Challenge Die Wolff-Familiendynastie / Unterschiede im Stammbaum

Kutti

Member
Registriert
Dezember 2007
Geschlecht
w

Herzlich Willkommen zu meiner Unterschiede im Stammbaum Challenge !
Ich dachte, es wäre mittlerweile angebracht, einen eigenen Thread hierfür in der Kreativen Ecke zu erstellen, um alles zu sammeln, anstatt es verstreut in dem Tagebuch-Thread zu posten.


Die Idee stammt von Heals hier aus dem Simforum, die Inspiration, diese Challenge selbst zu spielen, kommt von Imani hier aus dem Simforum. Danke euch beiden dafür.



In den Post sowie den darauffolgenden werde ich erstmal die Generationen sowie die Generationsziele auflisten und je nach Fortschritt Potraits mit einfügen.


Ich wünsche dir viel Spaß beim lesen ! :read:


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


1. GENERATION – „VOM NIEMAND ZUM STAR“



Du bist jetzt einer von den richtig wichtigen Sims! Ganz genau, das hier soll deine Geschichte werden und du willst beweisen, dass du mehr bist, als ein hübscher Sim! Alle in Windenburg und Co. sollen dich schließlich kennen! Dich bewundern! Hol die Autogrammkarten raus! Bau dir ein Leben auf, das Niemand so schnell vergisst!


Protagonist: Amy Wolff (geb. Schmidt)


:up: Erreiche die Spitze der Entertainer-Karriere
:up: Maximiere die Gesangsfähigkeit
:up: Spiele mindestens zwei Instrumente perfekt
:up: Heirate und bekomme mindestens 2 Kinder

1. Amy Wolff (geb. Schmidt)



33568723no.jpg
33568726rg.jpg


Merkmale: Kreativ, Gesellig, Musikliebhaberin
Partner: Arthur Wolff
Kinder: Bella Wolff, Beeke Wolff



2. Arthur Wolff



33568727rp.jpg
33568728fr.jpg



Merkmale: Aktiv, Bro, Perfektionist
Partner: Amy Wolff
Kinder: Bella Wolff, Beeke Wolff
 

Kutti

Member
Registriert
Dezember 2007
Geschlecht
w

2. GENERATION – „DU BIST DOCH DAS KIND VON..-“ „JA ICH WEISS!“



Du kannst es nun wirklich nicht mehr hören! Dauernd nagelt man dich nur auf deine berühmten Eltern fest und nimmt dich selbst gar nicht wahr. Dabei interessierst du dich Null für Musik und hast viel mehr im Kopf als sie alle zusammen. Zeit für einen Neuanfang!

Protagonist: Bella Wolff



:up: Lebe in einer anderen Heimatstadt als deine Familie
:down: Erreiche die Spitze der Technikguru-Karriere
:down: Maximiere die Fähigkeiten „Programmieren“ und „Videospiele“
:up: Bekomme mindestens einen Jungen und ein Mädchen


1. Bella Wolff


33569146ag.jpg
33569148dp.jpg



Merkmale: Perfektionistisch, Gesellig, Kindisch
Eltern: Amy Wolff und Arthur Wolff
Partner: Bruno Holiday (Ex-Partner)
Kinder: Celia Wolff, Cedric Wolff


2. Bruno Holiday



33569150ss.jpg



Merkmale: Fröhlich, Romantisch, Chaot
Eltern: Summer Holiday und J Huntington III
Partner: Bella Wolff (Ex-Partnerin), Beeke Holiday (Ehefrau)
Kinder: Celia Wolff, Cedric Wolff, Celina Holiday



- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -




3. Beeke Holiday (geb. Wolff)


33569153zp.jpg
33569154oz.jpg




Merkmale: Geek, Genie, Gesellig
Eltern: Amy Wolff und Arthur Wolff
Partner: Bruno Holiday
Kinder: Celina Holiday
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: YvaineLacroix

Kutti

Member
Registriert
Dezember 2007
Geschlecht
w

3. GENERATION – „MENSCH DADDY, NIEMAND INTERESSIERT SICH MEHR FÜR VIDEOSPIELE!“


Deine Eltern haben ständig nur vor dem Computer gesessen und waren mit Videospielen und Programmieren beschäftigt. Das hat dich immer gelangweilt. Du sehnst dich nach frischer Luft und kannst selten still sitzen bleiben. Also ab aufs Land, einmal tief einatmen!


Protagonist:



:down: Maximiere die Gartenfähigkeit
:down: Züchte eine Kuhpflanze
:down: Besitze keine elektronischen Geräte (Fernseher, Computer…)
:down: Heirate und bleibe deinem Partner bis an dein Lebensende treu
:down: Maximiere die Blumenbinden-Fähigkeit
:down: Erreiche die Spitze der Gärtner-Karriere




1. Celia Wolff

33839473xo.jpg


Merkmale: Gut
Eltern:
Bella Wolff und Bruno Holiday
Partner:
Kinder:



2. Cedric Wolff

33839490tf.jpg


Merkmale: Liebt die Natur
Eltern: Bella Wolff und Bruno Holiday
Partner:
Kinder:



3. Celina Holiday

Merkmale:
Eltern: Beeke Holiday und Bruno Holiday
Partner:
Kinder:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: YvaineLacroix

Kutti

Member
Registriert
Dezember 2007
Geschlecht
w

4. GENERATION – „IN DIESEM UNIVERSUM GIBT ES SOVIEL MEHR ZU ENTDECKEN...“



Was genau wurde da in eurem Garten gezüchtet? Eine Pflanze, die eure nervigen Nachbarn verspeist hat? Und wann wurde eigentlich der Postbote zuletzt gesehen? So viele Fragen und es gibt so viel, was du noch nicht weißt. Das soll sich ändern. Du strebst nach neuen, aufregenden Entdeckungen. Bist du wirklich gewachsen für alles, was da kommen mag?


:down: Schlage die Wissenschafts-Karriere ein und erreiche die Spitze
:down: Maximiere die Logik-Fähigkeit
:down: Werde von Aliens entführt
 

Kutti

Member
Registriert
Dezember 2007
Geschlecht
w

5. GENERATION – „ZURÜCK AUF DEM BODEN DER TATSACHEN“



Genug von fremden Universen. Dir ist klar, da gehörst du nicht hin. Du stehst gerne mit beiden Beinen auf dem Boden! Was du willst, ist eine Familie. Und langweilig darf sie nicht sein! Also müssen neben dem perfekten Partner auch eine große Rasselbande her!


:down: Heirate einen Sim mit der Eigenschaft „Familienbewusst“
:down: Habe das Bestreben „Große, glückliche Familie“
:down: Bekomme Mehrlinge (Solange versuchen, bis es klappt)
:down: Sei Hausmann/frau
 

Kutti

Member
Registriert
Dezember 2007
Geschlecht
w

6. GENERATION – „MANCHMAL MUSS MAN VIELE FRÖSCHE KÜSSEN“



Bei deinen Eltern sah alles immer so einfach aus. Die große Liebe, eine glückliche Familie. Wieso bekommst du das nicht hin? Du willst doch nur einen netten Partner haben – oh, aber der Kollege auf der Arbeit ist auch so toll… Und dieser Barkeeper, der dauernd mit dir flirtet! So viele Sims! So wenig Zeit!


:down: Habe das Bestreben „Serien-Romantiker“
:down: Habe Techtelmechtel mit 5 versch. Sims
:down: Habe 3 Kinder von verschiedenen Partnern
:down: Heirate und lasse dich wieder scheiden
:down: Sei verfeindet mit deinem/r Exmann/frau
 

Kutti

Member
Registriert
Dezember 2007
Geschlecht
w

7. GENERATION – „MAMI HAT MICH NIE GELIEBT!“



Ja, du hattest nie eine behütete Familie. Dein/e Vater/Mama hatte ständig nur Dates im Kopf und du musstest alles allein bewältigen. Deine Halbgeschwister haben dich auch nie verstanden. Das hat Spuren hinterlassen. Du hast die Schnauze voll von alledem! Denen zahlst du’s heim!


:down: Sei verfeindet mit deinen Eltern
:down: Habe das Merkmal böse
:down: Schlage die Verbrecherkarriere ein
:down: Perfektioniere die Schelmfähigkeit
:down: Habe mindestens 5 Feinde
 

Kutti

Member
Registriert
Dezember 2007
Geschlecht
w

8. GENERATION – „DAS GUTE SIEGT IMMER!“



Du bist ausgebrochen aus dem Kreis einer verbrecherischen Mafia-Familie. Dazugehörig hast du dich nie gefühlt; in dir war immer eine helle Kraft, etwas Gutes. Du willst die Welt verändern und die Menschen beschützen!


:down: Schlage die Polizisten-Karriere ein
:down: Habe das Merkmal „Gut“ und spende jede Woche
:down: Habe 10 Freunde
:down: Habe kein Techtelmechtel vor der Ehe
 

Kutti

Member
Registriert
Dezember 2007
Geschlecht
w

9. GENERATION – „GREIF NACH DEN STERNEN!“



Du hattest eine behütete Kindheit und Eltern, die dich bei allem unterstützten. Trotzdem möchtest du gern auf eigenen Beinen stehen und etwas erreichen. Dein Traum war es schon immer, einen eigenen Laden zu besitzen und dir nie wieder Sorgen um Geld machen zu müssen.


:down: Leite deinen eigenen Einzelhandel
:down: Habe 50.000 Simoleons in der Haushaltskasse
:down: Ein Imperium braucht Nachfolger! Bekomme 3 Kinder
 

Kutti

Member
Registriert
Dezember 2007
Geschlecht
w

10. GENERATION – „WIE DAS LEBEN SO SPIELT.“



Trotz dem Erfolg deiner Familie und dem ganzen Reichtum bist du auf dem Boden der Tatsachen geblieben. Du genießt das Leben in vollen Zügen und weißt jede schwierige Situation zu meistern. Nichts kann dich aus der Ruhe bringen – du hast Pläne für dein Leben. Heiraten, Hausbau, Kinder. Aber dann verlierst du dein Herz plötzlich an Jemand ganz Anderen. Wie gehst du damit um?


:down: Maximiere die Fähigkeiten „Wellness“ und „Fitness“
:down: Mache Urlaub in Granite Falls
:down: Mache Urlaub in Selvadorada
:down: Heirate den augenscheinlich perfekten Sim für dich
:down: Verliebe dich dann in jemand Anderen
 

Kutti

Member
Registriert
Dezember 2007
Geschlecht
w

[GEN.1]KAPITEL 1: VERLOBUNG UND HOCHZEIT

33211573fj.jpg


Arthur Wolff und Amy Smith waren anfangs nur Mitbewohner mit dem Zweck, sich die Mietkosten zu teilen im teuren Windenburg. Die angehenende Musikerin und der angehende Fußballer fanden jedoch bald zusammen und Arthur lud seine Amy zum Essen ein.


33211574yi.jpg


Ein gutes Gläschen Wein und gutes Essen hebt natürlich die Stimmung und lässt Worte schneller reden..


33211575od.jpg


Nach dem Essen gab Arthur seiner Amy einen leidenschaftlichen Kuss, bevor..


33211576tn.jpg


.. er auf die Knie geht und seiner Liebsten einen Heiratsantrag macht !


33211577xo.jpg


Diese ist ganz aus dem Häuschen !


33211580fu.jpg


Alles weitere wurde zuhause besprochen



33211582id.jpg


Die Hochzeit folgte schon bald in dieser wunderschönen Kapelle (leider alleine, weil sie noch keine Freunde / Familie haben)


33211583jc.jpg


Ja, Ich will



33211584gh.jpg


Darf ich vorstellen: Amy Wolff, die Braut die sich traut
 
  • Danke
Reaktionen: YvaineLacroix

Kutti

Member
Registriert
Dezember 2007
Geschlecht
w

[GEN.1]KAPITEL 2: KINDERFREUDEN

33220108dl.jpg


Die Hochzeitsnacht hat natürlich Folgen hinterlassen und Amy ist schwanger.


33220109en.jpg


Bei der Geburt wurde der sonst so coole Arthur ganz panisch.. HILFE, ICH WARS NICHT !


33220110se.jpg


Scheint Amy jetzt nicht unbedingt aufzuheitern

33220111yz.jpg


All der Schmerz war vergessen, als Amy Töchterchen Bella auf dem Arm hielt.


33220112zu.jpg


Bella ist ein neugieriges Kleinkind und ein echter Sonnenschein. Und ein absolutes Papakind !


33220113ov.jpg


Sie liebt es, wenn Papa ihr Geschichten vorliest.


33220114ds.jpg


Aber Mama ist für die Gute-Nacht-Geschichten zuständig.


33220115ao.jpg


Doch bei einem Kind sollte es nicht bleiben und so war Amy wieder schwanger.


33220116ba.jpg


Die zweite Tochter Beeke ließ nicht lange auf sich warten. Bella kann es gar nicht abwarten, mit Ihrer kleinen Schwester zu spielen !
 

Kutti

Member
Registriert
Dezember 2007
Geschlecht
w

[GEN.1]KAPITEL 3: DAS ERSTE WEIHNACHTEN MIT KINDERN

33232698cg.jpg


Bald hat Bella Geburtstag mit der Mutti gefeiert !


33232699jo.jpg


Bella sieht zwar typisch Girlie aus (oder will Mutti das eher so?), ist aber ein sehr wissbegieriges Mädchen, dass kein Problem hat, Mama beim Schach zu schlagen.


33232700co.jpg


Letztens kam Bella mit einem Schulprojekt nach Hause. Es wurde gleich mit Papa dran gebastelt. Schwester Beeke, die mittlerweile der Wiege entsprungen ist, beobachtet ganz ruhig, wie die beiden das Projekt beenden.


33232701au.jpg


"Papa, die Burg ist soooo schön geworden!"


33232702iz.jpg


Beeke, der jüngste Spross, von Nahem. Definitiv kein Klon von Bella.


33232703oi.jpg


Als der erste Schnee fiel, rannte Bella gleich nach draußen um einen Schneeengel zu formen.


33232704sm.jpg


Den Moment fand ich sooo schön. Während Arthur das Festmahl kocht, singen Bella und Amy vor dem Weihnachtsbaum. Ich liebe die Feiertage.



33232705jh.jpg


Die beiden Kinder beim Geschenke auspacken. So süüüüß <3


33232706ir.jpg


Das Highlight an dem Winterfest war der Geburtstag von Papa Arthur.
 

Kutti

Member
Registriert
Dezember 2007
Geschlecht
w

[GEN.1]KAPITEL 4: FAMILIENNACHWUCHS MIT FELL



33241988nk.jpg


Die zwei Schwangerschaften blieben natürlich nicht folgenlos. Jeden Morgen geht Amy joggen (bei Wind und Wetter), um wieder ihre alte Form zu bekommen.


33241989vd.jpg


Arthur kann darüber nur schmunzeln, die Probleme hat er nicht.


33241990sn.jpg


Die beiden Schwestern sind unzertrennlich. Ständig gackern sie gemeinsam rum oder umarmen sich, ganz ohne mein zutun.


33241991pm.jpg


Aber Bella übt öfters mal einen Zwergenaufstand. Im Moment ist sie in ihrer lauten Phase. Wer kann es ihr auch verüblen, wenn die Mutter Musikerin ist ?


33241992hh.jpg


Die Familie hat einen neuen Nachwuchs. Branco, der Siamkater, ist von nun an ein festes Familienmitglied. Der laute Orientale passt perfekt in die Familie (ich spreche aus Erfahrung.. mein Siam ist auch sehr redselig xD)


33241993mt.jpg


Beeke knuddelt den frechen Siamkater gerne.


33241994cz.jpg


Und auch Bella wurde von Branco um den Finger gewickelt.


33241995rc.jpg


Beeke wird älter..


33241996sb.jpg


Ein hübscher Lockenkopf ist sie geworden. Bin schon so gespannt, wie sie als Teenie aussehen wird.


33242007eg.jpg


Bella freut sich, dass sie endlich jemanden in Ihrem Alter zum Schachspielen hat. Und macht ihre kleine Schwester gleich kalt.


33242008cg.jpg


Jetzt, wo die Kinder zur Schule gehen, haben Arthur und Amy wieder mehr Zeit für sich.


33242009sj.jpg


Na Amy, was grübelst du denn da ?


33242010xa.jpg


Meine hübsche Amy wurde zur reifen Erwachsenen. Und wie ich finde, noch schöner als vorher.


33242011jx.jpg


Knutschi für die Bella.



33242012tf.jpg


Ein Knuddler für die Beeke.


33242013vf.jpg


Und so wird Bella zum Teenager..


33242014gd.jpg


Eitel und schlank. Die darf jetzt bei mir ganz viel Kuchen futtern.
 
  • Danke
Reaktionen: YvaineLacroix

Kutti

Member
Registriert
Dezember 2007
Geschlecht
w

[GEN.1]KAPITEL 5: BEEKE WIRD ZUM TEENI !

33245095ix.jpg


Zu dritt wird am Schulprojekt gebastelt, so geht es nämlich am schnellsten !


33245096mn.jpg


Dann wird drinne erstmal abgedanct !


33245097kj.jpg


Ach, meine Amy, sie ist so schön anzusehen und anzuhören.


33245099ge.jpg


Diesen doofen Teenie-Stimmungsschwankungen..


33245100no.jpg


Aber das ist die kleine Schwester zustelle, um die Laune zu heben und mit Bella gemeinsam abzurocken !


33245101gh.jpg


Beeke als Teenagerin, die ganz anders aussieht wie ihre dürre Schwester. Hat mehr vom Papa, außer die Gesichtsform.


33245103zh.jpg


Aber wenn der Papa Sportler ist, hat die Familie natürlich auch ein Laufband
 
  • Danke
Reaktionen: YvaineLacroix

Kutti

Member
Registriert
Dezember 2007
Geschlecht
w

[GEN.1]KAPITEL 6: DIE LETZTE ALTERUNG

33531547qs.jpg


Ess mein Kind, ess ! Bella muss bei mir nach jedem Essen ein Stück Kuchen zu sich nehmen, dass sie ein wenig zunimmt. Scheint ihr nicht so zu gefallen



33531551uy.jpg


Kung-Fu Branco !


33531554jv.jpg


Die beiden Schwestern, auch wenn es nicht so aussieht, die beiden kommen total gut miteinander klar. Hatte noch nie Geschwister, die sich so gut verstanden haben.


33531559gi.jpg


Das übliche Familientreffen beim Schulprojekt.


33531561cj.jpg


Weil die beiden Mädels schon groß sind, muss jetzt Branco für die Liebesbotschaften herhalten. Dem gefällt es aber.


33531562gq.jpg


Beeke hat sich in den Nachbarsjungen Marco verschaut und macht gleich mal ein Foto mit ihm.


33531563ua.jpg


Als sie ihm die Gefühle gestanden hat, fand er das allerdings ziemlich beschämend..


33531564ff.jpg


Diese Typischen Teenie Blicke


33531566by.jpg


Bella hat sich, in den letzten Tage ihres Teenager-Daseins in Bruno Holiday verschaut (das war übrigens gar nicht geplant, wollte ihr eigentlich einen süßen Jungen erstellen. Aber so schlecht sieht Bruno nicht aus.. und es muss Schicksal sein, dass sein Vorname auch mit B anfängt



33531567ne.jpg


"Halt doch einfach die Klappe und küss mich !"


33531569ts.jpg


"Okay Baby, wenn du es so willst, ich zeig dir mal den Busch, da können wir knutschen !"


33531571fx.jpg


"Öhm...."


33531572ov.jpg


Und so war auch schon bald Bellas Geburtstag dran und sie altert zur jungen Erwachsenen. Ich werde übrigens mit Bella die Generation weiterführen, also wird das nächste Update sich über Bella's Leben handeln.


33531576jk.jpg


Und hier Bella als Junge Erwachsene.. sie ist doch wunderschön
 
  • Danke
Reaktionen: YvaineLacroix

Kutti

Member
Registriert
Dezember 2007
Geschlecht
w

[GEN.2]KAPITEL 1: AUF NACH NEWCREST

33549544lq.jpg


Das Haus, in dem Bella nun leben wird. Eine kleine Hütte in Newcrest, raus aus dem schönen Windenburg.


33549545to.jpg


Und das Haus inklusive Einrichtung nochmals von oben. Das Haus hab ich aus der Galerie, allerdings selbst eingerichtet.


33549546io.jpg


Dort steht sie nun und schaut aus dem Fenster. Bella Wolff. Tochter einer berühmten, wenn nicht sogar die berühmteste Musikerin Amy Wolff und des Fußballgottes Arthur Wolff. Der Trubel um ihre Eltern war ihr allerdings zuviel. Sie hatte eine wunderbare Kindheit, dass kann sie nicht abstreiten. Mit einem weinenden und lachenden Auge schaut sie aus Ihrem Fenster in ihrer neuen Heimat Newcrest. Sie möchte nicht mehr im Schatten ihrer berühmten Eltern stehen. Hier in Newcrest möchte sie Fuß in der Computerbranche finden.


33549547zn.jpg


Bruno sah Bella lange zu, wie sie nachdenklich vor dem Fenster stand. Dann ging er auf sie zu um ihr einen Kuss aufzudrücken "Hey Baby, alles klar bei dir?" fragte er seine schöne Freundin. "Du bist meine Heimat." grinste die schöne Brünette.


33549548of.jpg


Als sie ihn in die Augen sah, wusste sie, sie hat die richtige Entscheidung getroffen. Bruno machte sie einfach verrückt, verrückt vor Liebe. Wie sehr sie den charmanten Rothaarigen liebt, kann sie nicht in Worte ausdrücken. Bei ihm fühlt sie sich sicher.


33549550gn.jpg


"Komm, wir fahren nach San Myshuno tanzen. Nach den ganzen Umzugsstress können wir beide ein wenig Spaß gebrauchen." sagte Bruno und bestellte danach gleich ein Taxi für das junge Paar. In San Myshuno angekommen, drückte sie ihrem Liebling einen dicken Kuss auf. Die Knutscherei kam jedoch nicht gut bei den Passanten an. Doch sie vergaßen die Welt um sich herum.


33549551lz.jpg


Und so tanzten die beiden in dem gemütlichen Pub und genossen die Musik, die aus der Stereoanlage erklang.


33549552xs.jpg


"Bist du sicher, dass du dafür bereit bist, Bella ? Auf dich würde ich mein leben lang warten!" "Ich war mir noch nie so sicher !"


33549553vk.jpg


Am nächsten Morgen lud Bella den Vater von Bruno zum Frühstück ein. Es ist kein geringerer als J Huntington III. Bruno hat sein Vater ewig nicht mehr gesehen, seine Mutter Summer Holiday verbat ihn den Kontakt zum Vater. Er war so glücklich, ihn wiederzusehen. Sie hatten sich soviel zu erzählen. Bruno erfuhr, dass J mittlerweile eine andere Frau geheiratet hat und mit ihr 2 Kinder hat. Das Dritte sei auf dem Weg.


33549554jf.jpg


Aber auch Bella ihre Familie traf dazu. Bella genoss es, im Kreis ihrer Liebsten zu sein.


33549555vk.jpg


Als J nachhause gehen wollte, rutschte er ungefährt 6 mal in der Schlammpfütze vor dem Haus aus



33549556gd.jpg


Bella brachte Bilder ihrer Liebsten über ihren PC an, um sie immer zu sehen.


33549558jc.jpg


Die Nacht über schneite es in Newcrest. Bella rannte nach dem Duschen raus um einen Schneeengel zu formen. Ob sie dafür das passende Outfit anhat, bleibt fraglich.


33549559ch.jpg


Und hier noch ein CAS Bild von Bruno Holiday. Merkmale: Fröhlich, Romantisch, Chaot


33549560hu.jpg


Und auch Oberhaupt Arthur wurde zum Senior.
 
  • Danke
Reaktionen: YvaineLacroix

Kutti

Member
Registriert
Dezember 2007
Geschlecht
w

[GEN.2]KAPITEL 2: ANDERS ALS GEDACHT



DIESES UPDATE IST AUS DER SICHT VON BRUNO HOLIDAY ERZÄHLT.


33559355lv.jpg


Es ist endlich Weihnachten. Bella schlief noch tief und fest, sie schläft in der Regel immer länger als ich. Eine richtige Schlafmütze ! Doch so hatte ich genug Zeit, ein Festmahl für uns und Ihre Familie zuzubereiten.


33559356yx.jpg


Bella wachte auf durch den Duft des Bratens. „Mhm, hast du uns ein Essen vorbereitet ?“ fragte sie und nahm sich ein Teller. Ich füllte uns beiden auf und wir setzten uns vor den Fernseher und schauten Weihnachtssender. Bella's Blick verriet mir, dass sie den Braten nicht gut fand, das war er auch nicht. Ihr Vater kann super kochen, von seinen Künsten ist sie verwöhnt. Doch sie sagte nichts und aß schweigend ihren Braten.


33559357yz.jpg


Wir müssen uns langsam anziehen, deine Familie kommt gleich!“ sagte ich. Wir zogen uns um, Bella sah in ihrem Kleid wunderschön aus. Dann stellten wir uns vor dem Weihnachtsbaum und sangen Lieder.


33559358jr.jpg


Auch wenn wir beide Erwachsene Menschen sind, beschenkten wir uns auch. Es war immerhin unser erstes gemeinsames Weihnachten, so lange sind wir noch nicht zusammen. Sie traf genau meinen Geschmack und ich Ihren.


33559359nf.jpg


Nach dem Geschenke auspacken zog ich mir Arthur, Bella's Vater beiseite. Ich flüsterte ihn etwas zu und hoffte auf seinen Segen. „Das ist wunderbar, Bruno !“ Arthur nahm mich in den Arm. Ich hatte so ein Glück mit der Familie von Bella. Wir verstehen uns einfach super.


33559360gq.jpg


Ich küsste Bella vor dem Weihnachtsbaum. Erschrocken, weil sie nicht damit gerechnet hat, erwiderte sie meinen Kuss.


33559361ex.jpg


Bella Wolff, ich weiß, wir sind noch nicht lange ein Paar. Aber du bist die Frau meines Lebens, das weiß ich auch schon nach der kurzen Zeit. Ich fühle mich mit dir so wohl, du gibst mir so viel Liebe. Willst du mich...!“


33559362ny.jpg


NEIN !“ Bella ihre Antwort war deutlich und definitiv nicht die Antwort, mit der ich gerechnet habe. (Anm.: Ich auch nicht, es sollte so perfekt sein, zu Weihnachten im Kreise der Familie. Mein erster Antrag der abgelehnt wurde, obwohl beide Balken oben sind)


33559364dy.jpg


Ich brach in Tränen aus. Warum tat sie mir das an ? Liebt sie mich nicht mehr? Warum war sie so entschlossen ?


33559366aq.jpg


Ich setzte mich zu Arthur und klagte ihn mein Leid. Ich war wütend, ich war traurig, ich war verzweifelt. Auch Arthur verstand die Welt nicht mehr und war erschrocken über die Ablehnung des Antrages von seiner Tochter.


33559367ka.jpg


Bella schlüpfte in ihren Jogginganzug und ging eine Runde joggen, wahrscheinlich um einen klaren Kopf zu finden. Ihre Familie probierte mich aufzuheitern.


33559368kt.jpg


Als sie vom Joggen nachhause kam, ging sie kurz duschen und legte sich dann ins Bett. Ich beobachtete sie von außen. Sie war so wunderschön wenn sie schläft. Aber ich ertrage jetzt keine Minute mit ihr zusammen.



33559369qk.jpg


Ich ging in die nächstbeste Diskothek, um mir meinen Frust von der Seele zu trinken. Ich weiß nicht, was ich alles getrunken habe. Es war viel, es war soviel durcheinander.


33559370au.jpg


Später auf der Tanzfläche probierte ich mit dieser jungen Frau zu flirten. Doch sie roch den Braten (oder meinen exzessiven Alkoholkonsum) und suchte schnell das Weite. Bin ich wirklich so ein unattraktiver Mann ?


33559372dm.jpg


Und so taumelte ich stockbesoffenen nach Hause.


33559373nu.jpg


Zuhause legte ich mich auf die Couch. Was ein beschissener Tag.

 
  • Danke
Reaktionen: Lulu- und Imani

Lulu-

Member
Registriert
Juli 2017
Geschlecht
w

Hallo Kutti :)

Schön, dass du deine Challenge auch hier teilst! Ich habe sie schon im Tagebuch-Thread zum Teil verfolgt, aber da kommt es schon mal vor, dass manche Posts an einem vorbei gehen. Da ist das hier schon übersichtlicher ;)

Da hat die gute Bella wohl ihren eigenen Kopf und hat Bruno aber auch dich ganz schön überrascht mit ihrer Reaktion. Das finde ich so toll an den Sims: Man kann sich noch so schöne Geschichten ausdenken, aber irgendwas kommt immer anders, als geplant :D
Da bin ich mal gespannt, wie die Geschichte der Beiden weitergeht. Irgendwie werden sie sicher wieder zueinander finden, hoffe ich jedenfalls ;)
 
  • Danke
Reaktionen: Kutti

Kutti

Member
Registriert
Dezember 2007
Geschlecht
w

Hallo ihr Beiden,


vielen lieben Dank für eure lieben Kommentare. Ja, der eigene Kopf.. das macht das Spiel aber glaub ich so interessant und abwechslungsreich :D



-----------------------------------------------------------------
[GEN.2]KAPITEL 3: KEINE HOCHZEIT, ABER BABY

DIESES UPDATE IST AUS DER SICHT VON BELLA WOLFF ERZÄHLT.





33575144uc.jpg

Ich merkte, dass Bruno die ganze Nacht nicht zuhause war. Und ich wusste, dass meine Ablehnung gestern auf den Antrag unerwartet kam. Um meine Beziehung zu retten, musste ich definitiv mit Bruno reden und ihm alles erklären.
"Bruno, bitte lass uns reden." Ich saß auf der Couch und bat Bruno, sich neben mir zu setzen. Er hatte noch eine Fahne vom vorigen Tag, seine Augen waren glasig.
"Warst du heute so auf Arbeit?" Rutschte es mir raus.
"Oh, seit wann zeigst du denn Interesse?." sagte Bruno karg.
"Tschuldigung, dass wollte ich dir gar nicht mitteilen. Ich wollte dir die Situation von gestern erläutern. Ich weiß selbst, meine Ablehnung kam plötzlich. Ich will dich heiraten Bruno, wirklich. Aber nicht zum jetzigen Zeitpunkt. Wir sind noch so junge Menschen, lass uns doch erstmal im Leben klarkommen und etwas erleben."


33575145fm.jpg

Bruno küsste mich.
"Die Erklärung ist ok, Bella. Nicht jetzt, aber ich warte." Er verzieh mir, auch wenn er nicht glücklich klang. Aber das er mir verzieh, ist mehr als ich erwarten konnte.



33575146nq.jpg

Wir landeten im Bett. Ich schlief danach gleich ein. Endlich liegt mein Bruno wieder bei mir im Bett.


33575147ow.jpg

Die nächsten Tage war ich mit Übelkeit geplagt. Habe ich etwas falsches gegessen oder haben wir nicht vernünftig verhütet ?


33575148nk.jpg

Nach dem Besuch beim Frauenarzt stellte er fest, dass ich schwanger war. Ich freute mich, auch wenn es mir zum jetzigen Zeitpunkt eigentlich nicht passte.

"Bruno, wir erwarten ein Baby!" sagte ich und wartete seine Reaktion ab.
"Das ist wunderbar Schatz !" er freute sich so sehr über das Baby.


33575149aw.jpg

Wir gingen gleich in den nächsten Möbelladen und richteten das Zimmer für unseren Neuankömmling ein. Es fühlte sich so unreal, aber doch so schön an. Mittlerweile konnte ich meine Schwangerschaft genießen. Das lag auch an Bruno, da er mich unterstützte wo er nur konnte.


33575150go.jpg

Aber nicht immer genoß ich das schwanger sein. Mir ging es oft hundeelend. Man, wie hat das nur meine Mutti geschafft ?


33575151ch.jpg

Bald war Silvester dran gewesen. Wir beschlossen, es alleine zu feiern. Und so tanzten wir zuhause zur Stereoanlage, die ich Bruno zu Weihnachten schenkte, zur Musik.


33575152fx.jpg

"Dort drin ist mein kleines Baby!"
Bruno konnte gar nicht genug von mir und meinen mittlerweile großen Bauch haben.


33575153im.jpg

Die letzten Tage der Schwangerschaft zogen sich wie Kaugummi. Bruno massierte mich oft, ich war ihm sehr dankbar gewesen.


33575154vk.jpg

Beeke wurde mittlerweile zu einer Erwachsenen Frau und kam uns oft besuchen. Sie verstand sich Bruno blendend, die beiden saßen oft gemeinsam auf der Couch und vergaßen beim Reden die Zeit. Ich fühlte mich wie das fünfte Rad am Wagen. Aber warum soll ich eifersüchtig sein ? Es ist doch super, dass sich mein Freund und meine Schwester so gut verstehen !


33575155sl.jpg

Eines Morgen platzte die Fruchtblase und ich fuhr sofort mit Bruno ins Krankenhaus.


33575156lu.jpg

Nach einem Kaiserschnitt kam unsere Tochter Celia auf die Welt.


33575161pd.jpg


Zuhause angekommen, nahm Bruno unsere kleine Celia auf den Arm und küsste sie. "Dich lass ich nie wieder gehen!" flüsterte er zu unserem kleinen Schatz.

Das Leben kann so perfekt sein.


 
  • Danke
Reaktionen: Nikita22

Meryane

Member
Registriert
Januar 2015
Geschlecht
W

Ach schön. Ich freu mich immer, wenn es hier neue Threads gibt.
Bei mir hat auch noch nie jemand nein gesagt bei nem Antrag. Wie kommts? Find ich auch sehr überraschend. Aber man kann auch ohne Ehe glücklich sein :D. Das Baby hat dann wohl nix danach gefragt, als es sich auf den Weg gemacht hat.
 
  • Danke
Reaktionen: Kutti

Kutti

Member
Registriert
Dezember 2007
Geschlecht
w

Danke fürs Kommi, Meryane :) Ich muss auch mal wieder bei den Berrys und bei Kevin weiterlesen.
Ja, ich hatte das auch noch nie.. langsam werden sie wählerisch mit heiraten :lol:


----------------------------------------------------------------
[GEN.2]KAPITEL 4: DIE ETWAS ANDERE EIERSUCHE

DIESES UPDATE IST AUS DER SICHT VON BRUNO HOLIDAY ERZÄHLT.


33582442aj.jpg


Es war Ostern. Diesmal stellte sich Bella in die Küche und bereitete den Braten vor. Wir luden Bella ihre Familie zu diesem Feiertag ein.


33582443pq.jpg



Es dauerte nicht lange, und da stand die Familie auch schon im Wohnzimmer. Ich hatte heute ein besonderes Ziel. Dieses Ziel nannte sich Beeke.


33582445ah.jpg


Ich versicherte mich, dass Bella im Gespräch mit ihren Eltern vertieft war und sprach dann Beeke an.
„Beeke, könntest du bitte mal mitkommen ? Ich würde dir gerne eine besondere Stelle zeigen, für die Eiersuche!“
Ich ging mit Beeke in den nahe gelegenen Park.
„Und hier soll also der Blumenhase besonders häufig vorkommen ja?“ Beeke lachte, sie hatte meinen Plan anscheinend durchschaut.

33582446tt.jpg


Ich stand auf, versteckte mich mit Beeke hinter dem Essensstand und nahm ihre Hand.
„Beeke, ich weiß, dass ist absolut unanständig. Aber zwischen uns.. ist es etwas ganz besonderes. Du kannst mir nicht sagen, dass es nicht zwischen uns knistert. Wenn ich dich sehe, dann freue ich mich tierisch, ich genieße deine Nähe. Das ist ganz anders als mit Bella, du bist einfach eine wunderschöne, feurige Frau.“


33582447ep.jpg


Beeke zog mich an sich heran und gab mir einen Kuss. Ich hätte ehrlich gesagt eher mit einer Backpfeife gerechnet, da sie die Schwester meiner Freundin ist. Doch sie küsste mich innig.
„Bruno, ich liebe dich. Ich liebe dich schon lange. Ich konnte es niemanden sagen, denn du bist ja der Freund meiner Schwester. Ich wollte mir diese Gefühle nie einstehen, da es sich nicht gehört. Es macht mich so glücklich, dass du genauso fühlst.“
Und so landeten wir beide in einen abgelegenen Busch und ließen unseren Trieben freien Lauf.


33582448md.jpg


Als ich nachhause kam, sah ich durchs Fenster. Bella wiegte gerade Celia in den Schlaf. Mist, habe ich grad wirklich mit der Schwester meiner Freundin geschlafen, während sich meine Freundin um unseren Säugling kümmert ? Das schlechte Gewissen fraß mich auf.


33582449mg.jpg


Ich ging ins Wohnzimmer und setzte mich vor den Fernseher. Dann hörte ich Bella's Stimme aus dem Schlafzimmer.
„Bruno, komm her, ich hab eine Überraschung für dich !“
Ich ging ins Schlafzimmer und sah Bella in ihren heißesten Dessous und roten Lippen. Mir blieb der Mund offen stehen. Diese Frau ist so sexy. Wie konnte ich nur eine Affäre mit ihrer Schwester anfangen ?
Ich konnte nicht die Finger von Bella lassen und so schliefen wir miteinander.


33582451ky.jpg


Zeit verging, die Affärte mit Beeke ging weiter und Celia wurde mittlerweile schon zum Kleinkind. Sie ist ein süßes Mädchen, meine kleine Prinzessin.


33582453yb.jpg

Als ich in der Dusche stand, rannte Bella ins Badezimmer, um mir Neuigkeiten mitzuteilen. „Bruno, wir sind zum zweiten Mal schwanger!“ Sie war so glücklich über die zweite Schwangerschaft. Und mir wurde übel. Ich muss die Affäre mit Beeke beenden. Ich werde nun zweifacher Familienvater mit einer Frau, die eine Affäre nicht verdient hat. Schon gar nicht mit ihrer Schwester. Eine verzwickte Situation.

 

Lulu-

Member
Registriert
Juli 2017
Geschlecht
w

Ahhhh, ich habs ja im letzten Kapitel schon geahnt, als Bella bemerkt hat, dass Bruno und ihre Schwester sich so verdächtig gut verstehen...

Ist das jetzt die Rache für den abgelehnten Antrag? Davor wirkte er nämlich noch so über beide Ohren verliebt und als würde er niemals eine andere Frau auch nur ansehen wollen. Irgendwas muss die Zurückweisung doch an seinen Gefühlen für sie geändert haben?

Na, immerhin hat er ein schlechtes Gewissen.... Was für ein Idiot! Aber mir juckt es bei Friede-Freude-Eierkuchen-Familien bei den Sims auch immer viel zu sehr in den Fingern. Es ist einfach viel zu einfach, ne kleine Affäre zu arrangieren :lol:
 
  • Danke
Reaktionen: Kutti

Kutti

Member
Registriert
Dezember 2007
Geschlecht
w

@Lulu
Ja, dass ist meine äääh seine Rache für den abgelehnten Antrag :lol: Eigentlich sollte es Friede-Freude-Eierkuchen laufen, bis Bella den Antrag abgelehnt hat. Dann hab ich mir so gedacht.. mhm, wenn ihr Action wollt, dann bitteschön :lol:
Die nächste Generation hat ja u.a. das Ziel, den Partner zu heiraten und bis zum Lebensende treu zu bleiben.. dachte mir, der Wunsch kann sich ja so stark entwickelt haben, weil bei den eigenen Eltern nicht alles so rund lief.


@Meryane
Der alte Womanizer :D


Heute nur ein kleines Update.


----------------------------------------------------------------
[GEN.2]KAPITEL 5: HAUSUMBAU MIT DEM RICHTIGEN MANN

DIESES UPDATE IST AUS DER SICHT VON BELLA WOLFF ERZÄHLT.



33599484yr.jpg

Als ich ins Wohnzimmer kam, sah ich, wie Bruno mit Celia tobte und spielte. Ich hatte so ein Glück mit diesem Mann. Er ist so gut zu mir und zu unserer Tochter. Es fühlte sich so richtig an, dass wir noch ein Kind bekamen. Ich hatte die Familie, die ich mir erträumt habe.


33599485am.jpg


Ich lud meine Mutter ein und Celia brabbelte Omi gleich voll. Mama ist so stolz, Oma sein zu dürfen.


33599486am.jpg

Sie nahm ihre kleine Enkeltochter in den Arm und knuddelte sie.
„Oma hat dich soooooo doll lieb“ sagte sie und drückte Celia ganz fest an sich.


33599487bq.jpg

Für unseren neuen Ehrenbürger mussten wir das Haus neu umgestalten. Wände neu ziehen, alles neu einrichten. Laut dem Frauenarzt sollte ich diesmal einen Jungen bekommen. Ich wünschte mir schon immer einen Jungen und ein Mädchen.


33599488uj.jpg

Ich ging in Celia ihren neuen Zimmer, während ihr Bruno grad die Gute-Nacht-Geschichte vorließ. Meine beiden Lieblingsmenschen zusammen zu sehen, macht mich so glücklich.


33599489ht.jpg

Ich selbst verbrachte viel Zeit für meine Karriere und dementsprechend viel Zeit vor dem PC. Ich verdiente von uns beiden mehr Geld, so konzentrierte ich mich komplett auf meine Karriere. Hochschwanger und mit Kleinkind ist das nicht so leicht, aber Bruno unterstützt mich wo er nur kann.
Wir sind doch eine wunderbare, kleine Familie.

 

YvaineLacroix

Member
Registriert
August 2010
Alter
36
Geschlecht
w

Hallo Kutti!

Wie schön, dass du einen eigenen Thread zu deiner Challenge gemacht hast. Ich liebe deine Familie jetzt schon! :love:
Und ich finde es ausgesprochen gut, dass bei dir nicht alles Friede Freude Eierkuchen ist, sondern, dass sich richtig dramatische Dinge zutragen. Wie zum Beispiel Brunos Affäre mit Bellas Schwester. Das macht das Ganze noch viel spannender! Und ich freue mich auf eine Fortsetzung!

Liebe Grüße
Yvaine :hallo:
 

Kutti

Member
Registriert
Dezember 2007
Geschlecht
w

@Yvaine
Dankeschön für das liebe Kommentar, dass freut mich sehr :) Ich hab übrigens bald eine längere Autofahrt (also als Beifahrer) und da wollte ich deine Bonnys in einen Rutsch durchlesen :D


---------------------------------------------------------------------
[FONT=Verdana, sans-serif][GEN.2]KAPITEL 6: AUSSPRACHE MIT BEEKE[/FONT]​

[FONT=Verdana, sans-serif]DIESES UPDATE IST AUS DER SICHT VON BRUNO HOLIDAY ERZÄHLT.[/FONT]​



33604447vm.jpg


[FONT=Verdana, sans-serif]Heute war das Romantik-Festival, allerdings sollte es heute nicht allzu romantisch werden. Ich wollte heute die Affäre mit Beeke beenden. Bella ist hochschwanger, wir hatten das Haus neu umgebaut, jetzt hieß es, raus mit der Sprache![/FONT]
[FONT=Verdana, sans-serif]Ich traf mich mit Beeke beim Festival auf einer Bank. Um mir etwas Mut anzutrinken, hatte ich einen Schluck Sakura-Tee geschlürft.[/FONT]
„[FONT=Verdana, sans-serif]Beeke... ich glaub es Zeit, dass wir das mit unserer Affäre beenden... Ähm..“[/FONT]

33604449nh.jpg

[FONT=Verdana, sans-serif]Beeke ging ganz nah an mich ran und flüsterte mir zu: „Du bist so heiß wenn du probierst böse zu mir zu sein.. wir wissen doch beide, dass du das zwischen uns beiden nie beenden wirst.“[/FONT]


33604450hv.jpg



[FONT=Verdana, sans-serif]OH MEIN GOTT, diese Frau bringt mich um den Verstand. Sie hatte sowas von recht. Ich stand auf, nahm sie in den Arm und küsste sie leidenschaftlich. [/FONT]

33604451ok.jpg

[FONT=Verdana, sans-serif]Wir konnten beide die Finger nicht voneinander lassen. Das ganze Festival über hingen wir uns an den Lippen. Jetzt ist doch der richtige Zeitpunkt, oder ?[/FONT]


33604452ex.jpg

„[FONT=Verdana, sans-serif]Beeke, willst du meine Frau werden ? Du bist die einzig Wahre!“[/FONT]


33604453eq.jpg

[FONT=Verdana, sans-serif]Beeke sprang mir in die Arme. „Nichts lieber als das. Wollen wir nicht gleich hier heiraten ?“[/FONT]


33604454db.jpg

[FONT=Verdana, sans-serif]Und das taten wir auch. Inmitten von indischer Musik und verrückten Hochzeitsklamotten tauschten wir die Ringe aus.[/FONT]


33604458pt.jpg

[FONT=Verdana, sans-serif]Darf ich vorstellen: Beeke Holiday, die bessere der Wolff-Schwestern und meine Ehefrau ![/FONT]


33604461qm.jpg

[FONT=Verdana, sans-serif]Wir fuhren sofort nach der Blitzhochzeit in das Haus von mir und Bella. [/FONT]
[FONT=Verdana, sans-serif]Bella saß wütend auf der Couch und tadelte uns. Sie ahnte nicht, dass wir soeben geheiratet haben.[/FONT]
„[FONT=Verdana, sans-serif]Warum geht ihr beiden nicht an euer Telefon ?? Ich hab die halbe Nacht im Krankenhaus verbracht, unser Sohn kam früher als gedacht und ihr amüsiert euch auf einer Party? Du hast die Geburt deines Sohnes verpasst!“[/FONT]


33604465js.jpg

„[FONT=Verdana, sans-serif]Weißt du was Bella, dass wird nicht das Einzige sein was ich verpasst habe. Ich sag nämlich Tschüss, Ciao und Auf Wiedersehen. Unsere Beziehung ist ein Witz und sie ist beendet. Ich und Beeke haben eben geheiratet.“[/FONT]
[FONT=Verdana, sans-serif]Beeke grinste zufrieden. Das wird unser neues Kapitel ![/FONT]


 
  • Danke
Reaktionen: YvaineLacroix

Imani

Member
Registriert
März 2015
Was für ein... :polter::polter::polter:
Plötzlich interessieren ihn nicht mal mehr seine eigenen Kinder.
Aber was ich noch schlimmer finde, wie kann Beeke das ihrer Schwester antun. Arme Bella, das hat sie echt nicht verdient.

Wenigstens kann Bella nun ihr Leben neu ordnen. Bestimmt findet sie irgendwann den Richtigen.

Edit: übrigens schön, dass du einen eigenen Thread aufgemacht hast.
Ich bin ja überaus neugierig wie die Challenge bei dir so verläuft. Du hast wenigstens das Glück, dass du gleich ein Mädchen und einen Jungen hattest. Bei mir war das ja echt ein Gebärmarathon bis das Mädchen kam. :D
 
  • Danke
Reaktionen: Kutti

Kutti

Member
Registriert
Dezember 2007
Geschlecht
w

@Imani
Ja, Beeke ist definitiv die Schlimmste von Allen.. bzw. legt das ekligste Verhalten an den Tag.
Oh, ich war auch sehr froh darüber das es quasi sofort geklappt hat :lol:


Ich hab schon bis Kapitel 12 alles fertig geschrieben und bebildert und komm jetzt erst zum Posten. Tut mir Leid, aber jetzt hab ich Urlaub und wieder mehr Zeit :) Meine Tage davor bestanden nur aus aufstehen, überleben, schlafen ^^


--------------------------------------------------------------------------
[GEN.2]KAPITEL 7: ALLEIN GELASSEN


DIESES UPDATE IST AUS DER SICHT VON BELLA WOLFF ERZÄHLT.



33642850el.jpg

Ich saß weinend auf der Couch. Hat er das Grad wirklich gesagt ? Hat er mich und die Kinder Grad wirklich im Stich gelassen? Die Tränen rannten nur so über mein Gesicht. Was habe ich falsch gemacht ? Warum tut er so etwas? Warum tut meine Schwester so etwas? Bin ich so ein schlechter Mensch? Es war doch eigentlich alles gut, oder? Fragen über Fragen.. und für mich kleine klare Antworten.


33642851zx.jpg

Aus dem Schlafzimmer hörte ich meinen Sohn weinen. Ich hatte ihn vor wenigen Stunden erst zur Welt gebracht.
Ich ging ins Zimmer und nahm Cedric in den Arm. „Alles gut mein Schatz, ich verspreche dir, Mama wird dich nie verlassen.“ Ich gab Cedric einen Kuss und tränkte sein Gesicht mit meinen Tränen.


33642852ai.jpg

Auch Celia wurde von dem Krach wach.
„Celia, leg dich wieder schlafen, es ist draußen noch gar nicht hell.“
Celia schaute mich mit großen Augen an, auch wenn sie noch so klein war, wusste sie genau das etwas nicht stimmen kann. „Mama ok? Mama weint! Mama nicht weinen! Papa Mama trösten!“
„Mein Schatz, Papa wohnt nicht mehr bei uns.“


33642853zq.jpg

Ich beugte mich zu Celia rüber und gab ihr einen Kuss.
„Aber Mama bleibt immer hier, klar?“ forderte sie.


33642854tu.jpg

Mir war die ganze Situation Zuviel. Ich verkroch mich unter meine Bettdecke und ließ meinen Gefühlen freien Lauf. Ich weinte die ganze Nacht.


33642855jv.jpg

Ich wurde erst wieder wach, als Celia im Schlafzimmer stand und Cedric weinte.
Das war ich nun. Bella Wolff, alleinerziehende Mutter von einem Kleinkind und einem Säugling. Verlassen von Ihrem Partner, der mit der Schwester durchgebrannt ist.


33642856mp.jpg

Celia rannte mich um und tobte mit mir um.
„Mama, nicht mehr traurig sein. Spielen!“ Und sie hatte Recht. Für meine Kinder muss ich stark sein.


33642857vl.jpg

Ich lud am Abend meine Mutter ein und erzählte ihr mein Schicksal. Sie nahm mich schweigend in den Arm.


33642860ww.jpg

Und so verbrachten wir unseren Abend zusammen.. auch wenn ich nur auf der Couch saß und weinte. So ein Pech.
 

Lulu-

Member
Registriert
Juli 2017
Geschlecht
w

Oh man, was ein Drama!
Na, der Versuch, die Affäre zu beenden, hat ja wirklich hervorragend funktioniert :lol:
Was hat Beeke nur mit ihm angestellt, dass ihm jetzt plötzlich auch seine Kinder egal sind? Sie ist bestimmt der Teufel :Oo:
Hoffen wir mal, dass Bella noch einen Mann findet, der es ehrlich mit ihr meint und sie auch mitsamt ihrem süßen Anhang nimmt :)
 
  • Danke
Reaktionen: Kutti

Meryane

Member
Registriert
Januar 2015
Geschlecht
W

Sowas gibts ja nicht nur bei den Sims. Aber so plötzlich war das jetzt echt überraschend. Und das wo gerade das Kind auf die Welt kam.
Man kann die Schuld jetzt aber nicht alleine auf die Schwester schieben, er sieht nicht so aus, als hätte man ihn gewungen :what:.
Bella findet bestimmt was besseres. Die Mutter tut mir auch ein wenig leid, ist bestimmt kein schönes Gefühl, wenn die eine Tochter der anderen den Mann ausspannt und dafür sorgt das die eigene Schwester alleine da steht mit den Kindern.
 
  • Danke
Reaktionen: Kutti

Kutti

Member
Registriert
Dezember 2007
Geschlecht
w

@Lulu
Ja, oder :lol: Beeke hat ihn anscheinend komplett um den Finger gewickelt.


@Meryane
Das gibt es so oft im Reallife, das glaubt man gar nicht.. was ich schon auf Arbeit alles für Storys gehört habe, man man.. vielleicht kommt daher meine Fantasie :lol:


--------------------------------------------------------------------------
[FONT=Verdana, sans-serif][GEN.2]KAPITEL 8: KINDERGEBURTSTAGE[/FONT]


[FONT=Verdana, sans-serif]DIESES UPDATE IST AUS DER SICHT VON BELLA WOLFF ERZÄHLT.[/FONT]



33653376af.jpg

[FONT=Verdana, sans-serif]Heute war ein großer Tag. Wir feierten den Geburtstag von Celia rein und von Cedric nach. Cedric wartete schon aufgeregt auf der Couch und aß einen Salat. Er hatte die roten Haare von Bruno.[/FONT]



33653377ve.jpg

[FONT=Verdana, sans-serif]Damit ich die Vorbereitungen treffen konnte, lud ich vormittags den Kindersitter Arjun ein. Er bespaßte die Kinder und ließ ihn Geschichten vor. Beide Kinder sind total begeistert, wie er die Geschichte erzählt. Die Kinder lieben ihn und er ist mir im Moment eine riesige Hilfe.[/FONT]



33653379sx.jpg

[FONT=Verdana, sans-serif]Da sind sie, meine beiden Zuckerbabys. Einer süßer als der andere.[/FONT]



33653382up.jpg

[FONT=Verdana, sans-serif]Um 14.00 Uhr trafen die Gäste ein. Ich lud auch Beeke und Bruno ein. Beziehungsweise meine Mutter überredete mich dazu. [/FONT]
„[FONT=Verdana, sans-serif]Bella, Beeke wird immer deine Schwester bleiben. Auch wenn sie euer Verhältnis extrem gestört hat, wird sie immer deine Familie bleiben.. und Bruno ist nun mal der Vater von Cedric und Celia.. und der Mann von Beeke. Tue es für mich und Papa. Ich will nicht, dass sich die Familie auseinander lebt.“[/FONT]
[FONT=Verdana, sans-serif]Beeke musterte mich von oben bis unten mit einen arroganten Blick, den ich so von ihr gar nicht kannte. Denkt sie wirklich sie ist etwas besseres ? Sie ist das allerletzte!![/FONT]



33653384hv.jpg

[FONT=Verdana, sans-serif]Ich half, Celia die Kerzen von der Torte auszupusten. Im selben Augenblick verkündete Beeke, dass sie und Bruno ein Kind erwarten. Muss sie sogar meinem Kind die Show stehlen ??[/FONT]



33653385pe.jpg

[FONT=Verdana, sans-serif]Cedric näherte sich Bruno und Beeke.[/FONT]
„[FONT=Verdana, sans-serif]Ist etwas ???“ bluffte ihn Beeke an. Cedric schaute seinen Papa an, dem die Situation anscheinend auch mehr als unangenehm war.[/FONT]



33653386vb.jpg

[FONT=Verdana, sans-serif]Celia wurde zu einem wunderschönen Kind, die ihre Trauer und Probleme mit Essen kompensierte. Doch das wichtigste ist, dass sie glücklich ist. Und das war sie an ihrem Geburtstag sehr.[/FONT]



33653390ob.jpg

[FONT=Verdana, sans-serif]Und so feierten wir die Geburtstage in getrennten Bereichen.[/FONT]


 
Zuletzt bearbeitet:

Imani

Member
Registriert
März 2015
Celia wurde zu einem wunderschönen Kind, die ihre Trauer und Probleme mit Essen komprimierte. Doch das wichtigste ist, dass sie glücklich ist.

Meinst du nicht eher, dass sie die Trauer und Probleme mit dem Essen kompensiert? :D
Tiefsinnige Frage: Ist sie denn glücklich, wenn sie sich mit futtern über Traurigkeit und Probleme hinwegtrösten muss? %)

Die Kinder leiden bekanntlich jeweils am meisten.
Nicht fair, dass die Eltern von Bella ihr die Eintscheidung aufzwingen. Sie wollen nicht, dass die Familie auseinanderbricht? Dabei müssten sie doch merken, dass es etwas spät dafür ist auf heile Welt zu machen.
Zudem hätten sie lieber mal Beeke den Kopf waschen sollen und ihr Bedinungen setzen, wenn sie dabei sein soll. :what:

Eltern wissen auch nicht immer was richtig ist. Dann muss man sich auch mal gegen ihre Wünsche stellen.
 
  • Danke
Reaktionen: Kutti

YvaineLacroix

Member
Registriert
August 2010
Alter
36
Geschlecht
w

Ich hab übrigens bald eine längere Autofahrt (also als Beifahrer) und da wollte ich deine Bonnys in einen Rutsch durchlesen :D
Schön, dass freut mich! Da hast du ja einiges zu lesen! :D

Meine Tage davor bestanden nur aus aufstehen, überleben, schlafen ^^
Oh, das kenne ich nur zu gut. Meine Tage sind leider fast alle wieder so... :(

Nun, aber zu deiner Doku.
Also ich hätte es an Bellas Stelle nicht gekonnt Bruno und Beeke einzuladen. Das muss sich so schrecklich anfühlen die beiden dabei zu haben, wo gerade Beeke sich so unmöglich aufführt. :argh:
Ich meine - hallo? - wie kann man denn bitte so gemein zu dem kleinen Cedric sein, wenn man gerade selbst erst erzählt hat, dass man ein Kind erwartet? Und warum greift Bruno da nicht ein? Oder Bellas Eltern?
Unmöglich, und mir tut Bella wirklich leid.
Ich finde es nicht schlimm, dass Celia ein wenig rundlicher ist. Es passt sehr gut zu deiner Geschichte. Sie ist ein süßes Mädchen und wirkt fröhlich, aber ob sie das wirklich ist? Bei der Situation, die herrscht? Kinder sind feinsinniger als man denkt, die bekommen so etwas mit und leiden dann sehr stark darunter :argh:

Jedenfalls bin ich gespannt wie es weitergeht!
 
  • Danke
Reaktionen: Kutti

Kutti

Member
Registriert
Dezember 2007
Geschlecht
w

Huhu ihr Lieben,

da habe ich euch länger zappeln lassen, als gewollt. War eine Woche im Urlaub gewesen und danach war meine Switch und Legend of Zelda irgendwie interessanter als mein Pc.. Sorry :schäm:

Meinst du nicht eher, dass sie die Trauer und Probleme mit dem Essen kompensiert? :D
Tiefsinnige Frage: Ist sie denn glücklich, wenn sie sich mit futtern über Traurigkeit und Probleme hinwegtrösten muss? %)
Upsi, habs gleich editiert :D Und das, obwohl ich meine Texte im Open Office vorschreibe.. peinlich peinlich :lol:

Die Kinder leiden bekanntlich jeweils am meisten.
Nicht fair, dass die Eltern von Bella ihr die Eintscheidung aufzwingen. Sie wollen nicht, dass die Familie auseinanderbricht? Dabei müssten sie doch merken, dass es etwas spät dafür ist auf heile Welt zu machen.
Zudem hätten sie lieber mal Beeke den Kopf waschen sollen und ihr Bedinungen setzen, wenn sie dabei sein soll. :what:

Eltern wissen auch nicht immer was richtig ist. Dann muss man sich auch mal gegen ihre Wünsche stellen.
Irgendwo wird es Bella ihr Wunschdenken sein, dass es beiden Knirpsen gut mit der Situation geht bzw. die Kinder gut damit zurechtkommen. Nur leiden die Kinder mehr darunter, als sie es zeigen/ansprechen. Dadurch entsteht z.B. Celia ihre Fresserei.


Oha, ob Bruno noch merkt, was er sich da tatsächlich angelacht hat?
Die ist ja richtig gemein. Und dann auch noch zu seinem Kind.
Und zu ihren eigenen Nichten und Neffen.. Luder.

Schön, dass freut mich! Da hast du ja einiges zu lesen! :D

Oh, das kenne ich nur zu gut. Meine Tage sind leider fast alle wieder so... :(

Nun, aber zu deiner Doku.
Also ich hätte es an Bellas Stelle nicht gekonnt Bruno und Beeke einzuladen. Das muss sich so schrecklich anfühlen die beiden dabei zu haben, wo gerade Beeke sich so unmöglich aufführt. :argh:
Ich meine - hallo? - wie kann man denn bitte so gemein zu dem kleinen Cedric sein, wenn man gerade selbst erst erzählt hat, dass man ein Kind erwartet? Und warum greift Bruno da nicht ein? Oder Bellas Eltern?
Unmöglich, und mir tut Bella wirklich leid.
Ich finde es nicht schlimm, dass Celia ein wenig rundlicher ist. Es passt sehr gut zu deiner Geschichte. Sie ist ein süßes Mädchen und wirkt fröhlich, aber ob sie das wirklich ist? Bei der Situation, die herrscht? Kinder sind feinsinniger als man denkt, die bekommen so etwas mit und leiden dann sehr stark darunter :argh:

Jedenfalls bin ich gespannt wie es weitergeht!
Ja, die Beeke.. ich bin ehrlich gesagt selbst geschockt, dass sie so zu einem Luder wurde, in der Kindheit und im Teeniealter war sie so eine liebe Person und es gab nichts, was Bella und sie hätte trennen können. Die ist, seitdem das mit Bruno raus ist, richtig unfair und gemein zu Bella und den Kindern, ohne mein Zutun. Und das, obwohl sie eigentlich diejenige ist, die sich was schämen sollte. Eigenwilliger Lockenkopf.


------------------------------------------------------------------


[FONT=Verdana, sans-serif][GEN.2]KAPITEL 9: TRAURIGE NACHRICHTEN[/FONT]


[FONT=Verdana, sans-serif]DIESES UPDATE IST AUS DER SICHT VON BELLA WOLLF ERZÄHLT.[/FONT]


33751910jx.jpg


[FONT=Verdana, sans-serif]Der Morgen fing ganz normal an. Ich programmierte freiberuflich ein paar Websiten von Klienten, bis ich eine E-Mail von meinen Vater hielt.[/FONT]
„[FONT=Verdana, sans-serif]Mama hat die Nacht nicht überstanden. Sie ist eingeschlafen und heute morgen nicht mehr aufgewacht.“[/FONT]


33751911rr.jpg


[FONT=Verdana, sans-serif]Ich ging ins Schlafzimmer und brach zusammen. Mama ist verstorben, plötzlich und unerwartet. Gestern feierten wir noch den Geburtstag und heute ist sie schon nicht mehr da. Es gab soviel, was ich ihr noch sagen wollte.[/FONT]


33751913co.jpg


[FONT=Verdana, sans-serif]Auch Celia traf der Verlust von ihrer Oma schwer. Ich hörte sie im Kinderzimmer schluchzen.[/FONT]


33751915ih.jpg


[FONT=Verdana, sans-serif]Ich tröstete Celia und ging dann zu Cedric. Auch dieser bekam den Tod von seiner Omi mit und ist tieftraurig. Ich schwieg und knuddelte ihn.[/FONT]


33751916nr.jpg


[FONT=Verdana, sans-serif]Die Kinder spielten gemeinsam Puppen, um sich von der Tragödie abzulenken.[/FONT]


33751917nd.jpg


[FONT=Verdana, sans-serif]Ich schnappte mir beide Kinder und ging mit Ihnen nach draußen in das Planschbecken. [/FONT]


33751919sr.jpg


[FONT=Verdana, sans-serif]Dann erhielt ich eine Nachricht vom Krankenhaus.[/FONT]
„[FONT=Verdana, sans-serif]Es tut mir Leid Frau Wolff, ihr Vater Arthur Wolff ist grade an einem Herzinfarkt gestorben. Wir haben alles mögliche probiert, um ihn wieder zu holen, doch leider blieb dies erfolglos. Es tut uns sehr Leid.“[/FONT]


33751921dh.jpg


[FONT=Verdana, sans-serif]Celia ging in ihr Zimmer und schrieb ihre Trauer in ihrem Tagebuch nieder.[/FONT]


33751924fz.jpg


[FONT=Verdana, sans-serif]Ich verkroch mich einfach nur unter die Bettdecke. An einem einzigen Tag verlor ich meine Eltern, meine Kinder verloren ihre Großeltern. Es ist so schrecklich.[/FONT]


33751925fh.jpg


[FONT=Verdana, sans-serif]Cedric weinte den ganzen Tag. Er war untröstlich.[/FONT]



33751927tr.jpg


[FONT=Verdana, sans-serif]Celia lud sich einen Schulkameraden ein. Auch er hatte vor Kurzen seine Großeltern verloren. Und so unterhielten sich beide über den Verlust und spielten ..[/FONT]​
 

Lulu-

Member
Registriert
Juli 2017
Geschlecht
w

Puh, also das war wirklich ein ganz schön heftiges Kapitel! Da weiß man ja gar nicht, was man schreiben soll...
Sind ihre Eltern wirklich im Spiel an Altersschwäche gestorben oder hast du das für die Story so arrangiert?
Und dann noch so kurz hintereinander... Jetzt muss Bella trotz ihrer Trauer irgendwie die Kraft finden, für ihre Kinder da zu sein. Sicherlich gar nicht so einfach...
Sie bräuchte wirklich ganz dringend jemanden, der für sie da ist und sie unterstützt. Muss ja erstmal gar kein Kerl sein, auch eine gute Freundin wäre ja nicht verkehrt.
Hoffentlich übersteht sie diese Zeit! ;)
 

Nikita22

Member
Registriert
September 2016
für die kinder ist der verlust der verwandten sicher schwer. auch für die anderen. vor allem der zeitpunkt ist nicht der beste.
 

Kutti

Member
Registriert
Dezember 2007
Geschlecht
w

Puh, also das war wirklich ein ganz schön heftiges Kapitel! Da weiß man ja gar nicht, was man schreiben soll...
Sind ihre Eltern wirklich im Spiel an Altersschwäche gestorben oder hast du das für die Story so arrangiert?
Und dann noch so kurz hintereinander... Jetzt muss Bella trotz ihrer Trauer irgendwie die Kraft finden, für ihre Kinder da zu sein. Sicherlich gar nicht so einfach...
Sie bräuchte wirklich ganz dringend jemanden, der für sie da ist und sie unterstützt. Muss ja erstmal gar kein Kerl sein, auch eine gute Freundin wäre ja nicht verkehrt.
Hoffentlich übersteht sie diese Zeit! ;)

Dann war es ja doch gut, dass sie noch mal alle zusammen gefeiert haben. Aber schon hart, alle beide am selben Tag :zitter:

für die kinder ist der verlust der verwandten sicher schwer. auch für die anderen. vor allem der zeitpunkt ist nicht der beste.

Tatsächlich wollte es das Spiel so.. Ich wollte am nächsten Tag eigentlich Arthur einladen und Ihn bitten einzuziehen, dass er nicht so einsam ist, aber dann verstarb er auch :schnief:

Sry das ich nur so spartanisch Updates mache, aber im Moment spiel ich so selten Sims und bin genauso selten an meinem PC :ohoh:

------------------------------------------------------------------
[FONT=Verdana, sans-serif]GEN.2]KAPITEL 10:HALLOWEEN[/FONT]


[FONT=Verdana, sans-serif]DIESES UPDATE IST AUS DER SICHT VON BELLA WOLFF ERZÄHLT.[/FONT]


33834400iy.jpg


[FONT=Verdana, sans-serif]Es war Halloween und ich lud Beeke und Bruno ein. Sie waren die Einzigen, die mir von der Familie übrig geblieben sind.[/FONT]
[FONT=Verdana, sans-serif]Während ich mich als Pizzabote verkleidete, schmiss sich Celia in das Kostüm von Yoda und Cedric habe ich als süßes Monster verkleidet.[/FONT]
[FONT=Verdana, sans-serif]Nur Bruno und Beeke verkleideten sich nicht.[/FONT]


33834404en.jpg


„[FONT=Verdana, sans-serif]So ein Kinderkram“ nörgelte Beeke rum. [/FONT]
„[FONT=Verdana, sans-serif]Wer verkleidet sich bitteschön ? Ich dachte du wärst die ältere Schwester Bella, also benimm dich auch so.“[/FONT]


33834406ux.jpg


[FONT=Verdana, sans-serif]Mir blieb die Sprache im Hals stecken. Was ist denn nur mit Beeke los? Sie war diejenige, die mir meinen Mann ausgespannt hat und jetzt nimmt sie sich das Recht raus, auf einer Feier wo ich sie eingeladen habe, mich und die Kinder zu kritisieren ?[/FONT]


33834407cj.jpg


[FONT=Verdana, sans-serif]Bruno nahm Cedric in den Arm, der anfing zu weinen. [/FONT]
„[FONT=Verdana, sans-serif]Ist gut Großer, eure Tante meinte das nicht so.“[/FONT]


33834408de.jpg


„[FONT=Verdana, sans-serif]Und wie ich das so meine !! Das ist mir zu dumm mit euch! Ich hau ab !“[/FONT]
[FONT=Verdana, sans-serif]Sagte sie und stampfte wütend davon.[/FONT]


33834410hq.jpg


[FONT=Verdana, sans-serif]Bruno nahm Celia in den Arm.[/FONT]
„[FONT=Verdana, sans-serif]Sind wir wirklich so schrecklich?“ fragte Celia ihren Vater mit Tränen in den Augen.[/FONT]
„[FONT=Verdana, sans-serif]Nein mein Schatz, eure Tante ist nur schlecht drauf. Weißt du, sie hat vor einiger Zeit ein Baby bekommen und ist noch nicht in der Stimmung für witzige Sachen.“ Ich war froh, dass Bruno den Part für das Trösten übernahm. Ich selbst hätte nicht gewusst, was ich sagen sollte.[/FONT]


33834411xe.jpg


[FONT=Verdana, sans-serif]Ich schnitzte in der Zeit Kürbisse, um den Vorgarten zu dekorieren.[/FONT]


33834414sf.jpg


[FONT=Verdana, sans-serif]Bruno verschwand mit den Kindern nach drinnen und spielte mit Ihnen.[/FONT]


33834417kt.jpg


[FONT=Verdana, sans-serif]Es kam mir an diesem Tag vor, als hätten wir uns nicht getrennt. Wir spielten mit den Kindern und trösteten sie. Bruno blieb bei uns, obwohl Beeke wütend das Haus verlassen hat.[/FONT]
[FONT=Verdana, sans-serif]Doch der Zug für eine Beziehung ist abgefahren. Dafür hat er uns zu sehr verletzt.[/FONT]



33834420ol.jpg


[FONT=Verdana, sans-serif]Als die Kinder im Bett lagen, sprach ich noch mit Bruno.[/FONT]
„[FONT=Verdana, sans-serif]Vielen Dank, dass du heute geblieben bist, trotz dem Auftritt von Beeke. Ich wusste nicht mal, dass Beeke bereits entbunden hat. Ich fand es sehr schön, dass du dich heute so gut um die Kinder gekümmert hast. Die Kinder sind so glücklich wenn sie dich sehen. Sie brauchen dich Bruno. Auch wenn wir nicht mehr zusammen sind, haben wir doch 2 Kinder miteinander. Ich hätte das ehrlich gesagt nicht von dir erwartet, dass du so deinen Mann stehst und für die Kinder noch da geblieben bist. Danke dir.“[/FONT]
„[FONT=Verdana, sans-serif]Das bin ich euch schuldig, Bella.“ sagte er und ging nach Hause.[/FONT]​
 

YvaineLacroix

Member
Registriert
August 2010
Alter
36
Geschlecht
w

Was hat Beeke nur gegen ihre Nicht und ihren Neffen? Das ist doch nicht normal und macht micht traurig. Vor allem, da Celia und Cedric darunter leiden müssen... :argh:
Hut ab, Bruno. Ich hätte nicht erwartet, dass er bleibt und sich so toll um seine Kinder kümmert. Immerhin etwas positives, nach allem, was er Bella angetan hat. Trotzdem macht es das, was er getan hat, nicht wieder gut. Aber es macht ihn wieder etwas sympathischer. Immerhin.
 

Kutti

Member
Registriert
Dezember 2007
Geschlecht
w

Lang, lang ist es her.. aber meine Familie lebt noch und ich hab noch ein paar Updates am Start.


[FONT=Verdana, sans-serif][GEN.2]KAPITEL 11: CEDRICS GEBURTSTAG[/FONT]


[FONT=Verdana, sans-serif]DIESES UPDATE IST AUS DER SICHT VON BELLA WOLFF ERZÄHLT.[/FONT]


35041036yz.jpg


[FONT=Verdana, sans-serif]Bruno nahm sich anscheinend meine Worte von Halloween zu Herzen und besuchte die Kinder nun regelmäßig.[/FONT]
[FONT=Verdana, sans-serif]Als ich von der Arbeit kam, erledigten Celia, Arjun der Kindersitter und Bruno gemeinsam Celia ihr Schulprojekt.[/FONT]



35041038lx.jpg


[FONT=Verdana, sans-serif]Ich ging ins Haus und spielte mit Cedric Puppen. Dabei erklärte ich ihm spielerisch, dass er morgen Geburtstag hat und zum großen Schulkind heranwächst.[/FONT]


35041040oi.jpg


[FONT=Verdana, sans-serif]Bruno half Celia bei den Hausaufgaben und Cedric freute sich, dass er bald zu den Großen Jungs gehört. So ein Vater hab ich mir für meine Kinder gewünscht![/FONT]


35041044kt.jpg


[FONT=Verdana, sans-serif]Am nächsten Tag erhielt ich einen Besuch von Beeke, gemeinsam mit Ihrer Tochter bzw. meiner Nichte Celina (ich schwöre, ich hab den Namen weder ausgesucht noch verändert xD)[/FONT]



35041051qp.jpg


[FONT=Verdana, sans-serif]Die Kinder freundeten sich schnell an. Auch wenn Celina etwas überfordert mit der Situation war, immerhin hatte sie bisher keine Geschwister.[/FONT]


35041053zi.jpg


[FONT=Verdana, sans-serif]Und so pusteten ich und Cedric gemeinsam die Kerzen von der Torte aus.[/FONT]


35041067nm.jpg


[FONT=Verdana, sans-serif]Cedric bemerkte schnell, dass sich Celina noch unwohl fühlte und lockerte die Situation auf, indem er mit ihr spielte.[/FONT]


35041072yz.jpg


[FONT=Verdana, sans-serif]Ich war so stolz auf meinen kleinen Jungen. So hab ich meine Kinder erzogen![/FONT]



35041075pu.jpg


[FONT=Verdana, sans-serif]Aber das ganze Lob brachte Cedric nicht drumherum, seine Hausaufgaben zu erledigen.. dass ist der Nachteil vom Groß sein.[/FONT]​
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten