Fotostory Das Leben von Sophia und Emily

Phantom

Member
Registriert
April 2002
Alter
48
Ort
Wohnhaft in Mainz
Geschlecht
M

Coole idee von Riley mit der Hose,nur musste es ausgerechnet die Teure neue Hose sein.(naja Kinder eben)
Aber sonst sieht Riley doch echt schnuckik aus,wie Annabell die Frisur hinbekommen hat einfach cool,ok vielleicht beim Schminken etwas übertrieben aber sonst einfach Klasse.
 
  • Love
Reaktionen: lost.in.the.sixties

Clover81

Member
Registriert
August 2013
Das hätte wohl auch das Leben schreiben können, wobei ich als Tenager nicht so viel Wert auf solche Sachen gelegt habe. Ich habe mein Geld lieber für Bücher ausgegeben, aber die "coolen" Mädels an meiner Schule liefen auch immer rum als wären sie in einen Tuschkasten gefallen. Außerdem findet man im Internet mehr als genug Beichten von Leuten, die früher ihre Klamotten so "verschönert" haben, sehr zum Unmut ihrer Eltern.

Die Reaktion von Alex finde ich klasse. Sehr gut gelöst, wie fast immer bei dieser Familie. Sophia hatte nach dem Vorfall mit dem Hahn ja gesagt, dass sie auch anders können. Jetzt hat Riley gelernt, dass das keine leeren Worte waren.

Trotzdem finde ich Riley klasse. Sie hat so eine freche Ausstrahlung, aber sie ist eben in der Phase, in der sie sich ausprobiert. Da können sich Sophia und Alex mit Emily und Josh über die Modesünden ihrer Töchter austauschen. Wenn ich da an den Outfitversuch von der Abschlussfeier der Zwillinge denke, steht beiden Elternpaaren noch einiges bevor. Jedenfalls bin ich gespannt, wie sich die Mädels so entwickeln.

Edit:
Ich rate jetzt einfach mal, dass Julian Musiker wird, während Riley mal die Farm ihrer Großeltern übernimmt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Love
Reaktionen: lost.in.the.sixties
Registriert
September 2008
Geschlecht
w

Beleidigt hatte sich Riley auf die Terrasse verzogen, bis die Pfannkuchen fertig waren. Am Frühstückstisch saß ausgerechnet Alex ihr gegenüber, doch sie ignorierte sie ihn erst einmal komplett und würdigte ihn keines Blickes. Er bemerkte das natürlich, doch nahm er es gelassen hin. Er wollte abwarten, bis sie sich ein wenig abgeregt hatte, und dann vorschlagen, ihr bei der Minijob-Suche behilflich zu sein.

20.11.22_16-10-23.png

Stattdessen unterhielt sie sich mit Annabelle. "Danke nochmal! Auch dass du mir dein Haarband leihst."

"Ach, das ist doch kein Ding. Ich kann dir zeigen, wo ich das gekauft hab, vielleicht findest du ja auch eins für dich." Mit einem vorwurfsvollen Seitenblick zum Papa hin erwiderte Riley: "Muss mal sehn, ob ich mir das jetzt überhaupt noch leisten kann..." Alex jedoch schob sich schnell ein Stück Pfannkuchen in den Mund, um sein Grinsen zu verbergen. Wie dramatisch Teenager manchmal sein konnten.

20.11.22_16-08-52.png

Auf der linken Seite des Tisches ging es friedlicher zu, denn Autumn erzählte grade ihrer Mama ohne Punkt und Komma, was sie alles für heute Abend vorbereiten wollte "...und wenn wir nachher einkaufen fahren, dann müssen wir auf jeden Fall Marshmallows mitbringen..."

20.11.22_16-11-34.png

"...und Schokolade für die Cookies, weil da muss viiiel Schokolade rein!!"

20.11.22_16-10-08.png

"Ich freu mich schon auf heute Abend, Mama!! Ich kann es kaum aushalten!!" Autumn wippte vor lauter Aufregung auf ihrem Stuhl hin und her. Sophia lächelte ihre Tochter an. "Das kann ich mir vorstellen, Maus. Aber guck mal, diese 4 Stunden Schule werden heute Ruck-Zuck vorbei sein. Und du hast die letzte Stunde auch noch Turnen. Das magst du doch so gern!"

20.11.22_16-10-45.png

"Stimmt ja! Das hatte ich voll vergessen. Oh man, aber ich wünschte trotzdem, dass es JETZT schon Nachmittag wäre!!"

20.11.22_16-11-05.png

---

Sophia hatte natürlich recht behalten, denn die 4 Stunden Schule waren im Nu rumgewesen. Gegen 13:30 Uhr fuhren die beiden mit ihren Rädern zum kleinen Supermarkt im Ort.

21.11.22_10-49-16.png

Der heutige Spätherbst-Tag brachte erstaunlich mildes Wetter und viel Sonnenschein - kein Vergleich zu dem schrecklichen, stürmischen Gewitter einige Tage zuvor.

21.11.22_10-50-39.png

Sie stellten ihre Räder ab...

21.11.22_10-53-19.png

...und betraten den Laden.

21.11.22_10-56-49.png

Direkt beim Eingang war das Gemüse zu finden.

21.11.22_10-57-28.png

"Und, Autie...steht hiervon auch etwas auf deiner Einkaufsliste?", fragte Sophia belustigt. Autumn rümpfte lediglich die Nase...

21.11.22_10-59-33.png

...und lief zielstrebig den Gang entlang.

21.11.22_11-01-20.png

Kurz darauf wurde sie auch schon fündig und stand vor der begehrten Süßigkeit. Eifrig stapelte sie einen Behälter nach dem anderen in den Einkaufskorb. "Nee, nee...stell mal schön die zwei letzten zurück ins Regal." Autumn setzte ihren Hundeblick auf und sah Sophia bittend an: "Aber Mama, das wird doch eine lange Nacht, hat Papa gestern selbst gesagt. Was ist, wenn uns die Marshmallows ausgehen?" Doch Sophia ließ sich davon nicht beeindrucken und deutete nur mit dem Finger auf das Regal. "Zurück damit!"

21.11.22_11-03-50.png

Gehorsam, wenn auch widerwillig, stellte Autumn also die zwei Behälter wieder ins Regal zurück und dachte bei sich: 'Ich hätte mit Papa einkaufen gehen sollen...' 😅

Als nächstes kamen sie an der Obstabteilung vorbei. "Sollen wir hiervon etwas mitnehmen, dann könnten wir 'nen leckeren Obstsalat machen?"

21.11.22_11-06-13.png

Die Begeisterung von Autumn hielt sich sehr in Grenzen.

21.11.22_11-14-16.png

"Ok ok...war ja nur ein Vorschlag.", lachte Sophia auf, als sie das gequälte Gesicht ihrer Tochter sah.

21.11.22_11-09-12.png

"Es muss ja nicht direkt Obstsalat sein. Wir könnten auch z.B. Erdbeershake machen. Wär das was?"

21.11.22_11-08-36.png

Bei der Erwähnung von Erdbeershake fiel Riley noch das wichtigste ein. "Ach, wir brauchen ja noch Eis!!"

21.11.22_11-07-47.png

"Ich seh schon, was Gesundes ist heut nicht drin.", seufzte Sophia und brachte Autumn damit zum Lachen. "Du bist lustig, Mama!"

21.11.22_11-18-30.png

Das Interesse galt nun dem Gefrierschrank mit den verschiedensten Eissorten. "Mama, welches Eis magst du am allerliebsten?"

Sophia fand es richtig süß, dass sich Autumn nach ihren Vorlieben erkundigte. "Hm, das ist schwer zu sagen...es gibt sooo viele leckere Sorten. Aber ich glaub, am allerliebsten mag ich das Haselnusseis mit Vanille."

21.11.22_11-20-09.png

Da öffnete Autumn die Tür und holte die von der Mama genannte Sorte heraus.

21.11.22_11-21-35.png

Zuhause angekommen, fingen sie unmittelbar an zu backen. Aus der kleinen Musikanlage in der Küche ertönten 50er/60er Jahre Oldies und brachten sofort eine gemütliche Stimmung in die Backstube der beiden. Die erste Ladung Cookies war bereits im Ofen gelandet. "Hmmmm Mama, die duften aber voll lecker nach Vanille!!", begeisterte sich Riley.

20.11.22_16-47-45.png

Ring! Der Ofen meldete, dass die Cookies fertig waren. Sophia packte vorsichtig die heißen Cookies auf einen Teller zum Auskühlen. "Die sehen zum Anbeißen lecker aus. Du hast die Schokostückchen sehr schön darauf verteilt, Autie!" Das Mädchen blühte bei dem Lob auf. "Ich hab mir auch ganz viel Mühe gegeben!"

20.11.22_16-50-46.png

Hochmotiviert rührte sie in einer weiteren Schüssel die Zutaten zusammen, die ihre Mama kurz davor hineingegeben hatte.

20.11.22_16-48-07.png

Mutter und Tochter hatten eine richtig schöne gemeinsame Zeit, sie quasselten miteinander, sangen und machten Quatsch, während sie die vielen Leckereien zubereiteten. Da klingelte es auch schon.

"Sie sind da, Mama!!! Sie sind da!!"

20.11.22_17-15-04.png




Geht gleich noch weiter...
 
Zuletzt bearbeitet:

Kucki

Member
Registriert
Februar 2021
Alter
41
Ort
Niedersachsen
Geschlecht
w

Wie machst du das mit dem Einkaufsladen? Ist das nur ein Haus mit Deko oder kann man sowas wirklich machen? Das wäre selbst für mein Spiel eine Bereicherung.

Bin auf die kleine Party echt gespannt. An jedem Ende irgendwie Trotz und Freude und ein verliebtes Pärchen. Wunderbar 🥰
 
  • Love
Reaktionen: lost.in.the.sixties
Registriert
September 2008
Geschlecht
w

Schnell rannte sie zur Haustür und ließ die Gäste rein.

20.11.22_17-24-01.png

"Wir haben bis eben noch gebacken!! Ihr werdet staunen, was es alles leckeres gibt!", waren die ersten Worte von Riley an ihre Cousins.

20.11.22_17-27-36.png

"Hey Sophie, lass dich drücken!"

20.11.22_17-32-43.png

Er umarmte seine Schwester. Es war ein heimisches Gefühl, sie wieder zu sehen.

20.11.22_17-29-15.png

"Na, kannst du es noch?", rief Oliver übermütig aus. Sophia wusste sofort, was er meinte und so vollführten sie ihre spaßige Begrüßung, die sie sich als Kinder mal ausgedacht hatten.

20.11.22_17-39-47.png

"He, guter Hüftschwung!", witzelte Sophia und umarmte anschließend auch ihre Schwägerin. "Schön, dass es doch noch geklappt hat. Autie ist schon ganz hibbelig den ganzen Tag." Marina nickte: "Ja, das ist bei unseren zweien ganz genauso."

20.11.22_17-37-26.png

"Wo steckt denn Alex?" Sophia machte eine Kopfbewegung Richtung Garten. "Er baut noch das Zelt auf."

20.11.22_17-36-43.png

"Du sag mal, Olli, wenn du grad schon hier bist...kannst du dir Toffifee mal ansehen? Sie kommt mir irgendwie seltsam vor die letzten Tage."

Oliver liebte seinen Beruf als Tierarzt. "Klar!"

20.11.22_17-37-10.png

Er ließ sich im Wohnzimmer auf der Couch nieder. "Hallo, Toffifee! Ja, komm mal her." Er klopfte auf die Couch und signalisierte dem Tier damit, dass es ebenfalls aufspringen durfte.

20.11.22_17-41-15.png

"Na, dann wollen wir mal sehn, was mit dir los ist."

20.11.22_17-41-35.png

Er kraulte den Hund am Nacken. Toffifee sah ihn aus großen Knopfaugen an und wedelte mit dem Schwanz.

20.11.22_17-41-56.png

Oliver befühlte den Hund an verschiedenen Körperstellen und sah sich dessen Zähne an. Kurzum, er machte einen kompletten Checkup.

20.11.22_17-42-11.png

Als er das Bäuchlein der Hündin befühlte, wurde er stutzig.

20.11.22_17-42-45.png

"Und?" Sophia hatte sich neben Oliver niedergelassen.

"Das kann ich dir sagen..."

20.11.22_17-45-03.png

"Sie ist trächtig! Darf ich der erste sein, der gratuliert?" Er lachte.

20.11.22_17-45-11.png

"Ne! Jetzt im Ernst?"

20.11.22_17-46-53.png

"Mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit schon. Bring sie in den nächsten Tagen einfach mal in meine Praxis und dann gehn wir auf Nummer sicher."

Sophia meinte: "Wow...das sind ja mal Neuigkeiten! Wenn die Kinder das erfahren, flippen sie aus. Aber pssst, sag heute noch nichts. Erst wenn wir es mit 100 prozentiger Wahrscheinlichkeit wissen, ok?"

20.11.22_17-51-47.png

In der Zwischenzeit war Marina nochmal zum Auto gegangen. Als sie wiederkam, hatte sie einen in blauem Geschenkpapier eingewickelten Karton in der Hand. "Wir haben dir etwas mitgebracht, Autie."

20.11.22_18-34-46.png

"Für mich?" Neugierig schielte Autumn auf die Schachtel.

20.11.22_18-35-08.png

Marina überreichte ihr das Geschenk und Autumn hob den Deckel an. "Darf ich?", fragte sie noch anstandshalber, bevor sie reinschaute.

"Na klar, los, mach es auf!", forderte ihre Tante sie freundlich auf.

20.11.22_18-37-50.png

"Whoa!! Eine Burg aus dem Mittelalter zum Zusammenbauen!!! Ich liebe sowas!!"

20.11.22_18-40-56.png

"Dankeschön, Tante Marina!!"

20.11.22_18-46-34.png

"Viel Spaß damit, Autie! Mach mal ein Foto davon, wenn du es fertig gebaut hast!"

20.11.22_18-46-17.png

Sie rannte ins Wohnzimmer. "Danke für das Geschenk, Onkel Oliver!!"

20.11.22_18-50-02.png

Als sie den fragenden Blick ihrer Mama sah, schwärmte sie ihr noch während der Umarmung vor: "Ich hab eine Burg zum Bauen bekommen, Mama!! Das Geschenk ist voll toll!!"

20.11.22_18-48-20.png

Im Flur kam Riley angeschlendert und begrüßte ebenfalls ihre Tante. "Hey Tante Marina. Schlag ein!"

20.11.22_18-57-02.png

Marina machte einfach mal mit. Seit ihrem letzten Besuch war das Mädchen in die Höhe geschossen, man glaubte es kaum!

20.11.22_18-57-28.png

Ihren Papa ignorierte Riley aber immer noch sehr deutlich.

20.11.22_19-00-15.png

Marina bemerkte die gespannte Stimmung zwischen den beiden und musterte sie besorgt. "Alles gut.", erklärte Alex dem Gast. "Ich steh nur momentan auf Rileys schwarzer Liste!", sagte er mit größter Selbstverständlichkeit.

20.11.22_19-01-03.png

"Und wie er das tut!" Riley steckte trotzig die Nase in die Luft.

20.11.22_18-59-42.png

"Da hörst du's...", bestätigte Alex die Worte seiner Tochter. Mitleidig sah Marina ihr Gegenüber an. "Ah, verstehe..." In diesem Moment war sie heilfroh, dass ihre Kinder noch nicht in diesem schwierigen Alter waren. 😋

20.11.22_19-02-36.png




---



Morgen geht's weiter! 🙃

Danke schonmal für eure tollen Kommis, @Widget88, @Phantom, @Clover81 und @Kucki! :love::lalala:
@Kucki Das ist nur Deko. Eventuell könnte man das als Einzelhandel eröffnen und einzelne Stücke zum Verkauf anbieten, aber das hab ich nicht ausprobiert. Der Laden ist der Grocery und Starbucks Store von Simlicy :)
 

Widget88

Member
Registriert
Juli 2015
Tztztz, diese Toffifee, da kommt sie einfach mal mit einem kommenden Welpen nach Hause.

Oha, Riley nimmt richtig übel - aber Alex trägt das Ganze mit viel Humor und Fassung. Irgendwann will Riley etwas von ihm und kommt wieder an. Garantiert - das kennen wir doch alle.

Tja Sophia, mit gesunden Vorschlägen kannst du heute bei Autumn irgendwie nicht landen.

Den Laden finde ich auch klasse, tolle Idee - auch mit den "Einkaufswagen" vor der Tür.
 
  • Love
Reaktionen: lost.in.the.sixties

Nekooky

Member
Registriert
Mai 2011
Geschlecht
M

Awww wieder so schöne Kapitel :love:
Ich muss schon lachen über Riley :lol:
Aber ich wäre auch sauer gewesen wenn meine Eltern mir damals gesagt hätten ich muss mir einen Minijob für Klamotten suchen hahaha xDD
Man arbeitet immerhin früh genug und den Großteil seines Lebens, da will ich nicht schon als Teenager damit anfangen XD
Ich versteh aber warum sie ihr das vorgeschlagen haben xDD
Und Autumn ist auch so ne Süße 8)
Der Laden in dem sie einkaufen gehen ist auch voll cool XD Hast du den selbst gebaut? Richtig nice 🤩
Das ist auch alles wieder so toll lebendig awww ich liebe es xD
Auch wie dann die Familie ankommt und sich die Geschwister begrüßen und die Kinder zusammen stehen und die ganzen Interaktionen zwischen den Chars, richtig toll X)
Und Toffifee ist also schwanger so so :D Da bin ich ja schon gespannt auf die Welpen hehe :D
Freu mich auch jetzt schon auf das nächste Kapitel 🥰
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Love
Reaktionen: lost.in.the.sixties

Julchen77

Member
Registriert
Juli 2014
Ort
Österreich
Geschlecht
w

Hui, ich hab mir schon ein bisschen gedacht, dass Sophia das flotte Make-up, das Riley nun dank Annabelle trägt, nicht so ganz passt. Annabelle hat sich ja nichts weiter dabei gedacht.
Die Geschichte mit der Hose - mega! 😂Was nicht passt, wird passend gemacht - so sieht es die fast Vierzehnjährige halt. Aber wie cool Alex reagiert! Hut ab. Solche Eltern wünscht man jedem Kind.

Edit: Hat es mir doch glatt die letzten zwei Beiträge vorenthalten: aber schnell nachgelesen.
Der Supermarkt ist genial! 😃 Ja, an Obstsalat hatte Autumn bestimmt nicht gedacht beim Einkaufen ...
Der Bruder Olli ist auch ein richtig Netter. Und schon praktisch, wenn man einen Tierarzt in der Familie hat. Uff - zum Glück ist Toffifee "nur" trächtig, ich hatte schon Sorge, es sei was Ernsteres.
Riley ist jetzt richtig zickig, eben Teenie halt. Das legt sich bestimmt wieder - irgendwann. 🤭 Aber Alex sieht es ja recht locker, und recht hat er. 🥰
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Love
Reaktionen: lost.in.the.sixties

Milla

Member
Registriert
November 2017
Alter
33
Ort
BaWü
Geschlecht
w

Schöööön! Riley als Teenie gefällt mir, die verspricht viel Unterhaltung! Meine Eltern mussten modetechnisch auch viel mitmachen, ich habe auch seeeehr viel ausprobiert und bei manchen Fotos von mir mit 14 oder 15 gruselt es mich leicht 😅 ich sage nur Pandaaugen …

Marina 😍 sie erinnert mich leicht an Annabelle vom Gesicht her 🥰 auf dem einen Bild sieht es so aus, als ob Sophia ihr denn Ellenbogen ins Gesicht rammt 😂
 
  • Love
Reaktionen: lost.in.the.sixties

franzi82

Member
Registriert
Februar 2015
Ort
Pfaffenhofen
Geschlecht
w

Riley gefällt mir auch gut, bin ja mal gespannt. Welchen Minijob du ihr geben wirst. :cool: Und ob sie noch lange auf Alex sauer ist. Bin schon auf ihrem Freund gespannt, denn du ihr ausgesucht hast.

Autum gefällt mir auch richtig gut. :Love: und der süße Einkaufsladen gefällt mir auch richtig. Bin gespannt wie es weitergeht.

Wieder ganz toll geschrieben. Lost :-)
 
  • Love
Reaktionen: lost.in.the.sixties
Registriert
September 2008
Geschlecht
w

Huhu 🎈
Es war sehr unterhaltsam für mich, zu lesen, wie viel Spaß ihr an den letzten Geschichten hattet.

~~~

Coole idee von Riley mit der Hose,nur musste es ausgerechnet die Teure neue Hose sein.(naja Kinder eben)
Aber sonst sieht Riley doch echt schnuckik aus,wie Annabell die Frisur hinbekommen hat einfach cool,ok vielleicht beim Schminken etwas übertrieben aber sonst einfach Klasse.
Das war auch hauptsächlich das Problem, dass Riley ihre Eltern angebettelt hat, damit sie ihr eine überteuerte Hose kaufen, nur um sie dann sofort zu durchlöchern und alt aussehen zu lassen. Das stößt besonders grade Alex auf, da er das Gefühl hat, dass Riley keine große Wertschätzung für den Kauf hat.
Ich find sie auch total putzig in dem Outfit plus Haare und Makeup! So eine Süße!! 😍

~~~

Das hätte wohl auch das Leben schreiben können, wobei ich als Teenager nicht so viel Wert auf solche Sachen gelegt habe. Ich habe mein Geld lieber für Bücher ausgegeben, aber die "coolen" Mädels an meiner Schule liefen auch immer rum als wären sie in einen Tuschkasten gefallen. Außerdem findet man im Internet mehr als genug Beichten von Leuten, die früher ihre Klamotten so "verschönert" haben, sehr zum Unmut ihrer Eltern.

Die Reaktion von Alex finde ich klasse. Sehr gut gelöst, wie fast immer bei dieser Familie. Sophia hatte nach dem Vorfall mit dem Hahn ja gesagt, dass sie auch anders können. Jetzt hat Riley gelernt, dass das keine leeren Worte waren.
Cool, dass du dich noch an diese Aussage erinnern kannst! :up:
Trotzdem finde ich Riley klasse. Sie hat so eine freche Ausstrahlung, aber sie ist eben in der Phase, in der sie sich ausprobiert. Da können sich Sophia und Alex mit Emily und Josh über die Modesünden ihrer Töchter austauschen. Wenn ich da an den Outfitversuch von der Abschlussfeier der Zwillinge denke, steht beiden Elternpaaren noch einiges bevor. Jedenfalls bin ich gespannt, wie sich die Mädels so entwickeln.
:lol: Daran musste ich auch direkt denken. Emma wird wohl auch nicht so leicht zu bändigen sein. 😋 Grade in Verbindung mit ihrem leicht aufbrausenden Vater wird das bestimmt noch lustig.
Ich rate jetzt einfach mal, dass Julian Musiker wird, während Riley mal die Farm ihrer Großeltern übernimmt.
Interessant :) Ich weis es ehrlich gesagt noch überhaupt nicht, was die Kinder machen werden, wenn sie erwachsen sind. Da lass ich mich ein bisschen überraschen, wie sie sich so entwickeln und was sie erleben. Julian ist grad so ziemlich planlos, was er denn studieren soll. Er schiebt den Gedanken daran auf jeden Fall noch von sich, weil ihm all das Neue ein wenig Angst macht und er sich mit so einer Entscheidung überfordert fühlt. Wenn der Karrieretag ansteht, wird er sich wohl mal damit auseinandersetzen müssen.

~~~

Bin auf die kleine Party echt gespannt. An jedem Ende irgendwie Trotz und Freude und ein verliebtes Pärchen. Wunderbar 🥰
Jaa ist richtig was los grad. 😍 Das macht auch voll Spaß. Wobei mir sowas dann auch schnell zu viel wird von der Aufregung her. 😅🙈 Ich bevorzuge dann doch den - für mich entschleunigenden - Alltag meiner Sims.
Wegen dem Laden, guck mal weiter unten bei Nekooky, da hab ich in der Antwort den Laden von der Erstellerin verlinkt, falls du den noch nicht gefunden hast.

~~~

Tztztz, diese Toffifee, da kommt sie einfach mal mit einem kommenden Welpen nach Hause.
Aber echt, das hat der Family jetzt grad noch gefehlt in dieser merkwürdigen, chaotischen und viel zu aufregenden Woche. %)
Oha, Riley nimmt richtig übel - aber Alex trägt das Ganze mit viel Humor und Fassung. Irgendwann will Riley etwas von ihm und kommt wieder an. Garantiert - das kennen wir doch alle.
Das liebe ich so richtig an Alex! 💓 Hab ich schon erwähnt, dass ich diesen Sim liebe? 🤣 Egal, ich sag es einfach immer und immer wieder gerne aufs Neu: Ich liebe Alex! 😆😇
Tja Sophia, mit gesunden Vorschlägen kannst du heute bei Autumn irgendwie nicht landen.
Den Laden finde ich auch klasse, tolle Idee - auch mit den "Einkaufswagen" vor der Tür.
Das fand ich auch!! Die Erstellerin Simlicy kann einfach wahnsinnig gut bauen und einrichten!! 👌

~~~

Awww wieder so schöne Kapitel :love:
Ich muss schon lachen über Riley :lol:
Dankeschön, und ja - ich auch! 😅😅
Aber ich wäre auch sauer gewesen wenn meine Eltern mir damals gesagt hätten ich muss mir einen Minijob für Klamotten suchen hahaha xDD
Man arbeitet immerhin früh genug und den Großteil seines Lebens, da will ich nicht schon als Teenager damit anfangen XD
Ich versteh aber warum sie ihr das vorgeschlagen haben xDD
Na, das bisschen Arbeit ein, zweimal die Woche wird sie schon überleben. :D Es geht ja nur darum, dass sie für ausgefallenere, teurere Klamotten wie die Hose hier selber sparen soll, entweder von ihrem Taschengeld oder wenn sie will, dass es schneller geht, halt mit nem kleinen Minijob. Alles andere kaufen natürlich die Eltern weiterhin. :nick: Sie hat's nur einfach grad voll in den falschen Hals gekriegt, wie man an der Aussage mit dem Haarband sieht 😂
Und Autumn ist auch so ne Süße 8)
Der Laden in dem sie einkaufen gehen ist auch voll cool XD Hast du den selbst gebauten? Richtig nice 🤩
Ne, der ist der ist von der Erstellerin Simlicy. Hier ist der Download aus der Galerie. :)
Das ist auch alles wieder so toll lebendig awww ich liebe es xD
Auch wie dann die Familie ankommt und sich die Geschwister begrüßen und die Kinder zusammen stehen und die ganzen Interaktionen zwischen den Chars, richtig toll X)
Und Toffifee ist also schwanger so so :D Da bin ich ja schon gespannt auf die Welpen hehe :D
Freu mich auch jetzt schon auf das nächste Kapitel 🥰
Danke dir! 💓 Ich finde es echt jedes mal schön, zu lesen, dass die Geschichten auf dich so lebendig wirken. :lalala: Das freut mich mega, weil ich das beim Spielen auch genauso empfinde, und da ist das richtig cool, dass das dann auch so rüberkommt in der Geschichte nachher. Danke, dass du das öfter erwähnst! 🤗

~~~

Hui, ich hab mir schon ein bisschen gedacht, dass Sophia das flotte Make-up, das Riley nun dank Annabelle trägt, nicht so ganz passt. Annabelle hat sich ja nichts weiter dabei gedacht.
Hallo liebes @Julchen77 🌻
Ja genau, Annabelle hat einfach nur Riley ausgeholfen. Ihr ist dabei gar nicht in den Sinn gekommen, dass die Eltern da irgendwie drauf reagieren könnten. 😋
Die Geschichte mit der Hose - mega! 😂Was nicht passt, wird passend gemacht - so sieht es die fast Vierzehnjährige halt. Aber wie cool Alex reagiert! Hut ab. Solche Eltern wünscht man jedem Kind.
Awww danke! 🥰 So seh ich das auch! Die beiden geben ihr Bestes.
Ich find das voll interessant, verschiedene Arten von Eltern zu spielen, von verständnisvoll und ausgeglichen wie Alex und Sophia über jähzornig und ungeduldig wie Joshua und dann wieder die leicht überforderten Eltern von Annabelle, die mit autoritärer Erziehung absolut nix am Hut haben und ihr Kind am liebsten einfach machen lassen würden. Die sind halt alle nicht perfekt, aber versuchen das Beste draus zu machen und aus ihren eigenen Fehlern zu lernen, und sich - wenn nötig - auch mal bei ihren Kindern dafür zu entschuldigen. Ich mag das so sehr! 😊
Edit: Hat es mir doch glatt die letzten zwei Beiträge vorenthalten: aber schnell nachgelesen.
Der Supermarkt ist genial! 😃 Ja, an Obstsalat hatte Autumn bestimmt nicht gedacht beim Einkaufen ...
Der Bruder Olli ist auch ein richtig Netter. Und schon praktisch, wenn man einen Tierarzt in der Familie hat. Uff - zum Glück ist Toffifee "nur" trächtig, ich hatte schon Sorge, es sei was Ernsteres.
Gut, dass du die Geschichten noch gefunden hast. 🙈
Süß, wie du dir Sorgen um Toffifee gemacht hast. 🐶 Olli war schon als Teenie voll vernarrt in Tiere und es war sein großer Traum, eine Tierarztpraxis zu eröffnen. Und ja, das ist tatsächlich total praktisch in der Familie nen Tierarzt zu haben! Bei den Tierarztkosten - je nachdem, was das Tier hat - kriegt man schon leichte Schnappatmung, wenn man nachher die Rechnung sieht. Die kann dermaßen schnell in die Höhe springen, so schnell kann man gar nicht gucken!! 😲
Riley ist jetzt richtig zickig, eben Teenie halt. Das legt sich bestimmt wieder - irgendwann. 🤭 Aber Alex sieht es ja recht locker, und recht hat er. 🥰
Jep, sie hat ihren Papa grad voll gefressen! 😅 Aber ob sie ihm wohl lange böse sein kann? Sie ist ja voll das Papakind. Ich amüsiere mich jedenfalls grad sehr über sie.

~~~

Schöööön! Riley als Teenie gefällt mir, die verspricht viel Unterhaltung! Meine Eltern mussten modetechnisch auch viel mitmachen, ich habe auch seeeehr viel ausprobiert und bei manchen Fotos von mir mit 14 oder 15 gruselt es mich leicht 😅 ich sage nur Pandaaugen …
Oh weh, ja an diese Mode kann ich mich auch noch lebhaft erinnern. Die Pandaaugen sind zum Glück an mir (und meinen Eltern) vorbeigegangen, aber ich hatte so einige Klamotten und Accessoires - entweder schwarzweiß-kariert oder in rot mit schwarzen Streifen...😂 Und Converse Chucks waren die einzigen Schuhe, die für mich als Schuhe infrage kamen. Chucks sind aber bis heute mein Steckenpferd geblieben. 🤩
Als Teenie in Rileys Alter war ich voll der Schluffi mit ner riesigen Schlaghose, die irgendwann unten vom Laufen schon voll zerfetzt war, nem breiten Pulli und Cappy. 🤣 Herrlich!

Ich kann mich noch gut an eine Begebenheit erinnern, da war ich so um die 12. Da hatte mir meine Mutter eine Cordhose gekauft, und ich wollte aber ja unbedingt ne Schlaghose haben. Da hab ich die Innenseiten meiner Hosenbeine ein paar Tage später unten eingeschnitten, damit sie ein wenig "schlaghosenmäßiger" aussah. Das fand meine Mutter damals auch nicht sooo prickelnd. 😅😅 Wenn ich jetzt so drüber nachdenke, ist das tatsächlich sehr ähnlich, wie das, was Riley gemacht hat. =)
Marina 😍 sie erinnert mich leicht an Annabelle vom Gesicht her 🥰 auf dem einen Bild sieht es so aus, als ob Sophia ihr denn Ellenbogen ins Gesicht rammt 😂
Stimmt, wenn ich sie mir so betrachte, hat sie wirklich irgendwie Ähnlichkeit mit Annabelle. Ich steh wohl auf diesen Gesichtstyp. 😋
Owei, das sieht wirklich so aus!! 💪:lol:

~~~

Riley gefällt mir auch gut, bin ja mal gespannt. Welchen Minijob du ihr geben wirst. :cool: Und ob sie noch lange auf Alex sauer ist. Bin schon auf ihrem Freund gespannt, denn du ihr ausgesucht hast.
Freundmäßig ist da tatsächlich noch gar nichts ausgesucht. 😄 Der Gute muss erst noch gebacken bzw. erstellt werden. Oder es gibt ihn schon irgendwo in meiner Simswelt und die zwei müssen sich erst annähern. Auch das lass ich noch auf mich zukommen. Bis dahin darf Riley erst noch ein wenig mit sich selber klarkommen.
Autum gefällt mir auch richtig gut. :Love: und der süße Einkaufsladen gefällt mir auch richtig. Bin gespannt wie es weitergeht.
Wieder ganz toll geschrieben. Lost :-)
Vielen Dank!

~~~

Und damit gehts auf in die nächste Geschichte! 🎉 Ich wünsche euch einen wundervollen Tag!
 
  • Danke
Reaktionen: Clover81

Phantom

Member
Registriert
April 2002
Alter
48
Ort
Wohnhaft in Mainz
Geschlecht
M

Also das Riley momentan nicht unbedingt mit ihrem Paps reden tut klar.ist halt auch nicht Leicht im Teenager Alter.
Und das Autumn so einen spaß bein einkaufen mit ihrer Mam hatte,einfach klasse.Ok gesund leben war nicht gerade Angesagt bei Autumn.Und dann auch noch den Spaß beim backen und so.

Generel find ich deine Geschichte einfach total Klasse.
 
  • Love
Reaktionen: lost.in.the.sixties
Registriert
September 2008
Geschlecht
w

"Kannst du mich so anmalen, dass ich aussehe wie ein Hund?"

Das war schon anspruchsvoller als Claires Wunsch. Diese hatte sich mit einem Herzchen auf der Nase, ein paar Schnurrhaaren und Lipgloss zufrieden gegeben.

20.11.22_19-13-42.jpg

"Und ich find dich voll schön heute! Kannst du mir auch die Augen so schminken wie deine?"

20.11.22_19-14-52.jpg

"Ich werd mal sehn, was sich machen lässt.", antwortete die Große. Das würde wohl eine längere Prozedur werden. So schnell würde Miles mit seinem Wunsch nicht drankommen, also fragte er Alex: "Hast du Lust, mit mir ein bisschen Ball zu spielen?"

20.11.22_19-15-45.jpg

Endlich waren alle drei Kids fertig bemalt.

20.11.22_19-26-38.jpg


Awww, ist das nicht ein wunderschönes Erinnerungsfoto? 🥰

20.11.22_19-31-04.jpg

Die Mädchen verzogen sich ins Zelt und bastelten ein provisorisches Schloss aus Pappe, Stöcken und Hölzern mit allem drum und dran - sogar an einen Wassergraben und den feuerspeienden Drachen hatten sie gedacht.

20.11.22_19-47-00.jpg

Autumn war überglücklich, dass ihre kleine Party jetzt doch noch stattgefunden hatte.

20.11.22_19-49-05.jpg

Miles überlegte. Hatte er heute Lust, Puppen zu spielen? Eigentlich gab er immer einen prima Drachen ab, aber irgendwie reizte ihn grade viel mehr das Trampolin, das er vorhin entdeckt hatte. Sowas cooles hatten sie nämlich zuhause nicht.

20.11.22_19-55-15.jpg

Also schnappte er sich einen Keks...

20.11.22_20-03-47.jpg

...und sprang auf dem Trampolin herum. Das machte voll Spaß!! Immer höher sprang er, und machte dabei sogar ein paar Umdrehungen um sich selbst, bis er am Ende einen Drehwurm hatte.

20.11.22_19-52-26.jpg

Nicht nur Miles hatte einen Blick auf die Kekse geworfen, sondern auch Patch, der Hund. Er wartete ab...die einen waren im Zelt beschäftigt, das andere kleine Menschlein sprang wie wild herum. Und von den ausgewachsenen Zweibeinern war auch mal keiner in der Nähe. Ha - unbeobachtete Kekse! Schnell huschte der Hund rüber und versuchte in Rekordschnelle, so viele Kekse wie möglich zu verdrücken. Aber er kam nicht weit...Autumn hatte nämlich das Schmatzen des Hundes gehört. "Also wirklich, Patch! Ab! Das sind unsere Kekse!! Los, geh rein und lass dir von Mama einen Hundekuchen geben!"

Ertappt! Der Hund winselte ein bisschen und verzog sich, um auf die nächste passende Gelegenheit zu warten. 😋

20.11.22_20-02-18.jpg

"Und was machen wir jetzt?", fragte Miles, der vorerst genug vom Trampolin hatte. Die Kinder wollten den eigentlichen Filmabend erst beginnen, wenn es dunkel war, und mussten bis dahin die Zeit überbrücken. Claire meldete sich wie in der Schule und rief: "Ich hab Lust auf das Lama-Spiel!"

"Au ja, ich auch!!"

"Aber...", fügte Claire hinzu: "...nur, wenn du nicht so ewig brauchst, Miles!" Miles verdrehte die Augen. "Ja..ja..."

20.11.22_20-21-33.jpg

Bevor das Spiel aufgebaut wurde, stürzten sie sich erstmal auf die Süßigkeiten und plünderten die Keksdose. Anschließend holte sich jeder noch einen Hubba-Bubba-Kaugummi. Damit konnte man prima Blasen machen.

"Wer fängt an?" Sie einigten sich auf Claire. Ohne auch nur hinzusehen, zog sie bangend das erste Holzstäbchen heraus. "Uuuuhh, ich hab Angst..."

20.11.22_20-25-42.jpg

"Geschafft!!!" Triumphierend hielt sie es in die Luft. Miles kratzte sich am Kopf und schüttelte denselben. "Aber Claire, so geht das nicht...du musst doch hingucken und sehn, was du da machst!" Doch seine Schwester streckte ihm nur die Zunge heraus und wandte sich an Autumn: "Du bist dran!"

20.11.22_20-26-14.jpg

Autumn besah sich das Konstrukt kurz. "Hmmmm...."

20.11.22_20-32-48.jpg

"Aha!", rief sie aus, als sie eine recht harmlose Stelle entdeckte.

20.11.22_20-33-09.jpg


Erfolgreich holte sie ein weiteres Stäbchen raus.

20.11.22_20-27-06.jpg

Jetzt war Miles dran. Er schien das Türmchen regelrecht zu studieren. Erst sah er sich alles ganz genau von rechts, dann von links an.

20.11.22_20-29-44.jpg

"Boah, Miles...mach doch mal!!", drängelte seine Zwillingsschwester.

20.11.22_20-36-54.jpg

"Immer mit der Ruhe...", meinte er, genauso wie es Papa Oliver immer beim Spielen sagte. Er wirkte, als würde er ganz genau berechnen, wo und wie die Stäbchen übereinanderlagen. Endlich hob er seine Hand und zog ganz sachte an dem Stück.

20.11.22_20-35-12.jpg

Claire war kurz davor, ihn mit einem "BUH" zu erschrecken und zu ärgern. Doch da hatte er es bereits sicher in der Hand.

20.11.22_20-35-49.jpg

Sie spielten ein paar Runden. Inzwischen wackelte der Turm schon bei der kleinsten Berührung ziemlich bedrohlich. "Auweia....." Jetzt war Autumn diejenige, die ängstlich hochschaute.

20.11.22_20-33-54.jpg

"Also...ich weis auch nicht, was du da noch rausholen könntest.", meinte Claire ratlos.

20.11.22_20-39-05.jpg

Autumn musste sich schließlich für einen Holzstift entscheiden und hielt den Atem an, als sie Zeigefinger und Daumen um das Teil legte.

20.11.22_20-40-04.jpg

Augenblicklich erstarrte sie, da der Turm sich bewegte. Doch es war zu spät...

20.11.22_20-40-53.jpg

...denn im nächsten Moment brach das Konstrukt in sich zusammen.

20.11.22_20-42-29.jpg

Mit einem Auge schielte Autumn auf den Tisch.

20.11.22_20-43-36.jpg

"Och nö..."

20.11.22_20-43-52.jpg

Claire war im Gegensatz dazu voll erleichtert, dass nicht sie selber das am Boden zerstörte Lama sein musste.

20.11.22_20-45-14.jpg

"Seht mal, es ist dunkel!!", rief sie aus und klatschte in die Hände. "Filmezeit!!"

20.11.22_20-46-05.jpg

"Ich lauf schnell und sag bescheid!" Damit sprang Autumn vom Stuhl und rannte zum Haus.

20.11.22_20-58-03.jpg

Im Wohnzimmer brannte Licht. Die Erwachsenen saßen gemütlich am Kamin und unterhielten sich.

20.11.22_20-59-17.jpg

"Hey Autie. Na, habt ihr Spaß?", fragte Sophia.


"Ja, total! Es ist jetzt dunkel. Könnt ihr uns den Film anmachen?"


20.11.22_21-04-23.jpg

"Klar, gerne!" Sophia wollte sich erheben, da meinte Alex. "Ne, bleib mal sitzen, ich geh schon. Ich wollte eh noch die Feuerstelle anmachen."

20.11.22_21-07-13.jpg

"Ok. Ach, und stell bitte sicher, dass sich die Kinder dick einpacken.", rief sie ihm noch hinterher.

20.11.22_21-09-13.jpg

Als Alex mit Autumn die Terrasse betrat, spürte er sofort die kühle Abendluft. Er rieb sich wärmend die Hände. "Oh ja, die Mama hat recht. Ihr müsst euch wirklich was Warmes anziehen!"

20.11.22_21-08-44.jpg

Während sie die paar Stufen zum Garten runter gingen, fragte Alex: "Und ihr habt also Spaß, sagst du?"

20.11.22_21-11-57.jpg

"Au ja, Papa!!" Sie blieb stehen. "Wir haben eben das Lama gespielt, und rate mal, wer schon wieder verloren hat?!"

20.11.22_21-23-46.jpg

"Hmmmm, also wenn du mich das schon so fragst......." Er tat, als wenn er schwer nachdenken würde. "Ich wette, das warst.....du!" Er tippte sie am Bauch an. Das kitzelte und sie musste kichern. "Woher weist du das immer?", fragte sie erstaunt.

"Na hör mal, ich bin dein Papa!"

20.11.22_21-22-40.jpg

"Ich weis sogar noch was..." Er bückte sich zu seinem Mädchen runter, das ihn mit großen, neugierigen Augen anblickte. "Ich weis nämlich, dass du einen Kaugummi im Mund hast."

20.11.22_21-28-51.jpg

Er hielt ihr seine geöffnete Hand hin. "Los, spuck schon aus, der hat doch wahrscheinlich eh keinen Geschmack mehr." Gehorsam holte sie den Kaugummi aus ihrem Mund und legte das Teil in die Handfläche ihres Vaters, der es daraufhin in ein Taschentuch wickelte und in die Hosentasche steckte.

20.11.22_21-30-16.jpg

Zur Belohnung gab ihr Alex einen Kuss auf die Stirn. "Ich will ja nicht, dass du dich an dem Ding noch verschluckst." Er und Sophia achteten in der letzten Zeit immer darauf, dass Autumn keinen Kaugummi beim Fernsehgucken im Mund hatte, da sie bei Filmen so sehr mitfieberte, dass sie das Teil meistens verschluckte.

20.11.22_21-28-30.jpg

Er drückte sie an sich. "Und jetzt wünsch ich dir einen tollen Filmabend!"

20.11.22_21-25-04.jpg

"Übrigens, du gibst einen prima Löwen ab!" Da löste sich das Kind aus seiner Umarmung und grinste: "Haha Papa, du weist ja doch nicht alles!"

20.11.22_21-18-38.jpg

"Ich bin doch kein Löwe!!"

20.11.22_21-17-44.jpg

"Sondern ein Hund! Wuff, Wuff!"

20.11.22_21-16-24.jpg

"Achsooo, siehste...zwischendurch liege sogar ich mal daneben. Komm mit, Wuffi!"

20.11.22_21-13-50.jpg


👨‍👧💕


Aaahh!! Ich LIEBE diese Papa-Kind-Momente!! 💓 Geht gleich weiter...
 
Registriert
September 2008
Geschlecht
w

Miles und Claire spielten grade mit dem Hund. Patch hatte einen erneuten Versuch gestartet, die Kekse zu naschen, doch diesmal war es den Kindern rechtzeitig aufgefallen.

21.11.22_07-15-28.png

Alex und Julian hatten tagsüber Zelte, Leinwand und alles sonstige zusammen aufgebaut und viele Lichterketten angebracht. Dadurch wurde der Kinderplatz richtig schön erleuchtet. Jetzt im Dunkeln sah es wirklich schön und gemütlich aus.

21.11.22_07-16-40.png

"So, ihr Zwerge. Macht die Musik aus und kommt mal her!" Alex wartete, bis sich die Kinder um ihn versammelten und er ihre volle Aufmerksamkeit hatte.

21.11.22_07-32-36.png

Drei Augenpaare sahen erwartungsvoll zu ihm auf.

21.11.22_07-36-10.png

"Also, gut zuhören: Ihr zieht euch jetzt als allererstes ganz warm an!"

21.11.22_07-31-27.png

"Wir haben euch ganz viele Pullis, Schals, Mützen und Jacken hier in dieser Kiste, die hinter mir steht, bereitgestellt." Er deutete mit dem Finger in die Richtung. "Und hier in dem Korb sind Kissen und Decken." Die Kinder wollten schon loslegen, da rief er dazwischen: "Nochmal kurz zuhören: Wenn es einem von euch trotzdem kalt werden sollte, dann kommt derjenige sofort rein und wärmt sich am Kamin, verstanden? Ihr geht NICHT ans Lagerfeuer. Ich komm immer mal wieder, um zu schauen, ob es noch an ist"

21.11.22_07-30-06.png

Die drei nickten. "Dann los!"

"Was gucken wir denn als erstes?", fragte Autumn.

21.11.22_07-38-39.png

"Also ich wäre für 'Zurück nach Hause'.", wünschte sich Miles, und Claire rief rein: "Aber wir müssen auf jeden Fall auch 'Ein Hund namens Beethoven' gucken!!"

21.11.22_07-40-05.png

"Während ihr euch besprecht, mach ich mal das Lagerfeuer an, damit ihr es warm habt."

21.11.22_07-40-57.png

Er stellte nochmal sicher, dass nirgendwo in der Nähe eine Decke oder ähnlich Brennbares die Feuerstelle berührte, und machte dann Feuer.

21.11.22_07-42-50.png

"Wir sind fertig, Onkel Alex!" Er drehte sich um und besah sich die Kinder. Zufrieden mit dem Ergebnis fuhr er fort: "Prima! Und welcher Film darf es jetzt sein?"

21.11.22_08-01-20.png

"Zurück nach Hause!", riefen alle drei im Chor.

"Na, dann macht es euch mal gemütlich. Das Kino geht los!"

21.11.22_08-06-11.png

"Viel Spaß!" Er hatte vor, sich gleich selber dick einzupacken, mit einem Kakao und einem Buch auf die Terrasse zu setzen und dabei ein Auge auf die Kinder zu haben. Sicher war sicher.

21.11.22_08-10-37.png

Gebannt schauten die Kinder auf die große Leinwand. Das Feuer knisterte und strahlte eine wohlige Wärme aus, und in der Luft lag der süßliche Duft von Schokolade und Vanille, den die Kekse verströmten.

21.11.22_08-32-42.png

Der Film handelte von drei Haustieren, die sich verliefen. Die Familie der Tiere war ganz schlimm besorgt und tat alles mögliche, um ihre geliebten Vierbeiner wiederzufinden.

Autumn ging natürlich wieder voll mit der Handlung mit. Grade fiel Sassy, die Katze, in den reißenden Fluss. Das Mädchen kannte zwar die Szene in und auswendig, aber jedes mal aufs Neu fieberte sie mit. Der komplette Körper des Kindes stand unter Anspannung, als es beobachtete, wie der Hund Shadow der Katze ins Wasser nachsprang, um sie zu retten, aber umsonst. Spätestens JETZT, als die Katze den Wasserfall hinunterstürzte, hätte Autumn wieder ihren Kaugummi verschluckt. :lol:

21.11.22_08-39-49.png

Irgendwann in der Mitte des Films hatten sich Julian und Annabelle auf die Bank in der Nähe gesetzt. So konnten sie ein wenig frische Luft schnappen, waren jedoch dabei immer noch in gutem Abstand zu den Kindern.

21.11.22_08-30-34.png

"Kennst du diesen Film?", flüsterte Julian. Annabelle schüttelte den Kopf. "Ich hab den als Kind wirklich gerne geguckt.", erklärte er seiner Freundin. "Und jedes mal am Ende hab ich voll geheult. In meiner Vorstellung war Shadow nämlich immer mein Cookie."

21.11.22_08-41-15.png

Sie kuschelten sich aneinander und schauten den Film mit.

21.11.22_08-31-53.png

"Aber die Stelle im Moment ist nicht so spannend..." Er zwinkerte ihr zu und schielte nochmal zu den Kindern rüber. Die waren total gefesselt von der Handlung. Also zog er den Schal von Annabelle ein wenig nach unten, bis ihr Mund zum Vorschein kam, und gab ihr einen Kuss.

21.11.22_08-35-00.png

Das Ende des Films näherte sich. Autumn sprach ganz leise zu dem Jungen auf der Leinwand, als wenn dieser sie hören könnte: "Warte noch, Peter. Dein Shadow kommt gleich..." Die Musik wurde emotional. Im Film drehte sich Peter grade traurig weg, weil er annahm, dass sein Hundefreund die beschwerliche Reise nicht überlebt hatte. Doch im selben Moment hörte man, wie seine Familie aufhorchte. Ungläubig drehte Peter sich um, und da! Shadow!!! Der Junge rannte strahlend und erleichtert auf seinen vermissten Hund zu, ließ sich vor ihm auf die Erde fallen und vergrub sein Gesicht in dem Fell des Tieres.

"Oh, ist das schöööööööön!!", rief Autumn aus und hatte Tränen in den Augen.
(Wer sich das Ende des Films, das Autumn so bewegt hat, mal in Live ansehen möchte, klickt hier...ich hab es eben nochmal angeschaut und hab wieder angefangen zu heulen. 😅 Jedesmal...echt! Ich liebe diese 90er Jahre Familienfilme heiß und innig.)

21.11.22_08-38-37.png

"So, Halbzeit!" Sophia hatte den Kids eine Kanne mit heißer Schokolade gebracht. "Und ihr zwei...", sagte sie an die Teenager gewandt, "...geht mal lieber wieder rein." Da die beiden sowieso bereits ein wenig fröstelten, folgten sie der Anweisung.

"Und war der Film gut?"

"Super!!"
"Total schön!!"
"Den müssen wir bald nochmal gucken!!"

21.11.22_08-49-17.png

"Das ist ja toll! Ist euch denn auch warm genug?"

Autumn meldete sich sofort: "Es ist voll muckelig warm mit dem Feuer und jetzt mit dem Kakao. Aber Mama, können wir jetzt Marshmallow grillen?"

21.11.22_08-49-49.png

"Na klar, setzt euch ums Feuer herum." Sie drückte jedem Kind einen Marshmallow und einen Spieß in die Hand. "Der Papa kommt jetzt gleich und..."

21.11.22_08-52-51.png

"Der Papa ist schon da!", meldete sich Alex von hinten und legte den Arm um seine Frau. Er machte eine Kopfbewegung zum Haus hin. "Ich halt hier die Stellung. Geh ruhig wieder zu Olli und Marina."

21.11.22_09-05-33.png

Er holte ein paar Hölzer zum Nachfeuern und warf sie auf die Feuerstelle.

21.11.22_09-07-08.png

"Und, seid ihr in der Stimmung für ne Geschichte?"

21.11.22_09-07-26.png

Ein einstimmiges Ja war zu hören. Autumn freute sich und stopfte sich einen Marshmallow in den Mund. Sie liebte Papas Geschichten.

21.11.22_09-03-12.jpg


"Also, es war einmal...." Er erzählte eine fantastische Geschichte über einen Piraten und ein versunkenes Schiff, und die Kinder hörten ihm so gespannt zu...

21.11.22_09-14-24.png

...dass sie darüber doch glatt vergaßen, die Marshmallows etwas anzupusten, bevor sie sich den heißen Schaumzucker in den Mund steckten. "Ah, heiß!!"

21.11.22_09-16-59.png

Alex unterbrach seine Geschichte, um zu schauen, ob das Mädchen in Ordnung war. "Alles gut? Du darfst das Pusten nicht vergessen!"

21.11.22_09-11-32.png

Er erzählte und erzählte, bis er schließlich die letzten Worte der Geschichte äußerte: "Und das war die Geschichte von dem Piraten mit der Augenklappe!"

"Onkel Alex, du bist einfach der BESTE Geschichtenerzähler weit und breit!!", lobte ihn Miles, widmete sich aber gleich wieder seinem Marshmallow, damit dieser nicht zu dunkel wurde.

21.11.22_09-07-33.png

"Na ihr, wir wollten euch nur gute Nacht sagen. Wir fahren jetzt nach Hause."

21.11.22_09-20-21.png

"Tschüß Mama."
"Tschö, Papa!"

Die Eltern gaben ihren Kindern eine Umarmung. "Seid brav, ja? Und hört auf Tante Sophia und Onkel Alex, ok?"

21.11.22_09-21-38.png

Danach sahen sie sich noch den Film "Ein Hund namens Beethoven an", diesmal hatte sich Alex dazugesetzt. Gegen 12 Uhr löschte er das Feuer...

21.11.22_09-27-36.png

...und begleitete die Kinder zum Zelt.

21.11.22_09-28-49.png

Als nach einer halben Stunde immer noch Licht durch die Zeltwand schien, ging er nochmal zu ihnen rüber und zog den Zipper des Eingangs hoch. "He, Schlafenszeit!"

21.11.22_09-33-03.png

Ein Kichern war zu hören. Also steckte er den Kopf durch die Zeltöffnung. "Licht aus. Jetzt wird geschlafen, ihr Mäuse!"

21.11.22_09-33-43.png

"Wenn was ist, könnt ihr jederzeit zu uns ins Schlafzimmer kommen und uns wecken. Die Tür zum Wohnzimmer hin ist nicht abgeschlossen, da könntet ihr durch. Schlaft schön!"

"Gute Nacht, Papa!"
"Bis morgen, Onkel Alex."

Alex zog den Reißverschluss wieder zu und pfiff nach einem der Hunde. "Komm mal her, Patch! Na, komm her!"

21.11.22_09-37-11.png

"Du passt heut Nacht gut auf die Kinder auf, ja? Falls was ist, dann bell sofort, das kannst du ja besonders gut!" Er streichelte das Tier und ging zurück ins Haus in sein warmes Bett.

21.11.22_09-37-48.png

Patch legte sich gewissenhaft vor den Zelteingang und bewachte ihn die ganze Nacht.

21.11.22_09-41-52.png




~~~



Das hat sich angefühlt, als wär ich wieder ein Kind und als wenn ich bei diesem tollen Filmabend leibhaftig dabei gewesen wäre. Voll schön!! Und jetzt hab ich Lust, den Film "Zurück nach Hause" komplett zu schauen...😅 Hab den ja auf DVD und werd das bestimmt die Tage jetzt machen! :nick:
 
Zuletzt bearbeitet:

Julchen77

Member
Registriert
Juli 2014
Ort
Österreich
Geschlecht
w

Was für ein toller Abenteuer-/Filme-Abend für die Kleinen! Ach, da wäre man jetzt zu gern dabei gewesen. Leckere Kekse, Marshmallows, Lagerfeuerknistern - und man weiß, dass man trotz Dunkelheit immer behütet und beschützt wird (siehe Papa Alex). Herrlich! 🥰
Diesen Film kenn ich bisher gar nicht - den werde ich mir dann auch mal anschauen. Überhaupt haben grade die späten 80er/90er die besten Familienfilme hervorgebracht, meine ich. 🤗
Das erinnert mich grade alles so daran, wie ich mit meinen Kids, als die noch so klein waren, einmal auch im Garten gezeltet hatte - aber wir sind dann morgens ums 2 dann doch wieder ins Haus - ich muss gestehen, dass ich es war, die ein bisschen Bammel vor den ganzen Geräuschen hatte 🤫 - die Kids hätten brav durchgeschlafen. Als Ausrede hab ich dann gesagt, es wäre schon zu kühl gewesen ...🤭
Und das frisch verliebte Teenie-Pärchen genießt auch einige Filmmomente mit - schöööön.
 

Widget88

Member
Registriert
Juli 2015
@Julchen77 Unser Sohn wollte auch mal uuuunbedingt im Zelt schlafen - und kam dann so gegen 23 Uhr rein und sagte, da heulen die Wölfe, er könne nicht im Zelt schlafen. Irgendein Hund hat das angeschlagen, Wölfe gab und gibt es bei uns nicht. Ein paar Tage später hat er es noch mal versucht und auch durchgehalten. Sein Kumpel war dann sauer, dass er ihn nicht eingeladen hatte.
 

Zur Zeit aktive Besucher

Oben Unten