Sim Forum

Werbung

Zurück   Sim Forum > Die Sims 1 > Die Sims 1: Allgemein

Werbung

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.11.2015, 20:38   #151
Dreamchaser
Member
 
Registriert seit: Aug 2004
Deine Geschichte gefällt mir ! Wo will Belphan denn hin? Wenn er kurz gewartet hätte,dann wäre ihm bewusst geworden dass er nicht so alleine mit seiner Meinung dasteht ! Gut dass Hemake ein Machtwort gesprochen hat!
Ich freue mich auf die Fortsetzung !
Dreamchaser ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 02.11.2015, 20:51   #152
Nuss
Member
 
Benutzerbild von Nuss
 
Registriert seit: Okt 2007


Dankö euch beiden
Ich bin doch grad wat verlegen

Zitat:
Zitat von Dreamchaser
Wo will Belphan denn hin?
Tja, das mein Herz, erfahren wir in Bälde. Also das heißt, ich weiß es ja schon *hehehe*

Zitat:
Zitat von Sonnyleinken
ich freue mich schon jetzt auf jede Fortsetzung wie Bolle!
Zitat:
Zitat von Dreamchaserleinken
Ich freue mich auf die Fortsetzung
Tja, da lässt sich ja was machen
Heute nicht mehr, weil ich muss mir noch kurz wat überlegen. Irgendwie hab ich einen Haken inner Rechnung, und ich weiß grad nicht wo

Gut, ich muss mir jetzt noch ein paar Sachen downloaden - danke Sonny - und dann werd ich heut sowieso nicht mehr alt.
Da das mit dem Weiberabend nicht geklappt hat, geh ich demonstrativ früh ins Bett *phö*

xoxo euer
Nüssken


EDIT

Mir ist gerade aufgefallen, dass ich bei der Vorstellung der Amaran vergessen habe dazuzuschreiben, wer welche Gaben besitzt. Deshalb werde ich das jetzt und hier nachholen, mit einem....

Das kleine Götter-Brevier

Hanelia
Geboren in der Morgendämmerung liegen ihre Kräfte im Wachsen, Gedeihen und in der Fruchtbarkeit. Ihr ist die Heilung mittels Arzneien aller Art.

Allgemein wird sie als Erdgöttin verehrt und ist die Patronin aller Erden-Tiere und der Elben.

Raquiel
Geboren bei Sonnenaufgang liegen seine Kräfte im Beginnen/Aufbrechen, in der Stärke und im Edelmut. Sein ist die Heilung mittels Gebet, Licht und Farbe.

Allgemein wird er als Sonnengott verehrt und ist der Patron aller Vögel und der Menschen.

Daru
Geboren in der Tagesmitte liegen seine Kräfte im Schaffen, in der Handwerkskunst und im Durchsetzungsvermögen. Sein ist die Heilung mittels Mineralien und deren Verarbeitungen in allen Formen.

Allgemein wird er als göttlicher Schmied verehrt.

Hemake
Geboren in der Abenddämmerung liegen ihre Kräfte in der Wandlung, im Kommen, Werden und Vergehen und der Veränderung. Ihr ist die Heilung mittels Magie, Seelenreisen und dergleichen mehr.

Allgemein wird sie als Göttin der Hexerei verehrt und ist die Patronin aller, die der Magie mächtig sind, jedoch auch das Ende solcher, die die Magie wider die Natur einsetzen.

Belphan
~*~ Coming Soon ~*~
Ich will ja nischt verraten
__________________

"Eine Hexenkönigin ist kein allmächtiges Wesen. Sie versteht es lediglich, mit Herausforderungen so umzugehen, dass sie sie meistern kann ohne daran zu zerbrechen"
Frau Eldarel, Hexenkönigin der Elfen des Silberwaldes

Geändert von Nuss (03.11.2015 um 00:51 Uhr)
Nuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2015, 21:27   #153
Nuss
Member
 
Benutzerbild von Nuss
 
Registriert seit: Okt 2007
Huhu,

hier nun ein Update von den Amaran.

Denkt dran: immer fleißig schreiben und mir Verbesserungsvorschläge posten, nech?

Also, dann beginnen wir doch gleich mit dem Teil 2 der neun Alter, diesmal auch mit Untertitel - ist mir spontan einer eingefallen


Kapitel 2,Teil 2: Die neun Alter der Arbeit
Die Erschaffung der ersten Welt



In dieser Zeit begann Raquiel, mit den ätherischen Stoffen zu experimentieren, die in der unendlichen Weite existierten. Er sammelte sie, führte Destillationen, Umwandlungen und andere Arten der Alchemie und der Magie durch, bis er die ersten vier Tränke schuf. Dazu schmiedete Daru einen weißen Kristall, der das Licht Rawas himmlischer Hallen einfing.




Beides wurde in der Ratshalle aufgebahrt und sie bündelten alle gemeinsam ihre Macht.



So wurde das erste sterbliche Wesen geboren. Es dauerte lange Zeit, in der es heranwuchs und gedieh.



Doch schließlich entsprang es seiner Krippe und erblickte das gleißende Licht der Amaran. Sie gaben ihr den Namen Ridwan und lehrten sie viel Wissen.

*schieb**schieb*

Doch als Ridwan in ihrer Neugierde die Hallen verließ und das Nichts betrat, loderte die Flamme des Todes an ihr empor und ihr kurzes Leben fand ein schnelles Ende.



Daraufhin versammelten sich die Amaran erneut und Hanelia trat vor.
„Geschwister, diese Hallen sind für Leben aller Art ungeeignet. Wir müssen einen Ort schaffen, an dem sich unsere Geschöpfe ausbreiten und ein eigenes Leben aufbauen können. Andernfalls werden wir an unserer Aufgabe scheitern!“


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~





Während all dieser Geschehnisse in den Hallen Rawas hatte sich Belphan sein eigenes Reich geschaffen. Doch da er ein Geschöpf der Mitternacht war, gelang es ihm nicht, einen leuchtenden, lichtvollen Ort zu schaffen und so wurde der Nacht ein Heim gebaut.



Als er den Tod Ridwans vernahm und davon, dass seine Geschwister Leben geschaffen hatten, machte er sich auf und nahm die Überreste dieses Wesens zu sich.



Er würde einen Weg finden, aus diesem verstorbenen Wesen ein neues zu schaffen. Daran gab es nichts zu zweifeln, zumal er ebenso mächtig war wie alle anderen Amaran, obgleich nicht so glänzend in seiner Erscheinung.

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~





Hemake erblickte in ihrem Spiegel eine Möglichkeit, wie ihre Idee einer Welt gelöst werden könnte.



Sie leitete Daru an, einen Kristall zu schmieden, der all ihre Hoffnung in sich trug.



Hemake nutzte die Worte, die sie empfangen hatte…




… und unweit Rawas Hallen entstand unter lautem Donnern, das die Hallen erzittern ließ, ein kleines Eiland. Es war ganz anders als alles Gewohnte. Es war stofflicher und gröber. Zudem wurde es von einem Stoff umgeben, der den Amaran fremd war. Die Berührung mit der blauen Substanz war für sie unangenehm, jedoch nicht schmerzhaft.



Sie betraten das so geschaffene Stück der Weite und besahen es. Sie waren sich nicht sicher, ob dies ihre Lösung sein sollte. Doch Hanelia war dieser Ort vertraut. Sie war die Herrin der Erde und im Gegensatz zu ihren Geschwistern war ihr Wesen offen für derartige Schwingungen.



Mit ihren Gedanken schuf sie das erste, pflanzliche Wesen und ihre Geschwister waren erstaunt ob der Macht Hanelias. Sie bündelten ihre Macht…



… und die Pflanze wuchs…



… und wuchs…



… und wuchs immer weiter….



… bis ein riesiges Gebilde vor ihnen Stand. Dies war die Frucht Hanelias und diese Frucht strömte unvergleichliche Macht aus. Die Erde erzitterte





, und in nur wenigen Lidschlägen wucherte überall weiteres Leben. Dicke Wolken breiteten sich aus von dem neu geschaffenen Gebilde, das die Sterblichen später Lebensbaum, oder auch den Baum Hanelias, nannten, und alles Leben erblühte.



Sie fanden sich erneut zusammen und berieten darüber, was nun der nächste Schritt sein sollte. Hanelia schlug vor, gleich vorzugehen wie zuletzt, doch dieses Mal auf der Erde, die sie zu Ehren ihrer Mutter Rahwaan nannten.


ENDE
Fortsetzung folgt gleich

So, da ich sehr motiviert bin, poste ich gleich noch ein Stück Geschichte. Habt aber bitte Geduld mit mir, es hat gut eine Stunde gedauert, dies hier zu gestalten. Und ich brauch jetzt eine kurze Pause

Wartet mir bitte bis um so 21:30-22:00 Uhr und et jeht weiter *versprochen*

Please hold the Line...
__________________

"Eine Hexenkönigin ist kein allmächtiges Wesen. Sie versteht es lediglich, mit Herausforderungen so umzugehen, dass sie sie meistern kann ohne daran zu zerbrechen"
Frau Eldarel, Hexenkönigin der Elfen des Silberwaldes

Geändert von Nuss (29.11.2015 um 22:19 Uhr)
Nuss ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 04.11.2015, 22:06   #154
Sonny101
Member
 
Benutzerbild von Sonny101
 
Registriert seit: Jun 2009
Ort: Rheinland
Alles gelöscht ..................................
__________________
Um ein tadeloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein!

Geändert von Sonny101 (28.09.2016 um 00:31 Uhr)
Sonny101 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 04.11.2015, 23:05   #155
Nuss
Member
 
Benutzerbild von Nuss
 
Registriert seit: Okt 2007
Sodale, jetzt gehts weiter. War eine etwas längere Pause.

Kapitel 2,Teil 3: Die neun Alter der Arbeit

Offenbarungen




Belphan hatte sein Werk begonnen. Alles war vorbereitet.
Er entwickelte seine eigene Magie und Sprache. Die Kristalle Belphans hatten mit denen Darus nichts gemein. Darus Schöpfungen waren rein, hell und wohl. Belphans hingegen waren gröber und weniger ätherisch.




Der von den übrigen abgewandte Amaran vollführte die Magie, die er dem Kristall einflößte…



… und das erste Wesen der Nacht wurde erschaffen. Ridwan, die in diesem Wesen wohl noch irgendwo lebte, war nun zu einem Dämon geworden. Es gelüstete ihr nach Blut und Mord, doch Belphan konnte sie zügeln.



Belphan befahl ihr die Wache seines Reiches. Nichts würde an ihr vorbeidringen können – jedenfalls nichts, was sterblich war.



Belphan reiste des Nachts nach Rahwaan, um zu sehen, was die Amaran geschaffen hatten.
Es rief Neid in ihm hervor. Es war fröhlich und hell und er sann darüber, wie er es zerstören konnte. Alles, was Raquiels Ton in sich trug, wollte er ohne Rest vernichten.



Die Sonne erhob sich, als wolle sie es schützen, doch Belphan erhob seine Macht und sprach Worte voller Hass und Groll in seiner eigenen Sprache, die nicht von Rawa stammte. Es war die Sprache seines dunklen Wesens.



Diesen Worten hatte das Eiland der Amaran nichts entgegenzusetzen. So starb das Zentrum dieser Welt und sogleich begann der Tod einzuziehen.



Eilends flüchtete er in sein Reich zurück.



Hanelia spürte, dass etwas Furchtbares geschehen war. Alles in ihr drehte sich und ihr wurde schwarz vor Augen.



Sie eilte über das Nichts hinweg, ungeachtet dessen, dass sie den Rat ohne Worte der Erklärung ließ.



Sie betrat Rahwaan und ihr Herz wurde schwer, als sie das Leid sah.

*schieb*

Unter ihren Füßen begann sich sogleich das Nichts auszubreiten. Es fraß sich in das Leben und tötete es langsam, beständig.



Hanelia versuchte Kraft ihrer Gaben den Schaden zu heilen, doch es schien fast so, als habe das Nichts selbst dieses Unheil gemacht.



Sie begann zu retten, was noch zu retten war. In ihrer Verzweiflung eilte sie umher und gab den Gewächsen Leben, doch es schien verloren.



Hemake kam zu ihr, als die Nacht hereinbrach und nahm ihre Schwester in die Arme.
„Wir werden Dir helfen, dieses Land zu beschützen. Bleibe Du nur hier und tu, was du tun kannst. Wir werden das tun, was wir können und die Ursache beheben. Bleib stark meine Schwester!“



Hemake eilte zu ihrem Spiegel, der ihr schon so viele Einsichten gewährte, dass ihre Weitsicht immens gewachsen war. Doch leider entging selbst ihr, was sich im Norden zutrug. Ihr Spiegel enthüllte nun, was ihr dunkler Bruder getan hatte.

*schieb*

Sie sah sein Reich und sie sah ihn selbst, wie er noch finsterere Dinge plante. Kummer fühlte sie da und sprach ein Stoßgebet an ihre Mutter.



Sie eilte zum Rat, denn Daru und Raquiel saßen noch immer da und warteten auf ihre Schwestern.
Hemake unterrichtete sie, was Belphan tat und rief sie auf, etwas zu unternehmen.
Die beiden Amaran erhoben sich energisch.
„Natürlich! Natürlich werden wir uns Belphans entledigen!“
„Nein!“ rief Hemake aus. „Wir dürfen ihn nicht töten. Hier her bringen werden wir ihn und ihn erneut in unserer Runde aufnehmen, auf dass er den Weg zurück findet zum Lichte unserer Mutter“

*schieb*



Hemake nutzte ihre Magie du teleportierte ihre Brüder in die Nähe Belphans Reich, ehe sie sich selbst dorthin brachte.





Sie erblickten Belphans Wesen und Raquiel wollte zum Schlag ausholen, doch Hemake stoppte ihn erneut.
„Bruder, was ist nur mit Dir? Macht Dein Zorn Dich derart blind, dass Du unser eigenes Geschöpf nicht siehst? Das ist Ridwan!“ bekümmert fügte sie hinzu: „oder zumindest das, was von ihr übriggeblieben ist“



So erhoben Raquiel und Hemake ihre Magie und begannen, dieses Wesen zu befreien. Daru hielt sich aus solcherlei Dingen meistens heraus.



Es dauerte lange, ehe Ridwan in die Knie ging und schließlich…



… ein Stein an ihrem Platz stehen blieb.
„Was ist das für eine Hexerei?!“ rief Daru aus.
„Das werden wir später ergründen. Jetzt lautet unsere Mission Belphan. Wir dürfen uns nicht ablenken lassen!“ beschied Raquiel.



Die beiden Amaran stürmten in den Hof des nächtlichen Reiches. Sogleich machte sich die Dunkelheit in ihnen breit und sie fühlten, wie ihre Lebenskraft zu schwinden begann. Sie beide waren dem Tage entsprungen und so bereitete ihr die Nacht gewisse Schwierigkeiten.



„Belphan! Was hast Du getan?!“ brüllte Raquiel seinen Bruder an.
„Ich habe lediglich das Leben zurückgerufen, welches ihr Achtungslos im Nichts dahinschweben ließet!“
„Wir haben für Ridwan ein eigenes Heim geschaffen, wir wollten sie ebenso zurückrufen wie Du! Nur hätten wir sie nicht als Schatten geschaffen!“
„Du hältst Dich für derart mächtig und überlegen. Hier in meinem Reich wäre es ein leichtes für mich, Dich zu bezwingen. Doch trotz unseres Zwistes weigere ich mich, Hand gegen unserer Mutters Kinder zu erheben.“



Mit diesen Worten verschwand er in glitzerndem Licht.



Hemake unterdessen begutachtete das dunkle Reich.
„Was siehst Du, Schwester?“
„Hier wurde äußerst dunkle Magie gewirkt. Ich spüre, wie sich große Macht durch diesen Kreis windet, doch ebenso die Furcht, die Kälte und die Hoffnungslosigkeit unseres Bruders. Er ist verzweifelt und einsam. Mit allen Mitteln versucht er, unsere gemeinsame Aufgabe zu lösen, doch ihm gelingen nur die dunkelsten Kreationen. Ich fürchte, wir haben ihn verloren“ endete sie ehrlich traurig.




„Dunkle Geschöpfe wie dieses hier?!“ rief Raquiel erzürnt aus. „Dieses Monster müssen wir beseitigen!“ Daru stimmte mit ein, doch Hemake hüllte sich in Schweigen.
Wehe uns allen, wenn sich Belphan seiner wirklichen Macht gewahr wird. Wehe uns allen, wenn er einen Weg findet, zu tun, was er sich wünscht. Wehe uns allen…, dachte Hemake traurig.



Die drei Amaran untersuchten das Quartier Belphans und fanden schreckliche Dinge.



„Hemake, was ist dies hier für ein Buch? Es trägt ein seltsames Zeichen“
„Nimm es mit in unser Heim. Ich besehe es mir dort“ sie betrachtete die Schmiede, die sich Belphan geschaffen hatte. Sie ist ident mit der Darus…, stellte sie fest. „Meine Brüder, wir gehen“
„Sollten wir nicht alles hier zerstören?“ wandte Daru ein.
„Natürlich. Doch dies überlasst mir“ beschied Raquiel.



Sie verriegelten den Zugang in das Nachtreich…



… und Raquiel ließ Kraft seiner Gaben überall in Belphans Heim Feuer auflodern, die sich gierig über alles hermachten.



Doch es entging ihnen allen drei, dass das mächtigste Artefakt Belphans erhalten geblieben war.

*schieb*



Hanelia unterdessen versuchte alles, um Rahwaan zu retten. Sie goss die Blumen, teleportierte sich von einem Eck ins nächste, hier und dort ließ sie ihre Gaben wirken, um die verdorrten Stellen zu heilen.



Schließlich reiste sie zurück in den Rat, wo sich Hemake, Daru und Raquiel eben eingefunden hatten und berieten, was der nächste Schritt sein sollte.



Hanelia kam tränenüberströmt und erschöpft in der Halle an, sodass Hemake sie als erstes in die Arme nahm.
„Steht es so schlimm um das irdene Reich?“ Hanelia nickte nur erschöpft.



In Hemake begann Zorn aufzublühen. Ungehalten trug sie Daru auf, erneut die beiden Kristalle zu schmieden, die Rahwaan und Ridwan schufen.



Als Hanelia fragte, was sie tun solle, wies Hemake sie zurück. „Deine Aufgabe soll es sein, neue Kraft zu tanken und Dich zu erholen. Deine Lebenskraft ist beinahe aufgebraucht! Wir brauchen Dich, Schwester!“



Raquiel trug sie auf, die vier Tränke erneut zu mischen.
Er und Daru wandten ein, dass sie diese Meisterwerke wohl nicht noch einmal zustande bringen würden.
„Versucht es!“ rief Hemake wütend aus. Ohne weitere Widerworte fügten sich die drei Amaran Hemakes Zorn.



So begannen sie erneut, die Reagenzien zu schaffen, die sie brauchten. Sie gaben alle ihr bestes, obschon sie alle drei erschöpft waren von der Jagd nach Belphan, trieb sie ihr Wunsch voran, Ridwan zu retten.


ENDE

Gleich zu beginn möchte ich erwähnen, dass ihr, wenn ihr Rechtschreibfehler etc. findet, sie gerne behalten dürft

Habe gerade gemerkt, dass ich wahnsinnig müde werde; da schleichen sich bei mir nur zu gerne Rechtschreibfehler usw ein. Falls ihr herbe Missstände findet, die mir beim Korrekturlesen entgangen sind, bitte sagt es. Ich bessere es gerne aus

Für alle Belphan-Fans:
Es kommt noch eine Wende, wie die genau aussieht, weiß ich auch noch nicht *schultern zuck* aber ich hab da so 'ne Idee

Viel Spaß hiermit und bis zum nächsten Mal

EDIT:
@Sonny, Danke für Dein Lob, und Ridwan ist, wie Du hier wahrscheinlich bereits gelesen hast, noch nicht verloren. Tja, was bei den Amaran nicht so alles geht *gg*

Achja, wusstet ihr, dass man nur 50 Grafiken verwenden darf?
Hatte schon befürchtet, ich muss ein Bild löschen, aber Smileys gehören auch dazu^^
__________________

"Eine Hexenkönigin ist kein allmächtiges Wesen. Sie versteht es lediglich, mit Herausforderungen so umzugehen, dass sie sie meistern kann ohne daran zu zerbrechen"
Frau Eldarel, Hexenkönigin der Elfen des Silberwaldes

Geändert von Nuss (29.11.2015 um 22:19 Uhr)
Nuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2015, 18:14   #156
Sonny101
Member
 
Benutzerbild von Sonny101
 
Registriert seit: Jun 2009
Ort: Rheinland
Alles gelöscht ..................................
__________________
Um ein tadeloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein!

Geändert von Sonny101 (28.09.2016 um 00:32 Uhr)
Sonny101 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 05.11.2015, 18:15   #157
Sonny101
Member
 
Benutzerbild von Sonny101
 
Registriert seit: Jun 2009
Ort: Rheinland
Alles gelöscht ..................................
__________________
Um ein tadeloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein!

Geändert von Sonny101 (28.09.2016 um 00:33 Uhr)
Sonny101 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 05.11.2015, 18:17   #158
Sonny101
Member
 
Benutzerbild von Sonny101
 
Registriert seit: Jun 2009
Ort: Rheinland
Alles gelöscht ..................................
__________________
Um ein tadeloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein!

Geändert von Sonny101 (28.09.2016 um 00:34 Uhr)
Sonny101 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 05.11.2015, 19:19   #159
Nuss
Member
 
Benutzerbild von Nuss
 
Registriert seit: Okt 2007
Huhu,


Wundervolle Fortsetzung

Was macht Sabana denn mit dem gemahlenen Korn?
Vielleicht ja afrikanisches Fladenbrot oder so
Und was sie wohl als nächstes für einen Zauber ausprobiert?

Der Garten sieht auch super aus und das Haus generell hat wirklich afrikanisches Flair!

*hach* ich liebe Deine Storys einfach, die sind sowat von toll, und die Spielideen setzt Du auch immer so fantastisch um

Wann gibts mehr? *g*
__________________

"Eine Hexenkönigin ist kein allmächtiges Wesen. Sie versteht es lediglich, mit Herausforderungen so umzugehen, dass sie sie meistern kann ohne daran zu zerbrechen"
Frau Eldarel, Hexenkönigin der Elfen des Silberwaldes
Nuss ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 05.11.2015, 19:40   #160
Sonny101
Member
 
Benutzerbild von Sonny101
 
Registriert seit: Jun 2009
Ort: Rheinland
Alles gelöscht ..................................
__________________
Um ein tadeloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein!

Geändert von Sonny101 (28.09.2016 um 00:34 Uhr)
Sonny101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2015, 22:55   #161
Nuss
Member
 
Benutzerbild von Nuss
 
Registriert seit: Okt 2007
Huhu,

also ich hab jetzt im ersten Teil mal die Links zu den anderen Teilen gepostet. Dann braucht man nicht immer alles durchzuscrollen und hat alles auf einen Blick. Aber das mach ich jetzt nicht bei jedem Post, nech?! Ich aktualisiere den ersten Post gerne immer wieder, aber ich füge nicht in jedem Teil die Inhaltsangabe ein, gelle?

Und bei den bisher geposteten Teilen hab ich auch die Kapitelnummer hinzugefügt. Damit das ein wenig übersichtlicher wird hier

Also dann, kommen wir zu Kapitel 2, Teil 4.


Kapitel 2,Teil 4: Die neun Alter der Arbeit
Der Fall der ersten Welt





In der Zeit, in der ihre Brüder die Ingredienzien schufen, denen es für die Rettung Ridwans und des irdenen Reiches bedurfte, untersuchte sie den Stein, der an der Stelle des finsteren Dämons zurückgeblieben war.
Es bereitete ihr Kopfzerbrechen. Sie fühlte den Schmerz und die dunkle Magie, die diesen Stein umgaben, doch die Schriftzeichen ließen sich einfach nicht entziffern.




Schließlich brachte ihr Daru noch das Buch, welches er im Hause Belphans gefunden hatte. Hemake sah das seltsame Siegel auf dem Buch und ihr fiel auf, dass das selbe Symbol auf dem Stein prangte.

*schieb*


Sie machte sich daran, das Buch zu lesen, doch sie brauchte oft den Rat ihres Spiegels, denn die Sprache, in der das Buch verfasst war, war ihr völlig fremd.
So konnte sie nach langer Zeit schließlich dem Buch das Wissen entnehmen. Und sie erschauderte von Seite zu Seite. Es stellte eine Art Tagebuch dar, jedoch mit unzähligen Formeln und einem Großteil Belphans Gedankengut.
Nach diesem Buch konnte sie auch den Stein Ridwans entziffern.




Sie berief den Rat ein. Hemake war angespannt.
„Geschwister, ich befürchte, es wird schwieriger als wir dachten, Ridwan zurückzuholen. Ein äußerst dunkler Zauber liegt auf dem Stein, in dem ihre Seele gefangen ist. Wir brauchen große Macht um unsere geliebte Tochter zurück zu rufen. Die Hoffnung mag klein sein, doch wir dürfen nicht aufgeben!“



Daru vollbrachte sein Meisterwerk der beiden Kristalle schließlich erneut und er war voll unbändiger Freude ob seiner Schöpfungen.
Und auch Raquiel gelang es, ähnliche Träne zu mischen wie zuletzt.




Abermals bahrten sie alles in der Ratshalle auf und fokussierten all ihre Macht. Überall stiegen Lichtsäulen empor und verkündeten die guten Absichten der Amaran.



Hemake sprach schließlich noch den Zauber, der dem Kristall Darus innewohnte.



Um den Stein sammelten sich unvorstellbare Mächte und die gesamte Halle wurde von einem Sirren erfüllt, das alsbald in den Ohren zu schmerzen begann.



Doch dies alles ließ den Stein unbeeindruckt. Er rührte sich nicht und gab die gebannte Seele auch nicht frei.



~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~





Unterdessen näherte sich Belphan erneut seinem Reich.



Er öffnete die Pforte und betrat sein Heim. Alles war erfüllt von Licht und es begann, sich in ihm auszubreiten. Doch er wehrte sich mit aller Kraft gegen das Licht der Amaran.



Er betrat sein Haus. Es störte ihn nicht sonderlich, dass alles zu Asche verbrannt war, solange nur sein Buch unbeschadet blieb.

*schieb*

Nachdem er sich sicher war, dass keine Seite fehlte, entledigte er sich kurzerhand der Asche mit einem passenden Spruch.



Hemake blickte in ihren Spiegel und sah das Zurückkehren ihres Bruders. Hoffnung flammte in ihr auf.



Und so machte sie sich auf den Weg nach Norden. Sie wollte ihren Bruder dazu bewegen, sich erneut dem Kreis der Amaran anzuschließen und sich der Dunkelheit zu entsagen. Auch hatte sie den Hintergedanken, dass nur er die Macht besitzen würde, das irdene Reich und Ridwan zu retten.

*schieb*

„Belphan, komm, reise mit mir zurück zu den Hallen Rawas, und hilf uns, Hanelias Werk zu retten. Nur Du besitzt das nötige Wissen, wie dies alles vollbracht werden kann.



Wir sind auch bereit, Dir Deine dunkle Magie und Deine Vergehen gegen Rawas Gesetzte zu vergeben"
„Ich leugne nicht, dass ich es mir wünschen würde, mit meinen Geschwistern neu zu beginnen“




„Ja, Bruder, komme mit mir!“
„Sprich Du zuerst mit Raquiel und vergewissere Dich bitte, dass er bereit ist, der Nacht einen Platz im Kreise der Amaran zu gewähren“ er seufzte. „Machst Du das für mich?“ sie nahm ihn in den Arm und meinte: „Ja, Bruder, wenn es Dein Wunsch ist, erneut mit uns Hand in Hand zu gehen, werde ich tun, was ich kann!“

*schieb*

Doch Belphan misstraute seiner Schwester und so belegte er sie, als sie ging, mit einem Zauber, der ihr, obschon sie die Beherrscherin der Magie war, entging.



Ebenso rief er einen Spiegel zu sich. Durch den Zauber offenbarte er ihm alles, was um Hemake geschah. Lediglich ihre Gedanken konnte er ihm nicht offenbaren, doch alles andere lag vor ihm wie ein offenes Buch.



~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~





Während all dem griff das Nichts immer fester um Rahwaan. Alles begann zu sterben und zu vertrocknen.



Auch Hanelias Zauber vermochte sich dem nicht zu erwehren.

*schieb*

Und schließlich bissen die Flammen des Todes zu und fraßen alles, mit Stock und Stein.



Bis schließlich selbst der schützende Schleier verschwunden war…



… und sich das Nichts des Landes vollends bemächtigte.

~*~ ENDE ~*~
Fortsetzung folgt in Bälde
__________________

"Eine Hexenkönigin ist kein allmächtiges Wesen. Sie versteht es lediglich, mit Herausforderungen so umzugehen, dass sie sie meistern kann ohne daran zu zerbrechen"
Frau Eldarel, Hexenkönigin der Elfen des Silberwaldes

Geändert von Nuss (29.11.2015 um 22:18 Uhr)
Nuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2015, 13:46   #162
Dreamchaser
Member
 
Registriert seit: Aug 2004
Nuss,Deine Geschichte wird immer spannender ! Schade dass die kleine Ridwan so früh sterben musste und erst noch im Feuer !

Rahwaan ist Dir wirklich gut gelungen,da werden sich die sterblichen Wesen sicher wohlfühlen ! Ich hoffe dass sie es schaffen vom Nichts fern zu bleiben!

Belphans Reich ist aber sehr düster,das lässt nichts Gutes ahnen ! Wieso nur hat er die süsse Ridwan in ein Monster verwandelt ! Dann will er Rahwaan zerstören - böser Belphan!

Die arme Hanelia tut mir leid wie sie versucht verzweifelt zu retten was noch zu retten ist!

Oh nein,die arme Ridwan ist zu einem Stein geworden,dem armen Wesen bleibt aber nichts erspart! Immerhin verschont Belphan seine Geschwister,das lässt hoffen dass er doch nicht abgrundböse ist!

Ich denke dass nur Belphan den Zauber der auf dem Stein liegt rückgängig machen kann . Gut dass Hemake versucht ihn wieder auf ihre Seite zu ziehen . Schade dass Rahwaan trotz aller Mühe zerstört wird,ich hoffe dass es den Amaran gelingt eine neue Welt zu schaffen und dass die kleine Ridwan irgendwann dort unbeschwert leben darf .

Zitat:
Zitat von Nuss
Gleich zu beginn möchte ich erwähnen, dass ihr, wenn ihr Rechtschreibfehler etc. findet, sie gerne behalten dürft


Sonny,Deine Sabana gefällt mir ! Sie scheint viel arbeiten zu müssen,ich nehme an alles kann sie nicht herbei zaubern . Da hat sie sich den Ausflug wirklich verdient ! Ich bin verwirrt,gibt es tatsächlich Korn und Mühle im Spiel oder ist das ein Download ?

Ich freue mich auf die Fortsetzungen eurer Geschichten !
Dreamchaser ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 06.11.2015, 14:24   #163
watersim44
Member
 
Registriert seit: Okt 2003
Ort: L. E.
Geschlecht: w
Alter: 42
Zufrieden toll gemacht

Nuss toll gemacht die letzte Story, wo ist die Mauer, zugebaute Tür, Baumstumpf, Kürbis her?
Ist der Kürbis so echt, das dieser auch wächst?

(Sonny noch offen - ins Gedächtnis ruf - Objektsuche:
Ja wie Nuss schon fragt, auch am Spiegel m. Buch
und der grünen Kugel interessiert. - noch offen

... Nuss das Kloster ist toll geworden, die Hängeleuchter (gefunden)

Sonny war der blaue Stuhl in einem Set, weißt du das noch?
VG Ws
__________________
Minime ws2headsSkins meine Kleider,Köpfe klick

Geändert von watersim44 (07.11.2015 um 10:24 Uhr)
watersim44 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2015, 14:25   #164
Sonny101
Member
 
Benutzerbild von Sonny101
 
Registriert seit: Jun 2009
Ort: Rheinland
Alles gelöscht ..................................
__________________
Um ein tadeloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein!

Geändert von Sonny101 (28.09.2016 um 00:35 Uhr)
Sonny101 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 06.11.2015, 16:12   #165
Nuss
Member
 
Benutzerbild von Nuss
 
Registriert seit: Okt 2007
Huhu,

moi danke Dreamchaser, für Dein Lob Und auch an Dich, Watersim, ein Dank für Dein Lob
Ich find das immer ganz spannend, wenn Du anfängst mit "was wird wohl, könnte, müsste als nächstes kommen...?"

Zitat:
Zitat von Dreamchaser
Immerhin verschont Belphan seine Geschwister,das lässt hoffen dass er doch nicht abgrundböse ist!
Nun ja, Belphan ist nicht abgrundböse, sondern eigentlich ja nur verwirrt, wie es die meisten bösen Wesen sind. Er versucht einfach, seinen Weg zu machen, ist dabei eben ein wenig vom rechten Pfade abgekommen.
Aber lass Dich überraschen, heute gibts ein Update, danach wird Pause gemacht - aber nicht lange; nur so lange, bis sich die Amaran erholt haben

Zitat:
Zitat von Sonny
Das Korn & die Mühle sind von Eisbär und bekommt man über CTO (oder war es Simblesse Oblige?), ist also ein Download.
Wenn frau sich da registriert hat, jibbets dat hier, hab das namentlich auch im Spiel

http://simblesseoblige.com/viewtopic...0869fee91b62f2

Zitat:
Zitat von Watersim
wo ist die Mauer, zugebaute Tür, Baumstumpf, Kürbis her?
Also bei der Mauer würd ich spontan Killersims meinen.
EDIT Ich bin auch so einer gekillter Sim http://www.biedersims.de/index_eng.html

Die Zugabeute Tür ist eigentlich ein keltischer Grabstein, den ich da zwegs Mangel an Ideen einfach reingesetzt habe Also das heißt ich hatte zuerst was anderes da stehen, doch da sind mir die Simse alle durchgekommen und Hanelia wäre bald verbrannt, als Raquiel Belphans Reich niedergebrannt hat
Die Simse sind ja so wahnsinnig schlau und rennen immer kreischend und Arme fuchtelnd um das Feuer herum. Das die nicht auf die Idee kommen, genau in die andere Richtung zu rennen

Der Baumstumpf muss ich schauen, glaube aber von Boboudoirblanc, und bitte welcher Kürbis?
__________________

"Eine Hexenkönigin ist kein allmächtiges Wesen. Sie versteht es lediglich, mit Herausforderungen so umzugehen, dass sie sie meistern kann ohne daran zu zerbrechen"
Frau Eldarel, Hexenkönigin der Elfen des Silberwaldes

Geändert von Nuss (06.11.2015 um 18:01 Uhr)
Nuss ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 06.11.2015, 18:41   #166
Nuss
Member
 
Benutzerbild von Nuss
 
Registriert seit: Okt 2007
So, neues von den Amaran jibbets nun.

Kapitel 2,Teil 5: Die neun Alter der Arbeit
Die Bannung Belphans und die Rast der Amaran




Hemake trat vor den Rat. Noch wusste niemand, dass Rahwaan nun nichts weiter als eine schwindende Erinnerung war.
Sie unterbreitete ihren Geschwistern, dass sie Belphan besuchte.
„Ich bitte Euch, meine geliebten Geschwister, lasst ihn uns wieder aufnehmen!“
„Nein!“ schrie Raquiel. „Du hast gesehen, was er Ridwan angetan hat und auch, was er mit unserer Welt machte. Ich verbiete es!“
„Doch Du, Bruder, hast nicht gesehen, was er noch tun wird!“ rief sie ihm entgegen. „Das habe ich hingegen durchaus gesehen! Es wird noch weit mehr Übel über uns kommen, sollte er sich seiner Macht gänzlich bewusst werden. Er ist nicht weiser als wir, doch mächtiger ist er! Zwischen zwei Tagen geboren bietet sich ihm alle Macht, die wir hier in dieser Halle zusammentragen können“
Unwissend, dass Belphan all dies hörte, berieten die Amaran drei Sonnenläufe darüber, wie sie nun entschieden.



Als sich der Rat entschlossen hatte, Hemakes Wunsch nachzukommen, reiste sie eilends nach Norden. Doch als sie das Haus Belphans betrat, traute sie ihren Augen kaum.
Sie erblickte sich selbst in seinem Spiegel, wie sie vor dem Rat stand und hörte, was sie sagte. Da wallte ein Zorn in ihr hoch, den zu beherrschen ihr unmöglich war.



In nur einem Lidschlag hatte sie ihren Zauberstab gezogen und verwandelte ihren Bruder in die erste Form, die ihr in den Sinn kam und die ihr passend erschien.



Ebenso schnell war sie zurück im Rat und berichtete, was geschehen war. Sie rief ihre Geschwister auf, Belphan endgültig das Handwerk zu legen und dem dunklen Reich ein Ende zu bereiten. Nun war selbst ihr, die sie ihn stets beschützen wollte, das Tun ihres Bruders zuwider.



So schufen sie Aris Màndir, einen Ort des ewigen Lichtes, mit einem Bannkreis in seiner Mitte.



In ebendiesen brachten sie Belphan. Das Urteil lautete:
„Belphan, der Du gegen das Gesetzt unserer Mutter Rawa verstoßen hast, wirst nun ein Alter lang an diesen Ort gebunden sein. Mögen Einsicht und Vernunft Deinen Wahnsinn heilen!“ verkündete Raquiel den Spruch, den der Rat gemeinsam ersann.



Nach dessen Gefangennahme kümmerte sich der Sonnengott um das dunkle Reich.



Er ließ überall Lichtsäulen emporsteigen.



Diese Lichtsäulen banden die Dunkelheit des Landes in schwarze Sphären.



Auch im Haus selbst wurde die Finsternis gebunden.



Aus dem Schattenreich wurde ein Ort des Lichtes. Die Amaran selbst waren erstaunt über die Helligkeit dieses einst so tristen Ortes.



Hemake war es, die die Sphären voll Dunkel sammelte…



... und in einen einzigen Orb bannte.

*schieb*

Als sie das schwarze Buch von seinem Stein nahm, zerbrach dieser in Stücke.



Um den Spiegel kümmerte sie sich ebenfalls. Sie kniete nieder und sprach Worte voll Liebe und Mitgefühl.

*schieb*

Bis der Spiegel in eine riesige Rauchsäule gehüllt wurde, und verschwand.



Den Orb, den die Amaran fürchteten, da er alle Finsternis eines gesamten Landes in sich trug, setzten sie auf einen Altar, der seit diesem Tage in der unendlichen Weite schwebt und nie gefunden wurde.

Doch nach all diesem Tun, der Erschaffung Rahwaans, die Geburt Ridwans, der Kampf gegen Bephan,… die in nur drei Altern vollbracht wurden, waren die Amaran erschöpft. Ihre Lebenskraft begann zu schwinden und ihre Kräfte waren beinahe aufgebraucht. So begannen sie Vorkehrungen zu treffen, um eine Weile rasten zu können.

*schieb*

So zogen sie sich selbst zurück und hüllten sich je in einen Kokon, der die Farben ihres Geburtskristalles trug.



Doch Belphan siechte in Aris Màndir und verwandelte sich schließlich in den Kristall zurück, aus dem er geboren wurde. So reifte er nun heran, Gedankenlos, Ziellos.
Die Amaran hofften, ihr Bruder würde als Neugeborener mehr Weisheit besitzen.

So vergingen die Sonnenläufe und dieses Alter endete, während ein neues begann.

~*~ ENDE ~*~
__________________

"Eine Hexenkönigin ist kein allmächtiges Wesen. Sie versteht es lediglich, mit Herausforderungen so umzugehen, dass sie sie meistern kann ohne daran zu zerbrechen"
Frau Eldarel, Hexenkönigin der Elfen des Silberwaldes

Geändert von Nuss (29.11.2015 um 22:18 Uhr)
Nuss ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 06.11.2015, 20:01   #167
Sonny101
Member
 
Benutzerbild von Sonny101
 
Registriert seit: Jun 2009
Ort: Rheinland
Alles gelöscht ..................................
__________________
Um ein tadeloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein!

Geändert von Sonny101 (28.09.2016 um 00:35 Uhr)
Sonny101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2015, 21:05   #168
Sonny101
Member
 
Benutzerbild von Sonny101
 
Registriert seit: Jun 2009
Ort: Rheinland
Alles gelöscht ..................................
__________________
Um ein tadeloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein!

Geändert von Sonny101 (28.09.2016 um 00:35 Uhr)
Sonny101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2015, 10:22   #169
watersim44
Member
 
Registriert seit: Okt 2003
Ort: L. E.
Geschlecht: w
Alter: 42
Achtung Objektsuche noch offen

Sonny ich habe hier gestern 13:24 was geschrieben,
hast du das übersehen ?!

Nicht das mit dem blauen Stuhl... der war von TSR.
Ich weiß, ich wollte nur wissen ob im Set oder solo.

Ich komme aktuell nicht zum Hausbau oder Geschichten erzählen.

VG ws
__________________
Minime ws2headsSkins meine Kleider,Köpfe klick

Geändert von watersim44 (07.11.2015 um 10:27 Uhr)
watersim44 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2015, 14:17   #170
Nuss
Member
 
Benutzerbild von Nuss
 
Registriert seit: Okt 2007
Huhu,

Zitat:
Zitat von Watersim
Sonny ich habe hier gestern 13:24 was geschrieben,
hast du das übersehen ?
Nein, hat sie nicht:

Zitat:
Zitat von Sonny
Zitat:
Zitat von Watersim
Sonny war der blaue Stuhl in einem Set, weißt du das noch?
VG Ws
Die Frage hatte ich Dir schon beantwortet ws - wer nicht regelmäßig mitliest, muß halt nachlesen
Sessel in Blau, Weiß & Beige von Raveena, Sims Ressource ...


Zitat:
Zitat von Watersim
Ich komme aktuell nicht zum Hausbau oder Geschichten erzählen.
Das macht doch nischt. Hauptsache es gibt dann mal wieder News von Dir

xoxo

EDIT

Zitat:
Zitat von Sonny101 Beitrag anzeigen
@Nüssken: Super!!!
Habe es mir erst gerade in Ruhe durchlesen können ....
Das hatte ich ganz überlesen

Danke für Dein Lob. Habe schon wieder einige Ideen, wie es weiter geht
Ich werde versuchen, bei dem Stil zu bleiben, auch wenn ich das Gefühl habe, dass ich zwegs Mangel an Ideen irgendwie meinem bisherigen Stil nicht mehr gerecht werde. Das letzte Update... damit bin ich nicht zufrieden, aber man kann ja mit neuem Willen weitermachen
__________________

"Eine Hexenkönigin ist kein allmächtiges Wesen. Sie versteht es lediglich, mit Herausforderungen so umzugehen, dass sie sie meistern kann ohne daran zu zerbrechen"
Frau Eldarel, Hexenkönigin der Elfen des Silberwaldes

Geändert von Nuss (07.11.2015 um 16:23 Uhr)
Nuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2015, 00:59   #171
Sonny101
Member
 
Benutzerbild von Sonny101
 
Registriert seit: Jun 2009
Ort: Rheinland
Alles gelöscht ..................................
__________________
Um ein tadeloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein!

Geändert von Sonny101 (28.09.2016 um 00:36 Uhr)
Sonny101 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 08.11.2015, 11:46   #172
watersim44
Member
 
Registriert seit: Okt 2003
Ort: L. E.
Geschlecht: w
Alter: 42
Erleuchtung Objekte / Vorschlag

Zitat:
Zitat von Watersim
Sonny ich habe hier gestern 13:24 was geschrieben,
hast du das übersehen ?


Nuss: Nein, hat sie nicht:

... es ging nicht nur um die Frage des TSR-Stuhls,
sondern um ..."Ja wie Nuss schon fragt, auch am Spiegel m. Buch
und der grünen Kugel interessiert. -noch offen"

gelesen ja, unvollständige Antwort
Ich wollte es gestern erst noch schreiben, aber dachte mir es wird schon gelesen. Kann auch mal passieren...
oder weißt du (Nuss) wo es die Dinge gibt?

Ich habe schon nachgedacht, ob es günstig wäre hier der Thread für die Ideen und Häuser und einem mit der dazugehörigen Objektsuche separat zu erstellen, zwecks Übersichtlichkeit.
Was sagt ihr dazu?
Sonny nette Bilder.
VG ws
__________________
Minime ws2headsSkins meine Kleider,Köpfe klick
watersim44 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2015, 12:35   #173
Sonny101
Member
 
Benutzerbild von Sonny101
 
Registriert seit: Jun 2009
Ort: Rheinland
Alles gelöscht ..................................
__________________
Um ein tadeloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein!

Geändert von Sonny101 (28.09.2016 um 00:36 Uhr)
Sonny101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2015, 14:33   #174
Nuss
Member
 
Benutzerbild von Nuss
 
Registriert seit: Okt 2007
Huhu,

Sonny, mal wieder ein großes Lob von mir!
Du könntest doch noch Innenarchitektin werden
Bin auch schon gespannt darauf, welche Zauber Sabana als nächstes entdeckt
Es bleibt interessant

Zitat:
Zitat von Watersim
oder weißt du (Nuss) wo es die Dinge gibt?
Ich hatte den Spiegel mal - war ja im Silberhain über dem Buch der schwarzen Künste - aber durch den PC wechsel ist er mir abhanden gekommen und ich weiß nicht mehr, wo ich den her hatte. Die Seite hatte ich da erst kurz davor gefunden und deswegen weiß ich auch nicht mehr, wie die ausgesehen hat geschweige denn wie sie hieß
Tja, muss es eben ohne den Spiegel gehen, nur leider kann ich Dir bei der Suche nicht weiterhelfen, Watersimchen

Zitat:
Zitat von Watersim
Ich habe schon nachgedacht, ob es günstig wäre hier der Thread für die Ideen und Häuser und einem mit der dazugehörigen Objektsuche separat zu erstellen, zwecks Übersichtlichkeit.
Was sagt ihr dazu?
Also ich muss ehrlich sagen, das fände ich unsinnig. Ich finde, es gehört zu einem Projekt-Fred dazu, fragen zu können. Auch finde ich, dass es genau so übersichtlicher ist und auch bleibt, weil alles in einem Fred besprochen werden kann
Das zumindest ist meine persönliche Meinung dazu

So, weiterhin einen schönen Tag euch allen

xoxo euer
Nüssken
__________________

"Eine Hexenkönigin ist kein allmächtiges Wesen. Sie versteht es lediglich, mit Herausforderungen so umzugehen, dass sie sie meistern kann ohne daran zu zerbrechen"
Frau Eldarel, Hexenkönigin der Elfen des Silberwaldes
Nuss ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 08.11.2015, 15:19   #175
Sonny101
Member
 
Benutzerbild von Sonny101
 
Registriert seit: Jun 2009
Ort: Rheinland
Alles gelöscht ..................................
__________________
Um ein tadeloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein!

Geändert von Sonny101 (28.09.2016 um 00:37 Uhr)
Sonny101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2015, 15:53   #176
Nuss
Member
 
Benutzerbild von Nuss
 
Registriert seit: Okt 2007
Huhu,

Zitat:
Zitat von Sonny
"Frau Sonny, was haben Sie an Qualifikation vorzuweisen?" "Nun, ich habe im vorigen Leben sehr viel Sims1 gespielt und die Häuser eingerichtet!"
Könntest ja sagen, dass Du viele Jahre Berufserfahrung mit einem virtuellen Einrichtungs-Programm hast
Würde ja im Grunde auch stimmen. Virtuell ist es und einrichten tuste da ja auch
__________________

"Eine Hexenkönigin ist kein allmächtiges Wesen. Sie versteht es lediglich, mit Herausforderungen so umzugehen, dass sie sie meistern kann ohne daran zu zerbrechen"
Frau Eldarel, Hexenkönigin der Elfen des Silberwaldes
Nuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2015, 22:37   #177
watersim44
Member
 
Registriert seit: Okt 2003
Ort: L. E.
Geschlecht: w
Alter: 42
Hallo,
es war doch eine Objektsuche von der Nuss und nicht
von Sonny. Sorry ich bin verwirrt.
das wäre ein Missverständniss weniger gewesen.

Zitat:
Zitat von Nuss Beitrag anzeigen
Huhu,
...
Utensilien und ein kleines Bücherregal sowie einige Instrumente erweitert. Auch ist der Alchemie-Tisch neu, mit welchem Frau Eldarel einzigartige und teils auch exotische Kreationen braut.



xoxo
__________________
Minime ws2headsSkins meine Kleider,Köpfe klick
watersim44 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 11.11.2015, 10:31   #178
Nuss
Member
 
Benutzerbild von Nuss
 
Registriert seit: Okt 2007
Huhu,

wie gesagt, der Spiegel ist, oder eher war, aus meinem Sammelsurium, aber durch den Laptop-Wechsel hab ich ihn verloren.

Deshalb hatte ich ihn und such ihn auch wieder

xoxo
Nüssken
__________________

"Eine Hexenkönigin ist kein allmächtiges Wesen. Sie versteht es lediglich, mit Herausforderungen so umzugehen, dass sie sie meistern kann ohne daran zu zerbrechen"
Frau Eldarel, Hexenkönigin der Elfen des Silberwaldes
Nuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2015, 21:05   #179
Sonny101
Member
 
Benutzerbild von Sonny101
 
Registriert seit: Jun 2009
Ort: Rheinland
Alles gelöscht ..................................
__________________
Um ein tadeloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein!

Geändert von Sonny101 (28.09.2016 um 00:38 Uhr)
Sonny101 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 11.11.2015, 21:07   #180
Sonny101
Member
 
Benutzerbild von Sonny101
 
Registriert seit: Jun 2009
Ort: Rheinland
Alles gelöscht ..................................
__________________
Um ein tadeloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein!

Geändert von Sonny101 (28.09.2016 um 00:39 Uhr)
Sonny101 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 11.11.2015, 21:09   #181
Sonny101
Member
 
Benutzerbild von Sonny101
 
Registriert seit: Jun 2009
Ort: Rheinland
Alles gelöscht ..................................
__________________
Um ein tadeloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein!

Geändert von Sonny101 (28.09.2016 um 00:39 Uhr)
Sonny101 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 12.11.2015, 11:59   #182
Ballenyblau
Member
 
Registriert seit: Jul 2004
Ort: Berlin iss nich weit
Geschlecht: w
Alter: 45
Ich muss da jetzt mal was los werden....Alsooooo....ich finde eure Bildergeschichten so klasse...ich bewundere eure Ideen.

Bitte weiter machen...ich liebe es .
__________________

Ballenyblau ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 12.11.2015, 12:18   #183
Nuss
Member
 
Benutzerbild von Nuss
 
Registriert seit: Okt 2007
Huhu,

Sonny, das Update ist Dir mal wieder super gelungen!
Ich liebe einfach Deinen Einrichtungsstil, der ist echt super

Was wohl Sabana als nächstest entdeckt?

Bin schon gespannt

Weiter so!!
__________________

"Eine Hexenkönigin ist kein allmächtiges Wesen. Sie versteht es lediglich, mit Herausforderungen so umzugehen, dass sie sie meistern kann ohne daran zu zerbrechen"
Frau Eldarel, Hexenkönigin der Elfen des Silberwaldes
Nuss ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 12.11.2015, 14:23   #184
Sonny101
Member
 
Benutzerbild von Sonny101
 
Registriert seit: Jun 2009
Ort: Rheinland
Alles gelöscht ..................................
__________________
Um ein tadeloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein!

Geändert von Sonny101 (28.09.2016 um 00:40 Uhr)
Sonny101 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 15.11.2015, 17:02   #185
Sonny101
Member
 
Benutzerbild von Sonny101
 
Registriert seit: Jun 2009
Ort: Rheinland
Alles gelöscht ..................................
__________________
Um ein tadeloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein!

Geändert von Sonny101 (28.09.2016 um 00:41 Uhr)
Sonny101 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:

Werbung
Alt 15.11.2015, 17:04   #186
Sonny101
Member
 
Benutzerbild von Sonny101
 
Registriert seit: Jun 2009
Ort: Rheinland
Alles gelöscht ..................................
__________________
Um ein tadeloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein!

Geändert von Sonny101 (28.09.2016 um 00:42 Uhr)
Sonny101 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 15.11.2015, 17:06   #187
Sonny101
Member
 
Benutzerbild von Sonny101
 
Registriert seit: Jun 2009
Ort: Rheinland
Alles gelöscht ..................................

Geändert von Sonny101 (28.09.2016 um 00:43 Uhr)
Sonny101 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 15.11.2015, 17:08   #188
Sonny101
Member
 
Benutzerbild von Sonny101
 
Registriert seit: Jun 2009
Ort: Rheinland
Alles gelöscht ..................................
__________________
Um ein tadeloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein!

Geändert von Sonny101 (28.09.2016 um 00:43 Uhr)
Sonny101 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 15.11.2015, 17:11   #189
Sonny101
Member
 
Benutzerbild von Sonny101
 
Registriert seit: Jun 2009
Ort: Rheinland
Alles gelöscht ..................................
__________________
Um ein tadeloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein!

Geändert von Sonny101 (28.09.2016 um 00:44 Uhr)
Sonny101 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 15.11.2015, 18:00   #190
Nuss
Member
 
Benutzerbild von Nuss
 
Registriert seit: Okt 2007
Huhu,

boa Sonnyleinken, das ist ja ein super Update
Das bringt mich doch glatt auf andere Gedanken *froi* Und ich bekomm auch grad wieder lust, selbst das Spiel anzuwerfen, das ist auch schon wieder ein paar Tage her, dass ich da die Muse zu hatte - obschon ich im Kopp immer an der Story dran bin

Spoiler! Zum Lesen bitte markieren:
Ich glaube auch, dass ich Gustave gefunden habe - ist es die Maus auf dem Käsestück? =)

Weiter so

xoxo
Nüssken

EDITH:
Ich hab einen Spoiler eingebaut; besser?
__________________

"Eine Hexenkönigin ist kein allmächtiges Wesen. Sie versteht es lediglich, mit Herausforderungen so umzugehen, dass sie sie meistern kann ohne daran zu zerbrechen"
Frau Eldarel, Hexenkönigin der Elfen des Silberwaldes

Geändert von Nuss (15.11.2015 um 18:27 Uhr)
Nuss ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 15.11.2015, 18:16   #191
Sonny101
Member
 
Benutzerbild von Sonny101
 
Registriert seit: Jun 2009
Ort: Rheinland
Alles gelöscht ..................................
__________________
Um ein tadeloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein!

Geändert von Sonny101 (28.09.2016 um 00:45 Uhr)
Sonny101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2015, 18:28   #192
Dreamchaser
Member
 
Registriert seit: Aug 2004
@Sonny,schöne Bilder,Marie hat ihre Burg toll eingerichtet ! Also ich würde wie unsere Nuss darauf tippen dass der Onkel die Maus ist . Nimmt mich wunder was Marie mit Fiona (ausser über Wetter und Pizza) zu besprechen hat .

Ich freue mich auf mehr !

Ach Nuss,mir fällt gerade ein dass ich Deine letzte Geschichte noch nicht kommentiert habe ! Hole ich aber noch nach - versprochen !
Dreamchaser ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 15.11.2015, 19:44   #193
Nuss
Member
 
Benutzerbild von Nuss
 
Registriert seit: Okt 2007
Zitat:
Zitat von Dreamchaser Beitrag anzeigen
Ach Nuss,mir fällt gerade ein dass ich Deine letzte Geschichte noch nicht kommentiert habe ! Hole ich aber noch nach - versprochen !
Och dat is doch überhaupt kein Problem
Lass Dich nicht stressen, läuft ja nich davon - und ich auch net... wobei, kommt drauf an was Du schreibst

Nee, ich bleibe euch auf alle Fälle erhalten
Hab nicht vor, demnächst zu verschwindibussen
__________________

"Eine Hexenkönigin ist kein allmächtiges Wesen. Sie versteht es lediglich, mit Herausforderungen so umzugehen, dass sie sie meistern kann ohne daran zu zerbrechen"
Frau Eldarel, Hexenkönigin der Elfen des Silberwaldes
Nuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2015, 20:17   #194
Sonny101
Member
 
Benutzerbild von Sonny101
 
Registriert seit: Jun 2009
Ort: Rheinland
Alles gelöscht ..................................
__________________
Um ein tadeloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein!

Geändert von Sonny101 (28.09.2016 um 00:45 Uhr)
Sonny101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2015, 20:29   #195
Dreamchaser
Member
 
Registriert seit: Aug 2004
Zitat:
Zitat von Nuss Beitrag anzeigen
Lass Dich nicht stressen, läuft ja nich davon - und ich auch net... wobei, kommt drauf an was Du schreibst
Nur Positives,Du weisst ja dass ich Deine Geschichte mag !

Zitat:
Zitat von Nuss Beitrag anzeigen
Nee, ich bleibe euch auf alle Fälle erhalten
Hab nicht vor, demnächst zu verschwindibussen
Das will ich doch stark hoffen !


Zitat:
Zitat von Sonny
DAS würdest Du wohl gerne wissen?!
Na klar !
Dreamchaser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2015, 03:20   #196
Sonny101
Member
 
Benutzerbild von Sonny101
 
Registriert seit: Jun 2009
Ort: Rheinland
Alles gelöscht ..................................
__________________
Um ein tadeloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein!

Geändert von Sonny101 (28.09.2016 um 00:46 Uhr)
Sonny101 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 17.11.2015, 03:22   #197
Sonny101
Member
 
Benutzerbild von Sonny101
 
Registriert seit: Jun 2009
Ort: Rheinland
Alles gelöscht ..................................
__________________
Um ein tadeloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein!

Geändert von Sonny101 (28.09.2016 um 00:47 Uhr)
Sonny101 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 17.11.2015, 09:12   #198
Nuss
Member
 
Benutzerbild von Nuss
 
Registriert seit: Okt 2007
Uhhh Sonnyleinken, klasse Spielidee

Clara sieht ja super aus Und man erkennt gleich ihre magischen Adern *gg*
Vorallem die Idee, das Geld in das Kleid einzunähen, einfach nur genial

Mal ne DL frage:
Beim Gemüsegarten hast Du so Gewächse, die kannte ich gar nicht. Also die, die an der Kletterhilfe da hochwachsen.
Was ist das?

Wirklich wieder TOP Sonnyleinken
__________________

"Eine Hexenkönigin ist kein allmächtiges Wesen. Sie versteht es lediglich, mit Herausforderungen so umzugehen, dass sie sie meistern kann ohne daran zu zerbrechen"
Frau Eldarel, Hexenkönigin der Elfen des Silberwaldes
Nuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2015, 11:41   #199
Sonny101
Member
 
Benutzerbild von Sonny101
 
Registriert seit: Jun 2009
Ort: Rheinland
Alles gelöscht ..................................
__________________
Um ein tadeloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein!

Geändert von Sonny101 (28.09.2016 um 00:47 Uhr)
Sonny101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2015, 14:30   #200
Nuss
Member
 
Benutzerbild von Nuss
 
Registriert seit: Okt 2007
Mahlzeit meine Herzkens

Jetzt jibbets von mir mal wieder eine Story. Leider nicht von den Amaran, denn wie bereits im Quassel-Fred geschildert, fehlen mir momentan Ideen für Text... Bildschn hätte ich ja einige, aber ich bekomme einfach keine gute Geschichte hin

In diesem Sinne viel Spaß beim lesen

Von daher erzähle ich euch heute mal von Walentina Effenberg.
Sie ist eine mächtige Hexe aus einem bedeutenden Geschlecht! Die Magie ist ihr förmlich in die Wiege gelegt worden und sie zaubert schon seit ihrer frühesten Kindheit, hat also schon beträchtliche Erfahrung - nichts desto trotz hat auch sie noch sehr viel zu lernen, immerhin ist die Magie eine Wissenschaft für sich, die man wirklich von Grund auf erlernen muss und da darf natürlich auch nicht geschludert werden!

Walentina Effenberg



Das ist der Zauberturm von Walentina. Er steht bereits seit beinahe drei Jahrhunderten und befindet sich seit jeher in Familienbesitz.
Natürlich tragen auch die vermählten Frauen den Namen Effenberg - wo kämen wir denn da hin, wenn eine Effenberg plötzlich Schulz heißen würde?!!

*schüüb*
*schööb*

Der Turm der Effenbergs ist von einem Wald umgeben.
Durch einen schrecklichen Unfall wurden weite Teile des Anwesens von einer Dürre befallen. Durch Walentinas aufopfernde Arbeit konnte sie immerhin die Bäume erhalten. An der Wiese arbeitet sie noch.
Durch den experimentellen Unfall Walentinas Eltern, wurde bis auf Walentina selbst, die gerade die Schule besuchte, das gesamte Geschlecht der Effenbergs ausgelöscht.
Tja, man sollte den Gartenglück-Zauber eben mit Goldfaden herstellen und nicht aus spartechnischen Gründen Baumwolle verwenden, merkt euch das!



Im Obergeschoss befindet sich das Schlafgemach und das Zauberzimmer von Walentina. Sie ließ einige Mauern einreißen, um mehr Platz für ihre Experimente zu haben. Zuvor waren hier drei Zimmer zu finden.



Im Untergeschoss befindet sich der Wohnbereich es Turms. in der Mitte zwischen den Treppen befindet sich das schlichte Badezimmer.
Die übrigen Bereiche sind schön aufgeteilt um die Treppen herum.



Und was wäre ein Zauberturm ohne Artefakte?
Man siehts hier nicht gut, doch der Esstisch schwebt über dem Boden.
Und die Kristallkugel bedarf wohl keiner weiteren Erklärungen. Hex' braucht sowas eben!



Und hier haben wir die Dame des Hauses, die Herrin des Turms.
Sie liebt die bildenden Künste sehr und verbringt sehr viel Zeit vor der Staffelei - immerhin auch ein erträgliches Geschäft will ich meinen.



Um den Gemüsegarten kümmern sich die Gartengnome in Workaholic-Manier. Ist ja auch nötig bei den üppigen Gartenanlagen um den gesamten Turm!



Und da Hex' die Naturgewalten als tatkräftige Unterstützung braucht, werden natürlich auch die Sabbate rituell abgehalten. Frau kann ja jede Hilfe brauchen wenn es um den Erhalt des Erbes geht!



Da Walentina unter argen Schlafstörungen leidet und wenn sie mal schlafen könnte, früh aufstehen muss - so ein Turm gibt ja viel Arbeit, gell! - wird die Kaffeemaschine viel gebraucht. Hoffen wir, dass sie noch ganz lange den Dienst macht, sonst wird Walentina wohl ohnmächtig zwischen der ganzen Arbeit liegen und von den Gartengnomen gegossen. Könnte ja noch wachsen das faule Unkraut.


*Schieb*

Nach dem flüssigen Energieschub nutzt frau gerne mal eine Verschnaufpause um der Zukunft ein Schnippchen zu schlagen.
Soso, frau soll also aktiver werden - was war sie denn bisher? Eine faule, gammelnde Gurke?!?!



Naja, ein Bild verkauft und ein Trainingsgelände angeschafft, dann könnte das ja noch klappen.




Nach der anstrengenden Sassion mit dem Degen wird schnell noch geerntet. Soll ja nicht an den Ähren verfaulen das zeug - reicht ja eine faule Besitzerin.



Damit es irgendwann einmal frische Kuchen im Hause Effenberg gibt, wird das Korn gemahlen - verkaufen rentiert sich natürlich noch nicht. Walentina ist in der Kochkunst nicht sonderlich versiert...



Da Walentina mit den ganzen Aufgaben zu nicht mehr viel kommt, holt sie sich Hilfe von der lieben Bonehilda. Die macht das ja gerne für ihre liebe Freundin. Hatte das kleine Mädel ja schon im Arm, als sie noch in den Windeln saß.

*schieb*

Die Rechnungen türmen sich bereits auf sämtlichen Ablagen im Haus.



Das ganze mal drei und das Budget ist aufgebraucht.
Tja, niemand hat behauptet, das ein Turm billig im Unterhalt ist!



Und da Walentina sehr gerne experimentiert, versucht sie sich auch an der mittlerweile vollends verstaubten Steinmetzbank.



Ihr gefällt das Ergebnis wohl nicht?
Naja, etwas üben, dann klappt das sicher irgendwann.



Nun kommt erstmal die Mission am leeren Magen, ehe irgendetwas anderes erledigt wird.
Verhungert macht sich die Arbeit schließlich auch nicht!



Um die Haushaltskasse zu bereichern wird ein Bild gemalt. Dieses ist ein Wunsch von einer anderen Magierin - versucht sich wohl in der Bildmagie oder irgendsowas...man weiß es nicht. Hauptsache die Rechnung stimmt.



Von dem Bild kann sich Walentina endlich einen lange gehegten Traum erfüllen und einen richtigen Steinofen kaufen!



Schnell noch etwas Butter gestampft..



... und schon kanns los gehen.
Also laut Rezept braucht sie... Mehl *check*, Trauben *check* und die Butter *check*



Sieht doch ganz gut aus für den ersten Kuchen, oder?
Gut, vielleicht etwas knusprig, aber das gehört so! Wusstet ihr das nicht???



Gleich wird das Gebäck verköstigt. *mhh* schmeckt genauso gut wie's riecht!



Nun wird noch ein wenig in Mechanik gelernt.
Walentina befürchtet, dass die Kaffeemaschine nicht mehr sonderlich lange heil bleiben wird. Von daher wird gleich vorgesorgt! Und den Wasserspeiern schadet es wohl auch nicht, wenn sie etwas besser meißeln kann.

~*~ Tja meine lieben, das wars dann erstmal ~*~

Soviel jetzt mal wieder von mir

xoxo
Nüssken
__________________

"Eine Hexenkönigin ist kein allmächtiges Wesen. Sie versteht es lediglich, mit Herausforderungen so umzugehen, dass sie sie meistern kann ohne daran zu zerbrechen"
Frau Eldarel, Hexenkönigin der Elfen des Silberwaldes
Nuss ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Antwort

Werbung


Lesezeichen

Tags (Stichworte)
häuser, storys, themen
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001 - 2007 SimsZone.de
© 2007 - 2010 SimPlaza.de