komplizierte Familienverhältnisse - Hochzeit möglich?

Candra

Member
Registriert
Juli 2013
Geschlecht
w

Ich habe bei Sims 2 zurzeit eine etwas ungewöhnliche Familienkonstellation. Ein Sim-Mann mit Teenie-Sohn lebt mit einer Sim-Frau und deren Teenie-Schwester zusammen. Die beiden Schwestern sind zu dem Mann gezogen nachdem ihre Mutter gestorben war. Damals war Casey noch ein Teenager und ihre Schwester Brenna und Nates Sohn Caleb waren beide Kleinkinder.

Nun ist Casey aber erwachsen und sie und Nate sind ein Paar. Brenna und Caleb sind wie gesagt Teens. Jetzt würde ich gerne Nate und Casey heiraten lassen. Ich würde aber auch gern die beiden Teens miteinander verkuppeln. Die Frage ist, ob das geht nachdem die Erwachsenen geheiratet haben. Ich weiß dass es nicht ginge wenn Brenna Caseys Tochter wäre, weil Beziehungen zwischen Stiefgeschwistern bei den Sims nicht gehen. Aber wie ist es bei dieser Konstallation? Wären Caleb und Brenna nach der Hochzeit von Calebs Vater mit Brennas Schwester für das Spiel verwandt? :confused:
 

Kafka

Member
Registriert
Februar 2009
Alter
29
Also ich kann dir ja nur raten, es einfach mal zu probieren. :ohoh: Aber wenn ich das richtig lese, ist die Schwester der Braut ja die (Stief-) Tante des Sohnes, also könnte es sein, dass da keine romantischen Interaktionen gibt. Wären die beiden verschwägert, heißt, das jüngere Pärchen stünde in Geschwisterbeziehung zum älteren Pärchen, würde es wohl klappen, aber so.. Wie gesagt, am Besten wäre wohl, es einfach mal auszuprobieren. :argh:
 
Registriert
August 2007
Alter
26
Ort
Wien, Österreich
Geschlecht
w

Ich würde es auch einfach mal probieren, aber theoretisch müsste es funktionieren. Die Teens bekommen ja durch die Hochzeit des Elternteils mit dem Stiefelternteil keine neuen Eltern und in der Übericht werden die Teens auch nicht als Geschwister angezeigt. Daher müsste es theoretisch funktionieren.
 

Sasa

Member
Registriert
September 2004
Ich habe dazu auch mal eine Frage:
Bei mir haben zwei Sims als Teenies (Clara und Florian) ein gemeinsames Kind (Robert) bekommen. Sie haben sich dann aber getrennt und jeweils mit neuen Partnern weitere Kinder bekommen, Robert lebt bei seiner Mutter Verena und ihrem neuen Mann und hat einen Halbbruder (Rasmus) und eine Halbschwester (Lea).
Väterlicherseits hat er aber noch zwei Halbschwestern Jennifer und Fiona.

Aus Spaß wollte ich Clara und Florian mal wieder miteinander anbändeln lassen (um den Nachbarschaftsfrieden ein bisschen aufzumischen), aber romantische Interaktionen zwischen den beiden sind nicht mehr möglich - sie können sich dafür vertraut küssen wie Geschwister.

Im Moment bin ich dabei, die Pärchenbildung ein bisschen zu planen, um ein paar Spielfäden wieder zusammen zu führen und frage mich, ob sich Rasmus und Fiona (die ja im Prinzip nicht miteinander verwandt sind, aber eben einen gemeinsamen Halbbruder haben) miteinander verpaaren lassen, obwohl ihre Eltern dieses verwandtschaftsvertraue Verhältnis haben.

(Oder ist das eh ein Bug, dass die beiden keine romantischen Interaktionen mehr ausführen können und sollte gar nicht so sein? Da ich doch mit ein paar Hacks spiele, habe ich ein paar kleinere Bugs in meinem Spiel, mit denen ich ganz gut leben kann. Dadurch lässt sich nur schwer sagen, was jetzt ein "richtiger" Bug ist, etc...)
 

Mothercat

Member
Registriert
Oktober 2004
Geschlecht
w

Ich hatte einen ähnlichen Fall wie Rasmus und Lea:
Anakin hat einen Sohn namens Charon, den er aber zeitig verlassen hat. Als alter Mann hat Anakin dann Sandra geheiratet, die von ihrem verstorbenen ersten Mann die Tochter Denise hat.
Denise und Charon lebten weiterhin in unterschiedlichen Haushalten. Als sich sich als Teens erstmalig trafen, hatten sie nur Familieninteraktionen wie Vertraut küssen, aber es gab ein Hintertürchen: Denise konnte Charon zu einem Date einladen. Mit den nicht romantischen Interaktionen kann man ganz gut ein gutes Ergebnis erzielen und am Ende küssen sich die Sims ja stets automatisch, wenn das Date gut gelaufen ist. Wenn sie dabei über 70 Beziehung zueinander haben, erhalten sie das rosa Herz und können von da an romantische und familieninteraktionen nutzen. Vlt. hilft das ja jemand weiter (Ob sie heiraten können, weiß ich nicht. Im Moment sind die beiden erstmal auf der Uni und ich müsste den Date-Trick wiederholen. Sie haben auch beide noch andere mögliche Partner, die evtl. sogar besser zu ihnen passen).
 

Sasa

Member
Registriert
September 2004
oh vielen Dank für den Trick! heiraten müssen sie ja nicht unbedingt, aber sofern sie sich nicht völlig unausstehlich finden, würde ich sie gerne verpaaren, da es unter den anderen niemanden nicht-verwandtes gibt, der etwa das gleiche Alter hat...
Aber dann kenne ich für den Notfall ja schon mal ein Hintertürchen. (ich hoffe ja noch darauf, dass Rasmus und Fiona nicht mal angeheiratete Geschwister sind, weil ihre Eltern ja vor ihrer zeit etwas miteinander hatten, aber jetzt nicht mehr, und auch nie verheiratet waren. Mich irritiert nur, dass das ehemalige Liebespaar miteinander auch keine romantischen Aktionen mehr durchführen kann...)
 

Candra

Member
Registriert
Juli 2013
Geschlecht
w

Also, ich hab's ausprobiert: Brenna und Caleb können weiterhin romantisch miteinander interagieren, auch nachdem Brennas Schwester Calebs Vater geheiratet hat. Bin mal gespannt ob die Kinder der beiden Paare einander als Verwandte erkennen werden. Müssten sie eigentlich - Caseys und Nates Kinder sind ja dann Onkel und Tante von Brennas und Calebs.

@Mothercat: Charon und Denise sind ja Stiefgeschwister, auch wenn sie nicht zusammen leben. Und Stiefgeschwister können bei den Sims normalerweise nicht romantisch interagieren - sie werden in dem Spiel als Geschwister betrachtet.

@Sasa: Hm, Rasmus und Lea müssten eigentlich ganz normal romantisch interagieren können, sie sind ja weder verwandt noch verschwägert. Warum ihre Eltern plötzlich als Verwandte betrachtet werden kapier ich auch nicht.
 

Mothercat

Member
Registriert
Oktober 2004
Geschlecht
w

@Mothercat: Charon und Denise sind ja Stiefgeschwister, auch wenn sie nicht zusammen leben. Und Stiefgeschwister können bei den Sims normalerweise nicht romantisch interagieren - sie werden in dem Spiel als Geschwister betrachtet.
Das weiß ich, war eins der ersten Dinge, die ich im Grundspiel gelernt habe. Ich wollte mit meiner ausführlichen Beschreibung nur ausdrücken, wie dämlich ich diese Festlegung finde.
Andersherum ist es sogar noch schlimmer: Von zwei Halbgeschwistern wurde eines adoptiert und sie könnte nun theoretisch ihren Halbbruder heiraten. Die beiden haben sogar 3 Blitze miteinander. Ich weiß ja, dass aus Inzucht geborene Simskinder keine Schäden davontragen, aber trotzdem war da meine erste Reaktion "Das ist ja abartig!" Andererseits gäbe es natürlich eine tolle Story ab: Wie schnell sind die 2 bereit, Konventionen in den Wind zu schießen, wie reagieren Freunde und Familie auf eine solche Partnerschaft, u.U. müssen die beiden den Wohnort wechseln (innerhalb derselben Nachbarschaft), evtl. wollen sie zuerst auf Kinder verzichten, dann passiert es durch Zufall doch, dann die Angst, ob wohl alles in Ordnung ist, allerlei Selbstvorwürfe, dann die große Erleichterung... Mal sehen.
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten