Sim Forum

Werbung

Zurück   Sim Forum > Sims Kreativ Ecke > Fotostories und Videos

Werbung

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.01.2020, 21:25   #301
Nikita22
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
die hochzeit von oracle sollte eine politische geschichte sein. die familie war ja sowas wie die heutige englische familie. zum glück hat man sich doch entschieden, der geschichte den rücken zu kehren, damit ruhe in der familie herrscht und jeder ohne kameras sein leben haben kann.



belle war mit dakota überfordert. er wollte den ganzen tag nur joggen mit frauchen. manchmal bis in die nacht rein, weil er nicht ausgelastet war. und schnorrte wirklich immer rum, wenn sie etwas leckeres hatte. und sie ist nicht so die sportliche. und dieser hund brauchte halter, die sportjunkies sind. die nachbarn waren zufällig sportjunkies und dadurch wurde dakota ruhiger, weil er seine energie verbrauchen konnte bis zum abend.
__________________
My Sims Stories
Übersicht
Nikita22 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 21.01.2020, 18:03   #302
Nikita22
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
Kapitel 10 bis offen


Kapitel 10
Kapitel 11
Kapitel 12
Übersicht 3
Kapitel 13
Kapitel 14
Kapitel 15
Kapitel 16


Elisabeth und Victoria werden die Hauptpersonen sein.





Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2 elisabeth.jpg (44,8 KB, 230x aufgerufen)
__________________
My Sims Stories
Übersicht

Geändert von Nikita22 (27.01.2020 um 21:37 Uhr)
Nikita22 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2020, 16:47   #303
bloody_vampyr
Member
 
Benutzerbild von bloody_vampyr
 
Registriert seit: Feb 2006
Ort: In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht: w
Alter: 30
Grüß dich !


Kapitel 10:

Also die Idee mit den Untoten und ihren Zombietieren finde ich echt mal interessant . Die werden wohl nicht gerade krank sein, aber wahrscheinlich muss ab und an mal was wieder angenäht werden, was?
Tja, das heißt wohl was, wenn der eigene Vater sein Eigentum lieber an eine Fremde gibt anstatt an die eigene Familie . Wundert mich aber, dass er seiner Frau nichts vererbt hat, da die doch tatsächlich traurig über seinen Tod gewesen zu sein scheint. Ich hoffe, das gibt nicht noch Ärger für die arme Elisabeth mit dem unsympathischen Sohn.


Kapitel 11:

Zitat:
Wenn unsere Spielerin mal nicht da ist, planen wir eine gemeine Überraschung.
Mein erster Gedanke: Baby !
Ich musste jetzt erstmal nochmal nachsehen, wer eigentlich Victoria war. Schrecklich, dass ihre Schwester die Taten ihres Vaters verteidigt. Da sieht man mal wieder, wie sehr die Kindheit einen das ganze Leben über prägen kann .
Lol, haben Elisabeth und Leon echt ohne dein Zutun geheiratet und ein Kind bekommen ? Ich würde mal sagen, da hat es wohl gefunkt.
Ich wollte schon fragen, was aus Victoria geworden ist. Das ist ja schrecklich! Dabei hat ihre Mutter ja sogar versucht, eine Therapie zu machen, und trotzdem gibt sie ihrer Tochter jetzt die Schuld an etwas, wofür sie absolut nichts kann . Es ist eine Sache, wenn sie Victoria nicht lieben kann, das ist schlimm genug, weil das Kind das natürlich auch merkt, aber ihr offen die Schuld zu geben… Ich weiß, dass das einfach gesagt ist, weil das eine extrem schwere Situation ist, aber es ist einfach falsch . Victoria tut mir so leid . Ich hoffe, dass sie es irgendwann schafft, sich von ihrer Mutter emotional zu lösen.
Ich freue mich, dass ihr Stiefvater und ihr Bruder aber immer für sie da waren . Das hat wahrscheinlich verhindert, dass sie letztendlich daran kaputt gegangen ist und geholfen, dass sie später mithilfe von Therapie das Ganze auch verarbeiten konnte. Ich bin ehrlich froh darüber. Victorias Schicksal geht mir irgendwie gerade ganz nahe, wie du vielleicht bemerkt hast.


Kapitel 12:

Können die ihr Bad nicht abschließen? Der Typ hat wohl noch nie was von Privatsphäre gehört . Oder davon, dass das strafbar ist, was er da macht. Scheinbar weiß das niemand, da die arme Victoria dauernd begrapscht wird .
Aww, ich freu mich echt, dass Victorias Mutter jetzt endlich erkannt hat, dass sie so nicht weitermachen kann und sie eine Therapie macht . Ich glaube, dass der Schaden, den sie in der Vergangenheit bei ihrer Tochter angerichtet hat, nie wieder heile machen kann, aber es ist ein erster Schritt, dass die Zukunft von beiden besser wird.
Das wundert mich aber ein bisschen, dass Mama so freizügig ist… Da wäre ich ja vor Scham auch gestorben an Victorias Stelle…


Übersicht 3:

NEIIIIN, Candy … Ich mochte sie doch so…. Oh Mann, warum sind die denn alle ins Flugzeug gestiegen, obwohl die von dem Unwetter wussten? Das schrie ja gerade nach Unglück . Und jetzt wird Victoria sich auch nie richtig mit ihrer Mutter aussöhnen können. Wenigstens haben sie einen Anfang gemacht.


Kapitel 13:

Elisabeth und William sollten mal anfangen, die Leute für ihre Belästigungen zu verklagen, dann hört das vielleicht auch endlich auf. Nur weil man gut aussieht, ist das noch lange kein Freifahrtsschein für andere, sie anzufassen .
Das mit dem Erschlagen werden von den Betten nervt total. Deswegen habe ich die in S3 auch nie benutzt . Oh Mann, jetzt hat das blöde Ding Victoria echt erschlagen . Das kann doch nicht wahr sein ! Dabei wollte ich doch wissen, wie sie ihr Leben bestreitet. Passiert das da echt so häufig? Da hab ich ja noch weniger vor, mir das zu holen. Das Riecht schon nach einem Patch, wenn man mich fragt.
Mann, der arme Renaulte tut mir ja leid . Aber ich kann nicht verstehen, warum seine Eltern dann von ihm enttäuscht sind. Sicher hätte er Hilfe holen müssen, aber er ist ein Kind, verdammt noch mal ! Sie sollten sich lieber dafür schämen, dass sie das mit dem Mobben nicht mitbekommen haben, da sie ja scheinbar beide auch an der Schule arbeiten?


Kapitel 14:

Also ich frage mich, in was für einer mittelalterlichen Schule Elisabeth unterrichtet hat . Es ist völlig normal, auch mit praktischer Anschauung zu unterrichten. Ab und an werden auch mal Sachen gemacht, die sogar gar nichts mit Unterrichten zu tun haben. Wie Musik zu hören, die sich die Kinder wünschen, beispielsweise, Filme gucken…
Jaaaah! Ich habe mich schon gefragt, ob du Victoria zurückholst . Natürlich muss ich Anne recht geben, dass man Victoria vielleicht lieber hätte ruhen sollen, aber… ich freu mich, dass sie wieder da ist . Muss aber echt hart sein, dass sich inzwischen so viel verändert hat. Arme Victoria !
Zitat:
Er starrte nur die wunderschöne Wand an.
Okay, das ist natürlich creepy, aber das sieht einfach zu doof aus XD !


Kapitel 15:

Sara Bailey ist ja süß !!! Sag mal, was sie da obenrum anhat, kommt das aus irgendeinem Pack/EP oder ist das CC? Und wenn Letzteres, weißt du noch, wo du das herhast?


Kapitel 16:

Das geht ja gar nicht, wie Victorias Chef seine weiblichen Angestellten behandelt . Hoffentlich passiert da bald mal was gegen.
Wie peinlich für Victoria, als ihr Bruder dann auftaucht ^^‘ . Und der kann es auch nicht lassen, sie ein klein wenig damit aufzuziehen, was?
Also Victoria hat zwei Affären? Scheinbar liebt sie aber Enrico. Sie sollte lieber auf ihr Herz hören und den Anderen in den Wind schießen, wenn der nur das eine von ihr will und sie genervt davon ist.
Ich hoffe ja für sie, dass Enrico der Vater ihrer Kinder ist. Aber selbst wenn nicht, bin ich mir sicher, dass er der Papa für sie werden wird. Er ist ein guter Kerl . Ich hoffe auch, dass er seiner Liebsten wegen der Arbeit helfen kann. Das ist ja schrecklich, was Victoria da durchmachen muss, und gefährlich !
Ha, das geschieht dem Chef recht! Jetzt bezahlt er endlich, was er all die Jahre über verbrochen hat >:-) !
Enrico ist also der biologische Vater. Ich hoffe nur, dass das mit ihm und Victoria auch gut geht. Sie hat nun wirklich mal ein bisschen Glück verdient.

-> Ich hatte diesmal sehr viel Spaß beim Lesen. Ich bin echt froh, dass es diesmal nicht blutig zuging . Einmal ist das ja okay, aber das war einfach zu viel die letzte Zeit. Stattdessen hast du diesmal mit anderen Themen überzeugt. Die Sache mit Victoria bspw. ging mir sehr nahe, wie du vielleicht bemerkt hast, und ich bin so froh, dass du sie wiederbelebt hast (lass sie bloß in Zukunft von den doofen Murphybetten wegbleiben, die sind für die bösen Sims reserviert >:-) ). Das war sehr emotional und gut beschrieben, und ich wollte wissen, wie das ausgeht und wäre sehr traurig gewesen, wenn sie jetzt einfach wegen sowas doofem gestorben wäre. Ich bin jetzt auch sehr gespannt, wie es mit ihr und ihrer kleinen Familie weitergeht.
In dem Sinne, danke ich dir für die Kapitel !

Geändert von bloody_vampyr (29.01.2020 um 16:54 Uhr)
bloody_vampyr ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 29.01.2020, 18:49   #304
Nikita22
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
saras outfit ist aus dem kostüm. da gibt es auch kleider aus der viktorianischen zeit.
__________________
My Sims Stories
Übersicht
Nikita22 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 31.01.2020, 22:48   #305
Nikita22
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
Abschluss Familie Goth und neue Familie


Ich habe echt keinen Überblick mehr, mit wem wer in Verwandtschaft steht. Leider endet die Familie in einer Trägodie.


Kapitel 17
Abschluss


Familie Morgan
Kapitel 1
Kapitel 2
Kapitel 3
Kapitel 4 Ab 18 Jahren

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2 schwanger.jpg (83,9 KB, 221x aufgerufen)
__________________
My Sims Stories
Übersicht

Geändert von Nikita22 (09.02.2020 um 23:25 Uhr)
Nikita22 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2020, 17:30   #306
bloody_vampyr
Member
 
Benutzerbild von bloody_vampyr
 
Registriert seit: Feb 2006
Ort: In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht: w
Alter: 30
Grüße !

Kapitel 17:

Das kann ich mir vorstellen, dass man da irgendwann auf den Zähnen läuft, wenn die Kinder überhaupt nicht ohne die Eltern können und sie dann teils im Schlafsack bei den Kindern schlafen müssen . Bei Dreien macht einer ja auch immer den Anderen wach ...
Die beiden Eltern müssen sich ja echt auseinandergelebt haben, wenn die im Urlaub lieber getrennt zum Flughafen fahren .
Aww, das ist so traurig beschrieben, wie Victoria dann ihren Mann verliert . Ich bin nur froh, dass ihr Bruder dann für sie und die Kinder da war und sie eine Therapie machen konnte.
Zitat:
Wenn noch die Mutter abhaut, bricht für sie alles zusammen
Ich verstehe, dass Victoria jetzt erstmal Zeit für sich braucht, aber ich finde, dass ihr Bruder da recht hat. Ihre Kinder brauchen sie jetzt und sie ist nun mal ihre Mutter. Das kommt mit Verantwortung. Außerdem könnten ihre Kinder ihr auch helfen, über den Verlust hinwegzukommen. Sie sollte lieber mit ihren Kindern zusammen eine Therapie machen.


Abschluss:

Der damals gemobbte Renaulte ist also ein Egomane geworden, den niemand aushält.
Ach nö, wie traurig, jetzt ist Victoria letztendlich sogar freiwillig in den Tod gegangen . Sie hatte so einen traurigen Start, ist schon einmal gestorben und jetzt das . Sie hatte wirklich viele schlimme Zeiten in ihrem Leben. Ich hoffe nur, dass sie im Tod nun Frieden findet. R.I.P. Victoria .
Zitat:
Sie wollte Mama in diesem komischen Bett wecken, aber Mama war kalt und wachte nicht auf.
Awww, das bricht mir ehrlich das Herz ...

-> Ich muss sagen, das war diesmal eine ziemlich emotionale Achterbahn. Ich weiß gar nicht, was ich dazu sagen soll, weil ich immer noch so traurig über Victorias Tod bin. Diese deine Simin hat mich diesmal ja voll mitgenommen. Ich hätte echt gedacht nach all den Anspielungen, dass sie und Enrico sich scheiden lassen, weil sie untreu wird, aber mit dem, was dann passiert ist, habe ich echt nicht gerechnet . Arme Victoria (und armer Enrico natürlich).
Ich hoffe doch, dass deine nächste Protaginistin mal ein bisschen mehr Glück hat. Immerhin hat sie es schon mal geschafft, sich von ihrer schrecklichen Familie zu befreien, die sie fertig macht, weil sie nicht den Sport betreiben will, den sie für richtigen Hirnsport befinden .


Kapitel 1:

Also ich verbinde River nicht mit einem Männernamen. Ich meine, für mich war irgendwie von vornerein klar, dass es eine Frau ist. Weiß auch nicht, warum ^^' .
Wie gleich alle saufreundlich sind, als sie erfahren, dass sie das ganze Geld... ähhm Unternehmen erben soll -.- ...
Zitat:
Mit einem Höllenbett, was mich noch nicht getötet hat.

Ähhhh, okay, sie macht also einem wildfremden, nassen Mann auf, der mitten in der Nacht auf dem Friedhof rumhängt und lässt ihn rein. Okay... Aber als ich dann das Bild dazu sah... WTF ??? Sie ist nackt dabei??? Wie der Typ dabei guckt, sieht aus, als ob er ein bisschen von ihren unteren Bereichen abgelenkt ist. Ich glaube, River hat bis jetzt unter einem Stein gelebt, dass die nackt fremde Männer des nachts in ihr Haus lässt ...
Oh Mann, ich dachte, dass sie schon wieder nackig ist, als sie in der Disco ist, aber das ist echt eine Klamotte(?), was sie trägt ... Warte mal, das trug sie ja auch oben schon, oder? Also ist sie gar nicht nackt gewesen bei dem wildfremden Mann?
Und ist das Victorias Bruder, den sie da trifft? Hätte ja nicht gedacht, dass der Fremdgehen würde.
Also River ist ja echt eine Hübsche, aber ziemlich eitel. Und ihre Klamotten... unvorteilhaft ...


Kapitel 2:

Als sie im vorigen Kapitel noch sich fragte, wie sie da wieder rauskommt aus der Affäre, ohne Williams Familie zu zerstören, dachte ich mir schon so: Gar nicht, weil du bestimmt schwanger von ihm wirst -.- ... Und ich hatte recht.
Da muss ich River recht geben, dumm ist sie nicht. Das war gut, dass sie sich mit ihrer Familie versöhnt hat und sich nicht von ihrem Agenten aufs Kreuz legen lassen hat .


Kapitel 3:

Aww, wo River ihre Tochter das erste Mal hält, ist sie total süß ! Sie sollte immer so rumlaufen, statt so... unvorteilhaft ^^' .
Zitat:
Zuerst war ich verwirrt, weil ich Nudismus nicht gewohnt bin.
Was? Bei ihrem Kleidungsstil? Echt ? Die muss sich doch wie Zuhause fühlen.
Ja, da muss River sich aber nicht wundern, wenn ihre Tochter ihre Eltern als Eltern ansieht, wenn sie nie da ist und ihren Eltern die Erziehung überlässt... Vielleicht ist es ja ein Weckruf für sie, mehr für ihre Tochter da zu sein .
Oder auch nicht -.- ...
Yessi tut mir echt leid. Sie ist die Verliererin bei dem allen. Ihre Mutter kennt sie kaum und sieht sie auch nicht als Mutter an, und die, die sie als Eltern ansieht, wollen sie nicht haben. Das ist schrecklich ...


Kapitel 4:

Jetzt bin ich verwirrt. Ich dachte, Yessis Vater sei William, der tot ist ? Wieso will River denn jetzt Yessis Vater finden?
Also ist es doch nicht William gewesen, den sie da geküsst hat? Ich dachte, wegen Tante Anne. Jetzt bin ich ganz verwirrt...
Oje, die arme Yessi, das kann ich mir vorstellen, dass sie das nicht vergisst, wie sie ihre Mutter beim Beischlaf gehört/erwischt hat .
Ich hoffe doch, dass Yessi das zweite Stelldichein nicht auch gesehen hat .


-> Also das fängt ja schon mal gut an. River ist ein bisschen arg... ähhh.. freizügig, aber irgendwie auch liebenswert . Aber so richtig süß finde ich ihre Tochter Yessi . Ich weiß nicht, aber wie sie die Dinge sieht, ist einfach herrlich . So abgebrüht/zynisch. Ich hoffe, dass sie die nächste Protagonistin wird .
Danke dir für die Kapitel !
__________________
They who dream by day are cognizant of many things which escape those who only dream by night
*~*Edgar Ellen Poe*~*
Sims 3 FS (Update 16.09.2020): Zeitalter
bloody_vampyr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2020, 21:39   #307
Nikita22
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
river hat ein sehr aktives bettleben vor ihrem kind gehabt. da zeigt man doch nicht alle männer. wenn sie schon sagt, dass bis auf zwei männer alle wegfallen, die sie im bett hatte. zwei sind blond mit blauen augen. da william immerhin noch verwandte hatte, hatte man seine gene. oder man hatte seine sachen aufbewahrt in der verwandtschaft, wo seine haare mit wurzeln waren. man wirft erinnerungen ja nicht weg. außerdem wollen dann auch die verwandten wissen, ob yessi mit ihnen verwandt ist. der test war scheinbar negativ ausgefallen.



zu william muss ich aber sagen, dass er nicht gerade treu war am schluss. ich habe zwei weitere simdamen gefunden, die mit ihm eine affäre hatten. und beide waren am schluss schwanger. ohne meine hilfe. zum glück ist er im alter verstorben. und keiner weiß, dass er mehrere affären zur gleichen zeit hatte und zwei davon ein kind mit ihm haben. die damen sind übrigens liiert. würde mich zumindest interessieren, wie er das problem gemanagt hat, ohne dass anne davon wusste.



yessi hat leider das zweite auch mitbekommen. vor lauter scham sagt sie aber nichts.
__________________
My Sims Stories
Übersicht
Nikita22 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 17.02.2020, 21:31   #308
Nikita22
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
Kapitel 5 bis offen


Kapitel 5
Kapitel 6
Übersicht 1
Kapitel 7
Kapitel 8
Kapitel 9
Kapitel 10 Ab 18 Jahren
Übersicht 2

Rivers Weg fand ein Ende und nun beginnt für ihre Tochter ein neues Leben.


Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 6 thora.jpg (54,7 KB, 204x aufgerufen)
__________________
My Sims Stories
Übersicht

Geändert von Nikita22 (23.02.2020 um 21:58 Uhr)
Nikita22 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2020, 16:34   #309
bloody_vampyr
Member
 
Benutzerbild von bloody_vampyr
 
Registriert seit: Feb 2006
Ort: In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht: w
Alter: 30
Grüß dich !

Kapitel 5:

Ahhh, Yessi ist ja übel drauf . Ich dachte schon, dass sie das ernst meint, dass sie ihr erstes Mal im Bett der Eltern haben will. Das war echt eine geniale Aktion, ihren Eltern so Angst zu machen . Schlimm genug, dass die Eltern es im Bett der Tochter getan haben . Das sollte wirklich eine Tabuzone sein. Schämen sollten die sich!
Zitat:
Auch wenn andere Leute sagen, sie war nur ein Tier. Aber für uns war sie wie ein Kind, was man liebte.
Man sollte einfach ruhig sein, wenn man keine Ahnung davon hat, wie schwer das ist, ein geliebtes Familienmitglied zu verlieren. Denn genau das sind Haustiere auch! Richtig so, River >:-) !
Lol, Thora mit Schminke sieht so süß aus .
Wenn Saphir so unterfordert in der Schule ist, sollte er das lieber sagen, damit er auf eine Schule kommen kann, wo man ihn auch richtig fördert.
Arme Brenda! Ich hoffe doch, dass ihr alter Halter davon ruiniert wurde, wie er sie beinahe zu Tode hat hungern lassen .
Zitat:
Aber er weigert sich mit Händen und Flossen,
Da ist das so eine traurige Situation mit Rivers Tod und dann bringst du mich mit so einem genialen Wortspiel zum Lachen. Jetzt weiß ich nicht, ob ich oder soll.
Aww, wäre sie nur zum Arzt gegangen. Wahrscheinlich wollte sie einfach nicht wahrhaben, wie krank sie ist, aber es hätte sie ja scheinbar gerettet.


Kapitel 6:

Was ist denn das für ein Onkel, der die Nichte auf der Beerdigung der Großeltern befummelt und sie dann sogar nachts überfallen will ! Bin ja froh, dass seine Ex ihn scheinbar verfolgt, um die armen Mädchen zu retten. Und seine Fans, dazu brauch ich ja echt nichts zu sagen.
Zitat:
Seine Anhänger meinen sogar, man wäre als Frau selber schuld, wenn man belästigt oder missbraucht wird.
Sowas ist das Letzte! Ich kann mich über sowas gar nicht genug aufregen !
Hm, ich versuch mich übrigens gerade die ganze Zeit an den Onkel zu erinnern. Wessen Bruder war der denn? Rivers oder Havas?
Was zum Henker ist das mit Thora und dem Bär denn? Auch noch auf einem öffentlichen Badboden. Üärcks !
Ja, also der Typ könnte bei mir ja gleich wieder gehen. Hat keinen Bock auf Beziehungen, aber bezahlen darf sie für ihn und ihm ein Dach über den Kopf geben. Oh ja, aber die Beine darf sie natürlich für ihn breit machen. Das geht klar. Ja, nee, ist klar! Was für ein sympathischer Kerl… -.- Ja, da kann ich Thoreas Bruder echt verstehen…
Zitat:
Seine Frau verdünnte sich schnell
Lol, sie hat bestimmt Slim Fast getrunken !
Zitat:
Immerhin bist du schuld daran, dass du schwanger bist", sagte er sauer.
Nee, ist klar, sie hat sich selbst geschwängert. Also wirklich, schämen sollte sie sich! (Ironie off) So ein Idiot !
Zitat:
"Und am besten haben wir keinen Kontakt mehr. Ich will nicht mit meiner Seuche konfrontiert werden", erweiterte er und ging.
Bravo ! Das ist das Beste. Soll Unterhalt einklagen und dann dafür sorgen, dass ihr armes Kind auch nie mit so einem dämlichen Vater zu tun haben muss.


Übersicht 1:

Du hast die Geschichte von Rivers Familie noch weiter ausgebaut. Schön gemacht . Ich mag es, wie sich der kleine Tante-Emma-Laden immer weiterentwickelt hat. Da haben die Morgans es wohl geschafft, sich immer wieder an die Zeit anzupassen. Und jetzt weiß man auch, was es mit Rivers Opa auf sich hatte.
Yessi wird übrigens immer einen Platz in meinem Herzen haben, auch wenn sie leider nicht die nächste Hauptprotagonistin geworden ist . Ich freue mich echt, dass sie aber ein glückliches Leben führt .


Kapitel 7:

Woah, ich hätte ja nie gedacht, dass Saphir seine Frau betrügen würde . Wo er seine Schwester doch so damals gerügt hatte.
Ich trau Vana kein Stück weit . Nicht mal so weit, wie ich ihn werfen könnte, und das wäre schon nicht weit. Der hat’s einfach versaut. Selbst wenn er Thora nur schützen wollte, hätte er sich ihr halt nie nähern sollen, und als er es dann getan hat, hätte er mit ihr reden sollen, anstatt den Arsch raushängen zu lassen und ihr zu sagen, doch die Kinder abzutreiben . Aber natürlich nimmt Thora ihn zurück -.- ...
Die Kinder sind so süß. Wie die Tochter die Mama nicht teilen will und der Sohn das total locker nimmt. Herrlich .
Ehrlich, haben die eigentlich keine Schlösser an ihren Türen ??? Das ist doch das erste, wenn man kleine, rumlaufende Kinder hat, egal, ob sie jetzt bei Freunden sind oder nicht: Abschließen, wenn man nicht will, dass Kind fürs Leben gezeichnet wird!
Zitat:
Ich will Futter. Ich will Futter. Ich will Futter.
LOL! Wie süß XD!


Kapitel 8:

Ehrlich, die lernen es auch einfach nicht mit dem Abschließen .
Zitat:
Sonst hätten wir Verwandte gefragt, ob sie ein Kind nehmen.
„Welches wollt ihr denn haben? Das mit den längeren Haaren? Mädchen, Junge? Das da macht häufig ein, und das da beißt ein bisschen, ist aber sonst ganz lieb.“ Wie im Tierheim, oder wie ?
Zitat:
Wie kann man Schreibabys bitteschön nach Göttern benennen?
Heyhey, ich will hier nichts hören XD ! Lass mir bloß Luna in Ruhe ! Und meinen kleinen Hermes! Ach ja, ganz nebenbei hab ich übrigens sofort geschmunzelt, als ich die Namen des Kriegsgottes und der Siegesgöttin bei dir gelesen habe . Auch wenn ich doch hoffe, dass der kleine Junge nicht nach seinem Namen kommt.
Zitat:
Jeder gab uns Tipps, wie wir die Kinder ruhig bekommen, aber es machte meistens alles schlimmer als vorher.
Ja, das kenn ich. Einfach jeder meint, seinen Senf dazu geben zu müssen, wie man es doch bitte besser machen kann. Vor allen Dingen Eltern und Großeltern tendieren dazu. ARGH !
Zitat:
Leider schleichen sich die Kinder manchmal zu mir und Vana unter die Bettdecke.
Meine ersten Gedanken: Und noch zwei traumatisierte Kinder . Wenigstens haben die Eltern jetzt ENDLICH gelernt, wozu Schloss und Schlüssel da sind.


Kapitel 9:

Elena sieht ja cool aus . Ich finde es toll, dass du von deinen alten Familien noch Sims im Spiel hast. Auch wenn ich da meistens sowieso nicht durchblicke leider :/ .
Oh! Aber an Renaulte erinnere ich mich . Das war doch der, der wegen seines Namens gehänselt wurde, und dann als Erwachsener so unausstehlich war, oder?
Sophie Ward hat ja echt was. Wow ! Hab selten so eine gute Mischung aus Eleganz und Lässigkeit gesehen.
Zitat:
Ihre Eltern wurden auch älter und sind keine Nudisten mehr. Was den jüngeren Geschwistern einiges erspart anzusehen.
Das glaube ich !
Das ist aber schrecklich, wie es bei Saphir und Cherry läuft. Die sollten sich lieber trennen . Warum hat Cherry eigentlich so einem Ehevertrag zugestimmt? Ob man sowas wohl anfechten kann, wenn er sie betrogen hat?
Yasmin sieht irgendwie aus wie eine der Maxis NPCs. Ich komm leider gerade nicht auf ihren Namen und weiß auch nicht, wo sie wohnt.


Kapitel 10:

Zitat:
Paul Straud
Yahhh! Straud !!!
Yay, er heiratet in die Familie ein! Ich feier hier gerade übel drüber ! Und er ist gleich so klasse XD! „Oh ja, meine nächste Mahlzeit… ähhh, der nette Nachbar.“ XDXDXD
Hm, Nudisten im Winter… ähm ja ^^‘ .
Ach ja, wieder mal ein A-loch, das meint, sie soll die Kinder abtreiben... -.- Das ist echt hart für sie, dass sie auch noch in so einen Ekel verliebt ist . Oh, Mann und was er dann tut, ist ja echt das Letzte. So ein widerlicher Feigling ! Was für ein Witz, dass der auch noch Gandhi heißt. Bin froh, dass Yasmin und ihr Kind das überstanden haben, und sogar die Eltern haben dadurch wieder zueinander gefunden.
Er hat also eine Frau und schon ein Kind. Das wird ja immer schlimmer .
Zitat:
Selbst Knackis haben heilige Regeln und eine schwangere Frau ist für sie sehr heilig.
Ich hab mal irgendwo gehört, dass es Kinderschändern im Gefängnis nicht gut gehen soll, aber weiß natürlich nicht, ob das stimmt.
Ach, komm schon! Also der Abschnitt im Gefängnis war schon schlimm genug, den will ich gar nicht kommentieren, du weißt ja, was ich von sowas halte. Aber dass er dann auch noch Cherry tötet…
Es ist gut, dass Saphir seiner Tochter nicht gesagt hat, wer die Mutter getötet hat. Das würde sie sich nie verzeihen.


Übersicht 2:

Ach komm, jetzt auch noch Saphir? Das wird ja immer schlimmer!
Wenn ich Amaralys und Straudi so sehe, denke ich mir nur: Denen beiden wäre ich lieber gefolgt. Es ist so süß, dass er sogar die Kräfte für sie opfern will . Hoffentlich finden sie eine Lösung. Ich freu mich übrigens, Straudi mal von nahem zu sehen . Hab schon drauf gewartet, seitdem er das erste Mal vorkam . Hat er aber Glück gehabt, dass man von seinem speziellem Vorfahr nicht allzu viel sieht. Ich find ihn ja niedlich .

-> Als ich in der Vorschau hier gelesen habe, dass Rivers Tochter übernimmt, habe ich mich gleich auf Yessi gefreut . Sogar das erste Kapitel, wo Thora übernahm, dachte ich noch, du würdest zu Yessi zurückkehren. Schade, ich hatte mich auf mehr von ihr gefreut. Hatte trotzdem Spaß beim Lesen , danke dafür. Naja, bis zum 10. Kapitel zumindest, aber das habe ich ja schon ein paarmal geschrieben, dass ich solche Brutalität einfach nicht mag...
Ich hoffe jedenfalls, dass die arme Yasmin mit ihren Kindern zurechtkommt, die ja nichts für ihren Vater können, und Yasmin irgendwann ihr Trauma verarbeiten wird können.
__________________
They who dream by day are cognizant of many things which escape those who only dream by night
*~*Edgar Ellen Poe*~*
Sims 3 FS (Update 16.09.2020): Zeitalter
bloody_vampyr ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 03.03.2020, 13:13   #310
Nikita22
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
Kapitel 11 bis offen


Amaralys spiele ich wieder auf Wunsch. Nur ihre Ehe ging nach einer Wesensveränderung vom Ehemann in die Brüche.



Kapitel 11
Kapitel 12
Kapitel 13
Übersicht 3
Kapitel 14 ab 18 Jahren
Kapitel 15
Kapitel 16
Kapitel 17

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 4 alexa.jpg (118,8 KB, 195x aufgerufen)
__________________
My Sims Stories
Übersicht

Geändert von Nikita22 (10.03.2020 um 21:27 Uhr)
Nikita22 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2020, 23:19   #311
bloody_vampyr
Member
 
Benutzerbild von bloody_vampyr
 
Registriert seit: Feb 2006
Ort: In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht: w
Alter: 30
Grüß dich !


Kapitel 11:

Ich bin froh, dass Yasmin die Geschehnisse scheinbar verarbeiten konnte. Ich hatte echt Sorge, dass sie sich die Schuld für den Tod ihrer Eltern geben würde und dass sie auch ihre Kinder hassen könnte . Aber sie hat es geschafft, darüber hinwegzukommen, was nur richtig ist, aber ich mir wahnsinnig schwer vorstelle.
Ach, wie schön, dass du mit Amaryls weitermachst. Ich hab’s ja schon bei der Vorschau gelesen . Ich hoffe nur, dass du ihr nicht auch sowas wie Yasmin wiederfahren lässt .
Zitat:
Sie wurde alt und wollte ein letztes Mal meinen Vater sehen. Ich begleitete sie nach Forgotten Hollow und sah, wie traurig sie wurde, als mein Erzeuger mit einer hübschen Vampirin liiert war und Maximus hatten.
Awww, wie traurig .
Zitat:
Mein Vater verstarb an einer komischen Erkrankung und mein Bruder wurde der Anführer.
Wenn da mal nicht der machthungrige Bruder die Finger im Spiel hatte.
Die Vorstellung von Vampiren im Sommerurlaub finde ich übrigens lustig/interessant. Ich hab mir ehrlich nie Gedanken darüber gemacht, wie und wohin die Urlaub fahren .
Zitat:
Sie klebt an meinem Bruder und beide machen echt alles zusammen. Sie gehen sogar zusammen auf Toilette oder Duschen.
Was ist das denn für eine Mutter ?
Oje, das ist ja eine bescheidene Situation gewesen, in der Paul und seine Frau gewesen waren . Er hatte ja gar keine andere Wahl, als sie zu verwandeln, um sie zu retten. Das hätte wohl jeder in seiner Situation getan. Amaralys hat es scheinbar gut aufgefasst, vielleicht zu gut. Gefällt mir auch nicht, dass Paul Rache will. Es ist verständlich, aber sie sollten lieber Abstand zu seinem Bruder und seiner Creeper-Mutter suchen.
Zitat:
Sobald sie Menschenblut trinkt, wird man zu einer Bestie. Es ist wie eine Droge, weil es zu gut schmeckt.
Das ist ein interessantes Konzept, finde ich.


Kapitel 12:

Zitat:
Als Vamp würde sie im Salzwasser sterben.
Das finde ich auch interessant. Sonnenstrahlung wird durch Wasser ja auch verstärkt, soweit ich weiß.
So hat Ritvik am Ende also seine Strafe bekommen. Ich will ja sagen, dass er das verdient hat, aber mir tut Amaralys so leid. Jetzt ist sie der Bestie in sich also erlegen . Schlecht. Durch deine Vorschau weiß ich ja auch schon, dass sie sich so weit verändern wird, dass ihre Ehe mit Paul in die Brüche geht .
Das hätte ich aber nicht gedacht, dass Paul manchmal auch schwach wird.
Vernünftig, dass Alexa woanders hin geht. Aber ganz ehrlich, sie hätten einfach alle als Familie zusammen aus Forgotten Hollow weggehen sollen.
Wie cool, Lena Bjergsen erinnert mich irendwie voll an eine Simin, die ich mal in Sims 3 gemacht habe . Weiß auch nicht warum, weil so ähnlich sieht sie ihr gar nicht.
Ein Meermann in der Wüste, finde ich ja auch mal witzig XD .
Woah, Phyllis ist ein echter Hingucker .
Oh, warte, Gothika ist Maximus‘ Frau? Ups, ich dachte, sie sei seine Mutter XD !


Kapitel 13:

OMG, sag mir, dass das nur ein echt komischer Zufall von zwei Sims sind, die aufs Klo gehen wollten . Das sieht ja aus, als ob die Frau den Kopf ins Klo steckt .
Okay, das kam echt unerwartet. Ich dachte, dass Amaralys jetzt, da sie zur dunklen Seite gewechselt ist, sich so weit verändert, dass Paul sich von ihr trennt, aber stattdessen kommt es genau anders herum. Paul hat also einen Kontrollzwang entwickelt. Einen ungesunden Kontrollzwang . Es war gut, dass Amaralys ihm die rote Karte gezeigt hat und weggegangen ist. Das geht ja überhaupt nicht, dass er sie einsperrt . Aber sie hätte, wenn sie die Kinder schon nicht mitnimmt, wenigstens dafür sorgen können, dass sie in Sicherheit sind. Ist aber wohl einfacher gesagt, als getan, da ihr Mann als Clanoberhaupt bestimmt ziemlich viel Macht hat. Also hätte sie nur bleiben können, um sie zu schützen. Ist echt eine blöde Situation, in der sie steckte .


Übersicht 3:

Das kann ich mir lebhaft vorstellen, dass die Beziehung von Amaralys‘ und Pauls Kindern zu ihnen gestört ist.
Alexa sieht echt gut aus . Aber sie sollte ihren Cousin rausschmeißen, wenn er sie belästigt .
Mars hat den Beruf verfehlt (ich mein, das hat er sowieso, weil er ein Gauner ist -.- ). Hätte mit Phyllis tauschen sollen, die Soldatin ist.
Rivers Stammbaum sieht ja noch recht übersichtlich aus, dafür, dass ich erst letztes Kapitel gedacht habe: „Ist das wieder alles komplex, wer da mit wem verwandt ist“ ^^' .


Kapitel 14:

GO, Catalina, zeig’s deinem Vater! Gutes Studienfach übrigens . Und sie sieht total süß aus, wie sie auf dem ersten Bild guckt .
Och, schade, dass sie sich verändert hat. Ich fand sie vorher viel niedlicher. Du weißt ja, ich mag Sims, deren Gesicht Charakter hat.
Zitat:
Ich war innerlich schön, was mehr wert ist als ein hübsches Gesicht wie sie zu haben.
Stimm ich Alexa voll und ganz zu. Aber wenn es nur so einfach wäre… Ich kann Catalina auch voll verstehen .
Zitat:
(Der nackte Typ hat seine Frau mehrmals betrogen und mit vier Frauen uneheliche Kinder.?)
LOOL, spricht ja für sich, was XD?
Ich hätte ja echt nicht gedacht, dass der herzensgute Paul mal so ein Tyrann wird. Traurig, traurig .
Zitat:
Lange musste ich nicht warten. Auch er war mehr als betrunken und nahm mich sofort in der Bar unter den Augen der Besucher ran.
Oh, Mann, nehmt euch ein Zimmer !
Zitat:
Der Vater von Tochter Lea ist Yannik Klee. Ein sehr untreuer Ehemann.
Etwa der nackte aus dem Fitnesstudio XD ?
Oh Gott, Aaron tut mir ja so leid . Da kann man verstehen, dass er jetzt Angst um Catalina hat. Aww, das ist wirklich herzzerreißend, wie er dann ganz traurig dasteht. Ich drücke ihm und Catalina die Daumen .


Kapitel 15:

Ach nein, Aaron ist noch während der Schwangerschaft gestorben und hat nicht mal seine Tochter kennengelernt? Ich heul hier gleich, ehrlich !
Zitat:
Ich wurde sogar wegen dieser Auffälligkeit von der besorgten Kindergärtnerin angesprochen. Taiga würde sich nie wie ein Mädchen verhalten und lieber Jungssachen machen. Dabei bin ich doch so "feminin".
Was ist denn das für eine ungeeignete Kindergärtnerin? Das eine hat ja nichts mit dem anderen zu tun. Nur weil Mutter so ist, muss Tochter nicht so sein. Und es geht sie ja auch überhaupt nichts an, dass Taiga halt lieber mit Autos spielt, als mit Puppen. Solche ignoranten Leute regen mich immer tierisch auf !
Zitat:
Natürlich kam sofort ihre Klassenlehrerin auf mich zu und fand ihr Verhalten besorgniserregend.
Und gleich geht’s weiter mit den Leuten, die mich aufregen. Und das sollen Pädagogen sein? Allesamt den Beruf verfehlt, würde ich mal sagen. Nur weil man ein Mädchen ist, muss man nicht gleich mit Puppen spielen und Prinzessinnen toll finden. So ein Blödsinn! Und wenn Taiga sich tatsächlich nicht als Mädchen fühlt, dann ist das kein „besorgniserregendes Verhalten“, sondern etwas, das nur Taiga etwas angeht.
Oh Mann, ich muss mich echt zusammenreißen, nicht weiter über diese ignoranten Lehrer zu meckern .
Zitat:
Meine Freunde haben jeden Abend dicke Steaks auf dem Teller oder bekommen Nutellabrot. Mama sagt immer, eines Tages rächt sich diese Gewohnheit. Sie werden dick werden, weil sie gesundes Essen nicht gewohnt sind. Viele meiner Klassenkameraden hassen sogar das Gemüse in der Kantine. Sie essen dafür gerne das Fleisch vom Teller. Vielleicht noch Kartoffel. Aber alles andere wandert immer in die Mülltonne.
Oh ja, das kenn ich auch. Wenn es nach den Kleinen geht, könnte es dreimal täglich Nutellabrot geben . Und Nudeln!
Zitat:
Mama schloss die Augen und stellte sich wahrscheinlich vor, wie sie ihm eins auf die Nase gibt.
LOOOL !
Das mit der Waschmaschine und dem Durchsuchen nach Sachen finde ich eine super Idee, dass die Kleine lernt, im Haushalt mitzuhelfen .
Oh Mann, das ist ja nochmal gut mit den „Smarties“ ausgegangen. War das Viagra oder waren das Drogen? Und wegen sowas ist Aaron letztendlich gestorben? Das ist ja schrecklich ! Das ist es einfach nicht wert. Beides nicht .


Kapitel 16:

Hab mich schon gefragt, was jetzt letztendlich aus Taiga wird. Sie hatte es ja wirklich nicht einfach nach dieser Drogengeschichte . Es war gut, dass ihre Mutter mit ihr weggezogen ist.
Aber es wurde ja nicht besser. Taiga ist zum Glück jemand, der sich wehren kann, aber über die Mobberinnen muss ich ja nichts sagen. Sowas ist immer das Letzte !
Ha, denen hat es Taiga aber gegeben >:-) ! Es ist schön, dass sie sich ihres Sandkastenfreundes angenommen hat und ihn auch beschützt hat. Das war so herzig . Jetzt hoffe ich ja ein bisschen, dass da noch mehr draus wird bei den beiden .


Kapitel 17:

Ach ja, da kommen wieder die homophoben Idioten, die könnte ich immer ... . Hoffentlich wird Catalinas Bruder glücklich, jetzt, wo er sich endlich geoutet hat.
Ich muss ja gestehen, dass ich auch nicht gedacht hätte, dass sich Taiga so radikal verändern würde. Aber gut für sie . Hauptsache, sie ist glücklich mit sich, das ist mitunter das Schwerste...
Oje, eine Teenagerschwangerschaft. Das ist natürlich hart . Und die Eltern von ihm sind auch noch dagegen. Das find ich persönlich immer ganz schlimm, weil das die Kinder völlig kaputt machen kann . Und letztendlich geht es sie ja auch nichts an.
Dass Taiga aber abhaut und einfach ihre Kinder dalässt, finde ich nicht in Ordnung . Sie hatte den Spaß, es ist passiert, und jetzt muss sie auch Verantwortung übernehmen.
Ihre arme Mutter muss sich also jetzt um vier Kinder kümmern . Und sie ist ja auch nicht mehr die Jüngste.

-> Ist ziemlich viel passiert diesmal, und vor allen Dingen die Sache mit Aaron fand ich fürchterlich tragisch . Hatte auch wieder einen Heidenspaß bei einigen Kapiteln, und ich freu mich auf jeden Fall, dass du mit Amaralys Familienstrang weitergemacht hast .
PS: Schade übrigens, dass aus der Sandkastenliebe von Taiga nichts wurde :/ .
__________________
They who dream by day are cognizant of many things which escape those who only dream by night
*~*Edgar Ellen Poe*~*
Sims 3 FS (Update 16.09.2020): Zeitalter
bloody_vampyr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2020, 18:22   #312
Nikita22
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
eine gute freundschaft ist auch viel wert. vor allem hat sich doch für taigas alten freund viel geändert. er hat wieder abgenommen und hat einen gesünderen lebensstil gefunden. dazu kann er sich nun auch wehren.


aaron ist wirklich wegen den drogen verstorben. er hätte sich dann lieber eine ältere frau nehmen sollen. keine 19jährige junge frau. sonst eine in den 40ern. die sind nicht mehr so fit.
__________________
My Sims Stories
Übersicht
Nikita22 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 15.03.2020, 16:03   #313
Nikita22
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
Familie Raven


Abschluss Familie Morgan
Kapitel 1
Kapitel 2
kapitel 3
Kapitel 4 Ab 18 Jahren
kapitel 5
kapitel 6
Kapitel 7
Kapitel 8
Kapitel 9
Kapitel 10

Ich habe die Familie gewechselt, weil sie verbuggt war. Jetzt übernimmt die musikalische Maxime Raven. Sie leidet an Amnesie.


Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1 kochen.jpg (183,5 KB, 181x aufgerufen)
__________________
My Sims Stories
Übersicht

Geändert von Nikita22 (25.03.2020 um 00:34 Uhr)
Nikita22 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2020, 21:27   #314
bloody_vampyr
Member
 
Benutzerbild von bloody_vampyr
 
Registriert seit: Feb 2006
Ort: In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht: w
Alter: 30
Grüß dich !


Abschluss:

Taiga und ihr Mann haben also bis zuletzt nicht zu ihren Kindern gestanden, und das, obwohl es ihnen augenscheinlich ziemlich gut ging. Finde ich armselig von den beiden . Da braucht es nicht zu wundern, dass sie nichts von ihren leiblichen Eltern wissen wollten. Ich hoffe doch, dass sie sie aber finanziell unterstützt haben. Wenigstens hatten sie in der Oma eine gute Mutter, und die Großeltern haben es trotz Alter gut geschafft, sich um sie zu kümmern .
Das Intro ist toll geschrieben, finde ich . Die Verwirrung der Hauptperson (kommt mir irgendwie wie eine Frau vor), kommt sehr schön rüber. Na da bin ich mal gespannt, ob sie/er seine Erinnerung wiederfinden wird.


Kapitel 1:

Ist ja mal wieder eine schreckliche Geschichte, was der armen Familie Perez passiert ist . So, wie es ausschaut, ist Maxime wahrscheinlich Ramons Schwester. Hoffentlich finden sich beide Geschwister wieder.
Ach, da schreibst du es ja sogar, dass sie es ist. Das erste, was mir, nach ihren coolen Haaren auffällt, sind ihre Klamotten. Die habe ich letztens auch erst runtergeladen .
Ich dachte gerade, als ich das erste Bild gesehen habe von ihrer Wohnung, dass du solche Konzeptzeichnungen wie EA mit ihren Packabstimmungen gemacht hast, bis ich blickte, dass das Bildbearbeitung ist .
Zitat:
Auch wenn Pickles Spritzen hasst. Wie alle Haustiere auf der Erde. Aber manchmal muss man das tun.
Oh ja…
Ihren Traum finde ich sehr schön gemacht . Vor allen Dingen, wo die wahrscheinliche Mutter dann miaut und es nahtlos in die Realität zu Pickles übergeht. Das finde ich auch immer so gemein, wenn man was nettes träumt, mittendrin aufwacht und dann nicht dasselbe weiterträumen kann. Ist wie eine Geschichte, deren Ende man nie erfährt -.- .


Kapitel 2:

So schlimm kann Maximes Stimme ja nicht sein, wenn sie sogar damit Geld verdient. Es sei denn, sie singt im Gruselkabinett .
Es ist gut, dass sie sich ihrer Angst stellen und sie überwinden konnte. Hatte sie aber echt Glück mit ihrem Date gehabt. Enrico hat ja einen… ähh… interessanten Modegeschmack .
Lol, bei dem Raketenabschnitt musste ich immer dran denken, dass Enrico ihr wohl mal seine Rakete zeigen wollte .
Das ist ja mal eine andere Zwangs-Verlobungsgeschichte. Dass die Eltern ihren Sohn dazu zwingen, eine arme, hübsche Frau zu heiraten, damit er nicht herablassend wird, kenne ich zumindest noch nicht. Auch wenn es schon ziemlich herablassend ist, ärmere Leute als Pöbel zu bezeichnen...


Kapitel 3:

Wenn Maxime mit dem richtigen Agenten Erfolg hat, sollte Enrico einfach auch dahin wechseln. Vielleicht liegt es aber einfach daran, dass er weniger Talent als seine Liebste hat, dass er nicht erfolgreich ist.
Okay, ich dachte, dass Maxime ihre Erinnerung durch ein Treffen mit ihrem Bruder wiederbekommt, aber jetzt hat sie über ihren neuen Butler schon einen Anhaltspunkt bekommen.
So hart das ist, aber manchmal sollte man vielleicht seinen Traum aufgeben, bevor man unglücklich wird, und sich was anderes suchen, in dem man gut ist und glücklich werden kann. Andererseits ist Enrico ja sowieso so reich, dass er sich das auch leisten kann, ihn weiter zu verfolgen. Selbst wenn er nie erfolgreich sein sollte. Klar, ob er damit glücklich wird, ist was anderes .
Okay, ich bin verwirrt. Diese irre Xena hat eine von Enricos Ex-Freundinnen ermordet und wollte das jetzt auch mit Maxime tun? Also ja, es war weise von Maxime, einzuwilligen, Enrico zu verlassen, aber an ihrer Stelle hätte ich nur so getan, Enrico von allem erzählt und ihn dazu gebracht, ihr gemeinsames Kind zu retten. Man kann das Kind ja nicht bei dieser Irren lassen !


Kapitel 4:

Okay, ich war ein bisschen irritiert, dass Maxime jetzt einfach so ihr Leben weiterlebt, als wäre nichts passiert und sogar was mit Sensi anfängt. Aber es ist gut, dass sie Enrico dann letztendlich die Wahrheit erzählt hat. Hatte ich also richtig verstanden vorher. Polizei einzuschalten wäre natürlich klug, aber ich würde auch erst Enrico das Kind da rausholen lassen. Wenn er sich nicht anmerken lässt, dass etwas ist, wird Xena ihm ja nichts antun. Und wenn das Kind dann in Sicherheit ist, Polizei rufen.
Ach, Dummheit hoch zwanzig *facepalm* ! Ich kann es echt nicht fassen, warum Enrico sowas bescheuertes macht, Xena alleine zu beschuldigen, und damit dann auch noch seine Tochter in Gefahr bringt !
Ja, was dann passiert ist, dazu will ich ja wieder gar nichts schreiben. Maxime hatte echt Glück, dass Aura sie gerettet hat. An ihrer Stelle hätte ich Xena ja sofort die Tür vor der Nase zugeschlagen, wenn ich sie auch nur gesehen hätte. Und der Polizist ist ja mal ein Riesenidiot. Anstatt Maxime in psychologische Betreuung zu stecken, sagt er ihr, sie solle froh sein, dass sie noch lebe. Was zum Henker ?
Ich hoffe, dass Maxime und ihre Kinder alles verarbeiten werden können und jetzt in Ruhe leben können.


Kapitel 5:

Zitat:
Dazu kann sie Telekenese und in die Zukunft schauen. Also ganz normale Kinder.
Was XD ?
Zu dem Rückblick mit den Freunden: Ja, da kann ich verstehen, dass Maxime froh ist, die los zu sein. Bei solchen Freunden braucht man ja keine Feinde . Musste aber so lachen, als Maxime den Gelbeutel aufgemacht hat und nur Fliegen rauskamen .
Zitat:
Ich hatte einen lustigen Bug. Zoe ist durch den Boden geglischt.
Das ist ihre besondere Fähigkeit, bin ich mir sicher . Ganz normales Kind halt XD .


Kapitel 6:

Jetzt geht sie also doch mit Sensi aus . Aber süß, dass er extra für sie die Arbeit aufgegeben hat.
Zitat:
Selbst sein Joggen ist Schweben.
Lol, das will ich auch können XD !
Zitat:
Nachdem eine Krankheitswelle die Welt in Aufruhr brachte, wurden alle vorsichtiger.
Hm, kommt mir irgendwie bekannt vor.
Oh, Mann, solche Leute, die andere nur wegen des Geldes ausnutzen und sich für das beste der Welt halten, hasse ich ja wie die Pest . Die Freundin mit dem Kind ist wirklich vernünftiger geworden. Hoffentlich geht das nicht noch böse mit ihr aus.


Kapitel 7:

Traurig, dass Maxime und Sensi so ihren Tod finden mussten . Vor allen Dingen, dass der Tod starb, finde ich ironisch. Hat wohl seine Unsterblichkeit für die Liebe aufgegeben, oder? Schade finde ich es auch, dass Maxime nie ihren Bruder getroffen hat. Was ist aus dem eigentlich geworden?
Wow, Aura sieht ja stark aus . Das weinrot steht ihr unheimlich gut, und dann diese leuchtend türkisen Augen!
Hm, ich frage mich, ob das nicht Auswirkungen hat, wenn Erasmus so in den natürlichen Kreislauf eingreift und Tode verhindert. Stell ich mir auf jeden Fall als Fluch für ihn vor, dass er das sehen und oft nicht verhindern kann .
Pickles lebt echt noch immer XD !
Die eine Frau links auf dem Bild in der Bar, scheint die Lokalität mit einer FKK-Bar verwechselt zu haben, glaube ich .
Junge, Sara ist ja eine sympathische Dame… Gabriela hat echt Glück, dass sie Erasmus als Papa hat. Da ist es wirklich besser, dass Sara sie weggeben hat. Hätte es nur persönlich tun sollen und das Kind nicht einfach aussetzen .


Kapitel 8:

Ach, jetzt kommt Maximes Bruder ja doch noch vor. Schön, da freue ich mich . Wird ja auch meine Frage beantwortet. Er hatte also doch kurz vorher Kontakt zu seiner Schwester gefunden. Das freut mich. Schade nur, dass ihnen nur so kurze Zeit zusammen vergönnt war .
Ersamus hat ja ein buntes Leben . Der stolpert ja auch von einem ins andere. Hätte aber nie gedacht, dass Sara es echt bereut, was sie gemacht hat .
Zitat:
Ich traute mich nicht zu sagen, dass Pickles Herzkrank wurde aufgrund ihres Alters. Und dass sie jeden Morgen Tod sein könnte.

Woah, und das Sara und Erasmus sich jetzt doch näherkommen, hätte ich auch nicht gedacht. Gabriela ist so süß, wie sie denkt. So niedlich kindlich .
Erasmus ist ja auch ein Niedlicher geworden. Kurze Haare stehen ihm besser .
Meine Güte Gabriela ist ja ein kleiner Spanner XD ! Aber gut, dass Erasmus wenigstens so umsichtig ist, sie dann woanders übernachten zu lassen (im Gegensatz zu manch anderen vorher). Blöd nur, dass sie es dort auch sieht . Jaja, Kinder kommen immer in den unpassendsten Momenten ^^' .
Ich kann mich nur wiederholen: Das geht ja hin und er mit Erasmus. Jetzt ist es doch nichts mit Sara geworden und er hat eine Neue. Ich frage mich nur, warum Sara sich nicht mehr meldet. Wollte sie Erasmus doch nur ans Geld? Oder ist sie beleidigt, weil er jetzt eine Andere hat? Jedenfalls schien es ihr nicht um ihre Tochter zu gehen. Arme Gabriela .
Oh nein, Pickles. Ich heul hier gleich ! Das ist so traurig, wie Gabriela das erfährt. Kinder können das noch gar nicht richtig verstehen mit dem Tod, bis sie es dann selber mitbekommen. Ist eine wichtige, aber verdammt traurige Erfahrung sowas. Ruhe in Frieden, Pickles!


Kapitel 9:

Sara sollte wirklich einfach mal sagen, dass sie Vegetarierin ist, anstatt das Essen aus Höflichkeit anzunehmen und sich dann zu erbrechen. Ist für ihren Magen/Speiseröhre auf Dauer nicht gut und ist auch eine ziemliche Verschwendung von Essen. Dafür ist dann ein armes Tier gestorben. Ist auch nicht Sinn der Sache .
Meine Güte, was ist denn mit den Leuten los? Spanner und Einbrecher, die es in ihrem Bett tun. Was zum Henker ?
Also da hatten sie ja echt Glück, dass sowohl die Kinder, als auch sie das marode Haus überlebt haben. Ich hätte ja schon nach dem ersten Einbruch des Bodens zugesehen, dass ich da wegkomme.


Kapitel 10:

Sara hat ja coole Haare . Hat sie inzwischen eigentlich mal Interesse an Gabriela gehabt? Sich wenigstens gemeldet?
Durch die neue Frisur wirken Auras Augen tatsächlich viel größer . Vorher sah sie auf jeden Fall besser aus.
Gabriela ist ja süß !

-> Da warst du diesmal ja ganz schön fleißig. Ging auch ganz schön bunt her in manchen Kapiteln. Vor allen Dingen habe ich nie vorhersehen können, was als nächstes passieren wird, wie du vielleicht bemerkt hast. Finde ich aber gut, weil es schön abwechslungsreich war. Und wieder herrlich lustig an manchen stellen .
Danke dir für die Kapitel , und ich hoffe, dass du gesund bist!
__________________
They who dream by day are cognizant of many things which escape those who only dream by night
*~*Edgar Ellen Poe*~*
Sims 3 FS (Update 16.09.2020): Zeitalter
bloody_vampyr ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 25.03.2020, 22:06   #315
Nikita22
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
ich sage mal corona. mein betrieb hat bis zum 19.4. geschlossen und das seit dem 16.3. sie wollen nur vorsichtig sein. und man kann viel zocken.



eigentlich kann sensi seit einem patch keine kinder mehr kriegen. ich musste hier und da cheaten, damit man überhaupt kinder hat. nicht mal küssen ging. ich musste ihn zum menschen machen. dann ging es. und das unter der kutte sah ja nicht schlecht aus.


ich finde, dass alle kinder von erasmus hübsch sind. bereits die zwillinge sind attraktiv. aber gabriela finde ich bisher von allen aus der familie am schönsten. sie ist wie ihre oma. nur der hauttyp ist anders. sara hat sich nie wieder gemeldet. wie man sah, hat sie sich einen reichen typen geangelt und ist mit dem glücklich. die war sicher nur hinter seiner kohle her.

da ist ihr die tochter dann egal. wahrscheinlich weiß ihr mann nicht mal, dass sie noch ein kind hat. in dem punkt ist er offener. er hat ihr erzählt, dass er ein kind mit einer anderen frau hat. und das kind ist erst ein grundschulkind. also war er nicht so treu.
__________________
My Sims Stories
Übersicht
Nikita22 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2020, 14:18   #316
Nikita22
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
Kapitel 11 bis offen


Ich habe einen neuen Stand mit Gabriela gestartet, weil mein alter Stand bereits mehrere Familien hatte und zu groß war. Dazu habe ich die Familiengeschichte verändert.


Kapitel 11
Kapitel 12
Kapitel 13 Ab 18 Jahren
Kapitel 14
Kapitel 15
Kapitel 16 ab 18 Jahren



Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2 lieb haben.jpg (120,6 KB, 164x aufgerufen)
__________________
My Sims Stories
Übersicht

Geändert von Nikita22 (01.04.2020 um 16:02 Uhr)
Nikita22 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2020, 17:52   #317
bloody_vampyr
Member
 
Benutzerbild von bloody_vampyr
 
Registriert seit: Feb 2006
Ort: In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht: w
Alter: 30
Grüß dich !

Zitat:
Zitat von Nikita22
ich sage mal corona. mein betrieb hat bis zum 19.4. geschlossen und das seit dem 16.3. sie wollen nur vorsichtig sein. und man kann viel zocken.
Wohl wenigstens ein positives, dass man dem Ganzen abgewinnen kann, was? Na, da bin ich ja froh, dass es dir gut geht .

Zitat:
eigentlich kann sensi seit einem patch keine kinder mehr kriegen. ich musste hier und da cheaten, damit man überhaupt kinder hat.
Hui, du bist aber mutig. Von Sensi lass ich meine Finger, da der ja sehr empfindlich ist und gerne mal Spielstände zerschießt.
_____________________

Kapitel 11:

Die arme Gabriela hat sich ja einen richtigen Stalker eingehandelt . Hoffentlich geht das nicht noch böse aus.
Meine Fresse, sie hatte echt Glück, dass sie nicht mit so einer Mutter wie Sara aufgewachsen ist . Letztendlich war sie also wirklich nur auf Erasmus‘ Geld aus. Dass so eine Person mal eine Musterstudentin war, kann ich mir gar nicht vorstellen. Naja, verschenktes Potential, würde ich sagen.


Kapitel 12:

Also mit Zeitreisen wäre ich ja vorsichtig an Gabrielas Stelle. Am Ende verhindert sie noch, dass sie überhaupt geboren wird. Woher kann sie überhaupt Zeitreisen? Ist das so eine Sache, die sie von Sensi geerbt hat? Sie war doch ein Abkömmling von ihm, oder?
Jedenfalls frage ich mich, warum ihre Urgroßeltern überhaupt in See stechen. Ich würde den Teufel tun, wenn ich wüsste, was da passiert .
Was, sie haben Maxime einfach vergessen? Was sind das denn für Eltern ?
Aww, als ich las, dass Maxime nur ein Kind mit Sensi hatte, war ich gleich traurig um Aura . An die konnte ich mich irgendwie als einzigstes der Kinder noch erinnern ^^‘ (außer Gabriela). Wenigstens musste Maxime diesmal nicht die Sache mit ihrem ermordeten Liebsten durchmachen. Aber dass Erasmus echt Sara geheiratet hat, wundert mich. Na, ob sich das für Gabriela gelohnt hat, die Zeit zu verändern? Immerhin ist sie jetzt scheinbar ihren Stalker los.
Ach, es kommt mal wieder ein Don vor . Wieder mal einer von der sympathischen Sorte…
Nina ist ja voll süß auf dem Bild, wo sie Don küsst . Das steht ihr. Sie sieht irgendwie aus, wie eine moderne Hexe, weiß auch nicht. Dina später, als sie schwanger ist, sieht diesmal aber auch nicht schlecht aus . Kann mir schon vorstellen, dass Don auf die „reingefallen“ ist. Aber ich glaube nicht, dass er ihr lange treu bleibt.
Arme Gabriela, aber ich denke auch, dass sie Don nicht das letzte Mal gesehen hat.


Kapitel 13:

Tja, ich dachte, dass Gabriela wieder ewig unter der Drachenmutter leiden müsste, aber stattdessen ist sie zu ihrer Verteidigerin geworden. Ich lach mich gleich kaputt, wie die da rübermarschiert ist und versucht hat, den Nachbarn den Marsch zu blasen .
Zitat:
Geeta habe ich einmal bei einer intimen Sache erwischt. Darüber haben wir nie wieder gesprochen.
LOOOL, das kann ich mir vorstellen XD .
Mein Bub! Ich liebe Geeta, sie ist so urig !
Awww, aber lass sie mir nicht gleich wieder sterben !
Ohhhhhh, ach nein, jetzt ist sie gestorben. Ich freue mich für sie, dass sie ihre Liebsten jetzt wiedersehen kann, aber ich werde sie vermissen. Sie war doch so herzig !
Ach nein, Gabriela, wie kann sie nur so dämlich sein, sich wieder auf Don einzulassen, wo sie eine liebende Familie hat . Ich wusste ja, dass Don nochmal vorkommen wird, aber doch nicht, nachdem sie eine neue Familie gefunden hat. Raj ist auch noch so ein Treuer. Sie sollte ihn auch nicht anlügen, das wäre falsch. Auch wenn sie ihn dadurch wahrscheinlich verlieren wird. Wenn sie einen Fehler gemacht hat, sollte sie auch dazu stehen.


Kapitel 14:

Jetzt hat sie also alles verloren, aber es war gut, dass sie ehrlich war. Dass Leon bei Raj bleibt, wundert mich jedoch, weil rein rechtlich dürfte er das nicht mal. Hätte Raj auch nicht so eingeschätzt, dass er Gabriela gleich rausschmeißt. Ja, sie hat ihn betrogen, aber sie war betrunken. Und immerhin ehrlich. Aber verstehen kann man ihn .
Don scheint ja wirklich wie ein Schatten an Gabriela zu kleben. Na, wann sie wohl schwach wird und richtig mit ihm zusammenkommt? Ach ja, da ist er ja auch schon wieder .
Raj ist aber echt nett, sie zu unterstützen. Ich hoffe ja für ihn, dass er selber auch mal sein Glück findet. Ich glaube nämlich nicht, dass er und Gabriela nochmal zusammenkommen, weil ja Don da ist.
Zitat:
"Du lebst sehr rustikal", sagte er freundlich.
Was nur heißt in seiner Sprache, es ist eine Bruchbude hoch 10.
LOL
Na toll, jetzt roote ich doch wieder für Raj…
Yaaay, jetzt sind sie wieder zusammen ! Versau es bloß wieder nicht, Gabriela.
Du magst es echt, Strangerville eine Geschichte zu geben, was? Interessant, aber ich muss sagen, ich bin erschüttert, dass sie nicht nur Rajs Vater vor den Augen der Familie erschossen haben, sondern auch, was meinem offiziellen Liebling diesmal, Geeta, angetan haben. Die Arme !


Kapitel 15:

Irgendwie ist Dons Geschichte ganz schön traurig. Nicht nur die arme, dauernd betrunkene Mutter, die irgendwann zur Trinkerin wird, auch die beiden Söhne tun mir leid. Kein Wunder, dass Don so wurde, wie er jetzt ist .
Zitat:
Don-ist-der-Beste

Dons Söhne mit den Calientes sehen wie Brüder aus. Luna hab ich ja gar nicht wiedererkannt. Die ist ja süß .
Zitat:
Es sollen nicht zu viele Dons wie im altem Stand geben.
LOL
Gerade Leon hätte ich am ehesten von Dons Söhnen Kinder gegeben. Der ist doch süß . Aber bei seiner Mutter kein Wunder. Die hat auch was .


Kapitel 16:

Ach, der arme Leon. Das bricht einem ja das Herz, wie traurig er wegen seiner Freundin aussieht .
Hm, zu den bösen Schwestern will ich gar nichts schreiben. Das gefällt mir gar nicht, wie sich das entwickelt...
Aww, Raj und Leon sind echt süß zusammen . So herzig!
IHHH Grinser ...
Oje, jetzt sind die beiden bösen Schwestern also Verbrecher geworden . Und dann auch noch mit so einer gefährlichen Kraft. Ob sie wohl jemals geschnappt werden können, wenn sie jeden in den Tod treiben können?

-> Tja, da haste mich diesmal mal wieder so manches Mal überrascht. Vor allen Dingen, was Don und Raj anging. Aber mein absolutes Highlight diesmal, wie du dir bestimmt nicht denken kannst, war Geeta. Die war so cool , aber leider viel zu kurz da . Ich hab so mit ihr gefiebert, als sie krank war... Na, mal schauen, wie es weitergeht.
Danke dir für die Kapitel und bleib gesund!
__________________
They who dream by day are cognizant of many things which escape those who only dream by night
*~*Edgar Ellen Poe*~*
Sims 3 FS (Update 16.09.2020): Zeitalter
bloody_vampyr ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 04.04.2020, 19:45   #318
Nikita22
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
Kapitel 17 bis offen


Kapitel 17
Kapitel 18
Kapitel 19
Kapitel 20 Ab 18 Jahren
Kapitel 21
Kapitel 22
Kapitel 23 Ab 18 Jahren
Kapitel 24
Kapitel 25


Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2 erik.jpg (98,4 KB, 154x aufgerufen)
__________________
My Sims Stories
Übersicht

Geändert von Nikita22 (11.04.2020 um 00:18 Uhr)
Nikita22 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2020, 15:17   #319
bloody_vampyr
Member
 
Benutzerbild von bloody_vampyr
 
Registriert seit: Feb 2006
Ort: In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht: w
Alter: 30
Grüß dich !

Kapitel 17:

Ich les nur kriminell und Monty ist mir gleich unsympathisch -.- . Egal, ob sie später der Polizei Hilfe oder nicht . Hab auch kein Mitleid mit ihr, dass sie von ihrer eigenen Schwester hintergangen worden ist. Aber schon dreist, wie Nona sie später echt dazu überreden will, wieder zurückzukommen . Der hätte ich ja ins Gesicht gelacht… okay, ist wahrscheinlich zu gefährlich, aber trotzdem.
Monty ist ja echt eine Blutbank, wenn die so viel Blut verlieren kann, ohne zu sterben. Da sollte sie sich vorsehen, dass sie nicht zum Vampirrestaurant mutiert.


Kapitel 18:

Zitat:
Nona kann ich den Mordversuch nicht verzeihen, weshalb ich bei ihr vorsichtiger bin
Vorsichtig sein ist gut; ich würde meine Schwester nie wieder sehen wollen, wenn die mich versuchen würde, umzubringen .
Zitat:
Dafür hatte meine Schwester hübsche Bilder.
LOOOOL
Aber dass Monty ihren Liebling echt mit ihrer Schwester allein lässt. Am Ende vergiftet die den noch.
Och nee, echt? Sie lässt sich "Vitaminpillen" von dem Typen andrehen, der sie töten wollte und der jetzt wieder scharf auf sie ist? Monty war wohl auch super im Studienfach „Naivität“ .
Ich glaube, Jing hat ein paar seiner eigenen Drogen geschluckt. Was ist das denn für ein komischer Plan? Will, dass seine Frau sich von ihrer Familie trennt, damit seine Familie herrscht, aber ihre Schwester soll seinen Nachfolger austragen? Warum macht er nicht einfach mit seiner Frau ein Kind ? Er ist auf jeden Fall ein Schwein und ich hoffe, ihn trifft der Schlag.
Zitat:
"Du bist aber schwer"
Gut, dass Morty das gut aufgefasst hat . Naja, immerhin hat sie jetzt auf den „rechten Pfad“ zurückgefunden. Das ist gut.


Kapitel 19:

Der Link zu Kapitel 19 führt zu Kapitel 18.
Ich wusste irgendwie schon, dass das für Jing blutig ausgeht. Jetzt sind er und Nona also tot.
Zitat:
Nona hatte schon immer einen Beschützerinstinkt, wenn es um die Familie geht.
Und deshalb hat sie ihre Schwester früher töten wollen. Klar… -.-
Zitat:
Ihr Vermögen vermachten sie nur ihrem Sohn und Gabriela bekam einen mickrigen Pflichtanteil.
Jetzt muss ich mal überlegen. Warum waren die denn so sauer auf Gabriela? Hat die nicht erst die Zeitlinie geschaffen durch ihre Zeitreise und hat dadurch ihre Oma (glaube ich) vor Schlimmem bewahrt?
Awww, Raj und Gabriela R.I.P.


Kapitel 20

Auch wenn sie ihrem Vater ähnlich sieht, sieht Oracle sehr süß als Kind aus, finde ich .
Zitat:
Sie regen sich über Nudisten auf, aber wenn wir uns gegenseitig glücklich machen stört es keinem. Irgendwie komisch das Ganze.
Was zum Henker ? Und doch nicht auf dem Spielplatz!!! Denkt doch mal einer an die armen Kinder!!!
Oje, Oracle tut mir ja voll leid bei solchen Eltern . Die haben auch noch nie was von Anstand gehört, oder? Aber sie ist ganz schön clever, was sie alles versteht.
Oracle hat recht, wenn es die Familie so sehr belastet, sollten sich die Eltern trennen. Mal ganz davon abgesehen, dass die Eheleute bestimmt auch nicht glücklich so sind .
Hui, Oracle kommt ja wirklich voll nach ihrem Vater. Die hat ja ein richtiges Charaktergesicht .


Kapitel 21:

Loki ist ein schöner Name für ein Haustier . Jetzt musste ich erstmal überlegen, wer nochmal Ramon war. Das war doch Maximes Bruder, oder?
Schade, dass es nicht mit Oracle und Co. weitergeht.
Oje, was der armen Rose passiert ist, ist ja auch schrecklich. Hoffentlich kann sie sich eines Tages davon erholen.


Kapitel 22:

Zitat:
Bevor ich ging, entdeckte ich einen Einbrecher, der nur Fernseher schaute bei mir. Und nichts sagte.
Was XD ?
Lol, wie sie reagiert, als die Nachbarn nochmal mit einem Kuchen ankommen. Hurray !
Oh Mann, ob das so eine gute Idee ist, sich mit einem verheirateten Mann einzulassen? Und da ist sie schwanger. Mein ich ja, keine gute Idee. Und jetzt will der gute Herr auch natürlich nichts vom Kind wissen und macht sie runter. Typisch ! Ihre Freundin hat aber recht, wenn sie kein Geld hat, sollte sie ihm wenigstens mit einem Vaterschaftstest zuleibe rücken. Wenn der Angst hat, dass seine Frau es rausbekommt, zahlt er vielleicht wenigstens Unterhalt. Anne ist übrigens voll süß !
Ach du sch****! Und ich dachte noch, hoffentlich findet der Stalker sie nicht. Das ist schrecklich ! Ich dachte, dass er auch gleich noch ihrem Kind was antut, aber wenigstens das nicht. Ich hoffe, dass sie ihn noch finden werden und er seine gerechte Strafe bekommt (und seine ignorante Familie auch! Ich meine, wenn man das nicht einsehen will, dass das eigene Kind böse ist, sollte man wenigstens die Klappe halten !). Und die arme Rose nicht auch noch von ihm schwanger ist.


Kapitel 23:

Der arme Arjun . Kindern kann man auch immer wieder sagen, dass sie vorsichtig sein sollen, aber am Ende hören sie ja doch nicht zu. Anne tut mir auch leid, dass sie jetzt alles verloren hat . Das muss schrecklich sein. Zum Glück ist Rose für sie da .
Echt, Lukas hat Anne geheiratet? Und jetzt schläft Rose auch noch mit ihm? Lass diesen Schweinehund nicht auch noch die Freundschaft zwischen den beiden ruinieren ! Und dann ist sie natürlich schwanger und der Typ hat sich kein Stück weit verändert. Wie kann Rose allen Ernstes noch eine Affäre mit ihm haben? Und dass sie mal wieder keinen Anstand haben, dazu fällt mir echt nichts mehr ein. Rose und Lukas sind für mich beide untendurch . Arme Anne .
Zitat:
Schon alleine, weil ich eine gute Mutter bin und sowas nie tun würde.
Klar, Mutter des Jahres, es vor der eigenen Tochter zu treiben… -.-
Ich würde sagen, selbst schuld, Rose. Am Ende tut mir echt nur Anne leid (und die Kinder).


Kapitel 24:

Wow, Chris, Dawn und Nadja sind ja alles drei Schönheiten .
Oh Mann, Rose hat Lukas tatsächlich geheiratet. Die haben sich echt verdient, die beiden -.- . Dass sich Anne echt wieder mit ihr vertragen hat, kann ich gar nicht verstehen. Rose wäre für mich gestorben gewesen .
Ich finde es immer ganz schrecklich, wenn Leute meinen, andere anzugrapschen . Was soll das denn? Nur weil jemand hübsch aussieht oder sich aufreizend anzieht, ist das noch lange keine Einladung zum Anfassen!


Kapitel 25:

Bei was für Ärzten war Rose denn, dass die ihr sagen, dass sie keine Kinder mehr bekommen können? Es ist zwar schwieriger, aber Männer können auch im Alter noch Kinder zeugen, und solange Rose noch nicht in den Wechseljahren ist, besteht immer die Gefahr, dass sie schwanger werden kann. Schön, dass Dawn sie gleich aufklären muss . Mann, Mann, Rose ist echt unmöglich. Wie ist die denn all die Jahre über allein zurechtgekommen? Jetzt ist auch noch Lukas dabei gestorben *facepalm*.
Er kommt als Geist wieder und was machen die? … ohne Worte…
Ach, da kommt also Ambrosia! Bei dir scheint es das scheinbar zu geben !

-> Naja, schön, dass die Kinder ihren Vater wiederhaben, aber Rose und Lukas kann ich jetzt nicht so viel abgewinnen. Die beiden sind einfach unsympathisch . Ich hoffe da ganz auf ihre Kinder, dass die besser sind . Aber was mich gerade interessiert: Was ist eigentlich aus Anne geworden? Und was ist jetzt mit Monty und ihrem Mann gewesen? Haben die sich dann doch noch getrennt?

Danke dir für die Kapitel, und ich hoffe, dass es dir gut geht .
__________________
They who dream by day are cognizant of many things which escape those who only dream by night
*~*Edgar Ellen Poe*~*
Sims 3 FS (Update 16.09.2020): Zeitalter
bloody_vampyr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2020, 19:21   #320
Nikita22
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
Familie Martinez


Kapitel 26 Familie Raven
Kapitel 1
Kapitel 2
Kapitel 3
Kapitel 4
Kapitel 5
Kapitel 6
Kapitel 7
Kapitel 8
Kapitel 9
Kapitel 10
Kapitel 11
Kapitel 12


Ich habe die Familie gewechselt und spiele jetzt Familie Martinez mit Lolita Martinez.




Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg diego.jpg (94,0 KB, 139x aufgerufen)
__________________
My Sims Stories
Übersicht

Geändert von Nikita22 (29.04.2020 um 02:05 Uhr)
Nikita22 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2020, 14:24   #321
bloody_vampyr
Member
 
Benutzerbild von bloody_vampyr
 
Registriert seit: Feb 2006
Ort: In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht: w
Alter: 30
Grüß dich !


Kapitel 26:

Oje, du Arme, dass du keinen PC hattest . Ich würde da momentan ja irre werden, wenn ich dauernd Zuhause sitze und keinen Computer habe. Ich habe nicht mal mehr einen Fernseher, alles über PC. Ich hoffe, dass es nur am PC lag und nicht, weil du krank warst oder so.
Zurück zur Story: Ich bin ganz erstaunt, als ich sah, dass das auch schon 26 Kapitel sind . Bist in letzter Zeit echt fleißig, was das Schreiben angeht. Da komm ich selber kaum nach und hab Schwierigkeiten, durchzublicken. Lese das auch gern am Stück, und sich dann zu erinnern, was vor zwei Wochen war . Zumal du ja gerade einen Generationenwechsel hattest, soweit ich mich erinnere. Ich erinnere mich irgendwie auch nur noch an Leon von denen. Aber immerhin Gabriela und Raj hab ich nicht vergessen, und mein absolutes Highlight Geeta . Die wir unvergessen bleiben. Gerne mehr von solchen Personen .
Neue Familie: Das ist ja ganz schön übel. Also kann ja verstehen, dass Isabella, weil sie kein Geld hatte, sich keinen Anwalt leisten konnte, weil ein folternder Polizist natürlich prädestiniert ist, Schmerzensgeld zu erklagen. Trotzdem, wenn ihr Bruder Anwalt ist, hätte er ihr helfen können . Ich denke mal nicht, dass er sie extra hat hängen lassen, um ihre Tochter zu bekommen, oder? Trauriges Schicksal von Isabella und ihrem Mann jedenfalls . Jahrelang unschuldig in Haft zu sitzen und dann auch noch rauszukommen und den Partner tot vorzufinden, sowas will ich mir gar nicht vorstellen. Frage mich, ob Lolita jemals Kontakt zu ihrem Vater haben wird. Ich wünsche es mir für ihn.


Kapitel 1:

Merkwürdig, dass Lolita ihren Onkel, der sie ja aufgezogen hat, nicht Vater nennt .
Zitat:
Nachts bewachte er immer seine Dienerin und Futterquelle vor schlechten Menschen.
LOL. Und wie er später von ihr als Sklavin redet und die Gäste als Eindringlinge sieht. Das kommt so katzisch rüber! Herrlich !
Oje, Hopes und Benjis Kind tut mir ja leid . Wenn sie sich so wenig ausstehen können und Benji schon ein Auge auf Lolita geworfen hat, sollte er Nägel mit Köpfen machen und sich von seiner Frau trennen. Schlimm genug, dass es später beinahe eine Tragödie gibt . Aber gut von Lolita, sich da von Benji fernzuhalten, auch wenn sie bestimmt nicht der Auslöser für die Eheprobleme gewesen ist. So wie die sich streiten, ist da schon länger was im Argen.
Ach, schön, jetzt meldet sich Diego. Aber das kann ich verstehen, dass sie jetzt nicht weiß, wie sie sich ihm gegenüber verhalten soll. Sie kennt ihn schließlich überhaupt nicht, auch wenn er daran keine Schuld hat. Ich wäre zwar auch nicht zu ihm gezogen, aber es war gut, dass sie aus der Bruchbude raus sind. Schon allein fürs Kind .


Kapitel 2:

Meine Güte, du magst Diego, was ? Der hatte es ja schon in seiner Kindheit/Jugend schwer. Aber dass er dann in einer Abstellkammer schläft, findet das Jugendamt okay? Seine Mutter ist auf jeden Fall das Letzte . Diegos Vater tut mir auch leid. Da kümmert er sich schon um seinen Sohn und jetzt hat er Frau und Sohn wegen seiner Armut verloren . Ich hoffe, dass Diego endlich ein bisschen Glück im Leben hat.


Kapitel 3:

Hauptsache Diego nörgelt überall rum . Naja, okay, aus den Fehlern lernen ist ja schön und gut, aber hier geht es nicht nur um eine Jugendbeziehung, sondern da ist auch noch ein Kind involviert. Aber trotzdem, es geht Diego nichts an . Ich glaube eher, dass er das Problem in der Beziehung der beiden ist.
R2D2 XD! Bin ja mehr der StarTrek-Fan, aber den kenn sogar ich .
Zitat:
Vielleicht sollte er doch seine Tochter dazu bewegen, dass sie sich trennt.
Hm, oder vielleicht sollte er sie dazu bringen, mit dem Vater ihres Kindes über ihre Probleme zu reden, die es ja ganz offensichtlich doch gibt ? Und darüber, dass es nicht okay ist, wie sie ihren Sohn behandeln? Die haben ja vielleicht ein paar Ansprüche an den armen Ramon.
Zitat:
Er ist mein Eigentum.
Öhm, nein, Kinder sind keine Sachen, ergo kein Eigentum . Wundert mich übrigens, dass Lolita ihren Vater das alles machen lässt. Ist ein bisschen merkwürdig, dass er sie wie ein Kind da behandelt.
Junge, Junge, natürlich bekommt der Rabenvater das Sorgerecht, nur weil er Geld und Macht hat. Der arme Ramon wird ohne seinen Opa ja völlig untergehen . Davon, wie sein Vater ihn behandelt, will ich gar nicht erst anfangen. Der Typ gehört hinter Gitter . Zum Glück ist Ulla scheinbar eine Nette. Hoffentlich kann sie Ramon helfen. Sie war aus dem alten Speicherstand, oder? Zumindest ihre Schwester und ihr Schwager kommen mir bekannt vor.


Kapitel 4:

Oh Mann, jetzt stirbt der arme Diego auch noch an einer seltenen Krankheit . Also bis auf die kurze Zeit, in der er seinen Enkel aufgezogen hat, hast du ihm aber auch gar nichts gegönnt. Der Arme!
Hätte nicht gedacht, dass Lolita ohne ihren Vater zurechtkommt, so unselbstständig die vorher war.
Als sie ihren Neuen hat und seine Mutter vorkommt, dachte ich mir nur so: Tja, wenn Diego jetzt noch da wäre, wäre der vielleicht was für die Mutter. Schade.
Mensch, gut, dass Ramon endlich weg von seinem Vater kommt. Wundert mich aber, dass Lolita all die Jahre nicht versucht hat, ihn da rauszuholen. Schlimm genug, dass er nicht nur ihn geschlagen hat. Ich hab richtig drauf gewartet, dass seine Karriere jetzt im Eimer ist. Hat er verdient! Mehr als das !


Kapitel 5:

Dass Sandy jetzt bei ihnen wohnt, kam unerwartet. Aber noch unerwarteter ist, dass Ramon sich in den Freund seiner Mutter verliebt hat. Uhh, sowas finde ich ja immer ganz spannend ! Es wäre aber momentan noch falsch, wenn Dirk sich für den minderjährigen Sohn seiner Freundin interessieren würde .
Oje, ich hoffe, dass der böse Zwillingsbruder sie in Ruhe lässt!
Zitat:
Kaff namens Appaloosa Plains
LOL! Aber, ach komm, jetzt lass Lolita doch nicht bei diesem Armleuchter wieder schwach werden… -.-
Meine Güte, was ist das denn für ein Kuddelmuddel? Lolita ist ja selber dran schuld, dass sie Dirk betrogen hat, aber dass er sie jetzt als böse dastehen lässt, nachdem er das wohl auch getan hat. Und dann noch mit ihrem Sohn ! Das ist irgendwie alles falsch, und die Kinder tun mir in der Situation echt leid (finds trotzdem ungemein spannend X) ). Jetzt hat Lolita also alles verloren und der Vater ihres neuen Kindes ist auch noch tot… Na super…


Kapitel 6:

Sandy sieht ja toll aus ! Aber Arabella ist irgendwie auch süß. Bei der Mutter aber kein Wunder .
LOL, ich lach mich kaputt, dass Ramon am Ende tatsächlich Koch wird, nachdem Ulla das damals prophezeit hat . Ich hoffe nur, dass er seine psychischen Probleme in den Griff kriegt.


Kapitel 7:

Shaurya hat sich kein Stück weit geändert . Ich glaube, dass er sein Vermögen auch nur Lolita vermacht hat, um seine Kinder zu ärgern, nachdem er seinem Sohn Ramon bestimmt auch die Schuld an seinem Karriereaus gegeben hat.
Das stimmt, Lolita ist echt ein Hingucker .
Hm, na hoffentlich hat Diego sich da nicht an was Falschem bedient. Man sollte niemals Medikamente rumliegen lassen, wenn man Kinder hat.
Das ist echt schwierig, wenn die Mama plötzlich den Lehrer dated und der dann der neue Papa wird. Stell ich mir nicht schön fürs Kind vor.
Oh Mann, das ist ja die schlimmste Art überhaupt, wie der Junge es dann erfährt . Sie hätten lieber von Anfang an ehrlich sein sollen. Der Arme. Und Lolita hat ihm bis jetzt echt nicht gesagt, dass sein Vater nicht mehr lebt? Ehrlich? Und ihm dann auch noch ins Gesicht zu sagen, dass er ein Mistkerl war; das hätte sie auch feinfühliger machen können…


Kapitel 8:

Oje, na hoffentlich schafft es Ramon ohne seinen Dirk, wo er doch psychische Probleme hat…
Julien Behr sieht ja cool aus XD !
Echt, Lolita ist zu Ramon gezogen? Also ich hätte ja Sorge, dass der mir meinen neuen Mann ausspannt. Aber groß von Lolita, dass sie jetzt für ihren Sohn da ist, nachdem sie doch eher einen recht chaotischen Eindruck in ihrem Familienleben bislang gemacht hat .
Ich muss mir gerade so vorstellen, wie da ein 85-Jähriger mit seinem Fotoalbum durch die Botanik läuft und jemanden sucht, dem er seine Lebensgeschichte erzählen kann. Diese urige Vorstellung hat mir echt den Tag versüßt . Danke dafür !
Okay, ist eine traurige Geschichte mit Shaurya, klassischer Fehler, dass er die falschen Erziehungsmethoden seiner Eltern übernommen hat, aber dennoch nicht verzeihbar . Wenn man sich bewusst macht, dass es falsch war, kann man es ändern. Tragisch das Ganze, aber dennoch kriegt er kein Mitleid für seine späteren Taten.
Zitat:
Da die Stadt nur Fliegen im Tresor hatten

Aww, schöne Vorstellung, dass der Verstorbene noch etwas Nettes tun wollte für seinen Freund .


Kapitel 9:

Wie nebensächlich du erwähnst, dass Lolita, ihr Sohn und Mann gestorben sind. R.I.P.
Echt mal, ich hab den Geist zuerst gar nicht gesehen! Was denn das für einer ? Kam der nochmal vor?
Oh ja, schwanger von einem Verbrecher. Wenn das mal nicht schlecht ausgeht.
Lol, so hab ich meinen Kater auch immer gestreichelt. Mit ausgerenkten Armen, durch den Kratzbaum hindurch. War seine Lieblingsart, gekrault zu werden XD!


Kapitel 10:

Das ist die Lösung für Corona: Lasst nur noch Vampire und Geister arbeiten ! Aber wenn sie so überfordert ist, sollte sie sich Hilfe suchen. Ihren Sohn aber zum kriminellen Vater zu geben, halte ich für keine gute Idee.
Leon ist ja sympathisch. Okay, meistens mögen Kinder keine Umzüge, aber wenn er sowieso schon in seiner alten Schule gehänselt wurde. Vielleicht wird es auf der Neuen ja besser, obwohl seine Mutter da arbeitet. Ist mir übrigens ein bisschen suspekt mit dieser ganzen Zaunsache. Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich ja fast sagen, die sind in Strangerville.


Kapitel 11:

Wenn er so ein schlechtes gewissen wegen seinem Job hat, solle Orange sich einfach einen neuen suchen. Ist sowieso falsch, die Gewässer zu überfischen.
Also meine Katze wäre vor dem Staubsauger auf und davon. Die Lautstärke war immer der Horror für den Armen .
Zitat:
Was macht Franklin denn da???
Der wartet darauf, dass die Staubsaugerfahrt losgeht. Wie bei einem Karussell XD.
Das hatte ich ja auch noch nicht, dass in Sims einfach fremde Tiere in mein Haus spazierten .


Kapitel 12:

Schön für Arabella, dass sie wieder in ihrem alten Job arbeiten kann. Das ist sicherlich auch für Leon besser so .


-> Lolitas Geschichte hat mir diesmal ausnehmend gut gefallen. Wahrscheinlich, weil es mal ein paar mehr Kapitel um sie ging? Es kam mir auf jeden Fall länger vor, bevor es einen Generationenwechsel gab und deshalb konnte man sie mal richtig kennenlernen. Vielleicht kam es mir auch nur so vor. Ihre ganzes Familien-Beziehungs-Kuddelmuddel fand ich jedenfalls spannend .

Danke dir für die Kapitel, viel Gesundheit und Kraft wünsch ich dir !
__________________
They who dream by day are cognizant of many things which escape those who only dream by night
*~*Edgar Ellen Poe*~*
Sims 3 FS (Update 16.09.2020): Zeitalter
bloody_vampyr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2020, 16:50   #322
Nikita22
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
nicht diego sr. war der böse. er war eher die gute seele im haus. obwohl er todkrank war, zog er mehr oder weniger alleine ramon groß, weil seine eltern von der karriere träumten und das eigene kind vergaßen. er wollte auch, dass der typ aus dem haus verschwindet und seine familie in ruhe lässt, weil lolitas ex ein mistkerl war. damit schaffte lolitas ex es doch in die geschichtsbücher. und das schafft kaum einer.


leon hat zu seinem erzeuger keinen kontakt und weiß nicht mal, wer sein vater ist. oder dass er mehr geschwister als gedacht hat. dafür hat er ja orange bekommen. er ist ein netter mann und hört ihm immer zu. dazu kann man auch dann männergespräche führen, was mit müttern schwer ist. und beide können zusammen angeln. ist ja das gemeinsame hobby.

in brindleton bay haben die reichen einfach nur angst ausgeraubt zu werden. vor allem, wenn es schon häufiger passierte und die teile nie wieder in dem besitz kamen. oder waren es die katzen, die das haus als abküzung nutzen. die katzen kommen wirklich immer durch. weil die villa von orange in strandnähe ist.

der geist gehört zu einem mod. er heißt joe peeper. und es gibt auch eine weibliche variante. tina peeper. und die namen sagen schon, was sie für eine aufgabe haben. leute zu bespannen und sich daran ....
__________________
My Sims Stories
Übersicht
Nikita22 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 04.05.2020, 01:24   #323
Nikita22
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
Lasse mal die Hauptfamilie pausieren und mache die neue Challegene ohne Cheats. Die Klamotten stehen unter dem Thema Apokalypse auf TSR. Da erscheint so viel mit dem Thema in letzter Zeit. Irgendwie wurde meine Figur zu einer armen Lara Croft. Natürlich mit anderem Namen. Und äußerlich leicht.



Martinez
Kapitel 13
Kapitel 14
Kapitel 15


Apokalypse
Tag 1
Tag 2
Tag 3
Tag 4
Tag 5-7
Tag 8-10
Tag 11-14
Tag 15 - 17
Tag 18 - 20

Familie Xavier
Kapitel 1
Kapitel 2
Kapitel 3


Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 23 abendessen.jpg (158,1 KB, 129x aufgerufen)
__________________
My Sims Stories
Übersicht

Geändert von Nikita22 (12.05.2020 um 19:26 Uhr)
Nikita22 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2020, 17:35   #324
bloody_vampyr
Member
 
Benutzerbild von bloody_vampyr
 
Registriert seit: Feb 2006
Ort: In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht: w
Alter: 30
Grüß dich !

Kapitel 13:

Na das fängt ja gleich gut an. Im Bett der Eltern… ihhhhh….
Meine Fresse, das ist ja kein Wunder, wenn man später sieht, was Leon für ein Riesena**** ist. WTF? Der lässt seine Kinder da und haut einfach mit dem Geld der Eltern ab. So ein… da habe ich einfach keine Worte zu. Wenn das mein Sohn wäre, wäre er für mich gestorben. Aber Hauptsache den Kater nehmen sie mit, weil er zur Familie gehört. Wie wäre es mit euren Kindern ??????
Oje, das wird ja immer schlimmer. Zuerst sterben die Eltern und jetzt muss Laura die Mutter für ihre Nichte und ihren Neffen sein. Die tut mir so leid . Ich hoffe, dass sie von irgendwoher Hilfe bekommt (und Leon und Prada in einen Vulkan fallen).


Kapitel 14:

Ja, Vorurteile gehen leider nicht so schnell aus den Köpfen der Menschen . Traurig, dass es aber auch bei den Betroffenen selber scheinbar so ist (Meerleuten und Vampiren), dass die Eltern nur Hochzeiten zwischen Ihresgleichen gutheißen.
Bisschen creepy, dass ihr alter Verehrer einfach so bei ihr einbricht . Aber schön, dass die alte Liebe noch immer brennt bei beiden.
Zitat:
Da Zorro irgendwie dazu neigte, immer in der Sonne zu lesen, musste ich etwas um den Pool bauen, damit er mir nicht verstirbt.
LOL
Ich mag Cesar, auch wenn er wahrscheinlich der Böse der Drillinge wird. Ich hoffe nur, dass er sich beherrschen lernt.
Och, Laura hat mein vollstes Mitleid und mein vollsten Respekt, dass sie, obwohl sie so leidet, für ihre Ziehkinder durchhält. Ich bin nur froh, dass Diana ihr rechtzeitig geholfen hat und sie jetzt Hilfe bekommt .


Kapitel 15:

Junge, Junge, was geht denn da jetzt ab? Nachdem Laura so viel gegeben hat, werden ihre Ziehkinder zu Tyrannen ? Das ist ja schrecklich !
Eli sieht ja unheimlich mit den großen Augen aus .
Übel, was da so alles passiert ist (auch die reingeworfene Geschichte von Kate: Ich hoffe nur, dass nie rauskommt, wer ihr Vater ist, wenn man bedenkt, was mit ihrer Halbschwester Julia und deren Mutter passiert ist. Finde ich übrigens das Letzte, dass man die Angehörigen tötet, vor allen Dingen das Kind kann ja nichts für die Taten ihres Vaters !).
Also die Paranormalen haben Krieg mit den Menschen geführt, ja? Finde ich dann aber merkwürdig, dass während der Gerichtsverhandlung nur Menschen in der Jury saßen. Finde ich auch nicht richtig, dass sie sich dann auf dasselbe Niveau wie die Tyrannen begeben haben, sie qualvoll hinzurichten (btw. ist es übrigens nicht sicher, dass Daumen nach unten auch wirklich Tod hieß in Rom) . Das mit dem Verbrennen am Pfahl erinnert mich übrigens voll an „Interview mit einem Vampir“, falls dir das was sagt.
Und jetzt, wo es vorbei ist, nehme ich mal an, dass Frieden zwischen Menschen und Paranormalen herrscht, oder?

-> Also das ging am Ende ja nochmal richtig turbulent zu. Ich hätte mir zwar gewünscht, dass es ein bisschen langsamer geht, aber es war auf jeden Fall mal was anderes. Interessante Geschichte, die du da erzählt hast . Und ich hab's ja auch schonmal geschrieben, dass mir der Anfang der Familie gut gefiel, weil es ein bisschen ausführlicher war und dieses Familientohuwabohu spannend war .


Apokalypse:

Tag 1:

Ja, da schreibst du das Wahres, dass diese Apokalypse-Challenge gerade überall ist. Ich guck jeden Tag bei dieser einen S4-CC-Update Seite rein und einen Tag lang war da fast nur Apokalypsen-CC dabei . Bin ich ja mal gespannt, was das ist; hab’s mir jetzt noch nicht so angeguckt, weil das überhaupt nicht mein Spielstil ist (ich lese/gucke sowas aber gerne ).
Ich hätte es übrigens lustig gefunden, wenn die Welt durch deinen Menschen-Paranormalen-Krieg irgendwie Zugrunde gegangen wäre und du da jetzt weitermachst.
Zitat:
Stiefel und Schuhe mit hohem Absatz waren nun unpraktisch. Trekkingschuhe und -stiefel waren jetzt in Mode.
Boah, das regt mich immer voll auf, wenn die in Zombiefilmen noch vollgestylt und mit hohen Absätzen rumgurkten. Oder Kämpferinnen in Absätzen. Oh, oder der Klassiker: Spionin mit Absätzen!!!! Ich meine, komm, die sind total laut ! Also echt, du hast mein größtes Lob, dass du das nicht so machst, ehrlich ! Okay, rant Ende!
Oje, das ist ja eine harte Geschichte. Gut geschrieben hast du das, aber das war so hart, als Paris und Tobias dann alle anderen erschießen müssen . Selbst ihren Verlobten. Und am Ende ist Paris dann auch noch allein. Die Arme! Ich bin echt mal gespannt, was sie von nun an so erleben wird.
Hm, tja, Zweiklassengesellschaften wird es wohl immer geben. Aber dass die echt noch Smartphones haben. Die sterben wohl auch nie aus XD ! Du, ich musste so lachen, als ihr heißer Nachbar vorkam. Der Name ist ja Programm. Herrlich XD ! Wenn sie jetzt noch einen Arma G. Eddon trifft, dann hau ich mich weg .
Junge, was für ein Doofus, da himmelt der einen Promi an, während Paris sich extra für ihn in Schale schmeißt. Lol ! Fängt ja schon mal gut an.


Tag 2:

Ihh, also ich bezweifle ja, dass ein Schlammpool, in dem die ganze Nachbarschaft badet, sauber macht. Ich würde so sterben vor Ekel . Da hat Paris ja echt Glück, dass sie später eine funktionierende Dusche findet.
Ohhh, das ist so herzzerreißend, wie sie später an die Vergangenheit und ihre toten Freund denkt .


Tag 3:

Also was sie da essen muss, will ich auch nicht essen müssen. Karotten okay, aber rohe Zwiebeln (okay, die waren früher echt Reiseproviant, aber mich könnte man damit jagen )... Und dann noch eine Zitrone. Unschöne Mischung.
Zitat:
Warum nicht gleich draußen lesen?
Weils Buch nass wird ?
Der alte Spanner ist ja eklig . Zum Glück ist da nichts Schlimmeres passiert. So allein wie Paris lebt, und dann kann ich mir auch nicht vorstellen, dass da noch einer das Gesetz hütet.
Finds ja spannend, dass Paris überhaupt noch Sachen kaufen kann, wenn alles zusammengebrochen ist.


Tag 4:

Hauptsache Paris ist noch immer in Apo K. Lypse verknallt XD ! Hab mich schon gefragt, was der eigentlich macht.
Zitat:
Abends ging ich in die Bar und war rasch im Mittelpunkt der Männer.
Und das, obwohl sie die einzig Angezogene ist ! Naja, wohl auch die einzige Frau dort.
Ach süß, sie bleibt ihrem Herzen aber treu. Schön ^^ .
Zitat:
Ich hoffe nur, ich kann damit leben, dass er so krank ist.
Das hat mich irgendwie zum Lachen gebracht und gleichzeitig traurig gemacht. Ich hoffe, dass sie mit ihm auskommen wird .


Tag 5-7:

Dass Paris einfach wieder abreist und sich keine Sorgen um ihre Eltern macht, nachdem sie gehört hat, was da mit den Leuten gemacht wird…
Mir fällt gerade auf, dass sie jetzt eine Narbe auf der Wange hat, passend zu der ihres Liebsten.
Hm, Apo ist echt ein bisschen merkwürdig. Entweder ist er wirklich so unschuldig, dass er einfach nur mal eine nackte Schwangere sehen will oder er hat einen Fetisch. Naja, ist ja nix bei, Hauptsache er kümmert sich um seine neue Familie.
Aww, Apo ist ja echt süß, wie unschuldig er ist . Aber Bienchen hat recht, er sollte sich nicht so runtermachen. Sie hätte nur das mit dem „vielleicht“ bei „bist du ja ein guter Vater“ weglassen sollen. Ich bin jetzt offiziell voll ein Fan von Apo . Lass ihn mir bloß ganz!


Tag 8-10:

Hey, warum reagiert Apo denn so komisch auf das zweite Kind? Das ist doch was im Busch *wissenwill*.
Zitat:
"Danach keine Kinder mehr, oder?", fragte er neutral.
Ja, ihr seid ja auch die Meister im Verhüten ^^' . Und wenn es überhaupt noch Verhütungsmittel gibt. Aber wahrscheinlich schon, wenn es noch Schwangerschaftstests gibt.


Tag 11-14

Zitat:
Aber ich vermisse die Zeit, wo ich für mich war.
Ich fühle gerade so mit Apo. Ich weiß schon, warum ich ihn so mag. Ein schüchterner Introvertierter .
Aww, das geht mir auch total nahe:
Zitat:
Meine Freundin hat so viele Bekannte. Und das macht mir Angst. So ein Leben hatte ich noch nie geführt.
Zitat:
Mit ihrem kleinen Laden macht sie auch noch Geld. Sehr viel Geld. Ich fühle mich da so nutzlos.
Ich will ihn am liebsten umarmen, den Armen !
Es ist schön, dass die beiden offen und ehrlich miteinander reden, aber ich finde Paris ist echt unmöglich, dass sie von Apo so viel verlangt und sie ihm eiskalt ins Gesicht sagt, dass ein anderer sich um sie bemüht und er das doch bitte auch mal wieder machen sollte . Warum tut sie nicht mal was für ihn? Warum geht sie nicht auf seine Wünsche ein? Er hat schließlich auch viel für sie geopfert. Wie seine Freiheit, aber das sieht sie natürlich nicht, weil sie total egoistisch ist ! Sorry, aber das macht mich gerade richtig sauer, weil ich sowas auch schon öfter erleben musste (nicht liebestechnisch zum Glück). Diese Ignoranz !


Tag 15-17
Zitat:
Warum gibt es eigentlich noch Sachen aus meiner Elektrozeit? Angefangen von Projekten und Smartphones.
Lol, und das, wo ich mich das vorher auch schon gefragt habe XD .
Okay, dass Apo jetzt selber die Reißleine zieht und Schluss macht, hätte ich nicht gedacht. Immerhin, das muss man Paris anrechnen, hat sie ihn nicht betrogen. Besser so als ein Ende mit Krach. Aber sie sollte die Verliebtheit ihres Nachbarn wirklich nicht ausnutzen, sondern offen und ehrlich mit ihm sein. Mal schauen, ob sie am Ende noch wen findet.


Tag 18-20

Schade, dass es nicht weitergeht, aber hey, immerhin schien sich doch alles noch recht zum Guten gewendet zu haben. Finde es schade und unmöglich, dass ihre Kinder einfach abgehauen sind . Wenigstens hat Paris erfahren, wo sie sind. Und ich will mir jetzt vorstellen, dass sie auch weiterhin mit ihrem Enrico da glücklich war.

-> Ja, es war auf jeden Fall mal eine schöne Abwechslung, sowas zu lesen. Hast ja sicher gemerkt, dass ich ziemlich emotional bei Apo geworden bin. Er war so ein Süßer ! Jetzt muss ich natürlich mal nachfragen, was so aus ihm und den Kindern geworden ist. Danke dir jedenfalls dafür, gerne mehr von sowas .


Tag 1:

Okay, entweder ist meine Wahrnehmung echt Schrott, oder du hast während ich am Lesen war den Hintergrund geändert (am Montag). Zumindest hattest beim letzten Kapitel einen anderen, der nicht so blendend hell war.
Yo sieht ja interessant aus. Finde ich irgendwie lustig, dass sie, obwohl sie schon so grau-schwarz ist, nur ebensolche Kleider trägt . Nur die bunten Armreifen passen da irgendwie nicht rein. Ist sie eine Tochter vom Tod, dass sie so aussieht oder einfach nur so?
Zitat:
dass man wegen einer Kleinigkeit abgelehnt wird.
Hart, aber leider wahr…
Ich frage mich echt, ob das eine Art paranormale Gabe ist, dass sie gut bei den Männern ankommt und alle Frauen sie hassen. Aber hässlich finde ich sie echt nicht . Sie hat vor allen Dingen Stil. Aber ganz ehrlich, die Schülerinnen sollten mal runterkommen. Das ist ihre Lehrerin und die beschweren sich echt, dass sie bei einem ihrer Kollegen ankommt .
Das kann ich mir vorstellen, dass sie sich ihre Hochzeit so nicht vorgestellt hat. Dieser komische Romantikfestsaft gehört ja verboten. Mischen die da Drogen rein oder was?
Was ist das denn für eine Klostergemeinschaft, meine Güte XD. Gut, dass Schwester Beate da mal aufgeräumt hat.


Tag 2

Das hätte ich ja nicht erwartet, dass Hendrik so ein A**** ist. Es ist echt gut, dass sie sich nicht auf seine Drohungen eingelassen hat. Das ist ja kriminell . Sollte ihn eigentlich anzeigen und seiner Frau alles stecken, aber kann ich verstehen, dass sie Angst vor ihm hat.
Meine Güte, diese Nachbarin hat ja einen der Klatsche. Beschwert sich über Lärm und ist selber nicht besser . Laute Nachbarn sind fürchterlich. Hab ich auch ein paar von.
Schön, dass sie in ihrem neuen Freund eine so gute Hilfe hatte. Das ist ja gerade nochmal gut ausgegangen. Aber warum trifft sie sich denn in einem Nudistenrestaurant mit ihrem Ex? Und dann auch noch nackt ? Den würde ich ja nicht mal angezogen allein irgendwo treffen! Vor allen Dingen er ist angezogen? Was? Und geändert hat er sich auch nicht .
Also ist Yo tatsächlich die Tochter des Todes. Bin ja mal gespannt, ob sie ihre Eltern, vor allen ihren Vater, kennenlernen wird.


Tag 3:

Warte, die eine heißt echt Baby? Jetzt musste ich nochmal nachlesen… Tatsächlich… was ist das denn für ein Name? Hat Yo zu viel Dirty Dancing geguckt, oder was XD ?
Oh Mann, Baby hat sich echt darauf eingelassen, ihre Spuren zu verwischen und den Vampir allein zu treffen . Der hätte sich ja einen Snack aus ihr machen und sie leersaugenudn dann irgendwo verscharren oder als Snack halten können…
Zitat:
Eigentlich stöbert er nicht gerne in fremde Sachen rum außer Polizei, FBI usw..
Na wenn es nur das ist…
Oje, war mir gar nicht so bewusst, dass Fabio so viel älter als Yo war...
Oh Mann, Yos Mutter hatte ja eine Horrorehe. Die Arme. Sie hätte ihren Mann wirklich verlassen sollen, aber das ist immer so einfach gesagt…
Der Pfarrer ist ja redselig. Wundert mich auch, dass er ihre Affäre „verzeiht“, wo die Ehe doch so heilig ist. Aber wenigstens scheint Yo ihre Mutter jetzt doch noch kennenzulernen. Das kann sie nach dem Tod ihres Mannes jetzt sicherlich gut gebrauchen.

-> Wow, das war diesmal ziemlich viel (ich hab vor allen Dingen das erste Mal hier das Limit von 50 Smileys überschritten und musste welche löschen ^^') . Drei "Familien" hattest du auch noch nicht in einem Post. Über Yos Familie kann ich jetzt noch nicht so viel sagen, da lass ich mich mal überraschen, was da so noch kommt.

Danke dir für die Kapitel und pass auf dich auf !
__________________
They who dream by day are cognizant of many things which escape those who only dream by night
*~*Edgar Ellen Poe*~*
Sims 3 FS (Update 16.09.2020): Zeitalter
bloody_vampyr ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 13.05.2020, 18:02   #325
Nikita22
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
ist aber wieder vorbei die menge. muss ab dem 18.5. wieder arbeiten gehen. komme dann spät heim. dazu noch animal crossing. braucht auch seine zeit.

es herrscht wieder frieden und die welt hat sich normalisiert nach den zwillingen. was ich jetzt spiele ist ein anderer stand als die apokalypse. das war doch nichts für mich. ein sim mit dauerdurchfall ist nicht schön.


yo empfindet sich nur hässlich, weil man es 18 jahre eingeredet hat. dabei hat sie ja gezeigt, dass sie eine nette frau ist. und das lässt sich niemals aus dem kopf verbannen. hendrik nutzte doch nur diese gedanken für sich aus, weil sie auch noch unsicher war. jetzt nicht mehr so stark. sieht man beim neuen partner nach fabio. auch fabio war eher der beschützertyp. der neue ist es auch.
__________________
My Sims Stories
Übersicht

Geändert von Nikita22 (13.05.2020 um 22:28 Uhr)
Nikita22 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 17.05.2020, 16:36   #326
Nikita22
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
Kapitel 4 bis offen


Kapitel 4
Kapitel 5
Kapitel 6
Kapitel 7
Kapitel 8
Kapitel 9
Kapitel 10
Kapitel 11
Kapitel 12
Kapitel 13
Kapitel 14
Kapitel 15
Kapitel 16


Ich habe von Yo auf ihre Tochter Ulma gewechselt.



Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 13 begrüßen.jpg (90,1 KB, 110x aufgerufen)
__________________
My Sims Stories
Übersicht

Geändert von Nikita22 (28.05.2020 um 22:50 Uhr)
Nikita22 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2020, 00:48   #327
bloody_vampyr
Member
 
Benutzerbild von bloody_vampyr
 
Registriert seit: Feb 2006
Ort: In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht: w
Alter: 30
Grüß dich !


Kapitel 4:

Dass kann man schon verstehen, dass Charly den neuen Mann seiner Mutter ablehnt, nachdem sein Vater erst ein Jahr lang tot ist. Sowas braucht Zeit und das ging wirklich zu schnell. Und dann auch noch gleich ein Geschwisterkind... Da hätte Yo es langsamer und behutsamer angehen müssen .


Kapitel 5:

Yo hat ja Sorgen! Da will sie Oma werden, obwohl sie wirklich noch so jung ist . Da hat ihr Freund recht, sie sollte mal die Füße stillhalten und ihre Kinder machen lassen.
"Liebevolle Strenge"... aha... widerspricht sich ein bisschen in meinen Augen.
WTF? Oscar ist echt an einem Lachanfall gestorben ??? Ich weiß schon, warum ich da einen Mod gegen diese blöden Todesarten drin habe -.- ... Arme Yo, jetzt hat sie schon ihren zweiten Mann verloren. Ich frage mich, ob sie den Tod anzieht, weil sie ja die Tochter des Todes ist.
Oje, das las sich ja schon wie ein Auftakt zur Tragödie. Depression, Tochter vernachlässigt, und dam Ende begeht Yo Suizid ... Und niemand hat gesehen, wie schlecht es ihr ging und hat geholfen... Aber irgendwie habe ich dass Gefühl, als ob es das noch nicht war. Ich hoffe irgendwie auf ihren Vater.
Wenigstens scheint Ulma es gut zu verkraften.


Kapitel 6:

Zitat:
Ihre Mutter hätte zuerst erkennen müssen, dass sie Probleme hat. Dann hätte man ihr helfen können
Das ist eine ganz schwierige Aussage. Natürlich kann man niemanden zwingen, eine Therapie zu machen, aber zu erkennen, dass man krank ist und einzusehen, dass man Hilfe braucht, ist genauso schwer, wie sich auch aktiv Hilfe zu suchen. Das sind oft unüberwindbare Hürden für einen Depressiven und dann braucht man Hilfe von außen. Das ist eine extrem schwierige Sache...
Zitat:
Als hätten sie noch nie einen Fuchs an der Leine gesehen.
Naja, liegt vielleicht dran, dass Füchse nicht an die Leine gehören, weil es Wildtiere sind. Ich finde das auch ziemlich fragwürdig von EA, Waschbären und Füchse als Haustiere zu vermarkten (ja, ich weiß, dass es nur Hunde und Katzen ingame sind).
Igitt, der Spanner ist ja widerlich ! Ulma sollte mal die Polizei rufen, sowas geht ja gar nicht ! Go Sandy-Dean !


Kapitel 7:

Diane sieht ja cool aus mit den leuchtenden Augen und der dunklen Haut ! Aber Charly sieht ja auch süß aus !
Meine Güte, da wurde ja wieder alles durch eine plötzliche Zeitreise auf den Kopf gestellt. Also doch keine Rettung von Yo durch ihren Papa. Hab ich wieder mal falsch gelegen.
Schön, dass alle jetzt ihr Happy End bekommen haben, aber um den armen alten Fabio, Yos ersten Mann, tut es mir schon leid, dass er jetzt so übergangen wurde .


Kapitel 8:

Was zum Henker hat Ulma sich denn da für einen Lackaffen angelacht ? Ich würde mal sagen, Polizei rufen, wenn er nicht gehen will. Das wird ja immer besser. Will sich nicht ums Kind kümmern und sich dann auch noch einniste, oder was?
Der Typ leidet ja mal vollends unter Realitätsverlust. Anschreien und Ohrfeigen als Liebesbeweis, ja nee, ist klar !
Ja, also kann ich Diana nur recht geben. Wer Spaß haben kann, muss sich auch drum kümmern. Aber bei solchen Eltern ist es manchmal vielleicht doch besser, wenn sie woanders aufwachsen und nicht mit einer Mutter, die einem dauerhaft das Gefühl gibt, nicht erwünscht zu sein. Trotzdem macht sie es sich ein bisschen einfach, den Sohn einfach abzuschieben und wiederholen zu wollen, wenn er ihr passt . Ich hoffe, sie kriegt irgendwann noch eine Quittung für ihr Verhalten. Ulma ist ja kaum besser als der Lackaffe...


Kapitel 9:

Ja, nee, ist nicht deine Schuld, dass dein armer Sohn dich sehen will. Boah, Ulma regt mich so tierisch auf !
Und natürlich wird sie wieder schwanger *facepalm* . Ach was, um die Drillinge will sie sich aber kümmern, klar. Bob tut mir so tierisch leid. Er kann echt froh sein, nicht bei so einer dummen Mutter aufwachsen zu müssen .
Oh Gott, Bob, renn bloß weg! Ist besser, wenn du nicht mit deiner Mutter zu tun hast. Ich bin ja froh, dass er wenigstens nicht zu ihr zieht, sondern bei Vincent bleibt.
Bob ist übrigens total niedlich !
Charly !


Kapitel 10:

Frederique sieht mit ihren Augenbrauen ja schon böse aus . Was ist das eigentlich für ein Mädchenname? Habe ich noch nie gehört.
Oh Mann, das ist ja mal eine Geschichte mit Ulma und den Kapseln. Ich meine, sowas ähnliches schonmal irgendwo gehört/gelesen/gesehen zu haben, komme aber gerade nicht drauf, wo. Ist auf jeden Fall eine total interessante Geschichte . Finde das Thema auch total faszinierend und gruselig zugleich, wenn man sich vorstellt, dass das eigene Leben nur vorgekault und nicht echt war.... unheimlich...
Blöderweise heißt das aber auch, dass ich Ulma noch länger ertragen muss. Ich mag sie immer noch nicht -.- .
Aww, Bob hat seine Niedlichkeit leider verloren, aber Vincent passt der Katzenstil echt gut, finde ich .
Frederique hat ja ein Charaktergesicht, wie ich es kaum je bei Sims gesehen habe. Cool !


Kapitel 11:

Ich frage mich, warum die nicht einfach die Maschinen abgestellt haben, wenn sie nicht wollen, dass es ans Licht kommt. So korrupt, wie die sind, dass die die Überlebenden jetzt bestechen .
Dass Ulma und ihre Kollegen nicht gealtert sind und scheinbar kein Essen und Trinken brauchten, ist ja auch eine Technik, die Gold wert wäre. Damit könnten die reich werden.
Scheinbar hat der Spanner die Technik auch benutzt, dass der nicht gealtert zu sein scheint. Der scheint vom Spanner auch zu einem Stalker mutiert zu sein. Und die schläft auch noch mit ihm. Also meine Meinung von Ulma wieder immer schlimmer -.- .
Zitat:
Sei es Schwimmen oder eine Hölle erkunden.
Wie passend, wo sie ja mit dem Tod verwandt ist, dass sie die Hölle erkundet .
Zitat:
Zumindest warf er mir vor, ich würde mich wie ein Teenie verhalten, wenn es um Sex geht.
Ja, danke Bob. Und dass sie ihren Sohn heiß findet, dazu muss ich ja nichts sagen, oder ? Oder dass sie (natürlich) schwanger wird und (natürlich) nicht weiß, von wem es ist...
"Buhu, ich bin ja so scharf und gutaussehend, wie kann ich nur nicht von Männern umschwärnt werde? Warum ist jeder hässliche Nerd in einer Beziehung und nur ich nicht? Meine Eltern sind schuld daran!" -> Ähm, nein, ihre menschenverachtende, oberflächliche und hohle Persönlichkeit ist schuld dran.


Kapitel 12:

Ich hätte mal zählen sollen, wie viele Männer die schon hatte. Vor allen Dinge verheiratete....
Zitat:
weil sie es nicht gewohnt ist, dass ich eine dauerhafte Beziehung habe.
Ja, sag bloß -.- ...


Kapitel 13:

Ulma hat also sechs Kinder. Ich hätte auch mal zählen sollen, wieviele sie davon selber aufgezogen hat. Mindestens vier nicht, da die Drillinge ja in Pflege kamen, als sie in der Kapsel war und Bob... ja, da muss ich ja nichts zu sagen...
Gille sieht ja auch cool aus . Du hast diesmal ein paar echte Charaktersims dabei.
Lol, am Ende hat Yo, die Angst hatte, nie Oma zu werden, neun Enkel bekommen . Nicht schlecht.


Kapitel 14:

Zitat:
Ulma Xavier verstarben im Alter.
Ich fühl mich schlecht, dass ich mich drüber freue, aber endlich! ein neuer Hauptcharakter. Ich glaube nach Ulma ist so ziemlich jeder andere besser. Naja, vielleicht keine Kriminellen, bitte keine Kriminellen .
Pepe sieht ja cool aus . Sein Stil steht ihm total . Er ist mir jetzt schon tausendmal sympathischer als seine Mutter. Lass ihn mir nur ganz auf seiner Mission .
Was ist denn das für eine irre Vermieterin ? "Ich drücke mich am besten ganz fest an dich." Ja, klar ! Das ist ja auch total zwielichtig, dass sie einen Anfänger allein losschicken, um Verschwundene zu suchen.
Das Gespräch mit dem Skelett ist ja zu herrlich ! "Ich bin so gruselig! Was, du hast keine Angst? Dann lass mich mein Fotoalbum holen und dir von meinem Leben erzählen." . Zu geil! Das erinnert mich so an diesen einen Opa-Geist, mit bei deiner anderen Familie mit seinem Fotoalbum rumlief.
Aber so ein lebendes Skelett ist ja eine Goldgrube für Archäologen und Historiker. Sowas würde ich auch gerne mal treffen !


Kapitel 15:

Ulma... das arme Kind -.- .
Oh Mann, wieder eine arme geprügelte Frau, die ihren Mann aus religiösen Gründen nicht verlassen kann. Also ich kann sie nicht mal verurteilen, dass sie ihren Mann getötet hat, nachdem man unten auch noch seine Gedanken zu ihr gelesen hat. Sowas verdient es einfach nicht zu leben und es ist schlimm genug, dass die arme Isabela so lange unter ihm gelitten hat . Argh, warum musstest du ihn auch überleben lassen ? Das wird doch wieder böse ausgehen...
Trotzdem ein bisschen fragwürdig, dass sie es so gut wegsteckt, dass sie jemanden getötet hat.


Kapitel 16:

Isabela wird mir immer verdächtiger. Konnte Pepe nicht einfach eine nette Frau finden und glücklich werden? Warum musste er denn mit Meister-Psycho-Spionin zusammenkommen?
Ach, jetzt ist sie weg. Na Gott sei Danke, da ist Pepe vielleicht nochmal mit einem blauen Auge davongekommen . Hoffentlich...
Zitat:
Dann hatte ich einen letalen Lachanfall und verstarb.
Ach, nöööööööööööööööööööö!
Endlich mal ein sympathischer Sim und dann stirbt der an sowas Dämlichen ! Argh, sag mal, haben die die Wahrscheinlichkeit für diese doofen Todesarten erhöht, oder was? Argh, bitte bring ihn zurück! Pepe war doch so süß !!!!!!!
Yosie ist ja echt ein Hingucker, aber ich will Pepe wiederhaben!!!!!!!!! Ein Herz für Pepe!!!!!!


-> Ja, also was soll ich sagen... ich mochte Ulma nicht. Das hast du ja bestimmt schon bemerkt, was ^^' . Sie war seit langem mal wieder ein richtig unsympathischer Charakter, aber ich muss trotzdem sagen, dass du sie super geschrieben hast . Sie war konsequent unsympathisch, ohne, dass sie der klassische "Bösemensch" war, und richtig glaubhaft. Ich mochte sie trotzdem nicht und bin froh, dass sie weg ist -.- .
Und dann: Pepe !!!!! Ihn mochte ich total und jetzt ist er tot ! Wünschte, dass man von ihm so viel gesehen hätte, wie von Ulma und von ihr... ja, okay, ich hör jetzt mit dem Ulma-Basching auf. Sorry auch, wenn ich ein bisschen zu garstig zu ihr war !

Danke dir für die Kapitel und bleib gesund und munter !
__________________
They who dream by day are cognizant of many things which escape those who only dream by night
*~*Edgar Ellen Poe*~*
Sims 3 FS (Update 16.09.2020): Zeitalter
bloody_vampyr ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 05.06.2020, 19:31   #328
Nikita22
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
Ich habe den Überblick über den Stammbaum verloren und da ich einen neuen Stand brauchte, nahm ich einfach mal die Geschichte von Bella Grusel auf. Verschwunden ist sie ja noch. Und ich habe etwas die Story verändert wegen dem Altersunterschied.



Kapitel 17


Familie Grusel


Kapitel 1
Kapitel 2
Kapitel 3
Kapitel 4



Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1 cassandra.jpg (58,4 KB, 89x aufgerufen)
__________________
My Sims Stories
Übersicht

Geändert von Nikita22 (09.06.2020 um 20:42 Uhr)
Nikita22 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2020, 17:44   #329
bloody_vampyr
Member
 
Benutzerbild von bloody_vampyr
 
Registriert seit: Feb 2006
Ort: In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht: w
Alter: 30
Grüß dich !


Kapitel 17:

Ich hab zwar das letzte Mal so arg rumgeheult, aber ich hätte echt nicht gedacht, dass du Pepe wirklich wiederholst XD . Und ich sogar eine Rolle darin spielen durfte. Hach, da fühle ich mich ja geehrt *plustert sich wie eine Henne auf*. Hihi, mir gefällt die Vorstellung auf jeden Fall, eine Magierin zu sein . Das wäre so zauberhaft!
Und das Beste ist: Pepe ist wieder da!!!! Yaaaay !
Auch wenn es schlimm für ihn sein muss, jetzt wiederzukommen und zu sehen, dass nichts mehr so ist wie einst . Das stell ich mir echt schrecklich vor. Wie damals, als die von mir so (un-)geliebte Ulma da jahrelang in ihrer virtuellen Realität festgesteckt hat. Und dann sind seine Söhne auch noch böse geworden. Das würde ich mir ja nie verzeihen, dass sie vielleicht kriminell geworden sind, weil ich als Elternteil nicht mehr da war . Und dass auch noch, weil ich mich zu Tode gelacht hätte ...
Hui, das hätte ich ja nie und nimmer nicht gedacht, dass Pepe jetzt eine Aussprache mit dem rehabilitierten Exmann von Isabela hat. Vor allen Dingen, dass der eine Therapie gemacht hat. Gut so!
Es kommt wieder eine Skelett vor XD ! Ich muss gerade an das Letzte denken, das vorkam (Huuu, warum hast du keine Angst vor mir! )
Zitat:
Seit wann haben Skelette ein Smartphone?
Sie mochte lieber ihren Hut und das Smartphone.
Wie cool XD !
Ach, Mia ist ja süß .

-> Ich will mir jetzt einfach vorstellen, dass sie bis ans Ende ihres Lebens glücklich miteinander geworden sind, da du ja nächstes Kapitel neu anfängst. Ich hatte gerade erst genug Herzschmerz in einem Buch, das ich gelesen habe, dass ich mich richtig drüber gefreut habe, dass Pepe wieder da ist, und jetzt soll er einfach glücklich werden . Danke dir dafür, da hast du mir echt den Tag damit versüßt !


Kapitel 1:

Jetzt hast du es geschafft, mich so sehr zu verwirren, dass ich echt nachgucken musste, ob Bella jetzt eigentlich Kassandras Mama ist oder nicht. Eigentlich sollte ich das wissen, so ewig wie ich schon Sims spiele . Ist aber auch eine interessante Geschichte, dass sie es diesmal nicht ist.
Zitat:
Aber seit einer Weile hatte er eine Schreibblockade.
Ich fühl so mit ihm…
Zitat:
Sie leugnet es, aber er ist doch zu alt, um nochmal Vater zu werden. Selbst sein Arzt ist der Meinung. Er ist zu alt, um Kinder zu zeugen.
Dann sollte er den Arzt wechseln. Der hat ja keine Ahnung, wenn er das als Hauptgrund anführt...
Zitat:
Wunderbar. Deine Oma würde sich über den Look freuen. Sie liebte diese Kleidung über alles
Na ob das ein Kompliment für eine junge Frau ist ? Lol, und gleich danach sagt sie es selber auch noch. Ich schmeiß mich weg XD !
Die Szene ist irgendwie herzig, wie ihr Vater eigentlich nur will, dass sie hübsch und adrett aussieht, was er auch ehrlich meint, und sie denkt, dass sie wie eine alte Frau aussieht. Süß . Naja, aber soooo schlimm sieht Kassandra doch nicht aus. Sie sollte es nicht als Oma-Look, sondern Retro-Look sehen .


Kapitel 2:

Oje, da hat Kassandra ja was erfahren. Sie sollte natürlich auch vorsichtig sein, dass ihre leibliche Mutter sie nicht aufhetzen will, aber wenn sie selber schon sieht, dass es so ist. Arme Bella…
Und das wird ja nicht schlimmer. Spätestens, als Mortimer sie dann geohrfeigt hatte, hätte Bella die Jungs nehmen und gehen sollen. Schon viel früher hätte sie das. Als Mutter muss sie auch an ihre Kinder denken. Und dass die vom Jugendamt so inkompetent sind… Die Familie wäre jetzt mindestens unter Beobachtung, wenn schon das Kind von sich aus ankommt. Ach Mann, dabei war das doch so herzig vorher mit Mortimer und seiner Tochter. Aber so kann man sich täuschen ...
Zitat:
Beide waren eigentlich guter Stimmung und keiner ahnte, dass noch etwas Schlimmes passieren könnte.
Ja, doch, das dachte ich mir sofort, dass das nicht gut ausgeht. So ist Bella in deiner Version also verloren gegangen. Aber wenn sie ihren Namen kannte, hätte man den zurückverfolgen können. Ihr Geburtsname (Landgraf) wird schließlich immer mit ihrem jetzigen Namen (Grusel) registriert sein. Ich frage mich eher, weil sie ja auch später meint, dass sie nicht in ihr altes Leben zurück will, ob sie gar keine richtige Amnesie hat, sondern es nur verdrängt. Und das ist falsch, denn sie muss auch an ihre Kinder denken, die jetzt ganz allein der Willkür des Vaters ausgeliefert sind. Bella muss sich ihrer Vergangenheit stellen. Schon allein, weil sie nicht einfach ihren Namen mir nichts dir nichts wieder in Landgraf ändern kann, um irgendwo mit neuen Namen neu anzufangen.


Kapitel 3:

Ich war mir schon ziemlich sicher, dass du dir das neue Pack zulegen würdest. Dachte, dass du deswegen auch neu angefangen hast.
Mülltauchen. Mit dem ganzen Körper in den Müll . Igitt … Dass es EA auch immer gleich so übertreiben muss. Finde das sowieso widerlich, dass man in den Dingern auch (mit jemandem) schlafen kann. Zwischen vollen Windeln kommt auch richtig Lust auf . Voll widerlich!
Zitat:
Vielleicht bricht er ja auch ein. Bei diesem Outfit weiß man ja nie.
LOOOL !
Zitat:
Vielleicht ein gutes Zeichen, dass sich die Luft verbessert hat.
Vampire als Zeichen von Luftverbesserung XD ! Obwohl ich glaube, dass die die Einzigen sind, die Luftverschmutzung aushalten könnten, weil die ja eh schon tot sind.
Oh Mann, das ist ja ganz schön schlimm, wie sich Mortimer entwickelt hat . Hoffentlich passiert da nichts. Ist nur gut, dass Tobias da jetzt raus ist und bei den Geschwistern aufwachsen kann.
Zitat:
Bella liebt ihre Kakerlaken über alles und verwöhnt sie. Und sie knuddelt noch mit ihnen. Igitt.
Üääärgh ! Dito! Die hätten das echt „Eklig leben“ nennen sollen. Ich mein, welcher Mensch macht sowas? Gibt sicher ein paar Kakerlaken-Freunde, aber komm schon! Bäääh >_< ! Sowas kann ich gar nicht ab. Da bin ich zu zimperlich. Bei Krabbelzeug hört es bei mir auf.


Kapitel 4:

Oje, da hat sich Bella aber in was reingeritten, mit einem verheirateten Mann… ich meine Idioten, der nicht mal zu ihr stehen will. Stattdessen will er, dass sie lügt und seine zweite Familie ist. Ich glaube, bei dem hackts, Bella sollte ihn schön bei seiner Frau ankreiden, das Schwein .
Irgendwie macht mich die Szene mit Bellas Elternhaus ganz traurig .
Zitat:
Auf einmal hörte Bella das Lachen ihrer Eltern im Kopf.
Aww das ist so herzergreifend mit den ganzen Erinnerungen .
Ich hoffe auch, dass aus Bella und Cameron was wird. Das kann ja wohl nicht wahr sein, dass sie das Spiel dieses Idioten mitspielt und einen auf Ersatzfamilie macht .

-> Was soll ich sagen, da hast du mal wieder eine Achterbahn mit Motimer gemacht, der zuerst ganz süß und lieb war und dann ein regelrechter Tyrann wurde. Ich hoffe nur, dass Bella endlich mal ein bisschen Glück hat.
Was mir gerade so auffällt, ist, dass du inzwischen so ein Vorspieler für die neuen Packs für mich geworden bist .
Danke dir jedenfalls für die Kapitel und die zauberhafte Überraschung am Anfang. Das hat mich sehr gefreut !

Bleib gesund und munter!
__________________
They who dream by day are cognizant of many things which escape those who only dream by night
*~*Edgar Ellen Poe*~*
Sims 3 FS (Update 16.09.2020): Zeitalter
bloody_vampyr ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 13.06.2020, 23:55   #330
Nikita22
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
Kapitel 5 bis offen


Kapitel 5
Kapitel 6
Kapitel 7
Kapitel 8
Kapitel 9
Kapitel 10
Kapitel 11


Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 6 schwanger.jpg (81,2 KB, 77x aufgerufen)
__________________
My Sims Stories
Übersicht

Geändert von Nikita22 (22.06.2020 um 21:08 Uhr)
Nikita22 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2020, 17:17   #331
bloody_vampyr
Member
 
Benutzerbild von bloody_vampyr
 
Registriert seit: Feb 2006
Ort: In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht: w
Alter: 30
Grüß dich !


Kapitel 5:

Ich verstehe nicht, warum Tobias nicht mit seinem Bruder darüber redet, dass seine Frau schlecht zu ihrer Tochter ist, wenn er nicht da ist . Selbst wenn Alexander ihm das nicht glauben würde, könnte er bspw. versteckte Videoaufnahmen von Elsa und ihrer Tochter machen und seinem Bruder später zeigen. Es geht hier immerhin in erster Linie ums Kindeswohl.
Zitat:
Unter Sicherheitsauflagen kam Bellas Leiche in ein Labor und man fand heraus, dass die Erreger aus der Steinzeit kamen, aber Jahrtausende auf natürliche Weise eingefroren war in der Erde.
Und das, wo ich erst letztens einen Artikel über genau sowas gelesen habe. Finde ich spannend.


Kapitel 6:

Zitat:
Auf den anderen Plätzen stellte ich also Container auf und veränderte die Eigenschaften, damit Müll entstehen kann.
Soso, sollte man nicht eigentlich dafür sorgen, dass Müll verschwindet ?
Warum steigt Zoe überhaupt in die Maschine? Ich habe so langsam das Gefühl, dass EA größtes Bestreben ist, möglichst viele gefährliche Sachen in ihre Packs einzubauen .
Umweltaktivistenmeermenschen finde ich auch mal eine coole Idee . Verstehe aber nicht, warum er seinen Umweltaktivismus aufgeben muss, jetzt, wo er an Land lebt. Jetzt kann er ja direkt an der Müllquelle arbeiten und versuchen zu verhindern, dass es überhaupt erst ins Meer geleitet wird.


Kapitel 7:

Vivien ist echt sehr süß .
Oh ja, tödliche und eklige Sachen, muss EAs neue Marotte sein -.- ...
Lol, was ist das denn für ein Anti-Santa ?
Ja, das kann ich mir lebhaft vorstellen, dass die arme Gretel von ihren Mitschülern dafür gemobbt wird, dass ihre Eltern „Müll sammeln“. Kinder sind da leider sehr grausam .
Oh Mann, was sind denn das für miese Schweine, die Zoe und ihre Schwester unter Drogen setzen ? Scheinbar scheint es Zoe aber bewusst zu sein, was passiert ist, da sie mit Paka schläft, um zu vertuschen, dass sie von wem anders schwanger ist. Oder glaubt sie, dass sie einfach nur betrunken war? Weil andernfalls hätte sie ehrlich sein und zur Polizei gehen sollen. Ich hoffe, die Dreckschweine kriegen ihre Strafe noch .


Kapitel 8:

Ein Glück, dass Gretel scheinbar nicht nachhaltig unter dem Mobbing in ihrer Kindheit leidet.
Diane sieht man ja echt an, wer ihre Mutter war .
Also hat sich bei Elsa und Alexander nichts wirklich getan, ja? Die arme Tochter hat das Leiden einfach durchstehen müssen und ist jetzt auf die schiefe Bahn geraten. Das ist traurig, sie hätte es besser haben können, wenn ihr Onkel nur den Mut gefunden hätte, ihr richtig zu helfen .
Der arme Maximus . Ich hoffe, dass er nicht auch noch ins Verbrecherleben gezogen wird, da gibt es diesmal doch echt genug von, und er stattdessen seine eigenen Wünsche verfolgen wird. Aber da sein Vater ihm schon dazu rät, sieht es glücklicherweise gut für ihn aus .


Kapitel 9:

Ach, also wusste Zoe es doch. Dann hätte sie mal lieber nicht mit ihrem Mann geschlafen. Das wird die ganzen Spuren zerstört haben. Aber sie war wohl völlig durch den Wind in dieser Situation. Ich bin nur froh, dass sie und ihre Schwester Unterstützung von ihren Familien bekommen und nicht noch für das, was geschehen ist, verantwortlich gemacht werden.
Oje, wie das mit Zoe jetzt bergab geht, vor allen Dingen nach Pakas Tod . Wenn sie nicht bald Hilfe bekommt, wird sie sich noch das Leben nehmen oder an einer Überdosis sterben...
Was ist das denn für eine inkompetente Lehrerin? Anstatt das mit der Mutter selber zu klären, mal bei ihr anzurufen oder gleich das Jugendamt zu informieren, wenn sie da niemanden erreicht, bringt sie die ältere Schwester in eine arge Bredouille und lässt sich von ihr dann auch noch abkanzeln . Das ist doch offensichtlich, dass sie lügt, um ihre Mutter zu schützen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Lehrer nicht auch auf sowas vorbereitet werden.
Und jetzt ist Zoe tot. Hatte ich ja leider kommen sehen . Und was aus Kora geworden ist, ist ja auch schlimm. Wenn ihre Tante die Schule leitet, sollte sie etwas dagegen unternehmen. Denn wenn sie sie immer nur in Schutz nimmt, obwohl schon jemand deswegen gestorben ist, wird sie sich nie ändern. SIe muss für ihre Taten zur Verantwortung gezogen werden, sonst wird sie nie darauf lernen . Ja, genau das erzählen ihre Verwandten Lara später ja auch, und sie haben recht damit. Es war gut, dass Lara auf sie gehört hat .
Vlady der alte Herzensbrecher kommt mal wieder vor !

Kapitel 10:

Uhh ein Vlady-Baby! Da bin ich ja mal gespannt .
Schade, dass der Umzug nicht geholfen hat und Kora jetzt endgültig auf die schiefe Bahn geraten ist .
Lol, da ist er selber verheiratet, aber wird eifersüchtig, wenn seine Affäre mit wem anders flirtet . Ich hatte sowas auch mal, dass der (uralte) angeheiratete Mann plötzlich mit der (jungen und schwangeren) Nichte seiner Frau schlafen wollte. Voll creepy, aber ich konnte es zum Glück verhindern .
Schade, dabei hatte ich so gehofft, dass es noch was mit Vlady wird XD !


Kapitel 11:

Vlady-Kinder sind immer gut zu sehen ! Und bin immer wieder erstaunt, was für recht ansehnliche Kinder er doch hinbekommt bei seinem (coolen (natürlich!)) Aussehen .
Oje, jetzt hat er seine Tochter entführt . So herzig diese Vater-Tochter-Szene später auch ist und (eigentlich) schön, dass Rose jetzt so leben kann, wie sie will, ist es einfach nur falsch. Vor allen Dingen, da sie Kinder als Futter entführen und töten. Das ist furchtbar . Ist die Frage, ob Rose überhaupt noch „gerettet“ werden kann, wenn sie davor schon so bestialische Tendenzen hatte und selbst ihre Mutter Angst vor ihr hatte. Am Ende tötet sie noch ihre eigene Familie .

-> Ich weiß deshalb nicht, ob ich jetzt hoffen soll, dass Rose wieder zu ihrer Mutter kommt oder nicht. Aber was ich hofffe ist, dass man sie nochmal sehen wird. Weil sie ja Vladys Tochter ist. Ist schon irgendwie ironisch, dass ich dem nicht böse sein kann, obwohl der ja bei weitem kein guter Charakter ist. Mal schauen, wie sich das entwickelt.
Danke dir für die Kapitel und bleib gesund !
__________________
They who dream by day are cognizant of many things which escape those who only dream by night
*~*Edgar Ellen Poe*~*
Sims 3 FS (Update 16.09.2020): Zeitalter
bloody_vampyr ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 28.06.2020, 18:25   #332
Nikita22
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
Kapitel 12 bis offen


Kapitel 12
Kapitel 13
Kapitel 14
Kapitel 15
Kapitel 16
Kapitel 17
Abschluss

Familie Zara
Kapitel 1
Kapitel 2
Kapitel 3


Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1 rose.jpg (47,6 KB, 63x aufgerufen)
__________________
My Sims Stories
Übersicht

Geändert von Nikita22 (08.07.2020 um 14:26 Uhr)
Nikita22 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2020, 17:51   #333
bloody_vampyr
Member
 
Benutzerbild von bloody_vampyr
 
Registriert seit: Feb 2006
Ort: In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht: w
Alter: 30
Grüß dich !


Kapitel 12:

NEIIIIN, armer Vlady ! Da hat er ein Monster mit seiner Tochter geschaffen. Jetzt hoffe ich erst recht, dass sie bald aufgehalten wird .
Ihh, also in der Wohnung will ich ja nicht leben müssen, wenn Lara nur wäscht und kocht und alles andere ihren Kindern überlässt. Schon wenn ich mir das Klo vorstelle, wird mir ganz schlecht bei .
Meine Güte, deine Sims sind echt alle Exhibitionisten. Warum können die ihre Kleider nicht einfach anbehalten, bis sie Zuhause sind ?


Kapitel 13:

Na bei der Kriminellen-WG ist der Name ja Programm. Auffällig übrigens, dass es nur Frauen sind. Wundert mich aber, dass Rose die Nebenbuhlerinnen nicht einfach ausschaltet und sie stattdessen überleben will. Da hat Wanda ja eine ganz schöne Bürde, wenn sie Rose aufhalten will. Hoffentlich schafft sie das .
Freu mich übrigens über die Zusammenfassung am Anfang. Hatte schon voll vergessen, dass das Ganze ja mit Bella angefangen hatte. Bei Lara sieht man Bella sogar noch ein bisschen im Gesicht, finde ich.


Kapitel 14:

Beim ersten Bruder (Julian, glaube ich, der Schwarzhaarige jedenfalls) sieht man den exzentrischen Vater ein bisschen. Niedlich !
Okay, ich hab jetzt nochmal nachgeschaut, Patrick war der Alien, mit dem Lara was hatte? Da er 30 Jahre mit seiner Frau liiert ist, scheint er sie wohl mit Lara betrogen zu haben, oder? Erklärt zumindest, warum er seiner eifersüchtigen Frau nicht reinen Wein einschenkt und ihr sagt, dass Wanda nur seine Tochter und nicht seine Geliebte ist. Sagt ja viel über ihn aus -.- .
Was war das denn für eine Durchgeknallte, die Wanda erst unterrichtet und dann auf sie losgeht ? Ich glaube, da fehlen irgendwo ein paar Schrauben bei der im Oberstübchen.
Zitat:
In Gedanken bringt sie sogar die arme Wanda um.
Na hoffentlich macht sie das nicht auch noch, nur, weil ihr Vater zu feige ist, seiner Frau von seiner damaligen Affäre zu erzählen .


Kapitel 15:

Ich wollte eigentlich schon fragen, warum Wanda sich keine Hilfe gegen Rose sucht, aber dann löst die Bösewichtin das Problem mit sich schon selber. Das ist auch mal neu.
Hauptsache sie löschen Rose das Gedächtnis, damit sie nicht mehr böse ist, aber erzählen ihr dann doch, dass sie schon vom Gesetz gesucht wird, also bereits kriminell war. Hm…
Zitat:
Der Spanner ist wieder da. Leider kann er jetzt die Mauer bespannen.
LOL
Ach, es ist also doch glimpflich für alle ausgegangen, und Patrick musste nie für seine Affäre geradestehen, ja? Naja, Hauptsache Wanda ist nichts passiert.
Lol, Don als Geist XD ! Das ist auch mal was Neues. Da kommen die Grusel- und Lothario-Gene also doch noch zusammen. Ich bereue echt, dass ich nicht angefangen habe zu zählen, wie oft der schon seine Gene in deinen Simsfamilien weitergeben durfte. Der ist schon richtiger Kult hier . Tja, da wird sich die Mama Lara freuen, dass sie doch noch Oma wird. Immerhin eines, wo sie ihre Tochter Rose schon nicht wiederbekommen hat...


Kapitel 16:

Das rote Kleid steht Wanda ja sehr gut .
Zitat:
Mit Druck lernen bewirkt doch eher das Gegenteil vom Gewollten.
Ja, das ist auch totale Grütze. Zum Glück hat Raven eine Mutter, die es besser weiß .


Kapitel 17:

Verändert ist gut. Von kalkweiß ist sie dunkelhäutig geworden. Da wird wohl mehr als nur eine Gesichtsoperation im Spiel gewesen sein. Sie ist ja auch kein Vampir mehr, ist also wohl auch nicht ihre dunkle Form. Na aber immerhin ist sie nicht mehr kriminell, wie es scheint. Das ist gut.
Piccolo XD. Du hättest ihn grün machen sollen !
Lol, jetzt wird Lara sogar zweifache Oma, wo zuvor keine der Töchter Kinder bekommen wollte .


Abschluss:

Bei Rose erkennt man echt nur noch an den Augenbrauen, wer mal ihr Vater war. Lara sieht man auch nur wenig in ihr, finde ich.
Grace hat was; die sieht total edel aus .

-> Hätte ja nicht gedacht, dass du jetzt, wo Don seine Gene weitergegeben hat, aufhörst. Ich bin jedenfalls froh, dass das mit Rose nochmal gut ausging, aber ich nehme ihr immer noch übel, dass sie Vlady umgebracht hat und nie dafür bestraft wurde . Ich weiß ja, dass er ein Böser war, aber ich mag ihn halt. Vor allen Dingen bei dir ist der manchmal so zum Schießen , dass ich gar nicht anders kann, als ihn zu mögen.

Neue Familie:

Also an den „Folgen eines Schnäppchenhauses“ zu sterben ist ja auch hart . Ich glaube an der Stelle von Katies Mutter hätte ich das Ding gleich wieder verkauft, wenn das meinen Mann umgebracht hätte.
Meine Güte, aber das wurde ja immer schlimmer. Zuerst rutscht die Mutter immer mehr ab, bis sie schließlich völlig den Verstand verliert, ihre eigene Tochter einmauert (und dadurch tötet) und die Freundin der Tochter als eigenes Kind ausgibt . Meine Fresse, ich wüsste ja nicht mal, wie ich mich an Aprils Stelle da jetzt fühlen würde, wo sich ihr bisheriges Leben als Lüge herausgestellt hat. Und dennoch die Verrückte ja auch irgendwie ihre Mutter geworden ist. Und über die wahre Kathie, wie die gestorben ist, das finde ich einfach nur tragisch und ganz furchtbar … Ich will mir gar nicht vorstellen, wie das ist, lebendig eingemauert zu werden. Vor allen Dingen, wenn man bedenkt, dass sie noch gerettet hätte werden können...


Kapitel 1:

Francis Caliente? Ist das wohl ein Don-Spross? Kann ihn nicht ganz erkennen, aber sieht ein bisschen danach aus.
Zitat:
Wie kann ein Walross wie ich denn schwanger werden? Das geht doch nicht, wenn man zu dick ist.
In welcher Welt lebt April denn? Klar, das ist problematisch und kann dazu führen, dass eine Schwangerschaft nicht klappt, wenn man zu dick ist, aber so dick war April nun wirklich nicht .
Also ich war noch nie bei einer Babyklappe, aber irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass es da Kameras gibt. Anonymität ist ja gerade das Konzept dieser Klappen.
Ich frage mich übrigens auch, wie April nicht hatte merken können, dass sie schwanger war. Ich habe selber schon Frauen gesehen, bei denen hat man es echt nicht gesehen hat, dass sie schwanger waren, aber bei ihr war das ja offensichtlich. So viel kann kein Mensch essen, um so schnell so viel zuzunehmen.
Ich musste zweimal hinschauen, was da mit Aprils Gesicht los war. Dachte, das sei ein Bug, aber ist wohl nur eine schwarze Gesichtsmaske, oder XD ?
Naja, also einen Spanner würde ich ja nicht harmlos nennen .
Meine Güte, da hat sich April ja ein Prachtexemplar von einem ignoranten Idioten angelacht . Es ist gut, dass sie ihn abschießt, aber den Unterhalt sollte sie nicht vergessen.
April hat ja echt ein Händchen für A-löcher. Und dass sie danach schwanger ist und nicht weiß von wem es ist, wundert mich auch nicht.
Aha, der wütende Typ hat also nur einen auf durchgeknallt gemacht, um sie zu schützen. Aber wenn er kriminell ist, ist es sowieso besser, wenn er sich von ihr und den Kindern fernhält.


Kapitel 2:

Was ist das denn für eine unkompetente Familienhilfe? Statt April mit ihren veralteten Vorstellungen von Familie zu verurteilen soll sie einfach ihre Klappe halten und ihren Job machen. So eine dämliche Pute ! Gut, dass sie später weg ist.
Jetzt nimmt der kriminelle Vater also doch seine Söhne auf? Aha. Und April ist natürlich mal wieder so doof und lässt sich von Mr. Ignorantenidiot ausnutzen -.- .
Es ist voll widerlich, wie April von den Männern behandelt wird . Sie ist eine hübsche Frau, das stimmt, aber das gibt niemandem das Recht, sie zu begaffen oder zu belästigen !
Hm, das sieht aber ganz danach aus, als ob es June einst schwer haben wird, wenn sie nicht lernt, sich und ihre Art zu bessern und ihre Wut in den Griff zu kriegen.
Zitat:
Sie sprechen mich nicht nur an oder wollen nur Sex, sondern geben mir einen Drink aus und wollen dann mit mir Sex haben.
Na hurra, welch Besserung…


Kapitel 3:

Oh Mann, darüber dass das Kind (mal wieder) ihre Mutter mit ihrem Lover erwischt hat, muss ich ja nix sagen -.- . Immerhin scheint ihr neuer Freund gut mit der Tochter auszukommen. Doch dass er sich von seinen Fans küssen lässt und das toll findet, sagt ja einiges über ihn aus. Ob der wohl lange treu bleibt?

-> Ich hoffe auch, dass die arme Mery endlich mal ein bisschen Glück hat. Zuerst wird sie von ihrer Schwester terrorisiert, die sogar ihre Freunde vergrault und jetzt hat sie gar keine Freunde mehr, weil das alles oberflächliche Idioten in ihrer Klasse sind. Die Arme ! Und ich hoffe auch, dass ich mit Aprils Kerl unrecht behalten werde und er sie nicht betrügt. Der kommt mir nämlich komisch vor, der Typ, und April ist leider viel zu naiv und lässt sich viel zu sehr ausnutzen.
Danke dir für die Kapitel, und bleib gesund !
__________________
They who dream by day are cognizant of many things which escape those who only dream by night
*~*Edgar Ellen Poe*~*
Sims 3 FS (Update 16.09.2020): Zeitalter
bloody_vampyr ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 08.07.2020, 18:35   #334
Nikita22
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
ich habe den slice of life drin. da gibt es neben drogen, schönheitsops und sowas auch tägliche gesichtsmasken. leider erscheinen diese meistens in den falschen situationen.


francis caliente war der sohn von der blonden caliente. mit nina hatte don eine tochter, die keine kinder zu lebzeiten hatte. nicht mal eine ehe. dafür geld und einen überbezahlten job. und luxus.
__________________
My Sims Stories
Übersicht
Nikita22 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 11.07.2020, 17:21   #335
Nikita22
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
Kapitel 4 bis offen


Stammbaum Familie Zara

1. Generation, RIP

April und Mirco Ward

2. Generation
June und Vic Rico
Mery Zara
Nate und Brigitte Meier
Olaf und Blair Tanaka
Robin und Eva Ward
Zane und Saya Ward

3. Generation
Asia Rico
Blanche Rico
Dixie und Adam Rico
Yannik und Fee Ward
Norman Ward


4. Generation
Estelle Rico

Zoey Rico



Es ist viel passiert in der Familie. Nach Aprils Ableben wechseln nun die Kinder die Hauptrolle.

Kapitel 4 und Stammbaum
Kapitel 5
Kapitel 6
Kapitel 7
Kapitel 8
Kapitel 9
Kapitel 10
Kapitel 11
Kapitel 12
Kapitel 13
Kapitel 14

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg abgenommen.jpg (85,7 KB, 50x aufgerufen)
__________________
My Sims Stories
Übersicht

Geändert von Nikita22 (21.07.2020 um 22:44 Uhr)
Nikita22 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2020, 17:46   #336
bloody_vampyr
Member
 
Benutzerbild von bloody_vampyr
 
Registriert seit: Feb 2006
Ort: In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht: w
Alter: 30
Grüß dich !


Kapitel 4:

Ich hab’s ja geahnt, dass Aprils Typ ihr nicht treu bleibt -.- . Dass sie diesen Armleuchter aber auch zurücknimmt… Naja, ich habe, ehrlich gesagt, nichts anderes von ihr erwartet.
Na toll, was ist das denn? Mein Kind wird mir zu schwierig, also setze ich es einfach aus. Ja, sicher, schon allein für ihre Schwester Mery war es wichtig, dass June geholfen wird, aber doch nicht so! Man kann sich als Mutter nicht einfach aus der Verantwortung ziehen, wenn es mal schwieriger wird und dann nur das Kind behalten, das einem zusagt. April ist echt eine miese Mutter !
Immerhin wurde June geholfen, sich zu ändern, auch wenn ich die Methoden fragwürdig finde.


Kapitel 5:

Na das ist ja sehr großherzig von June, ihrer Mutter zu verzeihen. Dass Kinder von ihren Eltern weggegeben werden, kann schließlich jegliches Vertrauensverhältnis zwischen ihnen zerstören.
June ist ja ein tolles Vorbild als Lehrerin, wenn sie in der Öffentlichkeit eine Nummer schiebt…
Zitat:
Und meine dumme Spielerin meint, Salat wäre zu Sport gesünder. Kuchen ist doch auch sehr gesund.
Wie konnte June nur Lehrerin werden? Ich zweifle nicht nur an ihrer Intelligenz, sondern fürchte auch, was sie den Kindern beibringen wird…
Wahrlich mal, Kuchen und Stelldicheins und Verprügelt-werden sind echt alles, aus was Junes Leben zu bestehen scheint XD !


Kapitel 6:

Zitat:
Die eine Sportlerin mit dem Sixpack hat zumindest zu viel trainiert.
Und ihre Sachen verloren, ja XD !
Arme June . Die Nachbarn sollen sich gefälligst um ihren eigenen Kram kümmern. Selbst wenn sie abgetrieben hätte (war ja eher eine Fehlgeburt, weil das Kind ohnehin tot war) geht sie das nichts an . Es ist deshalb gut, dass June da weggezogen ist.


Kapitel 7:

Das ist ja mal wieder schrecklich gewesen. Ich fand April und ihren Kerl ja nicht wirklich sympathisch, aber so ein Ende hätte ich ihnen auch nicht gewünscht . Die Kinder tun mir auch furchtbar leid. Für den kleinen Zane ist das sichtbar schwer, aber sein großer Bruder hat auch noch die toten Eltern gesehen. Nur gut, dass er dafür gesorgt hat, dass sein kleiner Bruder das nicht gesehen hat.
Ich kann ja verstehen, dass Robin sich um seinen Bruder sorgt, aber ihn aus Angst immer nur einzusperren ist auch nicht richtig. Man sieht ja, was das auf Dauer mit Zane macht. Er wird wütend und fängt an, seinen Bruder zu hassen.
Zitat:
Mein Agent meint, ich solle meine Schüchternheit im Privatleben opfern und öfters mal für die Medien Posen.
Ich hasse Leute, die meinen, einen ändern zu müssen, weil man nicht ihren Vorstellungen von normal entspricht . Als ob das so einfach ist! Außerdem, wenn Robin zufrieden damit ist, soll er ihn einfach in Ruhe lassen! Sowas führt nur dazu, dass man am Ende wirklich glaubt, man sei unnormal.
Robins Stalkerin sieht mit ihrem dunklen Teint und dem grellrosa Lippenstift übrigens fragwürdig aus … Die und Robin sind sowieso ein bisschen merkwürdig. Sie stalkt ihn, er hat scheinbar trotzdem kein Problem damit, mit ihr zu schlafen, und als sie dann schwanger ist, will sie nichts von ihm wissen? Klar, sie wurde bezahlt, aber wenn die ihn wirklich stalkt, wird die das nicht davon abhalten, das auch weiterhin zu tun. Das hört sich nicht nach Stalking, sondern nach verkorkster, einseitiger Affäre an.


Kapitel 8:

Ja, das wundert mich nicht, dass Zane jetzt abhaut, wenn Robin ihn dauernd nur eingesperrt hat. Trotzdem tut Robin mir leid; er meinte es ja nur gut . Schön aber, dass sich durch Zanes Auszug die Beziehung der beiden Brüder wieder verbessert hat .
Zitat:
Bevor ich aber dem Alkohol verfalle, muss ich einen anderen Weg finden.
Ja, bitte!
Oh Mann, da findet Robin endlich ein bisschen Glück und dann stirbt seine Frau bei einem Unfall, und damit nicht genug, ist auch noch die Tochter schwer krank . Du lässt aber auch gar kein gutes Haar an dem Armen. Dabei mag ich ihn ziemlich, obwohl ich mich frage, warum er sich nie nach seinem Kind mit Alina erkundigt hat.
Ich hoffe nur, dass sie einen passenden Spender für Fee finden.


Kapitel 9:

Ach, da ist Robins Kind ja. Bei dem Licht und dem Blick sieht der übrigens irgendwie total dämonisch aus. Irgendwie niedlich XD ! Ich hoffe nur, dass seine Eltern gut zu dem Kleinen sind.
Schön, ich freu mich, dass Fee es überstanden hat. Aber jetzt wird sie echt in der Schule gemobbt? Lass die arme Kleine doch auch mal ein bisschen Glück haben !
Zitat:
Das sind doch erst Kinder. Woher haben sie nur dieses Verhalten erlernt?
Ja, das frage ich mich auch oft. Aber da muss man oft nur auf die Eltern schauen…
Der Plan, die Mobber zu überführen ist ja mehr als zwielichtig und fragwürdig. Die Schule übrigens auch. Kameras in der Umkleide, hm … dazu muss ich ja nichts sagen, oder?
Sicher, es ist gut, dass die Mobber die Schule verlassen, aber allein damit, sie aufs Internat abzuschieben, ist das nicht getan (und erst recht nicht, sie selber mal „ihre eigene Medizin schmecken zu lassen“). Die brauchen psychologische Betreuung, um zu lernen, mit ihrer Wut umzugehen. Sowieso würde zuerst ein Klassenwechsel anstehen, und wenn das entsprechende Kind sich nicht bessert, kommt es nach so und so vielen Vorfällen zu einer Suspension, und dann kommt es auf eine spezielle Schule. Ist zumindest hierzulande so (hatte das aktuell gerade selber erst bei wem mitbekommen).
Egal wie es ist, es ist auf jeden Fall gut, dass Robin mit Fee weggezogen ist und sie die Schule gewechselt hat. Hoffentlich wird sie jetzt mal glücklich.


Kapitel 10:

Danke dir für die Zusammenfassung, das ist immer sehr hilfreich, sich nochmal alles Geschehene vor Augen zu fassen . Und ich bin echt froh, dass endlich mal ein bisschen Glück und Frieden bei deinen Sims herrscht.
Dixie ist ja eine echte Schönheit !


Kapitel 11:

Schön, dass du gleich mit ihr weitermachst XD !
Oh okay, ich hab nichts gesagt; du hättest sie vielleicht lieber in Ruhe lassen sollen . Du hast echt gerade Spaß dran, deine armen Sims ins Unglück zu stürzen, oder? Mobbing, und dann Missbrauch…
Ach du Sch****, das wird ja immer schlimmer…
Zitat:
Wenn sie gewusst hätten, dass ich ein wahres Teufelchen bin und alles eingeleitet habe.
Teufelchen? Ich würde das eher Kriminelle, abwechslungsweise Unmensch nennen! Zu dem, was Dixie da gemacht hat, habe ich echt keine Worte . Ich will nicht gut reden, was die Jungs ihr angetan haben, aber sie hat sich als nicht besser herausgestellt. Vor allen Dingen, weil am Ende die Freundinnen der Kerle darunter leiden mussten und missbraucht wurden.
Na wenigstens bereut sie es dann und stellt sich. Das hat sie gerade noch so gerettet. Ich weiß trotzdem nicht, was ich von ihr halten soll...
Zitat:
Mein Mod MC Command hat die beiden Brüder heiraten lassen.
Und dabei wollte Zane ja weder Kinder, noch Partnerin. Tja, da hatte der Mod wohl was dagegen . Lässt du deinen MC eigentlich öfter die Pärchen zusammenstellen? Ohne Mod machen die das ja so gut wie nie (war zumindest so, als ich noch mit Alterung für alle gespielt habe (was vor Urzeiten und nur ganz kurz war)).


Kapitel 12:

Ich finde das ja cool, dass ausgerechnet Fee und Yannik sich ineinander verliebt haben . Die beiden haben ihr Glück wirklich verdient .
Oje, da mögen die beiden Zwillinge denselben Mann. Da kommt es nach Jahren der Eintracht doch mal zum Streit . Hoffentlich nicht auch zum Bruch zwischen den beiden Schwestern.
Zitat:
Es musste doch eine Sauna in der Rüstung im Hochsommer gewesen sein. Und wie passt eine schwangere Frau in so eine Rüstung?
Das ist mir auch so durch den Kopf gegangen.
Zitat:
Ich kann ja nicht sagen, dass es auf einer Bartoilette entstanden ist, als ich betrunken war.
Das frage ich mich sowieso bei vielen deiner Sims, wie die ihren Kinder erzählen, wie sie entstanden sind.
Eltern: „Ja, ich habe da diesen Kerl auf dem Wochenmarkt kennengelernt und los ging’s.“
Kind: „Wie jetzt, mitten auf dem Wochenmarkt?“
Eltern: „Ja, nee, wir hatten natürlich eine nette Parkbank, wo alle zugucken konnten.“
Kind: ""


Kapitel 13:

Okay, das kommt jetzt unerwartet, dass Dixie mit einem ihrer früheren Mobber zusammengekommen ist. Hm, ich weiß ja nicht, was ich davon halten soll. Aber das weiß ich sowieso nicht bei Dixie. Eigentlich haben die sich ja verdient.
Oh Mann, abschließen, Dixie ! Dafür sind Schlüssel erfunden worden!
Hm, Estelle ist ja sehr clever, dass sie einen alten Zeitungsartikel von Adams Verhaftung im Internet findet. Ich finde, dass Dixie auch mal mit ihr darüber reden sollte. Kindgerecht natürlich, damit Estelle keine Angst vor ihrem neuen Vater bekommt.


Kapitel 14:

Ach, also ist es am Ende nichts mit dem Kerl bei den beiden Zwillingen geworden. Na wenigstens mussten sie sich deswegen nicht weiter krachen.
Ach herrje, jetzt steht Zane auf Fee? Hm, war der nicht dank MC mit wem verheiratet? Jedenfalls ist sie aber verheiratet; das ist ganz schön blöd für ihn .
Lol, bei der Vorstellung, dass sie Norman mit Fackeln und Heugabeln aus dem Amt verjagt haben, musste ich so lachen. Kein guter Mob ohne Fackeln und Mistgabeln !


-> Also ich muss sagen, dass du diesmal ganz schön Freude daran hattest, deine Sims zu "ärgern", um es milde auszudrücken. Aprils Tod, der Unfall von Robins Frau und Fees Mobbing, schließlich der Missbrauch von Dixie. Das war schon bisschen heftig auf einmal, und die taten mir echt leid. Aber ich freue mich, dass es am Ende endlich ein bisschen friedlicher wurde. Ich weiß ja immer noch nicht, was ich von Dixie halten soll, aber dafür mochte ich Robin sehr gerne. Ist mir irgendwie ans Herz gewachsen. Die Sache mit Zane und Fee oder den Zwillingen fand ich auch spannend, auch wenn ich glaube, dass da nicht mehr viel passieren wird. Aber man weiß bei dir ja nie, du bist ja immer für eine Überraschung gut, und ich kann selten vorrausschauen, was als nächstes kommt (wenn es nicht gerade um Schwangerschaften geht).

Danke dir für die Kapitel, und bleib gesund !
__________________
They who dream by day are cognizant of many things which escape those who only dream by night
*~*Edgar Ellen Poe*~*
Sims 3 FS (Update 16.09.2020): Zeitalter
bloody_vampyr ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 26.07.2020, 17:51   #337
Nikita22
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
Kapitel 15 bis offen


Stammbaum Familie Zara

1. Generation, RIP
April und Mirco Ward

2. Generation, RIP
June und Vic Rico
Mery Zara
Nate und Brigitte Meier
Olaf und Blair Tanaka
Robin und Eva Ward
Zane und Saya Ward

3. Generation, RIP
Asia Rico
Blanche Rico
Dixie und Adam Rico
Yannik und Delfina Crystal
Norman Ward

4. Generation
Estelle Rico
Zoey Rico
Ben Crystal
Elisabeth Crystal


5. Generation
Jacky Crystal


Es gibt Entwicklungen in der Familie. Und eine Reparatur in der Zeit.


Kapitel 15
Kapitel 16
Kapitel 17
Abschluss


Familie Lothario
Kapitel 1
Kapitel 2
Kapitel 3
Kapitel 4
__________________
My Sims Stories
Übersicht

Geändert von Nikita22 (04.08.2020 um 23:18 Uhr)
Nikita22 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2020, 18:00   #338
bloody_vampyr
Member
 
Benutzerbild von bloody_vampyr
 
Registriert seit: Feb 2006
Ort: In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht: w
Alter: 30
Grüß dich !


Kapitel 15:

Was das den für ein Promi, dass die es in der Öffentlichkeit macht ? Wohl eine, die mit Skandalen ihr Geld verdient.
Norman ist ja ein Widerling, dass er sich nicht nur an seine Schwägerin ranmacht, sondern sie auch noch bedrängt. Yannik hätte ihn nicht nur schlagen, sondern gleich anzeigen sollen .
Wow, Alessia ist ja mal Irre. Frag mich vor allen Dingen, was die in Norman sieht. Der sieht sich zwar als heiß an, aber finde den total unspektakulär. So jemanden wie Alessia hat der aber echt verdient.
Zitat:
"Würdest du auch diese Zelte abbrechen und mit mir fortgehen?", fragte sie.
"Das nicht", antwortete ich und ging zu ihr.
Falsche Antwort, wenn er sie wirklich liebt. Da braucht er sich nicht zu wundern, dass sie ihn später verlässt. Auch wenn Fee vorher mit ihm drüber hätte reden sollen, was sie so bedrückt, anstatt ihm ein Kind dazulassen und abzuhauen . Das hätte ich nicht von ihr gedacht. Dabei fand ich das doch so schön, dass ausgerechnet sie und Yannik sich gefunden hatten .


Kapitel 16:

Jetzt meldet sich Fee plötzlich wieder, wo sie sich all die Zeit nicht um ihren Sohn gekümmert hat . Aha…
Deine Meerjungfrauen erinnern mich immer an Wale, dass die so gefährdet sind.
Was zum Henker ist denn jetzt plötzlich mit Fee los ? Die weiß aber auch nicht, was sie will. Lässt ihren Ex mit Sohn einfach im Regen stehen und jetzt will sie ihn plötzlich wiederhaben, verkauft seine Neue dafür und tötet dann das Subjekt ihrer Obsession auch noch? Ist ja nicht mal so, dass sie gezögert hätte oder ihm Zeit zum Entscheiden gegeben hätte; sie ist auf ihn losgegangen, als hätte sie ihn von Anfang an töten wollen. Also wenn die nicht eine psychische Krankheit hat, dann weiß ich auch nicht.
Norman hat echt seine Stalkerin geheiratet? Na, verdient haben die beiden sich ja.
Oje, jetzt haben sie also Delfina gefunden. Wie kommt man eigentlich darauf, eine Leiche auszustellen? Ich nehme mal an, dass sie nicht als solche deklariert war, weil es sonst ziemlich merkwürdig wäre, dass da bislang keiner die Polizei gerufen hat. Und wer kauft denn bitte Leichen bei Wohnungsauflösungen? Das hat der Sohn vom Museumsbesitzer doch nicht echt geglaubt? „Ach ja, ich hab da noch so eine kleine Leiche auf dem Dachboden rumliegen“, oder wie ?


Kapitel 17:

Du magst in letzter Zeit Zeitreisen, was? Frag mich nur immer, wo die ihre Zeitreise-Gerätschaften herbekommen. Sowas hätte ich ja auch gern mal rumliegen .
Ich frage mich, warum Elisabeth nicht einfach noch weiter zurückreist, um beide ihrer Eltern zu retten . Wenn sie eh in der Zeitlinie rumpfuscht, kann sie beide auch einfach warnen.
Okay, wenn ihre Eltern mit je einem Schiff fahren und Elisabeth Seebestien herbeirufen kann, kann sie die doch auf das Schiff ihrer Mutter hetzen und sie befreien, und sie selber schwimmt ihrem Vater nach.
Ganz schön skrupellos von Elisabeth übrigens, eine ganze Schiffsbesatzung für ihre Mutter zu opfern . Ich kann mir nicht vorstellen, dass das alles böse Leute waren. Der arme Schiffsmechaniker kann bestimmt nichts für die Laborleute, die auf dem Schiff sind.
Aqua Marin XD ! Cooler Name!
Zitat:
Na gut. Ich liebte Yannik so sehr. Jetzt ist er fort. Ich werde mich verstecken und alles abwarten
Was ist das denn für eine Antwort auf die Mitteilung, dass ihr Mann gerade getötet wurde ? Also ich würde da schon ein bisschen erschrockener reagieren. So ein ganz kleines bisschen. Kann ja nicht sehr tief gewesen sein, diese „Liebe“.
Hm, dachte mir schon, dass das nicht gut ausgeht, wo Elisabeths Liebster im Restaurant immer eifersüchtig ist. Und jetzt ist sie schwanger von ihm. Das kann ja heiter werden .


Abschluss:

Zitat:
Neelesh ist zu meiner Erleichterung aus meinem Leben gegangen. Er verstarb nach einem Infarkt.
Na das hört sich ja nicht an, als ob die letzte Zeit mit ihm so schön für sie war. Wenigstens hat sie jetzt Ruhe vor ihm, bevor noch etwas schlimmes passiert wäre. Elisabeth ist übrigens echt niedlich mit ihre Brille, vor allem auf dem einen Bild, wo sie ihre Kleine hält .
Oh, das ging ja jetzt schnell zu Ende. Das Kapitel heißt ja auch "Abschluss", aber das ging abrupt. Na wenigstens ist am Ende nichts mehr allzu Schlimmes passiert. Ich hatte echt das Gefühl, dass du es dir diesmal zur Aufgabe gemacht hattest, deinen armen Sims Steine in den Weg zu legen . So viel Unglück, wie die Armen immer hatten…
Ich hoffe ja, dass deine neue Familie ein bisschen mehr Glück erfährt. Wenn es schon mit Lothario anfängt, sieht es zumindest ein bisschen rosiger für sie aus .
Ich hasse solche Leute, die meinen, was besseres zu sein und anderen sagen zu müssen, dass sie „der Gesellschaft nur auf der Tasche liegen“ . Und dabei ist der Vater von der armen Bella sogar noch ein Pflegefall. Die sollten echt mal klarkommen, das ist doch klar, dass er da nicht arbeiten kann! Idioten !
Frag mich nur, warum die Eltern Don wie Luft behandeln. Scheint ja nicht so, dass er etwas getan hat, um das zu verdienen. Und bei der Schwester zeigen sie ja auch, dass sie dazu in der Lage sind, liebende Eltern zu sein. Klar, dass Eltern mit einem Kind besser zurechtkommen, als mit einem anderen, passiert immer wieder, finde ich aber trotzdem merkwürdig in diesem Fall. Und ziemlich herzlos . Das wird nicht nur Don nachhaltig beeinflussen, sondern auch die Beziehung der beiden Geschwister zueinander.
Es war jedenfalls gut, dass Don sich abgenabelt hat.


Kapitel 1:

Ich frage mich echt, woher dieser ungerechtfertigte Hass des Vaters auf seinen Sohn kommt. Hat Dons Mutter ihn vielleicht betrogen und es ist gar nicht sein Sohn?
Also für eine Tüte auf dem Kopf würde ich mich noch mehr schämen, als für Pickel XD !
Zitat:
Ich riet ihm zu mehr Übung, damit er seine Frau in Spe nicht vergrault.
LOL !
Wow, so vernünftig kennt man deinen Don ja gar nicht, dass er nicht gleich mit der Frau Dozentin ins Bett hüpft .


Kapitel 2:

Ist ein schönes Selfie von Don . Ich mag so kurze Zukunftseinschnitte auch ab und an mal ganz gern.
Oh okay, ich hätte echt gedacht, dass Don die blonde Frau nimmt. Haste mich überrascht. Aber so dick ist sie doch gar nicht, dass eine Schwangerschaft gefährlich sein würde.
Zitat:
So fühlte sie sich auch, als sie damals ihren Mann betrog.
Oh ja, von so einer Betrügerin würde ich mir auch was über Liebe erzählen lassen… -.-
Okay, warum ist das denn so eine große Sache für die Betrügerin, dass sie die Patenschaft nicht annehmen kann? Ist nicht so, dass sie Mutter wird. Ein Ersatz ist das ja auch nicht wirklich. Wenn sie so verschiedene Vorstellungen mit ihrem Mann bezüglich Familienplanung hat, sollte sie sich mal lieber überlegen, ob sie ihn nicht verlässt. Wo sie ihn ja schon betrügt… Sry, ich mag einfach keine Betrüger .
Romeo ist ja ein passender Name für Dons Kind, finde ich .
Das kann ich verstehen, dass Lea Angst hat, dass Don wegen seines Berufes stirbt. Als Vater sollte er vielleicht auch überlegen, eine sicherere Stelle zu übernehmen.
Strick-Don, yeah XD !


Kapitel 3:

Och nein, jetzt hatte ich also doch richtig gedacht, dass die Andere seine Frau wird. Nicht doch die Betrügerin -.- ! Die kann ich ja mal gar nicht leiden! Letztes Kapitel war von den Problemen zwischen Lea und Don vor allen Dingen noch gar nichts zu sehen, und jetzt plötzlich kümmert sich Lea nicht mal mehr um den Sohn ?
Zitat:
Lea ist lesbisch.
Okay, jetzt muss ich an meine Leah aus Zeitalter denken XD. Auch wenn meine sich nicht so hinterlistig verhalten hätte. Don nur als Alibifamilie zu missbrauchen, der Arme . Und jetzt kriegt er bald auch noch die Betrügerin auf den Hals…
Böööh, zum neuen Liebespaar sag ich jetzt einfach mal gar nichts -.- .
Finde ich übrigens nicht gut, dass Don seinem Sohn eiskalt ins Gesicht sagt, wie es mit seiner leiblichen Mutter ist. Einem so jungen Kind kann man doch nicht einfach sagen, deine Mutter hat dich nie geliebt . Das ist ja schrecklich für den Armen! Egal, ob er jetzt eine Ersatzmama hat oder nicht. Er hätte ihm das später sagen sollen, wenn er älter ist und nachfragt.
Zitat:
Ich habe ich von meiner vorherigen Familie Zeoy Rico mit ihrem Mann entdeckt. Sie ist schwanger
Dabei wollte sie doch keine Familie .
Was ist das denn für eine Familie? Wenn Dons Vater schon so steinreich ist, frage ich mich, warum der keinen Lehrer angeheuert, seiner werten Tochter mal nahezubringen, ihr Hirn für was anderes außer sich und Shoppen zu benutzen. Vor allen Dingen, da ja abzusehen war, dass sie wohl eines Tages das Unternehmen übernehmen soll. Da sollte man sie schon drauf vorbereiten. Er kann ja nicht erwarten, dass Don jetzt plötzlich auftaucht und übernimmt, nachdem er ihn so vergrault hat .
Oh Mann, zu Iris muss ich ja nichts schreiben, solche dummen Leute regen mich ja sowieso auf . Sie hat geerntet, was sie gesät hat, genauso, wie ihr Vater. Dabei hatte ich gehofft, dass wenigstens die Schwester sich eines Tages wieder mit Don vertragen würde.


Kapitel 4:

Aha, jetzt taucht Lea also plötzlich wieder auf (dein Mod sucht sich echt die passendsten Momente für die Gesichtsmasken aus ).
Zitat:
Ihre ersten Musikversuche verursachten einen Gehörtumor.
!
Romeo ist ja süß !
Schöne Fotosession, dass man die Sims mal sieht .
Zitat:
Büroarbeit und das freiwillig. Immerhin habe ich fünf Kinder und sie sollen nicht ohne Vater aufwachsen.
Sag ich ja .
Tja, so kann es laufen. Hätte ja nicht gedacht, dass Leonardo überhaupt noch lebt. Nett von Don, ihm zu vergeben, wo er ihm so ein schlechter Vater war. Aber bei der Tochter, ist es gut, dass Iris den Kontakt abgebrochen hat.

-> Es ist schön, dass es zur Abwechslung mal recht gut bei deinen Sims läuft. Es gab zumindest noch keine größeren Katastrophen. Bin zwar, wie du bestimmt schon mitgekriegt hast, von Dons Frau überhaupt nicht angetan, aber scheint ja sowieso bald in die nächste Generation zu wechseln, von daher .
Hoffe dann, dass es auch weiterhin friedlich bleibt. Danke dir für die Kapitel, und bleib gesund !
__________________
They who dream by day are cognizant of many things which escape those who only dream by night
*~*Edgar Ellen Poe*~*
Sims 3 FS (Update 16.09.2020): Zeitalter
bloody_vampyr ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 05.08.2020, 21:44   #339
Nikita22
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
mein don ist diesmal intelligenter. er hat studiert und einen doktor gemacht. dazu hat er einen job mit großer verantwortung inzwischen. zumindest konnte er sich dank der ignoranz der familie auf die schule konzentrieren. und es machte ihn vernünftig. mareike war von den beiden frauen immer die gute. aber sie war damals jung und naiver auf der uni. und der ehemann war kein heiliger. ich meine, er wurde sogar ein krimineller später. aber sie bemerkte ja ihren fehler zum glück und mochte don nun auf dem zweiten blick. aber wenn beide auch im alter verheiratet sind, ist mareike die gute wahl. und so viele kinder sagen viel über die beziehung aus.

leonardo ist bereits seit ein paar jahren tod. er starb, als romeo noch ein teenie war. aber er hatte sein verhalten in den letzten lebensjahren auch bereut, weil er seine fehler erkannte. zumindest konnte er sich mit seinem sohn versöhnen. das ist doch das wichtigste.
__________________
My Sims Stories
Übersicht
Nikita22 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 11.08.2020, 23:56   #340
Nikita22
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
Familie Lothario


Leonardo und Bella Lothario, verstorben


Kinder, verstorben

Don und Mareike Lothario
Iris Lothario

Enkel, verstorben
Romeo und Gristina Lothario
Victoria Lothario
Arielle und Christina Weber
Eve Lothario
Franco und Oscar Völl
Diana und Xavier Lothario

Urenkel
Hope Lothario
Rose und Tanati Hauata, Vampire
Quinn Völl
Paul Völl
Yo und Nobuya Maeda


Nachfahren 1
Elias Lothario
Greg Kreitz
Jacky Maeda


Kapitel 5
Kapitel 6
Kapitel 7
Kapitel 8
Kapitel 9
Kapitel 10
Kapitel 11
Kapitel 12



Don lebt nicht mehr und Tochter Eve hat jetzt die Hauptrolle.
__________________
My Sims Stories
Übersicht

Geändert von Nikita22 (19.08.2020 um 00:50 Uhr)
Nikita22 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2020, 17:52   #341
bloody_vampyr
Member
 
Benutzerbild von bloody_vampyr
 
Registriert seit: Feb 2006
Ort: In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht: w
Alter: 30
Grüß dich !


Kapitel 5:

Hat eines der Kinder etwa graue Haare ? Das sieht ja auch mal interessant aus. Die Kinder sind auf jeden Fall alle total süß . Schön, sie mal von näher dran zu sehen.
Och nö, ich dachte, dass Don jetzt endlich ein ruhiges Arbeitsleben hat -.- . Das ist ja mal wieder furchtbar, was da passiert ist. Und das wird ja nicht besser. Also bei aller Liebe, ja, der Maulwurf gehört bestraft, aber die Methoden, die die da angewandt haben, sind nicht besser als die des „Bösen“ . Na wenigstens hat es Don überlebt. Ich hoffe jetzt, dass es mal ein bisschen ruhiger bei ihm zugeht.


Kapitel 6:

Oscar als Frauenname hab ich ja auch noch nicht gehört. Aber was ist das denn für eine, dass die sich an Minderjährige ranmacht ? Das kann ich verstehen, dass Don sie am liebsten angezeigt hätte. Das wäre eigentlich das Richtige gewesen, aber ist eine schwierige Situation, weil er seinen Sohn damit wahrscheinlich wirklich vor den Kopf gestoßen hätte. In so einer Situation möchte ich auch nicht stecken als Eltern .
Zitat:
Im Gegensatz zu den Kindern. Sie haben kaum Sex gehabt.
Warum zum Henker weiß Don das und warum zum Henker interessiert ihn das ? Das wäre das Letzte, was ich über meine Kinder wissen wollen würde!
Eve tut mir echt leid. Sie sollte lieber ausziehen…
Zitat:
Ich verschwieg ihnen die Wahrheit und erzählte nur, dass ich betrunken war und auf einer Toilette mein Kind gezeugt hatte.
Ja, jetzt weiß ich, woher Don sowas weiß… Ein „ich war betrunken und hab deshalb keine Ahnung, wer der Vater ist“ hätte völlig gereicht.
Zitat:
Wo er das Grab meiner Mutter hinbrachte sagte er nicht. Nur dass er danach alles andere als traurig war.
Sims-Logik XD ! Ich weiß ja, dass die Gräber keine emotionalen Auren haben, aber würde genau so funktionieren, wenn es so wäre. Finde es auch immer wieder bescheuert, wenn die todtraurig sind, weil ihre Liebsten gestorben sind, aber dann kommen sie in einen schön dekorierten Raum und alles ist vergessen…
Ach, guck, jetzt doch wieder Lea? Deshalb hat er also das Grab weggebracht. Na, wo sie ihn damals nur als Alibi-Ehemann ausgenutzt hat … Wenigstens scheint er damit glücklich zu sein. Schon schlimm, wie Mareike vor ihrem Tod war…


Kapitel 7:

Gristina hab ich ja auch noch nie so als Namen gesehen. Hope sieht aber irgendwie cool aus, weiß auch nicht . Mir gefällt ihr rundes Gesicht.
Oh Mann, nach so vielen Generationen hat Oracle immer noch das Pech, dass man ihr den Ur-Ahn Straudy ansieht XD !
Zacky und Ziera sind ja süß !


Kapitel 8:

Zitat:
Da laufen grüne Gestalten rum und machen unser Programm nach.
Lol XD !
Schöne Familienfotos. Vor allen Dingen der kleine, resolute Mann in der Mitte ist ja zu herrlich! Gefällt mir! An sich, dass man die Sims mal näher sieht, finde ich gut .


Kapitel 9:

Ich glaube bei dem Nudistenrestaurant wäre ich gleich wieder umgedreht . Da war Eve ein bisschen overdressed XD .
Zitat:
Damit Rose nicht reinkommt, haben wir die Türe abgeschlossen
Ja, endlich hat es mal jemand gelernt! Go Eve!
Meine Güte, was sind das denn für Smombie-Kinder ? Ist ja übel! Smartphones gehören im Unterricht aber auch verboten. Die haben da nichts verloren, vor allen Dingen nicht bei solchen kleinen Kindern.
Zitat:
Wackeln mit den Fingern und bemerken nicht in den Pausen, dass ihr Smartphone in der Klasse eingeschlossen ist.
Ich krieg mich nicht mehr ein ! Diese Vorstellung ist zu herrlich XD !
Schön, dass Rose endlich normale Kinder und Freunde gefunden hat .
Zitat:
Ich würde mich total freuen, wenn ich eine große Schwester wäre.
Na hoffentlich sieht sie das auch noch so, wenn sie es dann erstmal ist .


Kapitel 10:

Oje, die arme Yo, dass sie jetzt mit solchen Schulden leben muss
Aww, das hätte ich aber nicht gedacht, dass Uwe Eve so einfach austauschen würde, wo sie ja sogar ein Kind zusammen bekommen wollten. So ein Schwein !
Warum hat Eve Rose denn auf eine religiöse Schule geschickt, wenn sie scheinbar nicht mit deren Praktiken einverstanden ist? Die ich übrigens auch fragwürdig finde. Wenn die schon Verhütung verteufeln, wird bei denen doch auch Geschlechtsverkehr vor der Ehe Tabu sein, und damit ist es ziemlich merkwürdig, dass da schon so viele schwanger waren. Und das auch noch so jung .
Aha, ach so, ist nur der Direktor, der so tickt. Na da hat der aber den Job verfehlt.
Am Ende ist Rose also doch noch eine Teeniemutter geworden. Ironisch. Na den Kindsvater würde ich aber verklagen, dass er einen Test macht. Dazu hat sie jedes Recht.


Kapitel 11:

Ach herrje, Yo sollte bei diesem Typen lieber die Reißleine ziehen, so, wie er sie behandelt .
Bin echt froh, dass sie das letztendlich getan hat. Für sich, aber vor allen Dingen für ihren Sohn war das wichtig .
Natürlich muss der die arme Sitterin auch noch vergewaltigen… Von der Entführung muss ich ja gar nicht erst anfangen…
Oh Mann, die arme Yo. Sie hätte sich wirklich in Therapie begeben sollen, aber man hat ja schon mitbekommen, dass sie sogar lebensmüde ist . Dabei braucht ihr Sohn sie doch. Hoffentlich finden sie den Kleinen und können ihn vom schlechten Einfluss seines Vaters befreien.


Kapitel 12:

Ich bin froh, dass Yo jetzt jemanden an ihrer Seite hat, der es ehrlich mit ihr meint, der ihr hilft und der ihr vor allem Zeit gibt. Denn das kann ich mir vorstellen, dass sie Angst hat, sich nach der Sache mit Daniel zu binden. Aber der arme Kerl tut mir schon leid, dass sie ihn immer wieder ablehnt . Vielleicht sollte er es einfach erstmal gut sein lassen mit Anträgen.
Da haben sie sich also einen Katzen-/Geistertreffpunkt zugelegt, wie es scheint XD .
Ach schön, jetzt hat sie sich ihm doch geöffnet . Aber die Mutter von ihm ist ja fies. Überhaupt kein Verständnis. Naja, wahrscheinlich weiß sie es nicht mal, was Yo widerfahren ist. Ist aber trotzdem nicht nett, die Schwiegertochter so zu behandeln. Yo hat ihr ja nichts getan .
Och, das ist ja furchtbar. So ein Familienglück auf der einen Seite, und dann der arme Greg auf der Anderen . Aber er ist unvergessen, das ist gut.

-> Bis auf die zwei "Einbrüche" am Anfang und Ende, war ich ja mal froh, dass es ein bisschen ruhiger zuging. Dass deine Sims, verhältnismäßig, mal ein bisschen Glück hatten. Das war sehr angenehm und entspannend zu lesen. Vor allen Dingen, wenn es lustig wurde
Ich hoffe jetzt jedenfalls nur noch, dass sie Greg bald finden und befreien können. Das wäre schön .
Danke dir für die Kapitel, und pass auf dich auf!
__________________
They who dream by day are cognizant of many things which escape those who only dream by night
*~*Edgar Ellen Poe*~*
Sims 3 FS (Update 16.09.2020): Zeitalter
bloody_vampyr ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 22.08.2020, 18:55   #342
Nikita22
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
Leonardo und Bella Lothario, verstorben

Kinder, verstorben
Don und Mareike Lothario
Iris Lothario

Enkel, verstorben
Romeo und Gristina Lothario
Victoria Lothario
Arielle und Christina Weber
Eve Lothario
Franco und Oscar Völl
Diana und Xavier Lothario

Urenkel, verstorben
Hope und Jonas Jansen
Rose und Tanati Hauata, Vampire
Quinn Völl
Paul Völl
Yo und Nobuya Maeda

Nachfahren 1, verstorben
Elias und Silvia Lothario
Greg und Xena Sakamoto

Jacky Maeda
Kate Maeda
Lara und Night Tilo
Piet Jansen

Nachfahren 2
Ron und Jane Lothario
Shawn Lothario
Vance Sakamoto
Will Sakamoto
Yo und Lars Sakamoto
Zara und Nora Kreitz
Ash Tilo


Nachfahren 3
Kay Lothario
Mac Sakamoto



Jetzt kommen die Nachfahren von Dons Schwester Iris Lothario.


Kapitel 13
Kapitel 14
Kapitel 15
Kapitel 16
Kapitel 17
Kapitel 18
Kapitel 19
__________________
My Sims Stories
Übersicht

Geändert von Nikita22 (01.09.2020 um 19:59 Uhr)
Nikita22 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2020, 18:17   #343
bloody_vampyr
Member
 
Benutzerbild von bloody_vampyr
 
Registriert seit: Feb 2006
Ort: In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht: w
Alter: 30
Grüß dich !


Kapitel 13:

Okay, das ist jetzt ganz anders gekommen, als ich das erwartet hatte. Da ist der der Entführer Daniel also tatsächlich friedlich geworden und ist zu einem Mustervater mutiert . Und Greg ist also hochbegabt. Wundert mich, dass er auf seiner kleinen Insel da nicht schon gelangweilt war, so intelligent, wie der ist .
Naja, immerhin scheint es Greg gutzugehen, wo er vorher so gelitten hat. Das wollte ich ja so gerne. Wünschte nur, dass Daniel für seine Tat damals auch zur Rechenschaft gezogen worden wäre .
Grinser
Ürgh…. Nackte Grinser…. …. Jetzt hab ich auch alles gesehen, was ich nicht sehen wollte.
Zitat:
Buahahahahaha", lachte die andere Stimme.
Okay, da musste ich unfreiwillig auch lachen XD .


Kapitel 14:

Ich hätte mal zählen sollen, wie viele Strangerville-Hintergrundstorys du schon geschrieben hast. Bin ja fasziniert, dass dir da immer wieder andere einfallen . Dass die Alienpflanze tatsächlich vielleicht mal nützlich und hilfreich war (gesetzt dem Fall, sie hat die Leute nicht kontrolliert), finde ich mal eine interessante Idee. Und erst durch die Militärs, die sie einsperren und erforschen wollten, ist sie böse geworden, weil sie ja nur frei sein will .


Kapitel 15:

Rose sieht ja echt gut aus !
Ozean sieht aber aus, als ob sie dauerwütend ist . Sie ist also eine Straud, ja? Sieht man ihr gar nicht mehr so arg an.
Zitat:
aber Ozean beschimpfte uns wüst und meinte, wir sollten erst mit den Jungs zurecht kommen, bevor wir nochmal Kinder kriegen.
Da gebe ich Ozean völlig recht! Greg und seine Frau sind ja miese Eltern ! Elternsein ist eben nicht nur Spaß, sondern auch Verantwortung zu übernehmen.
Ja, frag dich das mal, Greg, warum deine Söhne weinen, wenn sie dich mal zu Gesicht bekommen -.- …


Kapitel 16:

Zitat:
so langsam verstanden wir, warum Ozean so explodiert war. Kinder sind echte Arbeit.
Ach nee, sag bloß -.- …
Die arme Yo. Dass es so mit ihr endet, nachdem sie so viel durchgemacht hat
Scheint so, als ob Gregs Ehe vor dem Aus steht. Also entweder sollte er sich scheiden lassen oder mal sowas wie eine Paartherapie versuchen. Immerhin haben sie ja auch vier Kinder zusammen und wenn sie mal ein bisschen Zeit füreinander haben, wird es vielleicht wieder.


Kapitel 17:

Zitat:
Wir mussten mal wieder etwas zu Zweit machen. Ohne die Kinder und Ablenkung.
Sag ich ja!
Na, da haben die beiden doch nochmal die Kurve gekriegt .
Ich musste irgendwie so lachen, als ich das mit den beiden Brüdern und ihren „Geruchsproblemen“ las XD . Ich fühle so mit ihnen.
Also was Greg sich da geleistet hat, wegen der Sexualität seiner Tochter, ist ja unter aller Sau . Sowas rutscht einem nicht einfach raus, das denkt er schon so. Ist ja eines, wenn er es denkt, aber ihr das so ins Gesicht zu sagen und den Despoten raushängen zu lassen, ist echt das letzte ! Gut, dass Zara danach ausgezogen ist. Da hat Greg echt Mist gebaut.
Zitat:
Ich war zumindest froh, als Xena wieder ins Schlafzimmer einzig und Sex mit mir wollte.
Na Hauptsache -.- … Und da hatte ich mal Mitleid mit ihm (naja gut, damals war er aber auch noch ein Kind und nicht abzusehen, was für ein Schwein er werden würde). Damit ist er offiziell unten durch bei mir.


Kapitel 18:

Interessante Farbwahl für Noras Kleid… Nudelook, huh ?
Die Alienpflanze war also echt nett und harmlos und hat sich nur gewehrt. Ganz schön trauriges Ende .
Okay, zu dem, was Kay da geschehen ist, das war so widerlich, dass ich gar nichts dazu schreiben will. Deshalb frage ich mich gerade nur eines: Warum ist denn da jetzt plötzlich Krieg ausgebrochen?


Kapitel 19:

WTF? Was ist das denn für ein „Psychiater“ ? Der hat seinen Doktortitel wohl gekauft, oder was? Ehrlich, warum wird dem denn nicht verboten, zu praktizieren? Als ob man je daran schuld wäre, dass man vergewaltigt wird!
Oje, und die nächste „Ärztin“ ist ja nicht besser. Wenigstens wurde die aus dem Verkehr gezogen.
Junge, jetzt der dritte? Wo lebt Kay denn, dass es da nur solche Ärzte gibt ?
Warte, jetzt kommt nochmal Don vor? War Don nicht auch der Gründer? Ich bin verwirrt . Schläft der hier also gerade mit der Nachfahrin seiner Schwester? Hab ich das richtig mitgekriegt ?
Und was dann passiert ist, einfach nur: ...
Kay sollte dringend weiter in Therapie gehen, sie scheint das Ganze, was ihr während des Krieges widerfahren ist, nicht ganz verarbeitet zu haben.


-> Oh Mann, ich hab zu dem, was da gerade passiert ist, keine Worte. Also bis zu der Sache, wo plötzlich der Krieg ausbrach, war ich gut unterhalten (danke dir dafür ) , aber danach war es mir persönlich zu viel .
Ich frage mich gerade auch viel mehr: Wie ist das eigentlich mit dem homophoben Greg und seiner Tochter ausgegangen?


Pass auf dich auf, und bleib gesund!
__________________
They who dream by day are cognizant of many things which escape those who only dream by night
*~*Edgar Ellen Poe*~*
Sims 3 FS (Update 16.09.2020): Zeitalter

Geändert von bloody_vampyr (02.09.2020 um 18:32 Uhr)
bloody_vampyr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2020, 18:56   #344
Nikita22
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
kay und don sind nicht verwandt. nur nachnamenvetter. sie war im ausland im einsatz. in manchen ländern herrscht leider immer krieg.
__________________
My Sims Stories
Übersicht
Nikita22 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2020, 12:26   #345
susannescholl
Newcomer
 
Benutzerbild von susannescholl
 
Registriert seit: Sep 2020
Ort: Hamburg
Geschlecht: W
Hallochen ! Super spannende Geschichte hast du geschrieben Kay und Don ... was ist los mit den Beiden? Könnte ich nicht ganz genau nachvollziehen.
Aber ich freue mich wie es weiter geht

LG,
Susanne
susannescholl ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:

Werbung
Alt 12.09.2020, 17:18   #346
Nikita22
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
Familie Tailer

Meine neue Familie ist Familie Tailer. Im 1. Kapitel ist die Vorgeschichte der jungen Frau Sascha Tailer.

Familie Lothario
Zum Lesen auf dem Kapitel klicken


Kapitel 20
Kapitel 21

Familie Tailer

Kapitel 1
Kapitel 2
Kapitel 3
Kapitel 3.2


Stammbaum Tailer

Eltern
Robin und Queen Tailer

Kind
Sascha und Aahana Tailer
Quinn und Abigail Tailer


Enkel
Nives und Tane Ngata
Terra Tailer
Ulla Tailer
Wolf Tailer
Vincent Tailer
Zara Tailer


Urenkel
?
__________________
My Sims Stories
Übersicht

Geändert von Nikita22 (16.09.2020 um 20:33 Uhr)
Nikita22 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2020, 23:14   #347
bloody_vampyr
Member
 
Benutzerbild von bloody_vampyr
 
Registriert seit: Feb 2006
Ort: In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht: w
Alter: 30
Grüße !


Kapitel 20:

Ich dachte eigentlich, dass Don anfing, für Kay „was übrig zu haben“, weil er nicht wollte, dass seine Freunde mit ihr schlafen, aber das habe ich scheinbar falsch verstanden ? War wohl doch bloß Wettbewerbsdrang.
Na ob sie mit Malcolm aber besser dran ist, bezweifle ich ja...
Finde es übrigens auch falsch, dass Kay am Ende bei der Steinigung mitgemacht hat. Damit begibt sie sich auf die Stufe des Täters. Aber alles leicht gesagt, wenn man nicht in ihrer Haut steckt, ich weiß ... Es ist jedenfalls sowieso falsch, dass sie dienstlich wieder dorthin geschickt wurde. Das hätte nicht sein dürfen .


Kapitel 21:

Warum sind denn deine Kerle diesmal alle Schweine ?
Naja, immerhin hat es mit dem Kinderwunsch geklappt, also… juhu für Kay?
Zitat:
(fand L. etwas langweilig als Vorname)
Hab mich auch schon immer gefragt, was das eigentlich für ein Name ist.
Oh, da kommt der Don also wieder. Hab mich schon gewundert, dass der einfach so verschwunden ist.

-> Naja, schön für Kay, dass sie am Ende mit Don glücklich wurde, aber auch wenn ihr echt schlimme Dinge widerfahren sind, konnte ich mit ihr irgendwie nicht so viel anfangen . Ich meine, klar, versteht sich, dass sie traumatisiert wurde und deshalb so... leicht ist, aber dennoch ...


Familie Tailer:

Kapitel 1:

Also hier frage ich mich wieder zwei Sachen: Warum bekommen solche Eltern überhaupt Kinder? Weil so, wie die ihre Tochter drillen und Geld reinstecken, dass es nicht auffliegt, wird das schon ein gewolltes Kind sein. Und zweitens: Wie kann so eine arge Misshandlung so lange nicht auffallen?
Oh Mann, wenn du die arme Sascha schon zu Beginn so leiden lässt, hoffe ich, dass du ihr im Folgenden wenigstens mal ein bisschen Glück gönnst .
Seit wann spielen die denn Luftgitarre? Kam das mit dem Stricken-Teil? Da haben die ja auch die Metal-Radiostation reingebracht, soweit ich das mitbekommen habe .
Hm, geht ja schon gleich gut los mit den Männern… -.-


Kapitel 2:

Na Musterpräsident sieht aber anders aus
Zitat:
Man kann nicht zwei Familien haben und dann erwarten, dass die Frauen das auf Dauer mitmachen.
Selber schuld, wenn sie das jahrelang mit sich machen lässt -.- …
Die geht echt mit 500 Simoleons zu einer Hausauktion, kauft ein Haus für 100 und wundert sich dann, dass da irgendwas nicht mit stimmt ? Na toll, und hier war ich, die hoffte, dass Sascha mal ein bisschen Glück hat.


Kapitel 3:

Ich wusste so genau, dass Victor stirbt, wenn es einen Ehevertrag gibt. Verstehe aber nicht, warum Kira ihre Mutter deckt. Obwohl, bei den Eltern ist das kein Wunder…
LOOOL, das mit dem Katzensalat hatte ich auch mal . Sah nur etwas morbide aus, als der Sim plötzlich das Messer ausgepackt hat .
Zitat:
Ich frage mich aber, wie Aahana Sascha geschwängert hat. Über die Luft oder was.
Vielleicht verheimlicht sie ja auch ein kleines bisschen was .


Kapitel 3.2:

Bei der Hintergrundgeschichte von Saschas Ahnen musste ich sofort an Friedhof der Kuscheltiere denken. Hart, dass das Haus echt verflucht wurde deswegen (ich mein, okay, war auch echt nicht in Ordnung, dass sie die Toten nicht ordentlich wieder begraben haben ). Vor allen Dingen, wenn bspw. die Tailers weggehen oder aussterben, ist das Haus auf alle Ewigkeit verflucht. Und wie viele Unschuldige deshalb sterben könnten…
Hm, ziemlicher Teufelskreis ist das gewesen. Rassismus führt zu dem Drang, alles perfekt zu machen, um bloß nicht anzuecken, und am Ende ist Robin selber nicht besser als die, die ihn einst diskriminiert haben. Vor allen Dingen, da er ja Null Einsicht am Ende zeigt und seiner Tochter stattdessen alles in die Schuhe schiebt .
Oh, okay, jetzt hat er sich doch geändert. Ist das Haus jetzt eigentlich kaputt, nachdem es da gebrannt hat oder war das eine Art „Geisterfeuer“ ?
Ist auf jeden Fall toll, dass sich ihr Vater geändert hat und er ihr half, aber ich wüsste in Robins Fall nicht, ob ich ihm verzeihen könnte. Nach all den Jahren, die er sie totgeschwiegen hat und all den Dingen, die er ihr angetan hat. Es ist gut, dass er einfach wieder gegangen ist. Andererseits, vielleicht hätte Sascha gerne mit ihm abgeschossen, wer weiß…

-> Ich bin froh, dass es am Ende mal nicht um Schweinehunde ging, sondern der Spuk um das Haus gelöst wurde. Das war eine interessante Wendung . Ich hatte mich schon gefragt, was es mit dem verfluchten Haus auf sich hatte. Und jetzt hoffe ich, dass Sascha endlich mal ihr Leben in den Griff bekommt und ihr was Gutes widerfährt.

Danke dir für die Kapitel, und pass auf dich auf!
__________________
They who dream by day are cognizant of many things which escape those who only dream by night
*~*Edgar Ellen Poe*~*
Sims 3 FS (Update 16.09.2020): Zeitalter
bloody_vampyr ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 17.09.2020, 20:46   #348
Nikita22
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
sascha wusste sicher, dass ihr vater in brindleton bay war. schon alleine durch den medialen aufruhr. aber sie wollte von ihm nichts wissen. robin zumindest bereut es wirklich, was er ihr vor fast 30 jahren alles angetan hat. schon alleine, wenn er sie aushorchen lässt. das macht man nicht aus egoismus. aber er weiß auch, dass er nicht mehr in ihren leben ein teil ist. ihre mutter hingegen bereut nichts und verwöhnt lieber den mustersohn mit frau und kind. für sie ist amerika abgeschlossen.



das haus brannte wirklich. sonst hätte ich nicht den garten erwähnt. holz fängt doch sofort feuer, wenn flammen in der nähe sind. das neue haus sieht man jetzt auch. vllt beschützten die toten den garten, weil er wärme ausstrahlt. immerhin wird er seit jahren mit liebe gepflegt. die pflanzen nahm sie aus evergreen harbour mit. und da standen sie schon jahrelang auf dem dach rum.



victor war schlau. er hatte alles so angepasst, dass seine ex keinen cent sah. konto leer, testament geändert. aber lily hat ja einen job als geschäftsführerin. sie ist nicht wirklich arm dran. alles sascha im notfall zu vererben war ein guter zug von ihm. der verlust des geldes tat lily scheinbar weh. und sascha dürfte bestimmt fast millionärin sein oder ist es sogar. der geldbetrag auf dem konto war 6stellig. rechnet man noch die goldbarren in der bank dazu, ist sie wirklich mehr als versorgt auf dauer. kira wurde von ihrer mutter unter druck gesetzt oder sie erzählte ihr horrorgeschichten. für die tat wäre lily ins gefängnis gegangen. und kira wäre im heim gelandet. anscheinend wollte sie nicht ihr zu hause verlieren und trägt lieber diese bürde der lüge mit sich rum.
__________________
My Sims Stories
Übersicht
Nikita22 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2020, 20:43   #349
Nikita22
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
Kapitel 4-offen


Stammbaum Tailer

Eltern, verstorben
Robin und Queen Tailer

Kind, verstorben
Sascha und Aahana Tailer
Quinn und Abigail Tailer


Enkel
Nives und Tane Ngata
Terra und Felix Braun
Ulla Tailer
Wolf und Anne Mertens
Vincent Tailer
Zara Tailer


Urenkel
Flores Ngata
Quinn Braun
Kelly und Simon Grusel
Payton Tailer
Sidney Tailer

Kapitel 4
Kapitel 5
Kapitel 6
Kapitel 7
Kapitel 8

Sascha lebt nicht mehr und jetzt kommt Sohn Vincent.
__________________
My Sims Stories
Übersicht

Geändert von Nikita22 (24.09.2020 um 23:53 Uhr)
Nikita22 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Lesezeichen

Tags (Stichworte)
sims 4
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001 - 2007 SimsZone.de
© 2007 - 2010 SimPlaza.de