Sim Forum

Werbung

Zurück   Sim Forum > Sims Kreativ Ecke > Fotostories und Videos

Werbung

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.03.2019, 17:35   #101
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
56

Richard möchte gern die Kinder seiner Krabbelgruppe einladen. Aber auch Irene hat das Problem, daß sie keinerlei Telefonnummern der Bande kennt. Also muß sie alle persönlich besuchen, um eine Einladung vorbeizubringen. Das fällt ihr schwer, weil sie doch Panik vor Fremden hat, aber was tut man nicht alles für seinen kleinen Schatz!




Unterwegs trifft sie auf sehr verschiedene Wetterverhältnisse. In Newcrest gießt es natürlich wieder und in Magnolia Promenade liegt noch letzter Schnee.




Immerhin mit Stella ist sie auch im neuen Spielstand schon wieder sehr gut befreundet, so daß sie ihr auch einen Hausschlüssel überreicht. Schließlich hat sie auch selbst einen vom Llama-Heim.




Mitten während einer Spielrunde mit dem kleinen Paul muß sie allerdings zur Arbeit aufbrechen. Sie steckt noch immer in der Entertainer-Karriere, bei der ich allerdings ernsthaft darüber nachdenke, sie noch zu wechseln, denn von ihrem Charakter her paßt es meiner Meinung nach so gar nicht zu ihr, den Komiker zu spielen.




Tja, ob Stella wirklich einen Hausschlüssel verdient hat? Ihre erste Tat ist es, die Mülltonne umzuschmeißen, offenbar ist sie megawütend angereist *seufz*.




Es dauert lange, bis Irene sie beruhigt hat. Bis dahin motzt Stella sogar den kleinen Richard mehrfach an. Das finde ich so besonders ätzend, weil ich sie ja eigentlich so gern habe.




Richard hat sich von allein zu einem Nickerchen zurückgezogen. Dion und Irene nutzen die Zeit zu Zweit, da steht plötzlich und unerwartet Stella in der Tür. Ich glaube, ich würde wahnsinnig, aber immerhin hat sie diesmal deutlich bessere Laune mitgebracht.




Irene lebt mal wieder ihren Putzwahn aus. Und Stella flirtet ganz unverschämt mit Dion umher, der aber glücklicherweise abwinkt.




Mein erstes Kind seit langem, dem ich einen Hochstuhl erlaube, und es läuft normalerweise sogar recht gut damit. Nur hier fühlt sich Richard mal kurz eingesperrt. Nachts weckt Richard gern mal beide Eltern, es reicht nicht, wenn der Papa erwacht, nein auch Mami muß für ihn zur Stelle sein.




Es ist Liebestag! Da Dion und Irene beide Einzelgänger sind, machen sie sich nix aus Blumen, aber Zärtlichkeiten austauschen lieben sie dafür dennoch. Was ich besonders süß finde, da Jazmin und Justin beide zu Besuch sind, tauschen sie von allein Rosen aus *freu*.




Okay, mal wieder etwas für mich noch neues entdeckt, ich kenne Küchenchaos mit den Pfannen, Mülleimer durchwühlen und Bücher zerfetzen, aber Beete umgraben hab ich bei Kleinkindern bisher noch nicht erlebt.




Tyler kommt zu Besuch! Und ich kann ihn nicht davon abhalten, sich bis ins Schlafzimmer durchzukämpfen, er kommt denn gar durch verschlossene Türen.




Und so bleibt mir nichts anderes übrig, als dabei zuzusehen, wie die arme Irene ausgesaugt wird. Tyler, Du solltest Dich schämen!




Am nächsten Tag fühlt sich Irene merkwürdig leer, läßt sich aber dennoch von Wilson zum Romantikfestival einladen. Und leider ist die Gute nach dem Teegenuß so durch den Wind, daß sie sich in Wilson verliebt.




Ich grübele noch, wie ich weiter damit umgehen werde. Erst hatte ich ja gehofft, daß Wilson hier vielleicht die Beziehung wieder auf Null setzt, aber nein zu früh gefreut. Als seine Frau auf dem Festival auftaucht, flattert er aber schnell davon.




Irene hat offenbar nicht mal ein schlechtes Gewissen Jolene gegenüber, sie handelt noch dreist einen Rabatt auf die Bilder aus, die sie kaufen möchte.




Bei Dallas wäre das ganze Romantikfestival vermutlich nur ein Traum gewesen und Irene hätte derweil die ganze Zeit auf dem Boden geschlafen. Irene hat offenbar bisher beschlossen, niemanden einzuweihen und gießt unschuldig pfeifend die Pflanzen. Stella scheint mittlerweile halb eingezogen zu sein, denn sie nächtigt immer auf dem Sofa.




Ich bin gespannt, wie das weitergehen wird, wenn ich bei den Heros spiele. Wenn Irene öfter anruft, werde ich die Beziehung weiter ausbauen, wenn nicht wird Wilson die Liebschaft am Ende der Woche beenden. So weit zumindest bisher mein Plan ...

__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 24.03.2019, 10:49   #102
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
57

Von den Vanns habe ich wieder nur einen Kurzbericht, da die Eltern in der Woche viel gleichzeitig arbeiten waren. Angefangen habe ich auch diesmal mit einer Kennenlernrunde der anderen Kleinkinder, diesmal allerdings eine Mädchenrunde.




Nach den Jansens und den Vatores ging es noch zu den Heros und den Srinivasans.




Penny hat als Cousine gleich mal einen Wohnungsschlüssel bekommen.




Den kompletten Sonntag haben die Vanns dann im Wünstenblütenpark verbracht, angefangen mit einem Kleinkindertrefffen.




Die Mädelsbande ist auch für mich noch relativ unbekannt. Das Mädchen mit der Katzenmütze ist passenderweise zumindest Kira Hero und das Supergirl eine der Vatorezwillinge.




Gegen Abend endete das Treffen - Vann üblich - mal wieder in einer Demo.




Auch auf dem Festival vor der Haustür war natürlich Manoli wieder mit Schildern unterwegs. Sie steckt ja schon vom Spiel aus relativ hoch in der Politikerkarriere und muß noch 20 Stimmen sammeln.




Dabei vergißt sie schonmal, daß die arme Maxie auch noch da ist.




Maxie läuft nur so nebenher. Gut, daß Penny oft zu Besuch kommt, um auf sie aufzupassen.




Es gibt wieder einen Puppenhaus-Zerstörer. Ich habe ja Maxies Cousin Moritz in Verdacht, der nebenan wohnt. Aber können Kleinkinder das überhaupt schon? Auf frischer Tat habe ich ihn nicht ertappen können.

__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 24.03.2019, 16:34   #103
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
58

Von den Vatores habe ich leider mal wieder überwiegend Nachtbilder zu bieten, was daran liegt, daß ich tagsüber oft Meredith zur Polizei begleitet habe und es in der Vampirnachbarschaft ja auch besonders lange dunkel bleibt.

Meredith versucht sich im Kochen, damit ihre Töchter nicht hungern müssen. Die Kleine mit der Schleife heißt Juliette, die andere Violetta.



Violetta hat nachts leider öfter Albträume und auch sie ist erst glücklich, wenn sie beide Eltern erfolgreich geweckt hat.



Während Nick seine Plasmabeutel-Vorräte durchs Angeln aufstockt, ist Meredith bei den Nachbarn unterwegs, um die Kinder kennenzulernen.



Meredith versucht, Vlad mit Mairim zu verkuppeln, aber sie winkt dankend ab. Außerdem nimmt sie noch eine Trainingsstunde, bevor sie Nick zum Angeln hinterher eilt. Ein Küßchen im Regen macht beide glücklich.



Okay, man kann auch Kleiderschränke durchwühlen. Ihr müßt mir verzeihen, mit Kleinkindern spiele ich noch nicht so lange, da lerne ich noch öfter dazu. Warum man darin aber Fernbedienungen findet, wundert mich doch etwas.



Ein kleiner Einblick in Merediths Arbeitswelt! Meine Tochter und ich müssen herzlich lachen, als sie ihre Mittagspause bei den Verbrechern in der Zelle verbringt.



Da hab ich gleich meine Antwort auf die Frage, ob Kleinkinder schon Puppenhäuser zerstören können. Offensichtlich ja! Diejenige, die darüber am traurigsten ist, ist Mama Meredith, die kindisch ist.



Auf Streife ist es stundenlang menschenleer, bis endlich mal ein superverärgerter Floyd auftaucht, der aber ganz harmlos wieder von der Bildfläche verschwindet. Irgendwann schicke ich Meredith einfach so wieder zur Wache. Als Vampirin gelingt es ihr dann noch fix, einen Verbrecher festzunehmen.



Mein Herbstfest besteht nun wieder aus einer Erntedank-Halloween-Kombi.



Für Kleinkinder sind diese Zwerge ja riesig, wie gruselig! Die Zwillingskostüme passen ja wenig zu Halloween, aber niedlich sind sie dennoch. Und ein Foto meines aktuellen Polizisten-Dieb-Paares darf natürlich auch nicht fehlen. Nick hat sich nun für den Orakel-Zweig entschieden.



Obwohl ich brav immer mit zur Arbeit gehe, steigt Meredith deutlich langsamer auf.



Nick wünscht sich noch ein Baby, aber mir reichen die Zwillinge erstmal vollauf. Und Meredith setzt zum Abschluß noch schnell die Küche in Brand, immerhin gerät sie nicht in Panik, sondern greift gleich fix zum Feuerlöscher, so daß weiter nichts schlimmes passiert.

__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2019, 10:50   #104
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
59

Auf die Heros bin ich schon sehr gespannt, hat doch Wilson eine Affäre mit Irene.




Allerdings ist die leider wieder abgekühlt, die Zwei sind nur noch gute Freunde. Dafür liebt Wilson seine Jolene heiß und innig. Ich merke, daß ich eigentlich auf anderes eingestellt bin.




Bevor ich es wieder ganz vergesse, wird erstmal ein Schneemann gebaut.




Jolene ist kein einfacher Sim, sie ist nicht nur selbstsüchtig, sondern auch noch tierisch eifersüchtig. Immerhin ist sie auch Hundefreundin, das ist dann aber auch schon das einzige positive Merkmal. Wilson darf also nur von zuhause arbeiten, damit Jolene immer weiß, was er tut.




Cupcake hat ein neues Hobby. Kira aufwecken heißt es und es gefällt Jolene überhaupt nicht.




Wie bei den Heros üblich ist öfter der Malclub unterwegs, allerdings versammelt sich die Bande gern, um das Aquarium zu betrachten statt zu malen.




Wenn ich es nicht besser wüßte, würde ich Jolene für eine Genießerin halten. Kaum ein Essen ist ihr gut genug. Als sie sich ein exzellentes Essen wünscht, lasse ich sie Obstkuchen backen, aber sieh an, den mag sie auch nicht.




Kira liebt Bücher und Tiere. Wenn ich ihr eine Eigenschaft aussuchen sollte, würde sie entweder Bücherwurm oder Hundefreundin.




Es ist Winterfest!




Kira bekommt einen Pinguin-Fernseher geschenkt und auch sonst sind dieses Jahr mal alle glücklich über ihre Geschenke.




Und weil ich immer noch ein wenig enttäuscht bin, daß die Irene-Affäre schon vorbei ist, bevor sie richtig angefangen hat, mache ich am nächsten Morgen einen Geschenktest. Und schau an, das hat gewirkt, das romantische Interesse ist wieder erwacht.




Allerdings rückt dann anderes in den Vordergrund, denn Cupcake beschließt wegzulaufen. Ich muß zugeben, sie hatte allen Grund dazu, denn sie war krank und ich habe zwar Wilson einen Wellness-Happen herstellen lassen, ihn dann aber gar nicht verfüttert *schäm*. Kira ist dauertraurig.




Zum Glück kehrt Cupcake nach ein paar Tagen heim und da zwischendurch unsere RL-Katze auch drei Tage auf Abwegen war, weiß ich nun umso besser, wie sehr man sich freut, wenn das geliebte Tier wieder zurückkehrt.




Silvester kommt. Jolene geht dennoch arbeiten und auch Dion muß als Koch natürlich zur Stelle sein. Da trösten sich Irene und Wilson mit einem kleinen Date.




Als Jolene von der Arbeit zurückkommt, wird sie als erstes entführt und Wilson gleich mit.




Am Sonntag setze ich die Beziehung von Wilson und Irene zurück auf freundschaftlich, so wie es von ihnen ja eigentlich längst beschlossen worden war.




Allerdings wird es wohl eine bleibende Erinnerung an dieses Silvesterfest geben - und ich hoffe auf ein Mädchen!

__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 25.03.2019, 17:52   #105
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
60

Nach dem Laden des Srinivasan-Haushalts begegne ich Penny als Piratin, ich finde das Outfit steht ihr supergut.




Penny hat am Montag frei, das Vorsprechen findet er Dienstag statt. So arbeitet sie ein wenig an ihrem Ruhm, indem sie Videos aufnimmt.




Außerdem nutzt sie den Tag dafür, ein paar Kleinkinder kennenzulernen. Und zwar die beiden Goth-Kinder Gerald und Gregory sowie deren Cousin Ryan Jeong.




Phillip arbeitet gern von zuhause aus, das geht deutlich schneller als seine Arbeitszeiten abzusitzen. Danach begibt er sich zu seiner Schwester Irene, da dort das Baby geboren wurde und ich äußerst neugierig bin.




Die Kleine heißt Kala und könnte Phillips Tochter sein.




Ups, vielleicht hätte ich Tiffany lieber nicht mitnehmen sollen.




Pennys erster Drehtag läuft prima.




Mein Frühlingsfest ist nun wieder ein Valentinstag-Osternmix.




Mal wieder ein Kleinkindtreffen. Die Bande übt das Gruppentanzen.




Ich schicke Phillip aufs Romantikfestival, allerdings besser allein und ohne den Genuß des Tees.




Wilson und Jolene sind offenbar wieder ein Herz und eine Seele, sie turteln in einer Tour, wie schön!




Pennys zweiter Dreh verspricht ihr eine Nominierung.




Dummerweise gelingt es ihr nicht, ihren Preis in Empfang zu nehmen, weil sie - obwohl sie offiziellen Zutritt hat - erstmal nicht ins Gebäude kommt. Und als sie dann doch endlich reindarf, ist die Option des Preis Entgegennehmens nicht mehr vorhanden.




Hmmpf, und im Familieninventar findet sich der Preis dann leider auch nicht. Schade, aber es wird sicher bald wieder eine Gelegenheit kommen.



Und jetzt wird die Alterung angeworfen und dann spiele ich solange bei den Moons, bis die Kleinkinder zu Schulkindern geworden sind *vorfreu*.
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2019, 08:56   #106
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
61

Die letzte Familie in der Reihenfolge ist nun immer Familie Moon, aktuell Tixxis, Alberto und ihr kleiner Racker Robin.


Die erste Geldbaumernte, die Moons werden auf Dauer ein größeres Haus brauchen. Die erste Durchgeknallte läuft auch schon durch die Gegend, aber dafür daß das Abenteuer noch ungespielt ist, merkt man erstaunlich wenig davon *freu*.


Allerdings scheint das Durchgeknallte auch auf Tixxis abzufärben, sie buggt umher statt richtig mit der kleinen Susanne zu spielen.


Tixxis' Beziehungsbalken zu Susanne ist tiefrot bei der ersten Begegnung (warum auch immer), aber sie nähern sich langsam aber sicher doch noch an.


Da habe ich echt kurz gebangt, ob der Geldbaum unter Robins Angriff leiden könnte, er hat es aber gut überstanden.


Robin läßt sich nicht gern baden *staun*.


Elliana bekommt als Nachbarin einen Hausschlüssel.


Tixxis wird daraufhin in ihren Club eingeladen und tritt nur zu gern bei.


Die jungen Mütter haben viel Spaß beim Klönen. Robin lernt Ellianas Tochter Bianca kennen.


Robin wird gern bespaßt.


Ein Lagerfeuer zum Sommerfest sorgt natürlich mal wieder für einen Brand *seufz*.


Tixxis verbrennt Geld, nun ja vielleicht ist es ja quasi nur Geldbaumlaub. Sie fühlt sich dabei auf alle Fälle hübsch größenwahnsinnig.


Und dann steht endlich der von mir sehentlichst erwartete Geburtstag an, einerseits ist es ja schade, die süßen Kleinen gehen zu lassen, aber andererseits wurden sie mir langsam echt mal zu anstrengend, so unselbständig wie sie in manchen Dingen nunmal so sind.


Einige Kinder habe ich mit Kuchen besucht, der Rest durfte von allein altern.


Und nun werde ich ein paar Simstage neue Kindergruppen sortieren, bevor es mit Tixxis' Schwester Stella in die neue Runde geht.
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 27.03.2019, 16:15   #107
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
62

John ist ein Geek geworden, da kommt er ganz nach seinem Vater.



Da Stella ein Freundebestreben hat, nutzt sie die Chance, Johns neue Freunde kennenzulernen, um darin voranzukommen.


Ohje, Stellas Keyboardspiel ist noch schwer zu ertragen. Stella und Gonzalo sind zwei wahre Turteltäubchen, sie gehen so liebevoll miteinander um, daß es eine wahre Freude ist.


Während drinnen der Genießerclub zu Besuch ist, liegt Vlad verkleidet draußen auf der Lauer.


John hat ein Motorikbestreben und so trifft er seine Freunde gern im Park.


Ich hatte es fast vergessen, Gonzalo verträgt doch kein minderwertiges Essen. Also pflanzt er sich Erdbeeren an. Bis die jedoch reif sind, ist Stella gut genug, ihm nun Essen kochen zu können, daß sein Magen verträgt.


Es weihnachtet mal wieder!


Es werden Massen von Geschenken ausgetauscht.


Und ein Festtagsessen muß für unseren Genießer Gonzalo natürlich auch her, vegetarisch versteht sich, denn Stella ist ja Vegetarierin.


John beschließt von allein ein Bild zu malen, das verschenkt er dann an den Weihnachtsmann.


Unsere Putzfee Irene kommt auch noch regelmäßig zu Besuch.


John bringt seinen Cousin Robin mit aus der Schule. Der muß erstmal aufgemuntert werden, aber dann haben die Zwei eine Menge Spaß.


John möchte später auch in die Gamergilde aufgenommen werden, er übt dafür schon fleißig. Jedesmal, wenn Gonzalo etwas ißt, bin ich noch mißtrauisch, wie er es vertragen wird.

Ich fasse es nicht, Stella hat ihre Beziehung zu Gonzalo auf Null gesetzt *grummel*.


Zum Glück läßt sich das mit den Beiden relativ schnell innerhalb von ein paar Stunden reparieren.


John hat zu Silvester seine Freunde eingeladen und schließt sein Motorikbestreben ab, das er vermutlich später eh nicht brauchen wird. Von nun an wird er kreativ, daß kann er später vermutlich besser brauchen, falls er die Musikerkarriere übernehmen sollte.


Nach dem Feuerwerk fallen sich Mütter und Söhne in die Arme. Ich find es so niedlich, daß auch Irene gekommen ist.


Und an Neujahr wird noch fix wieder geheiratet, bevor man übermüdet in die Betten fällt. Alles ist wieder im Lot!
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 28.03.2019, 09:52   #108
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
63

Die Jansen-Woche beginne ich erst montags, weil ich mich am Sonntag in diversen Nebenfamilien rumgetrieben habe. Martha ist ein Bücherwurm geworden und ihr kleiner Bruder Exugo ein Geek.



Seine böse Seite hält Bruno hübsch versteckt, er lebt eher seine romantische Ader aus. Ich mag ihn richtig gern.


Bei der GeekCon hoffe ich auf den Gewinn eines Computers, aber es gießt dort in Strömen, so daß sämtliche Wettbewerbe ins Wasser fallen *grummel*. Cora nutzt die Zeit dann für einen Ausflug ins All und für eine Dusche im Regen.


Außerdem kauft sie sich noch ein Festival-Shirt und bastelt mit Batty an einer Rakete herum, bevor sie sich abends noch zu einem Clubtreffen begibt, das eigentlich im Nachtclub stattfinden sollte.


Marthas Vulkan wird ein Familienprojekt, an dem alle mit viel Fleiß mitarbeiten.


Martha liebt es mit Exugo Schach zu spielen, da ist ihr der Sieg immer sicher.


Einmal kann ich mich dazu aufraffen, Bruno mit zur Arbeit zu begleiten, da ist ausgerechnet langweiliger Sammeltag angesagt.


Bruno hat ein Familienbestreben, so daß er gern seinen Lieben hilft.


Martha hat ihre Cousine April zu Besuch. Die ist anfangs superzickig, aber am Ende haben sie doch noch einen schönen Nachmittag.


Cora versucht, auch für die Kinder da zu sein, allerdings ist sie krank und muß viel das Bett hüten. Dann gibt es leider viel zu reparieren, sprich die Arme ist oft sehr gestreßt.


Das Frühlingsfest steht vor der Tür. Exugo verschenkt eine rote Rose an Kala Schmitz.


Eine grobe Planung, wen man später mit wem verkuppeln könnte, steht schon. Mal schauen, wie sich die Beziehungen noch entwickeln werden.


Die Jansen-Kids sind zwei fleißige Aufräumhelferchen.
Exugo fehlt noch ein Spielzeug für sein Bestreben, aber er weiß, wo er das suchen gehen kann.


Und Tatsache, er findet tatsächlich einen zweiten Dino *freu*. Die Kinderbande folgt ihm gespannt.


Diesmal schicke ich erst nur die Kinder zum Romantikfestival.


Martha lernt nebenbei für ihre Pfadfinderabzeichen.


Als die Kinder schon völlig übermüdet sind, hole ich die Eltern her, um die Kinder nach Hause schicken zu können.


Martha ist bei den Pfadfindern aufgestiegen und freut sich darüber sehr. Kala und Kira mal nebeneinander, sie sind ja beide Wilsons Töchter, wissen es aber nicht.
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 28.03.2019, 16:28   #109
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
64

Die Löhrer-Woche startet mit einer verbuggten Umarmung. Jazmin hofft, Paul für die Gartenarbeit begeistern zu können.



Als nächstes planen sie eine kleine Party, denn Jazmin hat ein Partybestreben. Paul darf seine besten Freunde einladen und malt die Einladungskarten dazu selbst.


Für sein Kreativbestreben braucht Paul noch ein Spielzeug. Man könnte ja einfach eine Spielzeugkiste kaufen, aber ich versuche das immer anders aufzutreiben. Diesmal klappt das aber nicht so recht und so bestelle ich letztendlich eins am Computer.


Gruppentreffen im Park, Paul hat sein Schulprojekt mitgebracht. Kaum haben sie das Projekt fertig, läuft ihnen ein Star über den Weg. Alle sind entzückt, nur Paul findet die Papparazzi viel interessanter. Und schon hat er seinen Berufswunsch entdeckt, er wird später Journalist und nicht Autor.


Justin wünscht sich, ein Geschenk zu öffnen, es ist aber nix drin. Ansonsten hat er jetzt endlich Zuhörer für seine Kinderbücher, die er am laufenden Band schreibt.


Aliennacht! Ich begebe mich neugierig hin. Aber wie schon vermutet treffe ich nur altbekannte Gesichter - schade!


Paul malt und malt und malt für sein Bestreben.


Es ist Sommerfest. Jazmin bewirtet Pauls Gäste vegetarisch, Susanne scheint davon wenig entzückt zu sein. Paul ist aber ganz wie seine Mama selbst auch Vegetarier.


Paul nutzt das Sommerfest, um jede Menge Fotos zu schießen.


Früh übt sich, wer ein Meister werden will.


Und noch ein paar ...


er kann davon gar nicht genug bekommen.


Jazmin arbeitet nun oft von zuhause aus, das geht meistens deutlich einfacher.


Paul übt sich mal wieder im Fotographieren. Und findet in John einen besten Freund.


Obstkuchentest, die Eltern lieben ihn, aber Paul findet ihn eklig.


Justin hat einen Preis für sein 1. veröffentlichtes Buch gewonnen. Und Paul nutzt die Chance für ein paar Starfotos.
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 29.03.2019, 17:09   #110
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
65

Zander trainiert sehr gern, hätte ich das vorher geahnt, hätte er ja doch die Sportlerkarriere einschlagen können. Die Kinderbande leidet unter der viel zu lauten Musik.



George ist ein Insider und hat so gern seine Gruppe um sich. Leider hat er von sich aus das Mentalbestreben gewählt, also darf er erstmal Schach spielen. Teresa arbeitet an ihren Video- und Programmierskills, die sie für die Arbeit braucht.


Tante Macie bekommt einen Hausschlüssel, damit sie sich um George kümmern kann (und vermutlich nebenher auch, damit sie ab und an die Bude aufräumt).


George weiß noch nicht so recht, was er davon halten soll. Er käme auch ganz gut allein zurecht. Und Tante Macie schmeißt als erstes Mal die Mülltonne um (ganz wie Stella).


Hmm, beim Anblick der blauen Burg fällt mir auf, gibt es von der eigentlich nur zwei Versionen? Ich kenne nur die rote exzellente und die blaue gute. Also versuche ich mal, George das schlechteste Modell erreichen zu lassen, in dem er schlampig daran arbeiten soll. Das gefällt ihm überhaupt nicht, von allein wechselt er mehrfach auf sorgfältig zurück. Leider erreicht er so wieder die blaue Burg oder es gibt einfach keine dritte Version.


Da Zander Charisma braucht, textet er Georges Schulfreunde zu, wenn sie an der Tür klingeln. Ansonsten steht Vorlesen auf dem Plan.


Teresa hat durch die Arbeit gelernt, daß Daddeln auch anstrengend sein kann, wenn man dazu verpflichtet ist. Uii, schon wieder Herbstfestzeit!


Stella backt viel zu viel, es sind gar nicht so furchtbar viele Gäste eingeladen. Und ich vergesse, die Reste im Kühlschrank zu lagern, was für eine Verschwendung!


George unternimmt erste Kegelversuche. Ich wollte noch sagen, Hausschuhe sind da nicht das passende Schuhwerk, da lag er schon auf der Nase.


Auch Mama Teresa hat sich lang gelegt, allerdings draußen in einer der vielen Schlammpfützen, das Wetter meint es gar nicht gut. Und auch in der Ehe kriselt es mal wieder ein wenig vor sich hin.


Teresas Laune ist nach der Arbeit immer im Keller. Immerhin weiß sie sich von allein wieder aufzuheitern. George übt jetzt schon fleißig daddeln - wer weiß, ob er die Tech-Guru oder die Sportlerkarriere einschlagen wird.


Am Wochenende wechsele ich vorübergehend Georges Bestreben, da er sein Mentalbestreben gerade schlecht weiterführen kann, dafür bräuchte er bessere Schulnoten. So spielt er lieber fix das Motorikbestreben durch.


Danach darf er mit seiner besten Freundin Susanne zum Romantikfestival.


Mal schauen, ob später mehr aus den Beiden wird, der Guru wollte es noch nicht verraten. Zander legt sich derweil mit Cora an, die ich in ihrem Outfit fast nicht wiedererkannt hätte.
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 30.03.2019, 09:11   #111
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
66

Das Drama, das mich beim Haushaltladen erwartet, hatte ich schon kommen sehen. Richard ist totunglücklich, weil .... er sein Bärenkostüm nicht trägt. Schon bei den Hecks lief er ja darin herum.



Papa Dion ist mit dieser Situation überfordert. Das Geheule seines Sohnes läßt ihn sehr angespannt werden. Also beschließt er, Irene nach draußen zu schicken, und diese schafft es tatsächlich, Richards Laune zumindest fürs Erste wieder aufzuhellen.


Auch Richards kleine Schwester Kala versteht sich darin, ihr Bruderherz aufzuheitern.


Allerdings hat sie nicht das nötige Feingefühl, ihn im anschließenden Schachspiel aufzubauen. Stattdessen wird er sowohl beschummelt wie auch triumphal besiegt, wodurch Richards Laune erneut in den Keller saust.


Kala hat einen reinen Mädchenclub zu Besuch, die Jungs im Hintergrund gehören zu Richards Club. Das Mädchen mit den roten Haaren, das ich noch kaum kenne, nennt sich Candice. Sie hatte ich bislang für Richard ausgewählt, aber die beiden sind im tiefroten Bereich.


Ich staune, der Garten wimmelt von fremden Kindern und Mama Irene ist dennoch glücklich *freu*. Irene hat, während Phillip die kleine Baby-Kala besucht hat, eine Berufskarte erhalten, mit der sie sich bis an die Spitze ihrer Karriere katapultiert hat. Da lasse ich ihr diesen Beruf doch, den wollte ich ja eigentlich in Ärztin wechseln.


Schneemann-Wettbauen: Richards Kumpel gegen Kalas Freundinnen, die Mädchen sind schneller fertig, die Jungen bauen mehr. Am Ende steht es also unentschieden.


Kala scheint das Bärenkostüm auch albern zu finden, aber ihren großen Bruder Richard mag sie dennoch sehr, mit ihm lassen sich phantastische Streiche aushecken.


Irene trifft auf Jolene. Und läßt sich auch von Superstar Dirk nicht darin beirren, sich mit ihr zu unterhalten.


Nachdem die Kids aus der Schule kommen, hole ich sie mit nach Strangerville. Und damit sie Gesellschaft haben, lade ich den Schachclub dazu.


Auf dem Spaßfestival darf Irene natürlich als bekannte Komikerin nicht fehlen. Sie gewinnt ein Mikrofon.


Kala ist ein echtes Schmitz-Mädchen, sie nimmt sich gern ihre Schrank-Sessions. Hier wäre allerdings eine Dusche angebrachter.


Dion ist Vegetarier und versucht immer gern, den Rest der Familie auch zu bekehren. Irene liebt Kunst und betrachtet mindestens einmal täglich ihren tollen Gartenzwerg.


Dion hat sich für den Mixerzweig entschieden und serviert nun allen Wasser als das einzig wahre Getränk. Wilson lernt seine Tochter Kala besser kennen.


Für Richards Bestreben lesen beide Eltern vor und wohl auch um die Wogen zu glätten, denn die Kids zoffen sich auch mal gern, sie sind nämlich alle beide Hitzköpfe. Von den Eltern haben sie das sicher nicht.


Was wäre ein Winter ohne das Winterfest? Diesmal kaufe ich weder Deko noch Tannenbaum oder Geschenkeberg und dennoch sind am Ende alle glücklich und zufrieden. Kala bekommt vom Weihnachtsmann eine kleine Geige geschenkt, die sie heiß und innig liebt und bei jeder Gelegenheit herauskramt.


Kala begibt sich mit ihren liebsten Freunden und Richard zum Gewürzfestival. Und ihre Halbschwester Kira wird zu ihrer besten Freundin.


Und dann ist auch schon wieder Silvester und die Schmitzwoche damit zuende.


Dion und Irene setzen sich ab und feiern ihr privates kleines Feuerwerk.
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 30.03.2019, 21:58   #112
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
67

Die Vann-Woche besteht wieder aus Demos, Demos & nochmal Demos. Ab und an trifft sich auch die Politiker-Gruppe, Manoli hat Luis überredet, ihr die Führung zu überlassen.


Wind und Wetter sind der Truppe dabei fast egal, außer daß es natürlich schade ist, daß sich so weniger Menschen draußen blicken lassen.


Maxie wird überall mit hingeschleppt, zumindest wenn sie schulfrei hat. Sie ist es nicht anders gewöhnt. Da ist es dann immer schön, wenn man dort auch mal auf andere Kinder trifft.


Manoli macht auch vor Bären nicht halt, wenn es gilt, neue Stimmen zu sammeln. Und auch Stars versucht sie gern, für ihre Sache einzunehmen, aber in diesem Fall gelingt es nicht.


Für die Arbeit soll Manoli auch mit anderen über die nachbarschaftlichen Veränderungen reden, da ist es doch gut, daß sie ihre Verwandtschaft nebenan wohnen hat. Manchmal allerdings gibt es auch unter Verwandten Reibereien.


Und ausgerechnet ihr Mann Isaiah, der Manoli eigentlich bei allen Demos unterstützt, will ihr nicht seine Stimme zusichern. Spinnt der gerade völlig? Es gelingt ihr aber doch noch, ihn zu überzeugen.


Wie gut, daß Luis schon ein Star ist, damit zieht man die Presse auf sich. Manoli freundet sich brav mit den Paparazzi an und sammelt nebenbei ihre Stimmen.


Damit Isaiah mit demonstrieren kann, arbeitet er in der Social Media-Karriere meistens von zuhause aus. Diesmal soll er diversen Leuten Streiche spielen.


Auch die Markthändler werden alle bekehrt. Gruppenmitglieder sind quasi verpflichtet, für Manoli zu stimmen. Nur der olle Star bleibt bockig, soll er doch, Manoli findet genug andere.


Moritz kommt zum Spielen vorbei. Mittlerweile zerstört er auch das Puppenhaus nicht mehr. Und weil das Spielen mit ihm besonderen Spaß macht, bekommt er von Maxie einen Wohnungsschlüssel überreicht.


Wenn die Eltern mal ohne Maxie außer Haus sind, schleicht sie sich abends gern zum Tanzen aus dem Haus. Manchmal kehrt sie erst sehr spät abends wieder Heim.


Limona ist sauer - so richtig spinnewütend! Manoli hat ihrem Tony ein Kompliment gemacht. Sie hat sich nichts weiter dabei gedacht. Aber zum Glück herrscht bald wieder Frieden.


Da auch Manoli oft von zuhause arbeitet, hat sie nun einen Auftrag bekommen, politische Straßenkunst zu sprayen. Hmm, dabei stellt sie sich erstmal selten dämlich an, sprüht das Zeugs in die Augen, muß husten und kommt ewig nicht weiter. Dann bestellt sie ihre Gruppe hinzu und es geht alles ruckzuck von der Hand.


Manchmal schließt sich Manoli auch fremden Demos an.


Völlig übermüdet begibt sich Manoli mit Isaiah zum Romantikfestival, anfangs demonstrieren sie auch dort, während ich nach bekannten Gesichtern Ausschau halte.


Irgendwann allerdings bricht Manoli zusammen, sie hat sich echt mal zuviel zugemutet. Maxie probiert das erste Mal Sakuratee, auch Susanne ist neugierig auf das Gebräu.


Und zu guter Letzt ersteht Maxie am Wochenende an einem Flohmarktstand einen völlig überteuerten Drachen, den sie aber dringend haben muß, wenn sie schon keine Katze haben darf.
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 31.03.2019, 15:11   #113
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
68

Die Vatore-Zwillinge werden von Nick fürs Angeln begeistert. Alle ihre Fische wandern zu den Eltern, damit sie neue Plasmabeutel herstellen können. Violetta gründet extra einen Naturfreunde-Club.


In dem Club sind alle Vampirkinder versammelt, damit sie schonmal für später ordentlich angeln lernen, außerdem sind dort die verschiedenen Jahreszeitenaktivitäten angesagt. Ob wohl deshalb Juliette wie eine Irre stundenlang in der Pfütze umherspringt?


Nick und Meredith angeln fleißig auch in Strangerville, wo sie diverse Regenbogenfische einfangen. Zwei davon bekommen die Zwillinge geschenkt.


Nick vergräbt stolz die Kuhpflanzenbeere, die er geangelt hat.


Meredith wird von Macie zum Tanzen eingeladen - und oh Wunder, sie landet tatsächlich dort und nicht anderswo *staun*.


Um sie herum sammeln sich leider diverse 1-Sterne-Stars, mit denen man nicht mehr vernünftig agieren kann. Ich überlege, ob ich das ausstelle, andererseits macht es auch Spaß zu schauen, mit wem man ganz gut berühmt werden kann. Nick muß ich nachholen, weil er als Eifersüchtler zuhause halb eingeht, wenn er nicht weiß, was Meredith tut.


Das Sommerfest feiern wir in Strangerville, da ich in Forgotten Hollow keinen Grillplatz finde und zu faul bin, extra einen zu kaufen. Das lohnt für Vampire ja auch so gar nicht, denn Plasmafrüchte lassen sich ja leider nicht grillen.


Der Abend wird mit Musizieren und Malen verbracht, beide Zwillinge haben ein Kreativbestreben.


Meredith wird mal wieder eingeladen, diesmal von Stella. Als das Treffen vorbei ist, hole ich die Familie nach und lasse alle fröhlich planschen.


Gut, daß Meredith ihrem Nick nicht auf den Kopf gesprungen ist, ich finde, das sieht fast so aus.


Das Gewürzfestival nutze ich, damit die Kinder sich mal wieder richtig satt essen können. Gekocht wird selten im Hause Vatore.


Violetta ist mit ihrem Kreativbestreben fertig, deshalb muß sie nun das Mentalbestreben anfangen. Für eine zukünftige Polizistin ist das nicht so verkehrt.


Nick liest gleich seinen beiden Töchtern vor. Meredith erntet derweil ihre ersten Plasmafrüchte.
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 31.03.2019, 21:54   #114
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
69

Natürlich ist bei den Heros wieder eins der Tiere krank, diesmal Cupcake.


Hmm, ob Kira wohl Wilsons markantes Kinn erben wird?


Ich bin eh schon sehr gespannt darauf, wie die Maus als Teenie aussehen wird.


Sie ist tatsächlich vom Spiel aus Katzenfreundin geworden *freu*, das paßt ja prima!


Rainbow soll verpaart werden, aber es klappt nicht.


Wilson arbeitet als Kunstkritiker meistens von zuhause aus.


Herbststürme sind in Brindleton Bay ja leider fast an der Tagesordnung. Und so überrascht es mich nicht so sehr, daß Jolene vom Blitz getroffen wird.


Kira liebt Rainbow, aber ihr Bett zerkratzen darf sie dennoch nicht.


Tiffany kommt nach der Schule zu Besuch und stiebitzt ein Geschenk.


Dieses Urvieh hatte ich eigentlich als Partner für Cupcake angedacht, aber leider war sie nicht davon zu überzeugen.


Und mal wieder ist es Zeit fürs Herbstfest!


Diesmal mit Mondscheinangeln inklusive!


Ich wußte noch gar nicht, daß Kinder zusammen mit Tieren in Pfützen planschen können. Mal wieder was dazu gelernt!


Küßchen fürs Töchterlein!


Der Sakuratee mal wieder! Ganz ohne Freundschaftsbalken, jedoch mit halbvollem Liebesbalken willigt Shaina ein, einen Babyversuch zu starten.


Danach beschließen die beiden Liebestollen, lieber nur Freunde zu bleiben. Jolene würde sonst auch sicher ausrasten.


Jolene sahnt gleich zwei Preise ab.


Und Shaina entdeckt derweil, daß ihr Abenteuer wohl Folgen haben wird *freu*. Leider hat Beckham wohl mitbekommen, daß er einen Konkurrenten hatte (vermutlich war er mit auf dem Festival).
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 01.04.2019, 14:38   #115
Nikita22
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
das wird jetzt lustig. ist die frage, wer der vater ist und wie die freundin von dem einem mutmaßlichen vater reagiert.
__________________
My Sims Stories
Übersicht
Nikita22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2019, 22:48   #116
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
70

Interessante Frage, Nikita, da komm ich später drauf zurück!

Bevor ich die Srinivasans besuche, bin ich noch kurz mit der schwangeren Shaina bei den Llamas, weil ich weiß, daß es dort auch im Winter Erdbeeren zu holen gibt, ohne sie sündhaft teuer bezahlen zu müssen. Und was passiert?


Ich hätte ja jetzt einfach den Haushalt schnell wieder verlassen können, dann wäre vermutlich nichts passiert. Aber da ich ja Entführungsnachwuchs durchaus mag, warte ich treulich, bis Gonzalo zurückkommt. Und siehe da, es wächst sofort ein Minibäuchlein *freu*.


Bei den Srinivasans angekommen begebe ich mich aufs Spaßfestival und kann dabei beobachten, wie die Voodoopuppen doch sehr verschieden benutzt werden.


Penny verbringt diese Woche viel mit Videodrehen, ihre Vorfahren sind so recht schnell berühmt geworden, bei ihr hat es bislang noch nicht allzu viel gebracht.


Weihnachten muß Penny zuerst noch arbeiten, bevor gefeiert werden darf. Ihr Bruder Gonzalo ist nun schon relativ rund geworden.


Tiffany durfte ein paar Freunde einladen. Als alle Familienmitglieder zufrieden sind, breche ich das Fest vorzeitig ab, um zu Shaina zu wechseln.


Denn die Geburt des Babys kann jederzeit soweit sein. Ich taufe die Kleine auf den Namen Kena.


Kena ist einer der Aliens, die in ihrer Tarnung wie ein Halbalien aussehen, die liebe ich ja besonders. Für einen passenden Partner füttere ich Gonzalo mit vielen, vielen Möhrchen.


Das hilft aber leider überhaupt nix, er bekommt stattdessen Zwillingsmädchen *heul*. Eine taufe ich Lillibao (kurz Lilli) und die andere Zhiddezoe (kurz Zoe).


Penny ist angespannt. Wie konnte ich es nur wagen, ihr aufzutragen aufzuräumen? Das ist nichts für ein Faultier wie sie, Unverschämtheit! Um sie abzulenken schicke ich sie aufs Gewürzfestival.


Dort läßt sich Delilah gerade feiern. Sie gibt doch tatsächlich ein Straßenkonzert. Ich überlege gerade, wie viele Generationen zwischen ihr und Tiffany liegen. Tiffany ist glaube ich ihre Urururenkelin *grübel*.


Und dann ist auch schon wieder Silvester. Die Kids tanzen ausgelassen, während die Erwachsenen faul vorm Fernseher sitzen und auf's Feuerwerk warten und dabei schonmal anstoßen.


Zur Feier des Tages bekommt Irene endlich mal einen Hausschlüssel überreicht, so daß Tiffany ihre Tante öfter mal zu Gesicht bekommen kann.


Eine Runde Eislaufen ist ja auch mal wieder ganz amüsant anzuschauen, allerdings liegen noch ständig alle auf der Nase.


Penny bekommt noch einen Preis verliehen, diesmal kann sie ihn auch in Empfang nehmen.


Und kann ein paar Bilder mit Delilah schießen.


Tja, und dann kommen wir zu der Frage, wie Jolene auf Wilsons weitere Tochter reagiert. Ich finde ehrlich gesagt überhaupt keine Option, ihr das mitzuteilen. So daß sie weiterhin im Dunkeln tappen darf.


Das finde ich ja äußerst schade, von Kala weiß Jolene auch noch immer nix. Hier mal Kenas kleiner Stammbaum, sie hat vier Halbschwestern, Kira, Kala, April und Beckhams Entführungstochter Jeppayee.



Ganz vergessen, Kira hat bei diesem Schwesternbesuch ihre roten Augen verloren. Ich begreife nicht, wie das passiert ist *heul*, sie sind jetzt plötzlich normalblau.
__________________

Geändert von Mimi A (01.04.2019 um 22:50 Uhr)
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2019, 15:04   #117
tjeame
Member
 
Benutzerbild von tjeame
 
Registriert seit: Dez 2009
Geschlecht: w
Huhu, mensch deine Aliendynastien (kann man ja wohl schon so sagen, oder? ) finde ich echt immer wieder beeindruckend. Ganz schön stark das du da den Überblick behältst. Ich wäre verloren.

Sag mal die Susanne gefällt mir so ausgesprochen gut. Du wärst wohl nicht bereit die kleine Süße mit uns, bzw. mir zu teilen? Ich würde sie mir echt gerne in meinen Spielstand holen.

Schade das Kira ihre roten Augen verloren hat. Glaub dir gern das du darüber traurig bist, das war schon was besonderes. Willst du ihr die im CAS full edit mode irgendwann wieder zurückgeben?
__________________
Mein Blog "Tjeames Sims" und mein Plumbob-Genpool-Stammbaum
________________________________
"Bist du hingefallen?" "Nein, ich habe den Boden umarmt. -.-' "
"Mit Tränen in den Augen?" "Ja, es war ein sehr emotionaler Moment. XD "
tjeame ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2019, 22:18   #118
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
71

Tjeame, gern lade ich Dir gleich Susanne hoch, sie ist allerdings nur ein Würfelkind, sprich nicht im Spiel geboren. Dennoch mag ich sie auch immer sehr, wenn sie zu Besuch kommt, hab sie jedoch noch kaum aktiv gespielt.

Tja, Kiras rote Augen, da bin ich mir noch unsicher. Vielleicht bekommt sie sie wieder, wenn sie ein Teenie wird, z. B. in ihrer dunklen Form. Sie ist ja eine kleine Vampirin, wobei ich noch nicht sicher bin, ob sie das bleiben wird.

Ansonsten habe ich noch ein paar Moon-Bilder im Gepäck:
Alberto lernt seine beiden Nichten kennen.


Tixxis besucht die GeekCon, aber den Computer gewinnt diesmal Teresa. Ob sie den wohl tatsächlich im Haushaltsinventar haben wird?


Robin wird nun offiziell der beste Freund von Bianca. Eigentlich sind sie das schon seit Kleinkindzeiten.


Und zum Frühlingsfest bekommt Bianca dann eine Rose geschenkt, ganz wie Robin es beim Papa kurz zuvor beobachtet hat.


Alberto wird entführt. Er beschließt von ganz allein, Robin bei den Hausaufgaben zu helfen.


Dann schicke ich Alberto zu den Llamas, damit er den Zwillingen beim Geburtstagsfeiern hilft. Es ist doch wohl nicht zu fassen, da erkennt er doch glatt den eigenen Bruder nicht mehr und muß ihn neu kennenlernen.


Hmpf, jetzt habe ich gerade eventuelle Spielkameraden altern lassen, da merke ich, daß auch Alberto Nachwuchs erwartet. Damit hatte ich so schnell gar nicht wieder gerechnet.


Robin kommt in die Bärenphase. Und nicht nur er, die ganze Familie hat Spaß daran. Danach ist seine Phase ruckzuck vorbei. Ich hab ja schon öfter einen Elternteil mit ins Kostüm gesteckt, aber nie beide.


Alberto macht ganz schön was mit, die Schwangerschaft schlaucht ihn und Robin feiert Dauerpartys.


Cousine Manoli möchte ihn dringend als Flohmarktbegleitung mitnehmen.


Delilahs Preisverleihung spart er sich aber, da ist er zu k.o. Das Bäuchlein ist schon ziemlich rund.


Und dann dauert es auch nicht mehr lang und die Wehen setzen ein. Wegen seiner roten Werte schicke ich ihn lieber ins Krankenhaus.


Auch er bekommt Zwillinge, ganz wie sein Bruder Gonzalo. Diesmal sind es zwei Jungen namens Arkvoodle und Mixxuchoo.


Das paßt mir nicht so wirklich in den Kram, denn für zwei weitere Kinder fehlt mir eigentlich der Platz. Und mit den Zwillingsmädchen kann ich sie auch nicht verkuppeln, denn das sind ja ihre Cousinen.


Jetzt ist wieder Fotopause angesagt - allerdings vermutlich nicht so lang wie sonst, da ich schon so neugierig auf manche Teenies bin.
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 09.04.2019, 20:30   #119
tjeame
Member
 
Benutzerbild von tjeame
 
Registriert seit: Dez 2009
Geschlecht: w
Zitat:
Tjeame, gern lade ich Dir gleich Susanne hoch, sie ist allerdings nur ein Würfelkind, sprich nicht im Spiel geboren. Dennoch mag ich sie auch immer sehr, wenn sie zu Besuch kommt, hab sie jedoch noch kaum aktiv gespielt.
Super

Ich konnte sie bisher aber noch nicht finden? Hast du's vergessen, oder spinnt meine Galerie jetzt auch?
__________________
Mein Blog "Tjeames Sims" und mein Plumbob-Genpool-Stammbaum
________________________________
"Bist du hingefallen?" "Nein, ich habe den Boden umarmt. -.-' "
"Mit Tränen in den Augen?" "Ja, es war ein sehr emotionaler Moment. XD "
tjeame ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2019, 08:06   #120
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
Hmm, das ist ja komisch, ich hab Susi eigentlich schon länger hochgeladen. Ich hab sie jetzt aber nochmal hochgeladen, diesmal gemeinsam mit ihrem Papa (Familie "von Count"), vorher war sie ganz allein, vielleicht war das ein Problem?

Und wo ich schonmal hier bin, gibt es noch ein Foto meiner Nachzügler: Kala mit einem Townie-Würfelkind namens Calvin, das ich ganz vergessen hatte; die süße Kena mit Paul; Entführungsmädchen Jepayee stellt Euch die Zwillingsjungen Arkvoodle & Mixxuchoo und Entführungsjunge Exugo die Zwillingsmädchen Zhiddezoe & Lillibao als Schulkinder vor


Eigentlich wollte ich meine Nebenfamilien in der nächsten Generation aussterben lassen, aber nun werde ich ein paar wohl doch weiterführen bzw. neu gründen.
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2019, 13:42   #121
tjeame
Member
 
Benutzerbild von tjeame
 
Registriert seit: Dez 2009
Geschlecht: w
Oh man, endlich gefunden... Also es lag weder bei dir noch bei meiner Galerie das Problem, sondern es lag an meiner Dusseligkeit. Aus irgendeinem Grund hab ich deine ID mit der von Phoenixtraene verwechselt und deshalb gefühlte 20.000 mal bei ihr gesucht. Erst gestern Abend nachdem ich schon wieder vergeblich geschaut hatte, bin ich drauf gekommen. *HandvordieStirnklatscht* Wenn ich unter der falschen ID gucke kann ich ja auch suchen bis ich schwarz werde...

Also langer Rede kurzer Sinn, ich hab sie jetzt gefunden. Vielen Dank dir.
__________________
Mein Blog "Tjeames Sims" und mein Plumbob-Genpool-Stammbaum
________________________________
"Bist du hingefallen?" "Nein, ich habe den Boden umarmt. -.-' "
"Mit Tränen in den Augen?" "Ja, es war ein sehr emotionaler Moment. XD "
tjeame ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2019, 18:49   #122
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
G 40 - erste Teeniebilder

Tjeame, sorry, ich hätte vielleicht doch einfach mal die ID dazu schreiben können. Aber gut, daß sie nun angekommen ist!

Ich habe mich dazu entschlossen, meine Generationen erstmal nur noch sehr locker weiter zu dokumentieren. Bei dem schönen Wetter bin ich lieber draußen statt Bilder zu sortieren und hochzuladen. Damit mir aber keine totale Lücke entsteht, werde ich ein paar Bilder "quer durch die Nachbarschaft" festhalten.

Hmm, dieses Outfit kann doch nicht Stellas wirkliche Arbeitskleidung sein *wunder*, sie trägt sie aber sehr konsequent. Ich habe die Maxis-Kurios-Brüder in der Nachbarschaft abgesetzt, aber leider ist der Aliennachwuchs normal simfarben *seufz*.


Eifersucht unter Kindern? Özgün ist für Gwendolyn bestimmt, sieht hier aber so aus, als würde er mit Jepayee flirten.


Das gefällt Gwendolyn definitiv überhaupt gar nicht!!!


Kena mit ihren Halbschwestern, wobei Jepayee ja nur eine Art Stiefschwester ist.


Während die Alterung an war, ist mir leider Cupcake verstorben *heul*, nun lebt sie als Geisterhund bei uns.


Immerhin Rainbow geht es noch gut.


Susanne und Octavio sind als erste Teenies. Bei Susanne spiele ich solange, bis auch die anderen gealtert sind. George scheint immernoch recht angetan von Susi zu sein.


Dann kümmert sich meine liebe Tochter wieder darum, die Vampirteens sonnenfest zu machen.


Kira habe ich ihre roten Augen zurück gegeben. Ich habe mich dazu entschieden, sie Vampirin bleiben zu lassen. In ihrer dunklen Form ist sie rosa und hat noch Sommersprossen *freu*, ich mag die wechselfarbigen Sims, ob nun Aliens oder Vampire.


Kira stellt uns Rainbows Nachwuchs vor, den kleinen Dilbert, der leider männlich ist. Das ist nicht optimal, weil ich eigentlich bei den Heros einen Katzenstammbaum führe.


Die Alterung bleibt an, bis auch die Nachzügler zu Teenies geworden sind.


Kena und Paul habe ich vor zu verkuppeln, mal schauen, was sie davon halten werden. Die arme Martha sieht leider etwas merkwürdig aus, ich hoffe, ich kann mich noch an sie gewöhnen.
__________________

Geändert von Mimi A (18.04.2019 um 19:52 Uhr)
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 20.04.2019, 14:08   #123
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
G 40 - Kuppelzeit

Mittlerweile finde ich Martha doch ganz niedlich, sie sieht ja Cora gar nicht so unähnlich.


Und nach dem ersten Beschnuppern der diversen Teens


war dann natürlich wieder Zeit, die diversen Paare zu verkuppeln.


Hmm, die Toilette als Ort war natürlich merkwürdig gewählt, aber vielleicht sollte das Ganze eher heimlich ablaufen?


Kaum hatte ich ausgelobt, daß Paul immer so niedlich guckt, hat er erstmal einen Wutausbruch bekommen.


Maxie verkuppelt ihren Cousin Moritz mit Martha.


Kena und Paul sind nach anfänglichen Schwierigkeiten nun auch ein Paar.


Die Zwillinge finden das Thema Liebe noch albern, kämpfen aber mit den Matschpfützen.


Maxie wurde von meiner Tochter mit viel Geduld mit Argus verkuppelt.


Doch so richtig rund lief es in dieser Beziehung selbst mithilfe der Voodoopuppe nicht. Warum auch immer hatten sie von allein beschlossen, lieber nur noch beste Freunde zu bleiben.


Deshalb habe ich einen Test gemacht und sie mit Exugo verkuppelt, das klappte auf Anhieb. Danach ist Maxie aber von Argus auf ein Date eingeladen worden, bei dem sie sich wieder näher kamen. Es bleibt also spannend, wer auf Dauer das Rennen machen wird. Meine Tocher hat mir empfohlen, daß sie einfach Single bleibt und von Beiden ein Kind bekommt - mal schauen!


Es ergeben sich nun also folgende Paare:

1. John Llama & Juliette Vatore; 2. Martha Jansen & Moritz Valentine;
3. Paul Löhrer & Kena Xiong; 4. George Heck & Susanne von Count


5. Richard Schmitz & Candice Zhong; 6. Maxie Vann & Argus Burks (oder Exugo???);
7. Violetta Vatore & Octavio Straud; 8. Kira Hero & Gregory Goth


9. Tiffany Srinivasan & Ryan Jeong; 10. Robin Moon & Bianca Britton;
11. Gwendolyn Straud & Özgün Britton; 12. Gerald Goth & April Xiong


Außerdem gibt es mittlerweile noch eine kleine Nachzüglerin namens Selina Hickey.


Sie ist ein Enführungsmädchen und Wilsons vierte Tochter. Schade, daß sie nicht grün geraten ist wie ihre Mutter.


Ich hüpfe derzeit fröhlich von Familie zu Familie, so wie ich gerade Lust habe und habe das wochenweise Spielen erstmal auf Eis gelegt, bis es mich wieder packt. Das gibt mir die Möglichkeit, vor nervigen Teeniephasen einfach zu fliehen.
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 21.04.2019, 22:26   #124
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
G 40 - Verliebt, verlobt, verheiratet

Tja, die Teeniephase habe ich nun fast ausschließlich bei Maxie & Exugo gespielt, die Zwei sind frühzeitig von zuhause ausgezogen und haben beide schon in der Teeniezeit das Serienromantiker-Bestreben komplett durchgezogen.

Sie planen, die reinen Aliens weiter zu vermehren, indem sie eine sehr offene Beziehung führen und mit allen Entführungskindern der 40. Generation Babies in die Welt setzen (das sind ja so einige). Miteinander möchten sie aber auch eins.


Und weil ich darauf schon so gespannt bin, habe ich diese Generation nun schon frühzeitig erwachsen werden lassen und die Hauptfamilien verheiratet. Als da wären:

01. Familie Llama


02. Familie Jansen


03. Familie Löhrer


04. Familie Heck


05. Familie Schmitz


06. Maxie Vann & Exugo Okumura, die aufgrund eines Bugs leider nicht heiraten können


07. Familie Vatore


08. Familie Hero


09. Familie Srinivasan


10. Familie Moon


11. Familie Straud


12. Familie Goth


Und nun freue ich mich auf die Generation 41 mit einer Menge Babies, von denen so einige wohl unehelich zur Welt kommen werden.
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 22.04.2019, 23:00   #125
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
Gen. 41 ist da!

Heute habe ich in einem Spielmarathon die Generation 41 schlüpfen lassen - lauter lustige Simbaby-Oster-Ü-Eier! Leider ist diese Truppe noch blaulastiger als schon die letzte, aber das war ja fast zu befürchten.

01. Elvis Llama, der leider ein Vampir geworden ist, ich werde ihn vermutlich entvamperisieren, wenn er Teenie geworden ist


02. Carl Jansen, der leider kein Entführungsgeschwisterchen bekommen hat


03. Antonio Löhrer, der warum auch immer rote Haare bekommen hat


04. die Zwillinge Tina & Lisa Heck - Lisa ist ein kleines Vampirmädchen, ihre Schwester Tina nicht


05. Silas Schmitz, nun sind die Monsterbacken hier gelandet *seufz*


Exugo schwängert zuerst seine liebste Maxie, dann die Zwillinge Zoe und Lilli und schließlich noch Jepayee & Selina.


Zu Silvester gelingt es Exugo dann plötzlich doch noch, seine geliebte Maxie zu heiraten *staun*.


06a. Fang Flower Vann - gemeinsame Tochter von Exugo & Maxie


06b. Sarai & Tantum Srinimura (Exugos Kinder von Zhiddezoe & Lillibao); ich will mich überraschen lassen, von welchem Zwilling Maxie zuerst schwanger wird, aber sie verrät es mir, indem sie dem Vater die freudige Nachricht mitteilt


06c. Glow Orb sowie die Zwillinge UFO Plant & Quill Fruit (Maxies Kinder von Mixxuchoo & Arkvoodle)


07. Rosalie Vatore (leider nicht rosa)


08. Simon Hero, der leider die roten Augen nicht vererbt bekommen hat


09. Jagoda Srinivasan, ein Erdbeermädchen!


10. Pascal Moon, der am Sims-Osterfeiertag geboren wurde


11. Prince Straud sowie seine kleinen Zwillingsschwestern Nyla & Shelly


12. Humberto Goth, der noch eine kleine Schwester bekommen soll


14. Sonia Watanabe


13. & 15. Ross & Nash Xiong (Jepayees Zwillinge von Exugo) sowie Yasmine & Isabelle Burks (Jepayees Zwillinge von Argus) - die arme Jepayee wohnt in einer Stadtwohnung mit Zwillingsbonus


16. Kory Hickey (Selinas Sohn von Exugo) & Daisy Smith (Selinas Tochter von Johnnny Smith)


Ich bin jetzt schon gespannt, ob ich da überhaupt noch den Überblick behalten kann, wer da so alles mit wem verwandt ist. Das dürfte kompliziert werden!
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 23.04.2019, 00:32   #126
Nikita22
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
du hattest ja einen babyboom. wortwörtlich. den fremdgeher hätte ich niemals geheiratet. irgendwann fallen doch bei den kindern doch die ähnlichkeiten auf.
__________________
My Sims Stories
Übersicht
Nikita22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2019, 12:12   #127
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
Stimmt schon, ich hätte Exugo auch niemals geheiratet. Aber Maxie liebt ihn genauso, wie er ist. Sie tickt ja genauso, da haben sich zwei Romantiksims gefunden. Das läuft echt sehr harmonisch ab, durch ihr erfülltes Bestreben gibt es ja keine Eifersuchtsdramen. Und die Kinder sehen sich bisher tatsächlich alle recht ähnlich - naja, Aliens ähneln sich ohne Haare sowieso meistens, die gibt's aber erst als Schulkind.



Es gibt heute noch zwei Nachzügler, einmal das Würfelkind meiner Jüngsten, sie wollte gern ein Mädchen. Die Kleine heißt Khloe.


Und dann durften die Llamas noch ein zweites Kind bekommen, da meine andere Tochter gern den Vampirjungen Elvis für ihre Strauds haben wollte. Nun wird also Joel die Llamas weiterführen, der ist kein Vampir, das paßt mir auch besser so!
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 26.04.2019, 21:43   #128
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
G 41 - Kleinkindbilder

Hier mal ein buntes Durcheinander meiner aktuellen Kleinkinder, ich spiele immernoch quer durch alle Nachbarschaften - ganz nach Lust und Laune, mal länger & mal kürzer! Aber grob diesmal schon in der üblichen Reihenfolge, also zuerst bei den Llamas:

Mit ihnen habe ich hauptsächlich das Winterfest gefeiert. Die arme Juliette hat sich im Feiertagessen herstellen probiert, aber als Vampirin ist es ihr nicht so ganz gelungen.


Die Familie futtert es jedoch trotzdem brav. Und freut sich sehr über den Weihnachtsmannbesuch, selbst Juliette, die von ihm eine Predigt gehalten bekommt, daß sie auf der "naughty list" stünde. Hat sie vielleicht mal einen Sim gebissen? Mitbekommen hätte ich es nicht!


Der arme Carl wird von Fastfood ernährt, Hotdogs & Hamburger stellt Martha am liebsten her.


Hier ist er offiziell bei der Tagespflege, aber stattdessen ganz allein zuhause. Da stellt er eine Menge Blödsinn an, ich schaue ihm nur gebannt zu und sorge dafür, daß er in der Zwischenzeit nicht verhungern muß. Danach besucht er mit Mama und Papa die Vanns, mit denen ja beide Eltern verwandt sind. Maxie ist Moritz Cousine und Exugo ist Marthas Halbbruder.


Die Kinder verstehen sich prima. Carl hat vor allem UFO Plant ins Herz geschlossen. Das Feuerwerk genießt man dann aber lieber wieder zuhause und am nächsten Tag startet der Gegenbesuch.


Kena besucht als erstes auch ein paar Kleinkinder und hat dafür die Zwillingskinder Sarai und Tantum sowie die Llama-Kinder auserkoren. Anschließend feiern die Löhrers ein Kleinkindtreffen.


Bei den Hecks sorgt Besucherin Candice für Ordnung. Die Eltern sind mit ihren Zwillingen wohl heillos überfordert. Zumindest spielt es sich dort recht anstrengend, weil Tina & Lisa echte Heulbojen sind.


Offenbar hängen beide sehr an Susanne und sind heilfroh, wenn sie von der Arbeit zurückkommt. Susanne tigert dann gern zwischen beiden Kleinen hin und her und weiß nicht, wen sie zuerst beachten soll.


Ich unterbreche schließlich die Szenerie, indem ich Susanne ein paar Späße machen lasse.


George wird gern herumkommandiert, ich weiß gerade nicht, welche der beiden Mäuse so einen Befehlston an den Tag legt, aber sie ist dann immer sehr zufrieden mit sich selbst.


Bei den Schmitz habe ich wohl kaum fotografiert, aber ich freu mich immer sehr, wenn gerade ungespielte Paare so herzlich miteinander umgehen. Offenbar wußten Susanne genau, daß Frühlingsfest ist und verschenkt brav eine Rose. Das Frühlingsfest ist bei mir noch immer eine Kombi aus Valentinstag und Osterfest.


Bei den Vanns läuft es erstaunlich rund mit der kleinen Kinderschar, aber dann ... nerven die Nachbarn mit nicht zu ertragenden Lärm, dabei wohnen dort die Großeltern, die sollten doch mehr Rücksicht nehmen können *schimpf*.


Ich mag diese Kiddies jetzt schon sehr und bin schon extrem gespannt, sie als Schulkinder zu erleben.


Rosalie hat es nicht leicht, ständig macht ihr ihre Mama Violetta das Puppenhaus kaputt. Gut, daß sie sich bei ihrem Stofftier ausweinen kann.


Bei den Heros war ich nur extrem kurz, ich hab ganz vergessen, was mich dort so genervt hat. War das Katzentier krank? *grübel* Bei den Srinivasans dafür dann wieder länger.


Die kleine Jagoda ist echt putzig, die kann so herrliche Grimassen ziehen.


Hmm, von Pascal hab ich offenbar auch kaum Bilder gemacht, irgendwie bin ich mit ihm auch noch nicht so ganz warm geworden. Zoe und Lilli und ihre Kleinen hab ich auch besucht.


Und Tantum und Sarai mußten nur in ihren Alienwindeln raus in den kalten Schnee, ich bin nicht nett. Sie hatten dennoch eine Menge Spaß!


Jepayees Doppelzwillinge kommen ganz nach ihr *freu*, sind also auch in ihrer Tarnung bunt. Klasse!


Und zu guter Letzt hab ich dann, nachdem ich bei den anderen Nebenfamilien auch vorbei geschaut hatte, noch Kala und ihre kleine Sonia sowie Selina und ihre Lieben besucht.
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 15.07.2019, 22:24   #129
Yessysims
Member
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: Berlin
Geschlecht: w
Alter: 39
ich habe heute erst entdeckt das du hier auch einen Thread mit deiner Aliebande hast - und bin ganz fasziniert wie viele Generstionen du schon geschafft hast ...das muss ja ein riesiger Stammbaum sein
und es war sehr schön zu sehen wie Kira als Kind aussah und auch einige andere mir bekannte Simse waren bebildert dabei

liebe Grüße und ich freue mich auf die noch folgenden Generationen
__________________
Sims 2 ,3 und 4 Fan


meine Internetseite - www.AniMa4Sims.de -
Yessysims ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2019, 22:56   #130
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
Ups, sorry, Yessy, aber ich fürchte, sobald wird es hier nicht weitergehen.

Mich haben derzeit - nun schon seit Monaten - die Plumbobs zu sehr in Beschlag genommen. Da ist soo viel los, daß ich eh schon immer kaum entscheiden kann, mit wem ich zuerst spielen mag.

Darum sind ja auch Kira, Maxie & Exugo nun mit umgezogen, um dort meinen Alien-Stammbaum weiterzuführen.

Aber wer weiß, vielleicht schaue ich ja irgendwann doch mal wieder, wie es dem Rest der Alienbande so geht.
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 07:12   #131
Yessysims
Member
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: Berlin
Geschlecht: w
Alter: 39
ich wollte dich garnicht zu irgendwas hetzen oder `'überreden'`
ich bin derzeit auch total im Plumbobfieber und kann verstehen das man da nichtmehr viel Zeit hat was anderes zu spielen

ich überlege auch schon die ganze Zeit wie ich die anderen Dinge die ich so vor hatte (z.B. Rosebudchallenge) irgendwie mit meinen Lieblingssims kombinieren kann - so daß ich neben den Plumbobs derzeit nur noch eine Welt zusätzlich spiele
(also eventuell Kira die Rosebudchallenge starten lassen oder Yappadee die Legacy Cahllenge?)
ich wollte dir nur kurz schreiben das ich deine Alienbande gefunden habe und sie ebenso toll finde wie deine Plumbobse
__________________
Sims 2 ,3 und 4 Fan


meine Internetseite - www.AniMa4Sims.de -
Yessysims ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 07:13   #132
Yessysims
Member
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: Berlin
Geschlecht: w
Alter: 39
hast du eigentlich ein Bildbearbeitungsprogramm für deine tollen Collagen oder wie machst du diese Bilderzusammenfassungen?
__________________
Sims 2 ,3 und 4 Fan


meine Internetseite - www.AniMa4Sims.de -
Yessysims ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2019, 09:18   #133
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
Es fällt mir schwer, hier reinzuschauen, denn fast alle der hier vorgestellten Sims sind mittlerweile durch meine Dummheit im Nirvana verschwunden, dabei hätte ich einige von ihnen mittlerweile doch sehr gern weitergespielt.
Überlebt haben Kira, Maxie und Exugo sowie der kleine Carl Jansen, die ich zu den Plumbobs übergesiedelt habe.

Um neu anzufangen werde ich mit ihren Nachkommen weiterspielen, die sind aber zu zahlreich, um sie alle persönlich genauer vorzustellen. Hier also erstmal nur eine kleine Übersicht:


Diese Kinder sind mittlerweile alle zu Teenies herangewachsen, es handelt sich um 21 Aliens, 3 Vampire, 4 Meersims und 3 Alienvampire, sowie Anastasia, die Meersim-Alien-Vampir ist und mittlerweile als Einzige schon erwachsen ist und bereits Enkelkinder hat. Dazu kommen dann noch 8 Halbaliens, die ich jetzt neu zu Magiern gemacht habe. Um letztere wird es erstmal hauptsächlich gehen, aber das wird sich sicher noch wieder ändern, wenn der Reiz des Neuen verflogen sein wird.

Darf ich vorstellen? Ornina, Chana, die den Hexenclub leitet, Ryoko & Cardamom


der Grünling Owen, dessen Verwandlung ich wohl nicht fotografiert habe (die lila Simin ist nicht mit im Club), Roxy, Tolina und Eliane.


Ich war so wahnsinnig, ihnen das zaubern im Club zu erlauben, das hab ich mir aber ganz schnell anders überlegt, denn ich bin von einem Brand zum nächsten geraten. Nicht, daß bald alle tot sind.


Wie genau es hier weitergehen wird, weiß ich selbst noch nicht so genau. Es kann auch sein, daß ich teilweise nur neue Generationen vorstelle oder aber auch spontan Bilder aus meinem Gehüpfe quer durch die Familien zeigen werde.
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 15.09.2019, 10:20   #134
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
Soo, sehr spannende Bilder hab ich nicht wirklich im Gepäck. Das liegt daran, daß ich momentan damit beschäftigt bin, dem ganzen Hexenclub die Grundkenntnisse der Magie beizubringen. Da wiederholen sich viele Szenen doch ziemlich und außerdem ist es im Reich der Magie ja oft relativ dunkel (was meine Hybriden allerdings lieben, die leben da relativ gut).

Chana und ihr Halbbruder Owen, der gleichzeitig ihr Cousin ist, haben das Glück, daß sie auch zuhause üben können, da sie ja beide in die Magieschule gehen. Chana ist eine Kunstliebhaberin, die perfektionistisch veranlagt ist. Owen ist ein böser Vielfraß. Leider hat Chana das Talent gern mal die Augen zusammenzukneifen, wenn ich sie fotografieren möchte *seufz*.


Owen und Eliane üben sich im Zauberduell. Ich hätte ja getippt, daß Eliane als Siegerin hervorgehen müßte, aber falsch gedacht.


Die düstere Leseratte Ornina ist eine sehr fleißige Schülerin, die an sich arbeitet, bis sie kurz vorm Umfallen ist. Dann wird es Zeit, ihr den wichtigen Cheat-Trank beizubringen, damit sie nicht völlig ausgelaugt in die normale Schule aufbrechen muß, die sie ja nebenher auch brav besucht.


Das Rezept dazu hat sie schnell verinnerlicht, aber dennoch mißlingt der erste Trank gehörig. So daß sie ihre Bedürfnisse dann doch auf die normale Art wieder auffrischen muß.


Auch die kreative und selbstbewußte Tolina ist sehr lernbegierig. Und ich stelle fest, daß man Tränke auch gemeinsam brauen kann.


Ryoko hat von Cardamom einen Hausschlüssel bekommen und ich staune nicht schlecht, als sie eines Abends bei ihm auf dem Balkon eine Besenbruchlandung hinlegt. Gemeinsam besuchen sie das Spaßfestival und kommen sich dabei näher *freu*.


Auf den Festivals beobachte ich ja auch immer gern meine anderen Sims, unten sehen wir hier Roxy, die ja auch zum Hexenclub gehört.


Diesmal bin ich mit der aktiven Chaotin Ryoko unterwegs. Sie läßt sich gleich von drei Weisen gleichzeitig ausbilden. Und gemeinsam mit ihrer neuen Freundin Eliane testet sie ihre erlernten Zauberfähigkeiten auch gern zuhause.


Eliane wirkt hier so, als sie sie eifersüchtig auf Roxy, die mit ihrem Schwarm Owen quatscht. In Wirklichkeit ist die Gute einfach nur eine Einzelgängerin, die völlig überfordert von den ganzen Fremden um sie herum ist. Sie ist dennoch froh zu erfahren, daß auch Roxy Owens Halbschwester ist, da geht von ihr ja keine Gefahr aus. Für Eliane brauch ich auf Dauer noch einen hundischen Begleiter, da sie Hundefreundin ist *Notiz mach*.


Hier liebe ich vor allem die Bilder von Ryoko auf ihrem Besen, das letzte gefällt mir besonders gut. In Wirklichkeit besitzt sie noch gar keinen, das muß ich demnächst mal dringend ändern.


Nicht jeder Zauber will gelingen, eigentlich wollte Eliane nur kurz den Kühlschrank reparieren, statt dessen brennt es. Gut, daß sie nach dem ersten Schreck auf die herkömmliche Art und Weise das Feuer löscht, einen Zauber dafür beherrscht sie leider noch nicht.


Eliane kommt Owen näher. Und ist danach so durcheinander, daß sie ihren Hausaufgaben-Spruch einfach nicht behalten kann.


Dieses junge Fräulein gehört nicht mit zum Hexenclub. Mayra wurde am Freitag, den 13. geboren und mußte ziemlich schnell zum Teen heranaltern, weil ich so gern wissen wollte, welche verschiedenen Kreaturen so in ihr stecken. Leider hat auch sie einen Hauch Meerjungfrau in sich, so daß ich sie vorsichtshalber vom Meer weghalten werde. Nicht, daß sie danach auch keinen Unterkörper mehr hat wie ihre Verwandten. Ich find sie total niedlich!
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 15.09.2019, 13:57   #135
YvaineLacroix
Member
 
Benutzerbild von YvaineLacroix
 
Registriert seit: Aug 2010
Geschlecht: w
Alter: 34
Ich mag deine Bilder sehr gerne, Mimi! Ich finde, du präsentierst immer eine sehr interessante Auswahl an passenden Schnappschüssen, anhand deren man immer sehr gut sehen kann, was deine Sims so erlebt haben

Owen ist wirklich ein Schnuckelchen An Elianes Stelle hätte ich ihn mir auch sofort geschnappt. Die beiden sind ein schönes Paar und ich bin gespannt auf ihren Nachwuchs.
Mayra ist wirklich niedlich. Wer sind denn ihre Eltern? Habe ich das überlesen?
__________________
Meine Sims 4 Doku
Meine Blogs Yvaines Sims
YvaineLacroix ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 16.09.2019, 12:54   #136
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
Mayra

Danke, Yvaine! Eigentlich führe ich diesen Thread als eine Art Sims-Tagebuch für mich selbst, da ich sonst auf meinen gesammelten Fotos nach drei Generationen manchmal nicht mehr weiß, wer wie hieß und mit wem alles verwandt war. Sprich so kann ich besser den Überblick über meine doch extrem zahlreichen Sims behalten. Aber ich freu mich natürlich dennoch sehr, wenn ab und an jemand vorbeischauen mag. Bilder knipsen macht mir eine Menge Spaß, wenn ich das natürlich auch nicht mit so viel Geduld praktiziere wie Du oder beispielsweise Imani. Allerdings muß ich davon immer einen Großteil wieder löschen, um meinen PC nicht zuzumüllen.

Ähm, Mayras Vorfahren hatte ich absichtlich etwas im Dunkeln gelassen, daß mir da die Generationen gehörig durcheinander geraten sind. Ihre Mutter ist eine der Amy-Drillinge, nämlich Victoria. Ihr Vater Keaton stammt sowohl von meiner Testsimin Miriam sowie von der Plumbob-Anastasia ab, die sind beide Mayras Urgroßmütter. Sie und ihre Schwester sind die Beiden mit dem "Ancient-Bloodline"-Merkmal. Eigentlich sollte das mein Testspielstand bleiben, aber dann war ich so begeistert von Miris Nachkommen, daß ich sie mit in die Alienbande aufgenommen habe. Mayra zeichnet sich übrigens dadurch aus, daß sie in ständig wechselnden Klamotten unterwegs ist. Sie ist bei mir derzeit ein ungespielter, aber favorisierter Sim und ich freu mich immer, wenn sie mir zufällig über den Weg läuft.


Schnuckelchen Owen hatte es gestern wahrlich nicht leicht, aber dazu schreib ich gleich lieber einen Extra-Beitrag. Mit dem Nachwuchs wird es vermutlich noch ein wenig dauern, noch sind sie ja alle Teenies, aber auf den bin ich auch schon gespannt.
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 14:00   #137
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
Anfangs war noch alles gut. Owen und Eliane waren glücklich miteinander.


Der Club war mit dem täglichen Zauber-Üben und Duellen beschäftigt.


Auch Owen war stets bemüht, wenigstens die leichtesten Tränke auch endlich in normaler Qualität herstellen zu können. Leider war er jedoch abgelenkt - entweder durch die bohrenden Blicke seiner Lehrerin oder durch Elianes Auftauchen - und so traf ihn ein fürchterlicher Fluch.


Sein Selbstversuch, sein gruseliges Aussehen per Trank wieder zurück zu ändern, scheiterte kläglich, auch wenn er ab und an wieder ganz wie der Alte aussah.


Stattdessen kam nun noch ein weiterer Fluch dazu, der sich durch rüpelhaftes Benehmen äußerte. Mit der armen Tolina war er dann erstmal ordentlich verfeindet.


Shana war entsetzt und bat Roxy, in der Familie davon nichts weiter zu erzählen. Ihrer Mutter gegenüber erwähnte sie kein Sterbenswörtchen und behauptete, daß Owen bei seinem Kumpel Cardamom übernachten würde.


Von nun an waren Chana und Roxy permanent damit beschäftigt, ihre Hexenfähigkeiten zu verbessern, um den passenden Gegentrank erlernen zu können.


Roxys bestes Fach war allerdings eher das Besenreiten, dafür hatte sie ein Naturtalent. Mit dem sonstigen Zaubern hatte sie noch nicht allzu viel Erfahrung.


Die Weisen waren nur bedingt bereit, ihnen zu helfen.


Irgendwann wurde ihnen Owens Verhalten doch arg zu unheimlich. Und so baten sie die belesene Ornina um Rat.


Allerdings mußte auch Ornina, die durchaus schon diverse Sprüche mehr beherrschte, ihnen eingestehen, daß sie den Fluchreinigungszauber auch noch nicht erlernt hatte. Sie war aber bereit, sich noch mehr in die Magie reinzuknieen, als es eh schon der Fall war.


Das ging soweit, daß sie ständig zusehen mußte, daß ihre Zauberkräfte nicht überladen waren.


Ornina machte immerhin rasante Fortschritte. Allerdings kam ihr mittendrin ein vampirischer Verkäufer (Mayras Opa, der eigentlich noch lebt, in ihrem Stammbaum aber nun als tot angezeigt wird) in die Quere, der sie erstmal leersaugte.´


Die erlernten Sprüche schenkte sie an andere weiter. Und mit Usagi kam mein schlechtes Gewissen vorbei. Ja, wenn die Hexenbegeisterung etwas abgeflaut ist, werd ich mich ganz bestimmt auch mal wieder mit dir beschäftigen, versprochen!


Ornina war sehr gut im Zaubern, aber mit dem Besenreiten hatte sie es nicht so.


Das Zutatensammeln war mit am schwierigsten, aber wir haben die Zeit genutzt, auch noch ein paar nette Bilder zu schießen.


Leider hat sie Ornina gleich darauf abgefackelt. Sie sollte sie per Spruch verbessern, aber Ornina beherrscht halt auch noch nicht alle perfekt.


Dann endlich hat sie den passenden Trank an Owen verschenkt, doch leider war er wohl von keiner guten Qualität, denn Owen hatte den nächsten Fluch an der Backe *grummel*.


Der nächste war dann endlich ein Treffer. Puh, das Ganze hat mich allerdings Stunden beschäftigt. Mir ist bewußt, daß man einen Gegentrank auch einfach im Belohnungsstore bekommen kann, aber ich hatte einfach mehr Lust darauf, diesen Trank selbst herzustellen.


Immerhin ist nun Ornina dadurch in den letzten Rank der Magie aufgestiegen und beherrscht nun alle Sprüche und Tränke.
__________________

Geändert von Mimi A (16.09.2019 um 18:54 Uhr)
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten

Werbung
Alt 18.09.2019, 10:21   #138
vanLuckner
Member
 
Benutzerbild von vanLuckner
 
Registriert seit: Sep 2008
Ort: Dorf an de Düssel ;-)
Geschlecht: w
Alter: 52


Der arme Owen - mir - neee, quatsch, meinen Sims sind die Flüche bisher erspart geblieben, aber die scheinen es wirklich in sich zu haben!
Nur gut, das am Ende alles gut wird und Ornina es schafft, den Trank her zu stellen.
Die Schnappschüsse finde ich sehr gelungen - ja schade ds sie die abgefackelt hat - zum Glück aber nur die an der Wand, nicht die in deinem Screenshot-Ordner

Ooooh...und Roxy (?) hat einen Schädel-Begleiter *neid* den find ich ja absolut klasse...der steht auf der Liste für meine Hexe (so ich denn iiiiiirgendwann auch da mal weiter spielen kann).
Übrigens hat die auch einen Zauberer-Club gegründet . Das funktioniert bestens.

Zitat:
(Mayras Opa, der eigentlich noch lebt, in ihrem Stammbaum aber nun als tot angezeigt wird)
...ähm...ok. Also so ganz ohne Tücken scheint dein Spielstand nicht zu sein. Gefährliches Pflaster

LG - vL
__________________
Und mal wieder von vorne....
vanLuckner ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 18.09.2019, 13:27   #139
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
Lucky, ich dank Dir für deinen lieben Kommi! In der Tat ist mein Spiel recht verbuggt (dazu gleich mehr ...), aber das Stammbaumproblem könnte hoffentlich vorübergehender Natur sein, weil ihr Opa halt gerade bei den Geister-Hexenverkäufern aktiv eingesetzt wird. Das hab ich noch nicht überprüft, ob es auch so ist, wenn man ihn nach Hause einlädt und er dann wohl normal aussehen wird. Keine Ahnung!

Ja, über Roxys Begleiterchen hab ich mich auch sehr gefreut. Ich hab leider auch noch immer nicht alle, weiß gar nicht wer eigentlich noch fehlt. Aber ich laß mich einfach mal überraschen statt irgendwo nachzuschauen. Owen tat mir ja auch leid, aber andererseits fand ich es nett, mal ein paar Flüche zu erleben. Der letzte war mir bis dahin noch unbekannt. Ich bin schon gespannt, was einem da noch so alles begegnen kann.

Wie Deine Zauberer fackeln im Club nicht alles ab? Oder hast du ihnen das Zaubern gar nicht als Clubeigenschaft gegönnt?


Gestern hab ich den Hexenclub mal allein gelassen und mich in anderen Familien rumgetrieben. Vor allem hab ich nun Mayra und ihre Schwester Kasey zu den gespielten Familien addiert, weil ich die Beiden so toll finde.

Die Zwei sind ja Hexe von Geburt an, nebenher aber auch Vampir und eigentlich auch Meerjungfrau, von den Aliens ist nur die bunte Hautfarbe geblieben, da haben sie keine Extrafähigkeiten mehr.


Im Reich der Magie leben sie am pflegeleichtesten, weil es dort so schön dunkel ist, scheinen sie keine Probleme mit dem Verbrennen zu haben. Und damit sie nicht dauernd zwischendurch nach Hause und in die Schule müssen, hab ich sie erwachsen werden lassen.


Dennoch stelle ich mir vor, sie wären auch noch in der Magieschule, der Unterschied zwischen den Erwachsenen & Teenies ist ja eh kaum zu bemerken.


Nebenher freu ich mich immer, den Hexenclub und andere meiner Hexen zu beobachten, während Mayra dort unterwegs ist. Die Grüne ist Mayras Cousine Kirke.


Tja, ich hatte ja naiv gehofft, dieses Mal würde ich vielleicht Glück haben, und Mayra und Kasey bekämen vielleicht ihren verdienten Nixenschwanz, aber leider erging es ihnen nicht besser als ihren Verwandten. Mayra hab ich lieber gar nicht mehr ins Wasser geschickt, nachdem Kasey nun auch ohne Unterkörper leben mußte.


Ich habe mich dann erstmal genervt mit anderen Sims beschäftigt. Fabian und Kelainos Morgana verkuppelt und Galea und Godofredo zwei Kinder ausgewürfelt. Die zwei Meersims heißen Gloria & Gideon.


Und duften als erstes meine Usagi kennenlernen. Gideon hat sein Bestes gegeben, Usagi zu beeindrucken. Und Gloria ist leider die Cousine von Aligo, die Zwei hätt ich sonst auch gern verkuppeln mögen.


Schließlich hab ich doch noch einige Versuche unternommen, Kasey zu retten. Vorübergehend hat das auch geklappt, aber irgendwann war ihr Unterkörper wieder weg und dann klappte es auch nicht mehr, sie in ihre dunkle Form zu verwandeln. Schließlich habe ich das Original mit einer Kopie aus meiner Bibliothek ausgetauscht und nun werde ich die beiden Schwestern definitiv vom Wasser weghalten *seufz*.


Es ist halt nicht ohne Grund eigentlich nicht vorgesehen, daß sich die verschiedenen Kreaturen mischen sollen, was ich echt schade finde, aber nach diesen ganzen Problemen durchaus verstehen kann.
Die ganzen Selfies haben die Schwestern gemacht, um sich wieder besser kennenzulernen - ich hab das Gefühl, das buggt gerade und mit ein paar gemeinsamen Fotos ist man ratzfatz dicke befreundet. Und da sie vorher allerbeste Freundinnen waren, sollten sie das natürlich jetzt gleich wieder so sein.
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 17:56   #140
Yessysims
Member
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: Berlin
Geschlecht: w
Alter: 39
liebe Mimi die Zwillinge sind ja hübsch geraten
ich wusste garnicht das die Sims mit mehreren Kreaturen in sich so verbuggt sind? schade ...das heißt Meersimse die auch Vampirgene und Aliengene haben nicht schwimmen schicken sonst haben sie keinen Unterkörper mehr??
Kirke gefällt mir ja ausgesprochen gut (auch wenn sie was Schlangenmäßiges hat aufgrund ihrer Augen ,finde ich zumindest)


ich hatte mich so auf das Magiepack gefreut und bestaune auch deine tollen Bilder,aber komischerweise reizt mich das gerade garnicht mit der Zauberei ...dafür guck ich mir sehr gerne deine Hexenclubbilder an ...und die lustigen Schnappschüsse der Besenfliegversuche deiner Simse
__________________
Sims 2 ,3 und 4 Fan


meine Internetseite - www.AniMa4Sims.de -
Yessysims ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 18.09.2019, 19:30   #141
Kelaino
Member
 
Benutzerbild von Kelaino
 
Registriert seit: Jul 2008
Ort: Bielefeld
Geschlecht: w
Alter: 32
Hi Mimi. Ich finde deine bunten Mädels auch super. Schade, das die Hybriden so verbuggt sind. Eine kleine Meerhexe hätte etwas für sich
Die Zauberschule sieht auch sehr lustig aus.Meine Sims fliegen immer nur aus dem Bild und ich widme ihren Flugkünsten gar nicht genug Zeit. Das sollte ich mir nach deinen Bildern wohl mal in Ruhe ansehen.

Das Morgana bei dir schon einen Partner gefunden hat finde ich klasse. Gideon ist ein toller Sim. Das gibt bestimmt schöne Kinder

Und meine kleine Aurora beeilt sich ja vielleicht auch ein wenig mit dem altern, damit sie im Zauberclub mitmachen kann
__________________

Kelaino ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 18.09.2019, 23:35   #142
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
Kelaino, danke! Ja, ich hätte mich über die diversen Hybrid-Kombis auch viel mehr gefreut, wenn sie vernünftig funktionieren würden.

Morgana wird bei mir bald schon Oma, weil ich derzeit die Kids oft schneller groß werden lasse aus der puren Neugier heraus. (Und auch weil ich noch Partner für meine ganze Bande brauche, die nicht arg so dicht mit ihnen verwandt sind.) Ihre ersten Kids waren Zwillinge namens Morfab & Fabmor:


Sie sind Aliens, das war aber nicht das, was ich mir erhofft hatte (nämlich ein buntes Hexchen), also hab ich ihnen noch ein kleines Schwesterlein ausgewürfelt. Die Kleine heißt schlicht Mae und ist bislang noch Kleinkind geblieben.


Fabmor & Morfab habe ich mit Beatrix und Carolina verherzt und ihre Freundinnen sind mittlerweile schon schwanger.


Mayra & Kasey haben nun auch noch einen kleinen Bruder namens Ruben.


Yessy, ja, du hast Recht, Kirke hat irgendwie etwas schlangenmäßiges an sich *grins*. Ich mag sie auch gern, wenn ich auch die Kombi aus schmaler Oberlippe und dicker Unterlippe etwas merkwürdig finde. Sie und ihre Geschwister sind die ersten Sims, die vorübergehend keinen Unterkörper mehr hatten.


Sie können sich auch nicht so recht entscheiden, was sie nun alles für Kreaturen in ihren Genen haben, sie zeigen mir mal dies und mal das an.


Bevor ich an deiner Stelle testen würde, ob irgendwelche Dreifach-Kreaturen eine Nixenflosse bekommen oder nicht, würde ich vorsichtshalber einen Extraspeicherstand anlegen. Ihre Uroma Anastasia hatte schon eine Flosse, aber neuerdings scheint es mehr als zuvor zu buggen. Vielleicht seit dem neuen Pack?

Schade, daß du mit den Hexen noch nicht warm werden konntest, aber vielleicht kommt das ja noch?
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2019, 20:14   #143
Kelaino
Member
 
Benutzerbild von Kelaino
 
Registriert seit: Jul 2008
Ort: Bielefeld
Geschlecht: w
Alter: 32
Wow. Bei dir geht es ja wirklich schnell. Ich finde die beiden Jungs super! auch wenn es keine Hexen sind. Das sie schon ihr Glück gefunden haben ist toll. Halte uns auf dem laufenden, wie es mit dem Nachwuchs aussieht.
Auf die kleine blaue Hexe bin ich aber auch neugierig. Im Moment ist sie schon mal sehr süß.
Ruben finde ich auch klasse. Ich hoffe der findet auch bald eine liebe Simfrau.

Das mit den Hybriden sieht ja teilweise richtig gruselig aus. Wenn jemand so die Beine aus der Wanne hängen hat würde ich den Notarzt rufen
Wie sieht denn bei denen die Bedürfnisanzeige aus? An der kann man ja die hybriden gut erkennen wenn sie nur eins haben.
__________________

Kelaino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2019, 23:23   #144
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
Ganz so fix altern meine Sims sonst allerdings eher selten. Es gibt meistens Alterungsrunden und auch zwischendurch einige Wochen, in denen die Alterung ganz aus ist.

Ja, stimmt schon die Beine in der Wanne sind extrem merkwürdig. Ich meine aber, daß das auch bei normalen Nixen ab und an passieren kann, wenn ich mich nicht irre. Ich war ja schon froh, daß er das Wannenbad überlebt hat ohne den Unterkörper zu verlieren. Mittlerweile ist die Wanne vorsichtshalber verkauft, eine Dusche muß reichen.

Die Bedürfnisanzeige sieht folgendermaßen aus, es gibt von allem etwas, nur die Aliens bemerkt man dort nicht.

So kommt sie halt nicht mehr an ihre Vampirstärken oder gibt es dafür vielleicht einen Shortcut, von dem ich nichts weiß? *grübel*

Ein paar Bilder von Mae zeig ich gern, mit ihr hab ich heute ausführlich gespielt.


Sie fühlt sich im Reich der Magie schon früh ganz wie zuhause.


Ihr echtes Zuhause besteht eher aus einer kleinen Bretterbude. Mit Morgana bin ich so im Zauberfieber, daß es sie fast ihr Leben hätte kosten können. Da alle Nase lang die diversen Schrottteile ihren Geist aufgeben, muß sie ständig per Zauber reparieren sowie putzen.


Morgana ist mittlerweile mit Patchy glücklich. Fabian ist eher selten zu Besuch.


Mae wächst zum Schulkind heran und ist nun Katzenliebhaberin. Sie würde zu gern ein Kätzchen zum Begleiter haben, aber noch hat sie kein passendes Tierchen gefunden.


Eigentlich hätte sie ein Motorikbestreben gehabt, aber da Mae immer zielstrebig weg vom Computer hin zu Maltisch strebte, hab ich ihr das abgeändert.


Morgana lernt ihre Enkelinnen kennen und hilft ihnen aus der Wiege. Das Alienmädchen Ximena ist die Tochter von Carolina & Morfab und die kleine rothaarige Hexe Cassiel ist die Tochter von Beatrix & Fabmor. Bessere Bilder der Zwei habe ich noch nicht.


Und zuletzt durfte Mae noch zum Teenie altern. Die hab ich dann in fertige Hexenstyles umgekleidet und umfrisiert, weil sie ratzekurze Haare gehabt hätte.
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 20.09.2019, 11:13   #145
YvaineLacroix
Member
 
Benutzerbild von YvaineLacroix
 
Registriert seit: Aug 2010
Geschlecht: w
Alter: 34
Hallo Mimi!

Schöne neue Bilder, die du uns da mitgebracht hast.
Ich mag Mae sehr gerne. Diese Mischung aus dem satten Blau ihrer Haut und den roten Haaren hat was
Morgana hat eine romantsiche Beziehung zu Patchy? Ich wusste gar nicht, dass das geht!
Was wahrscheinlich daran liegt, dass ich noch nie mit Patchy gespielt habe
Freue mich schon auf mehr!

Ganz liebe Grüße
deine Yvaine
__________________
Meine Sims 4 Doku
Meine Blogs Yvaines Sims
YvaineLacroix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2019, 11:23   #146
vanLuckner
Member
 
Benutzerbild von vanLuckner
 
Registriert seit: Sep 2008
Ort: Dorf an de Düssel ;-)
Geschlecht: w
Alter: 52
Hallo Mimi

- boa schon wieder sooo viele tolle Bilder & Sims !
Zitat:
das Stammbaumproblem könnte hoffentlich vorübergehender Natur sein
Na dann drück ich dafür mal die Daumen.
Zitat:
Wie Deine Zauberer fackeln im Club nicht alles ab? Oder hast du ihnen das Zaubern gar nicht als Clubeigenschaft gegönnt?
Doch doch, die dürfen durchaus zaubern - ich glaube aber, die konnten das einfach alle noch nicht gut genug
Zitat:
Vor allem hab ich nun Mayra und ihre Schwester Kasey zu den gespielten Familien addiert, weil ich die Beiden so toll finde.
Ich würde sagen: das war eine richtig gute Idee , die sind echt super.
Die Idee mit der Magieschule gefällt mir
Zitat:
Die Grüne ist Mayras Cousine Kirke.
Puuuh...die hat was, obwohl ihre Augen schon ein wenig...unheimlich sind
Zitat:
Mayra hab ich lieber gar nicht mehr ins Wasser geschickt, nachdem Kasey nun auch ohne Unterkörper leben mußte.
Nein, besser wirklich nicht ins Wasser... Kasey kann sich irgendwo als "Frau ohne Unterleib" verdingen...geht das wieder weg? Ist ja schrecklich, die Arme!
Zitat:
Es ist halt nicht ohne Grund eigentlich nicht vorgesehen, daß sich die verschiedenen Kreaturen mischen sollen
Also, gut, ds sie wieder "normal" ist, aber das mit den Kreuzungen find ich auch doof bzw. schade.
Zitat:
Die ganzen Selfies haben die Schwestern gemacht, um sich wieder besser kennenzulernen
Danke für den Tipp !!! Auch wenn es ein Bug ist, das ist wenigstens mal einer, der einem was bringt.
Zitat:
Ihre ersten Kids waren Zwillinge namens Morfab & Fabmor:
Coole "Jungs", die beiden! Jetzt versteh ich deine Frage zur Alterung bei mir erst richtig - bei dir geht das ja sehr rasant!
Zitat:
Mayra & Kasey haben nun auch noch einen kleinen Bruder namens Ruben.
Ein Vampir, gell? Und "klein" trifft bei dir nicht lange zu
Zitat:
sie zeigen mir mal dies und mal das an.
das sieht...gruselig aus - vor allem das Bade-Wannen-Bild....
Da hätte ich die Wanne auber auch sehr schnell verkauft
Kirke finde ich echt super, die hat absolut was
Zitat:
Morgana ist mittlerweile mit Patchy glücklich.
What? mit der Vogelscheuche...? Ist das auch ne Kreatur...? (Ich hoffe gerade nicht, ich hab Bilder im Kopf von Nixen, denen nach dem Schwimmen ds Stroh wegschimmelt....)
Mae ist sehr süß! Und viele Kleinkinder fühlen sich überall wohl
..und als Teenager ist sie erst recht der Hammer. Die wird bestimmt ein paar Sims-Köpfe verdrehen!

LG - vL
__________________
Und mal wieder von vorne....
vanLuckner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2019, 13:45   #147
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
Huhu Ihr Lieben, ich danke euch sehr für die tollen Kommis!

Ich bin ja ein Riesen-Patchy-Fan, seit er mit Jahreszeiten erschienen ist. Kinder bekommen kann man allerdings nicht von ihm, also zumindest ist es mir noch nicht gelungen. Den bekommen bevorzugt meine verrückten Sims in den Garten gestellt - so als Ansprechpartner für Kummer und Sorgen! Meine Gärtner allerdings auch. Morgana hat ihn einfach vom Haus-Vorbesitzer geerbt, er stand da noch im Garten und hoffte auf bessere Zeiten.

Wie schön, daß ihr Mae auch so mögt. Yvaine, sie wäre ein Plumbob-Sim, ich könnte sie dir später mal hochladen, wenn du in die zweite Generation wechselst. Lustigerweise bin ich immernoch darauf getrimmt, Plumbobs am liebsten mit anderen zu verpaaren. Dabei wär's ja gar nicht mehr nötig. Ich muß allerdings ihre Frisur nochmal ändern, so sieht man ja ihre süßen spitzen Öhrchen gar nicht mehr. Das geht so nicht.

So schnell altern meine Sims sonst auch nicht. Das ist ein Generationen-Problem. Sprich die Einser und Zweier-Plumbobs müssen fix nachaltern, damit sie zu den anderen Dreiern passen.

Mit Kirke und ihren Geschwistern werd ich mich auch noch genauer befassen müssen, wobei ja ihr Bruder Miro noch gruseligere Augen hat, die sind in seiner Lieblingsform komplett weiß. Ich steige nicht ganz durch, wer von ihnen jetzt zaubern kann oder auch nicht, denn immer wenn ich mir Notizen schreibe, paßt es das nächste Mal wieder nicht mehr. Langsam verzettel ich mich mit den ganzen Sims, die ich gern spielen würde.

Meine Tochter hat nun auch einen Zauberclub gegründet und die Mitglieder haben ihr jetzt einen Geldregen beschert, in dem sie diverse Geldbäume per Spruch geklont haben. Jetzt hatte sie einen ganzen Geldbaumwald im Garten stehen, sie wird mir das Haus gleich hochladen. Ich glaube, ich wage auch gleich noch einen Versuch, meinen Hexen das Zaubern nochmal zu erlauben. Bei mir kokelt dann wahrscheinlich wieder alles ab!
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 20.09.2019, 23:07   #148
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
Heute war ich mal hier und mal dort unterwegs, darum zeig ich auch nur kurz ein ziemliches Durcheinander an Bildern:

Anfangs war ich noch bei Mae, die von Ryoko per Telefon zum Zauberduell bestellt wurde. Sie ist also als Teenie zum ersten Mal ins Reich der Magie gereist und hatte noch keinerlei Zaubererfahrung. Dennoch konnte sie das Duell fix für sich entscheiden *staun*.


Dies ist Chanas, Owens & Roxys Halbschwester Alexa, sie haben übrigens noch einige Halbgeschwister mehr. Sie ist Alien-Vampirin und ich hab damit begonnen, sie sonnenfest werden zu lassen. Ich mag sie besonders gern, hab sie allerdings heute zum ersten Mal als Teenie gespielt.


Lizas Tochter Eleanor hab ich noch einen Bruder namens Jeremy erwürfelt, weil ich diese Alienfarbe bislang in meiner Teenie-Generation gar nicht mehr vertreten hatte.


Daß er mit Tolina verwandt ist, war mir bewußt, ihre Väter sind Brüder. Leider paßt er auch nicht zu Ornina, die auch seine Cousine ist. Schade! Bei Kiras zahlreichen Verwandten verlier ich manchmal ein wenig den Überblick.


Hier muß man schon ziemlich genau hinsehen, warum ich Mayras Opa Kieran geknipst habe. Er geht sowohl auf seinen Beinen wie auf seiner Flosse - häh?


Nun sind Mayra und Kasey auch offiziell wieder beste Freundinnen, das hatte ich bislang doch glatt vergessen.


Kirke habe ich erwachsen werden lassen. Dazu war sie bei Ruben eingeladen, weil dort noch ein Kuchen im Haushaltsinventar vorhanden war.


Den hat er ihr dann gleich per Geschenk mit nach Hause gegeben, damit ihre Geschwister mitaltern können.


Ich hoffe, nun läßt sich Kirke einfacher spielen, wenn sie nicht mehr zur Schule muß!
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2019, 07:55   #149
Yessysims
Member
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: Berlin
Geschlecht: w
Alter: 39
Würdest du mir Kirke und Alexa hochladen wenn sie soweit sind?
Die beiden finde ich gerade besonders toll... Ich stelle fest das ich deine grünen besonders liebe ? aber das schwankt auch ab und an ?
Ansonsten sehr schöne Bilder und Eindrücke
__________________
Sims 2 ,3 und 4 Fan


meine Internetseite - www.AniMa4Sims.de -
Yessysims ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2019, 11:15   #150
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
Yessy, es freut mich, daß dir die Zwei auch so gut gefallen wie mir. Alexa ist auch ein Plumbob, bei ihr wird es allerdings noch ein wenig dauern, bis sie erwachsen werden wird.

Kirke hingegen wäre zwar schon erwachsen, ist aber kein Plumbob. Sie stammt von meiner Testsimin Miri ab.


Möchtest du sie dennoch haben? Sie gehört zu den besonderes komplizierten Hybriden, die nicht ins Wasser dürfen, um nicht den Unterkörper zu verlieren. Ihre beiden Schwestern Jana und Rosa sind schon verbuggt und laufen manchmal ohne herum, die würde ich niemandem mehr hochladen wollen. Sonnenfest bekommt man sie leider alle miteinander auch nicht.

Mayra produziert zur Zeit eine Menge Klone von sich selbst, die meisten verschwinden jedoch wieder. Eigentlich sind sie nach wie vor nur zu Dritt.
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Lesezeichen
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001 - 2007 SimsZone.de
© 2007 - 2010 SimPlaza.de