Bugs und Fehler im Gameplay

BlackMoonFox

Member
Registriert
August 2021
Alter
29
Ort
Mond
Geschlecht
w

Wenn es im offiziellen EA Bugthread steht, wird das auch gelesen von EA, nur wann es dann um die Umsetzung geht, ist natürlich eine andere Sache.;-) Aber je mehr Spieler #metoo klicken, desto wahrscheinlicher ist es das der Bug behoben wird. Was ist denn dieser Bug mit den Okkulten? :unsure:

Ah, okay. Dann hoffen wir mal, dass es nicht all zu lange dauert. Ich würde gerne wieder spielen aber mit diesem Bug spiele ich nicht. Aber, abwarten und Tee trinken..

Der Okkulte Bug ist wenn man zwei verschiedene Okkulte zusammen ein Kind bekommen lässt und dieses Kind dann komplett anders aussieht als die Eltern, andere Hautfarbe, Haarfarbe, andere Gesichtszüge und in meinem Fall waren die Kinder auch keine Okkulten Sims dann sondern normale Sims. Und die Kinder sahen auch (bis auf einen der andere Augen hatte) komplett gleich aus ähnlich wie bei diesem KK Bug. Aber dieser Okkulte Bug tritt halt nicht immer auf, ich hatte bisher nur eine Familie wo er aufgetreten ist.
 

Tigerkatze

Member
Registriert
Juni 2012
Ort
Düsseldorf
Geschlecht
w

@BlackMoonFox
Danke für die Erklärung. Da ich in der letzten Zeit eher weniger mit Okkulten gespielt habe, ist mir dieser Fehler noch nie aufgefallen.
Ich schau mal in den EA Bugthread nach ob dieser Bug bekannt ist.
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Ich habe das Gefühl das je mehr sich Sims 4 dem Ende neigt, desto mehr solche Bugs was das spielen so für mich unmöglich macht, auftreten. Als ob EA/Maxis langsam keinen Bock mehr auf Sims 4 haben und das jetzt immer mehr schleifen lassen und eben vermehrt solche Bugs auftreten. Für mich ist Sims 4 mittlerweile das reinste Bugparadies geworden und hat mMn sogar Sims 3 an Bugs übertroffen. Ich dachte am Anfang von Sims 4 so, Sims 3 mit seinen Bugs das wird nun bei Sims 4 ganz anders da wird es keine (oder eben keine schlimmen) Bugs geben. Habe da wohl falsch gedacht, Sims 4 hat schlimme Bugs, die werden immer schlimmer und schlimmer je älter Sims 4 wird und kein Ende in Sicht. Da wäre es dann doch mal an der Zeit das Sims 4 fertig ist also zuende geht. Diese vielen Bugs die mit jedem Patch und Pack mehr werden, die bekommen doch EA/Maxis gar nie mehr in den Griff. Wurde irgendwann mal ein Loch gestopft (Bug gefixt), bricht an anderer Stelle ein neues, noch größeres Loch auf. Das ist mittlerweile ein Faß ohne Boden. Da wäre es dann wirklich Zeit mit Sims 4 aufzuhören und einen neuen Teil rauszubringen. Ganz neu und frisch und (am Anfang zumindest) noch ohne (fast, wenige) Bugs.
Bei Sims 3 hatte ich ja eigentlich wenn ich so im nachhinein darüber nachdenke gar nicht so viele Bugs. Das Spiel hat öfters mal gestockt, meistens am schlimmsten wenn es wieder mal zu viele Autos gab oder andere Sims irgendwo steckengeblieben sind und nicht mehr zurückkonnten (dafür gab es dann aber den Overwatch). Ist auch schon mal abgestürzt wenn ich in die Zukunft gereist bin oder sonst wohin verreist bin. Mein Sim ist auch schonmal hängengeblieben als es von der Uni eigentlich wieder zurück nach Hause reisen wollte. Das waren solche Bugs die ich da hatte, aber die waren ja im Vergleich mit den Bugs die es zur Zeit bei Sims 4 gibt, harmlos und kaum der Rede wert. Da gab es keine falsche Vererbung, Ärger mit der Genetik den Kleinkindern und den Okkulten. Keine Probleme mit dem Bücher schreiben und das Pflanzen sich wieder zu einem Erdhaufen zurückentwickeln usw.
Also zum Vergleich was Bugs anbelangt, steht bei mir Sims 3 besser da (wer hätte das gedacht, ich jedenfalls hätte das nie gedacht, das ich das mal sagen würde).

Jedenfalls hoffe ich, das dieser Kleinkindbug schnellstens behoben wird, denn mir geht es da wie BlackMoonFox, ich kann so nicht weiterspielen und warte bis dieser Bug behoben ist und bin auch froh das ich dieses neuste Pack dann doch nicht gekauft habe. Denn weiter Geld reinstecken in ein total verbuggtes Spiel, das werde ich wohl auch in Zukunft nicht mehr machen.
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Ich frage mich ja immer wieder woher du weißt das bald Schluss mit Sims 4 ist.
Weil irgendwie höre ich, bzw lese ich immer nur das Gegenteil von EA :unsure:
Hallo

Weil es eben einfach schon zu lange läuft und je länger es läuft desto mehr Bugs wird es noch geben und wenn wir Pech haben Bugs die dann nie mehr behoben werden (wie bei Sims 3 es der fall war). Die kommen ja gar nicht mehr nach mit den Bugs fixen, dann kommen wieder neue Inhalte mit noch mehr neuen Bugs die dann erstmal oberste Prioität haben und die älteren bugs nach hinten rücken. Da wäre es wohl wirklich langsam an der Zeit was neues zu beginnen.
Auch schon verschiedene Seiten werden dahingehend laut das es Zeit wird Sims 4 zu beenden. Denn um ehrlich zu sein wie lange wollen die dieses mittlerweile bugverseuchte Trauerspiel denn noch aufrecht erhalten? Die Bugs werden die nicht mehr in den Griff bekommen, denn anstatt da versucht wird mal sich alle Bugs auch die alten vorzunehmen die endlich mal zu fixen, wird ein neuer Inhalt nach dem anderen rausgehauen mit noch "besseren" Bugs.
Sims 4 ist für mich einfach nur noch ein Faß ohne Boden, das mit den Kleinkindbug war dann bei mir der berühmte Tropfen der das Faß zum überlaufen gebracht hat. Ich habe mittlerweile so genug von Sims 4, nicht vom Spiel selber versteht mich nicht falsch, aber eben von den vielen, vielen, vielen Bugs die mir einfach die Freude am Spiel so langsam stück für stück genommen haben.
 

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
36
Ort
Dorsten
Geschlecht
?

@Stubenhocker50 gut die Bug Behebung bei EA konnte besser sein, sie könnte aber auch schlimmer sein. Es gibt andere Spiele Hersteller die sich gar nicht um Bugs kümmern oder gar dafür sorgen das ihr Spiel richtig läuft. Was ich da manchmal bei meinem Mann mit bekomme.
Auf das was manche Seiten so schreiben darf man auch nichts geben. Wie oft haben so Seiten schon geschrieben das es Zeit wird das Blizzard die Server für WoW runterfährt ... das spielt eben oft auch die eigene Meinung von dem wieder der den Beitrag geschrieben hat.
Das diese Gedanken überhaupt kommen liegt wohl auch nur daran das die Vorgänger nie länger als 5 Jahre liefen, hätte es diese Vorgänger nicht gegeben und Sims 4 wäre das erste Sims würde gar keiner, oder nur sehr wenige, nach einem neuen Teil schreien.
Grundsätzlich ist es so, so lange sich das Fortführen von Sims 4 für EA lohnt werden sie es nicht in Rente schicken, egal wie sehr manche nach dem Ende schreien.

Der Bug mit den Kleinkindern ist schon blöd, aber er ist immer noch verkraftbarer als den Bug der damals mit den Meerjungfrauen kam. Da bekamen die Kinder nichts von den Eltern sie sahen eher wie adoptierte Kinder aus als wie leibliche Kinder. Bei dem jetzigen ist es ja so das die Kleinkinder zwar alle gleich aussehen aber wenigstens stimmt das Aussehen ab Kindesalter wieder. Besser so als wieder Kuckucks Kinder.
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Ich rechne jedenfalls schon dieses Jahr oder spätestens im nächsten Jahr mit einer Sims 5 Ankündigung.

Es hieß zwar von EA das es für Sims 4 (leider) noch jahrelangen (verbuggten?) Content geben wird, aber es wird dann paralell zu Sims 5 noch eine Weile weiterlaufen, habe das jedenfalls so verstanden. Also ist es nicht unbedingt unwahrscheinlich das man bald mit einer Sims 5 Ankündigung rechnen kann, denn es wird dann trotzdem Sims 4 noch weiterlaufen.
Man merkt schon, das ich einfach genug von irgendwelchen welcher Art auch immer Bugs habe und einfach nur noch frustiert und ziemlich verärgert bin. Ja das mit den Meerjungfrauen stelle ich mir schlimmer vor wenn da gar keine Ähnlichkeit zwischen den Eltern vorhanden ist (habe den halt nie mitbekommen, weil ich so gut wie nie mit den Meerjungfrauen spiele). So ein Genetikbug/ Vererbungsbug jeglicher Art dürfte überhaupt nicht vorkommen bei so einem Spiel wie den Sims wo es ja in erster Linie um die Vererbung und den Fortbestand des Stammbaumes geht. Wenn doch, sollte so ein Bug beim nächsten Patch behoben werden und andere Bugs eben nach hinten rücken (auch neuere). Denn Sims 4 ist eine Lebensimulation und die Vererbung/Genetik ist ab Sims 2 ein Hauptbestandteil dieser Reihe.
Jetzt hoffe ich wirklich das bald ein Patch kommt, der den Kleinkindbug behebt und ich endlich weiterspielen kann, so hat es für mich keinen Sinn weiterzuspielen und die falschen Kleinkindbilder bei meinen Nachkommen in meinem aktiv gespielten Haushalt, an die Wand zu hängen. Ich glaube mein jetziger Nachokomme der ein Kind ist, da war schon der Kleinkindbug da als er ein Kleinkind war, ist mir da aber nicht so aufgefallen, weil sich die Eltern (also die Augen, die mMn immer das offensichtlichste Merkmal sind, was einem gleich ins Auge fällt) ziemlich ähnlich sehen. Aber im Nachhinein hatte ich da nämlich auch falsch gedacht das mein Kleiner die Augen der Mama hat (einwenig anders sind sie ja schon), hatte sie aber vom Papa was man dann als er zum Kind wurde gesehen. Aber da ist der Unterschied halt nicht ganz so krass, wie mit den enganliegenden Augen/auseinanderstehenden Augen.
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

@Stubenhocker50 die vielen abstürze, lags, einfrieren und nicht ankommen wenn man z.b. in die urlaubsorte reisen wollte in sims 3 waren nicht so schlimm als wenn kks alle gleich aussehen? da hättest du aber eigentlich sims 3 gar nicht spielen können, da sahen die kks und die kinder alle gleich aus und zwar ohne bug, ich stell mir grad mal vor wenn wir bei sims 4 dauernd abstürze hätten, was dann los wäre...ich kann mich gut erinnern dass es zu sims 3 zeiten fast nur um abstürze, lags und einfrieren ging in den Bugthreads, egal in welches forum man schaute...und welche schlimmen bugs hast du denn noch so, wenn du von bugparadies schreibst? ich habe i.m. keinen einzigen bug, jedenfalls nicht dass ich wüsste, wir haben grade ein neues pack gekriegt und ich sehe weit und breit keinen neuen bug ( ausser den der kks) der die runde macht...man kanns auch echt übertreiben :rolleyes:
 

MissLibelle

Member
Registriert
November 2019
Oooh jaa ich habe es schon fast verdrängt, aber ich weiß noch, dass ich nur auf Sims 4 umgestiegen bin, weil Sims 3 unspielbar wurde. Meine Spielstände haben sich trotz bereinigender Mod immer total aufgebläht, bis man kaum noch spielen konnte und abgestürzt ist es auch öfter🙈
 
  • Danke
Reaktionen: Birksche
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

@Stubenhocker50 die vielen abstürze, lags, einfrieren und nicht ankommen wenn man z.b. in die urlaubsorte reisen wollte in sims 3 waren nicht so schlimm als wenn kks alle gleich aussehen? da hättest du aber eigentlich sims 3 gar nicht spielen können, da sahen die kks und die kinder alle gleich aus und zwar ohne bug, ich stell mir grad mal vor wenn wir bei sims 4 dauernd abstürze hätten, was dann los wäre...ich kann mich gut erinnern dass es zu sims 3 zeiten fast nur um abstürze, lags und einfrieren ging in den Bugthreads, egal in welches forum man schaute...und welche schlimmen bugs hast du denn noch so, wenn du von bugparadies schreibst? ich habe i.m. keinen einzigen bug, jedenfalls nicht dass ich wüsste, wir haben grade ein neues pack gekriegt und ich sehe weit und breit keinen neuen bug ( ausser den der kks) der die runde macht...man kanns auch echt übertreiben :rolleyes:
Hallo

Wenn ich so darüber nachdenke finde ich wirklich den Kleinkindbug schlimmer als die Abstürze (hatte da nicht so viele, meistens eben nur wenn ich in die Zukunft gereist bin oder in den Urlaub), Lags und Einfrieren (da hatte ich mich meistens mit dem Overwatch beholfen).
Wenn ich auch ganz, ganz genau darüber nachdenke hatte ich bei Sims 3 längst nicht so viele Mods ohne die das Spiel für mich einfach unspielbar ist. Da hatte ich gerade mal eine Handvoll Mods hauptsächlich von Twallan, von anderen Seiten fast keine, einige davon waren ja nicht mal dazu da um gescheit spielen zu können sondern um mir das Spielen zu erleichtern wie den MasterController z.B., den habe ich geliebt. Hier bei Sims 4 habe ich inzwischen unzählige Mods, nicht solche die mir das Spiel einfach erleichtern, sondern welche um überhaupt einigermaßen gescheit spielen zu können.
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

Oooh jaa ich habe es schon fast verdrängt, aber ich weiß noch, dass ich nur auf Sims 4 umgestiegen bin, weil Sims 3 unspielbar wurde. Meine Spielstände haben sich trotz bereinigender Mod immer total aufgebläht, bis man kaum noch spielen konnte und abgestürzt ist es auch öfter🙈
ich weiss noch dass ich nie ein pack sofort gekauft habe bei sims 3 weil, erstmal abwarten welche bugs sich so entwickeln, meistens gings ja gerade wenn neue packs dazu kamen ums abstürzen...als damals inselparadies rauskam hab ich wochenlang gewartet bis die schlimmsten bugs gefixt wurden...z.b. der absturz wenn man als kunde in ein resort einchecken wollte...von den lags bei diesem pack gar nicht zu reden, die sind übrigens bis heute nicht gefixt...wie kann man eine so bergige welt rausbringen bei nem spiel dass sowieso solche schwierigkeiten mit den offenen welten hat? naja...ich rege mich echt auf, wenn ich sowas lese: och die abstürze waren doch nicht schlimm, aber dass kks gleich aussehen, nee damit kann ich nicht spielen, tut mir leid, da schwillt mir der kamm...
@Stubenhocker50 klar hat man mehr mods im spiel, wenn man sich für jedes bisschen was einem nicht passt eine mod holt, das sind aber keine mods ohne die das spiel nicht mehr spielbar ist...bei sims 3 wurde das alles vom MC und Overwatch abgedeckt...ohne Overwatch sims 3 spielen? unmöglich! ach was reg ich mich auf! :lol:
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

@Birksche was du ein bischen nennst ist für mein Empfinden eben kein bischen sondern für mich einfach so nicht spielbar. So hat halt Jeder ein anderes Empfinden was einem stört oder man eben so hinnimmt und es ignorieren kann. Ich rege mich halt über jeden kleinen Pups der quersitzt auf, und hole mir dann eben Mods (nicht gerne, würde so gerne weniger Mods brauchen müssen) ins Spiel die den kleinen Pups verhindern.:lol:
Damit ich einfach nur entspannt mein Spiel spielen kann um abzuschalten vom Alltag und mich eben nicht auch noch im Spiel laufend ärgern muß, ist ja auch nicht so gut für meinen hohen Blutdruck.:)
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

Hallo

@Birksche was du ein bischen nennst ist für mein Empfinden eben kein bischen sondern für mich einfach so nicht spielbar. So hat halt Jeder ein anderes Empfinden was einem stört oder man eben so hinnimmt und es ignorieren kann. Ich rege mich halt über jeden kleinen Pups der quersitzt auf, und hole mir dann eben Mods (nicht gerne, würde so gerne weniger Mods brauchen müssen) ins Spiel die den kleinen Pups verhindern.:lol:
Damit ich einfach nur entspannt mein Spiel spielen kann um abzuschalten vom Alltag und mich eben nicht auch noch im Spiel laufend ärgern muß, ist ja auch nicht so gut für meinen hohen Blutdruck.:)
ja das kannst du doch auch, du kannst aber nicht behaupten, dass sims 4 ohne mods nicht spielbar ist und sims 3 trotz abstürze weniger bugs hatte als sims 4...das ist schlicht einfach nicht wahr...und darüber reg ich mich auf...sims 3 war ohne den overwatch nicht spielbar...sims 4 ist ohne jeden mod spielbar...punkt!
 

BlackMoonFox

Member
Registriert
August 2021
Alter
29
Ort
Mond
Geschlecht
w

Ich hab jetzt bei Sims 4 auch noch nicht so viele Bugs bemerkt. Abgesehen von dem KK Bug und dem Okkulten Bug, der ja nichtmal immer auftritt, hab ich sonst nur noch den Bug ab und zu, wo ein Sims durch Möbel oder Wände läuft und selten mal den Bug, wo sich ein Sim weiterbewegt, wenn man die Zeit anhält.

Bei dem Werwolfpack jetzt hatte ich es einmal, dass meine Simfrau statt draußen zu graben, im Haus gegraben hat, ich glaube das war aber weil etwas im Weg war, hatte das auch schon vor dem Werwolfpack einmal, das ein Sim Unkraut entfernen sollte, wohl aber nicht zur Pflanze hinkam und sie das trotzdem gemacht hat während sie im Haus stand. Da dieser Bug aber nix kaputt macht oder unspielbar ist der für mich unwichtig, genauso die anderen beiden Bugs, mit dem durch die Wände/Möbel laufen oder mit dem sich weiterbewegen trotz angehaltener Zeit.

Mods um das Spiel spielbar zu machen habe ich keine.. höchstens welche um es angenehmer zu machen (zb ne Mod gegen die nervigen Anrufe, aber ich find jetzt nicht das es ohne die unspielbar wäre. nervig ja, aber unspielbar nein).. ansonsten hab ich glaub ich nur den MC und UI Cheat als wichtigste Mods, ohne spiel ich zwar ungern, aber unspielbar wird das Spiel dadurch nicht. Hätte dann höchstens weniger Lust, aber da kann das Spiel ja nix für. :)

Der KK Bug und Okkulte Bug wären jetzt in meinen Augen so die wichtigsten Bugs die es zu beheben gilt. Sofern es keine schlimmeren gibt, die dann zb zu Abstürzen führen oder das Spiel anderweitig unspielbar machen. Aber da hab ich wie gesagt noch keine gehabt. Der Rest ist mir egal, diese kleinen Bugs, dann läuft der Sim halt mal durch die Badewanne, das ist mir völlig bums, zerstört ja nicht mein Spielerlebnis
 

Kucki

Member
Registriert
Februar 2021
Alter
41
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

Was ich manchmal etwas nerviger finde, als die Bugs, ist der Schwachsinn der eingebaut wird. Keine Ahnung warum, aber irgendwie steht EA darauf, dass die Sims sich umbringen oder einfach nur sterben, bei jedem schwachsinnigen Schwachsinn. Jetzt das neue Teleskop zB. oder den Blitzeinschlägen oder what ever. Für jede Todesursache brauche ich wieder eine neue Mod.

Ich habe an sich nichts dagegen, wenn meine Sims auch an was anderem sterben, als nun am Alter. Aber ich möchte Geschichten erzählen und nicht jedes Mal in der Folge schreiben: Mal wieder ein Sim gestorben. Diesmal wegen eines dreifachen Blitzschlages oder einem Pool, wo die Leiter rausgenommen wurde, man sich aber sonst locker mit Treppe an den Poolrand setzen kann. Sowas zB.

Es mag ja Sims sein, aber dagegen sind die Bugs manchmal noch pillepalle.
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50

AmyD

Member
Registriert
Mai 2003
Alter
46
Ort
Altusried
Geschlecht
w

Mir ist noch nie ein Sim an was anderes gestorben als am Alter. Man kann ja nicht mal wie in Sims 2 (oder wars Sims 3?) mit Magie das Wasser unter Strom setzen.
 
  • Danke
Reaktionen: Birksche

Kucki

Member
Registriert
Februar 2021
Alter
41
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

@AmyD Meine Sims sind mal irgendwo mitten im Winter irgendwo in der Pampa beim Joggen stehengeblieben und waren kurz davor, zu erfrieren. Andere wiederum wurden einmal vom Blitz getroffen, was ich auch bemerkt hatte und als ich sie weggezogen hatte, hat es direkt hinter ihnen wieder eingeschlagen.

Ich hatte leider oft schon die Fälle, auch wenn ich auf meine Sims immer gut aufpasse, da ich ja ohne freien Willen spiele. Einer ist mal „hysterisch“ nach dem Aufstehen gestorben und nun ja. Irgendwann war es zu blöd und ich habe mir dafür Mods rausgesucht. Gibt vereinzelt Dinge, die ich drin gelassen habe, aber auch nur Dinge, die ich als sinnvoll erachte.
 

seebee

Member
Registriert
November 2004
Alter
43
Ort
Bonn
Geschlecht
w

Das nenne ich mal herausragendes Pech. Gut, ich hatte auch schon "vom Klappbett erschlagen" und "Herzinfarkt", aber beide Male hat das Rumgebettel bei TOD geholfen. Ansonsten leben meine Sims überraschend unfallfrei, wenn ich mir überlege, was für einen Blödsinn die zum Teil anstellen.
(Kann man eigentlich in der Badewanne wegen herausragender Müdigkeit ertrinken?)
 
Registriert
September 2008
Geschlecht
w

Für mich ist der Bug, dass sich die Köpfe nach dem Pausieren weiterbewegen, sehr spielstörend und ich hoffe, dass der SEHR SCHNELL gefixt wird - ob durch Mod oder durch EA! So kann ich nicht spielen, da ich wirklich sehr oft (eigentlich ständig) die Pause-Taste verwende, um die verschiedensten Gesichtszüge, Gesten und Gefühlsregungen der Sims einzufangen. Aber der Bug macht mir das im Grunde unmöglich. 😔 Noch dazu find ich ihn total gruselig!! 😳

Wenn ich grad ein Baby bzw. Kleinkinder hätte, würde mich der Bug mit der falschen Farbe des Babys bzw. falsche Genetik bei Kleinkindern sehr stören - sogar soweit, dass ich das Babykriegen aufschieben würde, bis das gefixt ist.

Ich hoffe aber ja immer noch insgeheim, dass sie den Baby-Hautfarbe-Bug noch nicht gefixt haben, weil sie an einem Baby-Update arbeiten und es sich deshalb nicht mehr lohnen würde, Zeit in die jetzigen Babys zu investieren.
 

AmyD

Member
Registriert
Mai 2003
Alter
46
Ort
Altusried
Geschlecht
w

Das nenne ich mal herausragendes Pech. Gut, ich hatte auch schon "vom Klappbett erschlagen" und "Herzinfarkt", aber beide Male hat das Rumgebettel bei TOD geholfen. Ansonsten leben meine Sims überraschend unfallfrei, wenn ich mir überlege, was für einen Blödsinn die zum Teil anstellen.
Ich hab ja sogar extra bei den Nachbarschaftsgeschichten für die nicht geherzten eingestellt das die sterben können sollten. In der Hoffnung mal ein paar andere Tode zu sehen, aber nichts.
Für mich ist der Bug, dass sich die Köpfe nach dem Pausieren weiterbewegen, sehr spielstörend und ich hoffe, dass der SEHR SCHNELL gefixt wird - ob durch Mod oder durch EA! So kann ich nicht spielen, da ich wirklich sehr oft (eigentlich ständig) die Pause-Taste verwende, um die verschiedensten Gesichtszüge, Gesten und Gefühlsregungen der Sims einzufangen. Aber der Bug macht mir das im Grunde unmöglich. 😔 Noch dazu find ich ihn total gruselig!! 😳
Oja, den finde ich am schlimmsten den Bug.
 

seebee

Member
Registriert
November 2004
Alter
43
Ort
Bonn
Geschlecht
w

Der Zeitlupen-Bewegungs-Pausenbug ist wohl der Supergau schlechthin für uns Storyteller. Dass meine Sims ab und an keine Hände und/oder Füße mehr haben, mir die Fenster und Türen mit der Fassade verschmelzen und unbrauchbar werden, die Hautfarbe des Nachwuchses bei meiner eingeschleppten Hybrid-Katastrophe random ausgewürfelt wird, Sims in Slow-Motion durch Wände und Türen schleichen, per Telekinese mit Objekten interagieren, sich bei diversen Animationen die Arme brechen, .... [Liste lässt sich beliebig lang fortsetzen] ... damit komme ich irgendwie klar. Es ist nervig aber für mich kein Gamebreaker.
Ich fürchte jedoch, der ZBP ist kein einfacher Fehler sondern irgendeine, tief im gealterten Spaghetti-Code versteckter Randeffekt. Ich habe da keine großen Hoffnungen.
 
  • Danke
Reaktionen: lost.in.the.sixties

bienchen83

Member
Registriert
März 2003
Alter
39
Ort
Baden-Württemberg
Geschlecht
w

Stimmt, der Weiterbewegen-Bug ist für Storyteller ein Bug, der das Spiel für sie - in der von ihnen gewählten Form - unspielbar macht. Für alle anderen ist er immer noch extrem gruselig, was auch echt nicht sein sollte, wenn man mal bedenkt, dass die meisten Spieler doch eine gewisse Verbindung zu ihren Sims aufbauen möchten.

Für mich persönlich als Gameplay-fokussierte Spielerin ist der Bug, dass Interaktionen bei Sims 4 einfach aus der Warteschleife verschwinden, derjenige, der mir den meisten Spielspaß raubt. Das passierte bei keinem der Vorgänger - außer bei wahnsinnigen Sims in Sims 3 und da war es ein Feature, kein Bug.

@lost.in.the.sixties: Deine Hoffnung wegen den Babys hatte ich zwischenzeitlich auch, jetzt allerdings nicht mehr so sehr, nachdem sie bei den Werwolfbabys ein Extrafeature (das Heulen beim Schreien) eingebaut haben. Warum sollten sie das tun, wenn sie schon insgesamt an einem Update arbeiten. Es sei denn natürlich, die Audios bleiben nach dem Update gleich, das wäre natürlich möglich.
 
  • Danke
Reaktionen: lost.in.the.sixties
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hall

Das mit dem weiterbewegen der Köpfe wenn man auf Pause drückt, ist mir noch nie aufgefallen, obwohl ich auch ständig auf Pause drücke. Jedenfalls hoffe ich, das beim nächsten Patch (der hoffentlich nicht so lange auf sich warten läßt) der Kleinkindbug behoben wird, das ich weiterspielen kann.
@lost.in.the.sixties das mit der falschen Hautfarbe der Babys da hoffe ich auch auf das was du hoffst. ;)
 
  • Danke
Reaktionen: lost.in.the.sixties
G

Gast 87090

An Mods verwende ich nur TOOL, CC aktuell gar nicht (hatte aber mal einen Sim im Spiel, der tatsächlich eine CC-Frisur hatte).
Bin nicht grundsätzlich gegen Mods - aber selber nutzen möchte ich die nur, wenn es gar nicht anders geht. Z.B. hätte ich Landhausleben damals ohne Bienchens Mods gar nicht spielen können.
Abgesehen davon nehme ich halt die Macken/Bugs des Spieles in Kauf, ich komme damit ganz gut klar. Aber ich glaube, dass ich auch nur wenige kleine Bugs habe - kommt mir zumindest so vor, wenn ich manchmal hier die Berichte von anderen Spielern lese.
Manchmal nervt es - aber die Mod-Pflege würde mich auch nerven. Ich bin einfach zu faul dafür.
Unspielbar würde das Spiel für mich, wenn es dauernd abstürzen oder laggen würde.
Abstürze und laggen sind meine roten Linien - kann ich nicht ertragen.
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
43
Ort
Greven
Geschlecht
w

Hall

Das mit dem weiterbewegen der Köpfe wenn man auf Pause drückt, ist mir noch nie aufgefallen, obwohl ich auch ständig auf Pause drücke. Jedenfalls hoffe ich, das beim nächsten Patch (der hoffentlich nicht so lange auf sich warten läßt) der Kleinkindbug behoben wird, das ich weiterspielen kann.
@lost.in.the.sixties das mit der falschen Hautfarbe der Babys da hoffe ich auch auf das was du hoffst. ;)
Ich denke, das kann ggf dauern, da der Bug so ja das Spiel nicht grundsätzlich stark beeinträchtigt, genau wie die schwarzen Bilder der babys ja auch nicht.
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50

BlackMoonFox

Member
Registriert
August 2021
Alter
29
Ort
Mond
Geschlecht
w

Für mich persönlich als Gameplay-fokussierte Spielerin ist der Bug, dass Interaktionen bei Sims 4 einfach aus der Warteschleife verschwinden, derjenige, der mir den meisten Spielspaß raubt.

Ich hab das auch ab und an und auch häufig genug das Problem, das Interaktionen plötzlich abgebrochen werden. z.B. bei meiner Werwölfin die ich zuletzt gespielt habe, immer wenn ich sie essen machen schickte, holte sie zwar was aus dem Kühlschrank, dann brach die Interaktion aber ab und sie stellte das irgendwo ab und spazierte zum Bücherregal um ein Buch wegzulegen das sie noch im Inventar hatte. Oder ich schick sie ein Buch lesen, sie setzt sich hin und steht sofort wieder auf und legt das Buch wieder weg weil die Interaktion abgebrochen wurde. Das finde ich unglaublich nervig. Aber ich schicke sie dann eben weiter machen und gut. Mit sowas kann ich leben, aber kaputte Genetik machts für mich "unspielbar".

Ich hatte es auch mal, da war grad ein KK auf dem Töpfchen im Bad und ich schickte die Mutter baden. Die Mutter machte die Wanne voll, zog sich aus, stieg rein und sofort wieder raus. Hat aber nichts dazu "gesagt" von wegen dass es sie stört das da jemand im Bad ist. Als das KK dann draußen war ist sie normal in die Wanne gegangen. Keine Ahnung ob das ein Bug war, das dort diese Animation fehlte wo sich der Sim "aufregt" das doch jemand im Bad wäre und er deshalb nicht baden möchte und stattdessen zwar kurz in die Wanne steigt und dann aber gleich wieder rauskommt. Fand das sehr komisch. Oder das KK am anderen Ende des Bades war "im Weg". Aber da sie ja reingestiegen ist glaube ich das eher nicht. War für mich jetzt aber auch nicht Spielzerstörend, lediglich sehr nervig.
 

Annarya

Member
Registriert
Februar 2022
Ort
Allgäu
Geschlecht
W

@BlackMoonFox das mit der Badewanne habe ich auch wenn niemand im Raum ist. Gleiches passiert mir bei der Dusche und der Toilette. Sim setzt sich auf die Toilette, steht sofort wieder auf und der Balken hat sich nicht gefüllt. Keine Ahnung ob die Sanitäranlagen iwie buggy sind bei mir, aber das passiert nicht nur in einem Haushalt, sondern bei allen. Gerade bei der Wanne nervt es aber sehr, da die ja ziemlich lange braucht, bis die voll ist.
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Ich denke, das kann ggf dauern, da der Bug so ja das Spiel nicht grundsätzlich stark beeinträchtigt, genau wie die schwarzen Bilder der babys ja auch nicht.
Hallo

Dann hoffe ich mal das du dich irrst, denn solange das nicht gefixt wird spiele ich nicht weiter. Das mit der falschen Vererbung/Gentik ist in meinen Augen schon sehr wichtig, ist ja eigentlich so was wie das Hauptfeature der Sims-Reihe seit Sims 2. Also eben um Nachwuchas, Vererbung, den Stammbaum vergrößern. Da liegt doch der Hauptfokus bei den Sims drauf, und nicht ob sagen wir mal irgendwelche Raketen richtig funktionieren, sondern eben auf die Genetik und Vererbung. Für manche ist das vielleicht nicht so wichtig, aber als Familienspielerin ist das für mich enorm wichtig, das wichtigste überhaupt. Solange das nicht gefixt ist, kann ich so einfach nicht spielen.
Ist ja so ähnlich wie mit dem Meine Hochzeitsgeschichten wo ja am Anfang das Hauptfeature nicht funktioniert hat, das war doch für viele auch sehr ärgerlich und wichtig das es schnell gefixt wird. Nun ist das Hauptfeature der Sims-Reihe verbuggt (Vererbung/Genetik) da kann man doch eigentlich auch erwarten daß das möglichst schnell gefixt wird. Sollte das nicht bis spätestens Juli gefixt sein, dann wars das wohl endgültig für mich mit Sims 4. Es gibt ja auch noch andere tolle Spiele und irgendwann mal Paralives.
 

seebee

Member
Registriert
November 2004
Alter
43
Ort
Bonn
Geschlecht
w

Oder ich schick sie ein Buch lesen, sie setzt sich hin und steht sofort wieder auf und legt das Buch wieder weg weil die Interaktion abgebrochen wurde.
Jap. Bei mir spinnen manchmal die Sanitäranlagen, sehr oft die Bücher und immer (!) die Staffelei. Ich habe einen Workaround gefunden. Meine Sims lesen jetzt nur noch Bücher, wenn die Stereoanlage läuft und ich gleich nach dem Lesen ein "Zuhören ..." mit in die Interaktionsschlange packen kann. Wie ein Pflaster. Das hilft bei mir. Nur so kann ich meine Staffelei noch nutzen. Da steht jetzt ein kleines Radio daneben.
 

MissLibelle

Member
Registriert
November 2019
Sind das bei den Kleinkindern denn nur die Gesichtszüge, die nicht stimmen? Haut-, Haar- und Augenfarbe stimmen? Dann wäre das für mich persönlich gar nicht so schlimm, ich fand vor dem Bug schon, dass sich Kleinkinder stark ähneln bzw gleich aussehen🙈 aber auch nur, weil ich erst ab dem Kindesalter so richtig darauf achte.
 

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
43
Ort
Greven
Geschlecht
w

Nun ist das Hauptfeature der Sims-Reihe verbuggt (Vererbung/Genetik)
du meinst, das Feature, was schon von Anfang an nicht richtig funktionierte bzw längst nicht so ausgereift war, wie bei den Vorgängern?
Nebenbei - ich denke, das ist schlichtweg nen rein optischer Bug - oder sind die identischen Kleinkinder auch als Erwachsene Sims weiterhin identisch?
 

BlackMoonFox

Member
Registriert
August 2021
Alter
29
Ort
Mond
Geschlecht
w

Sind das bei den Kleinkindern denn nur die Gesichtszüge, die nicht stimmen? Haut-, Haar- und Augenfarbe stimmen? Dann wäre das für mich persönlich gar nicht so schlimm, ich fand vor dem Bug schon, dass sich Kleinkinder stark ähneln bzw gleich aussehen🙈 aber auch nur, weil ich erst ab dem Kindesalter so richtig darauf achte.

Die ähneln sich auch so sehr stark, ja. Aber ich z.B. gestalte meine Sims absichtlich mit "extremeren" Gesichtszügen, gerade damit das nicht der Fall ist, da bei "normalen" Gesichtszügen die KK sowieso alle gleich aussehen. Daher meinte ich auch, das mir der Bug wohl nicht aufgefallen wäre, würde ich nur mit 0815-Sims spielen. Und gerade weil ich das extra so mache mit den Gesichtszügen ärgert mich persönlich dieser Bug jetzt sehr, da ich mehr Wert auf Nachwuchs und Vererbung lege als auf irgendwelche Bestreben oder Karrieren zu meistern (die Bestreben sind sowieso oft zu schnell gemeistert, je nachdem). Ich spiele ja auch nie irgendwelche Storys oder so, bei mir gehts wirklich nur ums Kinder kriegen und sehen, was sie von den Eltern mitkriegen, wie sie aussehen werden. Das macht mir am meisten Spaß und wenn das plötzlich bei einer Altersstufe fehlt, ist das für mich so nicht spielbar bzw. möchte ich so nicht spielen. Da geht es sicher vielen ähnlich.

Würde sowas schon als wichtig erachten, da es ja nun einmal ein Hauptbestandteil von Sims ist und es sehr viele Stammbaum-Spieler gibt, die da sehr viel Wert drauf legen.
 

Sem

Member
Registriert
Dezember 2013
Alter
36
Ort
Dorsten
Geschlecht
?

Nebenbei - ich denke, das ist schlichtweg nen rein optischer Bug - oder sind die identischen Kleinkinder auch als Erwachsene Sims weiterhin identisch?
Sie sollen als Kinder wieder korrekt aussehen. Wurde in dem Bug Thread erwähnt und ich meine @Feuerphönix hat es auch schon bestätigt das das Aussehen ab Kindesalter wieder stimmt.
 
Registriert
September 2008
Geschlecht
w

Die ähneln sich auch so sehr stark, ja. Aber ich z.B. gestalte meine Sims absichtlich mit "extremeren" Gesichtszügen, gerade damit das nicht der Fall ist, da bei "normalen" Gesichtszügen die KK sowieso alle gleich aussehen. Daher meinte ich auch, das mir der Bug wohl nicht aufgefallen wäre, würde ich nur mit 0815-Sims spielen. Und gerade weil ich das extra so mache mit den Gesichtszügen ärgert mich persönlich dieser Bug jetzt sehr, da ich mehr Wert auf Nachwuchs und Vererbung lege als auf irgendwelche Bestreben oder Karrieren zu meistern (die Bestreben sind sowieso oft zu schnell gemeistert, je nachdem). Ich spiele ja auch nie irgendwelche Storys oder so, bei mir gehts wirklich nur ums Kinder kriegen und sehen, was sie von den Eltern mitkriegen, wie sie aussehen werden. Das macht mir am meisten Spaß und wenn das plötzlich bei einer Altersstufe fehlt, ist das für mich so nicht spielbar bzw. möchte ich so nicht spielen. Da geht es sicher vielen ähnlich.

Würde sowas schon als wichtig erachten, da es ja nun einmal ein Hauptbestandteil von Sims ist und es sehr viele Stammbaum-Spieler gibt, die da sehr viel Wert drauf legen.

Seh ich auch so. Tatsächlich erkenne ich bei meinen Kleinkindern schon gewisse Ähnlichkeiten mit den Eltern, und dabei spiele ich noch nicht mal Sims mit extremeren Gesichtszügen. Entweder stehen die Augen etwas enger zusammen oder der Mund ist ein wenig breiter oder die Nase sitzt höher oder tiefer - an solchen Gesichtszügen kann ich schon erkennen, wem der/die Kleine wohl später ähnlich sieht. Ich analysiere die Gesichtszüge der Kleinkinder immer sehr sorgfältig und mir fällt sowas immer auf, denn ich vergleiche dabei auch die Fotos von ihren Eltern als Kleinkinder, und da kann man schon entweder Unterschiede oder Ähnlichkeiten entdecken. Und das macht mir so eine Freude, diese Ähnlichkeiten zu den Eltern zu erkennen. Wenn dieser Schritt jetzt fehlen sollte, und das Kleinkind wie ein Allerweltskleinkind aussehen würde, dann wär das für mich echt ein Gamebreaker. Da ändert es auch nichts, dass die als Kinder dann ihre eigentliche Gene bekommen. Deshalb hoffe auch ich darauf, dass diese Bug doch schnell gefixt wird.
 
  • Danke
Reaktionen: Feuerphönix
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Mich stört das eben enorm auch wenn sie als Kinder wieder richtig aussehen, was ich bestätigen kann. Aber wie ich schon mal erwähnt habe, mache mich von jeder Altersstufe Ingame Bilder meiner Familie die ich zur Erinnerung an die Wand in meinem Haus, hänge. Da stört es mich eben gewaltig das die Kleinkinder nicht richtig aussehen, als wenn ich da dann irgendein Kleinkindbild genommen hätte und das an die Wand gehängt. Jedenfalls pausiere ich deswegen mein Spiel bis das gefixt wird, bevor in meinem Haushalt die nächste Generation heranwächst und dann wieder falsche Kleinkindbilder an der Wand hängen. Da könnte ich ja genauso gut auch Bilder meiner Babys machen und an die Wand hängen, ist das gleiche die sehen ja auch alle gleich aus.
Mein momentaner Nachwuchs im Haushalt ist ein Kind und von den habe ich dann wohl schon ein falsches Kleinkindbild an der Wand hängen (wusste da nur noch nicht das es ein Bug ist und die Kleinkinder da alle gleich aussehen), was bei dem vielleicht nicht ganz so auffällt weil sich seine Eltern schon einwenig ähneln. Aber beim nächsten Nachwuchs in meinem Haushalt, also die nächste Generation eben, da sollte es dann wieder richtig sein, das richtige, echte Gesicht vom nächsten Kleinkind der nächsten Generation. Wenn ich keine Bilder von jeder Altersstufe meiner Sims (Ingame und auf Festplatte) machen würde, wäre es vielleicht nicht ganz so schlimm für mich, aber so sehe ich dann eben nicht den Nachwuchs, die nächste Generation meiner Sims (wenn ich mal wieder in Erinnerungen schwelge und mir Bilder der versch. Altersstufen meiner vergangenen Generationen meiner Sims anschaue) sondern sehe da in ein fremdes Gesicht was nichts mit meiner Familie zu tun hat, zu dem ich dann auch keine Verbindung zu meiner Familie sehe.
 

Meryane

Member
Registriert
Januar 2015
Geschlecht
W

Bei mir hat das Straud Anwesen einen komischen Bug. Das ist links vorne am Gebäude. Da seht ihr diese komische graue Umrandung. Die verschwindet, wenn man innen die
Treppe in den Keller weg macht. Und auch das Fundament verhält sich komisch. Die Umrandung davon verschwindet. Wenn ich die Treppe nun über Eck mache, verschwindet dieser
komische graue Kasten, aber an der Stelle bleibt das Fundament fehlerhaft. Ich spiele da nicht, deswegen ist mir das jetzt egal. Wollte es aber mal zeigen, weil ich es so merkwürdig finde.

straud.jpg

Edit: Meine Vampire sehen zur Zeit auch irgendwie komisch aus. Also die Vampirform weicht plötzlich von der Simform hab. Sie haben eine andere Gesichtsform, sind pummeliger.
Also die neuen, die alten die schon länger da sind nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

Sind das bei den Kleinkindern denn nur die Gesichtszüge, die nicht stimmen? Haut-, Haar- und Augenfarbe stimmen? Dann wäre das für mich persönlich gar nicht so schlimm, ich fand vor dem Bug schon, dass sich Kleinkinder stark ähneln bzw gleich aussehen🙈 aber auch nur, weil ich erst ab dem Kindesalter so richtig darauf achte.
ja, die farben stimmen, eigentlich sind es manchmal nur die nase und mund, denn ich hab z.b. bei Sems beispielfotos gesehen dass augen und kinn nicht identisch waren...
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Gerade bin ich so richtig gewaltig sauer.:mad: dachte, gebe dem Spiel noch eine Chance und spiele solange bis der Kleinkindbug behoben ist, mit einer neuen Familie (wo ich keine Bilder meiner Sims in jeder Altersstufe machen werde), da wird das schon irgendwie gehen, dachte ich mir. Habe also einen Sim erstellt (eigentlich nicht mal erstellt, den habe ich schon lange damals bevor Sims 4 rauskam in der Demo erstellt, aber noch nie mit dem gespielt). Habe da das Spiel mal auf Kurz eingestellt, also die Lebensspannen eben, soll ja nur als Überbrückung sein, bis der Kleinkindbug heboben ist). Er soll sein Geld nur mit Programmieren von PlugIns verdienen, keinen Job annehmen. Eine ganze Weile hat er auch brav sreine PugIns programmiert, dann kurze Pause (nicht mittendrin unterbrochen, hat das letzte PlugIn schon fertig gemacht, die dauern ja nicht mal 1 Stunde) Abendessen gegessen, Toilette, Dusche, dann sollte er noch weiter PlugIns programmieren. Nun ist es das gleiche wie beim Bücher schreibenbug, er fängt an dauert nicht mal 2 Sekunden dann unterbricht er. Ich klicke das er weitermacht, 2 Sekunden er unterbricht wieder. So geht das die ganze Zeit bis er doch noch fertig wurde. Ein neues PlugIn angefangen und das ganze geht wieder los.
Was soll dieser verdammte Mist, damit verdient mein Sim seinen Lebensunterhalt, hat keine andere Einnahmequelle und noch nicht sehr viel Geld auf dem Konto.
Ich bin gerade sowas von geladen und so macht mir das Spiel wirklich keinen Spass mehr. Ein Bug reiht sich an den nächsten und erzählt mir jetzt nicht das es bei Sims 4 kaum Bugs gibt, denn das stimmt nicht. Sims 4 hat deutlich mehr Bugs als Sims 3, das ist eine Tatsache und läßt sich (in meinen Augen) auch nicht mehr schön reden.
Nun habe ich es entgültig satt und die Nase gestrichen voll, von diesen Flickenteppich und Bugparadies. Mit diesen Versuch hatte ich dem Spiel noch eine Chance gegeben (wollte noch nicht ganz aufgeben), wenn nun aber mein Sim jetzt sogar seinen Lebensunterhalt nicht bestreiten kann, weil seine Einnahmequelle (PlugIns programmieren) verbuggt ist, dann wars das für mich endgültig mit Sims 4.:polter:
 

calypsosim

Member
Registriert
August 2010
Ort
Neustadt ad Sim / Dunkelhain
Geschlecht
w

Hallo

Weil es eben einfach schon zu lange läuft und je länger es läuft desto mehr Bugs wird es noch geben und wenn wir Pech haben Bugs die dann nie mehr behoben werden (wie bei Sims 3 es der fall war). Die kommen ja gar nicht mehr nach mit den Bugs fixen, dann kommen wieder neue Inhalte mit noch mehr neuen Bugs die dann erstmal oberste Prioität haben und die älteren bugs nach hinten rücken. Da wäre es wohl wirklich langsam an der Zeit was neues zu beginnen.
Auch schon verschiedene Seiten werden dahingehend laut das es Zeit wird Sims 4 zu beenden. Denn um ehrlich zu sein wie lange wollen die dieses mittlerweile bugverseuchte Trauerspiel denn noch aufrecht erhalten?
Und du meinst die Lösung ist sich auf eine neues Sims 5 einzulassen, mit den Versprechungen und Hoffnungen - DIESMAL WIRD ALLES ANDERS!?

Liebe Sims-Gemeinde, wer von euch glaubt, dass es in einem 5ten Teil nicht genauso ist wie sonst auch: bugs, bugs, bugs
Klar das Sims5-Basisspiel wird superschnell sein, alles ist NEU-NEU-NEU - aber eben auch ohne Inhalt. Dann kaufen wir fleißig alles was da kommt, weil man braucht ja den Inhalt sonst ist das ja kein wirkliches Spiel - so ganz ohne Addons kann man mit Sims ja nicht so viel reißen.

Da wurde soviel über die S3 geschimpft, aber Leute ich hab mitlerweile mehr Mods in Sims 4 als in Sims 3. Und was ich in Sims3 nie gebraucht habe waren so viele "no autonomy" Mods.
Keine Ahnung warum sich die Entwickler denken das es Spielspaß bedeutet, wenn ein Sim sich ständig die Hände wäscht, oder Wasser trinkt, oder....... es gibt etliche "Nervigkeiten" die die Vierer Sims so am Tag machen.
Und immer wieder frage ich mich : "Wer will das so im Spiel haben?"
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Ach wenn doch nur Sims 2 auf meinem PC laufen würde, da hätte ich das schon längst drauf und Sims 4 runtergeschmissen.
Ne, daran glaube ich so langsam nicht, das bei Sims 5 alles besser wird, zumindest solange es keine ernsthafte Konkurenz gibt, solange wird sich auch keine Mühe gegeben. Bugs?, was solls sollen die Spieler sich eben Mods ins Spiel holen.
Bei Sims 3 hatte ich wirklich nur den Overwatch damit ich gescheit spielen konnte. Alle anderen Mods waren nur da um mir das spielen eben einfacher, angenehmer zu machen, nicht um gescheit spielen zu können oder nervige Aktionen zu unterbinden.
MIttlerweile setze ich meine ganze Hoffnung auf Paralives, das die es besser hinbekommen, wovon ich überzeugt bin.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
September 2008
Geschlecht
w

Ich hab ja in der letzten Zeit immer in unregelmäßigen Abständen mit ewigen Ladebildschirmen zu tun. Ich weis immer noch nicht, ob es an Mods liegt oder an meinem Savefile. Aber bis jetzt hab ich die ewigen Ladebildschirme immer damit unterbrochen, indem ich das Spiel per Task Manager gezwungen hab, zu beenden. Jetzt hatte ich das eben wieder. Ich bin auf dem 64x64 Grundstück in Windenburg. Dort wollte ich ein anderes Grundstück platzieren, das zugegebenermaßen wirklich viele Gegenstände und mehrere Etagen beinhaltet. Beim Platzieren hab ich wieder einen ewigen Ladebildschirm bekommen, also hab ich das Spiel gezwungen, zu beenden.
Danach hab ich es anders probiert, indem ich in die Weltenverwaltung gegangen bin und von dort das Grundstück platziert hab. Das hat geklappt und ich konnte es auch etwas bearbeiten und den Kellerbereich löschen, damit die Performance besser wird. Dann als ich wieder in die Weltenverwaltung wollte, gab es wieder einen ewigen Ladebildschirm. Aber diesmal hab ich ihn laufen gelassen und hab dabei was anderes gemacht. Und tatsächlich, hat es doch tatsächlich geklappt, dass ich wieder in die Weltenverwaltung zurückgekommen bin!!! Ich hatte jetzt nicht genau auf die Zeit geachtet, aber 5 Minuten werden es bestimmt gewesen sein...vielleicht auf 6,7 Minuten. Ist ja 'n Ding! Ich dachte immer, dass der ewige Ladebildschirm komplett verbuggt ist, aber manchmal muss wohl der PC einfach nur rödeln ohne Ende, um zu einem Ergebnis zu kommen. :)

Dachte mir, ich teil das mal. Manchmal lohnt es sich dann wohl doch zu warten, grad wenn man länger gespielt hat und es sich beim Speichern aufhängt. Einfach mal ein wenig warten und in der Zwischenzeit irgendwas anderes erledigen. Vielleicht braucht der Speichervorgang manchmal einfach etwas länger.

@Stubenhocker50 Das tut mir leid, dass du so einen Ärger heute mit dem Spiel hattest. Hatte der Sim zufällig schlechte Laune, also war z.B. Spaßbedürfnis oder Sozialbedürfnis niedrig? Bei mir ist das so, selbst wenn es denen sonst gut geht, aber diese Bedürfnisse sehr niedrig sind, dann brechen die auch immer wieder ihre Tätigkeit ab, die ich ihnen sage, weil die zuerst was lustiges oder so machen wollen. Vielleicht lag es ja eventuell daran. :frage:
Oder was ich auch schon erlebt hab, war zwar nicht beim Plugin programmieren, aber es war vom Grundsatz her ähnlich. Der Sim macht etwas spaßiges z.B. Fernsehgucken oder etwas spielen für längere Zeit. Wenn der Spaßbalken mehr als voll ist, hat er tatsächlich keine Lust mehr darauf und bricht diese Aktion deshalb immer wieder ab, wahrscheinlich weil er etwas anderes machen will. Vielleicht war das bei deinem Sim ähnlich, wenn er die ganze Zeit Plugins programmiert hat, dass er dann keine Lust mehr darauf hatte und deshalb automatisch immer die Aktion abgebrochen hat. Bei mir hilft es dann oft, dass ich dem Sim einen Cooldown gebe, d.h. ihn für ne Weile etwas anderes machen lasse und es später wieder probiere. :)
Aber ist natürlich nervig, wenn du gern möchtest, dass er weiter Plugins programmiert und er sich aber weigert. 😬 Vielleicht wär es ne Möglichkeit, dann den Sim per shift-Klick zurückzusetzen? Wär einen Versuch wert.
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Besonders ärgerlich ist es eben, weil das seine einzigste Einnahmequelle ist, soll auch so bleiben, ich möchte mich wegen dem Spiel weil es eben so programmiert wurde (die Standartausrede schlechhin) verbiegen müssen und anders spielen wie ich eben spielen möchte. Ist auch alles im grünen Bereich bei meinem Sim. Ist wie gesagt das gleiche Problem wie ich es schon mit dem Bücher schreiben habe (da habe ich das Problem gelöst das meine Sims eben keine Schriftsteller mehr sind und Bücher schreiben). Ist als seine einzigste Einnahmequelle, er muß leben, seine Rechnungen bezahlen sein haus ausbauen und wie soll das gehen, wenn er irgendwann beim PlugIn programmieren immer wieder abbricht?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: lost.in.the.sixties

BlackMoonFox

Member
Registriert
August 2021
Alter
29
Ort
Mond
Geschlecht
w

Ich hab auch festgestellt, das wenn man den Sim erstmal was anderes machen lässt und danach nochmal probiert, das es dann meist wieder geht. Wo ich das mit dem Bücher lesen hatte sollte mein Sim dasselbe Buch mehrmals lesen, beim 3. oder 4. Mal hat sie es aber immer direkt wieder zugemacht und weggepackt. Dann hab ich sie ein anderes Buch lesen lassen und das ging. Dann noch was anderes machen lassen und dann hab ich sie wieder das erste Buch lesen geschickt und siehe da, sie hat es gelesen.

Nervig ist das aber schon, das stimmt. Ob das jemals gefixt wird? Ich glaub nicht mehr dran. Aber damit kann ich persönlich ja leben, nur eben nicht mit Genetikbugs.
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50
Registriert
September 2008
Geschlecht
w

Tja...schade. Ich wollte jetzt endlich nach längerem wieder spielen, weil es jetzt mehrere Monate nicht wirklich ging, und hab mich schon richtig darauf gefreut. Aber dieser Bug, wo die Sims den Kopf nach dem Pausieren weiterdrehen, ist für mich ein No Go. Hab es jetzt ne Weile versucht, aber das macht mir leider das Spiel kaputt und für mich unspielbar, da ich keinen Spaß am Spiel hab, wenn ich die Momente, die meine Sims erleben, nicht anständig auf einem Foto festhalten kann.
Also heißt es wohl auch für mich, abwarten bis das (hoffentlich) gefixt wird. Ich finds nur grad wirklich schade, weil ich mich echt lange drauf gefreut hatte, weiterzuspielen. Eigentlich wollte ich bis zum nächsten EP die Storys durchspielen, die ich im Sinn hab, damit ich recht zeitnah mit dem neuen Gameplay mitmachen kann, falls das was für mich und meine Sims sein sollte. Aber das wird wohl jetzt nichts mehr, wenn ich zwangsmäßig ne Spielpause einlegen muss.

In der Zwischenzeit hab ich dann wohl Zeit, mit den Screenshots, die ich vor ein paar Monaten geschossen hab, noch ein paar Geschichten zu schreiben. Das wollte ich sowieso noch machen. Aber wenn die durch sind, weis ich auch nicht mehr, was ich dann machen soll, wenn der Bug bis dahin nicht gefixt ist. Das macht mich grad echt traurig, weil ich Sims 4 echt gern spiele und mit vielen Bugs auch irgendwie zurechtkomme. Aber diesen Bug kann ich persönlich nicht übersehen, umgehen oder ne Mod dagegen holen, weil es keine dafür gibt. :argh:
 

Annarya

Member
Registriert
Februar 2022
Ort
Allgäu
Geschlecht
W

@lost.in.the.sixties ich verstehe dich. Ich finde den Bug ganz furchtbar und irgendwie auch extrem gruselig. Ich sitze auch gerade an einer Story und mir graut es jedesmal vor den Fotos. Ich spiele meine Stories möglichst im Spiel nach und möchte daher nur für besondere Situationen auf den Poseplayer zurückgreifen, die das Spiel nicht hergeben, wie Kämpfe oder z. B. Picknick auf dem Boden etc...

Ich bin allerdings nicht gerade guter Dinge, dass dieser Bug bald behoben wird, denn vermutlich sind die Storyteller jetzt nicht gerade die wichtigste Zielgruppe von EA. 😣 Wer weiß, ob die überhaupt herausfinden, woran das liegt...

Aber ich freue mich zu lesen, dass du noch genug Material zum Schreiben hast 😍 da freue ich mich, wenns hoffentlich bald neuen Lesestoff gibt von dir.
 
  • Love
Reaktionen: lost.in.the.sixties
Registriert
September 2008
Geschlecht
w

@calypsosim Du Glückspilz! Ich weis nicht, aber ich hab das schon von vielen gelesen und auch schon bei den großen Gamechangern gesehen, dass die den Bug auch in ihren Videos haben und den kommentieren, wie nervig der ist. (James Turner)
Wie wärs...ich geb dir diesen Bug, wenn er dich nicht so stört, und du gibst mir dafür irgendeinen Bug, der dich stört. Da nehm ich echt andere Bugs gerne im Tausch dazu auf, wenn ich nur wieder normale Fotos schießen kann von meinen Sims. 😅

Aber ich freue mich zu lesen, dass du noch genug Material zum Schreiben hast 😍 da freue ich mich, wenns hoffentlich bald neuen Lesestoff gibt von dir.

Aww, danke dir! 🥰 Hab eben einen Teil der Geschichte fertiggestellt!! Yay! Dabei ist mir aufgefallen, wie sehr ich das Geschichtenschreiben doch vermisst hab! 😍
 
  • Danke
Reaktionen: calypsosim

calypsosim

Member
Registriert
August 2010
Ort
Neustadt ad Sim / Dunkelhain
Geschlecht
w

=) :lol: ich würde dir gerne den Gefallen tun, das du wieder Sims 4 spielen kannst, leider geht es nicht.

Mir fällt dazu nur ein ich hab nicht alle Addons/Sets etc. - denke das das BugAuslösendePack wohl bei mir nicht drauf ist
 
  • Danke
Reaktionen: lost.in.the.sixties

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten