Sim Forum

Werbung

Zurück   Sim Forum > Die Sims 3 > Die Sims 3: Allgemein

Werbung

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.11.2018, 22:07   #21901
Susa56
Member
 
Benutzerbild von Susa56
 
Registriert seit: Okt 2015
Ort: Passau
Geschlecht: w
Alter: 58
Ja das ist dann was anderes. Ich bin immer maximal so eine Stunde am PC, selten länger. Da ist das dann kein Problem.
__________________
Wenn es mir schlecht geht,
gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern in einen Buchladen
Susa56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2018, 07:47   #21902
simsimausi1215
Member
 
Benutzerbild von simsimausi1215
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: Wien, Österreich
Geschlecht: w
Alter: 24
Zitat:
Zitat von Susa56 Beitrag anzeigen
@simsi, mir wär das glaube ich ein bisschen unheimlich, wenn ich ganz allein in einem Gebäude oder einer Abteilung wäre. Ich glaub ich schau zu viel Gruseliges.
Hier auf meinem Gang ist nur niemand mehr da gewesen, vor allem kein Vorgesetzter. Im Gebäude waren sicher noch Leute, die gearbeitet haben. Schon einfach deshalb, weil wir auch Leute haben, die Nachtdienst machen. Und wir haben Polizeischutz, also da muss man sich keine Sorgen machen.
simsimausi1215 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2018, 15:25   #21903
ingerigar
Member
 
Benutzerbild von ingerigar
 
Registriert seit: Jan 2010
Geschlecht: w
Hach - heute ist endlich der Schreiner da - ich bin total happy! Wir müssen dann halt noch viel aufräumen, aber die Küche ist wie neu. Das macht richtig Spaß! Alle sonstigen Kleinigkeiten hat er auch erledigt. Hat zwar lange gedauert, aber wenn sich die Geduld auszahlt, ist das ja auch schön.
__________________
Neu:"Aus dem Tagebuch eines Zeitreisenden 2"; erster Teil hier.
Blog "Gemeinsame Sims3-Nachbarschaften mit Downloads von Neustadt, Dunkelhain, Smaskargard, neuen Lots für Monte Vista reloaded und Dragon Valley sowie Links zu NNN-Magazin , Ultimativer Dunkelhainführer, Monte Vista Magazin
ingerigars Sims3-Projekte - ingerigars Geschichten
ingerigar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2018, 09:07   #21904
simsimausi1215
Member
 
Benutzerbild von simsimausi1215
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: Wien, Österreich
Geschlecht: w
Alter: 24
Ich freue mich für euch! Für welche Art von Arbeitsplatte habt ihr euch entschieden?
simsimausi1215 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2018, 10:11   #21905
ingerigar
Member
 
Benutzerbild von ingerigar
 
Registriert seit: Jan 2010
Geschlecht: w
Keine Ahnung, wie man das nennt. Halt so etwas ganz Normales - weder Holz, Stahl oder Granit.
Da wir etwa 9 Meter brauchen, ist das natürlich auch eine Preisfrage.
__________________
Neu:"Aus dem Tagebuch eines Zeitreisenden 2"; erster Teil hier.
Blog "Gemeinsame Sims3-Nachbarschaften mit Downloads von Neustadt, Dunkelhain, Smaskargard, neuen Lots für Monte Vista reloaded und Dragon Valley sowie Links zu NNN-Magazin , Ultimativer Dunkelhainführer, Monte Vista Magazin
ingerigars Sims3-Projekte - ingerigars Geschichten
ingerigar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2018, 14:41   #21906
simsimausi1215
Member
 
Benutzerbild von simsimausi1215
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: Wien, Österreich
Geschlecht: w
Alter: 24
wow so eine große fläche, das ist ein Traum! Ich habe 50cm wirkliche Arbeitsfläche. Und dann nochmal 50cm, wo ich aber nur die Hälfte in der Tiefe habe. Da ist es schwieriger zu kochen, die Dinge brauchen ja auch Platz.

Ich habe gestern mal wieder meine Nähmaschine rausgekramt und mir die Zeit genommen meinem Hobby nachzugehen. Ich habe vor einiger Zeit ein Kleid gekauft, das mir grundsätzlich sehr gut gefällt. Vor allem der obere Teil und der Kragen. Ansonsten ist es aber sehr kartoffelsack-mäßig. Ich habe daher gestern mal die Ärmel gekürzt und heute werde ich noch die allgemeine Kleiderlänge kürzen. Es war vorher bodenlang, und ich hätte es gerne gerade unterm Knie. Ich glaube, dass das Kleid dann wirklich schön sein wird.

Heute habe ich mich schon mit einer Freundin getroffen, wir waren ein bisschen an der frischen Luft und so.
simsimausi1215 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2018, 15:09   #21907
Susa56
Member
 
Benutzerbild von Susa56
 
Registriert seit: Okt 2015
Ort: Passau
Geschlecht: w
Alter: 58
Spazierengehen an der frischen Luft sollte ich auch mal wieder, würde vermutlich den kleinen Rest der Erkältung gut vertreiben.

Ich finds toll, dass du nähen kannst simsi, das könnte man so oft gebrauchen, leider kann ich in der Richtung so gar nichts. Manchmal denk ich mir schon, hätte man in der Schule statt dem ganzen Physik und Chemiekram Praktisches wie Nähen oder Kochen gelernt, täts auch nicht schaden.

Wir gehen heut abend noch in die Pizzeria, dafür gabs Mittags nur eine kleine Gemüsesuppe für mich und Tomatensuppe für die Herren.
__________________
Wenn es mir schlecht geht,
gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern in einen Buchladen
Susa56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2018, 11:51   #21908
simsimausi1215
Member
 
Benutzerbild von simsimausi1215
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: Wien, Österreich
Geschlecht: w
Alter: 24
Mein Kleid ist fertig. Ich bin doch ziemlich aus der Übung und hab gefühlt ewig gebraucht. Die Naht ist auch nicht 100% gerade geworden. Aber wenn man es nicht ganz genau anschaut, sieht man es nicht.

Ich habe Nähen sogar größtenteils in der Schule gelernt. Wir haben das Fach "Werken". Aufgeteilt in technisches Werken und textiles Werken. Früher konnte man oft wählen, bisher macht man 1 Semester das und das andere Semester das andere. Das Fach hat man auch im Gymnasium, in der Mittelschule sowieso. Theoretisch sollte daher jeder Österreicher zumindest grundlegend nähen können....
Kochen wird auch unterrichtet, allerdings nur in der Mittelschule und an Fachschulen. Bin ganz froh, dass ich das nicht hatte. Nicht wegen dem Kochen, sondern weil man es nachher auch Essen muss.
Ich denke, dass so eine lebenspraktischer Unterricht nicht statt den Naturwissenschaften, sondern ergänzend angeboten werden kann. Hat bei uns ja auch gut geklappt.
simsimausi1215 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2018, 12:26   #21909
ingerigar
Member
 
Benutzerbild von ingerigar
 
Registriert seit: Jan 2010
Geschlecht: w
Ich war ja an einem Mädchengymnasium, da hatten wir bis einschließlich der 8. Klasse Handarbeitsunterricht. Mit der Maschine nähen haben wir auch gelernt.
__________________
Neu:"Aus dem Tagebuch eines Zeitreisenden 2"; erster Teil hier.
Blog "Gemeinsame Sims3-Nachbarschaften mit Downloads von Neustadt, Dunkelhain, Smaskargard, neuen Lots für Monte Vista reloaded und Dragon Valley sowie Links zu NNN-Magazin , Ultimativer Dunkelhainführer, Monte Vista Magazin
ingerigars Sims3-Projekte - ingerigars Geschichten
ingerigar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2018, 12:31   #21910
Deacon1006
Member
 
Benutzerbild von Deacon1006
 
Registriert seit: Sep 2012
Ort: Unterhalb vom Oberwald
Geschlecht: m
Ich hatte Werken, das war in gewisser Weise freiwillig und so ne Art Schreinern.
Außerdem hatte ich in meiner Freizeit viel werkeln auf der Baustelle mit Vaddern .

VG
__________________
Im Übrigen, ... so etwas tut man nicht!
Deacon1006 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2018, 12:48   #21911
ingerigar
Member
 
Benutzerbild von ingerigar
 
Registriert seit: Jan 2010
Geschlecht: w
Ich fand es schade, dass wir nicht auch mit Holz arbeiten durften. Das hätte mir Spaß gemacht. Dafür hat mein Vater mir einiges beigebracht.
__________________
Neu:"Aus dem Tagebuch eines Zeitreisenden 2"; erster Teil hier.
Blog "Gemeinsame Sims3-Nachbarschaften mit Downloads von Neustadt, Dunkelhain, Smaskargard, neuen Lots für Monte Vista reloaded und Dragon Valley sowie Links zu NNN-Magazin , Ultimativer Dunkelhainführer, Monte Vista Magazin
ingerigars Sims3-Projekte - ingerigars Geschichten
ingerigar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2018, 13:27   #21912
Dark_Lady
SimForum Team
 
Benutzerbild von Dark_Lady
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Greven
Geschlecht: w
Alter: 40
Zitat:
Zitat von simsimausi1215 Beitrag anzeigen
.
Kochen wird auch unterrichtet, allerdings nur in der Mittelschule und an Fachschulen. Bin ganz froh, dass ich das nicht hatte. Nicht wegen dem Kochen, sondern weil man es nachher auch Essen muss.
Ich fänd ein Fach wie Kochen gerade in der heutigen Zeit an Schulen extrem wichtig - etwas über gute, gesunde Ernährung zu lernen, ist bei vielen heutigen Eltern nie verkehrt - und auch gerade das hinterher Essen in Gemeinschaft ist wichtig, miteinander kommunizieren, bewusst essen etc.
Und vor allem kann man so auch viele verschiedene Dinge kennenlernen und probieren, die man von zu Hause aus so sonst nie kennenlernen würde...
__________________
Download-Tutorial Sims 2 + Sims 4 | Linkliste Sims 2 + Sims 4

*Live a life you will remember*
Dark_Lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2018, 15:10   #21913
ingerigar
Member
 
Benutzerbild von ingerigar
 
Registriert seit: Jan 2010
Geschlecht: w
Inzwischen denke ich manchmal, dass Kinder in der Schule überhaupt eine Anleitung zum Leben brauchten. Puh!
Ich habe ja selber eine Schwiegertochter, die überhaupt nicht kochen kann. Deswegen ist sie glücklich mit unserem Sohn, der sie und das Kind versorgt. Bei ihr kann ich es gerade noch ein wenig verstehen, weil sie ihre Mutter früh verlor. Und ihrem Mann und der Großmutter war es wohl zu viel, vier Kinder großzuziehen und allen auch noch Kochen beizubringen.
Und dennoch finde ich Kochen auch für Jungs wichtig. Es geht doch auch wirklich nicht nur darum, satt zu werden. Leider kenne ich eine Menge Leute, die sagen, ist doch egal, wie es schmeckt, Hauptsache es macht satt. Ich kann das überhaupt nicht nachvollziehen.
__________________
Neu:"Aus dem Tagebuch eines Zeitreisenden 2"; erster Teil hier.
Blog "Gemeinsame Sims3-Nachbarschaften mit Downloads von Neustadt, Dunkelhain, Smaskargard, neuen Lots für Monte Vista reloaded und Dragon Valley sowie Links zu NNN-Magazin , Ultimativer Dunkelhainführer, Monte Vista Magazin
ingerigars Sims3-Projekte - ingerigars Geschichten

Geändert von ingerigar (26.11.2018 um 15:12 Uhr)
ingerigar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2018, 16:31   #21914
Susa56
Member
 
Benutzerbild von Susa56
 
Registriert seit: Okt 2015
Ort: Passau
Geschlecht: w
Alter: 58
Ich finde Kochen wäre wirklich ein wichtiges Fach in der Schule und auch Grundkenntnisse im Nähen. Niemand muss dagegen mMn Häckeln oder Sticken lernen. Das ist etwas was man sich selbst beibringen kann, wenn man Interesse dran hat, gibt ja im Internet tollste Anleitungen.

Das gemeinsame Essen nach dem Kochen finde ich aber schön, stärkt doch auch die Gemeinschaft.
Männer müssen genauso kochen können wie Frauen, in der Gastronomie sind männliche Köche was ganz normales.
Werken hätte ich super gefunden, aber gab es auf meinem Gymnasium nur für die Jungs.

Natürlich sollte man Physik und Chemie nicht ganz rausnehmen, aber etwas weniger Stoff dürfte es sein. Auch Musik könnte etwas beschnitten werden.

@ingerigar, dennoch versteh ich deine Schwiegertochter nicht so ganz, euer Sohn ist ja auch nicht immer da um zu kochen, irgendwann wird sie ja mal fürs Kind etwas zubereiten müssen. Ich hab da sKochen gelernt, als unser erster Sohn geboren wurde, zuvor war das easy als zwei Erwachsene zu den Eltern zum Essen zu gehen oder ins Lokal, aber mit Kleinkind wollte ich wirklich nicht mehr jeden Tag das Haus verlassen.
__________________
Wenn es mir schlecht geht,
gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern in einen Buchladen
Susa56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2018, 16:49   #21915
ingerigar
Member
 
Benutzerbild von ingerigar
 
Registriert seit: Jan 2010
Geschlecht: w
Mein Sohn arbeitet ja von zu Hause. Früher hat er - als er noch alle zwei Wochen 7 - 10 Tage auf der Isle of Man gearbeitet hat - vorgekocht und eingefroren. Aber ehrlich gesagt, kapier ich das ja auch nicht. Ich habe lange mit meiner - damals nicht Kochen könnenden Freundin - zusammen gewohnt. Inzwischen habe ich es ihr beigebracht, und sie hat sogar Spaß daran.
Seine - subtile? - Rache war wohl, dass sie das Kind über ein Jahr stillen musste. Das hätte mir auch nicht gepasst. Er hat es sogar fertig gebracht, seine Tochter zum Stillen ins Büro der Mutter zu schleppen. Das fand ich schon mehr als schräg!
__________________
Neu:"Aus dem Tagebuch eines Zeitreisenden 2"; erster Teil hier.
Blog "Gemeinsame Sims3-Nachbarschaften mit Downloads von Neustadt, Dunkelhain, Smaskargard, neuen Lots für Monte Vista reloaded und Dragon Valley sowie Links zu NNN-Magazin , Ultimativer Dunkelhainführer, Monte Vista Magazin
ingerigars Sims3-Projekte - ingerigars Geschichten
ingerigar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2018, 20:36   #21916
BloodOmen1988
SimForum Team
 
Benutzerbild von BloodOmen1988
 
Registriert seit: Feb 2009
Ort: Greiffenstein
Geschlecht: w
Ich bin froh, dass wir beide gerne (und auch relativ gut) kochen können und Spaß daran haben. Und ich backe so gerne... das habe ich von meiner Oma :-)

In der Schule hatte ich in der Grundschule Handarbeitsunterricht und Werken, später in der Realschule ein halbes Jahr Nähen und ein halbes Jahr kochen, meine ich. Ich finde aber auch eher, dass das zusätzlich sein sollte. Ich habe Physik und Chemie wirklich gehasst, sehe aber durchaus ein, dass das auch in diesem Umfang Berechtigung im Stundenplan hat. Musik hatte ich ohnehin nur 2 Stunden in der Woche, Kunst auch, glaube ich. Ich glaube, bei Physik und Chemie war es nicht mal wesentlich mehr. Wenn man das auch noch rausstreicht oder zusammen kürzt, kann man es wohl auch gleich lassen.

Ich denke auch, dass so etwas in freiwilligen AGs durchaus Anklang finden könnte - nur muss das halt finanziert werden usw. ...

Unser Besuch ist wieder weg - Vany89 war ja eine ganze Woche hier. Jetzt geht der Alltagswahnsinn wieder los ._. Wir haben fast die ganze Woche nur gespielt... so viele tolle neue Spiele. Dixit, Mysterium, Arkham Horror, Tobago ... Wir lieben ja Brettspiele ^_____^ Spielt ihr auch gern?
__________________
Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Wenn die Nacht beginnt / betrittst du das Land / Hinter den Spiegeln Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
Fotostory-Projekt: Update 19.11.2015 (Café)
~ CAW | Blog | Simblr | Fotostory-Simblr ~
BloodOmen1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2018, 22:13   #21917
Deacon1006
Member
 
Benutzerbild von Deacon1006
 
Registriert seit: Sep 2012
Ort: Unterhalb vom Oberwald
Geschlecht: m
Also ich kann vielleicht so 10, 15 Gerichte richtig gut kochen. Der allgemeine "Koch-Kram" liegt aber meiner Gattin einfach mehr.
Ich mein jetzt aber nicht, Kartoffeln, Nudeln, Reis, Gemüse oder Eier einfach kochen (was nun wirklich jeder kann, die die es nicht können, sind nur zu bequem), sondern aus ein paar Zutaten, die im Kühlschrank sind und die ich nie zusammen bringen würde, - weil sich das mir nie erschließen würde, eine leckere Mahlzeit zuzubereiten .
Eindeutig besser kann meine Gattin auch völlig neue Sachen kochen, meine o. g. Gerichte sind eher so Klassiker, - also Family-Klassiker.
Zum WE hatte ich für mehrere Freunde (meine Frau hat ja 8 Tage nach mir Geburtstag) Sauerkraut gekocht. Das kann nur ich so wirklich gut - sagen jedenfalls die meisten.
Einiges musste ich als Vater ja auch hinzulernen , - aber Wasser habe ich z- B. noch nie anbrennen lassen

Nähen hat mir mein Grandpa beigebracht, der kannte das natürlich (auch aus dem Krieg).
Und beim Häkeln habe ich einen Knoten an den nächsten gefügt. Stricken wurde gar nicht erst probiert.
Im Textilen Gestalten hatte ich übrigens den einzigen 6er meiner gesamten Schullaufbahn .

VG
__________________
Im Übrigen, ... so etwas tut man nicht!
Deacon1006 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2018, 23:38   #21918
ingerigar
Member
 
Benutzerbild von ingerigar
 
Registriert seit: Jan 2010
Geschlecht: w
Tja - da frage ich mich bis heute, ob das sein muss, Kinder so zu frustrieren. Ich habe zum Beispiel meine ganze Schullaufbahn lang mit Musik gekämpft. Heute gehe ich gerne in Opern und Konzerte, aber es gelingt mir noch immer nicht, zu hören, was ich wohl hören können sollte. Bloß hat es ewig gedauert, bis ich den Frust der Schulzeit hinter mir lassen konnte.
Und so hat wohl jeder seine Schwächen.
__________________
Neu:"Aus dem Tagebuch eines Zeitreisenden 2"; erster Teil hier.
Blog "Gemeinsame Sims3-Nachbarschaften mit Downloads von Neustadt, Dunkelhain, Smaskargard, neuen Lots für Monte Vista reloaded und Dragon Valley sowie Links zu NNN-Magazin , Ultimativer Dunkelhainführer, Monte Vista Magazin
ingerigars Sims3-Projekte - ingerigars Geschichten
ingerigar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2018, 09:39   #21919
simsimausi1215
Member
 
Benutzerbild von simsimausi1215
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: Wien, Österreich
Geschlecht: w
Alter: 24
Zitat:
Zitat von ingerigar Beitrag anzeigen
Ich fand es schade, dass wir nicht auch mit Holz arbeiten durften. Das hätte mir Spaß gemacht. Dafür hat mein Vater mir einiges beigebracht.
Wir hatten es ja halbjährlich abwechselnd und ich hab das technische Werken (hauptsächlich mit Holz) gar nicht gemocht. Grundsätzlich habe ich gerne mit Holz gearbeitet, es lag also wohl eher am Unterricht. Ich war aber trotzdem froh, als ich in der 8. Klasse die Schule gewechselt habe und dort zum letzten Jahrgang zählte, der zwischen den Optionen wählen durfte. Ich habe da textiles Werken (aka Handarbeiten) gewählt. Davon wurde mir wegen der Lehrkraft extrem abgeraten und die war auch wirklich ungut, trotzdem habe ich die Wahl nicht bereut. Ich bin mit Stoff und Co aber auch einfach geschickter.

Zitat:
Zitat von Dark_Lady Beitrag anzeigen
Ich fänd ein Fach wie Kochen gerade in der heutigen Zeit an Schulen extrem wichtig - etwas über gute, gesunde Ernährung zu lernen, ist bei vielen heutigen Eltern nie verkehrt - und auch gerade das hinterher Essen in Gemeinschaft ist wichtig, miteinander kommunizieren, bewusst essen etc.
Und vor allem kann man so auch viele verschiedene Dinge kennenlernen und probieren, die man von zu Hause aus so sonst nie kennenlernen würde...
Ich denke es kommt dann auch darauf an, wie es wirklich abläuft. Bei einem (kaum angebotenen Zweig) des Gymnasiums gibt es auch Kochunterricht bzw Hauswirtschaft oder so wird es genannt und der Ablauf dort war grauenvoll. Das Zeug musste gegessen werden, egal wie gut es gelungen ist. Das heißt jemand anderer verbockt das Essen, und du darfst es dann auch noch essen. Na danke schön, das brauche ich nicht.

Zitat:
Zitat von ingerigar Beitrag anzeigen
Leider kenne ich eine Menge Leute, die sagen, ist doch egal, wie es schmeckt, Hauptsache es macht satt. Ich kann das überhaupt nicht nachvollziehen.
Ich auch nicht.

Zitat:
Zitat von Susa56 Beitrag anzeigen
Ich finde Kochen wäre wirklich ein wichtiges Fach in der Schule und auch Grundkenntnisse im Nähen. Niemand muss dagegen mMn Häckeln oder Sticken lernen. Das ist etwas was man sich selbst beibringen kann, wenn man Interesse dran hat, gibt ja im Internet tollste Anleitungen.

Das gemeinsame Essen nach dem Kochen finde ich aber schön, stärkt doch auch die Gemeinschaft.
Männer müssen genauso kochen können wie Frauen, in der Gastronomie sind männliche Köche was ganz normales.
Werken hätte ich super gefunden, aber gab es auf meinem Gymnasium nur für die Jungs.

Natürlich sollte man Physik und Chemie nicht ganz rausnehmen, aber etwas weniger Stoff dürfte es sein. Auch Musik könnte etwas beschnitten werden.
Ich denke, dass sich da in der Zeit auch einiges verändert hat. Es ist traurig, dass den Schulen nun schon sehr viele Aufgaben übertragen werden sollen, die früher die Eltern übernommen haben. Kochunterricht müsste man mMn dann aber auch richtig gut in den Schulalltag einbauen und Nähen wird ja bei uns sowieso unterrichtet.
Ich bin auch nicht dafür, dass man Stunden kürzt, ganz im Gegenteil.
Gerade Physik und Chemie könnte mehr Stunden haben, damit wieder mehr Zeit für die Wissensvermittlung bleibt.

Zitat:
Zitat von BloodOmen1988 Beitrag anzeigen
Ich denke auch, dass so etwas in freiwilligen AGs durchaus Anklang finden könnte - nur muss das halt finanziert werden usw. ...
Das ist ein guter Punkt. Ich glaube sowas könnte da echt gut ankommen. Die Finanzierung ist natürlich dann so eine Sache und man braucht ja auch erst die Ausstattung dafür (Küche zB).
simsimausi1215 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2018, 11:26   #21920
ingerigar
Member
 
Benutzerbild von ingerigar
 
Registriert seit: Jan 2010
Geschlecht: w
Physik war für mich immer ein Problemfach, das lag aber vielleicht an völlig unbegabten Lehrern. Chemie habe ich geliebt, da hätte ich am liebsten 6 Stunden in der Woche gehabt!

Kochen hätte ich merkwürdig gefunden, weil das einfach Teil meines Lebens war. Ich durfte schon mit 5 in der Küche werkeln. Und meine Oma hat mir das Stricken damals auch beigebracht. Mit meinem Vater durfte ich aufs Dach (Flachdach), Dachpappe aufnageln. Ich fand es toll, meine Mutter sprang im Karree.
__________________
Neu:"Aus dem Tagebuch eines Zeitreisenden 2"; erster Teil hier.
Blog "Gemeinsame Sims3-Nachbarschaften mit Downloads von Neustadt, Dunkelhain, Smaskargard, neuen Lots für Monte Vista reloaded und Dragon Valley sowie Links zu NNN-Magazin , Ultimativer Dunkelhainführer, Monte Vista Magazin
ingerigars Sims3-Projekte - ingerigars Geschichten

Geändert von ingerigar (27.11.2018 um 11:29 Uhr)
ingerigar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2018, 17:19   #21921
Susa56
Member
 
Benutzerbild von Susa56
 
Registriert seit: Okt 2015
Ort: Passau
Geschlecht: w
Alter: 58
So die ersten Plätzchen sind fertig gebacken, hab ich gleich in der Früh gemacht, da hatte ich noch genug Elan.
Zitat:
Zitat von ingerigar Beitrag anzeigen
Ich habe zum Beispiel meine ganze Schullaufbahn lang mit Musik gekämpft. Heute gehe ich gerne in Opern und Konzerte, aber es gelingt mir noch immer nicht, zu hören, was ich wohl hören können sollte.
Ich hatte sicher einen Vorteil, dadurch, dass ich Klavierspielen konnte. Allerdings hab ich nie ein Gehör für Musik entwickelt und konnte keine Noten nur nach Vorspiel aufs Papier bringen. Die Liebe zur klassischen Musik haben mir dann eher meine Eltern vermittelt, indem die beiden begeisterte Theaterbesucher waren und mich schon während meiner Grundschulzeit mit ins Theater nach Salzburg mitgenommen haben, wo sie ein Abo hatten.
Zitat:
Zitat von Deacon1006 Beitrag anzeigen
Also ich kann vielleicht so 10, 15 Gerichte richtig gut kochen. Der allgemeine "Koch-Kram" liegt aber meiner Gattin einfach mehr.
Ich mein jetzt aus ein paar Zutaten, die im Kühlschrank sind und die ich nie zusammen bringen würde, - weil sich das mir nie erschließen würde, eine leckere Mahlzeit zuzubereiten .
Eindeutig besser kann meine Gattin auch völlig neue Sachen kochen, meine o. g. Gerichte sind eher so Klassiker, - also Family-Klassiker.

Nähen hat mir mein Grandpa beigebracht, der kannte das natürlich (auch aus dem Krieg).
Und beim Häkeln habe ich einen Knoten an den nächsten gefügt. Stricken wurde gar nicht erst probiert.
Bei uns verhält sich das mit dem Kochen wie bei euch nur umgekehrt geschlechtsmässig, ich bin der für die Family Klassiker und kann 10-15 Gerichte richtig gut und mein Mann kann aus verschiedensten Zutaten einfach mal was so zaubern ohne Rezept und Anleitung, könnte ich nie.

Nähen, da hab ich mal einen Kurs in einer sog. Bräute-und Mütterschule gemacht(sowas gabs in meiner Jugend noch, da kam ein Rock dabei raus, den ich ca. 2-3 mal getragen hab und danach hab ich alles wieder verlernt.
Sticken da hat sich meine Oma bemüht mirs beizubringen, ziemlich ohne Erfolg, nur Stricken konnte ich gut. Im Handarbeitsunterricht hatte ich eine 4, ich glaub was schlechteres hat man da nicht bekommen.
Zitat:
Zitat von BloodOmen1988 Beitrag anzeigen
Und ich backe so gerne... das habe ich von meiner Oma :-)

Ich habe Physik und Chemie wirklich gehasst, sehe aber durchaus ein, dass das auch in diesem Umfang Berechtigung im Stundenplan hat. Musik hatte ich ohnehin nur 2 Stunden in der Woche, Kunst auch, glaube ich.
Unser Besuch ist wieder weg - Vany89 war ja eine ganze Woche hier. Wir haben fast die ganze Woche nur gespielt... so viele tolle neue Spiele. Dixit, Mysterium, Arkham Horror, Tobago ... Wir lieben ja Brettspiele ^_____^ Spielt ihr auch gern?
Ja sehr gern, aber selten haben alle mal zur gleichen Zeit Lust und auch frei. Es sollten ja schon so 4-5 Leute sein. Für Weihnachten ist Trivial Pursuit fest eingeplant und auch Stadt-Land-Fluss, da hab ich eine Ausgabe, die komplett neue Kategorien hat.

Ich hab Physik und Mathe gehasst, Chemie ging so, hab ich dann auch als das kleinste Übel in der Kollegstufe gewählt. Mathe musste ich leider im vorletzten Jahr noch machen, Physik konnte ich da Gott sei Dank abwählen. Natürlich haben die beiden Fächer ihre Berechtigung, war bei mir auch alles 2 stündig.
Geliebt habe ich Latein, Geschichte, Erdkunde

Bloody, wo du so gern backst, könntest du zu mir kommen und meine 15 Sorten Plätzchen übernehmen? Meine Oma hat auch leidenschaftlich genr gebacken, jedes Wochenende die ganze Familie mit Kuchen versorgt. Bei miner Hochzeit damals hat sie bis auf die 3stöckige Hochzeitstorte(in der Konditorei gefertigt) alle anderen Kuchen und Torten übernommen.
Zitat:
Zitat von ingerigar Beitrag anzeigen
Mein Sohn arbeitet ja von zu Hause. Früher hat er - als er noch alle zwei Wochen 7 - 10 Tage auf der Isle of Man gearbeitet hat - vorgekocht und eingefroren.
Seine - subtile? - Rache war wohl, dass sie das Kind über ein Jahr stillen musste.
Uff, da hätte ich mir nicht dreinreden lassen. Ich oute mich da mal, dass ich nicht so begeistert gestillt habe. Beim ersten Sohn nur kurze Zeit und beim zweiten dann gar nicht. Mein Mann hat sich da aber nicht eingemischt.
Dass dein Sohn da immer vorgekocht hat, find ich toll, da hat er sich ganz schön Arbeit gemacht und steckt viel Liebe dahinter. Ich würd für meinen Mann null komma gar nichts vorkochen, wenn ich mal weg wär, dafür gibts Lokale, Lieferdienste und Selbst ist der Mann.
Meine Oma fuhr ja immer mit meinen Eltern und mir in den Urlaub und hat da auch für die ganze Zeit dem Opa vorgekocht.
Zitat:
Zitat von simsimausi1215 Beitrag anzeigen
Wir hatten es ja halbjährlich abwechselnd und ich hab das technische Werken (hauptsächlich mit Holz) gar nicht gemocht.

Ich denke es kommt dann auch darauf an, wie es wirklich abläuft. Bei einem (kaum angebotenen Zweig) des Gymnasiums gibt es auch Kochunterricht bzw Hauswirtschaft oder so wird es genannt und der Ablauf dort war grauenvoll. Das Zeug musste gegessen werden, egal wie gut es gelungen ist. Das heißt jemand anderer verbockt das Essen, und du darfst es dann auch noch essen. Na danke schön, das brauche ich nicht.

Die Finanzierung ist natürlich dann so eine Sache und man braucht ja auch erst die Ausstattung dafür (Küche zB).
Wir hatten gelegentlich Werken im Kunstunterricht, das hat mir schon Spaß gemacht. Ich erinnere mich an Töpfern und Arbeiten mit Linolschnitten.
Also fürs Kochen hab ich auch so Kurse in der Bräute-und Mütterschule besucht(wir mussten nichts essen was mißlungen ist, das stell ich mir auch sehr unangenehm vor) und teils bei der Schwiegermutter gelernt. Die hatte da Geduld, meine Mutter gar nicht, die hat es nicht vertragen, wenn noch jemand in der Küche war ausser ihr, bin da heut ähnlich.
Zitat:
Zitat von ingerigar Beitrag anzeigen
Mit meinem Vater durfte ich aufs Dach (Flachdach), Dachpappe aufnageln. Ich fand es toll, meine Mutter sprang im Karree.
Ich muss da grad mit einem Lachen an meinen Vater denken, der war handwerklich so untalentiert, er brachte nicht mal einen Nagel gerade in die Wand. Dafür hat er viele andere schöne Dinge mit mir unternommen, mir das Schwimmen, Radfahren und Skifahren beigebracht, lange Wanderungen und Spaziergänge gemacht, wir haben immer tolle Gespräche geführt und er hat so wie ich leidenschaftlich gern Gesellschaftsspiele gespielt. Später hat uns auch noch das große Interesse für den Fußball, politische Diskussionen und die Heimatgeschichte unserer Stadt verbunden.
__________________
Wenn es mir schlecht geht,
gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern in einen Buchladen

Geändert von Susa56 (27.11.2018 um 17:22 Uhr)
Susa56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2018, 17:30   #21922
simsimausi1215
Member
 
Benutzerbild von simsimausi1215
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: Wien, Österreich
Geschlecht: w
Alter: 24
Ich fände es ja sehr toll, wenn es heute noch solche Kurse geben würde. Ich würde mich da sofort anmelden!
Kennst du die Sendung "Die Bräuteschule 1958"? Wurde vor Ewigkeiten in der ARD gesendet.
(https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Br...uteschule_1958)

Ich würde sofort mit dir Backen! Ich mache heuer vermutlich selbst keine Kekse, alleine macht das nur halb so viel Spaß!
simsimausi1215 ist offline   Mit Zitat antworten

Werbung
Alt 27.11.2018, 17:42   #21923
Susa56
Member
 
Benutzerbild von Susa56
 
Registriert seit: Okt 2015
Ort: Passau
Geschlecht: w
Alter: 58
Das stimmt allerdings, Plätzchen backen macht zu zweit mehr Spass. Aber meine Küche ist auch fast ein wenig zu klein, als dass 2 Leute da bequem drin arbeiten können, eigentlich ein Unding in einem ganzen Haus, dass die so klein gebaut wurde.
Na ja, wenn die Familie an Weihnachten glücklich ist mit den Plätzchen, dann bin ich auch zufireden und dann lohnt sich ja die Arbeit.
Hab heut 2 Pralinen geschenkt bekommen beim Einkaufen vom Ladenbesitzer und peinlicherweise steht meine Ärztin hinter mir an der Kasse. Ich hab natürlich gleich gesagt, die geb ich meinem Sohn, ich darf ja nicht wegen Diabetes. Da meinte sie nur, ich hab nichts gesehen, lassen Sie sichs nur schmecken.

Ja die Sendung kenne ich, bei uns gibt es mittlerweile das Haus der Familie mit solchem Kursangebot, ist halt wesentlich moderner zwischenzeitlich und natürlich auch für Männer geöffnet. Früher wars nur für junge Damen und Frauen, die sich aus- und weiterbilden wollten beim Handarbeiten und Kochen oder auch in der Säuglingspflege.
__________________
Wenn es mir schlecht geht,
gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern in einen Buchladen
Susa56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 06:47   #21924
simsimausi1215
Member
 
Benutzerbild von simsimausi1215
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: Wien, Österreich
Geschlecht: w
Alter: 24
Ach ich glaube kleiner als unsere Küche, die auch noch Esszimmer ist, kann sie kaum sein.

Die Pralinensituation find ich witzig. Haben sie denn gut geschmeckt? Was sagt der Sohn?

Ich habe noch nie von einem entsprechenden Kursangebot in Wien gehört und auch Google hat mir nicht geholfen.
simsimausi1215 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 10:35   #21925
Susa56
Member
 
Benutzerbild von Susa56
 
Registriert seit: Okt 2015
Ort: Passau
Geschlecht: w
Alter: 58
Bei uns heisst es jetzt genau Haus der Familie-Mütterschule und gehört dem Bistum.

Ich hab die Pralinen dann doch dem Sohn gegeben.

In unserer früheren Wohnung war die Küche auch geichzeitg der Essplatz, es war trotz Sitzecke relativ geräumig. Irgendwann haben wir dann aber doch die Essecke ins Wohnzimmer integriert.
Heute haben wir einen recht großzügigen Essbereich vorm eigentlichen Wohnzimmer, durch einen offenen Rundbogen getrennt.

So jetzt mach ich dann Vanillekipferl.

Euch einen schönen Tag!
__________________
Wenn es mir schlecht geht,
gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern in einen Buchladen
Susa56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 19:15   #21926
Dark_Lady
SimForum Team
 
Benutzerbild von Dark_Lady
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Greven
Geschlecht: w
Alter: 40
Also wenn du 15 Sorten Kekse backst, machen 2 Pralinen auch nix mehr...

Stadt-Land-Fluss gibt es tatsächlich als Spiel zu kaufen?
Wir machen unsere Zettel immer selber, haben wir schon seit der Schule immer gemacht - und wir denken uns auch die Kategorien immer selber aus.
__________________
Download-Tutorial Sims 2 + Sims 4 | Linkliste Sims 2 + Sims 4

*Live a life you will remember*
Dark_Lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 20:43   #21927
Susa56
Member
 
Benutzerbild von Susa56
 
Registriert seit: Okt 2015
Ort: Passau
Geschlecht: w
Alter: 58
Zitat:
Zitat von Dark_Lady Beitrag anzeigen
Also wenn du 15 Sorten Kekse backst, machen 2 Pralinen auch nix mehr...

Stadt-Land-Fluss gibt es tatsächlich als Spiel zu kaufen?
Wir machen unsere Zettel immer selber, haben wir schon seit der Schule immer gemacht - und wir denken uns auch die Kategorien immer selber aus.
Und woher weißt du jetzt, dass ich die Plätzchen esse? Ich mach die für meine Söhne(weil die mich regelrecht jedes Jahr drum anbetteln) und Freundinnen, mein Mann isst eins von jeder Sorte um sie zu probieren und ich mach mir gar nichts aus Plätzchen. Ich hab aber glaub ich schon oft genug erwähnt, wie ungern ich koche und noch viel weniger gern backe, also für mich würde ich es nicht tun. Da mach ich alles andere lieber im Haus vom Putzen über Bügeln, ja sogar die Gartenarbeit zieh ich da vor.
Auch als Diabetiker kann man Süßes für die Familie machen. Es soll ja auch Konditoren geben, die selbst Diabetiker sind, die geben auch nicht einfach ihren Beruf auf.
Meine Ärztin sieht das abgesehen davon nicht so streng, die meint sogar, man soll sich ab und an auch mal was Verbotenes gönnen, sonst verliert man jegliche Lebensfreude, sehr vernünftig die Frau.

Ja Stadt - Land - Fluss gibts als fertiges Spiel, großer Block mit der Spielbezeichnung Stadt, Land, Vollpfosten. Glaub sind so 50 Blatt, wir habens noch nicht angefangen. Es empfiehlt sich etliche Kopien anzufertigen, was ich auch tun werde, damit man lang was davon hat. Das Spiel hat glaub ich so um die 12 Euro gekostet, weiß ich aber nicht mehr so genau.

Edit: ich hab es bei Amazon gekauft
__________________
Wenn es mir schlecht geht,
gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern in einen Buchladen

Geändert von Susa56 (28.11.2018 um 22:51 Uhr)
Susa56 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 29.11.2018, 15:48   #21928
simsimausi1215
Member
 
Benutzerbild von simsimausi1215
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: Wien, Österreich
Geschlecht: w
Alter: 24
Ich habe mal so einen fertigen Block gekauft. Damals von Diddl war der. Sonst machen wir die Zettel auch immer selbst.

Morgen ist zum Glück Freitag und dann ist Wochenende! Freue mich schon drauf!
simsimausi1215 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2018, 15:58   #21929
BloodOmen1988
SimForum Team
 
Benutzerbild von BloodOmen1988
 
Registriert seit: Feb 2009
Ort: Greiffenstein
Geschlecht: w
Plätzchen backen hasse ich übrigens. Da fange ich immer voller Elan an und nach dem ersten Blech bin ich nur noch am Fluchen, dass ich wieder so dumm war, welche zu machen. Ich mache mir auch allgemein nicht viel aus Plätzchen, ganz anders als meine Schwester - die Ananasplätzchen muss meine Mutter immer sicher verwahren, sonst sind die weg bis Weihnachten
__________________
Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Wenn die Nacht beginnt / betrittst du das Land / Hinter den Spiegeln Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
Fotostory-Projekt: Update 19.11.2015 (Café)
~ CAW | Blog | Simblr | Fotostory-Simblr ~
BloodOmen1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2018, 18:14   #21930
Susa56
Member
 
Benutzerbild von Susa56
 
Registriert seit: Okt 2015
Ort: Passau
Geschlecht: w
Alter: 58
Ananasplätzchen hört sich aber sehr gut an, saftig und fruchtig, tolle Kombination. Ich bekomm beim Plätzchen backen vom langen Stehen immer ziemliche Rückenschmerzen, das verleidet es mir auch etwas.

Wir gehen jetzt gleich auf den Christkindlmarkt zum Abendessen, gestern hat er aufgemacht. Mal schauen, was er heuer so alles bietet. Ich hab immer ein Problem mit dem Getränk, da ich keinen Alkohol trinke und der unalkoholische Kinderglühwein pappsüss schmeckt, tu ich mich da schwer, Wasser von zuhause mag ich auch nicht mitschleppen.
__________________
Wenn es mir schlecht geht,
gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern in einen Buchladen
Susa56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2018, 07:52   #21931
simsimausi1215
Member
 
Benutzerbild von simsimausi1215
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: Wien, Österreich
Geschlecht: w
Alter: 24
Zitat:
Zitat von BloodOmen1988 Beitrag anzeigen
Plätzchen backen hasse ich übrigens. Da fange ich immer voller Elan an und nach dem ersten Blech bin ich nur noch am Fluchen, dass ich wieder so dumm war, welche zu machen.
So geht es mir auch!


Zitat:
Zitat von Susa56 Beitrag anzeigen
Wir gehen jetzt gleich auf den Christkindlmarkt zum Abendessen, gestern hat er aufgemacht. Mal schauen, was er heuer so alles bietet. Ich hab immer ein Problem mit dem Getränk, da ich keinen Alkohol trinke und der unalkoholische Kinderglühwein pappsüss schmeckt, tu ich mich da schwer, Wasser von zuhause mag ich auch nicht mitschleppen.
Ja zum Christkindlmarkt mag ich auch noch. Ich hab nur noch knapp über 2 Wochen zur Verfügung, weil ich dann weg bin. Eine Freundin hat mir noch versprochen, dass wir zu einem außerhalb der Stadt fahren, mal sehen, ob sich das noch ausgeht. Zu dem am Rathausplatz werde ich wohl mal in der Mittagspause schauen, da ist es noch ruhig. (und ich kann zu Fuß hingehen )
Und wenn ich es zeitlich noch schaffe und Lust habe, werde ich auch noch zu dem in Schönbrunn gehen. Der ist kleiner und nicht so voll. Es gibt dort einen Stand mit super leckerem Kaiserschmarrn. Und gerade am Abend ist es super, wenn das Schloss so beleuchtet wird.
simsimausi1215 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2018, 10:32   #21932
Susa56
Member
 
Benutzerbild von Susa56
 
Registriert seit: Okt 2015
Ort: Passau
Geschlecht: w
Alter: 58
Schönbrunn ist bestimmt traumhaft beleuchtet mit Christkindlmarkt am Abend. Irgendwann müssen mein Mann und ich den auch einmal besuchen, heuer gehts allerdings nochmal nach Salzburg auf die Christkindlmärkte übernächste Woche.
Jetzt mach ich dann Zimtsterne.
__________________
Wenn es mir schlecht geht,
gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern in einen Buchladen
Susa56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2018, 17:26   #21933
ingerigar
Member
 
Benutzerbild von ingerigar
 
Registriert seit: Jan 2010
Geschlecht: w
So wir sind auch schon wieder zurück vom Geburtstagsausflug. War toll, aber für mich ziemlich anstrengend, weil meine offene Ferse noch immer kein Vergnügen ist. Im Sommer könnte ich ja Sandalen tragen, aber bei dem Wetter - nein danke. Ich hoffe nur, dass bis zum 15. wieder alles in Ordnung ist. Da fahren wir übers Wochende nach Baden-Baden.
__________________
Neu:"Aus dem Tagebuch eines Zeitreisenden 2"; erster Teil hier.
Blog "Gemeinsame Sims3-Nachbarschaften mit Downloads von Neustadt, Dunkelhain, Smaskargard, neuen Lots für Monte Vista reloaded und Dragon Valley sowie Links zu NNN-Magazin , Ultimativer Dunkelhainführer, Monte Vista Magazin
ingerigars Sims3-Projekte - ingerigars Geschichten
ingerigar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2018, 23:03   #21934
Susa56
Member
 
Benutzerbild von Susa56
 
Registriert seit: Okt 2015
Ort: Passau
Geschlecht: w
Alter: 58
Da hast du mein grösstes Mitgefühl, ingerigar. Ich hatte früher oft mal blutige Risse in den Fersen, immer im Winter, wenn ich lang Stiefel und Socken getragen habe. Das ist extrem unangenehm und schmerzhaft.
Jetzt hab ich den Dreh mit der Pflege raus, ich muss regelmässig einmal die Woche Hornhaut entfernen und immer gut eincremen, Ureacreme hat sich da gut bewährt. Seither gehören die blutigen Risse der Vergangenheit an.

Unser Theater war heute extrem daneben, Ballett, scheussliche Musik, keine schönen Kostüme, keinerlei Erklärung oder mal ein paar Sätze, die Handlung war eh blöd, eine Nymphomanin mit ständig wechselnden Partnern, ein gewalttätiger Sadist und seine schwangere Ehefrau, die er ständig schlug und mißhandelte, alles als Tanzpantomime, irgendwie haben wir die Handlung nicht verstanden.Wir sind dann zur Pause gegangen und waren noch griechisch Essen. Das war so schön dort, auch wunderbar weihnachtlich geschmückt und wie immer so nettes Personal, dass es uns mit dem mißlungenen Theaterbesuch versöhnt hat.
__________________
Wenn es mir schlecht geht,
gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern in einen Buchladen
Susa56 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 02.12.2018, 09:59   #21935
ingerigar
Member
 
Benutzerbild von ingerigar
 
Registriert seit: Jan 2010
Geschlecht: w
Schön, dass ihr doch noch etwas aus dem Abend machen konntet. Wir sind auch schon ab und zu in der Pause gegangen, wenn das Theater nichts war.
__________________
Neu:"Aus dem Tagebuch eines Zeitreisenden 2"; erster Teil hier.
Blog "Gemeinsame Sims3-Nachbarschaften mit Downloads von Neustadt, Dunkelhain, Smaskargard, neuen Lots für Monte Vista reloaded und Dragon Valley sowie Links zu NNN-Magazin , Ultimativer Dunkelhainführer, Monte Vista Magazin
ingerigars Sims3-Projekte - ingerigars Geschichten

Geändert von ingerigar (02.12.2018 um 18:03 Uhr)
ingerigar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2018, 07:06   #21936
simsimausi1215
Member
 
Benutzerbild von simsimausi1215
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: Wien, Österreich
Geschlecht: w
Alter: 24
Gute Besserung ingerigar! Ich habe auch ordentlich Hornhaut, aber zum Glück eigentlich nie Risse.

Susa das mit dem Ballett ist ja doof, dass es euch nicht wirklich Freude bereitet hat. Schön, dass ihr dann aber noch das Essen genießen konntet!

Ich habe gestern Abend noch wider besseren Wissens ein Buch angefangen. Und dann war es halb 1 und ich beschloss ins Bett zu gehen. Dann hatte ich aber Bauchweh und war wieder wach und hab weiter gelesen und bald war es kurz vor 2... Um 5 läutete der Wecker Ich hatte sogar kurz überlegt die Nacht durchzumachen.
simsimausi1215 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2018, 10:38   #21937
ingerigar
Member
 
Benutzerbild von ingerigar
 
Registriert seit: Jan 2010
Geschlecht: w
Danke dir! Hornhaut hatte ich eigentlich noch nie. Was ich derzeit habe, war eine Blase dank neuer Schuhe, die sofort aufging. Das Loch war so tief, dass es jetzt nach drei Wochen noch immer nicht abgeheilt ist. Also vermeide ich das Gehen in Schuhen so weit wie möglich. Die Auslöserschuhe schaue ich vorläufig erst gar nicht mehr an.

Das gibt mir Gelegenheit mich Dragon Valley zu widmen, zumal ich mir vorgenommen habe, jeden Adventssonntag ein neues Grundstück im Blog zur Verfügung zu stellen.

edit: Gerade war der Klempner da! Ich bin richtig happy. Heute Nachmittag haben wir dann endlich wieder warmes Wasser in der Küche. Es macht überhaupt keinen Spaß, die Küche zu putzen, wenn man dafür entweder heißes Wasser kochen oder einen Eimer Wasser aus dem 1. Stock holen muss. Fürs Händewaschen musste ich letzte Woche auch immer nach oben laufen - echt lästig!
__________________
Neu:"Aus dem Tagebuch eines Zeitreisenden 2"; erster Teil hier.
Blog "Gemeinsame Sims3-Nachbarschaften mit Downloads von Neustadt, Dunkelhain, Smaskargard, neuen Lots für Monte Vista reloaded und Dragon Valley sowie Links zu NNN-Magazin , Ultimativer Dunkelhainführer, Monte Vista Magazin
ingerigars Sims3-Projekte - ingerigars Geschichten

Geändert von ingerigar (03.12.2018 um 10:48 Uhr)
ingerigar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2018, 12:53   #21938
simsimausi1215
Member
 
Benutzerbild von simsimausi1215
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: Wien, Österreich
Geschlecht: w
Alter: 24
Blasen können einem Schuhe wirklich vermiesen. Hoffe sie heilt bald vollständig.

Ich wasche meine Hände sowieso mit kaltem Wasser, es hätte wohl ein Weilchen gedauert, bis mir das aufgefallen wäre.

Ich war in meiner Mittagspause ein bisschen draußen. Ich habe Karten fürs Kabarett gekauft. Ich war noch nie in einem und freue mich schon darauf. Und ich war in einer Buchhandlung für Kinder- und Jugendbücher. Ich werde heute Babysitten und brauchte "Material" bzw eines davon wird ein Weihnachtsgeschenk. Ich schenke ungern Klumpert, mit einem guten Buch kann man kaum was falsch machen. Die hatten auch eine gute Mitarbeiterin dort, die mir Bücher empfohlen hat.
simsimausi1215 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 03.12.2018, 13:24   #21939
ingerigar
Member
 
Benutzerbild von ingerigar
 
Registriert seit: Jan 2010
Geschlecht: w
Ich liebe gutes Kabarett!

Letztens habe ich so ein ganz herrliches Bilderbuch für die Kleine zur Taufe gekauft. Das Schöne daran - außer den Bildern natürlich - ist der Text zum Vorlesen mit einer kurzen Beschreibung und den vorgeschlagenen Tierlauten und dass so ein Leseanfänger später sicher auch noch Spaß daran haben kann.
__________________
Neu:"Aus dem Tagebuch eines Zeitreisenden 2"; erster Teil hier.
Blog "Gemeinsame Sims3-Nachbarschaften mit Downloads von Neustadt, Dunkelhain, Smaskargard, neuen Lots für Monte Vista reloaded und Dragon Valley sowie Links zu NNN-Magazin , Ultimativer Dunkelhainführer, Monte Vista Magazin
ingerigars Sims3-Projekte - ingerigars Geschichten
ingerigar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2018, 16:24   #21940
Susa56
Member
 
Benutzerbild von Susa56
 
Registriert seit: Okt 2015
Ort: Passau
Geschlecht: w
Alter: 58
Einen schönen Wochenstart wünsch ich euch!

Der Wocheneinkauf war heut echt schlimm, man hatte das Gefühl der ganzen Stadt sind die Lebensmittel am Wochenende ausgegangen. War anstrengend, zumal wir für ein spezielles Fleischgericht die halbe Stadt abfahren mussten. Wenigstens konnten wir uns auch mit Streusalz eindecken, das könnte jetzt doch mal nötig sein. Ich hab mich aber nach dem Mittagessen doch noch aufgerafft eine Sorte Plätzchen zu backen, damit ich im Zeitplan bleibe. Morgen wollen wir endlich in die Therme, wenn es nur nicht so regnet wie heute, sonst wird das wieder nichts und ich freu mich doch schon so auf das warme Thermalwasser.
Zitat:
Zitat von simsimausi1215 Beitrag anzeigen
Ich habe gestern Abend noch wider besseren Wissens ein Buch angefangen. Und dann war es halb 1 und ich beschloss ins Bett zu gehen. Dann hatte ich aber Bauchweh und war wieder wach und hab weiter gelesen und bald war es kurz vor 2... Um 5 läutete der Wecker Ich hatte sogar kurz überlegt die Nacht durchzumachen.
Dss hab ich auch schon das eine oder andere Mal überlegt, ob es sich nicht lohnt gleich aufzubleiben. Bauchweh ist immer unangenehm und lässt einen nicht schlafen. Hoffe es ist wieder weg.
Wenn ich mal zum Lesen anfange , dann wird es meist auch nach Mitternacht. Man kann ein gutes Buch einfach nicht aus der Hand legen.
Zitat:
Zitat von ingerigar Beitrag anzeigen
Was ich derzeit habe, war eine Blase dank neuer Schuhe, die sofort aufging. Das Loch war so tief, dass es jetzt nach drei Wochen noch immer nicht abgeheilt ist. Also vermeide ich das Gehen in Schuhen so weit wie möglich. Die Auslöserschuhe schaue ich vorläufig erst gar nicht mehr an.

edit: Gerade war der Klempner da! Ich bin richtig happy. Heute Nachmittag haben wir dann endlich wieder warmes Wasser in der Küche.
Fürs Händewaschen musste ich letzte Woche auch immer nach oben laufen - echt lästig!
Das hört sich wirklich übel an mit der Blase, diese neuen Schuhe würde ich auch längere Zeit meiden. Bei mir gibts mindestens 3 Paar Schuhe im Schrank, die ich noch nie angehabt habe ausser beim Kauf, weil sie irgendwie sauunbequem sind.
Scheints hast du für daheim bequeme Schuhe oder gehst du momentan nur in Socken?
Warmes Wasser brauche ich in der Küche immer fürs Geschirrwaschen, das wär dumm, wenn ich jeden Tag dafür nach oben ins Bad laufen müsste um welches zu holen. Ich glaub da würd ich kalt waschen mit viel Spülmittel, ging im Campingurlaub auch immer.
Zum Händewaschen häten wir ja noch da skleine Waschbecken im GästeWC.
Glaub ich dir gern, dass du froh warst um den Klempner.
Zitat:
Zitat von simsimausi1215 Beitrag anzeigen
Und ich war in einer Buchhandlung für Kinder- und Jugendbücher. Ich werde heute Babysitten und brauchte "Material" bzw eines davon wird ein Weihnachtsgeschenk. Ich schenke ungern Klumpert, mit einem guten Buch kann man kaum was falsch machen. Die hatten auch eine gute Mitarbeiterin dort, die mir Bücher empfohlen hat.
Solche Mitarbeiter sind Gold wert, trifft man leider immer seltener an.
Ich finde auch, dass ein gutes Buch immer noch ein schönes Weihnachtsgeschenk ist. Mir war es immer ein Anliegen, den Söhnen viel vorzulesen als sie klein waren und ihnen die Liebe zu Büchern weiterzugeben. Zumindest beim jüngeren ist mir das gut gelungen, der ist genauso ein Büchernarr wie ich neben modernen Medien wie dem Kindle. Der Ältere würde gern mehr lesen, findet aber zu seinem Bedauern viel zu selten die Zeit dafür.
Im Kabarett wear ich auch noch nie, da wünsch ich dir schon mal viel Freude daran.
Zitat:
Zitat von ingerigar Beitrag anzeigen
Letztens habe ich so ein ganz herrliches Bilderbuch für die Kleine zur Taufe gekauft. Das Schöne daran - außer den Bildern natürlich - ist der Text zum Vorlesen mit einer kurzen Beschreibung und den vorgeschlagenen Tierlauten und dass so ein Leseanfänger später sicher auch noch Spaß daran haben kann.
So Tierlautebücher hab ich auch immer gern gekauft früher. Unsere schönsten Bilderbücher habe ich in einer Kiste im Speicher aufgehoben, Bilderbücher sind eh zeitlos und vielleicht stellen sich ja mal Enkelkinder ein.

Geärgert hab ich mich heute über die Theaterdame. Kam ein Anruf vom Theater, dass sich eine Theatervorstellung, für die ich 2 Karten habe, auf einen anderen Termin verschiebt, während ich nicht zuhause war. An sich nicht schlimm, aber der Besuch der Vorstellung ist ein Geburtstagsgeschenk für meinen Mann(ausserhalb des Abos) und es sollte eine Überraschung werden. Die ist nun futsch, werd ich der Dame aber noch bei Gelegenheit sagen, dass ich das nicht so gut fand, es meinem Mann mitzuteilen.
__________________
Wenn es mir schlecht geht,
gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern in einen Buchladen
Susa56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2018, 17:14   #21941
ingerigar
Member
 
Benutzerbild von ingerigar
 
Registriert seit: Jan 2010
Geschlecht: w
Blöd - aber er wird es wohl verkraften! Ich würde mich aber auch beschweren.

Ich hab Hausschuhe, die hinten offen sind. Zu Hause habe ich also keine Probleme. Nur in Socken würde ich nie gehen. Das habe ich in diesem Haus nur einmal gemacht. Prompt bin ich auf der Wendeltreppe ausgerutscht. Ich konnte mich zwar festhalten, bin aber alle Stufen heruntergehoppelt und hatte ewig einen blauen Allerwertesten.

Wieso könnt ihr bei Regen nicht in die Therme?
__________________
Neu:"Aus dem Tagebuch eines Zeitreisenden 2"; erster Teil hier.
Blog "Gemeinsame Sims3-Nachbarschaften mit Downloads von Neustadt, Dunkelhain, Smaskargard, neuen Lots für Monte Vista reloaded und Dragon Valley sowie Links zu NNN-Magazin , Ultimativer Dunkelhainführer, Monte Vista Magazin
ingerigars Sims3-Projekte - ingerigars Geschichten
ingerigar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2018, 20:01   #21942
Susa56
Member
 
Benutzerbild von Susa56
 
Registriert seit: Okt 2015
Ort: Passau
Geschlecht: w
Alter: 58
Mir ist es zu kalt nur in Socken im Haus rumzulaufen und ich finde auch, dass es rutschig ist. Meine Männer gehen nur in Socken durchs Haus im Winter, im Sommer barfuß. Ich trag immer Hausschuhe, so Clogs aus Gummi, wie viele sie im Garten anziehen, ich find die superbequem.

Die Becken sind fast alle im Freien und ich mag es nicht wenn ich nach wenigen Minuten komplett nasse Haare habe. Bademütze trage ich nicht, besitze ich auch keine. Im Sommer, wenn es warm ist und auch ein warmer Regen runterkommt, stört es mich nicht, wenn die Haare mal nass werden, aber gerade jetzt nach der soeben überstandenen Erkältung wär das wohl kontraproduktiv.
__________________
Wenn es mir schlecht geht,
gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern in einen Buchladen
Susa56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2018, 20:11   #21943
ingerigar
Member
 
Benutzerbild von ingerigar
 
Registriert seit: Jan 2010
Geschlecht: w
Ja - da hast du wohl recht.
Wir gehen Ende Januar wieder nach Baden-Baden. Da gibt es mehr Innen- als Außenbecken. Ich gehe trotzdem gerne auch nach draußen - allerdings auch nicht bei Regen. Ich habe für draußen eine Frottee- Bademütze. Die ist angenehm warm im Winter, aber man schwitzt trotzdem nicht. In Italien muss man ja irgendetwas auf dem Kopf haben, was mich bei Hitze ziemlich stört. Ich habe dafür aus einer sehr dünnen Mütze das Gummifutter herausgeschnitten. Es ist übrigens lustig, wie die anderen Leute das Problem lösen. Italienerinnen tragen meist simple, aber hässliche Männerbademützen. Bei den Touristen findet sich alles Mögliche: Sonnenhüte, Duschhauben aus dem Hotel, Taschentücher mit geknoteten Zipfeln oder sogar umfunktionierte Plastiktüten.

Ich trage auch deshalb Hausschuhe, weil ich Einlagen brauche, sonst entzünden sich meine Mittelfußknochen. Ein Freund von uns läuft auch im Winter nur barfuß.
__________________
Neu:"Aus dem Tagebuch eines Zeitreisenden 2"; erster Teil hier.
Blog "Gemeinsame Sims3-Nachbarschaften mit Downloads von Neustadt, Dunkelhain, Smaskargard, neuen Lots für Monte Vista reloaded und Dragon Valley sowie Links zu NNN-Magazin , Ultimativer Dunkelhainführer, Monte Vista Magazin
ingerigars Sims3-Projekte - ingerigars Geschichten

Geändert von ingerigar (03.12.2018 um 20:14 Uhr)
ingerigar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2018, 21:19   #21944
Susa56
Member
 
Benutzerbild von Susa56
 
Registriert seit: Okt 2015
Ort: Passau
Geschlecht: w
Alter: 58
Wenn er eine Fußbodenheizung hat, mag das Barfußlaufen im Winter ganz angenehm sein.

Ihr seid ja im Sommer in Italien auf Thermalurlaub, da finde ich eine Kappe mit Schirm vorn ganz praktisch gegen die Hitze und Sonne. So ist man gegen einen Hitzschlag gefeit.
__________________
Wenn es mir schlecht geht,
gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern in einen Buchladen
Susa56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2018, 08:06   #21945
ingerigar
Member
 
Benutzerbild von ingerigar
 
Registriert seit: Jan 2010
Geschlecht: w
Der hat aber keine Fußbodenheizung.

Mit so einer Kappe würde mein Mann mich nicht mitnehmen. Der kann diese Kappen nicht leiden.
__________________
Neu:"Aus dem Tagebuch eines Zeitreisenden 2"; erster Teil hier.
Blog "Gemeinsame Sims3-Nachbarschaften mit Downloads von Neustadt, Dunkelhain, Smaskargard, neuen Lots für Monte Vista reloaded und Dragon Valley sowie Links zu NNN-Magazin , Ultimativer Dunkelhainführer, Monte Vista Magazin
ingerigars Sims3-Projekte - ingerigars Geschichten

Geändert von ingerigar (04.12.2018 um 11:38 Uhr)
ingerigar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2018, 09:47   #21946
simsimausi1215
Member
 
Benutzerbild von simsimausi1215
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: Wien, Österreich
Geschlecht: w
Alter: 24
Zitat:
Zitat von ingerigar Beitrag anzeigen
Letztens habe ich so ein ganz herrliches Bilderbuch für die Kleine zur Taufe gekauft. Das Schöne daran - außer den Bildern natürlich - ist der Text zum Vorlesen mit einer kurzen Beschreibung und den vorgeschlagenen Tierlauten und dass so ein Leseanfänger später sicher auch noch Spaß daran haben kann.
Das klingt nach einem tollen Buch!

Zitat:
Zitat von Susa56 Beitrag anzeigen
Dss hab ich auch schon das eine oder andere Mal überlegt, ob es sich nicht lohnt gleich aufzubleiben. Bauchweh ist immer unangenehm und lässt einen nicht schlafen. Hoffe es ist wieder weg.
Wenn ich mal zum Lesen anfange , dann wird es meist auch nach Mitternacht. Man kann ein gutes Buch einfach nicht aus der Hand legen.
Ja, das war nur eine kleine Verstimmung. Ging mir schnell wieder besser. Ich habe gestern nochmal gelesen, aber mich gut zurückgehalten. Ich habe vor 22 Uhr geschlafen. (Das Buch ist immer noch super!)



Zitat:
Zitat von Susa56 Beitrag anzeigen
Solche Mitarbeiter sind Gold wert, trifft man leider immer seltener an.
Ich finde auch, dass ein gutes Buch immer noch ein schönes Weihnachtsgeschenk ist. Mir war es immer ein Anliegen, den Söhnen viel vorzulesen als sie klein waren und ihnen die Liebe zu Büchern weiterzugeben. Zumindest beim jüngeren ist mir das gut gelungen, der ist genauso ein Büchernarr wie ich neben modernen Medien wie dem Kindle. Der Ältere würde gern mehr lesen, findet aber zu seinem Bedauern viel zu selten die Zeit dafür.
Im Kabarett wear ich auch noch nie, da wünsch ich dir schon mal viel Freude daran.
Dem stimme ich absolut zu!


Danke!
simsimausi1215 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2018, 11:42   #21947
ingerigar
Member
 
Benutzerbild von ingerigar
 
Registriert seit: Jan 2010
Geschlecht: w
Puh, geschafft! Heute habe ich den Weg zum Arzt ohne Probleme mit richtigen Schuhen Strumpfhosen ohne weitere Probleme geschafft. Die Hoffnung steigt!

Die Kleine mag dieses Tier-Bilderbuch sehr gerne. Die Gans, die Clownfische, den Maulwurf und das Tigerbaby liebt sie ganz besonders.
__________________
Neu:"Aus dem Tagebuch eines Zeitreisenden 2"; erster Teil hier.
Blog "Gemeinsame Sims3-Nachbarschaften mit Downloads von Neustadt, Dunkelhain, Smaskargard, neuen Lots für Monte Vista reloaded und Dragon Valley sowie Links zu NNN-Magazin , Ultimativer Dunkelhainführer, Monte Vista Magazin
ingerigars Sims3-Projekte - ingerigars Geschichten
ingerigar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2018, 20:40   #21948
Susa56
Member
 
Benutzerbild von Susa56
 
Registriert seit: Okt 2015
Ort: Passau
Geschlecht: w
Alter: 58
So wir waren dann heute in der Therme, es hat zwar zweimal kurz geregnet, da haben wir uns dann in den Dampfgrotten und in einem Innenbecken, dem Schwefel-Gas-Bad aufgehalten.
War sehr schön und entspannend. ich hab noch je drei Badegutscheine für den älteren Sohn und seine Lebensgefährtin zu Weihnachten gekauft, jetzt sind alle Weihnachtsgeschenke komplett.

Und im Aldi Hofer hab ich nochmal diese Backmischung für die Kokosmakronen ergattert, da hat die Packung nur 30 Stück ergeben und mein Sohn meinte, die sind so lecker, da sollten wir mehr haben. Er ist ja immer der Verkoster, wenn ich eine Sorte fertig hab.

Jetzt bin ich aber total müde vom Baden, wir bleiben ja doch immer gut 3 1/2 -4 Stunden im Wasser.

Morgen abend kommt die ganze Familie zu einer Nikolofeier zusammen, da freu ich mich schon, vorallem wenn ich das Essen fertig gekocht hab.
__________________
Wenn es mir schlecht geht,
gehe ich nicht in die Apotheke,
sondern in einen Buchladen
Susa56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 07:21   #21949
ingerigar
Member
 
Benutzerbild von ingerigar
 
Registriert seit: Jan 2010
Geschlecht: w
Einen schönen guten Morgen!

Ach ja - ich freue mich auch schon auf unseren Aufenthalt in Baden-Baden. Aber ganz so lange wie ihr halte ich es doch nicht im Wasser aus. Mein Mann schon, mir macht da der Kreislauf manchmal Probleme.
__________________
Neu:"Aus dem Tagebuch eines Zeitreisenden 2"; erster Teil hier.
Blog "Gemeinsame Sims3-Nachbarschaften mit Downloads von Neustadt, Dunkelhain, Smaskargard, neuen Lots für Monte Vista reloaded und Dragon Valley sowie Links zu NNN-Magazin , Ultimativer Dunkelhainführer, Monte Vista Magazin
ingerigars Sims3-Projekte - ingerigars Geschichten
ingerigar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 15:18   #21950
simsimausi1215
Member
 
Benutzerbild von simsimausi1215
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: Wien, Österreich
Geschlecht: w
Alter: 24
Ich kann leider nicht in die Therme gehen, das warme Wasser halte ich nicht aus.

Danke für die Erinnerung, dass morgen schon Nikolo ist. Ich habe so kleine Schokonikolos besorgt, die ich morgen an die Kollegen verteile.

Derzeit freue ich mich jede Woche nur aufs Wochenende. ich merke einfach, dass ich schon so ko bin und mein letzter Urlaub viel zu lange her. 1,5 Wochen sind es noch, dann habe ich frei und muss erst am 27.12. wieder ins Büro. Ich glaube, dass mir das gut tun wird.
simsimausi1215 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Lesezeichen
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001 - 2007 SimsZone.de
© 2007 - 2010 SimPlaza.de