Sim Forum

Werbung

Zurück   Sim Forum > Sims Kreativ Ecke > Fotostories und Videos

Werbung

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.12.2009, 18:42   #501
bienchen83
Member
 
Benutzerbild von bienchen83
 
Registriert seit: Mär 2003
Ort: Bielefeld
Geschlecht: w
Alter: 35
Kinder und Karriere
Das ist nun etwas, wovon ich so einiges verstehe. Bin sehr gespannt auf diese Geschichte. Obwohl es bei den Sims nicht annähernd eine so große Herausforderung darstellt wie im echten Leben.
Camilla stammt übrigens tatsächlich aus der Downtown, die habe ich nämlich bei mir in der Nachbarschaft auch. Sie ist glaube ich sogar in einer von Anvas Aufgaben in der Disko zu sehen, wenn ich mich nicht irre.
Ja, genau:
http://www.piggis-sims.net/Bienchen8...t/a4/a4_52.jpg
http://www.piggis-sims.net/Bienchen8...t/a4/a4_63.jpg
http://www.piggis-sims.net/Bienchen8...t/a4/a4_64.jpg
Mit dem Tiere adoptieren hast du mal wieder einen wunden Punkt bei mir angesprochen. Ich habe im ersten Teil immer gerne einen Streuner adoptiert, aber im Nachfolger ist es mir noch nie gelungen. Jedes Mal, wenn man ein Tier halbwegs gut kennt, kommt es komischerweise nicht mehr vorbei. Sehr gemein.
Man könnte ja jetzt nett sein und sagen, EA wollte das eben zu einer Herausforderung machen, aber... ich tippe mal eher auf schlechte Programmierung.
Oh, und da ist ja Gunnar in jung. Ich hatte schon fast vergessen, wie der ohne seine Faltenmaske aussah.
Mmh, Christoph ist ja nicht so gelungen. Dabei finde ich Camilla wirklich sehr hübsch. Insbesondere für einen Maxis-Townie.
Ich warte übrigens immer noch auf die Geschichte der Wandervogels und des Bigfoot.
Das Bild, auf dem Kurt Hartmann neben der trauernden Camilla steht und an Geld denkt, ist echt bizarr. Fast ein wenig gruselig, was die Sims manchmal so abliefern.
Hihi, das ist ja echt lustig, dass Christoph sich einfach Tierfreunde wünscht, weil er mit Sims nicht so viel am Hut hat.
Diesen Bug, dass Kinder ihre Spielkamaraden nicht begrüßen können, die Eltern aber schon, hatte ich auch schon mal. Wirklich lästig.
Das Stuhlproblem ist auch sehr komisch. Hast du herausgefunden, woran das lag.
Und dass bei dir wildfremde Sims die Tonne umschmeißen, das ist mir zum Glück noch nicht passiert. Reicht ja auch, wenn das die Familienfeinde ständig tun.
Zitat:
Im Herbst bleibt die Romantik halt auf der Strecke
Wie wahr. Und irgendwie traurig, dass sich die Sims seit 4 Jahreszeiten nur noch im Frühjahr romantische Interaktionen wünscshen, wenn sie nicht gerade die Romantiklaufbahn eingeschlagen haben.
Snoopy ist echt hübsch, aber ich finde es irgendwie immer schade, dass die Welpen als Erwachsene komplett anders aussehen. War denen wohl zu viel Arbeit, das gleich nochmal in klein rauszubringen.
Danke übrigens nochmal für den Tip mit dem Gruppe bilden. Ich werde Anva auf jeden Fall demnächst ein Handy kaufen, damit sie das auch tun kann. Auf den meisten Gemeinschaftsgrundstücken gibt es bei mir nämlich keine Telefone.
Christoph sieht nach seinem Umstyling gleich nochmal gewöhnungsbedürftiger aus. Ich finde das aber toll, dass bei dir nicht alle Sims auf hübsch gestylt werden, wozu ich persönlich doch eher neige.
Theodor passt ganz gut zu Camilla, auch wenn er wohl etwas jung aussieht für die Mutter von zwei Halbstarken. Allerdings hat sich Camilla auch wirklich gut gehalten.
Ah, da ist ja das Bild von dem Hund, der Brocken hingeworfen bekommt. Finde das nach wie vor sehr niedlich. Nur schade, dass es so selten vorkommt.
Sehr witzig fand ich übrigens die Passage mit der unterbelichteten Toilette.
Armer Volker, da tut er mir richtig leid, als der Kauknochen ihn im Weg ist. Den kenn ich ja auch aus einer meiner Lieblingssinglegeschichten, die inzwischen leider abgebrochen ist.
Jedenfalls ist es echt heftig, wie diese winzigen Kauknochen so ein großes Areal blockieren können. Ich plaziere sie daher meist einfach im Garten.
Oh, das auf dem Friedhof, ist das nicht Barbarella? Finde ich übrigens eine schöne Idee, dass Camilla mit den Kindern zum Grab ihres Vaters geht. Auch wenn die das nicht gerade zu würdigen scheinen.
Das wusste ich ja noch gar nicht, dass das College die Aufnahme verweigern kann. Finde ich aber toll und es wäre mir wahrscheinlich nie selbst passiert. Wie schön, dass man bei dir immer wieder was dazulernen kann.
Komisch, dass Claudias Party die absolute Katastophe wurde. Sah doch eigentlich ganz gut aus. Dieses Partyranking ist aber auch etwas, was schon zu Sims1Zeiten nicht ordentlich funktioniert hat. Wie ist das eigentlich im dritten Teil? Besser?
Das neue Outfit passt ja wieder gut zu Camilla. Sie ist halt doch junggeblieben.
Ich hoffe ja, dass Claudia Dan nicht heiraten wird. Den mag ich nämlich gar nicht. Vielleicht auch deshalb, weil er in der Geschichte so aufdringlich rüberkommt.
Jedenfalls war das wie immer wieder eine ganz tolle Geschichte und ich freue mich schon auf mehr. Hoffentlich muss ich nicht wieder eine so lange Pause einschieben.

lg, bienchen
__________________
Meine Mods findet ihr bei Deichschaf Sims 4

Meine Sims 4-Seiten:
sims4me; Doku
Meine Sims2-Seite:
sim2me

bienchen83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2009, 21:59   #502
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
Kinder und Karriere

Zitat:
Zitat von bienchen83 Beitrag anzeigen
Camilla stammt übrigens tatsächlich aus der Downtown, die habe ich nämlich bei mir in der Nachbarschaft auch. Sie ist glaube ich sogar in einer von Anvas Aufgaben in der Disko zu sehen, wenn ich mich nicht irre.
Dacht' ich's mir doch. Danke für die Beweisfotos!
Zitat:
Jedes Mal, wenn man ein Tier halbwegs gut kennt, kommt es komischerweise nicht mehr vorbei. Sehr gemein.
Ja, bisher ist es mir nie gelungen. Anderen hier aber schon. Scheint vom Zufall abzuhängen ... und/oder ist tatsächlich nicht gut programmiert.
Zitat:
Ich warte übrigens immer noch auf die Geschichte der Wandervogels und des Bigfoot.
Ähm, die würde ich ja auch gerne mal machen. Leider ist durch den Album-Bug der gesamte Text der ersten Hälfte verloren gegangen. Mal sehen, ob ich das eines Tages rekonstruieren kann...
Zitat:
Das Bild, auf dem Kurt Hartmann neben der trauernden Camilla steht und an Geld denkt, ist echt bizarr. Fast ein wenig gruselig, was die Sims manchmal so abliefern.
Ja, manchmal ist es wie in einer Vorabendsoap.
Zitat:
Hihi, das ist ja echt lustig, dass Christoph sich einfach Tierfreunde wünscht, weil er mit Sims nicht so viel am Hut hat.
Diesen Unsinn werde ich ihm sicher noch austreiben. So doll sind die Viecher in Sims 2 ja nicht, dass man sie gleich zum Lebensmittelpunkt machen muss.
Zitat:
Das Stuhlproblem ist auch sehr komisch. Hast du herausgefunden, woran das lag.
Das ist wohl schlicht und ergreifend grottenschlecht programmiert. Geradezu peinlich.
Zitat:
Und dass bei dir wildfremde Sims die Tonne umschmeißen, das ist mir zum Glück noch nicht passiert.
Kommt leider immer wieder vor.
Zitat:
Und irgendwie traurig, dass sich die Sims seit 4 Jahreszeiten nur noch im Frühjahr romantische Interaktionen wünscshen, wenn sie nicht gerade die Romantiklaufbahn eingeschlagen haben.
Wieder so ein Balancing-Problem.
Zitat:
Snoopy ist echt hübsch, aber ich finde es irgendwie immer schade, dass die Welpen als Erwachsene komplett anders aussehen. War denen wohl zu viel Arbeit, das gleich nochmal in klein rauszubringen.
Oder sie waren nicht in der Lage?
Zitat:
Danke übrigens nochmal für den Tip mit dem Gruppe bilden.
Find ich ja auch nach wie vor eine bescheuerte Lösung... Anva sollte aber auf jeden Fall ein Handy haben. Ist in vielerlei Hinsicht nützlich für Sims. (Ich selbst hab übrigens keins. )
Zitat:
Ich finde das aber toll, dass bei dir nicht alle Sims auf hübsch gestylt werden, wozu ich persönlich doch eher neige.
Ja, einige Bewohner meiner Stadt haben echt Mut zur Hässlichkeit. Nur hübsche Sims ist ja langweilig.
Zitat:
Theodor passt ganz gut zu Camilla, auch wenn er wohl etwas jung aussieht für die Mutter von zwei Halbstarken. Allerdings hat sich Camilla auch wirklich gut gehalten.
Echt, findest du auch? Vielleicht lass ich ihn wirklich noch bei ihr einziehen.
Zitat:
Sehr witzig fand ich übrigens die Passage mit der unterbelichteten Toilette.
Da hab ich lang überlegt, ob ich die so drin lassen soll. Zumal ich sowas auch nur aus Filmen kenne und gruselig finde. Ehrlich!
Zitat:
Armer Volker, da tut er mir richtig leid, als der Kauknochen ihn im Weg ist. Den kenn ich ja auch aus einer meiner Lieblingssinglegeschichten, die inzwischen leider abgebrochen ist.
Ich glaub, die kenn ich auch.
Zitat:
Oh, das auf dem Friedhof, ist das nicht Barbarella?
Ja, ist sie. Und wer immer hier begraben liegt, sie dürfte ihn eigentlich nicht gekannt haben.
Zitat:
Finde ich übrigens eine schöne Idee, dass Camilla mit den Kindern zum Grab ihres Vaters geht. Auch wenn die das nicht gerade zu würdigen scheinen.
Tja, ist halt ein schwieriges Alter.
Zitat:
Das wusste ich ja noch gar nicht, dass das College die Aufnahme verweigern kann. Finde ich aber toll und es wäre mir wahrscheinlich nie selbst passiert. Wie schön, dass man bei dir immer wieder was dazulernen kann.
Danke. War auch für mich völlig neu. Seitdem müssen manche Teenies in Micville ihre Hausaufgaben etwas gewissenhafter machen.
Zitat:
Dieses Partyranking ist aber auch etwas, was schon zu Sims1Zeiten nicht ordentlich funktioniert hat. Wie ist das eigentlich im dritten Teil? Besser?
Eher noch schlechter. Hab ich in meinen wenigen Stories dazu auch dokumentiert.
Zitat:
Das neue Outfit passt ja wieder gut zu Camilla. Sie ist halt doch junggeblieben.
Na bei dem Freund muss sie doch alles geben, um nicht für seine Oma gehalten zu werden.
Zitat:
Ich hoffe ja, dass Claudia Dan nicht heiraten wird. Den mag ich nämlich gar nicht. Vielleicht auch deshalb, weil er in der Geschichte so aufdringlich rüberkommt.
Ach, daheim ist er ganz lieb. Jedenfalls war seine damalige Sorge, er könne schwul sein, weil sein Kumpel ihn angeflirtet hat, offenbar unbegründet. Aber ich denke, Claudia lernt auf dem College noch eine Menge anderer Jungs kennen.
Zitat:
Jedenfalls war das wie immer wieder eine ganz tolle Geschichte und ich freue mich schon auf mehr. Hoffentlich muss ich nicht wieder eine so lange Pause einschieben.
Und das war mal wieder ein ganz toller Kommentar - und bitte, bloß keine Hektik! Vielen lieben Dank!

LG Michalis
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2009, 09:54   #503
bienchen83
Member
 
Benutzerbild von bienchen83
 
Registriert seit: Mär 2003
Ort: Bielefeld
Geschlecht: w
Alter: 35
Die Freak-Bar
Eine gar nicht mal so lange Geschichte? Das höre ich aber nicht gerne. Dafür freu ich mich immer über Geschichten von den Gründerhaushalten. Die sind immer besonders nostalgisch.
Aha, wieder einer der gutaussehenden und herzensbrechenden Müllermänner. Da hat Bimbo aber Pech gehabt, dass der sich nach der Scheidung doch lieber für Pablo entschieden hat.
Oh, und da wird die einzige Frau des Haushalts auch schon zur Ehe mit einem anderen abgezogen. Das war ja zu befürchten. Hoffentlich verwahrlost der Haushalt jetzt nicht, wo sie doch die einzige war, die für Ordnung gesorgt hat.
Schön aber, dass Jack Daniels hier einzieht. Über den jungen Mann mit dem seltsamen Namen wollte ich ja doch immer schon mal mehr erfahren.
Uh, die Bilder von den vielen Zombies sind ganz schön gruselig. Ich glaube, ich habe jetzt doch keine Lust mehr, mal selbst so einen im Haushalt zu haben.
Hat das Experiment denn auch Erfolg gehabt, das heißt, den blöden Bug beseitigt?
Wenn es zu diesem gruseligen Kuhpflanzenexperiment eine eigene Geschichte geben sollte, wäre es wohl die erste, bei der ich mir ernsthaft überlegen müsste, ob ich sie überhaupt lese. Dafür sind meine Nerven wahrscheinlich nicht stark genug. Auch wenn es nur Pixelhaufen sind.
Finde ich jedenfalls spannend, dass der Rest der WG jetzt eine Bar eröffnen möchte - und passend.
Sehr witzig ist ja der Schnappschuss vom Poolspielen. Der Queue scheint jedenfalls ordentlich angespitzt worden zu sein.
Finde ich ja schade, dass sich die Snackautomaten nicht mit OfB kombinieren lassen. War aber irgendwie zu erwarten.
Wie, Dick muss ins Gefängnis? War das von der Chancecard so vorgegeben und du hast es dann auf deine Weise umgesetzt? Finde ich ja eine lustige Idee.
Oh, L.A.s Auftrag war also erfolgreich. Und ich bin wieder froh, dass ich das nicht hautnah mit erleben musste. Schließlich sind die Zombies ja alles liebgewonnene Charaktere aus deinen anderen Geschichten.
Beate gefällt mir ja sehr gut. Ihre Frisur als Teenie ist auch toll. Vielleicht sollte ich nicht so viel bei dir lesen, ich bekomme jetzt immer Lust, mir die StuffPacks doch noch zu holen.
Beates neues Outfit gefällt mir nicht so gut, auch wenn das lila Kleid zugegebenermaßen wirklich nicht der Bringer für eine junge Frau ist.
Das mit der Vampirseuche finde ich sehr interessant. Ob das von Maxis wohl geplant war, dass die Vampire einfach unaufgefordert Barkeeper und andere Sims in der Stadt beißen?
Oh, Armin Sims lebt doch tatsächlich immer noch. Da wird sich Naikes Jess aber freuen. Jetzt passt er vom Alter her auch besser zu ihr.
Komisch, dass sich der Vampir an den Schokochips vergreift. Naja, eigentlich nur ein weiterer Beweis dafür, dass die Snackautomaten nicht wirklich mit Blick auf vorangegangene Addons programmiert wurden.
Übrigens hätte Beate ein neues Nachthemd auch nicht geschadet, wenn sie schon mal shoppen war. Das ist ja noch biederer als der lila Fetzen.
Ob Beate Bimbo jetzt erst so erotisch findet, nachdem sie sich mit ihrem unrasierten, müffelnden Liebhaber getroffen hat?
Der Abend im Zeichen der roten Unterhose war jedenfalls sehr lustig anzusehen. Und Sunshine sehe ich ja immer wieder gerne.
Das Telefongespräch der werdenden Eltern war ja einfach zu köstlich.
Tja, Jack scheint ja ein echtes Kennerauge zu haben, wenn er gleich den erfolgreichsten Verführer der Stadt auf den ersten Blick erkennt.
Mmh, aber auf der Party waren wohl einfach zu viele Sims anwesend, um alle genügend bei Laune zu halten. Das gibt ja dann immer schlechte Wertungen. Eigentlich schade, dass es einfacher ist, eine Ein-Mann-Party zu schmeißen.
Na, auf Tills Schicksal bin ich ja gespannt. In einer Bar geboren zu werden, ist schon mal ein interessanter Start ins Simleben.
Was soll ich noch sagen, ohne mich wie eine hängende Schallplatte anzuhören? Ich freu mich jedenfalls wieder auf die nächste Geschichte.

lg, bienchen

EDIT:
Der Geheimauftrag
Oh je, ich ahne ganz Fürchterliches, aber ich kann mich trotzdem nicht dazu bringen, die Geschichte zu überspringen, da würde ich ja was verpassen.
Also los! Mmh, das hört sich ja alles sehr edel an "schneller und fast schmerzfreier Übergang ins Jenseits" und so weiter, trotzdem fühle ich mich ein wenig an die Mördergeschichte zurückerinnert.
Dafür habe ich schon wieder was dazugelernt. Ich wusste nämlich gar nicht, dass man einen Sim nur wiederbeleben kann, wenn der Grabstein noch existiert. Was ist denn dann aus diesen "Untoten" geworden? Hast du sie irgendwie trotzdem aus den Ladebildschirmen rausbekommen?
Das ist aber ein ganz schön gemeiner Trick, dass die Zombies jetzt nichtmal mehr mit Essen versorgt werden. Und es macht Bernhard gleich sympathisch, dass er die ganze Meute mit verköstigt.
Was ist denn das für ein Gerät, das L.A. da an seinem Kollegen ausprobiert! Sieht nicht sehr nett aus.
Und dann lässt er auch noch zu, dass sein Kollege von der Kuhpflanze gefressen wird. Also echt, ich glaube, L.A. werde ich wohl nicht mehr in diesem Leben in mein Herz schließen. Ich hätte wohl auch nicht mit ihm weiterspielen können nach dem Experiment. Bin gespannt, wie du das handhabst.
Oh nein, an der Rente bereichert sich der Freak also auch noch. Die armen Zombies tun einem richtig leid, auch wenn sie das Geld natürlich im Jenseits nicht mehr brauchen werden. Aber man hätte es ja ihren Familien zukommen lassen können.
Sind die Zombies eigentlich gar nicht steuerbar oder wieso kann man sie nicht als Putzhilfe einspannen? Ich frage nur so aus Neugier, nicht, weil ich es gutgeheißen hätte, wenn sie auch noch das Haus sauberhalten müssten.
Das Bild mit dem Ehering ist ja herzzerreißend. Die arme Tina.
Dass L.A. dann plötzlich für die toten Zombies mitserviert, lässt ihn in meiner Gunst nun auch nicht mehr steigen.
Nun, das war sicher eine heftige Geschichte, aber mir hätte doch was gefehlt, wenn ich sie einfach übersprungen hätte. Ich persönlich wüsste aber genau, dass ich L.A. nicht weiterspielen würde.
__________________
Meine Mods findet ihr bei Deichschaf Sims 4

Meine Sims 4-Seiten:
sims4me; Doku
Meine Sims2-Seite:
sim2me


Geändert von bienchen83 (19.12.2009 um 13:55 Uhr)
bienchen83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2009, 15:45   #504
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
Und ich sach noch, keine Hektik!

Die Freak-Bar
Zitat:
Zitat von bienchen83 Beitrag anzeigen
Dafür freu ich mich immer über Geschichten von den Gründerhaushalten. Die sind immer besonders nostalgisch.
Das ist gut, denn da kommt noch mehr...
Zitat:
Wie, Dick muss ins Gefängnis? War das von der Chancecard so vorgegeben und du hast es dann auf deine Weise umgesetzt? Finde ich ja eine lustige Idee.
Klar. Ich geb zu, ich hatte mir das schon vorher vorgenommen. Und dann ist es ihm wirklich passiert. (Otto Schmidt - "Verbrechen lohnt sich" - hat sich ja leider nicht erwischen lassen. )
Zitat:
Schließlich sind die Zombies ja alles liebgewonnene Charaktere aus deinen anderen Geschichten.
Das war tatsächlich auch für mich nicht ganz so leicht mitanzusehen.
Zitat:
Vielleicht sollte ich nicht so viel bei dir lesen, ich bekomme jetzt immer Lust, mir die StuffPacks doch noch zu holen.
Im Großen und Ganzen find ich die allesamt gar nicht so schlecht. Ist überall was Brauchbares dabei.
Zitat:
Beates neues Outfit gefällt mir nicht so gut, auch wenn das lila Kleid zugegebenermaßen wirklich nicht der Bringer für eine junge Frau ist.
Stimmt, sooo doll ist das neue Kleid nicht. Aber sie ist da sicher anderer Meinung.
Zitat:
Das mit der Vampirseuche finde ich sehr interessant. Ob das von Maxis wohl geplant war, dass die Vampire einfach unaufgefordert Barkeeper und andere Sims in der Stadt beißen?
Da dieses Feature wohl tatsächlich von Maxis, und nicht von EA stammen dürfte, halte ich es für durchaus wahrscheinlich. Die hatten ja noch Humor. Ich hab allerdings schon von Nachbarschaften gehört, in denen sich der Vampirismus tatsächlich massiv ausgebreitet hat. Das hätte ich nun nicht so gern.
Zitat:
Oh, Armin Sims lebt doch tatsächlich immer noch. Da wird sich Naikes Jess aber freuen. Jetzt passt er vom Alter her auch besser zu ihr.
Ich schätze, in Micville wird er ewig leben. Ist ja gottlob nicht Sims 3.
Zitat:
Mmh, aber auf der Party waren wohl einfach zu viele Sims anwesend, um alle genügend bei Laune zu halten. Das gibt ja dann immer schlechte Wertungen. Eigentlich schade, dass es einfacher ist, eine Ein-Mann-Party zu schmeißen.
Ja, das mag sein. Aber darauf nehme ich eigentlich nie Rücksicht. Das Punkte und Erfolge Sammeln ist mir bei den Sims nicht so wichtig. Drum mag ich die Neuen ja auch nicht wirklich. Hier in diesen Fall war wohl das Geschäft auf dem Wohngrundstück das Problem. Da sind die Gäste anspruchsvoller und regen sich über jede Kleinigkeit auf, weil sie sich für Kunden halten, auch wenn der Laden gerade geschlossen ist.
Zitat:
Na, auf Tills Schicksal bin ich ja gespannt. In einer Bar geboren zu werden, ist schon mal ein interessanter Start ins Simleben.
Geht mir genauso. Vielleicht hab ich demnächst ja mal Zeit, da weiterzuspielen.
Zitat:
Was soll ich noch sagen, ohne mich wie eine hängende Schallplatte anzuhören?
Manches hört (bzw. liest) man doch immer wieder gern. Außerdem geht es mir mindestens genauso. Ich kann auch nur immer wieder herzlich Danke sagen.

EDIT:
Der Geheimauftrag
Das finde ich jetzt aber sehr tapfer von dir. So schnell konnte ich dich ja gar nicht warnen.
Zitat:
Was ist denn dann aus diesen "Untoten" geworden? Hast du sie irgendwie trotzdem aus den Ladebildschirmen rausbekommen?
Leider nicht. Das wird mich noch eines Tages ärgern, weil z.B. bei den Florenzos dadurch die Zahl der Bewohner auf 6 begrenzt ist.
Zitat:
Was ist denn das für ein Gerät, das L.A. da an seinem Kollegen ausprobiert! Sieht nicht sehr nett aus.
Ist es auch auch nicht. Ein für jeden Sim erwerbbares Belohnungsobjekt aus dem Grundspiel (?), also auch Maxis-Humor. Es saugt einfach alle Fähigkeiten ab!
Zitat:
Und dann lässt er auch noch zu, dass sein Kollege von der Kuhpflanze gefressen wird.
Das ging so schnell, da hatte er keine Chance! Ehrlich!
Zitat:
Sind die Zombies eigentlich gar nicht steuerbar oder wieso kann man sie nicht als Putzhilfe einspannen?
Steuerbar sind sie schon, aber ihre Werte sind so mies, dass sie nicht immer gehorchen. Aber ich hab es auch kaum versucht, sondern eigentlich nur L.A. gesteuert.
Zitat:
Das Bild mit dem Ehering ist ja herzzerreißend. Die arme Tina.
Auch das: Maxis-Humor.
Zitat:
Nun, das war sicher eine heftige Geschichte, aber mir hätte doch was gefehlt, wenn ich sie einfach übersprungen hätte. Ich persönlich wüsste aber genau, dass ich L.A. nicht weiterspielen würde.
Na, also so schlimm war es doch gar nicht, immerhin fließt hier kein Blut. (Adam kommt ja niemals nach Micville. ) Die Kuhpflanze ist eigentlich eine vergleichsweise humane Art, unliebsame Sims um die Ecke zu bringen. Was diese Story so unheimlich macht, das sind vielmehr die Zombies. Übrigens verursachte diese Art der Bug-Bereinigung bei den Angehörigen massive Depressionen wegen der zweifachen negativen Erinnerung (XY wurde ein Zombie, XY ist gestorben). Kann ich -speziell dir - also nicht empfehlen.

L.A. ist übrigens tatsächlich nach Sunset Valley gezogen und lebt dort - nach einer Gehirnwäsche und einer plastischen Operation - unter dem Namen Harald Kaastest. Solltest du darüber jemals mehr wissen wollen, seine Story ist in meinem Sims 3-Bereich zu finden. (Hab ich allerdings - wie so viele - erst mal auf Eis gelegt. Das gilt auch für den originalen L.A. in Micville.)

So, und nun bin ich wieder dran mit der Schallplatte: Ganz ganz lieben Dank! Ich hoffe, es ist mir so schlimm, wenn ich nicht auf jeden Satz was geantwortet habe. Würde ich zwar gerne tun, aber dann wird das hier wirklich endlos, weil du immer so schön viel schreibst. Ich genieße trotzdem jedes Wort!

LG Michalis
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2009, 18:15   #505
Fannylena
Member
 
Benutzerbild von Fannylena
 
Registriert seit: Apr 2007
Ort: NRW
Geschlecht: w
Alter: 44
Jetzt muss ich aber auch mal ein dickes Lob loswerden. Deine Geschichten sind superklasse. Ich hab zwar erst 3 oder 4 gelesen, aber jedesmal gibts was zu lachen. Interessant zu lesen wie man selbst die Bugs mit in die Geschichte einbauen kann.
Als ich angefangen hab meine Familienalben mit Fotos und Texten zu versehen, hab ich anfangs bei jedem Furz der passiert ist ein Foto gemacht. Irgendwann dachte ich, das wird doch viel zu langweilig. Man hat zig Familien mit Kleinkindern die alle Laufen, Sprechen, aufs Töpfchen gehen lernen und irgendwie isses immer dasselbe. Aber Deine Geschichten haben mir jetzt gezeigt das sowas doch durchaus abwechslungsreich sein kann.
Wirklich super. Mach weiter so...
__________________
Fannylena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2009, 19:21   #506
bienchen83
Member
 
Benutzerbild von bienchen83
 
Registriert seit: Mär 2003
Ort: Bielefeld
Geschlecht: w
Alter: 35
Bin gerade etwas lesewütig...

Sunshine, der Partyknaller
Hier kommt nun wieder eine Geschichte, bei der ich mich ungetrübt amüsieren kann. Schon die ersten beiden Geschichten über Sunshine mochte ich unglaublich gerne.
Jetzt erfahren wir also, dass für einen echten Partyknaller nie Sperrstunde ist. Ist sie doch tatsächlich nach dem Abend bei Bimbo in der Bar noch ausgegangen.
Ah, und diesen Teil des Abends kenne ich ja auch schon. Jetzt kommen also die Teenies der Bachonmami ins Spiel. Ich mag das sehr, wie du die Geschichten immer wieder untereinander verknüpfst.
Oha, und da hat sich Bimbo also gleich nochmal davon gestohlen, um noch ein Date mit Sunshine zu haben. Davon war in der Freak-Geschichte gar nichts zu lesen, meine ich zumindest. Nun, die Mitbewohner müssen ja auch nicht über alles auf dem Laufenden sein.
Und, hast du Gustav Moosmayer eigentlich wieder kuriert? Deine Vampirseuche ist mir nach wie vor sehr unheimlich. Hoffentlich fangen meine Vampire so etwas nicht an.
Ach ja, Jörg ist schon so eine Nummer für sich. Würde mich nicht wundern, wenn er wirklich einfach nur warten wollen würde, bis sein Müsli vergammelt ist. Vielleicht hofft er ja auf Sunshines mitleidvolle Zuwendung bei der nächsten Lebensmittelvergiftung. Sicher steht er heimlich doch auf sie.
Ah, den Taxifahrer kenne ich auch. Der fährt Anva nämlich auch immer irgendwohin. Beweisbild gibt's diesmal keins, du weißt ja, wo der herkommt.
Auf Sunshines Besuch bei den Schöns bin ich schon sehr gespannt. Wollte da immer schon mal reinschauen.
Oh, Podeste wirken also lärmdämmend? Das muss ich mir unbedingt für zukünftige Häuser merken. Der Besuch bei den Schöns hat sich jedenfalls gleich gelohnt. Die haben ja ein echt ausgefallenes Heim.
Dass die Mykonos jetzt in Paradiso wohnen, wusste ich noch gar nicht. Wieso gefielen denen denn die schönen Jahreszeiten nicht? Ist ja mein persönliches Lieblingsaddon.
Ich sehe schon, draußen müsste unbedingt was auf die Tische gestellt werden, damit dort nicht mehr das Essen serviert wird. Ist dann nur schade um die gegrillten Hotdogs, die dann ja auch nicht mehr da gegessen werden können. Echt mal wieder ein blöder Bug.
Na, ganz so monogam scheint das Männerpärchen dann doch nicht zu sein. Oder Sunshine ist einfach besonders hartnäckig.
Mmh, ob Jack Daniels wirklich auf den Hummer neidisch ist? Vielleicht wäre er auch nur gerne an Stelle des schrulligen Mitbewohners Sunshines Date für diesen Abend. Nicht rein platonisch, versteht sich.
Was? Die Essenscoupons gelten nur in Downtown. Das ist ja frech! Muss ich mir aber auch merken. Doofe Programmierung.
Sunshine hat sich ja inzwischen wirklich eine große Gaderobe zugelegt. Und es sind echt nette Sachen dabei.
Das Bild vom den Brathühnchen essenden Hühnern auf der Stange ist echt witzig. Und diese Bowlingbahn mag ich auch ganz gerne. Da war Anva auch schon.
Mensch, Sunshine hat aber auch Pech! Wieso funktionieren denn diese dämlichen Essensgutscheine nicht???
Ich finde den neuen Altbau ja total hübsch, in den Sunshine dann umzieht. Trotz nicht so repräsentativer Rückseite.
Die Einweihungsparty war schön. Das mit der Gästezahl habe ich aber auch noch nicht durchschaut. Ist aber nicht so schlimm, ich feiere eher selten Partys mit meinen Sims. Ist ja eh mehr wie Würfeln, wie das nachher ausgeht.
Ich meine, da gibt es inzwischen auch einen Hack für, damit sich Läden und Apartments kombinieren lassen. Wäre aber natürlich eigentlich die Sache von EA, das zu patchen. Schließlich spielen viele ganz ohne Hacks.
Den Wunsch nach einem guten Ruf hat meine Anva übrigens auch ständig, obwohl sie bereits das oberste Level erreicht hat. Echt nervig.
Diese Gaderobe ist auch eine tolle Idee und Sunshine beim Aufdrehen zuzusehen hat Spaß gemacht, zumal ich dieses Teil selbst auch noch nicht richtig ausprobiert habe. Ich hoffe doch sehr, dass wir irgendwann noch mehr von ihr zu lesen bekommen. Bin schon gespannt, wie sie irgendwann mal mit ihrer Alterung umgeht.

lg, bienchen
__________________
Meine Mods findet ihr bei Deichschaf Sims 4

Meine Sims 4-Seiten:
sims4me; Doku
Meine Sims2-Seite:
sim2me

bienchen83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2009, 15:31   #507
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
Zitat:
Zitat von Fannylena Beitrag anzeigen
Jetzt muss ich aber auch mal ein dickes Lob loswerden. Deine Geschichten sind superklasse. Ich hab zwar erst 3 oder 4 gelesen, aber jedesmal gibts was zu lachen.
Hallo Fannylena, das freut mich aber sehr. Neue Leser sind inzwischen echt rar geworden. Ich hoffe, du findest in Micville noch mehr Geschichten, die dir ein wenig Spaß bereiten.
Zitat:
Interessant zu lesen wie man selbst die Bugs mit in die Geschichte einbauen kann.
Früher hab ich mich nur drüber aufgeregt. Aber dann hab ich von einem "Kollegen" gelernt, dass es viel mehr Spaß macht, drüber zu lachen. (Ich meine Reinyday, der hat eine ähnliche Seite, steht in der Link-Liste auf meiner Homepage...)
Zitat:
Als ich angefangen hab meine Familienalben mit Fotos und Texten zu versehen, hab ich anfangs bei jedem Furz der passiert ist ein Foto gemacht. Irgendwann dachte ich, das wird doch viel zu langweilig. Man hat zig Familien mit Kleinkindern die alle Laufen, Sprechen, aufs Töpfchen gehen lernen und irgendwie isses immer dasselbe.
So ging es mir am Anfang auch. Sieht man auch bei manchen Anfangsbildchen meiner Stories.
Zitat:
Aber Deine Geschichten haben mir jetzt gezeigt das sowas doch durchaus abwechslungsreich sein kann.
Wirklich super.
Genau darum geht's. Herzlichen Dank!

Sunshine, der Partyknaller
Zitat:
Zitat von bienchen83 Beitrag anzeigen
Bin gerade etwas lesewütig...
Find ich toll.
Zitat:
Ah, und diesen Teil des Abends kenne ich ja auch schon. Jetzt kommen also die Teenies der Bachonmami ins Spiel. Ich mag das sehr, wie du die Geschichten immer wieder untereinander verknüpfst.
Ja, ich mach das inzwischen unheimlich gerne. Meine Art der mitlebenden Nachbarschaft.
Zitat:
Und, hast du Gustav Moosmayer eigentlich wieder kuriert?
Natürlich. Seine Tochter hat ihm gleich das Gegenmittel besorgt. Wer so viel auf Gemeinschaftsgrundstücken spielt wie ich, muss da echt aufpassen.
Zitat:
Ach ja, Jörg ist schon so eine Nummer für sich. Würde mich nicht wundern, wenn er wirklich einfach nur warten wollen würde, bis sein Müsli vergammelt ist.
Ja, der scheint echt eine Vorliebe für verdorbenes Essen zu haben.
Zitat:
Sicher steht er heimlich doch auf sie.
Tatsächlich denkt er oft mit Herzchen um die Gedankeblase an sie. Allerdings passt die Chemie trotzdem nicht.
Zitat:
Oh, Podeste wirken also lärmdämmend? Das muss ich mir unbedingt für zukünftige Häuser merken.
Hab ich auch erst spät entdeckt. Ist zwar unlogisch, aber praktisch.
Zitat:
Der Besuch bei den Schöns hat sich jedenfalls gleich gelohnt. Die haben ja ein echt ausgefallenes Heim.
Abwechslung ist die Würze...
Zitat:
Dass die Mykonos jetzt in Paradiso wohnen, wusste ich noch gar nicht. Wieso gefielen denen denn die schönen Jahreszeiten nicht?
Nur der Winter, der passte nicht zu Griechenland. Damals, vor der Erderwärmung... In der Unternachbarschaft Paradiso ist der Sommer einfach doppelt so lang. Find ich genial von EA (ein Lob!), dass man das überall einstellen kann.
Zitat:
Ich sehe schon, draußen müsste unbedingt was auf die Tische gestellt werden, damit dort nicht mehr das Essen serviert wird.
Vor allem in Apartmenthäuser sollte man das unbedingt tun. Am besten, bevor die ersten Mieter drin wohnen.
Zitat:
Ist dann nur schade um die gegrillten Hotdogs, die dann ja auch nicht mehr da gegessen werden können.
Doch, das geht trotzdem. Weil ich eine Theke daneben gestellt habe, dort landet der Servierteller dann.
Zitat:
Na, ganz so monogam scheint das Männerpärchen dann doch nicht zu sein. Oder Sunshine ist einfach besonders hartnäckig.
Ungesteuerte Sims haben ja keine Wahl. Okay, Gesteuerte auch oft nicht.
Zitat:
Mmh, ob Jack Daniels wirklich auf den Hummer neidisch ist? Vielleicht wäre er auch nur gerne an Stelle des schrulligen Mitbewohners Sunshines Date für diesen Abend. Nicht rein platonisch, versteht sich.
Ich glaube, er steht tatsächlich auf "sie".
Zitat:
Sunshine hat sich ja inzwischen wirklich eine große Gaderobe zugelegt. Und es sind echt nette Sachen dabei.
Dafür bin simmergirl.com sehr dankbar. Da gibt es eine Riesenauswahl für so spezielle Sims wie Sunshine.
Zitat:
Wieso funktionieren denn diese dämlichen Essensgutscheine nicht???
Haben sie das denn je getan? Kann mich nicht erinnern. Hab es früher wohl gar nicht ausprobiert.
Zitat:
Ich finde den neuen Altbau ja total hübsch, in den Sunshine dann umzieht. Trotz nicht so repräsentativer Rückseite.
Danke schön. Das war auch eine Menge "Arbeit". Apartmenthäuser sind sowieso eine besondere Herausforderung, weil sie so groß sind und man da ganz schlecht nachträglich was ändern oder ergänzen kann. (Die entsprechenden Cheats stehen in dem Ruf, unangenehme Nebenwirkungen haben zu können. Bisher hatte ich aber Glück.)
Zitat:
Die Einweihungsparty war schön. Das mit der Gästezahl habe ich aber auch noch nicht durchschaut.
In Apartments ist die Gästezahl grundsätzlich auf 2 begrenzt. Aber man kann ja weitere Sims einfach so dazu einladen.
Zitat:
Ich meine, da gibt es inzwischen auch einen Hack für, damit sich Läden und Apartments kombinieren lassen. Wäre aber natürlich eigentlich die Sache von EA, das zu patchen. Schließlich spielen viele ganz ohne Hacks.
Ich z.B.. EA hat allerdings schon vor Veröffentlichung gesagt, dass das so ist. Insofern ist es kein richtiger Bug. Aber trotzdem schade. Mich hat es nicht davon abhalten können, da Läden einzubauen. Auch wenn sie nicht als solche funktionieren, finde ich es so einfach realistischer.
Zitat:
Ich hoffe doch sehr, dass wir irgendwann noch mehr von ihr zu lesen bekommen.
Ich denke schon. Sie gehört schließlich zu meinen Lieblings-Sims. Aber das wird noch eine ganze Weile dauern.
Zitat:
Bin schon gespannt, wie sie irgendwann mal mit ihrer Alterung umgeht.
Ich auch. Muss echt mal mehr gute, gefärbte Knacker-Frisuren finden.

Bleibt mir nur - wie immer - mich ganz herzlich bei dir zu bedanken!

LG Michalis
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2009, 21:32   #508
bienchen83
Member
 
Benutzerbild von bienchen83
 
Registriert seit: Mär 2003
Ort: Bielefeld
Geschlecht: w
Alter: 35
Es bleibt in der Familie
Also, ich finde ja, dass man die Ähnlichkeit zum Neulingerhäuschen durchaus noch erkennen kann. Bettina und Bob habe ich immer gerne gespielt, naja, vor allem Bettina, Bob war mir offengestanden zu hässlich, fett und verloddert.
Ah, und da haben wir ja schon wieder einen Sprössling von Schwerenöter Florian Müller. Da dürften zumindest die Gene stimmen und das kann bei Nils rustikalem Aussehen ja nicht schaden.
Und da sind auch mal wieder die Big Brother Sims. Die kamen schon lange nicht mehr vor. Und eine eigene Geschichte haben sie wohl auch noch nicht?
Hihi, Auftritt des Charismahäschens. Das durfte bei mir schon lange nicht mehr zum Einsatz kommen. Ich bin mir auch noch nicht sicher, ob ich es mir jetzt hole, obwohl im Projekt in der sieben ja nur dieses Spielzeug erlaubt ist. Vielleicht verzichte ich dann aber doch lieber komplett auf Lernspielzeug. Finde das Teil einfach nur gruselig und ich fürchte, das hab' ich schonmal geschrieben.
Bei dem Beförderungsbild gehst du aber sehr hart mit dir ins Gericht. Reicht doch, wenn sich Nils beim Durchblättern des Albums daran erinnern kann, zu was er befördert wurde.
Heinrich hat wohl ganz eindeutig Dickmanngene abbekommen - von wegen, das verwächst sich noch!
Und bei Lena sieht es auch ganz so aus, als wäre da mehr Dickmann als erhofft.
Das ist aber nicht wirklich so, dass Bäume Stinktiere anlocken, oder? Würde ja auch so gar keinen Sinn machen.
Zitat:
Was finden die Mädels nur an diesem hässlichen Typen mit Topfschnitt?
Genau das habe ich mich gerade eben auch gefragt.
Ach ja, Heinrich hatte ja Linda Weigel geheiratet. Ich erinnere mich - auch an die unschöne Eskapade mit Conny Huber...
Das ist ja echt gemein, dass dir das Spiel die Erfüllung von Petras Lebenswunsch versagt hat. Ich glaube, ich würde mich grün und blau ärgern, wenn mir das mal passieren würde.
Huch, der erwachsene Basti hat ja mit dem kleinen Welpen, der er mal war, auch nicht mehr viel gemein.
Das mit den miesen Raumwerten durch Treppen ist mir nie aufgefallen. Muss ich jetzt mal drauf achten, ich habe bei Anva gerade ein weiteres Stockwerk aufgesetzt, weil mir die Simlane doch langsam zu klein wurde. Die Arme hatte ja nicht mal ein Wohnzimmer.
Der winterliche Ausblick auf Micville ist aber wirklich schön geworden. Auch, wenn der Wald fehlt. Meine Nachbarschaft ist lange nicht so gut bevölkert. Da stehen hauptsächlich Kulissen für irgendwelche Szenen rum, die manchmal noch nicht mal ein Dach haben. *schäm*
Oh ja, Spielzeug im Kinderbettchen, das wäre wirklich niedlich. Die Decken fehlten mir auch sehr, aber da kann man ja mit Downloads Abhilfe schaffen. Hab' ich ja dann irgendwann selbst in die Hand genommen, weil ich gerne haben wollte, dass man die Decke auch zurückschlagen kann, wenn die Kleinen wach sind.
Ich finde das ja total niedlich, dass die Kleinkinder in Hundebetten schlafen können. Da merkt man, dass Haustiere noch von Maxis umgesetzt wurde. Auch wenn das Addon ansonsten teils auch nicht so doll ist. Darüber seh ich jetzt mal kurzzeitig hinweg, denn manches ist einfach doch gut gemacht.
Maren ist also eins von den Zombietraueropfern. Die Arme, und das, wo sie auch noch drei kleine Kinder zu versorgen hat.
Kais Geburtstag ist wieder ein total schönes Familientreffen. Ich habe übrigens seit neusten auch einen Kai in Anvas Nachbarschaft. Aber wer das nun ist, wird noch nicht verraten.
Das mit dem Hundebaden finde ich auch recht dämlich gelöst. Meistens sind die Bäder echt nicht groß genug, um das zu bewerkstelligen. Ich muss ja zugeben, dass ich in dem Fall einfach die Hundezahnbürste verwende, um die Hygiene hochzubringen, auch wenn das wohl schon unter cheaten läuft. Aber ich will auch nicht in jedem Haushalt draußen eine Hundewanne rumstehen habe.
Nils und seine Frau scheinen dir ja sehr ans Herz gewachsen zu sein, wenn du den Haushalt kurz vor ihrem Ableben verlassen hast. Das hast du sonst zumindest noch nie so geschildert. Allerdings finde ich die beiden als Pärchen auch zuckersüß - was angesichts ihres Alters zugegebenermaßen wohl nicht ganz der richtige Ausdruck ist.
Und monogam sind sie ja auch noch, da muss ich dich echt mal loben. Und Olaf und Maren sind ja bisher auch sehr brav, auch wenn man bei ihnen von der Liebe abgesehen von Marens Schwangerschaften nicht mehr viel sieht.
Jedenfalls hat mir die Geschichte wieder sehr gut gefallen und ich schiele schon langsam auf die immer weniger werdenden verbleibenden.

lg, bienchen
__________________
Meine Mods findet ihr bei Deichschaf Sims 4

Meine Sims 4-Seiten:
sims4me; Doku
Meine Sims2-Seite:
sim2me

bienchen83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2009, 22:54   #509
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
Es bleibt in der Familie

Zitat:
Zitat von bienchen83 Beitrag anzeigen
Also, ich finde ja, dass man die Ähnlichkeit zum Neulingerhäuschen durchaus noch erkennen kann.
Da merkt man mal wieder deinen Kennerblick als Sims-Fan der ersten Stunde (äh Version). Ist nämlich wirklich kaum zu erkennen, aber das war so meine Phantasie.. Das Haus sieht allerdings auch heute noch ziemlich genauso aus, wie das, was ich damals aus dem Neulingerhaus gemacht habe. Nur damals konnte ich den verglasten Gemüsegarten direkt an die Küche "andocken". Hach, es gab ja noch Hasen... *schwärm*
Zitat:
Bettina und Bob habe ich immer gerne gespielt, naja, vor allem Bettina, Bob war mir offengestanden zu hässlich, fett und verloddert.
Gerade deshalb fand ich den so originell.
Zitat:
Und da sind auch mal wieder die Big Brother Sims. Die kamen schon lange nicht mehr vor. Und eine eigene Geschichte haben sie wohl auch noch nicht?
Nee, die sind mir irgendwie peinlich. Hab diesen Unsinn damals nämlich tatsächlich geguckt und sogar deren Namen geklaut... Ich war da seitdem nicht mehr drin. Hab diese Sims übrigens tatsächlich überhaupt nicht gesteuert. Aber Bildchen müsste es geben, vielleicht gucke ich da doch noch mal rein.
Zitat:
Finde das Teil einfach nur gruselig und ich fürchte, das hab' ich schonmal geschrieben.
Ja, hast du. Ich find diesen körperlosen rosa Plastikkopf irgendwie witzig. Auch das Ratsch-Geräusch geht mir weniger auf die Nerven wie das Geklimper vom Xylophon.
Zitat:
Bei dem Beförderungsbild gehst du aber sehr hart mit dir ins Gericht. Reicht doch, wenn sich Nils beim Durchblättern des Albums daran erinnern kann, zu was er befördert wurde.
Ja, das ist natürlich der Grund für diese Bildchen. Für Nils ist das ja auch praktisch und nett. Aber bei über 100 Familien gehen mir diese Schnappschüsse auf der Straße neben den immer gleichen Autos schon manchmal selber auf den Keks.
Zitat:
Heinrich hat wohl ganz eindeutig Dickmanngene abbekommen - von wegen, das verwächst sich noch!
Und bei Lena sieht es auch ganz so aus, als wäre da mehr Dickmann als erhofft.
Diese Erbeanlagen sind echt ausgesprochen hartnäckig. Aber genau das find ich ja auch so faszinierend.
Zitat:
Das ist aber nicht wirklich so, dass Bäume Stinktiere anlocken, oder? Würde ja auch so gar keinen Sinn machen.
Nö, das mit den Bäumen gilt (angeblich) nur für die Wölfe.
Zitat:
Das ist ja echt gemein, dass dir das Spiel die Erfüllung von Petras Lebenswunsch versagt hat. Ich glaube, ich würde mich grün und blau ärgern, wenn mir das mal passieren würde.
Genau das hab ich ja auch gemacht. War da ja auch das erste Mal. Ist nämlich inzwischen schon öfter vorgekommen. Aber da war ich seelisch schon drauf vorbereitet. Aber ein oder zweimal hat es auch funktioniert. Seltsam.
Zitat:
Das mit den miesen Raumwerten durch Treppen ist mir nie aufgefallen.
Das hab ich damals hier irgendwo gelesen und auch in 'nem Lösungsbuch (aber was heißt das schon?). Scheint aber zu stimmen. Auf normale Werte hab ich diesen Raum trotz aller Tricks und Umbauten aber bis heute nicht bringen können.
Zitat:
Hab' ich ja dann irgendwann selbst in die Hand genommen, weil ich gerne haben wollte, dass man die Decke auch zurückschlagen kann, wenn die Kleinen wach sind.
*staun* Was du alles kannst! Sollte ich mich jemals entschließen, solche Sachen in mein Spiel zu lassen, werde ich bestimmt zuerst mal bei dir stöbern kommen.
Zitat:
Ich finde das ja total niedlich, dass die Kleinkinder in Hundebetten schlafen können. Da merkt man, dass Haustiere noch von Maxis umgesetzt wurde.
Das unser aller Lieblingsspiel so unter die Räder des Kapitalismus kommen musste... ups, ich wollte doch sowas nicht schreiben.
Zitat:
Ich habe übrigens seit neusten auch einen Kai in Anvas Nachbarschaft. Aber wer das nun ist, wird noch nicht verraten.
*Neugier* - Ich hoffe, ich halte dich nicht zu sehr vom Spielen - und damit vom nächsten Update - ab.
Zitat:
Ich muss ja zugeben, dass ich in dem Fall einfach die Hundezahnbürste verwende, um die Hygiene hochzubringen, auch wenn das wohl schon unter cheaten läuft.
Hundezahnbürste Was es nicht alles gibt! Klar ist das Cheaten. Muss man ja auch, wenn die Programmierung versagt.
Zitat:
Nils und seine Frau scheinen dir ja sehr ans Herz gewachsen zu sein, wenn du den Haushalt kurz vor ihrem Ableben verlassen hast. Das hast du sonst zumindest noch nie so geschildert.
Inzwischen sind sie gestorben. Aber stimmt schon, Micville erlebt gerade eine Phase der Stagnation in vielen Haushalten, weil der Tod der Eltern da überall bevorsteht, aber gleichzeitig auch die Geburt der nächsten Generation. Ansonsten hab ich alle meine 354 Sims (und deren Vorfahren) fest in mein Herz geschlossen.
Zitat:
Und monogam sind sie ja auch noch, da muss ich dich echt mal loben.
Du glaubst mir ja nicht, dass es sowas noch gibt. Auch in Micville.
Zitat:
Und Olaf und Maren sind ja bisher auch sehr brav, auch wenn man bei ihnen von der Liebe abgesehen von Marens Schwangerschaften nicht mehr viel sieht.
Die haben sich beide während des Studiums ausgetobt. Auch anderweitig. Nun steht eben Familie und Karriere im Mittelpunkt. Aber garantieren kann ich da nichts.
Zitat:
Jedenfalls hat mir die Geschichte wieder sehr gut gefallen und ich schiele schon langsam auf die immer weniger werdenden verbleibenden.
Das freut mich sehr. Stimmt, du bist ja schon fast durch! Ich hoffe, nach Weihnachten find ich die Zeit, mal wieder eine neue Geschichte zu bringen. Ganz lieben Dank!

LG Michalis

Edit (sehr spät, aber trotzdem): die nächste Geschichte ist wohl eher nichts für dich! Nur so als Warnung. Sagt ja eigentlich schon der Titel...
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)

Geändert von Michalis (22.12.2009 um 14:00 Uhr)
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2010, 20:49   #510
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
Update!

Es hat zwar ein wenig gedauert, aber schließlich konnte ich doch mal wieder eine Geschichte über eine alteingesessene Familie in Micville restaurieren und online stellen:

"Ein NPC zieht ein"

Beginnt wie so oft mit - nennen wir es freundlich - "historischen Aufnahmen":




Aufmerksame Leser werden wieder einige alte Bekannte wiedersehen. Viel Spaß dabei! Lasst mich ruhig kurz wissen, ob's euch gefallen hat - wenn ihr wollt.

LG Michalis
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2010, 21:34   #511
Frostwyrm
Member
 
Benutzerbild von Frostwyrm
 
Registriert seit: Nov 2004
Geschlecht: w
Alter: 31
Hihi, da war ich gerade dabei mich mal wieder durch die alten Geschichten zu lesen und dann kommt direkt eine neue dazu *freu*
Ausgerechnet über Benjamin Lang, der irgendwie zu meinen Lieblingstownies gehört.
Dass Leonhard Benjamins Nase geerbt hat war irgendwie zu ahnen und wusste man ja auch schon zuvor aus den anderen Geschichten.
Es ist immer wieder interessant wie sich eine Familie aus dem Nichts bzw. der Armut hocharbeitet und besonders bei deinen Penners und Poormans sieht man das sehr gut, die Nachkommen machen ihrem Namen oft keine Ehre mehr.
Dolly und Benjamin waren sich ja tatsächlich treu oO
Oft kennt man deine Familien ja anders^^
In der dritten Generation ist die prominente Nase ja kaum mehr zu erkennen, wobei, Heinz hat sie ja doch abbekommen^^
Ich muss unbedingt ein Experiment starten wie lange sich die Nase vererbt
Gertrud zieht wie von den Eltern gehofft wieder bei ihnen ein, wäre ja auch tragisch wenn das Haus irgendwann leer stünde.
Familie wird ja generell recht groß geschrieben wenn ich da an die Familientreffen denke.

Ich hoffe ja wirklich dass wir irgendwann erfahren wie es weitergeht

LG, Frosty
__________________


Frostwyrm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2010, 10:56   #512
vanLuckner
Member
 
Benutzerbild von vanLuckner
 
Registriert seit: Sep 2008
Ort: Dorf an de Düssel ;-)
Geschlecht: w
Alter: 51
Hallo Michalis !

Eeendlich, wie schön: eine neue Geschichte von dir. Und -man höre und staune- der Benjamin Lang und seine Nachfahren !
Und auch bei dir vererbt er seine Nase. Wobei er ja nun nur einen einzigen Sohn hatte. Aber Leonhardt ist dann doch schon um einiges fleißiger. Hier allerdings bekommt nur der Heinz als einziger von drei Kindern die Nase ab - und ob der nun in seiner Kaserne auf Nachwuchs hoffen darf ? Wohl kaum.
Gertrud heiratet den Axel Fischer - ach ja, an die Geschichte erinnere ich mich noch gut; ich wollte doch sowieso mal sehen, was aus dem geworden ist. Stur isser, immer noch will er einen Fischhandel aufziehen .
Phillip angelt sich eine Florenza - tja, "einen reichen Sim heiraten" ist nicht einfach (und klappt glaub ich gelesen zu haben, nur dann, wenn die Hockzeit beim reichen Teil des Brautpaares stattfindet ). Aber die beiden scheinen ja trotzdem ganz glücklich, und Nachwuchs sit auch schon unterwegs. und da ist es dann leider, leider auch schon wieder zu Ende .

Hach ich fands wundervoll, das war mal wieder eine tolle Story. Natürlich auch, weil ich Benjamin selber noch in guter Erinnerung habe und -klar- weil man wirklich wie versprochen jede Menge "ale Bekannte" zu Gesciht bekam. Das Ganze mit deinen unverwechselbaren Kommentaren versehen - danke, du hast mich mal wieder aufs allerbeste unterhalten !!!

LG
vL
__________________
Und mal wieder von vorne....
vanLuckner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2010, 12:18   #513
Lady in Red
Member
 
Benutzerbild von Lady in Red
 
Registriert seit: Nov 2006
Ort: Schwabenland
Geschlecht: w
Alter: 41
Hallo Michalis!



Mit Freude habe ich gesehen, dass du eine neue Story online gestellt hast, und ich wäre fast auf meinem Stuhl rumgehüpft, als ich gelesen habe, dass es die Familie von Benjamin Lang ist! Denn auch ich habe diesen Sim in bester Erinnerung, hat er bei mir damals, ganz zu Anfang, meine 1. selbsterstellte Simin geheiratet, meine Sims2-Testsimin sozusagen. Tja, aus dem Test sind inzwischen 6 Generationen geworden , an dieser Familie hänge ich total und freue mich über jeden Sim, der mit der unverwechselbaren Nase geboren wird. Die gibt es bei mir inzwischen in Kombination mit fast allen Haarfarben, nur das rezessive rot hat es nicht mit langer Nase geschafft. Aber wer weiß, vielleicht kommt das ja doch noch eines Tages zum Vorschein...

Bei dir heiratet er eine Poorman, die scheinbar gerne ihren Nachnamen ablegt und eine Lang wird. Ich bewundere dich dafür, dass du ihm diese Kleidung gelassen hast, denn ich gebe zu, dass er bei mir schon sehr früh was anderes bekommen hat. Das erste Kind lässt nun nicht lange auf sich warten, und Sohn Leonhard wurde geboren. Beim Aufwachsen zum Kleinkind sieht man schon, dass er die Nase seines Vaters vererbt bekommen hat (ein Moment, bei dem ich gejubelt hätte ). Benjamin und Dolly sind gute Eltern und bringen ihrem Sohn das bei, was sich Simskinder am meisten wünschen, damit es ihnen gut geht. Und Leonhard bleibt ein Einzelkind (ist ja bei dir recht selten, oder? Hat dich die Nase abgeschreckt? ). Leonhard wird ein Teen, und schon gibt es erneut einen netten Kommentar von dir:

Zitat:
Er will eine Superspürnase werden. Lang genug ist sie ja.


Das Familienleben gestaltet sich harmonisch, und schön ist, dass sie immer wieder das Haus voller Gäste haben. Leonhard entdeckt die Liebe, obwohl seine Mutter irgendwie ein Problem mit dieser Tatsache hat. Leonhard kommt nach dem Studium wieder ins elterliche Haus zurück, und hat wohl was ernstes mit Diana Walton.

Zitat:
Eigentlich wollte er ja Kriminelles Superhirn werden. Aber nicht jeder bekommt alles im Leben, was er sich wünscht.
Das hätte auch nicht wirklich zu ihm gepasst, dazu ist er viel zu nett.

Leonhard heiratet nach dem Umzug in ein größeres Haus seine Diana, und auch sie weiß schon genau, was sie will, nämlich drei kluge Kinder, die einen Collegabschluss haben. Nun, die beiden arbeiten schon bald am ersten und bekommen Tochter Gertrud. Oha, Benjamin muss schon gehen? Mit nur 68, das ist wirklich nicht viel. Bei mir wurde er 72, inzwischen bekomme ich meine Sims um einiges älter. Aber zu den Anfangszeiten... Oh, auch Dolly möchte ohne Benjamin nicht mehr leben und wird ebenfalls abgeholt (kurios, bei mir starben Benjamin und seine Frau Linda ebenfalls am gleichen Abend). Mit Heinz und Philipp bekommt die Familie noch zwei Söhne. Und Gertrud sieht ihrer Mutter sehr ähnlich!

Als Heinz ein Teen wird, fühlt er sich eher zum gleichen Geschlecht hingezogen. Das Bild mit den Limousinen ist ja göttlich ! Oh, die Jungs sind aber ehrgeizig, wenn sie sogar Teenagerjobs annehmen. Und sie erreichen darin sogar die Karrierespitzen! Natürlich ruft auch bei ihnen das College, weil ihre Mutter es so will. Schade, dass sich ihr Lebenwunsch nicht erfüllt, obwohl du ja so einiges probiert hast. Das neue Haus, in das die Langs nun ziehen, sieht toll aus, großes Kompliment. Richtig, an Axel Fischer kann ich mich auch erinnern, den dann Gertrud nach dem College heiratet. Heinz geht in die Kaserne nach dem Studium, und ich muss dir sagen, dass du mich damals schon inspiriert hast und ich nun ebenfalls eine solche in Schönsichtingen stehen habe. Dorthin kommen nun ebenfalls die Jungs, die beim Militär arbeiten möchten, und ziehen höchstens dann aus, wenn sie heiraten . Beim Bau musste ich natürlich recht improvisieren, weil ich noch nie eine Kaserne gesehen habe (höchstens auf deinen Bildern). Nunja, ich denke, sie ist ganz gut geworden.

Philipp heiratet nach seinem Studium die wohlhabende Gina Florenzo. Ich glaube, damit dieser Wunsch erfüllt wird, müssen vom Sim mindestens 50.000 Simoleans mitgebracht werden. Ich habe das mal mit einem Sim (das war Gilbert Jaquet) gemacht, dem musste ich zuerst alles verkaufen (auch das Haus), damit er das nötige Geld beim Einzug hatte. Aber du hast ihnen eine schöne Hochzeitsfeier ausgerichtet, war auch mal wieder schön zu sehen! Hihi, und Ginas Mutter ist ja der Knaller! Latscht in das fremde Haus, wann es ihr passt!

Das war wieder eine tolle Geschichte rund um die Langs!

Lady in Red
__________________
Mein Sims 3 Single Gabriel von Hohenstein und seine Geschichte. UPDATE 09.10.13: Die 11. Aufgabe ist Online!
Nachfolgehomepage meiner Hohensteins. UPDATE 05.03.17: Die 12. Aufgabe ist Online!
Mein Sims 2 Single Lucas Schiller und seine Geschichte. UPDATE 16.10.15: Die 11. Aufgabe ist Online!
Lady in Red ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2010, 14:27   #514
Gast117
Member
 
Registriert seit: Jul 2009
Hi Michalis,

super geschichten! Ich habe in letzer Zeit nicht immer geguckt!
Happy new Year!
LG N-Kissing
Gast117 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2010, 18:33   #515
Fannylena
Member
 
Benutzerbild von Fannylena
 
Registriert seit: Apr 2007
Ort: NRW
Geschlecht: w
Alter: 44
Oooh, eine neue Geschichte. Wenn mich das Forum später wieder reinlässt, kann ichs dann auch da posten. Ich hab zwar die anderen noch nicht alle gelesen, aber das mach ich mal in einem Anfall von Zeit in Verbindung mit Langeweile.
Mit dem Benjamin Lang hab ich noch nie gespielt. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.
Wieder eine schöne Michalis-Generationengeschichte mit kleinen lustigen Highlights und mit einer kleinen „Fanni“ am Ende. Ich hab wieder viel hier vor mich hin gekichert. Mein Michael fragte schon was ich hier so lache.
Deine "historischen" Fotos sehen genau wie meine aus. Runtergeklappte Wände, Plumbbobs, kleine Fotos, schlechte Qualität. Hab auch erst später die Quali hochgestellt und gelernt wie man gescheite Fotos macht Ist doch ein enormer Unterschied.
__________________
Fannylena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2010, 18:34   #516
Reach
Newcomer
 
Registriert seit: Jan 2010
Ort: Darmstadt
Geschlecht: m
cool hast du gut gemacht
Reach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2010, 18:21   #517
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
Kommis zum Update

Uiii! So nette Kommis! Freu! Erst mal pauschal an alle: Ganz herzlichen Dank!

Zitat:
Zitat von Frostwyrm Beitrag anzeigen
Hihi, da war ich gerade dabei mich mal wieder durch die alten Geschichten zu lesen und dann kommt direkt eine neue dazu *freu*
Du liest auch die alten Geschichten wieder? Das freut mich natürlich ganz besonders!
Zitat:
Ausgerechnet über Benjamin Lang, der irgendwie zu meinen Lieblingstownies gehört.
Du bist ja auch unsere Townie-Expertin.
Zitat:
Es ist immer wieder interessant wie sich eine Familie aus dem Nichts bzw. der Armut hocharbeitet und besonders bei deinen Penners und Poormans sieht man das sehr gut, die Nachkommen machen ihrem Namen oft keine Ehre mehr.
Ja, das geht erschreckend schnell. Natürlich kann man versuchen, das Geld zu verplempern oder es gar wegcheaten. Aber den Kontostand ignorieren ist eigentlich viel einfacher. Bei dieser Familie kam die Kohle anfangs ja auch ganz gelegen, inzwischen haben sie immer noch rund 200.000 § auf der Bank.
Zitat:
Dolly und Benjamin waren sich ja tatsächlich treu oO
Oft kennt man deine Familien ja anders^^
Stimmt. Ist eigentlich erstaunlich.
Zitat:
Ich muss unbedingt ein Experiment starten wie lange sich die Nase vererbt
Hat Lady in Red wohl schon getan. Lies mal ihren Post.
Zitat:
Gertrud zieht wie von den Eltern gehofft wieder bei ihnen ein, wäre ja auch tragisch wenn das Haus irgendwann leer stünde.
Eben. Außerdem ist es doch ein Endlosspiel, also müssen auch meine Haushalte endlos existieren.
Zitat:
Ich hoffe ja wirklich dass wir irgendwann erfahren wie es weitergeht
Na ja... das dauert ja leider in Micville sehr sehr lange. Ich plane immer noch die Fortsetzung der ersten Story... Vielen Dank für den netten Kommi!

Zitat:
Zitat von vanLuckner Beitrag anzeigen
Hier allerdings bekommt nur der Heinz als einziger von drei Kindern die Nase ab - und ob der nun in seiner Kaserne auf Nachwuchs hoffen darf ? Wohl kaum.
Das ist in der Tat eher unwahrscheinlich. Aber vielleicht überspringt die Nase bei seinen Geschwistern ja nur eine Generation...
Zitat:
Gertrud heiratet den Axel Fischer - ach ja, an die Geschichte erinnere ich mich noch gut; ich wollte doch sowieso mal sehen, was aus dem geworden ist. Stur isser, immer noch will er einen Fischhandel aufziehen .
Na klar. Wo er doch Fischer heißt!
Zitat:
Das Ganze mit deinen unverwechselbaren Kommentaren versehen - danke, du hast mich mal wieder aufs allerbeste unterhalten !!!
Und du hast gerade - mal wieder - mein Herz erfreut. Vielen Dank!

Zitat:
Zitat von Lady in Red Beitrag anzeigen
Mit Freude habe ich gesehen, dass du eine neue Story online gestellt hast, und ich wäre fast auf meinem Stuhl rumgehüpft, als ich gelesen habe, dass es die Familie von Benjamin Lang ist!
Ach du liebe Zeit! Aber ich geb zu, ich hatte auf die Popularität dieses Sims spekuliert.
Zitat:
Tja, aus dem Test sind inzwischen 6 Generationen geworden , an dieser Familie hänge ich total und freue mich über jeden Sim, der mit der unverwechselbaren Nase geboren wird.
Boah! 6 Generationen! Ich hab - glaub ich - nur 5 bei den ganz alten Familien...
Zitat:
Ich bewundere dich dafür, dass du ihm diese Kleidung gelassen hast, denn ich gebe zu, dass er bei mir schon sehr früh was anderes bekommen hat.
Ja, das ist eine Kombination aus Faulheit, Gewöhnung und der Angewohnheit, die Dinge so zu nehmen, wie sie eben sind. Heute bin ich froh drum, so ist er noch "originaler" und besser wiederzuerkennen.
Zitat:
Und Leonhard bleibt ein Einzelkind (ist ja bei dir recht selten, oder? Hat dich die Nase abgeschreckt? ).
Stimmt. Aber die Nase war nicht der Grund. Das Haus war zu klein, und ich wollte es nicht ändern.
Zitat:
Oha, Benjamin muss schon gehen? Mit nur 68, das ist wirklich nicht viel.
Das kam tatsächlich ein wenig überraschend. So schlecht ging es ihm doch gar nicht ...
Zitat:
Schade, dass sich ihr Lebenwunsch nicht erfüllt, obwohl du ja so einiges probiert hast.
Ja, das mit den drei Kindern mit Abschluss klappt ja leider oft nicht. Kann mich im Moment nur an einen einzigen Fall erinnern, wo es funktioniert hat. Und da sind die Kinder noch nicht mal alle ins Elternhaus zurückgekehrt.
Zitat:
Das neue Haus, in das die Langs nun ziehen, sieht toll aus, großes Kompliment.
Oh, vielen Dank! Einrichten müsste man es halt besser, aber das kann ja Gina mal machen...
Zitat:
Heinz geht in die Kaserne nach dem Studium, und ich muss dir sagen, dass du mich damals schon inspiriert hast und ich nun ebenfalls eine solche in Schönsichtingen stehen habe.
Das freut mich sehr. Immer nur Vater-Mutter-Kind ist ja auch öde. Übrigens kenn ich Kasernen auch nur aus dem Fernsehen.
Zitat:
Ich glaube, damit dieser Wunsch erfüllt wird, müssen vom Sim mindestens 50.000 Simoleans mitgebracht werden.
Meine Güte, sind die gierig.
Zitat:
Das war wieder eine tolle Geschichte rund um die Langs!
Und das war wieder ein toller Kommentar. Wahnsinn, wie viel Mühe du dir damit immer machst! Ganz lieben Dank!

Zitat:
Zitat von N-Kissing Beitrag anzeigen
super geschichten! Ich habe in letzer Zeit nicht immer geguckt!
Echt? Obwohl's nur die ollen Sims 2 sind? Vielen Dank!
Zitat:
Happy new Year!
Oh danke, dir auch! Und allen anderen hier natürlich ebenfalls!

Zitat:
Zitat von Fannylena Beitrag anzeigen
Ich hab zwar die anderen noch nicht alle gelesen, aber das mach ich mal in einem Anfall von Zeit in Verbindung mit Langeweile.
Das wär schön! Im Grunde sind die meisten ja noch "aktuell", weil ich da auch noch nicht zum Weiterspielen gekommen bin.
Zitat:
Mit dem Benjamin Lang hab ich noch nie gespielt. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.
Der ist ja eigentlich unvermeidlich. Die meisten killen ihn irgendwann - oder lassen ihn irgendwo einziehen. Viele können seine Klamotten nämlich nicht ertragen und er taucht ja wirklich ständig auf.
Zitat:
Wieder eine schöne Michalis-Generationengeschichte mit kleinen lustigen Highlights und mit einer kleinen „Fanni“ am Ende.
Das ist ein witziger Zufall. Als sie geboren wurde, kannte ich dich noch gar nicht.
Zitat:
Ich hab wieder viel hier vor mich hin gekichert. Mein Michael fragte schon was ich hier so lache.
Das passiert mir umgekehrt mit deinen Geschichten auch oft. Da werd ich auch immer gefragt...
Zitat:
Deine "historischen" Fotos sehen genau wie meine aus. Runtergeklappte Wände, Plumbbobs, kleine Fotos, schlechte Qualität. Hab auch erst später die Quali hochgestellt und gelernt wie man gescheite Fotos macht Ist doch ein enormer Unterschied.
Ich find halt auch, man muss zu seinen Schwächen stehen. Was ja nicht schwer ist, wenn man's inzwischen ein wenig besser hinkriegt.

Zitat:
Zitat von Reach Beitrag anzeigen
cool hast du gut gemacht
Uii, ein Neuer! Hi! Und vielen Dank!

Natürlich hab ich aufgrund euer Reaktionen wieder "Blut geleckt" - also wird es auch noch ein paar weitere Geschichten geben. Irgendwann.

LG Michalis
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 10:11   #518
knatus87
Member
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: ein stück vau eff ell
Geschlecht: w
Alter: 31
Michalis
ich wollte auch mal wieder einen Kommi hierlassen (wenn das Forum mich endlich mal lässt ).
Wieder einmal eine sehr tolle Geschichte und Benjamin Lang ist auch einer meiner Lieblingssims. Schade, dass er bei dir nicht so alt geworden ist.
Bei dir erfüllt sich der Wunsch mit den 3 Absolventenkindern nicht? Bei mir hat der sich bisher eigentlich immer erfüllt, aber nicht erst nach 3 Kindern sondern meinstens schon nach zwei.

LG knatus
__________________

knatus87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 19:23   #519
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
knatus
Zitat:
Zitat von knatus87 Beitrag anzeigen
Wieder einmal eine sehr tolle Geschichte und Benjamin Lang ist auch einer meiner Lieblingssims. Schade, dass er bei dir nicht so alt geworden ist.
Danke sehr! Der recht frühe Tod von Benjamin hat mich auch überrascht.
Zitat:
Bei dir erfüllt sich der Wunsch mit den 3 Absolventenkindern nicht? Bei mir hat der sich bisher eigentlich immer erfüllt, aber nicht erst nach 3 Kindern sondern meinstens schon nach zwei.
Einmal war er gleich beim ersten Kind mit Abschluss erfüllt, ein- oder zweimal hat es normal funktioniert, aber in mehreren weiteren Fällen überhaupt nicht. Geht aber vielen so. Einer der unzähligen Dauer-Bugs, die nie gepatcht worden sind.

LG Michalis
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 22:11   #520
Sebastian W
Member
 
Benutzerbild von Sebastian W
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: Köln -> Horrem -> Düren
Geschlecht: m
Alter: 28
Hallo Michalis,
ui schön es geht bei dir weiter, nach der "kurzen" Pause. Hast wohl auch genauso viel zu tun wie ich. Entweder bin ich nur am Arbeiten und wenn ich Zeit hab geht mir die blöde Sims CD kaputt. Und das auch noch zu den Weihnachtsfeiertagen. Ersatz ist aber schon besorgt worden.^^ Dann kann ich endlich wieder Sims spielen.

Hehe, Benjamin Lang. Bei mir ist der noch immer dauer NPC. Blöderweise taucht er bei mir nicht mehr so oft auf. Dafür überfluten die AL NPC´s meine Nachbarschaft und noch die üblichen Verdächtigen (Streithähne oder die nur 50 Dates haben wollen, aber immer wieder scheitern )

Ah zum Glück hast du den Nachnamen von Benjamin genommen. Der passt definitiv besser als Poorman, obwohl sie ja am Anfang noch Arm sind. Leonhard bekommt ja mal eine schöne Brille. Wird er da nicht in der Schule gehänselt deswegen?^^

Zitat:
Auch wer der Schulkamerad von Leonhard ist, ist nicht mehr eindeutig zu ermitteln. Wahrscheinlich ein NPC namens Hannes Bertino.
Das ist zu 100% der Bertino Junge. Den erkenne ich schon von weitem Auch so ein Dauer NPC.

Ah endlich ist Leonhard seine alte Brille los. Als Teenager sieht er wirklich super aus. Der sieht ja fast genauso wie ich aus. (Bis auf die Nase )

Zitat:
Vielleicht, weil ihr Bruder Billy zu Besuch da ist. Hier isst man allerdings eindeutig zu Abend. Billy versucht sich - sehr zum Leidwesen einiger von ihm verunstalteter NPCs - als Friseur in einem eigenen kleinen Salon.
Oh oh. Ich hab auch schon einige NPC´s mit dieser Methode verunstaltet. Aktion "NPC´s verschönern" ist bei mir vor 2 Jahren gescheitert. Jetzt muss ich erstmal alle NPC´s wiederfinden und in den "Urzustand" versetzen.

Oh Benjamin wird alt. Dolly scheint ihn ja gut durchgefüttert zu haben.

Zitat:
Leonhard lernt Marc Schön kennen. Dass dieser Typ der erste Bewohner der Stadt ist und immer noch so jung aussieht, gibt ihm irgendwie zu denken.
Hm. Hat Marc vielleicht ne Kuhpflanze zu Hause, die alle Besucher auffrisst? Oder er wurde einfach vernachlässigt? Ich hoffe mal das zweite.

Oh und schon ist es Zeit für Leonard aufs College zu gehen. War das Auto ein Frustkauf, weil der Sohnemann fehlt?

Was hast du denn bitteschön mit dem Müll gemacht, wenn es keine Tonne mehr gab?

Ah ok. Das Haus wurde zu klein, da haben sich die vier ein neues gekauft. Jetzt auch wieder mit vorhandender Mülltonne.^^

Tja, und da ist es auch schon Zeit für Benjamin, dass er vom Sensenmann geholt wird. Wurde Dolly direkt nach dem Tod von Benjamin mitgenommen?

Zitat:
Sie wurde 77, was ziemlich alt ist für einen Sim.
Du hast es gut. Meine Sims haben schon die 80er Grenze überschritten und wollen einfach nicht sterben. Der Älteste Sim von mir ist schon 86 und der will noch immer nicht aus der Sims Welt treten. Der blockiert das Altenheim für neue Bewohner

Also den Garten hätten die Langs auch mal in Schuss halten können. Wie es dort aussieht.

Zitat:
Plötzlich passiert es! Mit 76 wird Marc abgeholt. Dabei hatte er erst kurz vorher sein sehr engagiertes Lebensziel erreicht und alle (!) Fähigkeiten maximiert. Ein kurzes Vergnügen.
Das ist ärgerlich. Aber wenigstens hat Marc alles erreicht, was er wollte.

Zitat:
Heinz geht mit Steven aus. Er wusste ja, dass die Geld haben... aber so ne Riesen-Limo?!
Muhaha. So arm sind die Camper gar nicht.

Zitat:
Gegen Mitternacht kommen die Teenies gleichzeitig von ihren Ausflügen zurück. Vor dem Haus sieht es aus wie bei der Oscar-Verleihung.
Da fällt mir das nur ein

Heinz scheint ja sehr viele verschiedene Partner zu haben. Noch in der "Testphase"?
Oje, jetzt fangen die Bugs in diesem Haus auch noch an.

Also Heinz scheint der einzige zu sein, der die lange Nase von Benjamin geerbt hat. Bei den anderen beiden Geschwistern erkenne ich die kaum.

Zitat:
Getrud stellt Axel ihren Eltern vor. Diana findet seinen Plan, später allein vom Verkauf der selbstgeangelten Fische zu leben, ganz interessant. Notfalls kann sie ihrer Tochter ja jeder Zeit etwas Geld zustecken. Sie haben's ja reichlich.
Also die Idee von Axel finde ich prima. Passt auch zu seinem Aussehen und dem Nachnamen

Toll Heinz zieht in die Kaserne und will da den General ablösen. Wird auch langsam Zeit^^

Wo hast du denn das lässige Abendoutfit von Heinz her? Das ist ja mal richtig lässig. Das wäre Ideal für meine Insel Sims.

Phillp´s Chancen für den Abenteurer Job sehen ja schlecht aus. Bei meinen Sims ist es genau dasselbe, bis ich mich dazu entscheide sie irgendwelche Jobs zu geben.

Das war wieder eine sehr interessante und lustige Geschichte von dir.
Sebastian W ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2010, 10:33   #521
bienchen83
Member
 
Benutzerbild von bienchen83
 
Registriert seit: Mär 2003
Ort: Bielefeld
Geschlecht: w
Alter: 35
Hallo Michalis,

ich war so frech, und habe Sehr romantisch einfach trotzdem gelesen.
Man merkt sofort, dass die Gustavsons eine der größten (oder die größte?) Familie in Micville sind. So viele alte Bekannte!
Na, ganz sooo klein ist das Häuschen aber auch nicht. In etwa so groß wie meine Simlane, würde ich sagen.
Zitat:
Magdalena schreckt vor nichts zurück. Auch nicht vor Franz Dickmann.
Also eigentlich finde ich die Geschichte ziemlich amüsant. Und bei zwei Romantiksims ist immerhin nicht nur einer der leidtragende, betrogene Partner.
Martin tut mir aber schon ein bisschen leid. Du hättest ihm wenigstens eine liebevolle Oma oder Tante gönnen können.
Rasten die Sims eigentlich tatsächlich aus, wenn sie die Dategeschenke ihres untreuen Partners unter die Lupe nehmen?
Ah, da hat ja auch Dirk einen Gastauftritt und zeigt sich sogar kinderfreundlich. Das kann unmöglich mein Dirk sein!
Dass Martin seinem Vater die Affaire trotz der eigenen Laufbahn so übel nimmt, ist ja irgendwie lustig. Ich frage mich gerade, ob das auch so wäre, wenn er davon erst etwas mitgekriegt hätte, nachdem er diese Laufbahn für sich selbst gewählt hat. Hab' das noch nie ausprobiert (okay, nicht sehr verwunderlich).
Sehr witzig fand ich ja die Begegnung von Anja in Unterwäsche und der betrogenen Ehefrau. Zu schade, dass die Sims auf sowas überhaupt nicht reagieren.
Stefan Landgraabs erstes Mal war auch sehr amüsant.
Restauranteurin??? Nicht dein Ernst, oder? Die brauchen dringend neue Übersetzer bei EA.
Ui, und dann kommt es doch noch zum Äußersten: eine der wenigen Trennungen in Micville. Aber Björns Los scheint ja nicht das übelste zu sein. Schickes Häuschen!
Immerhin kann Magdalena jetzt ungestört was mit Tony anfangen.
Und die Liebeslektionen für den Idioten Gilbert sind auch höchst amüsant zu lesen.
Dieser Bauch-weg-Bug ist aber doch ziemlich gruselig.
Jedenfalls hätte ich diese Geschichte um keinen Preis verpassen wollen.

lg, bienchen
__________________
Meine Mods findet ihr bei Deichschaf Sims 4

Meine Sims 4-Seiten:
sims4me; Doku
Meine Sims2-Seite:
sim2me

bienchen83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2010, 22:27   #522
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
Kommis zu "Ein NPC zieht ein" und "Sehr romantisch!"

Zitat:
Zitat von Sebastian W Beitrag anzeigen
ui schön es geht bei dir weiter, nach der "kurzen" Pause. Hast wohl auch genauso viel zu tun wie ich.
Ja stimmt, "Arbeit stört", sagt mein Vater immer. Und Recht hat er. Defekte CD ist ja übel! Sollte ja eigentlich nicht passieren, lieber Hersteller!
Zitat:
Dafür überfluten die AL NPC´s meine Nachbarschaft und noch die üblichen Verdächtigen (Streithähne oder die nur 50 Dates haben wollen, aber immer wieder scheitern )
Oh ja, das kenn ich. Die werden jetzt einfach allesamt weggeheiratet. Leider "wachsen" sie wohl dauernd nach.
Zitat:
Leonhard bekommt ja mal eine schöne Brille. Wird er da nicht in der Schule gehänselt deswegen?^^
Die runde Kinder-Nickelbrille? Die ist doch süß! Oder nich?
Zitat:
Das ist zu 100% der Bertino Junge. Den erkenne ich schon von weitem Auch so ein Dauer NPC.
Kann es sein, dass da ein leicht genervter Unterton mistschwingt?
Zitat:
Ah endlich ist Leonhard seine alte Brille los. Als Teenager sieht er wirklich super aus. Der sieht ja fast genauso wie ich aus. (Bis auf die Nase )
Du machst mich neugierig. Da könnte ich ja schwach werden. *mir selber auf die Finger hau*
Zitat:
Aktion "NPC´s verschönern" ist bei mir vor 2 Jahren gescheitert. Jetzt muss ich erstmal alle NPC´s wiederfinden und in den "Urzustand" versetzen.
Mitaltern hilft auch. Dabei werden sie die Schminke los. Aber sind dann natürlich alt.
Zitat:
Hm. Hat Marc vielleicht ne Kuhpflanze zu Hause, die alle Besucher auffrisst? Oder er wurde einfach vernachlässigt? Ich hoffe mal das zweite.
Vernachlässigt ist so ein unschönes Wort, "aufbewahrt für besondere Gelegenheiten" passt mir besser ins Konzept.
Zitat:
Oh und schon ist es Zeit für Leonard aufs College zu gehen. War das Auto ein Frustkauf, weil der Sohnemann fehlt?
Nö, simple Wunscherfüllung. Beide wollten dauernd unbedingt eins.
Zitat:
Was hast du denn bitteschön mit dem Müll gemacht, wenn es keine Tonne mehr gab?
Die Müllpresse hat ein recht großes Fassungsvermögen. Einmal hab ich sie einfach verkauft und eine neue reingesetzt. Auch auf die Dauer also kein Problem, aber irgendwie doof.
Zitat:
Wurde Dolly direkt nach dem Tod von Benjamin mitgenommen?
Ja, gleich nachdem der Psychiater sich wieder in die Luft erhoben hat.
Zitat:
Der Älteste Sim von mir ist schon 86 und der will noch immer nicht aus der Sims Welt treten. Der blockiert das Altenheim für neue Bewohner
Seltsam. Unter normalen Umständen ist beim Wechsel von 84 auf 85 definitiv immer Schluss.
Zitat:
Also den Garten hätten die Langs auch mal in Schuss halten können. Wie es dort aussieht.
Na, also für so profane Dinge hatten die nun wirklich keine Zeit. Schau dir noch mal die Küche genauer an, oder das Bad. Mehr Dreck geht ja gar nicht.
Zitat:
Also die Idee von Axel finde ich prima. Passt auch zu seinem Aussehen und dem Nachnamen
Klar. Ich freu mich schon jetzt drauf, wenn diese Geschichte mal soweit ist, dass ich sie zeigen kann.
Zitat:
Toll Heinz zieht in die Kaserne und will da den General ablösen. Wird auch langsam Zeit^^
Stimmt, die haben da echt Nachwuchskräftemangel. Drum ist der olle Alexander immer noch im Dienst.
Zitat:
Wo hast du denn das lässige Abendoutfit von Heinz her? Das ist ja mal richtig lässig. Das wäre Ideal für meine Insel Sims.
Das ist ein Original aus irgendeinem Add On, gibt verschiedene Versionen davon.
Zitat:
Phillp´s Chancen für den Abenteurer Job sehen ja schlecht aus. Bei meinen Sims ist es genau dasselbe, bis ich mich dazu entscheide sie irgendwelche Jobs zu geben.
Hm, vielleicht hilft das ja wirklich. Ich werd's ihm sagen.
Zitat:
Das war wieder eine sehr interessante und lustige Geschichte von dir.
Und das war ein Mega-Kommentar von dir! Hat mich sehr gefreut, vielen lieben Dank!

Zitat:
Zitat von bienchen83 Beitrag anzeigen
ich war so frech, und habe Sehr romantisch einfach trotzdem gelesen.
Ja bienchen, mit dir hab ich so schnell nicht wieder gerechnet! Der neue junge Mann in deinem Leben lässt dir also tatsächlich schon ein wenig Zeit für sowas. Freut mich sehr! Auch dass du dich von der simlischen Vorstellung von Romantik nicht hast abschrecken lassen.
Zitat:
Man merkt sofort, dass die Gustavsons eine der größten (oder die größte?) Familie in Micville sind. So viele alte Bekannte!
Ist wohl wirklich der größte Clan. Aber das ändert sich laufend, ich spiel ja immer weiter.
Zitat:
Na, ganz sooo klein ist das Häuschen aber auch nicht. In etwa so groß wie meine Simlane, würde ich sagen.
Also das Starterhaus der Simlane 10 ist definitiv um einiges kleiner, deine Hausnummer 11 einen Tick größer. Würde ich sagen.
Zitat:
Und bei zwei Romantiksims ist immerhin nicht nur einer der leidtragende, betrogene Partner.
Tja, nur leider sind sie trotzdem mega eifersüchtig, das funktioniert bei menschlichen Paaren dieser Art meist besser. Zumindest vorübergehend. Bin da immer ein wenig skeptisch. Naja, muss jeder selber wissen.
Zitat:
Martin tut mir aber schon ein bisschen leid. Du hättest ihm wenigstens eine liebevolle Oma oder Tante gönnen können.
Nun, Verwandtschaft hat er ja eigentlich reichlich. Aber der Junge zeigte keinen nennenswerten Kummer, also ging's auch so.
Zitat:
Rasten die Sims eigentlich tatsächlich aus, wenn sie die Dategeschenke ihres untreuen Partners unter die Lupe nehmen?
Und wie!
Zitat:
Ah, da hat ja auch Dirk einen Gastauftritt und zeigt sich sogar kinderfreundlich. Das kann unmöglich mein Dirk sein!
Der Junge hat scheinbar viele Facetten.
Zitat:
Dass Martin seinem Vater die Affaire trotz der eigenen Laufbahn so übel nimmt, ist ja irgendwie lustig. Ich frage mich gerade, ob das auch so wäre, wenn er davon erst etwas mitgekriegt hätte, nachdem er diese Laufbahn für sich selbst gewählt hat. Hab' das noch nie ausprobiert (okay, nicht sehr verwunderlich).
Leider spielt das keine Rolle. Hätte man noch witziger programmieren können. Sims gratulieren doch eh so gerne...
Zitat:
Sehr witzig fand ich ja die Begegnung von Anja in Unterwäsche und der betrogenen Ehefrau. Zu schade, dass die Sims auf sowas überhaupt nicht reagieren.
Das ist denen sowas von wurscht. Was aber auch wieder irgendwie witzig ist.
Zitat:
Restauranteurin??? Nicht dein Ernst, oder? Die brauchen dringend neue Übersetzer bei EA.
Nicht der einzige nie behobene Übersetzungsfehler. Drum reite ich ja immer so fies drauf rum.
Zitat:
Ui, und dann kommt es doch noch zum Äußersten: eine der wenigen Trennungen in Micville.
Stimmt. Die meisten versöhnen sich einfach wieder. Was ich auch menschlichen Paaren empfehlen würde, so die Gefühle ernsthaft genug sind.
Zitat:
Aber Björns Los scheint ja nicht das übelste zu sein. Schickes Häuschen!
Die Idee ist geklaut. Gebe ich in meinem Häuser-Bereich auch offen zu. Hach, auch da will ich unbedingt bald mal weiterspielen... so viele Haushalte, so wenig Zeit...
Zitat:
Jedenfalls hätte ich diese Geschichte um keinen Preis verpassen wollen.
Das freut mich speziell bei dieser Geschichte und bei dir ganz besonders. Ist ja auch alles nur simlischer Humor. Ganz lieben Dank!!!

LG Michalis
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2010, 21:55   #523
Fannylena
Member
 
Benutzerbild von Fannylena
 
Registriert seit: Apr 2007
Ort: NRW
Geschlecht: w
Alter: 44
Ich werde mir nun Deine Wissenschaftler zu Gemüte führen.
Wow, da wurde sofort einer entführt??? Ich hab Simgenerationen lang versucht meine Sims entführen zu lassen, jede Nacht haben die am Teleskop gestanden und nix passierte.
Hihi, einen flambierten Handwerker hatte ich auch schon. Der pinkelte dann in die Hose und verschwand mit den Worten: "Ich muss jetzt leider gehen"!! Rauchmelder sind ne tolle Erfindung, wenn man sie nicht vergisst. Oh, die Frau Handwerkerin macht weiter, das nenn ich tapfer. Fred wird Vater einer grünen Tochter namens Stella, wie passend. In der Küche scheint irgendwas unter Strom zu stehen. Schon wieder ein Stromschlag. Und noch ein grünes Baby. A2 wie ein Auto oder die dazugehörige Autobahn. Ich glaube langsam die Küchengeräte haben sich gegen die Bewohner verschworen. Die drei Herrschaften werden alt und Joe Gier übernimmt das Kommando. A2 inner Mülltonne Da wird dann also getestet wie der Draht zur Hölle funktioniert. Florian Müller wird ein Zombie. Ich hab nur einmal einen geschaffen ebenfalls aus Experimentierfreude. Ich fand die aber zu gruselig und habs nie wieder gemacht. Tot ist tot und bleibt tot.
Stella ist schwanger. Ist immer spannend, wie sieht das Baby aus? Stefan Landgraab wirft die Tonne um, das hat er nicht umsonst gemacht. Diese Wachrobos find ich klasse. Ich hatte mal einen schlecht gelaunten Teenie der beinah täglich von dem angegangen wurde. Fred fabriziert Viren. Das man nix damit anfangen kann, außer die wegzuwerfen hab ich auch nicht kapiert. Es wird aber auch alles ausprobiert, selbst die Kleinsten "strahlen" Der Putzrobo geht kaputt. Dieses Phänomen hatte ich auch unzählige Male, sehr nervig aber doch irgendwie lustig wenn der den ganzen Müll durch die Landschaft spuckt. Ohwei, A2 kriegt nen Stromschlag und dann brennts auch noch. Und wieder: Feuermelder sind praktisch. A2 hat das wohl nicht so gut verkraftet. Und jetzt hat der Fotograf den Knopf zur Bildgröße und Qualität gefunden. Jupiter One wird geboren. Ganz süß mit dieser platten Aliennase. Und da bahnt sich eine Eifersuchtsszene an. Und wieder nen Stromschlag beim Aufzug reparieren. Irgendwie liegt ein Fluch über dem Haushalt. Ein Elektrizitäts-Dämon vielleicht?? (ok, hab zuviel Charmed geguckt ) Da freu ich mich schon auf die Fortsetzung mit den magischen Wesen.
Ich überlege noch ob ich in Fannys Village Roboter und Hexen einbürgern soll. Obwohl...wieso eigentlich nicht. Ein Alien gibts ja schon. Mir muss nur noch ne Geschichte dazu einfallen.
__________________
Fannylena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2010, 23:06   #524
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
Im Dienste der Wissenschaft

Zitat:
Zitat von Fannylena Beitrag anzeigen
Ich werde mir nun Deine Wissenschaftler zu Gemüte führen.
Uiii, das freut ich sehr!
Zitat:
Wow, da wurde sofort einer entführt??? Ich hab Simgenerationen lang versucht meine Sims entführen zu lassen, jede Nacht haben die am Teleskop gestanden und nix passierte.
Das wirkt auf den Bilder nur so. In Wahrheit müssten die Jungs allesamt nächtelang den Himmel absuchen. Und da ich damals noch die Videos aktiviert hatte, konnte ich noch nicht mal ein Bild von dem Ufo machen. . Seit Freitzeitspaß wurden die Optionen am Fernrohr erweitert, seitdem passiert das mit dem Ufo (angeblich) öfter mal.
Zitat:
Hihi, einen flambierten Handwerker hatte ich auch schon. Der pinkelte dann in die Hose und verschwand mit den Worten: "Ich muss jetzt leider gehen"!! Rauchmelder sind ne tolle Erfindung, wenn man sie nicht vergisst. Oh, die Frau Handwerkerin macht weiter, das nenn ich tapfer.
Tun sie bei mir eigentlich immer. Lustig, dass deiner nach Hause gegangen ist. Feuermelder sind zwar praktisch und narrensicher, aber wo bleibt dann da die Dramatik?
Zitat:
In der Küche scheint irgendwas unter Strom zu stehen. Schon wieder ein Stromschlag.
Wahrscheinlich überlasten die Herren Wissenschaftler ständig ihr Netz.
Zitat:
Da wird dann also getestet wie der Draht zur Hölle funktioniert. Florian Müller wird ein Zombie.
Ja, endlich. Hat echt gedauert, bis sie das Ding hatten. Schließlich war das unter anderem die Idee dabei, dass die all diese seltsamen Gegenstände mal ausprobieren. Passt ja nicht so gut in die Heile-Welt-Haushalte, die auch in Micville in Regel sind.
Zitat:
Ich fand die aber zu gruselig und habs nie wieder gemacht. Tot ist tot und bleibt tot.
So halte ich das in der Regel auch. Neben Florian gibt es nur noch eine Zombie-Studentin. Kleiner Unfall. (siehe "Der Bettelstudent"). Und dann war das noch "Der Geheimauftrag".
Zitat:
Stella ist schwanger. Ist immer spannend, wie sieht das Baby aus?
Genau darauf war ich auch sooo neugierig. War ganz erstaunt, dass es nicht grün war. Leider hab ich bisher kaum weitergespielt, drum weiß ich auch noch nicht, wie die Kleine als Erwachsene aussehen wird.
Zitat:
Diese Wachrobos find ich klasse.
Ja, ich vergesse nur immer, sie öfter einzusetzen. Dabei hab ich extra dafür gesorgt, dass alle Bürger sie im Kaufhaus Dickmann erwerben können. Und nicht nur da.
Zitat:
Fred fabriziert Viren. Das man nix damit anfangen kann, außer die wegzuwerfen hab ich auch nicht kapiert.
Wenn man Pech hat, kann der Sim wohl krank davon werden. Aber Sinn macht es trotzdem irgendwie nicht.
Zitat:
Und jetzt hat der Fotograf den Knopf zur Bildgröße und Qualität gefunden.
Genauer gesagt, einen neuen Computer, der das auch verkraften kann.
Zitat:
Ich überlege noch ob ich in Fannys Village Roboter und Hexen einbürgern soll. Obwohl...wieso eigentlich nicht. Ein Alien gibts ja schon. Mir muss nur noch ne Geschichte dazu einfallen.
Klar! Warum nicht? Die Geschichte ergibt sich doch eh ganz alleine beim Spielen.

Hat mich sehr gefreut, dass du eine der alten Stories "ausgegraben" hast. Herzlichen Dank!

LG Michalis
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2010, 13:15   #525
bienchen83
Member
 
Benutzerbild von bienchen83
 
Registriert seit: Mär 2003
Ort: Bielefeld
Geschlecht: w
Alter: 35
Im TV-Serien-Haus
King of Queens gucke ich nicht, aber das Häuschen sieht nett aus und die Bewohner auch. Beste Voraussetzungen für eine weitere tolle Geschichte also.
Die Küche mit Durchreiche erinnert mich an meine Kindheit. Sowas scheint inzwischen aus der Mode gekommen zu sein. Insbesondere, wenn es wegen "Verklemmung" nicht funktioniert.
Die erste Zeit im TV-Serien-Haus ist wohl typisch für die ersten Tage im Leben eines erwachsenen Sims: Job finden, aufsteigen, heiraten, Kinder kriegen.
Sehr schön, dass du dann etwas Abwechslung reinbringst, indem Maren ihre Familie zum Babygucken einlädt. Derartigen Besuch hatte ich in den letzten Tagen auch ständig.
Und das Haus sieht echt toll aus. Immer wieder erstaunlich, was man (fast) rein mit Maxix-Sachen so alles machen kann. Wieso die Tür zum Schrankzimmer aber permanent offen steht, kann ich dir genau sagen. Das passiert grundsätzlich bei Türen, sobald eine Lampe direkt auf der Fliese davor oder dahinter plaziert ist. Ist nämlich in der Simlane auch so. Aber wahrscheinlich weißt du das inzwischen bereits?
So schlimm finde ich den Garten übrigens gar nicht. Da hattest du schon schlimmere. Und von vorne sieht es sogar sehr repräsentativ aus.
Lena scheint ja einer von den Sims zu sein, die mit ihrer Schwangerschaft sehr zu kämpfen haben. Nur gut, dass sie wenigens nur drei Kinder will und nicht gleich sechs.
Ich finde es ja immer dämlich, wenn meine Kleinkinder zum Wochenende zum Kind werden. Keine Schule, keine Hausaufgaben und noch nicht mal die Chance, jemanden in der Schule kennenzulernen. Seit irgendeinem Addon kommen bei mir auch kaum noch Kinder am Haus vorbei. Da bleibt wirklich nur noch die Lösung, mit den Kleinen ein CommunityLot zu besuchen.
Wie sehen eigentlich deine Dll-Vorschriften inzwischen genau aus. Hast du die dir auch irgendwo aufgeschrieben, so als Gesetz von Micville?
Oh ja, die Dickmann Gene drängen sich echt immer wieder auf. Ein Grund mehr, sich genau zu merken, wer mit wem verwandt ist, da fällt man wenigstens nachher nicht in Ohnmacht, wenn wieder ein entfernter Verwandter der Dickmanns aufwächst.
Zitat:
Irgendwann müssen da noch ein paar Sträucher hin. Auch, damit da niemand in den Graben rutscht.
Na, in dem Fall kann das mit den Stäuchern noch warten. Wäre der erste Sim, der in einen Graben rutscht.
Zitat:
Gut, dass Mami seine Gedanken lesen kann. Der Junge würde also gern in eine saftige Keule beißen. Oder zumindest einen Brei löffeln, bis er mal Zähne hat. Tja, vorläufig wird er wohl mit einem der grünen Fläschchen vorliebnehmen müssen.
Naja, der Brei ist ja auch nicht so der Hingucker. Wieso also nicht gleich das (bei mir wenigstens schon lange nicht mehr grüne) Fläschchen?
Diese Sprechblasen bei den erziehungsgeschulten Sims finde ich ja eher nervig als hilfreich. Mir ging es zumindest immer so, dass ich immer stundenlang auf die Blase gewartet habe, und gerade, wenn sie dann kam, wurde ich abgelenkt und die Interaktion war für die Katz. Naja, inzwischen habe ich das einfach auf Textnachrichten umgestellt. Ist zumindest dann praktischer, wenn man sich wie ich nicht an den Textmitteilungen stört.
Das mit der Hobbybuchpose bei Jimmy sieht ja gruselig aus. Allerdings sind die Hobbyposen eh dermaßen nervig programmiert, dass ich dagegen einen Hack benutze. Obwohl sie ab und an doch ganz nett wären. Tja, man kann nicht alles haben.
Zitat:
Dieses vollkommen überflüssige Geschrei ist absolut nervtötend. Sie ist doch schon da und Achim wäre längst aus dem Bettchen, wenn er sich nicht so aufführen würde.
Da sprichst du mir mal wieder aus der Seele. Bloß, dass du dich nicht so sehr darüber aufzuregen scheinst wie ich.
Das mit dem Hobby des Kleinkinds ist ja echt komisch. Ist bei mir auch schon ein, zweimal passiert, dass ein Kleinkind sein Hobby einfach so entdeckt hat, ohne es auszuprobieren. Einer der weniger schlimmen Bugs, schließlich ist es jetzt eh keine so große Herausforderung, alle Hobbys einmal durchzuprobieren. Naja, mal abgesehen davon, dass ohne Downloads ja gar nicht alle Hobbys schon im Kleinkindalter ausprobiert werden können. Finde ich irgendwie schade.
Aber ich spiele ja nicht downloadfrei, da kann man das noch verschmerzen.
Zitat:
Es bleibt ihm nur das Springseil, um seinem Hobby nachzugehen.
Noch so ein Manko von Freizeitspaß. Teilweise werden die Hobbys einfach ganz schnell langweilig, weil es so wenig Möglichkeiten gibt, das Lieblingshobby auszuüben.
Zitat:
Er war zwar noch keinen Tag in der Schule, aber lesen kann er schon.
Na, sonst wäre es ja auch noch schlimmer, wenn man ein Kind zum Wochenende aufwachsen lassen muss. Wäre aber trotzdem schön, wenn die Kids in der Schule tatsächlich erst Lesen, Schreiben und Rechnen lernen müssen.
Zitat:
Nein, es regnet nicht hier drinnen, sondern draußen. Aber da hatte Thimo ja noch die Hände voll.
Dafür regnet es drinnen, sobald man ein bisschen wegzoomt.
Zitat:
Nicht nur, dass er ums Verrecken nicht lernen will, aufs Töpfchen zu gehen,
Davon kann ich auch ein Lied singen. Aber vielleicht ist es ja Absicht. Nicht alle Kinder tun sich ja mit dem Sauberwerden leicht. Meine jüngere Tochter z.B. möchte sich partout nicht hinsetzen, wenn sie Pipi muss. Da pinkelt sie lieber im Stehen in die Badewanne. Vielleicht sollten wir mal ein Stehklo anschaffen. *seufz*
Zitat:
Trick, um zu verhindern, dass Schwangere beim Essen einschlafen: bei Chips passiert das nämlich nicht.
Cool, damit habe ich jetzt endlich mal Verwendung für die Chips. Die werden bei mir sonst nie genutzt. Aber besonders satt machen die nicht, oder?
Zitat:
Er spielt lieber Sims 3, auch wenn es ihm irgendwie nicht sonderlich viel Spaß macht.
Na, das nenne ich realitätsgetreue Programmierung! Aber immerhin ist es ja noch besser als Hausaufgaben machen.
Zitat:
Jimmy wollte hier eigentlich in Ruhe die neue zusätzliche Dusche im Keller ausprobieren. Doch Lena schleppt die Teller aus der Küche hier runter, um ihrerseits das neue Waschbecken zu testen.
Die wollte doch bestimmt nur gucken! Anscheinend kriegt sie ihren Mann sonst ja nicht mehr nackt zu Gesicht.
Zitat:
Eigentlich könnten Lena und Jimmy endlich mal wieder einen netten Tag zusammen verbringen.
Ich finde ja auch, dass die Ehepartner mit vielen Kinder meist wenig Zeit für sich haben. Aber das ist ja im echten Leben leider auch so.
War ja klar, Lena hält sich zurück mit Joachim, während der Göttergatte sie fröhlich betrügt.
Zitat:
Tante Professor könnte als Lehrerin sicher prima bei den Hausaufgaben helfen. Leider nur theoretisch.
Das wäre echt toll, wenn das ginge. Aber das sind wohl die liebevollen Details beim Programmieren, die so aufwendig sind, dass sie einfach weggelassen werden.
Oh, was für ein idyllisches Ende. Ich bin ja vor allem gespannt, ob Jimmy sein Lebensziel erreicht. Er hatte ja im Job doch recht viel Pech, vor allem zu Anfang der Geschichte.
Wieder eine sehr schöne Geschichte, deren Kommentar in Hieroglyphen jetzt schon seit Tagen auf meinem Rechner rumgammelt. Beni schläft nämlich nachts kaum, da lese ich zur Not auch mal mit ihm auf dem Arm, um mich wachzuhalten und schunkel ihn nebenbei in den Schlaf. Bloß leider kann ich dabei immer nur einzelne Wörte tippern. Ich hoffe, die Kommentare leider nicht allzusehr darunter und bleiben halbwegs verständlich.

lg, bienchen
__________________
Meine Mods findet ihr bei Deichschaf Sims 4

Meine Sims 4-Seiten:
sims4me; Doku
Meine Sims2-Seite:
sim2me

bienchen83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2010, 19:55   #526
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
Im TV-Serien-Haus

Zitat:
Zitat von bienchen83 Beitrag anzeigen
King of Queens gucke ich nicht,
Ich auch nicht. Naja, ich hab neulich mal kurz in eine Folge reingeschaut. Ist ganz lustig, gehört aber wohl zu den Serien, die nur Spaß machen, wenn man sie von Anfang an anschaut.
Zitat:
Sehr schön, dass du dann etwas Abwechslung reinbringst, indem Maren ihre Familie zum Babygucken einlädt. Derartigen Besuch hatte ich in den letzten Tagen auch ständig.
Kann ich mir vorstellen. "Ähnlichkeiten zu real existierenden Personen sind natürlich rein zufällig und nicht beabsichtigt."
Zitat:
Und das Haus sieht echt toll aus. Immer wieder erstaunlich, was man (fast) rein mit Maxix-Sachen so alles machen kann.
Vielen Dank! Freut mich immer sehr, wenn anderen meine Häuschen auch gefallen.
Zitat:
Wieso die Tür zum Schrankzimmer aber permanent offen steht, kann ich dir genau sagen. Das passiert grundsätzlich bei Türen, sobald eine Lampe direkt auf der Fliese davor oder dahinter plaziert ist. Ist nämlich in der Simlane auch so. Aber wahrscheinlich weißt du das inzwischen bereits?
Nein, wusste ich nicht! Danke für die Aufklärung!
Zitat:
So schlimm finde ich den Garten übrigens gar nicht. Da hattest du schon schlimmere.
Stimmt.
Zitat:
Und von vorne sieht es sogar sehr repräsentativ aus.
Tja, das ist auch vom Vorbild abgekupfert.
Zitat:
Ich finde es ja immer dämlich, wenn meine Kleinkinder zum Wochenende zum Kind werden. Keine Schule, keine Hausaufgaben und noch nicht mal die Chance, jemanden in der Schule kennenzulernen.
Ja, das ist doof, aber liegt natürlich in der Natur der Sache.
Zitat:
Wie sehen eigentlich deine Dll-Vorschriften inzwischen genau aus.
Kleidung, Haare, Autos, Böden und Wände gehen in Ordnung. DL-Möbel u.ä. müssen schon echt besonders gelungen sein, dass ich sie nehme. Außerdem ereilen mich immer wieder mal Angstattacken, dass irgendein DL was Böses auslöst. Allein schon deshalb halte ich mich da sehr zurück. Hacks sind aber definitiv ausgeschlossen, weil sie das Spiel verändern. (Sollen sie ja meist auch.)
Zitat:
Hast du die dir auch irgendwo aufgeschrieben, so als Gesetz von Micville?
Öh, nein. Oder doch. Gerade eben. Siehe oben.
Zitat:
Wäre der erste Sim, der in einen Graben rutscht.
Gilt ja auch für fehlende Geländer. Wäre eigentlich witzig, die aufwändige Programmierung ist aber wohl auch dem Rotstift zu Opfer gefallen, vermute ich mal.
Zitat:
Mir ging es zumindest immer so, dass ich immer stundenlang auf die Blase gewartet habe,
Oh ja, das kenn ich. Oft hilft dann, kurz mit dem Baby zu spielen. Aber nicht immer.
Zitat:
Naja, inzwischen habe ich das einfach auf Textnachrichten umgestellt.
Das kann man? Oder nur du wahrscheinlich, oder? Mich stören eigentlich nur die Warnungen vor dem Verlust von Freundschaften und andere überflüssige Meldungen.
Zitat:
Allerdings sind die Hobbyposen eh dermaßen nervig programmiert, dass ich dagegen einen Hack benutze.
Kann ich gut verstehen.
Zitat:
Da sprichst du mir mal wieder aus der Seele. Bloß, dass du dich nicht so sehr darüber aufzuregen scheinst wie ich.
Aufregen kann ich mich im Büro genug. Außerdem werde ich langsam älter und entspannter.
Zitat:
Das mit dem Hobby des Kleinkinds ist ja echt komisch.
Eigentlich nicht. Es wird übrigens bei jedem Sim schon angezeigt, wenn er eine entsprechende Aktivität nur beobachtet. Aber erst wenn er selber was Entsprechendes macht, kommt die Meldung.
Zitat:
Noch so ein Manko von Freizeitspaß. Teilweise werden die Hobbys einfach ganz schnell langweilig, weil es so wenig Möglichkeiten gibt, das Lieblingshobby auszuüben.
Eine der inzwischen leider typischen Halbheiten.
Zitat:
Meine jüngere Tochter z.B. möchte sich partout nicht hinsetzen, wenn sie Pipi muss. Da pinkelt sie lieber im Stehen in die Badewanne. Vielleicht sollten wir mal ein Stehklo anschaffen. *seufz*
Sag mal, wie viele Kinder hast du inzwischen eigentlich?
Zitat:
Cool, damit habe ich jetzt endlich mal Verwendung für die Chips. Die werden bei mir sonst nie genutzt. Aber besonders satt machen die nicht, oder?
Doch, aber es hält nicht so lange vor.
Zitat:
Die wollte doch bestimmt nur gucken! Anscheinend kriegt sie ihren Mann sonst ja nicht mehr nackt zu Gesicht.
Tja, und zu ihrem Pech ist er dann auch noch verpixelt. Und dickbäuchig.
Zitat:
Ich finde ja auch, dass die Ehepartner mit vielen Kinder meist wenig Zeit für sich haben. Aber das ist ja im echten Leben leider auch so.
War ja klar, Lena hält sich zurück mit Joachim, während der Göttergatte sie fröhlich betrügt.
Dieses Klischee - in dem wie so oft eine Menge Wahrheit steckt - drängte sich bei dieser Familie tatsächlich besonders auf. Außerdem ist Lena halt ein Familiensim und kann nicht aus ihrer Haut heraus.
Zitat:
Oh, was für ein idyllisches Ende. Ich bin ja vor allem gespannt, ob Jimmy sein Lebensziel erreicht. Er hatte ja im Job doch recht viel Pech, vor allem zu Anfang der Geschichte.
Stimmt. aber es besteht Hoffnung.
Zitat:
Beni schläft nämlich nachts kaum, da lese ich zur Not auch mal mit ihm auf dem Arm, um mich wachzuhalten und schunkel ihn nebenbei in den Schlaf. Bloß leider kann ich dabei immer nur einzelne Wörte tippern.
Umso mehr freut es mich, dass du trotz dieser verschärften Bedingungen mal wieder einen derart ausführlichen Kommentar verfasst hast. Ganz lieben Dank und herzlichen Gruß an die kürzlich gewachsene Familie!

LG Michalis
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 21:26   #527
Jennila
Newcomer
 
Registriert seit: Okt 2008
Geschlecht: w
Hallo Michalis,

nach Ewigkeiten melde ich mich mal wieder. :-)

Ich habe Deine ganzen "neuen" Geschichten nachgelesen (und das ist nicht ohne, die sind ja immer so schön lang). Ich war wirklich überrascht, dass Du Sims 2 und Sims 3 scheinbar parallel spielst.

Ich habe mal eine Weile (ungefähr eine Woche, vielleicht auch zwei) Sims 3 gespielt, bin aber mächtig enttäuscht. Die Sims sehen furchtbar aus, manche Sachen wirklichen lieblos zusammen gestellt, ... ich könnte eine ganze Menge mehr dazu meckern. ;-)

Aber das war eigentlich nicht der Sinn meines Beitrags, ich wollte nämlich nur kurz danke sagen, nach mehreren Monaten völliger Sims-Abstinenz haben Deine Stories mich wieder dazu veranlasst, Sims 3 vom Rechner zu schmeißen und Sims 2 neu zu installieren. Außerdem habe ich gerade zum ersten Mal eine eigene Nachbarschaft erstellt und führe darin meine eigenen Geschichten im Familienfotobuch - nach Deinem Vorbild.

Ich kann nur sagen, es ist immer wieder extrem unterhaltsam, Deine Geschichten zu lesen!

LG Jennila
Jennila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 08:47   #528
bienchen83
Member
 
Benutzerbild von bienchen83
 
Registriert seit: Mär 2003
Ort: Bielefeld
Geschlecht: w
Alter: 35
Zitat:
Das kann man? Oder nur du wahrscheinlich, oder?
Na, nur ich würde ich nicht sagen. Aber das ist tatsächlich ein Hack von mir. Verstehe aber nicht, wieso sich EA für die doofen, unpraktischen Denkblasen entschieden hat. Eigentlich sollte die Option ja eine Zeitersparnis für den Spieler darstellen.
Zitat:
Es wird übrigens bei jedem Sim schon angezeigt, wenn er eine entsprechende Aktivität nur beobachtet. Aber erst wenn er selber was Entsprechendes macht, kommt die Meldung.
Das wusste ich nun wiederum nicht. Danke für die Aufklärung.
Zitat:
Eine der inzwischen leider typischen Halbheiten.
Kommst du da gar nicht in Versuchung, dir neue Hobbygegenstände runterzuladen? (okay, wahrscheinlich nicht, sind ja Objekte) Also ich fand es nach dem Erscheinen von Freizeitspaß echt gruselig, solange es da noch keine Downloads gab.
Zitat:
Sag mal, wie viele Kinder hast du inzwischen eigentlich?
Drei. Die Älteste ist fünf, die mittlere grade zwei geworden und der Kleine ist jetzt fast vier Wochen alt.
Vielleicht habe ich ja diesen Lebenswunsch, dass drei Kinder den Collegeabschluss machen sollen. Bloß müssen die dafür noch irgendwohin auswandern, wo's ein College gibt. Immerhin besteht aber eine sehr gute Chance, dass ich noch lebe, wenn meine Kinder fertig sind. Das ist bei den Sims ja nicht unbedingt gegeben.

Der nächste Kommi ist schon in Arbeit, muss nur noch irgendwann Zeit finden, meine Stichworte auszuformulieren.

lg, bienchen
__________________
Meine Mods findet ihr bei Deichschaf Sims 4

Meine Sims 4-Seiten:
sims4me; Doku
Meine Sims2-Seite:
sim2me

bienchen83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 18:18   #529
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
Zitat:
Zitat von Jennila Beitrag anzeigen
Hallo Michalis,

nach Ewigkeiten melde ich mich mal wieder. :-)
Hallo Jennila, das freut mich sehr!
Zitat:
Ich habe Deine ganzen "neuen" Geschichten nachgelesen (und das ist nicht ohne, die sind ja immer so schön lang).
Ja, die sind echt ziemlich lang, zwischen 200 und 600 Bilder. Die nächste Story wird auch wieder so ein Monstrum, wahrscheinlich werde ich sie zerteilen müssen.
Zitat:
Ich war wirklich überrascht, dass Du Sims 2 und Sims 3 scheinbar parallel spielst.
Ich hab es versucht. Bis September hab ich fast nur Sims 3 gespielt, um zu gucken, ob es mich nicht doch noch begeistern kann. Konnte es nicht. Im Gegenteil, es nervt mich nur. Denn ich finde die Sims so schrecklich schlecht, die Optik, die Animationen, der dämlich-depressive Gesichtsausdruck, die nicht vorhandene Wegfindung (ein No-Go für ein Spiel mit diesem Anspruch ), die hirnlose Abfolge der immer gleichen Gesprächsoptionen... Auch das Hauptfeature, die offene Nachbarschaft, stresst mich nur, weil ich gern alle Sims eines Haushalts im Auge habe. Von dem Schwerpunkt aufs Sammeln und dem pseudo-mainstreamigen Add On ganz zu schweigen. Anfang November hatte ich die Nase endgültig voll und hab es seitdem nicht mehr angerührt. Sollte ich je Platz auf der Platte brauchen, fliegt auch bei mir Sims 3 als Erstes runter.

Zitat:
... haben Deine Stories mich wieder dazu veranlasst, Sims 3 vom Rechner zu schmeißen und Sims 2 neu zu installieren.
Hoffentlich verklagt mich jetzt niemand.
Zitat:
Außerdem habe ich gerade zum ersten Mal eine eigene Nachbarschaft erstellt und führe darin meine eigenen Geschichten im Familienfotobuch - nach Deinem Vorbild.
Vorsicht, das kann ganz schön ausarten, sieht du ja an mir.
Zitat:
Ich kann nur sagen, es ist immer wieder extrem unterhaltsam, Deine Geschichten zu lesen!
*rotwerd* Gaaanz lieben Dank!

Zitat:
Zitat von bienchen83 Beitrag anzeigen
Kommst du da gar nicht in Versuchung, dir neue Hobbygegenstände runterzuladen? (okay, wahrscheinlich nicht, sind ja Objekte)
Eben. Ich bin da bekanntlich paranoid. Was nicht heißt, dass ich nicht doch irgendwann mal schwach werde.
Zitat:
Drei. Die Älteste ist fünf, die mittlere grade zwei geworden und der Kleine ist jetzt fast vier Wochen alt.
Wow. Das hatte ich auch so vermutet, wollte mich aber mal vergewissern. Muss echt ein Full-Time-Job sein.
Zitat:
Vielleicht habe ich ja diesen Lebenswunsch, dass drei Kinder den Collegeabschluss machen sollen.
Wundern würde es mich nicht. Zur Not tut's statt College ja auch eine Hochschule...
Zitat:
Der nächste Kommi ist schon in Arbeit, muss nur noch irgendwann Zeit finden, meine Stichworte auszuformulieren.
Mir ist eh ein Rätsel, wie du so nebenbei so viele Geschichten der verschiedenen User hier lesen und kommentieren kannst. Lass dir ruhig Zeit, ich freu mich gerade dann, wenn scheinbar niemand mehr meine Geschichten liest, ganz besonders über jeden noch so kurzen netten Kommentar.


LG Michalis
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2010, 18:38   #530
-Vicky-
Member
 
Benutzerbild von -Vicky-
 
Registriert seit: Nov 2009
Ort: NRW
Geschlecht: w
Alter: 32
Ein NPC zieht ein

Benjamin Lang ist wohl wirklich der Berühmteste Maxis-Spross.
Jeder fängt ja klein an, aber Dolly war ein großes Haus wohl wichtiger als die Einrichtung am Anfang. So konnte dann auch nicht viel in der Küche abfackeln.
Und dann geht alles recht schnell und Benjamin darf mit mischen in der großen Geschichte. Ich finde die Beiden passen gut zusammen, auch wenn sie rein äußerlich völlig verschieden sind.
Schwanger? Dann wird eben in der Küche geheiratet ohne viel Schnick-Schnack. Hat auch was, so eine Hochzeit zu zweit zwischen Spüle und Backofen.
Der kleine Leonard ist echt ein Süßer. Finde es witzig, wie er die Mitte zwischen den Hauttönen seiner Eltern gefunden hat. Bei mir hatte ich das noch nie. Die Kinder konnten sich immer für ein Elternteil direkt entscheiden.
Die Männer meinen ja immer, sie bräuchten keinen Handwerker – das haben sie dann davon – der Schlag hat Benjamin getroffen! Ich dachte schon, dass sein kurzer Auftritt damit schon zu Ende wäre. Glück gehabt!
Leonard sieht mit der Brille richtig niedlich aus, da passt auch das bunte Outfit ziemlich gut.
Ich LIEBE deine Spieltipps mitten drin! Ist jedes Mal ein Vergnügen, so lernt man noch was dazu (die Tab-Tasten-Funktion kannte ich noch nicht)! DANKE!
WOW! Trotz der Lang-Nase hat Leonard als Teen einiges an Potenzial, echt gelungen, Herr Lang – Kompliment an dieser Stelle!
Die erste Freundin mit der mittlerweile in die Jahre gekommenen Mutter – köstlich, dieses steife, brave sofasitzen!
Benjamin wird auch älter und hat sich wohl ohne Licht angezogen. Aber die Brille passt zu ihm, auch wenn sie eher weniger attraktiv macht.
Mülltonne weg? Da kann man wohl jetzt nur selber recyceln, die Umwelt freut sich! Oder man schmeißt alles bei den Nachbarn rein, aber die werden sich wohl nicht freuen.
Auto gegen Sohn eingetauscht – ein recht schlechter Deal, aber dafür kann Leonard jetzt ganz viel lernen oder einfach die Selbstständigkeit genießen!
Wie es aussieht, hat er eher Spaß gehabt, zum Abschluss wohl besonders! Aber schaden werden ihm die Erfahrungen und Kontakte bestimmt nicht.
Als Erwachsener sieht er wirklich gut aus, habe ich ja gesagt. Da bin ich auf seine Zukünftige gespannt und wie sich die Nase und die schlechten Augen vererben werden. Alle Langs mit Brille, das wäre mal was.
Umzug! Die älteren Herrschaften müssen sich aber zum Glück nicht so sehr umstellen, es ist ja gleich gegenüber und das Haus ist dem Alten recht ähnlich. Gut gelungen!
Kaum im neuen Heim, wird schnell geheiratet (bei den Eltern hat es ja auch gut funktioniert). Diana sieht auch nicht schlecht aus, auch wenn mich irgendwas in ihrem Gesicht stört. Hauptsache Leonard und sie werden glücklich und bekommen hübsche Babys mit langen Nasen.
Gertrud ist da und macht die Familie komplett – 3 Generationen unter einem Dach. Hoffentlich ist das für die alte Oma nicht zu viel Aufregung!
Benjamin geht zuerst? Jetzt bin ich doch baff und traurig. So jung und gerade Opa geworden, schade. Oh nein! Dolly folgt im ja direkt! Schrecklich für die kleine Familie. Hoffentlich packt Diana das jetzt alleine mit dem Baby. Oh, schon bald 2 Babys. Da passiert ja fast alles auf einmal. Ist ja schon für mich fast zu aufregend.
Die Eltern mögen wohl eher traditionelle Namen, tut auch gut zur Abwechslung. Als Kleinkind sieht er wirklich ausgefallen aus. Hätte ich bei dem Papa nicht so gedacht.
Mit Philipp ist die Chance, dass sich Dianas Wunsch erfüllt recht hoch. Aber ob die Kids da mitsielen? Die Älteste kommt nach dem Aussehen ganz nach der Mama. Schon spannend, wie gut man das manchmal sieht. Da bin ich auf die Jungs gespannt.
Arme Diana, wollte nur die Eltern besuchen und dann sieht die den Vater zum letzten Mal. Hoffentlich können sie ihre Kinder und der Mann gut trösten.
Heinz ist da ganz der Papa! Auch die Kariere ist nicht so viel anders. Da hat Leonard wohl Eindruck hinterlassen. Unbewusst wohl auch seine Abschlusserfahrung auf dem College. Da wird er wohl nichts gegen das Leben seines Sohnes haben. Die Teenys sehen auch wirklich süß zusammen aus!
Die Älteste ist nun aus dem Haus. Hoffentlich lernt sie wirklich so brav, wie die Mama sich das wünscht. Der Jüngste hat wohl die Gene beider Eltern aufgeschnappt, sieht wie eine Mischung seiner Geschwister aus, aber recht gut.
Diana und Leonard steht das älter werden auch gut, sie sehen zufrieden aus damit. Vielleicht hoffen sie auch einfach auf mehr Ruhe im Leben.
Die Jungs übernehmen Verantwortung – gleich beide mit Job, gut erzogen!
Nun sind auch schon alle Kinder auf dem College – hoffentlich fühlt sich Diana nicht zu sehr alleine. Aber sie ist im neuen Heim auch erst gut beschäftigt – so ein Umzug ist auch aufwendig. Das Haus ist wirklich schön. Da bin ich gespannt, wer von den Kindern dort mit einzieht.
Gertrud ist wieder daheim. Aber ihr Auserwählter ist wohl nicht der Beste, zumindest in den Augen der Mutter. Alex’ Ziel ist ja auch sehr aufregend. Mit fischen den Lebensunterhalt verdienen – nicht schlecht.
Philipp lässt an der Uni wohl bei den Mädels nichts anbrennen (außer die Hot Dogs natürlich). Ob er sich für eine entscheiden kann, oder weiter mal probiert nach der Uni. Da bin ich mal gespannt.
Heinz zeiht wohl nicht noch zu seinen Eltern – hätte ich auch unpassend gefunden, vor allem, weil die Schwester auch schon da wohnt. Und stielsicher in der Kaserne ist auch lustiger mit dem Männerhaufen.
Arme Diana, der Wunsch hat sich eigentlich erfüllt, aber die Platinlaune will nicht aufkommen und dann auch der Zombie-Schock. Hoffentlich verkraftet sie so viel in den Jahren. Ich hätte ihr ja die Platinlaune sehr gegönnt.
Gertrud heiratet sehr spontan und dann auch noch schnell ein Kind?! Das nenne ich mal flott. Ich finde die beiden sind ein sehr cooles Paar – freu mich schon auf ihre Geschichte, da steckt echt Potenzial hinter. Aber ich habe wohl irgendwie was überlesen – ich dachte sie wohnen auch bei den Eltern, aber wenn sie arm sind und Geschenke bekommen… Dann freue ich mich jetzt noch mehr auf ihre Geschichte!
Heinz kommt schon zur Hochzeit wie die meisten Gäste gehen. Da muss er sich im betrunkenen Zustand keine Sorgen mehr um den Anzug machen. Die Hochzeit ist sehr gut gelungen. Fand es wirklich schön, dass so viele Familienmitglieder da waren und alle gut gefeiert und viel aus der Riesen-Schampus-Flasche getrunken haben.
Das Haus der Firschers sieht echt nett aus. Kannst du uns noch ein paar Bilder davon gönnen?
Ginas Mutter kann ihre Tochter wohl nicht gehen lassen. Ich hoffe nur, dass sie es bald tut, sonst kann es noch Stress geben durch den häufigen Besuch.

Schon zu Ende? Aber ich möchte so gern das neue Baby sehen! Aber gut, vielleicht kommt dann ja bald eine neue Geschichte.

Schon zu Ende? Aber ich würde doch so gern das neue Baby sehen! Hoffe ich kann mich dafür bald über eine neue Geschichte freuen! Ich weiß, ich bin nervig, aber du bist einfach zu gut!!!

Ein Riesen-Dankeschön für diese wundervolle Unterhaltung!!!

Dein Fan
Vicky
__________________
Come to the darkness – we have cookies!
-Vicky- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 12:50   #531
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
Ein NPC zieht ein

Hallo Vicky,
meine Güte, was für ein Mega-Kommentar!
Zitat:
Zitat von -Vicky- Beitrag anzeigen
Jeder fängt ja klein an, aber Dolly war ein großes Haus wohl wichtiger als die Einrichtung am Anfang. So konnte dann auch nicht viel in der Küche abfackeln.
Stimmt. Vor allem in der Anfangszeit neigt man ja dazu, das Haus zu groß zu wählen. Wobei diese Hütte ja eigentlich gar nicht sooo groß war.
Zitat:
Schwanger? Dann wird eben in der Küche geheiratet ohne viel Schnick-Schnack. Hat auch was, so eine Hochzeit zu zweit zwischen Spüle und Backofen.
Auch das ist typisch für Anfänger. Man will schnell weiterkommen und sich nicht mit einer langwierigen Hochzeitsparty aufhalten. Inzwischen versuch ich, doch für ein wenig mehr Stimmung bei diesem entscheidenden Schritt meiner Sims aufkommen zu lassen. Also wenigstens eine kleine Party oder sowas zu machen.
Zitat:
Der kleine Leonard ist echt ein Süßer. Finde es witzig, wie er die Mitte zwischen den Hauttönen seiner Eltern gefunden hat. Bei mir hatte ich das noch nie. Die Kinder konnten sich immer für ein Elternteil direkt entscheiden.
Bei mir ist das total verschieden. Seit ich oft vor der Geburt ein paar Mal im CAS würfele.
Zitat:
Die Männer meinen ja immer, sie bräuchten keinen Handwerker – das haben sie dann davon – der Schlag hat Benjamin getroffen! Ich dachte schon, dass sein kurzer Auftritt damit schon zu Ende wäre.
Das dachte ich auch. Wäre zwar schade, aber wenigstens dramatisch gewesen. Ist aber inzwischen selten (nie?) tödlich.
Zitat:
Ich LIEBE deine Spieltipps mitten drin! Ist jedes Mal ein Vergnügen, so lernt man noch was dazu (die Tab-Tasten-Funktion kannte ich noch nicht)! DANKE!
Gern geschehen. Das kennen viele nicht, wie man an ihren Bildern sehen kann. Ich baue gelegentlich gern mal solche Antworten auf Fragen ein, die mir immer wieder gestellt werden.
Zitat:
WOW! Trotz der Lang-Nase hat Leonard als Teen einiges an Potenzial, echt gelungen, Herr Lang – Kompliment an dieser Stelle!
Ich finde auch, der Junge hat was. Obwohl er keine Schönheit im klassischen Sinne ist.
Zitat:
Aber die Brille passt zu ihm, auch wenn sie eher weniger attraktiv macht.
Ein klein wenig Realismus. Wir werden alle nicht jünger und hübscher.
Zitat:
Mülltonne weg? Da kann man wohl jetzt nur selber recyceln, die Umwelt freut sich!
Das Blöde war nur, dass das vor Vier Jahreszeiten war. Und irgendwann ist auch die Kompost-Tonne voll.
Zitat:
Alle Langs mit Brille, das wäre mal was.
Eine gute Idee! Leider zu spät. Aber in fortgeschrittenerem Alter werden die Lang-Kinder wohl tatsächlich eine Brille brauchen.
Zitat:
Umzug! Die älteren Herrschaften müssen sich aber zum Glück nicht so sehr umstellen, es ist ja gleich gegenüber und das Haus ist dem Alten recht ähnlich. Gut gelungen!
Danke schön!
Zitat:
Diana sieht auch nicht schlecht aus, auch wenn mich irgendwas in ihrem Gesicht stört.
Tja, sie ist halt eine Eigenzüchtung nach mehreren Generationen, da muss man die Sims eben so nehmen wie sie sind.
Zitat:
Hauptsache Leonard und sie werden glücklich und bekommen hübsche Babys mit langen Nasen.
Wie du gesehen hast, hat eigentlich nur ein Kind diese Nase geerbt.
Zitat:
Benjamin geht zuerst? Jetzt bin ich doch baff und traurig.
Da war ich auch erstaunt, weil er doch viel jünger als seine Frau war.
Zitat:
Oh nein! Dolly folgt im ja direkt! Schrecklich für die kleine Familie. Hoffentlich packt Diana das jetzt alleine mit dem Baby. Oh, schon bald 2 Babys. Da passiert ja fast alles auf einmal. Ist ja schon für mich fast zu aufregend.
Tja, manchmal geht es eben Schlag auf Schlag.
Zitat:
Heinz ist da ganz der Papa! Auch die Kariere ist nicht so viel anders. Da hat Leonard wohl Eindruck hinterlassen. Unbewusst wohl auch seine Abschlusserfahrung auf dem College. Da wird er wohl nichts gegen das Leben seines Sohnes haben.
Tja, die Gene...
Zitat:
Die Teenys sehen auch wirklich süß zusammen aus!
Find ich auch immer total rührend.
Zitat:
Die Jungs übernehmen Verantwortung – gleich beide mit Job, gut erzogen!
Sind halt ehrgeizig wie die meisten meiner Sims, die ein berufliches Lebensziel haben.
Zitat:
Aber sie ist im neuen Heim auch erst gut beschäftigt – so ein Umzug ist auch aufwendig. Das Haus ist wirklich schön.
Danke! Es ist halt sehr groß, drum werde ich einfach mit der Einrichtung nicht fertig.
Zitat:
Heinz zeiht wohl nicht noch zu seinen Eltern – hätte ich auch unpassend gefunden, vor allem, weil die Schwester auch schon da wohnt. Und stielsicher in der Kaserne ist auch lustiger mit dem Männerhaufen.
Wie du gemerkt hast, ist Gertrud zu ihrem Fischer () gezogen. Meine Kaserne hat eh Nachwuchs-Probleme, weil in Micville nur selten mal ein junger Sim General werden will. Bei Heinz passt eben alles zusammen.
Zitat:
Arme Diana, der Wunsch hat sich eigentlich erfüllt, aber die Platinlaune will nicht aufkommen und dann auch der Zombie-Schock. Hoffentlich verkraftet sie so viel in den Jahren. Ich hätte ihr ja die Platinlaune sehr gegönnt.
Die hätte sie da wirklich gut gebrauchen können. Auch so ein Dauerbug, der nie gepatcht wurde. Aber sie hat es einigermaßen verwunden.
Zitat:
Ich finde die beiden sind ein sehr cooles Paar – freu mich schon auf ihre Geschichte, da steckt echt Potenzial hinter.
Ja, ich auch. Die hab ich schon fest eingeplant. Kommt also sicher. Irgendwann. (Steht tatsächlich nicht so klar da, dass Gertrud durch die Heirat natürlich auch bei Axel eingezogen ist. Sorry für die Verwirrung. )
Zitat:
Die Hochzeit ist sehr gut gelungen. Fand es wirklich schön, dass so viele Familienmitglieder da waren und alle gut gefeiert und viel aus der Riesen-Schampus-Flasche getrunken haben.
Inzwischen veranstalte ich gern solche Hochzeiten, wie eingangs schon erwähnt.
Zitat:
Das Haus der Firschers sieht echt nett aus. Kannst du uns noch ein paar Bilder davon gönnen?
Oje, mal sehen. Spätestens mit der Geschichte der Fischers.
Zitat:
Ginas Mutter kann ihre Tochter wohl nicht gehen lassen. Ich hoffe nur, dass sie es bald tut, sonst kann es noch Stress geben durch den häufigen Besuch.
Diese penetranten Besuche beobachte ich neuerdings oft in verschiedenen Haushalten. Seltsamer neuer Bug. Abhilfe: eine Weile mit dem Haushalt des Besuchers spielen, dann hört das von alleine auf.
Zitat:
Schon zu Ende?
Schon ist gut.
Zitat:
Aber ich möchte so gern das neue Baby sehen! Aber gut, vielleicht kommt dann ja bald eine neue Geschichte.
Ich hab es ja selber noch nicht gesehen. Vielleicht schaff ich es, es in der Fischer-Geschichte einzubauen. Mal sehen.
Zitat:
Ich weiß, ich bin nervig, aber du bist einfach zu gut!!!
*rotwerd* Du bist ganz und gar nicht nervig.
Zitat:
Ein Riesen-Dankeschön für diese wundervolle Unterhaltung!!!
Ein Riesen-Dankeschön an dich für diesen rekordverdächtigen Kommentar!

LG Michalis
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 15:07   #532
-Vicky-
Member
 
Benutzerbild von -Vicky-
 
Registriert seit: Nov 2009
Ort: NRW
Geschlecht: w
Alter: 32
Das war ja eine schnelle BEantwortung!
Ich war selber überrascht, wie lang es war als ich fertig war. Ich schreibe ja immer beim Lesen, dann vergisst man nichts. Sonst fallen mir gute Sachen ein und am Ende der Geschichte ist das Gedächnis leer. ABer deine Geschichten sind auch solche Kommentare wert! "riesen-schleimspur-hinterlass"
Ganz liebe Grüße und hoffentlich bis bald. Irgendwann!
__________________
Come to the darkness – we have cookies!
-Vicky- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 15:57   #533
bienchen83
Member
 
Benutzerbild von bienchen83
 
Registriert seit: Mär 2003
Ort: Bielefeld
Geschlecht: w
Alter: 35
Mehr Dickmanns

So, jetzt habe ich es endlich zusammenbekommen.
Bei der Identität der ersten Hausgäste kann ich dir zumindest teilweise helfen. Das eine ist nämlich definitiv Benjamin Lang!
Über die Unverfrorenheit des Lebensmittellieferanten habe ich noch nie nachgedacht. Glücklicherweise hat es die werdende Mami ja aber in deinem Fall eh nicht weit mit dem schweren Korb bis zur Küche.
Ich frage mich, wie dir das passieren konnte, dass du die Charaktereigenschaften tatsächlich in dieser Familie zweimal nicht festgehalten hast. Ich dachte, das wäre undenkbar (bei dir).
Wenigstens hast du ja hier später einen Hinweis auf Karls Charakter:
Zitat:
Als Karl schließlich älter wird, entscheidet er sich für die Laufbahn Ruf, weil er gut mit anderen klarkommt, aber faul ist.
Die Selbstkritik mit den runtergeklappten Wänden hat mir schwer zu schaffen gemacht. Habe ich doch selbst bei meiner ersten Aufgabe einige solcher Bilder vorzuweisen. Ich finde übrigens, dass die den Vorteil haben, dass man viel mehr vom Haus sieht. Ansonsten hat man ja oft nur kahle Wände vor Augen. Zumindest ich, denn für die dekorative Gestaltung der Wände fehlt mir nur allzu oft die Lust
Dass Karls neue Frisur vor allem seinen Eltern besser gefällt, kann ich kaum glauben. Dieser Topfschnitt kann doch nun wirklich GAR KEINEM gefallen! Eine der schrecklichsten Maxisfrisuren überhaupt, wie ich finde.
Zitat:
Leider ist der Chauffeur zu faul, ihm auch noch die Tür zu öffnen.
Wieder so ein liebevolles Detail, dass dem Rotstift zum Opfer fiel (oder aber von vornerein nicht bedacht wurde).
Das neue Haus finde ich sehr schön und repräsentativ. Und das trotz der fehlenden Downloads und zu der Zeit noch geringeren Möglichkeiten wegen weniger Addons.
Karl sieht wirklich schrecklich aus. Und Siegfried scheint sein Klon zu sein, denn sein Gesicht ist ganz gleich, wenn ich mich nicht täusche. Ich meine, mich auch erinnern zu können, dass ich Siegfried schon in einer der früheren Geschichten gesehen hab und ihn gleich besonders hässlich fand. Wo war das nur? *grübel*
Zitat:
Die beiden haben eine lange und glückliche Ehe ohne Affären hinter sich.
Also scheint der regelmäßige Verzehr von Hamburgern zumindest die Monogamie zu fördern.
Wie du es mit so wenig Essen im Spiel aushältst, ist mir aber ein Rätsel. Ich habe einen ganzen Ordner nur für Essen. Mit fein säuberlich übersetzten Kuchenmenüs natürlich, wenn sie nicht eh schon auf deutsch waren.
Zitat:
Manchmal wechselt Mary das Instrument und gibt die Rock-Oma. Wenn niemand zuhört.
Dumm nur, dass sie trotzdem eine Sammelbüchse für Geld dazu aufstellt, wo doch keiner zuhören soll...
Zitat:
Interessanterweise verfügt sie offenbar über einen vollen Kleiderschrank.
Das ist ja total klasse. Ich hätte auch gerne mal einen NPC, der die Kleidung wechselt. Und dann hat sie auch noch gleich DREI verschiedene Alltagsoutfits. Nicht zu fassen!
Zitat:
Auch das Denkerkäppchen bringt leider nicht viel. Elfriede macht nur sehr langsam Fortschritte.
Vor diesem Teil habe ich ja eine Heidenangst, seitdem mir eine Simin ziemlich zu Anfang wegen niedriger Laufbahnwerte deswegen krepiert ist. Die mochte ich so gerne. Ich fand das damals ganz schön grausam, dass der betreffende Sim das Käppchen nicht mehr abziehen kann, wenn er der Laufbahnwert zu weit abrutscht und man hilflos mit ansehen muss, wie seine Bedürfnisse rasant in den Keller sinken. Richtig gruselig.
Dass Elfriede unverheiratet ist, scheint mir eine Seltenheit in Micville zu sein. Normalerweise finden bei dir die meisten ja doch irgendwann einen passenden Deckel.
Zitat:
Doch im Grunde ändert sich nicht viel, außer, dass er wie seine Tochter nicht immer die Nacht durchschläft.
Huch, was hab' ich mich erschrocken. Auf diesem Bild sieht man so richtig die gruselig knubbelige Nase des Familienvaters.
Zitat:
Das Baby ist da! Helga Dickmann sieht zumindest als Baby ganz passabel aus, trotz der Dickmann-Gene.
Was ja nicht schwer ist, schließlich haben alle Simbabys exakt die gleichen Gesichtszüge.
Django IST tatsächlich süß. Wenn man mal über das Trägershirt hinwegsieht. Kein Wunder, dass sie ihn nachher als Ehemann erwählt. Auch wenn er seine Vorliebe für trägerlose Shirts auch als Erwachsener offenbar nicht überwunden hat. Wenigstens sind sie nicht mehr bauchfrei.
Uh, diese Otto Klein ist wieder so ein Kandidat mit der gefürchteten Schmalzlocke. Spielst du seine Familie denn auch, oder ist das ein NPC.
Zitat:
Siegfried lässt einen Pool bauen. Obwohl vielleicht nur selten mal jemand drin schwimmen wird. Die Dickmanns sind halt unsportlich.
Weißt du was lustig ist? Genau im Anschluss an dieses Bild lässt du Siegfried mit Helga Ball spielen. Da wird sozusagen der Grundstein für den ersten sportlichen Dickmann gelegt.
Zitat:
Leider macht Simkinder die Schule nämlich überhaupt keinen Spaß.
Wenn man's genau nimmt, ist das wirklich ziemlich bedenklich. Ob die Entwickler wirklich davon ausgegangen sind, dass Schule derart schrecklich ist? Oder wollten sie einfach nur den Schwierigkeitsgrad ein wenig erhöhen, damit den Simkindern in ihrer Freizeit nicht zu schnell langweilig wird?
Zitat:
Mit 60 will Verena doch endlich in Rente gehen und ihren unterbezahlten Job im Kaufhaus Dickmann aufgeben. Aber die Option gibt es nicht!
Das ist echt eine Schweinerei. Ich habe ja noch nie jemanden gespielt, der in einem Geschäft angestellt war, aber nachdem ich jetzt herausgefunden habe, dass es die Rentenoption nicht gibt, werde ich es auch schon bleiben lassen. Und das, wo es auch schon keine Aufstiegsmöglichkeiten für Angestellte gibt (bis auf die minimalen Gehaltserhöhungen, wenn man den Arbeitgeber selbst auch spielt). Andererseits ist das vielleicht eine gute Möglichkeit, den Schwierigkeitsgrad beim Geld scheffeln zu erhöhen. Im wahren Leben ist es schließlich auch so, dass manche Arbeitnehmer ihr Leben lang auf der selben Position rumdümpeln.
Ich habe übrigens inzwischen rausgefunden, dass diese Falten definitiv aus einem Mini-Addon stammen müssen. Denn bei mir gibt es die nicht. Schade eigentlich.
Zitat:
Was ist das? Ein Blutfleck? Ein Schatten einer Wolke? Oder eines UFOs?
Du hast vielleicht Ideen! was war es denn wirklich?
Das Renterdasein ist definitiv etwas, was bei den Sims eher langweilig ist. Vor Freizeitspaß gab es da ja wirklich kaum andere Möglichkeiten, den langen Tag gut rumzukriegen, als dem Rentner Garten- und Hausarbeit aufzubrummen. Genau deshalb mag ich Freizeitspaß so gerne.
Dein Nordfriedhof ist wirklich sehr sehr schön. Vor allem für einen Nichtdownloadfriedhof.
Und dann taucht auch noch - nach langer Zeit - der liebe Michalis mal wieder persönlich auf, um bei seinen Schäfchen nach dem Rechten zu sehen und sie in ihrer Trauer zu trösten. Wenn die wüssten, wen der schon so alles auf dem Gewissen hat...
Ich finde es ja wirklich schade, dass die Denkblasen beim Tagebuchschreiben offenbar nicht dem Alter des Sims angepasst sind. Welche erwachsene Frau schreibt den in ihr Tagebuch was über einen Teddy. Andererseits peppt es deine Geschichte natürlich weiter auf, indem du dir auch dazu etwas aus den Fingern saugen kannst.
Und dann war auch schon wieder Schluss - leider. Dabei hatte ich doch noch darauf gewartet, dass sich Verena einen Ersatz für ihren toten Ehemann anlacht. Zumindest war das ja zwischenzeitlich ihr Plan, wenn ich jetzt nicht völlig durcheinander gekommen bin.
Jedenfalls hatte ich wieder viel Freude beim Lesen - mal abgesehen davon, dass ich eigentlich mitten in der Nacht lieber schlafen würde. Aber da ich das zur Zeit eh nicht kann, sind deine Geschichten eine gute Alternative.

lg,bienchen
__________________
Meine Mods findet ihr bei Deichschaf Sims 4

Meine Sims 4-Seiten:
sims4me; Doku
Meine Sims2-Seite:
sim2me

bienchen83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 20:03   #534
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
Zitat:
Zitat von -Vicky- Beitrag anzeigen
Das war ja eine schnelle BEantwortung!
Ich war selber überrascht, wie lang es war als ich fertig war. Ich schreibe ja immer beim Lesen, dann vergisst man nichts. Sonst fallen mir gute Sachen ein und am Ende der Geschichte ist das Gedächnis leer. ABer deine Geschichten sind auch solche Kommentare wert! "riesen-schleimspur-hinterlass"
Ganz liebe Grüße und hoffentlich bis bald. Irgendwann!
Das würde mich freuen! Meine Geschichten sind wirklich fast alle extrem lang, da kann ich mir selber auch nicht alles merken.

Mehr Dickmanns
Zitat:
Zitat von bienchen83 Beitrag anzeigen
Bei der Identität der ersten Hausgäste kann ich dir zumindest teilweise helfen. Das eine ist nämlich definitiv Benjamin Lang!
Das war auch meine Vermutung. Auch Lady in Red hat ihn damals wiedererkannt. Der andere ist wohl ein Sim, den ich mit einem Haus runtergeladen hatte. War das einzige Mal und ich hab später in einem Anfall von Panik sowohl das Haus wie auch seine beiden Bewohner gelöscht. Was ja das eigentlich Riskante daran war. Aber das wusste ich nicht - und ist ja auch gut gegangen.
Zitat:
Über die Unverfrorenheit des Lebensmittellieferanten habe ich noch nie nachgedacht. Glücklicherweise hat es die werdende Mami ja aber in deinem Fall eh nicht weit mit dem schweren Korb bis zur Küche.
Fiel mir damals spontan dazu ein. Hatte diese Überlegung inzwischen selbst vergessen.
Zitat:
Ich frage mich, wie dir das passieren konnte, dass du die Charaktereigenschaften tatsächlich in dieser Familie zweimal nicht festgehalten hast. Ich dachte, das wäre undenkbar (bei dir).
Auch ich hab mal als Anfänger angefangen. Erst später hab ich bemerkt, dass es mich interessiert, auch wenn der betreffende Sim schon lange gestorben ist.
Zitat:
Die Selbstkritik mit den runtergeklappten Wänden hat mir schwer zu schaffen gemacht.
Naja, sooo schlimm finde ich es eigentlich auch nicht. Und man sieht dafür tatsächlich mehr. Trotzdem würde ich's heute nicht mehr machen, weil man mit etwas Geduld und Übung selbst in winzigen Räumen brauchbare Bilder schießen kann.
Zitat:
Zumindest ich, denn für die dekorative Gestaltung der Wände fehlt mir nur allzu oft die Lust
Erst heute hab ich bei einem Schnappschuss erst schnell noch vorher ein Bild an eine Wand gehängt. Denn ich neige auch immer noch zu kahlen Wänden, bis es mir beim Fotografieren auffällt.
Zitat:
Dass Karls neue Frisur vor allem seinen Eltern besser gefällt, kann ich kaum glauben. Dieser Topfschnitt kann doch nun wirklich GAR KEINEM gefallen! Eine der schrecklichsten Maxisfrisuren überhaupt, wie ich finde.
Die magst du gar nicht, gell? Ich find sie auch ziemlich übel. War aber mal Mode, auch bei uns.
Zitat:
Das neue Haus finde ich sehr schön und repräsentativ. Und das trotz der fehlenden Downloads und zu der Zeit noch geringeren Möglichkeiten wegen weniger Addons.
Oh, vielen Dank! So richtig zufrieden bin ich mit diesem Haus aber bis heute nicht. Außerdem ist auf dem Grundstück leider nicht mehr genug Platz für eine Auffahrt. Irgendwann will ich es noch mal umbauen. Behutsam natürlich.
Zitat:
Karl sieht wirklich schrecklich aus. Und Siegfried scheint sein Klon zu sein, denn sein Gesicht ist ganz gleich, wenn ich mich nicht täusche. Ich meine, mich auch erinnern zu können, dass ich Siegfried schon in einer der früheren Geschichten gesehen hab und ihn gleich besonders hässlich fand. Wo war das nur? *grübel*
Na, diese hässlichen Dickmanns tauchen doch irgendwie überall mal als Besucher oder Passanten auf. Müsste jetzt aber auch eine Weile suchen...
Zitat:
Also scheint der regelmäßige Verzehr von Hamburgern zumindest die Monogamie zu fördern.
Ja genau! Das wird's sein.
Zitat:
Wie du es mit so wenig Essen im Spiel aushältst, ist mir aber ein Rätsel. Ich habe einen ganzen Ordner nur für Essen. Mit fein säuberlich übersetzten Kuchenmenüs natürlich, wenn sie nicht eh schon auf deutsch waren.
Meine Sims sind zwar sehr genügsam und ich recht tolerant, aber eines Tages hast du mich soweit und hol mir bei dir dein berühmtes Essen. Hab nämlich schon oft gelesen, dass du da eine tolle und gelungene Auswahl gemacht hast.
Zitat:
Ich hätte auch gerne mal einen NPC, der die Kleidung wechselt. Und dann hat sie auch noch gleich DREI verschiedene Alltagsoutfits. Nicht zu fassen!
Erstaunlich, gell? Hab ich aber nur bei Studenten-NPCs beobachtet.
Zitat:
Vor diesem Teil habe ich ja eine Heidenangst, seitdem mir eine Simin ziemlich zu Anfang wegen niedriger Laufbahnwerte deswegen krepiert ist. Die mochte ich so gerne. Ich fand das damals ganz schön grausam, dass der betreffende Sim das Käppchen nicht mehr abziehen kann, wenn er der Laufbahnwert zu weit abrutscht und man hilflos mit ansehen muss, wie seine Bedürfnisse rasant in den Keller sinken. Richtig gruselig.
Huch, was für eine Horrorgeschichte! Ich ahnte ja nicht, dass sowas passieren kann. Inzwischen benutze ich aber diese ganzen Hilfs-Gegenstände eh nur äußerst selten. Aber Danke für die Warnung.
Zitat:
Dass Elfriede unverheiratet ist, scheint mir eine Seltenheit in Micville zu sein. Normalerweise finden bei dir die meisten ja doch irgendwann einen passenden Deckel.
Stimmt. Das ist selten. Aber sie ist wahrlich nicht die einzige. Besonders im Dickmann-Clan. Sonst gäbe es noch viel mehr Monster-Visagen in meiner Stadt.
Zitat:
Was ja nicht schwer ist, schließlich haben alle Simbabys exakt die gleichen Gesichtszüge.
Echt? Wieder eine Illusion zerstört. Hab's aber auch schon mal vermutet. Die Programmierer dachten wohl, es lohnt nicht für die zwei Tage, die die Babys ja eh fast nur schlafen.
Zitat:
Django IST tatsächlich süß. Wenn man mal über das Trägershirt hinwegsieht. Kein Wunder, dass sie ihn nachher als Ehemann erwählt.
Pssst! Der Süße kommt bald noch viel ausführlicher, wenn ich die Penner-Story jemals fertig kriege.
Zitat:
Uh, diese Otto Klein ist wieder so ein Kandidat mit der gefürchteten Schmalzlocke. Spielst du seine Familie denn auch, oder ist das ein NPC.
Hübsch, gell? Der gruselige Typ ist ein NPC. Und bei mir bleibt er das auch.
Zitat:
Weißt du was lustig ist? Genau im Anschluss an dieses Bild lässt du Siegfried mit Helga Ball spielen. Da wird sozusagen der Grundstein für den ersten sportlichen Dickmann gelegt.
Ach du liebe Güte. Hab ich am Ende das etwa ausgelöst?
Zitat:
Wenn man's genau nimmt, ist das wirklich ziemlich bedenklich. Ob die Entwickler wirklich davon ausgegangen sind, dass Schule derart schrecklich ist?
Ist tatsächlich alles andere als pädagogisch sinnvoll. Wahrscheinlich hat den Entwicklern die Schule auch keinen Spaß gemacht.
Zitat:
Oder wollten sie einfach nur den Schwierigkeitsgrad ein wenig erhöhen, damit den Simkindern in ihrer Freizeit nicht zu schnell langweilig wird?
Gut möglich. Sind aber meiner Meinung nach gehörig über's Ziel hinausgeschossen. Schulkinder find ich wirklich am schwierigsten zu spielen, abgesehen von Schwangeren vielleicht. Jedenfalls nervt es mich ein bisschen, dass die Kinder ständig unter Spaß- und/oder Schlafdefizit leiden.
Zitat:
Andererseits ist das vielleicht eine gute Möglichkeit, den Schwierigkeitsgrad beim Geld scheffeln zu erhöhen. Im wahren Leben ist es schließlich auch so, dass manche Arbeitnehmer ihr Leben lang auf der selben Position rumdümpeln.
Das ist tatsächlich der einzige Trost dabei. Eine kleine Rente wäre trotzdem nett gewesen.
Zitat:
Ich habe übrigens inzwischen rausgefunden, dass diese Falten definitiv aus einem Mini-Addon stammen müssen. Denn bei mir gibt es die nicht. Schade eigentlich.
Komisch. Wenn, dann muss das ein sehr frühes Add On gewesen sein. Wird schwer, herauszufinden, welches das ist.
Zitat:
Du hast vielleicht Ideen! was war es denn wirklich?
Hab's inzwischen öfter gesehen. Soll wohl wirklich ein Schatten einer (nicht mehr vorhandenen) Wolke sein.
Zitat:
Das Renterdasein ist definitiv etwas, was bei den Sims eher langweilig ist.
Kommt drauf an. Hab da sehr unterschiedliche Erfahrungen und deshalb nie den Wunsch vieler Spieler geteilt, die alten Sims um die Ecke zu bringen.
Zitat:
Vor Freizeitspaß gab es da ja wirklich kaum andere Möglichkeiten, den langen Tag gut rumzukriegen, als dem Rentner Garten- und Hausarbeit aufzubrummen. Genau deshalb mag ich Freizeitspaß so gerne.
Ich freu mich auch über die neuen Gegenstände usw., aber gar nicht über das dadurch vermurkste Verhalten der Bedürfnis-Balken und diese nicht zuverlässig funtionierenden Laufbahn-Vorteile. Bin also wie bei den meisten späten Add Ons eher zweigespalten.
Zitat:
Dein Nordfriedhof ist wirklich sehr sehr schön. Vor allem für einen Nichtdownloadfriedhof.
Man kann Friedhofe downloaden? Wusste ich gar nicht. Aber eigentlich klar, man kann natürlich alles irgendwo runterladen.
Zitat:
Und dann taucht auch noch - nach langer Zeit - der liebe Michalis mal wieder persönlich auf, um bei seinen Schäfchen nach dem Rechten zu sehen und sie in ihrer Trauer zu trösten. Wenn die wüssten, wen der schon so alles auf dem Gewissen hat...
Mal wieder so ein seltsamer Zufall. Und abgesehen von Martin Mörders Unwesen und dem einen jungen Mann aus dem Müller-Clan damals hab ich eigentlich ein reines Gewissen.
Zitat:
Welche erwachsene Frau schreibt den in ihr Tagebuch was über einen Teddy.
Wer weiß? Menschen sind mindestens so seltsam wie Sims.
Zitat:
Dabei hatte ich doch noch darauf gewartet, dass sich Verena einen Ersatz für ihren toten Ehemann anlacht. Zumindest war das ja zwischenzeitlich ihr Plan, wenn ich jetzt nicht völlig durcheinander gekommen bin.
Doch. Ja. Den Gedanken hatte sie. Aber ob sie das umsetzen kann, ist noch ungewiss.
Zitat:
Jedenfalls hatte ich wieder viel Freude beim Lesen - mal abgesehen davon, dass ich eigentlich mitten in der Nacht lieber schlafen würde. Aber da ich das zur Zeit eh nicht kann, sind deine Geschichten eine gute Alternative.
Vielen, gaaanz lieben, herzlichen Dank! Ich hoffe, dein Kleiner ändert bald mal seine Gewohnheiten und lässt seine Mami mal schlafen. Nicht, dass ich mir Sorgen um dich machen muss.

LG Michalis
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten

Werbung
Alt 24.01.2010, 21:39   #535
vanLuckner
Member
 
Benutzerbild von vanLuckner
 
Registriert seit: Sep 2008
Ort: Dorf an de Düssel ;-)
Geschlecht: w
Alter: 51
Hallo ihr Lieben,
ich hoffe ihr verzeiht mir, wenn ich mich hier mal kurz einmische :
Zitat:
Ich habe übrigens inzwischen rausgefunden, dass diese Falten definitiv aus einem Mini-Addon stammen müssen. Denn bei mir gibt es die nicht. Schade eigentlich.
Zitat:
Komisch. Wenn, dann muss das ein sehr frühes Add On gewesen sein. Wird schwer, herauszufinden, welches das ist.
Die Falten (die ja unter diesen Gesichts-Masken zu finden sind) sind entweder aus dem Grundspiel oder aus Nightlife - das kann ich zu 100% versichern, weil ich grad ja geraume Zeit nur mit der Deluxe-Version gespielt habe und die drei Falten-Masken drin habe !!!
(Michalis, du siehst, ich seh hier regelmäßig rein - immer in der Hoffnung auf eine neue Geschichte ..)

lg
vL
__________________
Und mal wieder von vorne....
vanLuckner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2010, 19:55   #536
Sebastian W
Member
 
Benutzerbild von Sebastian W
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: Köln -> Horrem -> Düren
Geschlecht: m
Alter: 28
Zitat:
Zitat von vanLuckner Beitrag anzeigen
(Michalis, du siehst, ich seh hier regelmäßig rein - immer in der Hoffnung auf eine neue Geschichte ..)

lg
vL
Hehehe, da bist du nicht die einzigste vanLuckner
Ich brauche neues Lesefutter^^
Sebastian W ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2010, 22:31   #537
Dreamchaser
Member
 
Registriert seit: Aug 2004
Michalis ich schreibe zwar äusserst selten Kommis,lese aber trotzdem immer noch begeistert mit . Ich hoffe auch auf eine neue Geschichte .
Dreamchaser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2010, 00:22   #538
Yemalla
Newcomer
 
Registriert seit: Jun 2008
Geschlecht: w
Herzlichen Glückwunsch zur Vize-Fotostory des Jahres (sagt man das so?)!!

Diese Auszeichnung hast du dir wirklich verdient, also hör ruhig auf dein Licht so unter den Scheffel zu stellen… von wegen "alberne Schnappschussgeschichten" und so, gell?

Okay, so eine Abstimmung ist natürlich nicht repräsentativ, aber ich würde sagen, jede Fotostory, die vorgeschlagen oder für die abgestimmt wird, wird dadurch von ihren Fans ‚ausgezeichnet’ – weil die Leute die Geschichte eben mögen. Und warum sie sie mögen spielt doch eigentlich keine Rolle, oder? Deine Fans mögen eben genau deine Art, mit den Sims eine Geschichte zu erzählen!

So, aber jetzt mal zur aktuellen Geschichte:

Ich muss gestehen, den berühmten Benjamin Lang kenne ich noch gar nicht. Wahrscheinlich muss ich noch länger spielen, bis er mir – respektive meinen Sims – mal über den Weg läuft. Bei der Nase wird er ja kaum zu übersehen sein .
Ich staune immer wieder, wie du es schaffst all die verrückten Situationen im Spiel so zu kommentieren, dass hinterher eine runde Geschichte draus wird! Das hier
Zitat:
Dolly vor dem Haus mit dem neuen Stolz der Familie. Der Sohnemann steht ja jetzt nicht mehr zur Verfügung.
war diesmal übrigens mein Lieblingskommentar . Wie kommst du bloß auf so wunderbar verdrehte Wortspiele?
Golf spielen gilt doch eigentlich als sehr entspannende Sportart… tja, aber wohl mal wieder nicht bei den Sims. Benjamin stirbt beim Minigolf, wie außergewöhnlich.
Das Bild mit den zwei Limousinen vorm Haus find ich auch klasse. Eigentlich hätten die Kids sich so nen Wagen doch teilen können, ist doch groß genug…
Und die Geister sind ja ganz schön aktiv! Dass sie allerdings auch Gegenstände bewegen können hab ich noch nie gesehen . Hmm, ich glaub ich muss diesen Kommentar jetzt schnell beenden und mein Spiel anschmeissen, das will ich nämlich auch mal sehen!

Also... äh, du entschuldigst hoffentlich, aber... ich muss weg !

Bis zum nächsten Mal!

LG
Yemalla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2010, 00:22   #539
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
Ach, ihr seid alle so süß! Das freut mich sehr, denn eine neue Geschichte ist in Arbeit. Hab heute den ganzen Abend drangesessen, weil meine spontanen Mitschriften leider allesamt immer noch einen letzten Schliff brauchen. Von unzähligen Fehlern, verzwickten Verwandtschaftsverhältnissen und zwischendurch ganz fehlenden Texten mal abgesehen.

Wird also noch ein wenig dauern, weil ich mir ein Monster von Generationen-Saga vorgeknöpft habe. Aber ich glaube, es lohnt sich. Muss dauernd grinsen. Ich will aber wenigstens einmal ganz durch sein, bevor ich den ersten Teil online stelle. Ich bitte also noch um ein wenig Geduld.

@vanLuckner & bienchen: ich glaube ja auch, dass die Falten zu Nightlife gehören könnten. Schaut euch Miss Knautschgesicht mal näher an...

LG Michalis


Edit: @Yellow: das war ja buchstäblich in der gleiche Minute! Muss jetzt ins Bettchen, sonst bau ich morgen in der Arbeit nur Schrott. Antworte also morgen eingehender. LG!
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)

Geändert von Michalis (27.01.2010 um 00:30 Uhr)
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2010, 08:23   #540
Pieps
Member
 
Registriert seit: Mai 2007
Ort: jetzt Zürich, früher München
Geschlecht: w
Alter: 36
Von mir auch herzlichen Glückwunsch!!! Bin eine stille Leserin-hab alle Deine Geschichten schon durch-und sie alle verschlungen! Hoffe auf eine Fortsetzung, brauch doch wieder Lesestoff :O)) Besonders Sunshine hats mir angetan-so einen Sim hätt ich ja auch gern in der Nachbarschaft :O)

Ganz liebe Grüsse, Bine
Pieps ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2010, 13:01   #541
Lady in Red
Member
 
Benutzerbild von Lady in Red
 
Registriert seit: Nov 2006
Ort: Schwabenland
Geschlecht: w
Alter: 41
Hallo Michalis!

Ich wollte dir zu deinem sehr guten 2. Platz der FS des Jahres 2009 gratulieren! Wohlverdient, wohlgemerkt!

Und auch ich finde, dass du einfach zu bescheiden bist! Du machst uns allen hier schon so lange mit deinen Geschichten richtig viel Freude, und dann kommst du und redest von "albernen Schnappschussgeschichten", also wirklich! Wobei ich schon allein bei dieser Bezeichnung wieder grinsen musste!

Also, lieber Michalis, mach einfach so weiter wie bisher, ja? Und auf deine kommende monströse Generationen-Saga freue ich mich schon total!
__________________
Mein Sims 3 Single Gabriel von Hohenstein und seine Geschichte. UPDATE 09.10.13: Die 11. Aufgabe ist Online!
Nachfolgehomepage meiner Hohensteins. UPDATE 05.03.17: Die 12. Aufgabe ist Online!
Mein Sims 2 Single Lucas Schiller und seine Geschichte. UPDATE 16.10.15: Die 11. Aufgabe ist Online!
Lady in Red ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2010, 20:09   #542
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
So jetzt aber:
Zitat:
Zitat von Yemalla Beitrag anzeigen
Diese Auszeichnung hast du dir wirklich verdient, also hör ruhig auf dein Licht so unter den Scheffel zu stellen… von wegen "alberne Schnappschussgeschichten" und so, gell?
Erst mal ganz lieben Dank! Ich geb ja auch zu, dass es mich nicht nur verlegen, sondern natürlich auch ein wenig stolz macht. Trotzdem ist es natürlich im Vergleich zu einer Story "nach Drehbuch" viel einfacher, nur so dahin zu spielen. Wenn ich dabei was beobachte, was ich festhalten will, drück ich halt Pause und C. Dann schreib ich schnell einen Satz oder auch nur ein Stichwort ins Album dazu - und weiter geht's.

Zitat:
Okay, so eine Abstimmung ist natürlich nicht repräsentativ, aber ich würde sagen, jede Fotostory, die vorgeschlagen oder für die abgestimmt wird, wird dadurch von ihren Fans ‚ausgezeichnet’ – weil die Leute die Geschichte eben mögen. Und warum sie sie mögen spielt doch eigentlich keine Rolle, oder? Deine Fans mögen eben genau deine Art, mit den Sims eine Geschichte zu erzählen!
Damit hast du wohl sicher Recht. Eben diese Erkenntnis, tatsächlich so eine Menge Fans zu haben, geht mir natürlich runter wie Öl. Außerdem soll's ja Leute geben, die bestimmte FS und Dokus gleichmaßen toll finden. Ich hab da ja selbst auch so meine Favoriten in beiden Genres.


Zitat:
Ich muss gestehen, den berühmten Benjamin Lang kenne ich noch gar nicht. Wahrscheinlich muss ich noch länger spielen, bis er mir – respektive meinen Sims – mal über den Weg läuft. Bei der Nase wird er ja kaum zu übersehen sein .
Ich glaube, dass er früher, als es noch nicht so viele Add Ons gab, häufiger anzutreffen war. Inzwischen ist das Spiel, speziell nach den letzten beiden großen Erweiterungen ja mit jeder Menge Townies überlaufen.
Zitat:
Ich staune immer wieder, wie du es schaffst all die verrückten Situationen im Spiel so zu kommentieren, dass hinterher eine runde Geschichte draus wird!
Das macht wohl die Nachbearbeitung aus. Da verwende ich - je nach Rohmaterial - ja auch ziemlich viel Mühe drauf. Wenn es dann dadurch irgendwann halbwegs rund wird, freue ich mich wohl selbst am meisten.

Zitat:
Golf spielen gilt doch eigentlich als sehr entspannende Sportart… tja, aber wohl mal wieder nicht bei den Sims. Benjamin stirbt beim Minigolf, wie außergewöhnlich.
Hat mich auch verblüfft. Und ziemlich überrascht. Ich dachte wirklich, er hätte noch ein paar Tage.

Zitat:
Das Bild mit den zwei Limousinen vorm Haus find ich auch klasse. Eigentlich hätten die Kids sich so nen Wagen doch teilen können, ist doch groß genug…
Stimmt. Aber natürlich wollten beide mit ihren Dates unter sich sein. Außerdem sind die Wagen ja kostenlos.

Zitat:
Und die Geister sind ja ganz schön aktiv! Dass sie allerdings auch Gegenstände bewegen können hab ich noch nie gesehen .
Echt nicht? Ich glaube, du musst tatsächlich mehr spielen. Selbst ich entdecke bis heute noch Kleinigkeiten, die mir bisher noch nie aufgefallen sind.

Zitat:
Hmm, ich glaub ich muss diesen Kommentar jetzt schnell beenden und mein Spiel anschmeissen, das will ich nämlich auch mal sehen!
So ist's brav! Wieder jemanden animiert. Fein!



Zitat:
Zitat von Pieps Beitrag anzeigen
Von mir auch herzlichen Glückwunsch!!! Bin eine stille Leserin-hab alle Deine Geschichten schon durch-und sie alle verschlungen!
Oh, vielen Dank! Schön, dass du dich doch mal zu erkennen gibst. Ganz lieben Dank für die netten Worte. Freut mich nämlich immer ganz besonders, hier einen neuen Usernamen zu lesen. Und was für'n netten!
Zitat:
Hoffe auf eine Fortsetzung, brauch doch wieder Lesestoff :O)) Besonders Sunshine hats mir angetan-so einen Sim hätt ich ja auch gern in der Nachbarschaft :O)
Ist ja in Arbeit. Wenn auch leider nicht mit Sunshine. Die würde ich selbst mal gerne wieder spielen, hab da auch schon so 'ne Idee, die aber leider recht aufwändige Baumaßnahmen erfordert. Dieser besondere Sim ist mir nämlich einfach zu schade, um ihn so planlos vor sich hin altern (oder gar sterben!) zu lassen.

Zitat:
Zitat von Lady in Red Beitrag anzeigen
Und auch ich finde, dass du einfach zu bescheiden bist! Du machst uns allen hier schon so lange mit deinen Geschichten richtig viel Freude, und dann kommst du und redest von "albernen Schnappschussgeschichten", also wirklich! Wobei ich schon allein bei dieser Bezeichnung wieder grinsen musste!
Och, sooo bescheiden bin ich doch gar nicht. Mir tut es nur leid, wenn sich manche hier so große Mühe mit ihren Stories machen und sie dann bei so einer Abstimmung so wenig Stimmen bekommen. Und sind wir doch mal ehrlich, viel mehr als eine Sammlung von Schnappschüssen sind meine Stories ja eigentlich nicht. Die meisten jedenfalls.
Zitat:
Also, lieber Michalis, mach einfach so weiter wie bisher, ja? Und auf deine kommende monströse Generationen-Saga freue ich mich schon total!
Klar mach weiter. Allerdings hab ich langsam die Sorge, dass mir die Stories ausgehen. Die meisten dokumentieren ja mein Spiel über Jahre, da dauert es natürlich entsprechend, bis neue entstehen. Ich hoffe, diese nächste Geschichte enttäuscht euch nicht, denn da sind diesmal besonders viel "historische", also unscharfe Bilder mit winzigen Sims und heruntergeklappten Wänden dabei. Na, wir werden sehen. Jetzt muss das Monstrum erst mal fertig werden.

Auch dir - wie allen anderen hier - gaaanz herzlichen Dank!

LG Michalis
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2010, 20:50   #543
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
Update!!!

Hihi, das Mammutwerk ist endlich online! Damit es auch für meine vielbeschäftigten Leser zu bewältigen ist, hab ich das Ganze in 4 große Teile geteilt. So kann man es also bequem etappenweise oder auch alles auf einmal lesen. (Verpflegung nicht vergessen! )

Natürlich hätte ich die Story auch über Wochen häppchenweise präsentieren können, aber ich musste sie eh einem Zug überarbeiten, damit es halbswegs rund wird. Es gab da nämlich mal wieder verdammt viel zu recherchieren. Aber ich hatte viel Spaß dabei und will euch nun auch gleich alles zeigen. Also guckt sie euch mal an:

"Diese Penner!"



Diesmal wimmelt es neben heruntergeklappten Wänden, Sim-Diamanten und verschwommenen Aufnahmen besonders von sicher verwirrenden Hinweisen auf die komplizierten Verwandtschaften und die zahlreichen Querverbindungen zu den anderen Geschichten. Ist übrigens die 50.!

Viel Spaß & LG
Michalis
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)

Geändert von Michalis (29.01.2010 um 20:52 Uhr)
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2010, 22:45   #544
Kafka
Member
 
Benutzerbild von Kafka
 
Registriert seit: Feb 2009
Alter: 26
-vor Freude beinahe hyperventiliert-
* __ *
Angesichts der Länge ist es kein Wunder, dass man da sehr viel nachgucken muss. Und erst diese verzwickten Verhältnisse bei den Affären...
Das düstere Haus haben die aber nicht sehr lange behalten - finde ich auch besser so. Dafür gefällt mir das neue Haus total. ♥ Und Susan weilt noch unter den Lebenden? Mir kommt es so vor, als würde sie sehr lange leben. Vielleicht liegt es auch daran, dass viel über sie geschrieben wurde. Normalerweise gehen (zumindest bei mir) Senioren total unter. Die sind nur mit Hobbys & Kinderpflege beschäftigt.
(Susan hat eine erschreckende Ähnlichkeit mit Amalia Tönessen aus meinem Spiel. Blonde Locken, braungebrannt, Romantiker & Showbusiness-Karriere. o0 Sie wohnt übrigens in dem Haus, das ich von deinen Malers abgeguckt habe. )

Zitat:
Django will an die Privatschule und überzeugt den Direktor problemlos, ihn anzunehmen.
Sicher, dass der Herr Direktor sein Outfit nicht einfach sehr anziehend fand? Solche Leute soll es ja immer wieder geben. -grusel-

Zitat:
Sascha schafft es schließlich als Erster mit Omas Hilfe, ein Kleinkind zu werden. Seine Haare sind so wild gewachsen, dass er schon jetzt wie ein wahrer Penner aussieht. Außerdem ist er sehr nett und schlampig.
Naja, so Pennerhaft sind die Penners ja nicht mehr, was aber zu erwarten war. Die Frisur finde ich aber total klasse, die ist ein Download, oder?

Zitat:
Auch Oma Susan hat im Moment ganz andere Probleme und muss eine Entscheidung treffen: diese (Original!)-Stühle kommen jetzt sofort und endgültig auf den Sperrmüll.
Wie gut, dass ich die nie benutze. Von den ganzen Stühlen benutze ich am öftesten die billigen IKEA-Teile. Aber ich meine, mich an einen feststeckenden Sim bei "Kinder und Karriere" erinnern zu können. EAxis vermurkst ja gerne mal was, man braucht nur an einen gewissen Raubkunst-Teppich zu denken. Trotzdem ist alles erträglicher als Sims 3! > _ <

Eine wirklich gelungene Story und wie immer wurde ich ausgezeichnet unterhalten. Mach weiter so!

LG,
Kafka
__________________

don't ever think you are worthless.
your kidneys are worth $250,000 on the black market!

Geändert von Kafka (29.01.2010 um 22:49 Uhr)
Kafka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2010, 23:19   #545
Yemalla
Newcomer
 
Registriert seit: Jun 2008
Geschlecht: w
Juhu, die 50. Story aus Micville!! Das ist ein Grund zu feiern, oder?


Danke, daß du uns diese laaaaaaaaaaaaaange Geschichte noch vor dem Wochenende online gestellt hast, jetzt habe ich genügend Zeit mich da durchzuschmökern !
Einen ebenso laaaaaaaaaaaaaaangen Kommentar gibt's dann Sonntag abend - wenn ich bis dahin überhaupt schon durch bin .

LG

Geändert von Yemalla (29.01.2010 um 23:27 Uhr)
Yemalla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2010, 00:55   #546
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
Zitat:
Zitat von Kafka Beitrag anzeigen
-vor Freude beinahe hyperventiliert-
* __ *
du liebe Güte, nicht doch! Ist doch bloß ne neue Geschichte.
Zitat:
Angesichts der Länge ist es kein Wunder, dass man da sehr viel nachgucken muss. Und erst diese verzwickten Verhältnisse bei den Affären...
Und das dauert, wenn man im Spiel mehrere Haushalte abklappern muss, um Sachen zu recherchieren, die vor 3 oder 4 (realen!) Jahren gewesen sind.
Zitat:
Das düstere Haus haben die aber nicht sehr lange behalten - finde ich auch besser so.
Ich auch, drum sind sie ja umgezogen.
Zitat:
Dafür gefällt mir das neue Haus total. ♥
Dankeschööön!
Zitat:
Und Susan weilt noch unter den Lebenden? Mir kommt es so vor, als würde sie sehr lange leben.
Das liegt wohl daran, dass ich im Gegensatz zu den meisten Spielern nicht immer auf das Zeitkontinuum achte, sondern einfach nach Lust und Laune irgendwo weiterspiele. Drum leben manche Einwohner scheinbar ewig, während andere nur allzu schnell auf dem Friedhof landen.
Zitat:
(Susan hat eine erschreckende Ähnlichkeit mit Amalia Tönessen aus meinem Spiel.
Stimmt. Ist wirklich verblüffend.
Zitat:
Sicher, dass der Herr Direktor sein Outfit nicht einfach sehr anziehend fand? Solche Leute soll es ja immer wieder geben. -grusel-
Gut möglich. Warum sollte das auch immer nur hübschen jungen Mädchen gelingen. Da finden es alle normal. (ich finds ja in allen Fällen eher ... )
Zitat:
Naja, so Pennerhaft sind die Penners ja nicht mehr, was aber zu erwarten war.
Innerlich schon. Sind zwar jetzt reich, aber immer noch recht eigen.
Zitat:
Die Frisur finde ich aber total klasse, die ist ein Download, oder?
Ja, die ist toll. Könnte von Maxistraum.de stammen.
Zitat:
Aber ich meine, mich an einen feststeckenden Sim bei "Kinder und Karriere" erinnern zu können.
Da liegst du goldrichtig. War dasselbe Teil. EDIT: Stimmt gar nicht, da war es ein anderes Modell aus einen späteren Add On
Zitat:
EAxis vermurkst ja gerne mal was,
*zustimm*
Zitat:
Eine wirklich gelungene Story und wie immer wurde ich ausgezeichnet unterhalten. Mach weiter so!
Ich werd's versuchen. Herzlichen Dank!!!



Zitat:
Zitat von Yemalla Beitrag anzeigen
Juhu, die 50. Story aus Micville!! Das ist ein Grund zu feiern, oder?










Danke, daß du uns diese laaaaaaaaaaaaaange Geschichte noch vor dem Wochenende online gestellt hast, jetzt habe ich genügend Zeit mich da durchzuschmökern !





Einen ebenso laaaaaaaaaaaaaaangen Kommentar gibt's dann Sonntag abend - wenn ich bis dahin überhaupt schon durch bin .





LG








Hallo Yemalla!
Klar ist das Grund. Tolle Smilies! Danke schön!
Lass dir ruhig Zeit beim Lesen. Und fühl dich bitte nicht verpflichtet oder sowas, mir lange Kommentare da zu lassen. Kurze freuen mich (fast ) genauso!


LG Michalis
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)

Geändert von Michalis (30.01.2010 um 13:00 Uhr)
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2010, 11:32   #547
Gast117
Member
 
Registriert seit: Jul 2009
Hi Michalis,
wow! Gleich 4 Teile! Super Geschichte! Langsam hab' ich mich wieder an SIMS 3 angenährt, trotzdem ist Sims 2 das bessere Spiel!
Mach' weiter so!
LG N-Kissing!
Gast117 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2010, 13:08   #548
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
Hi N-Kissing,
kurz und knapp wie immer, freut mich trotzdem jedes Mal. Vielen Dank! Dass Sims 3 mich nochmal in seinen Bann ziehen wird, halte ich für ziemlich unwahrscheinlich. Mich stören da leider ganz grundsätzliche Dinge, gegen die auch noch so tolle Add Ons nicht helfen würden. Hab in Micville ja auch noch so viel zu tun, dass ich locker auf Sims 4 warten kann (falls das dann überhaupt besser wird).

LG Michalis
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2010, 14:44   #549
Fannylena
Member
 
Benutzerbild von Fannylena
 
Registriert seit: Apr 2007
Ort: NRW
Geschlecht: w
Alter: 44
So, Wohnung ist sauber jetzt werd ich mich mal Deinen "Pennern" widmen.
Das Häuschen sieht schonmal ganz gut aus, auch wenns so klein ist das Klo und Wanne nicht mehr reinpassen. Kenn ich doch irgendwoher Da macht sich auch gleich die erwartete Übelkeit bei Frau Penner und das Chaos im Haus breit. Ein kleiner Oliver kommt da also. Achgott, da spielt er mit dem Drecksklo. Igitt Ein Geschwisterchen lässt nicht lange auf sich warten. Die Schwangerschaft haut Hanne buchstäblich von den Socken. Die Arme. Oliver ist nun ein Kind. Besucher sind nicht pingelig was Essen angeht. Die essen bei mir auch immer alles was einen würzig grünen "Duft" verbreitet. Die kleine Sarah kommt zur Welt und Egon hats schon zum Tankstellenwart geschafft. Egon hat Angst Babys zu kriegen, da wird seine Laune ja im Keller rumdümpeln. Er guckt auch irgendwie so traurig als er sein Töchterchen knuddelt. Und Hanne wird wieder schwanger. Na hoffentlich hat Egon nicht wieder Angst vor nem Baby. Lauter Alpträume für die Eltern. Und da hatter tatsächlich wieder Angst und bricht auch prompt bei der Geburt zusammen. Kein Wunder, ist ja kaum noch Platz im Haus und 3 hungrige Mäuler durchzufüttern ist keine leichte Aufgabe. Jetzt kann umgebaut werden, zumindest zum Teil. Wie der Vater kramt auch der Sohn in der Mülltonne. Hanne ist wieder schwanger?? Dann kann man Egon ja bald wegtragen. Hanne stirbt? Aber Egon kann sie glücklicherweise retten. Und bricht auch sofort wieder zusammen als das Baby kommt. Die Belastung ist ja enorm und Olivers Noten leiden auch darunter. Und das fünfte Baby ist unterwegs. Vielleicht sollte mal jemand Egon kastrieren. Ach, nicht mehr nötig, Hanne ist zu alt. Na gottseidank. Der arme Egon kämpft mit seiner Laufbahn. Die Alterung von Roland treibt Sarah aus dem Bad und sie vergisst glatt sich wieder anzuziehen.
Ist wirklich hart bei den Penners. Alles leer, kein Geld, kein Essen, selbst die Mülltonne. Ein tolles Gruppenbild nach dem Brand, alles versammelt in der Küche. Ich liebe das. Oliver muss draußen schlafen. Naja, wo es doch immer warm ist. Das erste Kind ist erwachsen und zieht aus. Der arme Egon hat echt ein hartes Leben gehabt. Sebastian verliert auch seinen Job, besonders fleißig sind die Kids ja nicht gerade. Passt aber irgendwie. Sarah ist der nächste Therapeuten-Kandidat. Lieferanten im Garten? Das hatte ich noch nicht, es sei denn ich hab sie angerufen. Sarah ist schwanger, oha, hoffentlich hat Egon nicht auch Angst vor Enkelkindern. Und dann auch noch Zwillinge. Egon scheint das aber nicht aus der Bahn zu werfen. Hanne stirbt zum zweiten Mal, diesmal aber endgültig. Und das wirft Egon wieder aus der Bahn. Der wird doch sicher auch nicht alt. Sag ich doch, am nächsten Tag geht er seiner Hanna hinterher. Aber 72 Tage zu erreichen unter diesen Umständen ist ganz ok. Bei mir wurden solche Laufbahn-Katastrophen meistens nur 63 oder so.
Hat mir aber wieder sehr gut gefallen der erste Teil. War doch sicher schwer anstrengend die Familie. Ich liebe das wenn die z.B. beim Essen alle an einem Tisch sitzen uns stundenlang essen und quatschen. Das habe ich bei Sims 3 nie hingekriegt. Mich kriegt auch keiner mehr zu den 3ern. Wenn ich die schon sehe könnt ich schreiend weglaufen.
__________________

Geändert von Fannylena (30.01.2010 um 14:46 Uhr)
Fannylena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2010, 18:45   #550
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
Oh Fanny, du hast aber fleißig mitgeschrieben, und dabei ist das nur zum ersten Teil! So viel Mühe wollte ich nicht provozieren. Vielen lieben Dank!

Anstrengend war das Spielen eigentlich nicht, weil ich seelenruhig zugesehen habe, wie es den armen Pennern schlecht ging. Find es auch erstaunlich, dass Egon bis 72 durchgehalten hat.

Der Bug mit den Lieferanten war aber anstrengend. Die sind immer wieder aus dem Nichts im Garten erschienen. Und es kamen alle möglichen anderen Bugs dazu. Irgendwann war das Haus dann unspielbar. (Heute würde ich in so einem Fall den AKC versuchen, aber damals hatte ich noch gar keine Ahnung.)

Was das gemeinsame Essen angeht, kann ich dir nur zustimmen. Wobei es mir inzwischen aber ein wenig zuuu lange dauert. (Und was die Dreier angeht, sind wir uns eh einig. )

Ich hoffe, die anderen drei Teile gefallen dir auch.

LG Michalis
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Lesezeichen

Tags (Stichworte)
sims 2
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001 - 2007 SimsZone.de
© 2007 - 2010 SimPlaza.de