Sim Forum

Werbung

Zurück   Sim Forum > SimCity > SimCity: Stadtportraits und Wettbewerbe

Werbung

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.02.2020, 17:44   #151
N1_2888
 
Benutzerbild von N1_2888
 
Registriert seit: Feb 2006
Ort: Wien
Geschlecht: m
Alter: 36
Danke fürs Danke, Carl.
_____

So, weiter geht's: Noch einmal zu meinen Mairies (das letzte Mal, versprochen ). Ich glaub, da darf man auch ein bisserl von der Umgebung zeigen, auch wenn diese prinzipiell von LNS her schon bekannt ist. Hier also nochmal die Mairie des 6. Arrondissements, aber diesmal mit Drumrum:

Ich bin übrigens in meinem vorigen Beitrag mit der Zählung der Arrondissements durcheinandergekommen. Das im nordöstlichen Zentrum ist das 2., nicht das 4. Die Zählung verläuft folgendermaßen: Das nordwestliche Zentrum ist das 1., dann folgen die drei weiteren innerstädtischen Arrondissements im Uhrzeigersinn. Das periphere Arrondissement im Norden mit den Duméril-Häusern trägt die Nummer 5, dann folgen 6, 7 und 8 ebenfalls im Uhrzeigersinn. Einen Plan erstelle ich einstweilen aus Faulheitsgründen nicht.

Entgegengesetzte Blickrichtung:


Dadurch, dass sich an dieser Stelle nunmehr das Hôtel Cail und nicht meine 2016er-Mairie befindet, wurde leider der Blick auf den Kanal versperrt. Alles hat halt seine Vor- und Nachteile. Die Hangbahnhöfe bieten aber noch besagte Aussicht, dies allerdings auch nur, wenn die Sims das dortige gastronomische Angebot in Anspruch nehmen. Dazu aber später mehr.

Vorher geht's noch ein Stück weit Richtung Süden. In LND habe ich zum ersten Mal die Art-déco-Grundschule von Porkie errichtet. Hier von vorne:


Ich dachte mir die längste Zeit, dass es sich dabei um ein Gymnasium handelt. Und da gibt es ja bereits die beiden Schulgebäude von Maxis, die ebenfalls im Art-déco-Stil gehalten sind. Außerdem war die Lot-Tiefe von vier Feldern für meine Zwecke eher unbrauchbar. Warum habe ich geglaubt, dass es sich um ein Gymnasium handelt? Nun, der Sprechblasentext meint, die Schule bilde jugendliche Sims aus, wohingegen eine Grundschule junge Sims ausbildet. Allerdings ist der Sprechblasentext schlicht und ergreifend falsch.

Der Lot musste aber dennoch auf zwei Felder Tiefe geschrumpft werden:

Weiter nördlich habe ich den Lot ein zweites Mal geploppt, aber die Stelle zeige ich jetzt nicht extra. Auf der Hangmauer ganz links unten sollte eigentlich ein Zaun sein, allerdings klappt das in LND nicht so wie in LNS. Hanglagen und Props sind halt immer etwas problematisch.

Etwas nördlich von der Mairie des 6. Arrondissements befindet sich der erste der erwähnten Hangbahnhöfe:


Noch ein Stück weiter nördlich ist der andere Hangbahnhof:

GeBATtet wurden die Bahnhöfe von NOB. Wie man auf der verlinkten Großansicht erkennt, liegt der Zugang zum Bahnsteig außerhalb des vermeintlichen Bahnhofsgebäudes, das tatsächlich, zumindest laut solsystem auf der vorigen Seite, gastronomischen Zwecken dient.

Die zufällig wirkende Baumflora des Ufergrünstreifens beruht zwar auf Prop-Familien – Ad-hoc-Prop-Familien, wenn man genau sein will –, ist eber dennoch nicht so zufällig, wie es den Anschein hat. Damit es da zu keinen unschönen Wiederholungen kommt, muss man tatsächlich einiges an Bulldozerarbeit investieren.

Schaut man in die entgegengesetzte Richtung, so fällt der Blick auf einen der beiden Stormont-Lots von LND. Neu sind die Parkstreifen zu beiden Seiten des Lots, wo sich in LNS noch Khiyana-Parks befinden (werd ich dort aber auch beizeiten austauschen):

So ein Parkstreifen mag zwar jetzt nicht die ausgefeilteste Lot-Bastelei darstellen, aber bis ich z.B. draufgekommen bin, wie man die Auslegerlaternen so anordnet, dass sie nicht im Weg stehen, hat es doch eine Zeit lang gedauert. Jedenfalls kommt erst jetzt der Palast so richtig zur Geltung.

Während der eben gezeigte Palast als außerordentlicher Tagungsort des Provinzparlaments fungiert (der ordentliche Tagungsort ist die Provinzhauptstadt Interia Dextra Superior), so beherbergt sein westliches Gegenstück zu besonderen Anlässen die Abgeordneten des Bundesparlaments, die ansonsten in der Regionshauptstadt Urbania Magna wirken. Trotz der unzweifelhaft größeren Bedeutung ist das Parkplatzangebot um die Hälfte reduziert:


Der zweite Parkstreifen fiel der Sicherheit bzw. deren Bedürfnis nach Straßenanschluss zum Opfer:

Weil die erlaubte Bildhöhe nur 600 Pixel beträgt und das Bild quadratisch ist, kommt es an dieser Stelle etwas gar klein daher, allerdings ist die Großansicht nur einen Klick entfernt.

Dreht man die Angelegenheit um 180°, so sieht man, dass zwischen den beiden Lots – auch Basteleien von mir, die aber wegen der Kleinheit der Lots insbesondere im Fall der Feuerwache gestaltungsmäßig eher wenig hergeben – eine Sichtachse, eigentlich mehr ein Sichtächschen, verläuft:


Das führt mich direkt zu der am Ende des vorigen Beitrags angesprochenen Sichtachse, die auf den Chor der Kathedrale Notre Dame zuläuft. Eigentlich sind's ja zwei Sichtachsen, da es die Kathedrale doppelt gibt; gezeigt sei im Folgenden die östliche Achse:

Bei den Maxis-Schul-Lots handelt es sich um alte Lots von mir aus den Jahren 2007 bzw. 2008.

So, das war's für heute. Mehr als ein weiteres Update, so viel sei jetzt schon gesagt, wird sich wohl nicht mehr ausgehen.


Geändert von N1_2888 (22.02.2020 um 21:14 Uhr)
N1_2888 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 25.02.2020, 18:14   #152
der Gammler
 
Benutzerbild von der Gammler
 
Registriert seit: Jan 2009
Ort: Oberbayern
Geschlecht: m
Alter: 46
Pixelzählen beim lotten ist schon etwas nerdy. Aber das Ergebnis spricht ganz klar dafür. Die Parktexturen machen direkt Lust, es auch mal wieder zu versuchen. Schade, dass SC4 bei mir nur noch auf der alten lahmen Win XP Platte läuft.
__________________
meine Bastelstube
Riviera

LG, Mac
der Gammler ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 27.02.2020, 20:39   #153
carlfatal
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Registriert seit: Mai 2010
Ort: Ladadi
Geschlecht: m
Alter: 54
Was du da mit den Paris-Häusern zauberst, ist wirklich nett. Du hättest nur während des Barocks leben müssen, dann hättest du dir bei so manchen Fürsten einen Namen machen können, und wir htten heute nich bloß ein paar Schlossparks sondern ganze Städte in symmetrischer Bauweise.

Natürlich wären die an dir verzweifelt: "Dieser Fluß wird von hier an die nächsten 20 Kilometer exakt in westliche Richtung fließen, schnurgerade, und das Gebirge da drüben muß weg." Aber 200 Jahre später hätte man dir verziehen, überall ständen Denkmäler von dir in konsequent symmetrisch gestalteten Parks und an Unis würde den Studierenden beigebracht Pixel zu zählen, wenn es darum geht, daß Bäume, Poller oder Zaunelemente in exaktem Abstand zu stehen haben.

Du hättest aber auch einen grossartigen absolutistischen Fürst abgegeben. Kein Schloss für sich selbst aber viele Bildungseinrichtungen für alle, und wahrscheinlich huldigte man dir heute als denjenigen, der dem Fortschritt Bahn gebrochen hätte anstatt mit seiner Geliebten die Staatskasse in Versailles zu plündern.

Nein, wirklich schön, und ich neide es dir tatschlich ein wenig, daß das so hübsch aussieht, denn meine Städte wollen nie so, wie ich das gerne hätte. Deshalb werde ich bei SC4 wahrscheinlich immer nur meine Feldermosaike anlegen und bis zu meinem Lebensende mit den kleinen Häuschen von cp auskommen. Mein Pluginordner ist ja gut gefüllt mit netten Lots, aber niemand in meinen Regionen will sie...

Zitat:
Zitat von der Gammler Beitrag anzeigen
Pixelzählen beim lotten ist schon etwas nerdy. Aber das Ergebnis spricht ganz klar dafür. Die Parktexturen machen direkt Lust, es auch mal wieder zu versuchen. Schade, dass SC4 bei mir nur noch auf der alten lahmen Win XP Platte läuft.
Hol dir doch bei Simtropolis mal den Launcher. Dann startet SC4 sogar unter Win10 ohne irgendwelche Mucken. Ich würde nie mehr auf den verzichten.
Und das Ding bietet zusätzlich jede Menge Komfortfunktionen wie das An-oder Abstellen von Plugins.
carlfatal ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 29.02.2020, 17:10   #154
N1_2888
 
Benutzerbild von N1_2888
 
Registriert seit: Feb 2006
Ort: Wien
Geschlecht: m
Alter: 36
Wenn ich Props an einem Gebäude ausrichte (glücklicherweise eher die Ausnahme als die Regel), so greife ich eigentlich lieber auf das Originalmodell zurück und entnehme daraus die Maße. Leider liegen die allermeisten Gebäude nur in exportierter Form vor, so dass hier notgedrungen auf die eigentlich nicht ganz exakte Methode des Pixelzählens zurückgegriffen werden muss. So sind z.B. die Konturen und Kanten eines exportierten Gebäudes in der Regel nicht scharf, die betreffenden Pixel vielmehr durchscheinend, so dass sie als halbe Pixel gezählt werden müssen. Sind die Pixel mehr durchscheinend als deckend und umgekehrt, so versuche ich auch das zu berücksichtigen, aber das ist schon eher ein Krampf.

Wenn es um die eigentliche Platzierung des Props geht, schaue ich zuerst in das Propexemplar bzw. in meine Textliste mit den Maßen der gängigsten Props, um jene daraus zu entnehmen, und richte die Props sodann genau mit Hilfe des Readers im Lot-Exemplar aus. Da hantiert man allerdings nicht mit Pixeln, sondern mit HEX-Einheiten, 10000 davon entsprechen einem Meter. Solche schönen Maße kommen aber längst nicht immer vor (wenn doch, erspart man sich so einiges und muss im Reader nur mehr die Feinkorrektur vornehmen), denn abgesehen von Maxis haben die meisten BATter die Propmaße im Propexemplar nicht auf einfache Zahlenverhältnisse runtergebrochen, so dass man auch mit Prachtwerten wie 0x5e9fb1ad (nur ein erfundenes Beispiel) fertigwerden muss. Wo es absolut keinen Sinn ergeben würde, derart exakt vorzugehen, z.B. bei der Platzierung von Sims, begnüge ich mich aber mit dem Herumfriemeln im Lot-Editor.
_____

Und jetzt zum großen Finale (ja, das wird wirklich groß, siehe dann am Schluss ). Ein weiteres Maxisgebäude, dem ich einen neuen Lot verpasst habe, ist die kleine Feuerwache:

Symmetrisch ist an dem Ding nur die Partie mit den beiden Einfahrten, die folglich in die Mitte des Lots gewandert ist, ansonsten ist der Lot, auch wenn man es auf den ersten Blick vielleicht nicht bemerkt, ebenso asymmetrisch wie das Gebäude, wenn man es als Gesamtes betrachtet. Das wäre auch gar nicht anders gegangen, weil andernfalls die Breite der um die Feuerwache führenden Fahrbahn nicht konstant gewesen wäre.

Blick nach Westen:

Das Blümchenarrangement gibt es nur rechts der Feuerwache, die hier teilweise von Bäumen abgedeckten Parkplätze nur links davon. Bitte auch die Friedhofsmauer unten zu beachten. Man mag von meinen Lots halten, was man will, solche Schleißigkeiten, die bei Maxis-Lots teilweise ins Absurde abgleiten – beispielsweise aus Parkplätzen wachsende Bäume oder Wege, die unter einem Gebäude verlaufen – gibt's bei meinen Lots nicht.

Blick nach Norden:

Was Friedhöfen inhärent ist, ist das Platzproblem. Und diesen Umstand haben die Leutchen von Maxis dann doch wieder gut umgesetzt. Auf dem dritten Friedhof geht man nämlich nicht mehr so verschwenderisch mit dem Platz um, wie bei den ersten beiden, insbesondere aber beim ersten. Der dritte müsste in Summe mehr Gräber haben als die beiden anderen zusammen. Auch in LNS und LND war die Platzfrage ein Thema, weshalb der Friedhof Nr. 3 etwas abseits liegt. Alles andere als eine Verlegenheitslösung ist hingegen die Platzierung der Maxis-Feuerwache gegenüber des kleinen Kopfbahnhofes von Mattb325. Ich finde, die beiden Gebäude harmonieren wahnsinnig gut miteinander.

Blick nach Osten:

Links oben erkennt man, dass auf meinem System die Darstellung von fundamentierten Lots nicht so klappt, wie sie klappen sollte. Die Parkplätze auf dem Feuerwehr-Lot waren übrigens wieder eine Maßanfertigung.

Die Zentralbücherei von Maxis kommt im Original auf einem 3x4-Lot daher, ich benötigte sie aber als Widerpart des architektonisch ähnlichen Gerichts, weshalb ich ihr einen 3x3-Lot verpasst habe. Das hab ich schon in LNS getan, da habe ich mich allerdings nicht getraut, im LE auf "Save" zu klicken (dass dabei nichts überschrieben wird, wusste ich damals noch nicht), weshalb mein erster diesbezüglicher 3x3-Lot gesondert mit anderen Freischaltbedingungen angeboten wird. Für LND habe ich einen neuen Lot erstellt, der das Original ersetzt:

Die Anordnung der Blumen ist zwar nicht ganz in meinem Sinn verlaufen, aber extra abreißen und neu ploppen wollte ich dann auch wieder nicht, zumal es keine Garantie gibt, dass das Resultat nicht wieder ähnlich suboptimal ausfällt. Deswegen überlasse ich sonst so wenig wie möglich dem Zufall und plane lieber bis ins letzte Detail.

Von der Seite:

Das war wieder so eine Sache mit Pixeln, HEX-Einheiten und Co.

Als krönenden Abschluss präsentiere ich zwei Vollansichten von Lutetia Nova Sinistra (entsprechend dem Namen und der Lage links) und Lutetia Nova Dextra (rechts). Vorsicht, die verlinkten Bilder sind 4,63 bzw. 4,65 MB groß!

Ähnlich wie bei den Fehlersuchbildern auf den Rätselseiten diverser Zeitungen könnte man hier nach allen Abweichungen suchen, die über die bloße Spiegelung hinausgehen. Ein paar habe ich euch ja schon verraten. Hätte es diese Abweichungen – zugegeben, sooo viele sind es denn nun auch wieder nicht – nicht gegeben, hätte ich mir fast sämliche der letzten Updates sparen können, denn Spiegelungen allein sind es in der Regel nicht wert, gezeigt zu werden.

So, das war's auch schon. Bis zur nächsten Updatewelle wird es wohl wieder ein paar Jährchen dauern, so es denn eine solche überhaupt noch geben wird. Wobei, dass SimCity irgendwann einmal aus meinem Leben verschwinden sollte, kann oder mag ich mir eigentlich nicht so recht vorstellen.

N1_2888 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 05.03.2020, 15:15   #155
MrSkyline
Member
 
Benutzerbild von MrSkyline
 
Registriert seit: Jan 2008
Ort: Aschaffenburg
Geschlecht: m
Alter: 35
Mega coole Bilder! Gefällt mir das Stadtbild
Auch wenn SC4 etwas in Vergessenheit gerate ist, ist es immer noch das beste Städtebauspiel das ich kenne. Wer braucht schon live 3D Ansicht wenn er so geniale Karten und Städte bauen kann.

Respekt!
__________________
Mein Regionsjournal Mayntal
Student: "Warum muss ich immer Ihrer Meinung sein?"
Prof.: "Müssen Sie nicht, aber meine ist die richtige..."
MrSkyline ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:

Werbung
Antwort

Werbung


Lesezeichen
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001 - 2007 SimsZone.de
© 2007 - 2010 SimPlaza.de