• Aus gegebenem Anlass...

    ...weisen wir nochmals darauf hin, dass hier im neuen Forum nur noch jpg als Bildformat zugelassen ist.

    Dies gilt auch für externe Hoster oder Bilder auf dem eigenen Webspace!


    Bitte achtet darauf, dass ihr am besten eure pngs bereits vor dem Hochladen auf eine externe Plattform in jpg umwandelt, da manche Hoster die Bilder nicht wirklich konvertieren, sondern nur die pngs als jpg verlinken.
    Alternativ könnt ihr die Bilder auch als png direkt in den Beitrag reinziehen (oder als Anhang hochladen und dann in den Beitrag kopieren), und nach dem Speichern des Beitrags die Bilder über den Button "Bilder zu jpg konvertieren" am unteren Rand des Postings von png zu jpg umnwandeln.

    Dies gilt für alle neu hochgeladenen Bilder. Alte, bereits vorhandene Bilder müsst ihr nicht ersetzen, ihr müsst also nicht all eure alten Threads überarbeiten.
    Aber ihr dürft natürlich, wenn ihr mögt. :)

    Hier noch eine kurze Erläuterung, warum uns das so wichtig ist:

    Um Bilder zu speichern, müssen Server betrieben werden, die massig Energie verbrauchen. Je mehr Daten, um so mehr Server, logischerweise. Und dazu kommt dann noch der Traffic.
    Deshalb hier mal ein Vergleich von ein und demselben Bild in unterschiedlichen Formaten.

    Das erste ist ein png, das zweite ein jpg auf höchster Qualität, das letzte ein jpg auf mittlerer Qualität.
    Wie ihr sehen könnt, gibt es keinen nennenswerten Qualitätsunterschied bei der Präsentation im Forum. (Alle Headerbilder sind jpgs in mittlerer Qualität.)

    Und jetzt dazu die Dateigrößen:


    png - 2652 KB



    jpg, hohe Qualität - 1250 KB



    jpg, mittlere Qualität - 150 KB

    Nein, das ist kein Tippfehler. Das png ist 17 mal so gross wie das jpg in mittlerer Qualität.

    Deshalb unsere Bitte: unterstützt uns dabei, möglichst viel Energie einzusparen!
    Bitte, verwendet nur dann pngs, wenn es zwingend erforderlich ist - wenn also Transparenz benötigt wird.

    Vielen Dank!

    Wenn ihr diese Info gelesen habt, könnt ihr sie mit dem kleinen "X" oben rechts ausblenden.



Bauen für Monte Vista und Dragon Valley

Zora Graves

Member
Registriert
November 2009
Geschlecht
nb

Es ist mir schnurzpiepegal, ob der Begriff 'negerbraun' obsolet oder politisch unkorrekt ist !!! - Der Begriff ***** (von lat. nigra = schwarz) war in Deutschland noch nie ein Schimpfwort (im Gegensatz zum englischen ******).
Dass dunkelhäutige Menschen hellblondes Haar haben können, das ist nur aufgrund einer Gen-Mutation - die sehr selten ist - möglich. Es gibt unter den Schwarzen auch Albinos, die von ihren Leuten als Hexenkinder angesehen werden, und auch das ist nur aufgrund einer Gen-Mutation möglich.

Wikipedia schrieb:
***** gilt heute allgemein als Schimpfwort und als abwertende, rassistische Bezeichnung für schwarze Menschen.

Upsi._____
 
Zuletzt bearbeitet:

BloodOmen1988

SimForum Team
Registriert
Februar 2009
Ort
Greiffenstein
Geschlecht
w

Es ist mir schnurzpiepegal, ob der Begriff 'negerbraun' obsolet oder politisch unkorrekt ist !!! - Der Begriff ***** (von lat. nigra = schwarz) war in Deutschland noch nie ein Schimpfwort (im Gegensatz zum englischen ******).
Dass dunkelhäutige Menschen hellblondes Haar haben können, das ist nur aufgrund einer Gen-Mutation - die sehr selten ist - möglich. Es gibt unter den Schwarzen auch Albinos, die von ihren Leuten als Hexenkinder angesehen werden, und auch das ist nur aufgrund einer Gen-Mutation möglich.

Dass "*****" in Deutschland nie ein Schimpfwort war, halte ich für ein Gerücht - zumindest, seitdem ich auf der Welt bin und eigenständig denken kann, war das stets eine abwertende Bezeichnung.

Und falls du das als zu subjektiv empfindest: Die Geschichte des Kolonialismus und ein Blick in die historische Semantik können ggf. Aufschluss geben. Soweit ich weiß, schwingt die negative Konnotation nicht erst seit gestern in dieser Bezeichnung mit und da ist der Gebrauch im Deutschen keine Ausnahme.
 

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Ich finde das jetzt nicht so genial, dass hier über Wörter gestritten wird. Meiner Ansicht nach ist es schon auch eine Altersfrage. Für mich hat das Wort "*****" eigentlich nie eine negative Konnotation gehabt. Was habe ich als Kind meine Negerpuppe geliebt. Unsere Familie, meine Großeltern hatten früher auch privaten Kontakt zu sog. "Negern". Ich meine, dass die negative Bedeutung erst so in den letzten zwei oder drei Jahrzehnten in Deutschland entstanden ist (bis hin zum Ändern von Kinderbuchklassikern). "Schwarzer" erscheint mir persönlich irgendwie nicht positiver - aber was soll's? Im Englischen gab es doch auch schon immer einen Unterschied zwischen dem eher neutralen "negro" und dem abwertenden "******".
Aber da hat sich wohl einiges geändert und das sollte man berücksichtigen, auch wenn man es vielleicht selber nicht so nachvollziehen kann. Ich kann auch mit vielen feministischen Wortwendungen wenig anfangen und bleibe privat auch beim Maskulinum, da kürzer. Deshalb fühle ich mich nicht diskriminiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

DK2001

Member
Registriert
Januar 2003
Alter
31
Ort
Osnabrück
Geschlecht
M

[...]Meiner Ansicht nach ist es schon auch eine Altersfrage.[...]

Sorry, aus der Aussage kann ich nur ein Das war früher schon so, das bleibt auch so! herauslesen.

Schön, dass du es selber nie als rassistisch oder abwertend empfunden hast. Du wurdest auch nie so bezeichnet...

=> Dinge können sich ändern und manchmal empfiehlt es sich, am Ball zu bleiben und mit zu machen. Meine Mutter legt in diesem Fall die selbe Das war früher schon so, das bleibt auch so! Einstellung an den Tag. Tschuldigung, damit geht sie mir unfassbar auf die Nerven und ist mir auch unfassbar peinlich... Das nur mal so am Rande.
 

*Kekz*

Member
Registriert
August 2010
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

Zumal ich nicht verstehe, was denn so schwer daran ist, einfach "schwarz" zu sagen. Das ist nun wirklich kein Umstand und tut niemandem weh.
 

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Für mich ist das auch kein Problem und da ich weiß, dass es heutzutage verpönt ist, gebrauche ich das Wort halt nicht mehr - so einfach ist das! Ich wollte ja nur ein bisschen Verständnis dafür wecken, dass nicht bei jedem die gleiche Konnotation hervorgerufen wird.

Wichtig ist aber vor allem, dass Weltoffenheit auch gelebt wird. Und da waren mir schon meine Großeltern ein Vorbild.
 
Zuletzt bearbeitet:

BloodOmen1988

SimForum Team
Registriert
Februar 2009
Ort
Greiffenstein
Geschlecht
w

Es ist nicht so, dass ich nicht verstehe, was du sagen willst - ich denke, wie du auch, dass das durchaus auch eine Altersfrage is. Wenn meine Oma das sagt, einfach, weil ihr nicht bewusst ist, dass man das heute eher nicht mehr tut - aus Gründen -, dann ist das auch etwas anderes. ("Heute" heißt übrigens seit den 70ern - seit den 70ern führt jedenfalls der Duden den Begriff als diskriminierend.) Der Unterschied ist: Wenn ich meiner Oma sage, dass man das eher nicht mehr benutzt, weil es prinzipiell als Beschimpfung gilt und auch so aufgefasst wird, dann sieht sie das ein. Sie wird es zwar wieder sagen, weil sie es einfach so gelernt hat und das in ihr drin ist und sie selbst damit nie etwas schlechtes verbunden hat, aber sie wird sich nicht auch noch hinstellen und das "verteidigen", so wie Ingelore es getan hat. Dabei spielt m.E. auch der Tonfall eine Rolle. Es ist das Eine, wenn man, wie du, sagt, dass man das persönlich vielleicht nicht nachvollziehen kann, weil man es nie als problematisch empfunden hat - aber es eben vermeidet, weil man darum weiß, dass man damit jemandem wirklich böse auf die Füße treten könnte. Es ist das andere, zu verkünden, dass es einem ohnehin "schnurzpiepegal" ist, ob man damit jemanden beleidigt/diskriminiert o.ä. - denn damit bringt man ja zum Ausdruck, dass man sehr wohl um die Problematik des Begriffs weiß und trotzdem extra sagt und noch mal nachlegt.

/Edit: Und was die gelebte Weltoffenheit angeht - da bin ich ganz bei dir.

------

Und um nun auch noch das loszuwerden, was ich gerne gestern eigentlich an dieser Stelle losgeworden wäre:

Die Idee eines solchen Zentrums finde ich toll! Ich glaube, der Schmetterling hat letztens auch so etwas gebaut, um einen Ort zu haben, an dem ihre Sims z.B. möglichst viele Fähigkeiten lernen können. Das ist auf jeden Fall eine gute Gelegenheit, auch mal Sachen unterzubringen, für die man sonst eher nicht so den Platz hat. Ich hab die Rollschuhbahn z.B. meist auf einem Festgelände platziert, wo sie dann durch eine Eisbahn ersetzt wird im Winter - aber warum eigentlich? So geht's doch auch! :D Und du hast sogar dieses Wellendings untergebracht. Ich hab das von Anfang an und ich hab es nie benutzt. Wenn ich mein nächstes Schwimmbad baue, muss ich das auch mal unterbringen...

Richtig niedlich finde ich den Spielplatz. Weißt du, von wo du die Wippe hast? Die finde ich richtig toll. Irgendwo bei TSR gibt es auch noch eine Schaukel, die auch so natürlich gehalten ist (und einfach von einem Ast herunterhängt). Das Frühlernzentrum ist auch niedlich. Die ganz Kleinen gehen ja oft vergessen, wenn man Gemeinschaftsgrundstücke baut - jedenfalls geht es mir so... :/

Und cool, dass du ein Kino gebaut hast :D Ich habe vor zwei Wochen die Idee gehabt, unbedingt einen Kinosaal bauen zu wollen und so kam die neue Welt überhaupt erst in Gang %) Ich hab gedacht, ich baue Buchenhain ein bisschen um, um da ein Kino platzieren zu können und dann führte eins zum anderen :schäm:
 
  • Danke
Reaktionen: simsimausi1215
Registriert
August 2007
Alter
25
Ort
Wien, Österreich
Geschlecht
w

Schön, dass du es selber nie als rassistisch oder abwertend empfunden hast. Du wurdest auch nie so bezeichnet...

=> Dinge können sich ändern und manchmal empfiehlt es sich, am Ball zu bleiben und mit zu machen. Meine Mutter legt in diesem Fall die selbe Das war früher schon so, das bleibt auch so! Einstellung an den Tag. Tschuldigung, damit geht sie mir unfassbar auf die Nerven und ist mir auch unfassbar peinlich... Das nur mal so am Rande.
:up::up::up::up::up::up::up::up::up:
Absolute Zustimmung.
 

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Ich war noch nie der Meinung, dass früher alles besser war. Da brauche ich nur an die miefigen 50er-Jahre zu denken, in denen ich groß geworden bin. Und Mitte der 60er haben wir allmählich begriffen, was in der Nazizeit passiert ist. Interessanterweise hat sich herausgestellt, dass wir oft mehr Gemeinsamkeiten mit den Großeltern hatten (die sich aktiv der Partei verweigert haben) als mit den eigenen Eltern, die durch HJ und BDM geprägt waren. Andererseits war die Reaktion nach dem Krieg auch sehr unterschiedlich. Die einen blieben Nazis, die anderen sagten: "So etwas darf nie wieder passieren!"
Und so kommt es, dass auch meine Mutter mit über 90 nur Freundinnen hat, die überhaupt kein Problem mit Ausländern, Asylbewerbern oder Flüchtlingen haben - ja zum Teil sogar persönliche Kontakte. Mit Entsetzen stellen wir fest, dass Ausländerfeindlichkeit gerade da ist, wo man so gut wie keinen "Fremden" in seiner Umgebung hat. Wo meine Mutter wohnt und wo wir wohnen, gibt es jede Menge Menschen mit türkischen, griechischen, portugiesischen, deutsch-russischen etc. Wurzeln. Ich sehe da im Alltag keinerlei Probleme oder Anfeindungen - ganz im Gegenteil! Am problematischsten waren noch die Deutsch-Russen, deren Kinder sich als Russen fühlten und eigentlich gar nicht hierher wollten. Aber wir hatten früher einige in unserer Nachbarschaft, mit denen wir netten Kontakt hatten.


@Bloody: Danke für deinen netten Kommentar! Ich hatte wirklich das Bedürfnis, mal so Verschiedenes aus dem Store unterzubringen, das sonst nirgends Platz findet. (z.B. dieses "Wellendings"!) Die Wippe ist möglicherweise von Sandy (ATS), aber da müsste ich noch einmal schauen.

Es wäre mir ohnehin lieber, wenn man sich in diesem Thread auf die Grundstücke konzentrieren würde. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

BloodOmen1988

SimForum Team
Registriert
Februar 2009
Ort
Greiffenstein
Geschlecht
w

Ich merke da bei meinen Großeltern ziemliche Unterschiede. Ich würde meinen Opa nie als ausländer- oder judenfeindlich bezeichnen - denn eigentlich ist er das nicht. Er gibt jedem eine Chance, er kommt mit jedem aus, er ist ein herzlicher Mann, der auf Leute zugeht, egal woher sie kommen und wer sie sind. Und trotzdem... Wenn er sich aufregt, dann hört man immer noch "da sind nur die Juden dran schuld" etc. pp. Und auch, in der Art und Weise, wie er z.B. über die NS-Zeit spricht, merkt man meinem Gefühl nach, dass er eben doch sehr stark durch die HJ geprägt worden ist.
Mein anderer Opa musste in die HJ, wollte das aber gar nicht - nachdem nämlich sein Bruder im Krieg gefallen ist. Der hatte sich freiwillig zur SS gemeldet und nachdem das passiert war, gab es in der kompletten Familie ein Umdenken. Meine eine Oma war Kriegsflüchtling - und bis zu ihrem Tod eine Seele von Mensch, die nie einen Unterschied gemacht hat zwischen Frauen/Männern, Ausländer/Deutschen, Reichen/Obdachlosen usw. Sie war einfach immer zu allen gleich gut. Die Eltern meiner anderen Oma waren regimekritisch und haben durchaus einiges riskiert (ich hätte sie gerne kennengelernt :-( ).

Dieses Stadt-/Landgefälle ist generell sehr ausgeprägt. Ich finde, hier in der Schweiz merkt man das wirklich richtig, richtig stark. Dort, wo keine Ausländer sind oder nur ein verschwindend geringer Teil, wird dermaßen rechts und ausländerfeindlich gewählt, während sich in den Städten das komplett entgegengesetzte Bild zeigt.

Ich denke, das hat vor allem damit zu tun, dass man die "Angst" vor etwas, das man als fremd empfindet, nur dann abbauen kann, wenn man aufeinander zugeht. Ich lebe hier als Deutsche mit einem Schweizer, nebenan eine Schweizerin, gegenüber ein Mann aus dem Iran mit seiner Familie, im restlichen Haus zwei Spanier, zwei Chinesen, eine serbische Familie, eine Russin, ein weiterer Deutscher. Gegenüber Afghanen, Franzosen, Österreicher, Italiener... Vor Kurzem wurde ich zum ersten Mal Zeugin einer türkischen Hochzeit - weil sie auf der Straße die Braut in Empfang genommen haben und es war so toll. So viel Lebensfreude und so viel Herzlichkeit. Und wenn ich dann daran denke, dass da irgendeiner in seinem 200-Seelen-Dörfchen sitzt, wo das höchste der Gefühle mal ein Tourist ist, der dafür aber dann ständig die Angstmache gewisser Leute im Ohr hat und gar keinen Gegenvergleich hat, weil er das andere einfach gar nicht kennt...

/Edit: Ups, sorry, deinen Edit habe ich jetzt zu spät gesehen :schäm:
 

Cosmic Dream

Member
Registriert
Juni 2011
Hi ingerigar,

Deine Neugestaltung für Monte Vista ist sehr schön. Auch die Idee mit der Tagesmutterwohnung, wußte gar nicht, daß man das als Job richtig spielen konnte :)

Auf dein Dragon Valley bin ich schon gespannt. Das wollte ich vor Jahren mal selbst neu gestalten, habe es jedoch aufgrund des Umfangs und meiner Baumüdigkeit nicht geschafft.

Wenn ich deine Bilder und die ganzen Möglichkeiten von Sims 3 sehe, werde ich gleich wieder wehmütig. Habe mich erst kürzlich entschieden, nun doch zu Sims 4 zu wechseln und vermisse einiges aus Sims 3 schon (was ich natürlich vorher wußte, jedoch aufgrund zu vieler Bugs und Abstürze als geringeres Übel betrachtet habe).

Erfreulicherweise ist die KI in Sims 4 wesentlich lebendiger und realistischer als in Sims 3, sodaß mir die KI jetzt in Sims 3 fehlen würde (auch wenn es zu wenig Fantasywesen in Sims 4 gibt).

Viele Grüße,

Cosmic Dream

PS:

In Sims 2 ist in meinem ersten Haushalt die halbe Familie in der Küche verbrannt. War der Grund, es wieder zu deinstallieren, weil die Sims sich nicht erholten und am Verhungern waren => Aus Trauer nichts mehr gegessen haben trotz Therapeut.
In Sims 3 kam die Feuerwehr =D
Und in Sims 4 hat der Mitbewohner den Sim mit Feuerlöscher gerettet, während der andere schreiend aus dem Haus lief :Oo: (aber zumindest stehen sie nicht mehr daneben und schauen zu, wie die Mitbewohner verbrennen. Das hat mich immer gestört, daß Sims bei Feuer nicht aus dem Haus rennen... auch wenn es ziemlich unlogisch ist, daß bei denen beim Kochen oder Grillen gleich das ganze Zimmer/Sim anbrennt...=))
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: ingerigar

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Danke dir! Entschuldige, dass ich erst jetzt antworte. Ich hab hier lange nicht reingeschaut. Bei uns war und ist privat gerade der Teufel los!

Na - das mit Dragon Valley wird sicher noch eine Weile dauern. Aber Lust hätte ich schon dazu.

Da ich ja eher baue als spiele, ist mir die Optik besonders wichtig. Und die ist mir bei Sims 4 einfach zu quietschig bunt.
 
  • Danke
Reaktionen: Cosmic Dream

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

So - auf ein Neues!
Ich habe passend zum marokkanischen Viertel eine Besitzerfamilie erstellt. Heute zeige ich euch deren Villa:

Straßenfront

Haupteingang

Seiteneingang (Küche) mit Blick auf den Küchengarten

Erdgeschoss:

Eingangsbereich



Blick in den Innenhof (Riad)













Blick ins Esszimmer

Esszimmer

Blick vom Esszimmer zum Riad

Küche







Vorflur zum Wohnzimmer

Blick vom Vorflur ins Wohnzimmer

Wohnzimmer





Obergeschoss:

Schlafzimmer







Bad



Arbeitszimmer



Teeniezimmer











Gästezimmer







Nähstube







Vogelperspektive

Übersicht Erdgeschoss

Übersicht Obergeschoss

Viel Spaß damit!

edit: Übrigens gibt es bei Sandy/ATS inzwischen essbare orientalische Süßigkeiten. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Understanding

Ingelore

Member
Registriert
Juni 2014
Toll, ganz toll Deine marokkanische Villa mit dem passenden Mobiliar! -
Mein Kompliment!


Der eine oder andere Gegenstand kommt mir bekannt vor: Luna Lulamai ?


Woher das Mobiliar???


VitaSims3 hat oder hatte eine schöne orientalische Einrichtung anzubieten.


Meine 'orientalische Welt' befindet sich in Lucky Palms, weil die karge Landschaft gut dazu passt.
 
  • Danke
Reaktionen: ingerigar

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Das Mobiliar ist teils von Luna, teils von vitasims und von Ladesire und Monca hab ich auch noch ein paar Sachen, zum Beispiel hier.
 

simsleser

Member
Registriert
Oktober 2010
Ort
In my mind
Geschlecht
m

haha sehr sehr schön gemahct, ich lese mir gleich mal das Magazin durch :D
WOw, ein echtes Magazin, ich liebe es...echt viel Arbeit, die soo toll aussieht...macht es euch Spaß?
 

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Derzeit bin ich dabei, mich um die Bewohner Monte Vistas zu kümmern. Das bedeutet auch eine Reihe von Privathäusern zu erstellen bzw. umzubauen und neu einzurichten. Einige der EA-Häuser scheinen mir nämlich architektonisch recht gelungen.
Heute zeige ich euch die umgestaltete Villa von Luis Toledo (Zur schönen Aussicht 717) . Mir hat die Hausgestaltung ziemlich gut gefallen und so habe ich nur wenig umgebaut. Garten, Innenwände, Fußboden und Möbel sind dagegen ganz neu.
Luis ist bei mir Koch im Ruhestand, der aber als charismatischer Geschäftsmann eine Reihe gastronomische Betriebe sein eigen nennt. Er war schon immer ein talentierter Koch, interessiert sich deshalb auch leidenschaftlich für seinen Gemüsegarten und er angelt gerne. Er lebt gerne bequem, aber eher schlicht, da er Pools und Sauna etc. am liebsten in einem seiner Hotels genießt. Es fehlt ihm an nichts, so dass er sich eine ausgesuchte Bildersammlung toskanischer Kunst leisten kann.
Sein Leben teilt er mit dem Hundewelpen Lea.

Hier nun das Haus von außen:

Vorderfront

Seitenansicht mit Carport und Gemüsegarten

Rückseite

Seitenansicht mit Terrasse

kleine Terrasse zum gemütlichen Sitzen

große Terrasse mit Esstisch

Zugang zum Garten mit Blick zum Carport

Blick zum Gemüsegarten

Gemüsegarten

Erdgeschoss:

Eingangsbereich

Sitzgruppe mit Blick zur Treppe

Blick zur Leseecke

Blick zur Küche

Küche







Essecke

Wohnzimmer





Obergeschoss:

Gang



Schlafzimmer



Büroecke im Schlafzimmer



Badezimmer





Balkon 1

Balkon 2



Gästezimmer





Gästebad

Balkon

Und hier noch die Übersichtsbilder:

Vogelperspektive

Übersicht Erdgeschoss

Übersicht Obergeschoss

Viel Spaß beim Anschauen!
 
Zuletzt bearbeitet:

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Und hier die Villa Simano, ein umgebautes und neu eingerichtetes EA-Haus auf dem Lot Zur schönen Aussicht 727.
Dottore Jacopo Simano der Leiter des Sanatorio Simano wohnt hier mit Ehefrau Giovanna und den Kindern Cipriana (Schulkind), Vittoria (KLeinkind) und Emanuele (Säugling).

Hier der Arzt vor seinem Hospital.

Und nun die Villa von außen:















Nun die Bilder von innen:

Diele



Wohnzimmer







Blick vom Fernsehraum ins Wohnzimmer

Küche





Gästetoilette

Kinderzimmer 1









Schlafzimmer







Badezimmer





Kinderzimmer 2









Vogelperspektive

Übersicht Erdgeschoss

Übersicht Obergeschoss

Viel Spaß damit!
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
Mai 2007
Ort
Breisgau/Schwäbische Alb
Geschlecht
w

Mir gefällt das Magazin wie immer sehr gut :) Es werden abwechslungsreiche Themen bearbeitet, besonders gefallen hat mir die Vorstellung des Klosters (wollte ich ja eigentlich auch schon lange mal eins bauen)! Macht wieder richtig Urlaubsstimmung... Das Rezept für das Dessert habe ich mir mal notiert, das hört sich sehr lecker an!
 
  • Danke
Reaktionen: ingerigar

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Vorerst werde ich hier keine neuen Grundstücke für Monte Vista zeigen. Nach dem Neuaufsetzen meines PC muss ich erst alles, was ich dafür brauche wieder neu zusammensuchen.

Deshalb konzentriere ich mich vorläufig auf das schon lange geplante neue Projekt "Mein Dragon Valley". Ich werde dafür einige EA-Lots aufpeppen, anderes neu bauen. Wichtig sind mir dabei zunächst ein paar Häuser für spezielle Handwerker, die es so im Spiel natürlich nicht gibt. Aber mit Hilfe von einigem CC lassen sich solche Handwerkerbetriebe (wie z. B. Schneider oder Weber) im Rahmen eines Familienhauses simulieren.

Heute zeige ich euch das "Haus der Kräuterhexe" aus dem Simforum-Adventskalender, das ihr ab heute dort herunterladen könnt, später auch auf unserem Blog.



Vorderseite

Seitenansicht

Rückseite mit Garten und Hühnerstall

Angelteich

Seitenansicht mit Außentreppe

Kochecke

Essecke

Sitzecke

Yvaine Kavanagh mit ihren beiden Katzen

Schlafecke

Nektarium im Obergeschoss

geheimer Ort zum Tränkebrauen



Vogelperspektive

Erdgeschoss

Obergeschoss
 
Zuletzt bearbeitet:

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Und heute dann die alte Fischerhütte aus dem Simsforum-Adventskalender, die ihr ab heute dort herunterladen könnt, später auch auf unserem Blog.

Vorderfront

Seite mit Waschplatz, Ziegen und Hühnern

Rückseite

Boote, Netze, Fische

Seite mit Booten, Netzen, Fischen

Gemüsegarten

Blick in den Schuppen

Küchenecke

Essplatz

Spielecke und Esstisch

Kinderzimmer

Schlafzimmer

Wiege im Schlafzimmer
 
Zuletzt bearbeitet:

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Und dann gibt es da noch den Schäfer. (Inspiriert von den Schafen von Blacky musste dieses Grundstück einfach sein.) Ihr könnt es auf dem Blog herunterladen. Es handelt sich dabei um das Goodie vom 1. Advent.

hohler Bienenbaum vor dem Schafpferch

Schafpferch Unterstand

Schäferwagen außen mit Kochgelegenheit



Schäferwagen innen





die Hütehunde

Noch ein kleiner Tipp: Wenn ihr den Schäfer als Haushalt spielen wollt, gibt es zwei Möglichkeiten zum Geldverdienen – nämlich als Imker und/ oder Angler.

(Mit Schafswolle, -milch oder -käse geht es ja leider nicht! ;))
 
Zuletzt bearbeitet:

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Freut mich, wenn es dir gefällt! (Noch mehr hätte ich mich gefreut, wenn ich wüste, worauf genau sich das "das" bezieht. ;))

Heute zeige ich euch noch das Kommissionslager "Kleider und Kram" von unserem Blog. Dort könnt ihr das Grundstück herunterladen.

Straßenfront

Seitenansicht

Erdgeschoss











Blick in den Pferdestall

Pferdestall

Salon im 1. Obergeschoss





2. Obergeschoss
 
Zuletzt bearbeitet:

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Heute zeige ich euch einen Bauernhof in Dragon Valley:

Übersicht

Gemüse- und Obstanbau









Kühe und Hühner





Brunnen und Erdmiete

Hackklotz

Eingang zum Ziegenstall

Ziegenstall



Gesindestube über dem Ziegenstall



Hundehütte vor der Scheune

Scheune mit Pferdebox





Küche im Erdgeschoss











Schlafkammer im Obergeschoss



Wohnraum im Obergeschoss



Ihr könnt das Grundstück mit oder ohne Bewohner auf unserem Blog herunterladen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Dreamchaser

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Bevor ich zur Badekur verschwinde, habe ich noch einen kleinen Fischmarkt für euch:

Übersicht von der Straße aus

Blick vom Hafen

Hafen für Ruderboote

Sitzgruppe



Verkaufsstände









Download wie immer auf unserem Blog.
 
Zuletzt bearbeitet:

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Heute zeige ich euch ein kleines unbewohntes Grundstück für DV, nämlich eine Einsiedlerhütte:

Übersicht

Zugang

Teich und Gemüsegarten

Grill, Bank und Hängematte

Gemüsegarten

Seitenansicht mit Schafpferch

Seitenansicht mit Hühnerstall

Hühnerstall und Schuppen

vorderer Garten mit Bienenstock im hohlen Baum

Essecke

Blick zur Küchenecke

Küchenecke

Schlafecke

Schuppen

Mit Teich, Bienenstock, Hühnerstall und Gemüsegarten ist der Einsiedler, der das Grundstück bewohnt, ganz unabhängig.

Download auf unserem Blog.
 
Zuletzt bearbeitet:

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Ich hab mich mal wieder mit Bauen in Dragon Valley vergnügt. Und hier das Ergebnis: das Kloster St. Georg:

Zunächst von außen:

Vorderfront mit Kapelle

Seitenansicht



Rückseite

Friedhof

Klostergarten



Bienenstock

Hühnerhof



Trainieren im Kreuzgang



Sitzplatz vor der Kapelle

Kapelle innen



Kapelle Empore mit Orgel

Küche im Erdgeschoss





Refektorium

Klosterbibliothek







Nektarium im Keller



Vorratskeller





Aufenthaltsraum



Klosterapotheke





Krypta

Zelle des Priors



Mönchszelle



Badezuber

Übersichten:

Erdgeschoss

Obergeschoss

Keller

Viel Spaß damit!

Ich freue mich gerade über den Prior. Wenn man den nicht beschäftigt, macht er nichts anderes, als Nektar probieren. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Heute habe ich ein Gemeinschaftsgrundstück - nämlich einen Wachtturm:



Weitere Bilder findet ihr hier. Das Lot zum Downloaden findet ihr wie immer auf unserem Blog.
 
Zuletzt bearbeitet:

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Es gibt ein neues ländliches Häuschen. Bewohnt wird es von zwei Soldaten, die Dienst beim Wachtturm leisten. Die Brüder Saighdear wohnen hier mit Pferd Tristan, dem Hund Kian, Ziegen und diversem Federvieh. Eine Dienstmagd hilft im Haus.

Vorderseite

Seitenansicht mit Stall

Rückseite

Seitenansicht mit Obstbäumen

Hof

Magd Lyn am Brunnen

Pferdestall

die Brüder Alasdair und Aamun mit Pferd Tristan und Hund Kian

Wohnküche



Vorratskammer

Kammer der Brüder

Kammer der Magd

Download wie immer auf unserem Blog.
 
Zuletzt bearbeitet:

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Mein neues Projekt ist ein Schloss für Dragon Valley. Nach langem Überlegen und auch weil ein Schlossbau doch recht aufwändig ist, habe ich beschlossen das "Burghotel Dunkelhain" zurückzuverwandeln in die mittelalterliche Burg "Dragonstone Castle". (Ich habe also sozusagen bei mir selber "geklaut". :lol:)



In der äußerlichen Erscheinung wird sich nur wenig ändern. Innen aber wird alles komplett anders gestaltet. Außerdem ist das mittelalterliche Schloss von einer Familie bewohnt.

Hier die Übersichten:

Vogelperspektive

Erdgeschossebene

1. Obergeschoss

2. Obergeschoss

3. Obergeschoss
 
Zuletzt bearbeitet:

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Jetzt zeige ich euch erst einmal Dragonstone Castle von außen:

von links: Burggraben, Toranlage, Zwinger, Schildmauer mit Burgtor, Burgkapelle, Innenhof, Palas

Eingang zur Burg

Toranlage mit Zugbrücke über den Burggraben

Zwinger mit Aufgang zum Burgtor

Burgkapelle

Innenhof mit Pavillon und Bogenschießanlage

Bogenschießanlage

Innenhof mit Burgkapelle und Spielplatz

Spielplatz

Drachennestbrunnen

Eingang zum Wohngebäude (Palas)

Schwimmteich

Küchengarten
 
Zuletzt bearbeitet:

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Und nun von innen:

Erdgeschossebene:

Burgkapelle



Korridor

Rittersaal









Küche









Vorratskeller







Kerker Wachraum

Kerker

Folterkammer

 
Zuletzt bearbeitet:

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Hier nun die oberen Stockwerke mit den Wohnräumen:

Diele im 1. Obergeschoss





Kemenate





Bibliothek





Gesinderaum



Zimmer des Verwalters

Mädchenzimmer



Spielzimmer



Jungenzimmer



Schlafzimmer



Ankleide



Kabinett

Badezimmer im Turm



Auf unserem Blog gibt es das vollständig eingerichtete Lot - allerdings ohne Familie - zum Download.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Dreamchaser

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Ich habe mal wieder etwas Neues für euch: Das Grundstück des Viehzüchters zunächst von außen:

Übersicht

Vorderfront

Seitenansicht

Rückseite mit Gemüsegarten

Geflügelzucht mit Teich

Rinderzucht



Schweinezucht



Eberbucht

Bucht zum Abferkeln

Suhle

Blick auf Ziegen und Schafe









Wohnhaus mit Hundehütte und Pferdestall

Pferdestall
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Dreamchaser

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

So und nun kommt das Wohnhaus von innen:

Erdgeschoss des Langhauses:

Geräteschuppen



Sitzecke in der Wohnküche

Esstisch





Platz für Vorräte unter der Treppe

Obergeschoss des Langhauses

Schlafzimmer



Kinderbett im Schlafzimmer

Spielecke im Schlafzimmer

Bad und WC



Download wie immer auf unserem Blog - wahlweise mit oder ohne Familie.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dreamchaser

Member
Registriert
August 2004
Hallo Ingerigar :hallo: , Du hast ja fleissig gebaut,die Lots sind alle wunderschön,die Häuser toll eingerichtet,ich bin begeistert (wie immer :D ) !
Danke fürs zeigen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: ingerigar

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Danke für deinen lieben Kommentar.
Ich habe auch mal wieder etwas gebaut: nämlich eine Mühle für Dragon Valley.

Hier erst einmal von außen:

Vorderfront

Gemüsegarten

Zufahrt



Innenhof mit Hühnerstall



Rückseite mit Wasserrad und Mühlteich



edit: Zur Ergänzung die Übersichten:

Vogelperspektive

Obergeschoss

Erdgeschoss
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Dreamchaser

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Heute kommen nun die Bilder vom Inneren der drei Gebäude.

Wohnhaus mit Pferdestall:

Pferdestall



Wohnküche





Schlafzimmer









Man lebt recht beengt in der Wohnung über dem Pferdestall. Es gibt nur die Wohnküche und das Schlafzimmer für Eltern und Kinder.

Und nun noch die beiden Wind- und Wassermühle mit Lagerräumen.









Der Download steht auf unserem Blog bereit.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Dreamchaser

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten