Nachbarschafts-Doku Bonnys Babys

YvaineLacroix

Member
Registriert
August 2010
Alter
36
Geschlecht
w

oh oh, ich ahne schlimmes...
Wir werden sehen... :ohoh:

@anik: Ich habe gerade gesehen, dass ich in Kapitel 9 bereits Bilder vom Grundriss gezeigt habe Hier
Reicht dir das? Eigentlich hat sich nicht viel verändert. Wenn du magst poste ich aber gerne noch mal neuere Bilder (allerdings macht das erst in einigen Kapiteln Sinn :glory:)
 

YvaineLacroix

Member
Registriert
August 2010
Alter
36
Geschlecht
w

Kapitel 40 – Der Tod kennt keine Gnade


Sämtliche Kraft scheint aus Horace Körper gewichen zu sein. Eine bleierne Müdigkeit hat sich seiner bemächtigt und zwingt ihn in die Knie.
Er kann nicht mehr. Das war einfach zu viel.
Mit Schrecken erkennt er, dass er es zu weit getrieben hat, dass er sich dieses Mal zu sehr verausgabt hat.
Doch es ist zu spät.



Er schafft es nicht einmal mehr seiner geliebten Anne etwas zu zu rufen.
Als sein Herz stolpernd die letzten Schläge tut, sinkt er in gnädige Dunkelheit.
Dann bricht er tot auf dem Boden des Schlafzimmers zusammen.



Henry, Ian und Jeremiah sind die ersten die ihn so finden.
Fassungslos starren sie auf seinen leblosen Körper.
Und dann beginnt das Wehklagen.



Flynt gesellt sich dazu.
Und Gevatter Tod höchstpersönlich kümmert sich um den erforderlichen Schreibkram.
Tod durch Überanstrengung. Das hatte er auch schon lange nicht mehr.
Kopfschüttelnd sieht er hinab auf Horace Leichnam.
Was für törichte Geschöpfe, diese Sims!



Anne derweil bekommt von den schrecklichen Geschehnissen in ihrem Schafzimmer nichts mit. Sie schläft tief und fest und ist einfach nicht wach zu bekommen, so erschöpft ist sie.



Nun taucht auch Gladys im Zimmer auf, um nachzusehen was das ganze Wehklagen zu bedeuten hat.



Sie erschrickt zutiefst, als sie sich dem Sensenmann höchstpersönlich gegenüber sieht. Voller Trauer bemerkt sie schließlich ihren toten Stiefvater am Boden und bricht genau wie alle anderen in Tränen aus.



Keines der anwesenden Kinder denkt in seinem Schock daran um das Leben des armen Horace zu flehen, zu tief getroffen von diesem unvorhergesehenen Verlust.
Und dann ist es zu spät dafür.
Der Sensenmann holt sich Horace Seele.
Nun ist er für immer fort.



Zurück bleibt nur eine goldene Urne.
Der kleine Jeremiah ist besonders entsetzt darüber. Hemmungslos schluchzt und weint er.
Er kann nicht verstehen was mit seinem geliebten Papa geschehen ist.
Wo ist er nur geblieben?
Er will ihn wieder haben! Jetzt sofort!



Jeremiahs herzzerreißendes Schluchzen erweckt Anne schließlich aus ihrem tiefen Schlaf.
Fassungslos starrt sie die Urne an. Sie braucht einen Moment, bis ihr dämmert was passiert ist.
Und dann bricht ihr Herz in tausend Einzelteile auseinander.
Ihr geliebter Ehemann ist tot. Für immer verloren.
Der Mann, der stets für sie und ihre Liebe gekämpft hat, ist nichts weiter als eine Erinnerung, die mit der Zeit verblassen würde.



Das ist zu viel für sie.
Laut schluchzend bricht sie zusammen.



Es dauert sehr lange bis die Tränen versiegt sind.
Ihr Herz ist erfüllt von einer schrecklichen Leere. Sie hat das Gefühl, dass der Schmerz über Horace Verlust nie mehr vergehen wird.



Auch Eric trauert um seinen Vater.
Doch im Gegensatz zu seinen Geschwistern schließt er den Schmerz ganz tief in sich ein.
Natürlich hat ihn der Tod von Horace sehr mitgenommen, aber aus irgendeinem Grund findet er die Kraft seine Geschwister in dieser schweren Stunde zu trösten und ihnen Mut zu zu sprechen.
Das hätte vermutlich keiner erwartet, und doch ist es so.



Jeremiah unterdessen sucht in seinem Kummer die Nähe zu diesem merkwürdigen Mann mit der schwarzen Kapuze. Er klagt und jammert ihm sein Leid und fordert in seiner wirren Kleinkindsprache seinen geliebten Papa zurück.
Doch der Tod kennt keine Gnade, in welcher Form auch immer sie bei ihm ersucht wird.
Und so macht Jeremiah irgendwann große Augen, als der unheimliche Mann einfach so im Nichts verschwindet und er alleine mit seinem Schmerz zurückbleibt.
Er versteht nicht was passiert ist und beginnt lautstark zu heulen vor Wut und Trauer.
Seine älteren Geschwister kommen allesamt angelaufen und wollen ihn trösten. Gladys nimmt ihn schließlich auf dem Arm und drückt ihn ganz fest an sich.
Auch wenn er der Kleinste in der Bonny Familie ist, so spürt er doch, dass nach diesem Tag nichts mehr so sein würde wie zuvor.






:zitter::zitter::zitter:


~ Fortsetzung folgt ~
 

YvaineLacroix

Member
Registriert
August 2010
Alter
36
Geschlecht
w

Hallo ihr drei! :hallo:

Das Kapitel ist aber wirklich gemein. Der arme Horace. Da haben sie sich endlich gefunden und dann das :heul:.
Wie traurig!
Ich weiß doch... ich weiß :zitter:
Es war ein verdammter Unfall...:heul:

das ist so grausam. dieses bild wird der kleine jeremiah nie wieder vergessen. jetzt müssen alle stark sein und versuchen, irgendwie den alltag zu bewältigen.
Ja, ich weiß :argh:
Aber der Tod gehört eben zum (Sim)Leben dazu. *seufz*

Ich hab's doch geahnt :(

Jetzt ist natürlich die große Frage, ob er Anne noch etwas besonderes hinterlassen hat, von dem sie noch nichts weiß..
Ich weiß :(

Mach dir nicht zu viel Hoffnungen... :argh:


Ich danke euch für eure Kommis!
 
  • Danke
Reaktionen: Meryane

Joliefelidae

Member
Registriert
Februar 2017
Geschlecht
w

Oh nein, der arme Horace, hätte er nur auf sein Bauchgefühl gehört :-( War der Tod so geplant?

Jeremiah tut mir unendlich leid, wie er weint, ich würde ihn so gern trösten :-((

So jetzt zu den anderen Kapiteln:

Das mit dem Doppeldate war ja eine gute Idee, obwohl ich persönlich wäre wohl etwas angepisst gewesen, zumindest wenn Eric es nicht vorher gesagt hätte.

Das es mit Megan geklappt hat, freut mich auch, sie ist wirklich hübsch.

Henry's Blick ist soo klasse :-D

Bin gespannt wie es ohne Horace weiter geht. Noch ein Baby oder zieht jemand neues ein... *g*
 
  • Danke
Reaktionen: YvaineLacroix

Imani

Member
Registriert
März 2015
Ein Unfall? Nennt man das jetzt so? :naja::p
Ein wirklich trauriges Kapitel. :zitter:

Wie wird Anne das verkraften. Da hat sie so lange gebraucht, um zu ihren Gefühlen zu stehen, und dann währt ihr Glück nur so kurz. Sie tut mir wirklich Leid. Ich frage mich ja gerade, wie sie sich trösten wird. :ohoh:

Freu mich trotz allem auf die Fortsetzung.
 
  • Danke
Reaktionen: YvaineLacroix

anik431

Member
Registriert
Juli 2014
Alter
32
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

Oh nein wie furchtbar! Warum muss diese schöne Liebesstory so ein trauriges Ende nehmen?

Das hat ja Stoff für einen Hollywoodstreifen :(
Oh man, dass ist wirklich ganz traurig.

Und der kleine Jeremiah musste alles mit ansehen. Oh Yvaine, warum ist deine niedlich kleine Doku plötzlich so traurig geworden?

Deine Gedanken nach diesem Erlebnis würden mich mal interessieren.

P.S danke wegen den Hinweis zu den Bildern von deinem Haus. Das hatte ich wirklich noch gar nicht gesehen :)

LG
 
  • Danke
Reaktionen: YvaineLacroix

YvaineLacroix

Member
Registriert
August 2010
Alter
36
Geschlecht
w

Hallo ihr drei! :hallo:

Oh nein, der arme Horace, hätte er nur auf sein Bauchgefühl gehört :-( War der Tod so geplant?
Ja, ich weiß :(
Nein, ich habe es zwar bewusst darauf ankommen lassen, aber mir war nicht klar, dass es dann doch so schnell gehen kann :what:

Jeremiah tut mir unendlich leid, wie er weint, ich würde ihn so gern trösten :-((
Ja, das war wirklich herzzerreißend :zitter:

So jetzt zu den anderen Kapiteln:

Das mit dem Doppeldate war ja eine gute Idee, obwohl ich persönlich wäre wohl etwas angepisst gewesen, zumindest wenn Eric es nicht vorher gesagt hätte.

Das es mit Megan geklappt hat, freut mich auch, sie ist wirklich hübsch.
Freut mich, dass dir Megan gefällt. Ich mag ihre edlen Gesichtszüge so gerne :nick:
Tja, die Mädels wussten Bescheid, von daher störte sie das Doppeldate nicht sonderlich :D

Bin gespannt wie es ohne Horace weiter geht. Noch ein Baby oder zieht jemand neues ein... *g*
Das werdet ihr schon bald erfahren! :nick:

Ein Unfall? Nennt man das jetzt so? :naja::p
Ein wirklich trauriges Kapitel. :zitter:

Wie wird Anne das verkraften. Da hat sie so lange gebraucht, um zu ihren Gefühlen zu stehen, und dann währt ihr Glück nur so kurz. Sie tut mir wirklich Leid. Ich frage mich ja gerade, wie sie sich trösten wird. :ohoh:

Freu mich trotz allem auf die Fortsetzung.
Mehr oder weniger ein Unfall :schäm:

Ich weiß, das war sehr traurig, aber das gehört eben auch dazu...

Ich arbeite bereits an der Fortsetzung :nick:

Oh nein wie furchtbar! Warum muss diese schöne Liebesstory so ein trauriges Ende nehmen?

Das hat ja Stoff für einen Hollywoodstreifen :(
Oh man, dass ist wirklich ganz traurig.
Ich weiß... und es tut mir leid, aber so etwas gehört eben auch dazu... :argh:

Und der kleine Jeremiah musste alles mit ansehen. Oh Yvaine, warum ist deine niedlich kleine Doku plötzlich so traurig geworden?
Weil solche Dinge zum Leben dazu gehören? :argh:
Ich weiß nicht, aber keine Sorge es kommen auch wieder glücklichere Zeiten für meine Sims :nick:

Deine Gedanken nach diesem Erlebnis würden mich mal interessieren.
Was genau möchtest du denn wissen?
Ich gebe zu, dass ich es habe darauf ankommen lassen, allerdings wusste ich nicht, dass die Senioren dann doch so schnell daran sterben können :what:

P.S danke wegen den Hinweis zu den Bildern von deinem Haus. Das hatte ich wirklich noch gar nicht gesehen :)

LG
Gerne! Das ist doch überhaupt kein Problem! :)


Vielen Dank für eure lieben Kommis! :hallo:
 

Kutti

Member
Registriert
Dezember 2007
Geschlecht
w

Man, tut mir Leid das ich so unregelmäßig schreibe :schnief: hab momentan kaum Zeit um ins Forum zu gucken.

Da hat die Anne endlich nach vielem hin und her ihr endgültiges Liebesglück gefunden und dann stirbt Horace. Lange genießen war da nicht drin.. aber vielleicht findet Anne, nachdem Sie den Schmerz überwunden hat, eine neue Liebe, mit denen Sie ihre letzten Tage verbringen kann.
 
  • Danke
Reaktionen: YvaineLacroix

YvaineLacroix

Member
Registriert
August 2010
Alter
36
Geschlecht
w

Man, tut mir Leid das ich so unregelmäßig schreibe :schnief: hab momentan kaum Zeit um ins Forum zu gucken.

Da hat die Anne endlich nach vielem hin und her ihr endgültiges Liebesglück gefunden und dann stirbt Horace. Lange genießen war da nicht drin.. aber vielleicht findet Anne, nachdem Sie den Schmerz überwunden hat, eine neue Liebe, mit denen Sie ihre letzten Tage verbringen kann.
Hallo! :hallo:
Gar kein Problem, das macht doch nichts :)

Ja, das war wirklich traurig. Wir werden sehen.
Danke für deinen Kommi!



Ich habe euch ein kleines Update mitgebracht.

Viel Spaß damit! :read:



~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Teil 41 – Trauer


In den nächsten Tagen liegt ein dunkler Schatten über dem Heim der Bonnys. Die Trauer über den Verlust von Horace hat alle fest im Griff.
Besonders Anne leidet unter dem Tod ihres geliebten Mannes.
Ihnen war nur so wenig Zeit vergönnt gewesen. Wenn sie doch damals gleich erkannt hätte, dass er der Richtige für sie war. Wenn sie doch nur nicht so töricht und dumm gewesen wäre!
Manchmal hält sie der Schmerz so fest in seinen Klauen, dass sie minutenlang unter der prasselnden Dusche steht und meint an ihrem Kummer zu ersticken.



Sie weint oft und viel. Es überfällt sie aus heiterem Himmel und sie kann nichts dagegen tun.
Der Schmerz muss einfach hinaus, braucht ein Ventil. Und was eignet sich da besser als eine Tränenflut?



Anne weiß, dass sie nie wieder einen Mann so lieben kann wie ihren geliebten Ehemann, der ihr so grausam entrissen wurde.
Und sie sehnt sich auch nicht länger nach männlicher Gesellschaft. Sie will nie wieder mit einem Mann zusammen sein. Und der Traum nach weiteren Kindern, nach einem kleinen Mädchen, ist mit Horace zusammen gestorben.
Alles was jetzt noch zählt, sind ihre Kinder und Enkelkinder.
Für die will sie da sein, so lange sie lebt.
Da ihre Trauer um Horace so groß ist, kleidet sie sich fortan in dunklen Farben, vornehmlich in schwarz. Denn jeder soll sehen, dass ihr Herz ohne Horace nie wieder vollständig sein wird. Sie wird nie aufhören ihn zu lieben und zu vermissen.



Nach der schlimmsten Zeit des Kummers fasst Anne sich ein Herz und lädt ihre Ältesten zu sich nach Hause ein.




Benjamin und Charles sind ebenso erschüttert und traurig über Horace Tod wie alle anderen und wollen ihrer Mutter beistehen.
Letztendlich ist es dann doch sie, die den jungen Männern Trost spendet und ihnen versichert, dass es ihr gut geht und sie sich keine Sorgen machen müssen.



Aus dem Samen der merkwürdigen Pflanze, die Gladys eines Tages am Haken ihrer Angel gehabt hatte, ist diese kleine kuhähnliche Pflanze gewachsen.



Annes Vermutung hat sich bestätigt und sie ist froh, dass der Samen in sicherem Abstand zum Haus gepflanzt wurde.
Sie kümmert sich liebevoll um das junge Ding. Vor der Pflanze kann sie in aller Ruhe ihr Herz ausschütten ohne die mitleidigen Blicke ihrer Kinder auf sich zu spüren.
Denn so sehr sie ihre Kinder auch liebt, manchmal tut es ganz gut, wenn man einfach nur mit seinem Schmerz allein sein darf.



Ihre Kinder gehen derweil völlig unterschiedlich mit Horaces Tod um.
Henry stürzt sich verbissen ins Training und ist gar nicht mehr vom Laufband herunter zu bekommen, wie Gladys bestürzt feststellen muss, als sie ihn überreden will doch mal wieder mit den anderen zu essen.



Flynt kümmert sich liebevoll um den kleinen Jeremiah, der immer wieder nachts weinend aufwacht und nach seinem Papa ruft.
Er weiß, dass es Anne jedes Mal das Herz bricht ihren Jüngsten so verzweifelt zu sehen und so tut er alles, um dem Knirps zu helfen mit dem Verlust seines Vaters klar zu kommen.



Gladys hingegen sucht die Einsamkeit.
Die vier Wände ihres Zuhause erscheinen ihr zu eng für so viel Traurigkeit und Schwermut.
Sie hat das Gefühl dort zu ersticken in all dem Kummer und so sucht sie ganz oft die Stille und Abgeschiedenheit der Natur.



Auf ihren Streifzügen hält sie Ausschau nach wertvollen Edelsteinen und seltenen Fröschen. Kein Baumloch und kein Gesteinsbrocken sind vor ihr sicher.
Sie braucht diese Ablenkungen, um nicht völlig durchzudrehen in ihrem Schmerz.
Erst jetzt ist ihr bewusst geworden wie sehr sie Horace mochte und schätzte. Er war der einzige Vater, den sie je kannte und er war so wundervoll da drin, dass es überhaupt keine Rolle gespielt hatte, dass er nicht ihr leiblicher Vater war.



Natürlich geht sie auch so oft es geht angeln. Denn nur dort am Wasser kann sie die Ruhe und den Frieden finden, die ihr Herz so bitter benötigen.








~ Fortsetzung folgt ~
 

Kutti

Member
Registriert
Dezember 2007
Geschlecht
w

Ein schönes Kapitel. Jeder geht mit dem Schmerz anders um, am meisten tut mir seine Anne und der Kleinste leid :schnief: Und auch wenn Anne mitunter am meisten darunter leidet, lässt sie sich nichts anmerken und tröstet die Kinder. Was für eine Supermutti.
 
  • Danke
Reaktionen: YvaineLacroix

Imani

Member
Registriert
März 2015
Ich finde es wie immer wunderbar, wie du das Gefühlsleben deiner Sims beschreibst. Du hast ja recht, solche Dinge gehören halt auch zum Leben. Es gibt eben nicht nur glückliche Momente im Leben eines Sims.

Mal eine bzw. ein paar andere Fragen.
Du hast soweit ich das mitkriege schon recht weit voraus gespielt. Wie handhabst du das mit den Bildern und den noch nicht veröffentlichten Kapitel? Machst du dir jeweils Notizen dazu, oder schreibst du dann einfach drauf los, wenn du soweit bist?
Legst du dir auch mal ein Spielverbot auf, damit du mit der Doku nicht zu weit hinterher hinkst?
Irgendwie habe ich da gerade mit meiner Challenge zu kämpfen. :naja:

Für solche Fragen wünschte ich mir manchmal einen Thread, wo man sich als Doku- und Storyschreiber über solche Themen unterhalten könnte. :D

PS: Ich freu mich wie immer wenns bei dir weiter geht.
:hallo:
 
  • Danke
Reaktionen: YvaineLacroix

Joliefelidae

Member
Registriert
Februar 2017
Geschlecht
w

Hach je, das ist ja echt dramatisch, arme Anne, wie sie da unter der Dusche steht :'-( (Geht das? Unter der Dusche weinen?)

Eine Kuhpflanze, ich hoffe ich fange auch endlich mal eine ;-)

Bin weiterhin gespannt, vor allem mit wem du weiter machst :-)
 
  • Danke
Reaktionen: YvaineLacroix

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
ich finde, anne hat sich richtig entschieden. dass sie nur noch für ihre familie da sein möchte ist ihre eigene entscheidung nach einem langen nachdenken. immerhin brauchen vllt die kinder hier und da ihre hilfe. da ist eine gute großmutter ist von nöten. dazu kann sie etwas vom liebesleben ausspannen. zeit für sich kann sie sich auch im wellnesscenter oder beim angeln finden. vllt auch bei den hobbies.
 
  • Danke
Reaktionen: YvaineLacroix

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

Anne scheint sich ja wieder einigermaßen gefangen zu haben - aber ich hoffe immer noch, dass Horace ihr noch was da gelassen hat.

Mal eine bzw. ein paar andere Fragen.
Du hast soweit ich das mitkriege schon recht weit voraus gespielt. Wie handhabst du das mit den Bildern und den noch nicht veröffentlichten Kapitel? Machst du dir jeweils Notizen dazu, oder schreibst du dann einfach drauf los, wenn du soweit bist?
Ich persönlich lass die Bilder im Ordner und puzzle die dann zur Story zusammen, wenn ich Lust dazu habe - hab auch immer mehr Bilder als ich tatsächlich verwende.

Für solche Fragen wünschte ich mir manchmal einen Thread, wo man sich als Doku- und Storyschreiber über solche Themen unterhalten könnte. :D
Du darfst gerne so einen Thread eröffenen, wenn du möchtest :)
 

anik431

Member
Registriert
Juli 2014
Alter
32
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

Es ist wirklich immer schwer mit anzusehen, wie die Sims leiden wenn ein Familienmitglied dahingeschieden ist :(

Die tun einem dann wirklich leid. Aber auch Anne wird darüber hinwegkommen. Ich persönlich kann auch Granite Falls empfehlen zum Gedanken ordnen. ;)

Geht es dir und deinen Lieben denn nun etwas besser? Ihr ward doch so krank.

LG und einen dicken Drücker
 
  • Danke
Reaktionen: YvaineLacroix

YvaineLacroix

Member
Registriert
August 2010
Alter
36
Geschlecht
w

Hallo ihr Lieben,

Aufgrund von persönlichen Problemen ist es mir momentan leider nicht möglich hier weiterzuschreiben.
Deswegen muss ich für unbestimmte Zeit pausieren... :(

Ich hoffe ihr bleibt mir und meinen Bonnys trotzdem treu.
 

Joliefelidae

Member
Registriert
Februar 2017
Geschlecht
w

Ich wünsche dir auch alles Gute!

Dieses Jahr ist bis jetzt einfach sch... ich hoffe das es besser wird.
 
  • Danke
Reaktionen: YvaineLacroix

YvaineLacroix

Member
Registriert
August 2010
Alter
36
Geschlecht
w

Hallo zusammen!

Da bin ich wieder.:schäm:
Danke für eure Wünsche! Sehr lieb von euch! <3
Es hat sich alles wieder etwas beruhigt und deswegen bin ich zurückgekehrt, um euch wieder von den Bonnys und ihrem turbulenten Leben zu erzählen. :read:

Heute habe ich ein kleines Update mitgebracht:

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Teil 42 – Das Leben geht weiter

Der Verlust von Horace hat ein großes Loch in die Herzen der gesamten Bonny Familie gerissen. Doch die Zeit verrinnt und das Leben geht weiter.
Bald schon steht Erics Geburtstag vor der Tür.
Voller Enthusiasmus pustet er die Kerzen auf seinem Geburtstagskuchen aus. Er weiß schon genau was er mit seinem Leben anfangen will und ist froh, dass er endlich einen neuen Lebensabschnitt beginnen kann.



Kaum ist er gealtert unterzieht er sich einer Typveränderung.
Und nicht nur Anne wird bleich vor Schreck als sie das erste Mal den neuen Eric erblickt.
Seinem verstorbenem Vater zu Ehren kleidet und frisiert er sich genau so wie Horace es immer tat. Und sieht ihm dadurch verblüffend ähnlich.



Nachdem er sich einen Job in der Wirtschaft gesucht hat, fackelt er nicht lange und lädt seine Flamme Megan zu sich ein, die er nach allen Regeln der Kunst umgarnt.



Sie ist förmlich Wachs in seinen Händen und willigt recht schnell ein zu ihm zu ziehen.



Auch sie unterzieht sich einer Typveränderung und kleidet sich fortan sehr feminin und elegant wie es sich für die Frau eines Geschäftmannes geziemt.



Doch auch wenn sie fortan etwas overdressed rumläuft ist sie sich keineswegs zu schade ganz normale Dinge zu verrichten. Ian freut sich, dass sie sich Zeit für ihn nimmt und mit ihm tanzt.



Das leer stehende Zimmer im Obergeschoss wird nach Megans Einzug zu einem weiteren Schlafzimmer funktioniert. Eric richtet es geschmackvoll in gedeckten Lilatönen ein.



Hier kann Megan ungestört an ihren Geigenfähigkeiten arbeiten.
Denn hier stört sie niemanden mit den grauenhaften Tönen, die sie dem Instrument entlockt.
Sie muss noch eine Menge üben, ehe sie das Instrument mit nach unten nehmen darf.



Anne findet allmählich wieder einen Weg aus den Tiefen ihres Kummers zurück ins Leben. Liebevoll kümmert sie sich um ihren jüngsten Spross, der ihre Zuwendung bitter nötig hat.



Henry scheint allmählich auch Gefallen am anderen Geschlecht zu finden. Dieses hippe Mädchen hört auf den Namen Amanda und ist ganz nach seinem Geschmack. Es stört sie nicht einmal, dass er manchmal mit sich selbst redet und hysterisch loslacht.
Vielleicht ist sie die Richtige?



Eines Tages nach Feierabend stellt Eric sich vor den Spiegel und übt das wohl wichtigste Ereignis seines Lebens.
Dann atmet er noch einmal tief durch, ehe er zu seiner geliebten Megan geht.



Mit klopfendem Herzen zückt er die kleine Schachtel mit dem teuren Ring und fällt vor ihr auf die Knie, um sie zu fragen ob sie seine Frau werden will.



Megan ist schier überwältigt und betrachtet verzückt den wunderschönen Ring.



Selbstverständlich sagt sie ja und küsst ihren Verlobten mit all der Liebe, die sie für ihn empfindet.






~ Fortsetzung folgt ~
 

Heals

Member
Registriert
Januar 2017
Ort
Windenburg
Geschlecht
m

Yvaine, ich freu mich so, dass du wieder da bist :love:
Ohne dich ist der Story-Bereich nicht derselbe!
Und schön, dass es dir wieder besser geht :)

Das war ein tolles Update, das Haus wird langsam ja ganz schön voll :D Ich finde die beiden Typerneuerungen klasse, auch wenn ich ein bisschen schmunzeln musste :D Es passt zu ihnen!
 
  • Danke
Reaktionen: YvaineLacroix

Imani

Member
Registriert
März 2015
Schön hat sich die Lage bei dor beruhigt und dass du uns gleich mit einem Update beglückst.:love:

Irgendwie finde ich Horace Junior schon etwas gruselig, wie er seinem Vater gedenkt.:rolleyes:
Aber wenn ihmd as so gefällt, ist es wohl schon in Ordnung. :D
Seine Megan gefiel mir vohrer besser mit den langen offenen Haaren. Jetzt wirkt sie irgendwie etwas bieder. Hübsch ist sie aber so oder so. :love:
 
  • Danke
Reaktionen: YvaineLacroix

YvaineLacroix

Member
Registriert
August 2010
Alter
36
Geschlecht
w

Vielen Dank, ihr seid alle so lieb! :schäm:


da sieht jemand aber seinem vater wirklich ähnlich. :nick:
Oh ja, das tut er. Fast schon ein wenig unheimlich wie sehr er ihm ähnelt.
Schön daß du wieder da bist Yvaine :nick:
Deine Updates habe ich vermisst :up:
Danke schön, Kim <3
Das ist ein schönes Kompliment und ich bin wirklich froh, dass ich wieder hier bin.

Yvaine, ich freu mich so, dass du wieder da bist :love:
Ohne dich ist der Story-Bereich nicht derselbe!
Und schön, dass es dir wieder besser geht :)

Das war ein tolles Update, das Haus wird langsam ja ganz schön voll :D Ich finde die beiden Typerneuerungen klasse, auch wenn ich ein bisschen schmunzeln musste :D Es passt zu ihnen!

Awwww Heals! <3
Danke schön :schäm:

Ja, die beiden sehen sehr spießig auch, ich weiß, aber genau das war der Plan :lol:

Schön hat sich die Lage bei dor beruhigt und dass du uns gleich mit einem Update beglückst.:love:

Irgendwie finde ich Horace Junior schon etwas gruselig, wie er seinem Vater gedenkt.:rolleyes:
Aber wenn ihmd as so gefällt, ist es wohl schon in Ordnung. :D
Seine Megan gefiel mir vohrer besser mit den langen offenen Haaren. Jetzt wirkt sie irgendwie etwas bieder. Hübsch ist sie aber so oder so. :love:

Auch dir vielen lieben Dank, Imani! <3

Nun ja, so war das eigentlich nicht geplant, ich wollte nur mal schauen wie sehr er Horace ähnelt. Und irgendwie passte das dann so gut, dass ich ihn einfach so gelassen habe. Und Megan musste sich seinem Look dann einfach anpassen, auch wenn sie wirklich etwas bieder ausschaut.
:nick:
 

YvaineLacroix

Member
Registriert
August 2010
Alter
36
Geschlecht
w

So, ich habe euch wieder ein Update mitgebracht!
Viel Spaß beim Lesen :read:


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Teil 43 – Es wird geheiratet!


Der Tag der Hochzeit ist gekommen und Eric ist schrecklich nervös.
Er versucht sich abzulenken, in dem er mit seinem kleinen Bruder Zeit verbringt. Doch Jeremiah sieht nicht so aus, als fände er die Flashkarten besonders interessant.
Vielleicht liegt das aber auch daran, dass Eric nicht ganz bei der Sache ist, sondern immer wieder an die bevorstehende Trauung denken muss.



Megan ist unterdessen alles andere als nervös. Freudestrahlend erzählt sie ihrer künftigen Schwiegermutter von ihrem Gelübde und führt ihr ihr Hochzeitskleid vor.



Als Anne sieht wie begeistert Megan vom wichtigsten Tag in ihrem Leben schwärmt, fühlt sie sich jäh an sich selbst erinnert. Voller Wehmut denkt sie an ihre eigene Hochzeit zurück und an ihren geliebten, viel zu früh verstorbenen Mann.
Doch ehe sie droht in ein dunkles Loch der Verzweiflung zu fallen, merkt Megan was los ist und baut sie wieder auf.
Anne ist dankbar und froh, dass ihr Sohn eine so mitfühlende junge Simmine zur Frau nimmt.



Als Megan sich sicher ist, dass sie Anne gefahrlos sich selbst überlassen kann, geht sie nach draußen, um ihre Mutter zu begrüßen.
Dolly ist eine in die Jahre gekommene, aber immer noch attraktive Schauspielerin, die alles für ihre Tochter tun würde und es sich natürlich nicht nehmen lässt bei deren Hochzeit dabei zu sein.



Und dann ist der große Moment gekommen.
Eric ist überwältigt von der Schönheit seiner Zukünftigen und überhäuft sie mit Komplimenten und feurigen Blicken. Sie sieht einfach umwerfend in ihrem Hochzeitskleid aus und er weiß, dass er sich glücklich schätzen kann ein so wundervolles Geschöpf zur Frau nehmen zu dürfen.
Zur Belohnung für seine schmeichelnden Worte gibt Megan ihm einen zärtlichen Kuss auf die Wange.



Als die Sonne langsam am Horizont verschwindet und den Garten in ein magisches Zwielicht taucht, tauschen Eric und Megan ihre Ehegelübde aus.
Es ist alles sehr romantisch.
Und die beiden können ihre Augen nicht mehr voneinander lassen, so glücklich darüber, dass sie endlich zu Mann und Frau werden.



Die ganze Familie jubelt, als die beiden mit einem Kuss, der sich sehen lassen kann, ihren Bund besiegeln.



Dann ist es Zeit für die Hochzeitstorte.
Während Eric immer noch mit Konfetti beworfen wird, heißt Dolly ihn überschwänglich in der Familie willkommen. Höflich hört er ihr zu, obwohl er doch nur eins möchte: seine Gattin mit der köstlichen Hochzeitstorte zu füttern, die seine Ma gebacken hat.



Irgendwann gelingt es ihm dann doch sich davonzustehlen.
Megan und er treffen sich vor dem Haus, wo sie endlich dazu kommen sich gegenseitig einen Bissen von der Torte in den Mund zu schieben.
Danach stehen die beiden da und kichern wie zwei verliebte Teenager.



Lange bleiben sie jedoch nicht allein.
Henry, Flynt und Familienfreund Nobuya, der natürlich als Gast nicht fehlen durfte, haben das Paar schon bald gefunden und fahren damit fort Konfetti auf sie regnen zu lassen.



Anne ist glücklich, dass ihr viertes Kind nun auch sein Glück gefunden hat.
Lächelnd sieht sie hinauf zu den Sternen und flüstert Horace leise zu, dass er stolz auf seinen Sohn sein kann.



Jeremiah, der während der Trauung ein wenig vernachlässigt wurde, bekommt danach umso mehr Aufmerksamkeit von Gladys und Henry. Die beiden reißen sich förmlich darum den kleinen Knirps durch die Luft zu wirbeln, was ihm fröhliche Jauchzer entlockt.



Ian ist so in sein Gespräch mit Mr. Teddy vertieft, dass er gar nicht mitbekommt wie Megans Mutter Dolly mal eben zur Seniorin altert.
Selbstverständlich nimmt dieses Ereignis Dolly sehr mit, muss sie sich doch eingestehen, dass ihre Schönheit nun endgültig verblüht ist.



Megan spendet ihrer Mutter Trost und versichert ihr, dass ihre Schönheit sich lediglich gewandelt hat. Sie ist nun vornehmer und gereifter, aber keineswegs verblasst.
Das beruhigt Dolly ein wenig.



Nachdem ihre Mutter den ersten Schock überwunden und sich wieder zu den anderen Gästen gesellt hat, findet das Brautpaar endlich wieder ein wenig Zeit für sich.
Im Wohnzimmer nehmen sie sich in den Arm und tanzen eng umschlungen zu den Klängen eines langsamen Songs.
Sie sind sich beide einig, dass dies eine wunderschöne Feier ist.







~ Fortsetzung folgt ~
 

anik431

Member
Registriert
Juli 2014
Alter
32
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

Schön das du wieder da bist ♥

Eric sieht seinem Vater wirklich verblüffend ähnlich. Und das liegt nicht nur an der Frisur un dem Bart.

Megan ist eine wirklich sehr schöne Braut. Aber auch so sieht sie schick aus. Ihr Gesicht gefällt mir gut.

Das ihre Mutter ausgerechnet auf ihrer Hochzeit altert ist ja drollig. Aber sie ist eine schnieke Seniorin. Da braucht sie gar nicht so eine Schnute ziehen :)

LG
 
  • Danke
Reaktionen: YvaineLacroix

These88

Member
Registriert
Januar 2006
Awww du bist wieder da und es geht weiter :love:
Diejenige die Schuld an meiner Sims-Geschichten/Dokuschreibsucht ist =)

Bei Eric bin ich ja mal voll erschrocken. Hab irgendwie zuerst das Bild gesehen und dachte ":what: Horace ist doch tot"´bevor ich dann gelesen hab, dass das Eric ist. So eine verblüffende Ähnlichkeit.
Ich muss gestehen ich fand Megan vor der Typumwandlung hübscher =)

Auch bin ich gespannt ob Henry sein Glück mit Amanda findet. Ich finde die passen optisch gut zusammen :)

Die Hochzeit war ja wunderschön, da könnte man einfach schmelzen :love:
Ich finde auch, dass Dolly sich auch als Seniorin nicht verstecken muss ;)

Bin gespannt wies weitergeht :)
 
  • Danke
Reaktionen: YvaineLacroix

Cindy Sim

Member
Registriert
November 2009
Huhu, YvaineLacroix!
Endlich habe ich es geschafft, deine Doku fertig durchzulesen! Gibt es denn irgendwo die Regeln der 100 Baby Challenge zum Nachlesen? So eine Challenge ist wirklich genau nach meinem Geschmack, ich finde die Simkinder immer so knuffig. Die Sims 4 Kleinkinder haben auch ziemlich niedliche Gesichtsausdrücke teilweise. :lol:
Zählst du eigentlich zwischendrin, wie viele Babies es bereits gab, bzw. gibt es hin und wieder soetwas wie einen Zwischenstand? Und zählen alle Enkelkinder zu den 100 dazu oder wählst du in jeder Runde einen "Erben" aus?
Wow, da ist ganz schön viel passiert! Es sind ja schon einige Kinder auf der Welt und sogar schon die ersten Enkelkinder. Der Tod von Horace ist wirklich traurig und hat die ganze Familie erschüttert. Dass Daphne eine Vampirin wurde, finde ich auch sehr interessant. Midnight Hollow gefällt mir bisher auf den Bildern wirklich gut. Ich hoffe, wir sehen wieder einmal etwas von ihr. Schade, dass sie auf den Hochzeiten meistens nicht kommen kann. Können Vampire eigentlich in Sims 4 auch Kinder bekommen?
Wie lange hat denn Anne eigentlich noch? Die wird doch bestimmt auch bald altern, oder? Und sind bis dahin noch Kinder geplant?
Ich freue mich schon auf die nächsten Fortsetzungen.
 
  • Danke
Reaktionen: YvaineLacroix

YvaineLacroix

Member
Registriert
August 2010
Alter
36
Geschlecht
w

Wow, so viele tolle Kommis! :love:

Schön das du wieder da bist ♥

Eric sieht seinem Vater wirklich verblüffend ähnlich. Und das liegt nicht nur an der Frisur un dem Bart.

Megan ist eine wirklich sehr schöne Braut. Aber auch so sieht sie schick aus. Ihr Gesicht gefällt mir gut.

Das ihre Mutter ausgerechnet auf ihrer Hochzeit altert ist ja drollig. Aber sie ist eine schnieke Seniorin. Da braucht sie gar nicht so eine Schnute ziehen :)

LG

Danke liebe anik, ich finde es auch schön wieder hier zu sein <3

Oh ja, Eric ähnelt seinem Vater sehr. Ich mag ihn, auch wenn er etwas versnobt wirkt, ist er doch ein herrlicher Chaot manchmal (wie im nächsten Kapitel perfekt zu sehen sein wird :D)

Stimmt das war wirklich drollig mit Dolly. Ich habe ganz schön blöd geguckt, als sie plötzlich Seniorin war. Aber stimmt schon sie sieht noch verdammt gut aus für ihr Alter :nick:

Danke für deinen lieben Kommi! :love:

Awww du bist wieder da und es geht weiter :love:
Diejenige die Schuld an meiner Sims-Geschichten/Dokuschreibsucht ist =)

Bei Eric bin ich ja mal voll erschrocken. Hab irgendwie zuerst das Bild gesehen und dachte ":what: Horace ist doch tot"´bevor ich dann gelesen hab, dass das Eric ist. So eine verblüffende Ähnlichkeit.
Ich muss gestehen ich fand Megan vor der Typumwandlung hübscher =)

Auch bin ich gespannt ob Henry sein Glück mit Amanda findet. Ich finde die passen optisch gut zusammen :)

Die Hochzeit war ja wunderschön, da könnte man einfach schmelzen :love:
Ich finde auch, dass Dolly sich auch als Seniorin nicht verstecken muss ;)

Bin gespannt wies weitergeht :)

Hallo liebe These!
Erstmal danke für dieses wunderbare Kompliment! Es ehrt mich wirklich das zu hören und ich freue mich, dass ich nun auch über deine Sims lesen kann! :love:

Eric und Megan sehen zwar etwas versnobt aus, sind aber ein tolles Paar, dass mich immer sehr gut unterhält.

Ja Henry und Amanda würden ein super Paar abgeben. Mal sehen was da noch so passiert... :glory:

Dir auch vielen lieben Dank für den schönen Kommi! :love:

Huhu, YvaineLacroix!
Endlich habe ich es geschafft, deine Doku fertig durchzulesen! Gibt es denn irgendwo die Regeln der 100 Baby Challenge zum Nachlesen? So eine Challenge ist wirklich genau nach meinem Geschmack, ich finde die Simkinder immer so knuffig. Die Sims 4 Kleinkinder haben auch ziemlich niedliche Gesichtsausdrücke teilweise. :lol:
Zählst du eigentlich zwischendrin, wie viele Babies es bereits gab, bzw. gibt es hin und wieder soetwas wie einen Zwischenstand? Und zählen alle Enkelkinder zu den 100 dazu oder wählst du in jeder Runde einen "Erben" aus?
Wow, da ist ganz schön viel passiert! Es sind ja schon einige Kinder auf der Welt und sogar schon die ersten Enkelkinder. Der Tod von Horace ist wirklich traurig und hat die ganze Familie erschüttert. Dass Daphne eine Vampirin wurde, finde ich auch sehr interessant. Midnight Hollow gefällt mir bisher auf den Bildern wirklich gut. Ich hoffe, wir sehen wieder einmal etwas von ihr. Schade, dass sie auf den Hochzeiten meistens nicht kommen kann. Können Vampire eigentlich in Sims 4 auch Kinder bekommen?
Wie lange hat denn Anne eigentlich noch? Die wird doch bestimmt auch bald altern, oder? Und sind bis dahin noch Kinder geplant?
Ich freue mich schon auf die nächsten Fortsetzungen.

Hallo Cindy! :hallo:

Schön, dass du bei mir vorbeischaust und mir einen Kommi hinterlässt.
Ich halte mich grob an diese Regeln, die ich aber meinen Bedürfnissen angepasst habe, um mehr erzählerische Freiheit zu bekommen.

Ich dachte ich werde am Ende jeder Generation eine kleine Statistik erstellen, um die Fortschritte festzuhalten. Eine Generation endet für mich, wenn meine Matriachin zur Seniorin altert und somit keine weiteren Kinder mehr bekommen kann.
Da Anne in wenigen Tagen zur Seniorin altert ist es bald soweit :)

Die jüngste Tochter wird die Erbin und führt die Aufgabe fort. Das heißt, dass nur ihre Kinder zu den 100 Babies dazu zählen, alle anderen Enkelkinder folglich nicht. Sonst wäre es zu einfach ;)

Keine Sorge Daphne taucht bald wieder auf. Ich mag sie und versuche ohnehin alle Kinder und deren Familien hin und wieder zu zeigen, weil ich es interessant finde was mit ihnen passiert.
Übrigens können Vampire auch Kinder bekommen. Schauen wir mal ob Daphne und Acheron eins bekommen dürfen. Irgendwann :D

Weitere Kinder wird Anne nicht mehr bekommen. Dazu hat sie zum einen nicht mehr genug Zeit und zum anderen würde es von der Story her nicht passen. Aber mit 9 Babies hat sie die Challenge schon ein ganzes Stück vorangetrieben :nick:

Vielleicht gibt es gleich noch eine Fortsetzung, mal sehen. :D

Auf jeden Fall vielen lieben Dank für deinen Kommi! :love:
 
  • Danke
Reaktionen: Cindy Sim

YvaineLacroix

Member
Registriert
August 2010
Alter
36
Geschlecht
w

Vielen Dank an alle, die mir heute mit meinem Blog geholfen haben.
Dank euch kann ich euch nun das neueste Kapitel der Bonnys dort präsentieren!
Er ist nichts besonderes, aber für den Anfang reicht er :)


Teil 44 - Manche mögen es heiß





In diesem Kapitel geht es um die Tücken des Zusammenlebens, bei dem es schon mal heiß her gehen kann.

Klick mich


Viel Spaß beim Lesen! :hallo:
 

Heals

Member
Registriert
Januar 2017
Ort
Windenburg
Geschlecht
m

Du verwöhnst uns ja richtig im Turbo-Gang mit Updates :scream::love:

Dein Blog sieht sehr gelungen aus, die Arbeit hat sich gelohnt!
Schön schlicht und übersichtlich - so mag ich das :D

Haha, ich musste prusten bei dem Bild von Megan im Kleidchen mitsamt Feuerlöcher. Die hat es echt drauf.
Ja, Eric sollte sich was schämen - beim nächsten Feuer muss er dann ran :D Wobei lieber nicht, wir wollen ja die Kinder lang behalten.

Immer wenn ich Anne nahe der Kuhpflanze sehe, werde ich nervös. Hatte noch nie selber eine, aber die sind doch ganz schön gefährlich, oder? :Oo:
 
  • Danke
Reaktionen: YvaineLacroix

YvaineLacroix

Member
Registriert
August 2010
Alter
36
Geschlecht
w

Hallo Heals!

Du verwöhnst uns ja richtig im Turbo-Gang mit Updates :scream::love:
Ich war ja auch lange weg und habe großen Nachholbedarf :nick:
Und weißt du was? Wenn ich heute nicht so ewig lange für das Einrichten des Blogs gebraucht hätte, dann hätte es sicher noch mehr Updates gegeben :lol:

Dein Blog sieht sehr gelungen aus, die Arbeit hat sich gelohnt!
Schön schlicht und übersichtlich - so mag ich das :D
Vielen Dank! Dann hat sich die Mühe ja wirklich gelohnt, das ist schön <3

Haha, ich musste prusten bei dem Bild von Megan im Kleidchen mitsamt Feuerlöcher. Die hat es echt drauf.
Ja, Eric sollte sich was schämen - beim nächsten Feuer muss er dann ran :D Wobei lieber nicht, wir wollen ja die Kinder lang behalten.
Oh ja, das hat sie! Und sie ist sich für nichts zu fein. Die Frau hat eben Stil :scream:
Eric bekommt Kochverbot, der hat irgendwie eine geheime Affinität zu Feuer, das wollen wir lieber nicht ausreizen. Das kann sonst auch mal schief gehen :ohoh:

Immer wenn ich Anne nahe der Kuhpflanze sehe, werde ich nervös. Hatte noch nie selber eine, aber die sind doch ganz schön gefährlich, oder? :Oo:
Das solltest du nachholen Kuhpflanzen können ganz unterhaltsam sein. :nick:
Joah, die ist schon nicht ganz ungefährlich das stimmt. Aber bisher war Rosie ganz brav. Mal sehen ob das so bleibt.

Vielen lieben Dank für deinen Kommi! :love:
 

These88

Member
Registriert
Januar 2006
Hach du bist ja Wahnsinn, ein Update nach dem Anderen :love:

Ich muss ja sagen, ich hab mich aus diesem Grund bisher noch nicht an die Kuhpflanze gewagt. Man stelle sich vor, sie frisst meinen Lieblingssim :what:
Gut dass Anne den Kleinen noch rechtzeitig entdeckt und einen Zaun gezogen hat!

Der Titel dieses Kapitels passt ja wie die Faust aufs Auge. Zum einen Horrace Grab, wo man echt mit Anne mitleidet und zum Anderen gibt es bald noch ein Enkelchen :)
Ich bin schon gespannt wie es aussieht :)
 
  • Danke
Reaktionen: YvaineLacroix

YvaineLacroix

Member
Registriert
August 2010
Alter
36
Geschlecht
w

Hallo These! :hallo:

Hach du bist ja Wahnsinn, ein Update nach dem Anderen :love:
Danke schön! :love:
Gewöhn dich aber besser nicht daran, ich habe nur diese Woche Urlaub und danach bin ich mit Umziehen beschäftigt, weswegen es auch wieder eine Zeit mit weniger Updates geben wird.
Ich nutze das jetzt einfach schamlos aus und schreibe so viel ich schaffe :lol:

Ich muss ja sagen, ich hab mich aus diesem Grund bisher noch nicht an die Kuhpflanze gewagt. Man stelle sich vor, sie frisst meinen Lieblingssim :what:
Gut dass Anne den Kleinen noch rechtzeitig entdeckt und einen Zaun gezogen hat!
Ich hatte auch Angst davor, aber Rosie ist eigentlich ganz brav. Du darfst nur nicht vergessen sie zu füttern, dann ist sie recht harmlos.

Der Titel dieses Kapitels passt ja wie die Faust aufs Auge. Zum einen Horrace Grab, wo man echt mit Anne mitleidet und zum Anderen gibt es bald noch ein Enkelchen :)
Ich bin schon gespannt wie es aussieht :)
Das war meine Absicht.
Das werdet ihr irgendwann sehen. Versprochen :nick:

Danke für deinen lieben Kommi! <3
 

Imani

Member
Registriert
März 2015
Bei mir blieb bei der Kuhpflanze immer recht schnell nur noch ein knochiges Gestell übrig.
Da ist sie dann auch harmlos und muss nicht mehr gefüttert werden. :glory:

Dann können wir uns ja diese Woche noch auf das eine oder andere Update freuen. :D
 
  • Danke
Reaktionen: YvaineLacroix

YvaineLacroix

Member
Registriert
August 2010
Alter
36
Geschlecht
w

Ihr macht mir alle mega Bock auf die Kuhpflanze :scream:

Wieder tolles Update, was soll ich auch anderes sagen. Ich liebe eben deinen Schreibstil. Kaum bist du wieder da, boomt diese Ecke des Simforums :lol: Alle basteln an ihren Dokus.
Vielen lieben Dank, Heals! Das ist wirklich lieb, dass du das sagst und es freut mich ungemein, dass dir mein Schreibstil so zusagt <3

Und die Kuhpflanze solltest du wirklich unbedingt mal ausprobieren! :scream:

Ich habe meine durch das Angeln bekommen. Das geht ratzfatz bis man den Samen hat.

Aber dass die Dokus wieder boomen, hat, glaube ich, nichts mit mir zu tun.
Wir haben uns eben alle irgendwie insgeheim abgesprochen und schreiben einfach weiter :D

bei der kuhpflanze muss man wirklich aufpassen. sonst hat man schnell einen sim weniger im haushalt.
Könnte passieren, muss aber nicht. Ich hatte bisher immer Glück, aber ich passe auch auf wie ein Luchs, dass meine Sims nicht verspeist werden :D


Also ich habe ständig vergessen meine Kuhpflanze zu füttern und meine Sims wurden gefühlt täglich einmal von ihr gefressen, aber sie hat sie jedes Mal wieder lebendig ausgespuckt :confused: Am Ende ist sie sogar verhungert :lol:
Bei mir ist auch noch nie etwas passiert, wenn meine Sims dann doch mal gefressen wurden.

Aber das Ding kann schon echt gefährlich sein. Im Spielstand meines Mannes wurden innerhalb kürzester Zeit gleich drei seiner eigenen Sims gefressen und sind gestorben. Außerdem hat das gierige Ding noch einen der Nachbarn verschlungen. :lol:
 

Cindy Sim

Member
Registriert
November 2009
Danke für die Regeln :)

Ach, ich finde Henry soll sich nicht so anstellen. Da darf man noch nicht mal im eigenen Haus mit dem Bademantel an sitzen. Tzz. Ich bin ganz auf Megans Seite. Da sieht man auch gleich, was Eric für eine praktisch denkende Frau geheiratet hat - super, wie sie mit dem Feuerlöscher umgehen kann (solche Sims bräuchte ich auch öfter). Eric soll sich lieber freuen, anstatt so miesepetrig zu sein. :D
Uhh, die Kuhpflanze :D Mit der kann man immer viel Spaß haben. Ich finde es ziemlich cool, dass man die bei Sims 4 richtig einpflanzen kann, nebenbei bemerkt.
Schön, dass wir die Enkelin auch wieder einmal sehen. Elena ist ja schon groß geworden.
 
  • Danke
Reaktionen: YvaineLacroix

YvaineLacroix

Member
Registriert
August 2010
Alter
36
Geschlecht
w

Danke für deinen lieben Kommi, Cindy! :hallo:

Zu später Stunde habe ich euch ein neues Kapitel mitgebracht. Und dieses hier markiert einen ganz besonderen Punkt in meiner Challenge.
Doch lest selbst :read:


Teil 46 - Das Ende einer Ära


In diesem Kapitel stehen gleich vier Geburtstage an und nichts wird mehr so sein wie es einmal war...



Klick mich
 
Zuletzt bearbeitet:

Heals

Member
Registriert
Januar 2017
Ort
Windenburg
Geschlecht
m

Aww schön :love:

Gladys sieht nach dem Umstyling aus wie eine süße Farmertochter. Ich freue mich schon total auf ihren Nachwuchs - aber das kann nur turbulent werden, wenn sie mit ihren beiden Brüdern in einer WG wohnt.

Ich liebe das Konzept WG - in Sims und auch in Echt :D
Da ist immer was los. Eine neue Ära, ich freue mich :hallo:
 
  • Danke
Reaktionen: YvaineLacroix

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten