Die Sims 4: Zeit für Freunde - 2. AddOn

julsfels

SimForum Team
Registriert
Juli 2006
Ort
Marburg
Geschlecht
w

Die Nachbarschaft hat einen deutschen Namen und die Stadt besteht nur aus Fachwerkhäusern.
Nein, wird sie wohl nicht: "Die Sims 4 Zeit für Freunde enthält Windenburg, eine Stadt im europäischen Stil mit einer Mischung aus lebendiger moderner Architektur und klassischen Bauten und Stilen."
Diese anderen Bereiche haben wir wohl nur noch nicht gesehen.

Es haben bereits viele sich an einer Die Sims Alternative versucht.
Na ja, viele waren es nicht, und keiner hat sich bislang an dem "Gesamtpaket" einer Lebenssimulation versucht, das waren eigentlich immer nur Teilaspekte, die da im Fokus standen.
 

Pierce

Member
Registriert
Februar 2005
Ort
Im Breisgau, bei Mergi
Geschlecht
m

Die meisten Sims-Alternativen hatten da echt nur Teile von, z.B. Singles -> quasi Hot Date / Late Night / Nightlife mit etwas mehr Aufgaben/Story, dafür quasi kein Baumodus.
Hat sich auch nie was ernsthaft etablieren können.
Sim City hat ja zumindest durch Cities Skylines starke Konkurrenz.
 

Silas88

Newcomer
Registriert
Januar 2009
Alter
32
Geschlecht
m

wir sollten erstmal abwarten,wir wissen ja eigentlich noch gar nichts über das addon
 

Phoenyx

Member
Registriert
Mai 2014
Alter
32
Ort
München
Geschlecht
w

Bei drei Stunden Autofahrt habe ich mir heute alle Kommentare durchgelesen - und habe laaange über das neue Addon nachgedacht.=)

Tja, kaum überraschend: Ich hab mich ziemlich geärgert, das Internet ausgemacht und erst einmal gestrickt (mein persönliches Yoga =)).

Nun, jetzt bin ich soweit heruntergefahren, dass ich das Ganze nüchtern betrachten kann.

Rachel Franklin oder viel mehr Die dessen Namen nicht genannt werden darf, ist für mich persönlich einer der unsympathischten Menschen überhaupt - und dabei bin ich der niemals begegnet. Wer weiß, vielleicht ist sie ja ganz nett. Und wer weiß wieviel überhaupt auf ihren Mist gewachsen ist. Aber ihr Name ist für mich momentan wirklich ein rotes Tuch. (Okay, ich hätte vielleicht doch noch länger stricken sollen ;))

Beim Betrachten der Pressekonferenz auf der Gamescom musste ich dann aber an einen Blog denken, den ich mal gelesen habe: Die größten Fehler bei Deutsch-Amerikanischen Geschäftsbeziehungen. Das war das Thema.
Wir Deutschen mögen gerne die genauen Details eines Projekts kennen und wissen - und zwar am liebsten haargenau. Amerikaner, so hieß es in dem Blog, lassen sich leicht von vielen Fakten und langatmigen Details in den Tiefschlafmodus versetzen. Die Empfehlung in dem Blog: Möglichst groß, blumig und großspurig den Vortrag halten. Eben alles, was Reaktionen beim Zuhörer hervor lockt - langatmige Diskussionen über Details lieber unterlassen.
Vielleicht liegt hier ja das Übel? In der unterschiedlichen Herangehensweise bei Präsentationen und Reden.
Den Amerikanern reicht es, wenn es heißt, es wird alles Größer, Toller und Spektakulärer, dann noch eine kleine Show-Anlage und das Publikum ist beglückt.
In dem ganzen Beitrag zum Erweiterungspack zu Die Sims 4 gab es nur das: Große, aber leere Worthülsen, die ein persönliches Gefühl beim Zuhörer/ Zuschauer auslösen soll. Wie zum Beispiel dieses blöde #yourule *augenroll*
Als deutscher Informationsfanatiker ist man dabei nur höchst verwirrt und schaut dumm aus der Wäsche.

Dementsprechend stehen die Chancen wirklich gut, dass für die geschätzen 40 Euro Kaufpreis, noch mehr zu erwarten ist, als bisher gezeigt wurde.

Die Nachbarschaft finde ich persönlich recht hübsch und super einladend. Hier findet sich sehr viel Flair aus den deutschsprachigen Regionen in Europa wieder. Das ist mal definitiv etwas anderes als die ewigen amerikanisch anmutenden Orte und macht Lust darauf, seine Sims-Familie doch noch mal zum Umzug zu bewegen.

Die Interaktionen zwischen den Sims gefallen mir auch. Und obwohl ich eine absolut eingefleischte Generationsspielerin bin, kann ich nicht leugnen, dass es mir gefällt, wieviele Möglichkeiten die Sims haben um miteinander zu agieren/interagieren/reagieren.
Nun, überraschend ist, dass EA das Nightlife-Thema nicht völlig ausgekostet hat bisher. Ich hätte Hochhäuser, ein richtiges Innenstadtviertel also, erwartet mit unzähligen Diskos - und bin nun froh, dass es nicht so es. Die Parties haben einen leicht ländlichen Touch.
Wie oft saß ich schon mit meinen Freunden um ein schnell zusammengezimmertes Lagerfeuer oder habe mich in ein Cafe gesetzt um ein Buch zu lesen. Das ist schon etwas, das mir generell gefällt. Und diese Aktionen sind meiner Meinung nach nichts (außer das Spiel schränkt dies ein) was man nur mit Teens und jungen Erwachsenen machen kann.
Warum nicht eine Mutter-Tochter Shopping-Tour machen, in der einmal die Tochter bestimmt, was der Mama steht und umgekehrt.
Und selbst wenn man gerne Generationen spielt: Irgendwann muss der Nachwuchs ja auch den Partner finden um eine weitere Generation einzuleiten. Da lassen sich schöne Liebesgeschichten schreiben, wenn sich die Sims zufällig im Cafe begegnen oder plötzlich im prasselnden Lagerfeuer ein schönes Paar Augen entdecken.
Nur weil der Trailer das eine zeigt, heißt es nicht, dass man als Spieler nicht einfach etwas anderes draus machen kann.

Klar, die Kleinkinder fehlen bei Die Sims 4 (dem Grundspiel!!!) - generell würde ich allerdings nicht sagen, dass das Spiel nicht für Generationsspieler ist. Wie gesagt, ich selbst bin eingefleischte Generationsspielerin. Eine so familienbezogene Simgeneration wie in der 4. Reihe von die Sims habe ich selten erlebt. Meine Sims leben nicht aneinander vorbei, alle Familienmitglieder haben sich fest im Blick - auch wenn ein Familienmitglied mal auszieht.
Aber (!!!) über das Fehlen der Kleinkinder ein Jahr lang im Grundspiel wohlwollend hinwegzusehen (trotz der andauernden Schocks wenn mal wieder ein Kind aus einer Wiege springt!) ist das Eine. Zu wissen, dass EA es nach einem ganzen Jahr weder schafft die Kleinkinder ins Spiel zu integrieren, noch irgendein Wörtchen darüber verlauten zu lassen, das Andere.

Tja, die Frage ist also: Was nun? Kaufen oder nicht kaufen?
Wären die Kleinkinder schon längst im Grundspiel wäre meine Antwort: Mal abwarten, was noch so kommt.
Die Kleinkinder sind aber nicht im Grundspiel und nach einem Jahr muss ich mich doch mit Ernüchterung fragen: Hat EA überhaupt die Absicht, nachzuliefern?

Ich bin wirklich hin und her gerissen. Ich glaube nicht, dass das, was wir im Trailer gesehen haben, alles war. Und generell gefällt mir die Stimmung und die Möglichkeiten recht gut.

Ich persönlich bin ein riesen Fan von die Sims 4. Mir gefallen die Sims, ihre Lebendigkeit, die Grafik, das Zusammenleben - aber es tut halt jedes Mal weh, wenn ich sehe, wie da eine Knetmasse aus dem Baby-Bettchen (das nur ein Objekt ist!) springt und sich zu einem Kind zusammensetzt.

Tja, zurück bleibt das Gefühl groooßer Ernüchterung und das Resümee, das man nicht alles kaufen und haben muss.

Irgendwann enttäuscht halt wohl jede große Spielreihe. Erst Anno, dann SimCity ... und jetzt die Sims? Nun, Anno hat tolle Konkurrenz, die es weit besser macht als Ubisoft. Auch SimCity kann mit Cities:Skylines nicht mehr mithalten. Kommt bald die Konkurrenz für die Sims - oder reißt EA den Karren doch noch aus der (Verzeihung!) Schei*e und liefert endlich die Kleinkinder nach?
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
April 2008
Ort
München
Geschlecht
w

Ich denke auf keinen Fall, dass dies alles ist. Dass die Sims mehr interagieren können, finde ich auch gut, vor allem wenn die Emotionen mehr einbezogen werden. Das hatte ich mir gewünscht. Dass mich das Party-Dingens auch nicht so freut hatte ich ja schon geschrieben, aber da ich nicht glaube, dass dies alles ist, rege ich mich da erstmal nicht auf, zumal mir Sims4 bislang sehr gut gefällt. Als Bayerin muss ich doch aber noch hier anmäkeln, dass dieses hübsche Windenheim oder burg sicher nicht in Bayern liegt, irgendwo in Europa ja, aber ganz sicher nicht in Bayern.


Edit: Michalis post kam gleichzeitig:
Ja, das culling könnte und wird da sicher zum um so größeren Problem werden, wenn sie es bis dahin nicht nachgebessert haben. Bzw. irgendwann kann man dann dieses Problem auch nicht mehr geschickt umschiffen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Phoenyx

julsfels

SimForum Team
Registriert
Juli 2006
Ort
Marburg
Geschlecht
w

Beim Betrachten der Pressekonferenz auf der Gamescom musste ich dann aber an einen Blog denken, den ich mal gelesen habe: Die größten Fehler bei Deutsch-Amerikanischen Geschäftsbeziehungen. Das war das Thema.
Wir Deutschen mögen gerne die genauen Details eines Projekts kennen und wissen - und zwar am liebsten haargenau. Amerikaner, so hieß es in dem Blog, lassen sich leicht von vielen Fakten und langatmigen Details in den Tiefschlafmodus versetzen. Die Empfehlung in dem Blog: Möglichst groß, blumig und großspurig den Vortrag halten. Eben alles, was Reaktionen beim Zuhörer hervor lockt - langatmige Diskussionen über Details lieber unterlassen.
Vielleicht liegt hier ja das Übel? In der unterschiedlichen Herangehensweise bei Präsentationen und Reden.
Den Amerikanern reicht es, wenn es heißt, es wird alles Größer, Toller und Spektakulärer, dann noch eine kleine Show-Anlage und das Publikum ist beglückt.
In dem ganzen Beitrag zum Erweiterungspack zu Die Sims 4 gab es nur das: Große, aber leere Worthülsen, die ein persönliches Gefühl beim Zuhörer/ Zuschauer auslösen soll. Wie zum Beispiel dieses blöde #yourule *augenroll*
Als deutscher Informationsfanatiker ist man dabei nur höchst verwirrt und schaut dumm aus der Wäsche.
Das ist sicher eine bedenkenswerte Theorie - dagegen spricht aber, dass auch im offiziellen (US-)Forum diese Präsentation mehr oder weniger einhellig Entsetzen und negative Resonanz ausgelöst hat. :(
Die Meinungen über das AddOn selbst sind durchaus geteilt, aber die Präsentation wird eigentlich ziemlich pauschal als Desaster betrachtet.
 
  • Danke
Reaktionen: Phoenyx

Michalis

Member
Registriert
Juni 2007
Alter
56
Ort
München
Geschlecht
m

.... Mhm ... macht vor allen Dingen Spaß, mit Freunden was zu unternehmen, die das Spiel ständig komplett aus der Townie-Liste und den Stammbäumen löscht.

Entschuldigt, ich konnte mir das jetzt echt nicht verkneifen.
Warum solltest du auch? :D Du sprichst mir aus der Seele! Man kann es EA gar nicht laut genug sagen: Überarbeitet endlich das Townie-Management! Und zwar gründlich! :scream: Ansonsten machen Add Ons wie dieses echt keinen Sinn.

Get together mag insgesamt ja vielleicht ganz nett werden, viele neue Outfits enthalten und eine Hand voll lustiger (wenn auch altbekannte) Objekte. Außerdem könnten diese Gruppenaktivitäten interessant sein - oder eben auch furchtbar nervig. Oder beides zusammen :D (wie die Emotionen, die einseitigen Merkmale und Bestreben...).

Alles in allem wirkt es auch auf mich aber eher dürftig. Und ich glaube auch nicht, dass da noch irgendeine Sensation kommt.

Mich persönlich interessieren Partys schlicht Null und meine Sims tanzen jetzt schon ununterbrochen, wenn irgendwo Musik läuft. Mehr davon und noch mehr Geplauder find ich jetzt nicht so spannend. :naja:

Welche Sims-Alternativen meint ihr eigentlich? Außer dem Nischen-Spiel Singles hab ich da nie was gesehen und das war eine arg abgespeckte Version von Sims mit unverkrampften Sex - und Staubsaugern (die ich gern in Sims hätte). Aber sonst? :rolleyes: Aber hey - wenn EA Sims 4 weiter so einseitig entwickelt, dann traut sich vielleicht doch irgendein anderer Entwickler an eine echte Alternative.

Ach ja: und in meinem geliebten Bayern sieht es sicher nicht so aus! ;)

LG Michalis
 
  • Danke
Reaktionen: Frée und Malve

Ireth

Member
Registriert
Januar 2004
Alter
32
Ort
Leipzig
Geschlecht
w

Für mich gibt es schon Dinge, die mir an "Zeit für Freunde" gefallen. Die Reaktionen der Freundinnen waren einfach göttlich im Trailer, als die eine Sim-Dame nach dem passenden Outfit gesucht hat. Ich hoffe, dass das dann auch tatsächlich so umgesetzt wird.

Es scheint auch ziemlich schöne Gegenden zu geben. Die Ruine sieht toll aus und auch die Stadt finde ich sehr schön. Und auch einige Frisuren sind toll.

Allerdings stehe ich der kompletten Sache dennoch ziemlich skeptisch gegenüber. Ich finde, dass es für ein komplettes Add-On einfach zu wenig ist.

Für mich macht das komplette Konzept im Moment den Eindruck, es sei einfach ein ziemlich überteuertes Gameplay-Pack und das ist ziemlich schade.

Mit dem was wir bis jetzt wissen, ist der Preis von ca. 40 Euro definitiv nicht gerechtfertigt, aber vielleicht lohnt es sich ja abzuwarten. Vielleicht ist ja EA noch für eine Überraschung gut und es kommt noch etwas, was uns verschwiegen wurde (Wunschtraumdenken).
 
  • Danke
Reaktionen: Malve

Phoenyx

Member
Registriert
Mai 2014
Alter
32
Ort
München
Geschlecht
w

Das ist sicher eine bedenkenswerte Theorie - dagegen spricht aber, dass auch im offiziellen (US-)Forum diese Präsentation mehr oder weniger einhellig Entsetzen und negative Resonanz ausgelöst hat. :(
Die Meinungen über das AddOn selbst sind durchaus geteilt, aber die Präsentation wird eigentlich ziemlich pauschal als Desaster betrachtet.

Na gut, ein Versuch war's wert :cool:;)

Generell ging es nur darum einen Hoffnungsschimmer aufzubauen, das in dem Addon mehr steckt, als man ihm auf den ersten Blick ansieht.

Vielleicht liegen wir ja alle falsch und die Kleinkinder kommen nicht in einem Addon oder Patch sondern als Gamepack ... :confused:
 
  • Danke
Reaktionen: Mrs BellavonSim

Malve

Member
Registriert
September 2011
Ort
Paolaisland
Geschlecht
w

Oder, die Kleinkinder kommen gar nüscht - nie und nimmer.

Und mein Gedanke war gerade, hoffentlich sind es ordentlich viele Grundstücke!

Meint ihr es wird endlich ein Geländetool oder ähnliches geben?
 

Dahnie

Member
Registriert
März 2007
Alter
38
Geschlecht
w

Hmmm, aber wiesosollten Kleinkinder nicht mehr kommen . Die können doch auch nicht schwieriger zu programmieren sein als Tiere. Die nimmt ja auch ein Sim hoch und knuddelt sie oder kann sie streicheln. Ist der Aufwand da nicht der gleiche :confused:
ich kenn mich mit programmieren ja mal überhaupt nicht aus aber das es unmöglich ist glaub ich nicht.
Naja...... mal schaun vielleicht sagt ja hezte oder morgen auf der gamescom endlich mal was dazu :naja:
 

julsfels

SimForum Team
Registriert
Juli 2006
Ort
Marburg
Geschlecht
w

Vielleicht wird´s ja auch keine Tiere geben. ;)

Meint ihr es wird endlich ein Geländetool oder ähnliches geben?
In diesem AddOn vermutlich nicht, da dieser "See" auch wieder ein Pooltool ist und kein abgesenktes Gelände.
Und auch sonst waren alle Terrains im Trailer flach, meine ich.
 

bambierfurt

Member
Registriert
November 2014
Ort
Oberfranken
Geschlecht
m

Hui, also das mit der Präsentation haben die wirklich schon mal besser gekonnt – vor allem dachte man, dass das Publikum mehr Sauerstoff benötigt oder wurde bei denen die Selbständigkeit deaktiviert? Bah, „You Rule“ – wer denn sonst? So einen Aufhänger brauchte es wirklich nicht, in allem wirkte es extrem künstlich und gezwungen… Nach dem Motto, wir müssen was ankündigen, egal wie! :nonono:

Dann kam der eigentliche Trailer und ich muss sagen, mir gefällt schon sehr was ich da sehe – Umfang – naja, ist das nicht immer ein Streitthema? Vergleichsweise aber schon in Ordnung, wenn man die kleine Welt in „An die Arbeit!“ sieht, dann ist die kommende Welt (wer bitte um Gottes Willen denkt sich immer die Namen aus???) schon um einiges größer und hat etliches zu bieten. Für mich eine Kombi aus verschiedenen Teilen der 3er Serie… Durchaus gelungen, wenn man bedenkt, dass man nicht einfach alles wiederholen möchte – es ist der vierte Teil – und wie bei anderen Spielen auch probiert man sich an neuen Dingen… Ich persönlich finde das gut :up:

Ich bin mal so kühn und sage folgendes voraus – die Kleinkinder werden kommen – nach den Reaktionen dann als Patch, genauso wie dann als Patch noch die Wendeltreppen kommen werden… Der Geschirrspüler ist ja auch bald da – und schaut man in die letzten Monate was da alles noch nach gepatcht wurde, dann sieht das doch für die kommenden Monate gar nicht so schlecht aus oder – positiv denken :nick:

Mein Senf zum bayerischen Stil – nun ja, Franken ist nicht Bayern %) aber ich war auch schon weiter südlich unterwegs und muss sagen, erinnert mich jetzt nicht unbedingt an Bayern – eher an Salzburg :)
 
Registriert
September 2004
Alter
29
Ort
Büttelborn
Geschlecht
w

Nun, Anno hat tolle Konkurrenz, die es weit besser macht als Ubisoft.

Bin ein Fan der alten Anno spiele, kenne mich mit der Konkurrenz aber nicht aus, kannst du mir eine PN mit den Spielen schreiben, die du meinst? Bitte? :)

Vielleicht wird´s ja auch keine Tiere geben. ;)


In diesem AddOn vermutlich nicht, da dieser "See" auch wieder ein Pooltool ist und kein abgesenktes Gelände.
Und auch sonst waren alle Terrains im Trailer flach, meine ich.

In der Traileranalyse sind den Herren erhöhte Straßen im Hintergrund aufgefallen.

Und die Tiere sind angeblich in Planung, ist aber nur was, was ich aufgeschnappt habe, kann also auch falsch sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

styx

Member
Registriert
Dezember 2003
Alter
50
Ort
Unterwelt Griechenland
Geschlecht
w

Welche Sims-Alternativen meint ihr eigentlich? Außer dem Nischen-Spiel Singles hab ich da nie was gesehen und das war eine arg abgespeckte Version von Sims mit unverkrampften Sex - und Staubsaugern (die ich gern in Sims hätte). Aber sonst? :rolleyes: Aber hey - wenn EA Sims 4 weiter so einseitig entwickelt, dann traut sich vielleicht doch irgendein anderer Entwickler an eine echte Alternative.

Ach ja: und in meinem geliebten Bayern sieht es sicher nicht so aus! ;)

LG Michalis

Partners fällt mir da noch ein. Da hat man in einer Kanzlei gespielt. War aber meiner Meinung nach kompletter Murks.
Edit: Oder Desperate Housewifes, das ist aber kein Endlosspiel, war aber für mich ganz witzig
 
Zuletzt bearbeitet:

Fioreus

Member
Registriert
Oktober 2005
Alter
41
Ort
Ingolstadt
Geschlecht
m

Ok...ich glaube langsam wirklich, dass aus der Sims-Marke endgültig die Luft raus ist. Waren die Sims3-AddOns ja schon zum Großteil echt eher durchschnittlich, fällt das Ganze bei Sims4 jetzt ins total Absurde.

Ein Freunde und Party-Addon? Ernsthaft EA? Die Idee ist ja so unglaublich neu, dass man fast schreien möchte...:naja: Feiern, feiern, feiern - das Lebensmotto der neu erwählten Zielgruppe, wie mir scheint. Für mich ist das nichts, für so einen Kram bin ich definitiv zu alt, so leid es mir tut.

Sorry, für mich ist die Ära Sims jetzt leider wirklich endgültig zu Ende. Ich war ja zu Sims3-Zeiten schon ne Weile raus, weil echt nur noch halbgarer Blödsinn kam - wollte Sims4 aber eine Chance geben. Leider wird das wohl einfach nichts mehr. Ich kann Sims wohl jetzt getrost zu den Akten legen, evtl lass ich mich mal wieder dazu hinreißen, mal wieder Sims2 zu spielen, aber ansonsten....nö danke. Ich möchte nicht zusehen, wie EA die Marke in den Abgrund treibt.
 

Amilyn

Member
Registriert
Dezember 2013
Ort
Lich (Hessen)
Geschlecht
w

Wir Deutschen mögen gerne die genauen Details eines Projekts kennen und wissen - und zwar am liebsten haargenau. Amerikaner, so hieß es in dem Blog, lassen sich leicht von vielen Fakten und langatmigen Details in den Tiefschlafmodus versetzen. Die Empfehlung in dem Blog: Möglichst groß, blumig und großspurig den Vortrag halten. Eben alles, was Reaktionen beim Zuhörer hervor lockt - langatmige Diskussionen über Details lieber unterlassen.

Also, ich oute mich in dieser Hinsicht gerne als typisch Deutsch. Mir hätte es tausendmal besser gefallen, wenn diese Tussi sich dahin gestellt und gesagt hätte: "Leute, es ist nicht das, was sich die meisten gewünscht haben, aber wir finden es gut, und es wird ein tolles Addon. Es kommt erst im November und steht immer noch in der Entwicklung, und wir wollen noch das, das und das reinmachen, deshalb seht Ihr im Trailer noch nicht alles. Der Termin der Gamescom ist für eine ausführliche Präsentation zu früh, und wir brauchen noch Zeit."

Dann hätte sie auch gerne noch sagen können, dass Tiere, Wetter und Uni auf jeden Fall kommen, aber später (sehe ich als Pflichtprogramm, ich gehe davon aus, dass die sich das Geschäft von diesen 3 Addons nicht entgehen lassen werden), und dass sie an z. B. Kleinkindern arbeiten (denn ich denke, das tun sie auch).

Aber ein im Moment augenscheinlich durchschnittlich bis schlechtes Addon ändert für mich nichts daran, dass ich Sims 4 für das schönste Sims der Reihe halte, und ich werde es weiterspielen, auch wenn sich das Addon tatsächlich als Murks herausstellt. Das kaufe ich mir allerdings erst, wenn ich nach Erscheinen diverse Let's Plays gesehen habe und finde, dass sich 40 EUR dafür lohnen. Ansonsten warte ich entweder, bis es günstiger wird oder lasse es ganz sein.
 

Naike

Member
Registriert
März 2005
Ort
Düsseldorf
Geschlecht
w

Es gab Staubsauger, oder Sex ;D In Singles.
Ach so. :lol: Ich dachte schon, ich hätte was verpasst. Glaube, ich brauche langsam mal meinen ersten Kaffee.^^

Ich weiß aber jetzt immerhin, warum das AddOn "Zeit für Freunde" heißt. Man wird im November viel mehr Zeit für Freunde haben, weil man nicht so viel Sims spielt, wie wenn ein vernünftiges AddOn erschienen wäre. :p


Fioreus, das geht irgendwann in Richtung TV-Serien, die bis in die gefühlte 100ste Staffel ausgelutscht werden, obwohl es längst nichts mehr zu erzählen gibt. Bei aller hahnebüchener Geschäftspolitik finde ich jedoch, dass Sims noch nicht so weit ist. Ich kann nicht für alle sprechen, aber mir scheint der Tenor, dass Sims 4 generell besser ankommt, als Sims 3. Insgesamt ist das Spiel für mich gelungen, dass auf Inhalte gewartet werden muss, ist wie eh und je der Fall, problematisch ist nur das unvollständige Grundspiel, was Familien-Gameplay nicht ermöglicht. Und noch schlimmer ist, dass man uns im Ungewissen läßt und in der Hinsicht halt völlig ignoriert. Sims 4 könnte richtig aufblühen, würde sich Richtung Community bewegt. Wie kann man als Game-Hersteller nur so dumm sein? :rolleyes:
 
Registriert
September 2004
Alter
29
Ort
Büttelborn
Geschlecht
w

[...] aber mir scheint der Tenor, dass Sims 4 generell besser ankommt, als Sims 3. Insgesamt ist das Spiel für mich gelungen, dass auf Inhalte gewartet werden muss, ist wie eh und je der Fall, problematisch ist nur das unvollständige Grundspiel, was Familien-Gameplay nicht ermöglicht. Und noch schlimmer ist, dass man uns im Ungewissen läßt und in der Hinsicht halt völlig ignoriert. Sims 4 könnte richtig aufblühen, würde sich Richtung Community bewegt. Wie kann man als Game-Hersteller nur so dumm sein? :rolleyes:

Da sprichst du aber in jedem Fall für mich. Ich hatte ein derart verbuggtes Sims 3, dass es zuletzt nicht mehr spielbar war. Ich konnte mit den Sims optisch überhaupt nichts anfangen und habe mich nach anfänglicher Skepsis, gepaart mit einer anti EA-Haltung nach dem Desaster mit SimCity, in Sims 4 neu verliebt. Umso enttäuschter bin ich jetzt, dass die guten Vorsätze vom Anfang scheinbar wieder nur Marketing waren.

Allerdings habe ich die Tage im Netz auch gelesen, dass eine Abstimmung zu den User-Wünschen relativ fix nach Release, spielbare Berufe, Wellness-Themen und Camping/Urlaub als Präferenz der Community ergeben hätte.

Entweder ist das ein Fake, oder sie halten sich diverse Packs vielleicht auch auf Wiedervorlage.
 
  • Danke
Reaktionen: Phoenyx
Registriert
April 2008
Ort
München
Geschlecht
w

Ich sehe auch keinen Weltuntergang für die Sims, nur dass EA einen unglücklichen Aufhänger zur Ankündigung gewählt hat. Sims4 kommt recht unspektakulär daher, im Gegensatz zu Sims3, wo immer sehr spektakulär was angepriesen wurde, wo dann doch nicht soviel drin war. Das erinnert mich eher an eine TV-Serie.


Sims4 jedoch ist ein Spiel, das sehr in die Tiefe geht und viel mehr Möglichkeiten bietet, als man auf den ersten Blick sieht. Und wie hier schon angemerkt wurde mehrfach, es wurde sehr viel nachgereicht. Rein spieletechnisch ist es sehr sehr viel differenzierter als Sims2 und bietet ungeahnte neue Möglichkeiten, die man aber entdecken muss.
Schön ist aber gerade dies für mich, dass es soviel zu entdecken gibt.


Das Spiel hat noch sehr viel Potential. Insofern und weil sie auch in diese Richtung gehen, dieses Potential auszubauen in Hinblick auf die Emotionen und das neue Multitasking, bin ich sehr zuversichtlich, dass es insgesamt und auch mit diesem Addon gut weiter läuft.


Technische Schwierigkeiten kann man beheben, wir wissen letztlich gar nicht, was da alles drin ist, was noch alles nachgereicht werden wird. Und zudem scheint EA sich wegzubewegen von Addons, die rein thematische Aufhänger haben, wie Wetter etc und sich mehr auf eine neue Spielemechanik zu konzentrieren, was ich auch sehr gut finde. Auch wenn es nicht spektakulär erscheint.


Für mich sieht es auch eher so aus, dass Community-Wünsche häppchenweise kostenlos per Patch nachgereicht werden, während die Addons sich an neuen Möglichkeiten versuchen. Deswegen warte ich da ab. Es ist noch lange Zeit bis zur Erscheinung und da kommt sicher noch so einiges.


Sims4 gar keine Chance zu geben ist sehr schade, denn man verpasst da so einiges, was man aber erst entdecken wird, wenn man seine alte Spielweise umstellt und bereit ist sich auf die neuen Möglichkeiten einzustellen.


@Bambi
nein, Franken ist es auch nicht. :-). Fachwerkarchitektur gibet es zwar da, aber ansonsten passt es nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Naike

Member
Registriert
März 2005
Ort
Düsseldorf
Geschlecht
w

@Psychodoll1991: Ging mir wirklich ganz genauso, bei mir hat's auch ewig gedauert, bis Sims 3 vernünftig spielbar war, und halbwegs attraktive Sims hatte ich dann erst später mit ganz viel Custom Content, was aber leider dann dennoch nichts an Mimik und Gestik verändert hat. Attraktive Bilder mit Ausdruck waren für eine Fotostory damit also auch nicht mehr möglich.
Um so glücklicher war ich, als ich die ersten Bilder der 4er sah und sich auch schon gleich nach Release der Download-Markt ordentlich füllte. Damit bin ich bisher äußerst zufrieden. Mal ein Punkt für EA, das Modden haben sie offenbar wieder leichter gemacht.

Ich kann mich nicht so detailliert erinnern, was damals Umfragen ergeben hatten. Spielbare Berufe waren bestimmt dabei, aber ich meine, Haustiere und Wetter hätten meist mit an der Spitze gestanden. (Ich klammere die Kleinkinder jetzt mal bewusst aus, weil die ja eigentlich nichts mit AddOn-Wünschen zu tun haben, sondern schlichtweg im Grundspiel fehlten.)
Ach ja, was will man machen. Ich hätte ja auch zu gerne mal einen Einblick, wie diese Leute ihre Prioritäten setzen, aber ich fürchte, es wird uns für immer unverständlich bleiben.
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

ach Bella, du findest immer so schön die richtigen worte..:up:
wie ich schon sagte, dieses addon ist mal was ganz anderes als die adds bei sims 3, ich freue mich total darauf, und was die inhalte angeht, wissen wir ja noch gar nicht alles..nachdem ich die trailer-analyse gesehen habe freu ich mich umso mehr...wie ja auch schon beim release von sims 4 überhaupt gibt es nun mal keine knaller, die man ankündigen kann, es sind - wie Bella schrieb - die zwischensimlischen töne und kleinen überraschungen, die liebevolle gestaltung der sims-welten undundund...klar war die präsentation etwas unglücklich, aber so schlimm nun auch wieder nicht..fremdschämen musste ich mich jedenfalls nicht...:lalala::hallo::D
 

julsfels

SimForum Team
Registriert
Juli 2006
Ort
Marburg
Geschlecht
w

Moin, moin, melde mich frisch aus der Community Lounge von der Gamescom. :D
Gleich schon mal vorab - Get Together ist nicht installiert, wir können es also nicht anspielen, aber das hab ich mir eigentlich schon gedacht. ;)

Ich hab schon einen kleinen Blick auf Coole Küchenaccessoires geworfen, dazu schreib ich gleich was im Stuff-Pack-Thread.
 
  • Danke
Reaktionen: Phoenyx

Anstaltsdame

Member
Registriert
April 2015
Ort
Berlin
Geschlecht
w

10cko48.jpg



JAAAAAAAAAA!
Neue Traits!
Neue Aspiration!

DAS ist mal was, das mich wirklich freut. Fühle mich da nämlich bisher redundant und eingeschränkt.
 
  • Danke
Reaktionen: Birksche und Lady Fu

cig

Member
Registriert
Mai 2013
Geschlecht
w

Wahrscheinlich "Partygänger" und "Nachteule". lol
Genau das, was ich immer schon meinen Sims als Eigenschaften erteilen wollte.
 

Guybrush

Member
Registriert
März 2006
Alter
34
Ort
Marburg (HE)
Geschlecht
m

Was meine Erwartungen und ersten Eindrücke angeht, kann ich mich hier den meisten anschließen. Was mich ein wenig irritiert, ist die, meiner Meinung nach, etwas lieblose Gestaltung der Fachwerkfassaden der Häuser. :( Die Fachwerkhäuser, die ich so kenne (hier in Marburg stehen genug rum), haben alle ziemlich viele Ecken und Kanten. Im Trailer haben die Häuser fast alle keine Leisten, Friese, Spandrillen oder ähnliches, was der Baumodus im Grundspiel bereits ermöglicht. Von Firstverzierungen, wie bei Dragon Valley oder Midnight Hollow, oder Giebelfassaden zum Aufsetzen als theoretische neue Möglichkeiten, die gut zum Stil passen würden, ganz zu schweigen. Ich seh' irgendwie nur neue Fenster, die allerdings wiederum sehr hübsch aussehen, vor allem die bleiverglasten. Naja, zum Glück haben wir ja genug immens begabte Bauer hier im Forum. :)

Ich will einfach mal hoffen, dass die einzelnen Teile der Stadt gut miteinander harmonieren werden und dass es ein großes Grundstück an der Steilküste gibt. Ich brauch' eins für mein leicht heruntergekommenes Herrenhaus (Manderley lässt grüßen). :love:

Ich bin doof. Was denn?

Nein, nein, ich bin doof. Ich hab' doch tatsächlich gedacht, das Problem wären die drei Torwarte und nicht die miese Gestaltung der Kickerfiguren. :ohoh: Ich habe zwar so überhaupt keine Ahnung oder Interesse an Fußball und seinem Kneipen-Pendant (bin auch ziemlich mies darin), aber irgendwie muss ich verpasst haben, dass im Torraum jetzt drei Spieler stehen. Wann hat die FIFA das denn beschlossen? :confused:
 
  • Danke
Reaktionen: Feducias

MeFraGe

Member
Registriert
Januar 2011
Ort
Bei Paderborn
Geschlecht
w

Hm, es handelt sich also irgendwie um eine Art Party-Addon... keine Ahnung, ob das wirklich was für mich ist, da ich so selten Parties mit meinen Sims feiere, weil ich das irgendwie zu stressig finde... bin immer eher froh, wenn eine Party vorbei ist :D . Ein Addon mit Wetter, Tieren oder mit Schwerpunkt auf Familie hätte mir irgendwie besser gefallen. Aber naja, es ist eben schwer, eine ganze Community zufriedenzustellen und das zu bringen, was wirklich ALLEN gefällt. Mal sehen, was noch für Infos kommen, vielleicht ändere ich meine Meinung ja noch.

Die Tanzeinlage fand ich übrigens auch... naja :D Ich hab spontan den Tab gewechselt, weil ich es irgendwie ein bisschen peinlich fand, dem Rumgehopse auf der Pressekonferenz zuzusehen. Jetzt weiß ich, was hier alle mit Fremdschämen meinten :D
 

Feducias

Member
Registriert
November 2010
Geschlecht
m

Nein, nein, ich bin doof. Ich hab' doch tatsächlich gedacht, das Problem wären die drei Torwarte und nicht die miese Gestaltung der Kickerfiguren. :ohoh: Ich habe zwar so überhaupt keine Ahnung oder Interesse an Fußball und seinem Kneipen-Pendant (bin auch ziemlich mies darin), aber irgendwie muss ich verpasst haben, dass im Torraum jetzt drei Spieler stehen. Wann hat die FIFA das denn beschlossen? :confused:

Jetzt, wo du's sagst... eijeijei :scream: :lol:
 

youkai

Member
Registriert
Dezember 2005
Alter
30
Ort
Dresden
Geschlecht
f

Jetzt mal so zwischendurch gefragt:
Die Nachbarschaft ist bisher der einzige Anreiz zum Kauf - aber nicht für 40 .


Ich habe bei Sims 3 die Add-Ons gebraucht gekauft gehabt, klappt das bei Sims 4 auch noch? Wenn die Leute dann das Spiel nach zwei Wochen Spielzeit wieder los werden wollen? :D
 

Haddichen

Member
Registriert
Mai 2011
Ort
Bei Hamburch
Geschlecht
w

Was habt ihr alle mit Bayern? :lol:

Mhm...Mein erster Gedanke über Windenburg war eher " Goil! Wie ne bunte Mischung aus Cork, Amsterdam und Rothenburg :love::love::love: !"

Juhu @ neue Merkmale <3 aber nur eine Aspiration? :naja:

Alles "äußere" (Klamotten, Haare, Stadt, Pubs/Cafes) sieht wunderschön und bezaubernd aus :up:.... hoffen wir mal dass "inhaltlich"
(Interaktionen, neue Kreatur, Rezepte etc) auch noch ne ordentlich FETTE!!! Bombe eingeschoben wird.
Sonst wäre es für ein Addon echt mega-mager (und ne nur neue soziale Gruppen reichen da nicht)
 

Tigerkatze

Member
Registriert
Juni 2012
Ort
Düsseldorf
Geschlecht
w

Haddichen, wo steht denn das mit der Kreatur? Quelle?
Habe davon schon im Video von Simfans was davon gehört.
 
Registriert
September 2004
Alter
29
Ort
Büttelborn
Geschlecht
w

Nein, nein, ich bin doof. Ich hab' doch tatsächlich gedacht, das Problem wären die drei Torwarte und nicht die miese Gestaltung der Kickerfiguren. :ohoh: Ich habe zwar so überhaupt keine Ahnung oder Interesse an Fußball und seinem Kneipen-Pendant (bin auch ziemlich mies darin), aber irgendwie muss ich verpasst haben, dass im Torraum jetzt drei Spieler stehen. Wann hat die FIFA das denn beschlossen? :confused:

Das habe ICH nämlich auch als erstes gesehen! xD

@Naike - Ich hätte vor allem gerne einen Einblick, wie die Reaktion auf unsere Reaktion war. Ob sie sich was anderes erhofft/gedacht hatten, oder ob ihnen bewusst war, wie das ausgehen würde? Und ob sie schon daran arbeiten, es zu lösen, aber das AddOn schon deutlich länger geplant war?

Das mit der Kreatur würde mich auch interessieren!
 

Haddichen

Member
Registriert
Mai 2011
Ort
Bei Hamburch
Geschlecht
w

Hey Tigerkatze!
Was handfestes gibt es dazu leider nicht, nur Gerüchte hier und da, daher eher als "Wunsch" geäußert, dass da hoffentlich was festes draus wird. ("Hoffen wir mal dass blabla")
Sorry falls der Text etwas anderes suggerierte oder verwirrte. :)
 

Tigerkatze

Member
Registriert
Juni 2012
Ort
Düsseldorf
Geschlecht
w

Hey Tigerkatze!
Was handfestes gibt es dazu leider nicht, nur Gerüchte hier und da, daher eher als "Wunsch" geäußert, dass da hoffentlich was festes draus wird. ("Hoffen wir mal dass blabla")
Sorry falls der Text etwas anderes suggerierte oder verwirrte. :)
Hach ja...wir haben so viele Wünsche und Wunschdenken..und hören so viele Gerüchte =)
Ich denke es bleibt weiter spannend...;)
 

julsfels

SimForum Team
Registriert
Juli 2006
Ort
Marburg
Geschlecht
w

So, ihr Lieben - wir kommen gerade aus der Präsentation und setzen uns jetzt daran, einen ausführlicheren Bericht zu verfassen.

Ein paar Worte vorab: der Focus der Präsentation lag auf Get Together. Die Q&A wurden demnach auch mit dem Satz eröffnet, dass auch nur Fragen dazu erwünscht sind.
Es wurden dennoch einige geschickt verpackte Fragen zu offenen Features dazwischen gemogelt ("Gibt es eine neue Altersstufe in Get Together?", "Was passiert, wenn die Party in den Ruinen durch Regen gestört wird?"), aber darauf kam natürlich immer nur die selbe Antwort. ;)

Es gibt also keinerlei neue Infos über Kleinkinder, Wetter, Tiere usw., auch nicht über das Culling.

Zu dem AddOn kurz vorab: das neue Hauptfeature sind tatsächlich die Gruppen. Und das, das müssen wir ehrlich zugeben, hat uns sehr positiv überrascht.
Etwas, was bei vielen Sims 3 AddOns ja oft bemängelt wurde - dass die AddOn-Themen so spezifisch waren und schlecht in das "alltägliche" Spiel integriert werden konnten - ist hier ganz anders.

Die Gruppen sind für alle Altersstufen vorhanden, sie können auch gemischte Altersstufen enthalten. So könnte man z.B. einen Schachklub gründen, in dem Kinder, Teens und Erwachsene sind, und der "Leader" der Gruppe kann auch ein Kind sein.
Man kann die typischen Teenager-Cliquen erstellen (die snobistischen It-Girlies, die Sportler, die Computer-Freaks), man kann ihnen Uniformen/Kleidung zuweisen, bevorzugte Verhaltensweisen, und man kann auf diese Weise Gruppen erstellen, die sich nicht freundlich gesonnen sind und bei denen es regelmäßig knallt, wenn sie aufeinander treffen.

Das empfinden wir durchaus als Bereicherung für den normalen Spielablauf.

Jetzt schreiben wir mal ausführlich, und posten das dann gleich hier rein.

-julsfels und Dark_Lady
 

Feducias

Member
Registriert
November 2010
Geschlecht
m

Die Gruppen klingen mit den Möglichkeiten und dem gewissen Tiefgang wirklich interessant.
Ich bin gespannt, wie sich das noch in den nächsten Monaten entwickeln wird.
Es würde für viele Aspekte des Spiels einigen Nutzen bringen, besonders, da man die Gruppen so individuell gestalten kann (wie individuell genau, werden wir sehen, da bin ich noch etwas skeptisch).
Es klingt jedenfalls sehr gut.
Vielleicht - mit Kleinkindern in naher Zukunft - sind dann auch Müttertreffs mit ihren Kleinkindern drin. =)

Das wertet das Addon doch ordentlich auf.
Allerdings kommt es noch drauf an, was am Ende wirklich im Spiel landet und wie es sich tatsächlich anfühlt.
Vieles, was sich anfangs gut anhörte, ist letztendlich doch schief gegangen.
Dennoch bin ich bis jetzt optimistisch und sehr froh über dieses Feature.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Phoenyx

julsfels

SimForum Team
Registriert
Juli 2006
Ort
Marburg
Geschlecht
w

Ich fang jetzt mal an zu schreiben, und schicke den Post auch immer zwischendurch ab, damit mir hier nix verloren geht. ;)
Wenn ich fertig bin, schreibe ich da unten drunter, also immer mal aktualisieren.


Die Nachbarschaft:

Windenburg ist eine normale Welt wie Willow Creek und Oasis Springs mit mehreren Nachbarschaften. Es gibt normale Wohngrundstücke und Gemeinschaftsgrundstücke, wie gehabt.
Die Nachbarschaften sollen unterschiedliche Baustile haben, also sowohl die Fachwerk-Altstadt, die wir bereits gesehen haben, als auch modernere Viertel, die haben wir aber noch nicht gesehen.

Der "Hintergrund" - also diese Dekoskyline, die man auch bei den anderen Welten sieht und die ja immer relativ Welt-spezifisch ist, wird aber demnach in dieser Welt dieses europäische Flair haben, hat man zum Teil ja schon gesehen.

Die gute Nachricht: mit Get Together wird es eine größere Grundstücksgröße geben, 64x64.
Vermutlich wird diese Grundstücksgröße Bestandteil des AddOns sein und nicht per Patch kommen.

Wieviele Grundstücke die Welt umfasst, konnten die Entwickler noch nicht sagen, an der Welt wird noch gebaut. Beim Grundstückswechsel hatten wir einen kurzen Blick auf die Nachbarschaftsansicht, aber sie haben den Wechsel ganz schnell gemacht :D, so dass wir nicht zählen konnten. ;)
Die Welt wird aber voraussichtlich ungefähr die Größe von Willow Creek/Oasis Springs haben.

Das Grundstück mit der Alten Ruine ist eine Mischung aus öffentlichem Bereich und normalen Grundstück, also in etwa so wie der Park, und die Objekte, die man darauf gesehen hat (wie das DJ-Pult) kann man wohl auch entfernen, womit einer Verwendung als Hochzeitsgrundstück wohl nichts mehr im Wege zu stehen scheint. :lalala:
Ob die Ruinen selbst im Baumodus verfügbar sein werden, ist noch nicht ganz geklärt, es wurde aber gesagt, dass man es in irgendeiner Form verwendbar machen will.

Auch das Steilküsten-Grundstück hat einen öffentlichen und einen bebaubaren Teil.

Die Natural Pools sind eine normale neue Poolart und auch auf allen Grundstücken verfügbar. Die Ränder können auch umgestaltet werden, wie gewohnt.

Es wird neue Grundstücksarten geben (u.a. wohl das Heckenlabyrinth, die Natural Pools und Cafés und Pubs), alle können, wie gehabt, nicht nur in Windenburg sondern auch in den anderen Welten platziert werden.


Spezielle Objekte:

Neben dem DJ-Pult wird es auch noch reichlich Deko für Discos und Tanzclubs geben, also wird man wohl sowas gut bauen können, ob das eine ganz neue Grundstücksart ist, ist aber nicht so ganz klar.
Diese ganzen Objekte sind aber auch auf dem Wohngrundstück verwendbar, und den neuen Barista kann man auch zuhause engagieren und hinter die neue Kaffemaschine stellen.
Viele der Objekte (auch das DJ-Pult und die Nachtclub-Deko) können im Inventar des Sims mit in die öffentlichen Bereiche genommen und dort benutzt werden.

Außerdem gibt es einen neuen Busch, der ein Objekt ist, und der einige neue Interaktionen beinhaltet (natürlich auch Techtelmechtel, aber wenn Teens da rein gehen, ist es natürlich kein echtes Techtelmechtel, nur Rummachen. :D;))

Mit der neuen Kaffemaschine kommen neue Getränke und neue Gerichte, eher europäisch angehaucht, und auch passend für Cafés und Pubs (eines der Gerichte wird Currywurst sein :D).
Die neuen Getränke und Gerichte können auch in eigenen Geschäften verkauft werden, das Kaffedings funktioniert auch da.
Einen Kellner gibt es nicht, nur den neuen Barista.

Der neue Wandschrank bringt neben der Möglichkeit Kleidung vorzuführen auch noch ein paar andere Optionen mit: neben dem schon bekannten Wandschrank-Techtelmechtel können sich traurige Sims auch darin verkriechen, und andere Sims können außen an die Türen klopfen und sie trösten, Kinder können im Wandschrank spielen.

Kleidung vorführen kann man nicht nur innerhalb einer Gruppe, sondern auch sonst. Alle Sims können an dem Wandschrank umgestylt werden, soweit ich das verstanden habe, auch Townies und NPCs.
Man kann entweder ein beliebiges Outfit anprobieren, das dann vom Spiel ausgewählt wird (man kann aber natürlich vorher die Kategorie bestimmen), oder man kann in den CAS wechseln und den Sim selbst umstylen.



Fähigkeiten, Bestreben, Merkmale, Interaktionen....

Es wird neue Merkmale geben und ein neues Bestreben geben, was das ist, wurde aber noch nicht gesagt.

Die neuen Fähigkeiten sind, wie bereits bekannt, die DJ- und die Tanzen-Fähigkeit. Es wurden viele neue Tanzstile zugefügt (Azure meinte, das Animationsteam hätte sie aufgefordert, ihnen was vorzutanzen, weil sie nicht tanzen kann :lol:), der Fokus liegt aber eindeutig auf Gruppentänzen (wegen der AddOn-Thematik) und nicht auf Paartanz. Es wurde nicht gesagt, dass es definitiv keine geben wird, da noch daran gearbeitet wird, aber tendentiell würde ich es eher so einschätzen, dass keine dazu kommen.

Mit der DJ-Fähigkeit kann man Geld verdienen, z.B. durch Mixtapes.

Dass es neue Gerichte und Getränke geben wird, habe ich ja schon oben geschrieben.

Neben den neuen Gruppen-Interaktionen und den objektgebundenen Interaktionen (wie beim Busch und beim DJ-Pult) gibt es auch neue romantische Interaktionen.

Vermutlich wird es keine echte neue Kreatur geben.



Gruppen:

Es wird einige von EA vorerstellte Gruppen geben. Die, die wir gesehen haben, waren u.A. die Sportler, welche, die auf Essen stehen, und die It-Girls, und noch ein paar mehr. Ob die es dann auch ins endgültige Release schaffen, ist natürlich noch nicht sicher.
Außerdem kann man eigene Gruppen erstellen, dazu gleich noch mehr. Ob es eine Obergrenze an Gruppen geben wird ist noch nicht klar.
Jede Gruppe kann bis zu acht Mitgliedern haben, und jeder Sim kann in bis zu drei verschiedenen Gruppen sein.

Man erkennt die Mitglieder einer Gruppe an einem Icon, das das Symbol der Gruppe ist, und das in einen transparenten Plumbbob über den Köpfen integriert ist.
Die Essens-Gruppe hatte Messer und Gabel, die Sportler eine Hantel, und bei den Girlies war es ein Schmetterling.
In welchen Situationen dieser Plumbbob zu sehen ist, wird noch entschieden werden, wir haben heute das Spiel in der Entwicklungsphase gesehen, deshalb waren sie immer sichtbar. Das wird aber wohl nicht so bleiben.
Jede Gruppe hat einen "Leader", also einen Sim, der in der Gruppe tonangebend und der Boss ist. Den erkennt man daran, dass er über dem Plumbbob noch ein Krönchen hat. :D

Wenn man eine eigene Gruppe erstellt, kann man jede Menge den eigenen Wünschen anpassen: angefangen von dem Symbol für die Gruppe, über bevorzugte Kleidung (z.B. auch sowas wie eine Club-Uniform), erwünschte/unerwünschte Fähigkeiten, bevorzugte und verabscheute Verhaltensweisen.
Man könnte also einen Küss-Club gründen, in denen sich die Sims ständig küssen :D, oder einen Fight-Club, in dem sich ständig
geprügelt wird. Auch eine Gruppe von Kindern, die zusammen Hausaufgaben machen ist möglich, oder Gruppen, die zusammen Fähigkeiten aufbauen, z.B. eine Sportgruppe, die die Fitness-Fähigkeit ausbaut.
Diese Vorlieben führen dann auch dazu, dass Gruppen sich gegenseitig verabscheuen können, wenn die eine Gruppe ein bevorzugtes Verhalten an den Tag legt, dass die andere verabscheut und umgekehrt, und dann kommt es auch zu Konflikten zwischen den Gruppen.

Sims, die gerne in eine Gruppe aufgenommen werden wollen, können den Häuptling :D um Aufnahme bitten. Wenn der Sim die für die Gruppenzugehörigkeit benötigten Voraussetzungen nicht erfüllt, wird die Aufnahme abgelehnt.
So könnte man z.B. festlegen, dass die Mitglieder des Schachclubs einen bestimmten Logikleveln brauchen. Wenn der Sim den nicht hat, erfährt er bei der Ablehung auch, warum er nicht aufgenommen wurde, kann dann an seinem Logiklevel arbeiten und es zu einem späteren Zeitpunkt noch mal versuchen.

Mitglieder aus Gruppen, die sich nicht grün sind, können trotzdem romantische Beziehungen miteinander eingehen.
So wurde in der Präsentation die Leaderin von Azures eigener Gruppe mit dem Obermacker der Muskelmänner verkuppelt. :D Dann kann es aber innerhalb der Gruppe richtig Stress geben, eventuell wird derjenige dann auch aus der Gruppe rausgeworfen.
Besonders bei Teenagergruppen finde ich das ziemlich reizvoll. ;)

Wie bereits erwähnt, kann die Altersstruktur in einer Gruppe gemsicht sein, Kinder, Teens, Erwachsene und Senioren können zusammen in einer Gruppe sein, und die Funktion des Gruppenleiters ist altersunabhängig.
Der Schachclub könnte also duchaus von dem Kinder-Genie geführt werden. ;)

Wenn man die Gruppe aktiv spielt und nicht sich selbst überlässt, richtet sich das, was die Sims in der Gruppe tun, nach dem Gruppenleiter. Gibt man dem z.B. den Befehl, irgendwohin zu gehen, folgt die Gruppe.
Für Sims einer Gruppe gibt es in den Interaktions-Tortenmenus einen neuen Unterpunkt "Clubs".

Die Sims erhalten Anrufe von anderen Gruppen oder Sims, die sie zu Gruppenaktivitäten einladen, wie z.B. Foosball (ehrlich! :D) im Pub, tanzen in der Ruine usw.
Das kann man dann, wie gwohnt, annehmen oder ablehnen.
Bei dem Ruinengrundstück war z.B. auf der Tanzfläche auch neben den Plumbbobs gut erkennbar, welche Sims zusammen gehören, sie standen näher zusammen.

Man ist nicht gezwungen, mit den Gruppen zu interagieren, und man muss seine Sims auch nicht in Gruppen stecken, aber per Option abstellen lässt sich das nicht. Da das das Hauptfeature des AddOns sein wird, hab ich mir das schon fast gedacht. ;)
Da NPCs automatisch Gruppen zugeordnet werden und neue Gruppen vom Spiel aufgemacht werden, bleibt zu hoffen, dass dabei das Tuning stimmt.
NPCs, die in einer Gruppe sind, die z.B. dem Aufbau einer Fähigkeit dienen (wie z.B. Fitness bei den Sportlern oder Logik bei den Schachspielern bauen diese Fähigkeiten auch tatsächlich auf.


Fazit: nachdem wir jetzt ein paar mehr Details erfahren haben - und auch ein paar Beispiele, an denen man sich besser vorstellen kann, wie solche Gruppen ins normale Spiel integriert werden können und was man damit machen kann - sind wir doch eigentlich ganz positiv gestimmt, weil es dann eben doch nicht nur Party bedeutet, sondern anscheinend vielfältig verwendbar sein wird. Und das ist ein Punkt, der ja bei den Erweiterungen zu Sims 3 oft bemängelt wurde und der sich hier ganz anders zeigt und sich doch auch zunehmend zu etablieren scheint. Denn auch bei solchen Dingen wie z.B. den Funktionalitäten des Wandschranks zeigt sich diese Tendenz ja zu bestätigen, er steht eben nicht nur ausschließlich für das neue Gruppenfeature zur Verfügung, sondern kann immer benutzt werden, es gibt auch Interaktionen des "normalen Lebens" (wie das Weinen und im Schrank spielen bei Kindern) und man kann alle Sims damit umstylen, da wurde also durchaus weiter gedacht.
Das AddOn ist noch in Entwicklung, es wird noch mehr dazu kommen (vielleicht auch was wieder wegfallen); allerdings sind die Gruppen der Hauptinhalt, daran wird sich auch nichts ändern.
In den nächsten Wochen und Monaten wird es auch weitere Informationen geben und die einzelnen Features nach und nach vorgestellt werden.

Man muss sicher mal schauen, was da noch alles kommt und wie es letztlich wird, wenn man es selber spielt, aber der zweite Eindruck ist bei uns zumindest schon mal deutlich besser, als nach dem ersten Eindruck zu befürchten war.

 

Feuerphönix

Member
Registriert
Juli 2006
Alter
29
Na, das klingt doch gut. Wird immer besser. Ich muss sagen, jetzt freu ich mich richtig darauf. Mit den Gruppen kann man sicher einiges machen. Und im Gegensatz zu einigen anderen, hatte ich mir als nächstes ja ein Nightlife Addon gewünscht. Wenn sogar noch mehr gibt als das DJ Pult, dann kann ich endlich mal meinen Nachtclub ordentlich ausstatten.
...Jetzt will ich nicht mehr warten...manno, wieso kann nicht schon November sein? :lol:
 
Registriert
September 2004
Alter
29
Ort
Büttelborn
Geschlecht
w

Dass die Gruppen das Hauptaugenmerk sein werden und auch das, was mir gefällt, war ja schon klar, daher freue ich mich über die News dazu.

Das Party-Zeug ist halt weniger meins, aber evtl. kommt das mit dem spielen.

Die Gruppentänze finde ich sehr gut und neue romantische Aktionen klingt vielversprechend!
 

Tigerkatze

Member
Registriert
Juni 2012
Ort
Düsseldorf
Geschlecht
w

Mich würde jetzt noch interessieren, weil ja Kinder auch Gruppen bilden können, ob es da (endlich) eine Ausgangssperre gibt oder ob die wieder die halbe Nacht herumstromern können :naja:
 
  • Danke
Reaktionen: Meryane

Feducias

Member
Registriert
November 2010
Geschlecht
m

Wenn man eine eigene Gruppe erstellt, kann man jede Menge den eigenen Wünschen anpassen: angefangen von dem Symbol für die Gruppe, über bevorzugte Kleidung (z.B. auch sowas wie eine Club-Uniform), erwünschte/unerwünschte Fähigkeiten, bevorzugte und verabscheute Verhaltensweisen.
Man könnte also einen Küss-Club gründen, in denen sich die Sims ständig küssen :D, oder einen Fight-Club, in dem sich ständig geprügelt wird. Auch eine Gruppe von Kindern, die zusammen Hausaufgaben machen ist möglich.
Diese Vorlieben führen dann auch dazu, dass Gruppen sich gegenseitig verabscheuen können, wenn die eine Gruppe ein bevorzugtes Verhalten an den Tag legt, dass die andere verabscheut und umgekehrt, und dann kommt es auch zu Konflikten zwischen den Gruppen.

Ich habe schon ungefähr zwanzig Ideen und da kommen sicher noch einige dazu. Damit kann man ja so einiges anstellen. :D
 
Registriert
September 2004
Alter
29
Ort
Büttelborn
Geschlecht
w

Mich würde interessieren, ob man gewisse Interaktionen (zB die Gruppentänze) alle gleich ausführen kann. Ob alle Mitglieder sofort dicke sind und man alle gemeinsamen Interaktionen machen kann, oder ob man mit den meisten (oder zumindest einem) Mitglied super befreundet sein muss (vielleicht auch, um überhaupt aufgenommen zu werden...? Vielleicht kann man das als Aufnahmebedingung festlegen...?).
 

Draugluin

Member
Registriert
Dezember 2010
Ort
Apen
Geschlecht
w

Das hört sich für mich so an als würde man sich doch nicht so stark auf das Party Thema beschränken. Finde ich gut. Mal abwarten was bis November noch so alles bekannt gegeben wird.
 

Phoenyx

Member
Registriert
Mai 2014
Alter
32
Ort
München
Geschlecht
w

*lach*

War ja klar: Alles, was ich brauche, sind schlicht einfach noch mehr Infos. =)

Ganz klares Plus des Addons? Es ist kein in sich abgekapseltes Addon, sondern erweitert das Grundspiel auf größerer Ebene. Und so ist das Addon wohl (auf den ersten Blick) eben kein reines Party-Addon, sondern konzentriert sich (wie es der Name auch vermuten lässt) auf mehr zwischensimlisches Miteinander, dem ich grundsätzlich sehr positiv entgegen blicke.
 

Kummererle

Member
Registriert
August 2009
Ort
Erfurt
Geschlecht
w

Sowas kann nett sein, aber auch extrem lästig. Ich hab ja jetzt schon viele Gruppen unterschiedlichster Neigungen. Die leben in WGs und verreisen und unternehmen Dinge zusammen. Und weil es eben nur eine Schein-Gruppierung ist geht auch immer alles gut und alle haben ihren Spaß. Doch ich hab ehrlich keinen Bock während eines Trips nach Windenburg dann ständig in irgendwelche Konflikte zugeraten nur weil andere Gruppen anwesend sind. Ich mag so ein Schubkastendenken überhaupt nicht. Hoffentlich ist das Ganze unterschwelliger als wie ich es gerade befürchte und es lässt sich trotzdem angenehm spielen. Ansonsten wird das Addon mich wohl mehr nerven als alles andere.

Und ich hoffe dass man auf Screens diese blöden Markierungen und Krönchen nicht sieht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten