Sim Forum

Werbung

Zurück   Sim Forum > Off Topic > Smalltalk

Werbung

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.01.2017, 12:05   #1
Eowyn
Member
 
Benutzerbild von Eowyn
 
Registriert seit: Mai 2006
Ort: Wien
Geschlecht: w
Alter: 29
Rund um den Balkon und Garten

Hallo!

Ich hab überlegt in einem uralten Gartenthread nachzufragen oder im wieso, weshalb, warum...-Thread, aber dann dachte ich mir dass ein eigener Thread über Balkone doch sicher auch was hätte. Grad weil ja jetzt bald (na ja, in zwei Monaten) wieder die Balkonzeit beginnt.

Zu meiner Frage: ich hab dieses Jahr zum ersten Mal eine Loggia. Leider nach Norden ausgerichtet, es ist sehr hell (vor allem durch die Glaswände an den Seiten), aber leider nicht sehr sonnig. Ich würde ihn trotzdem gern maximal nutzen, einerseits Blumen (mit Blüten für Kosmetikherstellung), andererseits Nutzpflanzen (Gemüse, Kräuter, Obst). Ist vermutlich mangels Sonne recht schwer, aber ich bin fest entschlossen es zumindest zu versuchen.

Habt ihr Ideen, was da gut wachsen könnte? Was genau könnte ich denn versuchen, eventuell Wurzelgemüse oder Salat, Kräuter wie Petersilie und so?

Danke schonmal im Voraus für eure Anregungen!
__________________
Maybe if I act like that, flipping my blond hair back
Push up my bra like that, I don't wanna be a stupid girl
Studyblr | Team Bathroom Fan Haters | Team Artemis | Team Percy | Team Tod | Team Kai
Eowyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2017, 12:38   #2
Dark_Lady
SimForum Team
 
Benutzerbild von Dark_Lady
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Greven
Geschlecht: w
Alter: 39
Ich erweiter das Thema mal ganz frech um Garten...

Nordseite ohne adäquat Sonne wird tatsächlich schwer - Tomaten fallen da beispielsweise komplett raus.
Gurken gibt es meine ich Sorten, die zumindest halbschattig wachsen, Kräuter brauchen meistens einfach nur genug Licht.

Wurzelgemüse könnte auch schwer werden, zumindest in normalen Balkonkästen, die sind nicht tief genug.
Verschiedene Salatsorten sollten dagegen aber wieder funktionieren.

Obst für Balkonkübel gehen z.B. Himbeeren, Johannisbeeren, Kiwi, Erdbeeren - Strauchsorten halt - die sollten dann aber das Maximum an Sonnenplatz auf deinem Balkon auch bekommen. Und die brauchen eine großen Kübel.

Blumen müsstest du auch mal schauen,. was eher schattig wächst - meisten haben die allerdings keine Blüten, alles was Blütenn hat, braucht idR auch mindestens Halbschatten.
__________________
Download-Tutorial Sims 2 + Sims 4 | Linkliste Sims 2 + Sims 4

*Live a life you will remember*
Dark_Lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2017, 12:49   #3
miezekatze
Member
 
Benutzerbild von miezekatze
 
Registriert seit: Sep 2004
Ort: Quedlinburg
Geschlecht: w
Alter: 40
Ich hab vor meinem Küchenfenster (Norden, nie Sonne, aber hell) schon lange erfolgreich Kräuter gezogen.
Verschieden Basilikum- und Thymiansorten, Schnittlauch, Rosmarin, gedeiht immer wunderbar.
Schnittlauch treibt jedes Jahr neu aus, bei Thymian muß man Glück haben ob der den Winter übersteht, ist mal so mal so, Rosmarin ist auch recht robust, letzten Winter ist meiner nach mehreren Jahren leider eingegangen und ich mußte einen neuen kaufen.
Ich hab eher das Gefühl, dass diese Pflanzen obwohl mediteran gar nicht so auf pralle Sonne stehen, warm im Sommer und hell reicht denen schon.

Früher hatte ich mal Geranien, die wuchsen auch hervorragend, da gibts auch alte Sorten die schön duften und aus deren Blätter man Tee machen kann. Guck mal da: http://www.kraeuter-und-duftpflanzen.de/ da steht auch immer gut beschrieben welche Standorte die Pflanzen abkönnen.
__________________
Smurfette! Notstand im Rahmpfännchen, 8 w?!
shit-on-the-wall-Kätzepyürin - rent a friend Winken! Ü-Pümpel"Pizza Salvatore"
Zitat von Chappie: Ich hab mich doch aber ausgeloggt! <---fein, geh ins Licht!
miezekatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2017, 13:43   #4
Andreas
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von Andreas
 
Registriert seit: Mai 2002
Ort: bei Bad Kreuznach
Geschlecht: m
Alter: 42
Solange die Loggia nicht im Vollschatten liegt, kannst Du da durchaus eine ganze Menge Pflanzen verwenden. Pralle Sonne vertragen die meisten Topfpflanzen ohnehin nicht so gut, außer den wahren Sonnenanbetern, die man dann aber auch täglich ein- bis zweimal gießen muss. Obst braucht wohl schon einiges an Sonne, um richtig auszureifen, aber Gemüse und Kräuter sollten eigentlich recht gut gedeihen. Bei den Blütenpflanzen muss man evtl. je nach Art ein paar Abstriche machen, und die Flor wird ganz nicht so reichhaltig ausfallen, aber alles, was zumindest Halbschatten toleriert, sollte dort gedeihen.
__________________
Andreas

SimCityPlaza - SimCityKurier - SimForum BAT Team
Andreas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2017, 13:48   #5
ingerigar
Member
 
Benutzerbild von ingerigar
 
Registriert seit: Jan 2010
Geschlecht: w
Ich würde es auf jeden Fall mit Fuchsien versuchen. Die blühen bei uns auch im Schatten.
__________________
Blog "Gemeinsame Sims3-Nachbarschaften mit Downloads von Neustadt, Dunkelhain, Smaskargard, neuen Lots für Monte Vista reloaded und Dragon Valley sowie Links zu NNN-Magazin , Ultimativer Dunkelhainführer, Monte Vista Magazin.

ingerigars kleine Sims3-Seite - ingerigars Sims3-Projekte - ingerigars Sims3-Immobilien-News - ingerigars Geschichten
ingerigar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2017, 13:51   #6
Dark_Lady
SimForum Team
 
Benutzerbild von Dark_Lady
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Greven
Geschlecht: w
Alter: 39
Fuchsien sind auch tatsächlich Schattenpflanzen - bzw gibt es da zumindest einige Sorten, die Schatten bevorzugen.
__________________
Download-Tutorial Sims 2 + Sims 4 | Linkliste Sims 2 + Sims 4

*Live a life you will remember*
Dark_Lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2017, 14:01   #7
Eowyn
Member
 
Benutzerbild von Eowyn
 
Registriert seit: Mai 2006
Ort: Wien
Geschlecht: w
Alter: 29
Danke, da habt ihr mir schon einmal sehr weitergeholfen! Ich werd auf jeden Fall mal Fuchsien und Geranien probieren, und ein paar Kräuter.

Ist mit Vollschatten gemeint, dass der Balkon von irgendwo totalen Schatten kriegt oder einfach dass keine Sonne scheint? So richtig stark ist der Schatten nämlich nicht, es ist wie gesagt eher hell, nur halt keine Sonneneinstrahlung.

Wurzelgemüse würde ich sowieso in tiefen Töpfen ziehen, die Blumenkästen werde ich Blumen und Kräutern vorbehalten.
__________________
Maybe if I act like that, flipping my blond hair back
Push up my bra like that, I don't wanna be a stupid girl
Studyblr | Team Bathroom Fan Haters | Team Artemis | Team Percy | Team Tod | Team Kai
Eowyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2017, 14:10   #8
Andreas
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von Andreas
 
Registriert seit: Mai 2002
Ort: bei Bad Kreuznach
Geschlecht: m
Alter: 42
"Vollschatten" heißt, dass da praktisch gar keine Sonne hinkommt und es tatsächlich ziemlich dunkel ist, z. B. unter einem dichten Blätterdach oder in einem allseitig von Häusern umstandenen Innenhof. "Halbschatten" bedeutet entweder Sonnenlicht an ein paar Stunden am Tag (z. B. morgens oder abends, der korrekte Begriff hierfür lautet "absonnig"), oder aber "lichter Schatten", also durch Bäume oder in Deinem Fall die Seitenwände der Loggia gedämpftes Licht. "Sonnig" bedeutet Sonnenlicht den ganzen Tag über, also direkte Sonne ohne Schatteneinwirkung.
__________________
Andreas

SimCityPlaza - SimCityKurier - SimForum BAT Team
Andreas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2017, 15:27   #9
Eowyn
Member
 
Benutzerbild von Eowyn
 
Registriert seit: Mai 2006
Ort: Wien
Geschlecht: w
Alter: 29
Danke für die Aufklärung.

Meine Loggia ist ganz am Ende von so einem Außengang und nur durch eine Glaswand abgetrennt. Habt ihr da vielleicht Ideen, was ich an der Glaswand als Sichtschutz pflanzen könnte? Am besten etwas das nicht sehr breit, aber halt sehr hoch wird. Bambus find ich nicht so hübsch.
__________________
Maybe if I act like that, flipping my blond hair back
Push up my bra like that, I don't wanna be a stupid girl
Studyblr | Team Bathroom Fan Haters | Team Artemis | Team Percy | Team Tod | Team Kai
Eowyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2017, 15:39   #10
Andreas
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von Andreas
 
Registriert seit: Mai 2002
Ort: bei Bad Kreuznach
Geschlecht: m
Alter: 42
Hmm, vielleicht postest Du mal ein Foto, dann kann man sich die Situation etwas besser vorstellen. Mit einem entsprechenden Rankgestell im Kübel kann man womöglich eine Kletterpflanze als Sichtschutz nutzen.
__________________
Andreas

SimCityPlaza - SimCityKurier - SimForum BAT Team
Andreas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2017, 15:50   #11
Eowyn
Member
 
Benutzerbild von Eowyn
 
Registriert seit: Mai 2006
Ort: Wien
Geschlecht: w
Alter: 29
Kann ich machen, aber erst am Freitag. Davor bin ich bei Tageslicht nicht zu Hause.

Aber ich kann es mal mit tollen Satzzeichen versuchen:

==========|Loggia|

= ist der Gang, aber im Freien an der Außenwand. Über den Gang haben zwei Wohnungen ihre Eingangstür, meine und die von meinen Nachbarn. | sind die Glaswände, wovon ich die linke bepflanzen möchte.
__________________
Maybe if I act like that, flipping my blond hair back
Push up my bra like that, I don't wanna be a stupid girl
Studyblr | Team Bathroom Fan Haters | Team Artemis | Team Percy | Team Tod | Team Kai

Geändert von Eowyn (04.01.2017 um 15:54 Uhr)
Eowyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2017, 15:56   #12
Andreas
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von Andreas
 
Registriert seit: Mai 2002
Ort: bei Bad Kreuznach
Geschlecht: m
Alter: 42
Ja, so in etwa habe ich mir das vorgestellt, wäre natürlich gut zu wissen, wie groß die abzudeckende Fläche sein muss. Wenn Du noch andere Pflanzen großziehen willst, brauchst Du das Licht von der Seite ja noch.
__________________
Andreas

SimCityPlaza - SimCityKurier - SimForum BAT Team
Andreas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2017, 18:09   #13
Eowyn
Member
 
Benutzerbild von Eowyn
 
Registriert seit: Mai 2006
Ort: Wien
Geschlecht: w
Alter: 29
Cirka 1,30m breit und ich würde sagen 2m hoch. Von der Seite kommt nicht so wahnsinnig viel Licht, weil da ja das Haus steht. Das kommt eher von vorne und von der anderen Seite.
__________________
Maybe if I act like that, flipping my blond hair back
Push up my bra like that, I don't wanna be a stupid girl
Studyblr | Team Bathroom Fan Haters | Team Artemis | Team Percy | Team Tod | Team Kai
Eowyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2017, 18:15   #14
Andreas
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von Andreas
 
Registriert seit: Mai 2002
Ort: bei Bad Kreuznach
Geschlecht: m
Alter: 42
Du möchtest den Sichtschutz ja sicher vor allem in den Sommermonaten haben, wie wär's dann z. B. mit Feuerbohnen? Die sind rechts anspruchslos, wachsen schnell, blühen schön und bringen auch noch Ertrag: http://www.mein-gartenbuch.de/feuerb...-und-terrasse/
__________________
Andreas

SimCityPlaza - SimCityKurier - SimForum BAT Team
Andreas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2017, 20:37   #15
Thekla
Member
 
Benutzerbild von Thekla
 
Registriert seit: Apr 2010
Ich bin ja noch Neugärtner, aber wenn dein Balkon wirklich hell ist, würde ich mit heimischen Gemüsesorten einfach experimentieren. Meist halten umbaute Balkone ja die Wärme recht gut. Und so wahnsinnig sonnig sind die Sommer zumindest hier in Dortmund auch nicht immer .

Alles, was nicht zu tief wurzelt, nicht riesig viel Platz braucht und dir schmeckt würde ich ausprobieren. Wobei Pflücksalate und Kräuter wahrscheinlich am ertragreichsten sind, aber Selbstversorgung ist bestimmt nicht dein Ziel . Konkret einfallen außer dem hier schon Gesagten würden mir noch Radieschen und Rübchen (Mairübchen oder auch Rote Bete). Aber selbst Kartoffeln sind ja nicht unmöglich https://de.wikipedia.org/wiki/Kartoffelturm. Und bei ein oder zwei Romanesco in großen Töpfen isst das Auge schon vorher mit. Allerdings solltest du bei mehreren großen Pflanzgefäßen an die Statik des Balkons denken.

Bei Obst allerdings wäre ich vorsichtiger. Das braucht in der Regel schon Sonne, um Geschmack auszubilden.
__________________
"Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen."
Aristoteles
Thekla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2017, 21:24   #16
dieLexi
Member
 
Benutzerbild von dieLexi
 
Registriert seit: Jul 2006
Ort: Duisburg
Geschlecht: w
Alter: 34
Bzgl Sichtschutz - es gibt auch Folien die man zwecks Sichtschutz ans Fenster kleben kann, die Licht durchlassen aber Blicke nicht. Entweder in weiß/farbig mit Mustern oder es gibt wohl auch teurere die klar sind.
Sieht man manchmal an Fenstern die im Erdgeschoss zur Straße rausgehen, wo sonst jeder Fußgänger ins Haus glotzen würde
dieLexi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2017, 11:07   #17
Eowyn
Member
 
Benutzerbild von Eowyn
 
Registriert seit: Mai 2006
Ort: Wien
Geschlecht: w
Alter: 29
Zitat:
Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
Du möchtest den Sichtschutz ja sicher vor allem in den Sommermonaten haben, wie wär's dann z. B. mit Feuerbohnen? Die sind rechts anspruchslos, wachsen schnell, blühen schön und bringen auch noch Ertrag: http://www.mein-gartenbuch.de/feuerb...-und-terrasse/
Die klingen super, aber ich kann ich sie auch vor den Eisheiligen pflanzen? Im Mai hätte ich gern zumindest schon Pflänzchen stehen.
Zitat:
Zitat von Thekla Beitrag anzeigen
Alles, was nicht zu tief wurzelt, nicht riesig viel Platz braucht und dir schmeckt würde ich ausprobieren. Wobei Pflücksalate und Kräuter wahrscheinlich am ertragreichsten sind, aber Selbstversorgung ist bestimmt nicht dein Ziel . Konkret einfallen außer dem hier schon Gesagten würden mir noch Radieschen und Rübchen (Mairübchen oder auch Rote Bete). Aber selbst Kartoffeln sind ja nicht unmöglich https://de.wikipedia.org/wiki/Kartoffelturm. Und bei ein oder zwei Romanesco in großen Töpfen isst das Auge schon vorher mit. Allerdings solltest du bei mehreren großen Pflanzgefäßen an die Statik des Balkons denken.
Zumindest teilweise Selbstversorgung war mein Ziel bevor ich den Plan von der Wohnung bekommen und gesehen hab, dass die Loggia nach Norden geht. Dabei hab ich so ein tolles Buch über Selbstversorgerbalkons zuhause.

Danke für deine Tipps auf jeden Fall. Kräuter, Pflücksalat und Radieschen werde ich auf jeden Fall mal probieren, vielleicht versuche ich mich auch an Walderdbeeren. Romanesco muss ich mal schauen, so viel Platz hab ich ja doch nicht.

Zitat:
Zitat von dieLexi Beitrag anzeigen
Bzgl Sichtschutz - es gibt auch Folien die man zwecks Sichtschutz ans Fenster kleben kann, die Licht durchlassen aber Blicke nicht. Entweder in weiß/farbig mit Mustern oder es gibt wohl auch teurere die klar sind.
Sieht man manchmal an Fenstern die im Erdgeschoss zur Straße rausgehen, wo sonst jeder Fußgänger ins Haus glotzen würde
Das haben meine Eltern auch schon gemeint. Ich hätte nur gern wirklich viele Pflanzen, deshalb würden sich Pflanzen als Sichtschutz ja auch voll anbieten. Ich will eine grüne Oase, weil viel blühen wird ja wohl nicht.
__________________
Maybe if I act like that, flipping my blond hair back
Push up my bra like that, I don't wanna be a stupid girl
Studyblr | Team Bathroom Fan Haters | Team Artemis | Team Percy | Team Tod | Team Kai
Eowyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2017, 12:14   #18
Diamond
Member
 
Benutzerbild von Diamond
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Stuttgart
Alter: 28
In Sachen Pflanzkübel kann ich die von Lechuza empfehlen. Die sind leider nicht ganz billig, aber bringen immer ein Bewässerungssystem mit. Das macht das Giessen deutlich einfacher, und gerade im Sommer ist es gut, wenn man nicht 2x täglich nach den Pflanzen schauen muss. Oder auch mal für einige Tage weg kann, ohne gleich die Nachbarn zum Gießen zu verpflichten. Vom Design her sind die auch recht zeitlos. Kommt von der gleichen Firma, die auch Playmobil macht .

Hier gibt's die Kübel für den Balkon-/Gartengebrauch.
__________________
Ich will, dass du aufhörst Angst zu haben. Vor anderen Menschen. Vor anderen Religionen. Vor anderen Klassen. Vor anderen Nationen. Davor, zu sagen was du denkst. Du bist ein Mensch. Benimm dich wie einer.
Diamond ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2017, 13:52   #19
jassie
Member
 
Benutzerbild von jassie
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Stuttgart
Geschlecht: w
Du kannst ja trotzdem so einen Sichtschutz hinmachen. Dann hast du auch Sichtschutz wenn die Pflanzen nicht hoch/dicht genug sind.

Ich weiß nicht mehr genau wie das bei deinen Katzen ist, aber gehen die viel an Pflanzen? Rohe Bohnen sind ja nicht so super gesund. Nicht dass Watson die alle aufisst.
__________________
"But if you can confront your inner demons-"
"I did confront my inner demon. I punched him in the face and he exploded."
Team Bathroom Fan Haters.
miffy²
jassie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2017, 14:00   #20
Eowyn
Member
 
Benutzerbild von Eowyn
 
Registriert seit: Mai 2006
Ort: Wien
Geschlecht: w
Alter: 29
Zitat:
Zitat von Diamond Beitrag anzeigen
In Sachen Pflanzkübel kann ich die von Lechuza empfehlen. Die sind leider nicht ganz billig, aber bringen immer ein Bewässerungssystem mit. Das macht das Giessen deutlich einfacher, und gerade im Sommer ist es gut, wenn man nicht 2x täglich nach den Pflanzen schauen muss. Oder auch mal für einige Tage weg kann, ohne gleich die Nachbarn zum Gießen zu verpflichten. Vom Design her sind die auch recht zeitlos. Kommt von der gleichen Firma, die auch Playmobil macht .

Hier gibt's die Kübel für den Balkon-/Gartengebrauch.
Die sehen super aus, ich befürchte nur dass die etwas über meinem Budget liegen. Das wird dann wohl eher ein Projekt für nächstes oder übernächstes Jahr, dann weiß ich auch schon was ich pflanzen kann und was nichts wird.

Irgendwas kann man ja mit leeren Plastikflaschen drehen, hab ich mal irgendwo gesehen. Ich muss da nochmal genauer schauen. Wobei, da die Sonne ja nie direkt auf die Loggia scheint werden die Pflanzen wohl auch nicht so oft gegossen werden müssen.
Zitat:
Zitat von jassie Beitrag anzeigen
Du kannst ja trotzdem so einen Sichtschutz hinmachen. Dann hast du auch Sichtschutz wenn die Pflanzen nicht hoch/dicht genug sind.
Das...stimmt natürlich.
Zitat:
Zitat von jassie Beitrag anzeigen
Ich weiß nicht mehr genau wie das bei deinen Katzen ist, aber gehen die viel an Pflanzen? Rohe Bohnen sind ja nicht so super gesund. Nicht dass Watson die alle aufisst.
An sich ging Lucky früher mal ziemlich viel an Pflanzen, jetzt bin ich froh wenn sie ihren Futternapf findet. Watson geht theoretisch auch dran, aber eher selten - wobei ich die Katzen eh nicht allein auf die Loggia lass. Da hab ich zu sehr Angst dass Watson sich an Bungeejumping versuchen könnte.
__________________
Maybe if I act like that, flipping my blond hair back
Push up my bra like that, I don't wanna be a stupid girl
Studyblr | Team Bathroom Fan Haters | Team Artemis | Team Percy | Team Tod | Team Kai
Eowyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2017, 14:03   #21
Andreas
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von Andreas
 
Registriert seit: Mai 2002
Ort: bei Bad Kreuznach
Geschlecht: m
Alter: 42
Zitat:
Zitat von Eowyn Beitrag anzeigen
Die klingen super, aber ich kann ich sie auch vor den Eisheiligen pflanzen? Im Mai hätte ich gern zumindest schon Pflänzchen stehen.
Rein theoretisch schon, die sind halt nicht frosthart, also muss man sie entsprechend schützen. Zumindest dürften sie in der Loggia recht geschützt stehen, und in Wien ist es sicher auch ein paar Grad wärmer als auf dem Land, da kann man es riskieren, sie etwas früher auszupflanzen.
__________________
Andreas

SimCityPlaza - SimCityKurier - SimForum BAT Team
Andreas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2017, 13:52   #22
Eowyn
Member
 
Benutzerbild von Eowyn
 
Registriert seit: Mai 2006
Ort: Wien
Geschlecht: w
Alter: 29
Ich hol den Thread mal hoch mit ein paar Fotos von meinem Balkon. Gestern war ich mit meinen Eltern Möbelshoppen und hab am Nachmittag gleich mal eingerichtet und angepflanzt. Und heute draußen gefrühstückt - mit Pulli, Schal, dicken Socken und Decke.




Es fehlen eindeutig noch Pflanzen, die Blumenkästen häng ich noch auf und ich mach noch einen Sichtschutz bei der Glaswand und den Gitterstäben. Aber ich find's schonmal ganz schön.

Ach ja. Der Boden. Da muss ich mir noch was preisgünstiges einfallen lassen.
__________________
Maybe if I act like that, flipping my blond hair back
Push up my bra like that, I don't wanna be a stupid girl
Studyblr | Team Bathroom Fan Haters | Team Artemis | Team Percy | Team Tod | Team Kai

Geändert von Eowyn (26.03.2017 um 13:55 Uhr)
Eowyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2017, 16:23   #23
Susa56
Member
 
Benutzerbild von Susa56
 
Registriert seit: Okt 2015
Ort: Passau
Geschlecht: w
Alter: 57
Sieht doch schon ganz nett aus und mit ein paar blühenden Pflnzen ist das dann bestimmt eine gemütliche grüne Ecke. Wie wärs mit einem sog. Grasteppich, den gibts ja mittlerweile auch in einigen anderen hübschen Farben. Das ist sehr günstig und schnell ausgelegt. Wird im Fachgeschäft zugeschnitten, wenn du die Maße vorher nimmst und angibst. Auf alle Fälle geht man angenehm drauf. Und er ist witterungsbeständig, unserer iegt schon einige Jahre und sieht immer noch gut aus.
__________________
Möge der beste Tag deiner Vergangenheit
der schlechteste deiner Zukunft sein.
Susa56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2017, 17:56   #24
Ricki
Member
 
Benutzerbild von Ricki
 
Registriert seit: Dez 2005
Ort: bei Karlsruhe
Geschlecht: w
Alter: 28
Es gibt auch Teppiche, die man auch für draußen verwenden kann. IKEA hat da einige schöne (und günstige) Varianten.
__________________

SimblrTumblrBlogBACC

There are 10 types of humans. Those who understand binary and those who don't.
Ricki ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2017, 18:19   #25
krebschen
Member
 
Benutzerbild von krebschen
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: kennt eh niemand
Geschlecht: w
Alter: 29
Du könntest auch diese Klick-Holz-Fliesen nehmen. Die sind zwar pro m² etwas teurer, sehen dafür aber sehr gemütlich aus und machen sich toll mit deinen Holzmöbeln (:
Btw, das gleiche Metallregal hab ich auch

~*~*~

Ich hab die nächsten vier Tage frei und will die meinem Garten widmen. Ein besonderes Anliegen ist mir dabei ein Stück Boden (7-8 m²), das direkt vor dem Küchenfenster die letzten zweieinhalb Jahre vor sich hin wilderte. Seit ich da eingezogen bin, hab ich das einfach wuchern lassen, weil ich nicht wusste, warum zum Teufel man da hinten ein "Beet" anlegt.
Ein Bekannter hat vor zwei Wochen dann mal einen Kahlschlag gemacht. Jetzt kann ich da umgraben und Blumenzwiebeln setzen. Je nachdem, wie viel Platz ich übrig hab, möchte ich im Herbst versuchen Rhabarber anzupflanzen.

Außerdem versuch ich mich dieses Jahr an einem Prunkwinden-Sichtschutz gegen meine neugierige Nachbarin Weiß jemand, wie anfällig die Pflanze für Schädlinge ist?
__________________
Look at these people: these human beings. Consider their potential. From the day they arrive on the planet, and blinking step into the sun.
There is more to see than can ever be seen. More to do than - no, hold on... Sorry, that's the Lion King.
krebschen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2017, 19:29   #26
ingerigar
Member
 
Benutzerbild von ingerigar
 
Registriert seit: Jan 2010
Geschlecht: w
Mit Prunkwinden habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Da waren nie Schädlinge dran. Vielleicht ist das aber auch abhängig vom Standort. Bei uns hatten sie immer volle Sonne, brauchten deswegen auch regelmäßig Wasser. Vielleicht magst du mal hier nachschauen. Ich habe sie in großen Töpfen und sie haben sich häufig selber ausgesät, so dass sie im nächsten Jahr wieder keimten.
__________________
Blog "Gemeinsame Sims3-Nachbarschaften mit Downloads von Neustadt, Dunkelhain, Smaskargard, neuen Lots für Monte Vista reloaded und Dragon Valley sowie Links zu NNN-Magazin , Ultimativer Dunkelhainführer, Monte Vista Magazin.

ingerigars kleine Sims3-Seite - ingerigars Sims3-Projekte - ingerigars Sims3-Immobilien-News - ingerigars Geschichten
ingerigar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2017, 20:13   #27
krebschen
Member
 
Benutzerbild von krebschen
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: kennt eh niemand
Geschlecht: w
Alter: 29
Das ist ja super, danke für den Link und den Tipp mit den Töpfen. Ich hab zwar nichts dagegen, meine Wohnung im Frühjahr in ein Gewächshaus zu verwandeln, aber so geht's natürlich auch
__________________
Look at these people: these human beings. Consider their potential. From the day they arrive on the planet, and blinking step into the sun.
There is more to see than can ever be seen. More to do than - no, hold on... Sorry, that's the Lion King.
krebschen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2017, 23:01   #28
Andreas
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von Andreas
 
Registriert seit: Mai 2002
Ort: bei Bad Kreuznach
Geschlecht: m
Alter: 42
@Eowyn: Das ist ja sehr gemütlich geworden! Mittlerweile ist der Frühling ja endlich ins Land gezogen, da kann man für das erste Grün sorgen. So ein Grasteppich ist zwar praktisch, aber ehrlich gesagt sieht das alles viel zu schick aus, da sind diese Holzfliesen vielleicht die stilvollere Alternative. Hoffentlich klettert Deine Katze nicht auf Deinem Topfregal und auf dem Geländer herum - oder hast Du ein Netz gegen Herunterfallen aufgespannt?

@krebschen: Ich hoffe, Du hast in Deinem Beet nicht so einen Lehmboden mit Quecke, Schachtelhalm, Brennnesseln, Hahnenfuß, Vogelwicke, Zaunwinde und dergleichen. Ich bin jetzt schon seit drei Wochen dabei, mein Sommerbeet im Garten umzubuddeln, das war auch total verunkrautet, aber es dauert viele, viele Stunden, die ganzen Wurzeln auszubuddeln. Man muss es allerdings einmal richtig machen, sonst kommt man mit dem Jäten nicht hinterher...
__________________
Andreas

SimCityPlaza - SimCityKurier - SimForum BAT Team
Andreas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2017, 23:06   #29
ingerigar
Member
 
Benutzerbild von ingerigar
 
Registriert seit: Jan 2010
Geschlecht: w
Beim Giersch haben wir jedenfalls festgestellt, dass er nach dem Umbuddeln noch besser wuchs als vorher. Oder siebst du die Erde auch durch?
__________________
Blog "Gemeinsame Sims3-Nachbarschaften mit Downloads von Neustadt, Dunkelhain, Smaskargard, neuen Lots für Monte Vista reloaded und Dragon Valley sowie Links zu NNN-Magazin , Ultimativer Dunkelhainführer, Monte Vista Magazin.

ingerigars kleine Sims3-Seite - ingerigars Sims3-Projekte - ingerigars Sims3-Immobilien-News - ingerigars Geschichten
ingerigar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2017, 23:09   #30
Eowyn
Member
 
Benutzerbild von Eowyn
 
Registriert seit: Mai 2006
Ort: Wien
Geschlecht: w
Alter: 29
@ Andreas: Ganz ehrlich bin ich auch nicht so der Fan von (Gras-)Teppichen, ich will glaub ich auch eher Stein- oder Holzfliesen. Ich muss mal schauen was ich da so find.

Bez. meinem Kater: ach, der ist so ein Schisser, der traut sich eh nirgends rauf. Sobald irgendein Mensch draußen ein Geräusch macht rennt er wieder in die Wohnung und unter das Bett. Allein lass ich ihn sowieso nicht auf den Balkon bzw. nur wenn ich im Schlafzimmer bin (dort ist die Balkontür) damit ich ein Auge auf ihn werfen kann.

@ krebschen: zeigst du uns dann ein paar Fotos von deinem Garten? Holzfliesen hab ich eh in der engeren Auswahl. Aber ach. Teuer.
__________________
Maybe if I act like that, flipping my blond hair back
Push up my bra like that, I don't wanna be a stupid girl
Studyblr | Team Bathroom Fan Haters | Team Artemis | Team Percy | Team Tod | Team Kai
Eowyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2017, 23:11   #31
Andreas
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von Andreas
 
Registriert seit: Mai 2002
Ort: bei Bad Kreuznach
Geschlecht: m
Alter: 42
@Ingerigar: Ich kann die Erde nicht sieben, dazu ist sie leider zu grob. Giersch habe ich zum Glück keinen, aber das ist auch so ein hartnäckiges Unkraut, das aus jedem kleinsten Würzelchen neu austreibt. Für den Schachtelhalm müsste ich eigentlich metertief buddeln, so weit nach unten geht der, aber zwei Spaten tief muss vorerst reichen. Ich grabe halt mehrmals um und hoffe, so viele Wurzelstückchen wie möglich zu erwischen. Dauert dann pro Quadratmeter umgerechnet so ca. 6 bis 8 Stunden.

Fotos von meinem Garten werde ich hier in Kürze auch mal posten, bin heute aber zu k. o. (mein Bruder hat mich gefragt, ob ich ihm helfe, das Klavier von seiner Frau ins neue Haus zu transportieren - mit vier Mann haben wir es gerade so geschafft).
__________________
Andreas

SimCityPlaza - SimCityKurier - SimForum BAT Team
Andreas ist offline   Mit Zitat antworten

Werbung
Alt 26.03.2017, 23:43   #32
ingerigar
Member
 
Benutzerbild von ingerigar
 
Registriert seit: Jan 2010
Geschlecht: w
Das stelle ich mir sehr anstrengend vor!

Wir können auch nicht sieben, weil wir hier lehmigen Boden haben. Beim Giersch ist es so, dass die Wurzeln beim Graben zerbrechen und aus jedem Stück kommt eine neue Pflanze. Wir machen das jetzt so, dass wir ihn durch ständiges Abzupfen der Blätter schwächen. Und das Blühen muss um jeden Preis verhindert werden. Ich kenne kein schlimmeres Unkraut! Im Garten meiner Mutter gab es den nie, bis ein Nachbar ihn mit Erde eingeschleppt hat und dann blühen ließ. Jetzt haben wir den Salat - pardon Giersch. Es soll ja Leute geben, die ihn durch Aufessen (Zubereitung wie Spinat) zu vernichten suchen. Aber mein Mann weigert sich strikt!
__________________
Blog "Gemeinsame Sims3-Nachbarschaften mit Downloads von Neustadt, Dunkelhain, Smaskargard, neuen Lots für Monte Vista reloaded und Dragon Valley sowie Links zu NNN-Magazin , Ultimativer Dunkelhainführer, Monte Vista Magazin.

ingerigars kleine Sims3-Seite - ingerigars Sims3-Projekte - ingerigars Sims3-Immobilien-News - ingerigars Geschichten
ingerigar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2017, 19:17   #33
krebschen
Member
 
Benutzerbild von krebschen
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: kennt eh niemand
Geschlecht: w
Alter: 29
Zitat:
Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
@krebschen: Ich hoffe, Du hast in Deinem Beet nicht so einen Lehmboden mit Quecke, Schachtelhalm, Brennnesseln, Hahnenfuß, Vogelwicke, Zaunwinde und dergleichen. Ich bin jetzt schon seit drei Wochen dabei, mein Sommerbeet im Garten umzubuddeln, das war auch total verunkrautet, aber es dauert viele, viele Stunden, die ganzen Wurzeln auszubuddeln. Man muss es allerdings einmal richtig machen, sonst kommt man mit dem Jäten nicht hinterher...
Lehmboden hab ich zum Glück nicht. Quecke und den anderen Kladderadatsch hab ich alles nicht. Wobei ich ne andere "Unkraut"pflanze hab. Die hat lila Blüten, wächst sehr schnell sehr hoch und hat jetzt schon krause grüne Blätter mit rotem Rand. Keine Ahnung, was das ist, aber seit letztem Jahr vermehrt die sich, ohne dass ich irgendwas mach. Da die Blüten aber so schön sind, lass ich die einfach machen
Jäten... hab ich erwähnt, dass ich ein Fan von Rindenmulch bin?

Zitat:
Zitat von Eowyn Beitrag anzeigen
@ krebschen: zeigst du uns dann ein paar Fotos von deinem Garten?
Mein "Garten" beschränkt sich momentan auf das hier:

Mein Schnittlauch, der fleißig jedes Jahr wieder kommt. Ist noch etwas mickrig, das wird aber noch.

Ich war heute nur 3h draußen, aber das hat mir gereicht. Das Beet ist umgegraben, größtenteils unkrautfrei und die Blumenzwiebeln sind gesetzt. Das geht ganz schön in Rücken

Vorher:.................................................. .........Nachher:
........

Die rote Linie ist die Beetbegrenzung. Dass der linke Rand auf dem Nachher-Bild so unregelmäßig aussieht, liegt an meinem Versuch, ein bisschen kreative Form reinzubringen. Naja.

Das Grüne im Beet (links) sind zum einen noch die Überbleibsel von Schneeglöckchen und zum anderen etwas, was wie Sumpfdotterblume aussieht (im Moment noch ohne Blüte, daher kA). Auf jeden Fall bodendeckend, daher hab ich das einfach mal drin gelassen.

Das Gestrüpp hinter der Mauer kommt aus Nachbars Garten (die Neugierige). Da werden noch irgendwelche roten Beeren dran wachsen.
Ich überlege aber, da entweder nochmal Prunkwinden (mit Rankhilfe aus Maschendraht) oder Sonnenblumen einzusetzen.
__________________
Look at these people: these human beings. Consider their potential. From the day they arrive on the planet, and blinking step into the sun.
There is more to see than can ever be seen. More to do than - no, hold on... Sorry, that's the Lion King.
krebschen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2017, 22:26   #34
Andreas
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von Andreas
 
Registriert seit: Mai 2002
Ort: bei Bad Kreuznach
Geschlecht: m
Alter: 42
Hui, da warst Du aber fleißig. Ich würde für so eine Fläche sicher drei Tage brauchen, aber anders kriegt man die hartnäckigen Unkräuter leider nicht raus. Allerdings bin ich alles andere als ein Rindenmulchfan, das sieht immer so künstlich aus, und tut vielen Pflanzen auch gar nicht so gut, weil es dem Boden beim Verrotten viel Stickstoff entzieht und (je nach Art der Rinde) auch sauer macht.

Dein Unkraut mit den hübschen lila Blüten könnte Ruprechtskraut sein, auch "stinkender Storchschnabel" genannt (es riecht ziemlich streng, wenn man es anfasst). Es ist in der Tat hübsch, auch leicht zu jäten, weil es quasi "hochbeinig" wächst und nur leicht im Boden verankert ist, allerdings sollte man aufpassen, es versamt sich unheimlich, und wenn man irgendwo offenen Boden hat, wird es sich millionenfach vermehren.

Das Kraut neben den Schneeglöckchen ist wahrscheinlich keine Sumpfdotterblume (es ist an der Stelle ja sicher auch nicht sumpfig ), sondern Scharbockskraut, was auch recht hübsch blüht, sich aber ebenfalls unkrautmäßig vermehrt und irgendwann den ganzen Garten überwuchert. Allerdings sieht man es nur für ein paar Wochen im Jahr, nach der Blüte zieht es ein und überdauert den Rest des Jahres aus kleine Knöllchen im Boden. Der Strauch mit den roten Beeren ist entweder eine Zwergmispel oder vielleicht eine Berberitze.

Wenn die Schneeglöckchen an der Stelle unpassend sind, oder wenn Du gerne mehr davon haben möchtest, ist jetzt übrigens die ideale Zeit, um den Horst auszugraben, die Zwiebeln vorsichtig auseinanderzuziehen, so dass Wurzeln und Blätter dranbleiben, und dann mit etwas Abstand einzeln wieder einzusetzen (gut Angießen nicht vergessen!). Sie haben dann wieder genug Platz für Tochterzwiebeln, und auch die nichtblühenden Zwiebeln, die nur Laub getrieben haben (sind erfahrungsgemäß mindestens die Hälfte) haben im nächsten Jahr wieder eine Chance. Am besten setzt man sie in kleine Grüppchen von jeweils 15 bis 20 Zwiebeln, in zwei, drei Jahren werden die dann wieder sehr hübsch und "voll" aussehen.

_____________________________

Heute habe ich auch wieder gejätet, und als der Rücken irgendwann nicht mehr wollte, habe ich hinterm Garten, wo ein kleiner Bach verläuft, noch eine kleine Haselnuss gepflanzt, die ich in einem Beet gefunden habe. Dort ist im Winter eine Fichte vom Sturm umgeweht worden, so dass es nun etwas arg offen ist und man einen direkten Blick auf das Gerümpel der Nachbarn hat. Wie es der Zufall so wollte, erspähte ich beim Pflanzen dort hinten doch tatsächlich einen dicken Tuff Schneeglöckchen, die habe ich dann sogleich ausgebuddelt und in meinen Garten verfrachtet.

_____________________________

Anbei einmal einige Bilder von meinem Garten, wer ab und zu in die Plauderecke schaut, kennt sicher schon einige, aber ich denke, dieser Thread ist letztendlich passender für das Thema. Seit einigen Jahren wohne ich im Haus meiner Oma, die mittlerweile leider verstorben ist, und habe somit quasi ihren Garten "geerbt". Haus und Grundstück gehören nun ihren acht Kindern, aber da keiner davon ein ernstes Interesse daran zeigt, habe ich mich bereiterklärt, hier alles in Ordnung zu halten und kann im Gegenzug kostengünstig wohnen.

In den letzten zwei Jahren habe ich dadurch meine Gartenleidenschaft "wiederentdeckt" und bin seitdem fleißig dabei, den Garten Stück für Stück wieder herzurichten und mich gleichzeitig intensiv in das Thema einzulesen. Eine ganze Menge habe ich schon über Bücher, Zeitschriften und Internet gelernt, aber sicher kann man sich auch mal hier im Forum austauschen. Ich gehöre zu den eher "faulen" Gärtnern, daher darf bei mir alles kunterbunt durcheinander wachsen, ich gieße so gut wie nie und dann auch nur einige wenige Pflanzen, und schaue auch sonst, wie ich möglichst kostengünstig an neue Pflanzen und dergleichen komme. Besonders die Frühjahrsblüher wie Schneeglöckchen, Krokusse und Narzissen liebe ich sehr, davon habe ich schon reichlich Zwiebeln im Boden versenkt.

Der Boden hier ist sehr lehmig und dadurch meistens entweder steinhart oder Matsch pur, dafür muss ich wie gesagt auch nie gießen oder düngen. Im Frühling streue ich hier und da eine Handvoll Schneckenkorn, damit wenigstens die frisch ausgetriebenen Blätter überleben, ansonsten darf die Natur hier schalten und walten, wie sie will. Allzu stark sich ausbreitendes Unkraut jäte ich, nur gegen den Schachtelhalm ist leider kein Kraut gewachsen. Da der komplette Vorgarten mit Goldfelberich durchwuchert war, bin ich seit zwei Jahren dabei, selbigen Stück für Stück zu dezimieren, aber bei diesem Boden ist das eine wahre Sysiphusarbeit. Erste Erfolge zeigten sich jedoch letztes Jahr, die neu gesetzten Blumenzwiebeln und Stauden haben wunderschön geblüht, und nur hier und da ist mal ein kleines Goldfelberichpflänzchen hochgekommen. Aber da muss ich auf jeden Fall nochmal ran...



Krokusse im Vorgarten



Elfenkrokusse und Osterglocken



Narzissen, Tulpen und Schlüsselblumen auf der Wiese



Brautspiere in weiß, Tulpen und Narzissen



Blick hinunter in den Garten: leuchtend rote Tulpen und blumenübersäte Wiese im April



Die Gartenmauer habe ich vor einem Jahr gebaut und mit Steingartenstauden bepflanzt.



blühende Tamariske und Flieder im Mai, Löwenzahn und Gänseblümchen auf der Wiese



Akeleien in allen Farben und Bauernpfingstrosen



Weigelie, Hartriegel und Kolkwitzie (von links nach rechts) in Vollblüte, dazu gelbe Taglilien



Goldfelberich und Seerose im Teich



Margeriten, Stockrosen, erste Goldruten und wilde Möhre (hübsch, versamt sich leider auch sehr stark) im Hochsommer



Im Spätsommer wiegt sich ein gelbes Meer aus Goldrute, Staudensonnenblume und Sonnenhut im Wind.



Der Herbst mit den liliafarbenen Astern hält Einzug.



Raureif zum Jahresausklang



Im Januar war der Garten endlich einmal dick eingeschneit, leider hielt die Pracht wie üblich nur ein paar Tage.
__________________
Andreas

SimCityPlaza - SimCityKurier - SimForum BAT Team
Andreas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2017, 09:34   #35
BloodOmen1988
SimForum Team
 
Benutzerbild von BloodOmen1988
 
Registriert seit: Feb 2009
Ort: Greiffenstein
Geschlecht: w
Wow, so schön, Andreas
__________________
Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Wenn die Nacht beginnt / betrittst du das Land / Hinter den Spiegeln Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
Fotostory-Projekt: Update 19.11.2015 (Café)
~ CAW | Blog | Simblr | Fotostory-Simblr ~
BloodOmen1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2017, 19:13   #36
krebschen
Member
 
Benutzerbild von krebschen
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: kennt eh niemand
Geschlecht: w
Alter: 29
Wahnsinn, dein Garten! Ich wäre damit sehr wahrscheinlich hochgradig überfordert. Respekt

Ich bin ja auch eher diejenige, die im Liegestuhl neben der Blütenpracht liegt und genießt, aber dafür muss man halt was tun. Von daher mach ich zwar, aber nur das nötigste. Zwiebeln hab ich dieses Jahr zum ersten Mal gepflanzt. In einem Beet vor dem Schlafzimmer (war schon angelegt, als ich eingezogen bin) kommen jedes Jahr Tulpen. In dem Beet mach ich gar nichts, nicht jäten, nicht Pflanzen, nicht gießen und trotzdem kommt da jedes Jahr was. Echt praktisch.
Außerdem versuch ich so der Schneckenplage Herr zu werden. Schneckenkorn hilft nur bedingt und die Viecher fressen mir meine Jungpflanzen kahl. Im letzten Herbst hab ich zufällig ein Schneckennest ausgegraben und natürlich gleich Wind und Wetter ausgesetzt. Jetzt hoffe ich, dass es dieses Jahr nicht ganz so schlimm wird. Die Hoffnung stirbt zuletzt

Stimmt, die gelben Blumen könnten Scharbockskraut sein. Wir haben hier ein Ried, drum dachte ich hätte zuerst an Sumpfdotterblumen, weil ich die halt kenn.
Der Strauch wird eine Zwergmispel sein. Aber meine lila Unkrautblumen sehen anders aus. Ich mach mal ein Bild, sobald die blühen
__________________
Look at these people: these human beings. Consider their potential. From the day they arrive on the planet, and blinking step into the sun.
There is more to see than can ever be seen. More to do than - no, hold on... Sorry, that's the Lion King.
krebschen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2017, 19:48   #37
ingerigar
Member
 
Benutzerbild von ingerigar
 
Registriert seit: Jan 2010
Geschlecht: w
Wunderschön Andreas!
Ich liebe es auch, wenn Gärten nicht allzu ordentlich aussehen. Deshalb dulde ich möglichst viel Wildwuchs. Es ist toll zu beobachten, wie manche Pflanzen an einen genehmeren Standort "umziehen", wenn man sie lässt. Auf unserer "Wiese" (von "Rasen" kann man da nicht sprechen) im Vorgarten hat sich inzwischen alles Mögliche angesiedelt: Schneeglöckchen, Primeln, Blausternchen, Strahlenanemonen, Veilchen - aus den benachbarten Beeten kommend, Günsel und Waldanemonen von der Bauernwiese in der Nachbarschaft. Leider natürlich immer wieder Löwnzahn - das Einzige, das wir konsequent entfernen. Allein die Krokusse haben wir selber gesetzt.

Ich würde euch ja auch gerne ein paar Bilder zeigen, leider kann ich derzeit das Übertragungskabel meiner Kamera nicht finden. Einen USB-Anschluss hat sie leider nicht.
__________________
Blog "Gemeinsame Sims3-Nachbarschaften mit Downloads von Neustadt, Dunkelhain, Smaskargard, neuen Lots für Monte Vista reloaded und Dragon Valley sowie Links zu NNN-Magazin , Ultimativer Dunkelhainführer, Monte Vista Magazin.

ingerigars kleine Sims3-Seite - ingerigars Sims3-Projekte - ingerigars Sims3-Immobilien-News - ingerigars Geschichten

Geändert von ingerigar (28.03.2017 um 19:54 Uhr)
ingerigar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2017, 20:21   #38
Andreas
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von Andreas
 
Registriert seit: Mai 2002
Ort: bei Bad Kreuznach
Geschlecht: m
Alter: 42
Oh ja, eine Wiese mit Frühlingsblumen ist herrlich! In Sachen Zwiebelblumen habe ich ja schon ganz gut nachgeholfen, davor standen hier nur viele Narzissen, eine Handvoll Schneeglöckchen, einige rote Tulpen und blaue Traubenhyazinthen, und viele, viele Hasenglöckchen. Die ganzen Sommerstauden verdanke ich meiner Oma, die den Garten sicher an die 40 Jahre lang gepflegt hat.

Danach ist ein paar Jahre lang fast nichts passiert, und ich bin wie gesagt seit zwei Jahren damit beschäftigt, die Schätze wieder auszugraben, Unkraut zu entfernen und die besonders wilden Ecken neu zu gestalten. Es ist natürlich eine Menge Arbeit, aber die Blütenpracht das ganze Jahr über entschädigt für alle Mühen.

Im Moment blühen gerade überall die Osterglocken, unten entlang der Wiese gefällt mir das schon sehr gut, aber ich glaube, ein paar hohe, robuste Sorten würden auch im Immergrün am Hang überleben...



@Ingerigar: Hast Du evtl. einen Speicherkartenleser, falls das Kabel nicht auftaucht?
__________________
Andreas

SimCityPlaza - SimCityKurier - SimForum BAT Team
Andreas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2017, 20:31   #39
ingerigar
Member
 
Benutzerbild von ingerigar
 
Registriert seit: Jan 2010
Geschlecht: w
Leider nein, aber ich werde mir notfalls einen besorgen.
__________________
Blog "Gemeinsame Sims3-Nachbarschaften mit Downloads von Neustadt, Dunkelhain, Smaskargard, neuen Lots für Monte Vista reloaded und Dragon Valley sowie Links zu NNN-Magazin , Ultimativer Dunkelhainführer, Monte Vista Magazin.

ingerigars kleine Sims3-Seite - ingerigars Sims3-Projekte - ingerigars Sims3-Immobilien-News - ingerigars Geschichten
ingerigar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2017, 20:55   #40
Sweet-Butterfly
Member
 
Benutzerbild von Sweet-Butterfly
 
Registriert seit: Mai 2007
Ort: Breisgau/Schwäbische Alb
Geschlecht: w
Alter: 24
Oh wow Andreas, das ist wirklich ein richtig toller Garten! So abwechslungsreich und bunt

Nachdem mein ambitionierter Kräuter-Versuch auf dem Balkon im letzten Jahr leider Schädlingen zum Opfer gefallen ist, werde ich es wohl nun damit versuchen, bereits gewachsene Pflanzen einzusetzen, anstatt selbst auszusäen - vielleicht sind die etwas robuster. Das mache ich dann nach Ostern. Bisher war es in diesem Jahr gestern das Höchste der Gefühle, den Balkon zu fegen
__________________
Bücherblog: Geschichte in Geschichten (neu: 30.09.2018)

le temps viendra.
Sweet-Butterfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2017, 13:25   #41
krebschen
Member
 
Benutzerbild von krebschen
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: kennt eh niemand
Geschlecht: w
Alter: 29
Wenn du zufällig Basilikum kaufst, gibts hier einen Trick, wie man den ganz leicht vermehren kann. Vermutlich kennen den Trick die meisten schon, ich verlink ihn trotzdem
__________________
Look at these people: these human beings. Consider their potential. From the day they arrive on the planet, and blinking step into the sun.
There is more to see than can ever be seen. More to do than - no, hold on... Sorry, that's the Lion King.
krebschen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2017, 14:09   #42
Sweet-Butterfly
Member
 
Benutzerbild von Sweet-Butterfly
 
Registriert seit: Mai 2007
Ort: Breisgau/Schwäbische Alb
Geschlecht: w
Alter: 24
Danke für den Link Basilikum bekomme ich evtl. auch als Eigenzüchtung von meiner Mutter, die vermehrt sie auch selbst. Aber wenn er denn lange genug überlebt, kann ich das auch ausprobieren^^
__________________
Bücherblog: Geschichte in Geschichten (neu: 30.09.2018)

le temps viendra.
Sweet-Butterfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2017, 11:36   #43
ingerigar
Member
 
Benutzerbild von ingerigar
 
Registriert seit: Jan 2010
Geschlecht: w
Ich probiere das mit dem Basilikum auch mal aus. Habe gerade die letzten Triebspitzen unseres Töpfchens ins Wasser gestellt. Wir haben nämlich einen ungeheuren Verbrauch an Basilikum!
__________________
Blog "Gemeinsame Sims3-Nachbarschaften mit Downloads von Neustadt, Dunkelhain, Smaskargard, neuen Lots für Monte Vista reloaded und Dragon Valley sowie Links zu NNN-Magazin , Ultimativer Dunkelhainführer, Monte Vista Magazin.

ingerigars kleine Sims3-Seite - ingerigars Sims3-Projekte - ingerigars Sims3-Immobilien-News - ingerigars Geschichten
ingerigar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2017, 14:23   #44
krebschen
Member
 
Benutzerbild von krebschen
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: kennt eh niemand
Geschlecht: w
Alter: 29
Bei mir hat der Trick letztes Jahr leider nicht funktioniert. Kann auch sein, dass ich einfach zu ungeduldig war und die Triebe zu früh eingepflanzt hab. Versuchen werd ich es aber heuer nochmal.
Ich mag ihn vor allem frisch auf der Pizza oder in der Tomatensoße

Meine Prunkwinden haben gestern angefangen zu keimen, nach 2 Tagen schon. Heute strecken noch ein paar mehr ihre Köpfchen ins Licht. Und entweder der Basilikum oder die Petersilie (Samstag gesät) war gestern schon gut aufgekeimt. Leider hab ichs nicht beschriftet, weil man ja erkennt, was was ist. Nur halt nicht an den Keimblättern...
Heute keimt der Pflücksalat (Sonntag gesät). Treibhaus sei Dank
__________________
Look at these people: these human beings. Consider their potential. From the day they arrive on the planet, and blinking step into the sun.
There is more to see than can ever be seen. More to do than - no, hold on... Sorry, that's the Lion King.
krebschen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2017, 14:55   #45
Fannylena
Member
 
Benutzerbild von Fannylena
 
Registriert seit: Apr 2007
Ort: NRW
Geschlecht: w
Alter: 43
Wow, das mit dem Basilikum wusste ich auch noch nicht. Ich hab grad einen Topf da stehen den ich letzte Woche gekauft hab. Den werd ich nachher mal genauer anschauen.

Ich bin dieses Jahr auch irgendwie im Gartenmodus. Hab vor 3 Wochen Tomaten gesät. Die sind schon richtig groß geworden. Das war so ein Kit mit 6 verschiedenen Sorten welches ich zum Geburtstag bekommen habe. Die kommen dann Ende Mai in unseren Garten.
Außerdem hab ich noch einen ganzen Blumenkasten voll Petersilie auf der Fensterbank. Ein bisschen Thymian hab ich auch (der riecht so toll). Schnittlauch haben wir schon seit 5 Jahren im Garten. So ein Supermarkttopf, der ist nicht tot zu kriegen.
Jetzt überlege ich schon ob ich nicht noch Erdbeeren pflanzen soll. *leggaaaaa*

Früher haben wir in unserem Riesengarten alles was hierzulande wächst angebaut. Das war immer eine Arbeit zur Erntezeit. Hat damals aber Spaß gemacht und wir mussten nie Gemüse kaufen. Heute leider kaum noch möglich mangels Zeit. Aber so ein paar Tomaten oder Erdbeeren........
__________________
Fannylena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2017, 18:06   #46
Eowyn
Member
 
Benutzerbild von Eowyn
 
Registriert seit: Mai 2006
Ort: Wien
Geschlecht: w
Alter: 29
Ich hab jetzt einfach mal alles gepflanzt wonach mir so war. Ich weiß zwar dass mein Balkon mangels Sonne nicht der beste Standort ist, aber ich hab entdeckt dass es abends so eine halbe Stunde bis Stunde gibt wo sich die Sonne in einem Fenster spiegelt und deshalb auf meinen Balkon scheint. Vielleicht wird das im Sommer noch mehr.

Jetzt hab ich jede Menge Salat, Pastinaken, (Wald-)Erdbeeren, Tomaten (hauptsächlich weil Fliegen den Geruch nicht mögen, ich bezweifle dass die tragen werden), Radieschen, Sauerampfer und ganz viele verschiedene Küchenkräuter. Ich weiß gar nicht mehr auswendig welche alle. Ich bin schon gespannt was etwas wird und was ich nächstes Jahr nicht mehr probieren muss.
__________________
Maybe if I act like that, flipping my blond hair back
Push up my bra like that, I don't wanna be a stupid girl
Studyblr | Team Bathroom Fan Haters | Team Artemis | Team Percy | Team Tod | Team Kai
Eowyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2017, 19:58   #47
krebschen
Member
 
Benutzerbild von krebschen
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: kennt eh niemand
Geschlecht: w
Alter: 29
Hast du vielleicht ein Fenster in der Wohnung, wo auch richtig viel Sonne reinkommt? Zur Not könntest du die Tomaten auch da hinstellen. Oder schauen, dass die Tomaten eingepackt sind, damit die wie im Gewächshaus stehen. Das mögen die
__________________
Look at these people: these human beings. Consider their potential. From the day they arrive on the planet, and blinking step into the sun.
There is more to see than can ever be seen. More to do than - no, hold on... Sorry, that's the Lion King.
krebschen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2017, 09:27   #48
BloodOmen1988
SimForum Team
 
Benutzerbild von BloodOmen1988
 
Registriert seit: Feb 2009
Ort: Greiffenstein
Geschlecht: w
Zitat:
Zitat von Fannylena Beitrag anzeigen
Wow, das mit dem Basilikum wusste ich auch noch nicht. Ich hab grad einen Topf da stehen den ich letzte Woche gekauft hab. Den werd ich nachher mal genauer anschauen.
Exakt! Viel ist bei mir noch nicht mit Kräutern usw., mir fehlt einfach die Zeit im Moment... aber im Sommer will ich endlich mal unseren Balkon auf Vordermann bringen und dann trau ich mich vllt. auch mal an ein wenig Gemüse ran und nicht nur an Kräuter.
__________________
Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Wenn die Nacht beginnt / betrittst du das Land / Hinter den Spiegeln Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
Fotostory-Projekt: Update 19.11.2015 (Café)
~ CAW | Blog | Simblr | Fotostory-Simblr ~
BloodOmen1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2017, 10:14   #49
ingerigar
Member
 
Benutzerbild von ingerigar
 
Registriert seit: Jan 2010
Geschlecht: w
Ich schwärme ja von Feuerbohnen! Die gibt es nirgends zu kaufen (eignen sich wohl nicht für kommerzielle Nutzung) und sie schmecken viel besser als alle anderen Bohnen. Die kann man auch in einem großen Kübel ziehen und sie blühen rot. Wichtig ist regelmäßiges Pflücken, wenn sie noch nicht so groß sind (dann schmecken sie am besten) und so kommen auch immer wieder neue nach.
__________________
Blog "Gemeinsame Sims3-Nachbarschaften mit Downloads von Neustadt, Dunkelhain, Smaskargard, neuen Lots für Monte Vista reloaded und Dragon Valley sowie Links zu NNN-Magazin , Ultimativer Dunkelhainführer, Monte Vista Magazin.

ingerigars kleine Sims3-Seite - ingerigars Sims3-Projekte - ingerigars Sims3-Immobilien-News - ingerigars Geschichten

Geändert von ingerigar (31.03.2017 um 10:17 Uhr)
ingerigar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2017, 12:02   #50
ingerigar
Member
 
Benutzerbild von ingerigar
 
Registriert seit: Jan 2010
Geschlecht: w
Danke Andreas! Ich habe nun ein Kartenlesegerät und jetzt klappt das wieder mit dem Fotoübertragen. Hier nun ein paar Bilder, die aber schon etwa drei Wochen alt sind. Die Veilchen vor dem Zaun und die Krokusse sind nämlich schon verblüht.







Ich mach dann die Tage noch ein paar Bilder.
__________________
Blog "Gemeinsame Sims3-Nachbarschaften mit Downloads von Neustadt, Dunkelhain, Smaskargard, neuen Lots für Monte Vista reloaded und Dragon Valley sowie Links zu NNN-Magazin , Ultimativer Dunkelhainführer, Monte Vista Magazin.

ingerigars kleine Sims3-Seite - ingerigars Sims3-Projekte - ingerigars Sims3-Immobilien-News - ingerigars Geschichten

Geändert von ingerigar (31.03.2017 um 12:04 Uhr)
ingerigar ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Lesezeichen
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001 - 2007 SimsZone.de
© 2007 - 2010 SimPlaza.de