Sim Forum

Werbung

Zurück   Sim Forum > Off Topic > Smalltalk

Werbung

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.08.2017, 20:32   #11651
Dark_Lady
SimForum Team
 
Benutzerbild von Dark_Lady
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Greven
Geschlecht: w
Alter: 40
Zitat:
Zitat von anjachen Beitrag anzeigen
Ich hätte noch eine Frage^^
Kann man auf einem Ultraschallbild ein Lipom erkennen?
Also ich meine, ob man eindeutig sieht, dass es nur ein Lipom ist und nix anderes?
nein - das geht nur mittels Biopsie.
__________________
Download-Tutorial Sims 2 + Sims 4 | Linkliste Sims 2 + Sims 4

*Live a life you will remember*
Dark_Lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2017, 15:40   #11652
Susa56
Member
 
Benutzerbild von Susa56
 
Registriert seit: Okt 2015
Ort: Passau
Geschlecht: w
Alter: 58
Dark_Lady, mein Zahnarzt komtrolliert doch regelmässig zweimal im Jahr alles und er hat noch nie was vom Austausch gesagt, ich bin auch seit meiner Jugend in der gleichen Praxis(damals halt noch bei seinem Schwiegervater), die wissen also wie alt die Füllungen teilweise sind. Mein Mann hat noch ältere Amalganfüllungen.
Solange Amalganfüllungen intakt sind, besteht auch nicht unbedingt eine Notwendigkeit sie auszutauschen, zumal sich andere Füllungen für die Kauflächen(also seitliche Zähne) nicht so gut eignen. Der Austausch von intakten Amalganfüllungen ist übrigens in Fachkreisen nicht unumstritten.
__________________
Wenn es mir schlecht geht,
gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern in einen Buchladen

Geändert von Susa56 (24.08.2017 um 15:45 Uhr)
Susa56 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 29.08.2017, 12:35   #11653
anjachen
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
Hallo,
Vorab ich bin gerade irgendwie in Panik und es geht um meinen Hund.
Ich weiß, dass das hier kein Haustierthread ist aber es ist auch eher eine allgemeine Frage.
Meiner Hündin musste heute die Gebärmutter entfernt werden.
Gerade endlich rief die Klinik an und sagte es sei alles gut und mein Zwerg befindet sich in der Aufwachphase.
Ich war so überglücklich und erleichtert.
Aber jetzt kommen mir die Fragen.
Was genau bedeutet eigentlich Aufwachphase?
Ist man da schon eher " übern Berg"?
anjachen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 13:06   #11654
Dark_Lady
SimForum Team
 
Benutzerbild von Dark_Lady
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Greven
Geschlecht: w
Alter: 40
Aufwachphase heisst genau das. Aufwachen aus der Narkose.
__________________
Download-Tutorial Sims 2 + Sims 4 | Linkliste Sims 2 + Sims 4

*Live a life you will remember*
Dark_Lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 13:16   #11655
anjachen
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
Zitat:
Zitat von Dark_Lady Beitrag anzeigen
Aufwachphase heisst genau das. Aufwachen aus der Narkose.
Ja klar ,aber ist da noch großartig mit problemen zu rechnen oder kann man da aufatmen?
anjachen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 13:49   #11656
Dark_Lady
SimForum Team
 
Benutzerbild von Dark_Lady
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Greven
Geschlecht: w
Alter: 40
Jein.
nach Narkosen kann es die ersten 24 Stunden immer noch zu Komplikationen kommen, im Bereich der Wunde die nächsten 2-3 Wochen noch.
Zu 95% passiert aber nichts.
__________________
Download-Tutorial Sims 2 + Sims 4 | Linkliste Sims 2 + Sims 4

*Live a life you will remember*
Dark_Lady ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 29.08.2017, 14:22   #11657
anjachen
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
Ok das beruhigt mich schon mal etwas.
anjachen ist offline   Mit Zitat antworten

Werbung
Alt 19.10.2017, 11:45   #11658
Susa56
Member
 
Benutzerbild von Susa56
 
Registriert seit: Okt 2015
Ort: Passau
Geschlecht: w
Alter: 58
Kann mir jemand sagen was die medizinischen Kürzel
GLU-NU mg/dl
HB-A1mmol/mol
TRIG mg/dl
bedeuten, diese liegen bei mir über dem Normalbereich? Der Arzt hat sich dazu nicht erklärt.
__________________
Wenn es mir schlecht geht,
gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern in einen Buchladen
Susa56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2017, 12:43   #11659
simsimausi1215
Member
 
Benutzerbild von simsimausi1215
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: Wien, Österreich
Geschlecht: w
Alter: 24
Zitat:
Zitat von Susa56 Beitrag anzeigen
Kann mir jemand sagen was die medizinischen Kürzel
GLU-NU mg/dl
HB-A1mmol/mol
TRIG mg/dl
bedeuten, diese liegen bei mir über dem Normalbereich? Der Arzt hat sich dazu nicht erklärt.
Das ist meines Wissens nach der Langzeitblutzuckerwert. Begrenztes Wissen aus Befunden meiner Oma, also nicht drauf festnageln. Gibt sicher Leute, die hier fachkundiger sind.


Aber wenn du was nicht verstehst, warum fragst du den Arzt nicht? Er ist auch dazu da dir das zu erklären. Er hat doch bestimmt Vorschläge gemacht, was man ändern kann oder wo therapiert werden muss?
simsimausi1215 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2017, 12:53   #11660
*Kekz*
Member
 
Benutzerbild von *Kekz*
 
Registriert seit: Aug 2010
Ort: Niedersachsen
Geschlecht: w
Zitat:
Zitat von Susa56 Beitrag anzeigen
Kann mir jemand sagen was die medizinischen Kürzel
GLU-NU mg/dl
HB-A1mmol/mol
TRIG mg/dl
bedeuten, diese liegen bei mir über dem Normalbereich? Der Arzt hat sich dazu nicht erklärt.


1) Ich meine das ist Glukose
2) Langzeitblutzuckerwert
3) Triglyceride

Hat glaube ich alles was mit Diabetes zu tun. Eigentlich kann man solche Kürzel auch ganz schnell googlen. Finde es aber bedenktlich, dass dein Arzt dazu nichts gesagt hat
__________________
"I briefly considered that I had a brain parasite. But that seems even more far-fetched. The only conclusion was love." - S.C.| tumblr
*Kekz* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2017, 12:57   #11661
Dark_Lady
SimForum Team
 
Benutzerbild von Dark_Lady
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Greven
Geschlecht: w
Alter: 40
Jup, passt. Der erste Wert ist der nüchtern- Blutzucker.
Alle drei Werte erhöht bedeutet, strenger an die Diät halten, alternativ bzs ggf zusätzlich medikamentös neu einstellen oder sogar Insulin spritzen.

Sollte definitiv als Warnung aufgefasst werden, gerade diätetisch deutlich strenger nach Zucker, Kohlenhydraten und Fett zu schauen.
__________________
Download-Tutorial Sims 2 + Sims 4 | Linkliste Sims 2 + Sims 4

*Live a life you will remember*
Dark_Lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2017, 16:24   #11662
Susa56
Member
 
Benutzerbild von Susa56
 
Registriert seit: Okt 2015
Ort: Passau
Geschlecht: w
Alter: 58
Ja danke euch dreien für die Auskunft, der Langzeitblutzuckerwert ist nochmal separat aufgeführt, ja ich bekomme im Moment eh diätetische(nennt man das so?) Kost. Mal schauen wie es dann nach der Kur ausschaut. Evtl. wird auch noch anders medikamentös eingestellt, zuhause soll ich dann nochmal zum Diabetologen und danach wird der Hausarzt entscheiden.
__________________
Wenn es mir schlecht geht,
gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern in einen Buchladen
Susa56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2017, 17:02   #11663
Dark_Lady
SimForum Team
 
Benutzerbild von Dark_Lady
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Greven
Geschlecht: w
Alter: 40
Der Diabetologe und Hausarzt sollten dich auch noch mal zur Ernährungsberatung schicken - zusammen mit deinem Mann.
__________________
Download-Tutorial Sims 2 + Sims 4 | Linkliste Sims 2 + Sims 4

*Live a life you will remember*
Dark_Lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2017, 21:55   #11664
Susa56
Member
 
Benutzerbild von Susa56
 
Registriert seit: Okt 2015
Ort: Passau
Geschlecht: w
Alter: 58
Wieso das? Wir essen weitgehend verschiedene Dinge.
__________________
Wenn es mir schlecht geht,
gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern in einen Buchladen
Susa56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2017, 13:32   #11665
Dark_Lady
SimForum Team
 
Benutzerbild von Dark_Lady
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Greven
Geschlecht: w
Alter: 40
Dein Mann ist auch Diabetiker und der muss mit dir mitziehen und dich unterstützen, da bei dir die Ernährung noch um einiges wichtiger ist, wie bei deinem Mann - auch in Sachen Bluthochdruck usw.
Außerdem hast du selber auch gesagt, dass er dir gerne mal Süßes mitbringt etc - da wäre auch für ihn eine Auffrischung in Sachen Ernährung evtl sinnvoll, damit er wenn, eher was für dich gesundes mitbringt, statt schädliche Dinge.
__________________
Download-Tutorial Sims 2 + Sims 4 | Linkliste Sims 2 + Sims 4

*Live a life you will remember*
Dark_Lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2017, 15:07   #11666
Susa56
Member
 
Benutzerbild von Susa56
 
Registriert seit: Okt 2015
Ort: Passau
Geschlecht: w
Alter: 58
Süßigkeiten, die mein Mann mitbringt, werde ich in Zukunft an einen der Söhne weitergeben, die freuen sich, soweit bin ich jetzt zumindest. Der Arzt meint ich muss mir einen Ersatz suchen, irgendetwas was mir Freude macht, das brauche ich aus psychischen Gründen. Er hat mir auch vorgeschlagen mal über eine Psychotherapie nachzudenken, er meint, das ist schon eine gewisse Abhängigkeit von Süßem und trägt Züge eines Suchtverhalten, dagegen kann man psychologisch vorgehen. Wichtig halt, ich brauche eine gesunde Ersatzbefriedigung, wenn ich in Krisenstimmung oder aufgeregt bin. Ich arbeite daran. Von Rohkost als Ersatz rät er ab, es macht niemand Freude an einer Gurke oder Karotte zu knabbern so seine Worte, irgendein Hobby vielleicht.
Mit meinem Blutdruck bin ich grad sehr zufrieden, der ist bombastisch zur Zeit, halt kein häuslicher Alltagsstress.
__________________
Wenn es mir schlecht geht,
gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern in einen Buchladen
Susa56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2017, 16:56   #11667
Dark_Lady
SimForum Team
 
Benutzerbild von Dark_Lady
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Greven
Geschlecht: w
Alter: 40
Dein Mann soll dir einfach gar nicht erst was mitbringen - und auch beim Einkaufen einfach nichts holen.
Drang auf Süßes kann man z.B. gut mit Obst bzw Trockenobst (kleine Menge, ohne zusätzliche Zuckerzusätze!) kompensieren.

Eine Therapie kann gemacht werden, aber bis man da erst mal einen Platz hat, kann es u.U. mehrere Monate dauern - in der Zeit ist man erst mal auf sich alleine gestellt.
Und da muss halt dann wirklich die gesamte Familie mitziehen, auch bei einer Therapie.
__________________
Download-Tutorial Sims 2 + Sims 4 | Linkliste Sims 2 + Sims 4

*Live a life you will remember*
Dark_Lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2017, 17:03   #11668
Ricki
Member
 
Benutzerbild von Ricki
 
Registriert seit: Dez 2005
Ort: bei Karlsruhe
Geschlecht: w
Alter: 29
Wir mussten daheim aus gesundheitlichen Gründen auch unsere Ernährung umstellen. Teilweise sind es die selben Gründe bei meinem Freund und mir, teilweise unterschiedliche. Diabetes ist aber nicht unter den Gründen.

Auch wenn es nicht sein muss, verzichten wir zu Hause größtenteils auf das, was auch der Partner nicht verträgt. Schon alleine, dass dieser gar nicht erst in Versuchung gerät. Und ich vermisse das meiste auch gar nicht mehr. Auch wenn es im Büro beispielsweise vor meiner Nase steht.

Man gewöhnt sich da unheimlich schnell um (in ca. 6–8 Wochen). Inzwischen schmecken mir viele der alten Sachen auch gar nicht. Bei uns wurde unter anderem viel auf Zucker verzichtet (wie wir inzwischen wissen, muss das gar nicht in dem Ausmaße sein; Fehldiagnose vom Arzt). Und man gewöhnt sich dann schnell an nicht so süße Sachen und findet die meisten gekauften Naschsachen viel zu süß.


Wir snacken übrigens oft Kohlrabi mit groben Rauchsalz. Das essen wir wie Chips vor dem Fernseher. Und ja, ich finde das super lecker. Und Mandarinen finde ich auch großartig (gut, das ist bei dir vermutlich keine so sinnvolle Alternative). Und mein Freund liebt Nüsse so für Zwischendurch.
__________________

SimblrTumblrBlogBACC

There are 10 types of humans. Those who understand binary and those who don't.
Ricki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2017, 17:55   #11669
dieLexi
Member
 
Benutzerbild von dieLexi
 
Registriert seit: Jul 2006
Ort: Duisburg
Geschlecht: w
Alter: 35
Zitat:
Zitat von Dark_Lady Beitrag anzeigen
Eine Therapie kann gemacht werden, aber bis man da erst mal einen Platz hat, kann es u.U. mehrere Monate dauern - in der Zeit ist man erst mal auf sich alleine gestellt.
Und da muss halt dann wirklich die gesamte Familie mitziehen, auch bei einer Therapie.
Ich möchte die Aussage, dass es u.U. Monate dauern kann, nicht unkommentiert stehen lassen, weil ich aus eigener Erfahrung weiß, wie niederschmetternd eine solche Aussage für jemanden ist, der einen Therapieplatz braucht. Ich hab letztes Jahr eine Therapie gemacht, daher kann ich bzgl. Wartezeit auf einen Platz mitreden. Vorab: Ich hab innerhalb kurzer Zeit einen Therapieplatz bekommen und als ich mit dem Therapeuten nicht klar kam, hab ich auch schnell einen neuen Therapeuten gefunden.

Wenn man eine Therapie machen müsste, hat man Anspruch auf einen Therapieplatz und eine Wartezeit von mehreren Monaten muss nicht hingenommen werden.

Wenn man gesetzlich versichert ist und die Therapeuten, die über die gesetzliche Krankenkasse abrechnen, keine Plätze frei haben, dann muss die Krankenkasse einem eine Therapie bei einem privat abrechnenden Therapeuten bezahlen. Und da wiederum bekommt man wohl im Normalfall tatsächlich schnell einen Termin - ich selber musste das aber nicht testen.

Dazu am besten zunächst einmal mit der Krankenkasse in Verbindung setzen und nachfragen, wie man vorgehen sollte. Es wird im Normalfall wohl darauf hinauslaufen, dass man sich bei ein paar Therapeuten durchtelefoniert, die Telefonate und die genannten Wartezeiten protokolliert und das Telefonprotokoll der Krankenkasse vorlegt. Bei mir selber war das aber nicht nötig, weil ich auch so schon Termine bekam. Ist sicherlich auch von der Wohngegend abhängig, hier gibt es halt vergleichsweise viele Therapeuten. Jedenfalls muss man nicht unbedingt Monate warten. Man muss sich dahinter klemmen, ja, aber wenn man das macht, ist es auch möglich ohne monatelange Wartezeit einen Platz zu bekommen.
dieLexi ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 02.11.2017, 14:46   #11670
anjachen
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
Hallo,

Wie wahrscheinlich ist es eigentlich, dass eine Mukoviszidose nicht schon im Kleinkindalter entdeckt wird?
Habe oft gehört, dass die Symptome erst im Teenageralter anfingen.
Wie ist das bei einer angeborenen Erkrankung möglich?
anjachen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2017, 16:19   #11671
Dark_Lady
SimForum Team
 
Benutzerbild von Dark_Lady
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Greven
Geschlecht: w
Alter: 40
https://de.wikipedia.org/wiki/Mukoviszidose

Zitat:
Erste Symptome zeigen sich bereits in der frühen Kindheit.[2] Mukoviszidose kann vorgeburtlich diagnostiziert werden. Die Erkrankung ist derzeit nicht heilbar. Durch den medizinischen Fortschritt konnten über die letzten Jahrzehnte neue Behandlungsmöglichkeiten etabliert werden, durch die die mittlere Lebenserwartung auf mittlerweile etwa 40 Jahre erheblich gesteigert werden konnte
__________________
Download-Tutorial Sims 2 + Sims 4 | Linkliste Sims 2 + Sims 4

*Live a life you will remember*
Dark_Lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2017, 16:41   #11672
anjachen
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
Ja ich weiß dass man das eigentlich schon in der Kindheit feststellt.
Aber wenn du mal googelst liest du öfter mal, dass einige die diagnose erst als Erwachsene erhalten haben.
Da frage ich mich dann bei einer angeborenen Krankheit wie das sein kann
anjachen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2017, 16:50   #11673
Dark_Lady
SimForum Team
 
Benutzerbild von Dark_Lady
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Greven
Geschlecht: w
Alter: 40
da gibts dutzende Möglichkeiten, wieso eine angeborene Krankheit erst spät diagnostiziert wird.
Nicht jede angeborene Krankheit hat direkt von Anfang an schon starke oder typische Symptome, manche brechen auch gar nicht oder eben erst sehr spät aus - dann gibt es noch Fehldiagnosen etc...
__________________
Download-Tutorial Sims 2 + Sims 4 | Linkliste Sims 2 + Sims 4

*Live a life you will remember*
Dark_Lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2017, 17:04   #11674
anjachen
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
Zitat:
Zitat von Dark_Lady Beitrag anzeigen
da gibts dutzende Möglichkeiten, wieso eine angeborene Krankheit erst spät diagnostiziert wird.
Nicht jede angeborene Krankheit hat direkt von Anfang an schon starke oder typische Symptome, manche brechen auch gar nicht oder eben erst sehr spät aus - dann gibt es noch Fehldiagnosen etc...
Aber dieser Zähe Schleim ist ja von Geburt an vorhanden.
Müsste nicht zumindest Husten von Geburt an bestehen?
anjachen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2017, 17:11   #11675
Dark_Lady
SimForum Team
 
Benutzerbild von Dark_Lady
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Greven
Geschlecht: w
Alter: 40
nein, muss es nicht.

Es wird ja auch nicht jeder erkrankte 40 Jahre alt oder stirbt mit zwei Jahren - die Krankheit kann durchaus unterschiedlich verlaufen.
__________________
Download-Tutorial Sims 2 + Sims 4 | Linkliste Sims 2 + Sims 4

*Live a life you will remember*
Dark_Lady ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 02.11.2017, 21:35   #11676
Taurec
Member
 
Benutzerbild von Taurec
 
Registriert seit: Jun 2002
Ort: Heimatlos
Geschlecht: M
Alter: 42
Wenn sie genetisch bedingt ist, kommt es immer drauf an, ob und wann die entsprechende DNA getriggert wird.
Ansonsten ist es wie bei Aids. Das kannst auch ewig mit Dir rumtragen, ohne dass es ausbricht.
__________________
Die größten Taten vollbringt ein Mensch dann, wenn er es nicht ahnt.
Gewidmet meiner besten Freundin
Taurecs Geschichtensammlung
Geld regiert die Welt, aber ich regiere MEIN Geld - Ethikbanken. DU kannst das auch.
Taurec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2017, 22:39   #11677
anjachen
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
Hey,
Mir gehen plötzlich voll die Haare aus.
Ich hatte sowas noch nie.
Man sagte mir damit geht man am besten zum Hautarzt.
Stimmt es, dass der Hautarzt da die erste Anlaufstelle ist?
anjachen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2017, 23:24   #11678
ingerigar
Member
 
Benutzerbild von ingerigar
 
Registriert seit: Jan 2010
Geschlecht: w
Ich hatte das auch mal, als ich Scharlach hatte. Mir sind die Haare büschelweise ausgegangen. Meine Hautärztin hat mir sehr geholfen. Sie hat mir aber auch gesagt, dass ich das bei sehr hohem Fieber wieder kriegen könnte.
__________________
Neu:"Aus dem Tagebuch eines Zeitreisenden 2"; erster Teil hier.
Blog "Gemeinsame Sims3-Nachbarschaften mit Downloads von Neustadt, Dunkelhain, Smaskargard, neuen Lots für Monte Vista reloaded und Dragon Valley sowie Links zu NNN-Magazin , Ultimativer Dunkelhainführer, Monte Vista Magazin
ingerigars Sims3-Projekte - ingerigars Geschichten
ingerigar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2017, 23:30   #11679
anjachen
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
Zitat:
Zitat von ingerigar Beitrag anzeigen
Ich hatte das auch mal, als ich Scharlach hatte. Mir sind die Haare büschelweise ausgegangen. Meine Hautärztin hat mir sehr geholfen. Sie hat mir aber auch gesagt, dass ich das bei sehr hohem Fieber wieder kriegen könnte.
Was machen die dwnn beim hautarzt?
Nehmen die nicht auch nur blut ab?
anjachen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2017, 08:28   #11680
Dark_Lady
SimForum Team
 
Benutzerbild von Dark_Lady
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Greven
Geschlecht: w
Alter: 40
Zitat:
Zitat von anjachen Beitrag anzeigen
Was machen die dwnn beim hautarzt?
Nehmen die nicht auch nur blut ab?
nein, die untersuchen auch die Kopfhaut, nehmen da ggf eine Probe und schicken das ein.

Haarausfall kann viele Gründe haben, bei Frauen u.a. auch hormonell bedingt sein - sprich, Frauenarzt oder ggf sogar Endokrinologe wären da dann Ansprechpartner.

Das man täglich bis zu 200 Haare normal verliert, weißt du aber?
Gerade, wenn man die Haare häufig im Zopf trägt, fällt einem das ja nicht so auf.
__________________
Download-Tutorial Sims 2 + Sims 4 | Linkliste Sims 2 + Sims 4

*Live a life you will remember*
Dark_Lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2017, 11:22   #11681
anjachen
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
Zitat:
Zitat von Dark_Lady Beitrag anzeigen
nein, die untersuchen auch die Kopfhaut, nehmen da ggf eine Probe und schicken das ein.

Haarausfall kann viele Gründe haben, bei Frauen u.a. auch hormonell bedingt sein - sprich, Frauenarzt oder ggf sogar Endokrinologe wären da dann Ansprechpartner.

Das man täglich bis zu 200 Haare normal verliert, weißt du aber?
Gerade, wenn man die Haare häufig im Zopf trägt, fällt einem das ja nicht so auf.
Ja das weiß ich aber ich weiß auch, dass das von Person zu Person verschieden ist.
Ich verliere normal immer 40 bis 60 am Tag. Und jetzt komme ich auf gute 150.
anjachen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2017, 15:53   #11682
Kiwi
Member
 
Benutzerbild von Kiwi
 
Registriert seit: Jul 2008
Geschlecht: w
Alter: 26
Zählt ihr eure verlorenen Haare? Sorry für die Offtopic, aber mir kommen die Haare, die ich täglich verliere zwar auch viel (sind halt auch lang) vor, aber ich könnte überhaupt nicht einschätzen, wieviele das tatsächlich sind. So lange ich nicht merke, dass mein Haar lichter wird, passt das schon^^
__________________
|| Blog || flickr || last.fm ||
Kiwi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2017, 16:00   #11683
simsimausi1215
Member
 
Benutzerbild von simsimausi1215
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: Wien, Österreich
Geschlecht: w
Alter: 24
Gut, dass ich nicht die einzige bin, die sich das gefragt hat!

Ich verliere auch immer wieder Haare, besonders wenn ich sie wasche. Deswegen hab ich mir noch keine Sorgen gemacht. Manchmal verliere ich mehr und manchmal weniger Haare.
simsimausi1215 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2017, 18:18   #11684
Sweet-Butterfly
Member
 
Benutzerbild von Sweet-Butterfly
 
Registriert seit: Mai 2007
Ort: Breisgau/Schwäbische Alb
Geschlecht: w
Alter: 25
Zitat:
Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Zählt ihr eure verlorenen Haare? Sorry für die Offtopic, aber mir kommen die Haare, die ich täglich verliere zwar auch viel (sind halt auch lang) vor, aber ich könnte überhaupt nicht einschätzen, wieviele das tatsächlich sind. So lange ich nicht merke, dass mein Haar lichter wird, passt das schon^^
Vor Jahren habe ich mir mal eingebildet, dass ich übermäßig viele verlieren würde, und habe sie tatsächlich gezählt. Nicht sehr lange, zugegeben Aber wenn ein Verdacht besteht, halte ich das schon für machbar, einfach als Test.

Ich habe übrigens auch den Eindruck, dass das bei mir ein bisschen von der Jahreszeit abhängt, wie viele mir ausfallen.
__________________
Bücherblog: Geschichte in Geschichten (neu: 29.09.2019)

le temps viendra.
Sweet-Butterfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2017, 20:46   #11685
krebschen
Member
 
Benutzerbild von krebschen
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: kennt eh niemand
Geschlecht: w
Alter: 30
Wenn du das Gefühl hast, übermäßig viel Haare zu verlieren, gehst du am besten zu deinem Hausarzt und springst nicht gleich zum Facharzt wegen solcher Kleinigkeiten. Der Hausarzt kann dich ggf immer noch weiter überweisen, sollte er nicht weiter wissen. Wenn du dir aber schon vorstellen kannst, dass es mit der Periode zusammenhängt, würde ich gleich zum Gyn.

Haarausfall kann viele Ursachen haben:
- Wie Dark schon sagte, hormonelle (Periode, Schwangerschaft, aber auch Schilddrüsenfehlfunktionen)
- Ernährungsbedingt (wenig Eisen, Zink, generell einseitige Ernährung)
- Psychische Faktoren (Schlafmangel, Stress etc.)
- Lebensweise (geht los bei Haare brechen ab, weil man ständig einen Pferdeschwanz trägt bis hin zu häufigem Färben/Föhnen/Glätten etc.)

Es ist gut möglich, dass der Arzt dann Blut abnimmt, gerade bei Schilddrüsenerkrankungen und bei Verdacht auf eine Mangelerscheinung. Anders wird er wohl kaum auf den richtigen Riecher kommen.
Mit Haarproben untersuchen hab ich leider keine Erfahrung, kann mir aber vorstellen, dass das die eher härteren Fälle betrifft.
__________________
Look at these people: these human beings. Consider their potential. From the day they arrive on the planet, and blinking step into the sun.
There is more to see than can ever be seen. More to do than - no, hold on... Sorry, that's the Lion King.
krebschen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2017, 21:03   #11686
ingerigar
Member
 
Benutzerbild von ingerigar
 
Registriert seit: Jan 2010
Geschlecht: w
@Sweet-Butterfly: "Mauser" halt!
__________________
Neu:"Aus dem Tagebuch eines Zeitreisenden 2"; erster Teil hier.
Blog "Gemeinsame Sims3-Nachbarschaften mit Downloads von Neustadt, Dunkelhain, Smaskargard, neuen Lots für Monte Vista reloaded und Dragon Valley sowie Links zu NNN-Magazin , Ultimativer Dunkelhainführer, Monte Vista Magazin
ingerigars Sims3-Projekte - ingerigars Geschichten
ingerigar ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 08.11.2017, 21:15   #11687
Susa56
Member
 
Benutzerbild von Susa56
 
Registriert seit: Okt 2015
Ort: Passau
Geschlecht: w
Alter: 58
Ich hab auch mal eine Zeitlang eher viele Haare verloren, das hing aber mit den Wechseljahren zusammen. Gezählt hab ich nie, sie sind halt auch lang, da bildet man sich oft auch ein, dass es sehr viele sind. Und nach dem Haarewaschen fallen beim Durchkämmen mehr aus als beim normalen Kämmen, finde ich.
__________________
Wenn es mir schlecht geht,
gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern in einen Buchladen
Susa56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2017, 21:33   #11688
Sweet-Butterfly
Member
 
Benutzerbild von Sweet-Butterfly
 
Registriert seit: Mai 2007
Ort: Breisgau/Schwäbische Alb
Geschlecht: w
Alter: 25
Ich verliere auch unter der Dusche extrem viele.
__________________
Bücherblog: Geschichte in Geschichten (neu: 29.09.2019)

le temps viendra.
Sweet-Butterfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2017, 21:50   #11689
anjachen
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
Ja ich zähle in der Tat oft.
Dadurch, dass ich eune Länge von 76cm habe sieht es sehr viel aus.
Ich hab so 2 Phasen im Jahr wo ich mehr verliere.
Wenn ich dann merke, dass es mir viel vor kommt zähle ich.
Da komme ich so auf 100.
Wenn ich nicht gerade un so einer Phase bin zähle ich alle paar Wochen mal.
Dann sind es eher wenig.
So maximal bis 60.
Jetzt sund es echt gute 150 pro Tag und auch schon etwas länger.
Das hatte ich bis jetzt noch nie.
Heute am Mittwoch konnte ich keinen Hautarzt erreichen aber morgen muss ich dsnn ecvt mal gucken, dass ich fix nen termin bekomme.
anjachen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2017, 23:51   #11690
Dany
Member
 
Benutzerbild von Dany
 
Registriert seit: Mr 2010
Ort: Berlin
Geschlecht: w
Vergesst bitte nicht, dass Haare mehrere Phasen durchlaufen, Wachstum, Ruhephase etc. Und das tun die ja nicht alle gleichzeitig. Daher kommt es auch schon vor, dass es mal mehr und mal weniger Haare sind, die ausfallen. Ist also so erstmal nicht gleich ein Grund zur Beunruhigung.
__________________

*** Lass dir bitte nicht zuviel Zeit damit. Ich bin 39 und kurz vorm Sargnagel! ***
Dany ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2017, 00:27   #11691
anjachen
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
Zitat:
Zitat von Dany Beitrag anzeigen
Vergesst bitte nicht, dass Haare mehrere Phasen durchlaufen, Wachstum, Ruhephase etc. Und das tun die ja nicht alle gleichzeitig. Daher kommt es auch schon vor, dass es mal mehr und mal weniger Haare sind, die ausfallen. Ist also so erstmal nicht gleich ein Grund zur Beunruhigung.
Wenn einem 3 wochen 150 Haare ausgehen und man das sonst im Leben noch nicht hatte schon..
Diese phasen sund mir bekannt allerding wechselt das ja immer. Kommen ja nicht alle haare plötzlich zur selben zeit in die selbe phase.
anjachen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 19:54   #11692
anjachen
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
Huhu,
Ich hab alle hautärzte abtelefoniert aber vor mitte Januar geht da nix.
Bis dahin hab ich aber gefühlt keine Haare mehr auf dem Kopf.
Was soll ich denn jetzt machen? :O
anjachen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 19:55   #11693
krebschen
Member
 
Benutzerbild von krebschen
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: kennt eh niemand
Geschlecht: w
Alter: 30
Geh zum Hausarzt.
__________________
Look at these people: these human beings. Consider their potential. From the day they arrive on the planet, and blinking step into the sun.
There is more to see than can ever be seen. More to do than - no, hold on... Sorry, that's the Lion King.
krebschen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 20:14   #11694
anjachen
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
Zitat:
Zitat von krebschen Beitrag anzeigen
Geh zum Hausarzt.
War ich schon. Der hat blut untersucht aber nix gefunden und meint ich soll zum hautarzt eine haarwuzelanalyse machen.
anjachen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 20:25   #11695
Mathe Man
 
Benutzerbild von Mathe Man
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Braunschweig
Geschlecht: m
Alter: 54
Zum Hausarzt gehen?
__________________
Sterbe aktiv, nimm deine Übergangsjacke und geh ins Licht.
Kätzepyürin pümpeln
Mathe Man ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 20:26   #11696
anjachen
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
Zitat:
Zitat von Mathe Man Beitrag anzeigen
Zum Hausarzt gehen?
War ich. Steht direkt im beitrag über dir
anjachen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 20:40   #11697
ingerigar
Member
 
Benutzerbild von ingerigar
 
Registriert seit: Jan 2010
Geschlecht: w
Ruhig bleiben, bei Stress wird es nur schlimmer. Mich hat damals der Gedanke an eine Perücke zum Überbrücken getröstet. War aber dann doch nicht nötig.
Bis du einen Termin hast, könntest du aber auch mal in der Apotheke nachfragen. Ich habe damals eine Tinktur bekommen und Bestrahlungen. Du kannst auch mal den Test hier machen. Das soll aber keine Produktempfehlung sein.
__________________
Neu:"Aus dem Tagebuch eines Zeitreisenden 2"; erster Teil hier.
Blog "Gemeinsame Sims3-Nachbarschaften mit Downloads von Neustadt, Dunkelhain, Smaskargard, neuen Lots für Monte Vista reloaded und Dragon Valley sowie Links zu NNN-Magazin , Ultimativer Dunkelhainführer, Monte Vista Magazin
ingerigars Sims3-Projekte - ingerigars Geschichten

Geändert von ingerigar (13.11.2017 um 20:45 Uhr)
ingerigar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 20:51   #11698
krebschen
Member
 
Benutzerbild von krebschen
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: kennt eh niemand
Geschlecht: w
Alter: 30
Zitat:
Zitat von anjachen Beitrag anzeigen
War ich schon. Der hat blut untersucht aber nix gefunden und meint ich soll zum hautarzt eine haarwuzelanalyse machen.
Darf ich fragen, was er für Werte bestimmt hat?

Es gäbe außerdem immer noch die Möglichkeit, bei den Terminservicestellen der Krankenkasse und/oder der zuständigen Kassenärztlichen Vereinigung (je nach Bundesland) anzurufen. Die besorgen dir dann schnellstmöglich einen Termin, ggf. aber nicht in nächster Nähe. Da musst du dann entscheiden, was dir wichtiger ist: Schneller Termin oder kurze Wege.
__________________
Look at these people: these human beings. Consider their potential. From the day they arrive on the planet, and blinking step into the sun.
There is more to see than can ever be seen. More to do than - no, hold on... Sorry, that's the Lion King.
krebschen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 21:00   #11699
anjachen
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
Danke krebschen ich wusste nicht dass es sowas gibt. Dann frage ich bei meiner krankenkasse mal nach.
Zur not fahre ich weiter.
Zu den blutwerten...das weis ich eigentlich gar nicht im detail. Er sagte nur, dass alles ok war und er keine Ursache für den haarausfall finden konnte.
anjachen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 21:58   #11700
Mathe Man
 
Benutzerbild von Mathe Man
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Braunschweig
Geschlecht: m
Alter: 54
Zitat:
Zitat von anjachen Beitrag anzeigen
War ich. Steht direkt im beitrag über dir
Ach, da war noch eine Seite.
__________________
Sterbe aktiv, nimm deine Übergangsjacke und geh ins Licht.
Kätzepyürin pümpeln
Mathe Man ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Lesezeichen

Tags (Stichworte)
allergie, arzneimittel, arzt, bepanthen, entzündung, fuß, krankheit, medizin, schmerz, verletzung
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001 - 2007 SimsZone.de
© 2007 - 2010 SimPlaza.de