IA 2013 - Runde 2 : Makeover Wasserlilienweg 55 - Ende 8.9.2013 20:00 Uhr

DarkMim

Member
Registriert
Mai 2010
Alter
31
Ort
Hinterm Ofen, dritte links
Geschlecht
w

Hallo ihr Lieben :hallo:

Auch in diesem Jahr suchen wir wieder den Innenarchitekten des
Jahres
- und damit wir den Innenarchitekten küren können, seid ihr
gefragt! Welcher Beitrag gefällt euch am besten (und warum)?

Regeln für die Abstimmung


  • die Abstimmung erfolgt nicht anonym, d.h. TN können offen die Beiträge anderer TN bewerten
  • abgestimmt wird nach dem 10er-System, d.h. in 0,5-er Schritten auf einer Skala von 0-10
  • die Abstimmung endet am 08.09.2013 um 20:00 Uhr
  • Es wurde ein besonderes Objekt integriert, wenn ihr raten mögt, verpackt euren Tipp bitte in einem Spoiler !


Die Aufgabe

Du hast dein Innenarchitektur-Studium gerade erst abgeschlossen, dementsprechend reißen sich die Sims in Bridgeport, Sunlit Tides, Monte Vista oder Lunar Lakes nicht gerade darum, deine Dienste in Anspruch zu nehmen. Deine Strandbar in Sunset Valley ist allerdings DER BURNER! Die Stadtbewohner sammeln Spenden, um dich zu bezahlen und du beschließt, in Sunset Valley zu bleiben.
Mit dem Erlös aus dem Ausbau der Strandbar und deinem Ersparten kaufst du ein kleines Häuschen in Sunset Valley. Sicherlich, das Haus „VorFreude“ im Wasserlilienweg 55 ist kein herrschaftliches Anwesen, aber für dich und deinen Partner/deine Partnerin ist der Bungalow als erstes eigenes Haus gerade groß genug. Allerdings – und das musst du schon bei der ersten Besichtigung einräumen, gibt es doch einiges zu tun, damit ihr euch in dieser bescheidenen Hütte wohlfühlen könnt.


runde2e5x8t.jpg



Deine Aufgabe:

  1. Gestalte das Haus „VorFreude“ im Wasserlilienweg 55 (Sunset Valley) zu einem gemütlichen Eigenheim für dich und deinen Lebenspartner/deine Lebenspartnerin um. Dein Budget ist dabei auf 30.000 Simleons beschränkt (du besitzt schließlich keinen Goldesel!).
  2. Fenster, Türen und Zäune dürfen entfernt (und ggf. neu platziert) werden. Auch das Dach darf verändert werden (um bspw. eine überdachte Terrasse zu bauen). Die Innenwände müssen bestehen bleiben. Allerdings darfst du neue Innenwände ziehen und mit Innenfundamenten arbeiten. Ihr dürft die Außenwände verändern und das Haus auf diese Weise um maximal 6 Felder vergrößern.
  3. Damit ihr euch in eurem neuen Heim wohlfühlen könnt benötigt ihr mindestens: 1 Doppelbett, 1 komplett ausgestattete Küche, 1 komplett ausgestattetes Bad mit Dusche oder Badewanne, einen Esstisch mit mind. 2 Stühlen), 1 Sofa und 1 Bücherregal oder 1 Fernseher. Du möchtest außerdem unbedingt ein Relikt aus deiner Studenten-WG unterbringen (irgendein zusätzliches auffälliges/verrücktes Objekt/Bild etc., das integriert werden muss).
  4. Was wäre ein kleines Häuschen ohne einen Garten? Platz habt ihr dafür schließlich genug! Gestaltet den Bereich unmittelbar um das Haus herum (es muss kein kompletter Garten eingerichtet werden, der sich bis zur Grundstücksgrenze hin ausdehnt). Plant dabei 2 Sitzgelegenheiten und eine kleine Terrasse ein.
  5. Ihr dürft keine neuen Gebäude errichten. Ein Carport ist erlaubt, solange mindestens 3 Seiten nicht von Wänden umschlossen sind (ergo: der Carport darf an euer Haus angrenzen, muss aber sonst nach allen Seiten hin geöffnet sein). Er zählt nicht als Anbau oder eigenständiges Gebäude.
Vorgaben

  1. Downloads sind in dieser Runde nicht erlaubt (das schließt Store-Downloads und Muster mit ein). Ihr dürft allerdings folgendene Spielemodifikation benutzen, die es euch (teilweise) ermöglicht, Muster von EA-Objekten zu entfernen: http://www.modthesims.info/download.php?t=478307 . (Anm.: Dies ist keine dauerhafte Änderung – sobald ihr ein Objekt umfärbt, erscheint das Muster wieder.) OMSPs dürfen nicht benutzt werden, da man mit ein wenig Anstrengung auch ohne OMSP mehrere Slots belegen kann.
  2. Reicht maximal 8 Bilder mit einer maximalen Größe von 800x600 oder 600x800 Pixeln ein, darunter eine Grundstücksübersicht. Es ist maximal eine Collage erlaubt.
  3. Schickt uns zusätzlich einen Übersichtsscreenshot mit eingeblendeter Wertanzeige, aus dem hervorgeht, dass ihr euch an die Budget-Beschränkung gehalten habt.
  4. Die Aufgabe endet am 31. August um 20.00 Uhr. Wir empfehlen, dass ihr im Zeitraum vom 24.-31.08. eure Bilder im Projektthread hochladet und gegenseitig besprecht.
Hinweise

  • Spielbarkeit ist kein Bewertungs-Kriterium (d.h., ein Bett für zwei darf z.B. auch an einer Wand stehen).
  • Auf den Bildern dürfen Sims zu sehen sein.

Die Teilnehmer










 
Zuletzt bearbeitet:

ottifatin

Member
Registriert
April 2005
Geschlecht
w

Hallo zusammen,
hier kommt dann mal meine Abstimmung. Ich finde alle Häuser sind gut geworden.
Ich bin immer wieder erstaunt, wie schön man ohne Downloads bauen und einrichten kann.

TN 1 Calypsosim:
Deine offene Küche gefällt mir. So was hätt ich auch gerne. Das du einen Zeichentisch integriert hast, so das er von zu hause aus arbeiten kann, find ich toll.
Dein Bad ist mit persönlich zu unruhig. Mit hätte es besser gefallen, wenn das Muster nur im unteren Bereich oder nur im oberen Bereich der Tapete gewesen wäre.
Punkte: 7,0

TN 2 Vany89:
Sehr schöner Eingangsbereich. Und hinterm Haus geht es weiter. Deine Terrasse und der Teich daran find ich wunderschön.
Im Haus selber gefällt mir dein Schlafbereich. Der Rest des Hauses wirkt etwas leer.
Punkte: 7,5

TN 3 Frau Zitrone:
Dein Haus gefällt mir bis jetzt am besten. Schöner Vorgarten und eine schöne moderne Hausfassade. Die Terrasse und der Teich sind sehr schön geworden. Vor allem der Springbrunnen im Teich gefällt mir.
In deiner Küche wird man morgens vollends wach. Genau die richtige Menge Rot.
Die Idee mit der Gardine als Raumteiler im Schlafzimmer, wirkt sehr romantisch, find ich genial.
Punkte: 9,5

TN 4 ottifatin

TN 5 ingerigar:
Sehr schöne Raumaufteilung, besonders gefallen mir die Erker. Der Essplatz dort wirkt sehr gemütlich.
Das Schlafzimmer ist mir zu rot. Das du einen Zeichentisch im Erker stehen hast, so das er von zu hause aus arbeiten kann, find ich toll. Deine Bad gefällt mir von der Raumaufteilung sehr, nur das Schwarz-weiße Muster gefällt mir nicht.
Punkte: 8,5

TN 6 Dekowolke:
Dein Eingangsbereich wirkt sehr minimalistisch auf mich. Der hintere Bereich mit der Bank unterm Baum gefällt mit dagegen sehr gut. Das Hausinnere hast du sehr liebevoll eingerichtet. Deine Küche ist mir nur etwas zu orange geworden. Dagegen ist dir die Farbgestaltung im Bad gelungen. Die halbhohe Wand zwischen Badewanne und WC find ich eine gute Idee.
Punkte: 7,0

TN 7 Dreamcatcher:
Die Leseecke im Schlafzimmer gefällt mir gut, ebenso deine großzügige Küche. Ich hätte die Leseecke nur nach hinten hinaus gemacht oder Vorhänge aufgehängt.
Punkte: 6,5

TN 8 Nighttalkerin:
Du bist meine Favoritin. Bei dir wirkt das ganze Haus harmonisch. Man merkt das dort Innenarchitekten wohnen. Deine Terrasse, das begrünte Eingangsdach und die Bank unterm Baum gefallen mir besonders gut.
Punkte: 10

TN 9 Mauni:
Dein Haus wirkt im Winter sehr romantisch und einladend. Die Idee mit dem Brunnen find ich sehr witzig. Die Einrichtung ist sehr natürlich gehalten und passt gut zum Haus.
Punkte: 9,5

TN 10 Feisty:
Dein Haus ist das einzige das aus dem Rahmen fällt. Sehr moderne und mutige Bauweise. Man glaubt gar nicht das es das selbe Haus ist. Gibt einen Sonderpunkt von mir.
Der Garten rund ums Haus passt sehr gut zum Stil des Hauses. Nur der Teich passt nicht so richtig dazu. Er wirkt wie ein Fremdkörper auf mich.
Deine Raumaufteilung und Einrichtung gefallen mir.
Punkte 9,5

TN 11 hebeline:
Die Vorderansicht deines Hauses wirkt harmonisch auf mich. Die Terrasse am Zaun und die Bepflanzung drumherum gefällt mir.
Deine Farbgestaltung im Haus ist dir gelungen. Nur der Küche hätte etwas weniger Rot gut getan.
Punkte: 7,5

TN 12 Deniera:
Der geschwungene Weg zur Haustüre gefällt mir. Ebenso die Blumeninsel in der Kurve. Das macht den Weg spannend, weil man nicht sieht was nach der Biegung kommt.
Sehr schöne Küche mit dem Torbogen, den gestreiften Schränken und den drei Stühlen in verschiedenen Farben. Das du einen Zeichentisch integriert hast, so das er von zu hause aus arbeiten kann, find ich toll.
Punkte: 8,0
 
Zuletzt bearbeitet:

Lady Black

Member
Registriert
August 2005
Alter
30
Ort
Berlin
Geschlecht
w

TN1: calypsosim | Punkte 7,0
Die überdachte Terrasse mag ich sehr, aber die Sitzgelegenheit mit Grill sieht irgendwie so lieblos aus. Das Wohnzimmer ist sehr modern, was meiner Meinung sehr gut zu einem Architekten passt. Ich finde es sehr gemütlich. Der Übergang zur Küche und Flur wirkt sehr realisitisch und gefällt mir gut. Auch die Küche passt super, ist nicht so übertrieben groß. Das Bad wirkt sehr wirr. Das Muster an den Wänden hätte nicht mehr sein müssen.

TN2: Vany89| Punkte 6,0
Von außen erinnert es mich sofort an eine Ranch, mag ich. Das Schlafzimmer ist klein, aber fein. Ich mag es, wenn das Bett irgendwie an einer Wand steht. Das Bad mag ich gar nicht. Diese Farbkombination geht gar nicht, es erinnert mich irgendwie zu sehr an einen LSD-Trip. Und das Klo wirkt so extrem klein (warum?). Das Wohnzimmer finde ich etwas leer/lieblos. Da hätte man bestimmt noch mehr machen können.

TN3: FrauZitrone| Punkte 5,5
Von außen sehr, sehr hübsch! Auf der Terrasse mag ich den Sonnenschirm, aber die Möbel wirken dann wieder zu rustikal. In die Küche bin ich zunächst irritiert von den rot-weißem Mosaik. Gefällt mir so mittelmäßig. Irgendwas stört mich an dem Muster. Das Schlafzimmer wirkt sehr gemütlich, mit den Vorhängen und den Bildern etwas kitschig, aber okay. Das Wohnzimmer ist sehr furturistisch, der Roboter ist meiner Meinung nach Fehl am Platz. Auch bei diesem Bad wurde wieder zu viel auf Muster gesetzt. Hätte entweder am Boden oder an den Wänden gereicht.

TN4: Ottifatin | Punkte 6,5
Für das Dach hätte ich vielleicht einen Braunton genommen, das Schwarze wirkt sehr abgesetzt, aber sonst mag ich dieses Holzelement sehr gerne. Das Schlafzimmer ist super, bis auf die Gardinen. ;) Auch die Küche gefällt mir gut, passt zu einem jungen Architekten. Der Übergang zum Garten finde ich klasse und auch das Wohnzimmer ist nett eingerichtet.

TN5: ingerigar | Punkte 5,0
Die zwei Erkervorbauten mag ich, allerdings stören die Ecken, wo sich die Dächer überlappen. Aber da kann man vermutlich nicht viel machen. Auf der Terrasse mag ich dieses grelle Grün gar nicht! Das Wohnzimmer wirkt sehr gut durchdacht, wobei mich die Sofas doch etwas an Oma erinnern. Die Tapete finde ich sehr schick. Auch in der Küche finde ich die Kacheln etwas zu sehr "von Omas Haus", aber die Möbel sind klasse. Das schlafzimmer ist schlicht und mit dem Arbeitsplatz gut gemacht. Auch dieses Bad mag ich gar nicht. Das Muster verwirrt mich! (Was habt ihr bloß alle mit den Bädern? :()

TN6: Dekowolke | Punkte 3,0
Von außen spricht es mich nicht an. Die Terrasse ist ganz nett gemacht. Der Eingangsbereich ist mir zu altmodisch, die Tapete trägt noch mehr dazu bei. Auch der Rest des Hauses ist mir einfach zu altmodisch für einen jungen Architekten. In der Küche ist das Orange viel zu grell.

TN7: TheDreamcatcher | Punkte 4,5
Von außen sehr niedlich. Die Öffnung macht neugierig. Die offene Küche gefällt mir sehr gut, wirkt sehr gemütlich. Das Bad ist kein Burner, die Kacheln etwas zu dunkel und düster. Im Schlafzimmer steht wohl das Objekt aus der Studenten-WG, deswegen übersehe ich es einfach mal. Die Bettwäsche wirkt etwas altmodisch.

TN8: Nighttalkerin | Punkte 5,0
Hu, auch hier fühlt man sich gleich wie auf einer Ranch. Sehr viel Holz. Das Bad mag ich gar nicht. Farben, Muster - nicht meins. Außen ist es sehr schön gestaltet, aber auch diese Küche kann ich mir bei einem jungen Architekten nicht vorstellen. Im Wohnzimmer wird es besser, doch hier hätten auch die Blümchen von der Tapete verschwinden müssen. Das Schlafzimmer überrascht dann ein wenig. Bis auf die Muster auf der Bettwäsche und die Bordüre, finde ich es sehr gelungen.

TN9: Mauni | Punkte 6,0
Endlich ein Bad, was ich toll finde. Auch wenn es etwas urig ist, mag ich dennoch die Zusammenstellung. Das Holz macht es gemütlich. Da es außen winterlich ist, mag ich dieses übertriebene holzige dann doch irgendwie. Das Wohnzimmer wirkt dennoch irgendwie modern, vielleicht auch ein bisschen verrückt. Die Küche greift den Winter wieder auf, klasse gemacht. Beim Schlafzimmer hätte ich den Schaukelstuhl weg gelassen und ein anderes Bett genommen.

TN10: Feisty | Punkte 7,0
Überrascht von außen. Sehr modern, das mag ich! Im hinterem Bereich gefällt mir diese große Fensterfront und der Teich. Wohnzimmer und Küche sind klasse gelöst. Die Muster sind passend gewählt. Das Schlafzimmer hat etwas Kitsch und Moderne, an die Frau muss ja auch gedacht werden. Auch dieses Bad mag ich, es ist schlicht und die Muster gut eingesetzt. Das Grün der Küche finde ich mutig, aber es ist noch nicht zu grell. Hier hätte ich vielleicht noch andere Bodenfliesen genommen.

TN11: hebeline | Punkte 7,0
Von außen sehr schlicht, nur mag ich dieses blaue Dach nicht. Die Terrasse ist sehr hübsch. Von innen überrascht mich dann doch der sehr dunkle Stil. Ein Grufti-Architekt? Aber die Möbel sind modern, dass mag ich dann wieder. Der Yeti wirkt super in dieser Atmosphäre! In der Küche leider wieder diese Kacheln. Jetzt weiß ich langsam, was mich daran stört: es flimmert. Zu viel rot. Hui, das Schlafzimmer ist überraschend hell. Ich mag es. Im Bad hat man fast das Gefühl man schwebt durch das viele Blau. Der Boden hätte vielleicht geringfügig heller sein können, aber ansonsten sehr hübsch!

TN12: Deniera | Punkte 9,0
Die Außenfassade ist nicht meins. Die Küche ist sehr hübsch, klein und fein. Die bunten Stühle gefallen mir sehr gut. Das Schlafzimmer ist auch schön schlicht. Ich mag die vielen Fenster. Im Badezimmer fällt mir zunächst der Spiegel ins Auge, aber irgendwie passt er dann doch ins moderne Ambiente. Das Wohnzimmer ist super klasse. Die etwas holzigen Elemente passen, wie ich finde.
 

MijkeWaanzin

Member
Registriert
April 2004
Alter
38
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

Hallo allerseits!
Ich habe vor ein paar Tagen eure Arbeiten schon im anderen Thread bewundern können und dachte mir, es freut euch sicher, wenn ihr Rückmeldungen bekommt.
Ich stimme das erste Mal bei einem Wettbewerb ab und hoffe, dass sich keiner von euch auf den Schlips getreten fühlt, wenn ich Kritik übe und dass meine Kommentare/Begründungen nicht zu ausführlich sind.
Was ich allgemein (und nicht auf die Teilnehmer bezogen) etwas schade finde ist, dass keine Bilder von dem ursprünglichen Haus gezeigt wurden. Oder war das so gewollt?
Aber genug geschwafelt, jetzt kommen meine (live-)Bewertungen/Bemerkungen:

TN 1 – calypsosim
Du präsentierst als erstes ein Übersichtsbild, auf dem direkt zu erkennen ist, dass die einzelnen Wohnräume sehr gut genutzt sind. Es gibt wenig freie Fläche, was ich als positiv ansehe. Den Bereich vor dem Haus bezeichne ich als Vorgarten, der die Fassade unterstreicht und einladend wirkt. Die Farbgestaltung von Fassade, Dach und Weg passt gut und wirkt stimmig. Auch der Garten hinterm Haus ist freundlich gestaltet – man kann sich gut vorstellen, dass sich die Bewohner dort wohl fühlen und gern draußen sitzen. Der in Erdtönen gehaltene Wohn- und Essbereich gewinnt durch die lilafarbenen Farbtupfer der Möbel an Frische. Die Theken und der Durchbruch zur Küche finde ich genial (!) und lassen das Zimmer offener wirken. Die Küche selbst ist schnuckelig klein und ich mag die Farben – so etwas Neumodisches, irgendwie. Im Flur wurde ein Arbeitsplatz untergebracht – feine Idee, da hat dieser Raum noch einen weiteren Zweck, außer dass die Sims durchlaufen! Die Farben des Badezimmer mag ich zwar, aber die Kombination der Boden- und Wandfliesen wirkt extrem unruhig. Schöner wäre es gewesen, wenn du dich für ein Muster entschieden hättest.
Das Schlafzimmer ist einerseits funktional, aber freundlich eingerichtete – auch ein Ort, an dem man länger verweilt und nicht nur schläft.
Insgesamt finde ich das Make-over sehr stimmig und man erkennt hier und da noch Dinge (Wohnzimmerwand, Küchenboden und -Wand, Bas) die nicht renoviert wurden (meine Interpretation), was mir gefällt.
9 Punkte

TN 2 – Vany89
Als erstes zeigst du den üppigen Vorgarten, dessen Pflanzen einem direkt ins Auge springen. Dann fällt das dunkle Fachwerk und die interessante Dachkonstruktion auf, dann die Hecke auf der Pergola (heißt das so?). Die üppige Bepflanzung ist auch im Garten hinter dem Haus wieder zu finden – ich mag Pflanzen, die lassen Räume und Gärten lebendiger wirken.
Der Schlafbereich wirkt sehr gemütlich und kuschelig, aber das Wandmuster findet sich auf der Bettdecke wieder – das finde ich persönlich etwas ungünstig.
Das Bad ist klein und funktional in rosé und hellblau – auch noch nicht renoviert? (Das ist jetzt keine negative Kritik! Ich mag das!)
Die Fernseh- und Essecke wirkt ebenso gemütlich wie der Schlafbereich. Der grellbunte Fernseher lockert die Farbgestaltung sehr auf.
Auf dem Übersichtsblid wirkt das ganze Haus leider nicht mehr so gemütlich und kuschelig. Das, was im Außenbereich ein Zuviel an Pflanzen hat, fehlt im Inneren; zuviel freie Fläche meiner Meinung nach.
6,5 Punkte

TN 3 – FrauZitrone
Du zeigst als erstes die Hausfront mit Vorgarten. Für mich wirkt das Bild einerseits sehr geradlinig, aber auch verspielt und durch die roséfarbenen Pflanzen romantisch (ob da eine Frau wohnt?)
Der hintere Garten wirkt fast ebenso verspielt – mir gefällt der Teich mit dem Springbrunnen, nur wo ist die Sitzecke her? Keller? Aus einer Ecke der Gartens? Die wirkt ein wenig zu dunkel.
Rote Einbauküche mit rotgemustertem Fliesenspiegel – typisch? Ja, aber das ist nicht schlimm, das gefällt mir. Was ist nicht so schön finde: die weißen Plastikstühle vom Inseladdon. Für meinen Geschmack gehören die in den Garten oder auf den Balkon.
Der Schlafbereich ist einfach genial! Sehr toll gelöst, sehr romantisch, sehr weiblich! (Kirschbettwäsche!)
Die Sitzecke im Wohnzimmer ist funktional. (Und hey: ich hatte Recht. In dem Haus wohnt eine Frau! Zumindest sitzt da eine…)
Das Bad ist in gedeckten Farben gehalten und wirkt ruhig.
Zuletzt das Übersichtsbild, das verrät dass neben dem Schlafzimmer noch ein Arbeitszimmer ist und dass die Küche größer ist, als sie auf dem gezeigten Bild wirkt. Letzteres finde ich etwas schade, denn trotz Teppich ist da noch viel freie und ungenutzte Fläche.
Insgesamt ist das Haus aber stimmig. Mir gefällt der weibliche Touch.
8,5 Punkte

TN 4 – Ottifatin
Dein erstes Bild zeigt den Vorgarten und den Bewohner des Hauses. Die Bepflanzung ist sehr üppig und lenkt fast von der eintönig weißen Fassade ab. Aber auch nur fast: eine andere Farbe bei Fenstern und Tür hätte für mehr Abwechslung gesorgt.
Dann präsentiert du ein Übersichtsbild, das von schrägt oben aufgenommen wurde, aber das Wohnzimmer nicht zeigt. „Nanu?“ ist mein erste Gedanke dazu… Jedenfalls ist Hellblau in verschiedenen Tönen die Hauptfarbe des Hauses. Ich persönlich bin kein Fan von Blau, was Dich aber nicht stören soll. Die Gestaltung ist nämlich stimmig.
Das Schlafzimmer finde ich niedlich, auch wenn verschiedene Möbel verwendet wurden (in Bezug auf das Holz bei Bett/Spiegel und Kommode/Hängeregal). Aber vielleicht soll das ja so und den Eindruck erwecken, dass die Bewohner gerade zusammengezogen sind? Da kombiniert man ja auch erstmal die Möbel und schafft sich erst später neue an…
Weiße Kacheln an den Küchenwänden und weißer Boden – gefällt! Moderne Einbauküche mit hochwertigen Elektrogeräten – da schlägt das Kochherz höher! Die Küche wirkt auf dem Bild ziemlich klein.
Diese Plastikstühle waren wohl im Angebot, was? Gleich in der Essecke und draußen finden sie Verwendung! Wie bei FrauZitrone schon angemerkt, finde ich diese Stühle für den Innenbereich eines Hauses nicht geeignet…
Mit dem Übersichtsbild zeigst du die schöne Aufteilung des Hauses. Vom Flur erreicht der Sim fast alle Räume und ist daher funktional, aber etwas karg dekoriert.
Dann zeigst du noch einmal die Sitzecke mit Blick auf den Garten und die andere Bewohnerin (die hat sich bestimmt die Küche ausgesucht!). Der Garten ist auch funktional und es finden sich die gleichen Pflanzen wie vor dem Haus wieder.
Insgesamt finde ich das Haus stimmig.
7 Punkte

TN 5 – ingerigar
Du zeigst auch als erstes ein Übersichtsbild, auf dem man sieht, dass die Hausaufteilung gelungen und der Raum gut genutzt ist. Es gibt einen großen, offenen Wohnbereich und ein großes Schlafzimmer mit Arbeitsplatz für den Architekten (eigentlich unnötig zu erwähnen, aber mir fällt das direkt positiv auf). Auch der Außenbereich ist zu sehen und die grüne Sitzecke springt mir direkt ins Auge.
Die Hausfront (Erkerchen!) und der Vorgarten sind wirklich hübsch! Schade nur, dass das Spiel keine anderen Dächer zulässt!
Bei der quietschgrünen Sitzecke im Garten bin ich nicht sicher, ob sie mir gefällt oder nicht. Aber das muss es ja auch nicht. Farbtupfer sind es allemal!
Das Blau im Wohnzimmer passt schön zu den hellen Holzmöbeln und der Wandgestaltung. Da mag man sich gern auf ein Sofa lümmeln und lesen oder mit Freunden quatschen.
Die Küche ist sehr modern eingerichtet und das Blau hat hier wohl seinen Ursprung. Neue Fliesen sind ja auch zu teuer und die alten sind soooo hässlich nun auch wieder nicht. (Wie oben schon erwähnt, finde ich dieses „da ist noch was altes“ voll toll!)
Die Essecke im Erkerchen finde ich auch sehr gelungen: beim Essen kann man beobachten, was vorm Haus vor sich geht.
Die rote Farbe im funktionalen Schlafzimmer wirkt sehr grell, wird aber durch die hellen Vorhänge etwas aufgelockert.
Wow! Ein schwarz-weißes Bad mit roten Akzenten - mutig! Und mit zwei Türen – sehr luxuriös! Einerseits passt das Bad nicht zum Rest der Wohnung, andererseits ist die Gestaltung sehr mutig und wer weiß, was der Architekt noch vor hat? Ich finds cool und überraschend!
8 Punkte

TN 6 – Dekowolke
Von Deinem Haus bekommt man als erstes die Front des Hauses zu sehen. Das Eingangserkerchen fällt dabei direkt auf (auch hier wieder schade, dass das Spiel keine schöneren Dächer über Erkern zulässt!) aber auch die Bepflanzung, die ich nicht als Vorgarten bezeichnen würde.
Weiter geht es mit dem Garten, der funktional ist, aber auch einen Nutzgarten hat.
Den Flur finde ich sehr gelungen, da ich diesen altmodischen, verschnörkelten Stil mag.
Ein blaues Schlafzimmer, mit hellen Möbeln und übereinstimmendem Holzmuster – gefällt. Dieses Tierchen auf der Kommode finde ich witzig und gibt dem Zimmer/Bild etwas verspieltes.
Im Bad erkennt man, meiner Meinung nach, die ursprünglichen, etwas altbackenen Fliesen. Die neuen, modernen Möbel peppen das Zimmer auf.
Die Küche ist sehr orange und für mein Empfinden etwas zu grell. Die Möbel im Landhausstil sind der Wand- und Bodengestaltung entgegen gesetzt… so ein bisschen shabby-chic zur modernen Farbgestaltung. Ich finde das mutig.
Das Wohnzimmer hat nun einen ganz anderen Stil und lädt zum Verweilen ein. Und ein bisschen Orange findet man auch hier wieder (Lieblingsfarbe von einem der Bewohner?).
Zum Schluss die Übersicht: die zeigt eine schöne Aufteilung und, dass die Räume ganz gut genutzt sind (die Sitzecke hätte vielleicht noch in die Küche gepasst).
Insgesamt kann ich sagen, dass jeder Raum in einem anderen Stil eingerichtet ist – für einen Innenarchitekten finde ich das passend.
8 Punkte

TN 7 – TheDreamcatcher
Du zeigst als erstes die Übersicht. Man erkennt die Funktionalität eines jeden Raumes, doch es gibt viel freie Fläche. Mir fehlt auch das Wohnzimmer bzw. eine gemütliche Sitzecke zum Rumlümmeln.
Bei der Front des Hauses fällt direkt das riesige, unverhüllte Schlafzimmerfenster auf. Von der Straße sieht man alles, was die Sims da machen – das finde ich nicht so gelungen. An der Hauswand gibt es ein paar Pflanzen, aber das Vorgarten-Feeling fehlt mir irgendwie.
Der Garten hinter dem Haus wirkt leider etwas trostlos. Mehr Begrünung und Terrainpaint um den Teich hätte für Abwechslung gesorgt.
Die Wohnküche ist ganz hübsch geworden und bietet viel Platz um sich kulinarisch auszutoben. Vorhänge würden den Raum bestimmt noch etwas freundlicher wirken lassen.
Sofa und Stühle gehören wohl zusammen, da sie das gleich Muster haben. Auf dem Bild wirkt es nett, aber auf der Übersicht scheint es, als such man noch nach einem geeigneten Platz für das Sofa. Bad und Schlafzimmer sind funktional.
Insgesamt ist das Haus okay. Was mir fehlt ist Persönlichkeit und Individualität.
4,5 Punkte

TN 8 – nighttalkerin
Von Deinem Haus bekommt man auch als erstes eine Übersicht, die mir irgendwie bekannt vorkommt (is’ aber nicht schlimm!). Jedenfalls finde ich die Aufteilung und Raumnutzung gelungen.
Noch eine Übersicht…okay, die zeigt den Garten – das finde ich jetzt ungewöhnlich.
Die Collage zeigt erst ein altbackenes, aber hübsch dekoriertes Bad (ist das der Raum, der nicht renoviert wurde? – Mag ich ja) und dann viele, viel zu kleine Bilder, die eigentlich viel wichtiges zeigen: z.B. das schöne Fachwerk und die Bereiche um das Haus herum. Ich finde diese Art der Präsentation unvorteilhaft, vor allem weil es zwei Bilder zum Schlafzimmer gibt.
Das verwirrt mich jetzt sehr und ich weiß gar nicht, ob die Präsentation als solche auch in die Bewertung einfließt. Ich lass es bleiben, da ich beispielsweise auf die Bildbearbeitung von Dekowolke auch nicht eingegangen bin. Dennoch hätte ich mir größere Bilder gewünscht, da mir der Stil sehr gefällt.
Die Küche ist niedlich – ich mag ja den Landhausstil total.
Das Wohnzimmer enthält moderne Elemente, wirkt aber von der Holzfarbe etwas kühl.
Die Farbgestaltung des Schlafzimmers finde ich witzig, vor allem die Bordüre – meins ist es persönlich nicht, aber es hat irgendwie was.
Die Terrassenmöbel sind hübsch – da hat der/dieArchitekt/in bestimmt selber zur Nähmaschine gegriffen und neue Bezüge genäht – ganz nach dem Motto „Upcycling“!
Insgesamt wirkt das Haus recht stimmig; ein eigener Stil ist erkennbar.
7,5 Punkte

TN 9 – Mauni
Oh! Du zeigst uns Dein Holzhaus im Schnee! Einerseits ist das sehr hübsch, andererseits versteckt der Schnee die farbliche Gestaltung des Außenbereichs bzw. des Gartens.
Das Bad ist sehr spartanisch eingerichtet und wenig dekoriert – und ist das Holzmuster der Wand auch bei der Theke zu finden? Es scheint ganz so…
Beim Wohnzimmertisch fällt die Wiederholung des Wandmusters besonders auf und wenn man weiter scrollt, sieht man, dass der Kühlschrank auch aus diesem Holz ist. Ich finde, das wirkt erschlagend und ist wenig abwechslungsreich.
Die Tresen von der Küche in Richtung Wohnzimmer finde ich toll, aber insgesamt gibt es mir in diesem Haus viel zu viel gleichfarbiges Holz.
5 Punkte

TN 10 – Feisty
Dein Haus ist ja mal ganz anders, als die der anderen Teilnehmer! Was mir gefällt sind die kontrastierenden Farben der Fassade und die optische Verkleinerung vor der Haustür. Allerdings kann man von der Straße aus ins Schlafzimmer gucken, was ich persönlich nicht so schön finde. Nach hinten raus sind solch große Schlafzimmerfenster aber wieder großartig! Der Garten selbst wirkt ein wenig karg und dem Teich fehlt Farbe. So sieht er aus wie eine zu große Pfütze.
Im Inneren des Hauses sieht man viele klare Linien und auch das „Hell-dunkel“ ist wieder zu finden, was durch bunte Wände unterbrochen ist – das finde ich sehr gelungen.
Dein Bad ist auch schwarz-weiß, wirkt aber heller als bei ingerigar. Das liegt wohl an den großen Kacheln.
Uih… die Küchenmöbel bzw. –Geräte sind ja quietschgrün – mutig.
Insgesamt macht das Haus auf mich einen sehr modernen, in sich stimmigen Eindruck und wirkt wohnlich. Ich persönlich würde in so einem Haus nicht wohnen wollen, aber das tut ja hier nichts zu Sache!
8 Punkte

TN 11 – hebeline
Die Frontansicht Deines Haus wirkt sehr ruhig und entspannt. Der Vorgarten ist mit hohen Büschen hübsch begrünt und beim Garten passen die Plastikstühle perfekt! Der, mit Steinen umrandete, Bodendecker gefällt mir wirklich gut.
Die Übersicht zeigt eine gute Nutzung des gesamten Wohnraums und wenig freie Fläche sowie bestimmte Farbschemata für jeden Raum.
Der Raum mit der Essecke ist sehr dunkel gestaltet… irgendwie wirkt es kahl, aber doch nicht. Irgendwas besticht in dem Raum, ich kann nur nicht sagen was.
*lach* der Gorilla hinterm Sofa ist ja genial – und jetzt weiß ich, was den Raum ausmacht: Männlichkeit. Ich finde, der Wohnraum wirkt männlich.
Quietschrote Küche mir alten Bodenkacheln – das ist mir persönlich etwas zu unruhig.
Das Hellgrün des Schlafzimmers steht im krassen Gegenteil zum Wohnbereich und wirkt ruhig. Es ist sehr modern eingerichtet, ebenso wie das türkisfarbene Bad.
Insgesamt wirkt das Haus von Innen ziemlich männlich, aber stimmig. Doch erwartet man vom Äußeren etwas anderes.
8 Punkte

TN 12 – Daniera
Du zeigst als erstes ein Übersichtsbild, bei dem mir der Erker des Schlafzimmers direkt ins Auge springt. Ebenso die Bepflanzung vor dem Haus – was das wohl alles ist?
Die Aufteilung gefällt mir, ohne viel freie Fläche.
Der Vorgarten und die Hausfront haben was ziemlich niedliches und liebevolles an sich.
Die Küche ist klein, funktional aber auch absolut liebevoll eingerichtet, vor allem die unterschiedlichen Stühle und diese Säulen.
Das Schlafzimmer hat klare Linien und die Farben sind schön aufeinander abgestimmt.
Das Bad wirkt auf mich bewohnt und gemütlich. Und auf engstem Platz ist alles untergebracht, was der Sim braucht.
Das Wohnzimmer ist urig, mir gefallen die Wandbeläge sehr. Was an diesem Haus toll ist, dass man im Schlafzimmer nur schläft und im WZ arbeitet!
Der Garten hat etwas wildes, was ich auch gern mag.
Insgesamt ist das Haus sehr stimmig.
9 Punkte


So, jetzt habe ich alle 12 Häuser begutachtet und mich ausführlich dazu geäußert (fast 5 Seiten :eek:). Wer das beste Make-over gemacht hat, kann ich gar nicht sagen. Jede(r) von euch hat tolle Ideen gehabt, von denen ich mir sicher einige abgucken werde!

Super Arbeit ihr 12!
 

Deniera

Member
Registriert
September 2003
Ort
Münster
Geschlecht
w

So, dann will ich auch mal :)


TN1: calypsosim | 8,5 Punkte
Von Außen ist es nicht so meins, ich kann aber irgendwie nicht genau benennen, was mich stört. Im Hintergarten sehen die Stühle plus Tisch beim Grill irgendwie verloren aus, dafür finde ich die Terasse wirklich schön. Die Idee mit dem Dach gefällt mir gut, die Lichter und die Stühle sind auch sehr schön.
Von Innen wirkt das Haus sehr jung und modern. Die Steintapete im Wohnzimmer gefällt mir sehr gut, dafür sind Esstisch & Stühle so gar nicht meins (Form sowie Farbe). Ich finde es gut, dass jeder Raum irgendwo sein eigenes Farbkonzept hat, du aber trotzdem einen roten Faden verfolgst.
Leider hast du beim Bad ein wenig übertrieben, von den Fotos her wirkt es auf mich durch die grellen Farben sehr einengend und anstrengend für die Augen.
Das Schlafzimmer gefällt mir wieder gut, ein Plus gibt es für den Zeichentisch, schließlich wohnt hier ein Innenarchitekt ;)

TN2: Vany89 | 6,5 Punkte
Das Haus an sich finde ich von Außen extrem dunkel. Die Bepflanzung ist aber echt traumhaft und gibt dem Garten zusammen mit dem Zaun viel Privatsphäre. Das Schlafzimmer wirkt sehr heimelig und gemütlich, allerdings erinnert es mich eher an eine verschneite Berghütte, als an das Schlafzimmer eines Architekten.
Das Badezimmer gefällt mir gar nicht, die Farben finde ich nicht schön und es wirkt trotz des geschmückten Spiegels komplett unbewohnt. Die Fernsehecke wirkt wieder gemütlich, das Studentenstück finde ich echt hübsch.
Ich finde es insgesamt aber sehr unglücklich, dass das ganze Haus so leer und wenig dekoriert ist. Es erweckt irgendwie den eindruck, dass die nötigsten Möbel für die Fotos platziert und am rest gespart wurden.

TN3: FrauZitrone | 8,5 Punkte
Sehr romantisch von Außen, wirkt durch die zypressenartigen Sträucher und die Fassade fast mediterran. Die kleine Statue vorn in den Sträuchern gefällt mir und der Terassenplatz am Teich hinter dem Haus haut mich echt um.
Die Küche finde ich durch die Kacheln eher unruhig und die Stühle erinnern an diese Plastikgartenmöbel. Der Schlafraum gefällt mir außerordentlich gut, durch die weiße Kommode im Vordergrund und den Podest, Tapete, Bilder und Vorhänge wirkt es sehr romantisch.
Das Wohnzimmer ist dagegen ein echter Stilbruch durch das Metall und den Roboter, sieht aber dennoch gut aus. Im Badezimmer sind mir zu viele Kacheln, ein bisschen Abwechslung hätte da gut getan.
Schade, dass man vom Büro kein Bild sehen konnte, von oben sieht es aber wieder recht gemütlich aus.

TN4: Ottifatin | 6,0 Punkte
Das Äußere des Hauses wirkt sehr minimalistisch, die kleine Abwechlung durch das Holz mag ich. Anstatt des zweiten Übersichtsbild hätte ich mir eher eine Aufnahme vom Bad gewünscht. Die Küche ist ganz hübsch, in der Essecke aber auch diese komischen Gartenstühle. Die Muster der einzelnen Möbel passen irgendwie nicht zusammen, die Farbkombinationen finde ich gewöhnungsbedürftig.
Generell ist das Haus zwar eingerichtet, es wirkt aber trotzdem irgendwie leer und ungemütlich.

TN5: ingerigar | 7,5 Punkte
Die Idee mit den Erckern ist sehr hübsch, auch wenn das Dach ein bisschen seltsam aussieht ;) Der Vorgarten ist dir gut gelungen, die Bepflanzung im Hintergarten auch, aber das Grün der Möbel ist mir viel zu grell.
Das Wohnzimmer gefällt mir sehr gut, es ist modern, aber trotzdem gemütlich. Das Muster auf den Esszimmerstühlen sieht etwas seltsam aus, passt aber trotzdem ins Konzept. Das Schlafzimmer sieht fast schon futuristisch aus. Der Architektentisch gibt ein Plus, irgendwo muss der Gute ja arbeiten. Der kleine Melonensack ist niedlich.
Das Badezimmer geht leider gar nicht. Selbst in der Draufsicht kommt man sich durch das Muster vor, als würden diese Wände sich auf einen zu bewegen.

TN6: Dekowolke | 6,5 Punkte
Deine Farbwahl für Draußen ist interessant (aber ich meine, mich zu erinnern, dass du dein Haus an die Nachbarn anpassen möchtest), der Garten ist ein bisschen sehr leer, dafür hast du aber ein kleines Gemüsebeet eingebracht.
Der Flur wirkt auf mich leider nicht wie der eines jungen Architekten, sondern eher antiquiert. Das Blau der Schlazimmertapete ist sehr grell, das kann aber auch daran liegen, dass die Bilder nachbearbeitet sind. Das Bad gefällt mir durch die Grün-Schwarz-Kombination, außerdem hast du ein angenehm großes Fenster eingebaut, sodass man sich nicht wie in einem Bunker vorkommt. Die Küchentheken wirken wieder sehr altbacken und auch hier ist mir die Tapete zusammen mit dem Boden zu grell. Das Wohnzimmer erweckt auch eher den Eindruck, einer älteren Dame zu gehören (kanns nicht genau benennen, aber es liegt vielleicht an der Möbelzusammenstellung und den Blumenmustern).

TN7: TheDreamcatcher | 3,5 Punkte
Die Idee mit dem herausstehenden, großen Fenster finde ich interessant, allerdings eher unpassend für ein Schlafzimmer, das eigentlich ein bisschen Privatsphäre vermitteln soll. Zumindest ein paar Vorhänge hätten dem Raum gut getan.
Die Farbwahl bei den Möbeln und Tapeten ist okay, allerdings passen Boden und Wand im Bad überhaupt nicht zueinander. Insgesamt sieht bei dir sowohl Garten als auch das Haus ziemlich leer und kaum dekoriert aus. Du hattest noch jede Menge Budget, also sei das nächste mal doch nicht so knauserig und verpass dem Haus einen persönlchen Touch ;)

TN8: Nighttalkerin | 7,0 Punkte
Die Außengestaltung ist dir sehr gut gelungen, das Fachwerkmuster und der überwachsene Carport sind sehr hübsch und passen gut zusammen, die Kirschbäume runden das Bild ab. Die Idee mit der Terasse auf dem Podest ist auch sehr schön.
Innen herrscht sehr viel Beige und Braun vor und das Blümchenmuster in Ess- und Wohnbereich mag mir nicht so recht gefallen. Die Möbel sind dafür hübsch modern.
Beim Schlafzimer finde ich das Bettdeckenmuster etwas unpassend. Aber der Raum scheint insgesamt eher verspielt und romantisch gestaltet zu sein, von daher passt es. Meine favorisierten Farben für ein Schlafzimmer sind aber eher nicht beige/braun in Kombination. Ich weiß, das ich in meinem Haus auch nicht viele verschiedene Farben genutzt habe, aber ein bisschen mehr Abwechslung wäre schön gewesen.

TN9: Mauni | 6,0 Punkte
Hui, ein Haus im Schnee! Das Äußere ist sehr romantisch und rustikal gehalten, aber gefällt sehr. Innen finde ich es leider wenig abwechslungsreich. Die Kombination von Holz und dem Blau im Wohnzimmer ist noch gelungen, aber an den Küchenschränken passt es gar nicht. Dafür ist die Idee mit der halboffenen Küche und den Sitztheken als Trenner richtig gut, gefällt mir sehr. Das Schlafzimmer ist romantisch, aber wirkt irgendwie leer, genauso wie das Badezimmer. Ich weiß nicht, wie es bei deinem Budget aussah, aber ein wenig mehr Dekoration würde nicht schaden ;)
Insgesamt ein hübschen Hüttchen, aber mir ist es letztendlich innen zu holzig und "berghüttig".

TN10: Feisty | 9,5 Punkte
Mein Favorit! Dein Haus fällt mit der modernen Aufmachung total aus dem Rahmen, sieht aber wirklich phänomenal aus. Das Ursprungshaus ist von Außen wirklich kein bisschen zu erkennen und die weiß/braun-Mischung gefällt mir außerordentlich gut, genauso wie der Vorgarten. Durch die vielen großen Fenster wirkt das Haus sehr offen und keineswegs so klein, wie es eigentlich ist.
Die Farbwahl der Tapeten gefällt mir auch sehr gut, besonders schick ist der gelbe Farbtupfer in der Küche und die Wohnzimmerwand. Die Einrichtung ist nur teilweise modern, aber gerade die Mischung machts hier. Einige Möbel machen den Raum durch ihre auffällige Farbe interessant. Das Schlafzimmer ist auch sehr gut geworden, durch die verschiedenfarbigen Wände kommt keine Langeweile auf und es stört somit nicht, dass eigentlich nicht viele Möbel/Deko im Raum platziert sind. Dem Bad hätte eine Pflanze und/oder Gardine noch gut getan und der Hintergarten wirkt auch ein wenig leer.
Trotzdem, super gemacht!

TN11: hebeline | 8,5 Punkte
Von Vorne hat das Haus ein bisschen was Bunkerartiges, im hintergarten verfliegt der Eindruck jedoch wieder. Die Terasse wirkt gemütlich trotz der weißen Plastikstühle.
Interessant ist, das irgendwie jeder Inneraum eine eigene Farbe hat, in der er gestaltet ist, das mag ich. Das scharz/rote Wohnzimmer ist sehr dunkel, aber doch interessant anzusehen. Den Big Foot find ich gut :lol: Die Tapete find ich nicht so passend, aber insgesamt doch ein harmonischer Raum. Die Küche ist durch die durchgehenden Kacheln sehr anstrengend anzusehen, obwohl die schwarz/rot Kombination der Theken gut aussieht.
Das schlafzimmer gefällt mir sehr, was vielleicht auch daran liegt, dass Grün meine Lieblingsfarbe ist ;) Das blaue Bad ist dir auch gelungen, ein anderer Farbklecks irgendwo als Kontrast (und sei es nur eine winzige Blume oder ein Quietscheentchen) wäre vielleicht noch ganz nett gewesen.

TN12: Deniera


Uff! Das hat gedauert! :lol: Aber jetzt bin ich fertig. Ich hoffe, keiner nimmt mir meine Bewertung übel, aber jeder hat nunmal seinen eigenen Geschmack.
Trotzdem möchte ich noch anmerken, dass ich es echt wahnsinnig finde, wie viele verschiedene Variationen des Hauses zusammen gekommen sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

calypsosim

Member
Registriert
August 2010
Ort
Neustadt ad Sim / Dunkelhain
Geschlecht
w

Hui, die Abstimmungszeit ist fast schon um, da mach ich mich mal ans Werk.
Hoffentlich gibt es noch mehr Stimmen bis morgen

TN1 - calypsosim
me, myself and I

TN2 - Vany89 - 6,5 Punkte
Das Haus hat für mich so ein Waldhütten-Charakter. Auch mit den ganzen Pflanzen drumherum. Innen finde ich es ein wenig karg. Auch finde ich es nicht so schön das die Tapete und Bettdecke das gleiche Muster haben. Die moderne Lampe und das Bild passen nicht zum Rest des Wohnzimmers. Das Relikt finde ich cool. Die Küche sieht man nur auf der Übersicht

TN3 - Frau Zitrone - 7 Punkte
Von aussen gefällt mir wie du die 6Kästchen (hier ja nur 5) genutzt hast, dadurch verändert sich das "Gesicht" des Hauses sehr incl. dem anderem Dach. Die Stühle in der Küche gefallen mir nicht, draussen im Garten sind sie OK. Die Aufteilung der Räume innen gefällt mir gut, besonders die Schlafecke. Doch irgendwie finde ich das Küche und WZ vom Stil nicht zum SZ passen. Und bei Innenarchitekten würde ich erwarten das er seinem Stil treu bleibt. Der Roboter als Relikt will sich mir nicht erschliessen

TN4 - ottifatin- 5,5 Punkte
Von aussen spricht mich das Haus nicht an. Die moderne Küche ist ok, aber ein wenig unpersönlich. Und wieso stehen hier Plastikstühle.
Ich verstehe nicht warum der Stern im SZ hinter dem Regal halb versteckt ist? Ich finde Du hättest im Haus mehr mit Mustern und Farbe machen können. Es wirkt so ein wenig trist und unpersönlich auf mich.

TN5 - ingerigar- 8,5 Punkte
Von außen gefällt mir das Haus gut incl. der Begrünung.
Das WZ ist stimmig, mir würde es noch besser gefallen, wenn es ein weniger von dem Blau hätte. Ebenso die Küche. Das Bad finde ich für so einen krassen SchwarzWeiß Kontrast zu klein, dadurch wirkt es sehr unruhig. Von der Raumnutzung ist das Bad aber der Knaller, es hat ja sogar 2 Türen! Im SZ gefällt mir der Zeichentisch, so sieht man den Architekten bei der Arbeit. Das Relikt ist gut gewählt.

TN6 -Dekowolke - 6 Punkte
Von außen finde ich das Haus/Garten ein wenig leer. Die Farbe der Fassade ist schon mutig, ein paar auflockernde Farbakzente hätten der Fassade gut getan (bspw. am Giebel). Innen finde ich nicht das die einzelnen Räume vom Stil her zusammen passen. Der Flur ist sehr altbacken. Ebenso Teile des Wohnzimmers. Besonders die Muster sind es. Die gewählten Farben in der Küche und im Bad finde ich sehr schön.

TN7 -The Dreamcatcher - 5 Punkte
Von außen springt mir gleich das grosse Fenster ins Auge. Eine gute Idee, aber es ist ein SZ und das Fenster geht zur Strasse hin. Da wohnen wohl Exhibitionisten :) . Nach hinten raus oder Gardinen oder Bepflanzung davor fände ich besser. Beim See hätte ein wenig Terrainpaint und ein, zwei Büschel Grünes eine Menge ausgemacht. Die Küche mag ich. Doch irgendwie gibt es kein WZ bzw. eine gemütliche Sitz-/Lese-/Entspannungs-ecke. Das Sofa steht da ein wneig verloren.
Insgesamt hätte noch ein wenig Deko innen und außen Pflanzen gut getan, Geld hättest du ja noch übrig gehabt

TN8 - nighttalkerin - 7,5 Punkte
Ah ein Fachwerkhaus, das verändert das Haus von außen optisch sehr. Die Terasse sieht nett aus, mir fehlen hier ein, zwei Blumentöpfe.
Innen sieht es so aus als wäre die Wohnecke auf so einen Innenpodest (Übersichtsbild) , doch leider sieht man das auf den WZ Bildern nicht. (Vielleicht irre ich mich.) Die Braun/Beige Kombi hat ja was, doch dieses Blümchenmuster an der Wand gefällt mir nicht, passt auch nicht zu der eher modernen Möbeln. Im Haus findet man einige Hinweise an das ehemalige Leben als Student, das gefällt mir. Mit dem SZ werde ich nicht warm, warum kann ich nicht sagen

TN9 - Mauni - 5,5 Punkte
Eine verschneite Hütte, das ist eine schöne Idee. Doch irgendwie find ich das ein wenig an der Aufgabe vorbei. Nicht jeder Architekt wohnt modern, das nicht. Das Haus wirkt auf mich aber wie so ne Urlaubshütte in den Bergen und nicht wie ein fester Wohnsitz.
Im Wohnzimmer ist das eine blaue Strick-Muster wirklich überall. Find ich unrealistisch. Genauso wie die Bretterwand und -decke, das ist zuviel und hat was von einer Kiste. Das gleiche in der Küche, hier haben der Kühlschrank und die Wand dieselbe Muster und Farbe, wo gibt es sowas? Die Idee mit der offenen Küche gefällt mir. Ich kann das Relikt nicht finden

TN10 -Feisty - 8 Punkte
Dieses Haus fällt deutlich aus dem Rahmen. Die Dachveränderung bringt es wirklich. Das alte Haus ist nicht wiederzuerkennen. Vorne passt der "Vorgarten" gut zum Haus, hinten finde ich den See gar nicht schön. Da ist nur ein Wasserloch, mehr nicht.
Innen gefällt mir einiges gut und einiges nicht. WZ mag ich die Tapete nicht, vor allem mit diesem Bild dazu. Beides, Wand und Bild, sind sehr intensiv. Eins davon ist zuviel. Im SZ gefällt mir die Wand gegenüber dem Bett, aber ich glaube ein anderes Bett hätte besser gepasst. Küche ist ok, die Fareb ist nett doch fehlt mir hier die Deko und der geforderte Mülleimer (falls ich ihn übersehe sorry hab ihn echt gesucht)

TN11 - hebeline - 8 Punkte
Von außen spricht mich das Haus nicht so an, dürfte aber am blauen Dach liegen, das mag ich nicht. Der überdachte Eingangsbereich gefällt mir. Die Terasse mag ich besonders das steinumrandete Blumenbeet. Das WZ ist sehr gemütlich, trotz der vielen dunklen Farben der Möbel. Auch hier ist der EX-Student gut zu erkennen. Die Küche wirkt mir zu dunkel und bei so einem kleinen Raum mag ich das nicht.
Das Bad find ich schon, ein schöner Farbton. Beim SZ ist mir das grün ein wenig zu viel.

TN12 -deniera - 8 Punkte
Von außen ein schönes Haus, besonders die Begrünung passt. Du hast auch die 6Kästchen gut eingebaut. Die Küche gefällt mir, besonders die Ziegelwand und die verschieden farbigen Stühle, der gewählte Farbton in der Küche auch. Das Bad gefällt mir, wie auch in der Küche sieht es hier bewohnt aus. Im WZ gefällt mir die Arbeitsecke sehr gut.

Puh, war das Arbeit ich sitze hier locker 1,5 Stunden. Ich hoffe daher das mir niemand was übel nimmt, hab mich wirklich um Objektivität bemüht
 

nighttalkerin

Member
Registriert
März 2013
Ort
im Pott oder im Nightliner
Geschlecht
w

Es sind sooo viele schöne Häuser geworden, da fällt die Wahl echt schwer.

TN1 Calypsosim:
Von außen gefällt es mir richtig gut, der Garten lädt zum verweilen ein.
Der Wohnbereich mit der halboffenen Küche wirkt sehr gemütlich und harmonisch.
Das Bad ist sehr grün, aber irgendwie gefällt es mir total gut.
An den Architektentisch hab ich selbst gar nicht gedacht.
9 Punkte

TN2 Vany89:
Auch ein sehr schön gestalteter Garten.
Wenn ich das Bild vom Schlazimmer ansehe, stört mich, dass es so beengt wirkt, obwohl der Raum ja in der Vogelperspektive sehr leer ist.
Mir fehlt die Gemütlichkeit und Deko.
7,5 Punkte

TN3 FrauZitrone:
Und noch ein schöner Garten!
Das Rot in der Küche mag ich sehr (wenn auch sie in der Übersicht sehr leer wirkt - du hättest den Tisch vielleicht in die Mitte stellen sollen).
Die Idee mit dem Bett auf dem Podest und den Gardinen gefällt mir gut. Auch die Schreibtischecke ist gut gelöst - da fehlt mir nur ein genaueres Bild von.
Das Bad ist ein Traum!
Der Wohnzimmerbereich ist klein, aber gemütlich!
9,5 Punkte

TN4 Ottifatin:
Das Podest im Essbereich ist eine schöne Idee.
Ich mag die roten Akzente in deinem blauen Haus.
Die große Fensterfront öffnet das Wohnzimmer in den Garten, mit Blick auf die schöne blumenumrandete Terrasse.
Ich vermisse nur Detailbilder vom Bad und dem Wohnzimmerbereich.
8 Punkte

TN5 ingerigar:
Ich mag die Erker sehr. Ich finde, man erkennt, dass hier ein Innenarchitekt wohnt.
Mir gefällt die Einrichtung des Wohnbereichs mit der offenen Küche sehr gut.
Das schwarz-weiße Bad mit den roten Akzenten hat Flair.
9 Punkte

TN6 Dekowolke:
Ich mag dein Haus, es wirkt total gemütlich - mich stören nur zwei Sachen wirklich.
Mir ist die Wand im Schlafzimmer zu blau (und ich liebe blau) und die unverkleideten Decken.
7 Punkte

TN7 TheDreamcatcher:
Ich mag das Schlafzimmerfenster mit dem großen Fenster, hätte es jedoch entweder zum Garten hin gemacht oder eine Gardine angebracht.
Auch die Küchenzeile ist schön.
7 Punkte

TN8 Nighttalkerin:
Gefällt mir gar nicht - wie kann man nur! 0 Punkte! =) :glory:

TN9 Mauni:
Ein Wintertraum! Der Stil gefällt mir gut, allerdings möchte ich nicht das ganze Jshr dort wohnen, es hat dann doch mehr den Charme einer Urlaubshütte in den Bergen.
8 Punkte

TN10 Feisty:
Sehr modern und stylisch!
Das Einzige, was mich ein wenig stört ist der Teich, der ist mir zu kahl!
9 Punkte

TN11 hebeline:
WOW - Wie machst du das nur?
10 Punkte

TN12 Deniera:
Den Grundriß hast du wirklich interessant gestaltet!
Mir gefallen besonders die Bögen der Küche und das Bad.
Auch die Außengestaltung gefällt mir gut.
9,5 Punkte
 

Gast 12

Member
Registriert
April 2013
So, dann stimm ich auch mal ab:

Tn1 - calypsosim: 6.5
Ich finde das Haus von außen sehr schön. Die Stromkästen (oder was das sein soll) außen ganz links hätte ich aber weggelassen. Den Flur finde ich mit den weißen Wänden zu kalt und das Bad gefällt mir zwar von den Farben sehr gut, allerdings wird man aber mit dem Fußboden und der Wand ganz bestimmt verrückt. :D Küche und Garten finde ich sehr schön! :)

Tn2 - Vany89: 9.5
Ich finde das Haus sowohl von außen als auch von innen sehr schön! :)

Tn3 - FrauZitrone: 6.5
Das Haus sieht von außen auf jeden Fall sehr modern aus, die Mülltonne passt aber meiner Meinung nach nicht dazu. So von der Farbe her. Die Küche ist mir etwas zu rot und ich finde auch, dass das Bett nicht so richtig zum Rest des Hauses passt. Das Bad gefällt mir von den Farben her sehr gut, die Fliesen würden mich aber wahrscheinlich auch hier verrückt machen. ;)

Tn4 - Ottifatin: 5.5
Die Außenwand ist sehr schlicht. Ich hätte da was anderes benutzt, vorallem weil das wegen der Fußbodenleiste wohl eher eine Innentapete ist. Die Bepflanzung gefällt mir, ist aber meiner Meinung nach für das kleine Häuschen etwas zu wuchtig. Das Schlafzimmer sieht sehr freundlich aus, ich finde es aber ein bisschen komisch, dass der Stern halb hinter dem Wandboard versteckt ist. Ich hätte gerne noch ein Foto von Flur und Bad gehabt und das Wohnzimmer ist mir etwas zu blau, die roten Akzente gefallen mir aber sehr gut! :)

Tn5 - ingerigar: 6
Das Haus sieht von außen schön aus, ich finde aber, dass es etwas zu altmodisch wirkt. Das Wohnzimmer ist total süß, das Bad ist sehr gewagt, aber wirklich interessant. Besonders gut gefällt mir der Garten, die hellrosa Büsche passen super zum Haus! Nur die Sitzecke hinter dem Haus ist mir etwas zu grell... ;)

Tn6 - Dekowolke: 5
Irgendwie gefällt mir das Dach nicht so gut und das Grundstück ist etwas spärlich bepflanzt. Der Flur ist zwar altmodisch, ich finde ihn aber trotzdem sehr schön! :) Allerdings wirkt er auf der Übersicht sehr leer. Das Bad gefällt mir sehr gut. Die Wände in Schlafzimmer und Küche finde ich etwas zu grell. Was mich noch ein bisschen stört ist, dass du die Decke nicht angemalt hast.

Tn7 - Ich

Tn8 - Nighttalkerin: 7.5
Im Großen und Ganzen gefällt mir das Haus gut. Ich mag nur irgendwie das braun im Badezimmer nicht. Und irgendwie fehlt mir was am Haus, ich weiß aber nicht was.

Tn9 - Mauni: 9.5
Wunderschön! Ich finde nur, dass das Bad etwas leer wirkt. Das Haus sieht zwar wirklich eher aus wie eine Winter-Berghütte, ich finde aber trotzdem, dass es eines der schönsten Häuser ist.

Tn10 - Feisty: 8.5
Mir gefällt das Haus von außen auf jeden Fall sehr gut. Den Teich hätte ich aber wirklich weggelassen oder etwas dekoriert. Im Schlafzimmer stört mich das Bett, das passt nicht zum Rest des Hauses. Der Banner über dem Bett soll wahrscheinlich das Studentenrelikt/ eines der Studentenrelikte sein, ich finde aber, dass er da einfach nicht hinpasst. Und zu dem Fenster, dass zur Straße zeigt, sage ich jetzt nichts. :D Schließlich habe ich es genauso gemacht und ich finde, dass das bei dir so sehr schön aussieht! :)

Tn11 - hebeline: 7
Mir gefällt es nicht, dass jedes Zimmer so anders ist. Das Wohnzimmer ist z.B. total düster, das Schlafzimmer dagegen total hell und das Bad ist sehr kühl. Im Großen und Ganzen gefallen mir aber doch alle Räume bis auf die Küche gut, bei der Küche mag ich das durchgehend geflieste nicht und die Holzdecke passt auch nicht dazu. Und das Innere des Hauses passt nicht zum Äußeren.

Tn12 - Deniera: 5.5
Ich finde das Haus sehr süß. Du hättest es nur vielleicht etwas mehr dekorieren können, gerade in der Küche. Nur irgendwie sieht es von innen sehr unbewohnt aus, da fehlt einfach noch irgendwas. Vielleicht ist es wirklich die Deko. Oder noch ein paar Farben.
 

Vany89

Member
Registriert
August 2004
Alter
32
Ort
At worlds end...
Geschlecht
w

so dann stimm ich auch noch ab :)

Tn1 - calypsosim: 8 Punkte
Schönes Haus, mir gefällt dieser Durchgangsbogen bei der Küche. Die Küche und das Wohnzimmer sind eh meine Lieblingsräume bei dir. Dein Bad mag ich leider gar nicht. Mir gefällt es von den Farben und besonders von der sehr unruhigen Struktur nicht. Ich könnte mich darin nicht entspannen. Garten und Haus mag ich auch. Vom Stil her find ichs besonders in Küche und Essbereich etwas gewürfelt. Die Küchenzeile ist so... schick und sieht kostspielig aus, wobei das Esszimmer und Wohnzimmer eher retromäßig ist. Ich weiß zwar, welches Objekt du dir als Relikt erwählt hast, allerdings hab ich als Aufgabe eher verstanden, dass man wirklich ein objekt als Relikt wählen soll und hier wäre ich verwirrt, ob es nicht eher die Zimmereinrichtung vom Ess- oder Wohnzimmer ist. (ich weiß, es durften auch mehrere Objekte sein, aber es hat mich verwirrt)

Tn2 - Vany89:
--- me ---

Tn3 - FrauZitrone: 9,5 Punkte
Tolle Fassade :D Ich liebe das Schlafzimmer. Mir gefällt eigentlich alles. Der Garten ist klasse! Was ich nicht ganz so mag sind die ungeraden Kacheln in der Küche, die wiederum aber perfekt von den Farben her passen. Irgendwie hätte ich was gradliniges besser gefunden. Dennoch überzeugt mich das Haus sehr. Besonders das gemütliche Schlafzimmer und das Bad gefällt mir farbtechnisch auch sehr.

Tn4 - Ottifatin: 7,5 Punkte
Die Küche ist wunderbar süß und schnuckelig klein. Gefällt mir gut. Insgesamt ist es mir etwas zu steril. Auch die Ansicht von Außen, wobei ich die Wand, die sich vorn abhebt als eine gute Idee empfinde. Den Anblick hinter dem Haus find ich auch schön, das sieht gemütlich aus. Ich hätte mir etwas mehr Charakter gewünscht, auch mit Bildern und Deko :)

Tn5 - ingerigar: 7 Punkte
Nette Idee mit den Wandausbauten draußen. hier hast du das meiste aus dem Platz heraus geholt denke ich. Sieht schön aus. Was mir gar nicht gefällt sind die Texturen auf den Stühlen und dem Sonnenschirm außen, sowie die Texturen innen auf den Stühlen. Außen finde ich es einfach zu krass, zu giftgrün und passt für mich auch nicht zum inneren des Hauses. innen gefällt mir diese Schlangenlederoptik gar nicht auf den Stühlen. Die Küche gefällt mir gut, die Idee mit dem Zeichentisch find ich in der Nische dort auch gut. Das Bad ist mir leider zu wirre, von den Farben aber sehr klassisch.

Tn6 - Dekowolke: 7,5 Punkte
Du bist dem verschnörkelten Stil treu geblieben und das zieht sich als Note durch das ganze Haus, das finde ich sehr schön. gefällt mir :) Für mich hätte das Haus von Außen noch mehr dekoriert werden können, da fehlen mir ein paar Pflanzen, dafür ist es innen aber schön dekoriert und irgendwo muss man Abstriche machen, ich weiß :) Das Haus vorn ist mir dadurch aber etwas nackig. Hinten finde ich es wieder super, wirkt sehr idyllisch. Die Farbe der Hauswand gefällt mir eher weniger, ich mag diese Bonbonfarben bei Häusern leider nicht so. Das Badezimmer wirkt sehr echt, finde ich!

Tn7 - TheDreamCatcher: 7 Punkte
Wui, mir fiel als erstes das Riesenfenster im Schlafzimmer auf und ich dachte mir "Wo sind die Gardienen!!!" ich glaube bei so einem riesigen Fenster zur Straße hin würde ich mich sehr beobachtet fühlen :D :ohoh:
Die Küche gefällt mir gut. Von Außen gefällt mir das Beet vor dem Haus, statt dem Auto hätte ich allerdings wesentlich mehr im Garten gemacht, das kam mir etwas wenig vor. Auch mit Sprühböden hättest du hier noch mehr rausholen können.
Das Bad wirkt etwas dunkel, gefällt mir aber dennoch. Die Holzfenster mit der passenden Holzdecke verleihen Charme. Generell könnte etwas mehr Deko da sein, aber ich finde es ist dennoch sehr wohnlich. Die Gardienen vermiss ich aber wirklich sehr besonders im Schlafzimmer xD War das Absicht, dass das Wagenrad im Schlafzimmer sich bei der Bank draußen vor dem Haus wiederholt? Wenn ja :up: wenn nein -> dennoch cooler Zufall ^^

Tn8 - Nighttalkerin: 8,5 Punkte
Awww ein Fachwerkhaus! :D Wenn ich alles sehe, außer das Schlafzimmer, find ichs eigentlich sehr toll :) Haus ist super geworden, schöner Ausbau (ich würde auch gern auf der Terrasse dort essen!) Stil wurde in allen Räumen beibehalten, gefällt mir gut. Im Schlafzimmer hmm... das gefällt mir irgendwie gar nicht. Ich mag die Farben nicht, diese bunten, die dort sind. Finde auch nicht, dass die modernen Lampen an der Wand da so gut passen. Die Farben der Bettdecke und der Tapete oben gefallen mir auch nicht sooo. Ich weiß nicht, ich finde es da zu bunt und nicht so passend für den Rest des Hauses ^^

Tn9 - Mauni: 9,5 Punkte
Ich muss mich sehr zusammenreißen, das Schneethema hat mich eh schon eingefangen xD Ich liebe die Küche, ich find das Bad toll (wobei hier etwas mehr Deko gut gepasst hätte), das Schlafzimmer ist super und von dem Karomuster sehr schön. Und das Wohnzimmer gefällt mir auch :) Ich hätte gern noch ein Bild vom Garten ohne Schnee gesehen, aber ich sehe, dass die Sitzgelegenheiten vorhanden sind.

Tn10 - Feisty: 9,5 Punkte
Sehr originelle Idee. Gefällt mir gut dieses Moderne. Das Herzchen im Schlafzimmer ist ja süß :D Gefällt mir gut. Einziges, was mir nicht gefällt ist die Wand hinter der Couch und die Lampe, aber das ist wohl geschmackssache o_O hmm... schöner Stil, modern und schlicht, du hast den Stil beibehalten. :up:

Tn11 - hebeline: 8 Punkte
Ich hab mich in das Blumenbeet an der Terrasse verliebt :D Im Wohnzimmer + Küche find ich ist es sehr dunkel. Das rot ist schön, im Wohnzimmer wirkt es im Zusammenhang mit der küche aber etwas zu viel, besonders mit dem dunklen Boden und den schwarzen Möbeln. Die Küche finde ich dagegen in dem kleinen Räumchen sehr schön. Dafür wirkt das Schlafzimmer sehr frisch und freundlich, wobei das Bad zum Entspannen einläd!

Tn12 - Deniera: 8,5 Punkte
Bei der Außenwand wäre ich eher im Graubereich geblieben, anstatt den braunen Stein zu nehmen. Hätte meiner Meinung nach besser zum innern gepasst. Die Küche find ich toll, das Wohnzimmer ist auch super. Etwas unglücklich finde ich das wechselnde Muster zwischen Flur und Wohnzimmer, hier hätte ich das angepasst, finde das Muster passt dann nicht mehr zusammen und wirkt eher gegeneinander. Bad gefällt mir und Schlafzimmer wirkt schlicht, aber freundlich. Das große Beet vorn im Garten ist auch eine nette Idee.
 

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Was mir insgesamt aufgefallen ist:

Sowohl bei vielen Teilnehmern als auch bei den Bewertern (wobei die meisten ja auch TN sind) vermisse ich das Bewusstsein, dass mindestens einer der Bewoher Innenarchitekt ist und dass es sich um ein junges Paar handelt. Da kommt vieles zwar hüsch und gemütlich, aber doch recht altbacken und wenig stilbewusst daher. Ich hätte hier mehr Mut zu einer klaren Ansage erwartet.


TN 1 9 Pkte
Das Häuschen sieht von außen nett und urig aus, erinnert mich an ein englisches Cottage. Dieses kleine „Wasserloch“ im Garten ist auch hübsch und macht zusammen mit der Terrassenüberdachung das Ganze gemütlich. Innen ist alles funktional eingerichtet und passt auch zum Alter der Bewohner. Nur die Stühle am Esstisch mag ich nicht. Das Bad würde mir mit einem hellen Wandbelag (eventuell mit einem Musterstreifen) besser gefallen, das Muster wirkt arg unruhig.

TN 2 6,5 Pkte

Wunderschönes kleines Häuschen mit prächtigem Garten. Allerdings würde ich hier eher ein älteres Ehepaar vermuten. Das gilt auch für die Inneneinrichtung: Wandbeläge und die meisten Möbel passen meiner Ansicht nach nicht zu einem jungen Paar. Von der Küche sieht man leider nicht viel und das Bad ist sehr klein und puristisch. Insgesamt wirkt das Haus innen etwas leer - ganz anders als der Garten.

TN 3 7,5 Pkte

Freundliches kleines Haus, die Steine machen sich gut an der Fassade und der Garten ist schlicht, aber gelungen. (Sollte es nicht zwei Sitzgelegenheiten draußen geben?)
Die Farbgebung innen in Rot und Weiß gefällt mir, bloß die Fliesen wirken irgendwie „grobschlächtig“. Was mir weniger gut gefällt ist die Raumaufteilung: großes leeres Esszimmer, dafür Wohnen, Schlafen, Arbeiten eng beieinander - ich finde das ungemütlich (mit dem Roboter würde ich es eh nicht aushalten). Das gleiche Fliesenmuster für Wände und Boden im Bad ist zuviel des Guten, auch wenn mir die Farbgebung gefällt.


TN 4 5 Pkte

Trotz des Holzvorbaus hat das Häuschen von außen etwas von einer Baracke - liegt wohl am weißen Anstrich. Die Bepflanzung ist hübsch , wäre aber vorne in lockeren Gruppen schöner als in zwei Reihen entlang des Wegs.
Innen ist mir zuviel Blau-Weiß. Der enge Flur nimmt unnotig viel Platz weg, und das Bad ist echt winzig. Insgesamt wirkt das Innere recht ungemütlich auf mich - liegt vielleicht an den kühlen Farben.


TN 5 Das bin ich.


TN 6 4 Pkte

Der Garten ist leider recht kahl und die türkisfarbene Außenwand passt weder zum Rasen noch zur Farbe des Dachs. Die Haustür ist ein echter Stilbruch. Die Terrasse wirkt recht ungemütlich.
Innen stört mich dieser Mix aus den verschiedensten Fußbodernbelägen in allen möglichen Farben und Materialien. Auch hier wird durch den Flur viel Platz verschenkt. Auch die Möbel sind völlig uneinheitlich: mal altmodisch wie vor allem in Flur und Küche, mal moderner wie Bett und Polstermöbel.
Man hat jedenfalls nicht den Eindruck, dass hier stilbewusste Innenarchitekten leben könnten.


TN 7 5,5 Pkte

Das Häuschen wirkt von außen auf mich ähnlich wie das von TN 4, obwohl die braune Haustür und die Fenster es einladender machen. Garten und Teich hätten mehr Bepflanzung gebraucht.
Innen wirkt das Holz freundlich und modern im Zusammenspiel mit den schlichten farbigen Wänden. Dennoch mag ich es gar nicht, wenn Fußboden und Decke den gleichen Belag haben. Die ganze Einrichtung wirkt mir für ein junges Innenarchitektenpaar zu altbacken.



TN 8 7,5 Pkte

Gemütliches Fachwerkhäuschen mit hübschem Garten. Schön ist die überdeckte Terrasse.
Innen wirken die Farben Grün, Braun und Beige sehr anheimelnd - aber nicht wirklich jung! Das gilt vor allem auch für die gewählten Wandbeläge: diese Blümchen kann ich mir bei einem jungen Paar nicht vorstellen. Die Küchenmöbel auch nicht. Im Schlafzimmer stört mich der Stilmix von Bett, Schrank, Spiegel und Rollos. Vom Wohnzmmer sieht man leider nicht viel. Statt der vielen Bilder auf der Collage hätte ich lieber mehr davon gesehen.



TN 9 5 Pkte

Die Berghütte als solche und im Winter ist wirklich sehr hübsch - aber es passt nach meiner Auffassung so gar nicht zur Aufgabe.
Das gleiche Holz für Wände und Decken - und dann auch noch die Kücheneinrichtung samt Kühlschrank finde ich unglücklich gewählt. Ansonsten finde ich die Küche nett. Holzwände im Bad - auf einer Berghütte vielleicht? Auch bei den anderen Möbeln: Sie passen samt Muster zum Stil, aber nicht für ein Haus junger Innenarchitekten.


TN 10 8 Pkte

Dieses Häuschen löst den Anspruch auf Stil jedenfalls von außen ein. Sehr schöne Dachlösung. Der Garten passt zwar, ist aber arg puristisch.
Innen ist es auch ziemlich konsequent eingerichtet, nur gefallen mir hier Farben und Muster nicht so gut, vor allem die grüne Küche mit der blau gemusterten Wohnzimmerwand im Hintergrund. Bett und Nachtschränkchen im Schlafzimmer passen nicht zum restlichen Stil der Einrichtung.

TN 11 8 Pkte

Von außen wirkt das Häuschen mit den weißen Steinen und dem blauen Dach jung und frisch. Auch der Garten passt, wenn ich mir auch noch etwas mehr Farbe gewünscht hätte.
Innen gefällt mir im Wohnbereich der Kontrast von dunklen Dielen, weißer Holzdecke und heller Tapete so gar nicht. Da ist die Mischung im Schlafzimmer angenehmer. Das Bad wirkt modern, aber arg blau. Die rote Küche ist hübsch, bloß sind mir die Fliesen "too much", vor allem am Boden. Mit diesem Affenmonster könnte ich nicht leben ;) Insgesamt passt die Einrichtung aber gut zur Aufgabe.


TN 12 8,5 Pkte

An dem Häuschen gefällt mir der Erker gut, der Kontrast zwischen dunklen Steinen und weißen Fensterahmen weniger. Schön ist der geschwungene Weg zum Haus und auch die Bepflanzung.
Innen ist das Häuschen stimmig eingerichtet - bis auf die Fliesen im Bad. Die sind wohl ähnlich wie der Wandbelag im Wohnzimmer ein Relikt aus alten Zeiten?

Puh - das war anstrengend! Kein Wunder, dass die Leute zögern, sich darauf einzulassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

hebeline

Member
Registriert
Februar 2007
Ort
Niederrhein
Geschlecht
w

Ich bin dann auch endlich wieder fertig
:-)Oo:War doch die Tage die Zeit beim schreiben abgelaufen und der ganze Text futsch, weil ich Eseline zwischendurch nicht gespeichert hatte :polter:.
Passiert mir aber nicht nochmal, jetzt schreibe ich in Word vor und kopier dann hier hin :nick:)


TN 1 Calypsosim
Deine Küche gefällt mir super, jedoch gefallen mir dein Bad und dein Schlafzimmer gar nicht. Das Bad ist mir farblich zu grell und im Schlafzimmer fehlt mir die Gemütlichkeit, das sieht zu sehr nach Arbeitszimmer aus.
7 Punkte


TN 2 Vany
Das Grundstück hast du sehr schön gestaltet, der Garten ist wunderschön.
Innen gefällt mir das Haus für ein junges Paar nicht so gut. Die Farbwahl finde ich sehr trist und ich finde die Räume irgendwie nicht gemütlich. Du hast fast alle Möbel nur an die Wände gestellt, und dadurch wirken selbst diese kleinen Räume total leer.
6,5 Punkte


TN 3 Frau Zitrone
Dein Häuschen gefällt mir außen sehr gut, jedoch hast du auf der linken Seite zwischen den Fenstern einen Fehler beim Wandbelag (sollte bei Wettbewerbsfotos nicht passieren). Im Außenbereich fehlt mir auch die 2. Sitzgelegenheit (auf deinen Bildern ist nur der Tisch mit den Stühlen zu sehen), ansonsten hast du das Grundstück sehr schön gestaltet. Innen wirkt das Haus farblich sehr fad und mir fehlt ein wenig die Gemütlichkeit. Die Plastikstühle in der Küche gefallen mir auch gar nicht.
4 Punkte


TN 4 Ottifantin
Fußleisten an der Außenfassade gefallen mir leider gar nicht, das Grundstück ist ansonsten auch nicht besonders gestaltet worden. Innen fehlt mir teilweise Deko an den Wänden. Im Schlafzimmer Bücherregal und Stern übereinander finde ich auch nicht gut. Die Plastikstühle passen auch nicht zum Esstisch und das ganze Haus strahlt keine Behaglichkeit aus.
4 Punkte


TN 5 Ingeriegar
Sehr schön gestaltetes Grundstück und auch die Idee mit den 2 Erkern gefällt mir.
Innen hätte mir ein etwas ausgefallener Wandbelag im Wohnzimmer besser gefallen, und in der Küche finde ich die Wände ein wenig kahl (da fehlt mir ein Oberschrank oder ein Regal).
8,5 Punkte


TN 6 Dekowolke
Für mich passt die grüne Dachfarbe nicht so zum mint der Außenverkleidung. Das Grundstück wurde recht schlicht gestaltet.
Innen mag ich das Haus leider von der Einrichtung her gar nicht. Die Küchenwände und der Boden in orange sind mir viel zu grell, ebenso die blaue Wandfarbe im Schlafzimmer.
Das Wohnzimmer ist dagegen fad und die Möbel wirken total zusammengewürfelt.
Das Bad dagegen gefällt mir richtig gut.
6 Punkte


TN 7 Dreamcatcher
Bei deinem Haus gefällt mir die Küche sehr gut. Schade finde ich aber das du deinen Sims keinen Tisch beim Sofa gönnst (das Buget hätte dafür ja noch gereicht), dazu dann noch ein paar Bilder an die Wände, dann hätte der ganze Raum viel wohnlicher gewirkt.
4 Punkte


TN 8 Nighttalkerin
Schönes Haus, toll gestaltetes Grundstück.
Deine Inneneinrichtung entspricht zwar nicht unbedingt meinem persönlichen Geschmack aber du hast das gesamte Haus für mich stimmig in dem rustikalen Stil gestaltet. Ich finde den Stil aber nicht so passend für ein junges Paar.
7,5 Punkte


TN 9 Mauni
Eigentlich eine schöne Idee, das Haus als Hütte umzubauen, aber ich finde die Idee zu dieser Aufgabe des Wettbewerbs nicht so passend.
Von der Grundstücksgestaltung sieht man durch den Schnee leider nichts.
Innen ist mir das Haus auch viel zu "Feenhaft" (blöde ausgedrückt, aber mir fällt sonst nichts anderes passendes dazu ein). Fliesenmuster gehören für mich auch auf Wände, Böden oder Arbeitsflächen, aber nicht an Möbeltüren oder Spülmaschinen.
4 Punkte


TN 10 Feisty
Wow, das Haus ist ja bei dir nicht wieder zu erkennen.
Toll umgebaut und eingerichtet.
9 Punkte


TN 11 bin ich selber


TN 12 Deniera
Schön gestaltetes Grundstück, aber für mich passen die weißen Fenster und Säulen und vor allem die blaue Eingangstüre nicht zur Fassade. Innen wirkt das Haus farblich auch ein wenig fad, da du die Wände eher gräulich gehalten hast. Toll finde ich die 3 bunten Stühle am Esstisch. Bad ist leider auch sehr fad, wäre schöner gewesen, du hättest die Matte auch in einer Farbe wie die Handtücher gemacht.
6,5 Punkte



 

Dekowolke

Member
Registriert
Januar 2011
Alter
38
Ort
Im Himmel ;)
Geschlecht
w

Hier kommt meine Bewertung, hat länger gedauert, als ich dachte.
Ich hab das Ganze unter dem "Wo würde ich mich wohlfühlen"-Aspekt gesetzt.

TN 1: 7,5 Punkte

Mir gefällt die Farbkombination Creme, Holz und Lila. Schade, dass sie nicht stringend durchgezogen wurde. Das Bad ist von den Möbeln her ok, aber die Fließen sind scheußlich.
Im Schlafzimmer gefällt mir das grün ganz gut.
Außengestaltung ist nicht zu viel und nicht zu wenig.

TN 2: 8 Punkte

Ein Blumenmeer im Garten, aber dennoch ruhig und gemütlich. Das dunkle Holz vermittelt einen rustikalen Eindruck, der in Wohnzimmer und Küche ruhig noch etwas mehr zur Geltung hätte kommen können.
Das Bad ist etwas retro. Die Bodenfließen hätten ruhig die gleiche Größe haben können wie die Wandfließen. So wirkt das uneinheitlich.

TN 3: 8,5 Punkte

Ich mag den Garten mit dem vielen grün und den rosa Blütensträuchern. Die Statue verleiht dem ganzen etwas romantisches. Außenfassade und Dach passen ebenfalls dazu.
Das rot in der Küche ist gewagt, aber es erschlägt einen nicht. Es erinnert an Kirschen.
Das Schlafzimmer ist sehr romantisch.
Der Roboter passt so gar nicht ins Wohnzimmer, scheint die Simin wohl ähnlich zu sehen.
Das Bad ist hell und freundlich und die Fließen sind hübsch.

TN 4: 7,5 Punkte

Hier wurde mit viel blau gearbeitet, was in Kombination mit den anderen Farben sehr harmonisch wirkt und eine gewisse Ruhe ausstrahlt. Die roten Farbtupfer lockern das Ganze auf.
Die Küche finde ich durch die durchgehenden Oberschränke etwas beengend.
Die Gartengestaltung vor dem Haus hat etwas "gassenartiges", weil man kaum über die Sträucher schauen kann. Hinter dem Haus hingegen bieten sie einen guten Sichtschutz.

TN 5: 7 Punkte

Das Übersichtsbild ist etwas unscharf. Die Gartengestaltung gefällt mir, ich finde nur das Grün der Sitzecke etwas zu grell.
Die Farbkombination in Küche und Wohn-Ess-Bereich ist ruhig und harmonisch. Das Rot im Schlafzimmer ist etwas zu satt, da fällt das Entspannen und Abschalten schwer.
Das Bad ist grausam vom Muster her, die Fließen würden mich wahnsinnig machen, obwohl die Farben ansich ok sind.

TN 6: ist meine Wenigkeit

TN 7: 5,5 Punkte

Die Außenfassade wirkt durch das Grau sehr trist und die Gartengestaltung ist auch etwas kahl.
Die Innengestaltung gefällt mir durchgehend, bis auf die Kommode im Schlafzimmer, die da aber so sein darf.
Was mir absolut missfällt, ist das große Fenster im Schlafzimmer, welches noch nicht einmal eine Gardine hat, die den Anschein von etwas Privatsphäre vermitteln könnten. Kleine Fenster wären erheblich besser gewesen.

TN 8: 7,5 Punkte

Ein allg. Tipp: Schalte das Innenraum-Gitter bei der Übersicht aus (außer, es ist anders verlangt), sonst sieht man einige vielleicht wichtige Details nicht. :)

Die Gartengestaltung ist ok, Dach und Wandfarbe passen gut zusammen.
Farb- und Mustergebung im Schlafzimmer sind jetzt nicht so meins. Das Wohnzimmer gefällt mir, es hat aber noch ein bissel zu viel "Studentenbudenflair". Die Küche wirkt etwas gequetscht.
Die Collage ist etwas zu viel des Guten. Zu viele Bilder und einige sehr klein, sodass man kaum etwas sieht. Dadurch geht viel verloren.

TN 9: 9 Punkte

Winterlandschaft, ein rustikales Häuschen mit viel Holz, schönen Farbakzenten in rot und blau und dezente Muster. Die Einrichtung ist durchweg stimmig. Einziger Kritikpunkt ist, dass es etwas von einer Berghütte hat, wo man Urlaub macht und Ski fährt, aber nicht um dauerhaft dort zu wohnen. Außerdem hätte die Ente im Bad nicht unbedingt die Wand anschauen müssen. ;)

TN 10: 6 Punkte

Die Gartengestaltung ist teilweise etwas spärlich. Der moderne Stil, der durch die Außenfassade und die Dachgestaltung unterstrichen wird, gefällt mir. Ebenso die Einrichtung mit dem braun und grün.
Wiederum so gar nicht gefallen mir die großen Fenster in Bad und Schlafzimmer, die noch nicht einmal Gardinen oder Rollos haben. Das Bad ansich ist auch nicht mein Fall.

TN 11: 8 Punkte

Garten- und Fassadengestaltung sind ok. Das Blau des Daches findet sich in den Holzrahmen der Fenster und Türen wieder.
Während die rot-schwarz-weiße Kombination im Wohn- und Essbereich noch recht locker daherkommt, erschlägt sie einem in der Küche allerdings. Die Fließen sind furchtbar.
Das Blau im Bad ist etwas zuviel des Guten. Im Schlafzimmer finde ich das Lindgrün sehr erholsam.

TN 12: 7 Punkte

Die Gartengestaltung ist sehr schön, die Idee den Blumen eine Steinumrandung zu verpassen ist echt toll.
Die Küche ist gemütlich, die Steinwand passt sehr gut dazu. Mir gefallen aber die Streifen an den Theken nicht.
Das Schlafzimmer wirkt entspannend. Warum hat das Fenster neben der Kommode kein Rollo? Hat das Geld nicht mehr gereicht? Schaut zumindest so aus, als hätte man es vergessen.
Wohnzimmer und Bad sind nicht so ganz mein Fall, sie sind eher praktisch gehalten.
 

mr.brightside

Gesperrt
Registriert
Februar 2011
Geschlecht
m

Abstimmung: "Makeover Wasserlilienweg"

Na gut, dann probier ich mich hier auch mal:

TN 1: 8,5 Punkte
Ich kann es nicht ganz beschreiben, aber es hat etwas. Wirkt irgendwie nach so einem Studentenbuden-Chic.

TN 2: 9 Punkte
Der Garten und die Fassade sind echt top. Es ist auch innen alles stimmig, wie eine Waldhütte. Persönlich ist es mir zu dunkel und die Poster im Wohnzimmer passen nicht dazu.

TN 3: 6 Punkte
Von außen wie ein schönes Familienhaus, innen gefallen mir die vielen Stilbrüche ehrlich nicht.

TN 4: 6,5 Punkte
Allesamt eine Leistung die ein bisschen über dem Durchschnitt ist. Innen wirkt alles sehr nordisch kühl, aber das finde ich okay, du bleibst dir hier treu.

TN 5: 6 Punkte
Die Fassade ist sehr, sehr liebevoll gestaltet und der Garten passt extrem gut. Es harmoniert aber nicht mit der Inneneinrichtung, die ein wenig zusammengewürfelt wirkt.

TN 6: 6 Punkte
Streng angelegter Garten, passt gut zur viktorianisch anmutenden Fassade. Trotzdem fehlt es irgendwie an verspielten Details zB einenm Eisenzaun. Der Stil des Hauses setzt sich im Vorzimmer fort, nicht aber in den anderen Räumen, das finde ich sehr schade.

TN 7: 5,5 Punkte
Der Garten ist ziemlich nackt und die Terassentür wirkt durch die Größe mehr wie eine Scheuneneinfahrt. Bei der Inneneinrichtung bleibst du dir treu.

TN 8: 6 Punkte
An den Blickwinkeln der Bilder solltest du noch arbeiten. Und nur weil eine Collage erlaubt ist, muss es is nicht machen. Wenn die Bilder zu klein sind, kann man dann kaum etwas erkennen. Großteils stimmig, nur das Schlafzimmer tanzt ein wenig aus der Reihe.

TN 9: 9,5 Punkte
Die Winterlandschaft ist eine echt coole Idee, auch um den Garten ein wenig zu kaschieren. Die Idee mit der SKI-Hütte finde ich echt genial und ist auch wirklich gut umgesetzt!

TN 10: 6,5 Punkte
Gefällt mir außen sehr gut. Echt schön modern umgesetzt, aber innen ist es mir dann zu chaotisch. Ich hätte viel mehr auf unbunte Farben an deiner Stelle gesetzt und nur tendenziell Akzente gesetzt.

TN 11: 7 Punkte
Außen und Innen harmoniert meines Erachtens nicht ganz. Aber diese Stilistik im Wohnzimmer finde ich einfach interessant!

TN 12: 10 Punkte
Mein persönlicher Favorit. Eine sehr klassische und geradlinige Umsetzung mit nordischem Charme. Echt lieb gemacht.
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten