Sim Forum

Werbung

Zurück   Sim Forum > Sims Kreativ Ecke > Fotostories und Videos

Werbung

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.01.2020, 11:51   #301
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
Danke, Yessy! Ja, die Tiere hat EA diesmal prima hinbekommen, die find ich so lebensecht getroffen, daß es eine wahre Freude ist.

Heute hab ich nicht viel Zeit, daher gibt es von gestern nur ein Bild. Die Entführung hab ich nichtmal mitbekommen. Ist mal wieder typisch, gerade vorher hatte ich noch einen Jungen ausgewürfelt, weil noch einer fehlte. Dies ist also Sezzad, der offenbar, obwohl er ein Entführungsbaby ist, kein reiner Alien sein kann, da er ja mit Haaren aus der Wiege geschlüpft ist. Ist zwar nicht der erste Fall, ich war dennoch überrascht.
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:

Werbung
Alt 18.01.2020, 18:06   #302
Yessysims
Member
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: Berlin
Geschlecht: w
Alter: 39
über die Ankunft sind ja nicht alle soo begeistert ich find ihn knuffig - schade das er nicht Papa´s Ohren geerbt hat (oder haben Kleinkinder noch keine Spitzohren?ich hab sa noch nie drauf geachtet)
__________________
Sims 2 ,3 und 4 Fan


meine Internetseite - www.AniMa4Sims.de -
Yessysims ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 18.01.2020, 22:19   #303
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
Tja, da hast du wohl Recht, Helene sieht ungefähr so begeistert aus wie ich. Nein, leider hat Sezzad keine Alienöhrchen und auch sonst nicht viel alienhaftes an sich. Ein reiner Zauberer scheint der Kleine aber auch nicht zu sein, das bekäme ich dann ja im CAS angezeigt. Seine Mutter wäre grün gewesen, aber er wollte wohl nicht. Sezzad durfte vorzeitig altern.


Ich hab meine Truppe mal wieder umsetzen müssen, der Speicherstand war wohl mal wieder zu groß geworden, zumindest hing das Spiel an allen Ecken und Enden, bei den neuen Plumbobs, die ich gestern testweise besucht habe, aber so gar nicht. Erst hab ich noch versucht, nur die Großeltern wegzulöschen, aber das hat nicht geholfen. Mein PC ist ja nicht mehr der Jüngste und streikt da immer recht schnell.

Endresultat ist leider, daß eins meiner Bugmädchen beim Umsetzen immer wieder verschwunden ist. In der Vorschau sah man sie noch, beim Haushaltladen war sie dann weg *seufz*. Es geht nun also ohne meine kleine Alienhexe Loraya weiter, die eigentlich die passende Partnerin für Sezzad gewesen wäre. Um Basil und seine Mama Stevie mußte ich auch kämpfen, die waren im ersten Umsetzversuch auch mit neuem Äußeren unterwegs, aber immerhin die Beiden konnte ich dann glücklicherweise noch retten.

Mayra & ihre Lieben konnte ich leider nicht davon überzeugen, den Meersims auf offizielle Art adieu zu sagen. Die werde ich also auch erstmal aus dem Spiel rauslassen.

Normalerweise setze ich die Familien am liebsten um, wenn sie frisch erwachsen geworden sind (dann sind es einfach ohne Kiddies deutlich weniger Sims), aber derzeit mag ich mich von den Eltern eh noch nicht trennen, da mußte dann auch niemand jetzt auf Kommando ruckzuck altern. Das kommt noch früh genug, daß ich mich von Lilijana & Co verabschieden muß.

Ich wüßte ja gern mal, ob es an den vielen Familien liegt oder ob ich zuviel Blödsinn zusammen sammele, daß mein Speicherstand immer so fix zu groß wird. Heute hat es mich echt mal genervt! Ich werde zumindest diesmal versuchen, die Nebenfamilien zu reduzieren, aber so wie ich das Spiel kenne, kommt mir wieder irgendetwas dazwischen (wie beispielsweise Klein-Sezzad). Und vielleicht sollte ich nicht mehr soviele Fotos im Inventar behalten oder an die Wände hängen? *grübel* Naja, für's erste läuft zumindest wieder alles rund, allerdings sind auch noch kaum neue Beziehungen untereinander geknüpft.
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2020, 17:00   #304
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
Im neuen Spielstand habe ich mir vorgenommen, es mit einer neuen Runde zu versuchen. Allerdings nicht unbedingt immer wochengenau, sprich es können auch mal ein paar Tage mehr oder weniger gespielt werden.

Bei den Llamas habe ich zuallererst dafür gesorgt, daß Lorna wieder Isabeaus beste Freundin wird und dabei auch den Grundstein für den ersten neuen Kinderclub gelegt.


Mein kleiner Hitzkopf Marjorie hat nicht nur einmal beschlossen, die eigene Mülltonne umzutreten. Hinterher ärgert sie sich dann über sich selbst.


Zwischenzeitlich wohnte Miri kurz bei ihren Nachfahren, aber dann hab ich sie doch lieber wieder extra gesetzt und kurz angespielt, um ihre Alterung per Trank anzuhalten.


Währenddessen hab ich gestaunt, wie viele Magier in meiner bunten Truppe immernoch so unterwegs sind.


Angeblich findet Lorna in den Pausen niemanden zum Spielen, das kann ich mir kaum vorstellen, denn sie arbeitet gerade recht erfolgreich an ihrem Freundebestreben. Mir scheint, Lorna möchte später lieber den Mama-Job übernehmen und später Tech-Guru werden, so gern wie sie daddelt.


Papa Lawrence kommt jeden Tag völlig fertig von der Arbeit wieder. Um dennoch an seinem Sportlerbestreben weiterzuarbeiten, nutzt er gerne Aufputschmittelchen.


Lorna schließt ihr Freundebestreben ab, in dem sie sich bei L. Faba erkundigt, ob sie nicht später auch eine Hexe werden dürfte. Leider hat sie das nicht vererbt bekommen, obwohl sie die magische Blutlinie in sich trägt.


Lawrence hat sich ein Laufband gewünscht, was er auch von allein fleißig nutzt. Marjorie hat mittlerweile andere Möglichkeiten entdeckt, ihre Wut zu bekämpfen als die Tonne umzutreten und Lorna ist gern mit ihrem Club unterwegs.


Mal wieder ein Brand *seufz*, aber immerhin sind beide Eltern echt reaktionsschnell. Und Marjorie hat glücklicherweise nur ein paar Minuten zuvor den Reparierzauber erlernt.


Marjorie hat neben dem Zaubern nun auch das Gärtnern für sich entdeckt, Lawrence darf jetzt nach dem Brand erstmal nur noch Salat herstellen. Ihh gesundes Essen, Lorna findet das absolut ungenießbar - so sehr, daß ihr davon speiübel wird.


Man kann vermutlich schon an den Bildern erkennen, was ich der armen Lorna für ein neues Bestreben übergebraten habe, es ist allerdings auch das letzte, das ihr noch fehlt.
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 19.01.2020, 18:35   #305
Yessysims
Member
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: Berlin
Geschlecht: w
Alter: 39
achje Lawrence sieht ja wirklich vollkommen k.o aus - seine Tochter ist eine niedliche Maus

ich könnte sie mir später gut als Hexe vorstellen
__________________
Sims 2 ,3 und 4 Fan


meine Internetseite - www.AniMa4Sims.de -
Yessysims ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt Gestern, 10:40   #306
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
Oh ja, Lorna wird definitiv ein Hexchen, sonst wäre ja ihr schönes Bloodline-Merkmal ganz verschwendet. Außerdem bin ich gerade wieder ziemlich im Hexenfieber.

Gestern war ich noch bei den Jansens unterwegs. Papa Jan wünscht sich eine Werkbank, die soll er gern bekommen. Ich begleite ihn mal brav zur Arbeit, wo er sich allerdings ziemlich tollpatschig anstellt und nicht viel erreicht.


Die Eltern üben abends brav ein wenig Schachspielen, während ich Janina eine neue beste Freundin zuteile, das Nachbarsmädchen Marina Henn.


Am nächsten Tag hat dann Wilhelmina frei und darf die Nachbarn begrüßen, die mit dem üblichen Ostkuchen vorbeigekommen sind. Von den Jansens mag den leider niemand, aber die Henns mampfen ihn mit Begeisterung.


Marina ist mit aus der Schule gekommen, allerdings hat sie grottenschlechte Laune. Ob sie sich ärgert, daß der Obstkuchen von allen gehaßt wird?


Wilhelmina und Jan werden nach dem Techteln beide zeitgleich von Aliens entführt. Leider, leider wird Jan nicht schwanger, ich hätte mich über eine neue Alienwiege gefreut, denn die gehört eigentlich immer ins Jansen-Haus.


Den Regen hab ich eigentlich derzeit ausgestellt, das Wetter im RL ist mir gerade trübe genug. Aber mein Spiel meint, sein eigenes Ding drehen zu können und beschert den armen Jansens einen ordentlichen Sturm.


Zum Erntedankfest ist der Spuk aber vorüber und Janina darf sich nur zum wiederholten Male mit dem Monsterlein rumärgern.


Da sie erwachsene Freunde braucht, stecke ich Janina in den erstbesten Club, der offenbar auch den Unigeist aufgenommen hat. In seiner Gegenwart ist sie nun dauerverspielt.


Freitag begleite ich Jan noch einmal zur Arbeit und begehe mal wieder Dummheiten. Während Jan sich laut Arbeitsauftrag eine DNA-Probe von Miri erbettelt, fällt mir wieder ein, daß man diese ja in Sims3 zum klonen brauchte. Und spontan - ganz ohne Nachzudenken - beschließe ich Miri zu klonen.


Den böse geratenen Klon style ich ein wenig um und stelle begeistert fest, daß man ihn alienfarben einfärben kann. Paisley wird nun das Kindermädchen der Jansens, denn wenn Janina aus der Schule kommt, ist ja immer noch niemand zu Hause. Janina hat Paisleys Belehrungen allerdings alsbald satt.


Kerl kommt vorbei, mit Servos sollte ich auch mal wieder aktiv spielen.


Paisley bastelt für Janina eine selbsterstellte kleine Kindergeige. Allerdings darf sie das alsbald bereuen, weil Janina bisher nicht gerade viel Talent an den Tag legt.


Paisley spielt mit Miri mein geliebtes klontypisches Spiegelspiel - ich liebe das nach wie vor.


Später beschließt Paisley, sich von selbst mit Janinas Tante Sybille zu verherzen, das beende ich aber sofort wieder, denn die ist ja eigentlich glücklich verheiratet. Stattdessen verkuppele ich sie mit einem Fremdalien, den Jan ausfindig gemacht hat.


Und weil ich so begeistert von den Beiden bin, dürfen sie doch glatt noch Nachwuchs bekommen. Noch ist er allerdings nicht da und ich hab die Zwei nun in einen eigenen ungespielten Haushalt verfrachtet, so viel zum Thema Nebenfamilien *schäm*.


Erst danach stelle ich fest, daß man jede x-beliebige Hexe alienfarben einfärben kann und daß Paisley längst nicht so besonders ist wie von mir zuvor angenommen. Ich bin halt nur sehr selten mal im CAS und das war bisher an mir vorbeigelaufen. Andererseits ja schön zu wissen, damit kann man dann ja auch eine Menge Townie-Hexen bunt färben. Ich hab schon damit angefangen.
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 15:44   #307
Yessysims
Member
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: Berlin
Geschlecht: w
Alter: 39
das ist ja toll das man die Clone umfärben kann ... ich habe noch nie mit Clonen gespielt - verschwinden die nach einer gewissen Zeit oder kann man die als ganz normalen Sim mit in die Familie integrieren?
__________________
Sims 2 ,3 und 4 Fan


meine Internetseite - www.AniMa4Sims.de -
Yessysims ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt Gestern, 22:04   #308
Mimi A
Member
 
Benutzerbild von Mimi A
 
Registriert seit: Feb 2002
Offiziell umfärben kann man die leider nicht, ich habe Paisley einfach in den CAS geschickt. Warum manche Hexen Alienfarben bekommen können und andere dann wieder nicht, hab ich selbst noch nicht durchschaut. Heute hab ich welche im CAS abändern wollen, bei denen das nicht ging.
Klone sind zumindest dauerhafte neue Sims, die als Geschwister des Originals gelten.

Die Löhrers hab ich diesmal im Okumura-Haus (=Beaus Elternhaus) abgesetzt, ich war die Holzbude mal leid. Die kleine Isabeau schicke ich gegen Abend noch auf den Spielplatz für die erste Stufe ihres Motorikbestrebens, die sie mit der Kicherkrankheit sehr schnell erfüllt hat.


Das Winterfest verbringen sie in Granite Falls, damit sie ein wenig Schnee erleben dürfen, aber auch dort liegt leider kein Schnee, die Gewässer sind allerdings zum Angeln unbrauchbar. Tja, es dauert ein wenig, bis ich kapiere, daß ich ja Schnee und Regen selbst ausgestellt habe. Das behebe ich mal schnell wieder, damit wenigstens meine Sims noch weiße Weihnachten feiern dürfen.


Das mit dem Nicht-Angeln-Können ist allerdings nicht schlimm, Isalie hat ein Outdoor-Bestreben, ist aber erstens zimperlich und liebt zweitens den Ozean und muß hier daher um die toten Fische trauern. Das läßt sich wohl eher schlecht mit dem Anfang dieses Bestreben kombinieren.


Irgendwas läuft hier falsch, ein Bär gibt sich als Väterchen Frost aus, dabei ist hier der eigentliche auch unterwegs - ist der Bär wohl ein Betrüger? Isalie betrachtet ihn zumindest von Anfang an mit viel Skepsis.


Zumindest liefert er Beau seine erste Buchidee, er schreibt ein Kinderbuch über den Weihnachtsbär - und anschließend eine ganze Buchreihe über diverse Schneemänner, die alle von Isabeau getauft werden.


Der Alltag der Löhrers sieht momentan recht monoton aus, Isalie knipst tausende von Fotos, Beau schreibt Bücher und Isabeau baut Schneemänner mit ihren Freunden.


Am Ende der Woche ist der ganze Garten voll davon. Isabeau hat nebenher eine laute Phase, die ihre Eltern schier zur Verzweiflung bringt.


Hach, Lorna und Isabeau sind schon tolle Freundinnen, dieses Bild der Beiden gefällt mir ausgesprochen gut. Isabeau versucht, ein Autogramm von Paisley zu ergattern. Als das nicht klappt, gibt sich Mama Isalie alle Mühe, ihr doch noch eins zu ergattern.


Und dann ist das erste Jahr im neuen Spielstand auch schon wieder zuende.


Den Sonntag verbringt die Familie dann mal bei den Promis. Isalie hat sich mit Paisley mittlerweile so gut angefreundet, daß sie zur Preisverleihung mit eingeladen wurden. Paisleys Hautfarbe scheint sie sich nur angemalt zu haben, zumindest vererbt sie lieber einen normalen Hautfarbenton an ihren kleinen Sohn, der so wohl nicht in den Stammbaum einheiraten wird.
__________________
Mimi A ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Lesezeichen
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001 - 2007 SimsZone.de
© 2007 - 2010 SimPlaza.de