Wünsche und Spekulationen zu Sims 4

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
34
Ort
Wuppertal
Geschlecht
?

@Sem, das ist es ja mich kotzt das Spiel eben nicht an. Es gibt so viel was ich liebe
Merken tut man davon im Moment leider nicht viel :argh:

und da kam dann eben dieser Bug dazwischen.
Hast du das Problem auch ohne Mods und Co?

Ja, ich habe die Gewitter Optionen ausgestellt, wird aber auch vom Spiel ignoriert, gibt trotzdem weiter Gewitter. Aber darüber rege ich mich schon gar nicht mehr auf, das nehme ich einfach inzwischen so hin.;)
Wenn es doch eh Gewittert mach die Option doch an. Wüsste eh nicht wieso man die deaktivieren sollte :frage:
Kann auch sein das dein Spiel damit ein Problem hat, bezüglich deiner Sims mit Aquaphobie ;)
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

Stubi, es gibt belohnungen, weiss nicht genau den wortlaut, gewitterfest, macht hitze nichts, macht kälte nichts aus, wasserfest...wie gesagt, so in dem sinne heissen die und kosten nicht viele punkte, also wenn man theater mit dem wetter hat, sollte man sich die kaufen...oder wie ich, die nicht dauernd regen im spiel haben will, in gegenden wohnen wo das wetter fast immer gut ist, man kann sich sein spiel doch schön machen wenn man weiss was man will und nicht will...
und ganz ehrlich dieser satz: darf ich nicht spielen wie ich will?, der unterstellt, wir würden dir hier was vorschreiben, das ist uns aber sowas von egal wie du spielst, nur wenn wir alle viertel jahre von dir lesen: mir ist so langweilig, wird das als frage nach veränderung begriffen und tipps haben wir dir hier schon genug gegeben...ausserdem bei sims 3 scheint deine spielweise ja auch nicht kurzweiliger gewesen zu sein, sonst wärst du nicht so schnell zu den 4ern zurück gekehrt?!:)
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Stubi, es gibt belohnungen, weiss nicht genau den wortlaut, gewitterfest, macht hitze nichts, macht kälte nichts aus, wasserfest...wie gesagt, so in dem sinne heissen die und kosten nicht viele punkte, also wenn man theater mit dem wetter hat, sollte man sich die kaufen...oder wie ich, die nicht dauernd regen im spiel haben will, in gegenden wohnen wo das wetter fast immer gut ist, man kann sich sein spiel doch schön machen wenn man weiss was man will und nicht will...
und ganz ehrlich dieser satz: darf ich nicht spielen wie ich will?, der unterstellt, wir würden dir hier was vorschreiben, das ist uns aber sowas von egal wie du spielst, nur wenn wir alle viertel jahre von dir lesen: mir ist so langweilig, wird das als frage nach veränderung begriffen und tipps haben wir dir hier schon genug gegeben...ausserdem bei sims 3 scheint deine spielweise ja auch nicht kurzweiliger gewesen zu sein, sonst wärst du nicht so schnell zu den 4ern zurück gekehrt?!:)


Hallo


Bei Sims 3 war es deswegen nicht länger, nicht weil mir da langweilig war sondern weil mein Spiel eingefroren ist und ich ohne zu speichern raus mußte. Da habe ich mich eben wieder an Sims 3 und deren Bugs erinnert und warum ich (jedenfalls einer meiner Gründe) Sims 3 so lange nicht mehr angerührt und beiseite gelegt hatte und nie lange daran gespielt hatte.:polter:


@Sem, dieser Bug den hatte ich eine zeitlang nicht mehr, als ich eben diese beiden von mir genannten Mods von bienchen drinnen hatte. Dann hatte ich ja mal meine Mods ausgemistet, weil ich mich nur noch auf die nötigsten, wichtigsten Mods beschränken wollte. Dann eben diese beiden Mods von bienchen auch rausgetan hatte, dachte ja naiverweise, nach so langer Zeit, das die Mods nicht mehr nötig wären, und die längst behoben sind.:argh: Tja, da habe ich wohl falsch gedacht und am falschen Ende gespart (Mods).:)
 

Rubye

Newcomer
Registriert
Oktober 2018
Ort
Bonn
Geschlecht
W

Mein Gott, lasst Stubi doch spielen wie sie will! Ich bin hier im Forum zwar nur stiller Mitleser, aber auch mir ist aufgefallen, dass sie häufig für ihre Spielweise angegriffen wird und finde das nicht in Ordnung.
Wenn sie zum Beispiel nicht mit Gewittern spielen will, obwohl man selbst diese Entscheidung nicht nachvollziehen kann, dann ist das eben so! Jeder spielt so, wie er will.
Das Forum ist dafür da, sich auszutauschen und wenn sich hier jemand langweilt, darf er das auch äußern - es liegt nicht immer an der Spielweise, so geht es vielen! Ich spiele die Sims gerne, aber zufrieden bin ich mit ihnen auch nicht. Ich bin kürzlich auch wieder auf die Sims 3 umgestiegen, weil es mir einfach mehr Spaß macht. Jetzt spiele ich wieder Sims 4, weil es einfach besser läuft - schlimm finde ich das nicht.

Manchmal habe ich wirklich das Gefühl, dass einige hier es nicht vertragen, wenn sich jemand über ihr Lieblingsspiel beschwert. Ich finde es auch nicht schön, wenn sich hier jeder nur negativ äußert - das nimmt ja auch irgendwo den Spaß am Spiel, aber ich musste Stubi jetzt mal kurz in Schutz nehmen!
 

styx

Member
Registriert
Dezember 2003
Alter
50
Ort
Unterwelt Griechenland
Geschlecht
w

Stubi , ich hab die letzten Wochen auch mit ausgeschaltetem Gewitter gespielt und da ist kein einziges aufgetreten. Bienchen hat auch noch nen Mod der heißt lessrainmoresun, den hab ich drinn, vielleicht hilft der ja
 

AmyD

Member
Registriert
Mai 2003
Alter
45
Ort
Altusried
Geschlecht
w

Mein Gott, lasst Stubi doch spielen wie sie will!
Sie kann ja spielen wie sie will, nur soll sie dann nicht über Langeweile klagen an der sie dank ihrer Spielweise und Spieleinstellungen dann leidet. Denn wenn man den Freien Willen ausschaltet, die Bedürfnisse deaktiviert und die Fähigkeiten schon mehr oder minder ercheatet und jede Familie mehr oder weniger gleich spielt ist das ja dann schließlich auch nicht verwunderlich das Langeweile aufkommt, und genau deswegen haben wir ja Stubi schon zig Vorschläge gemacht wie sie einfach mal Abwechslung ins Spiel brächte.
 

melisendre

Member
Registriert
Januar 2006
Geschlecht
w

Aber in ihrem Posting ging es doch nicht um ihre Langeweile im Spiel, sondern um einen Bug der nervt, wie so viele andere Bugs. Das sollte man nicht in einen Topf schmeissen.
Ich persönlich habe Gewitter schon lange ausgeschaltet. Ich weiß nicht mehr genau warum, aber ich glaube mich haben sie nur genervt und sie kamen zu häufig vor. Anstatt Punkte für das Sturmjäger Merkmal zu verschwenden, habe ich sie deaktiviert und deshalb tritt dieser Bug bei mir nicht auf. Wenn bei Stubi weiter Gewitter vorkommen, obwohl sie die ausgeschaltet hat, dann ist das ein weiterer Bug. Dafür gibt es bestimmt auch eine Lösung, evtl. den Cache löschen? In einem neuen Spielstand probieren, ob die Gewitter da auch nicht deaktiviert sind? Alle Mods rausnehmen und Spiel reparieren?
Ich persönlich halte Mods immer für die schlechteste Lösung, denn dadurch handelt man sich evt. nur weitere Probleme ein und muss sie bei updates auf dem aktuellen Stand halten. Das wäre mir zu stressig. Aber das ist meine persönliche Meinung, jeder soll das handhaben wie er will.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
34
Ort
Wuppertal
Geschlecht
?

Wenn sie zum Beispiel nicht mit Gewittern spielen will, obwohl man selbst diese Entscheidung nicht nachvollziehen kann, dann ist das eben so!
Darf man jetzt etwa nicht mehr fragen wieso man das macht? Weil etwas anderes war es nicht siehe diesen Smiley -> :frage:

Manchmal habe ich wirklich das Gefühl, dass einige hier es nicht vertragen, wenn sich jemand über ihr Lieblingsspiel beschwert.
Naja ich zB kann dieses ewig gleiche Gemecker nicht mehr hören bzw. lesen. Und deswegen verteidige ich das Spiel da es auch sehr viel gutes daran gibt :nick:

@Stubi: Ich würde es mir ja wirklich mal mit eingeschalteten Gewitter angucken. Weil vielleicht ist in diesem Momenten wo du das Problem hast ein Unwetter und dadurch das du es deaktiviert hast und es ja irgendwie doch Gewittert kommt dein Spiel durcheinander ... könnte irgendwie schon möglich sein. Wie styx ja sagt, wenn sie das Gewitter deaktiviert dann kommt auch keines. Vielleicht ist bei dir damals beim deaktivieren irgendwas falsch gelaufen :ohoh:
Ansonsten kann man mit dem MC auch das Wetter beeinflussen, bzw. ändern. Geht am Briefkasten könntest da das Wetter auch auf Stundenlanden Sonnenschein einstellen ;)
 

Ingelore

Member
Registriert
Juni 2014
Was ich mir wünschen würde

Ich habe den Eindruck, dass den EA-Entwicklern inzwischen die Phantasie ausgegangen ist. Ich war bass estaunt über 'Star Wars', eine Erweiterung, die mich persönlich überhaupt nicht interessiert.

DIE SIMS galten ursprünglich als 'Lebenssimulation'. Inzwischen hat man Elemente eines anderen Genre (Adventure u. Science Fiction) in das Spiel aufgenommen.


Ich würde mir DIE SIMS 2 in einem neuen modernen Gewand wünschen! Zumindest könnte EA dort Anleihen für die Sims 4 nehmen. Die Urlaubswelten der Sims 2 haben mir wesentlich besser gefallen als die Adventure-Urlaubswelten bei den Sims 3+4.


Ich wage mir gar nicht vorzustellen, was EA uns mit den Sims 5 anbieten wird. - Ich bin mir sicher, dass ich dann nicht mehr dabei bin!
 

Shinjukai

Member
Registriert
Oktober 2010
Das Problem ist:
Wenn EA die gleichen Inhalte bringt, die es schon gab, beschweren sich die Spieler, dass es das alles schon gab und fragen sich, wieso sie überhaupt eine neue Reihe Sims kaufen sollen, da hätten sie ja auch das ältere Spiel weiter spielen können. Den gleichen Inhalt in einer neuen Verpackung (sprich mit besserer Grafik anzubieten) könnte schon problematisch sein. Also müssten sie eigentlich noch eine Schippe drauflegen und das gleiche + etwas dazu anbieten und das macht natürlich mehr Arbeit.

Anscheinend hat EA sich deshalb entschieden, lieber mehr auf neue Inhalte zu setzen. Ich denke im übrigen auch, dass dies für die Qualität des Spieles eine Fehlentscheidung war und hätte lieber, dass sie etwas an der Spielmechanik feilen, statt sonst was für "originelle" Packs zu bringen.
Eine gute Innovation finde ich z.B. die Erziehungsmöglichkeiten und das System des Fähigkeitenaufbaus bei Kleinkindern und Kindern. In diese Richtung würde ich mir viel mehr wünschen! Wenn sie mehr solcher Dinge hinzufügen würden, wäre es nämlich auch gar kein Problem, wenn es die restlichen Inhalte alle schon mal gab, weil das vorhandene inhaltlich(!) verbessert wurde.
 

lunalumi

Member
Registriert
August 2011
Das Problem ist:
Wenn EA die gleichen Inhalte bringt, die es schon gab, beschweren sich die Spieler, dass es das alles schon gab und fragen sich, wieso sie überhaupt eine neue Reihe Sims kaufen sollen, da hätten sie ja auch das ältere Spiel weiter spielen können. Den gleichen Inhalt in einer neuen Verpackung (sprich mit besserer Grafik anzubieten) könnte schon problematisch sein. Also müssten sie eigentlich noch eine Schippe drauflegen und das gleiche + etwas dazu anbieten und das macht natürlich mehr Arbeit.
Ich wäre zwar damit weitestgehend glücklich, kann mir aber auch vorstellen wie da die breite Reaktion aussehen würde. Auf der anderen Seite: Ich finde Jahreszeiten ein gelungenes Beispiel, wie man einen Klassiker neu gestalten kann. Auf der einen Seite kann man an den Jahreszeiten nicht viel neu machen, einige Aktivitäten sind sogar leider rausgefallen. Dafür finde ich die Feiertage eine tolle Sache, mit der man sehr viel Individualität in sein Spiel bringen kann, ohne amerikanisch/europäische Feiern fest für alle zu verbauen. Es geht also doch - sogar mit ausgelutschten, realistischen Themen.


Das Problem ist immer die Tiefe, nicht die Breite. Man muss das Kernspiel mit seinen Optionen lieben, um volle Freude an Dingen wie Jahreszeiten, Haustieren, Gruppen zu haben. Am Kernspiel hakt es aber, und ich habe den Eindruck, als ob der Versuch, es zu verbessern, nach Kleinkindern eingestellt wurde. Baumodus und CAS bekommen ihre Updates, aber nicht das Gameplay an sich.



Die neuen Packs scheinen alle recht stark darauf ausgelegt zu sein, vom bestehenden Gameplay abzulenken. Star Wars ist natürlich das Paradebeispiel, aber Strangerville schlägt in dieselbe Kerbe und Reich der Magie hebelt, wenn auch gut gemacht, eher das Kerngameplay aus. Und Eco lässt sich runterbrechen auf "nimm ne neue Stadt und 3 Hobbys, dann sieht die Welt wieder anders aus".
Für mich ist das besonders frustrierend, weil Sims 4 auch schon gezeigt hat, dass es das alles auch besser kann. Grade die Kleinkinder - mit den neuen Fähigkeiten wird noch deutlicher, wie viel Entwicklung die Kleinen eigentlich mitmachen. Wären so viele Gedanken in die Entwicklung von allen Altersstufen geflossen, wäre das Spiel genial geworden.
Und Sims 4 liegt mir am Herzen. Besonders, da ich wahrscheinlich auf Sims 5 verzichten werde, wenn es wieder in diese Online-Kerbe schlägt. Ich brauche nicht zwangsläufig die Hochbetten, aber ich brauche Dinge, die meinen Sims Tiefe geben. Wie eben die Erziehungswerte, oder die gut gemachten Kleinkinder. Ich brauche so etwas wie Generationen - keine exakte Replik, sondern ein Addon, welches mir alle Altersstufen interessanter, abwechslungsreicher und individueller gestaltet, egal wie.
 

Dukemon

Member
Registriert
Juni 2012
Geschlecht
m

Ich bin sehr begeistert davon, dass das ursprüngliche Spielkonzept von Die Sims bei Erweiterungen durch andere Genre alternativ ergänzt wird. Die Sims 3 Reiseabenteuer macht aus Die Sims ein wunderbares Point and Click Adventure. Diese ganze WennDann Mechaniken haben die Baumodusmöglichkeiten interessant gemacht. Das fehlt in Die Sims 4 komplett.

Schön, dass dies in Die Sims 4 noch so ist. Allerdings empfinde ich aufgrund der Lizenz das hier nicht genug in die Tiefe gegangen ist. Wieso hat man SW sich nicht als EP aufgehoben, um dann eine ganze Palette an neuen Alienrassen als spielbare Okkulte ins Spiel zu integrieren? Die Welt dazu ausreichen ausstatten, dass sie AUCH Gebiete mit bebaubaren Grundstücken beinhalten für den üblichen Simsverlauf.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fraggle

Member
Registriert
Januar 2003
Alter
44
Ort
Bremen
Geschlecht
w

Vor ein paar Tagen bin ich auf Youtube über einen Kommentar unter einem Video von Carl´s Sim Guides (Something is Missing in Every Sims 4 Pack) "gestolpert", den ich absolut genial fand, weil er mir (und anscheinend einigen anderen auch) vor Augen geführt hat, warum ich immer noch an Sims 4 festhalte, obwohl mir so vieles im Spiel fehlt und ich mich über EA und deren Entscheidungen so sehr ärgere.


Longknife
vor 3 Monaten (bearbeitet)
The Sims 4 Team isn't selling content, they're selling HOPE. They don't sell what the people want to buy. Instead, what you have is one of the top 10 best-selling franchises in video game history (basically...? Kind of a big deal) doing absymally in terms of quality, but the community refuses to let go because the past games have all been iconic. This one isn't though. It just isn't. It's been 6 years, they're still releasing stinkers. When their idea of "environment changing" is two different designs for the skybox, you know this team is lazy. When they somehow manage to screw up the fantastic blueprint of the Vampires pack and make a disappointingly simple system for Witches with loads of copy-pasted abilities, you know the team doesn't have a clue.
People do not buy these packs thinking "this definitely looks like it will fix the problem!" No, people buy these packs thinking "boy I hope I'm wrong and this pack will magically make the game amazing." You didn't pay $40 for features, you paid $40 for hope. False hope. The community is in denial, and the team knows this, so they really don't have incentive to care what they put out; you'll buy it anyways.
In short, The Sims Community is the first video game community that might actually qualify for Stockholm Syndrome.


Auf deutsch (sinngemäß übersetzt):
Das Sims 4-Team verkauft keine Inhalte, sondern HOFFNUNG. Sie verkaufen nicht, was die Leute kaufen wollen. Stattdessen haben Sie eines der 10 meistverkauften Franchises in der Geschichte der Videospiele (im Grunde genommen ...? Eine große Sache), das in Bezug auf die Qualität miserabel abschneidet, aber die Community weigert sich, loszulassen, weil die vergangenen Teile alle ikonisch waren. Dieses ist es aber nicht. Ist es einfach nicht. Es ist 6 Jahre her, sie releasen immer noch Stinker. Wenn ihre Idee von "Umweltveränderungen" zwei verschiedene Designs für die Skybox sind, weiß man, dass dieses Team faul ist. Wenn sie es irgendwie schaffen, die fantastische Vorlage des Vampir-Packs zu vermasseln und ein enttäuschend einfaches System für Hexen mit vielen kopiergefügten Fähigkeiten zu erstellen, weiß man, dass das Team keine Ahnung hat.
Die Leute kaufen diese Packs nicht und denken: "Das sieht definitiv so aus, als würde es das Problem beheben!" Nein, die Leute kaufen diese Packs und denken: "Junge, ich hoffe, ich liege falsch und dieses Pack wird das Spiel auf magische Weise großartig machen." Man hat nicht 40 US-Dollar für Features bezahlt, sondern 40 US-Dollar für Hoffnung. Falsche Hoffnung. Die Community macht sich etwas vor, und das Team weiß das. Sie haben also wirklich keinen Anreiz, sich darum zu kümmern, was sie herausbringen. Du wirst es sowieso kaufen.
Kurz gesagt, die Sims Community ist die erste Videospiel-Community, die sich tatsächlich für das Stockholm-Syndrom qualifizieren könnte.



Es gibt Dinge, die ich an Die Sims 4 liebe, z.B. die Grafik, den CAS, den Baumodus, aber ich erstelle nunmal nicht nur Sims, oder baue Häuser und gerade im Gameplay bin ich immer wieder enttäuscht, was im Vergleich zu den Vorgängern alles weggelassen wurde.

Ich habe das Star Wars Pack nicht gekauft, weil mich zum einen das Thema gar nicht anspricht, aber das ist nicht der Hauptgrund.
Ich habe in den vergangenen 20 Jahren schon viele Sims Packs gekauft, obwohl sie nicht so meins waren...der Vollständigkeit halber.
Gekauft habe ich es hauptsächlich deshalb nicht, weil ich dieses Pack mit seinen mageren Inhalten und beschnittenen Möglichkeiten als eine absolute Frechheit von EA gegenüber seinen zahlenden und (meist schon über Jahre oder gar Jahrzehnte) treuen Kunden empfinde.

Aber so wie ich mich kenne, werde ich diesem großen, verächtlichem Monster EA doch wieder meine Kohle ins Maul werfen, wenn ein Pack kommt, das in mir wieder die Hoffnung weckt, Sims 4 könnte doch noch so "ikonisch" werden, wie es Sims 2 für mich war. :argh:
 

Kuroi

Member
Registriert
Dezember 2006
Geschlecht
w

Fraggle schrieb:
Aber so wie ich mich kenne, werde ich diesem großen, verächtlichem Monster EA doch wieder meine Kohle ins Maul werfen, wenn ein Pack kommt, das in mir wieder die Hoffnung weckt, Sims 4 könnte doch noch so "ikonisch" werden, wie es Sims 2 für mich war.
Ach was, Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung. ;) Du kannst ja damit anfangen, dass du neue Packs nur im Sale kaufst. Das hat nebenbei noch den Vorteil, dass bis dahin die schwerwiegendsten Bugs wohl schon behoben sein werden. =) :lol:

Interessant, dass hier das Stockholm Syndrom erwähnt wird. Der Gedanke ist mir auch schon so manches Mal durch den Kopf geschossen.
 

melisendre

Member
Registriert
Januar 2006
Geschlecht
w

Ich werde auch weiter Sims 4 Packs kaufen, trotz der Probleme. Das Spiel ist nach wie vor das einzige aktuelle dieser Art das es auf dem Markt gibt. Ich hoffe nur, daß ich mit dem Star Wars Pack meine Sucht überwunden habe alles zu Release zu kaufen.

Inzwischen sehe ich es eher als Gesamtpaket. Von jedem Pack gibt es irgendetwas, auf das ich nicht mehr verzichten möchte. Die Spieltiefe hole ich mir über meine selbstgestellten Challanges.
Und "blöderweise" machen sie zwischendurch auch mal wieder etwas ziemlich gut. Dieses Jahr waren es Tiny Houses und das Strickenpack. Da merkt man, daß sie es können, wenn sie nur wollen. Warum nicht immer so?
Von mir aus müssen die Packs auch gar nicht immer so umfangreich sein. Hauptsache die vorhandenen Inhalte sind stimmig und ohne Bugs.
 

carlfatal

Forenkater
SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2010
Alter
55
Ort
Ladadi
Geschlecht
m

@Fraggle,
EA kultiviert eine Unternehmenspoliti, wie wir sie inzwischen überall vorfinden, und nicht mal nur im Bereich der Wirtschaft. Man schaue sich das Verhalten von Regierungen bezüglich der Umweltzerstörung an. Hoffnung wird verkauft, aber das etwas geschieht? Pustekuchen, der Energieverbrauch steigt, die Autos werden größer, die Bequemlichkeit des einzelnen ist der Motor, diese Entwicklung genau so weiterzutreiben.

Ich stimme diesem Kommentar weitgehend zu, allerdings ist Stockholm-Syndrom insofern unpassend, als es tatsächlich keinen anderen Zwang hinter diese Geschichte gibt als den, mithalten zu können im Konsumverhalten. Und das, also dieses statusverhaftete Verhalten und die dadurch mehr oder weniger bewusst in Kauf genommenen Folgen, bezeichne ich ganz gerne als eine manisch depressive Haltung einer Gesamtgesellschaft.

Gut, genug davon, ich muß jetzt leider wieder Sims 4 spielen. Ich könnte sagen: Immer noch besser als dieses Wetter da draussen. :lol:

Aber das ist es nichtmal, ich bastel gerne und wusste, was ich (nicht) kriege. Und ich hab alle Addons im Sale geholt, und ich hab auch nur die, von denen LGR gesagt hat, daß genug coole Stühle dabei sind. :D Insofern: Happy Simming! :hallo:
 

Fraggle

Member
Registriert
Januar 2003
Alter
44
Ort
Bremen
Geschlecht
w

Interessant, dass hier das Stockholm Syndrom erwähnt wird. Der Gedanke ist mir auch schon so manches Mal durch den Kopf geschossen.

Mir auch, allerdings eher weniger in Zusammenhang mit dem Kaufverhalten, als mit der krampfhaften EA-Verteidigungs-Mentalität einiger Community Mitglieder.
:lol:

Gut, genug davon, ich muß jetzt leider wieder Sims 4 spielen.
Wir sind doch alle hoffnungslose Fälle! :rolleyes::lol:
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

Mir auch, allerdings eher weniger in Zusammenhang mit dem Kaufverhalten, als mit der krampfhaften EA-Verteidigungs-Mentalität einiger Community Mitglieder.
:lol:


Wir sind doch alle hoffnungslose Fälle! :rolleyes::lol:


ja natürlich, liebt man sims 4 leidet man entweder am stockholm-syndrom, ist zu blöd zu merken wie schlecht das spiel ist oder leidet an krampfhaftem kaufzwang, falls du mich mit "einigen" mitgliedern meinen solltest, ich bin weder das eine noch das andere

schön dass man sich ununterbrochen im sims 4! forum verteidigen muss, wenn man sims 4 gerne spielt...und das auch noch zu sagen wagt:nick:
 

Kuroi

Member
Registriert
Dezember 2006
Geschlecht
w

ja natürlich, liebt man sims 4 leidet man entweder am stockholm-syndrom, ist zu blöd zu merken wie schlecht das spiel ist oder leidet an krampfhaftem kaufzwang, falls du mich mit "einigen" mitgliedern meinen solltest, ich bin weder das eine noch das andere

schön dass man sich ununterbrochen im sims 4! forum verteidigen muss, wenn man sims 4 gerne spielt...und das auch noch zu sagen wagt:nick:
Das wurde hier weder geschrieben noch so gemeint. Es gibt also keinen Grund für dich, dich angesprochen oder gar angegriffen zu fühlen. :)
 

Deacon1006

Member
Registriert
September 2012
Ort
Unterhalb vom Oberwald
Geschlecht
m

Wir sind hier immer ganz heiß auf neue Ankündigungen.
Jeden Tag wird in das Forum (und auf Simtimes) geguckt, ob es schon wieder was Neues gibt.
Kiddies können das dann auch immer kaum erwarten, bis es kommt.

Ich muss dann die Erwartungen meistens dämpfen, weil
a) erstmal (für drei PCs gedownloaded werden muss und dann
b) in der Regel die wichtigsten Mods aktualisiert werden sollten vor dem Spielstart.

Die sind dann schon ganz hippelig :lol::lol::lol: Und ich amüsiere mich

Von daher stellt sich mir gar nicht die Frage und außerdem - hatte ich schon einmal erwähnt bin ich Komplett-Käufer, - ich könnte dieses ausgegraute Icon niemals ertragen :lol::lol::lol:

Ich würde mir übrigens für die Zukunft tatsächlich mal ein Farmpack wünschen, bei den Sims³ gab es ja schon 'mal so quasi Objekte wie den Hühnerstall und den Kuhstall.
Das war dann aber zu unausgegoren (also nicht wirklich gut gemacht).

Weiterhin würde ich mir tatsächlich auch noch mehr Hobbies wünschen

Meinen Kiddies würde das sicher auch gefallen

VG :hallo:
 

lunalumi

Member
Registriert
August 2011
Von daher stellt sich mir gar nicht die Frage und außerdem - hatte ich schon einmal erwähnt bin ich Komplett-Käufer, - ich könnte dieses ausgegraute Icon niemals ertragen :lol::lol::lol:

Ich würde mir übrigens für die Zukunft tatsächlich mal ein Farmpack wünschen, bei den Sims³ gab es ja schon 'mal so quasi Objekte wie den Hühnerstall und den Kuhstall.
Das war dann aber zu unausgegoren (also nicht wirklich gut gemacht).

Weiterhin würde ich mir tatsächlich auch noch mehr Hobbies wünschen
Das befeuert sich alles sehr stark gegenseitig - die Vorfreude und auch der Wunsch, nichts zu verpassen sind gerne stärker als die Freude an den Features an sich (selbst wenn die Features sehr geil sind). Und die Vorfreude kommt eben (oft) immer wieder.


Mir hat es vergleichsweise wenig ausgemacht, auf Eco und Star Wars zu verzichten - aber ich saß trotzdem jedes Mal dran und habe doch ein wenig die Vorfreude mitgefeiert - und die Freude, die andere dann beim Anspielen und Vorzeigen hatten. Und jetzt hoffe ich aktuell sehr stark auf dieses "in ein paar Wochen ankündigende" EP.


Auf der einen Seite ist es interessant, mal wieder ohne große Erwartungen hinzufiebern (nicht im Sinne von Features - aber bisher war die Spoilerdichte doch immer irgendwie vorhanden, abgesehen von Eco, wo ich mich in die Irre habe führen lassen). Auf der Anderen auch die Sorge darum, ob dieses Jahr noch was großes kommt, was mir überhaupt zusagt. Und am Ende die Erwartung, dass ich es mir wahrscheinlich hole wenns auch nur annähernd in eine passende Richtung geht.



Aber ich hoffe auch noch auf ein gescheites Farm-Pack, mit reichlich Platz, Pferden, Tieren, dem ganzen Drumherum. Mir ist bewusst, dass viele Pferde für unpassend halten - aber ganz eigennützig wünsche ich es mir eben trotzdem und mit vielen tollen Ideen.
 

Roberto3

Member
Registriert
August 2010
Hallo,
im Moment weiß ich gar nicht so richtig was ich mir wünschen könnte, außer natürlich, dass diese "verrückten" Dinge, wie ständig Torte backen, Geige spielen oder Dinge klauen, nicht mehr im Spiel sind. Mir ist aufgefallen, dass ich mit einigen Packs so gut wie gar nicht spiel. Erst war ich begeistert habe sie durchgespielt, wie zum Beispiel, Werde berühmt, Reich der Magie, Dschungel Abenteuer, Vampire und Stranger Ville um nur einige zu nennen. Geht es euch auch so oder verwendet ihr ständig alle Packs? Star Wars besitze ich noch nicht aber wer weiß vielleicht ist es mal im Angebot, dann hole ich es bestimmt doch noch. Über ein paar neue aktive Berufe würde ich mich auch freuen. Oder eben Urlaubsorte an denen sich die Sims wirklich erholen können. Also mit Hotels und Freizeitangeboten wie Vergnügungspark und ähnliches.
 

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
34
Ort
Wuppertal
Geschlecht
?

Aber ich hoffe auch noch auf ein gescheites Farm-Pack, mit reichlich Platz, Pferden, Tieren, dem ganzen Drumherum. Mir ist bewusst, dass viele Pferde für unpassend halten - aber ganz eigennützig wünsche ich es mir eben trotzdem und mit vielen tollen Ideen.
Wieso sind Pferde unpassend? Weil es nur diese Nachbarschafts Viertel gibt? Ich fände sie ausreichen zum ausreiten.
Spätestens nach 1-2 Stunden im Sattel kriegt man doch eh Beulen am Popo ... vielleicht hab ich auch nur eine sehr zart besaiteten Hintern aber nach einer Stunde durchgehend im Sattel tat mir der Hintern weh ... Reitschulen können sich wohl auch nicht die besten Sättel leisten :lol:
 

carlfatal

Forenkater
SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2010
Alter
55
Ort
Ladadi
Geschlecht
m

Ich gehe da relativ pragmatisch mit um. Ich kaufe Spiele generell sehr selten, wenn sie neu erscheinen, weil mir die Erfahrung sagt, daß die dann eh noch nicht fertig sind. Und ich empfinde das als reichlich frech, wenn ich für ein Produkt den Vollpreis löhnen soll, das dann nicht funktioniert.
Ob andere den Kram kaufen, ist mir ehrlich gesagt relativ egal, denn wie Deacon sagt: Gekauft wird eh. :rolleyes:

Bei Spielen schaue ich mir inzwischen erstmal Unmengen Reviews, Let´sPlays und Tests an, ehe ich gucke, wo ich das dann möglichst für wenig Geld bekomme, wenn es allgemein gut abschneidet.

Und so bin ich zu Sims 4 erst dieses Jahr zurückgekommen, und bin trotz aller vorhandenen Mängel eigentlich ganz zufrieden. Ich hab vor dem ersten Start gewusst, was ich daran ändern werde und hab das getan, und jetzt läuft auf meinem Rechner ein Spiel, das halt nur von der Optik noch an EAxis´ Original erinnert. Alles andere ist heftigst von mir überarbeitet worden, neue Inhalte sind dazugekommen, viele vorhandene wurden rausgelöscht. Gibt ja S4S und s4pe... :lol:


Und ich freu mich nicht auf das Erscheinen neuer Addons, weil ich eher darauf hinfiebere, daß Mods, die ich mag, neue angekündigte Inhalte bekommen. Was Farming betrifft, finde ich tatsächlich Sims 4 etwas zu klein, um das halbwegs vernünftig umzusetzen, ein Bauernhof ist generell deutlich größer als ein 64x64 Lot. Das ging schon in die Sims 3 schief, und wenn ich Lust hätte, dieses Thema ausgiebig zu "beackern", tät ich´s mit dem Farming Simulator, denn der ist gut. :nick:

Nee, die Sims ist für mich noch immer Hausbau, Alltagsleben, Legacies und in Grenzen Asylum-Challenges. Und dazu passende Inhalte dürfen gerne auf meinen Rechner. Schon Strangerville war eine Ausnahme, weil ich so storyorientiertes Gameplay in die Sims garnicht will. Aber ehe ich mir Pseudo-Fachwerk vor Alpenkulisse angucken muss, bevorzuge ich doch eine realistisch wirkende Kulisse einer US-amerikanischen Stadt im mittleren Westen. Ja, hat nur wenige Lots da, aber ich spiele auch nur einen Haushalt. ;)


@Dukemon,
jepp! Ich finde Pferde in Sims 3 einfach urst praktisch, weil ich supergerne ohne Strassen spiele. Aber da ich in Sims 4 ohne Zeitunterscheid von Lot zu Lot gebeamt werde, kann ich da auch auf die Viecher verzichten. Katzen und Hunde hingegen hab ich schon gerne dabei. Wobei im RL viele Leute tatsächlich auch nur im Kreis auf einem Grundstück reiten.
 

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
34
Ort
Wuppertal
Geschlecht
?

In Sims 3 hatten Pferde nun mal den Nutzen schneller von A nach B zu kommen. Dieser klassische Nutzen von Pferde fällt bei Sims 4 weg.
Trotz allem ist reiten eine Freizeit Aktivität. Man reitet aus zum spaß, trainiert für Turniere oder beobachte die Pferde auf der Koppel.
Ich habe hier noch nie jemanden gesehen wie er mit seinem Pferd zum Aldi geritten ist um einzukaufen.
Das Pferd in der heutigen Zeit ist nicht mehr das Nutztier was es früher war, es ist zum größtenteils eine Freizeit Beschäftigung. Jeder der Reitunterricht nimmt macht es als Hobby, was man am Ende daraus macht ist natürlich etwas anderes, aber es fängt als Hobby an.
 

carlfatal

Forenkater
SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2010
Alter
55
Ort
Ladadi
Geschlecht
m

@Sem,

ja, da hast du vollkommen recht. Und wenn jemand jetzt unbedingt Pferde in die Sims haben will, würde mich auch nicht stören, wenn EAxis da ein Addon raushaut.

Aber für mich sind das erstmal Viecher, die vorne beissen und hinten treten, die in unserer Welt nicht artgerecht gehalten werden können, und wo Leute dann mit grossen Autos hinfahren müssen, weil sie das Vieh zuhause nicht halten können. Super für die Umwelt, und toll für die Viecher, die dann hier, wo ich z.B. wohne, von Abgasen eingeräuchert werden, weil die Grossstadtbewohner gerne auch ein bischen Landleben-Idylle hätten ohne die Nachteile, die wir hier auf dem Land haben wie schlechte Verkehrsanbindung, fehlende Gesundheitsinfrastruktur usw...


Nee, Autos in Sims 4 fände ich zeitgemäßer, auch wenn sie dank beschriebener Beamfunktion wenig Sinn machen würden. Aber zum Einfamilienhaus gehört die Garage eigentlich dazu und der Ferrari. Zumindest in die Sims nach Erriechen des Karriereziels... =)
 

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
34
Ort
Wuppertal
Geschlecht
?

@carlfatal: Ich habe Jahrelang Reitunterricht gehabt klassisch sowie Voltigier Rückenprobleme als Kind aber in der ganzen Zeit hat mich weder ein Pferd gebissen noch getreten, also so gefährlich sind die gar nicht so wie es bei dir klingt :lol:
Das mit der Haltung, mit den dicken Autos das war früher schon so, ob sich daran etwas ändert ... ich bezweifle es. :naja:

Autos ... wäre das dann eine Mischung aus 2 und 3? 3 die Sims beamen sich ins Auto, 2 man sieht das Auto wegfahren, Ladebildschirm.
Solang man wieder drin Techteln kann ist mir alles egal :lol:
 

carlfatal

Forenkater
SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2010
Alter
55
Ort
Ladadi
Geschlecht
m

Ich würde mich aber auch nicht über animierte Türen beschweren. Allerdings ist in Sims 2 Zeit vergangen, und in Sims 3 hatten Autos und Räder eine echte Funktion. Deshalb:
Solang man wieder drin Techteln kann ist mir alles egal :lol:

Exakt, genau darum gehts doch... =)
 

melisendre

Member
Registriert
Januar 2006
Geschlecht
w

Pferde in Sims 3 haben mir schon gefallen, nicht nur um von A nach B zu kommen. Dafür hatte man ja auch Autos und Fahrräder. Meine Pferde hatten einen schönen Parcour im Garten und durften an den Turnieren teilnehmen. In Sims 4 würden sie einen ähnlichen Nutzen haben wie Fahrräder. Meine Sims sammeln zb gern, da finde ich Fahrräder extrem nützlich um die ganze Nachbarschaft abzusuchen. Aber würde das Pferd dann auch im Inventar verschwinden wie die Fahrräder, wenn man es nicht mehr braucht? Irritierende Vorstellung.

Aber der Sinn von einem Farmpack würde sich mir in Sims 4 nicht erschließen. Gärtnern kann man doch schon, das wurde mit Jahreszeiten erweitert. Da brauche ich nicht wirkliche neues Gameplay. Nutztiere hätten nur dekorativen Zweck. Die wären wahrscheinlich genauso spannend wie die Insektenfarmen. Nichts gegen Hühner, Kühe und co, aber die kann man höchstens streicheln und Eier sammeln oder melken. Sehr viel mehr Gameplay würden sie nicht hergeben. Traktoren würden mir für ein Farmpack noch einfallen, aber die würden Autos voraussetzen und die brauche ich nicht wirklich. Ich bin auch im echten Leben ohne Auto glücklich.

Pferde wären das einzige was ich daran gerne hätte. Dann aber lieber in einem reinen Pferdepack, damit man für sie mehr Gameplay bekommt.
 

Deacon1006

Member
Registriert
September 2012
Ort
Unterhalb vom Oberwald
Geschlecht
m

Hier muss ich wieder mal die Kiddies-Keule schwingen.
Klar wir Erwachsene wissen, dass animierte Kühe, Schweine, Ziegen, Hühner, etc. wahrscheinlich auf Dauer ein bisschen zu dröge zu handhaben sind (kommt dann wirklich auf liebevoll gestaltete Interaktionen und jede Menge Spielmöglichkeiten mit diesen "Objekten" an.

Meine Kiddies würden das aber schon sehr begrüßen:
(Achtung: Die Sims³ Vergleich :))
Meine Große ist großer "Carpenter-Rhodes-Fan" (Familie aus Riverview) und natürlich hat sie dort den Hühnerstall und auch den Kuhstall (dazu zwei Pferde, einen Hund und ich glaube drei Katzen).
Das ist alles nicht so überragend gemacht (Hühner & Kühe), aber den Traktor finde ich ganz witzig, Schweine und Schafe, etc. gibt es ja leider nur als CC).
(Die Sims3 Vergleich aus)

Außerdem spielen sie auch sonst gerne Bauernhof.
Die Firma Schl**ch mit ihren knuffigen Tierfiguren spielt auch eine sehr tragende Rolle in unserem Haushalt .

Von daher bitte echte Pferde, gut animierte "Objekte," bitte mit vielfältigen Interaktionen.

VG :hallo:
 
Zuletzt bearbeitet:

simantha79924

Member
Registriert
Juni 2017
Ort
Oasis Springs
Geschlecht
w

Über ein Bauernhof-Pack würde ich mich auch freuen. In diesem Jahr wird es dieses Thema ja leider nicht mehr geben, aber ich bin schon etwas neugierig, was da noch kommt in Kürze. Ich glaub aber, nach "Star Wars" und "Nachhaltig leben" kann mich nichts mehr erschüttern :lol:.
 

melisendre

Member
Registriert
Januar 2006
Geschlecht
w

Von daher bitte echte Pferde, gut animierte "Objekte," bitte mit vielfältigen Interaktionen.
Da dies der Wünsche Thread ist kann man sich alles wünschen;)!
Ich bin aber viel zu sehr Realist um zu wissen daß sich die vielfältigen Interaktionen auf dem Niveau vom Haustier Accessoirs Pack bewegen würden. Das war übrigens das Pack, das mich von allen die ich gkauft habe am meisten enttäuscht hat.

Ich wünsche mir Inhalte, die mich als Erwachsenen längere Zeit am Spiel fesseln können.
 

lunalumi

Member
Registriert
August 2011
Mir ist aufgefallen, dass ich mit einigen Packs so gut wie gar nicht spiel. Erst war ich begeistert habe sie durchgespielt, wie zum Beispiel, Werde berühmt, Reich der Magie, Dschungel Abenteuer, Vampire und Stranger Ville um nur einige zu nennen. Geht es euch auch so oder verwendet ihr ständig alle Packs?
"Ständig" natürlich nicht. Aber die meisten verwende ich regelmäßig. Da ich eine recht große Rotation spiele, sind immer möglichst viele Familienkonzepte vertreten, inclusive Addon-Zeug. Von der Alien-Forschungsstation über Vampirclans bis Magierschule, von mittellosen Insel-Ökos zu berühmten Großstadt-Politikern ist alles mit dabei. Ich habe am "einmal durchspielen" tatsächlich sehr wenig Spaß, auch wenn ich es irgendwie beibehalte. Mir geht es eher um die X Prozent des Packs, die ich sinnvoll in mein Langzeitprojekt integrieren kann. Wenn ich so drüber nachdenke, habe ich den allermeisten Spaß tatsächlich dabei, Regeln und Konzepte für mein Spiel zu schreiben und die langsam umzusetzen.


Genau das sind die Punkte, die mir an den neuen Packs am ehesten fehlen. Ich finde sie schwer zu integrieren. Zu stark auf eine Welt fixiert, zu wenig flexibel nutzbar. Ich wünsche mir mehr Dinge wie Hobbys, die den kompletten Alltag bereichern. Wenn es schon Eco sein muss, dann will ich auch mehr Gameplay sehen als "nimm ne andere Tapete" und interessantere Belohnungen als "brauner Himmel vs bunter Himmel". Wenn schon Jedi/Sith dann bitte auch mit eigenen Fähigkeiten, interessanten Vor- und Nachteilen. Man könnte wohl aus jedem EP-Titel etwas machen, dass ich liebe und im Spiel haben will. Tut man aber aktuell leider nicht.
 

Deacon1006

Member
Registriert
September 2012
Ort
Unterhalb vom Oberwald
Geschlecht
m

Ich wünsche mir frei platzierbare Tattoos.
Wirklich.
Ich weiß das wird es nie geben, aber ich vermisse so die individuellen Ausstattungsmöglichkeiten für den einzelnen Sim.
Am Ende haben alle das gleiche Tattoo, - an der gleichen Stelle.

VG :hallo:
 
Zuletzt bearbeitet:

isus60

Member
Registriert
Juni 2003
Geschlecht
w

Ich wünsche mir aktuell mehr Winterklamotten (am liebsten natürlich in einem Winter-Pack, das aber, wenn überhaupt, vermutlich noch auf sich warten lässt). Ich spiele meistens die Jahreszeiten wie im "echten Leben" und rüste momentan viele Sims auf Herbst/Winter um. Gerade die winterliche Outdoor-Kleidung ist da sehr überschaubar.
 

Kiwi

Member
Registriert
Juli 2008
Alter
28
Geschlecht
w

Ich wünsche mir aktuell mehr Winterklamotten (am liebsten natürlich in einem Winter-Pack, das aber, wenn überhaupt, vermutlich noch auf sich warten lässt). Ich spiele meistens die Jahreszeiten wie im "echten Leben" und rüste momentan viele Sims auf Herbst/Winter um. Gerade die winterliche Outdoor-Kleidung ist da sehr überschaubar.




Die kleine Auswahl stört mich auch sehr. Meine Sims haben irgendwie alle die gleichen 2-3 (wenn überhaupt) Outdooroutfits :nonono:
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

Ich spekuliere mal was aufgrund der Tatsache, dass die Konsolenspieler das Update von dem Patch diese Woche erst am 10. November bekommen.

Entweder gibt es in dem Dreh dann auch den großen Patch mit den zusätzlichen Hauttonen und deren Schiebereglern.
Oder/und - es gibt in dem Zeitraum ein neues Pack, ggf EP.
Es macht nämlich von den Inhalten her eigentlich keinen Sinn, die Konsolenspieler 5 Wochen auf den Patch warten zu lassen, wenn da nicht noch was dazu kommen würde...
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo


Ich bin da jetzt ziemlich zwiegespalten, was das mög. noch in diesem Jahr EP. Einerseit hoffe ich ja schon noch in diesem Jahr auf ein großes Pack, und bin neugierig drauf was es sein könnte. Aber andererseits läuft mein Spiel gerade (bisher) so gut, ohne Probleme, und es macht mir zur Zeit auch wieder spass zu spielen. Könnte dann wieder vorbei sein wenn ein EP kommt und es nicht mehr so rund läuft, denn so wie ich mich nämlich kenne, werde ich es mir kaufen wenn das Thema mich nur einwenig interressiert. Da sind wir schon bei meinen zweiten Grund, warum ich so zwiegespalten bin. Was könnte das für ein Thema sein? wahrscheinlich wieder was ala Strangerville, Nachhaltig Leben oder StarWars. Bin da jetzt schon ziemlich pessimistisch, das EA auf dieser Schiene weiterfährt.
Naja, dann spare ich eben schon wieder eine Menge Geld und spiele in Ruhe und Frieden meine Neulings weiter und hoffe das im nächsten Jahr endlich mal wieder was für die Familien/Generationenspieler unter uns, dabei ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shinjukai

Member
Registriert
Oktober 2010
Stubenhocker, ich verstehe, was du meinst. Mich frustriert es auch immer, wenn ein Pack angekündigt wird und ich das Thema wirklich doof finde. Ja, man muss es nicht kaufen, aber es dämpft halt auch die Hoffnung, dass sich das Spiel in eine „gute“(das ist subjektiv, schon klar) Richtung entwickelt. So ging es mir nach Star Wars und noch schlimmer war es nach Nachhaltig Leben, das ich ja noch gekauft habe. Aber da haben mich die NAPs so gefrustet, dass ich erstmal nur noch Sims 2 gespielt habe. Ich hoffe, es wird nichts verrücktes, diesmal!
 

lunalumi

Member
Registriert
August 2011
Laut den Erfahrungen der letzten Jahre kommt das Winter-EP immer so Mitte November (rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft). Generell die Ankündigung dann 3-4 Wochen vorher (alles andere macht wenig Sinn). Heißt wir können jetzt langsam auf eine Ankündigung hoffen.

Ich hatte dank der aus meiner Sicht unklugen "in ein paar Wochen" Sache auf eine schnellere Ankündigung gehofft - so im Zuge der klaren Kommunikation. Aber mich überrascht es auch ehrlich, dass diesmal keine Leaks dabei sind, hat ja schon ziemlich Tradition. Um ehrlich zu sein möchte ich die Ankündigung gern hinter mir haben, damit ich wie mit Star Wars mit meiner Enttäuschung fertig werden und weiterleben kann statt wie bei Eco noch auf Bauernhof zu warten und hinzufiebern. Es gibt so einige Themen die ich mir vorstellen könnte und sehr toll fände. Eco finde ich nach der Gewöhnung deutlich weniger katastrophal (auch wenn ich es nach wie vor für ein eher schwaches Pack mit zu wenig Gameplay halte).

Ein Generationen- oder Hobbypack wäre beispielsweise voll meins. Aber was mit persönlichen Vorlieben/Chemiesystem wohl auch. Oder zig andere Themen.
 

melisendre

Member
Registriert
Januar 2006
Geschlecht
w

Wir wissen nur, was definitiv nicht kommen wird. Vorstellen kann ich nicht wirklich etwas. Ein Farmpack wird es ja nicht und sonst sind die meistgewünschten Themen für Packs ja bereits erschienen. Es wird also aller Wahrscheinlichkeit etwas komplett Neues, was es bei den Sims noch nicht gab.
Wünschen würde ich mir auch irgendetwas stinknormales, wie Hobbies oder was für Familien. Aber ich glaube nicht daran. Elternfreuden gibt es schon und Hobbies werden glaub ich eher so abgehandelt wie Stricken in APs. Ich hätte jetzt auf ein Winterpack spekuliert, aber das würde nur wirklich Sinn machen mit Jahreszeiten und gibt glaub ich nicht genug Inhalt für ein EP.

Aber mich überrascht es auch ehrlich, dass diesmal keine Leaks dabei sind, hat ja schon ziemlich Tradition.
Wäre ich Verantwortlicher bei EA würde ich diesmal extrem darauf achten, daß es keine Leaks gibt. Die Leaks haben den letzten Packs eher geschadet. Bei Nachhaltig Leben hatten alle auf ein Farm Pack spekuliert und da war die Enttäuschung entsprechend groß. Bei Star Wars war man sich relativ früh sicher was kommen wird. Das hat die Stimmung zusätzlich aufgeheizt. Viele waren schon vor Release der beiden Packs negativ eingestellt.
Ich würde das Pack relativ kurzfristig ankündigen, damit erst gar keine schlechte Stimmung aufkommt und die Spieler möglichst wenig Zeit haben sich zu überlegen, ob sie das Pack kaufen wollen und erstmal abwarten.

Der Patch mit den Hauttönen sollte doch erst im Dezember kommen, soweit ich mich erinnere?
 
Zuletzt bearbeitet:

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
ich tippe auch, dass das neue pack mitte oder ende november erscheint. wegen weihnachtsgeschäft. ich hoffe, es ist mal etwas mit familie. wie früher dieses große familienep in s3. oder star wars war ein indirekter spoiler. vllt sowas wie dieses zukunftspack, was es damals in s3 gab. könnte ich mir nach star wars gut vorstellen.
 

melisendre

Member
Registriert
Januar 2006
Geschlecht
w

Was ich mir noch vorstellen könnte wäre etwas mit verschiedenen Kulturen. Dazu würde das Update mit den Hautfarben gut passen. Zum Beispiel mit Asien oder Afrika als Thema. Ich weiß bloss nicht,wie man das in einem Erweiterungspack umsetzen könnte.
 

lunalumi

Member
Registriert
August 2011
Also bisher werden folgende Themen ziemlich hoch gehandelt:

- Winter-Urlaub (wegen einer alten Umfrage und den Gedankenblasen im Schaukelstuhl)
- Noch ein Star-Pack mit eventuell Bands oder Reality-TV (ein Simguru hat einen pinken Plumbbob gezeigt, irgendwer hat Fotos von seinem Essen gemacht)
- Krimi-Rätsel waren kurz in Verhandlung, weil irgendwer n Fake gemacht hat
- Romantik weil... ich weiß es auch nicht

Allgemein kann man festmachen, dass diesmal niemand wirklich konkrete Hinweise gefunden hat. Alle hängen sich an Kleinigkeiten auf und spekulieren damit. Damit gibt es wohl wirklich keine Teaser/Mini-Dinger, mit denen man spekulieren könnte. Die Hautfarben sind auch kein Hinweis meiner Meinung nach. Die Gratis-Patches haben nicht immer viel mit dem Pack zu tun (die tollen Treppen hatten ja auch nicht wirklich mit Magie zu tun), und mit den Hauttönen sollten sie halt auch nicht unbedingt warten, bis ein Pack am Wegesrand kommt, welches dazu passt.
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten