My Time at Portia

Kuroi

Member
Registriert
Dezember 2006
Geschlecht
w

Hallo alle zusammen! :hallo:

Ich wundere mich, dass es zu "My Time at Portia" noch gar keinen Thread gibt. Das Spiel ist doch super! :D

header.jpg


Trailer

Für die, die es noch nicht kennen: Man übernimmt die Werkstatt seines Vaters in Portia und soll diese wieder auf Vordermann bringen. Dabei erledigt man verschiedene Quests, von denen einige die Story voranbringen und andere dazu dienen, sich mit den anderen Bewohnern von Portia anzufreunden, Dinge und Ereignisse freizuschalten usw. Oder man lebt einfach vor sich hin und erkundet die offene Welt usw. :) Interessant dabei ist außerdem, dass das Spiel trotz seiner niedlichen und bunten Aufmachung tatsächlich in einem postapokalyptischen Setting angesiedelt ist.

Vom Konzept her erinnert mich das Spiel an Harvest Moon oder auch Animal Crossing. Deswegen denke ich, dass es auch Sims-Spielern gefallen kann. Auch Daniel von Simfans.de hat schon ein Let's Play dazu gemacht.

Mir macht es jedenfalls richtig viel Spaß. Zur Zeit spiele ich deswegen gar kein Sims mehr. :D Der einzige Wermutstropfen ist leider die mittelmäßige Performance des Spiels auf der Switch. Ab und zu hakt's da. Ich hoffe, die Entwickler kriegen das noch irgendwie hin. Vor kurzem gab es erst einen ziemlich großen Patch mit neuen Inhalten und Korrekturen. Aber man bekommt es auch für den PC und andere Konsolen. Vielleicht läuft's da besser.

Hat sich noch jemand hier aus dem Forum das Spiel geholt? :)
 

Kuroi

Member
Registriert
Dezember 2006
Geschlecht
w

Danke bins schon länger am überlegen, denke wird auch bald bei mir drinn sein.
Warte mal die nächste grosse action ab bei Steam, die machen immer gute Actionen, zwei dreimal im Jahr, fast alle Spiele.
Ja, das habe ich mir auch schon überlegt. Wenn ich's in nem Sale finde, hol ich's mir auch nochmal für den PC. Da läuft das nach meinen Recherchen am stabilsten.

Aber schreib mal, wie du's findest, wenn du es dann irgendwann hast. Ich bin wirklich ganz begeistert. :love:
 

Taurec

Member
Registriert
Juni 2002
Alter
44
Ort
Heimatlos
Geschlecht
M

Der Witz ist, dass es bei mir tatsächlich auf der Steam Wunschliste steht. Aber ich hab zur zeit so viele Spiele am Laufen... ^^
 

Pyrite

Newcomer
Registriert
April 2017
Geschlecht
w

Ich habe "My Time at Portia" gespielt, da war es noch ein Early-Access-Spiel. Damals gabs noch paar nervige Bugs und Spielabstürze, aber das sollte nun mit der Veröffentlichung auch behoben sein.
Seit Oktober hab ichs nicht mehr gespielt, also keine Ahnung, was sich seitdem da so getan hat. :ohoh:
Ich muss da unbedingt mal wieder reinschauen. :D

Aber ich fand das Spiel auf jeden Fall auch richtig klasse und kanns weiterempfehlen! :cool:
 

Kuroi

Member
Registriert
Dezember 2006
Geschlecht
w

Der Witz ist, dass es bei mir tatsächlich auf der Steam Wunschliste steht. Aber ich hab zur zeit so viele Spiele am Laufen... ^^
Das kenne ich. :D Ich habe hier im Unterforum diesen Thread eröffnet - und bin prompt über die Ankündigung zu "Planet Zoo" gestolpert. :lol:

Pyrite schrieb:
Ich habe "My Time at Portia" gespielt, da war es noch ein Early-Access-Spiel. Damals gabs noch paar nervige Bugs und Spielabstürze, aber das sollte nun mit der Veröffentlichung auch behoben sein.
Jein... %) Ich weiß zwar nicht, welche Bugs du mit dem Early Access erlebt hast, aber so ein bisschen muckt das Spiel schon noch - zumindest auf der Switch. Es ist mir jetzt zweimal abgestürzt. Da man nur einmal am Spieltag speichern kann, verliert man dadurch einen Tag. :rolleyes:

Da der letzte Patch aber so umfangreich war, gehe ich davon aus, dass die Entwickler das auch bei der Switch noch hinbekommen.
 

Frée

Member
Registriert
September 2004
Geschlecht
w

Gestern hab ich My Time At Portia mal wieder gespielt und war gleich mal wieder mit der Steuerung überfordert (auf der Switch). Auf dem PC ist die Steuerung bestimmt etwas angenehmer, aber ich bin damals auf das Spiel gestoßen, als ich nach Farming-Games für die Switch geschaut hab. Jetzt hab ich eher ein Mining-Game, so oft wie ich in den Ruinen versacke. :lol:

Eigentlich dachte ich, ich bin schon recht weit, aber dann hab ich gestern mal aus der Karte rausgezoomt - da kommt wohl noch einiges. %)

Carl (Carl's Sim Guide) hat auf YouTube ein Video über das Spiel gemacht, und dann hab ich wieder Lust darauf gehabt. Ich hab auch was neues gelernt, weil ich nicht wusste, dass man Baumstümpfe klein hacken kann und dann Eisenholz bekommt. Ich hab das erst seit ich die Baumschule freigeschaltet habe und davor konnte ich einen Auftrag nicht erfüllen, weil mir das Holz gefehlt hat. Dabei hatte ich extra gegoogelt und musste 'rückwärts' in ein Areal vordringen, das ich noch nicht freigeschaltet hatte (der Aufzug fehlte noch), dort konnte ich es 'ernten' . Musste aber an blöden Kreaturen vorbei, die mich ausgeknocked haben. Einen Baumstamm zu zerschlagen wäre einfacher geswesen. :lol: Gestern hab ich einen Auftrag bekommen und benötige Pappelholz. Da musste ich dann wieder Google fragen, wo ich das finde - hoffentlich verschweigt es nicht wieder die Hälfte.

Erst gestern habe ich herausgefunden, dass ich am Stall mein Pferd trainieren und umbenennen kann. :rolleyes:
Ich glaube, über dieses Spiel könnte man dicke Hilfebücher schreiben. :read: Oder steh nur ich die ganze Zeit auf dem Schlauch?

:hallo:
 

miezekatze

Member
Registriert
September 2004
Alter
42
Ort
Quedlinburg
Geschlecht
w

Nee das ist schon sehr umfangreich, ich habe auch schon etliche Spielstunden bin aber bei weiten nicht so weit wie Du :lol: ich habe aber immerhin schon den ersten Bosskampf geschafft mit diesen Ratten in der Höhle da und bin kurz davor dieses Busding da zu bauen. :lol: Also echt noch nicht wirklich weit. :lol:
 

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

Klingt nach einem Spiel wo man nicht weit kommt. Ich kann mich noch an Larry und andere dieser Spiele erinnern. Ich bin ziemlich schnell verzweifelt und ein Internet zum Nachlesen gab es noch nicht. Man musste alles selber heraus finden oder Geld in ein Spielemagazin investieren, wo es ein Special mit Tipps gab. :lol:
 

miezekatze

Member
Registriert
September 2004
Alter
42
Ort
Quedlinburg
Geschlecht
w

Naja es ist nicht alles selbsterklärend und es gibt halt so viele Möglichkeiten sich ablenken zu lassen, wenn man auf dem Weg von a nach b , noch sämtliches Zeug umhaut und sammelt kommt man an dem Tag halt zu nix. :lol:
 

Frée

Member
Registriert
September 2004
Geschlecht
w

Klingt nach einem Spiel wo man nicht weit kommt. Ich kann mich noch an Larry und andere dieser Spiele erinnern. Ich bin ziemlich schnell verzweifelt und ein Internet zum Nachlesen gab es noch nicht. Man musste alles selber heraus finden oder Geld in ein Spielemagazin investieren, wo es ein Special mit Tipps gab. :lol:

Ganz so schlimm ist es dann doch nicht. :D Ich bin nur kein geübter Konsolenspieler und die Steuerung muss ich immer erst wieder lernen, vor allem, wenn ich länger nicht gespielt habe.
Die Steuerung wird relativ gut erklärt, überall stehen Buchstaben und Zeichen und so - aber es ist fast schon zu viel. Man kann z.B. Sachen im Inventar automatisch ordnen, und das wird einem sogar angezeigt, aber ich hab das erst super spät entdeckt - und dann glücklicherweise herausgefunden, dass es einigen Youtubern ähnlich ging. Man sieht den Button vor lauter Buttons nicht mehr. :lol:
Außerdem finde ich das Spiel super umfangreich. Es gibt unglaublich viel zu sammeln, viele Quests... Wenn man eine Weile nicht mehr gespielt hat, ist man mit den drölfzig Holzsorten dann leicht verwirrt. Also ich zumindest. %)


Nee das ist schon sehr umfangreich, ich habe auch schon etliche Spielstunden bin aber bei weiten nicht so weit wie Du :lol: ich habe aber immerhin schon den ersten Bosskampf geschafft mit diesen Ratten in der Höhle da und bin kurz davor dieses Busding da zu bauen. :lol: Also echt noch nicht wirklich weit. :lol:

Ah, das Busdings. Das ist praktisch, wenn die Welt größer ist und das untrainierte Pferd zu langsam. Ich hab festgestellt, dass ich immer noch nicht alle Haltestellen, die ich setzen kann, gebaut habe. Irgendwie hab ich immer anderes zu tun. :lol:

Die Ratten fand ich gruselig. Ich glaube, das sind die ersten Gegner im Spiel, die von sich aus angreifen, oder? Ich bin froh, dass man beim Kämpfen nur einen Knopf drücken muss und der Charakter selbst zielt - sonst wär das kein Spiel für mich. Ich kämpfe nicht gerne. Blöd aber, dass man manche Dinge nur so bekommt (z.B. Tierknochen). Mittlerweile kann ich diese Garde beauftragen mir Sachen zu organisieren, das ist ganz praktisch.
 

Kuroi

Member
Registriert
Dezember 2006
Geschlecht
w

Oh, es haben sich doch noch einige eingefunden! Das freut mich. :)
(Ich sollte mal öfter in dieses Unterforum reinschauen.)

@Frée:
Carl (Carl's Sim Guide) hat auf YouTube ein Video über das Spiel gemacht, und dann hab ich wieder Lust darauf gehabt. Ich hab auch was neues gelernt, weil ich nicht wusste, dass man Baumstümpfe klein hacken kann und dann Eisenholz bekommt.
Das habe ich auch erst spät kapiert. Ich hatte anfangs aber auch die Befürchtung, dass keine Bäume mehr nachwachsen, wenn ich die Stümpfe kleinhacke.

Oder steh nur ich die ganze Zeit auf dem Schlauch?
Nein, definitiv nicht. :lol:

@MatheMan:
Klingt nach einem Spiel wo man nicht weit kommt.
Nein, das ist es nicht. Die Quests sind gut zu schaffen. Es ist nur so, dass das Spiel questmäßig so in die Breite geht, dass man gern mal den Überblick verliert.

Das Spiel ist so wahnsinnig umfangreich. Manchmal überfordern mich die Möglichkeiten und dann brauche ich erstmal wieder eine Pause. Um Geld zu verdienen, habe ich gewisse Routinen entwickelt, z. B. dass ich über den Tag getrocknete Apfelringe herstelle, die ich morgens vom Trockengitter hole und verkaufe. Und dann renne ich durch die Gegend und verteile erstmal Geschenke. Das kann manchmal echt stressig sein, vor allem wenn man noch Quests (mit Zeitlimit!) zu erledigen hat oder eigene Pläne umsetzen will. Da den Überblick zu behalten, ist nicht leicht.

Und dann bringen die Entwickler mittels kostenloser Updates noch mehr Sachen ins Spiel! Wie können sie nur?! Ich hab doch schon genug zu tun! :eek::lol:

Ich hab trotzdem Bock, das Spiel mal wieder zu spielen. Dieses Spielprinzip hat ja nunmal auch etwas sehr reizvolles. Aber momentan brenne ich auch wieder extrem für Die Sims. Und ich kann einfach keine zwei Spiele parallel spielen. :lol: (Weiß nicht, wie andere das machen.)
 

Kuroi

Member
Registriert
Dezember 2006
Geschlecht
w

Doppelpost, weil das nicht mehr zum vorherigen passt:

Ich habe eben gehört, dass es im März einen zweiten Teil geben wird!

Er wird "My Time at Sandrock" heißen und die größte Neuerung wird ein Multiplayermodus sein. Wer will, kann den Entwickler schon über Kickstarter unterstützen. Den Steam-Key gibt's da schon für umgerechnet 17 Euro, gar nicht schlecht. Bei Steam selbst ist das Spiel auch schon gelistet.

Ich hab euch mal einen Trailer rausgesucht:


Also ich bin sehr gespannt darauf. Eventuell mache ich tatsächlich bei Kickstarter mit.

Wie sieht's bei euch aus?
 
  • Danke
Reaktionen: Frée

Frée

Member
Registriert
September 2004
Geschlecht
w

Danke für die Info, Kuroi!

Ich finde, das Spiel sieht sehr gut aus! Schade, dass es kein Add-On zu My Time at Portia wird, aber ich verstehe, warum sie sich für ein neues Spiel entschieden haben. Weil mir das Spiel so viel Spaß macht und ich es auch (zumindest im Vergleich zu Sims) recht günstig bekommen habe, habe ich mich dazu entschieden, My Time at Sandrock bei Kickstarter zu unterstützen. :)
Das Wüsten-Setting sagt mir noch nicht ganz zu, aber laut ersten Reviews soll es ja total toll aussehen. Bin gespannt.
Muss mir bis dahin nur überlegen, ob ich das Spiel auf der Konsole oder am PC spielen möchte. PC ist von der Steuerung sicherlich besser, aber die Switch halt flexibler, z.B. auf Reisen. %)
 

Kuroi

Member
Registriert
Dezember 2006
Geschlecht
w

Danke für die Info, Kuroi!

Ich finde, das Spiel sieht sehr gut aus! Schade, dass es kein Add-On zu My Time at Portia wird, aber ich verstehe, warum sie sich für ein neues Spiel entschieden haben. Weil mir das Spiel so viel Spaß macht und ich es auch (zumindest im Vergleich zu Sims) recht günstig bekommen habe, habe ich mich dazu entschieden, My Time at Sandrock bei Kickstarter zu unterstützen. :)
Das Wüsten-Setting sagt mir noch nicht ganz zu, aber laut ersten Reviews soll es ja total toll aussehen. Bin gespannt.
Muss mir bis dahin nur überlegen, ob ich das Spiel auf der Konsole oder am PC spielen möchte. PC ist von der Steuerung sicherlich besser, aber die Switch halt flexibler, z.B. auf Reisen. %)
Gern! 😉 Ich unterstütze die Entwickler ebenfalls bei Kickstarter - und ich habe mich diesmal für die PC-Version entschieden. Mir ist die Performance von MTaP auf der Switch auf Dauer einfach zu schwach. Und wer weiß, ob das bei der Fortsetzung besser wird. 🙄
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo

Habe gestern angefangen das Spiel zu spielen. Habe es schon etwas länger aber eigentlich noch nie "in Angriff" genommen.
Da ich nun Anfänger bin, habe ich schon einige Fragen, vielleicht an euch?
Wie bekomme ich denn zu Holz, außer dieses was am Boden liegt? Ich muß als meine zweite Aufgabe diesen Steinofen bauen und brauche da wohl eine Menge Holz. Die Steine habe ich (glaube ich jedenfalls) schon zusammen, die liegen auch immer überall rum. Kann man die auch noch irgendwo anders herbekommen? Also ich meine jetzt nicht zu kaufen.
Dann eine Frage, wie komme ich zu Geld, um eben was kaufen zu können?
Dann eine ganz wichtige Frage, was ist der Skillbaum (habe ich im Netz gelesen, als ich da auf der Suche nach Antworten war, aber nicht wirklich welche bekommen habe), und wo ist dieser Skillbaum zu finden?


Nachtrag:
Nochmals einige Fragen.
Wie kann ich diese Gummifrüchte essen. Ich nehme die zwar in die Hand aber bei klick auf der Maustaste tut sich nichts, habe die immer noch in der Hand? Mit den Äpfeln hat das noch so funktioniert.
Komme gleich zur nächsten Frage. Ich sammle fleissig Äpfel von den Bäumen (durch Treten), habe auch ein Brot gekauft. Sehe das aber nicht mehr im Inventar, da sehe ich nur bis 9 an, und kann eben nur bis 9 auswählen. Ist aber mehr im Inventar, habe nämlich gerade mal probeweise einen Bewohner bei Interaktion und Beschenken ausgewählt (aber doch wieder abgebrochen), da sehe ich alle was ich bisher gesammelt habe auch die Äpfel?
Wie kann ich also einen Apfel auswählen, wenn der so nicht (mehr) im Inventar zu sehen ist. Also ich wähle ja das jeweilge mit der Ziffer auf, was dransteht? Also Stein ist unter 1, usw. Also wie kann ich mehr im Inventar anzeigen, als nur bis zur Zffer 9?
Die nächste Frage. Kann ich die Dinge im Inventar irgendwo auslagern, also das die nicht ständig im Inventar sind?
Die vorerst letzte Frage. Ich habe nun meine Werkstatt registriert und soll nun eine Brücke bauen. Da muß ich zu dieser Mine gehen. Wo ist die denn, ich latsche quer durch die Gegend ohne Plan um die Mine zu suchen?
Die kleine Karte hilft mir nicht wirklich, da finde ich ja nicht mal zurück nach Hause. Warte dann meistens bis ich von selber umfalle, da bin ich dann automatisch Zuhause.
 
Zuletzt bearbeitet:

Meryane

Member
Registriert
Januar 2015
Geschlecht
W

Deine Fragen kann ich dir leider nicht beantworten, hab das Spiel schon ewig nicht mehr gespielt.
Wollte aber Bescheid sagen - weil ich das eben auf Twitter gesehen habe - dass es morgen als Freegame bei Epic Games zu haben sein soll.
Wenn ich das richtig sehe, so ab 17 Uhr da das heutige Freegame erst in 5 Stunden freigeschaltet wird.
 
  • Danke
Reaktionen: Zora Graves

AmyD

Member
Registriert
Mai 2003
Alter
45
Ort
Altusried
Geschlecht
w

@Stubenhocker50 Das 1-9 ist nicht dein Inventar sondern die Schnellzugriffsleiste. Dein Inventar findest du mit I wenn du das Inventar offen hast kannst du dann Sachen aus dem Inventar nach unten in die Leiste ziehen oder aus der Leiste nach oben ins Inventar. Und wenn du eh schon grad im Inventar bist können wir auch gleich weiter zu deiner nächsten Frage den "Skillbaum" wenn du im Inventar bist hast du oben eine Liste mit Charakter, Mission, Handbuch usw. unter Charakter findest du den Skillbbaum und wenn du nicht erst ins Inventar willst kannst ihn auch einfach mit C öffnen. An Holz und Stein kommst du wenn es abbaust, dazu mußt du das Werkzeug welches du am Arbeitstisch gebastelt hast nutzen. Also Axt in die Hand und ab an einen Baum (kleine Bäume erstmal für die Großen brauchst du erst besseres Werkzeug). und mit der Spitzhacke ran an nen Stein. Wenn du M drückst bekommst du eine große Karte bei der kannst du mit dem Mausrad rein und raus zoomen. Das einfach umfallen solltest du vermeiden, sonst hast du nämlich am nächsten Tag nicht genug Energie um deine Arbeiten machen zu können. Die Mine findest du wenn du in die Stadt reinkommst, gleich links halten, am Cafe vorbei und dann wieder die linke Straße, da siehste dann schon einen großen Eingang in Grün, dort steht glaub ich beim ersten mal Bewohner (NPC) davor, der dir dann was erklärt, ansonsten wenn nicht... einfach reinlaufen. Später kannst du dann links neben dem Eingang links auf der kleinen Bedienkonsole den Aufzug bedienen, kostet aber Geld und wie gesagt erst später. In der Mine dann einfach mit der Spitzhacke überall rumkloppen, wird dir aber auch erklärt. Deine Sachen aus dem Inventar kannst du in Kisten ablegen, die du dir aber auch erst am Arbeitstisch basteln mußt. Zu Geld kommst du wenn du z.B. bei Händlern Sachen verkaufst oder du Aufträge in der Händlergilde erledigst (das wurde dir sogar im Spiel von Presley erklärt). Und wenn du die Gummifrucht mal anklickst im Inventar kannst du in ihrem Text lesen, das sie zu Gummiverarbeitung genutzt wird, die kann man also nicht essen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50

Frée

Member
Registriert
September 2004
Geschlecht
w

Hallo,

für die, die es interessiert, bei Youtube gibt es nun einen Live Stream zum Nachfolger "My time at Sandrock".


Ich habe jetzt mittlerweile die Fabrik freigeschaltet und gebaut. Ich dachte ja, das Spiel verwirrt mich schon genug, aber die Fabrik hat das noch getoppt. Gibts dazu irgendwo ne gute Anleitung, wie man die am effektivsten nutzt? Also insbesondere, wie die Nutzungsbalken funktionieren (soll/darf ich die Fabrik voll auslasten oder dauert die Produktion dann länger?) und wie man am besten Rohstoffe transferiert. Bisher mache ich das einzeln. Oder übersehe ich wieder einen Knopf? Es gibt eine Einstellung, die heißt in etwa " alle Rohstoffe vom Inventar transferieren", aber das sind dann nur die, die für ein bestimmtes Objekt benötigt werden, oder? Und aus welchem Inventar transferiert es dann, aus meiner Tasche oder auch aus meinen Kisten?
Ich bin verwirrt. :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten