Sim Forum

Werbung

Zurück   Sim Forum > Sims Kreativ Ecke > Fotostories und Videos

Werbung

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.08.2010, 13:41   #351
LaLuBlu
Newcomer
 
Registriert seit: Jul 2010
deine fs is sowas vooon.. geil?! xD

schönen urlaub wünsch ich dir!
LaLuBlu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2010, 23:21   #352
julsfels
SimForum Team
 
Benutzerbild von julsfels
 
Registriert seit: Jul 2006
Ort: Marburg
Geschlecht: w
Schönen guten Abend Euch allen,

melde mich aus dem Urlaub zurück.
Ich war sogar fleissig und habe am Pool am neuen Kapitel geschrieben (mit der HAND! Wie schrecklich umständlich! *grummel*). Und das hat dazu geführt, dass es mal wieder ziemlich lang wird *seufz*.
Ich werde es diesmal aber definitiv nicht aufteilen, das passt einfach nicht. Es gibt im nächsten Kapitel noch ein paar erhellende Erklärungen und Zusammenhänge, und am Ende geht es endlich mal wieder ein bißchen um die Liebe, und das muss einfach drin bleiben. Diesmal müsst ihr Euch durcharbeiten und eventuell eine Kaffepause machen.
Wann ich damit fertig sein werde, kann ich leider aber noch nicht sagen. Ich muss den Text noch etwas überarbeiten und brauche ein paar neue Posen, ein paar neue Objekte und eine neue Location. Und ich muss ja auch erstmal wieder mein Hirn entstauben und in Gang bringen, nachdem es jetzt zwei Wochen brachgelegen hat.

Deshalb vorab noch die Beantwortung der letzten Kommis (endlich).

@Frée:
Zitat:
Zitat von Frée Beitrag anzeigen
Bei dem Freunde plötzlich zu Zwillingen wurden, bei dem Eltern gar nicht leibliche Eltern waren, bei dem totgeglaubte Eltern gar nicht tot waren, sondern lebten... Wer weiß, was du da ausheckst! Ich rechne mal prinzipiell mit allem.
Ja, mach das mal. Ich verrat Dir was vorweg, Psst: Artair ist die Tante von Mártainn.
Zitat:
Zitat von Frée Beitrag anzeigen
Deine Bilder sind so wunderschön, dass ich regelmäßig über die Größenbegrenzung hier im Forum jammern muss. Ich könnte bestimmt noch viel mehr entdecken, wenn ich in meinen Bildschirm hineinkriechen könnte.
Bald verlange ich noch nach einer Personen-Auflistung, einem Stammbaum und einer Landkarte.
Du hast mich mit Deinem Gejammer über die Größenbegrenzung aber auf eine coole Idee gebracht, die ich im nächsten Kapitel umsetzen werde. Mal sehen, ob das so klappt, wie ich es mir vorstelle.
Über einen Stammbaum und eine Personenliste habe ich schon nachgedacht, allerdings finde ich das etwas schwierig, weil die Gefahr besteht, dass gewisse Überraschungseffekte vorweg genommen werden. Ich denke da nochmal drüber nach, vielleicht fällt mir was ein. Eine Karte ist aber in jedem Fall drin.
Zitat:
Zitat von Frée Beitrag anzeigen
Aha. *sich ihre Gedanken macht*
In Abwandlung des beliebten Zitates: ein Schelm, wer Tiefsinniges dabei denkt.
Zitat:
Zitat von Frée Beitrag anzeigen
Hö! Er hat mir dabei sogar in die Augen geschaut!
Glaub ich nich.


@Bienchen: Du hast noch nie geschleimt, das hätte ich gemerkt. Ich rutsche auf sowas immer aus.


@gabilei123: vielen Dank für Deinen Kommi und Dein Lob und herzlich willkommen hier!
Im Groben ist die Geschichte tatsächlich fertig, die Rahmenhandlung liegt fest und die Schlüsselszenen sind auch schon detailierter ausgearbeitet, aber es kommen immer wieder neue Dinge dazu oder es ändert sich was, manchmal auch für mich überraschend.
Jünger mache ich die Darsteller mit dem Cheat agesimscheat on (ab Nightlife). Wenn man dann mit Shift auf einen Sim klickt, kann man die gewünschte Alterstufe (ausser Baby) auswählen.
Die Aussage, dass die Frau ein Wolf ist, kam von Aminte. Und es bedeutet nicht, dass die Frau wirklich ein Wolf ist, sondern in einigen Fotostories wurde festgestellt, dass es bestimmte Typen von Figuren gibt, mit bestimmten Wesenszügen, die manchen Tieren zugesprochen werden. Und zum Vergleich wurde meist das Dschungelbuch benutzt - das hat fast alle Archetypen drin. So ist Mineleds Tamás eindeutig eine Katze, und damit Baghira. Wenn Du über eine Person sagst: der ist eine Schlange, dann weiss jeder sofort, was Du meinst. Und oft spiegelt sich das in den Fotostories erstaunlicherweise am Aussehen der Augen wieder, und im Fall der Frau in meiner Geschichte hat Aminte entdeckt, dass sie Wolfsaugen hat - und das Bild, dass man so gemeinhin von Wölfen hat, passt tatsächlich zu ihr.
Sie ist also nicht wirklich ein Wolf, hier ist mehr eine Art Typisierung gemeint. Und die Cul´Dawr sind tatsächlich Menschen, in dieser Geschichte wird es auch keine anderen Wesen geben. Die Menschen können zwar besondere Fähigkeiten haben, aber sie sind Menschen.
Vielen Dank übrigens für die Liste mit den Farbdominanzen bei der Vererbung! Es ist sehr nützlich, das mal genau zu wissen.
Ich freue mich, dass Du weiterlesen möchtest, aber Du brauchst Dich wirklich nicht verpflichtet fühlen, immer zu kommentieren.
Zu der Liste der Personen habe ich oben bei Frée schon mal was gesagt, ich denke mal drüber nach.


@Innad: hallo! War ganz überrascht, Dich auch hier zu treffen, und hab mich total gefreut!
Mit den Cul´Dawr hast Du absolut recht. So oft ist etwas ganz anders, als es scheint, und man macht sich nur nicht die Mühe, ein bereits vorhandenes Bild zu hinterfragen.
Deine Spekulationen sind sehr interessant und ich habe mich sehr darüber gefreut. Verraten tu ich aber natürlich noch nix.


@Makabaer: Freu mich total, wenn´s gefällt.


@Naike: zu Ad mit dem Bart hatte ich ja bei Dir schon was geschrieben. Wirklich heiss.
Und ich hab viiieele Texturen, Inspirationen und Ideen aus Florenz mitgebracht. Und aus Volterra. (Mein Sohn hat eine Ewigkeit damit zugebracht, den Gullideckel aus "Biss" zu suchen, in dem Bella und Edward mit den Volturi verschwunden sind. Er ist mit dem aufgeschlagenen Buch in der Hand durch die Strassen gelaufen. Wir haben ihn vermutlich auch gefunden (da gab´s mehrere, die in Frage kamen), und er hat mich gezwungen, alles akribisch mit dem Fotoapparat zu dokumentieren. Aber Volterra ist wirklich, wirklich wunderschön.)


@HeavensGirl: nee, bloß kein schlechtes Gewissen. Ist echt okay, wenn Du nicht immer kommentieren kannst oder magst.
Shainara mag ich auch sehr, und sie wird in der Geschichte auch nicht nur eine Nebenfigur mit wenig Szenen bleiben, sondern noch öfter auftauchen. Was Deine Vermutung angeht, dass sie wegen ihrer Stellung als Hohepriesterin solo bleiben wird, darüber wird im nächsten Kapitel schon etwas gesagt.
Gewusel ist übrigens das richtige Wort. Ich bin so froh, dass es die Pausentaste gibt.


@Franzi: Du hast natürlich recht. Ein schnellerer PC macht mich ja nicht schneller. Na gut, die Ladezeiten. Aber die fallen ja nicht so ins Gewicht. Jetzt hast Du mich desillusioniert bei dem Versuch, mir was schön zu reden.


@Aminte:
Zitat:
Zitat von Aminte Beitrag anzeigen
Von mir auch: schönen Urlaub, erhol dich gut und vergiss uns nicht.
Und Du warst gleich nochmal wer?


@Totoh.: hallo und herzlich willkommen! Den Download-Link zu den Pferden findest Du auf der ersten Seite dieses Threads im ersten Posting, unter der Überschrift "Downloads".


@LaLuBlu: Dir auch ein herzliches Willkommen hier! Und vielen Dank für die Urlaubswünsche.

So, und jetzt geh ich mal schlafen (in diesen Nachtzügen kann ich nicht wirklich gut schlafen), und morgen mach ich mich gleich an die Arbeit.
__________________
Feenwald ------------Simblr S2 ------------Sims4Fun ------------Simblr S4

Fotostory: Zeit der Finsternis - Kapitel 37: 15.01.2017 - Fortschritt Kapitel 38: Text - noch nicht fertig

Geändert von julsfels (15.08.2010 um 23:33 Uhr)
julsfels ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2010, 13:24   #353
Naike
Member
 
Benutzerbild von Naike
 
Registriert seit: Mär 2005
Ort: Düsseldorf
Geschlecht: w
Welcome back! Mei, was hast du da wieder alles vor! Bitte gib mir mal was von deinem Elan ab, könnte hier vom Stuhl kippen und drei Wochen durchschlafen.
Hach, Volterra, da würde ich jetzt soooo gerne auch hin. Kannste mal an einem andere Ort vielleicht ein paar Pics zeigen?
__________________


Naike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 15:07   #354
Franzi1982
Member
 
Benutzerbild von Franzi1982
 
Registriert seit: Jan 2009
Ort: wieder daheim in FF
Geschlecht: w
Alter: 34
Willkommen daheim auch von mir. Aber komisch, ich stand letztens vor der Gasseneinfahrt meines elterlichen hauses mit meinem Köfferchen und wartete darauf, abgeholt zu werden. Doch da kam nicht mal Nachbars Hund vorbei. Und ich wollte doch so gerne in mein heißgeliebtes Florenz. Wart ihr auch auf diesem Aussichtspunkt, wo die Davidstatur in Bronze steht? Und etwa auch im Dom (da will ich "demnächst" mal mit dem Meshen für anfangen. Betonung auf demnächst. Bisher habe ich nur eine Außenwand)? Piazza della Signoria? Ach ich bin immer noch ganz grün vor Neid. Da ja deine Fortsetzung noch dauern wird, könntest du die Wartezeit doch mit einem Reisebericht und den von Naike schon angesprochenen Fotos versüßen. *guckt mal ganzganz lieb mit ihren blauen Äuglein und lässt das betteln auf Knien noch bleiben.

Motivation nehm ich auch gerne. An meiner Apotheke sitze ich schon fast ein Jahr.
__________________
Nein, ich mache keine Rechtschreibfehler. Nur tippt meine linke Hand schneller als die rechte
_________________________________________
Meine Basteleien: Hier Meine Downloads findet ihr Hier
Franzi1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 15:56   #355
DarkMim
Member
 
Benutzerbild von DarkMim
 
Registriert seit: Mai 2010
Ort: Hangover
Geschlecht: w
Alter: 26
Willkommen zurück :]

ich schließe mich Naike und Franzi an was den Urlaubsbericht angeht ^^
ich glaub ich hätte diesen Gullideckel auch gesucht xD
(vermutlich kichernd und letztlich stark in Versuchung das Ding mit den Mädels anzuheben und reinzuklettern und "einfach mal zu gucken" *lol* )
DarkMim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 16:04   #356
julsfels
SimForum Team
 
Benutzerbild von julsfels
 
Registriert seit: Jul 2006
Ort: Marburg
Geschlecht: w
@Naike: hm, ich schau mal, ob ich ein paar Bilder von Volterra rauskramen kann.


@Franzi: Ja, wie? Ich hatte doch geschrieben, dass wir um acht in Neu Isenburg am Bahnhof sind. Da solltest Du doch hinkommen, ich hab doch keine Ahnung, wo Deine elterliche Gasse ist.
Auf dem Aussichtspunkt waren wir nicht, dazu war die Zeit einfach zu knapp; aber den Dom haben wir uns natürlich angesehen (liebe Zeit! was für ein Teil!) und ich habe jede Menge Texturenfotos davon gemacht.
Auf der Piazza della Signoria waren wir natürlich auch, und im Palazzo Vecchio, der hat mir super gefallen - der hat so was mittelalterliches, und ist so wunderbar verwinkelt. Und kurz waren wir auch in den Uffizien, die Kinder wollten gerne die Geburt der Venus sehen. Ich fand es allerdings sehr schlecht präsentiert. Eins unter vielen an einer Wand, eine nicht entspiegelte Glasscheibe davor, so dass man das Gesicht gar nicht gut erkennen konnte, und schlecht ausgeleuchtet. Schade.
Ein Jahr für Deine Apotheke? Ach, das ist doch nix. Ich hab Sets, an denen wurschtel ich schon seit 2006.


@DarkMim: Natürlich hat mein Sohn versucht, den Gullideckel anzuheben. Aber offensichtlich haben das schon viele versucht, die Dinger waren nämlich alle festgeschraubt.


@All: Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil. Das Kapitel wird länger und länger, deshalb werde ich es doch teilen, und die Liebe muss warten. Der Text des ersten, kürzeren Teils ist fertig, und dafür brauche ich keinerlei neue Objekte, Posen oder Locations, so dass ich heute Abend die Bilder machen werde und mit dem 10. Kapitel noch diese Woche zu rechnen ist.

__________________
Feenwald ------------Simblr S2 ------------Sims4Fun ------------Simblr S4

Fotostory: Zeit der Finsternis - Kapitel 37: 15.01.2017 - Fortschritt Kapitel 38: Text - noch nicht fertig

Geändert von julsfels (17.08.2010 um 16:06 Uhr)
julsfels ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 18:13   #357
Naike
Member
 
Benutzerbild von Naike
 
Registriert seit: Mär 2005
Ort: Düsseldorf
Geschlecht: w
Fein, dann habe ich ja gleich zwei Belohnungen, wenn ich mit der 166 endlich fertig bin. Zwei Tage hat die Bildbearbeitung mal wieder gedauert, bin gerade vor wenigen Minuten erst fertig geworden. *ächzstöhnseufz*
__________________


Naike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2010, 13:21   #358
julsfels
SimForum Team
 
Benutzerbild von julsfels
 
Registriert seit: Jul 2006
Ort: Marburg
Geschlecht: w

So, los geht´s. Das hat geflutscht.

In diesem Kapitel gibt es eine Neuerung, damit Frée nicht mehr über die Bildgrößenbegrenzung jammern muss.
Neben manchen Bildern ist unten rechts eine Lupe. Wenn ihr darauf klickt, könnt ihr das Bild in gaaaanz groß (1024x830) sehen, und es ist meistens auch mehr darauf zu sehen, weil die kleinen dann nur ein Ausschnitt von dem großen sind.
Das lohnt sich besonders beim drittletzten Bild, finde ich - das wirkt in groß nochmal ganz anders.

Und jetzt wünsche ich Euch viel Spaß!








Langsam sickerte die Erkenntnis in mein Bewusstsein, und sie raubte mir den Atem.
Ich sank auf eine der Bänke, in meinen Ohren dröhnte es, und ich vernahm die Stimmen um mich herum nur noch wie aus weiter Ferne.




In der Halle war ein Tumult ausgebrochen.
Mártainn und Shainara flüsterten leise miteinander, Bran sprach heftig gestikulierend mit Rhiannon, und die Ratsmitglieder waren von ihren Stühlen aufgesprungen und redeten wild durcheinander.

„Das kann nicht wahr sein…" „Ist sie wieder da…" „Wie ist das möglich…" „Aber warum…"

Die Mitglieder des Rates schienen genauso schockiert zu sein wie ich, wenn auch aus anderen Gründen.
Ich lachte bitter. Sie hatten ja keine Ahnung. Keiner von ihnen hatte verstanden, was es letztlich bedeutete.

Artair stand auf und hob die Hand. „Meine Freunde!", rief er. „Beruhigt Euch. Lassen wir Torgar seine Geschichte beenden, bevor wir uns damit auseinander setzen."

Langsam kehrte wieder Ruhe ein, die Ratsmitglieder fanden zu ihren Stühlen und setzten sich.




Torgar zuckte mit den Schultern.

„Es gibt nicht mehr viel zu erzählen.
Gleich mit Sonnenaufgang sandten wir Boten an die anderen Stämme, und wir erfuhren, dass in jener Nacht überall dasselbe geschehen war, genau zur selben Stunde. Die Stammesmitglieder waren mitten in der Nacht erwacht und hatten die Häuptlinge kniend vorgefunden, der Häuptling wurde getötet und die Seelen der Kinder als Geiseln genommen.
Und überall diese unheimliche Stille.
Drei Tage später trafen sich die wichtigsten Krieger aller Stämme, und wir berieten, was zu tun sei. Aber was hatten wir schon für eine Wahl?"

Resignierend hob er die Hände.




„In diesem Moment liegen die Körper unserer Kinder auf ihren Lagern, und sie werden von Minute zu Minute schwächer, denn wir können ihnen zwar Wasser einflößen, aber keine Nahrung. Irgendein Zauber verhindert das."

Torgar sah Artair grimmig in die Augen. „Selbst wenn es uns gelingen sollte, Euch zu töten und er die Seelen unserer Kinder frei gibt, könnte es für viele von ihnen bereits zu spät sein, vor allem für die ganz Kleinen."

Die Stille, die diesen Worten folgte, war erdrückend, und ich sah Mitleid in den Augen vieler Ratsmitglieder.

„Mir scheint", fuhr Torgar fort, „dass ihr die Frau kennt?"

Mártainn nickte.



„Meduria, zweifelsohne", sagte er. „Niemand weiß, wo sie herkommt, aber ihre Fähigkeiten sind außergewöhnlich. Vor vielen Jahren ist sie plötzlich aufgetaucht, und sie spielte eine große Rolle bei den Kriegen und Katastrophen des letzten Zeitalters. Nachdem die Kriege beendet und Frieden eingekehrt war, ist sie spurlos verschwunden, und seither hat niemand mehr etwas von ihr gehört."

„Bis jetzt", murmelte Bran.




„Wir alle kennen diesen Namen."
Einer der Heiler aus dem Medela ergriff das Wort. „Einige von uns haben das letzte Zeitalter miterlebt, und die anderen erinnern sich an die Erzählungen unserer Väter und Mütter und den Schrecken in ihren Gesichtern. Dass sie zurück gekehrt ist, lässt sich wohl nicht bestreiten. Aber -", er schwieg einen Moment. „Wenn die Frau Meduria ist, wer ist dann der Mann?"

Unbehagliche Stille breitete sich aus. Es war, als ob alle Bescheid wüssten, aber niemand es auszusprechen wagte.
Als Mártainn zu sprechen begann, schnitt seine Stimme scharf wie ein Messer durch das Schweigen.

„Runcal", sagte er.

Und plötzlich konnte ich spüren, wie sich eisige Kälte über den Raum zu legen schien.
Niemand sagte etwas, niemand antwortete; es war, als fürchteten sich alle davor, die Stille zu durchbrechen.
Als ob dann das, was Mártainn gesagt hatte, wahr würde, und es wäre allein die Schuld desjenigen, der gewagt hatte, das Schweigen zu stören.




Es war Bran, der schließlich die Stimme erhob.
„Runcal verrottet seit vielen Jahren in Leodrics Kerkern auf Caer Umran. Und Leodric hasst Runcal aus tiefster Seele, er würde niemals in seiner Wachsamkeit nachlassen. Wäre Runcal entkommen, wüssten wir davon, Leodric hätte uns sofort eine Nachricht gesandt."




„Das sollte man meinen", erwiderte Mártainn. „Aber das, was in jener Nacht bei den Stämmen der Cul´Dawr geschehen ist, ist keine alltägliche Magie, wie sie jeder Druide und jede Priesterin beherrscht. Das war tiefste, schwärzeste Magie, ein Verstoß gegen die heiligen Regeln; und bislang gab es nur einen einzigen Druiden, der die Kraft, die Fähigkeiten, den Willen und den Mut hatte, solche Zauber zu weben."

Mártainn sah Bran ernst an.
„Und das war Runcal. Wenn es noch eine weitere Person gäbe, die dazu in der Lage wäre, dann wüssten wir das. Wir hätten es gespürt. Es hätte eine deutliche Verschiebung im Machtfluss der Magie gegeben."




Shainara nickte. „Das ist wahr", sagte sie. „Auch ich habe nichts gesehen, was den Schluss zulässt, dass noch jemand eine solche Machtfülle erlangt hat."

„Ich verstehe nichts von diesen Dingen", erwiderte Bran, „aber wir sollten einen Boten zu Leodric schicken und ihn überprüfen lassen, ob sein Kerker tatsächlich leer ist, ehe wir vom Schlimmsten ausgehen."




„Runcal und Meduria", sagte Rhiannon nachdenklich.
„Die beiden haben schon damals gemeinsame Sache gemacht, ihre Kräfte miteinander verwoben und Ungeheuerliches angerichtet. Sie haben die Königreiche über Jahre mit Schrecken und Gewalt überzogen. Vielleicht hat Meduria ihm jetzt geholfen, zu entkommen."




„Ihr hättet ihn töten sollen, damals."
Dians Stimme klang schneidend und kalt.
In all den Jahren hatte ich ihn niemals so reden hören, sein Gesicht war eine Maske des Hasses.
„Er hatte den Tod hundertfach verdient. Es hätte euch klar sein müssen, dass er sich irgendwann davon machen und alles wieder von vorne anfangen würde."

Mártainn schüttelte den Kopf.
„Runcal ist ein geweihter Druide, er untersteht nur dem Urteil der Götter und dem des Druidenrates. Sein Tod während einer Schlacht wäre Schicksal und eine Entscheidung der Götter gewesen; aber als er lebend gefangen wurde, hatten wir keine andere Wahl, als ihn vor den Rat der Druiden zu führen. Druiden schwören einen heiligen Eid, dass sie das Leben ehren und bewahren und es niemandem nehmen – nicht einmal Runcal."




Dian lachte höhnisch.
„Dieser Eid hat Runcal aber nicht davon abgehalten, auf grausamste Weise zu morden und die Königreiche in Chaos und Verwirrung zu stürzen."

Mártainn sah Dian ruhig an.
„Er hat seinen Eid gebrochen. Aber das entbindet uns andere nicht von dem unseren. Es gibt nur wenige, schwere Verstöße gegen die heiligen Regeln, die ein Todesurteil des Druidenrates zulassen und uns berechtigen, einem anderen Druiden gewaltsam das Leben zu nehmen."

„Man kann gar nicht mehr zählen, wie oft er gegen die heiligen Regeln verstoßen hat!", stieß Dian heftig hervor.

„Ja, das ist wahr." Mártainn sah sehr müde aus.
„Aber es gab gute Gründe, ihn am Leben zu lassen. Vielleicht war das ein Fehler."




Er trat auf Dian zu und legte ihm die Hand auf die Schulter.
„Aus Dir spricht der Schmerz, und das kann ich verstehen. Aber unser Schmerz darf uns nicht dazu verleiten, dass wir uns entzweien. Wir müssen den Dingen gemeinsam und klaren Auges entgegen sehen."

Ich drehte mich zu Brayan um, um ihn zu fragen, was der Grund für Dians Verbitterung war, und erschrak.

Brayan war kreidebleich; in seinen Augen konnte ich einen Hass lesen, der dem Dians in nichts nachstand und der mich zutiefst verstörte.
Ich hatte niemals etwas Vergleichbares in seinen Augen lesen können.
Hass war Brayan fremd.




Er hatte seinen Blick auf Artairs Gesicht geheftet und starrte ihm in die Augen, voller Dringlichkeit und Intensität.
Und Artair erwiderte seinen Blick; die beiden schienen stumme Zwiesprache zu halten.




Zaghaft legte ich meine Hand auf seinen Arm. Er jagte mir Angst ein.
„Brayan", sagte ich leise. „Was hast Du?"




Und ohne seine Augen von Artairs Gesicht zu lösen, sagte er:
„Es war Runcal, der Artairs Eltern ermordete. Und der meine Mutter in den Tod trieb."







__________________
Feenwald ------------Simblr S2 ------------Sims4Fun ------------Simblr S4

Fotostory: Zeit der Finsternis - Kapitel 37: 15.01.2017 - Fortschritt Kapitel 38: Text - noch nicht fertig

Geändert von julsfels (18.08.2010 um 13:35 Uhr)
julsfels ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 18.08.2010, 14:19   #359
Franzi1982
Member
 
Benutzerbild von Franzi1982
 
Registriert seit: Jan 2009
Ort: wieder daheim in FF
Geschlecht: w
Alter: 34
Erste .
Das ging jetzt aber mal wirklich schnell. Ich hätte mit einer Fortsetzung nicht vorm Wochenende gerechnet. (Du musst deine Wäsche vom urlaub ja mehr als fix durch die Maschine gejagt haben.)

Das du das Kapitel geteilt hast, fällt bis jetzt eigentlich gar nicht so auf. Ok, das kann man natürlich erst genauer beurteilen, wenn du das nächste on stellst. *mal mit dem ganzen Wald wink
Schön spannend ist es wieder geworden. Die Cul'Dawr (ein noch komplizierterer Name war wohl nicht möglich?) können einem glatt leid tun. Die armen Kinder.
Runcal ist ganz bestimmt nicht mehr da, wo er sein soll. Und wer weiß, was er oder Meduria mit Leodric (erinnert mich irgendwie an eines der Diablo-Spiele) angestellt haben.
Mal sehen, was das für eine Liebesgeschichte wird. Ich hätte da ja so eine Vermutung, die aber gleich den Bach runter gehen wird, falls es eine vergangene ist.

Ach ich hätte also nach Neu Isenburg kommen sollen? Jetzt ist alles klar. Aber unnötig zu sagen, wo vermutlich mein allererster Urlaub hingehen wird, sobald ich zur steuerzahlenden Bevölkerung gehöre.
Hast du zufällig auch Innenaufnahmen vom Dom? Für mein geplantes Set kann ich nämlich nur auf Bilder aus meinem Kunstband Florenz (brauchst du vielleicht das Venusbild? Das müsste da drin sein und ich könnte es bei Bedarf in der nächsten Woche einscannen) zurückgreifen.
__________________
Nein, ich mache keine Rechtschreibfehler. Nur tippt meine linke Hand schneller als die rechte
_________________________________________
Meine Basteleien: Hier Meine Downloads findet ihr Hier
Franzi1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2010, 14:47   #360
julsfels
SimForum Team
 
Benutzerbild von julsfels
 
Registriert seit: Jul 2006
Ort: Marburg
Geschlecht: w
@Franzi: Tja, bin isch von der fixen Truppe.
Nee, ich musste ja nix mehr basteln und bauen (okay, ich hab doch noch rasch gestern zwei Posen gemacht, aber sonst nix), und es gab auch keine aufwendige Bildbearbeitung, weil ja alles innen war.

Letztendlich finde ich die Teilung an dieser Stelle auch ok, obwohl meine Lieblingsszenen in diesem Kapitel (derer zwo) noch kommen.
Diablo-Spiele kenne ich gar nicht, muss ich gleich mal googeln.
Über Deine Vermutung bezüglich der Liebesgeschichte bin ich ja sehr gespannt. Immer raus damit! Und nein, es handelt sich nicht um eine vergangene.

Die Urlaubswäsche hat schon bis gestern gedauert, wir sind ja auch zu viert.
Innenaufnahmen vom Dom habe ich nicht, wir waren nicht drin. Er ist innen ja auch nicht so spektakulär wie aussen oder wie der in Pisa, deshalb haben wir in Anbetracht der knappen Zeit auf den Innenraum verzichtet.
Die Venus brauche ich nicht, vielen Dank. Da gibt es bei WikiCommons auch gute Bilder, die haben für die Gemälde völlig ausgereicht. Ist aber lieb, dass Du an mich denkst, vielen Dank!


Zum Schluss habe ich noch drei kleine Outtakes für euch.

Damit ihr mal seht, wie sehr ich leiden muss während dieser ewig langen Sitzung des Hohen Rats *SelbstmitleidModusAn* - so sieht es zur Zeit auf meinem Bildschirm aus, wenn ich den Palast geladen habe *jammer*:



Allerdings ist es in der Cul´Dawr Siedlung noch schlimmer. (Ui! Torgar hat die Laufbahn Spaß )


Ich glaube, Artair hat einen an der Waffel. Was, bitte, soll das denn?





Möglicherweise steht er auf ältere Semester. *SorgenMach*
__________________
Feenwald ------------Simblr S2 ------------Sims4Fun ------------Simblr S4

Fotostory: Zeit der Finsternis - Kapitel 37: 15.01.2017 - Fortschritt Kapitel 38: Text - noch nicht fertig

Geändert von julsfels (18.08.2010 um 14:59 Uhr)
julsfels ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2010, 16:03   #361
Delma
Member
 
Benutzerbild von Delma
 
Registriert seit: Aug 2008
Ort: Bremerhaven/Gießen
Geschlecht: w
Alter: 26
boah, die kapitel werden ja immer spannender (muss ja auch so sein^^)...

ein tolles kapitel und die bilder sind wie immer einsame spitze!

freu mich auf die nächsten bilder und kapitel!
__________________
*18.5.13 Ellie's*
IN MEINEM THREAD!
Delma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2010, 16:14   #362
DarkMim
Member
 
Benutzerbild von DarkMim
 
Registriert seit: Mai 2010
Ort: Hangover
Geschlecht: w
Alter: 26
wow du bist aber flott , hatte auch erst mit dem WE gerechnet ^^

Die lupenfunktion ist super *g*
ist dir eigentlich im drittletzen Bild aufgefallen, dass Neiyra Brayan auf den Hintern glotzt?
Wenn man mal so ihren Blick verlängert kommt das ziemlich gut hin.

Bist du etwa gerade dabei die zwei zu verkuppeln?? o.0
ist das deine Liebesgeschichte die im nächsten Kapitel kommt?
Ich mein wir sind ja alle gespannt wer da jetzt mit wem und so

Ich freu mich aber definitiv auf deine Lieblingsszenen

Noch zwei Fragen: Wo hast du Rhiannons Augenfarbe her?
und : Wie zu Hölle kriegt man mehr als 8 bespielbare Sims auf ein Grundstück?
Benutzt du dafür nen Hack? Bzw( Da ich das stark vermute) welchen?

lg Dark
DarkMim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2010, 16:24   #363
Franzi1982
Member
 
Benutzerbild von Franzi1982
 
Registriert seit: Jan 2009
Ort: wieder daheim in FF
Geschlecht: w
Alter: 34
Öhm schwärmt Artair da nicht sogar für die beiden Schwestern? Da gibt es doch Gesetze gegen oder?

Und wenn Neiyra ihre Hand etwas tiefer gleiten lässt, guckt sie dem guten Brayan nicht nur auf den Hintern, sondernn fässt ihn sogar an. Wo ist eigentlich ihr schickes Oberteil her? Das wollte ich doch schon die ganze Zeit über mal fragen.
__________________
Nein, ich mache keine Rechtschreibfehler. Nur tippt meine linke Hand schneller als die rechte
_________________________________________
Meine Basteleien: Hier Meine Downloads findet ihr Hier
Franzi1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2010, 17:35   #364
Pixie Elfe
Member
 
Benutzerbild von Pixie Elfe
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: liegt in Franken ;)
Geschlecht: w
Ach Gott ich frage mich immer wieder wie du es schaffst das ich mich so festlese das ich alles mehrmals durchlese und die Bilder wie ein Hypnothiseur (hoffentlich richtig geschrieben) anstarre?? Ganz ehrlich mir fehlt mal wieder die Sprache deshalb belasse ich es bei einem wow ich hoffe das ist ok

Ich freue mich tierisch aufs nächste Kapi *gespanntWart*

Liebe Grüße Pixie
__________________
...damals war ich jung, dumm und egoistisch...jetzt bin ich nicht mehr so dumm
Pixie Elfe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2010, 18:42   #365
vanLuckner
Member
 
Benutzerbild von vanLuckner
 
Registriert seit: Sep 2008
Ort: Dorf an de Düssel ;-)
Geschlecht: w
Alter: 49
Hallo Julsfels

...bin immer noch ganz sprachlos !
Vorab: wieder mal soooo tolle Bilder, und ich liebe die Lupe !
Hm - so, nun wissen wir, wie die Bösewichter heißen. Auch ich geh stark davon aus, das der eine fiese kerl nicht mehr in seinem Verließ sitzt. Und ahne das dem Bewacher ebenfalls irgendwas zugestossen ist, denn sonst hätte er ja wohl ne Nachricht geschickt .
So ganz nebenbei baust du noch eine Grundsatzdiskussion über die Todesstrafe ein - alle Achtung, ich glaub die Argumente dagegen hab ich mal in ne Klassenarbeit gebracht: man selber muss sich (auch wenn man manchmal anders möchte) trotz allem an die eigenen Moralvorstellungen und Regeln halten, sonst ist man nicht besser als der Mörder.
Spannend, seeeehr spannend...wann kommt das nächste Kapitel, hast du gesagt ?

Zu den Outtakes: also wie bitte kann man solche Massen noch handeln ?
Und das Torgar nen spassiger Vogel sein soll, leuchtet mir so auch nicht ein .
Artair dagegen..neee da sag ich mal besser nix mehr zu *lol*

LG - vL
vanLuckner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2010, 23:12   #366
Aminte
Member
 
Benutzerbild von Aminte
 
Registriert seit: Mär 2009
Ort: bei Berlin
Geschlecht: w
Alter: 52
Zitat:
Zitat von DarkMim Beitrag anzeigen
ist dir eigentlich im drittletzen Bild aufgefallen, dass Neiyra Brayan auf den Hintern glotzt?
Was ihr so seht...
Zitat:
Auch ich geh stark davon aus, das der eine fiese kerl nicht mehr in seinem Verließ sitzt.
Na ja, mir fallen da auch andere Szenarien ein. Also, falls nicht alle, die auf den Typen aufpassen, total gaga geworden sind, könnte da schon noch sowas wie ne äußere Erscheinung von Runcal sitzen. Und ich hab jetzt bis in alle Ewigkeit Ritter Runkel, die Runkelrübe, im Kopf...
Und im Hinblick auf meine eigenen Vorbereitungen denke ich über Massenszenen lieber nicht nach, nein, nein . Ich will überhaupt nicht wissen, wie das geht. Mein Rechner erst recht nicht, der quietscht bei dem bloßen Gedanken daran. Ich schreib alles nochmal um, es gibt nur noch maximal zwei Darsteller pro Szene. Und 1x1 Lots.
Okay, Schluss mit dem Geplänkel, das Kapitel ist irgendwie beängstigend. Abgesehen von den Anzüglichkeiten... Jeder im Rat kennt die Typen, aber einer sitzt, die andere ist Asbach uralt, obwohl die ja nicht wirklich so aussieht, und überhaupt... Man geht wohl zu sehr von festen Vorstellungen aus. Nie gut in Verbindung mit wirklich bösen Schwarzmagiern, die halten sich nun mal nicht an die Regeln. "Sie hatten ja keine Ahnung. Keiner von ihnen hatte verstanden, was es letztlich bedeutete." DAS würde mich jetzt aber mal interessieren. Aber im nächsten Kapitel wirst du dich vermutlich anderen - und wichtigeren - Dingen widmen. Brayans Hintern ist natürlich nicht die schlechteste Wahl. Trotzdem will ich jetzt was über Mrs. Wolfsauge wissen! Und über Typen, die eigentlich im Knast sitzen, aber seelenruhig ganze Horden ins Jenseits entführen. Rattenfänger von Hameln oder was? Menno, jetzt kann ich wieder nicht schlafen, nur wegen dir!
Und auf Brayans Augen wäre ein aktiver Vulkan stolz, die sind ja... ähm... irgendwie heiß.
Aminte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2010, 10:47   #367
julsfels
SimForum Team
 
Benutzerbild von julsfels
 
Registriert seit: Jul 2006
Ort: Marburg
Geschlecht: w
@Delma: also, wenn die Kapitel immer spannender werden - wann kommen die denn dann ganz oben an?
Nee, in Zukunft wird es auch wieder ruhigere Kapitel dazwischen geben, nur hier beim Hohen Rat passiert halt alles Schlag auf Schlag.


@DarkMim:
Zitat:
Zitat von DarkMim Beitrag anzeigen
Die lupenfunktion ist super *g*
Find ich auch.

Zitat:
Zitat von DarkMim Beitrag anzeigen
ist dir eigentlich im drittletzen Bild aufgefallen, dass Neiyra Brayan auf den Hintern glotzt?
Never! *EntrüstetGuck*
Nee, das ist nur die Perspektive. Eigentlich sitzt sie ein Stückchen hinter ihm.
Ich finde ja viel eher, dass es auf diesem Bild so aussieht, als ob Gwern Shainara in der Nase bohrt.

Zitat:
Zitat von DarkMim Beitrag anzeigen
Bist du etwa gerade dabei die zwei zu verkuppeln?? o.0
ist das deine Liebesgeschichte die im nächsten Kapitel kommt?
Ich mein wir sind ja alle gespannt wer da jetzt mit wem und so
Ich bin auch gespannt. *Kicher*

Zitat:
Zitat von DarkMim Beitrag anzeigen
Ich freu mich aber definitiv auf deine Lieblingsszenen
Oh, ich mich auch.

Zitat:
Zitat von DarkMim Beitrag anzeigen
Noch zwei Fragen: Wo hast du Rhiannons Augenfarbe her?
und : Wie zu Hölle kriegt man mehr als 8 bespielbare Sims auf ein Grundstück?
Benutzt du dafür nen Hack? Bzw( Da ich das stark vermute) welchen?
Rhiannons (und Neiyras) Augen sind Shadys Jaded Eyes, der hack für mehr als acht Sims ist dieser hier, der läuft stabil. Die Sims lasse ich dann meist mit Inges Teleporter-Katze einziehen. Ich bin mir nicht sicher, ob die "Move In"-Funktion bei der Katze auch ohne den Hack funktioniert und man nur mit der Katze allein auch mehr als acht Sims einziehen lassen kann, weil ich den Hack eh immer drin habe. Könntest Du mal ausprobieren. Die Katze gibt´s hier.


@Franzi: nö, da gibt´s kein Gesetz gegen.
Und jetzt fängst Du auch noch an. Warum wollt ihr alle, dass Neiyra den armen Brayan befummelt? Neiyra steht auf Artair, und Brayan steht auf... *räusper*


@Pixie Elfe:
Zitat:
Zitat von Pixie Elfe Beitrag anzeigen
deshalb belasse ich es bei einem wow ich hoffe das ist ok
Klar doch!


@vanLuckner: ich mag die Lupe auch. Da hatte Frée eine grandiose Idee.
Ja, Rache und Todesstrafe sind spannende Themen. Völlig ausgeschlossen ist die Todesstrafe unter den Druiden nicht, das wäre auch unglaubwürdig für die Zeit, in der die Geschichte spielt.
Es darf aber eben nicht willkürlich sein, und nur wenige Vergehen rechtfertigen diese Bestrafung. Deshalb wird die Todesstrafe nur bei Verstöße gegen die "heiligen Regeln" - und damit den göttlichen Regeln -verhängt.
Etwas schwingt da auch der Gedanke mit, dass die Strafe dem Vergehen angemessen sein muss - der alttestamentarische Gedanke von "Auge um Auge, Zahn um Zahn" trägt ja nicht nur die Forderung nach Rache - oder Gerechtigkeit - in sich, sondern auch den der Begrenzung der Strafe. Wenn ich meinem Nachbarn einen Zahn ausschlage, darf ich nicht seinen Kopf fordern, sondern höchstens ebenfalls einen Zahn.
Zitat:
Zitat von vanLuckner Beitrag anzeigen
...wann kommt das nächste Kapitel, hast du gesagt ?
Hab ich dazu was gesagt? Nee, dazu hab ich gar nix gesagt.

Zitat:
Zitat von vanLuckner Beitrag anzeigen
also wie bitte kann man solche Massen noch handeln ?
Müsam. Seeehr mühsam. Und mit Baldriantee.

Zitat:
Zitat von vanLuckner Beitrag anzeigen
Und das Torgar nen spassiger Vogel sein soll, leuchtet mir so auch nicht ein .
Ja, mir auch nicht.



@Aminte:
Zitat:
Zitat von Aminte Beitrag anzeigen
Was ihr so seht...
Ja, genau!

Zitat:
Zitat von Aminte Beitrag anzeigen
Na ja, mir fallen da auch andere Szenarien ein.
*Grins* War ja klar, dass Du damit ankommst.
Mir fallen da übrigens ebenfalls noch ein paar andere Möglichkeiten ein. Ich mein, die beiden waren gleichzeitig an sieben verschiedenen Orten. Da liegt der Schluss nahe, dass sie nicht wirklich körperlich anwesend waren. Und für jemanden, der sowas kann, könnte Freiheit ein relativer Begriff sein. *GeheimnisvolleAndeutungenMach*
Btw: wer ist Ritter Runkel? Klingt nach Augsburger Puppenkiste.

Zitat:
Zitat von Aminte Beitrag anzeigen
Und im Hinblick auf meine eigenen Vorbereitungen denke ich über Massenszenen lieber nicht nach, nein, nein . Ich will überhaupt nicht wissen, wie das geht. Mein Rechner erst recht nicht, der quietscht bei dem bloßen Gedanken daran. Ich schreib alles nochmal um, es gibt nur noch maximal zwei Darsteller pro Szene. Und 1x1 Lots.
Ja, das wird lustig.

Zitat:
Zitat von Aminte Beitrag anzeigen
"Sie hatten ja keine Ahnung. Keiner von ihnen hatte verstanden, was es letztlich bedeutete." DAS würde mich jetzt aber mal interessieren. Aber im nächsten Kapitel wirst du dich vermutlich anderen - und wichtigeren - Dingen widmen.
Tatsächlich, das interessiert Dich? Jemand, der den Satz bemerkt hat. Zu Deiner Beruhigung - dieser Satz wird im nächsten Kapitel aufgeklärt. Allerdings solltest Du Dir keine Hoffnung machen, dass es etwas mit dem großen Ganzen zu tun hat. Es hat eher was mit dem kleinen Ganzen und Neiyras spezieller Sicht der Dinge zu tun. *NochmalRumorakel*

Zitat:
Zitat von Aminte Beitrag anzeigen
Brayans Hintern ist natürlich nicht die schlechteste Wahl.
Jetzt fängst Du auch noch an.

Zitat:
Zitat von Aminte Beitrag anzeigen
Trotzdem will ich jetzt was über Mrs. Wolfsauge wissen! Und über Typen, die eigentlich im Knast sitzen, aber seelenruhig ganze Horden ins Jenseits entführen.
Pff. Mir wurscht.

Zitat:
Zitat von Aminte Beitrag anzeigen
Und auf Brayans Augen wäre ein aktiver Vulkan stolz, die sind ja... ähm... irgendwie heiß.
Ja, die fand ich... beunruhigend. Das ist durch die Mimik entstanden. Und ich finde es eigentlich auch nicht besonders schön. Aber irgendwie haben sie gepasst, weil es Brayan so ganz fremd macht und nicht zu ihm passt, und das passt wiederum genau zu der Situation. (Grundgütiger. Dreimal "passen" in einem Satz. Zurück zum Grundkurs Deutsch. )
__________________
Feenwald ------------Simblr S2 ------------Sims4Fun ------------Simblr S4

Fotostory: Zeit der Finsternis - Kapitel 37: 15.01.2017 - Fortschritt Kapitel 38: Text - noch nicht fertig

Geändert von julsfels (19.08.2010 um 10:53 Uhr)
julsfels ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2010, 11:21   #368
Aminte
Member
 
Benutzerbild von Aminte
 
Registriert seit: Mär 2009
Ort: bei Berlin
Geschlecht: w
Alter: 52
Zitat:
Zitat von julsfels Beitrag anzeigen
Und Du warst gleich nochmal wer?
Ist dir etwa wieder eingefallen, wer ich bin? Das ist Klasse, dann kannst du mich ja bei Gelegenheit mal aufklären.

Zitat:
Zitat von julsfels Beitrag anzeigen
Ich mein, die beiden waren gleichzeitig an sieben verschiedenen Orten. Da liegt der Schluss nahe, dass sie nicht wirklich körperlich anwesend waren. Und für jemanden, der sowas kann, könnte Freiheit ein relativer Begriff sein.
Dass mir immer das Naheliegendste nicht auffällt, peinlich, peinlich... Aber ich finde das sowas von klar, wenn der am Ort des Geschehens auftaucht, man ihn aber im Kerker bewundern darf, dass er dort zwar - in etwa - körperlich, aber nicht wirklich anwesend ist. Das ist doch total logisch. Was sind die bloß phantasielos in deiner Fantasy-Welt. Das man ihn dort sieht heißt doch nicht, dass er auch da ist.

Zitat:
Zitat von julsfels Beitrag anzeigen
Btw: wer ist Ritter Runkel? Klingt nach Augsburger Puppenkiste.
Das ist Ossi-Geheimwissen. Der ist aus dem Ost-Kult-(einzigen)-Comic "Die Digedags". Wird heute mit Goldstaub aufgewogen. Die mit Ritter Runkel sind die mit den ganz niedrigen Nummern, wenn ich mich recht erinnere, die sind richtig wertvoll.

Zitat:
Ja, die fand ich... beunruhigend. Das ist durch die Mimik entstanden. Und ich finde es eigentlich auch nicht besonders schön.
Nee, aber erinnert wirklich an Feuer. Mich stört das aber auch, wenn die Augen keine richtigen Pupillen haben, davon gibt es ganz viele, hab ich festgestellt.
Aber auf dem Bild fand ich das auch irgendwie nicht so störend, das sieht total beunruhigend aus. Passt gar nicht zu unsrem Sunnyboy. Aber das ist ja sowieso alles bloß Tarnung, der tut nur so. Wie man an den Augen deutlich sehen kann.

Zitat:
(Grundgütiger. Dreimal "passen" in einem Satz. Zurück zum Grundkurs Deutsch. )
Gräm dich nicht, wir wissen ja, was du meinst.

Geändert von Aminte (19.08.2010 um 11:24 Uhr)
Aminte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2010, 11:32   #369
julsfels
SimForum Team
 
Benutzerbild von julsfels
 
Registriert seit: Jul 2006
Ort: Marburg
Geschlecht: w
Zitat:
Zitat von Aminte Beitrag anzeigen
Ist dir etwa wieder eingefallen, wer ich bin? Das ist Klasse, dann kannst du mich ja bei Gelegenheit mal aufklären.
Na klar. Du bist mein Held.

Zitat:
Zitat von Aminte Beitrag anzeigen
Was sind die bloß phantasielos in deiner Fantasy-Welt. Das man ihn dort sieht heißt doch nicht, dass er auch da ist.
Na ja, ganz doof sind sie ja nicht. Also, wenn ich dem Druidenrat angehören würde, und ich würde den Übeltäter des Jahrhunderts mit seinen unaussprechlichen Fähigkeiten in den Kerker verfrachten anstelle ihn einen Kopf kürzer zu machen, dann würde ich schon dafür sorgen, dass er diese Fähigkeiten nicht mehr anwenden kann, oder? Macht ja sonst wenig Sinn, ihn wegzusperren, wenn er in seinem Loch munter weiter macht. Und deshalb ist die Frage, ob er noch im Kerker ist, von Seiten Mártainns auch noch zusätzlich die Frage, ob er noch gebunden ist - und wenn nein, wie das möglich war.

Zitat:
Zitat von Aminte Beitrag anzeigen
Das ist Ossi-Geheimwissen.
Na, da bin ich ja beruhigt.


Zitat:
Zitat von Aminte Beitrag anzeigen
Mich stört das aber auch, wenn die Augen keine richtigen Pupillen haben, davon gibt es ganz viele, hab ich festgestellt.
Aber auf dem Bild fand ich das auch irgendwie nicht so störend, das sieht total beunruhigend aus. Passt gar nicht zu unsrem Sunnyboy. Aber das ist ja sowieso alles bloß Tarnung, der tut nur so. Wie man an den Augen deutlich sehen kann.
Brayans Augen haben zum Glück ja Pupillen, ich mag das nämlich auch nicht. Die sind nur durch diese Mimik irgendwie nach oben gerutscht.
Willst Du jetzt auch noch Brayan tiefgründige Abgründe () zuschustern? Nee, Brayan ist so, wie er scheint. Ganz offen, der versteckt nix.

Zitat:
Zitat von Aminte Beitrag anzeigen
Gräm dich nicht, wir wissen ja, was du meinst.
*ErleichtertesAufatmen*
__________________
Feenwald ------------Simblr S2 ------------Sims4Fun ------------Simblr S4

Fotostory: Zeit der Finsternis - Kapitel 37: 15.01.2017 - Fortschritt Kapitel 38: Text - noch nicht fertig
julsfels ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2010, 13:07   #370
vanLuckner
Member
 
Benutzerbild von vanLuckner
 
Registriert seit: Sep 2008
Ort: Dorf an de Düssel ;-)
Geschlecht: w
Alter: 49
Kuckuck

...mir ist beim "noch-Mal-Ansehen" nur noch grad was aufgefallen, und ich musste herzhaft lachen: Torgar hat nicht nur eine merkwürdige Laufbahn, auch seine Wünsche würden mir doch sehr zu denken geben...
Zitat:
Nee, dazu hab ich gar nix gesagt.
Mist -will doch wissen, wies weitergeht!

...so, schönen Tach noch; vL
vanLuckner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2010, 15:11   #371
Innad
Member
 
Registriert seit: Apr 2007
Geschlecht: w
Boah, ein tolles neues Kapitel

Die Bilder in groß vermitteln wirklich noch einmal eine ganz andere Stimmung, vor allem das drittletzte, wie Du selbst auch angedeutet hast.

Puhh, nun wissen wir also mehr über die beiden unheimlichen Magier, aber das, was wir erfahren haben, ist nicht gerade hoffnungsspendend (naja, es ist ja auch nicht "Zeit der Hoffnung" sondern der "Finsternis" also ist das nicht soooo überraschend).

Runcal ist also ein (fehlgeleiteter) Druide, der schon vor Jahren gemordet hat. So eine Art Voldemort fast
Das macht nun auch mehr Sinn, dass er Artairs Kopf haben will. Aber irgendeine Bedrohung muss ja von Artair ausgehen. Oder ist es nur Rache? Kann ich mir nicht vorstellen.

Ich kann Dians Empörung verstehen. Wenn man Runcal schon hatte, wieso hat man dann die Gefahr in Kauf genommen, ihn wieder ausbrechen zu lassen? Wobei... wir wissen das ja noch gar nicht. Noch ist ja nicht sicher, ob er es wirklich ist, auch wenn sich alles danach anhört. Das ist nun die nächste interessante Frage. Hat er einen Gefängnis"wärter" auch umgebracht, so dass dieser gar nicht mehr in der Lage war, seine Verbündeten von der Flucht zu unterrichten? Wäre so gesehen erst einmal die logischste Schlussfolgerung, aber ob Du es uns so einfach machst? Mh....

Was den Cul Daw´r da passiert, ist einfach nur schrecklich - die Bedrohung ist in dieser Fortsetzung erneut überall zu spüren. Furchtbar.

Was ich aber noch nicht so hundertprozentig begriffen habe ist, welche Erkenntnis Neiyra gekommen ist? Dass sie das, was geschehen ist, in ihren Träumen vorausgesehen hat? Oder noch mehr...?

Und ich muss zugeben, auch mir ist nicht aufgefallen, dass es einen zeitlichen Sprung zwischen dem Zeitpunkt gab, an dem man sie von ihrer Mutter wegholte und dem, als sie an den Hof kam. Natürlich ist die spannende Frage: Wo war sie in der Zwischenzeit? Was ist in dieser Spanne mit ihr geschehen?

Alles Fragen, die Du geflissentlich ignorieren wirst vermute ich



Zu den Outs: Na, die fand ich ja mal genial Mir sind auch Torgars Wünsche aufgefallen: Ein Kühlschrank, ein badezimmer... sehr pragmatisch, sehr löblich, vor allem mit DIESER Laufbahn
__________________
Meine neue FS: "Caged"
http://www.simforum.de/showthread.ph...87#post4325987

Nicht die Vollkommenen, sondern die Unvollkommen brauchen unsere Liebe.
(Nietzsche) ... Tiefer als der Schmerz
Innad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2010, 15:37   #372
DarkMim
Member
 
Benutzerbild von DarkMim
 
Registriert seit: Mai 2010
Ort: Hangover
Geschlecht: w
Alter: 26
So , wenn ich das jetzt richtig verstanden hab, dann muss ich diese drei Zeilen :
uintProp maxTotalSims 50
uintProp maxTotalHumans 35
uintProp maxTotalPets 15
in die userStartUp kopieren und den Hack in die Downloads schmeißen?
Oder nur den Hack in die Downloads? (Man bin ich schwer von kp ^^)


Ich bin übrigens der Meinung Brayan steht auf Shainara, weil.... ich das lustig fänd.
Dann wäre er neben Neiyras Ziehbruder auch noch deren Onkel xD
Aber ich glaube nicht das du das so löst.
Kennen wir die Auserwählte eigentlich schon?

Ach ja: Ich find das Bild von ihm (das letzte mit den tollen Augen) gar nicht mal so schlimm sondern total schön.
Das er keine Pupillen hat stört mich da nicht mal ^^

"Ich finde ja viel eher, dass es auf diesem Bild so aussieht, als ob Gwern Shainara in der Nase bohrt" ja das fand ich auch lustig , aber dieser Blick auf Brayans Allerwertesten hat überwogen
DarkMim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2010, 15:46   #373
julsfels
SimForum Team
 
Benutzerbild von julsfels
 
Registriert seit: Jul 2006
Ort: Marburg
Geschlecht: w
@DarkMim: Ah, richtig - das hatte ich vergessen. Mit irgendeinem AddOn kamen ja diese uintProp Cheats. Die hab ich auf jeden Fall auch in der Startup stehen.
Ich mein mich dumpf zu erinnern, dass diese cheats reichen, um mehr Sims auf dem Grundstück einziehen zu lassen, nur das "Baby machen" ist ohne den Hack bei mehr als acht Sims nicht möglich. Oder war´s anders rum? *grübel* Verflixt, das ist so lange her.
Probier es doch erst mal ohne den Hack, nur mit den Cheats in der Startup. Kann sein, dass das schon reicht. Den Hack kannst Du ja immer noch dazu tun (einfach in den DL-Ordner schieben), wenn es nicht klappt und/oder Du die "Baby machen"-Aktion bei mehr als acht Sims auf dem Grundstück nicht hast und Du das brauchst.
Zitat:
Zitat von DarkMim Beitrag anzeigen
Ich bin übrigens der Meinung Brayan steht auf Shainara, weil.... ich das lustig fänd.
Dann wäre er neben Neiyras Ziehbruder auch noch deren Onkel xD
Aber ich glaube nicht das du das so löst.
Glaub ich auch nicht.

Zitat:
Zitat von DarkMim Beitrag anzeigen
aber dieser Blick auf Brayans Allerwertesten hat überwogen
Ts, ts. Vielleicht sollte ich Dich mit Brayan verkuppeln. Ach nee, den will ja meine Tochter schon.


@vL: ja - ein Kühlschrank! *rofl*


@Innad: ja, ich finde, beim drittletzten Bild in groß sieht man das Gewusel und die Unruhe um Artair und Brayan, und dass sie trotzdem ganz aufeinander fixiert sind.
Ich kann Dian auch verstehen. Er hat schließlich seine Frau verloren, und Brayans Worten nach war das Runcals Schuld. Da würde mir vermutlich auch das Verständnis für die Entscheidung des Druidenrats fehlen.
Zitat:
Zitat von Innad Beitrag anzeigen
Alles Fragen, die Du geflissentlich ignorieren wirst vermute ich
Aber sicher doch. Aber es sind gute Fragen.
__________________
Feenwald ------------Simblr S2 ------------Sims4Fun ------------Simblr S4

Fotostory: Zeit der Finsternis - Kapitel 37: 15.01.2017 - Fortschritt Kapitel 38: Text - noch nicht fertig

Geändert von julsfels (19.08.2010 um 15:58 Uhr)
julsfels ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2010, 16:46   #374
DarkMim
Member
 
Benutzerbild von DarkMim
 
Registriert seit: Mai 2010
Ort: Hangover
Geschlecht: w
Alter: 26
Zitat:
Zitat von julsfels Beitrag anzeigen

Ts, ts. Vielleicht sollte ich Dich mit Brayan verkuppeln. Ach nee, den will ja meine Tochter schon.
Nene, das nimmt dir dann mein Freund übel.
Außerdem stehe ich mehr auf dunkelhaarige, aber da Artair ja schon (unter Garantie) vergeben ist (hier lass ich einfach mal aus an wen, wenns Neiyra nicht sein soll findet sich ja sicher wer ^^) werde ich es beim RL belassen.
Ist ja auch viel schöner
DarkMim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2010, 17:08   #375
Franzi1982
Member
 
Benutzerbild von Franzi1982
 
Registriert seit: Jan 2009
Ort: wieder daheim in FF
Geschlecht: w
Alter: 34
Interessant find ich ja auch, dass der raubende und mordende Torgar Angst davor hat, ausgeraubt zu werden.
__________________
Nein, ich mache keine Rechtschreibfehler. Nur tippt meine linke Hand schneller als die rechte
_________________________________________
Meine Basteleien: Hier Meine Downloads findet ihr Hier
Franzi1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2010, 17:30   #376
DarkMim
Member
 
Benutzerbild von DarkMim
 
Registriert seit: Mai 2010
Ort: Hangover
Geschlecht: w
Alter: 26
Wo find ich denn die UserStartUp? endweder ich hab sie nicht oder bin blind
Falls das mit Gute Reise oder 4 Jahreszeiten kam, hab ich sie nicht ^^

@Franzi: Es könnte ja sein, dass ihm jemand was zurückraubt. Gegendiebstahl, solls ja alles schon gegeben haben
DarkMim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2010, 17:47   #377
julsfels
SimForum Team
 
Benutzerbild von julsfels
 
Registriert seit: Jul 2006
Ort: Marburg
Geschlecht: w
Jaa, kuscheln in echt ist sowieso besser.
Über das Ausrauben musste ich auch grinsen.
Wegen der userStartup.cheat: die kam nicht erst mit einem AddOn, und die gehört in den Ordner Config im Sims2-Ordner unter Eigene Dateien.
Wenn Du sie nicht hast, kannst Du sie einfach mit einem beliebigen Texteditor erstellen, Du musst aber aufpassen, dass sie wirklich userStartup.cheat heisst und nicht noch ein .txt oder so am Ende ist, sonst funzt es nicht.
Wenn Du nicht klar kommst, kann ich Dir auch meine schicken und ich lasse dann nur die uintProps drin.
__________________
Feenwald ------------Simblr S2 ------------Sims4Fun ------------Simblr S4

Fotostory: Zeit der Finsternis - Kapitel 37: 15.01.2017 - Fortschritt Kapitel 38: Text - noch nicht fertig
julsfels ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2010, 20:52   #378
DarkMim
Member
 
Benutzerbild von DarkMim
 
Registriert seit: Mai 2010
Ort: Hangover
Geschlecht: w
Alter: 26
Alles klar das teste ich dann gleich mal aus.
Danke

...

ps: und jetzt mach schnell weiter mit dem nächsten Kapitel
DarkMim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 18:43   #379
kirara-chan91
Member
 
Benutzerbild von kirara-chan91
 
Registriert seit: Dez 2006
Ort: Duisburg
Geschlecht: w
Alter: 25
Sooo, wird mal Zeit, dass ich zum neuen Kapitel meinen Kommentar abgebe....
Zunächst mal muss ich mich dem mainstream hier anschließen: Die Lupe ist toll! Man sieht so viel mehr
Die Bilder sind mal wieder suuper, ich liebe diese Details, die du in jedes Bild reinbringst^^
Beim drittletzten Bild war ich erst mal verwirrt (Wat gestikuliert Shainara so lustich rum und warum winkt Gwern so fröhlich in die Kamera? Die scheint ja richtig Spaß zu haben )
Von der Story her kann ich nur sagen, dass es doch mal erfreulich ist Antworten statt neue Fragen zu bekommen
Soso, die Bösewichte heißen also Runcal und Meduria (erinnert mich 'n bisschen an Medusa....kann die auch Leute in Stein verwandeln?) und machen ordentlich Krawall bei unseren Lieben....was wollen die bloß mit Artairs Kopf? Ich nehme mal einfach nicht an, dass die damit ihren Schlafzimmerwand dekorieren wollen, die scheinen in ihm ja eine echte Gefahr darzustellen. Unser lieber Artair scheint wahrscheinlich noch einiges mehr drauf zu haben, als wir bis jetzt gesehen haben.
Dass Brayan und Dian nicht so ganz mit dem netten Druidenrat übereinstimmen....ist auch ziemlich verständlich.
Wat ich mich noch frage ist, was genau die beiden Bösewichte wollen, einfach nur 'ne kleine Portion Weltherrschaft, oder steckt vllt. noch mehr dahinter?
Es bleibt auf jeden Fall mal wieder spannend bei dir =D
Ich freu mich schon richtig auf deine Lieblingsszene(n?) und das bisschen Liebe
Bis dann
__________________
"Actual happiness always looks pretty squalid in comparison with the over-compensations for misery. And, of course, stability isn't nearly so spectacular as instability." - Aldous Huxley, BNW
Meine 'Zucht'
kirara-chan91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2010, 11:38   #380
julsfels
SimForum Team
 
Benutzerbild von julsfels
 
Registriert seit: Jul 2006
Ort: Marburg
Geschlecht: w
@DarkMim: und? Hat´s geklappt?


@kiara-chan91:
Zitat:
Zitat von kirara-chan91 Beitrag anzeigen
Beim drittletzten Bild war ich erst mal verwirrt (Wat gestikuliert Shainara so lustich rum und warum winkt Gwern so fröhlich in die Kamera? Die scheint ja richtig Spaß zu haben )
Ja, ja. DAS hab ich auch gedacht. Dabei hatten die wirklich alle ernste Face Overlays, aber bei manchen Sims kommt halt immer mal wieder das heitere Gemüt durch. Und irgendwann muss man dann einfach knipsen, weil ja eigentlich immer mindestens einer doof oder unpassend guckt.

Zitat:
Zitat von kirara-chan91 Beitrag anzeigen
Von der Story her kann ich nur sagen, dass es doch mal erfreulich ist Antworten statt neue Fragen zu bekommen
Ja, nicht? Im nächsten Kapitel gibt´s noch ein paar Antworten.

Zitat:
Zitat von kirara-chan91 Beitrag anzeigen
(erinnert mich 'n bisschen an Medusa....kann die auch Leute in Stein verwandeln?)
Ach, nee - ich glaub, das kann sie nicht.

Zitat:
Zitat von kirara-chan91 Beitrag anzeigen
Ich freu mich schon richtig auf deine Lieblingsszene(n?) und das bisschen Liebe
Ich auch. Ich bin schon gespannt, was ihr sagt.


@Franzi: ganz vergessen, Du hattest nach Neiyras Outfit gefragt. Öhm. Räusper. Selbst ist die Frau.


@All: offensichtlich hat mir der Urlaub ungeahnte Kräfte verliehen. Das elfte Kapitel ist fertig geschrieben, und es hat sechs Seiten und wird irgendwas um 32 Bilder haben, es wird aber definitiv nicht geteilt. Kocht euch einen Kaffee, bevor ihr anfangt zu lesen.
Man erfährt auch eine ganze Menge darin, irgendwie geht´s Schlag auf Schlag.
Ich fang jetzt gleich mit den Objekten und Posen an, wenn alles gut läuft, könnte es nächstes Wochenende (nein, damit ist nicht morgen gemeint ) mit dem Update klappen.

__________________
Feenwald ------------Simblr S2 ------------Sims4Fun ------------Simblr S4

Fotostory: Zeit der Finsternis - Kapitel 37: 15.01.2017 - Fortschritt Kapitel 38: Text - noch nicht fertig

Geändert von julsfels (21.08.2010 um 11:46 Uhr)
julsfels ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2010, 19:57   #381
Franzi1982
Member
 
Benutzerbild von Franzi1982
 
Registriert seit: Jan 2009
Ort: wieder daheim in FF
Geschlecht: w
Alter: 34
Und du hast wirklich unfertige Objekte bei dir seit 2006 rumliegen? Irgendwie kann ich das kaum glauben, denn du scheinst immer mal eben so locker ein neues Teil aus dem Ärmel zu schütteln. (ich sitze allein an der UVMap für 12 Schränke seit fast einer Woche, passe die alle nun aneinander an, weil ich mit Master und Slave arbeiten will, sortiere nun die richtigen Größen und kriege fast einen Schreikrampf dabei.)
Du solltest ruhig öfters in den Urlaub fahren, es scheint dir sehr zu bekommen. Darf es auch eine große Tasse Cappuccino anstatt des kaffees sein?
Und das du das Kapitel nicht wieder teilst, glaube ich erst, wenn es es sehe. Das hast du bisher schon zu oft -letzteres ist keine Woche her- gesagt und nie gehalten.
__________________
Nein, ich mache keine Rechtschreibfehler. Nur tippt meine linke Hand schneller als die rechte
_________________________________________
Meine Basteleien: Hier Meine Downloads findet ihr Hier
Franzi1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2010, 12:25   #382
Naike
Member
 
Benutzerbild von Naike
 
Registriert seit: Mär 2005
Ort: Düsseldorf
Geschlecht: w
Zitat:
Zitat von Franzi1982 Beitrag anzeigen
Interessant find ich ja auch, dass der raubende und mordende Torgar Angst davor hat, ausgeraubt zu werden.
Allerdings. *lach* Und ich frage mich überhaupt immer, warum derart unter Druck stehende Leutchen nicht gleich Verstärkung holen, statt die Verstärkung im Auftrag des Bösen hin niederzumetzeln. Aber gut, sonst hätten wir keine Story. *g*

Abgesehen davon, dass das Kapitel natürlich mal wieder in allem klasse war, frage ich mich hauptsächlich, was Neiyra mehr weiß als die anderen?
Dieser Rucola, äh ... Runcal *g* ist garantiert irgendwie entkommen, um jetzt mit der Kaltäugigen gemeinsame Sache zu machen. Vielleicht hat er seine Bewacher einfach erledigt? Dann käme jedenfalls auch keine Info über seine Flucht. (Er erinnert mich übrigens auch stark an Voldemort.)
Dass nebenbei eine Liebesgeschichte entstehen soll, kann ich im Moment noch nicht empfinden, irgendwie fehlen mir da deutliche Aufhänger, aber du wirst uns sicher noch hingeleiten, bin gespannt!
So viel Sims auf einem Grundstück packt mein Rechner beim besten Willen nicht, deshalb habe ich die Café-Einweihung auch lieber im kleinen Kreise begangen.

Ja, keine Müdigkeit vortäuschen, juls, und uns bald mit Fortsetzung beglücken!
__________________


Naike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2010, 17:38   #383
gabilei123
Member
 
Benutzerbild von gabilei123
 
Registriert seit: Jan 2008
Es wird bis jetzt ja wirklich immer spannender, auch wenn es ein paar Antworten gibt. Nun gibt es also eine Meduria und einen Runcal, aber wer sind die, und was wollen die? Ich nehme an, es dauert noch eine Weile, bis das aufgelöst wird. Der Name Runcal hat mich allerdings auch an Ritter Runkel erinnert, aber nur der Name. Der Ritter ist nämlich eigentlich ganz nett, nur etwas naiv, was auf Runcal ja wohl beides nicht zutrifft. Ich mag diesen Comic. Ist natürlich was völlig anderes als Deine Story, nämlich eher komisch. Aber Deine Geschichte finde ich einfach Wahnsinn. Erst mal muss man ja eine tolle Story haben, und dann noch die Umsetzung! So eine Arbeit! Die Bilder sind so toll! Aber Danke, dass Du Dir die Mühe machst. Ich bin auch schon ganz gespannt auf die Fortsetzung.

Eine Personenliste wäre wirklich nicht schlecht. Aber es ist natürlich ein Problem, dass man daraus etwas ableiten könnte. Du könntest sie zwar parallel zur Story führen, also nur eintragen, was schon erwähnt wurde. Aber wer später in die Geschichte einsteigt, sieht natürlich dann alles. Vielleicht sollten die Informationen nur ganz knapp gehalten sein, nur so als Gedankenstütze.

Geändert von gabilei123 (23.08.2010 um 07:22 Uhr)
gabilei123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2010, 10:33   #384
Mineled
Member
 
Benutzerbild von Mineled
 
Registriert seit: Jun 2007
Geschlecht: w
So, jetzt aber endlich ein Kommentar zu deiner Fortsetzung!
Natürlich muss ich auch als allererstes die Lupe bewundern, die Idee ist ja der Hammer! *Deine* Bilder in riesig, oh mein Gott, das kannst du uns doch nicht antun! Und so habe ich auch beim Lesen fast nicht auf den Text achten können, sondern war so eingenommen von deinen Bildern. Dabei war der Text doch genauso beachtenswert: Endlich erfahren wir die Namen der Feinde und sie scheinen den meisten ein Begriff zu sein. Ich bin auch über Neiyras Satz gestolpert und frage mich, was sie weiß, das andere nicht wissen. Aber du hast ja schon gesagt, dass du uns da nicht lange im Unklaren lässt. Runcal (mich erinnert der Name übrigens an meinen lieben Bruder wegen der letzten Silbe) und Meduria also. Und obwohl wir als Leser bisher eher auf Meduria fixiert waren, sieht es doch nach dieser Beschreibung so aus, als ob Runcal der ... na ja, "Schlimmere" trifft es nicht ganz, die beiden sind da wohl auf einem ähnlichen Level, aber ich fand die Reaktion des Rates bei Runcal sehr viel deutlicher. Und was ist im letzten Zeitalter geschehen? Ob das etwas mit Neiyra zu tun hat? Wurde sie deswegen weggebracht, um was zu lernen?
Okay, und jetzt habe ich auf einmal eine total verrückte Eingebung ... Aber dafür muss ich jetzt erst einmal etwas nachlesen. *herunterscroll* Okay, verdammt, so etwas dummes. *hmpf* Du hast meine Theorie gleich im Ansatz zerstört, Dian ist ja Brayans Vater, ich war mir nicht mehr ganz sicher. Aber vielleicht so (und nicht auslachen, ich weiß, sie ist etwas hanebüchen ):
Die letzten Sätze, also diejenigen, die Brayan spricht, haben mich stutzig gemacht. Runcal hat Artairs Eltern ermordet, aber Brayans Mutter in den Tod getrieben, ich frage mich natürlich, warum du das so formuliert hast, denn ich glaube nicht, dass das Zufall war und nur dazu diente, das "Ermorden" nicht zu wiederholen. Also hat Runcal sie entweder in einen Unfalltod getrieben oder (was wahrscheinlicher wäre) er hat etwas getan, was sie dazu gebracht hat, sich selbst umzubringen. Vielleicht ist die Ermordung von Artairs Eltern der Auslöser gewesen. Aber warum sollte sich Brayans Mutter selbst töten, wenn irgendjemand ihre Freunde (ich gehe mal davon aus, dass Brayans Eltern und Artairs Familie befreundet sind) umbringt? Ich meine, angenommen jemand würde meine beste Freundin umbringen, dann wäre mein Weg nicht, mich selbst zu töten ... es sei denn, der Täter wäre aus meinen nächsten Umfeld, ein Bruder vielleicht, ein Freund oder ein Ehemann. Vielleicht sind Brayans Mutter und Runcal verwandt und sie war über die Tat deshalb so verzweifelt, dass sie sich umgebracht hat. Vielleicht.
So, jetzt aber genug der wilden Spekulationen.
Und ich bin schon wahnsinnig gespannt auf das nächste Kapitel, ich werde es dann mit Tee in der Hand lesen, wenn das gestattet ist. Oh, und übrigens, weil du so süß in deinem ersten Post nach deinem Urlaub gejammert hast: Ich schreibe 90 % meiner Geschichte von Hand. Du solltest mal meine Kladde sehen, ein wirres Durcheinander von Szenen.
__________________
"Könnte man den Menschen mit der Katze kreuzen, würde man damit den Menschen verbessern, aber die Katze verschlechtern." (Mark Twain)

Mineled ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2010, 10:48   #385
Aminte
Member
 
Benutzerbild von Aminte
 
Registriert seit: Mär 2009
Ort: bei Berlin
Geschlecht: w
Alter: 52
Zitat:
Zitat von Mineled Beitrag anzeigen
Runcal (mich erinnert der Name übrigens an meinen lieben Bruder wegen der letzten Silbe)
Ach komm, wir haben ihn schon so schön als Gemüse identifiziert, das kann der doch ruhig bleiben. Das entschärft ihn vielleicht ein bisschen, vor allem, wenn ich immer an Ritter Runkels rübenförmige Nase denken muss.
Zitat:
Zitat von Mineled Beitrag anzeigen
Ich schreibe 90 % meiner Geschichte von Hand. Du solltest mal meine Kladde sehen, ein wirres Durcheinander von Szenen.
Oh Gott, oh Gott, das finde ich eine so schreckliche Vorstellung... Ich würde mich totsuchen. Das Einzige, was ich daran toll finde ist, dass man da immer den Werdegang sehen kann - bei manchen ist das so wundervoll dekorativ, ich glaub, Hemingway war so einer mit Millionen Korrekturen. Intressant ist das ja, aber für faule Leute wie mich... Nee, das ist mir zuviel Sucherei. Und doppelte Arbeit.
Aminte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2010, 11:27   #386
julsfels
SimForum Team
 
Benutzerbild von julsfels
 
Registriert seit: Jul 2006
Ort: Marburg
Geschlecht: w
@Franzi:
Zitat:
Zitat von Franzi1982 Beitrag anzeigen
Und du hast wirklich unfertige Objekte bei dir seit 2006 rumliegen?
Ja, hab ich. Das hier, zum Beispiel.
Ich bin so ein richtiger Lust und Laune-Bastler.

Zitat:
Zitat von Franzi1982 Beitrag anzeigen
weil ich mit Master und Slave arbeiten will
Sehr brav!

Zitat:
Zitat von Franzi1982 Beitrag anzeigen
Darf es auch eine große Tasse Cappuccino anstatt des kaffees sein?
Aber ja doch.

Zitat:
Zitat von Franzi1982 Beitrag anzeigen
Und das du das Kapitel nicht wieder teilst, glaube ich erst, wenn es es sehe. Das hast du bisher schon zu oft -letzteres ist keine Woche her- gesagt und nie gehalten.
Diesmal definitiv nicht, weil der Text schon fertig ist und das zeitraubendste, wichtigste Objekt, das ich noch basteln musste, gleich am Anfang kommt, und ich das auch schon (fast) habe. Und außerdem würde ich mich ärgern, wenn ich teilen würde. Ich will unbedingt, dass ihr das im Zusammenhang lest.


@Naike:
Zitat:
Zitat von Naike Beitrag anzeigen

Und ich frage mich überhaupt immer, warum derart unter Druck stehende Leutchen nicht gleich Verstärkung holen, statt die Verstärkung im Auftrag des Bösen hin niederzumetzeln. Aber gut, sonst hätten wir keine Story. *g*
Ja, das stimmt. Aber natürlich ist es ja hier auch so, dass die Cul´Dawr die Verstärkung nicht wirklich kennen, und obendrein eine vorgefasste Meinung von ihnen haben. Ich würde wahrscheinlich auch nicht einen Nachbarn um Hilfe bitten, den ich kaum kenne und von dem ich glaube, dass er immer mein Auto zerkratzt und meine Katze tritt. Vielleicht stellt sich erst hinterher raus, dass der das gar nicht macht, sondern die bösen Jungs zwei Strassen weiter.

Zitat:
Zitat von Naike Beitrag anzeigen

Abgesehen davon, dass das Kapitel natürlich mal wieder in allem klasse war, frage ich mich hauptsächlich, was Neiyra mehr weiß als die anderen?
Ach, ihr interpretiert da alle zuviel rein. Diesmal ist es, wie schon angedeutet, etwas eher persönliches, was mit diesem Satz gemeint ist, und die Aufklärung erfolgt im nächsten Kapitel.

Zitat:
Zitat von Naike Beitrag anzeigen
Dieser Rucola
Oh, Mann. Erst Ritter Runkel und jetzt das. Dabei fand ich den Namen so schön und passend für ihn.

Zitat:
Zitat von Naike Beitrag anzeigen

Dass nebenbei eine Liebesgeschichte entstehen soll, kann ich im Moment noch nicht empfinden, irgendwie fehlen mir da deutliche Aufhänger
Fein bemerkt.

Zitat:
Zitat von Naike Beitrag anzeigen

Ja, keine Müdigkeit vortäuschen, juls, und uns bald mit Fortsetzung beglücken!
Oh, Du machst Dir keine Vorstellung, WIE müde ich grad bin. Ich bin jetzt seit genau 28 Stunden auf.


@gabilei123: (das reimt sich so schön! )
Vielen Dank für Dein Lob!
Was genau hinter den beiden Bösewichtern steckt, erfährt man tatsächlich erst ziemlich viel später. Aber bis dahin können wir ja schon ein bißchen Spaß mit den beiden haben.
Vielen Dank übrigens für den Link zu Ritter Runkel. Der sieht allerdings Runcal wirklich nicht ähnlich. *gg*
Das Problem mit der Personenliste wälze ich jetzt schon eine ganze Weile hin und her. Ich habe eine erste Idee, mal sehen, ob sich das umsetzen lässt.


@Mineled:
Zitat:
Zitat von Mineled Beitrag anzeigen
*Deine* Bilder in riesig, oh mein Gott, das kannst du uns doch nicht antun!
Nicht? Na gut. Dann gibt´s im nächsten Kapitel halt keine Lupe mehr.

Zu dem Satz über Neiyras Wissen hab ich oben bei Naike schon was geschrieben, ist nicht so bedeutend, wie es vielleicht den Anschein hat.
Das mit Brayans Mutter hast Du sehr fein beobachtet. Der Satz ist tatsächlich absichtlich so gewählt, und Brayan hat ja in Kapitel 3, bei der ersten Begegnung mit Neiyra, schon ein bißchen über den Tod seiner Mutter erzählt. Deine Spekulationen sind jedenfalls interessant, und was genau mit Brayans Mutter passiert ist, erfahren wir.... nein, nicht später, sondern (Überraschung!) im nächsten Kapitel.

Wenn ich immer mit der Hand schreiben müsste, würde ich wahnsinnig. Ich schreibe mit der Hand nicht so schnell, wie ich denke, da würde ich immer hinterher hinken und ich hätte das Gefühl, nicht richtig im Fluss zu sein. Und mit der Hand schreiben dauert immer so lange!


@Aminte: Gemüse. Hm. Aber irgendwas von der wurzeligen Sorte. Oder was mit gemeinen Stacheln.
Was das mit der Hand schreiben angeht: dito. Siehe oben, bei Mineled. Und ich bin auch so ein wieder- und wieder-Leser, der ständig verbessert und feilt, da bietet sich die Textverarbeitung wirklich an.



Oh, Mann. Hoffentlich wird diese Datenbank jetzt bald mal fertig, dass ich endlich nach Hause fahren und ins Bett gehen kann.


__________________
Feenwald ------------Simblr S2 ------------Sims4Fun ------------Simblr S4

Fotostory: Zeit der Finsternis - Kapitel 37: 15.01.2017 - Fortschritt Kapitel 38: Text - noch nicht fertig

Geändert von julsfels (23.08.2010 um 11:31 Uhr)
julsfels ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2010, 14:40   #387
Naike
Member
 
Benutzerbild von Naike
 
Registriert seit: Mär 2005
Ort: Düsseldorf
Geschlecht: w
Sehr schönes Kirchenset! *vormerk*
Zitat:
Zitat von julsfels Beitrag anzeigen
Vielleicht stellt sich erst hinterher raus, dass der das gar nicht macht, sondern die bösen Jungs zwei Strassen weiter.
Äh .. ja. Das wäre doch leicht ungünstig.

Der Satz betreffend Neiyra klingt aber doch wirklich bedeutend. *find* Bin mal gespannt. Auch wegen der Liebesgeschichte. Vielleicht gehört das zusammen?

Tja, wir haben nun mal alle so unsere Assoziationen. #Runkel

Seit 28 Stunden auf? Mein lieber Scholli! Baldige und gute Erholung!
__________________


Naike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2010, 22:09   #388
Makabaer
Member
 
Registriert seit: Mai 2003
Ort: Münster
Geschlecht: w
Alter: 41
Ich kam erst jetzt in den Genuss des neuen Kapitels, da mein alter Rechner nun nach fast 6 Jahren treuen Dienstes doch die Grätsche gemacht hat.... jetzt muss ich von anderer Leute Rechner aus ran erstmal, deshalb muss ich mich auch kurz fassen, also ganz knapp:

TOOOOLLE Bilder!! Und spannend! Ich kann's kaum abwarten, wie es weitergeht!!! :-)
Makabaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2010, 18:10   #389
Nurayb
Gesperrt
 
Registriert seit: Nov 2009
Ort: Bremen-Farge
Geschlecht: w
Einfach wunderbar! Gibst du das vlt. als Buch raus?

P.S.:
Macht´s dir was aus wenn ich mich nicht mehr melde?
Ich les´ natürlich trotzdem weiter!
Nurayb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2010, 12:59   #390
Liadan
Member
 
Registriert seit: Apr 2008
Ort: zwischen H und GÖ
Geschlecht: w
Alter: 50
Hallo, Julsfels!

Nach Kapitel 3 habe ich erst einmal eine Lesepause bei "Zeit der Finsternis" eingelegt. Das lag aber nicht an deiner FS!!! Aber jetzt habe ich Kapitel 4-10 mit genügend Ruhe und Zeit geschafft und bin völlig platt.

Die Outtakes sind der Oberhammer. Ich könnte mich jedes Mal wegschmeißen vor Lachen!

Und die Story selbst... du steckst da so viel Liebe und Arbeit rein, es ist einfach unglaublich! Ich liebe diese Bilder, sie sind so reich an Farben, wunderschönen Einzelheiten wie die Fenster und die Bilder und die Kleidung und die Farben und und und... Wo nimmst du nur die Zeit dafür her?! Und vor allem die Geduld?!!!!!!

Du schreibst doch bestimmt Romane oder machst irgendetwas in der Richtung beruflich, Bibliothekarin oder Buchhändlerin oder so etwas. Wenn nicht, dann werde Autorin, du würdest bestimmt auf der Bestsellerliste landen. Diese Story ist so gut geschrieben, spannend, gefühlvoll und alles um richtigen Zeitpunkt, nie hat man das Gefühl, da fehlt was oder ist unlogisch...

Ich plädiere dafür, dass ein FS-Oscar eingeführt wird und du den Oscar für die beste "Sims 2 Historische Fantasy" bekommst!

So, nun habe ich meiner Begeisterung ein ganz klein wenig Luft verschafft und warte auf das nächste Kapitel.

Liebe Grüße, Liadan
Liadan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2010, 20:50   #391
bienchen83
Member
 
Benutzerbild von bienchen83
 
Registriert seit: Mär 2003
Ort: Bielefeld
Geschlecht: w
Alter: 34
Zuerst einmal: ich LIEBE die Lupenfunktion. Auch wenn sie mich noch mal deutlich mehr Zeit kostet als die Kapitel sonst, weil ich mich so von den Bildern kaum wieder losreißen kann.
Ich finde gerade auch das erste Bild sehr schön in der Vergrößerung, weil da die schöne Pose noch besser zur Geltung kommt. Und nein, ich will sie nicht haben. *lach*
Sehr fies und gemein finde ich hingegen diese Andeutung von Neiyra. Ich möchte doch jetzt wissen, was diese Rückkehr für Neiyra anderes bedeutet oder was sie weiß, was keiner sonst aus dem Hohen Rat weiß.
Die armen Kinder! Bisher hatte ich gehofft, dass sie im seelenlosen Zustand wenigstens nicht sterben würden, aber so ist das Druckmittel natürlich umso größer. Wobei das natürlich auch nur solange zutrifft, wie noch einige der Kinder am Leben sind. Offenbar gehen die beiden Magier davon aus, dass es den Cul`Dawr in absehbarer Zeit gelingen wird, Artair zu töten.
Wie viele Kapitel wird deine Fotostory eigentlich insgesamt in etwa haben?
Textlich besonders stark fand ich diesmal die Passage um die Identität des zweiten Maskierten.
Und ich finde es sehr passend, dass gerade Bran nicht daran denkt, dass ein so großartiger Druide wie Runcal wohl kaum einfach so in einer Nacht- und Nebelaktion fliehen würde. Sicher hat er andere Möglichkeiten, den Kerker zu verlassen.
Mich würde ja interessieren, wie viel mehr Unheil Runcal hätte anrichten müssen, um ein Todesurteil durch die Druiden zu riskieren. Wahrscheinlich hat er sich sehr genau überlegt, wie er es anstellt, mit dem Leben davon zu kommen, wenn er gefangen würde und seine Vorgehensweise darauf abgestimmt.
Mensch, und dann muss der Brayan gerade dann erbleichen, wenn ich doch auch wissen will, was Dian von Runcal zugefügt wurde. Erwähnte ich schon, dass du fies und gemein bist?
Und außerdem bin ich ganz dolle böse auf dich, weil du meinen Sunnyboy Brayan diesmal so furchteinflößend abgelichtet hast. Nein, nicht wirklich, dafür freue ich mich viel zu sehr über die Fortsetzung. Aber ich möchte nicht ausschließen, dass ich jetzt Alpträume kriege, in denen nicht etwa deine Bösewichter sondern Brayan vorkommen. Das hast du jetzt davon.
__________________
Provisorische Modliste

Meine Sims 4-Seiten:
sims4me; Doku
Meine Sims2-Seite:
sim2me

bienchen83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2010, 18:41   #392
Tilli
Member
 
Benutzerbild von Tilli
 
Registriert seit: Jul 2007
Ort: Manchmal HH ♥
Geschlecht: w
Alter: 23
Ja, ich bin faul. Asche auf mein Haupt.
Ich hab deine letzten Kapitel wieder in Rekordzeit verschlungen (diesmal ging die Story ja ein ganzes Stück weiter, endlich bekommt man mal ein paar konkretere Infos über die Cul'Dawr ) und warte ungeduldig auf ein weiteres. Jetzt wirds grad spannend, und dann ist schon Schluss. Bestimmt konnte Leodric gar keine Nachricht schicken, weil die ganze Burg in einem Schlag zerstört wurde! Oder sie ruht in einem Dornröschenschlaf oder Runcal hat ein Abbild seiner selbst zurückgelassen. Spannende Sache.
Ich möchte jetzt bitte endlich mehr Lücken aus Neyiras Kindheit gefüllt haben, da muss ja noch eine ganze Menge spannender Begebenheiten ruhen...! So langsam komme ich übrigens mit den Charakteren durcheinander. Wer war Bran gleich noch? Grmbl. Passiert mir immer irgendwann.
Hach ja. Mach bald weiter, es ist grad so... fesselnd.
__________________
Tilli ist offline   Mit Zitat antworten

Werbung
Alt 29.08.2010, 18:44   #393
Kuona
Member
 
Benutzerbild von Kuona
 
Registriert seit: Jan 2007
Geschlecht: w
Alter: 31
Hallo meine liebe julsfels!

Ich bin ja nun seit einiger Zeit wieder aktiver hier im Forum, und eine meiner ersten Handlungen war, die Kapitel von "Zeit der Finsternis" nachzuholen. Aber ehrlich gesagt weiß ich nicht, wie ich das alles kommentieren soll. Es ist so viel passiert, dass ich mich in meinem Kommentar nur selbst verstricken würde. Allein schon mit den Namen komme ich immer durcheinander und so richtig merken kann ich mir nur Brayan... das hat man davon, wenn man nicht regelmäßig kommentiert. Ich werde also mit dem nächsten Kapitel wieder richtig einsteigen.

Trotzdem möchte ich natürlich ein paar Sachen loswerden .

Erst einmal: Ich finde es so klasse, wie liebevoll du deine FS auf- und ausbaust. Die tolle Geschichte (die immer spannender wird, mein lieber Himmel!), die Bilder mit den ganzen Details, die Posen und Objekte, die du extra für die Story erstellst... es ist echt Wahnsinn und man kann wohl zu Recht behaupten, dass deine FS mit zu den arbeitsintesivsten und aufwendigsten im ganzen Forum gehört.

Und nochmal zu der Geschichte: Ich bin so begeistert! Sie wird immer vielschichtiger, spannender und fesselnder. Das war sie alles von Anfang an schon, aber mit jedem Kapitel werde ich noch ein bisschen mehr in ihren Bann gezogen. Daher freu ich mich schon sehr auf die Fortsetzung.

Ganz liebe Grüße,
Kuona
__________________
Othello | Kreationen 1 / 2 | last.fm
Kuona ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2010, 23:32   #394
julsfels
SimForum Team
 
Benutzerbild von julsfels
 
Registriert seit: Jul 2006
Ort: Marburg
Geschlecht: w
Ich vermelde Erfolg.

Hab grad die letzten Bilder geschossen, die von gestern Nacht sind schon fertig bearbeitet, und die von heute müssen nicht mehr groß bearbeitet werden. Das nächste Kapitel also heute Nacht oder morgen früh.

Gestern hab ich zwar gedacht, ich dreh am Rad - als ich um halb drei das Spiel beendet habe und feststellen musste, dass die großen Screenshots für die Lupe ALLE nicht gespeichert waren.
Aber das Neustarten und nochmal knipsen hat sich gelohnt, mit den Bildern von gestern bin ich hochzufrieden. Bin gespannt, was ihr sagt.

Bevor ich mich jetzt an die Bearbeitung mache, noch rasch die letzten Kommis beantworten.


@Naike: na ja. Nicht alles, was bedeutend klingt, ist es auch. Aber vielleicht findest Du es ja bedeutend. Wirst Du ja bald sehen.


Makabaer: ui, Du liest sogar extra von von fremden Rechnern aus?
Abwarten musst Du jetzt nicht mehr lang.


@Nurayb: als Buch? Musst Du Aminte fragen.
Nein, das ist ok, wenn Du nicht mehr kommentieren willst. Ich hoffe, Du hast weiterhin Spass.


@Liadan: vielen Dank für Dein Lob!
Die Zeit... ja, das ist ein Problem. *seufz*
Beruflich mache ich das allerdings nicht. Ich bin Software-Entwicklerin.
Aber ich hatte Deutsch-Leistungskurs. Zählt das auch?


@Bienchen: freu mich, dass Du die Lupe magst. Ich mag sie auch.
Wegen der Pose kannst Du ruhig fragen, die ist nämlich nicht von mir.
Was die ganze Sache für Neiyra bedeutet, das kommt gleich dran.
Wieviele Kapitel das Ganze haben wird, kann ich noch nicht sagen. Das Word-Dokument umfasst momentan 83 Seiten, und nach Ende des nächsten Kapitels sind wir auf Seite 41. Der Rest ist allerdings nur teilweise ausformuliert, da ist vieles noch in Stichpunkten, und es kommt auch immer noch was Neues dazu. Der Epilog ist allerdings schon fertig. Und der Schlusssatz.
Was das Todesurteil angeht: eigentlich waren seine Taten bereits so schlimm, dass der Druidenrat das Todesurteil hätte verhängen können. Sie haben allerdings davon abgesehen - das hat Mártainn oben in einem Nebensatz gesagt. Aber die Gründe dafür kennen wir natürlich noch nicht.
Und ich bin jetzt ganz traurig, dass Du böse auf mich bist. Aber wieso ist denn Brayan Dein Sunnyboy? Ich dachte, Du bist Team Artair?


@Tilli: ach, sind wir nicht alle ein bißchen faul? Macht doch nix, Hauptsache, Du hattest Spass.
Ja, ein paar Antworten waren in der Geschichte ja auch mal fällig, man kann ja nicht immer nur neue Fragen aufwerfen. Ein paar weitere gibt´s im nächsten Kapitel. Aber natürlich nicht zu viele.
Deine Spekulationen bezüglich Leodric und Runcal habe ich amüsiert zur Kenntnis genommen, werde mich aber natürlich in den geheimnisvollen Mantel des Schweigens hüllen. *ggg*
Bran ist ein Nachbar, sozusagen. Ein Nachbarkönig. Ist zum Hohen Rat gekommen. Hach, ich seh schon. Ich muss wirklich einen Personenüberblick basteln. *Seufz*


@Kuona: ui, Du bist wieder da! *froi* (ich hab Neumond schon gelesen, war aber gerade zu sehr mit meiner Fortsetzung beschäftigt. Sobald ich das nächste Kapitel gepostet habe, kriegst Du natürlich Deinen verdienten Kommi! Und im übrigen fehlt mir Tidus. )
Nachkommentieren würde ich übrigens auch nicht. Da wird man ja meschugge. Ich hoffe allerdings sehr, dass Du wieder rein findest, und nicht mangels Überblick entnervt aufgibst. *EtwasSorgenMach*
Und ganz lieben Dank für Dein Lob. Ich hab mich gefreut wie Bolle (wie Naike sagen würde ).

So, und jetzt mach ich mich an die Bildbearbeitung für die letzten Bilder.
__________________
Feenwald ------------Simblr S2 ------------Sims4Fun ------------Simblr S4

Fotostory: Zeit der Finsternis - Kapitel 37: 15.01.2017 - Fortschritt Kapitel 38: Text - noch nicht fertig

Geändert von julsfels (31.08.2010 um 04:40 Uhr)
julsfels ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2010, 04:34   #395
julsfels
SimForum Team
 
Benutzerbild von julsfels
 
Registriert seit: Jul 2006
Ort: Marburg
Geschlecht: w

Wie schon angedroht: dieses Kapitel ist seehr lang - das längste bisher - und es hat 34 Bilder plus die Lupenbilder.
Kocht euch am besten einen Kaffee oder Tee, bevor ihr zu lesen anfangt.

Noch ein Wort zu der Lupenfunktion: wenn ihr das große Bild nach dem Klicken auf die Lupe leicht unscharf angezeigt bekommt und/oder der Cursor eine kleine Lupe mit einem + drauf ist, dann hat der Browser das Bild verkleinert. Dann könnt ihr einfach nochmal mit der Maus auf das Bild klicken, und die Originalgröße wird angezeigt.
In diesem Kapitel möchte ich euch besonders die Lupenbilder zu den Bildern 2 und 23 ans Herz legen.







Artair verließ das Podest und kam auf uns zu. Vorsichtig legte er seine Hand auf Brayans Arm.
„Brayan", sagte er behutsam.



Brayans Gesicht war eine steinerne Maske, nur seine Augen loderten in einem kalten, namenlosen Zorn, der mich noch immer zutiefst verstörte.
„Artair", sagte er, und seine Stimme klang fremd.



„Wir waren Kinder, als wir uns in jener Nacht in die Gruft schlichen und neben den kalten Körpern deines Vaters und unserer Mütter einen Schwur ablegten. Wir waren nur Kinder, aber ich habe niemals in meinem Leben etwas bitterer ernst gemeint als diesen Eid."



Mit einem raschen Schritt trat Artair an Brayan heran, und seine langen, schlanken Finger legten sich leicht um Brayans Nacken. Er neigte ein wenig den Kopf, so dass seine Stirn beinahe die Brayans berührte.
Brayans Hände umfassten Artairs Unterarme, und die blutbesudelte, schmutzstarrendende Haut hob sich schmerzhaft von der weißen Seide von Artairs Hemd ab.
Sie sahen sich eindringlich an, Brayans Augen funkelten vor unterdrückter Erregung, und Artair war ganz auf ihn konzentriert.
Ihre Haltung hatte etwas Zwingendes, Beschwörendes; und ich konnte sehen, dass nichts um sie herum mehr für sie zu existieren schien. Sie waren ganz allein.



Einen Moment lang konnte ich die zwei kleinen Jungen in jener Gruft vor mir sehen, vor den Grabmälern ihrer Eltern; der Menschen beraubt, die sie am meisten geliebt hatten und von denen sie am meisten geliebt worden waren, allein und tief verbunden durch den gleichen Schmerz.
Eins durch den Zorn, den sie teilten. Und den Racheschwur.

Dann begann Artair zu sprechen, leise nur, mit rauer Stimme, und die Entschlossenheit, mit der er Brayans unausgesprochene Frage beantwortete, jagte mir einen Schauer über den Rücken.
„So war es, und so ist es auch heute noch. Wenn sie es sind, werden wir sie kriegen."
Artair wandte seinen Blick nicht von Brayans Augen ab, dann nickte Brayan langsam und seine Anspannung schien etwas nachzulassen.
Sein verkrampfter Griff um Artairs Unterarme lockerte sich, und sie traten auseinander.
Nur zögernd löste sich Artairs Blick von Brayans Gesicht, als sei er sich noch nicht sicher über dessen Verfassung.



Ich war so gefesselt von dem, was sich zwischen Artair und Brayan abgespielt hatte, dass ich nicht bemerkt hatte, dass meine Eltern, Shainara, Bran und Mártainn zu uns getreten waren.
Ich stöhnte innerlich auf. Zu spät, um zu fliehen.
Und als sich Artair nun mir zuwandte, richtete sich die Aufmerksamkeit aller Anwesenden auf mich.

Shainara sah mich mit ihren dunklen Augen durchdringend an.
„Was hat Neiyra dazu zu sagen?", fragte sie.



Sie schien mir meine abwehrende Antwort vom Gesicht ablesen zu können, denn noch bevor ich den Mund aufmachen konnte, runzelte sie die Stirn und machte eine ungeduldige Bewegung mit der Hand.
„Erzähl mir nicht, dass Du nichts dazu zu sagen hast, denn das ist nicht wahr."

Plötzlich fühlte ich mich müde. Und ich musste vor mir selber zugeben, dass es unklug war, in dieser Situation meine Träume zu verheimlichen.

Und so erzählte ich alles.
Von diesem Traum, und wie lange ich ihn schon hatte, und wie oft.
Als ich meinen Bericht beendet hatte, schwiegen alle einen Moment, und Bran sah mich verblüfft an.
„Erstaunliches Persönchen, die Kleine", murmelte er.

„Hast Du Kopfschmerzen, wenn Du erwachst?", wollte Shainara wissen, und ich nickte.
Shainara seufzte.
„Eine übliche Begleiterscheinung für den Ungeübten. Vielleicht nimmst Du diesmal meine Hilfe an."
„Begleiterscheinung von was?", fragte ich gereizt.

„Aber Du weißt doch, was das zu bedeuten hat?"
Meine Mutter klang erstaunt. „Du hast die Gabe des Sehens."

Ich sah sie ausdrucklos an; bemüht, jede Regung von meinem Gesicht zu verbannen, und dann senkte ich den Kopf.



Es war nicht so, dass mir dieser Gedanke niemals vorher gekommen war.
Die Gabe des Sehens war verbreitet in meiner Familie, sie kam weit häufiger vor als die Gabe des Heilens, die der Linie des südlichen Königreiches geschenkt worden war.
Und ich hatte schon immer Träume gehabt, in denen ich sah, was ich nicht wissen konnte. Aber ich hatte diese Gedanken immer schnell von mir geschoben.
Ich hatte keine Gabe haben wollen, die mich als Mitglied einer Familie kennzeichnete, die ich nicht als meine Familie betrachtete. Und ich maß dem Ganzen keine große Bedeutung bei.

Gut, es war nützlich gewesen, dass ich gesehen hatte, wo Artair war, als er als Kind in dieses Loch gefallen war; und ich hatte mich auch nicht darüber gewundert, dass Dian den Befehl erteilt hatte, sofort mit der Ernte zu beginnen, als ich in jenem Sommer von Heuschrecken geträumt hatte.

Aber diesmal war es anders. Denn das, was ich in den letzten Nächten gesehen hatte, übertraf an Intensität alles vorher Gesehene um ein Vielfaches.
Das Ganze hin und her, die Diskussionen über Kerker und Druidenräte und verschwundene Magier erschienen mir bedeutungslos, denn ich war wie gelähmt vor Angst.



Sicher, alle Anwesenden waren erschüttert von Torgars Geschichte und entsetzt, aber sie hatten es bis jetzt nur mit ihrem Verstand erfasst.
Sie hatten noch nicht begriffen, was es wirklich bedeutete.

Im Gegensatz zu mir.
Ich war viel, viel näher dran als alle anderen, denn ich hatte Meduria gefühlt.
Ihren Hass, ihren Zorn und ihre Wut, und ihre eiskalte Entschlossenheit, das, was sie sich vorgenommen hatte, auch wirklich in die Tat umzusetzen.
Ich hatte ihre Stärke gespürt, ihre Aura gesehen und einen kurzen Augenblick einen Anflug ihrer Macht wahrgenommen, und ich hatte in meinen Träumen nicht einen Moment daran gezweifelt, dass ihr gelingen würde, was auch immer sie zu tun beabsichtigte.



Heute hatten wir erfahren, was sie wollten. Und das erfüllte mich mit einer grauenvollen, unaussprechlichen Angst, denn es bedeutete, dass sie und jener Mann – Runcal, oder wer auch immer er war - Artair töten würden.
Sie würden nicht nachlassen, niemals; und früher oder später würden sie Erfolg haben.

Sie würden Artair töten.


Artair hockte sich vor mir auf den Boden und nahm meine Hand.
„Neiyra", sagte er sanft. „Das ist es, was Dich nachts quält?"



Er legte seine andere Hand unter mein Kinn und zwang meinen Kopf mit sanftem Nachdruck nach oben, so dass er mir in die Augen sehen konnte.
Die Zeit schien einen Moment stillzustehen, als er meinen Blick mit dem seinen festhielt. Und ich konnte es in seinen Augen lesen.
Natürlich. Er wusste es; er war der Einzige, der verstand, was in mir vorging. Wie sollte er es auch nicht wissen?

Er strich mir übers Haar, und dann schmiegte sich seine Hand an meine Wange.



„Ich verspreche es", flüsterte er mir zu.
„Sie werden meinen Kopf nicht bekommen. Alles wird gut."
Er küsste mich auf die Stirn und stand auf.
„Lassen wir Neiyra etwas Luft zum Atmen", sagte er, und ich war dankbar, dass er die Aufmerksamkeit von mir ablenkte.

„Ich werde heute noch einen Boten zu Leodric schicken", teilte Artair den Anderen mit.
„Wir müssen wissen, ob Runcal noch in seinem Kerker sitzt."
„Und wenn er noch dort ist", erwiderte Mártainn, „müssen wir feststellen, ob die magischen Siegel, mit denen wir jeden Zauber in diesem Kerker unterbunden haben, noch intakt sind."
Shainara nickte zustimmend.



„Was ich nicht verstehe", sagte Artair nachdenklich, „ist der Sinn bei dieser ganzen Sache. Der Zweck ist klar - sie wollen mich tot sehen - aber die Mittel erscheinen mir merkwürdig. Wieso dieser Aufwand? Wieso Fremde mit dieser Aufgabe betrauen? Wieso tötet er mich nicht einfach auf die gleiche Art wie die Stammesführer der Cul´Dawr?"

„Zum einen hat es Meduria und Runcal schon immer Freude bereitet, anderen Leid zuzufügen. Sie nannten es `das Spiel spannend machen´", antwortete Mártainn voller Abscheu.
„Aber hinzu kommt noch, dass sie Dich schlichtweg nicht auf diese Art töten können. Du bist der letzte Nachkomme aus der königlichen Linie des südlichen Reiches. Aufgrund der Art, wie Deine Eltern ums Leben gekommen sind, haben Shainara und ich Dich von Kind an mit Schutz umwoben, der es selbst Runcal und Meduria unmöglich macht, Deinen Geist vom Körper zu trennen. Wenn sie dich töten wollen, müssen sie Dich finden und Deinen Körper töten."

Artairs Blick wanderte von Mártainn zu Shainara und wieder zurück.
„Dann stehe ich in Eurer Schuld", sagte er ernst. „Meduria und Runcal – wenn er es denn ist – haben jetzt lange genug mit uns Katz und Maus gespielt. Es wird Zeit, ihnen das Leben schwer zu machen. Aber als erstes…"
Artair winkte Torgar herbei, und der trat zögernd in die Runde. „Als erstes müssen wir sehen, was wir für eure Kinder tun können."



„Ihr wollt uns helfen?" Torgar wirkte überrascht und ungläubig.
Artair nickte knapp. „Mártainn? Shainara?"
Er sah den Druiden und die Hohepriesterin fragend an.

„Den Zauber aufrecht zu erhalten, für so viele Seelen, muss sie viel Kraft und Konzentration kosten. Es sollte möglich sein, ihn zu brechen, aber dafür brauchen wir Zeit", sagte Shainara nachdenklich.

„Wir haben keine Zeit. Unsere Kinder verhungern", wandte Torgar vorsichtig ein.



„Das ist ein mächtiger Zauber, und er erfordert einen noch mächtigeren Gegenzauber. Und es darf uns kein Fehler unterlaufen. Wir brauchen genug Zeit dafür."
Mártainn sah Torgar ernst an.
„Aber ich habe ein Pulver, das ich Euch in ausreichender Menge mitgeben kann. Ihr mischt es in das Wasser, das ihr euren Kindern einflößt, und es wird sie am Leben erhalten."

„Gut." Artair nickte knapp, dann wandte er sich an Torgar.
„Mártainn wird Euch noch heute genug von diesem Pulver aushändigen, dass es für alle sieben Stämme reicht, und sich dann mit Shainara um den Gegenzauber kümmern. Ihr werdet ein Pferd bekommen, und ihr dürft Caer Mornas verlassen und nach Hause reiten, um euren Kindern die nötige Hilfe zukommen zu lassen."
Er sah Torgar eindringlich an.
„Aber ich erwarte Euer Wort als Ehrenmann, dass ihr dafür sorgen werdet, dass die Überfälle und Kampfhandlungen eingestellt werden. Und dass ihr wieder nach Caer Mornas zurück kommt, wenn ihr das Pulver verteilt habt, damit wir beraten können, wie es weiter gehen soll."

Torgar nickte stumm, offenbar fehlten ihm die Worte.
Artair winkte den Wachen, und Mártainn wies Torgar mit einer Kopfbewegung an, ihm zu folgen.
Aber nach ein paar Schritten blieb Torgar plötzlich stehen, drehte sich um und ging raschen Schrittes zu Artair zurück. Als er ihn erreicht hatte, streckte er ihm die Hand entgegen, und Artair ergriff sie ohne zu zögern.



„Danke", sagte Torgar mit rauer Stimme, wandte sich um und verließ mit Mártainn und den Wachen die Hohe Halle.


Brayan ließ sich neben mich auf die Bank fallen. Er sah völlig erschöpft aus.



„Du hast mir nie erzählt, was damals passiert ist", sagte ich zögernd. „Mit Artairs Eltern und deiner Mutter."
Er schwieg; solange, dass ich schon nicht mehr mit einer Antwort rechnete. Aber dann fing er plötzlich an zu reden.

„Ich weiß nicht mehr viel über die Kämpfe im letzten Zeitalter, ich war ja noch ein Kind. Aber ich kann mich noch erinnern, dass Artairs Mutter nicht aufhörte, die Bedürftigen in den Siedlungen und Gehöften um Caer Mornas zu besuchen.



Stets wurde sie von meiner Mutter begleitet. Sie waren gute Freundinnen, meine Mutter und Königin Ashvana.



An jenem Tag war Branagh, Artairs Vater, unruhig.



Er lief immer wieder auf die Wehrmauer, um nach ihnen Ausschau zu halten, und als der Sonnenuntergang nahte und sie immer noch nicht zurück waren, ritt er mit ein paar Männern los, um sie zu suchen. Sie kamen nicht zurück."

Brayan fuhr sich mit der Hand über die Augen.
„Sie wurden erst zwei Tage später gefunden. Die Kutsche lag umgestürzt auf einer Lichtung im Wald, die Pferde waren versprengt. Die Leichen lagen im Gras. Sie waren alle tot; Branagh, Ashvana und ihre Begleiter. Sie hatten keine Wunden am Körper, nicht eine einzige Verletzung. Kein Druide wollte uns sagen, was sie getötet hatte. Aber meine Mutter fehlte."

Vorsichtig legte ich meine Hand auf seinen Arm.



„Ich wusste nicht, was ich zu Artair sagen sollte", fuhr er mit erstickter Stimme fort.
„Seine Eltern waren tot, und ich, ich hoffte die ganze Zeit, dass meine Mutter noch lebte."

Er stieß heftig den Atem aus.



„Nach fünf Tagen wurde sie gefunden. Sie irrte durch den Wald südlich von hier, barfuß und mit zerrissenen Kleidern. Auch sie war äußerlich unverletzt, aber in ihren Augen stand der Wahnsinn.



Mein Vater trug sie in ihr Zimmer, wusch sie, kleidete sie und legte sie auf ihr Bett, und dort blieb sie liegen. Sie starrte ins Leere und sagte nicht ein Wort.



Die Heiler sagten, sie bräuchte absolute Ruhe, aber des Nachts kroch ich heimlich zu ihr ins Bett und versuchte, sie zu wärmen und sie zurück zu holen, aber es war vergebens.
Drei Tage später war sie tot. Sie hat einfach aufgehört, zu leben."

Brayans Augen glitzerten feucht.
„Seit dieser Zeit", flüsterte er, „ist kein Tag vergangen, an dem ich mich nicht gefragt habe, was er mit ihr gemacht hat."



Ich legte meinen Kopf an seine Schulter und nahm seine Hand, und er ließ seinen Kopf auf meinen sinken.
Worte waren überflüssig. Nichts konnte seinen Verlust ungeschehen machen, und ich konnte nichts sagen, das ihm Frieden geben würde.


Plötzlich öffnete sich das große Eingangstor, und fünf Männer der Wache führten ein junges Mädchen herein, das sie in ihre Mitte genommen hatten.



Brayan sprang so heftig von der Bank auf, dass sie beinahe umkippte, und ich konnte mich gerade noch fangen.

„Ariadna!", rief er, und sein Gesicht hatte jede Farbe verloren.

„Brayan!" Ihre Stimme war ein silberner Hauch.
Sie stürzte auf ihn zu und schmiegte sich in seine Arme. Als sie zu ihm aufsah, konnte ich die Tränen in ihren Augen sehen.



„Ich bin so froh, dass ich endlich hier bin. Ich hatte solche Angst!"

„Ariadna!" Das war Brans Stimme.
Sie drehte sich zu ihm um warf sich in seine Arme.



„Vater", schluchzte sie. „Es hat so lange gedauert, bis die Kutsche wieder gerichtet war, und ich habe Augen im Wald gesehen!"
„Na, na. Ist ja gut, Kleines." Unbeholfen tätschelte Bran ihren Rücken.

Ich beobachtete fassungslos ihre tränengefüllten Augen.
Warum, um alles in der Welt, machte diese Person so ein Theater? Ihr Vater hatte sie schließlich nicht allein im Wald ausgesetzt, sondern den größten Teil seiner Männer zu ihrem Schutz zurück gelassen. Es war weitaus gefährlicher für Bran gewesen, mit nur zwei Männern Begleitung nach Caer Mornas zu reiten, als für sie, bei der Kutsche zu warten.
Ich schüttelte den Kopf. Ich wandte mich zu Brayan, um eine abfällige Bemerkung zu machen, und hielt verblüfft inne.

Seine Augen leuchteten, und er konnte den Blick nicht von ihr abwenden.
„Woher kennst Du sie?", fragte ich ihn.
„Aus Caer Galadon", antwortete er geistesabwesend. „Als ich in jenem Sommer dort war, um mich von meinem Fieber zu erholen, hat sie Shainara besucht."



Er hatte sie in Caer Galadon kennen gelernt?
Sofort fiel mir wieder ein, was Artair erzählt hatte. Ich musterte Brayan verstohlen von der Seite.
War das etwa die Frau, der sein Herz gehörte und die er nicht vergessen konnte?

Bran hatte seine Tochter inzwischen zu Shainara geführt.
„Ariadna", sagte sie, und sie klang überrascht. „Was machst Du hier?"



„Es verlangte unsere Tochter danach, ihre Mutter zu sehen", sagte Bran und lachte.
„Ihr wisst doch, ich konnte ihr noch nie etwas abschlagen, deshalb habe ich sie mitgenommen. Auch wenn die Kutsche mehr als hinderlich war."

„Sie ist Shainaras Tochter?", fragte ich Brayan überrascht.
„Ja", erwiderte er und zwang sich, den Blick von Ariadna abzuwenden und mich anzusehen.
„Sie ist ein Kind der Frühlingsfeuer."

Jetzt verstand ich. Jedes Frühjahr wurde die Zeremonie der Frühlingsfeuer von den Priesterinnen durchgeführt, um den Göttern zu danken, dem Kreislauf des Lebens zu huldigen und um eine reiche Ernte zu bitten. Auch das Volk beteiligte sich daran.
Hatte es jedoch mehrere Jahre lang Missernten gegeben, war es die Aufgabe der Hohepriesterin, den Ritus selbst durchzuführen - zusammen mit dem Herrscher des Landes.



Kinder, die dabei gezeugt wurden, waren heilig.

„Ich frage mich, warum sie nicht bei Shainara aufgewachsen ist, sondern bei Bran", sagte Brayan nachdenklich.

„Die Hohepriesterin hat keinen Anspruch auf die Kinder, die sie dem Land schenkt", antwortete ich und beobachtete, wie Bran und Shainara ihre Tochter zu Artair führten, um sie ihm vorzustellen.



„Diese Kinder sind das sichtbare Zeichen, dass die Götter dem Land und dem Herrscher wohlgesonnen sind. Sie sind ein Segen, und deshalb wachsen sie in den allermeisten Fällen bei ihren Vätern auf."

Ich sah Ariadna versonnen an.
Die Tochter eines Königs und der Hohepriesterin der Königreiche, empfangen in der Nacht der Frühlingsfeuer, geboren als Segnung für ihr Land - damit war ihre Abstammung edler als die aller Anwesenden zusammen.
Wenn sie wirklich die Frau war, die Brayan liebte, war es kein Wunder, dass er keine Hoffnung hatte.
Sie war unerreichbar für ihn. Sie war eines Königs würdig.



Ich beobachtete, wie Artair ihre Hand an die Lippen führte. Ariadna starrte ihn an, und Artair sah ihr gebannt ins Gesicht.
Und er sagte kein Wort. Keine freundliche, unverbindliche Begrüßung für die junge Tochter eines verbündeten Königs; es schien, als hätte er alle Worte vergessen.



Er hielt immer noch ihre Hand mit der seinen umfangen und konnte den Blick nicht von ihren Augen lösen, die, noch angefüllt mit einer Spur Tränen, sanft schimmerten.

Mir war, als hätte man mir völlig unvermutet einen Hieb in die Magengrube versetzt.
Denn ich kannte den Blick, mit dem er sie ansah. Es war der gleiche, mit dem ich ihn manchmal ansah, wenn ich mich unbeobachtet glaubte.
Ich hatte das Gefühl, als ob sich der Boden unter meinen Füßen öffnete, und ich ohne Halt in ungeahnte Tiefen stürzte.



Sie war eines Königs würdig.


Personenverzeichnis ~ Stammbaum




__________________
Feenwald ------------Simblr S2 ------------Sims4Fun ------------Simblr S4

Fotostory: Zeit der Finsternis - Kapitel 37: 15.01.2017 - Fortschritt Kapitel 38: Text - noch nicht fertig

Geändert von julsfels (16.08.2011 um 16:01 Uhr)
julsfels ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 31.08.2010, 09:00   #396
vanLuckner
Member
 
Benutzerbild von vanLuckner
 
Registriert seit: Sep 2008
Ort: Dorf an de Düssel ;-)
Geschlecht: w
Alter: 49
Hallo Julsfels


Du hast uns also nicht zuviel versprochen: es geht weiter! (Ich muss ja nun nicht erwähnen, das ich mich sehr über solch wunderbare Lektüre am frühen Morgen freue, oder?)

Nun aber los:

Zuerst geht es in die Vergangenheit. Artair und Brayan haben als Kinder etwas geschworen…ja, was ? Vermutlich Rache zu nehmen für die Eltern. Egal: die Gruft…ist einfach…..Wow. Das bild sollte man wirklich nur in groß ansehen.
Nicht nur ihre Haltung, heute wie damals, hat etwas Zwingendes: auch deine Erzählweise an dieser Stelle hat das. Ah, richtig geraten: Rache. Bleibt zu hoffen, das sie diesen Schwur erfüllen können. ich bin da einfach gestrickt: die Bösen müssen sterben. Zumindest in Geschichten. (Sonst nicht!!!)

Oh, arme Neiyra – umzingelt von Menschen, denen sie gar nicht nahe kommen will. Und mit einer Gabe „gesegnet“, die sie ebenfalls nicht haben möchte. Wenn auch nur, weil sie dadurch doch wieder zu einer Familie gehört, mit der sie nichts zu tun haben will. Ein wenig kindisch – aber nachvollziehbar… Shainara ist aber nicht der Typ Frau der auf solchen Kinderkram Rücksicht nimmt, zum Wohle des Landes darf sie das auch nicht. Es hat niemand je behauptet, das es leicht sei, eine solche Macht zu haben: damit trägt man immer auch Verantwortung.

Hm. Neiyra ist aber wirklich sehr (!) mit Meduria verbunden. Zu sehr für meinen Geschmack. Automatisch drängt sich mir der Vergleich mit getrennten Zwillingen auf, die auch (angeblich) diese Art der Miteinander-Verbundenheit haben, spüren, wie es dem anderen geht und was er will.
Obwohl Meduria nun auch keinerlei Zweifel aufkommen lässt, was ihr vorschwebt.

Achje, Artair rettet sie mal wieder. Und sie liebt ihn doch – und zwar nicht wie einen Bruder, nein.

Kluge Idee das mit dem Boten – sorry, wurde aber auch Zeit, oder?
Artair stellt die Frage, die sich der Leser auch unwillkürlich stellt: wenn die beiden solche Macht haben, wieso soviel Umstände? Ah, gut erklärt. Natürlich, so gefährdete Personen werden besonders beschützt! Und das die beiden Fiesen sowieso gern anderen Leid zufügen, wo es nur geht – ja, das passt.

Gott sei dank, irgendwer denkt in dem ganzen Wirbel auch an die verhungernden Kinder.
Hoffentlich werden sie gerettet *seufz* .

Gerettet werden konnten aber nicht die Mütter von Artair und Brayan. Eine wahrhaft schreckliche geschichte, unheimlich und bedrohlich noch dazu, weil auch nach all den Jahren keiner weiß was eigentlich passiert ist.
Armer Brayan: natürlich wünscht er sich, das seine Mutter überlebt, obwohl die des besten Freundes tot ist. Aber da helfen leider keine Wünsche, auch sie stirbt.
Was mir auffällt, ist das du schreibst: „kein Druide WOLLTE uns sagen, was sie getötet hat“ – das legt den Schluss nahe, das sie es wussten!

So: Schluss „Rückblende“, Auftritt Ariadna. Und was für ein auftritt…! Die kleine Dame sorgt für ganz großes Drama und Ablenkung aller Beteiligten… (dadurch das sie so winzig ist, dachte ich zuerst, sie wäre noch ein Teenager).

Ooooohje: Brayan schmilzt dahin. Jaja, das zarte Wesen ist also seine große Liebe…unerreichbar?
Ach neee: die Sache mit den Feldfeuern, der Hohepriesterin und dem König…“Die Nebel von Avalon“. Mein Lieblingsbuch. Geschätze 20 mal mindestens gelesen; es gibt kein besseres Mittel für mich, um abzuschalten. Da allerdings hätte Shainara das Mädchen behalten und Bran höchstens einen Sohn zum aufziehen überlassen.

Nein, Artair, nicht doch….! Auch er fällt auf den Rehblick und die elfenhafte Art rein ? (Sorry. Mir geht’s leider wie Neiyra, ich mag keine kleinen weinerlichen Mädchen.)

Und wieder erkenne ich klare Parallelen zur Konstellation von Arthus, Lancelot und Gwenhyfar aus den „Nebeln“….die besten Freunde, der eine liebt die Frau, die der andere heiraten muss (obwohl er sie auch mag, wenn auch nicht wirklich liebt)…und dazwischen die „Schwester“. Aber zum glück ist alles doch ein wenig anders – und Neiyra nicht die leibliche Schwester, was mich dann doch auf einen guten Ausgang hoffen lässt….

Ich hab jetzt ziemlich wirr beim Lesen mitgeschrieben, sorry.
Und jetzt mach ich Schluss und guck mir noch mal jedes Einzelne deiner überaus fantastischen Bilder gaaaaanz lange und in Ruhe an.

LG – vL

Achja, PS: Danke. Es war mir ein großes Vergnügen, das Lesen zu dürfen….!
vanLuckner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2010, 09:54   #397
Kuona
Member
 
Benutzerbild von Kuona
 
Registriert seit: Jan 2007
Geschlecht: w
Alter: 31
Guten Morgen julsfels!

Ich hoffe ja sehr, dass du jetzt wenigstens die Möglichkeit zu schlafen hast, oder hast du das Kapitel gleich beim Aufstehen gepostet? Ich bin zwar auch eine Nachteule, aber ich brauche meine paar Stunden Schlaf (na gut, sogar richtig viel. Minimum 8 Stunden, sonst werde ich unleidlich).

Aber du brauchst dir keine Sorgen mache, dass ich nicht weiterlese . Es ist auch nicht so, dass ich den Überblick verlieren würde (wobei natürlich eh meist am Ende die großen Aha-Erlebnisse kommen). Aber wenn ich es kommentieren will, verheddere ich mich meist in meinen eigenen Gedanken, deswegen hab ich von vornherein aufgegeben, alles zu kommentieren, was jetzt in der Zwischenzeit passiert ist. Das heißt ja nicht, dass ich nicht ab und zu Mal Bezug darauf nehmen kann .

Jetzt das neue Kapitel. Menno, es hat so toll angefangen, wir haben mehr über Brayans und Artairs Vergangenheit erfahren, es gab diese tolle Szene zwischen Artair und Neiyra (bei der ich mir einfach weggedacht habe, dass er für sie wie für eine Schwester empfindet, und schön dahinschmachten konnte ), Artair hilft seinen Feinden, und dann lässt du dieses hohle Persönchen, diese schreckliche Zimperliese auf den Plan treten... *argh*. So, wie du es geschrieben hast, muss ich wohl auch von meiner Theorie Abstand nehmen, dass Brayan sich doch in Neiyra verliebt haben könnte, denn er ist ja ganz hin und weg von Ariadna. Und nun auch noch Artair... Ich könnte heulen, Neiyra tut mir furchtbar leid. Es ist wirklich ungerecht, Ariadna scheint alles zu haben: einen liebenden Vater, eine hohe Abstammung, die sie für die Position als Artairs Braut prädestiniert, und jetzt ganz offensichtlich auch die Aufmerksamkeit von Brayan und Artair. Und für Neiyra bleibt nicht einmal mehr jemand zum lästern. Oha, jetzt weiß ich, warum die Story "Zeit der Finsternis" heißt . Übrigens finde ich, dass sie Brayans Mutter ähnlich sieht.
Bevor ihre Abstammung geklärt wurde, hatte ich daher kurz spekuliert, ob sie evtl. seine Schwester ist. Andererseits fühlt er sich vielleicht deswegen zu ihr hingezogen, weil sie ihn an seine Mutter erinnert? Das würde ja immerhin noch Chancen für NeiyraxBrayan einräumen. Ich gehöre eh Team Brayan an . Er erinnert mich auch ein bisschen an Ben aus "Wenn das Liebe ist".

Ich hoffe nur, dass die beiden Männer Neiyra nicht vernachlässigen werden. Denn bei allem Vergangenheitsschmerz und aufregenden neuen Weibsbildern sollten sie nicht übersehen, dass auch Neiyra leidet, jetzt, wo sie ihre Familie wiedersieht. Ich persönlich glaube zwar, dass irgendein höherer Plan dahintersteckte, als sie das Mädchen weggegeben haben, aber Neiyra ist natürlich trotzdem verletzt.

Die Bilder waren natürlich wieder ein Traum. Keine Ahnung, welches Bild 22 ist (ich war zu faul zum Nachzählen ), aber das zweite und das, wo Brayan sich zu seiner Mutter legt, haben mir besonders gut gefallen. Auch das, wo Artairs Vater nach seiner Frau Ausschau hält. Die Wolken sehen toll aus und verleihen dem Bild richtig Stimmung.

Ich glaube, was ich am meisten betroffen macht, ist die Verschiedenheit von Ariadna und Neiyra (du siehst, ich bin da nicht drüber weg... du hättest das nicht in dieses Kapitel packen dürfen, weil ich so überhaupt kein Auge für irgendwelche anderen Ränkespiele habe ). Aber Ariadna ist so mädchenhaft, so ein Fräulein Etepetete, dass sie einen krassen Gegensatz zu Neiyra bildet, die mutig und schön und stolz an der Seite der Männer kämpft, und sich kein Kleid anziehen mag. Wenn Brayan und Artair sich für Ariadna entscheiden, kann Neiyra gar nichts dagegen machen, denn so wie DIE wird sie nun niemals sein können, egal, was sie macht. Wäre ja auch furchtbar . Aber ich lasse mich einfach mal überraschen und freue mich tierisch auf das nächste Kapitel.

LG Kuona
__________________
Othello | Kreationen 1 / 2 | last.fm
Kuona ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2010, 12:26   #398
Pixie Elfe
Member
 
Benutzerbild von Pixie Elfe
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: liegt in Franken ;)
Geschlecht: w
Das kapi war wirklich unglaublich. dramatisch wunderbar traurig...
Ich hätte fast geheult geb ich zu
So was mich aber am meisten aufregt grad diese kleine verwöhnte ziege es tut mir leid aber die muss sich schon für den nabel der welt halten.
Also ich währe dafür das Ariadna mit Brayan zusammen kommt weil ich unbedingt will das artair mit Neiyra zusammen kommt ich meine sie ist doch irgendwo auch eine prinzessin mit seherfähigkeiten...*hoff*

Lieben gruß Pixie
__________________
...damals war ich jung, dumm und egoistisch...jetzt bin ich nicht mehr so dumm
Pixie Elfe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2010, 12:32   #399
julsfels
SimForum Team
 
Benutzerbild von julsfels
 
Registriert seit: Jul 2006
Ort: Marburg
Geschlecht: w
Ui, ihr seid ja fix. Vielen Dank!
Dacht ich mir doch, dass Ariadna... gewisse Gefühlsregungen auslösen wird.


@vanLuckner: (btw: ich hab Deine Gardine nicht vergessen, sie ist nur irgendwie... untergegangen. Kriegst aber heute noch Antwort.)
Zitat:
Zitat von vanLuckner Beitrag anzeigen
Egal: die Gruft…ist einfach…..Wow. Das bild sollte man wirklich nur in groß ansehen.
Aber wenn es das Bild nur in groß gäbe, würde man die Gesichter der Jungs nicht so gut sehen. Das gefällt mir an dieser Lupen-Sache wirklich gut: für Nahaufnahmen reichen die kleinen Bilder hier im Thread, und die Übersicht kann ich extra verlinken, ohne dass es winzige Suchbilder sein müssen. Ich glaub, das mit der Lupe behalte ich bei.
Aber ich freu mich, dass Dir die Gruft gefällt. Es hat echt Spass gemacht, die zu bauen.

Zitat:
Zitat von vanLuckner Beitrag anzeigen
Oh, arme Neiyra – umzingelt von Menschen, denen sie gar nicht nahe kommen will. Und mit einer Gabe „gesegnet“, die sie ebenfalls nicht haben möchte. Wenn auch nur, weil sie dadurch doch wieder zu einer Familie gehört, mit der sie nichts zu tun haben will. Ein wenig kindisch – aber nachvollziehbar… Shainara ist aber nicht der Typ Frau der auf solchen Kinderkram Rücksicht nimmt, zum Wohle des Landes darf sie das auch nicht. Es hat niemand je behauptet, das es leicht sei, eine solche Macht zu haben: damit trägt man immer auch Verantwortung.
Umzingelt ist das richtige Wort. Zum Glück gibt es OMSPs, sonst würde man die Darsteller ja nie so dicht aneinander kriegen. *ggg*
Kindisch ist Neiyras Haltung da sicher. Aber es hat sich ja auch in den vergangenen Kapiteln gezeigt, dass sie bei allem, was ihre Familie angeht, sehr irrational reagiert. Da sitzt die Verletzung einfach zu tief.
Und mit Shainara hast Du sicher recht. Sie hat Neiyra sicher nicht weggeholt, um ihr weh zu tun, sondern gute Gründe gehabt. Auch sie ist sich ihrer Pflicht und Verantwortung bewusst, genau wie Artair. Und auch Mártainn und Rhiannon.

Zitat:
Zitat von vanLuckner Beitrag anzeigen
Hm. Neiyra ist aber wirklich sehr (!) mit Meduria verbunden. Zu sehr für meinen Geschmack. Automatisch drängt sich mir der Vergleich mit getrennten Zwillingen auf, die auch (angeblich) diese Art der Miteinander-Verbundenheit haben, spüren, wie es dem anderen geht und was er will.
Obwohl Meduria nun auch keinerlei Zweifel aufkommen lässt, was ihr vorschwebt.
Ja, den Gedanken könnte man haben. (Komisch eigentlich, dass Du ihn an dieser Stelle hast, und nicht... Ach nee, sag ich doch nicht.)
Ich verrate jetzt aber mal einfach, dass Neiyra und Meduria keine Zwillinge sind, schließlich war Meduria ja schon im letzten Zeitalter eifrig zugange, als Neiyra noch ein Kind war.
Bei der Verwendung der Gaben der Königreiche - dem Heilen und dem Sehen - sind immer auch die Sinne betroffen. Artair fühlt Schmerz, wenn er heilt, er fühlt, was der Kranke fühlt. Neiyra sieht nicht nur Bilder aus der Zukunft, der Gegenwart und der Vergangenheit, sie kann auch die Aura eines Menschen sehen (das wurde bei der Ankunft von Shainara erwähnt) und sie kann auch Artairs Gabe real sehen, in Form von Licht (bei der Szene im Medela). Und wenn sie eine Vision sieht, kann sie, je nachdem, wie stark diese ist, auch die Emotionen "empfangen".

Zitat:
Zitat von vanLuckner Beitrag anzeigen
Achje, Artair rettet sie mal wieder. Und sie liebt ihn doch – und zwar nicht wie einen Bruder, nein.
Ja, das stimmt. Sie liebt ihn; so, wie eine Frau einen Mann liebt. Punkt, aus.

Zitat:
Zitat von vanLuckner Beitrag anzeigen
Eine wahrhaft schreckliche geschichte, unheimlich und bedrohlich noch dazu, weil auch nach all den Jahren keiner weiß was eigentlich passiert ist.
Ja, und das macht es so schlimm für Brayan, oder? Artairs Eltern sind tot, aber es war offensichtlich, dass ihr Tod relativ rasch gekommen sein muss. Bei aller Trauer ist man in der Lage, irgendwann damit abzuschließen. Bei Brayan bleibt immer die quälende Ungewissheit, was genau seiner Mutter zugestoßen ist, und was sie erleiden musste. Keine guten Voraussetzungen, um über die Sache hinweg zu kommen.

Zitat:
Zitat von vanLuckner Beitrag anzeigen
Was mir auffällt, ist das du schreibst: „kein Druide WOLLTE uns sagen, was sie getötet hat“ – das legt den Schluss nahe, das sie es wussten!
Ja, genau. Gut beobachtet. Und wir wissen es auch.

Zitat:
Zitat von vanLuckner Beitrag anzeigen
Die kleine Dame sorgt für ganz großes Drama und Ablenkung aller Beteiligten… (dadurch das sie so winzig ist, dachte ich zuerst, sie wäre noch ein Teenager).
Jap, ist sie auch. Also nicht in der Geschichte, aber im Spiel ist sie tatsächlich noch Teenager. Ariadna ist jünger als Artair, Brayan und Neiyra, und sie ist zart, klein und zerbrechlich. Das kriegt man mit erwachsenen Sims nicht wirklich hin. Sie war zuerst Erwachsene, aber die Wirkung hat auf den Bildern nicht gestimmt, das "Gefühl" beim Ansehen hat nicht gepasst, da habe ich sie wieder verjüngt.
Ich glaube, es war ihr ganz recht, denn sie ist eine im Spiel geborene Tochter von Shainara und Bran, und ich hatte sie direkt vom Kind zum Erwachsenen befördert. Jetzt kann sie die verlorene Teenager-Zeit wieder nachholen.

Zitat:
Zitat von vanLuckner Beitrag anzeigen
Ach neee: die Sache mit den Feldfeuern, der Hohepriesterin und dem König…“Die Nebel von Avalon“. Mein Lieblingsbuch. Geschätze 20 mal mindestens gelesen; es gibt kein besseres Mittel für mich, um abzuschalten. Da allerdings hätte Shainara das Mädchen behalten und Bran höchstens einen Sohn zum aufziehen überlassen.
Oh ja, die "Nebel" sind toll. Muss ich unbedingt auch mal wieder lesen.
Die Frühlingsfeuer kommen ja in vielen Kulturen vor (unser heutiger "Tanz in den Mai" geht auch darauf zurück), gemeint ist Beltane, für die, die´s interessiert.

Zitat:
Zitat von vanLuckner Beitrag anzeigen
Nein, Artair, nicht doch….! Auch er fällt auf den Rehblick und die elfenhafte Art rein ? (Sorry. Mir geht’s leider wie Neiyra, ich mag keine kleinen weinerlichen Mädchen.)
*GemeinVorMichHinKicher*

Zitat:
Zitat von vanLuckner Beitrag anzeigen
Und wieder erkenne ich klare Parallelen zur Konstellation von Arthus, Lancelot und Gwenhyfar aus den „Nebeln“….die besten Freunde, der eine liebt die Frau, die der andere heiraten muss (obwohl er sie auch mag, wenn auch nicht wirklich liebt)…und dazwischen die „Schwester“. Aber zum glück ist alles doch ein wenig anders – und Neiyra nicht die leibliche Schwester, was mich dann doch auf einen guten Ausgang hoffen lässt….
Oh ja, Dreiecksgeschichten geben echt ne Menge her. Obwohl es ja jetzt eher ein Viereck ist. Und wenn alles glatt laufen würde, wäre die Geschichte ja auch langweilig, oder?
Und Dir ganz vielen Dank für Deinen fetten Kommi! *froi*




@Kuona: hab Dir grad ne Benachrichtigung geschickt, dass es ein neue Fortsetzung gibt. *grins*

Zitat:
Zitat von Kuona Beitrag anzeigen
oder hast du das Kapitel gleich beim Aufstehen gepostet?
Nö. Vorm Schlafen gehen.

Zitat:
Zitat von Kuona Beitrag anzeigen
Aber wenn ich es kommentieren will, verheddere ich mich meist in meinen eigenen Gedanken
Ja, das kenne ich. *Seufz*

Zitat:
Zitat von Kuona Beitrag anzeigen
und dann lässt du dieses hohle Persönchen, diese schreckliche Zimperliese auf den Plan treten... *argh*
Ui, Ariadna hat ja wirklich eingeschlagen.

Zitat:
Zitat von Kuona Beitrag anzeigen
Übrigens finde ich, dass sie Brayans Mutter ähnlich sieht.
Ja, stimmt, ein bißchen schon. Aber sie ist tatsächlich eine echte, im Spiel geborene Tochter von Shainara und Bran. Sie hat Brans Nase (kann man schön auf dem Bild von Bran und Shainara bei den Frühlingsfeuern (eins meiner Lieblingsbilder!) und dem darüber sehen), seine Augen und seinen Skin. Die Mundform ist eher von Shainara, aber der Mund wirkt durch den anderen Skin ganz anders.
"Wenn das Liebe ist" kenne ich gar nicht. *GleichGoogelnGeh*

Zitat:
Zitat von Kuona Beitrag anzeigen
Keine Ahnung, welches Bild 22 ist (ich war zu faul zum Nachzählen ), aber das zweite und das, wo Brayan sich zu seiner Mutter legt, haben mir besonders gut gefallen. Auch das, wo Artairs Vater nach seiner Frau Ausschau hält. Die Wolken sehen toll aus und verleihen dem Bild richtig Stimmung.
Auf Anhieb getroffen. Das Bild von Brayan bei seiner Mutter, mit Dian aussen vor dem Fenster - DAS ist Bild 22. Gehört auch zu meinen Lieblingsbildern, zusammen mit dem großen Gruftbild und Bran und Shainara in der Frühlingsfeuernacht. (Btw: hab grad gemerkt, dass es das 23. Bild ist, die Datei heisst nur 22.jpg. Habs grad oben geändert).
Und die Wolken sind übrigens echt. Das ist eines der Fotos, die ich aus der Toskana mitgebracht habe. Als wir nach Volterra gefahren sind, hatten wir einen solchen Himmel, allerdings war er tiefblau mit weißen Wolken. War wirklich toll anzusehen.

Zitat:
Zitat von Kuona Beitrag anzeigen
Ich glaube, was ich am meisten betroffen macht, ist die Verschiedenheit von Ariadna und Neiyra ...
Wenn Brayan und Artair sich für Ariadna entscheiden, kann Neiyra gar nichts dagegen machen, denn so wie DIE wird sie nun niemals sein können, egal, was sie macht.
Ja, Du bringst es genau auf den Punkt. Keine Möglichkeit für Neiyra, mit Ariadna um den Mann ihrer Träume zu kämpfen, wenn es Ariadna ist, die er will. Und ich sage, wenn.
Vielen Dank auch Dir für den Kommi! *NochmalFroi*





Zum Schluss habe ich noch ein paar Outtakes für euch.




Langsam mache ich mir Sorgen wegen Artairs Liebesleben. Erst bewundert er Shainara...



...und dann läuft er ihr ungefragt hinterher und platzt mitten in die Baby-Übergabe rein.




Familie Skeleton war wenig begeistert von ihrer neuen Bleibe.
Keine Fenster, und sofort stellte sich bei allen der Wunsch nach einer Toilette und einem Kühlschrank ein.
Da frage ich mich doch, wozu?



Die Jungs haben die Gruftszene auch nicht wirklich ernst genommen.
Artair lässt sich vom erstbesten Passanten schaukeln...



...und was Brayan hier treibt, weiss keiner so genau.





Ja. Sie waren sich von Anfang an nicht grün, die zwei.




Ups. Was ist denn DAS? *EtwasSorgenUmDenSpielstandMach* Hm. Eine für Brayan, eine für Artair?




Darf ich vorstellen: das ist Braytair. Oder Aryan.
Kommt halt vor, wenn eine Pose das gleiche Tile besetzt und dann beendet wird.
Ich wusste ja, dass die beiden sich nah sind, aber das finde ich dann doch etwas übertrieben.



EDIT: ups, überschnitten.

@PixieElfe: noch eine, die ganz begeistert von Ariadna ist. Aber wenn Du Ariadna nicht magst, wieso willst Du sie dann dem armen Brayan aufbürden? *ggg*
Für den Nabel der Welt hält sie sich aber glaub ich nicht. Sie ist eher schüchtern und ängstlich.
Zu Deinen Wünschen sag ich nix, aber ich hab´s mir notiert. Ich mach ne Strichliste, und der, der die meisten Stimmen gekriegt hat, kriegt Neiyra. Nee, natürlich nicht.
Danke Dir für Deinen Kommi, und ich freu mich, dass Du fast geheult hast.



__________________
Feenwald ------------Simblr S2 ------------Sims4Fun ------------Simblr S4

Fotostory: Zeit der Finsternis - Kapitel 37: 15.01.2017 - Fortschritt Kapitel 38: Text - noch nicht fertig

Geändert von julsfels (31.08.2010 um 14:00 Uhr)
julsfels ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2010, 12:54   #400
Cindy Sim
Member
 
Benutzerbild von Cindy Sim
 
Registriert seit: Nov 2009
Huii die neue Fortsetzung ging ja diesmal richtig schnell!
Artair ist der letzte seiner Linie? Huii dann sollte er sich schnellstens um Kinder bemühen - das war das erste, was mir in den Sinn kam, als ich davon erfuhr. Da kommt das junge Mädchen ja gerade recht. Andererseits würde Artair das wohl nicht tun, wenn Brayan sie doch so sehr liebt - oder? Obwohl, anscheinend hat er sich ja selbst gerade verliebt... also muss er sich wohl entscheiden, was ihm wichtiger ist. Und überhaupt, er soll lieber mit Neiyra ein Kind bekommen. Das wäre dann ein perfektes Kind, voller Gaben .
Die Bilder waren wieder einmal großartig, durch den Lupeneffekt konnte man noch mehr davon sehen. Besonders das in der Gruft hat mir gut gefallen.

edit: Jetzt warst du schneller. Gut, dann kann ich die Outtakes auch noch kommentieren.
Wie kannst du eigentlich so gegen deine Sims spielen? Es dürfte doch klar sein, dass Artair in Wahrheit die Hohepriesterin will und du willst ihm einfach so ein junge Mädchen aufzwingen. Tzz! Und die Skelette sind ja mal der Hammer xD

2ter edit: Bei dem Bild wo Brayan neben seiner Mutter liegt, da steht doch jemand vor dem Fenster und schaut herein. Wer ist das denn`?

Geändert von Cindy Sim (31.08.2010 um 13:46 Uhr)
Cindy Sim ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Lesezeichen

Tags (Stichworte)
sims 2
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001 - 2007 SimsZone.de
© 2007 - 2010 SimPlaza.de