Sim Forum

Werbung

Zurück   Sim Forum > Die Sims 4 > Die Sims 4: Allgemein

Werbung

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.02.2019, 16:57   #1
Sarasay
Member
 
Benutzerbild von Sarasay
 
Registriert seit: Mr 2006
Geschlecht: †
Alter: 29
Familienmanagement

Hallo zusammen,

ich bin leider kein Experte was Kindererziehung und Familienmanagement in Sims 4 angeht. Zumal in Sims 4 einiges hinzugekommen ist, wie bspw. Manieren, Empathie, etc.

Zur Situation:
Meine Simeltern haben derzeit zwei Kleinkinder und einen erwachsenen Hund. Ein Elternteil arbeitet, das andere bleibt daheim. In Anbetracht von allem, was man in Sims 4 mit den Kindern machen kann/soll (Fähigkeiten lernen, Verhaltensweisen beibringen), weiß ich gar nicht mehr, wie ich das alles schaffen soll. Die Lebensdauer habe ich noch auf Normal gelassen, da mir Lang einfach, ja, zu lang ist, zumindest für die Kleinkindphase.

Dann kommen noch so Sachen hinzu wie: Sim führt Aktionen nicht aus, z.B. wenn ich das Kleinkind in den Hochstuhl setzen will zum füttern. Daraus folgt, dass das Kleinkind wütend wird weil hungrig, und ich in der Not dann doch zum Cheat greife...

Ich habe eigentlich noch einen Garten, den ich aber nicht mehr pflegen kann, weil der Sim, der daheim bleibt, sich nur noch um die Kinder kümmern kann und für alles andere zu k.o. ist. Der Sim, der arbeitet, ist abends auch oft einfach zu müde.

Daher die Frage an die Eltern und Experten unter euch: Wie kriegt ihr das alles hin? xD Ich bin für jeden Tipp dankbar
Sarasay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2019, 17:31   #2
Nikita22
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
meine sims haben auch immer mehrere kinder und zeit für garten und haustiere.



man sollte natürlich den kindern viel beibringen. aber kleinkinder können sich auch selbst beschäftigen und sich spielerisch den großteil selber beibringen. dafür brauchst du nur das kindertablet. wenn du unabhängig wählst als eigenschaft, können sie sogar alleine das töpfchen erlernen. und die kinder spielen auch mit den tieren.
denn simskinder brauchen nie rund um die uhr einen aufpasser. sie melden sich schon, wenn sie hunger haben.

man sollte auch an die armen eltern denken. die brauchen auch zeit für sich. man kann auch einen sitter anrufen. die betreuen die kinder auch, wenn man zu hause ist. so können die eltern auch ihren hobbies nachgehen.
__________________
My Sims Stories
Übersicht
Nikita22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2019, 17:33   #3
Gini26
Member
 
Registriert seit: Mai 2008
Jaja wie im richtigen Leben, mit Kids bleibt oftmals auch der Haushalt auf der Strecke....



Na ich hab mir nen Mod geholt, der meine Zeit verlangsamt. Dadurch dauern zwar gewisse Aktionen auch länger, aber mein Tag vergeht somit langsamer und ich hab Zeit zu agieren. Vorallem mit so nervigen Bugs wie dem Hochstuhl......

Meine Simin bringt das Jüngste ca 19 Uhr ins Bett, dann geht sie unter die Dusche und dann ebenfalls ins Bett. Sie steht dafür schon kurz nach 5 Uhr auf, macht Frühstück und kaffe und holt dann das KK, und versorgt diese. In der Zeit steht der Rest der Mannschaft auf und duscht und macht sich fertig, geht frühstücken und sobald die alle aus dem Haus sind, setze ich das KK an irgendwelche Bauklötze oder so. In der Zeit wird das Haus aufgeräumt. Dann macht das KK en Nickerchen auf der Couch, da ist der Garten dran. Fähigkeiten aufbauen tu ich nicht bewusst, ich lasse das KK eben mal das machen und dann mal das und dabei lernt es. Oder eben ich mache stattdessen Sprechen beibringen oder Töpfchen oder so. Aber meist alles Nach dem Mittagschlafbis ca 16.30 Uuhr, dann wird gekocht und versucht die Familie an einen Tisch zu bekommen und naja......dann wird das KK eben noch gebadet, oder es spielt mit Papa oder sonstwas und dann, 19 Uhr ab ins Bett usw.....

Klappt meist ganz gut aber diverse Bugs oder Verhaltensweisen der Sim erschweren das auch öfter, wo ich dann am liebsten Sims 4 wieder deinstallieren würde..... Joa, aber Zeit für irgendwas dazwschen hab ich auch net. Vermutlich ist das Spiel deshalb für mich so langweilig geworden. Ich glaub die nächste Familie bleibt ein Ein-Mann-Haushalt....
Gini26 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2019, 17:40   #4
Kuroi
Member
 
Benutzerbild von Kuroi
 
Registriert seit: Dez 2006
Geschlecht: w
Alter: 30
Ich bringe den Kleinkindern als erstes Laufen und Töpfchen auf Level 2 bei, damit sie selbstständiger werden. Und in den Hochstuhl setze ich sie kaum noch, sonder lasse sie selbst einen Teller vom Stapel nehmen. Mit den Spielsachen lasse ich sie meistens alleine lernen.

So wichtig sind die Eltern also gar nicht für die Erziehung.
__________________
Origin-ID: Tasha1709

Mein Hogwarts
Meine Stars
Kuroi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2019, 18:13   #5
Birksche
Member
 
Benutzerbild von Birksche
 
Registriert seit: Mai 2013
Ort: Dortmund
Geschlecht: w
ich kaufe meinen sims sobald sie kinder sind aus dem belohnungsmenue: weniger müde, weniger schmutzig, stahlblase und weniger hunger, dadurch haben sie viel mehr zeit für alles andere, man kann die belohnungspunkte auch ercheaten, wenn du da nichts gegen hast...den hochstuhl würde ich nicht nutzen, lieber das essen für die kks irgendwo hin stellen, die kleinen nehmen es sich dann selbst, sollte mal gar keine zeit fürs schlafen sein, kaufe ich ihnen auch den schlafersatztrank, kostet 400 pkt.
__________________
Birksches download-blog
Birksche ist offline   Mit Zitat antworten

Werbung
Alt 17.02.2019, 20:51   #6
veni_vidi_vicky
Member
 
Benutzerbild von veni_vidi_vicky
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Süddeutschland
Geschlecht: w
Alter: 34
Vergiss die Verhaltensweisen erstmal. Dafür haben sie noch als Kinder und Teenager Zeit, wenn du unbedingt willst. Braucht man aber auch nicht unbedingt. Ich fand bisher nur Höflichkeit praktisch, weil du später mit einer höflichen Begrüßung sofort mit dem entsprechenden Sim befreundet bist.

Was die Kleinkind Fähigkeiten angeht:
Musst du auch nicht unbedingt machen. Hat keine Nachteile für die Sims.
Aber wenn du alle Fähigkeiten auf Stufe 3 bzw Stufe 5 bringst, bekommst du einen Fähigkeiten Boost im späteren Sims Leben (Fähigkeiten werden um 10% bzw 25% schneller erlernt und sie bekommen im Kindesalter Fähigkeitspunkte geschenkt).



Zitat:
Zitat von http://www.carls-sims-4-guide.com/parenting/toddlers.php


Bonus Trait: Happy Toddler - Get all Toddler Skills to level 3 to earn the Happy Toddler reward trait when the toddler grows up. The happy toddler trait increases all skill gains by 10%.I did manage to do it without Potty at 3 but they absolutely have to know how to use it by themselves, which happens at level 2. This may be a bug as getting to level 2 did not give the notice that the Toddler was awarded the trait at age up, but they got it anyway.

Bonus Trait: Top Notch Toddler - Get all Toddler Skills to max level to earn Top Notch Toddler after aging up to Child, which boosts all future skill and Career gains by 25%. The same note about Potty applies here, though it makes sense in a way given Level 2 Potty indicates they know how to do it solo.
LG Vicky
__________________
Cheat-, Hack- und Non-EA-Download-frei - und MEHR Spaß dabei!!!
Meine Häuser - Aus Sims1/2/3 wird Sims4

Geändert von veni_vidi_vicky (17.02.2019 um 20:53 Uhr)
veni_vidi_vicky ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 17.02.2019, 22:34   #7
Sem
Member
 
Benutzerbild von Sem
 
Registriert seit: Dez 2013
Ort: Wuppertal
Geschlecht: w
Alter: 32
Hmm ... der Hochstuhl, nette Erfindung aber im großen und ganzen zum kotzen. Den habe ich bei Sims 4 aufgegeben, mir reichte immer schon das Gemecker meiner Tochter wenn sie im Hochstuhl saß und der blöde Tisch dran war, da brauche ich das nicht noch im Spiel Essen mache ich mir immer einfach wenn die Kleinen Knatschig werden, weil hunger, öffne ich den Kühlschrank und stell irgendwelche Reste auf die Arbeitsfläche. Die Klenen nehmen sich das und sind happy.

Laufen beibringen? Warum? Sie lernen es auch vollkommen alleine (ein Vorteil den ich bei Sims 4 mag, kommt realistischer rüber). Hab meiner Tochter auch nicht das laufen beigebracht, sie lief von heute aus morgen einfach

Bespaßen? Ich sag mal so wenn die Kiddis mit Mama oder Papa spielen wollen dann können sie es. Aber Mama und Papa sind kein Unterhaltungsprogramm. Finde es viel schöner zu sehen wie sie sich alleine beschäftigen.

Würde das ganze mal etwas lockerer angehen, sie sind noch lang genug Kinder und können Fähigkeiten aufbauen oder auch Manieren und wie der ganze Kram noch heißt. Und nen Muss ist es ja auch nicht.
__________________
LG Sem

Sem's Sims Blog - coming soon
Sem ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2019, 18:40   #8
Frée
Member
 
Benutzerbild von Frée
 
Registriert seit: Sep 2004
Geschlecht: w
Was den Hochstuhl angeht, so kann ich auch nur empfehlen, den wieder rauszuschmeißen. Der ist bei mir leider sehr verbuggt. Wenn der freie Wille der Sims aktiviert ist, dann wird das Kleinkind viel zu oft gleich wieder aus dem Stuhl genommen.
Meine Kleinkinder bekommen "normales" Essen, dass auch die anderen Sims des Haushaltes essen. Sie können auch Gerichte essen, für die ältere Sims Stäbchen benutzen. Nur scharfe Gerichte setzen sie wieder ab.



Wenn die Kleinkinder Hunger haben, dann stelle ich ihnen ein Gericht ins Zimmer und lasse sie einen Teller davon nehmen. Von Vorteil ist, wenn die Kleinkinder auch einen Sessel oder ein Sofa haben, auf das sie sich setzen können und eine Oberfläche, auf die sie dann den Teller stellen können.
Außerdem haben meine Kleinkinder auch meistens Obst oder Gemüse in ihrem Inventar, so dass sie auch ab und zu z.B. eine Banane essen können. Das hilft im Notfall, wenn mal wieder die Nachricht kommt, dass das Kleinkind Hunger hat und bald abgeholt wird, liefert aber auch das "glücklich" Moodlet, das beim Lernen hilft.

Kleinkind-Fähigkeiten:
Kleinkinder bauen, abhängig von ihrem Merkmal, die Fähigkeiten in der Regel schneller auf, wenn sich z.B. ein Erwachsener mit ihnen beschäftigt. Außerdem lernen die Kleinkinder die Fähigkeiten schneller, wenn sie die richtige Emotion haben.
Energiegeladen (z.B. durch Kleidung ausziehen, mit einem Erwachsenen spielen) -> Bewegung
Glücklich -> Denken, Kommunikation, Töpfchen
Verspielt (z.B. durch lustige Interaktionen) -> Fantasie
Meine Kleinkinder müssen im Spiel immer sehr schnell recht unabhängig werden. Die Kommunikationsfähigkeit lässt sich sehr schnell hochleveln, in dem die Kleinkinder das große Kuscheltier umarmen. Durch Vorlesen wird die Fantasie-Fähigkeit schnell gesteigert, außerdem hat man damit gleich auch die "2 Stunden vorgelesen bekommen" vom Kinder-Mental-Bestreben erreicht, wenn die Kleinen größer werden. Bei den anderen Fähigkeiten habe ich noch nicht recht herausgefunden, was am schnellsten geht.

Tatsächlich bin ich jemand, der Sims gerne "hochlevelt", dabei aber nicht cheaten möchte.
Die Kleinkinder erreichen eigentlich immer das Bonusmerkmal "glückliches Kleinkind", in der letzten Zeit schaffe ich auch öfters "musterhaftes Kleinkind". (Lebenszeit ist "normal".)
Die Kinder erfüllen meisten zwei oder drei Bestreben, da ich diese sehr oft wechsle.
Erzogen werden Kleinkinder in der Regel noch nicht wirklich. Bei Kindern levelt sich "Verantwortung" durch die Hausaufgaben und "Manieren" durch das Aufräumen/Sims begrüßen/Komplimente machen meist von alleine ziemlich hoch, bei den Teens brauche ich dann nicht mehr viel machen. Die "Konfliktlösung" ignoriere ich meistens, es sei denn, ich levele sie gezielt bei einem Kind über "lernen Entschuldigung zu sagen" hoch. Wenn später die Eltern um Rat gebeten werden, entscheide ich mich oft für Antwortmöglichkeiten, die Manieren oder Verantwortung reduzieren - da ich diese am einfachsten wieder hochleveln kann.

Außerdem bekommen meine Kinder häufig die Belohnung "unglaublich freundlich", damit sie schnell Freunde finden und das Sozial-Bestreben schneller abschließen können.
Mit dem Addon "Zeit für Freunde" habe ich zwei Kindergruppen erstellt. Die Gruppen treffen sich auf einem Grundstück mit Baumhaus (aus der Galerie) und zusammen bauen sie Fähigkeiten schneller auf.





In meinem Spiel arbeiten oft beide Eltern. Wenn ein Kleinkind im Haus ist, nimmt sich immer einer der beiden Urlaub, so dass sich jemand um das Kind kümmern kann.

Was die Haustiere und den Garten angeht... Ja, diese Dinge kommen tatsächlich etwas zu kurz. Wobei der Garten gar nicht viel von mir will, seit ich Jahreszeiten installiert habe.
Auf alle Fälle kann ich empfehlen, den Trank "Stimmungslöser" für 500 Punkte zu kaufen. Der kann für die Eltern ein echter Lebensretter sein. (Oder für ehrgeizige Kinder, die die ganze Nacht im Keller Tränke brauen müssen, damit die Mentalfähigkeit maximiert wird und sie das Bestreben noch erfüllen, bevor sie zu Teenagern werden. *hust* )

Ansonsten gilt:

Zitat:
Zitat von veni_vidi_vicky Beitrag anzeigen
Was die Kleinkind Fähigkeiten angeht:
Musst du auch nicht unbedingt machen. Hat keine Nachteile für die Sims.
Zitat:
Zitat von Sem Beitrag anzeigen
Würde das ganze mal etwas lockerer angehen, sie sind noch lang genug Kinder und können Fähigkeiten aufbauen oder auch Manieren und wie der ganze Kram noch heißt. Und nen Muss ist es ja auch nicht.
Immer locker. Nur, ganz ehrlich, besser ohne Hocker.



__________________
Die Gedanken sind frei...
Team Ponyhof
Frée ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 18.02.2019, 21:33   #9
Birksche
Member
 
Benutzerbild von Birksche
 
Registriert seit: Mai 2013
Ort: Dortmund
Geschlecht: w
ach stimmt, obst in der täsch haben meine kks auch meist, süss wenn sie dann die bananen samt schale verschlingen...meine kks werden immer zum musterhaften kk und meine kinder haben alles schon im aufgeteilten bereich, also nicht mehr mental, sondern z.b. schon logik-level usw. aber kunststück, meine sims leben wirklich lange, normale lebensspanne da würde ich das nicht schaffen bzw. jedenfalls nicht wie das bei uns läuft, nämlich nebenher
__________________
Birksches download-blog
Birksche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2019, 09:50   #10
veni_vidi_vicky
Member
 
Benutzerbild von veni_vidi_vicky
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Süddeutschland
Geschlecht: w
Alter: 34
Zitat:
Zitat von Frée Beitrag anzeigen


Wo hast du denn das Baumhaus her?
Name/ Ersteller...?
Die Bilder sehen gut aus.


Zum Thema Zeit für Freunde/ Gruppen:
Ich habe vor kurzem angefangen meinen Familien Familiengruppen zu erstellen. Sie sind dann als Familie gemeinsam fast non stop in einem Gruppenmeeting. Wenn man die Aktivitäten auf z.B. Schlafen, Essen, Hausaufgaben machen, Lesen, Fernsehen oder ähnliches stellt (man kann sie ja jeder Zeit anpassen), sammeln sie die Punkte nebenbei relativ schnell. Mit den Punktzen kaufst du dir dann nach und nach alle Gruppen-Belohnungen und levelst die Fähigkeiten noch schneller hoch.


LG Vicky
__________________
Cheat-, Hack- und Non-EA-Download-frei - und MEHR Spaß dabei!!!
Meine Häuser - Aus Sims1/2/3 wird Sims4
veni_vidi_vicky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2019, 14:41   #11
Frée
Member
 
Benutzerbild von Frée
 
Registriert seit: Sep 2004
Geschlecht: w
Zitat:
Zitat von veni_vidi_vicky Beitrag anzeigen
Wo hast du denn das Baumhaus her?
Name/ Ersteller...?
Die Bilder sehen gut aus.
Es heißt "Kids Clubhouse" von Simproved.
Ich habe es allerdings auf ein größeres Grundstück gestellt und den Naturpool noch dazu gebaut, ebenso eine "Bärenhöhle", damit die Bärenphase auch bärig gespielt werden kann.

Auch eine gute Gruppe: Die Großeltern als Gruppe zum Kochen, Putzen und Gärtnern "einladen". Wenn mal Not am Sim ist, helfen die bestimmt gerne.

__________________
Die Gedanken sind frei...
Team Ponyhof
Frée ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 19.02.2019, 14:46   #12
Birksche
Member
 
Benutzerbild von Birksche
 
Registriert seit: Mai 2013
Ort: Dortmund
Geschlecht: w
oder für alles einen Butler einstellen...
__________________
Birksches download-blog
Birksche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2019, 08:01   #13
Casa
Newcomer
 
Registriert seit: Feb 2019
Geschlecht: w
Alter: 28
bei mir läuft das idR folgendermaßen ab

Bevor das KK morgens aufwacht lasse ich das Elternteil, dem es am besten geht, aufstehen und schon mal seine Grundbedürfnisse wie Toilette, Dusche etc erfüllen. Dann wecke ich das KK, lasse es zum Töpfchen gehen und setzte es dann in den Hochstuhl (ich spiele tatsächlich mit Hochstühlen und wenn man das gut organisiert dann klappt das auch ganz gut, ich zumindest habe trotz freiem Willen wenig Hochstuhlprobleme ). Wenn das KK mit Essen beschäftigt ist wecke ich den Rest der Familie und kümmer mich darum, dass es allen soweit gut geht, danach kann jeder machen was er will bis er zur Schule/Arbeit muss.
Das Elternteil, das daheim bleibt kümmert sich dann noch kurz falls das KK irgendwas braucht und macht danach erstmal Sachen für sich selber. Das KK kann sich dann bis mittags ganz wunderbar alleine beschäftigen und spielen. Mittags gibt ein Nickerchen, nachmittags nochmal einen kleinen Snack, Abends dann Abendessen und dann um ca 7 gehts ins Bett. Und dazwischen kümmern die Eltern sich nur wenn das Kind irgendwas braucht bzw. es den Eltern gut genug geht um mit dem Kind zu spielen, etwas vorzulesen o.ä.

Aktiv etwas beibringen (wie mit den Flashkarten) oder Erziehen (Bitte und Danke sagen uns sowas) mache ich nur sehr selten, da haben die ab dem Kindesaltern mehr als genug Zeit zu das zu lernen und vieles läuft ja eh ganz nebenbei von alleine ab (z.B. durch Müll rausbringen oder sowas).
Und KK lernen auch das meiste wie Laufen, Sprechen etc nebenbei, das muss man alles nicht extra beibringen und erspart sich somit viel Stress
Meine Sims haben allerdings immer eine Putzfrau damit die Eltern sich nicht ums Haus kümmern müssen.

Ja, und so klappt es eigentlich ganz gut. Wenn ich Zwillinge im Haus habe hole ich ab und zu mal ein Kindermädchen, aber auch eher selten.
Casa ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Lesezeichen
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001 - 2007 SimsZone.de
© 2007 - 2010 SimPlaza.de