Computer erkennt CDs/DVDs nicht mehr

LiT

Member
Registriert
Juli 2004
Alter
31
Ort
Dresden
Geschlecht
w

Folgendes: Unser PC (Win XP) "merkt" nicht mehr, wenn wir eine CD oder DVD ins Laufwerk legen. Normalerweise blinkt dann immer am Laufwerk ne Lampe und der Mauszeiger bekommt ne Sanduhr oder ne CD "angehängt" als Zeichen, dass er was macht. Nun ist es aber so, dass sich gar nichts tut. Ich höre zwar im Tower was rauschen, aber es passiert nichts.
Mein Vater rief vorhin ne Service-Hotline an und die meinten zu ihm, dass der USB-Stick nie richtig abgemeldet worden wäre und deswegen die Treiber der DVD-Laufwerke mitgelöscht hätte (hä? klingt i-wie abstrus, zumal ich den Stick immer erstmal beende, bevor ich ihn abziehe).
Wenn wir nun in der Systemsteuerung auf Hardware hinzufügen gehen, zeigt der uns ne Liste mit Geräten. Der USB-Stick und die beiden Laufwerke haben jeweils n gelbes Ausrufezeichen am Symbol dran.
Wir gehen also auf "hinzufügen", dann bringt der uns Fehlercode 41.

Jetzt meine Frage: Wie bekomme ich das wieder in Ordnung? Ich hab grad Stress, weil ich angeblich Schuld daran wäre, dass er kaputt ist und würd das echt gern wieder hinbekommen. :ohoh:
O-Ton: "Du bist doch jung, du kannst sowas doch!" :naja:
 

LiT

Member
Registriert
Juli 2004
Alter
31
Ort
Dresden
Geschlecht
w

Nein, die CD/DVD wird auch nicht im Arbeitsplatz angezeigt. Der fordert mich immer wieder auf, doch bitte ein Medium einzulegen, wenn ich aufs Laufwerk zugreifen will.

Und da passiert wirklich nix, wenn ich die einfach im Gerätemanager entferne (btw, deinstallieren oder deaktivieren?)? Sorry für die dumme Frage, ich hab von Hardware jetzt nicht so die Ahnung.
 

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
45
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

Deinstallieren natürlich, damit der Treiber beim Neustart neu geladen und das Laufwerk neu eingebunden wird. Falls das nicht klappt, klicke mal auf Start/Ausführen und gib dort regedit ein, um den Registrierungs-Editor zu starten. Gehe auf Bearbeiten/Suchen und gib dort {4D36E965-E325-11CE-BFC1-08002BE10318} ein. Die Suche dauert wahrscheinlich etwas, aber sie sollte einen Eintrag "DVD/CD-ROM-Laufwerke" finden. Lösche die Einträge "Upper Filters" und "Lower Filters", wenn vorhanden, und starte den PC neu.
 

ChristophNRW

Member
Registriert
August 2004
Alter
31
Ort
NRW
Geschlecht
m

Ich hatte dieses Problem vor langer Zeit auch einmal, als ich die Chipsatztreiber für das Mainboard erneut installiert hatte, war das Problem behoben. Kann natürlich auch sein, dass es nur indirekt damit zusammenhing...
 

LiT

Member
Registriert
Juli 2004
Alter
31
Ort
Dresden
Geschlecht
w

Deinstallieren natürlich, damit der Treiber beim Neustart neu geladen und das Laufwerk neu eingebunden wird. Falls das nicht klappt, klicke mal auf Start/Ausführen und gib dort regedit ein, um den Registrierungs-Editor zu starten. Gehe auf Bearbeiten/Suchen und gib dort {4D36E965-E325-11CE-BFC1-08002BE10318} ein. Die Suche dauert wahrscheinlich etwas, aber sie sollte einen Eintrag "DVD/CD-ROM-Laufwerke" finden. Lösche die Einträge "Upper Filters" und "Lower Filters", wenn vorhanden, und starte den PC neu.

Danke, der Tipp mit der Registry hats dann letztendlich gebracht. Allerdings war bei uns nur "Upper Filters". Was sind das für Einträge, dass die die Laufwerkerkennung behindern? Was steht da drin?
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten