• Aus gegebenem Anlass...

    ...weisen wir nochmals darauf hin, dass hier im neuen Forum nur noch jpg als Bildformat zugelassen ist.

    Dies gilt auch für externe Hoster oder Bilder auf dem eigenen Webspace!


    Bitte achtet darauf, dass ihr am besten eure pngs bereits vor dem Hochladen auf eine externe Plattform in jpg umwandelt, da manche Hoster die Bilder nicht wirklich konvertieren, sondern nur die pngs als jpg verlinken.
    Alternativ könnt ihr die Bilder auch als png direkt in den Beitrag reinziehen (oder als Anhang hochladen und dann in den Beitrag kopieren), und nach dem Speichern des Beitrags die Bilder über den Button "Bilder zu jpg konvertieren" am unteren Rand des Postings von png zu jpg umnwandeln.

    Dies gilt für alle neu hochgeladenen Bilder. Alte, bereits vorhandene Bilder müsst ihr nicht ersetzen, ihr müsst also nicht all eure alten Threads überarbeiten.
    Aber ihr dürft natürlich, wenn ihr mögt. :)

    Hier noch eine kurze Erläuterung, warum uns das so wichtig ist:

    Um Bilder zu speichern, müssen Server betrieben werden, die massig Energie verbrauchen. Je mehr Daten, um so mehr Server, logischerweise. Und dazu kommt dann noch der Traffic.
    Deshalb hier mal ein Vergleich von ein und demselben Bild in unterschiedlichen Formaten.

    Das erste ist ein png, das zweite ein jpg auf höchster Qualität, das letzte ein jpg auf mittlerer Qualität.
    Wie ihr sehen könnt, gibt es keinen nennenswerten Qualitätsunterschied bei der Präsentation im Forum. (Alle Headerbilder sind jpgs in mittlerer Qualität.)

    Und jetzt dazu die Dateigrößen:


    png - 2652 KB



    jpg, hohe Qualität - 1250 KB



    jpg, mittlere Qualität - 150 KB

    Nein, das ist kein Tippfehler. Das png ist 17 mal so gross wie das jpg in mittlerer Qualität.

    Deshalb unsere Bitte: unterstützt uns dabei, möglichst viel Energie einzusparen!
    Bitte, verwendet nur dann pngs, wenn es zwingend erforderlich ist - wenn also Transparenz benötigt wird.

    Vielen Dank!

    Wenn ihr diese Info gelesen habt, könnt ihr sie mit dem kleinen "X" oben rechts ausblenden.



Paralives - Neue Lebens-Simulation!

_Alyssa_

Member
Registriert
November 2004
Alter
30
Ort
Österreich
Geschlecht
w

PARALIVES

Hallo liebe Community,

nachfolgend alle Links zu den aktuellsten Entwicklungen, generelle Infos etc. rund um Paralives, eine neue Lebenssimulation, die noch in Entwicklung ist!

Aktuellste Neuigkeit:
Am Dienstag, 19. Mai 2020 wurde erstmals ein Para präsentiert! Hier könnt ihr das ganze nachsehen! :)
Überzeugt euch selbst: https://twitter.com/ParalivesGame/status/1261325069168644096




Generell sind auf der Homepage www.paralives.com die aktuellsten Informationen und Entwicklungen, aber oftmals kommen die ersten Neuigkeiten via Twitter.
Zur Übersicht ist folgender Link zu empfehlen: hier eine kurze Erklärung zum Spiel, Screenshots und Videos.

alle Twitter-Accounts zu Paralives:
https://twitter.com/ChriParalives
https://twitter.com/ParalivesHub
https://twitter.com/ParalivesGame
https://twitter.com/_amasse
https://twitter.com/RoxaneParalives
https://twitter.com/leaparalives


Websiten:
https://www.paralives.com
https://paraliveshub.com


YouTube-Channel:
https://www.youtube.com/channel/UCHkf1UXJZoHu8fdCUCXabkA


Und welch Freude: Steam zeigt das Spiel auch schon an! Aber das Releasedatum fehlt noch:
https://store.steampowered.com/app/1118520/Paralives/



Hier der "Create-a-Style":
https://images.squarespace-cdn.com/content/v1/5d1a3dd178b4ad0001997321/1583434192274-O3AVV4A679DHDWAMMDRK/ke17ZwdGBToddI8pDm48kNvT88LknE-K9M4pGNO0Iqd7gQa3H78H3Y0txjaiv_0fDoOvxcdMmMKkDsyUqMSsMWxHk725yiiHCCLfrh8O1z5QPOohDIaIeljMHgDF5CVlOqpeNLcJ80NK65_fV7S1UbeDbaZv1s3QfpIA4TYnL5Qao8BosUKjCVjCf8TKewJIH3bqxw7fF48mhrq5Ulr0Hg/HairColorScreenshot.png

Ausschnitte aus Paralives:
Maggies Loft


Maggie im Loft


Küche


Pool


Terrasse


-----------------

Ursprünglicher Text:

Hallo,

habt ihr auch schon die Videos zu der neuen Lebenssimulation gesehen? :love: Paralives ist ein Indie-Game und wird von einer Person entwickelt.

Man kann Häuser bauen (runde Wälle!), hat eine offene Welt, Autos, Pool, Create-A-Style-Ähnliches wird es auch geben und man hat extrem viele Freiheiten bei der Gestaltung! Z.B. kann man ein Fenster setzen und beliebig vergrößern/verkleinern etc. :idee:
Ich bin echt gespannt, wie es wirklich sein wird und wann es veröffentlicht wird. :nick:

Hier ist die Homepage zu dem Spiel, unter Press Kit (rechts oben) seht ihr auch die Videos, ansonsten einfach oben links auf YouTube klicken =)
https://www.paralives.com

Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt und freue mich, dass es mal ein weiteres Spiel in diesem Genre geben wird! =)

Was sagt ihr dazu?

LG Aly
 

Anhänge

  • Instagram2Cropped.png
    Instagram2Cropped.png
    760,8 KB · Hits: 78
  • Instagram1.png
    Instagram1.png
    568,6 KB · Hits: 64
  • Website2.png
    Website2.png
    495,7 KB · Hits: 57
Zuletzt bearbeitet:

Stances

Member
Registriert
Juni 2010
Geschlecht
w

Also ich bin Feuer und Flamme und warte jetzt schon sehnsüchtig auf den Release! :lol: Die Umgebung sieht sooo wunderschön aus und trifft total meinen Geschmack. Ich bin mal gespannt wie die Menschen aussehen werden, da hat man ja bisher noch nicht wirklich was von gesehen, aber ich denke die werden einfacher aussehen als die Sims, aber trotzdem knuffig.

Sieht so aus als ob der Entwickler sehr viel Herzblut reinsteckt hat und bisher sieht es wie ein absolutes Traumspiel (jedenfalls für mich) aus. :scream: Was da jetzt schon in dem frühen Entwicklungsstadium gezeigt wurde verblüfft mich. Dinge die in Sims bisher unmöglich machbar erschienen, werden hier schon nahezu unaufgeregt nebenbei präsentiert. %) Es hat so großes Potenzial.

Ich freue mich schon auf den ersten richtigen Trailer und noch mehr Infos. :) Ich hoffe nur nicht, dass das Spiel vor Veröffentlichung eingestampft wird oder so. Aber bei der bisherigen großen positiven Resonanz sieht das ja doch ganz gut aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50

Blue_Neptun

Member
Registriert
Juni 2010
Alter
28
Ort
Schweiz
Geschlecht
M

Es sieht auf jeden Fall realistischer aus, als das Fake, das vor zwei Jahren mal angekündigt wurde.
Der ein oder andere von euch mag sich dunkel an PlayVie erinnern. =)

Konkurrenz belebt das Geschäft. Wäre vielleicht auch für EA im Genre Lebenssimulation nicht verkehrt.
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50

DasMonte

Newcomer
Registriert
März 2019
Geschlecht
m

Gerade da EA/Maxis in meinen Augen immer mehr Mist bauen, wäre ein echter Konkurrent mal angebracht. Ich sage nur Cities Skylines. Gab es überhaupt mal einen Sims-„Klon“? Ich kann mich da nur an „die Singels“ erinnern. :)
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo


Dann hoffe ich mal, daß das nicht auch nur ein Fake ist (bin halt leider hoffnungslos pessimistisch
).

Denn was ich da bis jetzt so gesehen habe gefällt mir erstens super
aber zweitens ist das alles zu schön um wahr zu sein.
Mal abwarten was draus wird. EA wird es mal guttun in diesem Genre eine Konkurenz zu bekommen.

Freuen würde es mich auf jedenfall wenn daraus was wird und kaufen würde ich es mir wohl auch.
 

Stances

Member
Registriert
Juni 2010
Geschlecht
w

Ich denke eher nicht das es ein Fake ist, immerhin konnte er auf Twitter ziemlich fachspezifische Fragen beantworten. Andererseits sieht das alles auch einfach zu gut aus. Ich wäre so unglaublich enttäuscht. :scream:
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50

Kuroi

Member
Registriert
Dezember 2006
Geschlecht
w

Von Paralives habe ich auch schon gehört. Das sieht bisher echt interessant aus und wäre gameplayabhängig für mich auch eine Alternative zu Die Sims.

Tipp: Der Sims-Youtuber Pixelade beschäftigt sich zur Zeit sehr intensiv damit und hat schon mehrere Videos dazu veröffentlicht. :)
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo


Ich werde immer neugieriger auf dieses Spiel. Am Anfang als ich zum ersten mal davon hörte, habe ich nicht wirklich daran geglaubt, dachte wieder mal irgendein Fake (wo sich Jemand mit der armen Sims Community einen Scherz erlaubt:ohoh:). Aber nun, scheint es ja wirklich wahr zu werden. Darauf habe ich solange gewartet, endlich gibt es von den Sims mal ein Konkurrent, ein ähnliches Spiel.
Die wahrscheinlich schlechtere Grafik (eher Comic Stil), wie ich gehört habe, stört mich überhaupt nicht. Die Garfik war und ist mir nie wichtig bei den Sims, in erster Linie kommt es mir nur darauf an, flüssig zu spielen (möglichst ohne oder sehr wenige bugs), tolle Features und es muß mir spass machen. Die Grafik hat da bei mir nie eine Rolle gespielt, im Gegenteil der Comic Stil gefällt mir auch viel besser, aber das ist wohl Geschmackssache.
Also bitte lieber Alex Massé, weiter machen mit der Entwicklung dieses Spieles.:love::up:
 
Zuletzt bearbeitet:

Kuroi

Member
Registriert
Dezember 2006
Geschlecht
w

Ich finde das Aussehen des Spiels sogar ziemlich hübsch. (Glaube, das nennt man Cellshading...?) Mal kucken, wie die "Parafolks" (so nennt Pixelade die menschlichen Charaktere) aussehen. Da sind mir Gesicht und Mimik am wichtigsten. (In dem Punkt finde ich Sims 4 bisher ungeschlagen, muss ich zugeben. Mir gefällt dieser pseudo-realistische Comiclook.)
 
Registriert
Oktober 2014
Geschlecht
m

Ein Entwickler,oder nur eine Person ?
Dann müsste das Ding auch größer sein,also durch eine Crowdfunding Plattform
gepusht.Sonst lächelt EA nur drüber und Paralive wird keine komplette Alternative.
Allein eine Fake Sprache zu entwickeln ist herausfordernd und nötig.
Sonst würde man immer die gleichen Sätze hören,dass umgeht Sims ja mit Simlish.
 

Blue_Neptun

Member
Registriert
Juni 2010
Alter
28
Ort
Schweiz
Geschlecht
M

Wahrscheinlich bin ich hier in der Minderheit, doch ich muss sagen, mir persönlich gefällt die Grafik eher weniger.
Keine Ahnung, wie ich das beschreiben soll, doch mir ist das zu ... 2D? :ohoh:

Der in den kurzen Videos vorgestellte Baumodus gefällt mir dafür umso besser.
Ein Entwickler hat das geschafft, was viele Entwickler in 20 Jahren nicht geschafft haben. =)
 

Pierce

Member
Registriert
Februar 2005
Ort
Im Breisgau, bei Mergi
Geschlecht
m

Banished war auch nur ein Entwickler und das Spiel war super.

Ebenso Stardew Valley, wenn ich mich nicht irre.

Paralives: der Baumodus sieht ja schon mal gut aus, aber vom Arbeitsaufwand her dürften die Figuren ein deutlich schwereres Unterfangen sein - Design, Animationen, Interaktionen, Künstliche Intelligenz. Denke erst da wird sich wirklich zeigen, ob Paralives eine echte Alternative zu den Sims sein kann oder nur ein besserer Baukasten.
 

DasMonte

Newcomer
Registriert
März 2019
Geschlecht
m

Gebe dir da Recht. Wobei da es Unity aufbaut, könnte sich sehr leicht eine Modding Communtiy entstehen.
 

cig

Member
Registriert
Mai 2013
Geschlecht
w

Wow! Die Grafik der Pflanzen sagt mir ja nicht ganz so zu, aber dieses unkomplizierte Ziehen an Objekten ist wirklich klasse. Wenn das Gameplay gut wird und die Bewohner anschaulich, kaufe ich mir das Spiel mal.
Wenn ich mich im Zaum halten kann, allerdings nicht als Early Access-Titel (sollte es so etwas geben). Damit habe ich leider echt schlechte Erfahrungen gemacht...
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50

timida

Member
Registriert
März 2008
Geschlecht
w

Weil das ja auch 'ne gewisse Anzahl Animationen mit sich bringt und gerade daran spart EA ja gerne.
Das ist der Grund, warum wir viele Dinge nicht haben (Mitfahrgelegenheit, Wendeltreppen etc.)


Wenn ich das sehe, frag ich mich eher, wie die das Gameplay umsetzen wollen. Wer macht die zig Animationen, wenn es mehrere für ein Objekt geben wird, weil dieses Objekt in zig Versionen anpassbar ist?
Ich stell mir jedenfalls nicht so einfach die Umsetzung vor für's Gameplay, wenn objekte zig individuell gestaltbare Fixpunkte haben.

Bis jetzt seh ich da nur ein richtig nettes Game für diejenigen, die gerne bauen und hab meine Zweifel, dass auch für den anderen Part an Spielern was gescheites bei rum kommt.

Aber ich lasse mich da gerne überraschen. :)
 

Ricki

Member
Registriert
Dezember 2005
Alter
30
Ort
bei Karlsruhe
Geschlecht
w

Jahreszeiten! Nicht einfach nur eine Halloween-Deko (die ist auch süß, aber interessiert mich nur zweitrangig) sondern es gibt wirklich Jahreszeiten! Die fallenden Blätter sehen toll aus.

Zuerst war ich unsicher, ob ich mit solch einer minimalistischen Grafik überhaupt Spaß hätte. Nachdem ich jetzt aber die letzten Wochen viel "Untitled Goose Game" gespielt habe (mit einer ähnlichen, sogar noch einfacheren Grafik) bin ich mir sicher: es muss nicht immer fotorealistisch sein! Selbst die Pixelwesen können einfacher sein und trotzdem Charakter haben (gut, da bitte dann doch etwas mehr Details als beim Gansspiel).

Ich freue mich wirklich sehr auf das Spiel!
 

Hermione3000

Member
Registriert
Januar 2006
Geschlecht
w

ich wart erstmal ab bis man wirkliche "sims" dort sieht, glaub das ist nämlich mitunter am schwierigsten zu programmieren und damit steht oder fällt das spiel
 

timida

Member
Registriert
März 2008
Geschlecht
w

Ich denke mal, Hermione meint grundsätzlich das Gameplay und nicht die Optik. Den Begriff Sims hat sie ja wahrscheinlich nur verwendet, weil es für Paralives noch keine eigene Bezeichnung für die "Spielfiguren" dann gibt.
Vielleicht setzt sich ja Paras durch. :lol:

Für mich ist das nämlich auch das Essentielle. Ich schrieb ja schon mal, dass es bis jetzt nur ein gutes Bauspiel ist. Das Bauen gehört für mich aber nicht zum Gameplay. Und im Gameplay seh ich dann auch die wahre Hürde mit der ... wie Hermione so schön schrieb ... das Spiel steht und fällt.
 

ingerigar

Member
Registriert
Januar 2010
Geschlecht
w

Mir ist auf jeden Fall die Optik ausgesprochen wichtig. Ich spiele eigentlich nur selten richtig, sondern bastle lieber etwas, was mir gefällt.
 

Ricki

Member
Registriert
Dezember 2005
Alter
30
Ort
bei Karlsruhe
Geschlecht
w

Für mich müssen die Pixelwesen sympathisch sein und einen Charakter haben. Das kann auch mit sehr einfacher Grafik gehen und gleichzeitig mit sehr guter Grafik misslingen (Stichwort uncanny Valley)

Je nach Phase, habe ich mich auch schon Ewigkeiten nur mit Bauen/Einrichten beschäftigen können und würde (je nach Preis) auch ein Spiel kaufen, bei dem mir nur dieser Part so richtig gefällt. Ich hoffe, dass es aber auch sympathische Pixelwesen gibt, die dann meine Bauwerke besiedeln können.

Tatsächlich ist das reine Gameplay für mich sogar eher im Hintergrund. Gefällt mir die "Welt" und ihre "Bewohner", so kann ich gut auch vieles im Kopf dazu dichten. Bei Sims2 spiele ich aktuell auch viel mit Kulisse, die ich nur in der NB-Doku "zum Leben erwecke". Aber ich vermute, dass ich damit eher in der Minderheit bin.
 

timida

Member
Registriert
März 2008
Geschlecht
w

Also so ganz wurscht ist mir die Optik auch nicht - ich bin ja unter anderem mit Sims 3 auch genau wegen der nie recht warm geworden.

Aber das ist eh so ein Ding, der so individuell vom eigenen Geschmack abhängt, dass man es da 100pro eh nie allen recht machen kann.
Sieht man ja schon daran, wie uneins sich die Leute bei Sims 3 und Sims 4 hinsichtlich der Optik sind.


Aber das, was man vom Spiel schon sieht, lässt für mich erahnen, dass die nicht ganz so extrem schlimm werden kann. Das sieht ja auch schon nach gewissem Comicstil aus. Deshalb mach ich mir da weniger Sorgen.
Aber ich will halt eben nicht nur hübsche Häuser bauen. :D
 

Zora Graves

Member
Registriert
November 2009
Geschlecht
nb

Ooooh, das Halloween-Video :love:

Zumindest auf Englisch wird (ich glaube auch von offizieller Seite) der Begriff "Parafolk" für die Bewohner verwendet. Könnte übersetzt dann "das Paravolk" oder "die Paraleute" heißen - rollt nicht so schön von der Zunge, aber das ist im Deutschen ja häufiger so %)

Bei so einem Spiel würde ich gar keine realistische Optik haben wollen um ehrlich zu sein, ich finde die Low Poly-Grafik die wir momentan zu sehen bekommen sehr niedlich und charmant. Am wichtigsten ist mir daher, dass die Bewohner sich darin einfügen - Details, wo sie wirklich gebraucht werden (Gesichtszüge), aber bitte gerne nicht zu ausgefeilt, Stichwort Uncanny Valley fiel ja schon.
Gameplay ist mir momentan gar nicht sooo wichtig weil ich aktuell bei Sims 4 noch Unmengen aufzuholen habe, aber die Möglichkeiten, die uns beim Bauen und Einrichten bisher gezeigt wurden, haben mich schon so gehypt, dass ich mich wahrscheinlich sowieso erstmal ewig damit beschäftigen würde :D
 
  • Danke
Reaktionen: Ricki

Hermione3000

Member
Registriert
Januar 2006
Geschlecht
w

wie jemand schon bemerkte, ich hab das wort sims nur benutzt weil es in diesem spiel noch keinen anderes wort gibt :D
ich erwarte auch nicht die grafik wie bei sims4, säh auch komisch aus da der rest ja einfach gehalten ist. es geht sich mir rein ums gameplay. ich baue halt zb. nicht sehr gerne häuser, da bringt es mir dann auch nicht viel wenn der baumodus so gut ist wenns dann bei den spielbaren wesen selber hakt.

mit der grafik komme ich ansich klar, nur was es das verhalten der bewohner dort angeht, ich glaub da würd mir ein rückschritt von dem was in sims4 möglich ist recht schwer fallen. und wie gesagt, es ist eine sache eine bausimulation zu programmieren und grafisch darzustellen und eine andere dort wesen zu programmieren die sich dort bewegen, agieren, auf ihre umwelt und untereinander reagieren, ich glaube ehrlich gesagt, dass das für eine person einfach zuu komplex ist.

und bitte nicht falsch verstehen, ich will hier nicht von irgendjemanden die vorfreude trüben oder so ;)
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo


Paralives steht schon bei steam. Soll wohl sogar in kürze verfügbar sein, jedenfalls hat das mein Übersetzer so übersetzt (coming soon)?
Was verstehen die denn unter in Kürze verfügbar? Da müssen die ja oder Alex Masse (wenn das immer noch einer alleine ist), schon weiter sein, als ich dachte?:confused:Die Systemanforderungen stehen auch schon da und auch die verfügbaren Sprachen und deutsch ist dabei, juhuu. :lalala: Das war meine größte Sorge, daß es das Spiel nicht in deutsch geben wird.


Habe es jedenfalls mal auf meine Wunschliste bei steam gesetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ricki

Member
Registriert
Dezember 2005
Alter
30
Ort
bei Karlsruhe
Geschlecht
w

Bei Steam steht immer "coming soon", wenn ein Spiel noch nicht draußen ist und irgendwann kommt. Das kann sich aber auch um einen großen Zeitraum handeln. Wenn es einen genauen Zeitpunkt gibt, dann steht das immer dabei.
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50

lunalumi

Member
Registriert
August 2011
ich tipp schon eher darauf dass es noch länger dauert, bisher hat man ja keinerlei lebewesen gesehen und vermute die werden allein einiges an arbeit/zeit schlucken
Laut Gerüchten von dem Discord-Teil, der für die Patreon-Leute reserviert ist, werden die Lebewesen selber auf keinen Fall vor Weihnachten gezeigt, und vermutlich auch nicht direkt danach. Da wird noch einiges an Arbeit zu tun sein, besonders da der Ersteller praktisch stufenloses Wachstum nicht ausschließt.
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50

Hermione3000

Member
Registriert
Januar 2006
Geschlecht
w

warum kann man nicht diese gestaltungsmöglichkeiten mit dem gameplay von sims 4 kombinieren? das wär einfach perfekt
 

Zora Graves

Member
Registriert
November 2009
Geschlecht
nb

Naja, übers Gameplay ist ja noch so gar nichts bekannt, und so gern ich Sims 4 auch spiele, aber es gibt da auch einiges an Verbesserungspotential. Ich vertraue einfach mal darauf, dass der Entwickler die Spielmechaniken ähnlich gut durchdenkt wie die technischen Aspekte im Bau- und Kaufmodus, dann könnte es Sims 4 weit überholen :)
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo


Ich hoffe das man in diesem Jahr was von den "Wesen" zu sehen bekommt, mit denen man dann spielen kann. Weiß nicht wie ich die sonst nennen soll, sims sind es ja nicht?
Vielleicht auch etwas schon vom Gameplay? Jedenfalls stürze ich mich auf alles neues was es zu sehen gibt. Bisher hat mir alles super gefallen, was ich so bisher gesehen und gelesen habe.:love:
 

Zora Graves

Member
Registriert
November 2009
Geschlecht
nb

Zu den Figuren:
Zumindest auf Englisch wird (ich glaube auch von offizieller Seite) der Begriff "Parafolk" für die Bewohner verwendet. Könnte übersetzt dann "das Paravolk" oder "die Paraleute" heißen - rollt nicht so schön von der Zunge, aber das ist im Deutschen ja häufiger so %)

Für Gameplay ist das Entwicklungsstadium des Spiels noch lange nicht weit genug - es gibt zwar neben Alex Massé jetzt auch noch ein paar Designer mehr (unter anderem jemand, die ich als Bastlerin aus Sims 2-Zeiten von tumblr kenne), aber trotzdem ist das ein winziges Team (vor allem wenn man bedenkt, dass sie mit EA in direkte Konkurrenz treten werden). Deswegen wird es auch noch lange dauern, bis ein ungefähres Veröffentlichungsdatum genannt werden kann, ich würde mich auf mehrere Jahre einstellen bis man es wirklich wird spielen können.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50

Zora Graves

Member
Registriert
November 2009
Geschlecht
nb

[hier stand vorher ein mittlerweile gelöschter Post, in dem auf eine Veröffentlichung noch in diesem Jahr spekuliert wurde]

Nein, wirklich nicht.
Roxane (die Bastlerin, die ich im letzten Post erwähnt hab) betont auf Twitter immer wieder, dass das Spiel sich noch in einem frühen Entwicklungsstadium befindet (zB hier und hier). Wenn es noch nichtmal die Bewohner selbst gibt, dann auch keine Kleidung, Haare, Animationen und Interaktionen mit Objekten. Da ist noch so viel zu tun, dass das selbst für ein großes Studio nicht zu schaffen wäre, geschweige denn für drei Leute.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50

Dark_Lady

SimForum Team
Registriert
Februar 2007
Alter
41
Ort
Greven
Geschlecht
w

Mal abgesehen davon, dass ja ggf auch noch Lizenzrechte etc geklärt werden müssen und das Label, unter dem das Spiel dann herausgebracht wird, gefunden werden muss.
Und es kann theoretisch immer noch passieren, dass EA nen Riegel vorschiebt, wenn das Spiel der Sims-Reihe "zu" ähnlich wird, das darf man auch nicht vergessen.
Ich denke, vor 2022/2023 wird das Spiel nicht erscheinen.
 
  • Danke
Reaktionen: Stubenhocker50

Ricki

Member
Registriert
Dezember 2005
Alter
30
Ort
bei Karlsruhe
Geschlecht
w

Ich würde mich natürlich sehr über eine Veröffentlichung in diesem Jahr freuen, glaube aber selbst nicht daran.

Einzig eine Open Alpha/Open Beta könnte ich mir vorstellen. Hatte auch selbst schon einige Spiele, die dann in einem recht frühen Stadium schon (günstiger) veröffentlicht wurden und dafür aber auch noch viele Bugs und fehlenden Features hatten. Aber selbst da kann ich mir frühestens am Ende des Jahres was entsprechendes vorstellen.

Mich selbst stört dieses Alpha-Konzept übrigens nicht. Bei Klei hatte ich das schon mehrfach und wurde bisher nie enttäuscht. Klar, es gab teilweise gravierende Änderungen, ganze Features wurden wieder eingestampft und dann Monate später wieder in einer anderen Form präsentiert und Fehler gab es natürlich auch wie Sand am Meer. Dafür war es deutlich günstiger und oft (immer?) gab es für die Fans der ersten Stunde auch am Ende noch Zusatzgedöhns.
 

Mathe Man

Member
SimForum BAT Team
Registriert
Juli 2002
Alter
55
Ort
Braunschweig
Geschlecht
m

Und es kann theoretisch immer noch passieren, dass EA nen Riegel vorschiebt, wenn das Spiel der Sims-Reihe "zu" ähnlich wird, das darf man auch nicht vergessen.
Das dürfte schwierig werden. Da müsste ein Musterschutz für alle möglichen Bedienungsweisen und Spielelemente beantragt werden, und zwar bevor Sims auf dem Markt erschienen ist. Nach einer Veröffentlichung geht dies nicht mehr. Eine Ähnlichkeit reicht für einen Schutz von Software nicht aus, da es sich bei Paralives immer noch um ein eigenständiges Werk handelt, was nicht nur einfach die Software nachimplementiert.
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo


Das sieht schon mal toll aus, mit dem Farbrad, gefällt mir.:love:
Auch der gewonnene Erstellmodus-Namen gefällt mir, den hätte ich wahrscheinlich auch gewählt.

Was ich klasse finden würde, da Paralives ja schon bei Steam auftaucht, und man es somit auf seine Wunschliste setzten kann, es doch schon als Early Access kommen könnte. Da könnte man schon mal reinschnuppern und da müssten auch noch nicht alle Features vorhanden sein.:)
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten