Challenge Plumbob-Genpool

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Oh wie schön, für solche Sonderausgaben bin ich immer zu haben!

Wobei es die arme Honey ja echt hammerhart trifft, sie tut mir wirklich extrem leid. Gerade die Schauspielkarriere ist da ja anfangs fies, dadurch das es keine geregelten Arbeitszeiten gibt.

Wenn Bailey statt der Regenbogenhaufen wenigstens die Goldbarren "herstellen" würde, dann wär schon einiges gerettet, dann könnte man eine Babysitterin engagieren. Ich kauf ja in der Tierklinik immer nur noch diese Wellness-Happen, diese dauerkranken Tiere nerven mich eh!

Und Fabian hat die Bienen mehr als verdient. Dummerweise hat er ja tatsächlich die Möglichkeit, sich zu verstecken, sonst müßte er ja wenigstens zahlen, wenn er sich schon nicht kümmern mag.

Vielleicht sollte Honey mindestens eins der Kinder vorübergehend in eine Pflegefamilie stecken (muß ja nicht für immer sein), um wieder auf die Beine zu kommen?

So wie Calvin muß ich als Kleinkind übrigens selbst auch getickt haben. Ich hab zu meiner Mutter so etwas gesagt wie, wenn sie ein neues Baby hat, dann würde ich mir eine neue Mama suchen. Grob in die Richtung, viel sprechen konnte ich allerdings noch nicht, sie hat mich dennoch verstanden und war echt geknickt. Bei mir im Spiel war Dandre der eifersüchtige große Bruder.

Gut, daß wenigstens Lars öfter nach dem Rechten schaut, sonst sähe es ja noch viel düsterer aus! Hoffentlich findet Honey bald irgendwie aus ihrem Chaos, ich drück ihr die Daumen!
 

tjeame

Member
Registriert
Dezember 2009
Geschlecht
w

Ich hab auch mal wieder was mitgebracht.

Wer die letzten Bilder aufmerksam betrachtet hat, hat vielleicht bemerkt, dass da schon ein Kind durchs Bild gehuscht ist. Oliver ist als erster zum Kind gealtert.



Außerdem hat, wie man sieht, der Winter Einzug gehalten. Die langen Abendstunden nutzt die Familie um zu lernen und Schulprojekte fertig zu stellen.





Während tagsüber Spaß im Schnee auf dem Programm steht.





Auch anderweitig werden fleißig Schneemänner gebaut.











Btw sind das übrigens die letzten Kleinkindbilder. Besteht denn Interesse, dass ich euch die Knirpse nochmal einzeln als Kinder zeige?

Auch bei mir ist Bailey krank geworden. Als Jay mit Aisha und Cairo zum Tierarzt musste ist ihm Cherry über dem Weg gelaufen. Er wohnt mir Honey in einer WG und entlastet sie wohl indem er Bailey zum Arzt bringt.





 
Zuletzt bearbeitet:

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Oh was für tolle Bilder! Ich liebe es ja, den Sims beim Schneemann-Bauen zuzuschauen. Und gerade die Kleinkinder sind dabei so eifrig bei der Sache. Und dieser fragende Blick von Joana (?), einfach nur herrlich!


Ich nehme auch gern noch mehr Bilder, wenn es nicht zu viel Mühe macht.
 

phoenixtraene

Member
Registriert
August 2006
Alter
33
Geschlecht
w

Der Winter ist bei dir echt schön. Und ich finde es toll, wie viele Sims draußen sind, um Schneemänner zu bauen. Aber Fridolin ist ja ein bisschen dünn angezogen. :D
 

tjeame

Member
Registriert
Dezember 2009
Geschlecht
w

Hi hi, stimmt. Hat wohl vergessen seine Outdoor-Kleidung anzuziehen. Hab dann im Nachhinein gesehen, das ich der kleinen Abla auch besser noch Socken, oder Strumpfhose angezogen hätte, ihre Hose ist arg kurz... Aber zum Glück sind die Sims ja hart im nehmen. :cool: :lol:

@Mimi:
Naja arbeit macht es schon, aber ich bin ja selbst nur zu gern bereit diese Arbeit auf mich zu nehmen. Hab heute auch über 100 Screenshots gemacht. =)
 

phoenixtraene

Member
Registriert
August 2006
Alter
33
Geschlecht
w

Ein kurzer Abstecher zu den Archäologen.

Die Frauen verstehen sich gut und trainieren häufig zusammen im Keller. Anna sieht aus, wie immer und Zara hat wohl ein wenig abgenommen. Zumindest schaute sie sich verwundert an, als sie vom Laufband kam.


Die Papas sind währenddessen bei den Babys.


Leider ist Kim total krank. Was hat er nur? Er versucht sich vor der Welt zu verstecken.


Also geht Zara mit ihm zum Arzt. Als sie dort ankommt, stellt sie fest, dass auch Cassy krank ist. Da muss sie wohl kurz auf die Behandlung warten.


Als sie zurück kommt, stehen zwei Geburtstage an. Die Mädchen sind gealter. Hier sehen wir also die Tochter von Anna und Kai, Fatima. Sie wirkt ein bisschen schüchtern.


Die Tochter von Zara und Fridolin ist da aufgeschlossener und hat Fridolins strahlende Augen erhalten.


Aber die Mädchen nähern sich doch einander an. :)


*~*~*~*~*~*~*

Wir wechseln rüber zu Gina und Theodor.

Ja, dein Baby stinkt.


Ok, tanz ruhig erst mit Cassy...:rolleyes: Harvey kann ja ruhig weiter stinken.


Nein, Akedo. Das Baby ist kein Außerirdischer.


Es wird Herbst und Gina geht mit Cassy auf einen Spaziergang.


Auch andere Leute sind draußen. Honey musste mal weg. Vielleicht kümmert sich gerade jemand anderes um die Kinder. Und ich sollte definitiv mal zu Jaques rüber wechseln... *räusper* Dem fehlen ja alle Klamotten. :schäm: (Ich habe das Bild aus einer Perspektive geschossen, aus der er untenrum gut bedeckt ist. :D)


Während des Spazierganges fängt Cassy stark an zu hecheln. Gina bringt sie schnell nachhause. Und was haben wir da? Cassy und Kim sind Eltern geworden. Der Welpe heißt Kassandra Phoenixtraene. Einer von den beiden muss wohl einen Blue Merle in den Genen haben. Ich habe ihr die Rasse (Border) Collie eingetragen. Da Kim ein Border ist und Cassy ein Collie.


Und noch jemand hat Geburtstag! Harvey ist gealtert.


Er findet Kassandra so niedlich.


Auch Cassy begrüßt ihn in der Familie.


Sie passt stets auf ihn auf.


Aber ihr Baby kommt auch nicht zu kurz.


Kleiner Hund in großem Bett.


Findet die Mama nicht so toll.


Am nächsten Tag geht Gina wieder arbeiten. Es sind einige Bekannte dort. Ich brauche mehr Nachbarn mit Tieren. :(


Am Tag darauf treffen sich alle Kleinkinder (Lars ist mit seinen beiden etwas später gekommen) zum Spielen. Ich habe mich sehr gefreut, dass mindestens ein Erwachsener mit dabei war. Schnell Fabian, tarn dich!


Nach dem Spieletag ist Cassy krank. Gina probiert sich das erste Mal an der Maschine. Leider nicht so erfolgreich.


Als wir zurückkommen altert Kassandra. Ich hatte die Alterung angeschaltet und nicht darauf geachtet, dass sie nur 1,5 Tage ein Welpe bleibt. :( Nunja.


Dann ist sie jetzt wohl Groß und hat die Schlappohren vom Papa. Ich bin mir nicht sicher, ob sie den Körperbau der Mama geerbt hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Meryane

Member
Registriert
Januar 2015
Geschlecht
W

Ich find die blauen Tiere immer gruselig.
Die beiden Mädels von Fridolin und Kai sehen aus wie Schwestern.
Harvey ist auch niedlich, und der Welpe :love:.


Ich spiel zur Zeit mit Mandys Familie, um die Schauspielkarriere mal hochzutreiben. Hab die Alterung ja auch angestellt, aber auf lang und merke das ist mir schon wieder zu lang. Perfekt wäre etwas zwischen normal und lang.
 

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Ja stimmt, Meryane, ich bräuchte auch eine Stufe irgendwo dazwischen, also spiele ich normal, und halte dann einfach ständig die Zeit an, wenn es mir gerade besser paßt.

Phoenixträne, mit Kim leidet man ja so richtig mit, was für ein knuffiges Bild!

Gerda und Fatima im Gespräch sind ja so etwas von schatzig. Toll, daß sie miteinander groß werden können, die werden doch ganz sicher mal die allerbesten Freundinnen.

Theodor und Cassi sind auch ein tolles Tanzpaar.

Und wie süß die Kleinkindschar da schon in Reihe langstapft.

Ich war gestern bei meinen Challenge-Sims nur auf Kurzbesuch und hab Janor in Zukunft als Straßenmusikant eingeplant. Der ist gern an der frischen Luft, Musikliebhaber und ein Chaot, da paßt das doch perfekt, finde ich. Eine Familie wird er so vermutlich nicht gründen, aber mal schauen!
 
Registriert
September 2014
Alter
32
Ort
Österreich
Geschlecht
w

@Phoenixtraene: das Foto von Kim wo er sich vor der Welt versteckt ist ja zucker <3. Nur was passiert da im OP-Gerät .. das Ergebnis schaut aus, als wäre der Wuff in Geschenkspapier eingewickelt worden :D.

@Meryane: Mandy hat bei mir (durch den MCC) diesen NPC Bailey-Moon Typen geheiratet und ist jetzt ein Megastar .. sie hat sich quasi hochgeschlafen :D. Ihr spielt doch auch mit dem MCC? Kann man das irgendwie deaktivieren, dass die selbständig Babys produzieren bzw. heiraten? Oder kann ich NPC vom Spiel irgendwie deaktivieren - das da gar keine mehr generiert werden, sondern nur eure Sims herumrennen in der Nachbarschaft?

@Mimi A: Wäre es möglich, dass du mir von deinen Gen2 -Sims Bilder schickst die mit dem blauen CAS-Hintergrund sind und wo das Foto bis zu den Knien geht,.. wie auch bei den anderen Sims (Beispiel siehe Link)? Es wäre halt schön, wenn das optische Gesamtbild passt :).

LG
 
Zuletzt bearbeitet:

Meryane

Member
Registriert
Januar 2015
Geschlecht
W

Jap kann man abstellen. Beim MC ist leider teilweise die Standardeinstellung etwas doof gelöst. Logischer würde ich es finden standard=EA Standartd Ist es aber leider nicht überall.
Du musst da leider alles durchgehen. Timidia hat das hier schön erklärt.


Edit: NPC komplett abstellen bzw. Towniegenerierung geht nicht. Aber bei Bienchen gibts den townieoverhaul_lessfame mod, der die Towniegenerierung wohl erheblich reduziert.
Ich hab den jetzt ganz frisch drin, aber Sumisha ist ja schon mal ganz überzeugt :).
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: schokomuffin1988

lunalumi

Member
Registriert
August 2011
@Schokomuffin:

Das mit dem Heiraten und Babymachen ist komplett optional. Kann das Spiel grad nicht von unterwegs laufen lassen, aber habe mal auf der MC-Website geschaut. Das müssten folgende Settings sein:

Im MC Pregnancy/Schwangerschaft:

Pregnancy_AgePercentage (Prozent Schwangerschaft) = 0
- Schwangerschaft für NPC abstellen

Pregnancy_BypassPlayedHouseholds (Gespielte Haushalte umgehen) = true
- Alle gespielten Haushalte werden nicht mehr schwanger

Marriage_AgePercentage (Prozent Heirat) = 0
- NPC heiraten nicht mehr

Marriage_BypassPlayedHouseholds (Gespielte Haushalte umgehen) = true
- Gespielte Sims heiraten nicht mehr

Damit sollte das eigentlich geregelt sein, sollte es trotzdem nicht helfen schau ich drüber wie ich das eingestellt habe.
 
  • Danke
Reaktionen: schokomuffin1988

phoenixtraene

Member
Registriert
August 2006
Alter
33
Geschlecht
w

Kennt einer von euch einen guten Indoor-Spielplatz für die Kleinkinder? Bei Unwetter ist es draußen nicht so schlau. :D
 

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
So, hab jetzt nochmal neue Bilder gemacht, bin da allerdings echter Laie und tu mich schwer damit. Hoffentlich sind diese nun brauchbarer:

https://abload.de/gallery.php?key=e4fe4c8A


Ein Indoorspielplatz ist eine gute Idee, leider kenn ich keinen, aber ich drück die Daumen, daß die Experten Dir da fix helfen können.
 
  • Danke
Reaktionen: schokomuffin1988

tjeame

Member
Registriert
Dezember 2009
Geschlecht
w

Huhu, ich hatte mir letztens einen Indoorspielplatz runtergeladen. Kann dir dann gern mal den Namen, Ersteller, etc. geben. Heute komme ich allerdings nicht mehr an den PC, deshalb müsstest du dich bis morgen gedulden.

Ich spiel ohne MC, dass die Sims nicht autonom heiraten und Babys bekommen ist mir nur recht. %) Und auch sonst komm ich ganz gut ohne klar.

Deine Kleinkinder sind ja süß. Schön das es bei dir dann zukünftig auch Bilder von Spieltreffen geben wird. :)
Witzig dass die Tochter von Zara und Fridolin auch Fridolins Augenfarbe geerbt hat. Rion hat bei mir ja auch Fridolins Augenfarbe.

Aber was ist denn mit Jaques los? :eek: Der sucht wohl mit allen Mitteln Aufmerksamkeit. :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

tjeame

Member
Registriert
Dezember 2009
Geschlecht
w

So gerade nochmal geguckt. Der den ich mir runtergeladen hab heißt Kids World, ist von Steampipes und ist u.a. unter dem Hashtag IndoorSpielplatz zu finden. :)
Ist vll nicht der Oberburner so rein optisch, aber auf jeden Fall gut geeignet.
 
  • Danke
Reaktionen: phoenixtraene

tjeame

Member
Registriert
Dezember 2009
Geschlecht
w

Jetzt gibt`s nach einigem Warten die ersten Fotos von meiner Fotosession am Dienstag. Ich hoffe ihr habt soviel Spaß beim Lesen, wie ich beim Spielen. ;)

Also Anna und Jaques haben sich, nach dem auch Mathieu zum Kind geworden ist, dazu entschlossen endlich mal Annas Traum in Angriff zu nehmen und mit den Kindern Urlaub in Selvadorada zu machen.

Oliver schwärmt Anna beim Frühstück vor wie sehr er sich auf den Dschungel freut. "... Und vielleicht sehen wir ja sogar einen Jaguar, oder Elefanten!" Anna schmunzelt über soviel kindliche Fantasie. Na hoffentlich ist Oliver am Ende nicht enttäuscht. Immerhin haben sie und Jaques bei der Buchung der Reise besonders darauf geachtet, dass ihren Kindern keinerlei Gefahren drohen.



Nach einem kurzen Abstecher auf den lokalen Marktplatz bricht die Familie auf. Bald stehen sie vor dem ersten Hindernis. Das Tor das in den Dschungel führt ist von dornigem Unkraut zugewuchert. Etwas blauäugig waren sie da wohl doch. So in ihrer normalen Alltagskleidung im Dschungel herumzuwandern. Immerhin haben sie sich auf Anraten der Einheimischen eine Machete und etwas Insektenschutz mitgenommen.
Während Jaques sofort zur Tat schreitet und das Gestrüpp das den Weg versperrt mit der Machete bearbeitet, liest sich Anna erst einmal die Hinweistafel durch. Immerhin ist es gut zu wissen auf welche Tücken man gefasst sein muss und welcher Weg zu den schönsten Aussichtspunkten führt.





Aber natürlich kann auch sie es kaum erwarten und so stürzt sie sich nachdem sie sich die wichtigsten Informationen eingeprägt hat, auf die erste vielversprechend aussehende Stelle, in der Hoffnung vielleicht ein Artefakt einer alten Kultur auszugraben.



Die Erwachsenen sind motiviert bei der Sache, aber die Kinder tun sich mit der Warterei schwer. So hatten sie sich den Ausflug in den Dschungel ja ehr nicht ausgemalt. Abenteuer wollten sie erleben und wilde Tiere beobachten. Tja, sieht so aus als müssten sie sich vorerst damit begnügen ihre Eltern zu beobachten. :lol:
Oliver schaut in die Wolken und fängt schnell an zu träumen. Mathieu ist froh, dass er wie immer eins seiner Spielzeugautos in der Hosentasche hat und beginnt damit zu spielen.



Als der Weg endlich frei ist und es weitergeht hält sich die Begeisterung in Grenzen. Ehr lustlos trotteln Oliver und Mathieu hinter ihren Eltern her.





Oliver bleibt nach und nach weiter hinter dem Rest der Familie zurück. Das rächt sich jedoch schnell. Als er über eine alte Hängebrücke geht stürzen sich die Spinnen die von dem Getrampel der anderen aufgescheucht wurden auf ihn. *igitt*



Und eine Schlange kreuzt auch noch seinen Weg. Nun sieht er wilde Tiere, aber so ganz geheuer ist es ihm plötzlich nicht mehr.



Da bleibt er doch lieber ein bisschen näher bei seinem Dad. Zumindest so nah das er ihn noch sieht. Mathieu lauscht gespannt den Geschichten die Jaques sich ausdenkt um die Kids bei Laune zu halten, aber Oliver fühlt sich dafür zu groß. Immerhin ist er schon 3 Jahre älter als sein kleiner Bruder.



Eine findet's im Dschungel auf jeden Fall super. An jeder Ecke gibt´s interessante Gerüche und Stellen an denen man herrlich buddeln kann ohne das Herrchen schimpft und Frauchen einen Anfall kriegt. Ginger ist voll in ihrem Element. So sieht ein Hund aus der wilde Eichhörnchen und anderes Getier siegreich in die Flucht geschlagen hat.



Als die Dämmerung hereinbricht haben die Bonnets den Aussichtspunkt erreicht. Anna und Jaques sind begeistert und verzaubert von dem romantischen Ausblick. Aber die Kinder sehen sich etwas ungläubig an. Dafür jetzt der ganze Stress? Da hilft es auch nicht, dass Jaques meint: "Seht mal von hier oben könnt ihr sogar unser Ferienhaus erkennen!"...
"Wow Dad, dein Ernst?! Da ist es ja zuhause spannender... -.-"





"Na na, Oliver. So schlimm ist der Dschungel nun auch wieder nicht.", beruhigt Anna ihren Großen. "Schau mal die tollen Papageien und wie hübsch die Glühwürmchen leuchten."
Das kann auch Oliver nicht leugnen und weil er sich ja schließlich selbst sehr auf den Urlaub gefreut hatte endet dieser Tag doch ganz versöhnlich.





Für heute geht es aber erstmal zurück in die Unterkunft. Immerhin steht der Rückweg auch noch auf dem Programm. Endlich angekommen verschwinden die Jungs flugs unter der Dusche und dann im Bett, sie sind komplett erledigt.
Jaques hat natürlich gemerkt das der Dschungel selbst in seiner harmlosen Urlaubsvariante eine ganz schöne Herausforderung darstellt und vielleicht nicht so ganz das Richtige für Kinder in diesem Alter ist. Außerdem waren sie ja alle nicht wirklich passend angezogen. Erstmal besorgt er also knapp vor Ladenschluss noch dschungeltaugliche Kleidung und schnappt sich im Anschluss nochmal seinen Dschungelratgeber. Angeln kann man hier also auch? Ob das was für Oliver ist?



Es ist. Noch bevor die Sonne aufgeht begleitet er seinen Vater zum Fluss. "Voll blöd das es gerade jetzt regnet."
"Ne Sohn. Voll gut. Bei Regen beißen die Fische am Besten!"
"Echt Dad? Na da bin ich ja mal gespannt."
"Ja klar. Wer von uns den größten Fisch fängt bekommt heute die doppelte Portion Nachtisch. Wetten das bin ich?" ;)



Bald gesellen sich noch ein paar andere Angler dazu. Jaques und Anna wollen heute eine alte Tempelruine erkunden. Darauf haben aber weder Oliver noch Mathieu Lust. Oliver hat nach seinem ersten Fang der Ehrgeiz gepackt und er will lieber weiter angeln. So lässt Jaques ihn in der Obhut eines befreundeten Anglers zurück. Und Mathieu möchte heute gern in der Kinderbetreuung bleiben die der Reiseleiter anbietet. So ziehen die beiden Erwachsenen in trauter Zweisamkeit los. Beim Tempel angekommen, bewundern sie erstmal den Anblick. Wie das wohl war, als hier noch Leben herrschte und Menschen aus längst vergessenen Völkern ihren Traditionen nachgingen?
(Aber sagt mal brennt da etwa Licht? :ohoh:)



Anna muss natürlich alles dokumentieren was sie vorfindet.



Mit Jaques untersucht sie die uralten Inschriften an den Säulen. Wozu diese Löcher wohl mal gedient haben?
"Irgendeine besondere Bewandtnis muss es mit der Baumglyphe haben Schatz."
"Hm, hier auf der Säule ist auch eine... Ob ich mal...?"
"Wah! Bist du wahnsinnig??? Du kannst doch nicht einfach deine Hand da rein stecken! Wer weiß was hier für Fallen installiert sind!"
Schon zu spät. Anna betrachtet zufrieden das grüne Leuchten. Das kann doch nur was Gutes bedeuten. Hat sie ihre Intuition Wissen doch nicht getrogen.



Jaques widmet sich trotzdem lieber den etwas harmloseren Ausgrabungsstellen. Aber was schleicht sich denn da von hinten an? :ohoh:
Zum Glück wäre Jaques ja nicht Jaques, wenn er es nicht schaffen würde nach dem ersten Schreck schnell wieder zu seiner inneren Ruhe zurückzufinden und auch aus solch einer kuriosen Situation das Beste zu machen. Wer weiß wie es ihm nach über 500 Jahren mutterseelenallein im Dschungel gehen würde?
Skeletti freut sich jedenfalls sichtlich, dass mal jemand nicht gleich schreiend wegrennt. Dafür bedankt er sich mit dem Segen der Ahnen. Praktisch das Jaques den an alle die ihm nahe stehen weiter geben kann. So lassen sich die nächsten Rätsel gleich nochmal so gut lösen. Nun packt auch Jaques der Wunsch noch weiter vorzudringen und womöglich wertvolle Reliquien zu finden.



Und dann ist es endlich soweit. Anna hat in einer Ecke tatsächlich eine alte Kiste entdeckt. Was da wohl drin ist? Sie kann es kaum fassen als sie im Licht der Fackeln den ersten goldenen Schimmer erblickt.
Hat sie sich doch nicht umsonst durch die ganzen Wälzer und Foren über Selvadoradas untergegangene Völker gearbeitet. *juhu*



Durch diesen Fund zusätzlich angespornt lösen Jaques und Anna die letzten Rätsel, die sie von der prächtigen Innenkammer trennen. Begleitet von dem anhänglichen Tempelwächter, der ihnen dafür aber auch so manchen hilfreichen Rat gibt. Hat er doch längst bemerkt, dass Anna und Jaques wirklich etwas an der Kultur seines Volkes liegt. Ihm ist es also tausendmal lieber sie entdecken die alten Schätze, als dass sich irgendein Sim der sich nur für deren materiellen Wert interessiert daran bereichert.





Nachdem Anna die letzte harte Nuss geknackt und die in Stein gehauenen Wächter des letzten Herrschers überwunden hat, können sie ihr Glück kaum fassen. Sie stehen tatsächlich in der innersten Kammer des Tempels und dürfen als erste Sims seit Jahrhunderten die uralten Schätze in ihren Händen halten. Was für ein Gefühl...
Ehrfurcht. Begeisterung. Glück. Alles durcheinander.
Das muss mit einer leidenschaftlichen Umarmung und einem Kuss gefeiert werden.
Na da werden die Sprösslinge mit den Ohren wackeln, wenn sie hören und sehen was ihre Eltern heute erlebt haben. In so einer besonderen Situation gönnt Jaques Oliver auch liebend gern den doppelten Nachtisch. :lol:



Wen wundert es bei soviel Glücksgefühlen das Anna am Ende noch ein Andenken der besonderen Art mit nach Hause bringt?

 
Zuletzt bearbeitet:

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Oh, was für ein großartiger Reisebericht!

So schön lebendig erzählt mit den gelangweilten Kids und den mutigen Dschungelforschern, vielen lieben Dank dafür! Tja, ich denke auch, im Nachhinein werden die Jungen ein wenig enttäuscht sein, daß sie nicht mitgekommen sind, aber so war es eigentlich ja für alle Beteiligten besser. Im Dschungel lauern ja doch so einige Gefahren!

Und jetzt bin ich schon extrem gespannt auf den Nachwuchs, der Bauch läßt ja fast Zwillinge vermuten, aber da wurde ich ja schon oft getäuscht.


Das war eine ganz wundervolle Sonntagmorgenlektüre, die ich mir faul im Bett gegönnt habe.
 
  • Danke
Reaktionen: tjeame
Registriert
September 2014
Alter
32
Ort
Österreich
Geschlecht
w

Ich muss mich Mimi A anschließen, ein wirklich toller Reisebericht von dir tjeame :).
Ein Ausflug in den Dschungel wäre wirklich mal wieder cool, vorallem da ja nun Simfans auch so eine Challenge gemacht hat .. hm,
vielleicht schicke ich auch mal einen von meinen Probanden dorthin ^^.

Die Gen2 -Übersicht ist nun mit den Bildern versehen, danke noch einmal Mimi A :).
Mir fehlen lediglich nur mehr Lillie Luft-Siebert und Luna Moon-Adamson als Bild, aber die kann ich mir ja selbst ins Spiel laden und dann ein Fotoshooting veranstalten ;).

Ich habe schon richtige Sim-Entzugserscheinungen, dass sag ich euch .. aber nun hab ich ne Schiene für die Hand (wegen der Sehnenscheidenentzündung) und
kann mich nun wieder besser bewegen,.. morgen werde ich dann "etwas" zocken, mal schauen wies der Hand dann geht. Denn leichte Sachen kann ich mit der linken Hand machen (Fotos einfügen),
aber beim Sim-spielen wäre ich links wahrscheinlich viel zu langsam bzw. würden die Sims da verhungern oder so :D :D.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: tjeame

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Ups, stimmt, Luna fehlt, dabei hab ich doch ein Bild von ihr gemacht *grübel* - Lillie sollte aber da sein oder ist das Bild zu schmal geraten?

Hab das Luna-Bild jetzt gefunden und lade es mal zu den anderen. Sorry!



Und hier noch die Lillie, warum auch immer die Bilder jetzt verschieden groß sind *grübel*:



Ich drücke fest die Daumen, daß dein Spieltesten morgen klappt. Ich weiß auch nicht, ob ich mit links spielen könnte, das muß doch arg ungewohnt sein. Gute Besserung auf alle Fälle!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: schokomuffin1988

phoenixtraene

Member
Registriert
August 2006
Alter
33
Geschlecht
w

Bei mir gibt es ein großes Unglück. :schnief:
Honey Kinder sind (als einzige!) gealtert, als ich nicht dabei war. Ich bin gerade ins Spiel gegangen und war sehr ihrritiert. Ich setze gleich Calvin zurück ins Kleinkindalter. Leider ist es nicht möglich, Ilias wieder zum Baby zu machen. Nunja. Das ist irgendwie blöd gelaufen. Mich wundert es auch sehr, dass ausgerechnet die beiden gealtert sind, obwohl Anne und Bertram älter sind als Calvin.


Edit:
Ich habe es mir anders überlegt. Das Spiel hat entschieden und ich werde mich dem fügen. Dann spiele ich aber jetzt wieder ohne Alterung weiter und wechsle zu Honey, sobald ich glaube, dass es an der Zeit dafür ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

phoenixtraene

Member
Registriert
August 2006
Alter
33
Geschlecht
w

Ich habe euch dann mal was mitgebracht:

Stellt ihr fest, was ich auch feststelle?
Die Kinder sind dem Alter nach sortiert:
 
  • Danke
Reaktionen: schokomuffin1988

phoenixtraene

Member
Registriert
August 2006
Alter
33
Geschlecht
w

Wir sind wieder in Ginas Familie.

Leider ist Kassandra krank, weshalb Gina mir ihr in die Klinik fährt und sie dort behandelt.


Aber es scheint ihr danach nicht viel besser zu gehen.


Gina bleibt nach der Behandlung dort, weil es noch andere Patienten gibt. Aisha ist mal wieder krank...und da hat jemand keine Schuhe an. :D


Es wird wieder zu einem Kleinkinderspieletreffen eingeladen. Sie kommen alle fleißig angetrappelt. Edna ist die erste.


Alle spielen ganz brav. Der Turm wird von Edna direkt in Beschlag genommen.


Die Jungs sind eher etwas ruhiger.


Hier hilft Gina der kleinen Fatima beim Rutschen.


Als sie alle wieder zurück sind, spielen die Hunge brav zuhause mit ihren Lieblingsspielzeugen.


Und da müsste sich mal jemand was Winterfestes anziehen.


*~*~*~*~*~*~*

Wir wechseln zu einer anderen Familie.

Socks, den Cassy als Welpen kennengelernt hat, wurde von Diana adoptiert.


Leider hat er fürchterliche Eigenschaften. %):heul: Aber ich konnte diesem GEsicht nicht widerstehen.


Da die Mamas arbeiten, kommt ein Babysitter vorbei: I'm sexy and I know it!


Was planen die beiden hier? Sie scheinen sich über irgendetwas zu unterhalten, das wir nicht verstehen sollen.


Ob sie mit den Puppen schon mal ihren Plan vorbereiten wollen? Ich bin misstrauisch.


Harley möchte in ihrer Politikkarriere bekannter werden und eröffnet einen Protest, den sie streamt. Eine Zuschauerin hat sie. Und die ist sogar ein Promi.


Die beiden gehen an eine andere stelle und Protestieren hier gemeinsam weiter. (Ich habe die Dame nicht kontrolliert. Sie hat sich Harley freiwillig angeschlossen.)


Harleys Ruf ist gestiegen. Sehr gut!


Und ein wenig später ist sie der erste Star unter meinen Sims dieses Spielstandes.
 
  • Danke
Reaktionen: schokomuffin1988

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Guten Morgen,

öhm nee, bis auf daß die gesamte Bande megaknuffig geraten ist, fällt mir gerade nix auf - vielleicht liegt's am Montagmorgen? Da bin ich nie so richtig wach!

Ach Mensch, ich hoffe, mittlerweile geht es Kassandra dann doch mal wieder gut, das sieht ja gruselig aus.
Socks ist ja wirklich eine sehr spezielle Katze, so eine hat mir das Spiel noch nicht zusammengebastelt.
Und den beiden Mädels sollte man vielleicht wirklich besser nicht über den Weg trauen, hoffentlich wollen sie nicht den sexy Babysitter beseitigen.
Im Spieltrefffieber bin ich gerade auch - mit meinen Aliens - und Ihr seid Schuld daran.

Und ich kämpfe hier mal wieder mit den Leerzeilen, entweder die Lücken werden riesig oder sie sind nicht vorhanden.
 

Meryane

Member
Registriert
Januar 2015
Geschlecht
W

Ach was sind das wieder für herrlich süße Bilder. Und der Dschungelausflug :love:. Meine ich das nur oder ist Anna was füllig geworden (bei mir glaub auch).
Der Spielturm - mir ist vorher noch nie aufgefallen, dass man da auch Bilder erzeugen kann. Man lernt immer wieder was dazu.

34846021iu.jpg



Die Kleinkinderspieltreffen sind immer wieder süß.
Die arme Kassandra :what:.
@Mimi: das mit den Abständen habe ich auch. :Oo:

Bin zur Zeit nur mit Mandys Familie zu Gange.
Cashew ist mittlerweile erwachsen. Ich liebe diesen Kater :love:.
34845984ze.jpg



Lois freut sich jeden Morgen den Filmstar Mandy Million zu sehen und jubelt. Dann fällt ihm wieder ein, dass es seine Frau ist.
34845985mw.jpg



Kleinkindertreffen gibts bei mir weiter regelmässig. Die armen Kleinen müssen zu Fuß laufen, während Igor die Abkürzung wählt.
34845986us.jpg



Als Arbeitsaufgabe muss Mandy mitunter mal gemein sein, dafür hat sie sich ausgerechnet eine kranke Streunerkatze ausgesucht.
Die zeigt auch deutlich was sie davon hält.
34845987yi.jpg



Dann wird der erste in der Runde älter.
34845988qn.jpg


Mandys Karriere läuft gut. Mittlerweile verdient sie schon ordentliche Sümmchen und hat es nicht mehr weit bis Ende der Karriereleiter.
34845989th.jpg



Und sie hat eine neue Filmpartnerin, die sie auch küssen darf.
Hättet ihr sie erkannt? Ich nicht! Das ist Gloria Barese.
34845990df.jpg



Und auch Mandy muss "reifer" werden.
34845991zh.jpg


Sieht aber immer noch gut aus. Keine Ahnung warum Bela schon wieder so muffelig ist.
34845992sl.jpg



 

phoenixtraene

Member
Registriert
August 2006
Alter
33
Geschlecht
w

Wie erzeugst du beim Spielturm die Bilder? Ich kenne es nur, dass ein Kind damit spielt und es so in seiner Phantasie aussieht.

Und ich liebe deinen Kater. Er ist so niedlich. Bei den Katzen gibt es mega tolle Gesichter.

Machst du deine Kleinkinderspieletreffen zuhause? Oder in einem Park?
 

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Phoenixträne, genau das wollte ich auch gerade fragen. Bei mir sehe ich diese Phantasiegebilde auch nur aus Sicht des Kleinkinds.

Der Kater ist wirklich total cool, diese Augen! Dem kann man doch sicher nix abschlagen.

Und Gloria hätte ich auch nicht erkannt *staun* - die Schauspielkarriere hat schon was.

Ist nicht Bela einfach ein Hitzkopf oder erinnere ich mich da gerade falsch, die ziehen doch ständig solche Schnuten.


Hach, ich freu mich über so über Eure Bilder - muß demnächst auch mal wieder eine Stippvisite bei meinen Challengesims machen, ob es wohl noch allen gut geht. Runder geworden sind sie auf alle Fälle auch, das weiß ich noch!
 

Meryane

Member
Registriert
Januar 2015
Geschlecht
W

Genau dieses Phantasiespielen. Was meint ihr mit aus der Sicht des Kindes? Das es aktiv angewählt ist?
Ich mach die Bilder ganz normal im Tab-Modus. Den Plumbob hab ich ja dauerhaft ausgeblendet.

34848481dx.jpg



Ich mache die Treffen zu Hause. Der Turm war die Belohnung für das erste Spieltreffen mit Goldstatus. Stimmt Bela ist ein Hitzkopf. Aber nicht jeder mit dem Merkmal zieht auch ständig so eine Schnute.
 

phoenixtraene

Member
Registriert
August 2006
Alter
33
Geschlecht
w

Wenn einm Kleinkind aktiv ausgewählt ist und an dem Turm spielt, dann sieht man die Vorstellungen des Kindes. :) Das wird auf dem aktuellen Bild auch der Fall sein. Das ist immer SO hübsch.


Edit: Sobald die Bilder verabeitet worden sind, geht es bei mir in die letzte Runde als Kleinkinder. Danach wird gealtert. :D
 

phoenixtraene

Member
Registriert
August 2006
Alter
33
Geschlecht
w

Als ich gefragt habe, was euch auffällt, meinte ich, dass ich über 50% blonde Kleinkinder habe. Das war vor der Geburt von Ilias noch stärker zu sehen. Als nur Kinder A - G geboren waren, waren es 2/3 blonde Kinder.

Die letzte Runde vor der Alterung ist eingeläutet.
Sie beginnt bei A und B, wie Anne und Bertram.

Ich habe herausgefunden, warum Lars immer weinend bei Honey aufgetaucht ist. Jemand aus seinem Freundeskreis ist verstorben. Ich habe aber nur eine grobe Vermutung, wer das sein könnte. Vielleicht seine frühere Vermieterin, als er noch in der Wohnung neben Familie Feng gelebt hat.


Durch diesen Verlust hat Lars das Leben noch viel mehr schätzen gelernt. Er wird jedes Leben achten und ein guter Papa für die Kinder sein. Das hat er ja schon bei Calvin gezeigt und nun auch bei Anne und Bertram.
Er bringt Bertram bei, wie er aufs Töpfchen geht.


Und spielt mit ihm.


Abends ließt er Anne noch eine Gute-Nacht-Geschichte vor, damit sie besser schlafen kann.


Und weil Janett sich so gut um seine Kinder kümmert, wird sie von Lars massiert.


Leider ist Raso wieder krank, also geht Lars mit ihm zum Tierarzt. Gina ist schon da.


Und ich frage mich, warum sich die beiden nicht leiden können. Das war ich nicht!


Am nächsten Tag erzählt er Raso von seiner Trauer. "Weißt du, Raso. Das Leben ist kurz. Ich hatte meinen Spaß mit Frauen und jetzt möchte ich nicht, dass meine Kinder ohne einen richtigen Vater aufwachsen. Was wäre das für ein Leben?"


Wollt ihr euch nicht lieber irgendwo hinsetzen, wo es bequemer ist?


Mittags geht die kleine Familie dann auf den Abenteuerspielplatz, auf dem die Kinder schon mit Gina und Theodor waren. Eigentlich wollte ich, dass sie im Schnee spielen, aber auch hier war nichts zu sehen. Anne erklimmt gleich den Spielturm und Lars beschäftigt sich mit Bertram.


Auch einige Stars sind unterwegs. Bertram hat gleich einen um den Finger gewickelt. Ich wusste, dass der Charmeur noch gut wird.


Janett spielt ebenfalls mit einem Star und wird fotografiert. Reden darf sie aber nicht mit ihm, das möchte er nicht. Er braucht wohl nur jemanden, mit dem er Fotos machen kann.


Gina ist auch wieder im Park. Aber ohne Kinder. Sie sucht wohl das Kinderbuch, das Theodor verloren hat :mad:. Dirk (heißt der so?) hat einen Narren an dem kleinen Bertram gefressen.


Die beiden spielen mit einander und sind bald richtige Freunde. Kleinkind sollte man sein, wenn man sich mit Stars anfreunden möchte. Ob Bertram wohl mal genau so werden möchte?


Hier sieht man, wie phantasievoll die Kleinkinder spielen können. Der Papa ist ein Astronaut!


Und hier ist die Mama ein Pirat. Ich meine... die Kinderpflegerin! Natürlich...wer hat hier Mama gesagt?


Der Tag endet und ich wechsle rüber zur nächsten Familie.

*~*~*~*~*~*~*

C, wie Calvin wird ausgelassen, weil der ja leider schon ohne mein Zutun gealtert ist. *seufz* Ich habe jetzt die Alterung nur auf die gespielten Haushalte beschränkt und schaue, ob das damit klappt.

Deshalb geht es zu D, wie Diana und E, wie Edna Eyleen.

Auf einem Spaziergang begegnet Harley Harley. Ich habe ernsthaft überlegt, sie zu adoptieren und es dann vergessen. Hoffentlich treffe ich sie noch einmal wieder. Dann könnte ich schauen, ob sie mit Socks zurecht kommt.


Als Harley gerade ihr nächstes Lied produziert, erfährt sie, dass sie befördert wurde. Ich musste mich entscheiden, welchen Zweig ich nehme und habe sie zur richtigen Politikerin gemacht. Sie ist jetzt verbeamtet worden.


Harley hat mit den Mädchen einen Schneemann gebaut, weil in ihrer Nachbarschaft sehr viel Schnee gefallen ist.


Da Tjeame arbeiten muss, läuft sie mit den Mädchen zu den Nachbarn und fragt, ob Fatima und Gerada zum Spielen vor das Haus kommen dürfen.
Diana stellt sich ganz höflich vor. Fatima und sie haben sich zwar schon mal gesehen, aber noch nicht mit einander geredet. Fatima scheint, wie immer, schüchtern zu sein.


Die vier amüsieren sich prächtig im Schnee und Harley passt zusammen mit Fridolin auf alle auf.


Sie baut mit Gerda einen Schneemann, während sich ihre eigenen Kinder mit einander unterhalten.


Wer ist das? Und warum schippt er Schnee bei den Archäologen?



*~*~*~*~*~*

Wir bleiben dann einfach mal hier im Haushalt.

(OMFG! Gerade hat sich die Seite mit meinen Bildern auf "konnte nicht geladen werden" gestellt. Ich dachte schon, ich müsse die noch mal neu hochladen.)

Als die Gäste wieder weg waren, haben sich die Mädchen dazu entschieden, zusammen mit den Puppen zu spielen. Ich liebe dieses Haus!


Weil es draußen zu kalt zum arbeiten ist, habe ich den Tisch ins Gästezimmer gestellt. Hier hat Fridolin auch eine schöne Aussicht und ist im Warmen (wie auch immer das ohne Fensterscheiben funktioniert).


Es ist zwar golden, aber nicht sonderlich gut erhalten. Durch die ganzen Ausgrabungen haben Kai und Fridolin SO viel Geld verdient. Ich überlege noch, ob ich mal auf einen Flohmarkt gehe, wenn schönes Wetter ist.


Vor einem gemütlichen Feuer isst Kai zusammen mit Gerda. Zum Glück kann Zara sehr gut kochen. Davon profitieren alle.


Das ist meine Kai&Fridolin Wand. Auf einem Foto in der Mitte war Fridolin vergiftet. Das war direkt im ersten Urlaub. Ich erinnere mich nicht mehr, ob der abgebrochen werden musste, weil wir keinen Knochenstaub hatten oder ob die beiden noch rechtzeitig welchen gefunden haben. Da fällt mir ein, dass ich mir eventuell noch eine Tigerkatze oder so ins Haus holen wolle. Aber eigentlich habe ich keinen Platz mehr... nargh...


Als die Frauen von der Arbeit zurück kommen, merken sie, wie kalt es ist. Ich finde es ja süß, dass Gerda erst mal Anna begrüßt, obwohl ihre Mama daneben steht.


Nein Kai, nein.


Kann jemand bitte dieses Kind aufhalten? Es rennt in Windeln auf dem verschneiten Balkon herum!


Es ist so niedlich, wenn die Kleinen ihre Haustiere nachmachen. Hier hat sie korrekt einen Hund dargestellt. Kim erkennt zumindest, was es sein soll.


Alle, bis auf Anna, die gerade Wäsche im Waschzuber wäscht, um ihr Training abzuschließen, haben beschlossen, dass es ganz toll in Gerdas Zimmer ist. Ich habe keinem von denen gesagt, dass sie dort hingehen sollen.


Hier bringt Frildon die Tochter seines besten Freundes ins Bett. Fatima scheint ihm also auch viel zu bedeuten.


Jetzt wissen wir auch, warum. Kai spielt gerade mit Gerda. "Wo ist sie nur? Wo ist die Gerda hin?"


Später entspannen sich die beiden Männer in der Sauna.


Und Kim bringt ein Geschenk für Anna. Es ist eine Actionfigur, die sie erst einmal in Gerdas Zimmer stellt.


*~*~*~*~*~*

Zum Schluss geht es zu H, wie Harvey Hendrik. Die Alterung habe ich für einen Tag ausgeschaltet, da ich Weihnachten und Geburtstag nicht zeitgleich feiern wollte.

Das ist Ratti III, Ratti I und II sind verhungert.


Weil sehr viel zu tun ist, musste Gina eine zweite Tierärztin einstellen. Sie behandelt Raso, der mal wieder krank ist. Janett begleitet ihn dieses Mal. Hat jemand vielleicht Kinder im Angebot, die Gina unterstützen wollen? ;)


Gina ist nämlich gerade mit Anna in einem Raum, um... um... den Waschbären dessen Namen ich vergessen habe (irgendwas mit Ho?) zu untersuchen.


Zuhause angekommen bittet sie Cassy den Parcours zu absolvieren. Sie schafft es mit 1 oder 2 Fehlern. Leider bisher nie fehlerfrei. Hm... dabei versuchen wir es schon so oft. Vielleicht ist er einfach zu lang.


Der Weihnachtsmann weigert sich, Hendrik ein Geschenk zu geben. Grrrr. So ein Fießling.


Und Gina bekommt das hier: :(


Also beschließt die Familie einfach die Geschenke unterm Weihnachtsbaum zu öffnen. Gina bekommt einen Flachbildfernseher (!), Theodor einen viktorianischen Kerzenstränder (Es tut mit leid, ich habe das Vampirpack nicht. Du wärst mein erster!) Und was Harvey bekommt, habe ich vergessen.


Am nächsten Tag bitte ich Theodor ein paar Gestecke anzufertigen. Neben dem Schreiben von Büchern, kann er sich hier auch sehr schön zurückziehen vor der Welt. Irgendwie bin ich mit der Gärtnerei-Karriere total unzufrieden. Da passiert nie was. :(
 
Zuletzt bearbeitet:

lunalumi

Member
Registriert
August 2011
Bei so vielen schicken Bildern tut es mir schon etwas weh, dass ich grade kaum zum Weiterspielen komme. Kai und Frido wollte ich als nächste einbinden, wenn ich mit Akedo fertig bin. Die sind so süß mit dieser Rasselbande am Kindertreff.

Gina bekommt einen Flachbildfernseher (!), Theodor einen viktorianischen Kerzenstränder

Die Bilder sind so toll! Theo bekommt diesen überdimensionierten Bademantel, und der Kleine gleich ein irre aufwändiges Kostüm.

Hat jemand vielleicht Kinder im Angebot, die Gina unterstützen wollen?

Ich hab ein paar in Mache, die demnächst ins "Studium" gehen sollen. Was (Tier) medizinisches wäre da durchaus drin.
 

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Phoenixträne, ahhh, danke für die Aufklärung! Das ist mir sogar schonmal vorher ins Auge gesprungen, aber jetzt hatte ich gedacht, daß es irgendwas mit der verbuggten Alterung zu tun haben müßte. Schon klasse, wir können in der nächsten Generation sehr gut ein paar "blonde Kinder" gebrauchen, vor mir kommt da beispielsweise fast nix.

Haylee schreit ganz laut hier, was die Tierarztstelle angeht, die hat in meiner Phantasie eh schon ein Praktikum bei Gina absolviert, siehe hier:
http://www.simforum.de/showpost.php?p=4840635&postcount=140

Lars' Wandlung hast Du ganz wunderbar beschrieben. Der wird mir durch Euch immer symphatischer, bei Meryane hat er sich ja auch schon so toll weiterentwickelt. Ob Janett ihr Geheimnis wohl noch mit ins Grab nehmen wird, nach all der Zeit wird eine Beichte ja immer schwieriger.


Weihnachtsmänner können echt gruselig sein, Roman hat als Kleinkind kein Geschenk bekommen, weil er keine Hausaufgaben gemacht hat, zumindest hatte er durchgestrichene Hausaufgaben in der Denkblase.


Tiere, die wie die Besitzer hießen, hatte ich auch schon, fand ich auch immer sehr lustig.

Meryane, das ist schon wahr, daß längst nicht jeder Hitzkopf so rumläuft (glücklicherweise sind die ja nicht alle gleich stark ausgeprägt!), aber es ist eben doch ein recht typischer Gesichtsausdruck für Hitzköpfe, hab davon ja leider extrem viele im Spiel. War auch nicht besserwisserisch gemeint, falls das so angekommen sein sollte.

Um den abstellbaren Plumbob beneide ich dich irgendwie, aber ohne käme ich glaube ich gar nicht mehr recht klar im Spiel, bin da absolut dran gewöhnt.
 

Meryane

Member
Registriert
Januar 2015
Geschlecht
W

Hab ich auch nicht so aufgefasst. Ich find das man den Hitzkopf mehr merkt, wenn man den Sim nicht aktiv spielt. So wie da bei mir, wo er nur Gast war. Da scheint sich das mehr durchzusetzen.

Also ich bin an den abgeschalteten Plumbob schon so gewöhnt, dass ich mich beim letzten Patch erschrocken habe, dass er wieder da war.
Es macht halt das mit den Bildern einfacher. Ich will grundsätzlich keinen in meinen Bilder, lso hab ich meist umgeschaltet auf einen anderen Sim fürs Bild. Oder kurzfristig den Cheat genutzt. Aber dann gehen leider auch die Infos verloren, wenn man mit der Maus über Sims oder Pflanzen usw. fährt. Jetzt muss ich mir darum keinen Kopf mehr machen :).
 
  • Danke
Reaktionen: schokomuffin1988
Registriert
September 2014
Alter
32
Ort
Österreich
Geschlecht
w

die wandlung von lars ist wirklich toll, jaja.. wenn jemand im umfeld das zeitliche segnet, wird man sich erst bewusst was man am leben hat und was einem wichtig ist. ist ja in real auch so,..da wird man quasi daran erinnert, dass das leben vergänglich und unsere zeit hier auf erden nur begrenzt ist.

@meryane : welchen cheat nimmst du wegen dem plumbob? ich kenne nur den "headlineeffects off", aber da ist ja dann die beschreibung von pflanzen usw auch weg?
 

phoenixtraene

Member
Registriert
August 2006
Alter
33
Geschlecht
w

Die Alterung ist aktiv und die ersten Kleinkinder durften zu Kindern werden. Schweren Herzens habe ich allerdings Janetts Bestreben geändert. Sie hätte zur Erfüllung drei Kinder haben müssen, aber ein weiteres passt nicht ins Haus und noch jemandem eins unterjubeln wollte ich auch nicht. Deshalb ist aus "große glückliche Familie" nun "Erfolgreiche Abstammung" geworden. Auch wenn mir das nicht gerade behagt. Ebenso habe ich das Bestreben von Lars geändert. Zu ihm passt die erfolgreiche Abstammung auch ganz gut momentan. Vielleicht wird er sich noch mal umentscheiden, wenn seine Kinder zu Teenagern geworden sind.

Doch zuvor geht Lars erst einmal zu verschiedenen Haushalten, um die Kleinkinder selber kennen zu lernen, die auf die Geburtstagsfeier kommen sollen. Dabei erhalte ich folgende Nachrichten für Harley:


Als ich zu ihr rüber gewechselt bin, habe ich genau gar keine Veränderung feststellen können. Blöd.

Tagsüber spielt Lars noch einmal ausgibig mit Bertram uns Raso beobachtet die beiden. An diesem Tag soll Silvester sein. Aber das interessiert sie Kleinkinder ja noch nicht.


Theodor geht in der Nachbarschaft spazieren. Er hat Kassandra dabei.


Und später ist er noch einmal mit Cassy unterwegs. Im hintergrund ließt Janett eine Geschichte vor.


Leider ist Raso - mal wieder - krank. Tjeame ist mit Socks da.


Woher haben die Damen das Getränk?


Der Geburtstag beginnt und mehrere Gäste sind schon da. Gina spielt mit Bertram.


Honey hat ohne mein Zutun angefangen, Anne etwas beizubringen.
"Wenn dir ein Mann ein Kind macht, so wie dein Vater bei mir, dann musst du dieses Kind immer füttern, und du musst ihm die Zähne putzen und später musst du für das Kind kochen. Pass auf, was du tust, meine Kleine." Ich glaube, Honey ist nicht gerade begeistert.


"Nur ich darf so ein Puppenhaus haben, nur ich!" Gerda ist heute nicht gut drauf. Das macht mich traurig. Bertram weint auch schon.


Lars repariert es ganz schnell und wird dabei von Theodor unterstützt. Der hat ja sei einiger Zeit seine Geschicklichkeit erhöht. Gerda verzieht sich ganz schnell.


Diana, hast du dein Essen runter geworfen und den Tisch bemalt? "Ja und es war super!" =)


Als das Puppenhaus repariert ist, spielen Bertram und Harvey zusammen. Leider stinkt Bertram, sodass er kurz darauf von Fridolin in die Wanne gesteckt wird.


Etwa 3-4 Erwachsene wollen hier der kleinen Anne beim Formenbau helfen. Lars unterhält sich mit Edna.


Ich glaube, dass ihr das falsch macht.


Jetzt sei doch nicht gleich sauer, Anna. Nur weil ich mal einen Kommentar gemacht habe!


Uuuuund. Trommelwirbeeel. Die Alterung beginnt! Anne ist die ältere und damit die erste.


Darauf folgt Betram. Hier feiern die anderen ordentlich mit ab.


Ich habe den beiden die folgenden Bestreben und Merkmale gegeben:
Anne - Kleiner Frechdachs, Aktiv (Honey und Lars haben ganze Arbeit geleistet. Sie wird wohl niemals ein gesunders Verhältnis zu Männern aufbauen können.)
Bertram - Liebling der Massen, Gesellig (Er ist weiterhin sehr Menschenbezogen.)


Anne ist mega hübsch geworden, wie ich finde.


Und Bertram hat das Rundliche von der Mama geerbt.


Die hat sich von Gina Tipps geholt. Aber irgendwie will es nicht so recht. Könnte es vielleicht daran liegen, dass es Raso nicht gut geht?


Vorbereitende Hausaufgaben, bevor es morgen zum ersten Schultag geht. Anne entscheidet sich mit ihrem Kleintier zu üben.


Und Bertram schlägt den konventionellen Weg ein.


Danach spielt Anne noch mit dem Tier. Es hat noch keinen Namen und dabei werde ich es wohl auch belassen.


Abschließend wird Anne Pfadfinderin und Bertram tritt der Theater-AG bei.
 
  • Danke
Reaktionen: schokomuffin1988
Registriert
September 2014
Alter
32
Ort
Österreich
Geschlecht
w

wie süß anne und bertram geworden sind :),.. ich bin schon gespannt wie die knuffige gerda oder soll ich lieber der kleine zornbinkel sagen, aussieht, wenn sie zum kind wird ^^.

ist die blaue farbe eigentlich ein indiz, dass sie richtige aliens sind? oder sieht man das wirklich erst im teenie-alter ob sie kräfte haben? nutzt ihr die kräfte eigentlich häufig?


jetzt fällt mir ein, dass ich meine kiddies noch nie zur pfadfinder- bzw theatergruppe angemeldet habe, bekommen sie da spezielle fähigkeiten oder so .. oder sind sie dann einfach ein paar stunden weg und die erwachsenen können sich dann etwas entspannen?
 
Zuletzt bearbeitet:

phoenixtraene

Member
Registriert
August 2006
Alter
33
Geschlecht
w

Ich habe selber auch noch nie mit Außerirdischen gespielt. Also muss ich mich wohl gedulden, bis die zu Teenagern werden. Janett ist zwar auch eine Außerirdische, aber bei ihr habe ich noch nicht rausfinden können, wie sie ihre Kräfte einsetzen kann... falls sie welche hat. :D Nur die Tarnunng kann ich ändern.

Da ich die beiden Packs, mit denen Pfadfinder und Theater hinzugekommen sind, gerade erst neu habe, weiß ich leider nicht, ob das irgendwas bringt. Ich wollte es einfach mal testen. Eigentlich sollten auch beide Kinder zu Pfadfindern werden, bis ich dann die Theater-AG gesehen habe. :D Also wollte ich einfach beides mal ausprobieren.
 
  • Danke
Reaktionen: schokomuffin1988

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Uiii, was für tolle Bilder wieder!

Und mit dieser Frisur sieht Anne noch niedlicher aus als bei mir im Spiel, ich bin sehr großer Anne-Fan, muß ich sagen! Das Tierchen ist ja supersüß, das wollte ich meinen Aliens auch schon längst mal angeschafft haben, aber dann trau ich mich immer nicht, weil ich Kleintiere so oft vergesse.
Ich finde, Bertram steht dieses etwas rundliche ja extrem gut, bei manchen Simkindern ist das wirklich knuffig.
Das Gedrängel der Erwachsenen um das Klötzchenspiel find ich auch immer höchst amüsant.
Bin auch schon seeehr gespannt auf Deine nächsten Kindergeburtstage! Das ist ja das Highlight des Projekts für mich, weitere Vererbungsmöglichkeiten unseres Pools zu entdecken - nicht falsch verstehen, ich liebe natürlich auch das Alltagsleben Eurer Lieblinge, dadurch lernt man sie so gut kennen.


Schokomuffin, Anne und Bertram sind Halbaliens, sonst tragen sie von sich aus Alienanzüge und haben keine Haare. Man sieht das gleich, wenn sie vom Baby zum Kleinkind altern, denn auch die tragen sonst nur eine Windel und sind Glatzköpfe. Halbaliens können sich auch nicht tarnen, was sie sonst schon als Kleinkinder beherrschen.

Von den Alienfähigkeiten nutze ich eigentlich nur das Feststellen der Eigenschaften regelmäßig. Ab und an auch die Begrüßung, weil ich die so niedlich finde. Gedächtnislöschen kann bei ungewollten Feindschaften auch mal praktisch werden, aber sonst geht mir das eher auf die Nerven, weil meine Aliens so auch gern mal ihre Ehen zerstören. Naja und die toten Sixam-Alientiere wieder lebendig machen ist bei mir auch festes Programm, wenn ich mal ein Deko-Haustierchen aufstellen mag.

Die Pfadfinder bekommen eine Zusatzeigenschaft, wenn sie all ihre Aufgaben komplett meistern. Der Theater-AG ist sicherlich eine gute Vorbereitung auf die Schauspielkarriere, weil man da schon erste Erfahrungen braucht, um aufzusteigen. Meine Kids habe ich damit allerdings schon sehr gestreßt, weil ich nicht kapiert hatte, daß diese Karriere weniger Level hat, als ich dachte. Überhaupt sind meine Kinder so schon immer müde, wenn sie aus der Schule zurückkommen, so daß ein Zusatztermin sie eher mal streßt. Aber an sich freue ich mich, daß Kinder jetzt die Chance auf AGs bekommen, das dürfen sie ruhig noch ausbauen.
 

phoenixtraene

Member
Registriert
August 2006
Alter
33
Geschlecht
w

Ich habe ein bisschen das Gefühl, dass ich euch hier zuspamme. :schäm:

*~*~*~*~*~*~*

Aber es geht weiter mit Honeys Familie.
Calvin ist ja bereits ein Kind und er malt und bastelt sehr gerne. Er hatte vom Spiel das Sozial-Bestreben und Faulpelz bekommen. Mit Sozial war ich einverstanden. Den Faulpelz habe ich in Hundefreund geändert.


Vor der Schule bringt er noch den Müll raus. So ein braver Junge.


Und macht nach der Schule fleißig seine Hausaufgaben. Er wäscht auch die Wäsche und spült ab. Wahrscheinlich werde ich ihn sehr früh ausziehen lassen, weil er keine Lust haben wird, den ganzen Haushalt für Honey und Ilias zu schmeißen.


Und ein wenig Geld dazu zu verdienen, bildet Honey Blumen. Angeblich gelingt ihr das aber nicht gut. Davon sehe ich aber nichts.


Das Steck sieht doch gut aus, oder?


Lars kommt vorbei und weil Honey sich langweilt, landen die beiden im Bett. Aber es war nicht zufriedenstellend.


Hier ist der kleine Ilias einmal.


Wer passt auf Harvey auf, wenn ihr beiden mit den Hunden draußen seid?


Schaut, wer am nächsten Tag erwachst ist!


Wird gleich ins Bett entführt.


Calvin hat seine Geschwister eingeladen. Hier ist ein Foto mit Anne.


Und hier eines mit Bertram.


Die Kinder machen Hausaufgaben. Auch Lars hilft ihnen, wenn eh schon alle seine Kinder anwesend sind.


Anne sitzt lieber in der Küche.


Ich musste gerade erst einmal schauen, wer das ist, weil die Kinder von Lars alle seine Haarfarbe haben. Aber hier umarmt er Bertram und er findet es toll.


Anne spielt am Chemietisch, den Honey von den Unterhaltszahlungen gekauft hat.



*~*~*~*~*~*

Und dann geht es zu einer anderen Familie.
... Socks ist ja noch immer krank!


Ich hasse diesen Kater.


Die beiden Mädchen unterhalten sich mal wieder fleißig. Ganz ohne mein Zutun übrigens.


Harley musste dringend streamen, damit sie wieder zum Promi wird. Gnarf. Sie trifft einige Leute.


Und dann beginnt der Tag der bekannten Sims.







Edna lernt, dass ein blauer Hase ihr bester Freund sein kann.


Warum habe ich diesen Kater adoptiert?! Es sind zwei Kratzbäume in nächster Nähe.


Harley macht ein inspiriendes Vlog. Und scheut nicht vor billigen Mitteln. Ich habe sie ein wenig zensiert.


Und dann steht die Alterung an.


Es ist total schwierig alle dazu zu bringen in der Nähe zu bleiben...


Diana und Edna sind nun also gealtert.
Diana: Sozialbestreben, Hitzköpfig
Edna: Mentalbestraben, Wahnsinnig


Diana ist süß, aber ich bin irgendwie unzufrieden. Als Kleinkind hatte sie immer diesen schelmischen Gesichtsausdruck. Sie sieht einfach zu niedlich aus. Aber ich wollte die Locken beibehalten.


Und Edna habe ich versucht, wie im Spiel zu gestalten. Aber es gibt keine Klamotten, die wirklich nach ihren aussehen. Also musste das hier genügen.
 
  • Danke
Reaktionen: schokomuffin1988

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Immer her mit den Bildern, ich kann nicht genug davon sehen! Vermutlich haben die anderen gerade wenig Zeit bzw. Schokomuffin kann ja gerade nicht spielen, wie sie gern würde. Also ist es doch doppelt gut, daß Du hier so schön die Stellung hälst.
Ich hoffe ja ein wenig darauf, daß sich auch noch weitere Mitspieler melden werden - und die finden uns ganz sicher nicht, wenn das Thema ganz nach unten rutscht.

Das mit den Frisuren, die noch einigermaßen zum Kind davor passen sollen, kenne ich sehr gut - gerade, was Locken oder nicht angeht. Manchmal ändere ich die dann auch lieber ab. Lockige Frisuren sind wirklich noch zu wenige vorhanden *seufz*. Die zwei Schwestern finde ich immmernoch herzallerliebst, aber ich kann Dein Einwand dennoch nachvollziehen.

Hast Du denen freiwillig diese Eigenschaften ausgesucht? Ich glaube, ich habe eine Hitzkopf-Allergie. Naja, aber definitiv spannender, als wenn alle gut, Bücherwurm, Genie oder Naturliebhaber werden. Wobei das mache ich bei mir auch nur als Gegenpool zu all den Fieslingen, die mir das Spiel so erwürfelt. Und ganz so eingeschränkt ist die Auswahl, die ich freiweillig aussuche, in Wirklichkeit auch nicht, ich orientiere mich da auch gern nach den Eltern.

Uiii, Patchy im lila Hemdchen ist ja fast farblich auf Honeys Rosa abgestimmt.
Meryane, die Vogelscheuche ist ja ein Helfer in allen Lebenslagen, fehlt eigentlich nur noch, daß er kochen lernt. Er pflegt nicht nur die Pflanzen, räumt auf, versorgt die Kinder, sondern er tröstet einen auch, wenn man sich einsam und allein fühlt. Ich bin großer Fan von dem ulkigen Kerl! Schade nur, daß er entscheidet, wann er sich zeigen mag und wann nicht.
 
  • Danke
Reaktionen: schokomuffin1988

phoenixtraene

Member
Registriert
August 2006
Alter
33
Geschlecht
w

Eyleen und Diana waren vorher auch schon 'heikel' als Kleinkinder, weil ich das mal testen wollte. Für Diana hatte ich dann was gesucht, das dazu passt und 'Hitzkopf' schien mir am besten. Nachdem ich Harvey hatte, habe ich Eyleen in Edna Eyleen umbenannt, weil es ein Videospiel Mit dem Titel 'Edna bricht aus' gibt. Ihr treuer Begleiter ist ein blauer Stifftier-Hase namens Harvey. Die beiden versuchen gemeinsam aus der Irrenanstalt zu fliehen. Deshalb habe ich mir für sie das Merkmal 'Wahnsinnig' rausgesucht.
Edna beim Ausbruch
Edna als Kind
 
  • Danke
Reaktionen: lunalumi

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Uiii, das Computerspiel sieht klasse aus! Jetzt verstehe ich die Eigenschaften natürlich tausendmal besser (Wahnsinnige sind ja eh oft niedlich), wenn ich mich allerdings schon davor grusele, wie stark der Hitzkopf wohl durchschlagen mag.

Vielleicht sollte man für Patchy mal einen Thread eröffnen, wo man Bilder mit ihm einstellen kann - sowie es die früher für Sensi und Bonehilda (hieß die so? *grübel*) gab. Wer weiß, wer ihn noch nicht so richtig in allen Lebenslagen kennengelernt hat. Andererseits bin ich auch recht verrückt, was solche Kreaturen angeht, hab mich auf Patchy natürlich gleich gestürzt, als das Add-on erschien, und geschaut, was so alles möglich ist. Ich hab ja auch den Osterhasen mit dem Weihnachtsmann verkuppelt, aber die Zwei waren vergleichsweise langweilig.

Was mir nach wie vor noch fehlt, ist ein spielbares Skelett, aber das bleibt - glaube ich - eh nur vorübergehend so, oder? Kennt sich damit jemand näher aus? Ich stelle mir das so ähnlich wie mit den Pflanzensims vor.
 

Meryane

Member
Registriert
Januar 2015
Geschlecht
W

Wenn dein Sim ein Skelett wird, das ist nur vorrübergehend, ich hab mich aber auch schon gefragt, was mit diesen Skeletten in den Tempeln ist. NPC scheinen das ja keine zu sein.

So ich hab auch ein paar Bilderchen:

Mandy darf jetzt in dieser tollen Kulisse spielen.

34867069ua.jpg



Das Gesicht bei der Sterbeszene find ich immer noch am Besten.
34867070gm.jpg



Und sie darf wieder Gloria küssen. Irgendwie darf Mandy immer nur mit Frauen knutschen.
34867071fs.jpg



Und dann geht es los mit den Alterungen:
Mandys Tochter Melody.
34867072rj.jpg



Igor und Annies Kinder: Ophelia, Orvil und Al.
34867073bd.jpg



Sedrick Sanger-Lost
34867074cm.jpg


Das süße Schnuckelchen hier ist Flynn Lagrange.
34867076vo.jpg



Louisa Haro
34867077gm.jpg



Drew Darko
34867078sk.jpg



Lars Kinder (außer Janet, die ist noch nicht wieder gealtert)
Rock und die Zwillinge Penny und Larissa
34867081bp.jpg



Und Amy, Harleys Jüngste
34867082jp.jpg



Die Alterung ist nicht entsprechend der Geburten verlaufen, da ich ja Alterung aus hatte und die Kids manuell zu Kleinkindern altern ließ.
Mal sehen welche Kids als nächste dran sind.
Ich hoffe die Haarfarben sind in Ordnung, hatte nämlich auch diesen Haarfarbenbug, wenn man im Cas Kleidung ändert dass die Haarfarben umspringen.... -.-
 
Zuletzt bearbeitet:

Mimi A

Member
Registriert
Februar 2002
Meryane, ich sehe schon, wen ich mir in die nächste Generation hole, wird echt verdammt schwierig *seufz* - Deine Kids sehen ja alle miteinander total hübsch oder liebenswert aus. Wobei mein Liebling wird vermutlich Ophelia - oder Melody - oder doch Louisa? Keine Ahnung, ich bin überfordert. Und dann haben ja auch die anderen noch jede Menge Schnuckels. Und ich nur ca. 20 Plätze frei - naja, zur größten Not werde ich auslosen müssen.

Aber ich muß gestehen, daß ich gar nicht mehr auf dem Schirm hatte, wer da zu wem gehört. Gut, daß man es entweder an den Namen erkennen kann oder Du es dazu geschrieben hast. Mein Gedächtnis läßt echt zu wünschen übrig. Ich fange bei mir selbst auch oft an, die Kindernamen mit den Elternnamen zu vertauschen.

Und Mandy sieht total klasse aus mit dieser Frisur, meine Aliens werden ja immer gar nicht umgestylt, also Kostüme schon, aber an die Haare gehen sie nicht ran. Meine weiblichen Stars knutschen auch meistens mit Frauen herum - bin schon immer ganz erstaunt, wenn es mal doch nicht so läuft.

Interessant, das mit den Haaren, die sich nach Lust und Laune verhalten, liegt am Kleidungswechsel? Das wußte ich noch gar nicht. Ich hab das eher selten, aber denn nervt es doch gewaltig. Nur bei mancher Kleidung oder generell?

Und danke für die Skelettinfo, ich hab schon so etwas befürchtet. Dann werde ich da meine Forschungen gar nicht weiter vertiefen, das lohnt dann ja kaum!
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten