Alle News und Infos zu Die Sims 4

|Micha|

Member
SimTimes Team
Registriert
Juli 2002
Alter
32
Ort
Leipzig
Geschlecht
m

ich spiele Sims, weil ich Kämpfe und Gemetzel NICHT spielen will. Meine Güte für Schwertkämpfe gibt es doch genug andere Spiele (auch von EA)

Von Gemetzel kann ja nichtmal ansatzweise die Rede sein. Das ist immer noch ein Spiel, das ab 6 Jahren freigegeben ist.
 
  • Danke
Reaktionen: Birksche

|Micha|

Member
SimTimes Team
Registriert
Juli 2002
Alter
32
Ort
Leipzig
Geschlecht
m

Man könnte ja sagen, dann nutze die Lichtschwerter doch einfach nicht... ist ja jetzt nicht so, dass die Sims sich gegenseitig den Kopf abhacken werden.
 

Dakota

Newcomer
Registriert
September 2014
Da ist Nichts, aber auch gar Nichts womit ich irgendwas anfangen könnte.
Das ist somit der erste Pack den ich noch nicht mal vielleicht und etwas später im Angebot kaufe. Ganz sicher kommt mir das nicht in mein Spiel!


Das geht mir genauso. Ich werd's mir definitiv nicht holen. Es gibt echt nix im Trailer, das ich gerne haben will...
 
  • Danke
Reaktionen: corradogirli

Cereby

Member
Registriert
September 2009
Ort
Leverkusen
Geschlecht
w

Ich bin nicht begeistert. :naja:

Eine eigene Vorstellung der Zukunft wie bei Sims 3 Into the Future wär besser.
Glaube nicht, dass die Schnittmenge zwischen Sims- und Star Wars-Fans so riesig ist. Und Trekkies unter den Sims-Spielern werden es eh ignorieren.

Oder sollte Journey to Baatu ein Stand-alone-Spiel werden?


Also ich bin Trekkie und ich bin total begeistert! Es gibt bestimmt auch den ein oder anderen Modder, der aus dem Millenium Falcon eine Galileo Landefähre oder vielleicht eine Mini-Enterprise macht. Find ich voll geil. :love::love::D:D
 

Dukemon

Member
Registriert
Juni 2012
Geschlecht
m

ich spiele Sims, weil ich Kämpfe und Gemetzel NICHT spielen will. Meine Güte für Schwertkämpfe gibt es doch genug andere Spiele (auch von EA)

Oh, die Schwertkämpfe in Sims Mittelalter waren toll. :D
Ich liebe Die Sims Mittelalter für seinen Versuch Die Sims mehr in Richtung Rollenspiel zu entwickeln und dabei auch den Ton etwas angezogen hat. Wein, Rum, Weiber, Gesang, tötliche Strafen, simshumor typische Folter, Kämpfe auf Leben und Tod.
Hoffentlich darf man das auch mit dem Batuu Pack. ^^
 
  • Danke
Reaktionen: Cereby

melisendre

Member
Registriert
Januar 2006
Geschlecht
w

Das wird dann das erste Erweiterungspack sein seit ich spiele, das ich mir nicht kaufe. Egal, meinen Geldbeutel wirds freuen.
Ich verstehs trotzdem nicht. Star Wars ist so speziell, daß spricht meiner Meinung einfach zu wenige Spieler an und gehört für ich überhaupt nicht in die Simswelt.
 

diego67

Member
Registriert
August 2002
Alter
53
Ort
Dortmund
Geschlecht
m

also ich finds toll, meine beiden liebsten serien vereint in einem einzigen spiel, wird vorbestellt
 

Roberto3

Member
Registriert
August 2010
Oh, die Schwertkämpfe in Sims Mittelalter waren toll. :D
Ich liebe Die Sims Mittelalter für seinen Versuch Die Sims mehr in Richtung Rollenspiel zu entwickeln und dabei auch den Ton etwas angezogen hat. Wein, Rum, Weiber, Gesang, tötliche Strafen, simshumor typische Folter, Kämpfe auf Leben und Tod.
Hoffentlich darf man das auch mit dem Batuu Pack. ^^

Hallo,
das war ja auch ein Mittelalter Spiel zu der Zeit war man nicht so "zimperlich". Dieses Spiel habe ich auch ganz gern gespielt. Aber warum muss es denn immer nur ums kämpfen gehen? Ist es in der realen Welt nicht schon schlimm genug?
Aber wer es brauch soll es sich eben kaufen.
 

Fraggle

Member
Registriert
Januar 2003
Alter
44
Ort
Bremen
Geschlecht
w

1.) Es gibt so viele Dinge, die Sims-Spieler gerne in ihrem Spiel hätten, z.B. Pre-Teens, bessere Babies, Autos, Bands, neue Urlaubswelten, mehr Interaktionen, Paartanz, Farm, usw., usw....

2.) Abgesehen davon, dass ich von eingefleischten Sims-Fans generell eher selten den Eindruck hatte, dass sie auch große Star Wars Fans sind, folgende Fakten:
Sims-Spieler sind zu etwa 60-70% weiblich.
Star Wars Fans sind es dagegen zu gerade mal 18%.

Anhand dieser beiden Punkte frage ich mich wirklich:
Was zum Teufel muss man bei EA geraucht haben, um ein Star Wars Pack für die Sims für eine gute Idee zu halten?!:what::nonono::polter:
 

Kuroi

Member
Registriert
Dezember 2006
Geschlecht
w

Ich bin sehr überrascht, dass die Spekulationen sich als Tatsache herausgestellt haben.

Ob ich es mir hole, weiß ich noch nicht. Ich würde bestimmt einen Weg finden, das Pack in meine Spielweise zu integrieren (und sogar Spaß damit zu haben) - aber sooo dringend brauche ich es nun auch nicht.

Vom Gameplay her vermute ich, dass wir hier eine Mischung aus Dschungelabenteuer und Strangerville kriegen. Etwas wirklich neues und innovatives erwarte ich nicht.

Meine Reaktion ist also zur Zeit ein Schulterzucken.

2.) Abgesehen davon, dass ich von eingefleischten Sims-Fans generell eher selten den Eindruck hatte, dass sie auch große Star Wars Fans sind, folgende Fakten:
Sims-Spieler sind zu etwa 60-70% weiblich.
Star Wars Fans sind es dagegen zu gerade mal 18%.

Anhand dieser beiden Punkte frage ich mich wirklich:
Was zum Teufel muss man bei EA geraucht haben, um ein Star Wars Pack für die Sims für eine gute Idee zu halten?!:what::nonono::polter:
Vielleicht will man seine Zielgruppe auf männliche Spieler ausweiten? Und: Wenn man die Lizenzen für so ein teures Franchise schonmal hat, will man es halt auch ausschlachten.
 

melisendre

Member
Registriert
Januar 2006
Geschlecht
w

Ich habe mir gerade die Features durchgelesen und überlege, warum mir das so überhaupt nicht gefällt. Ich mag nämlich Science Fiction und ich spiele MMOs. In MMOs gibt es genau die Features von Reise nach Batuu: Fraktionen, Kämpfe, Herausforderungen, Missionen, usw. Eigentlich die perfekte Mischung für mich.
Wäre das Sims 3 wäre ich optimistisch, daß das toll wird. Aber in Sims 4? Das werden so "spannende" Lichtschwertkämpfe wie die magischen Duelle und Missionen wie in Strangerville. Wie viel Spieltiefe können sie auch reinbringen in ein Gameplay Pack? Da muss man doch enttäuscht werden.
 

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
34
Ort
Wuppertal
Geschlecht
?

Star Wars Fans sind es dagegen zu gerade mal 18%.
Dann frage ich mich nur eines, wieso ist das Kino dann gut verteilt bestückt?
Den letzten Star Wars Film den ich ihm Kino gesehen habe, da gab es keine übermacht an Männern :nonono:
An die 18 % glaube ich nicht wirklich. Mich hat zB keiner gefragt ob ich Star Wars mag oder nicht, also werde ich bei deinen 18% nicht mit einbezogen ;) Solche Angaben sind erst relevant wenn man ein paar viele viele Frauen befragt hat und dann auch nicht nur die die während egal welchen Filmen nur am Handy rumfummeln :mad:
 
  • Danke
Reaktionen: madlene20 und AmyD

madlene20

Member
Registriert
Oktober 2017
Ort
MV
Geschlecht
w

Dann frage ich mich nur eines, wieso ist das Kino dann gut verteilt bestückt?
Den letzten Star Wars Film den ich ihm Kino gesehen habe, da gab es keine übermacht an Männern :nonono:
An die 18 % glaube ich nicht wirklich. Mich hat zB keiner gefragt ob ich Star Wars mag oder nicht, also werde ich bei deinen 18% nicht mit einbezogen ;) Solche Angaben sind erst relevant wenn man ein paar viele viele Frauen befragt hat und dann auch nicht nur die die während egal welchen Filmen nur am Handy rumfummeln :mad:

Naja solange da kein Link zu einer Umfrage/Studie gepostet wird oder gar eine Umfrage gemacht wird, betitel ich diese Zahlen mal als komplett wilde Schätzung.
Ich mag z.B. Star Wars ganz gerne und hab auch einige SW Spiele gezockt (Star Wars the old Repuplik und Star Wars Jedi: Fallen Order nur mal als Beispiel), aber bei den Sims will ich sowas nicht haben.
 

Fraggle

Member
Registriert
Januar 2003
Alter
44
Ort
Bremen
Geschlecht
w

Darf ich fragen, woher du die Zahlen hast, Fraggle? :)
Klar:
https://www.statista.com/statistics/725503/star-wars-favorability-gender/

Und manche Leute (Frauen), die die Filme im Kino gucken, sind ja nicht automatisch Fans.
Ich bin auch zweimal meinem Mann zuliebe mitgegangen, kann mit Star Wars aber eigentlich nix anfangen.

Das mit dem hohen Prozentsatz an weiblichen Simsspielern ist ja kein Geheimnis, aber falls jemand drauf besteht, kann ich dann ja noch mal den Link suchen.
 

madlene20

Member
Registriert
Oktober 2017
Ort
MV
Geschlecht
w

Klar:
https://www.statista.com/statistics/725503/star-wars-favorability-gender/

Und manche Leute (Frauen), die die Filme im Kino gucken, sind ja nicht automatisch Fans.
Ich bin auch zweimal meinem Mann zuliebe mitgegangen, kann mit Star Wars aber eigentlich nix anfangen.

Das mit dem hohen Prozentsatz an weiblichen Simsspielern ist ja kein Geheimnis, aber falls jemand drauf besteht, kann ich dann ja noch mal den Link suchen.

This statistic shows the share of adults who are fans of Star Wars in the United States
Repräsentiert nicht die gesamte Weltbevölkerung und hat absolut keinen Bezug zu den Sims Fans.... wie ich schon sagte: wenn es da nicht eine Umfrage gibt die Sims Fans befragt sind das nur wilde Schätzungen.

Dazu kommt übrigens auch das man in keinster Weise einsehen kann wieviele befragt wurden und welche Zielgruppe. Sowas ist mit Vorsicht zu genießen: 1. wird nämlich wie schon gesagt immer nur eine bestimmte Zielgruppe befragt und 2. nur eine gewisse Menge an Leuten und das wird dann auf die gesamte Bevölkerung hochgerechnet, was die Realität aber total verzerrt. Eine Umfrage/Studie die für die US Bevölkerung gemacht wird, kann man in keinster Weise auf den rest der Weltbevölkerung anwenden und schon gar nicht auf die Sims Fans.

Lange Rede kurzer Sinn: wenn du keine Studie hast, die gezielt Sims Fans befragt (Ich meine damit wieviele Sims Fans auch Star Wars Fans sind), sind das nur Schätzungen.

Hier mal ein Video für die, die es interessiert warum Statistiken mit Vorsicht zu genießen sind: Wie wir uns mit Zahlen manipulieren lassen
 
Zuletzt bearbeitet:

Fraggle

Member
Registriert
Januar 2003
Alter
44
Ort
Bremen
Geschlecht
w

Repräsentiert nicht die gesamte Weltbevölkerung und hat absolut keinen Bezug zu den Sims Fans.... wie ich schon sagte: wenn es da nicht eine Umfrage gibt die Sims Fans befragt sind das nur wilde Schätzungen.

Dazu kommt übrigens auch das man in keinster Weise einsehen kann wieviele befragt wurden und welche Zielgruppe. Sowas ist mit Vorsicht zu genießen: 1. wird nämlich wie schon gesagt immer nur eine bestimmte Zielgruppe befragt und 2. nur eine gewisse Menge an Leuten und das wird dann auf die gesamte Bevölkerung hochgerechnet, was die Realität aber total verzerrt. Eine Umfrage/Studie die für die US Bevölkerung gemacht wird, kann man in keinster Weise auf den rest der Weltbevölkerung anwenden und schon gar nicht auf die Sims Fans.

Lange Rede kurzer Sinn: wenn du keine Studie hast, die gezielt Sims Fans befragt (Ich meine damit wieviele Sims Fans auch Star Wars Fans sind), sind das nur Schätzungen.

Hier mal ein Video für die, die es interessiert warum Statistiken mit Vorsicht zu genießen sind: Wie wir uns mit Zahlen manipulieren lassen

Du hast sicher Recht. Wenn ich wütend und müde bin, bin ich wissenschaftlich gesehen in keiner Weise tragbar.
Und dann sehe ich natürlich auch noch doppelt blöd aus, weil es, von dir besagte, verlässliche Studie gar nicht gibt. Hat anscheinend, außer uns beiden, noch keinen interessiert.
Vielleicht kümmere ich mich da mal selber drum, falls mir mal gaaaanz, ganz langweilig ist.
Aber natürlich nur, wenn ich dann nicht gerade wütend und müde bin - da kommt nix bei raus... ;)
 

Shinjukai

Member
Registriert
Oktober 2010
Dazu kommt übrigens auch das man in keinster Weise einsehen kann wieviele befragt wurden und welche Zielgruppe.

Befragt wurden 2200 Personen über 18 Jahre. Das steht daneben. Aber ihr habt die Statistik falsch gelesen, da steht NICHT, dass 18% der Star Wars Fans weiblich sind. Von den befragten Frauen gaben 18% an, dass sie Fans sind und von den befragten Männern 32%. Also ist fast jeder dritte Mann und fast jede fünfte Frau, die an der Umfrage teilgenommen haben, Star Wars Fan. Es sind also mehr Männer unter den Fans als Frauen (wenn man nach dieser Statistik geht) aber der Unterschied ist nicht ganz so krass.
Ich habe übrigens selbst nach Quellen gesucht und dabei gelesen, dass einige Incels finden, dass zu viele Frauen in den neuen Filmen vorkommen und einer sich sogar die Mühe gemacht hat, die Frauen rauszuschneiden :Oo:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Kuroi

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
34
Ort
Wuppertal
Geschlecht
?

Und manche Leute (Frauen), die die Filme im Kino gucken, sind ja nicht automatisch Fans.
Ich bin auch zweimal meinem Mann zuliebe mitgegangen, kann mit Star Wars aber eigentlich nix anfangen.
Okay ich bin dann wohl komisch :lol: Mein Mann wollte damals den Dunklen Turn gucken, interessierte mich noch weniger als wenn in China ein Sack Reis umfällt :nick:
Also hat er sich den alleine angeguckt.
Nie im Leben würde ich auf die Idee kommen mir irgendwas anzugucken was mich nicht interessiert :nonono:
 

jadzia-dax

Member
Registriert
November 2007
Alter
46
Ort
Flensburg
Geschlecht
w

@Sem: Das kommt immer drauf an. Es gibt so Sachen, die würde ich mir -für mich selbst- nicht anschauen, aber es tut auch nicht weh, sie mir anzuschauen (Beispiel für mich: James Bond). Und wenn mein Männe sich das gern "mit mir" im Kino anschauen will, bitte. Solange ich mein Popcorn bekomme, alles gut. Bei Star Wars würde ich allerdings streiken und ihn definitiv mit einem Kumpel hinschicken. Da weiß er aber auch, dass er danach mindestens 24h in ein knatschiges Gesicht schauen würde. Um beim James-Bond-Beispiel zu bleiben: Daraus lässt sich nicht schließen, dass ich ein James Bond-Fan bin (cih schaue sie mir noch nicht einmal im Fernsehen an).
 

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
34
Ort
Wuppertal
Geschlecht
?

Ne, also da bin ich konsequent. Was mich vom Trailer nicht aus den Socken haut gucke ich auch nicht :nonono:
Wenn ich zB früher Harry Potter gucken wollte, saß ich am Pc mit Stoppeln in den Ohren weil man Mann die Filme nicht sehen wollte.
Wir würden den anderen nie zu etwas zwingen was er nicht will :nick:
 

Roberto3

Member
Registriert
August 2010
Hallo,
ob die im Beitrag genannten Zahlen wirklich stimmen, ist doch gar nicht so entscheidend. meiner Meinung nach passt Star Wars einfach nicht in dieses Sim Spiel. Natürlich haben wir schon übernatürliche "Gestalten" im Spiel aber es ging dabei noch nie um irgend welche Machtkämpfe. Es muss doch möglich sein in einem Spiel diesen ewigen Kampf um Macht oder was auch immer, heraus zu halten.
 

dolpin2000

Member
Registriert
März 2006
Geschlecht
w

Simsfan seit Sims1! Alle Folgen habe ich gekauft.
Diese Folge werde ich nicht kaufen.Ich glaube ,ich bin raus aus der SImsreihe,schade! :polter

Wo bleibt das Generationsspiel und die liebenswerte Seite
dieses Spieles? Der Grundgedanke geht immer mehr verloren.:Oo

Meine ganz persönliche Meinung.:mad::mad:

Lieben Gruss Dolpin
 

Eponine

Member
Registriert
Juni 2017
A) es ist nur ein Gameplay-Pack. Nichts weiter als ein verdammtes Gameplay-Pack. Es ist nicht der Untergang der Simswelt. Wer es nicht will, kauft es nicht! Ein einziges Gameplay-Pack.
B) Ich glaube nicht, dass Generatonsspieler davon betroffen sind. Noch weniger, wenn sie dieses Pack nicht kaufen. Weder für Senioren, noch für Kinder oder gar Kleinkinder wird da etwas Tolles bei sein. Außer für meine Simkinder, weil ich den Wissenschaftspark noch mal neu machen werde.
Und ich bin auch ein Simfan seit der ersten Stunde. Mich hat es immer mehr gestört, wenn es nur Kinder- und Familienkram gab. Deswegen bin ich nicht weniger Simfan. Leute wie mich müssen Maxis auch seit der ersten Stunde beachten und bedienen. Ich wollte es nur mal in Erinnerung rufen, bevor die Familienspieler denken, sie wären die einzig wahre Sim-Community.
 

carlfatal

Forenkater
SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2010
Alter
55
Ort
Ladadi
Geschlecht
m

meiner Meinung nach passt Star Wars einfach nicht in dieses Sim Spiel.


Jetzt muss ich dochmal meinen Sermon ablassen. Inzwischen zocke ich ja auch mit Liebe Sims 4, und ich brauche da weder Raumschiffe noch Vampire noch Roboter oder Hexen, aber mal ganz ehrlich:
Wieso passt Starwars nicht zu "diesem" Spiel? Das schöne an die Sims ist doch, daß es jedem und jeder selbst überlassen ist, wie gespielt wird. Es gibt sehr viele, die sich auf dieses Gameplay-Pack freuen, und ich hab schon bei Sims 2 nix mit Magie oder anderen "unrealistischen" Features anfangen können. Na und? Bin ich DER Kunde, dessen Wünsche für EA und Maxis bitte den Maßstab abzugeben hätten, wie die Sims-Reihe weitergehen soll?


Ich finde es eigentlich ganz gut, daß Sims 4 so viele eher kleine Addons bekommen hat, so daß man eben nicht alle braucht, um seinen Spaß damit zu haben, und die Kernfeatures in den Expansion-packs sind nicht komplett überladen mit Inhalten, die ich zum Beispiel nicht brauche. Find ich gut soweit, und ja, Starwars in die Sims brauch ich auch nicht, aber ich hab auch kein Katie Perry gebraucht...


Es gibt also Packs, auf die hab ich immer schon verzichtet, und für andere waren die sicher spielentscheidend, was den Inhalt betrifft, und sei er eben durchgehend gruselig pink... (Sorry Hummel :lol:)


Und immerhin muß man EA lassen, daß sie den Spagat zwischen den Wünschen der SpielerInnen und denen der Shareholder ziemlich gut hinbekommen. Denn das sollte man nicht vergessen: daß Spiele egal welcher Art nicht programmiert werden, weil das so ein schönes Hobby ist, sondern eben doch nur, weil man damit Geld verdient. :nick:
 

Nekooky

Member
Registriert
Mai 2011
Geschlecht
M

Ich war zuerst auch ziemlich geschockt von dem Pack :lol:
Aber nachdem ich den ersten Schock überwunden habe finde ich es sogar ganz interessant XD
Es lässt viel Spielraum eine eigene Aliengeschichte zu spielen XD
Das einzige was ich gar nicht mag sind die Storm Trouper oder wie man die schreibt u.u
Ich mag diese weißen Raumanzüge so gar nicht ich finde sie wirken voll fehl am Platz in der schönen und eher rustikal wirkenden Welt XD
Ich glaube ich muss meshen lernen und ein Override dafür machen :lol:
Die Laserschwerter sind auch nicht so meins u.u
Aber die Welt sieht sooooo cool aus :love:
Die Aliens finde ich auch cool :lol:
Aber ich befürchte, dass das sowieso alles nur Masken sind und sie im Endeffekt alle gleich aussehen und alle wie ganz normale Sims sind u_u
Das fände ich schade u_u
 

Roberto3

Member
Registriert
August 2010
Jetzt muss ich dochmal meinen Sermon ablassen. Inzwischen zocke ich ja auch mit Liebe Sims 4, und ich brauche da weder Raumschiffe noch Vampire noch Roboter oder Hexen, aber mal ganz ehrlich:
Wieso passt Starwars nicht zu "diesem" Spiel? Das schöne an die Sims ist doch, daß es jedem und jeder selbst überlassen ist, wie gespielt wird. Es gibt sehr viele, die sich auf dieses Gameplay-Pack freuen, und ich hab schon bei Sims 2 nix mit Magie oder anderen "unrealistischen" Features anfangen können. Na und? Bin ich DER Kunde, dessen Wünsche für EA und Maxis bitte den Maßstab abzugeben hätten, wie die Sims-Reihe weitergehen soll?


Ich finde es eigentlich ganz gut, daß Sims 4 so viele eher kleine Addons bekommen hat, so daß man eben nicht alle braucht, um seinen Spaß damit zu haben, und die Kernfeatures in den Expansion-packs sind nicht komplett überladen mit Inhalten, die ich zum Beispiel nicht brauche. Find ich gut soweit, und ja, Starwars in die Sims brauch ich auch nicht, aber ich hab auch kein Katie Perry gebraucht...


Es gibt also Packs, auf die hab ich immer schon verzichtet, und für andere waren die sicher spielentscheidend, was den Inhalt betrifft, und sei er eben durchgehend gruselig pink... (Sorry Hummel :lol:)


Und immerhin muß man EA lassen, daß sie den Spagat zwischen den Wünschen der SpielerInnen und denen der Shareholder ziemlich gut hinbekommen. Denn das sollte man nicht vergessen: daß Spiele egal welcher Art nicht programmiert werden, weil das so ein schönes Hobby ist, sondern eben doch nur, weil man damit Geld verdient. :nick:
Hallo,
natürlich hast Du völlig recht, dass man viele verschiedene Wünsche versuchen muss zu berücksichtigen. Was eben sehr schwer bis unmöglich ist. Auch ich habe bei Sims 3 die "Katie Perry" und die "Supernatural" ausgelassen, ohne mich zu beschweren. Bei Star Wars stört mich einfach nur, dass jetzt Waffen ins Spiel kommen.
Aber dies ist eben nur meine Meinung die auch keinem aufzwingen will. Aber in einem Forum sollte man sich doch seine Meinung zum Spiel austauschen können.
 

MONKEYINABOX

Member
Registriert
Dezember 2013
A
B) Ich glaube nicht, dass Generatonsspieler davon betroffen sind. Noch weniger, wenn sie dieses Pack nicht kaufen.


Ich bin selbst Familienspielerin, muss dir in diesem Punkt aber recht geben. Ich war auch enttäuscht, als ich den Trailer gesehen habe, weil ich a) mit Star Wars gar nichts anfangen kann und b) diesmal nichts für mein Generationenspiel dabei sein wird. Damit ist das für mich aber auch abgehakt und meine Enttäuschung ist dann eher, dass ich jetzt wieder auf die nächste Ankündigung einer Erweiterung (welcher Art auch immer) warten muss, bis hoffentlich was Neues für mich dabei ist, auf das ich mich freuen kann. Dieses GP werde ich definitiv nicht kaufen - auch nicht mit Rabatt. Und gut ist.

Was mich aber sehr stutzig gemacht hat, waren dann so Kommentare wie: "Jetzt muss ich mir so ein doofes GP kaufen, weil ich meine Spielesammlung ja vollständig haben will/muss"... ääääh nein? :D Da fehlt dann ein bisschen das Verständnis, wenn man über EA und ihr nächstes GP motzt, aber es dann trotzdem kauft? :confused:
 

lunalumi

Member
Registriert
August 2011
Was mich aber sehr stutzig gemacht hat, waren dann so Kommentare wie: "Jetzt muss ich mir so ein doofes GP kaufen, weil ich meine Spielesammlung ja vollständig haben will/muss"... ääääh nein? :D Da fehlt dann ein bisschen das Verständnis, wenn man über EA und ihr nächstes GP motzt, aber es dann trotzdem kauft? :confused:
Das ist auch ein Punkt, der mich schwer irritiert. Ich hatte in der Vergangenheit nie große Probleme damit, etwas an der Seite liegen zu lassen (Himmel, ich habe auf Sims 3 verzichtet nicht weil es schlecht war, sondern weil ich einfach nicht genug Bindung dazu bekommen habe).


Dass ich inzwischen sehr viel von Sims 4 besitze, obwohl ich einzelne Packs wenig sinnvoll finde, liegt eher an meinem Talent Inhalte auf Biegen und Brechen in eine für mich sinnvolle Form zu bringen - sind auch nur 20% für mich geeignet, kann ich noch was mit anfangen, auch wenn ich die Originalpreise nicht mittrage. Aber wenn mir was komplett zuwider ist (Haustier-SP beispielsweise) muss ich es einfach nicht gekauft haben. Ich bedaure, dass ich dann lange auf was neues vernünftiges warten muss, aber dieses Kaufen um des Sammelns willen verstehe ich beim besten Willen nicht.


Vor allem weil die Leute sich damit selber ins Knie schießen. Groß meckern, dass alle andern doch zugunsten der Qualität Boykott üben sollen, es sich dann aber doch selber ins Regal stellen.


Ich hätte verdammt gern wieder was auf der Generationen/Realismus-Seite. Ich sehe auch auf konstruktiver Seite sehr viel zu meckern an diesem GP. Aber ich muss nicht für alle Spieler gesprochen haben und niemandem in seine Käufe reinreden, das ist irgendwo absurd.
 

Merlin92

Member
Registriert
Oktober 2010
Alter
29
Geschlecht
M

Bei bei mir schien der Star Wars CC nicht zu gehen, den ich heruntergeladen hatte und nun kommt so etwas als Pack.
 
Zuletzt bearbeitet:

MONKEYINABOX

Member
Registriert
Dezember 2013
Das ist auch ein Punkt, der mich schwer irritiert. Ich hatte in der Vergangenheit nie große Probleme damit, etwas an der Seite liegen zu lassen (Himmel, ich habe auf Sims 3 verzichtet nicht weil es schlecht war, sondern weil ich einfach nicht genug Bindung dazu bekommen habe).


Dass ich inzwischen sehr viel von Sims 4 besitze, obwohl ich einzelne Packs wenig sinnvoll finde, liegt eher an meinem Talent Inhalte auf Biegen und Brechen in eine für mich sinnvolle Form zu bringen - sind auch nur 20% für mich geeignet, kann ich noch was mit anfangen, auch wenn ich die Originalpreise nicht mittrage. Aber wenn mir was komplett zuwider ist (Haustier-SP beispielsweise) muss ich es einfach nicht gekauft haben. Ich bedaure, dass ich dann lange auf was neues vernünftiges warten muss, aber dieses Kaufen um des Sammelns willen verstehe ich beim besten Willen nicht.


Vor allem weil die Leute sich damit selber ins Knie schießen. Groß meckern, dass alle andern doch zugunsten der Qualität Boykott üben sollen, es sich dann aber doch selber ins Regal stellen.


Ich hätte verdammt gern wieder was auf der Generationen/Realismus-Seite. Ich sehe auch auf konstruktiver Seite sehr viel zu meckern an diesem GP. Aber ich muss nicht für alle Spieler gesprochen haben und niemandem in seine Käufe reinreden, das ist irgendwo absurd.


Ja, es geht mir auch nicht darum, Spieler*innen zum Boykott aufzurufen. Aber man muss sich dann nicht wundern, dass man immer weniger Inhalte zu gleich hohen Preisen (im Vergleich zu den Vorgängern) erhält - wieso sollte EA an dieser Praxis etwas ändern, wenn es zwar jedes Mal einen Shitstorm gibt, die Mehrheit der Spieler*innen das Spiel aber dann trotzdem am Erscheinungstag zum vollen Preis kauft? Aus EA Sicht würde ich auch so fortfahren.

Konsequent wäre es nur, mal tatsächlich auf eine Erweiterung zu verzichten, die einem gar nicht zusagt. Das ist die einzige "Macht", die man als Einzelspieler*in überhaupt hat. Ich denke, an Umsatzeinbussen wird EA am ehesten merken, wenn eine Erweiterung tatsächlich nicht gewollt wäre. (Und die erheben wahrscheinlich auch sonst genügend Daten, damit sie sehen, welche Erweiterungen am meisten/wenigsten gekauft wurden).


Ich kann zum Beispiel mit Vampiren überhaupt nichts anfangen und habe dieses GP auch konsequent bis heute nicht gekauft - und ich vermisse gar nichts. Man überlebt es auch mal, wenn man einen neuen Stuhl weniger im Spiel hat. :lol: Ich war sogar froh, dass die Vampire dieses Mal "nur" mit einem GP erhältlich waren, bei einem umfassenden Supernatural EP hätte ich mir schon zweimal überlegen müssen, ob ich darauf verzichten möchte. Genauso ist es nun mit Star Wars GP auch, da fällt es mir auch eher leicht, darauf zu verzichten, weil es zum Glück "nur" ein GP ist.
Enttäuscht zu sein ist okay. Aber sich dann zu ärgern, dass man dieses Spiel nun trotzdem kaufen muss, weil sonst die Spielesammlung nicht vollständig ist, ist für mich einfach unverständlich und irgendwie auch lächerlich. Vor allem wenn man beabsichtigt, die Inhalte, die das GP mit sich bringt, eh nie im Spiel zu verwenden. Dann kann man es auch einfach nicht kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Merlin92

Member
Registriert
Oktober 2010
Alter
29
Geschlecht
M

Man sieht im Trailer auch eine neue Hautfarbe bei 3:01: Orange. Wahrscheinlich mit einem Update. Alien Hautfarben sieht man auch. Vielleicht stehen die dann auch normalen Sims zur Verfügung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cherrysette

Member
Registriert
November 2010
Ort
Zuhause
Geschlecht
w

Ich war ganz überrascht, als im Gameplaytrailer sowohl ein Kind als auch ein Kleinkind in der neuen Welt zu sehen waren. Ich vermute, dass man wohl mit der ganzen Sim-Familie nach Batuu reisen kann.

LG :)
 

Gnurpsel

Member
Registriert
Februar 2003
Naja, der Gameplaytrailer ist ja mehr so nach dem Motto "Die Zeit auf Batuu war nicht gräßlich, nun bau ich mal ganz häßlich". :D

Man scheint ja eine ganze Menge mit nach Hause nehmen zu können. Ich denke, die Sachen werden notfalls wie üblich im Debug zu finden sein. Für eine Themen - NB erscheint mir das Zeug zum Teil durchaus brauchbar (z.B. dieses Gleiterdingens oder die Teile mit den Glubschis). Ansonsten wohl wie erwartet/befürchtet...

Schau mer mal. :cool:


:hallo:
 
Zuletzt bearbeitet:

lunalumi

Member
Registriert
August 2011
Ich war ganz überrascht, als im Gameplaytrailer sowohl ein Kind als auch ein Kleinkind in der neuen Welt zu sehen waren. Ich vermute, dass man wohl mit der ganzen Sim-Familie nach Batuu reisen kann.

LG :)
Das ist mir auch erst aufgefallen, als du es gesagt hast. Es ist gut zu sehen, dass auch zumindest ein Minimum an Outfits für die Kleinen mit drin ist.
Cool fände ich es, wenn man zumindest komplette Alien-Familien erstellen könnte, mit denen die Kleinen dann spielen können. Würden zwar vermutlich alle gleich/ähnlich aussehen (weil Kostüme), aber so als Hintergrundfreunde wäre das doch was. Besonders weil das Hauptgameplay stark auf "ein einzelner Sim tut und macht" ausgelegt ist.
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten