Wollt Ihr noch FS-Wahlen oder nicht?

Wollt Ihr noch FS-Wahlen?

  • Ja, die Wahlen sollen erhalten bleiben

    Stimmen: 71 64,0%
  • Nein, die Wahlen sollen abgeschafft werden

    Stimmen: 40 36,0%

  • Umfrageteilnehmer
    111
  • Umfrage geschlossen .
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Lynie

Member
Registriert
März 2007
Alter
30
Ort
Belgien
Geschlecht
w

Hallo liebe FS-leser und schreiber
Durch die Beobachtungen der letzteren Wahlen, sehen wir keinen Sinn mehr die Wahlen noch fortzusetzen. Es werden immer weniger FS vorgeschlagen und wir verlieren immer mehr die Lust daran, noch die Wahlen zu führen. Man zeigt so gut wie kein Interesse mehr an die Wahlen. Deshalb fragen wir Euch um Eure ehrliche Meinung. Wollt Ihr noch Wahlen oder wollt Ihr sie nicht?
Es wäre für uns vorteilhaft, zu wissen, ob Ihr daran noch interessiert seid. Es wäre auch vorteilhaft und sinnvoll, wenn Ihr, so gut wie alle mitmacht und abstimmt, da es euch ja auch angeht und diese Abstimmung in Eure Hände liegt und es im Endeffekt Eure Entscheidung ist.
LG Dani04 und Lynie
 

5umbrella93

Member
Registriert
Juli 2007
Alter
28
Ort
Luxemburg
Geschlecht
m

Ich würde schon gerne wenigstens noch Wahlen für FSs haben, da wir ja schon die Videowahlen aufgeben mussten, weil da höchstens 3 Nominierte dabei herauskamen:( Ich hoffe auf jeden Fall, dass die Fs-Wahlen noch erhalten bleiben,cu:ciao:
 

hobome

Member
Registriert
April 2002
Ort
Am Rhein
Geschlecht
m

Ja, sie sollen erhalten bleiben.

Ich finde allerdings, das die Regeln zur Abstimmung vereinfacht werden sollten, da sie imho irritierend sind. Es ist doch egal, ob eine FS noch läuft oder schon abgeschlossen ist. Eine laufende FS kann 100mal genialer sein als eine abgeschlossene. Eine 2 Jahre alte viel besser als die Neue.
Bücher sind ja auch manchmal wochenlang in den Charts und werden wieder und wieder gewählt. Genauso wie ab und an mal ein Oldie im Radio auftaucht.

Ich finde, jeder sollte die wählen können, die er möchte. Die mit den meisten Stimmen gewinnt. Monatlich und Jährlich.

Das hier...
A) Allgemein:
  1. Die Wahl zur Fotostory des Monats wird im nachfolgenden Monat gestartet. Dafür muss dann die Mindestanzahl der Kapitel im jeweiligen Wahl-Monat erreicht worden sein. Beispiel September: Die Wahl wird im Oktober gestartet. Allerdings muss die Mindestanzahl von Kapiteln bereits im September erreicht worden sein.
B) Die Fotostories
  1. Die Fotostory muss aus mindestens 5 Kapiteln bestehen.
  2. Die Aktualität der Fotostory muss gewährleistet sein: Die Fotostory muss noch laufen bzw. darf frühestens im vorigen Monat abgeschlossen gewesen sein.
  3. Die Fotostory muss im Monat vor der Wahl mindestens 1 neues Kapitel gehabt haben.
...ist mir sowas von zu kompliziert, das ich nicht abstimme. Wenn ich die Liste der FS anschaue, wird mir schwindelig. Und jetzt soll ich noch raussuchen, welche wieviel Kapitel in welchem Monat erreicht hat? Nein Danke, ich habe noch andere Hobbies.
Wenn eine Story gut ist, dann wähle ich sie. Eine abgebrochene oder seit Wochen nicht fortgesetzte werde ich ebenso nicht gut finden. Aber wenn eine geniale Story wegen Urlaubs des Autors 5 Wochen "geruht" hat, möchte ich sie trotzdem wählen dürfen.

Lange Rede, kurzer Sinn:
Die Abstimm soll bleiben. Als Motivation für die Autoren zu schreiben genauso wie für die Leser zu lesen. Es gehört einfach dazu wie der Grammy oder das Bambi.


Cheers
hobome
 

Lynie

Member
Registriert
März 2007
Alter
30
Ort
Belgien
Geschlecht
w

Ich würde schon gerne wenigstens noch Wahlen für FSs haben, da wir ja schon die Videowahlen aufgeben mussten, weil da höchstens 3 Nominierte dabei herauskamen:( Ich hoffe auf jeden Fall, dass die Fs-Wahlen noch erhalten bleiben,cu:ciao:

Ob die Wahlen erhaltern bleiben oder nicht, werden wir nach der Umfrage sehen... Wir finden es schade, dass auch nur noch sehr wenige FS vorgeschlagen werde... Die letzte Wahl bestand auch nur noch aus 3 Teilnehmer... Es wäre doch für allen viel mehr interessanter, wenn 5, 6 FS vorgeschlagen werde... Das wäre doch viel spannender und man kann nur vermuten oder hoffen, wer es schafft oder nicht... Das würde uns auch viel mehr Spaß bereiten...

@hobome: Ich mache ja auch erst seit kurzem mit Dani die Wahlen der FS und soviel ich noch weiß, haben die Leser die Regeln selber ausgesucht... ;) ...
FS dürfen auch wiedergewählt werden, die schon auf dem Treppchen waren, aber erst 2 Monate später... Beispiel: FS XY war auf dem Treppchen der Wahl des Monates Februar... Sie darf er wieder für die Wahl des Monates Mai vorgeschlagen werden... Und viele FS sind schon doppel oder dreifach vorgeschlage und/oder gewählt worden..
 
Zuletzt bearbeitet:

Nonuna

Member
Registriert
Mai 2005
Alter
37
Ort
Im Fledermaus-Dschungel
Geschlecht
w

Ich denke auch, dass die Regeln geändert werden müssen, weil - wie Hobi schon sagt - sie sind definitiv zu kompliziert! Eine Geschichte soll nominiert werden können, wenn sie einem gefällt! Wichtig wäre einfach, dass sie in dem "Nominierungsmonat" noch aktualisiert wurde (sonst würde der Titel "FS des Monats xy" ja auch keinen Sinn machen). Ist doch egal, wieviele Kapitel sie hat. Zuviele FS werden sowieso nicht nominiert.

Das Problem ist, denke ich, aus dieser Flut von angefangenen FSs jene rauszusuchen, die einem am besten gefallen. Aber ich als Nicht-Leser kann das in dem Sinne auch nicht beurteilen, das ist einfach das, was ich von aussen gesehen denke. (Bin ja grösstenteils selber für die "Flut" verantwortlich... :naja:).

Als Schreiber freue ich mich immer auf die Wahlen, weil es doch schon so eine Art Anerkennung jenseits der Kommentare ist. Wie Hobi schon sagte: Würde es fehlen, so wäre das so, als würde man den Oskar abschaffen.
 

hobome

Member
Registriert
April 2002
Ort
Am Rhein
Geschlecht
m

Mmmh, warum muss man erst eine vorschlagen? Ja ich weiss, beim Oscar gibt es auch Nominierungen.
Aber unkomplizierter wäre doch "jeder wählt die FS, die er will". Die mit den meisten Stimmen gewinnt.
Oder ist da ein Haken dabei, der die Sache unrealistisch macht und den ich gerade nicht sehe?

Wenn ich eine FS gut finde, die aber nicht nominiert ist, werde ich bestimmt keine andere wählen. Also sinkt die Beteiligung.
Wenn ich sie trotzdem wählen darf, steigt die Beteiligung und die ganze Sache wird etwas spannender und der Autor freut sich auch.

Oder übersehe ich jetzt wirklich was grundsätzliches:confused:


Cheers
hobome
 

der Jahni

Member
Registriert
Juli 2007
Alter
46
Ort
Ratingen
Geschlecht
m

Huhu! :hallo:

Ich habe bei der Frage für ja gestimmt, die Wahlen sollten uns erhalten bleiben. Aber sie sollten nicht so bierernst genommen werden, sondern vielmehr ein Zubrot sein, ein Spaß! Niemandes Seeligkeit sollte von der Teilnahme an der Wahl zur FS des Monats abhängen, und, ganz ehrlich, solche Zerfleischungen wie in den letzten Vorschlagethreads, rauben die Laune, sowas mag keiner Lesen, geschweige denn, sich daran beteiligen.
Also in diesem Sinne, haben wir einfach Spaß an einem gemeinsamen Hobby, und fiebern wir, hoffentlich den nächsten Wahlen entgegen.

Lg Jahni
 

Lynie

Member
Registriert
März 2007
Alter
30
Ort
Belgien
Geschlecht
w

Ich denke auch, dass die Regeln geändert werden müssen, weil - wie Hobi schon sagt - sie sind definitiv zu kompliziert! Eine Geschichte soll nominiert werden können, wenn sie einem gefällt! Wichtig wäre einfach, dass sie in dem "Nominierungsmonat" noch aktualisiert wurde (sonst würde der Titel "FS des Monats xy" ja auch keinen Sinn machen). Ist doch egal, wieviele Kapitel sie hat. Zuviele FS werden sowieso nicht nominiert.

Wenn ich richtig liege, dann wurden ja die Regeln von den Autoren und Leser selber bestimmt... Und ob die Regeln geändert werden, kann ich nicht alleine entscheiden... Das müsste ich dann mit Dani besprechen :)

Das Problem ist, denke ich, aus dieser Flut von angefangenen FSs jene rauszusuchen, die einem am besten gefallen.

Da gebe ich dir auch Recht... Als ich noch nicht die FS mit Dani geleitet habe, wusste ich oft nicht, welche FS ich wähle sollte, da mir mehrere gleichzeitig gefielen und es einfach zuviele waren... Ich habe dann immer nicht vorgeschlagen und meistens nur abgestimmt...

@hobome: Man schlägt die FS vor, die einem am besten gefällt und die, die mindestens 3 Stimmen haben, kommen in der Abstimmung... Und ich glaube, dass ist beim Oskar oder ähnliches nicht viel anders
 
Zuletzt bearbeitet:

Nonuna

Member
Registriert
Mai 2005
Alter
37
Ort
Im Fledermaus-Dschungel
Geschlecht
w

Gab es Zerfleischungen? Die Regeln sind doch klar: Name der FS, Autor. Punkt! Mehr hat in einem Vorschlagsthread nicht zu gehören!
Und was das Nicht-nominieren betrifft: Wie stellst du die das dann vor, Hobi? Soll einfach jeder in einen Wahl-Thread schreiben, welches sein Favorit ist und jemand zählt? Könnte schwierig werden...
Wie wäre es denn, wenn man mehrere nominieren / für mehrere Abstimmen kann... also so, dass man mehrere Stimmen hat?
 

hobome

Member
Registriert
April 2002
Ort
Am Rhein
Geschlecht
m

Ganz einfach:
Ein einzelner Wahlthread in dem jeder, wie bisher bei den Nominierungen, seinen Favoriten nennt. Dieser Thread wird bei einer bestimmten Deadline (zB Vorletzter Tag des Monats) geschlossen und die Mods zählen aus. Anschließend wird er zur Bekanntgabe des Siegers und zur weiteren Huldigung/Diskussion/Zerfleischung wieder geöffnet.

Alternativ kann man ja so ein AbstimmungsBalkenDingens wie hier am Anfang nutzen. Ich weiß nur nicht, ob der so viele Auswahlmöglichkeiten unterstützt oder ob das ein noch grösserer Aufwand ist, diesen einzurichten.

Ich finde es als Abstimmer zu aufwendig, erst eine FS zu nominieren und dann nochmal abzustimmen (Ja, ich bin ein fauler Hund). Zudem ist es für mich frustrierend, meinen Favoriten nicht unter den Nominierten zu finden. Ich wähle dann bestimmt keinen anderen. Grad zum Trotz nicht! Jawoll;)
Also warum nicht alles in einem Aufwasch?

Edit: Lynie, wenn dir mehrere gefallen, könnte man auch ein solches System einführen:
Jeder hat (zB) 5 Punkte, die er beliebig an FSs seiner Wahl vergeben kann. Also 5 an eine oder 1 an fünf verschiedene FS. Egal, am Ende wird zusammengezählt.


Würde doch auch die Arbeit der Mods erleichtern, oder?


Cheers
hobome
 
Zuletzt bearbeitet:

nasenbaerchen

Member
Registriert
Juli 2005
Alter
35
Ort
Zwischen der Vergangenheit, der Gegenwart und der
Geschlecht
w

Aber ich denke man braucht schon eine gewisse Kapitelanzahl (vllt. reduziert man auf drei?), da man nach den ersten beiden Kapiteln, meistens noch nicht viel über eine Story aussagen kann und manche Kapitel zu beginn, sehr kurz gehalten sind.
Ich habe für nein gestimmt, da auch oft Probleme durch die Abstimmungen entstanden sind, z.B. weil jemand nicht die gewählt hat, die er ursprünglich wählen wollte oder sonstiges und es am Ende die Leiter der Wahlen sind, welche dies "ausbaden".
Weiß jemand was ich meine? Es würde mich natürlich freuen, wenn die Wahlen erhalten bleiben, aber wie schon gesagt mit einem neuen Regelwerk...
Seid mir nicht böse, aber das ist meine Meinung...

___________
LG bärchen
 

Sweet Cherry

Member
Registriert
März 2007
Ich geb jetzt auch mal meinen Senf dazu.

also so, dass man mehrere Stimmen hat?

Das wäre keine so schlechte Idee. Ich selbst hab früher auch viel. gelesen, und wenn man wieder zwei tolle da waren, die dann in der Abstimmung landeten, hatte ich wirklich keine Ahnung, für wen ich stimmen sollte.
Mittlerweile lese ich ja kaum noch FSs, deshalb kann ich im Moment nicht entscheiden, ob das anderen auch so geht, zudem auch immer weniger Vorgeschlagen werden.

vllt. reduziert man auf drei?

Das wäre eigentlich keine schlechte Idee. So gäbe es auch mehr Möglichkeiten, auch angefangene FS zu wählen. So merkt der Autor doch auch, dass seine begonnene FS von anderen tollg gefunden wird. Also wäre auch keine schlechte Idee.

Ich denke, man sollte sie nicht abschaffen, aber eben die Regeln etwas "auflockern", dass man da wirklich auch mehr Spaß beim Abstimmung hat, und sich nicht erst da durchkauen muss, Kapiteln zählen, sehen, wann es aktualisiert worden ist ect. wurde ja alles schon so ziemlich genannt.

Süße Grüße, Sweet Cherry
 

Nonuna

Member
Registriert
Mai 2005
Alter
37
Ort
Im Fledermaus-Dschungel
Geschlecht
w

Aber ich denke man braucht schon eine gewisse Kapitelanzahl (vllt. reduziert man auf drei?), da man nach den ersten beiden Kapiteln, meistens noch nicht viel über eine Story aussagen kann und manche Kapitel zu beginn, sehr kurz gehalten sind.

Ich denke, dass dann solche FS automatisch nicht nominiert werden, oder?
 

.:Jule:.

Member
Registriert
Mai 2006
Ort
zu Hause
Geschlecht
w

Ich würde sagen, dass die Abstimmung bleibt. Ich selber nominiere kaum FSs, weil ich nur selten lese bzw. weiß, dass die Stories, die ich toll finde, schon ihre Stimmen erhalten haben, bevor ich auch noch damit anfange. Bei der Abstimmung mache ich nur mit, wenn ich die FS auch kenne und sie auch gut finde.

Vielleicht sollte man wirklich die Mindestanzahl der Kapitel runterschrauben und bei der Umfrage mehrere Auswahlmöglichkeiten bieten. Das kann man doch einstellen, wenn ich mich nicht irre. Aber ich finde, dass wir nicht unsere Favoriten posten sollten und dann jemand am Ende die Stimmen auszählt. Viele, wie auch ich, wollen vielleicht nicht ständig ihre Nominierung abgeben. Ich denke mit der Umfrageoption wird das schon gut geregelt.

Also kurz und gut: Mit einer Auflockerung der Regeln wäre jedem geholfen. Ob eine FS es dann wirklich verdient, FS des Monats zu werden, sehen wir dann am Umfragergebnis.

LG Jule
 

Dani04

Member
Registriert
Juni 2005
Geschlecht
w

Also, Leute, ich sehe es nicht ein, dass wir schon wieder über die Regeln diskutieren.
Meike und ich hatten damals eine dicke Umfrage gestartet und EUCH gefragt, welche Regeln IHR haben wollt. Die Regeln, die momentan gültig sind, ist das Ergebnis der damaligen Umfrage, also von EUCH gewollt. Daher verstehe ich Eure Einwände gegen die Regeln jetzt überhaupt nicht. Außerdem haben die Wahl-Leiter bisher die Aufgabe übernommen, die vorgeschlagenen Stories auf Aktualität zu prüfen, und haben bisher immer Bescheid gesagt, wenn da etwas nicht passte. Ich sehe auch kaum Sinn darin, das zu ändern. Warum sollte eine Story "Story des Monats xy" werden, wenn sie seit Ewigkeiten kein Update mehr erfahren hat oder vor Monaten oder gar Jahren abgeschlossen wurde? Bei den besten Charthits 2008 wird es sicher auch keine Hits von 2007 geben.
-> Übrigens steht nirgendwo, dass nur abgeschlossene FS teilnehmen dürfen, das wollten wir auch nie einführen.

Zum Thema "Ich will JEDE Story vorschlagen dürfen": Sollte man das durchziehen, dann aber nur, dass man auch die 2-Monats-Vorschlagspause für bereits platzierte FS abschafft, sonst ist das dämlich hoch drei. Wenn schon alles, dann richtig und keine halben Sachen.
 

Nonuna

Member
Registriert
Mai 2005
Alter
37
Ort
Im Fledermaus-Dschungel
Geschlecht
w

Wann wurde denn über diese Regeln abgestimmt? Wahrscheinlich war das vor meiner Zeit...
Was spricht dagegen, sie zu lockern? Schliesslich wurden bis jetzt wirklich konstruktive Vorschläge gemacht, die wirklich realisierbar wäre. Das wäre dann ein Kompromis und würde dazu beitragen, dass die Wahlen erhalten bleiben können und vielleicht wieder mehr Zulauf verzeichnen würden.
 

Innad

Member
Registriert
April 2007
Geschlecht
w

Also ich fänds schon schön, die Wahlen beizubehalten. Dass so wenige zurzeit in die Abstimmung kommen, liegt meines Wissens doch aber auch daran, dass zurzeit sehr wenig Fotostories den Regeln entsprechen, oder irre ich mich da?

Ich wüsste jetzt nicht so recht, wie viele FS beispielsweise für den Monat Januar überhaupt vorgeschlagen werden KÖNNTEN.

Dass die Regeln angegriffen werden, hat meiner Meinung nach übrigens nicht damit zu tun, dass man "schon wieder" alles umschmeissen will.

Im Spätsommer wurden die Regeln gemeinschaftlich beschlossen, aber keiner wusste darüber Bescheid, ob sie wirklich praktikabel sind, oder? Ich fürchte, das erweist sich jetzt eben als etwas schwieriger als gedacht. Das ist natürlich wahnsinnig ärgerlich nach dem immensen Aufwand, den es damals gekostet hat, das Regelwerk zu erstellen.

Ich denke trotzdem, es ist normal, dass man solch ein Regelwerk immer erstmal "live" testen muss, um zu schauen, wie praktikabel es ist. Es scheint sich nun also zu zeigen, dass die Regeln zumindest zurzeit, wo es auch nicht so viele Fotostories gibt, die regelmässig fortgesetzt werden usw., eben mit verhindern, dass mehrere FS nominiert werden können.

Ich glaube demnach also nicht, dass diese mageren Auswahlmöglichkeiten, die´s ja wirklich nicht mehr so spannend sein lassen, nur an mangelndem Interesse liegen. Darum fänd ich es auch nicht wirklich sinnig, die Wahl abzuschaffen.

Ob man die Regeln deswegen umstürzen muss, weiß ich nicht. Ich glaube aber auch, es schafft etwas Verwirrung, dass die Wahl so viel später erfolgt , man also jetzt praktisch erst für Januar zu wählen beginnt, und bis die Wahl dann durch ist, ist es Ende Februar und es liegen zwischen 4 und 8 Wochen zwischem dem Zeitraum der wahl und dem Zeitraum, für den gewählt werden soll. Das ist etwas verwirrend, weil man meist nicht so recht weiß, ob die FS, die man gut findet, da schon genug Kapitel hatte usw.

Also lange Rede kurzer Sinn - ich denke, man muss in einen sauren Apfel beißen. Entweder die Regeln doch etwas lockern, da die Praxis gezeigt hat, dass sie nicht so gut umzusetzen zu sein scheinen wie wir alle (!) gedacht hätten (denn sie wurden ja schliesslich von der Gemeinschaft gewählt!) oder eben in Kauf nehmen, dass zumindest momentan damit nur wenig FS in die Abstimmung geraten.
 

Dani04

Member
Registriert
Juni 2005
Geschlecht
w

Ich frage mich gerade, wieso Ihr Eure Kritik nicht gleich in den Wahl-Threads geäußert habt, anstatt Euch einfach von der Wahl fernzuhalten und erst auf Nachfrage Euren Unmut äußert??
Was mich noch wundert, ist die Tatsache, dass erst seit den letzten beiden Wahlen so geringe Beteiligung an den Wahlen besteht, wo das Regelwerk doch schon viel länger existiert. Das finde ich seltsam und kann mir fast nicht vorstellen, dass die Regeln überhaupt etwas mit der geringen Beteiligung zu tun haben...
 
Zuletzt bearbeitet:

Missy1988

Member
Registriert
März 2005
Alter
33
Geschlecht
w

Auf die Gefahr hin, dass ich mich jetzt unbeliebt mache, muss ich genau aus dem Grund gestehen, dass ich nicht böse drum wäre, wenn die Wahlen abgeschafft würden.
Es ist tatsächlich kaum noch Beteiligung da und irgendwie gab es in der Vergangenheit ziemlich viel Ärger entweder wegen der Regeln oder wegen sonst irgendwas.
Sind Wahlen denn echt so wichtig? Die Autoren sehen doch eigentlich, ob ihre FS gut ankommt oder nicht.
Die Wahlen sollten Spaß machen, aber wenn sie das nicht mehr tun (bei Veranstaltern, für die das sicher auch ne Menge Arbeit ist, sowie den Wählern), sollte man vielleicht darüber nachdenken, ob das ganze Überhaupt noch Sinn macht.

Liebe Grüße und auf die richtige Entscheidung
Eure Miss:hallo:


P.S.: Ich fand die Wahlen eigentlich immer schön, weil es häufig sehr spannend war, aber derzeit macht das alles in meinen Augen einfach mehr Stress, als dass es Freude bringt. Und das ist wohl kaum Sinn der Sache;)
 

Sweet Cherry

Member
Registriert
März 2007
Ich stimme LittleMiss völlig zu. Sonst kommt wieder sowas, gleich wie bei der Fotozensur raus, am Schluss muss man die Regeln wieder umkrämpeln, und ob es dieser Aufwand wert ist? Wie LittleMiss schon gesagt hat, die Wahlen sind schön, so lange sie nicht stressig werden. Und die Autoren sehen doch auch so, ob anderen die FS gefallen.

Süße Grüße, Sweet Cherry
 

Technomicky

Member
Registriert
Januar 2003
Ort
www.Sims4Life.de
Geschlecht
w

Mit FS hab ich mich nie beschäftigt weil sie mich ehrlich gesagt auch nicht interessieren!
Viel ärgerlicher finde ich es dass Videos so gut wie garnicht beachtet werden! Eine FS-Wahl gibts ständig, aber für Videos nicht wobei diese 10x schwerer sind als ein paar Bildchen machen (finde ich zumindest)...

Meinetwegen könnt ihr die Wahl weiter machen, aber dann bitte auch für Videos (vorrausgesetzt natürlich es gibt genug zur Auswahl)

:hallo:
 

Nonuna

Member
Registriert
Mai 2005
Alter
37
Ort
Im Fledermaus-Dschungel
Geschlecht
w

Okey, wieso führt man sie nicht einfach weiter wie bisher? Es ist noch immer zur Abstimmung gekommen, und wenn dann halt nur 3 zur Auswahl stehen, dann liebt das schlicht in der Hand der Wähler. Ergo: Selber schuld.

Ich bin gegen eine Abschaffung, eben aus meinen schon genannten Gründen.
 

LiT

Member
Registriert
Juli 2004
Alter
31
Ort
Dresden
Geschlecht
w

Vielleicht sollte man den Zeitraum etwas lockern? Also nicht jeden Monat Wahlen, sondern z.B. aller 3 Monate, also Quartalssieger, so ist die Auswahl und vielleicht auch das Interesse größer.
 

Missy1988

Member
Registriert
März 2005
Alter
33
Geschlecht
w

@LiT: Das wird einigen unter Garantie wieder zu wenig sein.:naja:

Liebe Grüße
Die Miss:hallo:
 

Lynie

Member
Registriert
März 2007
Alter
30
Ort
Belgien
Geschlecht
w

Das mit dem "auflockern" der Regel... Ich persönlich hätte nichts dagegen und bin auch für jeden Vorschlag bereit, aber es liegt ja nicht nur alleine bei mir, sondern ich muss das mit Dani besprechen... Erst nach einer Besprechung können wir erst sagen, ob verschiedene Vorschläge in die Tat umgesetzt werden oder nicht... Und auch wie Dani schon sagte, ihr habt damals, genauso wie ich, die Regeln selber bestimmt... Wir schauen mal, was wir machen...
LG Lynie
 

LiT

Member
Registriert
Juli 2004
Alter
31
Ort
Dresden
Geschlecht
w

@Little Miss
Naja, aber zumindest beim "Meuterei auf..." Spiel im Off-Topic hats geholfen. Am Anfang gabs 4 Runden, dann war lange Funkstille, weil keiner mehr mitspielen wollte, inzwischen ist fast ständig ein neues Schiff unterwegs.
 

BlackCat444

Member
Registriert
Dezember 2004
Alter
30
Ort
Pandora
Geschlecht
w

Ich wäre schon noch dafür, die Wahlen zu erhalten, war doch immer recht unterhaltsam. :) Was ist denn so schlimm daran, wenn einmal nur 3 FS in der Wahl waren? Mal ist es so, mal so. Ich bin sicher, gerade nach dieser Umfrage steigt das Interesse auch wieder etwas mehr...
Also, ich fände es sehr schade, die Wahlen abzuschaffen.
 

Dani04

Member
Registriert
Juni 2005
Geschlecht
w

@LittleMiss1988: Gut gesagt, ich bin genau Deiner Meinung.
@LiT: Deinen Vorschlag finde ich hervorragend, genau die Idee ist mir heute in meiner Mittagspause auch gekommen. Ich wäre sofort dafür, statt Monatswahlen (es ist echt zu häufig meiner Meinung nach und schon fast "ausgelutscht") lieber so etwas wie "Fotostory Frühling 2008" oder so zu wählen.
 
Registriert
Oktober 2005
Alter
30
Ort
im Pott
Geschlecht
w

Ich finde nicht, dass man die maximale Kapitelzahl ändern kann. Eine gute Geschichte erkennt man "meistens" erst nach einigen Kapiteln. Man muss sich dort schließlich auch mal reinlesen. Zudem werden hier soviele Fotostorys abgebrochen und das wäre natürlich schade.
Wenn die Story so gut ist, dann kann man auch noch 1 Monat, oder einige Kapitel warten, bis sie zur Wahl aufgestellt wird.
Finde ich ^^

edit: Technomicky, so gehts mir auch. Videos sind nicht ganz so populär. Fotostorys sollte man vom Schwierigkeitsgrad aber auch nicht verachten. Es kommt drauf an, was man so kann. Ich kann zwar ein Video zurechtschneiden, aber einen schönen Text bekomme ich nicht hin =)
Nur mal so.
 
Zuletzt bearbeitet:

black-rose

Member
Registriert
November 2007
Alter
29
Ort
Österreich
Geschlecht
w

Ich bin auch dafür, dass es weitergeht. Bei den letzten Malen war halt FS Flaute. Die neuen hatten noch zu wenig Kapis, andere durften nicht gewählt werden und der rest war "uninteressant" soll keine beleidigung sein oder es gab einfach keine neuen kapis mehr.
 

Lynie

Member
Registriert
März 2007
Alter
30
Ort
Belgien
Geschlecht
w

Ich finde nicht, dass man die maximale Kapitelzahl ändern kann. Eine gute Geschichte erkennt man "meistens" erst nach einigen Kapiteln. Man muss sich dort schließlich auch mal reinlesen. Zudem werden hier soviele Fotostorys abgebrochen und das wäre natürlich schade.
Wenn die Story so gut ist, dann kann man auch noch 1 Monat, oder einige Kapitel warten, bis sie zur Wahl aufgestellt wird.
Finde ich ^^

Das sehe ich nicht viel anders... Nach einem oder zwei Kapiteln kann man wirklich nicht viel sagen... Und die Hauptsache ist ja die, dass man Spaß am schreiben und am arbeiten der FS hat und nicht nur fieberhaft dran schreibt, damit sie vorgeschlagen und gewählt wird... Auch wenn es in dem Sinne ein Wettbewerb ist, ist der Spaß der Hauptfaktor und nicht das Gewinnen ;)
Was die Idee von LiT angeht... Ich finde dies auch keine schlechte Idee.. Wenn diese Idee dann in die Tat umgesetzt wird, dann wird es 5 Wahlen geben, anstatt 13 (mitgezählt Wahl des Jahres) und das ist doch ok ;)
 

Nonuna

Member
Registriert
Mai 2005
Alter
37
Ort
Im Fledermaus-Dschungel
Geschlecht
w

Bei der Flut an FS finde ich eigentlich wirklich sehr seltsam, dass es offenbar so schweirig ist, mindestens 3 FS pro Monat zusammenzukriegen. Kann es denn nicht sein, dass die letzten zwei Monate schlicht eine Art Flaute war?
 

Gast 264

Gast
Registriert
Januar 2006
Zum Thema "Ich will JEDE Story vorschlagen dürfen": Sollte man das durchziehen, dann aber nur, dass man auch die 2-Monats-Vorschlagspause für bereits platzierte FS abschafft, sonst ist das dämlich hoch drei. Wenn schon alles, dann richtig und keine halben Sachen.

Dann haben manche Fotostorys gar keine Chance, wie man die anderen dauernt vorschlagen kann! Und DAS ist dämlich! :naja:

Ich finde, die Wahglen sollten ganz abgeschafft werden, manche macht das doch nur traurig, wiel ihre FS zum Beispiel gar nicht vorgeschlagen wird oder so... Und außerdem bringt das doch gar nichts, ich lese eine Story doch nicht, weil sie eine Auszeichnung bekommen hat... :ohoh:
 

LiT

Member
Registriert
Juli 2004
Alter
31
Ort
Dresden
Geschlecht
w

@ Yukiko

So gesehen ist jede Urkunde sinnlos. Damit wird ja "nur" die Arbeit des Preisträgers gewürdigt...
 

Sexy_Lexi

Member
Registriert
September 2004
Alter
35
Geschlecht
w

Ehrlich gesagt habe ich eben gedacht, ich gucke nicht richtig: Schon wieder ein Thread zu den FS-Wahlen. Ich erinnere mich noch gut an das Regel-Theater, das viel Streit, Nerven usw. gekostet hat. Damals (vor ca. 6 Monaten) haben alle User hier gemeinsam die neuen Regeln gewählt. Und jetzt soll man wieder alles ändern, nur weil in den letzten beiden Monaten "nur" 3Fs in die Wahl gekommen sind?
Das verstehe ich nicht so richtig. Wenn es eben mal nur 3 gute FS gab, dann ist das doch Ok. Manchmal ist Qualität eben wichtiger als Quantität. Ich sehe lieber 3 wirklich gute FS in der Wahl, als 6 oder 7 von denen einige totaler Schrott sind.
Ich würde einfach alles so lassen wie es jetzt ist. Vielleicht kann man den Abstimmungs-/Vorschlagsthread oben festpinnen, damit er nicht übersehen wird, aber mehr würde ich vorerst nicht ändern. Anfangs haben die neuen Regeln gut funktioniert, ich würde das jetzt nicht vorschnell wieder alles ändern.
 

Dani04

Member
Registriert
Juni 2005
Geschlecht
w

@Yukiko: Dein Argument ist in meinen Augen total sinnlos. Das wäre ja so, als ob man einem Athleten verbieten würde, bei einem Wettbewerb teilzunehmen, nur weil er schonmal eine Medaille gewonnen hat. Wie unfair wäre das denn? :naja:
 

Sexy_Lexi

Member
Registriert
September 2004
Alter
35
Geschlecht
w

Dieser Beitrag ist sehr beleidigend. :naja::naja:

Ist er nicht. Es gab auch schon Abstimmungen mit 6 oder 7 Fs, von denen alle extrem gut waren. Aber wenn jetzt mal nur 3 zur Wahl standen (weil vielleicht viele andere sehr gute nicht nominiert werden durften) dann finde ich das völlig ok. Die Wahl soll in meinen Augen besonders gute FS auszeichnen, dazu müssen aber nicht x Stories zur Abstimmung stehen. Für den Oscar wird ja auch nicht jeder Film nominert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Missy1988

Member
Registriert
März 2005
Alter
33
Geschlecht
w

Seht ihr? Genau das meine ich.
Es geht nachher nur noch darum, dass eine FS nominiert wird. Aber der Spaß, der nur durch das Schreiben entstehen sollte, geht völlig flöten. Finde ich jedenfalls.
Sehr schade ...
 

Nonuna

Member
Registriert
Mai 2005
Alter
37
Ort
Im Fledermaus-Dschungel
Geschlecht
w

Im Prinzip ist es doch wurst, welche FS nominiert wird, oder wieviele! Schlechte und zu kurze werden nominiert doch eh keiner, also würde ich mir darüber mal keine Sorgen machen. Es soll ja Spass machen und für die Schreiber ist es einfach eine Anerkennung ihrer Arbeit. Man muss es ja nicht tierisch ernst nehmen! Ausserdem sind die Regeln für das nominieren von FS klar: Name, Titel der FS, Punkt. Keine Kommentare, keine Beleidigungen! Es sollte doch wohl möglich sein, dass man das durchführen kann wie vernünftige Menschen und nicht wie in einem Kindergarten!
Offenbar sind die meisten dafür, dass man die Wahl weiterhin beibehält. Wer nicht wählen/nominieren will, der tut es ja sowieso nicht, gezwungen wird ja niemand, genausowenig, wie jemand dazu gezwungen wird, FS zu schreiben oder zu lesen. Leute, es soll Spass machen, mehr nicht!
Ich fände es schade, wenn die Wahlen abgeschafft werden würden, ich freue mich immer darauf und bastle in Zukunft auch gerne die Awards...
 
Zuletzt bearbeitet:

nasenbaerchen

Member
Registriert
Juli 2005
Alter
35
Ort
Zwischen der Vergangenheit, der Gegenwart und der
Geschlecht
w

Dani, das mit der Fotostory Frühling usw. finde ich ist eine sehr gute Idee...
...und ich denke mal in 3 Monaten 5 Kapitel ist in Ordnung. Ebenso wie das die Story in dem Monat (z.b März oder April) mindestens ein neues Kapitel online hat....
...ich überlege gerade ob ich bei den Regelwahlen überhaupt abgestimmt habe?
*umschau & Schulter zuck*
Aber vllt. sollte man hier neue Vorschläge eingehen lassen und dann das ganze neu abstimmen...

LG bärchen
 

P!nk-Queen

Member
Registriert
November 2007
Ort
München
Geschlecht
W

Ich finde die Wahlen zur Fotostory des Monats/Jahres echt klasse. Das ist die Möglichkeit der Leser sich für die klasse Fotostorys zu bedanken und den Autor zu belohnen und für die Autoren ist das eine tolle Motivation zum weiterschreiben. :)
Gut, dass hier auf den Ernst der Lage hingewiesen wird, so weiß man dass man sich wirklich mehr an solchen Wahlen beteiligen muss!! Ich werde nun auch mal öfters was vorschlagen und auf jeden Fall wählen.

AKTION: RETTET DIE FOTOSTORY-WAHLEN!
Stimm ab! :D
 

Gast 264

Gast
Registriert
Januar 2006
Ja, für de Gewinner velleicht, aber das ist schon deprimierend für die Autoren, deren FS nicht vorgeschlagen wird. Bedanken und Belohnen kann man sich auch durch ein Kommi.
 

Lynie

Member
Registriert
März 2007
Alter
30
Ort
Belgien
Geschlecht
w

Ja, für de Gewinner velleicht, aber das ist schon deprimierend für die Autoren, deren FS nicht vorgeschlagen wird. Bedanken und Belohnen kann man sich auch durch ein Kommi.

Man kann sich auch Bedanken und Belohnen per Kommi bei den Autoren, ect... Man kriegt ja schon Anerkennung nur an JEDEN EINZELNEN Kommi... Und das freut jedem... Und diejenigen, die bei den Wahlen gewinnen ist es noch eine Extra Anerkennung, mehr aber auch nicht... Es soll ja in erster Linie SPAß machen und es soll KEIN Konkurrenzkampf werden... Und einige interpretieren dies falsch und denken, es sei ein Konkurrenzkampf... Das find ich schade... Auch wenn eine FS nicht vorgeschlagen wird, der Autor dieser FS soll sich aber wegen sowas nicht unterkriegen lassen und weiter schreiben... Man schreibt ja in erster Linie für sich und macht auch die FS für sich, weil man Spaß daran hat und nicht, weil man gewinnen will...
 

Nonuna

Member
Registriert
Mai 2005
Alter
37
Ort
Im Fledermaus-Dschungel
Geschlecht
w

Okey, wenn die Schreiber natürlich nicht die Reife besitzen, solche Wahlen in den Bereich "just for fun" zu schieben, dann bin ich auch dafür, dass man sie lieber abschafft, bevor sich hier noch welche gegenseitig die Köpfe einschlagen... :naja:

Arme Gesellschaft...

P.S: Ich denke, dass stille Leser sich manchmal erst in den Wahlen indirekt zu erkennen geben und sich äussern. Schliesslich ist ein Mausklick immer noch schneller gemacht. Manchmal überrascht es einem doch, dass Stories, die wenig Kommentare kriegen, es bis zur Spitze schaffen.
 

Gast 264

Gast
Registriert
Januar 2006
Es soll ja in erster Linie SPAß machen und es soll KEIN Konkurrenzkampf werden... Und einige interpretieren dies falsch und denken, es sei ein Konkurrenzkampf... Das find ich schade...

Wer denkt das sei ein Konkurenzkampf? :ohoh:

Ich manche, dass traurig macht, aber ich hätte wohl noch eind dickes VIELLEICHT hinzufügen sollen... :rolleyes:

..Ich finde, die Wahglen sollten ganz abgeschafft werden, manche macht das doch nur traurig, wiel ihre FS zum Beispiel gar nicht vorgeschlagen wird oder so... Und außerdem bringt das doch gar nichts, ich lese eine Story doch nicht, weil sie eine Auszeichnung bekommen hat...

Okey, wenn die Schreiber natürlich nicht die Reife besitzen, solche Wahlen in den Bereich "just for fun" zu schieben, dann bin ich auch dafür, dass man sie lieber abschafft, bevor sich hier noch welche gegenseitig die Köpfe einschlagen... :naja:

Ich seh ja ein, dass es Spaß ist, aber ich meinte ja, dass manche Autoren beleidigt sind/sie könnten/sein werden oder was auch immmer.. :rolleyes:
 

Gast 264

Gast
Registriert
Januar 2006
Dann muss ICH den Sinn ja verstehen xD
Ich bin eigentlich gegen die Wahlen, aber ich würde nicht tot umfallen, wenn die Wahlen dann weitergemacht werdne...
 

Dani04

Member
Registriert
Juni 2005
Geschlecht
w

Seht ihr? Genau das meine ich.
Es geht nachher nur noch darum, dass eine FS nominiert wird. Aber der Spaß, der nur durch das Schreiben entstehen sollte, geht völlig flöten. Finde ich jedenfalls.
Sehr schade ...
Vielleicht hältst Du mich langsam für eine Schleimerin, aber genau der Meinung bin ich auch.
Meinetwegen können die Wahlen abgeschafft werden. Sie nehmen mir persönlich nämlich tatsächlich den Spaß am Schreiben, und zwar total.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten