Sim Forum

Werbung

Zurück   Sim Forum > Sims Kreativ Ecke > Fotostories und Videos

Werbung

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.01.2017, 12:29   #1
Sabrina81
Member
 
Benutzerbild von Sabrina81
 
Registriert seit: Dez 2006
Geschlecht: w
Alter: 37
Die Sims 4 Sabrinas Unterschiede im Stammbaum

Ihr Lieben,
nach langer Zeit habe ich zurück zu den Sims gefunden.
Eigentlich habe ich Sims 4 für meine elfjährige Tochter gekauft, aber irgendwie hat's mich dann doch selber gepackt.
Da ich jemand bin, der gerne nach Regeln und Aufgaben spielt, habe ich mich nach einer passenden Challenge oder einem Projekt umgesehen und bin letzendlich bei der "Unterschiede im Stammbaum-Challenge" gelandet, die es wohl auch schon zu Sims 3 gab.


Und natürlich möchte ich das Erspielte gerne mit Gleichgesinnten teilen.
So, genug von mir. Hier die Regeln zur Challenge.

Die Sims 3 Unterschiede im Stammbaum Challenge

Die "Unterschiede im Stammbaum Challenge" (engl. Difference in the familiy tree Challenge -> DITFT Challenge) ist eine 15 Generationen Challenge, bei der es darum geht in jeder Generation bestimmte, klar definierte Ziele zu erarbeiten, z.B. in einem bestimmten Beruf die Karrierestufe 10 zu erreichen, eine bestimmte Fähigkeit zu perfektionieren und andere kleinere oder größere Aufgaben zu meistern.

Ablauf:
- Erstellt im CAS einen Sim und lasst ihn in einem Haus einziehen – bevorzugt auf einem kleinen, abgelegenen Grundstück

- Keine Cheats (ich benutze headlineeffects und moveobjects, diese beinflussen aber in keinster Weise das Spielgeschehen.)

- Die folgenden Ziele gelten generell für den ERBEN einer Generation. Alle mit „ .5“ (z.B. 2.5) gekennzeichneten Ziele sind für den Ehepartner oder die Sims gedacht, die nicht der Erbe sind (Spares).
Daneben gibt es auch optionale Ziele, die nicht Pflicht sind, aber die Herausforderung erhöhen.

- Die Ziele sind so angelegt, dass sie mit dem Basisspiel kompatibel sind; Ziele aus Erweiterungen sind explizit gekennzeichnet und nicht zwingend.

Eigene Regeln:
- ich werde immer mit dem Erstgeborenen die nächste Generation starten, sobald dieser die Altersstufe "Junger Erwachsener" hat.

- die folgende Generation wird auf einem leeren Grundstück starten, mit der Hälfte des vorhandenen Familienbudgets in Form von Gegenständen im Inventar.

- es kann sein, daß ich optionale Ziele selber hinzufüge

Ich werde wochenweise spielen und updaten.
Also Simwochen!
Wie regelmäßig ich in der wirklichen Welt zum Spielen und updaten komme, dazu kann ich keine Angaben machen.


Zitat:
Zitat von 15. Februar '17
Ich habe die Aufgaben (teilweise) etwas modifiziert, damit ich auch dazu komme die Features der Erweiterungen und Game Plays mitzuspielen, da die Challenge nur auf dem Basisspiel aufbaut. Meine Generationsziele stimmen also nicht mehr 100% mit den Zielen und Aufgaben der Ursprungschallenge überein.
Und das hier ist mein Gründersim: Ygritte Winter
Bestreben: Freiberufliche Botanikerin
Eigenschaften: Liebt die Natur, Einzelgängerin, Genießerin, Sammlerin




Gestartet habe ich in New Forrest auf einem 30x20 Grundstück und das ist Ygrittes bescheidene Hütte am Anfang der Challenge.







Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen, Schmunzeln und Mitfiebern.
__________________
What is heaven for? What is life meant to be?
What is heaven for? Is it a prison where you can't break free? Lord of the Lost "Prison"

Geändert von Sabrina81 (15.02.2017 um 09:57 Uhr)
Sabrina81 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 15.01.2017, 12:29   #2
Sabrina81
Member
 
Benutzerbild von Sabrina81
 
Registriert seit: Dez 2006
Geschlecht: w
Alter: 37
Generation 1:
„Ich wollte schon immer ein Landwirt sein. Das ist Tradition in unserer Familie“
Deine Familie war schon immer in der Landwirtschaft tätig. Sie verbrachten ihre Tage mit harter Arbeit und erwarteten dies auch von ihren Kindern. Als du 18 Jahre alt wurdest, überraschten dich deine Eltern mit einem eigenen Stück Land, um dort die Familientradition fortzuführen. Da du immer schon jemand warst, der die anderen beeindrucken wollte, beginnst du sofort einen kleinen Garten anzulegen und widmest ihm all deine Zeit, statt einem grässlichen 08/15- Job nachzugehen.

Ziele in Generation 1:
o züchte einen Garten mit allen Pflanzen
o heirate einen Sim, aber kein Techtelmechtel vor der Hochzeit (deine Eltern haben dir das doch so beigebracht)
o bekomme einen Jungen und ein Mädchen. Versuche es solange bis es klappt. Wenn es nicht funktioniert, kannst du ein Kind des fehlenden Geschlechts adoptieren
o perfektioniere die Gärtnerfähigkeit.

Optionale Ziele:
o heirate einen Sim mit der Eigenschaft „Liebt die Natur“ und /oder „Grüner Daumen“
o perfektioniere die Fähigkeit Kräuterkunde

1.Woche, 2.Woche, 3.Woche, 4.Woche, 5.Woche, 6.Woche, 7.Woche, 8.Woche, 9.Woche



Generation 2
„Alle hätten von mir erwartet, dass ich wie meine Mutter und meine Geschwister Landwirt werde. Doch ich habe die Tradition gebrochen. Und es war großartig!“

Ein Leben mit dreckigen Fingern war nichts für dich. Du hast dich immer nach der Großstadt gesehnt und hast die Zeit dort gerne verbracht. Du strebst nach wichtigeren Dingen als zuzusehen wie Samen sich in Pflanzen verwandeln oder den Tag mit Fischen zu verbringen, wie es deine Mutter getan hat – das hat dich noch nie interessiert. Du entscheidest dich nicht den Weg des Landwirts zu gehen, sondern in der Wirtschaft Fuß zu fassen.

Ziele Generation 2:
o erreiche Stufe 10 der Wirtschaftskarriere
o erreiche Stufe 10 der Charisma Fähigkeit
o heirate, habe Techtelmechtel und bekomme mind. ein Kind (nicht zwingend in dieser Reihenfolge)

Optionale Ziele:
o mache deine Eltern zu deinen Feinden, bevor du dich in die Wirtschaftskarriere stürzt
o kaufe einen Einzelhandel
o habe über 50.000 Simoleons in der Haushaltskasse
o heirate einen Kollegen oder sogar deinen Chef
o heirate jemanden mit dem Merkamal materialistisch
o plane mind. 5 gesellschaftliche Ereignisse

Ziele Generation 2.5 (Mitbewohner, Geschwister, Ehepartner)
o erreiche Stufe 10 in der Soziale Medienkarriere
o erreiche Stufe 10 der Charisma Fähigkeit
o erreiche Stufe 10 der Schreiben Fähigkeit
o schreibe mindestens 5 Bücher

10. Woche, 11. Woche, 12. Woche, 13. Woche,
__________________
What is heaven for? What is life meant to be?
What is heaven for? Is it a prison where you can't break free? Lord of the Lost "Prison"

Geändert von Sabrina81 (20.01.2019 um 07:23 Uhr)
Sabrina81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2017, 12:30   #3
Sabrina81
Member
 
Benutzerbild von Sabrina81
 
Registriert seit: Dez 2006
Geschlecht: w
Alter: 37
1. Woche
"Vor allem sollst du lesen und gute Bücher zu Rate ziehen."
Quintus Horatius Flaccus, römischer Satiriker und Dichter, 65 - 8 v.Chr.



Lesen, das kann man überall. Man kann es im Sitzen, im Liegen, im Stehen, im Haus, in der Natur, in der Bahn und sogar auf der Toilette.
Man kann Bücher lesen, Zeitungen, Briefe und Internetbeiträge.
Und das tat Ygritte in der ersten Woche ihres Sim-Daseins auch am meisten: Lesen.






Sie las und gärtnerte, gärtnerte und las.



Sogar ihre Mahlzeiten nahm sie mehr als einmal inmitten ihrer Pflanzen ein, irgendwann zwischen dem Jäten und Bewässern.



Doch ihr Ehrgeiz und Engagement zahlten sich aus und sie konnte rasch erste Erfolge in ihrer Pflanzenzucht erzielen.



Aber auch die Kehrseite der Medaille ließ nicht lange auf sich warten:
Chaos machte sich breit in der kleine Hütte und Ygrittes Bedürfnis nach Gesellschaft tauchte immer öfter auf,
denn selbst ein Einzelgänger kommt nicht ganz ohne Freunde aus.



Bei einem Besuch im benachbarten Park traf Ygritte auf Liberty.
Sie war der erste Sim, der in ihr Blickfeld traf und ohne zu zögern setzte sich Ygritte einfach an den Schachtisch und spielte mit.



Die beiden verstanden sich auf anhieb und verbrachten ab jetzt jede freie Minute miteinander.
Ygritte war sich sicher, wäre Liberty ein Mann, sie hätte den perfekten Partner gefunden (Geek, Bücherwurm, tollpatschig),
bevor sie überhaupt mit der Suche begonnen hatte.



Ende Woche 1:
Gartenfähigkeit Level 6
Kräuterkunde Level 3
Freunde: 1
Ehemänner: 0
Kinder: 0
Kontostand: 1.603 $

Pflanzen
Blumen: Gänseblümchen, Lilie
Kräuter: Basilikum, Petersilie
Obst: Apfel, Erdbeere, Kochbanane, Traube
Gemüse: Karotte, Spinat, Pilze
Beste Entwicklungsstufe: Sehr hübsch
Spezielle Kreuzungen: 0
__________________
What is heaven for? What is life meant to be?
What is heaven for? Is it a prison where you can't break free? Lord of the Lost "Prison"

Geändert von Sabrina81 (20.01.2017 um 21:39 Uhr)
Sabrina81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2017, 18:06   #4
Sabrina81
Member
 
Benutzerbild von Sabrina81
 
Registriert seit: Dez 2006
Geschlecht: w
Alter: 37
2. Woche
Drum prüfe, wer sich ewig bindet,
ob sich das Herz zum Herzen findet!
Der Wahn ist kurz, die Reu' ist lang.
(Aus "Das Lied von der Glocke" von Friedrich Schiller, 1759-1805)



Der Garten füllte sich, doch Ygritte musste nicht nur von ihren Pflanzen Ableger ziehen, sondern nach Möglichkeit auch eigenen Nachwuchs in die Simswelt setzen.
Also begann sie mit einer sehr genauen Begutachtung ihrer männlichen Mitmenschen.



Dieser hier zum Beispiel schien optisch schon mal ein Volltreffer: durchtrainiert, geschmackvoll gekleidet, Gesichtsbehaarung.
Leider stellte sich bei genauerem Hinsehen heraus, daß Eric ein materialistisches Vielfraß war und zudem noch verheiratet.





Ygritte quälte sich in den nächsten Tagen durch einige Konversationen, lernte wahnsinnige Kleptomanen, ordentliche Gutmenschen und frustrierte Ehemänner kennen.
Sie versuchte in jedem den Vater ihrer Kinder zu sehen, doch so wirklich begeistern konnte sie keiner.



Dann kam Marco.
Er war ein geselliger Sim, nicht grade eine Eigenschaft die mit Ygrittes eigenen Vorstellungen vom sozialen Miteinander kompatibel war, aber sicher würde er auf jedem Elternabend und bei jeder Klassenfeier eine gute Figur machen.
Die beiden hatten viel Spaß und trafen sich so häufig es Ygrittes Gartenarbeit zuließ.



Es fehlte nicht viel und Ygritte hätte den letzten Schritt in Richtung romantische Beziehung gewagt, wenn da nicht diese eine negative Eigenschaft gewesen wäre: Marco war sprunghaft.



Und so schob Ygritte die Entscheidung Familienplanung noch ein wenig hinaus und vergnügte sich lieber im Park mit sammeln von Fossilien und Mineralien.



Wie es der Zufall so wollte setzte sich in einer ihrer HotDog-Pausen ein attraktiver junger Mann mit an ihren Tisch. Willi. Trainiert, fröhlich, ein wenig versnobt, aber ein toller Zuhörer.
Ygritte gefiel sein dichtes Haar und wenn er seinen "Henriquatre" gegen einen vernünftigen Vollbart eintauschen würde, wäre er ein Sechser im Lotto (ohne Zusatzzahl, aber man muss Kompromisse machen).





Die zwei vereinbarten noch am selben Abend ein Date.
Es war eine nette Verabredung, sie tranken und tanzten und erzählten viel von sich.
Ygritte erwähnte vielleicht einmal zu oft, daß sie sich einen Mann wünschte, der sich in naher Zukunft um Haus und Kinder kümmern würde, damit sie sich ganz der Gartenarbeit hingeben könne.



Denn die Verabschiedung fiel nicht allzu herzlich aus wie erwartet. Willi wich einer Umarmung aus und nuschelte was von "Melde mich.", dann war er auch schon weg.



Ygritte machte sich keine zu großen Hoffnungen und war deshalb mehr als überrascht, als Willi sich nach dem Date bei ihr meldete und nach einem weiteren Treffen fragte.
Natürlich sagte sie zu und lud ihn spontan zu sich nach Hause ein.





Diese Idee entpuppte sich nach dem Auflegen als eine doofe, denn sie hatte seit Tagen keine Zeit mehr gehabt Ordnung in ihrem kleinen Häuschen zu machen (sie brauchte einen Mann!).
Und so schrubbte sie in Windeseile alle Oberflächen, versteckte das dreckige Geschirr im Schrank und sprang dann selber unter die Dusche.



Als es an ihrer Tür klopfte war Ygritte sich sicher: Dieser Mann würde ihr Grundstück und ihr Leben so schnell nicht wieder verlassen, koste es, was es wolle.




Ende Woche 2:
Gartenfähigkeit Level 8
Kräuterkunde Level 3
Freunde: 4
Ehemänner: 0
Kinder: 0
Kontostand: 5.292 $

Pflanzen
Blumen: Gänseblümchen, Lilie, Löwenmäulchen
Kräuter: Basilikum, Petersilie
Obst: Apfel, Erdbeere, Kochbanane, Traube
Gemüse: Karotte, Spinat, Pilze
Beste Entwicklungsstufe: Großartig
Spezielle Kreuzungen: 0
__________________
What is heaven for? What is life meant to be?
What is heaven for? Is it a prison where you can't break free? Lord of the Lost "Prison"

Geändert von Sabrina81 (20.01.2017 um 21:49 Uhr)
Sabrina81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2017, 11:43   #5
Sabrina81
Member
 
Benutzerbild von Sabrina81
 
Registriert seit: Dez 2006
Geschlecht: w
Alter: 37
3. Woche
Was wir alleine nicht schaffen
Das schaffen wir dann zusammen
Dazu brauchen wir keinerlei Waffen
Unsere Waffe nennt sich unser Verstand
(Aus "Was wir alleine nicht schaffen" von Xavier Naidoo)



Unter diesem Motto starteten Ygritte und Willi (nach einem kleinen Umstyling) in die dritte Woche. Das gemeinsame Ziel stand fest: Hochzeit und Kinder, sobald Ygrittes Garten genug abwirft um die Familie zu ernähren.
Doch dafür stand noch einiges an. Neben dem Pauken der Gartenregeln und dem hegen des vorhandenen Grünzeugs, musste Ygritte sich auf die Suche nach neuen Pflanzen in der Nachbarschaft machen und das war mitunter mit einigen Strapazen verbunden.



Ihre erste Expedition führte die Botanikerin in das Geschäftsviertel von Willow Creek. Ygritte erhoffte sich von diesem Ausflug Zwiebel-, Kartoffel und Birnenfrüchte, die sie dann selber anbauen wollte.





Die Wartezeit vertrieb sie sich mit Ausgrabungen, Tanzen und ab und an einem Plausch inklusive leckerem Drink an der Bar des hiesigen Nachtclubs "Zum blauen Samt".



Hier konnte sie, dem Himmel sei Dank, außerdem die Örtlichkeiten benutzen und so wenigstens ab und an mal Hände waschen und Zähne putzen, was sie auf kommenden Touren noch schmerzhaft vermissen würde.



Zwei Tage lang schlief sie (zum Glück bei milden Temperaturen) auf der Parkbank und ernährte ich von Gegrilltem.
Aber der Einsatz wurde belohnt und Ygritte konnte ihren Gemüsebestand um zwei weitere Sorten aufstocken.







Endlich wieder Zuhause wurde sie mit Liebe und gutem Essen überschüttet.
Willi nutzte seine viele Freizeit um alle vorhandenen Koch-, bzw. Backbücher zu durchforsten und ständig neue Gerichte auszuprobieren, was sich allmählich auch auf Ygrittes Figur nieder schlug.



Ygrittes zweite Expedition führte sie nach Bedrock Strait in Oasis Springs. Sie hatte sich vorgenommen nicht ohne Salbei, Zitronen und Chrysamthemen nach Hause zu fahren.



Mit Wohlwollen stellte sie fest, daß die Pflanzen in dieser Gegend von einem (wahrscheinlich ehrenamtlichen) Gärtner gepflegt und gegen Ungeziefer eingesprüht wurden.
So musste sie sich keine Gedanken um ihren Pflanzenbestand zuhause machen, wenn sie wilde Ableger in ihren Garten setzte.



Auch bei dieser Tour hieß es erst mal wieder warten, graben und lesen.
Die Gegend war rau und karg, außerdem schien nirgends ein öffentliches WC in der Nähe zu sein. Das hatte Ygritte so nicht eingeplant, aber aufgeben und ohne Früchte nach Hause fahren kam nicht in Frage und so ergab sie sich ihrem Schicksal.



Nach zwei Tagen in der Wüste roch Ygritte nicht nur wie ein Iltis, sie hatte zusätzlich auch noch einen streifenartigen Ausschlag bekommen.
Ihre Bücher hatte sie alle durch, gegrillte Würstchen hingen ihr zum Hals raus (Willi hatte ihr zwar ein Care-Paket an Lebensmitteln gepackt, aber die waren bei dem Klima schnell verdorben) und die Einsamkeit machte sogar ihr zu schaffen.
Kurz gesagt war sie nur Sekunden von einem Nervenzusammenbruch entfernt.



Doch bevor sie sich entschloss Zitronen Zitronen sein zu lassen und einfach abzubrechen, sah sie die gelben Früchte zwischen den Blättern hervorblitzen und stopfte sich in Windeseile die Taschen voll, bevor sie endlich die Heimreise antreten konnte.





Nach einer dampfenden Dusche und ca. 24 Stunden Schlaf im eigenen Bett, wurde Ygritte am kommenden Tag mit einem romantischen Heiratsantrag für all ihre Mühen und Strapazen belohnt.
Natürlich sagte sie Ja!





Den Abschluss dieser eh schon ereignisreichen Woche machte dann Willis Geburtstag am Samstag.
Dazu luden die beiden ihre drei engsten Freund Don, Marco (der Ygritte die Entscheidung gegen ihn und für Willi nicht übel nahm) und Liberty ein.
Es war eine gelungene Feier mit ausgelassener Stimmung und einem glücklichen Geburtstagskind.



Ende Woche 3:
Gartenfähigkeit Level 9
Kräuterkunde Level 4
Freunde: 3
Ehemänner: 0
Kinder: 0
Kontostand: 6.715 $

Pflanzen
Blumen: Gänseblümchen, Lilie, Löwenmäulchen, Chrysantheme, Rose
Kräuter: Basilikum, Petersilie, Salbei
Obst: Apfel, Erdbeere, Kochbanane, Traube, Zitrone
Gemüse: Karotte, Spinat, Pilze, Kartoffel, Zwiebel, Tomate
Beste Entwicklungsstufe: Großartig
Spezielle Kreuzungen: 0
__________________
What is heaven for? What is life meant to be?
What is heaven for? Is it a prison where you can't break free? Lord of the Lost "Prison"

Geändert von Sabrina81 (20.01.2017 um 11:49 Uhr)
Sabrina81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2017, 22:24   #6
YvaineLacroix
Member
 
Benutzerbild von YvaineLacroix
 
Registriert seit: Aug 2010
Geschlecht: w
Alter: 34
Hallo Sabrina!

Mir gefällt deine Legacy Challenge bisher sehr gut und mit Ygritte hast du eine ziemlich außergewöhnliche Simmine erschaffen, die genau weiß was sie will und die nicht locker lässt bis sie es hat. Ich mag sie schon jetzt sehr gerne und bin gespannt was für Kinder sie und Willi einmal haben werden!

Liebe Grüße
Yvaine
__________________
Meine Sims 4 Dokus
Lovers and other fools
Mein Blog Yvaines Sims
YvaineLacroix ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 21.01.2017, 22:54   #7
Heals
Member
 
Benutzerbild von Heals
 
Registriert seit: Jan 2017
Ort: Windenburg
Geschlecht: m
Alter: 25
Guten Abend!

Ygritte, mag da etwa jemand Game of Thrones?
Ich finde, sie ist dir wunderbar gelungen. Eine sehr hübsche Simin, besonders die Augenpartie gefällt mir. Die Challenge ist mir völlig neu und klingt wahnsinnig interessant. Gefällt mir sehr gut bisher!

Liebe Grüße
Heals
__________________
Romeo & Justus
PAUSIERT

Heals ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 22.01.2017, 15:21   #8
Sabrina81
Member
 
Benutzerbild von Sabrina81
 
Registriert seit: Dez 2006
Geschlecht: w
Alter: 37
Danke ihr Zwei!
Ich habe Ygritte ziemlich schnell im CAS gebastelt. Sie sollte rotaahrig und sommersprossig sein, grüne Augen haben und keinen 18er BMI
Gesicht/Ausdruck hatte ich null Vorstellungen und habe einfach ein paar Regler geschoben
Zumal sie der erste Sim ist den ich bei Sims 4 überhaupt erstellt hab.
Um so schöner, daß sie euch so gut gefällt.
Ich bin auch schon total auf den Nachwuchs gespannt.

@Heals: ich bin tatsächlich durch GoT auf den Namen gekommen Habe was Passendes für ne Rothharige gesucht und da fiel mir Ygritte als erste ein.
__________________
What is heaven for? What is life meant to be?
What is heaven for? Is it a prison where you can't break free? Lord of the Lost "Prison"
Sabrina81 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:

Werbung
Alt 22.01.2017, 15:35   #9
Sabrina81
Member
 
Benutzerbild von Sabrina81
 
Registriert seit: Dez 2006
Geschlecht: w
Alter: 37
4. Woche
Das Erste, das der Mensch im Leben vorfindet,
das Letzte, wonach er die Hand ausstreckt,
das Kostbarste, was er im Leben besitzt,
ist die Familie.
Adolph Kolping (1813 - 1865, deutscher katholischer Theologe)



Nach der gelungenen Feier vom Vortag, verbrachte das junge Pärchen Ygrittes Geburtstag allein in den eigenen vier Wänden,
ganz so wie sich die Einzelgängerin das vorstellte.







Und weil sie eh schon in festlicher Stimmung waren und einfach alles so gut passte, entschloss sich Willi endlich Nägel mit Köpfen zu machen und heiratete seine Ygritte vom Fleck weg.
Trotz der Nichtanwesenheit von Gästen und Familie, war es ein unglaublich romantischer Moment.



Den ganzen restlichen Tag verbrachte das frisch vermählte Paar leicht bekleidet in ständiger Umarmung.
Den Weg zum ehelichen Bett legten sie nicht nur ein Mal zurück. Lange genug hatten sie ja darauf gewartet.



Und bei einer ihrer liebevollen Vereinigungen passierte es dann...



... Ygritte war endlich schwanger.



Willi konnte sein Glück kaum fassen.
Bald würde er Vater sein und seine lang ersehnte Aufgabe haben!



Ygritte kümmerte sich natürlich während der Schwangerschaft weiterhin gewissenhaft um ihren Garten,
der mittlerweile eine beächtliche Größe hatte und einiges abwarf, auch wenn der dicke Bauch ihr oft im Weg war.





Der werdende Vater verstand es sie zwischen den Arbeiten zu verwöhnen und half immer öfter mal hier und mal da aus,
wenn Ygritte den Batzen an Arbeit nicht mehr alleine schaffte.



Ungeduldig wartete Willi auf den Tag der Niederkunft. So oft er konnte redete er mit dem Babybauch und massierte ihn.
Seinem Nachwuchs sollte es schließlich an nichts fehlen.



Und dann war es soweit. Ygritte wachte eines nachts mit einem Ziehen in ihrer riesen Kugel auf.
Jetzt konnte es sich nur noch um Stunden handeln.



Beide Eltern platzten vor Aufregung und zum Ende der Geburt hin packte Willi die allgemeine männliche Panik,
während Ygritte ruhig an die bereit gestellte Wiege trat und...



... ZWEI gesunde Jungs auf die Welt brachte. (ich hatte gehofft ich bleibe von dem Zwillingsfluch verschont.)
Herzlich Willkommen Albert (der Ältere) und Benjamin.



Der große Garten und die zwei Babys schlauchten das junge Paar unheimlich, immerhin hatten sie nur mit EINEM Baby gerechnet.
Ygritte musste also neben ihrer Gartenarbeit doch noch relativ viel Kinderpflege übernehmen, da einfach immer einer der beiden Jungs ein Bedürfnis hatte.
Oft schleppte sie sich in den ersten Tagen mit letzter Kraft zum Bett.





Und so entschied sie sich schweren Herzens ihren Garten um ein Drittel zu verkleinern ,
was auch einen finanziellen Verlust bedeutete, um sich zusammen mit ihrem Mann (der ja auch noch kochen, putzen und reparieren musste) um die beiden Jungs zu kümmern.
Und sie bereute die Entscheidung keine Sekunde.



Bei zwei so süßen Wonneproppen wurde sogar unser Herzensbrecher Don weich wie ein Marshmellow.
Wenn er zu Besuch war bekam man ihn von den Wiegen gar nicht mehr weg.



So beendeten Albert und Benjamin ihr Säuglingsalter wohl behütet.



Und wuchsen zu zwei süßen Kleinkindern heran.
Albert (hier rechts im Bild) bekam an seinem Geburtsatg die Eigenschaft "Unabhängig", was ihm auf seinem Weg zur nächsten Generation sicher zu Gute kommen würde.
Sein kleiner Bruder Benjamin war dagegen ein anhängliches Kind.
Die roten Haare hatten beide von Anfang an, da haben sich Ygrittes Gene wohl durchgesetzt.



Auch das kleine Häuschen war mittlerweile recht wohnlich und ansehnlich geworden.

Ende Woche 4:
Gartenfähigkeit Level 10
Kräuterkunde Level 4
Freunde: 5
Ehemänner: 1
Kinder: 2
Kontostand: 5.840 $

Pflanzen
Blumen: Gänseblümchen, Lilie, Löwenmäulchen, Chrysantheme, Rose, Glockenblume
Kräuter: Basilikum, Petersilie, Salbei
Obst: Apfel, Erdbeere, Kochbanane, Traube, Zitrone
Gemüse: Karotte, Spinat, Pilze, Kartoffel, Zwiebel, Tomate
Beste Entwicklungsstufe: Ausgezeichnet
Spezielle Kreuzungen: 0
__________________
What is heaven for? What is life meant to be?
What is heaven for? Is it a prison where you can't break free? Lord of the Lost "Prison"

Geändert von Sabrina81 (23.01.2017 um 16:03 Uhr)
Sabrina81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2017, 15:43   #10
Heals
Member
 
Benutzerbild von Heals
 
Registriert seit: Jan 2017
Ort: Windenburg
Geschlecht: m
Alter: 25
Sind die süüüüß
Ich erwarte ein neues Update mit ganz viel Kleinkind-Bilder-Spam!

Nebenbei bemerkt, ich finde du hast ein Händchen für Einrichtung. Das sieht alles so idyllisch und stimmig aus, gefällt mir gut.
Und ja, wer kennt das nicht: Man will nur noch ein Kind und zack - da sind sie, die Zwillinge
__________________
Romeo & Justus
PAUSIERT

Heals ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 23.01.2017, 19:15   #11
YvaineLacroix
Member
 
Benutzerbild von YvaineLacroix
 
Registriert seit: Aug 2010
Geschlecht: w
Alter: 34
Oh, ich freue mich gerade sehr über diese beiden zuckersüßen Kinder der beiden

Das war alles sehr schön beschrieben und die Bilder waren perfekt ausgesucht! Ich kann mich Heals nur anschließen, die Art wie du einrichtest ist wundervoll stimmig. Gerade das letzte Bild, auf dem man das Häuschen in seiner ganzen Pracht sieht schaut richtig toll aus

Ich freue mich schon darauf, wenn es mit der kleinen Familie weitergeht!
__________________
Meine Sims 4 Dokus
Lovers and other fools
Mein Blog Yvaines Sims
YvaineLacroix ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 27.01.2017, 14:12   #12
Sabrina81
Member
 
Benutzerbild von Sabrina81
 
Registriert seit: Dez 2006
Geschlecht: w
Alter: 37
Zitat:
Zitat von Heals
Sind die süüüüß
Ich erwarte ein neues Update mit ganz viel Kleinkind-Bilder-Spam!
Oha, ich hoffe ich kann die Erwartungen erfüllen...

Zitat:
Zitat von Heals
Und ja, wer kennt das nicht: Man will nur noch ein Kind und zack - da sind sie, die Zwillinge
Ich hoffe ja, daß bei der nächsten Schwangerschaft nur EIN MÄDCHEN kommt...

Zitat:
Zitat von YvaineLacroix
Oh, ich freue mich gerade sehr über diese beiden zuckersüßen Kinder der beiden
Zitat:
Zitat von YvaineLacroix
Das war alles sehr schön beschrieben und die Bilder waren perfekt ausgesucht!
Danke! Die Bilderauswahl wird immer schwieriger.
Hatte ich in Woche 1 noch nicht mal 50 Bilder, waren es jetzt in Woche 5 schon über 150
Da muss ich mich ganz schön zusammenreißen...
Will das nicht zu viel werden lassen und eigentlich nur das Wichtigste dokumentieren, da mir sonst die Zeit fehlt und dann auch ganz schnell die Lust...


Zitat:
Zitat von Heals
Nebenbei bemerkt, ich finde du hast ein Händchen für Einrichtung. Das sieht alles so idyllisch und stimmig aus, gefällt mir gut.
Zitat:
Zitat von YvaineLacroix
Ich kann mich Heals nur anschließen, die Art wie du einrichtest ist wundervoll stimmig. Gerade das letzte Bild, auf dem man das Häuschen in seiner ganzen Pracht sieht schaut richtig toll aus
Danke
Ich richte tatsächlich ganz gerne ein.
Wenn ich mit der jeweiligen Generation fertig bin, werde ich wohl auch die Häuser im Detail ablichten und zeigen, denn da steckt ne Menge Herzblut hinter.

Woche 5 ist soweit fertig, muss nur noch die Bilder hochladen.
Mal sehen, wann ich's schaffe. Heute auf jeden Fall!
__________________
What is heaven for? What is life meant to be?
What is heaven for? Is it a prison where you can't break free? Lord of the Lost "Prison"
Sabrina81 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 27.01.2017, 14:39   #13
Sabrina81
Member
 
Benutzerbild von Sabrina81
 
Registriert seit: Dez 2006
Geschlecht: w
Alter: 37
5. Woche

Wer zuviel zweifelt, der verzweifelt.
(Christoph Lehmann, 1579 - 1639, Jurist)



Gleich zu Beginn von Woche 5 begab sich Ygritte ein drittes Mal auf Pflanzenexpedition.
Dieses Mal wollte sie Tulpen, Kirschen und Brombeeren in Syward Palms (Oasis Springs) ernten, danach würde ihrem Pflanzen bestand nur noch eine Frucht (Birne) fehlen.





Da sie schon vor der Geburt der Zwillinige ein bisschen zugelegt hatte, vertrieb Ygritte sich die Wartezeit mit Joggen und Fitnessübungen...



.. und aß das von Willi gebackene Vollkornbrot. Schluss mit Nudeln und Pfannkuchen.
Für die Zukunft wollte Ygritte sich gesünder ernähren, wofür hatte sie denn soviel ausgezeichnetes Gemüse und Obst im Garten?



Das Warten auf die Früchte zog sich wieder ins Endlose.
Marco kam ein paar Mal vorbei um Ygritte die Zeit zu verkürzen.
Es geht doch nichts über gute Freunde.



Leider hielt sich auch das Vollkornbrot nicht länger frisch als andere Lebensmittel,
die Ygritte mit auf ihre Expeditionen nahm und so stopfte sie sich an Tag zwei eine Scheibe verschimmeltes Brot in den Mund, um nicht zu verhungern.



Vor lauter Verzweifelung machte sie sich nachts sogar über die Mülltonnen her, auf der Suche nach etwas Essbarem.
Noch nie hatte sie sich so geschämt.





Der Sternenhimmel über Oasis Springs entschädigte sie ein klein wenig für die Unannehmlichkeiten.
Sie lag stundenlang auf dem weichen Gras und stellte sich vor, daß ihre Familie jetzt in diesem Moment die selben Sterne aus ihrem Fenster heraus sahen.



Es kam ihr wie eine Ewigkeit vor, länger als sonst, bis sie die letzten Früchte ernten konnte und den Heimweg antrat.
Doch irgendwie fühlte sie sich auch gut. Sehr gut.
Denn sie war dem Ziel ihrer Aufgabe schon um einiges näher gekommen.





Zuhause bekam ihr Hochgefühl sogleich einen Dämpfer verpasst. Es begrüßten sie keine sauberen, glücklichen Kinder,
sondern ein tropfender Wasserhahn, ein dunkles Haus (Willi hatte es wohl nicht mal geschafft die Stromrechnung in ihrer Abwesenheit zu zahlen) und einen Benjamin,
der grade dabei war das Sofa mit seinem Frühstück vollzuschmieren.



Und so kümmerte Ygritte sich nach einer schnellen Dusche um die Rechnungen.
Vielleicht hatte sie Willi einfach zu viel aufgebürdet? Ihn mit zwei Kleinkindern alleine zu lassen war sicher nicht leicht gewesen und es bestiegen sie das erste (und sicher nicht das Letzte Mal) Zweifel,
ob sie der Herausforderung überhaupt gewachsen war(en).



Voller Selbstzweifel schnappte die überforderte Mutter sich das erste Kind, welches ihr über den Weg rannte (in diesem Fall Albert)...



... und während Willi sich endlich um Haushalt und Reperaturen kümmern konnte...





... steckte Ygritte ihre schmutzigen Kinder nacheinander in die alte Wanne im Garten und schrubbte sie ordentlich ab.



Die restliche Woche teilte sich das Elternpaar die Herausforderung der Zwillingserziehung wieder
und vielleicht war es doch alles gar nicht so schlimm.



Es wurde gelernt, ...



... gespielt, ...



... getobt, ...



... gelacht, ...



... geweint, ...



... geschimpft, ...



... geknuddelt ...



... und zwischen drin auch mal geschlafen.


Ende Woche 5:
Gartenfähigkeit Level 10
Kräuterkunde Level 4
Freunde: 4 (Albert möchte nicht mit seiner Mutter befreundet sein)
Ehemänner: 1
Kinder: 2
Kontostand: 8.367 $

Pflanzen
Blumen: Gänseblümchen, Lilie, Löwenmäulchen, Chrysantheme, Rose, Glockenblume, Tulpe
Kräuter: Basilikum, Petersilie, Salbei
Obst: Apfel, Erdbeere, Kochbanane, Traube, Zitrone, Kirsche, Brombeere
Gemüse: Karotte, Spinat, Pilze, Kartoffel, Zwiebel, Tomate
Beste Entwicklungsstufe: Brilliant
Spezielle Kreuzungen: 0
__________________
What is heaven for? What is life meant to be?
What is heaven for? Is it a prison where you can't break free? Lord of the Lost "Prison"
Sabrina81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2017, 15:01   #14
YvaineLacroix
Member
 
Benutzerbild von YvaineLacroix
 
Registriert seit: Aug 2010
Geschlecht: w
Alter: 34
Hahahaha, das letzte Bild ist einfach zum Schießen!
Fantastische Perspektive, die du da erwischt hast.

Ich bin stolz auf Ygritte, dass sie sich so tapfer schlägt. Nun fehlt nicht mehr viel und das Durchhalten hat sich schon beinahe bezahlt gemacht. Super!

Ich denke auch, dass Willi vielleicht ein klitzekleines bisschen überfordert war. Mit zwei Kleinkindern allein zu Hause ist für einen Mann sicher nicht einfach

Aber dann ist Ygritte ja wieder da und zu zweit kümmern sie sich einfach total toll um Albert und Benjamin. Ich mag die ganzen Kleinkind Bilder sehr. Wunderbare Momente, die du da eingefangen hast

Ein tolles Kapitel und wie immer freue ich mich schon sehr auf das nächste
__________________
Meine Sims 4 Dokus
Lovers and other fools
Mein Blog Yvaines Sims
YvaineLacroix ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 30.01.2017, 20:20   #15
Sabrina81
Member
 
Benutzerbild von Sabrina81
 
Registriert seit: Dez 2006
Geschlecht: w
Alter: 37
Zitat:
Zitat von YvaineLacroix
Hahahaha, das letzte Bild ist einfach zum Schießen!
Fantastische Perspektive, die du da erwischt hast.
Zitat:
Zitat von Yvaine
Ich mag die ganzen Kleinkind Bilder sehr. Wunderbare Momente, die du da eingefangen hast
Ja, das Bild ist wirklich ein Hit, oder?
Ich muss sagen, daß mir die Sims 4 ohnehin sehr viel Spaß machen. ich finde die haben sehr viele schöne (Inter)Aktionen.

Zitat:
Zitat von Yvaine
Ich bin stolz auf Ygritte, dass sie sich so tapfer schlägt. Nun fehlt nicht mehr viel und das Durchhalten hat sich schon beinahe bezahlt gemacht. Super!
Wir werden sehen. So langsam komm ich ins Schwitzen...
Sie hat noch lange nicht alle Pflanzen, noch kein Mädchen und sie werden beide nicht jünger. Und sobald Albert junger Erwachsener wird, startet seine Ära.

Zitat:
Zitat von Yvaine
Ein tolles Kapitel und wie immer freue ich mich schon sehr auf das nächste
Danke. Das kommt gleich. Muss noch die Bilder hochladen.
Dann meine Tochter vom Rechner verjagen und mein Spiel starten. Ich bin schon so gespannt, wie die Jungs als Teens aussehen werden
__________________
What is heaven for? What is life meant to be?
What is heaven for? Is it a prison where you can't break free? Lord of the Lost "Prison"
Sabrina81 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 30.01.2017, 20:41   #16
Sabrina81
Member
 
Benutzerbild von Sabrina81
 
Registriert seit: Dez 2006
Geschlecht: w
Alter: 37
6. Woche
Der Wunsch nach einer Tochter ist der Vater vieler Söhne.
moslemisches Sprichwort





Endlich hatte die Zeit der Fläschchen und Windeln ihr Ende gefunden!
Albert und Benjamin feierten gleich am Anfang von Woche 6 ihren Geburtstag.



Doch schon am nächsten Tag beschlich Ygritte ein seltsames Gefühl. Hatten sie sich etwa zu früh gefreut?



Und tatsächlich, der Verdacht bestätigte sich: sie war erneut schwanger.





Ob das jetzt ein Fluch oder Segen war, würde sich noch herausstellen.
Die beiden Großen freuten sich, nach anfänglichen Schwierigkeiten (Albert war wütend und Benjamin traurig über das unerwünschte Geschwisterchen),
auf jeden Fall auf ihr hoffentlich kleines Schwesterchen.



Die Zeit bis zur Geburt verbrachten die beiden Elternteile intensiv mit den Zwillingen und unterstützen sie bei den Hausaufgaben
(bitte auch den Messerakrobaten im Hintergrund zur Kenntnis nehmen,
Willi hat mittlerweile Level 10 der Kochfähigkeit erreicht)...



... und bei der Erfüllung ihrer Wünsche und Bedürfnisse.



Ansonsten entwickelten sich die beiden Jungs in zwei völlig unterschiedliche Richtungen.
Während Benjamin ein kleiner Geek war, der seine Nase ständig in Comicheftchen und über dem Schachtisch hatte, ...



... entwickelte sich Albert zu einem charismatischen Jungen, der schnell und gerne Bekanntschaften schloss
und auch in der Schule immer die coolsten Kids um sich scharrte.



Nur nachts waren sich die Brüder einig,
nämlich dann wenn es auf ihrem neuen Schlafboden spukte
und sie unmöglich alleine dort oben schlafen konnten.





Und so bot sich im Haushalt Winter regelmäßig folgendes Bild in der Nacht.
Ygritte und Willi waren sich nach zwei Nächten in den Kinderbetten sicher, daß die Jungs nur die billigen Matratzen unbequem fanden (zurecht)
und nahmen sich vor diese schnellst möglich auszutauschen.



Nach so einer unbequemen Nacht bekam Ygritte dann auch ihr drittes Kind und zwar so unbemerkt,
daß keiner aus dem Haushalt davon Kenntnis nahm (ich auch nicht, dabei wollte ich sie für diese Geburt ins Krankenhaus schicken).
Es war ein gesunder, hübscher Junge.





Nach der ersten Enttäuschung über den kleinen Bruder (immerhin hatten sie sich eine Schwester gewünscht),
verbrachten Albert und Benjamin regelmäßig Zeit an der Wiege und freundeten sich mit Carl an.





Auch Ygritte und Willi genossen die Zeit mit dem Säugling, wussten sie doch, wie schnell diese vorbei war.
Aber trotz allem lag ein fahler Beigeschmack auf Carls Geburt, denn Ygritte war sich bewusst, daß sie nun noch ein viertes Kind bekommen musste und die Zeit rannte.



Denn am Ende von Woche 5 standen zwei Geburtstage an, zu denen man (mal wieder) die engsten Familienfreunde eingeladen hatte.
Und während die Männer und Albert sich beim Hufeisenwerfen maßen, ...



... brutzelten Ygritte und Benjamin sich Marshmellows und Würstchen über dem Lagerfeuer.





Als die Sonne langsam am Horizont verschwand war es dann soweit:
Willi erreichte den letzten Lebensabschnitt.



Kurz gefolgt von Carl, der entgegen seiner älteren Brüder optisch mehr nach seinem Vater kam und auch dessen Charme geerbt hatte (Merkmal: Charmeur)



Die Geburtstagsgesellschaft ließ den Abend am Lagerfeuer ausklingen
und Willi erzählte eine seiner spannenden Gruselgeschichten.



Nachdem alle Gäste gegangen und die Kinder im Bett waren, standen Ygritte und Willi noch eine Weile schweigend am Lagerfeuer.
So viel hatten sie schon geschafft, aber sie waren noch lange nicht am Ziel.



Ende Woche 6:
Gartenfähigkeit Level 10
Kräuterkunde Level 5
Freunde: 6
Ehemänner: 1
Kinder: 3
Kontostand: 11.167 $

Pflanzen
Blumen: Gänseblümchen, Lilie, Löwenmäulchen, Chrysantheme, Rose, Glockenblume, Tulpe
Kräuter: Basilikum, Petersilie, Salbei
Obst: Apfel, Erdbeere, Kochbanane, Traube, Zitrone, Kirsche, Brombeere
Gemüse: Karotte, Spinat, Pilze, Kartoffel, Zwiebel, Tomate
Beste Entwicklungsstufe: Makellos
Spezielle Kreuzungen: Paradiesvogelblume, Drachenfrucht, Bonsai, Granatapfel
__________________
What is heaven for? What is life meant to be?
What is heaven for? Is it a prison where you can't break free? Lord of the Lost "Prison"

Geändert von Sabrina81 (30.01.2017 um 20:47 Uhr)
Sabrina81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2017, 09:38   #17
YvaineLacroix
Member
 
Benutzerbild von YvaineLacroix
 
Registriert seit: Aug 2010
Geschlecht: w
Alter: 34
Hallo Sabrina!

Zitat:
Zitat von Sabrina81 Beitrag anzeigen
Wir werden sehen. So langsam komm ich ins Schwitzen...
Sie hat noch lange nicht alle Pflanzen, noch kein Mädchen und sie werden beide nicht jünger. Und sobald Albert junger Erwachsener wird, startet seine Ära.
Hmm, okay, das klingt schwer
Vor allem, da das mit dem Mädchen ja nun wirklich eine Frage des Zufalls ist. Ich drück dir die Daumen, dass es noch irgendwie klappt
Zitat:
Zitat von Sabrina81 Beitrag anzeigen
Ich bin schon so gespannt, wie die Jungs als Teens aussehen werden
Das habe ich auch immer. Bei mir werden die Drillinge bald zu Teenagern. Bin auch schon soooo gespannt!


Nun zu deinem neuesten Update:
Verdammt es wieder ein Junge geworden. Ich habe so die Daumen gedrückt für ein Mädchen. Aber vielleicht das nächste? Oder ist die Zeit für Ygritte schon zu knapp?
Jedenfalls toll wie unterschiedlich sich die Zwillinge entwickeln. Ich finde das immer spannend zu sehen was die Simkinder für eine Persönlichkeit entwickeln
Das Bild mit dem Monster unter dem Bett
So süß, dass die Eltern dann in den Betten der Jungs schlafen und diese dafür ihr Bett bekommen

Oh ha, da wird Willi tatsächlich schon zum Senior? Du spielst also auch auf normaler Lebensdauer, richtig?

Das war wieder einmal ein schönes Update!
Und nun bin ich auch total neugierig darauf wie die Zwillinge als Teens aussehen.
__________________
Meine Sims 4 Dokus
Lovers and other fools
Mein Blog Yvaines Sims
YvaineLacroix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2017, 13:35   #18
Sabrina81
Member
 
Benutzerbild von Sabrina81
 
Registriert seit: Dez 2006
Geschlecht: w
Alter: 37
Zitat:
Zitat von YvaineLacroix
Hmm, okay, das klingt schwer
Vor allem, da das mit dem Mädchen ja nun wirklich eine Frage des Zufalls ist. Ich drück dir die Daumen, dass es noch irgendwie klappt
Zitat:
Zitat von Yvaine
Verdammt es wieder ein Junge geworden. Ich habe so die Daumen gedrückt für ein Mädchen. Aber vielleicht das nächste? Oder ist die Zeit für Ygritte schon zu knapp?
Zitat:
Zitat von Yvaine
Oh ha, da wird Willi tatsächlich schon zum Senior? Du spielst also auch auf normaler Lebensdauer, richtig?
Japp, normale Lebensdauer.
Momentan hat Ygritte noch drei Tage bis sie zum Senior wird.
Alle anderen sind schon grau.

Kann es sein, daß die Sims während der Schwangerschaft nicht altern? Denn eigentlich waren Willi und Ygritte nur einen Tag auseinander
Ich denke hier werde ich es mir leicht machen und einfach noch ein Mädchen adoptieren...

Zitat:
Zitat von Yvaine
Das Bild mit dem Monster unter dem Bett
So süß, dass die Eltern dann in den Betten der Jungs schlafen und diese dafür ihr Bett bekommen
Die wollen ja nicht mehr in ihrem Bett schlafen und sollen aber nicht müde zur Schule..
Ist halt wie im echten Leben. Wie oft ich in eines der Kinderbetten umgezogen bin, weil es bei uns im Bett eng wurde

Zitat:
Zitat von Yvaine
Und nun bin ich auch total neugierig darauf wie die Zwillinge als Teens aussehen.
Der Geburtstag naht
Aber jetzt muss ich mich erst mal um mein echtes Leben kümmern
__________________
What is heaven for? What is life meant to be?
What is heaven for? Is it a prison where you can't break free? Lord of the Lost "Prison"
Sabrina81 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 31.01.2017, 20:31   #19
anik431
Member
 
Benutzerbild von anik431
 
Registriert seit: Jul 2014
Ort: Niedersachsen
Geschlecht: w
Alter: 30
Ach ja, Challenges sind was tolles

Man versinkt so schön beim lesen, und spinnt sich so die eigene Spielweise zurecht....

Deine Sims sind sehr süß und die Familie ganz schön groß.

Und du brauchst auch immer noch ein Mädchen....

Na da bin ich gespannt, adoptieren oder nicht adoptieren das ist hier die Frage
__________________
In der Galerie: anik431
Mein Blog mit der Legacy Challenge: Hier
Mein Häuser Thread: Hier
anik431 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 01.02.2017, 17:45   #20
Sabrina81
Member
 
Benutzerbild von Sabrina81
 
Registriert seit: Dez 2006
Geschlecht: w
Alter: 37
Huhu anik
Danke für deinen Kommentar
Ich persönlich spiele gerne Challenges, lesen... ? Ja, wenn es nicht zu umfangreich wird
Deshalb sind meine Updates auch wirklich kurz gehalten.
Ich mag es den ein oder anderen Moment zu teilen und die Fortschritte zu dokumentieren.
Für richtige Storrys fehlt mir einfach die Zeit und das Durchhaltevermögen
In der aktuellen Spielwoche habe ich sogar relativ wenig Bilder gemacht, a) weil nichts Bahnbrechendes passiert ist und b) weil ich so im Spiel war, daß ich es schlicht vergessen habe


Zitat:
Zitat von anik431
Und du brauchst auch immer noch ein Mädchen....
Na da bin ich gespannt, adoptieren oder nicht adoptieren das ist hier die Frage
Ich denke die Frage wird sich nach dem nächsten Kapitel von alleine beantworten
__________________
What is heaven for? What is life meant to be?
What is heaven for? Is it a prison where you can't break free? Lord of the Lost "Prison"
Sabrina81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2017, 17:45   #21
Sabrina81
Member
 
Benutzerbild von Sabrina81
 
Registriert seit: Dez 2006
Geschlecht: w
Alter: 37
7. Woche
Zeit verfliegt, Zeit verrinnt.
Vergiss niemals, du wirst alt mein Kind
(aus "Zeit-Time" von Coppelius )



Carl war meistens ein fröhliches Kind, der alle mit seinem Charme um den Finger wickelte.
Als Nestäckchen hatte er nicht nur die ungeteilte Aufmerksamkeit seiner Eltern, sondern wusste auch seine Brüder zu beschäftigen.





Albert war nicht nur der beliebteste Junge der Klasse und Klassensprecher, sondern auch der King auf dem Spielplatz.
Und wenn er nicht unterwegs war, hing er am Telefon.
Langsam fing ihn die Enge Zuhause an zu nerven, er musste sich mit seinen beiden Geschwistern ein “Zimmer” teilen
und auch die Einfachheit seiner Eltern machte ihn immer öfter wütend.




Benjamin hingegen war sich meist selbst genug.
Er hatte einen Freund, den er ab und an mit nach Hause brachte und freute sich über jede Minute, die er mit einem Familienmitglied verbrachte,
ob jetzt beim Schach mit Willi, Hufeisenwerfen mit Ygritte oder Klötzchenstapeln mit Carl.



Ygritte konnte bei einem kurzen Besuch in Willow Creek endlich die fehlende Birnenfrucht ernten.



Aner besonders stolz war Ygritte auf ihre Kuhpflanze.



Auch wenn diese einen seltsamen Sinn für Humor hatte.



Und Willi? Der reparierte, kochte und nutzte jede Minute für ein kleines Nickerchen, wie es Senioren so machen.



Außerdem liebte er seine Ygritte noch wie am ersten Tag und ließ keine Gelegenheit aus ihr das zu zeigen.









Und so verstrich die Woche ohne große Vorkommnisse.
Jeder werkelte vor sich hin und war beschäftigt mit dem, was er am besten konnte.





Bis am Wochenende dann gleich vier Geburtstage gefeiert wurden.



Ende Woche 7:
Gartenfähigkeit Level 10
Kräuterkunde Level 6
Freunde: 6
Ehemänner: 1
Kinder: 3
Kontostand: 21.730 $

Pflanzen
Blumen: Gänseblümchen, Lilie, Löwenmäulchen, Chrysantheme, Rose, Glockenblume, Tulpe,
Kräuter: Basilikum, Petersilie, Salbei
Obst: Apfel, Erdbeere, Kochbanane, Traube, Zitrone, Kirsche, Brombeere, Birne
Gemüse: Karotte, Spinat, Pilze, Kartoffel, Zwiebel, Tomate
Beste Entwicklungsstufe: Makellos
Spezielle Kreuzungen: Paradiesvogelblume, Drachenfrucht, Bonsai, Granatapfel, Orchidee, Kuhpflanze,
__________________
What is heaven for? What is life meant to be?
What is heaven for? Is it a prison where you can't break free? Lord of the Lost "Prison"

Geändert von Sabrina81 (10.02.2017 um 13:03 Uhr)
Sabrina81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2017, 19:24   #22
YvaineLacroix
Member
 
Benutzerbild von YvaineLacroix
 
Registriert seit: Aug 2010
Geschlecht: w
Alter: 34
Orrrrr, was bist du gemein ausgerechnet da einen Cut zu machen!
Ich wollte doch wissen wie die Zwillinge als Teenager aussehen

Aber trotzdem war es ein schönes Update. Ich mag es wie du die Persönlichkeiten deiner einzelnen Sims herausarbeitest.
Und ich muss sagen Benjamin ist mir wesentlich sympathischer als Albert. Es ist nicht gerade nett wie er über seine Eltern denkt

Oh ha, die gefährliche Kuhpflanze
Ich wage ja nie, die bei mir in den Garten zu stellen aus Angst, dass einer meiner Sims gefressen wird, wenn ich nicht hinschaue.
Gut, dass Ygritte nichts passiert!

Das Bild mit Carl und Willi auf dem Sofa ist total süß. Wie sie da beide einträchtig ihr Nickerchen halten, hach!

Jetzt bin ich noch gespannter auf das neue Kapitel!
__________________
Meine Sims 4 Dokus
Lovers and other fools
Mein Blog Yvaines Sims
YvaineLacroix ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 10.02.2017, 12:57   #23
Sabrina81
Member
 
Benutzerbild von Sabrina81
 
Registriert seit: Dez 2006
Geschlecht: w
Alter: 37
8. Woche
I don't wanna see and I don't wanna hear
The shadow of the arriving bat
Please don't release me when you see me falling
Into the moaning grounds death
(aus "See you soon" von Lord of the Lost



Da Ygritte zu alt ist um noch eigene Kinder zu bekommen, hat sie am Anfang von Spielwoche 8 kurzerhand ein Mädchen in Carls Alter adoptiert.
Ihr Name ist Daria und wie es der Zufall so will, hat sie die gleiche Eigenschaft wie ihr Adoptivbruder: sie ist musikalisch.



Dieses Ereignis nahm Ygritte zum Anlass mit der gesamten Familie nach Granite Falls in den Campingurlaub zu fahren.



Alle hatten Spaß und genossen die gemeinsame Zeit. Ob jetzt beim Angeln, ...



... beim gemeinsamen Spiel, ...



... Durchforsten der Wälder, ...



... schließen von neuen Bekanntschaften, ...



... oder Pflegen von alten Freundschaften.
Alle erholten sich auf ihre Art und Weise.



Alle, außer Albert.
Niemand hatte ihn gefragt, ob er noch eine Schwester zu seinen beiden Brüdern wollte und niemand hatte ihn gefragt,
ob er seinen Urlaub mitten im Nirgendwo auf einer Isomatte schlafend verbringen wollte.



Er hasste alles hier.
Er hasste den Dreck, die öffentlichen Sanitäranlagen,
die Mücken, das Essen, seine Eltern und seine Geschwister.



Und genau das sagte er seiner Mutter.
Doch die schien wenig Verständnis für seine Bedürfnisse zu haben und so zog Albert sich komplett aus dem Familienalltag zurück.



Er striff allein durch die Gegend, schloss hier und da ein paar Bekanntschaften
und kam meist erst zum Zeltplatz zurück, wenn der Rest der Familie schon schlief.



Ygritte ließ sich davon nicht den Urlaub verderben, immerhin gefiel es drei von vier Kindern sehr gut
und deshalb war es sicherlich nur eine Phase bei Albert, die man auf die durcheinander geratenen Hormone schieben konnte.
Also widmete sie sich den Wildpflanzen vor Ort.





Auch Zuhause bemerkten Ygritte und Willi nicht, daß ihr Erstgeborerener immer öfter mit schlechter Laune rum lief
und er sich immer mehr abkapselte.





Albert verbrachte die meiste Zeit nach der Schule im Fitnessstudio oder traf sich mit Freunden in den umliegenden Bars.
Hier gefiel es ihm. Alles war groß und modern, nicht so klein und altbacken wie bei ihm Zuhause, wo man meist nicht mal im Bad seine Ruhe hatte
und sein "Zimmer" einer Unterkunft in einer Jugendherberge ähnelte.



Und dann, an einem Tag wie jedem anderen passierte es:
Willi war grade auf dem Weg in die Küche um Pfannkuchen für die Kinder zu backen, da überkam ihn das Gefühl sich einfach nur hinlegen zu müssen.





Und so musste die arme Daria mit ansehen, wie ihr grade erst lieb gewonnener Vater vom Sensemann abgeholt wurde.


Ende Woche 8:
Gartenfähigkeit Level 10
Kräuterkunde Level 7
Freunde: 6 (3 verstorben)
Ehemänner: 1 (verstorben)
Kinder: 4 (drei eigene, eins adoptiert)
Kontostand: 31.742 $

Pflanzen
Blumen: Gänseblümchen, Lilie, Löwenmäulchen, Chrysantheme, Rose, Glockenblume, Tulpe,
Kräuter: Basilikum, Petersilie, Salbei, Kamille, giftige Kamille, Feuerblatt
Obst: Apfel, Erdbeere, Kochbanane, Traube, Zitrone, Kirsche, Brombeere, Birne, Makelbeere, Holunder, giftiger Holunder,
Gemüse: Karotte, Spinat, Pilze, Kartoffel, Zwiebel, Tomate, Morchel
Beste Entwicklungsstufe: Makellos
Spezielle Kreuzungen: Paradiesvogelblume, Drachenfrucht, Bonsai, Granatapfel, Orchidee, Schnitterblume, Kuhpflanze, Müllpflanze
__________________
What is heaven for? What is life meant to be?
What is heaven for? Is it a prison where you can't break free? Lord of the Lost "Prison"

Geändert von Sabrina81 (10.02.2017 um 13:04 Uhr)
Sabrina81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 12:56   #24
Sabrina81
Member
 
Benutzerbild von Sabrina81
 
Registriert seit: Dez 2006
Geschlecht: w
Alter: 37
9.Woche
Jedes Ende ist ein neuer Anfang, und hinter jedem Anfang wartet ein neues Abenteuer….



Ygritte war untröstlich über den Tod ihres geliebten Willis. Sie verkroch sie die ersten Tage im Bett, zusammen mit der Urne.



Die Kinder überzeugten sie dann aber doch davon ihren Ehemann im Garten zu begraben.
Oft stand Ygritte am Grab ihres Mannes und machte sich Sorgen. Sorgen um die Zukunft, denn auch sie würde nicht mehr ewig hier sein, um für ihre Kinder zu Sorgen.





Diese Sorgen teilte sie ihrem Ältesten mit.
Sie hoffte, daß er sie beruhigen und unterstützen würde. Doch Albert dachte gar nicht daran den Familienvater zu spielen.
Er würde sowieso in die Stadt ziehen, sobald er alt genug war und sicher nicht hier in der Gartenlaube mit seinen Geschwistern wohnen und im Dreck wühlen.



Albert hatte beim Training im Fitnesstudio Anissa kennengelernt. Beide träumten davon in die Stadt zu ziehen. Albert wollte nach der Schule Karriere machen und Anissa eine Stelle als Fitnesstrainerin antreten.



Auch wenn die beiden keinerlei romantische Gefühle füreinander hatten, waren sie sich sicher diesen Plan gemeinsam durchzuziehen.



Sein Herz hatte Albert der schönen Mareike geschenkt.
Doch die hielt ihn auf Abstand und machte unmissverständlich klar, daß sie nur mit einem Mann zusammen sein könnte, der etwas darstellte, vor allem finanziell.



Das entfachte Alberts Ehrgeiz natürlich doppelt. Jetzt galt es nicht nur Karriere um der Karriere willen zu machen, sondern auch um Mareikes Herz zu erkaufen...äh erobern.



Ygritte vertraute sich unterdessen seinem Zwillingsbruder an und erzählte von ihren Sorgen und dem Gespräch mit Albert.



Benjamin war schockiert über die Reaktion seines Bruders und versprach seiner Mutter sich um alles zu kümmern, wenn sie irgendwann mal nicht mehr da sein sollte.



Zusammen mit seinem Freund Bruno würde er Carl und Daria unterstützen bis sie aus dem Haus waren und auch um ihre Pflanzen würden die beiden sich sorgen.



Und so konnte Ygritte sich die restlichen Tage, die sie noch hatte, entspannt um ihren Garten kümmern.



Und dann passierte eines nachts etwas Seltsames. Ygritte hatte das Bedürfnis nach draußen in den Garten zu gehen und dort wartet Willi auf sie.



Sie war so überglücklich in wiederzusehen, daß sie ihn gar nicht mehr los lassen wollte.



Doch plötzlich entwand sich Willis Geist, lächelte sie an und verschwand mit den Worten “wir werden uns sehr bald wiedersehen”.





Als die Kinder am nächsten tag aus der Schule kamen, fanden sie ihre Mutter leblos neben dem Blumenbeet auf und der Tod war bereit sie mitzunehmen.



Jedes Ende ist ein neuer Anfang, und hinter jedem Anfang wartet ein neues Abenteuer…











Die Familienlaube im Ganzen. Ich verstehe Alberts Unmut über die Wohnverhältnisse, für 6 Leute war es definitiv zu klein.



Willi hat von allen Kindern in allen Altersstufen Fotos gemacht und damit eine Art “Lebensbaum” kreeiert.


Ende 1. Generation:
Gartenfähigkeit Level 10 Ziel erreicht
Kräuterkunde Level 7 optionales Ziel nicht erreicht
Freunde: 6 (3 verstorben)
Ehemänner: 1 (verstorben) Ziel erreicht
Kinder: 4 (drei eigene, eins adoptiert) Ziel erreicht
Kontostand: 38.340 $

Pflanzen
Blumen: Gänseblümchen, Lilie, Löwenmäulchen, Chrysantheme, Rose, Glockenblume, Tulpe,
Kräuter: Basilikum, Petersilie, Salbei, Kamille, giftige Kamille, Feuerblatt
Obst: Apfel, Erdbeere, Kochbanane, Traube, Zitrone, Kirsche, Brombeere, Birne, Makelbeere, Holunder, giftiger Holunder,
Gemüse: Karotte, Spinat, Pilze, Kartoffel, Zwiebel, Tomate, Morchel
Beste Entwicklungsstufe: Makellos
Spezielle Kreuzungen: Paradiesvogelblume, Drachenfrucht, Bonsai, Granatapfel, Orchidee, Schnitterblume, Kuhpflanze, Müllpflanze
Leider habe ich es nicht geschafft alle Pflanzen anzubauen. Neben dem giftigen Feuerblatt fehlen mir alle Pflanzen aus dem EP "An die Arbeit"


__________________
What is heaven for? What is life meant to be?
What is heaven for? Is it a prison where you can't break free? Lord of the Lost "Prison"

Geändert von Sabrina81 (11.02.2017 um 13:06 Uhr)
Sabrina81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2017, 17:10   #25
YvaineLacroix
Member
 
Benutzerbild von YvaineLacroix
 
Registriert seit: Aug 2010
Geschlecht: w
Alter: 34
Hallo Sabrina!

Das waren zwei sehr schöne Kapitel.
Und ich muss sagen ich bin schon ein wenig traurig, dass es mit Ygritte und Willi nun vorbei ist. Ich mochte die beiden wirklich sehr gerne

Albert hingegen... Nun ja...
Ich gebe ihm eine Chance, aber allzu gerne mag ich ihn nicht.
Bin natürlich gespannt ob es mit ihm und Anissa rein platonisch bleibt oder ob da mehr draus wird. Und natürlich dürfen wir Mareike nicht vergessen, die er sich ja erkaufen möchte.

Ich fände es toll, wenn man aber auch erfährt was mit Benjamin, Carl und Daria passiert.
Daria fand ich nämlich sehr interessant. Und ich habe gemerkt, dass ich selbst noch nie ein Kind adoptiert habe. Ist bestimmt auch sehr interessant was die Genetik da so her gibt

Jedenfalls freue ich mich sehr auf die Fortsetzung
__________________
Meine Sims 4 Dokus
Lovers and other fools
Mein Blog Yvaines Sims
YvaineLacroix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2017, 12:36   #26
Sabrina81
Member
 
Benutzerbild von Sabrina81
 
Registriert seit: Dez 2006
Geschlecht: w
Alter: 37
Zitat:
Zitat von YvaineLacroix
Hallo Sabrina!
Das waren zwei sehr schöne Kapitel.
Und ich muss sagen ich bin schon ein wenig traurig, dass es mit Ygritte und Willi nun vorbei ist. Ich mochte die beiden wirklich sehr gerne
Ich habe die 1. Generation mit einem weinenden und einem lachenden Auge beendet. Klar sind mir die alle ans Herz gewachsen, aber ich bin auch auf die neuen Ziele gespannt, die Generation Zwei jetzt erreichen muss.

Zitat:
Albert hingegen... Nun ja...
Ich gebe ihm eine Chance, aber allzu gerne mag ich ihn nicht.
Bin natürlich gespannt ob es mit ihm und Anissa rein platonisch bleibt oder ob da mehr draus wird. Und natürlich dürfen wir Mareike nicht vergessen, die er sich ja erkaufen möchte.

Ich fände es toll, wenn man aber auch erfährt was mit Benjamin, Carl und Daria passiert.
Daria fand ich nämlich sehr interessant. Und ich habe gemerkt, dass ich selbst noch nie ein Kind adoptiert habe. Ist bestimmt auch sehr interessant was die Genetik da so her gibt

Jedenfalls freue ich mich sehr auf die Fortsetzung
Ich mag Albert.
Die Charaktere müssen ja schon immer so ein bisschen zur Aufgabenstellung passen und da die zweite Generation materialistisch sein soll, werden Albert und Mareike hoffentlich ein Traumpaar werden
Ob ich die anderen Geschwister noch groß mit einbeziehe, glaube ich nicht. Das wird mir zu anstrengend. Komme eh nicht so oft zum Spielen und wenn ich mir da jetzt noch zwei, drei mehr Geschichtsstränge rein flechte, dann mache ich mir nur selber Stress.
Ein oder zwei Fortsetzungen kommen heute und/oder morgen
__________________
What is heaven for? What is life meant to be?
What is heaven for? Is it a prison where you can't break free? Lord of the Lost "Prison"
Sabrina81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2017, 12:51   #27
Sabrina81
Member
 
Benutzerbild von Sabrina81
 
Registriert seit: Dez 2006
Geschlecht: w
Alter: 37
10. Woche
Man kommt nicht weit, wenn man nicht ganz von vorn beginnt.
indisches Sprichwort



Endlich Platz. Endlich Stadt. Endlich Ruhe.
Albert hatte es geschafft.
Er hatte ein tolles Appartement im Künstlerviertel gefunden.
Gut, die Miete war nicht wenig, aber wenn er hart genug arbeiten würde, dann würde er das bald aus der Portokasse zahlen.





Anissa war in einer WG im Modeviertel untergekommen. Zusammen genossen sie das Großstadtleben in vollen Zügen.
Mehrmals die Woche trafen sie sich zum Sport oder tranken abends Cocktails in einem der vielen hippen Nachtclubs.









Albert fand sehr schnell heraus, daß er bei den Frauen als durchtrainierter, aufstrebender Jungunternehmer ziemlich gut ankam
und so brach er ein Frauenherz nach dem nächsten.







Doch eine konnte er nicht vergessen: Mareike.
Deshalb lud er sie, in der Hoffnung endlich Eindruck bei ihr machen zu können, in "seine" Stadt ein.
Und Mareike war sichtlich beeindruckt.
Beeindruckt von der Stadt, der Wohnung, Alberts raschem Karriereaufstieg und nicht zuletzt seinen nicht enden wollenden Bemühungen sie glücklich zu machen.



Sie blieb.


Woche 10:
Charismafähigkeit Level 4
Wirtschaftskarriere Stufe 4
Ehepartner: 0
Kinder: 0
Gesellschaftliche Ereignisse: 0
Kontostand: 528 $
__________________
What is heaven for? What is life meant to be?
What is heaven for? Is it a prison where you can't break free? Lord of the Lost "Prison"
Sabrina81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2017, 19:22   #28
Sabrina81
Member
 
Benutzerbild von Sabrina81
 
Registriert seit: Dez 2006
Geschlecht: w
Alter: 37
11. Woche
“I love her, and that's the beginning and end of everything.”
F. Scott Fitzgerald, US-amerikanischer Schriftsteller



Mareikes Einzug feierte das frischverliebte Pärchen ausgelassen mit den engsten Freunden.
Die Stimmung war ausgelassen und die extra eingestellte Barkeeperin zauberte leckere Drinks.





Mareike nahm wohlwollend zur Kenntnis, daß Anissa sich den ganzen Abend den Hals nach Alberts bestem Kumpel Mirko verrenkte.
Nicht, daß Mareike in Anissa eine ernsthafte Konkurrenz sah, aber sie war doch erleichtert, daß es hier anscheinend keinen Grund für Streit und Eifersucht gab.



So kam es, daß die Vier immer öfter etwas gemeinsam unternahmen.



Aber auch die Zweisamkeit kam nicht zu kurz. Albert und Mareike turtelten ohne Ende.
Oft genug warfen andere Gäste in Bars und Clubs ihnen genervte Blicke zu, aber daran störte das Paar sich überhaupt nicht, sie konnten einfach nicht die Finger voneinander lassen.





Während Albert zu jeder Tag- und Nachtzeit an seiner Karriere pfeilte, Rethorikkurse besuchte, Vorgesetzten Honig ums Maul schmierte und seine Konkurrenten ausstach,
um in der Wirtschaft voran zu kommen, enddeckte Mareike ihr Händchen für Fashion und bastelte an ihrem eigenen Blog, der innerhalb kürzester Zeit ein Riesenerfolg wurde.

Und was die beiden bei ihrem Besuch auf dem Romantik-Festival erlebt haben, das könnt ihr hier sehen.























Woche 11:
Charismafähigkeit Level 5
Wirtschaftskarriere Stufe 5
Ehepartner: 0
Kinder: 0
Gesellschaftliche Ereignisse: 1 Hausparty
Kontostand: 5.086 $

Generation 2.5:
Soziale Medien Karriere Stufe 4
Schreibfähigkeit Level 3
geschrieben Bücher 0
__________________
What is heaven for? What is life meant to be?
What is heaven for? Is it a prison where you can't break free? Lord of the Lost "Prison"
Sabrina81 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 28.02.2017, 19:27   #29
anik431
Member
 
Benutzerbild von anik431
 
Registriert seit: Jul 2014
Ort: Niedersachsen
Geschlecht: w
Alter: 30
Das sind aber wunderschöne Bilder vom Romantikfestival♥

Mareike und Albert sind so ein niedliches Pärchen.

Haben die Beiden direkt vor Ort geheiratet? Sind da die Angehörigen nicht ein bisschen böse?
So klamm heimlich Hihi


Durch Mareikes Frisur sieht es aus, als hätte sie Elfenohren Total süß. Hätte ich wirklich gerne im Spiel.
__________________
In der Galerie: anik431
Mein Blog mit der Legacy Challenge: Hier
Mein Häuser Thread: Hier
anik431 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2017, 19:32   #30
Heals
Member
 
Benutzerbild von Heals
 
Registriert seit: Jan 2017
Ort: Windenburg
Geschlecht: m
Alter: 25
Huch, da kam ja noch ein Update hinterher.

Ich muss anik zustimmen, die Bilder vom Festival sind herrlich kitschig romantisch.

Allgemein liebe ich die Kulisse von San Myshuno. Kann mich da gar nicht dran satt sehen. Sehr schönes Kapitel
__________________
Romeo & Justus
PAUSIERT

Heals ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 07:20   #31
schokomuffin1988
Member
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Oberösterreich
Geschlecht: w
ich habe mir deine story jetzt in einem durchgelesen und muss sagen, dass mir dein schreibstil sehr gut gefällt. du hauchst deinen sims richtig leben ein ... man fiebert richtig mit und schließt die charaktere ins herz. bei ygitte (den namen habe ich jetzt sicher falsch geschrieben ^^) dachte ich auch sofort an GOT. Ist der Name Carl von Walking Dead? Mareike ist eine wirklich hübsche Simine, wenn auch etwas materialistisch .. passt aber somit ganz gut zu Albert. Da die beiden jetzt verheiratet sind, wird der Nachwuchs sicher nicht lange auf sich warten lassen . Bin gespannt wie es weiter geht, LG.
__________________
Plumbob-Genpool
schokomuffin1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 17:48   #32
Sabrina81
Member
 
Benutzerbild von Sabrina81
 
Registriert seit: Dez 2006
Geschlecht: w
Alter: 37
Ihr Lieben
Jetzt ist es schon fast zwei Jahre her, daß es ein Update gab
Mein alter PC wollte nicht mehr so richtig und ich gebe zu, daß die Spiellust relativ weit unten war.
Aber der Weihnachtsmann hat unserer Familie einen neuen Computer gebracht und meiner Tochter gleich ein paar AddOns dazu.
Und da habe ich beim Zusehen doch glatt wieder Lust bekommen meine Challenge weiter zu spielen.
Also habe ich die gesicherten Daten durchgesehen und tatsächlich alles gefunden. Woche 11 war schon durchgespielt, aber noch nicht vertextet, da musste ich mich jetzt selber erst mal wieder einlesen

Die Updates werden sicher sehr unregelmäßig kommen, da ich nach wie vor nicht sonderlich viel Zeit am Computer verbringen möchte, aber vielleicht liest ja doch der ein oder andere mal mit.

Euch allen ein frohes Neues!
__________________
What is heaven for? What is life meant to be?
What is heaven for? Is it a prison where you can't break free? Lord of the Lost "Prison"
Sabrina81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 17:48   #33
Sabrina81
Member
 
Benutzerbild von Sabrina81
 
Registriert seit: Dez 2006
Geschlecht: w
Alter: 37
12. Woche
"Life is what happens to you while you're busy making other plans"
aus Beautiful boy(Darling boy) von John Lennon



Die nächste Zeit verbrachte Mareike viel Zeit mit Fitness, denn als Influencer im Fashionbereich reichte nicht nur ihr Händchen für das perfekt in Szene gesetzte Outfit.



Doch trotz ihrer Bemühungen hatte sie das Gefühl, als stelle sich ihr gesamter Körper gegen sie. Vor allem ihre Oberweite hatte Unmengen an Volumen bekommen. Trotz dieser Anzeichen traf sie der positive Schwangerschaftstest unvorbereitet.
War sie überhaupt bereit für ein Baby? Und Albert? Gerade jetzt, wo ihrer beider Karrieren an Fahrt aufnahm.





Albert verbrachte nach Feierabend viel Zeit mit Fachliteratur, er bereitete Präsentationen vor, übte an seinem Auftreten. Er hatte ein großes Ziel vor Augen: in nicht all zu ferner Zukunft würde sein Unternehmen einen neuen Junior-Chef befördern.
Und er wollte diesen Job.





Mareike war sichtlich unwohl, als sie ihren Verlobten zu einem Gespräch bat.
Albert reagierte wie erwartet. Er "habe keine Zeit sich um dreckige Windeln zu kümmern" und überhaupt waren sie sich doch einig, daß das mit dem Nachwuchs, wenn überhaupt, ganz hinten anstand.





Die nächsten Mahlzeiten verliefen ruhig. Keiner traute sich etwas zu sagen oder den ersten Schritt zu tun. Mareike war fest entschlossen das Baby zu behalten. Karriere und Kind, das hatten schließlich schon andere geschafft.
Plötzlich vernahm sie ein leises "wir sollten heiraten bevor unser Baby da ist" vom Platz neben sich.
Als sie aufsah grinste Albert ihr entschuldigend entgegen.













Die Hochzeit wurde ein rauschendes Fest mit allen Freunden und der Familie.



Mit dem stetig wachsenden Babybauch kamen auch zunehmend Vatergefühle bei Albert hoch.



Mareike bloggte über ihre Schwangerschaft und die dazugehörige Umstandsmode.
Anscheinend traf sie den Nerv der Zeit, denn ihre Followerzahl explodierte. Vor allem die Brautkleidsuche mit Babybauch wurde tausendfach angeklickt.







Und dann war es soweit. Mareike wollte sich gerade ein Müsli zum Frühstück zubereiten, als sich das Baby auf den Weg machte.



Herzlich Willkommen Generation 3.
Emil Winter


Woche 12:
Charismafähigkeit Level 6
Wirtschaftskarriere Stufe 6
Freunde: 6
Ehepartner: 1
Kinder: 1
Gesellschaftliche Ereignisse: 2 Hauspartys, Hochzeit
Kontostand: 5000 $

Generation 2.5:
Soziale Medien Karriere Stufe 5
Schreibenfähigkeit Level 5
geschriebene Bücher 2
__________________
What is heaven for? What is life meant to be?
What is heaven for? Is it a prison where you can't break free? Lord of the Lost "Prison"
Sabrina81 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 20.01.2019, 07:22   #34
Sabrina81
Member
 
Benutzerbild von Sabrina81
 
Registriert seit: Dez 2006
Geschlecht: w
Alter: 37
13. Woche
"It's been a hard day's night, and I been working like a dog
It's been a hard day's night, I should be sleeping like a log"
aus "A hard days night" von den Beatles







Mareike erster Gang nach der Geburt war an ihren Computer. Immerhin musste sie ihre Follower zufrieden stellen.
Außerdem begann sie schnell wieder ihren Körper zu trainieren, denn wer wollte schon Werbeverträge an eine aufgequwollene Mami vergeben. Sie arbeitete hart, um nicht in der Versenkung zu verschwinden.
Nebenbei kümmerte sie sich um Emil, der ein sehr ruhiges Baby war.
Mareike war sich sicher, daß sie Kind und Karriere super unter einen Hut bringen würde.



Auch Albert genoss nach Feierabend das Vatersein in vollen Zügen.



Die Zeit verging wie im Flug und aus Baby Emil wurde ein Kleinkind, was natürlich mit einer entsprechenden Party honoriert wurde.







Schnell bemerkte Mareike, daß der quirlige Emil mit zunehmendem Alter einen Hauch mehr Aufmerksamkeit brauchte. Neben Füttern, Haushalt, Töpfchen gehen, lesen,
spielen, schlafen legen und und und blieb kaum Zeit für ihren Blogg und erst recht nicht für ihr neues Buch.





Wenn sie es denn doch mal schaffte sich während Emils Mittagsschläfchen an ihren Schreibtisch zu setzen, passierte es regelmäßig,
daß aus der Nachbarwohnung solch ein Krach kam, daß sie sich entweder nicht konzentrieren konnte, oder Emil wieder aufwachte.







Alberts Geburtstag feierten unsere zwei ausgelaugten Partylöwen alleine mit ihrem Sprössling und im Jogginganzug, anstatt angemessen groß mit Freunden, gutem Essen und schicken Klamotten.
Eine Lösung musste her, denn so konnte es nicht weiter gehen.









Und so trat Tanvi in das Leben unserer kleinen Familie. Die ruhige, alte Dame war ein Segen für alle. Sie kümmerte sich nicht nur geduldig um Emil, sondern half im Haushalt, kochte
und strahlte eine solche Ruhe aus, daß man in ihrer Nähe gar nicht anders konnte, als zufrieden sein.









Endlich konnten Albert und Mareike entspannt und ausgeruht ihren Lifestyle weiter führen und sich ganz nebenbei um ihre Karriere kümmern.

Woche 13:
Charismafähigkeit Level 6
Wirtschaftskarriere Stufe 7
Freunde: 7
Ehepartner: 1
Kinder: 1
Gesellschaftliche Ereignisse: 3 Hausparty, Hochzeit
Kontostand: 8990 $

Generation 2.5:
Soziale Medien Karriere Stufe 6
Schreibenfähigkeit Level 6
geschrieben Bücher 3

__________________
What is heaven for? What is life meant to be?
What is heaven for? Is it a prison where you can't break free? Lord of the Lost "Prison"
Sabrina81 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 09.02.2019, 03:22   #35
Vika Olear
Newcomer
 
Registriert seit: Dez 2017
Wow! Ich liebe deine Familie ^^. Da kommt man glatt ins Grübeln, mal mit kurzer Lebensdauer zu spielen... Du machst das echt super! Albert gefällt mir, er ist optisch ja wirklich ein Hübscher und doch nicht ganz der knallharte Geschäftsmann, sondern auch mit Familiensinn. Ich bin gespannt wie es weiter geht.
Vika Olear ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Antwort

Werbung


Lesezeichen

Tags (Stichworte)
sims 4
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001 - 2007 SimsZone.de
© 2007 - 2010 SimPlaza.de