Sim Forum

Werbung

Zurück   Sim Forum > Sims Kreativ Ecke > Fotostories und Videos

Werbung

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.08.2019, 15:20   #201
lunalumi
Member
 
Registriert seit: Aug 2011
Gerade als man denken könnte das ganze Verbrechen wäre kalter Vergangenheits-Kaffee legt ausgerechnet Gustav noch einen drauf. Ich gebe zu, das hätte ich nicht erwartet. Auch wenn momentan alle komplett von der Rolle sind. Und er schien im Normalzustand so ein anständiger Kerl zu sein, dass er sich das auch für immer vorwerfen wird (zu Recht, für Mord gibt es keine Entschuldigung). Es war einfach alles viel zu viel. Und Lex hatte nicht einmal die Chance sich zu erklären, zu rechtfertigen. Unter "Lex hat ihn erpresst" kann man sich ja jede mögliche Gemeinheit vorstellen. In diesem Moment ist aber auch nur hohle Luft in Smillas Köpfchen rumgegangen. Und genau deshalb wird auch sie da keine ruhige Minute mehr finden. Warum hat sie das so rausplappern müssen, warum hat sie Lex das Leben gekostet? Sie mag nicht Hand angelegt haben, aber für sie muss es sich so anfühlen. Und das nachdem sie sich gerade wieder vertragen haben, und nun zeigt sich auch deutlich, warum Lex Lasse so ähnlich sieht. Für den Schockeffekt.


Aber genauso kann man die ganze Gesellschaft mit in Haftung nehmen. Von X Menschen drumherum greift keiner ein bis Lex erstickt ist? So etwas dauert, so weit ich das im Kopf habe, doch etwas länger als fünf Minuten. Und alle stehen sie da und kucken doof. Keiner greift ein. Keiner tut irgendwas. Der Polizist wäre natürlich die naheliegende Option gewesen, aber auch sonst kommt keiner Gustav zu nahe. Vielleicht hat Inge zu Recht ebenfalls Angst vor ihm, vielleicht will Schleimbolzen einfach nichts riskieren, vielleicht pfeift der Wind in Smillas nicht vorhandenen Gedanken zu stark. Aber die Tatsache dass kein Einziger eingreift ist... sehr beunruhigend. Egal was jetzt noch weitergeht, viel Happyend wird es nicht geben.


Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Zum Glück können sich die Gyldenløves wenigstens anständige Therapeuten leisten. Ich hoffe, sie tun es auch.
Dazu müssten sie ja zugeben, dass ein Gyldenlove (wth Sonderzeichen) Therapie benötigt. Skandal! Ein Gyldenlove hat sich zusammenzureißen und Haltung zu zeigen.
Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Thalassa? Was hat denn die Ingeborg gelernt?
Haltung und Manieren hat die Ingeborg gelernt, so gehört sich das
Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Geplant war eigentlich, dass Gustaf ein Maschinengewehr auspackt und anfängt rumzuballern.
Ingeborg hätte ihrerseits ein Gewehr unter ihren Brüsten versteckt gehabt, das sie hervorgeholt hätte und mit dem sie zurückgeschossen hätte.
Sie hätten sich durch die ganze Villa geballert, hätten Sofas umgeworfen und mit Vasen und Handgranaten geschmissen, bis ein Helikopter über der Villa erschienen wär, mit der Ingeborg an einem Seil hängend davon gefolgen wäre.
Leo hätte in der Zwischenzeit alle in einen Bunker verfrachtet, in der alle beteiligten nun leben würden. Bis zur Landung der Aliens, deren Anführer, wer hätte es gedacht, Ingeborg aka Politech 77 gewesen wäre.
Gescheitert ist es allerdings daran, dass Gustav statt einem Maschinengewehr nur ein hübsches Jagdgewehr besitzt und Inge unter ihren Brüsten bereits einen platinbewehrten Anti-Grabbel-BH trägt. Die Bilder zu der Ballerei würde ich aber gern mal sehen.


Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Ich bin also kein richtiger Mann? Nur weil ich einen Fischschwanz habe?
Es kommt doch nicht auf den Fischschwanz an - sondern darauf wie gut er mit dem Dreizack umgehen kann. Nach allem was ich weiß kann er damit sogar Erdbeben auslösen.
Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Der Vorteil für Männer-Männer ist, dass sie bei Frauen Urinstinkte auslösen und somit erfolgreicher bei der Suche nach einer oder mehreren Partnerinnen sind.
Bei mir lösen sie erfolgreich den Fluchtreflex aus. Und den "du gehst mir auf die Nerven, ich würd dir gern eine klatschen" Instinkt. Abgesehen davon wäre Luna Mondgöttin nach einem Großteil der Beschreibung auch sehr männlich, und so viele willige Frauen haben sich noch nicht gemeldet.
__________________
Zu finden als EA-ID Laor5
Mehr zu meinen Sims und Nachbarschaften erzähle ich hier
lunalumi ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 10.08.2019, 19:58   #202
Blue_Neptun
Member
 
Benutzerbild von Blue_Neptun
 
Registriert seit: Jun 2010
Ort: Schweiz
Geschlecht: M
Alter: 27
Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Aaah, nein, und jetzt kommt es …
... nicht!
Luna hat mir die Show gestohlen!
Dabei wollte ich doch jetzt noch eine Kapitelübersicht posten!

Zitat:
Juhuuu, so ist’s recht! Nur noch wenige Stunden!
Und dann?
Ach, ja, richtig, dann werde ich wieder ein Jahr älter. Juhu. *In eine Pfeife blas, die Papier vorne dran hat, das sich ausrollt, wenn Luft reinkommt. Wie heissen die Dinger?)
Oh, und unsere FS ist fertig! Heute ist ein schrecklicher Tag! Und morgen wird es so traurig!
Ich hasse Abschiede! Auch FS-Abschiede! Es war doch unser Baby.

Zitat:
Aber erwarte bloss nichts. Egal, was du dir vorstellst, du wirst enttäuscht werden.
Du wirst es mögen! Es ist gut!
Thalassa mag es nur nicht, sich selbst zu loben!
Sie sagt immer, wer sich selbst lobt stinkt. Dabei ist das chemisch gar nicht möglich.

Zitat:
Hör auf. Es ist ziemlich schwierig, Gesetze zu recherchieren, wenn man die Sprache so toll beherrscht wie ich. Bei dem, an dem ich gerade arbeite, ist es noch viel schlimmer, weil der Typ dort tatsächlich schon Jus studiert. Warum nur?? Warum haben wir das so entschieden?? Es gibt doch noch andere Berufe für Reiche.
Welche denn noch?
Taro ist Geschäftsmann. Aber das können auch arme Menschen werden.
Arzt vielleicht. Wir können eine Krankenhaus-FS machen!
Dann musst du dir viele Krankheiten ausdenken! Und noch mehr Verwicklungen der Mitarbeiter. Weil jeder macht in einer Arzt-FS mit jedem rum!
Ich habe schon einen Titel für die FS: Sims-Anatomy

Zitat:
Jetzt hör wirklich mal auf! Ich drücke mich davor, mir zu überlegen, was bei Ingeborg alles schiefgelaufen ist, damit sie so geworden ist, wie sie heute ist. Also, ich weiss natürlich ihre Ziele, aber warum sie die hat und warum sie dermassen … Ich nenne es mal «unflexibel» ist mit diesen Zielen … Das soll sich ein anderer ausdenken. Dinge wie die Berufswahl oder -nichtwahl und Ausbildungen, die sie über sich hat ergehen lassen, können da sicher eine Rolle spielen, deswegen möchte ich mich nun nicht festlegen.
Dann schreibe ich jetzt eine Fanfiction:
Ingeborg stammt aus armen Verhältnissen. Ihr Vater war drogenabhängig, die Mutter musste mehrere Jobs ausüben, um die Familie über Wasser halten zu können.
Eines Tages, als die Mutter nicht mehr konnte, kam es zu einem heftigen Streit mit dem Vater. Die Mutter fing an rumzuballern, der Vater schoss zurück. Tische wurden umgeworfen, Handgranaten geworfen. Der kleine Trailer, in dem sie lebten war zerfetzt.
Ingeborg überlebte, zog aus und fing eine Ausbildung zur Friseurin an.
Als sie bemerkte, dass sie ein Alien war, änderte sie ihr Aussehen und angelte sich Gustaf.

@Netflix: ICH WARTE AUF EUREN ANRUF!!!!

Zitat:
Manchmal erzählst du auch, dass du den abnehmen kannst. Ich weiss also nicht mehr so genau, was ich alles glauben soll.
Ich bin ein Gott. Ich kann alles.

Zitat:
Soll ich das alternative Ende auch noch posten?
Ich weiss nicht, wie sinnvoll das ist. Alle Inhalte sind nicht so fördernd.

Zitat:
Nach der Sommerpause gibt es ja wieder Neues, sonst wäre es nicht nach der Sommerpause … Dann muss ich nicht mehr das Alte kommentieren.
Doch! Das Alte und das Neue! Du könntest sagen, wie toll die vorherigen Teile waren und du es gar nicht mehr abwarten konntest, dass es endlich weitergeht!

Zitat:
Du hast eh schon so wenig, das kannst du nicht auch noch löschen.


Zitat:
«Geliebte.» Die lieben sich nicht. Er ist reich und sie sieht gut aus, das ist alles.
Er sieht auch gut aus! Und so arm ist Bella gar nicht.

Zitat:
An dieser Stelle hätte ich gerne noch weitere private Dinge erzählt, aber da ist mir eingefallen, dass ich sonst gar nichts über dich weiss. Lieblingsfilm, Lieblingslied, Lieblingsessen? Weiss ich alles nicht. Aber ich denke, das Essen weisst du selber nicht. Bei «Fluch der Karibik» hast du mal gesagt, es sei einer deiner Lieblingsfilme, aber nicht der Lieblingsfilm (mal abgesehen davon, dass es mehrere sind). Lieblingslied? Keine Ahnung. Ich weiss nicht einmal den Lieblingssänger … Oder ist Frau Clarkson noch aktuell? Schwierig, schwierig.
Nach all den Jahren gibt es immer noch Geheimnisse zwischen uns?
Aber ich glaube diese Lieblings-Dinge sind flüchtig.
Das ändert sich ständig. Heute höre ich den einen Song und suchte ihn, morgen den nächsten und liebe den, während ich den ersten nicht mehr hören kann.
Du kannst immerhin meinen Musikstil beschreiben, was ich nicht kann.

Zitat:
Das ist doch nicht gespoilert oder geleakt. Damit hält man die Leser an der Stange. Sie wissen, dass etwas Neues kommen wird, sind gespannt und fiebern auf die Veröffentlichung. Wenn wir so tun, als sei hier alles erledigt, verlieren sie das Interesse und schliessen sich einem anderen Fandom an.
Na gut, ich gebe dir recht. Gerüchte halten einen im Scheinwerferlicht.
Und wenn dann die grosse Ankündigung kommt. BÄM!

Zitat:
Zitat von Widget88 Beitrag anzeigen
Quiiiietsch, brems - schnell umdreh

So, da bin ich wieder und freue mich darauf, was noch kommt.
So ist es fein! Hast du gut gemacht! Und dir einen Keks verdient!
*Keks werf*

Zitat:
Zitat von lunalumi Beitrag anzeigen
Gerade als man denken könnte das ganze Verbrechen wäre kalter Vergangenheits-Kaffee legt ausgerechnet Gustav noch einen drauf. Ich gebe zu, das hätte ich nicht erwartet.
Gerade als man denkt, man könne endlich mal eine Kapitelübersicht posten, kommt Luna und eröffnet die neue Seite!
Aber, hey, wer will den schon eine Kapitelübersicht? Pha!
Haha, ob ich sauer bin? Ich doch nicht. Ich bin doch keine Diva. Was denkst du nur von mir? Haha. Ich bin doch ganz ruhig. Rege mich nicht auf.
Mal im ernst, es war sowieso eine total lächerliche Idee. Das interessiert eh keinen. Haha. Ach klar sind wir noch gut. Ich habe auch längst vergessen, dass du mir in den Rücken gefallen bist. Ich bin ja nicht nachtragend. War ich nie. Nein, nein. Mach das nie wieder!!!


Okay, jetzt mal ernsthaft.
Es freut mich irgendwie total, dass wir euch überraschen konnten.
Wir haben eigentlich gedacht, euch gefällt es gar nicht, weil wir damit ziemlich einen auf Drama gemacht haben.
Aber ich mag Drama!
Dass gerade Gustaf derart die Kontrolle verliert, ist für alle Beteiligten fatal.
Der ganze Abend wird nicht nur für Gustaf Konsequenzen haben.
Alle werden nach dem Abend ein neues Leben haben.

Zitat:
Aber genauso kann man die ganze Gesellschaft mit in Haftung nehmen. Von X Menschen drumherum greift keiner ein bis Lex erstickt ist? So etwas dauert, so weit ich das im Kopf habe, doch etwas länger als fünf Minuten.
Das ist bei jedem Menschen unterschiedlich.
Je nach dem wie Gustaf Lex' Hals angefasst hat, dürfte die Bewusstlosigkeit bei Lex schon nach weniger als einer Minute eingetreten sein.
Wenn die Halsschlagader zugedrückt wird, wird das Hirn nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt und die Bewusstlosigkeit tritt ein.
Beim Strangulieren kann es zu Herzrhythmusstörungen kommen, wodurch man an akutem Herzversagen sterben kann.
Tatsächlich dürfte das Erwürgen aber mehrere Minuten dauern. Eine Ewigkeit wenn man bedenkt, dass in der Zeit niemand zu Verstand kam und richtig eingegriffen hat.
Sie haben es zwar versucht, doch eher schlecht als recht.

Zitat:
Dazu müssten sie ja zugeben, dass ein Gyldenlove (wth Sonderzeichen) Therapie benötigt. Skandal! Ein Gyldenlove hat sich zusammenzureißen und Haltung zu zeigen.
Ich weiss auch nicht, wie man das Sonderzeichen auf der Mac-Tastatur macht.

Eine Therapie bzw. eine psychische Störung bei einem Gyldenlove ist undenkbar. Was würden die Leute sagen?

Zitat:
Gescheitert ist es allerdings daran, dass Gustav statt einem Maschinengewehr nur ein hübsches Jagdgewehr besitzt und Inge unter ihren Brüsten bereits einen platinbewehrten Anti-Grabbel-BH trägt. Die Bilder zu der Ballerei würde ich aber gern mal sehen.
Ingeborg ballernd mit dem Anti-Grabbel-BH würde ich auch gerne sehen.
Schade, dass die Entwickler von Die Sims 4 seit dem Basisgame keine neue Unterwäsche hinzugefügt haben.
So ein BH fehlt noch!

Zitat:
Es kommt doch nicht auf den Fischschwanz an - sondern darauf wie gut er mit dem Dreizack umgehen kann. Nach allem was ich weiß kann er damit sogar Erdbeben auslösen.
Ach, Schätzchen, das Erdbeben ist noch das mindeste!

Zitat:
Bei mir lösen sie erfolgreich den Fluchtreflex aus. Und den "du gehst mir auf die Nerven, ich würd dir gern eine klatschen" Instinkt.
Du bist also jemand der Männer schlägt? *mich langsam entfern *

Zitat:
Abgesehen davon wäre Luna Mondgöttin nach einem Großteil der Beschreibung auch sehr männlich, und so viele willige Frauen haben sich noch nicht gemeldet.
Luna wird oft mit entblössten Brüsten dargestellt. Ausserdem ist sie ihrem Bruder sehr zugeneigt, was ich etwa merkwürdig finde.
Aber ich habe nicht so oft mit ihr zu tun, was mir ganz recht ist. Sie ist ein wenig unheimlich.

So, mein MacBook verlangt ein Update. Das bekommt er jetzt!

Danke für die Kommentare!
__________________
Helmuth von Gluck - Siebengängiges Verbrechen - FS von Thalassa & Blue_Neptun
Ein regnerischer Abend. Eine alte Villa. Ein Abendessen zu Ehren der gehobenen Bürger von Hergström. Es sollte ein Abend mit gutem Essen, Getränken und Salonspielen werden, doch als gewisse Geheimnisse ans Licht kommen, erscheint ein ungebetener Gast auf der Party – VERBRECHEN!
Blue_Neptun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2019, 23:00   #203
Thalassa
Member
 
Benutzerbild von Thalassa
 
Registriert seit: Jun 2007
Zitat:
Zitat von lunalumi Beitrag anzeigen
Gerade als man denken könnte das ganze Verbrechen wäre kalter Vergangenheits-Kaffee legt ausgerechnet Gustav noch einen drauf. Ich gebe zu, das hätte ich nicht erwartet.
Hähähähä. Hähä. Hä. Hä. (Wenn Neptunulus sagt, wir hätten gedacht, es gefalle euch nicht, hat er damit vor allem eine Person gemeint. Also. Die das dachte.)

Zitat:
Und er schien im Normalzustand so ein anständiger Kerl zu sein, dass er sich das auch für immer vorwerfen wird (zu Recht, für Mord gibt es keine Entschuldigung).
Auf jeden Fall. Stell dir mal vor. Mit dieser Schuld leben zu müssen, ist sicherlich die grössere Strafe als jeder Gefängnisaufenthalt.

Zitat:
Es war einfach alles viel zu viel. Und Lex hatte nicht einmal die Chance sich zu erklären, zu rechtfertigen. Unter "Lex hat ihn erpresst" kann man sich ja jede mögliche Gemeinheit vorstellen.
Als Anwalt sollte er ja eigentlich Übung damit haben, jedes Wort auf die Goldwaage zu legen und unterschiedliche Dinge hineinzuinterpretieren.

Zitat:
In diesem Moment ist aber auch nur hohle Luft in Smillas Köpfchen rumgegangen. Und genau deshalb wird auch sie da keine ruhige Minute mehr finden. Warum hat sie das so rausplappern müssen, warum hat sie Lex das Leben gekostet? Sie mag nicht Hand angelegt haben, aber für sie muss es sich so anfühlen.
Es war auf jeden Fall dumm von ihr, auch wenn sie mit einer solchen Reaktion ihres Vaters natürlich auch niemals gerechnet hätte. Da sind mal alle Sicherungen durchgebrannt und sich für Lex’ Tod verantwortlich fühlen wird sie sich auf jeden Fall.

Wenn man es auf die Spitze treibt, könnte man sagen, dass Yunas Krankheit beziehungsweise Taros Aktion deswegen an Lex’ Tod schuld ist. Das war das Konzept dieser Story.

Zitat:
Und das nachdem sie sich gerade wieder vertragen haben, und nun zeigt sich auch deutlich, warum Lex Lasse so ähnlich sieht. Für den Schockeffekt.
Du meinst, Neptunulus hat sich beim Erstellen der Sims tatsächlich etwas überlegt? Der Gedanke ist mir noch gar nicht gekommen.

Zitat:
So etwas dauert, so weit ich das im Kopf habe, doch etwas länger als fünf Minuten. Und alle stehen sie da und kucken doof.
Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Das ist bei jedem Menschen unterschiedlich. [blablabla]
Bei der «Recherche» habe ich mich übrigens vollständig auf Neptunulum verlassen. Der guckt Krankenhausserien und so, der kennt sich aus.

Zitat:
Dazu müssten sie ja zugeben, dass ein Gyldenlove (wth Sonderzeichen) Therapie benötigt. Skandal! Ein Gyldenlove hat sich zusammenzureißen und Haltung zu zeigen.
Ach ja. Stimmt. Mir war doch noch, als ob ich etwas vergessen hätte.

Jaaa, vielen Dank für deinen Kommi.


Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
... nicht!
Luna hat mir die Show gestohlen!
Dabei wollte ich doch jetzt noch eine Kapitelübersicht posten!
Du hattest mehr als zwei Stunden Zeit. Luna kann man wirklich keinen Vorwurf machen. Du hast schon mal jemandem ein schlechtes Gewissen eingeredet mit deinen doofen Übersichten und wirst es nicht nochmals tun.

Mal abgesehen davon, dass das absolut dämlich gewesen wäre. Die FS ist bald zu Ende. Niemand braucht jetzt noch eine Kapitelübersicht.

Zitat:
Und dann?
Ach, ja, richtig, dann werde ich wieder ein Jahr älter. Juhu. *In eine Pfeife blas, die Papier vorne dran hat, das sich ausrollt, wenn Luft reinkommt. Wie heissen die Dinger?)
Gut, dass du es erwähnst, sonst hätte ich es glatt vergessen.
Ich weiss leider auch nicht, wie die Dinger heissen.


Zitat:
Oh, und unsere FS ist fertig! Heute ist ein schrecklicher Tag! Und morgen wird es so traurig!
Ich hasse Abschiede! Auch FS-Abschiede! Es war doch unser Baby.
Aber es geht ja später weiter. Irgendwann. In drei Jahren. Und das wird alles noch viiiiiiiiiel besser.

Zitat:
Thalassa mag es nur nicht, sich selbst zu loben!
Ach nein, ich lobe mich ja nie selbst.

Zitat:
Welche denn noch?
Das war ja das Problem. Es gibt keine Berufe für solche Leute. Wie die alten Berner Patrizier sagen: «Sitr öppr odr näiht Ihr Lohn?» (Im tollen Berner-Patrizier-Dialekt. Also ein r wie ein Basler. Du weisst schon, wie ich meine, oder? )

Zitat:
Arzt vielleicht. Wir können eine Krankenhaus-FS machen!
Dann musst du dir viele Krankheiten ausdenken! Und noch mehr Verwicklungen der Mitarbeiter. Weil jeder macht in einer Arzt-FS mit jedem rum!
Ich möchte ja schon lange eine Soap schreiben. Aber die Krankheiten musst dann du recherchieren. Ich bin Ingenieur, kein Mediziner. Wir gucken auf die Mediziner runter, weil wir uns für etwas Besseres halten.

Zitat:
Ich habe schon einen Titel für die FS: Sims-Anatomy
Den ändern wir noch.

Zitat:
@Netflix: ICH WARTE AUF EUREN ANRUF!!!!
Scher dich nicht um Netflix. Wenn du nicht aufpasst, mache ich aus deiner FanFic einen richtigen Plot und schreibe die Geschichte und dann musst du Bilder machen.

Zitat:
Ich weiss nicht, wie sinnvoll das ist. Alle Inhalte sind nicht so fördernd.
Leider kann ich die Semantik dieser beiden Sätze intellektuell nicht erfassen.

Zitat:
Doch! Das Alte und das Neue! Du könntest sagen, wie toll die vorherigen Teile waren und du es gar nicht mehr abwarten konntest, dass es endlich weitergeht!
Okay, klar. Wenn nur die Entlöhung stimmt.

Zitat:
Aber ich glaube diese Lieblings-Dinge sind flüchtig.
Ja, das ist ja das Schlimme an dem Zeug.

Zitat:
Du kannst immerhin meinen Musikstil beschreiben, was ich nicht kann.
Dir ist bisher einfach noch nicht aufgefallen, dass alles gleich klingt, was du hörst.

Zitat:
Ich weiss auch nicht, wie man das Sonderzeichen auf der Mac-Tastatur macht.
Die Alttaste gedrückt halten und dann gleichzeitig aufs o drücken. Oder du lässt den Finger lange auf dem o (ohne Alt diesmal) und wählst dann die Sieben. Auf der Tastatur sieht die Sieben so aus: 7.
Also einfacher geht es nun wirklich beinahe nicht.
__________________
Vom simlischen Starautor Helmuth von Gluck
Siebengängiges Verbrechen
FS von Blue_Neptun & Thalassa
Thalassa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2019, 03:05   #204
lunalumi
Member
 
Registriert seit: Aug 2011
Zitat:
Ich habe schon einen Titel für die FS: Sims-Anatomy
Zitat:
Den ändern wir noch
Gab es zu GTW nicht mal diesen an typische Serien angelehnten Trailer mit dem Titel "Malpractice"? So wie ich euer medizinisches Wissen einschätze würde das sogar passen! Gebt mir Bescheid wenn ihr einen Gast-Ideengeber oder so brauchen könnt.
Zitat:
Mach das nie wieder!!!
Dreimal wär doch ne schöne Zahl, oder?
Zitat:
Bei der «Recherche» habe ich mich übrigens vollständig auf Neptunulum verlassen
Neptun? Dir ist schon bewusst dass Re-Cherche keine ägyptische Götterkollegin von dir ist, sondern eine Aufgabe?
lunalumi ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 11.08.2019, 09:01   #205
Thalassa
Member
 
Benutzerbild von Thalassa
 
Registriert seit: Jun 2007
Zitat:
Zitat von lunalumi Beitrag anzeigen
Gab es zu GTW nicht mal diesen an typische Serien angelehnten Trailer mit dem Titel "Malpractice"?
Es war wohl noch etwas früh, als ich das gelesen habe. Ich dachte erst: «GTW?? Hääääääh?» Eine Ecosiasuche ergab:
  • Gelenktriebwagen
  • Irgendein Management-Consulting
  • Irgendeine Glasbläserei
  • Gastronomietechnik Weilharter (das passt sogar super zu Neptunulo)
  • Irgendeine Immobilienakademie
  • Grimm Touristik Wetzlar
  • usw.
Danach ging mir auf, dass ich so die Lösung vielleicht doch nicht finde. Bei «Trailer» habe ich erst an einen Wohnwagen gedacht. Dann hatte ich die Idee, mal nach «Malpractice» und «Trailer» zu suchen. Und dann: Das war die Erleuchtung! Eine Vorschau auf das Simserweiterungspack «Get To Work»! Ach sooooooo!!!!

Zitat:
So wie ich euer medizinisches Wissen einschätze würde das sogar passen! Gebt mir Bescheid wenn ihr einen Gast-Ideengeber oder so brauchen könnt.
Der Trailer sieht wirklich genau so aus, wie ich mir das vorstelle. Und Ideengeber können wir immer gebrauchen, du siehst ja, wie einfallslos 7GV war.

Zitat:
Dreimal wär doch ne schöne Zahl, oder?
Von mir aus musst du nie damit aufhören.

— schönes Müsterli für Neptunulum —

So, verehrte Freunde, wird sind am Ende dieser Fotostory angelangt. Und ich halte jetzt eine Ansprache, weil es um etwas ganz Besonderes geht: Dieses letzte Kapitel ist unserem allseits geliebten Neptunulo gewidmet, denn er hat heute Geburtstag (auch wenn es thematisch nur mittelmässig passt )!!! (Was er ja nicht schon selber erwähnt hat, zum Glück. ) Versteht mich nicht falsch, daran ist eigentlich überhaupt nichts besonders, weil jeder mal Geburtstag hat und jeder mal auf die Welt gekommen ist, deswegen hasse ich Geburtstage auch, aber der Neptunulus steht auf so Zeug, deswegen … *seufz*

Verehrter Neptunule, alles Gute zum Geburtstag und auch sonst in deinem Leben et cetera, perge, perge, pipapo.
(Bitte lies trotzdem weiter, auch wenn es nicht mehr fett und gross ist.) Seit mehr als neun Jahren gehen wir uns schon auf die Nerven. Früher dachte ich immer, man müsse einen Knall haben, wenn man Menschen aus dem Internet im echten Leben trifft, weil doch jeder weiss, dass das alles Vergewaltiger sind. Doch dann habe ich ein paar PNs mit dir getauscht und schwupps, waren alle meine Bedenken über Bord geworfen und wir haben es tatsächlich hinbekommen, uns mal im sogenannten Reallife kennenzulernen. Und es war so seltsam! Wie wir uns angeschwiegen haben! Aber es war echt schön und ich denke sehr gerne daran zurück. (Nein, das Smiley war kein Scherz! Keine Ironie!)
Ausser die Zeitung. Die Zeitung war schlimm.
Und manchmal gelingen uns auch mehr oder weniger tolle Dinge, wie zum Beispiel diese FS. Gab es vor uns schon andere abgeschlossene Partner-FSs hier im SimForum? Also ich habe zumindest noch nie davon gehört. Daran sieht man doch, wie krass wir drauf sind.


Okay, jetzt reicht es aber auch. Du kannst wieder zu lesen aufhören, Neptunule. Nun präsentiere ich euch den letzten Teil von Helmuth von Glucks Roman «Siebengängiges Verbrechen», wobei Smilla gerade etwas weniger euphorisch drauf ist als ich.
Dennoch nutze ich die Gelegenheit, all denen zu danken, die hier mitgelesen haben, auch den stillen Lesern natürlich , aber ganz besonders denen, die regelmässig kommentiert und ihre Gedanken mit uns geteilt haben. Häufig waren die ja besser als unsere eigenen. Das habe ich schon so oft gesagt, weil es einfach wahr ist.
Also vielen lieben Dank an alle und vielleicht gibt es ja irgendwann mal wieder etwas von uns zu lesen und anzugucken. Ein bisschen würden wir uns freuen, wenn der eine oder andere wieder mit von der Partie wäre.
__________________
Vom simlischen Starautor Helmuth von Gluck
Siebengängiges Verbrechen
FS von Blue_Neptun & Thalassa
Thalassa ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 11.08.2019, 09:01   #206
Thalassa
Member
 
Benutzerbild von Thalassa
 
Registriert seit: Jun 2007
Danach

Danach
Wenn sie still dalag und lauschte, konnte sie die Wassertropfen aufs Fensterbrett fallen hören. Tack. Tack. Tack. Und schneller: ta-tack. Ta-tack. Ta-ta-ta-tack.
Es kam Smilla seltsam vor, dass die Tropfen auf die Erde gelangten. Ihre winzigen, beinahe nichtigen Massen kamen gegen die viel grössere Schwere des Planeten nicht an und wurden gnadenlos von ihr angezogen.


So war das nun einmal. Aber es hätte Smilla nicht gewundert, wenn sich die Kleineren einfach den physikalischen Gesetzen losgesagt hätten und nach oben geflogen oder mitten in der Luft stehengeblieben wären.
Nichts war mehr so, wie es sein sollte.
Sie ertappte sich dabei, wie sie wartete. War nicht gerade die Tür gegangen? Hatte nicht gerade jemand den Schlüssel ins Schloss gesteckt? Hatte sie keine Schritte gehört? Jeden Moment musste jemand sie holen kommen, weil sie abgehauen war, einfach weggerannt, bevor die ganzen Leute kamen, die Polizei und wer alles noch.
Doch es blieb still, still, still.
Mit der Zeit fiel Smilla auf, wie ihr Herz pochte. Sie legte die Hand auf die Brust. Poch, poch, poch. Das Herz schlug. Regelmässig. Zuverlässig.
Es kam ihr falsch vor. Sie ballte die Hand zu einer Faust über dem Herzen, drückte mit aller Kraft. Das Schlagen hörte nicht auf. Sie drückte fester und fester, schlug, von einer plötzlichen Wut gepackt, auf ihren Oberkörper ein.
Das Herz pochte nur noch schneller, noch lauter.
Nun konnte sie sich gar nicht mehr vorstellen, wie sie sich vor ein paar Stunden – nur wenigen Stunden! – über ihn hatte ärgern können, als er in ihrem Zimmer aufgetaucht war. Es wirkte abstrus, dass ihre einzige Sorge gewesen war, dass sie den Raum, in dem ihr Bruder vor zwei Jahren gestorben war, hatte betreten müssen. Dass es sie gekümmert hatte, welchen Eindruck sie auf die Crème de la Crème von Hergström machte. Ob sich Linnea und Astrid benehmen würden. Ob die Gäste staunen würden.
Und jetzt war er fort. Für immer.
Und ihre ganze Welt war an einem einzigen Abend zusammengebrochen. Nichts war mehr so, wie es war. Ihr Vater musste bestimmt ins Gefängnis. Der Gedanke bewegte sie nicht. Ihre Mutter hatte ihren Vater betrogen, vielleicht würden sie sich nun trennen. Völlig egal.
Lex war nicht mehr hier.
Ihretwegen. Hätte sie bloss die Klappe halten können.
Dabei hätte alles neu beginnen können. Sie hätte ihm verzeihen können. Vielleicht. Ganz bestimmt.
Gustaf hatte das nicht gekonnt. Weil sie den beiden die Gelegenheit genommen hatte, sich auszusprechen, die Sache richtig zu klären.
Und jetzt gab es nichts mehr zu klären.
Sie rollte sich auf dem Bett zusammen und hörte auf einmal ein leises Knacken. Sie lag auf etwas Hartem. Verwirrt, aber ohne grosses Interesse hob sie die Bettdecke an und sah die CDs, die sie vor so unendlich langer Zeit vor ihm versteckt hatte, weil er nicht hatte wissen dürfen, dass sie sie noch besass.


Lächerlich. Sie hatte sich kindisch und unreif benommen. Als ob das eine Rolle spielen würde.
Sie hob eine der CD-Hüllen hoch. «Jumping Into Love.» Das Album. Mit dem Titelsong, den er so gehasst hatte, obwohl er ihm zum Durchbruch verholfen hatte. Sie blickte in sein schiefes Grinsen. Das hatte er damals vor dem Spiegel geübt, weil er der Meinung gewesen war, das würde seine Fans verrückt machen. Smilla hatte es immer als albern empfunden. Der eine Mundwinkel etwas höher als der andere.
«Dieser Vollidiot», stiess sie aus, und endlich stiegen ihr Tränen in die Augen. Sie fuhr mit dem Finger die Konturen seines Gesichts nach.
Sie hielt es nicht mehr aus. Sie schleuderte das Album auf die Bettdecke und stand auf. Unruhig ging sie in ihrem Zimmer auf und ab. Es war doch viel zu gross für eine einzelne Person, für ein Mädchen in ihrem Alter. Viel zu viele Gegenstände füllten es aus. Nichts davon hatte einen Wert.
Sie stellte sich vor ihren Schminktisch, auf dem immer noch die Tasse stand. Noch nicht einmal ausgetrunken hatte sie sie, und jetzt war der Tee sicherlich eiskalt. Entschlossen griff sie nach der Tasse und kippte sie aus. Der Tee hinterliess eine Pfütze auf dem Parkett.
Egal.


Mit Schwung schleuderte sie die Tasse von sich, in der Hoffnung, sie würde in tausend Scherben zerspringen, aber wie durch ein Wunder blieb sie ganz. Sie schlitterte ein paar Meter über den Boden und blieb schliesslich stehen.
Smilla schluchzte auf. Dann, unentschlossen, was sie sonst tun sollte, wanderte sie zum Bett zurück, griff wieder nach der CD.


«Jumping Into Love.»
Draussen war der Regen noch heftiger geworden. Es donnerte. Die CD fest umklammert, öffnete sie die Balkontür, gewillt, sich den Naturgewalten zu stellen. Sturmböen zerrten an ihrem Haar, brachten die sorgfältige Hochsteckfrisur durcheinander, aber nichts hätte sie weniger kümmern können.
Sie spürte das harte Plastik der CD-Hülle in ihrer Hand.
«Jumping Into Love.» – «In die Liebe springen.»
Ein dämlicher Titel. Kein Wunder, hatte Lex ihn nicht leiden können. Konnte man in die Liebe springen?
Smilla machte einen Schritt weiter auf den Balkon hinaus. Nun peitschte ihr der Regen ins Gesicht.


Das fühlte sich überraschend angenehm an, fast auf unangenehme Weise angenehm, weil es so unpassend war.
Springen … In die Liebe. Weg von ihrem Leben, das nie mehr so sein würde, wie es bisher gewesen war. Ohne Reichtum und Privilegien.
Weg vom ungewollten Jurastudium. Von den Verpflichtungen. Von der Schuld.
Hin zu Lasse.
Und … und … zu Lex.
Ein Blitz brach aus den Wolken und blendete sie, dicht gefolgt von einem lauten Krachen.
Sie klammerte sich am Geländer fest.


Die CD fiel ihr aus den Händen, schmetterte auf den Boden. Wie weit ging es nach unten? Bestimmt weit genug. Mittlerweile zitterte sie am ganzen Körper, und das nicht nur wegen der bissigen Kälte des Windes.
Er fehlte ihr so. Lex. Ihr Lex. Jetzt schon. Dabei stand sie doch ganz am Anfang der Ewigkeit, die sie noch vor sich hatte, dieser Ewigkeit ohne Lex.
Das konnte sie nicht schaffen.
Plötzlich erschien Lasse vor ihrem inneren Auge. Nicht der Lasse, mit dem sie gemeinsam musiziert hatte, der sie nachgeäfft hatte, mit dem sie sich gestritten und der ihr ungefragt Ratschläge erteilt hatte, über die sie im Nachhinein dann doch froh gewesen war.
Der tote Lasse stahl sich in ihr Bewusstsein. Wie er dagelegen hatte. Am Boden, vor dem Flügel.


Sie dachte an Linnea und Astrid.
Konnte sie das? Lasse hatte es offenbar gekonnt, hatte ihr das antun können. Hatte in Kauf genommen, dass ihn jemand finden musste. Wahrscheinlich hatte er das in diesem Moment nicht so wahrgenommen, es war ihm sicherlich nicht in den Sinn gekommen. War zu sehr … irgendwo drin gewesen. Aber sie nicht. Ihr war es eingefallen.
Smillas Körper schmerzte vor lauter Zittern.
«Lex … Lex …!», schrie sie.
Dann gaben ihre Knie nach. Sie liess sich auf den Balkonboden fallen, immer noch ans Geländer geklammert, den Kopf gegen die Gitterstäbe gelehnt.
Sie konnte es nicht.
«Lex», flüsterte sie, diesmal ganz leise. «Jacob Alexander Mikael Magnus Rosenkvist. Ich liebe dich.»



Ende
__________________
Vom simlischen Starautor Helmuth von Gluck
Siebengängiges Verbrechen
FS von Blue_Neptun & Thalassa
Thalassa ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 11.08.2019, 10:11   #207
Widget88
Member
 
Benutzerbild von Widget88
 
Registriert seit: Jul 2015
Geschlecht: w
Happy B-Day Blue_Neptun Ich wünsche dir einen schönen Tag und viel Glück, Gesundheit und Spaß im neuen Lebensjahr.

Arme Smilla Leider zu spät - vor 2 bis 3 Stunden hätte diese Erkenntnis und das Bekenntnis alles verändert. Sie tut mir so leid. Es wird in Zukunft nicht leicht für sie. Und jetzt noch schwerer, wo sie erkannt hat, was sie für Lex empfindet.
__________________
Widgets SIMSeritis - Sims 3 & 4 Basteleien ohne CC

Geändert von Widget88 (11.08.2019 um 10:18 Uhr)
Widget88 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 11.08.2019, 10:35   #208
Lulu-
Member
 
Benutzerbild von Lulu-
 
Registriert seit: Jul 2017
Geschlecht: w
Alter: 26
Ahh, ich finde ja, das schreit sehr nach einer Fortsetzung! Ich will wissen, was Smilla nun aus ihrem Leben macht und wie es ihrer Familie weiter ergeht! Tut mir doch den Gefallen, ja?

Auf jeden Fall vielen Dank an euch für diese tolle, spannende Story Sie hat mich wirklich sehr gefesselt und ich habe mich jeden Sonntag darauf gefreut
Wäre also sehr schön, wenn dies nicht eure letzte Fotostory gewesen ist

Und auch von mir noch alles Gute zum Geburtstag an dich Blue_Neptun
__________________
Mein Blog:
Lulus Sims Stories
Nachbarschafts-Doku
Wonderland Legacy Challenge
Lulu- ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 11.08.2019, 13:41   #209
hedgehog
Member
 
Benutzerbild von hedgehog
 
Registriert seit: Mai 2014
Ort: Berlin
Geschlecht: w
Alter: 28
Uiuiui, was für ein Ende!
Ich hatte echt Angst, dass Smilla springt. Aber sie selbst hat am eigenen Leib erfahren, wie es ist, den toten Bruder zu finden. Zum Glück hat sie das Astrid und Linnea erspart.

Ich stimme Lulu zu: Eine Fortsetzung wäre toll! Aber wie ich vernommen habe, wird schon fleißig an einer Vorgeschichte mit Lasse gearbeitet?! Was es auch immer ist: Eine Fotostory des Traum-Duos Thalassa und Blue_Neptun werde ich mir auch in Zukunft nicht entgehen lassen.

Zum Ende bleibt mir nur zu sagen: Danke Thalassa für deine großartige Übersetzung und Danke Neptun für deine großartigen Bilder.

Und nun zu dir mein lieber Neptun: Ich wünsche dir nur das Beste für dein neues Lebensjahr - genieße deinen Ehrentag! *in einen Partyrüssel tröte*
(Ja, die heißen "Partyrüssel". Betrachte es als dein Geburtstagsgeschenk, dass ich danach gegoogelt habe, um unser Wortwissen zu erweitern.)
__________________
Fotostory: Flashback
Häuservorstellung
Blog
Origin ID: igeline55
hedgehog ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 11.08.2019, 14:36   #210
Nikita22
Member
 
Registriert seit: Sep 2016
Alles Gute zum Geburtstag, Blue Neptun.

das ende ist sowas von traurig. keiner ist mehr im haus, weil man als zeuge nach hause ging und der rest in haft kam. nur smilla blieb einsam zurück. ich dachte schon, sie springt. sie hat keine freunde, wo sie bleiben kann und sich ausheult. auf ihre mutter kann sie anscheinend nicht zählen. immerhin hat sie alles verloren. die familie und ihren liebsten. ihr bleibt nur die musik. hoffentlich sucht sie sich einen therapeuten, damit sie jemanden hat, mit dem sie reden kann. und das haus tut ihr auch nicht gut. damit sie alles verarbeiten kann, muss sie raus aus dem haus wie es ihre familie gemacht hat.

ingeborg fehlt der muttersinn. sie hätte smilla drücken sollen. zuhören und ausheulen lassen. was eine gute mutter tun würde, wenn sie spürt, was ein kind braucht. egal, wie alt es ist. ich kann mir vorstellen, dass sie sich in willow creek oder newcrest niederlässt mit den beiden kindern. das haus wird sie nur wieder betreten, weil sie und die kinder die sachen holen müssen. zb. wichtige papiere und unterlagen. die persönlichen sachen, die einem wichtig sind und die kleidung. die möbel werden doch sicher mit dem haus verkauft werden. denn die werden unschöne erinnerungen auslösen. außerdem wäre ein dauerhafter wegzug aus der stadt besser. der ruf ist ruiniert und die nachbarn tratschen doch in städten wie windenburg direkt. in der schule wäre es für astrid ein spießroutenlauf. die schüler reden bestimmt dann nur noch über sie und könnten sie wegen gustaf mobben. eine neue stadt mit anderer schule wäre deshalb besser.

jetzt kommt die frage, was smilla nun macht. sie sollte zumindest ihre mutter um einen anteil vom geld des vaters bitten, damit sie ausziehen kann und aus der stadt kommt. eine musikschule könnte sie ablenken, weil musik bei manchen menschen wunder bewirken kann. dazu gehört auch smilla. sie ist ein musikalischer mensch und es beruhigt sie irgendwie. dazu eine therapie kann die innere wunde teilweise verschließen. aber sie wird für immer diese innere narbe haben, selbst wenn sie jahre später erfolgreich zb komponiert oder konzerte geben sollte. oder einen anderen mann findet. aber lex bleibt auf ewig die wahre liebe. auch mit einem anderen partner, der damit leben muss.

das haus hat sicher nach dem abend einen großen wertverlust. nur wenige wollen ein haus, wo menschen starben und tragödien passierten. wenn sie interesse haben, zahlen sie bestimmt nicht den richtigen wert.

es gibt doch sicher einen richtigen epilog. immerhin will man wissen, was aus den leuten wird. zb ein jahr nach dem ereignissen.


ich frage mich immer noch, warum lasse verstorben ist. er wurde öfters erwähnt, aber nie, wie er verstorben ist. vllt ging er mit den bildern zu seiner mutter und konfrontierte sie damit. dann eskalierte es und sie ermordete ihn, damit er schweigt.
__________________
My Sims Stories
Übersicht

Geändert von Nikita22 (12.08.2019 um 21:08 Uhr)
Nikita22 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 13.08.2019, 01:41   #211
Blue_Neptun
Member
 
Benutzerbild von Blue_Neptun
 
Registriert seit: Jun 2010
Ort: Schweiz
Geschlecht: M
Alter: 27
Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Hähähähä. Hähä. Hä. Hä. (Wenn Neptunulus sagt, wir hätten gedacht, es gefalle euch nicht, hat er damit vor allem eine Person gemeint. Also. Die das dachte.)
Ach, ich meine doch uns beide. Wir sind doch eins!

Zitat:
Du meinst, Neptunulus hat sich beim Erstellen der Sims tatsächlich etwas überlegt? Der Gedanke ist mir noch gar nicht gekommen.
Was? Was? Ich habe random Sims gecastet. Dass Lex und Lasse sich ähnlich sehen, ist Zufall. In Schweden ist jeder zweite blond (dieser Fakt ist nicht abschliessend geklärt), das hat also nichts zu bedeuten.
Ausserdem denke ich doch nie nach. Mein Hirn übt im Prinzip nur die lebenserhaltenden Massnahmen aus. Alles weitere ist offline.

Zitat:
Bei der «Recherche» habe ich mich übrigens vollständig auf Neptunulum verlassen. Der guckt Krankenhausserien und so, der kennt sich aus.
Stimmt! Vor 10 Jahren habe ich Dr. House geschaut!
Seither habe ich aber keine Krankenhausserie mehr gesehen. Ausser ab und an eine Folge von Bettys Diagnose. Aber das zählt nicht, weil es meist nebenher läuft und ich gar nicht aufmerksam zuschaue.

Zitat:
Du hattest mehr als zwei Stunden Zeit. Luna kann man wirklich keinen Vorwurf machen. Du hast schon mal jemandem ein schlechtes Gewissen eingeredet mit deinen doofen Übersichten und wirst es nicht nochmals tun.
Ja, ja. Bla. Ihr seid Busenfreundinnen. Bla. Ja, ja. Verschwört euch gegen mich ...

Zitat:
Mal abgesehen davon, dass das absolut dämlich gewesen wäre. Die FS ist bald zu Ende. Niemand braucht jetzt noch eine Kapitelübersicht.
Ich bin also niemand? Mir hätte das viel bedeutet!

Zitat:
Aber es geht ja später weiter. Irgendwann. In drei Jahren. Und das wird alles noch viiiiiiiiiel besser.
Um Himmels Willen. Dann bin ich 30. Dreissig. DREI JAHRZEHNTE!

Zitat:
Ich möchte ja schon lange eine Soap schreiben. Aber die Krankheiten musst dann du recherchieren. Ich bin Ingenieur, kein Mediziner. Wir gucken auf die Mediziner runter, weil wir uns für etwas Besseres halten.
Ihr Wissenschaftler seid echt anstrengend. Ingenieure schauen auf Mediziner. Mediziner auf Chemiker. Chemiker auf Physiker und Physiker auf alle andern.

Zitat:
Den ändern wir noch.
Na gut. Wie wäre es mit: Dr. Mouse

Zitat:
Leider kann ich die Semantik dieser beiden Sätze intellektuell nicht erfassen.
Dü dü düüüt. Kein Anschluss unter dieser Nummer.

Zitat:
Okay, klar. Wenn nur die Entlöhung stimmt.
Du immer mit deinem Geld. Gierig nennt man sowas!

Zitat:
Dir ist bisher einfach noch nicht aufgefallen, dass alles gleich klingt, was du hörst.
Tut es gar nicht! oO Es ist total unterschiedlich!

Zitat:
Die Alttaste gedrückt halten und dann gleichzeitig aufs o drücken. Oder du lässt den Finger lange auf dem o (ohne Alt diesmal) und wählst dann die Sieben. Auf der Tastatur sieht die Sieben so aus: 7.
Also einfacher geht es nun wirklich beinahe nicht.
Ok, ich versuche das mal. ø
Meine Güte, das stimmt ja sogar. Ich dachte, wenn ich lange auf das O drücke, kommen 1000 o's. Wie bei Windows. Mac ist so viel besser!
Und ich kenne absolut keine der Funktionen!

Zitat:
Zitat von lunalumi Beitrag anzeigen
Gab es zu GTW nicht mal diesen an typische Serien angelehnten Trailer mit dem Titel "Malpractice"? So wie ich euer medizinisches Wissen einschätze würde das sogar passen! Gebt mir Bescheid wenn ihr einen Gast-Ideengeber oder so brauchen könnt.
Ich habe natürlich sofort gewusst, was GTW bedeutet. Nicht.

An den Trailer erinnere ich mich ehrlich gesagt gar nicht mehr.
Aber mich würde jetzt mal interessieren, wie du unser medizinisches Wissen tatsächlich einschätzt.
Aus deiner Bemerkung entnehme ich, dass dus besser weisst. Da stellt sich mir die nächste Frage. Bist du Ärztin, Krankenschwester, Arztpraxisassistentin, Laborantin oder in einem anderen medizinischen Beruf tätig?

Zitat:
Dreimal wär doch ne schöne Zahl, oder?
Ich mag die Drei nicht. Das kann man mit der Zehn verbinden und dann gibt es Dreizehn. Das ist keine gute Zahl!

Zitat:
Neptun? Dir ist schon bewusst dass Re-Cherche keine ägyptische Götterkollegin von dir ist, sondern eine Aufgabe?
Aber cool wäre es!

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Es war wohl noch etwas früh, als ich das gelesen habe. Ich dachte erst: «GTW?? Hääääääh?» Eine Ecosiasuche ergab:[*]Gelenktriebwagen
Ich habe nach Arztserien im Internet gesucht. Erst dachte ich, es sei eine Abkürzung für Greys Anatomy. Aber Das passte natürlich nicht.

Zitat:
[*]Gastronomietechnik Weilharter (das passt sogar super zu Neptunulo)
Weil ich auch jeden Gastronomietechniker kenne. Aber das wäre auch cool gewesen, wenn ich den tatsächlich gekannt hätte!

Zitat:
— schönes Müsterli für Neptunulum —
Ohhh, es ist wirklich schön! <3 <3 <3

Zitat:
Verehrter Neptunule, alles Gute zum Geburtstag und auch sonst in deinem Leben et cetera, perge, perge, pipapo.
(Bitte lies trotzdem weiter, auch wenn es nicht mehr fett und gross ist.) Seit mehr als neun Jahren gehen wir uns schon auf die Nerven. Früher dachte ich immer, man müsse einen Knall haben, wenn man Menschen aus dem Internet im echten Leben trifft, weil doch jeder weiss, dass das alles Vergewaltiger sind. Doch dann habe ich ein paar PNs mit dir getauscht und schwupps, waren alle meine Bedenken über Bord geworfen und wir haben es tatsächlich hinbekommen, uns mal im sogenannten Reallife kennenzulernen. Und es war so seltsam! Wie wir uns angeschwiegen haben! Aber es war echt schön und ich denke sehr gerne daran zurück. (Nein, das Smiley war kein Scherz! Keine Ironie!)
Hach, Thalassa! Jetzt werd ich rot! Und nicht nur virtuell!
Vielen vielen vieeeelen lieben Dank für die lieben Worte!
Ich denke auch gerne daran zurück und bin froh, dass du dir damals Sorgen um mich gemacht hast! Denn damit hat alles angefangen!
Wir sollten eine FS darüber schreiben?
Ich hoffe, wir haben noch weitere neun und mehr Jahre, in denen wir uns weiterhin nerven können!

Zitat:
Ausser die Zeitung. Die Zeitung war schlimm.
Oh, ja, die Zeitung! Die war schrecklich!
Wo sie wohl heute ist?

Zitat:
Und manchmal gelingen uns auch mehr oder weniger tolle Dinge, wie zum Beispiel diese FS. Gab es vor uns schon andere abgeschlossene Partner-FSs hier im SimForum? Also ich habe zumindest noch nie davon gehört. Daran sieht man doch, wie krass wir drauf sind.
Oh, ja, wir sind voll krass, Bro!
Und wir sind Pioniere! Das soll uns erst mal jemand nachmachen!
Wehe, ihr macht uns das nach! Ich dulde keine Konkurrenz!!!


Zitat:
Okay, jetzt reicht es aber auch. Du kannst wieder zu lesen aufhören, Neptunule.
Ich lese immer alles!
Auch wenn ich deinen Post erst heute gesehen habe. Aber ich habe ihn gelesen!

Zitat:
Zitat von Widget88 Beitrag anzeigen
Happy B-Day Blue_Neptun Ich wünsche dir einen schönen Tag und viel Glück, Gesundheit und Spaß im neuen Lebensjahr.
Liebe Widget, vielen lieben Dank für deine Glückwünsche! <3 (Ich hätte gerne einen Love-Smiley angefügt, aber ich muss Smileys sparen ): )

Zitat:
Arme Smilla. Leider zu spät - vor 2 bis 3 Stunden hätte diese Erkenntnis und das Bekenntnis alles verändert. Sie tut mir so leid. Es wird in Zukunft nicht leicht für sie. Und jetzt noch schwerer, wo sie erkannt hat, was sie für Lex empfindet.
Sie liebt ihn und hat ihn nun indirekt umgebracht.
Damit muss man erst mal klarkommen.

Zitat:
Zitat von Lulu- Beitrag anzeigen
Ahh, ich finde ja, das schreit sehr nach einer Fortsetzung! Ich will wissen, was Smilla nun aus ihrem Leben macht und wie es ihrer Familie weiter ergeht! Tut mir doch den Gefallen, ja?
Eine FS als Gefallen?
Also bitte, lulu, was denkst du denn? Wir sind ein erstklassiges FS-Studio!
So eine FS kostet Millionen! Für eine Fortsetzung musst du uns schon Investoren bringen.

Zitat:
Auf jeden Fall vielen Dank an euch für diese tolle, spannende Story Sie hat mich wirklich sehr gefesselt und ich habe mich jeden Sonntag darauf gefreut
Wäre also sehr schön, wenn dies nicht eure letzte Fotostory gewesen ist
Es gibt ja noch weitere Sims-Bücher, die wir übersetzen können. Also Thalassa. Ich kann kein simlisch.
Es könnte also durchaus sein, dass ihr wieder von uns hört!

Zitat:
Und auch von mir noch alles Gute zum Geburtstag an dich Blue_Neptun
Hab vielen Dank, liebe lulu! <3

Zitat:
Zitat von hedgehog Beitrag anzeigen
Uiuiui, was für ein Ende!
Ich hatte echt Angst, dass Smilla springt. Aber sie selbst hat am eigenen Leib erfahren, wie es ist, den toten Bruder zu finden. Zum Glück hat sie das Astrid und Linnea erspart.
Der Verstand hat gesiegt. Das ist toll. Noch einen Toten hätte ich nicht verkraftet. Lasse, Lex, Smilla. ):

Zitat:
Ich stimme Lulu zu: Eine Fortsetzung wäre toll! Aber wie ich vernommen habe, wird schon fleißig an einer Vorgeschichte mit Lasse gearbeitet?! Was es auch immer ist: Eine Fotostory des Traum-Duos Thalassa und Blue_Neptun werde ich mir auch in Zukunft nicht entgehen lassen.
Also, ähm, also ... Vielleicht ist eventuell möglicherweise unter Umständen etwas in der Mache. Aber auch nur vielleicht.

Zitat:
Zum Ende bleibt mir nur zu sagen: Danke Thalassa für deine großartige Übersetzung und Danke Neptun für deine großartigen Bilder.
Es freut mich, dass es dir gefallen hat!

Zitat:
Und nun zu dir mein lieber Neptun: Ich wünsche dir nur das Beste für dein neues Lebensjahr - genieße deinen Ehrentag! *in einen Partyrüssel tröte*
(Ja, die heißen "Partyrüssel". Betrachte es als dein Geburtstagsgeschenk, dass ich danach gegoogelt habe, um unser Wortwissen zu erweitern.)
Juhuuu, Geschenke. Partyrüssel? Was für ein bescheuerter Name.
Danke für deine Recherche! Und natürlich für die Glückwünsche! <3

Zitat:
Zitat von Nikita22 Beitrag anzeigen
Alles Gute zum Geburtstag, Blue Neptun.
Auch dir vielen lieben Dank, Nikita! <3

Zitat:
das ende ist sowas von traurig. keiner ist mehr im haus, weil man als zeuge nach hause ging und der rest in haft kam. nur smilla blieb einsam zurück. ich dachte schon, sie springt. sie hat keine freunde, wo sie bleiben kann und sich ausheult. auf ihre mutter kann sie anscheinend nicht zählen. immerhin hat sie alles verloren. die familie und ihren liebsten. ihr bleibt nur die musik. hoffentlich sucht sie sich einen therapeuten, damit sie jemanden hat, mit dem sie reden kann. und das haus tut ihr auch nicht gut. damit sie alles verarbeiten kann, muss sie raus aus dem haus wie es ihre familie gemacht hat.
Das Geschehene zu verarbeiten ist schon schwer. Dann noch keinen Rückhalt zu haben, ist noch viel schwerer.
Und zusätzlich zu allem muss Smilla auch noch die starke Schwester spielen für Astrid und Linnea. Die arme hat es echt nicht einfach.

Zitat:
ingeborg fehlt der muttersinn.
Der Frau fehlt noch ganz was anderes!

Zitat:
außerdem wäre ein dauerhafter wegzug aus der stadt besser. der ruf ist ruiniert und die nachbarn tratschen doch in städten wie windenburg direkt. in der schule wäre es für astrid ein spießroutenlauf. die schüler reden bestimmt dann nur noch über sie und könnten sie wegen gustaf mobben. eine neue stadt mit anderer schule wäre deshalb besser.
Es wäre tatsächlich das beste.
Aber ob das so einfach ist? Schliesslich muss sie an ihre Schwestern denken.
Ingeborg wird zwar nicht verhaftet, aber kann sie die beiden einfach so alleine bei ihr lassen?

Zitat:
aber sie wird für immer diese innere narbe haben, selbst wenn sie jahre später erfolgreich zb komponiert oder konzerte geben sollte. oder einen anderen mann findet. aber lex bleibt auf ewig die wahre liebe. auch mit einem anderen partner, der damit leben muss.
Die erste grosse Liebe vergisst man wahrscheinlich nie.
Und wenn sie dann noch mit einem Trauma verbunden ist, erst recht nicht.
Smilla muss es irgendwie schaffen, das alles zu verarbeiten. Und dann muss sie ihr Leben neu ordnen.
Aber das ist, wie gesagt, eine Mammutaufgabe für sie.

Zitat:
es gibt doch sicher einen richtigen epilog. immerhin will man wissen, was aus den leuten wird. zb ein jahr nach dem ereignissen.
Wir werden Kontakt mit Helmuth von Gluck aufnehmen.
Vielleicht schreibt er ja eines Tages ein "Zehn Jahre danach"-Special.

Zitat:
ich frage mich immer noch, warum lasse verstorben ist. er wurde öfters erwähnt, aber nie, wie er verstorben ist. vllt ging er mit den bildern zu seiner mutter und konfrontierte sie damit. dann eskalierte es und sie ermordete ihn, damit er schweigt.
Eine Mutter ermordet ihren eigenen Sohn wegen einer solchen Lappalie?
Das wäre ... boah ... da fehlen mir die Worte. Das wäre ja sowas von krank.

So und nun mache ich auch ein Muster:

----------------------------------

Toll nicht?

An dieser Stelle möchte ich mich auch noch bei euch bedanken!
Jede Woche eure Kommentare, eure Gedanken und Ideen zu lesen, hat so viel Spass gemacht! Ich habe es wirklich geliebt!
Ihr seid einfach eine super Community!
Danke, danke, danke
fürs Mitmachen, Mitlesen und Mitfiebern!
Der Dank geht natürlich auch an alle stillen Leserinnen und Leser!

Wir lesen uns bestimmt bald irgendwo in eine Ecke des SimForums wieder!
__________________
Helmuth von Gluck - Siebengängiges Verbrechen - FS von Thalassa & Blue_Neptun
Ein regnerischer Abend. Eine alte Villa. Ein Abendessen zu Ehren der gehobenen Bürger von Hergström. Es sollte ein Abend mit gutem Essen, Getränken und Salonspielen werden, doch als gewisse Geheimnisse ans Licht kommen, erscheint ein ungebetener Gast auf der Party – VERBRECHEN!
Blue_Neptun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 03:39   #212
lunalumi
Member
 
Registriert seit: Aug 2011
Nach all diesen Ereignissen steht Smilla ähnlich neben sich wie auch ihr Vater, wie alle anderen im Raum. Es könnte leicht sein jetzt den Schritt zu tun, zu springen, sich von Sehnsucht, Trauer und schlechten Schmalztiteln leiten zu lassen. Einfach nicht nachzudenken, wie Gustav nicht nachgedacht hat. Wie Lasse am Ende nicht mehr nachgedacht hat. Ausgerechnet Lex' Tod bringt Smilla all das, was sie sich noch vor Stunden gewünscht hat. Der Ruf der Familie ist so ruiniert, dass sie ihm nicht mehr gerecht werden muss. Keine endlosen Galadinner, Billiardspiele, kein Studium um Idioten aus der rechtlichen Patsche zu helfen. Aber einen Lex ist das nicht wert. Ein Menschenleben ist das nicht wert. Es wäre leicht, aus Schuld und Kummer zu springen. Aber man ist niemals allein in der Welt. Smilla hat selbst genug um Lasse getrauert, um zu wissen, was sie hinterlassen würde. Wenigstens sie sollte in diesem ganzen Scherbenhaufen eine richtige Entscheidung treffen. Eine mutige Entscheidung. Weiterzuleben, nicht nur weiter zu existieren. Sich an Inges Stelle zusammenreißen, für ihre Schwestern da sein, durchzuhalten bis ihr wieder etwas die Freude am Leben zurückgibt. Diese Wunde wird nie heilen, aber weitere können verhindert werden. Und wie so oft können wir nichts tun als die Daumen zu drücken und zu hoffen. Zu hoffen, dass jemand noch irgendwie durchs Leben kommt, noch ein paar bessere Entscheidungen trifft, noch ein wenig Glück findet.

Es ist ein harter Abschied von dieser Geschichte. Und wie könnte man sie besser verabschieden als mit einem fetten

Danke

Zitat:
Verehrter Neptunule, alles Gute zum Geburtstag und auch sonst in deinem Leben et cetera, perge, perge, pipapo.
Alles alles Gute Neptun, Torte mit Kerzen, schräge Karaokegesänge und Ingeborgs Katechismus des guten Benehmens als Geschenk nur für dich! Ich hoffe, du bleibst uns noch eine Weile erhalten. Immerhin sind mir ja Dinge versprochen worden

Zitat:
Ein bisschen würden wir uns freuen, wenn der eine oder andere wieder mit von der Partie wäre.
Bestimmt!
Zitat:
Und Ideengeber können wir immer gebrauchen
Da können wir uns gerne kurzschließen, stups mich einfach an wenn Input gesucht wird
Zitat:
Ich dachte erst: «GTW?? Hääääääh?»
Ich sollte vielleicht aufhören ganz so viele Kürzel zu nutzen, allerdings fand ich deine Suche recht unterhaltsam...
Zitat:
Wie wäre es mit: Dr. Mouse
"Nach der Erfolgsserie 'Grey's Anatomy' jetzt der neueste Knaller 'Smillas Intestines', frisch von der Pathologie"
Zitat:
Ich möchte ja schon lange eine Soap schreiben
Ich hatte mal angefangen Ideen für eine zu sammeln. Idee geklaut, Konzept abgespaced, beinhaltet eine stumme Krankenschwester. Soaps sind toll. Und praktisch endlos fortsetzbar.
Zitat:
Aus deiner Bemerkung entnehme ich, dass dus besser weisst. Da stellt sich mir die nächste Frage. Bist du Ärztin, Krankenschwester, Arztpraxisassistentin, Laborantin oder in einem anderen medizinischen Beruf tätig?
Zitat:
Ihr Wissenschaftler seid echt anstrengend. Ingenieure schauen auf Mediziner. Mediziner auf Chemiker. Chemiker auf Physiker und Physiker auf alle andern.
Als stolzer IT-ler sehe ich mich als Ingenieur. Insofern kann ich getrost auf die doofen Ärzte runterschauen. Zumindest bis mir irgendwann ne Kniekappe fehlt, dann können die Ärzte doof auf mich runterlachen. Allerdings ist mir die Kernkompetenz der Computermenschen zu eigen: Google benutzen. Oder Ecosia, wenn gewünscht. Grundlegende Re-Cherche ist normalerweise drin. Also wenn ihr wissen wollt wie man am besten an das Herz eines Jungen kommt (zwischen der vierten und fünften Rippe), eine Bombe gebaut wird (zensiert) oder eine Atombombe funktioniert (GROSSER BADABOOM), lässt sich das alles irgendwie finden. Ansonsten empfehle ich Neptunulus' römischen Kollegen Bullshitticus, Gott der Abgabe in letzter Minute, dem ich derzeit ausgiebig huldige.
__________________
Zu finden als EA-ID Laor5
Mehr zu meinen Sims und Nachbarschaften erzähle ich hier
lunalumi ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 13.08.2019, 11:15   #213
Thalassa
Member
 
Benutzerbild von Thalassa
 
Registriert seit: Jun 2007
Oha. Lauter Abschlusskommis.
Bei meiner allerersten FS habe ich mal ein Fakeende geschrieben, einerseits weil mein Humor so distinguiert ist, andererseits, weil ich dachte, dass es dann bestimmt mehr Kommis gibt als sonst. Und es hat funktioniert.



Das hier ist aber kein Fakeende!


Zitat:
Zitat von Widget88 Beitrag anzeigen
Arme Smilla Leider zu spät - vor 2 bis 3 Stunden hätte diese Erkenntnis und das Bekenntnis alles verändert. Sie tut mir so leid. Es wird in Zukunft nicht leicht für sie. Und jetzt noch schwerer, wo sie erkannt hat, was sie für Lex empfindet.
Eigentlich war Smilla anfangs ja ein sehr kalter Charakter, dem ein Unhappy End recht geschieht, aber mit der Zeit mag man die doofen Leute halt doch ein wenig. Sie wird nun ein paar Scherben aufsammeln müssen.

Danke, dass du immer mit dabei warst. <3 (Auch ich muss Grafiken sparen.)


Zitat:
Zitat von Lulu- Beitrag anzeigen
Ahh, ich finde ja, das schreit sehr nach einer Fortsetzung! Ich will wissen, was Smilla nun aus ihrem Leben macht und wie es ihrer Familie weiter ergeht! Tut mir doch den Gefallen, ja?
Zitat:
Zitat von hedgehog Beitrag anzeigen
Ich stimme Lulu zu: Eine Fortsetzung wäre toll! Aber wie ich vernommen habe, wird schon fleißig an einer Vorgeschichte mit Lasse gearbeitet?! Was es auch immer ist: Eine Fotostory des Traum-Duos Thalassa und Blue_Neptun werde ich mir auch in Zukunft nicht entgehen lassen.
Aaaalsooooo. Jaaaaaa, es kaaaaaann sein, dass anonyme Personen an Lasses Vorgeschichte gearbeitet haben. Und es kaaaaaaaaann sein, dass in der Rahmenhandlung ein bisschen was vom Smilla vorkommt …

Zitat:
Zitat von Lulu- Beitrag anzeigen
Auf jeden Fall vielen Dank an euch für diese tolle, spannende Story Sie hat mich wirklich sehr gefesselt und ich habe mich jeden Sonntag darauf gefreut
Es war uns ein grosses Vergnügen. Und dir vielen Dank für die Kommentare. <3

Zitat:
Wäre also sehr schön, wenn dies nicht eure letzte Fotostory gewesen ist
Das hoffen wir nicht. Also. Dass es die letzte war.


Zitat:
Zitat von hedgehog Beitrag anzeigen
Uiuiui, was für ein Ende!
Ich hatte echt Angst, dass Smilla springt. Aber sie selbst hat am eigenen Leib erfahren, wie es ist, den toten Bruder zu finden. Zum Glück hat sie das Astrid und Linnea erspart.
Mir war es wirklich wichtig, dass sie es nicht tut. Wenigstens eine Sache, die nicht offen bleibt (denn sonst denkt man eh, sie hätte es getan).

Zitat:
Zum Ende bleibt mir nur zu sagen: Danke Thalassa für deine großartige Übersetzung und Danke Neptun für deine großartigen Bilder.
Und noch etwas: Danke für deine grossartigen Kommentare. <3


Zitat:
Zitat von Nikita22 Beitrag anzeigen
das ende ist sowas von traurig.
Aber – *Finger hochhalt* – gesprungen ist sie wenigstens nicht. Das war immerhin eine positive Sache am Ende.

Zitat:
ingeborg fehlt der muttersinn. sie hätte smilla drücken sollen. zuhören und ausheulen lassen.
Das wäre schön gewesen, aber ich glaube, Ingeborg hat so was noch nie in ihrem Leben getan. Dafür gibt es Personal. Das Kindermädchen war für Smilla viel mehr Mutterfigur als die Frau, die sie zufälligerweise ausgetragen und auf die Welt gebracht hat.

Zitat:
jetzt kommt die frage, was smilla nun macht.
Jetzt gerade im Moment hat sie wohl keine Kraft, irgendetwas zu entscheiden. Aber vielleicht hat ihr der ganze Zusammenbruch genug Antrieb gegeben, um ihr Leben in die Hand zu nehmen, wenn sie ein paar Mal darüber geschlafen hat.

Zitat:
oder einen anderen mann findet. aber lex bleibt auf ewig die wahre liebe. auch mit einem anderen partner, der damit leben muss.
Ihre Beziehung konnte nie in der Realität überprüft werden und musste nie zeigen, wie sie im Alltag funktioniert. Natürlich haben sie sich vorher lange gekannt, aber eben nur als Freunde. Und ein bisschen Fakebeziehung. Deswegen wird sie ihn wohl für immer verklären und für das absolute Ideal halten. Das macht die Partnersuche natürlich sehr schwierig. Niemand kann mit einem Toten konkurrieren.

Zitat:
es gibt doch sicher einen richtigen epilog. immerhin will man wissen, was aus den leuten wird. zb ein jahr nach dem ereignissen.
*röchel**hust* Dann müssten wir uns ja Gedanken machen.

Zitat:
ich frage mich immer noch, warum lasse verstorben ist. er wurde öfters erwähnt, aber nie, wie er verstorben ist.
Wie noch beinahe nie erwähnt, zumindest bei Lasse wissen wir, was passiert ist. Bleiben Sie dran! (Bis in drei Jahren …)

Zitat:
vllt ging er mit den bildern zu seiner mutter und konfrontierte sie damit. dann eskalierte es und sie ermordete ihn, damit er schweigt.
Woher weisst du das?

Auch dir vielen Dank für die immer sehr ausführlichen Kommentare. Wusstest du, dass du (neben Neptunulo und mir natürlich) am meisten davon verfasst hast? <3 Fünfundzwanzig Stück sind es (bis jetzt ). Und es war immer sehr interessant zu lesen, wie du dir überlegt hast, was wohl noch alles passieren wird.


Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Ach, ich meine doch uns beide. Wir sind doch eins!
Ja, immer einig. Wir streiten uns auch nie.

Zitat:
Ich bin also niemand? Mir hätte das viel bedeutet!
Ich hätte mich doch auch für dich gefreut. Vor allem, weil fast dein Geburtstag war. Aber Lunas Kommentar war trotzdem besser.

Zitat:
Um Himmels Willen. Dann bin ich 30. Dreissig. DREI JAHRZEHNTE!
Wird langsam Zeit für Kinder. Und Hochzeit. Bist du etwa noch nicht verlobt? Huiuiui, so langsam musst du ran.

Zitat:
Ihr Wissenschaftler seid echt anstrengend. Ingenieure schauen auf Mediziner. Mediziner auf Chemiker. Chemiker auf Physiker und Physiker auf alle andern.
Und iiiiiiiiiiiiiiirgendwo ganz weit oben kommen noch die Mathematiker und seufzen nur müde über diese Kindereien.

Zitat:
Na gut. Wie wäre es mit: Dr. Mouse
Zitat:
Zitat von lunalumi Beitrag anzeigen
"Nach der Erfolgsserie 'Grey's Anatomy' jetzt der neueste Knaller 'Smillas Intestines', frisch von der Pathologie"
Tut mir leid, aber Lunas Idee ist wie immer besser. Und es wird auch klar, wo Smilla nachher landet. Alle Fragen sind dann geklärt. Man erfährt sogar noch mehr über sie, als man eigentlich wollte.

Zitat:
Du immer mit deinem Geld. Gierig nennt man sowas!
Warum? Gehst du etwa kostenlos arbeiten? Ich habe eine Miete zu bezahlen. Und essen muss ich auch etwas mehr als die Äpfel und Karotten, die es auf der Arbeit gratis gibt.

Zitat:
Weil ich auch jeden Gastronomietechniker kenne. Aber das wäre auch cool gewesen, wenn ich den tatsächlich gekannt hätte!
Bei «Gastronomie» denke ich immer zuerst an dich. Ist das nicht schön?

Zitat:
Hach, Thalassa! Jetzt werd ich rot! Und nicht nur virtuell!
Vielen vielen vieeeelen lieben Dank für die lieben Worte!
Man ist immer überrascht, wenn ich mal etwas Nettes sage.

Zitat:
Ich denke auch gerne daran zurück und bin froh, dass du dir damals Sorgen um mich gemacht hast! Denn damit hat alles angefangen!
Ich bin auch froh, dass du damals Sorgen hattest, damit ich dir deswegen schreiben konnte.

Ähm.

Warte mal …

Wobei ich dir nur geschrieben habe, weil du dich zuvor um mich Sorgen gemacht hast, da dachte ich eben, ich könnte auch mal. Sonst wäre es mir wahrscheinlich nicht eingefallen.

Zitat:
Wir sollten eine FS darüber schreiben?
Die langweiligste FS aller Zeiten.

Zitat:
Ich hoffe, wir haben noch weitere neun und mehr Jahre, in denen wir uns weiterhin nerven können!
In neun Jahren schaffen wir nur drei FSs und die sind alle schon mit Ideen besetzt. Und dann kommt noch die Krankenhaussoap. Und dann die FS über unser Leben. Das werden noch viiiiiiiiiiiiiiel mehr als neun Jahre.

Zitat:
Wo sie wohl heute ist?
Tot, vermute ich. Wie Lex und Lasse.

Zitat:
So und nun mache ich auch ein Muster:

----------------------------------

Toll nicht?
Etwas mehr Mühe hättest du dir geben können.

Zitat:
Zitat von lunalumi Beitrag anzeigen
Nach all diesen Ereignissen steht Smilla ähnlich neben sich wie auch ihr Vater, wie alle anderen im Raum. Es könnte leicht sein jetzt den Schritt zu tun, zu springen, sich von Sehnsucht, Trauer und schlechten Schmalztiteln leiten zu lassen. Einfach nicht nachzudenken, wie Gustav nicht nachgedacht hat. Wie Lasse am Ende nicht mehr nachgedacht hat. Ausgerechnet Lex' Tod bringt Smilla all das, was sie sich noch vor Stunden gewünscht hat. Der Ruf der Familie ist so ruiniert, dass sie ihm nicht mehr gerecht werden muss. Keine endlosen Galadinner, Billiardspiele, kein Studium um Idioten aus der rechtlichen Patsche zu helfen. Aber einen Lex ist das nicht wert. Ein Menschenleben ist das nicht wert. Es wäre leicht, aus Schuld und Kummer zu springen. Aber man ist niemals allein in der Welt. Smilla hat selbst genug um Lasse getrauert, um zu wissen, was sie hinterlassen würde. Wenigstens sie sollte in diesem ganzen Scherbenhaufen eine richtige Entscheidung treffen. Eine mutige Entscheidung. Weiterzuleben, nicht nur weiter zu existieren. Sich an Inges Stelle zusammenreißen, für ihre Schwestern da sein, durchzuhalten bis ihr wieder etwas die Freude am Leben zurückgibt. Diese Wunde wird nie heilen, aber weitere können verhindert werden. Und wie so oft können wir nichts tun als die Daumen zu drücken und zu hoffen. Zu hoffen, dass jemand noch irgendwie durchs Leben kommt, noch ein paar bessere Entscheidungen trifft, noch ein wenig Glück findet.
Wenn du das so schreibst, klingt es wirklich herzzerreisend. Was haben wir getan? Aber … ja. Ich kann gar nicht mehr grossartig etwas dazu sagen.

Zitat:
Es ist ein harter Abschied von dieser Geschichte. Und wie könnte man sie besser verabschieden als mit einem fetten

Danke
Mit einem fetten Bitte und einem Noch-viel-mehr-danke-für-deine-treffsicheren-Analysen-in-den-Kommentaren-bei-denen-ich-mich-immer-gefragt-habe-warum-du-das-so-genau-weisst. <3

Zitat:
Da können wir uns gerne kurzschließen, stups mich einfach an wenn Input gesucht wird
Okay, werde ich, wenn wir mal so weit sind.

Zitat:
Ich hatte mal angefangen Ideen für eine zu sammeln. Idee geklaut, Konzept abgespaced, beinhaltet eine stumme Krankenschwester. Soaps sind toll. Und praktisch endlos fortsetzbar.
Wolltest du die als FS aufziehen oder mit einem minderwertigeren Medium? Bitte, bitte, mach eine FS daraus! Du hättest sofort einen treuen Fan. Und es gibt hier viel zu wenige richtige FSs. Es soll wieder richtig boomen, wie es vor etwa zehn, fünfzehn Jahren war!

Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Und wir sind Pioniere! Das soll uns erst mal jemand nachmachen!
Wehe, ihr macht uns das nach! Ich dulde keine Konkurrenz!!!
Es. Soll. Wieder. Richtig. Boomen.

Zitat:
Zitat von lunalumi Beitrag anzeigen
Allerdings ist mir die Kernkompetenz der Computermenschen zu eigen: Google benutzen. Oder Ecosia, wenn gewünscht.
… und dann landet man bei Stack Overflow.

Zitat:
Ansonsten empfehle ich Neptunulus' römischen Kollegen Bullshitticus, Gott der Abgabe in letzter Minute, dem ich derzeit ausgiebig huldige.
Trallala, wovon redest du? (Schreibst du deswegen immer mitten in der Nacht? )



Puuuh, fast geschafft. Aber bevor ich den Kommentar abschliesse, habe ich noch eine Frage an Neptunulum. Ja, Neptunule, ich rede mit dir! Du weisst ja, dass ich literarisch sehr bewandert und immer ersucht bin, meinen Horizont diesbezüglich noch zu erweitern. Gerade brauche ich wieder Nachschub, aber ich habe leider keine Ahnung, was ich als Nächstes lesen soll. Hast du mir einen Tipp? Oder, oh, warte mal! Was liegt denn da für ein Buch auf Smillas Nachttisch, zum Beispiel auf dem ersten Bild des letzten Kapitels? Sie hat bestimmt einen sehr exquisiten Geschmack. Vielleicht kann ich es ja nachkaufen?
__________________
Vom simlischen Starautor Helmuth von Gluck
Siebengängiges Verbrechen
FS von Blue_Neptun & Thalassa

Geändert von Thalassa (13.08.2019 um 15:53 Uhr) Grund: Häh, was?
Thalassa ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 14.08.2019, 00:03   #214
Blue_Neptun
Member
 
Benutzerbild von Blue_Neptun
 
Registriert seit: Jun 2010
Ort: Schweiz
Geschlecht: M
Alter: 27
Zitat:
Zitat von lunalumi Beitrag anzeigen
Diese Wunde wird nie heilen, aber weitere können verhindert werden. Und wie so oft können wir nichts tun als die Daumen zu drücken und zu hoffen. Zu hoffen, dass jemand noch irgendwie durchs Leben kommt, noch ein paar bessere Entscheidungen trifft, noch ein wenig Glück findet.

Ich finde, das ist ein richtig schöner Abschlusssatz von dir.
Etwas traurig aber doch hoffnungsvoll.


Zitat:
Es ist ein harter Abschied von dieser Geschichte. Und wie könnte man sie besser verabschieden als mit einem fetten

Danke
Ein noch fetteres BITTE an dich, dass du immer mitgemacht und mitgelesen hast.



Zitat:
Alles alles Gute Neptun, Torte mit Kerzen, schräge Karaokegesänge und Ingeborgs Katechismus des guten Benehmens als Geschenk nur für dich! Ich hoffe, du bleibst uns noch eine Weile erhalten. Immerhin sind mir ja Dinge versprochen worden
Na, in Zukunft werde ich dann wohl so steif sein wie Inge!


Danke dir viel mals für die Glückwünsche!

Zitat:
Da können wir uns gerne kurzschließen, stups mich einfach an wenn Input gesucht wird
Wir werden dich umschubsen, wenn wir Hilfe benötigen!


Zitat:
"Nach der Erfolgsserie 'Grey's Anatomy' jetzt der neueste Knaller 'Smillas Intestines', frisch von der Pathologie"
Pathologie wäre irgendwie cool.
Eine FS im "Bones"-Style. Aber Thalassa mag keine Krimis schreiben.


Zitat:
Ich hatte mal angefangen Ideen für eine zu sammeln. Idee geklaut, Konzept abgespaced, beinhaltet eine stumme Krankenschwester. Soaps sind toll. Und praktisch endlos fortsetzbar.
Endlos fortsetzbar bis sie haarsträubend werden. Es gibt so viele Beispiele allein im deutschen Fernsehen.
GZSZ *hust*


Zitat:
Als stolzer IT-ler sehe ich mich als Ingenieur.
Cool! Darf ich mich in Zukunft bei PC-Problemen an dich wenden?

Zitat:
Also wenn ihr wissen wollt wie man am besten an das Herz eines Jungen kommt (zwischen der vierten und fünften Rippe), eine Bombe gebaut wird (zensiert) oder eine Atombombe funktioniert (GROSSER BADABOOM), lässt sich das alles irgendwie finden.
Ich weiss jetzt nicht, ob mir das unangenehm sein sollte.
Wie man am besten an das Herz eines Jungen kommt, wusste ich nicht. Wie man eine Bombe baut und wie eine Atombombe funktioniert jedoch schon. Also theoretisch. Bei der Bombe. Ich baue keine! Ich muss gehen.



Zitat:
Ansonsten empfehle ich Neptunulus' römischen Kollegen Bullshitticus, Gott der Abgabe in letzter Minute, dem ich derzeit ausgiebig huldige.
Moment mal. Ich habe mich durchs Götter-Register geblättert. Von einem Bullshitticus ist nirgendwo die Rede.
Ich glaube, du bist einem Trittbrettfahrer auf den Leim gegangen.


Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Bei meiner allerersten FS habe ich mal ein Fakeende geschrieben, einerseits weil mein Humor so distinguiert ist, andererseits, weil ich dachte, dass es dann bestimmt mehr Kommis gibt als sonst. Und es hat funktioniert.



Ich möchte dazu nichts sagen. Ich distanziere mich davon.
Also sowas! Würde ich nie tun!

Zitat:


Das hier ist aber kein Fakeende!
Soweit kommts noch, als das wir ein Fakeende nötig hätten.
Wir fischen hier nicht nach Kommis! Sowas würden wir niemals tun!


Zitat:
Aaaalsooooo. Jaaaaaa, es kaaaaaann sein, dass anonyme Personen an Lasses Vorgeschichte gearbeitet haben. Und es kaaaaaaaaann sein, dass in der Rahmenhandlung ein bisschen was vom Smilla vorkommt …
Was? Echt? Das Neptunsche FS-Bilder-Studio hat noch gar keinen Auftrag erhalten!


Zitat:
Wie noch beinahe nie erwähnt, zumindest bei Lasse wissen wir, was passiert ist. Bleiben Sie dran! (Bis in drei Jahren …)
Und es wird richtig gut!
So Schluss jetzt mit den Leaks!!!


Zitat:
Ja, immer einig. Wir streiten uns auch nie.
Niemals!


Zitat:
Ich hätte mich doch auch für dich gefreut. Vor allem, weil fast dein Geburtstag war. Aber Lunas Kommentar war trotzdem besser.
Bla bla .. jaja, Busenfreundinnen.


Zitat:
Wird langsam Zeit für Kinder. Und Hochzeit. Bist du etwa noch nicht verlobt? Huiuiui, so langsam musst du ran.
Ich hasse dich!


Zitat:
Tut mir leid, aber Lunas Idee ist wie immer besser. Und es wird auch klar, wo Smilla nachher landet. Alle Fragen sind dann geklärt. Man erfährt sogar noch mehr über sie, als man eigentlich wollte.
Aber du müsstest Krimis schreiben, wenn wir eine Krankenhausserie mit ihr machen.
Willst du das? Willst du es? Hmmmm?


Zitat:
Warum? Gehst du etwa kostenlos arbeiten? Ich habe eine Miete zu bezahlen. Und essen muss ich auch etwas mehr als die Äpfel und Karotten, die es auf der Arbeit gratis gibt.
Manchmal schon ... *seufz*


Zitat:
Bei «Gastronomie» denke ich immer zuerst an dich. Ist das nicht schön?
Ich bin ja sowas von ein Gastronom.


Zitat:
Ich bin auch froh, dass du damals Sorgen hattest, damit ich dir deswegen schreiben konnte.

Ähm.

Warte mal …
Du findest es gut, wenn ich Sorgen habe?



Zitat:
Wobei ich dir nur geschrieben habe, weil du dich zuvor um mich Sorgen gemacht hast, da dachte ich eben, ich könnte auch mal. Sonst wäre es mir wahrscheinlich nicht eingefallen.
Ja, ja, das Schicksal geht rätselhafte Wege.

Zitat:
Die langweiligste FS aller Zeiten.
Vor allem wenn es dann um mich geht!


Zitat:
Tot, vermute ich. Wie Lex und Lasse.
Eine Schweigeminute für die legendäre Zeitung!




Zitat:
Es. Soll. Wieder. Richtig. Boomen.
Aber nur mit Thalassa-Neptun-Produktionen! Denk an die Quoten!!!


Zitat:
Puuuh, fast geschafft. Aber bevor ich den Kommentar abschliesse, habe ich noch eine Frage an Neptunulum. Ja, Neptunule, ich rede mit dir! Du weisst ja, dass ich literarisch sehr bewandert und immer ersucht bin, meinen Horizont diesbezüglich noch zu erweitern. Gerade brauche ich wieder Nachschub, aber ich habe leider keine Ahnung, was ich als Nächstes lesen soll. Hast du mir einen Tipp? Oder, oh, warte mal! Was liegt denn da für ein Buch auf Smillas Nachttisch, zum Beispiel auf dem ersten Bild des letzten Kapitels? Sie hat bestimmt einen sehr exquisiten Geschmack. Vielleicht kann ich es ja nachkaufen?
HA! Tatsächlich!
Das Buch auf dem Nachttisch ist von Helmuth von Gluck und trägt den Titel Siebengängiges Verbrechen!
Ich habe sogar einen Beweis dafür!!!





So und jetzt kommt noch ein schönes Muster!


-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*


Und jetzt bitte ich alle mitzumachen:


Happy Birthday, liebe Thalassa!

Ich wünsche dir nur das Beste! Auch wenn du es nicht magst, wenn man dir gratuliert! Ich tue es trotzdem!
Weil ich froh bin, dass es dich gibt! Und ich froh bin, dass du in mir nach dem Reallife-Treffen keinen Vergewaltiger gesehen hast!



Und zum Abschluss nochmals ein Muster. Also das Gleiche.


-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*
__________________
Helmuth von Gluck - Siebengängiges Verbrechen - FS von Thalassa & Blue_Neptun
Ein regnerischer Abend. Eine alte Villa. Ein Abendessen zu Ehren der gehobenen Bürger von Hergström. Es sollte ein Abend mit gutem Essen, Getränken und Salonspielen werden, doch als gewisse Geheimnisse ans Licht kommen, erscheint ein ungebetener Gast auf der Party – VERBRECHEN!

Geändert von Blue_Neptun (14.08.2019 um 12:46 Uhr)
Blue_Neptun ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 14.08.2019, 02:06   #215
lunalumi
Member
 
Registriert seit: Aug 2011
Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Cool! Darf ich mich in Zukunft bei PC-Problemen an dich wenden?
Klar doch. Wenn du dich im Gegenzug bei gesundheitlichen Problemen, beispielsweise bei Lunas Weg zu deinem Herzen, an einen Doktor der Psychologie wendest.

Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Aber nur mit Thalassa-Neptun-Produktionen! Denk an die Quoten!!!
Zumindest da musst du dir keine Sorgen machen. Ich kann nicht schreiben, da habe ich kein Talent für.


Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Das Buch auf dem Nachttisch ist von Helmuth von Gluck und trägt den Titel Siebengängiges Verbrechen!
Die Einordnung als "Romantik" macht mir dezent Angst!!


Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Und jetzt bitte ich alle mitzumachen:


Happy Birhtday, liebe Thalassa!
Happy Birh... *hust hust hust* so kann ich das einfach nicht aussprechen Bir-th-day jetzt auch Thalassa!


Habt ihr jetzt zufällig alle Geburtstag oder war das die Rache für die schönen Grüße??
lunalumi ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 14.08.2019, 09:55   #216
Thalassa
Member
 
Benutzerbild von Thalassa
 
Registriert seit: Jun 2007
Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Eine FS im "Bones"-Style. Aber Thalassa mag keine Krimis schreiben.
Mögen schon. Können nicht.

Zitat:
Soweit kommts noch, als das wir ein Fakeende nötig hätten.
Wir fischen hier nicht nach Kommis! Sowas würden wir niemals tun!
Ach. Nein. Natürlich nicht. Nur nach Komplimenten.

Zitat:
Was? Echt? Das Neptunsche FS-Bilder-Studio hat noch gar keinen Auftrag erhalten!
Ähm, doch. Wir von der Schreibabteilung warten auch noch auf die Fotos von diesem einen Event, die wir vor einiger Zeit bestellt haben.

Zitat:
Und es wird richtig gut!
Das kannst du gar nicht wissen.

Zitat:
Aber du müsstest Krimis schreiben, wenn wir eine Krankenhausserie mit ihr machen.
Willst du das? Willst du es? Hmmmm?
Wenn Luna vorher den gesamten Plot schreibt, ist das ja kein Problem mehr.

Zitat:
Manchmal schon ... *seufz*
Hör auf zu heulen. Du verdienst mehr als ich, obwohl ich ein abgeschlossenes Masterstudium hinter mir habe und du … noch nicht einmal eine Ausbildung in dem Beruf, in dem du arbeitest. Ausserdem kannst du alle Überstunden aufschreiben und hast sie später zugute. Ich nicht.

Zitat:
Du findest es gut, wenn ich Sorgen habe?
Ja, sonst wären wir jetzt nicht hier. Das heisst, wir wären wahrscheinlich schon dort, wo wir jetzt sind, aber ich würde dir nicht (während der Arbeitszeit) schreiben.

Zitat:
Aber nur mit Thalassa-Neptun-Produktionen! Denk an die Quoten!!!
Du findest es also moralisch einwandfrei, ein Monopol aufzubauen, der überaus witzige Witz mit dem Fakeende – und einem positiven Nebeneffekt – behagt dir hingegen nicht?

Zitat:
HA! Tatsächlich!
Das Buch auf dem Nachttisch ist von Helmuth von Gluck und trägt den Titel Siebengängiges Verbrechen!
Ich habe sogar einen Beweis dafür!!!
Nein, ist nicht wahr!!!

Ja, Leute, das war dann das «Rätsel» und wir sind sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr enttäuscht, dass es niemand herausgefunden hat. Dabei war das total genial und so!
Wir dachten ja schon, dass es vielleicht ein paar Kapitel dauern würde, bis jemand vorbeikommt, der sich ein wenig mit dem Spiel «Die Sims 4» auskennt. Aber gar niemand? Immerhin ist das der aktuelle Teil der in diesem Forum behandelten Spielreihe und alle betonen immer, wie wichtig ihnen Details sind. Alles nur Gerede. Gar nichts ist da mit Details.
Nein, mein Herz ist gebrochen.

Zitat:
-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*
Oh, das Muster. Diesmal ist es wenigstens ein bisschen schöner. Das tröstet mich wieder ein wenig. Danke. Vielen Dank, Neptunule.


Zitat:
Und jetzt bitte ich alle mitzumachen:


Happy Birhtday, liebe Thalassa!

Ich wünsche dir nur das Beste! Auch wenn du es nicht magst, wenn man dir gratuliert! Ich tue es trotzdem!
Weil ich froh bin, dass es dich gibt! Und ich froh bin, dass du in mir nach dem Reallife-Treffen keinen Vergewaltiger gesehen hast!
Oh, nein aber auch! Wie rührend. Vielen, vielen, vielen, vielen, vielen, vielen, vielen, vielen, vielen, vielen, vielen, vielen, vielen Dank, Neptunule. Das ist wirklich toll. Und so einmalig.

Zitat:
-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*
Ach, dieses Muster!

Zitat:
Zitat von lunalumi Beitrag anzeigen
Die Einordnung als "Romantik" macht mir dezent Angst!!
Früher war es bei den Krimis. Bei einem Update vor ein, zwei Jahren haben sie das aus irgendeinem Grund geändert (sicher ein wenig bekannter, aber sehr spieleinschränkender Bug). Ich habe schon fast zu hyperventilieren begonnen, weil ich dachte, sie hätten es ganz rausgenommen, dabei waren wir da gerade mitten in der Produktion. Aber dann habe ich es doch noch bei der Romantik gefunden. Und nun wäre es egal gewesen, wenn sie es rausgenommen hätten, weil sich eh niemand die Bücher anschaut.

Zitat:
Happy Birh... *hust hust hust* so kann ich das einfach nicht aussprechen Bir-th-day jetzt auch Thalassa!

Danke, danke, vielen Dank. Und das Wort «Birthday» klingt jetzt viel wohltuender in meinen Ohren als eben noch zuvor. Es steigt eine riesige Party und ihr seid alle nicht eingeladen. Sorry.

Zitat:
Habt ihr jetzt zufällig alle Geburtstag oder war das die Rache für die schönen Grüße??
Also ich habe nie Geburtstag. Neptunulum hingegen packt jeweils drei Tage nach seinem das schlechte Gewissen, weil meine Glückwünsche und Geschenke immer zahlreich und auch recht teuer sind. Deswegen tut er so, als würde er mir auch gratulieren und Dinge schenken, weil er annimmt, dass ich sicher auch mal geboren bin.
__________________
Vom simlischen Starautor Helmuth von Gluck
Siebengängiges Verbrechen
FS von Blue_Neptun & Thalassa
Thalassa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2019, 15:00   #217
Meryane
Member
 
Benutzerbild von Meryane
 
Registriert seit: Jan 2015
Geschlecht: W
Na dann euch beiden Happy Birthday nachträglich.


Zum "Danach". Das wäre es ja jetzt noch gewesen, wenn sie gesprungen wäre .
Zum Glück hat sie es nicht getan.
__________________
Mein Blog
Meine Facebookseite
Meryane ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 15.08.2019, 02:37   #218
Thalassa
Member
 
Benutzerbild von Thalassa
 
Registriert seit: Jun 2007
Zitat:
Zitat von Meryane Beitrag anzeigen
Na dann euch beiden Happy Birthday nachträglich.
Dankeschön.

Zitat:
Zum "Danach". Das wäre es ja jetzt noch gewesen, wenn sie gesprungen wäre .
Zum Glück hat sie es nicht getan.
Darüber bin ich auch sehr froh.

Vielen Dank fürs Mitlesen (und -kommentieren)!
__________________
Vom simlischen Starautor Helmuth von Gluck
Siebengängiges Verbrechen
FS von Blue_Neptun & Thalassa
Thalassa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2019, 16:34   #219
hedgehog
Member
 
Benutzerbild von hedgehog
 
Registriert seit: Mai 2014
Ort: Berlin
Geschlecht: w
Alter: 28
Alles Gute nachträglich zum Geburtstag, liebe Thalassa!



Hier mein Geschenk für dich:


-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*

-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*

-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*

-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*

-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*

-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*

-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*

-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*


P.S.: Wie lustig! Neptun, du und ich haben alle kurz hintereinander Geburtstag (ich hatte Dienstag). *Geburtstagsbuddy-Highfive*
__________________
Fotostory: Flashback
Häuservorstellung
Blog
Origin ID: igeline55
hedgehog ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 15.08.2019, 21:36   #220
Thalassa
Member
 
Benutzerbild von Thalassa
 
Registriert seit: Jun 2007
Vielen Dank, geliebte Hedgehog! Vor allem für das Muster! Das war das zweitschönste Geburtstagsgeschenk, das ich dieses Jahr bekommen habe. Oooh, es ist so schön, ich kann nicht aufhören, es mir anzusehen.

Zitat:
Zitat von hedgehog Beitrag anzeigen
P.S.: Wie lustig! Neptun, du und ich haben alle kurz hintereinander Geburtstag (ich hatte Dienstag). *Geburtstagsbuddy-Highfive*
*einschlag* Yay!
Und mein Bruder hatte am Montag! Und Nabila am Samstag! Wir können eine lange Kette bilden. Hat irgendwer am neunten oder fünfzehnten August?

Und, ha, ich bin so aufmerksam: Dir auch alles Gute nachträglich.
__________________
Vom simlischen Starautor Helmuth von Gluck
Siebengängiges Verbrechen
FS von Blue_Neptun & Thalassa
Thalassa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2019, 11:53   #221
Widget88
Member
 
Benutzerbild von Widget88
 
Registriert seit: Jul 2015
Geschlecht: w
Nachträglich Happy B-Day Thalassa und Hedgehog Ich wünsche Euch ein tolles Jahr.
__________________
Widgets SIMSeritis - Sims 3 & 4 Basteleien ohne CC
Widget88 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 18.08.2019, 07:08   #222
Blue_Neptun
Member
 
Benutzerbild von Blue_Neptun
 
Registriert seit: Jun 2010
Ort: Schweiz
Geschlecht: M
Alter: 27
Zitat:
Zitat von lunalumi Beitrag anzeigen
Klar doch. Wenn du dich im Gegenzug bei gesundheitlichen Problemen, beispielsweise bei Lunas Weg zu deinem Herzen, an einen Doktor der Psychologie wendest.
Brauche ich einen Psychologen, wenn ich dein Herz erreichen will?
Ich weiss jetzt nicht, wie ich das auffassen soll.
Siehst du mich als eine extrem gestörte Person oder verstört es mich, wenn ich versuche, dein Herz zu erreichen? Oder beides?

Zitat:
Zumindest da musst du dir keine Sorgen machen. Ich kann nicht schreiben, da habe ich kein Talent für.
Da sind wir schon zwei!
Ich schreibe zwar gerne, bei mir kommt aber immer nur Bullshit dabei raus.
Echt mal. Eigentlich sollte man es mir verbieten so schlecht ist es jeweils.

Zitat:
Die Einordnung als "Romantik" macht mir dezent Angst!!
Bonnie und Clyde finden viele auch romantisch.
Und Siebengängiges Verbrechen war doch sehr romantisch. Es gab immerhin einen Kuss!

Zitat:
Happy Birh... *hust hust hust* so kann ich das einfach nicht aussprechen Bir-th-day jetzt auch Thalassa!

Muss ich dazu jetzt was sagen? So von wegen Menschen machen Fehler?
Manchmal den gleichen Fehler auch zwei Mal oder mehrmals hintereinander?
Bei fünfhundert Anschlägen pro Minute kann das schon mal passieren.

Und bevor ihr jetzt wieder sagt: "Fünfhundert, Pha, kann nicht sein."
Ich habe mich testen lassen. Hier ist mein Ergebnis:



(Der Test wurde unter erschwerten Bedingungen ausgeführt. 1. war es morgens um 6 Uhr. Niemand macht um diese Zeit Tests. 2. war es eine fremde Tastatur, mit der ich eigentlich nicht so gerne schreibe.)

Wie ihr sehen könnt, bin ich unter den Top 4 %. Nicht, dass ich darauf stolz wäre, aber macht es mir erstmals nach.
Danke für Ihre Aufmerksamkeit.

Zitat:
Habt ihr jetzt zufällig alle Geburtstag oder war das die Rache für die schönen Grüße??
Nächstes Jahr könnten wir einen Partymarathon machen.
Wer ist dabei?

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Ach. Nein. Natürlich nicht. Nur nach Komplimenten.
Das ist doch was ganz anders! Das ist legitim!

Zitat:
Ähm, doch. Wir von der Schreibabteilung warten auch noch auf die Fotos von diesem einen Event, die wir vor einiger Zeit bestellt haben.
Ach, ja, richtig. Unser Praktikant ist da bereits dran.
Wird in ein paar Wochen/Monaten/Jahren ausgeliefert.

Zitat:
Das kannst du gar nicht wissen.
Natürlich kann ich das. Ich habe einen Dreizack!
Was das miteinander zu tun hat? Göttlichkeit und so.

Zitat:
Wenn Luna vorher den gesamten Plot schreibt, ist das ja kein Problem mehr.
Sie sagt, sie schreibt nicht gerne.
Aber wir könnten einen anderen Ghostwriter engagieren.
Ich beauftrage unseren Praktikanten, eine entsprechende Anzeige aufzugeben. Oder er könnte das selbst machen?

Zitat:
Hör auf zu heulen. Du verdienst mehr als ich, obwohl ich ein abgeschlossenes Masterstudium hinter mir habe und du … noch nicht einmal eine Ausbildung in dem Beruf, in dem du arbeitest. Ausserdem kannst du alle Überstunden aufschreiben und hast sie später zugute. Ich nicht.
Heul selbst nicht rum! Dafür hast du dich ganz alleine entschieden!
Ausserdem wirst du eines Tages mehr verdienen als ich.
Während du in der Villa haust, werde ich unter der Brücke schlafen und niemand wird sich darum kümmern, weil jeder sagt, wir seien unseres eigenen Glückes schmied.
Ausserdem habe ich meinen Beruf gelernt!

Zitat:
Ja, sonst wären wir jetzt nicht hier. Das heisst, wir wären wahrscheinlich schon dort, wo wir jetzt sind, aber ich würde dir nicht (während der Arbeitszeit) schreiben.
Wenn mein Chef das wüsste.
Wie gut, dass er zweiundfünfzig Wochen im Jahr im Urlaub ist und hier nicht mitliest.
Hoffe ich zumindest!

Zitat:
Du findest es also moralisch einwandfrei, ein Monopol aufzubauen, der überaus witzige Witz mit dem Fakeende – und einem positiven Nebeneffekt – behagt dir hingegen nicht?
Ich habe lange nie darüber nach gedacht. Ja!

Zitat:
Nein, ist nicht wahr!!!

Ja, Leute, das war dann das «Rätsel» und wir sind sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr enttäuscht, dass es niemand herausgefunden hat. Dabei war das total genial und so!
Wir dachten ja schon, dass es vielleicht ein paar Kapitel dauern würde, bis jemand vorbeikommt, der sich ein wenig mit dem Spiel «Die Sims 4» auskennt. Aber gar niemand? Immerhin ist das der aktuelle Teil der in diesem Forum behandelten Spielreihe und alle betonen immer, wie wichtig ihnen Details sind. Alles nur Gerede. Gar nichts ist da mit Details.
Nein, mein Herz ist gebrochen.
Ich möchte an dieser Stelle ein sehr unterstreichen.

Wir haben uns tatsächlich oft gefragt, wann es so weit ist und jemand es herausfindet, dass wir hier ein INGAME-Buch beschrieben haben.
Jetzt ist es offiziell und es hat noch immer niemand darauf reagiert.
Deswegen stelle ich einfach mal die Frage in die Runde:

Was haltet ihr davon, weitere Ingame-Bücher zu verFSen?
Schreibt es in die Kommentare und wenn euch das Video gefallen hat, lasst ein Abo und ein Däumchen nach oben da.
Oh, falsche Plattform.

Wie fandet ihr das? Bzw. jetzt wo ihr das wisst? Das fände ich wirklich interessant zu wissen.

Zitat:
Oh, das Muster. Diesmal ist es wenigstens ein bisschen schöner. Das tröstet mich wieder ein wenig. Danke. Vielen Dank, Neptunule.
Mehr war einfach nicht drin. Sonst wäre ich nicht pünktlich fertig geworden.
Aber unser Praktikant überlegt sich ein neues Muster fürs nächste Jahr!

Zitat:
Oh, nein aber auch! Wie rührend. Vielen, vielen, vielen, vielen, vielen, vielen, vielen, vielen, vielen, vielen, vielen, vielen, vielen Dank, Neptunule. Das ist wirklich toll. Und so einmalig.
Gerne doch!

Zitat:
Ach, dieses Muster!


Zitat:
Danke, danke, vielen Dank. Und das Wort «Birthday» klingt jetzt viel wohltuender in meinen Ohren als eben noch zuvor. Es steigt eine riesige Party und ihr seid alle nicht eingeladen. Sorry.
Die Party war soooo ... Moment. Wieso war ich nicht eingeladen?

Und, ja, ja, verschwört euch nur weiterhin gegen mich. Ihr Busenfreundinnen!

hedgehog, die sind gemein zu mir!

Zitat:
Also ich habe nie Geburtstag. Neptunulum hingegen packt jeweils drei Tage nach seinem das schlechte Gewissen, weil meine Glückwünsche und Geschenke immer zahlreich und auch recht teuer sind. Deswegen tut er so, als würde er mir auch gratulieren und Dinge schenken, weil er annimmt, dass ich sicher auch mal geboren bin.
Seit wann habe ich ein Gewissen?

Zitat:
Zitat von Meryane Beitrag anzeigen
Na dann euch beiden Happy Birthday nachträglich.
Danke! (Meintest du mich? )

Zitat:
Zum "Danach". Das wäre es ja jetzt noch gewesen, wenn sie gesprungen wäre .
Zum Glück hat sie es nicht getan.
Sie wäre am Boden zerstört gewesen.

Entschuldigung. Der musste sein.
Ignoriert mich einfach.

Zitat:
Zitat von hedgehog Beitrag anzeigen
Hier mein Geschenk für dich:


-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*

-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*

-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*

-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*

-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*

-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*

-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*

-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*
Ach, das ist ja ein schönes Muster! So kreativ. So vielsagend. Das hat wirklich mein Innerstes berührt!

Zitat:
P.S.: Wie lustig! Neptun, du und ich haben alle kurz hintereinander Geburtstag (ich hatte Dienstag). *Geburtstagsbuddy-Highfive*
Was? Du hattest Geburtstag? *quiek*
Mein Praktikant hat mich gar nicht daran erinnert! Dafür habe ich ihn nun gefeuert!

Happy Birthday nachträglich, liebe hedgehog! (Das Wort ist dieses Mal sogar richtig geschrieben, damit mich niemand auslachen kann.)
__________________
Helmuth von Gluck - Siebengängiges Verbrechen - FS von Thalassa & Blue_Neptun
Ein regnerischer Abend. Eine alte Villa. Ein Abendessen zu Ehren der gehobenen Bürger von Hergström. Es sollte ein Abend mit gutem Essen, Getränken und Salonspielen werden, doch als gewisse Geheimnisse ans Licht kommen, erscheint ein ungebetener Gast auf der Party – VERBRECHEN!
Blue_Neptun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2019, 14:23   #223
lunalumi
Member
 
Registriert seit: Aug 2011
Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Muss ich dazu jetzt was sagen? So von wegen Menschen machen Fehler?
Ach Neptun, ich will dich ja nur ein bisschen aufziehen. Bist mir ja ein guter Freund geworden im Laufe dieser FS



Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
(Der Test wurde unter erschwerten Bedingungen ausgeführt. 1. war es morgens um 6 Uhr. Niemand macht um diese Zeit Tests. 2. war es eine fremde Tastatur, mit der ich eigentlich nicht so gerne schreibe.)
Ich bin gebürend beeindruckt und frage mich, ob du demnächst etwa 100 Seiten für mich schreiben könntest.


Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Nächstes Jahr könnten wir einen Partymarathon machen.
Wer ist dabei?
Au ja! Gibt es auch einen Schokobrunnen?



Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Wir haben uns tatsächlich oft gefragt, wann es so weit ist und jemand es herausfindet, dass wir hier ein INGAME-Buch beschrieben haben.
Innerhalb der ersten paar Kapitel, als klar war, dass Helmuth nicht zur Party aufkreuzt. Da das allerdings sehr offensichtlich war (und auch immer schön übersetzt wurde) habe ich das weniger für ein schlecht gehütetes Geheimnis und mehr für richtig guten Aufbau und Ambiente gehalten.



Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Was haltet ihr davon, weitere Ingame-Bücher zu verFSen?
Schreibt es in die Kommentare und wenn euch das Video gefallen hat, lasst ein Abo und ein Däumchen nach oben da.
Ja! Quietschie! (imagine glockensmiley)


Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen

Sie wäre am Boden zerstört gewesen.
Wow, Neptun, einfach nur wow. Der war jetzt aber schon echt deep. Ich bin bestürzt.



Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Happy Birthday nachträglich, liebe hedgehog! (Das Wort ist dieses Mal sogar richtig geschrieben, damit mich niemand auslachen kann.)
Happy Birthday, Hedgehog. Und nicht böse gemeint, Neptun.
__________________
Zu finden als EA-ID Laor5
Mehr zu meinen Sims und Nachbarschaften erzähle ich hier
lunalumi ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:

Werbung
Alt 18.08.2019, 18:33   #224
Thalassa
Member
 
Benutzerbild von Thalassa
 
Registriert seit: Jun 2007
Zitat:
Zitat von Widget88 Beitrag anzeigen
Nachträglich Happy B-Day Thalassa und Hedgehog Ich wünsche Euch ein tolles Jahr.
Dankeschön! Ich wünsche dir auch ein tolles Jahr.


Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Da sind wir schon zwei!
Ich schreibe zwar gerne, bei mir kommt aber immer nur Bullshit dabei raus.
Echt mal. Eigentlich sollte man es mir verbieten so schlecht ist es jeweils.
Funfact: Je schlechter es laut Neptunulo ist, desto besser ist es jeweils in Wirklichkeit. Wenn er also sagt, es sei abgrundtief schlecht, ist das normalerweise ein gutes Zeichen.

Zitat:
Und bevor ihr jetzt wieder sagt: "Fünfhundert, Pha, kann nicht sein."
Ich habe mich testen lassen. Hier ist mein Ergebnis:
Du könntest dich mal an einer fünfhundertköpfigen Hydra versuchen.

Zitat:
Nächstes Jahr könnten wir einen Partymarathon machen.
Wer ist dabei?
Oh, ja, dringend. Ich muss mir dann einfach ab und zu eine Auszeit nehmen. Ich hoffe, das ist okay.

Zitat:
Sie sagt, sie schreibt nicht gerne.
Sie sagt, sie schreibe schlecht, nicht nicht gerne. Und schlechtes Schreiben ist im Plot ja egal, solange ich begreife, worum es gehen soll.

Zitat:
Heul selbst nicht rum! Dafür hast du dich ganz alleine entschieden!
Ich heule doch nicht rum! Ich bin ja ganz zufrieden damit, wie es ist. Es sind immer nur die anderen Leute, die mir sagen, wie ******** meine Wohnung ist. Aber ich wollte nur erklären, warum ich mir dein Gejammer nicht anhören möchte.

Zitat:
Ausserdem wirst du eines Tages mehr verdienen als ich.
Das hoffe ich. Dann lade ich dich zu einem Trip nach Arvidsjaur ein.

Zitat:
Während du in der Villa haust, werde ich unter der Brücke schlafen und niemand wird sich darum kümmern, weil jeder sagt, wir seien unseres eigenen Glückes schmied.
An Villen habe ich eher weniger Interesse. Aber ich finde es sehr interessant, dass du dir deine Zukunft immer so ausmalst, dass ich dich eines Tages verraten und vergessen würde. Wie das mit der stinkenden Leiche in der Wohnung (in dieser Version bist du wenigstens nicht obdachlos).
Denkst du so von mir? Ist das die Auffassung, die du von mir als Person hast?

Zitat:
Ausserdem habe ich meinen Beruf gelernt!
Darüber brauchen wir nicht zu diskutieren.

Zitat:
Wenn mein Chef das wüsste.
Wie gut, dass er zweiundfünfzig Wochen im Jahr im Urlaub ist und hier nicht mitliest.
Hoffe ich zumindest!
Wäre es nicht toll, wenn «er» einer unserer FS-Leser wäre?

Zitat:
Die Party war soooo ... Moment. Wieso war ich nicht eingeladen?
Du warst eingeladen. Warum bist du nicht gekommen?

Zitat:
Und, ja, ja, verschwört euch nur weiterhin gegen mich. Ihr Busenfreundinnen!
Das hat sich ja jetzt erledigt.

Zitat:
Seit wann habe ich ein Gewissen?
Jedes Jahr am vierzehnten August.


Zitat:
Zitat von lunalumi Beitrag anzeigen
Innerhalb der ersten paar Kapitel, als klar war, dass Helmuth nicht zur Party aufkreuzt. Da das allerdings sehr offensichtlich war (und auch immer schön übersetzt wurde) habe ich das weniger für ein schlecht gehütetes Geheimnis und mehr für richtig guten Aufbau und Ambiente gehalten.
Da war ein Kompliment drin! Danke! Mehr habe ich aber leider nicht begriffen. Wenn du schon von Anfang an wusstest, dass es ein Ingamebuch ist, warum hast du dann damit gerechnet, dass Helmuth als der Autor bei der Party auftaucht? Es ist ja eher ungewöhnlich, dass Autoren sich selber in ihren (nicht autobiografischen) Roman schreiben (auch wenn es vorkommen kann. Meistens finde ich das aber eher … seltsam). Und wenn du erst darauf gekommen bist, dass es ein Ingamebuch ist, weil er nicht aufgetaucht ist … Welche innere Macht hat dich dazu getrieben, die simlischen Bücherregale zu durchforsten? Darauf wäre ich ja nicht unbedingt gekommen. Und warum hast du nichts gesagt, als wir so ein Tamtam darum gemacht haben? Du hättest uns eine grosse Freude bereitet.

Das ist mir alles ein wenig zu hoch.

Zitat:
Ja! Quietschie! (imagine glockensmiley)
Damit kann ich wieder etwas anfangen. «Ein alles offenbarendes Selbstporträt» (ebenfalls von Helmuth) ist sogar mehr oder weniger geplottet (aber ein Krimi und das können wir nicht). Zwei andere FSs können wir aber leider nicht in die Vorgaben reinpressen, deswegen sind das … unveröffentlichte Manuskripte … halt …
__________________
Vom simlischen Starautor Helmuth von Gluck
Siebengängiges Verbrechen
FS von Blue_Neptun & Thalassa
Thalassa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 04:14   #225
lunalumi
Member
 
Registriert seit: Aug 2011
Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Wenn du schon von Anfang an wusstest, dass es ein Ingamebuch ist, warum hast du dann damit gerechnet, dass Helmuth als der Autor bei der Party auftaucht? [...]
Das ist mir alles ein wenig zu hoch.
Dann die erläuternde Erklärung: Am Anfang habe ich wie so oft den Titel für sehr bare Münze genommen. Ein Verbrechen, ein Herr Hergstrom, alles passt. Aber spätestens als zum ersten Gericht die Gäste eingetrudelt sind ist mir aufgefallen dass dann eins nicht zum andern passt und sich der Storytitel auf den Autor bezieht. Ab da war klar - Buch. Da ich recht gerne in den verschiedenen Beschreibungen im Spiel blättere, war mir zwar der Titel nicht sofort ein Begriff und das Buch selber nicht auffindbar (Romantik, bitte was??), wohl aber Autor und das Kaff Hergstrom. Eine sehr schicke Anspielung, die ich zu schätzen weiß, die mir aber so findbar erschien, dass ich nicht der naive Klug*** sein wollte, der das Ganze dann rausposaunt, wenn es jedem anderen schon lange aufgefallen ist. Hat mich ja immerhin mehr als einen Gang Zeit gekostet.
lunalumi ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 19.08.2019, 14:10   #226
Thalassa
Member
 
Benutzerbild von Thalassa
 
Registriert seit: Jun 2007
Zitat:
Zitat von lunalumi Beitrag anzeigen
Dann die erläuternde Erklärung: Am Anfang habe ich wie so oft den Titel für sehr bare Münze genommen. Ein Verbrechen, ein Herr Hergstrom, alles passt. Aber spätestens als zum ersten Gericht die Gäste eingetrudelt sind ist mir aufgefallen dass dann eins nicht zum andern passt und sich der Storytitel auf den Autor bezieht. Ab da war klar - Buch. Da ich recht gerne in den verschiedenen Beschreibungen im Spiel blättere, war mir zwar der Titel nicht sofort ein Begriff und das Buch selber nicht auffindbar (Romantik, bitte was??), wohl aber Autor und das Kaff Hergstrom.
Nach langem Überlegen und sorgfältigem Abwägen bin ich zum Schluss gekommen, dass du zwar bemerkt hast, dass Helmuth von Gluck und Hergstrom (beziehungsweise Hergström, wie es bei uns heisst; die Geschichte dazu ist sehr interessant) Anspielungen sind, jedoch nicht, dass es sich beim «Siebengängigen Verbrechen» um ein tatsächliches Ingamebuch handelt und wir einen vorgegebenen Titel inklusive Klappentext umgesetzt haben, weil wir keine eigenen Ideen hatten. Genau das allerdings war das, was wir so cool schriftstellerisch anspruchsvoll und kreativ fanden. Deswegen fanden wir uns mit einem unbefriedigten Gefühl zurückgelassen. Und ich bin schon wieder dabei, mich in eine sinnlose Diskussion zu verstricken. Wie gut, dass das hier eh nur noch ein Spamthread ist und ich nicht mehr so viele Leute vertreiben kann.

Zitat:
Eine sehr schicke Anspielung, die ich zu schätzen weiß, die mir aber so findbar erschien, dass ich nicht der naive Klug*** sein wollte, der das Ganze dann rausposaunt, wenn es jedem anderen schon lange aufgefallen ist. Hat mich ja immerhin mehr als einen Gang Zeit gekostet.
Ich habe Ingeborg diesbezüglich nach ihrer Meinung gefragt und sie meinte, du hättest dich vorbildlich verhalten.
__________________
Vom simlischen Starautor Helmuth von Gluck
Siebengängiges Verbrechen
FS von Blue_Neptun & Thalassa
Thalassa ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 20.08.2019, 18:48   #227
Blue_Neptun
Member
 
Benutzerbild von Blue_Neptun
 
Registriert seit: Jun 2010
Ort: Schweiz
Geschlecht: M
Alter: 27
Zitat:
Zitat von lunalumi Beitrag anzeigen
Ach Neptun, ich will dich ja nur ein bisschen aufziehen. Bist mir ja ein guter Freund geworden im Laufe dieser FS

Hast du mich gerade gefriendzoned?


Zitat:
Ich bin gebürend beeindruckt und frage mich, ob du demnächst etwa 100 Seiten für mich schreiben könntest.
100 Seiten?
Habe ich nicht schon erwähnt, dass bei mir nur Bullshit rauskommt?
Egal was Thalassa sagt! Meine schriftlichen Erzeugnisse sind immer Bullshit!

Aber wenn dich Bullshit nicht stört und gegen eine entsprechende Bezahlung ... mache ich gerne!


Zitat:
Au ja! Gibt es auch einen Schokobrunnen?
Wir können auch zusammen in einer Badewanne mit Schokolade baden, wenn du das wünschst! RRRR!



Zitat:
Happy Birthday, Hedgehog. Und nicht böse gemeint, Neptun.
Ach, quatsch, ich verstehe doch Spass. Keine Angst! Oder nicht?


Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Funfact: Je schlechter es laut Neptunulo ist, desto besser ist es jeweils in Wirklichkeit. Wenn er also sagt, es sei abgrundtief schlecht, ist das normalerweise ein gutes Zeichen.

Kommt drauf an, wie man ein gutes Zeichen interpretiert.
Schlecht ist es allemal. Vielleicht ist es etwas weniger schlechter, wenn ich das sage.
Man kann sich das vielleicht anhand einer Skala vorstellen.
1 ist schlecht und 10 ist extrem schlecht.
Wenn ich also sage, es sei abgrundtief schlecht, ist es auf der Skala eine 9.


Zitat:
Du könntest dich mal an einer fünfhundertköpfigen Hydra versuchen.
500? So viele Köpfe machen mir Angst.
Zitat:

Oh, ja, dringend. Ich muss mir dann einfach ab und zu eine Auszeit nehmen. Ich hoffe, das ist okay.
Kein Problem. Im Badezimmer kann gekifft werden. Bitte das Fenster auflassen!


Zitat:
Sie sagt, sie schreibe schlecht, nicht nicht gerne. Und schlechtes Schreiben ist im Plot ja egal, solange ich begreife, worum es gehen soll.
Ihre Ideen findest du ja eh schon besser.
Aber, gut, plotten kann ich ja eh nicht. Bei mir kommt nur kitschiges Drama bei raus.


Zitat:
Das hoffe ich. Dann lade ich dich zu einem Trip nach Arvidsjaur ein.
Dann kann ich mir die Brücken dort ansehen und über einen Umzug nachdenken.
Wobei Arvidsjaur im Norden ist. Da ist es kalt.


Zitat:
An Villen habe ich eher weniger Interesse. Aber ich finde es sehr interessant, dass du dir deine Zukunft immer so ausmalst, dass ich dich eines Tages verraten und vergessen würde. Wie das mit der stinkenden Leiche in der Wohnung (in dieser Version bist du wenigstens nicht obdachlos).
Oh, ja, die stinkende Leiche. Entweder ich ende als Leiche im Sessel oder unter einer Brücke.
Bei ersterem sorge ich nach meinem Ableben immerhin dafür, dass Menschen ihre Jobs ausführen können. Wohnung putzen, Leiche wegbringen usw. Das ist doch auch toll?



Zitat:
Denkst du so von mir? Ist das die Auffassung, die du von mir als Person hast?
Nein, das denke ich nicht. Aber du wirst auch nicht täglich bei mir klingeln. Schliesslich wirst du irgendwann in den USA leben und dann kann es schon passieren, dass ich im Sessel verrecke und es erst ein paar Tage später festgestellt wird.


Zitat:
Wäre es nicht toll, wenn «er» einer unserer FS-Leser wäre?
Ich wüsste nicht, wie ich reagieren würde, fände ich es raus.
Denn das würde bedeutet, dass meine Onlinezeiten während der Arbeit aufgedeckt werden würden.
Vielleicht beginnt so die Geschichte, wie ich es unter die Brücke geschafft habe?

Zitat:
Du warst eingeladen. Warum bist du nicht gekommen?
Ich habe keine Einladung bekommen.
Dafür habe ich eine Einladung von meiner Bank bekommen. Ich soll mit ihnen ins Kino gehen.
Ich habe also ein Date mit meiner Bank und denke ernsthaft darüber nach, da hinzugehen. So verzweifelt bin ich.


Zitat:
Damit kann ich wieder etwas anfangen. «Ein alles offenbarendes Selbstporträt» (ebenfalls von Helmuth) ist sogar mehr oder weniger geplottet (aber ein Krimi und das können wir nicht). Zwei andere FSs können wir aber leider nicht in die Vorgaben reinpressen, deswegen sind das … unveröffentlichte Manuskripte … halt …
Gerade habe ich eine richtig gute Idee für einen neuen Plot zu "Ein alles offenbarendes Selbstporträt". Davon muss ich dir erzählen!
__________________
Helmuth von Gluck - Siebengängiges Verbrechen - FS von Thalassa & Blue_Neptun
Ein regnerischer Abend. Eine alte Villa. Ein Abendessen zu Ehren der gehobenen Bürger von Hergström. Es sollte ein Abend mit gutem Essen, Getränken und Salonspielen werden, doch als gewisse Geheimnisse ans Licht kommen, erscheint ein ungebetener Gast auf der Party – VERBRECHEN!

Geändert von Blue_Neptun (20.08.2019 um 18:52 Uhr)
Blue_Neptun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2019, 20:04   #228
julsfels
SimForum Team
 
Benutzerbild von julsfels
 
Registriert seit: Jul 2006
Ort: Marburg
Geschlecht: w
Nein! Nein! Doppelnein!
Das kann doch jetzt nicht sein! Ich bin entsetzt und empört!!

Da hat man mal lächerliche dreieinhalb Monate keine Zeit wegen beruflichem Leben (Arbeit! Arbeit! Arbeit!), privatem Leben (ich bin zum ersten Mal Oma geworden!!!!! ) und selbstverständlich gesellschaftlichem Leben (ich hatte eine siebengängige Runder-Geburtstag-Feier für 60 Gäste zu planen und durchzuführen), und schon ist diese Geschichte hier zu Ende?!?!?!

Das ist aber nicht richtig so! Weil ich eigentlich hier immer mitkommentieren und mitspekulieren wollte!



Ja nu. Kann man nicht mehr ändern. Dafür habe ich heute die ganze Geschichte in einem Rutsch lesen können, das ist auch schön.
Und zwar inklusive aller Kommis.
Auch der Spam-Kommis.
Jetzt bluten meine Augen und mein Hirn.

Aber, bevor ich jetzt mal ins Detail eingehe, noch kurz was vorab:

Zitat:
Nein, ist nicht wahr!!!

Ja, Leute, das war dann das «Rätsel» und wir sind sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr enttäuscht, dass es niemand herausgefunden hat. Dabei war das total genial und so!
Wir dachten ja schon, dass es vielleicht ein paar Kapitel dauern würde, bis jemand vorbeikommt, der sich ein wenig mit dem Spiel «Die Sims 4» auskennt. Aber gar niemand? Immerhin ist das der aktuelle Teil der in diesem Forum behandelten Spielreihe und alle betonen immer, wie wichtig ihnen Details sind. Alles nur Gerede. Gar nichts ist da mit Details.
Nein, mein Herz ist gebrochen.
Och nööö.
Bevor ich mich ans Lesen gemacht habe, wollte ich mein Sims 4 starten, um ein Bild zu machen, auf dem meine Simin "Siebengängiges Verbrechen" ins Regal zurückstellt.
Sozusagen als Dankeschön und Abschied zugleich.
Dazu musste ich stundenlang Origin patchen und das Spiel auch, weil ich schon ewig nicht mehr gespielt habe, alles nur für euch.
Und dann postet ihr sowas selber, inklusive Bild. Okay, okay, ich bin auch halt spät dran.

Wegen des "Rätsels" ging es mir allerdings ähnlich wie Luna - dass das ein Ingame-Buch ist, war mir schon klar (und ich weiß, dass ich das jetzt nicht mehr beweisen kann, weil ich zu spät bin ).
Aber ich dachte auch, dass das ja ziemlich offensichtlich ist, und dass das Rätsel vermutlich etwas Schwierigeres ist.

Was nun die Geschichte angeht:

Super klasse. Ein paar der Verbrechen habe ich mir schon irgendwie gedacht, aber der Plottwist am Ende - der Mord durch Gustav - kam für mich völlig überraschend.
Auch, wenn im Klappentext "Murder" steht, hatte ich eher damit gerechnet, dass sich herausstellt, dass Lasses Tod kein Selbstmord war sondern Mord, und dass der Täter an diesem Abend überführt wird.
Von daher war für mich das Ende um so grausamer. Auch, weil Gustav, der bislang einen einigermaßen positiven Eindruck hinterlassen hatte, seine Zukunft so unwiderruflich und gnadenlos zerstört.
Ich hatte das Gefühl, dass hier bei einem Menschen, der immer alles unter einem Deckel hält, der Druck plötzlich so groß wird, dass der Deckel mit Wucht wegknallt und dadurch verheerenden Schaden anrichtet.
Das ist so traurig. Weil Gustav es wirklich nicht verdient hat, und Smilla, Astrid und Linnea auch nicht. Nicht mal Ingeborg oder die anderen Anwesenden, von Lex gar nicht zu reden.

Von Leo hatte ich mir in der Tat mehr erwartet. Ich hab die ganze Zeit gedacht, beim letzten Gang läßt er die Maske fallen, zeigt, was für ein brillanter Polizist er ist, fügt die einzelnen Fäden zusammen und entlarvt Lasses Mörder.
Bevorzugt mit einem Hinweis darauf, dass er Ingeborg dahingehend manipuliert hat, alle Verdächtigen zu diesem Essen einzuladen.
Aber euer Ende ist viel intensiver und löst bei mir eine viel stärkere Reaktion aus.

Das "Danach" fand ich schrecklich, schön, trostlos und hoffnungsvoll. Am Ende hatte ich ein paar Tränchen in den Augen.

Alles in allem: Danke schön für diese wunderbare FS!

Und alles Gute nachträglich zu euren Geburstagen!

Ich hoffe auch sehr auf eine Fortsetzung, oder eine erneute Kooperation. Ich habe jede Minute hier in diesem Thread genossen, auch wegen der wunderbaren und witzigen Kommis.

Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Was haltet ihr davon, weitere Ingame-Bücher zu verFSen?
Um diese Frage mal zu beantworten: finde ich super. Ich fand die Idee schon bei dieser FS klasse, und würde mich über weitere Versionen freuen. (Aber bitte nicht dieses Fifty-Shades-Of-Grey-Dings! )


Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Das SimForum loggt einen aber auch extrem schnell aus.
Kleiner Tipp: wenn Du oben rechts bei der Anmeldung ein Häkchen bei "Angemeldet bleiben?" setzt, wirst Du auch nicht ausgeloggt.

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Ich hasse Rückblenden ja.
Ehrlich? Ich LIEBE Rückblenden! Ich finde die super klasse.


Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Deine? Ich dachte, meine werden nicht gelesen. Vielleicht werden wir auch beide ignoriert.
Da will ich euch jetzt mal beruhigen: ich habe ALLE eure Beiträge gelesen. Seitenweise Spam. Sei-ten-wei-se! Selten so amüsiert!

Zitat:
Zitat von lunalumi Beitrag anzeigen
Es kommt doch nicht auf den Fischschwanz an - sondern darauf wie gut er mit dem Dreizack umgehen kann. Nach allem was ich weiß kann er damit sogar Erdbeben auslösen.
LUNA! *prust* *wegschmeiß* *Rofl*


Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Und manchmal gelingen uns auch mehr oder weniger tolle Dinge, wie zum Beispiel diese FS. Gab es vor uns schon andere abgeschlossene Partner-FSs hier im SimForum? Also ich habe zumindest noch nie davon gehört.
Doch, an eine erinnere mich.


Ich schicke das jetzt schon mal ab. Nachher "schwinge ich auch nochmal die Kurbel" , weil ich noch zu einer Anmerkung was anmerken will. Aber dazu muss ich erst ein Foddo machen.

__________________
Feenwald ------------Simblr S2 ------------Sims4Fun ------------Simblr S4

Fotostory: Zeit der Finsternis - Fortschritt Kapitel 43: Text - fertig bis Kapitel 46 -- Neue Posen -6/6 -- Neue Objekte - 49/63 -- Neue Accessoires - 2/2 –- Locations - 0/1 -- Bilder - 0/16-- Bildbearbeitung - 0/22
julsfels ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 20.08.2019, 20:53   #229
Thalassa
Member
 
Benutzerbild von Thalassa
 
Registriert seit: Jun 2007
Da ist ja tatsächlich noch ein richtiger Kommi! Sorry, musste wieder ein paar Smileys aus den Zitaten entfernen …

Zitat:
Zitat von julsfels Beitrag anzeigen
Da hat man mal lächerliche dreieinhalb Monate keine Zeit wegen beruflichem Leben (Arbeit! Arbeit! Arbeit!), […]
Man muss Prioritäten setzen!

Zitat:
[…] privatem Leben (ich bin zum ersten Mal Oma geworden!!!!! ) […]
Oh, wie toll! Herzlichen Glückwunsch!

Zitat:
[…] und selbstverständlich gesellschaftlichem Leben (ich hatte eine siebengängige Runder-Geburtstag-Feier für 60 Gäste zu planen und durchzuführen), […]
Das hört sich entsetzlich an. Aber Gyldenløves hast du keine eingeladen, oder?

Zitat:
[…] und schon ist diese Geschichte hier zu Ende?!?!?!

Das ist aber nicht richtig so! Weil ich eigentlich hier immer mitkommentieren und mitspekulieren wollte!
D-das … Das tut mir leid …

Zitat:
Ja nu. Kann man nicht mehr ändern. Dafür habe ich heute die ganze Geschichte in einem Rutsch lesen können, das ist auch schön.
Und zwar inklusive aller Kommis.
Auch der Spam-Kommis.
Jetzt bluten meine Augen und mein Hirn.
Das ist ja auch kein Wunder. Warum tut jemand so was?

Zitat:
Och nööö.
Bevor ich mich ans Lesen gemacht habe, wollte ich mein Sims 4 starten, um ein Bild zu machen, auf dem meine Simin "Siebengängiges Verbrechen" ins Regal zurückstellt.
Sozusagen als Dankeschön und Abschied zugleich.
Dazu musste ich stundenlang Origin patchen und das Spiel auch, weil ich schon ewig nicht mehr gespielt habe, alles nur für euch.
Und dann postet ihr sowas selber, inklusive Bild. Okay, okay, ich bin auch halt spät dran.
Neieieieieiiiiin!

Zitat:
Wegen des "Rätsels" ging es mir allerdings ähnlich wie Luna - dass das ein Ingame-Buch ist, war mir schon klar (und ich weiß, dass ich das jetzt nicht mehr beweisen kann, weil ich zu spät bin).
Aber ich dachte auch, dass das ja ziemlich offensichtlich ist, und dass das Rätsel vermutlich etwas Schwierigeres ist.
Aber wir haben ja mit der Zeit sehr deutlich gesagt, was wir mit dem «Rätsel» (dieses Wort stammt übrigens von Neptunulo. Ich fand es schon immer viel zu übertrieben, aber so ist er halt) meinen. Also. Da hätte man auch was sagen können. *mich schmollend wegdreh*



*wieder zurückdreh*

Na ja, ich glaube, wir fanden die Idee viel cooler, als sie wirklich war, deswegen war es wohl für niemanden eine so grosse Sache wie für uns. Und eigentlich wäre es mir lieber gewesen, wenn die Sache mit dem Ingamebuch klar gewesen wäre, denn sonst kam mir das ganze Theater mit Helmuth und der Übersetzung eher lächerlich vor.

Zitat:
Was nun die Geschichte angeht: […]
Jaaaaaa… Ich wollte Lex wirklich überleben lassen, nachdem ich ihn besser kennengelernt hatte. Aber. Konzept und so. Aber falls es irgendwen tröstet: Diese Ereignisse finden alle erst im November 2019 statt. Im Moment ist also alles noch in Butter (ausser dass Smilla und Lex immer noch nicht miteinander reden. Ach, und die ganzen Verbrechen, die vorher passiert sind. Aber Lex lebt noch).

Zitat:
Von Leo hatte ich mir in der Tat mehr erwartet.
Leos grosse Stunde soll in einer anderen FS kommen … Mit der Einschränkung, dass es ein von mir erdachter Krimiplot wäre, weswegen die Auflösung nicht so brillant sein wird.

Zitat:
Aber euer Ende ist viel intensiver und löst bei mir eine viel stärkere Reaktion aus.

Das "Danach" fand ich schrecklich, schön, trostlos und hoffnungsvoll. Am Ende hatte ich ein paar Tränchen in den Augen.
Oha. Vielen Dank. Das ist wohl das grösste Kompliment, das man erhalten kann.

Zitat:
Alles in allem: Danke schön für diese wunderbare FS!
Gern geschehen und vor allem danke für deine Kommentare (es sind ja immerhin mehrere!).

Zitat:
Und alles Gute nachträglich zu euren Geburstagen!
Auch hier: danke.

Zitat:
Ich hoffe auch sehr auf eine Fortsetzung, oder eine erneute Kooperation. Ich habe jede Minute hier in diesem Thread genossen, auch wegen der wunderbaren und witzigen Kommis.
Wir sind fest entschlossen, nachzuliefern.

Zitat:
Um diese Frage mal zu beantworten: finde ich super. Ich fand die Idee schon bei dieser FS klasse, und würde mich über weitere Versionen freuen. (Aber bitte nicht dieses Fifty-Shades-Of-Grey-Dings!)
Eigentlich hätte ich auch mal Lust, einen der dämlichsten Titel umzusetzen. Wie dieses Ding mit den Sandwiches. Aber ich weiss nicht, ob ich mich dann auch wirklich dafür begeistern kann. Helmuths Bücher klingen dafür alle einigermassen sinnvoll, deswegen haben wir mal damit angefangen.

Zitat:
Ehrlich? Ich LIEBE Rückblenden! Ich finde die super klasse.
Ich finde es etwas … billig, weil man einfach den Erzählstrang durchbricht, um die Vergangenheit einigermassen lebendig darzustellen. Bliebe man in der Gegenwart, wäre das viel schwieriger (damit es spannend bleibt). Aber da ich das auch nicht hinkriegen würde, greife ich eben doch wieder auf Rückblenden zurück.

Zitat:
Da will ich euch jetzt mal beruhigen: ich habe ALLE eure Beiträge gelesen. Seitenweise Spam. Sei-ten-wei-se! Selten so amüsiert!
Du … Du … Geht’s dir gut?

Tatsache. Das ist aber echt lange her. Etwas vor meiner Zeit. Meine Mutter würde sagen: Das ist bald nicht mehr wahr.

Zitat:
Ich schicke das jetzt schon mal ab. Nachher "schwinge ich auch nochmal die Kurbel" , weil ich noch zu einer Anmerkung was anmerken will. Aber dazu muss ich erst ein Foddo machen.
Jetzt bin ich einerseits sehr gespannt, habe aber auch etwas Angst.


Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Kommt drauf an, wie man ein gutes Zeichen interpretiert.
Schlecht ist es allemal. Vielleicht ist es etwas weniger schlechter, wenn ich das sage.
Man kann sich das vielleicht anhand einer Skala vorstellen.
1 ist schlecht und 10 ist extrem schlecht.
Wenn ich also sage, es sei abgrundtief schlecht, ist es auf der Skala eine 9.
Ich frage mich gerade, ob ich dich in letzter Zeit irgendwie stark (mehr als sonst) beleidigt habe, dass dein Selbstbewusstsein so im Keller ist. Aber ich glaube, das war nur, weil du meine Betaleseranmerkungen gelesen hast, während du in einer schlechten Stimmung warst. Dabei waren die alle lustig! *Humor hab* Vielleicht liest du sie nochmals mit einem leichteren Unterton?

Zitat:
500? So viele Köpfe machen mir Angst.
Weisst du überhaupt, was das ist?
Jetzt gehst du bestimmt googeln.
[Edit: Ich war mir plötzlich unsicher: Es sind aber nur fünfzig Köpfe. Du brauchst also keine Angst zu haben.]

Zitat:
Aber, gut, plotten kann ich ja eh nicht. Bei mir kommt nur kitschiges Drama bei raus.
Siehe oben.

Zitat:
Dann kann ich mir die Brücken dort ansehen und über einen Umzug nachdenken.
Wobei Arvidsjaur im Norden ist. Da ist es kalt.
Magst du das nicht?

Zitat:
Nein, das denke ich nicht. Aber du wirst auch nicht täglich bei mir klingeln. Schliesslich wirst du irgendwann in den USA leben und dann kann es schon passieren, dass ich im Sessel verrecke und es erst ein paar Tage später festgestellt wird.
Vielleicht ist dir entfallen, dass ich auch jetzt schon ins Ausland gezogen bin. Vielleicht ist dir fürderhin entfallen, dass ich davor auch schon den einen oder anderen Kilometer entfernt von dir wohnte und weder damals noch heute jeden Tag bei dir klingel. Vielleicht lässt sich daraus schliessen, dass ich auf andere Arten feststelle, ob du noch lebst.

Zitat:
Ich habe keine Einladung bekommen.
Dann muss sie die Post vernuschet haben.

Zitat:
Dafür habe ich eine Einladung von meiner Bank bekommen. Ich soll mit ihnen ins Kino gehen.
Ich habe also ein Date mit meiner Bank und denke ernsthaft darüber nach, da hinzugehen. So verzweifelt bin ich.
Kino? Wird die Bank bezahlen? Was für ein Film? Also ich finde das durchaus reizvoll.

Zitat:
Gerade habe ich eine richtig gute Idee für einen neuen Plot zu "Ein alles offenbarendes Selbstporträt". Davon muss ich dir erzählen!
WAS FÜR EINE IDEE??? SAG ES MIR SOFORT!!!!
__________________
Vom simlischen Starautor Helmuth von Gluck
Siebengängiges Verbrechen
FS von Blue_Neptun & Thalassa

Geändert von Thalassa (20.08.2019 um 21:28 Uhr)
Thalassa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2019, 23:46   #230
julsfels
SimForum Team
 
Benutzerbild von julsfels
 
Registriert seit: Jul 2006
Ort: Marburg
Geschlecht: w
Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Man muss Prioritäten setzen!
Ja, wohl oder übel.

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Oh, wie toll! Herzlichen Glückwunsch!
Danke schön! Ja, das ist wirklich ganz wunderbar. Ist schon soooo lange her, dass meine so winzig waren.


Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Das hört sich entsetzlich an. Aber Gyldenløves hast du keine eingeladen, oder?
Ungefähr zwei Wochen lang war es entsetzlich. Ich konnte mich kaum noch bewegen vor lauter Schufterei.
Aber die Party war dann sehr schön.
Und nein, Gyldenløves kommen mir nicht ins Haus. Die sind nicht gut genug für uns.

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
D-das … Das tut mir leid …
Bin ja selber schuld.

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Das ist ja auch kein Wunder. Warum tut jemand so was?
Weil es so witzig war.

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Neieieieieiiiiin!

Aber wir haben ja mit der Zeit sehr deutlich gesagt, was wir mit dem «Rätsel» (dieses Wort stammt übrigens von Neptunulo. Ich fand es schon immer viel zu übertrieben, aber so ist er halt) meinen. Also. Da hätte man auch was sagen können. *mich schmollend wegdreh*
Ja, das stimmt schon. Aber ich hab das ja erst heute gelesen.

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Na ja, ich glaube, wir fanden die Idee viel cooler, als sie wirklich war, deswegen war es wohl für niemanden eine so grosse Sache wie für uns. Und eigentlich wäre es mir lieber gewesen, wenn die Sache mit dem Ingamebuch klar gewesen wäre, denn sonst kam mir das ganze Theater mit Helmuth und der Übersetzung eher lächerlich vor.
Also, ich fand das auch supercool und eine wirklich klasse und originelle Idee.

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Jaaaaaa… Ich wollte Lex wirklich überleben lassen, nachdem ich ihn besser kennengelernt hatte. Aber. Konzept und so. Aber falls es irgendwen tröstet: Diese Ereignisse finden alle erst im November 2019 statt. Im Moment ist also alles noch in Butter (ausser dass Smilla und Lex immer noch nicht miteinander reden. Ach, und die ganzen Verbrechen, die vorher passiert sind. Aber Lex lebt noch).
Ich weiß nicht, ob mich das jetzt tröstet.
Ich finde es etwas verstörend, jetzt zu wissen, dass Lex im November sterben wird.

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Leos grosse Stunde soll in einer anderen FS kommen …
Das finde ich super.

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Gern geschehen und vor allem danke für deine Kommentare (es sind ja immerhin mehrere!).
Nur zwei!!!!
Aber bei eurer nächsten FS wird das anders. Wo ist der Vertrag?

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Wir sind fest entschlossen, nachzuliefern.
Jaaaa! *froi*

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Eigentlich hätte ich auch mal Lust, einen der dämlichsten Titel umzusetzen. Wie dieses Ding mit den Sandwiches.
Das wäre ja mal eine Herausforderung.

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Ich finde es etwas … billig, weil man einfach den Erzählstrang durchbricht, um die Vergangenheit einigermassen lebendig darzustellen. Bliebe man in der Gegenwart, wäre das viel schwieriger (damit es spannend bleibt). Aber da ich das auch nicht hinkriegen würde, greife ich eben doch wieder auf Rückblenden zurück.
Wenn die Rückblenden sinnvoll sind, finde ich diese Art des Erzählens viel besser, als es in der Gegenwart berichten zu lassen. Weil es lebendiger ist, und weil man, gerade beim Medium FS, auch hier gewisse Dinge durch die Bilder andeuten kann, ohne sie explizit auszusprechen.
Wenn man davon erzählt, springen sie sofort viel mehr ins Auge, man stößt den Leser geradezu mit der Nase drauf - eben weil man es erzählen lassen muss, und wenn es jemand erzählt, wird es ja wohl eine gewisse Wichtigkeit haben.
Zeigt man das Geschehen in der Vergangenheit aber durch eine Rückblende, hat man genauso viel Gestaltungsfreiheit wie beim Strang in der Gegenwart, finde ich.

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Du … Du … Geht’s dir gut?
Bestens! Hab heute viel Spaß gehabt.

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Tatsache. Das ist aber echt lange her. Etwas vor meiner Zeit. Meine Mutter würde sagen: Das ist bald nicht mehr wahr.
Das hat meine Mutter auch immer gesagt.

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Jetzt bin ich einerseits sehr gespannt, habe aber auch etwas Angst.
Ach, herrje, nein. Ist ganz harmlos. Es geht nur darum:

Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Werbung am Rande: Wer historische Romane mag, für den ist Rebecca Gablé ein Muss!



Ich warte auch schon ganz hibbelig auf die Teufelskrone. Richard Löwenherz!! (Fast ein Gyldenløve! )
Vom Lächeln der Fortuna gibt es übrigens ein eBook nach dem Originalmanuskript. Das ist 700 Seiten länger als die gedruckte Version.
Und 1760 Seiten sind viieeel besser als 1024!


Und dann ist da ja auch noch das hier:

Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Warte nur, bis du ihn nackt gesehen hast!
Da fängst du an zu kreischen!!!
Ich warte immer noch. Und mit mir vermutlich die ganzen APL.

__________________
Feenwald ------------Simblr S2 ------------Sims4Fun ------------Simblr S4

Fotostory: Zeit der Finsternis - Fortschritt Kapitel 43: Text - fertig bis Kapitel 46 -- Neue Posen -6/6 -- Neue Objekte - 49/63 -- Neue Accessoires - 2/2 –- Locations - 0/1 -- Bilder - 0/16-- Bildbearbeitung - 0/22
julsfels ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 21.08.2019, 10:00   #231
Thalassa
Member
 
Benutzerbild von Thalassa
 
Registriert seit: Jun 2007
Zitat:
Zitat von julsfels Beitrag anzeigen
Danke schön! Ja, das ist wirklich ganz wunderbar. Ist schon soooo lange her, dass meine so winzig waren.
Und Grossmutter zu sein, ist sicher viel besser, als Mutter zu sein. Du kannst alle einfach ungeniert verwöhnen und sie zur Erziehung wieder abgeben.

Zitat:
Ungefähr zwei Wochen lang war es entsetzlich. Ich konnte mich kaum noch bewegen vor lauter Schufterei.
Aber die Party war dann sehr schön.
Das freut mich. Dann hat es sich wenigstens gelohnt.

Zitat:
Und nein, Gyldenløves kommen mir nicht ins Haus. Die sind nicht gut genug für uns.
Das ist jetzt aber etwas drastisch ausgedrückt. Standesgemäss sind sie euch vielleicht unterlegen, aber es sind sehr umgängliche, nette Leute. Ingeborg hätte bestimmt deinen Schmuck gelobt.

Zitat:
Also, ich fand das auch supercool und eine wirklich klasse und originelle Idee.
War das jetzt ernst gemeint? Ach was, bestimmt! Jaa, wir sind so stolz.


Zitat:
Ich weiß nicht, ob mich das jetzt tröstet.
Ich finde es etwas verstörend, jetzt zu wissen, dass Lex im November sterben wird.
Vielleicht öffnet sich ja noch ein Wurmloch und Lexie rettet sich in ein anderes Universum. Oder jemand kidnappt Gustaf. Oder der Event, an den die übrigen Rosenkvists eingeladen wurden, wird abgesagt, sodass Lex nicht als Stellvertreter zu Gyldenløves darf. Es gibt soo viele Möglichkeiten, es zu verhindern!

Zitat:
Nur zwei!!!!
Mehrere = zwei. Bist du nie zur Schule gegangen? Wenn etwas im Plural steht, bringt man immer genau zwei Beispiele. Ausserdem sind es jetzt sogar schon drei Kommentare!

Zitat:
Aber bei eurer nächsten FS wird das anders. Wo ist der Vertrag?
Für Verträge ist Neptunulus zuständig. Bitte einmal den Gang runter, dann links.

Zitat:
Zeigt man das Geschehen in der Vergangenheit aber durch eine Rückblende, hat man genauso viel Gestaltungsfreiheit wie beim Strang in der Gegenwart, finde ich.
Genau das ist der Punkt. Ohne Zeitsprünge zu erzählen und trotzdem spannend, unterhaltsam und lebendig zu sein, ist viel schwieriger. Deswegen empfinde ich Rückblenden als so eine Art Cheat.
Aber. Wie gesagt. Ich würde es ohne auch nicht hinkriegen.

Zitat:
Wenn man davon erzählt, springen sie sofort viel mehr ins Auge, man stößt den Leser geradezu mit der Nase drauf - eben weil man es erzählen lassen muss, und wenn es jemand erzählt, wird es ja wohl eine gewisse Wichtigkeit haben.
Allerdings hat jede Rückblende auch ein Schild davor, auf dem steht: «Dieses Ereignis ist so wichtig, dass wir dafür sogar die Zeitlinie unterbrechen! »
Natürlich lassen sich einzelne Details viel subtiler unterbringen. Wenn ein Charakter so viel reden würde, käme es wohl unglaubwürdig rüber, denn das tut kein Mensch bei einer Nacherzählung. Oder, wie du schon gesagt hast, man denkt gleich, es sei wichtig, obwohl man eigentlich nur wahnsinnig unauffällig einen Hinweis platzieren und den Leser damit überraschen wollte, dass es doch schon die ganze Zeit da war, er aber nichts bemerkt hat!!! Da wären wir wieder beim Punkt, dass diese Form des Erzählens anspruchsvoller ist, wenn man es auch gut machen möchte.

Zitat:
Das hat meine Mutter auch immer gesagt.
Da stellt sich mir die Frage: Haben wir dieselbe Mutter? Und da ich keine Schwester habe: Sind wir beide dieselbe Person?

Zitat:
Ach, herrje, nein. Ist ganz harmlos. Es geht nur darum:


Ich warte auch schon ganz hibbelig auf die Teufelskrone. Richard Löwenherz!! (Fast ein Gyldenløve! )
Vom Lächeln der Fortuna gibt es übrigens ein eBook nach dem Originalmanuskript. Das ist 700 Seiten länger als die gedruckte Version. Und 1760 Seiten sind viieeel beseer als 1024.
Oookay, da haben sich wohl zwei gefunden. *mich langsam rückwärts entfern*

Zitat:
Ich warte immer noch. Und mit mir vermutlich die ganzen APL.
Puuh, das erinnert mich daran, dass wir hier nicht die Einzigen sind, die in einem FS-Thread sinnlos herumspamen.

Und ich bin auch schon sehr gespannt auf das Bild, Neptunule.
__________________
Vom simlischen Starautor Helmuth von Gluck
Siebengängiges Verbrechen
FS von Blue_Neptun & Thalassa
Thalassa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 10:45   #232
julsfels
SimForum Team
 
Benutzerbild von julsfels
 
Registriert seit: Jul 2006
Ort: Marburg
Geschlecht: w
Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Und Grossmutter zu sein, ist sicher viel besser, als Mutter zu sein. Du kannst alle einfach ungeniert verwöhnen und sie zur Erziehung wieder abgeben.


Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Das freut mich. Dann hat es sich wenigstens gelohnt.
Ja. Aber jedes Jahr brauch ich das nicht. Zum Glück gibt´s nicht jedes Jahr einen runden Geburtstag.

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Das ist jetzt aber etwas drastisch ausgedrückt. Standesgemäss sind sie euch vielleicht unterlegen, aber es sind sehr umgängliche, nette Leute. Ingeborg hätte bestimmt deinen Schmuck gelobt.

Und die wunderbare Deko.

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
War das jetzt ernst gemeint? Ach was, bestimmt! Jaa, wir sind so stolz.
Selbstverständlich war das ernst gemeint. In diesem Thread finden sich nur ernsthafte Beiträge.
Nee, wirklich. Ich fand (und finde) die Idee wirklich super.

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Vielleicht öffnet sich ja noch ein Wurmloch und Lexie rettet sich in ein anderes Universum. Oder jemand kidnappt Gustaf. Oder der Event, an den die übrigen Rosenkvists eingeladen wurden, wird abgesagt, sodass Lex nicht als Stellvertreter zu Gyldenløves darf. Es gibt soo viele Möglichkeiten, es zu verhindern!
So wie bei Loki in Endgame? *grübel*

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Mehrere = zwei. Bist du nie zur Schule gegangen? Wenn etwas im Plural steht, bringt man immer genau zwei Beispiele.
Nein, da muss ich widersprechen. Zwei sind sicher mehrere, aber mehrere sind nicht zwangsläufig zwei. Und zwei ist das absolute Minimum für mehrere!
Ich finde auch, wir sollten solch schönen, ehrwürdigen Maßeinheiten wie Dutzend oder Schock wieder mehr Gewicht im täglichen Leben einräumen und uns nicht so auf zwei (oder das Paar) konzentrieren.
Ein Dutzend Kinder sind auch so viel herausfordernder als die in Deutschland üblichen 1,5.
(Wenn da jetzt eine eins vor dem Komma steht, gilt das dann gar nicht als mehrere? Oder zählen die Nachkommastellen auch? Wenn nicht, welches der Kinder wird dann ignoriert? Und hat das bleibende Schäden zur Folge? Du siehst, ich kann auch spammen! )

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Ausserdem sind es jetzt sogar schon drei Kommentare!
Vier!

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Für Verträge ist Neptunulus zuständig. Bitte einmal den Gang runter, dann links.
Welche Formulare muss ich da vorbereiten?

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Genau das ist der Punkt. Ohne Zeitsprünge zu erzählen und trotzdem spannend, unterhaltsam und lebendig zu sein, ist viel schwieriger. Deswegen empfinde ich Rückblenden als so eine Art Cheat.
Aber. Wie gesagt. Ich würde es ohne auch nicht hinkriegen.
Ja, Deine Argumentation kann ich durchaus nachvollziehen und teile sie auch. Wobei ich finde, das brillante Handwerkskunst auch nicht immer alles ist.
Und ich empfinde das auch nicht als cheaten, sondern als völlig legitim, wenn man für die Szene die Form wählt, die am ansprechendsten ist.
Bei kurzen Rückblenden wählt man ja trotzdem auch oft das Erzählen in der Gegenwart, aber wenn es eine bestimmte Länge überschreitet, kann man vermutlich die glasigen Augen beim Leser nur schwer verhindern.
Da finde ich es durchaus legitim, eine leserfreundliche Variante zu wählen.
Und gibt es eigentlich irgendeinen Autor, der ellenlange Rückblenden nur erzählen läßt und das spannend und abwechslungsreich hinkriegt? Mir fällt grad kein Beispiel ein.
Und wenn man Rückblenden ausschließlich erzählt, ist das doch auch langweilig, genauso, wie ausschließlich ausgearbeitete Rückblenden. Ich finde, die Mischung macht´s.
Und gerade in FS finde ich die bebilderten Rückblenden oft super spannend. Ich bin so ein Leser, für den es nie genug Hintergrund-Infos geben kann, und ich finde es immer total schön und interessant, die Prota- und Antagonisten in längst vergangenen Situationen zu sehen.

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Allerdings hat jede Rückblende auch ein Schild davor, auf dem steht: «Dieses Ereignis ist so wichtig, dass wir dafür sogar die Zeitlinie unterbrechen! »
Ja, das ist natürlich klar. Das Hauptereignis, um das es geht, ist allein durch die Existenz des Rückblicks automatisch als wichtig gekennzeichnet.
Aber das ist ja in beiden Varianten so - egal, ob ich es erzählen lasse oder zeige. Bei dem Drumrum dagegen hat man beim Zeigen viel mehr Handlungsspielraum.
Ich ändere zum Beispiel in meinen Rückblenden oft die Einrichtung von Zimmern, die auch in der Gegenwart gezeigt werden, und versuche damit, eine Entwicklung des entsprechenden Charakters (oder der Situation) mit anzudeuten.
Das führt dann vielleicht beim Leser nicht zu einer bewussten Erkenntnis, sondern eher zu einem unterbewussten Gefühl, weil die visuelle Wahrnehmung ganz anders funktioniert als das bewusste Lesen.
Das finde ich super spannend.

Hach, cool. Ich finde es gerade so klasse, mich mal über sowas auszutauschen.

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Da stellt sich mir die Frage: Haben wir dieselbe Mutter? Und da ich keine Schwester habe: Sind wir beide dieselbe Person?
Nach langer und ernsthafter Überlegung würde ich das auschließen wollen. Zu 99%. 80, 90%.

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Oookay, da haben sich wohl zwei gefunden. *mich langsam rückwärts entfern*
Keine Sorge. Wir beißen nicht, und das ist auch nicht ansteckend. Glaube ich.

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Puuh, das erinnert mich daran, dass wir hier nicht die Einzigen sind, die in einem FS-Thread sinnlos herumspamen.
Na, zum Glück!

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Und ich bin auch schon sehr gespannt auf das Bild, Neptunule.
Jetzt kann er sich nicht mehr drücken.

__________________
Feenwald ------------Simblr S2 ------------Sims4Fun ------------Simblr S4

Fotostory: Zeit der Finsternis - Fortschritt Kapitel 43: Text - fertig bis Kapitel 46 -- Neue Posen -6/6 -- Neue Objekte - 49/63 -- Neue Accessoires - 2/2 –- Locations - 0/1 -- Bilder - 0/16-- Bildbearbeitung - 0/22
julsfels ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Alt 21.08.2019, 22:55   #233
Thalassa
Member
 
Benutzerbild von Thalassa
 
Registriert seit: Jun 2007
Zitat:
Zitat von julsfels Beitrag anzeigen
Meine Tante ist Oma geworden, ohne Mutter werden zu müssen. Boss move.

Zitat:
Ja. Aber jedes Jahr brauch ich das nicht. Zum Glück gibt´s nicht jedes Jahr einen runden Geburtstag.
Ich feiere auch nur die mit (mindestens) zwei Nullen rechts.

Zitat:
Selbstverständlich war das ernst gemeint. In diesem Thread finden sich nur ernsthafte Beiträge.
Ach jaaa, stimmt! Sorry, ich hab’s verwechselt. Mit … etwas anderem.

Zitat:
Nee, wirklich. Ich fand (und finde) die Idee wirklich super.
Vielleicht sollte ich mal erwähnen, dass es Neptunuli Idee war. Ich habe danach nur nachgeplappert.

Zitat:
So wie bei Loki in Endgame? *grübel*
*eifrig nick und so ausseh, als ob ich wüsste, worum es geht*

Zitat:
Nein, da muss ich widersprechen. Zwei sind sicher mehrere, aber mehrere sind nicht zwangsläufig zwei. Und zwei ist das absolute Minimum für mehrere!
Falsch. Mehrere sind immer zwei. Wenn es drei wären, wären es zu viele. Auf Englisch genau gleich: «A few» sind auch immer genau zwei. Oder wie ist es im Französischen? «Quelques» sind … Du hast es erraten. Genau zwei.*

*Wenn es ganze Zahlen sind – siehe etwas weiter unten.

Zitat:
Ich finde auch, wir sollten solch schönen, ehrwürdigen Maßeinheiten wie Dutzend oder Schock wieder mehr Gewicht im täglichen Leben einräumen und uns nicht so auf zwei (oder das Paar) konzentrieren.
Ein Dutzend Kinder sind auch so viel herausfordernder als die in Deutschland üblichen 1,5.
Oh, da stimme ich aber zu.

Zitat:
(Wenn da jetzt eine eins vor dem Komma steht, gilt das dann gar nicht als mehrere? Oder zählen die Nachkommastellen auch? Wenn nicht, welches der Kinder wird dann ignoriert? Und hat das bleibende Schäden zur Folge? Du siehst, ich kann auch spammen! )
Spam sehe ich hier nicht, sondern ernst zu nehmende Fragen. Es gibt Hinweise, dass eins Komma irgendwas auch mehrere sind. Erstens die Sprache: Zahlen zwischen eins (ausschliessend) und zwei verlangen ebenfalls nach dem Plural. «Meine 1.5 Kinder kommen von der Schule nach Hause.» Ein sowohl grammatikalisch als auch semantisch korrekter Satz. Zweitens: Wenn du mehrere Beispiele geben sollst und nur anderthalb hinschreibst, sieht es trotzdem so aus, als wären es zwei. Niemand liest sie sich genau genug durch, um zu sehen, dass eines davon nicht vollständig ist (oder beide, und es summiert sich dann auf eine Zahl über eins).

Zitat:
Welche Formulare muss ich da vorbereiten?
Hmm, das müsstest du auch Neptunulum fragen. Aber 83a ist immer ein guter Anfang. Vielleicht brauchst du es nicht, aber da sind viele Angaben drauf, die du für andere Formulare wiederverwenden könntest. Die Überlegung ist, dass du dir schon mal die Mühe gemacht hast, alles rauszusuchen. So musst du beim richtigen Formular nur noch abschreiben.
Ansonsten habe ich 127i, 12 (alle) und A33 bis A40 im Kopf, doch es kann sein, dass ich sie mit irgendwas verwechsle.

Zitat:
Wobei ich finde, das brillante Handwerkskunst auch nicht immer alles ist.
Finde ich auch nicht. Manchmal ist es besser, alle Regeln über Bord zu werfen. Geschmacksache und so, blablabla. Und wenn jemand daherkommt und einen Text ohne den Buchstaben e schreibt und etwas einigermassen Verständliches dabei herauskommt, ist der Text deswegen nicht automatisch super. Vielleicht hätte er mehr erreicht, wenn er einen weniger anspruchsvollen Text geschrieben hätte, aber dafür mit einer fesselnden Geschichte. Zum Beispiel. Toll ist natürlich, wenn man seine Spleens und Einschränkungen umsetzen kann und trotzdem auch für Nicht-Liebhaber von Spielereien ein guter Text dabei herauskommt, aber je weniger Spielraum man hat, desto schwieriger ist es natürlich.
Unbedingt nötig, so was zu tun, ist es aber nicht. Logisch nicht. Die meisten haben ja auch keine solche Ambitionen. Und so finde ich es auch verständlich, wenn jemand (zum Beispiel ich, haha) Rückblenden einsetzt, aber man erspart sich damit nun mal eine Herausforderung. Unabhängig davon, ob man diese Herausforderung überhaupt sucht oder nicht.

Zitat:
Und ich empfinde das auch nicht als cheaten, sondern als völlig legitim, wenn man für die Szene die Form wählt, die am ansprechendsten ist.
Cheaten und legitim sein schliessen einander ja nicht gegenseitig aus. Baucheats zum Beispiel empfinde ich auch nicht als «be********n». Oder wenn man per Cheat einen Bug auflöst. Ich finde es sogar legitim, wenn beispielsweise jemand von Anfang an mit einem reichen Sim spielen möchte und deswegen Geld cheatet. Wenn ihm das mehr Spass macht, als wenn er alles erst erarbeiten muss, warum nicht? Es ist ja sein Spiel.

Zitat:
Und gibt es eigentlich irgendeinen Autor, der ellenlange Rückblenden nur erzählen läßt und das spannend und abwechslungsreich hinkriegt? Mir fällt grad kein Beispiel ein.
Ähm, bestimmt. Aber ich weiss auch gerade keinen.

Zitat:
Und wenn man Rückblenden ausschließlich erzählt, ist das doch auch langweilig, genauso, wie ausschließlich ausgearbeitete Rückblenden. Ich finde, die Mischung macht´s.
Ja, je nach Situation halt. Was man genau bezwecken möchte, wie lang das Ereignis in der Vergangenheit war usw.

Zitat:
Ja, das ist natürlich klar. Das Hauptereignis, um das es geht, ist allein durch die Existenz des Rückblicks automatisch als wichtig gekennzeichnet.
Aber das ist ja in beiden Varianten so - egal, ob ich es erzählen lasse oder zeige. Bei dem Drumrum dagegen hat man beim Zeigen viel mehr Handlungsspielraum.
Ich ändere zum Beispiel in meinen Rückblenden oft die Einrichtung von Zimmern, die auch in der Gegenwart gezeigt werden, und versuche damit, eine Entwicklung des entsprechenden Charakters (oder der Situation) mit anzudeuten.
Das führt dann vielleicht beim Leser nicht zu einer bewussten Erkenntnis, sondern eher zu einem unterbewussten Gefühl, weil die visuelle Wahrnehmung ganz anders funktioniert als das bewusste Lesen.
Das finde ich super spannend.
So was ist natürlich immer interessant. Wobei ich es auch legitim (Wort des Tages ) finde, bei einer erzählten Rückblende ein Vergangenheitsbild einzufügen, weil der erzählende Charakter ja sozusagen das Bild heraufbeschwört.
Aber ich bin hier ja eh nicht für die Bilder zuständig.

Zitat:
Hach, cool. Ich finde es gerade so klasse, mich mal über sowas auszutauschen.
Finde ich auch.

Zitat:
Nach langer und ernsthafter Überlegung würde ich das auschließen wollen. Zu 99%. 80, 90%.
Das hingegen kommt mir etwas arg schwammig vor. Gibt es vielleicht handfeste Beweise oder so?

Zitat:
Keine Sorge. Wir beißen nicht, und das ist auch nicht ansteckend. Glaube ich.
Ich habe aber auch schon mal einen historischen Roman gelesen. Das muss eine Infizierung durch Neptunulum gewesen sein.

Zitat:
Jetzt kann er sich nicht mehr drücken.
Ich glaube, jetzt kommt er einfach nie mehr online. Dabei wüsste ich nicht, was an einem nackten Lex auszusetzen wäre.
__________________
Vom simlischen Starautor Helmuth von Gluck
Siebengängiges Verbrechen
FS von Blue_Neptun & Thalassa
Thalassa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 02:00   #234
Blue_Neptun
Member
 
Benutzerbild von Blue_Neptun
 
Registriert seit: Jun 2010
Ort: Schweiz
Geschlecht: M
Alter: 27
Zitat:
Zitat von julsfels Beitrag anzeigen
Da hat man mal lächerliche dreieinhalb Monate keine Zeit wegen beruflichem Leben (Arbeit! Arbeit! Arbeit!), privatem Leben (ich bin zum ersten Mal Oma geworden!!!!!)
Ohhh Herzlichen Glückwunsch! Du bist bestimmt ganz schön stolz!

Zitat:
und selbstverständlich gesellschaftlichem Leben (ich hatte eine siebengängige Runder-Geburtstag-Feier für 60 Gäste zu planen und durchzuführen), und schon ist diese Geschichte hier zu Ende?!?!?!
Du hast deine eigene siebengängige Feier? Ich hoffe, es wurde niemand ermordet.

Aber, ja, hier ist es zu Ende. Leider. ):

Zitat:
Ja nu. Kann man nicht mehr ändern. Dafür habe ich heute die ganze Geschichte in einem Rutsch lesen können, das ist auch schön.
Und zwar inklusive aller Kommis.
Auch der Spam-Kommis.
Jetzt bluten meine Augen und mein Hirn.
EINEN ARZT!!! WIR BRAUCHEN GANZ DRINGEND EINEN ARZT!!!
IST DENN HIER NIEMAND ARZT!!!! *hysterisch rumschrei*

Aber mal im ernst. Warum hast du dir das angetan? Oo
Zitat:
Och nööö.
Bevor ich mich ans Lesen gemacht habe, wollte ich mein Sims 4 starten, um ein Bild zu machen, auf dem meine Simin "Siebengängiges Verbrechen" ins Regal zurückstellt.
Sozusagen als Dankeschön und Abschied zugleich.
Dazu musste ich stundenlang Origin patchen und das Spiel auch, weil ich schon ewig nicht mehr gespielt habe, alles nur für euch.
Und dann postet ihr sowas selber, inklusive Bild. Okay, okay, ich bin auch halt spät dran.
Das ist ... Wir haben uns das die ganze Zeit gewünscht!!!

Aber, hach, du bist ja echt süss! Hast dich extra für uns eingeloggt und sogar Origin-Updates über dich ergehen lassen.
Mich nerven diese Updates Immer. Die tauchen immer dann auf, wenn man das Spiel so schnell wie möglich gestartet haben möchte.

Zitat:
Wegen des "Rätsels" ging es mir allerdings ähnlich wie Luna - dass das ein Ingame-Buch ist, war mir schon klar (und ich weiß, dass ich das jetzt nicht mehr beweisen kann, weil ich zu spät bin ).
Aber ich dachte auch, dass das ja ziemlich offensichtlich ist, und dass das Rätsel vermutlich etwas Schwierigeres ist.
War dir klar? Ja? Dann beweis es doch!
Ach, richtig, kannst du nicht mehr. Was für ein Pech aber auch.

Spass bei Seite. Ich freue mich immer noch, wenn ich weiss, dass es jemand gemerkt hat.

Zitat:
Was nun die Geschichte angeht: Anmerkung der Redaktion: Hier stünden Heul-Smileys. Aus Spargründen wurden diese entfernt.
Ja, es ist eine Schande. Dass Lex sterben musste ...
Ich habe Stunden ... ach was sage ich ... tagelang auf Thalassa eingeredet, dass sie den Plot ändert. Aber da war nichts zu machen.
Sie steht nun mal auf Drama und grosses Tamtam. Er wären nicht zu retten gewesen.
Dass sie ihn jetzt in einem Paralleluniversum zurück will, kann ich nicht nachvollziehen. Vielleicht nur, damit sie ihn dann auf andere Weise um die Ecke bringen kann.

Zitat:
Auch, wenn im Klappentext "Murder" steht, hatte ich eher damit gerechnet, dass sich herausstellt, dass Lasses Tod kein Selbstmord war sondern Mord, und dass der Täter an diesem Abend überführt wird.
Das wäre eigentlich auch ganz interessant gewesen.
Aber am Schluss musste Lex darunter leiden. Lasses Tod bleibt wohl ein Suizidalfall. ):

Zitat:
Von Leo hatte ich mir in der Tat mehr erwartet. Ich hab die ganze Zeit gedacht, beim letzten Gang läßt er die Maske fallen, zeigt, was für ein brillanter Polizist er ist, fügt die einzelnen Fäden zusammen und entlarvt Lasses Mörder.
Seine grosse Stunde wird noch schlagen. Irgendwann. Hoffentlich.

Zitat:
Das "Danach" fand ich schrecklich, schön, trostlos und hoffnungsvoll. Am Ende hatte ich ein paar Tränchen in den Augen.
Dass dich die Geschichte berührt hat, ist ein wunderschönes Kompliment!
Danke dafür! <3

Zitat:
Alles in allem: Danke schön für diese wunderbare FS!
Und nochmals Danke an dich! Fürs Mitlesen und Kommentieren!
Ich zähle deine Kommis jetzt nicht auch nochmals. (Ja, es sind vier! Mittlerweile fünf. Ihr schreibt zu viel!) Das macht ihr ja schon.

Zitat:
Und alles Gute nachträglich zu euren Geburstagen!
Danke! Gleichfalls! Wann hast du noch gleich Geburtstag? *peinlich zu Boden seh*

Zitat:
Kleiner Tipp: wenn Du oben rechts bei der Anmeldung ein Häkchen bei "Angemeldet bleiben?" setzt, wirst Du auch nicht ausgeloggt.
Vielen Dank für den Tipp! Aber dann vergesse ich mich immer auszuloggen und muss Angst haben, dass sich jemand heimlich hier mit meinem Account zu schaffen macht.

Ich dulde keine Konkurrenz! Und ich will als Pionier bezeichnet werden!
Ich beantrage, den Thread unwiederbringlich zu löschen! *500 Euro zusteck*
Und wenn wir schon mal dabei sind. Ich beantrage die Erhöhung der Smiley-Begrenzung auf 100! Mindestens!
Könntest du das in die Wege leiten?

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Na ja, ich glaube, wir fanden die Idee viel cooler, als sie wirklich war, deswegen war es wohl für niemanden eine so grosse Sache wie für uns. Und eigentlich wäre es mir lieber gewesen, wenn die Sache mit dem Ingamebuch klar gewesen wäre, denn sonst kam mir das ganze Theater mit Helmuth und der Übersetzung eher lächerlich vor.
Die Idee ist cool! Da kannst du sie so schlecht machen, wie du willst!

Zitat:
Eigentlich hätte ich auch mal Lust, einen der dämlichsten Titel umzusetzen. Wie dieses Ding mit den Sandwiches. Aber ich weiss nicht, ob ich mich dann auch wirklich dafür begeistern kann. Helmuths Bücher klingen dafür alle einigermassen sinnvoll, deswegen haben wir mal damit angefangen.
Wie wäre es, wenn wir "Angel sie dir" verFSen würden?
Ich fand den Titel schon immer extrem schlecht!

Zitat:
Ich frage mich gerade, ob ich dich in letzter Zeit irgendwie stark (mehr als sonst) beleidigt habe, dass dein Selbstbewusstsein so im Keller ist. Aber ich glaube, das war nur, weil du meine Betaleseranmerkungen gelesen hast, während du in einer schlechten Stimmung warst. Dabei waren die alle lustig! *Humor hab* Vielleicht liest du sie nochmals mit einem leichteren Unterton?
Es ist doch schon ewig lange her, als du zum letzten Mal etwas von mir betagelesen hast.
Und ehrlich gesagt, erinnere ich mich gar nicht mehr an deinen letzten Abschlusskommi. *nochmals peinlich zu Boden seh*
Vielleicht werde ich nochmals nachschauen. Um mir zu bestätigen, dass alles was ich übers Schlechtsein gesagt habe, stimmt.
Also, öhm, ich glaube nicht, dass du mich beleidigt hast.
Ich habe einfach verstanden, dass ich kein guter Autor bin. Das ist wohl alles.

Zitat:
Weisst du überhaupt, was das ist?
Jetzt gehst du bestimmt googeln.
[Edit: Ich war mir plötzlich unsicher: Es sind aber nur fünfzig Köpfe. Du brauchst also keine Angst zu haben.]
(Wer von uns beiden googlet jetzt? *Google schliess*)

Du meinst die Challenge, dass ich in 5 Minuten 500 Wörter schreiben muss? Ôo
Das, was dabei heraus kommen würde, wäre wahrscheinlich das Schlimmste, was die Welt jemals gelesen hat. Schlimmer als die Blechtrommel.

Mir reicht die vierköpfige Hydra. Herakles hat die zwar besiegt, doch man sagt, sie spuke wieder rum. Ich muss die Meere absuchen ...

Zitat:
Magst du das nicht?
Kühle Temperaturen mag ich auf jeden Fall lieber als Hitze.
Aber unter der Brücke würde es sehr kalt werden. Nachts gibt es Minustemperaturen. Da würde ich erfrieren und sterben. :/

Zitat:
Vielleicht ist dir entfallen, dass ich auch jetzt schon ins Ausland gezogen bin. Vielleicht ist dir fürderhin entfallen, dass ich davor auch schon den einen oder anderen Kilometer entfernt von dir wohnte und weder damals noch heute jeden Tag bei dir klingel. Vielleicht lässt sich daraus schliessen, dass ich auf andere Arten feststelle, ob du noch lebst.
Ich wusste es. Du hast Zugriff auf meine Kamera. Stimmts?

Zitat:
Dann muss sie die Post vernuschet haben.
Ich vernuschel nichts. Nie! Ich bin total ordentlich!

Zitat:
Kino? Wird die Bank bezahlen? Was für ein Film? Also ich finde das durchaus reizvoll.
Der Film heisst Late Night. Nie davon gehört. Und, ja, der Film wird von der Bank bezahlt. Davor gibt es ein Apéro. Eine ganze Stunde lang. Horror!

Zitat:
WAS FÜR EINE IDEE??? SAG ES MIR SOFORT!!!!
Was schreist du hier so rum? Hab ich doch getan!!!

Zitat:
Zitat von julsfels Beitrag anzeigen
Also, ich fand das auch supercool und eine wirklich klasse und originelle Idee.
So gefällt mir das. Mach weiter. Ich fange an zu schnurren!

Zitat:
Ich weiß nicht, ob mich das jetzt tröstet.
Ich finde es etwas verstörend, jetzt zu wissen, dass Lex im November sterben wird.
Vorfreude ist doch die schönste ... Moment, das Sprichwort passt hier ganz und gar nicht.
Okay, wie wäre es damit ... *verzweifelt such* ... Des einen Freud, des anderen Leid?

Zitat:
Nur zwei!!!!
Aber bei eurer nächsten FS wird das anders. Wo ist der Vertrag?
Zitat:
Zitat von Thalassa
Für Verträge ist Neptunulus zuständig. Bitte einmal den Gang runter, dann links.
Zitat:
Zitat von julsfels
Welche Formulare muss ich da vorbereiten?
Gar keine! *Vertrag auf den Tisch knall*
Unterschreib einfach auf Seite 2, 9, 18, 26, 34 und 49!


Zitat:
Jaaaa! *froi*
Die Produktion wird circa fünf Jahre dauern. So lange spamen wir hier weiter.
Dazu bist du ab jetzt vertraglich verpflichtet!
Steht auf Seite 34. Musst du nicht extra nachlesen!
UNTERSCHREIB JETZT!

Zitat:
Ach, herrje, nein. Ist ganz harmlos. Es geht nur darum:

Ohhhh, ich habe mich verliebt!!! Endlich habe ich jemanden gefunden, die mein Interesse an historischen Schinken teilt!
Können wir eine Diskussionsgruppe gründen bitte?

(Und, ja, ich musste das Bild zitieren. Weils so schön war!

Zitat:

Ich warte auch schon ganz hibbelig auf die Teufelskrone. Richard Löwenherz!! (Fast ein Gyldenløve! )
Ich freue mich auch schon riesig auf die Teufelskrone.
König Richard I. ist nicht nur einer der bekanntesten Königen, er war auch sozusagen der letzte schillernde König im Hochmittelalter.
Sein Bruder und Nachfolger, König John, war ein Dreckschwein. Und er hat während seiner Regierungszeit den Engländern echt keinen Gefallen getan.
Ich freue mich schon riesig, in die Geschichte einzutauchen und mehr über die Zeit zu erfahren.

Gestehen muss ich aber, dass ich die Waringham-Saga erst vor kurzem entdeckt habe. Bisher habe ich nur Das Lächeln der Fortuna gelesen.
Gerade bin ich am zweiten Teil. Die Hüter der Rose.
Und ich freue mich auf alle weiteren Teile.

Ich hoffe, bis ich den zweiten Teil fertiggelesen habe, erscheint der dritte Teil, Das Spiel der Könige, im neuen Design. Es wäre ansonsten das einzige Buch der Reihe, welches ich mit dem alten Buchumschlag ins Regal stellen müsste. Und ich möchte alle im gleichen Design haben. Ich liebe das Aussehen der Bücher.

Zitat:
Vom Lächeln der Fortuna gibt es übrigens ein eBook nach dem Originalmanuskript. Das ist 700 Seiten länger als die gedruckte Version.
Und 1760 Seiten sind viieeel besser als 1024!
Ja. Ich weiss! Das möchte ich unbedingt auch noch lesen!
In einem Interview hat Rebecca mal darüber gesprochen. Das hat mich neugierig gemacht. Cool wäre es natürlich, wenn das Buch auch als normales Buch erscheinen würde. Aber kann man 1760 Seiten binden?

Zitat:
Und dann ist da ja auch noch das hier:

Ich warte immer noch. Und mit mir vermutlich die ganzen APL.
Das kommt noch! Versprochen!

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Vielleicht öffnet sich ja noch ein Wurmloch und Lexie rettet sich in ein anderes Universum. Oder jemand kidnappt Gustaf. Oder der Event, an den die übrigen Rosenkvists eingeladen wurden, wird abgesagt, sodass Lex nicht als Stellvertreter zu Gyldenløves darf. Es gibt soo viele Möglichkeiten, es zu verhindern!
Eine Wurmloch-FS können wir auch mal machen. Allerdings müssten wir das stark vereinfachen, damit es jeder versteht.
Vielleicht so wie in The Flash? Da kenne ich mich schon ein bisschen aus!

Zitat:
Oookay, da haben sich wohl zwei gefunden. *mich langsam rückwärts entfern*
Jaaaaaa! Und ich freue mich wirklich wirklich sehr!

Zitat:
Und ich bin auch schon sehr gespannt auf das Bild, Neptunule.
Ja, ja, jetzt seid doch nicht so ungeduldig. Unser Praktikant arbeitet daran!

Zitat:
Zitat von julsfels Beitrag anzeigen
Selbstverständlich war das ernst gemeint. In diesem Thread finden sich nur ernsthafte Beiträge.
Nee, wirklich. Ich fand (und finde) die Idee wirklich super.
*schnurr* *schnurr* *schnurrrrrrr*

Moment mal.
Da war ein Smiley hinter der Bemerkung. Also findest du, unsere Beiträge doch nicht ernsthaft?
Hier war alles total ernsthaft! Kein Spam!!!!

Zitat:
So wie bei Loki in Endgame? *grübel*
Nein! Ruheeee! Ich habe den Film noch nicht gesehen!
Niemand wollte mit mir hingehen. *schnief* Noch nicht einmal meine Bank.


Hach, cool. Ich finde es gerade so klasse, mich mal über sowas auszutauschen.

Zitat:
Zitat von julsfels
Jetzt kann er sich nicht mehr drücken.
Zitat:
Zitat von Thalassa
Ich glaube, jetzt kommt er einfach nie mehr online. Dabei wüsste ich nicht, was an einem nackten Lex auszusetzen wäre.
Ich bin doch da! Habt einfach noch ein bisschen Geduld!

Übrigens weiss ich auch nicht, was an einem nachten Lex schlecht sein sollte.
Ausser, dass er sich während den Dreharbeiten ausgezogen hat.


Zitat:
Vielleicht sollte ich mal erwähnen, dass es Neptunuli Idee war. Ich habe danach nur nachgeplappert.
Ja, solltest du echt mal. Ich fühle mich hier vernachlässigt!
Ich bin das Genie hinter dem ganzen! Das Neptun-FS-Sudio!
Anmerkung des Praktikanten: Geschrieben, geplottet etc. hat allein Thalassa.

Zitat:
Hmm, das müsstest du auch Neptunulum fragen. Aber 83a ist immer ein guter Anfang. Vielleicht brauchst du es nicht, aber da sind viele Angaben drauf, die du für andere Formulare wiederverwenden könntest. Die Überlegung ist, dass du dir schon mal die Mühe gemacht hast, alles rauszusuchen. So musst du beim richtigen Formular nur noch abschreiben.
Ansonsten habe ich 127i, 12 (alle) und A33 bis A40 im Kopf, doch es kann sein, dass ich sie mit irgendwas verwechsle.
Hä? Was redest du da?
Mit dem Formular 83a beantragst du einen Toilettenbesuch ausserhalb der Öffnungszeiten am Dienstagmittag. Und zwar ohne Klobrille!
Für eine zusätzliche Klobrille müsstest du noch Formular 43j und 99c ausfüllen. Letzteres wird aber nur in Ausnahmefällen genehmigt. Ausser du bist in Besitz des Passierscheins 36. Den bekommst du aber nur, wenn du die Formular U17, B122 und W46 ausgefüllt hast und auch nur, wenn du den Ausweis T9 besitzt.
Aber, ja, immerhin könntest du dann aufs Klo gehen. Und das ist in der Tat sehr wichtig!

Zitat:
Ich habe aber auch schon mal einen historischen Roman gelesen. Das muss eine Infizierung durch Neptunulum gewesen sein.
Hast du? Welchen? War er gut? In welcher Epoche hat er gespielt?
__________________
Helmuth von Gluck - Siebengängiges Verbrechen - FS von Thalassa & Blue_Neptun
Ein regnerischer Abend. Eine alte Villa. Ein Abendessen zu Ehren der gehobenen Bürger von Hergström. Es sollte ein Abend mit gutem Essen, Getränken und Salonspielen werden, doch als gewisse Geheimnisse ans Licht kommen, erscheint ein ungebetener Gast auf der Party – VERBRECHEN!
Blue_Neptun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 03:30   #235
lunalumi
Member
 
Registriert seit: Aug 2011
Zitat:
LUNA! *prust* *wegschmeiß* *Rofl*
Oh entschuldige, werte Juls. Natürlich kann ich solche Sätze nicht einfach so in den Raum stellen. Ich werde zeitnah die nötigen Belege nachliefern. In welcher Form bevorzugst du Zitate und Referenzen?
Zitat:
Gerade habe ich eine richtig gute Idee für einen neuen Plot zu "Ein alles offenbarendes Selbstporträt".
Irgendwie fände ich es witzig, wenn ihr jetzt noch 1-2 Ingamebücher übernehmt und dann ein gefälschtes van Gluck Werk mit reinpackt, damit die Leute sinnlos in allen Kategorien danach suchen (ich komme immer noch nicht auf die Klassifizierung "Liebe" klar).
Zitat:
Okay, wie wäre es damit ... *verzweifelt such* ... Des einen Freud, des anderen Leid?
Wie wäre es mit "Diese Familie hat Probleme, die einem Freud zu viel wären"
Zitat:
Ohhhh, ich habe mich verliebt!!! Endlich habe ich jemanden gefunden, die mein Interesse an historischen Schinken teilt!
Können wir eine Diskussionsgruppe gründen bitte?
Kann ich mich anschließen? Habe ein sehr ähnliches Regal hier stehen (welches nicht kleiner, sondern im Gegenteil größer ist... letztens ist noch das Haupt der Welt samt Nachfolger dazugekommen).
__________________
Zu finden als EA-ID Laor5
Mehr zu meinen Sims und Nachbarschaften erzähle ich hier
lunalumi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 09:50   #236
Thalassa
Member
 
Benutzerbild von Thalassa
 
Registriert seit: Jun 2007
Zitat:
Zitat von Blue_Neptun Beitrag anzeigen
Ja, es ist eine Schande. Dass Lex sterben musste ...
Ich habe Stunden ... ach was sage ich ... tagelang auf Thalassa eingeredet, dass sie den Plot ändert. Aber da war nichts zu machen.
Sie steht nun mal auf Drama und grosses Tamtam. Er wären nicht zu retten gewesen.
Dass sie ihn jetzt in einem Paralleluniversum zurück will, kann ich nicht nachvollziehen. Vielleicht nur, damit sie ihn dann auf andere Weise um die Ecke bringen kann.
Ähem, was?! Du wolltest ihn die ganze Zeit umbringen. Ich habe sogar Dokumente, die das beweisen.
Und im Paralleluniversum werden Lex und Smilla heiraten, eine erfolgreiche kreative Karriere einschlagen, elf Kinder haben … Und alles wird perfekt funktionieren, bis sie eines Tages im hohen Alter ohne nennenswerte Krankheiten und Gebrechen kurz hintereinander Hand in Hand friedlich für immer einschlafen. Ebenso wird es mit den anderen beiden (du weisst schon, wen ich meine ) gehen.

Zitat:
Die Idee ist cool! Da kannst du sie so schlecht machen, wie du willst!
Ich mache doch nichts schlecht.

Zitat:
Wie wäre es, wenn wir "Angel sie dir" verFSen würden?
Ich fand den Titel schon immer extrem schlecht!
Das Problem ist, dass es laut Klappentext eher ein Ratgeber ist als eine richtige Story. Und sind wir beide die richtigen Personen, Ratschläge in dieser Hinsicht zu geben?

Zitat:
Es ist doch schon ewig lange her, als du zum letzten Mal etwas von mir betagelesen hast.
Ja. Eben.

Zitat:
Und ehrlich gesagt, erinnere ich mich gar nicht mehr an deinen letzten Abschlusskommi. *nochmals peinlich zu Boden seh*
Es war nicht der Abschlusskommi, sondern alle Kommentare.

Zitat:
Vielleicht werde ich nochmals nachschauen. Um mir zu bestätigen, dass alles was ich übers Schlechtsein gesagt habe, stimmt.
Dann tu’s nicht.

Zitat:
Also, öhm, ich glaube nicht, dass du mich beleidigt hast.
Ich habe einfach verstanden, dass ich kein guter Autor bin. Das ist wohl alles.
Nicht verstanden hast du, dass man nicht einfach ein guter oder ein schlechter Autor ist. Die guten schlechten Autoren üben, bis sie gute Autoren sind.

Zitat:
(Wer von uns beiden googlet jetzt? *Google schliess*)
Ich habe nicht gegoogelt.

Zitat:
Du meinst die Challenge, dass ich in 5 Minuten 500 Wörter schreiben muss? Ôo
Das, was dabei heraus kommen würde, wäre wahrscheinlich das Schlimmste, was die Welt jemals gelesen hat. Schlimmer als die Blechtrommel.
Es geht ja auch nicht darum, etwas Gutes zu schreiben, sondern dass man mal lockerlässt und schreibt, ohne zu überlegen (weil man gar keine Zeit zum Überlegen hat). Die Legende besagt, dass diejenige Person, die die Challenge ins Leben gerufen hat, nur die Wörter «fünfzigköpfige Hydra» (auf Englisch) richtig geschrieben hat, daher der Name. Aber dieser Mensch hatte fünfhundert Wörter mehr als noch fünf Minuten zuvor. Das ist das Einzige, was bei dieser Challenge zählt. Verbessern kann man nachher immer noch.

Zitat:
Ich wusste es. Du hast Zugriff auf meine Kamera. Stimmts?
Genau.

Zitat:
Ich vernuschel nichts. Nie! Ich bin total ordentlich!
Nicht du hast es vernuschet, sondern die Post.

Zitat:
Der Film heisst Late Night. Nie davon gehört. Und, ja, der Film wird von der Bank bezahlt. Davor gibt es ein Apéro. Eine ganze Stunde lang. Horror!
Gratis Kino, gratis Essen, gratis Getränke … Was zögerst du noch? Kannst du nicht einfach etwas zu essen und zu trinken nehmen und dich in einem Nebenraum einschliessen, bis der Film losgeht?

Zitat:
Eine Wurmloch-FS können wir auch mal machen. Allerdings müssten wir das stark vereinfachen, damit es jeder versteht.
Das hatte ich ja schon mal vor. Zwei Paralleluniversen, eines in Sims 2 und eines in Sims 4. Aber es war mir dann zu kompliziert. Vielleicht kommt es nach den fünf Hergström-FSs.

Zitat:
Vielleicht so wie in The Flash? Da kenne ich mich schon ein bisschen aus!
*überzeugend nick* Ach ja, genau wie in «The Flash».

Zitat:
Niemand wollte mit mir hingehen. *schnief* Noch nicht einmal meine Bank.
Du hast mich nie gefragt. Dabei solltest du wissen, dass ich so Superheldenzeugs liebe.

Zitat:
Ausser, dass er sich während den Dreharbeiten ausgezogen hat.
Hat er das wirklich? Einfach so? Von sich aus?

Zitat:
Ja, solltest du echt mal. Ich fühle mich hier vernachlässigt!
Ich bin das Genie hinter dem ganzen! Das Neptun-FS-Sudio!
Anmerkung des Praktikanten: Geschrieben, geplottet etc. hat allein Thalassa.
Zumindest ein bisschen mitgeplottet hat Neptunulus auch.

Zitat:
Hä? Was redest du da?
Mit dem Formular 83a beantragst du einen Toilettenbesuch ausserhalb der Öffnungszeiten am Dienstagmittag. Und zwar ohne Klobrille!
Für eine zusätzliche Klobrille müsstest du noch Formular 43j und 99c ausfüllen. Letzteres wird aber nur in Ausnahmefällen genehmigt. Ausser du bist in Besitz des Passierscheins 36. Den bekommst du aber nur, wenn du die Formular U17, B122 und W46 ausgefüllt hast und auch nur, wenn du den Ausweis T9 besitzt.
Aber, ja, immerhin könntest du dann aufs Klo gehen. Und das ist in der Tat sehr wichtig!
Ja, das weiss ich doch. Aber in 83a fragen sie dich wirklich nach jedem Scheiss (pun not intended). Wenn du das ausgefüllt hast, musst du danach fast gar nichts mehr raussuchen oder beantragen, weil du alles schon für 83a erledigt hast. Für die folgenden Formulare schreibst du nur noch ab. Also ich mach das jetzt immer so und bin viel schneller fertig als früher, als ich das noch nicht getan habe. Davon, dass man 83a auch einreicht, war nie die Rede.
Übrigens steht das auch genau so in meinem vorherigen Post. Wenn du mal richtig gelesen hättest, wüsstest du das auch.

Zitat:
Hast du? Welchen? War er gut? In welcher Epoche hat er gespielt?
Es waren sogar mehrere. An jeden kann ich mich nicht mehr erinnern. Aber der mit der Päpstin war dabei. War ganz cool. Bis ich später auf einem Blog gelesen habe, dass alles falsch ist, was dort drin steht. Als Kind habe ich gerne diese Krimireihe, die in der Antike spielt, gelesen. Zählt das auch?


Zitat:
Zitat von lunalumi Beitrag anzeigen
Irgendwie fände ich es witzig, wenn ihr jetzt noch 1-2 Ingamebücher übernehmt und dann ein gefälschtes van Gluck Werk mit reinpackt, damit die Leute sinnlos in allen Kategorien danach suchen (ich komme immer noch nicht auf die Klassifizierung "Liebe" klar).
Aber genau das haben wir doch vor.
__________________
Vom simlischen Starautor Helmuth von Gluck
Siebengängiges Verbrechen
FS von Blue_Neptun & Thalassa
Thalassa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 19:46   #237
Blue_Neptun
Member
 
Benutzerbild von Blue_Neptun
 
Registriert seit: Jun 2010
Ort: Schweiz
Geschlecht: M
Alter: 27
Zitat:
Zitat von lunalumi Beitrag anzeigen
Kann ich mich anschließen? Habe ein sehr ähnliches Regal hier stehen (welches nicht kleiner, sondern im Gegenteil größer ist... letztens ist noch das Haupt der Welt samt Nachfolger dazugekommen).
Ja! JAAAA!
Jetzt hast du mich!

Wir gründen eine Diskussionsgruppe zu dritt! Das wird super!
Das Haupt der Welt und Die fremde Königin werde ich auch noch lesen!

Zitat:
Zitat von Thalassa Beitrag anzeigen
Ähem, was?! Du wolltest ihn die ganze Zeit umbringen. Ich habe sogar Dokumente, die das beweisen.
Und im Paralleluniversum werden Lex und Smilla heiraten, eine erfolgreiche kreative Karriere einschlagen, elf Kinder haben … Und alles wird perfekt funktionieren, bis sie eines Tages im hohen Alter ohne nennenswerte Krankheiten und Gebrechen kurz hintereinander Hand in Hand friedlich für immer einschlafen. Ebenso wird es mit den anderen beiden (du weisst schon, wen ich meine ) gehen.
Das ist ja so kitschig. Aber

Zitat:
Das Problem ist, dass es laut Klappentext eher ein Ratgeber ist als eine richtige Story. Und sind wir beide die richtigen Personen, Ratschläge in dieser Hinsicht zu geben?
Wir sind sozusagen prädestiniert dafür!
Denn so wie wir es machen, darf man es auf keinen Fall machen.
Wenn man das berücksichtigt, hat man dann Erfolg!

Zitat:
Nicht verstanden hast du, dass man nicht einfach ein guter oder ein schlechter Autor ist. Die guten schlechten Autoren üben, bis sie gute Autoren sind.
So lange werde ich wohl nicht leben, bis ich durchs Üben gut werde.

Zitat:
Gratis Kino, gratis Essen, gratis Getränke … Was zögerst du noch? Kannst du nicht einfach etwas zu essen und zu trinken nehmen und dich in einem Nebenraum einschliessen, bis der Film losgeht?
Alleine ins Kino gehen ist der Beweis dafür, dass man einsam ist. Das tue ich mir nicht an! Diesen Beweis gönne ich dem Schicksal nicht!

Zitat:
*überzeugend nick* Ach ja, genau wie in «The Flash».
Jaa! Erinnerst du dich an Flashpoint? Das müssen wir ja nicht unbedingt einbauen, wenn es in unserer Geschichte keine Speedster gibt.

Zitat:
Du hast mich nie gefragt. Dabei solltest du wissen, dass ich so Superheldenzeugs liebe.
Ja, du redest auch ständig darüber.

Zitat:
Hat er das wirklich? Einfach so? Von sich aus?
Ja. Von sich aus! Ganz alleine. Ohne meine Aufforderung. Oder glaubst du, ich verlange von all meinen Darstellern, dass sie sich nackt ausziehen?

Zitat:
Zumindest ein bisschen mitgeplottet hat Neptunulus auch.
Aber auch nur unwesentlich.

Zitat:
Übrigens steht das auch genau so in meinem vorherigen Post. Wenn du mal richtig gelesen hättest, wüsstest du das auch.
Das war aber nur beim alten Formular so. Die neue Auflage des Formulars bietet die ganzen Infos nicht mehr.

Zitat:
Es waren sogar mehrere. An jeden kann ich mich nicht mehr erinnern. Aber der mit der Päpstin war dabei. War ganz cool. Bis ich später auf einem Blog gelesen habe, dass alles falsch ist, was dort drin steht. Als Kind habe ich gerne diese Krimireihe, die in der Antike spielt, gelesen. Zählt das auch?
Historische Krimis zählen auch. Denke ich.
Die Päpstin habe ich zwar noch nicht gelesen, aber schon viel über sie recherchiert. Und einen Teil des Films habe ich auch gesehen.
Leider ist sie historisch nicht korrekt.
__________________
Helmuth von Gluck - Siebengängiges Verbrechen - FS von Thalassa & Blue_Neptun
Ein regnerischer Abend. Eine alte Villa. Ein Abendessen zu Ehren der gehobenen Bürger von Hergström. Es sollte ein Abend mit gutem Essen, Getränken und Salonspielen werden, doch als gewisse Geheimnisse ans Licht kommen, erscheint ein ungebetener Gast auf der Party – VERBRECHEN!
Blue_Neptun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 20:46   #238
Blue_Neptun
Member
 
Benutzerbild von Blue_Neptun
 
Registriert seit: Jun 2010
Ort: Schweiz
Geschlecht: M
Alter: 27
Outtakes

Pleiten, Pech und Pannen ...


Ich präsentiere euch die Outtakes zu den Dreharbeiten von Helmuth von Gluck: Siebengängiges Verbrechen


Die Produktion unserer FS war eine lustige, anstrengende und vor allem sehr intensive Zeit.
Nicht nur für die Autorin und den Bildermacher. Auch für die Darsteller selbst.
Manche Szenen wurden zwei Mal gedreht, bis die passenden Bilder im Kasten waren. Und für manche Szenen mussten die Sims die gleiche Aktion zehn Mal ausüben.
Das hat nicht nur mich nerven gekostet. Im Gegenteil. Auch den Sims hat es einiges abverlangt.
Dennoch haben sich am Ende alle über das Ergebnis gefreut. Nun, ja. Fast alle.


Wie in jedem Betrieb, wo mehrere Leute miteinander arbeiten, kommt es ab und an zu Pannen. Auch am Set von Siebengängiges Verbrechen ist einiges passiert. Und manchmal war ich kurz vor dem Aufgeben. Aber seht selbst:


Ich war mir stets bewusst, dass ich viel von meinen Darstellern verlangt habe. Manchmal mussten sie über die gesetzlich bestimmte Höchstarbeitszeit hinaus arbeiten.
Das hat oft auf die Blase gedrückt. Nils und Eva leiden wohl beide an einer schwachen Blase, weshalb es oft zu solchen Szenen kam.





Eine solch vermeintlich kleine Panne hatte grosse Auswirkung.
Die Kleider mussten gewaschen werden, die Darsteller geduscht, die Frisuren neu frisiert werden.
Weil das oft Studen in Anspruch nahm, stimmte am Set das Tageslicht nicht mehr, weshalb der Dreh auf den nächsten Tag verlegt werden musste.

Das ist ein paar Mal passiert. Der liebe Gustaf hat dann auch einfach meine Anweisungen ignoriert. Anstatt sitzen zu bleiben, lief er frech durchs Bild, weil er ja ach so dringend aufs Klo musste und die Szene musste wiederholt werden.



Am liebsten hätte ich ihn gefeuert. Aber findet mal einen passenden Darsteller auf die Schnelle.

Nils hatte dann die rettende Idee. In den Räumlichkeiten, die gerade nicht fürs Drehen genutzt wurden, stellte er eine mobile Toilette auf.
Ihr denkt an ein Klohäuschen? Dachte ich auch. Nils wollte es handlicher ...



Was man Eva und Nils aber lassen muss. Ihre Häufchen und Seen machten sie stets selbst weg. Sie wollten dafür nicht das Reinigungspersonal aufbieten. Es wäre ihnen noch peinlicher gewesen.





Die Ingeborg-Darstellerin hingegen, dachte nicht einmal daran, einen Besen zu holen und ihren See selbst weg zu machen.
Wieso auch? Sie ist immerhin die bestbezahlteste unter all den andern. Eine Diva wie sie im Buche steht.
Ihre Arbeit war aber stets zufriedenstellend, weshalb ich sie nicht feuern wollte.
Ihre Mimik war jedes Mal perfekt in Szene gesetzt! Seht euch die Bilder mit ihr selbst nochmals an, wenn ihr mir nicht glaubt!

Wenn sich gerade niemand das Höschen mit Flüssigkeit gefüllt hatte und ich mich trotzdem für einen kleinen Moment wegdreht hatte, herrschte gleich wieder das blanke Chaos am Set.

Die Darsteller standen vom Tisch auf, der Wein, der eigentlich nur Requisite sein sollte, wurde flaschenweise getrunken und Smilla hatte wohl nicht gelernt, die Hand beim Niesen vors Gesicht zu halten.



Wir erinnern uns: Duschen, Wäsche waschen, Frisur neu machen, warten bis das Tageslicht wieder stimmt. Solch ein kleiner Nieser kann die Produktionskosten extrem nach oben treiben.

Apropos Wein. Wer jetzt denkt, Nils sei der grosse Säufer bei Tisch gewesen, hat die Rechnung ohne Ingeborg gemacht.
Sie genoss es, in den Drehpausen den Weinhahn aufzudrehen.



Die Kosten für den zusätzlichen Wein übernimmt natürlich die Produktion. Ingeborg hätte sonst gekündigt.

Was Lex betrifft (und damit kommen wir zum lange erwarteten Bild) ... nach Smillas Niesattake hatte er ständig das Bedürfnis sich zu waschen.
Selbst während er eigentlich am Set hätte sein sollen!!!
Fun Fact: Er sang während des Duschens immer Jumping into Love!





(Man beachte den Nippel! )

Leider gab es auch weniger erfreuliche Pannen.

Unser lieber Barkeeper Ricky, der extra engagiert wurde, weil er von sich selbst behauptete, die tollsten Bartricks zu beherrschen, verletzte sich während den Dreharbeiten schwer.
Eigentlich wollte er zeigen, wie gut er Feuer spucken konnte. Er tat es auch und verbrannte sich dabei nicht nur den Mund. Auch Zunge, Speiseröhre und die Lunge sind betroffen.
Er wurde sofort ins Krankenhaus eingeliefert und wird wohl nie wieder für eine FS arbeiten können.
Es stellte sich übrigens heraus, dass er noch nie im Leben Feuer gespuckt hatte.
Entschädigung für den Unfall bekam er keine, denn vertraglich waren wir gegen solche Verletzungen abgesichert. Wir bezahlen unsere Darsteller doch nicht für Leichtsinn. So weit kommt es noch!!



Am Anfang dieses Posts hatte ich bemerkt, dass sich alle über das FS-Ergebnis gefreut haben. Fast alle.
Leider konnte sich Gustaf nicht mehr freuen, denn es gab einen weiteren tragischen Unfall. Und das nur wenige Minuten nach Fertigstellung der Dreharbeiten.

Weil der Wettertechniker krank geworden war, wollte Gustaf diese Aufgabe übernehmen. Er behauptete, diese Aufgabe schon einmal gemacht zu haben. Auch bei ihm stellte sich heraus ... es war das erste Mal.



Während die Maschine einen lauten Knall von sich gab und Gustaf nur noch quälende Laute, rannten einige der Kollegen sofort zum Unfallort.
Smilla war schockiert, während Eva sich darüber beschwerte, dass sowas bei Regen passieren muss.



Vom Sensenmann war die liebe Eva sogar etwas fasziniert. Wahrscheinlich hatte sie genug von ihrem Jammerlappen Nils.



Ingeborg kam auch noch dazu und verzog keine Miene.
Ich hatte sogar das Gefühl, sie freute sich über das Ableben ihres Kollegen.



Erst als Astrid auch noch dazu kam und sofort in Tränen ausbrach, merkte Ingeborg, dass das hier nicht gespielt war.



Smilla versuchte alles, um Gustaf zu retten, doch der Sensenmann liess nicht mit sich reden. Er duldete keine Leute, die am Wetter rumfummelten.



Der Sensenmann nahm Gustaf mit ins Jenseits.
Dabei ist folgendes Bild entstanden, was mich sprachlos zurücklässt.
Aber seht selbst:



Ingeborg freut sich????

Jedenfalls ... alles was von Gustaf übrig bleibt, ist ein Grabstein mit der Inschrift seines Namens.
An dieser Stelle bitte ich jeden Leser dieses Beitrags um eine Schweigeminute für Gustaf.














Danke!



Und damit verabschiede ich mich und bedanke mich nochmals bei allen Leserinnen und Lesern, die uns begleitet haben, kommentiert haben, die Geschichte gelesen haben, sie geliebt oder gehasst haben.
Ihr seid toll!

Und weil es so traurig war, hier noch eine kleine Aufheiterung.
Erinnert ihr euch an das Cover von Lex Debütalbum, das Smilla in einem Bild in den Händen hielt?
Hier das Rohmaterial in Grossaufnahme.




Ich wünsche euch einen wunderschönen Abend!
__________________
Helmuth von Gluck - Siebengängiges Verbrechen - FS von Thalassa & Blue_Neptun
Ein regnerischer Abend. Eine alte Villa. Ein Abendessen zu Ehren der gehobenen Bürger von Hergström. Es sollte ein Abend mit gutem Essen, Getränken und Salonspielen werden, doch als gewisse Geheimnisse ans Licht kommen, erscheint ein ungebetener Gast auf der Party – VERBRECHEN!
Blue_Neptun ist offline   Mit Zitat antworten
Danke sagen:
Antwort

Werbung


Lesezeichen
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001 - 2007 SimsZone.de
© 2007 - 2010 SimPlaza.de