Sim Forum

Werbung

Zurück   Sim Forum > Off Topic > Technik

Werbung

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.05.2005, 17:43   #51
Marcel1
Member
 
Registriert seit: Mär 2004
Geschlecht: m
Alter: 26
Ach, lass dir einen selber zusammenstellen, hab ich auch gemacht, das ist das beste
__________________

Marcel1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2005, 18:11   #52
Bacardi
Member
 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: mitten im Wahnsinn
Geschlecht: w
naja, grundsätzlich würde ich das ja auch machen, ich frage mich eben nur ob ich dann nicht vll. mehr Geld bezahlen müsste,als wenn ich den PC von Aldi kaufe.
Also, Aldi PC oder selber zusammenstellen lassen, welcher ist günstiger?
Aber ich werde wahrscheinlich morgen meinen Dad losschicken um den Aldi Pc zu kaufen. Wenns den nicht mehr gibt, geh ich zum PC Händler

Danke
Bacardi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2005, 17:05   #53
Bacardi
Member
 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: mitten im Wahnsinn
Geschlecht: w
tja, jetzt hab ich einen neuen PC, ich schreib jetzt das letzte mal von meinem alten.
Mein Papi hat gleich heute morgen den Restposten von Aldi geholt, hatten noch 3! Stück da
also...bis dann *umbauen geht*
Bacardi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2005, 13:41   #54
Bacardi
Member
 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: mitten im Wahnsinn
Geschlecht: w
wollte keinen neuen Thread aufmachen, also schreib ich hier weiter.
Wollte heute das erste mal über den PC fernsehen, geht aber nicht...
Irgentwie werdewn keine Kanäle gefunden. Wenn ich auf "Kanäle suchen" klick, sucht er zwar, aber findet nix. Ich bin mal wieder am verzweifeln. Und da ich bei solchen Sachen überhaupt keine Ahnung hab, könnt ihr mir doch sicher weiterhelfen
Achja...ich benutz das Programm PowerCinema 4.0, war schon auf dem PC mit drauf
Bacardi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2005, 13:46   #55
JeWnS
Member
 
Benutzerbild von JeWnS
 
Registriert seit: Jan 2004
Geschlecht: m
Alter: 35
Zitat:
Zitat von Sophie
wollte keinen neuen Thread aufmachen, also schreib ich hier weiter.
Wollte heute das erste mal über den PC fernsehen, geht aber nicht...
Irgentwie werdewn keine Kanäle gefunden. Wenn ich auf "Kanäle suchen" klick, sucht er zwar, aber findet nix. Ich bin mal wieder am verzweifeln. Und da ich bei solchen Sachen überhaupt keine Ahnung hab, könnt ihr mir doch sicher weiterhelfen
Achja...ich benutz das Programm PowerCinema 4.0, war schon auf dem PC mit drauf
Ist des zufällig ein Notebook?
JeWnS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2005, 13:53   #56
Bacardi
Member
 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: mitten im Wahnsinn
Geschlecht: w
nein, kein Notebook, ein normaler PC
Bacardi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2005, 16:48   #57
Scarlet
Member
 
Benutzerbild von Scarlet
 
Registriert seit: Mär 2002
Ort: Regensburg
Geschlecht: w
Alter: 30
@sophie: ganz blöde frage, ich weiß, aber hast du das antennenkabel angeschlossen das von deiner kabel büchse weggeht?
__________________
NKOTBSB
Scarlet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2005, 16:50   #58
Bacardi
Member
 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: mitten im Wahnsinn
Geschlecht: w
ich denke schon. Mein Vati hat alles angeschlossen, der kennt sich damit aus. Werde aber nochmal fragen.
Melde mich dann später nochmal
Bacardi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2005, 16:57   #59
Scarlet
Member
 
Benutzerbild von Scarlet
 
Registriert seit: Mär 2002
Ort: Regensburg
Geschlecht: w
Alter: 30
am besten ist du nimmst deinem tv das kabel weg, dann kannst dir sicher sein das es richtig ist.
also hinten am tv (nur eine seite!) ausstecken und in den pc rein, also in die tv karte
__________________
NKOTBSB
Scarlet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2005, 15:40   #60
Michi1155
Newcomer
 
Registriert seit: Mai 2002
Ort: Northeim
Geschlecht: m
Hallo!
Ich will nicht extra nen neuen Thread aufmachen deswegen benutze ich einfach mal diesen hier.
Aaalso, ich möchten mir auch einen neuen PC zulegen und habe auch schon einem im Auge.Meiner laienhaften Meinung nach ist der PC ziemlich gut, aber der Preis gefällt mir nicht...ich finde er ist zu billig
Die anderen PCs auf anderen Seiten oder Geschäften, die in etwa die gleiche Ausstattung haben sind meisst um die 200€ teurer.
Kann mir vielleicht jemand sagen woran dass liegt?
Hier ist ein Link zu dem Übeltäter:ProMarkt Online - Produktdetails: Hyrican Rumba PC AMD Athlon64 3500+ 2,2 GHz/

Hoffe Link funktioniert...
Bis dann und schonmal danke für die Antworten!!
Michi1155 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2005, 15:59   #61
Andreas
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von Andreas
 
Registriert seit: Mai 2002
Ort: bei Bad Kreuznach
Geschlecht: m
Alter: 42
Ich habe eben mal die Preise bei meinem Lieblings-Onlineshop zusammengerechnet und komme in etwa auf den gleichen Betrag. Von der Leistung her ist der Rechner sicher in Ordnung, Abstriche wirst Du wahrscheinlich bei der Qualität machen müssen (Maus und Tastatur sehen mir z. B. nicht sehr hochwertig aus, und Netzteil und Lüfter sind vermutlich eher laut). Ich empfehle daher, lieber noch 50 bis 70 € draufzulegen und einen richtig guten PC zusammenzustellen. Traust Du Dir zu, selbst einen zusammenzuschrauben (bzw. -stecken, schrauben muß man heutzutage eigentlich gar nicht mehr)? Wenn nicht, kannst Du ihn bei einigen Versendern (z. B. Atelco) auch gegen einen geringen Aufpreis zusammenbauen lassen.
__________________
Andreas

SimCityPlaza - SimCityKurier - SimForum BAT Team
Andreas ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2005, 20:12   #62
Michi1155
Newcomer
 
Registriert seit: Mai 2002
Ort: Northeim
Geschlecht: m
Ja, ich würde mir schon zutrauen einen selber einen zusammenzustellen.Aber hier wo ich wohne gibt es keine Shops oder ähnliches wo sowas möglich ist.Und was genau ist denn an dem PC schlecht?Woher weiss man denn wie gut so ein Netzteil oder Lüfter ist?
Michi1155 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2005, 20:40   #63
Andreas
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von Andreas
 
Registriert seit: Mai 2002
Ort: bei Bad Kreuznach
Geschlecht: m
Alter: 42
Ich weiß nicht, was an dem Pro-Markt-PC schlecht ist, wie gesagt, ich kann höchstens vermuten, an welchen Teilen gespart wurde. In Sachen Netzteil usw. braucht man halt einfach Erfahrung und muß viele Testberichte (im Internet) lesen, weil das in den PC-Zeitschriften oder sonstwo nur selten detailliert drinsteht. Ich selbst bestelle wie gesagt immer bei Onlineshops, da ist es natürlich egal, wo man wohnt. Beim PC-Kauf ist's ein bißchen so wie beim Autokauf, das geht auch nicht nebenher, und wenn man sich selbst nicht so gut auskennt, sollte man auf die Ratschläge des Fachhändlers hören. Billig-PCs der großen Elektronik-Märkte, Lebensmittelketten usw. sind zwar für ihren Preis meist nicht verkehrt, aber eben nicht auf das individuelle Nutzungsverhalten abgestimmt - oder gleich mit allem nur erdenklichen Schnickschnack ausgestattet, den man dann teuer mitbezahlt, obwohl man ihn gar nicht braucht. Wenn Du mir genau sagst, was Du mit dem PC machen willst und wieviel Du ausgeben willst, kann ich Dir ein paar Komponenten vorschlagen. Man muß jedenfalls keine Tausend oder wieviel Euro ausgeben, um einen guten PC zu bekommen, schon für 700 bis 750 bekommt man eine Maschine, die nahezu alles hat, was man so braucht.
__________________
Andreas

SimCityPlaza - SimCityKurier - SimForum BAT Team
Andreas ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2005, 20:48   #64
Michi1155
Newcomer
 
Registriert seit: Mai 2002
Ort: Northeim
Geschlecht: m
Naja, hauptsächlich brauche ich den PC zum Spielen und fürs Internet...
Ich hätte auch mal Lust ein paar Spiele mit besserer Grafik zu spielen wie Sims 2 oder Half-Life 2 was mit meinem jetzigen PC unmöglich ist...
Und ein Betriebssystem sollte auf jeden Fall dabei sein.
Ich würde am Liebsten so um die 700€ ausgeben, aber auf ein paar Euo mehr oder weniger koommts nicht an
Michi1155 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2005, 16:04   #65
Bacardi
Member
 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: mitten im Wahnsinn
Geschlecht: w
hey, muss euch nochmal nerven
also, hab ja jetzt den Aldi-PC, bin damit auch ganz zufrieden,
nur hab ich ein Problem. Der Drucker(Lexmark X75) muss nach
jedem Neustart deinstalliert und anschließend neuinstalliert
werden. Wenn ich das nicht mach, wird nicht gedruckt.
Das Dokument ist dann immer in der Warteschlange, dann versuche
ich den Druck meistens abzubrechen, dann steht dort "Dokument wird gelöscht".
Leider ist das erst nach einem PC-Neustart der Fall. Sämtliche
Windows-Hilfen und Ratgeber hab ich schon genutzt, ohne erfolg.
Hab den neuesten Treiber.
Ich weiß nicht, was ich noch machen soll

EDIT: Das kam gerade
Zitat:
wir danken Ihnen fuer Ihre Anfrag an unseren technischen Support.

Da das Problem erst nach einem Wechsel auf einen anderen PC aufgetreten
ist, scheint die Ursache damit auch schon gefunden.

Handelt es sich beim dem PC zufaellig um einen Medion-Rechner (ALDI)? In
diesem Fall gilt folgendes:

Der Prozessor 'Pentium 4' von Intel benutzt eine spezielle Funktion namens
'Hyperthreading'.

Diese Funktion kann im sogenannten BIOS Ihres Rechners deaktiviert werden.
Sobald das Hyperthreading deaktiviert wurde, kann der Drucker wie gewohnt
problemlos verwendet werden.

Da es sich hierbei um einen Eingriff in die Konfiguration Ihres Rechners
handelt, moechten wir Sie bitten sich an die Firma des PC-Herstellers zu
wenden um in Erfahrung zu bringen wie Sie die entsprechenden Einstellungen
vornehmen koennen, da uns keine weiteren Informationen bezueglich Ihrer
PC-Konfiguration vorliegen.
Zufällig hab ich diesen MedionRechner!

Also, hab ich die Ursache.
Kann mir jetzt jemand erklären, wie man dieses "hyperthreading" ausschaltet?
Bitte Idiotensicher

Geändert von Bacardi (05.07.2005 um 16:11 Uhr)
Bacardi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2005, 16:21   #66
Andreas
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von Andreas
 
Registriert seit: Mai 2002
Ort: bei Bad Kreuznach
Geschlecht: m
Alter: 42
Hmm, ich habe keinen ALDI-PC, deshalb kann ich's leider nicht Schritt für Schritt erklären, weil ich das BIOS von Medion nicht kenne. Ganz davon abgesehen gehört dieser Lexmark-Drucker aber auf den Müll. Wenn die nicht mal gescheite Treiber programmieren können, möchte ich nicht wissen, was da sonst noch alles vermurkst ist (bisher war ausnahmslos jeder Lexmark-Drucker, den ich zu Gesicht bekommen habe, mehr oder weniger unbrauchbar...).
__________________
Andreas

SimCityPlaza - SimCityKurier - SimForum BAT Team
Andreas ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2005, 17:19   #67
Bacardi
Member
 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: mitten im Wahnsinn
Geschlecht: w
Leider fehlt mir für einen neuen Drucker das nötige Kleingeld
Also, ich hab mir erstmal sämtliche Updates runtergeladen, die
ich bei medion gefunden hatte(und das waren einige), darunter auch
ein bios-Update, das ich jetzt erstmal installieren werde.

Und wollte ich eigentlich das Hyperthreading deaktivieren.
Aber es ist wahrscheinlich nicht so gut, wenn ich einfach im
Bios rumspiele, also werd ich mir irgentwo ne Anleitung besorgen müssen.
Trotzdem danke für deine Hilfe
Bacardi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2006, 23:19   #68
Swissgirl
Member
 
Benutzerbild von Swissgirl
 
Registriert seit: Jan 2003
Ort: nähe Bern
Geschlecht: w
Alter: 34
Hallo zusammen
Nachdem ich im falschen Thread gelandet bin (Danke Andreas) stelle ich hier nochmal meine Frage:
Dieser PC möchte meine Freundin morgen kaufen. Da ich auch nur das "nötigste" über PCs weiss, wäre ich froh um eine rasche Antwort.

Anwendung: ausschliesslich für Fotos (Digitalkamera) ab und zu mal einen Text schreiben. Irgendwelche Spiele hat sie (noch) nicht.


Intel Celeron D Prozessor 352 (3,20GHz, 533 MHz FSB, 256 KB L2 Cache)

Double Layer DVD Brenner

200 GB Harddisk

512 MB RAM

Intel GMA 900 Grafik mit 128MB,

9 in 1 Cardreader

Inkl. Software Paket (Microsoft Windows XP Home)

BenQ t906 19" TFT-Flachbildschirm (Auflösung: 1280x1024Pixel, Reaktionszeit: 20ms, Helligkeit cd/m2, Betrachtungswinkel: 170°/170°, TCO 03


Der Preis beträgt 1'111.-Franken.

Vielen Dank für die Antwort
Swissgirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2006, 05:00   #69
aragorn21
Member
 
Registriert seit: Feb 2003
Ort: Langenzersdorf Nähe Wien
Geschlecht: m
Hallo,

also der PC reicht für Büroanforderungen und Bilder von der Digitalkamera einzulesen völlig.

Allerdings - für Spiele (CPU, nur 512 MB RAM, on Board Grafik) ist er schon ganz schön unterdimensioniert. Und auch bei dem Preis sollte man sich schon noch nach Alternativen umsehen.

Günstige Grafikkarten gibt es haufenweise, mit 1 GB RAM beschleunigt man den PC deutlich (evtl AMD-CPU).

Beim TFT von BenQ hast Du zwar die Helligkeit vergessen. Aber da sollte der Bildschirm ausreichen.

als Beispiel für das Zusammenstellen von Rechnern hier ein Beispiel (als Händler gibt es sicher genügend andere/bessere) Und da kann man sicher noch einiges an Geld einsparen.
http://www.planet-elektronik.de/?con...ersicht-pc.htm

Vielleicht hilft das ja.
__________________
"Unsere Unwissenheit ist unendlich, tragen wir einen Kubikmillimeter ab!
Wozu jetzt noch so klug sein wollen, wenn wir endlich ein klein wenig weniger dumm sein können!"
(Bertolt Brecht, Leben des Galilei)

Geändert von aragorn21 (07.01.2006 um 05:02 Uhr)
aragorn21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2006, 05:44   #70
chimaero
Member
 
Benutzerbild von chimaero
 
Registriert seit: Jan 2004
Ort: M
Geschlecht: ™
Alter: 53
Ich halte diesen PC für völlig überteuert für das gebotene.

Fall a): Deine Freundin will wirklich nur eine Kiste für Bildergucken, surfen, Word etc.: einen solchen PC habe ich kürzlich verschenkt ( Pentium 350 MHz, 256 MB RAM, Standardgrafik, kleine Festplatte).
Also, im Bekanntenkreis "rumbetteln" und evtl. 250 - 350 € ausgeben für einen ordentlichen Flachbildschirm wie oben genannt.

Fall b): Deine Freundin will nen günstigen, halbwegs aktuellen PC, um später evtl. mal zu fernsehen, das eine oder andere Spiel, und hat genannte 1100 Franken zur Verfügung:
DELL hat derzeit einige günstige PCs im Angebot; ganz guter Service, da würd ich mal gucken. Bei der Preisklasse sollte eine mittelmässige 3D-Grafikkarte (z.B. GeForce 6600) drin sein, sonst ist die Enttäuschung gross, wenn Spiele nur dahinruckeln.

ok, was ich empfehlen würde für nen LowCost PC:

- CPU in der Preisklasse 80-120 € ( Intel Celeron, AMD Sempron ca. 2600 o.ä.). Lüfter dafür ist bereits enthalten (boxed version) oder separater CPU-Lüfter für 15.- bis xx €
- 512 GB DDR-RAM ca. 45.-€
- Grafikkarte GeForce 6600 ca. 130.-€ , oder selbe Preisklasse, von ATI (9800 o.ä.) / besser: GeForce 6600 GT, hab ich vorgestern für 138.- € gekauft
- Festplatte 80 GB = ca. 55.- € oder 160 GB für ca. 75.- €
- CD-Brenner, der auch DVD abspielen kann: ca. 40.- €. Besser: DVD-Brenner zB. Benq 1640, für ca. 55.- €
- Mainboard, 70.- - 100.- €

dazu ein Gehäuse nach Geschmack, ein Netzteil ca. 350 Watt ... Keyboard, Maus ... Gesamtkosten im Einzelkauf ca. 80.- bis xxx € je nach pers. Vorlieben.

19Zoll Flachbildschirm: der BenQ von oben ist sicher nicht schlecht. Kostet einzeln um die 300.- €. Wenn man sparen will tut es auch ein 17Zoll TFT, da hat man selbe Auflösung, etwas kleinere Pixel, gibts schon um die 200.- €.

Betriebssystem: Für "Anfänger" ist WinXP Home wohl erste Wahl. Kostet etwa 90.- €. Vielleicht ist ja auch bereits ein Windows vorhanden ... auch Windows 98 (second edition) tut heute noch seinen Zweck.

mögl. Zubehör:
- Fronteinschub fürs Gehäuse, wo ein Kartenleser für die Kamera, USB-Anschlüsse, Kopfhörer integriert sind: ca. 35.- €
- Lautsprecher: ab 20.- €
- Kopfhörer/Headset, wenn man Internet Telefonie oder Voice Chat machen will
- USB-Stick um Daten zu sichern oder mal mitzunehmen
- Drucker? für die Schule sicher nicht schlecht.
- TV-Karte im PC, spart den Fernseher
- ... ...
chimaero ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2006, 07:56   #71
Swissgirl
Member
 
Benutzerbild von Swissgirl
 
Registriert seit: Jan 2003
Ort: nähe Bern
Geschlecht: w
Alter: 34
Danke aragorn21 und chimaero für Eure Antwort.
Etwas zum Thema Preis: In der Schweiz ist leider alles viel teurer als sonst wo, das fängt bei den Lebensmittel an, geht weiter zu den Wohnungsmieten und so ist auch bei der Computerbranche.
Ich werde heute zum Media-Markt gehen und mich umschauen, vielleicht hat es ja noch was anderes, als diesen PC.
Swissgirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2006, 08:09   #72
chimaero
Member
 
Benutzerbild von chimaero
 
Registriert seit: Jan 2004
Ort: M
Geschlecht: ™
Alter: 53
Schweizermädel:

ja, sich umgucken ist nie verkehrt - kannst ja die letzten Beiträge ausdrucken, ganz wissend gucken und dem Mediamarktverkäufer den Zettel unter die Nase halten.
Am besten die Freundin mitnehmen, gemeinsam ist man stärker.

Hier in München bekommt man für 700.- bis 800.- € auch brauchbare Laptops, die die Ansprüche erfüllen oder übertreffen.
Jetzt nach Weihnachten kann man sicher den einen oder anderen "Ladenhüter" günstig nach Hause tragen - fragt am besten auch ein paarmal nach dem Rückgaberecht, vielleicht motiviert das den Verkäufer
chimaero ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2006, 09:46   #73
aragorn21
Member
 
Registriert seit: Feb 2003
Ort: Langenzersdorf Nähe Wien
Geschlecht: m
Hallo Schweizermädel

die deutsche Form klingt wirklich viel besser. Sorry - als ich die Anrede von chimaero gelesen habe mußte ich wirklich grinsen.

Falls Du noch nicht beim Mediamarkt bist: Auch hier in Österreich ist beim PC alles teurer als in Deutschland. Macht schon die (noch) höhere Mehrwertsteuer.

Aber ich denke auch hier könnte man einen günstigeren PC bekommen als den von Dir erwähnten. Und wenn Du einen PC-Händler in Deiner Nähe auftreiben kannst - dort würde ich auch vorbeisehen. Denn daß diese teurer als Märkte wie z.B. Mediamarkt sind ist bloß ein Gerücht. Zumindestens für Deutschland und Österreich kann ich das sagen.

Allerdings würde ich von Dell abraten. Dell hat einen Reparatur-Fixpreis. Und der liegt so hoch, daß Du dafür schon einen billigen PC bekommst.

Ansonsten stimm ich chimaero was die Empfehlungen betrifft absolut zu. Für Spiele sollte man allerdings vielleicht doch 1 GB haben. Und wenn Du keine Grafikkarte kaufen solltest, dann gilt das erst recht. Denn Onboard-Grafik zieht den Speicher vom RAM ab. Und dann kanns schon eng werden.

Übrigens nur so nebenbei: Sims2 sollte man z.B. doch mit 1 GB spielen. Das beschleunigt das Spiel bedeutend. Mehr als 1 GB bringt allerdings bei Deinen Anforderungen allerdings kaum etwas.

Wenn Du wählen kannst ist übrigens ein externer Cardreader besser. Treiber benötigt ein Cardreader ab XP sowieso nicht. Und ich hab zwar selbst "nur" einen externen - aber von Bekannten die einen internen haben nur Flüche gehört. Aber das ist Hörensagen. Da sollte man natürlich immer kritischer sein.

Noch was zum Thema PC-Händler: Die stellen Dir auch noch einen vernünftigen PC selbst zusammen. Und oft sind das auch noch Freaks denen das Vergnügen bereitet und die sich beinah endlos Zeit nehmen. Ich hab zum Beispiel einen hier, der offiziell bis 18 Uhr offen hat. Allerdings ist dort immer jemand bis 21 oder 22 Uhr da. Und das Geschäft läuft wie zu den "normalen" Geschäftszeiten ab Aber das ist natürlich eine Ausnahme und soll auch nur das mit den "Freaks" zeigen.
__________________
"Unsere Unwissenheit ist unendlich, tragen wir einen Kubikmillimeter ab!
Wozu jetzt noch so klug sein wollen, wenn wir endlich ein klein wenig weniger dumm sein können!"
(Bertolt Brecht, Leben des Galilei)
aragorn21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2006, 16:56   #74
Cathleen1971
Member
 
Registriert seit: Aug 2001
Ort: NRW
Geschlecht: w
Alter: 47
@ Andreas : Danke für den link

Haben uns eben einen neuen PC bestellt (bei einem richtigen Händler, der auch entsprechende Referenzen hat ...) , ich schreib mal auf und ich hoffe, wir haben alles richtig gemacht ..., es soll ein Spiele- und Internet-PC sein :

Gehäuse : Aero engine Aerocool Gamer Case silber G0311
Netzteil : ATX 420 Watt CE + TC Retail 120 Lüfter LC Power
Motherboard : ASUS K8S-X Sockel 939
CPU : AMD Athlon 64 Bit S939 3500+ Venice Box
RAM : DDRAM 512MB/400 Infinieon (wir haben den gleichen nochmal neu hier, der wird mit verbaut, weil er ja neu und auch von denen ist, haben also 1024 RAM dann)
Grafikkarte : VGA 256 MB Power Color X800GT Saphire PCI-E DDR3 Dual-DVI , TV out
DVD : LG M4167B Retail schwarz DVD RW Double Layer 16x/16x GSA-4167B rt
Festplatte : Samsung 160GB SATA II. 7200 rpm HD160JJ
DVD Rom : DA-8164B-BB 16x52x5,25 intern

wäre super, wenn ihr mir kurz Eure Meinung schreibt. Er soll also flott im Netz sein und eben Sims2-fähig ....

Wir hatten so die Schnauze voll mit dem ganzen Ärger und nun haben wir dann wieder 2 Jahre Garantie *froi*

DANKKKKKKEEEEEEEEEEEE

achja, 870 € all in wird der Spaß kosten
__________________
meine alten Sims2-Häuser, bald kommen hoffentlich neue dazu : simdomizile.de
Cathleen1971 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2006, 16:59   #75
Andreas
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von Andreas
 
Registriert seit: Mai 2002
Ort: bei Bad Kreuznach
Geschlecht: m
Alter: 42
Von den Daten her hört sich die Sache jedenfalls sehr gut an; mit einem ASUS-Board und Infineon-RAM dürfte man in den allermeisten Fällen auf der sicheren Seite sein, und auch der Preis scheint mir in Anbetracht der Ausstattung in Ordnung zu gehen.
__________________
Andreas

SimCityPlaza - SimCityKurier - SimForum BAT Team
Andreas ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2006, 17:34   #76
SUMSE
Member
 
Benutzerbild von SUMSE
 
Registriert seit: Apr 2005
Ort: Segimos Bay
Geschlecht: ?
Alter: 36
Laptos sind ja nich so dolle zum Spielen oder Aufrüsten Aber als Studentin denkt man schon darüber nach, ob nicht was Mobiles praktischer wäre...
Jedenfalls: Was haltet ihr eigentlich von dem Laptop?
Firma: Fujitsu/Siemens
Intel Centrino - Intel Pentium M Prozessor 750 (1,86 GHz, 2 MB L2 Cache)
Grafikkarte: ATI Mobility Radeon X700 (M26P) 128 MB
Ram: 2x512 DDR II400 Ram

Für 1249,- Euro

Zu teuer? Günstig?
Ist die Prozessorleistung nicht zu schwach?
Die Grafikkarte schein okay, oder? Ram dürfte genügen...

Vielleicht noch eine Anmerkung: Ich will Sims2 dann schon mit den höcheten Garafikeinsellungen und vielen AddOns spielen - und das ohne Ruckler...
edit: Und vielen, vielen Downloads *süchtig_danach_ist*

Vielleicht kann mir auch jemand einen beseren Laptop vorschlagen - mit einer Preisangabe bzw. Preisschätzung?

Geändert von SUMSE (20.01.2006 um 17:36 Uhr)
SUMSE ist offline   Mit Zitat antworten

Werbung
Alt 20.01.2006, 18:22   #77
aragorn21
Member
 
Registriert seit: Feb 2003
Ort: Langenzersdorf Nähe Wien
Geschlecht: m
@Cathleen1971
Also die Daten des PCs klingen recht gut. Die Festplatte könnte irgendwann mal zu klein werden - aber ansonsten wirklich ein toller PC. Und der Preis kann sich auch sehen lassen.


@SUMSE
Laptops haben wirklich das Problem, daß sie schwer aufzurüsten sind. Und vor allem, im Verhältnis zu einem "normalen" PC überteuert. Speziell im Grafikbereich und bei der CPU merkt man recht bald, was sich verändert. Und bei beiden Punkten sind die Sims nun mal sehr gierig.


Wenn Du "nur" mobil sein mußt und dort, wo Du dann den Laptop benützt (Uni, nehm ich mal an) keine hohen Ansprüche hast, wäre es vielleicht sogar überlegenswert einen älteren, preisgünstigen Laptop zu nehmen. Zum Schreiben taugt ein alter allemal. Und z.B. der PC von Cathleen1971 zusätzlich ist absolut Sims-tauglich. Allerdings ist es natürlich nicht jedermanns (oder -frau ) Sache, mit zwei Computern zu arbeiten.
__________________
"Unsere Unwissenheit ist unendlich, tragen wir einen Kubikmillimeter ab!
Wozu jetzt noch so klug sein wollen, wenn wir endlich ein klein wenig weniger dumm sein können!"
(Bertolt Brecht, Leben des Galilei)
aragorn21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2006, 18:24   #78
Cathleen1971
Member
 
Registriert seit: Aug 2001
Ort: NRW
Geschlecht: w
Alter: 47
Zitat:
Zitat von aragorn21
@Cathleen1971
Also die Daten des PCs klingen recht gut. Die Festplatte könnte irgendwann mal zu klein werden - aber ansonsten wirklich ein toller PC. Und der Preis kann sich auch sehen lassen.
haben noch eine externe FP von 160 GB für MP3`s, Fotos etc. , das wären dann 320 GB, ich denke, das wird dann reichen *froi*
__________________
meine alten Sims2-Häuser, bald kommen hoffentlich neue dazu : simdomizile.de
Cathleen1971 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2006, 18:53   #79
Andreas
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von Andreas
 
Registriert seit: Mai 2002
Ort: bei Bad Kreuznach
Geschlecht: m
Alter: 42
@SUMSE: Ich stimme Aragorn zu, ein richtig spieletaugliches Notebook ist meist recht teuer, und gerade weil die Aufrüstbarkeit fehlt, ist es vielleicht besser, sich für die Uni ein älteres bzw. Einsteiger-Notebook zuzulegen (es kommt natürlich drauf an, ob man da viel Rechenleistung braucht oder nicht, z. B. um aufwändige 3D-Simulationen zu zeigen oder so). Ich bereue es jedenfalls nicht, mir damals einen kleinen und leichten Tablet-PC gekauft zu haben, den gab's als Auslaufmodell/Vorführgerät für die Hälfte des Neupreises.

Ich kann ihn wirklich überallhin mitnehmen, er ist schön leicht und sehr funktional (bei Tablet-PCs kann man z. B. direkt mit einem Stift auf dem Display schreiben wie auf einem Notizblock). Zu Hause habe ich dann einen leistungsfähigen PC samt zwei Monitoren, ausreichend Festplattenplatz usw. - und trotzdem haben beide zusammen nicht viel mehr gekostet als ein High-End-Notebook.

Es wäre ja auch sehr ärgerlich, wenn das Notebook auf dem Weg zur oder in der Uni geklaut oder beschädigt wird - bei einem älteren Gerät läßt sich der Verlust noch verschmerzen, aber wenn man eins für teures Geld gekauft hat, steht man erstmal komplett mit leeren Händen da. Der Datenaustausch zwischen Desktop und Notebook selbst ist eigentlich nicht schwer, per USB-Stick, Netzwerk usw. ist das schnell erledigt.
__________________
Andreas

SimCityPlaza - SimCityKurier - SimForum BAT Team
Andreas ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2006, 19:23   #80
SUMSE
Member
 
Benutzerbild von SUMSE
 
Registriert seit: Apr 2005
Ort: Segimos Bay
Geschlecht: ?
Alter: 36
@ Aragorn & Andreas:
Hmm, auf die Idee bin ich auch noch nicht gekommen... Das hört sich tatsächlich recht vernünftig an, ein günstiges Notebook zu kaufen und dann einfach ein Tower mit allen möglichen HighEnd-Sachen drauf. Danke für den Tip, ihr beiden!

@ all:
Gibt es einen wirklich verlässlichen Internethändeler, der die PCs auch benutzerfertig zusammenbauen würde? Also halt das Motherbord und all den anderen Schnickschnack in den Tower stecken würde und vielleicht auch noch Windows installieren würde? Leider habe ich nämlich ziemlich wenig Ahnung davon, was ich alles brauche und wo etwas reingehört

edit:
Also ich gucke mich gerade dumm und dämmlich bei Alteco durch. Aber mit ausnahme des Versendbaren ATELCO 4PROgAMEZ! Athlon64 X2 3800+, NVIDIA 7800GT SLI (für sensationelle 1.799 Euro ) finde ich keinen fertigen PC... Ich würde mir die Komponenten würde ich mir auch so zusammenstellen, nur habe ich echt keinen Ahnung, was alles in einen PC reingehört... Und vor allem auch nicht, welche Dinge zusammenpassen...

edit2:
Welche Komponenten sind denn besonders wichtig für eine gute Grafikverarbeitung (Ich möchte, dass mein Spiel wirklich perfekt aussieht...)

Geändert von SUMSE (20.01.2006 um 20:45 Uhr)
SUMSE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2006, 21:54   #81
Cathleen1971
Member
 
Registriert seit: Aug 2001
Ort: NRW
Geschlecht: w
Alter: 47
@ Sumse : Geh doch mal in die Stadt und schau Dich um, da gibt es sicher den einen oder anderen Computerladen, der Dir gern hilft. Da lass ich grad meinen neuen PC zusammenbauen und das ist günstiger als der Aldi-PC mit der vielen Software, die kein Mensch braucht, wenn er schonmal im Besitz eines PC`s war. Die bezahlst Du da immer reichlich mit.

Schau mal oben, ich hab mir einen Spiele-PC zusammenstellen lassen. Das Gehäüse gibt es incl. Netzteil auch günstiger, wir waren erst bei 799 € , dann bei 870 € weil ich noch ein paar Sachen verändert hab.

Und das alles, was da steht brauchst Du auch, nicht mehr und nicht weniger . Das ganze Teil sollt dann in 2-3 Werktagen fertig sein (zumindest ist es bei mir so) und Du hast den Vor-Ort-Support und musst das Teil nicht bei Aldi oder wem auch immer einschicken lassen

http://www.sysconet.de/assets/s2dmai...w.sysconet.de/

da lass ich meinen bauen
__________________
meine alten Sims2-Häuser, bald kommen hoffentlich neue dazu : simdomizile.de
Cathleen1971 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2006, 22:14   #82
Dani04
Member
 
Benutzerbild von Dani04
 
Registriert seit: Jun 2005
Geschlecht: w
Zitat:
Zitat von theSpy
Am Kühler sollte aber nicht gespart werden, denn die Standardkühler sind allesamt müll und viel zu laut!
Das ist vollkommener Quatsch, ich habe auch einen P4 540 mit Standard-Kühler. Der kühlt wie'n Eisfach, mein Prozzi hat im Leerlauf nur 20°C... im Leistungsbetrieb hat der max. 40°C. Wer braucht's noch kühler?
Höchstens mit der Lautstärke könntest Du Recht haben.

Zitat:
Die Grafikkarte ist auch nicht wirklich toll (typisch für Komplett-PCs).
Sicher gibt es bessere Modelle, aber um Sims 2 zu spielen, sollte die reichen. Ich selbst habe 'ne X600XT, die reicht vollkommen (obwohl ich auch schon mit 'ner Highend-Karte liebäugel *g*).

Zitat:
Die Software dürfte in vielen Fällen überflüssig sein, denn für viele Bereiche gibt es (bessere) Programme, die sogar Freeware oder OpenSource sind.
Das stimmt, statt MS Office benutze ich z.B. OpenOffice, für mich reicht das völlig aus.

Zitat:
Selber zusammenbauen ist natürlich billiger, aber sehr aufwendig, da Gehäuse, Mainboard, CPU, Grafikkarte, RAM, Laufwerke usw. eingebaut werden müssen. Das ist nichts für Anfänger!
Ich schließe mich dem auf jeden Fall an. PC-Einzelkomponenten gehören einfach nicht in Laienhände...

Zitat:
Es gibt natürlich noch dutzend anderer Anbieter, aber bei einigen ist der Service nicht so gut, oder es gibt Probleme beim Garantieaustausch usw.
Ich habe meine PC-Teile zum größen Teil bei Fortknox bestellt. Kann ich nur empfehlen.
__________________
Bis dass der Tod Euch scheidet
77 Kapitel (abgeschlossen)
Ein Kampf ums Überleben... und um Gerechtigkeit...

Geändert von Dani04 (20.01.2006 um 22:18 Uhr)
Dani04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2006, 22:34   #83
SUMSE
Member
 
Benutzerbild von SUMSE
 
Registriert seit: Apr 2005
Ort: Segimos Bay
Geschlecht: ?
Alter: 36
Naja, hier gibts so ne Riesen Saturnfiliale. Und noch einige kleinere Shops, die aber eher auf Software spezialisiert scheinen. Aber ich geh auch mal hin und lasse mir mal einen Kosten-Voranschlag geben.

Bei Atelco habe ich mir jetzt einen PC versucht zusammen zu stellen:

Gehäuse: Apluscase Qubic schwarz ohne Netzteil
Netzteil:ATX-Netzteil HEC-PM-480PB 480 Watt "Powermaster"
Lüfter: be Quiet-Zusatzlüfter 8x8 cm BL001
Mainboard: ASUS A8N-SLI, Sockel 939 NVIDIA Nforce4 SLI, ATX
CPU: AMD Athlon64 X2 3800+ "tray" 2x512kB, 200 MHz FSB, S.939
RAM: 1024MB DDR TakeMS PC2700/333 16 Chip, 64Mx8, CL 2,5
Grafikkarte: Connect3D X1800XT, 512MB ATI X1800XT, 2xDVI, PCIe
Ferstplatte: Samsung SP1614N P80,160GB 7200, 8 MB Cache
Soundkarte: Creative SoundBlaster Audigy SE (ist mir nicht so wichtig)

Software:
Nero Express 6.0 OEM
Windows XP Home + Installation

Zusätzliche Spielereien:
Pioneer DVR-110D schwarz bulk DVD+-RW/+-R-Laufwerk ***
Laufwerk 1.44 MB,3.5" silber (hach, Disketten...ich bin eben altmodisch)

Mit Allem drum und dran für satte: 1.450,20 €

Jetzt natürlich die Frage, ob die einzelnen Bestandteile überhaupt zusammenpassen und ob das Ding gut zusammenspielen würde (ob sich da was im Wege stehen / ausbremsen würde) ???
Und auch die Frage, ob ich bei gleichbleibender Spielleisstung nicht irgendwo noch sparen könnte? 1.450,20 Euro ist doch arg viel...

Geändert von SUMSE (20.01.2006 um 23:00 Uhr)
SUMSE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2006, 23:38   #84
Andreas
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von Andreas
 
Registriert seit: Mai 2002
Ort: bei Bad Kreuznach
Geschlecht: m
Alter: 42
@Lima: Ich würde sagen, da reicht auch ein gebrauchtes Gerät, ab etwa 500 MHz und 256 MB RAM sollte alles gut mit Internet und Co. zurechtkommen.

@SUMSE: Da hast Du ja ziemlich in die Vollen gegriffen und fast nur High-End-Zeug ausgesucht. IMO braucht man kein 480 W-Netzteil, eins mit 350 W sollte auch reichen. Der Dual-Kern-Prozessor ist viel zu überdimensioniert, und ich weiß auch nicht genau, ob der mit dem Mainboard läuft (selbiges muß auch nicht unbedingt SLI-fähig sein). Für die Sims brauchst Du auch keine High-End-Grafikkarte mit 512 MB, und die Soundkarte kann man sich heutzutage in den allermeisten Fällen ebenfalls sparen, weil auf dem Mainboard schon Soundchips sind. Den Gehäuselüfter kannst Du weglassen, allerdings brauchst Du noch einen CPU-Kühler, z. B. von Arctic Cooling.

Hier mal, was ich spontan nehmen würde für einen durchschnittlich gut ausgestatteten PC, je nach Geldbeutel kann man natürlich einen schnelleren Prozessor usw. nehmen:

Gehäuse inkl. Netzteil: Arctic Cooling Silentium T1
Mainboard: MSI KT8 NEO2-F
CPU: AMD Athlon 64 3200+
CPU-Kühler: Arctic Cooling Silentium 64
RAM: 2x Infineon 512 MB DDR-400
Grafikkarte:MSI NX6600GT
Festplatte: Samsung SP2014N 200 GB
DVD-Brenner: Pioneer DVR-110D

Plus Windows XP, Nero und Diskettenlaufwerk würdest Du damit auf insgesamt ca. 800 € kommen.
__________________
Andreas

SimCityPlaza - SimCityKurier - SimForum BAT Team
Andreas ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2006, 23:51   #85
SUMSE
Member
 
Benutzerbild von SUMSE
 
Registriert seit: Apr 2005
Ort: Segimos Bay
Geschlecht: ?
Alter: 36
Zitat:
Zitat von Andreas
@SUMSE: Da hast Du ja ziemlich in die Vollen gegriffen und fast nur High-End-Zeug ausgesucht.
Zitat:
Uaah, da zeigt sich doch wieder meine Habgier...
Für die Sims brauchst Du auch keine High-End-Grafikkarte mit 512 MB,
Aber ich will wirklich ganz, ganz tolle Grafikeinstellungen haben! Damit ich das endlich mal in vollen Zügen geniessen kann. Derzeit quälle ich meinen jetzigen PC mit hohen Einstellungen, wo es nur geht (der arme will aber nicht so recht)... Und ewig vielen DLs(1GB und mehr) und AddONs. Würden Deine Vorschläge den wirklich gerecht werden?
Wenn ja, würde ich die Tips beherzigen, denn von der Preisklasse kann ich mir das doch schon eher zutrauen.

Mal ne dumme Frage: Was genau bewirkt mehr Prozessorleistung im Spiel?

Geändert von SUMSE (21.01.2006 um 00:24 Uhr)
SUMSE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2006, 00:07   #86
Andreas
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von Andreas
 
Registriert seit: Mai 2002
Ort: bei Bad Kreuznach
Geschlecht: m
Alter: 42
Ich hab' keine Ahnung, welche Anforderungen Sims 2 an die Grafikkarte stellt, aber IMO dürfte man mit der genannten Karte schon ganz gute Ergebnisse erzielen. Ich weiß ja nicht, was Du im Moment für einen Rechner hast... Mehr Prozessorleistung bedeutet bei den Sim-Spielen im Allgemeinen ein flüssigerer Spielablauf. Auch hier hab' ich wie gesagt keine Ahnung, weil ich nur SimCity spiele, und da ist z. B. die Grafikkarte völlig nebensächlich, und man braucht vor allem reichlich RAM, einen schnellen Prozessor und eine flotte Festplatte, damit das Laden der Texturen beim Spielstart nicht so lange dauert.
__________________
Andreas

SimCityPlaza - SimCityKurier - SimForum BAT Team
Andreas ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2006, 00:28   #87
SUMSE
Member
 
Benutzerbild von SUMSE
 
Registriert seit: Apr 2005
Ort: Segimos Bay
Geschlecht: ?
Alter: 36
Ich weiß, dass ich folgendes habe:

Arbeitspeicher: 1024 SDRAM
Grafikkarte: NVIDIA GeForce FX 5900XT
Betriebssystem: Microsoft Windows XP Home Edition
Prozessor: x86 Family 6 Model 6 Stepping 2 AuthenticAMD ~1660 Mhz

Huäh? Wo finde ich denn die restlichen Angaben?
SUMSE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2006, 00:31   #88
Andreas
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von Andreas
 
Registriert seit: Mai 2002
Ort: bei Bad Kreuznach
Geschlecht: m
Alter: 42
Und da willst Du einen neuen Rechner haben? Der jetzige kann doch so schlecht nicht sein... Wenn Deine Spiele bei dem grauenvoll ruckeln, dann ist IMO irgendwas nicht richtig eingestellt/installiert.
__________________
Andreas

SimCityPlaza - SimCityKurier - SimForum BAT Team
Andreas ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2006, 00:37   #89
SUMSE
Member
 
Benutzerbild von SUMSE
 
Registriert seit: Apr 2005
Ort: Segimos Bay
Geschlecht: ?
Alter: 36
Das ist ein 3 Jahre alter Fertig-PC vom Real.

Ich kann mich noch dunkel dran erinnern, dass es ein Athlon(64?) +2000 war...

Ja, es ruckelt ziemlich fies. Ich spiele mit mittleren-hohen Grafikeinstellungen, dafür aber ohne Nachbarschafts- / Dekoansicht und
immer nur auf 2x2 Grundstücken (zweitkleinste Größe). Regelmässiges Defragmentieren bringt nicht allzuviel... Ladezeiten sind übelst ätzend - so lange wie das Spiel hochfährt, kann ich noch schnell nach Portugal Milch holen
SUMSE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2006, 00:47   #90
Cathleen1971
Member
 
Registriert seit: Aug 2001
Ort: NRW
Geschlecht: w
Alter: 47
Zitat:
Zitat von AndreasCPU: [url=http://www2.atelco.de/7AxRNk0mlmRTT9/1/articledetail.jsp?aid=4139&agid=397
AMD Athlon 64 3200+[/url]
CPU-Kühler: Arctic Cooling Silentium 64
Das ist ja fast der Prozessor, den wir bekommen. Hab in dem geschäft wegen einem Extra Kühler gefragt, er meinte, kann man machen, ABER dann verliert man die Garantie von Athlon, weil der Kühler auf der CPU verbaut wird und er meinte auch, daß die AMD Kühler, die Original dabei sind, ausreichend für die Spielerei sind. Hat er da was falsches gesagt ? Wir haben zwar ein extra gekühltes Gehäuse bestellt, aber noch zusätzlich auf der CPU und dann die Garantie verlieren ? Hm, ich weiss nicht ....
__________________
meine alten Sims2-Häuser, bald kommen hoffentlich neue dazu : simdomizile.de
Cathleen1971 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2006, 01:12   #91
aragorn21
Member
 
Registriert seit: Feb 2003
Ort: Langenzersdorf Nähe Wien
Geschlecht: m
@Sumse
So unrecht hat Andreas wirklich nicht. Natürlich - bei Grafikkarten tut sich jede Menge. Da eine neue reinzustecken bringt sicher jede Menge. Aber eine Standardkarte sollte ausreichen. Wenn sie 256 MB Speicher hat ist das sicher gut - aber manche Karten sind dadurch sogar langsamer.

Was Du auf jeden Fall machen solltest: Nicht benötigte Software löschen. Dadurch gewinnst Du nicht nur Platz auf der Festplatte - auch die Registry wird kleiner. Dadurch startet der PC flotter und Windows selbst ist nicht so träge. Das wirkt wahre Wunder!

Und - was Du auf jeden Fall machen solltest: Regelmäßig die Festplatte defragmentieren. Gerade Sims2 fördert stark die Fragmentierung.

In dem Zusammenhang: Das Tool von Microsoft ist nicht gerade erste Wahl. Und ein Programm, das Fehler behebt, wirkt auch wahre Wunder.

Ich selbst nehm zum Defragmentieren O&O Defrag und zur Fehlerbehebung und zur Optimierung die TuneUp-Utilities. Letztere sind sehr günstig und ihr Geld zehnmal wert. Und O&O Defrag ist ein wirklich geniales Defrag-Programm.

Aber es ist halt auch die Frage, ob Dir solche Programme das Geld wert sind. Das muß jeder für sich entscheiden.
__________________
"Unsere Unwissenheit ist unendlich, tragen wir einen Kubikmillimeter ab!
Wozu jetzt noch so klug sein wollen, wenn wir endlich ein klein wenig weniger dumm sein können!"
(Bertolt Brecht, Leben des Galilei)
aragorn21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2006, 01:35   #92
SUMSE
Member
 
Benutzerbild von SUMSE
 
Registriert seit: Apr 2005
Ort: Segimos Bay
Geschlecht: ?
Alter: 36
Zitat:
Zitat von aragorn21
@Sumse
So unrecht hat Andreas wirklich nicht. Natürlich - bei Grafikkarten tut sich jede Menge. Da eine neue reinzustecken bringt sicher jede Menge. Aber eine Standardkarte sollte ausreichen. Wenn sie 256 MB Speicher hat ist das sicher gut - aber manche Karten sind dadurch sogar langsamer.
Wow, mal wieder was gelernt. Ich dachte ja eigentlich, je mehr desto besser

Zitat:
Was Du auf jeden Fall machen solltest: Nicht benötigte Software löschen. Dadurch gewinnst Du nicht nur Platz auf der Festplatte - auch die Registry wird kleiner. Dadurch startet der PC flotter und Windows selbst ist nicht so träge. Das wirkt wahre Wunder!
Hmm, habe eigentlich nicht so viel Software. Und das, was ich habe, brauche ich definitiv.

Zitat:
Und - was Du auf jeden Fall machen solltest: Regelmäßig die Festplatte defragmentieren. Gerade Sims2 fördert stark die Fragmentierung.
Was heißt regelmässig? Ich mache das so ca. 1x pro Monat. Allerdings mit dem Windowzeug.
Zitat:
Ich selbst nehm zum Defragmentieren O&O Defrag und zur Fehlerbehebung und zur Optimierung die TuneUp-Utilities. Letztere sind sehr günstig und ihr Geld zehnmal wert. Und O&O Defrag ist ein wirklich geniales Defrag-Programm.
34,99 EUR ist ja nicht gerade günstig...
Aber bei mir ist das wirklich so, dass ich vor und nach dem defragmentieren keinerlei Unterschied festtellen kann beim Simsspielen

edit:
Ah, habs gefunden: Hab einen ADM Athlon (tm) XP 2000+
Und wenn das Mainbord noch Anschlüsse für SDRAM bietet, kann es ja nicht so dolle sein, oder?

Geändert von SUMSE (21.01.2006 um 01:44 Uhr)
SUMSE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2006, 03:25   #93
Andreas
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von Andreas
 
Registriert seit: Mai 2002
Ort: bei Bad Kreuznach
Geschlecht: m
Alter: 42
@SUMSE: Ok, ein Athlon 2000+ ist nicht mehr so taufrisch, aber die GeForce FX5900 und 1 GB RAM sollten eigentlich ausreichend sein. Leider sind Supermarkt-PCs oft nur schlecht aufrüstbar, wobei dann meistens ein neues Mainboard, ein neuer Prozessor, und in Deinem Fall vermutlich auch neuer Speicher und eine neue Grafikkarte fällig wird.

@Cathleen: Man verliert selbstverständlich nicht die Garantie, wenn man einen anderen als den "Boxed"-Standard-Kühler von AMD verwendet. Sofern der andere Kühler leistungsfähig genug ist und fachmännisch verbaut wird, ist die Kühlleistung in der Regel sogar besser, und meistens sind die Dinger auch noch leister als die Standard-Kühler. Für den Hausgebrauch reichen die zwar aus, aber gerade wenn man etwas mehr aus seinem PC herausholen will (z. B. durch übertakten - dabei verliert man dann natürlich die Garantie), ist man mit einem alternativen Modell besser beraten.
__________________
Andreas

SimCityPlaza - SimCityKurier - SimForum BAT Team
Andreas ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2006, 04:02   #94
SUMSE
Member
 
Benutzerbild von SUMSE
 
Registriert seit: Apr 2005
Ort: Segimos Bay
Geschlecht: ?
Alter: 36
Eben weil das Dingen nicht so dolle ist, wollte ich einen neuen PC kaufen.
Den habe ich - soweit es ging - mit RAM, Graikkarte und Netteil ausgerüstet gehabt (vorher war das Ruckeln kein Ruckeln, sondern eine Foltermethode - da ging nix), doch schon nach WCJ stieß der PC an seine Kapazitäten. Nach NL ruckelt er wieder extrem (nicht so wie am Anfang, aber schon nervig). Grafikeinstellungen runterschrauben oder DLS entfernen will ich nicht, denn ich will ja auch Spaß am Spiel haben...

Daher suche ich, wie gesagt, einen neuen PC. Die Vorschläge, die Du mir da unterbreiet hast, kosten zwar ca. 900,- (also rund 100,-mehr als Du geschätzt hast) aber scheinen noch recht vertretbar. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob die Grafikkarte so in Ordnung geht, denn Sims2 frisst schon arg viel. Ich glaube zum Erscheinungstermin wurden die Ansprüche an die PC-Leistung wie die von DOOM3 eingeschätzt... Von daher schätze ich mal, dass ich schon Richtung HighEnd gehen müsste, oder? Es ist mir nämlich wirklich sehr, sehr wichtig, das Spiel mal in voller Pracht zu spielen! Und ausserdem machen die ganzen AddOns das ja auch nicht gerade einfacher.

Sumse
SUMSE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2006, 04:19   #95
Andreas
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von Andreas
 
Registriert seit: Mai 2002
Ort: bei Bad Kreuznach
Geschlecht: m
Alter: 42
Ich kann's spieletechnisch natürlich nur von der SimCity-Seite aus einschätzen, aber ich denke, auch mit einem High-End-PC wirst Du irgendwann Probleme haben, das Spiel ruckelfrei zu spielen, wenn Du massenweise Downloads usw. hast. Bei SimCity ist es nämlich genauso - hat man sich erstmal an die 1 oder 1,5 GB an Downloads in den Plugin-Ordner geschaufelt, wartet man ewig, bis das Spiel gestartet ist, und auch sonst wird der Spielablauf eher zäh, weil die übervollen Menüs ewig brauchen, um aufzugehen, und nach jedem Zoomen oder Rotieren dauert es ewig, bis alle Texturen nachgeladen wurden. Da hilft eigentlich nur Maß halten und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, denn selbst ein High-End-Rechner mit 3,8 GHz-Prozessor und 2 GB RAM hat da ganz schön zu schlucken, weil schlicht und einfach die Festplatte nicht nachkommt - die wird in modernen PCs nämlich immer mehr zum Flaschenhals. Ich meine - wenn Du 1200 € hast, dann kaufe Dir halt einen schnelleren PC, aber ich bin der Meinung, daß das 'rausgeworfenes Geld ist, weil man sich mit noch mehr Downloads usw. über kurz oder lang wieder die gleichen Probleme einhandelt...
__________________
Andreas

SimCityPlaza - SimCityKurier - SimForum BAT Team
Andreas ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2006, 04:52   #96
SUMSE
Member
 
Benutzerbild von SUMSE
 
Registriert seit: Apr 2005
Ort: Segimos Bay
Geschlecht: ?
Alter: 36
Ist natürlich auch wieder wahr. Aber ich mache mir auch speziell Gedanken darum, ob der neue PC dann auch für die nächste Jährchen langt. Denn so gut wie sich das kommende AddOn anhört, will ich das - gierig wie ich bin - auch wieder haben. Langt die Rechnerleitung dafür - and für einige weitere AddOns - auch?

Denn wenn ich mir die Beiträge so manch ander Spieler so ansehe, fange ich an zu Zweifeln...
Zitat:
Zitat von Bastardkiller
Ich werd in einem Monat den perfekten Sims2 PC haben:
AMD Athlon64 X2 4800+
Asus a8n-Sli Premium
2gb DDR400
2x Geforce 7800GTX512mb
Creative X-Fi extreme Music
Allein die CPU kostet ja schon fast so viel wie der PC, den Du zusammengewürfelt hast.
Aber ich denke mal, dass Dein Vorschlag sich recht vernünftig anhört. Ich werde noch vielleicht einen schnellern Prozessor und eine bessere Grafikkarte nehmen - wohl aber nicht die, die ich am Anfang gewählt habe, denn knapp 500 Euro allein dafür sind dann doch arg viel für ein Spiel...
SUMSE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2006, 00:09   #97
Hoschi
Member
 
Registriert seit: Mär 2003
Ort: Freyburg
Geschlecht: m
Ich bräuchte auch mal ein wenig Hilfe.

Eine gute Freundin braucht einen neuen PC.
Sie nutzt ihn nur für das I-Net, ihr Sohn (10 Jahre alt) möchte ab und zu auch ein wenig spielen, nichts "großes", eher "leichte Kost", zur Zeit nur einfache Spiele ohne große Hardwareanforderungen.

Das System sollte aber so angelegt sein, daß es die nächsten 4 Jahre ohne Probleme übersteht und bei Bedarf (falls der Junge doch mehr Interesse zeigt) mit einem überschaubarem finanziellen Aufwand aufgerüstet werden kann.

Mein Favorit ist im Augenblick http://www.albotek.de/webshop/pd-167...?categoryId=19
eventuell noch durch ein DVD-Brenner ergänzt (ist aber nicht wirklich nötig).

Die Alternative wäre http://www.albotek.de/webshop/pd1113...m?categoryId=9

Lohnt sich der höhere Preis für den etwas besseren Prozessor, falls das System mal aufgerüstet werden soll?
Oder kennt jemand eventuell einen günstigeren Anbieter für neue Hardware?
Software wird keine gebraucht. Im Freundeskreis gibt es ausreichend freie und legale WIN-XP-Versionen (Linux wäre zu kompliziert), alles andere wird über Freeware und Open-Source-Software bzw. Zeitschriftenbeilagen abgedeckt.

Vielen Dank für eure Hilfe.
__________________
"was kostet deine rebellion ein handschlag oder ne million" IC FALKENBERG
"Ich mag mein Loch, deswegen habe ich es gebuddelt!" Becker
"Aus Sicht der Arbeitgeber ist jeder Lohn sittenwidrig." Urban Priol
Hoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2006, 00:22   #98
Entgleichen
Member
 
Benutzerbild von Entgleichen
 
Registriert seit: Nov 2004
Ort: im Eigentlichen
Geschlecht: m
Hallo,

Zitat:
falls das System mal aufgerüstet werden soll?
Und falls nicht? Und was ist in einigen Jahren - der Sockel 939 ist dann wohl auch Schnee von gestern.
Ich würde bei PCs jedenfalls nicht an die Zukunft denken, wenn ich nicht genau weiß, daß ich etwas in absehbarer Zeit brauchen werde. Denn wenn ich es dann vielleicht brauche, ist schon wieder was anderes aktuell, das ich dann lieber hätte.
Mein Rat: kaufe, was in absehbarer Zeit gebraucht wird, und nicht auf Vorrat, zumal Hardware einem drastischen Preisverfall ausgesetzt ist.
Entgleichen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2006, 00:37   #99
Andreas
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von Andreas
 
Registriert seit: Mai 2002
Ort: bei Bad Kreuznach
Geschlecht: m
Alter: 42
Ich gebe Entgleichen recht, das mit dem Aufrüsten ist so eine Sache. Natürlich sollte immer etwas Spielraum nach oben sein, um z. B. mehr RAM oder eine zweite Festplatte einzubauen, aber erfahrungsgemäß wird mit einem Prozessorupgrade fast immer auch eine neues Mainboard (und damit meistens auch neues RAM und eine neue Grafikkarte) fällig. Vorrangig sollte man also nach dem Preis-Leistungs-Verhältnis gehen, sprich der günstigste Preis pro MHz oder GB.

Die beiden Rechner, die Du ausgesucht hast, reichen für die üblichen Büro-, Schul- und Internetanwendungen sowie einfache Spiele auf jeden Fall völlig; lustigerweise ist im teureren Modell eine schwächere Grafikkarte eingebaut - sicher ein Tribut an das teurere Mainboard bzw. den Prozessor. Von daher würde ich eher sogar noch zum billigeren Modell greifen, denn für die genannten Aufgaben ist ein Athlon 64 3000+ fast schon überdimensioniert (oder wenigstens eine bessere Grafikkarte einbauen lassen, die Radeon 7000 hat ja doch schon ein paar Jährchen auf dem Buckel...).

Abstriche wirst Du sehr wahrscheinlich in Sachen Qualität machen müssen, die verwendeten Komponenten gehören eher zu den Billigmarken, das Gehäuse wird klapprig sein, und die Lüfter vermutlich relativ laut. Ich persönlich rate ja eher von solchen Komplettsystemen ab, aber vermutlich ist der finanzielle Aspekt auch ein Thema, und da wird man mit Selbstbau wohl nur wenig sparen können. Wie es mit Support usw. aussieht, kann ich natürlich nicht sagen, sofern man sich nicht selbst damit auskennt, ist der Gang zum Fachhändler "um die Ecke" logischerweise immer besser als ein Online-Shop.
__________________
Andreas

SimCityPlaza - SimCityKurier - SimForum BAT Team
Andreas ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2006, 21:50   #100
Hoschi
Member
 
Registriert seit: Mär 2003
Ort: Freyburg
Geschlecht: m
Ich danke euch.

Sie wird sich wahrscheinlich für das Sempron-System entscheiden.

Selbst ein System zusammen zu friemeln wäre natürlich am schönsten gewesen. Das ist aber leider zu teuer. Dafür hätte ich mich auch erst wieder mit der aktuellen Hardware vertraut machen müssen (bei Grafikkarten sehe ich überhaupt nicht mehr durch). Vor 2 oder 3 Jahren habe ich es aufgegeben in Sachen Hardware auf dem neuesten Stand zu sein.
Support gibt es per Telefon. Da habe ich mit ihr ganz gute Erfahrung gemacht


Ich träume ja immer noch davon mir irgendwann mal einen dezent leuchtenden PC in einem Plexiglas-Gehäuse zusammen zu schrauben.
__________________
"was kostet deine rebellion ein handschlag oder ne million" IC FALKENBERG
"Ich mag mein Loch, deswegen habe ich es gebuddelt!" Becker
"Aus Sicht der Arbeitgeber ist jeder Lohn sittenwidrig." Urban Priol
Hoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Lesezeichen
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001 - 2007 SimsZone.de
© 2007 - 2010 SimPlaza.de