Sim Forum

Werbung

Zurück   Sim Forum > SimCity > SimCity: Stadtportraits und Wettbewerbe

Werbung

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.08.2015, 14:43   #1
carlfatal
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von carlfatal
 
Registriert seit: Mai 2010
Ort: die Stadt mit den Hochhäusern
Geschlecht: m
Alter: 51
Misery Bay

Angesichts der Bilderflut, die sich auf meiner Festplatte ausbreitet, hab ich jetzt doch beschlossen, die Region, die ich derzeit bespiele, hier mit einem kleinen Regionsportrait vorzustellen.

Misery Bay sollte eigentlich nur eine Testregion für den SPAM sein, aber letztendlich hat das Abrauchen meines Spielerechners dazu geführt, daß mehr daraus geworden ist. Sie war von Anfang an für mein Netbook konzipiert, nur mittlere Tiles, keine HD-Inhalte, aber inzwischen bin ich eher darüber erstaunt, wie gut die kleine Maschine das Spiel packt, auch wenn es immer mal ruckelt und Zoomen oft zum Absturz führt. Fragt nicht nach Ladezeiten - ich trinke viel handgekochten Espresso zwischendrin...

Einer der Gründe für dieses Portrait ist auch, daß ich hier zum ersten Mal wirklich erfolgreich SimCity spiele. Städte lotten kann ich ja, aber wachsen lassen, und dann auch noch so, daß ich mit dem Ergebnis halbwegs zufrieden bin, - das gabs noch nie zuvor. Es ist also weniger Kieselsteinschubserei als vor allem Auseinandersetzen mit Regeln das Spiels, was ich hier zeigen werde.

Und so spiele ich:
1. Alle Teile auf höchster Schwierigkeitsstufe
2. sogenanntes Natural Growth - also die Simulation einer sich allmählich und nachvollziehbar entwickelnden Gegend
3. Alle Teile werden abwechselnd gepielt, damit sich alle Berechnungen des Spiels regionsweit auswirken können, also ein echtes Regionsspiel
4. Planung und Entwicklung im kleinstmöglichen Rahmen, immer mit dem Budget im Hinterkopf

Zum Einstieg gibt es "nur" Übersichten, zuerst eine alte, kurz bevor ich den Fluß höhergelegt habe:



in groß: http://www.ld-host.de/uploads/images...2aebe14a1e.png

Und so sieht sie jetzt aus:


in groß: http://www.ld-host.de/uploads/images...7d6bbf9b37.png

Hier die aktuelle Verkehrsansicht mit Teilegrenzen und den Namen:


ebenfalls in groß: http://www.ld-host.de/uploads/images...f5f2f10cac.png

Ein paar Ansichten zur Einstimmung:

Pearlton in H6:


Ein Bauernhof nördlich davon:


Flusslandschaft in E5:


Ein Bach mit Brücke in Tocane bei Bridgetown, E4:


Hier wird mal ein Großteil der Energie für die Gegend herkommen, der Eris River Dam:


Aber auch städtische Szenen wird es geben:


Dank Rückkehr zu Maxis-Terrain stören die Lots ohne Basetextur nicht mehr:


Ich spiele zwar wirklich, trotzdem geht es nicht ohne ein bischen Gebastel. Dank Reader und Model Tweaker habe ich PEGs Hurenhaus (Chicken Ranch) verkleinert (auf 0.7). Das Bild kommt aus Saford, F3:


Und ebenfalls verkleinert wurden die Bushaltestellen des RTMT (auf 0.85). Hier in F7:


Für Statistiker: ich hab inzwischen den NAM 33 (620 MB) mit Simulator Z Medium, und trotz aller Zurückhaltung und Datpackerei ist mein Plugin-Ordner 1.92 GB dick, allein die Prop- und Texturpakete bringen es gepackt auf 416 MB.
Aber wie ihr an den Bildern seht, es läuft sogar mit Schatten im Softwaremodus.

Jetzt hoffe ich nur, daß ihr beim Gucken soviel Spaß habt wie ich beim Spielen.
carlfatal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2015, 16:05   #2
Linus van Pelt
Member
 
Benutzerbild von Linus van Pelt
 
Registriert seit: Jan 2014
Ort: die paradiesischen Gefilde
Geschlecht: m
Alter: 22
Toll das du ein Regionsporträt angefangen hast (und gleich mit neuem Präfix)
Mir gefällt deine Region mit Maxisterrain übrigens besser als mit dem Cycledogg(?)-terrain. Da hat Maxis meiner Meinung nach, eine super Leistung abgeliefert (gut in den höheren Lagen ginge es vielleicht besser). Nur die Felstexturen von Maxis sind furchtbar, aber da verwendest du ja einen anderen, wenn ich das richtig sehe.
Ansonsten freue ich mich schon mal auf die Stadtbilder
Linus van Pelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2015, 01:58   #3
N1_2888
 
Benutzerbild von N1_2888
 
Registriert seit: Feb 2006
Ort: Wien
Geschlecht: m
Alter: 34
Das, was du bisher gezeigt hast, wäre selbst dann beeindruckend, wenn alles "nur" geploppt worden wäre. Dafür, dass es sich zusätzlich noch um eine funktionierende, ja sogar mit hohem Schwierigkeitsgrad gespielte Region handelt, gibt es von mir dies hier: Da fehlen einem glatt die Worte!

Besonders schön hast du beim Flusskraftwerk den Unterschied von Ober- und Unterwasser herausgearbeitet: oben tiefblau, unten so seicht, dass man die Sedimentablagerungen (Sandkornschubserei?! ) erkennen kann.
N1_2888 ist offline   Mit Zitat antworten

Werbung
Alt 10.08.2015, 11:15   #4
solsystem
Member
 
Benutzerbild von solsystem
 
Registriert seit: Nov 2008
Ort: Düsseldorf, davor Karlsruhe, geboren in Göttingen
Geschlecht: m
Alter: 54
Hallo carlfata

Toll, dass Du jetzt ein eigenes Portrait für diese Region aufgemacht hast. Die Übersicht mit den vielen landwirtschaftlichen Flächen sieht schon sehr, sehr beeindruckend aus. Ich bin gespannt, wie sich Deine Region mit dem Natural Growth weiterentwickelt.

Grüße, Thomas
solsystem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2015, 17:25   #5
carlfatal
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von carlfatal
 
Registriert seit: Mai 2010
Ort: die Stadt mit den Hochhäusern
Geschlecht: m
Alter: 51
@Linus van Pelt,
danke! Ich mochte diese Cycledogg-Terrains eigentlich mal sehr gerne (hier war es das Olympic-Terrain), aber inzwischen gebe ich Maxis wieder den Vorzug. Es ist eigentlich nett strukturiert und sieht vor allem im Zusammenhang mit SPAM und Lots ohne Basetextur einfach unauffälliger aus, besonders auch bei Diagonalen. Nachteile gibts aber auch, siehe nächste Antwort...

@N1_2888,
danke für das Lob, aber dank der Farmen ist das mit den Finanzen relativ leicht. Und da ich wirklich nur baue, wenn mein Budget dadurch nicht belastet wird, geht es zwar langsam voran, aber eben voran.
Das mit den diagonalen Lots ist SimCoug zu verdanken. Ich hab ja ebenfalls versucht, diagonal zu lotten, aber er hat dann die durchschlagende Idee gehabt. Und wenn man sich an seine Anweisungen hält und fleißig bulldozert, ist das schnell gemacht.

Tja, und der Damm... Ich hätte ja gerne etwas weniger transparentes Unterwasser, aber ich hab keine Ahnung, in welcher dat das Maxis Terrain zu finden ist. Immerhin ist der Eris River ein nicht ganz kleiner Fluß. Vielleicht kann ich ja Effektlots im Wasser platzieren, mal schaun.

@solsystem,
auch dir vielen Dank! Ich bin selbst gespannt, wie lange ich dieses langsame Spielen durchhalte. Bei Saford hab ich etwas zu schnell gehandelt, das Ergebnis sind erste Verkehrsstaus und Bauten, die ich nicht will. Letzteres konnte ich durch ein nochmaliges Überarbeiten meiner Plugins etwas in den Griff bekommen, aber ersteres macht Sorgen (doch dazu mehr im nächsten Update).



Mittlerweile hat Misery Bay das Jahr 1880 erreicht, die Gegend um Bridgetown und Saford verstädtert.
Man mag mir in diesem zeitlichen Zusammenhang die doch eher unpassenden CS verzeihen, ich gehöre leider trotz aller besten Absichten zu denen, die den Hals nicht vollkriegen können. Dieses "Zuviel" in den Plugins ist eine meiner schlimmsten Schwächen.
Ich find einfach viele der BATs von z.B. Madhatter oder JMyers einfach zu nett, um sie nicht im Spiel haben zu wollen. Aber Imagination ist eh die Hauptsache, schließlich fahren hier auch noch keine Autos, und die Strassenbahn ist nicht elektrisch sondern pferdebetrieben.

Übrigens liegt Misery Bay nicht in Amerika sondern in Simmanien, wofür es zwei Gründe gibt: ich wollte, daß meine Sims ein leeres Land besiedeln, das sie nicht erst den Vorbesitzern wegnehmen mussten. Zum Zweiten haben die Leutchen hier das Land nach Gusto aufgeteilt, eine Landreform wie in den USA gab es hier nicht. Das wiederum hängt auch mit meinem Spielstil zusammen, eben nur soweit einzugreifen wie unbedingt nötig. Die erste regionsweite Planung betraf die Eisenbahn und ist noch keineswegs beendet.

Zunächst ein paar Bilder, die zeigen, auf was ich beim Bau immer Wert lege. Das erste zeigt den wohl größten Eingriff in die Landschaft überhaupt. Hier wollte ich unbedingt ein Tal mit Fluß, und voila, dank Terraformer gings ganz schnell:


Die nächsten Bilder zeigen nur einen See. Hier war ein Tal ohne Abfluß, und der mit Strassenteilen angefangene Bach wollte sich nicht so recht damit in Verbindung bringen lassen. Nach mehrmaligen Versuchen, das gesamte Terrain zu ändern, hab ich jetzt das tote Tal mit Wasser gefüllt, der Überlauf mußte um nur zwei Meter eingetieft werden. Der Bach ist hier noch vorläufig, um den Verlauf m Gelände zu markieren. Einmal alles ausmessen ist Arbeit genug...
Übersicht A4:


B4 Seeabfluss:


B4 Bach weiter:


B4 Anschluss an den vorbereiteten Bach:


Und hier kann man am Gitterraser gut sehen, wie ich Steigungen baue. Ich benutze zwar verschiedene Slopemods, den von Andreas, den sanften von Ennedi und den supersanften von Isii, aber meist wird doch per Hand vorsichtig nachgearbeitet. Die Brücke mußte etwas höher liegen als die anschließenden Strassen, um den vier Meter eingetieften Fluß überqueren zu können. Terraincheat, Shift und 1 und F1 sind meine besten Freunde...


Mit dem Terraincheat bastel ich auch alle Übergänge zwischen Tiles: Flüsse, Strassen, Bahnen usw.


Aber nun, kommen wir zum Geschehen in Misery Bay, immerhin tut sich doch so einiges. Nach langen Überlegungen, wie ich euch das präsentieren soll, hab ich mich entschlossen, einfach Leute vor Ort zu Wort kommen zu lassen. Ich bin gespannt, ob euch das gefällt.

Sam Birnbaum war in Bridgetown aufgewachsen, und ehe er sein Elternhaus verließ, um zu studieren, war die Gegend am Eris River fast ausschließlich landwirtschaftlich geprägt gewesen. Einzig die Hozindustrie war schon früh hier vertreten, da Misery Bay zu Beginn der Besiedelung vor allem aus Wald und Morast bestanden hatte, und irgendwie mußten die Bäume ja erstmal weg. Sams Vater, Izaak Birnbaum, war einer der ersten Siedler gewesen, und zusammen mit seinem Freund John Farnham hatte er die erste und bislang größte Sägemühle der Gegend, die Saford Sawmill Corp gegründet:


Hier ein paar ältere Bilder der Stadt:
Mainstreet:


Die Geschäfte laufen:


Die Tram ist schwer beliebt, und viele Leute gehen auch zu Fuß:


Nochmal ein Bild vor der Strassenverbreiterung:


Der südliche Teil mit den letzten verbliebenen Feldern:


Eine Gesamtübersicht vor dem neubau der Mainstreet:


Alt und neu am Bahnhof:





Als Sam nun nach seinem Studium in der Hauptstadt als Ingenieur in Diensten der GSR (Great Simmanian Railways) nach Hause zurückkehrte, erkannte er vieles nicht mehr wieder. Selbst an den Unterwegsbahnhöfen konnte man den Geist der neuen Zeit riechen:


Hatte er vor wenigen Jahren Bridgetown verlassen, so kehrte er nun nach Eristown zurück. Nach langen Diskussionen innerhalb der Bürgerschaften beider Städte hatten sich Bridgetown und Saford vor einem Jahr zur neuen Stadt Eristown vereinigt. Die verlängerte Pferdebahnlinie von Saford gab schließlich den Ausschlag, denn immer mehr Häuser hatten sich entlang der neuen Strecke etabliert, bis beide Städte innerhalb nur eines Jahres zusammengewachsen waren.
Sam konnte sich noch gut erinnern, wie es gewesen war, als die erste Bahnlinie Bridgetown erreicht hatte, und der Bau der Brücke über den Eris River hatte wohl den Ausschlag dafür gegeben, daß er sich recht früh für den Beruf des Ingenieurs entschieden hatte. Nicht nur, daß die Brücke wirklich gigantisch lang war - sie war auch noch DIAGONAL. Und das hatte dem jungen Sam gewaltig imponiert:


Am Bahnhof angekommen, bestieg Sam sogleich die Tram, um zu seinen Eltern zu fahren:


Hier an der Kreuzung Bridge Street/High Street mußte Sam aussteigen, in dem kleinen, roten Haus auf der linken Seite der Bridge Street wurde er bereits erwartet:


Würde man mit der Tram weiterfahren, käme man schnell in die Neubaugebiete im Süden:


Abends dann fuhr Sam mit seinem Vater zum Haus der Familie Farnham. Da er für die Bahn eine neue Strecke nach Rivermouth bauen sollte, die die Region mit einem noch zu bauenden Hafen verbinden würde, waren sowohl sein Vater als auch John Farnham sehr an seiner Arbeit interessiert, sahen sie doch Exportmöglichkeiten für die Produkte der Saford Sawmill Corp, und je schneller die Strecke gebaut wäre, desto besser.
Sams Vorgänger hatte bereits einen ersten Teil der neuen Strecke fertigstellen können, war aber dann unter ungeklärten Umständen zu Tode gekommen. John Farnham jedenfalls wurde nicht müde zu betonen, daß es Mord gewesen sei, ausgeübt von den ungebildeten Bauern aus Rivermouth.
Hier der Abzweig am nördlichsten Zipfel von Saford:


Sam wunderte sich zwar über Uncle Johns heftige Anschuldigungen, aber offensichtlich war Rivermouth gegen den Bau der Bahnlinie. Ob das aus Dummheit geschah oder aus kluger Berechnung - hier ein Bild:


So, das wars für heute, ich bin gespannt, ob ihr sowas storylastiges lesen mögt.


Und ganz zum Abschluß noch ein "Outtake":


Die Bildung in Bridgetown ist alles andere als hoch, die Schule wird nur von wenigen überhaupt besucht (35 Schüler bei über 5000 EW). Aber hier ganz am Rand und am weitesten von der Schule entfernt sind ein paar schlaue Köpfe. Offensichtlich besuchen die Kinder die High School weiter südlich auf dem nächsten Tile. Ansonsten kann ich mir das nämlich nicht erklären.

Bis denne
carlfatal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2015, 20:54   #6
severato
Member
 
Benutzerbild von severato
 
Registriert seit: Nov 2012
Ort: tobel
Geschlecht: m
Alter: 63
tolle bilder und eine schöne arbeit das muss man schon sagen gefählt mir sehr gut.
mehr davon solche tolle arbeiten muss man zeigen.
__________________
Hier geht es zu meinem Projekt

Geändert von severato (11.08.2015 um 15:13 Uhr)
severato ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2015, 22:21   #7
Schippes
Member
 
Registriert seit: Jul 2011
Ort: Allgäu
Geschlecht: m
Alter: 41
Dafür das Du mal sagtest, Du willst kein RP machen legst Du Dich hier ganz schön ins Zeug
Deine Bilder sind echt vor allem Deine Regionsübersicht hat es mir wirklich angetan, die hat was Puzzleartiges
Einzig die SFBT Windkraftanlage verwirrt mich ein wenig (1880), da gibt es doch bestimmt was älter aussehendes, oder hab ich da zeitmäßig was nicht gerafft?
Mach auf jeden Fall so weiter
__________________
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse
aber nicht für jedermanns Gier. - Ghandi-

Schippes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2015, 21:25   #8
N1_2888
 
Benutzerbild von N1_2888
 
Registriert seit: Feb 2006
Ort: Wien
Geschlecht: m
Alter: 34
Zitat:
Zitat von carlfatal Beitrag anzeigen
Tja, und der Damm... Ich hätte ja gerne etwas weniger transparentes Unterwasser, aber ich hab keine Ahnung, in welcher dat das Maxis Terrain zu finden ist. Immerhin ist der Eris River ein nicht ganz kleiner Fluß. Vielleicht kann ich ja Effektlots im Wasser platzieren, mal schaun.
Wie gesagt, das Unterwasser sieht mMn eh sehr, sehr schön aus; wenn ich mir allerdings die Flussabschnitte auf deinen neuesten Bildern ansehe, so verstehe ich deine Unzufriedenheit.
Zitat:
Man mag mir in diesem zeitlichen Zusammenhang die doch eher unpassenden CS verzeihen, ich gehöre leider trotz aller besten Absichten zu denen, die den Hals nicht vollkriegen können. Dieses "Zuviel" in den Plugins ist eine meiner schlimmsten Schwächen.
Ich find einfach viele der BATs von z.B. Madhatter oder JMyers einfach zu nett, um sie nicht im Spiel haben zu wollen. Aber Imagination ist eh die Hauptsache, schließlich fahren hier auch noch keine Autos, und die Strassenbahn ist nicht elektrisch sondern pferdebetrieben.
Die Imagination wird beim Anblick einer Tatra-Tram (?) auf einer vollausgebauten zweigleisigen Strecke, die sich an Einfamilienhäusern vorbei schlängelt, arg strapaziert. Typisch amerikanisch (ja, die Passage von wegen Simmanien und nicht Amerika hab ich auch gelesen ) wäre eine "Interurban", eine Überlandstraßenbahn, die eingleisig in Seitenlage auf Hauptstraßen verlaufend Dörfer und Kleinstädte untereinander und/oder mit einer nahen Großstadt verbindet. Gibt es inzwischen eigentlich schon eingleisige Tramstrecken im NAM? Ich fürchte fast, nein.

Weiters sehen die Eisenbahnstrecken bisweilen etwas lieblos aus. Davon abgesehen gefällt mir das Update aber sehr gut!
N1_2888 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2015, 15:34   #9
Linus van Pelt
Member
 
Benutzerbild von Linus van Pelt
 
Registriert seit: Jan 2014
Ort: die paradiesischen Gefilde
Geschlecht: m
Alter: 22
Schön, das Bild mit dem Hafen gefällt mir, nur das Maxisweiß finde ich jetzt nicht so dolle, vielleicht probierst du mal eine andere Textur aus?

Ansonsten finde ich die Geschichte gut, auch wenn ich keine bräuchte (für ein "historisches" Porträt ist eine Geschichte aber wahrscheinlich eine gute Idee). Aber wenn dir das schreiben Spaß macht, hast du hier einen Leser.
Linus van Pelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2015, 12:49   #10
der Gammler
 
Benutzerbild von der Gammler
 
Registriert seit: Jan 2009
Ort: Oberbayern
Geschlecht: m
Alter: 43
Ja das ist ja toll!! Ich habs zwar gehofft, aber jetzt glaub ichs erst, dass du hier ein SC4-RP aufmachst. Ich habe die Story gern gelesen und die Bilder gefallen mir auch gut. Die haben so einen Hauch von SC4-Nostalgie, die immer noch klasse aussieht. Die Regionsübersicht find ich super, man könnte meinen, die hast du mit Google Earth gemacht.
__________________
meine Bastelstube
Riviera

LG, Mac
der Gammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2015, 15:46   #11
Chris W.
Member
 
Benutzerbild von Chris W.
 
Registriert seit: Jan 2010
Ort: Neu Isenburg (bei Frankfurt)
Geschlecht: m
Alter: 36
Donnerwetter,tolles RP.
Der Name mag bei der Augenweide nicht so recht passen,aber was solls,Namen sind Schall und Rauch
Schön auch zu sehen dass nicht nur komplett fertige Kartenansichten zu sehen sind sondern auch teils noch unbebautes oder im Bau befindliches wie bspw. der Fluß.
Mach immer schön weiter so,ist ein echt tolles RP
Hätte auch noch eine kleine DL Frage:
Auf dem 8ten Bild mit der Überschrift "Mainstreet",was sind das für kleine Häuser mit Giebeldach die drei nebeneinander stehen,zwei braune Backstein? Häuser und ein hellblaues dazu.
Chris W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2015, 17:22   #12
Ozan
Member
 
Registriert seit: Mär 2012
Ort: Braunschweig
Geschlecht: m
Alter: 20
Sehr schöne Entwicklung! Freut mich zu sehen, dass du dich entschieden hast ein RP zu starten!

LG Ozan
__________________
Meine SimCity4-Portraits im SimForum: Erzurum - Northwood Bay - Cebu - Tohoku - Solange LD-Host geht, sind die Portraits einsehbar
Ozan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2015, 21:02   #13
Brucie
Member
 
Registriert seit: Jun 2010
Ort: Reykjanesbaer (geburtsort)
Hallo carlfatal

Freut mich das du dich noch dazu entschieden hast, ein RP zu daraus zu machen.
Deine Story zu den jeweiligen Bildern und Update sind einfach klasse. Die Bilder sind auch sehr schön.

Grüße
Brucie
Brucie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2015, 01:34   #14
carlfatal
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von carlfatal
 
Registriert seit: Mai 2010
Ort: die Stadt mit den Hochhäusern
Geschlecht: m
Alter: 51
Heute geht es mit einem kleineren Update weiter. Zuerst aber mal Kommikommis:

@severato,
danke! Ja, ich dachte auch, daß das ein paar Bilder wert ist.

@Schippes,
Danke! Und naja, obwohl ich eigentlich garnicht so Wert auf Details lege wie z.B. Fasan oder Frankie, gehts halt doch nicht ganz ohne. Und so Regionsbilder faszinieren mich halt immer total. Das wollte ich auch mal...
Und die Windklraftanlage? Hey, das war damals die neueste Entwicklung, direkt vom frischgegründeten SFBT. Hergestellt natürlich in einer Fabrik mit Dampfmaschinen und Treibriemen...

@N1_2888,
vielen dank auch dir! Tja, das mit dem Wasser... Ich glaub, so richtig zufrieden bin ich da wohl nie. Am besten sind noch kleine Bäche dank Gammlerwasser, das sieht einfach schon von alleine superrealistisch aus. Jedenfalls hab ich für Abhilfe gesorgt, aber dazu später.
Und ja, eine richtige amerikanische Tram wär einfach Hammer. Mit Oberlichtern und Magnum-Fahrwerk. Ich such immer mal wieder rum, hab aber bisher nix Besseres als die alten Vester-Fahrzeuge gefunden.

Und die Eisenbahnstrecken sehen lieblos aus? Okay, ich habs halt ohne lotten versucht, aber immerhin haben die Bahnhöfe richtige Gleisanlagen. Und inzwischen bin ich auch schon dabei, wieder im LE rumzubasteln.

@Linus van Pelt,
danke für das Lob, was die Geschichte betrifft. Die geht auf jeden Fall weiter. Die Maxisbürgersteige sind eigentlich erstmal meinem schwachen Rechner geschuldet, ich versuche halt, auf "unnötige" Plugins zu verzichten. Mal sehen, wann die weißen Platten anfangen, mich zu nerven.

@der Gammler,
Danke an den Meister des Wassers! Und yeah und wääh, dank Rechner-Kollaps bin ich von C-SL und Sims 3 wieder weg. Und immerhin ist das meine erste vollständig gestaltete Region. Und dank Netbook lass ich halt alten Plugins den Vortritt, obwohl ich schon gerne mit HD-Kram spielen würde. Aber diese Nostalgie kann ich sogar genießen, zeigt sich doch, daß selbst mit dem alten Kram ganz anständige Bilder zu machen sind.

@ChrisW,
auch dir ein danke für´s Lob. Die Region heißt halt einfach Misery Bay bei ST. Ich habs nicht geändert und so isses halt zum Namen des RPs gekommen. Vielleicht änder ich den, wenn ich auf einer anderen Karte weiterspiele.
Die Häuserherkunft ist ja schon geklärt, ich sags aber nochmal für alle: ich liebe cycledoggs BATs, warte schon sehnlichst auf seinen neuen Kram. Und hier machen sie auch den Hauptteil meiner kleinen Häuser aus.

@Ozan,
danke auch dir! Ich find, je weniger wir sind, desto wichtiger wird das dann auch mit dem Zeigen. Noch ist SC4 jedenfalls nicht aufs Altenteil gerutscht.

@Brucie,
dankeschön! Ich war mir anfangs nicht so sicher mit der Story, aber sie wird auf jeden Fall weitergeführt.


So, und damit zum Update. Zum einen hab ich die letzten zwei Wochen vor allem damit zugebracht, meine Plugins zu überarbeiten, die Stages, Kapazitäten und Baustile anzupassen und einen Teil der Lots mit Basetexturen zu versehen, und zum anderen ist auch einiges im LE in Arbeit. Insofern gings hier mit Bauen nicht wirklich weiter. Zu allem Überfluß hat dieses Überarbeiten auch zu krassen Abrissaktionen in den Ortschaften geführt, weshalb ich da sowohl mit der Story als auch mit den Bildern noch nicht soweit bin.

Erstmal aber hab ich heute versuchsweise auf Hardware-Modus umgestellt. Spielen geht garnicht damit, ich hatte nur noch Standbilder. Aber die Schatten machen halt doch schwer was her. Und Wolken natürlich auch, deshalb eine Ingame Übersicht:


Los geht es heute mit Natur. Die Bilder stammen aus dem Umkreis des großen Sees, der im Übersichtbild oben rechts zu sehen ist. Fertig ist natürlich nichts, aber wie gesagt, die Schatten...

Die Quelle (man beachte: es hat Bären hier):


Und hier mündet der Bach in den großen See (der erst auf dem nächsten Teil liegt und auch noch nicht ganz fertiggestellt ist):


Und hier - wiederum ein Teil unterhalb der großen Seefläche - fließt das Wasser dann wieder ab:


Der Bach zum unteren See ist schon gebastelt (immer schön entlang des Talbodens, purer Horror das), die Umgebung noch nicht:



Und das letzte HD-Bild zeigt mal wieder den Staudamm:


KLEINES TUTORIAL:

Mir gefiel das ja nicht mit dem durchsichtigen Unterwasser, allerdings wußte ich nicht, wie ich das mit Maxis Terrain ändern soll. Bei SC4D gibts ein Tutorial, wie man einen Terrainmod entsprechend bearbeitet. Das hat wunderbar funktioniert, allerdings: Der Controller ohne Terraintexturen gibt natürlich einen CTD.

Das zu bearbeitende File - in meinem Fall die Nr.6 des Meadowshire-Terrainmod-Controllers - besteht aus mehreren Exemplarfiles. Wenn man nun im Reader das erste davon öffnet, findet man rechts (im folgenden Bild blau markiert) die Abteilung "WaterDepthForMaxAlpha". Die dahinterstehende Zahl sagt, wieviel Meter tief man ins Wasser gucken kann. Die hab ich auf drei geändert (wie man sehen kann, hoffe ich).

Dann hab ich dieses erste Exemplarfile markiert und per Copy/Paste in eine blank.dat übertragen und gespeichert.
Das Ergebnis sieht man hier:


Nun stürzt nix mehr ab, aber die Information über die Tranzparenz ist im Spiel.
Lustigerweise war ich nicht der erste, der das versucht hat. Ich hab dann später exakt so ein einzeln extrahiertes Exemplar-File in einer alten Watermod gefunden.

Wie urstgeil das ausschaut, wenn Gammlerwasser ins Spielwasser (hier jetzt mit Brigantine-Mod) fließt, will ich euch nicht vorenthalten. Die folgenden Bilder sind aber wieder Software-Modus.

Point Albert/Hafen:




Und weils so schön ist, gleich noch ein paar Bilder des Hafens mit endlich undurchsichtig tiefem Wasser:




Und der linke Teil ist auch schon gestaltet (beim Rauszoome verschwinden die Props leider):


So, das wars für heute. Vielleicht nützt dem einen oder anderen der Tip was. Ansonsten geht es demnächst dann hoffentlich mit der Story weiter. Allerdings - und ich hoffe, daß es sich dabei nicht um etwas Schreckliches handelt - sind mir in Point Albert tatsächlich Props flöten gegangen. Ich mußte die Bäume zwischen Hafen und Stadt erneut pflanzen. Drückt mir die Daumen, daß das nicht nochmal passiert...

Bis denne!
carlfatal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2015, 11:53   #15
Linus van Pelt
Member
 
Benutzerbild von Linus van Pelt
 
Registriert seit: Jan 2014
Ort: die paradiesischen Gefilde
Geschlecht: m
Alter: 22
Der Übergang zwischen Plop- und echtem Wasser ist der Hammer, ansonsten ist es schade, dass man die Props im Hafen weiter rausgezoomt nicht sehen kann.
Ansonsten ist auch der Bach in den ersten Bildern gelungen, die Ränder passen super zum Terrain. Vielleicht wären aber ein paar Büsche oder Schafe, die die Lichtung erklären noch ganz schön
Linus van Pelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2015, 16:44   #16
Ozan
Member
 
Registriert seit: Mär 2012
Ort: Braunschweig
Geschlecht: m
Alter: 20
Der Übergang ist wirklich absolut genial! Das Problem mit den verschwindenden Props habe ich leider auch... Freue mich wieder auf weitere Bilder!

LG Ozan
__________________
Meine SimCity4-Portraits im SimForum: Erzurum - Northwood Bay - Cebu - Tohoku - Solange LD-Host geht, sind die Portraits einsehbar
Ozan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2015, 17:07   #17
severato
Member
 
Benutzerbild von severato
 
Registriert seit: Nov 2012
Ort: tobel
Geschlecht: m
Alter: 63
sieht toll aus. stimmt schade das man sich sachen nicht mehr sieht wen man heraus zoomt.
__________________
Hier geht es zu meinem Projekt
severato ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2015, 04:47   #18
N1_2888
 
Benutzerbild von N1_2888
 
Registriert seit: Feb 2006
Ort: Wien
Geschlecht: m
Alter: 34
Wieder ein sehr gelungenes Update! Besonders gefallen mir die schönen Naturansichten, die durch den Hardwaremodus-Schatten noch besser zur Geltung kommen, sowie die Hafenimpression mit dem Möwen. Ich freu mich schon auf die weitere Hafenbeproppung - jetzt ist da ja noch ausgesprochen viel blankes, helles Holz.

Zur Sichtbarkeit der Props: Zumindest bei den Custom-Content-Sachen lassen sich die Zoomstufen, in denen man das Zeug sehen soll, ganz unkompliziert mittels Reader ändern.

N1_2888 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2015, 12:01   #19
solsystem
Member
 
Benutzerbild von solsystem
 
Registriert seit: Nov 2008
Ort: Düsseldorf, davor Karlsruhe, geboren in Göttingen
Geschlecht: m
Alter: 54
Hallo

Schönes Update! Der Wasser-Übergang ist wirklich supergut gelungen. Ansonsten drücke ich Dir die Daumen, dass das Problem mit den Props nichts Ernstes ist.

Die von N1_2888 angesprochene Anpassung des AppearaceZoomsFlag bei Props habe ich auch schon gelegentlich vorgenommen, wenn Props bei Herauszoomen nicht mehr zu sehen waren, allerdings mit SC4Tool. Das brauche ich nur markieren, was ich haben will, und muss nicht den passenden Hex-Wert eingeben.

Grüße, Thomas
solsystem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 16:39   #20
Fasan
Member
 
Benutzerbild von Fasan
 
Registriert seit: Aug 2007
Ort: in Thüringen
Geschlecht: m
Alter: 49
Einfach nur schön!

Deine Landschaftsgestaltung gefällt mir, wenn man bedenkt
das es auf einen Laptop entstanden ist und du begrenzte
Ressourcen hast. Und da ist da noch der Hauch des Originals.
Der Übergang der Wasserflächen sieht super aus.
Es ist fasst nichts zu sehen, wenn das MMP-Wasser ins
Spielewasser eintaucht.
Spitze!

LG Fasan
__________________

Alles ist eine Frage der Fantasie.
Fasan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2015, 21:41   #21
carlfatal
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von carlfatal
 
Registriert seit: Mai 2010
Ort: die Stadt mit den Hochhäusern
Geschlecht: m
Alter: 51
So, da bin ich wieder!

Erstmal danke euch allen für die Kommentare! Tatsächlich gibt es Dinge an Computern, die ich mir nur esoterisch erklären kann, das Verschwinden der Props gehört in diesem Fall dazu, alles ist okay!

Aber noch besser. Ich spiele mit Astray, und die alte Version hat kürzlich angefangen zu streiken. Flugs eine neue besorgt, dazu den SC4 Launcher als Startprogramm. Und ohne daß ich irgendwelche Einstellungen geändert hätte, werden nun Schatten schöner angezeigt, und außerdem läuft das Spiel etwas flüssiger, da ich ihm jetzt volle Priorität einräume. Ich spiele immer noch im Softwaremodus, ich hab da wirklich nichts geändert.

@Fasan,
danke für den Kommi! Ich spiele sogar auf einem Netbook, also dem kleinstmöglichen Laptop überhaupt. Und ja, die Landschaftsgestaltung steht auf jeden Fall im Vordergrund, auch wenn die Details erst mit der Zeit kommen. Spielen geht vor!

So und damit zu den Bildern. Von einer Fortsetzung der STory sehe ich leider ab. Da das die erste Region ist, in der ich sozusagen "erfolgreich" spiele, passiert einfach vieles, was ich so garnicht vorhergesehen habe, und richtig vieles ist auch tatsächlich neu für mich. Ich kann lotten und MMPs, der Rest tut sich mir allmählich auf.

Übersichten:
Satellitenbild

Verkehrskarte

Auf den Übersichtsbildern sieht man deutlich, daß Eristown, das sich aus Saford im Westen und Bridgetown im Osten gebildet hat, massiv gewachsen ist. Auf allen drei Stadtteilen habe ich jetzt rund 21000 Einwohner. Außerdem hab ich mit dem Verdichten der Wälder begonnen, nicht mehr alls wirkt so licht wie bisher...
Trotzdem zeige ich euch heute nur Bilder vom Land. Ich folge dabei der Bahnstrecke, die als erste von Osten kommen, diesen Zipfel Simmaniens erreicht hat. Neu hier ist vor allem der Verlauf der "Old Road", die ich inzwischen durchgehend zu einer Road aufgewertet habe. Auch hier habe ich wieder versucht, so wenig wie möglich in gewachsene Strukturen einzugreifen. An manchen Stellen sind Teile der alten Strasse als Zufahrtswege zu Höfen erhalten geblieben.

Erstes Tile: F8 - Carlswell:
(kleine) Übersicht:


Carlswell komplett:


Die Commerce Street, wie die Old Road hier heißt:


Der Bahnhof:


Der obere Ortsteil:



Nächstes Tile ist F7 mit den Ortschaften Whitechurch und Silverwoods. Aus zwei ursprünglich eigenständigen Ortschaften zusammengewachsen. Silverwoods, die eigentlich viel ältere Ortschaft ist heute nur noch ein Ortsteil von Whitechurch. Wichtig wurde der Ort durch den Anschluß der Sunny Valley Railroad.

Übersicht:


Näher am Ort:


Hier ist das erste Geschäftsviertel, außerdem der Abfluß der Landentwässerung in den Eris River. Interssanterweise verschwindet das Gammlerwasser im Schatten, weshalb der Bachlauf hier etwas "ausgetrocknet erscheint. Der Übergang zum JRJ Plopwasser ist - gelinde ausgedrückt - gewöhnungsbedürftig. Das wird also nochmal überarbeitet:


Die langweilige Ortsmitte mit der weißen Kirche, die dem Ort den Namen gab:


Was sich so als Güterbahnhof anbietet - hier passts:


Zwei Bahnhöfe friedlich nebeneinander, links die Great Simmanian RR und rechts die SVRR, außerdem das neue, beide Orsteile verbindende Geschäftsviertel:


Silverwood, einst am Rande des großen Waldes gelegen. Heute hat es eine eigene Bahnstation und beherbergt die Müllentsorgung für alle näheren Gemeinden:


Der "Kleinbahnhof", die Gleise sind schon für ein größeres Verkehrsaufkommen ausgelegt:


Ich persönlich bin kein Fan dieser Sportart, aber die Sims scheinen es zu lieben - Fußball:



Und nun das langweilige F6, ganz ohne Bewohner:
Übersicht:


Aber eigentlich hat das Tile einen Namen verdient. Direkt am Bahnhof findet sich High Tech Industrie. Hier findet sie wohl ideale Bedingungen:


Die Arbeiter kommen aber von außerhalb gerne hierher - und nutzen die Bahn:


Weitere Bilder des Tiles:






Man ahnt den alten Strassenverlauf noch:


Und damit zu F5, wo sich einiges getan hat. Die Ortschaft Ellbow ist immer noch winzig, aber ein Bahnhof auf der neuen Linie ins Seitental ist entstanden. Der Bahnhof liegt in einer Zwangslage zwischen zwei Steigungsstrecken.
Übersicht:


Hier kann man gut sehen, wie ich Flüsse und Bäche eintiefe, so bekomme ich auch die nötigen Informationen für das anschließende Tile:


Links die Rampe der Kleinbahn, man ahnt die Höhenunterschiede kaum, und doch sind es rund 15 Meter, die die Bahn auf diesem Tile ansteigt:


Der Bahnhof der Kleinbahn, für potentielle Fahrgäste äußerst unpraktisch gelegen :


Hier soll deshalb mal eine richtige Strasse gebaut werden:


Auf der anderen Seite des Flusses ist ebenfalls wenig los. Allerdings gibt es auch hier eine Station an der Hauptbahn:


Etwas näher sieht man auch ein paar Wohnhäuser:


Und westlich davon:


und als letztes noch weiter westlich:


Nächstes Mal wirds wieder städtischer!
carlfatal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2015, 23:20   #22
Linus van Pelt
Member
 
Benutzerbild von Linus van Pelt
 
Registriert seit: Jan 2014
Ort: die paradiesischen Gefilde
Geschlecht: m
Alter: 22
Schick, schick

Übersichtsbilder sind . Jetzt fehlt nur noch ein GIF aus allen bisherigen Bildern
Aber die Veränderung sieht man ja auch so schon.

Ansonsten freue ich mich schon auf die Stadtbilder (glaube das habe ich aber schon geschrieben)
Linus van Pelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2015, 05:50   #23
severato
Member
 
Benutzerbild von severato
 
Registriert seit: Nov 2012
Ort: tobel
Geschlecht: m
Alter: 63
Daumen hoch

das sind ja super bilder und auch eine schöne arbeit.
__________________
Hier geht es zu meinem Projekt
severato ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2015, 21:23   #24
carlfatal
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von carlfatal
 
Registriert seit: Mai 2010
Ort: die Stadt mit den Hochhäusern
Geschlecht: m
Alter: 51
Und schon gehts weiter:

Erstmal vielen Dank für eure Kommentare, Linus van Pelt und severato!

Und ja, ein Filmchen aus Regionsansichten wäre nett. Mal schauen, ob ich Lust auf sowas bekomme. Derzeit reichen mir Bilder, da ich ja meine Regionsbilder jederzeit gucken kann...

Und wie versprochen ist jetzt Eristown dran. Ich fange mit dem Ortsteil Saford an:
Übersicht:


Der Bereich um die Brücke. Die Strassenbahn nach Norden ist neu und führt in die neue Downtown:


Die alte Stadtmitte mit dem großen Platz. Bisher sind nur hier mittlere Zonen fürs Wohnen ausgewiesen. Die Strassenbahn führt nach Norden in das neu angelegte Industriegebiet in E4:


Am Bahnhof vor der Region Census Bank ist immer was los. Meine Sims scheinen Finanzspekulationen zu lieben:


Ein paar der hübschen diagonalen Reihenhäuser:


Und zum Schluss ein Überblick über das sich allmählich entwickelnde Viertel am Rangierbahnhof:






Nächster Stadtteil ist E4, Bridgetown:
Übersicht:


Bridgetown North:


Bridgetown South:


nach Westen:


Nördlich von Saford (der Bahndamm wird wieder bepflanzt):


Und ja, eine echte Downtown gibt es auch schon:


Und ein Schwenk rüber zum neu angelegten Teil von Bridgetown North:




Ehe ich zur Stadtmitte komme, hier noch ein paar ländliche Szenen vom selben Tile, - diagonale Brücke über Land geht natürlich auch:


Und das hier ist Tocane von Westen gesehen. Bis auf die neue Strasse ist hier alles noch so wie vor fünfzig Jahren:


Bridgetown North, bitte nicht allzu genau auf die Allee gucken, - ich hab mich wegen des weiteren Ausbaus entschlossen, für die Alleen einen Uni Density Mod zu nutzen. Das sieht bei den kleinen Häusern etwas bescheuert aus, aber für die immer mehr wachsenden Reihenhäuser ist es Pflicht:


Zurück zu den Alleen: auch mit UniDensity Mod gibt es schreckliche Löcher im Bürgersteig. Keine Ahnung, wie ich das verhindern kann:


Etwas südlich wird das Loch von der einmündenden Strasse ausgelöst:


Dafür wachsen die CS und CO, wenn auch leider manche andauernd und andere nie...


Eine neue Station an der Hauptbahn ermöglicht schnelle An- und Abreise. Tatsächlich werden hauptsächlich Tram und Bahn für Arbeitswege benützt:


Noch ein nettes Bild der Reihenhäuser am Eris River:


Und damit kommen wir zum südlichen, verbindenden Stadtteil F4. Einen Namen hat das hier noch nicht. Erstmal die Übersicht:


Hier kann man gut den Südbahnhof sehen, inzwischen Endpunkt gleich zweier Bahnen:


Und her der östliche Teil südlich von Bridgetown:


Noch ein Blick auf die Station. Der Platz davor ist der Union Square, entstanden nach dem Zusammenschluss von Bridgetown und Saford:


Südlich des Bahnhofs:


Noch weiter südlich mit Streckentrennung, nach rechts führt die Strecke zunächst durch einen längeren Tunnel:


Und wo sie wieder erscheint führt sie zu dem Tile, das ich gestern als letztes gezeigt hatte:


Jo, soweit für jetzt, bis demnächst in Misery Bay!
carlfatal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2015, 02:42   #25
severato
Member
 
Benutzerbild von severato
 
Registriert seit: Nov 2012
Ort: tobel
Geschlecht: m
Alter: 63
tolle arbeit das muss man schon sagen.

das sind doch mamutbäume?
__________________
Hier geht es zu meinem Projekt

Geändert von severato (12.10.2015 um 02:00 Uhr)
severato ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2015, 13:57   #26
Ozan
Member
 
Registriert seit: Mär 2012
Ort: Braunschweig
Geschlecht: m
Alter: 20
Sehr, sehr schöne Updates! Freue mich immer wieder, wenn man deiner Region so schön beim entwickeln zuschauen kann!

LG Ozan
__________________
Meine SimCity4-Portraits im SimForum: Erzurum - Northwood Bay - Cebu - Tohoku - Solange LD-Host geht, sind die Portraits einsehbar
Ozan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2015, 23:33   #27
solsystem
Member
 
Benutzerbild von solsystem
 
Registriert seit: Nov 2008
Ort: Düsseldorf, davor Karlsruhe, geboren in Göttingen
Geschlecht: m
Alter: 54
Hallo

Oh, zwei Updates. Sehr hübsch. Die Gestaltung der Felder mit den Baumreihen dazwischen gefällt mir, auch mit der Bahnstrecke, die sich dazwischen hindurchschlängelt. Ansonsten bilden sich langsam größere Städte heran, schöne Entwicklung.

Hmm, Dein Südbahnhof... Ich frage mich gerade, ob wir schon einander vorgestellt wurden... Gefällt mir, das Teil.

Weiter so!

Grüße, Thomas
solsystem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2015, 20:44   #28
Heiko88
Member
 
Registriert seit: Jul 2013
Ort: Berlin
Alter: 48
Hym ,das ist schön, das ist sehr schön, würde der Bundestrainer sagen, ich auch. ich gucke gerade Fußball. lach
Nur, ich persönlich, finde die Bäume auf den letzten Bilder nicht so gut, da gibt es schönere von Girafe.
und die Vorstädte find ich zu eckig. Aber sonst Prima weiter machen.

Geändert von Heiko88 (11.10.2015 um 21:17 Uhr)
Heiko88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2015, 12:26   #29
Brucie
Member
 
Registriert seit: Jun 2010
Ort: Reykjanesbaer (geburtsort)
Ein sehr tolles Update, dazu auch noch mit sehr vielen Bildern. Die Landwirtschaftlichen Gegenden gefallen mir am besten. Was mir aber noch am besten gefällt, ist das deine Bahn Hauptbestandteil deiner Region ist, ohne die würde es wohl nicht laufen.

Grüße
Brucie
Brucie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2016, 14:17   #30
carlfatal
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von carlfatal
 
Registriert seit: Mai 2010
Ort: die Stadt mit den Hochhäusern
Geschlecht: m
Alter: 51
Auch wenn ich jetzt ziemlich lange nix gepostet hab, und auch wenn leider alle Bilder weg sind, heißt das nicht, daß ich nicht mehr SC4 spiele. Aber es braucht halt auch Muße, um was hinzukriegen, und die Ruhe dafür hatte ich in den letzten Monaten nicht.

Ein spätes Dankeschön an severato, Ozan, Solsystem, Heiko88 und Brucie für eure Kommis!


Ein richtiges Update ist das heute allerdings nicht. Ich hab nur etwas ausprobiert, und es hat geklappt. Aber ich bin wieder am Bauen, mehr Bilder gibts deshalb bald.

Gucken und staunen:



Bis demnächst!
carlfatal ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 20.03.2016, 02:39   #31
carlfatal
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von carlfatal
 
Registriert seit: Mai 2010
Ort: die Stadt mit den Hochhäusern
Geschlecht: m
Alter: 51
Hallo!

Wie ich ja schon bemerkt hatte, spiele ich diese Region immer noch, es ist hier also keineswegs zuende. Immerhin ist das meine erst "erfolgreiche Partie" in SC4. Allein diese Map habe ich viermal angefangen und weggeworfen, und jetzt bleibe ich dabei, bis ich mal konstant auf einem besseren Rechner spielen kann.

Und die Entwicklung, die ihr auf den nächsten Bildern sehen könnt, habe ich in SC4 noch nie erlebt. Auch wenn sich Eris City auf vier mittleren Tiles befindet, - insgesamt hat das Städtchen jetzt etwa 36000 Einwohner, 71000 in der gesamten Region. Einen Teil meines Erfolges schreibe ich dem SPAM zu, erstens habe ich endlose Massen an verfügbaren Arbeitsplätzen, und dann gibt es da noch PEGs Bordell, das für zusätzliche Einnahmen sort, falls es wächst, und es wächst wie dolle.
Ein Nachteil dieser Entwicklung ist, daß ich dank dicker Kassen überall Schulen und Ärztezentren habe, die Leute sind meistens halbwegs gebildet und werden uralt. Schöne alte Industrie ist da natürlich nicht denkbar, zu meinem Leidwesen wächst eigentlich nur High Tech ganz gut.

Ich hab jetzt jedenfalls Zeit gehabt, an meiner Stadt weiterzubauen, natürlich auch hier alles von vorneherein auf ÖPNV ausgelegt. Allerdings mußte die bisherige Bahnstrecke von Sanford nach Bridgetown abgerissen werden, mit einer komplett neuen Strecke ist Eris City jetzt auch von Süden her an Point Albert angebunden, ein Teil des Flussdeltas wurde dafür trockengelegt, wodurch auch Platz für einen größeren Hafen geschaffen wurde.

Hier sollten nun die entsprechenden Übersichten kommen, was aber irgenwie nicht klappt.

Und damit das hier kein quasi bilderfreier Beitrag wird, wenigstens ein paar Bilder aus dem Stadtteil Sanford, jetzt mit RRW:

Die Bahn ist weg, die gekappte Strecke dient noch dem Güterverkehr, das alte Bahnhofsgebäude steht aber noch neben dem Census Repository Vault, es wird sogar noch zu einem Prozent genutzt:



Das alte Sägewerk und der Bauernhof werden bald nur noch Erinnerung sein:



Die "neue" Strecke ist auf diesem Teilstück für den Güterverkehr schon länger in Betrieb, der große Personenbahnhof ist neu:



Andere Perspektive:



Die alte Bahnstrecke, jetzt nur noch Anschlussgleis, wird bald ihr zweites Gleis verlieren:



Ganz allmählich wird auch die Bebauung städtischer:



Soviel für heute, bis demnächst in Eris City/Misery Bay!

carlfatal ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 23.03.2016, 22:47   #32
solsystem
Member
 
Benutzerbild von solsystem
 
Registriert seit: Nov 2008
Ort: Düsseldorf, davor Karlsruhe, geboren in Göttingen
Geschlecht: m
Alter: 54
Hallo

Glückwunsch zur guten Entwicklung in Deiner Region. Die Problematik, dass irgendwann nur noch HT-Industrie richtig wächst kenne ich auch, da muss man manchmal arme Wohngebiete mit großen Gebäuden herbeizwingen, um Bedarf für I-M oder auch I-D zu erzeugen. Die Eisenbahn-Streckenführung sieht interessant aus, aber mit dieser Schienentextur werde ich nicht so richtig warm, da bleibe ich doch lieber bei dem, was ich habe.

Ich bin gespannt auf die weitere Entwicklung. Wird es mal in Richtung Großstädte gehen?

Viele Grüße, Thomas
solsystem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2016, 19:45   #33
severato
Member
 
Benutzerbild von severato
 
Registriert seit: Nov 2012
Ort: tobel
Geschlecht: m
Alter: 63
sieht toll aus eine schöne arbeit.
__________________
Hier geht es zu meinem Projekt
severato ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2016, 22:09   #34
carlfatal
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von carlfatal
 
Registriert seit: Mai 2010
Ort: die Stadt mit den Hochhäusern
Geschlecht: m
Alter: 51
Und es geht weiter, irgendwie...

Erstmal danke für eure Kommis, Thomas und Severato. Was die angesprochene Verstädterung betrifft, ist die voll im Gange und nötigt meinem Rechner schiere Meisterleistungen ab. So ein Netbook ist nicht dafür gemacht. Beim Bilderschießen mit Schatten gabs gleich drein Rauszoom-Abstürze...
Aber es geht noch, und solange das nicht vollkommen unspielbar wird, geht der Stadtbau weiter, ist schließlich meine allererste. Und auch wenn ich nicht unbedingt der Fan von Wolkenkratzern bin, so gibt es doch auch da so einige, die mir gefallen undhoffentlich irgendwann wachsen. Immerhin, erste Stage 6 Häuser sind da!


Nun aber zum heutigen Update. Da mein neuer Bilderhoster mir zwar sagt, ich dürfe png´s hochladen, das aber nicht funktioniert, sind die Regionsansichten jetzt leider auch jpg´s. Man kann aber noch was erkennen, und ich hab sie auch nicht verkleinert.
Dann also mal der Fortschritt:

Satellit, Oktober 2015:



Satellit, März 2016:



Verkehr, Oktober 2015:



Verkehr, März 2016:



Die Bilder sind wie immer zum Anklicken und genießen!

Und dann gehts mit den Details weiter. Die neu gebaute Bahnstrecke zwischen Eris City und Point Albert ist fertig, hier bei Rivermouth führt sie über die zugeschütteten Altarme. Dort soll "irgendwann" mal der Hafen hin. Der neue Bahnhof liegt noch abseits, aber auch das wird sich ändern. Die alte Station dient der Küstenbahn, mal sehn, wie lange noch:

Erst die Übersicht, dann ein Bild vom Damm über die Insel:





Der südlich anschließende Teil der Strecke liegt schon auf dem nächsten Tile, E3. Erstmal eine Übersicht:



Diese Viertel wird noch städtischer, allein, damit die Dreiecke an der Allee verschwinden:


Und ja, es wächst allmählich dichter und städtischer:



Und etwas Industrie und Gewerbe gibt es hier auch. Die Strasse ist noch längst nicht fertig, aber sie dient schonmal dem Verkehr von und zu den Bauernhöfen, auf denen ein Großteil der Sims arbeitet:




Und damit geht es ein Stücl nach Osten, E4, das ehemalige Bridgetown. Hier auf der Halbinsel liegt das CBD von Eris City. Während Bridgetown noch immer seinen dörflichen Charakter wahrt, wird auf der anderen Seite des Flusses schwer gebaut. Die Übersicht:



Näher dran:





Die Pearson High habe ich mal auf 0.85% verkleinert, jetzt passt das BAT wesentlich besser:



Hier mußte an der Schule ein Pflasterdreieck ergänzt werden, dafür find ich sie an der Ecke richtig gut:



Und allmählich kann man von einer City reden:



Auch der Bahnhaltepunkt liegt inzwischen mitten in der Babauung:



Etwas nördlich davon und neu:



Die Midtown Avenue teilt derzeit noch Wohnen von Gewerbe:



So, bitte noch keine Kommentare, ein zweiter Teil folgt wegen der vielen Bilder.
carlfatal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2016, 22:44   #35
carlfatal
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von carlfatal
 
Registriert seit: Mai 2010
Ort: die Stadt mit den Hochhäusern
Geschlecht: m
Alter: 51
Ja, und damit zum Süden von Eris City, dem ehemaligen Saford. Auch hier wird die Bebauung immer dichter, und die auf den letzten Bildern noch sichtbare Bahnstrecke ist inzwischen abgerissen.

Die Übersicht:



Näher:



Die alten Bahnanlgen sind nicht mehr. Leider hab ich PEGs Sägemühle und die anderen Lots etwas zu spät mit RRW Texturen versehen, so sieht man sie jetzt nur noch stillgelegt. Selbst die Fahrzeuge konnten nicht mehr abgeholt werden, so schnell ging der Abriss:





Am neuen Bahnhof sind inzwischen auch Stellwerke gebaut worden. Ich hab hier zwei BATs zu Polizeikiosken gemoddet, damit die den Güterbahnhof überwachen können, da mir der schon einige Male wegen Kriminalität kaputtgegangen ist. Außerdem hab ich inzwischen endlich Verkehrsprobleme, weshalb die Allee hier jetzt über die Bahn weitergeführt wurde:





Und dank IRM wächst neben High Tech auch viel herstellende Industrie, hier mein bisher erfolgreichstes Lotessemble:



Und ja, es wird allmählich eng:





Als letztes Tile folgt F4, der Süden von Bridgetown. Inzwischen ist die Stadt den Berg hochgeklettert. Zuerst die Übersicht:



Schulen und weitere öffentliche Gebäude:



Die Union Station:



Und von der anderen Seite, - offensichtlich gibt es hier sowas wie ein Monopol. Wie sonst wäre zu erklären, daß hier nur eine Firma alles zubaut?



Soviel für heute, nur noch ein paar abschließende Worte zum RRW:
Ich hab lange warten müssen, weil ich zuviele Lots mit NCD-Texturen benutze, für die erst jetzt ein Update rauskam. Ich weiß, daß viele die RRW-Texturen bekritteln, allerdings:
Es gibt keine "richtige" Farbgebung, eine Strecke sieht immer danach aus, was und vor allem wieviel davon über sie transportiert wird. Der RRW ist natürlich ein Kompromiss.
Ich finde ihn hervorragend, weil die Bahn endlich eine nachvollziehbare Geometrie erhält, weil die Gleise auch aus kleinen Zoomstufen noch wie Gleise aussehen, und weil die Gleise nicht mehr überbreit sind. Selbst in Spanien sind es nur 1676mm, drüber waren nur die Badener im 19. Jahrhundert, und jetzt fährt auch SC4 endlich auf annähernder Normalspur.

Und obwohl ich noch mit NAM33 spiele, weil ich den 34er einfach nicht entpackt kriege (mein Rechner mag das nicht), hab ich nur an zwei Stellen vorhandene Gleisanlagen nicht rekonstruieren können. Sobald ich den NAM 34 hab, sind dann auch diese Probleme Vergangenheit.

Wer umlotten will, braucht übrigens aus dem NAM nur eine Datei: RealRailway_LotSupport.dat. Für PEGs Lots hab ich noch NCDs Set genutzt, da hier ja PEG-eigene Texturen zum Einsatz kamen.

So, ich hoffe, ihr habt Spaß beim Gucken. Ich hatte ihn auf jeden Fall beim Bauen. Bis demnächst!
carlfatal ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 28.03.2016, 11:42   #36
solsystem
Member
 
Benutzerbild von solsystem
 
Registriert seit: Nov 2008
Ort: Düsseldorf, davor Karlsruhe, geboren in Göttingen
Geschlecht: m
Alter: 54
Hallo carlfatal

Ja, da wächst was heran. Die Übersichten sind beeindruckend mit den vielen, z.T. kleinteiligen Landwirtschaftsflächen. Und die Städtchen wachsen auch recht ansehnlich. Da kommt gut dieses "Smalltown"-Feeling herüber. Teilweise passen die breiten Alleen und Straßenbahnen noch nicht dazu, aber ich kann verstehen, dass Du schon vorgearbeitet hast für das weitere Städtewachstum. Die Bahnanlagen sind auch schon sehr üppig und gut durchdacht.

Vielen Dank für das schöne, umfangreiche Update.

Viele Grüße, Thomas
solsystem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2016, 15:42   #37
der Gammler
 
Benutzerbild von der Gammler
 
Registriert seit: Jan 2009
Ort: Oberbayern
Geschlecht: m
Alter: 43
Ich kann mich nur solsystem anschließen. das ist echt eine gute Arbeit. Da kommt so richtig Gründerzeitliche Stimmung auf. Bin mal gespannt auf die weitere Verstädterung.
__________________
meine Bastelstube
Riviera

LG, Mac
der Gammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2016, 21:41   #38
severato
Member
 
Benutzerbild von severato
 
Registriert seit: Nov 2012
Ort: tobel
Geschlecht: m
Alter: 63
wierklich eine tolle arbeit wo du da zeigst
__________________
Hier geht es zu meinem Projekt
severato ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2016, 14:00   #39
Ozan
Member
 
Registriert seit: Mär 2012
Ort: Braunschweig
Geschlecht: m
Alter: 20
Tolle Bilder! Aber leider wirkt die Tram derzeit wirklich noch sehr deplaziert... aber das legt sich bestimmt in einigen InGame-Jahren

LG Ozan
__________________
Meine SimCity4-Portraits im SimForum: Erzurum - Northwood Bay - Cebu - Tohoku - Solange LD-Host geht, sind die Portraits einsehbar
Ozan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2016, 18:17   #40
N1_2888
 
Benutzerbild von N1_2888
 
Registriert seit: Feb 2006
Ort: Wien
Geschlecht: m
Alter: 34
Wirklich spannend, das Wachstum und den damit einhergehenden Wandel von Eris City und den anderen Städtchen Misery Bays quasi live mitverfolgen zu können. Da wird nicht einfach wild herumgebulldozert und -terraformt, sondern wie in der Realität stillgelegt, allmählich abgebaut (Bahnstrecke) und zugeschüttet (Flussarm). Und das, was da neu entsteht, ist durchwegs sehr ansehnlich, vor allem der neue Güterbahnhof.

In einem gewissen Kontrast dazu steht leider nach wie vor die Tram mit ihren Tatrazügen (da muss es doch sicher passendere Skins geben), den immer gleichen modernen Wartehäuschen, den deutschen Haltestellenschildern und vielen Endschleifen. Zumindest das zweigleisige Teil, das etwa hier am unteren Ende der rechten Tramstrecke zu sehen ist, könnte ersatzlos gestrichen werden. Bei Platzmangel waren im späten 19. Jahrhundert nämlich eher stumpfe Streckenenden üblich. Fehlende Weichen sehen da noch immer besser aus, als Umkehrschleifen mit zwei Gleisen.

Eine Frage hätte ich zu dem Baumersetzungsmod, den du offenbar verwendest: Welcher ist das? Er macht sich jedenfalls sehr gut auf den mittelgroßen Maxis-Blumengärten!
N1_2888 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2016, 06:10   #41
carlfatal
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von carlfatal
 
Registriert seit: Mai 2010
Ort: die Stadt mit den Hochhäusern
Geschlecht: m
Alter: 51
Erstmal danke ich euch allen für die netten Kommentare!

@solsystem,
tatsächlich läßt sich mit dem RRW, Farbgebung hin oder her, einfach besser planen und bauen. Was die Tram betrifft: Ich bin einfach Fan von allem, was auf Schienen fährt. Und ehe ich da doppelt baue, mach ich´s doch lieber gleich richtig...

@der Gammler,
die Architektur dieser Zeit ist enfach schön. Ich wünschte nur, ich hätte in SC4 die Häuser, die man im heutigen Update sieht...

@severato,
tja, ich bau jetzt seit bald 2 1/2 Jahren an der Region. So allmählioch wird sie was.

@Ozan,
naja, Tram gabs damals schon, ansonsten gilt, was ich schon zu Thomas´ Beitrag gesagt hab.

@N1_2888,
du triffst es genau. Und genau das ist, was mir hier so Spaß macht, auch wenn es manchmal schwer fällt, zu zerstören.
Stumpfe Tramendstellen hab ich sogar eine, und die von dir angesprochene Pseudokehrschleife ist wirklich ein Augenkrebsverursacher. Die verschwindet bald, das ist mal sicher. Ansonsten plane ich aber lieber gleich etwas großzügiger, vor allem, weil ich halt auch zum ersten Mal mit den ganzen Puzzleteilen baue.
Und ja, amerikanische Streetcars wären allerdings wirklich schöner...


So, und damit zum heutigen Update. Es bleibt amerikanisch, allerdings diesmal in:

GOBLINTON.

Ich hab schon länger Cities Skylines, bin aber bisher nicht richtig warm damit geworden. Dieses Jahr hab ich mir aber gleich beide Addons geholt, Snowfall war sozusagen mein Geburtsagsgeschenk. Dank der wunderbaren Häuser von Feindbild, Attercup, Darf und Prosper hab ich jetzt auch eine nette Kollektion amerikanischer W2W in den Plugins, und da hab ich mal eine Teststadt gebaut.
Das Ganze ist natürlich "Work In Progress", auch wenn man das auf den Bildern (fast) nicht sieht. Eigentlich hab ich sogar echte Amitrams im Spiel, auch wenn auf den Bildern leider nur hypermoderne Niederflurfahrzeuge zu erschauen sind, weil die Hauptlinien einfach zuviel Verkehr haben. Aber dafür kann ich auf den bei C:SL so beliebten Autobahnoverkill verzichten, und das ist mir viel wert. Für Statistikfans: 11 Tramlinien, 7 Buslinien, 3 U-Bahnlinien.

Abgesehen von den üblichen Bugs und einem fiesen Limit, was Plugins betrifft, hat mich C:SL jetzt voll erwischt. Ich bleib SC4 aber treu, keine Sorge. mein Spielerechner steht nämlich nicht zuhause, sondern bei meiner besten Freundin, und ich komme dementsprechen nicht so oft dran, wie ich´s gerne täte...

Ja, die Stadt ist im Rastersystem gebaut, Kurven gibts nur, wo´s nicht anders ging. Das einzige richtige Hochaus besteht übrigens aus vier gleichen Modellen, die am Rathausplatz gewachsen sind, während ich woanders gebastelt hab. Dank der vier Spitzen und der unfassbaren Größe heißt es im Jargon der Stadtbewohner "The Four Dicks".

Die Bilder sind dem Forum angepasst, irgendwie hab ich es nicht so mit Thumbnails. Und ich persönlich find das auch nicht schlimm. Immerhin ist das hier ja üblicherweise ein SC4-Portrait, muß man also nicht überbewerten...
Viel Spaß beim Gucken!

1


2


3


4


5


6


7


8


9


10


11


12


13


14


15


16


17


18


19


20


21


22


Bis demnächst!
carlfatal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2016, 22:16   #42
SVW-Gigant
Member
 
Benutzerbild von SVW-Gigant
 
Registriert seit: Mai 2011
Ort: Bremen
Geschlecht: m
Alter: 34
Moin,

freut mich, das auch Du vom CSL-Fieber gepackt bist. Deine Stadt sieht sehr schön und Amerikanisch aus, obgleich ich Reißbrettstädte jetzt nicht favorisiere. Das Hausset ist stimmig ausgesucht. Viel Spaß weiterhin beim Bauen
__________________
besucht mein Regionsjournal Sektor 4

mein System: Windows 7 Professional 64-Bit auf AMD FX-6100 mit 6x 3,30 GHz-CPU, 16 GB Arbeitsspeicher, 1500 GB Festplatte, NVIDIA GeForce GTX 750 Ti (GDDR5), 1000 MBit LAN, SyncMaster S24B350 24" und USB 3.0
SVW-Gigant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2016, 13:33   #43
Ozan
Member
 
Registriert seit: Mär 2012
Ort: Braunschweig
Geschlecht: m
Alter: 20
Sehr schön! Da sieht man ja mal, was CSL nun doch alles drauf hat, klasse! Dennoch geht für mich nix über SC4 und es freut mich zu hören, dass du uns in dem Bereich auch noch erhalten bleiben

LG Ozan
__________________
Meine SimCity4-Portraits im SimForum: Erzurum - Northwood Bay - Cebu - Tohoku - Solange LD-Host geht, sind die Portraits einsehbar
Ozan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2016, 21:16   #44
N1_2888
 
Benutzerbild von N1_2888
 
Registriert seit: Feb 2006
Ort: Wien
Geschlecht: m
Alter: 34
Die Nachtbilder, insbesondere Bild 4, sehen auf den ersten Blick fast wie Fotos aus. Auf den Tagbildern gibt es halt die C:SL-typischen, großflächigen dunklen Schatten, die insbesonderen auf den Bildern 12 und 13 den Großteil des Bildinhaltes zu verschlucken scheinen. Ich sollte mir die Angelegenheit wirklich mal auf einem zeitgemäßen Bildschirm anschauen, um zu einem endgültigen Urteil gelangen zu können. Bei meiner alten Röhre bewirkt jedenfalls selbst eine Helligkeit von 100% nicht viel.
N1_2888 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2016, 12:56   #45
solsystem
Member
 
Benutzerbild von solsystem
 
Registriert seit: Nov 2008
Ort: Düsseldorf, davor Karlsruhe, geboren in Göttingen
Geschlecht: m
Alter: 54
Hallo

Die Nachtbilder finde ich auch extrem beeindruckend. Die Gebäudevielfalt scheint mir recht groß zu sein, mit Ausnahme vielleicht der Industriegebiete.

Ich frage mich aber, ob es nicht vielleicht geschickter gewesen wäre, Deine Bilder aus C:SL in einem gesonderten C:SL-Portrait zu präsentieren und das nicht mit SC4 zu mischen. Nichts für ungut...

Viele Grüße,
Thomas
solsystem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2016, 11:47   #46
Linus van Pelt
Member
 
Benutzerbild von Linus van Pelt
 
Registriert seit: Jan 2014
Ort: die paradiesischen Gefilde
Geschlecht: m
Alter: 22
Bild 20 ist toll, durch den Filter? wirkt es unglaublich echt.
Die Texturen bekommen eine richtige Tiefe.
Aber die Luft wirkt ziemlich diesig, ist das generell so oder liegt es an der Stadt?

Die niedrigen Winkel zu Fotografie sind beneidenswert, könnte man auch in SC4 haben
Linus van Pelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2016, 17:57   #47
carlfatal
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von carlfatal
 
Registriert seit: Mai 2010
Ort: die Stadt mit den Hochhäusern
Geschlecht: m
Alter: 51
Da melde ich mich mal zwischendurch, nur zum Kommibeantworten. Erstmal vielen Dank euch allen, freut mich, daß euch dieser Ausflug nicht mißfallen hat.

@SVWGigant,
tja, es hat mich gepackt, und dank der Mods ist es inzwischen auch wirklich nett zu spielen. Ich hab jetzt auch bei dir mal reingeguckt, zum nächsten Update werd ich auch was sagen. Gefällt mir jedenfalls, vor allem die Übersichten sehen unfassbar realistisch aus.

Das Raster betrifft hier übrigens nur die alten Siedlungsbereiche, die Suburbs haben andere Regeln.

@Ozan,
ja, ich bleibe SC4 noch erhalten, einfach weil ich zwei Rechner an verschiedenen Orten habe, und daheim steht halt nur ein Netbook. Prinzipiell bin ich von C:SL jetzt wirklich überzeugt, denn gerade das Planen von öffentlichem Nahverkehr ist halt mein Ding. Dank Mods läuft das hier wie in CiM, und das kickt gewaltig...

@N1_2888,
ja, meine ersten Nachtbilder überhaupt. Beim Spielen nervt es gewaltig, wenn´s dunkel wird und ich will was planen, und leider läßt es sich auch nicht abschalten. Aber die Bilder entschädigen dafür.
Wichtig war für mich die Tram, die mit Snowfall kam, und die damit verbundenen Patches haben jetzt auch endlich Höhenangaben und Terraforming ins Spiel gebracht.
Aber es gilt, was ich dir ja schon in der PN geschrieben hab: ohne High End Rechner geht hier nicht viel. Alleine 9GB RAM werden inzwischen beim Start belegt, und meine alte 485er Grafikarte wurde vom Spiel zerlegt, weil ich nicht auf die Temperaturentwicklung geachtet hatte.

@solsytem,
Was die Gebäudevielfalt betrifft, kann ich nur ein Riesenlob für Feindbild, den Macher der Brookyn Serie, aussprechen. Nicht bloß, daß er wunderbare Modelle geschaffen hat, sie sind auch hervorragend gemoddet und als Set unglaublich clever zusammengestellt, so daß sich trotz relativ weniger Modelle ein vielfältiges Bild ergibt.

Bei der Industrie fängt es grade an, sich zu bewegen. C:SL ist auf vier mal vier Felder große Zonen beschränkt, gerade bei Industriegebäuden sind lächerliche Minilots aber unrealistisch. Eine Mod ändert das, allerdings habe ich die erst seit kurzem mit drin, und allzuviele große Industrials gibt es noch nicht.

Und ja, das gesonderte Journal gibt es, aber nicht hier, sondern bei Simtropolis, weil dort auch die Modding Community für C:SL zuhause ist. Hier mach ich mit SC4 weiter, das ich ja weiterhin spielen werde.

@Linus van Pelt,
Keine Filter, keinerlei Tricks, einzig eine Mod, die Schatten etwas weicher macht! Alle Bilder sind einfach ingame entstanden, je nach Wetterlage und Tageszeit ergeben sich manchmal wirklich tolle Stimmungen. Und gerade der morgendliche Nebel kann da Wunder wirken, wenn man so Batman-Hochhäuser in der Stadt hat.

@alle,
So, soviel nochmal zu diesem Spiel, ab jetzt geht es hier wieder mit SimCity 4 weiter. Ich hab jetzt endlich auch den 34er NAM, konnte ihn auf dem großen Rechner entpacken und dann aufs Netbook schieben, welches bei Installationsversuchen stets komplett aufgegeben hat (aber 4GB RAM werden vom NAM Team wohl bereits als normal vorausgesetzt, ich hab hier nur eines ). Damit werden dann hoffentlich nochmal bessere Bahnanlagen möglich.

Bis demnächst!
carlfatal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2017, 22:07   #48
carlfatal
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von carlfatal
 
Registriert seit: Mai 2010
Ort: die Stadt mit den Hochhäusern
Geschlecht: m
Alter: 51
Überall Staub und Rost an den Ecken - ja, wie die Zeit vergeht...

Nach langer Zeit hab ich SC4 wieder ausgegraben, Nachdem Ende letzten Jahres der NAM 35 erschien und TWrecks sein IRM-Sortiment vervollständig hat, wäre es ja schade, die beiden Mods nicht ausgiebig zu testen, grad als Bahnfan...

Misery Bay weiterzubauen hat mich aber nicht gereizt, erstens wollte ich ohne SPAM spielen, außerdem kann ich die ganzen Flex-Teile in einer gefüllten Karte nicht ausprobieren. Und es sind verdammt viele Baukombinationen, die man sich merken muß, um wirklich freizügig mit dem RRW zu bauen: Ein Spielzeug für Rail-Geeks, ähnlich wie der RHW ja auch vor allem den Spaghettifans gefällt...

Da aber beinahe alle Lots mit Bahnanschluß jetzt erstmal eine Überarbeitung mit den RRW-Texturen von Simmer2 erhalten müssen, habe ich eh Zeit für eine neue Map.

Und das bedeutet in meinem Fall: viel Zeit mit dem Terraformer, den Feineinstellungen der Ingame-Terraintools und dem dazugehörenden TerrainQuery-Cheat.
Ich kann nicht einfach drauflosbauen, ich muß Maps erstmal anpassen. Glücklicherweise macht mir das beinahe schon mehr Spaß als das eigentliche Spiel. Weil das bei meiner Akribie aber Monate dauern kann, bis eine Region ""fertig vorbereitet" ist, hab ich auf einer externen alle angefangenen Projekte gespeichert und abrufbereit liegen.
Zwei davon stelle ich euch heute vor:

Nummer 1 heißt Flaxtown. Hier habe ich meine Spielereien mit der Transparenz von Wasser angefangen, außerdem habe ich die komplette Region wie in einem großen Teil der USA üblich mit einem Raster eingeteilt, jedes Quadrat ist hier eine halbe Meile im Quadrat. Terrain und Bäume komme von CP, Wasser von PEG.

Satelliten-Ansicht:


Verkehrsansicht mit der Landaufteilung. Benutzt habe ich dafür die IR-Zone:


Die zweite Region, an der ich seit bestimmt sechs, sieben Jahren immer mal wieder weiterbastele, heißt PEI.
Angefangen hatte ich mit Prince Edward Island, allerdings habe ich das File unzählige Male mit verschiedensten Programmen bearbeitet, gestaucht, behügelt und betalt und immer wieder geglättet.

Auf dieser Map habe ich wiederum PEG-Brigantine und CP-Terrain und -Bäume verwendet, man bedenke: Ich spiele immernoch auf einem alten Netbook mit einem Gb RAM, also kein HD-Kram.
Hier habe ich außerdem schonmal vor einiger Zeit in langwieriger Arbeit dem Terrain folgenden Strassen angelegt. In den letzten Tagen kamen noch ein paar Wege hinzu, außerdem grabe ich die ersten Wasserläufe, etwas, was dank neuem NAM und den selbstzerstörenden Lochgräbern recht schnell von der Hand geht.

Hier die gesamte Region:


ALLE THUMBNAILS SIND ANKLICKBAR und führen zu großen Bildern.

Und ein paar Details:



mit Gitter sieht man die Höhenunterschiede deutlicher:



Nochmal näher:



Und eine Brücke mit schon vorbereitetem Übergang zwischen Game-Und Gammlerwasser:



Mal schauen, was da noch geht, ein paar weitere Bäche sind schon mit Wasser gefüllt, aber die Region ist nicht gerade ganz klein. Und ich hoffe, daß ich hier die neue STR-FAR nutzen kann.

Bis denne, Carl
carlfatal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2017, 07:26   #49
praiodan
 
Benutzerbild von praiodan
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Berlin
Geschlecht: m
Alter: 27
Zitat:
Zitat von carlfatal Beitrag anzeigen
Nach langer Zeit hab ich SC4 wieder ausgegraben, Nachdem Ende letzten Jahres der NAM 35 erschien und TWrecks sein IRM-Sortiment vervollständig hat, wäre es ja schade, die beiden Mods nicht ausgiebig zu testen, grad als Bahnfan...
Ich schwelge ja auch gerade sehr in alten SC4 Erinnerungen und würde am liebsten gestern als heute mal wieder eine Region anwerfen oder zumindest vorbereiten. Dummerweise steht da aber so ein dummes Ding namens Masterarbeit zeitlich im Weg. Daher hoffe ich einfach mal, dass mein Nostalgiefieber und die Lust auf einen neuen Plugin-Ordner noch bis Ende Juli anhalten.

Du hast dir jedenfalls zwei schöne Regionen ausgesucht. Ich glaube allerdings nicht, dass ich da so wie du rangehen könnte, nochmal viel Zeit ins Terraformen zu packen. Wenn ich spielen will, dann brauche ich in der Regel eine Region, die absolut ready to play ist.
Wozu hast du denn in Flaxtown das Straßenraster verlegt? Soll das tatsächlich eine ländliche amerikanische Region werden oder sollen dir die Straßen eher als Hilfslinien dienen?
Bei PEI kommt mir die Küstenlinie etwas sehr weichgezeichnet vor. Ist das so beabsichtigt?
Den klassischen Übergang Gamler- und Gamewasser (ich musste die Zeile erstmal doppelt lesen ) mit der Brücke als Trennelement ist dir jedenfalls schonmal sehr gelungen finde ich, wobei die tatsächliche Mündung vielleicht einen Tick breiter nach rechts reichen könnte. So sieht es aus, als hätte man nämlich die Brücke eher an der breitesten, nicht der schmalsten Stelle, rübergeführt.
__________________
Mein Avatar: Mein imaginärer Freund.
Die "Wir-hassen-uns-,-aber-ganz-besonders-voltaic-,-und-machen-uns-alle-gegenseitig-depressiv"-Klubmitgliederliste :
praiodan, Diamond87, Sam Johnson, voltaic, Kenworth, ~~~submarine~~~, Nardo69, Ricki, krechlok, gobo77, Sarsey, Master_Nick, seff, ...
Aufnahme per PN
praiodan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2017, 13:03   #50
carlfatal
SimForum Team
SimForum BAT Team
 
Benutzerbild von carlfatal
 
Registriert seit: Mai 2010
Ort: die Stadt mit den Hochhäusern
Geschlecht: m
Alter: 51
Danke für den Kommi!
Das Problem für mich ist, daß es keine "Ready To Play Regionen für mich gibt. Irgendwas ist immer kritikabel, und naja, dann fang ich an. Wahrscheinlich suche ich nur einen Grund, um den Terraformer anzuwerfen.

Das Raster von Flaxtown hab ich nach Davids/Dedgrens 3RR Methode mit dem Zonetool eingezeichnet. Strassen werden natürlich dem Geländeverlauf folgen, das Raster hingegen bezeichnet Grundstücksgrenzen.

Und PEI, ja etwas weichgezeichnet, aber weder geplant, noch gewollt, sondern eher damit abgefunden. Trotzdem mag ich die Form der Insel immernoch, und inzwischen, mit Strassen und Bächen - ich denke da bau ich weiter...

Dir viel Erfolg bei der Master Arbeit, SC4 stirbt nicht weg bis dahin!
carlfatal ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Lesezeichen
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001 - 2007 SimsZone.de
© 2007 - 2010 SimPlaza.de