PC- Maus manchmal funktioniert das markieren nicht richtig

Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo


Seit einiger Zeit beobachte ich was ganz nerviges. Wenn ich was markiere klappt es manchmal auf Anhieb und manchmal schnappt die Markierung wieder weg oder markiert nur ein Teil von dem was markiert war und soll. Da könnte ich mich ja noch zur Not mit der Tastatur behelfen (Shift-Tast und Pfeiltaste), aber wenn ich halt mein Snipping Tool verwenden möchte (was ich sehr oft mache), wenn ich da den Rahmen um das betreffende ziehen möchte, was fotografiert werden soll, ist es mir auch schon oft passiert, das die Markierung z.B. zu früh abschließt, also bevor ich um das komplette Bild den Rahmen ziehen konnte.
Wißt ihr vielleicht woran das liegen könnte? Die Maus scheint ok zu sein, jedenfalls im Gerätemanager steht "das Gerät funktioniert einwandfrei". Alles andere klappt ja auch. Hatte auch schonmal kurzzeitig bei den Mauseinstellungen eingestellt, das nur wenn man mit der Maus drüberfährt, markiert und ist damit verbunden, das mit 1 Klick die Anwendung startet. Aber damit bin ich gar nicht klar gekommen. Habe es schnell wieder geändert.
Maus auch schon an der Unterseite geputzt, was ich sowieso regelmäßig mache.
Was mir noch aufgefallen ist, als ich über mein Mauspad (ist so ein ganz dünnes was man festkleben kann) gestrichen habe, das an der Stelle wo ich oft meine Maus bewege die Oberfläche schon ganz glatt ist, nicht mehr angeraut wie ganz außen auf dem Mauspad, wo ich selten mit der Maus drüberfahre.
Kann das vielleicht daran liegen, an dieser jetzt glatten Oberfläche (die vorher mal angeraut war), das die Maus beim manchmal markieren nicht mehr richtig greift?
Meine Maus ist eine ganz einfache ohne Installation, einfach USB-Stecker rein und fertig. Die hat auch keinen Namen, im Gerätemanager steht da nur bei meiner Maus HID-konforme Maus, ist aber eine Gaming Maus steht in dem Blättchen was bei meiner Maus dabei war und noch was von 2400 dpi.
 

julsfels

SimForum Team
Registriert
Juli 2006
Ort
Marburg
Geschlecht
w

Wie alt ist Deine Maus? Mir passiert das auch regelmäßig so alle zwei, drei Jahre, weil ich die linke Maustaste in meinen Anwendungen auch sehr oft gedrückt halten muss.
Bei mir ist dann tatsächlich die linke Taste defekt, und ich muss die Maus austauschen.

Das mit dem Mauspad kannst Du ja ganz einfach mal testen, indem Du es mal am Rand des Pads probierst oder Dir ein neues Pad besorgst.
Eine Batterie braucht die Maus vermutlich nicht, wenn es eine kabelgebundene ist?

 

Andreas

SimForum Team
SimForum BAT Team
Registriert
Mai 2002
Alter
44
Ort
bei Bad Kreuznach
Geschlecht
m

Ja, am besten mal ohne Mauspad auf dem Tisch (sofern der keine allzu stark reflektierende Oberfläche hat) ausprobieren. Eine Maus mit Kugel wird es ja vermutlich nicht mehr sein, sondern eine optische Maus mit Infrarot- oder Laserdiode. Da kann es gut sein, dass das abgewetzte Mauspad an manchen Stellen zu stark reflektiert und der Mauszeiger dadurch unvorhergesehen hin- und herspringt.

Ich habe allerdings auch eine Maus, die manchmal etwas spinnt, ich vermute, es ist entweder ein Fehler in der Elektronik oder ein Kabelbruch, denn der Mauszeiger springt ab und zu wild auf dem Bildschirm herum und die Maus "klickt", ohne dass ich auf eine Taste drücke. In so einem Fall hilft dann leider nur ein Neukauf, wenn es auf Dauer zu nervig wird.

Die Anzeige "Das Gerät funktioniert einwandfrei" im Gerätemanager sagt im übrigen nicht so viel aus, das heißt nur, dass das Gerät richtig erkannt und die Treiber korrekt installiert wurden. Einen Gerätedefekt kann Windows allerdings nicht erkennen, solange das Betriebssystem noch eine Rückmeldung vom Gerät bekommt, funktioniert das für Windows "einwandfrei".
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo


Ist eine optische Maus, also ohne Kugel und mit Kabel. Eine ohne Kabel kommt für mich nicht in Frage. Die Maus ist schon ein paar Jahre alt, ebenso das Mauspad was man auf den Tisch festkleben kann, ist so eine ganz dünne, nicht dicker als ein Blatt Papier würde ich mal sagen. Früher hatte ich immer "normale" Mauspads, die dicker sind aber sich nach einiger Zeit die Oberfläche an den Ecken gelöst hatte. Die haben deshalb nie lange gehalten. Diese Matte hat keine solche Oberfläche was sich lösen könnte, kann es nicht besser beschreiben.

Unkontrolliert hin und herspringt mein Mauszeiger zum Glück (noch) nicht. Ist nur beim markieren und halt wenn ich in mein Snipping Tool ein Bild ziehen möchte (also den Ausschnitt eben über das Bild ziehen, was fotografiert werden soll). Auch passiert dieser Fehler nicht immer, manchmal klappt es gleich beim ersten mal, aber manchmal eben erst nach ein paar Versuchen.
Frage mal meinen PC Fachmann, der eh demnächst zu mir kommt, brauche wieder mal eine bessere Grafikkarte und ev. mehr CPU, vor allem für Spiele wie Planet Zoo und Planet Coaster. Vielleicht wird es da wirklich langsam mal zeit mir dann auch noch eine neue Maus und Matte zu kaufen. Hoffe das ich da eine gescheite und günstige bekomme. Sie soll kein unnötigen Schnickschnack haben, einfach nur zwei Tasten ein Mausrad in der Mitte und mit Kabel was beim einstecken gleich geht. Also ohne Installation wie es meine Maus auch schon war.
Ich hatte mal eine Tastatur mit ein haufen Sondertasten, die ich nie verwendet habe. Jetzt habe ich eine ganz einfache, günstige ohne Sondertasten und bin mehr als zufrieden damit. Die konnte ich sogar selber ohne Hilfe anschließen, einfach nur den Stecker in den USB und das wars auch schon.


Aber zurück zu meinem Problem. Bei sowas weiß ich erst wie man (ich) doch auf die Maus angewiesen ist. Das markieren könnte ich ja wie schon erwähnt zur Not mit der Tastatur machen, aber das im Snipping Tool leider nicht, da brauche ich die Maus um den Bildausschnitt zu markieren, der fotografiert werden soll.




Nachtrag:
Der Fehler müsste an der Maus liegen, denn ich habe heute mal meine alte, ramponierte, geklebte Mausmatte hervorgekramt, da ist das mit dem markieren auch passiert.
Nun, habe jetzt Nägel mit Köpfen gemacht und mir gerade bei Amazon eine günstige Maus (11,49 €) und ein Mauspad (4,99 €) bestellt.
Solange behelfe ich mich wohl mit den Tasten zum markieren, es geht sogar mein Snipping Tool nur mit Tasten, habe danach gesucht ob das geht. Da geht es mir ja in der Hauptsache um den Bildausschnitt um das Bild zu ziehen, geht mit der Umschalttaste und den Pfeiltasten.
 
Zuletzt bearbeitet:

watersim44

Member
Registriert
Oktober 2003
Ort
L. E.
Geschlecht
w

Hallo
...
Unkontrolliert hin und herspringt mein Mauszeiger zum Glück (noch) nicht. Ist nur beim markieren und halt wenn ich in mein Snipping Tool ein Bild ziehen möchte (also den Ausschnitt eben über das Bild ziehen, was fotografiert werden soll). Auch passiert dieser Fehler nicht immer, manchmal klappt es gleich beim ersten mal, aber manchmal eben erst nach ein paar Versuchen.
Frage mal meinen PC Fachmann, der eh demnächst zu mir kommt, brauche wieder mal eine bessere Grafikkarte und ev. mehr CPU, ….

Aber zurück zu meinem Problem. Bei sowas weiß ich erst wie man (ich) doch auf die Maus angewiesen ist...

Hallo,
also an der Unterlage kann es auch nicht liegen?
Dann ist vermutlich die Maus im Eimer.
Ich finde Logitech nicht schlecht.
VG Ws
 
Registriert
Juni 2014
Geschlecht
w

Hallo


So, mein Problem hat sich wohl erledigt.

Habe mir eine neue Maus gekauft, eine ganz billige für knapp 12 Euro, die genügt mir vollkommen. Hat auch so an der Seite noch Knöpfe? halt was zum drücken um anscheinend schneller durch Seiten blättern zu können? Aber das stört mich einwenig, habe ich bisher noch nie bewußt verwendet, aber bin da schon öfters ausversehen mit meinen Daumen drangekommen. Die Maus mußte ich einfach nur in den USB-Stecker einstecken und das wars, keine unnötige (für mich) Softwareinstallation, das konnte sogar ich als PC-Laie noch alleine bewältigen. Das schwierigste für mich war da eigentlich nur, den richtigen Stecker zu finden um erstens die alte Maus auszustecken und die neue einzustecken. Habe halt am Kabel der alten Maus gewackelt um nachvollziehen zu können, wo das Kabel hinläuft (also eben eingesteckt ist).;)

Habe mir aber gleich auch noch ein Maus-Pad dazugelauft für knapp 5 Euro.
Seither hatte ich kein Problem mehr, mit dem markieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten