Sim Forum

Werbung

Zurück   Sim Forum > Die Sims 3 > Die Sims 3: Technik

Werbung

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.01.2017, 12:54   #1
Ninjo
Member
 
Benutzerbild von Ninjo
 
Registriert seit: Dez 2013
Geschlecht: w
Alter: 17
Würde eine neue Grafikkarte gegen das Ruckeln helfen?

Hallo zusammen,

ich bin schon seit einiger Zeit am Überlegen, ob ich mir eine neue Grafikkarte zulegen sollte, da diese weit entfernt von den heutigen Ansprüchen der meisten Spiele ist.
Viele ältere Spiele wie bspw. Tomb Raider Anniversary (2007) laufen noch flüssig, während Tomb Raider Underworld (2009) bereits sehr stark ruckelt.

Genau solch ein Ruckeln herrscht auch bei den Sims 3. Es hängt sich selten lange auf, aber man merkt halt beim Spielen, dass einfach nichts flüssig läuft und das gesamte Spiel alle paar Sekunden für kleine Momente stockt. Ich habe auch schon seit längerem den "Overwatch" installiert/aktiviert, aber der hat bisher leider auch nicht wirklich dagegen geholfen.

Meine Frage bzw. mein Problem ist jetzt aber, ob eine bessere Grafikkarte wirklich helfen würde, da ich das Spiel bereits komplett ohne Downloads und Erweiterungen auf sehr niedrigen Grafikeinstellungen getestet habe und das Problem dort immer noch auftritt... Gerade im Live-Modus ist es besonders schlimm.
Und was ich auch sehr seltsam finde, ist, dass das Spiel anfangs sehr flüssig und ruckelfrei lief.

Daher möchte ich ungern "umsonst" Geld für eine neue Grafikkarte ausgeben, wenn ich keine Aussicht auf Besserung habe, da mein PC im Ganzen vielleicht einfach etwas im A... ist.
Dieser ist im Übrigen gut vier Jahre alt (Februar 2013) und hat folgende Systemdaten:

Windows 7 Home Premium 64-Bit-Version
AMD Phenom(tm) II X4 945 Prozessor 3,0 GHz (Quad Core)
8 GB RAM Arbeitsspeicher
ATI Radeon HD 5450 1GB (Treiber 11.09.2015)

Ausgeguckt hatte ich mir fürs Erste die AMD Radeon R9 270X. Müsste von den Anschlüssen her alles passen, nur frage ich mich halt, ob es sich lohnen würde oder ob ich am Ende noch vom Regen in die Traufe falle, da so eine "Gaming-Grafikkarte" ja schon ein wenig mehr Leistung vom PC abverlangt.

Danke schon mal im Voraus, bin für jede Hilfe dankbar!
LG Ninjo
__________________
~ Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es einfach gemacht. ~
Ninjo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2017, 16:34   #2
Dark_Lady
SimForum Team
 
Benutzerbild von Dark_Lady
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Greven
Geschlecht: w
Alter: 37
Problem ist neben der Grafikkarte noch dein Prozessor, der die Grafikkarte ausbremst - da würde auch eine neue Karte nicht wirklich viel helfen.

Statt das geld für eine Grafikkarte jetzt auszugeben, spar es lieber und leg dir einen komplett neuen PC zu.
Die Karte liegt ja immer noch so zwischen 150 und 250€, je nach Anbieter - einen spieletauglichen PC mit besserer Grafikkarte bekommst du ab 400€.
__________________
Download-Tutorial Sims 2 + Sims 4 | Linkliste Sims 2 + Sims 4
Blog | Simblr | Homepage
You know I know that you know I know
That you're a liar, a liar...
Dark_Lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2017, 19:37   #3
Ninjo
Member
 
Benutzerbild von Ninjo
 
Registriert seit: Dez 2013
Geschlecht: w
Alter: 17
Naja, ich hatte vor, ne gebrauchte Grafikkarte zu kaufen, die läge dann bei ca. 60€.
(Und das ist dann doch noch ne ganz schöne Differenz zu 400^^)
Mehr wird bei mir in nächster Zeit auch nicht drin sein, da ich erst kürzlich ein paar Hunnis in eine Kamera investiert habe.
Einen neuen PC kann und möchte ich mir aus verschiedenen Gründen nicht anschaffen. Deswegen wollte ich ja versuchen, ihn sozusagen "von innen" selbst aufzuwerten, dass wieder alles vernünftig läuft.

Aber eine Frage habe ich: Wie kommst du darauf, dass der Prozessor die Grafikkarte ausbremst, also woran machst du das sozusagen fest?
Ich mein, das war ja auch schon meine Sorge/Vermutung, aber ich würde trotzdem gern die Hintergründe wissen, da ich den eigentlich als sehr gut empfinde. 3 GHz ist ja auch nicht gerade wenig, man braucht ja für die gängigsten Spiele nur 2,x (und selbst das neueste Tomb Raider fordert "nur" 3,1 GHz) und mein alter PC hatte glaube ich nur 1,8 GHz und dort lief Sims 2 damals ohne große Probleme.

Bei Windows 7 gibt es ja auch noch diesen "Windows-Leistungsindex", wo sich der PC quasi selbst bewertet. Die Werte liegen ja zwischen 1,0 (schlecht) und 7,9 (sehr gut) und von den fünf dort getesteten Parametern schneidet die Grafikleistung bei mir mit 4,2 am schlechtesten ab ("Grafik für Spiele" liegt immerhin bei 5,9), während mein Prozessor 7,3 erreicht, was ja nah an der Höchstpunktzahl liegt.
__________________
~ Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es einfach gemacht. ~

Geändert von Ninjo (04.01.2017 um 21:15 Uhr)
Ninjo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2017, 08:46   #4
Jokkk
Newcomer
 
Registriert seit: Feb 2017
Das kommt auf den Rest des Systems an wenn die CPU zu lahm ist kann eine Grafikkarte auch nichts mehr bringen http://www.med-hilfe.com

Geändert von Jokkk (01.05.2017 um 12:23 Uhr)
Jokkk ist offline   Mit Zitat antworten

Werbung
Antwort

Werbung


Lesezeichen
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001 - 2007 SimsZone.de
© 2007 - 2010 SimPlaza.de