Sim Forum

Werbung

Zurück   Sim Forum > Sims Kreativ Ecke > Wettbewerbe/Projekte

Werbung

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.05.2017, 18:09   #51
Dark_Lady
SimForum Team
 
Benutzerbild von Dark_Lady
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Greven
Geschlecht: w
Alter: 38
Teilnehmer-Bewertungen Teil 2:

Zitat:
Zitat von Meryane
Erstmal: Ich fand es wirklich schwer diesmal. Es gab super viele schöne Beiträge, und mir ist die Bewertung schwer gefallen. Ich wollte mir am Ende einen persönlichen Favoriten wählen, der dann als Einziger 10 Punkte bekommt. Hat nicht funktioniert, da ich mich nicht für einen entscheiden konnte. Da ich nicht noch mal alles korrigieren wollte, ist nun die Höchstpunktzahl 9.5.

Wie habe ich bewertet: War das Thema des Studienfachs für mich leicht erkennbar?
Ist die Wohnung für mich für einen Studenten passend und wie stimmig finde ich persönlich das Gesamtbild?
Ich habe zuerst die Bilder angeschaut und danach den Spoiler aufgedeckt, um zu sehen ob ich richtig liege.
Für mich war - Student hat nicht so viel Geld - eher eine grobe Richtlinie als eine feste Regel.
Daher habe ich keine Punkte für eine auf mich teuer wirkende Einrichtung abgezogen, allerdings gab es von mir Pluspunkte für die kreative Umsetzung der bescheideneren Wohnart.

Da es manche Studiengänge mehrfach gab, habe ich mir erst alle Teilnehmer nacheinander angeschaut, geschrieben was mir dazu einfällt und die Punkte erst am Schluss verteilt, nach dem ich noch mehrfach alle Bilder durch gesehen habe.

Teilnehmer 1 - Kunst und Malerei
8 Punkte

Das Studienfach ist leicht zu erraten. Die Wohnung ist sehr schlicht gehalten, hier und da gibts Abnutzungserscheinungen an den Wänden. Die Einrichtung ist recht zusammen gewürfelt, passt super für einen Studenten. Man merkt dass hier ein Sim wohnt, der sich ganz seiner Passion widmet, denn während zum Malen ausreichend Platz vorhanden ist,
leidet der eigentliche Wohnbereich eher an Platzmangel.
Cool die Papp-Tanzfläche als Abdeckung zu nutzen um den Boden vor Farbe zu schützen.


Teilnehmer 2 - Kunst
9,5 Punkte

Studienfach sofort erkannt. Auch hier zusammen gewürfelte Einrichtung, aber dafür mehr dekoriert mit allerlei chaotischem Zeug. Kartons, Farbdosen, Farbkleckse auf dem Fußboden. Die Wohnung an sich ist schon etwas älter, wahrscheinlich Altbau, sieht man an den Rohren auf den Wänden und den verwitterten Fensterrahmen. Das etwas Chaotische passt zu einem Kunststudenten, dennoch ist die Wohnung aber gemütlich.
Die Küchenwand und die Blümchentapeten finde ich persönlich ja total furchtbar, aber genau deswegen irgendwie cool. So ein wenig retro.
Mir persönlich gefällt hier dass sich künstlerisch etwas mehr ausgetobt wurde als nur über Gemälde.

Teilnehmer 3 - Modedesign
8,5 Punkte

Studienfach auch hier sofort erkannt. Überall liegen Skizzen, Stoffe auf dem Boden, der Bereich fürs Nähen und arbeiten nimmt den größten Platz ein. Die Lady hat offenbar eine Menge Klamotten, wahrscheinlich selbst genäht (wie es ich gehört für einen kommenden Modezar). Der Fernseher ist offenbar ein Modell von Oma, aber es sieht auch nicht so aus, als hätte die Studentin hier viel Zeit zum fernsehen. Dafür ist der PC ein modernes Stück, dass braucht man im Studium auch viel nötiger. Man muss schließlich die neuesten Trends googlen. Neben Klamotten scheint sie auch Kissen zu nähen, denn die Sessel verschwinden unter den Mengen an Kissen, und sogar auf dem Fußboden tummeln sich die Stoffhülsen. Wahrscheinlich liegt sie da manchmal und träumt von einer Modenschau in Paris.

Teilnehmer 4 - Kunst
8,5 Punkte

Auch hier wieder das Fach Kunst, was nicht schwer zu erraten war. Mein erster Gedanke, ob der Student die Sessel und Regalwände wohl selber gebaut hat aus alten Klappkisten?
Frei nach dem Motto: Ist das Kunst oder kann das weg? Das Bett wahrscheinlich noch aus Kindertagen mit genommen, hier wird eher Kunst studiert, als Kunst gelebt. Aber da gibt es ja auch verschiedene Stufen. Ich finde die Wände zum Teil etwas nackt, ein wenig mehr Deko hätte nicht geschadet, könnte mir aber vorstellen, dass hier ein männlicher Student wohnt. Aber die witzigen Klappkistenmöbel gleichen das wieder etwas aus.
Niedlich auch das Vasenpuzzle auf dem Balkon. Und auch die Fotos über dem Schreibtisch haben einen kunstvollen Touch

Teilnehmer 5 Biologie
9 Punkte

Die Studentenbude schlecht hin. Spärliche Einrichtung, etwas chaotisch. MC Donalds Futter auf dem Tisch, die Post einfach auf den Fußboden geworfen. An der Wand über dem Bett ein Fantasybild mit Schwert. Vielleicht wohnt hier ein Goth oder ein Larper? Nach dem unordentlichen Bad und der Pfütze vor der Dusche tippe ich auf einen männlichen Sim.
Hier ein einzelner Socken auf dem Fußboden, da ein Handtuch. Und da ist er ja der Student vor seinem Rechner. Nur was studiert er denn? Bis dahin habe ich noch nichts entdeckt. Aber dann da auf dem Balkon wird Grünzeug gezüchtet und da ist eine Ameisenfarm. Und auch die nächsten Bilder bestätigen meine Vermutung, um was es sich handelt. Vielleicht ein wenig kahl, ich habe hier zwar länger gebraucht um das Studienfach zu erkennen, in umgekehrter Bildreihenfolge wäre ich aber schneller drauf gekommen. Das Thema finde ich auch wesentlich schwieriger umzusetzen als zb. Kunst. Mir gefällt außerdem der chaotische Touch und ein Studienfach muss sich ja auch nicht komplett vom Bad bis zum Schlafbereich durchziehen.

Teilnehmer 6 - Medizin
9,5 Punkte

Schön aufgeräumt, was wie ich finde gut zu dem gewählten Fach passt, dass gut erkennbar ist. Zu nem Künstler passt Unordnung super, zu einem Mediziner finde ich weniger.
Die Deko passt super zum Thema. Hmmm Pringles und Coke? Du weißt aber schon als Mediziner, dass das eine schlechte Kombi ist? Vielleicht grinst das Skelett deswegen so breit.
Ich hoffe die Röntgenbilder stammen nicht aus Selbstversuchen.
Gefällt mir gut.

Teilnehmer 7 - Archäologie/ Ägyptologie
8 Punkte

Hier studiert wer eindeutig vergangene Zeiten. Offenbar besonders interessiert am ägyptischen. Auch hier das Vasenpuzzle, hier und da nette Deko, wie Papierrollen, ein wenig Wanddeko und ein paar Figuren und passende Bettwäsche.
Im Gesamteindruck ist es für mich nicht so stimmig, eigentlich ist die Wohnung total ordentlich, aber dann liegt da ein Wäschehaufen, was irgendwie nicht zum Rest passt. Sofa und Teppich gefallen mir in dem Kontext auch nicht so wirklich und ich finde es etwas kahl.
Auch der Balkon mit Sitzkissen und Feuerschale und dann der irgendwie optisch unpassende Gartenzwerg runden das Bild nicht für mich ab.

Teilnehmer 8 - Spacemaster
9,5 Punkte

Als erstes Bild die Draufsicht, das Gitter stört mich persönlich, weil es mir schwer fällt den Grundriss einzuordnen. Muss man schon was genauer hin sehen.
Studienfach erkannt ... jedenfalls im Sinn, über die Bezeichnung hab ich gestutzt, aber Tante Google hat gesagt: ja das heißt so.
Den Tisch mit der Mondoberfläche finde ich cool (sieht jedenfalls für mich nach Mond aus).
Unser Student ist außerdem ein Nintendofan, die Deko ist stimmig bis total knuffig.
Ist das da im Bad etwa ne Tardis-Leuchtröhrenlampe???? Wer immer hier wohnt, ich mag ihn!

Teilnehmer 9 - Kunst
9,5 Punkte

Hier wären wir wieder beim Thema Kunst. Nette Bude, gemütlich, schöne Deko.
Das Bild über dem Sofa würde ich mir zu Hause auch aufhängen. Vorbildlich den Boden vor Farbspritzern geschützt. Aber ist ja auch wieder eher der Typ ordentlicher Student.
Das hier auch die Einrichtung zusammen gewürfelt wurde, fällt gar nicht so auf, da alles trotzdem geschmackvoll kombiniert ist. Auf jeden Fall ein Einrichtungskünstler.
Da fallen auch die wenigen Katscher an der sonst makellosen Wand nicht auf. Die Kombi von Tapeten, Ziegel und Kork gefällt mir gut.
Würde hier auf eine junge Studentin tippen mit persönlichem Stil. Sehr urige Bude.

Teilnehmer 10 - Kunst und Fotografie
8,5 Punkte

Anhand der gemischten Deko von Bildern und Fotos konnte man auch dieses Kombithema erkennen. Viele Fotos, leider nur Sims, hier hätten ein paar Landschaftsbilder gut gepasst, damit es nicht ganz so nach Modellfotos aussieht.
Eindeutig weibliche Bewohnerin, die Farben lila und rosa dominieren, harmonieren aber
mit den Wandfarben. Nach dem Balkonfoto ein großes Apartmenthaus, find ich sehr toll gemacht (hat aber keine Auswirkung auf meine Bewertung). Auch der Wohnzimmertisch mit kleinen Details, die Küche hübsch minimalistisch.
Zitat:
Zitat von Meryane
So hoffe hab beim auseinander puzzlen nix verloren:

Teilnehmer 11 - Medizin
Punkte 7,5

Thema auch hier wieder unschwer zu erkennen, der Arbeitsplatz voll mit Büchern, Ordnern und Unterlagen. Scheint ein lerneifriger Sim zu sein, bis hier hin gefällt es mir noch. Bilder Nummer 7 und 8 erinnern mich fast mehr an ein Arzt-Wartezimmer, denn Wohnzimmer. Passend dazu auf dem nächsten Bild die Zeitungen an der Wand. Die Wohnung finde ich insgesamt sehr puristisch, sehr klare Linien und Formen, mir zu steril, wohingegen mir die Tapeten mit Pillen und Co. schon wieder zu viel sind.
Zwar ist hier das Thema Medizin überall leicht zu erkennen, würde mich hier aber als Bewohner unwohl fühlen, da mich die Wohnung eher an eine Arztpraxis erinnert.


Teilnehmer 13 - Kunst
8 Punkte

Zum Glück wurde mein erster Eindruck zerstreut, die Ratte im Klo auf dem ersten Bild und die ekligen Fliesen ließen mich schon eine Schmuddelbude erwarten.
Der Rest der Wohnung ist glücklicherweise ordentlicher und sauberer. Es scheint sich hier um eine Altbauwohnung zu handeln, überall Ziegelwände, allerdings unterschiedliche Ziegelformen, Größen und Farben. Mit der ganzen Deko und den riesigen Bildern mir teilweise zu überladen. Zwar ist hier auch die Einrichtung zusammen gewürfelt, aber da sich hier junge Elemente mit Altem - hier schon teilweise eher Antiquitäten finde ich es in dem Fall optisch weniger zusammenpassend.


Teilnehmer 14 - Asienwissenschaften
7,5 Punkte

Hier habe ich leider das Fach nicht erkannt, tatsächlich habe ich auf Kunst getippt, vielleicht mit einer besonderen Vorliebe zum asiatischen. Möglicherweise habe ich mich auch zu sehr ablenken lassen anderen Details wie dem Alienbild auf der Staffelei. Nach dem ich nachgesehen habe, sind mir bei der zweiten Sicht zwar mehr Details aufgefallen, aber es wirkt dennoch auf mich wie eine Wohnung mit asiatischer Deko. Mir fehlt irgendwie der studentische Touch. Gehört denke ich aber auch eher weniger frequentierten Studiengängen, und ist daher nicht so direkt im Auge. Würde das Fach auch eher mit Sprache und Kultur in Verbindung bringen, und das lässt sich wohl schwieriger darstellen.

Teilnehmer 15 - Musik
8, 5 Punkte

Studienfach klar erkennbar. Viele Bücher, viele CD´s, Musikinstrumente, Schallplatten an der Wand als Deko (mein Mann würde die Krise kriegen - Schallplatten sind ihm heilig).
Den Plattenteppich finde ich witzig, die Wohnung ist relativ schlicht eingerichtet. Könnte mir hier auch gut einen Studenten drin vorstellen.

Teilnehmer 16 - Archäologie
7,5 Punkte

Um welches Studienfach es sich handelt war recht gut erkennbar. Die von Hase und Schaf belagerte, gemütliche chaotische Schlafecke gefällt mir. Ein großer Teil der Wohnung wirkt aber irgendwie nicht wirklich stimmig auf mich für einen Studenten.

Teilnehmer 17 Architektur
9,5 Punkte

Das Studienfach ist gut zu erkennen und ist schön umgesetzt. Fast die ganze Einrichtung ist aus Kisten und Körben gebaut, hier hat einer kreativ aus wenig viel gemacht. Find ich spitze!
Wirkt trotzdem sehr gemütlich.

Teilnehmer 18 - Kunst
8 Punkte

Studienfach sofort erkannt. Künstler führen ja meist ein karges Dasein, daher auch hier wieder schön zusammen gewürfelte Einrichtung. Hier wird auch wieder mehr Wert aufs "Arbeiten" als auf das Wohnen gelegt, daher nimmt die Malerei viel Platz ein.
In der Küche und im Schlafbereich fehlt mir die Leiter um an die arg hoch hängenden Schränke und Kleider zu kommen .

Teilnehmer 19 - Kunst
8 Punkte

Studienfach nicht schwer zu erraten. Die Einrichtung auch hier schlicht und minimalistisch. Bis auf den Schlafbereich (der mir farblich gut gefällt) sind die Wände schon abgenutzt und hätten sicher auch gerne ein wenig frische Farbe. Aber auch hier wird mehr Wert gelegt auf das Malen als auf das Wohnen.

Teilnehmer 20 - Modedesign
8.5 Punkte

Studienfach sofort erkennbar. Viele hübsche Details zum Thema. Ein harmonisches Gesamtbild ohne überladen zu wirken oder zu schlicht. Die auf dem Bett vergessene Brille und die offenen Schublade lassen es so wirken, als wäre eben gerade der Bewohner noch da gewesen und hätte es eilig gehabt.
Zitat:
Zitat von Psychodoll1991
Kriterien

Thema erkannt und umgesetzt: 2 (Thema klar erkennbar, gut in die Wohnung integriert, authentisch)
Authentische Studentenwohnung: 2 (wenig Luxus, wirkt jung)
Gesamteindruck: 4 (sehr subjektiv - Farbe, Harmonie, Einrichtung, zu leer/voll)
Sonstiges: 2 (Downloads, Spielraum für Punkte, nicht näher definierte Kriterien)


TN 1 - 8 Punkte
Thema erkannt und umgesetzt: 2
Authentische Studentenwohnung: 2
Gesamteindruck (Farben, Harmonie): 2
Sonstiges: 2

TN2 - 6 Punkte
Thema erkannt und umgesetzt: 1 (steht für mich nicht spürbar im Vordergrund)
Authentische Studentenwohnung: 2
Gesamteindruck (Farben, Harmonie): 3
Sonstiges: 0 (hier ist für mich vor lauter Downloads kaum Sims erkennbar)

TN 3 - 9.5 Punkte
Thema erkannt und umgesetzt: 2
Authentische Studentenwohnung: 2
Gesamteindruck (Farben, Harmonie): 4
Sonstiges: 1.5

TN 4 - 6 Punkte
Thema erkannt und umgesetzt: 1
Authentische Studentenwohnung: 2
Gesamteindruck (Farben, Harmonie): 2
Sonstiges: 1

TN 5 - 6 Punkte
Thema erkannt und umgesetzt: 1 (steht für mich nicht spürbar im Vordergrund)
Authentische Studentenwohnung: 2
Gesamteindruck (Farben, Harmonie): 1
Sonstiges: 2

TN 6 - 8.5 Punkte
Thema erkannt und umgesetzt: 2
Authentische Studentenwohnung: 1.5
Gesamteindruck (Farben, Harmonie): 4
Sonstiges: 1

TN 7 - 6 Punkte
Thema erkannt und umgesetzt: 1
Authentische Studentenwohnung: 1
Gesamteindruck (Farben, Harmonie): 2
Sonstiges: 2

TN 8 - 7 Punkte
Thema erkannt und umgesetzt: 2
Authentische Studentenwohnung: 1
Gesamteindruck (Farben, Harmonie): 3
Sonstiges: 1


TN 9 - 8 Punkte
Thema erkannt und umgesetzt: 2
Authentische Studentenwohnung: 2
Gesamteindruck (Farben, Harmonie): 3
Sonstiges: 1


TN 10 - 9 Punkte
Thema erkannt und umgesetzt: 2
Authentische Studentenwohnung: 2
Gesamteindruck (Farben, Harmonie): 3
Sonstiges: 2


TN 11 - 6 Punkte
Thema erkannt und umgesetzt: 1
Authentische Studentenwohnung: 2
Gesamteindruck (Farben, Harmonie): 2
Sonstiges: 1


TN 12 - 8 Punkte
Thema erkannt und umgesetzt: 2
Authentische Studentenwohnung: 2
Gesamteindruck (Farben, Harmonie): 2
Sonstiges: 2


TN 13 - 5 Punkte
Thema erkannt und umgesetzt: 1
Authentische Studentenwohnung: 2
Gesamteindruck (Farben, Harmonie): 2
Sonstiges: 0 (hier ist für mich vor lauter Downloads kaum Sims erkennbar)

TN 14 - 4 Punkte
Thema erkannt und umgesetzt: 0
Authentische Studentenwohnung: 2
Gesamteindruck (Farben, Harmonie):1
Sonstiges: 1

TN 15 - 7.5 Punkte
Thema erkannt und umgesetzt: 2
Authentische Studentenwohnung: 2
Gesamteindruck (Farben, Harmonie): 3
Sonstiges: 0.5

TN 16 - 6 Punkte
Thema erkannt und umgesetzt: 2
Authentische Studentenwohnung: 0.5
Gesamteindruck (Farben, Harmonie): 3
Sonstiges: 0.5


TN 17 - 8 Punkte
Thema erkannt und umgesetzt: 1.5
Authentische Studentenwohnung: 2
Gesamteindruck (Farben, Harmonie): 4
Sonstiges: 0.5

TN 18 - /

TN 19 - 8 Punkte
Thema erkannt und umgesetzt: 2
Authentische Studentenwohnung: 2
Gesamteindruck (Farben, Harmonie): 2
Sonstiges: 2

TN 20 - 9 Punkte
Thema erkannt und umgesetzt: 2
Authentische Studentenwohnung: 2
Gesamteindruck (Farben, Harmonie):
Sonstiges: 1
Zitat:
Zitat von Scratee
Hallo!


Hier meine Abstimmung:




Ich habe die Bewertung in 4 Teile unterteilt:


3 Punkte Grundriss


3 Punkte Studienfach erkennbar


3 Punkte Studienfach umgesetzt


1 Punkt subjektives Gefallen





TN 1: 7 Punkte


TN 2: 5 Punkte – 3 Punkte Abzug Grundriss Fehler


TN 3: 9 Punkte


TN 4: 7 Punkte


TN 5: 6 Punkte


TN 6: 6 Punkte - 3 Punkte Abzug Grundriss Fehler


TN 7: 6 Punkte


TN 8: 6 Punkte - 3 Punkte Abzug Grundriss Fehler


TN 9: 6 Punkte - 3 Punkte Abzug Grundriss Fehler


TN 10: 8 Punkte


TN 11: 7 Punkte


TN 12: 9 Punkte


TN 13: 10 Punkte


TN 14: 5 Punkte


TN 15: 10 Punkte


TN 16: ----


TN 17: 7 Punkte


TN 18: 7 Punkte


TN 19: 6 Punkte


TN 20: 8 Punkte
Zitat:
Zitat von Chris W.
So,hier kommt auch meine Pünktchen Verteilung für Runde 2.

Teilnehmer 1 – 8 Punkte:
Das Studienfach Kunst ist klar zu erkennen,auch wenn die Wohnung für Studenten schon fast zu ordentlich ist

Teilnehmer 2 – 8,5 Punkte:
Die bunt zusammengewürfelten Möbel sind eine tolle Idee und passen richtig gut zum Studienfach

Teilnehmer 3 – 8,5 Punkte:
Hier geht es sehr modisch daher und auch der Balkon wirkt äußerst gemütlich.

Teilnehmer 4 – 7,5 Punkte:
Irgendwie wirkt diese Studentenbude etwas trist.

Teilnehmer 5 – 8 Punkte:
Die Bilder wirken etwas verzerrt,aber da kann der Biologiestudent ja nix für.

Teilnehmer 6 – 9 Punkte:
Lebhaft und doch ordentlich.Da lernt man doch gerne für die nächste Bio Klausur.

Teilnehmer 7 – 9,5 Punkte:
Einzigartiges Studienfach und kreativ umgesetzt.Da gibt es 9,5 Zwerg-Punkte für.

Teilnehmer 8 – 9,5 Punkte:
Die unendlichen Weiten faszinieren auch im Studium.Clevere Ideeas Tageslichtbad.

Teilnehmer 9 – 9 Punkte:
Hier werden wohl die Eltern ein wenig zugebuttert haben,diese Künstlerbude schaut echt schick aus.

Teilnehmer 10 - 8,5 Punkte:
Hier wird die ganze Wohnung als Galerie genutzt

Teilnehmer 11 – 9,5 Punkte:
Perfekt für lebhafte Medizinstudenten,lustig finde ich die Pillentapete.

Teilnehmer 12 – 10 Punkte:
Toller Kontrast zwischen grellen Farben und Natursteinwand.

Teilnehmer 13 – ---
Das bin ich.

Teilnehmer 14 – 7,5 Punkte:
Eine gemütliche Bude,aber das Studienfach ist nicht sonderlich gut zu erkennen

Teilnehmer 15 – 9,5 Punkte:
Musik ist alles was man braucht,auch im Studium.

Teilnehmer 16 – 8 Punkte:
Thema erkennbar,allerdings wirkt diese Bude fast zu edel für einen Studenten.

Teilnehmer 17 – 9,5 Punkte:
Architektur ist ein tolles Studienfach.Coole Idee sind die ganzen Gitterbox Möbel.

Teilnehmer 18 – 8,5 Punkte:
Poppige Farben wohin das Auge blickt,die Welt ist eine Leinwand.

Teilnehmer 19 – 9 Punkte:
Kleine Altbauwohnung mit viel Raum zum kreativ werden.

Teilnehmer 20 – 9,5 Punkte:
Modisch immer auf dem neusten Stand,auch was die Einrichtung angeht,schön lebhaft.

Auch wenn wirklich viele das gleiche Studienfach gewählt haben muss ich sagen dass es doch sehr interessant war zu sehen wie unterschiedlich jeder an das Thema rangegangen ist.
Auch der Grundriss ließ ja einiges an Spielraum zu und auch hier gleicht keine Wohnung der anderen.
Zitat:
Zitat von hedgehog
Hallo Dark_Lady,
hier meine Bewertung der zweiten Runde:

Bei der Bewertung bin ich nach folgenden Kategorien vorgegangen:
Umsetzung Grundriss und Einhaltung der formalen Vorgaben – 3 Pkt.
Wiedererkennungswert vom Studienfach – 3 Pkt.
Wiedererkennungswert studentische Wohnung – 1 Pkt.
Gesamteindruck – 3 Pkt.

Vorneweg kann ich ja schonmal verraten, dass alle den einen Punkt für die studentische Einrichtung bekommen haben. Hier habe ich weniger darauf geachtet wie teuer die Möbel sein könnten. (Es gibt auch teuer aussehende Möbel zum Spottpreis, lukrative Nebenjobs und spendable Eltern etc. Außerdem lautete die Aufgabe nicht, eine Wohnung für einen mittellosen Studenten zu erstellen. Trotzdem fand ich es toll, dass viele Wohnungen erstellt wurden, die trotz "Flohmarkt-Möbeln" super aussahen.)

Ich habe eher darauf geachtet, ob der Studierende Platz zum Arbeiten hat (Schreibtisch, Arbeitsbereich) und z. B. Bücher oder Studien-Materialen zu erkennen sind. Das ist euch allen gut gelungen, also Glückwunsch dazu!
Hier nun meine Bewertungen im Einzelnen:


TN 1: 7,5 Pkt.
Die formalen Vorgaben wurden eingehalten. (3 Pkt.)
Das Studienfach habe ich beim ersten Durchsehen erkannt, wurde meiner Meinung nach aber zu zurückhaltend umgesetzt. (2 Pkt.)
Die Einrichtung ist für eine studentische Wohnung passend gewählt. (1 Pkt.)
Insgesamt fehlt mir noch das gewisse Etwas. Die Wohnung wirkt teilweise zu aufgeräumt/leer, insbesondere auf der Übersicht. Das liegt wahrscheinlich auch an dem durchgängig weißen Fußboden, ein farbiger Teppich (z. B. im Wohnbereich) hätte hier bestimmt geholfen. (1,5 Pkt.)

TN 2: 8 Pkt.
Der Grundriss wurde leicht abgewandelt, indem der Eingangsbereich (bei dir die Küche) zu groß geraten ist. Meiner Meinung nach sollte das Zimmer nicht auf gleicher Höhe mit dem Badausläufer abschließen, sondern ein Kästchen schmaler sein. (2 Pkt.)
Das Studienfach ist gut zu erkennen und tritt fast in der gesamten Wohnung immer mal wieder hervor. (3 Pkt.)
Die Wohnung passt gut zu einem Studierenden. (1 Pkt.)
Insgesamt finde ich die Umsetzung des Themas gut. Die Wohnung erscheint mir zum Teil nur recht dunkel (vielleicht durch den Holzboden) und – auch wenn passend zur Kunststudentin – etwas zu wild. (2 Pkt.)

TN 3: bin ich selbst

TN 4: 8 Pkt.
Der Grundriss und alle formalen Vorgaben wurden eingehalten. (3 Pkt.)
Das Studienfach habe ich beim ersten Durchklicken erraten und es findet sich an unterschiedlichen Stellen der Wohnung wieder. (3 Pkt.)
Das Studentische ist passend umgesetzt worden. (1 Pkt.)
Insgesamt gefällt mir die Farbgebung nicht so gut (Boden und Wand). Die Blautöne der Einrichtung sind super und auch die Bilder bringen alle schön Farbe rein – aber das zusammen harmoniert in meinen Augen nicht besonders gut miteinander. (1 Pkt.)

TN 5: 7,5 Pkt.
Der Grundriss wurde in meinen Augen abgewandelt: Der Eingangsbereich (hier: Küche) und das Bad sind größer gebaut als im Grundriss. Das wäre erlaubt gewesen, hättest du auch den Rest der Wohnung entsprechend größer gebaut. (2,5 Pkt.)
Das Studienfach Biologie sticht aus der Masse heraus (Glückwunsch dazu!) und wurde toll umgesetzt. (3 Pkt.)
Die Wohnung ist für einen Studierenden passend eingerichtet. (1 Pkt.)
Insgesamt macht die Wohnung leider einen etwas leeren Eindruck. Das Studienfach wurde zwar gut zur Geltung gebracht, ansonsten fehlt es aber vor allem zwischen Wohn- und Arbeitsbereich an Inneneinrichtung. Auch die Fotopräsentation ist nicht immer ganz glücklich gelungen (Bilder manchmal zu verzerrt, Wohnung im Dunkeln macht meiner Meinung nach nur Sinn, wenn ein Lichtkonzept gezeigt werden soll, was hier nicht der Fall ist). (1 Pkt.)

TN 6: 8,5 Pkt.
Leider habe ich auch hier wieder Probleme mit der Umsetzung des Grundrisses: Beim Bad fehlt die Ein-Kästchen-Nische, der Schlafbereich erscheint mir im Verhältnis zur Küche als zu groß. (2 Pkt.)
Das Studienfach ist leicht zu erkennen und toll umgesetzt. (3 Pkt.)
Die Einrichtung passt zu einem Studierenden. (1 Pkt.)
Insgesamt finde ich die Wohnung richtig toll! Super gemacht! Ich hätte nur gerne noch ein Bild vom Balkon gesehen. (2,5 Pkt.)

TN 7: 8,5 Pkt.
Der Grundriss wurde gut umgesetzt, in meinen Augen fällt lediglich der Schlafbereich im Vergleich zum Rest etwas zu groß aus und damit auch der „Eingang“ zum Schlafbereich. (2,5 Pkt.)
Das Studienfach ist gut herausgearbeitet worden. Zudem finde ich die Gestaltung der gesamten Wohnung, gerade auch was das Farbkonzept angeht, sehr gelungen. (3 Pkt.)
Die Einrichtung passt zu einer studentischen Wohnung. (1 Pkt.)
Insgesamt gefällt mir die Wohnung gut, die Farben sind schön gewählt. Nur der Wow-Effekt fehlt mir hier für die volle Punktzahl. (2 Pkt.)

TN 8: 9,5 Pkt.
Bis auf ein Detail wurde der Grundriss in meinen Augen gut umgesetzt: Der Eingangsbereich sollte meiner Meinung nach nicht auf gleicher Höhe mit der Badnische abschließen, sondern schmaler sein. (2,5 Pkt.)
Das Studienfach findet sich überall in der Wohnung wieder und ist gut zu erkennen. (3 Pkt.)
Die Inneneinrichtung wurde passend für einen Studierenden gewählt. (1 Pkt.)
Insgesamt eine tolle Umsetzung der Aufgabe. Viele hübsche Details und sehr kreative Ideen. (3 Pkt.)

TN 9: 9,5 Pkt.
Auch hier wurde der Eingangsbereich meiner Meinung nach zu groß gebaut, da er mit dem Badausläufer abschließt und nicht davor. (2,5 Pkt.)
Das Studienfach ist leicht zu erkennen und spiegelt sich in der gesamten Wohnung wider. (3 Pkt.)
Die Einrichtung passt gut zu einem Studierenden. (1 Pkt.)
Insgesamt eine super-tolle Wohnung, die mir sehr gut gefällt. Viele Details, es wirkt sehr lebendig. Schön! (3 Pkt.)

TN 10: 8,5 Pkt.
Der Grundriss wurde gut umgesetzt. (3 Pkt.)
Das Studienfach habe ich richtig erkannt. Es finden sich einige Details dazu in der Wohnung, nur die Foto-Kamera habe ich erst auf den fünften Blick entdeckt. (2,5 Pkt.)
Die Einrichtung entspricht zwar nicht dem Klischee des „armen Studenten“ – das stört mich aber überhaupt nicht, schließlich war die Aufgabenstellung da offen formuliert. Ich empfinde sie als passend (1 Pkt.)
Insgesamt eine schöne, sehr harmonische Umsetzung. Das Farbkonzept ist dir gut gelungen! Ein bisschen mehr Clutter hätte ich mir an der einen oder anderen Ecke noch vorstellen können. (2 Pkt.)

TN 11: 9 Pkt.
Der Grundriss wurde gut umgesetzt. (3 Pkt.)
Das Studienfach ist nicht zu übersehen und wurde in der gesamten Wohnung gut eingeflochten (tolle Tapeten!). (3 Pkt.)
Für eine studentische Wohnung finde ich die Inneneinrichtung passend gewählt. (1 Pkt.)
Insgesamt eine tolle Umsetzung, mein Highlight sind das Bad und der Balkon! Auch der Rest ist schön, nur fehlt mir an manchen Stellen noch ein bisschen mehr Clutter. Toll! (2 Pkt.)

TN 12: 9,5 Pkt.
Der Grundriss wurde gut umgesetzt, nur ist der Schlafbereich in meinen Augen zu groß im Vergleich zur Küche. (2,5 Pkt.)
Das Studienfach ist wunderbar zu erkennen. (3 Pkt.)
Könnte hier ein Student wohnen? Ja, zugegebenermaßen nur mit einem guten Nebenjob oder spendablen Eltern. (1 Pkt.)
Insgesamt eine sehr schöne Wohnung, bei der in meinen Augen alles passt. Super! (3 Pkt.)

TN 13: 9,5 Pkt.
Die Grundrissvorgabe wurde eingehalten. (3 Pkt.)
Das Studienfach ist leicht zu erraten. (3 Pkt.)
Die Wohnung passt gut zu einem Kunststudenten. (1 Pkt.)
Insgesamt eine richtig tolle Wohnung! Mir persönlich ist sie etwas zu dunkel (Wand und Boden eher dunkle Töne). Mein Highlight ist der Balkon – sehr schlicht, hat aber was. Top! (2,5 Pkt.)

TN 14: 8 Pkt.
Der Grundriss wurde gut umgesetzt. (3 Pkt.)
Das Studienfach habe ich, sagen wir mal erahnt, aber das immerhin richtig. Hier hätte ich mir noch mehr Anhaltspunkte gewünscht – ist aber auch ein schwieriges Studienfach. (2 Pkt.)
Die Einrichtung passt zu einem Studierenden. (1 Pkt.)
Insgesamt eine ganz hübsche Wohnung. Nur der Wow-Effekt fehlt mir. (2 Pkt.)

TN 15: 10 Pkt.
Der Grundriss wurde gut umgesetzt. (3 Pkt.)
Das Studienfach ist sehr leicht zu erkennen. (3 Pkt.)
Die Einrichtung ist passend für einen Studierenden gewählt. (1 Pkt.)
Tolle Details, hell, freundlich, bunt – I like! (3 Pkt.)

TN 16: 8 Pkt.
Den Schlafbereich empfinde ich als zu groß im Vergleich zu den anderen Bereichen, der Balkon sollte außerdem mit der Wohnung abschließen. (2 Pkt.)
Das Studienfach ist gut zu erkennen. (3 Pkt.)
Als Bewohner kann man sich gut einen Studierenden vorstellen. (1 Pkt.)
Insgesamt eine schöne Umsetzung, besonders die Archäologie-Objekte gefallen mir. (2 Pkt.)

TN 17: 9 Pkt.
Der Grundriss wurde gut umgesetzt, lediglich der Schlafbereich erscheint mir etwas zu lang. (2,5 Pkt.)
Das Studienfach ist gut zu erkennen. (3 Pkt.)
Die Wohnung geht als studentisch durch. (1 Pkt.)
Insgesamt eine gelungene Umsetzung, nur das viele Braun im Schlafbereich gefällt mir nicht so. (2,5 Pkt.)

TN 18: 8,5 Pkt.
Der Grundriss wurde gut umgesetzt, nur der mittlere Bereich (Küche) ist im Vergleich zum Rest zu klein. (2,5 Pkt.)
Das Studienfach ist gut zu erkennen. (3 Pkt.)
Die Wohnung passt zu einem Studierenden. (1 Pkt.)
Insgesamt eine schöne Wohnung, die sehr bunt und schrill daherkommt. Nur der Gemütlichkeitsfaktor fehlt mir leider etwas. (2 Pkt.)

TN 19: 7,5 Pkt.
Die Grundrissvorgaben wurden eingehalten. (3 Pkt.)
Das Studienfach ist leicht zu erkennen. (3 Pkt.)
Ein Studierender passt hier gut rein. (1 Pkt.)
Leider erscheint mir die Wohnung wenig gemütlich und macht zum Teil eher den Eindruck eines Ateliers. (0,5 Pkt.)

TN 20: 10 Pkt.
Der Grundriss wurde gut umgesetzt. (3 Pkt.)
Das Studienfach springt einem gleich ins Auge. (3 Pkt.)
Studentisch ist die Wohnung auf jeden Fall. (1 Pkt.)
Eine schicke, moderne Wohnung mit süßen Details. Super! (3 Pkt.)

LG hedgehog
Zitat:
Zitat von simsimausi1215
Meine Abstimmung für die 2. Runde des IA 2017.
Zu Anfang möchte ich noch erwähnen, dass es mir beim IA um den Spaß an der Sache geht und ich es schade finde, wenn so ein großes Trara um nichts gemacht wird. Ich habe mir den Spoiler vor der Bewertung nicht angesehen. Erst nachdem ich zu einem Schluss gekommen bin, habe ich mir das Studienfach angesehen und dann eventuell Punkte abgezogen, wenn ich es nicht erkennen konnte.
Außerdem lege ich einen nicht geringen Wert auf die Einhaltung des Grundrisses. Es gibt hier natürlich einen Spielraum, denn beim Grundriss muss man sich oft für eine von zwei Möglichkeiten entscheiden, doch die meisten haben den Grundriss meiner Meinung nach nicht gut umgesetzt. Daher gibt es dieses Mal auch einige Bewertungen, die niedriger ausfallen. Das bedeutet nicht notwendigerweise, dass mir eure Beiträge nicht gefallen, doch muss bei so einer Aufgabe wie dieser hier, die Umsetzung des Grundrisses eine gewisse Wichtigkeit einnehmen. Leute die sich mehr an die Vorgabe hielten hatten es ja so wesentlich schwieriger, als andere, die mal hier und dort ein Kästchen dazu tun. (Nicht, dass das jeder absichtlich gemacht hat.)
Ich habe mir die Beiträge angesehen und für folgende Kategorien Punkte vergeben:
Umsetzung des Grundrisses: max 3 Punkte (hier spielt auch rein wie gut ich die Aufteilung finde)
Erkennbarkeit und gute Umsetzung des Studienfachs: max 3 Punkte
„Studentenhaftigkeit“: max 3 Punkte
1 Punkt erlaube ich mir einfach nur nach persönlichem Gefallen zu vergeben.
-----------------------------------------------------------
TN: 1
Relation passt nicht ganz in zwei Punkten. Gut gefällt mir die Küchenlösung, daher 2 und nicht nur 1,5 Punkte. Das Fach Kunst ist gut erkennbar, für einen Kunststudenten wirkt es für mich aber zu leer und aufgeräumt. Pluspunkt: Viele Möbel sehen aus als kämen sie von Ikea. Generell wurde eher spartanisch eingerichtet. Die Harmonie fehlt mir etwas.
G: 2 Punkte
F: 2,5 Punkte
S: 2,5
Gesamt: 7 Punkte

TN: 2
Tut mir leid, aber die Küche entspricht eindeutig nicht dem Grundriss. Auch in der Breite um 1 Kästchen zu breit. Das Fach Kunst wurde hier sehr gut umgesetzt. Die Wohnung hat so einen hippi-Altstadt-renovierungsbedürftig Touch und das finde ich super! Die Wohnung scheint zusammengewürfelt zu sein, aber es gibt trotzdem einen zusammenhängenden Faden.



G: 1 Punkt
F: 3 Punkte
S: 3 Punkte
+ 0,5 Geschmackspunkte
Gesamt: 7,5 Punkte

TN: 3
Die Wohnung ist zu groß und die einzelnen Bereiche entsprechen nicht mehr der Relation auf dem Grundriss. Das Fach ist eindeutig zu erkennen und auch gut umgesetzt. Ich mag den Arbeitsbereich.
G: 1,5 Punkte.
F: 3 Punkte
S: 2,5 Punkte
Gesamt: 7 Punkte


TN: 4
Halben Punkt Abzug beim Grundriss, weil es ein Kästchen zu viel gibt im Küchen-/Arbeitsbereich. Das Fach Kunst war erkennbar, aber ein paar Kleinigkeiten fand ich da nicht so schön. Positiv finde ich die studentenhaftige Einrichtung. Insbesondere diese Plastikmöbel passen super!
G: 2,5 Punkte
F: 2,5 Punkte
S: 3 Punkte
Gesamt: 8 Punkte

TN: 5
Da sind so viele Punkte, die nicht passen, dass ich hier einfach keine Punkte für den Grundriss geben kann. Das Fach habe ich beim genauen Hinschauen dann beim Arbeitsplatz erkannt. Bei einem Biologen hätte ich mehr Pflanzen erwartet. Die Einrichtung ist recht spartanisch, aber wieder schon zu sehr. Es ist großteils leer, oder wirkt zumindest so. Die Bilder sind leider auch nicht so gut gelungen.
G: 0 Punkte
F: 2 Punkte
S: 2 Punkte
Gesamt: 4 Punkte

TN: 6
Ich finde die Wohnung ziemlich schön und Medizin ist eindeutig erkennbar. Da ich weiß, dass es die Fachbücher so nicht gibt, gibt es noch einen halben Zusatzpunkt für die Mühe des extra recolourieren. Leider hast du den Grundriss kaum beachtet. Gerade für die fehlende Ecke im Bad gibt es meiner Meinung nach keine Rechtfertigung.
G: 0 Punkte
F: 3 Punkte
S: 3 Punkte
+ 1 Gestaltungspunkt
Gesamt: 7 Punkte
Zitat:
Zitat von simsimausi1215
TN: 7
Die Einfachheit der Möbel sprechen hier klar für einen Studenten. Das eine oder andere scheint hier noch aus dem Kinderzimmer mitgenommen worden zu sein.
G: 2 Punkte
F: 2,5 Punkte
S: 3 Punkte
Gesamt: 7,5 Punkte

TN: 8
Der Vorraum das der Schlafbereich entsprechen nicht dem Grundriss. Ansonsten finde ich die Wohnung echt super, vor allem kleine Details wie der Planetentisch im Wohnbereich machen diese Wohnung zu einem besonderen Beitrag. Man sieht, dass sich die Leidenschaft dieses Sims durch die Wohnung zieht.
G: 0,5 Punkte
F: 3 Punkte
S: 3 Punkte
+ 0,5 Punkte Gestaltung
Gesamt: 7 Punkte
(Woher hast du denn die tollen schrägen Dachfenster? Und wie gehst du mit der Wan links und rechts davon um?)

TN: 9
Leider sind der Vorraum und der Schlafbereich nicht entsprechend des Grundrisses angelegt worden. Das Fach habe ich gleich erkannt und dass hier ein Student wohnt, kann ich mir auch vorstellen. In manchen Ecken wirkte die Wohnung dafür aber schon ein bisschen zu "erwachsen".
G: 0,5 Punkte
F: 3 Punkte
S: 2,5 Punkte
Gesamt: 6 Punkte


TN: 10
G: 2,5 Punkte
F: 3 Punkte
S: 3 Punkte
+ 0,5 Gestaltungspunkte
Gesamt: 9 Punkte

TN 11:
Bin ich

TN: 12
Die Wohnung hat für mich leider kaum etwas von einem Studenten. Das wirkt für mich eher wie ein stylisches Luxusapartment. Das Fach ist aber gut umgesetzt.
Leider hast du die Vorgaben im Bad, Vorzimmer und Schlafbereich nicht genau umgesetzt.
G: 0,5 Punkte
F: 3 Punkte
S: 1,5 Punkte
Gesamt: 5 Punkte

TN: 13
G: 3 Punkte
(obwohl eine wirkliche Vogelperspektive einiges erleichtert hätte. So war es etwas schwierig die Relationen genau zu erkennen)
F: 3 Punkte
S: 2 Punkte
Gesamt: 8 Punkte

TN: 14
Nachdem ich den Spoiler gelesen hatte und die Bilder 3 mal durchgesehen hatte, habe ich Hinweise entdeckt. Aber von alleine wäre ich nicht auf die Idee gekommen. Mein Gedanke war dann Kunst wegen der Staffelei, aber es ist ja auch nicht gerade künstlerisch. Die Wohnung wirkt super aufgeräumt und bis auf die Küche sehr schön gestylt. Etwas Studentisches konnte ich hier aber kaum entdecken.
Leider kannst du auch im Grundriss nicht punkten, der durch das zusätzliche Einfügen von Kästchen nicht mehr der Vorgabe entspricht.
G: 0 Punkte
F: 1 Punkte
S: 1 Punkt
+ 1 Gestaltungspunkt, denn grundsätzlich gefällt mir die Wohnung schon gut.
Gesamt: 3 Punkte
Zitat:
Zitat von simsimausi1215
TN: 15
G: 2,5 Punkte
F: 3 Punkte
S: 3 Punkte
Gesamt: 8,5 Punkte

TN: 16
Beim Studienfach hätte ich eher auf Ägyptologie getippt, aber das ist ja was ähnliches. Die Wohnung – insbesondere Küche, Ess- und Wohnzimmer – wirken auf mich überhaupt nicht wie für einen Studenten gemacht. Kann auch mit der Größe zusammenliegen, dass dieser Eindruck entsteht. Leider hast du öfters mal eine Reihe Kästchen dazugegeben, so dass der Grundriss überhaupt nicht hinhaut.
G: 0 Punkte
F: 2 Punkte
S: 1,5 Punkte
Gesamt: 3,5 Punkte

TN: 17
Sowohl im Schlafbereich, als auch in der Breite wurde ein Kästchen hinzugefügt. Das Fach Architektur konnte ich im Zeichenbereich erkennen. Einfache Möbel passen zwar zu einem Studenten, in diesem Fall wirkt es aber schon zu zusammengestellt und vor allem im Zusammenspiel mit dem Studienfach wirkt es auf mich nicht so passend.
G: 0,5 Punkte
F: 2 Punkte
S: 2,5 Punkte
Gesamt: 5 Punkte

TN: 18
Auch hier wurde im Bad, Vorzimmer und Schlafbereich der Grundriss nicht eingehalten. Das Fach konnte ich gut erkennen und ich finde die Wohnung auch passend für einen Studenten, insbesondere für einen Studenten mit diesem Studienfach. Ich kann mir vorstellen, dass der Bewohner dieser Wohnung bei dem einen oder anderen Möbelstück selbst den Pinsel in die Hand genommen hat.
G: 0 Punkte
F: 3 Punkte
S: 3 Punkte
Gesamt: 6 Punkte

TN: 19
Hier passen Bad und Schlafzimmer wieder gar nicht. Wieso das Bad so gemacht wurde kann ich mir nicht erklären. Für diese Sichtweise gibt es im Grundriss absolut keinen Anhaltspunkt.
Das Fach habe ich hier wieder sehr gut erkannt, aber die Umsetzung hat mir nicht immer so gut gefallen.
G: 0 Punkte
F: 3 Punkte
S: 2,5 Punkte
Gesamt: 5,5 Punkte

TN: 20
Auch hier hat jemand den Grundriss im Schlafzimmer und im Küchen-/Wohnbereich nicht genau eingehalten.
G: 1 Punkt
F: 3 Punkte
S: 2 Punkte
+ 0,5 Gestaltung
Gesamt: 6,5 Punkte


Nächstes Mal stimme ich ohne konkrete Aufschlüsselung ab...

LG
__________________
Download-Tutorial Sims 2 + Sims 4 | Linkliste Sims 2 + Sims 4
Blog | Simblr | Homepage
You know I know that you know I know
That you're a liar, a liar...
Dark_Lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2017, 18:13   #52
Dark_Lady
SimForum Team
 
Benutzerbild von Dark_Lady
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Greven
Geschlecht: w
Alter: 38
Teilnehmer-Bewertungen Teil 3:

Zitat:
Zitat von Astoria
Hallo Dark Lady,
anbei meine Abstimmung. VG

Als Erklärung zu meiner Bewertung: mir war es wichtig, dass die Wohnung möglichst klein gehalten wird, weil das für mich das Hauptkriterium einer Studentenwohnung ist und das habe ich auch immer in meine Bewertung einfließen lassen. Zusätzlich sollten die Proportionen des Grundrisses passen und die Wohnfläche optimal genutzt werden. Die Studienfächer habe ich eigentlich alle erkannt, und bei der Bewertung der Gestaltung der Wohnung spielte auch persönlicher Geschmack eine Rolle.
1. Grundriss gut umgesetzt/Verhältnisse Proportionen passen/nicht zu groß, Wohnfläche gut genutzt/ 3 Punkte
2. Thema erkannt/umgesetzt: 2,5 Punkte
3. Gestaltung /Details : 3 Punkte
4. Fotos/Präsentation: 1,5 Punkte

Teilnehmer 1: Gesamt: 8 Punkte
1. Grundriss ist schön umgesetzt. Der Bereich mit dem Atelier finde ich im Verhältnis zu den anderen Bereichen zu groß, relativ viel freie Fläche dadurch, Schlafbereich im Gegenzug sehr klein. 1,5 Punkte
2. Thema Kunst ist eindeutig, schön umgesetzt, so könnte wirklich die Wohnung eines Kunststudenten aussehen. 2,5 Punkte
3. Die Wohnung ist sehr schön eingerichtet, hell und freundlich, jung, die Möblierung ist passend für einen Studenten, nicht zu viel, nicht zu wenig, (der Smoker auf dem Balkon ist event. to much), kleines helles Bad ohne Schnickschnack, kleine Küche, Kaffeemaschine, schöne Details wie die abgeplatzte Farbe an manchen Wänden. Die Kartonagen als Unterlage sind ja grandios. Insgesamt gefällt mir die Wohnung sehr gut. 2,5 Punkte
4. Die Bilder sind hübsch, Perspektiven sind gut, man sieht alles, die ganze Wohnung wird gut präsentiert. 1,5 Punkte

Teilnehmer 2: Gesamt: 8 Punkte
1. Grundriss ist schön umgesetzt, einzig den Küchenbereich find ich zu groß, war zwar nicht explizit verboten, es gibt aber auch andere Teilnehmer, die diesen Bereich kleiner und dort ebenfalls die Küche platziert haben. 1,5 Punkte
2. Studienfach ist gut erkennbar, Wohnung ist kreativ eingerichtet, von einer Künstlerseele. 2,5 Punkte
3. Die Wohnung erinnert an ein Künstlerapartment in Paris. Die Fenster, die Aussichten, der Balkon. Schön auch die Fliesen im Bad, die zusammengewürfelten Möbel in der Küche, auch im Wohnbereich, provisorische Garderobe, alles leicht chaotisch, wilder Mustermix, aber doch irgendwo passend. Schön auch die Farbflecken auf dem Boden. 2,5 Punkte
4. Präsentation schön, alles drauf. Schöne Aussicht aus den Fenstern 1,5 Punkte

Teilnehmer 3: Gesamt: 6,5 Punkte
1. Grundriss gut umgesetzt, allerdings empfinde ich die Wohnung zu groß, die hätte man auch kleiner und studentischer machen können mit weniger Platz. Vor allem der Nähbereich ist schon sehr groß. 1 Punkt
2. Das Fach Mode/Design kennt man sofort, viele passende Details, die bei einem Modestudent sicherlich auch zu finden sind, die obligatorische Nähmaschine, eine Schneiderpuppe, Bügelbrett, viel Arbeitsfläche und Materialien. 2,5 Punkte
3. Die Wohnung ist schön eingerichtet, helle Farben, der Platz ist gut genutzt, nette Idee auch gleich der Flur als Kleiderschrank, sehr exklusiv, aber für das Studienfach sicherlich passend. Das Bad ist ebenfalls einfach, aber mit viel Kosmetikprodukten, sehr mädchenhaft. Der Relaxbereich mit Sessel und Fernsehen ist in dieser Wohnung eher nebensächlich und ergattert gerade noch so einen Platz am Rande des Geschehens. Sehr, cool die Kissen in der Ecke, von denen hab ich auch eins zuhause Schlafbereich ist kuschelig, die Balkontüre empfinde ich als nicht so passend, gehört zwar zum Fenster, sieht aber eher aus wie eine Haustüre, der Balkon ist aber süß gemacht, mit Blümchen und Hecke und kleinen Gartenmöbeln. 2 Punkte
4. Präsentation ist schön, die Bilder sind gut, Perspektiven passen, die ganze Wohnung wird gezeigt. 1 Punkt

Teilnehmer 4: Gesamt: 6,5 Punkte
1. Grundriss gut umgesetzt, allerdings empfinde ich auch hier den Bereich mit Couch als zu groß, bzw die Wohnung zu lang, hätte man vielleicht auch noch kürzer/kleiner machen können um der Wohnung noch mehr Studentencharakter machen. Die Verhältnisse passen für mich nicht ganz. 1 Punkt
2. Das Studienfach Kunst ist ziemlich schnell erkennbar, leere Leinwände, selbst gemalte Bilder an den Wänden, fertige Bilder, Farbflecken. Künstlerequipment, Farbe, Staffelei, alles da was ein Künstler so braucht, wobei andere Teilnehmer das Studienfach noch besser gelöst haben und einen extra Bereich zum Malen und eingerichtet haben, der fehlt hier ein bisschen, die Staffelei steht einfach so zwischen Tür und Küche und die Malutensilien liegen vor dem Couchtisch. Aber vielleicht zeichnet der Student auch lieber am gut ausgestatteten Schreibtisch. Schöner Balkon. 2,5 Punkte
3. Die Gestaltung der Wohnung ist gelungen, die einzelnen Bereiche sind gut genutzt, die Möbel passen für einen Studenten, wobei ich mich jetzt mit dem Fernsehschrank nicht anfreunden könnte als junger Mensch, aber wer weiß wo der her ist Die Küchenzeile ist klein und fein mit der obligatorischen Mikrowelle, ganz süß auch die Couch, sehr passend auch das dazugehörige Regal als Raumtrenner, so wirkt der Platz in der Mitte trotz der Größe der Wohnung nicht verloren, die Wandfarbe hingegen find ich fast ein bissl trostlos, hätte ich heller und/oder bunter besser gefunden, vor allem für einen Kunststudenten. 2 Punkte
4. Präsentation ist schön, die Bilder sind gut, Perspektiven passen, die ganze Wohnung wird gezeigt. 1 Punkt.

Teilnehmer 5: Gesamt: 6 Punkte
1. Grundriss prinzipiell gut umgesetzt, ich finde aber die Wohnung zu groß, ein paar Kästchen weniger in der Länge wären schon gegangen, um dem ganzen mehr den Charakter einer kleinen, engen Studentenwohnung zu geben, so ist der Küchenbereich nun riesig (von den Wänden passt er zwar zum Bad, die Größe des Bereichs find ich aber zu groß) und auch im Wohnbereich reihen sich die einzelnen Bereiche wie Lernen/Schreibtisch, Regale, Sofa an den Wänden entlang und in der Mitte ist ein riesengroßer leerer Platz. Auch wenn da ein paar Ordner am Boden liegen. 1 Punkt
2. Das Studienfach ist erst am Ende sicher zu identifizieren, aber immerhin. Das liegt aber wohl auch daran, dass man für dieses Studienfach wohl einfach nicht so passende Objekte gibt. 2,5 Punkte
3. Die Gestaltung find ich streckenweise sehr gelungen, die Küche ist richtig passend für einen Studenten, Mikrowelle, offenes Regal mit Töpfen und Lebensmitteln, leichtes Chaos auf dem Küchentisch und am Boden, Wäscheberge im Bad, Putzmittel, Wasserpfützen. Sehr detailverliebt. Diese schöne Ausgestaltung vermisse ich in den anderen Bereichen, die dazu im Gegensatz sehr leer wirken, z.B . der Schlafbereich, woran leider auch ein paar Socken auf dem Boden nichts ändern. 1,5 Punkte
4. Präsentation ist in Ordnung, Perspektiven find ich passend. 1 Punkt

Teilnehmer 6: bin ich selbst

Teilnehmer 7: Gesamt: 6,5 Punkte
1. Grundriss gut umgesetzt, die Proportionen finde ich hier aber auch zu groß, vor allem in der Länge hätte die Wohnung mMn kleiner sein können. Die Wohnfläche wurde aber dafür gut genutzt. 1 Punkt
2. Studienfach ist gut zu erkennen, überall nette Details und Dinge bzw. Bilder zum Studienfach, finde das passt durchaus zu einem Studenten dieses Fachs. 2,5 Punkte
3. Die Gestaltung der Bereiche find ich in Ordnung, die Wohnfläche ist gut genutzt, die Muster und Farben sind so gar nicht meins, aber zusammen mit den Bildern und dem Holzboden entsteht eine gemütliche Wohnung. Küche ist klein aber fein, Mikrowelle ist ja fast schon obligatorisch, ein bisschen unordentlich ist der Student auch. Passt Ganz pingelig nun, die Balkontür passt vom Stil her so gar nicht zu den Sprossenfenstern, der Balkon hat das nötigste zum Sitzen und sogar ein Gemüsebeet. 2 Punkte
4. Präsentation der Wohnung ist gut, die Perspektiven so von oben finde ich nicht so vorteilhaft, beim Bad ging es wahrscheinlich nicht anders . 1 Punkt

Teilnehmer 8: Gesamt: 8 Punkte
1. Grundriss find ich gut umgesetzt, eine Tacken zu groß in der Länge, hätte noch bissl kleiner sein können, die Wohnfläche ist aber gut genutzt. 2 Punkte
2. Studienrichtung erkennt man schon irgendwie, auf das genaue Fach wäre ich nicht gekommen (weil ich es nicht kannte), aber so gibt’s viele Hinweise durch Bilder, Deko, etc. 2,5 Punkte
3. Eine nette Studentenwohnung, helle Farben, moderne Möbel, schöne kleine Küche, tolle Idee auch mit dem Kleiderschrank, das Bad ist sehr schön, klein aber fein, auch die Idee mit schrägen Fenstern, sehr gut. Verleihen dem Bad und auch dem Schlafbereich einen ganz anderen Anstrich. Ansonsten wilder Muster- und Farbenmix, für einen Studenten aber passend, netter Balkon! 2 Punkte
4. Wohnung wird schön präsentiert, Auswahl der Motive schön, schöne Idee auch das Bild durch den Perlenvorhang . 1,5 Punkte
Zitat:
Zitat von Astoria
Teilnehmer 9: Gesamt 8,5 Punkte
1. Grundriss gut umgesetz, Eingangsbereich find ich von den Proportionen bisschen groß, wirkt auf der Draufsicht bissl leer. 2,5 Punkte
2. Das Studienfach drängt sich einem beim Anschauen der Bilder immer wieder auf, ist aber nicht überpräsent in der Wohnung. Sehr schön auch die Nische mit der Staffelei und den Malutensilien und Farbflecken auf dem Boden. 2,5 Punkte
3. Gestaltung der Studentenwohnung gefällt mir total gut, Möbel, Farben und Accessoires, alles passt zueinander. Küche ist toll, hat mir aber fast zu viel Schränke für ein Studentenappartement. Schlaf- und Studienbereich total schön chaotisch charmant. Kleines, schnuckeliges Bad, wo an manchen Stellen schon der Putz abplatzt, wie auch an anderen Stellen der Wohnung, gute Idee. 2 Punkte
4. Präsentation ist in Ordnung, Perspektiven passen. Schön auch der Ausblick aus der Wohnung. 1,5 Punkte

Teilnehmer 10: Gesamt: 7 Punkte
1. Grundriss gut umgesetzt, sogar schmäler als die anderen meisten Grundrisse, hätte in der Länge aber auch noch einen Tacken kürzer sein können. Die Wohnfläche ist aber auch hier gut genutzt, es entstehen keine allzu großen leeren Flächen außer ein wenig im Küchenbereich. 1,5 Punkte
2. Das Studienfach ist einfach erkennbar, zumindest Kunst. Fotografie hätte ich jetzt nicht zusätzlich vermutet obwohl ja Fotos im Schlafbereich hängen. Ist das auf dem Couchtisch eine Kamera? 2,5 Punkte
3. Gestaltung der Wohnung ist freundlich, moderne Möbel, gute Idee mit dem Raumtrenner, kleines schuckeliges Bad, schöner Balkon. 2 Punkte
4. Präsentation der Wohnung ist gelungen 1 Punkt

Teilnehmer 11: Gesamt: 8 Punkte
1. Grundriss gut umgesetzt, könnte noch kleiner sein, Wohnfläche mit den einzelnen Bereichen aber gut genutzt. 2 Punkte
2. Sudienfach eindeutig erkennbar, nette Details wie Poster, Stethoskop, Bücher 2,5 Punkte
3. Gestaltung der Wohnung sehr schön, helle Farben, moderne Möbel, Küche event. zu groß für Studentenappartement, zum Sofa hätte vielleicht noch ein Teppich gepasst, schnuckeliges Bad. 2,5 Punkte
4. Präsentation der Wohnung gelungen, schöne Motive. 1 Punkt

Teilnehmer 12: Gesamt: 6 Punkte
1. Grundriss gut umgesetzt, finde aber auch hier die Wohnung einen Tacken zu groß. Ein paar Kästchen weniger wären bestimmt auch gegangen. Die große Fläche wird aber trotzdem gut ausgenutzt. 1,5 Punkte
2. Das Studienfach ist erkennbar, schöne Details wie NähmaschineSchneiderpuppe, Stoffe und Material, überall Modeposter, so sieht es bestimmt bei einem Modestudenten aus. 2,5 Punkte
3. Gestaltung der Wohnung ist grundsätzlich gelungen, die Farben der Küche sind toll, auch wenn die schon luxuriös für eine Studentenwohnung aussieht, das Bad ist hübsch, wenn auch sehr rosa und hat eine interessante, gelungene Aufteilung. Was mit nicht so gefällt sind die überhohen Wände, und diese einzelne Balkon. Ich weiß, man durfte die Fenster setzen wie man wollte, aber das ein oder andere an der Front hätte ich schon noch gut gefunden. 1 Punkt
4. Präsentation der Wohnung gelungen . 1 Punkt

Teilnehmer 13: Gesamt: 8 Punkte
1. Grundriss gut umgesetzt, hier auch einen Tacken kleiner wäre aber bestimmt noch gegangen, von der Proportionen aber schön und der Platz ist gut genutzt. 2 Punkte
2. Beim Studienfach war ich erst unschlüssig, die Bilder passen gut zur Einrichtung, die zusätzlich noch sehr ungewöhnlich ist, aber man erkennt es dann schon. 2,5 Punkte
3. Die Gestaltung find ich gelungen, eine Wohnung mit sehr viel Charme. Ein buntes Sammelsurium an Möbeln und Bildern, die ein kreativer Student mit diesem Studienfach bestimmt so auch in seiner Wohnung hätte. Die alten Fliesen und die Badewanne im Bad, einfach super, und ist da eine Ratte in der Toilette?!? :-D 2,5 Punkte
4. Schöne Präsentation der Wohnung. 1 Punkt

Teilnehmer 14: Gesamt: 8 Punkte
1. Grundriss gut umgesetzt, ein bisschen kleiner wäre hier auch bestimmt noch gegangen, auf dem Übersichtsbild zeigt sich schon viel freie Fläche. 1,5 Punkte
2. Studienfach ist erkennbar, drängt sich aber auch nicht sofort auf, ich musste die Bilder schon genauer betrachten, aber dann offenbaren sich einem viele kleine Details zu dem Fach. 2,5 Punkte
3. Die Wohnung ist sehr schön eingerichtet, immer angelehnt an das Studienfach, aber hell und gemütlich. Einzig die Balkontür find ich nicht so gut passend zum Rest, sieht aus wie eine richtige Haustüre. 2,5 Punkte
4. Präsentation ist in Ordnung, Perspektiven passen. Die Aussichten aus dem Fenster und Balkon sind toll! 1,5 Punkte

Teilnehmer 15: Gesamt: 6 Punkte
1. Grundriss gut umgesetzt, ein bisschen kleiner wäre hier auch bestimmt noch gegangen, vor allem in der Länge, der Küchenbereich ist im Verhältnis zum Schlafbereich sehr riesig. 1 Punkt
2. Studienfach eindeutig erkennbar, viele Instrumente, auch Poster und CDs, das Fach kann man wirklich überall erkennen. 2,5 Punkte
3. Gestaltung der Wohnung nett, gute Idee auch der Raumteiler, Wohnung ist hell, mit modernen Möbeln, Küchenzeile klein und einfach, gerade passend für einen Studenten. 1,5 Punkte
4. Schöne Präsentation der Wohnung. 1 Punkt

Teilnehmer 16: Gesamt: 6,5 Punkte
1. Grundriss stimmt im Großen und Ganzen, der Balkon ist zu breit, den Schlafbereich find ich etwas zu groß geraten und insgesamt kommt der Grundriss mir sehr lang vor. Kleiner wäre vielleicht besser gewesen, es gibt auf dem Übersichtsbild viel freie Fläche. 1 Punkt
2. Das Studienfach erkennt man eindeutig, es gibt Bilder von Höhlenstädten, alte Vasen etc., sogar auf dem Balkon. 2,5 Punkte
3. Die Einrichtung find ich für einen Studenten teilweise sehr altmodisch, die Farben und Muster vor allem im Wohnbereich überzeugen mich nicht wirklich, die Küche finde ich auch ein bisschen zu groß. Die Arbeitsecke wirkt da auf mich schon jünger und dem Studienfach entsprechend gestaltet. Schön auch die Idee mit der Steinwand und dem Bild von Tutanchamun, vermittelt sofort die passende Stimmung. 2 Punkte
4. Präsentation der Wohnung in Ordnung. Ein paar Bilder mit Blickrichtung zum Tisch wären noch toll gewesen. 1 Punkt

Teilnehmer 17: Gesamt: 7 Punkte
1. Grundriss prinzipiell umgesetzt, find die Verhältnisse aber hier auch zu groß. Die Wohnung hätte auch kürzer sein können, da eine ziemliche Leere in der Mitte des Wohnbereichs herrscht und die Fläche nicht genutzt wird. 1 Punkt
2. Studienfach erkennt man, schöne Details wie Hausmodelle und Poster. 2,5 Punkte
3. Die kleine Küche im Eingangsbereich ist ja wirklich schnuckelig, auch die Idee mit der Durchreiche und die „Lowbudget“ Korbmöbel. Im Wohnbereich find ich den Einsatz der Möbel eigentlich auch gut, aber für mich ist es hier in der Wohnung zu viel. Ein paar Möbel anderer Art hätten mir dazu auch ganz gut gefallen. Auf der anderen Seite hast du das echt konsequent durchgezogen . Schön auch das Podest für den Schlafbereich. 2 Punkte
4. Schöne Bilder und auch schöne Aussicht vom Balkon. 1,5 Punkte

Teilnehmer 18: Gesamt: 7 Punkte
1. Grundriss prinzipiell umgesetzt, könnte kleiner aber auch, vor allem der Eingangsbereich und das Bad. Trotz der Größe aber die Wohnflächen gut genutzt. 1,5 Punkte
2. Studienfach erkennt man gut, Skizzen und Bilder an den Wänden, sogar zwei Staffeleien, Malutensilien. 2,5 Punkte
3. Sehr farbenfroh, die Wandfarbe ist klasse, schöne kleine Küche, Bad ist auch eher schön spartanisch. Was mir nicht so gefällt sind die überhohen Wände, wenn die Wohnung dadurch einen Loftcharakter erhalten soll, auch durch die Rohre in Eingangsbereich und Bad, dann hab ich es nicht erkannt. Die Balkontür ist zwar hübsch, find ich für den Balkon aber auch nicht passend. 2 Punkte
4. Präsentation der Wohnung gelungen, aber auch ein Paar andere Perspektiven wären schön gewesen, nicht immer nur von schräg oben . 1 Punkt

Teilnehmer 19: Gesamt: 7 Punkte
1. Grundriss umgesetzt, bisschen kleiner wäre noch schöner gewesen, aber das Bad ist ja wirklich mini. 1,5 Punkte
2. Studienfach erkennt man, überall hängen Bilder und es liegen Malutensilien und leere Leinwände rum. 2,5 Punkte
3. Farbenfrohe Gestaltung, süß auch die kleine Küche direkt im Eingangsbereich, superkleines Bad aber schön, eher spartanische eingerichtet aber alles da was man braucht. 2 Punkte
4. Präsentation der Wohnung ist in Ordnung. Schöne Aussicht vom Balkon. 1 Punkt

Teilnehmer 20: Gesamt: 6 Punkte
1. Grundriss umgesetzt aber ich find die Wohnung viel zu groß. Viel leere Fläche in der Mitte, hat für mich mehr was von einer „normalen Wohnung“ als von einem Studentenappartement. 1 Punkt.
2. Studienfach sofort erkennbar, Nähmaschine, Ankleidepuppen, Stoffe, Material und passende Bilder. Einfach alles da was das Herz begehrt. 2,5 Punkte
3. Die Gestaltung der Wohnung find ich sehr schön, find sie aber für die Aufgabenstellung zu schick, ist für mich fast schon eine Designwohnung. 1,5 Punkte
4. Präsentation der Wohnung gelungen. 1 Punkt
Zitat:
Zitat von Zora Graves
Für die Bewertung hab ich mir folgendes Schema ausgetüftelt:

Umsetzung des Grundrisses: max. 2.5 Punkte
Qualität der Einrichtung: max. 2 Punkte
Präsenz des Studienfachs: max. 2.5 Punkte
Präsentation der Bilder: max. 1 Punkt
Eigener Geschmack: max. 2 Punkte

Der Grundriss und das Studienfach sind Hauptbestandteile der Aufgabe, weshalb ich diese etwas stärker gewichtet habe. Mit „Qualität“ ist gemeint, ob die Einrichtung zu einem Studenten, der „nicht unbedingt sooo viel Geld“ zur Verfügung hat, passt – reiche Eltern gibts bei mir nicht, sonst könnte man ja alles in die Bude stellen und das damit begründen. Deswegen sollte man Flohmartkfunden auch ansehen, dass sie aus mindestens zweiter Hand stammen.
Punktabzug konnte es beim Studienfach für viele Dinge geben - was mir bei den Künstlern zum Beispiel öfter aufgefallen ist: dass es zwar Studien und Skizzen gibt, diese aber nicht am Arbeitsplatz hängen (also da, wo man sie eigentlich brauchen würde). Vergleichsweise niedrige Punkte in dem Aspekt heißen also nicht zwangsläufig, dass man das Fach nicht erkannt hat.


Ich nutze mit dem Schema die komplette 10-Punkte-Skala aus, es gibt also auch häufig niedrige Punkte im Vergleich zu anderen Abstimmern.



Leider lässt sich das Dokument mit meinen Kommentaren nicht öffnen und ich muss jetzt bei meiner Mutter einen Kuchen backen, also liefere ich die gerne nach wenn gewünscht.


TN 1: 7.5
Grundriss: 2 Punkte
Einrichtung: 1.5 Punkte
Studienfach: 2.5 Punkte
Bilder: 0.5 Punkte
Geschmack: 1 Punkt

TN 2: 6
Grundriss: 1.5 Punkte
Einrichtung: 1 Punkte
Studienfach: 2 Punkte
Bilder: 1 Punkte
Geschmack: 0.5 Punkte

TN 3: 7 Punkte
Grundriss: 1.5 Punkte
Einrichtung: 1.5 Punkte
Studienfach: 2 Punkte
Bilder: 1 Punkte
Geschmack: 1 Punkte

TN 4: 6.5 Punkte
Grundriss: 1.5 Punkte
Einrichtung: 1.5 Punkte
Studienfach: 1.5 Punkte
Bilder: 1 Punkte
Geschmack: 1 Punkte

TN 5: 5 Punkte
Grundriss: 1 Punkte
Einrichtung: 1.5 Punkte
Studienfach: 1.5 Punkte
Bilder: 0 Punkte
Geschmack: 1 Punkte

TN 6: 7 Punkte
Grundriss: 1.5 Punkte
Einrichtung: 1.5 Punkte
Studienfach: 2 Punkte
Bilder: 0.5 Punkte
Geschmack: 1.5 Punkte

TN 7: 5 Punkte
Grundriss: 1 Punkte
Einrichtung: 1 Punkte
Studienfach: 2 Punkte
Bilder: 0.5 Punkte
Geschmack: 0.5 Punkte

TN 9: 8 Punkte
Grundriss: 1.5 Punkte
Einrichtung: 1.5 Punkte
Studienfach: 2 Punkte
Bilder: 1 Punkte
Geschmack: 2 Punkte

TN 10: 5 Punkte
Grundriss: 1.5 Punkte
Einrichtung: 0.5 Punkte
Studienfach: 1 Punkte
Bilder: 1 Punkte
Geschmack: 1 Punkte

TN 11: Punkte
Grundriss: 1.5 Punkte
Einrichtung: 1 Punkte
Studienfach: 2 Punkte
Bilder: 0.5 Punkte
Geschmack: 1 Punkte

TN 12: 5.5 Punkte
Grundriss: 0.5 Punkte
Einrichtung: 0.5 Punkte
Studienfach: 2 Punkte
Bilder: 1 Punkte
Geschmack: 1.5 Punkte

TN 13: 7.5 Punkte
Grundriss: 2 Punkte
Einrichtung: 1 Punkte
Studienfach: 2 Punkte
Bilder: 1 Punkte
Geschmack: 1.5 Punkte

TN 14: 7 Punkte
Grundriss: 2 Punkte
Einrichtung: 1.5 Punkte
Studienfach: 2 Punkte
Bilder: 0.5 Punkte
Geschmack: 1 Punkte

TN 15: 6 Punkte
Grundriss: 1.5 Punkte
Einrichtung: 1 Punkte
Studienfach: 2 Punkte
Bilder: 0.5 Punkte
Geschmack: 1 Punkte

TN 16: 3.5 Punkte
Grundriss: 0 Punkte
Einrichtung: 0.5 Punkte
Studienfach: 2 Punkte
Bilder: 0.5 Punkte
Geschmack: 0.5 Punkte

TN 17: 5 Punkte
Grundriss: 1.5 Punkte
Einrichtung: 1 Punkte
Studienfach: 1.5 Punkte
Bilder: 1 Punkte
Geschmack: 0.5 Punkte

TN 18: 5 Punkte
Grundriss: 1.5 Punkte
Einrichtung: 1 Punkte
Studienfach: 1.5 Punkte
Bilder: 0.5 Punkte
Geschmack: 1 Punkte

TN 19: 5 Punkte
Grundriss: 1 Punkte
Einrichtung: 1 Punkte
Studienfach: 1.5 Punkte
Bilder: 0.5 Punkte
Geschmack: 1 Punkte

TN 20: 6 Punkte
Grundriss: 1.5 Punkte
Einrichtung: 1 Punkte
Studienfach: 1 Punkte
Bilder: 1 Punkte
Geschmack: 1.5 Punkte
Zitat:
Zitat von Ricki
Zeitlich reicht es mir leider nicht, dass ich zu jeder Person einen sehr ausführlichen Kommentar schreiben kann, daher überall nur die Dinge, die mir besonders aufgefallen sind.

Das Zeitproblem liegt jetzt blöderweise auch daran, dass mir durch dieses Zerpflücken der Bewertungen ein wenig die Lust vergangen ist und jetzt ist natürlich kaum noch Zeit über…

Auf was habe ich wert gelegt?
Natürlich darauf, wie ein Studienfach umgesetzt wurde, aber auch, wie an das Unithema herangegangen wurde. Außerdem ist es mir wichtig, dass Wohnungen auch bewohnt aussehen! Auch ein wichtiger Punkt ist bei mir die Präsentation. Beim Grundriss habe ich nicht darauf geachtet, ob er 1:1 umgesetzt wurde (war ja auch nicht verlangt) sondern ob er entsprechend des Budgets ausgelegt wurde usw.

TN1: 7
Sehr akkurate Wohnung. Nichts ist mal verschoben und aus dem Raster. Passt nicht so zu einem künstlerischen Sim. Außerdem alles etwas kühl und leer. Wenig Deko.

TN2: bin ich

TN3: 8,5
Studienfach gut erkennbar! Tolle wohnliche Details (z.B. Waschmaschine).

TN4: 6,5
Studienfach erkennbar, das haben andere Teilnehmer aber besser umgesetzt.
Wohnung düster, viele eher altmodische Möbel – finde ich persönlich unpassend für einen Studenten.

TN5: 7
Fach erkennbar, aber nicht so offensichtlich wie bei anderen.
Einrichtung teilweise sehr studentisch, toll auch das Chaos überall. Aufnahmewinkel und besonders der Zoom sind unvorteilhaft.

TN6: 9
Toll! Finde es gut, dass du die Raumbereiche auch anders verteilt hast, als im Grundriss. Die andere Form beim Bad weicht aber stark ab, dafür habe ich einen Punkt abgezogen.

TN7: 6,5
Studienfach nicht so einfach erkennbar, liegt aber sicher auch daran, dass ich mich mit dem Fach nicht so beschäftigt habe.
Wohnung sehr kühl und leer und duster. Keine guten Winkel bei den Fotos.

TN8: 10
Mein Favorit!

TN9: 9,5
Hier ist zwar Kunst nicht so extrem dargestellt, wie bei anderen Teilnehmern, dafür wirkt alles sehr bewohnt und auch studentisch. Toll! Teilweise etwas düster.

TN10: 8
Fach erkannt. Wirkt eher nach Teenyzimmer statt Studentenwohnung. Wände/Boden sind mir zu weiß/karg.

TN11: 8,5
Fach sofort erkannt. Sehr studentisch (viele Bücher und Ordner!) Winkel bei den Bildern sind suboptimal.

TN12: 8,5
Fach erkennt man gut. Tolle kleine Details (z.B. das Lagerfeld-Bild!). Aber die Farbgebung des Bades ist seeeehr gewöhnungsbedürftig

TN13: 10
Yay! Und du hast den Balkon richtig genutzt!

TN14: 6,5
Hübsche Wohnung, aber ohne den Spoiler hätte ich das Fach nicht erkannt. Die Küchenniesche wirkt etwas leer und unfertig.

TN15: 10
Toll! Schöne Details (z.B. Steckdosen!)

TN16: 6
Finde ja gut, dass du den Grundriss großzügiger ausgelegt hast, aber das finde ich alles viel zu groß, für einen Studenten. Alles wirkt etwas dunkel und nicht so studentisch. Studenfach erkennbar, aber nicht so extrem wie bei anderen. Farbgebung etwas altmodisch, passt aber farblich wiederum gut zum Studienfach.

TN17: 7
Ich mag zwar diese Kistenmöbel, passen zum Thema, sind aber zu inflationär eingesetzt. Farbgebung etwas altmodisch. Wirkt alles auch nicht so jugendlich frisch. Thema erkannt, aber nicht „klischeehaft“ umgesetzt. Wohnung wirkt teilweise sehr leer (besonders in der Übersicht!

TN18: 6
Thema kommt nicht gut rüber. Wohnung wirkt sehr leer (auch wegen der hohen Decken). Ungeschickte Winkel.

TN19: 6
Kunst wird hier fast nur über Kunstwerke dargestellt, aber nicht über sonstiges. Winkel ungünstig. Alles wirkt etwas düster.

TN20: 9
Last but not least. Thema gut umgesetzt, erkennbar und auch schön studentisch. Teilweise etwas starker Weitwinkel bei den Fotos.
Zitat:
Zitat von Ninjo
Vorab: Was den Grundriss angeht war ich echt ein wenig pingelig und habe auch entsprechend Punkte abgezogen, wenn irgendwelche Wände verschoben oder gewisse Bereiche deutlich zu groß waren (je nach Ausmaß dann halt mehr oder weniger). Abzug gab es außerdem, wenn mir die Einrichtung zu hochwertig/stilvoll erschien (da für mich halt eher eine „zusammengewürfelte“ Möbelwahl studentenmäßig ist) oder ich Probleme hatte, das Fach zu identifizieren.

TN 1 – 8,5 Punkte
An sich wirklich wunderschöne Wohnung, besonders die Küchenecke gefällt mir, Studienfach klar erkennbar, an den Grundriss wurde sich auch gehalten, jedoch wirkt mir die Wohnung im Ganzen einfach etwas zu chic/modern und ordentlich für einen Studenten und es fehlen ein paar typisch-studentische Accessoires.

TN 2 – 8,5 Punkte
Schöne Accessoires und Details (z.B. der Rucksack oder Farbkleckse auf dem Boden), Wohnung wirkt im Ganzen ein bisschen „schäbiger“, was ich gut finde, Bilder z.T. leider etwas unübersichtlich in meinen Augen, aber ich konnte trotzdem alles erkennen. Hier liegt jedoch leider der erste Grundriss-Fall vor, da die Ecke im Bad mit dem Waschbecken auf der Vorlage hervorstand und nicht mit der Flurwand auf einer Höhe war und der Flurbereich für mich nicht in einen eigenen Raum (hier Küche) umfunktioniert werden sollte.

TN 3 – 9,5 Punkte
Hier wurde die Küchen- und Essecke genauso umgesetzt wie bei mir! Jedenfalls finde ich die Wohnung insgesamt sehr gut gelungen, das Studienfach findet sich an mehreren Stellen wieder, der Grundriss passt auch genau. Besonders gut gefällt mir diese chaotische Näh-/Design-Ecke. Da mir die indirekte Beleuchtung an den Regalen zu hochwertig erscheint, muss ich leider einen halben Punkt abziehen.

TN 4 – bin ich

TN 5 – 7,5 Punkte
Hier wurde wieder der Flur etwas „zweckentfremdet“, außerdem wirkt die Wohnung an einigen Stellen etwas leer (was durch die z.T. verzerrten Bilder leider noch verstärkt wird). Das Studienfach gehörte auch zu meiner engeren Auswahl, ich bin jedoch an der Umsetzung gescheitert. Auch wenn es vielleicht nicht 100%ig eindeutig zu erkennen ist (könnte an einigen Stellen z.B. auch Botanik oder Archäologie sein), finde ich dennoch, dass es bestmöglich umgesetzt ist, da es wirklich kein einfaches Fach ist.

TN 6 – 9 Punkte
Studienfach wird natürlich sofort beim ersten Bild klar, hätte ich aber wohl auch ohne den entsprechenden Spruch an der Wand erkannt. Einrichtung wirkt schön zusammengewürfelt und chaotisch, aber die Ecke im Bad fehlt mir leider (also bzgl. des Grundrisses)…

TN 7 – 7 Punkte
Als ich den Grundriss von oben gesehen habe, dachte ich zunächst an was Asiatisches wegen der Farben. Beim näheren Betrachten der Bilder wurde dann aber klar, dass es sich um irgendwas Historisches im Zusammenhang mit Ägypten handeln muss. Schöne Idee mit guter Umsetzung, die Farben harmonieren nur für mich leider so gar nicht und es sind mir zu viele verschiedene Muster und Farben, sodass die gesamte Wohnung irgendwie eine gewisse Unruhe ausstrahlt. Und die Blumen mit dem Gartenzwerg finde ich jetzt auch nicht so passend.

TN 8 – 8 Punkte
Interessantes Fach, leider nur nicht immer so ganz eindeutig (z.B. könnten die Nintendo-Kissen auch auf was anderes hinweisen). Sehr schöne Details wie der Duschvorhang, z.T. finde ich die Wandsticker aber etwas zu „kindisch“ und wieder das Problem mit der vorgezogenen Wand… :/
Zitat:
Zitat von Ninjo
TN 9 – 8 Punkte
Echt schöne Wohnung, das Studienfach hätte meiner Meinung nach etwas deutlicher zur Geltung kommen können und auch hier wurde die Wand im Flur zu weit vorgezogen, sodass die Ecke im Bad nicht vorsteht.

TN 10 – 9 Punkte
Harmonische Farbkomposition, Studienfach auch an mehreren Stellen erkennbar. Ob ich die Leinwände jetzt unbedingt draußen hinstellen würde, weiß ich zwar nicht , aber dafür gibt’s jetzt keinen Abzug. Nur ein bisschen dafür, dass die Sofa-Ecke zu hochwertig wirkt.

TN 11 – 9,5 Punkte
Hier das Studienfach auf den ersten Blick vielleicht etwas spärlicher umgesetzt als bei TN6, allerdings findet man bei genauerem Hinsehen doch relativ viele (und vor allem lustige) Details wie die Tapeten, die darauf hinweisen. Halben Punkt Abzug dafür, dass alles noch einen kleinen Tick zu aufgeräumt wirkt (vor allem der Ess-/Küchenbereich).

TN 12 – 8 Punkte
Studienfach an vielen Stellen schön umgesetzt (das Lagerfeld-Bild finde ich auch witzig), allerdings wirkt die Wohnung auf mich eher so, als würde die dort lebende Person schon fertig mit dem Studium sein.

TN 13 – 7 Punkte
Das Studienfach sticht leider einfach nicht so gut hervor wie bei vergleichbaren Teilnehmern mit demselben Fach. Außerdem ist mir die Wohnung im Ganzen etwas zu düster, auch wenn mir dieser Industrie-Stil mit den Mauerwänden an sich zusagt und auch zu einem Künstler passt.

TN 14 – 6,5 Punkte
Hier hätte ich das Fach ohne nachzusehen nicht erkannt, auch wirkt die Wohnung an einigen Stellen etwas zu spärlich.

TN 15 – 8,5 Punkte
Auch wenn man das Studienfach natürlich super erkennen kann und überall wiederfindet, denke ich, dass einige Deko-Elemente anders hätten gewählt werden können, z.B. die USA-„Karte“ an der Wand oder die Stand-Bilder. Außerdem gefällt mir die Wohnung insgesamt vom Stil nicht so.

TN 16 – 6,5 Punkte
Leider ist die Wohnung überhaupt nicht meins, die Farbgebung trifft nicht meinen Geschmack, das Fach ist auch nicht so sonderlich gut zu erkennen und der Balkon steht über.

TN 17 – 7 Punkte
Da die Einrichtung nahezu ausschließlich aus Kisten-Möbeln besteht, finde ich das doch etwas zu viel des Guten und beim Fach hatte ich nach den ersten Bildern auch eher an Botanik gedacht, da so viele Pflanzen zu sehen waren. Außerdem gefällt mir hier wieder nicht die Küche im Flur.

TN 18 – 8 Punkte
Die Farben sind mir insgesamt etwas zu „krass“, vor allem die Kontraste. Der Flurbereich wurde außerdem ein wenig vergrößert. Das Thema habe ich erkannt, es geht durch die Farbgebung nur leider etwas unter.

TN 19 – 6,5 Punkte
Das Studienfach finde ich hier schwächer umgesetzt als bei vergleichbaren Teilnehmern. Die Wohnung wirkt im Wohnzimmer(?) sehr leer und die Küche im Flur sagt mir auch nicht zu.

TN 20 – 8 Punkte
Hier mal wieder eine sehr schöne Wohnung, die meinen persönlichen Geschmack trifft, nur leider sehen die Möbel etwas zu teuer und hochwertig für einen Studenten aus. Das Fach ist gut zu erkennen, wenn auch nur an ein oder zwei Stellen.
Zitat:
Zitat von henrik98
Habe jetzt "nur" ein paar Stichpunkte zu allen Teilnehmern aufgeschrieben, die mir speziell aufgefallen sind. Wenn es spezielle Nachfragen zu Punktzahlen gibt, kann man nochmal nachfragen aber ich hoffe es fühlt sich niemand auf den Schlips getreten
__________________________________________________

TN 1: 6 Punkte

Pappe als Staffeleiunterlage sehr gute Idee → schmales Budget von Student
Schöne Lösung mit Schrank und Regal im Schlafbereich
Insgesamt etwas leer und steril, bis auf die Malecke

TN 2: 8,5 Punkte

Künstlerische Details / Deko
Graffiti coole Idee, zum Rest wirkt es ein bisschen deplatziert
Chaotisch / Wohnlich
Küche ein wenig zu überladen


TN 3: 6,5 Punkte

Sehr gemütliche Bettecke → optimale Nutzung
Kein Sofa → Wohnecke durch hauptsächliche Arbeitsutensilien ungemütlich
Eher Studio Flair, als eine Studentenwohnung, wenige harmonische Farben


TN 4: 5 Punkte

Improvisierte Möbel → schmales Budget von Student
Sehr kühl
Sitzecke im Erkerfenster süße Idee, verbunden mit Arbeitsecke


TN 5: 5,5 Punkte

Ameisenfarm süße Idee, Arbeitsecke hat schöne Details (aber besitzt man solche Gerätschaften Zuhause? )
Küche schön zusammengewürfelt / kühl
Rausgezoomte Bilder (und somit „abgeschnittene Wände“) teils unschön für die Bilder
Wohnraum wirkt leider sehr leer


TN 6: 9 Punkte

Super schön dekoriert und wohnlich, trotz meist einfachen Möbeln
Tolle Farben, eventuell Türkis ein bisschen zu dominant, ein bisschen mehr Auflockerung hätte ich schön gefunden
Schöne Lösung mit abgetrenntem „Wandschrank“ für Waschmaschine

TN 7: 5,5 Punkte

Teils schöne, ägyptische Dekoelemente (fast schon ein bisschen zu überladen mMn), Wohnen und „Arbeiten“ verbunden
Sofa mit Rücken zur Küche eher ungemütlich
Ton in Ton Einrichtung trifft meinen persönlichen Geschmack eher weniger


TN 8: 10 Punkte

Sehr spezielles und einzigartiges Studienfach und zieht sich als roter Faden durch die Wohnung → Ganz eigener Charakter durch andere Hobbyeinflüsse (z.B. die Kissen auf dem Sofa, die Tardis im Bad etc.)
Harmonierende Farben, besonders im Wohnbereich
Die Saturnlampe ♥
Toller Vorhang zum Schlafbereich und die Lichterketten auf dem Balkon
Insgesamt eine sehr schön fröhliche und gleichzeitig passende Wohnung zum Studienfach (Wohnen und "Arbeiten"/"Studieren" geht ineinander über und wirkt sehr organisch)


TN 10: 6 Punkte

Für eine Wohnung ohne CC sehr schön und lebhaft dekoriert
Für meinen Geschmack einer zu dominante Farbe in der ganzen Wohnung ()
Wandschrank im Flur ein bisschen gemogelt, müsste ja eigentlich noch eine Kästchenlänge hinter sein (also im Hausflur, theoretisch)


TN 11: 8,5 Punkte

Sehr interessante Platzierung der Arbeitsecke im Flur, finde aber es macht sich sehr gut da
Schöner Kontrast von Grau und Gelb in der Küche
Tapeten ein bisschen komisch (vor allem die mit den Pillen)
Rosa Fliesen im Bad nicht so meins zu der Wandfarbe, das eingelassene „Regal“ (?) an der Toilette finde ich aber ein sehr cooles Detail
Platzierung vom Bett mag ich (wie bei anderen Beiträgen auch) sehr gerne
Wohn- und (besonders) der Schlafbereich könnte für mich noch etwas kuscheliger werden

TN 12: 6,5 Punkte

Sehr mutige Farben, vorallem das Orange und Türkis in der Küche finde ich cool
Wohnbereich mit dem Teppich ein zu anderer Stil zum ganzen Rest, fügt sich für mich nicht ganz ins Gesamtbild ein
Im Bad hätte ich vielleicht keine Leinwände untergebracht, aber die Leiter als Ablage finde sehr ich süß


TN 13: 9,5 Punkte

Sehr cooler Stil, gefällt mir sehr gut
Lieblingsdetails sind die Neonröhren am Bett, Das Regal als Raumtrenner und der alte Ofen/Herd und der Balkon ist einfach toll → Tolle Atmosphäre
Ein bisschen schade, dass es fast ausschließlich Pop Art Einflüsse gibt, was die Bilder angeht
Ansonsten superschöner, bunter Mix von Retro / Industrie
Wirkt eventuell ein klein bisschen zu teuer, was jedoch durch die bunte Einrichtung überwiegend ausgegelichen wird

TN 14: 8 Punkte

So macht man simpel – gerade dadurch besticht diese Wohnung
Farben sehr clever eingesetzt, auch den in den Boden „verschobene“ Kühlschrank um einen Minikühlschrank zu haben, finde ich extrem cool
Das Türkis des Wohnzimmerschranks fügt sich wunderbar zur Wandfarbe mit Verlauf ein, ein richtiger Hingucker
Ein bisschen störend finde ich die marrokanischen Einflüsse des Beistelltisches in der Küche und von besagtem Schrank in Bezug auf das Studienfach
Das Schlafzimmer finde ich schon wieder fast zu bunt bzw. die Farbkombinationen nicht so schön wie beim Rest
Die Idee mit den Punkten auf den Fliesen (Teppiche?) finde ich an sich sehr kreativ, vielleicht ein bisschen zu viel in Flur und Bad


TN 15: 7 Punkte

Viele Details (Regal am Esstisch und Küchenzeile gefallen mir gut, schön simpel)
Braun- und Beigetöne im Wohn- und Küchenbereich finde ich sehr eineengend, mehr weiße (oder andersfarbige) Akzente würden es weiter auflockern und offener wirken lassen
„Echte“ Bilder über dem Bett finde ich sehr unharmonisch für Sims
Kontrast im Bad von hellem Grau und knalligem Rot gefällt mir, der Föhn über dem Klo ist ein bisschen seltsam platziert

TN 16: 4 Punkte

Der Tisch (gleichzeitige Sitzgelegenheit?) im Wohnzimmer, die Lampe auf dem Boden dort und der bunte Wollpouf vor dem Regal im Schlafbereich, auch wenn letzteres sich leider nicht so gut zum Rest passt mMn
„Echte“ Bilder fügen sich in Sims mMn nie sehr schön ein (→ siehe TN 15)
Arbeitsbereich klein, aber fein
Auch, wenn mein Fokus in meiner Bewertung nicht sooo stark darauf lag, sieht diese Wohnung doch schon sehr luxuriös für einen Studenten aus (Die Küche, die Essecke und Bad)
Der Holzboden wirkt sehr unschön im Ganzen (was glaube ich eher an der Textur liegt), ein anderer wäre hier denke ich harmonischer und ruhiger gewesen
Grundriss wirkt sehr erweitert, gerade der Balkon und der Schlafbereich


TN 17: 7 Punkte

Sehr viele coole architektonische Ideen (sehr passend zum Studienfach!) z.B. die Durchreiche an der Küche oder das Splitlevel der Wohnung
Kisten an sich eine coole Idee, für mein persönliches Empfinden jedoch zu viel
Bad und Schlafbereich wirken sehr losgelöst vom Rest → Vorhang am Bett und Blumenfliesen im Bad passen nicht richtig zur sonst an sich sehr stylischen Einrichtung, sondern wirken eher altmodisch


TN 18: 4,5 Punkte

Studienfach durch sehr ausgebreiteten Arbeitsbereich gut zu erkennen
Sehr krasse Farben, besonders die Tür zu der Wandfarbe geht jedoch dadurch auch leider etwas unter
Durch die sehr hohen Decken und die spärliche Einrichtung bekommt der Raum eher Atelier Charakter, nicht den einer Wohnung
Studien im Flur eher deplatziert, wären am Arbeitsplatz besser platziert gewesen


TN 19: 5,5 Punkte

Sehr viele Farben, überall ist da Studienfach Kunst zu erkennen
Durchweg billige/abgenutzte Möbelstücke → Begrenztes Budget gut erkennbar
Wohnbereich sehr unscheinbar und zwischen zwei Arbeitsstellen platziert, eine mMn schönere Aufteilung wäre möglich gewesen, wenn man eine Ecke kuschliger für ein Sofa etc. genutzt hätte


TN 20: 8 Punkte

Auch wieder sehr viel rosa, durch die weicheren Töne aber nicht so aufdringlich
Komplette Wand im Flur als Arbeitsfläche genutzt, sodass der Wohnbereich auch wirklich wohnlich bleibt
Der kleine Rollwagen in der Küche ist super niedlich und der Pouf vor dem Schminktisch im Schlafzimmer auch, die Fliesen im Bad gefallen mir auch sehr gut
Wohnbereich mit Fensterfront hat schon fast Loftcharakter, wirkt dadurch direkt etwas zu teuer/luxuriös alles
Zitat:
Zitat von Goldsim
Allgemein:
Ich weiß, dass ihr euch alle Mühe gegeben habt, ich fand alle Wohnungen toll, hab sie mir gerne angesehen und mir Mühe gegeben. Bitte seid nicht traurig, wenn meine Bewertung nicht euren Erwartungen entspricht, tat mir auch leid, wenn ich wenige Punkte geben musste. Gerne dürft ihr mir (im Forum oder per PN) auch sagen, wenn ich etwas eurer Meinung nach nicht richtig bewertet habt, auch wenn das dann natürlich an den Punkten nichts mehr ändert.
Bewertung
Bauvorgaben:
- 0.25 Pkt wenn die Schlafzimmerwand nicht ein Stück weiter in den Raum reinragte, sondern auf gleicher Höhe endete (da keine viertel Punkte am Ende vergeben werden dürfen, ist das hier das Zünglein an der Waage)
- 0.5 Pkt wenn Balkon größer
- 0.5 Pkt wenn Fenster falsch gesetzt wurden
- 0.5 Pkt wenn Wand zwischen Flur und großem Zimmer falsch gesetzt wurde
- 1 Pkt wenn die Nische im Bad nicht gebaut wurde

Einrichtung:
Fach-Erkennung (0-2 Punkte)
Erkennung, dass es sich um ein Studium und nicht um Beruf oder Hobby handelt (z.B. Fachbücher, Ordner, Schultasche) (0- 2 Punkt)
dass es vom Finanziellen für einen Studenten passt (0- 2 Punkt)

Gesamtbild und Extras (GE):
4 Punkte konnte man bekommen, wenn ich das Gesamtbild passend fand und einige schöne Extras eingebaut wurden.

TN1: Man erkennt sofort, dass dort eine Künstlerin wohnt. An sich hätte ich aber gedacht, dass es eine „normale arme junge Künstlerin“ ist und hätte nicht an eine Studentin gedacht.
Die Einrichtung ist gut und passend gewählt, mir gefällt besonders die Lösung für die Küche
Fach: 2
Student: 0.5
Finanzen: 2
GE: 3.5
Gesamt: 8

TN2: Auch hier erkennt man sofort die Künstlerin, einige Details weisen darauf hin, dass sie studiert.
Besonders gefällt mir, dass es eine alte Wohnung ist mit passender Wohnumgebung. Dazu Details wie Heizung, Lichtschalter, Rohren, verwitterten Fenstern, dazu das recht moderne Mobiliar.
Mir gefallen auch das Bett und die Balkongestaltung.
Fach: 2
Student: 2
Finanzen: 2
- 0.5 WZ Wand
GE: 4
Gesamt: 9.5

TN3: Insgesamt gefällt mir die Wohnung ziemlich gut, ich würde aber nicht denken, dass dort eine Studentin wohnt. Die Einrichtung wirkt sehr hochwertig, es sind sehr viele Klamotten und wohl auch Marken vorhanden, teurer Alkohol. Hätte auf eine selbstständige Schneiderin/Designerin getippt (mit Bürobereich).
Fach: 2
Student: 1
Finanzen: 0,5
GE: 4
Gesamt: 7.5

TN4: Hier sieht man auch sofort, dass es die Wohnung eines Künstlers ist, der nicht viel Geld hat. Einiges weist auf den Studentenstatus hin, ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob dort ein Mann oder eine Frau wohnt.
Fach: 2
Student: 2
Finanzen: 2
GE: 3.5
Gesamt: 9.5

TN5: ich

TN6: sehr schön eingerichtete Wohnung, man erkennt sofort, dass dort eine Medizinstudentin wohnt. Beim Einbauschrank im Flur hätte ich gerne noch ein weiteres Bild gehabt. Zunächst dachte ich, du hättest dort unerlaubter Weise eine Wand gezogen, aber in der Draufsicht sieht man, dass dem scheinbar nicht so ist, deswegen finde ich diese Lösung sehr gelungen.

Fach: 2
Student: 2
Finanzen: 2
Nische, SZ Wand: -1.25
GE: 4+
Gesamt: 9


TN7: Man erkennt direkt, dass hier eine Ägyptologie-Studentin wohnt. Mir gefällt die Farbgestaltung im Wohn- und Schlafbereich. Im Bad hätte man noch die Farbe der Duschwanne anpassen können (habe die Kacheln der Dusche lieber einheitlich mit dem restlichen Fliesen). Gerne hätte ich noch etwas Deko (zb Seife) im Bad gehabt und außer der Kommode im Flur noch etwas Stauraum für Kleidung oder eine Garderobe.

Fach: 2
Student: 1,5
Finanzen: 2
GE: 2.5
Gesamt: 8

TN8: Man erkennt sofort, dass hier eine Astronomie-Liebhaberin wohnt. Besonders gefallen mit die Schrägfenster, nur schade, dass man dann in der Übersicht die Gitter sieht. Auch bei dir war ich mir beim Einbauschrank zuerst nicht sicher, ob er da sein darf, aber da du offensichtlich keine extra Wände dafür gezogen hast, finde ich es gut. Sehr gut finde ich auch die ganzen Details, die überall rumstehen und die Deckenlampe der Küche. (PS: Warum steckt in dem schönen Bild im Flur ein Dartpfeil?)

Fach: 1.5
Student: 1
Finanzen: 1
WZ und SZ Wand: -0.75
GE: 3.25

Gesamt: 6.0


TN9: Bei dir gefallen mir besonders die ganzen Details und die Küche. Man erkennt, dass hier eine Mal- und Zeichenbegeisterte Studentin wohnt.

Fach: 2
Student: 2
Finanzen: 2
WZ und SZ Wand: -0.75
GE: 3.25
Gesamt: 8.5

TN10: Bei dir gefallen mir besonders die Fotos im SZ, kannte ich so noch nicht und schön mal eine Wohnung in einem Hochhaus zu sehen. Ich mag auch die Kombi aus süßen, mädchenhaften Elementen und den zurückhaltenden Möbeln.
Fach: 2
Student: 1.5
Finanzen: 2
GE: 4
Gesamt: 9.5
Zitat:
Zitat von Goldsim
TN11: Cool, mal eine andere Raumaufteilung. Man erkennt sofort, wer hier was studiert. Die Einrichtung ist sehr schön. Leider ich finde zb die speziellen Tapeten und das edle Bad für einen Studenten leider zu hochwertig.
Fach: 2
Student: 2
Finanzen: 1.5
GE: 4
Gesamt: 9.5

TN12: An deiner Wohnung gefallen mir besonders die Steinwände und dass die Wände extra hoch sind, sowie das sich durch die ganze Wohnung ziehende Türkis. Auch bei dir finde ich zb das Bad zu hochwertig für Studenten. Ich würde wie bei TN3 eher an eine Designerin, als an eine Studentin denken.
Fach: 2
Student: 1
Finanzen: 0.5
SZ Wand: - 0.25
GE: 3.25
Gesamt: 6.0

TN13 Hier würde ich definitiv nicht wohnen wollen ;-) - nette Ratte die da aus dem Klo kommt.
Hier gefallen mir die ganzen Baulichten Details: Balken, Bögen, Rohre, besonders Badfenster, gemauerte Innenwände, aber auch die Einrichtung: Regal als Raumtrenner. Der Bewohnende Sim ist offensichtlich Retro Fan, den Herd finde ich aber selbst da ein bisschen „too much“. Die Treppe auf dem Balkon finde ich seltsam (gibt es sowas wirklich?). Ich vermute, hier wohnt ein männlicher Sim, den Sinn für Kunst sieht man, dass er studiert eher weniger und dass er selber künstlerisch aktiv ist muss man schon etwas suchen (hier wären bessere Aufnahmen von Flur und Staffeleiecke hilfreich gewesen.
Fach: 1.5
Student: 0.5
Finanzen: 2
GE: 2.5
Gesamt: 6

TN14 Das Wohnzimmer ist recht groß für einen Studenten. Schade, dass die Bilder teilweise so dunkel sind, hättest gerne auf einer Seite Fenster einbauen können. Allgemein sieht die Wohnung für mich nicht so nach Student aus, und wenn ich nicht wüsste, dass ein bestimmtes Fach gezeigt werden soll, hätte ich auch die asiatischen Elemente nicht wirklich wahr genommen. (PS: Was hat es mit dem Bild auf der Staffelei auf sich?).
Fach: 1,5
Student: 1
Finanzen: 1
SZ Wand: - 0.25
GE: 1.75
Gesamt: 5.0

TN15 Schön, auch mal die Wohnung einer Musikstudentin zu sehen, wirklich erkennen, dass sie studiert, kann ich leider nicht. Für das Bad hätte ich mir bessere Bilder gewünscht, außer beim Grundriss sieht man nicht die Dusche und auch nicht die Badewanne(?) neben dem Waschbecken. Finde es auch nicht so schön, dass so oft dieselbe Lampe vertreten ist und finde sie im SZ etwas ungünstig platziert.
Fach: 2
Student: 1
Finanzen: 1.5
GE: 4
Gesamt: 8.5

TN 16 Du hast die Wohnung allgemein recht groß erstellt, war erlaubt, finde ich aber etwas schade. Das Bad ist leider viel zu hochwertig und extravagant, ebenso die Küche und Teile des Wohn/Esszimmers.
Sehr cool finde ich die Regale unter der Decke, jedoch unrealistisch, dass dahinter noch Vorhang und Jalousien angebracht sind.
Deine Bilder hättest du besser auswählen könne, den Wohn/Essbereich sieht man sehr oft, dafür kann man eine Seiter der Küche nur erahnen.
Ein paar Details weisen darauf hin, dass dort eine sehr junge Frau wohnt, dass sie Ägyptologie liebt, wird sehr deutlich. Ich sehe aber weniger Hinweise darauf, dass sie studiert.

Fach: 2
Student: 1.5
Finanzen: 0
SZ Wand, Balkon: -0.75
GE: 3.25
Gesamt: 6

TN17: Deine Einrichtung ist sehr speziell, passend zu einem angehenden Architekten. Die Durchreiche und die Treppe finde ich cool, muss mich aber erst vergewissern, dass es erlaubt ist. Kisten als Möbel zu nutzen ist bei dir durchgängig der Fall, mir ist das etwas viel. Ansonsten finde ich das Bad fast etwas zu hochwertig, die Glastür dort ist schon sehr gewagt. Finde die Position mal was anderes, muss mich auch hier vergewissern, ob es so erlaubt ist

Ich finde den Wohnbereich etwas sehr groß geraten, die rechte Außenwand des SZ hätte auch ruhig ein Stück kürzer sein dürfen.
Fach: 2
Student: 1.5
Finanzen: 1.5
GE: 2
Gesamt: 7

TN18: Hier sind mir direkt die hohen Wände und die knalligen Farben aufgefallen. Man sieht gut, dass hier eine Künstlerin wohnt. Denn Chillbereich im Eingang finde ich cool. Bin verwundert, dass einen keinen TV, Radio und vor allem keinen PC/Laptop gibt. Es weist nicht wirklich etwas auf ein Studium hin. Die Balkontür finde ich cool, hat sie wohl selber bemalt, hoffentlich hat da der Vermieter nichts gegen.
Was mir nicht gefällt, ist die Mülltonne auf dem Balkon und das „abgeschnittene“ Fenster in der Küche.
Fach: 2
Student: 0
Finanzen: 1.5
SZ Wand: -0.25
GE: 1.75
Gesamt: 5.0

TN19: Bad und Küche finde ich für einen Studenten genau richtig. Der Schlafbereich ist Farblich sehr schön gestaltet. Der Balkon ist schlicht eingerichtet, hat aber einen gewissen Charme. Man sieht, das dort eine Künstlerin wohnt, leider sehe ich wie bei TN18 auch hier keinen TV, Radio und vor allem keinen PC/Laptop, außerdem nichts wirklich, dass auf ein Studium hinweist.
Fach: 2
Student: 0.5
Finanzen: 2
SZ Wand: -0.25
GE: 2.25
Gesamt: 6.5

TN 20: Allgemein sehr schöne moderne Wohnung, für einen Studenten aber etwas zu hochwertig. Die Bewohnerin scheint sehr modebewusst, hätte da jetzt aber eher an eine Schneiderin gedacht, Unikram kann ich da eigentlich gar nicht erkennen. Würde ich dort wohnen, hätte ich mir das Sofa entweder so gestellt, dass ich direkt auf den TV schauen oder die Aussicht genießen kann ;-)
Den Wohnbereich finde ich fast etwas groß, die Schrägfenster finde ich cool.
Fach: 2
Student: 0.5
Finanzen: 1
SZ Wand, Fenster, Balkon: -1.25
GE: 3.75
Gesamt: 6
Zitat:
Zitat von CaraVirt
Hallo Kerstin,

hier kommt meine Abstimmung.

Lieben Gruß
Carmen

*************************
Mein Bewertungsschema:

-> ich habe kein besonderes Augenmerk darauf gelegt, wie teuer oder billig die Möblierung ist. Je nach Lebens-Hintergrund gibt es die ganze Bandbreite, außerdem kann es sich ja auch immer um ein Erbstück/Geschenk oder auf dem Flohmarkt erworbenes handeln. Allerdings habe ich in einigen Fällen Pluspunkte für besonders ansprechende Gestaltungen mit eindeutig erkennbaren Billigmöbeln vergeben.

-> ich habe Punkte abgezogen, wenn die Grundriss-Vorgaben so verändert wurden, dass sich daraus ein "gravierender Vorteil" ergab.
Für mich ist die Vorgabe des Eingangsbereichs (neben dem Bad) ganz klar auf 2 Kästchen beschränkt. Ebenso der linke Badbereich und der hintere Teil (Außenwand) des Schlafbereichs.
Wenn ich nur mit 2 Kästchenbreiten arbeiten kann, stehen mir weniger Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung, als wenn es 3 (oder mehr) Kästchen sind - daher meine Definition des "gravierenden Vorteils".

-> bei den meisten Bewertungen habe ich in "Plus" und "Minus" unterteilt. Bei einigen fehlt diese Unterteilung, da sie dort keinen Sinn macht, weil ich nur Plus- (bzw leider bei wenigen nur Minus-)Anmerkungen habe.

-> ich habe versucht, die Spoiler so gut wie möglich zu vermeiden - habe nur dann reingeschaut, wenn ich das Studienfach nicht wenigstens einigermaßen zuordnen konnte oder auch bei mehrfachem Durchschauen keine Komponenten dafür entdeckt habe.
Wenn ich reinschauen musste, habe ich nur den hinteren Teil markiert - wer von euch "dahinter steckt", wollte ich nicht wissen.


TN 1 - 9 Punkte
Plus: die Idee mit der Garderobe ... Bad ist funktional, wirkt durch die Farbgebung "trotzdem" gemütlich ... Studienfach gut erkennbar ... Schlaf- und Arbeitsbereich hervorragend genutzt ... alles ist harmonisch aufeinander abgestimmt - eine schöne Studentenbude

Minus: insgesamt etwas arg "nüchtern" - ich hätte mir noch ein bisschen mehr Deko gewünscht (z.B. ein paar Gardinen an den Fenstern)

TN 2 - 8 Punkte
Plus: bunt, lebendig, gemütlich ... schöne Gestaltung und zum Studienfach (bzw den zugehörigen "Vorurteilen" *g) passend

Minus: Änderung der Wandposition neben dem Bad (= 3 Kästchen im Eingangsbereich). Dafür habe ich einen halben Punkt abgezogen.

TN 3 - 10 Punkte
quirlig, gemütlich, lebendig ... fröhliche, frische Farben ... eine rundherum gelungene Gestaltung


TN 4 - 9,5 Punkte
Plus: schöne Mischung aus "billiger", aber gemütlicher und wohnlicher Möblierung ... tolle Idee: das Erkerfenster (mir fällt grade die richtige Bezeichnung nicht ein - sorry) ... hervorragende Gestaltung des Badezimmers ... schöne "Einstreuung" der Studienfach-Komponenten

Minus: die Schlafecke ... das wirkt insgesamt ungemütlich und karg

TN 5 - 7,5 Punkte
Plus: die Wohnung wirkt lebendig und wohnlich ... auch ohne den Sim wäre ganz klar, dass hier "Leben in der Bude ist". Die Studienfach-Komponenten sind zwar sparsam, aber schön vielfältig demonstriert und deutlich erkennbar.

Minus: Änderung der Wandposition neben dem Bad + Hinzunahme einer zusätzlichen Kästchenbreite (vorm Badezimmer). Sorry, aber das ist soviel Abweichung, dass ich dafür 1,5 Punkte abgezogen habe.

TN 6 - 9 Punkte
Plus: schön, gemütlich, funktional ... was mir besonders gefällt: die Gestaltung des Eingansgbereichs und das Fenster im Bad ... auch hier sparsam angedeutete, aber eindeutig erkennbare Studienfach-Komponenten

Minus: nichts (außer der fehlenden Badezimmerwand-Ausbuchtung, die sich allerdings unerheblich auf die Gestaltung auswirkt)

TN 7 - 9,5 Punkte
Wunderbar gemütlich durch die warme und kräftige Farbgebung ... das Interesse an und die Liebe zum Studienfach wird auch in vielen Deko-Details in der gesamten Einrichtung deutlich

TN 8 - 8,5 Punkte
Plus: tolle und einzigartige Einrichtung und Gestaltung ... die Aufzählung von Details würde den Rahmen sprengen, daher nur ein globales "WOW" ... einfach klasse!

Minus: 1. Änderung der Wandposition neben dem Bad (= 3 Kästchen im Eingangsbereich) sowie 3 Kästchen in der Schlafbereichs-Außenwand.
2. Studienfach - ist mir nicht gelungen, das zu erkennen. Es ist zwar ersichtlich, dass es irgendwas mit Raumfahrt, Weltraum, Astrologie, etc zu tun haben muss, aber worum es sich genau handelt, war mir nicht klar. Habe leider im Spoiler nachschauen müssen.
Insgesamt habe ich 1,5 Punkte abgezogen.

TN 9 - 8 Punkte
Plus: gemütlich, farbenfroh, lebendig ... Studienfach gut erkennbar ... wunderschön: der Ausblick aus dem Fenster beim Schreibtisch

Minus: Änderung der Wandposition neben dem Bad (= 3 Kästchen im Eingangsbereich) sowie 3 Kästchen in der Schlafbereichs-Außenwand. Dafür habe ich 1 Punkt abgezogen.

TN 10 - 10 Punkte
Großartige Gestaltung ... alles wirkt gemütlich, manche Bereiche geradezu putzig (bitte nicht falsch verstehen, ist positiv gemeint) ... die winzige Küchenecke - toll ... der Schlafbereich - sowas von kuschlig, lauschig ... selbst das Bad hat etwas heimeliges ... Studienfach ist klar erkennbar - klasse gemacht!

TN 11 - 9 Punkte
Schöne harmonische Gestaltung ... besonders gefallen mir die kleinen blauen und roten "Farbtupfer", die sich überall wiederfinden und die vielen Details im Bad, die es herrlich gemütlich machen ... das Studienfach ist sparsam angedeutet, aber deutlich erkennbar - sehr schön umgesetzt.

TN 12 - 9 Punkte
Ich gebe zu, dass mir die Farbgestaltung beim ersten Durchgehen zu "krass" war, aber ab dem 2. Anschauen hat sich das total verändert - gefällt mir inzwischen richtig gut und ich empfinde gerade diesen starken Kontrast als sehr positiv ... das gibt der Gesamtgestaltung zusätzliche Highlights ... die Studienfach-Komponenten sind ganz stark überall vertreten, aber das wirkt keineswegs "überladen" - im Gegenteil, sie fügen sich sehr harmonisch ein und unterstreichen die Lebendigkeit.

TN 13 - 10 Punkte
Plus: grandiose Gestaltung! Eine Wohnung mit vielen baulichen Herausforderungen (Stahlträger ... alte Heizung inklusive Rohre), die hervorragend gemeistert wurden ... die ganzen kleinen liebevoll verteilten Details, z.B. der Rollschutz unterm Schreibtisch, Sprenkler an der Decke, Lichtschalter mit alten Leitungen und btw: ist das eine felllose kleine Katze oder eine Ratte, die da aus der Toilette rausguckt?

(kleines) Minus: ich musste mehrfach durchgehen, bis ich andere Details als den ARTZ-Schriftzug als Anhaltspunkt entdeckt habe ... aber das habe ich den manchmal etwas unglücklich gewählten Blickwinkeln zugerechnet, denn in der Übersicht ist es deutlich zu sehen - also nichts, was sich in der Bewertung niederschlägt

TN 14 - 8,5 Punkte
Plus: wunderschöne Außengestaltung - der Balkon und die verschiedenen Ansichten der Nachbarschaft sind echt toll! ... die Idee mit der "Wäsch-Ecke" im Eingangsbereich ... harmonische, gemütliche Einrichtung

Minus: ich habe das Studienfach auch nach mehrfachem Durchschauen nicht identifizieren können - das ist für mich leider zu sparsam/missverständlich angedeutet. Ich habe zuletzt im Spoiler nachschauen müssen, weil ich keine Anhaltspunkte gefunden hatte.

TN 15 - 9 Punkte
gemütlich, lebendig, schöne warme Farben ... Studienfach auf Anhieb erkennbar, Komponenten sehr gut und geschickt verteilt (klasse: der Platten-Teppich!)

TN 16 - 7,5 Punkte
Plus: gemütliche, leicht chaotische Gestaltung ... wirkt sehr lebendig und ansprechend, auch durch die warmen Farben und die umfangreiche Deko ... Studienfach-/Arbeitskomponenten sehr gut und passend verteilt

Minus: Badezimmergröße verändert - 1 Kästchen zuviel, dadurch dann auch 3 Kästchen im Eingangsbereich, außerdem ist der Schlafbereich erheblich größer als in der Vorgabe. Sorry, aber das ist soviel Abweichung, dass ich dafür 2 Punkte abgezogen habe.

TN 17 (bin ich)

TN 18 - 6 Punkte
Die Zusammenstellung der Farben wirkt sehr "chaotisch" auf mich, die Studienfach-/Arbeitskomponente ist zu stark vertreten - es bleibt kaum noch Raum zum wohnen, daher finde ich es insgesamt ziemlich ungemütlich

Die Badezimmergröße wurde verändert - 1 Kästchen zuviel, dadurch dann auch 3 Kästchen im Eingangsbereich sowie 3 Kästchen in der Schlafecken-Außenwand. Dafür habe ich 1,5 Punkte abgezogen.

TN 19 - 7 Punkte
Balkon und Schlafecke sind gemütlich und heimelig gestaltet ... in der restlichen Wohnung gibt es zwar einige Ansätze (z.B. die Pflanzen auf der Fensterbank in der Küche), aber insgesamt wirkt das sehr karg und ungemütlich auf mich.

TN 20 - 9 Punkte
Eine gelungene Mischung ... sowohl in den Materialien (Stein-/Fliesen-/Tapetenwände) als auch in der Verteilung der Wohn- und Studienfach-/Arbeitskomponenten ... gemütlich, lebendig, ansprechend
Zitat:
Zitat von Blue_Neptun
Hallo Kirstin

Auf den letzten Drücker bekommst du noch meine Bewertung!

Liebe Grüsse
Sam

Teilnehmer 1
Erinnert mich sehr stark an meine eigene Wohnung. Vor allem die Idee mit dem Vorhang als Raumteiler. Gefällt mir sehr gut!
An manchen Stellen fehlen mir ein paar Details, ansonsten aber ein toller Beitrag!
Punkte 8

Teilnehmer 2
Anfangs dachte ich irgendwie an Modedesign, dann war Kunst aber doch klar zu erkennen. Immerhin malt da eine Simin!
Die Wohnung wirkt, als wäre sie irgendwo auf dem Land. An manchen Stellen kommt sie mir etwas kalt vor, an anderen Stellen wurden wunderbare Details gesetzt.
Punkte 7

Teilnehmer 3
Der grosse Kleiderschrank gefällt mir sehr gut. Es ist auch schnell klar, dass es hier um Modedesign geht. Irgendwie geht es dann doch zu sehr um Modedesign, denn auf manchen Bildern meint man, die Simin lebt in einem Atelier. Mir gefällt sehr, dass die Wohnung modern gehalten wurde.
Punkte 8

Teilnehmer 4
Ich glaube, in dieser Wohnung lebt ein männlicher Sim. Und ich denke, er ist nicht der wohlhabendste. Aber so in etwa stell ich mir die Klischeestudentenbude vor. Einfache Möbel, die nicht immer zusammenpassen und auch nicht teuer sind, etwas Chaos und trotzdem ist es irgendwie gemütlich. Das Badezimmer wirkt hingegen total aufgeräumt, was ich etwas Schade finde. Oder fängt der Student immer an im Badezimmer aufzuräumen und hat danach keine Lust mehr?
Jedenfalls eine gute Leistung!
Punkte 9

Teilnehmer 5
Also dieser Bewohner sollte sich in einem Zusatzkurs einschreiben lassen: Wie halte ich in meiner Wohnung Ordnung.
Die Details, die die Wohnung unordentlich erscheinen lassen, sind cool gemacht.
Trotzdem wirkt mir die Wohnung irgendwie zu leer. Gerade weil der Student ein angehender Biologe ist, hätte ich ein paar mehr Pflanzen erwartet.
Punkte 6

Teilnehmer 6
Diese Wohnung zählt zu einer meiner Lieblingswohnungen, denn ich finde sie richtig gemütlich. Es wurden viele nette Akzente gesetzt, das Thema Medizin überall mit kleinen Details eingebracht.
Die Sofaecke finde ich schön gemacht. Nur das Skelett beraubt dieser Ecke etwas die Gemütlichkeit.
Ansonsten super Beitrag!
Punkte 9

Teilnehmer 7
Die Wohnung gehört auf jeden Fall einem Ägyptenfan. Und somit erschliesst sich mir auch das Fachgebiet Archäologie.
Leider fehlt mir etwas Farbe. Es ist sehr braun gehalten, was natürlich zum Thema passt, trotzdem hätte ich mir etwas Abwechslung gewünscht.
Punkte 6

Teilnehmer 8
Ich muss ganz ehrlichgestehen, dass ich das Studienfach nicht auf Anhieb erkannt habe. Wegen des coolen Kleiderschranks dachte ich anfangs an Modedesign. Später dachte ich an ein technisches Studienfach. Erst als ich nachgeschaut habe, was das Studienfach ist und mir darauf die Bilder ein zweites Mal angesehen habe, habe ich gemerkt, dass überall kleine versteckte Hinweise sind.
Raffiniert gemacht!
Die Wohnung wirkt stimmig und hat viele schöne Details.
Punkte 7

Teilnehmer 9
Industrial Look mag ich total. Und ein solches Sofa wünsche ich mir schon lange für mein Spiel. Allerdings nicht als CC-Objekt, sondern von den Entwicklern. Sims 4 hat einfach keine schönen Sofas!
Viele coole Details, Studienfach erkannt, mein Geschmack getroffen!
Punkte 9

Teilnehmer 11
Was ich an dieser Wohnung total cool finde, ist die Fernsehecke. Ich finde, sie sieht aus als wäre sie wie ein Wartezimmer aufgebaut. Fand ich lustig!
Was ich auch noch mag: Sie ist modern gehalten. Und irgendwie habe ich das Gefühl, die Wohnung befindet sich irgendwo im Krankenhaus.
Punkte 8

Teilnehmer 12
Du hast in dieser Wohnung die Beleuchtung total klasse eingesetzt. Es wirkt alles indirekt beleuchtet. Gerade im Badezimmer fällt das sehr auf. Ist hinter dem Bild eine Lampe versteckt? Das muss ich mir merken!
Die Wohnung wirkt nicht gerade günstig. Aber wer sagt denn, dass alle Studenten arm sein müssen?
Das Studienfach wurde super eingebracht.
Punkte 8

Teilnehmer 13
Anfangs dachte ich ja: „Hä? Wieso schreibt der Teilnehmer Arzt falsch?“ Aber jemand hat erklärt, dass Artz irgendein Ausdruck ist. Dann fand ich es wieder cool!
Mir gefällt der Innenstadtflair den die Wohnung versprüht. Gerade durch die Treppe auf dem Balkon.
Die Wohnung wirkte auf mich bei der ersten Betrachtung viel grösser, als sie eigentlich ist.
Mir gefällt sie!
Punkte 7

Teilnehmer 14
Es sind zwar überall ein paar Details zu erkennen, aber leider muss ich sagen, dass ich das Studienfach nie erraten hätte. Ich musste es nachschlagen.
Die Idee, den Kühlschrank vom unteren Stockwerk mit dem Höhenverstellcheat durch die Decke zu bringen, finde ich super! Es fehlt einfach ein kleiner Kühlschrank wie damals in Die Sims 2! Den Trick muss ich mir ebenfalls merken!
Punkte 5

Teilnehmer 15
Don’t stop the music ist ein schönes Motto! Und in dieser Wohnung wir die Musik tatsächlich nicht gestoppt. Ich frage mich, wie viele Instrumente die Studentin bzw. der Student spielt.
Bei diesem Beitrag fällt mir erstmals richtig auf, dass in einem Badezimmer Fenster sind. Warst du die einzige mit Fenster im Bad? Fenster im Bad sind mir nämlich vorher gar nicht aufgefallen.
Die realistischen Meeresbilder im Schlafzimmer finde ich etwas zu realistisch für die Sims, ansonsten gefällt mir der Beitrag sehr!
Punkte 7

Teilnehmer 16
An der grossen Steinwand mit dem grossen Bild der Sphinx hat man das Gefühl, die Wohnung sei direkt an eine Pyramide ran gebaut worden.
Es sind hübsche Akzente gesetzt worden und das Studienfach finde ich gut eingebracht.
Punkte 7

Teilnehmer 17
Die Fensterfront neben dem Ess- oder Schreib- oder Beidestisch ist cool. Das musste ich einfach als erstes erwähnen!
Dass hier ein Architekt in Spe wohnt, wird durch die kleinen Details deutlich. Das Schlafzimmer ist mir etwas zu braun, während mir das Bad etwas zu rosa ist.
Punkte 5

Teilnehmer 18
Die Wohnung ist sehr sehr blau. Ich hoffe, der Bewohner ist es nicht auch.
Mir fehlt etwas die Gemütlichkeit in dieser Wohnung, da ein grosser Teil wirkt, als wäre es ein Atelier. Dadurch wurde das Thema super eingebracht. Etwas mehr Details hätte ich mir auch gewünscht, die Küche z.B. wirkt etwas leer.
Während die Wohnung sehr bunt ist, ist das Bad nur schwarz weiss. Ich hätte eine Mischung gut gefunden.
Punkte 4

Teilnehmer 19
Als ich nur die Innenaufnahmen gesehen habe, dachte ich schon, dass die Wohnung etwas altbacken ist. Und dann kam das Bild von der Aussenansicht. Und was muss ich sagen, das ganze Haus ist altbacken. Und somit passt die Wohnung zum Haus und ich finde sie cool!
Dieses ewig lange Schild als Raumteiler zu benutzen, ist eine coole Idee. Ich finde in meinem Spiel für das Teil nie eine Verwendung. Das Studienfach ist gut umgesetzt, die Kunst ist super zu erkennen.
Punkte 6

Teilnehmer 20
Mir gefallen die Steintapeten in der Wohnung. Das lässt die Wohnung sehr modern wirken.
Farblich ist sie schön abgestimmt und das Thema Mode ist auch gut eingebracht.
Gefällt mir!
Punkte 7
__________________
Download-Tutorial Sims 2 + Sims 4 | Linkliste Sims 2 + Sims 4
Blog | Simblr | Homepage
You know I know that you know I know
That you're a liar, a liar...
Dark_Lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2017, 18:13   #53
Dark_Lady
SimForum Team
 
Benutzerbild von Dark_Lady
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Greven
Geschlecht: w
Alter: 38
So, jetzt dürft ihr wieder
__________________
Download-Tutorial Sims 2 + Sims 4 | Linkliste Sims 2 + Sims 4
Blog | Simblr | Homepage
You know I know that you know I know
That you're a liar, a liar...
Dark_Lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2017, 18:23   #54
Ricki
Member
 
Benutzerbild von Ricki
 
Registriert seit: Dez 2005
Ort: bei Karlsruhe
Geschlecht: w
Alter: 27
Ui, da sind ja wirklich viele Bewertungen noch dabei. Toll!

Miilas Bewertung ist übrigens doppelt. Wurde dafür eine andere vergessen?
__________________

There are 10 types of humans. Those who understand binary and those who don't.
Ricki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2017, 18:51   #55
Dark_Lady
SimForum Team
 
Benutzerbild von Dark_Lady
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Greven
Geschlecht: w
Alter: 38
Keine Ahnung, warum die von Miila und Lynn doppelt auftauchen - im Editier-Fenster sind die nur einmal jeweils drin...
__________________
Download-Tutorial Sims 2 + Sims 4 | Linkliste Sims 2 + Sims 4
Blog | Simblr | Homepage
You know I know that you know I know
That you're a liar, a liar...
Dark_Lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2017, 19:15   #56
CaraVirt
Member
 
Benutzerbild von CaraVirt
 
Registriert seit: Jun 2009
Ort: Müllheim
Geschlecht: w
Alter: 58
Klasse - da ist ja noch jede Menge zusammengekommen.
Immer wieder faszinierend, wie unterschiedlich die einzelnen Beiträge "draußen ankommen".

Ich finde es wirklich toll, wieviel Mühe sich alle mit dem Bewerten gemacht haben. Für mich/meinen Beitrag sind eine Menge hilfreiche und bedenkenswerte Kommentare dabei - ganz lieben Dank dafür.
__________________
Meine Häuser, Recols, Wände + Böden .... und alle anderen, tollen Sachen bei PatchworkSims2

CaraVirt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2017, 19:54   #57
Cosmic Dream
Member
 
Benutzerbild von Cosmic Dream
 
Registriert seit: Jun 2011
Ich finds interessant, auch die Kriterien und Abstimmungen der Teilnehmer zu sehen. Manche haben auf Details geachtet, die mir zB egal waren. War spannend zu lesen, vor allem bei denen mit ausführlichen Kommentaren.

Geändert von Cosmic Dream (15.05.2017 um 17:54 Uhr)
Cosmic Dream ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2017, 09:04   #58
Psychodoll1991
Member
 
Benutzerbild von Psychodoll1991
 
Registriert seit: Sep 2004
Ort: Büttelborn
Geschlecht: w
Alter: 26
Ich finde es merkwürdig, dass der nicht eingehaltene Grundriss kritisiert wird, wenn diejenige, die den Grundriss vor gegeben hat, diesen abgesegnet hat?
__________________
Was der Geist ersinnen kann, das kann er auch erreichen. - W.C. Stone

Origin-ID: Psychodoll1991 / FS: At Heart / Psychodoll's Häuser
Psychodoll1991 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2017, 09:14   #59
Dark_Lady
SimForum Team
 
Benutzerbild von Dark_Lady
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Greven
Geschlecht: w
Alter: 38
abgesegnet heißt nicht zwangsläufig zu 100% eingehalten.
das heißt nur: keine all zu groben Abweichungen und das wurde auch schon ausführlich diskutiert.
__________________
Download-Tutorial Sims 2 + Sims 4 | Linkliste Sims 2 + Sims 4
Blog | Simblr | Homepage
You know I know that you know I know
That you're a liar, a liar...
Dark_Lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2017, 09:22   #60
Tasha2708
Member
 
Benutzerbild von Tasha2708
 
Registriert seit: Nov 2014
Geschlecht: w
Alter: 36
Ich bedanke mich auch bei allen die abgestimmt haben. War wirklich interessant zu lesen, welche Details aufgefallen sind.
Für jeden sind andere Kritierien unterschiedlich wichtig - ich fand jetzt aber nichts unfair dabei, sondern immer gut begründet. Die Gewichtung ist halt immer unterschiedlich und zusätzlich kann man bei der Bewertung den eigenen Geschmack nie ganz weg lassen.
__________________
Origin ID: Tasha_McSims
Häuserthread: http://www.simforum.de/showthread.php?t=195162
Blog:http://tashamcsims.tumblr.com/
Tasha2708 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 15.05.2017, 15:25   #61
Meryane
Member
 
Benutzerbild von Meryane
 
Registriert seit: Jan 2015
Geschlecht: W
Zu der Kritik an dem Grundriss. Mir ist zb. persönlich gar nicht aufgefallen, das mein Schlafbereich im Gegensatz zur Küche in der Relation nicht gestimmt hat. Da ich mich eigentlich bemüht habe, den Grundriss im Groben zu befolgen sehe ich daran, ich habe nicht aufgepasst . Beim nächsten Mal achte ich also da mehr drauf.
Für die grässlichen Badezimmerfliesen entschuldige ich mich, die fand ich wohl nur so toll, weil ich die selbst gemacht hab . Witzig ist, im realen Leben sind pink und lila bei mir Farben die ich hasse und niemals nicht verwenden würde . Aber ich dachte wohl die passen zu ner hippen Modetussi.

Außerdem muss ich im Nachhinein noch sagen, das ich mir nicht sicher bin, ob ich all die Kunstapartments so objektiv bewertet habe. Ich hatte jetzt noch mal auf das eine oder andere einen Blick geworfen und gedacht hmm da hättest du ruhig einen Punkt mehr geben können.
Aber ich muss leider eines zugeben, dadurch das es soviele mit dem gleichen Thema waren, hab ich schon beim 3. gedacht...oh... schon wieder Kunst, und ich bin mir nicht sicher ob ich da einfach den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen habe. Es wird irgendwann echt schwer.
__________________
Mein Blog
Meine Facebookseite
Meryane ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 15.05.2017, 17:58   #62
Cosmic Dream
Member
 
Benutzerbild von Cosmic Dream
 
Registriert seit: Jun 2011
Zu den Badfliesen allgemein. Mich hat überrascht, daß das so oft kritisiert wurde, aus folgendem Grund: Gerade das Bad kann man in real nicht einfach ändern. Wenn da unpassende Farben oder häßliche Fliesenmotive sind, dann ist das so. Alles andere (Küche bedingt auch), kann man leicht ändern, Bäder nicht. (Deshalb hatte ich bei den Bädern bei "unpassenden" Farben nie Abzüge gegeben).
Cosmic Dream ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 18:30   #63
Goldsim
Member
 
Registriert seit: Dez 2003
Geschlecht: w
Hallo und vielen Dank an die fleißigen Abstimmer,

ich versuche mich durch das Feedback möglichst zu verbessern, deswegen wäre es nett von euch, wenn ihr auf meine Fragen eigehen würdet :-) (Bin TN5)

Offenbar sind meine Bilder immer noch nicht so gut, nach der ersten Runde habe ich schon etwas dazu gelernt, aber ich sehe auch selber, dass es manchmal etwas verzerrt kommt. Ich werde versuchen, beim nächsten Mal nicht so weit rauszuzoomen. Gibt es noch weitere Tipps? Manche haben gesagt, dass sie ihre Bilder noch bearbeiten, was macht ihr dann da?

Persönlich überrascht war ich von meinem Abweichenden Grundriss, weil ich bei der Bewertung selber genau drauf geschaut habe, aber dass meine Räume teilweise zu groß waren, ist mir nicht aufgefallen

@CaraVirt: Du hast zu mir (TN5) geschrieben: Änderung der Wandposition neben dem Bad + Hinzunahme einer zusätzlichen Kästchenbreite (vorm Badezimmer). Sorry, aber das ist soviel Abweichung, dass ich dafür 1,5 Punkte abgezogen habe.
Kannst du das mit der Änderung der Wandposition genauer beschreiben? Hab die doch genauso wie im Grundriss gesetzt, habe sogar das Bad durch eine zusätzliche Wand kleiner gemacht, als den Flur, wo uns ja freigestellt war, ob wir das machen oder nicht. Danke

@simsimausi1215: Ich sehe, dass das Bad und damit auch die Küche 1 Kästchen zu groß war, jedoch konnte ich keine weiteren Fehler erkennen, vielleicht kannst du es mir erklären?


@henrik98: Du wolltest wissen, ob man „solche Gerätschaften“ auch zu haus besitzt: Ich studiere selber Bio, Hydrometer, Mikroskop, Reagenzgläser etc hab ich auch alle schon zu Hause gehabt, wenn auch mehr aus persönlichem Interesse, als um damit Aufgaben für die Uni zu erledigen
Goldsim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 20:33   #64
henrik98
Member
 
Benutzerbild von henrik98
 
Registriert seit: Apr 2010
Ort: King's Landing
Geschlecht: m
Alter: 18
Zitat:
Zitat von Goldsim Beitrag anzeigen
@henrik98: Du wolltest wissen, ob man „solche Gerätschaften“ auch zu haus besitzt: Ich studiere selber Bio, Hydrometer, Mikroskop, Reagenzgläser etc hab ich auch alle schon zu Hause gehabt, wenn auch mehr aus persönlichem Interesse, als um damit Aufgaben für die Uni zu erledigen
Hey, gut zu wissen. Kenne mich da gar nicht aus, deswegen meine etwas dumme Frage
Habe da aus diesem Grund natürlich auch keine Punkte für abgezogen, war mehr ein Gedanke bzw. eine Frage die mir kam
__________________
the truth never set me free so I did it myself ~
henrik98 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 19.05.2017, 17:40   #65
Meryane
Member
 
Benutzerbild von Meryane
 
Registriert seit: Jan 2015
Geschlecht: W
Zitat:
Zitat von Goldsim Beitrag anzeigen
Offenbar sind meine Bilder immer noch nicht so gut, nach der ersten Runde habe ich schon etwas dazu gelernt, aber ich sehe auch selber, dass es manchmal etwas verzerrt kommt. Ich werde versuchen, beim nächsten Mal nicht so weit rauszuzoomen. Gibt es noch weitere Tipps? Manche haben gesagt, dass sie ihre Bilder noch bearbeiten, was macht ihr dann da?
Mir hat deine Studentenbude ja sehr gut gefallen . Aber ja an den Bildern kannst du sicher noch was machen. Das letzte ist leider etwas untergangen weil es zu dunkel ist. Es mag im Spiel vielleicht ganz heimelig sein, aber für den Betrachter ist es nur dunkel und man sieht die Einzelheiten nicht.

Ich bearbeite meine Bilder nicht (nur verkleinert). Sims 4 macht natürlich schönere Screens als 3 und 2, liegt nun mal in der Version.
Grundsätzlich - und das bezieht sich nicht nur auf deine Bilder, ist es eben von Vorteil möglichst nicht oder wenig herauszuzoomen. Wie du ja schon selbst festgestellt hast, wirkt es dadurch verzerrt.
Ich versuche außerdem möglichst gerade in den Raum zu screenen. Weiß nicht wie das bei den anderen Simsversionen ist. Aber bei Sims 4 sieht man zum Teil eh keine Lampen (je nach Aufnahmemodus) und die Decken kann man nicht bearbeiten. Folglich mache ich meine Bilder meistens so, dass man die Decke gar nicht erst sieht.
Der Blickwinkel ist da auf die Räume an sich einfach schöner.

Nicht jeder mag soviel Deko an die Wand hängen, wurde mir früher auch öfter gesagt, meine Wände wären etwas kahl. Ich hänge jetzt schon mehr auf, aber es ist insgesamt nicht so mein Ding alles so überzudekorieren. Da versuche ich das lieber mit unterschiedlichen Wandfarben etwas aufzulockern (gelingt auch nicht immer).

Mir ist in dem Zusammenhang aufgefallen, wenn man einen Raum von oben runter screent wirken die Wände dann noch kahler, das wird durch das Rauszommen sogar noch verstärkt.
Da mag der Raum an sich eigentlich schön aussehen, aber durch diesen Blickwinkel wirkt es eben noch "nackter" als es eigentlich ist.
Das gleiche gilt auch für das rauszoomen und leere Räume. Auch hier wirkt dann der Raum noch leerer.
__________________
Mein Blog
Meine Facebookseite
Meryane ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 20.05.2017, 14:44   #66
ingerigar
Member
 
Benutzerbild von ingerigar
 
Registriert seit: Jan 2010
Geschlecht: w
Wenn ich Bilder bearbeite, nutze ich häufig: Aufhellen, Abdunkeln, Zuschneiden. Sehr nützlich ist auch: Gegenlicht. Da werden besonders beschattete Partien aufgehellt. Ich nehme dafür gerne PhotoScape. Man kann Verzerrungen auch begradigen. Das ist allerdings ein bisschen aufwändiger. Dafür nehme ich Gimp. Sowohl PhotoScape als auch Gimp sind kostenlose Bildbearbeitungsprogramme.

edit:

Hier mal ein Beispiel:

Original

aufgehellt und begradigt
__________________
Neu: Monte Vista Magazin 4
Blog "Gemeinsame Sims3-Nachbarschaften mit Downloads von Neustadt, Dunkelhain, Smaskargard, neuen Lots für Monte Vista reloaded sowie Links zu NNN-Magazin , Ultimativer Dunkelhainführer, Monte Vista Magazin.

Geändert von ingerigar (20.05.2017 um 17:07 Uhr)
ingerigar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 20.05.2017, 15:28   #67
Zora Graves
Member
 
Benutzerbild von Zora Graves
 
Registriert seit: Nov 2009
Ort: far away in the Glitter Freeze
Ich weiß nicht, wie relevant das für andere Simsversionen ist, aber bei Sims 2 ist es ungemein hilfreich, ein kleines bisschen nachzuschärfen, weil dann die Texturen einfach noch ein bisschen knackiger und klarer rauskommen. Damit darf man es aber (wie eigentlich mit allen Bearbeitungsmethoden - Bildbearbeitung wirkt dann am besten, wenn man sie nicht bemerkt) nicht übertreiben, weil es dann schnell unwirklich wirkt und auch sehr anstrengend für die Augen ist (Beispiel hier).
Außerdem spiele ich, je nach Lichtsituation, mit Aufhellen/Abdunkeln und dem Kontrast (Verhältnis der Hell-/Dunkelwerte zueinander) herum. Das wars eigentlich auch schon, mehr finde ich persönlich nicht nötig. Denkbar wäre vielleicht noch, die Lichttemperatur anzupassen, aber da ich die Lampen schon genau so platziere, wie ich das Licht haben möchte, verzichte ich darauf.

Beispiel - das erste Bild ist pur und direkt aus Sims 2 und das zweite bearbeitet wie beschrieben, Klick aufs Bild macht sie größer:



Achja, zum Bearbeiten benutze ich das kostenlose Programm Paint.NET. Ist einfach zu bedienen und bietet trotzdem sehr viele Möglichkeiten.

Was das Bildermachen an sich angeht:
Allgemein richte ich die (freie) Kamera (mit Tab-Taste zu erreichen, ich glaub das gilt für alle Simsversionen)so aus, dass sie ungefähr auf Kopfhöhe ist (also irgendwo bei 2/3 oder 3/4 der Wandhöhe) und mach dann von da aus alle Bilder (*). So sieht man nicht zuuu viel Decke und bekommt eine realistische Perspektive. Durch den Raum bewege ich mich dann nur mit den Pfeiltasten und "schaue" mit der Maus höchstens mal nach oben oder unten damit die Bilder nicht komplett gleich aussehen. Komplett rausgezoomt hab ich auch in dieser Runde nichtmal beim Badezimmer, weil dadurch einfach die Verzerrung zu extrem ist. Das kann man mMn höchstens für Effekte nutzen, wenn man zum Beispiel in einen langen schmalen Flur hineinfotografiert. Ich vertraue einfach darauf, dass man gewisse Dinge auch auf Bildern sieht, die mehr zeigen und spare mir die Detailansichten dann für sehr bestimmte Dinge auf (in dieser Runde der Balkon). Meistens hab ich so auch kaum Probleme, zu viele Bilder aussortieren zu müssen.

(*) Ausnahmen gibt es natürlich auch hier. Das Beispielbild ist von etwas weiter unten aufgenommen worden (ca auf halber Wandhöhe), um die Säulen und Ornamente größer und imposanter (aber nicht übermächtig) wirken zu lassen. Von weiter oben mach ich eigentlich nie Bilder, außer an der Stelle ist eine Treppe oder Bühne/Galerie oder so, damit es eben noch realistisch bleibt. Und auch diese beiden Perspektiven benutze ich das nur, um bei mehrstöckigen Räumen ein Gefühl für die Größe des Raumes zu bekommen (hier von oben oder hier von unten).
__________________
simblr | livejournal | living | cities | tales
headphones on. world off.
Click my heels and dance with the heat rise

Geändert von Zora Graves (20.05.2017 um 15:56 Uhr)
Zora Graves ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:

Werbung
Alt 20.05.2017, 18:13   #68
simsimausi1215
Member
 
Benutzerbild von simsimausi1215
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: Wien, Österreich
Geschlecht: w
Alter: 22
Zitat:
Zitat von Goldsim Beitrag anzeigen
@simsimausi1215: Ich sehe, dass das Bad und damit auch die Küche 1 Kästchen zu groß war, jedoch konnte ich keine weiteren Fehler erkennen, vielleicht kannst du es mir erklären?
Bad ist ein Kästchen zu breit, die Küche ist 2 Kästchen zu breit. Außerdem hat die ganze Wohnung in der Breite ein Kästchen zu viel.
simsimausi1215 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 20.05.2017, 18:36   #69
Goldsim
Member
 
Registriert seit: Dez 2003
Geschlecht: w
Vielen Dank für die Erklärungen, das macht ja doch nochmal was aus. Dass man Verzerrungen verschwinden lassen kann hätte ich zb nicht gedacht.

paint.net und gimp hab ich schon, noch nicht viel Erfahrung damit, aber ich werde es mal testen :-)
Goldsim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2017, 19:30   #70
ingerigar
Member
 
Benutzerbild von ingerigar
 
Registriert seit: Jan 2010
Geschlecht: w
Wenn du einen Rat brauchst, sag nur Bescheid! Vielleicht kann man ja helfen.
__________________
Neu: Monte Vista Magazin 4
Blog "Gemeinsame Sims3-Nachbarschaften mit Downloads von Neustadt, Dunkelhain, Smaskargard, neuen Lots für Monte Vista reloaded sowie Links zu NNN-Magazin , Ultimativer Dunkelhainführer, Monte Vista Magazin.
ingerigar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 20.05.2017, 19:43   #71
Zora Graves
Member
 
Benutzerbild von Zora Graves
 
Registriert seit: Nov 2009
Ort: far away in the Glitter Freeze
Im Sims 2-Bereich gibts einen Thread namens "Rund um Grafiken und Grafikprogramme", da gehts aber eher ums Basteln und so. Vielleicht können wir einen Thread erstellen, der sich eher ums Bildermachen (und -bearbeiten) dreht und dann auch für alle Spielversionen interessant ist?
__________________
simblr | livejournal | living | cities | tales
headphones on. world off.
Click my heels and dance with the heat rise
Zora Graves ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2017, 20:04   #72
ingerigar
Member
 
Benutzerbild von ingerigar
 
Registriert seit: Jan 2010
Geschlecht: w
Das fände ich eine wirklich gute Idee! Einfach zum Sammeln und zwar für alle Spielversionen.
__________________
Neu: Monte Vista Magazin 4
Blog "Gemeinsame Sims3-Nachbarschaften mit Downloads von Neustadt, Dunkelhain, Smaskargard, neuen Lots für Monte Vista reloaded sowie Links zu NNN-Magazin , Ultimativer Dunkelhainführer, Monte Vista Magazin.
ingerigar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2017, 07:42   #73
nell1978
Member
 
Benutzerbild von nell1978
 
Registriert seit: Aug 2009
Ort: nahe der Nordsee
Geschlecht: w
@Zora Graves ein Thread ist eine gute Idee, wäre mit dabei,

@goldsim
für die Bildbearbeitung benutze ich gimp (Aufhellen, Zuschneiden, abdunkeln)
ein anderer Tipp, den ich habe, wäre noch, dass du im Vorfeld guckst, welche Farben miteinander harmonieren und welche nicht. hat eine ganz andere Wirkung im game, auch wenn du nur ea Sachen benutzt (wirst du bei mir in der nächsten Runde sehen, wo ich bis auf die Deko Kissen und einen Teppich nur ea verwendet hab). ich bastel mir dafür color matches mit gimp. aber du kannst auch mal bei http://forum.livingsims.net unter open challenges/three colors gucken, da sind bereits die hexcodes drin, die du im cas tool zum Umfärben der Muster/Böden... verwenden kannst. oder aber auch bei http://bepixeled.tumblr.com/ auf seite 2 (einfach runterscrollen)

ein anderer tipp wäre noch von brntwaffles den sweet Fx "mod" zu benutzen, der verbessert die gesamte Grafik im Spiel (funktioniert für sims3 und sims4)

falls du noch Fragen hast, steh dir gern zur Verfügung.
__________________
Leben und Leben lassen

Meine Seite: nellssimsworld

Geändert von nell1978 (21.05.2017 um 07:55 Uhr)
nell1978 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 21.05.2017, 09:40   #74
Dark_Lady
SimForum Team
 
Benutzerbild von Dark_Lady
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Greven
Geschlecht: w
Alter: 38
Es kann gerne ein solcher Thread für Bilder/Bildbearbeitung etc hier im Bereich aufgemacht werden.
Am Besten in den ersten Post dann ein Verzeichnis nach Spielversionen anlegen, damit man relevante Erklärungen dann direkt schnell finden kann
__________________
Download-Tutorial Sims 2 + Sims 4 | Linkliste Sims 2 + Sims 4
Blog | Simblr | Homepage
You know I know that you know I know
That you're a liar, a liar...
Dark_Lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2017, 11:29   #75
Zora Graves
Member
 
Benutzerbild von Zora Graves
 
Registriert seit: Nov 2009
Ort: far away in the Glitter Freeze
Dann mach ich mir die Tage mal Gedanken über den Thread. (Falls jemand anderes den gerne aufmachen möchte, sehr gerne!)
Ich weiß aber noch nicht genau, wie ich den aufbauen würde. Wenn nicht jemand schneller ist, kann das also durchaus noch etwas dauern, da ich ja mit dem IA auch noch zu tun hab.
__________________
simblr | livejournal | living | cities | tales
headphones on. world off.
Click my heels and dance with the heat rise
Zora Graves ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Lesezeichen
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001 - 2007 SimsZone.de
© 2007 - 2010 SimPlaza.de