Die SimsFreeplay auch auf den PC irgendwie spielbar?

Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Was genau ist dieses die Sims Freeplay? Kann man das auch spielen wenn man kein Tablet, Handy usw. hat, also am PC?
Habe mir nämlich gerade mal Bilder von die Sims Freeplay angeschaut. Wow kann ich da nur sagen, da gibt es sogar Pferde.
Da ist man ja richtig versucht sich nur wegen die sims freeplay ein Handy oder Smartphone zu kaufen, was ich eigentlich gar nicht brauche.
Darum nun meine Frage, kann man das wenn man so eine App runterläd irgendwie (vielleicht mit einem Programm was man sich runterläd?) auf dem PC spielen?
 

Tigerkatze

Member
Registriert
Juni 2012
Ort
Düsseldorf
Geschlecht
w

@Stubenhocker50
SimsFreeplay ist ein "kostenloses" Spiel für Smartphones.
Ich hatte es mir mal runtergeladen und angespielt und auch wieder gelöscht.
Weil es gerade am Anfang sehr schwierig zu spielen ist, wenn dein Sim schlafen geht zum Beispiel, musst du reale 8 Stunden warten, bis du wieder mit ihm spielen kannst. Es sei denn du hast bestimmte Punkte, Edelsteine oder was auch immer im Vorrat um dir damit die Zeit zu verkürzen. Hast du die nicht, müsstest du dir diese Vorteilspunkte kaufen mit realem Geld.
Dieses Spiel gibt es zwar kostenlos zum downloaden und zum spielen, aber auf die Dauer kommt man ohne Geld auszugeben nicht vorwärts.
Naja, das ist eben Sinn der Sache für EA, die wollen natürlich Geld damit verdienen.%)

Hier gibt es Tipps zum Geldverdienen:

http://jailbreak-mag.de/die-sims-freispiel-mehr-geld-simoleons-bekommen-tipps/

Hier ist eine Seite womit du dieses Spiel am PC spielen kannst, aber ich glaube du musst deine Handy-Nr. angeben:

https://www.bluestacks.com/de/apps/simulation/the-sims-freeplay-on-pc.html

Wahrscheinlich kannst du die Maus nicht zum steuern nehmen, sondern musst mit Tasten steuern.
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50

cig

Member
Registriert
Mai 2013
Geschlecht
w

Ich spiele es zeitweise nebenher ganz gerne. Wenn man mal herausgefunden hat, wie man gut an Simoleons (Glückspflanze und Gärtnern) und LPs (Hobbies, v.a. Kochen, Kunstspringen, Modedesign) kommt (ohne echtes Geld zu zahlen!), wird es auch einfacher und macht mehr Spaß, da man dank der kostenlos erworbenen LP die Aktionen der Quests schneller beenden und mit dem Spiel-Geld die teuren Objekte erwerben kann (somit dauern auch die Aktionen nicht mehr so lange).
Ich bin dann nicht mehr so frustriert, weil ich einen zeitlich befristeten Preis nicht bekommen habe^^

Einige alltäglichen Aktionen kann man durch kürzere ersetzen, z.B. kann das Schlafbedürfnis auch durch das Trinken eines Kaffees (ca. 20 Sekunden) gefüllt werden und ersetzt so das Schlafen im Bett. Anstelle langer Bäder, um das Hygiene-Bedürfnis aufzufüllen, reicht auch eine schnelle Dusche (ca. 40 Sekunden?).
Oder man achtet etwas aufs Timing und lässt die Sims über Nacht, wenn man selbst schläft, langwierige Aktionen ausführen. Meine pflanzen z.B. immer Bohnen an dauert (9 Stunden), durch die verdient man gutes Geld :D
Tagsüber widmen sich die meisten meiner Sims dem Pflanzen von Mais (20 Minuten, bringt Spielgeld) und den ertragreichen Hobbies (10 Minuten, 1 Stunde) , manche müssen zum Durchspielen von Quests herhalten :)

Also ja: Wenn man schnell viele Simoleons und LP haben möchte, muss man realen Geld investieren. Nimmt man sich aber etwas Zeit, bekommt man das auch ohne hin. Ich hab gerade etwas mehr als 100 LP und 1,2 Millionen Simoleons - gänzlich ohne reales Geld investiert zu haben, nur etwas Freizeit. Wenn man auch die anfänglichen Quests innerhalb der vorgeschriebenen Zeit abschließen möchte, um Bonus-Objekte zu sammeln, muss man regelmäßig ins Spiel gehen, um hintereinander weg die Aufgaben zu erledigen. Später wird das dann deutlich entspannter und man kann (sollte die Zeit knapp werden, weil man gerade keine Zeit oder Lust hatte) mit LP abkürzen. Die Hauptpreise (neue Funktionen) gibt es aber auch dann, wenn man nicht innerhalb der vorgeschriebenen Zeit fertig wird :)

Es gibt hier im Forum auch irgendwo einen Thread fürs Freispiel und diese Seite (klick) kann ich nur empfehlen, wenn man irgendwo hängen bleibt. Leider ist die Übersetzung des Freispiels ins Deutsche etwas holprig an manchen Stellen :)

Zu deiner eigentlichen Frage: Es gibt Programme, mit denen man Smartphone-Apps auch am PC nutzen kann. Damit kenne ich mich allerdings nicht aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50

Fannylena

Member
Registriert
April 2007
Alter
46
Ort
NRW
Geschlecht
w

Ich hab das Freeplay etwas mehr als ein Jahr lang gespielt. Und ich hab auch kein reales Geld bezahlt. cig hat das schon sehr gut erklärt. Ich habe von der verlinkten Seite, den Trick mit dem Kochhobby benutzt und hatte da über 400 LPs verdient. Ich bin auch recht weit gekommen, aber dann hatte ich keine Zeit mehr für "meine" richtigen Sims und habs dann wieder aufgehört. Es geht beim Freeplay halt mehr um die Quests.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dany

Member
Registriert
März 2010
Ort
Berlin
Geschlecht
w

Ich spiele es zeitweise nebenher ganz gerne.

Gibt es die Chance, dass einer meiner Sims mal deine Sims besuchen kann und umgekehrt? :frage:

Ich spiele es nun seit knapp 3 Tagen und finde es ganz lustig. Aber ohne Nachbarn kann ich meine Sims ja leider nicht verreisen lassen etc.. :(
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten