Sim Forum

Werbung

Zurück   Sim Forum > Die Sims 4 > Die Sims 4: Allgemein

Werbung

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.03.2020, 15:09   #6101
Morrigan
Member
 
Registriert seit: Okt 2008
Manchmal sind halt echt helle Köpfe an der Spitze.

Im Fressnapf bei uns im Ort steht z.B. auch im Eingangsbereich ein Aufsteller mit Desinfektionsmittel und man wird aufgefordert, beim Eintreten dieses zu benutzen...ist nur leider kein viruzides Mittel sondern wirkt nur gegen Bakterien Oo
Oh, und ich war so frei, die Mitarbeiterin darauf aufmerksam zu machen - "Ja, das wissen wir. Wir müssen das aber aufstellen." war die Antwort
Morrigan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2020, 15:23   #6102
Meryane
Member
 
Benutzerbild von Meryane
 
Registriert seit: Jan 2015
Geschlecht: W
Die Feuerwehr hat heute Morgen ein Zelt vor dem Eingang aufgebaut.
Ab sofort werden Patienten die Termine haben oder in die Notfallambulanz wollen erst durch eine Überprüfung. Wer Symptome hat wird sofort isoliert und durchgeschleust...
Der Bereich ist abgesperrt und außerden Mitarbeitern der Feuerwehr/ Rettungsdienst gibts auch Security. Bis eben hatte noch keiner irgendwelche Schutzbekleidung an. Bin aber nicht sicher ob die schon im laufenden Betrieb waren, oder noch beim Aufbau.
Mal schauen wie es morgen aussieht.


Ja das mit den Schutzmasken hab ich auch schon gehört bei uns.
Es haben sich auch schon Mitarbeiter geweigert, so weiter zu arbeiten.
__________________
Mein Blog
Meine Facebookseite
Meryane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2020, 10:34   #6103
Heartfilia_
Member
 
Benutzerbild von Heartfilia_
 
Registriert seit: Mai 2013
Ort: Universum
Geschlecht: w
Alter: 27
Zitat:
Zitat von Zora Graves Beitrag anzeigen
Hey, wo wir jetzt alle mehr Zeit haben als uns lieb ist - vielleicht mag sich jemand ein paar Minuten Zeit nehmen und beim aktuellen Wettbewerb abstimmen? Völlig egal ob ihr sonst Sims 4 spielt oder eher eine andere Version, abstimmen darf jeder.
Muss nicht ausführlich sein, ein paar kurze Sätze oder auch nur Punkte reichen völlig aus. Danke!
Habe abgestimmt

Zitat:
Zitat von Meryane Beitrag anzeigen
@Heart: meine Kinder haben mich quasi genötigt, mir es auch zuzulegen. Da ich das allererste Animal Crossing gekauft habe, und damit Schuld wäre, dass sie es so gern mögen.
Habs mir Samstag dann digital geholt.
Das allererste, muss grad überlegen welches das war.. das für den Gamecube glaub ich? Das war ja wirklich noch ganz simpel und alles. Hatte das mal über Emulator gespielt aber da ich mit dem DS Teil, also Wild World angefangen hatte, hab ich dazu keinen Zugang mehr gefunden. Das für Wii wollte ich immer soo gern, hatte aber nie ne Wii und auch damals keinen PC der nen Wii-Emulator gebacken bekommen hätte und ohne die Wiimotes oder wie die heißen hätte man eh nicht gescheit spielen können
Ich glaub WW hab ich aber nicht lang gespielt, weil ich nie alles freischalten konnte da ich ja keine Freunde hatte die das Spiel besaßen (keiner von meinen damaligen Freunden hat sich überhaupt für Spiele interessiert) und mich hätten besuchen können und nur so konnte man alles freischalten.
New Leaf hab ich echt lang und hart gesuchtet, aber irgendwann hatte man alles und dann wars langweilig

Hatte jetzt gestern mein Spiel im Briefkasten und ich bin absolut begeistert. Es ist super schön gemacht, es gibt viel zu entdecken, viel neues und so weiter. Hab Stundenlang gestern gesuchtet Und während alle anderen fleißig die Zeit vorstellen um so schnell wie möglich alles zu haben, lasse ich mir Zeit. Ich hab bisher nur einmal umgestellt um das Haus zu haben und mehr machen zu können, am "ersten Tag" kann man ja nie so besonders viel tun. War aber auch die einzige Ausnahme. Zumindest bis jetzt Aber ich hab mir vorgenommen nicht zu skippen



Ich bin grad echt froh, dass ich nicht in einer Klinik oder Arztpraxis arbeite und ich zolle den Menschen die jetzt zu der Zeit noch für die kranken da sind echt meinen größten Respekt. Ich würde das im Leben nicht aushalten, wenn ich wüsste ich müsste da eventuell Menschen betreuen die Corona haben oder auch andere, gefährliche Viren (wie damals mit Ebola zb). Da hätte ich nur mit Angst zu kämpfen.
Obwohl ich vor dem Corona jetzt nicht soo viel schiss hab, wenn dann eher das ich damit jemanden anstecke für den es gefährlich ist, ich selber bin ja körperlich soweit fit, bis auf den leicht niedrigen Blutdruck, aber das ist ja nicht weiter was schlimmes.. und wenn das schon ne 95 Jährige überlebt hat, überleb ich das noch 3 mal. Aber krank werden will man ja dennoch nicht.
Aber natürlich geht mein Respekt auch an alle Postboten, die fleißig dabei sind unseren Postverkehr aufrecht zu erhalten, damit man in der Krisenzeit noch Lebenswichtige Dinge bestellen kann.


Ich hab gestern schon gedacht ich werd krank.. Aber ich hab nur meine Tage bekommen Hatte mich schon gewundert, warum ich mich so schlapp fühle und mir so schlecht ist. Ist ja leider immer bei mir der Fall, kurz vorher fühl ich mich schlapp und elend und meistens hab ich dann auch Durchfall. Letzte Nacht war die Hölle, hab mich vor Schmerzen gekrümmt Jetzt geht es gerade etwas, aber da ich gleich noch einkaufen muss, wirds bestimmt wieder schlimmer. Na immerhin könnte es nach 3 Tagen vorbei sein. In letzter Zeit wars öfter wieder verkürzt Aber mein FA konnte da nichts feststellen und zu einer Hormonuntersuchung kam ich bisher nicht.. immer fällt der 4.-6. Tag nach Eintritt der Periode aufs Wochenende oder Feiertage. Wie verhext Und aktuell kann man das sicher vergessen, dank des Viruses..

Naja, ich mach mich fürs einkaufen fertig und danach schön meinen Bauch wärmen und AC zocken Haushalt hab ich mit den Bauchschmerzen echt keine Lust Ist ja eh nur Spüli aus-/einräumen und saugen.. das läuft schon nicht weg.
__________________
Heartfilia_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2020, 11:03   #6104
Birksche
Member
 
Benutzerbild von Birksche
 
Registriert seit: Mai 2013
Ort: Dortmund
Geschlecht: w
jo, das mit dem zuschneiden war uns auch ein rätsel, konnte auch keiner sagen warum das geschlossen ist, auf dem schild stand wegen corona...aber ich brauche sowieso 4 m: 3m und 1m, das hätten wir ins auto gekriegt, aber trotzdem siehsts gut aus, ich denke das wird freitag klappen...grad noch theater mit fernseh- und telefon/internet-anschluss, hab den ganzen vormittag dafür rumtel. obwohl alles so aussah als wärs längst in trockenen tüchern...naja ist jetzt geklärt...


ich wünsch euch weiterhin alles gute, gute gesundheit und dass ihr mit den ganzen einschränkungen einigermassen zurecht kommt...bis demnächst ( nächste woche, wenn alles klappt )
__________________
Birksches download-blog
Birksche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2020, 13:58   #6105
Zora Graves
Member
 
Benutzerbild von Zora Graves
 
Registriert seit: Nov 2009
Geschlecht: q
Zitat:
Zitat von Heartfilia_ Beitrag anzeigen
Habe abgestimmt
Danke sehr
__________________
simblr | livejournal | living | cities | tales
headphones on. world off.
Velkomin til Helvítis
Zora Graves ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2020, 13:59   #6106
TheChaosqueen
Member
 
Benutzerbild von TheChaosqueen
 
Registriert seit: Sep 2014
Das neue Animal Crossing hätte ich auch so gerne gespielt, aber mein Partner kam in einem Anflug von "Autokredit-Abbezahl-Wahnsinn" auf die tolle Idee die Switch zu verkaufen. Sehr ärgerlich, war aber leider sein Gerät. Auf meiner alten PS2 wird das sicher nicht laufen

@heartfilia, mir geht es genau anders herum, lustig.
Ich habe mich nach meinem Bachelor in Gesundheitswissenschaften in eine Ausbildung zur Physio geworfen und würde gerade so viel lieber in die klinken gehen, als die ganze selbstlern-kacke hier in der Wohnung zu haben... Klar bin ich dankbar, dass ich überhaupt von zuhause was machen und dadurch weiterhin meinen Lohn bekommen kann, aber dieses rumsitzen macht mich Wahnsinnig. Vor allem da mein Partner weiterhin arbeiten kann und jetzt sogar noch mehr Stunden (fast 10 pro tag, sechs mal die Woche) macht. Bei denen ist vielleicht ein Chaos. Tagesbetrieb eingestellt, dafür renovieren sie jetzt den ganzen Betrieb (Freizeitgewerbe)...

@Birksche, das klingt nach Umzugschaos oder so? Viel Erfolg und Gesundheit auf jeden Fall dabei!
__________________
Herzlich liebe Grüsselchen
TheChaosqueen


Origin: TheChaosSims
TheChaosqueen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2020, 16:53   #6107
Heartfilia_
Member
 
Benutzerbild von Heartfilia_
 
Registriert seit: Mai 2013
Ort: Universum
Geschlecht: w
Alter: 27
Zitat:
Zitat von TheChaosqueen Beitrag anzeigen
Das neue Animal Crossing hätte ich auch so gerne gespielt, aber mein Partner kam in einem Anflug von "Autokredit-Abbezahl-Wahnsinn" auf die tolle Idee die Switch zu verkaufen. Sehr ärgerlich, war aber leider sein Gerät. Auf meiner alten PS2 wird das sicher nicht laufen

@heartfilia, mir geht es genau anders herum, lustig.
Ich habe mich nach meinem Bachelor in Gesundheitswissenschaften in eine Ausbildung zur Physio geworfen und würde gerade so viel lieber in die klinken gehen, als die ganze selbstlern-kacke hier in der Wohnung zu haben... Klar bin ich dankbar, dass ich überhaupt von zuhause was machen und dadurch weiterhin meinen Lohn bekommen kann, aber dieses rumsitzen macht mich Wahnsinnig. Vor allem da mein Partner weiterhin arbeiten kann und jetzt sogar noch mehr Stunden (fast 10 pro tag, sechs mal die Woche) macht. Bei denen ist vielleicht ein Chaos. Tagesbetrieb eingestellt, dafür renovieren sie jetzt den ganzen Betrieb (Freizeitgewerbe)...
Oh das ist ja schade. Bin ich froh das die Switch bei uns im Hause meine ist bzw ich die gekauft und bezahlt habe. Da kann mein Freund die nicht einfach verkaufen.


So ist eben jeder anders. Ich mag es um ehrlich zu sein gerne zu Haus zu sein und bin froh wenn ich nirgendwo hin muss. Von zu Hause arbeiten wäre ein Träumchen. Aber wohl eher nicht realisierbar. Unter Menschen sein stresst mich doch ganz schön. Nicht weil ich Angst habe..aber weil mir andere Menschen doch meist eher ein Rätsel sind. Und ich dann nie weiß wie ich mich verhalten soll zu Hause fühle ich mich am wohlsten, für mich selber was lernen oder mir was erarbeiten macht mir Spaß, zur Schule gehen damals und mit anderen zusammen lernen und Fragen des Lehrers beantworten, näh. Beim arbeiten genauso.
Wobei.. wo ich Praktikum im Tierheim gemacht hab und beim Tierarzt.. das hat mir so viel Spaß gemacht, weil ich da total in meinem Element war, das mir der Kontakt zu anderen Menschen nichts ausmachte. Das war irgendwie total meine Welt. Und da würde ich auch in Krisenzeiten gern arbeiten gehen. Aber Krankenhaus oder so.. eher nicht. Da würde ich aber allgemein nicht arbeiten wollen. Ich glaub im Supermarkt würd ich zu solchen Zeiten erst recht nicht arbeiten wollen, die ganzen Hamsterkäufe abkassieren.
__________________
Heartfilia_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2020, 10:05   #6108
Sem
Member
 
Benutzerbild von Sem
 
Registriert seit: Dez 2013
Ort: Wuppertal
Geschlecht: w
Alter: 33
Zitat:
Zitat von TheChaosqueen Beitrag anzeigen
Das neue Animal Crossing hätte ich auch so gerne gespielt, aber mein Partner kam in einem Anflug von "Autokredit-Abbezahl-Wahnsinn" auf die tolle Idee die Switch zu verkaufen. Sehr ärgerlich, war aber leider sein Gerät. Auf meiner alten PS2 wird das sicher nicht laufen
Das klingt ja so als hätte er dich nicht mal gefragt ob du sie gebrauchen kannst

Ich hoffe echt das dieser ganze Blödsinn nicht mehr Ewigkeiten lang geht. Einkaufen mit Tochter kann man vergessen, wird man ständig nur angeschnauzt "Unverantwortliche Rabenmutter", "Einfach nur Asozial", "Der sollte man das Kind weg nehmen" .... Es ist echt schon lange her das ich in der Öffentlichkeit die Tränen zurück halten musste
Und als jemand der Jahre lang gemobbt wurde, hält man sowas nicht wirklich lange aus
Tja, jetzt geht meine Schwester für uns einkaufen ... und wir, also Tochter und ich, sitzen jetzt den lieben langen Tag hier rum und bohren uns in der Nase.

Wie mein Mann jetzt die letzten Tage immer wieder sagt hält sich nicht wirklich jeder an diese Vorschriften. Er sieht immer wieder Gruppen die man eigentlich ja unterlassen soll ... Ordnungsamt sowie Polizei juckt es nicht mal, die fahren/gehen da dran vorbei ohne etwas zu sagen. Soviel zum Thema die werden aktive gegen solche Regelverstöße vorgehen

Gestern kam er mit weißen Stoffhandschuhen wieder, die sollen sie in Arztpraxen tragen ... das ganze wäre aber nicht so affig wenn diese Handschuhe nicht mal mir richtig passen Mein Mann bekommt die gerade mal über die Finger das sieht so zum schießen aus Wenn man sowas macht sollte man auch Handschuhe für Erwachsene nehmen und nicht für Kinder Eigentlich finde ich nicht das wir jetzt so große Hände haben, sie passen zum Körper. Ich bin 1,75 und mein Mann 1,93 ... da würden so kleine Kinderhände echt affig aussehen
__________________
LG Sem

Sems Ohana
Origin ID:
Theronas86
Sem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2020, 10:28   #6109
TheChaosqueen
Member
 
Benutzerbild von TheChaosqueen
 
Registriert seit: Sep 2014
@ Heartfilia: Ja, so geht es mir mit meinen Geräten tatsächlich auch. Da brauch er nicht mal daran denken, dass er sie loswerden will. Wobei ihm die PS2 schon lange ein Dorn im Auge ist, aber ich hänge an der alten Möhre und solange sie noch funktioniert, benutze ich sie auch!

Wie gut, dass jeder anders ist, denn nur so bekommen wir alle notwendigen Jobs abgedeckt! Ich kann gut verstehen, wenn einem der Trubel zu viel wird mit anderen Menschen, für mich ist es einfach wichtiger auf Achse und in Bewegung zu sein. So ein Bürojob macht mich einfach kaputt. Tierheim/Tierarzt fände ich auch super. Ich helfe auch am Wochenende im Tierheim aus, wenn da nicht gerade geschlossen ist wegen dem Wahnsinn. Bei so viel Menschenkontakt tut die Auszeit mit Tieren echt gut! Darf ich fragen, was in etwa du denn jetzt machst, wenn du doch nicht im Tierheim bist?

@Sem: Hat er auch nicht... zwei Wochen zuvor hat er noch ein Spiel dazu geschenkt bekommen, dass er nicht mal durchgespielt hatte (ist ein Multiplayer für uns beide gewesen) und urplötzlich packt er das Ding ein und auf die Frage wieso kommt nur, ich habe sie verkauft. Fürs Auto.
War erstmal ganz schön baff, aber letztlich ist es sein Gerät. Kann ich nichts machen und der Streit darüber lohnt auch nicht.

Wieso denn aber Stoffhandschuhe?! Bringen die tatsächlich was oder gehört das leider auch nur in die Kategorie Placebomaßnahmen, damit die Menschen drum herum beruhigt sind?
Die sind alle Gaga da draußen. Entweder verbieten sie dir alles oder sie ignorieren alles aber ein gesundes Mittelmaß gibt es gefühlt leider nicht..
__________________
Herzlich liebe Grüsselchen
TheChaosqueen


Origin: TheChaosSims
TheChaosqueen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2020, 11:55   #6110
Sem
Member
 
Benutzerbild von Sem
 
Registriert seit: Dez 2013
Ort: Wuppertal
Geschlecht: w
Alter: 33
@TheChaosqueen: Okay, das ist schon krass. Muss dazu aber auch sagen das mein Männe nie etwas verkauft ohne mich vorher zu fragen "brauchst du das noch". Egal ob es seines ist, er fragt immer.
Liegt aber auch daran das seine Mutter immer alles womit er 2 Wochen nicht mehr gespielt hatte ohne zu fragen verschenkt oder verkauft hatte. Ab und an hat sie auch einfach so seine Spielsachen verkauft weil sie sich keine Kippen mehr leisten konnte
Und da er nicht wie seine Mutter sein will, würde er nie auf die Idee kommen irgendwas zu verkaufen ohne vorher gefragt zu haben
Er hatte damals mal eine Kiste voll mit Matchbox Autos, er hat sich immer gesagt die hebe ich auf, wenn ich mal ein Kind habe hat es ganz viele Autos zum spielen ... tja irgendwann kam er von der Arbeit wieder und die Autos waren weg und in der Küche lagen mehrere Pakete Kippen ...

Keine Ahnung ob die etwas bringen. Ich denke mal die sind nur dafür da damit die Angestellten in den Arztpraxen nicht an Schnappatmung Sterben ... Manche von denen sind echt ein wenig ... ich weiß nicht.
Vorgestern war er noch in einer Praxis drinnen, nen Gelben Brief weg bringen. Die Leute müssen dafür unterschreiben und auch einen Zettel ausfüllen. Den Zettel nahm sie an, aber als er ihr seinen Kugelschreiber an bat, da sie ihren wie blöde suchte, sagte sie nur "Nein nein, hier ist irgendwo einer" ... er stand 5 Min da bis sie endlich den Kugelschreiber gefunden hatte ... dabei hätte sie auch den von meinem Männe nehmen können und sich danach die Händewaschen ... nö sie verzögerte nur sein weiter kommen
Also kurz um sind die Handschuhe wohl nur dafür da damit sie in Arztpraxen nicht aufgehalten werden, also wie du schon sagtest eine Placebomaßnahmen
__________________
LG Sem

Sems Ohana
Origin ID:
Theronas86
Sem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2020, 12:39   #6111
Heartfilia_
Member
 
Benutzerbild von Heartfilia_
 
Registriert seit: Mai 2013
Ort: Universum
Geschlecht: w
Alter: 27
Zitat:
Zitat von Sem Beitrag anzeigen
Ich hoffe echt das dieser ganze Blödsinn nicht mehr Ewigkeiten lang geht. Einkaufen mit Tochter kann man vergessen, wird man ständig nur angeschnauzt "Unverantwortliche Rabenmutter", "Einfach nur Asozial", "Der sollte man das Kind weg nehmen" .... Es ist echt schon lange her das ich in der Öffentlichkeit die Tränen zurück halten musste
Und als jemand der Jahre lang gemobbt wurde, hält man sowas nicht wirklich lange aus
Tja, jetzt geht meine Schwester für uns einkaufen ... und wir, also Tochter und ich, sitzen jetzt den lieben langen Tag hier rum und bohren uns in der Nase.
Man kann sich ja nichtmal unbedingt immer dran halten. Wie soll man denn im Supermarkt immer 1,5m Abstand halten, wenn die Gänge das nicht zulassen? Das geht ja gar nicht Ich musste da gestern auch mehrmals dicht an Personen vorbei.

Zitat:
Zitat von TheChaosqueen Beitrag anzeigen
@ Heartfilia: Ja, so geht es mir mit meinen Geräten tatsächlich auch. Da brauch er nicht mal daran denken, dass er sie loswerden will. Wobei ihm die PS2 schon lange ein Dorn im Auge ist, aber ich hänge an der alten Möhre und solange sie noch funktioniert, benutze ich sie auch!

Wie gut, dass jeder anders ist, denn nur so bekommen wir alle notwendigen Jobs abgedeckt! Ich kann gut verstehen, wenn einem der Trubel zu viel wird mit anderen Menschen, für mich ist es einfach wichtiger auf Achse und in Bewegung zu sein. So ein Bürojob macht mich einfach kaputt. Tierheim/Tierarzt fände ich auch super. Ich helfe auch am Wochenende im Tierheim aus, wenn da nicht gerade geschlossen ist wegen dem Wahnsinn. Bei so viel Menschenkontakt tut die Auszeit mit Tieren echt gut! Darf ich fragen, was in etwa du denn jetzt machst, wenn du doch nicht im Tierheim bist?
eine PS2 habe ich gar nicht mehr, wir hatten damals nur eine und die hat mein jüngster Bruder sich eingeheimst, sogar meine PS1 die ich mal Geschenkt bekam von einem ehemaligen Kumpel. Ebenso den NES und SNES.. alles hat er sich geschnappt. Ich hab nur noch PS3 und PS4 und eben die Switch und einen alten Nintendo DS, Nintendo 3DS und einen New 2DS XL Aber zumindest PS2 kann man auf dem PC emulieren, ich weiß nur nicht ob das legal ist, da ja die Produktion und offizieller Verkauf eingestellt wurde schon vor etlichen Jahren, denke mal es könnte legal sein Und wenn nicht, wird das auch keinen mehr interessieren wenn man so alte Sachen emuliert. Ich hab Sims 2 zb auch nicht mehr legal, weil man die UC legal gar nicht mehr bekommt. Ich glaube das dürfte EA aber inzwischen null interessieren, da sie es eh nicht mehr selber verkaufen und das ja selber damals verschenkt haben.

Klar darfst du fragen. Ich bin jetzt seit Anfang des Jahres wieder arbeitslos, meine letzte Tätigkeit war befristet bis 31.12.19, das war in der Küche/Gastronomie aber relativ klein und da war ich zum Ende 2 Monate krankgeschrieben, weil ichs so doll im Rücken habe (und ich hoffe der Orthopädentermin wird nicht wegen Corona abgesagt). Jetzt gehts erstmal erneut in Therapie und werd mich währenddessen natürlich umschauen, schreibe ja auch aktuell schon Bewerbungen für alles mögliche So wählerisch wie früher bin ich nicht mehr Hatte mich ja beim Tierheim beworben, denn die bilden hier auch aus, hätten aber aktuell nur BfD Stellen frei und da braucht man leider einen Führerschein. Recht schade das sie aktuell keine Ausbildungsstelle hatten. Da hätte man den FS finanziert bekommen können. Für eine befristete Arbeitsstelle bei der man nur 200€ verdient lohnt sich das ja nicht mal.
Wenn ich aber bald, später dieses Jahr, umziehe in die Stadt wo es mehrere Tierheime gibt, werde ich wohl auch mal freiwillig irgendwo helfen, wenn es die Zeit zulässt. Ich hoffe ja, dass ich dann leichter einen Job finde, weil ich da mehr ÖPNV Anbindung habe. Aber wegen Corona mussten wir die Umzugspläne ja nach hinten stellen

Eigentlich wollt ich ja gar nicht mehr erzählen wie es bei mir so läuft und hoffentlich zerpflückt mich keiner dafür, dass ich schon wieder Arbeitslos bin. Aber wenn man halt nur befristete Tätigkeiten oder Praktika findet wo es dann später heißt "Ja wir haben aber aktuell keine Stellen frei, sorry". Was soll man machen. Hilft nur ranklotzen und bewerben, bewerben, bewerben.
Hatte auch überlegt nebenher mein Abi nachzumachen. Ich weiß aber nicht, ob das in meinem Alter noch ginge. Vielleicht kennt sich damit ja einer hier aus. Eine Hochschule hab ich ja in der Nähe, wenn ich bald umziehe gibts sogar 3 Orte mit Anlaufstellen dafür.
Für ein Fachabi am Fachgym ist es ja leider zu spät, die nehmen zumindest hier nur junge Leute die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben
__________________
Heartfilia_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2020, 13:01   #6112
Dark_Lady
SimForum Team
 
Benutzerbild von Dark_Lady
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Greven
Geschlecht: w
Alter: 40
Zitat:
Zitat von Sem Beitrag anzeigen

Ich hoffe echt das dieser ganze Blödsinn nicht mehr Ewigkeiten lang geht. Einkaufen mit Tochter kann man vergessen, wird man ständig nur angeschnauzt "Unverantwortliche Rabenmutter", "Einfach nur Asozial", "Der sollte man das Kind weg nehmen" .... Es ist echt schon lange her das ich in der Öffentlichkeit die Tränen zurück halten musste
Und als jemand der Jahre lang gemobbt wurde, hält man sowas nicht wirklich lange aus
ok, das ist echt heftig und habe ich zumindest hier so auch noch nicht mitbekommen.
Ich muss aber zugeben, dass ich, wenn ich Eltern mit Kleinkindern oder gar Säuglingen sehe, mich insgeheim auch frage,m ob die in der derzeitigen Situation wirklich mit zum Einkaufen müssen.
Und ja, mir ist bewusst, dass die Frauen auch einfach keine andere Wahl, weil keine Betreuungsmöglichkeit haben. aber oft ist auch der Mann dabei und da denke ich mir dann halt schon, dass dann doch einer der beiden auch mit den Kindern zu Hause oder draußen hätte bleiben können.

Meine Schwester hat sie sie Tage auch mit denen im Rossmann übrigens angelegt - sie geht ja derzeit für meine Eltern miteinkaufen und durfte trotz Erklärung und Zuspruch aus der Kassenschlange nur einmal Klopapier mitnehmen - da meinte sie auch, wie soll das denn gehen, für andere mit einzukaufen, wenn man dann trotzdem nicht alles bekommt oder doppelt mitnehmen darf

Zitat:
Tja, jetzt geht meine Schwester für uns einkaufen ... und wir, also Tochter und ich, sitzen jetzt den lieben langen Tag hier rum und bohren uns in der Nase.
raus, spazieren gehen, Ball spielen im nächsten Park etc...

Zitat:
Wie mein Mann jetzt die letzten Tage immer wieder sagt hält sich nicht wirklich jeder an diese Vorschriften. Er sieht immer wieder Gruppen die man eigentlich ja unterlassen soll ... Ordnungsamt sowie Polizei juckt es nicht mal, die fahren/gehen da dran vorbei ohne etwas zu sagen. Soviel zum Thema die werden aktive gegen solche Regelverstöße vorgehen
Hier wurde am WE eine Corona-Party aufgelöst - der typ hat jetzt ne Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung am Hals, seine Mutter ebenso.



Zitat:
Zitat von Heartfilia_ Beitrag anzeigen
Man kann sich ja nichtmal unbedingt immer dran halten. Wie soll man denn im Supermarkt immer 1,5m Abstand halten, wenn die Gänge das nicht zulassen? Das geht ja gar nicht Ich musste da gestern auch mehrmals dicht an Personen vorbei.
Nun, um einen kann man warten, bis die Person vor einem weiter geht und zum anderen begrenzen immer mehr Supermärkte die Personenanzahl, die rein darf.


Zitat:
Eigentlich wollt ich ja gar nicht mehr erzählen wie es bei mir so läuft und hoffentlich zerpflückt mich keiner dafür, dass ich schon wieder Arbeitslos bin. Aber wenn man halt nur befristete Tätigkeiten oder Praktika findet wo es dann später heißt "Ja wir haben aber aktuell keine Stellen frei, sorry". Was soll man machen. Hilft nur ranklotzen und bewerben, bewerben, bewerben.
Jede Stelle, auch Praktika, füllen Platz im Lebenslauf und zeigen, dass du dich engagierst und was machen willst - und das ist prinzipiell sehr gut.
Tipp: Trag die Sachen immer sofort in den Lebenslauf ein, dann muss du nicht suchen, wenn du spontan ne Bewerbung machst.
Und immer schön die Zeugnisse/Bescheinigungen der Stellen mitschicken und auch immer einfordern

Zitat:
Hatte auch überlegt nebenher mein Abi nachzumachen. Ich weiß aber nicht, ob das in meinem Alter noch ginge. Vielleicht kennt sich damit ja einer hier aus. Eine Hochschule hab ich ja in der Nähe, wenn ich bald umziehe gibts sogar 3 Orte mit Anlaufstellen dafür.
Für ein Fachabi am Fachgym ist es ja leider zu spät, die nehmen zumindest hier nur junge Leute die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben
Geht, aber nur über Abendgymnasium. Da kann man das auch mit über 40 noch nachholen.
Auf der normalen Schule geht es meine ich nicht.


Edit:
gerade gefunden - jetzt hakt es aber echt - die Abstandsregel gilt nirgendwo in Deutschland auch innerhalb der Familie:
Zitat:
Nur noch Einzelkunden erlaubt: Edeka in Hamburg lässt Mutter mit Kind nicht rein

12.05 Uhr: Weil die Abstandsregel von 1,50 Meter nicht eingehalten wird, lässt ein Edeka-Markt in Hamburg-Sankt Georg nur noch einzelne Personen rein. Dabei wurde eine alleinerziehende Mutter aufgefordert, ihr Kind beim Sicherheitspersonal zu lassen, berichtet die "Hamburger Morgenpost".

Darauf angesprochen, sagte eine Edeka-Sprecherin mit Verweis auf die nicht eingehaltenen Abstandsregeln: "Daher wurde der Schritt notwendig, nur noch einzeln einzukaufen zu lassen." Diese Beschränkung richte sich nicht explizit gegen Kinder, sondern gegen das Einkaufen mit mehreren Personen. Sie bezieht sich nur auf diesen Supermarkt in der Langen Reihe in Sankt Georg.

Wer kleine Kinder hat, kann diese Regel allerdings schwer umsetzen. Alleinerziehenden und Eltern mit kleinen Kindern bleibt daher momentan nur die Möglichkeit, einen anderen Supermarkt aufzusuchen.
Quelle: https://www.spiegel.de/wissenschaft/...VPMULs3QJ_Npek
__________________
Download-Tutorial Sims 2 + Sims 4 | Linkliste Sims 2 + Sims 4

*Live a life you will remember*
Dark_Lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2020, 13:22   #6113
Heartfilia_
Member
 
Benutzerbild von Heartfilia_
 
Registriert seit: Mai 2013
Ort: Universum
Geschlecht: w
Alter: 27
Zitat:
Zitat von Dark_Lady Beitrag anzeigen
Nun, um einen kann man warten, bis die Person vor einem weiter geht und zum anderen begrenzen immer mehr Supermärkte die Personenanzahl, die rein darf.
Das hab ich auch versucht, manche sind aber auch einfach dann dicht an mir vorbeigegangen. Finds immer schwer einzuschätzen wo die Leute lang wollen, manchmal drehen die ja doch spontan um oder so. Begrenzt wurde es bei uns noch nicht, würde aber sinn machen, zumindest im Penny, Aldi und Netto da die Läden recht klein sind, der Edeka ist da etwas größer und lässt mehr Abstand zu. Aber zumindest sind an der Kasse Linien mit Klebeband abgeklebt, bisher halten sich die Leute dran.


Zitat:
Zitat von Dark_Lady Beitrag anzeigen
Jede Stelle, auch Praktika, füllen Platz im Lebenslauf und zeigen, dass du dich engagierst und was machen willst - und das ist prinzipiell sehr gut.
Tipp: Trag die Sachen immer sofort in den Lebenslauf ein, dann muss du nicht suchen, wenn du spontan ne Bewerbung machst.
Und immer schön die Zeugnisse/Bescheinigungen der Stellen mitschicken und auch immer einfordern
Daher hab ich auch schon Praktika gemacht, wo es keine Aussicht auf eine Stelle gab, wie zb. im Katzenhaus, denn dort arbeiten die nur ehrenamtlich oder über den BfD und die hatten aktuell keine Stellen frei, hab trotzdem dort mein Praktikum gemacht, da es sicher gut ist wenn ich dann doch mal die Chance auf eine Ausbildung Richtung Tierheim/Tierarzt habe. Hab sogar in einer Kita eins gemacht, einfach das ich wieder was für den Lebenslauf hab.
Daran das immer gleich aufzuschreiben hab ich tatsächlich nicht gedacht. Hab meinen Lebenslauf ja auf einem Stick und brauche nur noch eintragen. Versuche ich dann mal so zu halten Früher hab ich das nie gemacht und kann mich an viele Sachen nicht mehr ganz erinnern, also die Betriebe/Berufsfeld schon aber halt nicht mehr welches Jahr und welche/r Monat/e. Schreibe daher immer "diverse Praktika" und erwähne immer nur die die zum Beruf passen wo ich mich bewerbe.. zb beim Tierheim hatte ich das beim Tierarzt und im Katzenhaus extra erwähnt. Ich glaube wenn ich alles einzeln Aufzähle, hab ich nachher 5-6 Seiten Lebenslauf

Zitat:
Zitat von Dark_Lady Beitrag anzeigen
Geht, aber nur über Abendgymnasium. Da kann man das auch mit über 40 noch nachholen.
Auf der normalen Schule geht es meine ich nicht.
ah, dann werde ich mich da mal informieren. Ich weiß nur das es in einer Stadt etwas weiter eins gibt bzw das es dort allgemein Abendschulen gibt, muss mal schauen ob die nächste größere Stadt sowas auch hat, ansonsten komm ich ja nach Umzug auch super nach Neubrandenburg wo es sowas doch bestimmt gibt. Ist ja ne sehr große Stadt. Werd einfach mal bisschen googlen. Zeit hab ich ja.
meine Beraterin beim Amt meint ja, ich würde sowas nicht schaffen, dafür wäre mein Realschulzeugnis zu schlecht. Hatte versucht ihr zu erklären, dass es nur schlecht war weil ich damals im Unterricht nicht mehr mitgemacht habe, weil ich gemobbt wurde und mir damals alles egal war, auch meine Noten und das es nicht am Intellekt oder fehlender Aufnahmefähigkeit liegt. Okay außer in Mathe.. Mathe konnte ich einfach noch nie. Früher haben mir alle, wirklich ALLE Lehrer immer wieder geraten ich solle aufs Gymnasium wechseln weil ich in manchen Fächern total unterfordert war und oft die erste war die ihre Aufgaben fertig hatte. Hätt ichs mal gemacht. Aber ich damals dummes Kind, wollte ja nicht, weil ich dachte am Gymnasium sind nur eingebildete Leute
__________________
Heartfilia_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2020, 13:53   #6114
Dark_Lady
SimForum Team
 
Benutzerbild von Dark_Lady
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Greven
Geschlecht: w
Alter: 40
Ich würde tatsächlich alle Praktika in den Lebenslauf schreiben, nicht nur die, die zum Berufsfeld passen - bzw würde ich einige interessante grundsätzlich drin lassen.

Realschulzeugnis ist auch nur insofern wichtig, als das der Qualifikationsvermerk drauf sein muss - alles andere ist auch da egal
__________________
Download-Tutorial Sims 2 + Sims 4 | Linkliste Sims 2 + Sims 4

*Live a life you will remember*
Dark_Lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2020, 14:05   #6115
Sem
Member
 
Benutzerbild von Sem
 
Registriert seit: Dez 2013
Ort: Wuppertal
Geschlecht: w
Alter: 33
Zitat:
Zitat von Heartfilia_ Beitrag anzeigen
Man kann sich ja nichtmal unbedingt immer dran halten. Wie soll man denn im Supermarkt immer 1,5m Abstand halten, wenn die Gänge das nicht zulassen? Das geht ja gar nicht Ich musste da gestern auch mehrmals dicht an Personen vorbei.
Ich würde dann ehr warten bis die Person weiter geht oder über einen anderen Gang dran vorbei. In Hagen gab es schon eine Schlägerei weil einer dem anderen zu nahe kam
Da muss man echt vorsichtig sein, viele scheinen von Angst so zerfressen zu sein das sie felsenfest der Meinung sind das wenn sie den Virus haben sie tot umfallen Da haben die Medien mit ihrer Extrem Panik mache am Anfang super arbeit geleistet.

Bezüglich Abi, ich sagte damals meiner Schwägerin "wenn du es willst kann du alles erreichen". Kurz um mach es doch einfach. Natürlich ist der einstieg nach ein paar Jahren wieder in die Schule nicht einfach, aber wenn man etwas will schaft man immer
Berufskollegs sind in Sachen Alter oft auch sehr tolerant. Mehr als fragen kannst du nicht

Zitat:
Zitat von Dark_Lady Beitrag anzeigen
ok, das ist echt heftig und habe ich zumindest hier so auch noch nicht mitbekommen.
Wurde vor Tagen in den Barmer Anlagen von einem Hundebesitzer angepflaumt, ok das habe ich auch verstanden. Unsere Tochter ist Tier verrückt (außer Insekten die findet sie ekelig ) und als der Mann mit seinem Hund uns entgegen kam, war sie schneller da als ich gucken konnte (Sie kannte den Hund aber auch schon, sonst geht nur seine Frau) da fing er auch direkt an rum zu schnautzen ich soll doch besser auf mein Balg aufpassen. Natürlich ich bin nicht gerade die, die konter gibt also ich mich entschuldigt und auch gesagt das sie zu klein ist um das ganze zu verstehen. Er hat dann noch irgendwas in seinen Bart genuschelt und ist weiter. Darauf hin habe ich mir eben gesagt wenn wir Einkaufen gehen packst du die Klene oben in dem Sitz (auch wenn sie eigentlich zu schwer dafür ist), hatte keine Lust noch mal zu angepampt zu werden ... tja hatte ich wohl nur so gedacht. Und da ich nicht so wirklich gut mit Menschen kann, meide ich sie aktuell eben und das kann man nur zu Hause ...

Zitat:
Zitat von Dark_Lady Beitrag anzeigen
Ich muss aber zugeben, dass ich, wenn ich Eltern mit Kleinkindern oder gar Säuglingen sehe, mich insgeheim auch frage,m ob die in der derzeitigen Situation wirklich mit zum Einkaufen müssen.
Und ja, mir ist bewusst, dass die Frauen auch einfach keine andere Wahl, weil keine Betreuungsmöglichkeit haben. aber oft ist auch der Mann dabei und da denke ich mir dann halt schon, dass dann doch einer der beiden auch mit den Kindern zu Hause oder draußen hätte bleiben können.
Natürlich fragt man sich muss das sein, aber ich zB will andere nicht ständig um Hilfe bitten. Also geht man mit Kind einkaufen (naja ging) weil wenn mein Mann nach der arbeit einkaufen geht kriegt er so gut wie nichts.
Alleinerziehende ist dann auch so eine Sache, vor allem wenn diese keine Verwandschaft in der Stadt haben, können die nicht mal eben fragen "geht ihr für mich einkaufen". Würden wir noch in Datteln wohnen hätte ich auch keinen den ich fragen könnte.
Aber was wirklich nicht sein muss ist wenn beide Elternteile zu hause sind und dann alle zusammen einkaufen gehen. Da kann Frau/Mann auch mal alleine gehen und der jeweils andere bespaßt die Kinder

Zitat:
Zitat von Dark_Lady Beitrag anzeigen
Meine Schwester hat sie sie Tage auch mit denen im Rossmann übrigens angelegt - sie geht ja derzeit für meine Eltern miteinkaufen und durfte trotz Erklärung und Zuspruch aus der Kassenschlange nur einmal Klopapier mitnehmen - da meinte sie auch, wie soll das denn gehen, für andere mit einzukaufen, wenn man dann trotzdem nicht alles bekommt oder doppelt mitnehmen darf
Hatte meine Schwester auch schon, sie kauft auch für sich mit ein wenn sie für uns geht ... ein Abwasch .. und musste deswegen auch schon in noch einen Laden um da dann das zu holen was in dem vorherigen Laden zu viel war. Sie trennt unsere Einkäufe sogar von ihren, aber zählt trotzdem nicht. Da kann man sich nur bei den Leuten bedanken die daran schuld sind das wir diese Begrenzung überhaupt haben

Zitat:
Zitat von Dark_Lady Beitrag anzeigen
Hier wurde am WE eine Corona-Party aufgelöst - der typ hat jetzt ne Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung am Hals, seine Mutter ebenso.
Ist ja schön das es wenigstens in anderen Städten funktioniert, also mit den eingreifen der Polizei/Ordnungsamt.
Hier scheint das nicht wirklich zu funktionieren.

Zitat:
Zitat von Dark_Lady Beitrag anzeigen
gerade gefunden - jetzt hakt es aber echt - die Abstandsregel gilt nirgendwo in Deutschland auch innerhalb der Familie:
Also in den Edeka würde ich auch nicht mehr gehen, mein Kind bei einem Fremden lassen ... ich glaube es hakt Das wäre für mich ein Grund da nie wieder einzukaufen und ich glaube das ich nicht als einzige so denke
__________________
LG Sem

Sems Ohana
Origin ID:
Theronas86
Sem ist offline   Mit Zitat antworten

Werbung
Alt 25.03.2020, 15:56   #6116
Heartfilia_
Member
 
Benutzerbild von Heartfilia_
 
Registriert seit: Mai 2013
Ort: Universum
Geschlecht: w
Alter: 27
Zitat:
Zitat von Dark_Lady Beitrag anzeigen
Ich würde tatsächlich alle Praktika in den Lebenslauf schreiben, nicht nur die, die zum Berufsfeld passen - bzw würde ich einige interessante grundsätzlich drin lassen.

Realschulzeugnis ist auch nur insofern wichtig, als das der Qualifikationsvermerk drauf sein muss - alles andere ist auch da egal
Ich wusste halt nicht, ob der Lebenslauf auch mehrere Seiten haben dürfte, denn selbst mit dem zusammenfassen war es ja doch schon recht knapp das auf eine Seite zu kriegen. Wenns natürlich mehr Seiten sein dürfen schreib ich die, an die ich mich noch erinnern kann, gerne noch mal aus. Manche sachen sind halt ewig her, ich weiß jetzt nicht mehr was ich zb 2012 gemacht habe.

Was ist denn ein Qualifikationsvermerk und wo steht der denn bzw wie sieht der denn aus? Ich höre davon grad zum ersten Mal, dabei hatte ich mein Zeugnis ja nun wirklich schon hunderte Male in der Hand.

Damals als ich Fachgym machen wollte, meinte mein damaliger Sachbearbeiter ich würde mit meinem Zeugnis da nicht reinkommen. Hatte damals auch gar nicht weiter gefragt weil ich da noch so schüchtern war und dann hatte ich mich schonmal getraut nen Vorschlag zu machen und der machte mich so runter, erzählte mir noch einen vom Pferd, von wegen meine Mutter bekäme kein Geld mehr für mich und so wenn ich das mache und nicht in die nächste Maßnahme gehe.. der hatte mich ja regelrecht angemeckert, so dass ich innerlich ganz klein geworden bin und mich gar nicht mehr traute was zu sagen. Gott war der schlimm damals. Hier hatte ich dann erst so eine nette Beraterin und jetzt? So eine olle Nebelkrähe Die sagt mir auch dauernd, ich könne mich hier und dort nicht bewerben weil wegen deshalb. Mein Berufsberater von der Agentur dagegen, der ist total cool. Der hatte auch gefragt, warum ich mich nicht bewerben können sollte und sagte mir, wenn ich mich bewerben möchte, soll ich das ruhig machen. Mache ich auch Ich lasse mir da vom JC nicht mehr vorschreiben, wo ich mich zu bewerben habe.. zu den Maßnahmen sagte er auch "Ganz im Vertrauen, die Maßnahmen vom JC braucht echt kein Mensch, die bringen wirklich gar nichts"

Und meine Hoffnung ist halt, wenn ich das mit dem Abi durchziehe und auch schaffe, dass damit dann schluss ist und ich vielleicht nochmal eine Ausbildung machen kann bzw es leichter habe, eine Stelle zu finden, da bei uns ja doch die meisten Arbeitgeber Abiturienten bevorzugt einstellen. Was soll ich denn auch bitte immer in den ganzen Maßnahmen, wo man Menschen ab 50 den PC beibringt? Ich kann denen nen PC auseinander nehmen und wieder richtig zusammen setzen. Bei sowas bin ich völlig fehl am Platz und extrem unterfordert. Wenn ich mal bei sowas war und die hatten da PC probleme und die Dozenten konnten da nichts machen und wollten nen Techniker rufen hab ich nur gesagt "Darf ich mal?" und hab denen erstmal das Problem gelöst. Da haben die auch gemeint "Na sie sind ja hier eigentlich dann völlig fehl am Platz, da sind sie ja mit solchen Aufgaben total unterfordert" Und da es ja mit Tieren nicht klappt, wollte ich auch gerne Richtung Elektrikerin gehen. Aber dafür braucht man eben in 95% der Fälle Abitur.. oder eben Realschule mit Mindestdurchschnitt 2. Ich hab aber nur 3.. und glaub ich ne 4 in Mathe. Wenn ich das mit einem nachgeholten Abi wieder ausbügeln kann, wäre das sicher von großem Vorteil

Zitat:
Zitat von Sem Beitrag anzeigen
Ich würde dann ehr warten bis die Person weiter geht oder über einen anderen Gang dran vorbei. In Hagen gab es schon eine Schlägerei weil einer dem anderen zu nahe kam
Da muss man echt vorsichtig sein, viele scheinen von Angst so zerfressen zu sein das sie felsenfest der Meinung sind das wenn sie den Virus haben sie tot umfallen Da haben die Medien mit ihrer Extrem Panik mache am Anfang super arbeit geleistet.

Bezüglich Abi, ich sagte damals meiner Schwägerin "wenn du es willst kann du alles erreichen". Kurz um mach es doch einfach. Natürlich ist der einstieg nach ein paar Jahren wieder in die Schule nicht einfach, aber wenn man etwas will schaft man immer
Berufskollegs sind in Sachen Alter oft auch sehr tolerant. Mehr als fragen kannst du nicht
Ging halt echt schlecht als sich auf einmal alle Menschen im Penny meinten am selben Fleck versammeln zu müssen und da kein durchkommen mehr war.. wollte schon schreien "Leute, 1,5m Abstand bitte!" auf einmal waren hinter vor und neben uns überall Menschen. Hatte mich von der einen Person weggedreht statt hinter mir die nächste.


Ja klar, wenn man möchte kann man fast alles erreichen. Ich werd mich da wie gesagt mal durchgooglen, hab ja erstmal Zeit, da ich ja wieder in Therapie gehe. Nur wenn sich da der aufgekommene Verdacht jetzt bestätigt, weiß ich nicht was das dann für mich heißt, denn dann bräuchte ich ja spezielle Verhaltenstherapie oder so und ob ich das dann noch alles wie geplant/vorgenommen machen kann. Weil ich halt gehört habe, dass das vorm Gesetz auch als Behinderung gilt
Aber bewerben werd ich mich trotzdem weiter. Selbst wenn man ne Stelle sicher hat und der Verdacht bestätigt sich und die Therapie verlängert sich, dann kann man ja immer noch sagen ich kann die Stelle nicht antreten
__________________
Heartfilia_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2020, 16:05   #6117
Dark_Lady
SimForum Team
 
Benutzerbild von Dark_Lady
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Greven
Geschlecht: w
Alter: 40
Qualifikationsvermerk steht eigentlich auf dem Zegnis drauf, das du befähigt bist, die gymnasiale Oberstufe zu besuchen,.

Bedeutet im Endeffekt, Deutsch, Mathe, Englisch im Schnitt auf 3 zu haben, bzw 2, 3 und 4 geht auch noch - bei 3,4,4 oder einer 5 in einem der Fächer ist der Quali weg.
Und in den Nebenfächern darf meine ich auch nicht mehr als 2x 5 stehen. Zumindest soweit ich mich erinnere, mein 10er-Abschluss war 1996.

Nebenbei - eine "Behinderung" ist übrigens nicht negativ bei der Jobsuche, kann, im Gegenteil, sogar förderlich sein, wenn du nen Schwerbehindertenausweis mit mehr als 50% hast - Arbeitgeber bekommen dann Zuschüsse für dich.
Ansonsten braucht man beim Bewerbungsgesprächen oder dem Arbeitgeber auch keinerlei Vorerkrankungen angeben. Und man kann auch durchaus eine Therapie mit einer Ausbildung koordinieren.
__________________
Download-Tutorial Sims 2 + Sims 4 | Linkliste Sims 2 + Sims 4

*Live a life you will remember*
Dark_Lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2020, 16:29   #6118
Sem
Member
 
Benutzerbild von Sem
 
Registriert seit: Dez 2013
Ort: Wuppertal
Geschlecht: w
Alter: 33
Zitat:
Zitat von Heartfilia_ Beitrag anzeigen
Was ist denn ein Qualifikationsvermerk und wo steht der denn bzw wie sieht der denn aus? Ich höre davon grad zum ersten Mal, dabei hatte ich mein Zeugnis ja nun wirklich schon hunderte Male in der Hand.
Theoretisch müsste das auf deinen Zeugnis stehen.
Fachoberschulreife mit Qualifikation
Ich meine das das so auf dem Zeugnis steht ... da ich keinen habe kann ich nicht mal eben nach gucken meine aber das das so bei meiner Schwester auf dem Zeugnis stand
Ohne den Qualli kein Abi ... so kenne ich das nur.
Aber solltest du den nicht haben den kann man an einem Berufskolleg zB ganz einfach nach holen ... manchmal in einem Jahr, manchmal mit 2 Jahren abhängig von der Richtung. Und ansonsten gibt es Abendrealschulen wo man den auch nach machen kann und wenn die so einen Unterricht machen wie bei uns an der Abendrealschule dann dürfte das für dich kein Problem sein das ist fast das Niveau von den ach so tollen Maßnahmen

Zitat:
Zitat von Heartfilia_ Beitrag anzeigen
Ging halt echt schlecht als sich auf einmal alle Menschen im Penny meinten am selben Fleck versammeln zu müssen und da kein durchkommen mehr war.. wollte schon schreien "Leute, 1,5m Abstand bitte!" auf einmal waren hinter vor und neben uns überall Menschen. Hatte mich von der einen Person weggedreht statt hinter mir die nächste.
Kann ja net ahnen das sich die anderen einen feuchten Pups drum kümmern ob da 1.5m Abstand ist Wollte dich auch nur warnen das da wohl ein paar sehr sensibel sind

Zitat:
Zitat von Heartfilia_ Beitrag anzeigen
Ja klar, wenn man möchte kann man fast alles erreichen. Ich werd mich da wie gesagt mal durchgooglen, hab ja erstmal Zeit, da ich ja wieder in Therapie gehe. Nur wenn sich da der aufgekommene Verdacht jetzt bestätigt, weiß ich nicht was das dann für mich heißt, denn dann bräuchte ich ja spezielle Verhaltenstherapie oder so und ob ich das dann noch alles wie geplant/vorgenommen machen kann. Weil ich halt gehört habe, dass das vorm Gesetz auch als Behinderung gilt
Aber bewerben werd ich mich trotzdem weiter. Selbst wenn man ne Stelle sicher hat und der Verdacht bestätigt sich und die Therapie verlängert sich, dann kann man ja immer noch sagen ich kann die Stelle nicht antreten
Nur weil Behörden einen als Behindert einstufen heißt das noch lange nichts Und wenn es so ist, ist es so. Das ändert doch nichts daran das du von heute auf morgen dumm oder sonst etwas bist!
Es ist eh zum kotzen das fast jeder meint wenn einer eine Behinderung hat der sei gleichzeitig balla matschi im Kopf. Das regt mich immer sowas von auf. Etwas warum ich mich NIE mit meinem Schwiegermonster verstehen werde, denn die denkt über ihre jüngste Tochter auch so. Sie hat auf Grund von Mukoviszidose eine neue Lunge, natürlich hat sie dadurch Einschnitte im Leben. Aber ihre Mutter behandelt sie als wäre sie dumm, als könne sie gar nicht, als würde sie nichts kapieren ... dabei ist sie nicht mal ansatzweise dumm. Sie hat es nur aufgegeben sich bei ihrer Mutter durchzusetzen, weil ihre Mutter ihr immer und immer wieder eintrichter sie sei dumm und könne ohne sie nicht überleben.
Sei also nicht so dumm wie meine Schwägerin, wenn einer meint dann sagen zu müssen "Aber sie sind Behindert" kannst du immer noch sagen "Na und? Das heißt aber nicht das ich dumm bin!"
__________________
LG Sem

Sems Ohana
Origin ID:
Theronas86
Sem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2020, 16:41   #6119
Heartfilia_
Member
 
Benutzerbild von Heartfilia_
 
Registriert seit: Mai 2013
Ort: Universum
Geschlecht: w
Alter: 27
Zitat:
Zitat von Dark_Lady Beitrag anzeigen
Qualifikationsvermerk steht eigentlich auf dem Zegnis drauf, das du befähigt bist, die gymnasiale Oberstufe zu besuchen,.

Bedeutet im Endeffekt, Deutsch, Mathe, Englisch im Schnitt auf 3 zu haben, bzw 2, 3 und 4 geht auch noch - bei 3,4,4 oder einer 5 in einem der Fächer ist der Quali weg.
Und in den Nebenfächern darf meine ich auch nicht mehr als 2x 5 stehen. Zumindest soweit ich mich erinnere, mein 10er-Abschluss war 1996.

Nebenbei - eine "Behinderung" ist übrigens nicht negativ bei der Jobsuche, kann, im Gegenteil, sogar förderlich sein, wenn du nen Schwerbehindertenausweis mit mehr als 50% hast - Arbeitgeber bekommen dann Zuschüsse für dich.
Ansonsten braucht man beim Bewerbungsgesprächen oder dem Arbeitgeber auch keinerlei Vorerkrankungen angeben. Und man kann auch durchaus eine Therapie mit einer Ausbildung koordinieren.
Okay, das steht bei mir nicht drauf. Hab grad mal draufgeluschert. Deutsch 3, Mathe 3, Englisch 2 und in den Nebenfächern die meisten 3, paar 2er und 4er in Geo, Sport, Sozialkunde, Astronomie und AWT/Informatik. Keine 5 drauf. Aber Vermerke sind keine vorhanden. Steht nur hinten drauf, dass ich erfolgreich die Prüfungen abgelegt und den Abschluss Mittlere Reife erworben habe. Entweder hat meine Schule da geschlampt oder das wird nicht mehr draufgeschrieben. Mein Abschluss war ja 2010.

Puh, das beruhigt mich, dass man es dem Arbeitgeber nicht sagen muss wenn man eine Krankheit/Behinderung hat. Fragt sich halt ob es so gut ist. Ich bin jetzt mal so mutig und nenne den Verdacht: dabei handelt es sich nämlich um das Asperger-Syndrom. Ich wusste nichtmal was das ist, hab mich dann dahingehend belesen, man kann wohl damit "normal" am Alltäglichen Leben teilnehmen muss aber nicht so sein. Wenn ich das richtig verstanden habe. Aber das bezieht sich eigentlich immer fast nur auf Kinder, ich finde nicht viel zu Asperger bei Erwachsenen.. und ob es da für das bessere Verständnis nicht vorteilhafter wäre, wenn der Arbeitgeber das weiß, ist halt die Frage. Ich kenne mich damit null aus. Mir wurde das einfach mal so an den Kopf geworfen.


Edit: @Sem Wenn einer zu mir sagen würde "Aber sie sind behindert" würde ich den erstmal fragen, wo der denn bitte stecken geblieben ist. Solche Aussagen gehen gar nicht.
__________________

Geändert von Heartfilia_ (25.03.2020 um 16:46 Uhr)
Heartfilia_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 00:33   #6120
lost.in.the.sixties
Member
 
Benutzerbild von lost.in.the.sixties
 
Registriert seit: Sep 2008
Geschlecht: w
Alter: 34
Hearfilia: Ich hab deinen Beitrag grad durch Zufall gesehn und gedacht, ich schreib kurz was dazu. Ich hab nämlich auch kaum deutsche Informationen für Asperger bei Erwachsenen, besonders bei Frauen, gefunden. Denn der Autismus bei Frauen unterscheidet sich schon recht deutlich vom Autismus bei Männern, und ist auch noch längst nicht so gut bekannt und "erforscht", leider.

Ich hab aber einige youtube-Kanäle auf englisch gefunden, die ich richtig toll finde. Falls du was mit englisch anfangen kannst, die Kanäle heißen unter anderem "Yo Samdy Sam" und "invisible i". "The Aspie World" ist zwar von einem Mann, aber der hat auch zwischendurch ein paar brauchbare Infos, obwohl er mir oft zu sprunghaft ist und zu viel redet.
Es gibt auch ein paar deutsche Kanäle wie z.B. den hier "Girl vom Planet Aspie", aber mit denen werd ich nicht ganz warm.
Vielleicht kannst du da ja auch was damit anfangen.
So, bin wieder raus.
__________________
Someday I'll wish upon a star and wake up where the clouds are far behind me...
Where troubles melt like lemon drops away above the chimney tops, that's where you'll find me.
Somewhere over the the rainbow, bluebirds fly. Birds fly over the rainbow, why then, oh why can't I?
~ If happy little bluebirds fly beyond the rainbow...why, oh why can't I? ~

Geändert von lost.in.the.sixties (26.03.2020 um 00:52 Uhr)
lost.in.the.sixties ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 10:24   #6121
Kiwi
Member
 
Benutzerbild von Kiwi
 
Registriert seit: Jul 2008
Geschlecht: w
Alter: 27
Zitat:
Zitat von Heartfilia_ Beitrag anzeigen
Ich wusste halt nicht, ob der Lebenslauf auch mehrere Seiten haben dürfte, denn selbst mit dem zusammenfassen war es ja doch schon recht knapp das auf eine Seite zu kriegen. Wenns natürlich mehr Seiten sein dürfen schreib ich die, an die ich mich noch erinnern kann, gerne noch mal aus. Manche sachen sind halt ewig her, ich weiß jetzt nicht mehr was ich zb 2012 gemacht habe.

Ein Lebenslauf darf eine Seite durchaus überschreiten, aber mehr als drei sollten es nicht sein. Und der Fall tritt "normalerweise" ja auch eher auf, wenn man schon lange arbeitet und dementsprechend viel Berufserfahrung hat.
In deinem Fall, würde ich zwar nicht künstlich Lücken erzeugen, aber mich trotzdem im Zweifel auf die (für die jeweilige Stelle) relevanten Praktika fokussieren.
Personaler haben selten viel Zeit und wollen möglichst schnell erfassen, was der*die Bewerber*in kann / schon gemacht hat, was für die Stelle relevant ist. Da will niemand fünf Seiten mit kurzen Praktika lesen, die nichts mit der vakanten Stelle gemein haben.
__________________
|| Blog || flickr || last.fm ||
Kiwi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 11:23   #6122
Heartfilia_
Member
 
Benutzerbild von Heartfilia_
 
Registriert seit: Mai 2013
Ort: Universum
Geschlecht: w
Alter: 27
Zitat:
Zitat von lost.in.the.sixties Beitrag anzeigen
Hearfilia: Ich hab deinen Beitrag grad durch Zufall gesehn und gedacht, ich schreib kurz was dazu. Ich hab nämlich auch kaum deutsche Informationen für Asperger bei Erwachsenen, besonders bei Frauen, gefunden. Denn der Autismus bei Frauen unterscheidet sich schon recht deutlich vom Autismus bei Männern, und ist auch noch längst nicht so gut bekannt und "erforscht", leider.

Ich hab aber einige youtube-Kanäle auf englisch gefunden, die ich richtig toll finde. Falls du was mit englisch anfangen kannst, die Kanäle heißen unter anderem "Yo Samdy Sam" und "invisible i". "The Aspie World" ist zwar von einem Mann, aber der hat auch zwischendurch ein paar brauchbare Infos, obwohl er mir oft zu sprunghaft ist und zu viel redet.
Es gibt auch ein paar deutsche Kanäle wie z.B. den hier "Girl vom Planet Aspie", aber mit denen werd ich nicht ganz warm.
Vielleicht kannst du da ja auch was damit anfangen.
So, bin wieder raus.
Ah danke, werde ich mich mal durchwurschteln Englisch kann ich ja, das ist also kein Problem

Zitat:
Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Ein Lebenslauf darf eine Seite durchaus überschreiten, aber mehr als drei sollten es nicht sein. Und der Fall tritt "normalerweise" ja auch eher auf, wenn man schon lange arbeitet und dementsprechend viel Berufserfahrung hat.
In deinem Fall, würde ich zwar nicht künstlich Lücken erzeugen, aber mich trotzdem im Zweifel auf die (für die jeweilige Stelle) relevanten Praktika fokussieren.
Personaler haben selten viel Zeit und wollen möglichst schnell erfassen, was der*die Bewerber*in kann / schon gemacht hat, was für die Stelle relevant ist. Da will niemand fünf Seiten mit kurzen Praktika lesen, die nichts mit der vakanten Stelle gemein haben.
Ah okay, danke für die Info, dann werde ich das so machen.
__________________
Heartfilia_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 18:35   #6123
Sims_Alabim
Newcomer
 
Registriert seit: Jan 2020
Zum Thema Asperger bei Frauen: das Buch "Aspergirls" von Rudy Simone ist da wirklich sehr empfehlenswert, es geht auf die Besonderheiten der Aspie-Frauen super ein Auch die "Schattenspringer"-Reihe von Daniela Schreiter ist interessant. Vielleicht helfen die Bücher ja ein wenig für das Verständnis
Sims_Alabim ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Lesezeichen
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001 - 2007 SimsZone.de
© 2007 - 2010 SimPlaza.de