Sim Forum

Werbung

Zurück   Sim Forum > Sims Kreativ Ecke > Fotostories und Videos > Kreatives Archiv

Werbung

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.02.2006, 02:20   #1
Noreia
Member
 
Registriert seit: Feb 2006
Geschlecht: w
*FS* ¯`. One pound of meat- no more, no less .´¯

ich präsentiere euch hier meine sammlung von kurzgeschichten (:
alle sind in die genren horror / makaberes einzuordnen
und ich hoffe sie gefallen euch.
[ursprünglich entstammen die geschichten nicht meinen ideen- sie sind aber nach meinen vorstellungen bearbeitet und nach meinen interpretationen ausgelegt]
viel spaß beim lesen (;



¯`. One pound of meat- no more, no less .´¯


Übersicht


I - runterscrollen
II











_________________________________________________




(I)

Geweckt vom modrig, feuchten Geruch der Wände öffnete sie die Augen.

Der Raum, in dem sie sich befand war dunkel und außer der alten,
zerfetzten Couch auf der sie lag,
konnte sie nichts erkennen.
Ihr Körper war einzig und allein bekleidet
von einem dünnen Nachthemd.


Sie richtete sich auf und lehnte sich mit dem Rücken an die Wand.
Am Hinterkopf fühlte sie eine Platzwunde,
die von getrocknetem Blut überzogen war.

Der stechende Schmerz in ihrem Kopf hinderte sie daran sich zu erinnern,
was gestern geschehen war.

Sie stand auf und ging zu einem Fenster durch welches blasses,
seidig- schimmerndes Mondlicht schien.
Alles, was sie draußen sehen konnte, waren Bäume.
Bäume und die Dunkelheit, die sie umgab.


Durch die alten, undichten Holzfenster hörte sie den Wind,
der klagend durch die Bäume wehte.
Die Dunkelheit draußen,
aber noch viel mehr das heulende Geräusch des Windes
ließen ihr Blut in den Adern gefrieren.

Plötzlich sah sie ein schwaches Licht aufleuchten,
das sich im Glas des Fensters spiegelte.

Sie drehte sich um und sah eine Tür, die einen Spalt breit offen Stand und einen kleinen Lichtstrahl in das dunkle Zimmer warf.


Umgeben von verrottenden Wänden und barfuss auf kaltem,
dreckigen Boden stehend,
bemerkte sie in der Stille ein Geräusch.

Schritte.
Hastige Schritte,
die von Raum zu Raum eilten und immer lauter wurden.

Völlig regungslos und unfähig sich zu bewegen stand sie da
und hörte plötzlich nur noch das schnelle Pochen ihres Herzens,
welches von der Stille die sie umgab regelrecht aufgefressen wurde.

Kein Licht, keine Lampe.
Nichts außer das schwache Mondlicht,
das durch schleierartige Wolken bedeckt wurde,
erleuchtete diesen finsteren Ort.


Sie hatte Angst ihr donnernder Herzschlag könnte sie verraten
und hielt panisch den Atem an.
Die Schritte waren wieder da.
Doch sie waren leiser geworden.
Das musste bedeuten, dass sie unentdeckt geblieben worden war.

Trotzdem sie in Angst fast ertrunken wäre,
wagte sie die wenigen Schritte zur angelehnten Tür.
Zu ängstlich um sie anzufassen und somit ein verräterisches Geräusch zu machen lugte sie durch den schmalen Spalt.

Eine Wand?
Die Neugier zu erfahren, was genau sich hinter dieser Tür befinden würde,
war stärker als ihre Angst und so öffnete sie langsam die Tür.


Vor ihr erstreckte sich ein kahler, heruntergekommener Gang,
der ganz am Ende nach links und nach rechts weiterführte.
Links führte der Gang zu einer verschlossenen Tür.
Rechts führte er zu zwei weiteren Türen,
die sich am Ende des Ganges befanden.

Sie ging etwas näher an die Türen heran und bemerkte,
dass die linke von ihnen offen stand.
Doch dort war nichts zu sehen als Dunkelheit.


Plötzlich hörte sie ein Murmeln.
Ruckartig fuhr sie zusammen.
Das Murmeln kam aus dem rechten Zimmer,
aus welchem mattes Licht auf den Gang heraus schien.

Ein seltsamer Geruch stieg ihr in die Nase.
Anders als der Modergeruch.
Intensiver.
Unangenehmer.

Sie machte einen letzten Schritt auf die Tür zu und lugte in den Raum.
Was sie dort sah schnürte ihr die Kehle zu.


(II)
__________________________________________________ ____

lg t3ar

Geändert von Noreia (22.08.2006 um 21:17 Uhr)
Noreia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 08:39   #2
Bubbi
Member
 
Registriert seit: Mr 2005
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Geschlecht: w
Alter: 27
Gefallen? Gefallen? Ich bin begeistert... *sprachlos*
Bitte benachrichtige mich, wenn's weitergeht!
lg Bubbi
EDIT: Erstéee!

Geändert von Bubbi (11.02.2006 um 08:44 Uhr)
Bubbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 09:40   #3
Noreia
Member
 
Registriert seit: Feb 2006
Geschlecht: w
das freut mich riesig, dass es dir gefallen hat

natürlich sag ich dir bescheid.

lg t3ar

Geändert von Noreia (18.02.2006 um 17:13 Uhr)
Noreia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 11:17   #4
Willow
Member
 
Benutzerbild von Willow
 
Registriert seit: Nov 2004
Ort: Norddeutschland
Geschlecht: w
Alter: 28
Nice^^ Mehr fällt mir nicht ein. Ist schon sehr schön, gefällt mir gut.
Die Bilder sind auch gut bearbeitet. Mal schauen wie es weiter geht.
__________________
Willow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 11:30   #5
Kimiko
Member
 
Benutzerbild von Kimiko
 
Registriert seit: Okt 2004
Geschlecht: w
Alter: 29
Klingt wirklich toll! Du schreibst wirklich schön.
Der Flur sieht wirklich gruselig aus. Richtig gut hinbekommen.
Das Mädel ist auch sehr süß.
Benachrichtigst du mich auch?
__________________
When will I ever find the place to call my home
Sadness circling like a falcon in the sky
When will I ever find the way to speak my heart
To someone who knows what it is to be alone ..
Kimiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 12:22   #6
simsekind
Member
 
Registriert seit: Nov 2004
Ort: Kinderfeld
Geschlecht: w
Alter: 32
t3ar hat sich jetzt also auch zu einer Fotostory entschieden.
Sehr schön, denn es ist klasse geworden.
Dass du einen tollen Schreibstil hast wird dir selber bewusst sein.
Die Bilder sind schön geheimnissvoll und machen Lust auf mehr.
Im ersten Moment musste ich bei deiner Story an Saw denken - und zwar an einen Mischmasch aus beiden Teilen.
Gefällt mir gut!
__________________
Meine Sims - Projekte (Fotostories/Videos)
//:When_you{ are //*suffering* know that// I //_have::betrayed you
simsekind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 12:23   #7
Noreia
Member
 
Registriert seit: Feb 2006
Geschlecht: w
@ Willow: danke dir- ich finde die bilder sind nicht so geworden, wie ich es mir eigentlich gedacht hatte... aber letzten endes gegfallen sie mir doch

@ Kimiko: gerade bei der umgebung habe ich mir extra viel mühe gegeben, dass das alles auch heruntergekommen wirkt. ist mir ja scheinbar gelungen =]

ich benachrichtige dich auch, kein problem.

@ simsekind: naja mehr oder weniger fs eher abgeschlossene geschichten. vielen dank für dein lob- darauf gebe ich sehr viel, da ich von deiner fs absolut begeistert bin =}
da hast du recht, es wirkt wirklich ein bisschen wie saw... -> die filme sind absolut genial gemacht... =]



t3ar

Geändert von Noreia (13.03.2006 um 18:53 Uhr)
Noreia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 12:23   #8
IloveSims2
Member
 
Registriert seit: Mr 2005
Ort: Österreich
Geschlecht: w
Alter: 26
He, wirklich genial! Ich konnte mir die Atmosphäre wirklich sehr gut vorstellen! Die Bilder sind sehr schön! Könntest du mich benachrichtigen?
__________________
Wenn du willst, dass deine Träume wahr werden, wach auf!
Hier wird Kaninchen geholfen: www.kaninchenhilfe.at
Probleme mit deinen Kaninchen? Kein Problem! www.kaninchenforum.com
IloveSims2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 12:28   #9
Noreia
Member
 
Registriert seit: Feb 2006
Geschlecht: w
das freut mich
dich benachtichtigen? aber liebend gern

t3ar

Geändert von Noreia (18.02.2006 um 17:14 Uhr)
Noreia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 12:30   #10
dibbii
Member
 
Benutzerbild von dibbii
 
Registriert seit: Mr 2005
Geschlecht: w
Alter: 27
Oh mein Gott! Wie geil ist das denn! Du schreibst soooo gut! Ich möcht auch benachrichtigt werden! Omg...wie geil...aber in deinem Titel...heißt das nich *FS* •.•´¯`•. One pound meat- not more, not less .•´¯`•.•
Oder hab ich mich da jetz geirrt?
__________________
Du kannst deinen Figuren viel besser die Seele reinschreiben,
wenn du weißt, wie sie heißen.

dibbii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 12:46   #11
Lady Black
Member
 
Benutzerbild von Lady Black
 
Registriert seit: Aug 2005
Ort: Berlin
Geschlecht: w
Alter: 28
Boah is das spannend! möchte auch benachrichtigt werden
__________________
+/ Sims 4 Kreationen \+
Update: 02.01.15
Lady Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 12:47   #12
Noreia
Member
 
Registriert seit: Feb 2006
Geschlecht: w
@ dibbii: viiielen dank ^^ *verlegen guck
benachrichtigung ist kein problem
nein, nein- das ist schon richtig so... eigentlich müsste es 'one pound of meat...' heißen.. aber das ist mir auch erst im nachhinein aufgefallen 'no more, no less' ist aber richtig

nochmal danke für dein lob

@ nikita-Chan: genau so sollte es auch sein ^^. auch du wirst selbstverständlich benachrichtigt

Geändert von Noreia (18.02.2006 um 17:14 Uhr)
Noreia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 13:24   #13
Krone
Member
 
Registriert seit: Mai 2003
Geschlecht: w
Alter: 31
Wow ist das spannend, möchte unbedingt weiterlesen!
__________________
So, ich schreibe jetzt mit Absicht mal gar nichts hier hin, weil ich gehört habe es gäbe so seltsam neugierige Kreaturen, die immer meine Signatur lesen wollen! Wisst ihr nicht was ich meine? Also, das sind die, die gerne essen (hab gehört die brauchen das!) und bei Gelegenheit stinkende Abgase ablassen!


Krone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 13:30   #14
Noreia
Member
 
Registriert seit: Feb 2006
Geschlecht: w
*hrhrr dann hab ich ja erreicht, was ich wollte ^^.

brauchst dich nicht mehr lange gedulden, geht bald weiter =] (heute noch )

Geändert von Noreia (18.02.2006 um 17:14 Uhr)
Noreia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 14:27   #15
Noreia
Member
 
Registriert seit: Feb 2006
Geschlecht: w
(II)


Ein fast zwei Meter großer, fettleibiger Mann
stand vor einem Tisch und beugte sich über einen
blutüberströmten Körper, der leblos auf dem Holztisch lag.
Der Geruch wurde zum Gestank.
Der Gestank verwesenden Fleisches brannte sich in ihren Geruchssinn,
wie ein heißes Eisen in die Haut.


Paralysiert von dem irreal wirkenden Anblick starrte sie den Mann an,
der sich daran zu schaffen machte,
den leblosen Körper mit gefährlich aussehenden Werkzeugen zu bearbeiten.
Als der Mann zur Handaxt griff,
befreite ihr Verstand sie aus der Erstarrung.

Hastig, aber trotzdem vorsichtig eilte sie zum Zimmer zurück
in dem sie aufgewacht war.

Panisch versuche sie zu überlegen was sie tun sollte,
doch sie war nicht in der Lage auch nur einen einzigen
klaren Gedanken zu fassen.
Kurz darauf erblickte sie das Fenster.
Ohne zu zögern versuchte sie es zu öffnen.
Vergeblich.

Im Mondlicht bemerkte sie,
dass das Fenster vernagelt war,
doch bevor sie irgendwie hätte versuchen können es aufzubekommen
erstarrte sie.

Da waren sie wieder.
Die Schritte.


Doch diesmal hörten sie sich anders an-
Je näher sie kamen, desto langsamer und vorsichtiger klangen sie.

Mit wackeligen, zittrigen Knien schlich sie zur Couch,
legte sich hin und schloss die Augen.
Die kaum hörbaren Schritte waren verschwunden.

Stille.

Der Spalt der tür wurde größer und er betrat den Raum.
Sie wagte es nicht ein Auge zu öffnen und hatte immer noch das Gefühl,
er könnte ihren Herzschlag hören.


Die Schritte näherten sich der Couch und machten davor halt.
Völlig unerwartet spürte sie eine Hand
-so kalt wie der Tod-
über ihre Wange streicheln.
Die Hand entfernte sich langsam,
doch die Kälte auf ihrer Wange blieb.

Fast lautlos verließ der Mann das Zimmer.
Erst jetzt traute sie sich wieder normal,
schnell zu atmen und öffnete die Augen.

Verzweiflung kam in ihr hoch und hinderte sie daran,
klar denken zu können.

Die einzige Fluchtmöglichkeit, die sie noch sah,
war der Weg aus dem Fenster.


Vorsichtig erhob sie sich von der Couch und ging zum Fenster.
Drei verrostete Nägel waren in das alte Holz geschlagen
und machten es ihr unmöglich das Fenster zu öffnen.
Schnell schaute sie sich um und lauschte,
um sich zu vergewissern, dass er nicht kam.

Nichts war zu hören.

Voller Hoffnung schob sie ihre Fingernägel unter den
ersten rostigen Nagelkopf.
Es machte ihr große Mühe ihn auch nur ein Stück weit zu bewegen,
doch unter großem Kraftaufwand schaffte sie es.

Der Zweite machte ihr noch mehr Probleme als der Erste.
Er rührte sich keinen Millimeter.
Panisch blickte sie sich erneut um.

Nichts war zu hören.


Ihr Herzschlag raste.
Es war die Verzweiflung, die sie zu einem Zweiten Versuch vorantrieb,
denn sie wusste, dass dieses Fenster der einzige Weg nach draußen war,
über den sie nicht bemerkt werden würde.

Also bohrte sie ihre Fingernägel erneut unter den Nagelkopf und zog daran,
so kräftig sie nur konnte.

Der Nagel sprang heraus und fiel mit einem dumpfen Schlag auf den Boden.
In der Stille hörte er sich an, wie ein hartes Klopfen.
Sofort stockte ihr Atem.

Ein Moment verging, doch nichts war zu hören.
Stille.

Mit dem Nagel in der Hand machte sie sich über den Dritten her.
Doch dieser fühlte sich an und sah so aus,
als ob er erst vor kurzem in das alte Holz geschlagen worden war.

Mit all der Kraft, die sie aufbringen konnte zog sie daran.
Der Fingernagel ihres Mittelfingers brach mit einem Knacken ab.
Um nicht schreien su müssen, biss sie sich vor Schmerz in die Faust,
bis sie anfing zu bluten.


Sie hatte es geschafft- auch der dritte Nagel war draußen.
Mit Tränen in den Augen legte sie vorsichtig die Beiden Nägel zu Boden
und schob das Fenster hoch.
Sie stieg hindurch.

Genau jetzt verdeckte eine dichte Wolke den lichtspendenden Mond.
Sie verlor keine Sekunde und rannte los-
in den pechschwarzen Wald hinein.


Immer wieder stolperte sie über Äste und Wurzeln,
doch die Angst trieb sie voran.
Nach einiger Zeit machte sie völlig erschöpft und tief nach Luft holend
Halt an einem Baumstamm.

Völlig orientierungslos und mit dem Festen Willen, gleich weiter zu laufen,
setzte sie sich auf den Baumstamm.

Sie tastete vorsichtig nach der Wunde am Hinterkopf.
Sie war geschwollen und fing an ihr Kopfschmerzen zu bereiten.

Auch noch nach einigen Minuten raste ihr Puls wie verrückt.
Der Schock saß tief in ihrem Herzen.

Sie schloss die Augen, atmete einmal tief durch
und raffte sich wieder auf die Beine.


Ihre Sicht verschwamm plötzlich und ihr wurde schwindelig.
Der Schmerz in ihrem Kopf zwang sie in die Knie.
Doch selbst kniend hatte sie nicht genug Halt.

Sie legte sich auf den feuchten Boden und nahm sich vor,
nur für einen kurzen Moment die augen zu schließen.
Einige Zeit später erwachte sie und realisierte die vergangenen Stunden.

Mit dem ersten bewussten Atemzug den sie machte,
erkannte sie deutlich einen modrigen Geruch.

Ihr Herz begann wie rasend zu hämmern.

Mit den Händen erstastete sie ein alte Couch unter sich.
Sie wollte die Augen nicht öffnen, doch ihr war klar- sie musste es.

Langsam öffnete sie die Augen und sah zu ihrer Verzweiflung
ein mit Brettern zugenageltes, altes Holzfenster.

Durch einen kleinen Spalt fiel ein winziger Sonnenstrahl.

Sie fing an zu weinen.



__________________________________________________


lg t3ar

Geändert von Noreia (22.08.2006 um 23:15 Uhr)
Noreia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 14:39   #16
Pumi
Member
 
Benutzerbild von Pumi
 
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Pott wat sonst
Geschlecht: w
Alter: 38
Wirklich klasse geworden. Würdest du mich benachrichtigen wenn du wieder eine Veröffentlichst ?
__________________

Philipp 11.08.2008 u Noah 29.01.2011
Pumi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 14:43   #17
Noreia
Member
 
Registriert seit: Feb 2006
Geschlecht: w
vielen dank hab mir auch echt mühe gegeben mit den bildern

ja, klar benachrichtige ich dich dann.

t3ar

Geändert von Noreia (18.02.2006 um 17:16 Uhr)
Noreia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 15:05   #18
CHESHIRE.CAT
Member
 
Benutzerbild von CHESHIRE.CAT
 
Registriert seit: Mai 2005
Ort: & das Meer...
Aww, den Text kenn ich & die Bilder passen schoen dazu. Haddu gut gemacht!
__________________
waschbaer. ♥
CHESHIRE.CAT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 15:11   #19
Noreia
Member
 
Registriert seit: Feb 2006
Geschlecht: w
hehe danke dir
der text ist aber verändert. der originaltext war mir stellenweise irgendwie zu...platt. da kamen auch öfter ausdrucksfehler etc. drin vor... auch die wortwahl hat mich teilweise gestört.. aber nu isses ja gut geworden ^^.

danke nochmal

Geändert von Noreia (18.02.2006 um 17:16 Uhr)
Noreia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 15:14   #20
Jul-E
Member
 
Registriert seit: Jun 2005
Geschlecht: w
Wow, das ist ja der Hammer !!


Biiiiiiiiitte benachrichtige mich !! ich hab das gefühl, dass diese fs super wird !!!

LG Jules
__________________

Jul-E ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 15:16   #21
Noreia
Member
 
Registriert seit: Feb 2006
Geschlecht: w
Zitat:
Zitat von Jul-E
Wow, das ist ja der Hammer !!
Zitat:
Zitat von Jul-E


Biiiiiiiiitte benachrichtige mich !! ich hab das gefühl, dass diese fs super wird !!!

LG Jules


ich glaube du hast da jetzt etwas falsch verstanden. das ist keine richtige fs. es sind nur kurzgeschichten und die haben auch keinen zusammenhang

einfach nur einzelne kleine geschichten =]

Geändert von Noreia (18.02.2006 um 17:17 Uhr)
Noreia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 16:14   #22
Lady Black
Member
 
Benutzerbild von Lady Black
 
Registriert seit: Aug 2005
Ort: Berlin
Geschlecht: w
Alter: 28
interessant! mach weiter so mit den kurzgeschichten! benachrichtige mich weiterhin >.< gefällt mir
__________________
+/ Sims 4 Kreationen \+
Update: 02.01.15
Lady Black ist offline   Mit Zitat antworten

Werbung
Alt 11.02.2006, 16:16   #23
Gast276
Gast
 
Registriert seit: Dez 2005
Hey das war echt ne klasse Kurzgeschichte vor allem die Bilder waren einfach nur super!!
Benachrichtige mich bei der nächsten Geschichte, bitte!!
Gast276 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 16:17   #24
Noreia
Member
 
Registriert seit: Feb 2006
Geschlecht: w
@Nikita-Chan: dankescheyn ja, wenn ich wieder eine online stelle, benachrichtige ich dich

@AmericanIdiot: freut mich sehr, dass sie dir gefallen hat. auch dir sag ich dann bescheid =]

t3ar

Geändert von Noreia (18.02.2006 um 17:17 Uhr)
Noreia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 17:28   #25
~Fleur d'Amour~
Member
 
Registriert seit: Aug 2005
Ort: SoHo - City
Geschlecht: w
Alter: 28
Hey!
Des war echt ne super Geschichte die Bilder waren echt total super und dann auch noch so real...
Benachricchtigst du mich bitte wenn du eine neue Geschichte hast?
Des wär voll doll lieb!
lg
SüßeMaus
__________________
Leben ist,
was einem begegnet,
während man auf seine Träume wartet.
~Fleur d'Amour~ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 17:35   #26
Noreia
Member
 
Registriert seit: Feb 2006
Geschlecht: w
Zitat:
Zitat von SüßeMaus
Hey!
Des war echt ne super Geschichte die Bilder waren echt total super und dann auch noch so real...
Benachricchtigst du mich bitte wenn du eine neue Geschichte hast?
Des wär voll doll lieb!
lg
SüßeMaus
danke für deine lieben worte - habe mich auch sehr angestrengt, alles so anschaulich wie nur möglich darzustellen.
ja, ich benachrichtige dich, wenn ich wieder eine neue geschichte online stelle.

lg t3ar

Geändert von Noreia (18.02.2006 um 17:17 Uhr)
Noreia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 21:16   #27
Tzerha
Member
 
Registriert seit: Mr 2005
Ort: Penzberg
Geschlecht: w
Alter: 30
Wow, Survival-Horror als Fotostory... *erstmal wieder Luft hol* ...diese Stimmung, da stockt einem echt der Atem... gruslig, blutig, modrig, irgendwie liebe ich solche Atmosphären .__. und du bringst sie in den Bildern so unglaublich realistisch rüber, dass man fast meint, selbst durch diese heruntergekommenen Gänge zu tappen...
*bei der nächsten Geschichte auch bitte unbedingt benachrichtigt werden will*
lg, Tzerha
__________________
...Das Leben ist wie Zeichnen ohne Radiergummi...
Tzerha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 21:40   #28
p4mh
Member
 
Registriert seit: Sep 2005
Geschlecht: m
danke,dass du mein leben bereichert hast^^,es ist einfach nur atemberaubend,man kann sich das richtig gut vorstellen
bitte benachrichtige mich auch^^
__________________
„Die kapitalisierte Zeit stand still. Ohne Zug, ohne Metro, ohne Auto, ohne Arbeit holten die Streikenden die Zeit nach, die sie auf so triste Weise in den Fabriken, auf den Straßen, vor dem Fernseher verloren hatten. Man bummelte herum, man träumte, man lernte zu leben.“
p4mh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2006, 21:52   #29
Fredi92
Member
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: Rottenburg am Neckar
Geschlecht: w
Alter: 26
wow tolle fs!! dein schreibstil ist klasse! es ist sehr schön weil du so viele adjektive und bildliche adjerktive benützt! weiter so! könntest du mich benachrichtigen? danke
__________________
if i could stop the clocks
if i could make this moment mine
if i could wash away those lies
Fredi92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2006, 11:03   #30
simsekind
Member
 
Registriert seit: Nov 2004
Ort: Kinderfeld
Geschlecht: w
Alter: 32
Oh mein Gott, das ist klasse. Wirklich beeindruckend umgesetzt.
Allen voran das Bild mit dem Kerl -echt beängstigend.
Ich bin furchtbar gespannt wie es weiter geht.
Die Bilder sind bearbeitet, richtig? Das erzeugt eine sehr bedrückende Atmosphäre. Großes Kompliment, hast du super hinbekommen.
Ich werde die Geschichte auf alle Fälle weiter verfolgen.
__________________
Meine Sims - Projekte (Fotostories/Videos)
//:When_you{ are //*suffering* know that// I //_have::betrayed you
simsekind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2006, 13:15   #31
IloveSims2
Member
 
Registriert seit: Mr 2005
Ort: Österreich
Geschlecht: w
Alter: 26
He, wirklich klasse! Nur find ich schade, das DIESE Kurzgeschichte schon zu Ende ist. Du könntest sie ja noch ein bisschen länger machen, also dass sie zu einer richtigen Geschichte wird...
__________________
Wenn du willst, dass deine Träume wahr werden, wach auf!
Hier wird Kaninchen geholfen: www.kaninchenhilfe.at
Probleme mit deinen Kaninchen? Kein Problem! www.kaninchenforum.com
IloveSims2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2006, 13:20   #32
Noreia
Member
 
Registriert seit: Feb 2006
Geschlecht: w
viiielen dank für eure lieben worte *freu

@Tzerha: danke für dein lob =] das ist wirklich schöbn zu hören, dass die athmosphäre so rübergekommen ist, wie ich es mir vorgestellt hatte
benachrichtigung ist kein problem

@Place4MyHead: bitte, bitte! war mir ein vergnügen ^^ freut mich, dass es dir gefallen hat.
natürlich benachrichtige ich dich

@Fredi92: danke dir =] ja ich finde es besser wenn man viele benutzt, das macht alles anschaulicher. so kann man viel detaillierter beschreiben
klar kann ich dich benachrichtigen.

@simsekind: viielen dank für dein lob =]
ja, die bilder sind bearbeitet. ich habe sie alle etwas dunkler gemacht (wodurch sie leider auch etwas unscharf geworden sind) und habe noch ein bisschen mehr blut mit reingebracht


@ILoveSims2: danke dir =] hab auch schon drüber nachgedacht das irgendwie noch auszubauen, aber habe ehrlich gesagt keine idee, wie ich das noch machen könnte... *zu einfallslos bin ich denke ich belasse es dabei und schreibe demnächst einfach die nächste. (darüberhinaus gefällt mir ein offenes ende eigentlich immer ziemlich gut )

nochmal vielen dank für eure lieben kommis

lg t3ar

Geändert von Noreia (18.02.2006 um 17:18 Uhr)
Noreia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2006, 19:50   #33
Noreia
Member
 
Registriert seit: Feb 2006
Geschlecht: w

(I)


Ben blickte in die glasigen Augen seines Gegenübers.
Nicht mal ein winziger Funken Mitleid entsprang seinem Blick.
Nur eisige Kälte.
Hass.

Unwillkürlich musste Ben an die erwartungsvollen Augen aller Mädchen denken,
die er in seinem Leben schon geliebt hatte.
Diese erwartungsvollen Augen stellten einen riesigen Kontrast dar
zu den kalten, gefühlslosen Augen des Verbrechers vor ihm.


Die Unmegen kleiner Äderchen darin sahen aus,
als hätte eine Spinne ihr Netz hineingewebt.

Wenn die Augen eines Menschen wirklich der Spiegel seiner Seele waren,
so war dieser bereits verdammt und schon auf dem besten Wegen in die Hölle.

Doch die Hülle, in welcher diese schrecklichen Organe steckten,
war noch viel schlimmer.
Ben hatte eine fiese Fratze vor sich.
Ein schmaler, diabolischer Mund umwuchert von einem Unkrautbeet
aus Bartstoppeln.

Das Gesicht hatte mindestens genausoviele Krater wie der Mond
und besaß ebenfalls dessen krankhafte Blässe.

Eine unbeschreiblich hässliche, spitze Nase
saß in der Mitte des mageren Gesichts.



Der stechend, scharfe Geruch von billigem Alkohol lag in der Luft.

Kein einziges Wort durchbrach die Stille,
die in dem Raum herrschte.

Doch plötzlich wurde das matte, unwirkliche Licht der alten Deckenlampe
von einer scharfen Klinge in der Hand des Verbrechers reflektiert.

Die Zeit für den geplanten Mord war gekommen.

Schon lange hatte Ben diesen Überfall befürchtet.
Er hatte sogar schon viel früher damit gerechnet.

Er konnte sich nicht mehr daran erinnern,
wann er zum ersten Mal die schlurfenden Schritte gehört hatte,
die ihn eines Nachts auf einer dunklen Straße verfolgt hatten.

Es war schon lange her.



Dennoch konnte er sich gut daran erinnern,
wie seine Angst vor diesen Schritten immer größer
und sein Schlaf immer schlechter wurde.

Selbst die leisesten Geräusche konnten ihn wie der Knall eines Feuerwerkskörpers aus den Träumen reißen.

Zur selben Zeit hatten auch die eigenartigen Anrufe begonnen.
Jedes Mal, nachdem Ben seinen Namen genannt hatte,
wurde nach einer kurzen, beängstigenden Stille der Hörer aufgelegt.

Für Ben war die ganze Sache von Anfang an offensichtlich-
der Verbrecher wollte ihn wissen lassen, dass er verfolgt wird.

Möglicherweise machte es ihm Spaß dabei zu zusehen,
wie Bens Angst ins Unermessliche wuchs.


Ben hatte es Freunden erzählt, doch keiner hatte ihn ernst genommen.
Immer wieder erfanden sie Erklärungen dafür
und behaupteten das alles wäre ein Produkt
seiner überreizten Fantasie.

Irgendwann hatte Ben dann die Idee, ihnen Beweise zu liefern-
ja vielleicht sogar mit ihrer Hilfe den Verfolger zu stellen.

Eine ganze Woche lang hatten ihn zwei seiner Freunde nachts begleitet.
Doch der Verbrecher blieb unentdeckt.

So dumm, ihm zu folgen, wenn er in Begleitung war,
war er bestimmt nicht gewesen.


Leider hatten diese fehlgeschlagenen Versuche,
seinen Verfolger zu überführen,
nicht zu seiner Glaubwürdigkeit beigetragen.

Selbst auf der Polizeiwache hatte man ihm nicht geglaubt,
als er mit zittriger, fast wahnsinniger Stimme
Anzeige gegen Unbekannt erstattet hatte.

Und nun stand ihm diese angebliche Einbildung seiner Fantasie leibhaftig
gegenüber und strafte alle,
die ihm nicht geglaubt hatten.

Von Zeit zu Zeit hatte Ben sogar den Verdacht,
einer seiner beiden Freunde wäre der Verbrecher gewesen.
Das hätte auch erklärt,
warum er in deren Gegenwart nie verfolgt worden war.

Doch dieser Verdacht erwies sich als unbegründet,
denn er kannte den Mann, der vor ihm stand nicht.


(II)
__________________________________________________ _

lg t3ar
__________________
''Wer auf 'nem Glasklo sitzt, sollte keine Steine sche*ssen''

Spannende Kurzgeschichten - ''One pound of meat- no more, no less''
[t3ar ist jetzt Noreia]

Geändert von Noreia (21.08.2006 um 21:42 Uhr)
Noreia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2006, 19:57   #34
simsekind
Member
 
Registriert seit: Nov 2004
Ort: Kinderfeld
Geschlecht: w
Alter: 32
Zitat:
Zitat von t3ar
der nächste sollte morgen oder übermorgen folgen (heute auf keinen fall mehr- das nachtleben geht vor ^^. )

Ach, heute abend auch unterwegs? Wo soll es denn hingehen?

Schöner Teil, endlich geht es weiter!
Besteht eigentlich ein Zusammenhang zwischen dieser Geschichte und der davor?

Die Art, wie du schreibst gefällt mir. Richtig schön Romanartig, man kann sich gut in die jeweiligen Charaktere hinein versetzen.
Meine einzige Kritik wären die teilweise eintönigen Bilder.
Dafür finde ich sie jedoch von der Bearbeitung her sehr gelungen.
Freu mich auf mehr.
__________________
Meine Sims - Projekte (Fotostories/Videos)
//:When_you{ are //*suffering* know that// I //_have::betrayed you
simsekind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2006, 19:59   #35
Gast276
Gast
 
Registriert seit: Dez 2005
Zitat:
Zitat von simsekind
Schöner Teil, endlich geht es weiter!
Besteht eigentlich ein Zusammenhang zwischen dieser Geschichte und der davor?
Sind doch nur Kurzgeschichten.

Aber jetzt mal zur neuen Kurzgeschichte!
Das ist echt wieder super!
Die Bilder und der Text... WOW!
Gast276 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2006, 20:00   #36
Lady Black
Member
 
Benutzerbild von Lady Black
 
Registriert seit: Aug 2005
Ort: Berlin
Geschlecht: w
Alter: 28
wow super
einfach klasse ^^ und spannend
*schnell weg, haare waschen xD*
__________________
+/ Sims 4 Kreationen \+
Update: 02.01.15
Lady Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2006, 20:02   #37
Noreia
Member
 
Registriert seit: Feb 2006
Geschlecht: w
Zitat:
Zitat von simsekind
Ach, heute abend auch unterwegs? Wo soll es denn hingehen?

Schöner Teil, endlich geht es weiter!
Besteht eigentlich ein Zusammenhang zwischen dieser Geschichte und der davor?

Die Art, wie du schreibst gefällt mir. Richtig schön Romanartig, man kann sich gut in die jeweiligen Charaktere hinein versetzen.
Meine einzige Kritik wären die teilweise eintönigen Bilder.
Dafür finde ich sie jedoch von der Bearbeitung her sehr gelungen.
Freu mich auf mehr.
natürlich bin ich heute unterwegs es geht auf ne abiparty (<- standard programm ^^)

nein, es besteht kein zusammenhang zwischen den beiden Geschichten. Alle Kurzgeschichten, die ich hier reinposten werde haben keinen Zusammenhang. Einfach nur einzelne kleine Geschichten

Vielen dank für dein lob ich muss dazu sagen, dass es mir bei diesem text schwer gefallen ist, ihn zu verändern, da er meiner meinung nach schon fast perfekt geschrieben war.
aber danke für dein lob.

das mit den bildern ist bei dieser geschichte absicht. das wird sich später noch von selbst aufklären, warum ich sie nicht anders machen konnte

@ ~ Jour Vert ~: richtig erkannt vielen dank- freut mich riesig, dass sie dir gefällt

@ Nikita-Chan: auch dir ein dickes dankeschön du findest sie spannend? na das ist ja mal was... find ich nämlich gar nicht

lg t3ar
__________________
''Wer auf 'nem Glasklo sitzt, sollte keine Steine sche*ssen''

Spannende Kurzgeschichten - ''One pound of meat- no more, no less''
[t3ar ist jetzt Noreia]

Geändert von Noreia (18.02.2006 um 17:18 Uhr)
Noreia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2006, 20:05   #38
~Fleur d'Amour~
Member
 
Registriert seit: Aug 2005
Ort: SoHo - City
Geschlecht: w
Alter: 28
Echt super!
Du hast so einen geilen Schreibstil (tschuldigung wenn ich das Wort benütze aber des muss einfach sein)
Die Bilder sind total super.
Mach weiter so!
lg
SüßeMaus
__________________
Leben ist,
was einem begegnet,
während man auf seine Träume wartet.
~Fleur d'Amour~ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2006, 20:08   #39
Noreia
Member
 
Registriert seit: Feb 2006
Geschlecht: w
Zitat:
Zitat von SüßeMaus
Echt super!
Du hast so einen geilen Schreibstil (tschuldigung wenn ich das Wort benütze aber des muss einfach sein)
Die Bilder sind total super.
Mach weiter so!
lg
SüßeMaus
danke dir *geschmeichelt fühl =}
is kein problem für mich das wort ^^
danke für deinen lieben kommentar

__________________
''Wer auf 'nem Glasklo sitzt, sollte keine Steine sche*ssen''

Spannende Kurzgeschichten - ''One pound of meat- no more, no less''
[t3ar ist jetzt Noreia]

Geändert von Noreia (18.02.2006 um 17:19 Uhr)
Noreia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2006, 20:40   #40
Fredi92
Member
 
Registriert seit: Sep 2005
Ort: Rottenburg am Neckar
Geschlecht: w
Alter: 26
klasse *klatsch* die bilder sehen wirklich klase aus!! weiter so!!
__________________
if i could stop the clocks
if i could make this moment mine
if i could wash away those lies
Fredi92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2006, 21:22   #41
dibbii
Member
 
Benutzerbild von dibbii
 
Registriert seit: Mr 2005
Geschlecht: w
Alter: 27
Du kannst das echt soooo gut schreiben! Einfach klasse!
__________________
Du kannst deinen Figuren viel besser die Seele reinschreiben,
wenn du weißt, wie sie heißen.

dibbii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2006, 21:26   #42
IloveSims2
Member
 
Registriert seit: Mr 2005
Ort: Österreich
Geschlecht: w
Alter: 26
He, genialer Teil!
Du schreibst wirklich wahnsinnig gut!
__________________
Wenn du willst, dass deine Träume wahr werden, wach auf!
Hier wird Kaninchen geholfen: www.kaninchenhilfe.at
Probleme mit deinen Kaninchen? Kein Problem! www.kaninchenforum.com
IloveSims2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2006, 22:00   #43
Noreia
Member
 
Registriert seit: Feb 2006
Geschlecht: w
@ Fredi92: danke, danke *verbeug =] ich geb mir auch immer besonders bei den bildern viel mühe.

@ dibbii: auch dir vielen dank... man tut was man kann

@ ILoveSims2: und nochmals ein dickes dankeschön *knuddel

danke für eure lieben worte. es freut mich immer wieder, wenn euch die teile gefallen

t3ar
__________________
''Wer auf 'nem Glasklo sitzt, sollte keine Steine sche*ssen''

Spannende Kurzgeschichten - ''One pound of meat- no more, no less''
[t3ar ist jetzt Noreia]

Geändert von Noreia (18.02.2006 um 17:19 Uhr)
Noreia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2006, 05:07   #44
Snow White
Member
 
Benutzerbild von Snow White
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: run-down motel
Geschlecht: 8
Wow. Einfach nur Wow. Ich liebe solche Geschichten. Vorallem die erste KG. So toll.

*t3ar fan sei *_**
__________________
There's a girl in the classroom with a bucket on her head.
Her knees are bloody and her hands are wrapped in gauze.
She writes in a journal bound in leather, pages soaked in gas -
Some might laugh, but buckethead girl will never cry.
Snow White ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2006, 05:30   #45
Noreia
Member
 
Registriert seit: Feb 2006
Geschlecht: w
Zitat:
Zitat von Mana
Wow. Einfach nur Wow. Ich liebe solche Geschichten. Vorallem die erste KG. So toll.

*t3ar fan sei *_**
danke dir =} freut mich, dass dir die geschichte gefällt- obwohl ich persönlich sie bis jetzt nicht besonders spannend finde...

vielen dank nochmal.

t3ar
__________________
''Wer auf 'nem Glasklo sitzt, sollte keine Steine sche*ssen''

Spannende Kurzgeschichten - ''One pound of meat- no more, no less''
[t3ar ist jetzt Noreia]

Geändert von Noreia (18.02.2006 um 17:19 Uhr)
Noreia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2006, 13:07   #46
Bubbi
Member
 
Registriert seit: Mr 2005
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Geschlecht: w
Alter: 27
Hey du!
Coole Fortsetzung!
>.<
Bin mal wieder spät dran^^
lg Bubbi
Bubbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2006, 14:08   #47
Tzerha
Member
 
Registriert seit: Mr 2005
Ort: Penzberg
Geschlecht: w
Alter: 30
*.* diese atmosphäre, die du durch die bildbearbeitung übermittelst ist einfach unübertroffen *gänsehaut hab*
aber warum es nun 3mal fast das gleiche bild sein musste, bin ich auch gespannt ^^

lg
Tzerha
__________________
...Das Leben ist wie Zeichnen ohne Radiergummi...
Tzerha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2006, 15:57   #48
Noreia
Member
 
Registriert seit: Feb 2006
Geschlecht: w
@ Bubbi: besser spät als gar nicht danke für das lob *knuddel

@ Tzerha: naja, also viel abwechslungsreicher werden die nächsten 3 bilder auch nicht.. aber dann kommt auch schon licht in die sache =} (und dann werden die bilder auch 'besser')

lg t3ar
__________________
''Wer auf 'nem Glasklo sitzt, sollte keine Steine sche*ssen''

Spannende Kurzgeschichten - ''One pound of meat- no more, no less''
[t3ar ist jetzt Noreia]

Geändert von Noreia (18.02.2006 um 17:20 Uhr)
Noreia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2006, 17:54   #49
Noreia
Member
 
Registriert seit: Feb 2006
Geschlecht: w
(II)






Doch warum wollte dieser Mann,
dieser Verbrecher einen ihm völlig fremden Menschen umbringen?
Wollte er Geld?
Nein, das konnte nicht sein.
Ben Besaß so gut wie gar nichts und das musste der Verbrecher,
der ihn ja schon seit langem beobachtet hatte genau wissen.
Warum also?

Wären die eisigen, kalten Augen des Gegenübers nicht gewesen,
hätte Ben die Antwort nie erhalten.
Doch der blick des Verbrechers beantwortete die Frage nach dem Warum.
Er hasste Ben und er wollte seinen Tod.

Vielleicht war es gar nicht von Anfang an
der Plan des Verbrechers gewesen, ihn umzubringen.
Vielleicht hatte er nur vor ihn zu beobachten und etwas zu verängstigen.
Doch Hass wird ebenso wie Wein von der Zeit verfeinert und reift heran,
wenn man ihn nur lange genug lagert.


"Doch warum hasst er mich?" dachte Ben.
"Wie kann man jemanden hassen, den man gar nicht kennt?
Erinnere ich ihn an jemanden,
der ihm in seinem Leben einmal Leid zugefügt hat,
oder habe ich irgendwann einmal etwas Unbeabsichtigtes getan, was ihn verärgert- vielleicht sogar sehr verletzt hat?"
War er vielleicht sogar einst in ein Mädchen verliebt,
dass später meine Freundin wurde?
Oder hat er sich vielleicht einfach irgendjemanden gesucht, den er hasst?"


Langsam, fast sanft -wie die zarten Hände eines Mädchens,
die über etwas streicheln, glitt die Klinge über das Gesicht des Opfers.

Dieser Unmensch empfand es scheinbar als Genuss mit Ben zu spielen,
ihn leiden zu sehen.
Zu beobachten, wie seine Angst immer größer wurde-
ins unermessliche wuchs.

Wie den Pinsel eines Malers,
ließ er die Klinge über das Gesicht streifen.
So, als betrachte er den Mord als die Vollendung eines Kunstwerks.


Schweiß rannte von der Stirn des Opfers
und die Augen füllten sich mit Tränen.
Das scharfe Metall sank in das weiche Fleisch.
Ben wehrte sich nicht.
Was sollte er auch mit bloßen Händen
gegen einen Mann mit einer Klinge ausrichten...
Er gab sich dem reißenden Sog seines unveränderlichen Schicksals hin.

Das Gesicht seines Gegenübers verschwamm,
wie das Spiegelbild eines Menschen in einem Fluss,
dessen Oberfläche von einem Stein durchbrochen wird.


Ein kranker, alter Baum, der in einem menschenleeren Wald umfällt-
macht kein Geräusch.
Niemand hört die Stimme eines verletzten Menschen,
der allein in seinem Badezimmer stirbt.

"Ich hasse dich!"
Mit diesen Worten fiel Ben die Rasierklinge aus der Hand.



__________________________________________________ ________


lg t3ar
__________________
''Wer auf 'nem Glasklo sitzt, sollte keine Steine sche*ssen''

Spannende Kurzgeschichten - ''One pound of meat- no more, no less''
[t3ar ist jetzt Noreia]

Geändert von Noreia (22.08.2006 um 23:16 Uhr)
Noreia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2006, 18:01   #50
~Fleur d'Amour~
Member
 
Registriert seit: Aug 2005
Ort: SoHo - City
Geschlecht: w
Alter: 28
Suuuuuuuuuper! Die Geschichte war echt genial!
Kannst du mich bitte wieder benachrichtigen wenn du eine neue Geschichte reinstellst? Des wär echt lüüüüüüb!
lg
__________________
Leben ist,
was einem begegnet,
während man auf seine Träume wartet.
~Fleur d'Amour~ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Lesezeichen
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001 - 2007 SimsZone.de
© 2007 - 2010 SimPlaza.de