Sim Forum

Werbung

Zurück   Sim Forum > Die Sims 4 > Die Sims 4: Allgemein

Werbung

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.11.2016, 20:29   #1601
Thalassa
Member
 
Benutzerbild von Thalassa
 
Registriert seit: Jun 2007
Geschlecht: w
Zitat:
Zitat von Nico Beitrag anzeigen
habe mir die erste Stunde stressiger vorgestellt - auch mit Schweißausbrüchen oder so aber davon blieb ich zum Glück verschont.
Ganz ehrlich, ich dachte, ich würde vor Stress zu heulen beginnen, wenn ich mal am Steuer sitze. Doch als es so weit war, war mir alles egal und ich bin einfach losgefahren. Und die ganze Zeit dieses komische Gefühl, ab der Welt zu sein …
__________________
SimsSchweiz
Nimm alle Dinge wichtig, aber keines richtig ernst.
—Albert Einstein
Thalassa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2016, 20:29   #1602
Swinnia
Newcomer
 
Registriert seit: Apr 2015
Geschlecht: w
Huhu

Na da wünsche ich dir doch mal viel Spaß bei deinen Fahrstunden Nico
Kann dir da nur den Rat geben, mach dich nicht verrückt, ist am Anfang ganz nirmal das alles etwas ruckartig geht, setz dich da nicht unter Druck, das wird schon. Ich selbst bin ja am Anfang wie ein Flummi mit den Wagen gehüpft und zu deinem Problemchen mit dem Abstand kann ich dir nur den Rat geben versuch beim fahren weit nach vorne zu gucken, das hilft, nicht vorm Auto runtergucken, dann passierts nämlich das man solche Problemchen bekommt, aber das schaffst du schon, wirst sehen noch en paar weitere Stunden und es wird besser

Viel Spaß und Erfolg wünsche ich dir weiterhin
Swinnia ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 07.11.2016, 20:42   #1603
Nico
Member
 
Benutzerbild von Nico
 
Registriert seit: Aug 2015
Geschlecht: m
Alter: 18
Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Ganz ehrlich, ich dachte, ich würde vor Stress zu heulen beginnen, wenn ich mal am Steuer sitze. Doch als es so weit war, war mir alles egal und ich bin einfach losgefahren. Und die ganze Zeit dieses komische Gefühl, ab der Welt zu sein …
Ich habe auch wirklich alles vergessen was um mich rum war. Der Fahrlehrer hat sogar mal telefoniert fand ich ganz cool, hat mir ein lockeres Gefühl gegeben vonwegen "ich kann ja telefonieren (mit Freisprechanlage natürlich) weil ich es gar nicht soooo mies mache war also sehr locker und ich dachte auch ich bekomm da sonst irgendwelche Anfälle zum Glück nicht..

Zitat:
Zitat von Swinnia Beitrag anzeigen
Huhu

Na da wünsche ich dir doch mal viel Spaß bei deinen Fahrstunden Nico
Kann dir da nur den Rat geben, mach dich nicht verrückt, ist am Anfang ganz nirmal das alles etwas ruckartig geht, setz dich da nicht unter Druck, das wird schon. Ich selbst bin ja am Anfang wie ein Flummi mit den Wagen gehüpft und zu deinem Problemchen mit dem Abstand kann ich dir nur den Rat geben versuch beim fahren weit nach vorne zu gucken, das hilft, nicht vorm Auto runtergucken, dann passierts nämlich das man solche Problemchen bekommt, aber das schaffst du schon, wirst sehen noch en paar weitere Stunden und es wird besser

Viel Spaß und Erfolg wünsche ich dir weiterhin
Danke! Und ja mache ich auch nicht, ich bin sowieso schon irgendwie etwas stolz auf mich weil ich sonst nicht so der Mensch bin der viel Ehrgeiz zeigt aber beim Führerschein habe ich jetzt einfach die Theoriestunden durchgezogen ohne eine auszulassen, auch ab und zu mal geübt und auch den EHK durchgezogen früher hätte ich mir "Zeit gelassen" und ich würde alles ganz laaangsam machen und ich glaube dies wär der Fehler gewesen beim Führerschein
Immerhin will ich ihn ja auch so schnell wie möglich haben, da ich ja bald 18 werde und ich freu mich schon wenn ich ihn dann habe und auch mal alleine fahren kann und auch alleine mal zum Supermarkt kann ohne irgendwie anderen was sagen zu müssen weil der Weg etwas weiter weg ist. Einfach selbstständiger werden, man was bin ich froh
Nico ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2016, 21:08   #1604
Imani
Member
 
Benutzerbild von Imani
 
Registriert seit: Mär 2015
meine Fahrlererin meinte zu mir, ich solle das Steuerrad immer locker halten, es sei schliesslich kein Rettungsring.
ich hatte mich in den ersten Stunden da total nervös festgekrallt.
Natürlich reagiert dann das Fahrzeug auch auf die kleinste Bewegung, was mich wohl noch nervöser gemacht hatte- ein Teufelskreis
__________________
_______________________________________________
Projekt: Gemeinschafts-Welten
Doku&mehr: Mein Blog
_______________________________________________
Imani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2016, 22:32   #1605
Blue_Neptun
Member
 
Benutzerbild von Blue_Neptun
 
Registriert seit: Jun 2010
Ort: Schweiz
Geschlecht: M
Alter: 24
Zitat:
Zitat von Nico Beitrag anzeigen
Hi,

ich lebe noch! Ich bin um 17:00 bis 17:45 gefahren (also als es schon dunkel wurde/war) und es war echt toll. Ich habe nur meine Problemchen mit dem Abstand, denn ich bin meist zu sehr im Gegenverkehr. Ich habe auch noch meine Probleme mit dem sanft sein, ich mache immer vieles zu ruckartig und da sollte ich mich wohl am Donnerstag bei meiner 2. Stunde etwas ins Zeug legen, aber im großen und ganzen war es laut meinem Fahrlehrer ein guter Einstieg. Ich freue mich schon sehr auf die kommenden Stunden und habe mir bevor ich hingegangen bin auch nochmal hier die Beiträge durchgelesen, vielen Dank euch! Ihr habt mir sehr geholfen
Hach, du schickst mich gerade zurück in die Vergangenheit. Es war so ein tolles Gefühl damals, als es vorbei war, und meine Fahrlehrerin total Stolz auf mich war, weil ich es so gut gemacht habe.
Tja, was hab ich gesagt? Jetzt hast du die Stunde hinter dir und freust dich auf die nächste!

Eigentlich ist es gar nicht schlecht, wenn du im Dunkeln lernst. Da lernst du gleich mal, mit dem Blenden anderer Scheinwerfer klar zu kommen. Für viele ist das nämlich ein grosses Problem.
Bei Tag wird auf der Strasse viel mehr los sein und deine Konzentration wird noch ein wenig weiter gefordert sein. Aber das machst du schon!
Und das mit dem Abstand und dem ruckartigen Verhalten ist ganz normal. Auch das wird irgendwann verschwinden und alles automatisiert sich!

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Ich wusste gar nicht, dass man das darf. Aber ich fände diese Vorgehensweise auch viel einfacher als umgekehrt. Wenn ich mir Theorie nur ansehe, egal was, kann ich mir überhaupt nichts merken.
In Deutschland ist dies durchaus erlaubt. In der Schweiz hingegen muss zuerst die Theorieprüfung absolviert werden und danach die praktische Prüfung.
Verkehrskundestunden können während des praktischen Lernens genommen werden. Viele Fahrlehrer empfehlen jedoch den Verkehrskundeunterricht gleich zu Beginn zu besuchen. Vom Verkehrskundeunterricht gibt es keine Abschlussprüfung oder sowas.

Zitat:
Ich selber kann nicht Auto fahren und habe in den nächsten zwanzig Jahren auch nicht vor, es zu lernen – es sei denn, Neptunulus würde endlich Fahrlehrer. Aber das wirst du eh nie! Redest immer nur davon.
Ich muss immer noch mindestens drei Jahre warten, bevor ich mich anmelden könnte. Ab Dezember habe ich aber die Erlaubnis, Fahrlernende zu begleiten! Da kann ich mein Fahrlehrer-Dasein schon einmal üben. Zumindest, wenn sich eine lernende Person finden lässt.

Zitat:
Dennoch bin ich schon gefahren. Ja, das ist illegal und so. Da war ich überrascht, wie einfach es doch ist. Zugegeben, es war ein Elektroauto, ich hatte also wirklich nicht viel mehr zu tun als Gas zu geben, zu bremsen und zu lenken, und wir waren auf einem großen Parkplatz.
Über 40 % aller Neulenker-Zulassungen haben eine Zulassung ausschliesslich für Automaten. Sprich die Kupplung ist vom Aussterben bedroht.

Zitat:
Deswegen glaube ich, dass ich eine sehr schlechte Fahrerin wäre und es gut ist, dass Neptunulus noch eine Weile braucht, bis er Fahrlehrer wird.
Damit wir noch ein paar Jährchen haben und du uns erst später umbringen kannst? Juhu ...

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Ganz ehrlich, ich dachte, ich würde vor Stress zu heulen beginnen, wenn ich mal am Steuer sitze. Doch als es so weit war, war mir alles egal und ich bin einfach losgefahren. Und die ganze Zeit dieses komische Gefühl, ab der Welt zu sein …
Manchmal auf der Autobahn habe ich dieses Gefühl noch. Weil die Geschwindigkeit zu hoch ist. Es rauscht alles an dir vorbei. Mein Hirn hat dann irgendwie Mühe, dieses Gefühl der Geschwindigkeit zu verarbeiten. Aber bisher hab ich es immer geschafft! Ausserdem weiss ich ganz gut, wie sich dieses Gefühl vermeiden lässt, sodass ich immer konzentriert aufs Fahren bin.
Autobahn fahr ich trotzdem nicht gerne. Hab ich nie. Auch nicht, als meine Fahrlehrerin daneben sass.
Blue_Neptun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2016, 00:22   #1606
Thalassa
Member
 
Benutzerbild von Thalassa
 
Registriert seit: Jun 2007
Geschlecht: w
Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Ich muss immer noch mindestens drei Jahre warten, bevor ich mich anmelden könnte. Ab Dezember habe ich aber die Erlaubnis, Fahrlernende zu begleiten! Da kann ich mein Fahrlehrer-Dasein schon einmal üben. Zumindest, wenn sich eine lernende Person finden lässt.
Wenn ich also zu lernen beginnen würde, würdest du mit mir üben? Das glaube ich auch erst, wenn es so weit ist …

Zitat:
Über 40 % aller Neulenker-Zulassungen haben eine Zulassung ausschliesslich für Automaten. Sprich die Kupplung ist vom Aussterben bedroht.
Jaa… Und? Das ist nur natürlich, aber ich möchte es trotzdem noch richtig lernen. Wenn schon, denn schon.

Zitat:
Ausserdem weiss ich ganz gut, wie sich dieses Gefühl vermeiden lässt, sodass ich immer konzentriert aufs Fahren bin.
Nämlich?
__________________
SimsSchweiz
Nimm alle Dinge wichtig, aber keines richtig ernst.
—Albert Einstein
Thalassa ist offline   Mit Zitat antworten

Werbung
Alt 08.11.2016, 10:28   #1607
Tasha2708
Member
 
Benutzerbild von Tasha2708
 
Registriert seit: Nov 2014
Geschlecht: w
Alter: 36
bei mir in Österreich, darf man auch bei einer gewissen Menge an Theoriestunden bereits die Fahrstunden machen.
Bei der Prüfung ist dann aber auch fix - zuerst die Theorie und dann die Praxis.
Muss dann eh wieder mit meinem Mann fahren um in Übung zu bleiben. Ich habe mir ja so ein "L" Taferl genommen. Nur die Fahrstunden über die Fahrschule wäre dann doch zu teuer.
__________________
Origin ID: Tasha_McSims
Häuserthread: http://www.simforum.de/showthread.php?t=195162
Blog:http://tashamcsims.tumblr.com/
Tasha2708 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2016, 19:07   #1608
Blue_Neptun
Member
 
Benutzerbild von Blue_Neptun
 
Registriert seit: Jun 2010
Ort: Schweiz
Geschlecht: M
Alter: 24
Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Wenn ich also zu lernen beginnen würde, würdest du mit mir üben? Das glaube ich auch erst, wenn es so weit ist …
Ja, zumindest, wenn du ein paar Stunden mit deinem Fahrlehrer gehabt hast! Schliesslich kann ich nicht mit Gas und Bremse eingreifen.

Zitat:
Jaa… Und? Das ist nur natürlich, aber ich möchte es trotzdem noch richtig lernen. Wenn schon, denn schon.
Das zeigt nur, dass viele gar kein Interesse daran haben, das Fahren mit Kupplung zu lernen.

Zitat:
Nämlich?
Ich konzentriere mich darauf, was meine Fahrlehrerin immer gesagt hat. Befolge genau das, was ich auf der Autobahn tun muss!
Blue_Neptun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2016, 22:40   #1609
Thalassa
Member
 
Benutzerbild von Thalassa
 
Registriert seit: Jun 2007
Geschlecht: w
Lass mich doch mal jedes Satzfragment Neptunuli einzeln zitieren. Ich mach das so gerne.

Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Ja, […]!
Ich bin schon gespannt, welche Ausreden du dir einfallen lassen wirst, damit du es doch nicht tun musst. So ist es doch immer. (Aber wahrscheinlich würde ich mich bei dir sowieso weniger wohlfühlen als beispielsweise bei meinem Vater … )

Zitat:
[…] zumindest, wenn du ein paar Stunden mit deinem Fahrlehrer gehabt hast!
Ich zitiere mich mal selbst (wollte ich auch schon immer mal machen):
Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Wenn ich also zu lernen beginnen würde,[…]?
Wenn ich mit dem Lernen begonnen haben, habe ich ja schon ein paar Stunden gehabt, sonst hätte ich nicht mit dem Lernen begonnen. (Nein, Theorie zähle ich nicht zum Lernen, weil man da nur irgendwas auswendig lernt, aber nicht wirklich das Fahren lernt. Ha. Ha!)

Zitat:
Schliesslich kann ich nicht mit Gas und Bremse eingreifen.
Dooooch! Du hast die Handbremse! Außerdem habe ich das mit Gas und Bremse ja schon geübt und ich fand es nur unpraktisch gelöst, aber nicht unmachbar.

Zitat:
Das zeigt nur, dass viele gar kein Interesse daran haben, das Fahren mit Kupplung zu lernen.
Aber ich bin doch nicht viele!

Zitat:
Ich konzentriere mich darauf, was meine Fahrlehrerin immer gesagt hat. Befolge genau das, was ich auf der Autobahn tun muss!
Du wärst wirklich ein guter Lehrer. Wie anschaulich du alles erklärst! Jetzt verstehe ich es total und kann es ab sofort auch anwenden!


Aber bevor ich irgendwelche Fahrprüfungen habe, habe ich morgen erst mal eine andere Prüfung. Dynamical System Theory. Ich weiß noch nicht einmal, was das ist. Und ich habe Angst. Es ist so doof, wenn der Prof kaum Übungsmaterial gibt.
__________________
SimsSchweiz
Nimm alle Dinge wichtig, aber keines richtig ernst.
—Albert Einstein
Thalassa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2016, 01:54   #1610
Blue_Neptun
Member
 
Benutzerbild von Blue_Neptun
 
Registriert seit: Jun 2010
Ort: Schweiz
Geschlecht: M
Alter: 24
Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Lass mich doch mal jedes Satzfragment Neptunuli einzeln zitieren. Ich mach das so gerne.
Ich weiss!


Zitat:
Ich bin schon gespannt, welche Ausreden du dir einfallen lassen wirst, damit du es doch nicht tun musst. So ist es doch immer. (Aber wahrscheinlich würde ich mich bei dir sowieso weniger wohlfühlen als beispielsweise bei meinem Vater … )


Hast du etwa Angst vor meinem Fahrstil? Ich bin mega pingelig, wenns ums Fahren geht! Meiner Mutter muss ich zum Beispiel immer sagen, dass sie den Sitz richtig einstellen muss, weil sie immer im Auto liegt anstatt sitzt. Wenn ich jeweils einsteige, fühle ich mich, als würde ich mich in ein Liegestuhl legen.
Meinen Vater muss ich ständig an den Blinker erinnern. Man blinkt bei jedem Richtungswechsel!!!

Zitat:
Dooooch! Du hast die Handbremse, ...
... die rein gar nichts bringt. Viele denken immer, mit der Handbremse könne man alles retten. Das stimmt nicht. Je nach Geschwindigkeit bringt die Handbremse rein gar nichts mehr.
Zieht man die Handbremse bei Glätte, ist das sogar fatal, denn damit verliert man die komplette Kontrolle über das Fahrzeug. (Konnte ich erst vor ein paar Tagen an einem Schleuderkurs testen. Es war so cool, im Kreis herum zu wirbeln! Natürlich wäre das auf einer richtigen Strasse mega uncool!)

Zitat:
Aber ich bin doch nicht viele!
Kommt immer darauf an, wie man es betrachtet! Was ist mit Erde 2?

Zitat:
Du wärst wirklich ein guter Lehrer. Wie anschaulich du alles erklärst! Jetzt verstehe ich es total und kann es ab sofort auch anwenden!
Ja, ich bin toll!
Auf der Autobahn ist es wichtig, dass man genügend Abstand hält. (Das ist eigentlich immer wichtig!) Dann sollte man unbedingt den Tacho im Blick haben und natürlich auch die Fahrzeuge hinter einem. Das heisst, dass man sich einen Kontrollrhythmus aufbaut. Vorne, Rückspiegel, Tacho. Und das am Besten alle fünf Sekunden!

Zitat:
Aber bevor ich irgendwelche Fahrprüfungen habe, habe ich morgen erst mal eine andere Prüfung. Dynamical System Theory. Ich weiß noch nicht einmal, was das ist. Und ich habe Angst. Es ist so doof, wenn der Prof kaum Übungsmaterial gibt.
Deine Profs. Die hat man alle auf anhieb lieb. Man könnte sie bis zum zerplatzen umarmen, so toll sind sie!
Was denken die sich eigentlich? Dass man alles ohne etwas einfach so und urplötzlich beherrscht?

Ich wünsche dir aber viel Erfolg bei deiner Prüfung! Drücke dir die Däumchen! Bzw. ich träume davon, wie ich die Däumchen drücke!
Blue_Neptun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2016, 07:44   #1611
Thalassa
Member
 
Benutzerbild von Thalassa
 
Registriert seit: Jun 2007
Geschlecht: w
Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Hast du etwa Angst vor meinem Fahrstil?
Kann man so sagen, ja. Keine Ahnung, ob du dich daran erinnerst oder ob du es schon verdrängt hast, aber ich bin ja schon mal bei dir mitgefahren. Als Beifahrer. Und das fand ich schon unangenehm genug.
Außerdem hältst du nie deine Versprechen. Auf den Schnitz warte ich immer noch.

Zitat:
Meinen Vater muss ich ständig an den Blinker erinnern. Man blinkt bei jedem Richtungswechsel!!!
Das Blinken habe ich übrigens auch schon geübt.

Zitat:
... die rein gar nichts bringt. Viele denken immer, mit der Handbremse könne man alles retten. Das stimmt nicht. Je nach Geschwindigkeit bringt die Handbremse rein gar nichts mehr.
Ich zitiere mich mal wieder selbst:
Zitat:
Zitat von meinem arroganten Ich
Dooooch!
Man zähle die Anzahl o und ziehe die Schlüsse.
Siehst du, das ist genau das, weswegen ich bei dir nicht gut lernen könnte. Du tust so, als sei ich endsblöd und würde das Fahren sowieso nie hinkriegen. Dabei freust du dich doch nur, dass du etwas kannst, das andere (ergo: ich) nicht können. Bwaaaaah. Mein Vater geht wenigstens mit der nötigen Portion Ironie an die Sache ran.
Und wenn mich jemand so behandelt, als könnte ich nichts, kann ich tatsächlich nichts. Mein Vater hat so getan, als sei es keine große Sache – und es war tatsächlich keine große Sache.

Zitat:
(Konnte ich erst vor ein paar Tagen an einem Schleuderkurs testen. Es war so cool, im Kreis herum zu wirbeln! […])
Wooooa, welch Erfahrung du hast! Wenn das für dich so toll war, will ich beim nächsten Kurs auch kein Gejammer mehr von dir hören. *Schräggrinsesmiley*

Zitat:
([…] Natürlich wäre das auf einer richtigen Strasse mega uncool!)
Womit du ja auch schon Erfahrung hast. Mal ehrlich, wie lange fährst du jetzt? Drei Jahre? Und wie viele Unfälle und Schockmomente hattest du in dieser Zeit schon? Und warum nochmals soll ich denken, du könntest gut fahren und ich sollte Vertrauen in dich haben?

Zitat:
Kommt immer darauf an, wie man es betrachtet! Was ist mit Erde 2?
Auf Erde 2 kann ich schon längst fahren. Mit Kupplung und so. Meine vielen Ichs sind alle nicht viele.

Zitat:
Und das am Besten alle fünf Sekunden!
Ist das nicht total langweilig?

Zitat:
Deine Profs. Die hat man alle auf anhieb lieb. Man könnte sie bis zum zerplatzen umarmen, so toll sind sie!
Ach, komm. Mögen tu ich die schon. Es gibt nur wenige, die ich nicht ausstehen kann (momentan fällt mir genau einer ein … ). Nur weil jemand etwas nicht gut erklärt, heißt das noch lange nicht, dass er deswegen kein netter Mensch wäre. Siehe du und deine Fahrlehrerqualitäten. (Ja, ja. Tschuldigung. Aber es war auch ein Kompliment dabei. Hast du das bemerkt? )

Zitat:
Was denken die sich eigentlich? Dass man alles ohne etwas einfach so und urplötzlich beherrscht?
Ja, das ist tatsächlich völlig normal.
Leider gibt es wirklich keine allgemeine Vorgehensweise für den Teil des Themas, den ich nicht kann. Ich habe Google gefragt. Man muss raten. Und Glück haben.
Trotzdem, ein paar Übungsaufgaben mehr wären nett gewesen …

Zitat:
Ich wünsche dir aber viel Erfolg bei deiner Prüfung! Drücke dir die Däumchen! Bzw. ich träume davon, wie ich die Däumchen drücke!
Danke.
Gerade warte ich, bis ich eingelassen werde. Wie immer bin ich viel zu früh dran. Sogar so früh, dass ich schon rein könnte, weil sonst noch niemand da ist. Aber die würden mich später sicher rauswerfen.

Sind wir eigentlich schon wieder am Spamen? Nicht, oder? Wir doch nicht.
__________________
SimsSchweiz
Nimm alle Dinge wichtig, aber keines richtig ernst.
—Albert Einstein
Thalassa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2016, 16:37   #1612
Blue_Neptun
Member
 
Benutzerbild von Blue_Neptun
 
Registriert seit: Jun 2010
Ort: Schweiz
Geschlecht: M
Alter: 24
Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Kann man so sagen, ja. Keine Ahnung, ob du dich daran erinnerst oder ob du es schon verdrängt hast, aber ich bin ja schon mal bei dir mitgefahren. Als Beifahrer. Und das fand ich schon unangenehm genug.
Außerdem hältst du nie deine Versprechen. Auf den Schnitz warte ich immer noch.
Nur weil ich mich ständig aufrege?

Wie ich gestern schon sagte. Ich hatte die technischen Möglichkeiten für den Schnitz nicht!

Zitat:
Das Blinken habe ich übrigens auch schon geübt.
Macht Spass, nicht wahr? Hab ich schon als Kind gerne gemacht!

Zitat:
Siehst du, das ist genau das, weswegen ich bei dir nicht gut lernen könnte. Du tust so, als sei ich endsblöd und würde das Fahren sowieso nie hinkriegen. Dabei freust du dich doch nur, dass du etwas kannst, das andere (ergo: ich) nicht können. Bwaaaaah. Mein Vater geht wenigstens mit der nötigen Portion Ironie an die Sache ran.
So ein Unsinn! So schwierig ist das Fahren dann doch nicht.
Und ironisch kann ich auch sein!

Zitat:
Wooooa, welch Erfahrung du hast! Wenn das für dich so toll war, will ich beim nächsten Kurs auch kein Gejammer mehr von dir hören. *Schräggrinsesmiley*
Das Schleudern an sich, ja. Die Gruppe, nein. Und die ewig langen Pausen auch nicht. Genau so wenig, wie das gemeinsame Essen. Oder der Smalltalk.

Zitat:
Womit du ja auch schon Erfahrung hast. Mal ehrlich, wie lange fährst du jetzt? Drei Jahre? Und wie viele Unfälle und Schockmomente hattest du in dieser Zeit schon?
Unfälle: 2 (Wobei der zweite ja nicht wirklich ein Unfall war.)
Schockmomente: Ich habe irgendwann aufgehört zu zählen!

Zitat:
Und warum nochmals soll ich denken, du könntest gut fahren und ich sollte Vertrauen in dich haben?
Weil ich trotz allem überlebt habe! Mir wurde noch nicht einmal ein Haar gekrümmt! Bei mir lernst du, zu überleben!

Zitat:
Ist das nicht total langweilig?
Langweilig? Eher eine Notwendigkeit! Und immerhin besser, als alle fünf Sekunden auf sein Handy zu starren und zu checken, ob eine neue WhatsApp-Nachricht drauf ist.
WER AUTO FÄHRT HAT NICHTS AM HANDY VERLOREN!

Zitat:
Es gibt nur wenige, die ich nicht ausstehen kann (momentan fällt mir genau einer ein … ).
Der, der immer so merkwürdig gekleidet ist?

Zitat:
(Ja, ja. Tschuldigung. Aber es war auch ein Kompliment dabei. Hast du das bemerkt? )
Ähhh, jaaa, ich glaube, ich habe es gemerkt. Oder doch nicht?

Zitat:
Ich habe Google gefragt. Man muss raten. Und Glück haben.
So studieren also die Leute von heute? Üble Sache!

Zitat:
Trotzdem, ein paar Übungsaufgaben mehr wären nett gewesen …
Siehst du? Die Professoren kann man einfach nur total lieb haben!

Zitat:
Gerade warte ich, bis ich eingelassen werde.
Hoffentlich wartest du nicht immer noch.
Ein Feedback, wie es war, hab ich nämlich immer noch nicht bekommen. Mich kann man ja warten lassen, bin ja nur ein Meeresgott!

Zitat:
Sind wir eigentlich schon wieder am Spamen? Nicht, oder? Wir doch nicht.
Was? Wir? Spammen? I wo! Wir doch nicht! Niemals! Nein! Auf keinen Fall!
Blue_Neptun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2016, 17:27   #1613
TheChaosqueen
Member
 
Benutzerbild von TheChaosqueen
 
Registriert seit: Sep 2014
Fahrschule,.... zum Glück habe ich das hinter mir Die schlimmste zeit meines Lebens und ich bin so froh, dass mir nach der Probezeit auch (erstmal!) keiner mehr was kann....
Jetzt muss ich erstmal ne Wohnung finden, bevor ich wieder an den Autokauf denken kann....
__________________
Herzlich liebe Grüsselchen
TheChaosqueen


Origin: TheChaosSims
TheChaosqueen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2016, 22:06   #1614
Imani
Member
 
Benutzerbild von Imani
 
Registriert seit: Mär 2015
Der Thread wird bald umbenannt:
«Blue_Neptun&Thalassa-Quasslen»

Von wegen Blinker - Bevor ich autofahren gelernt hatte, hatte ich einen Traum, dass ich Auto gefahren bin und Blinken war der schwierigste Part von allem.
War schon früh mein Eindruck, das muss echt schwer sein, wenn das so viele nicht richtig können.
Ich blinke sogar wenn ausser mir sonst niemand weit und breit ist.
__________________
_______________________________________________
Projekt: Gemeinschafts-Welten
Doku&mehr: Mein Blog
_______________________________________________
Imani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2016, 22:39   #1615
Nico
Member
 
Benutzerbild von Nico
 
Registriert seit: Aug 2015
Geschlecht: m
Alter: 18
Ich hatte auch Probleme mit dem blinken, ich drücke nur einmal hoch und denke dass es das war. Aber ist ja nicht so damit er anbleibt morgen gehts weiter mit Stunde 2
Hoffentlich schneit es bis dahin nicht mehr, denn hier schneit es schon und es bleibt sogar liegen auch wenn ich Schnee liebe.. obwohl.. vielleicht ists auch gar nicht so schlecht, dann bin ich wenigstens geübt.
Nico ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2016, 22:49   #1616
Thalassa
Member
 
Benutzerbild von Thalassa
 
Registriert seit: Jun 2007
Geschlecht: w
Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Nur weil ich mich ständig aufrege?
Was heißt da »nur«? Das war schrecklich. Niemand flucht so viel wie du.

Zitat:
Wie ich gestern schon sagte. Ich hatte die technischen Möglichkeiten für den Schnitz nicht!
Aber nachher schon! Du hattest auch die technischen Möglichkeiten, dein Dingspenthouse hochzuladen! Warum dann nicht für den Schnitz?

Zitat:
Macht Spass, nicht wahr? Hab ich schon als Kind gerne gemacht!
Ja. Genau so stelle ich mir Spaß vor.
Ich habe als Kind gerne gehupt. Allerdings nur einmal, dann kam meine Mutter aus dem Haus. Wusste gar nicht, wo das Problem lag.

Zitat:
So ein Unsinn! So schwierig ist das Fahren dann doch nicht.
Eben. Es ist nicht schwierig, aber ich bin trotzdem zu dumm dafür. Das vermittelst du mir dauernd!

Zitat:
Und ironisch kann ich auch sein!
Sagen wir mal, dir fehlt der nötige Zynismus gegenüber dem Autofahren. Du hältst es für etwas Tolles. Und somit fehlt uns die Kongruenz. Du könntest dich niemals gut genug in mich einfühlen, um mir das Fahren auf angemessene Art näherzubringen.

Zitat:
Weil ich trotz allem überlebt habe! Mir wurde noch nicht einmal ein Haar gekrümmt! Bei mir lernst du, zu überleben!
Danke, ich werde bei Bedarf darauf zurückkommen. Derweil lerne ich (irgendwo, irgendwann), wie man gar nicht erst in solche Situationen gerät.

Zitat:
Langweilig? Eher eine Notwendigkeit! Und immerhin besser, als alle fünf Sekunden auf sein Handy zu starren und zu checken, ob eine neue WhatsApp-Nachricht drauf ist.
Als ob ich das täte, nur weil mir am Steuer langweilig ist. Wie kommst du darauf, bitte?

Zitat:
WER AUTO FÄHRT HAT NICHTS AM HANDY VERLOREN!
DU TUST ES SCHON WIEDER!!! WARUM SAGST DU MIR DAS? DENKST DU, ICH WÜSSTE DAS NICHT? HABE ICH DICH NICHT AUCH SCHON ZUSAMMENGESTAUCHT, WEIL ICH DACHTE, DU WÜRDEST WÄHREND DEM FAHREN SCHREIBEN???

Zitat:
Der, der immer so merkwürdig gekleidet ist?
Kennst du den als den, der immer so merkwürdig gekleidet ist? Ich meine den, bei dem ich meine mündliche Physioprüfung hatte. Wobei unsere letzte Begegnung gar nicht so schlecht war. Er hat sich ja riesig darüber gefreut, dass ich ihm den Stick zurückgebracht habe.

Zitat:
So studieren also die Leute von heute? Üble Sache!
Warum denn? Das ist völlig normal. Man kann nicht alles den Prof oder die Assistenten fragen. Das Meiste erarbeitet man sich selber. Selbstständigkeit. Wir sind hier kein Kindergarten mehr, weißt du.

Zitat:
Hoffentlich wartest du nicht immer noch.
Ein Feedback, wie es war, hab ich nämlich immer noch nicht bekommen. Mich kann man ja warten lassen, bin ja nur ein Meeresgott!
Ganz ehrlich? Ich hätte schwören können, dass ich dir mehr oder weniger umgehend geantwortet hätte. Ich habe die Nachricht nämlich gesehen, aber da begann gerade der Kurs. Dann arbeitete ich gleichzeitig an diesem blöden Report, versuchte halb, zuzuhören, worüber die anderen sprachen, und war völlig überzeugt, dass ich dir auch geantwortet hätte. Aber als ich eben nach der Zeit sah, um mich zu beschweren, dass du dich schon über fünf Minuten beschwerst, merkte ich, dass tatsächlich eine ganze Weile dazwischen vergangen ist … Keine Ahnung, was da passiert ist!

Zitat:
Was? Wir? Spammen? I wo! Wir doch nicht! Niemals! Nein! Auf keinen Fall!
Gut zusammengefasst!

Zitat:
Zitat von TheChaosqueen Beitrag anzeigen
Fahrschule,.... zum Glück habe ich das hinter mir Die schlimmste zeit meines Lebens und ich bin so froh, dass mir nach der Probezeit auch (erstmal!) keiner mehr was kann....
Du machst mir richtig Mut! Genau so stelle ich mir das vor. Schlimmste Zeit des Lebens und es hört nie mehr auf, weil man dauernd diese Kurse machen muss.

Zitat:
Zitat von Imani Beitrag anzeigen
Der Thread wird bald umbenannt:
«Blue_Neptun&Thalassa-Quasslen»
Endlich mal ein konstruktiver Vorschlag.

@Nico: Viel Glück morgen und stirb nicht, trotz Schnee! Aber du hast recht, es kann nur gut sein, es gleich von Anfang an zu üben.
__________________
SimsSchweiz
Nimm alle Dinge wichtig, aber keines richtig ernst.
—Albert Einstein
Thalassa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2016, 22:53   #1617
Imani
Member
 
Benutzerbild von Imani
 
Registriert seit: Mär 2015
Ich hatte meine Führerprüfung im Januar und die Tage zwischen meiner letzten Fahrstunde und der Prüfung hat es dauernd geschneit. Hatte kaum eine Fahrstunde mit Schnee erlebt und hatte echt Panik.

Zum Glück war aber dann die Strasse trocken, so dass ich nicht noch zusätzlichen Stress zum Prüfungsstress hatte.
Schneebedeckte Strassen, Schneematsch und Glätte machen mich noch heute nervös. Habe aber da auch schon einige brenzlige Situationen erlebt inkl. Auffahrunfall weil einer hinten reingerutscht ist.

Ich will eigentlich schon lange mal einen Schleuderkurs besuchen. Vor allem mit dem neuen Auto wäre es vielleicht gar nicht so schlecht, um dessen Verhalten besser einschätzen zu können. Fühle mich damit aber auch so schon viel sicherer als mit dem vorherigen alten Schrotthaufen.
__________________
_______________________________________________
Projekt: Gemeinschafts-Welten
Doku&mehr: Mein Blog
_______________________________________________
Imani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2016, 09:51   #1618
Tasha2708
Member
 
Benutzerbild von Tasha2708
 
Registriert seit: Nov 2014
Geschlecht: w
Alter: 36
ja - so ein Schleudertraining ist sicher hilfreich. Bei uns muss sogar ein so genanntes Fahrsicherheitstraining gemacht werden im Zuge des Führerscheins. Werde zwar jetzt auch mal immer wieder mit meinem Mann fahren - aber zwecks Prüfung warte ich dann doch bis zum Frühjahr.
__________________
Origin ID: Tasha_McSims
Häuserthread: http://www.simforum.de/showthread.php?t=195162
Blog:http://tashamcsims.tumblr.com/
Tasha2708 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2016, 10:01   #1619
Imani
Member
 
Benutzerbild von Imani
 
Registriert seit: Mär 2015
Inzwischen wurde bei uns auch einiges verändert seit ich die Prüfung machte. Da gibt es auch Pflichtkurse.
__________________
_______________________________________________
Projekt: Gemeinschafts-Welten
Doku&mehr: Mein Blog
_______________________________________________
Imani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2016, 18:58   #1620
Nico
Member
 
Benutzerbild von Nico
 
Registriert seit: Aug 2015
Geschlecht: m
Alter: 18
Hi,
ich bin so eben von meiner zweiten Fahrstunde gekommen - heute ins Industriegebiet gefahren und sowas gemacht wie anfahren, rückwärts in Lücken rein um zu wenden und auch sowas wie Kreisverkehr.
Ich wurde schon echt sehr sehr nervös als mich jemand überholt habe, ich dachte mir "bin ich zu langsam?" und als ich dann auch mehrmals angehupt wurde (warum auch immer es so schlimm war heute, am Montag hat niemand gehupt) war ich total durcheinander und hab mich aus dem Konzept bringen lassen.
Ich weiß nicht wieso, allerdings finde ich hupen immer etwas unhöflich.. ich weiß nicht.. so vonwegen "jetzt mach doch mal endlich!"

Hat da jemand eine Idee wie ich mich durch sowas nicht aus der Ruhe bringen lasse? danach habe ich nämlich dass anfahren auch total verkackt.. nachdem ich angehupt wurde natürlich.
Nico ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2016, 19:17   #1621
Blue_Neptun
Member
 
Benutzerbild von Blue_Neptun
 
Registriert seit: Jun 2010
Ort: Schweiz
Geschlecht: M
Alter: 24
Zitat:
Zitat von Imani Beitrag anzeigen
Der Thread wird bald umbenannt:
«Blue_Neptun&Thalassa-Quasslen»
Das wär doch mal was.


Zitat:
Ich blinke sogar wenn ausser mir sonst niemand weit und breit ist.
Das mach ich auch immer. Es könnte im Dunkeln ja doch irgendwo jemand sein, den wir Autofahrer übersehen haben.

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Was heißt da »nur«? Das war schrecklich. Niemand flucht so viel wie du.
Ich bin halt ein sehr emotionaler Autofahrer!

Zitat:
Ich habe als Kind gerne gehupt. Allerdings nur einmal, dann kam meine Mutter aus dem Haus. Wusste gar nicht, wo das Problem lag.
Das ist mir jetzt auch ein Rätsel.

Zitat:
Eben. Es ist nicht schwierig, aber ich bin trotzdem zu dumm dafür. Das vermittelst du mir dauernd!
So ein Unsinn!

Zitat:
Danke, ich werde bei Bedarf darauf zurückkommen. Derweil lerne ich (irgendwo, irgendwann), wie man gar nicht erst in solche Situationen gerät.
Tu das! Bei mir hättest du Rabatt bekommen!

Zitat:
Als ob ich das täte, nur weil mir am Steuer langweilig ist. Wie kommst du darauf, bitte?
Damit hab ich nicht dich gemeint! Das war eine allgemeine Aussage.
Wenn ich fahre, sehe ich fast täglich Menschen, die eine Nachricht am tippen sind, telefonieren oder sogar einen Burger von McDonalds in den Händen halten.

Zitat:
DU TUST ES SCHON WIEDER!!! WARUM SAGST DU MIR DAS? DENKST DU, ICH WÜSSTE DAS NICHT? HABE ICH DICH NICHT AUCH SCHON ZUSAMMENGESTAUCHT, WEIL ICH DACHTE, DU WÜRDEST WÄHREND DEM FAHREN SCHREIBEN???
Auch das war allgemein!!!
Aber, stimmt, du hast mich tatsächlich mal zusammengestaucht. Dabei würde ich niemals mein Handy während des Fahrens bedienen!

Zitat:
Kennst du den als den, der immer so merkwürdig gekleidet ist?
Na ja, du hast doch von einem eher schmuddeligen Professor berichtet. Der ist es doch?

Zitat:
Zitat von Imani Beitrag anzeigen
Ich will eigentlich schon lange mal einen Schleuderkurs besuchen. Vor allem mit dem neuen Auto wäre es vielleicht gar nicht so schlecht, um dessen Verhalten besser einschätzen zu können. Fühle mich damit aber auch so schon viel sicherer als mit dem vorherigen alten Schrotthaufen.
Wenn du das nötige Kleingeld hast, kann ich dir das durchaus empfehlen. Ich weiss zwar nicht, wie teuer so ein Kurs bei euch ist, hier in der Schweiz bezahlt man aber ca. 400 Franken. Das ist sowas von übertrieben teuer!

Zitat:
Zitat von Tasha2708 Beitrag anzeigen
ja - so ein Schleudertraining ist sicher hilfreich. Bei uns muss sogar ein so genanntes Fahrsicherheitstraining gemacht werden im Zuge des Führerscheins. Werde zwar jetzt auch mal immer wieder mit meinem Mann fahren - aber zwecks Prüfung warte ich dann doch bis zum Frühjahr.
Ja, so ein Schleudertraining ist hier auch Pflicht. Sogar zwei Kurse. Ich lasse also locker 800 Franken liegen. Macht man sie nicht, muss man den Führerschein auf Probe abgeben und hat keine Fahrberechtigung mehr.

Zitat:
Zitat von Nico Beitrag anzeigen
Hat da jemand eine Idee wie ich mich durch sowas nicht aus der Ruhe bringen lasse? danach habe ich nämlich dass anfahren auch total verkackt.. nachdem ich angehupt wurde natürlich.
Hupen ist tatsächlich ziemlich unhöflich. Eine Hupe sollte auch nur als Warnhinweis verwendet werden.
Mich regen diese Fahrer auf, die die Hupe nutzen, um jemandem zu winken.
Ich rate dir, die Huper nicht ernst zu nehmen. Wenn du alles korrekt gemacht hast, sollte dich das nicht beschäftigen. Denk dir einfach, das seien irgendwelche Idioten. Sind es nämlich auch.
Was hat dir denn dein Fahrlehrer geraten? Er hat doch bestimmt gemerkt, dass es dich aus dem Konzept gebracht hat?
Blue_Neptun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2016, 19:27   #1622
Nico
Member
 
Benutzerbild von Nico
 
Registriert seit: Aug 2015
Geschlecht: m
Alter: 18
Er meinte dass ich langsam den ersten Gang reinmachen soll und dann anfahren soll (war vor einem Kreisverkehr auf einem Berg) und ich wusste nicht wann ich jetzt reinfahren sollte und dann ist der Motor ausgegangen
Nico ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2016, 21:01   #1623
Imani
Member
 
Benutzerbild von Imani
 
Registriert seit: Mär 2015
Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Wenn du das nötige Kleingeld hast, kann ich dir das durchaus empfehlen. Ich weiss zwar nicht, wie teuer so ein Kurs bei euch ist, hier in der Schweiz bezahlt man aber ca. 400 Franken. Das ist sowas von übertrieben teuer!
Btw. bei euch ist auch bei mir. Grüsse aus der Schweiz in die Schweiz

Zitat:
Hupen ist tatsächlich ziemlich unhöflich. Eine Hupe sollte auch nur als Warnhinweis verwendet werden.
Mich regen diese Fahrer auf, die die Hupe nutzen, um jemandem zu winken.
Ich rate dir, die Huper nicht ernst zu nehmen. Wenn du alles korrekt gemacht hast, sollte dich das nicht beschäftigen. Denk dir einfach, das seien irgendwelche Idioten. Sind es nämlich auch.
Das stimmt, z.B. hat bei mir mal einer gehupt, weil ich die Frechheit hatte tatsächlich anzuhalten, als die Ampel auf Rot wechselte.

Das mit Burger essen, Trinken etc. kenne ich auch zur genüge. Was ich bisher nur einmal gesehen habe, ist wie sich jemand den Pullover während der fahrt auszog, und das kurz vor einem Fussgängerstreifen
__________________
_______________________________________________
Projekt: Gemeinschafts-Welten
Doku&mehr: Mein Blog
_______________________________________________
Imani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2016, 23:35   #1624
Blue_Neptun
Member
 
Benutzerbild von Blue_Neptun
 
Registriert seit: Jun 2010
Ort: Schweiz
Geschlecht: M
Alter: 24
Zitat:
Zitat von Nico Beitrag anzeigen
Er meinte dass ich langsam den ersten Gang reinmachen soll und dann anfahren soll (war vor einem Kreisverkehr auf einem Berg) und ich wusste nicht wann ich jetzt reinfahren sollte und dann ist der Motor ausgegangen
Am Anfang ist das eigentlich ganz normal, dass man sich schnell aus der Ruhe bringen lässt und man schnell abgelenkt ist. Mach dir da keine grossen Gedanken, ging fast allen so! Mir auch.
Am Berg anfahren, finde ich noch heute mit das Schwierigste. Mir versagte da früher immer die Kupplung, weil ich den Punkt am Berg nie richtig gefunden habe. So habe ich dann auch meinen Unfall gemacht, deswegen habe ich noch heute Angst davor.
Jetzt fahre ich einen Automaten und habe Anfahrhilfe, da geht es!

Zitat:
Zitat von Imani Beitrag anzeigen
Btw. bei euch ist auch bei mir. Grüsse aus der Schweiz in die Schweiz
Ja, denn es Grüazi und es liabs Grüassli au vo miar!

Zitat:
Das stimmt, z.B. hat bei mir mal einer gehupt, weil ich die Frechheit hatte tatsächlich anzuhalten, als die Ampel auf Rot wechselte.
Ja, was hältst du auch bei Rot an? Bist du bekloppt? Bei Rot hält man doch nicht. Das weiss doch jeder!

Zitat:
Das mit Burger essen, Trinken etc. kenne ich auch zur genüge. Was ich bisher nur einmal gesehen habe, ist wie sich jemand den Pullover während der fahrt auszog, und das kurz vor einem Fussgängerstreifen
Ganz witzig sind auch immer die, die mit dem Partner rumknutschen. Ich weiss, manchmal kann man die Finger nicht voneinander lassen, aber muss das im Auto sein? Muss das der Fahrer sein?
Blue_Neptun ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 11.11.2016, 09:30   #1625
Tasha2708
Member
 
Benutzerbild von Tasha2708
 
Registriert seit: Nov 2014
Geschlecht: w
Alter: 36
Zitat:
Zitat von Nico Beitrag anzeigen
Hi,
ich bin so eben von meiner zweiten Fahrstunde gekommen - heute ins Industriegebiet gefahren und sowas gemacht wie anfahren, rückwärts in Lücken rein um zu wenden und auch sowas wie Kreisverkehr.
Ich wurde schon echt sehr sehr nervös als mich jemand überholt habe, ich dachte mir "bin ich zu langsam?" und als ich dann auch mehrmals angehupt wurde (warum auch immer es so schlimm war heute, am Montag hat niemand gehupt) war ich total durcheinander und hab mich aus dem Konzept bringen lassen.
Ich weiß nicht wieso, allerdings finde ich hupen immer etwas unhöflich.. ich weiß nicht.. so vonwegen "jetzt mach doch mal endlich!"

Hat da jemand eine Idee wie ich mich durch sowas nicht aus der Ruhe bringen lasse? danach habe ich nämlich dass anfahren auch total verkackt.. nachdem ich angehupt wurde natürlich.
Keine Sorge wegen überholen - das ist nicht dein Fehler. Du hältst dich ja als Fahranfänger an die Geschwindigkeitsbeschrenkungen bzw. bist manchmal vielleicht langsamer - das ist normal.
Ich wurde auch damals überholt - wo nie und nimmer überholt hätte werden dürfen - 30iger Zone - hinterm Fahrradfahrer - Überholen hätte ich den Radfahrer net dürfen, da unübersichtliche Kurve mit Gegenverkehr - somit auch net ausreichend Seitenabstand ohne Gefahr....überholt wurde ich (+Radfahrer vor mir) trotzdem. An einer anderen Stelle war ich unterwegs raus aus Wien - dort ist dann aber trotzdem nur ein 50iger gewesen - allen anderen war das egal und fuhren schneller als erlaubt.

Anhupen finde ich aber auch ganz dämlich - man erkennt ja, dass es ein Fahrschulauto ist.....

Also einfach tief durchatmen und selbst nix vorwerfen 1) fängst du grad an - da kann es nicht perfekt sein 2) halten sich grad bei der Geschwindigkeit nicht alle an die gesetzlichen Vorgaben
__________________
Origin ID: Tasha_McSims
Häuserthread: http://www.simforum.de/showthread.php?t=195162
Blog:http://tashamcsims.tumblr.com/
Tasha2708 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 11.11.2016, 09:47   #1626
anik431
Member
 
Benutzerbild von anik431
 
Registriert seit: Jul 2014
Ort: Hannover
Geschlecht: w
Alter: 28
Zitat:
Zitat von Nico Beitrag anzeigen
Ich wurde schon echt sehr sehr nervös als mich jemand überholt habe, ich dachte mir "bin ich zu langsam?" und als ich dann auch mehrmals angehupt wurde (warum auch immer es so schlimm war heute, am Montag hat niemand gehupt) war ich total durcheinander und hab mich aus dem Konzept bringen lassen.

Oh je. Das kenne ich Nico.


Ich bin durch meine erste Prüfung damals (2009 ist auch schon ewig her....) genau wegen sowas durchgefallen. Und das kurz vom Ziel.


Ich weiß das ist nicht einfach, aber mein Fahrlehrer meinte hinterher man solle das einfach ausblenden.
Es steht ja nicht umsonst "Fahrschule" auf den Autos drauf.


Versuche das einfach zu ignorieren und nicht drüber nachzudenken. Du lernst ja noch. Und glaube mir, dass wird nicht das erste und letzte Mal gewesen sein.


Ich gebe zu, mich nerven Fahrschulen auch wenn die vor mir her dackeln, aber ich würde niemals drängeln, hupen, überholen etc. Eben weil ich weiß wie verunsichernt das als Schüler ist.


Mein Fahrleher hat allerdings auch jedes Mal zurückgehupt
__________________
Origin ID: anik431
anik431 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 11.11.2016, 12:35   #1627
Blue_Neptun
Member
 
Benutzerbild von Blue_Neptun
 
Registriert seit: Jun 2010
Ort: Schweiz
Geschlecht: M
Alter: 24
Wenn uns in der Fahrschule auf der Straße jemand angehupt hat oder uns die Vorfahrt genommen wurde oder wir von einem andern mit überhöhter Geschwindigkeit überholt wurden, hat sich meine Fahrlehrerin immer das Autokennzeichen notiert und am Abend die Halter ermittelt und diese dann angerufen. Am Telefon hat sie sie dann gefragt, ob sie immer ein solches Verhalten auf der Straße an den Tag legen.
Fand ich damals ziemlich cool!
Blue_Neptun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2016, 13:07   #1628
-Vivian-
Member
 
Benutzerbild von -Vivian-
 
Registriert seit: Okt 2004
Ort: D-Dorf
Geschlecht: w
Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Wenn uns in der Fahrschule auf der Straße jemand angehupt hat oder uns die Vorfahrt genommen wurde oder wir von einem andern mit überhöhter Geschwindigkeit überholt wurden, hat sich meine Fahrlehrerin immer das Autokennzeichen notiert und am Abend die Halter ermittelt und diese dann angerufen. Am Telefon hat sie sie dann gefragt, ob sie immer ein solches Verhalten auf der Straße an den Tag legen.
Fand ich damals ziemlich cool!
Ich mach mich jetzt wahrscheinlich wieder megaunbeliebt, aber ich find so ein Moralapostel-Getue überhaupt nicht cool.

Man weiß absolut nichts über den anderen Menschen der da mal gehupt oder überholt hat. Vielleicht hatte er einen total beschissenen Tag und will einfach nach Hause von der Arbeit. Oder die Frau kriegt grad ein Kind oder die Oma muss ins Krankenhaus oder der Dackel steht kurz vorm einschläfern oder oder oder...

Natürlich entschuldigt das dieses Verhalten nicht und natürlich ist das falsch, aber das heißt nicht immer zwangsweise, dass derjenige ein totaler Vollidiot ist (ok die gibt´s natürlich auch ). Menschen machen nun mal Fehler... Mr. und Mrs. Perfect hab ich jedenfalls noch nich getroffen.

Also versuch das mal so zu sehen Nico... nicht zu persönlich nehmen, du weißt nicht was für Probleme der andere grad hat - die Menschen sind gestresst, ungeduldig und in Hektik. Das is halt so... und wir mussten da alle durch. Und wenn ich das richtig verstanden habe, war die Fahrstunde ja sogar im Feierabendverkehr... also quasi Rush-Hour im Dunkeln... das is schon ne Hardcore-Fahrstunde würd ich mal sagen... - hast du doch dann super gemeistert!

Mit jeder Fahrstunde wird das besser - du wirst sicherer und selbstbewusster. Etwas Geduld haben... das gibt sich alles mit der Zeit. War doch erst deine 2. Stunde...
-Vivian- ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 11.11.2016, 18:35   #1629
Thalassa
Member
 
Benutzerbild von Thalassa
 
Registriert seit: Jun 2007
Geschlecht: w
Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Tu das! Bei mir hättest du Rabatt bekommen!
Ich weiß, dieser Beitrag ist schon nicht mehr aktuell, aber … Da musste ich einmal laut losprusten. Als ob. Das glaube ich dir niemals.

Zitat:
Na ja, du hast doch von einem eher schmuddeligen Professor berichtet. Der ist es doch?
Ich habe dir von vielen eher schmuddeligen Professoren berichtet. Bei dem hier glaube ich ganz bestimmt, dass ich ein paar Mal nebenbei erwähnt habe, dass mir sein Kleidungsstil missfällt. Habe ich bei anderen jedoch auch. Und das ist noch kein Grund, jemanden nicht zu mögen – diesen Prof mag ich wegen seiner Arroganz nicht. Ich habe mich mal mit jemandem aus dem Internet getroffen, und da tauchte der einfach in einem von mir verabscheuten Hosentypus auf, obwohl er genauestens über meine Abneigung Bescheid wusste. Trotzdem mag ich den immer noch.

Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Ja, denn es Grüazi und es liabs Grüassli au vo miar!
Früher, ja, damals, habe ich an deinen dialektalen Äußerungen immer versucht herauszufinden, woher du kommst. Aber es ging nicht, weil du so inkonsistent warst. Später habe ich mir dann zusammenreimen können, warum du so inkonsistent warst. Zum Glück. Ich mag unlogische Dinge nicht.

Zitat:
Zitat von -Vivian- Beitrag anzeigen
Man weiß absolut nichts über den anderen Menschen der da mal gehupt oder überholt hat. Vielleicht hatte er einen total beschissenen Tag und will einfach nach Hause von der Arbeit. Oder die Frau kriegt grad ein Kind oder die Oma muss ins Krankenhaus oder der Dackel steht kurz vorm einschläfern oder oder oder...

Natürlich entschuldigt das dieses Verhalten nicht und natürlich ist das falsch, aber das heißt nicht immer zwangsweise, dass derjenige ein totaler Vollidiot ist (ok die gibt´s natürlich auch ). Menschen machen nun mal Fehler... Mr. und Mrs. Perfect hab ich jedenfalls noch nich getroffen.
Ich verstehe sehr gut, was du meinst, und stimme dir auch zu, aber es kommt natürlich immer darauf an, wie man das Ganze (Kritik im Allgemeinen) äußert. Wer überheblich auf Fehlern herumreitet, nervt nur und kann unter Umständen auch sehr unsensibel sein. Doch man kann solche Dinge auch freundlich mitteilen. Dann gibt man dem anderen sogar eine Chance, sich und sein Verhalten zu erklären. Und im Idealfall lernt der eine oder andere noch etwas dabei.
Wobei ich wohl schon ziemlich baff wäre (und vielleicht auch leicht angesäuert), wenn mich ein Fremder extra anriefe, um mir meine Vergehen vorzuhalten – gerade wenn die Vorwürfe nicht gerechtfertigt oder unfair sind.

Bwah, Leute … Ich bin einfach nur froh, dass diese Woche und insbesondere dieser Tag vorüber sind. Es war so was von stressig. Ich hatte zwei zweistündige Prüfungen hintereinander, mit gerade mal fünf Minuten Pause dazwischen, und das ist irgendwie noch anstrengender als eine einzelne vierstündige.
Mal abgesehen davon, dass ich deswegen (und wegen anderer Unidinge) in letzter Zeit kaum zum Schlafen kam. Ich freue mich jetzt nur noch darauf, den ganzen Abend nichts zu machen.
__________________
SimsSchweiz
Nimm alle Dinge wichtig, aber keines richtig ernst.
—Albert Einstein
Thalassa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2016, 20:07   #1630
Blue_Neptun
Member
 
Benutzerbild von Blue_Neptun
 
Registriert seit: Jun 2010
Ort: Schweiz
Geschlecht: M
Alter: 24
Zitat:
Zitat von -Vivian- Beitrag anzeigen
Man weiß absolut nichts über den anderen Menschen der da mal gehupt oder überholt hat. Vielleicht hatte er einen total beschissenen Tag und will einfach nach Hause von der Arbeit. Oder die Frau kriegt grad ein Kind oder die Oma muss ins Krankenhaus oder der Dackel steht kurz vorm einschläfern oder oder oder...
Ich verstehe auch, was du meinst. Wahrscheinlich würde ich das gleiche machen (schneller fahren, Vorfahrt missachten etc.) wenn meine schwangere Frau oder der Opa im Auto sässe, der dringend ins Krankenhaus muss.
Wenn ich aber nur einen schlechten Tag habe, weil ich mich vielleicht jemand auf der Arbeit gestresst hat oder so, empfinde ich das nicht als Grund, die Verkehrsregeln zu missachten.
Dazu muss ich sagen, dass meine Fahrlehrerin nicht bei jedem x-Beliebigen Autofahrer angerufen hat. Sondern wirklich nur bei denen, die eine Gefährdung darstellten. Ein Jugendlicher fuhr zum Beispiel mal mit mega überhöhter Geschwindigkeit in einer 30er Zone neben einer Grundschule. In einer Kreuzung musste ich dann eine Vollbremsung machen (bzw. meine Fahrlehrerin), sonst hätte es geknallt.
Ein anderer fuhr mal hinter uns her, hat die ganze Zeit die Lichthupe sowie die akustische Hupe betätigt, fuhr dann an mir vorbei und trat aufs Gas. Als Begründung nannte er, wir seien viel zu langsam gefahren.

Zitat:
Mit jeder Fahrstunde wird das besser - du wirst sicherer und selbstbewusster. Etwas Geduld haben... das gibt sich alles mit der Zeit. War doch erst deine 2. Stunde...
Und du wirst noch einige Dinge erleben, die du später mit einem Lächeln erzählen kannst!

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Ich weiß, dieser Beitrag ist schon nicht mehr aktuell, aber … Da musste ich einmal laut losprusten. Als ob. Das glaube ich dir niemals.
Warum bezweifelst du das?

Zitat:
Ich habe mich mal mit jemandem aus dem Internet getroffen, und da tauchte der einfach in einem von mir verabscheuten Hosentypus auf, obwohl er genauestens über meine Abneigung Bescheid wusste. Trotzdem mag ich den immer noch.
Aber es war so heiss!

Zitat:
Früher, ja, damals, habe ich an deinen dialektalen Äußerungen immer versucht herauszufinden, woher du kommst. Aber es ging nicht, weil du so inkonsistent warst. Später habe ich mir dann zusammenreimen können, warum du so inkonsistent warst. Zum Glück. Ich mag unlogische Dinge nicht.
Ja, manchmal drifte ich beim Schreiben in einen andern Dialekt ab. Wobei meiner auch nicht wirklich definiert ist. Manche sprechen k wie k aus manche wie ch. Manche sagen a und schreiben e, manche sagen e und schreiben e.


Zitat:
Wobei ich wohl schon ziemlich baff wäre (und vielleicht auch leicht angesäuert), wenn mich ein Fremder extra anriefe, um mir meine Vergehen vorzuhalten – gerade wenn die Vorwürfe nicht gerechtfertigt oder unfair sind.
Auf jeden Fall macht es nachdenklich. Natürlich, ein Anruf macht auch sauer, trotzdem fängt man an nachzudenken. Ich würde das auf jeden Fall tun.
Blue_Neptun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2016, 20:28   #1631
Imani
Member
 
Benutzerbild von Imani
 
Registriert seit: Mär 2015
Wenn ich aufgrund des kleinen Dialektexkurs raten müsste, würde ich auf Bündner tippen.

Aber ich schreibe Dialekt auch immer irgendwie anders. Die vielen ä's sind schrecklich anzusehen.
__________________
_______________________________________________
Projekt: Gemeinschafts-Welten
Doku&mehr: Mein Blog
_______________________________________________
Imani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2016, 20:42   #1632
Blue_Neptun
Member
 
Benutzerbild von Blue_Neptun
 
Registriert seit: Jun 2010
Ort: Schweiz
Geschlecht: M
Alter: 24
Das ist richtig!

Viele äs? Da Tipp ich auf Glarus oder Uri? Auf jeden Fall etwas in der Innerschweiz?
Blue_Neptun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2016, 20:53   #1633
Thalassa
Member
 
Benutzerbild von Thalassa
 
Registriert seit: Jun 2007
Geschlecht: w
Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Warum bezweifelst du das?
Weil es das erste Mal wäre, dass du mir was schenkst.

Zitat:
Ja, manchmal drifte ich beim Schreiben in einen andern Dialekt ab. Wobei meiner auch nicht wirklich definiert ist. Manche sprechen k wie k aus manche wie ch. Manche sagen a und schreiben e, manche sagen e und schreiben e.
Das meinte ich nicht. Du hast damals sehr darauf geachtet, dass man nicht merkt, dass du Bündner bist. Also nie mit den as und so. Und du konntest dich nicht entscheiden, ob du »nöd« oder »nid« sagen willst – solche Dinge eben.
Jetzt, wo wir regelmäßig auf Schweizerdeutsch schreiben, habe ich, oh Wunder, natürlich mitgekriegt, dass sich die es und as auch mal vertauschen können – was völlig normal ist. Einerseits gibt es auch beim Sprechen Abweichungen oder man schreibt Laute, die irgendwo zwischen zwei Vokalen liegen, nicht immer gleich, andererseits wirst du natürlich auch oft Opfer der Autokorrektur. Aber solche groben Unterschiede wie »nid« und »nöd« bringst du nie und du redest auch nicht so (also, du sagst immer »nid« und nie »nöd«).
So deutlich wie in diesem Satz hast du früher nie geschrieben, deswegen habe ich es auch erwähnt.

Zitat:
Auf jeden Fall macht es nachdenklich. Natürlich, ein Anruf macht auch sauer, trotzdem fängt man an nachzudenken. Ich würde das auf jeden Fall tun.
Oh ja. Ich würde sogar viel zu viel nachdenken.

Zitat:
Zitat von Imani Beitrag anzeigen
Aber ich schreibe Dialekt auch immer irgendwie anders. Die vielen ä's sind schrecklich anzusehen.
Ich schreibe nur ä, wenn ich ä meine. Es gibt ja ein ä wie in »Äpfel«, das ist für mich eher ein deutsches Ä, dafür verwende ich e, wenn ich es auf Schweizerdeutsch schreiben muss. Ä ist bei mir immer dieses typische, hässliche, Schweizer ÄÄÄÄ. Deswegen nervt es mich auch, wenn jemand mit zu vielen äs schreibt.
__________________
SimsSchweiz
Nimm alle Dinge wichtig, aber keines richtig ernst.
—Albert Einstein
Thalassa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2016, 21:19   #1634
Imani
Member
 
Benutzerbild von Imani
 
Registriert seit: Mär 2015
Haben Innerschweizer so viele ä's?
Ok, vielleicht haben wir hier gar nicht so viele ä's und mir fallen sie einfach nur negativ auf?

Mein Berner Dialekt ist aber anscheinend auch eher Moderat (gemäss Aussage eines nicht ganz objektiven Zürchers), im Vergleich zu dem, was man den klassischen Berner Dialekt nennen würde.

Geht mir ähnlich wie dir Thalassa. Ich schreibe vieles im Dialekt nicht so, wie ich es ausspreche. Ok, ich schreibe nicht oft über Äpfel, aber würde ich wirklich Öpfu schreiben? Glaube nicht, das sieht doch doof aus.
__________________
_______________________________________________
Projekt: Gemeinschafts-Welten
Doku&mehr: Mein Blog
_______________________________________________
Imani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2016, 21:31   #1635
Thalassa
Member
 
Benutzerbild von Thalassa
 
Registriert seit: Jun 2007
Geschlecht: w
Also ich schreibe durchaus »Öpfu«.
Ich glaube, ich habe mich missverständlich ausgedrückt. Mit dem Äpfelvergleich meinte ich ein ä, das wie das Ä im deutschen Äpfel klingt, also so, wie es ein Deutscher aussprechen würde. Ein typisches Beispielwort, das ich früher oft in Brieffreundschaftsanzeigen gelesen habe, ist »lädälä«. Jeder hat das geschrieben und es hat mich wahnsinnig genervt. Ich würde es »lädele« schreiben.
Bei vielen Berner äs würde ich auch eher e schreiben. Glaube ich. Es gibt nun mal verschiedene.
__________________
SimsSchweiz
Nimm alle Dinge wichtig, aber keines richtig ernst.
—Albert Einstein
Thalassa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2016, 21:36   #1636
Imani
Member
 
Benutzerbild von Imani
 
Registriert seit: Mär 2015
Nein ich habe dich schon richtig verstanden, musste mich nur fragen wie ich denn Äpfel schreiben würde.

Ich denke meist nicht mehr gross darüber nach wie ich was schreibe. Aber mir fällt es jedes mal auf, wenn mir plötzlich versehentlich ein Zürcher Ausdruck rausrutschen.
__________________
_______________________________________________
Projekt: Gemeinschafts-Welten
Doku&mehr: Mein Blog
_______________________________________________
Imani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2016, 22:02   #1637
Blue_Neptun
Member
 
Benutzerbild von Blue_Neptun
 
Registriert seit: Jun 2010
Ort: Schweiz
Geschlecht: M
Alter: 24
Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Weil es das erste Mal wäre, dass du mir was schenkst.
Ja? Und wer wollte damals das Kino bezahlen?

Zitat:
andererseits wirst du natürlich auch oft Opfer der Autokorrektur.
Ja. Allerdings. Wie ich das hasse! Da schreibt man ein Wort richtig, doch die Autokorrektur ändert es ab. Sogar wenn man es korrigiert, ändert es nochmals in ein anderes Wort ab. Das ist zum Verzweifeln!

Zitat:
Aber solche groben Unterschiede wie »nid« und »nöd« bringst du nie und du redest auch nicht so (also, du sagst immer »nid« und nie »nöd«).
So deutlich wie in diesem Satz hast du früher nie geschrieben, deswegen habe ich es auch erwähnt.
Heute schreibe ich auch in HD!

Zitat:
Zitat von Imani Beitrag anzeigen
Mein Berner Dialekt ist aber anscheinend auch eher Moderat (gemäss Aussage eines nicht ganz objektiven Zürchers), im Vergleich zu dem, was man den klassischen Berner Dialekt nennen würde.
Ah, also eine Bernerin! Den Bernerdialekt verbinde ich eher mit e oder o.

Es ist echt witzig. Jedes Mal, wenn ich einen Schweizer bzw. eine Schweizerin im Internet kennen lerne, stammt diese Person eher aus dem Westen. Noch nie habe ich jemand aus dem Osten im Internet getroffen! Woran das wohl liegt?

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Ein typisches Beispielwort, das ich früher oft in Brieffreundschaftsanzeigen gelesen habe, ist »lädälä«. Jeder hat das geschrieben und es hat mich wahnsinnig genervt. Ich würde es »lädele« schreiben.
Ich würde es "lädela" schreiben. Wobei ich "lädela" eigentlich an sich nicht so mag. Ausser Schuhe! Da kriegt man mich nicht mehr aus dem Laden raus, wenn ich mal drin bin!

Zitat:
Zitat von Imani Beitrag anzeigen
Ich denke meist nicht mehr gross darüber nach wie ich was schreibe. Aber mir fällt es jedes mal auf, wenn mir plötzlich versehentlich ein Zürcher Ausdruck rausrutschen.
Darüber nachdenken, wie ich im Dialekt schreibe, tu ich auch nicht gross.
Ich erwische mich aber immer wieder dabei, dass ich in Hochdeutsch nachdenke und auch beim Sprechen Worte aus dem Hochdeutschen benutze. Ich mag die deutsche Sprache sehr!
Blue_Neptun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2016, 22:15   #1638
Thalassa
Member
 
Benutzerbild von Thalassa
 
Registriert seit: Jun 2007
Geschlecht: w
Zitat:
Zitat von Imani Beitrag anzeigen
Ich denke meist nicht mehr gross darüber nach wie ich was schreibe. Aber mir fällt es jedes mal auf, wenn mir plötzlich versehentlich ein Zürcher Ausdruck rausrutschen.
Da ich mir in meinem Leben schon viele dumme Sprüche über meinen Dialekt anhören musste, lege ich großen Wert darauf, wie ich rede. Und auch, wie ich es schreibe – möglichst so, wie ich es ausspreche. Auch wenn es dann manchmal sehr komisch aussieht.

Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Ja? Und wer wollte damals das Kino bezahlen?
Und wer hat es schlussendlich nicht getan?

Zitat:
Ja. Allerdings. Wie ich das hasse! Da schreibt man ein Wort richtig, doch die Autokorrektur ändert es ab. Sogar wenn man es korrigiert, ändert es nochmals in ein anderes Wort ab. Das ist zum Verzweifeln!
Schalt sie doch endlich aus!

Zitat:
Ah, also eine Bernerin! Den Bernerdialekt verbinde ich eher mit e oder o.
Ich mit u und auch a, wenn auch ein ganz anderes als das Bündner a.

Zitat:
Es ist echt witzig. Jedes Mal, wenn ich einen Schweizer bzw. eine Schweizerin im Internet kennen lerne, stammt diese Person eher aus dem Westen. Noch nie habe ich jemand aus dem Osten im Internet getroffen! Woran das wohl liegt?
Das Schicksal will dir sagen, dass du mehr in den Westen kommen musst.

Zitat:
Ich erwische mich aber immer wieder dabei, dass ich in Hochdeutsch nachdenke und auch beim Sprechen Worte aus dem Hochdeutschen benutze. Ich mag die deutsche Sprache sehr!
Ich auch, aber ich mag nicht, wenn man mischt. Dass sich die Dialekte verschmelzen und dass sich Sprache verändert, dass das sogar das Spannende an einer Sprache ist, ist mir klar. Aber häufig geht es mir zu schnell oder es passt nach meinem Gefühl (noch) nicht zusammen und das stört mich dann.
Manchmal, wenn man etwas in einer anderen Sprache »erlebt« hat, ist es aber wirklich schwierig, es dann auf Deutsch oder Schweizerdeutsch widerzugeben. Deswegen gelingt es mir kaum, meiner Verwandtschaft zu erklären, was ich in meinem Studium überhaupt mache.
__________________
SimsSchweiz
Nimm alle Dinge wichtig, aber keines richtig ernst.
—Albert Einstein
Thalassa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2016, 23:23   #1639
Rubi-Angel
SimForum Team
 
Benutzerbild von Rubi-Angel
 
Registriert seit: Dez 2008
Geschlecht: w
Alter: 30
Ig lieb dr Bündner Dialekt!
Find ig sehr schön zum zuelose!

Ig selber bin ursprünglich usem Kanton Solothurn, aber lebe scho lang im Kanton St. Galle aber han schins dr St. Galler Dialekt no ned agno, aber die in Solothurn sägä das i nümme glich red wie damals.

Sorry musste jetzt auch mal Schweizer Deutsch reden.

Ums zu übersetzen:

Ich liebe den Bündner Dialekt!
Er ist so schön zum zuhören.

Ich selbst bin ursprünglich aus dem Kanton Solothurn, aber lebe schon lange im Kanton St. Gallen, aber habe den St. Galler Dialekt noch nicht angenommen. Aber die von Solothurn sagen gerne, das ich nicht mehr gleich spreche wie früher.
__________________
Rubi's Sim World & NEU Rubi's Sims 4 World
Schaut doch mal vorbei
Rubi-Angel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2016, 23:33   #1640
Thalassa
Member
 
Benutzerbild von Thalassa
 
Registriert seit: Jun 2007
Geschlecht: w
Soledorn?! Jaaaa! Eg öu!
__________________
SimsSchweiz
Nimm alle Dinge wichtig, aber keines richtig ernst.
—Albert Einstein
Thalassa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2016, 23:37   #1641
Rubi-Angel
SimForum Team
 
Benutzerbild von Rubi-Angel
 
Registriert seit: Dez 2008
Geschlecht: w
Alter: 30
Scho? Hihi d'Welt isch echt chli!
__________________
Rubi's Sim World & NEU Rubi's Sims 4 World
Schaut doch mal vorbei
Rubi-Angel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2016, 23:42   #1642
Thalassa
Member
 
Benutzerbild von Thalassa
 
Registriert seit: Jun 2007
Geschlecht: w
Scho so. Ab ond zue treffi emmr wedr e Soledorner, obwou ass do (em Wäusche) jo eigntlch ned so vöu sett ha.
__________________
SimsSchweiz
Nimm alle Dinge wichtig, aber keines richtig ernst.
—Albert Einstein
Thalassa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2016, 23:47   #1643
Rubi-Angel
SimForum Team
 
Benutzerbild von Rubi-Angel
 
Registriert seit: Dez 2008
Geschlecht: w
Alter: 30
Jo goht mir do in St. Galle genau glich, oder au Berner triff i ab und zue. Döt wo i schaff hets au eini wo min Dialekt red.
__________________
Rubi's Sim World & NEU Rubi's Sims 4 World
Schaut doch mal vorbei
Rubi-Angel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2016, 23:53   #1644
Thalassa
Member
 
Benutzerbild von Thalassa
 
Registriert seit: Jun 2007
Geschlecht: w
Stemmt, d Bärner si öberau. Eg glöube, die meischte Dütschschwizer, woni do treffe, si Bärner.
Mi Dialäkt esch chli … komisch, dromm könni niömr, wo so redd ond ned met mer vrwandt esch odr vo mim Dorf chonnt. Abr normali Lüt köre natürlch die Ongrschede ned, dromm werdi vöu uf Bärn vrsetzt, wasi säubr ned cha novouzieh. Vöu Wörtr si natürlich ähndlch, wöus haut geographisch noch näbnang esch, abr d Satzmelodie esch ganz angersch, ond die fengi be Dialäkte am wechdigschte.
__________________
SimsSchweiz
Nimm alle Dinge wichtig, aber keines richtig ernst.
—Albert Einstein
Thalassa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2016, 00:09   #1645
Blue_Neptun
Member
 
Benutzerbild von Blue_Neptun
 
Registriert seit: Jun 2010
Ort: Schweiz
Geschlecht: M
Alter: 24
Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Und wer hat es schlussendlich nicht getan?
Du hast mir das Geld aber auch regelrecht angeschmissen.

Zitat:
Schalt sie doch endlich aus!
Das sollte ich endlich mal tun, bevor ich noch überschnappe!

Zitat:
Das Schicksal will dir sagen, dass du mehr in den Westen kommen musst.
Meinst du? Die Frage ist, wie weit in den Westen!

Zitat:
Zitat von Rubi-Angel Beitrag anzeigen
Ig lieb dr Bündner Dialekt!
Find ig sehr schön zum zuelose!
Das höre ich öfters, dass dem Bündner Dialekt gerne zugehört wird. Wobei ich finde, dass mein Dialekt eher rustikal wirkt.

Zitat:
Ig selber bin ursprünglich usem Kanton Solothurn, aber lebe scho lang im Kanton St. Galle aber han schins dr St. Galler Dialekt no ned agno, aber die in Solothurn sägä das i nümme glich red wie damals.
Yeah, das trifft sich gut! Ich fahre morgen nach St. Gallen.
Kannst du mir sagen, ob es bei euch Schnee hat? Wenn ja, muss ich wohl den Zug nehmen. Ich hab noch Sommerreifen!

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Abr normali Lüt köre natürlch die Ongrschede ned, dromm werdi vöu uf Bärn vrsetzt, wasi säubr ned cha novouzieh. Vöu Wörtr si natürlich ähndlch, wöus haut geographisch noch näbnang esch, abr d Satzmelodie esch ganz angersch, ond die fengi be Dialäkte am wechdigschte.
Ich habe natürlich sofort gehört, dass du keine Bernerin bist! Hab ich doch, nicht wahr?
Blue_Neptun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2016, 00:12   #1646
Rubi-Angel
SimForum Team
 
Benutzerbild von Rubi-Angel
 
Registriert seit: Dez 2008
Geschlecht: w
Alter: 30
Bi mir meinets oft ig bin vo Bern. Wahrscheinli redi au achli Berndütsch da i vom ne Dorf stamm ursprünglich wo grad ar Grenze isch und döt au vil Berndütsch gredet hend.
__________________
Rubi's Sim World & NEU Rubi's Sims 4 World
Schaut doch mal vorbei
Rubi-Angel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2016, 00:24   #1647
Thalassa
Member
 
Benutzerbild von Thalassa
 
Registriert seit: Jun 2007
Geschlecht: w
Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Du hast mir das Geld aber auch regelrecht angeschmissen.
N… n… n… Ja. Okay. Das stimmt. Eigentlich war da dein Geschenk, dass du es mich selber bezahlen ließest. Sonst wäre es mir echt unangenehm gewesen.
Dennoch kann man festhalten, dass ich dir viel mehr und bessere Geschenke gemacht habe als du mir.

Zitat:
Meinst du? Die Frage ist, wie weit in den Westen!
Komm mal, dann sage ich schon an der richtigen Stelle »stopp«. Im Grunde gibt es zwei Möglichkeiten. Eine dritte wäre auch noch akzeptabel.

Zitat:
Das höre ich öfters, dass dem Bündner Dialekt gerne zugehört wird. Wobei ich finde, dass mein Dialekt eher rustikal wirkt.
Rustikal? Was soll das wieder heißen? Ist das jetzt gut oder schlecht?
Also ich muss sagen, dass mich Bündnerdeutsch eher nervt, wenn ich es mir längere Zeit anhören muss (es gibt ein paar Dialekte, bei denen das der Fall ist). Bei dir finde ich es aber okay. Du redest nicht so affektiert und aufgesetzt wie andere. Somit ist »rustikal« anscheinend etwas Gutes. *Überlegsmiley*

Zitat:
Yeah, das trifft sich gut! Ich fahre morgen nach St. Gallen.
Was? Warum? Was machst du dort? Darf ich auch mit?

Zitat:
Ich habe natürlich sofort gehört, dass du keine Bernerin bist! Hab ich doch, nicht wahr?
Ähm … Ich glaube dezent, dass du wusstest, woher ich komme, bevor du mich reden gehört hast. Aber deine Arbeitskollegen und deine bündnerischen Gäste hielten mich auch für einen Berner, von daher bin ich nicht überzeugt, dass du das wirklich richtig zugeordnet hättest. Ihr seid doch alle gleich.

@Rubi: Das esch de glich ke Bärndütsch. D Mönschheit het eifach es Ghör wiene Stei.
__________________
SimsSchweiz
Nimm alle Dinge wichtig, aber keines richtig ernst.
—Albert Einstein
Thalassa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2016, 01:04   #1648
Rubi-Angel
SimForum Team
 
Benutzerbild von Rubi-Angel
 
Registriert seit: Dez 2008
Geschlecht: w
Alter: 30
Joa i glaub bi dene huufe dialekte und teilweis gmischte dialekte ischs no schwer das usezghöre
__________________
Rubi's Sim World & NEU Rubi's Sims 4 World
Schaut doch mal vorbei
Rubi-Angel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2016, 01:29   #1649
Thalassa
Member
 
Benutzerbild von Thalassa
 
Registriert seit: Jun 2007
Geschlecht: w
Klar, dasch öu äxtra öbrspetzt formuliert xe. Wenns grad a dr Gränze-n-esch, wördis äuä öu ned köre, öb das jetz no Soledorn odr scho Bärn esch. Wohär söu dr Dialäkt öu die politisch Gränze wösse? Abr wenn me mer ond emne Bärner zuelost, ganz onabhängig vom Enhaut odr vo einzelne Wörter odr vo so Sache wie em Vokalisiere (as us emne l e u werd), tönts ned glich. Eg ha do e Bärner Metstudäntin, ond einisch hei mr zäme uf Schwizerdütsch gredd ond e Wäuschi, wo gar ke Schwizrdütsch vrstot, het nis zueglost ond de xeit, es töni ganz angersch.
Dromm xehni das ame scho so, as die Lüt ke Loscht hei, sech met Dialäkte z beschäftige ond de eifach ergndöppis säge. Logisch, ned jede het die gliche Enträsse ond ned jede fengt das so spannend wie-n-eg. Abr do frogi mi, wiso as si de öbrhöupt öppis drzue müese säge. S esch jo nedemou so, as si mi wörde froge, öbi vo Bärn chome, sondern si bhöuptes. Si mache ne Ussagesatz: «Du besch vo Bärn.» Ond das närvt met dr Zit scho.
__________________
SimsSchweiz
Nimm alle Dinge wichtig, aber keines richtig ernst.
—Albert Einstein
Thalassa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2016, 08:06   #1650
Blue_Neptun
Member
 
Benutzerbild von Blue_Neptun
 
Registriert seit: Jun 2010
Ort: Schweiz
Geschlecht: M
Alter: 24
Guten Morgen zusammen

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Komm mal, dann sage ich schon an der richtigen Stelle »stopp«. Im Grunde gibt es zwei Möglichkeiten. Eine dritte wäre auch noch akzeptabel.
Wie sehen die denn aus?

Zitat:
Rustikal? Was soll das wieder heißen? Ist das jetzt gut oder schlecht?
Also ich muss sagen, dass mich Bündnerdeutsch eher nervt, wenn ich es mir längere Zeit anhören muss (es gibt ein paar Dialekte, bei denen das der Fall ist). Bei dir finde ich es aber okay. Du redest nicht so affektiert und aufgesetzt wie andere. Somit ist »rustikal« anscheinend etwas Gutes. *Überlegsmiley*
Na ja, der Klischee-Bündner ist Bergbauer, kifft und geht mit der Mistgabel auf Fremde los. Will er was sagen, nimmt er kein Blatt vor den Mund und ist meistens ziemlich grob und direkt bei seiner Wortwahl. Zumindest ist das oft das Bild, was vermittelt wird. Es gab schon unzählige Werbespots, die einen Bündner so darstellten.
Daher empfinde ich das als eher schlecht.

Zitat:
Was? Warum? Was machst du dort? Darf ich auch mit?
Nichts mehr. Weil Frau Holle unbedingt heute Schnee und Eis übers Land bringen will, fällt der Ausflug flach. Leider ist der Zug doch etwas zu teuer.
Wir wollten zu IKEA und anderen Möbelhäusern. Das Geschäft braucht eine neue Ausstattung. Wobei IKEA jetzt nicht meine erste Wahl hierfür gewesen wäre.

Zitat:
Ihr seid doch alle gleich.
Moment mal. Nur weil deine Busenfreundin das nicht erraten hat, schmeißt du mich auch in diesen Topf? Du vergisst, dass ich auch halber Berner bin!
Und zählt das Argument, dass ich fließend Latein kann?



Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Si mache ne Ussagesatz: «Du besch vo Bärn.» Ond das närvt met dr Zit scho.
Ist das in etwa genau so nervig, wie wenn man im Ausland ständig nach Heidi gefragt wird?
Im Ernst. Die Schweiz ist mehr als nur Heidi!

Ich fühle mich gerade übrigens Mega Deutsch, weil ich nicht auch in Schweizerdeutsch antworte!
Blue_Neptun ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Lesezeichen
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001 - 2007 SimsZone.de
© 2007 - 2010 SimPlaza.de