Sim Forum

Werbung

Zurück   Sim Forum > SimCity > SimCity: Allgemein

Werbung

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.05.2017, 16:50   #1
53bast1an
Newcomer
 
Registriert seit: Mai 2017
Hilfe bei der Entwicklung eines "eigenen" Spielstils

Im "Kurze Frage"-Thread habe ich das Thema schon angestoßen und habe mich nun dazu entschlossen, einen entsprechenden Thread dazu zu eröffnen.

Kurz zur Erklärung: Es ging bei meiner kurzen Frage darum, dass ich Probleme damit habe, einen eigenen Spielstil zu entwickeln.

Bis hierhin erstmal vielen Dank! Ihr habt mir schon sehr geholfen! Ich bin nämlich quasi mit der Nase darauf gestoßen worden, dass ich für jede Stadt immer zu viel wollte und so immer alles eingebaut habe, was einzubauen ging. Also wurde jede Stadt zu einer ländlichen Kulturindustrielandschwirtschafts-Hochburg. Mein neuer Ansatz wird jetzt sein, Stadt A zu einem Wohnparadies zu machen, Stadt B zu einem Dienstleistungs-/Einkaufsparadies, Stadt C zu ner Industriestadt usw.

Wie macht ihr das mit der Landschaftsgestaltung? Gestaltet ihr erst die komplette Region Gebiet für Gebiet, oder startet ihr einfach mit einer Fläche, packt ein paar Hügel, Wasserflächen und Bäume drauf und entwickelt dann die anderen Gebiete aufbauend darauf?
53bast1an ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2017, 17:12   #2
Andreas
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von Andreas
 
Registriert seit: Mai 2002
Ort: bei Bad Kreuznach
Geschlecht: m
Alter: 41
Ich habe mir immer irgendeine interssante Karte bei den üblichen Downloadportalen gesucht und diese dann als neue Region gerendert. Wobei ich ohnehin nur eine Handvoll Regionen habe und diese auch jeweils nicht allzu groß sind. Hilfreich ist es jedenfalls, wenn man die config.bmp so anpasst, dass man möglichst viele große Städte bekommt, denn da kann man sich etwas mehr "ausbreiten" und hat auch Platz für eine großzügigere Entwicklung.

Solche spezialisierten Städte zu erstellen, ist zwar möglich, aber nicht ganz einfach, das klappt dann vielleicht besser mit kleineren Stadtkarten, aber man muss dann häufig hin und her wechseln und die Stadtübergänge "blind" gestalten, falls man eine kontinuierliche Bebauung wünscht. Eine gute Infrastruktur mit leistungsfähigen Regionalverbindungen ist hier natürlich besonders wichtig.
__________________
Andreas

SimCityPlaza - SimCityKurier - SimForum BAT Team
Andreas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2017, 18:36   #3
53bast1an
Newcomer
 
Registriert seit: Mai 2017
Zitat:
Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
Ich habe mir immer irgendeine interssante Karte bei den üblichen Downloadportalen gesucht und diese dann als neue Region gerendert.
Da versuche ich mich gerade dran, weil ich keine Download-Regionen finde, die mich "ansprechen".

Der "Regionalverkehr" ist auch so eine Sache bei mir, weil ich da auch Probleme habe und er stets zu klein ausfällt, baue ich ihn aber größer, wird er zu teuer...

Eines meiner Grundprobleme ist wohl, dass ich es nicht schaffe, die einzelnen Blöcke vernünftig zu dimensionieren. Aktuell mach ich es z.B. so, dass ich mit Straßen einzelne Wohnblöcke, mit einer Größe von 6x8, einteile, von dieser Fläche aber nur 6x6 bebaue, damit noch Platz für Haltestellen, Gärten u.ä. ist, habe dann aber oft das Problem, dass ich zu wenig Einnahmen generiere. Gibt es eigentlich so etwas, wie eine ideale Größe für einzelne Blocks?
53bast1an ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2017, 19:04   #4
Andreas
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von Andreas
 
Registriert seit: Mai 2002
Ort: bei Bad Kreuznach
Geschlecht: m
Alter: 41
Dem Spiel ist es eigentlich herzlich egal, wie groß die Blöcke sind, es gibt halt nur bestimmte Grundstücksgrößen (genauer gesagt -tiefen), die bebaut werden können, in der Regel je nach Gebäudegröße zwei bis vier Felder tief, auch einzelne ein bzw. fünf oder sechs Felder tiefe Lots sind verfügbar. Aber man muss/darf/sollte sich nicht so sklavisch an das Raster halten, das ist nämlich das Hauptproblem, was "langweilige" Städte plagt.

Klar, am Anfang plagen einen vor allem Budgetsorgen, und die Stadt sieht entsprechend hässlich aus, aber da sollte man wirklich schauen, den Cashflow wenigstens einigermaßen positiv zu halten und dann ab und zu mal die Geschwindigkeit hochstellen und schlichtweg eine Weile abwarten, bis wieder genügend Geld für die nächste Stadterweiterung in die Kassen gespült wurde. Oder man nutzt ganz schnöde einen Cheat.

Die solide Basis ist jedenfalls sehr wichtig, denn nur mit armen Sims wird man nie auf einen grünen Zweig kommen. Sorge für ein ausreichenes Schulsystem (Grund- und später weiterführende Schule), mit der Zeit werden die Sims dann schlauer, und die Nachfrage nach besser bezahlten Jobs steigt, so dass man nach und nach eine gesunde Mittelschicht aufbauen kann. Reiche sollte man zunächst erstmal mit leicht erhöhten Steuern für W-§§§ begrenzen, denn die gieren nach einer top Infrastruktur, welche es halt (noch) nicht gibt.
__________________
Andreas

SimCityPlaza - SimCityKurier - SimForum BAT Team
Andreas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2017, 19:48   #5
carlfatal
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von carlfatal
 
Registriert seit: Mai 2010
Ort: die Stadt mit den Hochhäusern
Geschlecht: m
Alter: 51
Ach, dann gebi ich doch hier auch noch mal meinen Senf dazu!

Was die Region betrifft: Mit dem SC4Mapper kannst du die Config direkt auf der sichtbaren Karte nach eigenem Gusto gestalten, das ist sehr praktisch. Wie Andreas empfehle ich große Tiles, ich setze die üblicherweise versetzt zueinander, so daß jedes Tile sechs Nachbarn hat.

Wie ich schon im anderen Fred geschrieben habe, finde ich eine Vorbereitung einer Region zum Spielen sinnvoll. Das ist kein komplettes Durchgestalten, aber zumindest Wälder und Flüsse/Bäche werden vor der Besiedelung angelegt.

Schöne Karten gibt es viele, zu Beginn empfehle ich aber etwas mit halbwegs leicht zu bebauender Landschaft. Such mal auf dem Lex nach drunkapple, von ihm kommt ein Haufen guter Maps.
carlfatal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2017, 20:27   #6
53bast1an
Newcomer
 
Registriert seit: Mai 2017
Kleines Update von mir


Ich hab am WE intensiv SC4 (ein Gipsbein ist also doch zu was gut ) gespielt und hab mal versucht eure Ratschläge zu berücksichtigen. Dabei ist mir ein weiterer Fehler aufgefallen, den ich bisher immer gemacht habe: Ich habe nämlich immer im "Pause"-Modus fast die komplette Kohle verbraten und mich dann gewundert, warum es nicht lief. Es ist offenbar besser, immer in kurzen Abständen (also quasi "schubweise") zu bauen (und dabei nicht immer in bestimmten "Blockgrößen" zu denken!) und dann zu beobachten, was noch so benötigt wird und wie sich die monetäre Situation entwickelt.

Da bin ich also schon weiter Allerdings tue ich mich bei dieser Art zu bauen, schwer damit Platz für Eisenbahnen u.ä. zu lassen. Der NAM bietet zwar jede Menge Optionen, aber als relativer Neuling wird man von den Möglichkeiten eher erschlagen

Ich wollte auch ein paar Bilder posten, aber die Städte schon allesamt wieder Geschichte sind und eh nur Versuche waren, lohnt sich das kaum. Wenn meine Probleme konkreter werden, kommt da aber sicher noch etwas

Jetzt habe ich erstmal zwei Fragen:
1.) Wenn man mit dem NAM eine Straßenbahn bauen möchte, lohnt sich diese überhaupt? Oder ist die U-Bahn da effektiver?

2.) Ich meine mich erinnern zu können, hier einen Thread gesehen zu haben, wo man Wünsche für Gebäude äußern konnte, oder bilde ich mir den nur ein ? Da wäre ich für einen Link dankbar
53bast1an ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2017, 22:06   #7
Andreas
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von Andreas
 
Registriert seit: Mai 2002
Ort: bei Bad Kreuznach
Geschlecht: m
Alter: 41
Ob man eine Straßenbahn, Hochbahn oder U-Bahn baut, ist Geschmacksache (abgesehen von den Baukosten, U-Bahn ist logischerweise teurer), ansonsten ist es quasi das gleiche Verkehrsmittel. Ich baue meine Infrastruktur auch immer im Pausemodus, aber eben "schubweise", denn ansonsten kommt man in Sachen Geld in der Tat nicht auf einen grünen Zweig. Einen BAT-Request-Thread gibt's irgendwo in den Untiefen des Forums, aber rechne nicht, dass sich jemand Deinen Wünschen annimmt, leider tendiert die Anzahl der aktiven BATter mittlerweile gegen Null...
__________________
Andreas

SimCityPlaza - SimCityKurier - SimForum BAT Team
Andreas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2017, 00:18   #8
53bast1an
Newcomer
 
Registriert seit: Mai 2017
Zitat:
Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
Einen BAT-Request-Thread gibt's irgendwo in den Untiefen des Forums, aber rechne nicht, dass sich jemand Deinen Wünschen annimmt, leider tendiert die Anzahl der aktiven BATter mittlerweile gegen Null...

Du meinst also, nachdem ich mich erfolgreich am Landschaftsmodellieren versucht habe, sollte ich mich mal am "Gebäudebau" versuchen?
53bast1an ist offline   Mit Zitat antworten

Werbung
Alt 24.05.2017, 01:02   #9
Andreas
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von Andreas
 
Registriert seit: Mai 2002
Ort: bei Bad Kreuznach
Geschlecht: m
Alter: 41
Eigentlich nicht, aber probieren geht über studieren. Andere haben das aus dem gleichen Grund auch schon versucht, mit unterschiedlichem Erfolg. Mir war es zu aufwendig, also habe ich es lieber gelassen...
__________________
Andreas

SimCityPlaza - SimCityKurier - SimForum BAT Team
Andreas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2017, 08:49   #10
eleovaqui
Newcomer
 
Registriert seit: Mai 2004
Ort: am Taunus
Geschlecht: w
Alter: 56
wie einen eigenen Spielstil entwickeln? Das ist eine interessante Frage! Ich habe von 2003-2007 sehr intensiv SC gespielt. Anfangs ging es nur darum, die größte Metropole der Welt zu bauen. Millionenstädte rein um des ey-boah-Effekts. Später, als die viele Erweiterungen von der Community kamen, wurde detaillierter gearbeitet.
Als ich vor einer Woche wieder SC "entdeckt" habe (weil ich mir das Handgelenk beim maßlosen Thrillerlesen auf dem ebook-Reader verstaucht hatte), habe ich mich erstmal hier und anderswo umgeschaut. Die Städtejournale betrachtet und mich über neue Features informiert.

Dann fing ich an zu bauen: genau wie früher und wie @53bast1an es so gut ausgedrückt hat: Also wurde jede Stadt zu einer ländlichen Kulturindustrielandschwirtschafts-Hochburg

Jetzt versuche ich jeden Tag etwas neues, aber spätestens nach einer Stunde will es eine Millionenmetropole werden. Das Spiel übt einen regelrechten Druck aus: höher, schneller, weiter . . .

Geändert von eleovaqui (22.06.2017 um 08:51 Uhr)
eleovaqui ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2017, 12:23   #11
carlfatal
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von carlfatal
 
Registriert seit: Mai 2010
Ort: die Stadt mit den Hochhäusern
Geschlecht: m
Alter: 51
Zitat:
Zitat von eleovaqui Beitrag anzeigen
Jetzt versuche ich jeden Tag etwas neues, aber spätestens nach einer Stunde will es eine Millionenmetropole werden. Das Spiel übt einen regelrechten Druck aus: höher, schneller, weiter . . .
Spielst du mit dem CAM? Das normale Spiel, vielleicht noch mit dem SPAM von Pegasus, bietet aber jede Menge Möglichkeiten, auch ländlich und kleinstädtisch zu spielen. Bei mir wenigstens wachsen Städte nicht so schnell. Aber klar, ich will das ja auch nicht...
carlfatal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2017, 13:53   #12
eleovaqui
Newcomer
 
Registriert seit: Mai 2004
Ort: am Taunus
Geschlecht: w
Alter: 56
nein, CAM habe ich nicht installiert. Es geht auch so:
Ich stelle alles hin, also Schulen, Feuerwehr etc., weise große Gebiete aus, habe überall Straßen, Wasser und Strom. Dann fahre ich die Geschwindigkeit auf höchste Stufe und habe nach einer 1/2 Stunde 80K Einwohner.
eleovaqui ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Lesezeichen
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001 - 2007 SimsZone.de
© 2007 - 2010 SimPlaza.de