Die Sims 4 Plauderecke

Lyria

Member
Registriert
August 2004
Geschlecht
w

Mache es davon abhängig, was Euch gefällt und was Ihr gerne macht. Denkbar wären z.B.
- Bibliothek (Regale und Bücher, Bücher, Bücher, dazu eine gemütliche Sitzgelegenheit)
- Musikzimmer (Instrumente, ggf. auch etwas zum Musikabspielen, Abmischen, Aufnehmen...)
- Malzimmer/ Atelier (Staffelei, Farben etc.)
- Spielzimmer (entweder mit Gesellschaftsspielen und einem Tisch mit Stühlen oder die moderne Version mit Rechner oder Konsolen)
- Tierzimmer (Terrarien etc.)
- Nähzimmer oder Bastelzimmer (großer Tisch, Bücher, Zubehör)

Es gibt noch einige Ideen mehr, aber das sind die, die wir so passend fanden.
Oder wenn möglich bei einem Bau Grundriss ändern und die Zimmer größer gestalten ;)
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
60
Ort
Passau
Geschlecht
w

Oder die Sims bekommen nochmal Nachwuchs und du richtest ein Kinderzimmer ein.
 

timida

Member
Registriert
März 2008
Geschlecht
w

Reden wir hier eigentlich über die Sims oder einen echten Hausbau? =)

Bei letzterem: Hobbyraum (entsprechend natürlich der Hobbys der Familienmitglieder eingerichtet) oder schlicht Gästezimmer
Bei ersterem: ich mauer das einfach zu. Kommt keine Tür rein und fertig. Wenn's irgendwann mal gebraucht wird, kann man es ja immer noch gestalten. Oder Räume drum rum werden größer gestaltet.
 

Nabila

Member
Registriert
Oktober 2007
Alter
32
Ort
Schweiz
Geschlecht
w

Hey ich muss mal wieder was doofes fragen und dachte hier wird mir am ehesten geholfen. Gabs micht Mal eine Funktion bei Facebook wo man Beiträge fixieren konnte? Das war doch immer bei diesem Pfeil der nach unten schaut (sorry für meine Erklärungsversuche :lol:). Jedenfalls hab ich gesucht und gesucht, aber ich finde diese Option nicht. Wo ist das jetzt oder gibt's das gar nicht mehr oder bin ich einfach nur dumm oder was???
 

Meryane

Member
Registriert
Januar 2015
Geschlecht
W

Hey ich muss mal wieder was doofes fragen und dachte hier wird mir am ehesten geholfen. Gabs micht Mal eine Funktion bei Facebook wo man Beiträge fixieren konnte? Das war doch immer bei diesem Pfeil der nach unten schaut (sorry für meine Erklärungsversuche :lol:). Jedenfalls hab ich gesucht und gesucht, aber ich finde diese Option nicht. Wo ist das jetzt oder gibt's das gar nicht mehr oder bin ich einfach nur dumm oder was???

Fixieren kenn ich bei FB nur in Gruppen, und das können nur die Admins.
Meinst du vielleicht eher speichern?
 

Nabila

Member
Registriert
Oktober 2007
Alter
32
Ort
Schweiz
Geschlecht
w

Nein ich meine schon das anpinnen von Beiträgen zuoberst auf der Seite. Aber du hast Recht Mery, das geht wirklich nur bei Gruppen, habs Mittlerweile herausgefunden. So ein Mist. Trotzdem merci vielmals!
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
60
Ort
Passau
Geschlecht
w

Schnee von gestern Cosmic Dream, ist bereits in der Vorphase wieder entschärft worden. Gab zu viel Entrüstung von verschiedensten Seiten, stand heute schon alles ausführlich in unserer Tageszeitung.
Alles nur Wahlkampfgetöse von Herrn Söder um unbedingt die absolute Mehrheit in der Wahl im Oktober zu holen, wird ihm so absolut nicht gelingen. Je mehr man nach rechts in die Nähe der AFD rückt umso eher verliert man die Stimmen der Bürgerlichen Mitte. Wir haben in Bayern noch genug andere politische Parteien, die wählbar sind.
Wenn man so sieht, was Herr Söder alles vorhätte, dann wünscht man sich ja glatt den Seehofer zurück, hätte ich so auch nicht gedacht.
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
60
Ort
Passau
Geschlecht
w

Das wäre auch zu schlimm gewesen, wenn das durchgekommen wäre, geht ja mal gar nicht. Da traut sich doch keiner mehr sich zu seinen Depressionen zu bekennen und dann auch noch die Angehörigen, die einen psychsich Kranken besuchen datenmässig zu erfassen, also hallo.
Hilfe sollten psychisch Erkrankte bekommen und nicht auf Jahre hinaus überwacht werden.
 

Heartfilia_

Member
Registriert
Mai 2013
Alter
28
Ort
Universum
Geschlecht
w

Das wäre auch zu schlimm gewesen, wenn das durchgekommen wäre, geht ja mal gar nicht. Da traut sich doch keiner mehr sich zu seinen Depressionen zu bekennen und dann auch noch die Angehörigen, die einen psychsich Kranken besuchen datenmässig zu erfassen, also hallo.
Hilfe sollten psychisch Erkrankte bekommen und nicht auf Jahre hinaus überwacht werden.

Zumal ja eh schon viele sich nicht trauen das bei verwandten/freunden offen zu sagen. Ich hab auch etwas gebraucht bis ich es meiner Familie sagen konnte. Gibt einfach noch viel zu viel Verständnislosigkeit. Und zu viele, die es als "Stimmungslage" oder "Gemütszustand" abstempeln.

Den Leuten die sowas veranlassen wollen wünsche ich auch mal Depressionen..

Ich hab noch keiner Fliege was zu leide getan. Klar gibt es mal Phasen wo ich etwas "aggressiv" reagiere auf bestimmte Sachen, aber nicht in dem Ausmaß dass ich jemanden schlagen würde oder ähnliches.
 

Nico

Member
Registriert
August 2015
Alter
22
Ort
Wuppertal
Geschlecht
m

Hallo :hallo: lebt hier noch jemand, oder sind alle ausgewandert? :ohoh: scheinen wohl nicht mehr so viele aktiv hier zu sein, sehr schade :(
 

Imani

Member
Registriert
März 2015
Huhu Nico :hallo:
Es gibt durchaus noch Aktive hier. Nur scheinen derzeit gerade viele in ihrem verlängerten Wochenende zu verweilen. Da hast du dir wohl gerade den ruhigsten Zeitpunkt ausgesucht, um Hallo zu sagen. :argh:

Ich hoffe dir geht es gut? Wünsche dir jedenfalls noch einen schönen Abend! :)
 

Nico

Member
Registriert
August 2015
Alter
22
Ort
Wuppertal
Geschlecht
m

Oh, es hat sich tatsächlich jemand gemeldet! :D Hallo :hallo:

Gut möglich, dass derzeit alle in ihrem verlängertem Wochenende hängen. Aber heute ist ja Montag, da müssten doch alle gut erholt wiederkommen :lol: mal sehen ob sich im Laufe des Tages welche melden.

Mir geht es derzeit nicht so gut, ich mache ja meine Ausbildung und bin derzeit im Pflegepraktikum und muss ehrlich sagen, dass ich nicht gedacht hätte, dass es so anstrengend ist. Ich habe mir gedacht, dass es nicht so leicht wird, aber nicht so. Ich habe das Problem, dass ich nicht abschalten kann und gefühlt seit 3 Wochen im Dauerstress bin :(
Ich bewundere die Leute, die das beruflich machen, finde auch, dass es ein schöner Beruf sein kann wenn es nicht diesen Pflegenotstand gäbe. Es fehlt zu viel Zeit und das ist traurig, weil eben jeder Mensch seine Zeit braucht und auch jemanden braucht, der sich die Zeit für die Person nimmt. Das ist sehr sehr traurig :( ich würde diesen Beruf niemals machen, alleine wegen dem mangelndem Personal, das würde mich auf Dauer echt fertig machen und ich denke, dass es in so Berufen ein hohes Risiko für Burn-Out gibt. Ich weiß nicht, ob es in einem Krankenhaus anders ist. Bin ja in der Pflege in einem Altenheim und es ist schon schlimm zu sehen, wie schlecht es vielen geht.
 

Imani

Member
Registriert
März 2015
Hm, ok es ist immer noch ruhig hier. :ohoh:
Tut mir leid zuhören, dass es dir nicht so gut geht, Aber ich kann es verstehen. Den Job könnte ich auch nie machen. Ich bewundere die Menschen auch, die dieser Arbeit nachgegen.

Sobald es um Pflege von anderen Menschen geht, hört man leider oft dasselbe. Weniger wirklich gut ausgebildetes Personal, grundsätzlich weniger Personal und die schlechte Bezahlung.

Wie lange dauert dein Praktikum dort? Ich hoffe du kannst trotzdem in deiner Freizeit abschalten. :nick:
Ich kenne mich da leider gar nicht aus, wie man als Pflegepersonal damit umzugehen lernt.
 

Heartfilia_

Member
Registriert
Mai 2013
Alter
28
Ort
Universum
Geschlecht
w

Hallo :hallo: lebt hier noch jemand, oder sind alle ausgewandert? :ohoh: scheinen wohl nicht mehr so viele aktiv hier zu sein, sehr schade :(

Also ich lebe noch. Momentan halt viel Stress, wegen Umzug der nächsten Monat ansteht und weil ich jetzt aus der Arbeitslosigkeit raus bin und zusehen muss dass ich wieder ins Arbeitsleben komme.

Ich hätte so große Lust wieder auf Sims und eventuell auf eine Challenge aber ich hänge irgendwie zu viel an Conan Exiles fest :lol:

Ansonsten ist mir letzte Woche mein Handy ganz blöd runtergefallen (Auf die Kante vom Fernsehschrank) und das ganze Display ist zersprungen.. hab Gestern erst mein neues bekommen. Hab auch sonst viel Pech zur Zeit.


Gestern hatte ich einen Termin zwecks Betreuung und ich hätte der Frau dort echt eine reinhauen können. Die meinte, Depressionen seien ja gar keine richtige Krankheit, sondern nur so eine Episode die jeder mal hat und das rechtfertigt jetzt nicht die Notwendigkeit eines Betreuers. Und ich brauche ja nur Hilfe bei Behördenangelegenheiten.
Aber immerhin hat sie dann das ambulante betreute Wohnen vorgeschlagen und wird versuchen da was in Gang zu setzen.
 

Nico

Member
Registriert
August 2015
Alter
22
Ort
Wuppertal
Geschlecht
m

Hm, ok es ist immer noch ruhig hier. :ohoh:
Tut mir leid zuhören, dass es dir nicht so gut geht, Aber ich kann es verstehen. Den Job könnte ich auch nie machen. Ich bewundere die Menschen auch, die dieser Arbeit nachgegen.

Sobald es um Pflege von anderen Menschen geht, hört man leider oft dasselbe. Weniger wirklich gut ausgebildetes Personal, grundsätzlich weniger Personal und die schlechte Bezahlung.

Wie lange dauert dein Praktikum dort? Ich hoffe du kannst trotzdem in deiner Freizeit abschalten. :nick:
Ich kenne mich da leider gar nicht aus, wie man als Pflegepersonal damit umzugehen lernt.

Ich könnte den Beruf auch niemals machen. Alleine wenn ich höre, wie die Arbeitszeiten sind könnte man durchdrehen. 13 Tage durcharbeiten um dann 1-2 Tage frei zu haben? vorallem in diesem Beruf finde ich das echt grenzwertig! Aber in der Pflege fehlt es an allen möglichen Ecken. Ist wie gesagt sicherlich ein schöner Beruf, der aber aufgrund des Personalmangels und der Arbeitszeiten eher weniger ansehnlich für andere scheint.. aber kann ich auch verstehen.

Vorallem stößt man sehr oft an seine Grenzen, ich weiß nicht, ob ich da irgendwie empfindlich bin aber in manchen Momenten denke ich mir halt echt nur "krass" und bin geflasht, wie das so abläuft. Die Menschen tun mir echt leid und ich wünschte, ich könnte mehr helfen aber ich kann nichts anderes machen außer das, was ich machen kann und ich denke, dass ich echt lieb zu denen bin :nick: aber ich würde generell sagen ich bin ein freundlicher Mensch. Vorallem in letzter Zeit habe ich mich sehr gebessert, wenn ich da mal an meine Pubertätszeit denke :D

Mein Praktikum geht 4 Wochen, ich habe Ende April angefangen und am Freitag ist mein letzter Tag. Ich bin froh, dass ich sowas nie wieder machen muss. Ich werde sicherlich traurig sein, dass ich da nicht mehr hin muss wegen den Menschen (die ich echt gerne mag, die Pfleger sowie die Bewohner dort) aber ich würde sowas nie wieder machen. Bin trotzdem froh, dass ich es überstanden habe %) Auch, wenn ich an meine Grenzen gekommen bin. Immerhin weiß ich nun, was ich aufkeinenfall beruflich machen möchte. Mein Ziel ist es ja Lehramt zu studieren :hallo:

Und wegen der Freizeit.. naja.. es kommt mir vor als würde ich nur noch arbeiten, abschalten kann ich schlecht bis gar nicht und ich bin im Dauerstress die letzte Zeit gewesen. Ich kann das von der Belastung her nicht, da braucht man schon starke Nerven für.

Ich hätte so große Lust wieder auf Sims und eventuell auf eine Challenge aber ich hänge irgendwie zu viel an Conan Exiles fest :lol:

Ansonsten ist mir letzte Woche mein Handy ganz blöd runtergefallen (Auf die Kante vom Fernsehschrank) und das ganze Display ist zersprungen.. hab Gestern erst mein neues bekommen. Hab auch sonst viel Pech zur Zeit.

ich habe auch ab und zu mal Lust auf Sims, aber sobald der PC an ist, habe ich wieder keine Lust mehr :lol: echt merkwürdig. Ich nehme mir immer vor zu spielen, mache es aber dann doch nicht.
Mal sehen ob sich da was dran ändert, wenn was neues auf der EA Play vorgestellt wird. Bin mal gespannt um was es sich da handelt. Hoffentlich um eine große Erweiterung um den Sommer zu überbrücken und dann auf der Gamescom kommt die nächste :love: (also träumen darf man ja wohl noch :lol:)

Ich weiß gar nicht, wie das alle mit ihren Handys hinkriegen :Oo: ich meine ich bin schon sehr tollpatschig, aber mein Handy ist mir noch nie so runtergefallen, dass der ganze Display gerissen ist. Da habe ich wohl echt Glück gehabt :ohoh: und dabei habe ich ein iPhone, was mir schon öfter mal runtergefallen ist (hat aber Panzerglas + ne Schutzhülle drum) :nick:
 

Heartfilia_

Member
Registriert
Mai 2013
Alter
28
Ort
Universum
Geschlecht
w

Ich weiß gar nicht, wie das alle mit ihren Handys hinkriegen :Oo: ich meine ich bin schon sehr tollpatschig, aber mein Handy ist mir noch nie so runtergefallen, dass der ganze Display gerissen ist. Da habe ich wohl echt Glück gehabt :ohoh: und dabei habe ich ein iPhone, was mir schon öfter mal runtergefallen ist (hat aber Panzerglas + ne Schutzhülle drum) :nick:

Wusste ich bis dato auch nicht. Das ist das erste mal, das mir sowas passiert ist. hab halt aufs Handy geguckt und dann lief mir die Katze vor die Füße und dann ging der Rest so schnell. Ist halt mit voller Wucht auf die Kante geprallt. Es ist mir vorher auch schon oft runtergefallen, aber nie kaputt gegangen.

Naja, für mein neues hole ich mir ein Flipcase, damit das nicht wieder passiert ^^
 
Registriert
August 2007
Alter
25
Ort
Wien, Österreich
Geschlecht
w

Nico ich verstehe das, kann mir diesen beruf auch nicht vorstellen. Meine Mama ist in der Pflege tätig und die haben auch einen massiven Personalmangel, sie schiebt andauernd Doppelschichten. Angeblich kommt ab Juni neues Personal, das hieß es aber auch schon im Mai und davor im April...

Das mit dem Handydisplay habe ich mich früher auch immer gefragt. Und dann ist es mir selbst passiert. Das Handy flog quer durch den Raum und dann klatschte es noch gegen die Kirchenbank. Da war nichts mehr zu retten. :D
Seit dem habe ich auch doch eine Glasfolie drüber, obwohl ich das eigentlich nie wollte.


Heart, hast du Arbeit gefunden? Weil du sagst, dass du aus der Arbeitslosigkeit raus bist. Ich würde mich für dich freuen. :)
 

Heartfilia_

Member
Registriert
Mai 2013
Alter
28
Ort
Universum
Geschlecht
w

Heart, hast du Arbeit gefunden? Weil du sagst, dass du aus der Arbeitslosigkeit raus bist. Ich würde mich für dich freuen. :)

Ups, meinte Arbeitsunfähigkeit :lol:
Ich bin einfach viel zu müde in letzter Zeit (diese doofe Hitze).

Meine Beraterin guckt jetzt erstmal, dass sie was findet, wo ich wieder langsam ins Arbeitsleben eingeführt werde und wo mir dann auch geholfen wird, was zu finden. Hoffe mal das klappt alles so. Ich kann mich ja aber parallel dazu trotzdem bewerben. Ich denke mal, dieses Jahr wird es bei den wenigstens Betrieben was werden (oder liege ich da falsch?)
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
60
Ort
Passau
Geschlecht
w

Aber immerhin hat sie dann das ambulante betreute Wohnen vorgeschlagen und wird versuchen da was in Gang zu setzen.
Wohnst du denn nicht mit deinem Freund zusammen und habt bald den Umzug in eine neue Wohnung?
Mir geht es derzeit nicht so gut, ich mache ja meine Ausbildung und bin derzeit im Pflegepraktikum und muss ehrlich sagen, dass ich nicht gedacht hätte, dass es so anstrengend ist. Ich habe mir gedacht, dass es nicht so leicht wird, aber nicht so.
Mein Praktikum geht 4 Wochen, ich habe Ende April angefangen und am Freitag ist mein letzter Tag. Ich bin froh, dass ich sowas nie wieder machen muss. Immerhin weiß ich nun, was ich aufkeinenfall beruflich machen möchte. Mein Ziel ist es ja Lehramt zu studieren
Was für eine Ausbildung machst du denn, dass du ein Pfelgepraktikum machen musst? Bei uns in Bayern muss man das definitiv nicht, wenn man Lehramt studieren will?
Ich stell mir das auch sehr hart vor, ich könnte diesen Beruf bestimmt nicht ausüben. Ständige Überstunden, schlechte Bezahlung und die seelische Belastung, die man sicher nicht so einfach wegstecken kann. Aber jetzt hast du es ja in Kürze hinter dir.

simsimausi1215;4818838 Meine Mama ist in der Pflege tätig und die haben auch einen massiven Personalmangel schrieb:
Ich glaube es ist schwierig gutes Personal zu finden, man muss unendlich viel arbeiten, hat zu wenig Zeit um auf die einzelnen Menschen einzugehen, ich denke man braucht auch große Empathie, nicht jeder ist da geeignet. Vielleicht ist aber in Österreich zumindest die Bezahlung besser.
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

Meine Mama ist in der Pflege tätig und die haben auch einen massiven Personalmangel, sie schiebt andauernd Doppelschichten.
was definitiv arbeitsrechtlich verboten ist und auch nicht verlangt werden darf - und am wichtigsten: was sie nicht machen muss.
der AG hat sich zu kümmern, Leute zu finden, notfalls über zeitarbeit - so wird in den Heimen/Häusern hier teilweise der gröbste Notstand abgedeckt.
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
60
Ort
Passau
Geschlecht
w

was definitiv arbeitsrechtlich verboten ist und auch nicht verlangt werden darf - und am wichtigsten: was sie nicht machen muss.
der AG hat sich zu kümmern, Leute zu finden, notfalls über zeitarbeit - so wird in den Heimen/Häusern hier teilweise der gröbste Notstand abgedeckt.

Die arbeitsrechtlichen Bestimmungen können aber in Österreich ganz anders sein.
 
  • Danke
Reaktionen: simsimausi1215

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

gerade mal gegooglet - in Österreich sind Doppelschichten tatsächlich möglich, aber nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen:

https://www.karriere.at/c/arbeitszeitgesetz
Tagesarbeitszeit bis zu 13 Stunden

Wochenarbeitszeit innerhalb eines Durchrechnungszeitraums von 17 Wochen durchschnittlich 48 Stunden, in einzelnen Wochen bis zu 60 Stunden

„Verlängerte Dienste“ für Pflegepersonen bis zu 25 Stunden, bei Ärzten bis zu 32 Stunden; die durchschnittliche Wochenarbeitszeit kann durch Betriebsvereinbarung und Zustimmung der einzelnen Arbeitnehmer auf bis zu 60 Stunden ausgedehnt werden (bis 31.12.2017, danach bis zu 55 Stunden bis 30.6.2021).
Heißt also, habe ich bereits 55 Stunden gearbeitet in der Woche oder würde durch den Dienst diese Zeit überschreiten, darf ich es ablehnen.
Bzw muss ich als Arbeitnehmer dieser Regelung explizit auch zustimmen - tue ich das nicht, darf ich keine Doppelschichten/mehr als 55 Stunden/Woche arbeiten.
Und es müssen dann auch mindestens 11 Stunde Pause zwischen zwei Diensten liegen.

Die obere Passage gilt auch nur in Krankenanstalten - für alle anderen gilt das normale Arbeitszeitgesetz und da sind mehr als 12 Stunden am Tag nicht zulässig.
 
Registriert
August 2007
Alter
25
Ort
Wien, Österreich
Geschlecht
w

Ups, meinte Arbeitsunfähigkeit :lol:
Ich bin einfach viel zu müde in letzter Zeit (diese doofe Hitze).

Meine Beraterin guckt jetzt erstmal, dass sie was findet, wo ich wieder langsam ins Arbeitsleben eingeführt werde und wo mir dann auch geholfen wird, was zu finden. Hoffe mal das klappt alles so. Ich kann mich ja aber parallel dazu trotzdem bewerben. Ich denke mal, dieses Jahr wird es bei den wenigstens Betrieben was werden (oder liege ich da falsch?)
Na das ist doch auch schon etwas! :) Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass du was findest!
Ich würde auch noch nicht die Flinte ins Korn werfen für dieses Jahr. Ich kenne einige, die noch um diese Zeit (oder sogar viel später) eine Lehrstelle gefunden haben. Hängt natürlich von der Arbeitsmarktsituation bei euch ab. Natürlich sind sehr viele schon weg, aber der eine oder andere konnte seine Stelle vielleicht noch nicht besetzen. Ich würde jedenfalls suchen und Bewerbungen schreiben.

Die arbeitsrechtlichen Bestimmungen können aber in Österreich ganz anders sein.
Danke.


@Dark_Lady
Natürlich macht sie nicht jeden Tag Doppelschichten. "andauernd" ist natürlich eine leichte Übertreibung, weil es mir so vorkommt. Aber Überstunden macht sie genug, weil eben das Personal gebraucht wird. Ich sage ihr auch immer, dass sie auf sich schauen soll. Nutzt den Patienten ja nichts, wenn sie nicht mehr kann. Damit stoße ich auf taube Ohren, aber muss sie eh selbst wissen.
Ich hoffe einfach sie finden Personal. Es liegt (was ich so von meiner Mama weiß, bin ja nicht selbst involviert) nicht am mangelnden Einstellungswillen der Leitung, sondern dass sie kein (qualifiziertes) Personal finden. Irgendwann dazwischen kamen auch 3 neue, aber 2 davon sind schon nicht mehr da. (Eine ist selbst gegangen, die andere wurde gegangen.)
 

Meryane

Member
Registriert
Januar 2015
Geschlecht
W

Unsere Pflegekräfte sind auch extrem unzufrieden. Nicht nur überlastet und überarbeitet. Und gerade das mit der Zeitarbeit hat bei uns ein neues Problem geschaffen. Es scheint so, als würden immer mehr, vor allem jüngere lieber in die Zeitarbeit gehen. Zum Einen verdienen sie da wohl annährend das Gleiche (können sich diese Firmen auch leisten mittlerweile) zum anderen können sie sich aussuchen, WANN sie arbeiten. Unsere fest angestellten Kräfte müssen alle die Dienstzeiten abdecken, wo diese halt nicht arbeiten wollen. Heißt sie müssen viel Nacht und Wochendschichten machen, wesentlich mehr als früher. Dazu kommt dann noch ein Verhalten, dass sich wohl einige darunter für bestimmte Arbeiten zu fein sind. Und die Leute klagen darüber, die "Jungen" würden sie quasi auch noch auslachen.
Das sind so die Sachen, die bei der letzten Mitarbeiter-Versammlung so auf den Tisch kamen.
Ich weiß ja nicht, wie das in anderen KH ist, aber bei uns ist die Stimmung so mies, egal ob Pflege oder Verwaltung. Ich kenne eigentlich keine einzige Person mehr, die wirklich noch gerne arbeitet.
Logisch, dass sich das auch auf die Qualität auswirkt.


Es nutzt natürlich auch nicht viel, wenn die Regierung sagt, wir schaffen mehr Stellen (auch wenn das eh nur nen Tropfen ist), wenn man diese nicht besetzen kann.
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

Ich kenne eigentlich keine einzige Person mehr, die wirklich noch gerne arbeitet.
Jetzt kennst du eine: mich =)

Ich liebe meinen Job nach wie vor und kann mir nichts anderes vorstellen.

Allerdings bin ich aber auch in einer vergleichsweise priviligierten Situation - kleine Fachklinik und absolut fester Dienstplan mit einer Woche Nachtschicht und einer Woche frei im festen Wechsel.

Aber auch meine Kollegen bei uns sind soweit zufrieden.

In den großen Häusern hier in Münster sieht das ganze da schon anders aus - die Uniklinik musste sogar schon zwei Stationen schließen wegen Personalmangel.
Die rekrutieren jetzt im europäischen Ausland neue Fachkräfte und wohl zukünftig auch in Südostasien.
Finde ich auch ganz gut, dort ist Pflege teilweise sogar ein 6-jähriger Studiengang, entsprechend hoch ist die Qualifikation da dann auch.
 

Nico

Member
Registriert
August 2015
Alter
22
Ort
Wuppertal
Geschlecht
m

Nico ich verstehe das, kann mir diesen beruf auch nicht vorstellen. Meine Mama ist in der Pflege tätig und die haben auch einen massiven Personalmangel, sie schiebt andauernd Doppelschichten. Angeblich kommt ab Juni neues Personal, das hieß es aber auch schon im Mai und davor im April...

Es ist (eigentlich) wie gesagt ein schöner Beruf, wenn dann nicht die schlechten Verhältnisse mit den Zeiten und der schlechten Bezahlung dazu rechnet. Ich helfe echt super gerne, aber ich könnte den Beruf nicht machen weil die Belastung für mich zu groß ist, ich denke auch, dass ich vielleicht sogar zu emphatisch bin.. ich habe sehr oft Mitleid und kann nach Feierabend nicht abschalten. Ich bin froh, wenn das morgen alles ein Ende hat und ich so etwas nie wieder machen muss. :Oo: Mir tun die leid, die da drin gefangen sind.. :zitter:

Vorallem leiden die Bewohner/Patienten dann auch darunter, dass nicht genügend Zeit ist um auf jeden (so wie es sein sollte) richtig einzugehen. Viele bei mir im Altenheim sind sehr traurig und brauchen glaube ich einfach mal jemanden zum reden, wozu dem Personal halt leider echt die Zeit fehlt.. traurig, sehr traurig! Was man da alles mitkriegt, unfassbar dass sich da nichts ändert :nonono:

Aber ich habe heute meine Bewertung von der Anleitung bekommen und habe 38 von 39 Punkten! :love: Leider hat sie mir auch gesagt, dass meine Arbeitskollegen hinter meinem Rücken wohl nicht so kollegial waren, und das, obwohl ich dachte wir kommen alle gut miteinander klar. So kann man sich in Menschen täuschen, wirklich sehr sehr traurig weil ich eigentlich alle echt gerne mochte. Aber da sieht man mal das wahre Gesicht :nonono:
Naja, ich muss es ja nie wieder machen.. und meine Bewertung habe ich auch, dass es so gut wird hätte ich nicht gedacht :love:
Mir wurde aber auch gesagt, dass ich viel zu viel alleine gemacht habe.. ich hatte morgens meine 5 Leute die ich komplett alleine gemacht habe ohne Anleitung und das mit nur 1 Tag mitlaufen, und dann wird sich beschwert, wenn mal etwas nicht perfekt ist.. :naja::rolleyes:

Was für eine Ausbildung machst du denn, dass du ein Pfelgepraktikum machen musst? Bei uns in Bayern muss man das definitiv nicht, wenn man Lehramt studieren will?
Ich stell mir das auch sehr hart vor, ich könnte diesen Beruf bestimmt nicht ausüben. Ständige Überstunden, schlechte Bezahlung und die seelische Belastung, die man sicher nicht so einfach wegstecken kann. Aber jetzt hast du es ja in Kürze hinter dir.

Ich mache meine 2-jährige schulische Ausbildung (mit Blockpraktika) zum Sozialassistent :) Ich wollte erst einmal schauen ob ich überhaupt für die Arbeit mit Menschen geschaffen bin, und ich bin stolz sagen zu können, dass es so ist :love: Es macht mir echt Spaß und ich könnte niemals im Büro arbeiten :lol: Pflege war jetzt nicht so meins, aber die Betreuung gefällt mir beispielsweise echt gut. Ich glaube für die Pflege muss man allerdings auch gemacht sein..
Ich helfe echt super gerne. Danach möchte ich mein Abitur machen und danach erst Lehramt studieren, ist also noch ein langer Weg bis dahin :hallo: aber der erste Schritt ist schon fast geschafft :D ich bin froh :lol:
 

Cosmic Dream

Member
Registriert
Juni 2011
Ich hab mal eine Frage, weil das jetzt mehrfach in Serien/Romanen vorkam und zwar, ob ihr (manche von euch arbeiten doch im Krankenhaus), da schonmal Kolleginnen während der Arbeitszeit in Minirock/High Heels/Stöckelschuhen gesehen habt bzw. überhaupt in hochhackigen Absatzschuhen....?
 
Registriert
August 2007
Alter
25
Ort
Wien, Österreich
Geschlecht
w

In welchen Serien hast du das denn gesehen? (Ich bin einfach nur neugierig.) Arzt-/Krankenhausserien sprühen in der Regel ja nicht unbedingt von Realität, aber zumindest kleidungstechnisch habe ich da bisher relativ realistisches gesehen. :)
 

Heartfilia_

Member
Registriert
Mai 2013
Alter
28
Ort
Universum
Geschlecht
w

Mal ne Frage an euch, bestimmt kennt sich hier einer da aus

Wir haben ja jetzt nochmal ein drittes Wohnungsangebot abgegeben, welches jetzt auch zugesagt wurde. So, nun war meine Schwiegermutter damit beim Vermieter, da meinte der, die Wohnung ist wahrscheinlich jetzt weg weil ein anderer Name dort steht. Und die kennen uns ja und wissen, dass wir jedesmal 4 Wochen warten müssen und bis Ende Juni müssen wir aus unserer aktuellen Wohnung raus sein.
Dürfen die die Wohnung einfach so weggeben? Denn die Leute beim Arbeitsamt sagen, die Vermieter haben da zu warten bis man den Bescheid vom Arbeitsamt vorlegen kann und sagen kann, ob man die Wohnung nimmt oder nicht. Aber die erzählen halt auch viel wenn der Tag lang ist.
Zumal ja jetzt definitiv noch 2 andere Wohnungen dagewesen wären, von denen uns eine ja sowieso nicht genehmigt wurde. Also warum geben die dann gerade die weg, wo wir noch auf den Bescheid gewartet haben? Das verstehe ich halt nicht, das sind dieselben Wohnungen, also was soll das?

Ich könnte echt kotzen. Ich krieg hier oben untem Dach fast 'nen Hitzschlag und war schon voller Hoffnung von dem Leid erlöst zu werden, hatte mich dann als die Zusage kam so gefreut und dann das. Ich hätte da echt fast Lust mich zu beschweren.. denn das kanns ja nicht sein, dass die einfach jedesmal die Wohnungen schon weggeben..wir können ja nun auch nichts dafür das die nur eine einzige Teilzeitkraft haben, die das mit den Wohnungsangeboten macht.. darüber sollte man sich auch mal beschweren.. kann ja nicht sein, dass die dafür nur eine Person haben für den ganzen riesigen Landkreis hier die dann auch noch nur teilzeit arbeitet..
 

Nico

Member
Registriert
August 2015
Alter
22
Ort
Wuppertal
Geschlecht
m

Ich hab mal eine Frage, weil das jetzt mehrfach in Serien/Romanen vorkam und zwar, ob ihr (manche von euch arbeiten doch im Krankenhaus), da schonmal Kolleginnen während der Arbeitszeit in Minirock/High Heels/Stöckelschuhen gesehen habt bzw. überhaupt in hochhackigen Absatzschuhen....?

ich arbeite nicht in der Pflege, war aber längere Zeit dort im Praktikum und da ist keiner mit Stöckelschuhen rumgelaufen :lol: wäre doch auf Dauer viel zu unbequem, weil man die ganze Zeit nur am rumhetzen ist :nonono: Die meisten tragen diese Crocs =)

Miniröcke oder ganz kurze Hosen auch nicht, wenn, dann nur Knöchelfreihe Hosen aber mehr auch nicht
 
  • Danke
Reaktionen: Cosmic Dream

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
60
Ort
Passau
Geschlecht
w

@Heartfilia, warum habt ihr denn eure Wohnung schon gekündigt, wenn ihr noch keine neue fix habt? Ich dachte immer, ihr hättet die neue bereits sicher. Und wo zieht ihr hin, wenn das nicht klappt bis Ende Juni?

Ich weiß nicht, ob Wohnungsvermieter am freien Wohnungsmarkt warten müssen bis man einen Bescheid vom Amt vorlegen kann oder wollt ihr eine sozial geförderte Wohnung, da kenn ich mich allerdings nicht aus.
 

Heartfilia_

Member
Registriert
Mai 2013
Alter
28
Ort
Universum
Geschlecht
w

@Heartfilia, warum habt ihr denn eure Wohnung schon gekündigt, wenn ihr noch keine neue fix habt? Ich dachte immer, ihr hättet die neue bereits sicher. Und wo zieht ihr hin, wenn das nicht klappt bis Ende Juni?

Ich weiß nicht, ob Wohnungsvermieter am freien Wohnungsmarkt warten müssen bis man einen Bescheid vom Amt vorlegen kann oder wollt ihr eine sozial geförderte Wohnung, da kenn ich mich allerdings nicht aus.

Wegen der 3 Monate Kündigungsfrist und weil wir ja eine schon zugesagt bekommen hatten. Nur ist dort halt extremer Renovierungsbedarf gewesen wodurch die Miete wieder zu doll angestiegen wäre und dann hätte das Amt sich wieder quergestellt.

Zumindest haben die Vermieter gesagt, wir könnten einen Monat verlängern. Naja, mal schauen. Wenn die Wohnung tatsächlich weg ist, fragen wir mal bei einem Privatvermieter nach wie da die Mietpreise sind. Da hätte nämlich einer eine 3-Raum Wohnung frei.
 

Cosmic Dream

Member
Registriert
Juni 2011
Danke für die Antworten :)

@ simsimausi

Serie war Intersection, ist keine Arztserie, Hauptfigur + Nebenfiguren sind Ärztinnen, ähnlich bei Dr. Foster + Romane (u.a. Geliebter Feind, wo die Hauptfigur Nachtschicht hat und im kurzen Rock und unpassenden Schuhen arbeitet und natürlich ihren Reisepaß!!! in der Rocktasche rumträgt ;)
 
  • Danke
Reaktionen: simsimausi1215

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

Wenn die Wohnung tatsächlich weg ist, fragen wir mal bei einem Privatvermieter nach wie da die Mietpreise sind. Da hätte nämlich einer eine 3-Raum Wohnung frei.
Ja klar wo auch sonst?
Dem Amt ist es doch egal, wer euch die Wohnung vermietet, solange ihr eine gewisse Mietsumme nicht übersteigt?

Mietpreise müssten idR auch relativ gleich sein, gibt ja den Mietspiegel.
 

Heartfilia_

Member
Registriert
Mai 2013
Alter
28
Ort
Universum
Geschlecht
w

Ja klar wo auch sonst?
Dem Amt ist es doch egal, wer euch die Wohnung vermietet, solange ihr eine gewisse Mietsumme nicht übersteigt?

Mietpreise müssten idR auch relativ gleich sein, gibt ja den Mietspiegel.

Bis jetzt waren wir halt nur bei der WoBau. Das ist ja kein Privatvermieter sondern eine Wohnungsbau-Gesellschaft.

Naja, hoffe einfach mal, da findet sich ne Lösung...
 

Susa56

Member
Registriert
Oktober 2015
Alter
60
Ort
Passau
Geschlecht
w

Ich bin überzeugt, dass euch der Vermieter noch länger in der Wohnung bleiben lässt , wenn sich so schnell nichts findet.
Eine Dachwohnung im Sommer zu vermieten dürfte nicht so einfach sein und vermutlich hat er noch keinen Nachmieter und ist sogar froh, wenn ihr noch etwas drin bleibt. Haben sich denn überhaupt schon Leute eure Wohnung angeschaut?

Würde mich auch am privaten Wohnungsmarkt umschauen. Sicher findet sich eine Lösung.
 

Heartfilia_

Member
Registriert
Mai 2013
Alter
28
Ort
Universum
Geschlecht
w

Ich bin überzeugt, dass euch der Vermieter noch länger in der Wohnung bleiben lässt , wenn sich so schnell nichts findet.
Eine Dachwohnung im Sommer zu vermieten dürfte nicht so einfach sein und vermutlich hat er noch keinen Nachmieter und ist sogar froh, wenn ihr noch etwas drin bleibt. Haben sich denn überhaupt schon Leute eure Wohnung angeschaut?

Würde mich auch am privaten Wohnungsmarkt umschauen. Sicher findet sich eine Lösung.

Ich mag den Vermietern fast unterstellen, dass sie absichtlich die Wohnungen weggeben weil keiner im Sommer eine Dachwohnung beziehen will bzw weil die generell unbeliebt sind. Zutrauen würde ich denen das. Und es gibt ja nach wie vor keine Interessenten.

Ich will eigentlich so schnell wie möglich hier raus. Am besten gestern. Die Hitze macht mir gesundheitlich extrem zu schaffen. Mir ist nur schlecht und schwindelig. Ich kann kaum was essen. Und die nächsten Tage ist keine Abkühlung in Sicht.

Wir hatten vor allem extra mit denen gesprochen wegen der 4 Wochen Wartezeit und sie haben uns versichert das das kein Problem ist. Dann sollen sie doch von Anfang an sagen das sie keine 4 Wochen warten können, dann hätten wir uns gleich einen anderen Vermieter gesucht. Ich verstehs halt nicht.
 

Heartfilia_

Member
Registriert
Mai 2013
Alter
28
Ort
Universum
Geschlecht
w

was ich gerade nicht so ganz verstehe ist, warum ihr euch die Bescheinigung nicht schon vorab geholt habt?
Ich meine, ihr wisst doch, welche Miete das Amt übernimmt?

man muss jedes neue Wohnungsangebot neu beantragen. Und das war jetzt das dritte. Das erste hatten wir zwar zugesagt bekommen, dann auch die Wohnung gekündigt aber dann hieß es ja da müsste noch renoviert werden und das würde sich auf die Kosten auswirken. Also zweites Angebot abgeben, welches abgelehnt wurde. Dann wurde schon die Zeit knapp. Und wir haben extra erklärt, es würde wieder 4 Wochen dauern und es wurde gesagt das ist okay..

Wir wollten auch einen Termin bei der Person die das mit den Angeboten macht. Da hieß es ja das würde ja gehen, aber die säße erst in Neubrandenburg (was von uns etwas weiter weg ist). Das haben wir auch bei der WoBau gesagt..

Naja, morgen geht meine Schwiegermutter nochmal hin, dann können sie ihr sagen ob es nur ein Fehler war oder ob die Wohnung tatsächlich weg ist. (Kann ja sein, dass was falsch eingetragen wurde). Ich hoffe es war nur ein Fehler.
 

Kutti

Member
Registriert
Dezember 2007
Geschlecht
w

Huhu :hallo:
Bei uns sind es im Moment 33 °C und es soll noch ein paar Tage so weiter gehen :ohoh: An sich mag ich ja die Wärme, aber boah 33°C ist doch ganz schön doll.

---------------------------------------------------------

Mietpreise müssten idR auch relativ gleich sein, gibt ja den Mietspiegel.


Das ist (leider) von Stadt zu Stadt unterschiedlich. Bei mir in der Stadt z.B. ist der Mietspiegel bei 4-6 € kalt der qm, in Wirklichkeit ist der Durchschnittspreis pro qm 10€ kalt. Wenn man dann mit dem Mieterschutzbund kommt oder sich beschwert, dann ist man gleich raus bei der Bewerbung.
Ist aber Speckgürtel Berlin, weiß nicht, ob in Mecklenburg-Vorpommern auch solche Wohnungsknappheit herrscht.
 

Nico

Member
Registriert
August 2015
Alter
22
Ort
Wuppertal
Geschlecht
m

Huhu :hallo:
Bei uns sind es im Moment 33 °C und es soll noch ein paar Tage so weiter gehen :ohoh: An sich mag ich ja die Wärme, aber boah 33°C ist doch ganz schön doll.

ich fühle mit dir! ich meine wir hatten am Dienstag einen schlimmen Sturm hier in Wuppertal.. vollgelaufenes Einkaufszentrum, eingestürzte Uni-Halle und Tankstelle :what: das hab ich auch noch nie erlebt.
Und am nächsten Tag dann wieder tolle 30 Grad, super :rolleyes: ich liebe den Sommer ja so... nicht! :heul:

Ich wünsche mir einfach nur, dass es wieder kälter wird. Nicht zu kalt, aber diese dauerhafte Hitze ist ätzend. Nichts kann man machen. Sitzen, stehen, atmen :scream: alles nervt, vorallem ist es so schwül, nicht mal frische Luft kommt.
Heute solls mal wieder regnen, ich hoffe das kühlt ab. Kommt mir vor als hätten wir seit März dauerhaft Sonne und Hitze mit der kurzen extremen Unterbrechung am Dienstag :naja:
 

Heartfilia_

Member
Registriert
Mai 2013
Alter
28
Ort
Universum
Geschlecht
w

Bei uns ist nichts in sachen Regen/Gewitter. Letzte nacht war so ein klitzekleines Gewitter, mehr kriegen wir hier auch nicht. Ist echt ätzend.

Bin froh, dass ich bald aus der Dachwohnung raus bin. Wir haben übrigens die Wohnung bekommen. Gott sei Dank.

Das wird ein anstrengender Monat. Umzug, Beerdigung.. :heul:
 

Milla_Kranich

Member
Registriert
November 2017
Ort
BaWü
Geschlecht
w

Freut mich Heart, dass ihr die WOhnung bekommen habt! :)

Puh, nachdem ich jetzt monatelang gar keine Lust auf Sims hatte und auch hier im Forum kaum online war, bin ich jetzt umso begeisterter: Jahreszeiten??? Mal im entsprechenden Thread stöbern...
 

Nico

Member
Registriert
August 2015
Alter
22
Ort
Wuppertal
Geschlecht
m

Freut mich Heart, dass ihr die WOhnung bekommen habt! :)

Puh, nachdem ich jetzt monatelang gar keine Lust auf Sims hatte und auch hier im Forum kaum online war, bin ich jetzt umso begeisterter: Jahreszeiten??? Mal im entsprechenden Thread stöbern...

so geht es mir auch :D ich bin auch immer aktiver hier, gut, dass bald (in 7 Wochen :naja::lol:) Ferien sind und genügend Zeit zum spielen ist :love: aber in den Ferien gehts auch nach Griechenland :schäm: *nur mal kurz angeben wollt* =):cool:
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten