Sim Forum

Werbung

Zurück   Sim Forum > Sims Kreativ Ecke > Fotostories und Videos > Kreatives Archiv

Werbung

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 28.10.2014, 21:14   #1
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w
Die Sims 4 [Genforschung] by schokomuffin1988

Hallo liebe Sims-Spieler,

vielleicht kennt der ein oder andere schon die Genforschungs-Challenge (siehe sims4ever.de/genforschung-challenge/) - jedenfalls ist das hier mein TB dazu .

Am liebsten hätte ich ja einen Sim vom Genpool (sims4ever.de/genforschung-challenge/319-genforschungs-challenge-genpool-fuer-die-1-generation.html)
als GF genommen aber da ich mich ja an die Regeln halten will (und keinen anderen Sim-Spieler verärgern möchte) habe ich mich dann doch für einen selbst-erstellen Sim entschieden.
Dieser Sim sieht meiner lieblings-Cousine verdammt ähnlich *freu* ..mal schauen was ihr so alles passiert im Sims-Spiel ^^.

Stammbaum (Stand 20.12.2014)
http://www.familyecho.com/?p=START&c...44545585061004



Lorelei Lovely ist eine warmherzige Simine die sich Nichts sehnlicher wünscht als "Mr. Right"
endlich zu finden. Sie ist ein Simfreund und kümmert sich gerne um Bedürftige,
leider bleibt es daher nicht aus, dass durch ihre kindliche Naivität, ihr gutes Herz oft ausgenutzt wird.
Dennoch verliert sie den Glauben an das Gute im Sim nie und versucht immer positiv zu denken.

Viel Spass beim Lesen und seid mit der Kritik nicht zu hart, LG

Geändert von schokomuffin1988 (20.12.2014 um 19:25 Uhr)
schokomuffin1988 ist offline  
Alt 28.10.2014, 21:15   #2
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w






Hier steht ich nun, Lorelei Lovely - ihr dürft mich ruhig Lori nennen , vor meinem neuen Heim einem viktorianischen Cottage.
Meine Oma Gisella ist vor kurzem unerwartet verstorben (naja unerwartet ist relativ, sie hatte keinen Krebs oder so aber war schon dementsprechend alt,
daher musste man über Kurz oder Lang wohl damit rechnen), jedenfalls hat sie mir § 20.000,- vererbt. Ihr fragt euch jetzt sicher warum mir und nicht ihrer Tochter - naja,
das ist so eine Sache meine Mutter war wie sie mich bekam noch ziemlich jung und mit mir überfordert (einen Vater gab es leider dazu nicht - naja,
gibt es schon aber keiner weiß wer es genau ist - jaja meine Mom war wohl ein kleines Flitchen ), jedenfalls war meine Mom überfordert und lud mich bei Oma ab und
verschwand dann auf nimmer wieder sehen. Sie ist einfach untergetaucht, keiner weiß ob sie noch lebt oder ob sie bereits die Möhren von unten ansieht.


Ihr denkt euch jetzt sicher, WOW diese Oma ist aber sehr spendabel, naja ihr hab ja recht .. und ich konnte mir von dem Geld auch ein tolles Cottage kaufen,
nur leider reichte dann das Geld nicht mehr für die Einrichtung - ich hätte mir wohl vorher die ganze Sache durchrechnen sollen ^^.
Wie ihr euch wahrscheinlich schon denken könnt war Buchhaltung in meiner Schule nicht mein Lieblingsfach .
Jedenfalls seht ihr hier meine bescheidene Küche und mein noch bescheideneres Wohnzimmer - nicht mal für eine Couch hat das Geld gereicht.
Aber wer will denn schon im Sitzen fernsehen, sowas wird total überbewertet ^^.


Hier sieht man den 2. Stock der ehrlich gesagt noch ärmer dran ist, meine übrigen Moneten haben lediglich für ein Bett gereicht,
dass so hart ist als würde man direkt am Boden schlafen, ich freue mich jetzt schon auf die Rückenschmerzen die ich morgen in der Früh haben werde,
sofern ich überhaupt noch aus dem Bett komme versteht sich ^^.


Tja, da es in meinem Haus eher mager aussieht mit Beschäftigung (wie ihr selbst schon feststellen konntet) habe ich mich auf den Weg in die Bibliothek gemacht,
denn schließlich muss ich ja kochen lernen - nicht dass ich gleich am ersten Tag die Küche abfackle . Davon abgesehen trifft man in der Bibliothek auch nette Nachbarn,
naja nett ..dass wird sich noch herausstellen. Der Typ mir gegenüber hat jedenfalls einen Sprung in der Schüssel - der ist wohl ein richtiger Computernerd
(und so arm dran sich nicht mal das Heiligste für einen Nerd zu gönnen - einen eigenen PC) jedenfalls steigert der sich total in das Spielgeschehen rein,
echt gruselig sage ich euch. Der adrette Typ neben mir macht wohl einen "normalen" Eindruck aber ehrlich gesagt traue ich mich nicht ihn anzusprechen,
denn irgendwie kommt er mir adelig vor in seinem Outfit und mit dem Schnurbart.


Diese Simine wird natürlich auch nicht von mir angequatscht (ja ich bin etwas haglich das gebe ich zu ^^),
aber was die auch für ein Gesicht macht - irgendwie tut sie mir ja leid, ihr Mann oder Liebhaber ist soeben mit ihr nicht gerade nett umgesprungen.
Normalerweise wäre ich der Typ-Sim der auch Fremde einen Schulter zum Ausweinen anbietet, aber heute möchte ich mal nicht den Part des Seelen Heilers übernehmen,
heute möchte ich neue Bekanntschaften machen, Bekanntschaften die toll drauf sind und mich in ihrer Laune mitreißen und mich nicht runterziehen (etwas egoistisch ich weiß).


Da in der Bibliothek nicht unbedingt der Bär steppt begebe ich mich nach draußen und was sehen meine niedlichen Kulleraugen da -
"He stopp, halt ich möchte mitfahren",..ah okay - das ist nur Deko, sowas aber auch.. da will man die neue Heimat auf See erkunden und
dann ist dieser Dampfer nur Deko, also wirklich. Naja zumindest ist die Aussicht schön und das Wasser glitzert verführerisch,
am liebsten würde ich ja Schwimmen gehen in diesem kühlen Nass - aber ratet mal, auch das geht nicht . Jaja mehr Schein als Sein - aber was solls, ich fühle mich pudelwohl hier .


Nach einigen Gehminuten komme ich zu einem Picknickplatz auf deren Bank 3 Sims sitzen, zwei etwas betagtere Damen und ein blonder,
junger Sim mit Mütze. Die Damen unterhalten sich über die "neuesten" Stricktechniken - oh WOW wie dermaßen interessant,
der arme Blondschopf muss unbedingt aus dieser faden Diskussion "gerettet" werden.


Kontaktfreudig wie ich bin setze ich mich natürlich gleich dazu und schenke vor allem dem Blonden meine volle Aufmerksamkeit.
"Hi, ich bin Lorelei und bin gerade erst hergezogen. Wie heißt du?", frage ich neugierig und winke dem Sim zu.
"Hi Lorelei, ich bin Rune Oblivion (von Nekooky), es freut mich dich kennen zu lernen", antwortet er mir freundlich.
Ich muss ehrlich gestehen, dass mir der Sim rein Äußerlich vielleicht nicht ganz zusagt, aber Witz und Charme hat er definitiv -
also im Großen und Ganzen ist er mir sehr sympathisch. Wir reden noch eine Weile über mein neues Haus und was mich hier her verschlagen hat ..


Wenig später gesellen sich dann noch andere Sims zu uns, darunter eine aufgetakelte, schwarzhaarige Simine die wohl denkt sie ist etwas ganz Besonderes -
Fehlanzeige nur weil sie in ihrem super aufdringlichen Mini-Kleid daher kommt ist sie nicht das 8. Weltwunder.
Sie versucht mir zu erklären, dass sie die berühmt berüchtigte Bella Grusel ist - was mich aber ehrlich gesagt Schnuppe interessiert und das lasse ich sie auch spüren.


Nachdem sich Mrs. Perfect einigermaßen beruhigt hat setzt sie sich beleidigt neben mich - als hätte ich irgendein Interesse mich mit so einer aufgeblasenen Pute anzufreunden,
wenns nach mir ginge könnte sie gleich zu ihrem Schlösschen abdampfen von dem sie gekommen ist.
Okay, okay .. ich beruhige mich ja - oha, jetzt sehe ich erst die beiden äußerst attraktiven Männer, sie stellen sich als "Noah Lorace" (von Jooozie) und "Aaron Keyslay" (von Nekooky) vor.


Blöderweise gesellten sich die beiden Hübschen nicht zu uns, sondern griffen sich nur einen Grillteller und verschwanden mit diesem
(das ist aber auch keine Art *pf*). Jedenfalls ist mir der Blondschopf namens Rune, von den Übriggebliebenen,
am liebsten und so schlage ich ihm vor, dass er mich etwas durch die Stadt führen soll. Dieser stimmt freundlich zu,
ein sehr zuvorkommender Sim - der hat wohl eine gute Erziehung genossen .


Gleich zu Beginn der Führung schleppt er mich in das Kunstmuseum, ob der wohl ein Hellseher ist - denn ich lieeebe Kunst und möchte als Künstlerin mal ganz groß rauskommen,
also ich muss sagen dieser Sim wird mir immer sympathischer .. es scheint fast so als wäre dies der Beginn einer wunderbaren Freundschaft.

Geändert von schokomuffin1988 (28.10.2014 um 21:57 Uhr)
schokomuffin1988 ist offline  
Alt 28.10.2014, 21:54   #3
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w

Ihr denkt euch jetzt sicher "Lori was machst du um Himmelswillen da", naja ich suche nach Sachen die ich verkaufen kann,
denn mein Budget ist nicht auf wundersame Weise gewachsen und schließlich muss ich mir ja auch noch Lebensmittel kaufen und
sollte vielleicht auch in der Lage sein, die nahende Strom und Wasserabrechnung zu zahlen.


Jedenfalls hat mir der Frosch den ich im Baumstamm gefunden habe sehr geholfen - nein, natürlich habe ich ihn nicht gegessen
(sehe ich aus wie eine Französin die auf Froschschenkel steht?) ich habe die Amphibie verkauft und konnte mir dadurch die Lebensmittel für eine Mahlzeit leisten -
genauer für eine Packung Eier und Toastbrot, das Essen der Könige eben .


Wie es sich gehört würze ich die Eier nicht nur mit Salz und Pfeffer sondern auch mit etwas Metall in Form vom Pfefferstreuer -
ich habe gehört man sollte als Frau mehr Eisen zu sich nehmen, hab ich da etwa was falsch verstanden ?


Okay, ich gebs ja zu - ich hätte mir die ganze Sache mit "Erwachsen-spielen" dh. eigenes Haus, auf eigene Beine stehen etwas leichter vorgestellt.
Welcher junger Sim kann denn schon ahnen, dass es so schwer sein wird das Geld für eine einzige Mahlzeit zusammen zu kratzen?!
Jedenfalls bin ich etwas demotiviert, denn auch mein angenommener Job in der Kunstbranche reißt mich nicht aus meiner derzeitigen finanziellen Situation heraus,.. doch da kommt mir ein Gedanke


Dieser Blondie namens Rune hat mir doch etwas erzählt, dass er Zoff mit seinem WG-Partner hat und daher eine neue Bleibe sucht.
Das wäre doch DIE Idee - schließlich ist er ganz nett und sein wir uns einmal ehrlich ich brauche das Geld ganz dringend,
denn über kurz oder lang kann ich mir die Bude alleine nicht leisten - sofern kein Wunder geschieht versteht sich .


Aber was hat mich Oma (mehr als einmal) gelehrt "überdenke eine wichtige Entscheidung über Nacht" und das tue ich nun auch,
ich sitze daher lustlos auf meiner Couch (jaja mit Steine und Frösche-sammeln kommen schon ein paar § zusammen),
stochere in meinem Essen und überlege mir ob es ratsam ist mir einen praktisch Fremden ins Haus zu holen.
Denn riskant ist die Sache ja schon, ich kenne diesen Sim kaum - er könnte gefährlich sein und tut nur so nett. Hm, was soll ich nur machen?!


Ich konnte mich am Vortag unmöglich entscheiden und daher habe ich beschlossen Rune am frühen Morgen zu treffen und
ihn mal auf Herz und Nieren zu prüfen. Dieser war sichtlich von meiner Idee angetan und versicherte mir,
dass er ein aufrichtiger Sim ist und keiner Fliege was zu leiden tun kann (jaja das sagen Mörder wahrscheinlich auch).
Naja, jedenfalls habe ich mir eine "Prüfung" für den Guten einfallen lassen, wenn er diese besteht gehe ich das Risiko mit ihm ein, denn wie heißt es so schön "No Risk No Fun".


Da glücklicherweise meine Toilette unbedingt eine Reparatur nötig hatte, beauftragte ich Rune damit -
sofern er die Toilette ohne Meckern auf Vordermann bringt - dann ist er im Boot, eh Haus .


Ihr fragt euch jetzt sicher warum Rune kein Oberteil an hat, nein .. natürlich habe ich mich nicht als Dankeschön für die WC-Reparatur ihn an den Hals geworfen,..
was denkt ihr denn von mir. Er ist vom Wasserstrahl erwischt worden und da ich nicht möchte, dass er sich eine Erkältung zuzieht habe ich sein Shirt kurzfristig in den Trockner verfrachtet.
Aber ich muss ehrlich sagen, so ganz ohne Shirt finde ich meinen neuen Mitbewohner ganz ansehnlich - ohlala.


Nachdem ich meine Augen wieder von seinem tätowierten Körper abwenden konnte teilte ich ihm die freudige Nachricht mit,
dass er ab sofort mein Mitbewohner ist und wenn er möchte, sofort seine sieben Sachen packen kann um bei mir einzuziehen ..und dies tat er dann auch.


Human wie ich bin - oder eher simlisch, helfe ich Rune natürlich bei der Übersiedelung seiner Sachen und
was natürlich nicht fehlen darf ist unser erstes gemeinsames WG-Foto *Chheeeesse*.

Geändert von schokomuffin1988 (28.10.2014 um 22:11 Uhr)
schokomuffin1988 ist offline  
Danke sagen:
Alt 29.10.2014, 12:59   #4
anik431
Member
 
Benutzerbild von anik431
 
Registriert seit: Jul 2014
Ort: Niedersachsen
Geschlecht: w
Alter: 29
Hallo Schokomuffin,

süß deine Lori. Ich bin schon gespannt wie es bei deiner Genforschung weiter geht.

Rune Oblivion habe ich schon in diversen GF gesehen. Scheint sehr beliebt zu sein der Mann

LG,
anik431 ist offline  
Alt 29.10.2014, 16:53   #5
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w
@anik431: Danke, ich finde Lori auch ganz süß .. wie gesagt erinnert sie mich an meine Cousine, außerdem hat sie auch
ein bisschen was von Lori aus der Serie "Gilmore Girls" wie ich finde *g*. Rune ist wirklich beliebt, der Gute schaut ja nicht nur
toll aus sondern hat auch klasse Charakter -Merkmale. Ich hoffe dir gefällt die Fortsetzung meiner Story . LG




Die Übersiedlung ist ohne besondere Vorkommnisse über die Bühne gegangen, naja okay sein Ex-Mitbewohner war nicht gerade erfreut,
dass er nun alleine die Miete berappen muss - aber das ist ja schließlich nicht mein Problem und das von Rune auch nicht mehr.
Jedenfalls ziehe ich mich nach dem anstrengenden Umherschleppen seiner Sachen ins Wohnzimmer zurück und gebe mich meiner Kreativität hin,
denn schließlich kann nur eine große Malerin aus mir werden wenn ich auch genug übe und Bilder anfertige.


Rune hingegen hat keine kreative Ader, er ist eher der pragmatisch veranlagte Sim und übt für seinen Job am PC programmieren.
Jaja, da schaut ihr.. jetzt haben wir sogar einen PC - dem Nerd aus der Bibliothek damals würden wahrscheinlich vor lauter Eifersucht die Augen rausfallen *hihi*.
Jedenfalls bin ich relativ froh, dass der Computer am Gang steht und nicht bei mir im Wohnzimmer -
da mir das schnelle Getippe auf den Tasten gehörig auf die Nerven geht und meine kreative Phase stören würde.


Hier male ich gerade einen Cadillac für Rune - er steht total auf Autos (ein typischer Mann eben),
jedenfalls möchte ich ihm das Bild als Willkommensgeschenk überreichen, denn sein neues Zimmer benötigt unbedingt etwas Deko und
da er hübsche Vorhänge und Ähnliches vehement abgelehnt hat, bekommt er eben ein "richtig männliches" Bild von mir .


Könnt ihr euch noch an den Schnuckel vom Park erinnern,.. also ich kann mich noch genau erinnern, an diese stählerne Brust,
den perfekten Haarschnitt und den männlichen Blick. Der Name dieses Sim geht wie Butter über meine Lippen "Noah Lorace" -
ein Bild von einem Mann. Das Beste daran, er erinnert sich auch an mich und bleibt abrupt stehen um mich zu begrüßen und mit mir einen kleinen Plausch anzufangen.


Schon nach kurzer Zeit lässt Noah seinen kompletten Charme spielen und macht mir gehörig den Hof.
Sowas nenne ich mal Selbstbewusstsein, der Kerl geht einfach davon aus, dass er unwiderstehlich ist und ich sofort auf seine Flirtversuche anspringe *pf*.
Okay, er hat recht .. ich bin Wachs in seinen Fingern *hrhr*.


Ehe ich mich versehe küssen wir uns, ich kann nicht sagen ob ich angefangen habe oder er - mein Kopf hat sich komplett ausgeschaltet,
was wahrscheinlich daran liegt da andere Regionen meines Körpers stärker durchblutet wurden und somit für das Gehirn kein Blut mehr übrig war
(ihr wisst schon was ich meine ). Jedenfalls küsst er hammer-gut, meine Knie sind komplett weich und um mich dreht sich alles .. WOW.


Gentlemen-like wollte er mich unbedingt nach Hause begleiten, okay .. vielleicht hat er sich ja auch mehr erwartet.
Naja jedenfalls habe ich ihm als kleines Dankeschön eine Mahlzeit zubereitet, hier sitze ich nun und warte -
er ist im Bad und macht Gott weiß was und das Essen wird langsam kalt. Langsam kühlt sich auch wieder meine Stimmung ab und
mir wird bewusst wie flittchenhaft ich mich eigentlich aufführe, ich habe mich diesem Sim regelrecht an den Hals geworfen und ich bin KEIN Mädchen,
dass andere hinterher läuft - nein, ich sicher nicht!


Nach langem Warten gibt er endlich ein Lebenszeichen von sich und zitiert mich vom Bad aus zu sich.
Anscheinend ist das Waschbecken defekt (wahrscheinlich ist eh er dran schuld) und der gute Herr hat nichts Besseres zu tun
als sich bei mir zu beschweren und mich aufzufordern das "billige Teil" zu reparieren, sodass er sich seine Samtpfötchen waschen kann.
Ist das eine Frechheit, was ist das bitte für ein Mann der einer Frau so eine Männerarbeit überlässt und dann noch seelenruhig dabei zuguckt und herumkommandiert *pf*.


Ich war heilfroh als Noah verlautbarte, dass er noch einen Termin hat und daher verschwand.
Noch immer genervt erzähle ich Rune die Story und dieser findet das wohl äußerst belustigend. Jaja, mach dich nur über mich lustig ..


"Also ich will ja Nichts sagen Lori, aber dieser Typ ist ein kompletter Macho - der lebt mit seinen Mann/Frau -Anschauungen noch im Mittelalter.
Ich kenne solche Typen wie ihn, die berammeln alles was nicht bei 3 auf den Bäumen ist und nachher schmeißen sie die arme Simine,
mit einem gebrochenen Herzen, einfach aus der Wohnung. Solche Typen sind Nichts für dich,
du brauchst einen Sim mit Herz und keinen Sim nur für eine rasche Nacht", versucht mir Rune schonend beizubringen.


Aus diesem Grund schleppt mich Rune in die naheliegende Bar (ob man wohl dort die Liebe seines Lebens trifft?) und
ratet mal wer auch in der Bar ist, ja korrekt Noah. Das war also sein "wichtiger Termin",
er merkte wohl dass bei mir nichts ging und versucht daher nun sein Glück bei einer anderen Lady in der Bar, nur blöd dass ich ihn dabei "erwischt" habe.


Logisch kann ich das nicht auf mir sitzen lassen und suche das Gespräch mit ihm. Eigentlich wollte ich ihm gehörig die Leviten lesen,
aber dann fing er wieder mit dieser verdammten Flirterei an UND ich blöde Kuh steige auch noch drauf ein!


Es geschah was geschehen musste - wir küssten uns wieder, so leidenschaftlich und fordernd, dass ich ihn am Liebsten gleich mitten in der Bar *räusper*
.. ähm ja, wie ihr wahrscheinlich merkt hat sich mein Blut wieder in andere Körperregionen verabschiedet.


Gerade waren wir noch in der Bar und Knutschten heftig und schon sind wir in meinem Schlafzimmer ..um naja,
das zu machen was ich zuerst am liebsten mit ihm mitten unter all den Leuten getan hätte. Ja ich schäme mich ja eh - aber dieser Sim, der hat so eine Ausstrahlung auf mich .


Rune hat übrigens auch eine Frau in der Bar kennen gelernt, ihr Name ist "Rebecca Teach" (von Suminia) und
auch er ist mit ihr zu uns nach Hause gefahren, aber im Gegensatz zu mir geht es bei seinem Date züchtig zu.
Die Beiden quatschen nur über alles Mögliche und kichern vor sich hin, anscheinend haben sie den gleichen Humor - schön für Rune.


Aber auch Rune ist kein Kind von Traurigkeit und ergreift die Initiative um Rebecca zu küssen. Ich freue mich für Rune,
auch wenn die Simin etwas ausgeflippt aussieht, zu ihm passt sie und anscheinend haben sie den gleichen Humor.
Ich freue mich wirklich für ihn und bin natürlich kein bisschen eifersüchtig, ..okay, vielleicht ein klitzekleines bisschen.

Geändert von schokomuffin1988 (29.10.2014 um 17:00 Uhr)
schokomuffin1988 ist offline  
Danke sagen:
Alt 29.10.2014, 17:24   #6
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w

Nach meinem Ausrutscher mit Noah sind nun ein paar Tage vergangen und ehrlich gesagt wollte ich diesen Sim nie wieder sehen,
da er mich (wie Rune bereits vorhergesagt hat) nach dem Liebespiel kalt abserviert hat. Nur leider MUSSTE ich ihn wiedersehen,
denn es war etwas geschehen was auch ihn betrifft, denn ich bin schwanger. Anscheinend haben wir damals auf etwas Entscheidendes vergessen
in unserer Begierde und naja jetzt musste ich ihm die "frohe" Botschaft wohl oder übel überbringen - und wie man sieht ist er alles andere als happy über diese Nachricht.


Nachdem er mein Haus fluchtartig verlassen hat gehen mit mir die Hormone durch und ein tiefer Schluchzer geht aus meinem Körper hervor.
Daraus resultierend ist Rune hellhörig geworden und sucht mit mir das Gespräch, ich erzähle ihm den Geschehnis Hergang,
Rune ist so perplex von so wenig Verantwortungsbewusstsein betreffend Noah, dass er sich fast verschluckt hätte.


Voller Zukunftsangst kuschle ich mich in Rune´s Arme und lasse meinen Tränen freien Lauf,.. was soll nun aus mir werden?
Ich bin nicht bereit eine alleinerziehende Mama zu sein, woher soll ich das Geld für ein Kind nehmen? OMG


Heute bin ich von der Arbeit daheim geblieben, da es mir ehrlich gesagt hundsmiserabel geht -
ich habe nicht nur extreme Angst vor der Zukunft sondern mir ist auch wahnsinnig übel und ich muss alle 10 Minuten auf die Toilette rennen.
Ich habe keine Ahnung ob mein Unwohlsein von der Schwangerschaft herrührt oder ob es psychosomatisch ist, jedenfalls bin ich froh,
dass ich zumindest einen Sim habe der mich nicht wie eine heiße Kartoffel fallen lässt in meiner Not - nämlich Rune.
Dieser Gedanke beruhigt mich etwas und daher geht es mir zum Glück nun schon etwas besser und
daher vertreibe ich mir die Zeit (wie sollte es auch anders sein) mit Sims-spielen .


Für den nächsten Tag konnte ich meinen Chef davon überzeugen von daheim aus zu arbeiten,
da mir noch immer die Übelkeit zu schaffen machte, ich aber unbedingt ein Gemälde für die Ausstellung in 3 Tagen fertig malen musste.
Langsam verstehe ich warum meine Mom reisausgenommen hat, wenn schon die Schwangerschaft so "witzig" ist wie soll es dann erst sein wenn das Kind mal auf der Welt ist?!


Wie war das noch schnell mit "witzig" - denn jetzt kommt anscheinend der Höhepunkt des Spaßes,
denn meine Wehen haben eingesetzt und ich versuche mich an den Geburtsvorbereitungskurs zu erinnern und mit den Schmerzen zu atmen,
huiui also leicht ist das echt nicht. OMG hätte ich vorher gewusst wie weh das tut, hätte ich wohl nie meine Jungfräulichkeit verloren oder wäre besser gleich ins Kloster gegangen.


Jetzt verstehe ich warum Mütter trotz unvorstellbarer Geburtsschmerzen nach einer Zeit wieder mit dem Gedanken spielen ein weiteres Kind zu bekommen -
denn dieses Feeling wenn das kleine Etwas auf die Welt kommt ist unbeschreiblich schön. Meine kleine "Nadine Lovely" (Kind von Noah Lorace + Lorelei Lovely)
hat mich soeben das erste Mal angelächelt und noch nie habe ich für jemanden so abgrundtiefe Liebe empfunden wie in diesem Moment.


..und extreme Müdigkeit, ich bin einfach umgekippt und am Boden eingeschlafen - WOW ganz schön kräftezehrend so eine Geburt.


Nur zum Glück ist Rune schon zu Hause und kümmert sich, währenddessen ich mich ausruhe, um das Baby.
Auch er ist ganz verliebt in das kleine Wesen und könnte es stundenlang beobachten.
Sein großer Wunsch ist es ebenfalls mal sesshaft zu werden und Kinder in die Welt zu setzen - vielleicht ist ja Rebecca die richtige dafür?


Rune findet die Idee mit Rebecca den nächsten Schritt zu machen gar nicht schlecht, denn schließlich wird er ja auch nicht jünger.
Aus diesem Grund lädt er seine Freundin ein und fragt sie ob sie bei ihm einziehen möchte (das mit den Kindern erwähnt er natürlich noch nicht,
schließlich will er sie ja nicht verschrecken ). Diese findet die Idee toll und zieht noch am gleichen Tag bei uns ein.


Rebecca ist übrigens als Schriftstellerin tätig und arbeitet auch des Öfteren von daheim aus,
derzeit schreibt sie an einem Kinderbuch namens "wo ist die rote Socke" (meistens hat sie der Trockner verschwinden lassen - aus meiner Erfahrung),
naja jedenfalls ist Rebecca eine Nette und ich bin froh, dass Rune jemanden gefunden hat der mit ihm zusammen sein will - im Gegensatz zu mir .
Also nicht, dass ich mit Rune zusammen sein will, eigentlich meine ich ja Noah, .."eigentlich" - obwohl Rune auch eine tolle Partie wäre .

Geändert von schokomuffin1988 (30.10.2014 um 22:41 Uhr)
schokomuffin1988 ist offline  
Danke sagen:

Werbung
Alt 05.11.2014, 22:22   #7
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w



Neue Woche - neues Glück, so sehe ich die Situation jedenfalls, denn sein wir uns mal ehrlich, recht viel mehr kann ja in meinem Leben nicht mehr schief gehen.
Okay, ihr habt Recht .. ich könnte mit Nadine auf der Straße sitzen, aber da würde es das Schicksal schon sehr grausam mit mir meinen.
Jedenfalls ist das hier der Ausblick vom Schlafzimmerfenster und ich muss ehrlich gestehen,
dass mich das leise Plätschern des Bachs durch das offene Fenster und die wohlig warme Sonne die mich auf der Nasenspitze kitzelt insgeheim beruhigt -
"alles wird gut Lori, alles wird letztlich gut", versuche ich mir einzureden.


Rune ist, seit Rebecca bei uns wohnt, ein ganz anderer Sim - er strotzt nur so von Selbstbewusstsein und
wurde nun sogar zum Entwicklungschef (Technikguru-Karriere) befördert . Die rothaarige Simine tut ihm wirklich gut,
ach wie sehr würde ich mir wünschen auch so einen verantwortungsvollen und freundlichen Sim kennen zu lernen .


*Schnarch, schnarch*, jetzt kann ich mal endlich ein Auge zu machen weil sich Nadine beruhigt hat und nun stört IHR meinen verdienten Schönheitsschlaf.
Eins kann ich euch sagen - als alleinerziehende Mom ist es echt nicht einfach, man muss immer selbst aufstehen,
man hat keinen Partner dem man einen Teil der Babyarbeit abgeben kann UND finanziell hagelt es auch ziemlich.
Ich frage mich ja nur, warum es keine Alimente gibt - denn schließlich hat ja auch der Vater Verpflichtungen *grr*.
Aber ehrlich gesagt bin ich froh, dass ich nichts mehr diesem Idioten zutun habe, weder finanziell noch persönlich.


Das Allerwichtigste ist die Gesundheit meines Kindes, Nadine ist mein Goldstück und soll alles bekommen was sie sich wünscht,
es soll ihr an nichts mangeln (am wenigsten an Liebe) - Geld ist sowieso vergänglich, das Einzige was zählt ist die Familie.
Auch wenn ich im ersten Augenblick ziemlich schockiert war, so muss ich sagen hätte mir kein schöneres Geschenk gemacht werden können.


Anscheinend war es ein Fehler von Nadine´s Vater anzufangen, denn wie es mal so ist, steht genau dieser vor unserer Tür und verlangt seine Tochter zu sehen.
Pah, dass ich nicht lache - zuerst nimmt er reiß aus und drückt sich vor seinen Verpflichtungen und nun "besteht" er darauf seine Tochter zu sehen -
als hätte ich ihm diese weggenommen oder absichtlich vorenthalten. Am liebsten würde ich diesen Idioten ja im großen Bogen aus dem Haus werfen, ..


..aber weich wie ich nun mal bin, lasse ich Noah gewähren seine kleine Tochter ein einziges Mal zu sehen und sie in den Arm zu nehmen.
Zumindest einmal darf er sie sehen, aber dann muss er verschwinden ODER sich darauf herablassen wirklich Verantwortung für sein Fleisch und Blut zu übernehmen.


Aus diesem Grund spreche ich ihn darauf an was er nun gedenkt in der Zukunft zu machen, dieser jedoch (wie sollte es auch anders sein)
denkt nicht einmal daran Daddy zu spielen geschweige denn für Nadine finanziell aufzukommen. Mich zerreißt es fast vor lauter Wut ..
auf Noah und auch auf mich selber, denn wie konnte ich nur so dumm sein mit so einem egoistischen Sim zu schlafen *grr*.


Das Einzig positive an diesem Vollpfosten ist, dass ich ohne ihn die kleine Nadine nicht bekommen hätte -
auch wenn mir die kleine öfters den Schlaf (und den letzten Nerv raubt) so muss ich sagen,
liebe ich sie über alles und würde es nicht verkraften wenn ich sie nicht in meinem Leben hätte.



Die Zeit vergeht und aus Nadine wird ein Schulkind, die Ähnlichkeit zu ihrem Vater ist unübersehbar - okay sie ist hübsch,
aber es wurmt mich, dass sie ihrem Daddy ähnlicher sieht als mir, denn schließlich will ich mit diesem Deppen nichts mehr zu tun haben und
nun sehe ich praktisch tagtäglich sein Ebenbild vor mir in Form von Nadine. Zumindest hat sie den Charakter von mir, wenigstens etwas ^^.


Im Liebesleben von Rune und Rebecca ist alles im grünen Bereich oder sollte ich sagen rosa ? Denn beneidenswerter Weise,
schweben beide auf einer rosa Wolke. Der Blondschopf vergöttert seine tätowierte Freundin -
was vielleicht auch an ihrem sehr gewagten Outfit liegt .


Denn sein wir uns einmal ehrlich ..welcher Mann würde bei so einem Outfit nicht schwach werden?
Ich will ja nicht aus dem Nähkästchen plaudern, aber die beiden Sims lassen es ganz schön oft krachen in der Kiste - wenn ihr versteht was ich meine ^^.


Zumindest hat Rebecca zu Tisch vernünftige Sachen an, denn schließlich gehört es sich nicht halbnackt in aufreizender Kleidung
vor einem Kind herumzutänzeln. Hoffentlich wird Nadine einmal nicht zu so einem Flittchen *räusper* ..
ich meine natürlich offenherzigen Dame, die gerne zeigt was sie hat *g*.

Geändert von schokomuffin1988 (09.11.2014 um 21:07 Uhr)
schokomuffin1988 ist offline  
Danke sagen:
Alt 09.11.2014, 22:00   #8
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w

Apropos zwischensimliche Aktivitäten na ratet mal wer schwanger ist? Nein, diesmal bin nicht ICH es .. von wem sollte ich denn auch schwanger sein,
also wirklich *pff*. Nein, es ist Rebecca - anscheinend hat Rune seine Freundin überreden können jetzt schon Kinder in die Welt zu setzen.
Als ihm Rebecca die frohe Botschaft verkündet, hebt Rune triumphierend den Arm, - oder freut er sich so weil das Basketball-Team,
auf das er gewettet hat, soeben gewinnt ?


Naja jedenfalls hat zumindest Rebecca das Glück, dass ihr Freund hinter ihr und dem Ungeborenen steht.
Ich will ja nicht schon wieder meckern, aber etwas eifersüchtig macht mich das schon - nicht, dass ich Rune lieber für mich hätte,
nein..nein.. NEIN, wirklich nicht *rotwerd*, es geht mir nur darum, dass er zu ihr und der Kaulquappe steht und
ich damals komplett im Stich gelassen wurde von diesem dummen Noah.


Dementsprechend ist auch meine Laune, okay .. wir haben nun nen Pool aber dennoch wurmt es mich,
dass mein Leben so dermaßen vermurkst ist und Rebecca alles auf dem Silbertablett serviert bekommt.
Auch ich würde gerne einen Mann finden, der mich liebt, für mich da ist und in allem was kommt unterstützt .


Naja, zumindest habe ich meine kleine Nadine die ich mit Liebe überhäufen kann. Davon abgesehen merkt sie,
wenn es mir nicht so gut geht und nimmt mich liebevoll in die Arme - zumindest hat sie das Einfühlungsvermögen von mir und
das bitte schon in diesem Alter, sie benimmt sich in dieser Hinsicht schon ganz wie ne große Simine *stolz bin*.


Auch wenn sich die Kleine mit ihrer zuckersüßen Art schon die ein oder andere Rüge erspart hat,
die Hausübungen kann ich ihr leider nicht abnehmen . Daher sitzt mein Ninchen tüchtig an ihrem Schreibtisch und brütet über die Mathematik-Hausarbeit.


Nach dem anstrengenden Kopfrechen wird erst mal eine Runde mit Mr. Loony gekuschelt .


Dann kommt der kleinen Maus ein toller Einfall (in ihren Augen zumindest), sie hat ihren Dad schon seit sie ein Baby war nicht mehr gesehen,
aus diesem Grund ruft sie ihn an und macht sich für den morgigen Tag ein Treffen aus.


"Hy Dad, ich habe dich vermisst .. warum hast du mich so lange nicht mehr besucht", fragt Nadine etwas zerknirscht.
"Emm, naja mein Schatz .. wie soll ich sagen, deine Mom und ich haben uns derzeit nicht wirklich lieb und daher möchte sie nicht,
dass ich dich besuchen komme. Also sei bitte so lieb und erzähle deiner Mama nicht, dass ich heute zu Besuch gekommen bin.",
bittet Noah seine Tochter. Nadine ist einverstanden und umarmt ihren Daddy liebevoll.


Noah freut sich Zeit mit seiner kleinen Maus zu verbringen und daher entscheiden die Beide,
die gemeinsame Zeit mit Plantschen im neuen Pool zu verbringen. Natürlich hat Noah keine Badesachen dabei und
läuft schnell nach Haus um sich umzuziehen.


Nadine hat es sich bereits im Pool gemütlich gemacht und spielt mit einem Nachbarsjungen im kühlen Nass.
Sie kann es kaum erwarten bis ihr Daddy wieder da ist und er ihr schwimmen lernt . Zum Glück muss ihre Mama heute länger arbeiten
sonst würde sie sicher schimpfen, dass sie mit ihrem Papa Zeit verbringt - denn schließlich sagte Noah ja,
dass Mom und er gerade nicht gut aufeinander zu sprechen sind.


In Badesachen retour muss Noah leider feststellen, dass Lorelei anscheinend früher nach Hause gekommen ist und mit so einem schleimigen Typen rumflirtet.
Wie ein begossener Pudel macht Noah kehrt, die Poolparty mit seiner Tochter ist nun hinfällig ..
davon abgesehen gibt ihm der Anblick von Lori und einen anderen Typen einen Stich ins Herz.


"Ich find´s total nett Aaron, dass du mich noch nach Hause gefahren hast. Ich hätte wirklich nicht damit gerechnet,
dass die Vernissage heute von so kurzer Dauer ist.", bedankt sich Lorelei bei Aaron Keyslay (von Neekoky).
"Tja, sind wir froh - dann können wir noch den schönen Tag genießen - vielleicht ja zusammen.", schlägt Aaron mit einem koketten Lächeln auf den Lippen vor.


"Klar, wir haben einen neuen Pool - schade, dass du keine Badesachen mit hast", stellt Lori fest. "Ne Badehose hab ich immer mit ^^ -
man weiß ja nie was kommt.", spässelt Aaron und zwinkert Lori zu.
In Null Komma Nichts hat er sich seiner Sachen entledigt und steht in Badehose vor ihr,
WOW .. also wenn ihr da nicht das Wasser im Munde zusammen läuft. Bei diesem Anblick vergisst sie sogar, dass ihr dummer Ex zuerst aufgetaucht ist.
schokomuffin1988 ist offline  
Danke sagen:
Alt 10.11.2014, 16:20   #9
anik431
Member
 
Benutzerbild von anik431
 
Registriert seit: Jul 2014
Ort: Niedersachsen
Geschlecht: w
Alter: 29
Hallo Schokomuffin

Asche auf mein Haupt, dass ich schon länger keinen Kommentar da gelassen habe .

Ist ja nun echt schon einiges passiert und die Familienverhältnisse scheinen ja langsam kompliziert zu werden. Nichts mit Friede, Freude, Eierkuchen

Nadine sieht ihrem Vater wirklich ziemlich ähnlich. Ich habe ehrlich gesagt noch gar nicht so genau die genetischen Ähnlichkeiten und Entwicklungen der Sim-Kinder beobachtet. Bin aktuell selber noch nicht über die zweite Generation hinaus, aber bei der kleinen kann man das schon ganz gut erkennen.

Habe ich das richtig verstanden das Alle zusammen unter ein und demselben Dach wohnen?? Huch -> Chaos

Bin gespannt wie es weite geht...

Ach ja .. und der Pool ne?... scheint ja sehr beliebt zu sein wenn jeder gleich seine Schwimmsachen parat hat. Also ich schleppe das privat eher selten mit mir rum

LG, (glaube das war mein längster Beitrag bisher *Sorry*
anik431 ist offline  
Alt 16.11.2014, 19:09   #10
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w
@anik431: Danke für dein Comment, musste echt schmunzeln dabei *g*. Nönö Friede, Freude, Eierkuchen wäre ja fad .. da muss es
ordentlich rappeln in der Kiste . Ja, es wohnen wirklich alle unter einem Dach .. und ja das Chaos ist vorprogrammiert - mein Sims-spielen artet schon in Stress aus .
LOL ja war total witzig, anscheinend ist das ein BUG vom Patch, da plötzlich extrem viele Sims bei mir in Badesachen rumrennen ..egal wo sie sind, Bar, Gemeinschaftsgarten
einfach überall ..und leider eben auch wenn ich einen Sim zu mir einlade > Not macht erfinderisch und daher hab ich die Badehose in meine Story eingebaut.


Aber nun wieder zur hochschwangeren Rebecca, .. ich bin ja so froh, dass bei ihr endlich die Wehen einsetzen,
denn ich hätte es keinen Tag länger mit ihr ausgehalten - mit diesem nörgelnden Walross.
Nicht, dass sie mir nur meine Kekse wegisst (die ich extra vor ihr versteckt habe), nein sie jammert auch ohne Pause,
dass sie sich so dick fühlt (oha was für eine Selbsterkenntnis) und das sie nicht mal mehr ihre Füße sieht.
Ich weiß, dass Schwangere schon mal sehr schwierig sein können (schließlich war ich es ja selber mal) aber SO dermaßen nervig - nein,
dass geht mal gar nicht. Jedenfalls ist der Spuck nun endlich vorbei, denn Rebecca krümmt sich vor Geburtsschmerzen.


Und zack ist der kleine Balg .. ähmm ich meine Jonas schon auf der Welt. Na dann wollen wir mal hoffen,
dass der kleine Knopf mehr von seinem Daddy hat als von seiner durchgeknallten Mom.


Apropos Daddy, Rune ist ganz verliebt in seinen kleinen Sohn - mit wässrigen Augen wiegt er den Kleinen in den Schlaf und sagt ihm immer wieder,
dass er sein größter Schatz ist und er noch nie jemanden so unglaublich geliebt hat wie Jonas.


Aber nun wieder zu mir, dieser Aaron ist so verdammt heiß . Ich wusste schon bei der Vernissage, dass er eine wahnsinnige Anziehung auf mich hat -
aber wie ich ihn dann in der Badehose sah war es komplett geschehen um mich, WOW dieser Body.
Also könnt ihr mir wohl kaum verübeln, dass ich mich diesem Sinn regelrecht an den Hals werfe - und wie der küssen kann > Himmel auf Erden.


Nach unserem kleinen Ausflug in den Park lade ich Aaron zum Essen ein, denn schließlich geht Liebe ja durch den Magen und meinereiner kann verdammt gut kochen -
daher handelt es sich nur um eine Frage der Zeit bis sich der Sim Hals über Kopf in mich verliebt .


Nach dem leckeren Essen nimmt Aaron meine Hand und fordert mich zu einem Tänzchen heraus, ohhh wie romantisch.
Ich schmiege mich eng an seine starke Brust und sauge das verführerische Aftershave in mich auf. Ich kann es kaum glauben,
dass ich mir so einen perfekten Mann geangelt habe.


Aber nun wieder zum Walross, sorry ich meine Rebecca *g* - diese hat Rune´s Tagebuch gefunden (ja ich weiß ganz schön gay wenn man als Mann ein Tagebuch führt,
aber er ist halt mal ein Sensibelchen). Jedenfalls blättert Rebecca wie selbstverständlich in erwähntem Buch, sie denkt sich noch "ganz schön fad dieses Geschreibsel"
als sie zu einer bestimmten Seite kommt .. ihr fällt vor lauter Schock die Kinnlade runter "was für ein A***", denkt sie sich.

Geändert von schokomuffin1988 (16.11.2014 um 19:14 Uhr)
schokomuffin1988 ist offline  
Alt 16.11.2014, 19:28   #11
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w



Außer sich vor Wut verlässt Rebecca das gemeinsame Haus und kehrt in die nächste Bar ein, "soll sich doch Rune dieser Idiot um sein Kind kümmern,
was für eine Frechheit!", denkt sie sich und lässt sich wütend auf den Barhocker fallen.
"Hy, was kann ich dir bringen meine Liebe?", fragt Julia Kley (von Neekoy) freundlich, "du siehst aus als hättest du Bekanntschaft mit einem Gespenst gemacht",
witzelt sie "am Besten ich bringe dir mal einen starken Tequila". Rebecca nimmt das starke Getränkt dankend an und benetzt damit ihre Kehle,
es dauert nicht lange da fährt ihr der Alkohol ins Blut und sie fühlt sich besser. Besorgt schaut die Barkeeperin die attraktive Simine an,
anscheinend hat sie was auf dem Herzen - eigentlich steht sie nicht darauf sich von Gästen volllabern zu lassen,
aber bei diesem Gast macht sie mal eine Ausnahme denkt sie sich und fragt Rebecca was ihr auf dem Herzen liegt.
"Ach weißt du Julia, mein Freund ist ein Idiot er hat mir Liebe vorgegaukelt und mit mir ein Kind gezeugt ..
obwohl er eine andere liebt, seine Mitbewohnerin. Er hat sich nur für mich entschieden weil er keine Chance bei dieser Tusse hat und
sein Dasein nicht als einsamer Sim fristen will. Ich bin also 2. Wahl - kannst du dir vorstellen wie sich das anfühlt nur der Lückenbüßer zu sein?",
Rebecca kann ihre Tränen nicht mehr zügeln und fängt an herzzerreißend zu schluchzen.


Rebecca und die Barkeeperin sitzen noch lange zusammen und umso mehr Becca trankt umso gesprächiger wurde sie,
"Eigentlich liebe ich ihn auch nicht *hicks* .. eigentlich habe ich noch nie einen Mann geliebt, .. mit Schmetterlinge im Bauch usw. gibt´s das überhaupt,
ich meine diese Schmetterlinge?", fragt sie Julia. "Natürlich gibt´s die meine Liebe, wenn ich ehrlich bin fühle ich die Schmetterlinge gerade in diesem Moment", gesteht Kley.
Die Beiden unterhalten sich noch eine Weile und schlafen dann erschöpft in der Bar auf einer Couch ein.


Etwas peinlich berührt wacht Rebecca am nächsten Tag auf, sie hatte zu viel getrunken und war tatsächlich in der Bar eingeschlafen - wie peinlich.
Noch dazu wusste Rune nicht wo sie ist, hoffentlich hat er sich gut um Jonas gekümmert. "Er kommt sicher um vor Angst,
dass mir etwas passiert ist", denkt sich Rebecca .. dann fällt ihr das Tagebuch wieder ein.
Sie verabschiedet sich von Julia und macht sich auf den Heimweg - Rune kann sich auf was gefasst machen.


Aber nun wieder zu mir, ihr könnt euch wohl denken wohin unser Date geführt hat *fg* - tja, richtig ins Bett.
Nach unserem Tanz folgte eine heiße Fummelei und naja was soll ich sagen ich bin auch nur ein Sim.
Jedenfalls ist er nicht nur beim Küssen ein Hammer - wenn ihr versteht was ich meine .


Leider muss mich Aaron noch am selben Abend verlassen und kann nicht bei mir übernachten,
..etwas schäbig komme ich mir nun doch vor .. hoffentlich meint er nicht, dass ich nur ein flüchtige OneNightStand war,
NEIN das kann ich mir nicht vorstellen, er muss morgen sicher nur früh aufstehen - versuche ich mich zu beruhigen.
Als Abschied gibt es noch einen leidenschaftlichen Kuss, schließlich soll er spüren, dass mir mehr an ihm liegt als reine Fleischeslust.


Rune kommt gerade von der Arbeit Heim und beobachtet das Schauspiel von der Ferne, er ist am Boden zerstört. Natürlich wusste er,
dass Lori ein toller Fang ist aber das sie so schnell nach dem "Noah-Debakel" wieder einen Lover hat wundert sogar ihn.
Lernt sie denn gar nicht dazu? Er wäre der perfekte Partner für sie, einfühlsam, familienbewusst, kinderlieb, treu und einfach verrückt nach ihr.
Aber da war ja noch seine Freundin Rebecca und ihr gemeinsames Kind - eigentlich sollte er der glücklichste Sim in Willow Creek sein, "sollte".


Anscheinend meint es dieser Aaron wirklich ernst mit Lori, denn er kommt fast jeden Tag vorbei und übernachtet dann auch bei ihr.
Aus diesem Grund nimmt Rune den neuen Lover mal Beiseite und legt ihm nahe, dass er Lori gut behandelt soll und
nicht mit ihr spielen darf. Sie liegt ihm sehr am Herzen und würde Aaron das Genick brechen wenn er Lori das Herz bricht.
WOW ganz schön direkt lieber Rune *fürcht*.


Aaron versteht Rune´s Sorgen und verspricht ihm, dass er nur das Beste für Lori will und er keineswegs vor hat ihr das Herz zu brechen.
Er liebt sie und glaubt dass sie die "Eine" ist, er möchte sein Leben mit ihr verbringen und keinen Tag mehr von ihrer Seite weichen.


Es dauert nicht lange da wird Jonas zu einem Schulkind. Die Haarfarbe hat er von seiner Mom, doch die blauen Augen und
die Einfühlsamkeit hat er, zum Glück, von seinem Dad . Wie wird wohl Jona´s Zukunft verlaufen ..
wird er ein Scheidungskind werden oder raufen sich seine Eltern wieder zusammen?
Wird er in der Schule wegen seiner roten Haare gehänselt? Ich hoffe jedenfalls das Beste für ihn .

Geändert von schokomuffin1988 (16.11.2014 um 19:30 Uhr)
schokomuffin1988 ist offline  
Danke sagen:
Alt 28.11.2014, 22:03   #12
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w

Langsam hatten wir genug vom alten Cottage und so nahm ich Rune beiseite und schlug ihm vor unser Erspartes zusammen zu schmeißen und
uns davon ein angemessenes Haus zu kaufen, schließlich haben wir nun 3 Einkommen und da müsste schon was Annehmbares drinnen sein .
Als Rune und Becca mir das Okay gaben, machte ich mich sofort auf die Suche nach einer geeigneten Residenz und
nach langem Suchen wurde ich fündig (Haus von Shoumira) - ein Traum von einem Haus .


Hier haben wir unseren Ess/Wohnbereich, modern aber dennoch nicht zu steril sondern ganz im Gegenteil sehr behaglich und familiär.
Am Besten gefällt mir die Kochinsel, so kann ich beim Kochen ein Auge auf die Kinder werfen oder auf den Fernseher *g* - wohl eher auf den TV.


Hier befindet sich mein Schlafzimmer, dass hoffentlich bald Aaron´s und mein Schlafzimmer wird,
denn ehrlich gesagt bin ich ganz verrückt nach diesem Sim ich könnte ihn mit Haut und Haar fressen so verliebt bin ich
(ist natürlich nur als Metapher gemeint). Jedenfalls freue ich mich auf viele Schäferstündchen mit ihm in diesem Raum.


Hier befindet sich das Kinderzimmer von Nadine und Jonas, wir haben beschlossen die Beiden vorerst in ein gemeinsames Zimmer zu verfrachten,
da sie sich gut verstehen und sowieso noch nicht in dem Alter sind wo alles "super geheim" und intim ist.
Davon abgesehen brauche ich ja auch noch ein Malzimmer ^^. Rune hat es sich schon mal am PC von den Kids gemütlich gemacht und
zockt ne Runde .. ähmm Rune eigentlich wäre das der Kindercomputer, tja irgendwie auch passend für den kindischen Blondschopf .


Tja das wäre dann mal das "Malzimmer", okay ich gestehe es ist nicht nur mein Refugium für die Arbeit daheim sondern dient auch als Hobbyraum,
hier haben wir uns z.B. so ein cooles, neumodernes Teil angeschafft mit dem ich mich gerade vergnüge -
WOW einfach phantastisch was man alles für Geld kaufen kann heutzutage.


Rune hat sich nach langem Zocken dann doch dazu entschieden wieder in die Erwachsenenwelt einzutauchen und
kümmert sich um das Abendessen. Als kleiner Anreiz für Becca kocht er sogar in einem Mini-Zebra-Höschen ..
ach Rune, was soll sich denn die arme Nadine dabei denken?


Die ist es anscheinend schon gewohnt, dass es in dieser WG etwas "anders" zugeht und mampft genüsslich ihren Toast.
Auch Becca ist von Runes Anblick nicht sonderlich beeindruckt und konzentriert sich auf die Fernsehsendung,
schließlich muss sie sich zusammen nehmen um ihn nicht sofort die Leviten zu lesen wegen dem Tagebuch.
In ihr brodelt es noch, aber was soll sie denn machen - sie haben Jonas und eigentlich ist Rune ein toller Fang, mal abgesehen davon, dass er sie nicht liebt .


Rune spürt, dass in Becca irgendetwas vorgeht, denn sie war schon seit dem neuen Einzug so in sich gekehrt und wortkarg.
Vielleicht hat Rune und Lori sie etwas überrumpelt mit dem neuen Haus, vielleicht hat sie sich gezwungen gefühlt JA zu sagen.
Vielleicht fragt sie sich wann er sie endlich nach ihrer Hand fragt, denn schließlich haben sie ja ein gemeinsames Kind ODER
ahnt sie etwa das Rune mehr für Lori empfindet als Freundschaft? Zumindest schlafen die Beide noch in einem Bett .. da kann es sich also um nichts tragisches handeln.


Am nächsten Tag ist endlich Samstag und das heißt für die lieben Kleinen KEINE Schule und den Tag verbringen wie sie wollen.
Nadine beginnt den morgen mit ihrem Chemiebaukasten, sie ist ganz vernarrt in ihre Experimente und das Geblubber im Reagenzglas.
Jonas hingegen macht sich da eher Sorgen, dass seine Zimmernachbarin das neue Haus in die Luft jagt.


Zu Mittag hat sie ihren Dad eingeladen, endlich erlaubt ihre Mom ihn Öfters zu sehen ..
anscheinend hat ihr ein Bekannter namens Nekooky ins Gewissen geredet. Jedenfalls ist sie heilfroh,
dass sie nun regelmäßig ihren Dad sehen kann, auch wenn dieser immer in Badehose kommt - etwas peinlich so findet Nadine :P.


Gerade als sie beim Essen waren, rennt ihre Mum vorbei geradewegs ins WC und übergibt sich lautstark, na Mahlzeit.
Anscheinend hat die Gute zu lange mit dem neuen Simulator rumgespielt und daher ist ihr ganz schummrig geworden.
So ein Ding ist ja auch für Kinder und Teens gedacht, vielleicht ist ihre Mama ja schon zu alt dafür und verträgt die Strahlen nicht mehr *g*.


"Aaron wir müssen reden, .. ich weiß wir sind noch nicht lange zusammen und unsere Beziehung steht derzeit ganz am Beginn,
aber es ist etwas geschehen", versucht sich Lori zu erklären. "Was meinst du damit Lori, was ist passiert ...
willst du etwa mit mir Schluss machen?", fragt Aaron verwundert. "Nein mein Schatz, ich möchte natürlich nicht mir dir Schluss machen,..
eigentlich ist es eine positive Nachricht ..naja ich weiß nicht wie du zu dem Thema stehst", druckst Lori herum.
"Jetzt sag schon Lori, was meinst du damit .. du sprichst in Rätseln?", Aaron kann sich keinen Reim auf Loraleis Worte machen.
"Ich bin schwanger", platzt es aus Lori heraus.


"Du bist schwanger? Wie konnte das nur passieren? Hast du nicht verhütet? Was soll das?", bombardiert er Lori zornig mit Fragen.
"Naja wie es passieren kann, kannst du dir wahrscheinlich denken und nein ich habe nicht verhütet, du hast aber auch nichts davon gesagt",
versucht sie sich zu erklären. "Was soll das heißen "ich habe nichts davon gesagt" .. bist du denn ein Kleinkind dem man alles vorher sagen muss?",
Aaron platzt fasst der Kragen .. wie kann eine Frau nur so verantwortungslos sein.


Zeitgleich im Garten - Jonas spielt mit dem Müll der aus der Tonne rausgefallen ist, tja es ist wohl keine sinnvolle Beschäftigung und
grenzt auch schon etwas an Verrücktheit aber zumindest bekommt der kleine Bursche nicht mit was im Hausinneren gerade vorgeht.


"Hör mir zu Lori, so leid es mir auch tut für dich aber ich möchte keine Kinder, ich wollte nie Kinder haben und möchte diese auch nicht in Zukunft.
Ich kann unmöglich mit jemanden zusammen sein der so naiv und verantwortungslos ist und mir einfach ein Kind anhängen will.
Es ist aus, vergiss mich - bye", versucht Aaron seiner (Ex)freundin beizubringen.


Rune bekommt das Gespräch im Esszimmer mit und ist außer sich vor Wut, wie kann dieser Idiot nur wagen Lori das Herz zu brechen und
das obwohl er ihm versprochen hat, dass er ihr nicht wehtut. Lori schenkt ihm ein Kind, er sollte sich freuen und sie nicht verlassen -
was ist das nur für ein A***. Rune platzt der Kragen und beschimpft Aaron aufs Derbste.


Rune kann einfach nicht anders und muss diesem Volltrottel einen Denkzettel verpassen, denn keiner verletzt "seine" Lori und kommt dann ungeschoren davon.
"Alle Männer würden sich ein Bein ausreißen um bei so einer tollen Frau zu landen und du brichst ihr das Herz, na warte ..", Rune verpasst Aaron eine gehörige Abreibung.


Nachdem Aaron besiegt von dannen gezogen ist, nimmt Rune Lori in seine starken Arme, diese fängt sofort an bitterlich zu weinen.
Rune drückt sie nur noch fester an seine Brust und versucht ihr so etwas Halt zu geben.


"Glaubst du wirklich ich merke nicht was dazwischen dir und Lori vorgeht, Rune?".. "Ich hab doch gesehen wie du sie umarmt hast,
also reine Freundschaft und Nächstenliebe war da nicht dahinter.
Du liebst sie gibs zu.. du brauchst es nicht leugnen .. ich habs gelesen!", spricht Rebecca ihren Freund drauf an.


Rune bricht daraufhin zusammen und fängt zu weinen an, ihm ist einfach gerade alles zu viel.
Becca bereut nun etwas ihren schroffen Umgangston, vielleicht hätte sie eine andere Situation abwarten sollen um dieses Thema anzusprechen ..
aber wie sie gesehen hat wie Rune diese Lori umarmt, konnte sie einfach nicht mehr anders.


"Schau Nadine, so benehmen sich unsere Eltern ...wäheehhhaehh", Jonas macht gerade die Erwachsenen nach und hat gar nicht mal so unrecht .


Becca hält es daheim nicht mehr aus und trifft sich mit Julia im Kaffee um ihr die neuersten Vorkommnisse zu berichten,
diese kann es kaum glauben – vor allem das Rune geweint hat. Soll das heißen dass er Becca doch liebt?

Geändert von schokomuffin1988 (28.11.2014 um 22:07 Uhr)
schokomuffin1988 ist offline  
Alt 14.12.2014, 22:51   #13
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w

Am Sonntag trifft sich die kleine Nadine ebenfalls mit ihrem Daddy und macht ein paar Erinnerungsfotos,
die sie sogleich auf Simbook hoch lädt um ihren coolen Daddy der breiten Masse zu zeigen.
Sie ist wirklich heilfroh, dass sie nun Öfters ihren Dad sehen darf - letztlich hat ihre Mama doch nachgegeben und eingesehen,
dass er es ernst mit Nadine meint. Jedenfalls genießt die Kleine jede Minute in vollen Zügen mit ihrem Papa.


Lorelei ist äußerst stinkig, ihre kleine Nadine trifft sich mit dem Mann der sie damals im Stich gelassen hat und
sie sitzt wieder ohne Kindsvater da - "ach, dieser verdammte Aaron", denkt sie sich und
schiebt sich eine weitere Gabel voll mit Pfannkuchen in den Mund. Sie fühlt sich wie ein gestrandetes Walross,
ungeliebt und verlassen und nicht mal ihre Tochter steht zu ihr, dass sie sich auch unbedingt jetzt mit ihrem Dad treffen muss.
Okay, sie hat es der Kleinen erlaubt - aber da war sie ja noch happy mit diesem Schnösel namens Aaron und nun .. ja nun, sitzt sie da ..
einsam, dick und komplett überfordert mit der Situation.


Aber nicht nur Lori geht es hundsmiserabel - auch Becca kämpft mit den Tränen und fühlt sich ganz und gar nicht wohl in ihrer Haut.
Sie versteht noch immer nicht warum Rune ein Kind mit ihr wollte obwohl er sie nicht liebt,
..aus welchem Grund er geweint hat wie sie ihm die Meinung gesagt hat .. und was sie für Julia empfindet?!
Einerseits möchte sie ihre "heile Familie" nicht zerstören und andererseits ist das alles nur eine Farce.
Sie möchte Jonas nicht den Vater nehmen und außerdem wer gibt ihr die Gewissheit, dass Julia mehr will als Freundschaft und sie letztlich nicht alleine auf der Straße sitzt?


In Beccas Kopf dreht sich alles, sie weiß einfach nicht was sie tun soll .. sie ist in einer Sackgasse und weiß nicht mehr ein noch aus -
voller Verzweiflung fängt sie zu weinen an und bewässert (dankenswerterweise) die vertrockneten Blumen mit ihren Tränen.
schokomuffin1988 ist offline  
Danke sagen:
Alt 18.12.2014, 12:22   #14
anik431
Member
 
Benutzerbild von anik431
 
Registriert seit: Jul 2014
Ort: Niedersachsen
Geschlecht: w
Alter: 29
Oh nein die arme Becca.

Das ist ein Kuddel-Muddel ... Kannst Du vielleicht mal einen Stammbaum basteln??

Ich weiß schon gar nicht mehr wer wo hin gehört

Ich steige nicht mehr durch

LG
anik431 ist offline  
Alt 21.12.2014, 18:25   #15
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w
@anik431: hihi tut mir leid für das Kuddelmuddel, anbei der Stammbaum >> http://www.familyecho.com/?p=START&c...44545585061004





"Um Gottes Willen ... diese Schmerzen, wie konnte ich nur vergessen wie weh so eine Geburt tut *stöhn*,
wie konnte ich nur so dumm sein nicht zu verhüten *stöhn* .. NIE wieder NIE wieder werde ich Sex haben *stöhn*",
Lori windet sich schier vor Geburtsschmerzen. Rune wollte eigentlich gerade ins Bad gehen als er Lori in ihrem Zustand erblickt und kommt ihr zu Hilfe,
.. obwohl sich seine Hilfeleistung nur auf Händchenhalten und gut-zureden beschränkt ist ihm die werdende Mutter überaus dankbar.


Nachdem Lori dachte es ist nun endgültig mit ihr vorbei plopt die kleine Caroline aus ihr, dicht gefolgt von ihrem Zwillingsbruder Julian <3 .


Es rührt Rune zu Tränen, dass er beim Augenblick der Geburt der Twins dabei war - gefühlsduselig wie er ist nimmt er den kleinen Julian
sanft in seine Arme und malt sich aus wie schön es ist, wenn dieser kleiner Junge sein Sohn wäre.
Hach Rune - du hast schon einen Sohn und zwar MIT BECCA !!


Im Gegensatz zu Rune freut sich die kleine Nadine überhaupt nicht, dass sie nun große Schwester spielen darf.
Ab sofort gilt die Aufmerksamkeit ihrer Mutter nicht mehr ihr sondern den beiden Windelpupser, die nur heulen, essen,
pupsen und schlafen drauf haben .. was ist da bitte so dermaßen Besonderes daran?


"Ja Jonas hat leicht lachen", denkt sich Nadine "der ist noch die Nummer 1 bei seinem Daddy *pff* und ne Mami hat er auch -
eine vereinte Familie. Warum können Mami und Daddy sich nicht einfach verstehen und auch einen auf "happy Family" machen?
Warum ist mir so ein Familienglück nicht vergönnt? Nein, jetzt habe ich auch noch 2 Geschwisterchen die alle Liebe abbekommen *schmoll*"


Tags darauf, Rune und Lori sind bei der Arbeit und Becca hat sich bereit erklärt die lieben Kleinen im Auge zu behalten
da sie heute einen freien Tag hat. Erwähnten freien Tag will sie aber natürlich nicht nur mit Windeln wechseln verplempern,
daher lädt sie Julia zu sich nach Hause ein. Sie kann ihr ja etwas unter die Arme greifen was die Schreihälse angeht.
"Hy Julia, ich freue mich so dass du heute Zeit hast. Du brauchst dir keine Sorgen machen, wir sind alleine ..
naja bis auf die Kiddies, aber die bekommen eh noch Nichts mit", räuspert sich Becca mit einem verschmitzten Lächeln auf den Lippen.


Julia freut sich, dass sie von Rebecca eingeladen wurde - auch wenn sie zum Babysitten herhalten muss, aber das macht ihr nichts aus,
denn sie liebt Kinder . Am liebsten hätte sie selber welche, aber da sie von anderem Ufer ist und keinerlei Interesse an Männern hat,
könnte sich dieses Vorhaben als schwer erweisen.


Nachdem die Babys gefüttert und frisch gewickelt wurden und nun im Reich der Träume schweben, machen es sich Julia und Becca auf der Couch bequem.
Anfangs wollten sie nur etwas ausspannen und die gemeinsame Zeit zu zweit genießen,
aber als sie sich tief in die Augen sahen kam eins zum anderen und sie küssten sich leidenschaftlich.


Am späten Abend, als Julia schon gegangen war und Rune von der Arbeit zurück kam hielt es Becca nicht mehr aus und
musste ihren Seitensprung beichten. Den Gedanken an einen Seitensprung haben ist eine Sache - aber tatsächlich jemanden küssen eine andere,
noch dazu eine Frau. "Rune, ich muss dir etwas sagen", fängt Rebecca vorsichtig an. "Wenn es schon wieder um das Thema Lori geht,..",
verdreht Rune genervt die Augen. "Nein, nein .. es geht um mich. Ich weiß nicht wie ich es sagen soll. Aber ich empfinde etwas für jemand anderen,
genauer für eine Frau ..und ich habe sie geküsst", gesteht Becca. Rune ist komplett baff und verschluckt sich fast an seinem Essen,
er kann es nicht glauben, dass seine Freundin lesbisch sein soll?!

Geändert von schokomuffin1988 (21.12.2014 um 18:29 Uhr)
schokomuffin1988 ist offline  
Danke sagen:
Alt 28.12.2014, 13:08   #16
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w

Jonas und Nadine bekommen von der sich anbahnenden Tragödie in der Küche zum Glück nichts mit,
obwohl es Nadine´s Seelenheil sicher gut täte zu sehen, dass auch bei anderen Familien des Öfteren der Haussegen schief hängt.
Sie bekommt sich gar nicht mehr ein, sie ist sauer auf die Babys und auf Jonas - und auf ihre Mama und und und ..
sie ist einfach sauer auf Jeden UND traurig, sehr traurig.


Denn Sie bekommt einfach dieses Bild nicht aus dem Kopf, bei dem Jonas voll Liebe von seinem Daddy gedrückt wird.
Wie schön wäre es, wenn auch sie Rune´s Kind ist - sie würde mit Liebe überhäuft werden,
er wäre immer für sie da (schließlich wohnt er ja auch im gleichen Haus). Das Kopfkino macht sie fast wahnsinnig,..


Aus diesem Grund entschließt sie sich Rat bei ihrer Mom zu suchen, denn wo sollte sie denn sonst hin?
Zu ihrem Dad und ihn anblaffen warum er sie und Mom verlassen hat? Es musste doch einen Grund geben warum Mom und sie immer verlassen werden,
denn schließlich hat auch Aaron (an den sie sich gerade erst gewöhnt hat) auch verlassen.
Lori reagiert auf das Thema Aaron äußerst angespannt und muss sich bemühen nicht in Tränen auszubrechen.

Rückblick

Als Nadine das Thema "Aaron" anschnitt verlor sich Lori ganz in ihrer Gedankenwelt, in ihrem Kopf drehte sich alles -
die Ereignisse die geschehen waren von denen keiner etwas wusste - nicht einmal Rune. Aber mal ganz vom Anfang.
Aaron hatte sich damals gerade von Lori getrennt, diese war hochschwanger und dementsprechend depressiv -
sie malte Tag ein Tag nur traurige Gemälde und Rune versuchte alles um sie aufzuheitern,
auch seine Bauch-Streicheleinheiten waren zwecklos, Lori konnte einfach nicht begreifen warum sie schon wieder verlassen wurde.


Aus diesem Grund ließ sie ihre Beziehungen bei den Kunstmäzen spielen und bekam so die neue Adresse von Aaron (der auch in diesem Metier tätig war) heraus.
Schnurstraks besuchte sie sein neues Heim und staunte nicht schlecht als sie vor einem kleinen,
toskanisch-angehauchten Bungalow stand. Sie nahm all ihren Mut zusammen und klopfte an die Türe.


Eine blonde Simine namens "Dawn Parker" (von Pucca) machte ihr die Türe auf, sie begrüßte sie freundlich und bat ihr sogleich einen Stuhl an -
da sie ja augenscheinlich "in anderen Umständen war". "Hallo, danke für Ihre Gastfreundschaft - ich möchte zu ihrem Bruder, ist er da?", fragt Lori so höflich es geht.
"Wie, ähm .. ich habe keine Bruder wen meinen Sie bitte?", fragt Dawn sichtlich verwirrt. "Ähm, ich meine Aaron - er wohnt doch hier, oder?", Lori betet zu Gott,
dass sie sich nicht bei der Adresse vertan hat, wie peinlich wäre dass den ^^. "Ja, Aaron wohnt hier - aber er ist nicht mein Bruder, er ist mein Verlobter", erklärt Dawn.
Lori bleibt der Mund offen stehen "was, Sie sind seine Verlobte?".


"Wie soll ich das denn bitte auffassen, bin ich nicht gut genug für Ihn?", brüskiert sich Dawn. "Nein - ja .. egal, ich meine nur,
dass er mir nie von einer Verlobten erzählt hat und mir die große Liebe vorgaukelte - aja und dieser Bauch, ..dem habe ich ihm zu verdanken!",
verteidigt sich Lori mit einem sarkastischen Tonfall.


Die wüste Schmipftiraden von den beiden Frauen hat anscheinend den Herrn des Hauses alarmiert und so gesellt er sich zu den Streithähnen und
versucht sich irgendwie aus der Sache rauszureden. "Dawn, glaube dieser Frau nicht - ich habe sie noch nie zuvor gesehen,
sie hat sich sicher im Haus geirrt. Vielleicht ist sie auch labil - sie sucht vielleicht verzweifelt einen Vater für ihr Ungeborenes und
daher versucht sie irgendjemanden das Kind unterzuschieben, man weiß ja nie was in so wirren Köpfe vorgeht", lügt Aaron,
dass sich die Balken biegen. "Du wagst es mich als Lügner hinzustellen, was fällt dir ein? Du bist der Jenige der nicht Wahr von Falsch unterscheiden kann,
zuerst schwängerst und dann verlässt du mich und nun stellst du mich als labile Psychotante hin?!", Lori ist außer sich
- wutentbrannt stürmt sie aus dem Haus, sie kann das alles nicht fassen. Am Heimweg lässt sie ihren Tränen freien Lauf,
von dieser Geschichte darf nie jemand erfahren, sie ist einfach zu deprimierend ... Rückblick Ende
schokomuffin1988 ist offline  
Danke sagen:
Alt 31.12.2014, 17:04   #17
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w

Rune kann es nicht glauben, dass seine Freundin lesbisch ist - oder nennt man das "bi"? Ist sie überhaupt noch seine Freundin?
Was soll er wegen Lori machen?..
Ihm gehen einfach zu viele Gedanken durch den Kopf, aus diesem Grund entschließt er sich um den Garten
(der schon etwas in Mitleidenschaft gezogen wurde) zu kümmern - denn nirgends kann man so gut abschalten als in der Natur.


Denkste ^^, denn als er so die Blumen goss und zufällig einen Blick durch die Hecke warf sah er Becca mit einer dunkelhaarigen Simine ..
sie umarmten sich. "Okay", dachte sich Rune, "Umarmen tut man schnell jemanden, Freunde zur Begrüßung oder Sims bei Glückwünschen oder Beileidsbekundungen".
Gerade als er sich etwas mit seinen Gedankengängen in Sicherheit gewiegt hat..


..küssen sich die beiden Frauen und NICHT auf die "freundschaftliche" Bussi-Bussi-Art. Rune bleibt die Spucke weg,
zu hören dass seine "noch"Freundin jemand anderen küsst und dies hautnah zu sehen sind zwei paar Schuhe. Okay,
auf eine gewisse Art und Weise ist dieser Anblick auch erotisch aber wenn er so an seine familiäre Zukunft denkt sieht er schwarz.
Denn wer bekommt fast immer das Kind wenn sich die Elternteile trennen - JA, korrekt die Mutter. Runes -Herz wird tonnenschwer,
..er möchte doch seinen Sohn nicht verlieren .
schokomuffin1988 ist offline  
Alt 01.01.2015, 21:40   #18
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w

Aber nun wieder zu etwas Erfreulicheren, denn Nadine wurde zu einem Teeny .
Nun war sie ganz froh, dass sich ihre Eltern getrennt haben - denn schließlich kann sie nun diese gegen einander ausspielen,
wenn´s darum geht am Abend mit Freunden in die Disco zu gehen ODER bei einem Jungen zu übernachten. Okay,
zuerst brauchte sie mal einen Typen der sich für sie interessiert - aber dann HALLO ^^.
Welcher Halbwüchsige kann denn diesen bezaubernden Augen wiederstehen.. und erst ihren tollen Cowboy-Style *räusper* ..einfach ein Traum.


Aber vor sie sich auf Jungsfang machen kann, muss sie sich erst das Taschengeld aufbessern,
denn wer möchte denn in eine Disco gehen ohne einen müden Cent in der Tasche?
Aus diesem Grund überwindet sie ihren Groll gegenüber ihren windelpupsenden Geschwistern und babysittet diese gegen ein kleines Entgelt .


Denn ihre Mom ist schon komplett am Durchdrehen, was dieses Bildchen beweist .
Also wirklich, 2 Stunden Schlaf pro Nacht müssen doch ausreichen,
..da darf man nicht so kleinlich sein *fg*. Deswegen erbarmt sich Nadine und passt auf die Schreihälse auf, währenddessen ihre Mom mal ausspannt.


Am späten Nachmittag (als die lieben Kleinen ihr Schläfchen halten) wird mit Jonas und Rune (der noch in sich gekehrter ist als normal)
eine Runde Karten gespielt und Nadine lässt es sich nicht nehmen bei jeder sich bietenden Gelegenheit zu Schummeln .
Auch ihr Dad ist zu Besuch gekommen, was sie aber in diesem Moment herzlich wenig interessiert - denn schließlich muss sie sich ja aufs Spiel konzentrieren .


Nadine hat übrigens ein neues Zimmer bekommen, denn welcher Teeny möchte denn schon in so einem kindischen Zimmer verweilen,
noch dazu wenn vielleicht mal ein männlicher Sim auf Besuch kommt um ihr "Nachhilfe" zu geben in ähmm... Biologie natürlich .
Ihr fragt euch jetzt sicher wohin dann Jonas verfrachtet wurde, denn schließlich waren die beiden ja Zimmernachbarn,
der springende Punkt ist hierbei "waren". Denn es ist Folgendes passiert..


Rune hatte sich einen Tag freigenommen, da es ihm verständlicherweise, nicht gut ging - er wollte einen Tag für sich,
um sich darüber im Klaren zu werden was ER will, wie es weitergeht mit Becca und ihm. Tja, diese Entscheidung wurde ihm wohl abgenommen.
Denn Becca und ihre Freundin Julia ließen es sich nicht nehmen heftig im Wohnzimmer zu knutschen, natürlich wussten sie nicht,
dass Rune zu Hause ist .. aber naja vielleicht war es ja besser so.


Nun war die Zeit gekommen um die Karten auf den Tisch zu legen, Becca versuchte die Geschichte sachlich anzugehen
"Sorry Rune, dass du das sehen musstest - aber ich sagte dir ja schon, dass ich mich verliebt habe.
Ich weiß wir haben ein Kind zusammen, aber ich liebe dich nicht .. das hab ich nie getan", wurde sie etwas direkter.


Anscheinend war dies "zu"direkt, denn Rune wurde wieder sentimental und dicke Tränen kullerten über seine Backen.
Becca konnte nur aufstöhnen, "was musste diese Heulsuse andauernd in Tränen ausbrechen,
denn schließlich liebt er ja eh eine andere - was trauert er da also, der soll lieber froh sein, dass er einen Freibrief bekommt und sich,
ohne schlechtes Gewissen, in Loris Arme schmeißen kann", denkt sie sich.


Dann kam Becca die Erkenntnis, der Grund für das Geheule war wahrscheinlich der gemeinsame Sohn - denn diesen will sie auf jeden Fall mitnehmen.
Daher sucht sie das Gespräch mit dem Kleinen und versucht ihn die Nachricht so schonend wie möglich beizubringen.
Jonas ist dennoch komplett perplex und kann nicht glauben, dass seine vermeintlich "heile Welt" soeben zusammen bricht .


Um die Sache nicht unnötig in die Länge zu ziehen, beschließt Becca noch am gleichen Tag mit Jonas auszuziehen.
Rune ist am Boden zerstört, macht jedoch gute Miene zu bösem Spiel und verabschiedet seinen Sohn mit einem Lächeln im Gesicht,
denn schließlich soll dieser seinen Vater in guter Erinnerung behalten und kein Bild von einem verheulten Sim vor Augen haben.
Man weiß ja nie wann bzw. ob er den Kleinen in Zukunft sehen darf.


Rune ist am Boden zerstört und hat nur einen Wunsch ins Bett gehen und nie wieder aufwachen.


Doch selbst im Traum lässt ihn der Gedanke an seinen Sohn nicht los.
Rune träumt von einer heilen Welt in der er seinen Sohn liebevoll in die Arme schließen darf
- wo es keine Trennung und keinen Streit gibt, wo nur das Hier und Jetzt zählt.

Geändert von schokomuffin1988 (06.01.2015 um 21:51 Uhr)
schokomuffin1988 ist offline  
Danke sagen:
Alt 06.01.2015, 22:21   #19
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w



Eines muss ich jetzt einmal los werden >> ich liiieebbbee es die Genforschungs-Challenge zu spielen und dazu meine Erlebnisse in eine Geschichte zu verfassen <3 .
Weiter muss ich dazu sagen, dass mir Sims4 um einiges besser gefällt als der Vorgänger (da es bei mir immer meegaa ruckelte) ..
die malerischen Orte sind einfach phantastisch und das Multitasking eine tolle Sache . Am liebsten würde ich rund um die Uhr spielen,
dass sage ich euch - geht aber leider nicht *g*, schließlich hab ich ja auch noch ein richtiges Leben.
Aber ohne Sims wäre mein "richtiges" Leben wohl nur halb so schön . Aber nun wieder zu meiner Story ...


Lori konnte es nicht glauben als ihr Rune von der Trennung mit Becca erzählte und den Auszug vom kleinen Jonas.
Einerseits freute sie sich, denn sein wir uns einmal ehrlich - ausschließlich Lori ist gut genug für Rune und nicht so eine rothaarige möchte-gern-Rockerin.
Aber andererseits tat ihr Rune verdammt leid, denn schließlich hat dieser Rotfuchs ja seinen Sohn mitgenommen,
ob Rune den Kleinen wohl je wieder sieht steht wohl in den Sternen .


Lori war nun das erste mal froh, dass ihre Ex so verantwortungslose Idioten waren - denn ansonsten hätten diese vielleicht auch das Sorgerecht beantragt ..
Lori bringt es nicht einmal über´s Herz den Gedanken zu Ende zu denken, zu schrecklich wäre es wenn sie sich von eines ihrer Kinder trennen müsste.
Voll Liebe und Dankbarkeit wiegt sie die kleine Caroline in den Schlaf, ..was gibt es Schöneres als Kinder.


Apropos Nachfahren von Lori, Nadine hat sich nach eingehenden Betrachten im Spiegel dazu aufgerafft ein paar Stündchen auf dem Laufband zu verbringen.
Eigentlich war sich Nadine siegessicher, dass sie in Null Komma Nichts einen festen Freund haben wird - aber denkste, diese pubertierenden Jungs haben es nur auf schlanke,
vollbusige Mädls abgesehen. Aus diesem Grund möchte sie ein paar Pfunde auf dem Sportgerät verlieren, dass ihr zumindest irgendein Typ hinterherschaut.


Aber natürlich vernachlässigt sie dadurch nicht ihre Logikfähigkeiten, denn schließlich will sie ja nicht als blondes, naives Dummchen enden sondern eine intelligente,
attraktive Frau werden - und nur durch hartes Training ob am Laufband oder am Teleskop kommt man ans Ziel.
schokomuffin1988 ist offline  
Danke sagen:
Alt 08.01.2015, 23:13   #20
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w

Wenn es um die Attraktivität geht sind wohl die Twins "Caroline & Julian" vorne dabei.
Gerade haben sie noch in die Windeln gepupst schon sind sie zwei hübsche Schulkinder geworden.
Die offensichtlich viel von ihrem etwas schnöseligen Vater geerbt haben (siehe Augen, Kopfform und Julians Frisur ^^).


Caroline ist froh, dass sie zumindest die Haarfarbe von ihrer Mom hat UND ihre Kreativität,
denn auch die Kleine liebt es Bilder zu malen - obwohl diese natürlich weit nicht so perfekt sind wie von Lori, ..aber dennoch früh übt sich .


Julian hingegen ist eher etwas oberflächlicher gestrickt, er möchte unbedingt einmal viele Mukis haben und der Damenwelt damit imponieren,
daher interessiert er sich schon jetzt für Muskeltraining ala Liegestütz usw. - na hoffentlich wird er nicht so ein Egomane wie sein Dad.


"Ich hab dich wirklich lieb Mom und Alles, aber bitte sei mir nicht böse - Julian und ich sind keine Babys mehr und wir wollen nicht mehr in deinem Zimmer schlafen,
wir wollen unser eigenes Zimmer!", beschwert sich Caroline. Lori sieht das natürlich ganz anders, denn 1. will sie ihr Malzimmer nicht aufgeben und
2. schläft es sich alleine im Zimmer so schlecht, am liebsten hätte sie ja einen Mann an ihrer Seite,
aber da dies nicht der Fall ist müssen eben die Kinder als Kuschelobjekte herhalten ^^.


Nach langem Einreden auf Lori durch die Kiddies sowie Rune hat sie es endlich eingesehen, dass die Kleinen nicht mehr so klein sind wie sie denkt und
daher ihren Freiraum und somit ihr eigenes Zimmer benötigen. Aus diesem Grund wurde das Atelier kurzerhand in ein Kinderzimmer umgestaltet und
Lori kann mit ihrer Staffelei im Schlafzimmer kuscheln *fg*.


Die kleine Caroline ist hellauf begeistert von ihrem neuen Zimmer und probiert gleich die Violine aus ..
also spätestens zu diesem Zeitpunkt hätte Caro ein eigenes Zimmer bekommen -
denn die "Musik" ist milde gesagt vergleichbar mit dem Quietschen einer Tafel ^^.


Doch zum Glück hat die Kleine auch stillere Hobbies wie z.B. das Malen an ihrem Zeichentisch .


Auch Lori geht nach dem Babystress wieder ihrer Kunst nach - tja, da hat wohl Caro noch einen langen Weg hin zu Lori´s Meisterwerken .
schokomuffin1988 ist offline  
Alt 18.01.2015, 12:24   #21
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w



Gerade als Lori dachte "alles geht wieder dem gewohnten Ablauf" steht auf einmal Aaron vor der Tür, Lori erstarrt zu einer Salzsäule -
seit dem peinlichen Zwischenfall oder soll ich lieber sagen seit dem Schlimmsten was Lori je passiert ist ..
hat sich dieser Idiot nicht mehr gemeldet und nun steht er einfach vor der Tür als wäre nie etwas gewesen, ..na der hat Nerven!


Lori kann gar nicht so schnell reagieren da hat er sich schon selbst reingelassen und heult ihr was vor "Es tut mir so leid Liebes,
ich konnte einfach nicht anders .. ich musste dich als Lügnerin hinstellen, ..
ich war mit der Situation überfordert und wollte nicht vor meiner Verlobten Dawn das Gesicht verlieren. Ihr Vater hat mich in der Hand,
weißt du .. nur durch ihn bin ich an den Job gekommen .. und wüsste er, dass ich Dawn hintergehe würde er mich unverzüglich feuern -
ich würde auf der Straße sitzen, verstehst du das? Ich liebe dich .. aber ich bin in dieser Beziehung mit Dawn gefangen und
als ich von deiner Schwangerschaft erfuhr sind mir einfach die Sicherungen durch gebrannt. Bitte entschuldige!",
heult ihr Aaron etwas vor. PS: anscheinend wollte auch Noah die arme Lori an diesem Tag ärgern (siehe Türe) ^^.


"Soll ich dir sagen was du bist Aaron? Du bist ein verlogener Feigling - nicht nur, dass du mich als Lügnerin und Verrückte hinstellst ..
NEIN du hast auch noch die Nerven, nach dem was du mir angetan hast, hier aufzutauchen und mir weiter deine Lügen aufzutischen.
Mir ist es egal ob dich Dawn´s -Vater feuert oder nicht und du auf der Straße sitzt.
DU bist mir egal und ich will dich NIE wieder in meiner Nähe oder in der Nähe unserer Kinder sehen! Für mich bist du gestorben!
Verschwinde!", schreit Lori den geknickten Aaron zusammen.


Völlig aufgelöst macht sich Aaron schnellstmöglich aus dem Staub - .. nur blöderweise hat Julian das lautstarke Gespräch mitbekommen und
folgt seinem vermeintlichen Dad lautlos, uiuiui das gibt Ärger .


Ala "mein Name ist Hase ich weiß von Nichts" sitzt Julian ganz ungeniert bei seiner Halbschwester und Lori am Tisch und spielt Karten.
Den Teufel wird er tun und seiner Mom erzählen, dass er seinen Dad verfolgt hat - er will doch nicht auch so eine Standpauke bekommen wie Aaron.
Er muss unbedingt seiner Schwester Caro davon erzählen, was wird wohl die dazu sagen - dass er nun weiß wer ihr Dad ist?


Lori hat es verdammt gut getan einmal ihren Dampf abzulassen und dem Idioten Aaron brühwarm reinzusagen was er eigentlich für ein A** ist.
Nun fühlt sie sich um einiges besser und vor allem selbstbewusster - sogar so selbstbewusst um Rune kokett in ihrem sexy Schlafanzug *räusper* anzubaggern. Huiuiui ^^


Sie erzählt Rune von dem Vorfall vom Vortag und meint, dass sie das Thema nun abgeschlossen hat und bereit für etwas Neues ist -
mit einem Augenzwinker in Runes Richtung *g*. Caro und Julian freuen sich, dass anscheinend ihre Mom nun wieder happy ist ..
dann könnten sie ja rein theoretisch mal zu Aaron rüber spazieren und ihm guten Tag sagen - denn schließlich hat Lori ja mit dem Thema abgeschlossen *fg*.


Rune ist glücklich, endlich hat seine Angebetete eingesehen - dass dieser Schnösel ein Idiot ist und diesen Sim ein für alle Mal abgehakt.
Nun hat er freie Fahrt und kann Loris Herz im Sturm erobern, ..vielleicht täuscht er sich ..aber hat sie nicht beim Frühstück mit ihm geflirtet oder ist das nur Wunschdenken?


Gerade als sich Rune eine Abkühlung vom schwitzigen Fitnesstraining verschaffen will entdeckt er Lori, ..
LOL da denkt man gerade an einem Sim und zackt steht er vor einem - wie verhext *g*.
Natürlich lässt er es sich nicht nehmen der Guten einen gehörigen Schrecken einzujagen und ihr einen Schwall Wasser ins Gesicht zu spritzen .


Nachdem die Beiden eine Weile im kühlen Nass plantschten, entscheiden sie sich wieder ins Trockene zu begeben .. und
als Rune gerade seine Badeschlappen sucht und an nichts Böses denkt - verpasst ihm Lori einen Kuss mitten auf dem Mund.
Rune ist völlig perplex (was man auch seinem Gesichtsausdruck entnehmen kann) - WOW also damit hat er gerade gar nicht gerechnet .
schokomuffin1988 ist offline  
Alt 12.02.2015, 19:24   #22
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w

„Boa Mama du bist so neben der Spur seit gestern – du benimmst dich wie eine Verrückte, bäahh“, gestikuliert Caro ihre Mom nach.
Naja seit gestern tanzen auch ein Duzend Schmetterlinge in Lori´s Bauch, ihre Knie werden jedes Mal weich wenn sie Rune sieht und ihr Kopf
– der ist komplett leer .. tja, wenn einem Amor´s Pfeil mit voller Wucht trifft, ist man eben nicht mehr Herr seiner Sinne.
Denn sein wir uns mal ehrlich, Lori ist schon länger heimlich verliebt in Rune – doch nun hat sie endlich all ihren Mut zusammen genommen und
alles auf eine Karte gesetzt, .. und ihr Plan ist aufgegangen .


„Ui ich stinke“, denkt sich wohl Rune im Augenblick. „vielleicht sollte ich mich mal duschen“?
Das wäre echt keine schlechte Idee lieber Rune, was wird sich wohl deine Herzdame denken wenn sie dich so verdreckt sieht?
Und erst die Kinder – was gibst du für ein schlechtes Vorbild ab? Da predigt man den lieben Kleinen immer,
dass sie sich täglich waschen sollen und dann sitzt du auf der Couch als hättest du wochenlang kein Tröpfchen Wasser mehr gesehen – igittigitt.


Anscheinend steht Lori auf verschwitzte Männer ohne Oberteil – vielleicht verströmt Rune auch einen animalischen Duft oder
vielleicht ist Lori einfach so blind vor Liebe, das ihr gar nicht auffällt,
dass Rune schon fast zum Schimmeln anfängt vor lauter Dreck ^^.
Jedenfalls lässt sie es sich nicht nehmen ihm einen leidenschaftlichen Kuss auf die Lippen zu drücken.


Aber nicht nur Rune wird von Lori mit Liebe überschüttet, nein auch Caro wird ordentlich durch-geknuddelt,
denn auch wenn man frisch verliebt ist sollte man seine Kinder NIE vergessen!
Caro genießt es offensichtlich sich in Mamas Arme zu kuscheln .


Lori hat sich wirklich zu einer Super-Mom gemausert, sie kocht für ihre Familie exzellente Speisen,
hat immer ein offenes Ohr für ihre Sprösslinge, ist einfühlsam und steht ihnen mit Rat und
Tat zur Seite auch wenn es um schwierige Geometrie oder Physik –Hausaufgaben geht.


Natürlich hat auch Rune mitbekommen, dass Lorelei die beste Frau weit und breit ist und er sie unmöglich,
nun wo er sie endlich zur Freundin hat, wieder gehen lassen kann – aus diesem Grund macht er Nägel mit Köpfen und
entführt die nichtsahnende Lori in den naheliegenden Park.
Lorelei rechnet mit einem romantischen Picknick oder einen Spaziergang oder ohh Schreck mit einem „Angelausflug“ –
aber nie und nimmer hätte sie mit einem Heiratsantrag gerechnet ^^.
Tja, da war Rune anscheinend der Überraschungseffekt gelungen als er sich hinkniete und Lori den riesen Klunker entgegen hielt.
Denn diese war komplett perplex und brachte nach 2 Schreckminuten erst ein lautes „JA, ich will“ heraus.


Rune ist überglücklich und nimmt die, über beide Ohren strahlende Lori, in seine Arme .


Verliebt sehen sich die Beiden in die Augen, sie können es kaum fassen, dass sie nun endlich zueinander gefunden und Glück in der Liebe haben.
Lange hat es gedauert, wie viele Tränen wurden vergossen wegen verflossener Liebschaften..
wo die Beiden doch insgeheim wussten, dass sie zueinander gehören. Aber nun .. nun endlich haben sie es begriffen ..
nun endlich sind sie zusammen, werden heiraten und glücklich sein bis das der Tod sie scheidet.
schokomuffin1988 ist offline  
Danke sagen:
Alt 01.03.2015, 11:17   #23
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w

Stolz erhebt sich die gotische Kirche in „Willow Creek“ umringt von uralten Bäumen, die schon so manche Liebschaft überlebt haben und
einem See der nicht harmonischer wirken könnte.
Der wichtigste und schönes Tag im Leben eines Sims steht kurz bevor .. doch wer meint, dass sich Lori und Rune endlich „trauen“ der irrt ^^.


Denn Rebecca und Julia sind das glückliche Pärchen die sich an diesem Tag das JA-Wort geben wollen.
Sie wollen ihrer lesbischen Liebe noch das i-Tüpfelchen verleihen und lassen sich ganz offiziell
(zum Glück ist Willow Creek was dieses Thema anbelangt sehr offen) im Kreise ihrer Liebsten trauen.
Die Beiden könnten glücklicher nicht sein und schauen sich beim Vollzug der Eheschließung tief in die Augen.


„Ich liebe dich so sehr mein Schatz“, flüstert Julia ihrer Ehefrau in das Ohr und gibt ihr einen sanften Kuss auf die Wange.
Natürlich kann es sich Jonas nicht nehmen lassen und spaziert genau in diesen Moment ins Bild – und nicht nur,
dass er die romantische Atmosphäre vermurkst – nein, er kommt auch noch in einem komplett schlimmen Aufzug zur Trauung.
Jonas mein Junge, woher hast du nur diese Klamotten *OMG*?!


Aus diesem Grund wird nicht lange gefackelt und der Bursche wird in ein halbwegs annehmbares Outfit gesteckt,
er ist wohl ein Geek aber dennoch hat er noch lange nicht das Recht gegen den Modegeschmack zu verstoßen .


„Jetzt wo wir verheiratet sind mein Schatz, können wir endlich das Thema gemeinsames „Baby“ in Angriff nehmen und
da ich weiß wie gerne du ein eigenes Kind hättest hab ich mir was einfallen lassen“, druckst Rebecca herum.
„Natürlich wäre ein Adoptivkind eine tolle Sache – aber ich weiß, dass du deine Gene weitervererben willst Julchen,
aus diesem Grund .. hmm wie soll ich nur sagen?! Ich hab mir gedacht vielleicht könntest du dich ja einmal mit einem Mann einlassen und
nicht verhüten – ganz ohne Gefühle versteht sich, quasi als „Mittel zum Zweck“ – somit ist es dann auch kein Betrügen, weißt du wie ich meine?“,
fragte Rebecca erwartungsvoll. „Du meinst, ich soll mit einem MANN schlafen? Aber ich liebe dich doch – das könnte ich doch nicht, obwohl..
irgendwie hast du Recht, ansonsten wird es wohl etwas schwer mit dem eigenen Kind“, sieht Julia ein.


Julia lässt sich nicht lange bitten und bandelt schon am nächsten Tag im Büro einen jungen Sim an, der irgendwie dem Filmstar Johnny Depp ziemlich ähnlich sieht.
Obwohl mit dem Ziegenbärtchen hat er auch etwas von einem der drei Musketiere, naja jedenfalls ist der Herr weder Johnny noch ein Athos,
Porthos oder Aramis – sein Name ist „Aaron Schäfer“ (von Ruki) und auch wenn Julia eigentlich lesbisch ist – so findet sie ihn eigentlich ganz schnuckelig .


Gerade als sich Julia wieder an die Arbeit machen wollte und schon einen Schritt in ihrem Büro war, da sah sie eine grauenvolles Szene.
Aaron Keyslay, der ein hohes Tier in der Kunstbranche ist, sah seelenruhig zu wie eine Simine in Flammen steht. Doch was das Schlimmste ist,
sein Blick verströmt pure Genugtuung.. anscheinend hat der B-Promi beim Entflammen der Simine nachgeholfen – denn ansonsten würde er sie wohl löschen.


Julia wollte gerade der armen Simine zu Hilfe eilen, da war schon der Sensenmann da und nahm ihre arme Seele mit in den Himmel.
Sicherheitshalber bliebt daher Julia im Hintergrund – man weiß ja nie, was diesem Aaron einfällt wenn er sich ertappt fühlt.
Jetzt hat sie gerade geheiratet und bekommt vielleicht bald ein Kind – da will sie nicht so schnell Fischfutter werden *schluck*.


Apropos Kind – JA, Julia hat es getan ^^ und siehe da nach dem „Vollzug“ lässt sich ein paar Tage drauf sogar schon ein kleines Babybäuchlein erahnen.
Julia und Rebecca sind total aus dem Häuschen und freuen sich schon auf ihr gemeinsames Kind .


Die Zeit vergeht im Nu und zack ist der kleine Windelpupser namens (Name vergessen *g* ..muss erst nachgucken)
auf der Welt und empfängt einen liebevollen Kuss, von seiner Mom, auf die Stirn.
Na ob das gut gehen kann mit 2 Mütter und keinem Vater? Was macht Julia wegen dieser Feuer-Sache ..
wird sie zur Polizei gehen und eine Aussage machen? Was sagt dieser Aaron Schäfer wenn er erfährt, dass er der Vater von dem kleinen Stinker ist?

Geändert von schokomuffin1988 (01.03.2015 um 21:49 Uhr)
schokomuffin1988 ist offline  
Danke sagen:
Alt 01.03.2015, 22:00   #24
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w

"Okay, also wenn ich hier lange gehe dann müssten wir zum Camp kommen. Oder müssen wir doch dort beim Fluss rechts .. nein, oder?
Hmm..", fragt sich Lori und studiert die Landkarte. Die Familie hat sich zu einem Wochenendausflug in die Natur nach Granit Falls entschieden.
Jetzt stellt sich nur die Frage wo das Camp von ihnen ist ^^.


Die kleine Caroline kümmert das Rätselraten von ihrer Mom eher weniger und versucht sich im Fangen von,
meines Erachtens etwas groß geratenen, Insekten. Mutiges Mädl, also meinereiner würde bei so großen Dingern die Flucht ergreifen *g*.


Unterwegs zum Camp kamen sie auch an einer Hufeisenwurf-Anlage vorbei und ließen es sich natürlich nicht nehmen eine Runde zu spielen .


Als das Hufeisenwerfen keinen Spaß mehr machte, wanderte die Familie weiter Tal abwärts und sie kamen zu einem wunderschönen See.
Rune wäre nicht Rune wenn er nicht die Gelegenheit ergreifen würde an diesem wunderschönen Fleckchen die Angelrute auszuwerfen.
Ganz der Stief-Papa macht Julian natürlich mit – schließlich müssen die Männer des Hauses ja dafür sorgen, dass sie Essen auf den Tisch bekommen
(man kann ja nie wissen wann sie im Camp ankommen und was für Dosenfutter sie dort erwartet).


Die Zeit verging und kein Fisch wollte den beiden Männern ins Netz gehen,
aus diesem Grund gesellte sich Julian zu den Mädls um sich mit Marshmallows und Würstchen vollzustopfen –
sie können ja nicht ewig darauf warten, bis Rune endlich einen Fisch fängt .


Als sich der Tag dem Ende neigte und die Sonne schon langsam unterging konnte Rune endlich einen Erfolg verzeichnen und
kam mit einem frisch gefangen Fisch zu seiner Familie, den er sogleich nach allen Regeln der Grillkunst zubereitet.
„Na endlich bekommen wir etwas Vernünftiges zum Essen Rune, du hast ganz schön lange gebraucht – na wenn ich daheim auch so lange bräuchte, uiui.“,
zickt Lori ihren Verlobten an – tja Frauen und Hunger vertragen sich eben nicht .. oder sind da wohl Hormone im Spiel ^^?


Zum Abschluss des Abends präsentiert Nadine noch ihre Gitarrenkünste und alle unterhalten sich noch gut vorm prickelnden Lagerfeuer.


Lori und Co waren ziemlich geschafft vom Wandern, Fischen und natürlich Essen ^^ .. aus diesem Grund verzogen sie sich relativ schnell in ihre Zelte und
kuschelten sich ganz nahe zueinander um nicht frieren zu müssen – oder auch weil sie kleine Angshäschen sind und sich vor den wilden Tieren, da draußen, fürchten .
schokomuffin1988 ist offline  
Danke sagen:
Alt 04.03.2015, 22:02   #25
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w

Auch wenn der Ausflug sehr schön war (mal davon abgesehen, dass sie die meiste Zeit im Nirgendwo herum geirrt sind)
freut sich die Familie nun endlich wieder daheim zu sein. Ein warmes Bett,
ordentliches Essen sowie Elektrizität werden nach so einem Trip wieder gewürdigt und nicht mehr als selbstverständlich wahr genommen, kurzfristig jedenfalls .
„Hey Rune, jetzt wo wir ja wieder hier sind könnte doch dein Sohn einen Sprung vorbei schauen? Jonas möchte uns mal wieder besuchen kommen,
weißt du er ist jetzt schon richtig groß – ein richtiger Teenager so wie ich“, erzählt Nadine begeistert.


Rune hat natürlich nichts dagegen seinen Sohn wieder zu sehen, wie könnte er auch – denn schließlich hat er ja so gelitten,
als Becca seinen Sohnemann mitnahm und ihm drohte, dass er nie wieder Kontakt mit ihm aufnehmen darf.
Aber nun will ja Jonas die Familie aus freien Stücken besuchen, da kann er ihm den Kontakt nicht verwehren. Tadaaa … Jonas ist da .


„Hey Jonas, wie geht’s dir so? Lange nicht mehr gesehen – was tut sich so im Hause Teach?“, fragt Nadine neugierig und
auch Lori ist ganz gespannt auf seine Erzählungen. „Mir geht’s gut, aber dieser Mädlshaushalt geht mir schon gehörig am Keks.
Julia ist ganz nett und so – aber seit die Beiden geheiratet haben sind sie nur mehr am turteln *würg*“,berichtet Jonas und verdreht die Augen.
„Waass sie haben geheiratet?“, fragt Lori erstaunt .. „Ui, das muss ich gleich Rune berichten“, denkt sie sich klamm heimlich.


Nachdem sich Lori auf den Weg gemacht hat, haben sich Caro und Julian zu den Teens gesetzt und ein bisschen über die Schule und
die doofen Erwachsenen abzulästern *hihi* ..die Alten können ja sooo peinlich sein ^^.


Ich will ja nichts sagen meine Süße, aber Nadine heute wirst auch DU zu einer Erwachsenen, heute hast du nämlich Geburtstag *fg*.
„Waaaas“, denkt sich Nadine „bin ich wirklich schon so alt?“.
Kurz und bündig JA – und nun puste den Kuchen aus und wünsche dir was . Nadine: „Puuussssttt“


Ich wünsche mir, dass ich eine berühmte Astronautin werde – dass ich das Weltall bereise und viele Abenteuer erlebe –
vielleicht auch das ein oder andere Souvenir von meiner galaktischen Reise mitnehme und die Existenz von außerirdischen Leben nachweisen kann.


Auf alle Fälle möchte ich eine eigene Rakete besitzen, die ich mir mit liebevoller, harter Arbeit eigens gebastelt habe.
Natürlich nur möglich durch meine hohe Intelligenz .. eh klar ^^.


Und was würdest du dir wünschen Caro? „Dass dieser verdammte Bär zum Schmunzeln aufhört“, antwortet sie gereizt und
schlägt auf den armen Mr. Pez ein, pff was für ein Benehmen.


Na zumindest weiß Julian wie man sich zu benehmen hat, artig am Klettergerüst spielen und keine Stofftiere verdreschen .


Zur Belohnung geht’s dann auf den Spielplatz und Julian zeigt wer der Chef auf dem Raumschiff ist .
Nur Caro muckt anscheinend noch herum – typisch Mädchen.


Zum Tagesabschluss wird den beiden Kindern noch eine Geschichte von Rune vorgelesen und spätestens da ist Caros Welt wieder in Ordnung.
Schließlich gibt sich Rune ja so eine Mühe den Beiden die Story so lebendig wie möglich vorzulesen.


Voll motiviert stürzen sich die Beiden nun noch über die Hausaufgaben bevor sie zu Bett gehen – brave Kinder, bin stolz auf euch.


Ihr wollt noch mehr von der jungen Erwachsenen Nadine wissen? Glaubt mir, dass wollt ihr nicht – denn anscheinend baggert sie ihren eigenen Dad gerade an.
OMG .. Nadine, hast du zu viel an den Geburtstagskerzen geschnuppert oder was ist los mit dir?


Um diesen Schock zu verdauen ein kleines, idyllisches Bild von Rune und seinem Lieblings Hobby dem Angeln,
bei so einer Farbenpracht vergisst man fasst die komische Anwandlung von Nadine *räusper* ..fast.
schokomuffin1988 ist offline  
Danke sagen:
Alt 05.03.2015, 09:20   #26
anik431
Member
 
Benutzerbild von anik431
 
Registriert seit: Jul 2014
Ort: Niedersachsen
Geschlecht: w
Alter: 29
Hey Schokomuffin,

schön das dein Frauen Pärchen Zuwachs erwartet.

Und deine weitere Familie hatte einen wirklich anstrengenden Urlaub hinter sich. Also Erholung stelle ich mir anders vor.

Das Häuschen wo die Familie von Rune & Co. lebt sieht ja toll aus.

Hast du das gebaut?

Nadine ist wirklich sehr hübsch als Erwachsene. Da lässt sie mit Sicherheit einige Männer Herzen schmelzen. Hauptsache nicht das von ihrem Vater

LG,
anik431 ist offline  
Alt 07.03.2015, 20:11   #27
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w
@anik431:
Ich freue mich auch sehr, dass sich Julia und Becca zu diesem Schritt entschieden haben ein Kind in die Welt zu setzen -
obwohl eigentlich Julia die treibende Kraft war . Das Häuschen hab ich von der Community gedownloadet (bin leider gaaanz schlecht
im bauen von Häusern), aber ich werde, wenn ich wieder mal spiele, mir den Hashtag merken und diesen dann hier einfügen,
sofern du dir auch das Häuschen runterladen willst. Hihi ja ich war total perplex als Nadine ihrem Dad so verführerische Blicke zugeworfen hat ..uiuiu.


Stellt euch vor Rune ist praktisch über Nacht zum Senior geworden – nun hat er komplett graues Haar und auch ein paar Falten im Gesicht,
aber nicht dass ihr denkt mein Mann hat keinen Zunder mehr in seinen alten Tagen, huiui ganz im Gegenteil – wie ihr gut erkennen könnt .


Er trainiert sogar noch fleißig am Laufband, ich bin ja so stolz auf ihn, dass er auf seinen Körper achtet,
schließlich muss er noch ein paar Jährchen machen – denn wie ihr seht bin ich in „anderen Umständen“.
Ihr könnt euch sicher noch an mein Gezicke auf unserem Ausflug erinnern, tja .. da haben wir wohl den Übeltäter oder
soll ich sagen die Übeltäterin? Also wenn´s nach mir geht würde ich gerne noch eine Tochter bekommen *g*.
Jedenfalls gehe ich seitdem ich von meiner Schwangerschaft weiß meine Tage etwas entspannter an,
hier spiele ich z.B. gerade mit meiner Erstgeborenen Schach und ich muss sagen, Nadine ist ein richtiger Wiffzack –
gegen sie gewinnen ist praktisch unmöglich.


Natürlich male ich trotz meiner Babykugel – schließlich wächst das Geld ja nicht auf Bäumen und ein Kind braucht allerhand an Sachen.
Okay, vielleicht übertreibe ich etwas – denn eigentlich stehen wir finanziell, durch Rune´s super Job, recht gut da.
Aber dennoch möchte ich etwas zur Haushaltskassa beisteuern, außerdem liebe ich das Malen und es entspannt mich ungemein.


Außer gerade eben, denn meine Wehen haben eingesetzt und der kleine Sprössling sucht seinen Weg ins Freie –
auauaua also nach diesem Kind ist definitiv Schluss, solche Schmerzen mache ich kein 5.Mal mehr durch – auf gar keinen Fall, das kommt nicht in die Tüte!


Durch meine Schmerzensschreie kommen Rune und Nadine angelaufen – tja ihr Lieben,
zu spät.. die kleine Maus ist nun schon auf der Welt .. da hättet ihr wohl etwas schneller laufen müssen.


Darf ich euch vorstellen, dass ist „Luna Lovely“ (juhuu es ist ein Mädchen geworden ^^).
Sie ist ein ganz besonderes Kind – denn sie ist von Rune, meiner großen Liebe und mir Lori.
Sozusagen ein „Produkt“ unserer Liebe, ganz schön kitschig ich weiß – aber ich bin einfach gerade überwältigt
von meinen Gefühlen und dem kleinen Wesen in meinen Armen <3.


Als ich die kleine Maus in ihr Gitterbettchen gelegt habe bringe ich es gar nicht übers Herz mich aus dem Zimmer zu entfernen,
sie könnte ja zu Weinen anfangen – daher entschied ich mich wieder meine Maltätigkeiten aufzunehmen.


„Ich liebe dich so sehr Lorelei – du bist das Beste was mir je passiert ist und ich bin froh, dass wir unsere Liebe mit einem gemeinsamen Kind gekrönt haben.
Außerdem bin ich wahnsinnig stolz auf dich, auf deine liebe Art wie du mit den Kindern umgehst und auf deinen Ehrgeiz was die Arbeit anbelangt.
Du bist einzigartig mein Liebling – ich kann dir gar nicht sagen wie glücklich ich mit dir bin“, schmeichelt Rune Lori und küsst ihr ganz Gentleman-like die Hand.


Wenig später pennt er dann auf der Couch ein .. na sehr hilfreich Rune, du könntest ruhig deiner Frau beistehen und ihr mit Luna helfen –
anstatt ein Nickerchen zu machen ^^. Tja, alt sollte man eben nicht werden .. zumindest hat er ihr Honig ums Maul geschmiert .

Geändert von schokomuffin1988 (07.03.2015 um 20:16 Uhr)
schokomuffin1988 ist offline  
Alt 08.03.2015, 11:53   #28
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w

Tags darauf stand schon wieder das nächste Ereignis an, denn meine zwei süßen Caroline und Julian haben heute Geburtstag –
aus diesem Grund gibt’s Geburtstagstorte zum Frühstück ^^. Anscheinend sind Caro und Julian von so einem Frühstück äußerst angetan,
die Beiden schauen sich freudig an und pusten zeitgleich die Kerzen aus. Happy Birthday ihr Beiden *freu*!


Caro wurde zu einem wunderhübschen Teen, mit schoko-braunen Haaren und azur-blauen Augen
in denen sich sicher der ein oder andere Sim-Mann verlieren/verlieben wird .


Ihr große Leidenschaft ist nach dem Muszieren das Malen – ach wie stolz ich bin …lauter begabte Kinder.
Sie wird sicher einmal eine große Malerin, so wie ich – da bin ich mir ganz sicher.


Auch aus Julian wurde ein stattlicher Sim, der leider Gottes (wie ich bereits im Kindheitsalter feststellen konnte) seinem Dad verdammt ähnlich sieht,
also nicht dass Aaron nicht ansehnlich wäre – nein ganz im Gegenteil, aber ich kann ihn einfach nicht mehr sehen,
was er mir angetan hat war einfach zu schrecklich, aber das ist Vergangenheit –
die Zukunft ist mein süßer Julian der sicher jede Menge Mädls aufreißen wird .


Denn er hat nicht nur ein hübsches Gesicht sondern steht total auf Sport und sein großes Ziel ist es ein berühmter Bodybuilder zu werden –
mit Sixpack usw. also wenn da die Siminen nicht Schlange stehen weiß ich es auch nicht .


Anscheinend angelt er auch gerne, na zum Glück hat er auch etwas von seinem Stiefvater Rune und nicht nur diese aufreißerische Art von Aaron.


Pardon ich korrigiere, anscheinend wollte er nur eine andere Anglerin beeindrucken – und
ich habe mich schon gewundert warum er in einer Badehose angelt – da haben wir die Auflösung .
Blöd nur, dass die Sima eine Erwachsene ist und keinerlei Interesse an so einen Grünschnabel wie Julian hat,
.. ich glaube am besten ist es wenn du mit gleichaltrigen Mädls anbandelst lieber Julian *fg*.
schokomuffin1988 ist offline  
Alt 08.03.2015, 21:05   #29
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w

Aber nun wieder zu der älteren Generation, Rune und Lorelei – denn nun steht der große Tag kurz bevor.
Lori hat sich nun endlich ihres Babybauchs entledigt und kommt wieder halbwegs in das gekaufte Hochzeitskleid rein –
aus diesem Grund bimmeln heute die Hochzeitsglocken, ..langsam wurde es ja wirklich Zeit ..
denn der gute Rune wird auch nicht jünger *räusper*. Bedauerlicherweise müssen sie die kleine Luna daheim lassen,
noch schnell ein Fläschchen und dann soll sich der Babysitter um den Spross kümmern.


Huch, Caro was schaust du denn so schockiert? Ah okay, hast du mal wieder den Salzstreuer ins Rührei fallen lassen?
Naja, kann ja mal passieren – ist doch verständlich, dass du nervös bist wenn heute Hochzeitstag ist und
du die Zeremonie mit dem Klavier musikalisch untermalen musst bzw. darfst ^^.


Na wer wird denn da eine Schnute ziehen? Rune und Lori freuen sich sicher über das Frühstück auch wenn es etwas versalzen und
angebrannt ist, kein Spitzenkoch ist schließlich einfach vom Himmel gefallen.


Es ist so weit, die Familie hat sich aufgebrezelt und Caroline fängt zu spielen an – nun kann das Brautpaar kommen
„na nanana ..na na naaa“ *sing*.


Rune und Lori schreiten komplett verliebt zum Altar und der Bräutigam kann es sich nicht nehmen lassen
vorm Treueschwur seine Liebste leidenschaftlich zu küssen. Zu früh Rune .. viel zu früühhh *Augen verdreh*!


Als sich alle Familienmitglieder platziert haben, reichen sich Rune und Lori die Hände und fangen mit dem auswendig gelernten Treueschwur an.
Runes Stimme ist ganz zittrig und er muss sich bemühen ohne Stottern und Freudentränen den Text seiner Liebsten vorzutragen.


Wie sollte es auch anders sein, ..natürlich muss auch bei dieser Hochzeit jemand mitten in der Zeremonie in die Kamera laufen –
naja was soll´s, dann sieht man zumindest Caro in ihrem schönen Smaragd-grünen Kleid.


Nun der Höhepunkt – das „JA-Wort“ und der legendäre Kuss zur Besiegelung der ewigen Liebe.
Was haben die Beiden alles durchgemacht um ihre große Liebe zu finden, wie schwer war der Weg .. und doch kommt,
nach langem hin und her, zusammen was zusammen gehört *freu*.


Natürlich darf eine rauschende Party nicht fehlen, na da werden welche am nächsten Tag Kopfweh haben wenn Sie sich so um die Drinks an der Bar reißen .
Aber sie haben schon recht, man lebt ja schließlich nur einmal und daher sollte man sein Leben in allen Zügen genießen
(auch wenn man am nächsten Tag wahrscheinlich nen schmerzenden Kopf hat ^^).
schokomuffin1988 ist offline  
Alt 12.03.2015, 21:22   #30
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w

Die Familie hat sich von den Feierlichkeiten recht gut erholt und Caro hat in der Barfrau von der Hochzeit eine gute Freundin gefunden,
mit der sie bei Schönwetter (und das haben wir bei Sims4 zu genüge *g*) angeln geht. Sie möchte einmal einen Schwimmteich besitzen
mit echten Fischen darin und diese Idylle dann auf Leinwand bringen – die Harmonie der Natur sozusagen in ihren Gemälden verewigen.
Lange dauert es nicht mehr und Caro muss auf eigenen Beinen stehen und vielleicht erfüllt sie sich dann ihren Traum vom eigenen Schwimmteich
(sofern Mami etwas Geld dazu sponsert) ^^.


Aber vor sich die gute Caro in die große-weite Welt wagt und bei der einen oder anderen GF vorbei schaut,
wird erst mal die Jüngste von der Familie größer. Luna wächst zu einem herzallerliebsten Schulkind heran,
mit langen blonden Zöpfchen und tiefblauen Augen die sie von ihrer Mami geerbt hat.


Hy, ich bin Luna und ihr seht mich gerade in meinem tollen neuen Zimmer, endlich muss ich nicht mehr in dem doofen Ding von Babybett liegen
.. puh, das war eine anstrengende Zeit, dass muss ich schon sagen. Man kann nur quengelnde Geräusche von sich geben und hoffen,
dass die Erwachsenen die Laute richtig interpretieren – man muss die ganze Zeit im Bettchen liegen und kann nicht mit den Eltern in den Park gehen odgl.,
ganz schön einsam sag ich euch .. aber diese Zeit ist ja jetzt vorbei.
Jedenfalls habe ich gerade meinen ersten Schultag hinter mir und bin gerade dabei die Hausaufgaben zu lösen .. knifflig, knifflig *hmm*.


Leider etwas zu knifflig für mich, daher gehe ich runter zu meiner Mami und meinem Halbbruder und frage sie um Hilfe,
also meine Mami ..nicht Julian – denn der ist, naja ich sag mal „er ist mir keine große Hilfe“ wenn ihr versteht *fg*.
Jedenfalls muss sogar Mami im Wörterbuch nachsehen, naja auch Mamis sind nicht unfehlbar.


Nach den Hausaufgaben darf ich eine Runde spielen gehen, ein normales Simkind würde sich wohl vor den TV hocken und
sich nervige Cartoons reinziehen oder mit den Nachbarskinder im Dreck spielen – ne, ich nicht .. denn ich bin anders
..ein Sonderling, ne .. das ist zu negativ behaftet, sagen wir einfach ich bin „etwas Besonderes“ ^^.
Meinen Bruder stört das nicht, denn der ist in Gedanken ganz wo anders – oder er zählt auch nur wieviel Wiederholungen er schon gemacht hat beim Gewichte stemmen,
keine Ahnung jedenfalls schaut er mich nicht schief an und das ist gut so.

Er leistet mir, nach einigen weiteren Fitnessübungen, sogar Gesellschaft und spielt mit mir eine Runde Schach –
meine Mami ist ganz hin und weg von ihren tüchtigen Kindern. Daddy ist übrigens auch im Zimmer und arbeitet wieder fleißig –
ich bin ja so stolz auf ihn, er ist der beste Daddy auf der ganzen weiten Welt <3.
schokomuffin1988 ist offline  
Alt 21.03.2015, 22:58   #31
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w

Rune und ich haben nun endlich beschlossen in ein größeres Haus zuziehen, denn sein wir uns einmal ehrlich –
auch wenn Caro und Julian derzeit in ein und demselben Zimmer glücklich sind, die beiden sind Teens und
über kurz oder lang benötigt jeder sein eigenes Reich. Bei Caro kann ich mir gut vorstellen,
dass es nicht mehr lange dauert bis sie einen Freund hat – denn die Burschen auf der Straße schauen sie JETZT
schon mit ganz großen Augen an .. na zum Glück hat mein kleiner Engel noch kein Interesse am anderen Geschlecht – noch nicht.
Denn spätestens dann würde sie ein eigenes Zimmer benötigen *räusper* .. ich möchte gar nicht daran denken.
Jetzt bin ich abgedriftet, eigentlich wollte ich euch nur erzählen, dass Rune und ich uns ein super-modernes Domizil gekauft haben ..
im Reichen –Viertel von Willow Creek.


Hihi, da sind wir ja schon – Rune ist noch immer so ein Kindskopf wie eh und je . Ich kann euch gar nicht sagen wie verdammt froh ich bin,
dass ich meine Liebe des Lebens gefunden habe, dass ich mit ihm die kleine Luna bekommen habe und dass ich mit ihm alt werden kann.


Naja alt werden das ist so eine Sache, denn eigentlich befindet sich ja Rune schon im Senioren –Alter. Eigentlich könnte er sich ja jetzt zur Ruhe setzen,
in Pension gehen und seinen Lebensabend mit seiner Familie verbringen – aber nein, er liebt seinen Job
(schließlich ist er ja auch an der Spitze der Karriereleiter angelangt) und kann sich von seiner Arbeit nicht trennen.


Aber natürlich hat er trotzdem noch genug Zeit für seine Prinzessin Luna, die ganz fasziniert von ihrem Daddy ist.
Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dass sie ihn mehr lieb hat als mich und irgendwie macht mich das auch eifersüchtig, lächerlich ich weiß .


Caro hat mir nicht nur das Malen abgeguckt sondern auch das Kochen, sie wird einmal eine wunderbare Hausfrau und Mutter werden,
das weiß ich jetzt schon – aber da hat sie noch viiiieeelll Zeit . Jedenfalls hat mir meine Süße eine Geburtstagstorte gemacht
(wäre ja auch irgendwie traurig wenn ich mir selber meinen GB-Kuchen backe).


Ja ihr habt richtig gehört, ich habe Geburtstag und nun beginnt auch für mich die Zeit mit den grauen Haaren,
den Mittagsschläfchen und nicht mehr enden wollenden Wehwehchen.


Aber nicht dass ihr glaubt, dass ich mich nun zur Ruhe setze – nö, wenn Rune weiter arbeiten geht dann mach ich das auch,
was soll ich denn auch alleine daheim – stricken? Ich schwinge weiterhin meinen Pinsel und beglücke die Welt mit meinen wunderschönen Kunstwerken
– die ich zu ordentlich Geld mache ^^.


Seit ich nun auch zu den Greisen gehöre nimmt mir Caro fast alle Hausarbeit ab – sie meint ich muss mich schonen usw.,
da bekommt man´s irgendwie mit der Angst zu tun, glaubt sie denn dass ich schon kurz vorm Sterben bin oder warum behandelt sie mich wie ein rohes Ei?


Heute hat mich mal wieder meine Erstgeborene beehrt – aber wahrscheinlich weniger weil sie ihre alte Mutter sehen wollte,
sondern eher weil sie das neue Haus begutachten möchte. Obwohl sie braucht sich gar nicht leid sehen,
denn schließlich hab ich ihr genug Geld zugesteckt, dass sie und Jonas sich ein eigenes kleines Häuschen kaufen können.
Also nicht, dass ihr glaubt dass sie was mit Jonas laufen hat – Himmel nein, er ist ja praktisch ihr Halbbruder.
Sie sind nur WG-Bewohner und natürlich gute Freunde.


Aber nun wieder zu meiner süßen Caro, ich unterrichte sie in der Malerei in jeder freien Minute –
denn wer hat denn schließlich diesen Luxus mit einem weltbekannten Künstler im selben Haus zu wohnen und dessen Tricks zu lernen.


Sie verinnerlicht jeden Tipp den ich ihr gebe und führt alle Übungen die ich ihr auftrage mit Ehrgeiz und starkem Willen aus –
auch wenn sie, dank mir, noch so simple Häuschen malen muss .


Rune hingegen unterrichtet unsere kleine Maus gerne in Schach, denn anscheinend hat sie das analytische Denken und
die logische Vorgehensweise von ihrem Daddy geerbt. Ob Luna, wenn sie groß ist auch mal eine Computerbiene werden wird?
Obwohl als Profilerin oder Detektivin wäre sie auch Spitzenklasse – schon alleine deswegen weil sie so neugierig und hartnäckig ist .


Nach einer langen Partie Schach mit unserer Tochter, die eigentlich schon längst im Bett hätte sein sollen meiner Ansicht nach,
übermannt Rune nun endlich die Müdigkeit und er bequemt sich in unser Schlafzimmer – natürlich befinde ich mich schon längst im Reich der Träume,
Frau braucht schließlich ihren Schönheitsschlaf .


Da liegen wir nun, vereint in unserem Bettchen und zählen die Schäfchen. Ich kann euch gar nicht sagen wie schön es ist,
neben seiner großen Liebe einzuschlafen und auch wieder aufzuwachen – einfach unbeschreiblich,.. wenn es nach mir ginge könnte es ewig so weitergehen.


..und mit diesem schönen Gefühl beende ich das heutige Kapitel und wünsche euch eine gute Nacht, schlaft gut.

Geändert von schokomuffin1988 (21.03.2015 um 23:00 Uhr)
schokomuffin1988 ist offline  
Alt 29.03.2015, 23:30   #32
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w

Zur Abwechslung machen wir heute einmal einen Ortswechsel – weg von den Knackis und der idyllischen „Willow Creek“ –Kulisse und
rein ins sandige „Oasis Springs“ und der WG mit Nadine Lovely & Jonas Oblivion, mal sehen was die Beiden alles so erleben .


Nadine hat sich dank der Finanzspritze von ihrer Mom ein nettes, kleines Häuschen leisten können – dass auch ziemlich schmuck aussieht –
man will ja nicht wie ein Einsiedler leben .
Aber da sie ein geselliger Sim ist oder zumindest nicht alleine wohnen will, hat sie sich mit Jonas zusammengesprochen,
denn der wollte sowieso schon länger weg von seiner Mom und deren Freundin „Julia Kley“ – die Konstellation war ihm einfach zu kurios,
davon abgesehen schreit deren Baby in einer Tour ..und dies verkraftet einfach kein halbwüchsiger Sim auf Dauer.


Nadine und Jonas hatten kaum die Koffer ausgepackt da kommt auch schon der Dad von Nadine vorbei und
gratuliert ihr herzlich zu ihrer ersten eigenen Wohnung. Jonas hingegen springt nicht gleich auf und heißt den ersten Gast in der neuen Wohnung willkommen,
denn 1. kennt er Nadine´s Dad nicht gut, 2. hat Rune kein gutes Haar an diesem gelassen und 3. ist er gerade dabei den Highscore zu knacken ^^.


Etwas später kommt dann auch sein Dad vorbei, Rune macht sich gleich nützlich und räumt die schmutzigen Teller weg,
die Nadine und Noah stehen lassen haben .. Jonas bereitet währenddessen ein Mahl für sich und seinen Dad zu.
Auch wenn der Besuch von seinem Dad nett gemeint ist, so will Jonas an diesem Tag endlich seine Ruhe haben,
denn das Umziehen war eh schon anstrengend genug, daher schickt er Rune kurz nach dem Essen nach Hause…


..und verbringt den weiteren Tag, entspannend mit einem guten Buch auf der neuen Couch.


Die gute Nadine hat wohl zu viel vorm zu Bett gehen getrunken, denn mitten in der Nacht wacht sie auf und torkelt
mit verschränkten Beinen Richtung Toilette *g* - na zum Glück ist sie noch rechtzeitig aufgewacht ..
wäre doch schade gewesen wenn sie gleich die neue Wohnung versaut .


Ihr wunder euch jetzt sicher was ich da mache, oder? Naja ich habe mir gedacht ich erkunde mal auf eigene Faust die Nachbarschaft,
da Nadine in der Arbeit ist und es daheim – alleine in der leeren Wohnung stinkelangweilig ist. Deshalb hab ich mich auf den Weg zu den „Grachten“ (Download von MrCrazy1965)
in Oasis Springs gemacht, irgendwie witzig – dass überall nur Sand und Wüste ist und an diesem Ort hat der Bürgermeister einen künstlichen Kanal angelegt XD ..
na, der hat Ideen. Jedenfalls finde ich diesen Ort total nett, im Erdgeschoss sind Geschäfte und oben sind so Art Apartments,
sollte ich mal eine Auszeit von Nadine brauchen, dann kann ich mich hier her verkrümeln und eine Runde schlafen *g*.
Hier sehe ich mir gerade einen Actionkanal an und ironischerweise brennt das Häuschen im TV lichterloh und ich hab gerade ein Feuerchen im Kamin angemacht
– na hoffentlich fackel ich die Bude nicht ab, nicht dass der Film im TV ein schlechtes Omen ist .


Irgendwie war mir dann die Sache zu heiß – haha Wortspiel XD .. deshalb bin ich ins Erdgeschoss gegangen um dort etwas zu relaxen
..als plötzlich dieses engelsgleiche Wesen in dem Raum kam. WOW ich war komplett perplex, in meinen Magen wurde Samba getanzt und
meine Knie wurden weich wie Butter. Noch nie hatte ich so eine bezaubernde Simine gesehen .. und auch sieh schaute mir direkt in die Augen,
WOW … dieser Moment war unbeschreiblich schön. Nur leider SEEHR kurz, denn dieser Idiot von Noah kam genau in diesem Moment ins Zimmer und
begrüßte die Schöne unüberhörbar laut und nervig, .. und zack weg war der Zauber.
Ehe ich mich versehen konnte verwickelte dieser Hornochse die Schöne in ein Gespräch, traurig zog ich von dannen .. na zumindest hatte ich ihren Namen erfahren
(wenn auch nur durch das Gequassel mit diesem Noah).
Ihr Name ist Joyce Mathewson (von Bommelinchen) und Leute ich sage ich euch ich habe mich verliebt .. und ich hoffe inständig nicht unglücklich *schluchz*.
schokomuffin1988 ist offline  
Alt 02.04.2015, 15:17   #33
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w

Seit der Begegnung mit diesem engelgleichen Geschöpf war ich komplett von der Rolle,
ich schaffte es nicht einmal den Teig in der Schüssel normal umzurühren, so sehr zitterten meine Hände.
Ich verteilte die Masse schön in der gesamten Küche – na klasse .. und alles nur wegen dieser Simine, OMG diese Simine,
ihre rabenschwarzen Haare, ihre bernsteinfarbenen Augen, ihr wundervolles Lächeln ..*in Erinnerungen schwelg*.


Nach einer geschlagenen Stunde „Küche putzen“ (ich wollte doch Nadine nicht auf die Palme bringen,
da ich unsere neue Küche in ein Schlachtfeld verwandelt habe), konnte ich nun endlich mein Mahl verzehren,..
doch wenn ich ehrlich bin hat mich der Hunger verlassen, ob das wohl Liebeskummer ist? Aber ich kenn sie doch gar nicht wirklich …


Na zum Glück hat sich meine Mitbewohnerin Nadine mit ihrem Bruder Julian im Fitnessstudio verabredet und zum Glück hat sie mir schon an der Nasenspitze angesehen,
dass ich etwas für Joyce empfinde ..denn sonst hätte sie wohl nicht, so direkt wie sie ist, diese einfach angequatscht und gefragt ob sie sich mal mit mir treffen will.


Guter Schachzug Nadine, guter Schachzug .. nicht nur, dass du deinen WG-Mitbewohner verkuppelst sondern,
dass du auch ein hübsches Mädl von deinem Dad fernhältst – ich hoffe nur aus Gründen wie „ich will keine neue Mami haben“
als „ich steh auf meinen eigene Vater“ .. uiuiuiu Nadine, Nadine .. ich hoffe für dich ist es der erstrige Grund,
sonst müssen mir Beide mal ein ernstes Wörtchen miteinander reden!


Es dauert nicht lange und Joyce kommt, wie versprochen, vorbei um sich mit Jonas zu treffen –
nur dieser benimmt sich leider äußerst peinlich und schickt ihr schon mal zu Begrüßung Küsschen .. uiuiui Jonas, Jonas ..
du hast wirklich den Sexappeal von einer Schnecke XD. ABER die gute Joyce fühlt sich geschmeichelt, anscheinend steht sie auf schräge Vögel .


Nach der sehr, sagen wir einmal „intimen“ Begrüßung gehen die Beiden ins Hausinnere und lernen sich bei ein paar Cupcakes näher kennen.


Anscheinend hat sich der gute Jonas gar nicht so dumm angestellt, denn es scheint ordentlich zwischen den beiden zu knistern – Liebe liegt in der Luft .
schokomuffin1988 ist offline  
Alt 04.04.2015, 18:03   #34
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w

Seit dem Treffen mit Joyce fühle ich mich wie Superman,.. ich sag euch was Leute – so gut habe ich mich mein ganzes Leben noch nie gefühlt.
Ihr wisst ja, dass ich einmal ein begnadeter Barmixer werden will und
nun gehen mir auch die Mixtricks total leicht von der Hand und alles nur wegen diesem Engel namens Joyce.


Nicht nur, dass ich praktisch mixe wie ein Profi höchstpersönlich – nein, meine Cocktails schmecken auch extrem lecker.
Wenn mich Joyce das nächste Mal besucht muss ich ihr unbedingt einen Cocktail mixen, ich könnte mir sogar einen Cocktail für sie ausdenken und
diesen dann „Joyce on the Rocks“ oder „Joyce tini“ nennen. Ohhh du heiliges Lama, ich habe mich wirklich Hals über Kopf in diese Simine verknallt *schmunzel*.


Nadine bin ich so dankbar, dass sie mich mit Joyce verkuppelt hat – irgendwie schade, dass sie ganz alleine ist,
obwohl sie anscheinend gut mit den Mitsims kann. Sie kümmert sich nur um ihren Job und
verbringt den lieben, langen Tag mit dem Aufbau der erforderlichen Fähigkeiten. Sie sollte sich mal lieber einen Mann suchen,
denn jünger wird sie auch nicht und der Job wird ihr wohl keine Kinder schenken können ^^.


Heute hat mich Joyce zu sich nach Hause eingeladen (Memo an mich: Joyce muss so schnell wie möglich bei mir einziehen,
diese Bude ist total deprimierend), jedenfalls sitzen wir hier ganz schüchtern am Bett und schauen uns tief in die Augen –
hihi ich fühle mich als wäre ich noch ein Teeny .


Aja und für Nadine habe ich auch noch Verwendung gefunden bzw. zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen ..
denn Joyce hat einen gutaussehenden Mitbewohner namens „Fynn Kazanova“ (von Nekooky) und dieser ist single und
da Nadine auch single ist hab ich mir gedacht, die Beiden einfach zu verkuppeln (dann ist Fynn keine Gefahr mehr und Nadine nicht mehr alleine).
Okay, Nadine ist wohl noch nicht angetan von der Idee und spielt lieber mit dem Tablet .. aber das wird schon, ich habe ein gutes Gefühl dabei .


*Knutsch Knutsch*,.. also bei uns läufts wirklich wie am Schnürchen, nach dem langen begierigen Blicken habe ich nun
endlich meinen ganzen Mut zusammen genommen und Joyce einen Kuss auf die Lippen gedrückt der sich gebacken hat.
Also Romeo und Julia ist da ein Sch** dagegen .


„Ich will mal da oben arbeiten, .. ich meine ich will mal das Weltall bereisen also eine Astronautin werden,
derweilen bin ich nur lahme Technikerin .. aber wenn ich mich ranhalte schaffe ich es.“, erzählt Nadine von ihren Zukunftsplänen.
„Ach wirklich, was für ein Zufall ich bin ebenfalls in der Astronauten –Karriere tätig, komisch das wir uns nie über den Weg gelaufen sind.
Naja, dann lernen wir uns eben so kennen .“, antwortet ihr Fynn freundlich.


WOW mehr kann ich dazu nicht sagen, ich bin komplett sprachlos und sooo müde. Ich habe gerade mein erstes Techtelmechtel erlebt und
kann´s selber noch kaum glauben, dass ich mit dieser Schönheit soeben geschlafen habe. Das war mit Abstand der beste Tag in meinem ganzen Leben .. WOW.


Anscheinend ist Joyce auch ganz aus dem Häuschen und fächert sich Luft zu nach diesem wilden Liebesritt . Fynn hingegen hat keine Augen für die halb-nackte Joyce
sondern glotzt nur Nadine an .. bzw. einen gewissen Teil von Nadine *g* .. Fynn du Schlingel.


Nadine kann es kaum glauben einen Arbeitskollegen durch Zufall kennen gelernt zu haben und muss dieses Ereignis unbedingt
ihrer Schwester Caroline erzählen. Die Beiden treffen sich im neu errichteten Kino…


„Hy Nadine, wie geht’s dir und deiner Karriere denn so .. ich freue mich total, dass du neben deiner Arbeit endlich mal
eine freie Minute für mich loseisen konntest.“, stichelt sie an ihre Schwester herum und schaut verschmitzt drein. „Haha Schwesterherz,
du werde mal erwachsen und dann wirst du schon sehen, dass das Leben kein Honiglecken ist und man eben auch hart arbeiten muss um
das zu bekommen was man möchte“, kontert Nadine dem Grünschnabel.


Zu Nadines Erstaunen ist auch Julian da und die kleine Luna ..


.. die sie natürlich gleich unter ihre Fittiche nimmt. Nicht, dass sie sich einen Horror-Film mit Julian ansieht, man kann ja nie wissen .
schokomuffin1988 ist offline  
Alt 05.04.2015, 14:39   #35
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w

Diese Woche ist wirklich nicht einfach für mich, hätte ich gewusst was passiert hätte ich noch viel mehr Bilder von der Liebe meines Lebens gemalt.
Ich hätte unendlich viele Momente auf Bild eingefangen an die ich mich nach seinem Ableben erfreuen kann, aber wie es das Schicksal will,
habe ich nur dieses eine Bild von Rune – bei dem er und unsere kleine Luna ihrer Lieblingsbeschäftigung, dem Schachspielen, nachgehen.
Aber nun mal von Anfang an..


Anscheinend spürte Rune, dass es langsam mit ihm dahin ging – denn er „versuchte“ ein paar Tage vor seinem Ableben noch Sport zu treibe und
so seinem Körper noch etwas Lebensmut einzuhauchen. Damals wusste ich natürlich nicht, dass es ihm so schlecht ging – ich dachte,
er möchte einfach sein Hüftgold zu Leibe rücken und somit unser Feuer neu entfachen .. tja, wie naiv ich war.


Ich war auch etwas in die Breite gegangen und so wollte auch ich mich etwas attraktiver für meinen Schatz machen,
schließlich besteht ja Liebe aus Geben und Nehmen und daher wollte auch ich etwas für meinen Körper tun. Julian hat zum Glück die rettende Idee –
einen „Abnehmdrink“, im örtlichen Fitnessstudio war dieser der letzte Schrei und ..


.. daher nahm er mir so ein Gebräu mit, dass ich erwartungsvoll bis zum letzten Tropfen austrank.


Gerade als der Trank zu wirken begann und ich meine Freude kaum fassen konnte, hörte ich einen dumpfen Schlag draußen im Garten.
Ich rannte wie von der Tarantel gestochen nach draußen und sah meinen Schatz am Boden liegen. Tränen und unbändige Wut durchschüttelte meinen nun schlanken Körper,
..warum muss der Sensenmann Rune genau jetzt holen? Warum vor mir? Wie soll ich nur ohne ihn leben? Was wird aus unserer süßen, kleinen Tochter Luna?


Völlig aufgelöst versuchte ich mit dem Sensenmann um das Leben meines Mannes zu verhandeln,
aber es war aussichtlos er nahm Rune einfach mit und hinterließ mich und Luna. Das Schlimmste was passieren konnte ist eingetreten,
mein bester Freund und Seelenverwandter ist gestorben – Rune ist tot.


Aus diesem Grund haben ich und die Kinder beschlossen unsere Sachen zu packen und dieses Haus was nur Unheil über unser Leben gebracht hat
zu verkaufen und uns eine neue Residenz zu suchen. Wir wurden rasch fündig und entschieden uns für ein rustikales Domizil mit einem riesigen Garten,
denn Rune liebte die Gartenarbeit – die Ruhe und den Frieden den man beim Gärtnern verspürt, den Einklang mit der Natur und den Wundern dieser Erde.


Somit war das Haus perfekt für uns, am schönsten Platz im Garten errichteten wir Runes Grab – dieser Garten,
dieser Platz sollte eine Huldigung an Rune sein. RIP mein Schatz, ich werde dich ewig lieben.


Nach diesem traurigen Ereignis ist die Stimmung in der Familie demensprechend gedämpft, die kleine Luna zieht sich besonders zurück und
bleibt am liebsten ganz alleine in ihrem Zimmer. Nur zum Schachspielen kommt sie raus oder um einen Happen zu essen.


Caro geht es nicht sonderlich besser, okay es war nicht ihr leiblicher Dad .. aber er kümmerte sich um sie als wäre er es,
Rune war einfach ein bemerkenswerter Sim zu dem Caro aufsah.
Auch sie zog es vor lieber alleine in ihrem neuen Zimmer zu bleiben, sich in ihre Hausaufgaben zu vertiefen und den Gedankengängen freien Raum zu lassen.


Im Gegensatz zu ihrer Schwester war Luna aber nicht nur traurig, sie war stinke wütend – denn was hatte der Sensenmann das Recht ihren Dad einfach mitzunehmen,
sie war doch noch viel zu klein um ihren Dad zu verlieren! Was war der Sensenmann nur für ein Sim .. er kann doch nicht einem kleinen Mädchen einfach den Vater wegnehmen?
..und da der Sensenmann gerade nicht zur Stelle war, verdrosch sie stattdessen ihr Stofftier „Horni“ – irgendwer musste ja dafür büßen .


Die Zeit verging und der Alltag kehre langsam aber doch wieder ein, Luna hatte sich wieder halbwechs beruhigt, Julian machte seine Hausaufgaben und ..


..Caro aß genüsslich vorm TV ihr Abendessen. MOMENT mal – da fehlt doch wer? Wo ist Lori und wie geht’s ihr? *Sorgen mach*


Tja, Lori versucht mit allen Mitteln nicht an das Ereignis zu denken und daher hat sie einfach spontan wie sie ist, einen Laden gekauft und
sich dafür entschieden ihre eigenen Kunstwerke an den Sim zu bringen. Denn dann hat sie 1. immer etwas zu tun und nie die Zeit sich über Runes Ableben
Gedanken zu machen und 2. ein sicheres Einkommen. Davon abgesehen kann sie auch die Kinder involvieren und somit diese etwas ablenken von den negativen Ereignissen.


Daher malte Lori und auch Caro was das Zeug hielt und schließlich hatten sie ein paar Bilder zusammen um diese auszustellen und
zu verkaufen. Als die Kinder in der Schule waren öffnete Lori den Laden und staunte nicht schlecht als so ein mega Ansturm ihren Laden besetzte.


Zum Glück kam Caro nach der Schule in den Laden und half Lori etwas beim Verkaufen der Gemälde,
denn die Sims rissen ihnen die Bilder praktisch aus den Händen – so begehrt war ihre Kunst.


Zum Abend hin wurden die Kunden aber zum Glück immer weniger und Lori konnte in aller Ruhe einen Kassensturz machen, sie konnte 5 verkaufte Gemälde verzeichnen .


Julian hingegen interessiert das „Projekt“, wie er den Laden gerne nennt, von seiner Mom und seiner Schwester eher weniger.
Er möchte sich lieber auf seine Profisportlerkarriere als Bodybuilder konzentrieren, denn langsam sind die Tage als Teeny gezählt ..


Und so feiern die Beiden eines Tages gemeinsam Geburtstag, Caroline und Julian werden zu jungen Erwachsenen und können es kaum erwarten die große,
weite Welt zu erkunden. (PS: Die Sims stehen ab sofort zum Download bereit für eure GF ^^).


Natürlich darf auch der leibliche Dad von Caro und Julian bei der Geburtstagsparty nicht fehlen, auch wenn Lori diesen am liebsten auf den Mond geschossen hätte
– wenn sie daran denk, was er ihr damals alles angetan hat. Aber vergangen ist vergangen und ihre Twins haben das Recht darauf bei ihrer eigenen Geburtstagsparty
einzuladen wenn sie wollen .. auch wenn es ihrer eigener Vater ist.


Ratet mal wer sonst noch gekommen ist ^^ .. ja genau, Rune .


Lori konnte ihr Glück kaum glauben als sie den Geist von ihrem Mann sah, freudig nahm sie diesen in die Arme und vergoss Freudentränen auf seine körperlose Gestalt.
Sie wusste, dass er nicht wieder lebendig war, aber dennoch freute sie sich, dass er aus seinem Grabe herausgestiegen ist um den Geburtstag ihrer Kinder mitzufeiern und
ihr Trost zu spenden. Wahre Liebe geht eben über den Tod hinaus <3.
schokomuffin1988 ist offline  
Alt 06.04.2015, 21:43   #36
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w

Heute erzähle ich einmal was so bei uns passiert ist, denn ich sage euch – „langweilig“ ist echt was anderes.
Angefangen hat die Woche ganz normal, ich stand wie so oft in unserem neuen Garten und bannte die wunderschöne Flora und Fauna auf Leinwand.


Bis sich plötzlich der Himmel verdunkelte und ein gleisend helles Licht, eine Art Scheinwerfer, auf meinen Bruder Julian gerichtet wurde.
Dieser stand nur wie angewurzelt da und glotzte blöd aus der Wäsche als plötzlich ein gigantischer Sog ihn in ein „UFO“ saugte.
Ja, ihr habt richtig gehört mein Bruder wurde von einem UFO entführt, von Außerirdischen …
hätte ich es nicht mit eigenen Augen gesehen dann würde ich Julian wirklich als verrück abstempeln,
dann würde ich echt meinen er hat es mit den Eiweiß-Shakes übertrieben und diese haben seine Gehirnzellen schrumpfen lassen .


Wenig später wurde er dann wieder von der fliegenden Unterasse ausgespuckt und er taumelte zurück in das Haus.
Dort fand gerade die Geburtstagsparty von meiner kleinen Schwester „Luna“ statt.


Mit einer grazilen Linksdrehung wurde sie zu einem hübschen, blonden Teeny mit lockigen, langen Haaren.
Passend zu ihrer blauen Augenfarbe hat sie ihr Outfit gewählt, also wenn da nicht ein paar Simmänner-Herzen höher schlagen
dann weiß ich nicht wie ich heiße .


Natürlich darf man das alljährliche Kuchenessen nicht vergessen, wir haben sogar noch einen Schokokuchen von Julian und meiner GB-Party über ,
meine Familie sieht ja nicht so glücklich aus beim Torten-Essen .. anscheinend haben sie wieder eine Zeit genug von diesen süßen Leckereien
ODER denken wie viel Kalorien sie zu sich nehmen ^^. Julian sieht man das Hüftgold eh schon an – also mit der Bodybuilder-Karriere schauts
da aber schlecht aus, du kleiner Dickwanst .


Da wir gerade bei dick sind, ich bin natürlich auch nicht vor der Gewichtszunahme gefeit und daher habe ich mich in das örtliche Fitnessstudio begeben und
was meine süßen Äuglein da sehen durften ..huiui ^^. Ein regelrechtes Schnittchen namens „Jorah Anderson“ (von DieKleine) sprintete
wie ein junger Gott am Laufband und ignorierte mich komplett, *pfff* was für eine Frechheit.


Aber ich ließ nicht locker und folgte ihn in die Lounge (okay, manche würden dazu Stalking sagen .. ich sage dazu einfach „Schicksal“),
setzte mich völlig unverfroren neben ihn und quatschte ihn zu .
Anfangs war er etwas skeptisch ..


..aber nach einer Weile hatten wir unseren Spaß mitsammen (oder er sah ein, dass er keine Chance hatte mir zu entrinnen) ^^.


Mom und ich wollten übrigens mal bei der Konkurrenz vorbei sehen wie bei denen der Hase so läuft im Business und
zack kam sofort ein Mitarbeiter des Ladens zu mir und beschimpfte mich, ich würde spionieren udgl. – na der hat Nerven. Okay,
er hat recht .. aber es könnte ja auch sein, dass Mom und ich einfach neue Klamotten shoppen wollen, *pf*.


Und wäre es nicht schon genug, bricht einfach ein Sim Mitten im Laden zusammen und stirbt.
Mom hat das natürlich wieder an ihren Liebsten erinnert und daher ist ihr der Tod des Fremden ziemlich nahe gegangen – hach,
hätte der Sim nicht einfach sterben können wenn wir schon aus dem Laden draußen sind?! Okay, etwas feindselig ich geb´s ja zu ..
aber Mom hat eh schon so viel mitgemacht in ihrem Leben, musste das jetzt auch noch sein?


Apropos „im Leben mitmachen“ was haltet ihr von meinem „hübschen“ Bruder?
Peinlich .. einfach nur peinlich


Aber wenigstens haben sie ihn nur in dieses Maskottchen-Kostüm gesteckt als ihn gleich zu feuern – denn ein Sportler mit riesen Wampe geht gar nicht.
Ich hab übrigens gelesen, dass die Wahrscheinlichkeit beim Simmännern hoch ist, dass sie mit einem Alien-Baby schwanger sind, nachdem sie von einem UFO entführt wurden.
Also ich habe Julian noch nichts gesagt – aber ich tippe darauf, dass auch er davon betroffen ist, bin mal gespannt auf seine Reaktion wenn er es selber heraus findet .


Meine kleine Sis steht übrigens total auf Steine, Analysen und dieses Zeugs – also ich in ihrem Alter war da eher an Kunst interessiert,
aber jeden sein Ding – sag ich immer .


Hier seht ihr den Beweis, dass man nur lange genug lästig sein muss um zu bekommen was man will, denn Jorah und ich sind nun ein Pärchen <3.
Wir hatten uns in der letzten Zeit öfters getroffen und ja, was soll ich sagen –
ich konnte ihn einfach von meinem Charme und meinem bezaubernden Aussehen überzeugen *hihi*.


Mom ist nach dem Zwischenfall im Geschäft noch immer total mies drauf, daher haben Luna und ich uns dafür entschlossen mit ihr einen Mädls-Tag zu machen,
die frische Luft zu genießen und einfach die Seele baumeln zu lassen. Doch leider findet Lori auch an dem Tag im Park keinen Gefallen und sondert sich lieber von der Gruppe ab um in Ruhe zu angeln.


„Mahlzeit Schwesterchen“, ich musste meine Sis einfach fotografieren, denn ich finde sie soooo hübsch mit ihren strohblonden,
langen Haaren und der Naturwelle drinnen. Also wenn ich nicht aufpasse wird sie mir über kurz oder lange die Simmänner vor der Nase wegschnappen .


Aber nun wieder zu mir und unserem „Projekt“ – naja, seither leider eher mein Projekt, denn Mom verkrümelt sich nur mehr im Bett und
hat keine Lust mehr auf den Laden und die Malerei, das macht mich auch total traurig – aber irgendwer muss ja den Laden am Laufen halten und
da ich nun erwachsen bin, habe ich die Führung übernommen.


Heute hat sogar ein kleiner Junge ein sündhaft teures Gemälde gekauft, ich war total perplex dass der kleine Sch** so viel Kohle mithatte bzw.
was macht so ein kleiner Zwerg mit einem wertvollen Bild? Nun ja, vielleicht ist es ja auch ein Geschenk für seine Mom - ..
kann mir eigentlich egal sein, Hauptsache in meiner Kasse rascheln die Simoleons.


Aber nicht nur der kleine Junge brachte mich heute zum Stottern, nein auch dieser Sim namens „Toni Jansen“ (von Glaskatze)
der mich mit seinen Augen fast auszuziehen versuchte.


Er gab vor das teuerste Gemälde von mir kaufen zu wollen und verwickelte mich dann in ein Gespräch, dass nach einer Zeit nicht mehr viel mit Arbeit zu tun hatte
– wenn ihr versteht was ich meine.


..und so kam es, dass ich ihn zu uns nach Hause auf eine Torte einlud.


..wir kamen uns näher ..


..und schließlich wurde mir klar, dass er lieber an meinem Zuckerguss knabberte als an der Torte *räusper*. Tja, im Nachhinein ist mir nun klar,
dass ich zu dieser Zeit einen Freund hatte und diesen mit dem Kuss sozusagen fremdging – keine Ahnung was mich da geritten hat?!
Dieser Sim ist nur so verdammt heiß,.. er strömt so etwas Verwegenes aus .. etwas gefährliches was meine Sinne schier in einen Rausch versetzt…
keine Ausrede ich weiß *schlechtes-Gewissen-hab*.


Nach dem Geschmuse habe ich diesen Toni dann aus meinem Gedächtnis gelöscht, denn 1. hatte ich schon einen Freund und
2. bringen einem solche Männer nur in Schwierigkeiten und lassen das Herz in tausend Stücke zerspringen. Ich hatte meinen Jorah und kümmerte mich fortan verstärkt um ihn,
er kam sogar öfters zum Essen vorbei. Leider war Mom nur ein Schatten ihrer selbst und bekam das Alles gar nicht wirklich mit.

Geändert von schokomuffin1988 (06.04.2015 um 21:45 Uhr)
schokomuffin1988 ist offline  
Danke sagen:
Alt 11.04.2015, 17:34   #37
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w

Da sitzen wir nun, ich und meine Geschwister und verspeisen unser selbst gekochtes Ostermahl,
wir haben sogar schon ein paar Eier im Garten gefunden (siehe Wohnzimmertisch) – ob wohl der Osterhase diese versteckt hat..
denn Mom hat damit sicher nichts zu tun.


Denn Mom geht es leider von Tag zu Tag bescheidener, sie lässt nur mehr den Kopf hängen und verkrümelt sich in ihr Schlafzimmer
um sich dort die Seele aus dem Leib zu weinen – so sehr fehlt ihr Rune. Ich und auch Luna haben ihr schon ans Herz gelegt ins städtische
Krankenhaus zu schauen und sich dort von einem Arzt untersuchen zu lassen, denn es wäre gut möglich – dass sie durch den Tod ihres Geliebten
in eine Depression geschlittert ist. Aber Lori möchte davon nichts wissen,.. wir machen uns wirklich große Sorgen um sie .


Aber nun wieder zu etwas Erfreulicheren, denn Jorah und ich hatten unsere erste Nacht zusammen ^^. Schließlich waren wir
nun schon eine Zeit lang zusammen und zu einer Beziehung gehört eben auch techteln und da es ebenfalls sein erstes Mal war,
waren wir Beide ganz schön angespannt und ziemlich nervös.


Aber alles war nur halb so „schlimm“, anfangs war es etwas komisch und ungewohnt – aber diese innige Nähe und das viele Geküsse hat
mir schon richtig gut gefallen, also wenn´s nach mir ginge könnte ich noch eine Runde vertragen, nur leider ist mir Jorah einfach weggepennt – typisch Mann ^^.


Apropos Techteln – anscheinend hatte das Liebesspiel folgen, nein nicht für mich ^^ – sondern für meinen Bruder „Julian“,
ja ihr habt richtig gehört .. Julian ist Vater oder soll ich sagen „Mutter“ geworden XD. Es hat sich herausgestellt,
dass ich mit meiner Vermutung tatsächlich richtig gelegen habe und Julian von Aliens geschwängert wurde. Tja,
seinem Blick nach zu urteilen ist er etwas erstaunt, was er da gerade auf die Welt gebracht hat *hihi*.


Ähmm ja .. süß ist anders und wirklich viel Gemeinsamkeiten sehe ich jetzt auch nicht wirklich –aber dennoch gratuliere Julian .


Soll ich euch sagen wer noch Daddy geworden ist, dass erratet ihr nie! Jonas, der rothaarige Nerd hat sich wirklich ein Mädl geangelt und
dieses geschwängert UND sogar Zwillinge bekommen. Mom hat Jonas natürlich gleich besucht, schließlich ist Jonas ja der Sohn von Rune,
ihrem verstorbenen Mann und da dieser leider das Ereignis nicht miterleben kann – vertritt Mom ihn. Na wenigstens dieses Ereignis konnte
sie aus dem Haus locken, vielleicht geht’s ja jetzt doch wieder bergauf mit ihr.


Zu meinem großen Bedauern muss ich die Aussagen, dass es meiner Mom wieder besser geht revidieren, denn sie hat gerade ihre Blümchen
gegossen da brach sie auf einmal zusammen und blieb bewegungslos am Boden liegen. Irgendwie makaber, da ja auch ihr Mann im Garten gestorben ist
– ich hoffe ja doch nicht, dass sie nachgeholfen hat um endlich wieder bei ihrem Geliebten zu sein? *abgrusel*


Es dauerte nicht lange und schon war Mephisto da um meine Mom, Lori mitzunehmen – sie musste ganz alleine das Zeitliche segnen,
denn ich und meine Geschwister waren im Haus und bekamen erst am nächsten Morgen das tragische Ereignis mit. RIP Lorelei Lovely,
eine gute Mutter, eine geliebte Ehefrau und ein toller Genforschungs-Sim .
schokomuffin1988 ist offline  
Alt 14.04.2015, 23:43   #38
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w



Wir wechseln von „Willow Creek“ und diesem traurigen Ereignis zu „Oasis Springs“, der staubigen Landschaft,
bei der gerne der Wind die Strohballen auf der Straße umher fegt (*g* ich liebe diese kleinen, liebevollen Details ins Sims4)
und einer erfreulicheren Begebenheit..


..denn Joyce ist Mutter von Zwillingen geworden, die Namen der lieben Kleinen sind „Celina“ und „Fabio“. Anscheinend hatte
das Stelldichein von ihr und Jonas Folgen und so schnell konnte man gar nicht schauen war die Simine schwanger und
hat auch schon wieder die Babys zur Welt gebracht – und ICH habe von der schwangeren Sima natürlich kein Foto gemacht *grummel*.
Wer geht denn auch davon aus, dass die Simine in meiner Abwesenheit einfach Kinder bekommt, die traut sich was ^^.


Jedenfalls wurde durch die Kiddies das Haus zu klein und daher musste dies einem größeren Häuschen weichen,
was Sims-typisch in null Komma Nichts gebaut wurde und auch schon einzugsbereit ist . Hier sieht man z.B. Nadine und Fynn
vor ihrem neuen Heim, ja richtig gelesen auch Fynn ist miteingezogen – denn da er nun seine Mitbewohnerin Joyce an Jonas verloren hat,
kann er sich die Miete seiner Wohnung nicht mehr leisten und da nun sowieso noch ein Zimmer frei ist, hat er einfach seine sieben Sachen
gepackt und ist zu Nadine und Jonas gezogen.


Zur Feier des Tages ist auch Luna vorbeigekommen um die Sims in ihrem neuen Heim zu besuchen – oder auch um sich
ein bisschen abzulenken von dem Tod ihrer Mom. Jedenfalls ist Lunchen nicht gerade gut drauf (verständlicherweise)
und zieht ein Gesicht wie 7 Tage Regenwetter. Im Gegensatz zu Nadine und Fynn, denn die Beide verstehen sich anscheinend ganz gut
– schon einmal eine gute Voraussetzung für eine Bezie.. ähmm natürlich für eine gute WG-Gemeinschaft *räusper* .


Durch den Umzug angespornt hat sich Nadine dazu entschlossen auch karrieretechnisch einen neuen Weg einzuschlagen und
daher hat sie einfach spontan ihren Job als angehende Astronautin an den Nagel gehängt und sich in der Wissenschafts-Karriere beworben
.. und ist natürlich auch angenommen worden, nun heißt es aber wieder von Level 1 anfangen *pust*.


Nadine schlägt sich recht gut an ihrem ersten Tag obwohl sie sich die Arbeit etwas leichter vorgestellt hat, ..
aber von Nichts kommt eben mal Nichts und daher bemüht sie sich das Beste aus sich selbst herauszuholen und
schnell in der Karriere Fuß zu fassen, um natürlich so rasch als möglich befördert zu werden .

Geändert von schokomuffin1988 (03.05.2015 um 11:06 Uhr)
schokomuffin1988 ist offline  
Alt 15.04.2015, 23:04   #39
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w

„Mein süßes Joyce –Mäuschen, ich bin so dermaßen froh dich kennen gelernt zu haben und kann mein Glück kaum fassen,
dich die Mutter meiner Kinder nennen zu dürfen. Seit ich dich das erste Mal gesehen habe, kann ich mir ein Leben ohne dich nicht mehr vorstellen.
Du bist das größte Glück für mich auf Erden – und darum frage ich dich..“


„..Joyce Mathewson willst du mich, Jonas Oblivion heiraten?“, Jonas hat all seinen Mut zusammen genommen und
sich nach dieser bewegenden Ansprache vor Joyce niedergekniet und ihr einen funkelnden Diamantring erwartungsvoll entgegen gehalten.
Diese ist komplett überrascht (na Mädl war ja doch irgendwie klar, dass dich Jonas – der komplett in dich verschossen ist, ehelichen will ^^),
mit zittriger Stimme gibt sie ihm ein „JA“ zur Antwort und springt ihm überglücklich in die Arme <3.


Anscheinend findet die kleine Celina die Vorstellung nicht so toll wenn ihre Eltern heiraten ..
oder regt sie sich einfach nur auf weil ihr Bruder Fabio beim Schachspielen mogelt?


Fabio findet jedenfalls den Gedanken super, dass seine Eltern Hochzeit feiern und kann es kaum erwarten das Blumenmädchen ..
ähmm den Blumenjungen zu spielen. Wer sagt denn, dass immer nur die Mädls diese ehrenvolle Aufgabe übernehmen dürfen ^^?
Jedenfalls habe ich das Bild primär geschossen um die Ähnlichkeiten zwischen Fabio und seinem Dad in Nahaufnahme zu zeigen,
also die Haarfarbe ist schon mal unumstösslich ident, die Augen sehen auch nach seinen aus ..und der Charakter,
naja der hat wohl eine Generation übersprungen *räusper* .. ihr werdet schon bald sehen was ich damit meine .


Celina hat hingegen viel von ihrer Mommy, obwohl sich der asiatische –Touch bedauerlich Weise nicht wirklich durchgesetzt hat.
Celly steht übrigens, genauso wie ihr verstorbener Opa Rune, auf´s Angeln – auch sie kann sich in der freien Natur,
mit der Angelrute in der Hand, am besten entspannen. Obwohl was sollte sie denn in ihrem Alter schon stressen XD?!


Naja, ein Feuerchen zum Beispiel – obwohl sich da wohl eher Fynn Sorgen machen sollte.
Denn der Gute hatte die grandiose Idee einfach mal die Küche in Flammen zu setzen inkl. sich selbst.
Mit weit aufgerissenen Augen betrachtet er geschockt die Flammen die sich schon an seinem Körper hinauf züngeln.


Geistesgegenwertig eilt ihm Nadine zu Hilfe und rettet dem schon angekokelten Fynn das Leben.


Unerschrocken bekämpft sie dann noch mit ihrer neuen Erfindung dem „Frizzie“ die Flammen die noch in der Küche toben..


..währenddessen sich der zweite Herr des Hauses mit seinen Kiddies nach draußen in Sicherheit bringt,..
ich bin stolz auf dich Jonas .. sehr männlich und heldenhaft *räusper*.


„Natürlich bin ich nur wegen Celina und Fabio nach draußen geflüchtet – ich hätte sie doch nicht alleine lassen können“,
versucht sich Jonas zu verteidigen und umarmt seinen Jungen der komplett aus dem Häuschen ist. JAJA Jonas,
schon klar – dir blieb gar nichts anderes über ^^.


Nachdem sich Fynn den Ruß vom Körper gewaschen hat, gab´s endlich was zu essen – natürlich hat Nadine gekocht,
denn Fynn hat für den Rest seines Lebens Herdverbot!! Jedenfalls hat sich Fynn Hals über Kopf in seine Retterin verknallt und
überhäuft sie mit Komplimenten sowie Flirtversuchen ..und siehe da, die gute Nadine fühlt sich geschmeichelt und
steigt sogar auf seine Masche ein – ein gutes Zeichen .
schokomuffin1988 ist offline  
Alt 22.04.2015, 21:35   #40
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w

Und wie sie einsteigt ^^ - die Familie entschied sich nach dem Schreckmoment mit dem Feuerchen spontan Caro und
Julian einen Besuch abzustatten. Doch Nadine interessierte sich Schnuppe für ihre Geschwister und
nutzt lieber die Gunst der Stunde um Fynn ganz für sich alleine zu haben und zog ihn hinaus in den Garten
um ihm einen leidenschaftlichen Kuss auf die Lippen zu drücken. Anscheinend hatte da wer echt Angst um jemanden ^^ -
da werden wohl doch keine Gefühle im Spiel sein *nichts-ahnend-pfeif* .


Die restliche Familie genoss gemeinsam das Essen auf der Couch, außer Caro die hatte anscheinend „PMS“ *fg*
okay auf gut Deutsch > der lieben Simine ist wohl eine Laus über die Leber gelaufen, denn sie hat nichts Besseres
zu tun als ihren Zwillingsbruder anzuschnauzen. Julian blieb jedoch ganz cool – was anscheinend der guten Joyce sehr imponierte ^^.


Ehe es sich Jona´s Verlobte noch anders überlegt und sich mit seinem Halbbruder Julian aus dem Staub macht,
ehelicht er Joyce. Jonas war sich wohl sicher, dass er Joyce vertrauen konnte – aber Julian war eben verdammt heißt –
dass musste sogar er feststellen und das heißt schon was.
Jedenfalls hatten die Beiden eine wunderschöne Trauung und Joyce sah im Brautkleid einfach hinreißend aus.


Tja, auch Julian fand wohl das Joyce einfach bezaubernd aussah, denn er konnte nicht anders als ihr hier und da anzügliche
Blicke zuzuwerfen und auch die frisch Getraute warf ihm laszive Blicke zu, *pfui ihr Beiden … ganz viel pfui*!!
Anscheinend findet auch Fynn das Verhalten der Beiden alles andere als akzeptabel… na wenigstens einer dem das stört .


Angeheitert vom Sekt machen es sich Nadine und Fynn auf dem Bett gemütlich und geben sich ganz ihren Emotionen und
der Begierde hin .. wo das hinführt kann man sich wohl denken ^^.


Am darauffolgenden Tag kann sich Fynn vor lauter Hunger kaum noch auf den Beinen halten – da hat wohl wer verdammt
viel Kalorien in der vergangenen Nacht verbrannt *räusper*. Jedenfalls setzt er sich ganz geschafft zu den Kiddies und genießt sein Mahl,
dass er sich mehr als verdient hat .. denn sein wir uns einmal ehrlich, der Gute braucht unbedingt mehr Fleisch auf den Rippen, Magersucht lässt grüßen.


Fynn´s voller Körpereinsatz hat anscheinend Früchte getragen, denn Nadine hat seit der Liebesnacht ein komisches Gefühl in der Bauchgegend und
reagiert empfindlich auf Gerüche und aus diesem Grund, entschließt sie sich dazu einen Schwangerschaftstest zu machen – und siehe da ..sie ist schwanger .
schokomuffin1988 ist offline  
Alt 25.04.2015, 12:31   #41
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w

Natürlich war das Erste was sie nach dem Test machte, zu Fynn rennen um ihn die freudige Nachricht zu überbringen.
Denn Nadine wusste, dass er sich sehnlichst Kinder wünschte – da er schon des Öfteren davon geredet hat.
Okay,.. explizit SIE hat er nicht als Mutter erwähnt – aber hey .. wie das Schicksal ebenso spielt ^^.
Auch wenn die Beiden erst kurz zusammen sind und ihre Liebe noch ganz am Anfang steht,
so freut sich Fynn sehr über die Nachricht seiner Freundin. Er kann sein Glück kaum fassen und
zieht sie in eine innige Umarmung um sie daraufhin zärtlich zu küssen.


Tja, die Freude von Joyce und Jonas hält sich eher in Grenzen, denn 1. ist Nadine nicht verheiratet,
2. sind die beiden erst kurz zusammen und 3. ..dass ist der triftigere Grund .. ist andauernd das WC besetzt,
denn Nadine kotzt sich schier die Seele aus dem Leib – jaja die Schwangerschaftshormone .


..und da Nadine unmöglich das von ihr versaute WC wieder sauber putzen könnte –
da sie dann wahrscheinlich gleich wieder eine Schweinerei veranstalten würde – opfert sich Fynn für diese unangenehme Arbeit –
tja, keiner hat gesagt Vater werden ist leicht *fg*.


Mit einem leicht flauen Gefühl in der Magengegend setzt sich Fynn an den Frühstückstisch zu Joyce und deren Kinder.
Ob er wohl jetzt schon bereut mit Nadine in die Kiste gestiegen zu sein und sie geschwängert zu haben?
Sein Gesichtsausdruck lässt dies jedenfalls vermuten,.. aber vielleicht ist er auch nur fertig von der Klo-Putzerei .


Doch Nadine ist eine Kämpfernatur und lässt sich von so ein bisschen Schwangerschaftsübelkeit nicht unterkriegen –
wäre ja noch schöner wenn sie deswegen die Arbeit schwänzt, sie ist ja nur schwanger und nicht krank,
davon abgesehen möchte sie auf gar keinen Fall ihren Job riskieren – denn dieser ist er wichtiger als (fast) alles andere!

PS: Habt ihr diese herzige Roboter-Steinzeichnung MIT einem „Tier“ ^^ (vielleicht ist das nächste Addon wirklich mit Tieren *Hoffnungen mach*)
schon gesehen? Die findet man am Wissenschaftsgelände .. dass ist übrigens verdammt groß mit einer Vielzahl an Fossilien und Steinen.


Doch leider hat ihr Körper anscheinend andere Prioritäten,.. wie zum Beispiel schlafen – am Boden schlafen *räusper*.


Tja, ihre Kollegin war dann so nett sie vom Boden aufzuklauben und auf die Couch im Aufenthaltsraum des Wissenschaftslabors zu verfrachten.
Na peinlich, eigentlich wollte Nadine ja arbeiten und ihrem großen Traum von Karrierelevel 10 nacheifern und
nun liegt sie da und macht in der Arbeitszeit ein Nickerchen. Was sich wohl ihre Arbeitskollegen von ihr denken ..
na hoffentlich hat ihr Verhalten keine Auswirkung auf ihren Job, nicht dass sie dann auch noch arbeitslos UND schwanger auf der Straße sitzt.
schokomuffin1988 ist offline  
Danke sagen:
Alt 26.04.2015, 20:48   #42
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w

Apropos schwanger, seht euch einmal diese riesige Kugel von Babybauch an,.. okay Nadine stützt auch demonstrativ
ihre Arme in den Rücken und streckt diesen durch, sodass die Kugel noch überdimensionaler aussieht – aber dennoch WOW Hut ab,
also lange wird es wohl nicht mehr dauern bis zur Niederkunft *Augen mach*.


Fynn findet seine Freundin, trotz mega-Bauchumfang, jedoch äußerst attraktiv und kann kaum genug von ihrer Babykugel bekommen,
am liebsten würde er ihr Tag ein Tag aus nur mehr den Wanst streicheln so verliebt ist er in sie und das gemeinsame, ungeborene Kind.


Auch in der Arbeit hat ihre Schwangerschaft schon die Runde gemacht und andauernd kommen irgendwelche Kolleginnen her um ihr an dem Bauch zu tatschen –
also wirklich, nur weil sie ein Kind bekommt möchte sie nicht andauernd angetatscht werden.
Hallo?.. Schon mal was von Privatsphäre und Wohlfühlzone usw. gehört *grr*?!


Nicht nur, dass sie andauernd aufdringliche Sims belagern – nein, sie hat auch noch extremes Pech bei ihren Experimenten,
die jedes Mal an diesem Tag in die Hose gehen.


..und wäre es nicht schon schlimm genug, stirbt ihre Arbeitskollegin vor ihren Augen an Altersschwäche –
.. in Unterwäsche *räusper* > keine Fragen ich sage nur „Frizzie“ *fg*.


Tja wo ein Leben endet, beginnt ein neues – der ewige Kreislauf des Lebens und so kommt es,
dass bei Nadine die Wehen eingesetzt haben und sie sich rasch in das örtliche Krankenhaus begibt.


Unvorteilhafter Weise ist Fynn gerade in der Arbeit und geht an sein Handy nicht ran, ..typisch Männer!
Aus diesem Grund nimmt Nadine ihren ganzen Mut zusammen und folgt dem netten Arzt in den Operationsaal.
Mit zittrigem Körper legt sie sich auf den OP-Tisch und ein merkwürdig-aussehendes Gerät fährt über sie drüber. Inständig hofft sie,
dass Fynn rechtzeitig kommt (schließlich hat sie ihn mehr als genug Nachrichten auf den AB gesprochen).


Praktisch in letzter Minute stürmt Fynn in den OP-Saal und versucht seiner Freundin beizustehen,
obwohl er wohl eher Beistand bräuchte bei dem Gesichtsausdruck
wiedermal typisch ER müsste nur Händchen halte und bringt nicht einmal das zustande vor lauter Nervosität ^^.


Zum Glück flutschte der kleine Mann, ..ja es ist ein Junge geworden , nur so aus Nadine raus und so konnte sie ihn bald in ihre Arme schließen
(und war ganz nebenbei wieder gertenschlank *g*). Fynn und Nadine tauften ihren Erstgeborenen „Marcel“ – ohhh ist er nicht niedlich.
schokomuffin1988 ist offline  
Alt 02.05.2015, 11:51   #43
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w



Die Woche begann mit einem ganz „normalen“ Morgen, ich gab meiner Halb-Nichte Leylana die nebenbei noch ein Alien ist,
das Fläschchen und versuchte meinen Kummer so gut es ging zu unterdrücken, denn ich muss stark sein für meine Familie
– Mama hätte es nicht anders gewollt.


Mein verstorbener Dad Rune (da wären wir wieder einmal bei dem „normalen“ Morgen ^^) ist jedoch anderer Ansicht,
er meint, dass ich meinen Kummer über den Tod von meiner Mutter Lori nicht runterschlucken darf,
denn sonst würde dieser mich über kurz oder lang von innen auffressen – metaphorisch gesprochen versteht sich .
Er sei ebenfalls traurig, dass Lori sobald das Zeitliche segnet musste, denn er hätte mir mehr Zeit mit meiner Mom mehr als vergönnt,
andererseits freut er sich das Jenseits mit seiner geliebten Frau nun gemeinsam genießen zu können, Garten Eden lässt grüßen.
„Aber Dad, was soll ich denn jetzt nur machen? Ich vermisse Mama so und natürlich dich, eh klar. Wie soll ich mein Leben ohne euch weiterführen?
Ihr werdet nie auf meiner Hochzeit tanzen und nie mein zukünftiges Kind kennen lernen - in eurer physischen Form. Okay, ihr werdet vielleicht als Geist anwesend sein
– aber dennoch, das ist einfach was anderes, verstehst du Dad?“, sprudelte es aus mir heraus.


Traurig erhob ich mich vom Esstisch und stapfte mit schweren Schritten in Leylanas neues Zimmer, dort stand ein Computer –
dem ich nun meine verzweifelten Gedankengänge in schriftlicher Form anvertraute. Es gab Nichts besseres als sich seine Sorgen von der Seele zu schreiben ..


Auch meiner Schwester Caro (die nun ziemlich in die Breite gegangen ist) macht der Tod von Mom ganz schön zu schaffen.
Ihr Dad Aaron kam zu Besuch, der nebenbei auch schon verdammt grau geworden ist und wollte ihr eine Schulter zum Anlehnen bieten,
denn er hatte von Lori´s Tod aus der Zeitung gehört und möchte nun Caro und Julian in dieser schweren Zeit beistehen.
Caro jedoch hat keinerlei Interesse nun mit ihrem Dad – der für sie nie da war, auf einmal „Happy Family“ zu spielen,
wahrscheinlich kam dieser nun aus schlechtem Gewissen seinen Kindern gegenüber ODER sogar um etwas vom Erbe abzustauben *pff* -
ne Caro brauchte diesen Vollpfosten nicht.


Nachdem sie ihren Dad die Türe vor der Nase zugeschlagen hat, begibt sie sich auf das Laufband um ihre angesetzten Pfunde
zu Leibe zu rücken und ihrer Trauer den Kampf anzusagen mit Hilfe von schweißtreibendem Sport. Ob sie wohl mein Kommentar
mit „in die Breite gegangen“ gehört hat *kicher*?


Nach dem Workout begibt sie sich mit ihrer Familie in den städtischen Park, denn das Trübsal blasen in den eigenen vier Wänden hat keinerlei Sinn,
sie mussten unter andere Leute und das Leben wieder leben UND genießen. So kam es, dass ihr Toni über den Weg lief „Hey Süße,
schön dich hier zu sehen – da führt uns das Schicksal wohl immer wieder zueinander, denn so viel Zufall kann doch nicht sein,
dass wir uns hier in diesem großen Park wie zufällig über den Weg laufen?“, flirtet Toni sie an.


Für Caro war das Treffen mit Toni eine willkommene Abwechslung, denn mit ihm führte sie nur oberflächliche Gespräche,
nicht so tiefgründige wie mit ihrem Freund und so wusste Toni auch Nichts vom Tod ihrer Mom. Sie genoss die Zeit mit Toni,
denn bei ihm kam sie sich schwerelos vor – Nichts war von Bedeutung, ihre Probleme waren einfach nicht mehr da – und
so kam es, dass es sich die Beiden auf dem Gras gemütlich machten und die Wolken bewunderten – natürlich rein platonisch .


Tja, dass mit dem Platonisch ist so eine Sache, denn als ich gerade mit meinem Bruder Julian Schach spielen wollte,
kam Joyce des Weges – blieb erschrocken wie angewurzelt stehen und schaute meinen Bruder mit einem herzzerreißenden Hundeblick an.
Ja liebe Joyce, der Zug ist für dich abgefahren denn du bist verheiratet .. „bis das der Tod euch scheidet“ ..
kannst du dich noch erinnern *räusper*?


„Joyce, hör mir zu – so attraktiv ich dich auch finde, unsere kleiner Flirt gehört der Vergangenheit an. Jonas liebt dich und
ich finde dich einfach nur heiß, eine prickelnde Nacht und das wars – willst du dafür wirklich deine Ehe aufs Spiel setzen?“,
fragt Julian sie eindringlich. Joyce weiß nicht was sie darauf antworten soll, legt nur ein fragendes Gesicht auf und blickt Julian erwartungsvoll an.


„Sag noch ein Wort und du hast ne Kugel zwischen den Zähnen“, WOW die kleine Leylana meint es wohl ernst ^^,
das zum Thema die lieben Nachbarn aus dem anderen Universum . Okay, natürlich spielt die kleine Alien-Sima nur Pirat und meint es nicht ernst,
aber dennoch man weiß ja nie wie diese Aliens so ticken.


Ihr fragt euch jetzt sicher wo die grüne Hautfarbe und die schwarzen Kulleraugen hin verschwunden sind – tja, TARNUNG ^^.
Seit Ley nämlich zum Schulkind herangewachsen ist kann sie das – praktisch, sehr praktisch .


„Verschwinde Toni und nimm diese doofe Rose mit, lass mich in Frieden – ich habe einen Freund verstehst du das?
Alles was du von mir haben kannst ist eine platonisch Freundschaft verstehst du? Ich habe keinerlei romantische Gefühle für dich und
möchte meine Beziehung mit Jorah durch dich nicht gefährden. Jetzt wo meine Mom tot ist würde ich ein Beziehungsaus mit Jorah nicht verkraften!“,
oh nein Caro hatte sich verplappert, jetzt war die Katze aus dem Sack,.. nun wusste Toni das von ihrer Mom, sie schluckte schwer –
nun war wohl die unbekümmerte, oberflächliche Zeit mit Toni vorbei, na klasse =(.

Geändert von schokomuffin1988 (03.05.2015 um 11:07 Uhr)
schokomuffin1988 ist offline  
Alt 03.05.2015, 19:27   #44
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w

Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie anstrengend meine Familie ist – wenn´s nach mir ginge könnte ich den ganzen Tag im Bett bleiben und
schlafen, so geschlaucht bin ich von dem Familienchaos. Mom liegt gerade mal unter der Erde und Caro hat nichts anderes im Kopf als mit zwei Jungs zu turteln
– Julian ist da nicht besser und macht Joyce die eigentlich frisch vermählt ist und zwei süße Kinder hat, schöne Augen. Deren Liebesleben ist ja ihre Sache,..
aber könnten die nicht mal eine Woche mit dem Stuss warten, bis sich die Sache mit Mom beruhigt hat?! Am liebsten würde ich mir echt die Decke über den Kopf ziehen und
einfach nur mehr schlafen – nie wieder aufstehen, mit keiner Menschenseele mehr reden und einfach nur schlafen und meinen Tränen freien Lauf lassen *schnief*,
als ich den Kummer noch runtergeschluckt hab - ist es mir echt besser gegangen *schmoll*. Mom ich vermisse dich sooooo =( …


Caro wirkt ihrem Kummer mit Lauftraining entgegen, es hat keinen Sinn sich zu verstecken und tonnenweise Eis
in sich hineinzustopfen um seine Traurigkeit zu besiegen – dann müsste sie wohl nachher einen Marathon rennen um wieder halbwegs förmig auszusehen ^^,..
nein sie möchte etwas für ihren Körper tun, für sich .. Endorphine *yeah*.


Vom Laufen zurück beobachtet sie ihren Bruder der gerade mit dieser Joyce spricht, da sie von Natur aus neugierig ist,
versteckt sie sich hinter der Hausmauer und belauscht die Beiden.
„Was willst du hier Joyce? Sagte ich dir nicht, dass ich es nicht ernst mit dir meine und du mir lieber aus dem Weg gehen solltest?“,
fragt Julian die attraktive Schwarzhaarige.


„Emm.. ja aber – warte ich muss ein paar Sit-ups machen“, antwortet Joyce und lässt sich schwungvoll auf den Boden fallen.
Liebes hast du nen Vogel? Warum hast du das Verlangen mitten in einem Gespräch Sport treiben zu müssen *lol*?!


Nachdem sich Joyce wieder halbwegs im Griff hat *fg*, erklärt sie Julian dass sie nicht hier ist um ihn zu verführen sondern um ihn zu sagen,
dass er ihr zu wichtig ist um die Freundschaft zwischen ihnen mit einer Liebelei zu gefährden, .. ihre Ehe mal ganz abgesehen.
Deshalb möchte sie sich bei ihm entschuldigen, Julian nimmt die Entschuldigung an und beide umarmen sich.


Um Joyce keine Gelegenheit zu bieten, die Umarmung falsch zu interpretieren, nimmt Julian (kindisch wie er ist) seinen Handschocker zu Hilfe und
gibt damit Joyce einen gehörigen Schlag. Also rein von ihren komischen Anwandlungen her, würden sie ja toll zusammen passen XD.
Caro, die sich noch immer hinter der Hausmauer versteckt hält, greift sich nur entnervt auf die Stirn – typisch ihr Zwillingsbruder, mehr Mukis als Verstand.


Okay, ich gebe zu, dass mein Blick etwas von Psycho hat – aber wie bereits erwähnt bin ich ziemlich mit den Nerven am Boden und
dann brennt mir auch noch dieses verdammte Frühstücksei an. Herr im Himmel .. hast du kein Erbarmen mit mir – willst du mich wirklich zur Weißglut bringen?


Aber anscheinend ist auch Jorah stinkig – scheint fast so, als würde die Alien-Sima ihm Kopfschmerzen bereiten, aber wohl eher weniger wegen Übersinnliches
sondern wahrscheinlich mehr weil die Gute nie ihren Mund halten kann und einfach immer reden muss, und das bevor sie denkt.
Tja, da ist ihr dann wohl auch blöderweise rausgerutscht, dass ihre Halbschwester Caro öfters Besuch von einem anderen Blonden bekommt – ooppps XD.


„Was fällt dir ein du kleine Göre – warum sollte Caro jemand anderen treffen? Sie ist fix mit mir zusammen! Warum lügst du mich an
– willst du einen Keil zwischen mich und deiner Schwester treiben?“, schreit Jorah die Kleine an.


Wutentbrannt stapft er in den Garten und gib der Mülltonne einen tritt, dass diese lautscheppernd zu Boden poltert.
„Na was, .. besser die Mülltonne muss dran glauben, als die Kleine – oder?“, rechtfertigt er sich wutentbrannt. WOW .. Jorah so kenn ich dich ja gar nicht *uiui*


„Hey Liebling, was ist denn los? Warum hast du meine kleine Nichte angeschrien und bist dann aus dem Haus gerannt?“,
versteht Caro die Welt nicht mehr und versucht ihren Freund zu besänftigen. „Sie meint, dass du einen anderen hast! ..Stimmt das Caro?“,
ballt er seine Fäuste und schaut Caro erwartungsvoll an. „Nein, so ist das nicht – er ist nur ein Freund. Wirklich Schatz.“,
versucht sie ihm den Wind aus den Segeln zu nehmen.


Als wäre die Fast-Tragödie mit ihrem Freund nicht schon schlimm genug, ist auch noch ihre Angestellte zur Oma geworden und
meint nun keinerlei Arbeiten mehr erledigen zu müssen – aber Hauptsache Gehalt fordern *pf*, aus diesem Grund hat Caro die Alte einfach gefeuert.


Julian hat da schon einen besseren Tag, mal von seiner neuen Arbeitskleidung abgesehen, denn er wurde endlich befördert –
da findet er sich sogar mit diesem pinken Etwas ab .


Nach dem stressigen Tag, zuerst Zores mit ihrem Freund und dann noch die Sache im Laden, gönnt sich Caro eine kurze Auszeit im städtischen Park und
versucht ihre Seele baumeln zu lassen. Einfach abschalten, tief ein und ausatmen – das Leben geht weiter. *meditier*

Geändert von schokomuffin1988 (09.05.2015 um 13:03 Uhr)
schokomuffin1988 ist offline  
Alt 09.05.2015, 15:36   #45
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w

„Jetzt höre mal zu Jorah,.. ich habe dir schon zum x-ten Mal gesagt, dass nichts mit mir und diesem Toni läuft. Er ist nur ein Freund,
ich verstehe mich gut mit ihm und nichts weiter, verstehe das doch einfach!“, platzt es aus Caro heraus. Ihr Freund kann ganz schön anstrengend sein,
natürlich freut sie sich darüber, dass er den eifersüchtigen Macker spielt – aber irgendwann ist auch mal genug, irgendwann ist es einfach nur mehr nervig.
Doch Jorah denkt gar nicht daran es dabei zu belassen…


Währenddessen sich seine Schwester draußen mit ihrem Freund zankt, lässt Julian im Inneren des Fitnesstempels seinen Charme
bei einer süßen Rothaarigen spielen. Eigentlich wollte er ja nur mit seiner Schwester herkommen um sie etwas beim Abnehmen zu unterstützen,
aber wie es der Zufall so will, ist auch dessen Freund hier, der sich schnurstracks auf das Laufband neben Caro schmeißt und wieder mit seinen
nervigen Eifersüchteleien anfängt. Da Julian kein Interesse an so einer Szene hat, verkrümelt er sich nach Innen und erblickt eine attraktive Sima,
die sich gerade am Butterfly abmüht. „Ruhig Blut Süße, übertreibe es nicht mit den Gewichten, du willst doch nicht,
dass du morgen einen üblen Muskelkater hast, oder? Obwohl, ..wenn ich so drüber nachdenke würde ich dir den Muskelkater
dann äußerst gerne wegmassieren ^^.“, flirtet Julian die Rothaarige an.
„Da bin ich mir sicher, dass du das gerne tätest ^^. Hy, mein Name ist Elia Anderson (von die Kleine) – ich glaube mein Bruder Jorah ist mit deiner Schwester
Caro zusammen. Ich habe jedenfalls schon viel über dich gehört *g*. Apropos,.. Jorah und ich müssen leider gehen –
wir haben noch was vor, aber vielleicht sehen wir uns ja wieder einmal.“, flirtet Elia zurück.


Elia hat sich gerade mal geduscht und frische Sachen angezogen, da schäkert Julian schon wieder mit einer anderen Sima.
Tja, Elia da hätte ich an deiner Stelle deine wichtigen Termine wohl gecancelt – denn der gute Julian ist ein heißbegehrter Junggeselle .



..und WIE heißt gegehrt er ist, denn er braucht schier nur einmal schnippen und schon sind die Mädls Wachs in seinen Fingern.
So kommt es dann verständlicherweise auch, dass er die hübsche Blonde namens Sara Leung (von Bommelinchen) ratzfatz abgeschleppt hat,..
jaja der Alte Trick mit „Kommst du noch mit auf einen Kaffee“ *g*.


Statt Kaffee gibt’s gleich die süße Nachspeise in Form von wilden Rangeleien unter der Bettdecke *räusper*.


„Hooch.... was hab ich nur getan, eigentlich bin ich ja nicht so eine leichte Sima – aber dieser Kerl, der hat so etwas Anziehendes an sich.
Schnell weg bevor er aufwacht, sonst wird’s sicher peinlich“ denkt sich Sara, zieht sich ihre Klamotten über und verlässt in Windeseile das Haus.
schokomuffin1988 ist offline  
Alt 10.05.2015, 10:22   #46
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w

Wie der Abend für Julian gelaufen ist wissen wir ja nun .. aber schauen wir mal was Caro nach dem Fitnessstudio „angestellt“ hat ^^….

„Ach dieser Jorah, er macht mich so sauer – was denkt er sich eigentlich mich in aller Öffentlichkeit anzuschnauzen wegen diesem Mumpitz“,
denkt sich Caro und leert ihr 3. Glas Wodka-Orange. Sie könnte explodieren – okay irgendwo hatte er ja recht eifersüchtig zu sein,..
aber sie kann das wohl unmöglich zugeben ..und das macht sie noch ärgerlicher. Aber am meisten stört sie, dass er eine „Beziehungspause“ vorgeschlagen hat,
er müsse sich über seine Gefühle im Klaren werden. Was heißt das jetzt für sie? Sind sie noch zusammen und hören sich jetzt ein paar Tage nicht oder
haben sie sich nun getrennt?! OMG und das Alles wegen diesem verdammten Toni *grr*…


..der natürlich, wie es der Zufall so will, Just in diesem Moment hereinspazierte als Caro gerade komplett betrunken den Weg nach Hause antreten wollte.
Ein kurzer Flirt seitens Toni und zack küssen sich die Beiden schon engumschlungen, ob es eine Trotzreaktion von Caro,
echte Gefühle oder doch nur der exzessive Alkoholkonsum ist – sei dahin gestellt. Facto ist, dass Caro mit Toni rummacht.. uiui.


UND ihn mit nach Hause nimmt, in ihr .. ehh in Luna´s Zimmer (na sehr freundlich, das Bett von der Schwester beflecken *pff*).



Was sich unter den Lacken dann abspielt kann man sich wohl vorstellen - tja Alkohol, Liebeskummer und ein potentieller
„Seelentröster“ (in Form von körperlicher Liebe) ist eben eine verdammt schlechte Idee =(.


„He Schwester, warum hast du dich über Nacht in mein Zimmer eingesperrt – ich habe da auch so komische Geräusche raus gehört.
Eigentlich wollte ich mich ja hinlegen und meine Krankheit auskurieren und dann sperrst du dich einfach in MEINEM Zimmer ein, was soll das?“,
fragt Luna sichtlich verwirrt. „Tut mir leid Luna, ich ehh.. weißt du zwischen mir und Jorah kriselt es derweilen und ich konnte einfach nicht in meinem Zimmer schlafen
– da mich alles an ihn dort erinnert, die aufgehängten Fotos, der Geruch usw. – du weißt was ich meine, sorry dass ich dich vorher nicht gefragt habe.“,
entschuldigt sich Caro und hofft, dass Luna ihr die Notlüge glaubt.


Ob es am Fieber liegt oder einfach die jugendliche Naivität ist, man weiß es nicht – jedenfalls glaubt Luna ihrer Schwester.
Ein paar Tage vergingen und Luna wurde endlich wieder gesund, nun konnte ihre Nichte sie wieder,
ohne mulmiges Gefühl selber krank zu werden, umarmen <3.


Außerdem konnte sie nun wieder in die frische Natur gehen und in die Fußstapfen von ihrer Mutter und Schwester treten – die Malerei.
Obwohl, vielleicht sollte sie dieses Erbe lieber nicht antreten – denn anscheinend ist der Kelch mit dieser Begabung an ihr vorüber gegangen *fg*.
Bleib lieber beim Schachspielen Luna – wie es Rune immer getan hat.


Tja, wenn wir schon mal beim Erbe sind – was könnte Aaron wohl seinen Kindern mitgegeben haben, insbesondere seinem Sohn – genau die „umher-Techtelei“.
Denn der lässt es sich nicht nehmen, nach dem Stelldichein mit dieser Sara vor ein paar Tagen, die andere aus dem Fitnessstudio,
genauer die Schwester von Jorah, um den Finger zu wickeln.



Wie es scheint läuft es wie am Schnürchen, denn ohne große Worte finden sie sich in LUNAS Zimmer ein um ihre neue „Freundschaft“ zu feiern.
Was habt ihr nur mit dem Zimmer, es ist rosa und dort stehen Unmengen von Stofftieren – wirkt das wie ein Aphrodisiakum für euch?!
Die arme Luna, in ihrem Zimmer geht’s zu wie in einem Taubenverschlag, nur dass statt Taubenkot was „Anderes“ das Bettzeug versaut *räusper*.


„Hach Julian, es war wunderschön mit dir – ich fühle mich so wohl bei dir. Wenn ich ehrlich bin, habe ich damals im Fitnessstudio
an deinem Interesse an mir gezweifelt wie du dann mit dieser Blondine geschäkert hast. Aber wie dumm ich doch war,
ich hätte wissen müssen, dass du nur Augen für mich hast“, himmelt Elia ihn an und schlingt die Arme um ihn.


„Ich bin so froh, dass wir uns treffen Nadine, anscheinend bin ich die Einzige die um Mama trauert. Caro und Julian führen sich unmöglich auf,
sie denken keine Sekunde an Mama sondern gehen nur ihren niederen Gelüsten nach. Pfui, sag ich dir – und das in dem Haus wo Mama ihre letzten Stunden verbracht hat.
Außerdem riecht mein Bett so komisch und irgendwie klebt es auch .. ob ich mir das einbilde?“, erzählt Luna die Vorkommnisse ihrer großen Schwester.
„Naja Süße, ich will jetzt keine Vermutungen anstellen wegen deinem Bett, aber kann es sein, dass die Beiden es für andere Zwecke
„missbraucht“ haben als zum Schlafen“, räuspert sich Nadine und kann sich ein schadenfrohes Lächeln kaum verkneifen.

Geändert von schokomuffin1988 (10.05.2015 um 10:25 Uhr)
schokomuffin1988 ist offline  
Alt 11.05.2015, 20:58   #47
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w

„Huiiii … ich bin ein Monster“, grölt Caro und wirbelt ihre Arme wild in der Luft herum. Ganz so unrecht hat sie ja nicht –
obwohl ich da eher weniger an ein Seeungeheuer denke als eine männerverschlingende *räusper*
..egal, Hauptsache sie nimmt sich um ihre kleine Nichte an .


Auch Julia hat sich in den Park verirrt und wie es das Schicksal so will, rennt ihr Joyce mit ihrem Sohn über den Weg,
der Blick von Joyce spricht wohl Bände. Also diese traurigen Augen sehnen sich nach mehr als purer Freundschaft – nach viel mehr.
Na zum Glück ist der kleine Fabio so kindlich verpeilt und rafft nicht, was zwischen seiner Mom und Julian für sehnsüchtige Blicke ausgetauscht werden .


Tja mein lieber Julian, aus Sehnsucht und der daraus resultierenden Bettwälzerei geschehen hier und da „kleine Wunder“,
wie z.B. bei deinem Betthäschen Sara – die entweder einen gewaltigen Blähbauch hat oder schwanger ist ..und rate mal wer der Vater ist *fg* ^^.
Dem Blick von Julian ist nichts mehr hinzuzufügen .


„Es tut mir so leid mein Schatz, bitte entschuldige dass ich deine Treue in Frage gestellt habe. Ich weiß auch nicht was mit mir los war.
Deine Nichte hat mich einfach so überrumpelt mit der Aussage von dem anderen Mann und da sind mir wohl die Sicherungen durchgebrannt –
ich war so ein Idiot bitte vergib mir mein Liebling“, entschuldigt sich Jorah herzergreifend bei seiner „Wieder“-Freundin.
Caro antwortet seiner Entschuldigung mit einem zärtlichen Kuss – tja, da vergeht dem guten Toni im Hintergrund wohl das Lachen XD.


..und wie ihm das Lachen vergeht, traurig trottet er nach Hause – im Schlepptau mit Joyce die ebenfalls ein ziemlich bedrücktes Gesicht an den Tag legt.


Doch Caro bemerkt nichts von ihrem Lover der bedrückt von Dannen zieht, sie ist ganz im Liebestaumel mit Jorah und
kann gar nicht aufhören ihn abzuknutschen vor lauter Freude, dass sie nun wieder ein Paar sind.
Voller Euphorie schlägt sie ihrem Freund einen Einzug in ihr trautes Heim vor und dieser willigt tatsächlich ein – das Leben kann so schön sein.


Aber das Leben besteht eben aus Auf und Ab´s, aus Geburt und Tod – und so kam es, dass eine in die Jahre gekommene Parkbesucherin
neben dem Schachtisch, an dem sie noch eben gesessen hat, einfach zusammen bricht und ihren letzten Atemzug tätigt.
Da war wohl die Partie Schach einen Tick zu aufregend für sie *räusper*, Galgenhumor lässt grüßen .


Wenn wir schon mal bei schwarzem Humor sind, anscheinend darf sich Julian über einen weiteren Sprössling freuen –
na der wird Augen machen wenn er Jorah´s Schwester sieht und Jorah wird sich erst aufregen wenn er erfährt,
dass Caro´s Bruder seine Schwester geschwängert hat .. uiui Drama *gg*.


Lorelei hat das dringende Bedürfnis wieder in die Welt der Lebenden einzutauchen, auch wenn ihr Körper durch die Metamorphose
zu einer körperlosen Gestalt keinerlei Ähnlichkeit mehr mit ihrem damaligen Leben hat. Sie kann es kaum glauben,
dass sie nun tot ist – wortwörtlich nur mehr ein „Schatten ihrer selbst“, ein Wesen ohne Fleisch und Blut –
aber es hat keinen Sinn ihrem Ableben nachzutrauen, sie hat eine Mission zu erfüllen.


Denn sie weiß, dass Caro ein Kind unter dem Herzen trägt – und sie muss sie schützen als alleinerziehende Mutter zu enden,
wie sie es damals war. Sie muss ihrer Tochter einbläuen, dass sie Jorah so rasch als möglich ehelichen muss und ihm das Kind unterzujubeln.
„He Mom, stell dir vor .. ich habe nen Schwangerschaftstest gemacht und bin tatsächlich schwanger.“,
flüster Caro ihrer Mutter zu. Lori kann nur die Augen verdrehen .. als wüsste sie das nicht schon längst ^^.


Nachdem Lori ihrer Tochter die Dringlichkeit ihrer Bitte näher gebracht hat kann sie sich nun endlich ihrer Trauer um
ihren eigenen Tod widmen ..emm ja, naja jeden das seine .


„Schau Jorah, in mir wächst das Produkt unserer Liebe – nicht mehr lange und wir sind zu dritt.“, offenbart Caro die Neuigkeit ihrem Freund
– obwohl recht viel zum offenbaren gibt’s bei dieser überdimensionalen Kugel wohl nicht .
Jorah freut sich jedenfalls sehr und nimmt gleich mal mit dem Ungeborenen Kontakt auf *Gutschigu*.

Geändert von schokomuffin1988 (11.05.2015 um 21:03 Uhr)
schokomuffin1988 ist offline  
Alt 14.05.2015, 20:17   #48
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w

„Glaubt ihr wirklich ihr kennt mich? Glaubt ihr wirklich ich bin so eine naive Sima die glaubt sie kommt mit dieser riesen Lüge so ohne weiteres davon?
Auch wenn Jorah nicht sofort erfährt, dass ich ihm ein Kind unterschiebe – irgendwann wird er dahinter kommen ..
und bis zu diesem Augenblick muss ich mit dieser Schuld leben. Es war nicht meine Absicht Jorah zu hintergehen,
ich weiß nicht was mich geritten hat mit diesem Toni – es war ein großer Fehler, ER war ein großer Fehler – aber geschehen ist geschehen,
ich möchte nur das Beste für das Ungeborene – es braucht einen Vater, auch wenn es nicht der leibliche ist.“, Caro schließt die Augen,
atmet tief durch, legt ein falsches Lächeln auf und holt den Kuchen aus dem Ofen – nun wird gefeiert, denn ihre kleine Schwester hat Geburtstag.


Luna kann es kaum glauben nun endlich zum jungen Erwachsenen heranzuwachsen, nun endlich ist der Tag gekommen,
an dem sie auf ihren eigenen Beinen stehen kann. Sie kann ihre eigenen Entscheidungen treffen (ob gut oder schlecht ^^),
sie kann sich einen Job suchen und selbst Geld verdienen UND sie kann daten wen immer sie auch will . HAPPY BIRTHDAY meine Kleine <3


Aus dem süßen blonden Mädchen wurde Ratzfatz eine attraktive, junge Frau – ab sofort steht ihr die Welt offen,
mal sehen was die liebe Sima so alles erleben wird *Hände reib*.


Jetzt als junge Erwachsene wollte ich natürlich zur Feier des Tages etwas unternehmen und da Caro hochschwanger war und
sich schonen musste, bin ich mit Julian losgezogen – er meinte, dass er den idealen Ort wüsste wo man nette Leute kennen lernt und
seinen Spass hat. Tja ich hätte da auf eine Disco getippt – aber anscheinend versteht er etwas anderes unter „Spass“ –
den ich fand mich im Fitnesscenter wieder, ..ach wie toll – wer möchte seinen Geburtstag denn nicht unter schwitzenden Sims verbringen *räusper*.
Und wen trifft man da so im Studio, ..neben dem Tod höchstpersönlich *fröstl* … genau, Jorahs Schwester Elia (am Butterfly hinten).


Mich überkam jedenfalls ein ungutes Gefühl bei der Sache – ob es am Sensenmann lag oder an der schwangeren Elia kann ich nicht sagen,
jedenfalls brauchte ich dringend frische Luft und so ließ ich Julian im Studio alleine zurück und vertrat mir draußen etwas die Füße.
Als ich plötzlich diesen unglaublich süßen Sim traf der ganz relaxed auf der Parkbank saß und mich mit freundlichen Lächeln angrinste.
„Hy, mein Name ist Enrico Brown-Ward (von BlessedByNyx) und wie ist dein Name?“ Meine Augen weiteten sich, hat dieser Sim mich gerade angesprochen?
Hat er wirklich mich gemeint? Wie ein aufgescheuchtes Reh ergreife ich die Flucht.


Wieder im Studio angekommen,.. OMG bin ich wirklich vor dem Sim gerade weggelaufen *peinlich*?! .. beobachte ich Julian wie er gerade Elias Bauch streichelt,
aha anscheinend findet er ihre Schwangerschaft gar nicht so schlecht. Ob er wohl in sie verliebt ist?
Oder macht er nur gute Miene zu bösem Spiel Jorah zu Liebe – komisch, sehr komisch.


Lange kann ich nicht über die Sache zwischen Julian und Elia grübeln, denn der nächste Sim fordert meine Aufmerksamkeit und
begrüßt mich mit einem freundlichen „Hallo“ – was ist nur los? Ich bin gerade mal zur Erwachsenen geworden und
auf einmal wollen alle süßen Typen mit mir Kontakt aufnehmen?! „Hy, mein Name ist Shade Dice (von Suminia),
eigentlich bin ich keiner der einfach Fremde anspricht, aber du kommst mir etwas verloren vor, wenn ich das so sagen darf.
Ist alles okay mit dir?“, fragt mich der Rothaarige freundlich. Etwas ertappt gebe ich ein kurz angebundenes
„Danke, alles okay“ von mir und möchte am liebsten, vor lauter Scham, in den Erdboden versinken.
Wie schüchtern kann man nur sein .. OMG .. ich möchte wieder ein Teen sein =(.


Nach der körperlichen Ertüchtigung schleppt mich Julian noch zum Grillplatz und ratet mal wer sich dort aufhält?
Ja genau, Enrico – der Typ vor dem ich die Flucht ergriffen habe. „Hy Süße, nett dich wieder zu sehen – was war denn los?
Auf einmal bist du weggerannt, hast du eine Spinne oder so gesehen?“, fragt Enrico interessiert und hebt die Hand zum Gruß.
„Emm ja, ne Spinne – ne gaaaanz große war da, ich hab ne Spinnenphobie weißt du – eh sorry, hatte nichts mit dir zu tun.“,
stottere ich zusammen und versuche nicht wie eine Tomate anzulaufen.


Nach einiger Zeit hatte sich mein Herzschlag wieder normalisiert und so konnte ich auch mit Enrico ohne weitere Wegrenn-Zwischenfälle oder
andere Peinlichkeiten unterhalten, obwohl er wohl eher Interesse an Julian zeigte – so wie er ihn da fasziniert anguckte,..hm.


Naja egal, währenddessen machten es sich Jorah und meine hochschwangere Schwester daheim gemütlich. Nachdem ihr Jorah ein leckeres Mahl gekocht hatte,
kniete er sich vor sie nieder und streckte ihr einen riesigen Klunker entgegen „Willst du meine Frau werden Caro .. und mich zum glücklichsten Mann auf der ganzen Welt machen?“.
Caro wusste gar nicht wie ihr geschieht, so ergriffen war sie von der romantischen Szenerie .. und nach einer gefühlten Ewigkeit bejahte sie Jorah´s Frage <3.

Geändert von schokomuffin1988 (14.05.2015 um 20:19 Uhr)
schokomuffin1988 ist offline  
Alt 17.05.2015, 00:04   #49
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w

Nach unserem Abstecher in Fitnessstudio, ..mein schönster Geburtstag überhaupt *räusper*, ich hatte noch nie so viel Spass *hüstel* -
hat mich mein Bruder einfach daheim abgesetzt und meinte, dass er noch dringend wohin müsse. Es stellte sich heraus,
dass Julian seine Kinder Marcel und Monika besuchen wollte, er hatte gehört, dass Sara entbunden hatte und wollte –
auch wenn er nicht gerade scharf war für sein OneNightStand gerade zu stehen, einen halbwegs guten Vater abgeben.
So besuchte er die Mädls-WG in der Sara wohnt und naja,.. anstatt sich dem Babys zu widmen, hat er sich gleich eine neue Sima angelacht,
ihr Name ist Marina Depree (von Nekooky) – daneben sitzt übrigens Dana Anderson (von DieKleine).


Nach einer ausgiebigen Kitzelpartie ist aber anscheinend Julian dann doch wieder eingefallen weshalb er eigentlich hergekommen ist –
genau wegen den Kiddies . Skeptisch schaut Julian seine kleine Tochter an, ein kurzes Vergnügen und zack gebunden fürs Leben – auweia.


Aber Julian wäre nicht Julian wenn er aus seinen Fehlern lernen würde und daher schmeißt er sich gleich nach dem Geplänkel mit seinen Kindern,
an die attraktive Marina ran und überrascht diese mit einem Kuss mitten auf dem Mund.


Obwohl Marina wohl anfangs ein ungutes Gefühl dabei hatte mit dem Vater der Kinder von ihrer Mitbewohnerin rumzuturteln,
so schmiss sie nach einiger Zeit all ihre Einwände über Board und folgte Julian gehorsam zu ihm nach Hause.


..um sich dann bei LUNA im Bett (verdammt noch mal ihr habt euer eigenes Zimmer!!) in alle Regeln der Kunst verwöhnen zu lassen –
in körperlicher Hinsicht. Blöderweise platzt Elia gerade rein, da sie Julian von ihrer kürzlichen Niederkunft erzählen wollte.


„Hey, wer bist du denn? Schon mal was von Privatsphäre gehört Mädl?“, fragt Marina den Störenfried empört.
Elia wendet nur traurig ihren Blick ab und hofft sofort und auf der Stelle im Erdboden zu versinken – wie dumm war sie nur,
das sie glaubte dass Julian tatsächlich nur mit ihr ging?!


Als wäre das Alles nicht schon schlimm genug, maßregelt Julian sie auch noch und bläut ihr mit Nachdruck ein, dass sie sofort zu verschwinden habe.
Elia ist geschockt – hatte er sich nicht noch im Fitnessstudio über ihre Babykugel gefreut und Stunden später schläft er mit einer anderen und
tut so als kenne er die Mutter seines Kindes nicht mehr? Mit Tränen in den Augen stürmt Elia aus dem Zimmer ..
so ein A** - na wenn das ihr Bruder Jorah erfährt *grr*.


Jorah hat jedoch gerade ganz andere Probleme, denn bei Caro haben die Wehen eingesetzt und daher fährt er seine Verlobte
mit rasendem Tempo ins nächste Krankenhaus um ihr „gemeinsames“ Kind auf die Welt zu bringen. „Aoooh Jorah, steh nicht so dumm rum –
hilf mir lieber ins Krankenhaus rein sonst bekomme ich unser Kind hier und jetzt auf der Straße .. aoohh diese Schmerzen.“,
schimpft Caro und streckt ihren riesen Wanst von sich.


Völlig neben der Spur organisiert Jorah einen Arzt der die Geburt vollzieht .. nur anscheinend hat er keinen Geburtshelfer
erwischt sondern einen Herzchirurgen XD *lool*, die Arme Caro.
Das zum Thema das Kind „unterm Herzen tragen“ .


Nachdem das Herz wieder am richtigen Platz war wurde die kleine Linda auf die Welt gebracht.


„Hallo mein Schatz, ich bin deine Mommy. Du bist so niedlich, du hast die Augen von deinem Vater .. ehh von Jorah“, quasselt Caro mit dem Wonnepropen.


Da liegt sie nun die kleine Linda Lovely, die erste Tochter von Caro, in ihrem rosa Zimmer, mit den vielen Plüschtieren und einem riesigen Puppenhaus –
momentmal, rosa Zimmer, Plüschtiere > war das nicht einmal Luna´s Zimmer? Tja, Luna wurde das ständige Treiben in ihrem Gemach zu bunt und
hat daher ihr Zimmer der kleinen Linda vererbt. Mit Sack und Pack verlässt sie das überfüllte Haus und sucht bei ihrer anderen Schwester Nadine Unterschlupf,
na schauen wir mal wie es ihr dort so ergeht..
schokomuffin1988 ist offline  
Alt 23.05.2015, 14:36   #50
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w

Mit vor Schock geweiteten Augen starr Nadine perplex auf ihren feuergefangenen Arm, unmöglich sich aus dieser Gefahrensituation aus eigenem Ermessen zu retten.
Tja Nadine anscheinend war es keine gute Idee gleich 2 Sachen auf einmal am Herd zu brutzeln – da sage noch einer Frauen wären Multitasking-fähig ^^.


„Hilllllffffeeee“, brüllt Nadine – nachdem sie sich endlich von ihrer Schockstarre befreit hat.
Die ganze Familie kommt gleich angelaufen inkl. mir, Luna .. ich bin gerade erst in meinem neuen zu Hause angekommen,
habe noch nicht einmal die Koffer ins Gebäude geschafft und zack brennt meine Schwester lichterloh – ob das wohl ein Zeichen ist *grübel*?
Jedenfalls bin ich komplett aus dem Häuschen wie ich sie da so sehe – verschlungen von Flammen, mit Schmerz verzerrten Gesicht.
Doch zum Glück schaltet Jonas Frau schneller als wir übrigen und holt einen Feuerlöscher aus der Garderobe (den die Familie seit dem Vorfall mit Fynn vorsorglich im Haus hat *g*)
und rettet meiner Schwester das Leben. Puhhh noch mal Glück gehabt!


„Hast du das gesehen Fabio? Dad ist mal wieder komplett bekloppt in der Gegend rumgestanden und hat keinen Finger gerührt um Nadine zu löschen!!
Damals bei Fynn war es genauso, anscheinend sind alle Männer insgeheim Angsthasen – wahrscheinlich du auch Brüderchen“, beschwert sich Celina bei ihrem Bruder.


Etwas angepisst (genauso wie ich) setzt sich Celina alias meine Nichte nach draußen, um mit mir eine Runde Schach zu spielen –
„anscheinend haben in dieser Familie nur die Frauen so viel Eier in der Hose um gefährliche Situationen zu meistern *pff*“,
schimpft die Kleine weiter. WOW Celina du schlägst aber einen Ton an .. und das in diesem Alter, huiuiu – da wächst wohl ne kleine Zicke heran .


Etwas schockiert von der harten Aussage meiner Nichte mache ich mich auf den Weg in mein neues Zimmer, naja .. eigentlich in klein-Marcel´s Zimmer.
Das Haus ist eigentlich schon randvoll, so hat mir Nadine die Sache versucht einfühlsam mitzuteilen und daher bleibt mir nichts anderes übrig
als mir ein Zimmer mit dem Baby zu teilen – na toll, das werden wohl ganz „friedliche“ Nächte *grr*.


UND vor allem sehr kurze Nächte, denn Nadine kam um gefühlt 5.00 Uhr Früh ins Zimmer um den kleinen Windelpupser zu stillen bevor sie in die Arbeit geht.
Na danke auch,.. ich drehe mich auf die andere Seite und versuche doch noch ein Auge zuzubekommen *gähn*.


Tja da die gute Luna noch nicht gedenkt aufzustehen geht’s bei Nadine weiter ..
Wie kann man seine Kollegen besser ködern als mit Muffins?? Da möchte Nadine wohl einige Pluspunkte bei ihren Mitstreitern sammeln –
ob sie da wohl was vor hat? „Mammpf, mammpff .. was ich was vorhaben? Nieee ^^“, antwortet Nadine und beißt noch einmal beherzt beim Muffin ab.


Als würde eine gute Tat, in Form von purem Zucker der sich direkt auf die Hüften schlägt, nicht schon genügen –
lässt es sich Nadine nicht nehmen ihren Frizzie mal wieder zum Feuerlöschen herzunehmen.
So ein Idiot von Kollege hat da anscheinend eine Probe im Reagenzglas überhitzt und zack steht das sündhaft
teure Equipment der Firma in Feuer. Ich sag nur Nadine 2 : Feuer 0


Als die Gefahr gebannt war, nimmt sie wieder ihre Tätigkeit auf – dem Erforschen von seltenen Proben (mit einem überdimensionalen Mikroskop).


Danach nimmt sie es mit dem Chip des Roberts auf und stochert wild, mit einem meines Ermessens viel zu großen Schraubenzieher,
darauf ein – na wenn´s funktioniert .


Zu guter Letzt wird das vermurkste Elixier des Kollegen durch Nadine´s Hand noch einmal abgemischt – Nadine alias die Heldin des Tages ^^.
Komm Nadine .. langsam mit den jungen Pferden, zu viel Lob stinkt, frage dich lieber was deine Nichte bei dir in der Arbeit zu suchen hat.
Eh schon wissen Alien > Wissenschaft, nicht dass deine unfähigen Kollegen Experimente mit ihr vorhaben OMG?!


Die Blonde schaltet nur auf Durchzug und testet den erstellten Trank bei sich selbst – schlechte Idee..


..sogar sehr schlechte Idee. Denn der Trank versetzt Nadine ins Träumeland – also so kannst du deiner Nichte bei einer nahenden
Gefahr nicht aus der Patsche helfen *mit Hand auf Stirn klatsch*.
schokomuffin1988 ist offline  
Thema geschlossen

Werbung


Lesezeichen

Tags (Stichworte)
sims 4
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001 - 2007 SimsZone.de
© 2007 - 2010 SimPlaza.de