Sim Forum

Werbung

Zurück   Sim Forum > Die Sims 2 > Die Sims 2: Allgemein

Werbung

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.01.2008, 14:29   #101
Calypsa
Member
 
Registriert seit: Okt 2004
Geschlecht: w
Zitat:
Zitat von Yorkshire Beitrag anzeigen

aber mit insimenator-hack ist es machbar
Hey, vielen Dank für den Tip, den Hack kannte ich gar nicht
__________________
Ich unterschreibe prinzipiell nichts , was ich nicht verstehe.
Calypsa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2008, 14:06   #102
amipilz
Member
 
Benutzerbild von amipilz
 
Registriert seit: Jun 2006
Ort: bei Düsseldorf
Geschlecht: m
Alter: 27
Ziemlich einfache Spielidee, aber doch irgendwie gut:

Habt ihr auch Familien, die euch zu langweilig sind, wollt aber doch in die nächsten Generationen kommen?
Ganz einfach: Macht einfach mal gar nichts und spult das Spiel auf der 3. Stufe vor! Einfach zurück lehnen und Sims beobachten. Aber Achtung: Wenn eure Sims Dummheiten machen (z.B. nicht zur Arbeit gehen, während dem Kochen den Herd verlassen etc.) dürft ihr natürlich eingreifen. So vergeht die Zeit, ihr habt weniger Stress und es wird trotzdem nicht langweilig.
__________________
San Jonco (Stand 9.11.):
35 Sims in 12 Haushalten. Davon sind 1 Baby1 (1w), 2 Kleinkinder (2w) 2 Kinder (2m), 2 jugendlich (1m/1w),
20 erwachsen (10m10w) und 8 Knacker (4m/4w). 7 Wissenssims (5m/2w), 3 Ruhmsims (1m/2w), 10 Familiensims (3m/7w), 4 Romantiksims (3m/1w), 5 Rufsims (1m/4w), 1 Käsesim (1m).
amipilz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2008, 12:26   #103
äpril
Newcomer
 
Benutzerbild von äpril
 
Registriert seit: Feb 2008
Geschlecht: w
Alter: 27
Einige dieser Vorschläge hier find ich wirklich gut. Da ich allerdings nur das Grundspiel hab, sind viele Sachen nicht machbar. Ich denke, ich werde mal versuchen, 1.000.000 in einen Haushalt hinzukriegen ...und alle Berufsbelohnungsgegenstände zu bekommen

Mir ist letztens auch eine Spielidee gekommen, die ich vielleicht mal verwirklichen werde.

Man macht eine neue Nachbarschaft und erstellt dort einen alleinstehenden Sims. Dann verheiratet man den mit einen der NPC, die Kinder, die daraus wieder erstehen, werden ebenfalls mit NPC verheiratet und so gehts dann immer weiter. Mal sehen was irgendwann passiert, ob dann immer wieder neue NPC kommen oder die Nachbarschaft irgendwann NPC-frei ist ...
äpril ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2008, 14:09   #104
Yorkshire
Member
 
Benutzerbild von Yorkshire
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Wien,Österreich
Geschlecht: M
Alter: 35
das geht nicht, dass die nachbarschaft npc frei ist da sobald eine gewisse anzahl npcs weg sind neue erstellt werden
Yorkshire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2008, 19:32   #105
amipilz
Member
 
Benutzerbild von amipilz
 
Registriert seit: Jun 2006
Ort: bei Düsseldorf
Geschlecht: m
Alter: 27
Das mache ich, wenn die junge Generation erwachsen ist:

Meine 8 Kurios-Schwestern (und Cousinen) gehen einmal in ein Haus zu acht. Sie haben alle Laufbahn Wissen. In diesem Haus haben sie alle Möglichkeiten, ihre Lebenswünsche zu erfüllen. Das ist natürlich kein normales Wohnhaus, sondern ein Haus mit Lerngeräten, Lebenselexieren, Energiedröhnern usw. Sie bekommen alle das gleiche an und die gleiche Frisur, damit ich niemanden nach dem Äußeren beurteile. Der Sim, der als erstes seinen Lebenswunsch erfüllt hat, ist die "Gewinnerin" (sollte es mehrere Sims gleichzeitig schaffen, wähle ich nach Sympathie aus). Sie zieht zurück zu ihren Eltern und Großeltern, kündigt ihren Job und ich suche ihr einen Ehemann aus, mit dem ich sie dann verkupple. Die restlichen Konkurrentinnen erfüllen erstmal weiter. Wenn es jemand geschafft hat, wird die Laufbahn in Familie umgeändert und die Heiratsvermittlerin wird gerufen. Natürlich wird dann der höchste Preis gezahlt. Nach dem Date ziehen die Paare in kleine Häuschen im Dorf, die alle genau gleich aussehen. Sie haben 8 X 8 qm und 3 Zimmer, Schlafzimmer, Küche und Kinderzimmer. Dort bleiben sie erstmal.
Dann geh ich zurück zu dem Paar, das noch in dem "Ur-Haus" wohnt und lasse die Frau ein Geschäft kaufen. Dieses wird dann zu einem Supermarkt. Dann kauft sie noch ein paar weitere Geschäfte, die zu einem Acker werden, wo angebaut wird. Dann muss die Frau alle Männer ihrer Cousinen und Schwestern anrufen und sie in den verschiedenen Geschäften einstellen. Sie bekommen dann die (Verkaufs-. Gärtner-... ) Orden ercheatet. Kurz gesagt: Die Kuriose haben ein Aussteiger-Dorf gegründet, die sich komplett selbst versorgen.

Die Frauen in den einfachen Häusern bekommen Unmengen von Kindern, die dann mit ihren Mitbürgern der gleichen Generation so weit auseinander verwandt sind, dass sie untereinander heiraten können!
Was aus den Paaren wird, ist klar: die eine Hälfte sucht ihre Wurzeln und geht nach Merkwürdighausen, wo sie herkommen. Dort werden alle vorherigen Bewohner auf das Speck-Nigmos-Grundstück gebracht und umgebracht, damit ich einen Friedhof habe. In das Friedhof-Haus zieht dann eine Vampir-Familie. Die Sims, die nicht mehr nach MH mitkommen können (ich will nämlich keine neuen Häuser dort bauen) treten einfach in die Fußstapfen ihrer Eltern.
__________________
San Jonco (Stand 9.11.):
35 Sims in 12 Haushalten. Davon sind 1 Baby1 (1w), 2 Kleinkinder (2w) 2 Kinder (2m), 2 jugendlich (1m/1w),
20 erwachsen (10m10w) und 8 Knacker (4m/4w). 7 Wissenssims (5m/2w), 3 Ruhmsims (1m/2w), 10 Familiensims (3m/7w), 4 Romantiksims (3m/1w), 5 Rufsims (1m/4w), 1 Käsesim (1m).
amipilz ist offline   Mit Zitat antworten

Werbung
Alt 08.02.2008, 21:38   #106
Schnee
Member
 
Benutzerbild von Schnee
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: irgendwo bei Köln
Geschlecht: m
Alter: 26
Wie wäre es mit nen Chaoshaushalt:
Mutter hat 7 Kinder von ´7 Männern, alle Kinder sind schlampig und überall liegt Müll rum.
__________________
Sims 2 und Sims 3 = klasse Spiele
Schnee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2008, 12:33   #107
Simonkai24
Member
 
Benutzerbild von Simonkai24
 
Registriert seit: Dez 2007
Ort: Nördlich von Wiesbaden
Geschlecht: m
Ich habe mal mit dem boolprop testingcheatsenabled true Cheat ein bisschen rumprobiert:
Ich habe einen NPC umgebracht und mit dem Grabstein 8 Jungenbabys (oder mehr) und 8 Mädchenbabys (oder mehr) gemacht. Die habe ich nach Alterstufen sortiert in einzelne Zimmer gepackt (ins Kleinkinderzimmer natürlich eine toilette!! ;-))und dann nochmal im teenie-alter Jungen und Mädchen zusammengefercht sie sollten eine Kinderfabrik abgebeben
(ist ja nur ein Spiel (anmerkung des Autors an die Menschenrechtler))aber dann habe ich nicht mehr weitergespielt.
Zwischendurch habe ich Sims 2 wegen einer Add-on Fehlinstallation Neuinstalliert und der Haushalt ist weg.Man hat hinterher zwischenzeitlich den Überblick verloren weil links in der Steuerungsleiste 25 gelichaussehende Babys waren (da ist der cheat 'maxmotives' gut ,der füllt die bedürfnise ALLER Sims auf dem grundstück auf),das hat bock gemacht!
__________________
meine tolle Internetleitung
mit Sicherheit für viele Interessant: Gamer-/und Spieleforum

Geändert von Simonkai24 (11.02.2008 um 19:00 Uhr) Grund: Ich will es Eleanor recht machen
Simonkai24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2008, 14:29   #108
veni_vidi_vicky
Member
 
Benutzerbild von veni_vidi_vicky
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Süddeutschland
Geschlecht: w
Alter: 34
Hallo,

ich finde einige Ideen hier richtig gut. Ich habe aber selbst auch ein Langzeitprojekt.

----------------------------------------------------------------------------------

Ich spiele schon geraume Zeit mit meiner Familie Lanilor (Siehe Signatur).
Zu dieser Familie gibt es eine Geschichte. So richtig, wie ein Buch.

Sie sind schon mehrmals in eine neue Nachbarschaft umgezogen, jetzt wohnen sie aber dort, wo (theoretisch) ihre Vorfahren her kommen.

Ich hatte irgendwann mit einem Simman angefangen. Der heiratete und bekam einen Sohn. Seit dem bekommen alle männlichen Sims einen Namen mit I. Die Mädchennamen sollten alle mit A anfangen.

So. Dann hab ich mir irgendwann eine Geschixchte ausgedacht. Dieser erste Sim (Iberian) kommt aus einer Adelsfamilie. Es gab einen Krieg in dem Land, aus dem er kam und er musste fliehen. Damals war er aber noch ein Baby und so hat ihn seine Kinderfrau mit sich genommen und ihn wie einen eigenen Sohn aufgezogen.

Seine Familie war eng mit der Königsfamilie des Landes befrezundet.

Irgendwann, ca in der 8. Generatin, traf einer der männlichen Nachfahren eine junge Frau und verliebte sich in sie. Was sich herausstellte: Sie war die einzige Nachfahrin der damaligen Königsfamilie! Ihr Vater war noch recht einflussreich. Natürlich kein König mehr, aber ein Politiker oder so. Er konnte bewerkstelligen, dass die Adelsfamilie zwar nicht ihre Titel und Ländereien, aber ein "Von" zurückbekamen.

Die beiden haben natürlich geheiratet und sind in das Land gezogen, aus dem ihre Vorfahren stammten. Das dort zuerst geborene Kind nannten sie "Alba" (Neuanfang, rein).

Sooooo. Diese Alba hat dann einen neuen Zweig der Familie gegründet. Die Geschichte ihres Mannes ist auch toll.
Zwei Familien. Eine "böse" Eryl und eine gute "Ave".
Nach einigen Generationen heiratet eine weibliche Ave einen männlichen Eryl und die nennen sich fortan Averyl. Zwei Generationen später heiratet Alba ihren Mann und sie nennen sich Avery. Eine neue Familie entsteht.

----------------------------------------------------------------------------------

Jetzt hab ich wieder neue Ideen. Ich habs grad so mit Stammbäumen. Außerdem hab ich vor kurzem Harry Potter gelesen....

Ich mag den Stammbaum der Blacks und ich bin am Überlegen ihn "nachzubauen". Aber evtl benutze ich andere Namen. ZUmindest andere Nachnamen. Ich hab keine Lust auf einen Harry Potter im Spiel.

Dann gefällt mir noch der Stammbaum der griechischen Götter und Helden (Wikipedia). Ich habe ihn mir schon (verständlicher) abgescvhrieben (Exel). Aber er ist ziemlich groß und auch schwierig. Da haben Mutter und Sohn Kinder und dergleichen.

Vor kurzem hab ich auch noch eine neue Familie aus 3 Männern erstellt. 3 Brüder. Das ist wieder etwas mit Harry Potter Einfluss. Der erste wird nur Frauen heiraten, die wie er sind. Keine besonderen Kreaturen oder andershäutige. Der zweite hat die Laufbahn Romantik und wird wohl einige Kinderchen zeugen. Und der dritte.... bekommt evtl Alienbabys.

Zu dieser Familie haben mich die ursprünglichen Besitzer der Deathly Hallows (Paverals?) und die Familie Black und Malfoy inspiriert (Reinblütigkeit).

Ich will irgendwann wohl alle Familien mit einander verwand machen....

----------------------------------------------------------------------------------

Außerdem erstelle ich alles in meiner Nachbarschaft selbst. In meine Hauptnachbarschaft (Tirnanòg) stehen nur eigene Wohnhäuser und es leben nur meine Familien dort. Es ist außerdem eine Irische Stadt. Ich änder bei den meisten Townies die Haarfarbe in rot.

In die Downtown (Lycran) stehen alle Vergnügungslots. Ein Fitnesscenter, Discothek, Schwimmbad, Park, Bowlingbahn, Restaurant, Cafe und sogar ein Wellnesscenter. (Alles Marke Eigenbau).

Im Geschäftsviertel (Name fällt mir grad nicht ein) gibt es einige leere Grundstücke und leere Geschäfte.
Die meisten Geschäfte sollen später einer bestimmten Familie gehören. Dort werden dann Sachen wie Obst aus VJ, gefundene Andenken aus GR und Elexiere (z.B. gegen Vampirismus) aus allen EPs verkauft. Außerdem auch Backwaren und vielleicht auch überteuerte Möbel (für Familien, die zu viel Geld haben).
Naja, eigentlich wird alles dort teuer sein.

Das WCJ Viertel heißt "Le Prechaun University". Leprechaun heißt übersetzt Kobold. Kobold heißt auch ein Berg, der dort steht. Auf ihm steht das Schloss Phoibe (Licht). Es ist der alte Sitz der früheren Königsfamilie. Nun ist es ein Museum. Das selbe Lot habe ich für die Secret Society genommen und einen Keller angebaut, den nur Mitglieder betreten können.

Die Terrains für WCJ und die Hauptnachbarschaft hab ich heruntergeladen und nach meinen Wünschen verändert. Die Hauptnachbarschaft ist kaum wieder zu erkennen. Die beiden anderen habe ich nach Download Vorbildern erstellt, aber da wäre es zu viel Arbeit gewesen die Heruntergeladenen zu verändern.

Für GR konnte ich leider wegen den Geheimen Grundstücken keine eigenen Terrains benutzen. Aber ich möchte nach und nach das Aussehen dieser Nachbarschaften und auch die Gebäude verändern. Die Namen lauten jetzt Shangri-La (Asien), Vesuv (Berge) und Perorou (Strand).

Puh. Das war viel. Ich hoffe ich habe nichts vergessen.
Ich hoffe die Ideeen gefallen euch.

LG Vicky

PS: Ich spiele ohne Hacks, Cheats oder Downloads!
__________________
Cheat-, Hack- und Non-EA-Download-frei - und MEHR Spaß dabei!!!
Meine Häuser - Aus Sims1/2/3 wird Sims4

Geändert von veni_vidi_vicky (11.02.2008 um 14:40 Uhr)
veni_vidi_vicky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2008, 14:39   #109
Djadzia
Newcomer
 
Registriert seit: Okt 2004
Geschlecht: w
Alter: 57
Du hast ja da ein riesiges Projekt laufen und wenn Du auch noch alles selber bebauen willst kommt sicher keine Langeweile auf oder?:-)
__________________
Alle Menschen sind klug...die einen vorher...die anderen nachher
Djadzia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2008, 14:42   #110
veni_vidi_vicky
Member
 
Benutzerbild von veni_vidi_vicky
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Süddeutschland
Geschlecht: w
Alter: 34
Naja, manchmal schon...

Oder ich habe so eine Unlust, weil irgendwas nicht funktioniert oder nicht so passiert, wie ich es will.

Außerdem hab ich leider nicht viel Zeit zum Spielen und manchmal hab ich eben mehr Lust auf etwas anderes, statt Sims.
Aber ich ertappe mich oft dabei, dass ich mir z.B. interessante Namen aus Büchern oder anderen Spielen für meine Sims notiere.

Übrigens sind die Gebäude, die ich genannt hatte bereits vorhanden.
Auf die Urlaubslots hab ich im Moment keine Lust. Ein Hotel steht aber schon fast.

Ich lade mir gerne Häuser aus dem Internet. Das mache ich aber nur zum Ideeen Sammeln. Danach lösche ich sie wieder. Der einzige sichtbare DL in meinem Spiel, ist das Schloss.

Aber ich habe z.B. selbstgemachte Default Skins und Default Gesichter. Ich habe mit wirklich komplett leeren Nachbarschaften (auch keine NPCs!) angefangen und alle neu erstellten NPCs bekommen meine Gesichter und selbst gewählte Namen (Ist ne Datei die in den DL Ordner kommt). Alles irische Namen.

Ach ja. Und ich hab einen Default Alien und Pflanzensim, damit die Kinder dann besser aussehen.

Außerdem ein paar eigene Recolores.

LG Vicky
__________________
Cheat-, Hack- und Non-EA-Download-frei - und MEHR Spaß dabei!!!
Meine Häuser - Aus Sims1/2/3 wird Sims4

Geändert von veni_vidi_vicky (11.02.2008 um 14:59 Uhr)
veni_vidi_vicky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2008, 17:43   #111
Sugarbabe00
Member
 
Benutzerbild von Sugarbabe00
 
Registriert seit: Mai 2007
Geschlecht: w
Alter: 28
Ich hab auch noch eine Spielidee (sry falls es die bereits gab, hatte keine Lust alles durchzulesen ^^)

Man erstellt die eigene reale Familie nach, also zB sich selbst+Eltern+Geschwister und lässt sie in ein Haus- das natürlich auch so aussieht wie das Haus aus dem wirklichen Leben- einziehen. Die Familie sollte nicht nur das gleiche Aussehen, sondern auch die gleichen Charaktereigenschaften haben.

Ich kann mich selbst leider nicht wirklich nacherstellen, weil ich lange braune Locken und ein grades Pony hab, die Frisur gibts leider nicht

Aber meine Schwester und mein Vater sehen total echt aus..
Meine Schwester spielt auch andauernd Sims und hat letztens voll den Schock bekommen, weil ihre Figur zu ihrer Sim-Familie nach Hause kam...
Sugarbabe00 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2008, 17:55   #112
amipilz
Member
 
Benutzerbild von amipilz
 
Registriert seit: Jun 2006
Ort: bei Düsseldorf
Geschlecht: m
Alter: 27
Ich hab neulich so eine gute Idee gekriegt:
Geht in eure Lieblingsnachbarschaft, schaltet den Kameramodus während des ganzen Spiels ein und greift nicht ins Spiel ein. Nur nicht die Zeit vorspulen oder die Kamera an einem Ort lassen. Dann verlasst das Spiel und schneidet ein Video zusammen, also eine Sims-Reality-Show.

Ich weiß nicht, ob ich das schon hier reingeschrieben habe:
Fangt eine neue Nachbarschaft an mit ungefähr drei Familien (dazu braucht man 4 Jahreszeiten und OfB, 4J krieg ich dieses Jahr zu Ostern). Richtet die Häuser nur ganz spartanisch ein, also nur mit Betten und kleinem Badezimmer, mehr braucht ihr nicht. Keine Angst, auch wenn ihr das jetzt denkt, euren Sims wird es nicht langweilig. Wichtig ist aber, dass zwei von den Haushalten den gleichen Geldbetrag besitzen (sind in meiner Nachbarschaft jetzt 10.000 §). Ihr könnt, wenn noch Geld übrig ist, es mit Geländeerhebungen und -Glättungen loswerden.

Dann baut ihr 3 Gemeindschaftsgrundstücke. Lasst dir dritte Familie alle kaufen, sie muss ganz viel Geld haben. Jetzt baut auf das erste einen Laden, das zweite wird Ackerland und das Dritte eine Art Gemeindschaftswohnung. Am Ende sollte die Familie auch 10.000 $ haben, das wäre wichtig.
Es müssen sich alle Familien kennen. Lasst den Sim, dem die Grundstücke gehören, alle Bewohner bei sich arbeiten. Vorher müsst ihr euch aber über die Aufgaben für jeden Einzelnen Gedanken machen. Also ercheatet jedem den Goldorden für seine Aufgabe. Man braucht vielleicht zwei Kassierer, der Rest sind Bauern. Ist die erste Ernte endlich da, baut die Kühlschränke ab. Die Ernte muss der Ladenbesitzer in seinen Laden bringen und für so viel verkaufen, wie man am Tag verdient.
__________________
San Jonco (Stand 9.11.):
35 Sims in 12 Haushalten. Davon sind 1 Baby1 (1w), 2 Kleinkinder (2w) 2 Kinder (2m), 2 jugendlich (1m/1w),
20 erwachsen (10m10w) und 8 Knacker (4m/4w). 7 Wissenssims (5m/2w), 3 Ruhmsims (1m/2w), 10 Familiensims (3m/7w), 4 Romantiksims (3m/1w), 5 Rufsims (1m/4w), 1 Käsesim (1m).
amipilz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2008, 19:33   #113
Mariasha
Member
 
Benutzerbild von Mariasha
 
Registriert seit: Nov 2004
Ort: Heidesheim bei Mainz
Geschlecht: w
Man kann sich auch ein Buch/Serie/Film zur Vorlage nehmen und dann sehen was die Sims draus machen.

Also ich hab z.B. Fluch der Karibik Charaktere erstellt und die wollten partout ihren eigenen Kopf durchsetzen und so leben z. Zt. Jack Sparrow und Will Turner in wilder Ehe mit ein paar kleinen Sparrows zusammen und bei Harry Potter, wollte Hermione partout nicht mit Ron Weasley und lebt nun glücklich mit Harry zusammen.

Irgendwie hat die Chemie nicht so gepasst wie es eigentlich sollte. Draco Malfoy hat z.B. als Hobby aus irgendeinem Grund Natur und beobachtet ständig Vögel. Sehr putzig, wenn man weiß wie die Charaktere eigentlich sind in den jeweiligen Büchern oder Filmen.
__________________
EA-ID: Mariasha1977
Auch die absurdeste Groteske ist nur dann komisch, wenn hinter der Absurdität die ungroteske Realität zu spüren ist.
- Ephraim Kishon - אין לי צורך בשאר העולם. זה היה רק לאכזב אותי.
Mariasha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2008, 13:20   #114
Sasa
Member
 
Registriert seit: Sep 2004
ich habe letztens mal eine reiche familie in großem haus gemacht, drei kleine kinder (ein kind une ein kleinkind von vornherein und ein baby ist dann noch recht schnell nachgekommen) und die eltern waren beides arbeitstiere, wohnung mpdern eingerichtet usw. das typische klischee von neureichen bankern oder so was in die richtung. dort habe ich dann eine erwachsene (die allerdings schön jung aussah, als wäre sie gerade erst erwachsen geworden) einziehen lassen, quasi als au-pair. sie hat sich vormittags um die kinder und den haushalt gekümmert und abends die altstadt unsicher gemacht, auch mal n kerl mit nachhause gebracht, den sie vor ihrer gastfamilie versteckt halten musste (habe einfach versucht, darauf zu achten, dass die sich nicht über den weg laufen, was bei gästen garnicht so einfach ist). habe eine art haushaltsbuch geführt, wo ich mir aufgeschrieben habe, wieviel von dem ged der familie dem au-pair mädchen gehörte (sie hat nur ein kleines taschengeld pro tag bekommen, sich aber durch malen und singen was dazu verdient) und wieviel sie dann eben auch ausgegeben hat und so. hab dann eben auch so ein paar situationen nachgestellt, hab mal die familie ausziehen lassen, um einen urlaub zu simulieren, und das au-pair mädchen hat das ausgenutzt, im haus eine arty veranstaltet, im bett ihrer gasteltern geschlafen (sie selbst hatte nur ein kleines, nicht zuuu teuer eingerichtetes zimmerchen mit eigenem bad und balkon allerdings) und so kram. einmal bin ich mit ihr alleine in den urlaub gefahren...

also das spiel war schon irgendwie aufwendig, wegen dem aufschreiben des geldes und weil es schon auch irgendwie fantasy brauchte, denn eigentlich ist es für den sim, der zum haushalt gehört, ja nichts besonderes, wenn er in einem anderen, bequemeren bett schläft, dass ich im haus befindet. aber es war irgendwie trotzdem lustig.
__________________

Sasa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2008, 13:27   #115
ZimtSternchen
Member
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Kanton St.Gallen /CH
Geschlecht: w
Alter: 31
So das Thema ist zimlich gut. Habe im moment eine kleine Flaute beim Spiel und kann mich mit nichts mehr anregen seit ich es neu installieren musste.

Im moment mache ich gerade eine Familie die eine Gärtnerei hat und die dann den Nachwuchs weitergegeben wird.

Doch leider habe ich im moment keine Lust die Häuser einzurichten.
ZimtSternchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2008, 20:33   #116
Master Frederik
Member
 
Benutzerbild von Master Frederik
 
Registriert seit: Nov 2005
Ort: bei mir zu Hause Beiträge: 50000
Geschlecht: m
Alter: 28
Ich hab ne Idee, wie man Alienzucht realisieren könnte.
Viele beklagen das Problem, dass alle Aliens miteinander verwandt sind, da sie alle vom selben Oberalien abstammen. Wenn du aber ein Alienbaby oder -kleinkind zu lange ohne Aufsicht eines Erwachsenen auf einem Grundstück lässt, kommt die Sozialtante und holt es ab. Eine andere Familie kann es adoptieren. Das adoptierte Alien sieht die anderen Aliens nicht mehr als Verwandte -> Kinder können entstehen.

(Das ganze ist mir aufgefallen, als ein Mann Chemie zu seiner biologischen Mutter hatte)

Edit: Die Alienzucht funktioniert nicht, bei adoptierten Aliens wird auch weiterhin Polonation Tolgate als Vater angezeigt.

Aber meine Idee, ist, auch wenn sie vielleicht shcon gepostet wurde, dass ich mehrere Einrichtungen in meiner Stadt habe:
-Kinderheim (sämtliche Kiddies, die von der Sozialarbeiterin abgeholt werden, landen dort)
-Singlehäuser (habe ich eingerichtet, um die ganzen Sims, die sonst in der Familientonne versauert wären, gleich in die Nachbarschaft einziehen zu lassen. In den beiden Singlehäusern leben im Moment 9 Sims, sobald einer aus einer anderen Familie einen Partnert benötigt und kein NPC oder anderer selbsterstellter Single zu ihm passt, nehme ich mir bzw. ihm einen aus dem Singlehaus)

Außerdem habe ich Häuser, in denen Sims anderen zur Untermiete wohnen. (Die Untermieter haben dann einen kleineren Raum oder schlechtere Möbel. U. a. lebt Angela geb. Hübsch bei ihrer Schwester Lilli & Familie zur Untermiete)
-Für die, die genervt sind von den Kindermädchen: Ich habe irgendwann einmal eine junge Frau erstellt, also ein eher "normales Nanny-Alter", die dann bei meiner Familie eingezogen ist, keinen Job angenommen hat und auf die Kinder aufgepasst (also eine Art Au-pair) . Mit dem Geld, das sie beim Einzug mitgebracht hat, wurde sie dann in Fernsehern ausbezahlt.
__________________
Denke nie, gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken und wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nur du denkst, aber denken tust du nie, du gedankenloses Wie.

Geändert von Master Frederik (12.05.2008 um 12:14 Uhr)
Master Frederik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2008, 17:43   #117
amipilz
Member
 
Benutzerbild von amipilz
 
Registriert seit: Jun 2006
Ort: bei Düsseldorf
Geschlecht: m
Alter: 27
Geht in alle Häuser der Standardfamilien rein und spielt ein bisschen. Wenn ihr durch seid, überlegt euch, welche eure Lieblingssims sind. Ihr müsst davon euren Lieblingssim-Mann und die Lieblingssim-Frau aussuchen. Lasst diese zusammen ziehen. Wenn sie in verschiedenen Nachbarschaften wohnen, lasst einen zum anderen rüber ziehen.
Jetzt ercheatet ihr euch so viel Geld, wieviel ihr für ein richtiges Haus braucht, wo ein Kind behütet aufwachsen kann. Lasst die beiden Lieblingssims heiraten und ein Kind bekommen (dabei sollte man natürlich drauf achten, dass sich die Eltern von ihren vorherigen Ehepartnern, falls vorhanden, getrennt haben).
Ist das Kind da, gebt ihm euren Lieblingsnamen, kauft ihm die schönsten Kleider und lasst es eine sorglose Kindheit verbringen.
Ist der Geburtstag zum Jugendlichen da, gebt dem Sim Laufbahn Wissen oder Ruhm. Dann schaut beim Lebenswunsch nach (es wird eine Karrierespitze sein) und sucht ihm den passenden Job. Jetzt ist es mit der sorglosen Kindheit vorbei: Im Internet kann man sich über die Fähigkeiten, die man für die gewünschte Karriere braucht, informieren. Dank der glücklichen Kindheit könnt ihr euch bestimmt den Energiedröhner leisten. Baut das Zimmer vollständig zu einem Lernzimmer um. Sind die Bedürfnisse des Sims im Keller, schickt ihn in den Energiedröhner, um genug Zeit zum Lernen zu haben.
Ihr werdet sehen, der Sim wird sicher schnell befördert. Ist er dann erwachsen, ist er auf einer höheren Karrierestufe. Die Fähigkeiten für den Job sollten ganz voll sein. Dann ist es Zeit, für den Sim eine eigene Wohnung zu suchen. Baut ihm ein bescheidenes Häuschen und wenn ihr ihn immer gut gelaunt zur Arbeit schickt kommt er in rasender Geschwindigkeit auf Stufe 10! Und er hat lebenslange Platinlaune.
Dann sucht ihm einen Partner und lasst ihn eine große Familie haben und lasst ihn viel Freude haben. Hattet ihr viel Spaß mit ihm, schenkt ihm die Unsterblichkeit.
__________________
San Jonco (Stand 9.11.):
35 Sims in 12 Haushalten. Davon sind 1 Baby1 (1w), 2 Kleinkinder (2w) 2 Kinder (2m), 2 jugendlich (1m/1w),
20 erwachsen (10m10w) und 8 Knacker (4m/4w). 7 Wissenssims (5m/2w), 3 Ruhmsims (1m/2w), 10 Familiensims (3m/7w), 4 Romantiksims (3m/1w), 5 Rufsims (1m/4w), 1 Käsesim (1m).
amipilz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2008, 11:47   #118
donnadoyce
Member
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Hamburg
Geschlecht: w
Zitat:
Jedoch besteht dabei das Problem, dass alle Townies und andere NPCs immer noch die Originalhäute von Maxis haben und so gar nicht dazu passen
Gibt es da vielleicht irgendeine Möglichkeit, wie ich die NPCs und Townies ebenfalls umgestalten kann?
__________________
Gibt es nicht eine Option, mit der Mann alle anderen Sims/NPCs löschen kann? Dann sind nur noch deine da ... bin aber auch kein experte
donnadoyce ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2008, 00:36   #119
amipilz
Member
 
Benutzerbild von amipilz
 
Registriert seit: Jun 2006
Ort: bei Düsseldorf
Geschlecht: m
Alter: 27
Hab grad eine Idee zur ewigen Knackerfrage bekommen:

Erstellt ein schönes Altersheim, so richtig heile-welt-mäßig und lasst dort alle Knacker einziehen. Auf dem Grundstück wird dann nicht mehr gespielt, die Knacker können dann aber von den Eltern angerufen werden, um sich mit den Enkeln zu beschäftigen. So bleibt auch der Kontakt erhalten.
Ist ein Kind eines Altersheimbewohners erwachsen, zieht er dort ein und ist genauso alt wie seine Eltern - ziemlich unrealistisch. Lasst die Knacker also batteln (z.B. zwei in den Elektrodancer schicken, wer zuerst rausfällt hat verloren. Oder lasst sie Wettessen machen, wer zuerst dick wird... Es gibt so viele Möglichkeiten). Der Knacker, der über Generationen hinweg immer gewonnen hat, kann irgendein großes Geschenk bekommen (z.B. ewiges Leben, Verjüngung...).
__________________
San Jonco (Stand 9.11.):
35 Sims in 12 Haushalten. Davon sind 1 Baby1 (1w), 2 Kleinkinder (2w) 2 Kinder (2m), 2 jugendlich (1m/1w),
20 erwachsen (10m10w) und 8 Knacker (4m/4w). 7 Wissenssims (5m/2w), 3 Ruhmsims (1m/2w), 10 Familiensims (3m/7w), 4 Romantiksims (3m/1w), 5 Rufsims (1m/4w), 1 Käsesim (1m).
amipilz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2008, 13:21   #120
amipilz
Member
 
Benutzerbild von amipilz
 
Registriert seit: Jun 2006
Ort: bei Düsseldorf
Geschlecht: m
Alter: 27
Hab zwar keine Ideen mehr für mein eigenes Spiel, weil ich noch die eine Generation fertig spielen muss, bis es weiter gehen kann:

Spielt die Geschichte von Merkwürdighausen nach. Aber nehmt dazu selbst erstellte Sims. Es könnte so aussehen:
In einer dicht besiedelten Nachbarschaft wird ein Familienvater von Aliens entführt. Er kommt wieder zurück, wenn seine Frau auf der Arbeit und die Kinder in der Schule sind. Weil er schwanger ist, zieht er aus - in die Wüste.
Er trifft dann auf eine Oase, wo eine sehr arme Familie lebt. Der Mann kommt vorerst bei der Familie unter und erzählt was passiert ist. Das glaubt die Familie natürlich anfangs nicht, bis der Mann zwei gesunde Alienzwillinge zur Simwelt bringt. Da er nicht möchte, dass es an die Üffentlichkeit kommt, beschließt der Mann, hierzubleiben und dass keiner den Ort verlassen darf. Menschen kommen selten an diesen Ort, aber wenn doch jemand kommt, wird diese Person in einem Kerker festgehalten. Er muss entweder für immer im Kerkerer bleiben, oder er bekommt die Freiheit, und muss in der Wüste ansiedeln. Jedes Haus bekommt ein kleines Gewächshaus, indem etwas angepflanzt wird und die Ernte anschließend in einem Laden verkauft wird.
__________________
San Jonco (Stand 9.11.):
35 Sims in 12 Haushalten. Davon sind 1 Baby1 (1w), 2 Kleinkinder (2w) 2 Kinder (2m), 2 jugendlich (1m/1w),
20 erwachsen (10m10w) und 8 Knacker (4m/4w). 7 Wissenssims (5m/2w), 3 Ruhmsims (1m/2w), 10 Familiensims (3m/7w), 4 Romantiksims (3m/1w), 5 Rufsims (1m/4w), 1 Käsesim (1m).
amipilz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2008, 13:59   #121
veni_vidi_vicky
Member
 
Benutzerbild von veni_vidi_vicky
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Süddeutschland
Geschlecht: w
Alter: 34
Zitat:
Zitat von donnadoyce Beitrag anzeigen
Gibt es nicht eine Option, mit der Mann alle anderen Sims/NPCs löschen kann? Dann sind nur noch deine da ... bin aber auch kein experte
Keine Ahnung, wen du da zitiert hast, aber es gibt z.B. bei MtS Templates für alle Nachbarschaftsarten, die verhindern, dass die Original Maxis Townies in jeder neuen Nachbarschaft generiert werden.

Es werden beim Spielen nach und nach individuelle neue Townies generiert. Wenn man dazu noch eigene Namen und z.B. Download Häute, Augen und Frisuren hat, bekommt jeder Townie einen wirklich individuellen Namen, schöne Haut usw.

Ich habe z.B. eigene irische Namen und eigene default Gesichter, Häute und Augen. Und jeder Townie ist schön.

LG Vicky
__________________
Cheat-, Hack- und Non-EA-Download-frei - und MEHR Spaß dabei!!!
Meine Häuser - Aus Sims1/2/3 wird Sims4

Geändert von veni_vidi_vicky (13.06.2008 um 14:01 Uhr)
veni_vidi_vicky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2008, 14:26   #122
Maxx1894
Member
 
Registriert seit: Jun 2008
Ort: Baden-Württemberg
Geschlecht: m
Ich lese hier öfters von "Unsterblichkeit". Kann mir mal bitte jemand erklären, wie man das hinbekommt?
__________________
No sims, no fun!!!
Maxx1894 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2008, 14:42   #123
Simsetine
Member
 
Benutzerbild von Simsetine
 
Registriert seit: Jun 2008
Geschlecht: w
Alter: 26
Hallo Vicky,

das hat sich ja sehr spannend angehört. Ich spiele auch mit einer adeligen Familie. Doch da ich noch nicht so lange spiele, bin ich erst in der dritten Generation. Bis jetzt ist mir noch nicht langweilig geworden.

Ich benutze immer nordische Namen und auch fast nur blonde und rote Haare. Aber wie bekommst Du die Haarfarbe der Townies rot?

Magst Du mal ein Bild von Deinem Schloß zeigen?

LG
Tine
Simsetine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2008, 12:13   #124
amipilz
Member
 
Benutzerbild von amipilz
 
Registriert seit: Jun 2006
Ort: bei Düsseldorf
Geschlecht: m
Alter: 27
Zitat:
Zitat von Maxx1894 Beitrag anzeigen
Ich lese hier öfters von "Unsterblichkeit". Kann mir mal bitte jemand erklären, wie man das hinbekommt?
Da gibts verschiedene Möglichkeiten. Entweder man gibt den Cheat Aging off im gewünschten Haushalt ein oder man gibt dem Sim mit Simpe einfach immer wieder mehr Lebenstage

Zitat:
Zitat von amipilz Beitrag anzeigen
Die Kuriose haben ein Aussteiger-Dorf gegründet, die sich komplett selbst versorgen.

Die Frauen in den einfachen Häusern bekommen Unmengen von Kindern, die dann mit ihren Mitbürgern der gleichen Generation so weit auseinander verwandt sind, dass sie untereinander heiraten können!
Was aus den Paaren wird, ist klar: die eine Hälfte sucht ihre Wurzeln und geht nach Merkwürdighausen, wo sie herkommen. Dort werden alle vorherigen Bewohner auf das Speck-Nigmos-Grundstück gebracht und umgebracht, damit ich einen Friedhof habe. In das Friedhof-Haus zieht dann eine Vampir-Familie. Die Sims, die nicht mehr nach MH mitkommen können (ich will nämlich keine neuen Häuser dort bauen) treten einfach in die Fußstapfen ihrer Eltern.
Ich musste meine Idee noch etwas umändern, weil seit ich 4J habe, weiß ich dass es doch nicht so ist, wie ich mir das vorgestellt habe:

Die Bürgermeisterin besitzt einmal die Großküche und einen Lebensmittel-Laden. Allen Familien ist es verboten, ihren Kühlschrankinhalt vom Lieferservice (also der, der im Spiel eingebaut ist) zu kaufen, sie dürfen ihre Mahlzeiten NUR vom örtlichen Laden kaufen. Als erstes wird bei der Bürgermeisterfamilie gespielt. Man spielt jede Familie immer so lang, bis der Winter zu Ende ist. Einfach aus dem Grund, weil die Kühlschränke der Großküche anfangs noch gefüllt sind und leer gemacht werden müssen. Bis zum Winter wird Essen gekocht (aber nur so viel, wieviel jede Familie benötigt, das rechne ich mir dann noch alles aus) und verkauft.
Ist der Winter fast vorrüber, ist eine andere Familie an der Reihe. Diese hat dann so viel Essen im Inventar, dass sie es einfach im Kühlschrank lagern können.

Damit es aber nicht so 0815-Familien sind, hab ich mir verschiedene Themen für Familien ausgedacht:[/LIST]- Eine unverheiratete Frau mit Baby, die aber kurz nach der Geburt gestorben ist. Zum Glück hat sie aber vor ihrem Tod einen Roboter gebaut, der das Baby aufzieht. Ist das Baby erwachsen, heiratet es den Roboter. Das Wichtigste: Außer den Roboter kennt es niemand!
- Waldmenschen (sie laufen fast nackig herum, leben in einem Baumhaus. Sie besitzen keine technischen Geräte, arbeiten gehen sie aber trotzdem)
-Kinderheim. Der Chef bezahlt die Heimleiterin in Form von Geschenken).
- Sim-Gottheit (ein von mir auserwählter Sim oder Alien, der niemals stirbt)
- Und natürlich zu guter letzt den Bürgermeister, der aber normal lebt.
__________________
San Jonco (Stand 9.11.):
35 Sims in 12 Haushalten. Davon sind 1 Baby1 (1w), 2 Kleinkinder (2w) 2 Kinder (2m), 2 jugendlich (1m/1w),
20 erwachsen (10m10w) und 8 Knacker (4m/4w). 7 Wissenssims (5m/2w), 3 Ruhmsims (1m/2w), 10 Familiensims (3m/7w), 4 Romantiksims (3m/1w), 5 Rufsims (1m/4w), 1 Käsesim (1m).

Geändert von amipilz (21.12.2008 um 11:45 Uhr) Grund: Denk dir einen
amipilz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2008, 12:32   #125
Simsetine
Member
 
Benutzerbild von Simsetine
 
Registriert seit: Jun 2008
Geschlecht: w
Alter: 26
Ich habe eine Lösung gefunden für meine Sims, die ich nicht leiden kann. Ich lasse die alle in ein Haus einziehen und kauf ihnen ein Telefon und einen PC. So können die anderen Sims mit denen Kontakt aufnehmen, ohne sie treffen zu müssen und die Sims, die ich nicht mag, bleiben aber bei den anderen in der Freundschaftsliste erhalten und sind nützlich für den Job.
__________________
LG Tine
Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung, aber er hat keinen Anspruch darauf, dass andere sie teilen.
Schatzkiste
Simsetine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2008, 15:45   #126
amipilz
Member
 
Benutzerbild von amipilz
 
Registriert seit: Jun 2006
Ort: bei Düsseldorf
Geschlecht: m
Alter: 27
Macht ein Roboter-Simperium. Es gibt nur einen Sim, nehmen wir mal zum Beispiel Gerd Gieke. Lasst Gerd in einer leeren Nachbarschaft irgendwo einziehen.
Dann lasst ihn einen Servo bauen (programmiert ihn als weiblichen Servo). Diesen lasst ihr mit Gerd zusammen kommen und heiraten. Dann ercheatet Gerd so viel Geld, dass er sich zwei Gemeindschaftsgrundstücke kaufen kann. Auf das eine kommt ein fabrikartiges Haus mit Roboterwerkbänken, auf das andere kommt ein großes Haus mit kleinen leeren Kammern (nur 2 Quadratmeter groß).
Gerd und seine Frau bauen zusammen weitere Roboter. Fahrt also mit Gerd und den Robotern in die Fabrik und lasst die Roboter ganz viele von ihrer Art bauen. Die neu Gebauten bekommen entweder einen Arbeitsplatz an einer Werkbank, und wenn keine mehr frei ist kommen sie ins Inventar.
Kauft ein drittes Gemeindschaftsgrundsstück mit Roboterladen, wo die Roboter verkauft werden.
__________________
San Jonco (Stand 9.11.):
35 Sims in 12 Haushalten. Davon sind 1 Baby1 (1w), 2 Kleinkinder (2w) 2 Kinder (2m), 2 jugendlich (1m/1w),
20 erwachsen (10m10w) und 8 Knacker (4m/4w). 7 Wissenssims (5m/2w), 3 Ruhmsims (1m/2w), 10 Familiensims (3m/7w), 4 Romantiksims (3m/1w), 5 Rufsims (1m/4w), 1 Käsesim (1m).
amipilz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2008, 16:01   #127
Blood Red Sandman
Member
 
Benutzerbild von Blood Red Sandman
 
Registriert seit: Sep 2004
Ort: Valhalla
Geschlecht: A
Alter: 31
@amipilz
und was ist mit dem zweiten grundstück, wo soviele kleine kämmerchen sind?
__________________
Haut, die;
lat. cutis; gr. derma;
heißt so, weil man drauf haut.
Blood Red Sandman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2008, 16:49   #128
amipilz
Member
 
Benutzerbild von amipilz
 
Registriert seit: Jun 2006
Ort: bei Düsseldorf
Geschlecht: m
Alter: 27
Zitat:
Zitat von Blood Red Sandman Beitrag anzeigen
@amipilz
und was ist mit dem zweiten grundstück, wo soviele kleine kämmerchen sind?
Oh, hab ich vergessen, das ist eine Abstellkammer für die Roboter, nach der Arbeit werden sie ausgeschaltet und kommen ins Inventar vom Sim. Jeder Roboter kommt dann in eine Abstellkammer.
__________________
San Jonco (Stand 9.11.):
35 Sims in 12 Haushalten. Davon sind 1 Baby1 (1w), 2 Kleinkinder (2w) 2 Kinder (2m), 2 jugendlich (1m/1w),
20 erwachsen (10m10w) und 8 Knacker (4m/4w). 7 Wissenssims (5m/2w), 3 Ruhmsims (1m/2w), 10 Familiensims (3m/7w), 4 Romantiksims (3m/1w), 5 Rufsims (1m/4w), 1 Käsesim (1m).
amipilz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2008, 16:54   #129
Blood Red Sandman
Member
 
Benutzerbild von Blood Red Sandman
 
Registriert seit: Sep 2004
Ort: Valhalla
Geschlecht: A
Alter: 31
Installierte Servos können nichts ins Inventar verschoben werden.
__________________
Haut, die;
lat. cutis; gr. derma;
heißt so, weil man drauf haut.
Blood Red Sandman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2008, 22:39   #130
Rainy
Member
 
Registriert seit: Jul 2006
Ort: Kleines Kaff im nirgendwo
Geschlecht: w
Alter: 26
Ich hatte mal wieder lust auf eine richtig große Familie. Mir wird mit normalen Familien leider immer sehr schnell langweilig also habe ich eine türkische Familie erstellt.

Die Eltern Cengiz und Saziye Demir hab ich in ein Haus einziehen lassen. Sie haben einen Sohn (Burak) bekommen und gleich darauf Zwillingssöhne (Cenk und Rifat). Als die Racker Toddler waren kamen Drillinge (Mahir, Ali und Sibel). Das Nesthäckchen ist Funda.
Ich mache ein einfaches Generationsspiel mit vielen Kindern und Enkelkindern usw. Vielleicht werdet ihr Sibel bald im Thread für schönste Eigenzüchtungen sehen, da sie wirklich sehr hübsch ist! Ich warte aber noch bis sie Teen ist.
__________________
Rote Lippen,
dunkles Haar.
Ich kann nicht tippen,
das ist klar!
Rainy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2008, 10:21   #131
dieLexi
Member
 
Benutzerbild von dieLexi
 
Registriert seit: Jul 2006
Ort: Duisburg
Geschlecht: w
Alter: 35
Huhu, ich weiß jetzt nicht, ob meine Ideen schon genannt wurden, aber ich nenne sie mal.
Das Wichtigste bei den Spielideen ist so gut wie immer: Keine cheats, das macht die Sache zu einfach - wenn z.B. der Obdachlose verhungert, dann geht zum letzten Speicherpunkt zurück und spielt anders, damit er doch noch überlebt, aber nicht mit maxmotives oder so retten. Das verdirbt den Spielspaß.
Selbstverständlich bleibt das immer euch überlassen, ich wollte euch damit keine Vorschriften machen, aber wenn man eine Herausforderung sucht, bleibt die nur dann eine Herausforderung, solang mans sich nicht zu einfach macht.
Ich schreib bei den einzelnen Spielideen noch dazu, wenn cheateinsatz vllt doch sinnvoll ist!

Obdachloser: (keine Add-ons nötig)
Sim auf leeres Grundstück ziehen lassen, mit Boden senken/heben alles Geld verprassen. Und dann Sim Geld verdienen lassen.
Das hab ich schonmal gespielt. Meine Simin hab ich ihren Liebsten auch erst dann heiraten lassen, als sie genug Geld beisammen hatte, um ein Haus zu bauen - sprich bis zum ersten (sehr kargen, kleinen) Haus gab es auch nur ein Einkommen. Das kann man natürlich nach Belieben variieren, also z.B. bis zum bitteren Ende nur ein Einkommen.

Abwandlung vom Obdachlosen - Selbstversorger (4JZ benötigt):
Habe ich noch nicht gespielt, will ich aber gerne noch ausprobieren. Sim auf leeres Grundstück ziehen lassen und ihm dort lediglich Teich, Obstbäume, Beete zur Verfügung stellen. Lasst die Sims fleißig angeln und Obst und Gemüse anbauen. Die Sachen werden dann entweder zum Eigenbedarf behalten oder verkauft - je nachdem, ob die Familie/der Sim grade dringender Geld oder Essen benätigt.
Allerdings wird man in der Anfangszeit vermutlich noch arbeiten gehen müssen, immerhin dauert es ja ne Weile bis das Obst/Gemüse reif ist und bis der Sim die Talentorden hat. Oder man verzichtet auf arbeiten und versucht das Geld in der Anfangszeit noch über gemalte Bilder oder nach Schätzen graben reinzubekommen - allerdings wird das auch schwer.
Denkt dran, die Jahreszeiten zu beachten - so ein Spiel sollte im Frühjahr starten.

Allein lebender Teen (keine Add-ons nötig):
Das habe ich auch schonmal gespielt. Man erstellt eine Familie, die aus erwachsenem Sim + Teen besteht. Sobald die auf ein Grundstück gezogen sind, verstirbt das Elternteil unglücklicherweise und der Teenie muss sich alleine durchschlagen.
Ich hab die Familie in ein kleines Haus ziehen lassen, so dass der Teenie zumindest ein Dach überm Kopf und die nötigsten Möbel hatte.
Der Teenie wird sich einen Job suchen müssen, um die Rechnungen und Essen bezahlen zu können. Nebenbei muss er sich um den Haushalt kümmern und darf die Schule natürlich nicht vernachlässigen.
Das klingt vielleicht einfach, bei mir war das allerdings superstressig. Kurz nachdem der Teenie von der Schule heimkommt, muss er immer schon zur Arbeit. Die Hausaufgaben sind bis dahin natürlich nicht fertig und wenn er von der Arbeit zurückkommt, müssen die noch gemacht werden. Da die Bedürfnisse bis dahin schon ziemlich weit unten sind, ist das gar nicht so einfach. Und wenn der Teenie nebenher noch lernen soll, weil Beförderungen ja auch mal gut sind (mehr Kohle!), weil das Essen nicht anbrennen soll, weil er aufs College soll, etc. dann freut man sich echt, wenn endlich Wochenende ist und der Teenie mehr Zeit hat seine Bedürfnisse zu befriedigen.
Ich war froh, als mein Teenie genug Geld für eine Putzfrau hatte und ich war froh, als die Teeniezeit vorbei war und ich ihn aufs College geschickt hatte (das aber wirklich erst am Ende der Teeniezeit, das vorher muss man sich echt mal antun - stressig, aber lustig!)

Variante davon:
obdachloser Teenie oder selbstversorgender Teenie
hab ich beides noch nicht gespielt, probiere ich sicherlich aber auch nochmal aus. Wobei das vermutlich noch stressiger wird, als in meinem gespielten Spiel.

Tierheim: (Haustiere benötigt)
Hab ich auch schonmal gespielt. Ist auch hübsch!
Wenn der Sim das Lebensziel "xyz Welpen großziehen" oder "xyz Tiere erreichen Spitze der Karriere" hat, ist diese Spielweise ideal für den Sim, geht aber selbstverständlich auch mit jedem anderen Lebensziel.
Euer Sim adoptiert einige Tiere aus dem Heim, züchtet mit denen vielleicht noch einige Nachkommen. Der Sim verwendet seine Zeit darauf, die Tiere zu erziehen und ihnen die Kommandos beizubringen.
Wenn die Tiere gut erzogen sind und die Kommandos alle drauf haben, dann können sie nach und nach weitervermittelt, sprich an die Nachbarschaft verkauft/verschenkt werden. Ob ihr verkauft oder verschenkt ist natürlich euch überlassen. Bei Ruhmsims bietet sich Verkauf natürlich an, dann gibts Geld. Wenn der auserwählte neue Besitzer zwar eurer Meinung nach perfekt zum Tier passen würde, aber kein Geld hat, dann ist verschenken die bessere Möglichkeit.
Als ich das gespielt hatte, hab ich eine "Verkaufsparty" gemacht. Party gegeben, die ganze Nachbarschaft eingeladen und währenddessen alle Tiere (bis auf eins oder zwei, die ich behalten wollte) verkauft. War ein Supererfolg.
Wenn man die Tiere arbeiten lässt, während man das spielt, hat man übrigens den Vorteil, dass man es gut hinkriegt alle Fellfarben/Halsbänder/etc für die Tiere freizuschalten.
Cheaten ist nicht nötig, der Sim kann dabei noch gut arbeiten gehen und die Tiere bringen, wenn man sie arbeiten lässt oder sonst beim Verkauf, ja auch Geld heim

Kinderheim: (theoretisch keine Add-ons nötig)
Das habe ich noch nicht gespielt, aber Idee dabei ist, dass ich einen erwachsenen Sim viele, viele Kinder adoptieren lasse. Die Idee kam mir, als ich die Informationen zu Apartment Life gelesen habe. Da soll es ja einige Objekte für Kinder geben und wenn ich AL habe, werde ich ein sehr kinderfreundliches Haus mit Spielplatz und allem bauen und einen erwachsenen Sim einziehen lassen, der dann Kinder aller Altersstufen adoptiert und großzieht. Wenn ein Kind auszieht, kann man ein neues adoptieren (wenn man sich das dann noch antun mag *lol*) und wenn der erwachsene Sim alt wird, lässt man ein Kind nicht ausziehen, wenn es groß ist, sondern behält es im Haus, damit es das Heim übernehmen kann, wenn der ürsprüngliche erwachsene Sim verstorben ist.
Das lässt sich zwar auch ohne AL spielen, aber ich denke, je mehr Sachen für Kinder man hat, umso besser. Auch von Vorteil: Open for business, dann kann der erwachsene Sim in freien Minuten an Spielzeug für die Kinder bauen.
Ich hab die Idee zwar noch nicht gespielt, aber ich fürchte fast, hier muss man Geld ercheaten. Die Idee dabei ist schließlich, dass der erwachsene Sim sich um die Kinder kümmert und nicht ein Kindermädchen. Man kann es sicherlich auch so abwandeln, dass der erwachsene Sim arbeitet und ein Kindermädchen einstellt, allerdings ginge dabei für mich der Charakter eines Kinderheims verloren, weil die Betreuer da meiner Meinung nach rund um die Uhr da sein sollten.
dieLexi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2008, 14:55   #132
Margaret
Member
 
Benutzerbild von Margaret
 
Registriert seit: Okt 2007
Geschlecht: w
Alter: 39
Sehr interessante Ideen, die im vorherigen Beitrag dargestellt wurden!

Ich spielte schon mal einige Abwandlungen davon (natürlich ohne Cheats, und der Verkauf von Bauteilen vom Haus, wie Fenster, Türen etc. war auch verboten):

Teenie mit einem Kleinkind: Die erstellte Familie besteht aus Eltern, einem Teenie und einem Kleinkind, die Eltern ziehen sofort aus, der arme Teenie muss sich allein um sein Geschwisterchen kümmern. Und zur Schule gehen. Und Hausaufgaben machen. Und Geld für das Kindermädchen während der Schule verdienen. (Der Nebenjob lohnt sich nicht mal, da das Kindermädchen währenddessen mehr kostet.) Langweilig wird es eindeutig nicht. Mein armes Teenie-Mädchen, an dem ich es ausprobierte, hatte alle Hände voll zu tun...

Kinderheim: das war mein schwierigstes Experiment. Ich erstellte eine Frau mit der Laufbahn Familie, für die gilt:
1. Sie musste jeden Tag ein Kind adoptieren (dafür brauchte man immer 3.000 in bar), und zwar in der Alterstufe Kind.
2. Sie durfte nicht arbeiten, und musste ihr Unterhalt an einer Blumenbank (oder Staffelei) verdienen.
3. Die Kinder durften nicht gesteuert werden. (Ihre Laufbahn als Teenies wurde ausgewürfelt.) Man darf sich ihre Werte anschauen, und mit ihnen iteragieren, sich aber nicht in ihre Handlungen einmischen. Nur die Frau wurde von mir geleitet.
DAS war ein Spaß. Erstens: es gab kaum Geld. Das war ein Spiel, wo ich mir überlegen musste, wie kriege ich das Geld zusammen für die nächste Rechnung oder das nächste Essen! Der leere Kühlschrank wurde zum ernsthaften Problem, besonders als Kinder langsam Teenies wurden und anfingen zu kochen...
Zweitens: Hausaufgaben. Meine Simfrau musste dauernd bei den Hausaufgaben helfen und versuchen, diese Berge abzuarbeiten, und auf die Werte der Kinder aufpassen, und ihnen auch mal ein Paar Wünsche erfüllen, und etwas Geld verdienen, und sich selbst über das Wasser halten...
An den Schultagen graute mir davon, dass Kinder wieder Unmengen von Hausaufgaben nach Hause bringen. Am Wochenende war es noch schlimmer, denn sie waren alle zuhause und verstopften das Bad und leerten den Kühlschrank, wo ich kaum Geld für das nächste Essen hatte... Es war eine Herausforderung, aber auch prickelnde Spannung: welches Kind kommt denn heute, wie werden sie aufwachsen, wie schaffe ich das, schon ziemlich witzig.
Margaret ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2008, 16:51   #133
BlackBeauty
Member
 
Benutzerbild von BlackBeauty
 
Registriert seit: Jul 2008
Geschlecht: w
ich erziehe gerade einen teenie der von sich aus immer wieder angefangen hat zu malen. da kam mir die idee sein leben komplett umzuändern. vorher hat er schon als hilfslehrer gearbeitet und hatte als lebensziel bildungskarriere schaffen. jetzt malt er nur noch und hat schon 9 kreativpunkte. wenn er erwachsen ist (8tage) dann heiratet er seine freundin und zieht mit ihr in ein kleines haus. dort baut er sich ein atelier und malt nur noch. sie geht arbeiten. evt bekommen die beiden ein kind nur eins!!!^^) und er kümmert sich darum. ganz nach dem motto der emazipazion also sein ganzen atelier wird voller bilder sein und malutensielien. ich freue mich schon drauf es einzurichten^^
__________________
*...PapillonVille...*
BlackBeauty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2008, 16:56   #134
Blacky-Girl
Member
 
Benutzerbild von Blacky-Girl
 
Registriert seit: Sep 2006
Ort: NRW
Geschlecht: W
Alter: 31
@Blackbeauty, wenn du OFB hast, kannste doch das aus deinem atelier so ne art geschäft machen.
Das bringt doch dann ach geld ein^^
Dies habe ich bei meinen sims vor. Jedoch leben diese noch sehr altertümlich. Anfang einer großfamilie. Möchte nun ersteinmal warten bis meine jüngsten Zwillinge teenager sind. Dann gehts los^^
__________________
An alle S04 Fans, einen blau-weißen Gruß!
Offene Nachbarschaft...individuellere Sims...das ist Sims 3 -> Einfach Genial!


Ohne cheats, Downloads und hacks....einfach nur sims
Blacky-Girl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2008, 18:15   #135
zueinfallslos
Newcomer
 
Registriert seit: Jun 2008
HI, ich wollt fragen wie man ne Klapsmühle erstellen kann ( also wie sit das gemeint) und was unter "Verrückte Sims" verstanden wird.
zueinfallslos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2008, 20:40   #136
Mrs BellavonSim
Member
 
Registriert seit: Apr 2008
Ort: München
Geschlecht: w
Zitat:
Zitat von zueinfallslos Beitrag anzeigen
HI, ich wollt fragen wie man ne Klapsmühle erstellen kann ( also wie sit das gemeint) und was unter "Verrückte Sims" verstanden wird.
Hm, grübel. Also, wenn die Sims in den tiefroten Bereich bei ihren Wünschen rutschen, benehmen sie sich doch relativ seltsam.

Mehr fällt mir dazu leider erstmal nicht ein.
__________________
inaktiv - ich bitte um Löschung meines accounts.
Mrs BellavonSim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2008, 22:03   #137
amipilz
Member
 
Benutzerbild von amipilz
 
Registriert seit: Jun 2006
Ort: bei Düsseldorf
Geschlecht: m
Alter: 27
Zitat:
Zitat von zueinfallslos Beitrag anzeigen
HI, ich wollt fragen wie man ne Klapsmühle erstellen kann ( also wie sit das gemeint) und was unter "Verrückte Sims" verstanden wird.
Na man baut ein Haus mit 8 Sims, sperrt jeden in ein Zimmer mit dem nötigsten ein, spult die Zeit vor und schaut einfach zu.
__________________
San Jonco (Stand 9.11.):
35 Sims in 12 Haushalten. Davon sind 1 Baby1 (1w), 2 Kleinkinder (2w) 2 Kinder (2m), 2 jugendlich (1m/1w),
20 erwachsen (10m10w) und 8 Knacker (4m/4w). 7 Wissenssims (5m/2w), 3 Ruhmsims (1m/2w), 10 Familiensims (3m/7w), 4 Romantiksims (3m/1w), 5 Rufsims (1m/4w), 1 Käsesim (1m).
amipilz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2008, 11:58   #138
Mrs BellavonSim
Member
 
Registriert seit: Apr 2008
Ort: München
Geschlecht: w
Die unseriöse Badeanstalt

Hier mal eine – noch nicht getestete – Geschäftsidee.

Man eröffne eine Art Bad, also ein Geschäft mit Ticketschalter und zwei großen Badewannen.
Vor dem Geschäft wird Hibiskus, Efeu und Plumeria gepflanzt.
Aufgrund der nun hohen Wahrscheinlichkeit eines Blitzeinschlages (wegen dieser Pflanzen) + in Verbindung mit dem Bug „unsichtbares Feuer“ (siehe OFB-Thread) müssten die Kunden eigentlich in Scharen nach Innen in die Wannen hüpfen....
__________________
inaktiv - ich bitte um Löschung meines accounts.
Mrs BellavonSim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2008, 16:43   #139
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
Schöne Idee! (Und netter Querverweis )
Schade, dass die Programmierer vergessen haben, Kunden auch Duschen und Wannen benutzen zu lassen. Sie tun es einfach nicht.

Aber eine Sauna mit Whirlpool klappt wunderbar. Die Duschen hätte ich halt sparen können, die können nur für steuerbare Sims nützlich sein.

LG Michalis
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2008, 12:44   #140
Iris444
Member
 
Benutzerbild von Iris444
 
Registriert seit: Jan 2008
Ort: Berlin
Geschlecht: w
Alter: 31
Mir ist letztens eine gute Idee gekommen... habe sie aber noch nicht ausprobiert.

Man könnte ein Ehepaar erstellen, das Zwillinge bekommt. Aber kurz nach der Geburt zerstreiten sich die Eltern und trennen sich. Der Mann zieht aus und nimmt ein Kind mit sich.
Die Eltern leben dann getrennt mit ihren Kindern weiter. Am besten lässt man sie sich wirklich richtig zerstreiten, dann haben sie auch später keinen Kontakt mehr.

Und später, wenn die beiden Kinder oder Teens sind, könnte man ein Treffen veranstalten... sie sind ja Geschwister, aber kennen sich eigentlich kaum. Fänd ich mal ganz spannend.

Was meint ihr?
__________________
http://mypage.thesims3.com/mypage/Iris444

♥Meine Eigenzüchtungen♥
-1- & -2-
(Sims 2)
Meine Sims
(Sims 2)
Iris444 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2008, 12:53   #141
Lindi
Member
 
Benutzerbild von Lindi
 
Registriert seit: Jul 2006
Ort: Bremen
Geschlecht: W
Alter: 27
Also die idee ist eigentlich echt gut...
Die umsetzung were auch echt interesant und Spanent...
__________________
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
Nostalgia meine Nachbarschaft bei Sims 2 (ist Verlink)
Lindi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2008, 11:30   #142
amipilz
Member
 
Benutzerbild von amipilz
 
Registriert seit: Jun 2006
Ort: bei Düsseldorf
Geschlecht: m
Alter: 27
Habt ihr absolut keine Motivation mehr zum Sims spielen? Sind euch eure Familien zu langweilig geworden und euch ist keine davon richtig ans Herz gewachsen? Oder musstet ihr euer Spiel neu installieren und ihr wisst nicht, was ihr jetzt machen könntet? Ganz einfach:

Baut euch eine richtige Großstadt auf, also einen richtigen Stadtstaat mit Industrie, öffentlichen Einrichtungen & Co. Jetzt denken die meisten sicher, dass man dazu einfach unzählige sympathisch aussehende Familien erstellt, jedem ein Haus baut und einige ein Geschäft eröffnet und zum Schluss die Stadt mit Deko versorgt - Fertig. Das wäre aber zu einfach, denn die Stadt soll sich über die Generationen hinweg immer weiterentwickeln. Das stell ich mir so vor:
Erstellt dazu zuerst eine neue Nachbarschaft mit Wald und viel Natur. Zuerst muss diese Nachbarschaft gar keinen richtigen Namen haben, nennt sie einfach "Wald" oder "Neuland". Dann macht ihr acht Sim-Ehepaare und schickt alle Männer auf ein Grundstück.
Die acht Sims treffen aufeinander und jeder möchte das Neuland für sich besitzen. Also tragen sie eine Schlacht aus und prügeln sich. Der Stärkste wird also zum König ernannt. Die Sims ziehen wieder zurück zu ihren Frauen auf einen kleinen Hof, der unter 20.000 § kostet (auch der König). Aber außer dass das Königspaar nur ein Kind bekommt, das natürlich nach Strich und Faden verwöhnt wird (die anderen Familien bekommen Unmengen von Kindern, für die nur das Nötigste gemacht wird) unterscheidet sich das Leben noch überhaupt nicht von den anderen!
Zuerst mal haben alle Familien das Ziel, Gemüse anzubauen. Jobs gibt es natürlich noch keine. Ist das Gemüse reif, darf der König einen kleinen Laden eröffnen. Die Anderen müssen fast ihr ganzes Gemüse an den König abgeben (ist ja schließlich sein Land). Wenn der Laden gut läuft, darf der König zwei Bürger als Angestellte nehmen, die natürlich schlecht bezahlt werden, dafür müssen sie ihre gesamte Ernte abgeben.

Ist der Königsohn jugendlich, bekommt er das Geschäft des Vaters. Der Vater hat jetzt im Land nichts mehr zu sagen und der Sohn nutzt seine Macht voll aus. Aus der Hütte baut er sich eine kleine Villa und seinen Eltern überlässt er lediglich eine kleine Kammer.

In der zweiten Generation bekommt die Stadt ein Arbeiterviertel, wo nur Reihenhäuser stehen. Andere Sims bekommen ein größeres Grundstück mit Reihenhaus, das einen Acker besitzt, wo sie Gemüse für die Fabrik anbauen. Die Arbeiter stellen entweder Spielzeug her oder verarbeiten das Gemüse.
Natürlich wird der technische Fortschritt des Landes immer größer, wenn die Fabriken gut laufen, eröffnet der König irgendwann ein Elektrogeschäft und weitere öffnetliche Einrichtungen. Ab dieser Generation wird die Zwei-Kinder-Politik durchgesetzt.

Irgendwann ist die Stadt so gut ausgebaut, dass es dort einfach alles gibt, was ein moderner Stadtstaat hat. Im Leben der Sims soll dann natürlich nicht alles Friede-Freude-Eierkuchen sein, es gibt im alten Hafenviertel, wo mittlerweile die sozial Schwachen leben, natürlich öfters was los sein, auch Kriminelle sollen dort ihr Versteck haben und in der Stadt ihr Unwesen treiben.
__________________
San Jonco (Stand 9.11.):
35 Sims in 12 Haushalten. Davon sind 1 Baby1 (1w), 2 Kleinkinder (2w) 2 Kinder (2m), 2 jugendlich (1m/1w),
20 erwachsen (10m10w) und 8 Knacker (4m/4w). 7 Wissenssims (5m/2w), 3 Ruhmsims (1m/2w), 10 Familiensims (3m/7w), 4 Romantiksims (3m/1w), 5 Rufsims (1m/4w), 1 Käsesim (1m).

Geändert von amipilz (22.11.2009 um 18:35 Uhr) Grund: Mir ist noch was eingefallen und ich musste es einfach dazu schreiben
amipilz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2008, 14:03   #143
Fannylena
Member
 
Benutzerbild von Fannylena
 
Registriert seit: Apr 2007
Ort: NRW
Geschlecht: w
Alter: 44
Hätte auch noch eine Idee, die im ersten Post noch nicht drinstand.
Manchmal lass ich einfach einen Sim in ein Haus einziehen mit einem Katzen oder Hundepärchen. Der züchtet die Tiere dann. Man kann sie dann vernünftig erziehen und später zur Tier-Adoption geben. Oder um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen kann man sie auch gar nicht oder schlecht erziehen. So hat die neue Familie die das Haustier später adoptiert nen Haufen Arbeit. So hat man auch gleich neue Tiere im AdoptionsCenter.
Oder man macht eine "Katzenfrau". Eine alte Dame die zusammen mit ihren zehn Katzen lebt, die nicht besonders gut erzogen sind.
Fannylena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2008, 17:25   #144
simslana
Member
 
Benutzerbild von simslana
 
Registriert seit: Dez 2005
Ort: Köln
Geschlecht: W
Alter: 38
Viele der hier stehenden Ideen habe ich schon gemacht, .
Es sind echt tolle Ideen darunter.
Manche sind auch etwas Doof.

Nun ich kann ja mal eine Idee von mir einfügen.

Erstelle einen Mann & eine Frau. Sie bekommen beide Piraten Kleidung.
Erstelle mit beiden ein Kind.

Option 1. Las sie zu einem Sims ziehen.
Option 2. Las sie ein eigenes Grundstück am Meer haben.


Option 1. Er und sie ziehen sofort aus, und legen das Kleinkind buchstäblich vor der Türe ab. Der Sims in dem Haus hasst Kinder wie die PESST.
Er ist durch und durch ein böser Sims und da seine angestellten immer Kündigen. (er ist auch geizig und sehr reich) nimmt er das Kind, es soll ihm ein guter Sklave sein. Er steckt es in eine Besenkamer, ein schreckliches Zimmer, Klein kaum Licht und schmutzig. Er kümmert sich gerade so viel um das Kleinkind, das es nicht abgeholt wird.

Der Geb. zum Kind ist schrecklich, doch das Kind ist das genaue gegenteil zu dem bösen Sims, dieses Kind erobert das Herz dieses bösen Sims und wird älter, immer mehr schlisst er das kleine in sein kaltes Herz und eines Tages als das Kind vom Teen zum Erwachsenen wird, verliebt er sich sogar in dieses Kind. Doch das Kind sieht ihn diesem bösen sims nur den Vater/Mutter nicht aber einen Lieben den man heiraten will. Der böse Sims zwingt das Kind regelrecht. Es will weglaufen, kann es aber nicht. Denn er spert es ein. Bis er stirbt und der Sims sich befreien kann, er flieht und dabei trifft er/sie die liebes seine/ihres Lebens.


Option 2.
Kauf deinen Sims das Schiff und stells an den Stand, bau aus Holz eine Hütte. Sie sollte so nah wie möglich dem Schiff gleichen (fenster, türe, farbe)

lass die familie in totaler armut leben so gerade am hunger tot vorbei, verachtet von allen, denn es sind piraten, die stehlen, rauben und morden, nur ein einziger sims will mit ihnen befreundet sein. der aber ist hinterhältig, er verlangt das er das kind (tochter) heiraten darf, dafür gibt er ihnen geld und ein haus, ..... werden die eltern ja sagen ?
__________________
MfG Simslana
Wenn Sie am Morgen aufstehen,
und vor dem Badezimmer Spiegel stehen.
Dann denken Sie doch bitte auch an die Erde auf der Sie Leben.

simslana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2009, 10:57   #145
VIP Simsi102
Gast
 
Registriert seit: Mr 2009
Ort: Dürrenzimmern
Geschlecht: w
Alter: 24
Alles super Ideen, des mit der Königsfamilie und den Bauern gefällt mir am besten...
Hier mein Vorschlag:

Ihr erstellt einen Mann (z.B. Markus) und eine Frau (z.B. Bettina) in einem Haushalt, die lasst ihr dann heiraten und die Bettina schwanger werden. Dann erstellt ihr eine neue Frau (z.B. Anna) und lasst sie in ein Haus neben Markus und Bettina ziehen. Da spielt ihr solange, bis Markus vorbeikommt. Die lasst ihr dann eine Affäre anfangen. Dann geht wieder zur Markus' Familie und ladet Anna ein. Dann lasst Markus und Anna "zufällich" vor Bettinas Augen rumknutschen. Dann muss sich Bettina von Markus trennen (WICHTIG: Bettina muss sich von Markus trennen, sodass Markus auszieht). Dann lasst Markus bei Anna einziehen und lasst Anna ebenfalls schwanger werden.
Am besten speichert ihr wenn die Wehen bei Anna/Bettina einsetzen, weil Bettina sollte einen Junge und Anna ein Mädchen bekommen (oder eben andersrum).
Dann sollten sich die Kinder NIE treffen, erst als Teenager, dann könnt ihr sie Freunde werden öassen oder eben ein Paar. Dann können sie sich immer hinter Rücken der Eltern treffen. Weil die Eltern sich ja hassen.

Hoffe euch gefällt meine Spielidee...

Grüßle VIP Simsi102
VIP Simsi102 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2009, 12:02   #146
Tieneke
Member
 
Benutzerbild von Tieneke
 
Registriert seit: Nov 2008
Geschlecht: w
Alter: 24
Zitat:
Zitat von VIP Simsi102 Beitrag anzeigen
Dann sollten sich die Kinder NIE treffen, erst als Teenager, dann könnt ihr sie Freunde werden öassen oder eben ein Paar. Dann können sie sich immer hinter Rücken der Eltern treffen. Weil die Eltern sich ja hassen.

Hoffe euch gefällt meine Spielidee...

Grüßle VIP Simsi102
Die können kein Paar werden, weil sie den gleichen Vater und somit Halbgeschwister sind.
__________________

Tieneke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2009, 16:22   #147
Simstan
Member
 
Registriert seit: Mr 2009
Geschlecht: m
Ja, gibt es. Mit SimPE geht das, habe ich schonmal gelesen. Man kann zumindest alte löschen und neue erstellen.
Musst du mal googlen.
Simstan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2009, 17:46   #148
VIP Simsi102
Gast
 
Registriert seit: Mr 2009
Ort: Dürrenzimmern
Geschlecht: w
Alter: 24
Zitat:
Zitat von Tieneke Beitrag anzeigen
Die können kein Paar werden, weil sie den gleichen Vater und somit Halbgeschwister sind.
Ich hab's no net ausprobiet, abba die kenne sich ja net, also müsste es ja gehn...

Grüßle VIP Simsi102
VIP Simsi102 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2009, 18:11   #149
Bonaventura
Member
 
Benutzerbild von Bonaventura
 
Registriert seit: Sep 2008
Geschlecht: w
Alter: 26
Hallo!
Hatte mal so eine Nachbarschaft, leider durch ein dummen Fehler gelöscht . Vielleicht inspiriert euch ja meine Idee...

Ihr erstellt eine komplett neue Nachbarschaft, die aber nicht sehr schön sein muss. Alte, heruntergekommene und billige Häuser wären das Beste. Dann erstellt ihr eine Simfrau - sollte eher hübsch sein, muss aber nicht ^^. Sie zieht auf ein Grundstück. Die grundlegende Idee dieser Nachbarschaft ist, dass eine Seuche die kompletten Einwohner ausgelöscht hat, nur jene Frau hat überlebt. (Wer natürlich will, kann die Vorgeschichte dazu auch noch nachspielen )
Die Frau legt sich einen Garten an und arbeitet viel darin - nur so erhält sie Ablenkung. Eines Tages wird sie schließlich zum Pflanzensim - ihre Chance, endlich nicht mehr allein zu sein. Kurz entschlossen "sät" sie vier Nachkommen.
Die Nachkommen werden zu Erwachsenen, zwei von ihnen bekommen ebenfalls Pflanzenbabys (1 oder 2), eine Mann wird von einem Alien entführt, während der letzte Pflanzensim kinderlos bleibt. In der dritten Generation bekommen nun eben jene Kinder wieder Nachwuchs und schon sind wir soweit, dass diese Nachkommen aus Generation 4 nicht mehr miteinander verwandt sind. Diese beginnen sich zu "paaren", zu anderen Wesen zu werden oder gar wieder richtige Sims zu werden.
Und schließlich, einige Generationen später, habt ihr eine richtige Nachbarschaft mit vielen Sims - alle Nachkommen einer einzigen Simfrau .
Bonaventura ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2009, 18:12   #150
Bonaventura
Member
 
Benutzerbild von Bonaventura
 
Registriert seit: Sep 2008
Geschlecht: w
Alter: 26
Zitat:
Zitat von VIP Simsi102 Beitrag anzeigen
Ich hab's no net ausprobiet, abba die kenne sich ja net, also müsste es ja gehn...

Grüßle VIP Simsi102
Verwandt sind sie aber trotzdem, egal ob sie sich kennen oder nicht. In ihren Erinnerungen wirst du auch immer wieder nachlesen können, wenn z.B. der andere Geburtstag hat. Sie können leider kein Paar werden.
Bonaventura ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Lesezeichen

Tags (Stichworte)
ideen
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001 - 2007 SimsZone.de
© 2007 - 2010 SimPlaza.de