Sim Forum

Werbung

Zurück   Sim Forum > Sims Kreativ Ecke > Fotostories und Videos

Werbung

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.01.2019, 17:28   #301
bloody_vampyr
Member
 
Benutzerbild von bloody_vampyr
 
Registriert seit: Feb 2006
Ort: In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht: w
Alter: 29
Grüßt euch !

Zeitalter meldet sich zurück aus seiner Pause (Uruk-Sims: "Oh, nein, die Verrückte ist wieder da, um Schindluder mit uns zu treiben ! Rette sich, wer kann!" Ich: "") und es geht gleich weiter mit dem nächsten Kapitel:



Die Zeit zieht ins Land und Tanja (und Luis) wachsen heran.
Und nicht nur sie.
Doch mit dem Alter kommt auch so manches Erkennen.
Wie werden Nila und Alistair mit ihren ganz eigenen Problemen umgehen?


Kapitel 77 - Geschwister

Ich wünsch euch viel Spaß beim !
__________________
They who dream by day are cognizant of many things which escape those who only dream by night
*~*Edgar Ellen Poe*~*
Sims 3 FS (Update 16.01.2019): Zeitalter
bloody_vampyr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2019, 18:35   #302
Nikita22
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
tanja kann sich endlich mit ihren schicksal abfinden und versucht nun viel selbst zu schaffen. wenn man bedenkt, dass sie anfangs eine zicke war, die nur in selbstmitleid ertrunken ist. mit wirt würde sie sich zumindest als paar gut ergänzen.

jetzt lernt das dorf die tradition der ehe kennen. da werden sicher viele heiraten wollen.


rahns kind ist aber viel krank. das ist schon sehr auffällig. vllt hat der kleine ja eine immunschwäche oder sowas.

der kleine alistaire ist cute. er hält seine familie auf trab. jana ist zumindest eine gute und strenge mutter. aan ist der schwächere der eltern. der kleine wird ihn sicher öfters ausspielen, wenn mama mal wieder verbote macht. jedes kind lernt zu einem späteren zeitpunkt laufen. aber er ist bereits im kinderalter. das macht das ganze etwas seltsam. normalerweise lernen es kinder von selbst. ein rollstuhl würde zumindest das kriechen ablösen. falls sie sowas hatten. ali kann auch krank sein und das merkt keiner.

nila fühlt sich sichtbar vernachlässigt. er sollte mit seinem vater darüber reden und das problem klären. denn irgendwann eskaliert die situation zwischen den geschwistern und hass sowie neid sind keine gute basis.


Elrik hatte als eine art bundestag erfunden. was nicht schlecht ist. dann kann man politische sachen besprechen. aber elrik scheint nicht wirklich lust auf seinem job zu haben, so wie er sich verhält. er könnte doch seinen job an jemanden abgeben, der es gerne macht. oder er lässt die leute entscheiden, wem sie als anführer möchten.

kinder können so gemein sein. es sah so aus, als hätten sie versucht, nara zu ertränken. wenn sie dabei gestorben wäre, hätten diese niemals ein schlechtes gewissen. aber sie hat gesprochen. schüchtern ist sie sicher nicht, sondern hat nur eine erkrankung, wie es aussieht. man sollte den kindern schreiben beibringen. aan kann es ja. dann könnte sich auch nara verständigen.
__________________
My Sims Stories
Übersicht
Nikita22 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 17.01.2019, 21:12   #303
mammut
Member
 
Benutzerbild von mammut
 
Registriert seit: Jan 2006
Geschlecht: w
Oh, Nila kann einem wirklich Angst einjagen, wer weiß, was der noch alles Böses ausheckt, vor allem wenn er irgendwann heranwächst! Die Erwachsenen merken es scheinbar nicht, denn es wäre dringend Zeit, da gegenzusteuern, bevor er ein zweiter "Dia" wird. Kann es sein, dass er das Merkmal "böse" hat? Und die Episode mit Nara am See finde ich auch sehr erschreckend. Was wäre passiert, wenn Malah die anderen nicht zufällig "gestört" hätte... ich mag den Gedanken gar nicht zu Ende denken! Und dass Elrik nicht mehr inhaltlich mit diskutiert bei den Versammlungen, finde ich auch sehr beunruhigend!
Na, da hast du ja einige "offene" Baustellen in deiner Geschichte, bloody_vampyr! Dass es nicht einfach ist, das alles weiterzuschreiben, verstehe ich. Aber du hast doch Zeit und musst ja nicht zwingend jede Woche eine Fortsetzung bringen. Künstlerische Pausen braucht eben jeder mal
__________________
Blackys Sims4 Zoo - Blacky's Sims Zoo - VIP-Zone - einfach hier vorbeischauen
Freie Downloads 4 bis 8 Wochen im Vorraus + und viele Downloads fuer VIPs

Meine Basteleien für Sims2, Sims 3 - und Sims 4
Mein alter S2 Häuserthread hier im Forum: http://simforum.de/showthread.php?t=121766
mammut ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 18.01.2019, 22:43   #304
Nabila
Member
 
Benutzerbild von Nabila
 
Registriert seit: Okt 2007
Ort: Schweiz
Geschlecht: w
Alter: 30
Huhu Bloody

Hier kommt mein Senf zum Rest von Wulfis Geschichte die ich Gestern fertig gelesen habe!!!
Hab ja einige Kapitel noch im letzten Jahr durchgelesen und mir auch Notizen und Stichworte aufgeschrieben, nur weiss ich jetzt nicht mehr welches das erste Blatt ist und wo hinten und vorne ist und überhaupt oben und unten… und mein Geschreibsel kann ich teilweise auch nicht mehr entziffern XD… also ich hoffe es ist nicht allzu sehr verwirrend was ich da jetzt gleich zusammenfabrizieren werde . Ach ja ich hoffe der Monsterkommi stört dich nicht, aber da du mich ja auch immer so schrecklich zuspammst…

Also als erstes wollte ich mich Mammut anschliessen, es war wirklich alles immer sehr bildhaft (und ja auch filmreif!) beschrieben, manchmal hatte ich echt das Gefühl als würde ich da selbst mit der Truppe „in den Krieg“ marschieren. Warum kennst du dich da denn so gut aus? Also da du ja auch immer erklärt hast, was die einzelnen Begriffe und Namen und Ortschaften sind, musst du dich dafür ja wirklich interessieren. Du hast ja auch angedeutet, dass dies dein Lieblingsteil war.
Wie auch immer, die Kampfszenen waren immer sehr schön (nicht falsch verstehen) beschrieben. Obschon es mir dann mit der Zeit ein wenig zu viel wurde. Ich war froh als Goldzahn dann endlich mal tot war XD und ein wenig Ruhe einkehrte.

Aber dann kam ja noch der „Kampf“ mit dem verrückten Marduk und seinem… hmm tyrannischen (kann ich den so beschreiben?) Vater. Aber das ging ja alles ganz schnell „über die Bühne“ da war ich dann auch erleichtert. Als Wulfi Goldzahn den Speer von unten durchs Gehirn gejagt hat, ist es mir wirklich eiskalt den Rücken runter gelaufen .
Die Szene mit der Dienerin von Enil fand ich dann auch sehr schön (nicht falsch verstehen) beschrieben, also er, wie er da halt so wie ein „König“ auf seinem Thron sitzt und der sie halt mit Fingerschnippsen herruft, sie am Kinn packt und wieder wegscheucht.
Dann hast du noch (extra für mich XD) Pferde in die Geschichte geholt, fand ich ja auch gut. Und Wulfi durfte dann reiten! War das für ihn das erste Mal? (sorry falls vergessen, überlesen) falls ja, hatte er am nächsten Tag bestimmt mega Muskelkater XD.

Ah ja der Schwertjunge. Ragna heisst er, kam dann irgendwann auch mal raus XD. Hab mich ja die ganze Zeit gefragt was aus ihm wurde, als er plötzlich nach dem „Krieg“ mit Goldzahns Truppe „verschwunden“ war.

So dann Wulfi und seine „Träume“. Ich glaube das hat mir am besten gefallen! Das hast du wirklich toll beschrieben, wie er seine Fam. und Freunde „gesehen“ hat und natürlich Lu und Wulfi sich halt vorkam wie ein Fremder, weil er die letzten Jahre, also seit Maris Tot total kaltherzig geworden ist und im „mir ist alles Scheiss egal – Modus“ und Lu ihm das ja auch irgendwie gesagt hat und von ihm enttäuscht war und Greta auch, weil sie sich ja gar nicht erst „gezeigt“ hat. Wie alle dann wieder im Schatten verschwanden, oder halt im Schatten sassen… uahhh Gänsehautmoment wirklich! Wow das war super!!!! Richtig mystisch und…. ja KP wie ich das beschreiben soll. Und irgendwann hats bei ihm ja dann „klick“ gemacht und er wurde wieder normal, oder halt, wollte wieder normal werden so wie er früher halt war. Lu, Marie und Gerta zuliebe. Und auch für sich natürlich.

Marduk… vorerst: Was für ein geiler Name! Ok… schlag mich, oder schlag mich nicht… aber ich hatte Mitleid mit ihm. Wulfi ja irgendwie auch. Und Wulfi hat ja sogar gedacht dass er sich hätte ändern können und das glaubte ich nämlich auch! Ich glaube er ist gar nicht so böse und irre wie alle behaupteten. Klar er war dort eingesperrt und wurde halt doch irgendwie „verrückt“, musste sich halt „abreagieren. Ok weil er halt anders war, hat sein Papa ihn verabscheut, richtig? Das ist ja total traurig. Hatte wirklich bis zum Schluss das Gefühl gehabt, dass er sich mit Wulfi und mit Leif anschliesst und die 3 dann zusammen abhauen. Aber er wollte sich lieber bei seinem Papa rächen, was ich halt auch iwie verstehen kann.

Er hat ja dann Wulfi quasi vor seinem Papa gerettet. Als er gesagt hat „Ich bin endlich frei!“ ich wieder so *Gänsehaut!* hab mich für ihn echt gefreut und so, aber WTF er hat Wulfi vergiftet?! Also Marduk glaubte nach wie vor das Wulfi ihn und Utu verpetzt hatte, ist es das? Warum er so sauer auf Wulfi war und ihn halt töten wollte? Sorry wenn ich so dumm frage und zu blond bin um das zu verstehen , aber du weisst ja mittlerweile, bin leider keine Blitzmerkerin LOL. Aber es interessiert mich wirklich, deswegen frage ich dich nochmal.

Die Annäherungsversuche von ihm fand ich auch echt lustig und sogar süss beschrieben und wie Wulfi sich zierte sich neben ihn zu legen… aww irgendwie herzig. Ahhh und dann beim Kuss hatte ich ja ein riesen Grinsen im Gesicht! Und ein paar Minuten später schlägt er ihn nieder... Und er fühlt sich sogar schlecht dabei.

So dann kam Ragna ja wieder und hat Marduk getötet! Klasse hätte ich ihm ja nicht zugetraut, der war ja am Anfang irgendwie immer so schüchtern und ängstlich.

Ach ja als Marduk Wulfi eine Schüssel Wasser hinschob und Wulfi es trank, musste ich so lachen! Dabei wollte Marduk doch dass er sich das Gesicht wäscht XD.
Boa dann wieder *Gänsehaut* als Wulfi Marduk in der Nähe des Meers begraben hatte… wow… siehst du, Wulfi fühlte sich als wäre er ihm das schuldig. Fand ich einfach wieder mega toll und so nett von ihm. Marduk war halt wirklich einfach ein „armes Schwein“. Anders kann man es glaub ich nicht beschreiben .

Hat Leif nur gescherzt als er halt so sagte „bleib bei mir…“? Also hat er in Wulfi doch mehr gesehen als nur einen Kumpel? Wulfi war sich da ja auch nicht so sicher. Er war ja echt niedergeschmettert, also Leif.
Ah dann das mit dem Schwert dass Wulfi für Ragna anfertigen hat lassen, war auch wieder soooo schön und rührend. Echt ein tolles (Abschieds) / (Dankes) Geschenk.

Dann kam ja noch das… was der Junge der Mari getötet hat, Wulfi noch sagen wollte, Wulif es aber nicht hören wollte. Irgendwie kann ich das sogar mittlerweile verstehen, dass er das nicht mehr wissen will. Was ändert es denn? Gar nichts… Ach Gott wie traurig das ist. Aber dann als er da in seinem Boot sass, auf dem Weg nach Hause und in seinen Gedanken alle am Strand sitzen sah und alle glücklich warn und halt wie so eine Familie… wieder *Gänsehaut*.
Das mit Ura war ja dann auch echt heftig… irgendwie gruselig. Kann mir schon vorstellen was der Besucher mit ihr gemacht hat. Arme Frau.
Dann die Nervosität die Wulif hatte, als er wirklich endlich anlegte und wieder Zuhause war. Man das war wieder sooo schön! Und dann hat er gesungen!!!! Ahhhh ich konnte mich noch erinnern, damals als du aus Lus Sicht geschrieben hast, mir kam das sofort in den Sinn, dass Wulfi da gesungen hatte als er ankam. Deswegen bin ich auch gleich das entsprechende Kapi raussuchen gegangen (Kap. 41 „wenn du zurückkehrtest") und hab mir, genau wie Mammut, auch den ersten Teil nochmal durchgelesen und tatsächlich, Wulfi singt. Echt klasse wie beide Kapis sich da zusammenschliessen. Total schön gemacht. Wirklich. Das Ende war das aller schönste an der Geschichte, fand ich! *Tränchenwegwisch*

Sorry wenn alles so verwirrend ist… aber hab meinen Gedanken einfach freien Lauf gelassen und auf die Tasten gehauen was das Zeug hält… XD
Ah ja und die Bilder am Schluss! Wie konnte ich die beinahe vergessen. Das zweite ist besonders schön.

Danke für die Geschichte, die wirklich ganz grossartig war, Bloody. Hast du gut gemacht, hat mir sehr gefallen. Gerne mehr davon. .

Zeitalter lese ich dann später und spamme dich wieder zu *muhahah*.
__________________
Gestern noch zu blöd den PC einzuschalten, heute schon den eigenen Blog
Eine vampirische Sims 4 Fotostory mit Nina Dobrev in der Hauptrolle? Nothing but Plasma... Kap. 22: FINALE, am 02.01.2019
Noch mehr Vampire? Bare your Fangs! Kap. 4: Not another Date, am 15.01.2019

Geändert von Nabila (18.01.2019 um 22:55 Uhr)
Nabila ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt Heute, 19:52   #305
bloody_vampyr
Member
 
Benutzerbild von bloody_vampyr
 
Registriert seit: Feb 2006
Ort: In einer meiner Fantasiewelten
Geschlecht: w
Alter: 29
Grüßt euch !

Heute bin ich nur zum Kommentieren hier. Das neue Kapitel gibt’s dann gewohnt am Mittwoch.

@Nikita:
Zitat:
Zitat von Nikita22
tanja kann sich endlich mit ihren schicksal abfinden und versucht nun viel selbst zu schaffen. wenn man bedenkt, dass sie anfangs eine zicke war, die nur in selbstmitleid ertrunken ist.
Ja, sie konnte nicht ewig im Selbstmitleid versinken . So schlimm das für sie auch war, sie musste irgendwann weitermachen. Auch wenn sie nach wie vor wütend auf alle anderen ist und nicht von ihnen wissen will...

Zitat:
Zitat von Nikita22
mit wirt würde sie sich zumindest als paar gut ergänzen.
Ja, weil er der Einzige ist, der sie aushalten kann .

Zitat:
Zitat von Nikita22
jetzt lernt das dorf die tradition der ehe kennen. da werden sicher viele heiraten wollen.
Das wird auch Zeit. Dann kann ich auch endlich mal schreiben, dass jemand jemandes Mann oder Frau ist . Das Gefährtending gehörte doch langsam in die Steinzeit (Wortspiel ).

Zitat:
Zitat von Nikita22
rahns kind ist aber viel krank. das ist schon sehr auffällig. vllt hat der kleine ja eine immunschwäche oder sowas.
Gut, dass es auffällt. Ja, er ist tatsächlich ziemlich häufig krank, weil er kein sehr gutes Immunsystem hat .

Zitat:
Zitat von Nikita22
der kleine alistaire ist cute. er hält seine familie auf trab. jana ist zumindest eine gute und strenge mutter. aan ist der schwächere der eltern. der kleine wird ihn sicher öfters ausspielen, wenn mama mal wieder verbote macht.
Oh ja! Alistair wird nie lernen, selbstständig zu werden, wenn Aan dauernd Angst um ihn hat und ihm deshalb nichts zutraut . Da braucht es schon ein bisschen Janas Strenge. Bleibt nur zu hoffen, dass das letztendlich die Beziehung zwischen Mutter und Sohn nicht zerstören wird.

Zitat:
Zitat von Nikita22
jedes kind lernt zu einem späteren zeitpunkt laufen. aber er ist bereits im kinderalter. das macht das ganze etwas seltsam. normalerweise lernen es kinder von selbst. ein rollstuhl würde zumindest das kriechen ablösen. falls sie sowas hatten. ali kann auch krank sein und das merkt keiner.
Alistair ist von Geburt an gelähmt. Rollstühle hatten sie ja damals nicht. Was ich so gelesen habe, gab es die Ersten erst im Mittelalter. Hab mich auch schon gefragt, wie sie damals dann vorwärts kamen . Weil gekrochen werden sie wohl nicht die ganze Zeit sein. Werden bestimmt damals aber schon (zumindest die, die es sich leisten konnte) Hilfsmittel gehabt haben. Wie Schubkarren oder so etwas, denke ich mal.

Zitat:
Zitat von Nikita22
nila fühlt sich sichtbar vernachlässigt. er sollte mit seinem vater darüber reden und das problem klären. denn irgendwann eskaliert die situation zwischen den geschwistern und hass sowie neid sind keine gute basis.
Da hast du recht. Nur ob er das tun wird?

Zitat:
Zitat von Nikita22
Elrik hatte als eine art bundestag erfunden. was nicht schlecht ist. dann kann man politische sachen besprechen. aber elrik scheint nicht wirklich lust auf seinem job zu haben, so wie er sich verhält. er könnte doch seinen job an jemanden abgeben, der es gerne macht. oder er lässt die leute entscheiden, wem sie als anführer möchten.
Stimmt, obwohl Elrik kein sehr guter Anführer ist, hat er so eine Art erste „Regierung“ mit den Anführern der anderen Stämme geschaffen .
Was das Abgeben angeht: Das sollte er wirklich tun, da gebe ich dir recht, aber er glaubt ja, dass es keine Alternative zu ihm gibt und er es deswegen bleiben muss. Aber glücklicherweise sind Lu und Aan ja noch da, um ihm zu helfen.

Zitat:
Zitat von Nikita22
kinder können so gemein sein. es sah so aus, als hätten sie versucht, nara zu ertränken. wenn sie dabei gestorben wäre, hätten diese niemals ein schlechtes gewissen.
Ja, bei Kindern ist es ja leider oft so, dass sie sich Dinge von den Erwachsenen abschauen. Und leider behandeln die Erwachsenen vom Ahn-Stamm Nara nicht so, wie sie sollten . Sie tun ihr nicht weh oder sowas, aber wie Alek schon erzählte, machen sie sich nicht mal die Mühe, ihr Dinge beizubringen, weil sie denken, dass es Nara sowieso nicht versteht.

Zitat:
Zitat von Nikita22
aber sie hat gesprochen. schüchtern ist sie sicher nicht, sondern hat nur eine erkrankung, wie es aussieht. man sollte den kindern schreiben beibringen. aan kann es ja. dann könnte sich auch nara verständigen.
Nara ist geistig behindert und lernt deswegen alles ein bisschen langsamer. Was sie bräuchte, ist jemand, der einfühlsam mit ihr umgeht und ihr alles erklärt, aber außer Alek macht das ja niemand.


@mammut

Zitat:
Zitat von mammut
Oh, Nila kann einem wirklich Angst einjagen, wer weiß, was der noch alles Böses ausheckt, vor allem wenn er irgendwann heranwächst! Die Erwachsenen merken es scheinbar nicht, denn es wäre dringend Zeit, da gegenzusteuern, bevor er ein zweiter "Dia" wird.
Das kann ich genau so unterschreiben .

Zitat:
Zitat von mammut
Kann es sein, dass er das Merkmal "böse" hat?
Ja, sogar ganz ohne mein Zutun. Anyas Schwangerschaft lief so schlecht, dass er das Merkmal „freundlich“ und „böse“ bekommen hat . Gefiel mir erst gar nicht, aber dann dachte mir: „Warum nicht?“, und hab’s in die Geschichte integriert.

Zitat:
Zitat von mammut
Und die Episode mit Nara am See finde ich auch sehr erschreckend. Was wäre passiert, wenn Malah die anderen nicht zufällig "gestört" hätte... ich mag den Gedanken gar nicht zu Ende denken!
Nun, wie du nächstes Mal lesen wirst, war das nicht das einzige Mal, dass Nara so etwas durchmachen musste . Nichtsdestotrotz ist sowas natürlich vollkommen inakzeptabel und gefährlich. Da müsste einer der Erwachsenen ganz dringend gegensteuern, aber die haben eindeutig versagt in diesem Fall .

Zitat:
Zitat von mammut
Und dass Elrik nicht mehr inhaltlich mit diskutiert bei den Versammlungen, finde ich auch sehr beunruhigend!
Wenn Malah nicht mitgekommen wäre, wäre es überhaupt fraglich, ob Elrik hingegangen wäre. Meistens muss Lu nämlich als Vertreter hingehen und ab und an springt auch Aan für Elrik ein.
Es ist jedenfalls das erste Mal, dass Malah erkennt, dass ihr Vater eigentlich überhaupt keine Lust auf seinen Posten hat und das erschreckt sie schon ein bisschen .

Zitat:
Zitat von mammut
Na, da hast du ja einige "offene" Baustellen in deiner Geschichte, bloody_vampyr! Dass es nicht einfach ist, das alles weiterzuschreiben, verstehe ich. Aber du hast doch Zeit und musst ja nicht zwingend jede Woche eine Fortsetzung bringen. Künstlerische Pausen braucht eben jeder mal
Das muss ich dann wohl auch, wenn ich nicht langsam mal mit der Planung weiterkomme . Ich glaube, ich hab einfach zu viel geplant. So ein schöner, neuer Abschnitt, den ich gerade einbauen will, der aber viel zu lang ist und nicht zu Ende gehen will . Da komm ich gerade gar nicht zum Spielen und Bildermachen…


@Nabila
Zitat:
Zitat von Nabila
Huhu Bloody

Hier kommt mein Senf zum Rest von Wulfis Geschichte die ich Gestern fertig gelesen habe!!!
Hab ja einige Kapitel noch im letzten Jahr durchgelesen und mir auch Notizen und Stichworte aufgeschrieben, nur weiss ich jetzt nicht mehr welches das erste Blatt ist und wo hinten und vorne ist und überhaupt oben und unten… und mein Geschreibsel kann ich teilweise auch nicht mehr entziffern XD… also ich hoffe es ist nicht allzu sehr verwirrend was ich da jetzt gleich zusammenfabrizieren werde .
Grüß dich, Nabila !
Freut mich, dass du dir die Mühe gemacht hast. Mir geht es da ja oft wie dir. Musste mir erst letztens Notizen zu etwas machen und als ich fertig war, saß ich nur davor und dachte mir nur so: „Hm, was meinte ich denn damit? “ Und ich muss zugeben, dass ich manchmal meine Sauklaue selber nicht mal entziffern kann, wenn ich zu schnell schreibe ^^'.

Zitat:
Zitat von Nabila
Ach ja ich hoffe der Monsterkommi stört dich nicht, aber da du mich ja auch immer so schrecklich zuspammst…
Klar, lass und gegenseitig zuspammen ! Meckert nur gerade schon, dass ich zu viele Smileys benutze. Deswegen heute verstärkt mit sowas :-). Hoff auch, dass ich hier nicht zu labern/schreiben anfange und wieder abschweife und ach, da geht es ja schon los. Lass schnell weitermachen !

Zitat:
Zitat von Nabila
Also als erstes wollte ich mich Mammut anschliessen, es war wirklich alles immer sehr bildhaft (und ja auch filmreif!) beschrieben, manchmal hatte ich echt das Gefühl als würde ich da selbst mit der Truppe „in den Krieg“ marschieren.
Aww, danke dir ! Hab ja schon mehrmals geschrieben, dass das für mich ein großes Kompliment ist.

Zitat:
Zitat von Nabila
Warum kennst du dich da denn so gut aus? Also da du ja auch immer erklärt hast, was die einzelnen Begriffe und Namen und Ortschaften sind, musst du dich dafür ja wirklich interessieren. Du hast ja auch angedeutet, dass dies dein Lieblingsteil war.
Ja, ich interessiere mich in der Tat sehr für Geschichte :-). Vor allen Dingen für das Alltagsleben der Leute damals. Die Sumerer sind dabei bislang mein Lieblingsvolk. Ich hatte da noch ein Buch zu rumfliegen und hab das dann vorher gelesen . Sehe gerade, dass ich das am Ende vergessen hatte anzugeben. Das wollte ich noch machen. Danke für die Erinnerung .

Zitat:
Zitat von Nabila
Wie auch immer, die Kampfszenen waren immer sehr schön (nicht falsch verstehen) beschrieben. Obschon es mir dann mit der Zeit ein wenig zu viel wurde. Ich war froh als Goldzahn dann endlich mal tot war XD und ein wenig Ruhe einkehrte.
Danke dir :-)! Da ich es nicht bebildern musste, bin ich mal ein bisschen ins Kriegersiche abgegangen.
Du hast ja mal irgendwo geschrieben, dass du Konversationen ganz gern magst, glaube ich mich zu erinnern, wenn mein überaus gutes Gedächtnis ( Ironie!) mich da nicht täuscht. Da wirst du Zeitalter jedenfalls mögen, weil das weniger kampflastig ist (Puh, bin ich erleichtert, dass es dir dann nicht zu langweilig wird ). Auch wenn da schon mal die ein oder andere (aber sehr viel kürzere ) Kampfhandlung vorkommen wird.

Zitat:
Zitat von Nabila
Aber dann kam ja noch der „Kampf“ mit dem verrückten Marduk und seinem… hmm tyrannischen (kann ich den so beschreiben?) Vater. Aber das ging ja alles ganz schnell „über die Bühne“ da war ich dann auch erleichtert. Als Wulfi Goldzahn den Speer von unten durchs Gehirn gejagt hat, ist es mir wirklich eiskalt den Rücken runter gelaufen .
Klar, Enlil war volle Kanne ein Tyrann! Die haben ja sogar ein Fest veranstaltet, um zu feiern, dass er tot war.
Ich hatte ja immer die Befürchtung, dass die Kämpfe ein bisschen zu brutel waren, aber hab mich echt schon zurückgehalten...

Zitat:
Zitat von Nabila
Die Szene mit der Dienerin von Enil fand ich dann auch sehr schön (nicht falsch verstehen) beschrieben, also er, wie er da halt so wie ein „König“ auf seinem Thron sitzt und der sie halt mit Fingerschnippsen herruft, sie am Kinn packt und wieder wegscheucht.
Danke :-)! Und tu ich schon nicht. Falsch verstehen. Oder doch ? Ich weiß ja, was du meinst. Hatte bei dir letztens ja auch dasselbe Dilemma mit der schrecklichen (also vom Inhalt her) Szene, die schön gut beschrieben war.

Zitat:
Zitat von Nabila
Dann hast du noch (extra für mich XD) Pferde in die Geschichte geholt, fand ich ja auch gut. Und Wulfi durfte dann reiten! War das für ihn das erste Mal? (sorry falls vergessen, überlesen) falls ja, hatte er am nächsten Tag bestimmt mega Muskelkater XD.
Hihi, ich musste echt dran denken, wie du dich immer über Pferde gefreut hast, als ich das geschrieben habe. Wart nur nächstes Kapitel von Zeitalter ab ;-).
Haha, ja, es war sein erster Ritt . Ich muss ja zugeben, dass ich mich nicht so mit Pferden auskenne, aber als ich las, dass die damals noch keine Sättel hatten, dachte ich mir nur so: „Ich will gar nicht wissen, wie weh ihm das gerade tut.

Zitat:
Zitat von Nabila
Ah ja der Schwertjunge. Ragna heisst er, kam dann irgendwann auch mal raus XD. Hab mich ja die ganze Zeit gefragt was aus ihm wurde, als er plötzlich nach dem „Krieg“ mit Goldzahns Truppe „verschwunden“ war.
Jau, wollte das so lange wie möglich im Dunkeln lassen, damit man nicht gleich merkt, dass er noch irgendwie wichtig wird :-P. Immerhin hat Wulfgar ja seinen zweiten Sohn nach ihm benannt. Weil er ihm das Leben gerettet hat.

Zitat:
Zitat von Nabila
So dann Wulfi und seine „Träume“. Ich glaube das hat mir am besten gefallen! Das hast du wirklich toll beschrieben, wie er seine Fam. und Freunde „gesehen“ hat und natürlich Lu und Wulfi sich halt vorkam wie ein Fremder, weil er die letzten Jahre, also seit Maris Tot total kaltherzig geworden ist und im „mir ist alles Scheiss egal – Modus“ und Lu ihm das ja auch irgendwie gesagt hat und von ihm enttäuscht war und Greta auch, weil sie sich ja gar nicht erst „gezeigt“ hat. Wie alle dann wieder im Schatten verschwanden, oder halt im Schatten sassen… uahhh Gänsehautmoment wirklich! Wow das war super!!!! Richtig mystisch und…. ja KP wie ich das beschreiben soll. Und irgendwann hats bei ihm ja dann „klick“ gemacht und er wurde wieder normal, oder halt, wollte wieder normal werden so wie er früher halt war. Lu, Marie und Gerta zuliebe. Und auch für sich natürlich.
Danke dir ! Und ich dachte mir nur so: „Hoffentlich nervt das nicht irgendwann mit seinen Träumen und seiner Selbstfindung und alles .“ Aber wollte halt zeigen, wie wichtig ihm sein Zuhause, und auch Lu vor allen Dingen, ist. Und warum er sich letztendlich von dem immerzu scherzenden Haudrauf, dem man so mochte, zu dem etwas ernsteren Kerl von heute entwickelt hat.

Zitat:
Zitat von Nabila
Marduk… vorerst: Was für ein geiler Name! Ok… schlag mich, oder schlag mich nicht… aber ich hatte Mitleid mit ihm. Wulfi ja irgendwie auch. Und Wulfi hat ja sogar gedacht dass er sich hätte ändern können und das glaubte ich nämlich auch! Ich glaube er ist gar nicht so böse und irre wie alle behaupteten. Klar er war dort eingesperrt und wurde halt doch irgendwie „verrückt“, musste sich halt „abreagieren.
Na, ich bin ein ganz friedlicher Mensch, keine Sorge ;-)!
Ich finde, du hast das echt gut mit Marduk (dessen Namen ich auch total mag ) auf den Punkt gebracht. Ich hatte auch übel Mitleid mit ihm . Ja, ich weiß, ich hab ihn geschrieben und ihm das angetan, aber ich war richtig: „Ha, da hast du! >:-) “ und hab mit ihm gejubelt, als er dann seinen Vater gegrillt hat.
Marduk war einfach eine total zweischneidige Person. Auf der einen Seite ein Opfer seines Vaters, wegen dem er nichts anderes kannte als Grausamkeit, auf der anderen Seite aber deswegen auch selber ein grausamer Mensch. Das darf man auch nicht vergessen. Trotzdem hast du recht, wenn du sagst, dass er sich vielleicht hätte ändern können. Es ist echt schwierig .
Zitat:
Zitat von Nabila
Ok weil er halt anders war, hat sein Papa ihn verabscheut, richtig? Das ist ja total traurig. Hatte wirklich bis zum Schluss das Gefühl gehabt, dass er sich mit Wulfi und mit Leif anschliesst und die 3 dann zusammen abhauen. Aber er wollte sich lieber bei seinem Papa rächen, was ich halt auch iwie verstehen kann.
Ich hätte ihn ja auch gern in Freiheit gesehen, aber wie gesagt, es wäre richtig und falsch zugleich gewesen irgendwie...
Sein Vater hat ihn übrigens nicht deswegen verabscheut, weil er anders war, sondern weil Marduk sich nicht seinem Willen gebeugt hat. Enlil war es ja gewohnt, dass alle immer machten, was er befahl und wenn nicht, dann hat er denjenigen aus dem Weg geräumt. Marduk hat nie gemacht, was Enlil von ihm wollte, und der konnte ihn aber auch nicht so einfach aus dem Weg räumen, weil er ja einen Nachfolger haben wollte und Marduk sein Einziger Erbe war, weil er ja keine Kinder mehr zeugen konnte.
Hm, bisschen verwirrend, ich hoffe, man versteht es trotzdem .

Zitat:
Zitat von Nabila
Er hat ja dann Wulfi quasi vor seinem Papa gerettet. Als er gesagt hat „Ich bin endlich frei!“ ich wieder so *Gänsehaut!* hab mich für ihn echt gefreut und so, aber WTF er hat Wulfi vergiftet?! Also Marduk glaubte nach wie vor das Wulfi ihn und Utu verpetzt hatte, ist es das? Warum er so sauer auf Wulfi war und ihn halt töten wollte? Sorry wenn ich so dumm frage und zu blond bin um das zu verstehen , aber du weisst ja mittlerweile, bin leider keine Blitzmerkerin LOL. Aber es interessiert mich wirklich, deswegen frage ich dich nochmal.
Außer Utu hat Marduk niemandem vertraut, da er dank seines Vaters nichts anderes kannte außer Misstrauen. Als Wulfgar ihn dann geküsst hat, was Wulfgar ja gar nicht wollte, hat Marduk seine Ablehnung in dessen Gesicht gesehen und gewusst, dass auch Wulfgar ihn nur benutzen wollte. Dass er sich gar nicht für ihn interessierte, sondern er ihn letztendlich wahrscheinlich verraten würde. Deswegen sagte er ja sowas wie: "Du solltest dein Gesicht besser unter Kontrolle kriegen" oder so. Hatte also nix mit Utu und ihm zu tun.

Zitat:
Zitat von Nabila
Die Annäherungsversuche von ihm fand ich auch echt lustig und sogar süss beschrieben und wie Wulfi sich zierte sich neben ihn zu legen… aww irgendwie herzig. Ahhh und dann beim Kuss hatte ich ja ein riesen Grinsen im Gesicht! Und ein paar Minuten später schlägt er ihn nieder... Und er fühlt sich sogar schlecht dabei.
Ja, das kam für Wulfgar selber wohl unerwartet, sag ich dir ^^'.

Zitat:
Zitat von Nabila
So dann kam Ragna ja wieder und hat Marduk getötet! Klasse hätte ich ihm ja nicht zugetraut, der war ja am Anfang irgendwie immer so schüchtern und ängstlich.
Tja, kannst dir vorstellen, dass er auch ziemlich unter Enlil und Marduk gelitten hat :-(. Ich meine, er hat sogar eine Hand verloren.
Finde ich aber stark, dass du ihn nicht verurteilts, weil er Marduk getötet hat.

Zitat:
Zitat von Nabila
Ach ja als Marduk Wulfi eine Schüssel Wasser hinschob und Wulfi es trank, musste ich so lachen! Dabei wollte Marduk doch dass er sich das Gesicht wäscht XD.
Wulf war ein bisschen fertig mit der Welt ^^'.
Zitat:
Zitat von Nabila
Boa dann wieder *Gänsehaut* als Wulfi Marduk in der Nähe des Meers begraben hatte… wow… siehst du, Wulfi fühlte sich als wäre er ihm das schuldig. Fand ich einfach wieder mega toll und so nett von ihm. Marduk war halt wirklich einfach ein „armes Schwein“. Anders kann man es glaub ich nicht beschreiben .
Ich finde, „armes Schwein“ trifft Marduk echt gut. Wulf fühlte sich auch total schuldig. Klar, die wütende Meute hätte Marduk als Enlils Sohn natürlich ebenfalls gelyncht, auch wenn er die Tür nicht offen und Marduk freigelassen hätte, aber Wulf war ja selber der Überzeugung, dass Marduk ein Opfer seines Vaters war, und er hätte ihn schon beschützt, wenn er die Chance dazu gehabt hätte und ihn versucht auf den rechten Pfad zurückzuführen. Ja, auch obwohl Marduk ihn vergiftet hat und ihn umbringen wollte.

Zitat:
Zitat von Nabila
Hat Leif nur gescherzt als er halt so sagte „bleib bei mir…“? Also hat er in Wulfi doch mehr gesehen als nur einen Kumpel? Wulfi war sich da ja auch nicht so sicher. Er war ja echt niedergeschmettert, also Leif.
Das wollte ich ja eigentlich eurer Vorstellung überlassen, aber wenn du es von mir wissen willst: Wenn Leif ein bisschen getrunken hat, dann sollten Mann und Frau lieber in Deckung vor ihm gehen. Dann ist nichts mehr vor ihm sicher .
Aber ob er tatsächlich Gefühle für Wulfgar hatte, überlasse ich jetzt doch eurer Entscheidung. Ich sag nur so viel, dass er Wulf schon gern hatte und traurig darüber war, dass er weggegangen ist ;-).
Zitat:
Zitat von Nabila
Ah dann das mit dem Schwert dass Wulfi für Ragna anfertigen hat lassen, war auch wieder soooo schön und rührend. Echt ein tolles (Abschieds) / (Dankes) Geschenk.
Ist ja Ehrensache, nachdem Ragna wegen ihm (denkt er ) eine Hand verloren hat.

Zitat:
Zitat von Nabila
Dann kam ja noch das… was der Junge der Mari getötet hat, Wulfi noch sagen wollte, Wulif es aber nicht hören wollte. Irgendwie kann ich das sogar mittlerweile verstehen, dass er das nicht mehr wissen will. Was ändert es denn? Gar nichts… Ach Gott wie traurig das ist.
Hm, find ich irgendwie schön, wie du das geschrieben hast. Das sagst recht gut. Es würde wahrscheinlich nichts wirklich ändern, vielleicht würde es alles im Nachhinein nur noch schlimmer machen, falls Wulf erfährt, dass der Junge gar keine Schuld hatte oder sowas :-(.
Ich hab’s ja versprochen, noch aufzulösen, und das werde ich auch noch tun. Nur jetzt noch nicht.

Zitat:
Zitat von Nabila
Aber dann als er da in seinem Boot sass, auf dem Weg nach Hause und in seinen Gedanken alle am Strand sitzen sah und alle glücklich warn und halt wie so eine Familie… wieder *Gänsehaut*.
Das ist eine meiner Lieblingsszenen, ehrlich gesagt :-). Nach all dem Mist, den er durchgemacht hat einfach nur Zuhause und im Kreis seiner Familie sein. Hach ja!

Zitat:
Zitat von Nabila
Das mit Ura war ja dann auch echt heftig… irgendwie gruselig. Kann mir schon vorstellen was der Besucher mit ihr gemacht hat. Arme Frau.
Oh, ja. Sie war vielleicht nicht die beste Mutter, aber sowas wünscht man echt niemandem .

Zitat:
Zitat von Nabila
Dann die Nervosität die Wulif hatte, als er wirklich endlich anlegte und wieder Zuhause war. Man das war wieder sooo schön! Und dann hat er gesungen!!!! Ahhhh ich konnte mich noch erinnern, damals als du aus Lus Sicht geschrieben hast, mir kam das sofort in den Sinn, dass Wulfi da gesungen hatte als er ankam. Deswegen bin ich auch gleich das entsprechende Kapi raussuchen gegangen (Kap. 41 „wenn du zurückkehrtest") und hab mir, genau wie Mammut, auch den ersten Teil nochmal durchgelesen und tatsächlich, Wulfi singt. Echt klasse wie beide Kapis sich da zusammenschliessen. Total schön gemacht. Wirklich. Das Ende war das aller schönste an der Geschichte, fand ich! *Tränchenwegwisch*
Danke dir ! Hihi, da haben wir ja alle drei dasselbe gemacht, als wir Kapitel 41 nochmal gelesen haben . Wow, dass du dich echt noch an seinen Gesang erinnert hast, ich hatte das voll vergessen und musste mir dann überlegen, warum er denn jetzt singt ^^'.
Ich mag Enden ja überhaupt nicht (du ja auch nicht, oder? Also das Schreiben, weil es dann zu Ende ist, meine ich. Davon hattens wir ja mal, glaube ich.), aber obwohl ich ein bisschen traurig war, dass es zu Ende war, war ich irgendwie auch froh :-). Wahrscheinlich, weil es danach ja „weiterging“. In „Zeitalter“ irgendwie .

Zitat:
Zitat von Nabila
Sorry wenn alles so verwirrend ist… aber hab meinen Gedanken einfach freien Lauf gelassen und auf die Tasten gehauen was das Zeug hält… XD
Ja, das kenn ich irgendwoher. Wird bei mir auch oft viel mehr, als ich eigentlich schreiben wollte ^^‘. Ich hoffe nur, dass mein Geschreibsel nicht zu verwirrend und palavernd ist .
Ich freu mich aber ehrlich über deinen sehr ausführlichen Kommentar und möchte mich dafür ganz doll bei dir bedanken . Die Szenen, die dir gefallen haben, was zu viel war und all sowas. Das nehm ich alles mit und es hilft mir bei der weiteren Planung von Zeitalter und der Entscheidung, ob ich jetzt eine Kriegsgeschichte draus mache oder nicht (mach ich nicht, keine Sorge ;-)). Sowas ist nur gut zu wissen. Deswegen, danke dafür !

Zitat:
Zitat von Nabila
Ah ja und die Bilder am Schluss! Wie konnte ich die beinahe vergessen . Das zweite ist besonders schön.
Ja, ich hab auch gegrinst, als ich mit ihnen (ja, ich werde nicht sagen, wen man da alles drauf sieht ;-)) die Bilder gemacht habe. Hab sie extra die Insel-Tropenwelt von Sims 3 besuchen lassen dafür. Auch wenn man das überhaupt nicht sieht -.-. Sieht zumindest leider nicht sehr tropisch aus.

Zitat:
Zitat von Nabila
Danke für die Geschichte, die wirklich ganz grossartig war, Bloody. Hast du gut gemacht, hat mir sehr gefallen. Gerne mehr davon. .
Ich danke dir für deinen ausführlichen Kommentar und ich freue mich, dass es dir gefallen hat :-)!
Und bring mich nicht auf dumme Ideen. Ich hatte sehr viel Spaß dabei, das zu schreiben und überleg schon die ganze Zeit, wie ich nochmal sowas schreiben könnte. Hab nur keine Ideen und bin mit der Zeitalter-Planung noch zu beschäftigt. Naja, wenn überhaupt, dann eh erst nach der Hauptgeschichte .

Zitat:
Zitat von Nabila
Zeitalter lese ich dann später und spamme dich wieder zu *muhahah*.
Hihi, freue ich mich drauf ! Immer her damit!
__________________
They who dream by day are cognizant of many things which escape those who only dream by night
*~*Edgar Ellen Poe*~*
Sims 3 FS (Update 16.01.2019): Zeitalter
bloody_vampyr ist offline   Mit Zitat antworten

Werbung
Antwort

Werbung


Lesezeichen

Tags (Stichworte)
geschichte, sims 3
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001 - 2007 SimsZone.de
© 2007 - 2010 SimPlaza.de