Sim Forum

Werbung

Zurück   Sim Forum > Off Topic > Smalltalk

Werbung

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.09.2015, 22:08   #51
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
DIESEL - POWER - die schönste Art, die Umwelt zu versauen...

Denk ich an Deutschland in der Nacht usw.... warum gilt der Dieselmotor ausgerechnet in Deutschland als besonders sauber, zum Beispiel im Automobilbau? Es weiß doch jedes Kleinkind, dass Dieselabgase besonders umweltschädlich sind, oder? Es sind doch nicht nur Stickoxide, es sind vor allem schlecht oder gar nicht eingestellte Russfilter, die deutlich machen, dass Dieselmotoren NICHT umweltfreundlich sind.

Dafür liefern Dieselmotoren Power pur, liefern ein mehr als kraftvolles Geräusch, das die Power sinnlich erfahrbar macht, und richtig falsch eingestellt, machen Dieselmotoren eine Russwolke wie eine kohlegefeuerte Dampflok - wo gibts das noch?
In Großstädten sind stinkende und qualmende Lastwagen mittlerweile verpönt - zu Recht - und draußen auf dem Meer bei den großen Pötten sieht und hört und riecht man die Abgase nicht (da wird noch Schlimmeres verbrannt als Dieselkraftstoff), bleibt also nur die Eisenbahn!

Was gibt es Eindrucksvolleres als kilometerlange Güterzüge, die wie in Zeitlupe durch menschenleere Landschaften gleiten, von der Kraft von 10 000 Pferdestärken und mehr gezogen, die einen infernalischen Lärm machen und dabei Qualmwolken ausstoßen, als gäbe es kein Morgen?
In einer globalisierten Welt werden nun mal Millionen von Frachtguttonnen von A nach B bewegt dank spottbilligem Öl, und ob dabei Lärm- oder Abgaswerte eingehalten werden, ist ziemlich egal, da lebt ja sowieso kaum ein Mensch...

Also: Regler auf und dem Sound von Dieselpower pur gelauscht: Es gibt Beiträge aus Indien, Russland, Deutschland und den USA....

INDIEN:
Indien hat zahlreiche Dieselloks, die amerikanischen Ursprungs sind. Die sind offenbar unkaputtbar, auch wenn sie entsetzlich qualmen und rußen...

SMOKING ALCO POWER
https://www.youtube.com/watch?v=RHsp0Q6ISBo


RUSSLAND:
Umweltstandards scheinen erkennbar nicht so eine gr0ße Rolle zu spielen... Wegen ihres fantastischen Sounds haben die ehemaligen DDR-Bürger diese Diesellokomotiven "Taigatrommeln" genannt. Warum wohl? Aber hört selbst zu, wenn die Erde bebt...

https://www.youtube.com/watch?v=wEETEOcQW90


https://www.youtube.com/watch?v=7Xn7SO8NVpY


https://www.youtube.com/watch?v=6Y1-MxbRGpE


https://www.youtube.com/watch?v=wTNmrwwxwEk


https://www.youtube.com/watch?v=fhZJ0ReTSLo


DEUTSCHLAND:
Die "Ludmilla" genannte russische Lokomotive der Baureihe 232, die stärkste Diesellok Deutschlands. Als diese Lokomotive ins Bahnbetriebswerk der Reichsbahn der ehemaligen DDR geliefert wurde, erhielt sie von den Eisenbahnmitarbeitern den Spitznamen "Ludmilla". Nach dem Ende der DDR gelangte sie in hohen Stückzahlen ins Arsenal der Deutschen Bundesbahn, der heutigen DB

BAUREIHE 232
https://www.youtube.com/watch?v=bID3xvbaczw


USA:
Dieselpower, das geht ohne Nordamerika gar nicht, wobei ich nicht unterscheiden will zwischen den USA und Kanada. Das Eisenbahnwesen ähnelt sich sehr stark. Hier gibt es mit die längsten Güterzüge der Welt und einige der spektakulärsten Streckenabschnitte, zB. die "Horseshoe" - Kurve, der Cajon-Pass, der Soldier-Summit oder der Tehachapi - Loop...

Zugrennen am Cajon - Pass:
https://www.youtube.com/watch?v=vJtf0jm0ugs

https://www.youtube.com/watch?v=dJybPTnGwtI


Tehachapi - Loop:
Wo sich die Züge in den Schwanz beissen....
Der Loop ist eine riesige Schleife, wo der Zug sich selbst im Tunnel unterquert und dabei eine riesige Schleife bildet - ein perfektes Bahnkarussell. Der Tehachapi-Loop ist neben der Horseshoe-Kurve in den Appalachen der berühmteste Eisenbahn-Point-of-View der USA und zieht Leute aus aller Welt an...

https://www.youtube.com/watch?v=XowwcnbfD5o



Und damit die Welt wieder in Ordnung kommt, zum Schluss noch einmal Dampf made in USA. Die berühmte 844, eine Schnellfahrlokomotive für den schnellen Post- und Reisedienst der UNION PACIFIC, was sonst?

https://www.youtube.com/watch?v=fiSj47ps3j8


Viel Spaß; ich hoffe, es funktioniert alles...
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg

Geändert von The Wolf (24.09.2015 um 22:13 Uhr)
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 25.09.2015, 22:56   #52
Pierce
Member
 
Benutzerbild von Pierce
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Im Breisgau, bei Mergi
Geschlecht: m
Vielleicht nicht ganz dasselbe, aber ich denke schon, dass es ganz gut dazu passt:

der Rebenbummler, eine alte Dampflok mit ebenso alten Passagierwaggons verkehrt im Sommer an festgelegten Wochenenden zwischen Breisach und Endingen durch den Kaiserstuhl.

https://www.youtube.com/watch?v=AKCr2SSOBGw
__________________
Sims-Spieler seit Ende 2002, Mitglied im offiziellen Forum seit Anfang 2003, Moderator ebenda seit Mitte 2003
-----------------
aber sonst alles in Ordnung
Pierce ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 28.09.2015, 22:00   #53
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
Zitat:
Zitat von Pierce Beitrag anzeigen
Vielleicht nicht ganz dasselbe, aber ich denke schon, dass es ganz gut dazu passt:

der Rebenbummler, eine alte Dampflok mit ebenso alten Passagierwaggons verkehrt im Sommer an festgelegten Wochenenden zwischen Breisach und Endingen durch den Kaiserstuhl.

https://www.youtube.com/watch?v=AKCr2SSOBGw

Rebenbummler, schöner Name! Dein Film erinnert mich an meine Kindheit: Wir wohnten an einer Industriebahn, wo 2-3 mal die Woche eine Lokomotive vorbeikam und die Fabriken mit Güterwaggons versorgte. Das waren nie mehr als 7-8 Wagen. An jeder Straße musste die Bimmelbahn anhalten und Heizer und Rangierer hatten den Übergang mit roten Fahnen abzusichern. Beim Anfahren wollten die ihren Zug natürlich nicht versäumen und sind wieder eingestiegen. das war der Moment für uns Kinder, den Überfall zu wagen und aufzuspringen.....

Auch Hauptstraßen in Berlin in den Vororten waren in den 50er Jahren noch so wenig befahren, dass man das auf diese Weise ohne Schranken regeln konnte. Besonderheit in Westberlin: Die Eisenbahn wurde von der DDR - "Reichsbahn" betrieben, auch in Westberlin; ein unerklärliches Relikt aus der Zeit nach der Niederlage im 2. Weltkrieg; die Alliierten hatten offenbar schlichtweg keine Lust mehr, das auch noch zu regeln, als es mit den Russen nicht mehr lief....
Von daher kriegt das Herumwedeln mit roten Fähnchen beim Bahnbetrieb in West-Berlin eine etwas pikante Note.... Die Reichsbahn hatte sogar eine von Ostberlin bezahlte Polizeitruppe im Westen, die "Transportpolizei". Ob die Ostpolizei rote Socken trug, weiss ich nicht....

Das Bahngleis gibt es nicht mehr; vor wenigen Jahren von Herrn Mehdorn abgebaut und als Stahlschrott nach China verkauft; heute vermutlich Teil eines chinesischen Flugzeugträgers....
Schade; wir wollten im Berliner Norden einen Museumsdampfbetrieb. Der Lokschuppen steht noch und auch die alte Dampflokomotive der Reichsbahn ist noch vorhanden als Teil der "Heidekrautbahn" zwischen Berlin und der Schorfheide im nördlichen Brandenburg.

Danke für diesen Film, Pierce!

Und ich habe tatsächlich noch was gefunden von der Heidekrautbahn. Startpunkt ist die Großsiedlung "Märkisches Viertel" in Berlin, einstmals ein berüchtigter Neubau-Slum, heute heiß begehrt. Früher transportierten die Brandenburger Bauern mit dieser Bahn ihre Waren auf die Berliner Märkte, und Sommerfrischler fuhren zum Wochenende in die Schorfheide, Jagdgebiet von Kaiser, Göring und Erich Honecker, heute ein Biosphären - Reservat. Es gibt Pläne, die Bahn wieder bis ins Zentrum Berlins zu führen.

HEIDEKRAUTBAHN nördlich von Berlin
https://www.youtube.com/watch?v=QfuNNre1iWA
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2015, 16:45   #54
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
der "Caminito del Rey" - Wandern wie die Könige...

Zum Einstimmen:



EL CAMINO DEL REY
https://www.youtube.com/watch?v=ZmDhRvvs5Xw


Der „Caminito del Rey“, der „Pfad des Königs“, war bis vor kurzem unter Fans der wohl bekannteste Abenteuerspielplatz Europas und trug den Titel "Gefährlichster Wanderweg der Welt“. Die Begehung des „Caminito“ wurde auf zahlreichen YOUTUBE – Clips nahezu euphorisch gefeiert. Der Pfad schlängelt sich in ca. 200 Meter Höhe durch nahezu senkrechte Felswände und ist meist nur einen Meter breit. Er liegt nahe der Kleinstadt Alora ca. 40 Kilometer nordwestlich von Malaga.
Andalusien kämpft seit jeher mit extremer Trockenheit, hier gibt es die einzige echte Wüste Europas mit sich stark ausbreitender Tendenz. Andalusien war schon immer heiß und trocken, deswegen kam man schon vor langer Zeit auf die Idee, den wenigen Regen, insbesondere während der Wintermonate, aufzufangen und durch Talsperren aufzustauen. Ein solches typisches Projekt ist der Bau zweier Staumauern des Rio Gualdahorce, mit denen sich auch Strom gewinnen lässt. Das Projekt wurde durch den Ingenieur Rafael Benjumena y Burin ausgeführt, der dafür den Adelstitel „Conde de Gualdahorce“ erhielt.
Zur Versorgung der Bauarbeiter an den Talsperren wurde durch die „Desfiladero des Gaitanes“ („Schlucht der Bartgeier“) in schwindelerregender Höhe ein Steg gebaut, erst ein Bohlenweg, dann mit immer mehr Stahlverankerungen und Betonplatten. Die Bauarbeiten dauerten von 1901 bis 1905 und fanden erst 1921 ihren Abschluss. Am 21. Mai 1921 kam schließlich der spanische König Alfons XIII. hierher, um das Kraftwerk einzuweihen und benutzte diesen Steg. Seitdem heißt er „Königspfad“.
Der „Caminito del Rey war jahrzehntelang in Betrieb und erfreute sich großer Beliebtheit; Arbeiter erreichten von der Bahnstation EL CHORRO aus ihren Arbeitsplatz, ihre Frauen brachten Essen oder gingen zu den Märkten der Umgebung, Schulkinder benutzten ihn als Schulweg… Der Steg war beleuchtet und an manchen Stellen sah man bis zuletzt noch die Laternenmasten….
Irgendwann verfiel der Steg; Steinschläge rissen Geländer ab und schlugen Löcher in die Bodenplatten, Beton wurde bröselig und Stahl rostete weg…. Abenteurer entdeckten den Weg und ersannen Mutproben. 1999 und 2003 gab es Todesfälle, und die andalusische Regierung beschloss, an beiden Enden des Steges jeweils 30 Meter abzureißen und das Betreten des Steges zu verbieten – aber welchen Abenteurer hält das schon ab? Bergfreunde brachten Seilsicherungen an, der Einstieg war jetzt schwieriger und noch spannender. Und dann entdeckten Abenteurer noch leichtere Zugangsmöglichkeiten, wenn man die Tunnel der Eisenbahnlinie Málaga – Cordoba benutzte, eine immer noch viel befahrene Regionalbahnlinie. Da nutzte es auch nicht, dass an Wochenenden die Guardia Civil die Tunnel bewachte. Wegen grober Verkehrsgefährdung wurden Bußgelder bis 30 000,-€ verhängt, und Ausländer wurden umgehend aus dem Land verwiesen….



DER „CAMINITO DEL REY“ IN MEINER EIGENEN WAHRNEHMUNG

2013 hatte ich Gelegenheit, den „Caminito del Rey“ hautnah selbst zu erleben. Nein, wir sind ihn nicht durchwandert, nicht bei meinem Alter, aber es sind durchaus beeindruckende Fotos entstanden, teils mit, teils ohne Teleobjektiv. Und wir brauchten nicht lange zu warten: Wir legten uns im Bahnhofsrestaurant „El CHORRO“ auf die Lauer und trafen auf laufend eintreffende Kletterfreunde und Leute, die vom Steg kamen, winzig klein wie Ameisen vor dieser gigantischen Kulisse. „El Chorro“ verfügt über zahlreiche Unterkünfte, Campingplatz und einige Restaurants sowie einen hervorragenden, von deutschen Aussteigern geführten Outdoorladen. Meiner Frau habe ich erst an Ort und Stelle gesagt, was uns hier erwartet, Einwände gab es also nicht…
Zu dieser Zeit war der „Caminito del Rey“ durchgehend mit Drahtseilen gesichert und für trittsichere und schwindelfreie Wanderer mit entsprechendem Sicherungsgeschirr problemlos und gefahrlos zu begehen.
Im Oberlauf des Rio Guadalhorce ist eine liebliche Landschaft mit vielen Bäumen, grünen Rasenflächen und zahlreichen Sommerresidenzen entstanden, die ein bisschen an die Schweiz erinnert, zahlreiche Camper und Hobbysportler verschiedenster Disziplinen tummeln sich hier und lassen die braunen und gelben Wüstenflächen am Horizont ringsum vergessen….



DER NEUE „CAMINITO“, ANDALUSIENS NEUESTE TOURISMUS – ATTRAKTION

Schon seit 2006 dachte man in der andalusischen Provinzregierung darüber nach, den Steg reparieren zu lassen und dem allgemeinen Tourismus zugänglich zu machen. Es dauerte acht lange Jahre, bis alle Entscheidungsprozesse entschieden und alle Taschen genügend gefüllt waren, um mit der Rekonstruktion zu beginnen. 8,3 Millionen Euro waren veranschlagt, bei Baubeginn waren noch 4,5 Millionen Euro übrig. Im Frühjahr 2014, ein halbes Jahr nach unserem Besuch, begannen die Bauarbeiten – zum Bedauern der Abenteurergemeinde aus aller Welt. Im März 2015 war der neue Steg fertig, ein hölzerner Bohlensteg mit Stahlseilsicherung. Die Wanderungen sind nun offen für Pauschaltouristen, allerdings nur geführt. Pro Tag können 600 Personen den Steg betreten, Tickets gibt es nur im Internet zum Vorbestellen, und es lohnt sich, das schon einige Wochen oder Monate im Voraus zu tun. Heute, am 17. Dezember 2015, sind die meisten Tage für Januar und Februar 2016 bereits ausgebucht.



ETWAS FÜR DIE AUGEN

Die folgenden Clips enthalten Material des alten, unrestaurierten Stegs, etwas Historisches sowie Eindrücke vom neuen „Caminito“

Viel Spaß!




Der alte Camino:

EL CAMINO DEL REY - World`s Most Dangerous Hike (6.4.2014 - wirklich?)
https://www.youtube.com/watch?v=fcczjFRcVcU


WORLDS MOST DANGEROUS PATH - EL CAMINO DEL REY EXTENDED VERSION
https://www.youtube.com/watch?v=kJjelhDdwVM




Under Construction - der Camino del Rey 2014-2015


CAMINITO DEL REY - PASADO, PRESENTE Y FUTUO
https://www.youtube.com/watch?v=8AYS8K5QtG8


HISTORIA DEL CAMINITO DEL REY
https://www.youtube.com/watch?v=cjcZGvytKaU


REKONSTRUKTIONSARBEITEN AM CAMINITO
https://www.youtube.com/watch?v=YsQoTTKDV7E

(alle Achtung! Der Pilot versteht seinen Job. Bravo!)



Der neue Caminito für alle (2015)


EL CAMINITO, EL CHORRO, re-opened March 2015
https://www.youtube.com/watch?v=HQgIA-lDuhI


PASEO POR EL NUEVA CAMINITO* Marzo 2015
https://www.youtube.com/watch?v=akM9OMszlV0




Danke für Euer Interesse!

PS: Diese Clips fallen normalerweise unter die Rubrik "Don`t try this at home". Sie sind nur hier, weil der Abenteuerspielplatz inzwischen geschlossen ist, gelle? Manche Dinge sollte man nicht nachmachen, aber hier gehts ja nicht mehr.


credits:
Thrillseekers Anonymous
Turismo Diputation de Malaga
OutwardMediaGroup
Voz de Guadalhorce
martin critchley
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg

Geändert von The Wolf (27.05.2016 um 14:42 Uhr)
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2016, 15:08   #55
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
"broadsword"

Wer Fantasy liest, kommt an der Urmutter aller Fantasy- Themen nicht herum:

"DER HERR DER RINGE - LORDS OF THE RINGS" und die Vorgeschichte, beschrieben im Silmarrilion, geschrieben von R.R. Tolkien.

Ebenso gewaltig wie die Sprache von Tolkien geriet auch die filmische Umsetzung von "Der Herr der Ringe" - die Filmtrilogie war ein Stück Filmgeschichte.
Was liegt es da näher, allen beiden ein Denkmal zu setzen? Der vorliegende Videoclip erinnert noch einmal an den Film "Herr der Ringe", unterlegt von der Musik einer weltberühmten Rockband: JETHRO TULL.

Der Song "Broadsword" erschien 1982 auf dem Tull-Album "Broadsword and The Beast" und behandelt als Thema das Auftauchen von Wikingerschiffen am Horizont, die auf Plünderfahrt waren, und die Gegenwehr der Bewohner von Albion, wie Britannien damals hieß....
Song und Filmsequenzen passen wie aus einem Guss zueinander und ich möchte sie Euch nicht vorenthalten. Viel Spaß mit Tolkien und Jethro Tull!


"BROADSWORD" - Jethro Tull 1982
https://www.youtube.com/watch?v=DIaPIy4Mddg




credits:
Stolen Media Productions
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg

Geändert von The Wolf (05.06.2016 um 16:17 Uhr)
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 27.07.2016, 21:40   #56
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
So, jetzt woll`n wir den Thread mal wieder....

(Staubwedel holt)


Ich möchte Euch heute mal mitnehmen auf eine kleine Zeitreise nach NEW YORK - Ihr wisst schon, da wo sie die Häuser so in die Höhe bauen...

Das erste ist eine kleine Fotosammlung von BERENICE ABBOTT, einer der berühmtesten Schwarz-Weiß - Fotografinnen des 20.Jahrhunderts, als alles noch garantiert ANALOG war. Die fotografierte New York, immer wieder New York, jahrzehntelang....

Und da wir schon im alten New York sind, möchte ich Euch auch noch einladen zu einer Fahrt mit der New Yorker "EL", der "Elevated Subway", die längst Geschichte ist...

Aber der Reihe nach, also Berenice Abbott (1898 - 1992)

Abbott war eine der bedeutendsten Fotografinnen des 20. Jahrhunderts. Sie wurde in Ohio geboren und studierte dort zunächst Journalistik. 1922 ging sie nach Paris und widmete sich der Ausbildung zur Bildhauerin. Schon bald entdeckte sie die Fotografie für sich und mit Hilfe reicher Freundinnen und Mäzeninnen fand sie recht bald Zugang zu Künstlerkreisen und keine Geringere als Peggy Guggenheim finanzierte ihr ein eigenes Studio. Abbott brillierte zunächst mit Portraitfotos bekannter Persönlichkeiten.
1929 ging sie in die USA zurück und wurde Bildreporterin in New York. Neben ihrer Arbeit fotografierte sie die Stadt New York und ihre Menschen in den dreissiger, vierziger und fünfziger Jahren und die Veränderungen, die in rasender Eile mit der Stadt einhergingen. Bald tat sie das in offiziellem Auftrag: Das Fotoprojekt CHANGING NEW YORK war geboren, das ihre wichtigste Arbeit werden sollte und heute ein unschätzbares Zeitdokument darstellt, das in Ausstellungen um die ganze Welt wandert.
Anfang der Sechziger Jahre widmete sich Abbott der Wissenschaftlichen Fotografie, insbesondere der Darstellung physikalischer Effekte.

Zur Zeit zeigt der Martin-Gropius-Bau in Berlin 80 Fotos aus dem Werk CHANGING NEW YORK, die Ausstellung läuft vom 1.7.2016 bis zum 3.10.2017. Der Eintritt kostet 8,-€.


---------

Es gab eine Zeit in einer Stadt, die immer wieder neu entsteht, da waren auf Stahlstützen dahinratternde U-Bahnen das Wahrzeichen New Yorks. Die New Yorker nannten derartige Linien "Elevated Railways" oder abgekürzt einfach EL.
Die New Yorker "Elevated" geht auf erste Versuche im Jahr 1878 in Greenwich Village zurück, wo ein erstes Teilstück als Cablecar entstand. Es zeigte sich bald, dass diese Bahn viel zu klein war, und so begannen private Investoren mit dem Bau immer ausgedehnterer elekrischer Bahnlinien, die in Konkurrenz zueinander standen. Um 1900 herum platze der Süden Manhattans aus allen Nähten, die Bevölkerungsdichte betrug bis zu 20 000 Menschen pro Quadratkilometer. Der Norden Manhattans war noch landwirtschaftlich geprägt und die wenigen Menschen hatten kaum Möglichkeiten, zur Südspitze zu kommen, um Jobs zu erhalten. Innerhalb von 20 Jahren war Manhattan von Süden nach Norden von 4 Bahnlinien durchzogen, die ganz im Süden als U-Bahn verliefen, den größten Teil der Strecke auf Stahlbrücken über den Avenuen verliefen. Auch die Bahnhöfe waren oberirdisch. Eine besondere Bedeutung kam dabei der EL 3 zu, die über der Third Avenue verlief und über den Harlem River bis in die Bronx verlief. Die EL 3 und die anderen 3 Linien haben entscheidend zur Erschließung von New York beigetragen; in ihrem Einzugsgebiet entstand Siedlungsraum für mehrere Millionen Menschen, zb. Harlem, Bronx, Teile von Queens, Brooklyn.
In den 30er Jahren, als Berenice Abbott in der Stadt arbeitete, gab es gewaltige Veränderungen: Die Stadt New York baute ein eigenes U-Bahnsystem auf und versuchte, die beiden privaten Betreiber aufzukaufen. Das erwies sich als äußerst schwierig. Erst 1944 gelang es, alle U-Bahnen New yorks zu verstaatlichen und zusammenzufassen. Danach ging man daran, alle Linien in den Untergrund zu verbannen und die ELs zum frühestmöglichen Zeitpunkt abzureissen. Laut, hässlich, verdunkelnd, gesundheitsschädigend - das waren die Gründe, die zum Abriss führten. Am längsten von allen hielt sich die EL 3 in die Bronx - bis auch hier 1955 Schluss war. 75 Jahre lang haben die ELs in New York ihren Dienst getan und das Stadtbild geprägt. Heute sind sie Erinnerung - in Manhattan gibt es keine mehr - Zeit für eine letzte Fahrt, aber zunächst Berenice Abbott:



Berenice Abbott - CHANGING NEW YORK
https://www.youtube.com/watch?v=hSefqpVPF6U

Berenice ABBOTT - CHANGING NEW YORK II
https://www.youtube.com/watch?v=mxSZH3yetco

Und nun - Gute Fahrt durch das alte New York...


THIRD AVENUE EL "The Vanishing EL" New York City´s Last EL
https://www.youtube.com/watch?v=85SoH6cjiOc

A RIDE ON THE 3rd AVE EL - 1950s New York
https://www.youtube.com/watch?v=lXUkh1DrD0s

THE END OF THE 3rd AVENUE EL
https://www.youtube.com/watch?v=wN4-3SpZtz4


credits:
Elen Dilascio
Diego Neto
Devroshart
u.a.
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg

Geändert von The Wolf (27.07.2016 um 22:17 Uhr)
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2016, 23:22   #57
Wilfried Webber
Gesperrt
 
Registriert seit: Jan 2005
Ort: Ostpottstadt
Geschlecht: m
Alter: 37
Kein Youtube-Clip, aber ein paar sind eingebunden. Diese Seite muss man jedenfalls gesehen und gehört haben.

http://www.lingscars.com/
Wilfried Webber ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 30.07.2016, 13:14   #58
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
Uff, Miss Ling hats ja wirklich mit den Farben! Ich brauch´s ein kleines bißchen ruhiger! Wie wär´s mit ein wenig Kontemplation im Pandora Land?


Welcome in der Provinz Hunnan in Südchina! Die Landschaft hier ist wie das Elbsandsteingebirge - nur größer - viiiiiiiel größer!!!

Zhangjiajie Tianmen Mountains - REAL PANDORA
https://www.youtube.com/watch?v=zbnQ...ZxbAWOC7YPzctQ

Dieses Gebirge war ein Geheimtipp für chinesische Urlauber. Seit die Landschaft Pate stand für den Film AVATAR, ist sie auch von ausländischen Reisenden entdeckt worden und verzeichnet stark steigende Besucherzahlen aus aller Welt. Die Aussichtspunkte, Gondelbahnen und Extremwanderwege sind spektakulär und es werden immer mehr.
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten

Werbung
Alt 05.08.2016, 19:47   #59
Andreas
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von Andreas
 
Registriert seit: Mai 2002
Ort: bei Bad Kreuznach
Geschlecht: m
Alter: 43
Hier geht es eindeutig um die schönsten Videos, da gehört dieses Video sicher nicht dazu. Wir werden diesen Thread zu gegebener Zeit aufräumen. Was die Diskussion angeht, hat Spocky ja schon etwas gesagt. Das Team beratschlagt sich weiterhin, wie man am besten mit der Situation umgehen kann, aber eine dauerhafte Lösung lässt sich leider nicht mal so eben aus dem Ärmel schütteln.
__________________
Andreas

SimCityPlaza - SimCityKurier - SimForum BAT Team
Andreas ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 06.08.2016, 10:54   #60
Hummel
SimForum Team
 
Benutzerbild von Hummel
 
Registriert seit: Sep 2001
Geschlecht: w
Zitat:
Zitat von Wilfried Webber Beitrag anzeigen
Wir unterhalten uns hier über ein bzw. zwei YouTube-Videos ...
Entweder hast du nicht verstanden was Spocky geschrieben oder den Titel dieses Threads, oder du bist ganz einfach respektlos.
Kannst ja mal 3 Tage drüber nachdenken.
Nicht passende Beiträge werden gelöscht.
__________________
hummel@simplaza.de
"Das wird man ja wohl noch mal sagen dürfen." Sehr wohl, doch nicht alles, was man darf, muss man auch sagen.

Hummel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2016, 12:53   #61
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
Noch was Kontemplatives -

na ja, ist vielleicht nicht sooooo kontemplativ - aber zumindest bunt....



Liebe Leute, ich würde es begrüßen, wenn dieser Thread von Politik frei bliebe und statt dessen eher das AHA-Erlebnis im Vordergrund steht. Damit meine ich das schöne Bild, das Bemerkenswerte, was ich noch nicht kannte usw. . Ich kanns momentan nicht besser ausdrücken, ich hoffe, Ihr wisst auch so, was ich meine. Das kann was Landschaftliches sein, was superlativ Technisches, was Verrücktes (wenns im Rahmen bleibt). Eigentlich müsste man alle Links hier nochmal durchgehen (vieles geht nicht mehr, ist gelöscht worden oder sonstwie auf dem Müllhaufen der Geschichte gelandet), aber dazu habe ich momentan keine Zeit.

Um das Forum nach der Hektik und dem Gezänke der letzten Wochen ein wenig zu befrieden, möchte auch ich einen Beitrag leisten. Dazu habe ich noch einmal einen Beitrag über den letzten "Karneval der Kulturen" in Berlin gewählt, denn diese vier Tage zeigen, dass es sehr wohl klappen kann mit der Vielfalt hierzulande.
Der Film wurde von einem Team gemacht, das vermutlich vietnamesischen Ursprungs ist. Die Musik ist nicht original, passt aber dazu und ist der Veranstaltung angemessen. Die Kameraleute lassen nur die Bilder sprechen. Für mich ein Wiedersehen mit vielen bekannten Gesichtern, von denen viele vor meiner eigenen Kamera posierten und von denen einige meine Freunde auf Facebook sind. Für mich der schönste Tag des Jahres. Viel Spaß und schönes Wochenende!



Karneval der Kulturen Berlin 2016
https://www.youtube.com/watch?v=hEFLWHaOVrQ
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg

Geändert von The Wolf (06.08.2016 um 12:56 Uhr) Grund: uups, falsches Video...
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 21.09.2016, 14:26   #62
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
Pack die Badehose ein....

Liebe Leute,

ich bin gerade aus dem Urlaub zurück, und das war nochmal Sonne satt - fast zu satt! Aber wie ich gehört habe, hätt ich gar nicht wegfahren müssen, hierzulande konnte man auch richtig abschwitzen!

Jetzt werden die Tage deutlich kürzer, zu meinem Schrecken muss ich sehen, dass das Laub sich verfärbt, und wir hier in Berlin bereiten uns auf den Marathonlauf am Sonntag vor und auf das "Festival of Lights", bei dem es bekanntlich dunkel sein muss....
Mit einem Wort: Es naht die dunkle, die kalte, die lichtlose Zeit....

Höchste Eisenbahn, nochmal auf den Sommer zurückzublicken. Also Badehose und Sonnenbrille gegriffen, das bunteste Hemd angezogen und das geschmackloseste Badetuch gegriffen, und auf gehts! Und da sooo viel auf dem Spiel steht, geben wir uns diesmal gar nicht erst mit kleinen popeligen Baggerseen ab - wir drehen das GANZ GROßE DING! Wir gehen surfen, aber richtig! Viel Spaß!
Zum Einstimmen vielleicht etwas Musik gefällig?


Beach Boys - SURFIN USA
https://www.youtube.com/watch?v=sNypbmPPDco


TEAHUPOO HD, Hawaii 2013
https://www.youtube.com/watch?v=gLg6qxkQ94A


der neueste Trend beim Surfen - mit der Drohne gefilmt! Auch nicht schlecht...

PEAHI, Maui 2014
https://www.youtube.com/watch?v=QgMCZphTXCA
Musik: Bombay Dub Orchestra
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg

Geändert von The Wolf (21.09.2016 um 14:34 Uhr)
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2016, 22:18   #63
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
Vom Wert der Arbeit...

Der folgende Film hat historischen Wert: Er stammt aus Großbritannien der Nachkriegsära und zeigt die Arbeitsbedingungen der damaligen Zeit. Der Film zeigt die Auswechslung von Gleisen und Weichen an der St. Pancraz - Station in London.
Der Film ist gewidmet meinen ehemaligen Arbeitskameraden und allen Personen, die mit ihren Händen arbeiten und so unsere Welt am Laufen halten oder die Grundlagen legten für unseren heutigen Wohlstand. Mein Dank gilt euch allen.


RELAYING TRAIN TRACKS IN THE 40ies
https://www.youtube.com/watch?v=EyvV...PzctQ&index=11
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg

Geändert von The Wolf (23.10.2016 um 18:46 Uhr) Grund: Druckfehlerteufel - peinlich, peinlich...
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2016, 13:44   #64
hobome
Member
 
Benutzerbild von hobome
 
Registriert seit: Apr 2002
Ort: Am Rhein
Geschlecht: m
Alter: 54
Wir wissen meist, wo unsere Waren herkommen.
Wir achten immer mehr darauf, das unsere Kleidung und Nahrung "Bio" ist und "Fair" gehandelt wird.

Doch wissen wir auch, WIE sie zu uns kommen und vor allem, WAS das für uns bedeutet?

Der Transport dieser Waren ist für uns unsichtbar. Es geschieht weit ausserhalb unserer Städte und Küsten.

Rund 90% aller Waren werden per Schiff transportiert.

Rohstoffe genauso wie Nahrung, Kleidung, Autos .... einfach alles.
Diese Schiffe beherbergen Motoren, die alle Kraftstoffarten der Weltmärkte verbrennen können.
Natürlich tankt der Betreiber den günstigsten Sprit.
Das ist Schweröl, der Abfall der Petroindustrie.
Diese hochgiftige Masse sollte in Müllverbrennungsanlagen mit entsprechenden Filtern verbrannt werden.
Aber es kommt in die Tanks der Superschiffe, ohne Katalysator oder sonstige Massnahmen zur Sauberhaltung der Umwelt.

17 Grossschiffe blasen soviel Schwefelverbindungen in die Luft, wie
ALLE Kraftfahrzeuge der Welt!
Und es gibt 60000 davon ....


Diese Dokumentation beschreibt das größte Umweltverbrechen der Geschichte.

Seablind - Der wahre Preis der Frachtschifffahrt (Link zur ARD) Nur bis 26.10.2016!

Offizielle Webseite "Seablind"

Infoblog der Filmmacher

Teaser auf YT


Wer eine Quelle findet, die den Film online anbietet, bitte melden.
Finde es schade, das er nur so kurz bei der ARD zu sehen ist!


Cheers
hobome
__________________
Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, gib ihm Macht. Abraham Lincoln
Und 42 sowieso.
hobome ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 10.11.2016, 16:57   #65
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
Willkommen in....

MEXIKO!





Los Sonex (en vivo) - PARAJU CU
https://www.youtube.com/watch?v=5I9o...ZxbAWOC7YPzctQ





Das, was Ihr soeben gehört habt, ist Mexikos zurzeit beliebteste Band „LOS SONEX“, die ich im Sommer in Berlin live erleben durfte. Mein heutiges Thema:
„CARRERA PANAMERICANA“ – das legendäre Autorennen quer durch Mexiko, eine der beliebtesten Motorsportveranstaltungen der Welt.


"The Last Great Road Race"
https://www.youtube.com/watch?v=LfY0...PzctQ&index=13


Mexiko – ein vor Lebensfreude und Farben sprühendes 120 – Millionen – Volk aus Mestizen, Indigenen und Weißen, dessen Herz für drei Dinge schlägt: AUTOS, AUTOS und AUTOS. Die Autobegeisterung in Mexiko entspricht der Fahrradbegeisterung in Frankreich, und so wie in Frankreich die „Tour de France“ der Höhepunkt des Jahres ist, so ist es in Mexiko die „CARRERA PANAMERICANA“, neben der Rallye Paris – Dakar das letzte große Straßenrennen der Welt.

DIE „PANAMERICANA
Die „Carrera Panamericana“ hat eine lange Tradition, ebenso wie die gleichnamige Straße, jenes 45 000 Kilometer langes Straßenband, das von Alaska bis nach Feuerland führt und die berühmteste Straße der Welt ist.
In der Geschichte der Menschheit gibt es immer wieder Phasen des Fortschritts, wo nichts unmöglich erscheint, gefolgt von einer Phase des Rückschritts. Der Plan, die Länder Amerikas durch Straßen zu verbinden, entstand schon 1924, also schon vor 90 Jahren. 12 Jahre tat sich nichts, bis im Jahr 1936 internationale Verträge abgeschlossen wurden. Dann kam der 2. Weltkrieg, und wieder tat sich nichts.
1950 war es dann soweit: Eine durchgehende Straße verband die Vereinigten Staaten mit den mittelamerikanischen Kleinstaaten und querte Mexiko von Nord nach Süd – der Fortschritt war nach Mexiko gekommen und löste unglaubliche Euphorie aus bei einem Volk, das Eselskarren als Hauptfortbewegungsmittel besaß und von großvolumigen US-amerikanischen Limousinen träumte. Als die mexikanische Regierung 1950 eine Straßenrallye stiftete, die von Laredo an der texanischen Grenze im Norden bis in den tiefen Süden bis fast nach Guatemala verlief, war dies die Geburtsstunde der „CARERRA PANAMERICANA“, die Millionen von Zuschauern in ihren Bann ziehen sollte.

DIE CARRERA PANAMERICANA „CLASSICO“ (1950-1954)
Die erste „Carrera“ fand 1950 statt und führte über eine Distanz von 3400 Kilometern von Norden nach Süden. Zugelassen waren nur amerikanische fünfsitzige Limousinen aus der Serienproduktion, und so gewann ein amerikanisches Ehepaar in einem Oldsmobile 88 von General Motors. 1951 erweiterte man die Zulassung, um interessantere Fahrzeuge dabei zu haben und auch Europäern die Teilnahme zu ermöglichen. Das Auftreten europäischer Sportwagen veränderte die Carrera deutlich; es zeigte sich, dass die großvolumigen amerikanischen Limousinen den europäischen Sportwagen nicht gewachsen waren. Die Rennen wurden nun im Süden gestartet und endeten an der texanischen Grenze.

VOM „GEIERZWISCHENFALL“ ZUR BELIEBSTESTEN AUTOMARKE LATEINAMERIKAS: MERCEDES BENZ
1951 entschloss sich das Management von Mercedes – Benz, an Vorkriegserfolge anzuknüpfen und wieder ins Renngeschäft einzusteigen. Das Ergebnis war der Rennsportwagen „Mercedes 300 SL“, der 1952 mit drei Teams auf der „Carrera Panamericana“ antrat. Eines der Teams wurde disqualifiziert, die beiden anderen fuhren einen spektakulären Doppelsieg ein, und das, obwohl das Team Karl Kling und Hans Klenk mit einem Geier kollidierten, der die Windschutzscheibe durchschlug. Die nächste Etappe bestritten die beiden mit Stahlstreben vor der Windschutzscheibe.
Kling und Klenk spulten die 3400 Kilometer in nur 18, 5 Stunden ab und erreichten eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 167 Kilometer pro Stunde, die in den Jahren 1953 und 1954 noch einmal durch Sportwagen der Marke LANCIA unterboten werden konnten. Seitdem wurden solche Geschwindigkeiten nie wieder erreicht.
Für Mercedes Benz war der Doppelsieg bei der „Carrera Panamericana“ der Beginn des Aufstiegs zum Weltkonzern: Noch heute sind die damaligen legendären Siege nicht vergessen und machen Mercedes zur beliebtesten Automarke Lateinamerikas. Es gibt buchstäblich bis heute keinen Latino, der nicht gern stolzer Besitzer eines „Mercedes“ wäre.

ENDE DER CARRERA UND NEUBEGINN
Nach dem legendären Doppelsieg gab es noch zweimal die Carrera, dann wurde sie von der mexikanischen Regierung verboten. Die Geschwindigkeiten auf Schlaglochpisten, über Bergpässe mit Regen und Nebel und durch enge Dorfdurchfahrten waren aberwitzig geworden, und es häuften sich Todesfälle sowohl unter Fahrern als auch unter Zuschauern.
Die Idee im autoverrückten Mexiko lebte allerdings fort, und 1988 kam es zu einer Neuauflage der „Carrera“ – nun als Oldtimer-Rennen, und das ist das, was Ihr gleich zu sehen bekommt. Es geht darum, das alte Flair der Carrera wiedererstehen zu lassen, am besten mit alten Autos aus dem Beginn der 50-er Jahre.

Es ist ein ehrliches Rennen und keine „P******Y – Veranstaltung wie die Formel I: Es gibt hier Fahrer und Cars und keine Piloten und Boliden, und am Ende der Etappe gibt es kein infantiles Herummachen mit Sektflaschen, sondern eine ehrlich verdiente Bierbuddel. Gerast wird auf ausgewählten Wertungsstrecken, dazwischen fahren die Rennwagen im normalen mexikanischen Straßenverkehr, der extrem dicht sein kann. Da gelten die normalen Verkehrsregeln, (die die Polizei hart überwacht).

Ein ehrliches Rennnen: Die Fahrer sind keine überbezahlten Werksfahrer, sondern alles private Enthusiasten, die ihr eigenes Geld mitbringen, die ihren Oldtimer riskieren, den sie zuvor uU. mühsam vom Schrottplatz gesucht und aufgebrezelt haben: Ja, es gibt sie noch, die alten großvolumigen US-Schlitten, die Checker-Taxen, die Ford Mustang, aber zahlreich sind auch die Porsche aller Baujahre, viele BMW, dazu MiniCooper, VW-Käfer mit 350 Pferdestärken, Alfas und alles, was sich zum Rennen fahren eignet – und manchmal mischt sich auch einer der legendären Mercedes 300 SL darunter, der berühmte „Flügeltürer“ mit den nach oben aufklappbaren Türen. Es Gros der Fahrer ist eine bunte Mischung von Frauen und Männern, Promis wie „Pink Floyds“ David Gilmour und Nick Mason und Unbekannte aus den Niederlanden, Tschechien, Frankreich, USA, Deutschland…

Und nun viel Spaß beim Flair der „CARRERA PANAMERICANA“ Viva Mexico! Jetzt erst recht!




CARRERA PANAMERICANA 2010 - 3. Tag
https://www.youtube.com/watch?v=cLfllgJQxD4

CARRERA PANAMARERICANA 2015
https://www.youtube.com/watch?v=FOuSttyav4s

LA CARRERA PANAMERICANA 2014
https://www.youtube.com/watch?v=VUDvbH9Ydbo

PANAMERICANA 1950
https://www.youtube.com/watch?v=sXk1...YPzctQ&index=8

1-2 FINISH 1952 Carrera Panamericana (Mercedes 300SL)
https://www.youtube.com/watch?v=isw9...PzctQ&index=12




So, ich hoffe, alles funktioniert so, wie ich mir das vorstelle. Viel Spaß beim Motorenknattern!
Und dann gibts nochmal LOS SONEX.....

Los Sonex - LUNA DE MI CORAZON (mit Flamenco-Elementen...)
https://www.youtube.com/watch?v=FjrK2TPVlt8




credits:
Bruno Hancke
Valkyr
JorgeAv1
motul
evrain vega u.a.
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg

Geändert von The Wolf (10.11.2016 um 20:39 Uhr)
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 11.11.2016, 10:06   #66
hobome
Member
 
Benutzerbild von hobome
 
Registriert seit: Apr 2002
Ort: Am Rhein
Geschlecht: m
Alter: 54
Oh Mann, @Wolf. Bisher wäre ich für einen '65 Mustang zu fast jeder Schandtat bereit gewesen. Und jetzt muss ich dieses Video sehen:
Zitat:
Zitat von The Wolf Beitrag anzeigen
mit dem Auto:
Video@3:34
Was ist das? Ich erkenne keine Marke, nur ein irres Design .. Welch' ein "Haben will" - Faktor!
........
Hah, gerade gefunden! Ein Studebaker!!
Sogar ein roter ..... *aufKnierutsch* *sabber*
"The Red Studebaker"

Wow, Danke für die Videos


Cheers
hobome
__________________
Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, gib ihm Macht. Abraham Lincoln
Und 42 sowieso.

Geändert von hobome (11.11.2016 um 10:36 Uhr)
hobome ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2016, 19:16   #67
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
Zitat:
Zitat von hobome Beitrag anzeigen
Oh Mann, @Wolf. Bisher wäre ich für einen '65 Mustang zu fast jeder Schandtat bereit gewesen. Und jetzt muss ich dieses Video sehen:

mit dem Auto:
Video@3:34
Was ist das? Ich erkenne keine Marke, nur ein irres Design .. Welch' ein "Haben will" - Faktor!
........
Hah, gerade gefunden! Ein Studebaker!!
Sogar ein roter ..... *aufKnierutsch* *sabber*
"The Red Studebaker"

Wow, Danke für die Videos


Cheers
hobome

Na, da hat ja jemanden richtig das Benzinfieber erwischt! Bin am Überlegen, ob man noch ein oder zwei Videos nachlegen soll...

Außerdem sollte ich mal Kontakt mit meinem Bruder in den USA aufnehmen, auch ein Studebaker-Fan. Mal fragen, ob der den Originalfilm vom 300SL schon gesehen hat - der hat mich ja so ca. 1955 mit dem SL immer genervt. Ich hatte dann aber doch einen Porsche als Fernlenkauto... Das war, als es noch kein Internetz oder so gab....

Das Geier-Auto soll im Mercedes-Benz Museum stehen. Mal sehen im Frühling, ob ich mir das mal ansehe. Auch sind mir gerade neue Ideen für diesen Thread gekommen, aber gut Ding will Weile haben.
So, und jetzt machen wir doch noch einen, einen alten Clip von 1998... Wo isser?

11th Carrera Panamericana 1998
https://www.youtube.com/watch?v=kH0jIWkghgA



credits:
inquisitor229
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 15.11.2016, 12:07   #68
hobome
Member
 
Benutzerbild von hobome
 
Registriert seit: Apr 2002
Ort: Am Rhein
Geschlecht: m
Alter: 54
Zitat:
Zitat von The Wolf Beitrag anzeigen
Na, da hat ja jemanden richtig das Benzinfieber erwischt!
Ja, schon irgendwie. Ich stehe auf die Autos, denen man die Liebe zum Design ansieht und nicht nur den Windkanal.
Seit ich Mitte der '80er das Vergnügen hatte, mit DMC (Ja!!), Bentley (um die '70er) und '65er Mustang durch die Gegend cruisen zu dürfen, hatte ich mich in das Pferdchen verknallt.
Seltsam, das mir die Studebaker Hawk und Commander noch nie so aufgefallen sind. Echt cooles Design und Hammer-Sound!

Leider waren es nicht meine Autos, die Zeit ging dahin und heute kann ich nur noch davon träumen, solch' ein Sahnestückchen zu besitzen.
(jetzt isses ein MB << 2000€ mit Avancen auf Jungtimer).


Zitat:
Zitat von The Wolf Beitrag anzeigen
Außerdem sollte ich mal Kontakt mit meinem Bruder in den USA aufnehmen, auch ein Studebaker-Fan. Mal fragen, ob der den Originalfilm vom 300SL schon gesehen hat - der hat mich ja so ca. 1955 mit dem SL immer genervt. Ich hatte dann aber doch einen Porsche als Fernlenkauto... Das war, als es noch kein Internetz oder so gab....
Jaaa, mit "Flügel hoch" in Zürich am See flanieren fahren
Das geht nur mit SL oder DMC, da kann kein Porsche mithalten
Dazu gehörte der Schnauzbart und die filterlose Kippe, Hemd bunt und Brust unrasiert!
Oh, ihr '80er!

Zitat:
Zitat von The Wolf Beitrag anzeigen
Das Geier-Auto soll im Mercedes-Benz Museum stehen. Mal sehen im Frühling, ob ich mir das mal ansehe. .......
Falls du etwas tiefer in den Süden kommen solltest (in's Elsass), kann ich dir nur das Schlumpf - Museum an's Herz legen.
Nein keine kleinen blauen Männchen, dafür DAS Bugatti - Museum schlechthin.
Ein paar andere Kisten stehen auch noch da, wie die da:
Augen.jpg
Kugel.jpg
aber auch ein SL300
SL300.jpg
Es sind alle wichtigen und weniger wichtigen Autos da, MB, Citroen, ....
aber wer braucht die wenn man vor sowas steht:
Bugatti.jpg
Bugatties.jpg


Und die Gegend ist auch schöner als Stuttgart
Straßburg, Flammkuchen, Käse und Wein

Ach ja, Videothread. Auf Youtube gibt es einige Videos von dem Museum. Z.B.:
in Kurz: https://www.youtube.com/watch?v=IByYNghpv1E
in Lang: https://www.youtube.com/watch?v=x-wYiGR9kzA

Viel Spass und Cheers
hobome
__________________
Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, gib ihm Macht. Abraham Lincoln
Und 42 sowieso.

Geändert von hobome (15.11.2016 um 12:10 Uhr)
hobome ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 15.11.2016, 18:36   #69
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
Zitat:
Zitat von hobome Beitrag anzeigen



Jaaa, mit "Flügel hoch" in Zürich am See flanieren fahren
Das geht nur mit SL oder DMC, da kann kein Porsche mithalten
Dazu gehörte der Schnauzbart und die filterlose Kippe, Hemd bunt und Brust unrasiert!
Oh, ihr '80er!

hobome

Das klingt originalgetreu nach MAGNUM: "Higgibaby, warum regst Du Dich denn so auf?" - Im Osten haben sie diesen Schnäuzer "Pornobalken" genannt, hab ich mir sagen lassen...

Danke für die Museumstipps. Jaja, die Schlumberger oder wie die hießen..Schön, dass es solche Sammelverrückten gibt. Die tragen mehr zusammen als öffentliche Museen.
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2016, 17:06   #70
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
Großbritannien nach dem BREXIT...

Die große Katastrophe nach dem Schock des Brexit im Jahre 2016 ist ausgeblieben und Britannien ist nicht zu "Klein" - Britannien mutiert, wie Spötter gewitzelt haben. Die befürchtete Arbeitslosigkeit ist nicht eingetreten, im Gegenteil:
Durch die Rückbesinnung auf alte Tugenden steht das Land in neuer, voller Blüte! Die Kohleminen haben wieder geöffnet und geben Lohn und Brot, und die solide Technik begeistert! Schließlich ist dies das Land der Industriellen Revolution, isn`t it? Schon vergessen?

Siehst Du hier:
https://www.youtube.com/watch?v=RGeSBWVQyPQ


Mögen andere zum Mars fliegen wollen, wir Briten lieben Steampunk...


credits:
Ken Howarth
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg

Geändert von The Wolf (05.12.2016 um 17:09 Uhr) Grund: Edit vergessen, uups..
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2016, 17:32   #71
hobome
Member
 
Benutzerbild von hobome
 
Registriert seit: Apr 2002
Ort: Am Rhein
Geschlecht: m
Alter: 54
Amerikanische Soldaten bitten Native Americans um Vergebung....

Ich bin mal so frech und zitiere den (verirrten) Post von @The Wolf komplett.
Das Video sollte man gesehen haben!
Zitat:
Zitat von The Wolf Beitrag anzeigen
Nicht nur, dass 2000 Veteranen aller Waffengattungen die kämpfenden "Indianer" der Standing Rock Lakota Reservation moralisch und handwerklich unterstützen:

Am 5. Dezember 2016 bat eine Hunderte Personen starke Abordnung von ehemaligen amerikanischen Soldaten unter Führung des Sohnes von General Wesley Clark (der Wesley Clark aus dem Irakkrieg) die Indian Chiefs ganz offiziell um Vergebung für die zahlreichen Verbrechen, die die US Armee in den vergangenen 200 Jahren an der indigenen Bevölkerung begangen hatten. Eine sehr bewegende Zeremonie und ein sehr, sehr starkes moralisches Signal!
Ich will Euch das nicht vorenthalten. Ich bin tief beeindruckt!


Hundreds of Veterans ask Native Elders for Forgiveness
https://www.youtube.com/watch?v=Uf_qRsncluo&t=4s
Danke an The Wolf für den Link!

Cheers
hobome
__________________
Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, gib ihm Macht. Abraham Lincoln
Und 42 sowieso.

Geändert von hobome (17.12.2016 um 17:34 Uhr)
hobome ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 18.12.2016, 02:01   #72
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
Alles Gute zu den Feiertagen!

Liebe Leute, Ihr habt sicherlich mitbekommen, dass mein letzter Beitrag "Britannien nach dem Brexit" nicht so ernst gemeint war, gelle?

Und nun ganz auf die Schnelle:

Bisher war es immer üblich, mir zu Weihnachten oder zum Jahreswechsel etwas in den Threads auszudenken, ein Spezialthema, etwas Erbauliches oder sowas. Ideen gäbe es viele, aber die Zeit ist sehr knapp, für einen Clip reicht es aber noch:

BALI
Ich hatte das Glück, einmal in meinem Leben Bali besuchen zu dürfen - und hier sage ich wirklich "besuchen zu dürfen", eine Redewendung, die ich sonst blöd finde. Bali ist noch immer ein faszinierendes Reiseziel. Lasst Euch einfangen. Viel Spaß!




BALI, Indonesia in 4k
https://www.youtube.com/watch?v=2b9txcAt4e0&t=18s





credits:
Amazing Places On Our Planet
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 21:03   #73
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
Wenn die Natur sich aufbäumt....

Gewitterzellen und Tornados über der Prärie - was für ein Schauspiel! Und was für ein Fotograf!

SUPERCELL CRAZY by Stephen Locke
https://www.youtube.com/watch?v=6jBE...ZxbAWOC7YPzctQ




Festhalten........
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2017, 10:25   #74
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
Winter ist kalt....

aber auch schön!
Winterlandschaften sind mit das Schönste, was es gibt, deshalb hier einer meiner chönsten Winterclips:


Connect.Ohm - WINTER SORROWS (HD)
https://www.youtube.com/watch?v=DvAR...7SihvqGhLedBgu




Und jetzt brauch ich einen warmen Tee und eine Wärmflasche...
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2017, 12:47   #75
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
Kleine Eiswürfel...

machen kleine Wellen, und große Eiswürfel machen große Wellen. Und kalbende Gletscher sind auch nur große Eiswürfel. manche machen Tsunamis, also aufpassen, wo man steht. Trotzdem ein beeindruckendes Naturschauspiel, das Richtige, um den Winter zu verabschieden.



LAGE ICEBERG BREAKNG NEAR ILLULISSAT, Disco - Bucht, Grönland
https://www.youtube.com/watch?v=bsAqqHQcJyU&t=32s



credits:
MW
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2017, 14:22   #76
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
Abandoned Places...

wie romantisch!

Aufgelassene Bauwerke, verlassene Lokschuppen, im Gras zugewucherte Bahngleise, graffitiverschönerte Fabrikruinen - Gebäude, an denen der Zahn der Zeit nagt! Eine Spielwiese für Fotografen, Location - Scouts und Abenteurer aller Art.... Ich sage nur "Beelitzer Heilstätten" südlich von Berlin....

Heute geht die Reise nach Detroit in die ehemalige "Motor - City" der USA, wo Henry Ford 1913 die Fließbandproduktion des T-Modells einführte.
Mittlerweile kaputt, geschrumpft und nun angeblich auf dem Weg der Besserung - DETROIT!


Abandoned Places in America - MICHIGAN CENTRAL STATION, Detroit
https://www.youtube.com/watch?v=3LRrjDXr0Z0

THE INCREDIBLE RUINS OF DETROIT
https://www.youtube.com/watch?v=bx7tF1Ov8Vs

DETROIT`S BEAUTY DESTROYED
https://www.youtube.com/watch?v=WS0z48FgxoA&t=77s

ABONDONED CAR FACTORY, Detroit 2016
https://www.youtube.com/watch?v=C7b30JlATB8

THE -GRADUALLY - DISAPPEARED RUINS OF DETROIT
https://www.youtube.com/watch?v=9wdJFF7zsJQ

MANSIONS AND HOUSES OF DETROITS RICHEST RESIDENTS
https://www.youtube.com/watch?v=dtbE9k3lGTY
A TOUR OF DETROIT GHETTOS 2015
https://www.youtube.com/watch?v=nfxmshUEvbg


So, das ist jetzt viel schockierender geworden, als ich es mir vorgestellt hatte, aber so ist die Welt. Aber es gibt positive Anzeichen und Hoffnung auch in Detroit: Investoren kommen sowie Junge und Kreative. Die Stadt hilft sich damit, die Vorort-Ghettos abzureißen nach dem Motto: Was zerstört ist, kann nicht mehr zerstört werden. darunter ist vieles Denkmal-Wertes, und alte Rest-Bewohner und Neuzuzügler beginnen sich dagegen zu wehren und nehmen die Dinge selbst in die Hand: Die Hoffnung stirbt zuletzt, und das ist auch gut so.

DETROIT 2020: BLIGHT
https://www.youtube.com/watch?v=5Z5Yapt7g3g

DETROIT - A COMEBACK
https://www.youtube.com/watch?v=YuiEYeO5LU8




So, und jetzt viel Spaß!


credits:
Hot Places
camosilver
rkuskowski
abandoned2016
AFP news agency
WXYZ-TV Detroit channel 2
u.a.
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2017, 23:11   #77
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
Wikingerschiff "König Harald Schönhaar"

auf ganz großer Fahrt!

Ich habe Euch dieses Schiff schon einmal vorgestellt - nun sind mir neue Clips ins Auge gefallen:

Das zur Zeit größte Wikingerschiff der Welt, die "König Harald Schönhaar" hat im Jahr 2016 den Beweis angetreten, dass ein solches Schiff in der Lage ist, den Atlantik zu überqueren. Die historische Amerikafahrt fand im letzten Jahr, 2016 statt und führte das Schiff von Norwegen, Island und Grönland nach Kanada und in die USA. Das Schiff befuhr den St. Lorenz - Seeweg und die Großen Seen, besuchte Chicago und errreichte schließlich New York. Zur Zeit überwintert das Schiff in einem Segelhafen an der amerikanischen Ostküste.
Das Schiff ist allerdings nicht ganz stilecht: Es besitzt eine Hilfsmaschine, die das Navigieren in Häfen erleichtert. Trotzdem: Beeindruckende Bilder!

Storm In The Labrador Sea
https://www.youtube.com/watch?v=XORSpUUy0lQ&t=413s

Rowing The Dragon
https://www.youtube.com/watch?v=rvNyLTsWyLs

Sailing Into New York September 17 - 2016
https://www.youtube.com/watch?v=mAZcAhIAUto&t=184s



Viel Spaß!
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg

Geändert von The Wolf (21.05.2017 um 19:23 Uhr)
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2017, 19:36   #78
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
Die Menschheit hat schon immer gebaut, nur ändern sich von Zeit zu Zeit die BAUTECHNIKEN. Zum Beispiel hier - Infrastruktur für das 22. Jahrhundert. Sehr sehenswert!


Eisenbahnbau in China
https://www.youtube.com/watch?v=vKGYs71N72c


Danke fürs Zusehen! Vielleicht ist mal Zeit für mehr davon.
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg

Geändert von The Wolf (21.05.2017 um 19:40 Uhr)
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2017, 01:07   #79
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
Zeit, mal wieder was Neues zu bringen. Inhaltlich möchte ich bei China bleiben. Morgen beginnt der G 20 - Gipfel in Hamburg. Dabei wird auch China eine große Rolle spielen. Es besteht das Angebot an Deutschland, am Projekt "Neue Seidenstraße" teilzunehmen, zusammen mit 65 anderen Staaten.
Zeit also, sich China etwas genauer anzusehen. Meine Meinung: Es gefällt mir, was ich zu sehen kriege. Viel Spaß beim Zusehen!





Arial Views - MT. HUASHAN
https://www.youtube.com/watch?v=fUZXpEwCVu4#t=89.397687

ZHANGJIAJIE WULINGYUAN China National Park
https://www.youtube.com/watch?v=OcHB1sJjNtw&t=5s

LI RIVER CRUISE - Guanxi, China in 4K
https://www.youtube.com/watch?v=ROFmtJLCq1k&t=205s

THE MAGIC CITY SHANGHAI - Above The Clouds
https://www.youtube.com/watch?v=dq7Jg8jti2Y&t=66s




credits:
Chinese Bridge
Abel Blanco
Ling Chen
u.a.
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg

Geändert von The Wolf (03.07.2017 um 01:32 Uhr)
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2017, 11:24   #80
Pierce
Member
 
Benutzerbild von Pierce
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Im Breisgau, bei Mergi
Geschlecht: m
Mal kurz etwas anderes, worüber ich eben gestolpert bin. Wollte eigentlich nur den Beatles-Klassiker "Yer Blues" über Youtube suchen, dabei fand ich diese historische Aufnahme:

https://www.youtube.com/watch?v=fj4aJ8R0k2Y

"Yer Blues" gespielt von: John Lennon (Gesang), Keith Richards, Eric Clapton (jeweils Gitarre) und Mitch Mitchell (Drums), die sich 1968 zu einer einmaligen Aufnahme-Session als Supergroup "Dirty Mac" zusammengefunden hatte.
John Lennon noch Teil der zerfallenden Beatles, Keith Richards aktiver Teil der Rolling Stones, Eric Clapton als Teil von Cream und Mitch Mitchell Drummer der Jimi Hendrix Experience.

"The Dirty Mac" war für das TV-Special "Rock'n'Roll Circus" von den Stones gebildet worden, dazu wurde diese Aufnahme von "Yer Blues" eingespielt, einige dazu gehörige Auftritte wurde dazu noch für ein Soundtrack-Album aufgenommen, das erst 1996 veröffentlicht wurde. Davon ab traten die Mitglieder in dieser Konstellation nie wieder auf.
__________________
Sims-Spieler seit Ende 2002, Mitglied im offiziellen Forum seit Anfang 2003, Moderator ebenda seit Mitte 2003
-----------------
aber sonst alles in Ordnung

Geändert von Pierce (23.07.2017 um 11:29 Uhr)
Pierce ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2017, 14:35   #81
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
So so, nur ´ne historische Aufnahme, hehe....
Na gut, da halte ich mit: Aus der gleichen Veranstaltung der Rolling Stones von 1968 gibt es gleich noch eine historische Aufnahme:

Der älteste bekannte Filmclip von JETHRO TULL!

Jethro Tull hatten ihr erstes (Blues) - Album "THIS WAS" fertig und zerstriten sich dann über den weiteren Weg. Mehr Blues? Oder Öffnung für andere Stile? Ian Anderson, der Boss von Jethro Tull, setzte sich durch und es entstand Jethro Tull, wie wir sie später kannten.

In dieser Aufnahme Ian Anderson (Gesang und Flöte), Glenn Cornick (Bass), Clive Bunker (Drums), und Tony Iommi (Lead - Gitarre), der mit JT nur diesen Auftritt spielte, um dann Mitbegründer von Black Sabbath zu werden. Martin Barre ersetzte Tony Iommi einige Tage später und blieb als Lead-Gitarrist bis 2012 bei Jethro Tull.

Also: Viel Spaß mit

Jethro Tull: SONG FOR JEFFREY
https://www.youtube.com/watch?v=FNvOlyf-JAw


__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 12:50   #82
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
Oh, nich schon wieder ein Eisenbahnvideo, oder doch?

Dies hier ist sozusagen ein Eisenbahnvideo der etwas anderen Art, ein Roadmovie sozusagen, da es direkt durch die Shopping - Mall von Darjeeling im Himalaya führt. 130 Jahre Eisenbahn in Darjeeling und neueste Electropop - Musik a la Bollywood, eine etwas wilde Mischung. Mir gefällts trotzdem oder gerade wegen dem, und ich hoffe, Euch auch....

Auf gehts! Und Vorsicht an der Bahnsteigkante, gelle? Dass mir niemand unter die Räder kommt...

Darjeeling Himalayan Railroad
https://www.youtube.com/watch?v=TgD-onmSkyM
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2017, 19:41   #83
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
Bevor das Wölfchen einen Ausflug in die weite Welt zu unternehmen gedenkt, schnell noch ein architektonisch-technisches Meisterwerk aus Schottland:

das

"FALKIRK - WHEEL"


FALKIRK WHEEL, Central Scotland
https://www.youtube.com/watch?v=_tBH9SE-Kw8


Wunderbares "Scots English", finde ich... Und erst die Musik; zum Träumen...
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2017, 11:01   #84
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
Neues aus AL - ANDALUS......

Puh, Sevilla Anfang September - das bedeutete abends um 10 Uhr noch +40° Celsius - und dann zurück nach Deutschland ins nasskalte schottische Wetter.

AL ANDALUS - das ist der Traum vom friedfertigen Zusammenleben von Christen, Muslimen und Juden in EINEM Staat. So geschehen im muslimischen mittelalterlichen Spanien. Kunst, Kultur und Wissenschaft blühten und strahlten aus auf ganz Europa. Der Mythos lebt bis heute fort, und gegenwärtig bildet sich ein modern orientierter Islam in Teilen Spaniens aus, der diese liberale Ideen aufgreift. Ein sehr interessanter Prozess, der sich auch in der spanischen Musikszene niederschlägt. Da halten mehr und mehr arabische und andere Musikinstrumente Einzug. Auch der Flamenco verändert sich, ich erinnere an das Aufsehen erregende Projekt von Anoushka Shankar "Traveller". ich bin gerade von meiner 3. Fototour zurück, die das Ziel "Maurische Architektur" zum Inhalt hatte. Zeit, einen Streifzug durch die neue spanische Musikszene zu machen.

Buen Viaje! Und "Buen Viaje" ist auch gleich der erste Musiktitel:


ANA ALCAIDE - La Cantiga Del Fuego - EL VIAJE live 2012
https://www.youtube.com/watch?v=a0iZPVbgQJ0

ANA ALCAIDE - KHUN CARAVAN
https://www.youtube.com/watch?v=DPHQAkO-rrY

ANA ALCAIDE - BAILA A DONDE DEL MAR live 2012 Toledo
https://www.youtube.com/watch?v=gWeXf_FNGc0



AMIR JOHN HADDAD "EL AMIR"- DOS PALOMAS VUELTAN
https://www.youtube.com/watch?v=UER3nipFyCA

AMIR JOHN HADDAD & MARIANO MARTIN - BULERIAS
https://www.youtube.com/watch?v=t6jlx6jAb-Q

AMIR JOHN HADDAD - FLAMENCO GUITAR TANGOS
https://www.youtube.com/watch?v=IDkYGT-CWbw



RADIO TARIFA feat. Amir John Haddad - LA CANAL
https://www.youtube.com/watch?v=_gE8sNJVJiA

RADIO TARIFA feat. Amir John Haddad - LA PASTORA
https://www.youtube.com/watch?v=DIm6Bz6MlPI

RADIO TARIFA feat. Amir John Haddad - SIN PALABRAS
https://www.youtube.com/watch?v=pYUcr43cxSY



AL ANDALUZ PROJECT - LOS CAMINOS
https://www.youtube.com/watch?v=1-e5McDMx_M

AL ANDALUZ PROJECT - PANDERO
https://www.youtube.com/watch?v=oAplqxVsFlo

AL ANDALUZ PROJECT - EL REGATEO DE LAS CONSUEGRAS
https://www.youtube.com/watch?v=bKEkjl0WR8c



ANOUSHKA SHANKAR feat. SANDRA CARRASCO - CASI UNO
https://www.youtube.com/watch?v=NutRq2i4u74

ANOUSHKA SHANKAR feat. SANDRA CARRASCO - SI NO PUEDE VERLA
https://www.youtube.com/watch?v=CV-iS0hgffM



CONCHA BUIKA - JODIDA PERO CONTENTA
https://www.youtube.com/watch?v=E58_5-FC3k4

CONCHA BUIKA & LUZ CASAL - SOMBRAS
https://www.youtube.com/watch?v=BKPMoEorN8Q

CONCHA BUIKA & JAVIER LIMON live en Buenafuente
https://www.youtube.com/watch?v=qenGMo5VbHQ



Und nun viel Spaß!



Buchtipp zu AL ANDALUZ:

LION FEUCHTWANGER - DIE JÜDIN VON TOLEDO
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg

Geändert von The Wolf (29.09.2017 um 09:54 Uhr)
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2017, 23:38   #85
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
Das Beste vom "FESTIVAL OF LIGHTS" und von "BERLIN LEUCHTET"

Das war es also: Heute Abend ist in Berlin das Lichterfest zu Ende gegangen - ein Highlight für jeden Filmer und Fotografen. Und wieder ist es gelungen, Neues zu produzieren; neue Locations, neue Lightshows, neue Künstler. Zeit also, die besten Movieclips zu zeigen. Das war das 13. Lichterfest in Berlin, das mittlerweile aus den zwei getrennten Events "FESTIVAL OF LIGHTS" und "BERLIN LEUCHTET" besteht.

PETER-BEHRENS-TURM, Berlin - Niederschöneweide
https://www.youtube.com/watch?v=OeB4-6Z7f1c

SCHAUSPIELHAUS am GENDARMENMARKT, Berlin - Mitte
https://www.youtube.com/watch?v=4s5McCeCQJk&t=604s

WEINHAUS HUTH, Berlin - Mitte -"HOMMAGE A NIKOLA TESLA"
https://www.youtube.com/watch?v=eRfSXB2F8UQ&t=33s

BERLINER DOM, Berlin - Mitte
https://www.youtube.com/watch?v=xUO1UxmHl8k&t=453s

BRANDENBURGER TOR, Berlin - Mitte
https://www.youtube.com/watch?v=ossUaIQQsu4&t=23s



Damit endet meine Fotosaison 2017, zumindest was die Events angeht - und ich bin heilfroh, da am Ende der Kräfte. Gerade die Nachtfotografie und Filmerei der letzten Tage war extrem anstrengend, da kämpft man gegen Regen, Kälte, Windgeräusche an oder gegen grölende Touris mit Bierbuddeln auf Selfiejagd, bevorzugt vor den Kamerabatterien der Ambitionierten (so scheints zumindest). Berlin tut halt gut - oder so....


Und jetzt viel Spaß und Gute Nacht Wo ist denn jetzt die Bierbuddel...?


credits:
Berlin-av
Radio Moabit
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2017, 17:46   #86
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
Back To China....

oder ins "Reich der Mitte", wie die Einwohner Chinas ihr Land selbst nennen. Ich möchte Euch einladen zu einem ganz besonderen Ort, dem "Heiligen Berg" HUA SHAN in der Provinz Shaanxi am Gelben Fluss.
Der Hua Shan liegt dort, wo der Gelbe Fluss seine Richtung um 90° ändert und direkt nach Osten fließt, um 1000 Kilometer weiter ins Gelbe Meer zu fließen. Vom Gipfel mit dem Tempelkomplex geht der Blick weit nach Osten hinaus in die Tiefebene.

Der HUA SHAN ist einer von den 5 "heiligen Bergen" des Daoismus, er stellt den westlichen Eckpfeiler dar im daoistischen Weltbild (China kennt 9 heilige Berge, 4 buddhistische und 5 daoistische, deswegen genießt die Zahl 9 besondere Bedeutung)
Auf dem Gipfel des HUA SHAN liegt ein taoistischer Tempel, der "Huashan Dongdo Yuan",einer der 31 wertvollsten chinesischen Tempel. Die ersten Mönche bauten hier seit 573 ihre Häuser und Meditationsplätze, das Kloster bestand bis 1620. Ab 1714 wurde es restauriert und wieder besiedelt. Zentrum ist der "Palast der Neun Himmel".

Der HUA SHAN konnte sich bis heute seinen meditativen Charakter halbwegs erhalten und ist noch nicht unter Touristenmassen begraben wie sein Fast-Namensvetter "Huang Shan", der in der Provinz Anhui liegt, fast 2000 Kilometer weg im Süden und unter dem Namen "Gelbes Gebirge" ein Highlight jedes China-Touristen ist.
Bedenklich ist allerdings, dass am Hua Shan in den letzten Jahren einige sehr ausgesetzte Klettersteige entstanden sind, die speziell Abenteuertouristen und Selfie - Jäger anlocken, die am Abgrund Nervenkitzel und Geltungssucht ausleben wollen und sich für Religiöses nicht sonderlich interessieren. Ich habe darauf geachtet, aus den Videoclips die Selfiejagd rauszuhalten.

Viel Spaß!



China - HUASHAN MOUNTAIN/ Drone 4K Travel
https://www.youtube.com/watch?v=vinlgznUa58&t=16s

HUASHAN FROM DRONE
https://www.youtube.com/watch?v=tg_QDioyFM8&t=627s



credits:
-TripMyDrone
-Jean-Philippe Bouchi-Lamortagne
thanks!!
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2018, 00:23   #87
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
Happy new year 2018!

Der folgende Film ist zwar nicht mehr ganz neu, aber dennoch sehr beeindruckend - die deutsche Hauptstadt im Silvesterrausch, dazu eine rasante Kamerafahrt! Wo gibt es das schon?

Diesmal gab es 1500 Feuerwehreinsätze, einige Brandstiftungen, dutzende amputierte Finger, auf der Feiermeile am Brandenburger Tor gab es weniger als ein Dutzend sexuelle Beläsigungen durch Refugees und weniger als ein Dutzend Festnahmen der entsprechenden Klientel. Polizeibeamte wurden mit Böllern, Raketen und Schreckschusspistolen angegriffen und eine Feuerwehrbesatzung musste in die Mündung scharfer Waffen blicken - was bedauerlich ist - aber alles im grünen Bereich. Die Polizei gab Entwarnung, alles weniger heftig als im letzten Jahr. Also zurücklehnen und entspannt genießen! Der Film ist "dedicated for the refugees struggle for a better life", hat also auch noch das Prädikat "politisch korrekt" - na, wenn das nichts ist!

Danach gibts noch einen wilden Partynachschlag aus Berlin - Neukölln, wo am heftigsten gefeiert wird...

Viel Spaß!


NEW YEARS EVE IN BERLIN 2015 (long version)
https://www.youtube.com/watch?v=WVOV9YrMFCs


STRASSENSCHLACHT IN NEUKÖLLN
https://www.youtube.com/watch?v=rm4XaqWIq3U




credits:
-Boris Niehaus
-Durchlauferhitzer



12. Januar 2018:
Ein kleiner Nachschlag: Zwar hat die Berliner Polizei angegeben, dass alles im grünen Bereich sei, zwei Tage später hat sie allerdings hat sie dann zugegeben, dass sie "not so amused" war: Da sind zuerst einmal 50 beschädigte Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge, wobei eines so gezielt mit einem Böller beschossen wurde, dass die Heckscheibe zu Bruch ging. Als unschön wurde auch moniert, dass eine Feuerwehrbesatzung mit zwei scharfen Schusswaffen bedroht worden war. Großes Aufsehen erregte auch ein Vorfall, bei dem eine Polizeibesatzung mehrere Minuten lang gezielt mit Leuchtspurmunition aus Schreckschusswaffen beschossen wurde. Dem "Berliner Tagesspiegel" war das einen großen Artikel wert und viele Leserzuschriften forderten eine Antwort "American Style" - also Beschuss - Abwehr durch Scharfschüsse. Mittlerweile hat es erneut eienen tätlichen Angriff auf einen Notarzt und Rettungssanitäter während eines Straßeneinsatzes gegeben.
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg

Geändert von The Wolf (12.01.2018 um 10:23 Uhr)
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 10:55   #88
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
"GEESE - DAYS" in Colorado....

Willkommen bei den "Galoppierenden Gänsen" in den Rocky Mountains:

Wer als Kind die beliebten Micky-Maus - Hefte gelesen hat, kennt das ja: Entenhausen, im Obergeschoss eines gewissen Geldspeichers: Der Bürobote hat das Gummikissen an die Decke genagelt, der Azubi hat den Behälter mit dem Riechsalz hereingefahren, Berge von Akten liegen herum und auf dem Tisch türmen sich Talerstapel.....
Der Besitzer des Ganzen, ein gewisser reicher Investor namens Dagobert Duck, ist einem Nervenzusammenbruch nahe: "Donald, du musst sofort nach Alaska fahren, ich besitze dort eine Eisenbahn, sie nach, ob die noch fährt!"
"Hat das nicht Zeit bis Morgen, Onkel Dagobert!"
"NEIN, du Tölpel, die Bahn muss jeden Tag fahren, sonst erlischt die Konzession! Das ganze schöne Geld futsch! Mach dich auf den Weg, heute, jetzt gleich...." Der alte Herr ist einem Weinkrampf nahe....


Der Zeichner, der sich das ausgedacht hatte, der große CARL BARKS, erfand seine Geschichten immer nach dem Leben. Dazu benutzte er Geschichten aus "National Geographic". Als Vorlage könnte ihm die Geschichte der "Galopping Geese" gedient haben:

Im Bundesstaat Colorado gab es in den Rocky Mountains zahlreiche Vorkommen von Gold, Silber und anderen wertvollen Erzen und demzufolge gab es auch zahlreiche Goldgräberstädtchen und -dörfer, die eine Zeitlang boomten. Um diese zu versorgen, bauten findige Investoren ein dichtes Netz schmalspuriger Eisenbahnlinien auf. Die meisten sind heute abgebaut und Geschichte, übriggeblieben sind nur zwei boomende schmalspurige Touristenbahnen, die berühmte "Durango & Silverton" und die "Toltec & Cumbres RR", wo liebevoll die Geschichte und das Wildwest - Flair gepflegt wird.
Während der Wirtschaftsflaute 1929, der "Großen Depression", gerieten die damals noch wichtigen Eisenbahnlinien an den Rand des Zusammenbruchs: Die Fahrgast- und Frachtzahlen gingen stark zurück und der personal- und wartungsintensive Dampflokbetrieb wurde zu teuer. Wenn der Betrieb eingestellt wurde, waren die Dörfchen abgeschnitten und die Betriebskonzessionen der Bahngesellschaften würden verfallen. So kam man auf die Idee, Straßenfahrzeuge auf Schienen zu setzen und die Ortschaften anzufahren, um einmal am Tag die Post auszuliefern. Geeignete Fahrzeuge waren Pick-Up - Kleinlaster....
Das erste dieser Fahrzeuge wurde 1929 gebaut, sechs weitere folgten, und das Schöne ist: ES GIBT SIE NOCH IMMER - auch den ältesten! Wer als Erster ein solches Hybridfahrzeug als "Galoppierende Gans" bezeichnet hat, ist nicht überliefert, im offiziellen Gebrauch werden sie als MOTOR bezeichnet (im Gegensatz zu STEAM zu den Dampfloks)
Heute erfreuen sich die "Galopping Geese" großer Beliebtheit bei den Touristen aus nah und fern, und einmal im Jahr gibt es die "Geese Days"

Willkommen in Colorado bei den "Geese Days" ! Einsteigen, festhalten und Vorsicht an der Bahnsteigkante.....


GOOSE 5 & MOTOR 1 (Oktober 2014)
https://www.youtube.com/watch?v=HhInZG-Bx90

A LOOK AT THE GALLOPING GOOSE
https://www.youtube.com/watch?v=MS2vny7R5ng

GALOPPING GOOSE 4 RUNS!
https://www.youtube.com/watch?v=KAKQgqLXww4

GALLOPING GOOSE 4 ON THE DURANGO & SILVERTON NARROW GAUGE RR
https://www.youtube.com/watch?v=lNqOrXzlwNE

COLORADO EXPERIENCE - GALLOPING GOOSE
https://www.youtube.com/watch?v=mofvHQNmKWM

RIO GRANDE SOUTHERS MOTOR 1
https://www.youtube.com/watch?v=XA5foqx0OpQ

RGS GOOSE 5 DOWN THE CUMBRES PASS
https://www.youtube.com/watch?v=HLRGf9Uqj9Q&t=822s






credits:
-roger hogan
-Go Colorado
-trainkeeper
-thecapchris
-Rocky Mountain PBS
-CajonJP
u.a.
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg

Geändert von The Wolf (12.01.2018 um 12:00 Uhr)
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 22:05   #89
Pierce
Member
 
Benutzerbild von Pierce
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Im Breisgau, bei Mergi
Geschlecht: m
Und mal ein Blick nach oben... so schön kann der Sternenhimmel sein:

https://www.youtube.com/watch?v=BSG73ofxY30

https://www.youtube.com/watch?v=QVF65kPtcMA

Zeitrafferaufnahmen von einem Hobby-Astronom und Fotograf aus Kärnten, der seine eigene private Sternwarte betreibt und für gute Fotos schon mal an den Polarkreis reist.
__________________
Sims-Spieler seit Ende 2002, Mitglied im offiziellen Forum seit Anfang 2003, Moderator ebenda seit Mitte 2003
-----------------
aber sonst alles in Ordnung

Geändert von Pierce (12.01.2018 um 22:07 Uhr)
Pierce ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2018, 11:05   #90
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
Die Straßenbahnen oder Trams waren schon totgesagt, aber Totgesagte leben bekanntlich ja länger.

Ich habe mal einige Straßenbahnfilme zusammen gestellt, wobei der Schwerpunkt auf ganz alten liegt. Zum Schluss kommen aber auch ganz neue, mal sehen, was ich finde....


Tram Route 28, Lisboa, Portugal
https://www.youtube.com/watch?v=-WmzpZBSHgg


Trams of Santa Teresa, Rio De Janeiro, Brazil (2008)
https://www.youtube.com/watch?v=gV7fkz_bdig&t=147s


Streetcars in Mexico City in the 50ies
https://www.youtube.com/watch?v=zpjNT-OLWMw&t=18s


Streetcars in Dallas, Cleveland, St. Louis ua. USA
https://www.youtube.com/watch?v=6Pj2VEdqEHM


Streetcars in Celaya and Tampico, Mexiko, 1953
https://www.youtube.com/watch?v=XVFHueOXTx4


Trams of Kolkata (Kalkutta)
https://www.youtube.com/watch?v=yZH-aIKtyWo


Woltersdorfer Straßenbahn - eine kurze, aber wichtige Strecke (Berlin)
https://www.youtube.com/watch?v=OrBUtWbOqRY


Führerstandsmitfahrt Woltersdorfer Straßenbahn
https://www.youtube.com/watch?v=p-8W_feLFNo

Bündnis fordert Straßenbahnen für ganz Berlin
https://www.youtube.com/watch?v=g0fiVtlsfFA


Luxemburgs New Tram
https://www.youtube.com/watch?v=mLW7hNE1Rck


Viel Spaß!
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg

Geändert von The Wolf (27.03.2018 um 09:51 Uhr)
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2018, 21:43   #91
Mathe Man
 
Benutzerbild von Mathe Man
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Braunschweig
Geschlecht: m
Alter: 54
Ich bin gerade über einen netten Kanal mit Stadtdurchfahrten durch US-Städte mit einem Truck gestolpert. Für Sim City Fans bestimmt interessant mal durch Down Towns zu fahren.
__________________
Sterbe aktiv, nimm deine Übergangsjacke und geh ins Licht.
Kätzepyürin pümpeln
Mathe Man ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 09.06.2018, 12:24   #92
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
Kennt Ihr noch den hier?

Natürlich kennt Ihr ihn:

https://www.youtube.com/watch?v=vKGYs71N72c


Die Szene zeigt modernen Eisenbahn- und Straßenbau in China, sozusagen nach dem Legobaukasten-Prinzip. Das ist von China mittlerweile erfolgreich in alle Welt exportiert worden, z.B. nach Kenia, Äthiopien etc., wo chinesische Bauingenieure sehr wuselig waren beim Bau neuer moderner Eisenbahnlinien.
Ich habe damals staunend vor dieser Maschine gesessen und die Augen aufgerissen und mich seit Monaten gefragt, ob das noch zu toppen wäre. Und es ist zu toppen, denn China unternimmt momentan gewaltige Anstrengungen, die Infrastruktur ins 21. Jahrhundert zu bringen. Dabei entstehen spektakuläre Bauten fast halbjährlich nach dem Motto: "Dem Ingenör ist nicht zu schwör"... Die Drohnenflüge sind spektakulär! Also viel Spaß!


Eisenbahn- und Autobahnbrücke in Chengui
https://www.youtube.com/watch?v=DHkY...GowLVI&index=2

Pintang - Viadukt (Eröffnung 2019, weltweit größte Viaduktbrücke)
https://www.youtube.com/watch?v=c4kxtWFJkt8

Shilinxia - Glas - Plattform
https://www.youtube.com/watch?v=oGrm...KnVpM8_DLxR-jL

Yachihe Eisenbahn - Bogenbrücke (zweitgrößte Bogenbrücke weltweit)
https://www.youtube.com/watch?v=iwPnDj-w7sc


Zeit, zur Mutter aller Brücken zu kommen, der Duge-Brücke, die den Beipanjiang - Fluss kreuzt in einer Höhe von 565 Metern und die höchste Brücke der Welt ist (höhere sind im Bau). Die Brücke ist inzwischen in Betrieb und eine Touristenattraktion)

Beipanjiang - Duge Autobahnbrücke
https://www.youtube.com/watch?v=Lny7hXzFohg&t=17s

Beipanjiang - Duge Autobahnbrücke

https://www.youtube.com/watch?v=l1Tt0rwLApU&t=7s


Zum Schluss schauen wir den Arbeitern zu, wenn sie Wartungsarbeiten an einem der Mega-Bauwerke vornehmen, denn bekanntlich ist nach der Fertigstellung vor der Reparatur, denn der Zahn der Zeit nagt und nagt..... Noch einmal ist Schwindelfreiheit gefragt.... Ich ziehe den Hut vor den Ingenieuren und Bauarbeitern, die diese Leistungen vollbracht haben und auch vor den Drohnenpiloten, die uns diese Einblicke gewährt haben. Gut gemacht, Jungs und Mädels!

Beipanjiang - Hochgeschwindigkeits - Eisenbahnbrücke
https://www.youtube.com/watch?v=oWS0EeO2Pkk



@danke für Euer Interesse!

credits: Chinese bridge
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg

Geändert von The Wolf (09.06.2018 um 12:30 Uhr)
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2018, 14:36   #93
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
Reisezeit - Urlaubszeit!


Nicht jeder kann immer überall hinreisen, wo er hin will - braucht man vielleicht auch nicht immer, denn die Videos werden immer besser und mit einem großen Bildschirm bekommt man mittlerweile gute bis sehr gute Einblicke.


Traumziel heute: RIO DE JANEIRO, die vielleicht schönste Stadt der Welt, eine Stadt mit zahlreichen Gesichtern. Also: Auf nach RIO !!!



RIO DE JANEIRO BRAZIL 4K Ultra HD
https://www.youtube.com/watch?v=Kafw-GQAg24&t=350s


4K RIO DE JANEIRO, BRAZIL in Ultra HD
https://www.youtube.com/watch?v=8kPfcERw_2I


RIO DE JANEIRO 1938
https://www.youtube.com/watch?v=iDrxia6W6G0


RIO ANTIGO - COPACABANA 1928
https://www.youtube.com/watch?v=rkvTP43eLeA


COPACABANA, IPANEMA BEACH, Rio 2015
https://www.youtube.com/watch?v=UOjaXWf4gz0


RIO DE JANEIRO ANTIGO e ATUAL (Rio gestern und heute)
http://https://www.youtube.com/watch?v=260TXK8MVYc



So, und zum Abschluss noch die zwei berühmtesten Songs Brasiliens: "Girl from Ipanema" und "Summer Samba"


ASTRUD GILBERTO & STAN GETZ - GIRL FROM IPANEMA
https://www.youtube.com/watch?v=UJkxFhFRFDA


MARCOS VALLE & STACEY KENT - SAMBA VERAO
https://www.youtube.com/watch?v=0OSHbfQxeyU



Ich hoffe, es funktioniert alles.... Jetzt kommt erstmal die Tour de France!
Demnächst gibts ein Porträt des Musikers und Komponisten Marcos Valle. Kommt Zeit, kommt Rat.
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg

Geändert von The Wolf (17.07.2018 um 14:39 Uhr)
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2018, 21:35   #94
Mathe Man
 
Benutzerbild von Mathe Man
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Braunschweig
Geschlecht: m
Alter: 54
Ein kleiner Fund für Eisenbahnfreunde. Eine Führerstandsmitfahrt der White Pass & Yukon Railway zwischen Carcross und Skagway. Es ist schon verrückt durch welche Landschaften Eisenbahn-Ingenieure im 19:00 Jahrhundert die Gleise in die steilen Flanken der Wildnis geschlagen haben, nur um das Gold am Yukon besser zu erreichen als nur mit Maultieren über den White Pass.

https://www.youtube.com/watch?v=ItXsjkC1vA0
__________________
Sterbe aktiv, nimm deine Übergangsjacke und geh ins Licht.
Kätzepyürin pümpeln
Mathe Man ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 03.08.2018, 17:02   #95
Pierce
Member
 
Benutzerbild von Pierce
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Im Breisgau, bei Mergi
Geschlecht: m
Deswegen muss man Irland lieben:

Drohnenaufnahmen vom Blarney Castle (liegt nicht weit von meiner Geburtsstadt Cork im Südosten Irlands) in 4K-Auflösung zur schönsten Herbstzeit:

https://www.youtube.com/watch?v=zDZtzZyEfHU

und die legendären Cliffs of Moher, ebenfalls per Drohne aufgenommen:

https://www.youtube.com/watch?v=sCEafQqkB-c

The Beauty of Ireland, Drohnenflug:

https://www.youtube.com/watch?v=2YAa6NjFVjk
__________________
Sims-Spieler seit Ende 2002, Mitglied im offiziellen Forum seit Anfang 2003, Moderator ebenda seit Mitte 2003
-----------------
aber sonst alles in Ordnung

Geändert von Pierce (03.08.2018 um 17:05 Uhr)
Pierce ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2018, 13:06   #96
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
Willkommen in Kolumbien! Eine Fahrt mit dem Motorodillo? Einsteigen, festhalten und Vorsicht an der Bahnsteigkante! Ach so, die gibt es ja hier nicht.... Buen Viaje!


LOS MOTORODILLOS DE CARACOLI
https://www.youtube.com/watch?v=TP1__XUJy0c



credits:
databaseexpert
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2018, 12:44   #97
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
Frohes Weihnachtsfest und Happy Holidays 2018 !

Das ist nicht einer meiner Lieblingsvideos, aber die Idee finde ich super:


Der Weihnachtszug der CANADIAN PACIFIC, der im November und Dezember 2018 Kanada und die Vereinigten Staaten von der Ostküste zur Westküste und wieder zurück durchquert hat. Unter Unterstützung der amerikanischen Union Pacific hat der Zug dabei auch zahlreiche Stationen des us-amerikanischen Staatsgebiets berührt. Wie es scheint, kamen die Menschen z.T. von weit her, um den Zug zu sehen und den Bands zu lauschen, die vom Zug herab spielten. Eine wunderbare Idee in diesem doch relativ dünn besiedelten Teil der Welt. Könnt ich mir in Skandinavien auch gut vorstellen......

Dieser Zug stellt eine Wohltätigkeitsaktion dar, die dieses Jahr zum 20. Mal durchgeführt wurde.




CHRISTMAS HOLIDAY TRAIN 2018
https://www.youtube.com/watch?v=anVQbRnZydQ




credits: German Kolb
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg

Geändert von The Wolf (24.12.2018 um 12:49 Uhr)
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2019, 02:59   #98
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
Das neue Jahr hat angefangen - ein neues Jahr in turbulenten Zeiten. Was wird es uns wohl bringen?


Meine besten Grüße an Euch alle! Ich wünsche uns allen Frieden, Glück und dass wir unseren Wünschen ein Stück näher kommen mögen.

Dieser Thread hier beschäftigt sich ja mit schönen YouTube - Videos, und DAS hier ist das schönste Musik-Video, das ich zur Zeit kenne:


Playing for Change - SITTING ON THE DOCK OF THE BAY
https://www.youtube.com/watch?v=Es3Vsfzdr14


Das hier ist ein multikulturelles Band-Projekt, das rund um die Welt zeitgleich gespielt wird. Dieser grandiose Song von Otis Redding wurde vor 50 Jahren in Memphis am Mississippi in den Stax Studios aufgenommen. Ich widme ihn einer guten Freundin, die übermorgen in die USA aufbricht, um musikalische Kontakte zu knüpfen und die auch nach Memphis kommen wird. Farewell, meine Liebe und viel Glück! Mein Herz reist mit.... Leinen los!
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2019, 12:14   #99
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
Winterfreuden...

Routiniert, gelassen, ohne Aufregung und mit einfachen Mitteln - so funktioniert Schneeräumen vom Dach in Japan......


LIVE WITH SNOW von Yuki Oroshi
https://www.youtube.com/watch?v=TgLl...qp_kj_oWYVhgmU

-ohne Worte-
https://www.youtube.com/watch?v=6rfsSTd4i8o


Die Schönheit des Winters:

BAYERN- EIN WINTERMÄRCHEN
https://www.youtube.com/watch?v=7UXaAQ4oFbg

POLAR EXPRESS - die Rettung der Brockenbahnlok
https://www.youtube.com/watch?v=1onp...&feature=share



Update vom 21. Februar:

SCHNEEKATASTROPHE? Welche Schneekatastrophe? Das ist im Norden Japans jedes Jahr so! Ein Zugführer in Hokkaido kämpft sich durch den Schnee, teilweise in Blindfahrt.....
https://www.youtube.com/watch?v=JuaO...8A49jmjq-7jZXA


Irgendwann reichts dann mal - alles muss weg! Im Land der Wikinger, in Norwegen, wo Straßen teilweise komplett zuschneien, beginnt die Schneeräumung und die Wiederherstellung der Verkehrswege gegen Ende März. Zum 1. Mai sollen alle Straßen wieder befahrbar sein, weil dann die Touristen kommen. Bei der Schneeräumung in Wikingerland entstehen spektakuläre Bilder:


SCHNEERÄUMUNG AM TROLLSTIEG
https://www.youtube.com/watch?v=cpzG...-7jZXA&index=2

SCHNEERÄUMUNG AUF DEM SOGNEFJELL IM APRIL
https://www.youtube.com/watch?v=nCiw...8A49jmjq-7jZXA

Enjoy!




credits:
Yatachannel
canazabawab4g
Ruhpolding Tourismus
Amazing Things In Life
afo5kgyasetaito
Jo William Bomann - dagbladet
Ole Gudmund Bjoerk
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg

Geändert von The Wolf (21.02.2019 um 12:21 Uhr)
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2019, 13:08   #100
The Wolf
Member
 
Benutzerbild von The Wolf
 
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 69
50 Jahre bemannte Raumfahrt..

Tribute für Jurij Gagarin, den ersten Menschen im All


BOUREE - Cathrine "Cady" Coleman (ISS) und Ian Anderson (Jethro Tull)
https://www.youtube.com/watch?v=XeC4nqBB5BM






Anmerkung:
Wie Ihr gesehen habt, habe ich dem vorletzten Artikel nochmals einige Videoclips zugefügt, darunter eine Bahnfahrt im tief verschneiten Norden Japans und zwei spektakuläre Fime vom Trollstieg und vom Sognefjell in Norwegen, wenn dort die Straßen wieder befahrbar gemacht werden. Viel Spaß!
__________________
Diese drei Zeitgenossen nerven mich zur Zeit besonders: Donald Trump; Blair Bolsonaro; Greta Thunberg

Geändert von The Wolf (25.02.2019 um 00:44 Uhr)
The Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Lesezeichen
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001 - 2007 SimsZone.de
© 2007 - 2010 SimPlaza.de