• Aus gegebenem Anlass...

    ...weisen wir nochmals darauf hin, dass hier im neuen Forum nur noch jpg als Bildformat zugelassen ist.

    Dies gilt auch für externe Hoster oder Bilder auf dem eigenen Webspace!


    Bitte achtet darauf, dass ihr am besten eure pngs bereits vor dem Hochladen auf eine externe Plattform in jpg umwandelt, da manche Hoster die Bilder nicht wirklich konvertieren, sondern nur die pngs als jpg verlinken.
    Alternativ könnt ihr die Bilder auch als png direkt in den Beitrag reinziehen (oder als Anhang hochladen und dann in den Beitrag kopieren), und nach dem Speichern des Beitrags die Bilder über den Button "Bilder zu jpg konvertieren" am unteren Rand des Postings von png zu jpg umnwandeln.

    Dies gilt für alle neu hochgeladenen Bilder. Alte, bereits vorhandene Bilder müsst ihr nicht ersetzen, ihr müsst also nicht all eure alten Threads überarbeiten.
    Aber ihr dürft natürlich, wenn ihr mögt. :)

    Hier noch eine kurze Erläuterung, warum uns das so wichtig ist:

    Um Bilder zu speichern, müssen Server betrieben werden, die massig Energie verbrauchen. Je mehr Daten, um so mehr Server, logischerweise. Und dazu kommt dann noch der Traffic.
    Deshalb hier mal ein Vergleich von ein und demselben Bild in unterschiedlichen Formaten.

    Das erste ist ein png, das zweite ein jpg auf höchster Qualität, das letzte ein jpg auf mittlerer Qualität.
    Wie ihr sehen könnt, gibt es keinen nennenswerten Qualitätsunterschied bei der Präsentation im Forum. (Alle Headerbilder sind jpgs in mittlerer Qualität.)

    Und jetzt dazu die Dateigrößen:


    png - 2652 KB



    jpg, hohe Qualität - 1250 KB



    jpg, mittlere Qualität - 150 KB

    Nein, das ist kein Tippfehler. Das png ist 17 mal so gross wie das jpg in mittlerer Qualität.

    Deshalb unsere Bitte: unterstützt uns dabei, möglichst viel Energie einzusparen!
    Bitte, verwendet nur dann pngs, wenn es zwingend erforderlich ist - wenn also Transparenz benötigt wird.

    Vielen Dank!

    Wenn ihr diese Info gelesen habt, könnt ihr sie mit dem kleinen "X" oben rechts ausblenden.



Die Sims 2-Plauderecke #2

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
59
Ort
Passau
Geschlecht
w

Ich nehm ja beim Fortgehen auch einen Lippenstift und leider lecke ich mir ohne ständig über die trockenen Lippen, das machts noch schlimmer(wie Thalassa schreibt, es ist wie eine Sucht:)). Ich mag den Geschmack von Honig leider nicht.
Wenn ich Labello oder so was auftrage, fühlen sich meine Lippen immer noch trocken an, aber mit einem Fettfilm obendrauf. Insgesamt ist das angenehmer (und ich kaue weniger, weil Fett auf den Zähnen eklig ist). :D
Verhält sich bei mir genauso.
Besser als Labello (und weniger klebrig als Honig, den finde ich recht unangenehm, mal abgesehen davon, dass ich den immer wieder von den Lippen runterlecke :D) ist Vaseline.
Vaseline zieht halt nicht ein, ich kenn das nur für Babys. Mein jüngerer Sohn hatte so schlimme Haut als er auf die Welt kam, ich musste ihn die ersten Wochen immer mit Vaseline einschmieren(Tip von der Hebamme), er war immerzu glitschig, beim Baden musste man so aufpassen, dass er einem nicht davonflutschte.:lol: Allerdings find ich, das Vaseline schon einen Eigengeruch hat. Bienenwachs hab ich noch nicht ausprobiert, ich kenn das als Pflegemittel für Schuhe, riecht zumindest da aber auch sehr intensiv.
Ein Frohes Neues Jahr wünsch ich euch allen noch - auch wenns schon was spät ist dazu :ohoh:
Ich nehm Blistex MedPlus, das ist prima. Da reicht einmal am Tag auftragen - ich nehms aber auch nur, wenn es langsam anfängt weh zu tun. Das "spannt" bei mir auf den Lippen immer so, wenn die zu trocken werden.
Dir auch noch nachträglich ein Frohes Neues!
Das Spannen ist das Schlimmste, guter Tip mit dem Blistex, könnte man sich mal kaufen.
Der Labello hat irgendwie so komische Inhaltsstoffe die nach einer kleinen Weile wieder austrocknen. Jedenfalls kommt mir das so vor. Da könnte man ständig draufschmieren. Vielleicht ist das der Clou daran, das man immer mehr schmiert und somit immer mehr kauft.:idee: :rolleyes:
Vorhin meinte meine Krankengymnastin das es heute nacht schneien soll. 10 cm oder so.:Oo: Und ich hab irgendwo was von Sturm gelesen.
Ich mag Schnee auch nicht. Sowas braucht man nicht.:nonono:
Mein Sohn hatte jahrelang ausgetrocknete Lippen auch im Sommer durch das Tragen der Zahnspange, er meinte halt, dass Labello alles noch schlimmer macht und irgendwann die Lippen gar nicht mehr ohne zusätzliches Fett auskommen. Mittlerweile trägt er ja schon lange keine Spange mehr und nimmt Lippenpflege nur noch bei richtiger Kälte draussen.
Bei uns gabs massig Schnee über Nacht und wir mussten viel schaufeln in der Früh. Sturm ist für unser Gebiet wohl nicht gemeldet.
 

vanLuckner

Member
Registriert
September 2008
Alter
53
Ort
Dorf an de Düssel ;-)
Geschlecht
w

@ Susa:
er war immerzu glitschig, beim Baden musste man so aufpassen, dass er einem nicht davonflutschte.
:lol: sorry, ich musste da grad echt lachen, hatte es so schon als Bild im Kopf.........
guter Tip mit dem Blistex, könnte man sich mal kaufen
Gibt es bei Rossmann, ist so nen blaues winziges Töpfchen. Meine Tochter ist auch ganz begeistert.

@ Schnee & Sturm:
Das Lokalradio ist sehr......offen für alles mit seinem Wetterbericht :lol:
"noch trocken (ja das seh ich selber, wenn ich aus dem Fenster schaue) später Regen, Schneeregen oder Schnee. Eventuell windig bis stark böig."
Das ist ne Wettervorhersage wie ein Horoskop: irgendwas wird eintreffen und dann hatten sie recht %):Oo::D
 
  • Danke
Reaktionen: Susa56

Heartfilia_

Member
Registriert
Mai 2013
Alter
27
Ort
Universum
Geschlecht
w

Honig für die Lippen geht zwar bestimmt gut, aber das geht bei mir nicht, der Honig verschwindet immer sofort - ist einfach zu lecker :)
Ich nehm Blistex MedPlus, das ist prima. Da reicht einmal am Tag auftragen - ich nehms aber auch nur, wenn es langsam anfängt weh zu tun. Das "spannt" bei mir auf den Lippen immer so, wenn die zu trocken werden.

Ich glaub da werde ich mal schauen ob ich das hier irgendwo bekomme. Hab ja öfter mal trockene, rissige Lippen. Obwohl Ringelblumensalbe oder -creme vielleicht auch gut wäre. Nur keine Ahnung ob das so dafür geeignet ist es auf die Lippen zu machen.



Ich bin heut total am suchten von meinem neuen PS4-Spiel, was ich mir gestern ja gegönnt habe. Es macht einfach so viel Spaß. Es ist zwar weitaus schwieriger als die vorherigen Spiele aber das macht nichts, ist dann wenigstens eine Herausforderung. :nick:

Jetzt wird aber weiter der Anime gesuchtet den ich angefangen hab. :lol:

Das arme Sims liegt schon wieder verstaubt in der Ecke. :ohoh:
 

Fannylena

Member
Registriert
April 2007
Alter
45
Ort
NRW
Geschlecht
w

@Kim Possible, genau die nimmt meine Chefin auch. Einmal durfte ich die auch nehmen, als wir noch eine Stelle abends machen mussten. Ich hab die drauf gemacht und nach 2 Stunden war die immer noch drauf. Die ist echt gut und gibts auch in einer kleinen Tube. Ich werde aber erstmal meine zwei angefangenen Labellos und den Bebe-Stift aufbrauchen.

Wir warten jetzt hier auf den großen Schnee. Heute nacht sollen 20 - 30 cm Schnee in unserer Region fallen. Bis jetzt "schregnets", also Schneeregen. Windig war es bisher auch nicht wirklich.
Wir haben vorhin schon beratschlagt was wir morgen machen wenn es tatsächlich so ist. Mir steht frei was ich mache. Ich kann um 5:30 Uhr arbeiten fahren, oder es bleiben lassen. Dann wollen wir mittags oder so zu der Stelle fahren. Mal abwarten was da so kommt.
 
  • Danke
Reaktionen: Kim Possible

Heartfilia_

Member
Registriert
Mai 2013
Alter
27
Ort
Universum
Geschlecht
w

guten Morgen.

Bei uns ist richtiges Schneegestöber. Mein Bus hatte 15 Minuten Verspätung, ein Auto hab ich schon im Graben kiegen sehen, ein LKW ist im Schneckentempo über die Straße gekrochen und auch sonst fährt alles rum wie in der ersten Fahrstunde u.u
 
Registriert
August 2007
Alter
25
Ort
Wien, Österreich
Geschlecht
w

Also ich bin grade vom Gericht nachhause gekommen. Die Vermieterin ist natürlich nciht gekommen. Ich dachte aber sie würde zumindest jmd als Vertretung schicken. Naja somit habe ich also nur meine Seite erzählt und darauf basierend wird eben das Urteil gefällt bis 15.02 oder so. Und ich kriege es dann per Brief geschickt. Bin gespannt.
Deine Chancen stehen ziemlich gut. Und wenn deine Vermieterin nicht aufgetaucht ist und auch nicht vertreten wurde, hat sie Pech gehabt, sie konnte nun ihre Sichtweise nicht darlegen.

Thalassa: Achso. Noch nie davon gehört :D Ich erinner mich noch an mein erstes Jahr in Hamburg an der Uni. Da hatten wir auch ein paar Wahlmöglichkeiten. Da hatte man irgendwie das Gefühl von Entscheidungsfreiheit aber jetzt wo ich so viele Fächer habe ist es praktischer dass es vorgeschrieben ist :lol:
Bei uns gibt es nicht viele Wahlmöglichkeiten, was auch irgendwie logisch ist, da man nicht einfach auf ein Rechtsgebiet verzichten kann. Einige Lehrveranstaltungen sind jedoch freiwillig und nur die Fachprüfung verpflichtend.
Wir müssen außerdem einen Schwerpunkt wählen (der ist entweder vertiefend oder erweiternd) und im Rahmen dessen können wir auch noch ein bisschen (sehr eingeschränkt) auswählen. Außerdem brauchen wir eine gewisse Anzahl freier Wahlfächer. Da darf man wirklich alles wählen (theoretisch auch einen Physikkurs etc.), aber die meisten machen einfach nicht verpflichtende Lehrveranstaltungen (die sind nämlich auch oft sinnvoll).

Hier ist die Luft gar nicht gut. Jedenfalls nicht für meine Hautkrankheit. Hab dank der Luft draußen total rissige Lippen. Ist ziemlich unangenehm beim lachen/lächeln. Und ich hab natürlich kein Labello da. :naja:
Ich nutze gerne Bepanthol Lippencreme aus der Apotheke. Die hilft mir sehr gut, habe nämlich auch schnell rissige Lippen.

Rissige Lippen hab ich auch, ich geb da aber eher der Heizungsluft in den Räumen die Schuld und der Kälte draussen. Labello lässt die Lippen übrigens noch mehr austrockenen. Je mehr sich die Lippen an künstliche Zufuhr von Fett gewönnen, desto weniger produzieren sie eigenen Schutzfilm.
Dieser Effekt wird oft übertrieben. Erst kürzlich habe ich über eine Studie gelesen, dass nur ein sehr geringer Gewöhnungseffekt eintritt und dies auch eher ein subjektives Gefühl ist.
 

Fannylena

Member
Registriert
April 2007
Alter
45
Ort
NRW
Geschlecht
w

Es hat gestern abend pünktlich um 21 Uhr angefangen zu schneien.
Es sind heute nacht gut 10 cm Schnee gefallen. Ich bin trotzdem um 4 Uhr aufgestanden und wie immer um 5:20 Uhr zur Arbeit gefahren. Es ging super. Ich war pünktlich bei der Arbeit.
Ich war gerade fertig mit arbeiten, da meldete sich meine Chefin per Whatsapp und hat mich dann für verrückt erklärt, das ich überhaupt gefahren bin. :lol::lol:
Die Rücktour war schon etwas kitzeliger, ging aber wider Erwarten bis zu den Autobahnauffahrten gut. Da standen dann lauter LKWs rum, weil die die Auffahrt nicht hochkamen. Da stockte der Verkehr dann. Ich bin aber erstaunlich gut unsere Berge hier hochgekommen, die Einfahrt zwar im Zickzack, aber egal. Auto ist heil, ich bin heil und wir sind zuhause.
Heute abend müssen wir noch eine Stelle machen, aber da kann ich notfalls noch zu Fuss hingehen. Wäre ne halbe Stunde Fussmarsch.
Meine Tochter ist wohl zur Arbeit gekommen. Sie ist nicht hier und geht nicht an ihr Handy, logisch, wenn sie arbeitet hat sie das im Spind.

Heute kann ich dann erstmal hier saubermachen und hab dann am WE frei. :D:nick:
 
Registriert
August 2007
Alter
25
Ort
Wien, Österreich
Geschlecht
w

Es ist gut, dass du gut wieder Zuhause angekommen bist!

Es ist erst kurz nach 10. Der Tag scheint heute mal wieder gar nicht zu vergehen. Ich habe heute Abend noch etwas vor, ich wurde zu einem Jugendgruppentreffen eingeladen. Ich bin schon sehr gespannt!
 
Registriert
August 2007
Alter
25
Ort
Wien, Österreich
Geschlecht
w

Beziehst du dich auf meinen Post? Dann stimme ich absolut zu. (Wobei ohne Internet hätte ich noch weniger Arbeit!) Denn ohne Internet keine Mails und auch unsere Programme würden nicht funktionieren.

Viele scheinen noch im Winterschlaf zu sein. Nächste Woche sollte es wieder richtig losgehen.

Morgen geht es dann in Schwanensee! :)
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
59
Ort
Passau
Geschlecht
w

Bei uns hats wohl stark gewindelt in der Nacht, gestürmt wohl nicht, ich denke da wäre ich aufgewacht und geregnet hats ziemlich, der Schnee ist viel weniger. Jetzt ist es ruhig draussen, ich freu mich schon auf das chinesische Essen heut mittag und verbring einen gemütlichen Faulenzertag.
 
Registriert
August 2007
Alter
25
Ort
Wien, Österreich
Geschlecht
w

Guten Appetit!

Ich muss direkt nachschauen, was es heute in der Kantine gibt. Gehe dort in 15 Minuten hin.


Edit: Das süße Gericht kann ich gleich zweifach wegen Allergien nicht essen.. Und der Rest spricht mich auch nicht wirklich an. :(
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Susa56

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Was machst du dann? Ich habe mir früher in solchen Fällen einfach ein, zwei trockene Brötchen gekauft und abends selber was gemacht.

Ich freu mich gerade schon aufs Mittagessen. Es gibt zwar nur etwas Aufgewärmtes, ist aber dennoch lecker: Karfiol ungarisch - ein Auflauf mit Blumenkohl, Champignons, Kartoffeln, durchwachsenenm Speck mit Paprika pikant gewürzt.
 
Registriert
August 2007
Alter
25
Ort
Wien, Österreich
Geschlecht
w

Ich habe sowieso etwas von Zuhause mit. (in dem Fall zwei belegte Brötchen)
Es gibt öfters Tage, wo es in der Kantine nicht für mich gibt. Esse dann einfach meine Brötchen in der Kantine, weil ich so nicht alleine essen muss und trotzdem Abwechslung habe.
 
Registriert
August 2007
Alter
25
Ort
Wien, Österreich
Geschlecht
w

Ich Freundin/Bekannte bekommt ein Baby. :) EGT ist 4 Tage nach meinem Geburtstag! :love:
Außerdem wird es ein Mädchen und ich würde am liebsten gleich Babysachen einkaufen gehen. Aber da warte ich noch etwas, bis es von der Jahreszeit her passt. Wobei Bodies sind ja sehr universell. Ich habe da so ein schönes Set gesehen.
So eng sind wir auch nicht miteinander und sie bekommt sicher viele Sachen (ist doch meistens so), aber eine Kleinigkeit mag ich auch beisteuern. (schon alleine deshalb, weil es mir selbst so viel Spaß macht. :=)) In letzter Zeit darf ich auch öfters mal Babysitten und das macht mir auch mega viel Spaß und klappt auch gut. Die Kleine akzeptiert mich. Nächster Schritt wird dann sein, auch gemeinsam mal raus zu gehen. Beim letzten Mal hat das meine Mama gemacht, weil ich einen verletzten Fuß hatte. (genauer gesagt ist er immer noch nicht 100% ok)
Ah ja wo war ich eigentlich?
Aja Babys und Schwangerschaft. Vermutlich werde ich aber auch der werdenden Mama was schicken (sie wohnt nicht in Wien), an die denken die meisten ja nicht und dann eben eine Kleinigkeit fürs Baby.
 

Thalassa

Member
Registriert
Juni 2007
Oh, Simsi, das ist ja süß! :love: Für Babys (oder noch besser für kleine Kinder) einzukaufen macht wirklich riesig Spaß. :D

Ich habe nochmals an meinem Studenplan gewerkelt und so langsam wird es etwas … Bei zwei Kursen muss ich mich noch entscheiden, welchen ich lieber mag – sie finden fast genau gleichzeitig statt, geben gleich viele Credits und sind vom Aufwand her wohl ähnlich. Und einen Kurs gibt es einmal als Einführung und einmal für Fortgeschrittene. Der Einführungskurs wäre vielleicht besser für mich, weil ich noch nichts in die Richtung gemacht habe, aber der Fortgeschrittenenkurs passt besser in den Stundenplan … :argh: Und für den wird der Einführungskurs nur empfohlen und ist nicht Pflicht. Vielleicht frage ich mal jemanden, ob der Fortgeschrittenenkurs für jemanden wie mich trotzdem machbar ist.
Aber ich glaube, das nächste Semester wird ohnehin extrem stressig. Überall Projekte, Rapporte, Gruppenarbeiten … :heul:
 
Registriert
August 2007
Alter
25
Ort
Wien, Österreich
Geschlecht
w

Ich wünsche dir jetzt schon viel Kraft für das nächste Semester!

Ich kann noch gar nicht planen, weil die Daten für das neue Semester noch gar nicht da sind. Das beginnt bei uns aber auch erst am 1. März. Da mir aber sowieso nur noch zwei Fächer im ersten Studienabschnitt fehlen, (Hoffentlich, denn dafür müsste ich die Prüfung von Montag bestanden haben.) gibt es da nichts groß zu tun. Ich muss mich nur entscheiden, ob ich die AG Römisches Recht und/oder die AG Rechtsgeschichte. Beide sind freiwillig und für die Fachprüfung nur begrenzt hilfreich. Wobei Römisches Recht schon mehr und da habe ich es auch definitiv vor. Die AG Rechtsgeschichte besteht nur aus dem Abfassen einer Hausarbeit und ist daher sehr flexibel. Das würde ich doch gerne machen, nach meiner ersten Hausarbeit in Privatrecht habe ich ein mein bisschen Interesse an Hausarbeiten entdeckt. (bisher hatte ich große Angst davor.) Erfreulicherweise gibt es sogar eine Themenliste, wo man sich was aussuchen kann. Man kann aber auch ein anderes Thema wählen, das man dann aber individuell absegnen lassen muss. Also wenn, dann nehme ich eines aus der Liste. Die ist sowieso sehr umfangreich und da gibt es mehr als ein Thema, das ich interessant finde. Das beste daran ist, dass man durch die Auswahl des Hausarbeitsthemas gleich eine Epoche für eine der Fragen bei der Fachprüfung bestimmt. Wenn man keine Hausarbeit schreibt, kann alles kommen. So ist die erste Frage zum Thema der Hausarbeit, die zweite Frage aus der gleichen Epoche und die dritte Frage von irgendwo. Daher wäre es ratsam eine Epoche zu wählen, wo einem mehr als nur das eine Thema gefällt und in der nicht unbedingt viele sehr schwierige Sachen liegen, weshalb das eine oder andere Hausarbeitsthema auf jeden Fall schon rausfällt. Ich mache mir ja nicht absichtlich das Leben schwer und verleite den Professor dazu eine Frage zu den zig Verfassungen zu stellen. Kann natürlich trotzdem kommen, aber herausfordern muss man es ja nicht.
 

Thalassa

Member
Registriert
Juni 2007
Ich wünsche dir jetzt schon viel Kraft für das nächste Semester!
Danke! :)

Wenn Rechtsgeschichte nicht so viel zu tun gibt und du dir sogar die Prüfung vereinfachen oder zumindest vorhersehbarer machen kannst, ist das doch keine schlechte Idee. Und wenn dir das Thema sowieso gefällt, hast du ja nichts zu verlieren. Bekommst du dann mehr Credits, wenn du beide Fächer nimmst?

Nachdem ich noch mit einer Kommilitonin gesprochen habe, habe ich mich nun auch dafür entschieden, den Fortgeschrittenenkurs zu nehmen. Sie meinte, dass man bei Masterkursen sowieso erst alle auf dasselbe Niveau bringen müsse, weil ja auch viele Austauschstudenten etc. kommen. Und bei den anderen beiden Kursen, bei denen ich noch gezweifelt habe, nehme ich den, bei dem ich schon zwei Leute kenne (gut fürs Projekt …), auch wenn er mich thematisch eventuell etwas weniger interessiert. So habe ich fast keine Überschneidungen mehr.
Jetzt muss ich nur noch bis Semesterbeginn Java lernen (das wird für einen Kurs vorausgesetzt), aber ich glaube nicht, dass das schwierig wird. %)
 

Aida00

Member
Registriert
Juli 2005
Ort
Düsseldorf
Geschlecht
w

Ich hatte auch das Labello-Problem. Habe dann im Internet von Leuten gelesen, die durch Alverde Calendula Balm dadurch weg kamen aber... auch das hat bei mir nicht geholfen. Ich habe dann irgendwann einen kalten Entzug gemacht - meine Lippen waren SO trocken und aufgeplatzt. Aber jetzt bin ich "Labello"-frei. Momentan sind meine Lippen recht empfindlich (Winter halt) und Abends mache ich nun oft den Alverde Balm wieder rauf. Am nächsten Morgen sind die Lippen dann wieder fit.
Mit ist aber auch aufgefallen, dass ich eher "süchtig" war, nach dem Gefühl etwas auf den Lippen zu haben. Labello (ich nenne übrigens auch den Alverde Stift so :lol:) musste ich immer mega oft nachschmieren. Wenn ich aber Lippenstift drauf hatte bin ich den ganzen Tag ohne nachmalen ausgekommen, der hielt nämlich (und war matt dh. trocken).

Hier war es heute Nacht so stürmisch, dass ich mehrmal aufgewacht bin weil mein Aussenrollo gepoltert hat. Hatte echt Angst es fliegt ab :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
August 2007
Alter
25
Ort
Wien, Österreich
Geschlecht
w

Wenn Rechtsgeschichte nicht so viel zu tun gibt und du dir sogar die Prüfung vereinfachen oder zumindest vorhersehbarer machen kannst, ist das doch keine schlechte Idee. Und wenn dir das Thema sowieso gefällt, hast du ja nichts zu verlieren. Bekommst du dann mehr Credits, wenn du beide Fächer nimmst?
Rechtsgeschichte ist mega viel! Ich war vielleicht nicht so deutlich.


Ich MUSS die Fachprüfung in beiden Fächern ablegen. Es gibt nur so Vorbereitungslehrveranstaltungen dazu. Eben jeweils eine Arbeitsgemeinschaft. In Rechtsgeschichte ist das für jene die multimedial studieren nur eine Hausarbeit. Die Lehrveranstaltung ist freiwillig, wenn ich sie absolviere, kann ich mir die ECTS, die ich dafür bekomme (sind 1,5 glaube ich) für die freien Wahlfächer anrechnen lassen. Und in dem Fall wird dadurch die Prüfung vorhersehbarer.
Römisches Recht ist nach herrschender Ansicht etwas weniger Aufwand als Rechtsgeschichte (Rechtsgeschichte wird - obwohl ECTS-mäßig nicht der Fall - als umfangreichstes Fach angesehen und ich stimme dem bisher zu.), aber auch nicht wenig. Auch hier ist es so, dass die AG nicht verpflichtend ist. Wenn ich sie mache, kann ich das für die freien Wahlfächer verwenden. Hier wird die Arbeitsgemeinschaft mit einer Klausur abgeschlossen. Diese ist vom Thema her auch für die Prüfung relevant. Soll ja auch eine Vorbereitung sein.
 

Thalassa

Member
Registriert
Juni 2007
Rechtsgeschichte ist mega viel! Ich war vielleicht nicht so deutlich.
Ich meinte eigentlich nur die AG Rechtsgeschichte. :D Also du musst Rechtsgeschichte so oder so machen, aber mit der AG machst du dir die Prüfung mit vergleichsweise geringem Aufwand einfacher beziehungsweise vorhersehbarer und kriegst noch ein paar Credits ab. Kommt das etwa hin? In diesem Fall würde ich die AG wahrscheinlich machen.
In der mündlichen Maturprüfung für Deutsch habe ich auch extra Faust gelesen, weil der Lehrer meinte, wenn man ein solches Werk liest, kommt ganz sicher etwas daraus dran. Ich finde es ungemein beruhigend, wenn man das Thema schon ein wenig eingrenzen kann.

Ich habe morgen die erste Prüfung der Saison – Dynamical Systems Theory. Es ist nicht die Prüfung, die mir am meisten Sorgen macht, aber natürlich bin ich trotzdem immer ein wenig nervös. Andererseits finde ich es auch gut, dass es endlich mal losgeht. Dann bin ich das wenigstens schon mal los. :)

Und jetzt muss ich gleich noch einkaufen gehen. :heul:
 
Registriert
August 2007
Alter
25
Ort
Wien, Österreich
Geschlecht
w

Achso. Ja gut es ist natürlich schon einiges an Aufwand. Ich müsste entsprechend auch immer in die Bibliothek etc. Ich werde daher mal sehen, wie ich da zurecht komme. Vor allem ist so eine Hausarbeit ja wieder etwas anderes als ein Fallgutachten als Hausarbeit.
Man muss natürlich trotzdem alles lernen, aber beruhigend ist es vermutlich trotzdem, da hast du recht.

Für morgen wünsche ich dir viel Erfolg!
 

Thalassa

Member
Registriert
Juni 2007
Klar, ein Aufwand ist es immer. Und gerade ich schreibe ja überhaupt nicht gerne Arbeiten und so was, weil ich es nicht mag, immer alles in eine Form zu pressen. Aber normalerweise lernt man ja auch etwas dabei. Sollte man zumindest. =)

Für morgen wünsche ich dir viel Erfolg!
Vielen Dank. :)
 

Aida00

Member
Registriert
Juli 2005
Ort
Düsseldorf
Geschlecht
w

Viel Erfolg ! :)

Wir haben auch noch einige Arbeiten zu machen. Wir müssen eine Analyse eines Textes zum Thema Change Management sein und der Text soll auf englisch sein. Leider wurde ich mit einem eingeteilt der extrem schlechtes Englisch kann -.-

Mir ist auch gestern aufgefallen, dass sie uns bei der Anmeldung erzählt haben, dass 40% der Kurse auf Englisch seien. Am ersten Tag haben sie uns sogar eine Liste der Fächer gegeben. 15 Fächer. Jetzt hatten wir alle Fächer aber nur 3 waren auf Englisch. Einige Profs hatten zwar ihre Skripte auf Englisch aber die Vorlesung auf Französisch. Und 2 Profs meinten sogar, sie würden den Sinn nicht sehen und machen es deswegen auf Französisch.
Dass der Studiengang zweisprachig ist, war für mich eigentlich eines der Kriterien warum ich ihn machen wollte.

Heute ging der Tag so garnicht rum. Und zu allem Übel scheinen sie nicht zu heizen trotz Minusgrade. Wir saßen vorhin alle in Jacken in der Uni und haben trotzdem gefroren. :naja:
 

Thalassa

Member
Registriert
Juni 2007
Auch dir vielen Dank. :) Und ebenfalls viel Erfolg bei deinen Arbeiten.

Leider wurde ich mit einem eingeteilt der extrem schlechtes Englisch kann -.-
Oh ja, das ist mühsam. Letztes Semester war ich mit einer Französin zusammen, die sogar französische Typographie in einem englischen Text verwendet hat. :lol: Das kann ich überhaupt nicht leiden. :D

Mir ist auch gestern aufgefallen, dass sie uns bei der Anmeldung erzählt haben, dass 40% der Kurse auf Englisch seien. Am ersten Tag haben sie uns sogar eine Liste der Fächer gegeben. 15 Fächer. Jetzt hatten wir alle Fächer aber nur 3 waren auf Englisch. Einige Profs hatten zwar ihre Skripte auf Englisch aber die Vorlesung auf Französisch. Und 2 Profs meinten sogar, sie würden den Sinn nicht sehen und machen es deswegen auf Französisch.
Dass der Studiengang zweisprachig ist, war für mich eigentlich eines der Kriterien warum ich ihn machen wollte.
Das ist sehr schade. Vor allem, wenn die Sprache eines deiner Kriterien war. :naja: Es gibt sicher auch Leute, die kein oder nicht so gut Französisch sprechen – für die ist es ja doppelt mühsam, wenn es falsch angegeben wurde.
Bei uns war es im Bachelor oft so, dass die Skripte oder Slides auf Englisch, die Vorlesung aber auf Französisch war. Das fand ich auch nicht so toll, da wusste ich nie, in welcher Sprache ich lernen sollte. Die Prüfungen waren dann auch entweder auf Französisch oder Englisch, manchmal auch beides, und häufig wusste man vorher nicht, in welcher Sprache es sein würde. %) Die Fachbegriffe und all das sind auf Franz und Englisch zwar meistens ähnlich (ganz im Gegensatz zum Deutschen …), aber wenn ich etwas in einer Sprache lerne, fällt es mir schwer, in einer anderen darüber zu reden. Dann stellt sich mein ganzes Denken auf die jeweilige Sprache ein.
Jetzt im Master ist fast alles auf Englisch, aber das wurde auch vorher so angegeben. Im naturwissenschaftlichen Bereich ist Englisch wohl Standard. Durch den Minor habe ich aber auch wieder Bachelorkurse auf Französisch, was ich ganz gut finde. :)
 

Heartfilia_

Member
Registriert
Mai 2013
Alter
27
Ort
Universum
Geschlecht
w

Hey ihr

Gestern waren die Leute vom Sozialamt hier wegen meiner Betreuung. Wenn alles klappt bekomme ich bald einen Termin zu einem Vorgespräch. Als Wunsch hab ich gesagt, dass so 1 mal in der Woche wenigstens jemand zu mir kommen sollte. Falls das nicht reicht kann man ja nach den 3 Monaten Bewilligung (würde erstmal nur 3 Monate bekommen) hoffentlich nochmal was anderes vereinbaren, aber hauptsache wäre ja das ich erstmal überhaupt Hilfe habe.


Und ich hab gestern bemerkt, dass es in Sims 4 jetzt Kleinkinder gibt :what:
Jetzt lohnt es sich dann endlich doch mal, das Spiel zu kaufen. Hab es ja vorher nur Geschenkt bekommen sozusagen, durfte es über den Origin-Account von einem ehemaligen Bekannten runterladen und habs mir dann gecrackt.. so kam es mir nicht ganz so illegal vor. Nur kann ich halt damit keine Updates holen, logischerweise. Also werd ichs mir jetzt nach und nach kaufen.
Hoffe mal dass bald dann auch noch Haustiere kommen.

Aber jetzt werd ich erstmal endlich wieder Sims 2 spielen. %)
 

Thalassa

Member
Registriert
Juni 2007
So, ich habe die Prüfung überlebt und bin auch schon wieder zu Hause.
Na ja. Ging so. Im Moment kann ich überhaupt nicht sagen, ob ich bestanden habe. :rolleyes:
Morgen geht’s dann gleich weiter mit Materials Science.

Heart, über die Vierer-Kleinkinder habe ich mich auch sehr gefreut. Sie sind wirklich sehr liebevoll gemacht. :) Und zu den Haustieren wurden auch schon Hinweise gefunden. Zwar ist noch nichts offiziell gesagt worden, aber man vermutet, dass es nicht mehr soo lange dauern wird …
 

Aida00

Member
Registriert
Juli 2005
Ort
Düsseldorf
Geschlecht
w

Thalassa: Das mit der Typografie nervt mich auch total. Die Franzosen wissen auch überhaupt nicht, dass sie die einzigen sind die vor dem ? und ! ein Leerzeichen lassen. (ich sag jetzt mal dass sie die einzigen sind, weil ich es noch nie woanders gesehen habe)

Bei uns im Master können alle gut Französisch, das ist also nicht das Problem (wir sind ja nur 19 und davon 16 Franzosen). Ich wollte halt beide Sprachen benutzen aber die Franzosen scheinen alle froh zu sein, dass alles auf Französisch ist. Aber wieso meldet man sich denn für einen zweisprachigen Master an, wenn man doch nur seine eigene Sprache benutzen will?

Viel Erfolg für Morgen!

Wir haben grade unsere Resultate der Excel Prüfung bekommen. Habe (umgerechnet) eine 1. :D Das war aber nur eine Teilnote. Wir müssen demnächst noch eine Macro in VBA programmieren. Da ich das schon gemacht habe langweile ich mich also wieder zu tode in dem Kurs. Und meine Aufgabe will sie mir auch nicht früher geben als den anderen. :naja:


Sims 4: Sollte ich mir irgendwann endlich einen PC anschaffen werde ich doch nochmal überlegen mir Sims 4 zu holen :D
 
  • Danke
Reaktionen: Thalassa

Heartfilia_

Member
Registriert
Mai 2013
Alter
27
Ort
Universum
Geschlecht
w

Heart, über die Vierer-Kleinkinder habe ich mich auch sehr gefreut. Sie sind wirklich sehr liebevoll gemacht. :) Und zu den Haustieren wurden auch schon Hinweise gefunden. Zwar ist noch nichts offiziell gesagt worden, aber man vermutet, dass es nicht mehr soo lange dauern wird …

Ah das finde ich toll. Und dann fehlt natürlich noch die Möglichkeit, sich eigene Nachbarschaften zu erstellen. (oder gibts die vielleicht schon?). Und dann ist das Spiel es auch wert, gekauft zu werden. %)
Frage mich eh immernoch, was sich EA/Maxis dabei gedacht haben, da einfach die Kleinkinder wegzulassen..
 
Registriert
August 2007
Alter
25
Ort
Wien, Österreich
Geschlecht
w

@Thalassa
auch für heute viel Erfolg!

@Aida
Die Gedanken mancher Menschen sind unergründlich.


Ich war gestern bei meiner ZA, die ja umgezogen ist. Ich glaube, dass ich das erzählt habe. Bin extra früher losgefahren als ich laut Plan müsste, damit ich genug Puffer habe, weil ich den Weg ja nicht kannte. Es ging sich aber super aus. Der Weg von der U-Bahn zur Praxis führt mich zum Teil durch ein Einkaufszentrum (könnte auch rundherum gehen, aber das dauert länger und ist kälter :D), das wird mich noch arm machen. Auf dem Rückweg habe ich fast 29€ beim DM liegen gelassen. Aber fast alle Produkte waren auch wirklich nützliche Sachen wir Shampoo, Damenhygieneartikel etc.
Ich hatte zuerst etwas Bedenken, wie es so ist, weil ich ja die ZA kenne, aber weder die Ordination, noch die Assistenz. Nun ganz so war es nicht, denn es gibt derzeit nur eine Aushilfe und eine die ich schon kenne. Da wurde ich gleich mit Umarmung begrüßt. Generell war es sehr nett dort. Die Einrichtung (abgesehen von den medizinischen Geräten) scheint aus den 60ern zu stammen. :D Aber sie ziehen in 2 Monaten in eine komplett neue Praxis um und außerdem sind das ja nur Nebensächlichkeiten. Ich war danach sogar richtig glücklich, keine Ahnung warum eigentlich.
 
  • Danke
Reaktionen: Thalassa

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
59
Ort
Passau
Geschlecht
w

Ich muss mir eine neue Augenärztin suchen, meine ist in Ruhestand gegangen und eine neue sehr junge hat die Praxis übernommen, da bin ich eher skeptisch, ich möchte lieber einen Augenarzt mit etwas Berufserfahrung. Mal schauen, zu wem ich gehe. Muss dieses Jahr mal wieder meine Augen überprüfen lassen auch wegen der Diabetes.
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

Also ich würde durchaus zu der Jüngeren gehen - eben weil sie noch nicht so lange fertig ist, entsprechend auf dem neusten Stand sein sollte, was Diagnostik und Behandlung angeht - alte Ärzte sind da gerne mal noch bei veralteten Methoden...

Aber müsstest du wegen der Diabetes nicht ohnehin mindestens alle halbe Jahr zum Augenarzt und auch zur Blutabnahme, wenn nicht sogar alle drei Monate - je nach dem, was deine KK da vorsorgetechnisch so vorsieht?
Meine Oma musste wegen den Diabetes-Vorsorgeprogramm der Kasse beides alle 3 Monate machen, ich mit der MS beides alle halbe Jahr.
 

Thalassa

Member
Registriert
Juni 2007
Danke an die, die mir für heute viel Erfolg gewünscht haben. :) Es lief sogar einigermaßen gut; diesmal denke ich, dass ich ziemlich sicher bestanden habe. Die nächste Prüfung ist (seltsamerweise) erst in anderthalb Wochen. %) Heute entspanne ich mich deswegen mal. :)

Thalassa: Das mit der Typografie nervt mich auch total. Die Franzosen wissen auch überhaupt nicht, dass sie die einzigen sind die vor dem ? und ! ein Leerzeichen lassen. (ich sag jetzt mal dass sie die einzigen sind, weil ich es noch nie woanders gesehen habe)
Ich denke auch, dass das sonst niemand macht. Es sieht ja auch so scheußlich aus, warum sollte das sonst jemand tun? :lol: Es nimmt mir sämtliches Lesevergnügen an französischen Romanen. :ohoh:

Aber wieso meldet man sich denn für einen zweisprachigen Master an, wenn man doch nur seine eigene Sprache benutzen will?
Ich halte es sowieso für Verschwendung, in der eigenen Muttersprache zu studieren. :lol: Wenn man in einer Fremdsprache studiert, merkt man gar nicht richtig, dass man zusätzlich zum Stoff ganz nebenbei noch eine Sprache lernt.

Und dann fehlt natürlich noch die Möglichkeit, sich eigene Nachbarschaften zu erstellen. (oder gibts die vielleicht schon?).
Leider nicht, zumindest habe ich auch noch nichts davon gehört. Und irgendwie glaube ich auch nicht, dass das jemals gehen wird …

Also ich würde durchaus zu der Jüngeren gehen - eben weil sie noch nicht so lange fertig ist, entsprechend auf dem neusten Stand sein sollte, was Diagnostik und Behandlung angeht - alte Ärzte sind da gerne mal noch bei veralteten Methoden...
Das habe ich mir auch gedacht. :) Mir sind junge Ärzte daher meistens lieber als alte.
Aber schlussendlich musst du, Susa, natürlich selber wissen, wo du dich am wohlsten fühlst.
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
59
Ort
Passau
Geschlecht
w

Ich muss einmal im Jahr zum Augenarzt wegen Diabetes und alle 3 Monate zur Blutwertekontrolle, die macht ja aber der Hausarzt.

Ich habe leider mit jungen Ärzten schon miserable Erfahrungen gemacht, nicht im Krankenhaus, da sind die alle super geschult und da schätze ich auch den neuesten Wissensstand, aber was sich so in Arztpraxen als Nachfolger niederlässt, oh je. Orthopäde und Dermatologe, bei beiden schon stark reingefallen, nein da ist mir dann die Erfahrung wichtiger, wie gesagt nur bei Praxen. Ich hab manchmal den Verdacht, die guten bleiben im Krankenhaus.
Ich find auch immer die Ärzte schlimm, die ambulant im Krankenhaus arbeiten, die dort ständig arbeitenden sind mir um Hausecken lieber. Vielleicht seh ich das aber auch so, weil ich echt schon böse Erlebnisse hatte.

Die KK schreibt mir das übrigens nicht vor, ich bin zwar in so einem Programm, aber wenn ich wollte, kann ich da jederzeit raus, ist meine eigene Entscheidung, hab mich da kürzlich erst mit jemand in der Krankenkasse drüber unterhalten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ingelore

Member
Registriert
Juni 2014
Ich rechne gern abends mal die Forenbesucher für Sims 2,3,4 zusammen und immer wieder muss ich feststellen, dass DIE SIMS 2 offenbar am beliebtesten sind, da sich in diesem Forum die meisten Besucher herumtummeln.
Ich spiele momentan DIE SIMS 3, die bei mir - trotz vieler Klagen seitens anderer Spieler - problemlos laufen.
Die Sims 4 haben, wann immer ich nachgeschaut habe, die wenigsten Forenbesucher, und ich muss sagen, dass auch ich mich bis heute nicht habe damit anfreunden können. Lediglich die Erstellung der Sims finde ich besser als in den Vorgängerspielen.
Ich habe auf einem Zweitcomputer auch Die Sims 2 installiert, die ich immer mal wieder spiele, aber im Moment sind Die Sims 3 an der Reihe.
Ich finde jedenfalls, dass Die Sims 2 die besten Spielideen aller Simsspiele mitbringen. Irgendwann aber ist die Phantasie der EA-Macher mal erschöpft, und ich finde, das merkt man den Sims 4 an; es gibt doch nichts wirklich Neues, oder?
 

julsfels

SimForum Team
Registriert
Juli 2006
Ort
Marburg
Geschlecht
w

Die meisten User sind wohl im Smalltalk Bereich. :D
Meiner Beobachtung nach ist auch eigentlich eher so, dass im Sims 3 Bereich im Schnitt am wenigsten User unterwegs sind.
Im Sims 4 Bereich hängt das oft auch vom News Stand ab; wenn es News gibt, hängt der Sims 4 Bereich schon alle anderen Sims Bereiche ab.

Was den Inhalt von Sims 4 angeht, bin ich auch ziemlich zwiespältiger Meinung, aber ich finde schon, dass es durchaus Neues in Sims 4 gibt.
Jüngstes Beispiel die Kleinkinder, die in meinen Augen wirklich die besten der Sims-Reihe sind. :D

 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten