• Aus gegebenem Anlass...

    ...weisen wir nochmals darauf hin, dass hier im neuen Forum nur noch jpg als Bildformat zugelassen ist.

    Dies gilt auch für externe Hoster oder Bilder auf dem eigenen Webspace!


    Bitte achtet darauf, dass ihr am besten eure pngs bereits vor dem Hochladen auf eine externe Plattform in jpg umwandelt, da manche Hoster die Bilder nicht wirklich konvertieren, sondern nur die pngs als jpg verlinken.
    Alternativ könnt ihr die Bilder auch als png direkt in den Beitrag reinziehen (oder als Anhang hochladen und dann in den Beitrag kopieren), und nach dem Speichern des Beitrags die Bilder über den Button "Bilder zu jpg konvertieren" am unteren Rand des Postings von png zu jpg umnwandeln.

    Dies gilt für alle neu hochgeladenen Bilder. Alte, bereits vorhandene Bilder müsst ihr nicht ersetzen, ihr müsst also nicht all eure alten Threads überarbeiten.
    Aber ihr dürft natürlich, wenn ihr mögt. :)

    Hier noch eine kurze Erläuterung, warum uns das so wichtig ist:

    Um Bilder zu speichern, müssen Server betrieben werden, die massig Energie verbrauchen. Je mehr Daten, um so mehr Server, logischerweise. Und dazu kommt dann noch der Traffic.
    Deshalb hier mal ein Vergleich von ein und demselben Bild in unterschiedlichen Formaten.

    Das erste ist ein png, das zweite ein jpg auf höchster Qualität, das letzte ein jpg auf mittlerer Qualität.
    Wie ihr sehen könnt, gibt es keinen nennenswerten Qualitätsunterschied bei der Präsentation im Forum. (Alle Headerbilder sind jpgs in mittlerer Qualität.)

    Und jetzt dazu die Dateigrößen:


    png - 2652 KB



    jpg, hohe Qualität - 1250 KB



    jpg, mittlere Qualität - 150 KB

    Nein, das ist kein Tippfehler. Das png ist 17 mal so gross wie das jpg in mittlerer Qualität.

    Deshalb unsere Bitte: unterstützt uns dabei, möglichst viel Energie einzusparen!
    Bitte, verwendet nur dann pngs, wenn es zwingend erforderlich ist - wenn also Transparenz benötigt wird.

    Vielen Dank!

    Wenn ihr diese Info gelesen habt, könnt ihr sie mit dem kleinen "X" oben rechts ausblenden.



lohnt sich der kauf von "Jurassic World Evolution"?

Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo


Ich habe bei steam schon länger das Spiel "Jurassic World Evolution" auf meiner Wunschliste. Heute kam eine eMail, das ein Produkt ihrer Wunschliste im Angebot ist und zwar "Jurassic World Evolution". Es ist jetzt momentan um 70& günstiger, kostet 13,50 Euro.
Was meint ihr, soll ich da zuschlagen, bei dem Preis? Ich war/bin mir halt nicht sicher (darum erstmal auf Wunschliste) ob das Spiel was für mich wäre. Ich liebe die Zoo Tycoon Reihe, habe alle Erweiterungen von beiden ZooTycoons, auch das mit den Dinos (ich liebe auch Filme mit Dinos, ob nun Doku, Film, Trickfilm), die WildlifePark Reihe mag ich weniger (spiele das kaum), da habe ich aber auch WLP 2 + 3, ebenfalls mit allen Erweiterungen.
Ist "Jurassic World Evolution" so ähnlich wie die ZooTycoon Reihe, und wie oft besteht die Gefahr das die Dinos ausbrechen (solte nicht oft, am liebsten gar nicht sein)?
Habe gerade mal die Testberichte gelesen von versch. Seiten. Da wird u.a. erwähnt das man vorher gar nicht weiß wie groß das Gehege sein soll (kann man auch nicht ablesen, die Größe) für den jeweiligen Dino den man haben möchte. Man weiß vorher auch nicht wieviele Dinos und welchen Arten man zusammen in einem Gehege halten kann. Auch gibt es leider keinen Pausenknopf (der ist mir eigentlich schon wichtig, benutze den oft bei meinen Spielen.
Also was meint ihr, wäre das Spiel ev. was für mich? Muß mich halt schnell entscheiden, das Angebot gilt nur bis zum 25.6.2019.
 

Dakhar93

Member
Registriert
Juli 2011
Alter
27
Geschlecht
m

Ich nenn dir mal ein paar persönliche Pros und Kontras:
Pros:
Schöne Grafik
Schöne Animationen
Sound ist echt super.



Negativ:
Kleine Karten und teilweise blöde umrandungen.
Alle gehge sehen im grunde gleich aus.
Sehr wenig deko und gestalltungsmöglichkeiten.
Hat man einmal alles freigeschaltet wirds recht öde, für mich fehlt der wiederspielwert.
Hat man die Balance zwichen den 3teilweise echt nervigen Auftragsgebern nicht nerven die konsequenzen, sprich sabotage..

Im Grunde weniger Park simulator eher park sim wo man immer wieder mal dinos einfangen beteuben usw muss. Erwarte kein zoo tycoon mit dinos


Spielt man jede Insel also einmal alle Sterne und aufgaben erledigt ist für mich der Wiederspielwert irgendwie futsch. Aber für r 15 euro oder so definitiv ein must have
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo


Danke euch beide, für eure Antworten. Ich habe mir bei stream auch nochmals ein paar deutschprachige Reviews angesehen/gelesen. Da sind etliche negative dabei, auch bei den englischspachigen sehe ich viele negative. Also nach meinem Empfinden mehr negative als positive.
Werde mich jetzt doch nicht durch den niedrigen Preis unter Druck setzten lassen und mal schnell kaufen, nur weil es gerade so günstig ist. Ich kaufe mir das erstmal nicht (auch wenn der niedrige Preis sehr verlockend ist), bald kommt ja Planet Zoo raus (worauf ich mich sehr freue). Ich glaube das ist dann doch mehr mein Fall, und ist doch eher wie ZooTycoon (was ich sehr gerne gespielt habe, und manchmal immer noch spiele).
 

Dakhar93

Member
Registriert
Juli 2011
Alter
27
Geschlecht
m

Hinzu kommt das es irgendwann bestimmt auch ne art all in one editionen geben wird, dan lohnt sich das auch mehr.

Btw der Leaker der Planet Zoo vorrausgesagt hat sprach auch von Jurassic World Evolution 2
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50

_Alyssa_

Member
Registriert
November 2004
Alter
30
Ort
Österreich
Geschlecht
w

Also ich habe bei dem Spiel nun mittlerweile fast 100 Spielstunden. Ich kann das Spiel herzlichst empfehlen! Die Grafik ist ein Hammer, die Dinosaurier sehr gut animiert und es kommen laufend Updates inkl. Neuerungen hinzu, mittlerweile ist z.B. ein Landschaftsmodus dazugekommen, der auch noch erweitert wird.
Die negativen Reviews waren wohl welche vom Beginn, wo noch einiges gefehlt hat, aber mittlerweile ist wirklich viel dazugekommen und super abgerundet. Frontier hat sehr gute Arbeit geleistet, daher freu ich mich auch auf Planet Zoo.
Aber ich sag gleich dazu, es gibt nicht wirklich Dekoobjekte (und das ist einer der Kritikpunkte), also du kannst den Park nicht mit Dekos ausschmücken, sondern mit Palmen, Steinen, Geschäften etc. Das Hauptaugenmerk liegt derzeit noch auf den Dinosauriern.

Bei manchen Sachen muss man ein paar Minuten warten, bis etwas z.B. ausgebrütet worden ist oder eine Expedition zurückkommt usw. Daher spiele ich das Spiel immer, während ich mir parallel eine Serie anschau, die ich schon kenne oder nicht so anspruchsvolle Filme ;)

Das Spiel ist super zum Abschalten und Entspannen!

Was mich jedoch auch stört, sind die kleinen Inseln, die eben nur eine beschränkte Fläche bieten. Es gibt aber eine Sandbox-Insel, wo du nach Lust und Laune bauen kannst, die musst du aber erst mittels Kampagne freischalten. Dann gibts noch Herausforderungen, die hab ich selbst noch nicht probiert. Auf die bin ich schon gespannt.

Zu den Dinos selbst: jeder Dinosaurier hat andere Anforderungen, sprich er will eine bestimmte Größe an Grasland, Wald, Schlamm (ist neu), Gruppe (eigene Spezies), Bestand (andere Spezien im Gehege), Futter (es gibt Pflanzen-, Fleisch- und Fischfresser) usw.

Aufpassen muss man bei den Fleischfressern, bei Sauropoden kannst du aber auch nen T-Rex reinsetzen, da passiert nix. Manche Fleischfresser kann man kombinieren, ohne, dass sie sich gegenseitig töten, aber da muss man einfach testen, wer sich mit wem verträgt.

Cool ists, dass du die Dinos auch modifizieren kannst, also z.B. weniger Grasland benötigen, andere Farben haben, mehr Angriff, Verteidigung, größere oder kleine soziale Gruppe usw. Da gibts echt einiges zum Herumexperimentieren! ;)

Also das Angebot fand ich super, leider hatte ich es schon, aber ich bin mir sicher, es kommt wieder eines!

LG Aly

Edit: und der Sound trägt zur Entspannung auch echt viel bei! ;)

zu deinen konkreten Fragen oben:
du kannst das Spiel jederzeit pausieren! Einfach Esc drücken und danach auf Fortsetzen, wenn du weiterspielen möchtest.
Du erkennst am Dino, ob das Gehege groß genug ist und kannst es bei Bedarf jederzeit ausbauen. Erstens bekommt man mit der Zeit ein Gespür dafür, wie groß, zweitens kann man das eben bei den Dinos auch modifizieren und drittens: ein bisschen eine Herausforderung sollt das ganze schon sein, wenn einem alles vorgegeben wird, ists ja auch fad ;)
Man weiß sehr wohl, wie viele Dinos man zusammen halten kann, das steht bei jeder Spezies dabei! Da steht z.B. beim Brachiosaurus 1-24, beim Apatosaurus 3-20, beim Iguanodon 4-21. D.h. am besten gleich mehrere brüten und freilassen, damit sie nicht so schnell einsam sind bzw. die Geborgenheit nicht so schnell sinkt. wenn du genug Dinos hast, bleibt die Geborgenheit auf 100%.
Die sinkt dann nur mehr bei Tropenstürmen und Tornados.
Ausbrechen gibts, auch bei den Aufträgen/Missionen bzw. gerade dann. Du hast aber mit der Zeit erstens bessere Zäune und zweitens kannst du sie bei einem Sturm (der wird vorher durch eine Sturmüberwachung erkannt) die Raptoren z.B. Betäuben, dann passiert da nix. Und mit Übung baust bzw. modifizierst du dann auch so, dass da niemand mehr ausbricht.

Ah, und einer der Gründe, warum keine Mods z.B. möglich sind und weniger Gestaltungsfreiheit (zumindest noch derzeit) ist die Marke Jurassic World selbst, die haben einiges verboten. Daher wird Planet Zoo Mods erlauben und hat mehr Gestaltungsmöglichkeiten! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50

_Alyssa_

Member
Registriert
November 2004
Alter
30
Ort
Österreich
Geschlecht
w

Zum Bauen von Gehegen fand ich mich nie mit den Stromleitungen legen zurecht, naja wenn man nicht so gewand im Bauen ist, wird ein sichers Gehege schwierig, jedenfall bei mir ist das so.

Brauchst du da Hilfe? Mittlerweile hab ich endlich den Dreh mit den Stromleitungen raus (war am Anfang ein Horror)
 

_Alyssa_

Member
Registriert
November 2004
Alter
30
Ort
Österreich
Geschlecht
w

Gerne, wenn du mir eine Anleitung geben kannst, habe es nun eine Weile nicht mehr gespielt. Da ich ohne gute Stromversorgung nicht wircklich weiter kam. Ganz lieben Dank.=)

Ok, dann werd ich dir eine schreiben und hier reinstellen =)
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo


So, habe mir das Spiel nun auch gekauft, war gerade im Angebot. Diese Version (weiß gerade nicht wie die heißt), wo glaube ich alle DLC dabei sind. Ursprünglich hat das knapp 85 Euro gekostet, im Angebot habe ich es nun für knapp 30 Euro gekauft.
Werde ich mir selber zu Weihnachten schenken, warte also mit dem spielen bis eben Weihnachten, ist ja nicht mehr solange bis dahin.
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten