Vorschlag für neue WB-Kategorie: Bastel-WB / CustomContent-WB (CC-WB)

Wie sollten CustomContent-Wettbewerbe durchgeführt werden?

  • In der Kategorie "Kreativ-WB"

    Stimmen: 7 13,2%
  • Als eigenständige Kategorie

    Stimmen: 46 86,8%

  • Umfrageteilnehmer
    53

Nonuna

Member
Registriert
Mai 2005
Alter
36
Ort
Im Fledermaus-Dschungel
Geschlecht
w

Hallo ihr Lieben!

Im Thread zum WB "Umstyling für meine Mutter" haben wir nebenbei angefangen über eine neue WB-Kategorie zu diskutieren.

Die BS/HC-Wettbewerbe sind zu einem Sims-Erstell-Wettbewerb geworden, und viele talentierte Kreatoren von Custom Content juckt es unter den Fingernägeln. Daher wurde der Vorschlag geboren, einen Wettbewerb zu veranstalten, der das Erstellen und Recolourieren von Objekten und Kleidung zum Thema hat.

Recolourieren ist nicht schwer, und ich denke, seit es so viel tolle Tutorials zu dem Thema gibt (und ich möchte meine Designerschule natürlich auch nicht unerwähnt lassen... Schleichwerbung =)) könnten solche Wettbewerbe genügend Teilnehmer finden.

Was wir jetzt brauchen:
- Die Zustimmung von Hummel/ Purple Mermaid/ Fedora
- Eure Anregungen, Ideen, Meinungen dazu
- Jemanden, der die Regeln festlegt und die Sammelthreads macht (könnte ich zumindest zu Anfang übernehmen)

Was haltet ihr davon? Ist ein generelles Interesse vorhanden?

LG
Nonuna
 

Dunder Honung

Member
Registriert
Juli 2007
Ort
Potsdam
Geschlecht
w

:up: Das ist wirklich eine tolle Idee! Schon immer habe ich mich gefragt, warum es BodyShop/ HomeCrafter Wettbewerb heißt, wo doch eigentlich immer nur Sims erstellt werden.
Gerade jetzt, wo die Designschule ausläuft wäre das ein schöner Übergang, für all jene, die dran bleiben wollen und Ideen sammeln möchten.

Zum letzten Punkt: Reißt mir bitte nicht den Kopf ab... abba so ein Sammelthread scheint nicht sooo schwer zu sein... ich könnte das ja übernehmen, wenn Ihr mich wollt... :rolleyes:

Tschüß Honung
 

Nonuna

Member
Registriert
Mai 2005
Alter
36
Ort
Im Fledermaus-Dschungel
Geschlecht
w

Dunder, ich wäre dir da sehr dankbar. Im Prinzip bräuchte es nämlich jemanden mit einem "geregelten Leben", der das einmal im Monat machen könnte ;) Mein Leben wird zur Zeit gerade etwas umgekrempelt... von dem her: Ja, bitte :)

Den ersten könnte ich übernehmen, es sei denn, du möchtest dir Gedanken über die Regeln machen und diese ausarbeiten.
 

Itonya

Member
Registriert
Januar 2005
Ort
Magdeburg
Geschlecht
w

Hallo

ich find die Idee super. Hab mich am Anfang an die BS-Wettbewerbe gar nicht rangetraut, weil ich dachte, dass man da was selbst erstellen muss. Bin zwar noch nicht soweit, dass ich selbst Kleidung o.ä. erstelle, aber bin trotzdem dafür, diese Kategorie zuzulassen. Man sieht ja im Bastelforum, was so viele von euch drauf haben :up:
 

Dunder Honung

Member
Registriert
Juli 2007
Ort
Potsdam
Geschlecht
w

Das mit der Zeit dürfte bei mir für dieses Jahr noch kein Problem sein. Zwar habe ich keinen "geregelten" Tages- oder Wochenrhythmus aber ich arbeite (lerne) viel zu Hause.

Was die Regeln angeht sehe ich vor allem eine große Frage auf uns zukommen und zwar die nach den Meshes. Pro Wettbewerb sollte am besten festgelegt, werden, ob nur Maxis-Meshes oder auch andere verwendet werden dürfen. Trifft letzteres zu muss darauf geachtet werden, dass keine Urheberrechte verletzt werden. Hierfür wäre es vielleicht ganz praktisch, wenn die Teilnehmer dem jeweiligen Wettbewerbsleiter den Mesh-Ersteller nennen (am besten noch mit Link). Auf diese Weise könnte man dann doppelt prüfen, ob alles rechtens ist. Natürlich sollte auch der Teilnehmer selbst so verantwortlich sein und auf solche Dinge achten, daher das "doppelt prüfen".

Zuletzt gilt es dann wohl auch noch zu klären, was alles gebastelt werden kann:
Kleidung, Frisuren, Wände und Böden, Möbel
Dabei gäbe es dann auch gleich die Unterscheidungen zwischen Recolorieren und Meshen. Wie Nonuna ja schon geschrieben hat dürfte Recolorieren reichen, zumal es sonst sicher viel zu wenigen gäbe, die von ihren Fähigkeiten her überhaupt teilnehmen könnten.
 

Nonuna

Member
Registriert
Mai 2005
Alter
36
Ort
Im Fledermaus-Dschungel
Geschlecht
w

Ich denke, ob ein Fremdmesh benutzt werden darf/soll und welcher Content erstellt werden soll liegt im Ermessen des jeweiligen Vorschlags. Quasi so wie bei den anderen Wettbewerben, wo man Downloads verwenden darf oder eben nicht. Ich denke auch, dass wir beim Meshen zuwenig Teilnehmer hinbekommen würden. Aber beim Recolourieren dürfte das bestimmt kein Problem sein. Ich könnte mir z.B Wettbewerbe wie "das schönste Abendkleid" oder "Wohnzimmer im 80er-Jahre-Stil" vorstellen.

Was das Überprüfen angeht: Natürlich kann immer geschummelt werden und jemand einen bereits vorhandenen Recolour nehmen. Aber ich bin dafür, dass dem Leiter jeweils ein Bild der Original-Objekte/-Meshs mitgeschickt wird, damit er da eine Kontrolle hat. Und wenn trotzdem geschummelt wird, so denke ich, dass das sowieso auffliegt. Denn die meisten Abstimmer haben einen vollen Downloadordner und würden ein solches Objekt wohl wiedererkennen und melden.
 

simension

Member
Registriert
Februar 2008
Ort
Holzminden
Geschlecht
w

Hallo,

also ich komme ja auch der Recolourierungs-Ecke und weil es dazu hier keine WBs gibt, mache ich die woanders: http://blackpearlsims.com/forumdisplay.php?f=167

Hier können wir uns ein wenig abschauen, wie das bzgl. der Recolourierung von Meshes gehen kann. Wichtig ist vor allem aus meiner Sicht, dass es sich prinzipiell um freie Meshes handelt. Und das sieht bei der blackpearl dann z.B. so aus:
http://blackpearlsims.com/showthread.php?t=22356

Vor einigen Wochen hatte ich schonmal einen Wettbewerb in dieser Richtung formuliert, bisher aber nur auf meiner Festplatte und noch nicht ganz fertig - wollte ihn hier nur mal als Beispiel zeigen:

-----
Colorize – Blau trifft auf Schokolade
Deine Aufgabe ist es das Set X von Y, sowie mindestens eines von 3 Maxis-Bildern in den Farben braun und blau einzufärben. Andere Farben können auch vorkommen, dürfen aber nicht im Vordergrund stehen. Der Stil (verspielt, modern, antik usw.) bleibt dir überlassen. Setze deine Objekte in Szene und zeige sie uns.


Folgende Objekte müssen mindestens eingefärbt werden: Objekte 1-5



Bilder: max. 3 Stück mit der Größe 450x600px (hoch oder quer)
Bildbearbeitung: alles erlaubt, auch mehrere Bilder in einem Bild, Zierelemente, Text, aber bitte keine Nicknamen!


Es wäre schön, wenn die Teilnehmer ihre Recolours nach dem Wettbewerb irgendwo zum Download bereit stellen würden.


Es dürfen selbst erstellte oder fertige Texturen verwendet werden, beachtet bei fertigen Texturen die Copyright-Bestimmungen.


Eure Bilder sollten Fotos aus dem Spiel und Eure verwendeten Texturen beinhalten. Bei den Screenshots können auch bis zu 3 setfremde Dekoelemente verwendet werden (z.B. Kissen, Blumen, Bilder, Kerzen usw.), aber bitte keine Übertreibung: Es geht um Euer Talent im Einfärben
-----

Mit fröhlichem Gruß
simension
 

Dunder Honung

Member
Registriert
Juli 2007
Ort
Potsdam
Geschlecht
w

@Nonuna: Das mit der Überprüfung war, wie es Simension schon geschrieben hat, eher so gemeint, dass man kontrollieren muss, ob die Meshes überhaupt verwendet werden dürfen. Ab und zu kommt es ja vor, dass selbst das umfärben der Kreationen mancher Ersteller verboten ist. Um dann dem Wettbewerbsteilnehmer, dem Wettbewerbsleiter und schließlich dem Forum keine Schwierigkeiten zu bereiten dachte ich es wäre ganz gut, wenn nicht nur der Teilnehmer die Verantwortung übernimmt und die AGBs des Meshes prüft, sondern auch noch einmal der Leiter. Zumindest offiziell sollten wir das in die Regel aufnehmen, so dass sich das Forum rein rechtlich absichert. Oh je, das klingt jetz ziemlich gemein, aber man weiß ja nie, was so passieren kann. Du hast ja letztendlich auch gesagt, dass keine geschützten Bilder mehr für die Designschule verwendet werden dürfen.
:eek: Da fällt mir auch gleich das nächste ein: Gerade was Kleidung angeht, aber auch teilweise bei Möbeln und so dürfen keine geschützten Sachen verwendet werden (Disney-Bilder oder so)
 

Nonuna

Member
Registriert
Mai 2005
Alter
36
Ort
Im Fledermaus-Dschungel
Geschlecht
w

@simension: Genau so meinte ich das :) Ich denke aber, dass man eher ein Thema festlegen und die Gestaltung offener lassen sollte.

@Dunder: Dann müssen die Teilnehmer eben angeben, wo sie den Mesh her haben. Bzw es wird vorgegeben, welchen Mesh man verwenden soll (wie simension gesagt hat). Und ja, auf das Copyright sollte natürlich geachtet werden. Im Prinzip kann man die Liste der Motive, die nicht verwendet werden dürfen von der Designerschule dann auch in die Regeln kopieren. Sie ist zwar nicht vollständig, enthält aber die Firmen mit den aggressivsten Anwälten :D
 

Dunder Honung

Member
Registriert
Juli 2007
Ort
Potsdam
Geschlecht
w

Ja, genau so meinte ich das auch mit: "Pro Wettbewerb sollte am besten festgelegt, werden, ob nur Maxis-Meshes oder auch andere verwendet werden dürfen. Trifft letzteres zu muss darauf geachtet werden, dass keine Urheberrechte verletzt werden. " (Post Nr.6)

Wie geht es jetzt weiter? Gibt es eine Abstimmung, ob so ein Wettbewerb gemacht wird?
 

simension

Member
Registriert
Februar 2008
Ort
Holzminden
Geschlecht
w

Hallo,

Ich denke aber, dass man eher ein Thema festlegen und die Gestaltung offener lassen sollte.

Da würde ich alle Varianten in den Vorschlägen zulassen, oderr? Sollen doch die Abstimmer entscheiden, was sie gerne sehen möchten.

Es gibt ja wirklich viele Möglichkeiten was Objekt-Recolourierung angeht:

  • das Set wird vorgegeben, die Farben dürfen frei gewählt werden
  • das Set und Farbkombi wird vorgegeben
  • die Farbkombi wird vorgegeben, das Set darf frei gewählt werden
  • das Thema wird vorgegeben
  • Thema und Set werden vorgegeben
  • die Textur wird vorgegeben, die Objekte dürfen frei gewählt werden
Mir sind da sicher noch nicht alle Varianten eingefallen... für Kleidung dürfte eigentlich das gleiche gelten.

Ich bin übrigens der Meinung, dass wir dafür nicht gleich eine neue Wettbewerbskategorie brauchen... die Kreativwettbewerbe haben z.Z. nur noch schleppenden Zulauf... Meiner Meinung nach, können wir die ersten Wettbewerbe dieser Art unter der Kategorie vorschlagen. Dann hätten wir über die Abstiimung gleich mal ein gutes Feedback, wie solche Ideen ankommen.

Ich befürchte, dass noch eine neue WB-Kategorie nur zu einem Einstampfen der Kreativ-WBs führt. Das möchte ich um jeden Preis verhindern.

Mit fröhlichem Gruß
simension
 

Nonuna

Member
Registriert
Mai 2005
Alter
36
Ort
Im Fledermaus-Dschungel
Geschlecht
w

Na, aber Krativ-WBs und CC-WBs sind ja schon zwei paar Schuhe... ich glaube nicht, dass die Leute, die jetzt noch bei Kreativ-WBs mitmachen auch zwangsläufig bei CC-WBs mitmachen würden. Es geht ja nicht darum, das BILD eines Sofas umzufärben, sondern das Sofa selber ;)
 

simension

Member
Registriert
Februar 2008
Ort
Holzminden
Geschlecht
w

Hallo Nonuna,

Na, aber Krativ-WBs und CC-WBs sind ja schon zwei paar Schuhe... ich glaube nicht, dass die Leute, die jetzt noch bei Kreativ-WBs mitmachen auch zwangsläufig bei CC-WBs mitmachen würden. Es geht ja nicht darum, das BILD eines Sofas umzufärben, sondern das Sofa selber ;)

Es sind schon zwei paar Schuhe, aber nicht gerade Stiefel und Sandalen... eher der gleiche Schuh in unterschiedlichen Farben, wenn die Metapher so noch passt...

Die Anforderungen beider WB-Ideen sind sehr ähnliche: Du brauchst Kreativität und musst mit Grafikprogrammen umgehen können... einmal kommen reine Bilder bei raus, einfach kopierst du dein "Bild" (Textur) halt noch auf ein Objekt.

Ich wäre auf jeden Fall hin- und hergerissen, ob ich nun im cc- oder im kreativ-WB mitmache.

Ich sehe auch nicht, dass ein CC-Vorschlag in der Kategorie Kreativ-WB unpassend sein würde.

Was spricht denn dagegen, dass wir über die vorhandenen Strukturen versuchen, ein erstes Meinungsbild einzuholen? Wenn die CC-Vorschläge im Kreativ-WB gewählt werden, können sie sich ja offensichtlich gegen andere Ideen durchsetzten, wenn nicht, brauchen wir keine Kategorie... das gleiche gilt für Bodyshop-Vorschläge... wenn sich Recolourierungs-Ideen bei der Abstimmung durchsetzten, werden sie gemacht, wenn nicht, braucht es auch hier keine eigene Kategorie.

Wettbewerbe sind wirklich sehr beliebt, wenn ihr aber hier im Forum mal genau hinsehr, ist es nur der Häuserwettbewerb und manchmal der BS-WB, der regelmäßig überlaufen ist.
Die Kreativ-WBs können noch massenhaft Teilnehmer vertragen.

Wenn es eine neue WB-Kategorie geben soll, können wir uns eher überlegen, ob wir die Häuser WBs aufsplitten und verfeinern in z.B.

  • Architektur-Wettbewerb
  • Dekorierungs-Wettbewerb
oder, weil wir echt schwach sind, was Gemeinschaftsgrundstücke angeht, in:

  • Wohngrundstücke
  • Gemeinschaftsgrundstücke
Ich halte es für einen Fehler, im kreativen und grafikprogrammlastigen Bereich eine weitere Wettbewerbskategorie aufzumachen und die einzelenen Wettbewerbe dadurch weiter in ihren Teilnehmerzahlen zu schwächen.

Mit fröhlichem Gruß
simension
 

phoenixtraene

Member
Registriert
August 2006
Alter
32
Geschlecht
w

@simension:
Über die Teilung von Einrichtungs- und Arichtektur-Wettbewerben wurde schon mal heiß diskutiert. Dann ist man aber zu dem Schluss gekommen, man solle beide in einer Kategorie lassen, aber bei dem Vorschlag dazu schreiben, worum es sich handelt.
Das lief aber überhaupt nicht gut an, weil die Architekturwettbewerbe nicht gewählt wurden.
 

Nonuna

Member
Registriert
Mai 2005
Alter
36
Ort
Im Fledermaus-Dschungel
Geschlecht
w

Ich bin dagegen, die CC-WBs in die Kreativ-WBs mit reinzunehmen. Die Kreativ-WBs bestehen oft aus dem Verschönern von Bildern, zusammenschneiden ect. Schau dir z.B man den Marionetten-WB an. Das hat nichts, aber auch garnichts mit CC-Erstellen zu tun, sondern damit, etwas kreativ in Szene zu setzen. Beim CC-Erstellen muss man erst einmal noch lernen mit dem BS und Simpe umzugehen. Und ich glaube nicht, dass Kreativ-Teilnehmer gewillt sind, das zu tun.
Und ich denke, wenn dann nur noch CC-Wettbewerbe gewählt werden, dann ärgern sich jene Leute, die gerne einen einfachen Kreativ-WB haben möchten.
Was spricht denn gegen eine neue Kategorie? Schliesslich wären Coverwettbewerbe auch wunderbar in den Kreativ-Wettbewerben aufgehoben - und trotzdem ist es eine neue Kategorie.
 

Dunder Honung

Member
Registriert
Juli 2007
Ort
Potsdam
Geschlecht
w

Ich muss gestehen, dass ich hin und her gerissen bin. Beide Seiten scheinen mir plausibel. Wie wäre es denn, wenn wir wirklich eine Abstimmung machen, in der nicht einfach nur gefragt wird, OB es solche einen WB geben soll (denn ich denke, dem wird eh zugestimmt), sondern in welcher Form. --> Variante A: CC-WB als eigenständigen WB
Variante B: CC-WB als Bestandteil des Kreativ-WB
 

Razer94

Member
Registriert
Mai 2008
Alter
27
Ort
Penis.
Geschlecht
m

Ich würde mich freuen wenn es mal einen WB geben würde, wo man ein Objekt meshen muss aber ich glaube dafür gibt es zu wenige die Meshen können :(
 

simension

Member
Registriert
Februar 2008
Ort
Holzminden
Geschlecht
w

Hallo,

Was spricht denn gegen eine neue Kategorie?
Ich fasse nochmal meine bisherigen Bedenken zusammen:
Wir wissen nicht, wieviel Interesse wirklich besteht und damit meine ich nicht, dass sich hier ein paar Leute positiv dazu geäußert haben. Die Frage ist doch wirklich, nehmen wirklich 5-10 Leute pro Monat an solchen Wettbewerben teil?
Die bisherigen Wettbewerskategorien im kreativen Bereich (Kreativ-WB, Cover-WB) sind bisher nicht ausgelastet und eine weitere Kategorie reduziert die Teilnehmer dort weiter.
Während wir die schlecht besuchten Kreativ-WBs immer weiter aufsplitten, bleibt die Aufsplittung der häufig überlaufenen Häuser-WBs außen vor.

Es sei mir mal eine Gegenfrage erlaubt: Was spricht denn dagegen, dass wir über die vorhandenen Strukturen versuchen, ein erstes Meinungsbild einzuholen?
Ich habe doch nie gesagt, dass auf lange Sicht nicht umstrukturiert werden darf.

Schliesslich wären Coverwettbewerbe auch wunderbar in den Kreativ-Wettbewerben aufgehoben - und trotzdem ist es eine neue Kategorie.
Entschuldigung, aber hier lieferst du mir eine echte Steilvorlage! Gerade habe ich mir nochmal die letzten 3 Coverwettbewerbe angesehen:
Coverwettbewerb "11 Geister" - 3 Teilnehmer
Film-Cover - 2 Teilnehmer
Elfenland - 4 Teilnehmer


Ist es das was du willst? Die Covererstellung als eigene Kategorie aufzunehmen ist gar nicht hier in diesem WB-Forum diskustiert worden... plötzlich waren sie da. Sie zielen auf ein kreatives Publikum mit Bildbearbeitungskentnissen ab und wenn du mich fragst, gehören sie ebenfalls in die Kreativ-WBs. Die ersten Cover-WBs war noch gut besetzt, seitdem dümpelt diese Kategorie zunehmend vor sich hin.

Was ich mir gut vorstellen kann, ist, dass im Kreativbereich rotiert wird, ähnlich wie es mit der Kategorie Fotostory/Film mal war... also z.B. die Rotation

  • kreative Bilderstellung
  • Coverwettbewerbe
  • Recolourierung
Hier würden sich die Bildbearbeiter nicht mehr zwischen dem breiten Angebot verlieren, sondern hätten die Möglichkeit nacheinander an allen Wettbewerben teilzunehmen.

Ich fasse also meine 2 wichtigen Punkte nochmal zusammen:
Die vorhandenen Kreativwettbewerbe (Kreativ und Cover) sind schon jetzt eher unterbesetzt.
Wenn sich Recolourierungs-WBs (BS & Objekte) großer Beliebtheit erfreuen, können sie immer noch in eine eigene Kategorie ausgegliedert werden.

Als einziges Argument für die neue Kategorie habe ich bisher gehört, dass die Recolurierungs-WBs sich nicht gegen die anderen Vorschläge durchsetzten können.
Liegt es vielleicht daran, dass sich einfach zu wenige hier dafür interessieren? Und haben wir nicht die Möglichkeit, einfach soviele Vorschläge in dieser Richtung einzubringen, dass die Wahrscheindlichkeit steigt, dass mal so ein Vorschlag gewinnt? Wenn es immer nur ein Vorschlag unter vielen ist und vielleicht nicht deutlich genug mitgeteilt wird, dass es massive Hilfestellung für Einsteiger geben wird, hat der Vorschlag es natürlich schwer, gewählt zu werden.

Ich würde mich über mehr Offenheit für meine Bedenken und über nachvollziehbare Gegenargumente freuen.

Mit fröhlichem Gruß
simension
 
Zuletzt bearbeitet:

simension

Member
Registriert
Februar 2008
Ort
Holzminden
Geschlecht
w

Hallo Razer,

Ich würde mich freuen wenn es mal einen WB geben würde, wo man ein Objekt meshen muss aber ich glaube dafür gibt es zu wenige die Meshen können :(

Ich kann auch meshen. Wenn es einen ersten Mesh-Wettbewerb geben würde, in dem vielleicht neben dem Leiter noch 2 erfahrende Mesher Hilfestellung leisten würden (also Fragen beantworten und sich evtl. auchmal vorab einen Rohmesh anschauen und Hilfestellung leisten), dann würde ich den WB auf jeden Fall nutzen, um angeleitet in das Meshen einzusteigen.
Viele haben ja nur Angst, dass sie nicht wissen wie es geht.

Mit fröhlichem Gruß
simension
 

Ricki

Member
Registriert
Dezember 2005
Alter
31
Ort
bei Karlsruhe
Geschlecht
w

Ich hab generell auch interesse und würde auch mitmachen, falls mich die Themen ansprechen werden. Wenn es nicht so viele Teilnehmer sind, dann ist das doch gut, dann hats nämlich nicht so viel Konkurenz :D
AUßerdem haben die Abstimmer nicht so viel zu tun.

Grüße
 

Nonuna

Member
Registriert
Mai 2005
Alter
36
Ort
Im Fledermaus-Dschungel
Geschlecht
w

@simension: Kein Grund, gleich anzunehmen, dass ich deine Vorschläge ablehne, nur weil ich nicht komplett deiner Meinung bin. Ich bin aber eher dafür, den Cover- und Kreativ-WB zusammenzuschieben. Denn dort sehe ich den Unterschied wirklich nicht.
Ich finde, man sollte CC-Wettbewerbe als eigenständige Kategorie versuchen - eben weil es eine ganz andere Gruppe von Teilnehmern anspricht als Kreativ-Wettbewerbe.

Die vorhandenen Kreativwettbewerbe (Kreativ und Cover) sind schon jetzt eher unterbesetzt.

Lösungsvorschlag: Cover- und Kreativ-WB zusammenschliessen, da es praktisch dasselbe ist. Dafür bin ich eh schon lange!

Wenn sich Recolourierungs-WBs (BS & Objekte) großer Beliebtheit erfreuen, können sie immer noch in eine eigene Kategorie ausgegliedert werden.

Gegenvorschlag: Damit die Kreativ-Wettbewerbe nicht darunter leiden erstmal eine separate Runde CC-Wettbewerb durchführen. Sollte es nicht auf Anklang treffen, kann man die Bereiche immer noch zusammenführen.

Edit: Habe dem Thread jetzt mal eine Umfrage hinzugefügt.
 

simension

Member
Registriert
Februar 2008
Ort
Holzminden
Geschlecht
w

Hallo,

Ich finde, man sollte CC-Wettbewerbe als eigenständige Kategorie versuchen - eben weil es eine ganz andere Gruppe von Teilnehmern anspricht als Kreativ-Wettbewerbe.

Das sagst du jetzt hier schon zum zweiten mal und jetzt denke ich, dass du das als Argument siehst:
Ich bin nämlich genau aus dem Zielpublikum, das gerne mit Photoshop für Sims bastelt... und bei mir fallen beide Wettbewerbe in diese in diese Kategorie. Ich bin also nicht überzeugt, dass deine Aussage zutrifft.
Das ist ja auch der Grund, warum ich hier nicht aufhöre, das zu erwähnen... Kreativ- und CC-Wettbewerbe haben durchaus eine große Schnittmenge beim Zielpublikum.

Ich habe leider immer noch kein Gegenargument erhalten, warum nicht in vorhandenen Strukturen etwas neues versucht werden kann. Die Umfrage trifft dieses Thema übrigens nicht.

Meine Argumente habe ich genannt. Ich werde mich nun aus dem Thema zurückziehen.

Die Coverwettbewerbe mit den Kreativen zusammenzuführen halte ich für einen gute Idee... bleibt die Frage, ob Rotation oder gleichzeitige Sammlung.
Wie sieht es aus mit einer Aufteilung der Häuserwettbewerbe?

Mit freundlichem Gruß
simension
 

Nonuna

Member
Registriert
Mai 2005
Alter
36
Ort
Im Fledermaus-Dschungel
Geschlecht
w

Ach, ich gebs auf. Simension, du darfst hier gerne übernehmen. Die Umfrage hat zum Ziel, lösungsorientiert zu arbeiten, da ich denke, dass man das ausprobieren sollte, welches demokratisch gesehen am meisten Leuten anspricht. Du bist doch derjenige, der die Demokratie in diesem Forum immer so wehement verteidigt.
Gegenargumente habe ich genügend gebracht:

- Leute, die an Kreativ-WBs teilnehmen, aber keine CC erstellen wollen fühlen sich auf den Schlipps getreten
- Cover-Wettbewerbe finden auch in einer eigenen Kategorie statt
- Kreativ- und CC-Wettbewerbe nutzen unterschiedliche Instrumente und setzen andere Kenntnisse voraus

Wenn du so sehr auf deinen Standpunkt beharrst und die anderen Meinung nicht anhörst (ich spreche hier nicht nur von mir - siehe Umfragenergebnis), dann kannst du es ja gerne ausprobieren. Hindern werde ich dich bestimmt nicht ;)
 

Dunder Honung

Member
Registriert
Juli 2007
Ort
Potsdam
Geschlecht
w

Auch wenn ich geschrieben habe, dass mir beide Varianten verständlich erscheinen, muss ich doch dagegen halten, was den Vorwurf angeht, es gebe keine Argumente für die Unterschiedlichkeit beider Wettbewerbe. Am deutlichsten treten dabei die unterschiedlichen Anforderungen zu Tage. Meine persönliche Erfahrung liegt da zwar schon eine Weile zurück, doch sie passt hier ganz gut. Ich habe vor einiger Zeit an dem Wettbewerb "Reiseführer" teilgenommen. Dabei war mir Photoshop natürlich sehr nützlich, doch darüber hinaus kam es noch auf viele andere Dinge an. Es war wichtig einen vernünftigen Text zu schreiben, entsprechende Landschaften/Gebäude/Sims zu erstellen und passende Bilder zu machen. Für mich zählt der Kreativ-WB daher auch zu der schwierigsten Kategorie hier, da er umfassende und vielfältige Anforderungen an den Teilnehmer stellt. Ein CC-WB beschränkt sich dagegen eher auf den Einsatz der Bildbearbeitung - eine gute Präsentation kommt bei jedem WB automatisch hinzu (siehe nur die BS-WB). Dieser Unterschied sollte meiner Meinung nach bewirken, dass es vielleicht sogar mehr Teilnehmer geben könnte, da diese nicht sofort denken, die Aufgabe sei nicht zu bewältigen. Abgesehen davon steht und fällt ein guter WB mit einer guten Idee, die sowohl interessant als auch lösbar sein muss (aber das ist nun wirklich ein anderes Thema).
Eine Rotation in den Kreativ-Wettbewerben würde ich aus dem Grund nicht gut finden, da es eine zu große Zeitspanne bedeuten würde, bis der jeweilige Wettbewerb wieder stattfindet. So kann keine Spannung oder Neugier aufgebaut werden, da man vorher abfault.
Ich denke, man sollte dem ganzen hier eine Chance geben!
 
Registriert
August 2006
Alter
45
Ort
Bezirk LIlienfeld NÖ
Geschlecht
W

Ich muss auch Nonuna recht geben. Ich finde auch das,das 2 ganz verschiedene WB arten sind.

Man bracht bei den CC-Wb zum beispiel Kenntnisse über SimPE,den Bodyshop oder einem 3D Programm.
Bei die KreativWBs braucht man das nicht. Da genügen Kenntnisse über Bildbearbeitung. und der Möglichkeiten im Speil

Edit: Ausserdem finde ich es gut das mal neuer Wind hereinweht. Irgendwie schienen die KreativWbs sowieso kein Interesse mehr zu wecken.

Und wenn immer nur mehr 3-4 Leute mitmachen, macht das ganze kaum noch Spass.
Vielleicht währe es ganz gut, wenn sie von den CC-WB abgelöst würden. Wenigstens eine Zeitlang!

Aber das ist bloss meine Meinung!
 
Zuletzt bearbeitet:

oepu

Member
Registriert
Januar 2004
Alter
37
Ort
Düsseldorf
Geschlecht
w

Ja, genau so meinte ich das auch mit: "Pro Wettbewerb sollte am besten festgelegt, werden, ob nur Maxis-Meshes oder auch andere verwendet werden dürfen. Trifft letzteres zu muss darauf geachtet werden, dass keine Urheberrechte verletzt werden. " (Post Nr.6)

Wie geht es jetzt weiter? Gibt es eine Abstimmung, ob so ein Wettbewerb gemacht wird?

Dann dürfte man ja aber auch in keinem der Wettbewerbe zusätzlich einen eigenen Mesh erstellen. :ohoh:

Edit: Und übrigens sind Kreativ-Wettbewerbe nicht nur reine Bildbearbeitungswettbewerbe. Es kommt darauf an was vorgeschlagen wird. Es gab schon Themen wo einfach eine tolle Kulisse fotografiert werden sollte.

Kreativwettbewerbe finde ich sind etwas völlig anderes als das Erstellen von CC. Kleidung erstellen passt ganz klar in den BS/HC-Bereich und war dort bisher auch immer drin, wurde nur leider sehr selten vorgeschlagen, und wenn hat es sich nicht gegen die Sim-Erstellwettbewerbe durchgesetzt. Daher wäre eine neue Kategorie sinnvoll.

Recolourierungs-WBs

Es geht doch nicht nur um das Recolorieren beim Erstellen von CC.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dunder Honung

Member
Registriert
Juli 2007
Ort
Potsdam
Geschlecht
w

Oepu: Dann dürfte man ja aber auch in keinem der Wettbewerbe zusätzlich einen eigenen Mesh erstellen.
Doch doch, wenn in der Vorgabe nicht steht, dass ausschließlich Maxis-Meshes verwendet werden dürften, dann hätte man ja die freie Auswahl. Darin sind dann sowohl Meshes von anderen Erstellern, als auch die eigenen inbegriffen.

Außerdem kann es ja auch sein, dass sich im Vorschlagthread mal eine Idee durchsetzt, die das Erstellen von Meshes beinhaltet. In dem Fall würde die Frage nach der Herkunft des Meshs wegfallen.
 

Razer94

Member
Registriert
Mai 2008
Alter
27
Ort
Penis.
Geschlecht
m

Ich hätte da schonmal ne Idee für einen Mesh-Wettbewerb. Ist halt nur ein Vorschlag was man machen könnte: Also man such sich ein Objekt aus seinem Zimmer/ seiner Wohnung, versucht das Objekt nachzubauen mit Sims und schickt dann später bei der Abstimmung Bilder vom Original mit, sodass man vergleichen kann =) war jetz nur mal spontan ne Idee :hallo:
 

Junia

Member
Registriert
Juli 2008
Ort
Frankfurt
Geschlecht
w

Ich find die Idee von Razer94 ne super Idee. Ich würd mich über so einen Wettbewerb sehr freuen!

lg Junia
 

Dunder Honung

Member
Registriert
Juli 2007
Ort
Potsdam
Geschlecht
w

Mir scheint, das Ergebnis der Umfrage ist doch recht eindeutig, deshalb wollte ich mal ganz vorsichtig fragen, wie es dann jetzt weiter geht?
 

cruny

Newcomer
Registriert
Februar 2009
Hört sich cool an :)
 

°Max°

Member
Registriert
Juli 2007
Alter
28
Ort
n____n
Geschlecht
m

Ich find die Idee ganz gut und denke auch dass solche Wettbewerbe viel Spaß machen und vllt auch etwas mehr Lust am Erstellen bringen.
Meiner Meinung nach sollte es bei den Wettbewerben aber auch mehr auf Kreativität geachtet werden, d.h. es gibt ein Thema und dazu hat man dann die freie Wahl. Ich finde oft sind die Wettbewerbe hier viel zu eingeschränkt und für mich ist der Reiß eigtl erst da, wenn man alle Möglichkeiten ausnutzen kann (Grafikprogramm bei Kreativ-wb´s,...)
Deswegen würde ich die Sache mit den Meshes garnicht so streng betrachten, da solange die erstellten Werke nicht hochgeladen werden man jeden Mesh benutzen kann (Privatgebrauch). Ich würde einfach anfangen und dann sehen wie sich das ganze entwickelt.
 

oepu

Member
Registriert
Januar 2004
Alter
37
Ort
Düsseldorf
Geschlecht
w

Finde ich gut was Max gesagt hat. Man sollte es nicht mit Regeln noch mehr verkomplizieren. Denn solche Wettbewerbe (was Kleidung betrifft) können ja jetzt schon im Sammelthread BS/HC vorgeschlagen werden. Und da gab es auch keine gesonderten Regeln. Und die Wettbewerbe zum Erstellen von Kleidung liefen auch ohne zusätzliche Regeln gut.

Man müsste aber in die neue Kategorie dann auch das Erstellen von Tapeten und Co mit dem Homecrafter mitaufnehmen finde ich. Und den Bodyshop-Wettbewerb umbenennen in einen Sims-Wettbewerb, wo es um das Erstellen/Verändern von Sims geht.
 

Hummel

SimForum Team
Registriert
September 2001
Geschlecht
w

@Nonuna
Die Umfrage ist eindeutig. Aber bevor wir eine neue Kategorie einführen, würde ich vorschlagen, dass wir erst mal eine Probelauf machen.


....
Zum letzten Punkt: Reißt mir bitte nicht den Kopf ab... abba so ein Sammelthread scheint nicht sooo schwer zu sein... ich könnte das ja übernehmen, wenn Ihr mich wollt... :rolleyes:

Tschüß Honung
Hier werden keine Köpfe gerissen. Prima, dass du das Sammeln übernimmst:D

.......
Was die Regeln angeht sehe ich vor allem eine große Frage auf uns zukommen und zwar die nach den Meshes. Pro Wettbewerb sollte am besten festgelegt, werden, ob nur Maxis-Meshes oder auch andere verwendet werden dürfen. Trifft letzteres zu muss darauf geachtet werden, dass keine Urheberrechte verletzt werden. Hierfür wäre es vielleicht ganz praktisch, wenn die Teilnehmer dem jeweiligen Wettbewerbsleiter den Mesh-Ersteller nennen (am besten noch mit Link). Auf diese Weise könnte man dann doppelt prüfen, ob alles rechtens ist. Natürlich sollte auch der Teilnehmer selbst so verantwortlich sein und auf solche Dinge achten, daher das "doppelt prüfen".

Zuletzt gilt es dann wohl auch noch zu klären, was alles gebastelt werden kann:
Kleidung, Frisuren, Wände und Böden, Möbel
Dabei gäbe es dann auch gleich die Unterscheidungen zwischen Recolorieren und Meshen. Wie Nonuna ja schon geschrieben hat dürfte Recolorieren reichen, zumal es sonst sicher viel zu wenigen gäbe, die von ihren Fähigkeiten her überhaupt teilnehmen könnten.
Du hast dir ja schon viele Gedanken gemacht. Wichtig finde ich, dass Copyright eingehalten wird, die Regeln nicht zu starr sind und ich denke, es ist am besten, wenn du deinen eigenen Thread eröffnest und das alles mit den Usern besprichst.
Das ist nämlich einfacher, weil sie viele Ideen haben und du könnest im ersten Post die Ideen/neuen Regeln mit aufnehmen. Dann kann hinterher keiner meckern;)



Ich würde mich freuen wenn es mal einen WB geben würde, wo man ein Objekt meshen muss aber ich glaube dafür gibt es zu wenige die Meshen können :(

Hallo Razer,



Ich kann auch meshen. Wenn es einen ersten Mesh-Wettbewerb geben würde, in dem vielleicht neben dem Leiter noch 2 erfahrende Mesher Hilfestellung leisten würden (also Fragen beantworten und sich evtl. auchmal vorab einen Rohmesh anschauen und Hilfestellung leisten), dann würde ich den WB auf jeden Fall nutzen, um angeleitet in das Meshen einzusteigen.
Viele haben ja nur Angst, dass sie nicht wissen wie es geht.

Mit fröhlichem Gruß
simension
Macht doch mal ihr beiden, ausserhalb einer Sammlung.
Die Idee, die Razer unter mir vorgeschlagen hat, hört sich ganz toll an:)

Ich hätte da schonmal ne Idee für einen Mesh-Wettbewerb. Ist halt nur ein Vorschlag was man machen könnte: Also man such sich ein Objekt aus seinem Zimmer/ seiner Wohnung, versucht das Objekt nachzubauen mit Sims und schickt dann später bei der Abstimmung Bilder vom Original mit, sodass man vergleichen kann =) war jetz nur mal spontan ne Idee :hallo:

Finde ich gut was Max gesagt hat. Man sollte es nicht mit Regeln noch mehr verkomplizieren. Denn solche Wettbewerbe (was Kleidung betrifft) können ja jetzt schon im Sammelthread BS/HC vorgeschlagen werden. Und da gab es auch keine gesonderten Regeln. Und die Wettbewerbe zum Erstellen von Kleidung liefen auch ohne zusätzliche Regeln gut.

Man müsste aber in die neue Kategorie dann auch das Erstellen von Tapeten und Co mit dem Homecrafter mitaufnehmen finde ich. Und den Bodyshop-Wettbewerb umbenennen in einen Sims-Wettbewerb, wo es um das Erstellen/Verändern von Sims geht.
Oha, ihr habt euch aber ganz schön viel vorgenommen.
Besprecht das lieber noch mal in einem extra Thread, wie ihr was umbenennen wollt. ala "wir möchten das WB Forum umgestalten" Führ alle Punkte auf und mal gucken, was die User dazu sagen.:D simensions Vorschläge/Ideen können dann da mit rein.

Oepu oder simension, wer fühlt sich bemüßigt:D
 

oepu

Member
Registriert
Januar 2004
Alter
37
Ort
Düsseldorf
Geschlecht
w

Ich kann das leider nicht machen, weil ich zur Zeit mit meiner Diplomarbeit sehr im Stress bin. Nur noch 3 Wochen, wenn ich keine Verschiebung bekomme. :ohoh:
 

Hummel

SimForum Team
Registriert
September 2001
Geschlecht
w

@oepu
Deine Arbeit geht vor. Ich drücke dir alle Daumen, dass du es schaffst:)
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten