Die Sims 4: Hunde und Katzen - Das vierte AddOn für Die Sims 4

Registriert
September 2004
Alter
30
Ort
Büttelborn
Geschlecht
w

Das stimmt absolut nicht. Meine Sims entwickeln ständig Beziehungen, ohne mein Zutun.

Und welcher Trailer? Die Rede war ja von den Sims. Der aktuelle Trailer betrifft Haustiere?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: yuna001

yuna001

Member
Registriert
November 2012
Der Trailer ist natürlich in erster Linie PR, bei jedem Spiel und sagt nicht unbedingt aus, wie es sich anfühlt.

Sims 4 hat ein paar Aspekte, die realistischer wirken, zB daß Sims sich eigenständig Wassergläser holen oder während Unterhaltungen den TV aus und anmachen oder den Kanal wechseln...

Punkt 1: Genau mein reden, siehe meinem ersten Post. Das greift aber übergreifend. Es könnte ebenso ein Reinfall wie grandios sein. Also lasst uns über ungelegte Eier bitte nicht rumdiskutieren.

Punkt 2: Sims 4 hat eine ganze Reihe Aspekte, die es realistischer macht als Sims 3. Der angebliche Fortschritt ist also sehr wohl ein realer. Bei mir bauen sich die Freundschaften sehr wohl von ganz alleine auf. Wie gesagt, ich greife fast nie ein und fast alle Familienmitglieder sind sehr eng befreundet. Weil sie zusammen Basketballspielen, zusammen Hausaufgaben machen, zusammen beim Essen plaudern und und und.
Und mehr möchte ich dazu auch ganz ehrlich nicht sagen. Diese Grundsatzdebatte hier bringt niemandem was.
 
  • Danke
Reaktionen: Birksche

Lilinabe

Member
Registriert
Januar 2007
Geschlecht
w


Als ich den Text so gelesen habe musste ich ein bisschen an die Kleinkinder denken. Man kann sie steuern aber wenn man das jetzt weglässt und die Kleinkinder eigentlich sich selbst überlassen. Kann mein Sim auch hingehen und die erziehen oder dinge tun. Der Sim kann auch das Kleinkind fragen was es braucht. Theoretisch bräuchten wir also auch keine Kleinkinder steuern. :D Von daher find ich es okay, ich kanns mir ein bisschen bildlich vorstellen.

Wo Sims 4 jedoch extrem schlecht abschneidet im Vergleich zu Sims 3 sind soziale Interaktionen, die mit Sympathie, Zuneigung, Romantik verbunden sind. Dieser Aspekt ist für mich in Sims am wichtigsten und der war in Sims 3 viel besser umgesetzt. Sims 4 ist dahingehend komplett leblos. Selbst nach zig Simstagen passiert überhaupt nichts.
Also wenn ich Sims 3 und 4 schon vergleiche. Ich als langjährige Sims 3 Spielerin hätte mir gewünscht das meine Sims von alleine mehr lebhafter gewesen wären. Ich hab wie ein Auto geschaut als meine Sims (TS4) ohne mein zutun, im Bett gelandet sind und das nicht nur einmal. Das haben meine Sims 3 Sims noch "nie" gemacht. Was ich aber in Sims 4 etwas vermisse ist die tiefe der Interaktionen da kam in Sims 3 mehr gefühle rüber.
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

...oder dass sich die sims zum essen zusammen an einen tisch setzen, das hatte ich mir in sims 3 immer so gewünscht...kurz bevor sims 4 erschien, hatte ich eine szene, die mir das wasser in die augen trieb: mamasim und kindsim sitzen auf dem sofa und unterhalten sich glaub ich, oder spielten video am fernseher - weiss nicht mehr genau - jedenfalls, papasim kommt ins zimmer, guckt und setzt sich dazu!!!! ach du schande, da konnt ich nicht mehr, das war das erste mal das sowas passiert ist, da hab ich mir gedacht: meine sims geben jetzt alles, damit ich nicht zu sims 4 wechsel...=)
 

bienchen83

Member
Registriert
März 2003
Alter
39
Ort
Baden-Württemberg
Geschlecht
w

"Entmündigung" mag vom Ton her scharf sein, aber in der Sache zieht sich das durch:

- keine Zuweisung von Townierollen durch den Spieler
- Objektvorgaben bei den Gemeinschaftslots
- Aliens und Entführungen nicht abstellbar
- Appartments nicht selbst bebaubar
- Vampire nicht abstellbar
- Haustiere nicht steuerbar

An so vielen Stellen, an denen es Zeit und Arbeit kosten würde, dem Spieler mehr Freiheiten einzuräumen, wird uns gesagt, das ginge nicht und die Lösung von EA sei so viel besser für uns. Das ist einfach unehrlich. Es ist schlicht billiger - teils nicht mal das.

Z.B. bei den Gemeinschaftsgrundstücken. Diese funktionieren durchaus ohne die meisten vorgeschriebenen Objekte. Gerade die bestimmte Anzahl Barstühle oder die immer gleichen Kinderspielgeräte sind schlichte Schikane. Als würde man uns nicht zutrauen, einen Park so zu bauen und eben auch zu testen, dass er später auch ein schönes Spielgefühl hergibt. Nein, lieber gibt man dem Spieler gleich vor, welche Art Objekt und wie viele genau er davon zu kaufen hat. Dabei ist das Spiel nicht einmal so programmmiert, dass Kinder in Parks nur diese beiden Riesenspielplatzobjekte nutzen können, sondern sie können jedes beliebige Indoor- und Outdoorspielgerät nutzen.

Zurück zu den Tieren:

So ein Marketing wie jetzt im Blog sei EA erlaubt, aber ich falle da nicht drauf rein.

Das heißt nicht, dass ich mir das Addon nicht kaufe (zumal es mich gar nicht stört, dass die Haustiere nicht steuerbar sind), aber als bare Münze abkaufen muss ich EA ihre Aussagen deshalb noch lange nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cosmic Dream

Member
Registriert
Juni 2011
Punkt 1: Genau mein reden, siehe meinem ersten Post. Das greift aber übergreifend. Es könnte ebenso ein Reinfall wie grandios sein. Also lasst uns über ungelegte Eier bitte nicht rumdiskutieren.

Punkt 2: Sims 4 hat eine ganze Reihe Aspekte, die es realistischer macht als Sims 3. Der angebliche Fortschritt ist also sehr wohl ein realer. Bei mir bauen sich die Freundschaften sehr wohl von ganz alleine auf. Wie gesagt, ich greife fast nie ein und fast alle Familienmitglieder sind sehr eng befreundet. Weil sie zusammen Basketballspielen, zusammen Hausaufgaben machen, zusammen beim Essen plaudern und und und.
Und mehr möchte ich dazu auch ganz ehrlich nicht sagen. Diese Grundsatzdebatte hier bringt niemandem was.

Es muß aber auch nicht ständig jemand schreiben, wie toll er die fehlende Wahlfreiheit findet, damit löst ihr die Diskussion nur wieder aufs Neue aus. Ebensogut kann man sagen, ihr seid jetzt Feuer und Flamme ohne es gespielt zu haben, also ist auch keine praktische Grundlage vorhanden.

Fortschritt ist relativ und Definitionssache.

Das Farbtool fehlt, die offene Welt fehlt, die Wahlmöglichkeiten fehlen, die Sims verbandeln sich eben nicht (anders als in Sims 3, wo Zuneigung und Abneigung viel deutlicher und vor allem schneller auftrat).

Sims 4 hat erwachsene Sims, die sich im Bett verstecken. Machst du das auch? Wenn irgendwas ist ins Zimmer rennen und nicht mehr unter der Decke hervorkommen?

Ich könnte dir eine ganze Liste von unrealistischen Aktionen in Sims 4 aufstellen, ebenso wie Einschränkungen von Optionen, die fehlen und die dadurch ein Rückschritt sind.

Wer es toll findet, nicht selbst entscheiden zu müssen und das nicht steuern (Beispiel) deshalb gut findet, ist ein anderes Thema.

Aber war klar, daß die, die es toll finden, die, denen es nicht gefällt, wieder zensieren wollen.

PS:

"Familienmitglieder" wenn ich im CAS eine Premadefamilie erstelle, hat die auch von Anfang an grüne Balken. Ich schrieb jedoch von sozialen Interaktionen wie zB Partnerwahl usw, wo nicht im CAS schon die Beziehung vordefiniert ist und da passiert in Sims 4 zu wenig.

Beispiel Romantik Sims 3: Hexen und Zauberer haben eigenständig Liebeszauber auf sich/andere gewirkt, von denen sie etwas wollten bzw auf einsame Singlesims, damit die nicht mehr allein sind. Ähnlich wars beim Blumenschenken.

In Sims 4 hat weder mit Haushalt spielen noch ohne genutzt (ich habe sogar einen Haushalt isoliert auf einer Insel erstellt und die wurden trotzdem nicht romantisch verbandelt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lyria

Member
Registriert
August 2004
Geschlecht
w

Ich verstehe die Argumente durchaus und fände es auch "ehrlicher", wenn nicht immer alle Kürzungen als "ganz prima im Sinne der Kunden" verkauft würden (wobei ich es diesmal nicht so deutlich empfunden habe wie in der Vergangenheit, z.B. bei den "es ist toll, dass wir Kleinkinder weggelassen haben"-Erklärungen). Es wäre wirklich wünschenswert, wenn viele der Sachen per Cheat ermöglicht würden (Appartementbau, Tiersteuerung etc.).

Ehrlich gesagt muss ich aber zugeben, dass die von Sims3-Spieler gelobten Sims3-Sachen genau die sind, die bei mir dazu beitrugen, dass ich Sims3 nie wirlich mochte. Ich persönlich bin von großen offenen Nachbarschaften schwer genervt, hasse es, wenn Sims selbständig "leben" (ich spiele immer alle Familien reihum) und das CaSt-Tool hätte ich jederzeit abgestellt, da Wohnungseinrichtungen mir ohnehin ziemlich egal sind ;) Die Liste lässt sich so fortführen - aber nur weil ich daher einfach Glück habe und die Rückschritte bei Sims4 für mich den Spielspaß deutlich anheben (ach ja, Bauen tue ich auch nur unter Zwang *g* - an den "Parkvorschriften" bemängel ich vor allem, dass sie meine Faulheit unterstützen, ich einfach die Kriterien abarbeite und mich freue, dass ich dann fertig bin *g*), muss es ja nicht für jeden so sein.

Und gerade weil ich weiß, wie schade es ist, wenn man immer wieder enttäuscht wird (so ging es mir bei Sims3) tut es mir für die Spieler einfach leid, denen Sims4 jetzt den Spielspaß raubt. Für Euch würde ich auch einige meiner "Nicht-gewollten-Features" gerne in Kauf nehmen ;)

Um nochmal zum Thema zurückzukommen - bisher entsprechen die wenigen Informationen schon meinen Vorstellungen - ein kleines Manko habe ich aber :ducken
Ich hätte lieber keine Farbwahl im CAP, da ich befürchte, dass die "bunten Hunde" dann auch im Spiel herumtollen. Ich lösche Townies zwar meistens fleißig (das ist dann wirklich ein Nachteil von Sims4 - ich würde gerne keine Townies haben und die wichtigen Rollen nur mit meinen Sims besetzen) aber trotzdem würde es mich stören - wie mir auch die Kleidung für die Tiere nicht wirklich gefällt.
 
  • Danke
Reaktionen: Cosmic Dream

yuna001

Member
Registriert
November 2012
Es muß aber auch nicht ständig jemand schreiben, wie toll er die fehlende Wahlfreiheit findet, damit löst ihr die Diskussion nur wieder aufs Neue aus...

Nicht "wir" lösen die Diskussion aus, das tun beide Seiten. Nur mal so viel dazu. Ich finde es geht auch aber weniger um die Aussage, ob man es jetzt gut findet oder nicht, sondern um die Art wie es gesagt wird. Und natürlich betrifft das immer beide Seiten. Das und nichts anderes habe ich immer wieder gesagt.

Und zu der ganzen Sims 3/Sims 4 Thematik: Ich kenne und spiele beide Spiele seit Jahren, du musst mir die Unterschiede also nicht noch einmal genau erklären. Das ändert aber nunmal nichts daran, dass ich nicht deiner Meinung bin - jedenfalls nicht gänzlich. Übrigens hat das auch nichts mit Zensur zu tun, sondern eher damit, dass das einfach nicht in diesen Thread gehört. Trotzdem zur Info: Meine "Familienmitglieder" sind In-Game Sims der 16. Generation. Da kam also nichts via CAS zustande.
 
Zuletzt bearbeitet:

bienchen83

Member
Registriert
März 2003
Alter
39
Ort
Baden-Württemberg
Geschlecht
w

Mir geht es übrigens ähnlich wie Lyria, die allermeisten der weggelassenen Features stören mich nicht die Bohne. Ich mag wirklich nur die Art des Marketings nicht, Sims 4 finde ich genial.

Ich hätte lieber keine Farbwahl im CAP, da ich befürchte, dass die "bunten Hunde" dann auch im Spiel herumtollen. Ich lösche Townies zwar meistens fleißig (das ist dann wirklich ein Nachteil von Sims4 - ich würde gerne keine Townies haben und die wichtigen Rollen nur mit meinen Sims besetzen) aber trotzdem würde es mich stören - wie mir auch die Kleidung für die Tiere nicht wirklich gefällt.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass bunte Hunde im Spiel herumlaufen. Ich denke, dass es so eingestellt werden wird, dass standardmäßig nur die natürlichen Farben verwendet werden. So ist es ja bei den bunten Hautfarben für Sims auch.

Was die Kleidung anbelangt. Sollte die tatsächlich auch Towniehunden angezogen werden, ließe sich das durch einen Mod ganz leicht beheben. Aber schaun wir erst mal.
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

ha Lyria, ich hatte auch ein mulmiges gefühl wegen des farbrads, aber eher deshalb, weil ich befürchte, dass das spiel dann wieder anfängt zu stottern, nur... dein argument ist auch bestechend, daran hab ich noch gar nicht gedacht..ojeoje, ich hoffe ja sowieso dass es kaum random-tiere gibt...:D

ganz ehrlich, wenn man grad begeistert ist, dass da neuigkeiten kommen und es wird mal wieder direkt gepoltert, wie schrecklich, unverschämt, auf faulheit, bevormundung zurück zuführende inhalte seitens EA angeboten werden...tut mir leid, dann krieg ich deja vu's und fühle mich berufen zu widersprechen..;).wenn ich überlege, wie ich reagiert hätte, wenn die tiere steuerbar gewesen wären (womit ich sowieso gerechnet hatte), na dann hätte ich das hingenommen, keine begeisterung aber bestimmt auch kein..".EA macht das um mich zu bevormunden" ...sie sind die spielemacher und bestimmen die inhalte, so ist das in meinen augen...aber klar darf und soll man sich auch ruhig mal aufregen, nur wie yuna schon sagte, was so nervig ist, ist halt die art und weise wie das passiert...:hallo:

@Bienchen, bunte haut nicht, aber bunte haare - wenn ich mal vergesse, das anders einzustellen - sofort laufen die mit grünen haaren rum, naja und die klamotten, da muss man ja nicht drüber diskutieren...;)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: yuna001
Registriert
August 2017
ha Lyria, ich hatte auch ein mulmiges gefühl wegen des farbrads, aber eher deshalb, weil ich befürchte, dass das spiel dann wieder anfängt zu stottern, nur... dein argument ist auch bestechend, daran hab ich noch gar nicht gedacht..ojeoje, ich hoffe ja sowieso dass es kaum random-tiere gibt...:D

ganz ehrlich, wenn man grad begeistert ist, dass da neuigkeiten kommen und es wird mal wieder direkt gepoltert, wie schrecklich, unverschämt, auf faulheit, bevormundung zurück zuführende inhalte seitens EA angeboten werden...tut mir leid, dann krieg ich deja vu's und fühle mich berufen zu widersprechen..;).wenn ich überlege, wie ich reagiert hätte, wenn die tiere steuerbar gewesen wären (womit ich sowieso gerechnet hatte), na dann hätte ich das hingenommen, keine begeisterung aber bestimmt auch kein..".EA macht das um mich zu bevormunden" ...sie sind die spielemacher und bestimmen die inhalte, so ist das in meinen augen...aber klar darf und soll man sich auch ruhig mal aufregen, nur wie yuna schon sagte, was so nervig ist, ist halt die art und weise wie das passiert...:hallo:

@Bienchen, bunte haut nicht, aber bunte haare - wenn ich mal vergesse, das anders einzustellen - sofort laufen die mit grünen haaren rum, naja und die klamotten, da muss man ja nicht drüber diskutieren...;)

Da gebe ich dir vollkommen recht :up: Ohne EA und Maxis würde es das Sims Franchise nicht geben. Da kann man eigentlich froh über alles sein, was entwickelt wurde. Manchmal tun mir die Entwickler schon leid, bei dem was die sich wohl manchmal anhören/durchlesen müssen.
Auch wenn die Debatte zu nichts führt, ich persönlich bin froh das die Tiere nicht spielbar sind. Das sorgt für mehr Spontanität :up:
 
  • Danke
Reaktionen: Birksche
Registriert
Oktober 2014
Geschlecht
m

Seit ich mit Sims 4 wieder angefangen habe,schaue ich mit Absicht nicht in den "Was nervt euch"und Pro Contra thread.
Man wird mit der Nase auf Dinge gestoßen,mit denen man sich zumindest abgefunden hat.
Bei mir ist das fatal.Ich habe diese Dinge dann im Fokus und das schmälert meinen Spielspass enorm.
Deshalb wäre es schön,wenn diese Grundsätzlichen Diskussionen in entsprechenden threads geführt werden und ich die nicht lesen muss. :D
 

bienchen83

Member
Registriert
März 2003
Alter
39
Ort
Baden-Württemberg
Geschlecht
w

@Bienchen, bunte haut nicht, aber bunte haare - wenn ich mal vergesse, das anders einzustellen - sofort laufen die mit grünen haaren rum, naja und die klamotten, da muss man ja nicht drüber diskutieren...;)

Bei mir werden schon ewig keinerlei Sims mit bunten Haaren mehr generiert. Das passiert meines Wissens nur noch, wenn man CC im Spiel hat, bei dem das nicht deaktiviert ist.
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

Bei mir werden schon ewig keinerlei Sims mit bunten Haaren mehr generiert. Das passiert meines Wissens nur noch, wenn man CC im Spiel hat, bei dem das nicht deaktiviert ist.
genau davon sprach ich, von meinen eigenen haaren, wenn ich verpasse das richtig einzustellen, als würden sie sich draufstürzen...hamham, mal wieder bunte haare, muss ich sofort tragen...:lol:

ach weed, du bist doch jetzt so ein glühender verehrer, da werden dir ein paar kritiken doch nichts ausmachen...;)...nein, versteh schon...aber mitten im satz in einen andern thread wechseln?...äh ich wollte mal grad noch was negatives sagen, fortsetzung meines posts dann bitte im pro und contra lesen...=):hallo:
 
Zuletzt bearbeitet:

yuna001

Member
Registriert
November 2012
Ja, Birksche hat mir da abschließend noch mal genau aus der Seele gesprochen. Ich denke, damit reicht es mir dann aber auch erstmal. Auch Leuten wie Weedlover und Co. zuliebe. ;)

Und um nun mal komplett zurück ins Thema zu kommen. Das Farbrad hat mir ganz ehrlich auch schon Sorgen bereitet. Das Problem mit den bunten Haaren hab ich nämlich auch manchmal - weil ich es bei manchen Sims cool finde. Aber, schwubbs hat sie auch der Nachwuchs und da passt es nicht immer. %)

Naja, da ich aber eh zwischendurch die Haushalte umstyle, wird es wohl keinen großen Unterschied machen, wenn ich manchem Haustier eine neue Fellfarbe verpasse. Wobei ich es manchmal sicher auch so lassen werde. Bei so manchen Sim kann ich mir einen pinken oder bunten Pudel sogar ganz gut vorstellen. :lol: Mal schauen also, wie das in der Praxis so aussieht.
 

yuna001

Member
Registriert
November 2012
hauptsache wir erfahren/sehen bald mal mehr, platze bald vor neugier...:D

Geht mir gerade genauso. :) Die Tiere waren neben dem Wetter immer die zwei schönsten/wichtigsten Addons für mich. Die haben immer schon viel Leben und Abwechslung reingebracht. Ich finde es zwar etwas schade, dass die Kleintiere anscheinend erstmal fehlen, bin aber auch recht sicher, dass die noch kommen werden.

Was ich übrigens auch zu der ganzen offenen-Welt-Debatte sagen wollte und ganz vergessen habe: Einige vermuten ja aufgrund des Trailers, dass die Welt offen oder wenigstens offener sein wird. Irgendwo im englischen Bereich hatten sie da gemunkelt, ob die Systemanforderungen vielleicht auch deshalb ansteigen. Auch das könnte ich mir gut vorstellen.
Die Vermutungen waren wohl bisher auch die, dass die Welt vielleicht nicht ganz offen ist, also einzelne Grundstücke wie jetzt auch, stets geladen werden müssen, dass die Teilstücke der Welt aber eventuell größer sind als bisher. Dass wäre für die Spaziergänge mit den Tieren natürlich optimal. Aber gut, dass ist bisher alles nur Gemunkel.

Hach, ich bin sehr gespannt. Das ist ganz ehrlich das erste Mal, dass ich mich wirklich auf ein Addon freue. Bisher habe ich immer abgewartet und es mir lange nach der Erscheinung gekauft. Das wird sich dieses Mal wohl ändern. =)
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

dieses gerücht hab ich zwar bisher nicht mitgekriegt, aber als ich diese übersicht der stadt sah, war mein erster eindruck auch als wäre die offener, kann man hier noch nachlesen irgendwo ganz weit am anfang;)dann hab ich mich aber selbst korrigiert und dachte es sei eine täuschung, aber jetzt wo du das sagst...mh...mich stören eigentlich die ladebildschirme gar nicht, aber ich hätte auch nichts gegen eine etwas offenerer welt, hauptsache ist für mich, dass alles so gut spielbar bleibt wie bisher.:nick:
..so nächste woche erwarte ich "tons of news"...( so hat mal ein Guru ein update angekündigt mit: tons of stuff)...:lol:
 

MONKEYINABOX

Member
Registriert
Dezember 2013
Geschlecht
w

Ich habe mich zum neuen EP noch gar nicht geäussert und muss das mal nachholen :D Das Tier-EP gehört neben dem Wetter-EP zu meinen Lieblingserweiterungen, deshalb freue ich mich sehr darüber, weil wieder etwas mehr Leben in die Bude kommt und Haustiere doch eine schöne Ergänzung sind. Schade aber, dass Kleintiere nun komplett fehlen, irgendwie fallen die EPs immer etwas magerer aus, als man es von den Vorgängern gewöhnt war. Aber da ich die Kleintiere eh meistens vergessen habe und sie dann verhungert sind oder krank wurden, ist es wohl besser so :lol:
Den Unmut über die fehlende Steuerung kann ich nachvollziehen, mir persönlich kommt das aber eigentlich recht. Ich habe die Haustiere schon bei den Vorgängern meistens machen lassen und dann durch die Sims mit ihnen agiert - ich lasse da meinen Sims generell viel Freiraum. Bei den Kleinkindern handhabe ich das meistens auch so, dass sie machen können, was sie wollen :D Ich hätte es aber auch besser gefunden, wenn sie wenigens per Cheat steuerbar gemacht werden können, für all die Spieler, die sich das wünschen.

Das mit der offenen Welt lese ich zum ersten Mal, aber ich würde mich so freuen, wenn sich das bewahrheiten würde. Die offene Welt ist und war eines der wenigen Sachen, das ich am meisten bei Sims 4 vermisse. Ich konnte mich bis heute nicht an diese Ladebildschirme gewöhnen, wobei nicht unbedingt der kurze Unterbruch bzw. die Wartezeit das Problem ist, sondern dass man nicht einfach mehr zwischen den verschiedenen Sims in einem Haushalt hin und herschalten kann. Ich hab den Trailer zwar auch gesehen, aber irgendwie ist mir kein Hinweis auf eine offene(re) Welt aufgefallen? Wie ist die Sims Community denn auf dieses Gerücht gekommen oder was könnte im Trailer ein Hinweis darauf sein? :)
 

MONKEYINABOX

Member
Registriert
Dezember 2013
Geschlecht
w

Es wird auch in Hunde & Katzen keine komplett offene Welt geben.
Es wird lediglich vermutet, dass die einzelnen, frei begehbaren Nachbarschaftsbereiche der neuen Welt größer ausfallen werden.

Also wie ist das konkret zu verstehen? Dass man z.B. auf ein Grundstück reist, aber die Reichweite des Grundstücks grösser ist? Oder müssen nicht mehr alle Grundstücke separat geladen werden?
 

Dakhar93

Member
Registriert
Juli 2011
Alter
29
Geschlecht
m

Also wie ist das konkret zu verstehen? Dass man z.B. auf ein Grundstück reist, aber die Reichweite des Grundstücks grösser ist? Oder müssen nicht mehr alle Grundstücke separat geladen werden?


Damit ist nur gemeint das der begehbarer bereich außerhalb der bebaubaren grundstücke vlt größer ist als jetzt
 

yuna001

Member
Registriert
November 2012
Es wird auch in Hunde & Katzen keine komplett offene Welt geben.
Es wird lediglich vermutet, dass die einzelnen, frei begehbaren Nachbarschaftsbereiche der neuen Welt größer ausfallen werden.

Ja, das war grundlegend genau das, was ich mit meinem Gefasel auch sagen wollte. Sorry, wenn das für Verwirrung gesorgt hat. %) Davon, dass die Welt im Ganzen so offen ist wie in Sims 3, nämlich dass direkt alle Grundstücke geladen werden, war bisher nirgends die Rede. Es ging lediglich um den frei begehbaren Nachbarschaftsbereich und darum, wie groß dieser (zB in einzelnen Teilstücken) ausfallen könnte.

Die Vermutungen beruhen aber anscheinend nur darauf, dass die Welt im Trailer größer und "offener" wirkt als das, was wir bisher in Sims 4 gesehen haben. Und wie gesagt, das sind bisher alles nur Vermutungen der Fans und nichts, was von Seiten EA kommt. Also heißt es noch weiter abwarten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

so hab ich das aber auch gemeint, keine ganz offene stadt, sondern halt größere bereiche...könnte ja sein, dass sie schon mal "üben", falls doch noch pferde kommen...=)

Monkey, du kannst doch zwischen den sims hinundher springen, oder meinst du ohne ladeschirm?:)
 
  • Danke
Reaktionen: SimsFreak89

MONKEYINABOX

Member
Registriert
Dezember 2013
Geschlecht
w

so hab ich das aber auch gemeint, keine ganz offene stadt, sondern halt größere bereiche...könnte ja sein, dass sie schon mal "üben", falls doch noch pferde kommen...=)

Monkey, du kannst doch zwischen den sims hinundher springen, oder meinst du ohne ladeschirm?:)

Ja, ohne Ladebildschirme. Das ist mir dann zu anstrengend, ständig hin und her zu wechseln. (Ich weiss auch gar nicht, ob die Sims die Aktionen, die ich ihnen befehle, ausführen, sobald ich auf ein anderes Grundstück wechsle?)
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

nicht, wenn du ihnen das gesagt bevor du verreist bist, aber wenn du dann weg bist, kannst du ihnen einiges auftragen, garten pflegen oder beziehungen pflegen mit xy oder versch fähigkeiten aufbauen, dann machen die das auch...bzw. die level steigen dann...:)
 

MONKEYINABOX

Member
Registriert
Dezember 2013
Geschlecht
w

nicht, wenn du ihnen das gesagt bevor du verreist bist, aber wenn du dann weg bist, kannst du ihnen einiges auftragen, garten pflegen oder beziehungen pflegen mit xy oder versch fähigkeiten aufbauen, dann machen die das auch...bzw. die level steigen dann...:)

Ja genau, das ist mir bekannt. Aber dann bringt der Wechsel zwischen den Grundstücken nichts :/ Das ist das was ich meinte, als ich schrieb, dass ich die offene Welt vermisse :D Da konnte man mit einem Teil der Familie verreisen und hatte trotzdem noch den Überblick über die Sims, die Zuhause geblieben sind :D
 
  • Danke
Reaktionen: Birksche
Registriert
September 2008
Geschlecht
w

MONKEYINABOX schrieb:
Aber da ich die Kleintiere eh meistens vergessen habe und sie dann verhungert sind oder krank wurden, ist es wohl besser so :lol:

Ich hab mich in deinen Worten wieder erkannt...ich hab mich SO SEHR bemüht, jedes mal wenn ich mir einen Papagei oder ein Kleintier in Sims 2 angeschafft hab. Und anfangs hab ich mich auch immer dean erinnert, die zu füttern.

Aber irgendwann hab ich grüne Stinke-Wolken gesehn...und da hatte ich es wieder mal geschafft...:ciao:

Über eine größere Nachbarschaft würde ich mich auch total freuen, die Ladebildschirme machen mir aber auch wenig aus.
 
  • Danke
Reaktionen: MONKEYINABOX

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

äh...ich hab meine papageien auch immer vergessen, die armen dinger und die fische...iiiih, deshalb bin ich froh, dass man die jetzt nicht mehr füttern muss (die fische)...:)
 

MONKEYINABOX

Member
Registriert
Dezember 2013
Geschlecht
w

Oh ja, mit den Fischen ging es mir in allen Simsteilen so :D Da musste jede Woche ein Sim mit dem Müllsack ran und die armen Fischchen entsorgen. Hahaha.
 
Registriert
August 2017
Ich hab mich in deinen Worten wieder erkannt...ich hab mich SO SEHR bemüht, jedes mal wenn ich mir einen Papagei oder ein Kleintier in Sims 2 angeschafft hab. Und anfangs hab ich mich auch immer dean erinnert, die zu füttern.

Aber irgendwann hab ich grüne Stinke-Wolken gesehn...und da hatte ich es wieder mal geschafft...:ciao:

Über eine größere Nachbarschaft würde ich mich auch total freuen, die Ladebildschirme machen mir aber auch wenig aus.

Wenn ich in Sims 3 Papageien hatte, hat sich den immer einer meiner Sims ins Inventar gesteckt ( wie auch immer das funktioniert :lol: )
Ich habe das nie mitgekriegt, erst als ich den zufällig zwischen den schmutzigen Tellern und Essensresten im Inventar gefunden habe :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

man konnte sie auch auf der schulter tragen und überall mitnehmen, die flogen nicht weg...;)

habt ihr auch grad keine lust zu spielen ohne die tiere?...vor allen dingen seh ich immer Alex mit seinem Hund, wenn ich jetzt aber durchspiele, ist der zumindest schon alt und auf seinem alterssitz, jedenfalls nicht mehr in meinem haushalt...:ohoh:
 
Zuletzt bearbeitet:

yuna001

Member
Registriert
November 2012
Ich habe noch bevor die Info mit dem neuen Addon rauskam etwas Sims 3 gespielt, weil mir das Wetter, die offene Welt und die TIERE so fehlten. =) Allerdings zieht es mich nach ner Weile immer weider zurück zu den Sims 4. Und aktuell ist bei mir eher gerade das Gegenteil der Fall, ich habe wieder richtig Lust zu spielen. Habe gerade das erste Mal Drillinge in Sims 4 bekommen und mir fest vorgenommen, dass sie alle mindestens Stufe 3 aller Fähigkeiten erreichen müssen, bevor sie älter werden.
Ich denke aber ständig an die Haustiere, zum Beispiel indem ich mich frage, wie das alles wohl dann in ein paar Monaten aussieht. Oder indem ich mir ausmale, wie die Tierarztkarriere wohl sein wird. :)

Zu den Kleintieren wollte ich sagen: Bei mir haben die großen Vögel ständig die Katzen gefressen. :mad: Deshalb habe ich sie nacher ständig in Bereiche oder in Räume "gesperrt", in denen die Katzen keinen Zutritt hatten. Aber auch in den anderen Sachen habe ich mich wiedererkannt: das vergessene Füttern und die Kleintiere im Inventar zum beispiel. Meine Kids hatten auch oft ihre Hamster ect. in den "Taschen". :lol:
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

cig, ohne dich wär mir das jetzt gar nicht aufgefallen...:lol:...ich stell mir das grad vor, papagei mit katze im schnabel...=)

aber yuna, das wäre ja auch eine möglichkeit, sims 3 nochmal anzuschmeissen und meine familie wartet dann auf die tiere...nur ich hab alles deinstalliert, wäre ne menge arbeit...:ohoh:
 
Registriert
September 2008
Geschlecht
w

Das mit den "Killervögeln" hab ich auch erst so gelesen :D das wären dann wohl Hitchcock's Vögel :eek: %)

Birksche schrieb:
habt ihr auch grad keine lust zu spielen ohne die tiere?...vor allen dingen seh ich immer Alex mit seinem Hund, wenn ich jetzt aber durchspiele, ist der zumindest schon alt und auf seinem alterssitz, jedenfalls nicht mehr in meinem haushalt...

Jep, das geht mir auch so. Hab die letzten Tage oft drüber nachgedacht, meine Generationen in Sims 2 weiterzuspielen - da hab ich seit 2 Jahren nicht mehr reingeschaut. Wollte ich schon die ganze Zeit mal machen - und jetzt wär wirklich die perfekte Möglichkeit.

Hab die aber auch zum Glück noch auf meinem PC. Sims 3 hab ich auch noch drauf, aber da hab ich ja kaum mit gespielt.

Wenn der Platz knapp wird, kommt Sims 3 als erstes weg.
 
  • Danke
Reaktionen: Birksche

yuna001

Member
Registriert
November 2012
Killervögel - die armen Katzen :eek:

Bei mir haben die Katzen (manchmal) die Vögel gefressen, aber anders herum nie :lol:

Es ist spät, so rum war es natürlich gemeint. Verdient hätte die ollen Katzenvieher es aber. :lol:

aber yuna, das wäre ja auch eine möglichkeit, sims 3 nochmal anzuschmeissen und meine familie wartet dann auf die tiere...nur ich hab alles deinstalliert, wäre ne menge arbeit...:ohoh:

Das ist ein Grund, aber kein Hindernis. ;) Aber ja, ein guter Zeitvertreib ist es auf jeden Fall.
 
  • Danke
Reaktionen: Birksche

SimsFreak89

Member
Registriert
Juni 2008
Alter
32
Ort
Los Angeles :D
Geschlecht
w

so hab ich das aber auch gemeint, keine ganz offene stadt, sondern halt größere bereiche...könnte ja sein, dass sie schon mal "üben", falls doch noch pferde kommen...=)

Monkey, du kannst doch zwischen den sims hinundher springen, oder meinst du ohne ladeschirm?:)

Das wäre sooo toll mit Pferden :love:
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Meinen Neulings habe nun doch nach langer Überlegung, ein Geschäft gekauft und die beiden Söhne wohnen zur Zeit auch dort. Der Grund warum ich auch noch überlegte, Geschäft ja oder nein war der, wenn die Tiere kommen. Ich wollte ja meinen Neulings dann ein Haustier gönnen. Aber da habe ich dann wohl nicht viel davon (vom Tier), wenn die beiden Jungs (Elijah und Carlisle), die ganze Woche in dem Geschäft sind. Das Tier möchte ich ungern auch mit in das Geschäft nehmen, zumal meine beiden Jungs da auch keine Zeit für das Tierchen haben werden, sind dann voll im Geschäft eingespannt.
Ich werde wohl doch eine neue Familie anfangen, wo ich den Fokus auf ihr Haustier legen werde, und meine Neulings erstmal kein Haustier bekommen werden. Es geht nun mal nicht beides gleichzeitig gut, Geschäft betreiben und Haustier, eines kommt dann auf jedenfall zu kurz. Ich möchte nicht, daß dann das Haustier drunter leiden wird, also wird bei meinen Neulings (schweren Herzens) erstmal auf ein Haustier verzichtet.

Ich bin eigentlich ganz froh, daß bei dem Pack keine Kleintiere dabei sind (hoffe dann auf ein extra GP mit Kleintieren.
Ich habe Kleintiere bei Sims 2 eigentlich nie gehabt in meinem Haushalt, weil die auch bei mir immer so schnell eingegangen sind.
Vor allen der Vogel, hat nie lange gelebt. Obwohl ich den regelmäßig gefüttert hatte und den Käfig saubergehalten. Trotzdem, nach spätestens 3 Simtagen, war er mausetot.:argh:
Das Problem war ja auch, man konnte den immer füttern, da war leider keine Begrenzung wo es z.B. heißt, das der Vogel erst gefüttert wurde und noch nichts braucht. Die Option zum Füttern war leider immer da, auch wenn ich ihn gerade erst gefüttert hatte.
 
Registriert
Oktober 2014
Geschlecht
m

Bei den einen sterben die Kleintiere,weil sie nnicht gefüttert wurden.
Bei Stubi starben die Kleintiere,weil sie gefüttert wurden bis sie platzten.
:lol:
 
  • Danke
Reaktionen: Birksche

bienchen83

Member
Registriert
März 2003
Alter
39
Ort
Baden-Württemberg
Geschlecht
w

Bei größeren öffentlichen Bereichen habe ich gemischte Gefühle. Einerseits ist das toll (v.a. für Pferde), andererseits sieht man an Windenburg, dass solche größeren öffentlichen Bereiche dann etwas zu leer wirken, weil die maximale Anzahl an rumlaufenden Sims pro Bereich ja gleich bleibt.
 

Birksche

Member
Registriert
Mai 2013
Ort
Dortmund
Geschlecht
w

Stubi, darf ich dich auch Stubi nennen?...;)...man kann seinen sims auch ein paar ruhe tage gönnen, sprich ich war höchstens 3mal in der woche im geschäft, bzw. meine sims...:hallo:

Bienchen, ja das ist mir in windenburg auch aufgefallen, besonders im gegesatz zur großstadt, hätten sie in windenburg auch ein paar essstände oder so hingestellt, wäre es auch nicht so leer, denk ich...also ich hab ja auf dem einen bild der tierstadt schon mind. einen stand entdeckt, bzw. Daniel, sodass ich glaube sie wissen jetzt wie sie die städte belebter kriegen...:)

ps. ist das forum bei euch auch so lahm seit gestern?
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Klar Birksche, darfst du mich Stubi nennen.;)

Bis jetzt ist das Geschäft erstmal gekauft aber noch nicht geöffnet. Ich habe es Freitag (im Spiel) gekauft, ich warte noch das Wochenende ab, bevor ich es öffne. Ich hatte sowieso vor, daß meine beiden Jungs die im Geschäft sind, am Wochende heimkommen. Ich weiß noch nicht ob jedes Wochende. Jedenfalls am Anfang werde ich wohl das Geschäft von Montags bis Freitag offen haben.
Ich habe übrigens deinen Rat befolgt, und habe ein Teil meines doch ziemlich großen Ladens, zugeperrt, so daß es am Anfang nicht gleich zu viel ist.
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten