Sim Forum

Werbung

Zurück   Sim Forum > Sims Kreativ Ecke > Fotostories und Videos > Kreatives Archiv

Werbung

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.08.2010, 16:47   #301
Kicker
Member
 
Benutzerbild von Kicker
 
Registriert seit: Sep 2009
Ort: Esslingen am Neckar
Geschlecht: m
S.I.M.S: Für diesen Award waren alle Fotostorys nominiert und du hast gewonnen!
Deswegen solltest du auch aufjedenfall weitermachen!
__________________

Kicker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2010, 16:48   #302
Ahorita
Member
 
Benutzerbild von Ahorita
 
Registriert seit: Mai 2009
Geschlecht: w
Ich hab gewonnen?
Echt?
Nee, da waren doch noch 2 andere im Rennen!
Ahorita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2010, 17:00   #303
Lenalein
Member
 
Benutzerbild von Lenalein
 
Registriert seit: Jul 2010
Geschlecht: w
Zitat:
Zitat von S.I.M.S. Beitrag anzeigen
Ich hab gewonnen?
Echt?
Nee, da waren doch noch 2 andere im Rennen!
Du warst die ganze Zeit vorne. Ich finde eine gute Story hat es auch verdient zu gewinnen. Noch eien Frage: Wie kommst du auf die Idee die FS abzubrechen?
Lenalein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2010, 17:14   #304
aqua
Member
 
Benutzerbild von aqua
 
Registriert seit: Jan 2010
Geschlecht: w
Alter: 22
Ich bin natürlich dafür, dass du weitermachst!
Die Geschichte ist so toll, bitte brich sie nicht ab.

Edit: Herzlichen Glückwunsch zum Award, du hast ihn verdient
__________________

- inaktiv - inaktiv - inaktiv -
Hoffentlich bald wieder zurück!

Geändert von aqua (15.08.2010 um 17:16 Uhr)
aqua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2010, 17:23   #305
Ahorita
Member
 
Benutzerbild von Ahorita
 
Registriert seit: Mai 2009
Geschlecht: w
Danke für eure Glückwünsche, jetzt hab ich endlich verstanden, was das alles soll und so ^^

Wie ich auf die Idee komme, abzubrechen?
Ich steck fest... es ist wie ein lyrisches Burnoutsyndrom.
Ich habe kaum Lust und noch weniger Zeit, wieder was zu machen, obwohl ich so sehr an dieser Story hänge.
Aber ich möchte sie auch nicht in eine Ecke werfen und vergessen.
Also muss ich mich erst wieder aufraffen.
Jeder, der auch nur einmal irgendetwas über längere Zeit geschrieben hat, kennt das, da bin ich mir sicher ^^

Trotzdem, ich werde mir Mühe geben, weiterzumachen.

LG
S.I.M.S.
Ahorita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2010, 17:26   #306
*Lotusbluete*
Member
 
Benutzerbild von *Lotusbluete*
 
Registriert seit: Apr 2010
Geschlecht: w
Alter: 33
Auch von mir herzlichen Glückwunsch, dass du den Award gewonnen hast! Den hast du aber auch auf jeden Fall verdient!

Du bist übrigens so in die Abstimmungen reingekommen: jeder User konnte von allen Geschichten je 2 nominieren - und die 3, die am meisten Stimmen bekommen haben, wurden dann nominiert und zur Abstimmung zugelassen. Unter anderem eben deine

LG, Lotusblüte

... und eine Geschichte kann einen Tag retten, wenn der Tag bisher nicht so besonders toll war, und das Lesen der Geschichte einem ein Lächeln auf die Lippen zaubert und es einem danach viel besser als vorher geht.
__________________
Sims 3 Wettbewerbe * Sims 3 Projekte
*Lotusbluete* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2010, 17:30   #307
Ahorita
Member
 
Benutzerbild von Ahorita
 
Registriert seit: Mai 2009
Geschlecht: w
Also bin ich sowas wie ne lyrische Therapeutin, ja?
Haha!
Nein, ich fühle mich wirklich soo geehrt, die ganzen Glückwünsche und die Komplimente, ich meine, jeder, der das liest, denkt :"Ja, sie muss das ja sagen.", aber es ist wirklich sooo... surreal. Ich kanns nicht sagen, wie ich es sagen will, weil für das noch kein Wort erfunden wurde.
Als ich ins simforum eintrat, hätte ich nie gedacht, irgendwann einmal irgendetwas zu gewinnen.
Ja, ich hab an wettbewerben teilgenommen, aber immer verloren...
es gibt eben doch noch wunder...
Ich übertreibe auch nicht, weils mir nicht darum geht, dass ich gewonnen habe, sondern, dass ich Zustimmung für das bekomme, was ich schaffe...
Und das ist toll ^^

LG
S.I.M.S.
Ahorita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2010, 17:49   #308
Sunflower78
Newcomer
 
Registriert seit: Jun 2009
Herzlichen Glückwunsch zum Sieg.
Hör bitte nicht auf mit deiner Story, dafür ist sie zu gut.
Hab dir bis jetzt nie ne Kommi dagelassen, hab aber immer still die Story verfolgt. Ich wollte immer was schreiben, aber irgendwie wusste ich nicht was ich schreiben soll, ausser "tolle Story". Mittlerweile ist mir auch klar, wie wichtig es für jeden ist, der eine Fotostory macht, ein Feedback zu erhalten. Was nützen 50 stille Leser, wenn niemand einen Kommi hinterlässt. In diesem Sinne, ich hoffe du überwindest bald deine Schrreibblockade und es kann weitergehen.
Sunflower78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2010, 18:10   #309
Ahorita
Member
 
Benutzerbild von Ahorita
 
Registriert seit: Mai 2009
Geschlecht: w
Danke sunflower.
Schön, dass du meine Story auch verfolgt hast, es ist schön, dass jetzt zu hören.
Es ist ja kein Problem, wenn du nichts schreiben willst.
Ich freue mich über deinen Glückwunsch und hoffe, diese Schreibblockade wirklich bald hinter mir zu haben

LG
S.I.M.S.
Ahorita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2010, 18:30   #310
henrik98
Member
 
Benutzerbild von henrik98
 
Registriert seit: Apr 2010
Ort: King's Landing
Geschlecht: m
Alter: 19
Fortsetzung!
__________________
the truth never set me free so I did it myself ~
henrik98 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2010, 17:46   #311
Favole1985
Member
 
Benutzerbild von Favole1985
 
Registriert seit: Jan 2009
Ort: Gallifrey
Geschlecht: w
Alter: 33
Hey, super Story! Bin zwar nur bis Kapitel 10 gekommen, aber finde sie total schön... Man kann richtig mitleiden!

Kannst du mich benachrichtigen wenn es was neues gibt? Ich werd auch vorher noch die restlichen Kapitel lesen!
__________________
The angels have the phonebox!

Don't blink. Blink and you're dead. They are fast. Faster than you can believe. Don't turn your back. Don't look away. And don't blink. Good Luck.
Favole1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2010, 18:37   #312
Ahorita
Member
 
Benutzerbild von Ahorita
 
Registriert seit: Mai 2009
Geschlecht: w
Gerne, Favole, ich setz dich gleich auf die Liste
Schön, dass dir die Story gefällt.
Heut kommt auch hoffentlich das nächste Kapitel!
Bis denne

LG
S.I.M.S.
Ahorita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2010, 18:54   #313
Lenalein
Member
 
Benutzerbild von Lenalein
 
Registriert seit: Jul 2010
Geschlecht: w
Will auch auf die Liste.
Lenalein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2010, 19:01   #314
Ahorita
Member
 
Benutzerbild von Ahorita
 
Registriert seit: Mai 2009
Geschlecht: w
Gerne, Lenalein!
Ich setz dich drauf

LG
S.I.M.S.
Ahorita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2010, 19:03   #315
Lenalein
Member
 
Benutzerbild von Lenalein
 
Registriert seit: Jul 2010
Geschlecht: w
Dankeschön
Lenalein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2010, 19:14   #316
Flasiana
Member
 
Benutzerbild von Flasiana
 
Registriert seit: Mär 2010
Ort: Riverview
Geschlecht: w
Alter: 22
OHA^^ das nenne ich cool. gestern noch gesagt du willst sie beenden und heute das neue kapitel? Kompliment, das nenn ich toll, ich war schon traurig. JUHUu
__________________
Liebe Grüße von Flasiana (ehemals Misty1608)
Flasiana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2010, 20:16   #317
Ahorita
Member
 
Benutzerbild von Ahorita
 
Registriert seit: Mai 2009
Geschlecht: w
Bitte, Lenalein

Danke Misty, ja, ich hab das Kapitel jetzt fertig, und stell's rein! Viel Spaß!!!

LG
S.I.M.S.
Ahorita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2010, 20:17   #318
Ahorita
Member
 
Benutzerbild von Ahorita
 
Registriert seit: Mai 2009
Geschlecht: w
22. Kapitel



















Heleny und ich verließen das Restaurant und ich war unglaublich froh.
Froh darüber, dass sie gesund aus dem Krankenhaus entlassen werden konnte und froh darüber, dass wir einmal reden konnten.
Auch die Trauer über mein zerstörtes Haus konnte diese Freude nicht trüben.





Wir bogen ohne nachzudenken in einen kleinen Seitenweg ein, der zwischen zwei Gebäuden entlangführte.
"Wann wurdest du aus dem Krankenhaus entlassen?", fragte ich neugierig.
"Vorgestern erst.", antwortete Heleny, "Mir wachsen schon wieder Haare auf dem Kopf, kannst du dir das vorstellen?"
Ich lachte mit ihr, sie sollte nicht merken, wie sehr sie mir doch leidtat, obwohl es ihr gut ging.





"Pass auf, wir machen ein kleines Rennen, damit du siehst, wie fit ich bin!", sagte sie und rannte einfach los.
Mir stockte der Atmen.
War sie lebensmüde?
Vorgestern aus dem Krankenhaus entlassen und jetzt herumhüpfen wie ein junges Känguru?
Ich rannte hinterher, aber nicht, um zu siegen, sondern um sie zu stoppen.





"Hey, Heleny. Du musst hier nichts beweisen! Bleib stehen!", schrie ich, doch sie rannte.
Ich wusste nicht, was ich tun sollte und ich hatte schon längst bemerkt, dass sie unglaublich dickköpfig war, also sagte ich nun: "Bleib stehen, ich kann nicht mehr. Mir tut alles weh!"





Endlich blieb sie stehen.
Außer Atmen stand sie da und sah betrübt zu Boden.
"Hey, hör mal zu. Ich war genauso, als ich aus dem Krankenhaus entlassen wurde.", erzählte ich nun, "Das tut einem nicht gut, es verlängert nur den Heilungsprozess. Also setz nicht alles aufs Spiel, bitte."
Heleny nickte, ich atmete auf. Ich glaubte, sie hätte mich verstanden.





Plötzlich ergriff sie meine Hand.
"Du?"
Sie sah mich fragend an.
Ich erwiderte ihren Blick und sie erzählte.
"Bevor ich Krebs bekam, war ich ein erfolgreiches Model. Ich bediente wohl jedes Klischee, war spindeldürr, egoistisch und schnippisch, einfach arrogant." Ich sah sie verdutzt an.
Dieses Bild passte nicht zu ihr. Sie war selbstlos, humorvoll, höflich. So hatte ich sie kennengelernt.
Sie sprach weiter.
"Und dann... BUMM! Die Diagnose.
Ich zerbrach, meine Welt lag zerstört vor mir...
Ich hatte niemanden, der zu mir stand, niemanden, der für mich an etwas glaubte, wenn ich es nicht konnte.
Und während der Chemo war ich ein paar Mal kurz davor, mich aufzugeben und einfach..." Heleny schluckte "... einfach aus dem Fenster zu springen."





Plötzlich sah sie auf und lächelte.
"Doch dann kam die Hoffnung auf Heilung, dieses Licht, das mich ins Leben zurückriss und mich hochzog wie eine Marionette...
Ich konnte wieder reden, essen, lachen, wie ein gesunder Mensch.
Die Zeit in der Klinik hat mich verändert, weißt du? Sie hat aus mir einen besseren Menschen gemacht und mich auf den Boden geschleudert - hart aber gerecht! Und jetzt bin ich wieder gesund... und hoffe, dass der Krebs nicht wiederkommt."
Ich musste eine Träne wegblinzeln, als sie mit dem Reden aufgehört hatte.





Ich suchte nach Worten.
"Heleny, das.. ich... ich... das...", stotterte ich und wurde rot.
"Hör zu, ich wollte nur, dass du meine Situation verstehen kannst. Du sollst wissen, warum ich bin wie ich bin. Weil ich dich mag.", erklärte sie und ich wurde noch röter.
"Ich mag dich auch!", erwiderte ich.





Wir redeten noch eine Zeit lang weiter, eine halbe Stunde oder eine ganze, ich wusste es nicht.
Sie erzählte von ihrer Familie, die aus beruflichen Gründen nicht mit hierher gezogen waren. Und sie erzählte von ihrem Freund, der mit ihr in einer kleinen Wohnung am Stadtrand lebte.
"Komm' uns doch mal besuchen!", sagte sie gerade, als ich aus den Augenwinkeln eine bekannte Gestalt erkannte.





Es war Shady, die inzwischen vor uns stand, und unter heftigem Atmen versuchte, mir irgendetwas zu erklären.
"Latisha... schickt... mich...", hechelte sie und ich riet ihr, erst einmal zu Atem zu kommen.

"Du sollst zu Leighton fahren, er braucht dich jetzt als Babysitter!", erklärte sie nach einer Weile und ich schrak auf.
Die Zeit gerade war so schön gewesen, ich hatte mit Heleny noch so viel zu bereden.





"Ähh... aber... Ich rede doch hier gerade, hätte er mir nicht früher Bescheid geben können?", fragte ich überrascht.
"Es war wohl was Unangekündigtes, was dazwischenkam, also los jetzt!", sagte Shady.
Erst jetzt bemerkte ich Shadys neue Haarfarbe und sprach sie gleich darauf an.





"Ja, ist die nicht cool? So sehen meine Haare immer aus, wenn die Farbe frisch ist. Ich liebe es... aber, was rede ich denn? Du musst los, ich kümmer' mich um deine Freundin hier."
Heleny lächelte und zeigte sich einverstanden, ermahnte mich, ich solle mich beeilen und mich vorher noch umziehen, da der Geruch meines Sportoutfits einem kleinen Kind nicht zugemutet werden könne.





So rannte ich nun los, um mich bei Latisha umzuziehen und dann schnellstmöglich zu meinem ersten Arbeitstag zu erscheinen.
Mein Herz schlug schnell, aber ich war die Ruhe selbst.

















Ich hoffe, das Kapitel gefiel,
der Text war etwas umfangreicher als gewöhnlich.
Ich freue mich auf viele Kommis

LG
S.I.M.S.

Geändert von Ahorita (16.08.2010 um 20:27 Uhr)
Ahorita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2010, 20:24   #319
henrik98
Member
 
Benutzerbild von henrik98
 
Registriert seit: Apr 2010
Ort: King's Landing
Geschlecht: m
Alter: 19
Warum hörst du da auf??? Heleny war mal ein Supermodel?? Uii, dass hätte ich nicht gedacht. Schönes Kapitel! Mach schnell weiter!
__________________
the truth never set me free so I did it myself ~
henrik98 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2010, 20:27   #320
Ahorita
Member
 
Benutzerbild von Ahorita
 
Registriert seit: Mai 2009
Geschlecht: w
Danke, henrik
Warum ich da aufhöre?
Soll doch spannend bleiben

LG
S.I.M.S.
Ahorita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2010, 20:40   #321
Skarabaeus
Member
 
Benutzerbild von Skarabaeus
 
Registriert seit: Jun 2009
Geschlecht: w
Puh hab mich grad durch deine Geschichte gearbeitet Gefällt mir echt sehr gut Ich mag deinen Schreibstil und die Screens passen auch immer gut. Shady sieht echt hübsch aus mit den frisch gefärbten Haaren ^^ Hoffe, es geht bald weiter.
__________________
Skarabaeus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2010, 20:42   #322
Ahorita
Member
 
Benutzerbild von Ahorita
 
Registriert seit: Mai 2009
Geschlecht: w
Dankeschön, Skarabaeus.
Ich bin immer wieder erstaunt, wie viele Leute sich noch nach Monaten durch meine Geschichte wuseln und Kommis dalassen oder auch still mitlesen
Jeder Kommi ist etwas Besonderes, selbst, wenn nur ein Wort darin geschrieben steht.

Dankeschön.
LG
S.I.M.S.
Ahorita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2010, 20:50   #323
Skarabaeus
Member
 
Benutzerbild von Skarabaeus
 
Registriert seit: Jun 2009
Geschlecht: w
Ja, das war eine willkommene Abwechslung zum Unikram, vor dem ich mich grad versuche zu drücken Danke dafür^^
__________________
Skarabaeus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2010, 20:53   #324
Lenalein
Member
 
Benutzerbild von Lenalein
 
Registriert seit: Jul 2010
Geschlecht: w
Tolles Kapitel aber ich schließe mich henrik98 an. Wieso hörst du da auf? Ich lese erst wieder wenn die Story fertig ist. Ok das würde ich nicht aushalten, deshalb mach schnell weiter.
Lenalein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2010, 20:59   #325
Ahorita
Member
 
Benutzerbild von Ahorita
 
Registriert seit: Mai 2009
Geschlecht: w
Haha!
Danke, Skarabaeus, ja, meine Schwester fängt jetzt auch mit dem Studieren an und ich kann mir vorstellen, dass dies stressen kann

Ja, Lenalein, ich verstehe, dass das Kapitel zu kurz war. Ursprünlgich war es auch länger, aber es wäre dann zuu lang geworden, also... naja, es geht bald weiter.

LG
S.I.M.S.
Ahorita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2010, 21:17   #326
Flasiana
Member
 
Benutzerbild von Flasiana
 
Registriert seit: Mär 2010
Ort: Riverview
Geschlecht: w
Alter: 22
schönes kapitel. da erfährt man mal so ein bisschen was über heleny, toll^^ ja und ich bin ja sehr gespannt auf maja's ersten arbeitstag. wird bestimmt 'lustig'
__________________
Liebe Grüße von Flasiana (ehemals Misty1608)
Flasiana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2010, 21:52   #327
Sunflower78
Newcomer
 
Registriert seit: Jun 2009
immer diese Cliffhanger....
wieder ein echt tolles Kapitel. Hab gar nicht damit gerechnet, dass es so schnell weitergeht *freu*.
Ich freu mich für Maya das sie mit Heleny jetzt ne echt gute Freundin gefunden hat, mit Shady werd ich immer noch nicht so ganz warm. Ausserdem bin ich schon ganz gespannt auf Leightons Tochter und ob Maya bald ne neue Bleibe findet, das ist ja so kein Zustand.
Sunflower78 ist offline   Mit Zitat antworten

Werbung
Alt 16.08.2010, 22:34   #328
Ahorita
Member
 
Benutzerbild von Ahorita
 
Registriert seit: Mai 2009
Geschlecht: w
@ Misty: Dankeschön, ja, es war mir wichtig, auch mal ein bisschen was über Heleny zu berichten. AUßerdem wird sie noch 'ne Rolle spielen...

@ Sunflower: Tja, ich mag Cliffhanger eben.
Schön, dass Heleny dir symphatisch ist.
Leightons Tochter ist ganz süß geworden, find ich und Mayas erster Arbeitstag wird wahrscheinlich erst im übernächsten Kapitel zu sehen sein. Mal sehen, vielleicht auch schon im nächsten...
Ja, Maya wird sich bald um eine neue Wohnung bemühen müssen, aber... naja, das wird schon

Danke für die lieben Kommis!

LG
S.I.M.S.
Ahorita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 14:25   #329
Favole1985
Member
 
Benutzerbild von Favole1985
 
Registriert seit: Jan 2009
Ort: Gallifrey
Geschlecht: w
Alter: 33
Nu hab ich Kapitel 15 geschafft! Gefällt mir total gut... Schön, das Shady auch mal langsam netter wird... Die mochte ich ja erst gar nicht! Ich frag mich nur, woher der Sinneswandel auf einmal kommt... Lese (hoffentlich) heut Abend weiter!
__________________
The angels have the phonebox!

Don't blink. Blink and you're dead. They are fast. Faster than you can believe. Don't turn your back. Don't look away. And don't blink. Good Luck.
Favole1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 20:55   #330
*Lotusbluete*
Member
 
Benutzerbild von *Lotusbluete*
 
Registriert seit: Apr 2010
Geschlecht: w
Alter: 33
Wow, ich freue mich, dass du so schnell wieder eine Fortsetzung gemacht hast!
Das war echt interessant, mehr über Heleny herauszufinden... ich freue mich für Maya, dass sie in ihr eine Freundin gefunden hat.

Und Shady mag ich allmählich auch gern, sie hat da ein cooles Outfit und eine schöne Harfarbe, passt zu ihr.

Ich freue mich schon auf die nächsten Kapitel!

Liebe Grüße,
Lotusblüte
__________________
Sims 3 Wettbewerbe * Sims 3 Projekte
*Lotusbluete* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 21:02   #331
Flasiana
Member
 
Benutzerbild von Flasiana
 
Registriert seit: Mär 2010
Ort: Riverview
Geschlecht: w
Alter: 22
Zitat:
Nu hab ich Kapitel 15 geschafft! Gefällt mir total gut... Schön, das Shady auch mal langsam netter wird... Die mochte ich ja erst gar nicht! Ich frag mich nur, woher der Sinneswandel auf einmal kommt... Lese (hoffentlich) heut Abend weiter!
hehe. am anfang mochte ich shady auch nicht, was sich mitlerweile auch geänedrt hat
__________________
Liebe Grüße von Flasiana (ehemals Misty1608)
Flasiana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2010, 09:11   #332
Ahorita
Member
 
Benutzerbild von Ahorita
 
Registriert seit: Mai 2009
Geschlecht: w
@ Favole: Danke für deinen Kommi, du liest ja wirklich zügig. Schön, dass Shady dir inzwischen sypmhatischer ist. Im Grunde genommen ist sie auch eine nette Seele. Der Sinneswandel kam wohl, als sie merkte, dass Maya keine Konkurrenz gegenüber Latisha darstellt, dass sie Shady Latisha nicht wegnimmt. Freue mich, dass du so eifrig kommentierst

@ Lotusbluete: Schön, dass auch dir das Kapitel gefallen hat. Mir war es wichtig, auch Heleny mal näher zu beleuchten, über sie wusste man bisher schließlich nur, dass sie an Krebs erkrankt ist. Ich freue mich, dass auch du Shady nun mehr magst als zuvor. Das wollte ich auch insgeheim erreichen, zeigen, dass Shady eigentlich ein freundliches Wesen hat.

@ Misty: Auch darüber freue ich mich, danke fürs kommentieren


AN ALLE: Bin die nächsten Tage recht vollgeplant, will die letzten Ferientage noch nutzen, deshalb wird's vielleicht am Sonntag ein neues Kapitel geben, ich werde mich aber trotzdem bemühen, schon vorher was zu posten...
Bis dahin: Haltet durch!

LG
S.I.M.S.
Ahorita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2010, 21:52   #333
Favole1985
Member
 
Benutzerbild von Favole1985
 
Registriert seit: Jan 2009
Ort: Gallifrey
Geschlecht: w
Alter: 33
Wenn ich einmal was angefangen hab zu lesen, hör ich erst auf wenns fertig ist!

Ohhhh, was wird aus Heleny? (Sorry wenn ich den Namen jetzt grad falsch geschrieben hab) Da bin ich ja richtig gespannt... Sie scheint so viel durchlebt zu haben! Sie kann maya bestimmt unterstützen und Tipps geben!
Da haben die Mädels den selben Männergeschmack? Das kann ja nur schief gehen... Ich hoffe ja mal nicht...
Aber Maya, da ist ihr schönes Haus abgebrannt, naja was heißt schön... Ich hoffe sie findet was besseres!

Ich warte auf den nächsten Teil!
__________________
The angels have the phonebox!

Don't blink. Blink and you're dead. They are fast. Faster than you can believe. Don't turn your back. Don't look away. And don't blink. Good Luck.
Favole1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2010, 23:12   #334
Ahorita
Member
 
Benutzerbild von Ahorita
 
Registriert seit: Mai 2009
Geschlecht: w
Danke, Favole!
Also hast du jetzt echt alles gelesen, ja? Alle Achtung!!
Du hast den Namen Heleny nicht falsch geschrieben, keine Angst, und selbst wenn, was macht das schon?
Ja, Shady und Maya werden sich eventuell noch Konkurrenz machen, da hab ich selbst mich aber noch nicht richtig entschieden.
Ob Maya eine bessere Bleibe findet und überhaupt wie`s weitergeht, erfahrt ihr bald.. Geduld, Geduld!

LG
S.I.M.S.
Ahorita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2010, 08:13   #335
Favole1985
Member
 
Benutzerbild von Favole1985
 
Registriert seit: Jan 2009
Ort: Gallifrey
Geschlecht: w
Alter: 33
Ja, bin jetzt durch! Mag deine Geschichte einfach...

Dann entscheid dich mal... Ich fänd es nur schade, wenn die Freundschaft wegen einem Kerl kaputt geht...
__________________
The angels have the phonebox!

Don't blink. Blink and you're dead. They are fast. Faster than you can believe. Don't turn your back. Don't look away. And don't blink. Good Luck.
Favole1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2010, 12:58   #336
Ahorita
Member
 
Benutzerbild von Ahorita
 
Registriert seit: Mai 2009
Geschlecht: w
@ Favole: Mh, da muss ich mich noch entscheiden, ja.
Aber ich find sicherlich eine Lösung, die uns alle zufriedenstellt, auch Maya und Shady.

Gut, morgen kommt vorraussichtlich das nächste Kapitel, etwas länger wird's sicherlich schon und ihr lernt Leighton ein bisschen mehr kennen.

Gut, dann
LG
S.I.M.S.
Ahorita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 08:00   #337
Favole1985
Member
 
Benutzerbild von Favole1985
 
Registriert seit: Jan 2009
Ort: Gallifrey
Geschlecht: w
Alter: 33
I'am waiting! Kleiner Scherz... (Hast du was dagegen, wenn ich dir die Idee mit den Kapitelbildchen klaue? Schreib auch gerade und wollte das dann auch machen... da ich die Idee aber von dir hab, wollte ich mal nachfragen)
__________________
The angels have the phonebox!

Don't blink. Blink and you're dead. They are fast. Faster than you can believe. Don't turn your back. Don't look away. And don't blink. Good Luck.
Favole1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 17:47   #338
Ahorita
Member
 
Benutzerbild von Ahorita
 
Registriert seit: Mai 2009
Geschlecht: w
Du meinst die kleinen Bilder über jedem Kapitel?
Kein Problem, mach' ruhig.
Ich hatte das auch nur woanders gesehen und dann eben gedacht, dass es doch ganz cool so wär.
Also, ich habe keine Urheberrechte gepachtet

Jaja, ich stell' bald die Fortsetzung rein, keine Angst


LG
S.I.M.S.
Ahorita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 18:10   #339
Favole1985
Member
 
Benutzerbild von Favole1985
 
Registriert seit: Jan 2009
Ort: Gallifrey
Geschlecht: w
Alter: 33
Zitat:
Zitat von S.I.M.S. Beitrag anzeigen
Du meinst die kleinen Bilder über jedem Kapitel?
Kein Problem, mach' ruhig.
Ich hatte das auch nur woanders gesehen und dann eben gedacht, dass es doch ganz cool so wär.
Also, ich habe keine Urheberrechte gepachtet

Jaja, ich stell' bald die Fortsetzung rein, keine Angst


LG
S.I.M.S.
Schon getan!
__________________
The angels have the phonebox!

Don't blink. Blink and you're dead. They are fast. Faster than you can believe. Don't turn your back. Don't look away. And don't blink. Good Luck.
Favole1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 21:32   #340
Ahorita
Member
 
Benutzerbild von Ahorita
 
Registriert seit: Mai 2009
Geschlecht: w
23. Kapitel


















Ich lief nun schon lange die Straße entlang, die Shadys Beschreibung nach zu Leighton Forthers Haus führen sollte.
Es ging bergauf und ich schwitzte schon jetzt, obwohl ich noch nicht gearbeitet hatte.
Ich hatte kein Taxi nehmen wollen, ich hatte schließlich kaum Geld und Latisha hatte mir schon Kleidung geliehen, da musste ich sie nicht auch noch anpumpen.





Auf dem langen und sehr ruhig gelegenen Weg hatte ich viel Zeit, mir irgendwelche Schreckensszenarien auszumalen, mich selbst zu verängstigen. Langsam bekam ich nun auch Seitenstechen, das hatte ich schon beim Schulsport gehasst.
Die gesamte Situation verunsicherte mich immer mehr, es wurde auch langsam dunkel und ich war nicht sicher, ob ich den richtigen Weg gewählt hatte.





Dann endlich glaubte ich, auf dem Berg ein Haus zu erkennen.
Es erschien mir recht groß und ich bekam noch mehr Panik. War Leighton vielleicht wirklich so ein spießiger Kerl, wie er auf den ersten Blick zu sein schien?
Würde ich als Babysitterin unter seinem Dach bestehen können?
Er konnte sich sicherlich die Besten leisten und dann nahm er mich?
Ich war 18 Jahre alt und hatte kaum Erfahrung mit kleinen Kindern, hatte nicht mal Geschwister. Ich bekam Angst.





Endlich hatte ich die Mauer erreicht, die das Grundstück eingrenzte.
Ich konnte den großen Garten erkennen, den Spielplatz, das Haus.
Es war wirklich groß... glich einer Villa.
Ich versuchte, mir Mut zu machen.





Meine Schritte verlangsamten sich, meine Wangen glühten.
"Du schaffst das" klang es in meinen Ohren.
Ich nickte leicht und atmete ein paar Mal tief ein und aus.
Dann sah ich nach vorn.





Mein Weg endete vor einem schmiedeeisernen Tor.
Ich rüttelte daran, doch es ließ sich nicht öffnen.
Ich stutzte, suchte einen Klingelknopf oder etwas Ähnliches, doch ich fand nichts.
Unsicher stand ich nun dort, wäre es nach meinem Herzen gegangen, wäre ich umgekehrt.
Doch mein Gedanke war jener Spruch, den ich schon oft gehört hatte.
"Wer nichts wagt, der nichts gewinnt."





Plötzlich summte etwas.
Ich hörte es sehr deutlich und stand erst ratlos da, bis ich begriff, dass es der automatische Türöffner war.
Und tatsächlich ließ sich das Tor nun bewegen.





Schnurstracks ging ich nun auf die Haustür zu und gerade als ich auf dem Absatz davor stand, schwang die Tür auf und Leighton kam mir entgegen. Auf dem Arm hielt er die kleine Aramea.
Leighton trug einen Bart, es ließ ihn sehr viel älter wirken und ich erkannte ihn kaum wieder.





"Abend, Maya. Toll, dass Sie gekommen sind.", begrüßte er mich.
"Schön, hier zu sein.", log ich.
"Tut mir so leid, ich wurde zu einem kurzfristigen Termin gerufen und jetzt... müssen Sie..."
"Das ist schon in Ordnung.", unterbrach ich ihn.





Nun führte er mich ins Haus und erklärte unentwegt, weshalb er sich nicht selbst um Aramea kümmern könne und ich nun einspringen müsse.
"Das ist wirklich kein Problem!", sagte ich, doch er hörte nicht auf, sich zu entschuldigen.





"Also, ich müsste mich noch rasieren, es wäre ganz toll, wenn Sie Aramea solange schon einmal nehmen könnten, meinetwegen können Sie auch einen kleinen Rundgang machen. Lernen Sie die Kleine doch etwas kennen, ja?", erklärte er und ich nickte nur. Er drückte mir das kleine Menschlein in den Arm und verschwand im Badezimmer.





Ich ging ein bisschen umher und sah mir die Zimmer an.
Aramea saß still in meinem Arm und sah sich verwirrt um.
Das Kinderzimmer war wirklich schön und ordentlich.
Vielleicht sogar ein bisschen zu ordentlich. Mein Kinderzimmer hatte früher immer ganz anders ausgesehen.





Das Wohnzimmer gefiel mir sehr gut.
Es war klein und gemütlich, der Holzfußboden war wirklich schön.
Das Zimmer passte nicht in dieses große Haus. Ich lächelte und Aramea schwieg.





Ich betrat den nächsten Raum und staunte nicht schlecht.
Kurz musste ich mir selbst klar machen, dass ich mich nicht in einem Schwimmbad befand, denn so sah es hier aus.
Ein großes Becken nahm den Großteil des Raumes ein und Liegen standen am Rand.
Dies war ein einerseits positiver Teil dieser Villa, andererseits steigerte sich meine Ablehnung gegen das Haus auch. Denn wer benötigte ein Schwimmbad in den eigenen vier Wänden?





Zu guter Letzt sah ich mir noch das Schlafzimmer an. Es war groß und recht schön, wenn es auch nicht meinem Geschmack entsprach.





Plötzlich fing Aramea an, zu zappeln.
Sie ruderte mit den Beinen und ihr Mund verzog sich.
"Hunna!", piepste sie, "Huunnaaa!"
Ich war verwirrt.
Wie bitte?
"Hunna!", sagte sie nochmals und Tränen traten ihr ins Gesicht.
Panik stieg in mir auf und ich versuchte, zu verstehen was sie jammerte.
Als sie mindestens 5 Mal wiederholt hatte, was sie wollte, verstand auch ich es endlich.
Die kleine Maus hatte Hunger! Also nichts wie ab in die Küche...





Die Küche war schnell gefunden, sie war der einzige Raum, außer dem Bad, den ich noch nicht besichtigt hatte.
Ich setzte Aramea in den Hochstuhl und dachte nach.
Was aßen Kleinkinder denn?





Ratlos stand ich da, Aramea hatte zwar aufgehört, zu jammern, doch ich wusste nicht, was ich ihr geben sollte.
Überhaupt hatte Leighton mir nichts dergleichen gesagt, wann sie schlafen ging, ob ich etwas vorlesen sollte oder Ähnliches.
Plötzlich erklang seine Stimme im Flur: "Ich bin dann weg!"
Ich nutzte die Gelegenheit und rief: "Was soll sie denn essen?"
"Im Schrank steht Brei!", bekam ich als Antwort zugeworfen, bevor die Tür zuschlug.





Die Suche dauerte nicht lange, da hatte ich ein Glas Babybrei gefunden. Ich füllte einfach alles in eine Schüssel und stellte sie Aramea hin.
Musste man sie füttern oder aß sie alles alleine?





Doch gerade, als ich die Schüssel vor ihr abgestellt hatte, bekann sie auch schon, mit der Hand den Inhalt zum Mund zu führen.
Ich lachte. Dies war sicherlich nicht die hygienischste und beste Art, sein Essen zu vertilgen, aber das Wichtigste war, dass Aramea etwas essen konnte.





Auch ich selbst merkte, wie ich nun langsam Hunger bekam und überlegte, was ich mir machen könnte.
Der Kühlschrank gab jedoch nicht viel her.
Eine Flasche Champagner, Kaviar, eine Dose Bohnen und Brot.
Unten fand ich dann zum Glück noch einen Salat, den ich mit Essig und Öl verfeinerte.
Hier aß man wohl nicht viel.





Draußen war es nun schon dunkel, es war auch schon fast um 8:00.
Ich wusste nicht, wann die Kleine schlafen musste, also schmiedete ich beim Essen Pläne.
Sollte ich etwas vorlesen oder mit ihr spielen? Sollte ich mit ihr fernsehen?
Ich schämte mich für meine Unerfahrenheit, aber ich war doch erst 18.





Nach dem Essen fasste ich den Entschluss, mit ihr zu spielen wäre die beste Methode, sich besser kennenzulernen.
Also setzte ich Aramea auf den Boden im Kinderzimmer und suchte aus der Puppenstube eine Puppe aus.





Ich setzte mich zu ihr und ließ die Puppe über den Teppich laufen.
Aramea lachte und hielt ihre kleine Hand auf.
Ich legte die Puppe hinein und die Kleine fing sofort an, zu spielen.





"Püppi!", quietschte Aramea und lachte.
Ich dachte an Leighton. Ich glaubte, er kümmerte sich nicht richtig um seine Tochter. Er hatte nichts Ordentliches zu Essen für sie da, er hatte selbst gesagt, er könne sich nicht alleine kümmern.
Wieso hatte seine Frau sie nicht bekommen?





Aber die kleine, fröhliche Maus vor meinen Füßen brauchte doch die Zuwendung!
Für mich ergab das keinen Sinn. Und auch, wenn ich mir eigentlich noch keine Meinung bilden konnte, glaubte ich, Leighton wäre kein Vater...
Jedenfalls nicht mit Seele.





Plötzlich fühlte ich Arameas kleine Hand auf meiner.
Sie strich darüber.
Ich sah das Mädchen fragend an.
"zlafe", sagte sie leise, "zlafe!"
Ich verstand diesmal sofort, was sie wollte, vielleicht auch, weil man es an ihrem müden Gesicht erkennen konnte.





"Schlafen?", fragte ich, um sicherzugehen, dass sie das gemeint hatte.
Plötzlich merkte ich, dass dies das erste Wort gewesen war, was ich zu Aramea gesagt hatte. Ich fühlte mich schuldig, nicht mit ihr gesprochen zu haben.
Nun nickte sie müde und warf die Puppe weg.
Ich brachte sie ins Bettchen.


Der Abend verging ruhig und ich war glücklich - ich hatte den ersten Abend geschafft, mochten noch viele weitere folgen!











Also, ich hoffe, das Kapitel war von der Länge her okay
und freue mich auf jeden Kommi

LG
S.I.M.S.

Geändert von Ahorita (21.08.2010 um 10:53 Uhr)
Ahorita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 22:26   #341
henrik98
Member
 
Benutzerbild von henrik98
 
Registriert seit: Apr 2010
Ort: King's Landing
Geschlecht: m
Alter: 19
Hach, die iss ja süüüß Ich dachte Shady wäre mit leighton zusammen, aber er hat ein Kind. ist er geschieden? Hab ich nicht aufgepasst? Naja, Maja kann glaub ich eig. gut mit Kindern umgehen, wenn sie einmal den dreh raushat. Schönes Kapitel! Mach mehr mit Kindern!!!!
__________________
the truth never set me free so I did it myself ~
henrik98 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 22:29   #342
Lenalein
Member
 
Benutzerbild von Lenalein
 
Registriert seit: Jul 2010
Geschlecht: w
Ich habe ja immer noch so ein Gefühl das die Beiden zusammenkommen (kann aber auch daran liegen, dass ich das immer hoffe ). Wie immer toll, aber das sind alle FSs die ich lese, sonst würde ich sie ja nicht lesen.
Lenalein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 22:43   #343
Ahorita
Member
 
Benutzerbild von Ahorita
 
Registriert seit: Mai 2009
Geschlecht: w
@ henrik: Im Kapitel "Endlich Arbeit!" (Das ist glaub ich das 16. Kapitel) sagt Leighton, dass er geschieden ist und ein Kind aus dieser geschiedenen Ehe hat. Trotzdem ist er mit Shady zusammen. Okay, ich versuche, mehr mit Kindern zu machen. Aber wieso eigentlich?

@ Lenalein: Klar, du hast Geschmack, deshalb liest du ja auch meine Story
Mmhhh, ob die beiden zusammen kommen, oder nicht, sag ich dir heute eh noch nicht, also musst du dich gedulden
Aber willst du das Shady wirklich antun?

LG
S.I.M.S.
Ahorita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 22:45   #344
henrik98
Member
 
Benutzerbild von henrik98
 
Registriert seit: Apr 2010
Ort: King's Landing
Geschlecht: m
Alter: 19
Weil Babys süüüüüüüüüüüüüüß sind ^_____^
__________________
the truth never set me free so I did it myself ~
henrik98 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 23:34   #345
Lenalein
Member
 
Benutzerbild von Lenalein
 
Registriert seit: Jul 2010
Geschlecht: w
@ S.I.M.S. Ja das will ich. Ich bin immer dafür das die Hauptfigur sich den Mann schnappt.
Lenalein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 23:52   #346
Ahorita
Member
 
Benutzerbild von Ahorita
 
Registriert seit: Mai 2009
Geschlecht: w
@ henrik: Aha... Ja, find ich auch

@ Lenalein: Aber es gibt doch viele Männer

LG
S.I.M.S.
Ahorita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2010, 02:50   #347
I <3 Grunge
Member
 
Registriert seit: Jul 2010
Ort: Rockcity
Geschlecht: w
Hi.
Ich habe mich gerade durch die Story gearbeitet... Echt seehr gut. Lässt sich super lesen. Du willst aufhören? Och bitte nicht! :/
Ich muss Lenalein zustimmen: Ich bin auch dafür dass Maya den Mann kriegt! Aber damit es für Shady okay ist, soll sie sich vorher von ihm trennen und einen neuen Freund kriegen
Aber ich bin gespannt auf ein weiteres Kapitel
lg Kira
__________________
"It's better to be hated for what you are, than to be loved for what you're not!"
Kurt Cobain
I <3 Grunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2010, 10:59   #348
Ahorita
Member
 
Benutzerbild von Ahorita
 
Registriert seit: Mai 2009
Geschlecht: w
@ I <3 Grunge: Dankeschön für den Kommi, habe mich sehr darüber gefreut!
Schön, dass dir die Story gefällt und: Alle Achtung, du hast dir echt 7 Seiten von dem Zeug durchgelesen
Nun ja, jetzt, wo ihr euren Wunsch ausgesprochen habt, wie's weitergehen soll, werde ich es sowieso ganz anders machen
Wenn du möchtest, benachrichtige ich dich auch gerne, dann merkst du auf jeden Fall, wenn ein neues Kapirtel erscheint.
Danke für den Kommi udn ein schönes Wochenende noch!


AN ALLE: Wenn ich's von der Zeit her schaffe, kommt das neue Kapitel morgen, aber ich lege mich lieber nicht fest, kann ja immer noch was dazwischenkommen.
Sonst kommt das Kapitel eben nächste Woche!



LG
S.I.M.S.
Ahorita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2010, 11:27   #349
Favole1985
Member
 
Benutzerbild von Favole1985
 
Registriert seit: Jan 2009
Ort: Gallifrey
Geschlecht: w
Alter: 33
Ich stimme Lena auch zu! Maya soll ihn bekommen! Sie ist so süß mit der Tochter umgegangen, da kann ich mir Shady nicht bei vorstellen! Die kleine Maus ist aber auch zuuuu süß!
__________________
The angels have the phonebox!

Don't blink. Blink and you're dead. They are fast. Faster than you can believe. Don't turn your back. Don't look away. And don't blink. Good Luck.
Favole1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2010, 12:13   #350
mimave1
Member
 
Benutzerbild von mimave1
 
Registriert seit: Okt 2009
Ort: Münster (wunderschöööön!)
Geschlecht: w
Ich find´es war wieder ein schönes Kapitel, vor allem die "Babysprache" hat mir gefallen, so reden die Kleinen im realen Leben auch! - Neiiiiiin!!!!! Leighton soll mit Shady zusammenbleiben, denn mit Maja wäre das zu vorhersehbar und das fänd´ich etwas schade und langweilig!

Lieben Gruß
mimave
mimave1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Lesezeichen

Tags (Stichworte)
sims 3
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001 - 2007 SimsZone.de
© 2007 - 2010 SimPlaza.de