Sim Forum

Werbung

Zurück   Sim Forum > Sims Kreativ Ecke > Fotostories und Videos

Werbung

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.07.2010, 21:42   #701
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
Zitat:
Zitat von Tiger_Lady Beitrag anzeigen
Bin heute Nachmittag mehr oder weniger zufällig auf deine HP gestossen und die nächsten vier Stunden damit verbracht, deine wirklich tollen und amüsanten Geschichten nahezu zu verschlingen.
Wow, vielen Dank! Vier Stunden?!
Zitat:
Besonders beim Mörder von Miceville - ja, das klingt jetzt vielleicht ein wenig radikal - musste ich einige Male laut auflachen. Der darf doch nicht einfach den armen Dirk Bluemel um die Ecke bringen wollen!
Das trifft sich insofern gut, weil die neueste Geschichte ebenso bösartig ist. Dirk durfte aber leider nicht mitspielen. Zu riskant. (Siehe auch unten)
Zitat:
Auf jeden Fall wirst du mich bestimmt noch öfters hier antreffen, denn - ich gebe es zu - ich bin ein richtiger Fan von deinen Stories geworden.
Das freut mich sehr! Nochmals vielen Dank!

Zitat:
Zitat von bienchen83 Beitrag anzeigen
Schade, ich dachte schon kurz, es ginge weiter bei dir.
Tut es doch! Ich fürchte nur, dass es vielen - auch dir (?) - nicht so gefallen wird.


__________________________________________________ ____


Also, es gibt tatsächlich endlich was Neues. Ausnahmsweise mal wieder fies und bösartig:

Verflucht!

Dummerweise hat sich nämlich Familie Ottomas lange vor dem Patch in Micville angesiedelt, der die Probleme mit ihnen behebt.




Die nächste Geschichte wird wieder netter. Versprochen.

LG Michalis
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)

Geändert von Michalis (18.07.2010 um 21:45 Uhr)
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2010, 23:55   #702
Yemalla
Newcomer
 
Registriert seit: Jun 2008
Geschlecht: w
Hallelujah! Auf welchem Trip warst du denn, als du das gespielt hast? Was immer du vorher genommen hast – nimm nächstes mal weniger, ja?

*dreimaltiefdurchatmen*

Ok, ich glaube es geht wieder. Das war ja die schauerlichste Geschichte, die bisher in Micville passiert ist. Ich hab mich vielleicht gegruselt ! Und dabei dachte ich, der Falsche-Vater-Bug bei den Ottomas ist zwar komisch, aber hat sonst keinen Einfluss auf’s Spielgeschehen. Diese Familie werde ich wohl nicht mal mit Handschuhen anfassen! Aber wirklich toll finde ich, was du für eine irre Story um diese Bugs geschrieben hast, mit dem ganzen religiösem Zeug (hat mich nur leider etwas unangenehm an meinen Religionsunterricht in der Schule erinnert).
Ein bisschen verdächtig kommt es mir aber schon vor, dass die ganze Familie ständig abends in den Himmel schaut. Gib’s zu, den Satellitenabsturz hast du provoziert!! Und die anderen Todesfälle vielleicht auch?

Die Spannung am Anfang der Geschichte...

Zitat:
Zunächst verläuft alles normal…
Jetzt wird es mysteriös. Denn damit nimmt das Unheil seinen Lauf…

... ist übrigens schon ziemlich Hitchcock-mäßig, finde ich . Das ist dir prima gelungen!

Und der schwarze Humor in dieser Story auch:

Zitat:
Er ist in einem noch schlechteren Allgemeinzustand wie diese Toilette.
Moritz hat eine harte Nacht. Die Toilette folglich ebenfalls.


Wenigstens ein bisschen was zu lachen…

Dann hoffe ich mal, dass diese Todesfälle wenigstens weitere schlimme Folgen für Micville verhindert haben, sprich: dass noch niemand angesteckt wurde (mit was auch immer). Und die nächste Geschichte wird wieder eine Friede-Freude-Eierkuchen-Story, ja? Versprochen?? Ich brauch nämlich dringend was erholsames zum lesen!

Bis dann, lg




P.S.:
Zitat:
Zunächst eine Vorbemerkung: Diese Geschichte ist nicht nett! Zartbesaitete Gemüter sollten sie nicht lesen!
Wenn du erreichen wolltest, dass jetzt alle richtig neugierig auf diese Geschichte sind und sie lesen – besser hättest du’s nicht formulieren können…
Yemalla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2010, 00:14   #703
Sebastian W
Member
 
Benutzerbild von Sebastian W
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: Köln -> Horrem -> Düren
Geschlecht: m
Alter: 29
Zitat:
Zitat von Michalis Beitrag anzeigen

Also, es gibt tatsächlich endlich was Neues. Ausnahmsweise mal wieder fies und bösartig:

Verflucht!

Dummerweise hat sich nämlich Familie Ottomas lange vor dem Patch in Micville angesiedelt, der die Probleme mit ihnen behebt.




Die nächste Geschichte wird wieder netter. Versprochen.

LG Michalis

Harharhar, endlich mal wieder "anderer" Lesestoff.
Boah krass, das is ja mal ein Zufall; habe heute Sims gespielt und wollte die Ottomas endlich mal in meine Nachbarschaft einziehen lassen. Jetzt lese ich, dass die bei dir ne eigene Geschichte bekommen haben. Schon Mysteriös. Als ob wir eine geistliche Verbindung zu einander hätten. Bei mir sind die dann doch nicht eingezogen, da ich kein passendes Haus für knapp 36.000§ gefunden habe. Mal sehen, wie du das Problem gelöst hast.

Och menno, heute kann ich die Geschichte gar nicht mehr lesen. Muss leider morgen arbeiten. Aber auch nicht zu lang. Das ist das einzige Positive für morgen bzw. Heute.^^
Danach kann ich mich endlich an die Geschichte der Ottomas werfen, die sich ja wirklich spannend anhört, wenn ich da so den ersten Kommi lese. Ich lasse mich überraschen. So jetzt aber schnell ins Bett.
Sebastian W ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2010, 00:16   #704
Tiger_Lady
Member
 
Benutzerbild von Tiger_Lady
 
Registriert seit: Mai 2009
Ort: bei mir Zuhause
Geschlecht: w
Zitat:
"Wahrhaft Tugendhaften Götterdiener"

Tolle Ideen hast du da! Habe auch einige Male bei dieser Geschichte schmunzeln müssen, auch wenn sie eigentlich ja sehr, sehr, sehr tragisch ist. Feuer, Stromstösse, Sattelit, zu Tode erschreckt, Selbstmord - du gibst uns ja richtig Auskunft darüber, was alles für Todesarten ins Sims 2 möglich sind!

So eine nette Familie und doch müssen alle so tragisch sterben... Wieso habt ihr das getan, ihr grossen Götter EA?!

Auf jeden Fall wieder eine sehr amüsante, wenn auch traurige Geschichte, aus der man ja fast einen richtig guten Horrorfilm machen könnte...

Ich freue mich jetzt schon darauf, wieder in meiner eigenen Nachbarschaft zu spielen. Da war ich zwar schon lange nicht mehr, aber deine Geschichten haben mir wieder richtig "Lust" darauf gemacht. Wer weiss, vielleicht stelle ich auch mal eine Nachbarschaftsdoku rein. Wir werden sehen. Irgendwann.
__________________
Wer nicht verrückt ist, ist nicht normal.
Gut, dass ich verrückt bin.
Bin wieder zurück!
Tiger_Lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2010, 00:49   #705
Willlow08
Member
 
Registriert seit: Apr 2008
Ort: Simsville
Geschlecht: w
Alter: 45
Huiuiui, was für eine Geschichte! Und wie tragisch, dass die ganze Familie ausgelöscht wurde, aber es war das Beste, das du tun konntest. Das Ganze dann noch zu dokumentieren und eine Geschichte daraus zu machen hat uns zumindest einen interessanten Lesestoff geliefert :}
Bei mir war mal Petra Hamacher der Vater der Zwillinge. Und als ich später (ich denke bei MATY im Forum) gelesen habe, dass die Zwillinge die Charakterdateien anderer Sims beschädigen können und am Besten gar nicht erst geboren werden war ich ganz entsetzt. Später habe ich dann mal eine neue Nachbarschaft angefangen und als Familie Ottomas in ein Haus zog, war meine erste Handlung, die Schwangerschaft mit dem Insim zu beenden, die Frau gleich wieder mit ihrem Ehemann mit Zwillingen schwanger werden zu lassen und zur nächsten Schwangerschaftsphase zu springen, damit ich ungefähr den Originalzustand habe, nur mit neuen Zwillingen.
Wenn man natürlich eine Nachbarschaft schon länger spielt und erst später von den Problemen erfährt ist das echt ungünstig. Aber du hast das wirklich gut gelöst :}
Die Sofas neben dem Kamin, das stundenlange in den Himmel gucken und dann noch die Scheren, uhoh, das war echt horrormäßig, tragisch. Das Ende zu kennen und zu wissen, dass kein Weg daran vorbeiführt und die Familie einfach diesen Weg gehen muss, um die Nachbarschaft nicht zu schädigen.
Und das Ganze war echt gut geschrieben und in eine gute Geschichte verpackt ! Danke schön, dass war mal wieder toll zu lesen!!!
Willlow08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2010, 01:49   #706
Dany
Member
 
Benutzerbild von Dany
 
Registriert seit: Mr 2010
Ort: Berlin
Geschlecht: w
Au Backe! Das ist ja wirklich mal ne ganz harte Geschichte. Die armen Simsies Auch wenn sie nicht unbedingt lustig ist wie deine anderen Geschichten, fand ich sie gut. (Ich dachte auch zwischendurch, dass du auf Droge bist Warste doch nicht oder? ) Na dann warte ich mal wieder gespannt auf neue Geschichten aus Micville und hoffentlich etwas erfreulicher...

Boah, dat geht mir immer noch nah... Also dat ist sowas von fies von EA...blöde Bugs!
__________________

*** Lass dir bitte nicht zuviel Zeit damit. Ich bin 39 und kurz vorm Sargnagel! ***
Dany ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2010, 08:35   #707
Aonda Needles
Member
 
Benutzerbild von Aonda Needles
 
Registriert seit: Sep 2009
Ort: Essen (NRW)
Geschlecht: w
Juhuu! Eine neue Geschichte!!
Ersteinmal: Oh. ...Brutal. Aber spannend! Ich mag diese Familie irgendwie, auch wenn ich sie aufgrund des Bugs noch nie gespielt hab. Sind Patches nicht immer im nächsten EP enthalten?
Wären die dann Bugfrei?
Wieder zurück zum Thema: Hast du auf das Feuer am Kamin spekuliert? Oder war DAS eher Zufall?
Das mit der Gottheit Ea ist irgendwie zum Brüllen! Und dein Humor...zum Beispiel die Toilette!
War eigentlich irgendein Unfall Zufall oder ungeplant. Kann ich mir eigentlich nur bei Davids (?)
Tod vorstellen, da der arme ja erschrocken wurde.
Die Scheren sind aber Downloads, oder?
Fragen über Fragen, ich leg mich nochmal hin.
(Hab nämlich Sommerferien, hehe!)
Aonda
Aonda Needles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2010, 09:11   #708
farbenblind
Member
 
Benutzerbild von farbenblind
 
Registriert seit: Feb 2006
Ort: Hamburg
Geschlecht: w
Muhaaa! Es gibt was neues zu lesen! Ich bin gerade mit der Geschichte der Familie Ottomas fertig geworden und bin immer wieder erstaunt, was du dir für Sachen in und zu den Sims einfallen lässt.

Das war ja mal richtig freakig! Gerade zum Ende, als sie nur noch zu viert und schließlich zu dritt waren, sind sie ja richtig abgedreht. Gerade diese "Balken der Demut".

Also Michalis, was du dir immer ausdenkst find ich prima, wäre ich da nur auch so kreativ.

Gerade mach ich mir aber um meine Familie Ottomas sorgen, diese schlummert nämlich noch in meiner Häusertonne und hat auf mysteriöse Weise schon mit einigen Sims Bekanntschaft geschlossen. Ich weiß nicht wie sie dass gemacht haben! Ob ich sie auch "löschen" sollte?

LG, farbenblind
__________________
Geschichten aus Bergau - Eine Sims 2 Nachbarschaftsdokumentation
Dolusa Palomar - mein Sims 2 Single Update: 10. März 2011

farbenblind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2010, 18:35   #709
knatus87
Member
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: ein stück vau eff ell
Geschlecht: w
Alter: 31
Michalis

WOW!!!!

Die Geschichte fand ich ja mal echt spannend.

Eigentlich schade um die Ottomas, die ja irgendwie echt Potential gehabt hätten (Ich habe meine gleich am Anfang gelöscht, da ich den Problemen aus dem Weg gehen wollte ).

Aber auch schön mal die Dinge zu sehen, die man in der eigenen Nachbarschaft nicht hat (diese Bakterienstation z.B.).
Eigentlich fehlte nur die Kuhpflanze, um es noch mysteriöser zu machen.

Mal was anderes, aber ich mochte sie trotzdem.

LG knatus
__________________

knatus87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2010, 20:01   #710
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
@all: Wow! Mit so viel Feedback hatte ich echt nicht gerechnet. Und das in so kurzer Zeit! Dabei war das mal wieder so eine Geschichte, bei der ich tiefe Zweifel hatte, ob ich sie wirklich bringen soll. Bevor ich jetzt bei jedem dasselbe antworte, versuche ich mal ein paar generelle Fragen aufzuklären:

Warum hab ich die Familie nicht einfach zurück in die Familientonne gepackt und mit einem dezenten Klick gelöscht?
Weil hier im Forum immer wieder eindringlich davor gewarnt wird, Sims, die bereits Kontakte mit Bewohnern der Nachbarschaft geknüpft haben, einfach so zu löschen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass auch Sims, die noch in der Tonne sind, überall auftauchen und somit Bekanntschaften schließen können. Das kann also auch passieren, ohne das man es mitkriegt. Angeblich können Erinnerungen oder Beziehungen zu gelöschten Sims massive Spielfehler verursachen. Ob's stimmt, weiß ich (glücklicherweise ) nicht, aber ich vertraue da den Usern mit leidvollen Erfahrungen.

Warum hab ich die Familie jetzt doch bis zum bitteren Ende gespielt?
Dass ich dieses Damokles-Schwert eines Tages beseitigen muss, war mir schon lange klar. Ich hab's allerdings immer wieder verdrängt, bis mir die Gefahr durch eine erneute Diskussion über den Ottomas-Bug hier im Allgemeine-Fragen-Thread wieder bewusst wurde.

Was genau kann denn passieren, wenn man mit der ungepatchten Familie Ottomas spielt?
Ehrlich gesagt, ich weiß es nicht. Ich konnte nirgends etwas Konkretes finden, außer jede Menge Warnungen davor, dass schon der pure Kontakt Schäden an den Charakterdateien der Sims verursachen kann. Sogar EA hat damals (zu spät, aber immerhin) davor gewarnt.

War es wirklich nötig, die ganze Familie umzubringen?
Auch das weiß ich nicht. Vielleicht war es hysterisch oder schlichtweg unnötig. Doch mir war das Risiko einfach zu groß. Ich habe auch keine Ahnung, wie ich herausfinden kann, ob sie irgendwelche Schäden verursacht haben.

Wann sind die Ottomas ungefährlich?
Theoretisch dann, wenn sie erst nach dem Patch irgendwo eingezogen sind und damit die Zwillinge zu diesem Zeitpunkt noch nicht geboren waren. Garantie geb ich dafür aber keine, sowas überlasse ich lieber EA.

War ich auf Drogen, als ich das gespielt habe?
Nein - von einer Überdosis Nikotin mal abgesehen. Es war die pure Sorge um das Wohl meiner Nachbarschaft, die mich zu diesem Amoklauf verleitet hat. Und ich bin froh, es hinter mir zu haben und endlich wieder was Nettes spielen zu können. Übrigens bin ich ein Schisser und kann mir Horrorfilme gar nicht ansehen. Ehrlich!

Waren die Todesfälle geplant oder Zufall?
Bis auf die Selbstmorde der Zwillinge mit der Schere waren es provozierte Zufälle. Zeit hatte ich ja genug, da ich mein Teufelswerk eh erst beenden konnte, als auch die jüngsten zu Teenagern wurden. Simlische Kinder kann man eben nicht killen.

Warum habe ich keine Cheats benutzt?
Nicht mein Stil. Es wären mir allerdings noch diverse andere Unfälle eingefallen, falls das alles nicht so gut funktioniert hätte. Es gibt z.B. Belohnungsobjekte, die bei mehrfacher Nutzung im roten Laune-Bereich durchaus tödliche Wirkungen haben können (das Lebenselexier z.B.). Im Notfall hätte es auch die Kuhpflanze getan. Aber die hätte ich ercheaten müssen. Außerdem hatten wir das schon bei meinem Zombie-Problem.

Warum hab ich diese Geschichte trotz des ganzen Horrors auf die Website geladen?
Weil ich es nicht mehr schaffe, ohne das Album zu spielen. Dieses ist aber nicht mehr zugänglich, wenn der letzte Sims verstorben ist. Also musste ich die Story ja irgendwo archivieren. (Ich geb zu, das ist eine recht schwache Rechtfertigung...)


@Yemalla: "Hallelujah!" find ich extremst passend! Schade, dieses Wort hätte ich bestimmt irgendwo einbauen können. Andererseits sollte das Ganze ja nicht zur einseitigen Kritik an bestimmten Religionen werden. Organisierte Religionen sind mir grundsätzlich suspekt, ganz wurscht wie sie heißen. Jedenfalls hab ich dich offenbar an deine Belastungsgrenze geführt, das tut mir nun fast leid. Aber selbst schuld, du hast meine Warnungen ja nicht ernst genommen. Dann hätte ich mich aber auch nicht über deine Komplimente freuen können. Ganz herzlichen Dank! Und ja, in der nächsten Story kommt niemand ums Leben. Versprochen!

@Sebastian: Na hoffentlich wird deine Vorfreude nicht enttäuscht. Ist wirklich ein irrer Zufall, dass du ausgerechnet jetzt an deine Ottomas gedacht hast. Deine dürften ja ungefährlich sein und somit ein nettes, entspanntes Familienleben vor sich haben.

@Tiger_Lady: So schnell kann's gehen, gell? Freut mich sehr, dass du meinen schwarzen Humor offenbar teilst. Noch mehr aber freue ich mich darüber, wenn ich dir mit den vielen verschiedenen Stories Anregungen zum Spielen geben kann. Das ist für mich das größte Kompliment. Herzlichen Dank!

@Willow: Du hast das Ottomas-Problem damals also auch so ernst genommen wie ich, aber eine vergleichsweise humane Lösung gefunden. Freut mich sehr, dass dir meine Version trotz der ganzen vorhersehbaren Tragik (oder auch gerade deswegen) so gut gefallen hat. Vielen lieben Dank!

@dany: Freut mich, dass du die Lektüre dieser doch recht fiesen Story insgesamt offenbar gut überstanden hast. (Nein, keine Drogen. Nicht mein Ding. Siehe oben.) Beim nächsten Mal wird es tatsächlich erfreulicher, so viel kann jetzt schon verraten.

@Aonda Needles: Ich mochte diese Familie ja auch. Das war echt ein Dilemma. Ja, angeblich sind Patches immer in den darauffolgenden Add Ons enthalten. Aber es wird hier oft empfohlen, sie trotzdem zusätzlich zu installieren. Im Fall Ottomas hat EA nach dem Patch (zu 4JZ) Entwarnung gegeben. Die Scheren sind zwar DLs, aber direkt von EA aus dem Exchange auf der offiziellen Sims 2-Seite. Dass das im Grunde Selbstmord-Instrumente sind, verschweigen die da allerdings. Schöne Ferien noch - und vielen Dank!

@farbenblind: Deine Komplimente gehen mir natürlich runter wie Öl! Vielen Dank! Sooo kreativ bin ich eigentlich gar nicht, die Vorlagen liefern meine Sims. Wenn deine Ottomas-Familie bereits Kontakte geknüpft hat, solltest du sie auf keinen Fall löschen. Siehe oben. Aber wenn sie gepatcht sind, sind sie angeblich eh ungefährlich, egal ob du sie in der Tonne vergammeln lässt oder doch irgendwann spielst. Nur um Himmels Willen nicht einfach löschen!

@knatus: Schön, dass es spannend für dich war trotz des vorherbestimmten Endes. Die Familie hätte tatsächlich Potential für eine große Dynastie über viele Generationen gehabt. Freut mich jedenfalls, dass es dir gefallen hat, auch wenn sich in deiner Simswelt keine solche Dramen abspielen. Vielleicht bekommst du ja doch noch Lust, mal die etwas ausgefalleneren Gegenstände irgendwo einzusetzen. Wobei diese Bakterius-Station eigentlich wirklich nicht besonders spannend ist. Vielen Dank!

Uff! Nochmals vielen herzlichen Dank an euch alle. Jetzt bin ich doch froh, euch diesen Horror nicht vorenthalten zu haben. Das nächste Mal wird es echt wieder netter. Und es dauert wohl auch nicht wieder so lange, bis es was Neues gibt...

LG Michalis
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)

Geändert von Michalis (19.07.2010 um 20:10 Uhr)
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2010, 20:13   #711
Lady in Red
Member
 
Benutzerbild von Lady in Red
 
Registriert seit: Nov 2006
Ort: Schwabenland
Geschlecht: w
Alter: 42
Hallo Michalis!

Ui, schon deine Ankündigung hat sofort Lust darauf gemacht, die neue Geschichte zu lesen, also habe ich das auch getan .

Es geht also um die Familie Ottomas - die bei mir nie nach Schönsichtingen ziehen durfte, eben wegen der bekannten Probleme. Selbst jetzt, da sie dank des Patches nicht mehr verbugt sein sollen, hole ich sie mir nicht (ginge ja leicht, wenn man in einer neuen Nachbarschaft die Familie in ein Haus ziehen lässt und dieses samt Familie wieder packt). Ich hätte es gerne probiert, weil ich ja Großfamilien klasse finde. Aber sie sind gelöscht und werden es auch bleiben.

Wie du das alles beschrieben hast, war wieder ganz großes Kino. Der Titel passt wie die Faust aufs Auge, man hat richtig mitgefiebert, was als nächstes passiert. Und natürlich war es ziemlich schnell klar, dass die Stadtverwaltung die Familie den größeren Gefahren mit völliger Absicht ausgesetzt hat .

Nur zu verständlich, wie ich finde. Ich hätte wohl nicht anders reagiert an deiner Stelle. Und da es eben auch nicht so toll sein soll, eine Familie, die schon andere Sims kennt, einfach so zu löschen, blieb dir ja nichts anderes mehr übrig, als die Familie ihrem Schicksal zu übergeben.

Und du schaffst es sogar, dieses mehr als traurige Thema kreativ umzusetzen. Natürlich tut mir die Familie schrecklich leid, sie können schließlich nichts dafür (sondern dieser ungnädige Gott Ea ). Aber wie gesagt, ich verstehe sehr gut, weshalb du so gehandelt hast. Und wie lange du daran gesessen bist, die Familie "auszulöschen" (sorry!), sieht man ja schon allein am Alter der Zwillinge.

Auch wenn es eine traurige Geschichte war, hast du mir trotzdem einen netten Einblick in diese Familie gegeben, die ich wohl nie spielen werde.

Danke dafür!

Lady
__________________
Mein Sims 3 Single Gabriel von Hohenstein und seine Geschichte. UPDATE 09.10.13: Die 11. Aufgabe ist Online!
Nachfolgehomepage meiner Hohensteins. UPDATE 05.03.17: Die 12. Aufgabe ist Online!
Mein Sims 2 Single Lucas Schiller und seine Geschichte. UPDATE 16.10.15: Die 11. Aufgabe ist Online!
Lady in Red ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2010, 21:29   #712
Sebastian W
Member
 
Benutzerbild von Sebastian W
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: Köln -> Horrem -> Düren
Geschlecht: m
Alter: 29
Hallo Michalis,
die Geschichte beginnt ja relativ normal, fast schon so wie in einem Horrorfilm.
Von diesem Bug habe ich schon viel gehört und deshalb sind die Ottomas bis heute noch nicht in meine Nachbarschaft gezogen. Aber das wird sich ja bald ändern, wie ich hier lesen kann.


Zitat:
Wenn einem die Gottheit Ea im Traum erscheint, müsse man auf ein Zeichen des Himmels zu warten und unverzüglich auf den Pfad der wahren Tugend zurückkehren.* Von den Gottlosen müsse man sich in jeden Fall fernhalten.
Hehe. Da musste ich ein wenig schmunzeln. EA die Gottheit. Herrlich.

Zitat:
Doch erst jetzt im Juli 2010 kommt Mr. Humble zur Familie Ottomas! Viel zu spät. In jeder Hinsicht.
Das Geheimnis um Mr. Humble. Der kam ja wirklich spät. Sowas kenn ich von dem Herren nicht. Der kommt sonst immer pünktlich nach dem Einzug. Tja, die Ottomas sind halt anders. Verflucht anders.

Oh mann, die Ottomas sind ja wirklich verdammt, bis an ihr Lebensende in der Isolation zu leben. Wie wollen sich die Kinder denn nur richtig entwickeln?

Susanne driftet ja wirklich bald zu einer Sekte ab. Erst liest sie das Buch über die Götter und danach werden Fernseher und Co. verbannt. Und es wird auch noch altmodische Kleidung angezogen.

Oh je, da rächen sich die Götter auch schon und bestrafen diese Familie. Naja sind ja "nur" zwei umgekommen.


Zitat:
Bei Unfällen dieser Art zahlt die Versicherung übrigens keinen einzigen Simoleon an die Hinterbliebenen!
Das wusste ich seit 5 Jahren Sims 2 spielen noch gar nicht. Meine Sims leben in einer eigentlich harmlosen Welt, daher ist noch nie ein Sim im Feuer umgekommen, ausser in einer anderen Nachbarschaft. Aber da hab ich ja noch nicht gewusst, wie das mit den Erbschaften geht.

Und ehe man sich versieht ist Person Nr. 3 zu den Göttern aufgetiegen.

Moritz ist der erste der versucht antworten auf diesem Fluch, der seine Familie belegt, zu finden. Macht er auch Clever und geht den Besuchern aus dem Weg.

Zitat:
Der Lebensmittellieferant ist ziemlich irritiert, aber sehr geduldig. Wieso bestellen die denn was, wenn sie gar nicht zu Hause sind?
Diese Frage stelle ich mir schon, seitdem Familie Ottomas in Isolation lebt. Wie kommen die überhaupt an neue Lebensmittel? Ich dachte schon du entscheidest dich für die Kühlschrank verkaufen Option. Aber das so zu lösen wäre mir niemals eingefallen.

Tja und da hat Person Nr. 4 das zeitliche gesegnet. Boah bei den Ottomas kommt ja fast jede Todesart vor.

Also gegen Ende scheint das wirklich wie in einer Sekte abzugehen. Massensterben ist vorprogrammiert. Tja und der letzte, der übrigbleit, ist Volker, der einfach nicht sterben will/darf. Die Familie ist wirklich verflucht.

...also. Das war wirklich die krasseste Geschichte, die jemals in Micville passiert ist. Da ist der Mörder von Micville eine Kindergartengeschichte dagegen.


Zitat:
Zitat von Michalis
@Sebastian: Na hoffentlich wird deine Vorfreude nicht enttäuscht. Ist wirklich ein irrer Zufall, dass du ausgerechnet jetzt an deine Ottomas gedacht hast. Deine dürften ja ungefährlich sein und somit ein nettes, entspanntes Familienleben vor sich haben.
Na mal schauen, was ich da jetzt so gelesen habe habe ich doch ein bisschen Muffensausen Familie Ottomas nach Bluewater ziehen zu lassen. Aber ich werde es trotzdem wagen und später davon berichten.
Ne Idee hätte ich für die Familie auch schon. Mein Vault Komplex sucht noch "freiwillige" Familien, die bis zu ihrem Tod in einem unterirdischen Bunker leben. Der Prototyp in einer Testnachbarschaft verlief ganz gut.
Nur das sich danach alle 3 Familien angefeindet haben und so keine Fortfpflanzung mehr möglich war. Dann musste ich Code "Armageddon" ausrufen. Frag jetzt lieber nicht, was das bedeutet.

Geändert von Sebastian W (19.07.2010 um 21:31 Uhr)
Sebastian W ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2010, 21:01   #713
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
@Lady in Red
Wie schön, von dir zu - äh - lesen!

Zitat:
Zitat von Lady in Red Beitrag anzeigen
Selbst jetzt, da sie dank des Patches nicht mehr verbugt sein sollen, hole ich sie mir nicht (ginge ja leicht, wenn man in einer neuen Nachbarschaft die Familie in ein Haus ziehen lässt und dieses samt Familie wieder packt).
Stimmt. Geniale Idee eigentlich. Nur selbst dann hätte ich Panik, dass das Spiel da Erinnerungen an die verbugten mit denen an die "neuen" Ottomas durcheinanderbringen könnte. (Sicher übertrieben, diese Befürchtung.) Falls ich das jemals doch machen sollte, dann mach eine Geschichte draus und nenne das Ganze "Zweite Chance".

Zitat:
Wie du das alles beschrieben hast, war wieder ganz großes Kino. Der Titel passt wie die Faust aufs Auge, man hat richtig mitgefiebert, was als nächstes passiert.
Hach, das hast du aber schön formuliert! *freu*
Zitat:
Und natürlich war es ziemlich schnell klar, dass die Stadtverwaltung die Familie den größeren Gefahren mit völliger Absicht ausgesetzt hat .
Ist das so leicht zu durchschauen?
Zitat:
Nur zu verständlich, wie ich finde. Ich hätte wohl nicht anders reagiert an deiner Stelle. Und da es eben auch nicht so toll sein soll, eine Familie, die schon andere Sims kennt, einfach so zu löschen, blieb dir ja nichts anderes mehr übrig, als die Familie ihrem Schicksal zu übergeben.
Das gerade du das so siehst, beruhigt mich sehr. Schließlich bist du sicher auch immer ganz lieb zu deinen Sims.
Zitat:
Natürlich tut mir die Familie schrecklich leid, sie können schließlich nichts dafür (sondern dieser ungnädige Gott Ea ).
Naja, selbst "Ea" hat sie ja nicht mit Absicht verbugt. Es war nur diese typische Nachlässigkeit.
Zitat:
Und wie lange du daran gesessen bist, die Familie "auszulöschen" (sorry!), sieht man ja schon allein am Alter der Zwillinge.
Das war für mich in der Tat ungewohnt, so lange am Stück nur diese eine Familie zu spielen. Normalerweise wechsel ich die Haushalte ja viel öfter. Aber das Risiko, bei einer anderen Familie oder gar auf einem Gemeinschaftsgrundstück einen Ottomas zufällig dabei zu erwischen, wie er sich mit einem unbescholtenen Mitbürger anfreundet, war mir einfach zu groß.
Zitat:
Auch wenn es eine traurige Geschichte war, hast du mir trotzdem einen netten Einblick in diese Familie gegeben, die ich wohl nie spielen werde.
Danke schön! Kannst es dir ja noch überlegen, sind aber auch ohne Bug nervig zu spielen wie alle Großfamilien.

Zitat:
Zitat von Sebastian W Beitrag anzeigen
Hallo Michalis,
die Geschichte beginnt ja relativ normal, fast schon so wie in einem Horrorfilm.
Hallo Sebastian! Ja, fies, ne?
Zitat:
Da musste ich ein wenig schmunzeln. EA die Gottheit. Herrlich.
Ich kann nur hoffen, dass "Ea" nicht irgendwann mir im Traum erscheint, wenn ich sie dauernd so scharf kritisiere.
Zitat:
Das Geheimnis um Mr. Humble. Der kam ja wirklich spät. Sowas kenn ich von dem Herren nicht. Der kommt sonst immer pünktlich nach dem Einzug. Tja, die Ottomas sind halt anders. Verflucht anders.
Naja, sie haben halt so lange und tief geschlafen, da wollte er wohl nicht stören. (Ich war einfach seit den Warnungen damals nicht wieder in diesem Haushalt. Drum kam der gute Mann so spät.)
Zitat:
Das wusste ich seit 5 Jahren Sims 2 spielen noch gar nicht. Meine Sims leben in einer eigentlich harmlosen Welt, daher ist noch nie ein Sim im Feuer umgekommen, ausser in einer anderen Nachbarschaft. Aber da hab ich ja noch nicht gewusst, wie das mit den Erbschaften geht.
Ja, die Versicherung zahlt nur, wenn der Sim durch Altersschwäche gestorben ist. Sinnig, gell?
Zitat:
Moritz ist der erste der versucht antworten auf diesem Fluch, der seine Familie belegt, zu finden. Macht er auch Clever und geht den Besuchern aus dem Weg.
Das war ganz leicht. Die waren tatsächlich mit ihrem dämlichen Footbag total abgelenkt, um nicht zu sagen, überfordert.
Zitat:
Wie kommen die überhaupt an neue Lebensmittel? Ich dachte schon du entscheidest dich für die Kühlschrank verkaufen Option. Aber das so zu lösen wäre mir niemals eingefallen.
Alle Lieferanten legen die Sachen irgendwann auf den Boden, wenn sie ihnen niemand abnimmt. Hab ich schon in meiner Anfangsphase eher versehentlich entdeckt, weil mein Sim damals nicht schnell genug war.
Zitat:
Also gegen Ende scheint das wirklich wie in einer Sekte abzugehen.
Passenderweise haben sie auch alle immer so irre geguckt.
Zitat:
...also. Das war wirklich die krasseste Geschichte, die jemals in Micville passiert ist. Da ist der Mörder von Micville eine Kindergartengeschichte dagegen.
Die damals allerdings auch einige meiner LeserInnen schockiert hat. Wobei ich finde den Mörder von Micville noch schlimmer, denn er killte die Sims ja ziemlich grundlos.
Zitat:
Na mal schauen, was ich da jetzt so gelesen habe habe ich doch ein bisschen Muffensausen Familie Ottomas nach Bluewater ziehen zu lassen. Aber ich werde es trotzdem wagen und später davon berichten.
Aber sei nett zu ihnen!
Zitat:
Ne Idee hätte ich für die Familie auch schon. Mein Vault Komplex sucht noch "freiwillige" Familien, die bis zu ihrem Tod in einem unterirdischen Bunker leben.
Das klingt jetzt eher nicht so "nett". Und du findest meine Geschichte krass? (Geht denn das überhaupt mit schulpflichtigen Kindern?)
Zitat:
Dann musste ich Code "Armageddon" ausrufen. Frag jetzt lieber nicht, was das bedeutet.
Ich ahne Entsetzliches! Will ich lieber gar nicht wissen.

LG Michalis
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2010, 21:35   #714
bienchen83
Member
 
Benutzerbild von bienchen83
 
Registriert seit: Mr 2003
Ort: Bielefeld
Geschlecht: w
Alter: 36
Vergiss es, Michalis, so leicht wirst du mich nicht los! Vielleicht wenn du zeitgleich noch fünf (okay, eher zehn) andere Geschichten veröffentlicht hättest, aber so wird das jetzt gleich verschlungen. Und wenn ich dann Anva demnächst auf ganz neue Weise quäle, weißt du, wo ich das gelernt habe.

Verflucht!
Na, Starkoch und Sportbegeisterung, das beißt sich aber ein klein wenig. Abgesehen vom Outfit wirkt der Gute auch gar nicht mal so sportlich. Wahrscheinlich beschränkt sich seine Sportbegeisterung wie bei den meisten Männern darauf, vor dem Fernseher oder im Stadium Bier trinkend und Chips futternd andere Sportler anzufeuern.
Und die Omi sollte für ihren Lebenswunsch ruhig ein wenig weiter gehen. Schattige Pinie! Da muss es sie doch hinziehen für den guten Zweck. Na, mal schauen, wie du das siehst.
Wer weiß, vielleicht hat Susan Camper nur deshalb ein Problem mit Toni Galan, weil sie als ehemalige Bewohnerin des Hauses das alleinige Besuchsrecht beansprucht. Aber eigentlich kann ich mich nur nicht mehr daran erinnern, was der wahre Grund war. *peinlich*
Ich muss ja gestehen, dass ich den Ottomas-Bug gar nicht kenne. Die wurden wie so viele andere Maxisfamilien bei mir sofort gelöscht.
Ich hätte jetzt gesagt, dass Zwillinge doch ganz schön sind, weil damit der Traum der Omi auf einen Schlag um einiges greifbarer wird.
Ach, die armen Ottomas. Haben sie auch noch gleich eins von den unfähigen Kindermädchen für ihre Zwillinge abbekommen. Sie scheinen wirklich verflucht zu sein, denn dass es in Micville durchaus bessere Betreuungsangebote gibt, habe ich schon in einigen Geschichten gelesen.
Grundloses Schreien. Das habe ich bei Simbabys ja noch nie gesehen. Finde das allein ja schon etwas gruselig.
Und dann wird die arme Omi Ottomas abgeholt und macht damit unfreiwillig Platz für das gewünschte sechste Enkelkind. *schnief* Aber ob das jetzt überhaupt noch kommt, wo Omi nicht mehr über die Verrichtung der ehelichen Pflichten wacht?
Na, ich hoffe mal, dass Sonja nicht Bürgermeisterin wird und die Vampirinvasion in Micville genehmigt. Andy hat sie doch bestimmt nur wegen seiner fahlen Haut gedatet.
Haha, Vampir verpasst! Da hatte aber eine gehörig Tomaten auf den Augen. Oder sie hat sich vor lauter schüchtern-mädchenhaftem Gekicher nicht mehr eingekriegt, um ihn anzusprechen.
Ah, die Modernen Jesus Nachfolger haben jetzt also auch in Micville Einzug gehalten. Sehr lustig. Aber da kann ja dann nix Gutes bei Rumkommen, bei dieser Story.
Huch, Peter Simson soll der Vater der Zwillinge sein! Jetzt versteh mal einer was. Also ich jedenfalls nicht.
Och Mensch, die armen Zwillis sind aber auch gebeutelt mit den ganzen Todesfallerinnerungen.
Ich glaube, ich hätte die Familie nicht weitergespielt nach dieser Schreckensmeldung. Ist ja ganz schön fies, sie so zu isolieren.
Ui, Juli 2010, das heißt ja, dass du einen Großteil der Geschichte gerade erst gespielt hast!
Da hab’ ich jetzt schon wieder was dazugelernt. Ich habe bisher nämlich noch nie ein Simkind bei einem Wutanfall erlebt. Noah hatte gar keinen in der acht. Komisch.
Zitat:
Die Götter wohnen im Himmel, hat Mutter gesagt. Sie werden ein Zeichen geben. Heinz hofft, es als Erster zu sehen. Das hier war es aber nicht.
*lol*
Ich wollte doch schon sagen, dass ich die Ottomas bereits in verschiedenen Geschichten durchs Bild laufen habe sehen. Jetzt bin ich ja beruhigt, dass das anscheinend doch kein Traum war. Vielleicht eher eine Offenbarung. Oder so. Vielleicht sollte ich mich gleich auf den Balkon setzen und den Sternenhimmel begutachten. Blöd bloß, dass es in unserem Paralleluniversum nicht um sieben Uhr schon stockfinster wird.
Zitat:
traditionelles Geschäft
Du willst wohl, dass ich gleich vor Lachen auf dem Boden herumkullere, was?
Der David hat es ja am härtesten getroffen in seinen jungen Jahren mit dieser Kleidung und Frisur. Wie ist dir das nur eingefallen? Von Dokumentation hat das ja nicht mehr viel.
Zitat:
Dass es heute Salat gibt, war ihre eigene Entscheidung. Sie hat die Götter dazu nicht extra befragt.
Schlimmer Fehler. *lol*
Vielleicht hätten ihr die Götter gesagt, dass sie mal mein Downloadessen ausprobieren soll. Lady hat mir kürzlich erzählt, dass sie sich jetzt tatsächlich welche davon ins Spiel geholt hat. Da war ich aber baff.
So ein bisschen erinnert mich die Familie bei der Zusammenkunft im Wohnzimmer an Naikes Kappes.
Hui, das war heftig. Hast du jetzt wirklich nur deshalb die Feuerwehr gerufen, weil du nicht wolltest, dass die Kinder zur Adoption freigegeben werden? Und warum ist der Teppich verschwunden?
Das ist ja aber jetzt echt der Hammer. Es ist mir noch nie aufgefallen, dass die Hinterbliebenen beim Tod durch Verbrennen leer ausgehen. Ob das wohl ein Programmierfehler ist? Oder tatsächlich Absicht?
Zitat:
Er hält die Mächte des Himmels nun für so mächtig, dass sie doch bitte das Bett verrücken könnten, damit er das Ding wieder aufräumen kann.
Bei allem Horror fand ich diese Passage dann doch schon wieder irre komisch.
Zitat:
Die Jungs kommen aus der Schule und werden irgendwie in den Garten gebeamt. Ihre Hausaufgaben sind ebenso wie der Schulbus verschwunden. Ein weiteres Zeichen dafür, dass die Familie verflucht ist?
Ha, diesen Bug habe ich kürzlich auch bei mir gehabt! Weißt du zufällig, ob man den irgendwie beheben kann? Ich weiß, du spielst ohne Hacks, aber Fragen kostet ja nix.
Zitat:
Warum haben die Götter nur die Frauen und nicht die ganze Familie zu sich geholt?
Genau das habe ich mich auch gerade schon gefragt. Aber eine plausible Theorie habe ich nicht vorzuweisen.
Die kommenden Bildunterschriften könnte ich hier jetzt komplett einfügen und mit *lol* zupflastern, aber ich beherrsche mich, weil es keinen weiteren Erkenntniswert hätte. Und so was sehen die Götter sicher nicht gern.
Zitat:
David wird inzwischen im Garten fündig und entlockt dem Boden einen Knochen.
Das hier ging dann allerdings eher wieder ins Makabere.
Sag’ mal, sind die Ottomas eigentlich bei dir ungesteuert?
Ich dachte, das kommt gar nicht mehr vor, dass Sims bei einem Stromschlag sterben. Aber Hans-Peter beweist unfreiwillig das Gegenteil. Langsam verstehe ich denn Sinn der Kapitelüberschrift immer besser. Ich hoffe nicht, dass am Ende dieser Story alle Ottomas tot sind.
Was war das eigentlich für ein Gerät, dass Moritz auf dem Geheimgrundstück benutzt hat. Und wieso ist ihm jetzt dauernd schlecht?
Jetzt aber mal ganz ehrlich: du hast doch die ganze Zeit darauf gehofft, dass einer der Ottomas von einem Satelliten erschlagen wird, oder? Warum sonst mussten sie ständig in den Himmel gucken?
Oh nein, nicht die Schere. Jetzt muss ich mich aber doch zwingen, weiterzulesen. Diesen Download habe ich damals nicht ohne Grund nicht getestet.
Und dein Sozihäschen ist irgendwie nicht so nett wie meins, wenn auch deutlich netter als der Rest dieser Geschichte.
Okay, das war hart. *schüttel*
Aber trotzdem gut gemacht und ausgedacht. Ich hoffe, dass dieses Vorgehen wirklich einen Sinn hatte, bzw. dass es ihn erfüllt hat und die Ottomas Micville jetzt wenigstens keinen Schaden mehr zufügen können.

lg, bienchen
__________________
Meine Mods findet ihr bei Deichschaf Sims 4

Meine Sims 4-Seiten:
sims4me; Doku
Meine Sims2-Seite:
sim2me

bienchen83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2010, 23:30   #715
Sebastian W
Member
 
Benutzerbild von Sebastian W
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: Köln -> Horrem -> Düren
Geschlecht: m
Alter: 29
Zitat:
Zitat von Michalis Beitrag anzeigen
Das klingt jetzt eher nicht so "nett". Und du findest meine Geschichte krass? (Geht denn das überhaupt mit schulpflichtigen Kindern?)


LG Michalis
Ja, das geht mit Schulpflichtigen Kindern. Ich hab da so einen PC im Internet gefunden, der die Schulplficht aufhebt, wenn man am PC die richtige Option auswählt. Lernen tun die Kinder im Bunker auch ganz ohne Schule. Da hab ich nen Rednerpult gefunden, indem man einstellen kann, was die Kiddies lernen sollen. Vorallem lernen sie für Gärtnertalent Orden.
Wäre da nicht das Problem mit den Rechnungen... Aber das hab ich auch schon geschafft. Aber wie das ganze dann in Sims aussieht, wird ein andermal geklärt. In einer Geschichte oder so.
Sebastian W ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2010, 21:22   #716
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
Zitat:
Zitat von bienchen83 Beitrag anzeigen
Vergiss es, Michalis, so leicht wirst du mich nicht los!
Ich hatte gehofft, dass du die Warnung ignorierst, bienchen.
Zitat:
Und wenn ich dann Anva demnächst auf ganz neue Weise quäle, weißt du, wo ich das gelernt habe.
Es freut mich immer, wenn ich anderen Anregungen für ein erfülltes Spielen geben kann.

Zitat:
Na, Starkoch und Sportbegeisterung, das beißt sich aber ein klein wenig. Abgesehen vom Outfit wirkt der Gute auch gar nicht mal so sportlich. Wahrscheinlich beschränkt sich seine Sportbegeisterung wie bei den meisten Männern darauf, vor dem Fernseher oder im Stadium Bier trinkend und Chips futternd andere Sportler anzufeuern.
Das trifft es wohl sogar ganz genau. Außer in seiner von EA verfassten Biographie war bei ihm nämlich tatsächlich nur bei den "alten" Hobbies (ich nenn das zur besseren Unterscheidung von den FS-Hobbies einfach Interessen) der Sport von herausragender Bedeutung. Er redete also nur gern drüber.
Zitat:
Und die Omi sollte für ihren Lebenswunsch ruhig ein wenig weiter gehen. Schattige Pinie! Da muss es sie doch hinziehen für den guten Zweck. Na, mal schauen, wie du das siehst.
Beinahe hätte ich sie tatsächlich dorthin abgeschoben. Als die Meldung über den Ottomas-Bug kam, war ich aber heilfroh, dass sie so unerwartet früh hopps gegangen ist.
Zitat:
Aber eigentlich kann ich mich nur nicht mehr daran erinnern, was der wahre Grund war. *peinlich*
Falls es dich tröstet: ich müsste das auch erst noch mal nachlesen.
Zitat:
Ich muss ja gestehen, dass ich den Ottomas-Bug gar nicht kenne.
Na, jetzt kennst du ihn ja. In deinem Spiel wirst du ihm eh nie begegnen, selbst wenn du die Familie doch wieder ins Spiel holst. Ist also erledigt.
Zitat:
Grundloses Schreien. Das habe ich bei Simbabys ja noch nie gesehen. Finde das allein ja schon etwas gruselig.
Ich hab deinen regen Erfahrungsaustausch mit Naike natürlich mitgelesen. Schon irgendwie unheimlich. Solche Schrei-Babys sind bei den Sims zwar recht selten, kommen aber auch in anderen Familien gelegentlich mal vor.
Zitat:
Na, ich hoffe mal, dass Sonja nicht Bürgermeisterin wird und die Vampirinvasion in Micville genehmigt. Andy hat sie doch bestimmt nur wegen seiner fahlen Haut gedatet.
Das erklärt es! Und Sonja hätte ich wohl sowieso eher nicht mit dieser wichtigen Position betraut.
Zitat:
Haha, Vampir verpasst! Da hatte aber eine gehörig Tomaten auf den Augen. Oder sie hat sich vor lauter schüchtern-mädchenhaftem Gekicher nicht mehr eingekriegt, um ihn anzusprechen.
Da muss ich das junge Ding allerdings in Schutz nehmen. Bei diesem Ausflug war nur Andy steuerbar, denn er wurde von einem der Teilnehmer damals "in die Downtown eingeladen". Übrigens ist das Bild ein Zitat aus der allerersten Story "Das Haus am Meer".
Zitat:
Ah, die Modernen Jesus Nachfolger haben jetzt also auch in Micville Einzug gehalten. Sehr lustig. Aber da kann ja dann nix Gutes bei Rumkommen, bei dieser Story.
Irgendwie musste ich ja das seltsame Verhalten erklären.
Zitat:
Huch, Peter Simson soll der Vater der Zwillinge sein! Jetzt versteh mal einer was. Also ich jedenfalls nicht.
Tja, da wollte man EA wohl besonders witzig sein. In Auenhausen funktionierte die Manipulation wohl auch wie geplant. In anderen Nachbarschaften löst das aber den Bug aus. Mehr steckt da eigentlich nicht dahinter.
Zitat:
Ich glaube, ich hätte die Familie nicht weitergespielt nach dieser Schreckensmeldung.
Hab ich ja auch jahrelang nicht. Bis mir vor kurzem klar wurde, dass das keine Lösung ist.
Zitat:
Ui, Juli 2010, das heißt ja, dass du einen Großteil der Geschichte gerade erst gespielt hast!
Ja, und zwar ausschließlich, bis es überstanden war. *buh*
Zitat:
Da hab’ ich jetzt schon wieder was dazugelernt. Ich habe bisher nämlich noch nie ein Simkind bei einem Wutanfall erlebt. Noah hatte gar keinen in der acht. Komisch.
Nein, logisch. Du würdest nämlich niemals ein Sims-Kind so schlecht aufwachsen lassen.
Zitat:
Ich wollte doch schon sagen, dass ich die Ottomas bereits in verschiedenen Geschichten durchs Bild laufen habe sehen.
Genau das bedeutete ja ihr Todesurteil. Sie hätten dabei ihren ominösen Bug verbreiten können. (Mehr dazu hab ich schon ein Stück weiter oben bei meinen allgemeinen Anmerkungen erklärt, falls es dich interessiert.)
Zitat:
Blöd bloß, dass es in unserem Paralleluniversum nicht um sieben Uhr schon stockfinster wird.
Na, dann warte mal 4-5 Monate und guck dann aus dem Fenster. Da ist es dann dunkel.
Zitat:
Der David hat es ja am härtesten getroffen in seinen jungen Jahren mit dieser Kleidung und Frisur. Wie ist dir das nur eingefallen? Von Dokumentation hat das ja nicht mehr viel.
Auch hier stand Naikes Kappe-Familie Pate. Und stimmt, bei dieser Geschichte musste ich erheblich mehr als sonst hineininterpretieren, sonst wäre das nur ein einziges Gemetzel geworden. (Ist es im Grunde ja eh. )
Zitat:
So ein bisschen erinnert mich die Familie bei der Zusammenkunft im Wohnzimmer an Naikes Kappes.
Volltreffer! Dieser Nebenstrang in "Auf Gedeih und Verderb" hat mich besonders fasziniert und passte hier einfach ganz gut.
Zitat:
Hui, das war heftig. Hast du jetzt wirklich nur deshalb die Feuerwehr gerufen, weil du nicht wolltest, dass die Kinder zur Adoption freigegeben werden? Und warum ist der Teppich verschwunden?
Na, der ist halt verbrannt. Besser hat EA das nicht hingekriegt. Und ja, das war der einzige Grund!
Zitat:
Das ist ja aber jetzt echt der Hammer. Es ist mir noch nie aufgefallen, dass die Hinterbliebenen beim Tod durch Verbrennen leer ausgehen. Ob das wohl ein Programmierfehler ist? Oder tatsächlich Absicht?
Amerikanische Pädagogik, denke ich. Wer seine Sims vorzeitig umkommen lässt, bekommt dafür eben nicht auch noch Geld.
Zitat:
Ha, diesen Bug habe ich kürzlich auch bei mir gehabt! Weißt du zufällig, ob man den irgendwie beheben kann? Ich weiß, du spielst ohne Hacks, aber Fragen kostet ja nix.
Stimmt. Aber keine Ahnung. Ich hoffe doch sehr, dass das jetzt nicht überall auftritt. Obwohl es den Kids enorm viel kostbare Zeit spart, wenn ich mir überlege, wie ewig drei Kinder zum Aussteigen aus dem Schulbus brauchen. Ganz zu schweigen von den Hausaufgaben.
Zitat:
Genau das habe ich mich auch gerade schon gefragt. Aber eine plausible Theorie habe ich nicht vorzuweisen.
Einigen wir uns auf Zufall?
Zitat:
Die kommenden Bildunterschriften könnte ich hier jetzt komplett einfügen und mit *lol* zupflastern, aber ich beherrsche mich, weil es keinen weiteren Erkenntniswert hätte. Und so was sehen die Götter sicher nicht gern.
Aber ich. Freut ich unheimlich, dass du zwischendurch auch immer wieder lachen konntest.
Zitat:
Sag’ mal, sind die Ottomas eigentlich bei dir ungesteuert?
Ja, zeitweise hab ich sie gar nicht gesteuert. Wozu auch, sie waren ja eh dem Tode geweiht.
Zitat:
Ich dachte, das kommt gar nicht mehr vor, dass Sims bei einem Stromschlag sterben. Aber Hans-Peter beweist unfreiwillig das Gegenteil.
Da war ich auch erstaunt. Schlechter Allgemeinzustand reicht offenbar immer noch aus, dass auch kleinere Unfälle tödlich verlaufen können. Gut so.
Zitat:
Langsam verstehe ich denn Sinn der Kapitelüberschrift immer besser. Ich hoffe nicht, dass am Ende dieser Story alle Ottomas tot sind.
"Götterdämmerung?"
Zitat:
Was war das eigentlich für ein Gerät, dass Moritz auf dem Geheimgrundstück benutzt hat. Und wieso ist ihm jetzt dauernd schlecht?
Das ist die Bakterius-Station, das Belohnungobjekt für die Wissenschaftskarriere. Meistens kann man das Ergebnis nur wegwerfen, manchmal wird es ein Virus, den man verkaufen kann oder Medizin, die man bei Krankheit anwenden kann. Außerdem erwirbt man Logikpunkte (oder Mechanik?). Wenn's blöd läuft, bekommt der Sim die "rätselhafte Krankheit" mit zufälligen Symptomen. Ist recht langwierig.
Zitat:
Jetzt aber mal ganz ehrlich: du hast doch die ganze Zeit darauf gehofft, dass einer der Ottomas von einem Satelliten erschlagen wird, oder? Warum sonst mussten sie ständig in den Himmel gucken?
Ja, natürlich. Obwohl ich schon wusste, dass Satellitenabstürze auch bei den Sims extrem selten sind. Drum auch diese ganze Sektengeschichte als Hintergrund...
Zitat:
Oh nein, nicht die Schere. Jetzt muss ich mich aber doch zwingen, weiterzulesen. Diesen Download habe ich damals nicht ohne Grund nicht getestet.
Das Teil ist echt sowas von fies. Und es erstaunt mich immer noch, dass EA es einfach so im Exchange zur Verfügung stellt.
Zitat:
Und dein Sozihäschen ist irgendwie nicht so nett wie meins, wenn auch deutlich netter als der Rest dieser Geschichte.
Sieht ein wenig ramponiert aus, finde ich auch. Hab seit 5 Jahren keinen mehr gesehen, da fehlt es mir an Vergleichsmöglichkeiten. Unter normalen Umständen lasse ich meine Sims nämlich nicht so vereinsamen.
Zitat:
Aber trotzdem gut gemacht und ausgedacht. Ich hoffe, dass dieses Vorgehen wirklich einen Sinn hatte, bzw. dass es ihn erfüllt hat und die Ottomas Micville jetzt wenigstens keinen Schaden mehr zufügen können.
Vielen lieben Dank! Dein Wort in "Eas" Ohr.

Zitat:
Zitat von Sebastian W Beitrag anzeigen
Wäre da nicht das Problem mit den Rechnungen... Aber das hab ich auch schon geschafft. Aber wie das ganze dann in Sims aussieht, wird ein andermal geklärt. In einer Geschichte oder so.
Da du ja eh schon Hacks verwendest, für die Rechnungen gibt es doch da auch Diverses, soweit ich gelesen habe. Und ja, mach eine Geschichte draus, dann haben wir alle was davon.

LG Michalis
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2010, 22:54   #717
knatus87
Member
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: ein stück vau eff ell
Geschlecht: w
Alter: 31
Entschuldigt, dass ich mich hier
Zitat:
Zitat von Michalis Beitrag anzeigen
(...)
Stimmt. Aber keine Ahnung. Ich hoffe doch sehr, dass das jetzt nicht überall auftritt. Obwohl es den Kids enorm viel kostbare Zeit spart, wenn ich mir überlege, wie ewig drei Kinder zum Aussteigen aus dem Schulbus brauchen. Ganz zu schweigen von den Hausaufgaben.
(...)
einmische, aber ist das wirklich ein Bug?
Bei mir tritt das "beamen" nämlich hauptsächlich dann auf, wenn irgendetwas die Animation des Busses blockiert. Sei es ein anderes Sim, ein Tier, Müll, umgeworfene Tonnen usw. oder wenn es schlicht zu lange dauert, wenn zu viele Kinder und Freunde aussteigen und dann bei Bedarf auch noch stundenlang jubeln.
Manchmal verschwinden die Hausaufgaben, manchmal nicht.
__________________

knatus87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2010, 00:46   #718
Sebastian W
Member
 
Benutzerbild von Sebastian W
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: Köln -> Horrem -> Düren
Geschlecht: m
Alter: 29
Zitat:
Zitat von knatus87 Beitrag anzeigen
Entschuldigt, dass ich mich hier

einmische, aber ist das wirklich ein Bug?

Hallo,
ich halte das für einen Bug. Wenn bei mir z.B. ein Sim auf der Strasse steht stoppt der Bus vor dem Sim und wartet bis er die Straße räumt. Danach geht erst die Bustür auf und die Schulkinder steigen aus. Das ist genauso wenn ein Sim mit seinem eigenen Auto dahinter steht. Die Kinder steigen alle seelenruhig aus ohne sich hinzubeamen. Das beamen wäre dann aber ein sehr hilfreicher Bug, den ich mir auch sehnlichst herbeiwünsche.
Manchmal liegen die Hausaufgaben an unerreichbaren Ecken. Einmal habe ich miterlebt wie ein Kind vor einer Sekunde noch die Hausaufgaben in der Hand hielt und in der anderen Sekunde auf einmal im Fundament der Veranda lag. Dem Kind wurden quasi die Hausaufgaben aus der Hand gebeamt.
Sebastian W ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2010, 09:50   #719
bianca1993
Newcomer
 
Registriert seit: Jan 2010
Ort: Wien
Geschlecht: w
Alter: 26
Hallo lieber Michalis

Nun ist es soweit! Ich oute mich ebenfalls als absoluter Fan und Verfolger deiner tollen Fotostories

Deine neue Geschichte ist ja äußerst brutal und doch durch die Gottheit EA sehr liebevoll gestaltet, wenn man dies so ausdrücken kann
Ich habe die ganze Zeit mit den armen, armen Ottomas mitgefiebert und doch bin ich froh, dass sie nun alle wieder vereint im großen Simhimmel sind
Deine Fantasie ist wirklich erstaunlich! Keiner sonst würde EA als die Gottheit bezeichnen. Und ich muss dir doch eine Frage zur Storie stellen: Was hat es mit diesen komischen Scheren auf sich? Sind es wirklich Selbstmordgeräte und wie funktioniert das, hab davon noch nie gehört


Ich hoffe deine neue Storie braucht nicht mehr sooo lange, bin schon sehr gespannt

LG bianca1993
bianca1993 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2010, 22:35   #720
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
@knatus: Kein Grund, sich zu entschuldigen. Ich denke aber auch, dass man dieses sofortige Verschwinden des Schulbusses durchaus als Bug bezeichnen kann. Auch wenn EA da mit diesem Rausbeamen eine Art "Notabschaltung" eingebaut hat, damit die Sims aus dieser Blockade wieder raus kommen. Bei den Neumann-Kindern hätte ich mir diesen Bug ja sogar manchmal gewünscht, denn es dauert wirklich ewig, bis 3 oder 4 Kinder samt Mitschüler aus dem gelben Teil raus sind.

Auch dass ein Bus einfach durch ein Auto, das davor steht, hindurch fährt, hab ich schon gesehen. Das ist zwar nicht hübsch, aber ok. Allerdings ist mir nicht klar, was hier das Problem war. Da war nämlich wirklich nix im Weg.

Verschwundene Hausaufgaben sind nun sicher nicht von den Programmierern beabsichtigt, also eindeutig ein Bug. Es gibt aber tatsächlich Schlimmeres. (Sims 3 z.B., da geht es gar nicht ohne dieses Auto-Beamen. Lieblos. )

@Sebastian: Dass die Hausaufgaben an seltsamen Orten auftauchen, hab ich schon bei vielen Usern gelesen. In Micville ist es noch nicht vorgekommen. Allerdings hatte ich ja da jene Beate, die beim Aussteigen aus dem Bus in das Fundament des Hauses gebeamt wurde. War noch nicht mal ihr Haus, drum hab ich sie ja erst so spät gefunden. (Remember? )

@bianca: Hallo, das ist ja toll, dass du dich zu erkennen gibst. Freut mich immer ganz besonders, neue Leser kennenzulernen. Erst recht, wenn sie so nette Worte da lassen wie du. Ganz herzlichen Dank!

Diese Schere gibt es einfach so im Exchange auf der offiziellen Sims 2-Seite, und sie ist tatsächlich von Maxis (sonst hätte sie wohl gegen meine ach so strengen DL-Vorschriften verstoßen. ) Nichtsdestotrotz ist sie eigentlich nichts weiter als ein Selbstmord-Instrument. Es gibt nur eine einzige Aktion: "Laufen mit" (oder so). Perverserweise macht das den Sims sogar Spaß, bis sie sich unweigerlich früher oder später daran schneiden und sterben. Irgendwie krass. Aber in Fällen wie diesen auch nützlich.

Eine neue Geschichte ist tatsächlich schon in Arbeit. Um nicht zu sagen, kurz vor der Fertigstellung. Wir wollen den Ottomas-Horror ja möglichst schnell hinter uns lassen.

LG Michalis
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)

Geändert von Michalis (23.07.2010 um 23:22 Uhr) Grund: na dipföler natürlich
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2010, 22:48   #721
Sebastian W
Member
 
Benutzerbild von Sebastian W
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: Köln -> Horrem -> Düren
Geschlecht: m
Alter: 29
Zitat:
Zitat von Michalis Beitrag anzeigen

...Allerdings hatte ich ja da jene Beate, die beim Aussteigen aus dem Bus in das Fundament des Hauses gebeamt wurde. War noch nicht mal ihr Haus, drum hab ich sie ja erst so spät gefunden. (Remember? )


LG Michalis

Aber klar doch. An die erinnere ich mich sofort, als ich Beate, Fundament und gebeamt gelesen habe. Hab sogar noch das Bild vor Augen.



Zitat:
Eine neue Geschichte ist tatsächlich schon in Arbeit. Um nicht zu sagen, kurz vor der Fertigstellung. Wir wollen den Ottomas-Horror ja möglichst schnell hinter uns lassen.
Ah das hören wir sehr gerne. Das passt gerade super da ich in zwei Tagen Urlaub habe. Ich kanns kaum erwarten auf deine neue Geschichte.
Sebastian W ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2010, 08:28   #722
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
Update: "Sprungbrett"

Na dann gibt es jetzt eine weitgehend gruselfreie Dokumentation über einen meiner ersten College-Haushalte. Die Zumutung für den Leser besteht diesmal in besonders vielen Namen, von denen die meisten aber schon irgendwann mal vorkamen (und auch gar nicht so wichtig sind). Die jungen Herrschaften nutzen diese WG also als

"Sprungbrett"




Anfangs hab ich leider oft nur wenige Bilder von den Bewohnern gemacht, die Leidenschaft, eine Geschichte zu erzählen, hab ja erst nach und nach entwickelt. Ich hoffe, der ein oder andere hat trotzdem ein wenig Spaß damit.

LG Michalis
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2010, 11:31   #723
Aonda Needles
Member
 
Benutzerbild von Aonda Needles
 
Registriert seit: Sep 2009
Ort: Essen (NRW)
Geschlecht: w
Juhu, eine neue Geschichte.
"Sprungbrett"heißt sie also...passt ja auch, das College ist ja (nicht nur für Sims) ein Karrieresprungbrett. Und für deine Sims... die machen ja alle schön brav den Abschluss, keiner fliegt (ist bei dir schonmal jemand geflogen? Ich habe dann immer Mitleid und greife ein) und die Mädchen der WG benutzen eben diese als Sprungbrett zur Rotrockverbindung.
So jetzt mach ich aber Schluss, sonst schreib ich noch öfter Sprungbrett, als mir guttut.
Eins noch: Ein Sim aus meiner Lieblingsfamilie ist ja auch dabei: Christopher Bachon!
LG Aonda (die jetzt wahrscheinlich den ganzen Tag dumme Sprungbrettwitze macht)
Edit: Erste!!!!!

Geändert von Aonda Needles (27.07.2010 um 11:31 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler und ERste!!!
Aonda Needles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2010, 18:15   #724
knatus87
Member
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: ein stück vau eff ell
Geschlecht: w
Alter: 31
Michalis

das war mal wieder eine sehr schöne Geschichte und ein Überblick über viele Monate (oder sollten es dann doch Jahre sein ) Stadtentwicklung von Micville.

Manchmal müssen sich die Sims wirklich in etwas üben, was augenscheinlich nicht zum Studienfach passt. Da hat Florian schon recht und sein Blick ist wirklich passend. Aber ich würde das e infachmal unter den Erwerb von Grundkenntnisse verbuchen.

Hat wieder mal sehr viel Spaß gemacht
knatus
__________________

knatus87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2010, 19:16   #725
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
Kommis zum "Sprungbrett"

Huch, es sind ja schon Kommis da! *Freu*
Zitat:
Zitat von Aonda Needles Beitrag anzeigen
Und für deine Sims... die machen ja alle schön brav den Abschluss, keiner fliegt (ist bei dir schonmal jemand geflogen?
Nö, aber ich versuche das gerade. Doch die dumme Nuss hat seit der ersten Verwarnung bisher alle Prüfungen geschafft. Vielleicht krieg ich's ja doch noch hin. Interessant fand ich, dass sie das Semester nach der ersten Verwarnung wiederholen musste. Aber eigentlich logisch.
Zitat:
... und die Mädchen der WG benutzen eben diese als Sprungbrett zur Rotrockverbindung.
Genau das hat zu diesem Titel geführt. Der Haushalt dient inzwischen tatsächlich hauptsächlich diesem Zweck.
Zitat:
So jetzt mach ich aber Schluss, sonst schreib ich noch öfter Sprungbrett, als mir guttut.
Fieses Wort, gell?
Zitat:
Eins noch: Ein Sim aus meiner Lieblingsfamilie ist ja auch dabei: Christopher Bachon!
Christoph ist mir auch schon ans Herz gewachsen. Hat eine recht interessante Persönlichkeit. Mal sehen, wie der sich noch entwickelt. Vielen Dank für den netten (und so schnellen!) Kommentar!

Zitat:
Zitat von knatus87 Beitrag anzeigen
...
das war mal wieder eine sehr schöne Geschichte und ein Überblick über viele Monate (oder sollten es dann doch Jahre sein ) Stadtentwicklung von Micville.
Es sind tatsächlich Jahre. War einer meiner ersten Studentenhaushalte. Bin mit dem Haus nicht so zufrieden (müsste ich mal neu bauen), drum spiele ich da eher selten.
Zitat:
Manchmal müssen sich die Sims wirklich in etwas üben, was augenscheinlich nicht zum Studienfach passt. Da hat Florian schon recht und sein Blick ist wirklich passend.
Süß, gell? So schön verdutzt. Auch dir vielen Dank für die netten Zeilen!

LG Michalis
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2010, 20:49   #726
Kafka
Member
 
Benutzerbild von Kafka
 
Registriert seit: Feb 2009
Alter: 27
Ich melde mich auch mal wieder... Hatte die letzte Zeit keine große Motivation für Sims-2-Geschichten, weil ich selber nicht spielen kann (meine neue GraKa ist schlechter als die alte... ) und wenn ich dann Geschichten lese, fällt die spielfreie Zeit nur noch schwerer.

Aaaber lange halte ich es ohne Micville ja doch nicht aus, also habe ich gestern alles brav nachgelesen. Ich würde zu gerne auf jede einzeln eingehen, hab mir aber leider keine Notizen gemacht, ich Dummerchen.

Außer: Den Aron Jansen, den die beiden Damen aus der Sprungbrett-Geschichte verpasst haben, kenne ich! Der hat eine meiner Sims geheiratet und sehr schöne Kinder hervorgebracht. Hat er bei dir eigentlich auch jemanden gefunden oder irrt er weiterhin herum?

Auf jeden Fall haben mir deine letzten Geschichten sehr, sehr gut gefallen. Auch die Ottomas-Geschichte, die traf meinen Geschmack zu später Stunde. Bleibt das Haus wirklich für immer leer? Schade, eigentlich. Ich wäre für eine Fortsetzung - ein junges Paar mit Kindern, das von den Geistern der Weih- äh Ottomas' heimgesucht wird. Hm~ Horrorfilmambiente.

Liebe Grüße
Kafka
__________________

don't ever think you are worthless.
your kidneys are worth $250,000 on the black market!
Kafka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2010, 21:25   #727
crumble
Member
 
Benutzerbild von crumble
 
Registriert seit: Jul 2010
Geschlecht: w
Guten Abend!

Ich melde mich auch mal wieder zu Wort. "Sprungbrett." Der Titel hört sich doch schonmal sehr viel versprechend an.

Ahh, man erfährt ein bisschen über die Zeit am Campus von einigen deiner Sims. Interessant was die da alle so treiben!
Da fällt mir ein, dass bei mir auch noch einige Sims auf dem College hausen. Naja, jetzt weiß ich, wo ich auch mal wieder spielen könnte.So mehr hab ich im Moment eigentlich nicht zu sagen.
Wie immer eine gelungene Geschichte, freu mich auf mehr...
LG
__________________

(Ehemaliger Nickname: LeOo)
crumble ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2010, 23:38   #728
Sebastian W
Member
 
Benutzerbild von Sebastian W
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: Köln -> Horrem -> Düren
Geschlecht: m
Alter: 29
Oha, es geht wieder weiter. Super. Und dieses mal auch wieder Familienfreundlicher

Also ich muss zugeben bei mir sind schon seit 2 Jahren keine Studenten mehr auf dem College gewesen. Das dauert mir vieeeeel zu lange. Deshalb gammeln dort noch einige "langzeit" Studenten dort rum und warten auf das 3. Semester. Ne WG auf dem Campus ist keine schlechte Idee. Das werde ich mal später umsetzen und dort alle Studenten einziehen lassen, die dort vergessen worden sind.

Florian hat es ja am Anfang gar nicht leicht. Erst wohnt er in einem EA Wohnheim und irgendwann wurde es ihm zu öde und er zog in ein selbstgebautes um. Nur mangelt es den Studenten dort an Geld und seine Studienkollegin fackelt einfach mal so die Küche ab. Wenn das kein guter Start ist.


Zitat:
Der wird auch gleich wieder gebraucht: Sabine hat den sicher sehr fachkundigen Prof. Otto Enriquez bezirzt, ihre Seminararbeit zu schreiben. Schlau!
Naja, ich würde das als Nachhilfe bezeichnen.^^ Hört sich besser an.

Zitat:
Auch Sabine gerät der Herd in Flammen. Während der Party!
Autsch. Na hoffentlich ist dadurch nicht die Party in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Der einzige Vorteil in so einer kunterbunten WG ist es wohl, dass die Haushaltskasse schnell gefüllt wird durch die ganzen Ein-und Auszüge. Da sind dann auch mal locker die ersten Musikinstrumente drin.

Zitat:
Tante Brigitte hat ein kleines Haus in der Ringstraße und jede Menge Katzen.
Irgendwie kommt mir das ziemlich bekannt vor. War da nicht bei Sims 1 ne ältere Dame die sehr viele Katzen hatte? Leider kann ich nicht nachschauen, da ich das Grundspiel nicht mehr habe.


Zitat:
Esra lässt die nervige Jane Plum ihre Seminararbeit schreiben. So ist die wenigstens zu was nutze.
Gute Idee. Dann sind die nervigen doch noch zu gebrauchen. Ich habs immer mit Türen verschliessen versucht, aber die Cheerleader bzw. Maskottchen kommen trotzdem durch. Aber auf sowas bin ich nicht gekommen.

Zitat:
(Und die Duschen sind so verlockend, dass man sie ihnen dauernd ausreden muss. Der Architekt Michalis hielt diese Möglichkeit zum Frischmachen für eine gute Idee, weil Sims auf Gemeinschaftsgrundstücken häufig schnell schmutzig werden.)
Kann das sein, dass das nach einem Addon wieder abgeschafft wurde? Bei mir benutzen die Sims die Duschen nicht.

Nach der langen Männerpause in dem "Frauenwohnheim" kommt auch endlich mal wieder ein Mann. Auch noch Gillbert aus dem Kinderheim. Hab mich schon öfters gefragt was aus ihm geworden ist.

Zitat:
Gillbert hat schon mal Gerüchte über die Geschichte von Verena und Axel Fischer gehört, und spricht die Arme an, allerdings ohne direkt nach ihrer "Krankheit" zu fragen. Und so erfährt er auch nichts.
Hm. Die Namen kommen mir bekannt vor. Ist das nicht der Axel Fischer, der mit seiner Frau eine Fischzucht betreiben wollte?

Zitat:
Ganz schön dreist, wie Andy seine Cousine Rosanne unter der Dusche begafft. Schließlich kennen sie sich ja kaum.
Naja wenn er vor dem Fenster stehen würde, wäre es genauso. Is ihm aber wohl zu kalt.

Zitat:
Gillbert ist ganz in seinem Element, wenn er im Internet recherchiert. Er leuchtet wie eine 300-Watt-Birne...
Oder es liegt daran, dass er mal ein neues Waschmittel ausprobiert hat. Das kann er sich ja als "reicher" Student leisten.

Kaum haben die anderen ihren Abschluss geschafft schon ist der nächste im anmarsch. Christoph Bachon, der leider erstmal auf dem Sofa pennen muss.


Zitat:
aber das scheint dem Sportlehrer Werner Werner (kein Witz, der heißt wirklich so) noch nicht zu reichen.


Wie schnell die Zeit doch vergeht. Kaum ist Gillbert wieder nach Micville gezogen, schon wurde der sportbewusste richtig Fett. Was ist denn mit ihm passiert?

Und ehe ich mich versehe ist der Einblick in das "Sprungbett" auch vorbei. War wieder sehr schön eine bunt gewürfelte Truppe zu sehen. Wenn ich deine Geschichten lese bekomme ich immer wieder Lust, Sims zu spielen. Wie jetzt auch. *Sims 2 CD raussuchen und schnell starten*

Geändert von Sebastian W (28.07.2010 um 23:40 Uhr)
Sebastian W ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2010, 08:57   #729
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
Zitat:
Zitat von Kafka Beitrag anzeigen
Ich melde mich auch mal wieder... Hatte die letzte Zeit keine große Motivation für Sims-2-Geschichten, weil ich selber nicht spielen kann (meine neue GraKa ist schlechter als die alte... ) und wenn ich dann Geschichten lese, fällt die spielfreie Zeit nur noch schwerer.
Hallo Kafka, das ist blöd. Ich hoffe doch sehr für dich, dass sich da an der Technik doch noch bald was ändern lässt.
Zitat:
Aaaber lange halte ich es ohne Micville ja doch nicht aus, also habe ich gestern alles brav nachgelesen.
Das freut mich natürlich umso mehr!
Zitat:
Ich würde zu gerne auf jede einzeln eingehen, hab mir aber leider keine Notizen gemacht, ich Dummerchen.
Das ist doch gar nicht nötig, soll ja nicht in Arbeit ausarten.
Zitat:
Außer: Den Aron Jansen, den die beiden Damen aus der Sprungbrett-Geschichte verpasst haben, kenne ich! Der hat eine meiner Sims geheiratet und sehr schöne Kinder hervorgebracht. Hat er bei dir eigentlich auch jemanden gefunden oder irrt er weiterhin herum?
Letzteres. Noch. Der latscht meinen diversen Studentinnen immer wieder vor die Linse, irgendwann schlägt eine zu und heiratet ihn. Vielleicht.
Zitat:
Auf jeden Fall haben mir deine letzten Geschichten sehr, sehr gut gefallen. Auch die Ottomas-Geschichte, die traf meinen Geschmack zu später Stunde.
Vielen Dank!
Zitat:
Bleibt das Haus wirklich für immer leer? Schade, eigentlich. Ich wäre für eine Fortsetzung - ein junges Paar mit Kindern, das von den Geistern der Weih- äh Ottomas' heimgesucht wird. Hm~ Horrorfilmambiente.
Ja, das Haus muss wohl unbewohnt bleiben, solange diese Bug-Geschichte nicht zweifelsfrei geklärt ist. Und da bestehen nur wenig Aussichten. Aber deine Idee ist genial. Mal sehen, welche Familie ich dafür ersatzweise ausrotte. - ne, das war ein Scherz! Sowas würde ich doch nie machen.

Zitat:
Zitat von LeOo Beitrag anzeigen
Ahh, man erfährt ein bisschen über die Zeit am Campus von einigen deiner Sims. Interessant was die da alle so treiben!
Hallo LeOo, ja das musste ich einfach der Vollständigkeit halber auch mal dokumentieren.
Zitat:
Da fällt mir ein, dass bei mir auch noch einige Sims auf dem College hausen. Naja, jetzt weiß ich, wo ich auch mal wieder spielen könnte.
Das freut mich natürlich. Man muss echt Lust haben, sonst ist das College einfach zu langweilig. Auch ich hinke da immer am meisten hinterher.
Zitat:
Wie immer eine gelungene Geschichte, freu mich auf mehr...
LG
Vielen lieben Dank!

Zitat:
Zitat von Sebastian W Beitrag anzeigen
Oha, es geht wieder weiter. Super. Und dieses mal auch wieder Familienfreundlicher
Hallo Sebastian! Ja, das hab ich ja versprochen.

Zitat:
Also ich muss zugeben bei mir sind schon seit 2 Jahren keine Studenten mehr auf dem College gewesen. Das dauert mir vieeeeel zu lange. Deshalb gammeln dort noch einige "langzeit" Studenten dort rum und warten auf das 3. Semester. Ne WG auf dem Campus ist keine schlechte Idee. Das werde ich mal später umsetzen und dort alle Studenten einziehen lassen, die dort vergessen worden sind.
Das macht - zumindest mir - echt mehr Spaß als die öden Wohnheime. Da vergeht die Zeit irgendwie noch langsamer. Kleiner Tipp für Studentenhaushalte: nimm ein möglichst kleines Grundstück, dann nervt dieser schleichende Gang der Studenten nicht gar so sehr. So eine WG ist dann eigentlich wie ein normaler Haushalt und die Zeit wirkt dadurch gar nicht mehr sooo lang.
Zitat:
Irgendwie kommt mir das ziemlich bekannt vor. War da nicht bei Sims 1 ne ältere Dame die sehr viele Katzen hatte? Leider kann ich nicht nachschauen, da ich das Grundspiel nicht mehr habe.
100 Punkte . Genau die stand Pate dafür. Leider reicht es dort noch lange nicht für eine Geschichte. Und mein Haus hat kaum Ähnlichkeit mit dem Original.
Zitat:
Ich habs immer mit Türen verschliessen versucht, aber die Cheerleader bzw. Maskottchen kommen trotzdem durch. Aber auf sowas bin ich nicht gekommen.
Die eignen sich auch hervorragend zum Putzen oder Reparieren. Ansonsten ignoriere ich sie meistens und halt mir die Ohren zu. Dieser schwachsinnige Singsang!
Zitat:
Kann das sein, dass das nach einem Addon wieder abgeschafft wurde? Bei mir benutzen die Sims die Duschen nicht.
Bei mir auch nicht. Aber gesteuerte Sims wollen da immer sofort duschen. Muss dampfig sein in dem Schuppen.
Zitat:
Nach der langen Männerpause in dem "Frauenwohnheim" kommt auch endlich mal wieder ein Mann. Auch noch Gillbert aus dem Kinderheim. Hab mich schon öfters gefragt was aus ihm geworden ist.
Auch sein weiteres Leben folgt noch einer Geschichte. Dauert aber noch. Also: Irgendwann...
Zitat:
Hm. Die Namen kommen mir bekannt vor. Ist das nicht der Axel Fischer, der mit seiner Frau eine Fischzucht betreiben wollte?
Und noch mal 100 Punkte! Genau der isses.
Zitat:
Wie schnell die Zeit doch vergeht. Kaum ist Gillbert wieder nach Micville gezogen, schon wurde der sportbewusste richtig Fett. Was ist denn mit ihm passiert?
Hat geheiratet! (bösartiger Insider unter Schwulen über gleichaltrige Heteros. Sorry. )
Zitat:
War wieder sehr schön eine bunt gewürfelte Truppe zu sehen. Wenn ich deine Geschichten lese bekomme ich immer wieder Lust, Sims zu spielen. Wie jetzt auch. *Sims 2 CD raussuchen und schnell starten*
Wenn's diese Wirkung hat, freu ich mich immer ganz besonders. Vielen lieben Dank für deinen ausführlichen und witzigen Kommentar.

LG Michalis (der jetzt mal schleunigst arbeiten gehen muss)
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2010, 09:55   #730
Gast117
Member
 
Registriert seit: Jul 2009
Hallo Michalis,
ich war im Urlaub und fahre morgen wieder in Urlaub, deshalb konnte ich nicht deine zwei neuen Geschichen lesen, aber jetzt:
Die Geschichten sind wiedermal erste Sahne!!!

LG N-Kissing
Gast117 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2010, 18:15   #731
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
Hallo N-Kissing,
wie dreist ist das denn, gleich zweimal hintereinander Urlaub zu machen?! Na, dann viel Spaß!
Und herzlichen Dank für deinen gewohnt knackig-kurzen Kommentar. Freut mich immer noch jedes Mal!

LG Michalis
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2010, 18:44   #732
vanLuckner
Member
 
Benutzerbild von vanLuckner
 
Registriert seit: Sep 2008
Ort: Dorf an de Düssel ;-)
Geschlecht: w
Alter: 51
Hallo Michalis -


Sooooooo, nachdem ich nun langsam wieder Boden unter den Füßen & ausreichend Schlaf bekommen habe, kann ich mich - endlich !!! - deiner neuesten Geschichte widmen !

Dann also jetzt:

Die Familie Ottomas... schau an. Irgendwie hab ich die imemr schon mal am Rande deiner Stories bemerkt, und mich schon gewundert, warum von denen nichts kam. Nun weiß ich warum: Bug-Panik hat sie zum (vermutlich jahrelangen) Dornröschen-Schlaf verurteilt; und nur deiner unendlichen Neugier haben wir es wohl zu verdanken, das du dich ihnen nun doch mal gewidmet hast....(by the way: ich hab mich gaaanz tapfer an allen schon geschriebenen Kommentaren und deinen antworten vorbei gescrollt; also nicht wundern, wenn ich dumme Fragen stelle, die du schon beantwortet hast .)

"nicht nett" - hmmm....na gut, damit kann ich leben (hab grad auch weniger nette Ideen für manche Mitmenschen entwickelt-haben die ein Glück, das ich sie nicht erwische oder gar kenne ).
Ja, die Familie ist groß, aber arm. Hatte da auch schon so meine Probleme, damit wenigstens alle ein Bett haben.
Aller Anfang ist schwer, aber die Familie wird ja von einem Profi gesteuert . Ach, die Zwillinge sind Schreibabys ? Hab ich auch manchmal. Schon sind sie größer - ja was, die sehen völlig anders aus als meine ??? (Die sind extrem häßlich, um mal ehrlich zu sein .)
Sonja will Bürgermeisterin werden- und findet "unerfindlicherweise" Andy Walton toll *lol*. also noch ists einfahc nur witzig; auch wenn Oma stirbt.
A2 mit dem Ball-Doktor ist einfach nur toll.
Ahaaaa.... Naike lässt grüßen - "moderne Jesus-Nachfolger"...Ea-Gottheit...???? Okayyyyyy. Na das kann ja was werden!
Höhöhöhö - na, da hat sich Susanne aber echt den passenden angeblichen Papa für die Zwillinge ausgesucht - "Verworrene Aktenlage" ist das echt.
Susanne will also den (angeblichen) Faux-Pas mit Frömmigkeit wieder ausgleichen; und die Familie muss mit, ob sie will oder nicht. Ich fürchte, das Moritz richtig ahnt, einfach wird das nicht. Kein Kontakt zur Außenwelt...?
- wunderbar: die rücksichtslos tanzenden & schnarchenden als dem religiösen Wahn verfallen...!
Jaja, die Stimme aus dem Off, die den armen Volker noch mal darauf hinweist, wie schlecht es um ihn steht...nein, das hilft wohl kaum. Aber warum werden auf einmal bei dir alle Ottomas so schnell wie möglich älter...?
Zitat:
Das gemeinsame Himmel-Gucken wird nun jeden Abend veranstaltet, soweit es das Wetter erlaubt.
Nanu...? Höre mal, das kenn ich aber...ich ahne Fürchterliches, so hast du doch schon einen Römer um die Ecke gebracht .
Zitat:
Moritz wählt einen ganz dämlichen Platz für seine Hausaufgaben. Da kommt nämlich ohne göttliche Hilfe kein Sim mehr dran.
was meinst du wohl, weshalb da bei meinen Sims immer eine Lampe steht..?
Susanne verkauft den Fernseher...dafür steht nun alles um den Kamin...mit nem TEPPICH ? Direkt davor...? Jetzt bin ich mir aber ganz sicher, zu wissen, wo die Reise hingeht... .
Aber erstmal werden alle sehr passend eingekleidet. Immerhin.
Was aber nicht verhindert, das (vermutlich plangemäß...) es beim abendlichen Kamin-Sitting brennt.
Zitat:
Dann droht die Katastrophe eine Wendung zu nehmen, die nicht mal die bösesten Götter wollten. Was ist, wenn sie alle vier in den Flammen umkommen? Dann würden doch die drei Jüngsten zur Adoption freigegeben. Das wäre in diesem speziellen Fall weder im Sinne der Götter noch in dem der Stadtverwaltung
Jahaaaa! Achtung Falle ! Alle Erwachsenen tot, das wär wohl nicht in deinem Sinn ! Aber Susanne und Sonja sind dahin. Arme Sonja, aus der Traum von der Bürgermeisterin.
Soso, die Kinder wissen schon um Eas (oder deine) Allmacht und bitten um Beistand (oder Gnade...?) aber nein,, nichts da; du lässt den armen Hns-Peter sogar vergammelten Salat futtern. (Das nützt aber nix, ist nur eklig und langwierig, so ne Lebensmittelvergiftung )
Oha. Nun gibts noch mehr Bugs: Beamen und gleichzeitige Auflösung der Hausaufgaben: das kenn ich . Hab nur nie rausgekriegt, warum das manchmal passiert. Du anscheinend auch nicht.
Moritz wird älter...und kommt damit ins (so wies aussieht) für ihn lebensgefährliche Alter.
Zitat:
Doch dann erfreut es ihn zu sehen, dass Moritz offenbar genau weiß, wo die Götter zu finden sind und wie man ihre Aufmerksamkeit erregt.
Das ist ja ein dermassen passendes Bild !
Es geht wieder ans Sterne-Gucken; und Oma Luise versucht anscheinend auch das Ihre, um deinen Plänen behilflich zu sein. Gelingt aber nicht. Hans-Peter guckt nur "irre" . Klar, das der arme (vermutlich weitgehend ungesteuerte) Mann Alpträume bekommt...du hast aber auch immer den passenden Gesichtsausdruck im Bild festgehalten!
Oha. Auf der Suche nach dem richtigen Sende----neee ist klar.....und da isses schon so weit: es rafft ihn dahin. Vor den Augen seiner Söhne. Tragisch....!
Nanu, Moritz darf tatsächlich raus? Ins Labor? Ah - klar, diese komische Maschine. Er soll einen Virus herstellen!!! Pöse, pöse, pööööse! Und es klappt nicht mal - oh, doch! Na da bin ich gespannt, ob das wirklich so ansteckend ist. gut, das alle anderen Besucher mit dem Football-spielen beschäftigt sind.
Pfui, ich weiß, warum er seinen Bruder so liebevoll umarmt !
Zitat:
Diesen Schock überlebt er nur knapp. Gut so!
Häh? Da hätte ich nun einen anderen Kommentar erwartet .
HAH! David hats also erwischt - ein Satellit! Na, die haben nun aber auch ewig lang in den Himmel gestarrt dafür. Und Moritz ist immer noch krank...aber die Kinder sind doch noch zu jung?
Zitat:
man möchte meinen, die Götter wollen diese Familie komplett auslöschen.
Ach was ?
Ohje, der Moritz sieht ja furchtbar aus. (Übrigens ist das Bild, wo er aus dem Fenster auf den Schulbus guckt, total gelungen und gibt die Stimmung klasse wieder.)
Und dann werden Heinz und Volker Teenager. Nun kann es wohl beginnen, das "Grande Finale"...
.......... Scheren ???? uiuiuiuiui...von denen hab ich schon mal was gelesen....(wie Moritz auch) - und es war nichts Gutes....
[QUOTEAber sie wollen nicht länger warten, bis der Nächste von ihnen einen Unfall erleidet.][/QUOTE] ...wohl eher die Stadtverwaltung... los gehts, wie gruselig ist das denn ? Schon ist der erste tot . Der Sozi-Hase passt in der Situation aber so rein gar nicht ....gut, das ihn nur Moritz & wir sehen. Und dann - das kam aber unerwartet, oder, das der Geist von Hans-peter ihn zu Tode erschreckt. Schön auch die Püppchen, die da noch allein rumjonglieren.
Volker ist aber anscheinend erstaunlich wiederstandsfähig. Und nochmall taucht das Plüschhäschen auf.
Zitat:
Der Gott der Toten erschreckt ihn ein bisschen, obwohl er ihn ja nun eigentlich schon kennt.
Meine Güte, wie weit kann denn der die Augen aufreißen ? Und dann...war es das.
Nun gibt es also ein Spukhaus in Micville....brrrr...wie schaurig.

Uff. OK, das du Bugs gern bekämpfst, weiß ich schon. Aber in diesem Fall hast du zu verdammt drastischen Mehtoden gegriffen, das muss mal gesagt werden!
Nichtsdestotrotz hab ich mich böserweise an vielen Stellen doch zum Lachen gereizt gefühlt (ok, das ist untertrieben!!!) - bah, Schande über mich...du schreibst aber auch selbst solche Sachen gewohnt lustig...!

So. Nun muss ich verdauen - und Chili kochen. Aber ohne Fliegen !


EDIT: ja was...? da gibts direkt noch was Neues--? Neee mein Bester, die spar ich mir für morgen auf *g* für heute hab ich Großes vor...muss mein selbstgebasteltes Terrain testspielen *fettes Grinsen* uuuuund wer darf dahin ziehen..? Naaa??? Mal sehen, ob ich einen neuen netten Herrn Crusoe basteln kann...! Und ob der in der Grundspiel-Variante überlebt *lach*

LG - vL
__________________
Und mal wieder von vorne....

Geändert von vanLuckner (30.07.2010 um 19:43 Uhr)
vanLuckner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2010, 19:09   #733
Willlow08
Member
 
Registriert seit: Apr 2008
Ort: Simsville
Geschlecht: w
Alter: 45
Hallo Michalis
Oooh, eine neue Geschicht, toll!
Hihi, Florian will Literatur studieren und soll nun Mechanik lernen. Sein Gesichtsausdruck ist einfach passend!
Aah, man sieht auch schon ein paar alte Bekannte. Ein Professor schreibt die Seminararbeit, na da muss ja eine gute Note herauskommen. Gut dass der Brand während der Party nicht geschadet hat. Ich hatte mal eine Prügelei und ein anderes Mal eine verrückte Professorin, die sich einer Studentin in die Arme werfen wollte und beide Partys waren nicht mehr zu retten.
Oi, und dann brennt auch noch der Whirlpool, da drinnen ging es wohl heiss her.
Es ist schön, so viele bekannte Sims zu sehen und ein bisschen davon zu erfahren, was sie denn in ihrer Collegezeit gemacht haben.
Hihi, tolle Idee eine Cheerleaderin die Seminararbeit schreiben zu lassen. Dann ist die mal endlich ruhig und macht auch etwas nützliches.
Dieses Haus ist wirklich ein Sprungbrett, viele wollen in die Rotrock-Verbindung und schaffen es auch bald. Gibt es davon auch eine Geschichte?
Sportlehrer Werner Werner, hihi. Kaum ist Gillbert nicht mehr auf der Uni samt diesen störenden Sportlehrern wird er auch schon dick. Vielleicht sind die Sportlehrer doch nicht so nervig.
Das war mal wieder eine sehr unterhaltsame Geschichte, danke schön !
Willlow08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2010, 23:55   #734
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
Zitat:
Zitat von vanLuckner Beitrag anzeigen
Sooooooo, nachdem ich nun langsam wieder Boden unter den Füßen & ausreichend Schlaf bekommen habe, kann ich mich - endlich !!! - deiner neuesten Geschichte widmen !
Hab ich natürlich gelesen. Voll heftig, das alles. Und alles auf einmal. *mitfühl*
Zitat:
Bug-Panik hat sie zum (vermutlich jahrelangen) Dornröschen-Schlaf verurteilt; und nur deiner unendlichen Neugier haben wir es wohl zu verdanken, das du dich ihnen nun doch mal gewidmet hast....
Das waren tatsächlich Jahre. Und die Bug-Panik flammte wieder auf, als der Ottomas-Fluch neulich hier im Forum mal wieder diskutiert wurde. Da hab ich mich dazu durchgerungen, dieses Damokles-Schwert endgültig zu beseitigen.
Zitat:
(by the way: ich hab mich gaaanz tapfer an allen schon geschriebenen Kommentaren und deinen antworten vorbei gescrollt; also nicht wundern, wenn ich dumme Fragen stelle, die du schon beantwortet hast .)
Das ist doch gut so, das gibt mir die Gelegenheit, so manches noch mal zu erkären. Und das mach ich sehr gern.
Zitat:
"nicht nett" - hmmm....na gut, damit kann ich leben (hab grad auch weniger nette Ideen für manche Mitmenschen entwickelt-haben die ein Glück, das ich sie nicht erwische oder gar kenne ).
Du willst jetzt aber nicht wirklich den Geist des Einbrechers sehen? Spätestens wenn dieser Doktor vom Himmel fällt, wird's echt bedenklich...
Zitat:
Aller Anfang ist schwer, aber die Familie wird ja von einem Profi gesteuert .
Naja. Viel gesteuert hab ich die nicht. Sie hatten's auch so schon schwer genug.
Zitat:
Ach, die Zwillinge sind Schreibabys ? Hab ich auch manchmal. Schon sind sie größer - ja was, die sehen völlig anders aus als meine ??? (Die sind extrem häßlich, um mal ehrlich zu sein .)
Die ganze Familie war glücklicherweise nicht so nett anzusehen, dass ich mich in sie vernarrt hätte. Sonst wäre mir die Sache noch schwerer gefallen. Ist ewig her, dass es in Micville mal ein Baby gab, das nicht zu beruhigen war. Ob das Absicht oder ein Bug ist?
Zitat:
Höhöhöhö - na, da hat sich Susanne aber echt den passenden angeblichen Papa für die Zwillinge ausgesucht - "Verworrene Aktenlage" ist das echt.
Selbst bei den Bugs ergeben sich bei den Sims einfach herrliche Zufälle.
Zitat:
Aber warum werden auf einmal bei dir alle Ottomas so schnell wie möglich älter...?
Naja, man muss das Leiden ja nicht unnötig in die Länge ziehen. Aber das hast du dir später wohl auch gedacht.
Zitat:
Nanu...? Höre mal, das kenn ich aber...ich ahne Fürchterliches, so hast du doch schon einen Römer um die Ecke gebracht .
Ziemlich leicht zu durchschauen für so aufmerksame Leserinnen wie dich.
Zitat:
was meinst du wohl, weshalb da bei meinen Sims immer eine Lampe steht..?
Na, bei mir doch auch. In diesem Haushalt hab ich allerdings die Ausstattung auf das Nötigste beschränkt, vom Wohnzimmer mal abgesehen.
Zitat:
Susanne verkauft den Fernseher...dafür steht nun alles um den Kamin...mit nem TEPPICH ? Direkt davor...? Jetzt bin ich mir aber ganz sicher, zu wissen, wo die Reise hingeht... .
Herrlich, wie du das so nach und nach begriffen hast.
Zitat:
Jahaaaa! Achtung Falle ! Alle Erwachsenen tot, das wär wohl nicht in deinem Sinn !
Na, stell dir mal vor, was ich dann noch alles hätte anstellen müssen, um die Gefahr (wenns eine war) abzuwenden.
Zitat:
Soso, die Kinder wissen schon um Eas (oder deine) Allmacht und bitten um Beistand (oder Gnade...?) aber nein,, nichts da; du lässt den armen Hns-Peter sogar vergammelten Salat futtern. (Das nützt aber nix, ist nur eklig und langwierig, so ne Lebensmittelvergiftung )
Das war allerdings seine Idee. Ich hab ihnen allen eine echte Chance gegeben, die wenige Zeit, die ihnen noch blieb, selber für ihr Glück zu sorgen. Aber nein, die jammern mich dauernd an. War nicht ganz einfach, nicht weich zu werden.
Zitat:
Oha. Nun gibts noch mehr Bugs: Beamen und gleichzeitige Auflösung der Hausaufgaben: das kenn ich . Hab nur nie rausgekriegt, warum das manchmal passiert. Du anscheinend auch nicht.
So extrem hatte ich es noch nie. Ich tippe da auf einen Geist, der nicht richtig resettet war und dem Schulbus im Weg war. Das Ungeziefer kam ja erst später.
Zitat:
Hans-Peter guckt nur "irre" . Klar, das der arme (vermutlich weitgehend ungesteuerte) Mann Alpträume bekommt...du hast aber auch immer den passenden Gesichtsausdruck im Bild festgehalten!
Das war diesmal gar nicht so schwer. Im Gegenteil, ich hätte noch viel mehr solche Bilder machen können.
Zitat:
Nanu, Moritz darf tatsächlich raus? Ins Labor? Ah - klar, diese komische Maschine. Er soll einen Virus herstellen!!! Pöse, pöse, pööööse! Und es klappt nicht mal - oh, doch! Na da bin ich gespannt, ob das wirklich so ansteckend ist. gut, das alle anderen Besucher mit dem Football-spielen beschäftigt sind.
Pfui, ich weiß, warum er seinen Bruder so liebevoll umarmt !
So einer erfahrenen Sims-Spielerin wie dir kann man eben nichts vormachen. Du hast natürlich mit allem Recht.
Zitat:
Häh? Da hätte ich nun einen anderen Kommentar erwartet .
HAH! David hats also erwischt - ein Satellit! Na, die haben nun aber auch ewig lang in den Himmel gestarrt dafür. Und Moritz ist immer noch krank...aber die Kinder sind doch noch zu jung?
Ja, das war heikel. Beinahe wären die Zwillinge dann doch noch zur Adoption freigegeben worden und ich hätte noch mindestens einen weiteren Sim (der sie genommen hätte) um die Ecke bringen müssen.
Zitat:
Ohje, der Moritz sieht ja furchtbar aus. (Übrigens ist das Bild, wo er aus dem Fenster auf den Schulbus guckt, total gelungen und gibt die Stimmung klasse wieder.)
Danke sehr. Es gibt auch meine Stimmung beim Spielen wider.
Zitat:
los gehts, wie gruselig ist das denn ? Schon ist der erste tot . Der Sozi-Hase passt in der Situation aber so rein gar nicht ....gut, das ihn nur Moritz & wir sehen.
Horror mit rosa Plüschhase. Hab den letzten vor vielen Jahren gesehen - und überhaupt nicht mit seinem Erscheinen gerechnet. Der ist so bescheuert, dass es schon wieder lustig ist. Bizarre Mischung an Stimmungen, gebe ich zu.
Zitat:
Und dann - das kam aber unerwartet, oder, das der Geist von Hans-peter ihn zu Tode erschreckt.
Jo, eigentlich hatte ich mir das ganz anders vorgestellt. Aber das Ergebnis war ja willkommen.
Zitat:
Uff. OK, das du Bugs gern bekämpfst, weiß ich schon. Aber in diesem Fall hast du zu verdammt drastischen Mehtoden gegriffen, das muss mal gesagt werden!
Bin eben möglichst besonders gründlich. Dabei weiß ich bis heute nicht, was genau das heißen soll mit den beschädigten Charakterdateien. Wie sich der Bug konkret auswirkt, hab ich nirgendwo finden können.
Zitat:
Nichtsdestotrotz hab ich mich böserweise an vielen Stellen doch zum Lachen gereizt gefühlt (ok, das ist untertrieben!!!) - bah, Schande über mich...du schreibst aber auch selbst solche Sachen gewohnt lustig...!
Das macht mich glücklich. Vielen lieben Dank! Was für ein wunderbarer (und ausführlicher!) Kommentar!

Zitat:
EDIT: ja was...? da gibts direkt noch was Neues--? Neee mein Bester, die spar ich mir für morgen auf *g* für heute hab ich Großes vor...muss mein selbstgebasteltes Terrain testspielen *fettes Grinsen* uuuuund wer darf dahin ziehen..? Naaa??? Mal sehen, ob ich einen neuen netten Herrn Crusoe basteln kann...! Und ob der in der Grundspiel-Variante überlebt *lach*
Verfolge natürlich auch euer Projekt und bin schon gespannt, wie sich das entwickelt. Abgesehen davon, dass ich beim besten Willen keine Zeit hätte da mitzumachen (obwohl ich es sehr spannend finde), wäre ein Gemeinschaftsprojekt für mich echt ungewohnt. Hoffentlich bleiben auch alle (oder wenigstens viele) auf Dauer dabei. Unter deiner Leitung mach ich mir da aber keine Sorgen.

Zitat:
Zitat von Willlow08 Beitrag anzeigen
Hihi, Florian will Literatur studieren und soll nun Mechanik lernen. Sein Gesichtsausdruck ist einfach passend!
Hallo Willow! Ja, ich liebe es einfach, wenn die Sims sowas machen.
Zitat:
Gut dass der Brand während der Party nicht geschadet hat. Ich hatte mal eine Prügelei und ein anderes Mal eine verrückte Professorin, die sich einer Studentin in die Arme werfen wollte und beide Partys waren nicht mehr zu retten.
Das kenn ich durchaus. Ist wohl auch ein wenig Glückssache. Sicher gab es auch bei meinen Sprungbrett-Studenten manchmal "totale Katastrophen", hab ja nicht alles fotografiert.

Zitat:
Es ist schön, so viele bekannte Sims zu sehen und ein bisschen davon zu erfahren, was sie denn in ihrer Collegezeit gemacht haben.
Das ist der eigentliche Grund für diese Geschichte, ich wollte das nicht einfach weglassen. So ist es halt teilweise extrem dokumentarisch und weniger erzählerisch geworden.

Zitat:
Hihi, tolle Idee eine Cheerleaderin die Seminararbeit schreiben zu lassen. Dann ist die mal endlich ruhig und macht auch etwas nützliches.
Das mach ich immer, wenn die mich nerven. Die sind auch wunderbare Raumpfleger oder Handwerker.

Zitat:
Dieses Haus ist wirklich ein Sprungbrett, viele wollen in die Rotrock-Verbindung und schaffen es auch bald. Gibt es davon auch eine Geschichte?
Ein wunder Punkt. Diese Geschichte würde ich so gerne bringen, bin aber bisher immer am endlosen, unvollständigen und chaotischen Album dieses Haushalts gescheitert. Vielleicht später mal, wenn es mehr neues Material dort gibt, dann kann ich viel alten Schrott weglassen.

Zitat:
Kaum ist Gillbert nicht mehr auf der Uni samt diesen störenden Sportlehrern wird er auch schon dick. Vielleicht sind die Sportlehrer doch nicht so nervig.
Meine fiese Bemerkung dazu ein paar Beiträge weiter oben wiederhole ich jetzt besser nicht. Du glaubst gar nicht, wie schnell das gegangen ist, kaum dass er verheiratet war.

Zitat:
Das war mal wieder eine sehr unterhaltsame Geschichte, danke schön !
Ich hab zu danken! Dein Kommentar hat mich sehr gefreut, bist eine meiner treuesten Leserinnen. Herzlichen Dank!

LG Michalis
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2010, 13:31   #735
vanLuckner
Member
 
Benutzerbild von vanLuckner
 
Registriert seit: Sep 2008
Ort: Dorf an de Düssel ;-)
Geschlecht: w
Alter: 51
Guten Morgen !

Zitat:
Und alles auf einmal. *mitfühl*
dankeeee....ja, ich glaub auf mehrere Wochen verteilt hätte ich das evt. anders weggesteckt .

Zitat:
Du willst jetzt aber nicht wirklich den Geist des Einbrechers sehen?
das wäres noch gewesen - aber dann wär glaub ich auch der PsychoDoc mehr als überfällig gewesen. Nein, nur die Ruhe: ganz so schlimm wars nicht.
Zitat:
Herrlich, wie du das so nach und nach begriffen hast.
"...bin ich echt Blitzmerker, wa?" ? Und stimmt, ich hab ein recht gutes Gedächnis (von wegen den Satelliten und dem Römer und so.)
Zitat:
Was für ein wunderbarer (und ausführlicher!) Kommentar!
...gern geschehen, den hats du dir ja auch echt redlichst verdient!
Zitat:
Verfolge natürlich auch euer Projekt und bin schon gespannt, wie sich das entwickelt.
Aha! Na gespannt bin ich auch, das sag ich dir . Und total überrascht, das es sooo gut ankam. Nun ja, ich hoffe mal das mir meine erste projekt-Leitung ganz gut gelingt ....

Sooo, deine tolle Studentengeschichte hab ich nun schon gelesen, aber noch keinen Kommi verfasst ...ich sag auf jeden Fall schon mal, das ich soooooo viele "alte Bekannte" wie sonst nie wiedergesehen habe - nur hat mir die Zeitverschiebung (wenn mans so nennen darf) ein wenig zu schaffen gemacht - hatte ich doch bei dem ein oder anderen "Studenten" schon irgendwie wohl bilder des Nachwuchses zu Gesicht bekommen. Glaub ich. Und die Therese Dickmann hatte ich auch schon in anderem Zusammenhang gesehen - nur als Beispiel.
Kurz gesagt, wars sehr schön, zu so vielen Bewohnern Micvilles noch ein stückchen mehr "hintergrund" zu erfahren. Und -natürlich- wars gewohnt unterhaltsam - ach, all die Irrungen und Wirrungen in Liebesdingen...und der wunderbare, aber teils wohl zu heiße Pool....!

Komisch, irgendwie hatte ich das Gefühl, das du doch grad so einigen Micville-Nachwuchs durchs College schleusen musst (oder hattest du das irgenwo geschrieben?) - hast du dich mit der Geschichte etwa selber in "Spiel-Stimmung" gebracht ?

Einen wunderbaren Sonntag noch;

LG - vL


(Edit: Crusoe Valley: 2 Erw., 1 Teen, 2 Kids, 1 Baby )
__________________
Und mal wieder von vorne....
vanLuckner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2010, 20:36   #736
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
Zitat:
Zitat von vanLuckner Beitrag anzeigen
Sooo, deine tolle Studentengeschichte hab ich nun schon gelesen, aber noch keinen Kommi verfasst ...
Na, das hier ist doch schon einer. Vielen lieben Dank dafür!
Zitat:
ich sag auf jeden Fall schon mal, das ich soooooo viele "alte Bekannte" wie sonst nie wiedergesehen habe - nur hat mir die Zeitverschiebung (wenn mans so nennen darf) ein wenig zu schaffen gemacht - hatte ich doch bei dem ein oder anderen "Studenten" schon irgendwie wohl bilder des Nachwuchses zu Gesicht bekommen.
Da ist was dran, das Ganze ist sozusagen größtenteils ein Rückblick oder Nachtrag, wenn du so willst. Von vielen Sims hatte ich da ja nur ein paar einzelne Bildchen, die ich nicht zu einer extra Geschichte machen konnte. Logisch, dass das alles dann ein wenig unübersichtlich geworden ist.

Ansonsten ist das simlische Zeitparadoxon in Micville ja bekanntermaßen geduldet. Wie sollte ich auch 107 Haushalte wochenweise reihum spielen? No chance. Also gibbet das Meiste am Stück.

Allerdings werde ich wohl demnächst immer wieder auch Fortsetzungen zu den vorhandenen Stories liefern können. Den Anfang werden voraussichtlich bald Andy Walton und sein alter Vater aus der allerersten Geschichte machen...

(Btw., mit den Wochen-Updates bei dir und den meisten anderen Dokus hab ich dafür so meine Probleme. Muss jedesmal mindestens die Woche davor noch mal überfliegen, um wieder rein zu kommen. )

Zitat:
Komisch, irgendwie hatte ich das Gefühl, das du doch grad so einigen Micville-Nachwuchs durchs College schleusen musst (oder hattest du das irgenwo geschrieben?) - hast du dich mit der Geschichte etwa selber in "Spiel-Stimmung" gebracht ?
Das auch. Es gab da tatsächlich eine Phase, in der ich nicht genug Studenten hatte, ist aber wieder vorbei. Im Moment ist eigentlich tatsächlich nur in diesem "Sprungbrett"-Haus noch ein Zimmer frei. Es gibt zurzeit immerhin 27 (gespielte) Studenten in Micville. Ich versuch nämlich schon ein wenig, die Teenager schubweise (also generationsweise) auf College zu schicken. Gilt auch für die anderen Altersstufen. Allerdings ohne so genaue zeitliche Regelung.

Zitat:
(Edit: Crusoe Valley: 2 Erw., 1 Teen, 2 Kids, 1 Baby )
Ein Neuanfang? Fein!

LG Michalis
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2010, 22:07   #737
vanLuckner
Member
 
Benutzerbild von vanLuckner
 
Registriert seit: Sep 2008
Ort: Dorf an de Düssel ;-)
Geschlecht: w
Alter: 51
Huhu !

Ja, bei 107 Haushalten hört der Spass auf, wenn man die reihum spielen würde - und das darfs ja nicht sein.
Zeitparadoxon hin oder her, ich mag es gern, das deine Geschichten die Familien über längere Zeit gehen.
Ne Zeitlang fand ich die Wochen-Berichte toll und auch das Wechseln, aber auf Dauer wars auch nicht das Gelbe vom Ei...habs ja vorher auch anders gehandhabt, und bin damit eigentlich gut klargekommen.
Außderdem (nichts gegen all die anderen Dokumentierer!!!!) machts langsam jeder so .
Ja, ich hab nen Neuanfang gewagt. Ich hab das Spielprinzip einfach tierisch vermisst; es ist so spannend, wer sich da mit wem verbandelt und die NB wächst auf eine besonders schöne Art (also für mich schön). Jetzt hoffe ich nur, das meine neuen Crusoes auch so nett werden wie die Ahnen im Geiste; aber bis jetzt schauts gut aus, wenn ich das mal so sagen darf. Hab meinen neuen "Robin" und seine Kids jetzt schon ins Herz geschlossen.

Ui, die Waltons!!! Da würd ich mich aber sehr drüber freuen !!!!!

LG - vL
__________________
Und mal wieder von vorne....
vanLuckner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2010, 10:31   #738
-Vicky-
Member
 
Benutzerbild von -Vicky-
 
Registriert seit: Nov 2009
Ort: NRW
Geschlecht: w
Alter: 33
Hallo Michalis, du fleißiges Bienchen.
Kaum muss ich eine Forumpause einlegen, hast du 3 neue wahnsinns Storys bereit! War ein Hochgenuss, wie immer bei dir. Ich schreibe jetzt nicht zu alles was, das würde den Rahmen doch zu sehr sprängen.
Die College-Zeit war klasse, dein Wohnheim für „ärmere“ Studenten ist sehr gelungen. Die Idee werde ich mir direkt abschauen. Habe schon genaue Vorstellung, wie sich bei mir so ein Häuschen entwickeln könnte.
Verflucht fand ich recht heftig, aber durchaus gelungen. Jetzt weiß ich auch, was man mit diesen Scheren anstellen kann. Die Verbindung zu Naikes Story war auch genial und deine eigene „Sekte“ hast du gleich mitgegründet. Bin mal gespannt, ob sich noch welche McVilla zu Anhängern bekennen. Sehr genial!
Endlich gibt es auch bei dir mal Vätter, ist die erste „andere“ Familie, oder?
Hach, ist das schön, wieder hier zu lesen.
Dann bis bald und dann vielleicht wieder ausführlicher, wie von mir gewohnt
Knuddel.
Vicky
__________________
Come to the darkness – we have cookies!
-Vicky- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2010, 00:08   #739
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
Hallo Vicky! Und welcome back!
Hab mich sehr über deine unheimlich netten Worte gefreut! Da sieht mal mal wieder wie relativ das mit der Zeit doch ist. Mir kam es eher lang vor, bis ich die letzten drei Updates fertig hatte. Und ich kämpfe inzwischen schon mit der nächsten Geschichte.

Zitat:
Zitat von -Vicky- Beitrag anzeigen
Die Verbindung zu Naikes Story war auch genial und deine eigene „Sekte“ hast du gleich mitgegründet. Bin mal gespannt, ob sich noch welche McVilla zu Anhängern bekennen.
Na, das will ich nicht hoffen.
Zitat:
Endlich gibt es auch bei dir mal Vätter, ist die erste „andere“ Familie, oder?
Die erste mit Kind, ja. Und bisher die Einzige. Könnte mir aber gut vorstellen, dass es irgendwann noch ein gleichgeschlechtliches Paar mit Kind geben wird. Wir werden sehen...

LG Michalis
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2010, 09:10   #740
Fannylena
Member
 
Benutzerbild von Fannylena
 
Registriert seit: Apr 2007
Ort: NRW
Geschlecht: w
Alter: 44
Hallo Michalis!!
Nun kommt auch der Kommi. "Verflucht" hatte ich nämlich gestern schon gelesen, war aber zu müde für nen Kommi.
Mit den Ottomas hatte ich vor ewigen Zeiten mal gespielt, aber damals wusste ich noch gar nichts von diesen fiesen Bugs und dieser Vaterschaftsgeschichte. Mir ist auch nix großes aufgefallen, kann aber möglich sein das meine Ottomas schon gepatcht waren. Lange hab ich die auch nicht gespielt. Die Zwillinge sahen bei mir genauso aus wie die Omma. Fuuurchtbar.
Jedenfalls fand ich Deine Story klasse, auch wenns ein bisschen gruselig war. Aber diese Idee mit der Sekte war super. Auch wenns eigentlich ne traurige Geschichte war: Ich musste doch ziemlich oft lachen. Wie z.B. alle auf der Wiese hocken und auf ein Zeichen vom Himmel warten. Aber immer wieder erstaunlich wie schnell man eine Familie durch Unfälle komplett auslöschen kann, wenn man einfach mal "nicht aufpasst". Aber diese Scheren kenn ich gar nicht, ist ein DL oder???
__________________
Fannylena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2010, 19:37   #741
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
Kommi zum Kommi zu "Verflucht!"

Zitat:
Zitat von Fannylena Beitrag anzeigen
Hallo Michalis!!
Nun kommt auch der Kommi. "Verflucht" hatte ich nämlich gestern schon gelesen, war aber zu müde für nen Kommi.
Hallo Fanny! Oja, das kenn ich. Schön, dass du doch noch geschrieben hast. Vielen Dank!
Zitat:
Mit den Ottomas hatte ich vor ewigen Zeiten mal gespielt, aber damals wusste ich noch gar nichts von diesen fiesen Bugs und dieser Vaterschaftsgeschichte.
Ich ja auch nicht. Niemand wusste es am Anfang. So kam es ja zu dem Drama.
Zitat:
Mir ist auch nix großes aufgefallen, kann aber möglich sein das meine Ottomas schon gepatcht waren.
Mir auch nicht. Außer, dass sie ganz klar ungepatcht waren, weil der Vater der Falsche war. Es hieß damals, die Charakterdateien aller Sims mit Kontakt zu dieser Familie könnten beschädigt werden. Was immer das bedeuten mag. Mehr weiß ich auch nicht.
Zitat:
Lange hab ich die auch nicht gespielt. Die Zwillinge sahen bei mir genauso aus wie die Omma. Fuuurchtbar.
Was ist denn aus ihnen geworden? Gelöscht, vermute ich. Oder?
Zitat:
Jedenfalls fand ich Deine Story klasse, auch wenns ein bisschen gruselig war. Aber diese Idee mit der Sekte war super.
Naja, irgendwie musste ich ja dieses todessehnsüchtige Verhalten und die selbstgewählte Isolation erklären.
Zitat:
Auch wenns eigentlich ne traurige Geschichte war: Ich musste doch ziemlich oft lachen.
Das freut mich natürlich besonders.
Zitat:
Aber diese Scheren kenn ich gar nicht, ist ein DL oder???
Ja, ist es. Allerdings von Maxis höchstselbst! Erhältlich über den Exchange auf der Sims 2-Seite von EA.

Hab schon gesehen, du warst schon wieder fleißig und hast auch ein weiteres Update online. Hach, wenn meine Zeit nur nicht immer so knapp wäre...

LG Michalis
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2010, 22:45   #742
Fannylena
Member
 
Benutzerbild von Fannylena
 
Registriert seit: Apr 2007
Ort: NRW
Geschlecht: w
Alter: 44
Zitat:
Zitat von Michalis Beitrag anzeigen
Was ist denn aus ihnen geworden? Gelöscht, vermute ich. Oder?
Nee, gelöscht hab ich die nicht. Ich hatte sie im Desiderata Tal in ein Mietshaus gesetzt. Und diese NS "schläft" seit einiger Zeit auf meiner externen Festplatte.
__________________
Fannylena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2010, 23:52   #743
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
Update!

@Fanny: Na, dann kann ja erst mal eh nichts passieren.

________________________

Eigentlich versuche ich ja immer, möglichst viel Abwechslung bei den Updates zu bieten. Aber diesmal passt es einfach so gut, dass ich heute gleich noch eine weitere Geschichte über simlische Studenten präsentieren möchte:

"Coole Jungs"




Sollte eigentlich "voraussetzungslos" zu lesen sein, auch wenn es die Fortsetzung zur "Surfer-WG" ist. Wünsche wie immer viel Vergnügen! (Hoffe ich jedenfalls... )

LG Michalis
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2010, 10:51   #744
Pieps
Member
 
Registriert seit: Mai 2007
Ort: jetzt Zürich, früher München
Geschlecht: w
Alter: 36
Melde mich hier höchst selten-bin eher die stille Mitleserin

Finde Deine Geschichte-wieder einmal-einfach schön! Diesmal kommt sie mir auch besonders ausführlich vor-das mit der "stalkenden" Melinda war ja genial Hat die nicht diesen hübschen Bruder? (Kenne auch den Rest deiner Geschichten) Ich hoffe sehr das auch Andy noch seine Liebe findet (vielleicht ja in Angelika)-mir ist er nämlich irgendwie sehr sympathisch....obwohl ich die Brille recht gewöhnungsbedürftig fand...aber wenn man als Spieleentwickler oft drinnen vorm Computer hockt verschlechtert das natürlich die Augen Super auch die Szenen der Heimkehr-besonders Ronnys blubbernder Vater und Martins unbeeindruckte Mutter haben mich zum lachen gebracht. Danke dafür!

Diese Story hat mich jetzt auch wieder dazu ermuntert doch mal ein ganzes Studium durch zu spielen-hab das bisher nie geschafft.... Aber da ich gerade in Schönsichtingen neu angefangen habe ist gestern der allseits bekannte Detlef Braun aufs College gezogen. Dank Dir hab ich ja jetzt genug Anregungen was er alles erleben könnte

Liebe Grüsse Bine
Pieps ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2010, 10:55   #745
-Vicky-
Member
 
Benutzerbild von -Vicky-
 
Registriert seit: Nov 2009
Ort: NRW
Geschlecht: w
Alter: 33
Es geht weiter!!!
Uh, und sofort mit einer Dame, die die ganze WG in Beschlag nimmt. Sie lässt wohl nichts anbrennen. Und einige Jungs können sich noch nicht so recht entscheiden, ob sie eher ein Männlein oder ein Weiblein haben wollen – fast wie echtes Collegeleben !
Andy ist jetzt wohl auf die WG und die böse Melinda sauer, auch zu Recht. Er sollte nur nicht die restliche Studienzeit nur schmollen, ist nicht gut fürs Herz.
Im Haus ist ja mittlerweile richtig Action, weil so langsam die Jungs wohl auch nicht richtig durchblicken, wer, wann und mit wem
Steven ist nun auch noch infiziert und möchte mit Melinder Doktor Spielen, oder warum hat er ihn einen Arzt-Witz erzählt?
Melinder erinnert mich ein wenig an Rose (Two and a half man). Aber Rose ist mir viel sympathischer, Melinder nervt wirklich langsam. Oder sie will einfach unbedingt in die WG und nur unter Jungs wohnen.
Ronny ist also nun aus dem Haus und ist zu seinen Eltern gezogen. Bin auch mal gespannt, ob er ein Rockgott wird und was überhaupt aus ihm wird.
Und der schräge, aber sehr sympathische Steven ist nun auch Erwachsen. Da freu ich mich besonders auf die Fortsetzung, mit welchem Geschlecht er sich nun besser fühlt.
Und ein freies Bett wird sofort neu belegt - mit einem Streber, der in die Verbindung will. Das wird in dieser WG lustig! Sieht aber sehr gut aus, der Marvin, finde ich. Nicht der typische Schönling, vielleicht auch gerade deshalb. Ob er bei den Frauen genauso spießig ist wie beim Berufswunsch und Kleidung?
Aha, also eine geheime Verbindung soll es auch noch sein bei Marvin, passt aber perfekt! Bei dir war noch keiner in diesen auserlesenen Kreisen, oder? Nach so vielen Geschichten und Jahren, gibt es auch bei dir immer wieder was Neues! Das ist etwas, was mich besonders fasziniert und noch mehr Spaß macht, hier weiter zu lesen!
Die Älteren haben ja schon genaue Vorstellung von ihrer Zukunft und dem Wohnort in der Stadt. Und Martin ist heiß auf seine Stiefmutter, die auch noch seinen Halbbruder geboren hat. Wenn die beiden ein Kind zeugen, wird es langsam kompliziert da durch die Familienverhältnisse zu blicken. Und auch noch mit einer älteren Frau techteln, die nicht von ihrem Mann schwanger ist. Langeweile kommt bei dem Guten nie auf, da muss man beim Lesen schon richtig denken, um bei seinen Damen mitzukommen.
Ach du liebes Lottchen! Ausgerechnet in dem romantischen Whirlpool trifft beide Damen der Blitz und Steffi muss die Simwelt verlassen! Das ist mal ein heftiger Zwischenfall in der sonst so coolen und fröhlichen WG!
Und schon ist der Martin auch wieder zurück nach Micville zu seiner flippigen Mutter. Und Justin zieht ein. So langsam ziehen sich die Surfer-WG-Bewohner ein wenig zu spießig an. Aber sie kommen bestimmt noch zur Vernunft und kaufen sich was colles.
Andy möchte wohl als Erwachsener der neue Haffner werden , oder was möchte er uns mit seinen Klamotten mitteilen? Das werden wir bestimmt noch erfahren, vielleicht, irgendwann
Wieder mal eine herrlich geniale Geschichte! Vielen Dank dafür!
__________________
Come to the darkness – we have cookies!
-Vicky- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2010, 23:35   #746
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
@pieps: Hallo Bine! Das find ich aber lieb von dir, dass du zwischendurch doch mal einen Kommentar da lässt. Und noch dazu so einen netten! Vielen lieben Dank!

Die "stalkende" Melinda (genial ausgedrückt! Hätte ich verwenden sollen) ist tatsächlich die großen Schwester des süßen Fernandos.

Ja, Andy tut sich echt schwer mit den Frauen, im Grunde interessiert er sich nicht sonderlich für sie. Mit Männern kann ja aber erst recht nichts anfangen. Mal sehen, so ein Sims-Leben ist lang, muss ja nicht jeder unbedingt gleich in jungen Jahren einen Partner fürs Leben finden.

Wenn es mir gelungen ist, dich und andere davon zu überzeugen, dass der Campus gar nicht sooo langweilig ist, freut mich das natürlich ganz besonders! Man muss die Studenten eigentlich nur in normalen Häusern leben lassen wie die anderen in der normalen Nachbarschaft, dann kann es echt Spaß machen.

@-Vicky-: Hallöchen! Ja, in den jungen Jahren experimentieren viel ein wenig mit beiden Geschlechtern, da geht es den Sims (meinen jedenfalls) wie den Menschen.

Melinda hat diese ganzen Aktionen sicher nicht böse gemeint, sie war nur irgendwie in eine Endlosschleifer der Programmierung geraten. Und für ihren frivolen Lebenswunsch kann sie ja eigentlich auch nichts.

Was aus Ronny mal wird, weiß ich leider auch noch nicht so recht. Er wartet nämlich darauf, dass ich ihn mal weiterspiele. Das gilt auch für Steven. Und furchtbar viele andere Sims auch.

Freut mich, dass du diesen schrägen Typen sympathisch findest, obwohl er wahrlich keine Schönheit ist. Ich finde Steven selber recht interessant. Man nennt das ja wohlmeinend "Charakterkopf".

Marvin ist auch so ein spezieller Fall, war er als Kind schon. So langsam entwickeln die Sims eben immer mehr Persönlichkeit, je länger man dieses Spiel spielt.

Natürlich gibt es in Micville immer was Neues. Schließlich sind da inzwischen über 100 Haushalte, und ich hab ja erst knapp 60 Geschichten online, wobei manche ja schon Fortsetzungen sind.

Wie das mit Martin und seiner Mutter ausgeht, da bin ich auch mal gespannt. Erstes Problem für die beiden: in dem Haus ist nur Platz für ein einziges Doppelbett. Und ausbauen will ich es eigentlich nicht.

Der tödliche Blitzschlag gehört zu den Dingen, wo wohl viele ohne Speichern rausgegangen wären. Ich bin da eisern. Allerdings musste ich heute auch mal ein Spiel abbrechen, weil ein brennender Baum einfach nicht zu löschen war. Hatte aber nur Sekunden vorher gespeichert, also kein Verlust.

Die neuen Bewohner der Surfer-WG müssen in der Tat erst noch lernen, so cool wie ihre Vorgänger zu werden. Ich verrate jetzt noch nicht, dass die zwei recht interessante Mitbewohner bekommen werden. Die beiden sind jedenfalls sowas von cool. (Bin nämlich schon weiter.)

Ja, Andy ist echt ein ganz spezieller Fall. Wie er jetzt klar kommt, werdet ihr tatsächlich schon bald erfahren! Das hoffe ich zumindest. Manchmal kämpfe ich nämlich ganz schön mit meinen Geschichten, bis ich sie halbwegs gut genug finde, um sie hochzuladen.

Aber so schöne Kommentare wie deiner motivieren mich natürlich, da dran zu bleiben. Ganz herzlichen Dank!

LG Michalis
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2010, 08:45   #747
Fannylena
Member
 
Benutzerbild von Fannylena
 
Registriert seit: Apr 2007
Ort: NRW
Geschlecht: w
Alter: 44
Nun ist das "Sprungbrett" dran.
Du hast ja auch schon wieder eine Geschichte fertig. Sonst komm ich ja nicht mehr hinterher.
Eine Bretterbude auf dem Campus. Auf die Idee bin ich auch nicht gekommen. Ich hab meine Sims immer in die Wohnheime gesteckt. Die nervigen Sportlehrer find ich ja immer lustig und wie brav die alle trainieren.
Dieser rosarote Whirlpool findet bei Dir ja oft Verwendung. Ich hab früher nie geschnallt was dadran so besonders ist. Aber ein Sim ist mir dadrin noch nie in Brand geraten. Was bestimmt dadran liegt das ich alles sofort gepatcht habe nach der Installation.
Achgott der arme Dominik Berentz. Wars ein Blitz oder wirklich "zu heiß" gebadet??
Krank werden sie auch. Was hatte Angelika denn??
Ein paar Eifersuchtsszenen dürfen natürlich auch nicht fehlen. Da kriegt Raoul das Schwarze nicht mehr aus dem Gesicht. Ich hab mal gelesen das das wohl ein Bug ist. Hatte ich nämlich auch noch nie. Nach einer Dusche war immer alles wieder in Ordnung.
Noch eine die krank ist?? Ach, die rätselhafte Krankheit. Die hatte eine Simin auch mal und hat dann, als ich OFB bekam, als Kundin sämtliche andere Sims damit angesteckt.

Zitat:
Gillbert ist ganz in seinem Element, wenn er im Internet recherchiert. Er leuchtet wie eine 300-Watt-Birne...


Und der Dominik ist schon wieder schwarz??? Blitzschlag im Pool. Das hatte bei mir mal drei Sims direkt hintereinander erwischt.
"Leise Bass spielen" sowas können nur Sims.
Ein Sportlehrer namens "Werner Werner" hatte ich auch noch nicht.
Wie Du siehst hab ich wieder viel gelacht.
__________________
Fannylena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2010, 09:43   #748
vanLuckner
Member
 
Benutzerbild von vanLuckner
 
Registriert seit: Sep 2008
Ort: Dorf an de Düssel ;-)
Geschlecht: w
Alter: 51
Guten Morgen Michalis -

ja sag mal, du hast aber neuerdings auch ein (fast ) beängstigendes Tempo drauf... und schon wieder gehts ans College.
*seufz* wenn du noch mehr so saukomischer Collegegeschichten veröffentlichst, wird WCJ bei mir am Ende doch schneller installiert als eigentlich gedacht .
Nun aber erstmal mein Kommi zu den "Coolen Jungs":

Na, da haben sich aber Vier recht ausgeprägte Charaktere zu einer WG gefunden . Ach, der Andy....! Na der hat schon so viele Wandlungen hinter sich, mal sehen was da kommt.
Oha: Melinda hat direkt mit zwei der Jungs was - wann werden die das merken? Und an nr. 3 macht sie sich auch ran.
Zitat:
(Da beide Einzelkinder sind, kommt aber ein späteres Zusammenleben eh nicht in Frage, weil die Stadtverwaltung nur höchst ungern einen Haushalt endgültig schließt und sonst ja auch eine der Fotostorys verloren geht.)
Öhm...die Storys gehen nicht verloren...also bei mir zumindest ...!
Man muss vielleicht ein wenig suchen, aber als "Webentry" ist immer noch alles im Storytelling-Ordner gespeichert; man kann die öffnen & kopieren & lesen. Nur die Bilder muss man suchen; da stehen nur die Bezeichnungen drin (also diese Zahlen/Buchstaben-Kombi).
Ah: die Jungs bekommen eine Wunderlampe! ( was hat denn die mit AL zu tun?)
Steven weiß nicht, zu welchem Ufer er soll...na er hat ja auch noch reichlich Zeit.
Zitat:
Steven rennt dennoch nach draußen und stellt unterwegs erstaunt fest, dass es regnet.
Was für ein saukomisches Bild !!!!
Martin machts wie viele andere auch und geht in Unterwäsche zur Prüfung. Na warum auch nicht: da ist er nicht der Erste und bestimmt auch nicht der Letzte.
Zitat:
Wozu? Dass sie drauf und dran ist, jede Menge Zwietracht in diesem Haus zu sähen?
*pruuuust* ich kann nicht mehr!!! Und dann gehts prompt los mit dem (vorprogrammierten) Ärger.
Nun wirds echt komisch: Melinda wird man überhaupt gar nicht mehr los, und Andy entwickelt sich zum Frischluftfanatiker, der immer draussen isst.
Und dann stimmt mal die Chemie - mal stimmt sie nicht....das ist irgendwie blöd, oder ?
Oha: beim Date mit Yvette ergaben sich aber auch ungeahnte Schwierigkeiten! Überhauot ist da immer was los.
Die Idee mit den Bildern ist gut; das sind immer schöne Erinnerungen!
Zitat:
...also ziehen sie sich alle ihre gelben Anoraks an und schlendern erwartungsvoll zur Campus Lounge.
Super . Mir scheint, da vergisst noch einer gern mal,seinen Sims ein individuelles Outdoor-Outfit zu verpassen...
Oh: ein Einbrecher (statt Melinda). bei Fr. Kuschels kampftechnik kann der einem fast leid tun. Und dann hast du endlich mal die Melinda "normal" bekommen.
Steven und Ronny gehen; natürlich mit Abschlusspartys, auf denen viele alte Bekannte auftauchen
Ronny und sein Vater scheinen ja ein echt schräges Familienleben zu pflegen !
Andy kauft ein...na sagen wir mal "Auto". heißes Teil - muss ich mal nach suchen gehen (später. Wenn ich es bis Nightlife geschafft hab.) Und dann haben er und Martin schon wieder was mit der gleichen Dame? Man sollte doch eigentlich meinen, das Micville groß genug wäre....
Marvin ist aber auch bestimmt eine echte "Persönlichkeit". Und er sieht so aus, wie er wohl sit.
Zitat:
Es dauert Stunden, bis Marc hier ankommt und ins Haus stürzt, um den vorwitzigen jungen Mann zu schubsen.
Ja meine Güte, der ist nicht mehr der Jüngste und es ist ein weiter WEg . Marvin sucht sehr zielstrebig den Kontakt zum Geheimbund.
Zitat:
Um diese Zeit treffen sich die WG-Bewohner zufällig alle hier auf dem Klo.
HAH! Von wegen, nur Weiber gehen immer im Rudel aufs Klo !
Martins Familie ist auch herrlich schräg; das er scharf auf seine Stiefmutter ist, passt auch noch dazu. Und die Mama wird in die "Schattige Pinie" abgeschoben...? na bravo, ein netter Sohn!
Oha: Baden im Whirlpool bei Gewitter ist nicht ganz ungefährlich...arme Steffi, aber so kanns nun mal gehen.
Justin Jackson ist der Nächste, der in die WG darf. So im anzug hätte man ihn ja kaum erkannt!
Uff-schon wieder party...Andy hats auch geschafft. Er hat sich ja ein ganz besonders hübsches Outfit für die Heimreise angeschafft - ich hoffe ich seh ihn bald wieder. Und all die anderen auch. Denen ich irgendwie alle die Daumen drücke, das sie ihre Ziele erreichen.

War mal wieder ganz einfach klasse!!!

LG - vL
(Nebenjob: Romanschreiberin )
__________________
Und mal wieder von vorne....
vanLuckner ist offline   Mit Zitat antworten

Werbung
Alt 12.08.2010, 20:00   #749
Michalis
Member
 
Benutzerbild von Michalis
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: München
Geschlecht: m
Alter: 54
Zitat:
Zitat von Fannylena Beitrag anzeigen
Nun ist das "Sprungbrett" dran.
Du hast ja auch schon wieder eine Geschichte fertig. Sonst komm ich ja nicht mehr hinterher.
Kein Vergleich zu deinem Update-Tempo. Und werd ich wohl eh nicht durchhalten.
Zitat:
Eine Bretterbude auf dem Campus. Auf die Idee bin ich auch nicht gekommen. Ich hab meine Sims immer in die Wohnheime gesteckt.
Die finde ich irgendwie echt öde. Sogar, wenn man sie selber baut. In Privathäusern ist mindestens genauso viel los und es macht (mir) mehr Spaß. Ist eigentlich wie bei den Erwachsenen, wenn sie nicht oder nicht viel arbeiten.
Zitat:
Aber ein Sim ist mir dadrin noch nie in Brand geraten. Was bestimmt dadran liegt das ich alles sofort gepatcht habe nach der Installation.
Stimmt, inzwischen passiert das nicht mehr. Aber bei Gewitter sind die Dinger immer noch brandgefährlich.
Zitat:
Krank werden sie auch. Was hatte Angelika denn??
Ich vermute, sie hat in einem anderen Haushalt was Vergammeltes gegessen. Passiert mir öfter.
Zitat:
Da kriegt Raoul das Schwarze nicht mehr aus dem Gesicht. Ich hab mal gelesen das das wohl ein Bug ist. Hatte ich nämlich auch noch nie. Nach einer Dusche war immer alles wieder in Ordnung.
Normalerweise reicht das auch. Aber bei ihm nicht, vermutlich weil er ein NPC ist. Ursache war - vor langer Zeit -ein Stromschlag bei den "Rotröcken".
Zitat:
Ach, die rätselhafte Krankheit. Die hatte eine Simin auch mal und hat dann, als ich OFB bekam, als Kundin sämtliche andere Sims damit angesteckt.
Jo, diese Seuche kann echt fies verlaufen. Bringt ein bisschen Dramatik ins Spiel. Eine Lungenentzündung hab ich bisher noch nicht "hingekriegt".
Zitat:
Ein Sportlehrer namens "Werner Werner" hatte ich auch noch nicht.
Ich auch nicht, und ich spiel WCJ ja seit Jahren!
Zitat:
Wie Du siehst hab ich wieder viel gelacht.
Fein, dann hat das ja geklappt, genau so will ich's haben. Ganz herzlichen Dank!

Zitat:
Zitat von vanLuckner Beitrag anzeigen
Guten Morgen Michalis -

ja sag mal, du hast aber neuerdings auch ein (fast ) beängstigendes Tempo drauf...
Ähem, bist du nicht diejenige, die gerade innerhalb einer Woche gleich drei - mindestens genauso komische - Geschichten von ähnlicher Länge veröffentlicht hat? Und ich "lebe" da ja auch immer noch von reichlich "historischem" Material.
Zitat:
*seufz* wenn du noch mehr so saukomischer Collegegeschichten veröffentlichst, wird WCJ bei mir am Ende doch schneller installiert als eigentlich gedacht .
Danke! Aber lass den komischen Zeit-Verkürzerer dann erst mal weg. Junge Sims brauchen die rund 25 Tage, um sich so richtig zu entfalten.
Zitat:
Ach, der Andy....! Na der hat schon so viele Wandlungen hinter sich, mal sehen was da kommt.
Ja, der entwickelt sich gern in immer neue Richtungen - optisch ist er ja eher unspektakulär.
Zitat:
Öhm...die Storys gehen nicht verloren...also bei mir zumindest ...!
Man muss vielleicht ein wenig suchen, aber als "Webentry" ist immer noch alles im Storytelling-Ordner gespeichert; man kann die öffnen & kopieren & lesen. Nur die Bilder muss man suchen; da stehen nur die Bezeichnungen drin (also diese Zahlen/Buchstaben-Kombi).
Ja, "Profis" wie wir beide wissen das inzwischen (auf den Dingern basieren unsere Geschichten ja technisch auch), aber manch einer ist schon sehr erschrocken, dass mit dem Erlöschen des Haushalts im Spiel kein Zugang mehr zum Album möglich ist.
Zitat:
Ah: die Jungs bekommen eine Wunderlampe! ( was hat denn die mit AL zu tun?)
Nix. Danke für den Hinweis! Habs korrigiert.
Zitat:
Melinda wird man überhaupt gar nicht mehr los, und Andy entwickelt sich zum Frischluftfanatiker, der immer draussen isst.
Ja, die Gute ist da wohl in einer Endlosschleife der Programierung hängengeblieben. Hab ziemlich lang gebraucht, bis ich kapiert hab, dass man sie nur einfach mal in ihrem Haus spielen muss, um sie zu "befreien". Und wieso Andy immer draußen war, ist mir bis heute ein Rätsel. Mit der Natur hat er es eigentlich gar nicht so.
Zitat:
Und dann stimmt mal die Chemie - mal stimmt sie nicht....das ist irgendwie blöd, oder ?
Ja und nein. Inzwischen nutze ich diesen Bug (ist wohl einer, oder?) als Rechtfertigung für den ein oder anderen Fall von Untreue.
Zitat:
Super . Mir scheint, da vergisst noch einer gern mal,seinen Sims ein individuelles Outdoor-Outfit zu verpassen...
Ertappt! Allerdings hab ich da eh nur extrem wenig Auswahl. Und derzeit keine Lust, mich mit DLs rumzuschlagen.
Zitat:
Ronny und sein Vater scheinen ja ein echt schräges Familienleben zu pflegen !
Mutter Lara ist übrigens auch nicht gerade 0815.
Zitat:
Und dann haben er und Martin schon wieder was mit der gleichen Dame? Man sollte doch eigentlich meinen, das Micville groß genug wäre....
Genau das denk ich auch immer, wenn ich mittels diverser Notizen herauszufinden versuche, wer jetzt gerade mit mit wem zusammen eines der beiden Elternhäuser übernehmen könnte. Bei Andy und Martin war es Zufall, dass diese Beate beide von klein auf gut kennt und bei beiden zwei Blitze vorhanden sind. Wurde ja alles bei ihr gespielt.
Zitat:
Ja meine Güte, der ist nicht mehr der Jüngste und es ist ein weiter WEg .
Technisch gesehen ist Marc Schön der älteste (und auch noch der erste erstellte) Sim von Micville, auch wenn manche Familien inzwischen in der 5. oder 6. Generation sind.
Zitat:
HAH! Von wegen, nur Weiber gehen immer im Rudel aufs Klo !
Wird mir - bei beiderlei Geschlecht - ein ewiges Rätsel bleiben. Ich hab's da gern ein bisschen privater.
Zitat:
Martins Familie ist auch herrlich schräg; das er scharf auf seine Stiefmutter ist, passt auch noch dazu. Und die Mama wird in die "Schattige Pinie" abgeschoben...? na bravo, ein netter Sohn!
Und nette Mutter! Hat sich eh nie um den Jungen gekümmert. Und wird auch sicher nicht kampflos ihr Haus verlassen. Mal sehen.
Zitat:
Uff-schon wieder party...Andy hats auch geschafft. Er hat sich ja ein ganz besonders hübsches Outfit für die Heimreise angeschafft - ich hoffe ich seh ihn bald wieder.
Ich geb zu, die machen echt dauernd Party. Wenn alles klappt, wird sich die nächste Story tatsächlich um Andy drehen. Wenn nicht, schieb ich halt was anderes dazwischen, hab da noch so einige "Rohbauten".
Zitat:
War mal wieder ganz einfach klasse!!!
Dein wunderbarer Kommentar aber auch. Ganz lieben Dank!

LG Michalis
__________________
Besuch meine Welt (Sims 2 bis Sims 4): Micville
Letztes Update: 3. Oktober 2015 "Wie der Vater, so die Söhne" / "Hausfrauenglück" (Sims 4 )
Freue mich über Kommentare: Thread zu den Geschichten aus Micville (Sims2) und Thread zu "Ein neues Micville?" (Sims 4)
Michalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2010, 23:24   #750
SimSimer859
Member
 
Registriert seit: Jun 2006
Ort: Schönsichtingen
Geschlecht: w
Alter: 68
Das Studentenleben hat es da aber in sich. Feiern, Mädchen, Lernen, Prüfung und von vorn gehts los und zwischendurch kommt mal die Feuerwehr um Leben und Besitz zu retten, was ja nun noch nicht so schlimm bei Gewitter abläuft... und das alles wieder zauberhaft dokumentiert von Dir. Bin gespannt was demnächst kommt.
SimSimer859 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Lesezeichen

Tags (Stichworte)
sims 2
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001 - 2007 SimsZone.de
© 2007 - 2010 SimPlaza.de