Sim Forum

Werbung

Zurück   Sim Forum > Off Topic > Forum-Spiele

Werbung

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.07.2009, 13:55   #1
Spezialist
Member
 
Benutzerbild von Spezialist
 
Registriert seit: Apr 2006
Ort: Bamberg
Geschlecht: m
Alter: 29
Simocracy - Politik


Hier wird Simocracy gespielt!
Anmeldung bitte im Thread für Anmeldung und Fragen!



Euer Post muss unbedingt Staatsflagge und Staatsnamen enthalten!

Für Posts gelten die Regeln des Simforums und natürlich die Spielregeln!
__________________
mfg, Spezi...

Geändert von Spezialist (16.12.2009 um 15:42 Uhr)
Spezialist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2009, 14:13   #2
Fluggi
Member
 
Benutzerbild von Fluggi
 
Registriert seit: Dez 2008
Ort: ... bei Köln ;)
Geschlecht: m
Alter: 25

Königreich Fluggingen

Rheiner I. fährt nach Temuschkin
Die VR Temuschkin, damals noch unter der Kansk-Regierung, bat das Königreich Fluggingen, die Kulturgüter Temuschkins, unter anderem der Koran des berühmten Alizad Bagatov aus dem 13. Jahrhundert und andere wertvolle Schätze, aufzubewahren, damit sie keinen Schaden nehmen. Grund war der Einfall der arancazuelischen Truppen in Perbronn und die daraus resultierende Temuschkinkrise, die jetzt aber vorbei und fast schon vergessen ist.
Da Rheiners (private) Reise durch Temuschkin bereits beschlossene Sache ist, sitzt er nun am Steuer des ersten LKW der Kolonne, die die wertvollen Kulturgüter vom (immer noch geheimen) Lagerort in der Nähe von Herias nach Perbronn bringt, von wo aus sie zurück in die Museen und Treosre gebracht werden. Seine Frau und sein Sohn sitzen mit ihm im Fahrerhaus.

Vertragsbruch Welanja
Nun, wir kommen ohne Umschweife zum Punkt:
In Welanja existierte bis vor kurzem keine Regierung, die wichtigsten innenpolitischen Belange wurden von Politikern geregelt, die von Fluggingen und Temuschkin kontrolliert wurden bis eine neue Regierung gewählt wird. Die neue Regierung hat bisher nichts weiter getan als ihr Programm vorgestellt, sie ist gerade dabei, die Regierungsgeschäfte zu übernehmen.
Die alte Regierung wurde, wie mit dem Kapitulationsvertrag besiegelt, abgesetzt, eine neue wurde erst vor kurzem gewählt – wer also soll die Vertragsauflösung beschlossen haben?

Neue Staaten
Wir begüßen die neuen Staaten Grafenberg, Irian Java und Ulani und wünschen uns eine gute Zusammenarbeit, weswegen wir gerne Botschafter entsenden und empfangen würden.
Die fluggische Regierung verhält sich gegenüber der derzeitigen innenpolitischen Lage Ulanis skeptisch, jedoch auch neutral - man wird sich in dies Angelegenheiten nicht einmischen.


Neues aus Fluggingen
Fluggische Psychologen bestätigten, was schon lange vermutet wurde – Das „Zunge rausstrecken“ beim Erledigen komplizierter Aufgaben und Arbeiten hat positive Effekte.
Wie jeder weiß, ist das unbewusste Schieben der Zunge in den Mundwinkel ein Zeichen höchster Konzentration, jedoch wurde es bisher ins Regal der nutzlosen Nebenerscheinungen geschoben.
Neueste Studien ergaben allerdings, dass das unbewusste Schieben der Zunge in den Mundwinkel das Ergebnis fehlgeleiteter und falsch interpretierter Informationen aus dem Gehirn ist – konzentriert sich das Gehirn stark auf eine Aufgabe oder Arbeit, steht es ein wenig unter Stress, dem Gehirn werden Hochleistungen abverlangt. Das Gehirn kümmert sich nun mehr um den Inhalt der Information, das Ziel wird zur Nebensache. Dadurch kommen in allen möglichen Körperregionen fehlgeleitete Informationen an, allerdings kann nur die Zunge diese Information so interpretieren, dass daraus eine Bewegung wird – eben in den Mundwinkel. In anderen Körperregionen, beispielsweise im Bein, „verpufft“ diese Information schlichtweg.
Für diese Bewegung der Zunge hat die Evolution sich etwas nützliches ausgedacht – in den Lippen existieren spezielle Nervenzellen, die nur dann reagieren, wenn sich die Zunge im Mundwinkel befindet. Diese Nervenzellen senden dem Gehirn dann die Information, dass die Zunge im Mundwinkel ist, woraufhin das Gehirn untersucht, ob es das schon weiß. Ist die Information, dass sich die Zunge im Mundwinkel befindet, neu für das Gehirn, weiß es, dass ihm die Aufgabe, auf die es sich gerade stark konzentriert, Höchstleistungen abverlangt. Dadurch wird das Gehirn noch weiter angespornt, da es die Bestätigung bekommt, dass die derzeitige Aufgabe wichtig und kein Zuckerschlecken ist.

Allerdings steht es (wie so oft) in denen Genen geschrieben, ob das „Zunge rausstrecken“ überhaupt stattfindet – nicht alle Menschen neigen dazu, da nicht alle menschlichen Zungen die fehlgeleiteten Informationen so interpretieren können, dass es sie zu einer Bewegung verleitet. Ob diese „Fähigkeit“ noch andere Auswirkungen hat, wird derzeit untersucht.


So, der Anschluss ist hergestellt - dann ma los!
__________________
Chiquitita!

Zitat:
Apple denies that, based on their common meaning, the words 'app store' together denote a store for apps.

Geändert von Fluggi (13.07.2009 um 19:33 Uhr)
Fluggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2009, 15:05   #3
Spezialist
Member
 
Benutzerbild von Spezialist
 
Registriert seit: Apr 2006
Ort: Bamberg
Geschlecht: m
Alter: 29

Zumanisches Reich - Interkontinentale Liga



James Turner
Präsident des Reiches


Begrüßung neuer Staaten

Wir möchten alle neuen Staaten recht herzlich in der Staatengemeinschaft begrüßen! Wir möchten gerne mit allen neuen Staaten diplomatische und wirtschaftsliche Beziehungen aufnahmen und hierzu eine Botschaft bei Ihnen einrichten, Sie können ebenso eine Botschaft in unserer Hauptstadt Zheng einrichten.


Reise in die Staaten der Welt angekündigt


Nach einer längeren zeit außenpolitischer Stille um das Zumanische Reich möchte Präsident James Turner wieder engeren Kontakt zu den Staaten dieser Welt pflegen und hat deshalb eine reihe von Staatsbesuchen angekündigt. Dabei sollen sowohl wirtschaftliche Interessen als auch politische Angelegenheiten erörtert werden.

Welanja - Embargo aufgehoben

Da Welanja die Forderungen der Staatengemeinschaft erfüllt hat, wurde das Embargo bereits wieder aufgehoben. Wir hoffen, dass Welanja ein erfolgreicher Neubeginn gelingt und von nun an den Weg des Friedens beschreiten wird.



Eric Solis
Wirtschaftsministerium




Bestellung aus Mexicali

Die Auslieferung Ihrer bestellten Flugzeuge wird heute abgeschlossen. Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen!

Ausgeliefert wurden:
10x AirGiant 350-E
10x AirGiant 560-L
12x AirGiant 290-S

sowie
5x AirGiant Transcontinental 100




Bestellung aus Mexicali

Die Auslieferung Ihrer bestellten Flugzeuge wird heute abgeschlossen. Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen!

Ausgeliefert wurden:
50x Fightbird 2




Ein neues Überschallzeitalter beginnt
InterContinental Airlines nimmt Direktverbindung Zheng - San Christobal mit Futurestar auf


Zheng/San Christobal - Mit dem heutigen Tage beginnt für die Luftfahrt ein neues Zeitalter. Die Zumanische Fluggesellschaft InterContinetal Airlines setzt als erste den AirGiant Futurestar auf einem Lininenflug ein. Die ersten beiden ausgelieferten Futrurestar werden ab heute drei mal täglich die Direktverbindung Zheng - San Christobal bedienen. Für die ca. 18.000 km lange Strecke benötigt der Futurestar lediglich 3h und 10min!
Beim ersten Linienflug heute um 9.30 Uhr ab San Christobal werden sowohl der Präsident James Truner als auch José Manuel Batista, Präsident der Union de las Rebublicas Socialistas, mit an Bord sein.


Speedstar durchbricht 600km/h-Marke

Shanghai - Bei einer Testfahrt auf der neuen Hochgeschwindigkeitsstrecke von Zeng nach Shanghai hat der Speedstar heute morgen erstmal die 600km/h-Marke durchbrochen. Der Zug erreichte dabei eine geschwindigkeit von 603,1km/h. Der Speedstar vom zumanischen Hersteller Locomotion AG ist weltweit im Einsatz und wird derzeit mit einer Reisegeschwindigkeit von 400km/h betrieben. Die neue Generation des Speedstar, die im März 2023 vorgestellt werden soll, soll eine reisegeschwindigkeit von dann 460km/h ermöglichen.


Logo des Speedstar


Werbung ### Werbung ### Werbung ### Werbung ### Werbun ### Werbung



__________________
mfg, Spezi...

Geändert von Spezialist (14.07.2009 um 01:44 Uhr)
Spezialist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2009, 15:42   #4
khoianh94
Member
 
Benutzerbild von khoianh94
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: München
Geschlecht: m


Republik Grafenberg

Währungsreform vollzogen - Grafenberg-Schilling löst den Zu ab
Nach einem knappen Monat, wo der zumanische Zu Übergangswährung in Grafenberg war, wurde der Grafenberg-Schilling, nachdem er bereits zwei Wochen vorher als Buchgeld eingeführt wurde, heute erstmals als Bargeld eingesetzt. Ausgegeben wurden Münzen zu 1, 2, 5, 10, 20, 50 Cent, 1, 2 und 5 Schilling sowie Scheine zu 1, 5, 10, 20, 50, 100, 500 und 1.000 Schilling. Die Ein- und Fünfschillingscheine werden jedoch nur zu besonderen Zwecken gedruckt und haben eine entsprechend geringe Auflage. Jeder volljährige Staatsbürger bekam ein "Starterset" von 17,76 Schilling (zwei von jeder Münze) geschenkt, der Zu wird bis zum 30. April angenommen.
Wechselkurs: Ein Zinu entspricht 0,9635632 Grafenberg-Schilling, umgekehrt 1,0378146 Zinu.
__________________
khoianh94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2009, 16:06   #5
Sinned
Member
 
Benutzerbild von Sinned
 
Registriert seit: Jul 2008
Geschlecht: m



المملكة العربية السعودية إمارة
Arabische Emirate Jardim



Begrüßung der Neuen Staaten
Wir begrüßen die neuen Staaten Grafenberg, Ulania und Sarseylonia. Unser Land erkennt vorerst alles Staaten an und möchte gerne einen Botschaftsaustausch mit diesen Staaten durchführen.
Allerdings werden wir die Vereinten Reiche von Ulani genauestens beobachten und darauf achten ob die Menschenrechte dort missachtet werden.


Staatstreffen mit VE Westpersien
Wir würden demnächst gerne ein Staatstreffen mit den Vereinigten Emiraten Westpersien abhalten. Bei diesen Gesprächen sollen vorrangig wirtschaftliche Aspekte für die Arabische Region besprochen werden.


Polo-WM
In den ganzen Arabischen Emiraten Jardim ist man stolz auf die Mannschaft, die bei dem 1st Polo World Championship in AQ und der URS bis ins Viertelfinale vorgedrungen ist. Niemals hätte die Bevölkerung der AEJ daran geglaubt, dass ihre Mannschaft es bis ins Viertelfinale schaffen würde. Nun ist das ganze Land voller Euphorie, dass die Mannschaft bei der nächsten Polo-WM sogar den Titel holen könnte. Wo man nur hinsieht gibt es öffentliche Versammlungen von Menschenmassen, die stolz auf ihre Mannschaft sind und diese feiert.


Eishockey WM 2024
Unsere Nationalmannschaft hat sich bestens auf Weltmeisterschaft eingestellt. Obwohl die Mannschaft im heißen Arabien trainiert hat, konnten sie sich bestmöglich vorbereiten.


SVSC
Der Vorentscheid für den SVSC ist abgeschlossen. Nach dem schlechten Abschneiden im letzen Jahr, steht der große Favorit bereits fest. Für die Arabischen Emirate Jardim wird Tarkan mit dem Lied „Kiss Kiss“ antreten.


Im Namen des
Präsident Scheich Ahmad Salim
Sinned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2009, 16:49   #6
Banana Joe
Member
 
Registriert seit: Mär 2009
Ort: NRW
Geschlecht: m
Bananas

Albenmark
Wir sind enttäuscht vom Staatsbesuch des Präsidenten aus Albenmark.
Bei dem kurzen Besuch den der enge Terminplan des Präsidenten nur zuließ konnten keine Ergebnisse erzielt werden.
Wir hoffen, das der Präsident sich bald mehr Zeit für Bananas nehmen wird.

Song Contest
Nach dem letzten Platz im letzten Jahr hatte Bananas bekannt gegeben nicht mehr am Song Contest teilnehmen zu wollen.
Nach der großen Aufmerksamkeit die Bananas jedoch mit der Teilnahme an der Polo WM errreicht hat, hat Präsident Don Banano entschieden das die weitere Teilnahme an internationalen Wettbewerben gut für Bananas ist.
Deshalb wird Bananas nun doch wieder beim Song Contest in Emmeria mitmachen, eine Bewerbung wurde bereits eingereicht.

Joe Banano,
Handels- & Außenminister
Banana Joe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2009, 19:28   #7
Herr_Vorragend
Member
 
Benutzerbild von Herr_Vorragend
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 88
Volksrepublik Lago
Parlamentarische Demokratie für Frieden und Gerechtigkeit
Mitgliedsstaat der Transkontinentalen Föderation



Mitteilung an die Staatengemeinschaft
Pressebüro für internationale Bekanntmachungen
Laufende Nr. 42


Vereinte Reiche von Ulani

Leider können wir Ihr Bedauern gegenüber unseren Beschlüssen, welche auf dem vor Kurzem stattgefundenen Staatstreffen bereits von Ihnen akzeptiert wurden, nicht nachvollziehen; so wird ihr Staat doch zumindest vorübergehend anerkannt. Die Botschaft wird - sofern wir ihre Mitteilungen recht verstanden haben - im Teilreich Kanzuu errichtet. Die Botschaft ist aber gleichzeitig die zentrale Vertretung unseres Staates in Ulani.

Freie Republik Irian Java

Wir begrüßen Sie in der internationalen Staatengemeinschaft und schlagen einen Botschaftsaustausch vor.

Eishockey-WM

Die Nationalmannschaft der Volksrepublik wird an der WM teilnehmen.
Herr_Vorragend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2009, 20:42   #8
Serianoxx
Member
 
Benutzerbild von Serianoxx
 
Registriert seit: Apr 2008
Ort: Mehrum (bei Peine)
Geschlecht: m
Alter: 30

Demokratische Republik Boscoulis


NEEF-Projekt:
Betreff: Neuer Start beschlossen

Ab sofort startet wieder das NEEF-Projekt. Lang ausgedrückt nennt sich es, Never Ending Energy in Future. Vereinfacht ausgedrückt, versucht jeder Staat eine Neuartige Energiequelle zu suchen bzw. weiter zu verbessern. Daher möchten wir jeden Staat bitten, nicht zwingen, sich an den folgenden erneuerbaren Energien weiter zu entwickeln und zu verbessern. Jeder Staat kann mit forschen. Unser Staat forscht schon seit einigen Jahren an der Osmosekraft und entwickelt diese Technik weiter. Mittlerweile haben wir im Land 6 Osmosekraftwerke die mit einer Nettoleistung von 1834 MWh laufen. Wir entwickeln diese Technik noch weiter.

Diese sind:
Osmosekraft (Energie aus dem Salzgehalt vom Süß- und Salzwasser gewinnen)
Atomkraft
Wasserkraft
Geothermalenergie
Aufwindkraft
Sonnenkraft
Fusionsenergie
Biomasse
Gezeitenkraftwerk
Wellenkraft

Die Staaten, die sich dafür wieder interessieren mögen sich bitte melden


Speedstarstrecke wird repariert:
Betreff: Strecke zum Zumanischen Reich gesperrt

Die Speedstarstrecke zum Zumanischen Reich wird in den nächsten Wochen voll gesperrt werden. Der Grund dafür liegt auf der Strecke, da dort Trassen von rund 10 km Länge erneuert werden müssen. Pendler müssen sich auf ihre Autos umstellen. Es gibt zum einen die Transeurasische Autobahn oder die Boscoulische National Autobahn DZ 34 über die Zumanisch-Boscoulische Grenze.

Das Boscoulische Verkehrsministerium


Staatstreffen geplant:
Betreff: Asienreise geplant

In den nächsten Wochen, möchten wir gerne eine Asienreise veranstalten. Ich persönlich werde für 5 Tage in das Zumanische Reich reisen, danach nach Albenmark, Fluggingen, Hikari, Luna, Welanja und Westpersien

Mit freundlichen Grüßen, die Präsidentin der DR Boscoulis

Isabell Vogt
Serianoxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2009, 21:59   #9
LordLucifer
Member
 
Benutzerbild von LordLucifer
 
Registriert seit: Nov 2008
Ort: Cologne
Geschlecht: m
Alter: 33


Union of Northamerican States




UNAS - Wahlergebnisse!

Die ersten gemeinsamen Wahlen der Union of Northamerican States sind nun abgeschlossen. Angetreten sind folgende Parteien:

Free Citizen Party (FCP)
Left Party (LP)
Party for a green america (PGA)
Democrat Party of Northamerican States (DPNAS)
Demokratische Bruderschaft Groß Staufens (DBGS)
Sozialdemokratische Partei (SDP)
Partei Nationales Amerika (PNA)
Geistliche Partei (GP)
Conservativ Party (CP)

Das Wahlergebnis lautet wie folgt:



FCP 50,2%
PGA 22,4%
LP 17,6%
DPNAS 5,2%
SDP 4,1%
DBGS 0,3%
Sonstige 0,2%

Somit fällt die Sitzverteilung im Parlament wie folgt aus:



Gesamt: 925
FCP 486
PGA 217
LP 171
DPNAS 51

Zum Presidenten und Repräsentanten des Volkes wurde Joachim Siegert gewählt.



Staatstreffen Caledonia!

Es fand ein Staatstreffen zwischen seiner Gnaden, dem Herzog von Caledonia und Jean-Luc Monde, dem nun ehemaligen Présidenten der Südstaaten der UNAS statt. Dabei ging es vorrangig um wirtschaftliche Projekte und Expansionen diverser Firmen. So werden zahlreiche Caledonische Firmen, wie die Bakery of Duke, CalAir oder Camelot Technologies enorme Expansionen auf den Markt der UNAS durchführen. CalAir wird unter anderem die Flughäfen von New York, Philadelphia, Washington, Groß-Staufen, Miami und New Orleans mit den Flughäfen von Wallhall und Avalon verbinden. Camelot Technologies plant unter anderem auch eine enge Zusammenarbeit mit der Amerikanischen Firma Electronics bei diversen Forschungen und Entwicklungen. Auch zahlreiche Firmen der UNAS kündigten Expansionen nach Caledonia an, was ein rasantes Abfallen der Arbeitslosigkeit in Caledonia in Ausschau stellt.
Der Caledonische Herzog will sich zudem persönlich an den nächsten Feierlichkeiten zum St.Patricks Day in Chicago, NewYork und Groß-Staufen beteiligen und mit Sponsoren die Festivitäten verschönern.



Staatstreffen Spartan!

Auch ein Treffen mit Präsident Silvio Laristas fand statt. Auch hier kündigten einige spartanische Firmen an demnächst in die UNAS expandieren zu wollen. Genauere Angaben wurden hier jedoch noch keine gemacht. Präsident Silvio Laristas ließ verlauten, dass er sich für eine stärkere Zusammenarbeit zwischen den Staaten der TKF und LF, vor allem im wirtschaftlichen, aber auch politischen Bereich einsetzen möchte. Die Lantianische Föderation und die Transkontinentale Föderation sind sich, was ihre Ziele und Ideale angeht sehr ähnlich. Auch gibt es bereits vor allem im arabischen Raum viele gemeinsame Projekte und ein gewisses Gemeinschaftsgefühl. Dies sollte mal fördern und auf die ganze TKF und die ganze LF ausweiten.



Firmenexpansionen!


Auch einige Firmen der UNAS kündigten bereits Expansionen an. So will Heil Hettler Heilbäder in Caledonia 2 Werke, einmal in Camelot und einmal in Wallhall errichten und hat bereits Verträge mit lokalen Kaufhäusern zum Vertrieb dessen Produkte geschlossen. Heil Hettler Heilbäder plant zudem seine Produkte auch in Spartan und Mexicali zu vertreiben. In Mexicali soll zudem ein großes Werk in Chihuahua Stadt errichtet werden, das ca. 400-500 neue Arbeitsplätze schaffen wird.

Yampire kündigte an demnächst 3 neue Blutplasmazentren in Caledonia und 6 neue Blutplasmazentren in Mexicali zu errichten. Dies sorgt nicht nur für eine bessere Versorgung mit Blut- und Blutplasmakonserven, sondern auch für ca. 300 Arbeitsplätze pro Zentrum.



Firmengründung: Hoverline!

Eine neue Firma betritt den Weltmarkt. Hoverline entwickelt und baut Hovercrafts aller größen und Funktionen. Die Vorteile von Hovercrafts sind die große Einsatzmöglichkeit auf dem Wasser, an Stränden, in Wüsten und anderen Gebieten.
Hoverline kündigte direkt ein Gemeinschaftsprojekt mit der Mexicalischen CELCEF S.A. an, die Entwicklung einen Feuerwehrhovercrafts zum Löschen an Hafenanlagen, von Schiffen, Ölplattformen undan Küstenregionen.



Nova Scotia - Beitrittsantrag zur LF!

Wir freuen uns ihnen mitteilen zu können, dass ihr Beitrittsgesuch nicht abgewiesen wurde. Leider sind aber noch nicht genügend Mitgliedsstaaten von einem Beitritt überzeugt. Daher werden wir sie eine Zeit lang beobachten und dann erneut abstimmen. Zeigen sie uns weiterhin, dass sie zur LF passen und schon bald haben sie auch die letzten Zweifel beseitigt.



Lantian High Speed Train Corporation gegründet!


Einige Mitglieder der Lantian Federation, darunter auch die UNAS haben nun eine neue Gemeinschaftsfirma gegründet. Die Lantian High Speed Train Corporation (LHST Corp.) betreibt zahlreiche Arten von Hochgeschwindigkeitszügen, wie z.B. den Tesch, den Transrapid, den HSR und die Monorail. Es wird eine Hauptzentrale in Groß-Staufen, UNAS eingerichtet, sowie überregionale Büros in Aminier, Eaton, Temuschkin, sowie weitere Zweigstellen in anderen Staaten der LF.



Mexicali - Fusionskraftwerke!


Wir haben im Archiv von Groß-Staufen die Baupläne für unsere Fusionsreaktoren gefunden und würden ihnen gerne den Bau von Fusionskraftwerken in Mexicali anbieten.



SVSC - Wir sind dabei!

Die UNAS hat nun im Vorentscheid ihren Vertreter für den SVSC in Emmeria gewählt. Antreten wird die Sängerin Shania Twain mit "Im Gonna Getcha Good".




Joachim Siegert
President of UNAS




__________________
Simocracy - Entdecke eine neue Welt!
~Regionsportrait: Royaume Bourgogne du Sud~
Des Teufels Rat, hilft dir bei jeder Tat, ob gut, ob schlecht, ob falsch, ob recht.
Drum hör gut zu und lausche fein, dann wird deine Seele mein.


Geändert von LordLucifer (13.07.2009 um 22:01 Uhr)
LordLucifer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2009, 00:11   #10
Yorkshire
Member
 
Benutzerbild von Yorkshire
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Wien,Österreich
Geschlecht: M
Alter: 34


Vereinigte Staaten von Mexicali

El Presidente Carlos Chestavo



CELCEF S.A. gibt zusammenarbeit mit Hoverline Bekannt!

Wie heute Bekanntgegeben wurde, wird zusammen mit Hoverline ein Feuerwehr-Hovercraft Entwickelt, Eine Vorplanung ist bereits erfolgt.

Expansionen von Heil Hettler Heilbäder und Yampire genehmigt!

Wir Genehmigen Hiermit die Expansionen von Heil Hettler Heilbäder und Yampire um für neue Arbeitsplätze zu sorgen.

CELCEF S.A. Erhält Staatlichen Großauftrag!

Die Mexicalische Regierung hat Heute CELCEF S.A. einen Großauftrag erteilt, um alle Städte und Dörfer des Landes mit Feuerwehrfahrzeugen auszurüsten.Weiters Möchte CELCEF S.A. gern weitere Aufträge aus aller Welt Annehmen.

Fusionskraftwerke aus UNAS?

Wir wären erfreut wenn neue Fusionskraftwerke aus den UNAS gebaut werden könnten, wir möchten allerdings dass die kraftwerke leistungsstark und 100% sicher sind.Weitere Vorschöläge für neue Kraftwerke werden gerne entgegengenommen.



Mit Freundlichen Grüßen

El Presidente Carlos Chestavo

Geändert von Yorkshire (14.07.2009 um 00:14 Uhr)
Yorkshire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2009, 15:28   #11
peterycristi
 
Benutzerbild von peterycristi
 
Registriert seit: Mär 2008

UNION DE LAS REPUBLICAS SOCIALISTAS

REPUBLICA SOCIALISTA DE ARANCAZUELAZ


INSTITUTO NACIONAL ELECTORAL

Wahlkampf beendet - Ergebnis mit Spannung erwartet

San Cristobal -
Es war ein erbitterter Wahlkampf bis zur letzten Minute, wie ihn die Republik Arancazuelaz schon seit Jahzehnten nicht mehr gesehen hatte. Diesmal geht es jedoch auch um mehr, denn der Präsident der Republik wird zugleich auch Präsident der Unión. Der Wahlkampf hat das Land ganz offensichtlich gespalten in Batisteros und die Anhänger der bürgerlichen Parteien. Umso gespannter wartet das Land und wohl auch die Welt auf die Ergebnisse. Denn auch auf internationaler Eebene hat Noch-Präsident José Manuel Batista nicht nur Anhänger.
Seit heute morgen um 8:00 Uhr San Cristobaler Zeit sind die Wahllokale in der gesamten Republik geöffnet. Bisher gab es eine rege Wahlbeteiligung und nach ersten Hochrechnungen deutet alles auf ein Kopf an Kopf rennen der beiden Kandidaten hin. Sollte sich wirklich der Großteil der Demokraten für den republikanischen Kandidaten aussprechen, weil dieser ihnen als kleiners Übel erscheint, hätte Batista bereits im Vorfeld schon verloren.
Es bleibt also spannend, wie die Wähler entschieden haben, wenn heute abend um 18:00 Uhr die Wahllokale schließen.

MINISTERIO DE RELACIONES INTERIORES

Die Helden wurden gebührend gefeiert!

San Cristobal -
Es war eine Weltmeisterschaft wie sie im Buche steht. Millionen fieberten mit, als die Mannschaft unserer Nation einen Sieg nach dem anderen herbeiführte. Der Titel schien sicher wie nie. Dann der große Schock; der Sturz unseres großen Helden, der sich dabei eine Verletzung zuzog, die es ihm unmöglich machte, das Turnier zu ende zu führen. Für Minuten verstummten die Leute in ungläubiger Ohnmacht vor den Riesenleinwänden, die überall aufgestellt waren und es lag bittere Enttäuschung und Ernüchterung in der Luft. Der Titel war verloren, die URS nicht im Finale. Doch dann der großartige Sieg gegen das Team aus Australien, dass der Unión den dritten Platz sicherte. Dennoch ein nie dagewesener Triumph, denn in allen anderen sportlichen Bereichen ist die Unión eher Mittelmaß.
So feierten dann auch die Bürger die Nacht hindurch auf den Straßen in allen Städten des Landes, wie wir es von ihnen gewohnt sind.
Wir gratulieren den ersten Polo-Weltmeistern aus dem Großherzogtum und auch dem tapferen Team aus dem Kaiserreich Radivien, die den Zuschauern noch eine letzte Zitterpartie boten.
"Diese Weltmeisterschaft hat unseren Staat viel gekostet, doch sie wird uns noch viel mehr bringen. Die Menschen kennen nun unser wunderschönes Land um vieles besser als vor diesem Event." So Innenminister Zeza.


VIVA LA REPUBLICA! VIVA EL SOCIALISMO!
__________________
"Ich brauche keine Opposition, weil ich bin bereits ein Demokrat."

- Gerhard Polt -
peterycristi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2009, 17:58   #12
Hyperion7
Newcomer
 
Benutzerbild von Hyperion7
 
Registriert seit: Jun 2009
Geschlecht: m
Königreich Eder Tomahn


An: Demokratische Republik Boscoulis

Photovoltaik Industries

Natürlich forschen wir an der Technik der Gewinnung von Strom aus Sonnenenergie, seit unsere Firma besteht. Wir werden dies ssicherlich auch weiterhin tun, um die Solarzellen noch effektiver zu machen. Wir träumen von einer Erde, die Komplett durch den Himmel mit Energie versorgt wird und sind tatkräftig dabei, für Photovoltaik Ansprechpartner erster Wahl zu werden.
Mit freundlichen Grüßen,
Achenar Karras

An: Die vereinigten Staaten von Mexicali

Photovoltaik Industries

Wir haben gehört, dass sie bereits von der Union of Nothamerican States ein Angebot zum Bau meherer Fusionskraftwerke erhalten haben und möchten ihnen hiermit unsererseits ein Angebot zur Installation eines oder mehrerer Solarkraftwerke vorschlagen. Wir haben auch gehört, dass sie an die Fusionskraftwerke scharfe Ansprüche gestellt haben, wie die 100% Sicherheit. Wir können ihnen versichern, dass die Gewinnung von günstigem Strom aus der Sonne noch viel ungefährlicher ist, als jedes noch so sichere Fusionskraftwerk. Die Leistung unserer Anlagen ist natürlich viel geringer als die eines Fusionsreaktors, außerdem verbrauchen Solarzellen viel Platz, aber bedenken sie auch, dass unsere Kraftwerke weitgehend autonom funktionieren und keinerlei Rohstoffe brauchen, wie es bei beinahe allen anderen Kraftwerkstypen der fall ist. Über ein zukünftiges näherkommen in dieser Branche würden wir uns sehr freuen.
Hochachtungsvoll,
Achenar Karras

An: Alle Staaten, insbesondere das United Australian Kingdom

Deep Sea Inc.


Die Expedition zum Diamantinatief ist jetzt in jeder Hinsicht zu Ende. Bis auf der Tatsache, das die einige der Tiere, die wir in dieser großen Tiefe fangen konnten, noch immer untersucht werden. Eines dieser Tiere, das im letzten Moment unter Wasser nur 20 Meter über dem Grund gefangen wurde, war besonders interessant. Die Wissenschaftler tauften den Fisch auf "Hellboy", unter anderem, weile ein mattes rotes Leuchten aussendete, mit dem er offensichtlich seine Beute fängt. Der Magen dieses knapp 40 Zentimeter langen Fisches produziert offenbar eine besondere Substanz. Die Optimistischsten unter den Forschern erhoffen sich ein Heilmittel gegen verschiedenste Krankheiten. Wieviel Nutzen das kleine Tier noch bringen wird, wird sich noch herausstellen. Sobald wir mehr herausgefunden haben, werden wir alle Berichte und Protokolle zusammenfassen und ihnen, dem United Australian Kingdom, einen detaillierten Bericht vorlegen, sodass sie auf dem selben Stand sein werden, auf dem wir uns befinden.
Mit freundlichen Grüßen,
Sirrus Tenesch

Nachrichten
Die Übeltäter in der Geschichte des Hochhausunglücks in Amateria sind jetzt gefunden und als zwei Firmen entlarvt worden, eine die die Materialien herstellt und ankauft, und eine andere, die die schadhafte und minderwertige Ware zum Bau der zentralen Stützkonstruktion des Gebäudes verwendet hatte. Die Firmen wurden jetzt von den Angehörigen der 5 Opfer und der Stadt Amateria zu umgerechnet insgesamt 12 Millionen Zinu Schadensersatz und/oder Schmerzensgeld verklagt.
__________________
Meine Lieblingswörter: Trinitrotoluol, Kaliumhexacyanofferat, Dehydrothiotoluidin, Desoxyribonukleinsäure, Natrium-monohydrogenphosphat-dodecahydrat
Ðîë Ħèŗřs¢ħåfţ đêś ŻÎffërñbłø¢ks
Hyperion7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2009, 20:00   #13
Storm
Member
 
Benutzerbild von Storm
 
Registriert seit: Aug 2008


Hikari

Politik

Das Ende Hikaris
Hitu Long ermordet, Hikari ohne Regierung

Gestern Abend um 19:37 brach eine Stadt zusammen: Als der hikarische Präsident Hitu Long seine Residenz in Yau Ma Tei verließ, eröffnete ein 47-jähriger Mann das Feuer auf ihn. Nach drei Schüssen in den Oberkörper brach Long zusammen. Rettungskräfte konnten ihn nicht am Leben halten. Hitu Long ist tot.

Der Mörder, ein Gegner Hitu Longs, äußerte sich bisher nicht zu der Tat. Er wurde festgenommen. Auf ihn wird wohl lebenslange Haft zukommen, da er von einer Touristengruppe und zwei Polizisten gesehen wurde.

Nach dem Tod Hitu Longs brach in Hikari eine Welt zusammen. Da der Staat nämlich keine Regierung mehr hat, wird er aufgelöst. Die Menschen trauern um den Stadtstaat, der damit nun an das Ende seiner Existenz angekommen ist. Das ist das Ende Hikaris.

Wirtschaft

Tubetram und Loft
Firmen haben vorerst keinen Besitzer

Die Hikarier Firmen Tubetram und Loft haben wegen der Auflösung des Staates keinen Besitzer mehr. Bald werden die beiden Firmen aber wohl wieder jemandem gehören. Die anderen Hikarier Firmen wurden aufgelöst, Tubetram (Stadtverkehrsnetze und -fahrzeuge) und Loft (Autos) sollen einen neuen Besitzer finden.

Sport

Eishockey-WM 2024 - Ersatzausrichter
Suche läuft

Ebenfalls wird für die Eishockey-WM 2024 ein neuer Ausrichter gesucht. Dieser soll möglichst das selbe Land wie der Besitzer der beiden Firmen Tubetram und Loft sein.

Mit freundlichen Grüßen
Hitu Long
Im Namen Hikaris
__________________
「イキルことにサイノウはいらない」
Storm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2009, 20:12   #14
khoianh94
Member
 
Benutzerbild von khoianh94
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: München
Geschlecht: m


Republik Grafenberg

Ermordung Hitu Longs und Auflösung Hikaris
Wir sind zutiefst erschüttert über das Attentat. Hitu Long war ein von uns sehr respektiertes Staatsoberhaupt, er regierte den Stadtstaat Hikari immer friedlich und suchte die Integration fremder Bevölkerungsgruppen (Bourier). Da der Täter bei dem Attentat gesichtet wurde, sind wir überzeugt, dass dieser verurteilt werden kann. Der Bevölkerung, die ohne Regierung und Staat da steht, wünschen wir alles Gute.

Übernahme von Tubetram, Loft und der Eishockey-WM 2024
Wir würden uns bereit erklären, allen drei Wünschen nachzukommen und die beiden Unternehmen Tubetram (Fusion mit Grenadier) und Loft zu übernehmen und als Ausrichter der Eishockey-WM 2024 bereitzustehen. Eishockey ist Nationalsportart in Grafenberg und somit besteht bereits eine herausragende Infrastruktur.
__________________

Geändert von khoianh94 (14.07.2009 um 21:12 Uhr)
khoianh94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2009, 20:55   #15
Islanzadi
Member
 
Benutzerbild von Islanzadi
 
Registriert seit: Apr 2009
Ort: Hong Kong
Geschlecht: m


Vereinte Reiche von Ulani

wir begrüßen sie in der Staatengemeinschaft, müssen aber gleich Kritik an ihnen ausüben. Nach dem lesen ihres Artikels ist in unserer Umweltbehörde alles drunter und drüber gegangen. Wir zitieren mal einige Teile des Textes:
Zitat:
Die Wirtschaft der vereinten Reiche basiert stark auf Fischfang
Zitat:
Die ohne jegliche Umweltstandards operierende Industrie gepaart mit exzessivem Bergbau und Überbevölkerung sorgt für massive Umweltprobleme in diesem Gebiet.
Nun fragen wir sie wissen sie eigentlich wo ihr Staat liegt und welche Rolle er für das Biologischegleichgewicht spielt?
Ihr Staat liegt im Korallendreieck! Dies ist eines der Gebiete mit der höchsten biologischen Vielfalt im Meer überhaupt.

Wir bitten sie nochmal darüber nach zu denken.


SVSC Beitrag!
Der Beitrag steht fest. Dieses Jahr tritt die Girlgroup "GirlZ around!" mit dem Song No Good Advice für Welanja an.



__________________
그리운 마음 담아 명현수가.
Republik Welanja - Simocracy || tumblr

Geändert von Islanzadi (14.07.2009 um 21:01 Uhr)
Islanzadi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2009, 21:05   #16
Diamond
Member
 
Benutzerbild von Diamond
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Stuttgart
Alter: 29

VEREINTE REICHTE VON ULANI

EINLADUNG

Der Präsident Sato Yononindo hat heute förmlich Delegationen seiner Nachbarstaaten
.: Zumanisches Reich
.: Taiwan
.: United Australian Kingdom
.: Freie Republik Iran Java
.: Königreich Suneoud
.: Volksrepublik Luna
zu einem Treffen nach Naj Pragah eingeladen. Über eine Teilnahme würde man sich sehr freuen. Das Treffen soll einem klären der Beziehungsverhältnisse und nach Möglichkeit auch dem Abschluss von Verträgen dienen. Auch die Auflösung Hikaris und die daraus entstehenden Folgen sollten besprochen werden. Genaueres wurde nicht bekannt gegeben.

ERMORDUNG HITO LONGS
Der geheime Rat verurteilt den heimtückischen Mord. Man bedauert durch die Auflösung des Staates Hikaris einen möglichen Freund und Partner in Südostasien verloren zu haben.

ANFRAGE DES STAATES WELANJA
Man versteht ihre Besorgnis ob unserer Umwelt. Allerdings ist der Fischfang nach wie vor ein essentiell wichtiges Element der ulanischen Wirtschaft und dient auch als wichtiges Standbein zur Ernährung unserer Bevölkerung. Ohne diesen wären die vereinten Reiche in höchstem Maße auf Importe von Nahrungsmitteln angewiesen. Dies ist eine Abhängigkeit, die wir scheuen. Als Inselstaat ist es nur natürlich, dass wir die Ressourcen des Meeres nutzen.
Auch in unserem Land sieht man die Umweltprobleme der Metropolregion Naj Pragah mit Sorge.

WEBPRÄSENZ
Das ulanische Automobilhersteller Acura hat seinen Weg in die Enzyklopädie gefunden.
__________________
Ich will, dass du aufhörst Angst zu haben. Vor anderen Menschen. Vor anderen Religionen. Vor anderen Klassen. Vor anderen Nationen. Davor, zu sagen was du denkst. Du bist ein Mensch. Benimm dich wie einer.

Geändert von Diamond (14.07.2009 um 21:18 Uhr)
Diamond ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2009, 21:13   #17
khoianh94
Member
 
Benutzerbild von khoianh94
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: München
Geschlecht: m

Republik Grafenberg

Planungen für ein großes Tunnelprojekt schreiten voran
Heute wurden große Planungen zu drei Tunnelprojekten im hohen Norden geschmiedet. Das Investitionsvolumen ist zwar gigantisch, dafür soll es von großem Nutzen sein.

Tunnel eins
Das erste und wichtigste Projekt ist das Hudson Bay Tunnel Project, das die Southampton-Insel (UKSI), die Baffininsel (UKSI/Grafenberg) und die Volksrepublik Lago miteinander verbinden sollen. Es handelt sich dabei um vier gemischte Eisenbahn- und Autobahntunnel, die auf der Nottingham Island aufeinandertreffen.


Der grüne Tunnel wird vom United Kingdom of Sevi Island gezahlt, die pinken Strecken von der Volksrepublik Lago und dei orangenen Strecken, obwohl vollständig auf UKSI-Gebiet, von der Republik Grafenberg, die zudem eine Anschluss-Autobahn bis zur Grafenberger Grenze baut. Die Kosten werden auf etwa 70 Milliarden Zinu geschätzt, 25 Milliarden für den Sevi-Tunnel, 28 Milliarden für den Grafenberger Teil und 17 Milliarden für die Infrastruktur der Volksrepublik Lago.

Tunnel zwei - West-Sevi - Grafenberg
Am westlichen Ende der dicht besiedelten Southampton Island (ca. 32 Millionen Einwohner) trennt das Staatsgebiet des UKSI das der Republik Grafenberg nur ca. 20 Kilometer. Dort soll ein weiterer Tunnel errichtet werden, der die beiden Staaten miteinander verbindet. Die Kosten für diesen Tunnel, etwa neun Milliarden Zinu, werden von beiden Staaten gemeinsam getragen.

Tunnel drei - Baffininsel - Festland (nördlich)
An der engsten Stelle zwischen der Hauptinsel Grafenbergs, der Baffininsel und dem Festland beträgt der Abstand nur zwanzig Kilometer. Um die Verkehrsanbindung des Festlandes an die Hauptstadt zu verbessern, ist auch dort ein Tunnel vorgesehen. Die Kosten würden sich um acht Milliarden Zinu bewegen, die der Staat komplett selber zahlen soll.

Der Baubeginn der drei Projekte ist unbekannt.
__________________
khoianh94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2009, 21:28   #18
Sarsey
Member
 
Benutzerbild von Sarsey
 
Registriert seit: Mär 2009
Alter: 23


Sarseylonia

Politik

Auflösung Hikaris

Wir bedauern die plötzliche Auflösung Hikaris und die Ermordung Hitu Longs. Wir hofften eigentlich auf eine gute Zusammenarbeit zwischen unseren Staaten, doch nun müssen wir unser Vorhaben stoppen und einen neuen Handelspartner suchen.

Neue Flagge

In den letzten Tagen schufen die besten Künstler der Freien Republik Neu Albenmark die neue Staatsflagge, welche heute auch feierlich eingeweiht wurde.

Wirtschaft

Tunnel geplant

Heute wurde bekannt gegeben, dass ein Autobahntunnel zwischen Malta und Sizilien geplant wird, der den Schiffsverkehr zwischen den beiden Inseln entlasten soll. Nun wird nur noch eine potenzielle Firma gesucht, die dieses Projekt nochmals durchplant, ggf. Änderungen hinzufügt und letztentlich auch verwirklicht.

Nahverkehr in Mistok

Die Nahverkehrsverbindungen in der Hauptstadt sind völlig veraltet und benötigen eine Sanierung. Regierungschefin Sarah Kelting gab heute bekannt, dass sie gerne der Firma Tubetram diesen Auftrag auftragen würde, da sie fände, dass sie es vortrefflich meistern würde.

Sonstiges

Nationalfeiertag (21.2.)

Gestern feierten alle Sarseylonianer den ersten Nationalfeiertag, nämlich den Geburtstag von Sarsey. Es gab nur wenige Ausschreitungen der Polizei.

Wetter

Das Wetter heute: Leicht bewölkt mit einzelnen Schauern bei bis zu 20°. In der Nacht Gewitter bei max. 13°.
__________________
Nix zu sagen
unterdrücke niemals deine Gefühle, sie fressen dich sonst von innen auf

Der Minecracy-Multiplayer | Der Simocracy-Chat im NewEraIRC

Geändert von Sarsey (14.07.2009 um 21:48 Uhr) Grund: Flagge
Sarsey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2009, 21:43   #19
Yorkshire
Member
 
Benutzerbild von Yorkshire
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Wien,Österreich
Geschlecht: M
Alter: 34


Vereinigte Staaten von Mexicali

El Presidente Carlos Chestavo



Antares Shipyards - Bestellung

Die Mexicalische Regierung möchte 2x Autofähren ATID Bestellen, um eine Fährverbindung von La Paz nach Mazatlan einzurichten.

Manuel Artogas kauft Star Express!

Wie heute Bekannt wurde hat der Milliardär Manuel Artogas den Weltraumtourismus-Anbieter Star Express gekauft, es sind regelmäßige Flüge von Puerto Vallarta geplant.

Mord an Hitu Long!

Die Mexicalische Regierung Protestiert gegen den Mord an Hitu Long und lässt seiner Familie ihr Beileid ausrichten.

Mex Mining Kauft größten Stahlproduzenten Mexicalis!

Wie gestern bekanntwurde, hat Mex Minung den Größten Stahlproduzenten Mexicalis übernommen und sich umbenannt in Mexo-Acero S.A.

Regierung gründet IME-Institut!

Heute wurde der Spatenstich für das Investigación Mexicali del Espacio (IME)-Institut Gelegt, um die Weltraumforschung voranzutreiben.


Mit Freundlichen Grüßen

El Presidente Carlos Chestavo

Geändert von Yorkshire (14.07.2009 um 21:52 Uhr)
Yorkshire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2009, 21:55   #20
billa_bong
Gesperrt
 
Registriert seit: Apr 2009
Geschlecht: m

Volksrepublik Luna
République populaire de Lune


Spartismus wieder zugelassen

Vor einigen Wochen tötete ein "Spartist" den Regierungschef Alan de la Rue. Heute Abend sprach der Richter das Urteil:

Richter Glenn Rettich
Zitat:
[...] wird gegen Juri Matschinky eine Freiheitsstrafe auf Lebenslangezeit verhängt. Er wird seine Strafe im Gefängnis von Corazona (Corazona National Gefängnis) absitzen. Desweiteren [...]
Spartismus ist also zu 100% wieder zugelassen.


Gefängnis überfüllt und Männer
Männer und ihre FrauenNouveau Paris. Es ist 15:45 als Richter Alexander Horn sein Urteil spricht. Weil die Gefängnisse in Nouveau Paris überfüllt waren, sollte der Mann seine Strafe zu Hause absitzen (5 Monate). 5 Monate mit der Frau? "Bitte nicht, NEIN!", rief der Angeklagte. Der Richter (verheiratet) erbarmte sich; der Mann bekam eine Zelle.

Neue Zeitung: Laut Frau Nina Brosius (Regierungschefin) zum Scheitern verurteilt

Dackeldidu Tageszeitung
Corazona.
Heute trafen die neuen Glocken der Kirche ein. Herr Bong hielt eine Rede.
Dann wurden sie aufgehängt.

Frau Brosius:
Zitat:
Das ist keine Zeitung, das ist Quatsch.
TOTALER unsinn.
billa_bong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2009, 09:56   #21
peterycristi
 
Benutzerbild von peterycristi
 
Registriert seit: Mär 2008

UNION DE LAS REPUBLICAS SOCIALISTAS

REPUBLICA SOCIALISTA DE ARANCAZUELAZ

INSTITUTO NACIONAL ELECTORAL

Weiterhin Ungewissheit

San Cristobal -
Als gestern um 18:00 Uhr San Cristobaler Zeit die Wahllokale in der Republik schlossen, war immer noch kein klarer Sieger der Präsidentschaftswahlen zu erkennen. Gegen 24:00 war dann die Zählung der Stimmen beendet. Das Ergebnis scheint aber so knapp zu sein, dass das Instituto Nacional Electoral, aufgrund des geltenden Wahlrechtes, eine erneute Zählung der Stimmen anordnete. So ist auch in diesen Minuten noch kein Sieger bekannt und das ganze Land warten gespannt darauf, wer der neue Präsident der Republik Arancazuelaz sein wird.
Beide Kandidaten gaben sich weiterhin zuversichtlich, die Wahl für sich entschieden zu haben. Dennoch dürfte es für beide eine schlaflose Nacht gewesen sein.
Mit einem endgültigen Ergebnis wird in wenigen Stunden gerechnet.


MINISTERIO DE RELACIONES EXTERIORES

Bestürzung über Hitu Longs Tod - Zukunft Hikaris

San Cristobal -
Geschockt nahm man heute die Nachricht von Hitu Longs Tod auf. Er sei ein guter Mensch und eifriger Demokrat gewesen, ließ Außenminister Gutierrez verlauten. Nun sei es wichtig, eine schnelle Lösung für den politisch instabilen Zustand des Stadtstaates zu finden. Dazu wurde aus der Unión die Meinung laut, dass es wünschenswert wäre, dass Hikari wieder in das Zumanische Reich eingegliedert würde, welches ihm schließlich einst die Unabhängigkeit gewährte. Eventuell könnte Hikari dabei einen Sonderstatus behalten, würde aber wieder unter zumanischer Verwaltung stehen. Diese Lösung halte man auch im Außenministerium für die sinnvollste. Es müsse jetzt eine starke Hand den Menschen in Hikari unter die Arme greifen.

VIVA LA REPUBLICA! VIVA EL SOCIALISMO!
__________________
"Ich brauche keine Opposition, weil ich bin bereits ein Demokrat."

- Gerhard Polt -

Geändert von peterycristi (15.07.2009 um 10:12 Uhr)
peterycristi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2009, 11:43   #22
Yorkshire
Member
 
Benutzerbild von Yorkshire
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Wien,Österreich
Geschlecht: M
Alter: 34


Vereinigte Staaten von Mexicali

El Presidente Carlos Chestavo



Staatsbesuch von James Turner in Mexico City!

Gestern traf der Präsident des Zumanischen Reiches, James Turner in Mexicali ein, um mit Präsident Chestavo über gemeinsame Beziehungen zu reden, man konnte sich auf folgendes Einigen:

1.Gegenseitige Flugerlaubnis für beide Airlines.

2.Eine Neue Staatsmaschine soll angeschafft werden.

3.Ein Vertrag für den Bau des Speedstar in Mexicali wurde Unterzeichnet.

4.Mexicali Importiert Holz,Gold und Diamanten.

5.Mexicali Exportiert Rum,Tequila,Feuerwehrautos, Düngemittel, Pflanzenschutzmittel, Pestizide und Stahl ins Zumanische Reich.

6.Pedro Consara Kauft Star-Express für einen zweistelligen Millionenbetrag.


Mexicali Ersucht um einen TPB-Beitritt!

Heute wurde im Parlament beschlossen, dem Transpazifischen Bund beizutreten.
Wir Ersuchen den TPB um eine Antwort.

Mexicalische Börse Schießt in die Höhe!

Der MEXIX ist heute um 1000 Punkte auf 3643,32 Punkte gestiegen, es gab Freudengeschrei in der Börse.


Mit Freundlichen Grüßen

El Presidente Carlos Chestavo

Geändert von Yorkshire (15.07.2009 um 12:13 Uhr)
Yorkshire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2009, 13:24   #23
Schleicher
Member
 
Benutzerbild von Schleicher
 
Registriert seit: Dez 2008
Ort: Ruhrpott
Geschlecht: m


Freie Republik Spartan
Unter dem Schutze Poseidons!
------------------------------------------------------------

Spartanische Wissenschafter klonten Menschenaffen!

Spartanische Wissenschaftler klonten nun zum ersten Mal ein Paar
Menschenaffen. Die dabei gewonnenen Informationen bilden einen
großen Schritt in der Klonforschung. Die Wissenschaftler erhoffen
sich mit Hilfe ihrer Ergebnisse die Forschung zur Züchtung embrionaler
Stammzellen voran zu treiben und somit später einmal zahlreiche
Krankheiten zu heilen.

Ein weiteres Experiment zur Züchtung menschlicher Ersatzkörperteile
verlief nun auch recht vielversprechend. So präsentierte das
medizinische Forschungszentrum von Athenae heute eine Maus
mit einer gezüchteten menschlichen Ohrmuschel.




Flugzeugunglück - Das Urteil und die Selbstjustiz!

Alfred K. wurde wegen Mordes in 597 Fällen angeklagt und zu einer
psychiatrischen Behandlung mit anschließender Sicherheitsverwarung
verurteilt. Der Leiter der Flugsicherheit am Athenae International
Airport wurde zu einer lebenslänglichen Freiheitsstrafe verurteilt.
Ihm wurde Beihilfe zum Mord durch Unterlassung der Sorgfaltspflicht
in 597 Fällen vorgeworfen.

Beim Verlassen des Gerichtes wurde Alfred K. von einer 47jährigen
Frau, dessen Kinder bei dem Unglück ums Leben kamen erschossen.
Der Leiter der Flugsicherheit hat Berufung gegen das Urteil
des Gerichts eingereicht.


Klippenspringer WM!

Die Freie Republik Spartan wird 2 Austragungsorte für die kommende
Klippenspringer WM stellen. Desweiteren werden 8 spartanische
Athleten bei der WM antreten.


Staatstreffen UNAS!

Wir sind erfreut, dass unser Vorschlag so guten Anklang fand.
Auch freuen wir uns, dass Heil Hettler Heilbäder nun auch seine
Produkte auf dem spartanischen Markt verkauft. Wir würden es
begrüßen, wenn noch weitere ihrer Firmen nach Spartan expandieren,
da unsere Arbeitslosigkeit durch die Weltwirtschaftskrise und
die Waldbrände vor 1 1/2 Jahren stark angestiegen ist.


RAC -
Ausgrabungen in Damas fördern erstaunliches zu Tage!

Bei den Ausgrabungen wurde nun etwas wirkliches erstaunliches
gefunden. Anscheinend hatte Alexander der Große Kontakt mit
dem legendären Volk der Atlantos, die wie bereits vor einigen Jahren
nachgewiesen mit den Singanesen Handel trieben.
Weiterhin ist unbekannt woher genau die Atlantos kamen,
wo sie genau lebten und wohin sie verschwunden sind.
Doch die Fundstücke könnten neue Hinweise geben.
Wir rufen daher die Atlantos-Experten dieser Welt auf nach
Damas zu kommen um mit uns diese Fundstücke
genauer zu analysieren.

Derzeit wird beraten, was mit den Fundstücken aus den
verschiedenen Kulturkreisen, wie zum Beispiel zahlreiche
Schriftrollen aus den Anfängen der Babylonischen Kultur,
der Speer des Archaistos, ein etwa 2 Meter Großer Tiger aus Jade,
aus der Shang Dynastie oder eine fast 12 Meter hohe Statue
der damatischen Pharaonin Nephertiti Suth passieren soll.
Werden sie in Damas bleiben, als Sammelausstellung
um die Welt gehen, oder an die Nachfolgenationen
der Kulturen verteilt werden.


Temuschkin - Staatstreffen geplant!

Präsident Silvio Laristas plant Temuschkin einen Besuch abzustatten
um über die Beziehungen zwischen beiden Ländern zu sprechen.
Trotz der Bemühungen scheinen die Beziehungen zwischen
Temuschkin und Spartan schlechter geworden zu sein.
Das will man ändern.


Kritik am Rheinerkanal!

Wir weisen hiermit auf ihr utopisches und nahezu unmögliches Projekt
hin. Sie wollen einen Kanal durch ein Gebirge bauen, das mehr als
doppelt so hoch ist wie die Alpen und mehr als dreimal so lang.
Dies ist nicht nur rein finanziell ein nahezu unmögliches Unterfangen,
sondern auch technisch. Zahlreiche Berge mit bis zu 5600m Höhe
stehen ihnen im Weg, steile Berghänge, tiefe Täler und weite äußerst
trockene Ebenen. Dieser geplante Kanal ist nicht nur nahezu
unmöglich, sondern auch Science Fiction.


Staatstreffen Fluggingen!

Nach seinem Besuch in Temuschkin will Präsident Silvio Laristas nach
Fluggingen weiter reisen um die guten Beziehungen zum fluggischen
Königshaus wieder aufzufrischen und neue projekte zu planen.


Ermordung Hitu Longs!

Silvio Laristas gab heute sein Beileid kund und hofft, dass Hikari
nun nicht ins Chaos verfällt. Er sprach sich unter anderem für eine
Übergangsregierung der Vereinten Nationen aus, bis sich eine neue
Regierung in Hikari gebildet hat.


Gerüchte: Ein neues Bourien?

Gerüchten zufolge findet in den United States of Newyam eine
bedrohliche "Bourisierung" statt. Silvio Laristas äußerte sich besorgt,
da es ja schon mehrmals zu Konflikten mit dem bourischen
Volk in Nordamerika kam.


Simpirevision Songcontest!

Aus dem Nordosten Spartans kommt die hübsche Sängerin
"Dragana Mirkovis". Ihr Vater ist gebürtiger Spartaner, ihre Mutter
stammt aus Norddamas. Sie tritt für die Freie Republik Spartan
beim Simpirevision Songcontest mit dem Titel "Ostani" an.

kao nebo orlovima
kao osmeh nesrecnima
ovog casa, ovog trena
to si meni ti

sto je slava za junaka
sto je dukat za prosjaka
ti si meni noci ove
ti mi trebas, da ozivim snove

ostani, molim te molim
ostani, tako te volim
ostani, svako bi svome
ostani, ja nemam kome

kao dom za beskucnika
kao pismo za vojnika
svakog dana, svake noci
to si meni tï





Präsident Silvio Laristas
__________________
₪₪₪ Σπαρτιάτης Σπαρτιάτης για όλα ₪₪₪

Geändert von Schleicher (15.07.2009 um 13:55 Uhr)
Schleicher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2009, 14:44   #24
billa_bong
Gesperrt
 
Registriert seit: Apr 2009
Geschlecht: m

Volksrepublik Luna
République populaire de Lune

Simpirevision Songcontest

Luna geht mit Ash an den Start

Nachdem Ash im Cyou-krieg im Jahre 2022 nach EX-Tibeta geflohen ist, möchte er dieses Jahr für Luna an den Start gehen.
Ash hat's geschafft!
Das Volk hat entschieden:
Ash und Rebby gehen mit ihrem Lied "Temptation", im SVSC 2023,
für Luna an den Start!


Erste Lunische Airline

Air Luna



Die erste Lunische Airline möchte in kürze ihre Bestellungen
für neue Flugzeuge aufgeben.




Geändert von billa_bong (15.07.2009 um 20:56 Uhr)
billa_bong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2009, 16:56   #25
khoianh94
Member
 
Benutzerbild von khoianh94
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: München
Geschlecht: m


Republik Grafenberg


Die Eishockey-WM 2024 zieht um - Qualifikation beginnt in wenigen Tagen
Nach dem Zusammenbruch Hikaris wurde die Austragung der Eishockey-WM an die Republik Grafenberg übergeben. Das Qualifikationsformat wird dabei geändert. Die USN, Tolland, Animó und die Republik Grafenberg (jetzt Gastgeber) nehmen nicht mehr an der Qualifikation teil, sodass sich die Anzahl der teilnehmenden Nationen auf 36 verringert. Deshalb gibt es sechs Gruppen mit je sechs Mannschaften. Die ersten zwei Mannschaften sind direkt qualifiziert, die sechs Drittplatzierten spielen untereinander eine Playoff-Runde aus.

Gruppe A
Vereinte Reiche von Ulani
Zumanisches Reich
Amylora
República Sudamérica
Bananas
Caltanien

Gruppe B
Union of Northamerican States
Adeba-Qumquat
Suneoud
Caledonia
United Kingdom of Sevi Island
Volksrepublik Lago

Gruppe C
Aminier
URS
Fluggingen
Königreich van Eden
Mhanadistan
neu Albenmark

Gruppe D
Simmanien
Boscoulis
Nova Scotia
Antares
Westpersien
Sarseylonia

Gruppe E
Preussenisches Reich
CIOI
Eder Tomahn
Volksrepublik Damas
Spartan
Neu Halmanesien

Gruppe F
Volksrepublik Luna
Jardim
Eaton
Emmeria
Welanja
Radivien

Nicht-Teilnehmer:
- Grafenberg (Gastgeber)
- UAK
- Malsulien
- Temuschkin
- Karvalonien
- Neu-Sibirien
- Animó
- Irian Java
- Mexicali
__________________

Geändert von khoianh94 (15.07.2009 um 17:40 Uhr)
khoianh94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2009, 17:36   #26
peterycristi
 
Benutzerbild von peterycristi
 
Registriert seit: Mär 2008

UNION DE LAS REPUBLICAS SOCIALISTAS

REPUBLICA SOCIALISTA DE ARANCAZUELAZ

INSTITUTO NACIONAL ELECTORAL

Stimmen ausgezählt!


Präsident José Manuel Batista vor seinen Anhängern auf der Plaza de la Republica

San Cristobal -
Nach fast 24 Stunden sind die Stimmen der Präsidentschaftswahlen nun ausgezählt; der Sieger steht fest. Neuer und alter Präsident der Republik Arancazuelaz ist José Manuel Batista. Das Volk hat ihm mit denkbar knappen 51,2% der Stimmen eine zweite Amtsperiode ermöglicht. Bei einer Wahlbeteiligung von etwa 80% entspricht nur einer Mehrheit von ca. 1.700.000 Stimmen.


Enttäuschung bei Herausforderer Pineda, der nur knapp am Sieg vorbei schrammte

Während die Stimmung im Lager der Batisteros bestens war und man eine voluminöse Wahlparty veranstaltete, war der Tag für die Anhänger Pinedas ernüchternd und enttäuschend. Hatte man doch bis zuletzt gehofft, den Wechsel herbeiführen zu können.
Am morgigen Tage wird José Manuel Batista dann erneut vor den Congreso de la Nación treten und sich als Präsident der Republik Arancazuelaz vereidigen lassen.
Doch auch trotz des Sieges von Batista bleibt seine Regierung weiterhin alles andere als stabil.
Nun wird die Partido Comunista erneut Antrag vor dem Suprema Corte de la Nación stellen, die Minderheitsregierung zuzulassen. Man rechnet mit Zustimmung des obersten Gerichtes.

VIVA LA REPUBLICA! VIVA EL SOCIALISMO!

VIVA BATISTA!
__________________
"Ich brauche keine Opposition, weil ich bin bereits ein Demokrat."

- Gerhard Polt -
peterycristi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2009, 19:21   #27
crayven
Member
 
Benutzerbild von crayven
 
Registriert seit: Nov 2008
Ort: Augsburg
Geschlecht: M

Советская Республика Новая Сибирь
Sovetskaja Respublika Novaja Sibir'
Volksrepublik Neu-Sibirien


Gründung der Volksrepublik Neu-Sibirien


Nach länger anhaltenden Aufständen im Kleinsibirischen Königreich nun ein Ende in Sicht: Zerschlagung der Reichsregierung und Proklamation der Volksrepublik Neu-Sibirien.


Alexej Gromow, Vorsitzender des ZR und dem ZK, rief heute die Volksrepublik Neu-Sibirien aus. Nach dem "Elend der vergangen Zeit" sei die Nation nun bereit einen besseren, friedvolleren Weg zu gehen. Aufbauarbeiten im Land stehen nun an, einige Städte - vorallem Nowosibirsk, Hauptstadt der Republik - wurden teils schwer zerstört.

Desweiteren fordert der Zentralrat der Republik internationale Anerkennung der Nachfolge des Kleinsibirischen Reiches, auf Diplomatenaustausch sei man bereit und würde sich darüber freuen.



crayven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2009, 20:23   #28
Nuramon
Member
 
Benutzerbild von Nuramon
 
Registriert seit: Apr 2009
Ort: HAMBURG
Geschlecht: m

Freie Republik neu Albenmark

Staatenreise des Präsidenten-Plötzliche Erkrankung
Leider konnte unser Präsident Gagan Kumaro nicht zum Staatstreffen in den Vereinigten Afrikanischen Staaten von Aminer erscheinen, da er plötzlich erkrankte. Es wurde noch nicht bekanntgegeben an was der Präsident erkrankte aber es ist nichts schlimmeres. Das Staatstreffen mit den VASA wird am Ende der Staatenreise nachgeholt.

Ermordung Hitu-Longs
Wir sind entsetzt über diesen Mord und hoffen das der Täter bald gefasst wird. Auch trauern wir um den Staat Hikari der durch die Ermordung zusammenbrach.

VR Neu Sibirien
Wir begrüßen sie in der Staatengemeinschaft und bieten ihnen einen Botschaftenaustausch an.

Neues Bourien in Amerika
Da unser Staat zu Zeiten Bouriens noch nicht gegründet war, fragen wir uns was so schlimm an Bourien ist, beziehungsweise war.

Fahrrad-Straßenrennen WM 2023 in Albenmark
Wir würden gerne eine Fahrrad-Straßenrenne WM in Albenmark veranstalten. "Der Radsport ist auf dieser Welt zwar noch ein Randsport aber ein ernstzunehmender Sport!" sagte AFC Präsident Remus Klupin.
Länder die Teilnehmen wollen, können drei FahrerInnen ins Rennen schicken, die in der Disziplin Zeitfahren antreten werden.

Geändert von Nuramon (16.07.2009 um 10:02 Uhr)
Nuramon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2009, 23:03   #29
Yorkshire
Member
 
Benutzerbild von Yorkshire
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Wien,Österreich
Geschlecht: M
Alter: 34


Vereinigte Staaten von Mexicali

El Presidente Carlos Chestavo



Verlorene Stadt von Cizhaloxa: Skelett mit Seltsamen Kopf Entdeckt!

Wie vor kurzem bekannt wurde, wurde bei ausgrabungen ausserhalb der Ruinen ein skelett mit einem Seltsamen Kopf gefunden, er ist Humanoid, sieht aber nicht wie ein Homo Sapiens sapiens aus, wir werden eine Gipskopie Anfertigen und sie nach Damas mitbringen.

Atlantos Ausgrabungen in Damas - Mexicalische Experten werden nach Damas geschickt!

Wir werden umgehend eine Gruppe von Experten nach Damas Entsenden, um bei den Forschungen zu Helfen, mit dabei sind Kopien von Aufzeichnungen und eine Gips-Kopie des Schädels von Cizhaloxa.

Staatstreffen mit dem König von Suneoud!

Wir nehmen ihr Angebot eines Staatstreffens gerne an und Hoffen auf Interessante Gespräche.

Cesar Morales gibt entwicklung an Flugauto bekannt!

Wie heute Bekannt wurde, Entwickelt ein Bastler namens Cesar Morales aus Chihuahua ein Flugauto, dass VTOL-Fähig ist und ganz ohne Straßen auskommen soll, er meinte man könnte damit Ganz ohne Autobahnen und Straßen schnell an sein Ziel gelangen, allerdings sucht er noch Investoren, um seine Forschungen Fortzusetzen.


Mit Freundlichen Grüßen

El Presidente Carlos Chestavo

Geändert von Yorkshire (15.07.2009 um 23:49 Uhr)
Yorkshire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2009, 18:51   #30
RogerRon91
 
Benutzerbild von RogerRon91
 
Registriert seit: Sep 2008
Ort: Brandenburg/H. + Berlin
Geschlecht: m
Alter: 27

Halbdirekte Konkordanzdemokratie Karvalonien, sui generis


Die HKDKa begrüßt alle Staaten

Die HKDKa ist absofort ein Mitglied bei Simocracy und begrüßt alle Staaten in diesem Spiel, besonders die Nachbarstaaten Unión de las Republicas Socialistas sowie der Inselstaat Adeba-Qumquat.

Wir hoffen auf eine friedliche Zusammenarbeit.

Dieser Post soll auch der Anlass sein, den neuen Staat vorzustellen. Die halbdirekte Konkordanzdemokratie Karvalonien, sui generis, ist ein Kleinstaat mit ca. 2,6 Millionen Einwohnern. In unserem Staat gilt eine sogenannte Volksherrschaft, d.h., dass das Volk zu 90% in der Politik mitwirkt. Jedes Gesetz darf durch ein Volksbegehren "fallen" gelassen werden. Der Staat hat kein Staatsoberhaupt, sondern nur ein Nationalratsvorsteher, welcher alle 4 Jahre durch die Volksvertreter gewählt wird. Die Nationalratsversammlung ist das höchste Organ und findet ca. 4x im Jahr statt.

Die Amtsprache in unserem Land ist Deutsch. Anerkannte Sprachen sind Niederländisch und Englisch. Viele Menschen in unserem Land weisen aber auch andere Sprachkenntnisse (Spanisch, Russisch,..) auf, welche wir selbstverständlich schätzen und worauf wir stolz sind. Von höchster Bedeutung ist die Vernetzung von Kirche und Staat in unserem Land. In jeder Versammlung haben Vertreter der Kirchen mehrere Plätze und dürfen bei Entscheidungen mitbestimmen.

Wir hoffen, Ihnen einige interessante Informationen über unserem Staat gegeben zu haben.

Hochachtungsvoll

Hartmung Keesinger
Nationalratsvorsteher
__________________
Gruß, Roger.

Waschmaschinenwaschwasser waschen wir.

Geändert von RogerRon91 (17.07.2009 um 04:06 Uhr)
RogerRon91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2009, 22:38   #31
khoianh94
Member
 
Benutzerbild von khoianh94
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: München
Geschlecht: m


Republik Grafenberg

Begrüßung der Halbdirekten Konkordanzdemokratie Karvalonien
Wir begrüßen Sie in der Staatengemeinschaft und hoffen auf eine gute Zusammenarbeit. Wir bieten Ihnen an, in Grafenberg eine Botschaft zu errichten und hoffen, dies auch in Karvalonien zu dürfen.

Ergebnisse der Qualifikation zur Eishockey-WM 2024
Heute begann die Qualifikation zur Eishockey-Weltmeisterschaft 2024 mit je drei Spielen in den Gruppen A, C und E.

Vereinte Reiche von Ulani - Zumanisches Reich 6:1 (3:0, 4:0)
Einen richtig schwarzen Tag hat die zumanische Mannschaft, die als Favorit in die Qualifikation ging, erwischt. Die Heimmannschaft legte sofort los und erlangte das erste Tor schon nach zwei Minuten. Auch im weiteren Verlauf war das Spiel sehr einseitig. Erst im letzten Drittel konnte das Zumanische Reich durch ein Eigentor eines Ulani-Spielers einen Treffer erzielen.

Amylora - República Sudamérica 2:4 (1:1, 2:3)
Das Südamerika-Duell war das beste Spiel der heutigen Qualifikationsrunde. Beide Mannschaften boten Eishockey auf dem höchsten Niveau. Letzlich setzte sich Sudamérica wegen einem Quäntchen mehr Glück durch, das Ergebnis fiel geringfügig zu hoch aus. Negativ fielen kleinere Auseinandersetzungen zwischen den Zuschauern auf.

Bananas - Caltanien 0:2 (0:1, 0:2)

Ein weitgehend langweiliges Spiel mit einem verdienten Sieger bekamen die Zuschauer zu sehen. Caltanien war über das gesamte Spiel überlegen, vergab aber beste Torchancen. Tore fielen deshalb nur unmittelbar vor und nach der ersten Pause.

Aminier - URS 2:2 (1:1, 1:1)
Trotz eines langweiligen zweiten Drittels war dieses Spiel ein Überraschungskracher. Nur wenige hätten erwartet, dass die Mannschaft Aminiers, das nicht unbedingt viel mit Eis zu tun hat, so gut mit dem URS-Team mithalten könne. Eine starke Verteidigung, zwei blitzsaubere Angriffe und ein völlig gerechtes Unentschieden waren der Lohn für die harte Arbeit des Teams. Mal sehen, ob sie ihre Form beibehalten können.

Fluggingen - Königreich van Eden 0:3 (0:0, 0:2)
Das doch eindeutige Ergebnis erklärt sich weniger durch die Stärke Edens, sondern durch eklatante taktische Mängel der fluggischen Mannschaft. Bei den Toren standen die Schützen meist alleine vor dem Torwart.

Mhanadistan - Albenmark 2:3 (0:1, 0:2)

Das kleinasiatische Derby wurde erwartungsgemäß chaotisch. Bereichts nach wenigen Minuten, als der Schiedsrichter eine Rangelei zwischen zwei Spielern schlichten musste, gingen Pfeifkonzerte durch die Halle. Wenig später, als ein Albenmarker Spieler des Platzes verwiesen wurde, gingen die Ausschreitungen richtig los. Auf dem Platz wurde wenig Eishockey gespielt, aber umso mehr gefoult und gespuckt. Beim Stand von 2:3, wenige Minuten vor Schluss, wurde das Spiel abgebrochen und das Ergebnis als vorläufig bezeichnet.

Preußenisches Reich - CIOI 1:3 (0:0, 1:1)
Ein Spiel, wo man zwei Drittel seines Eintrittsgeld zurückverlangen sollte, erreichte Spannung nur im Mittelabschnitt. Das erste Drittel war ein reines Abtasten der beiden mannschaften, richtige Spielzüge waren die Ausnahme und nicht von Erfolg gekrönt. Im letzten Drittel schwanden den Preußen die Kräfte, sodass CIOI recht einfach den Sieg erlangen konnte.

Königreich Eder Tomahn - VR Damas 2:3 (0:1, 1:1)
Das Wüstenduell war ein Duell auf Augenhöhe, auch wenn die Augen sehr tief gelegen haben. Ein geschickter Spielzug ließ Damas in Führung gehen, jedoch drehte Eder Tomahn die Partie bis zu Beginn des letzten Drittels. Damas zeigte jedoch die besseren Nerven zum Schluss und erreichte dann doch den Sieg.

Spartan - Neu Halmanesien 1:2 (0:1, 0:1)
Auch hier war das Spiel kaum als Eishockey zu bezeichnen. Während der Zweidrittelpause stürzte ein Zuschauer, weil eine Trennscheibe zerbrach, jedoch auf das Spielfeld, wodurch das letzte Drittel verzögert stattfand. Spartan glich danach schnell eine frühe halmanesische Führung aus, wurde aber wenige Minuten danach wieder überrumpelt.
__________________
khoianh94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2009, 23:00   #32
crayven
Member
 
Benutzerbild von crayven
 
Registriert seit: Nov 2008
Ort: Augsburg
Geschlecht: M

Советская Республика Новая Сибирь
Sovetskaja Respublika Novaja Sibir'
Volksrepublik Neu-Sibirien

Wahlsieg des Präsidenten José Manuel Batista
Volksrepublik Neu-Sibirien begrüßt die politische Entwicklung in der Union de las Republicas Socialistas.

Die Partei und der Zentralrat beglückwünscht Präsident Batista zur erfolgreichen Wiederwahl. Obwohl die
Partido Comunista nur eine Minderheit im Kongress bildet, ist die Wahl Batistas ein eindeutiges Zeichen des Vertrauens in die Politik der Kommunisten.
Desweiteren wünscht sich der Rat diplomatische und wirtschaftliche Beziehungen.


Freie Republik neu Albenmark

Frieden und Freundschaft den Nachbarn!

Den Diplomatenaustausch nehmen wir gerne an und freuen uns auf gute Beziehungen mit unserem Nachbarn.


Begrüßung Karvaloniens
Weiteres, junges Mitglied in der Staatengemeinschaft

Der Zentralrat heißt die Halbdirekte Konkordanzdemokratie Karvalonien, sui generis willkommen. Der große Einfluss des Volkes ist ein gutes Zeichen und ein richtiger Schritt in die Richtung, jedoch kritisieren wir den großen Einfluss der Kirche in ihre Regierung. Wir sind an einem Diplomatenaustausch interessiert.

Wählen der Räte

Partei beschließt die ersten Wahlen in der Volksrepublik

Nach dem die Revolution gesiegt hat, strebt die kommunistische Partei nun die ersten Wahlen an. Während der Zentralrat bereits mit wichtigen Parteimitgliedern provisorisch besetzt ist, möchte man nun das Volk über die Regierung abstimmen lassen. Binnen eines Monates möchte man alle alten Systeme beseitigt haben und durch neue ersetzen. Bis dahin bleiben, abgesehen vom Parlament der Vorgängerregierung und der Geheimdienste, alle alten Regierungsapperate in Kraft.

Teilnahme am Simocracy Vision Songcontest

Partei beschließt, sibirischen Kandidaten ins Rennen zu schicken

Mangels vorhandenem Kulturministeriums, beschließt die Partei, zum besseren einleben in die Staatengemeinschaft, einen eigenen Künstler ins Rennen zu schicken. Auswahlen des Kandidaten oder der Kandidatin finden in den kommenden Tagen statt.
crayven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2009, 23:32   #33
Herr_Vorragend
Member
 
Benutzerbild von Herr_Vorragend
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 88
Volksrepublik Lago
Parlamentarische Demokratie für Frieden und Gerechtigkeit
Mitgliedsstaat der Transkontinentalen Föderation



Mitteilung an die Staatengemeinschaft
Pressebüro für internationale Bekanntmachungen
Laufende Nr. 43


URS

Wir gratulieren Präsident Batista zur erfolgreichen Wiederwahl und damit auch zur Weiterführung des sozialistischen Staatswesens, welches charakteristisch für die Union ist. Eine andere Entscheidung hätte wohl eine Revolution zur Folge gehabt.

SVSC

Die öffentlichen Rundfunkanstalten der Volksrepublik Lago entsenden Breaking Bay mit dem Titel The Diary of Jane in den internationalen Wettstreit.

Vereinte Reiche von Ulani

Wir schließen uns der Kritik seitens Welanja bezüglich Ihrer Umweltpolitik an.

Hikari

Die Volksrepublik ist sehr bestürzt über den Mord, kritisiert aber gleichzeitig, dass darauf die Auflösung des Staates erfolgte.

Hudson Bay Tunnel Project

Wir bestätigen das Vorhaben.

Volksrepublik Neu-Sibirien

Wir begrüßen Sie vorerst in der internationalen Staatengemeinschaft und schlagen einen Botschaftenaustausch vor. Falls die Bürgerkriegsschäden die Stabilität des Landes zu sehr in Mitleidenschaft gezogen haben, bietet die Volksrepublik Lago Aufbauhilfe in Form von finanzieller Unterstützung an und fordert die Staatengemeinschaft auf, nachzuziehen.

Halbdirekte Konkordanzdemokratie Karvalonien

Wir begrüßen Sie in der internationalen Staatengemeinschaft sowie vorallem auch in Amerika und bieten einen Botschaftsaustausch an.
Desweiteren weisen wir Sie auf die Transkontinentale Föderation hin - ein Bündnis, das in erster Linie für Frieden, Wohlstand und Gemeinsamkeit eintritt, gleichermaßen aber die Unabhängigkeit aller Mitgliedsstaaten wahrt. Die TKF ist in Amerika bereits über die Republik Grafenberg, die Volksrepublik Lago und die Union of Northamerican States (UNAS - TKF-Mitglied in wirtschaftlicher Hinsicht) vertreten; auch Ihr Vorgängerstaat, das Königreich Barocco, gehörte der TKF an. Bei weiteren Fragen steht Ihnen die Volksrepublik Lago neben den anderen Mitgliedsstaaten zur Verfügung. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

Königreich Hylalien

Wir begrüßen das Königreich Hylalien als Rechtsnachfolger Animos in Nordamerika und der internationalen Staatengemeinschaft und würden uns über einen Botschaftsaustausch freuen. Außerdem weisen wir auch Sie auf die Transkontinentale Föderation hin.
Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!
Herr_Vorragend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2009, 23:36   #34
Yorkshire
Member
 
Benutzerbild von Yorkshire
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Wien,Österreich
Geschlecht: M
Alter: 34


Vereinigte Staaten von Mexicali

El Presidente Carlos Chestavo



Indios aus Animo Flüchten nach Mexicali!

Wie aus dem Grenzgebiet gemeldet wird, strömen tausende Indios nach Mexicali, berichten von Indios zufolge wurde auf Indios geschossen, und man zwingt sie die Deutsche Sprache Zu lernen und Deutsche Namen Anzunehmen!Die Mexicalische Regierung gibt Bekannt alle Indios sofort Einzubürgern.

Regierung erkennt neue Animische Regierung nicht an!

Wir werden die Neue Regierung in Animo nicht anerkennen, da wir die Flüchtlinge erst Versorgen müssen, Wir fordern eine Stellungnahme der neuen Regierung, um zu klären, ob die Anschuldigungen der Indios stimmen.


Mit Freundlichen Grüßen

El Presidente Carlos Chestavo
Yorkshire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2009, 23:45   #35
praiodan
 
Benutzerbild von praiodan
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 28


Königreich Hylalien


Begrüßung
Im Namen des hylalischen Volkes möchte ich, König Adelbert-Wilhelm III., alle Staaten in Simocracy herzlichst begrüßen. Ich hoffe darauf, dass alle Interaktionen nach den Regeln und Maßstäben der Menschenrechte und des rationalen Verstands gegründet sein werden, doch bin ich mir sicher, dass diese Hoffnung ohnehin wohl ein, wenn nicht der Grundsatz überhaupt ist und das Hoffen darauf somit obsolet wird.
Das stolze, aber dennoch offene hylalische Volk, das etwa 27.500.000 Einwohner zählt, ist stets bereit, die berüchtigte hylalische Gastfreundschaft zu beweisen.

Als Staatsoberhaupt obliegt es mir, die Regierungsgeschäfte nur noch zu überwachen. Die Exekutive liegt zu Händen von Kanzler Hugo-Joachim von Hylalia und seiner Regierung, die Legislative dem Parlament, welches sich in Hylalia-Stadt befindet.
Auch wenn Deutsch die einzige Amtssprache ist, wird in vielen Gebieten, vor allem entlang der Grenzen auch Spanisch und div. Indiosprachen noch innerhalb ihrer Sippen und Stämme gesprochen.

Die große Enzyklopädie wird bald mit den Geschehnissen unserer großartigen Vergangenheit gefüllt werden, ich hoffe es wird mir nachgesehen, dass ich nicht weiter in diesem kurzen Schreiben darauf eingehe.

Hochachtungsvoll,
Adelbert-Wilhelm III. von Hylalien


Flüchtende Indios
Der Regierung in Hylalia-Stadt liegen keine Informationen betreffend flüchtender Indios nach Mexicali vor.
__________________
Mein Avatar: Mein imaginärer Freund.
Die "Wir-hassen-uns-,-aber-ganz-besonders-voltaic-,-und-machen-uns-alle-gegenseitig-depressiv"-Klubmitgliederliste :
praiodan, Diamond87, Sam Johnson, voltaic, Kenworth, ~~~submarine~~~, Nardo69, Ricki, krechlok, gobo77, Sarsey, Master_Nick, seff, ...
Aufnahme per PN
praiodan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2009, 23:56   #36
Yorkshire
Member
 
Benutzerbild von Yorkshire
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Wien,Österreich
Geschlecht: M
Alter: 34


Vereinigte Staaten von Mexicali

El Presidente Carlos Chestavo



Angebliche Indio-Massaker!

wir müssen leider Bekanntgeben, dass es Unterschiedliche Versionen gibt, einige Indios Berichteten dass die Leute Lediglich aus Freude in die Luft geschossen hätten, aber dennoch, wollen wir ihr land unter folgenden Auflagen Anerkennen:

1.Die Indios in Yucatan und dem Grenzgebiet, sowie deren Religion und Sprache sind vom König Anzuerkennen.

2.Ein Freier Grenzverkehr zwischen den Indio-gebieten in MEsoamerika ist zu Garantieren.

3.Die Archäologischen Stätten sind zu Schützen.

4.Die Indianische Kultur ist zu Schützen.

5.Jegliche Zwangs-Assimilierung der Indios ist Verboten.

Sollten diese Punkte gebrochen werden, wird ihr land nicht mehr Anerkannt.


Mit Freundlichen Grüßen

El Presidente Carlos Chestavo
Yorkshire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2009, 00:13   #37
praiodan
 
Benutzerbild von praiodan
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 28


Königreich Hylalien


Indio-Massaker/Anerkennungsauflagen
Wir sind empört, uns Anschuldigungen anhören zu müssen, in unserem Land würden Indios getötet. Die Indios stehen, wie alle Minderheiten im Land, lange in unserem Minderheitenschutzprogramm, welches im Grunde alle "Forderungen" Mexicalis abdeckt.
So sehr wir diese Vorwürfe für infam halten, wollen wir dennoch zur vollkommenen Aufklärung der Geschehnisse beitragen und eine Untersuchungskomission einrichten, die sich mit den jüngsten Flüchtlingsströmen beschäftigt.

Botschafteraustausch mit Lago
Dem Austausch von Botschaftern sollte nichts im Wege stehen. Es ist uns eine freudige Ehre, über die Botschaften Beziehungen zur Volksrepublik Lago aufzunehmen!


MfG
Iván Koch
Hylalischer Außenminister
__________________
Mein Avatar: Mein imaginärer Freund.
Die "Wir-hassen-uns-,-aber-ganz-besonders-voltaic-,-und-machen-uns-alle-gegenseitig-depressiv"-Klubmitgliederliste :
praiodan, Diamond87, Sam Johnson, voltaic, Kenworth, ~~~submarine~~~, Nardo69, Ricki, krechlok, gobo77, Sarsey, Master_Nick, seff, ...
Aufnahme per PN
praiodan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2009, 00:25   #38
Yorkshire
Member
 
Benutzerbild von Yorkshire
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Wien,Österreich
Geschlecht: M
Alter: 34


Vereinigte Staaten von Mexicali

El Presidente Carlos Chestavo



Regierung Erkennt Königreich Hylalien nach langer Prüfung an!

Eine Prüfung der Indio-Kommission hat ergeben dass die Regierung nicht daran schuld ist, sondern höchstens eine Gruppe radikaler Hylalier.Darum erkennen wir dieses Gebiet nun als Königreich Hylalien an, wie Präsident Carlos Chestavo ankündigt, wird er demnächst nach Hylalien Reisen um dort mit dem König zu reden und sich ein eigenes Bild der Lage zu machen.

Congreso Beschließt Anti-Rassismus Gesetz!

Wie heute Beschlossen, wird es ein Anti-Rassismus-Gesetz geben,das jegliche Art von Rassismus gegen Ausländer und Touristen und Indios Verbietet, Weiters wird die Grenze wieder Geöffnet.


Mit Freundlichen Grüßen

El Presidente Carlos Chestavo
Yorkshire ist offline   Mit Zitat antworten

Werbung
Alt 17.07.2009, 04:05   #39
RogerRon91
 
Benutzerbild von RogerRon91
 
Registriert seit: Sep 2008
Ort: Brandenburg/H. + Berlin
Geschlecht: m
Alter: 27

Halbdirekte Konkordanzdemokratie Karvalonien, sui generis

Botschaftsgebäude wird errichtet

Die Zusammenarbeit mit anderen Staaten ist der HKDKa sehr wichtig, da man voneinander sehr viel lernt. Eine Botschaft für die Republik Grafenberg wird in unserer Nationalstadt Kalkühn errichtet.

Gegenseitiges Interesse an Diplomatenaustausch

Unser Nationalrat stimmt einem Diplomatenaustausch mit Neu-Sibirien natürlich zu. Bei dem Thema Kirche und Staat sind wir bestrebt die aktuelle Situation beizubehalten. Die Kirche ist ein großes politisches Organ und wichtig für unsere, doch eher stark ausgeprägte, gläubige Bevölkerung.

Entscheidung zur Mitgliedschaft in der Transkontinentalen Förderation

An eine Mitgliedschaft in der Transkontinentalen Förderation sind wir sehr interessiert. Der Nationalrat und die kirchlichen Vertreter geben grünes Licht. Morgen bekommen wir die Ergebnisse aus der Bevölkerung und können weiteres dazu verkünden.

Einführund der Todesstrafe

Die HKDKa führt mit heutigen Datum die Todesstrafe ein. Die Todesstrafe wird für Mörder, Tierquälerei mit Tod und Kindermörder bestraft.

Die Einführung der Todesstrafe wurde durch die kirchlichen Vertreter iniziiert. Bei der Bevölkerung brach zuerst entsetzen aus, welches sich später auflöste. Bei der ersten Nationalratswahl stimmten 150 von 300 Mitglieder der Nationalratsversammlung und 150 Mitglieder des kirchlichen Nationalrates dafür. Um einen Beschluss gültig zu machen, müssen 2/3 der Stimmen für die Todesstrafe sein, welches der Nationalrat geschafft hat. Aus der Bevölkerung waren 69% dafür. Damit wird die Todesstrafe durch Beschluss eingeführt.

Begrüßung Königreich Hylalien

Wir begrüßen das Königreich Hylalien und hoffen auf eine friedliche Zusammenarbeit. Wir sind stolz darauf, dass die Deutsche Sprache nicht nur bei uns, sondern auch in ihrem Land gesprochen wird.

Sprachwissenschaftler unseres Staates sagen dazu folgendes: "Wir freuen uns, dass die Deutsche Sprache auch in vielen anderen Ländern einen festen Standpunkt hat. Deutsche Wörer finden sich in vielen anderen Sprachen zuhauf. So gibt es im amerikanischen und teils im britischen die Wörter Gesundheit und Autobahn. Im Französischen die "le weltanschauung" und mit dem Wort Kindergarten und Bier kann fast jeder Mensch auf der Welt etwas Anfangen."



Hochachtungsvoll


Hartmung Keesinger
Nationalratsvorsteher
__________________
Gruß, Roger.

Waschmaschinenwaschwasser waschen wir.

Geändert von RogerRon91 (17.07.2009 um 04:11 Uhr)
RogerRon91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2009, 10:07   #40
Islanzadi
Member
 
Benutzerbild von Islanzadi
 
Registriert seit: Apr 2009
Ort: Hong Kong
Geschlecht: m


Neue Staaten
Wir begrüßen sie herzlichst in der Staatengemeinschaft und hoffen auf gute Beziehungen zu ihnen. Damit die auch sofort beginnen können bieten wir ihnen einen Botschaften austausch an.

Air-Giant und BAI
Welanja Airways und All Now Airways haben Beschwerde wegen schlechtem Service gegen sie eingereicht. Hier zu die Welanja Airways Chefin:
Zitat:
Wir haben mindestens zweimal versucht bei ihnen Flugzeuge zu bestellen! Nie kam auch nur eine kleine Antwort. Wenn das so weiter geht werden sie sämtliche Kunden verlieren und dürfen sich irgendwann nicht mehr die größten Flugzeugbauer der Welt nennen. Wir hoffen sie nehmen sich dies zu Herzen.
Nun Starteten All Now Airways und Welanja Airways einen letzten Bestellungsversuch der von der Regierung unterstützt wird. Die Bestellungen werden in Kürze bekannt gegeben.

Vogelgeti Park
Heute wurde im Park eine Neue Achterbahn eröffnet. Der Kraken!
Die Fahrt beinhaltet drei unterirdische Abfahrten. Dabei befindet sich eine bei voller Geschwindigkeit in Krakens Höhle, wobei die Umstehenden durch Sprühnebel durchnässt werden. Ein großer Teil von Kraken befindet sich über dem Wasser.
Außerdem beinhaltet die Fahrt sieben Besonderheiten: Nach der 45,4 m hohen Auffahrt folgt zur erst eine lange gradeaus Fahrt, bevor der Zug 90 m hinab fährt*. Nun folgen die Inversionen in folgender Reihenfolge: Zunächst wird der Looping durchfahren. Es folgen der Dive Loop und die Zero G Roll. Der anschließend durchfahrene Boomerang besteht aus zwei Inversionen. Nun durchfährt der Zug den zweiten Looping, bevor er die letzte Inversion, den Korkenzieher, durchfährt.

* Ist möglich, da die Hälfte der Fallstrecke unterirdisch liegt.
Weitere News aus dem Vogelgeti Park
Neben der Eröffnung des Kraken wurde auch mit dem Bau von Colossa, der größten Holzachterbahn der Welt, und dem Bau des Vogelgeti Park Hotels begonnen. Außerdem fragte die Leitung den Bau eines 2 ten Vogelgeti Parks in der UNAS an. Dieser wäre für die Region
Miami vorgesehen und würde Vogelgeti Park Resort Miami heißen. Die Leitung des Parks würde sich über eine positive Antwort freuen.








__________________
그리운 마음 담아 명현수가.
Republik Welanja - Simocracy || tumblr

Geändert von Islanzadi (17.07.2009 um 10:10 Uhr)
Islanzadi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2009, 10:08   #41
peterycristi
 
Benutzerbild von peterycristi
 
Registriert seit: Mär 2008

UNION DE LAS REPUBLICAS SOCIALISTAS

REPUBLICA SOCIALISTA DE ARANCAZUELAZ

MINISTERIO DE RELACIONES INTERIORES

Präsident José Manuel Batista erneut vor dem Kongress vereidigt



San Cristobal -
Heute wurde der neue und alte Präsident der Republik Arancazuelaz, und damit auch der Unión, José Manuel Batista vor dem Congreso de la Nación vereidigt. Damit tritt Batista seine zweite Amtszeit an.
Der Präsident gab an, das Kabinett zum Großteil beibehalten zu wollen. Es werde keine Änderungen in den Schlüsselpositionen geben. So werde Ricardo Mendez weiterhin Vizepräsident und Armando Gutierrez Außenminister bleiben.
In den Straßen der Hauptstadt feierten tausende Batisteros den Sieg ihres Präsidenten.

MINISTERIO DE RELACIONES EXTERIORES

Antrittsreise

San Cristobal -
Präsident Batista gab heute bekannt, dass er als erste Station seiner Antrittsreise nicht wie geplant Karvalonien besuchen werde, sondern zuerst in das Königreich Hylalien reisen werde. Dies begründete er mit dem Beitrittsgesuch Karvaloniens an die TKF. Die Beziehungen zur TKF haben besonders während der Cyou-Krise stark gelitten. Daher werde er zuerst nach Hylalien reisen, um dort mit dem Königshaus die Vorteile einer Mitgliedschaft in der Interkontinentalen Liga zu besprechen sowie wirtschaftliche und politische Zusammenarbeit zu besprechen. Auch wolle man beiden neuen Staaten die Südamerikanische-Freihandelszone schmackhaft machen.

Begrüßung der neuen Staaten

San Cristobal -
Die Unión ist erfreut, dass das Chaos in den beiden amerikanischen Ländern nun durch eine stabile Regierung beendet werden konnte. Man wünscht sich gute Zusammenarbeit und würde gerne einen Austausch von diplomatischem Personal durchführen.

Scharfe Kritik an LF und UNAS

San Cristobal -
Präsident José Manuel Batista äußerte heute scharfe Kritik an den UNAS und der LF! "Es ist ungeheuerlich, mit welchen Mitteln die Lantian Federation auf Mitgliederfang geht! Nova Scotia wurde seinerzeit erpresst, seine Unabhängigkeit nur durch die Mitgliedschaft in der LF erlangen zu können. Nun wird Mexicali ebenso durch dir Rückgabe von Städten, die historisch mexicalisches Staatsgebiet sind, in die LF gezwungen. Damit dringt der Strippenzieher dieser Machenschaften, die UNAS, eindeutig in das Interessensgebiet der Unión ein!" So Präsident Batista heute. "Man werde nun geeignete Schritte einleiten um diesem Treiben ein Ende zu machen" hieß es aus dem Außenministerium.

Glückwünsche nach Neu-Sibirien

San Cristobal -
Mit Freuden hat man in der gesamten Unión die Nachricht von der Bildung einer neuen Regierung in Neu-Sibirien aufgenommen. Das Volk habe sich entschieden und seinen Willen durchgesetzt. Man hofft inständig, dass das Volk auch weiterhin der Souverän in der neuen Volksrepublik sein wird.

Dank an alle Gratulanten

San Cristobal -
Präsident José Manuel Batista bedankte sich, auch im Namen seiner Partei, bei allen Staats- und Regierungschefs, die ihm zu seiner Wiederwahl gratuliert haben.


VIVA LA REPUBLICA! VIVA EL SOCIALISMO!
__________________
"Ich brauche keine Opposition, weil ich bin bereits ein Demokrat."

- Gerhard Polt -
peterycristi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2009, 10:41   #42
One1
Gesperrt
 
Registriert seit: Mai 2009
Ort: Schweiz
Geschlecht: m
Republik Sim Nation


Republik Sim Nation (RSN)

Begrüsung
Wir begrüsen alle neuen und bereits Existierenden Staaten und hoffen auf eine Gute zusammenarbeit.

Flucht des Fürsten ins Exil. Gründung der RSN.
Die Revolution ist vorbei. Die Royalisten wurden besigt. Fürst Johan von Tolland und seine Familie sind ins Exil nach Zunamien Geflohen. Damit ist die gründung der Republik Sim Nation (RSN) geschlossen. Der Erste President Mike Thaylor ist heute vor dem Parlament vereidigt worden.

Diskriminierender Staatsnahme?
Unter dem Russisch und Deutschsprachigen Volke heist es das der Nahme Republik Sim Nation führ sie Diskriminierend sei da der Nahme führ ein Praktisch ganz ausgewandertes Volke (Sim) Stehe. Auch die Staatsflagge sei führ sie Diskriminierend. Sie hoffen das diese sache geklärt wird.

Abschafung der Todesstrafe
Während der Zeit der Fürsten Existierte die Todesstrafe. Es kamen Tausende Unschuldige Menschen um. Deshalb beschloss die Regierung heute die Abschafung der Todesstrafe. Ab nechsten Monat wird die Todesstrafe nicht mehr gelten.

Gratulation
Wir Gratulieren der UNION DE LAS REPUBLICAS SOCIALISTAS führ die Wiederwahl des Residenten José Manuel Batista und wünschen ihm viel erfolg.

Ausenminister John Thaylor

Geändert von One1 (17.07.2009 um 10:45 Uhr)
One1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2009, 11:23   #43
Yorkshire
Member
 
Benutzerbild von Yorkshire
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Wien,Österreich
Geschlecht: M
Alter: 34


Vereinigte Staaten von Mexicali

El Presidente Carlos Chestavo


Neuaushandlung des Vertrages von El Paso!

Der Vertrag von El Paso wurde neuausgehandelt, mit folgenden Punkten:

1) Tijuana und Ciudad Juarez werden das Land Wechseln

2) Mexicali bekommt Strom aus der UNAS

3) Mexicali wird sich an die LF halten (alte Version: Mexikali wird einen LF-Beitritt beantragen)

Sollten aus anderen LF Staaten Kritik Über den Vertrag kommen, so solle das mit der UNAS geklärt werden.

Popocatepetl: Ausbruch!!

Heute Nacht Brach wie erwartet der Popocatepetl aus, Lavaströme bannen sich den weg runter zum Fuße des Berges, das gesamte Gebiet wurde Evakuiert und Zur vorläufigen Sperrzone Erklärt.

Bevölkerungsumfrage in Tijuana und Ciudad Juarez:Ergebnisse!

Es wurde eine Umfrage unter den Bürgern von Tijuana und Ciudad Juarez gemacht mit folgenden Ergebnis:

Tijuana:

69% Wollen in der Mexicalischen Union verbleiben

31% Wollen wieder in die UNAS

Ciudad Juarez:

79% Wollen in der Mexicalischen Union Verbleiben.

21% Wollen wieder in die UNAS

Diese Umfragen wird Regelmäßig gemacht.


Mit Freundlichen Grüßen

El Präsidente Carlos Chestavo

Geändert von Yorkshire (17.07.2009 um 11:31 Uhr)
Yorkshire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2009, 12:09   #44
Schleicher
Member
 
Benutzerbild von Schleicher
 
Registriert seit: Dez 2008
Ort: Ruhrpott
Geschlecht: m


Freie Republik Spartan
Unter dem Schutze Poseidons!
------------------------------------------------------------

Volksrepublik Neu-Sibirien!

Wir begrüßen sie in der internationalen Staatengemeinschaft und
schlagen ihnen einen Austausch an Botschafterpersonal vor.


Eishockey WM!

Die Fans nahmen verzweifelt die erste Niederlage Spartans bei der
Eishockey-WM wahr. Was ist geschehen, war Neu Halmanesien so gut, oder
hat die spartanische Mannschaft, die im Training noch so
herausragend spielte nun doch Probleme? Die Fans sind enttäuscht,
hoffen aber, dass die Mannschaft sich wieder aufrappelt und
im nächsten Spiel abräumt.


Karvalonien!

Wir begrüßen sie in der internationalen Staatengemeinschaft und
schlagen ihnen einen Austausch an Botschafterpersonal vor.


Hylalien!

Wir begrüßen sie in der internationalen Staatengemeinschaft und
schlagen ihnen einen Austausch an Botschafterpersonal vor.


RAC -
Ausgrabungen in Damas fördern erstaunliches zu Tage!

Der Gipsabdruck des Schädels wird noch untersucht. Unter den
gefundenen Relikten wurden unterdessen Schmuckstücke, sowie eine
Steintafel mit einer bisher noch nicht entzifferten Bildsprache
untersucht. Weitere Fundstücke deuten auf mehr als nur einem
Kontakt Alexander des Großen mit der Kultur der Atlantos hin.
Die untersuchungen werden fortgeführt.


Vulkanausbruch Mexicali!

Sollten sie Hilfe benötigen, geben sie uns bescheid.
Wir können ihnen mit Rettungshubschraubern und medizinischen
Gütern und Personal bei möglichen verletzten helfen.


Kritik am Rheinerkanal!

Nach eindringlicher Diskussion mit dem Königreich Fluggingen, ziehen
wir unsere Kritik zurück, da die uns zugänglichen Daten falsch waren.
Wir weisen dennoch auf die immensen Kosten des Projektes hin.

Das Parlament berät derzeit über eine mögliche finanzielle
Beteiligung Spartans.


SimNation!

Mit Besorgnis beobachten wir die merkwürdigen und bedrohlich
wirkenden Geschehnisse und Wendungen in ihrem Land.
Das Volk rebelliert gegen den eigenen Staatsnamen?
Auch, dass Tolland ein Fürstentum war und, dass dort die Todesstrafe
herrschten sind uns neu. Vorsichtshalber entziehen wir ihrem
Land vorerst die Durchfahrtsgenehmigung für die
Straße von Konstantinopel und lassen unsere Marine
im Schwarzen Meer patroullieren.


URS - Kritik an UNAS & LF!

Wir wundern uns über ihre Kritik an der UNAS und der LF, da wir bisher
keinerlei Hinweise auf soetwas wie von ihnen beschrieben entdeckt
haben. Wir bitten sie daher ihre derzeitige "Behauptung" unter
Nennung von Beweisen darzustellen.



Präsident Silvio Laristas
__________________
₪₪₪ Σπαρτιάτης Σπαρτιάτης για όλα ₪₪₪

Geändert von Schleicher (17.07.2009 um 13:34 Uhr)
Schleicher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2009, 12:15   #45
crayven
Member
 
Benutzerbild von crayven
 
Registriert seit: Nov 2008
Ort: Augsburg
Geschlecht: M

Советская Республика Новая Сибирь
Sovetskaja Respublika Novaja Sibir'
Volksrepublik Neu-Sibirien

Botschafteraustausch mit den Staaten
Volksrepublik erfreut über internationale Anerkennung


Der Zentralrat der Republik schickt, sobald es die derzeitigen Umstände es erlauben, Botschafter nach Karvalonien, in die Republik Welanja, in die Freie Republik Spartan und in die Volksrepublik Lago.
Gerader letzer Nation dankt man für die angebotene Aufbauhilfe, die, sollte es nötig werden, gerne in Anspruch genommen wird. Derzeit wird aber keine Hilfe benötigt.


Bestürzung über Indio-Eklat

Regierung hält die Vorwürfe der Vereinigten Staaten von Mexicali für bedenklich


Einem neuem Staat, ohne ausreichende Beweiße, solche Misstaten vorzuwerfen ist höchst bedenklich und verurteilen es strengst. Mit einer richtigen Untersuchung hätte dieser Vorwurf nicht bestanden.
Es erfreut uns jedoch, das sich letztendlich alles zum guten gewendet hat.

Königreich Hylalien ist willkommen
Weiterer Staat aus dem Chaos Südamerikas entsprungen, Friede!


Der Zentralrat möchte das Königreich Hylalien in der Staatenfamilie willkommen heißen und ist vorläufig an diplomatischen Beziehungen interessiert. Der Rat begrüßt die Entscheidung von Adelbert-Wilhelm III. von Hylalien, seine Macht an das Volk abzugeben.

Durch die Gründung von Karvalonien und Hylalien hoffen wir, dass das Chaos in Südamerika endgültig beseitigt ist.

Zwischenfall mit San Cristobal

Kommentar der Regierung sorgt für Zwiespalt in der sibirischen Regierung


Während der Zentralrat die Besorgnis über die Souveränität des sibirischen Volkes versteht, so fühlt sich das ZK und die Partei hintergangen.

"Wir haben gerade von unseren südamerikanischen Genossen und der
Partido Comunista mehr erwartet. Das Volk ist und bleibt Souverän in unserer Republik, alle Wahlen laufen frei ab. Sollten unsere Genossen weiterhin bedenken haben, so rufen wir sie auf, Wahlbeobachter zu schicken!", sprach Alexander Gromow.

Ermordung von Hitu Long

Neuigkeit durch Trubel in der Republik untergegangen


Wir entschuldigen uns vielmals für die verspätete Beileidsbekundung, aber durch die turbulente letze Zeit hat uns die Nachricht erst heute erreicht. Wir bedauern die Ermordung von Hitu Long.

ZR und ZK der Republik bieten Hikari Hilfe beim Aufbau einer Übergangsregierung an, so dies gewünscht sei.

Partei schickt Kandidatin ins Rennen

Heute morgen wurde Künstlerin für den internationen Songcontest ernannt


Das Zentralkomitee der Partei freut sich, mitteilen zu dürfen, das Svetlana Sibirsk am Musikwettbewerb teilnimmt. Mit ihrem Lied, Moja Stikla (Anm.: Nach möglichkeit in HD anschaun!), sei sie "die perfekte Kandidatin, das sibirische Volk international zu vertreten", so Gromow. Dem ZK hat es gefallen das Svetlana in unserer russischen Landessprache singt und über das ausgefalllene Bühnenprogramm mit sibirischen Volkstänzer.
Wir wünschen ihr viel Glück und hoffen auf einen Sieg der Volksrepublik!
crayven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2009, 12:48   #46
Sarsey
Member
 
Benutzerbild von Sarsey
 
Registriert seit: Mär 2009
Alter: 23


Sarseylonia

Politik

Vulkanausbruch in Mexicali

Wir bedauern diese Katastrophe und bieten ihnen, falls nötig, Lebensmittel und Wasser für die betroffenen Regionen an.

Neue Staaten

Heute begrüßte Sarah Kelting die neuen Staaten die Republik SimNation, das Königreich Hylalien, die Volksrepublik Neu-Sibirien und die Halbdirekte Konkordanzdemokratie Karvalonien, sui generis. Sie würde auch ein Botschafteraustausch begrüßen.

Wirtschaft

Tunnel im Bau

Der Tunnel, der zwischen den beiden Hauptinseln verlaufen soll, ist bereit für den Bau, der sich aber verzögern wird, wenn in den nächsten Wochen die kleineren Beben um den Ätna, den die Einwohner Magnis Tumultibus nennen, übersetzt: Mit großer Unruhe, nicht aufhören. Extra für dieses bombastische Projekt wurde eine neue Baufirma gegründet, nämlich die Operi AG.

Nahverkehr in Mistok

Die Anfrage auf eine Erneuerung des Nahverkehrs durch die Firma Tubetram wurde noch nicht bestätigt. Wir hoffen auf baldige Antwort, da wir sonst eine andere Firma engagieren müssen.

Sonstiges

Stromausfälle in Mistok

In Mistok gab es gestern wiederholt Stromausfälle, die auf den Blitzeinschlag im Kraftwerk der Stadtwerke zurückzuführen ist. Der Schaden ist minimal, doch könnte es immer noch vereinzelt Stromausfälle geben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wetter

Das Wetter heute: Bewölkt mit Schauern bei maximal 16°. In der Nacht trocken bei kühlen 11°.
__________________
Nix zu sagen
unterdrücke niemals deine Gefühle, sie fressen dich sonst von innen auf

Der Minecracy-Multiplayer | Der Simocracy-Chat im NewEraIRC

Geändert von Sarsey (17.07.2009 um 12:54 Uhr)
Sarsey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2009, 12:58   #47
praiodan
 
Benutzerbild von praiodan
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 28


Königreich Hylalien

Popocatepetl: Ausbruch!
Die Ausläufer der Erruptionen des Popocatepetl waren bis in die nördlichen Provinzen Hylaliens spürbar. Noch ist unklar, in wie weit Verwüstungen, Zerstörungen und Todesfälle durch die Erdbeben vorliegen.

"Indio-Flucht"-Untersuchungskommission
Die eingesetzte Kommission zur Untersuchung der behaupteten Indioflüchtlingsströme nach Mexicali präsentierte dem Innenminister heute erste Ergebnisse. So scheint es, als sei die ganze Problematik eine eiskalte Inszinierung Mexicalis gewesen, um das noch junge Königreich Hylalien zu schwächen und sich selber als starker Nachbar profilieren zu können.
Es steht außer Frage, dass dieser Vorfall die Beziehungen zu Mexicali in Zukunft belasten wird, da sich der westliche Nachbar als untransparent und blockierend auch während der Nachforschungen der Kommission erwiesen hat.

Gegenseitiges Interesse an Botschaftsaustausch
Sämtlichen Gesuchen nach Austausch von Botschaftern mit anderen Staaten wird zweifelsohne mit sofortiger Wirkung nachgegangen. Wenn nicht, meldet sich das Außenministerium zu Wort, um Gründe für einen Nichtaustausch zu nennen.

Wiederaufnahme des Alltags in Hylalien
Nach dem Umsturz Animos und der Einrichtung des Königreiches Hylaliens an selber Stelle, greifen die Umstrukturierungen und gewähren langsam aber sicher einen geregelten Alltagesablauf. So stehen die Wiederaufnahme von regelmäßigen Sportereignissen, wie der Durchführung einer Fußball- und Handballprofiliga, vor der Tür.
__________________
Mein Avatar: Mein imaginärer Freund.
Die "Wir-hassen-uns-,-aber-ganz-besonders-voltaic-,-und-machen-uns-alle-gegenseitig-depressiv"-Klubmitgliederliste :
praiodan, Diamond87, Sam Johnson, voltaic, Kenworth, ~~~submarine~~~, Nardo69, Ricki, krechlok, gobo77, Sarsey, Master_Nick, seff, ...
Aufnahme per PN
praiodan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2009, 13:25   #48
khoianh94
Member
 
Benutzerbild von khoianh94
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: München
Geschlecht: m


Republik Grafenberg

Begrüßung von Neu-Sibirien, Hylalien und Sim Nation
Wir begrüßen Sie recht herzlich in der Staatengemeinschaft und wünschen Ihnen viel Erfolg. Ein Austausch von Diplomaten sowie die Errichtung von Botschaften wird von uns vorgeschlagen. Auch entschuldigen wir uns bei der Volksrepublik West-Sibirien für den verspäteten Empfang.

Versöhnung kommt zu spät - Abbruch der diplomatischen und wirtschaftlichen Zusammenarbeit mit Mexicali
Wir sehen Ihren Rückzug von den völlig überzogenen Behauptungen gegen Hylalien nur als Schachzug, um Sanktionen durch andere Staaten zu verhindern. Die seit Monaten anhaltende Konfrontationspolitik mit Mexicali-Gegnern durch haltlose Beschuldigungen und Forderungen wird von uns nicht mehr länger angesehen. Die Lieferung von Waren und Rohstoffen nach Mexicali wird sofort gestoppt. Waren aus Mexicali, sofern überhaupt welche kamen, werden wieder zurückgesendet. Die Diplomaten in der mexicalischen Botschaft werden vorübergehend beurlaubt.

Ausbruch des Popocatepetl
Die Lieferung von Hilfsgütern in das Krisengebiet stellt eine Ausnahme vom oben genannten Handelsstopp dar. Sie fliegen nach Hylalien und werden von dort aus, sofern die Regierung dies zulässt, geschickt. Wenn herauskommt, dass die Hilfsgüter anderorts verschwinden, wird diese Maßnahme sofort gestoppt.

Nahverkehr in Mistok, Sarseylonia - Grenadier stellt Angebot vor
Weil Tubetram momentan nicht zur Verfügung steht, bietet Grenadier, zweitgrößter hersteller von Verkehrsmitteln des ÖPNV, den Bau des Nahverkehrs in Mistok an. Für nähere Anfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Zweiter Spieltag der Eishockey-WM-Qualifikation der Gruppen A, C und E
Heute erwarten die Zuschauer wieder neun Spiele in der Qualifikation zur Eishockey-WM 2024. Erneut treffen die Mannschaften der Gruppen A, C und E aufeinander, während die Gruppen B, D und F noch einen Monat Pause haben.
A: Zumanisches Reich - Amylora
A: Sudamérica - Bananas
A: Caltanien - Ulani
C: URS - Fluggingen
C: Eden - Mhanadistan
C: Albenmark - Aminier
E: CIOI - Eder Tomahn
E: Damas - Spartan
E: Neu Halmanesien - Preußenisches Reich.

Nebenbei möchten wir noch richtigstellen, dass Spartan gegen Neu Halmanesien und nicht gegen die URS verloren hat.
__________________
khoianh94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2009, 13:58   #49
Yorkshire
Member
 
Benutzerbild von Yorkshire
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Wien,Österreich
Geschlecht: M
Alter: 34


Vereinigte Staaten von Mexicali

Paolo Rondero



Präsident Chestavo: Rücktritt!

Heute Sprach Präsident Chestavo und gab seinen Rücktritt mit Tagesende bekannt.

"Ich trete zum wohle des Mexicalischen Volkes Zurück, und verlange Neuwahlen, und zwar Faire Wahlen. Weiteres soll die Korruption bekämpft werden."

Mit diesem worten Beendete er seine rede und begab sich zurück in sein Heimatdorf.

Neuwahlen werden Initiiert!

Ab Morgen 5 uhr morgens kann gewählt werden zur Wahl stehen Lucia Lopez(PD) und Vicente Marquez(PR) die Wahlen werden streng überwacht und werden Überwacht, es werden Wahlbeobachter Zugelassen.Die Regierungsgeschäfte führt der VOrsitzende des Abgeordnetenhauses, Paolo Rondero.


Mit Freundlichen Grüßen

Paolo Rondero
Yorkshire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2009, 14:11   #50
Sarsey
Member
 
Benutzerbild von Sarsey
 
Registriert seit: Mär 2009
Alter: 23


Sarseylonia

Wirtschaft

Nahverkehr in Mistok

Da Tubetram aufgrund der Geschehnisse in Hikari nicht zur Verfügung steht, nehmen wir das Angebot von Grenadier an. Es werden mehrere Baufahrzeuge für die Sanierung, mindestens 20 neue U-Bahn-Fahrzeuge des Typs C-Train, 35 Busse des Typs A21 "Lion's", 5 Einsatzbusse, für große Veranstaltungen, des Typs A 23 "Lion's" und evt. 2 große Busse des Typs lighTram benötigt.

Sonstiges

Magnis Tumultibus

Der Vulkan Magnis Tumultibus, auch bekannt als Ätna, könnte kurz vor dem Ausbruch stehen. In der Nacht gab es vereinzelt leichte Beben, welche vlt. den Ausbruch ankündigen. Zur Sicherheit wurden die Bewohner am Fuße des Berges evakuiert. Wir hoffen, es wird nicht zu so einer Katastrophe kommen wie in Mexicali.

Stromausfälle in Mistok

In Mistok gab es gestern wiederholt Stromausfälle, die auf den Blitzeinschlag im Kraftwerk der Stadtwerke zurückzuführen ist. Der Schaden ist minimal, doch könnte es immer noch vereinzelt Stromausfälle geben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wetter

Das Wetter heute: Bewölkt mit Schauern bei maximal 16°. In der Nacht trocken bei kühlen 11°.
__________________
Nix zu sagen
unterdrücke niemals deine Gefühle, sie fressen dich sonst von innen auf

Der Minecracy-Multiplayer | Der Simocracy-Chat im NewEraIRC
Sarsey ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Lesezeichen

Tags (Stichworte)
basel, diplomatie, haruna, made by lim!, papua rulez!, royalisierung, snl ruleß!, spiel, uksi rules!, virenya forever
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001 - 2007 SimsZone.de
© 2007 - 2010 SimPlaza.de